(Das Video kann auf der Facebook-Seite von Martin Sellner geteilt werden)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

80 KOMMENTARE

  1. #2 e7c (06. Aug 2016 18:18)

    sollte es einen bei den grünen geben der Verstand hat?

    ———————————————-
    Unter den Blinden ist der Einäugige König.

  2. In Belgien war wieder ein Machetenmann unterwegs.

    Er hackte Polizistinnen.

    Er rief „Allahu Akbar“Mann verletzt belgische Polizisten in Charleroi mit Machete.

    In der belgischen Stadt Charleroi sind übereinstimmenden Medienberichten zufolge zwei Polizisten von einem Mann mit einer Machete verletzt worden. Der Angreifer wurde durch Schüsse gestoppt.
    Der Mann soll laut Polizei „Allahu Akbar“ gerufen haben. Der Vorfall ereignete sich direkt vor der Hauptwache der Polizei in der belgischen Stadt.
    Laut Polizei waren es offenbar zwei Polizistinnen, die der Täter attackierte. Eine von ihnen wurde offenbar schwerer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Belgische Medien berichteten, die Frau sei im Gesicht verletzt worden.

    http://www.focus.de/politik/ausland/er-rief-allahu-akbar-mann-verletzt-belgische-polizisten-in-charleroi-mit-machete_id_5798324.html

    Werden in Europa jetzt Macheten und Sensen imm Sinne der Waffewngesetze verboten.

    Antifanten-Sensenmänner gehen schon noch ?

    „Allahu Akbar“ ist ein Alleinstellungsgeplärr der Islamisten.

  3. Martin Sellner widerlegt sieben Multikulti-Lügen

    Um Multikulti als gescheitert zu erkennen, brauche ich mittlerweile solche Videos nicht mehr.

  4. Der Sellner versprüht so viel positive Energie, da geht mir das Herz auf. Mit solchen Männern teilt man gerne den Schützengraben.

  5. #4 Haremhab

    Eine Multikulti-Lüge ist

    z.B., dass die islamischen Axt-, Macheten-, LKW-, Bombenmörder psychische Probleme haben!

    Dazu Ex-Chef des israelischen Geheimdienstes „Nativ“ Jakov Kedmi im Interview für russischsprachiges israelisches Internet-TV „ILand“. Thema der Sendung – die Welle von TerrorAnschlägen in Deutschland im Juli 2016.

    Merkels „idiotische Politik“

    https://www.youtube.com/watch?v=dM0tw1V1D2A

  6. Ähmmmm… die Überschrift stimmt nicht. Es muss heissen „Martin Sellner soll 7 Multikulti-Lügen widerlegt haben“.

    Charleroi/Belgien: ein Mann soll mit einer Machete zwei Polizistinnen angegriffen haben

    Liest man z.Zt. überall.

  7. #6 Viper

    „Unter den Blinden ist der Einäugige König.“

    Treffender Kommentar zu Lafontaine, Wagenknecht, Palmer und wie sie sonst noch alle heißen, diejenigen, die gelegentlich kleine lichte Momente haben, trotz aller Verstandesbenebelung und ideologischer Hirnverkleisterung. Man zollt dennoch Respekt, ist man doch ganz anderes gewöhnt. Allerdings werden die „einäugigen Könige“ von den übrigen Blinden leider nicht gesehen und daher weder anerkannt noch zum Vorbild genommen, im Gegenteil, sie leben unter den Blinden sogar ziemlich gefährlich und können jederzeit gestürzt werden. Der Blinde sieht es nunmal nicht gern, wenn einer mehr sieht als er. Spass beiseite!

  8. „Multikulti“ ist ein politische Vebrechen gegen einheimische Frauen/Kinder

    „Vier betrunkene Asylwerber fallen über Mädchen her“

    In einem bekannten Innenstadtlokal in Mödling wurde am vergangenen Wochenende ein junges Mädchen von vier Asylwerbern auf der Toilette attackiert. Die jungen Männer begrapschten sie und leckten ihr über das Gesicht. Die Hilfeschreie blieben jedoch ungehört, seelenruhig verließen die Täter das Lokal. Dem Mödlinger Bürgermeister Hans Stefan Hintner reicht es nun endgültig: „Wir haben die Schnauze voll!“

    Die Kellner und Gäste beobachteten die Szene, aber keiner schritt ein. Ein Grund dafür dürfte auch die Reaktion des verstörten Mädchens gewesen sein: Nach der Tat wollte sie keine Anzeige erstatten. „Sag nichts, sonst bin ich eine Rassistin“, so das Mädchen angeblich zu einem Bekannten.

    …. …..

    Wir haben die Schnauze voll von den jungen, unbegleiteten Flüchtlingen aus Afghanistan“,

    .. …. ..

    http://www.krone.at/niederoesterreich/vier-betrunkene-asylwerber-fallen-ueber-maedchen-her-schnauze-voll-story-523239

  9. Zu Belgien: Seit dieser Kunststaat vor rund 200 Jahren nach dem Wiener Kongreß aus dem Nichts erschaffen wurde (und keine Probleme machte), weiß Ali Mustermoslem ganz genau, daß belgische Allahu-Akbahrs in ganz Europa metzeln gingen, weil so ein unislamischer Staat wie Belgien, der der Umma weggenommen wurde, nicht existieren darf. ^^

    So ist das auch mit Israel: Seit aus der Konkursmasse des osmanischen Kalifats, 500 Jahre brutaler Imperialismus, Kolonialismus, Sklaverei und islamische Barbarei, diverse arabische Staaten und die Neugründung des uralten Israels anstanden, sind die Mohammedaner beleidigt und versuchen alles, Israel auszulöschen. Die etwa zeitgleichen islamischen Neugründungen Jordanien, Irak, Libanon finden die dagegen ganz töfte.

  10. Er rief „Allahu Akbar“Mann verletzt belgische Polizistinnen in Charleroi mit Machete

    ww.focus.de/politik/deutschland/hr-hoecke-besitzt-weder-charisma-noch-bringt-sich-gegen-petry-in-stellung-kommentar_id_8360795.html

  11. Michael Klonovsky ist wieder in Hochform, 5. August 2016:

    Im Viertel Franc-Moisin des Pariser Vorortes Saint-Denis haben circa 15 Personen nachts einen Linienbus angehalten und Fahrer sowie Fahrgäste freundlicherweise hinausgeworfen, bevor sie den Bus mit einem Molotow-Cocktail in Brand setzten. Da staunt der deutsche Antifant neidisch, aber die lustigen Feuerteufel riefen ja auch nicht „Deutschland halt’s Maul!“, sondern zwei Nummern größer „Allahu akbar!“ Kurz zuvor wurde im benachbarten La Courneuve ebenfalls ein Bus mit brennenden Mülltonnen zum Stehen gebracht und demoliert. Nun rätseln französische Medien über die Hintergründe der sinnlosen Zerstörungswut in dem Viertel. Handelt es sich um:

    a) Wut wegen Samenstaus?
    b) Wut wegen Diskriminierung durch Ungläubige, Schinkenfresser, Universitätsbesucher und lasziv bekleidete Frauen?
    c) Wut wegen Repressalien im Zusammenhang mit Schwarzfahrerei?
    d) Wut wegen irgendwas Rassistischem, etwa Bildungsstress?

    Hinweis: Auf das richtige Ergebnis kann nur kommen, wer an einer führenden westlichen Universität ein Sozialpsychologie-Studium absolviert oder lange genug „etwas mit Medien“ gemacht hat.

    http://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna

  12. grade im ZDF das Horrorbad von Essen, ich für meinen Teil habe grade alles ausgekotzt was ging.

    Die einzige Chance noch ohne Musel mit Ganzkörperlappen das Bad zu haben ist morgens um 6:00.

    Es ist einfach nur noch traurig

  13. #2 e7c

    einfaches
    fishing for Wählerstimmen.

    und die Leute sind so blöd,
    darauf reinzufallen.

    sh. Kretschmann – Pol-Pot-Verehrer

  14. Seller Videos sind in der Regel immer sehr gut.
    Ich empfehle dazu seinen Youtube-Kanal.

    In diesem Video sehr treffend beschrieben: „Der Nazi,-Rassismus,- und 3.Reich-Fetisch ist ein ausschließlich linkes Problem. Die wollen es so sehen.“

    Mit der realen Islam- und Einwanderungskritik ist das überhaupt nicht vereinbar und vergleichbar.
    Niemand wird jemals dazu eine Brücke schlagen können wenn man ihn auf seine Nazivergleiche festnagelt.

  15. Sehr gutes Video und von Martin Sellner!
    Das gibt jemanden wie mir, der an den derzeitigen katastrophalen Zustand unserer Gesellschaft fast zu verzweifeln droht, wieder Mut und Hoffnung. Offenbar gibt es in dieser linksgrünrot verblödeten Gesellschaft doch noch kluge und selbstständig denkende Menschen, die sich diesem kollektiven Wahnsinn entgegenstellen.

    Es lebe die AfD, Pegida, IB und alle anderen patriotischen Kräfte in Deutschland und Europa!

  16. Mann verletzt belgische Polizistinnen in Charleroi mit Machete

    In … Charleroi sind zwei Polizistinnen von einem Mann mit einer Machete verletzt worden. Der Angreifer wurde durch Schüsse gestoppt.

    Der Mann soll laut Polizei „Allahu Akbar“ gerufen haben. Der Vorfall ereignete sich direkt vor der Hauptwache der Polizei… . Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar.

    Renate Künast wird sicher zeitnah zu lichterketten für den von der Polizei „ermordeten“ Muselmanen aufrufen.

  17. Sehr passend hierzu der heutige ZDF Beitrag Bikini trifft Burkini aus der Reihe Mein Land Dein Land:http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2801822/Bikini-trifft-Burkini#/beitrag/video/2801822/Bikini-trifft-Burkini

    Durch die bunten Menschnegeschenke wurden im Grugabad Arbeitsplätze für Sicherheitsmitarbeiter erorderlich. Die neu eingewanderten Eliten vereinnahmen das Becken rücksichtsos und praktizieren „anschwimmen und einkreisen“ von Frauen. Das bewährte Kölner Modell im Wasserbecken feucht umgesetzt.

    Der Bademeister meint es wäre eine guter Tag gewesen, an dem alle friedlich und zufrieden nach Hause gehen. Entgangen ist ihm die sexuelle Belästigung von Frauen die sich in den Schwimmerbereich flüchten mussten weil die Surensöhne zum Glück nicht schwimmen können. Die Mädchen trauten sich nicht dem Bademeister die Taten zu melden.

    Ja, dann ist ja alles gut, solange die Taten nicht bekannt werden. Falls doch kann es nur Rassimus gegen Schutzsuchende sein.

    Schön auch die ZDF Reportage über Regina und Klaus Bullerschen die Mojib, einen minderjährigen Flüchtling aus Afghanistan, bei sich aufgenommen haben:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2601934/Gastfamilie-fuer-einen-Fluechtling#/beitrag/video/2601934/Gastfamilie-fuer-einen-Fluechtling

    Die beiden Gutmenschen im Rentenalter Regina und Klaus die Jahrzehnte auf den Moslem Mojib als Adoptivkind gewartet haben, statt einem deutschen Heimkind eine Zukunft zu ermöglichen, haben ein Hund.

    Mojib leistet zwei entlarbende Aussagen:

    1.Im Koran Hund ist schmutzi
    2.Er weiß wo sich das Ordnungsamt und die Polizei befinden

    Na dann viel Spaß mit dem Surensohn Mojib, Regina und Klaus. Passt gut auf euren Hund auf.

  18. #29 Haremhab
    Was ist denn bei der FAZ los? Die Afd wurde im Artikel kein einziges mal rechtspopulistisch genannt.

  19. @ #19 Blaumann

    Staatssimulation:
    Einbrecher nach der dritten Tat an drei Tagen (vorläufig!) festgenommen.
    Der Afghane „(…) wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen mangels Haftgründen entlassen.

    Was soll das Ziel von dem Quatsch sein? Wollen die Selbstjustiz oder gar Lynchjustiz provozieren?
    Und warum kommt die Polizei überhaupt bei einem Einbruch? Weil´s vielleicht doch ein Deutscher sein könnte?

    Die Logik ist ja anscheinend die:
    „Bei einem Flüchtling besteht grundsätzlich keine Fluchtgefahr. –> kein Haftgrund.

    Wiederholungsgefahr? Die ist in dem Fall dieses Dreifacheinbruchs eigentlich offensichtlich.
    Aber da spricht vermutlich Merkels „Machtwort“ dagegen:

    „Wir müssen akzeptieren, dass die Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten besonders hoch ist.“

    Haft wegen Wiederholungsgefahr hieße, dass man die „besonders hohe Zahl der Straftaten bei jugendlichen Migranten“ gerade NICHT akzeptieren würde.
    Das würde folglich dem Führer_Innen-Befehl widersprechen und ist somit alternativlos auszuschließen.

  20. Die Anhänger des Islam betrachten sich als Sklaven Allahs.

    Was lehrt die Bibel?

    Verstehen sich gläubige Christen als Sklaven?

    Der Gott der Bibel will keine Sklaven!

    „14 Alle, die sich von Gottes Geist leiten lassen[s], sind seine Söhne ´und Töchter`. 15 Denn der Geist, den ihr empfangen habt, macht euch nicht zu Sklaven, sodass ihr von neuem in Angst und Furcht leben müsstet; er hat euch zu Söhnen und Töchtern gemacht, und durch ihn rufen wir, ´wenn wir beten`: »Abba, Vater!«“
    Römerbrief 8,14-15

  21. #30 5to12 (06. Aug 2016 19:00)

    mich ärgert enorm die Auflistung der „Märtyrer“/Irren, allesamt in Heldenpose in Szene gesetzt . Was will die Krone damit erreichen? Möglichst viele Nachamer, oder wie? Diese Sujekte gehören in die Versenkung….

  22. Mit armen verfolgten sg.Flüchtlingen ein zweites Wirtschaftswunder (Mercedes Chef) zu erhoffen,ist Popo lismus, und Hundsgemein.

  23. PI:

    Das Video kann auf der Facebook-Seite von Martin Sellner geteilt werden.

    Ich kann das Wort „teilen“ nicht leiden, mit dem das Wort „share“ übersetzt wird, es ist schlicht falsch. Man kann Ansichten oder Sorgen teilen, man kann sich eine Mahlzeit teilen, das heißt, jeder kriegt seinen Teil, aber kein Video, dem kann man zustimmen oder es ablehnen. Dieser Unfug sollte wieder abgestellt werden.

    #35 Verwirrter:

    Warten Sie’s ab, das ist kein Artikel, sondern ein Hinweis auf ein Glaser-Interview morgen in der FAS. Und warten wir ab, ob sich daraus nicht wieder ein Skandal basteln lässt.

  24. Armlänge Abstand nicht eingehalten oder was?

    Worte wie „Multikulti“ oder „Willkommenskultur“ sind Begriffe der grünen Gutlinge (also der Deutschlandhasser und Deutschlandabschaffer) und führen nur zur Ausrottung der ursprünglichen Bevölkerung, zur Vernichtung.

  25. Der Mann hat Recht!
    Er fasst alles zusammen was bei uns schief läuft und was mich persönlich auch ankotzt. Ich bin seit 2003 nach 8 Jahren, aus Nigeria zurück in D und bin mit einer Frau aus Nigeria verheiratet mit der ich drei Kinder habe. Ich hatte damals eine komplizierte aber faire Prozedur zu durchlaufen, damit meine Frau einen Aufenthaltstitel in D erhält (Verdienstbescheinigung, Nachweis von ausreichendem Wohnraum, Sozialversicherung etc.)
    Ich habe die Notwendigkeit dafür damals immer verstanden, da es darum ging eine Einwanderung in unsere Sozialsysteme für Unberechtigte zu unterbinden und um die Kohärenz unseres Sozialstaates aufrecht zu erhalten.
    Meine Frau und ich haben niemals in dieser Zeit öffentliche Mittel beansprucht und meine Frau ist inzwischen deutsche Staatsbürgerin.
    Wir verstehen beide nicht, wie die Segnungen dieses Sozialstaates, die von allen Beitragszahlern dieses Gemeinwesens aufgebracht werden, in solch verantwortungsloser Weise verschwendet werden können, zumal an Personen die unsere Art zu leben ablehnen und bekämpfen.
    Deutschland ist leider auf dem Weg zu einer Diktatur, die Zeichen sind eindeutig.

  26. ach ja, und ein b gleich auch noch „Subjekte“! Sry, weiß auch nicht, was meine Griffel mir da grad für einen Streich spielen….

  27. Hier die volle Wahrheit über Multi-Kulti:

    Sozialschmarotzerei, Steuererhöhungen, Terror, Kriminalität, Theater, Dreck, Krach, Geschrei und Gestank!

  28. #37 APO
    „Schön auch die ZDF Reportage über Regina und Klaus Bullerschen die Mojib, einen minderjährigen Flüchtling aus Afghanistan, bei sich aufgenommen haben:“
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2601934/Gastfamilie-fuer-einen-Fluechtling#/beitrag/video/2601934/Gastfamilie-fuer-einen-Fluechtling

    LoL,diese Propaganda die wohl kinderlose „Eliten“ wohl ansprechen soll,ein Flüchtlingskind(das wohl schon wie hier über 20 ist),zu windeln ist einfach köstlich.
    Alleine die naiven Gesichter der Gastfamilie sagen alles.Mit „tut“ nur der Hund leid,der wohl als erstes dran glauben muß wenn der Koran-Chip implodiert.Im Beitrag wo der Sozialarbeiter die neue Sonderpflegefamilie besucht,sieht man auch den Schützling am Tisch selbst mit modischer Frisur,sowie mit bis oben zugeknöpften edlen Hemd.
    Da hat die Neudoof-Mutti ja einiges geleistet.
    Aber Vorsicht:Der Junge Mann schmollt ziemlich heftig und hat seine Arme ablehnend verschränkt,und wird wohl bald nicht nur Taschengeld fordern.Würde dem nicht einmal unbeobachtet den Rücken zukehren,aber ich hoffe ich täusche mich,und die Neu-Eltern können sich selbst verteidigen!

  29. Der IB gebührt meine vorzügliche Hochachtung!

    Jungs und Mädels, wo nehmt ihr das nur her?
    Irgendetwas haben eure Eltern richtig gemacht.
    KOMPLIMENT

  30. Sehr gute Zusammenfassung!

    Vielen Dank nach ÖSTERREICH!

    MultiKulti ist die aktuelle Ersatzideologie für alle gescheiterten Ideologien, an der ihre Protagonisten mit äußerster Vehemenz festhalten, nur um nicht nachdenken zu müssen !

    Weltoffenheit und Globalisierung sind: Begegnung der Kulturen. Kommen und wieder gehen. Lernen und verstehen. Eigenes und Fremdes achten.

  31. Ist zwar die Muppet-Show aber egal.
    Alice Cooper= der SAtecher von Mutti?
    Nein wollte Alice Cooper nicht beleidigen.

  32. #8 merkel.muss.weg.sofort (06. Aug 2016 18:24)

    Er rief „Allahu Akbar“Mann verletzt belgische Polizisten in Charleroi mit Machete.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Die verlogene Tagesschau verkündete, dass der Mann auf arabisch gerufen habe „Gott ist groß“!

    Da dichten die einfach das Allahu akbar um…. dieses Lügengesindel.

  33. #30 zille1952 (06. Aug 2016 18:58)

    Sehr gutes Video und von Martin Sellner!
    Das gibt jemanden wie mir, der an den derzeitigen katastrophalen Zustand unserer Gesellschaft fast zu verzweifeln droht, wieder Mut und Hoffnung.
    …und selbstständig denkende Menschen, die sich diesem kollektiven Wahnsinn entgegenstellen.
    ***********************************************
    …und einer davon ist erfreulicherweise Andreas Gabalier, der seine Einstellung ja erst kürzlich im Münchner Olympiastadion sehr deutlich gemacht hat!!
    Zu seinen Konzerten werden in der nächsten
    Zeit sowohl in Deutschland als auch in Österreich viele, viele Menschen strömen und damit nicht zur einem tollen Musiker sondern auch aufrechten Patrioten ihren Respekt zollen!!!

  34. Wir haben Multikulti im Land seit Jahrzehnten mit europäischen Mitbürgern. Alles nie ein Thema gewesen.

    Seit die Merkel Deutschland behandelt wie ihre Kolonie, sind wir in unserem eigenen Land lebensbedroht.

    Was Merkel treibt, ist Deutschlandvernichtung.

  35. #27 PSI (06. Aug 2016 18:50)
    Multikulti? – Wenn man alles in einen Topf wirft entsteht Eintopf, nicht Vielfalt!

    Ausser man macht bei der Sosse was verkehrt, dann trennt sie sich und ist nicht wieder vermischbar.

  36. Früher kamen Europäer, nun werden Horden aus maghrebinschen Psychiatrien und Gefängnissen freigelassen und in die EU gesendet.

    Auf Grund welches EU Gesetzes ist das möglich?

    Das stinkt sehr und am meisten stinken der Schulz, der Juncker, der Asselborn, der Öttinger und viele andere.

    Terry, Jan und Ska sollen nicht vergessen werden werden.

  37. #66 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (06. Aug 2016 22:51)

    „Müssen wir uns eben ein Multikulti basteln und schönreden.

    Hast Du ein Problem damit, bis Du Nazi !“

    Zwei Sätze -eine Aussage- das lob´ ich mir.

    Brauch´ nur noch die Bastelvorlage für „Schöner Leben“ in D-Land.

    Dann hatt` ich´s geschafft!

    HAHA!

  38. #71 ALI BABA und die 4 Zecken (06. Aug 2016 23:01)

    Brauch´ nur noch die Bastelvorlage für „Schöner Leben“ in D-Land.

    Dann hatt` ich´s geschafft!

    Guck mal in alten „Schöner Wohnen“-Heften nach !

    Noch besser: Unsere Stadt soll schöner werden (heute: bunter).

    Dann weisse besscheid eh !

  39. Ein Speech – sehr sorry – zu dem mir dieser Spruch einfällt:

    Die Basis sprach zum Überbau: „Du bist ja heut schon wieder blau!“ Da sprach der Überbau zur Basis: „Was is?“

    (Robert Gernhardt)

  40. #73 pttr1

    Das Video ist nicht echt, und schon keine „Ministerin“, sondern irgendeine pro-palästinensische Aktivistin, die das sagt, was Antisemiten gern hören wollen. Widerlicher Müll.

  41. Wenn die Argumente zu gut sind, ignoriert man sie einfach und behauptet weiterhin Unsinn, in dem sicheren Wissen, dass man über die regierungstreuen Massenmedien weitaus mehr Menschen damit erreicht.

    Sie setzen weiterhin sehr erfolgreich auf Wirkung, statt auf Wahrheitsfindung.

    SAPERE AUDE!
    Danke, IB!

  42. Servus,
    alles gute Ideen nur ist es dafür zu spät.
    Wenn wir Europäer überleben wollen,
    wenn wir unsere Kultur erhalten wollen,
    wenn wir nicht Moslems werden wollen
    dann muß der Isalm verboten werden außerdem müßen alle Moslems Europa verlassen{die die Aysl beantragt und oder erhalten haben in
    den letzten 30 Jahren).
    Auch Recht auf Asyl muß abgeschafft werden.
    Mit Afrika,“Arabien“ muß jedweder Austausch eingestellt werden{Isolation =kein Handel,keine Erlaubnis nach und von Afrika zu reisen}bis diese Menschen „erwachsen“ geworden sind ,dann kann man auf fairer Basis Handel betreiben. Diesen Menschen müßen wir nicht helfen ihre eigenen,ihr eigenes verursachten Probleme zu lösen hier gilt „hilf dir selbst so hilft dir Gott!“.

  43. Mein Kommentar von 00:40 bezog sich nicht auf den oben verlinketen Käse von pttr1, sondern auf das verlinkte Video von Martin Sellner.

    😉

    Gut´s Nächtle.

  44. „In so gefährlichen Dingen, wie der Krieg eins ist, sind die Irrtümer, welche aus Gutmütigkeit entstehen, gerade die schlimmsten.“
    Carl von Clausewitz

  45. habe es nach einigen minuten „entliked“ äh….. doch gene und evolution bestimmen den menschen und ja, europäer SIND fortschrittlicher als afrikaner oder araber, und nein, ich möchte KEINE vermischung oder, wie es der sprecher, ausdrückt „bereicherung“! wth?

  46. „Wie das täuschende Mondlicht die Sterblichen neckt durch wesenlosen Schein, so necken sie sich selbst durch die Bilder ihrer Phantasie, in Liebe und Haß, in Laune und Zorn… Der Geist fliegt hoch und das Herz schlägt warm, aber der Kobold Phantasie wirtschaftet unablässig zwischen dem Ernst des Lebens, der Klügste täuscht sich selbst, und den Besten betrügt sein Eifer.“
    Gustav Freytag

  47. Schön

    Warum nicht

    Das ist Demokratie

    (Was bekanntlich von den Linken mit Nazi, Recht,Rassismus, blabla..) totalitär unterdrückt werden soll.

    Aber es ist Freie Meinsgäußerung und nicht „gefährlich“

    Da kann man ja alles als „Gefährlich“ klassifizieren.

    Gefährlich sind solche Demonstrationen natürlich für die Links/Grünen. Aber das gibt diesen Leuten und ihren Medien (von ARD bis ZDF) nicht das Recht, Freie Meinunsäußerung im Stile eines faschisten regimes zu diskreditieren und zu verbieten.

  48. Martin Sellner ist ein interessanter Typ. Zur Hälfte Intellektueller, zur andern Hälfte politischer Aktivist.

    Er hat ein kluges Nachwort in dem Buch „Revolte gegen den grossen Austausch“ von Renaud Camus geschrieben.

    Dieses Buch scheint zu einem Kult-Buch der Neuen Rechten aufzusteigen.

    Ich denke, dass jeder, der sich als rechts oder patriotisch bezeichnet, dieses Buch gelesen haben sollte.

    Ich bekomme keine Provision oder so, wenn ich dieses Buch empfehle. Aber es ist schon ein sehr starkes Buch mit philosophischem Tiefgang. Was nicht heißt, dass es verschnörkelt, nebulös daherkommt, nein im Gegenteil: Es ist klar, geradlinig und wahrhaftig.

    Zu bestellen ist es hier:

    http://antaios.de/

Comments are closed.