Es ist Montag, die Probleme im Land sind noch dieselben, sie wurden in den vergangen Tagen nur durch weitere Gewalttaten der Invasoren, fortgesetzte bürgerfeindliche Politik und verlogene Berichterstattung ergänzt. Daher, wie immer unsere Aufforderung an alle, die keine wirklich gute Ausrede haben: Raus auf die Straße! Zum Beispiel um 18.30 zum Postplatz in Dresden, zum Washingtonplatz in Berlin oder um 19 Uhr zum Königsplatz in München. In Dresden werden heute Renate Sandvoß (Journalistenwatch), Horst „Die Stimme“ und Siegfried Daebritz zum Wahnsinn in Deutschland Stellung beziehen. PI wird via Livestream dabei sein.

image_pdfimage_print

 

180 KOMMENTARE

  1. Leute! Es geht los! Pegiden! Überall Pegiden!
    Endlich wieder deutscher Montag im (Internet)-TV…
    NRW hofft auf Euch – wir dürfen ja noch nicht wählen!
    Leute haut rein :O)

  2. Schade, dass ich aufgrund der Entfernung nicht an den Pegida-Demonstrationen teilnehmen kann.
    Ich bedanken mich bei allen Teilnehmern und wünsche viel Erfolg.

  3. Immer wieder solche „Einzelfälle“:

    Sexueller Übergriff auf 18-Jährige – Kripo Landshut hofft auf Zeugenhinweise
    https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/246781

    36-jährige Frau sexuell bedrängt – Täter flüchtig
    https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/246769

    ..und hier haben 2 Syrer versucht, ihre Sisha mit Holzkohle zum Laufen zu bringen – so der neueste Stand der Ermittlungen:

    Erste Ermittlungsergebnisse zum Brand einer Asylbewerberunterkunft
    https://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/246742

  4. Das gibt’s nur in Deutschland..

    Die Türken mischen sich mit 6000 Agenten (in Deutschland) massiv in die inneren dt. Angelegenheiten und die strunz-dämlichen dt. Politiker kriechen diesen Türken noch immer in den Arsch.. Ekelhaft.. !

    Alle Türken raus..!

    Ich verstehe bis heute nicht, warum sich

    dt. Politiker diesen Türken so anbiedern.

    Wir haben nichts, aber auch gar nichts gemein

    mit diesen Türken.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    6000 Informanten im Einsatz

    Erdogans „Stasi“ bedroht

    Türken in Deutschland

    Seit dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei versucht Präsident Recep Tayyip Erdogan sein Land „auf Linie“ zu bringen.

    Fast 80 000 Richter, Staatsanwälte, Lehrer und weitere Beamte wurden ihren Ämtern enthoben, mehr als 40 000 Kritiker festgenommen.

    Doch nicht nur in seinem eigenen Land sollen kritische Stimmen zum Schweigen gebracht werden, auch in Deutschland sind Erdogans Leute offenbar sehr aktiv.

    Wie umfangreich die Aktivitäten des türkischen Geheimdienstes MIT in der Bundesrepublik sind, enthüllt nun ein Bericht der „Welt am Sonntag“. 

    Der MIT verfüge in Westeuropa über rund 800 hauptamtliche Offiziere, die meisten Agenten seien in Deutschland stationiert, berichtete das Blatt unter Berufung auf einen „einflussreichen Sicherheitspolitiker“. Zusätzlich kommen demnach noch 6000 Informanten hinzu.

    http://www.bild.de/politik/ausland/recep-tayyip-erdogan/geheimdienst-bedroht-tuerken-in-deutschland-47426672.bild.html

  5. Hoffentlich können sie in Dresden wenigstens ihre demokratischen Grundrechte ausüben.
    Nicht so wie hier mit dem ekligen Antifagesocks…

    https://www.youtube.com/watch?v=ftLG6usxPhI

    AfD Kundgebung mit Hans Jörg Müller in Traunreut. Antifa Demo abgedrängt.

    …………………………….

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/33-Jaehriger-nach-brutalem-Ueberfall-auf-Juwelier-am-Kroepcke-vor-Gericht

    Hannover. Nach einem Überfall auf einen Juwelier in Hannover muss sich ein 33-Jähriger seit Montag wegen versuchten Mordes und Entführung am Landgericht verantworten.

    Der aus Serbien stammende Mann soll mit drei noch flüchtigen Mittätern Ende Februar versucht haben, einen Juwelier in der Kröpcke-Passage zu überfallen.

    Der Beschuldigte legte durch seinen Anwalt ein Teilgeständnis ab.
    Die Staatsanwaltschaft vermutet, dass die Tat in Niedersachsen auf das Konto der berüchtigten „Pink-Panther“-Diebesbande geht.

    Diese Juwelenräuber werden für weltweit Hunderte Überfälle auf Schmuckgeschäfte mit mehreren Hundert Millionen Euro an Beute verantwortlich gemacht. Die drei Mittäter sind noch immer auf der Flucht. <<

    http://www.krone.at/oesterreich/anzeigen-wegen-sex-belaestigung-fast-verdoppelt-hochrechnung-story-525985

  6. Kiel – Irakischer Asylbewerber fährt unter Drogeneinfluss mit einem Quad. Er hatte keine Fahrerlaubnis, führte ein verbotenes Butterfly-Messer mit sich, 644 Euro in bar und ein gestohlenes iPhone 6. In der Vergangenheit war er, auch unter Aliaspersonalien, bereits in folgenden Deliktsfeldern aufgefallen: Falschgeld, gefährliche Körperverletzung, Beleidigung, Hausfriedensbruch, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Waffen- sowie das Betäubungsmittelgesetz.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/3408046

  7. @ #5 magi (22. Aug 2016 16:32)
    Arnsberg – Zwei Südländer belästigen eine Frau und schlagen einen Helfer zusammen, der der Frau zu Hilfe kam.
    *//www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/3409585
    ——————-
    Arnsberg liegt im Kalifat. Einer fremden Frau dort zu helfen scheint zu gefährlich zu sein.

    Da die Frau den Helfer anlog und über die Gefahr nicht warnte, muss davon ausgegangen werden, das sie eine Asylhelferin, Teddywerferin oder ein sonstiger linksfaschistische „Gutmensch“ war.

  8. Schade, dass Pegida so häufig stattfindet. Lieber halbjährlich 100’000 (grosse politische Eir Wirkung) als wöchentlich 2000 Besucher (keine Wirkung).

    ps, das finden alle in meinem Umfeld, wenn jemand mit Organisatoren Kontakt hat, bitte weitermelden.

  9. Hamburg – Ein Syrer ist während einer Überprüfung durch die Polizei in die Alster gesprungen. Nachdem die Beamten ihn wieder rausgezogen hatten, fanden sie bei ihm 14 Beutel mit Haschisch.
    Bei der Festnahme des Mannes kamen innerhalb kürzester Zeit 60 Personen auf die Beamten zu. Ein Iraker, der sich als Provokateur erwies und der einem Platzverweis nicht nachkam, wurde ebenfalls festgenommen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3406711

  10. @ #15 Placker (22. Aug 2016 16:42)
    Immer wieder solche „Einzelfälle“:

    Sexueller Übergriff auf 18-Jährige – Kripo Landshut hofft auf Zeugenhinweise
    *//www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/246781

    ————

    ob sie jetzt wohl endlich die Realität im Lande sieht?

    Freiwillige Nachtspaziergänge mit Afrikanern, noch dazu mit illegal Eingedrungenen.

  11. „Der Landrat des Landkreises Landshut, Josef Eppeneder, hat seine Kinder dabei unterstützt, zwei Häuser zu kaufen, die danach an den Landkreis Landshut als Unterkünfte für AsylbewerberInnen vermietet wurden. 20 € täglich pro Person erhalten sie dafür als Miete.“

    *//www.fluechtlingsrat-bayern.de/vetternwirtschaft-in-landshut.html

    „Asylhelfer“, also Beihilfe zum illegalen Aufenthalt, in Landshut:

    Verein zur Förderung der freiwilligen
    Tätigkeit in Landshut e.V.
    Ludmillastraße 15a, 84034 Landshut

    Vorstand:
    Gabriele Heinze, Jürgen Handschuch, Dr. Hannelore Omari, Holger Peters, Heinz Schätzel, Ludwig Weber

    *//www.freiwilligen-agentur-landshut.de/index.php/Koordinerungsstelle_f%C3%BCr_ehrenamtliche_Fl%C3%BCchtlingshilfe.html

    Ansprechpartnerin: Agathe Schreieder, Tel. 0871 20662732

    *//www.haus-int.de/index.php/fluechtlingshilfe.html

    Angela Edler, Sozialpädagogin (BA) – Mail: familienGU @ haus-int.de

    Annelies Huber – Dipl. Soz. Päd. (FH)
    Veronika Glashauser – Dipl. Soz. Päd. (FH)
    Lydia Braun – DAZ-Lehrerin – Leitung Integrationskurse
    Elke Wiertellok – Ethnologin (MA) – Pädagogische Leitung Refugio-Projekt
    Paola Tullia Garofalo
    Zarah Nosrati
    Safiye Güler

    Lis Werner – Integrationskursleitung, QM Integrationskurse
    Jacqueline Hesel – Integrationskursleitung
    Albena Plötz – Integrationskursleitung
    Gudrun Lange – Integrationskursleitung
    Dima Pavlova – Integrationskursleitung
    Sina Neef – Integrationskursleitung
    Olga Baumeister – Integrationskursleitung
    Svitlana Fischer – Integrationskursleitung

  12. #29 Schwartov (22. Aug 2016 17:05)

    Schade, dass Pegida so häufig stattfindet. Lieber halbjährlich 100’000 (grosse politische Eir Wirkung) als wöchentlich 2000 Besucher (keine Wirkung).

    ps, das finden alle in meinem Umfeld …

    Auch meine Meinung. Hatte ich hier vor einem Jahr schon gepostet.

  13. @ 34 magi

    „Eine Frau, südländischer Herkunft, verteilt kostenlos Ohrfeigen. Als Strafe hat die Frau eine Hakennase und sollte leicht zu erkennen sein.“

    Also wirklich keine Hakenkreuznase ?

  14. Bleiben Sie bitte an den Geräten und schauen Sie um 21:05 Uhr das aktuelle Sommergespräch mit HC Strache im ORF 2.

  15. #29 Schwartov

    Schade, dass Pegida so häufig stattfindet. Lieber halbjährlich 100’000 (grosse politische Eir Wirkung) als wöchentlich 2000 Besucher (keine Wirkung).

    Wie willst Du die 100.000 zusammenbekommen? Das geht nur, indem man klein anfängt, und konsequent wöchentlich durchzieht.

    Pegida NRW hat auf monatlich umgestellt mit der Begründung, sie hätten nicht mehr genug Redner. Das ist Unsinn. Das wichtigste sind nicht die Reden, sondern das Gesichtzeigen in den Spaziergängen!

  16. #12 wertstoff21 (22. Aug 2016 16:37)

    Lohnt sich für mich nicht.

    Ihr Problem, nicht unseres!

  17. Hab`s irgendwo gelesen, aber vergessen mir aufzuschreiben:

    Sollte nicht Vaclav Klaus demächst auf einer rechts-popul… sorry (bin schon gehirngewaschen), auf einer rechtskonservativen Vorwahlveranstaltung sein, ich glaube in Mecklenburg-Vorpommern.

    Wer`s weiss wann und wo – bitte auf PI posten.
    Dannn lohnt sicht noch mehr als so schon teilzunehmen.

  18. #29 Schwartov (22. Aug 2016 17:05)

    Schade, dass Pegida so häufig stattfindet. Lieber halbjährlich 100’000 (grosse politische Eir Wirkung) als wöchentlich 2000 Besucher (keine Wirkung).

    ps, das finden alle in meinem Umfeld, wenn jemand mit Organisatoren Kontakt hat, bitte weitermelden.

    ::::::::::::::::::::::

    PEGIDA hat sich totgelaufen. Durch ewiges Im-Kreis-Rennen der ewig gleichen Besucher wird sich nichts ändern.

    Bachmanns inszenierte Abspaltung von Tatjana und den West-Bewegungen ist da nur der bittere Beigeschmack. Ich und meine Bekannten kommen jedenfalls vorerst nicht mehr.

  19. Naja, wer nochmal schauen will welchen Einfluss Peggy auf die politische Stimmungslage in Sachsen hat, braucht ja nur mal das jüngste Interview mit dem sächsischen Ausländer (-Rückführungen-) beauftragten zu lesenhttp://m.sz-online.de/sachsen/kriminelle-fluechtlinge-sofort-ausweisen-3472639.html

  20. #56 Dichter (22. Aug 2016 18:40)
    Warum heißt das eigentlich Livestream (Lebensstrom) und nicht Direktübertragung? TzTzTz!

    Englisch üben wir aber nochmal, ne? 😉

  21. #56 Dichter (22. Aug 2016 18:40)

    Warum heißt das eigentlich Livestream (Lebensstrom) und nicht Direktübertragung? TzTzTz!

    Wenn das alle Probleme wären, die wir hätten, dann ginge es uns ja richtig gut. Nur leider sind wir kurz davor, an Islamisierung und Gesinnungsdiktatur zu ersticken.

  22. #54 wertstoff21

    Die West-Ableger bringen nichts auf die Reihe. Dafür ist Lutz nicht verantwortlich. Mehr als „Schaut euch die ersten Spaziergänge von Dresden an und macht es genauso!“ sagen kann er auch nicht.

  23. Angela Merkel:
    „Ausländer in Deutschland sind nicht krimineller als Deutsche!
    Das ist alternativlos!“

  24. #54 wertstoff21 (22. Aug 2016 18:36)

    #29 Schwartov (22. Aug 2016 17:05)

    Schade, dass Pegida so häufig stattfindet. Lieber halbjährlich 100’000 (grosse politische Eir Wirkung) als wöchentlich 2000 Besucher (keine Wirkung).

    ps, das finden alle in meinem Umfeld, wenn jemand mit Organisatoren Kontakt hat, bitte weitermelden.

    ::::::::::::::::::::::

    PEGIDA hat sich totgelaufen. Durch ewiges Im-Kreis-Rennen der ewig gleichen Besucher wird sich nichts ändern.

    Bachmanns inszenierte Abspaltung von Tatjana und den West-Bewegungen ist da nur der bittere Beigeschmack. Ich und meine Bekannten kommen jedenfalls vorerst nicht mehr.

    Totgelaufen hat sich gar nichts, außerdem sind Eure angeblichen 2.000 pro Woche eine Erfindung des politischen Mainstreams, der ein Interesse daran hat, Pegida so klein wie möglich zu schreiben. Wer solche Zahlen unkritisch übernimmt, ruft in mir schon Befremden hervor. Derzeit liegen die Zahlen m.W. bei realen 4.000 – 5.000 Woche für Woche – das ist nicht optimal aber auch – verdammt nochmal! – nicht übel. Pegida hat schon so viel bewirkt und muss als Stachel im fauligen Fleisch der verkommenen Blockparteien und Blockmedien ständig präsent sein. Hört auf, diese großartige Graswurzelbewegung herunterzuschreiben, danke!

  25. Murksels Gäste:
    Woran wird uns gewöhnen sollten.
    Berufewahl: Das tun, was man am Besten kann
    Duisburg Neumühl, im Kalifat
    22.8.16
    Afrikanischer Siedler vergewaltigt Minderjährige
    Ein 23-jähriger Neusiedler aus Afrika tut das, was er am besten kann: Er vergewaltigt in einem leerstehenden Gebäude in Duisburg-Neumühl ein minderjähriges Mädchen. Eine Zeugin hörte Hilfeschreie und konnte die Polizei rufen. Die nahm Merkels Gast vorübergehend in Haft.

  26. Angela Merkel:

    „Neger, Zigeuner, Araber, Dönerbrater, Afghanen und Paschtunen retten Deutschlands Sozialsysteme!
    Besonders die Rentenversicherung, wegen der Demographie!“

    ….naja, wenigstens sinngemäß!

    *kranklach*

  27. OT:
    Ich will ja berichte, wenn es hier losgeht. Mit Belästigung von Frauen kann ich immer noch nicht dienen oder die werden hier erfolgriech selbst von der Polizei verschwiegen, was ich nicht glaube, denn im Kreis gibts ja welche und die werden ja benannt, wenn auch immer ohne Ethnie.

    In Dorsten war ja „Bierbörse“, die größte im Ruhrgebiet, wie sie immer stolz dabei schreiben. Vor 3 Jahren war ich noch da. Dieses Jahr, aber war es mir zu gefährlich wegen Merkels Gästen. Und ja es ist passiert: Aber waren nur 4 junge Männer.

    Recklinghausen (ots) – Samstag, gegen 22.30 Uhr, kam es auf dem Westwall bei der Bierbörse zu einer Streitigkeit zwischen einer Gruppe um einen 16-jährigen Dorstener und vier jungen Männern. Eine dies bezügliche Anzeige erstattete die Mutter des 16-Jährigen am Sonntagnachmittag. Demnach war der 16-Jährige mit den vier jungen Männern zunächst in verbalen Streit geraten. Der Streit uferte dann in eine Schlägerei aus, wobei der 16-Jährige mehrfach geschlagen wurde und dann als er zu Boden stürzte noch auf ihn eintraten. Dabei wurde der 16-Jährige so verletzt, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste.

    Die Entscheidung rückt näher.

  28. #76 WahrerSozialDemokrat (22. Aug 2016 19:10)

    Solange Sarrazin in der SPD bleibt, ist er nicht besser, sondern nur klüger wie die anderen (SPD-)Verräter!
    —————————
    Er war Vorstand der Bundesank.
    Das schmeckt komisch.

  29. Direktübertragung, Liveübertragung, Livestream…das ist doch alles Pipifax. Habe mir sagen lassen, daß man im westdeutschen Fernsehen bereits in den 1980er Jahren Liveübertragung sagte, während in der DDR noch Direktübertragung gängig war.

  30. Pegida sollte beim anstehenden zweijährigen Jubiläum mal innehalten und sich fragen, ob es etwas bringt, so wie bisher jede Woche weiterzumachen.

    Die anderen Pegidas, selbst im Osten, sind alle tot.

    Ich tendiere wie andere Leser hier dazu, lieber einmal monatlich oder vierteljährlich Pegida-Treffen zu organisieren und dann mit mehr Leuten, als wie jetzt wöchentlich mit immer denselben 2000 Mann, die die Presse locker totschweigen kann.

    Aber das ist natürlich eine Entscheidung, die Pegida-Dresden treffen muss.
    Meinen ganz tiefen Respekt haben die.

  31. Die Buchstaben „A“ und „H“ und die Ziffern „1“ und „8“ sollten verboten werden, sie haben eine zu große Schuld auf sich geladen.

  32. #91 Merkel in the Slaughterhouse

    Er meint wohl das AfD-Auto, bei dem das Nummernschild auf dem Foto nachträglich verändert worden war. Kam irgendwo im Kommentarbereich bei einem anderen Thema vor.

  33. #88 Heisenberg73

    Die haben auch schon versucht, 20.000 Pegidateilnehmer totzuschweigen. Und es gibt da so ’ne linksextreme Studentengruppe, die machen aus 20.000 glatt 9650.

  34. @ #42 Libero1 (22. Aug 2016 17:33)
    Wahrscheinlich, weil sie unzüchtig gekleidet waren:

    Am Donnerstag, 17. August, gegen 15.45 Uhr wurden zwei Mädels (13 Jahre u. 16 Jahre) in Chieming, am dortigen Dampfersteg von ca. 10 afghanischen Asylbewerbern verbal belästigt. Ein 17-jähriger Afghane beleidigte aus der Gruppe heraus zudem die beiden Mädels mit Kraftausdrücken.

    *//www.wochenblatt.de/nachrichten/bgl/regionales/Asyl-Afghane-Maedchen-Beleidigung;art66,386951
    ——————
    Ohne die treulose aber einträgliche Mithilfe wäre das so nicht möglich gewesen:

    Sebastian Heller (Bündnis 90/Grüne), Heinz Wallner (Bürgerlich-Bäuerliche Wählergruppe),
    Bürgermeister Benno Graf, alle Chieming.

    *//www.ovb-online.de/rosenheim/chiemgau/baugeschaeft-wird-fluechtlingsheim-5946024.html

    94 illegale Eindinglinge haben dort Platz:
    Am Winkelzaun 4 a, 83339 Chieming
    nur 15 Gehminuten vom Dampersteg entfernt.

    gebaut und vermietet von:
    Aschl Bau GmbH, Chieming,
    GF: Sebastian Aschl, Chieming, Register-Nr. HRB 6209 Traunstein

    interessant: 10 Jahres-Mietvertrag

    Natascha Wolf, AWO: für die Betreuung der Ehrenamtlichen.
    Tel. 0861/2046693 oder 015144565425
    fluechtlingshelfer @ selbsthilfe-traunstein.de

    Barbara Kaulfuß, Stadt Traunstein
    barbara.kaulfuss stadt-traunstein.de

    Britta Barth, Diakonie: Migrationsberatung.
    britta.barth diakonie-traunstein.de

    Jennifer Hertrich Dipl.Soz.Päd.(FH) Migrationsberatung
    Caritas Zentrum Traunstein
    Herzog-Wilhelm-Str. 22, 83278 Traunstein
    Tel.: 0151/23510806
    Jennifer.Hertrich caritasmuenchen.de

    Monika Stockinger: für das Café International
    sto.wi t-online.de

  35. „Wir sind keine Marionetten Merkels und ihrer Auftraggeber und lassen uns nicht zu solchen degradieren. Kopf hoch, wir und unsere deutschen Vorfahren haben ein wunderschönes Land aufgebaut. Das lassen wir uns nicht nehmen. Schon gar nicht von einer Frau Merkel. Merkel muß weg, – so schnell wie möglich. Und glaubt mir, liebe Dresdner – WIR SCHAFFEN DAS !!

  36. OT

    DDR1 – Wissen vor acht

    Anja Reschke

    Wie man aus Urin regenerativen Strom erzeugt

    Heinrich reiche mir die Schrotflinte

  37. Union Jack zitierte um 19.43 Uhr Juncker:

    „Grenzen sind die schlimmste Erfindung, die Politiker je gemacht haben“

    Diesen Erguss aus Juncker-Mund kann man variieren! Hier zwei Beispiele:

    „Zäune sind die mieseste Erfindung, die Grundstückseigentümer je gemacht haben“

    „Türschlösser sind die perfideste Erfindung, die Techniker je gemacht haben“

  38. Ein Mann. Aus Ghana. Aus dem Landesasyl.
    Ein Schutzsuchender:

    Duisburg. In der vergangenen Woche wurde ein minderjähriges Mädchen in einem leerstehenden Gebäude in Duisburg-Neumühl von einem 23-jährigen Afrikaner vergewaltigt. Der Mann hatte sie in das Gebäude gelockt und dann überwältigt. Zeugen riefen die Polizei.
    Am Freitag, den 19. August 2016, lockte ein 23-jähriger Mann aus Ghana(…)

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duisburg/duisburg-23-jaehriger-afrikaner-aus-ghana-vergewaltigt-minderjaehrige-aid-1.6205887

    Update 22. August 2016: Eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft hat am Montag bestätigt, dass der mutmaßliche Vergewaltiger im Landesasyl St. Barbara in unmittelbarer Nähe des Tatorts gelebt hat.

    Mädchen vergewaltigt – Richter schickt 23-Jährigen in U-Haft | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/maedchen-vergewaltigt-richter-schickt-23-jaehrigen-in-u-haft-id12118537.html#plx1940502246

    Am Freitag, den 19. August 2016, lockte ein 23-jähriger Mann aus Ghana am späten Nachmittag eine junge Frau in ein leerstehendes Gebäude in Duisburg-Neumühl.

  39. Nach dem Sommer kommt jetzt die Zeit der Demos.

    Gerade die Monate September bis November sind die besten Pediga-Monate.

    🙂

  40. Der Herr sagt, das Merkel keine Chance zur Wiederwahl mehr hat. So stimmt das nicht. Merkel wird Kanzlerin selbst wenn CDU/CSU nur 22% erreichen. Dann erreicht SPD circa 18% und die Grünen 10%. AfD mit 25 oder27% wäre Opposition, was ja 10 mal besser wäre als Regierungsverantwortung in einem kranken System in seinen letzten zügen zu übernehmen.

  41. #121 Marie-Belen

    Petra Hinz war doch auch eine von den hochspezialisierten Expertinnen, die wissen, wie Politik geht, im Gegensatz zu den Dilettanten der Rechtspopulisten, die auf komplizierte Fragen nur einfache Antworten haben.

  42. An alle, denen es zu viel Pegida ist: Auf die heutige Veranstaltung mit der tollen Rede von Renate Sandvoß hätte ich um keinen Preis verzichten wollen. Und dann freue ich mich riesig auf den nächsten Montag und die Rede von Jürgen Elsässer. Bin kein absoluter Elsässer-Fan, aber der Mann hat Ausstrahlung, ist rhetorisch geschliffen und hat was zu sagen.

  43. @heisenberg

    Naja, alle Erfahrung zeigt aber dass geringerer Rhythmus eher zum einschlafen beiträgt.

    Und immerhin sind die Teilnehmerzahlen diesen Sommer fast doppelt so hoch wie letztes Jahr.

    Insofern passt dies schon so.

    2, 3 Großveranstaltungen im Jahr dazu mit etwas anderer, bundespolitisch-europäischer Ausrichtung, meinetwegen auch unter dem festerling-Label, und mehr kannste von Dresden aus eigentlich auch kaum managen.

  44. VIELEN DANK PEGIDA!!
    Ich glaube nun wieder ein wenig mehr, dass UNSERE Heimat doch (noch) NICHT verloren ist…

  45. #131 VivaEspaña

    Aber es waren rechtsradikale Holzkohlen, und damit haben Pegida und AfD mitgezündelt.

  46. #101 Babieca
    Dativ hat sich vor zwei Tagen mal gemeldet. Eben hat sich Manu (India) gemeldet.
    Mach Dir also eine Sorgen. Die letzte Mail von den beiden sagte, dass es ihnen gut geht, es aber Schwierigkeiten mit der indischen Telefongesellschaft gebe.
    Gruß
    Uri

  47. apropos – die antifa unter ihren Promis kasek und Nagel hat gestern keine 150 Hansels nach heidenau zusammengekarrt…

  48. #127 WahrerSozialDemokrat (22. Aug 2016 20:27)

    An die tapferen Dresdner – Ihr seid einfach super!!!
    *******************************************
    Und wir machen weiter so, Woche für Woche!!!
    Auch wenn so mancher *BESSER-WESSI-WISSER* anderer Meinung ist aber selbst oder mit Gleichgesinnten im Bunde nichts aber auch gar nichts ähnlich spektakuläres auf die Reihe bekommt!!!

  49. FAZ: Merkel fordert Verbesserung der Sicherheit.

    Wie sehr will uns diese Regierung eigentlich noch demütigen? Merkel, die nie etwas anderes im Sinn hatte als die Sicherheit der verstümmelten und verstrahlten Iraker, der zerschmetterten und bombardierten Syrer, der vergewaltigten Deutschen, verlangt „mehr Sicherheit“ – vom lieben Gott wahrscheinlich.

  50. Dank der Heroen von PEGIDA wurde Dresden zum Sinnbild des Widerstandes

    Zwar vermögen die Heroen von PEGIDA durch ihre patriotischen Aufmärsche gegen die Mohammedanisierung des deutschen Rumpfstaates zu Dresden wohl nicht den Sturz der Parteiengecken bewirken, aber dennoch haben sie Dresden zum Sinnbild des Widerstandes gemacht. Jeden Montag zeigt PEGIDA nämlich, daß Widerstand möglich ist und ermutigt damit die Bewohner der anderen deutschen Städte ihrem guten Beispiel zu folgen. Und namentlich in Mitteldeutschland, aber auch in München gab es hierzu immer wieder hoffnungsvolle Anfänge, während in Erfurt mit Hilfe der Alternative FÜR Deutschland wohl ein ähnlich dauerhafter Durchbruch gelungen ist. Freilich, da die Parteiengecken, Antifanten und Lizenzpresse in Dresden geschlafen haben, dürfte ihnen dies andernorts nicht noch einmal unterlaufen und so sehen sich andernorts die Recken meist einer Überzahl von Antifanten gegenüber und müssen auch mit der Zerstörung ihres bürgerlichen Daseins rechnen, da man an ihnen leicht ein Exempel statuieren kann.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  51. Vergewaltigungen wie Sie zur Zeit stattfinden
    sind nichts anderes als Kriegsfuehrung zur einschuechterungund demoralisierung der Bevoelkerung.

    Der taeglich Mord und Totschlag gehoert auch dazu – das laeuft alles nach Plan.

    Und funktioniert ja auch – Ich sehe keine grossen Mengen von Biodeutschen die bereit sind zurueck zu schlagen.

    Deutschland hat fertig – sollten die Deutschen nicht endlich aufstehen und fuer ihr Land kaempfen und den Gegner angst machen.

  52. Morgen sammelt die Frau Königin Wählerstimmen bei den Lesern des Goldenen Blattes und sonnt sich wieder in fremden Glanze:

    Prinz William Er kommt nach Düsseldorf! Nordrhein-Westfalen … Prinz William. Als weiterer Ehrengast kommt Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    http://www.gala.de/royals/briten/prinz-william-er-kommt-nach-duesseldorf_1504002.html

    Zwei Tage später in Tschechien wird es wohl etwas ungemütlicher:

    Merkel in Tschechien – „Ein Elefant im Porzellanladen“

    http://de.sputniknews.com/politik/20160819/312196569/merkels-fluechtlingspolitik-unerwuenscht-in-tschechien.html

  53. #129 Freya- (22. Aug 2016 20:30)

    Hallo Freya, ich wollte Dich mal grüßen
    und all die Anderen hier!

    Ihr macht hier wertvolle Arbeit!
    Einige schreiben hier schon jahrelang und man
    kennt ihre Nicks!:wink:

    Macht weiter so, Ihr seid alle Kämpfer für
    die gute Sache!

    https://www.youtube.com/watch?v=uJyRBocwySk

    Wir lesen uns!

  54. #101 Babieca (22. Aug 2016 19:46)

    @ Dativ

    Willst du wirklich nicht zurückkommen?

    #Dativ kann ohne PI auch nicht mehr und bei PI wäre ohne #Dativ eine kleine Lücke.

    Das wird schon wieder…

  55. +++Türkei beschießt seit mehreren Stunden mit schwerer Artillerie Stellungen des IS und von Kurden+++

    Das heißt wir müssen auch jetzt hier in Deutschland erhöhte Wachsamkeit an den Tag legen, es kann sein dass die jetzt wieder aufeinander losgehen und auch hier bei uns ihre Stellvertreterschlachten austragen.

    Gerade in den Großstädten ist jetzt erhöhte Wachsamkeit angezeigt.

    Möglicherweise muss auch mit einer neuen IS Terrorwelle in der Türkei gerechnet werden, als Rache für die Artillerieangriffe.

    Ein Zerfall der Türkei durch IS Terror könnte uns hier noch mehr in die Bredoullie bringen, weil Merkel dann sicher auch für Millionen Türken die Grenzen offen lassen will.

    Es ist bedrohlich was sich da um Deutschland herum zusammenbraut…und dann so eine Hazardeurin als Kanzlerin.

    Deutschland ich wünsche dir bessere Tage!

  56. Grüße und Dank aus der Ferne an alle Pegida-Teilnehmer und -Unterstützer überall in Deutschland und Europa!
    Was muß noch alles passieren, damit „unser“ Establishment endlich zum Teufel gejagt wird?
    Ich hoffe, er kann sie alle aufnehmen!

  57. Danke Pegida! Wie immer offen und genau auf den Punkt gebracht!

    Ihr Sachsen seid klasse! Wir Hessen sind nur noch am Arsch!

    Frankfurt am Main > Multikultistadt vom Übelsten!

    So was zu veranstalten, ist gemordert von Musel-Clans und Antifa!

    Hoffe auf viele Anschläge gegen diese Baggage, bis der letzte Idiot auch in Hessen erwacht!

    Versuche am 3.10. zu kommen.

  58. #70 Tiefseetaucher (22. Aug 2016 18:56)
    #54 wertstoff21 (22. Aug 2016 18:36)

    #29 Schwartov (22. Aug 2016 17:05)

    Schade, dass Pegida so häufig stattfindet. Lieber halbjährlich 100’000 (grosse politische Eir Wirkung) als wöchentlich 2000 Besucher (keine W

    —–

    Totgelaufen hat sich gar nichts, außerdem sind Eure angeblichen 2.000 pro Woche eine Erfindung des politischen Mainstreams, der ein Interesse daran hat, Pegida so klein wie möglich zu schreiben. Wer solche Zahlen unkritisch übernimmt, ruft in mir schon Befremden hervor. Derzeit liegen die Zahlen m.W. bei realen 4.000 – 5.000 Woche für Woche – das ist nicht optimal aber auch – verdammt nochmal! – nicht übel. Pegida hat schon so viel bewirkt und muss als Stachel im fauligen Fleisch der verkommenen Blockparteien und Blockmedien ständig präsent sein. Hört auf, diese großartige Graswurzelbewegung herunterzuschreiben, danke!

    ——–

    Nein, da hast du recht, Tiefseesportler. Wollte niemanden verpönen, und mir ist sehr bewusst, dass Pegida die grösste Bürgerbewegung aller Zeiten ist in Deutschland (jedenfalls wenn man Ditib nicht zählt, verzeiht mir den Seitenhieb). Der Punkt ist aber schon auch, dass bei sowas zwei Dinge relevant sind: a) die Vernetzung für den Fall, dass es dann richtig abgeht (Stichwort Nürnberg 2.0. umsetzen, Widerstand koordinieren), und b) die mediale Wirkung. a) funktioniert, und Pegida ist als gemeinsamer Nenner aller patriotischen Gruppen Gold wert. Danke an alle die dabei ihren Anteil haben, DANKE! Aber b) würde mit meinem Vorschlag besser klappen, als mit den repetitiven wöchentlichen Demos, nicht?

  59. #142 Thomas116 (22. Aug 2016 20:42)
    FAZ: Merkel fordert Verbesserung der Sicherheit.
    ++++

    Die Schlampe Kanzlerin will einen Zustand verbessern, den sie selber verursacht hat.
    Sie merkt, dass sie bald weg vom Fenster ist!

  60. #88 Heisenberg73 (22. Aug 2016 19:23)

    Pegida sollte beim anstehenden zweijährigen Jubiläum mal innehalten und sich fragen, ob es etwas bringt, so wie bisher jede Woche weiterzumachen.

    Schon mal auf die Idee gekommen, daß uns das Spaß macht, jeden Montag Gesicht zu zeigen?
    Egal wie das andere wahrnehmen, aber es gibt genug, die wir ärgern. Wir werden keine Revolution anzetteln, aber wir erreichen schon vieles einfach nur dadurch, daß die Etablierten uns Lügen strafen wollen.
    Heute waren übrigens wieder 5 bis 6 Tausend unterwegs.
    Ich habe wieder 50 Spaziergänger glücklich gemacht, denen ich unsere CD mit unseren Liedern geschenkt habe, wobei das neueste „Festung Europa“ heute erst fertig geworden ist und Tatjanas Veranstaltung am 3.10. gewidmet ist: https://www.youtube.com/my_videos?o=U
    Schade, es wäre sicherlich schön, wenn Pegida die Lieder mal spielen würde. Das würde der Bewegung noch mehr Charakter geben.
    Eigentlich haben wir die geschrieben und komponiert, damit nicht immer nur die instrumentale Hymne dudeln muß…

    #50 India (22. Aug 2016 17:50)

    An alle Pegiden macht weiter so ,und gebt nicht auf . Herzliche grüße von Manu aus Indien .

    Manu, viele Grüße von der Heimatfront!
    😆
    Gruß auch an Dirk.

  61. #159 Union Jack (22. Aug 2016 21:31)

    Rechtsextreme rufen zum Mord an der Kanzlerin auf

    …focus.de/politik/deutschland/polizei-machtlos-in-geheimen-facebook-gruppen-hetzen-rechtsextreme-ungestoert…

    Ich halte das für eine Märchengeschichte, erfundene oder höchstens aufgebauschte Propaganda, die der „Focus“ vom linken „Tagesspiegel“ mehr oder weniger nur übernommen hat. So dämlich, wie die das darstellen, dürften selbst die eingefleischtesten NPDler nicht sein.

  62. Gerade läuft beim BR die Kultserie „Irgendwie & Sowieso“. Eines der vielen genialen Zitate:

    „Jetzt is hoid irgendwie ois ganz anders. Gestern war’s no so wie früher – und jetzt, jetzt is’ so wia nachher. Und i glaub, dass’ früher schöner war.“

    Kann man 1:1 auf den „Merkelsommer“ 2015 übertragen. Historiker werden dereinst das Jahr 2015 als den Wendepunkt der glorreichen Geschichte Deutschlands von 1945 bis 2015 ansehen. Es wird heißen, es gab bis dahin das alte, erfolgreiche, sichere, lebens- und liebenswürdige Deutschland, wo die Welt noch in Ordnung war. Und es gibt das Deutschland danach…

  63. Renate Sandvoß Rede war die beste seit langem !!

    Ich kann Ihr in ALLEN Punkten zustimmen !

    Wie Renate Sandvoß schon sagte ;
    WIR ALLE FINAZIEREN DIESEN WAHNSINN ,
    Die einzige MACHT die wir haben ,
    ist die Arbeit nieder zu legen ,
    wer dazu nicht bereit ist wird bis ans Ende seiner Tage als Sklave ,die Politiker und die Millionen Asylanten finanzieren !

    Wollt ihr echt eure Gesundheit und eure Arbeitskraft für Mindestlohn und mit dem Ende
    “ Altersarmut“ opfern ?
    Sich für Fremde und betrügeriche Politiker kaputt malochen ?
    Kein Volk auf der Welt wird so ausgebeutet wie der Deutsche !

    Meiner Meinung nach, liegt es an euch ,
    NUR AN EUCH ,nur IHR ALLE könnt dem Staat den Geldhahn zudrehen ,in dem ihr eure Arbeitskraft verweigert !
    NUR DAS HAT DIE RICHTIGE WIRKUNG !

  64. Es geht nur so…Wenn der Sklave Michel nicht mehr für die Obrigkeit und deren Schützlinge arbeitet, dann werden wir sehen.
    Der Michel hat eh nicht mehr und nicht weniger für seine Familie , die er in Säuglings -Kitas unterbringen muss um zu arbeiten. Für wen eigentlich ?

  65. BRAVO wieder mal an PEGIDA!

    Dresden sollte Hauptstadt Deutschlands werden – Berlin ist ja im Eimer!

  66. #167 Libero1

    Historiker werden dereinst das Jahr 2015 als den Wendepunkt der glorreichen Geschichte Deutschlands von 1945 bis 2015 ansehen. Es wird heißen, es gab bis dahin das alte, erfolgreiche, sichere, lebens- und liebenswürdige Deutschland, wo die Welt noch in Ordnung war. Und es gibt das Deutschland danach…

    Der Zerfall begann schon 1968.

    2015 war das Jahr, in dem die Auswirkungen der Fehler von 1968 – der Duldung von linken Lehrern in unseren Schulen – deutlich spürbar wurden.

  67. @ MOD

    Nur eine Frage. Warum bin ich unter Dauermoderation?

    MOD: Das geht ganz vielen so. Nimms nicht persönlich.

  68. @ Mod

    Ok…dabei war ich einmal ein VIP…naja, alles ändert sich im Leben 😉

    MOD: Unter deinem Namen habe ich nichts. Bist du neu angemeldet?

  69. „Renate Sandvoß (Journalistenwatch)“

    Wird die jetzt die neue „Pegida-Frau“ nach Oertel und Tatjana Festerling??? Sieht zwar nicht so hübsch aus wie Tatjana, aber ist auch so „scharfzüngig“!!!

    Und das ist auch gut so!

  70. Augsburg: Nigerianischer Vergewaltiger festgenommen

    Der sexuelle Übergriff auf eine 18-jährige Studentin in der Nähe des Bahnhofs war wohl schlimmer als ursprünglich angenommen. Es besteht laut Kriminalpolizei Augsburg inzwischen der Verdacht auf eine Vergewaltigung. Die Beamten haben am Freitag einen 36-jährigen Mann nigerianischer Herkunft festgenommen, der der Frau die Gewalt angetan haben soll. Der Verdächtigte ließ sich in seiner Wohnung in Neusäß widerstandslos festnehmen.
    (…)

    Mann soll 18-Jährige vergewaltigt haben – Polizei sucht Zeugen – weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Mann-soll-18-Jaehrige-vergewaltigt-haben-Polizei-sucht-Zeugen-id38868502.html

  71. Aus der Ferne beobachtend stelle ich fest:

    Pegida Dresden wird immer besser, genauer, wichtiger!

  72. #160 Union Jack (22. Aug 2016 21:31)
    Rechtsextreme rufen zum Mord an der Kanzlerin auf +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wer definiert hier rechts und links?
    Seit 1849 waren es immer Linke, die Mord und Totschlag propagiert und bei Gelegenheit durchgeführt haben:
    Marx, die Sozialisten im Reichstag, in Weimar, Lenin, Sowjet, Stalin, Hitlers sozialistische linke Arbeiterbewegung, Mao, DDR, Castro, Polpot und immer begleitend die weltweite Islamisierung.
    Seit 25 Jahren nun, hat der sozialistische Virus fast alle europäischen Völker befallen.
    Mit der lebensgefährlichen Folge, dass die sozialistischen Regierungen sich sich schon mal brüsselisch zusammenrotten.
    Das Ziel kann im Yideo:
    die sowjet story – youtube besichtigt werden!

  73. aller 14 Tage oder selbst aller 3 oder 4 Wochen genuegt,

    ueberstrapeziert nicht die guten Pegidaer, sie brauchen auch ihren freien Montag hin und wieder.

  74. Merkels Gäste wieder bunt aktiv:

    Sexuelle Belästigung auf der Westlichen: Frau erkennt Täter wieder

    Pforzheim. Da hat er sich wohl etwas zu sicher gefühlt. Eine 27-jährige Frau, die vergangenen Mittwoch in der Pforzheimer Weststadt von einem Mann sexuell belästigt worden ist, erkannte ihren Angreifer am Samstagabend in der Innenstadt wieder. Dieses Mal aber wurde der Iraker etwas härter angefasst.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Sexuelle-Belaestigung-auf-der-Westlichen-Frau-erkennt-Taeter-wieder-_arid,1117519.html

  75. #177 weanabua1683,

    sehe ich auch so. Es ist enorm wichtig, immer am Montag in Dresden Gesicht zu zeigen – kann die Unkenrufe mancher gar nicht verstehen. Wenn ich den Livestream sehe, sind das doch immer viel mehr als 2000 Leute.
    Ich finde es toll, das Dresden nicht aufgibt – natürlich geht davon die Mörderraute und ihre Handlanger nicht weg – aber steter Tropfen höhlt den Stein.

  76. Auch ein Wechsel zwischen Spaziergang und Standkundgebung wäre denkbar. Hauptsache, es ist jeden Montag etwas los in Dresden.

  77. @ Tolkewitzer # 163
    Vielen Dank für Ihr Engagement und das der anderen Teilnehmer zum Wohle unseres Volkes.
    Nur nicht aufgeben, denn steter Tropfen höhlt den Stein.

  78. #158 Freiheit1821 (22. Aug 2016 21:30)

    Danke Pegida! Wie immer offen und genau auf den Punkt gebracht!

    Versuche am 3.10. zu kommen.
    ***********************************************
    Und bitte Gleichgesinnte aus Hessen, die in Frankfurt oder anderen größeren Städten keine Chance sehen, um friedlich für die Zukunft des deutschen Vaterlandes zu demonstrieren, mit nach Dresden bringen oder zu einer Reise in die sächsische Landeshauptstadt animieren! Es muß an diesem Tag ein gewaltiges Signal vom „Blauen Wunder“ am Elbufer in alle Richtungen der *Bunten Republik* gesendet werden!!!

  79. Sehr gute Rede von Renate Sandvoß!

    Die Frau sollte öfter auftreten.

    Pegida, weiter so!!!

    Deutsche werden zur Zeit in einer affenartigen Geschwindigkeit nicht nur ihrer Heimat (als wenn das allein nicht schon schlimm genug wäre), sondern zusätzlich auch ihrer Ersparnisse beraubt!!! Nicht nur bei Arztbesuchen (hallo Zahnärzte, hallo Augenärzte), wo für alles mögliche immer öfter horrende Zuzahlungen verlangt werden, fällt es immer wieder auf.

    Und es ist immer noch nur der Anfang. Wir dürfen uns auf viele weitere „Erfreulichkeiten“ dank dieser kriminellen polit-medialen „Elite“ gefasst machen.

    MERKEL MUSS WEG, EHER GESTERN ALS HEUTE!!!

    WEG MIT DIESER WIDERLICHEN DEUTSCHLANDZERSTÖRERIN!!!

    DEUTSCHE UND EUROPÄER, WEHRT EUCH ENDLICH!!!

    AFD WÄHLEN!!! KEIN ZENTIMETER FÜR DIE ANTIDEMOKRATEN UND KRIMINELLEN VERRÄTER DER ALTPARTEIEN!!!

    Im Übrigen bin ich dafür, dass der Islam verboten gehört.

  80. @ pippo kurzstrumpf der erste #189
    Sehr richtig!
    Dem deutschen Michel wird immer mehr Geld aus der Tasche gezogen. Dies ist ja gerade das Ziel von dem Sorosclub, dass vorwiegend das deutsche Volk gemolken und ausgebeutet wird. Wie lange lässt sich dies Doofland noch gefallen?
    Die bunte Bereicherung kostet enorm viel Geld, was natürlich nicht die Superreichen tangiert, sondern den kleinen Mann. Schon lange feilen unsere Politiker an Tricks, wie sie hintenrum an unseren Geldbeutel kommen. ( Erhöhung der Grundsteuer und der Wasser- u. Abwasserpreise). Außerdem sollen die Krankenkassenbeiträge angehoben und die Flexisteuer eingeführt werden. Hat aber alles nichts mit Flüchtlingen zu tun (sagt Frau Merkel) Ja ne, is klar.

Comments are closed.