maas1Nach einem Tweet von Justizminister Heiko Maas (Foto) über das „tolle Zeichen gegen Fremdenhass und Rassismus“ einer lange Zeit vom Verfassungsschutz beobachteten, gewaltorientierten, linksradikalen Band brach über den Minister ein Shitstorm der Sonderklasse herein. Schließlich findet Maas mit der Band dann wohl deren Aussagen wie „Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck!“ auch ganz toll. Der sich selbst über jeden Bürger dieses Landes erhebende Volksverrätervertreter nimmt dazu nicht Stellung, sondern schickt eine Sprechblase aus seinem Büro vor, die uns wissen lässt, dass natürlich nicht er selber getwittert hätte, sondern sein „Social-Media-Team“, das durch „zahlreiche positive Berichte“ auf das Konzert aufmerksam wurde, sich aber „selbstverständlich in keiner Weise jede einzelne Textzeile aller jemals gesungenen Lieder der dort aufgetretenen Musiker zu eigen gemacht“ habe. Davon sei man „weit entfernt“.

Das heißt zunächst einmal, das Social-Media-Team des Ministers ist zu unfähig zu recherchieren, was jeder Grundschüler in wenigen Minuten herausbekommt. Und es zeigt einmal mehr, mit welchen Leuten sich Maas umgibt – ein Mann, der sich erdreistet, Bürger, die bei Pegida ihr Recht auf Demonstration wahrnehmen, als „Schande für Deutschland“ zu bezeichnen.

Die Band selber zeigt sich auch wenig freundlich, ob des ministerialen Lobs und schreibt:

Kurze Sache, die uns noch wichtig ist: Wir finden es doch mehr als komisch, wenn jetzt irgendwelche offiziellen Politiker kommen und unsere Aktionen feiern. Es sind teilweise die gleichen Leute, die uns bis vor 2 Wochen noch in den Verfassungsschutzbericht geschrieben haben.

Heiko Maas sollte sich schon allein aufgrund seines verbissenen Hasses auf alle Andersdenkenden freiwillig bei allen Internetplattformen sperren lassen oder seinen Kontrollzwang einmal bei seinen linksradikalen Mitarbeitern ausleben.

Für die Bürger gilt aber wohl jetzt, wenn demnächst der Staatsschutz wegen eines „falschen“ Satzes im Internet vor der Tür steht – distanzieren Sie sich einfach davon, sagen Sie, Ihre Oma war es. Die informiert sich nur bei ZDF und ARD, sie wusste nicht, dass jetzt wieder die Zeit ist, wo man nicht mehr alles sagen darf, schließlich kann man doch nicht alles wissen. Davon ist sie „weit entfernt“. (lsg)

image_pdfimage_print

 

181 KOMMENTARE

  1. Da sollte er seinem Team aber ganz schnell den Führerschein wegnehmen lassen.
    Die sind gemein zu ihm gewesen.

  2. Echte Männer stehen zu ihrem Wort. Und echte Führungspersonen übernehmen auch die Verantwortung für ihren Bereich.

  3. Danke dafür, dass mir nach diesem Beitrag (insbesondere Foto) mein Abendessen aus dme Gesicht gefallen ist …

  4. Das wäre auch eine tolle Ausrede für pi. Nennt die Kommentatoren ab jetzt einfach unser ‚Social-Media-Team‘.

    Wie lange wird die DE-Regierung noch englische Wörter brauchen? Brexit und Trump könnten uns eventuell von diesen Anglizismen befreien.

  5. Was heißt das eigentlich konkret, wenn es heißt „vom Verfassungsschutz beobachtet“ oder „der Staatsschutz ermittelt “ ? Was für Konsequenzen hat es für den/die Beobachteten oder die, gegen die der Staatsschutz ermittelt?
    Für mich klingt das wie die Drohung gegen Kleine Kinder, dass der Butzemann kommt oder Mutti schreibt einen Brief an Knecht Ruprecht.

  6. Feiges A…..loch,….war ja klar das dieser Charakterlose Mensch nicht dazu steht was er gesagt/geschrieben/gepostet hat. Wie wäre es denn wenn der Verfassungsschutz sich mal um diesen Looser kümmert.

  7. Maas ist also nicht nur linksradikal und unfähig, er ist auch feige und schiebt die Schuld auf seine Untergebenen.

    So hat es NRW Versager Jäger von den Genossen auch nach den Silvesterübergriffen gemacht.

  8. Der kleine saarländische Heiko mit seinen MAASanzügen, in denen er dennoch wie ein Zwerg dasteht und auf Rumpelstilzchen macht….

  9. 😛 MAASMÄNNCHEN – PAPAGEI UND

    OPFER SEINER SPINDOKTOREN?!

    +++++++++++++++++++

    Vera Lengsfeld / 27.08.2016 /
    „Wenn es ernst wird, ist Heiko ein Phantom

    Es gab mal eine Zeit in Deutschland, da kritisierten die Medien mit großem Eifer die Regierung und legten strengste Maßstäbe an, was sich ein Regierungsmitglied erlauben darf und was mit sofortigem Amtsverlust bestraft werden muss…“
    http://www.achgut.com/artikel/wenn_es_ernst_wird_ist_minister_maas_ein_phantom

  10. Und so Witzfiguren betiteln sich als „Regierung“.
    Jämmerlich, peinlich, absurd. Einfach zum Fremdschämen.

    Kein Wunder, das nichtmal der letzte Kuffnucke den Kasper und seine Handlanger mehr ernst nimmt.
    Aber den dummen Deutschen den Führerschein wegnehmen wollen, wenn sie ihn nicht machen lassen was er will.
    Wie ein kleines Kind, dem man das Sandförmchen nicht gibt.
    Dann isses trotzig und bockig und alle anderen sind schuld.

  11. #18 Peter Gedoens (27. Aug 2016 20:32)

    OT

    Wann berichtet PI endlich über Merkels wundersame Reise durch Osteuropa?
    ——————————————–
    Ja, sie soll ja überall mit Pfeifkonzerten empfangen worden sein. Muss wohl der Chor der Gefangenen gewesen sein 🙂

  12. #19 Peter Gedoens (27. Aug 2016 20:32)

    Wundersam, in der Tat, denn das Ergebnis stand ja schon vorher fest.

    Will sie abtreten mit dem Grund, sie sei ja menschlich, aber die bösen Ossis verweigerten jeder Menschlichkeit die Gefolgschaft?

  13. Das arme kleine Heiko Maasle( alias Roland Freisler) macht sich mit der Karussellbremserin Natalia Wörner Gedanken um ihre Zukunft… das Maasle hat genau so seine Familie verlassen, wie die syrischen Refugees es getan haben. Einfach widerlich die nichtsnutzige Bande von Heuchlern und Dummköpfen.

  14. Hoffentlich wird er noch von mehr Marktplätzen verjagt, wie in Zwickau. Etwas anderes hat der charakterlose Lump nicht verdient.

  15. Das ist doch an Lächerlichkeit nicht zu überbieten! Dass der die Öffentlichkeit für etwas blöd hält, wissen wir ja. Von daher also alles gut. Aber sich so zu blamieren?

  16. Der Typ hat wohl seinen Amtseid vergessen.
    Findet sich ein Richter der ihn wieder daran erinnert?

  17. immerhin paßt der nahtlos ins Politbüro der Staatsratsvorsitzenden Murksel. Ahnungslos, Ehrlos, Charakterlos, Hemmungslos, der Auswurf der Systemparteien.

  18. Das Social-Media-Team von Heiko Maas war schuld.
    Man kann ja nicht jede Textzeile einer Band kennen.
    ____________________________

    Und bei den Bestellungen von Luxusfüllern unserer Abgeordneten, waren die Büro-Mitarbeiter schuld.
    ____________________________

    Und daß Petra Hinz aufgeflogen ist, war die Schuld treuloser, geschasster Büro-Mitarbeiter.
    ____________________________

    Und daß Merkel Millionen kulturfremde, gewaltbereite Jungmänner nach Deutschland geholt hat, war sicher die Schuld falscher Berater.

  19. Egal was kommt, ob Drogen pädoskandale oder sonst was. Dann heisst es immer ja wusst ich nicht war nicht so.gemeint.lol

  20. Dieser Maass-mann ist wohl das Eich-Maass aller charakter- und rückgratlosen Blockwarte.

  21. In der Causa Maas lohnt es sich, das Zentralorgan der CSU, den Bayernkurier zu lesen:
    https://www.bayernkurier.de/inland/16825-maas-dankt-linksextremer-band
    In dem Artikel wird zunächst detailliert dargelegt, um was für eine Band es sich eigentlich handelt.
    Ein Zitat aus dem Schluss des Artikels:

    Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Stephan Mayer (CSU), kritisierte in der Zeitung Junge Freiheit: „Auch in der politischen Auseinandersetzung gilt: der Zweck heiligt nicht die Mittel! Wer unsere Demokratie gegen Extremisten verteidigt, indem er gemeinsame Sache mit anderen Extremisten macht, erweist dieser letztlich einen Bärendienst.

    Der innenpolitische Sprecher der CSU kritisiert in – man höre und staune – der Jungen Freiheit!!
    Die Regierung ist am Ende! Es kriselt und die Fassade bröckelt. Spannende Zeiten.
    Übrigens: Tolle Rede von Höcke hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=2hFFqIXlreo

  22. passend zum Thema

    wenn demnächst der Staatsschutz wegen eines „falschen“ Satzes im Internet vor der Tür steht – distanzieren Sie sich einfach davon, sagen Sie, Ihre Oma war es.

    Achtung, schnell das Bier die Pornos und die Zigaretten verstecken, wenn das die Mutti merkt…

    jeder geneigte PI,- Freund von Welt wird demnächst von seinen Eltern persönlich Taschengeldentzug, Stubenarrest, Handy, Fernseh- und PC-Verbot bekommen, denn nicht nur Al Heikohol Maas sondern auch ….

    Meldung vom 26.8 2016 – 09:57

    Grüner Abgeordneter meldet Hassposting bei Mutter von Verfasser

    Michel Reimon hofft, dass diese auf ihren Sohn „einwirken kann“, keine Morddrohungen mehr zu schicken. Der grüne EU-Abgeordnete Michel Reimon hat sich nach einem Hassposting an die Mutter von dessen Verfasser gewandt. „Ihr Sohn schickt mir auf Facebook rechtsradikale Todesdrohungen“, schrieb Reimon, „vielleicht können sie auf ihn einwirken.“ Er hatte die Frau auf Facebook identifiziert und durch die Kontaktaufnahme eine probate Methode gesehen, um nicht sofort die Polizei einzuschalten. Der Hassposter hatte Reimon zuvor gedroht, dass nach Wahlsiegen von Hofer und Trump solche „unnützen Parasiten wie Sie mit Sprengstoffgürteln ausgestattet nach Syrien geschickt“ würden. Lieber Mutter als Polizei Auf Anfrage des STANDARD sagt Reimon, dass die Mutter des Hassposting-Verfassers die Nachricht wahrscheinlich noch nicht gelesen und jedenfalls noch nicht reagiert hat. Er hofft, mit der Kontaktaufnahme, die er anonymisiert auf Facebook publik machte, für Abschreckung zu sorgen. „Ich hoffe ja, dass die Autoritären noch Autoritäten haben“, schrieb Reimon in einem Beitrag auf Facebook. Die Methode, dem Hassposter bekannte Personen über dessen Aktivitäten zu informieren, ist im Kampf gegen Beleidigungen und Drohungen mittlerweile ein probates Mittel geworden. Im Zuge der „GamerGate“-Kampagne, bei der es zu zahlreichen frauenfeindlichen Hasspostings kam, informierte eine Spielejournalistin ebenfalls Mütter von Hasspostern über die Drohungen ihrer Söhne. Methode aus „GamerGate“ „Manchmal drohen mir junge Burschen mit Vergewaltigung, deshalb habe ich angefangen, das ihren Müttern zu zeigen“, schrieb Alanah Pearce auf Twitter. Aber auch Arbeitgeber wurden von „Hassposting-Jägern“ über. Aktivitäten ihrer Angestellten informiert. Das sorgte im Netz für zahlreiche Kontroversen, da manche Hassposter wegen ihrer Social Media-Aktivitäten entlassen wurden. Grüne Initiative gegen Hass im Netz Die Grünen haben den Kampf gegen Hass im Netz zu einem ihrer Themenschwerpunkte gemacht. Der Parlamentsklub der Grünen ist gegen zahlreiche frauenfeindliche Postings, etwa gegen Grünen-Chefin Eva Glawischnig, vorgegangen. Vor einigen Wochen präsentierte diese gemeinsam mit Justizsprecher Albert Steinhauser Ideen für eine Gesetzesnovelle, durch die Minderheiten und Frauen besser vor Beleidigungen und Drohungen im Netz geschützt würden http://derstandard.at/2000043386958/Gruener-Abgeordneter-meldet-Hassposting-bei-Mutter-von-Verfasser

  23. Dummheit schützt vor Strafe nicht! Dass sollte das widerliche Maasmännchen als Möchtegern-Justizminister eigentlich wissen.

  24. „Kurze Sache, die uns noch wichtig ist: Wir finden es doch mehr als komisch, wenn jetzt irgendwelche offiziellen Politiker kommen und unsere Aktionen feiern. Es sind teilweise die gleichen Leute, die uns bis vor 2 Wochen noch in den Verfassungsschutzbericht geschrieben haben.“

    …selbst die Oberzecken wollen nix mit dem Pfosten zutun haben.

  25. Vor ein paar Monaten sagte Herr de Maiziere in einer Pressekonferenz: „Erstens: Man soll nicht so viel twittern!“ Und fügte hinzu, dass er von seinen Kabinettskollegen noch nie etwas Wichtiges auf Twitter gelesen habe.

  26. Es sind wieder die Roten, die Deutschland verraten und deshalb müssen sie spätestens bei der Bundestagswahl vernichtend geschlagen werden!
    Aber, leider, leider ….. bei der großen Anzahl von Wohlstands-Verblödeten ist zu befürchten, dass sie wieder das schwarz-rot-grüne Elend wählen und damit Deutschlands Untergang.

  27. Ehrloser schäbiger berechnender charakterloser Verantwortung abwälzender LUMP !!

    Steh zu den Aussagen von Deinem „social-media-team“ – Du ehrlose Kreatur!!

    Mit Schimpf,und Schande hat das Volk Dich schon oft WEGGESCHEUCHT bei Deinen „Reden“

    TRITT zurück – bevor Du getreten wirst !!

  28. #43 rob567 (27. Aug 2016 20:53)

    Wer von euch hat denn gedacht, dass Maas selbst twittert?

    Ja, stimmt auch wieder. Dem trau ich zu, daß der schon seinen Realschulabschluß „getürkt“ hat. 😉

  29. OT

    Thilo Thielke / 27.08.2016
    „“Gäste aus Afghanistan – zwar keine Afghanen, dafür ärgern sie die Katze

    Was es so alles gibt! Ich hatte mich ja gewundert, daß die meisten „Flüchtlinge“, denen der deutsche Steuerzahler Fahrkurse spendiert, damit sie nicht irgendwelche Omas totfahren, die zu langsam über die Straße gehen, offenbar aus dem Iran kommen. Zumindest im hohen Norden; so stand es in den „Schleswiger Nachrichten“ („Gott sei Dank ist noch nichts passiert“).

    (…)

    Nur mit Glück hat die Kleine den Irrsinn überlebt. Einmal fiel sie ins Wasser und konnte erst in letzter Sekunde gerettet werden.

    „Zoyas junge Augen haben zu viel gesehen für ihre vier Jahre“, sülzt die Qualitätspresse, ohne einmal zu fragen, wer dem Mädchen den Tort angetan hat…

    Wer solche Eltern hat, braucht keine Feinde mehr.““
    http://www.achgut.com/artikel/gaeste_aus_afghanistan_-_zwar_keine_afghanen_und_sie_aergern_die_katze

  30. Beim Maasanzug stellt sich wirklich die Frage, wann der abgesägt wird, nachdem seine linksextremistischen Zuträger aus dem deutschen- und verfassungsfeindlichen AntiFa-Milieu inzwischen auch Unionspolitiker als „Rechtsextremisten“ etikettieren…

    Es gibt ja Unionspolitiker, nicht zuletzt, aus Bayern, die immer wieder Kritik am Merkel“kurs“ üben.
    Zurecht vermuten wir auf diesen Seiten, dass es sich dabei nur um Placebomaßnahmen und sedative Beiträge handelt, um der AfD potentielle Wähler abzujagen, während weitergewurstelt wird und im Zuge des großen Austauschs weiterhin massenhaft Problempopulationen aus dem Morgenland importiert werden.

    Aber „wenigsten“ könnten Unionspolitiker „den Kopf“ dieser linken Bazille fordern bzw. darauf drängen, dass dessen stasimäßige Instrumentalisierung und materielle Förderung – aus öffentlichen Mitteln! – von Gesinnungstätern eines linksextremen Spektrums umgehend beendet werden!

    Der steuerzahlende, rechtstreue und erwerbstätige Bürger ist es zunehmend satt, dass ihm linksgrüne Kulturrevolutionäre unentwegt so genannte Flüchtlinge vor der Haustüre ablegen, für deren lebenslangen Unterhalt er dann arbeiten und aufkommen muss!

    Er hat es auch satt, wenn er seine Wahrnehmungen, Erfahrungen und Befürchtungen äußert, dann als „Nazi“ denunziert zu werden, in öffentlich-rechtlichen Medien ebenso wie von NGOs und anderen Organisationen eines gewerbsmäßigen und profitablen Gutmenschentums – von Medien und Vereinen, die er mit seinen Steuermitteln und Abgaben auch noch am Leben halten muss, obwohl sie seine Interessen und Ansichten mit Füßen treten („Scheißdeutschland!“)…

  31. Muslimische Kinderficker „empören“ sich mit Allah ist groß Rufen über FKKler. In Deutschland, nicht in Saudi Arabien. Kinder schänden ist super und FKK it jnislamisch. Na da sieht man in welche Richtung sich Deutschland bewegt.

    http://www.derwesten.de/region/schwimmbad-randalierer-von-xanten-schon-mehrfach-vorbestraft-id12139867.html
    Alle drei waren mehrfach vorbestraft unter anderem wegen des sexuellen Missbrauchs von Kindern, Betrug und gefährlicher Körperverletzung.

  32. Meine Oma meint, daß dieser Nichtsnutz, charakterlose Speichellecker und Feigling SOFORT ZURÜCKTRETEN MUSS UND SOLL!!!

    Das ist nicht mehr verhandelbar – sagt Oma.

  33. Ob sich dieser kleine Pisser das Bettnässen inzwischen abgewöhnt hat?
    Immerhin passen die Inkontinenz-Einlagen von heute sogar unter Maas-Anzüge ohne dass man sie bemerkt….

  34. Maas und Hitler haben vieles gemeinsam.
    Klein, korrektes Outfit, und einen deformierten Charakter.

  35. Wenn ich dich, lieber Heiko, mal an deinen eigenen Maasstäben messen darf? Gestattest du mir diese Unverschämtheit? ERST NACHDENKEN BEVOR DU IN DIE TADTEN HAUST!! Wer aus deinem Inkompetenzteam das gepostet hat, ist unwichtig. DU BIST DER MINISTER UND NUR DU TRÄGST DIE VERSNTWORTUNG. SONST NIEMAND! ALSO TRITT ZURÜCK!

  36. Unfassbar! Mir kommt die Wut…

    Gabriel setzt noch einen drauf:

    SPD-Chef Sigmar Gabriel hat seine Stinkefinger-Geste gegenüber pöbelnden Neonazis vor rund zwei Wochen verteidigt. „Ich habe nur einen Fehler gemacht, ich habe nicht beide Hände benutzt„, sagte Gabriel laut vorab verbreiteten Ausschnitten aus dem ZDF-Sommerinterview, das am Sonntagabend ausgestrahlt wird.

    http://www.heute.de/zdf-sommerinterview-vizekanzler-und-spd-chef-sigmar-gabriel-44985382.html

  37. Wann verfolgt der Wicht endlich mal Merkels kriminelle Schätzchen, für das der Knallkopf seines Amtes geschuldet eigentlich verpflichtet wäre, die marodierend und mit FickiFicki über die Bevölkerung herfallen und uns hier die Scharia überstülpen?
    Aber dazu braucht man Cojones, gell Du Maasmännchen, das kennst du nicht?
    Sabber weiter und benimm dich wie ein Kleinkind, Mutti wirds schon richten, wenn du wieder irgendwo ausm Sandkasten gejagt wirst.
    Um deine schwere Kindheit bist du nicht zu beneiden.

  38. Adolf Eichmann’s schreckliche Reinkarnation…dur diesmal möchte er am Liebsten das (normaldenkende) Deutsche Volk deportieren…widerlich und mit fürstlichem Gehalt sowie „kaputter“ Freundin

  39. Tasten solte das heißen. Menschlich schäbig, dem Twitter Praktikanten die Schuld in die Schuhe zu schieben.

  40. Was? Das Maasmännchen hat nicht einmal sein Bureau im Griff!
    Was für ein Vollversager!

  41. Eine solch minderwertige Regierungsmannschaft wie gegenwärtig hat die BRD noch nie gehabt.

    Guckt sie Euch mal an:

    Merkel (Wir schaffen das)

    Maas (Amadeo-Antonio-Stiftung)

    Schwesig (Amadeo-Antonio-Stiftung-Finanzierung)

    Gabriel (bezeichnet Bürger als Pack u. macht den Stinkefinger)

    Schäuble (100.000 in der Schublade „vergessen“)

    Nahles (dumm wie Brot)

    von der Leyen (Schützenpanzer für Schwangere)

    Hendricks (Burning Barbara u. ihre Zigarettengeschichte)

    Das mag genügen. Ich glaub, die Knochen des Herrn Adenauer rotieren im Grab. So ein Konglomerat von dummen, bösartigen und verblendeten Zeitgenossen regiert das Land in den Untergang.

  42. Nach diesem politischen Fehltritt MÜSSTE DAS NATALIA-ANHÄNGSEL EIGENTLICH FREIWILLIG ZURÜCKTRETEN: UM NOCH GLAUBWÜRDIG ZU SEIN.
    Das Problem: Mini-Mass ist ja gar nicht glaubwürdig!

  43. Ganz frisch: Das dicke Gabi fordert plötzlich im Sommerintervie: eine OBERGRENZE . Das wird aber seine Freundin, das Merkel, freuen 😉 !

  44. #68 Cassandra
    Find ich super, daß der wendig-schmierige Politikdarsteller seine (Wahlkampf-)Zigarette in der Wunde von Angela ausdrückt;)

  45. OT
    Im Handelsblatt, über Yahoo der breiten Masse unterbreitet: Wie Merkel das Erbe Deutschlands verspielt
    Eine Überschrift, wie von PI geklaut. Die Presstituierten haben keine Lust mehr, Merkel zu reiten. Sie erkennen, dass es sich um ein totes Pferd handelt.

  46. Nun sieht man mal, was für einen schlechten, widerlichen Geschmack seine Mitarbeiter und er selber haben.

  47. Mal unter uns ExpertInnen:

    Stimmt es, dass eritreisch-orthodoxe Christen nicht in sondern vor der Kirche beten?

  48. Ich hab‘ schon mal gepostet… aber weil’s so schön ist und zum Thema „Unfähige gegen die Nation“ passt:

    Mir klappt gerade die Kinnlade runter: Eben auf DDR heute: Der dreckige Siggi im Interview…
    Reporterin: „… ob es ihm Leid tut, den Mittelfinger gezeigt zuhaben…?“
    Die dreckige Ratte: “ Ich habe einen Fehler gemacht: Ich habe nicht beide Hände gezeigt!“
    DAS NENNE ICH VIELFALT! Die Vielfalt der Dummheit und Arroganz…

  49. #71 Lepanto2014 (27. Aug 2016 21:35)

    #68 Cassandra
    Find ich super, daß der wendig-schmierige Politikdarsteller seine (Wahlkampf-)Zigarette in der Wunde von Angela ausdrückt;)

    =======================================
    Langsam verlassen die Ratten das sinkende „Wir-schaffen-das“-Schiff.

  50. #69 Orangenesser (27. Aug 2016 21:33)

    „irgendetwas wird er schon haben, daß sie bei ihm bleibt…Geld oder 30 cm ? Eher Geld…“

    Weder das eine noch das Andere! Es gibt eben Damen, die auf so „einen stehen“. Wurde die Merkel denn schon mal richtig „durchgefi….“?

    Ich glaube, nein, denn sonst wär sie nicht so verhärmt“!

  51. Die Feinde Deutschlands entblößen ich selbst, weil sie so wunderbar in die Enge getrieben wurden: Identitäre, PI, AFD, Pegida, tapfere Einzelkämpfer …

    Danke allen!

  52. #79 Brockenteufel (27. Aug 2016 21:43)…“Wurde die Merkel denn schon mal richtig „durchgefi….“?“

    Lach mich kaputt! Der Fettsiggi soll es wohl schon mal versucht haben,….ist aber nicht richtig rangekommen…;-))))

  53. Organgenesser, ich will auf einen Mann raufschauen können, egal ob Geld oder 30 cm…
    Dieser Mann ähnelt diesem kleinen Zwerg, der mit runtergelassener Hose und gestreckten Mittelfinger im Vorgarten von einigen Vorgärten steht…Wobei ich mich hiermit bei dieser kleinen Vorgartenfigur entschuldigen möchte, für diesen Vergleich…

    PS: Dieses posting hat mein Social Media Team geschrieben…

  54. Heiko Maas als Bundesjustizminister ist ja auch in Dresden neben der Fahne von Antifa-Schlägern gegen friedliche PEGIDA Demonstranten gelaufen. Die Antifa Schläger prügelten PEGIDA Anhänger Krankenhaus reif.

    Jetzt lobt Heiko Maas linksextreme Deutschlandhasser die vom Verfasssungschutz beobachtet werden. Maas scheint das absolute linke Schmuddelkind der deutschen Politik zu sein – nun ja, er ist der politische Ziehsohn des Oskar Lafontaine, der mit der bekennenden Kommunistin Sahra Wagenknecht liiert ist. Es heißt er halte zu DIE LINKE gute Kontakte und Maas stehe für Rot-Rot-Grün um die AfD zu verhindern, er wolle ein Super Minister in einer Rot-Rot-Grünen Koalition werden, ggf. sogar Kanzler. Entsprechende Pläne soll Maas im Saarland bei Oskar in dessen Privat Villa mit Sahra Wagenknecht und führenden Köpfen der Linken im Saarland aushecken.

    Heiko Maas ist ein ganz Linker in der SPD, daher ist allerhöchste Wachsamkeit auf ihn und die linke Mischpoke die sich sein Umfeld nennt zu legen.

  55. Servus,
    woran sind die Schuld?
    Seiner Dummheit?
    Seiner häßlichen Brille?
    Seiner Häßlichkeit?
    Seiner Untreue gegenüber seiner Ehefrau?
    Seinem Selbsthass daher der Hass auf alles Deutsche?
    Seinem kleinem Penis?
    So viele Fragen und nur eine Antwort:
    Schau zur das di schleichst,du Arschloch!

  56. Kann man jetzt eigentlich auch Hitler loben, wenn man anmerkt, nicht alles von ihm gelesen zu haben ?

  57. Das übliche Spiel von Politikern, die keinen Arsch in der Hose haben!! Mehr braucht dazu nicht gesagt zu werden.
    Es ist schon übel, mit welchen Nichtsnutzen wir es in der Regierung zu tun haben.

  58. Die AfD Hamburg setzt sich im Gegensatz zum Bundesjustitzminister Heiko Maas übrigens konsequent gegen Linke Hassmusiker bzw. linksextreme Bands ein.

    Dirk Nockemann (AfD) der ehemalige Büroleiter von Ronald Schill ist großartig, genau wie Dr. Ludwig Flocken.

    Die SPD Hamburg und auch die CDU erlauben es seit Jahren linksextremen Hassbands ihren ekelerregenden Deutschlandverachtenden Dreck auf Hamburgs größtem Volksfest auch vor Kindern zu präsentieren.

    Bitte ansehen und über alle Kanäle teilen:

    https://www.youtube.com/watch?v=588UDGJo1cM

    ______________________

    Es wäre übrigens schön wenn PI dies mal zum Anlass nehmen würde die großartige Arbeit der AfD Hamburg zu würdigen.

    Der Ex-Schill Partei Politiker Dirk Nockemann zeigt wie es geht und auch Dr. Ludwig Flockens grandiose Rede über das Mohammedanertum sollten mal bei PI gewürdigt werden….

    Die Schill Partei war Anfang der 2000er Jahre schon eine Hoffnung für Deutschland, leider hat es bis heute gedauert, bis wir mit der AfD eine echte rechte Deutsche Nationalpartei bekommen haben. Schill ist damals leider an sich selbst gescheitert, aber seine damaligen Mitstreiter leisten heute großartige Arbeit in der AfD Hamburg.

    Dies sollte dringend mal gewürdigt werden.

    Die Partei Rechtsstaatlicher Offensive lebt in der AfD weiter, ich war schon damals glühender Anhänger und bin heute Stolz, dass es die AfD Hamburg gibt und die AfD in ganz Deutschland.

    Schon damals hatten viele meiner Freunde die Hoffnung, dass die Partei Rechtsstaatlicher Offensive eine deutschlandweite Kraft wird, weil viele schon damals genug hatten von schwarzafrikanischen Rauschgifthändlern und kriminellen Asylanten.

  59. #62 freier Mensch (27. Aug 2016 21:20)
    Verplüffende Ähnlichkeit mit Adolf Eichmann.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_Eichma
    – – – – – – – – – – – –
    Vom Aussehen ja, aber von der Größe hat er die Ähnlichkeit von Goebbels, und heißt auch noch mit zweitem Vornahmen zwar nicht Joseph aber doch Josef!
    Sein Vater ist/war Berufssoldat, ob da evtl. ein Zusammenhang bestehen könnte?
    Heiko war ja auch bei der Bundeswehr, frag mich nur als was der da auf Grund seiner „Größe“ eingesetzt war – vielleicht als „Maulwurf“?
    :mrgreen:

  60. Ja, ne, is klar. Die Anderen warns, heul! Wahrscheinlich ist Stasi2.0 und Kampf gegen rächz auch nicht auf seinem Mist gewachsen. Er hat halt nur Befehle befolgt! Das Maasmänchen wird seinem alter ego Eichmann immer ähnlicher.

  61. Wenn ich mir so die Nachrichten der letzten paar Jahre angucke und dauernd die Politclowns mit ihren lustigen Sprüchen und Traumdenken höre, hat das für mich einen Nachrichtenwert und Informationswert wie etwa eine Folge Spongebob. Nur mit dem Unterschied, das Spongebob lustig ist.

  62. Eilmeldung

    heiko -freisler kommt nach rostock-lichtenhagen am 31.08.2016, um 14.30 -16.00 in der eutiner str. 20 {kolping-haus}!!

    zahlreiches erscheinen ist erwuenscht!

  63. Ist das nicht dieser schXXerige SaXX, der uns aber davor warnt sich zu überlegen, „bevor man in die Tasten haut“? Und diese Gestalt läßt halt sein „Social Media Team“ linke Gewalt verherrlichen? Was für ein Abschaum hockt da in Berlin, maaßregelt uns und stopft sich dabei die Taschen voll?

  64. WUNDERBAR, WIE SICH DIESE VOLLHONKS SELBST MIT
    ALLER KRAFT DEMONTIEREN

    besser kann es doch garnicht laufen, jeder der nur
    über einen IQ oberhalb Knäckebrot verfügt, kriegt mit, aus was für einem menschlichen Abschaum diese sog. ReGIERung besteht, da ist kein einziger dieser PolitDarsteller dabei, dem man dieses Prädikat nicht zusprechen könnte,alles nur beruflose Schmarotzer, Parasiten, Studienabbrecher und Dummschwätzer, die Creme de la Creme der Politik der hirnbefreiten und charakterlosen Volksverräter, die ALLE für ihre Taten zur gnadenlosen, gerechten Veranwortung gezogen werden müssen.

  65. Diese linksextreme Musikgruppe („Band“) ist jetzt erstaunt über das Lob des Justizministers.

    Das erinnert mich daran, wie das linksextreme Portal Indymedia (vom Verfassungsschutz beobachtet) erstaunt war, als sie einen Preis, nämlich den „Poldi-Award“ von dem damaligen Kulturstaatsminister Nida-Rümelin erhielt.
    Auch da wollte es dann keiner gewesen sein, als es sich zum Skandal auswuchs.

    Das bedeutet doch, daß führende Politiker bei uns keine Ahnung davon haben, wie es eigentlich bei uns der Politik läuft.
    https://jungefreiheit.de/kultur/zeitgeist/2002/auf-die-fresse-gekriegt/

    Das Bundesinnenministerium betonte danach sogar, daß ihm die Preisträger (Indymedia) bis zur Preisverleihung nicht bekannt gewesen seien!
    http://www.welt.de/print-welt/article412194/Konsequenzen-aus-Internet-Affaere.html

    Nida-Rümelin hat übrigens später sein Amt niedergelegt.Wie wäre es also, Herr Maas?

  66. #97 sebelon (27. Aug 2016 22:41)

    Eilmeldung

    heiko -freisler kommt nach rostock-lichtenhagen am 31.08.2016, um 14.30 -16.00 in der eutiner str. 20 {kolping-haus}!!

    zahlreiches erscheinen ist erwuenscht!

    Oh Rostock Lichtenhagen – Anti Maas Demo –

    Rostock-Lichtenhagen absolut Symbolträchtiger Ort – Das muss für Maas heißer werden als Zwickau!

    Gibt es das Sonnenblumenhaus nicht mehr?

    Noch besser wäre es natürlich, wenn dieses Treffen im Kolping Haus gar nicht erst stattfinden würde, weil das Gelaber von Maas braucht kein Mensch. Dass sich die Vertreter der Hartz-IV Verarmungspartei überhaupt noch irgendwo vors Loch Trauen ist schon erstaunlich.

    Vielleicht haben sie auch einfach keinen Anstand und denken sie würden immer noch von der Bevölkerung geliebt.

  67. #2 Elijah (27. Aug 2016 20:20)

    Echte Männer stehen zu ihrem Wort. Und echte Führungspersonen übernehmen auch die Verantwortung für ihren Bereich.

    Sie müssen das verstehen! Vermutlich ist es so, dass die Putzfrau von Herrn Maas den Inhalt solcher Veröffentlichungen verfasst – und „klein“ Heiko darf auswählen, welche Putzmittel für sein Büro verwendet werden. Dann ist jeder gemäß seiner Fähigkeiten eingesetzt.

  68. Wie schon andernorts bemerkt:

    Lässig mit den Toten Hosen und Feine Sahne abzurocken macht Justizminister Dr. Heiko Maas noch sympathischer. Der ist eben nicht nur gut angezogen und fachlich kompetent, der ist auch super locker und total authentisch. Einer von uns eben.

    Und wer übrigens meint, Feine sahne sollten vom Dienst beobachtet werden dem stelle ich die Frage: Warum?

    Die sind doch jeden Morgen vom Verfassungsschutz unter Beobachtung – wenn sie in den Spiegel schauen.
    Als ob der Dienst des freiesten Staates auf deutschem Boden nur mit Rechtsrock und nationalsozialistischen Untergrünen beschäftigt wären…
    Man kann sich gern vorstellen, wie Maasmännchen den Totenhosen und der Ficksahne Orden des VS anheftet, wär mal nettes Karikaturthema.

  69. Maasmännchen im Anzug auf Lichtenhagen.
    Ich hoffe das Ding wird für ihn ein Dünkirchen.
    Ohne 2. Gelegenheit.

  70. #91 Heinz Ketchup (27. Aug 2016 22:18)

    „…
    Heiko war ja auch bei der Bundeswehr, frag mich nur als was der da auf Grund seiner „Größe“ eingesetzt war – vielleicht als „Maulwurf“?…

    ******************************************
    Vielleicht zur Stubenreinigung.
    Der hätte unterm Tisch saubermachen können, ohne sich den Kopf zu stoßen.
    😉

  71. Ja… wer sich mit den SA antifa Schmarotzer verbindet… ja… so weit ist es in Deutschland…
    Maaalose-Enttäuschung …

  72. Der Lurch ist halt ein Tier, das nur bei schönem Wetter an der Oberfläche erscheint und sich sonst gerne verkriecht, speziell bei Unwettergefahr.

  73. #109 Wilma Sagen (27. Aug 2016 23:15)

    Mein Opa sagt, kleine Männer sind meistens Despoten.

    Da hat er Recht. Siehe Napoleon.

  74. #26 Maria-Bernhardine (27. Aug 2016 20:41)

    IRGENDWIE LEIDET NATALIA AN

    SEELISCH-GEISTIG-KÖPRERLICHER

    GESCHMACKSVERIRRUNG!
    *****************************************

    Vielleicht liegt es an einem Minderwertigkeitkomplex auf Grund ihrer Preisboxer-Nase??

  75. Hach, wie praktisch, dass Maas sein „Social-Media-Team“ als Sündenbock vorschieben kann.

    Hat er sowas überhaupt wirklich und wenn ja, warum postet dieses „Team“ dann unter seinem Namen ohne einen entsprechenden Vermerk und unter Missachtung der Facebook-Regel, die besagt, dass von Dritten erstellte und benutzte Accounts als Fakezugänge gelten und von Facebook gelöscht werden?

    #Fakeaccount Heiko Maas löschen!

  76. #21 Marie-Belen (27. Aug 2016 20:39)

    Shakespeare in Abwandlung Maasmännchen in den Mund gelegt:

    „Laßt dicke Frauen um mich sein!“

    https://pbs.twimg.com/media/CpSOhH3WAAAIPwT.jpg

    ***************************************
    Herrliches Bild!

    Beim Betrachten stellte ich mir vor, wie die Dickmadams den Erdnuckel rechts und links unter die Arme faßten und auf die Fensterbank hochhoben. Und zurück genauso.

    Bei der Vorstellung könnte ich mich kringeln 🙂

  77. http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Massenschlaegerei-bei-den-Summer-Games;art680,2176888

    Am Wochenende ging es auf den Limburger „Summer Games“ ziemlich heftig zur Sache:
    Mehrere junge Männer lieferten sich dort eine Massenschlägerei. Das war allerdings nicht der einzige handgreifliche Zwischenfall auf dem Fest.

    Das Ausmaß der Schlägerei während der Limburger „Summer Games“ in der Nacht zum Sonntag (wir berichteten) war offenbar deutlich größer, als es der Polizeibericht vom Sonntag zunächst vermuten ließ. Wie Uwe Meier von der Polizei Limburg am Montag auf NNP-Anfrage bestätigte, waren bis zu 15 Personen an einer handgreiflichen Auseinandersetzung auf dem Neumarkt beteiligt. Es soll sich laut Zeugenberichten um betrunkene Männer von vermutlich arabischer Herkunft gehandelt haben.
    <<Aufgrund menschenverachtender Äußerungen mussten wir die Kommentarfunktion unter diesem Artikel abschalten.<<<

    http://www.nnp.de/lokales/limburg_und_umgebung/Wahllos-Menschen-verpruegelt;art680,2177484

    Ein 31-jähriger Flüchtling verprügelte scheinbar wahllos Menschen in der Limburger Innenstadt. Das Gericht hat ihn vorerst aus dem Verkehr gezogen.

    Dass ausgerechnet ihr so etwas passiere. „Ich habe nie etwas gegen Flüchtlinge oder Ausländer gehabt.“
    Sie hat selbst einen Migrationshintergrund. Früher hätten sie diese ausländerfeindlichen Sprüche immer geärgert.

    „Ich habe nie einen Menschen nach seinem Äußeren beurteilt.“ Aber jetzt:
    „Ich kann das nicht steuern. Ich habe Angst, wenn ich einen schwarzen Menschen sehe.“ Dann läuft das Kopfkino:

    „Hoffentlich tut der mir nichts.“ Sie schlafe keine Nacht mehr durch.

    St. Georg -Selbstjustiz in St. Georg: Ein 20-jähriger Somalier hat angeblich eine Frau begrapscht – aber nicht mit deren Ehemann und den Söhnen gerechnet. Die fackelten nicht lange, sollen den Täter zu Boden gerissen, geschlagen und getreten haben.
    Der am Boden liegende Somalier soll K. aber noch mehrmals in den Fuß gebissen haben.

    http://www.mopo.de/24650448

  78. Meine Güte, was sind das alles für Schenkelklopfer,und wie feige dann auch noch.
    Sind ja immer die anderen Schuld und ich als Chef des ganzen,lehne jede Verantwortung ab.
    Aalglatt und geschniegelt,ansonsten nur heisse Luft,das ist die neue Politgeneration,die mit dem Volk nichts mehr am Hut hat,wie ja auch schon unser Bundesgaukler, nicht die Probleme mit den Eliten hat.

  79. http://www.bild.de/regional/berlin/schiesserei/mann-erschossen-47514426.bild.html

    Die „Guerilla Nation“ ist eine recht neue Gruppierung in Berlin.

    Innerhalb weniger Monate hat sie allerdings mehr als 200 Mitglieder angesammelt.

    Zu ihnen sollen Drogenhändler, Schläger und Angehörige polizeibekannter arabischer Großfamilien gehören.

    Viele von ihnen sollen auch in der Sicherheitsbranche tätig sein.Sie verfügen über beste Verbindungen zu kriminellen Clans in Berlin und im Bundesgebiet. Und sie kämpfen an der Seite der berüchtigten „Hells Angels“.

    ..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Stadt-laedt-zur-ersten-Migrantenkonferenz-im-Rathaus

    Die Stadt Hannover und das MigrantInnenSelbstOrganisationen-Netzwerk Hannover (Miso) haben die erste Migrantenkonferenz in der Stadt organisiert.

    Am Sonnabend konnten Besucher im Neuen Rathaus an Workshops und Diskussionsrunden teilnehmen und einem Vortrag eine Integrationsforscherin lauschen.

    …….

    http://www.bild.de/regional/berlin/motorradclub/wie-gefaehrlich-ist-die-guerilla-nation-47525224.bild.html

    Doch mit welcher Bande könnte die „Guerilla Nation“ einen offenen Konflikt führen? Die Gruppe ist relativ neu in Berlin. Im Herbst vergangenen Jahres tauchte der Name „Guerilla Nation“ in der Rocker-Szene erstmals auf.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/mann-auf-motorrad-erschossen-droht-ein-neuer-rockerkrieg-in-berlin-14408279.html

    Neuere Rockerclubs wie Bandidos und Guerilla Nation, deren Mitglieder oft aus dem türkisch- oder arabischstämmigen Einwanderermilieu kommen, machen den eingesessenen Clubs ihre Vorherrschaft streitig.

  80. #91 Heinz Ketchup (27. Aug 2016 22:18)

    Heiko war ja auch bei der Bundeswehr, frag mich nur als was der da auf Grund seiner „Größe“ eingesetzt war – vielleicht als „Maulwurf“?

    Als U-Boot, Codename „Roter Oktober“.

  81. „…..sondern sein „Social-Media-Team“, das durch „zahlreiche positive Berichte“ auf das Konzert aufmerksam wurde, sich aber „selbstverständlich in keiner Weise jede einzelne Textzeile aller jemals gesungenen Lieder der dort aufgetretenen Musiker zu eigen gemacht“ habe. Davon sei man „weit entfernt“.
    ———————————————————

    So so….. Wenn man dann also solche Beurteilungskriterien ansetzt, wie der famose Mr. Maasmän, dann könnte man ja sogar das Horst Wessel_lied oder andere Volx_weisen natsiehonaler_SSozialisten „akzeptabel“ finden, von einigen „einzelnen“ Textzeilen mal abgesehen…..

    Was für ein Armleuchter !

    Man from Mars….. This time you went too far.

    https://www.youtube.com/watch?v=9rAuTh31Hjo

  82. Mir scheint die öffentl Unrechtlichen Medien geben nicht so ganz den wahren Sachverhalt zu Heiko wieder ….in den Netzmedien steht er sehr schlecht da …leider guter Mann vor dem falschen Karren -aber das wird schon ….

  83. Ich wollte heute bei FAZ.net meinen Senf zu Maasens „Social Media Team“ beisteuern, leider hat man mich nicht gelassen; es ging um einen Kommentar von Jasper von Altenbockum, das hier darf man demnach bei FAZ.net nicht sagen:

    Maasens „Social Media Team“ – wer genau ist das? Sind das eigene Leute aus der BMJV-Internetabteilung oder ist es Maasens „Task Force“, bestehend unter anderem aus Ex-IM Anetta Kahane von der Amadeu Antonio Stiftung und deren „Fachreferentin für Hate Speech“ Julia Schramm, die selber zu Hate Speech neigt („Sauerkraut, Kartoffelbrei – Bomber Harris, Feuer Frei!“)? Denen man am ehesten zutraut, dass sie diese Punk-Rabauken ganz wunderbar finden? Oder haben wir es mit der Arvato-Truppe aus dem Hause Bertelsmann zu tun, die, „angeregt“ durch den Herrn Bundesjustizminister, seit Anfang des Jahres Facebook nach Anstößigem „durchsucht“ und dieses Anstößige „überprüft, bewertet und gegebenenfalls löscht“ (Wiki)? Hundert Wühlmäuse „gegen Rechts“ (und wer bezahlt die)? Bewundernswert übrigens, wie es Herrn von Altenbockum gelungen ist, die AfD in einen Brei einzurühren, der mit der AfD nicht das Geringste zu tun hat.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/harte-bretter/harte-bretter-ueber-heiko-maas-wer-auf-die-feinesahne-haut-14406834.html

  84. #126 Heta (27. Aug 2016 23:49)

    Ja Heta, wenn man bei der FAZ einen relevanten Kommentar abgibt, dann wird der nicht veöffentlicht. Diese Erfahrung habe ich beriets 2002 gnacht, als ich mehrer 100 Kommentare als Leserbriefe (also mig Klarname und Wohnort, also Duisburg) dort abgegeben habe.
    Ich habe die damals gefaxt (ich Idiot hatte mir etra zu dem Zweck eine Fax-Software für mein Modem 200 euro zugelegt. Die konnte man danach wegschmeißen, aber gut ich wußte damals nicht wohin mit meinem Geld). Die Faxe sind noch auf einem Rechner vorhanden, aber die Installation ist im Eimer, so dass ich die nicht mehr lesen kann. Aber ich habe ja noch die T-Online CD’s noch. Wenn man die neu installiert könnten die Faxe wieder lesbar werden. Wäre interessant zu sehen was ich denn damals nach 9/11 alles geschrieben habe. Und was alles damals nicht veröffentlichkeitswürdig war.

  85. Genosse Maas, einer der widerlichsten Akteure, die unter Merkel dienen.

    Er scheint von seinen Ziehvater, Oskar, immer noch beeinflusst zu sein, indem er perfide DDR Spitzel-Methoden durch die knallrote Stasiagentin Kahane, die unter ihm in der sog. …? Stiftung ihr Unwesen treiben darf.
    Sowohl aeusserlich, als auch vom Charakter her ist diese Person das uebelste was in beiden Deutschlands herumlaeuft.

    Er ist weder als Justizminister qualifiziert – noch hat er einen Bezug auf die Noete der D Bevoelkerung, die unter den Raubnomaden taeglich mehr zu ertragen hat.

    ER wird zu gegebener Zeit zur Verantwortung gezogen werden, ich freue mich schon, wenn er klein und haesslich auf der Anklagebank sitzen muss.

  86. Korr zu #128
    – a, Gleisanlagen

    omg, das a ist autonom hinein geschlüpft und ergibt dennoch einen Sinn :-))

  87. #126 Heta

    Tröste dich mit mir!

    Zur Zeit führe ich einen richtigen Kleinkrieg mit dem NDR.

    So sollte es sein:
    „Demokratie lebt vom Austausch der Debatte.
    Das heißt auch die Meinung der Anderen auszuhalten.“

    Das scheint der NDR anders zu sehen !
    80 Prozent meiner Kommentare zensiert der NDR weg, obwohl ich keine Schimpfworte benutze oder Randgruppen diskriminiere.

    Ich schreibe den NDR jeweils an, warum mein Kommentar denn nun inhaltlich wegzensiert wurde, bekomme aber immer nur ausweichende oder herablassende Antworten zurück.

    Auf jeden Fall werde ich meine Meinungsfreiheit weiter offensiv verteidigen.

  88. #127 vitrine (27. Aug 2016 23:53)

    Anscheinend leider doch.

    Das an sich ist mir aber egal, jeder drückt sich mal etwas missverständlich aus oder vertippt sich oder liest was flüchtig und falsch und antwortet dann auch dementsprechend.

    Sowas passiert.
    Was ich ungeschickt fand, war lediglich die Erklärung „technisches Problem, mit der Maus abgerutscht“.

  89. Von diesem Eichmann Verschnitt war/ist nichts anderes zu erwarten. Selbst mit dem Rücken an der Wand die alte Jammer, Befehl von oben, die anderen waren es.

  90. #133 Tritt-Ihn (28. Aug 2016 00:17)

    Tröste dich mit mir!

    Zur Zeit führe ich einen richtigen Kleinkrieg mit dem NDR.

    So sollte es sein:
    „Demokratie lebt vom Austausch der Debatte.
    Das heißt auch die Meinung der Anderen auszuhalten.“

    Das scheint der NDR anders zu sehen !
    80 Prozent meiner Kommentare zensiert der NDR weg, obwohl ich keine Schimpfworte benutze oder Randgruppen diskriminiere.

    Ich schreibe den NDR jeweils an, warum mein Kommentar denn nun inhaltlich wegzensiert wurde, bekomme aber immer nur ausweichende oder herablassende Antworten zurück.

    Auf jeden Fall werde ich meine Meinungsfreiheit weiter offensiv verteidigen.

    Beim NDR scheint jede Menge links-grünes Gesocks zu arbeiten, die haben oft in Göttingen studiert, wo sie von Alt-68ern, Alt-Kommunisten und und Grünen Maoisten sozialisiert wurden.

    Der linksgrüne NDR ist genau so schlimm wie die Ost-Sendeanstalten in denen immer noch viele DDR Journalistenschüler mit kommunistischer DDR Gesinnung herum lungern…

    Das ist das schlimme, dass die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland fest in der Hand sind von linken Multi-Kulturalisten und man obendrein für deren Propagandadreck noch zwangsweise zahlen muss.

    Mit unabhängiger Berichterstattung hat das nicht zu tun…man muss sich doch nur mal beim ARD/ZDF so manche Moderatoren-Tussi anschauen….da sind doch welche dabei, da weiß man sofort, dass die früher zu ihrer Studienzeit irgendwo in einem versifften Hippie-VW Bus zugekifft auf der Rückbank gebumst wurden…

    Also sehr geehrter Tritt-Ihn, vielleicht kommen sie ja auch aus Göttingen, dann wissen sie ja Bescheid, wenn solche Typen über ihre Leserkommentare beim NDR entscheiden dürfen, brauchen sie sich nicht wundern… das sind fast alles verkrachte Linke Existenzen…die früher mit ihrem Leben nichts anzufangen wussten, meist auch arbeitscheu und dann nach jede Menge Kiffen und gescheiteten 18 Semester auf die Idee gekommen sind, – Ich mach was mit Medien und heute sind die beim NDR und lassen sich vom GEZ Zahler aushalten und kassieren ordentlich ab, bei den deutschen Bürgern, deren Bürgerlichkeit und deren Land sie so hassen.

  91. Servus,
    also wenn kleine Männer automatisch zu despotischen Arschöchern werden im Laufe ihres Lebens dann bin ich scheinbar “ der einäugige König der Blinden“ bin auch nur 1,6 m und kampflustig wie ein ausgewachsenes Killer Karnickel! Der Eichmann 2.0 hingegen gleicht ehrer einem Killer Eichhörnchen ?Sollte die Körpergröße der Grund sein warum der Maas so ein Armleuchter ist und ich auch eines Tages mutieren sollte dann bringe ich mich um indem ich mich hinter einen Zug werfe!
    Ach nur mal so am Rande der Napoleon war für seine Zeit nicht klein,damals waren Männern im Durchschnitt nicht so groß wie heute…daher werde ich nun weiter an meiner Zeitmaschine arbeiten ????

  92. #29 white angel(27.Aug.2016 20:44)
    Ein Richter der das Maasmaennchen an seinen Amtseid erinnert? Den werden Sie wohl erst finden wenn Weihnachten und Ostern auf einen Tag fallen. Als Bundesjustizkasper aeh Minister ist Klein Heiko der oberste Dienstherr unserer (un)abhaengigen Justiz d.h. Er kann ohne weiteres missliebige Richter und Staatsanwaelte jederzeit in andere Abteilungen versetzen lassen oder gleich in den Ruhestand schicken. Zu seinem Tweet faelkt mir noch aus der Operette Der Zigeunerbaron folgendes ein Ja das schreiben und das lesen ist nie mein Zweck gewesen. Ansonsten ist es immer schoen einfach die Schuld auf andere abzuwaelzen wie hier auf sein Social-Media Team.

  93. Warum Staatschutz haben diese Ratten in Berlin Angst bekommen.Sie sollen Angst bekommen von dem Pakt was sie reinholen.Die sind fro das sie sie losbekommen und hier geht das soziale problem zu Ende.Sie Beuten uns aus und keiner will es warnehmen.So vieleicht habe ich jetzt zuviel gesagt,und nächste Woche werde ich verhafte.Ok dann lass sie kommen.

  94. Wenn Kleinheikoderwicht nicht aus dem Verkehr gezogen wird, gibt es demnächst wieder Bücherverbrennungen:

    Hatespeech:

    „Inder, Türken, Hottentotten, sind sympathisch alle drei,
    wenn sie leben, lieben, lachen, fern von hier in der Türkei.
    Doch wenn sie in hellen scharen, wie die Maden in dem Speck,
    in Europa nisten wollen, ist die Sympathie schnell weg.“
    Heinrich Heine 1797-1856

    http://www.krone.at/Das-freie-Wort/Titel-Story-73899

  95. Deutschlands soziale Titte muss gigantisch sein,das man da immer mehr Neger und Araber dranhängt.

  96. Meint er mit „Social-Media-Team“ den Typen, der bei Anne Will völlig enthemmt geklatscht hat? Stichwort „Studioklatscher“. Oder beschäftigt er noch mehr solcher Typen aus der Steuerkasse?

  97. Bei der AfD hingegen wird jedes Wort, das ein AfD-Politiker, -Sympathisant, zufälliger Zuschauer, Agent provokateur äußert gegen sie verwendet.

  98. OT Twitter Umfrage Abstimmung zum Burkaverbot in
    Die Deutsche Polizeigewerkschaft in Berlin (@DPolGBerlin) hat unter Twitter eine Umfrage zum Burkaverbot gemacht.

    Frage: Würde ein #Burka-Verbot in Berlin euer Sicherheitsgefühl stärken?

    Nur 31% haben bisher mit Ja geantwortet. Die Umfrage läuft noch 4 Stunden.

  99. Heiko Maas, da war doch was:

    Wikipedia = Maas hat 2014 Verschärfung Jugendstrafrecht abgelehnt, Maas setzt sich für 30% Frauenquote in Aufsichtsräten ein….
    Weiter unten dann: zahlreiche Anzeigen gegen ihn auch von von Richtern, Kriminalbeamten, wegen Strafvereitlung im Amt.

    Maas scheint eine Menge Feinde in den eigenen Reihen zu haben. Beim letzten TV Sichtkontakt diel mir auf, dass er in kurzer Zeit sehr sehr grau geworden ist. (Freude, der ist VOLL gestresst)

  100. Also der Heiko
    er schreibt nicht selber er lässt schreiben.
    er scheint auch nicht zu kontrollieren was in seinen Namen geschrieben wurde.
    er weiß scheinbar auch nicht wo sein Handy ist ( den geht es so wie mir)

    ist er nun der Minister oder nun doch nicht
    der Heiko

    ist das bei allen anderen Politikern auch so ?
    Ich meine das sie gar nicht wissen was vorgeht und dann sagen das war das Team – also das sie für nichts verantwortlich sind.

  101. Unser Heiko hat so etwas feminines feingliedriges an sich.
    Vielleicht lebt er in einem falschen Körper! 😉

  102. #150 eule54 (28. Aug 2016 08:00)
    Unser Heiko hat so etwas feminines feingliedriges an sich.
    Vielleicht lebt er in einem falschen Körper!
    ———————-
    Glaub ich nicht! Da lebt gar nichts, da merkelt es nur so vor sich hin.

  103. Soso, er hat ein Social Media Team.

    Es ist anzunehmen, dass er nicht der einzige ist, der sowas hat, und dass es auch nicht das einzige derartige Team ist, dass solche Leute haben.

    Dass diese Jobs nicht mehr so richtig Spaß machen, sich so langsam zum Albtraumjob entwickeln (sehr schön!) und die Nerven blank liegen, merkt man schon eine Weile (Schimpfwörter, Mittelfinger), und das war jetzt ein neuerlicher Riss in der Fassade.

    Es ist die Zeit der Apokalypse, das ist überhaupt nichts Schlimmes, es heißt nur Enthüllung/Offenlegung. Natürlich ist das für Lügner und Betrüger eine Katastrophe, aber wir müssen ihre Haltung ja nicht übernehmen!

    Es wird immer klarer, was diese Figuren sind – machtlose Sprechpuppen, umgeben von Beratern und Teams, die ihnen Worte in den Mund legen. Und wer glaubt, Herr Maas wäre als Minister nicht geeignet, der irrt sich – er ist wunderbar geeignet, es gibt nicht viele Leute, die abgestumpft und charakterlos sind, sich für Geld, den Ruhm des Titels und den Aufstieg in vermeintlich „bessere Kreise“ für so eine Schmierenkomödie zur Verfügung stellen.

    Und wer glaubt, bei einem der anderen Minister, der Kanzlerin oder dem Bundesunterschriftenautomaten wäre das anders – der irrt sich.

    Und wer glaubt, das Social Media Team und vergleichbare Teams würden ihre Arbeit einstellen, wenn nur jemand anderes (womöglich von der AfD) Justizminister wäre, der sieht eben erst klar, wenn die Apokalypse weiter fortgschritten ist. Aber das wird sie.

  104. #153 Nuada (28. Aug 2016 08:44)

    Und wer glaubt, das Social Media Team und vergleichbare Teams würden ihre Arbeit einstellen, wenn nur jemand anderes (womöglich von der AfD) Justizminister wäre………..

    ————-
    Ja mei, dann hat die AfD halt auch ein Social Media Team. Das,dass Social Media Team der AfD dann Fischfilet mit Sahne (Deutschlandhasser) auch loben würde das glaube ich nicht einmal im Traum.

  105. @#154 pro afd fan:

    Rücktritt sofort!

    Warum denn?

    Was bringt uns das?

    Das Social Media Team hat einfach unter der Visage von Herrn Maas einen Auftritt gegen rechts gelobt (Alltagsgeschäft) und dabei nicht richtig recherchiert. Daher ist ihnen der Fehler unterlaufen, zu übersehen, dass da eine Band dabei war, die jenseits der Matrix ist. Das kommt selten vor, aber es kann mal vorkommen.

    Was wäre jetzt anders, wenn das gleiche Team das unter der Visage einer anderen Person veröffentlich hätte?

    Und noch mehr: Was wäre anders, wenn sie es überhaupt nicht veröffentlich hätten, weil der Minister selber recherchiert hätte und gesagt: „Das können wir nicht machen, da ist eine nicht ganz salonfähige Band dabei.“?

    Wäre davon auch nur ein einziger Asylant weggegangen?

    Ich denke nicht.

    Es ist nur der Wunsch, professioneller belogen zu werden! Aber im allgemeinen machen die Teams das ja ganz gut. Mit den Ministern hat das nichts zu tun.

  106. Nicht allzu viele Politiker entlarven sich so leicht wie der stramme Parteigenosse Maas, der’s nun, auf frischer Tat ertappt, wieder einmal nicht gewesen sein will. Fakt ist, daß der Mann jegliche Reputation verspielt hat, die er – vielleicht – bei ernstzunehmenden Leuten noch hätte haben können. Parteisoldaten wie er, die sich ganzer Netzwerke abgehalfterter Stasi-Spitzel und der damit wiederum verbändelten Linksextremisten bedienen, um, unter Vorwand, mißliebige Meinungen zu bekämpfen, werden wohl kaum Schwierigkeiten damit empfinden, solchen „Bands“ Lob zu zollen, die lieber gestern als heute die restlose Beseitigung dessen, was ohnehin von Deutschland noch übrig ist, betreiben würden, wenn sie es denn nur könnten.

    So ist es gerade die von Maas und Konsorten zielgerichtet eingesetzte Haßpropaganda, die ihr übles Werk verrichtet, indem sie das deutsche Volk fortwährend spaltet, die so entstandenen Parteiungen gegeneinander aufhetzt und dabei Gewalt gegen Andersdenkende mindestens billigend in kauf nimmt, wenn nicht sogar (was zu vermuten ist) zu derselben aufrufen läßt – durch eben die Gruppierungen und so genannten NGOs, die der saubere „Herr Minister“ sich zu seinen Erfüllungsgehilfen erkoren hat, während er sich „natürlich“ die Hände in Unschuld wäscht.

    Früher mußte man sich gegen Banditen und Wegelagerer im Freien erwehren. Heute sitzen sie in dem, was sich „Regierung“ schimpft, und wagen es auch noch, uns etwas von Ethik und Moral erzählen zu wollen.

    Daß „Justizminister“ Maas und Konsorten sich dabei längst auf der Ebene dessen bewegen, was wir gemeinhin nicht nur unter dem vielfachen Bruch des Grundgesetzes, sondern auch unter „Strafrecht“ kennen, sollte indessen den wohl meisten aufgegangen sein, die wenigstens ein bißchen Kenntnisse „in Sachen Jura“ besitzen.

  107. Gutes Foto. Zeigt Ähnlichkeiten – Maas erinnert natürlich nicht an einen Volksredner wie Goebbels. sondern an Eichmann und all diese hundertprozentig gläubigen Hinterzimmer-Bürokraten, die ihre Lebensaufgabe darin sahen, die „Feinde“ (des Faschismus, des Kommunismus, der angeblichen „Demokratie“) zu vernichten.

  108. @ 142 VivaEspaña (28. Aug 2016 03:16):

    Auch wenn’s immer und immer und immer wieder behauptet wird:

    Das ist nicht von Heinrich Heine!

  109. Maas gehört vom Verfassungsschutz überwacht. Was verlangst ihr von einem Zwerg. Der Erbsenkönig, weil sein Hirn nicht größer als eine Erbse ist. Maas ist doch ein Prolet erster Güte. Ekelhafter Mensch !

  110. #136 nicht die mama (28. Aug 2016 00:53)

    Bin ich wohl tatsächlich einer weiteren Ente unserer seriösen Wahrheitspresse aufgesessen?

    In diversen Medien wurde suggeriert Frau von Storch hätte dies tatsächlich so gesagt und als Quelle wurden „Parteikreise“ genannt.

    Nun schreibt der „Spiegel“ über von Storchs Reaktion in Parteikreisen.

    Wer sind diese ominösen „Parteikreise“? Namen werden verschwiegen. Gib es diese „Zeugen“ überhaupt und wenn ja, warum stehen sie nicht namentlich zu ihren Beobachtungen?

    Es wird einfach eine Behauptung vom Spiegel aufgestellt und als „Beweis“ werden angebliche „Parteikreise zitiert“. Perfide ist das.

  111. @#158 AdS-Syndrom:

    Das ist sehr bedenklich. Sie gehen mit großen Schritten vorwärts. Es ist wirklich sinnvoll, Vorräte anzulegen – nicht WEIL die Bundesregierung dazu angeregt hat, sondern OBWOHL die Bundesregierung dazu angeregt hat.

    @#160 Tom62:

    Nicht allzu viele Politiker entlarven sich so leicht wie der stramme Parteigenosse Maas, der’s nun, auf frischer Tat ertappt, wieder einmal nicht gewesen sein will.

    Er war’s auch nicht.

    Diese Typen machen gar nichts, außer ihre Person als Attrappe zur Verfügung zu stellen.

    Dafür werden sie gut bezahlt. Und doch… es scheint, dass dieser scheinbar tolle Deal so langsam ungemütlich wird. Sie müssen zwar nichts leisten (und ganz bestimmt nicht „regieren“), aber der Pferdefuß kommt langsam raus. „Tja, Herr Maas“, möchte man sagen „vielleicht hätten Sie doch lieber diese alten Märchen lesen und bezerzigen sollen, sie wissen schon welche.“

    Es wurde ihm offenbar so mulmig, dass er es vorgezogen hat, zu enthüllen, dass er gar nicht selber twittert, anstatt das auf sich sitzen zu lassen.

    Gut. Sehr gut. Weiter so.

    Das Interessante an der Meldung ist nicht, dass da eine Band links der offiziellen Matrix gelobt wurde – das war eine kleine Unachtsamkeit des Social Media Teams bei der Recherche. Sowas kann vorkommen.

    Das Interessante ist, dass dadurch bekannt wurde, dass es überhaupt ein Social Media Team gibt und diese Dilettanten keineswegs selber twittern … und wer ein bisschen abstrahieren kann, kann daraus schließen, dass es auch für jedes andere Wort, das sie sonstwo (Bundestag, Interviews) absondern, ein zuständiges Team gibt.

  112. Brummbär schnaubt und knurrt:
    Genosse Maas ist kein „ganz linker“in der SPD!
    Maas ist ein machtgeiles,ehrgeizzerfressenes
    Beamtenseelchen.Wir hatten so einen Typen in
    der Schule.Hat alle Klassenrüpel beim Direx
    verpfiffen.Der Kerl bestand nur aus Selbst-
    hass und Mösenneid.Weil:Der Rüpel bekommt nun
    mal immer die geilsten Mädels ! Ist ein Natur-
    gesetz. Und dieser verklemmte Schleimer..?
    Tja,dem blieb nur „Fräulein Faust“
    Ist dann zur Stasi gegangen,als IM (Hab ihn in
    meinen Akten gefunden) Später zum Zoll,hat da
    seine Kollegen angeschwärzt,die mal ne West-
    zeitung unter der Uniform verschwinden liessen. Nach der Wende hat er sich aufgeknüpft. Tut mir trotzdem leid. Na ja,so
    in etwa stell ich mir den Charakter unseres
    Obersten Justizwahrers vor. Immerhin hat er
    nach dieser Schufterei wenigstens bei seinen
    Untergebenen verschissen.Oder aber das sind ebenfalls alles Flitzpiepen.

    Der Islam gehört nicht zu Europa !

    Hans-Heiner Behr

  113. @#133 Tritt-Ihn

    Das Problem mit den nicht freigegebenen Kommentaren habe ich auch bei MDR. Da stehen unter einem Artikel zu den üblichen Aufregerthemen haufenweise Beleidigungen, rechtschreibfehlerbehaftete Unterstellungen, Kleinkriege zwischen einzelnen Kommentatoren und ähnlich belangloses Zeug. Ich fühle mich genötigt, dem Bericht u. a. mit Verweis auf Pressemitteilungen der Polizei und ein wenig mehr Fakten zu geben, werde nicht veröffentlicht und bekomme auf Nachfrage hin die Antwort, daß unbelegte Behauptungen nicht veröffentlicht werden.

    Viele Kommentarspalten haben m. E. nur die Funktion, Kritiker als geistig eingeschränkte Pöbler darzustellen.

  114. Viele Politiker lesen nicht, was sie unterstützen oder im Parlament beschließen.
    Hauptsache Ideologie und Kasse stimmen.

  115. #158 AdS-Syndrom (28. Aug 2016 10:02)

    Als ich gerade das hier lass

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/81962-krisenvorsorge-regierung-will-bauernhofe-beschlagnahmen

    Also Enteignung. Dafür bräuchte man aber auch den personellen Background der ansässigen Bevölkerung. Um die ruhig zu stellen, haben weder Polizei noch Bundeswehr zahlenmäßig das Personal, schon gar nicht das willige Personal. Oder könnte/soll eine Wiedereinführung der Wehrpflicht das ändern?

  116. #168 Brummbehr (28. Aug 2016 10:53)

    Maas ist ein machtgeiles,ehrgeizzerfressenes Beamtenseelchen.

    Ja, und es sein hier einmal mehr daran erinnert, wie etliche Personen um ihn herum agierten, natürlich nie er selbst nur 10 andere Untergebene, schon sehr sehr komisch, oder:
    „Die SPD-Kicker waren nach Feststellungen des Landesrechnungshofes über Jahre hinweg aus der Fraktionskasse, die wiederum vom Steuerzahler bestückt wurde, finanziert worden. Nach Informationen unserer Zeitung hat die Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht Saarbrücken gegen den 60 Jahre alten Ex-Fahrer der Fraktion, der 2012 mit SPD-Parteichef Heiko Maas , inzwischen Bundesjustizminister, ins Wirtschaftsministerium wechselte, einen Strafbefehl beim Amtsgericht Saarbrücken beantragt.“
    und weiter:
    „Nach SZ-Informationen ist gegen den früheren SPD-Chauffeur aus Illingen ein Strafbefehl über eine Geldstrafe von 6000 Euro (150 Tagessätzen zu 40 Euro) beantragt.
    Ihm wird Betrug in etwa 30 Fällen vorgeworfen. Er soll von Teilnehmern aus dem Kreis der SPD-Kicker Kostenbeiträge für Wochenendreisen in ein Luxushotel in Höchenschwand (Schwarzwald) kassiert und das Geld in die eigene Tasche gesteckt haben. Die Hotel- und Busrechnungen wurden dann offenbar zum größten Teil aus der Fraktionskasse.

    sowie:
    „Dem Mann war vorgeworfen worden, private Tankrechnungen aus der Fraktionskasse bezahlt zu haben.
    In der „Rote-Hosen-Affäre“ hat der Staatsanwalt bereits SPD-Fraktionschef Stefan Pauluhn sowie Umwelt- und Justizminister Reinhold Jost zur Kasse gebeten. Sie hatten als frühere parlamentarische Geschäftsführer teilweise Rechnungen für Reisen und Essen der SPD-Kicker zur Zahlung aus der Fraktionskasse freigegeben. Pauluhn zahlte 10 000 Euro für die Verfahrenseinstellung, Jost 7500 Euro. Auch zwei ehemals angestellte Geschäftsführer der Fraktion, die heute Abteilungsleiter in Ministerien sind, überwiesen Beträge von 2000 und 4000 Euro.“

    Das ist ein ganzer Sumpf aus Betrug, Manipulationen, privater Bereicherung aus Steuermitteln, Filz und Kungelei und Maas steht mittendrin!!!

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/saarbruecken/Saarbruecken-Amtsgerichte-Finanzskandale-Geldstrafen-Hosen-Kostenbeitraege-Staatsanwaltschaft-Steuerzahler-Strafbefehle-Wochenendtrips-Strafbefehl-in-Rote-Hosen-Affaere;art34275,4730075

  117. #172 auyan (28. Aug 2016 11:37)

    Viele Politiker lesen nicht, was sie unterstützen oder im Parlament beschließen.

    ——————————————–
    Und weil das so ist, ist mehr direkte Demokratie auch schlecht, weil normale Bürger die komplizierten Zusammenhänge nicht durchschauen…(Fakt ist)
    Viele Bürger haben einfach mehr Durchblick und Weitblick, als die (demokratiefeindlichen) Politiker, daher werden sie als Angstgegner betrachtet, als Rächts bezeichnet und verleumdet.

  118. Maas lässt also seine Helfershelfer Nachrichten verfassen, ohne dies kenntlich zu machen. Damit will er wohl den Eindruck erwecken, immer am Puls der Zeit zu sein. Schaumschläger!

  119. SIE lügen, sie betrügen und wenn sie beim
    Lügen oder Betrügen erwischt werden, dann
    lügen und betrügen sie, dass sie nicht gelogen und betrogen haben.
    Deshalb ein Aufruf von einprozent.de bei
    den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und
    Berlin als Wahlbeobachter zu fungieren.
    (MV – Jeder Wahlberechtigte in MV, B – Jeder
    Deutsche Staatsbürger aus allen Bundesländern.
    Also, hoch von der Couch, registriert euch in
    einem entsprechenden Wahllokal eurer Wahl.
    einprozent.de macht es euch leicht, auf der
    Homepage findet man Landkarten mit den Stand-
    orten der Wahllokale.
    Ich habe mich z.B. für ein Wahllokal in Berlin-Kreuzberg registriert.
    MORGEN IST PEGIDA !
    MERKEL UND DAS MAAS-LOSE MÜSSEN EIN ENDE HABEN!

  120. Maaaaaaslos unglaublich auch seine Aktionen in Saarbrücken und da wundern sich einige in der SPD noch.

  121. die Ausrede hilft ihm nicht, denn er ist für das Social-Media-Team voll verantwortlich. Entlassen, auf Sonderschulabschluss zurückstufen und raus mit dem.

  122. @#173 Der boese Wolf (28. Aug 2016 11:40)

    Das Personal ist doch schon längst da, wohnt gerade noch in Turnhallen.

    Unabhängig davon sollte man die Meldung aus der Welt (In der zur zehntägigen Vorratshaltung auf gerufen wird) so verstehen:

    Legt euch Vorräte für 10 Tage an damit ihr uns nicht mit irgendwelchen Tumulten in den Weg herumsteht wenn wir die gesamten Lebensmittel Deutschlands beschlagnahmen und außer Landes karren. Wie in den 30ziger Jahren in der Ukraine Holodomor ist das Stickwort.
    (siehe #158 AdS-Syndrom 28. Aug 2016 10:02)

  123. Adolf Maas‘ maßlose Demokratiefeindlichkeit scheint immer mehr Leuten aufzufallen.
    Und je mehr unsere Regimeführer das Volk wie Dreck behandeln,desto wütender werden sie.Mit solchen Aktionen machen sich diese Möchtegern-Aristokraten immer unbeliebter,bis die Leute aufwachen und schreien:

    „SCHLUSS MIT DIESEM IRRSINN!!!“

  124. #167 Nuada (28. Aug 2016 10:46) bzgl. @#160 Tom62, zu:

    „Nicht allzu viele Politiker entlarven sich so leicht wie der stramme Parteigenosse Maas, der’s nun, auf frischer Tat ertappt, wieder einmal nicht gewesen sein will.“

    Er war’s auch nicht.

    Neiiin. Die „Unschuld vom Lande“ mit dem haßverzerrten Gesicht hat’s natüüüürlich nicht selber gemacht, sondern „nur“ machen lassen.

  125. Hätte er nur einen Funken Anstand, dann würde er zurücktreten. Aber da die meisten Genossen vor allem von Anstand weit entfernt sind (siehe Hinz), wird uns dieses Ministerchen noch etwas erhalten bleiben.

  126. #178 B. Kant (28. Aug 2016 12:08)

    Maas lässt also seine Helfershelfer Nachrichten verfassen, ohne dies kenntlich zu machen. Damit will er wohl den Eindruck erwecken, immer am Puls der Zeit zu sein. Schaumschläger!

    Machen alle so, das ist nicht der Punkt, der kommt nämlich jetzt:

    #187 Tom62 (28. Aug 2016 17:52)

    hat’s natüüüürlich nicht selber gemacht, sondern „nur“ machen lassen.

    Er hat sie so einweisen oder/und nach bestimmmten Kriterien so auswählen lassen. Das hat sich gerächt. Jetzt fällt er ihnen in den Rücken. Das mögen sie bestimmt nicht. Man sagt, dass die Revolution ihre Kinder frißt, oder so ähnlich. Oder dass man eben aufpassen sollte, mit wem man sich gemein macht, oder so …

    Oder er tut nur so, als ob er ihnen in den Rücken fällt, aber bezahlt sie dafür doppelt. Könnte sogar wahrscheinlicher sein, würde zu ihm passen: man belügt zuallererst immer das Volk.

  127. „Das „Social-Media-Team“ ist schuld“

    Aha…

    Und wer hat das „Social-Media-Team“ engangiert?

    Der Typ ist kein Justizminister.
    Freisler wäre sein besserer Pate gewesen.

Comments are closed.