umfWie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, kamen 2015 rund 42.300 Kinder und Jugendliche ohne Begleitung einer sorgeberechtigten Person über die Grenze nach Deutschland, das waren fast 30.700 Minderjährige oder 263 % mehr als im Vorjahr. Rund 38.700 dieser jungen Menschen (91 %) waren männlich, dagegen reisten nur etwa 3.600 Mädchen unbegleitet nach Deutschland ein. Von den 42.300 eingereisten unbegleiteten Minderjährigen haben im Jahr 2015 laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) nach derzeitigem Stand rund 22 300 (53 %) einen Asylantrag gestellt… (Hier Statistikamt! Die Kosten pro UMF sind ungefähr 5000 Euro pro Monat!)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

86 KOMMENTARE

  1. Zweiundvierzigtausend Kinder… Wo kommen die alle her… Die Eltern froh dass sie endlich weg sind, kosten schliesslich alle.. Essen, Kleider, da ist man froh wenn die Europaeer das uebernehmen. Zweiundvierziegtausend Kinder!
    Nur schon Zehn Kinder waeren viel!

  2. RAPEFUGEE-NACHWUCHS

    02.08.2016
    Königsbach-Stein (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Pforzheim und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

    Beamte des Hauses des Jugendrechts Pforzheim-Enzkreis ermitteln gegen vier Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren, die im Verdacht stehen, am Mittwochabend ein 12-jähriges Mädchen sexuell massiv belästigt zu haben. Unter einem Vorwand sollen die Buben die 12-Jährige zur Festhalle gelockt und dort unsittlich berührt und geküsst haben. Zudem soll sich ein 11-Jähriger vor dem Kind entblößt und dieses zu sexuellen Handlungen aufgefordert haben. Schließlich konnte das Mädchen davonlaufen und ihre Angehörigen verständigen. Bei den vier strafunmündigen Tatverdächtigen handelt es sich um Kinder, die aus asylsuchenden Familien syrischer und irakischer Herkunft stammen. Da die Jungen aufgrund ihres Alters strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen werden können, haben die Polizisten vom Haus des Jugendrechts in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Pforzheim und dem Jugendamt Enzkreis bereits Maßnahmen ergriffen, um ihnen das Unrecht ihres Verhaltens aufzuzeigen. Hierzu gehören auch intensive Gespräche mit den Kindern und ihren Familien unter Einbeziehung von Sozialpädagogen und anderen Institutionen. Außerdem ist vorgesehen, mit den Betroffenen Schulungen und Trainingseinheiten zur Wertevermittlung und zum hiesigen Verständnis der Geschlechterrollen unter der Leitung des Bezirksvereins für soziale Rechtspflege durchzuführen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3393805

  3. Wers glaubt, dass die alle minderjährig sind!

    Die Alten waren wohl froh, die Blagen los zu sein, bei der Vermehrung!

  4. Deutschland gehört uns schon lange nicht mehr, jeder der dem wertlosen Luxus noch hinterher rennt ist selber Schuld, wenn er die Asylanten mit finanziert. Arbeitet weniger, schraubt euren Lebensstandard zurück und akzeptiert, dass das nicht (mehr) unser Land ist.

  5. KINDER sind VORAUS-KOMMANDOS. Das ist so. Es gibt dazu keine Unterlagen/ Erhebungen, wie und wann die Eltern nachkommen. Zumindest wird eine Statistik dazu verborgen. —————————————– Eine andere Denk- oder Handlungsweise der Kinder und Jugendlichen ist aus logischen Gründen auch nicht vorstellbar.

  6. Um diese „Kinder“ sollen sich die Staaten kümmern wo sie herkommen. Was haben wir mit den Plagen zu tun. Das ist doch ein System dem wir da aufliegen. Die haben allesamt keinen Anstand und sind schwer erziehbar. Also zurück zu den Eltern wo sie hin gehören.

  7. 5000 Euro im Monat? Und wenn Oma paar Cent Grundsicherung zu der mickrigen Rente dazu haben will, stellen sich die Xantippen auf dem Amt an, als ginge es um ihr eigenes Geld!
    Antrag nicht richtig ausgefüllt, da stellen sich viele Amtsweiber absichtlich noch viel blöder, als sie ohnehin schon sind, lehnen erst mal ab, weil „Das haben Sie ja nicht ausgefüllt,“ bla,bla,bla.
    Und AUFL wie der brave Würzburger Bäckersjung kosten 5000 Euro pro Monat? Gut investiertes Geld, wir kriegen es mit Zinsen zurück, wir faffen daff!

  8. Irgendwie scheinen die alle eine Fehlstellung an den Mittelfingern zu haben. Das wäre das erste was ich mal korrigieren würde. Weiterhin stelle ich mir jeden Tag die Frage, wo auf einmal die utopischen Unsummen von Geldern in Deutschland herkommen. Weil für die eigenen Jugendlichen hat es ja nie so richtig gereicht.

  9. Afrikanische Variante von “ Hau den Lukas „

    OT,-….Meldung vom 02.08.2016 – 09:55

    Massenschlägerei und ein Schwerverletzter am Hauptbahnhof

    Dresden – Wüste Massenschlägerei in der Nacht zu Dienstag am Dresdner Hauptbahnhof. Etwa 15 bis 20 Nordafrikaner sollen auf der Nordseite des Bahnhofs aufeinander losgegangen sein. Dabei flogen auch Bierflaschen. Bei den Auseinandersetzungen wurde ein Lukas Marokkaner (19) schwer verletzt. „Er hat mehrere Stichverletzungen erlitten und kam ins Krankenhaus“, so Polizeisprecher Thomas Geithner gegenüber MOPO24.

    Ein 23-jähriger Lukas Tunesier wurde außerdem an der Hand verletzt. Der Grund der Auseinandersetzung ist derzeit unklar. Ermittler schließen einen Zusammenhang mit der Drogenkriminalität im Bereich des Wiener Platzes nicht aus. Als die Polizei eintraf, flüchtete ein Großteil der Gruppierung. Neben den beiden Verletzten stellten die Beamten die Personalien von zwei weiteren Lukas Tunesiern (26, 27) fest.Aufgrund ihrer Alkoholisierung (jeweils über 1 Promille) verbrachten sie die nächsten Stunden im Gewahrsam der Dresdner Polizei. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie ebenfalls an den Auseinandersetzungen beteiligt waren.Polizeisprecher Geithner: „Die Ermittlungen zu der Schlägerei laufen.“ https://mopo24.de/#!nachrichten/dresden-massenschlaegerei-und-ein-schwerverletzter-am-hauptbahnhof-72486

  10. Meanwhile in Sweden:

    (Video at link)
    https://themuslimissue.wordpress.com/2016/07/30/sweden-woman-sex-assaulted-by-nine-muslims-in-broad-daylight-masturbating-in-public-video/

    The message she wrote went as follows:

    I just got molested by 9 Muslim mgrants in Nassjo center, aisle road on Avenue between Hotel Hogland and Thimons…:*(

    One begged to have his dick sucked…another wanted to fuck, one just sat on the grass wit his hand inside his Pants masturbating…The others whistled and shouted after me various vulgar words…

    This was so damn nasty also disgusting.

  11. Erinnert euch daran bei nächster Gelegenheit wenn es wieder heißt, es sei kein Geld da und wir müssten dringend den Gürtel enger schnallen.

  12. #13 MissPiggy (02. Aug 2016 16:03)
    Meanwhile in Sweden:

    (Video at link)
    https://themuslimissue.wordpress.com/2016/07/30/sweden-woman-sex-assaulted-by-nine-muslims-in-broad-daylight-masturbating-in-public-video/

    The message she wrote went as follows:

    I just got molested by 9 Muslim mgrants in Nassjo center, aisle road on Avenue between Hotel Hogland and Thimons…:*(

    One begged to have his dick sucked…another wanted to fuck, one just sat on the grass wit his hand inside his Pants masturbating…The others whistled and shouted after me various vulgar words…

    This was so damn nasty also disgusting.

    _______________

    hat die junge Frau auch gesagt welche Partei sie gewählt hat?

  13. Aus meiner Sicht ist es für die Rettung Deutschlands erst einmal sinnvoll, wenn wir uns von bestimmten Gebieten, die hoffnungslos mit Außerdeutschen verseucht sind, temporär trennen.

    Ich würde z.B. den Ruhrpott, Bonn und Berlin aufgeben, umzäunen und die migrantischen Horden dort einsperren. Der Rest des Vaterlandes muss beräumt, die Außerdeutschen in diese NoGo-Areas gezwungen werden. Dort können sie dann tun und lassen was sie wollen, von ihrer Hände eigener Arbeit leben, ficken, morden und messern … so wie Allah es vorgibt.

    Im „Rumpfdeutschland“ kann derweil der autochthone Deutsche nach deutscher Lebensart und Kultur unbehelligt von Merkel & MesserAli leben.

    Wenn die NoGo-Areas leergefressen sind, keine Stütze mehr kommt, die Frauen fort sind, dann verschwindet diese unappetitliche Mischpoke mit Sackhaarfrisur von ganz alleine wieder. Ok, dann sind diese Gebiete zwar komplett zerstört, aber das bauen wir wieder auf. Wir schaffen das.

    Übrigens … das wir unsere Landesgrenzen schließen, im DDR-Mauer-Stil!, dass versteht sich von selbst. Der Friede, auch der innere Friede, will verteidigt sein.

  14. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann der erste
    im Krankenhaus aufwacht !
    Oder glauben die wirklich das es unter der 80 Million Einwohner nicht ein paar sind die dieser dankbare Geste (Stinkefinger) belohnen
    wollen !

  15. deutschland 2016: eine realsatire

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157450352/Wie-eine-Gruppe-Roma-Regensburg-in-Atem-haelt.html

    aus dem Artikel:

    „Die Kirche wollte zunächst dennoch Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs erstatten und somit die Räumung erwirken. Doch Polizeivertreter machten im Krisenstab deutlich, man wolle erst einmal eine Einschätzung des Präsidiums. Dieses lehnte eine Räumung allerdings ab, da man zunächst das bayerische Innenministerium kontaktieren wolle. Dieses wiederum bestand offenbar darauf, dass das Regensburger Gesundheitsamt überprüft, wie sich eine Räumung auf die Migranten auswirken könnte. Der beauftragte Arzt kam zu der Einschätzung: Wenn geräumt würde, bestünde durchaus die Gefahr von Selbstmorden.“

    Wir lernen: wenn man droht sich umzubringen darf man überall bleiben.

    dieses land hat fertig, keine Hoffnung in sich.

  16. den Gürtel enger schnallen,auf das Nötigste beschränken, keine Kredite aufnehmen, keine Immobilien kaufen,kein neues Auto, Barvermögen in Gold anlegen und,und,und.
    Die sollen an ihren Konsumdreck ersticken!

  17. #16 e7c   (02. Aug 2016 16:06)  
    in der welt immerhin ein interview das etwas Rationalität erkennen lässt:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157429490/Werden-fuer-unbegrenzte-Einwanderung-zahlen-muessen.html

    Das sind Beruhigungspillen für die Plebs, um den Eindruck zu vermitteln, man denkt über solche Probleme nach.
    Konkretes geschehen wird was?
    Richtig: nichts.
    Es werden nach wie vor die Primitivkulturen reingeholt und angesiedelt, ob der Deutsche das nun will oder nicht.

  18. 5000€ Kindergeld pro Kind und Monat und wir hätten gar kein Demographieproblem mehr!!!
    (Wenns denn jemals eines war!?)

    Schon bei der Hälfte diesen Betrages wäre der Wegbruch eines Gehaltes innerhalb einer Familie mehr als aufgefangen!

    Aber wer gern kriminelles und widerliches Pack haben will…..bitteschön! Aber sagt nachher nicht, wir hätten euch nicht gewarnt!
    Meine Rente will ich haben, sonst gibts Saures mit dem Rollator und Gehstock!!!
    dann lege ich eine Spur der Verwüstung für den Opacatcher-Security der Heimleitung.
    So zittrig falnier ich dann an den Big Karossen her, dass man es auch hinterher sieht und mich findet! LOL

  19. wenn ich mich hier umschaue und sehe wie bescheiden viele leben, sich Leistungen für Kinder oder Enkel vom Mund absparen dann weiß ich, daß ich die Lösung hier nicht beschreiben kann. Am Tag des Zorns wird meine Hand und meine Stimme bei denen sein, die dem Spuk ein Ende bereiten. Noch sitzt ihr da oben……

  20. OT

    ISLAM PUR

    DAS DARF NICHT ZU DEUTSCHLAND GEHÖREN!!!!!!

    „Ärger wegen freizügiger Kleidung: Ehemann vor Gericht

    Aus Ärger über ihre angeblich freizügige Kleidung soll ein Mann seine Ehefrau aus religiösen Motiven bis zur Bewusstlosigkeit geschlagen haben.

    Seit Dienstag muss sich der 41-jährige Muslim deshalb zum zweiten Mal vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Der Vorfall hatte sich bereits im Mai 2011 in einer türkischen Familie in Frankfurt ereignet. Weil sie mit einer ärmellosen Bluse und Jeans beim Einkaufen war, stellte der Mann seine Frau zur Rede und schlug sie dem ersten Urteil zufolge in Gegenwart der beiden weinenden kleinen Kinder zusammen. Das bewusstlose Opfer musste mit zahlreichen Hirnverletzungen und zusammengefallenem Lungenflügel in die Klinik. Ursprünglich lautete die Anklage auf versuchten Totschlag. Im ersten Prozess wurde der Angeklagte allerdings lediglich wegen gefährlicher Körperverletzung zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Die Tat sei eine Strafaktion ohne Tötungsvorsatz gewesen, hieß es. Der Bundesgerichtshof kassierte jedoch den Urteilsspruch und monierte dabei die Beweiswürdigung, so dass auch in dem zweiten Prozess zahlreiche Zeugenvernehmungen anstehen.“

    http://www.focus.de/regional/frankfurt-am-main/prozesse-aerger-wegen-freizuegiger-kleidung-totschlagsprozess-startet_id_5782920.html

  21. Aus dem Alltag!

    Mein Kollege war am Samstag mit seinen drei Kindern (12 14 u. 16J.) im Kino..

    Als sie rauskamen lungerte eine Gruppe von vier jungen moslemischen Asylanten vor der Tür und provozierten seine Kinder. Seine Kinder waren ganz perplex und wussten nicht was sie machen sollten.

    Mein Kollegen, ein ziemlich schneller drahtiger Typ, war schon auf 180… aber er musste sich arg bremsen damit er nicht vor den Augen seiner Kinder die vier moslemischen Asylanten-Blagen auseinander nimmt.. Also gingen sie weiter und dem Streit aus dem Weg..

    So weit sind wir schon.

    Was sich dieses Asylanten-Pack alles rausnehedarf!

  22. http://www.welt.de/politik/deutschland/article157446999/Alle-Fluechtlinge-in-Deutschland-registriert.html

    Wer es glaubt kommt in den Himmel. Nie und nimmer. Was ist mit denen die stiften gegangen sind. Außerdem was haben die registriert. Den Müll was sie erzählt bekommen haben. Das ganze ist doch lächerlich. Wer keine Papiere hat hätte sofort ausgewiesen gehört. Das wäre mal der erste Schritt gewesen. Den hat man aber nicht gemacht, dank Dumm Merkel.

  23. Die islamische Asozialisation ist bei diesen Nachwuchs-Bestien bereits abgeschlossen. Alle gehören postwendend zurück zu ihren Sippen in Weitwegistan.

    Bereits jetzt haben wir genug ausgewachsene islamische Monster im Land:

    Türke: „Sie gehört mir. Ich darf das.“

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/weil-sie-kein-kopftuch-trug-brachte-er-seine-frau-fast-um-47095550.bild.html

    Iraker:

    http://www.welt.de/regionales/bayern/article156798617/Habe-vom-Recht-Gebrauch-gemacht-meine-Frau-zu-toeten.html

  24. OT

    Auch DRESDEN immer BUNTER

    DROGENHANDEL? REVIERKÄMPFE?

    Dienstag, 02.08.2016
    Massenschlägerei am Wiener Platz

    Dresden. In der Nacht zum Dienstag hat es vor dem Hauptbahnhof in Dresden eine Schlägerei mit mehr als einem Dutzend Beteiligten gegeben. Ein 19-jähriger Marokkaner und ein 23-jähriger Tunesier wurden nach Angaben der Polizei vom Dienstag verletzt. Die laut Polizei 15 bis 20 Nordafrikaner bewarfen sich auf dem Wiener Platz unter anderem mit Bierflaschen. Der Grund der Auseinandersetzung konnte die Polizei bisher nicht nennen. Einen Zusammenhang mit der Drogenkriminalität schließen die Ermittler explizit nicht aus.

    http://www.sz-online.de/nachrichten/massenschlaegerei-am-wiener-platz-3457762.html

  25. In jedem anderen Land der Welt, werden minderjährige Ausreißer zu ihren Eltern zurück gebracht ….

    Nur hier, holt man die Eltern und Geschwister, Großeltern, Onkel und Tante, Cousins und Cousinen und deren Schwager und ….. nach …

  26. Wir alle wissen das diese 42.300 Kinder und Jugendliche ohne Begleitung absolut NUTZLOS für unsere Gesellschaft sind und sein werden.

    Sie werden uns Millionen/Mrd. an Sozialleistungen kosten und am Ende eh im Knast oder in ausländischen Banden enden.

    Also wozu lassen wir dieses nutzlose Gezumpel in unser Land?

    Wie viel Deutsche werden von diesen UNERWÜNSCHTEN noch vergewaltigt oder ausgeraubt?

    Der

    Merkel-Vergewaltigungs-Sommer

    hält ewig an!

    Köln ist überall!

  27. @ #14 suppenkasperl (02. Aug 2016 16:04)

    Erinnert euch daran bei nächster Gelegenheit wenn es wieder heißt, es sei kein Geld da und wir müssten dringend den Gürtel enger schnallen.

    Es ist ja schon angekündigt, dass die Krankenkassen ihre beiträge erhöhen werden.

    Warum?

    Weil die 89. Gesundheitsministerkonferenz Ende Juni in Rostock unter Top 5.1. beschlossen hat,

    dass Flüchtlinge und Zuwanderer DIE SELBEN Leistungen bekommen sollen, wie der dumme deutsche Beitragszahler

  28. #3 Ratanero

    Es gab eine Vorgeschichte.

    Königsbach-Stein: Kündigung für zwei Familien wegen Flüchtlingskrise

    Die Suche nach geeignetem Wohnraum für Flüchtlinge wird immer schwieriger – das kann unangenehme Folgen für die Bürger haben. Das zeigt aktuell ein Beispiel aus Königsbach-Stein: Dort hat die Gemeinde langjährigen Mietern gekündigt, um in dem Haus Flüchtlinge unterbringen zu können. Der Schritt sei ihm sehr schwer gefallen, so Bürgermeister Heiko Genthner. Aber die Gemeinde habe keine anderen Möglichkeiten, um die vom Landratsamt angekündigte Zahl von Asylbewerbern unterzubringen.
    […]
    http://www.pz-news.de/region_artikel,-Koenigsbach-Stein-Kuendigung-fuer-zwei-Familien-wegen-Fluechtlingskrise-_arid,1056157.html

  29. #18 e7c (02. Aug 2016 16:10)

    Der beauftragte Arzt kam zu der Einschätzung: Wenn geräumt würde, bestünde durchaus die Gefahr von Selbstmorden.“

    Jetzt gehts lohos, jetzt gehts lohos! Machen lassen!

  30. #5 DerLetzteDeutsche
    „Deutschland gehört uns schon lange nicht mehr, jeder der dem wertlosen Luxus noch hinterher rennt ist selber Schuld, wenn er die Asylanten mit finanziert. Arbeitet weniger, schraubt euren Lebensstandard zurück und akzeptiert, dass das nicht (mehr) unser Land ist.“

    Einmalig in der Weltgeschichte dürfte jedoch sein, dass zu dieser Abschaffung das Volk selbst einen großen Teil
    beigetragen hat und die Geschwindigkeit und Wucht, mit der dieses Staatswesen innerhalb kürzester Zeit dem Untergang zugeführt wurde. Damit dürfte Die Mammsell aus der Uckermark in die Geschichte eingehen, in einer Reihe mit Stalin, Mao, Hitler …die erste Frau! jawoll, wir schaffen das !!

  31. #5 DerLetzteDeutsche (02. Aug 2016 15:42)

    Deutschland gehört uns schon lange nicht mehr, jeder der dem wertlosen Luxus noch hinterher rennt ist selber Schuld, wenn er die Asylanten mit finanziert. Arbeitet weniger, schraubt euren Lebensstandard zurück und akzeptiert, dass das nicht (mehr) unser Land ist.
    ———————————————-
    Nein, es ist immer noch unser Land – und es wird auch unser Land bleiben, wenn wir endlich eine starke Opposition oder Regierung haben, die all das Chaos der ungesteuerten Merkelschen-Flüchtlingsaufnahme verhindern, beschneiden und rückabwickeln wird.

  32. Wir brauchen die bewaffnete Bundeswehr in Ausländerghettos.

    Sie soll bewaffnet in moslemischen Ausländer-Ghettos wie Duisburg-Marxloh, Ruhrgebiet, Bremen, Berlin Neukölln und andere solcher Orte patrouillieren und bei Gewaltausschreitungen von Ausländer militärisch eingreifen. Nur so bekommen wir die massive Ausländergewalt in den Griff.

    Unsere Polizei schaffte es ja nicht mehr.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gastbeitrag zur Bundeswehr im Inland:
     
    Warnung vor Kriegsspielen auf dem Land

    Der Bundeswehreinsatz im Innern verstößt gegen die Verfassung, sagt Rainer Wendt. Warum das Gedankenspiel auch ein Armutszeugnis deutscher Politik ist, schreibt der Polizeigewerkschafts-Chef in seinem Gastbeitrag.

    BerlinIn München und anderswo haben die Einsatzkräfte der Polizei gezeigt, dass sie ihr Handwerk verstehen. Sie waren schnell vor Ort, sicherten den Raum, evakuierten die Menschen, kommunizierten professionell und ermittelten auf Hochtouren. Die Führung der Einsätze war beispielhaft, die Besonnenheit aller Kräfte wirkte auf die Menschen beruhigend und vertrauensvoll. Alles das wurde von Politik und Medien gleichermaßen gelobt, zu Recht. Und im selben Atemzug holen Unionspolitiker ihren Ladenhüter Bundeswehreinsatz im Landesinnern hervor und rufen nach den Streitkräften.

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/gastbeitrag-zur-bundeswehr-im-inland-warnung-vor-kriegsspielen-auf-dem-land/13947866.html

  33. MuFl/UmF = Gaucks kleine Heuchel-Bübchen, die er den ganzen Dezember 2014 beweihräucherte,
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Bilder/DE/Termine/Joachim-Gauck/2014/12/141212-Fluechtlingshilfeverein-2.jpg?__blob=poster&v=8
    mit Besuchen ehrte, in der Marienkirche Marienberg im Erzgebirge* erwähnte (wurde im TV übertragen) u. in seiner Weihnachtsansprache adelte:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2014/12/141225-Weihnachtsansprache-2014.html

    *Weihnachtshow – Gauck kommt nach Marienberg
    Jetzt ist es offiziell: Gestern bestätigte das Bundespräsidialamt, dass Bundespräsident Joachim Gauck am 16. Dezember nach Marienberg kommt. In der Kirche „St. Marien“ nimmt er an der Aufzeichnung der Weihnachtsshow…
    erschienen am 05.12.2014

  34. #1 hoppsala (02. Aug 2016 15:34)

    Zweiundvierzigtausend Kinder… Wo kommen die alle her… Die Eltern froh dass sie endlich weg sind, kosten schliesslich alle.. Essen, Kleider, da ist man froh wenn die Europaeer das uebernehmen. Zweiundvierziegtausend Kinder!
    Nur schon Zehn Kinder waeren viel!
    ********************************************************************************************
    Schon mal den Begriff Ankerkinder gehört?
    Das Gesindel krallt sich fest wie ein Anker auf dem Meeresgrund und zieht dann den Rest der Familie auch noch ins gelobte Land der kostenlosen Vollversorgung. Wer zahlt die Zeche? Richtig der Dumm-Michel und seine Michaela.

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    Dieser Nachwuchs wird uns als zukünftige Rentenzahler angepriesen. Ehrlich, ich sehe nur zukünftige Straftäter mit guten Zukunftsaussichten, hier ohne Konsequenzen mit all Ihren Untaten davon zu kommen.

    Es ist zum Kotzen!

  35. Klar, und diese „Kinder“ dürfen dann die ganze Sippe nachholen. Bin schon gespannt wie das in ein paar Monaten hier aussieht, wenn der ganze Familiennachzug im Gange ist…

  36. 42,300*6000=25,500,000 Euronen Betüdelungskosten für muselmanische Jung-Primitivlinge/Axtspezialisten im MONAT!!

    Der Witz: Die Kerle sind, selbst mit fortgeschrittenen Bartwuchs, fast ALLE 17 Jahre alt! Wie kompass?

    P.S. An unseren Universitäten/Hochschulen fehlen aus Geldmangel Plätze für’s Masterstudium.
    *kotz*

  37. #46 Istdasdennzuglauben (02. Aug 2016 17:09)

    Ankerkinder.
    …………………………………….

    So isses. Aus 1 mach 8 durch „Familiennachzug“.

    Wir paffen daff!

  38. Interessant wie selbstbewusst frech sich diese „Heimat“-Vertriebenen der Neuzeit darstellen. Widerlich.

  39. Im Bild:

    Männliche Moslems bestehen nur aus wandelnden erigierten Geschlechtsteilen: Zu nichts Anderem nutze als zum f*****- zu dumm zum lernen, zu faul zum arbeiten.

  40. Nicht einer, dieser Minderjaherigen Muslime, beiderlei Geschlechts, groesstenteils ohne Pass,
    haetten jemals in D Aufnahme finden duerfen.
    Spaetestens Stopp nachdem die Probleme/Kosten damit klargeworden waren.

    Sie sind mehr noch als Erwachsene eine Gefahr und Ursache unzaehliger krimineller Akte, da sie wissen, dass sie hier vogelfrei jede Untat begehen koennen, ohne wegen angeblicher Minderjaherigkeit dafuer belangt zu werden.

    Eine selbstgemachte Katastrophe kann sich ungehindert ausbreiten,

    Merkels Punkteplan geht total ins Leere, da sie greifende Massnahmen ablehnt,

    die Aufstockung von Ueberwachung und Sicherheitskraeften scheint eher gegen D Aufmuepfige gedacht zu sein.

    Merkel, EU muessen weg,
    dafuer Wierherstellung der Nationalstaaten mit allen Rechten und Pflichten, die ihr Gebiet wirksam selbst ueberwachen und sauber halten koennen, wenn sie die Mittel dazu haben.
    Das kleine Ungarn hat es vorgemacht.

    Die Interessen der Nationalstaaten haben absoluten Vorrang,

    nicht jener unzivilisierter, bildungsferner Primitiv-Scheinasylanten, wie bis dato.

  41. deutschland 2016: eine realsatire

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157450352/Wie-eine-Gruppe-Roma-Regensburg-in-Atem-haelt.html

    aus dem Artikel:

    „Die Kirche wollte zunächst dennoch Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs erstatten und somit die Räumung erwirken. Doch Polizeivertreter machten im Krisenstab deutlich, man wolle erst einmal eine Einschätzung des Präsidiums. Dieses lehnte eine Räumung allerdings ab, da man zunächst das bayerische Innenministerium kontaktieren wolle. Dieses wiederum bestand offenbar darauf, dass das Regensburger Gesundheitsamt überprüft, wie sich eine Räumung auf die Migranten auswirken könnte. Der beauftragte Arzt kam zu der Einschätzung: Wenn geräumt würde, bestünde durchaus die Gefahr von Selbstmorden.“
    ……………………………………

    Die Stricke gehen auf mich. Kaufe ich bei Hornbach:
    dapadaja,jippie jippie yeah !!

  42. Die wenigen weiblichen MUFL reisen keineswegs ohne Aufsicht oder „unbegleitet“. Entweder Verwandte beaufsichtigen sie auf der Reise, oder die Eltern sind sehr wohl dabei, aber es rechnet sich besser, sie als „unbegleitet“ zu deklarieren.
    Diese BAMF-Verlautbarungen sind nicht das Papier wert, auf dem sie stehen.

  43. zu 5
    ________________________________________________

    Mein ganzer Bekanntenkreis hat mit dem Staat gekündigt. Es wird weniger gearbeitet und dem Staat nichts mehr geschenkt um es dem Islam-Pack in den Arsch zu schieben. Es werden auch die Steuererklärungen genauer angeschaut. Ein Blick in das Ausland um ggf. eine 2. Möglichkeit zu haben wird auch interessanter. Deutschland als Endziel hat ausgedient. Es ist nur noch eine Stätte zum verweilen, aber nicht mehr zum engagieren!

  44. zu 52
    ______________________________________________

    Ja so ist das. Und das fxxxxx können sie auch nicht, weil Luschen im Bett, wie Frauen erzählen. Große Klappe oft nichts „Stehendes“ dahinter! Wenigstens in diesem Punkt kann der Koran nichts helfen. Kleine Hoffnung für uns!

  45. KINDER sind VORAUS-KOMMANDOS. Das ist so. Es gibt dazu keine Unterlagen/ Erhebungen, wie und wann die Eltern nachkommen. Zumindest wird eine Statistik dazu verborgen.
    ____________________________________

    Nur die Eltern?
    lol
    EU will Familienbegriff erweitern und dadurch weiteren Zuzug fördern.
    Offenbar, weil derzeit die Maßnahmen (Abriegelung der Balkanroute, EU-Türkeiabkommen) etwas greifen und die Migranten daher im Vergleich zum vergangenen Jahr in geringerer Zahl nach Mittel- und Nordeuropa kommen, dürfte man sich diese Idee ausgedacht haben, um den Zuzug in bestimmte Länder weiter am Köcheln zu halten.
    Doch die EU sieht genau in dieser Definition Änderungsbedarf. Der Begriff „Familienangehörige“ soll auf Geschwister und auch auf solche Familien zutreffen, die sich in den Durchreiseländern gebildet haben.

    Das Deutsche Bundesinnenministerium meint zu dieser projektierten Neuregelung:
    „Das würde in der Praxis bedeuten, dass die Zuständigkeit eines Mitgliedstaates für das Asylverfahren einer Person automatisch die Zuständigkeit für die Asylverfahren einer Großfamilie nach sich zieht.“
    https://www.unzensuriert.at/content/0021411-EU-will-Familienbegriff-erweitern-und-dadurch-weiteren-Zuzug-foerdern

    1UMF = 1 moslemische Grossfamilie
    30.700UMF = 30.700 moslemische Grossfamilien
    lol
    Deutsche Land hat fertig !

  46. Ich hoffe dass wir dann vom BA für Statistik bald auch genaue Zahlen erfahren, wieviele dieser 42.300 *unbegleiteten Minderjährigen* in Kürze einen Antrag auf Familiennachzug gestellt haben.

    Schließlich ist das der Hauptgrund, warum Eltern, Geschwister, Onkels, Tanten, Nichten, Neffen, Cousinen, Cousins und all die anderen Clan-Mitglieder diese *Minderjährigen* auf die lange Reise ins Gelobte Land geschickt haben.

    Das es naive und gutgläubige Menschen gibt, weiß Jedermann, dass aber ein ganzer Staat naiv und gutgläubig ist, kenne ich bisher nur von dieser Bananenrepublik!

  47. Die Kosten pro UMF sind ungefähr 5000 Euro pro Monat!
    Und die deutsche Oma und der deutsche Opa gehen nach einem Leben lang malochen Flaschen sammeln?!?!?
    KOTZ und WUT!

  48. #18 e7c (02. Aug 2016 16:10)

    Der beauftragte Arzt kam zu der Einschätzung: Wenn geräumt würde, bestünde durchaus die Gefahr von Selbstmorden.“

    Druckfehler! „die Gefahr von Morden“!

  49. Ich verstehe nicht wieso die hier als Minderjährige behandelt werden? In ihrer Heimat sind sie im heirats- und wehrfähigen Alter!
    Das zeigen sie hier ja auch.
    Kein Mitleid!

  50. Was kommt dabei heraus, wenn man einen islamischen MUFL aus dem Maghreb mit einem Oktopus kreuzt?
    Ein achtarmiger Rapefugee, der mindesten 4 Deutsche Schlampen gleichzeitig begrapschen kann.

    AUFWACHEN DEUTSCHLAND,ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  51. Das Hamburger Abendblatt berichtete am 24. Sept. 2014 anlässlich der Antwort des Hamburger Senats auf eine Kleine Anfrage, die der CDU-Bürgerschaftsabgeordnete Christoph de Vries gestellt hatte über eine wichtige Kennzahl über „minderjährige“ „Flüchtlinge“:

    Die Kosten

    … Die Mehrheit der Flüchtlinge verhält sich laut Senat kooperativ und nimmt pädagogische Angebote an. Die Betreuung jedes Flüchtlings kostet pro Tag 237,89 Euro. Die Kosten entstehen laut Senat durch den hohen Personaleinsatz und zusätzliche „Kulturmittler“, die die Muttersprache der jungen Flüchtlinge sprechen.

    Bei 237,89 Eur/Tag und Kopf sind das 86829,85 Eur/“minderjährigem Flüchtlings“kopf in den 365 Tagen eines Jahres.

    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:9HQPkV_xy6kJ:https://www.buergerschaft-hh.de/Parldok/tcl/PDDocView.tcl?mode%3Dshow%26dokid%3D46019%26page%3D0%2BChristoph+de+Vries+antwort+kleine+Anfrage+237,89&gbv=1&hl=de&ct=clnk

    Das Hamburger Abendblatt extrahiert aus den recht detaillierten „Tätigkeiten“ und „anderweitigen Aufenthalten“ der Senatsantwort über diese Hamburger Schätzchen noch folgende Infos mit Stand Sept 2014:

    Die Zahl dieser Kinder stieg allein von Anfang Juli bis Ende August von 188 auf 315. Viele von ihnen schwindeln offenbar bei der Angabe ihres jeweiligen Altes. Seit 2010 wurden bei 1255 angeblich jugendlichen Flüchtlingen medizinische Alterseinschätzungen vorgenommen. Das Ergebnis: Der Großteil von ihnen ist gar nicht so jung wie angegeben.

    und

    Dazu, so geht es aus gleicher Quelle hervor, gab es in den vergangenen Monaten erhebliche Probleme mit einigen der minderjährigen Flüchtlingen. Allein gegen eine Gruppe von neun Jugendlichen wurden 120 Verfahren eingeleitet. Dabei geht es um Raub, Drogendelikte, Einbrüche, Diebstahl mit und ohne Waffen, gefährliche Körperverletzung oder Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Eine Abschiebung der Straftäter wird schwierig, weil keiner der nach eigenen Angaben aus Marokko, Algerien oder Tunesien stammenden Jugendlichen über einen Pass oder andere Reisedokumente verfügt und sich die Vertretungen der Länder unwillig zeigen, die benötigten Dokumente auszustellen. Zudem müsse im Herkunftsland sichergestellt sein, dass ein Familienmitglied oder eine sorgeberechtigte Person die Jugendlichen in Empfang nimmt.
    In 829 Fällen wurde bei den Flüchtlingen ein Alter von 18 oder älter festgestellt. Das entspricht einer Quote von rund 66Prozent.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article132562394/Junge-Fluechtlinge-sollen-in-ehemalige-Polizeiwache-ziehen.html

  52. „sympathische“ Kerlchen – die möchte man doch gerne in seiner Nachbarschaft wissen…

  53. Frauen und Kinder zuletzt! Das Eselsohr der Scheinflüchtlinge

    Eines der größten Eselsohren der Scheinflüchtlingserscheinung ist wohl die merkwürdige Tatsache, daß es überwiegend junge Männer sind, die versuchen unerlaubt in die europäischen Staaten einzureisen und wer beispielsweise an den Sechsjährigen Krieg denkt, dem wird auffallen, daß damals die Mannsbilder allesamt im Feld standen und sich die Weiber mit den Kindern auf die Flucht begeben haben, als die Provinzen von den Landfeinden überrannt worden sind. Aber vielleicht verhält sich dies auch nur im Abendland so, während es in Asien und Afrika für einen Mann nicht Schmach und Schande bedeutet zu fliehen und dabei auch noch Weib und Kind zurückzulassen. Doch denken die Schelme deshalb im Abendland ebenso immer zu Arges und munkeln, daß es sich bei den politisch Verfolgten in Wahrheit um Delinquenten handelt, die versuchen sich aus schnöden Wirtschaftsgelüsten hierzulande die Einwanderung widerrechtlich zu erschleichen und daher umgehend ausgewiesen werden müssen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  54. #64 FanvonMichaelStürzenberger (02. Aug 2016 17:53) Your comment is awaiting moderation.
    ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

    MOD: Danke für die Geduld. Ging nicht eher.

  55. Das Bild oben sagt alles über die Qualitäten und Fähigkeiten dieser angeblichen Bereicherer aus.

    Eine Asozialen und Kriminellen Karriere bis ans Ende ihrer Tage.

    Im Besten Fall schmarotzen die nur unser Sozial- und Finanzkassen. Im schlimmeren Fall wird eingebrochen, geraubt, gemordet oder vergewaligt.

    Es kann daher nur eine Lösung geben und die lautet, all die Illegalen, möchtegern Flüchtlinge und Scheinasylanten so schnell wie es nur geht aus Deutschland rauszuschmeißen.

    Deutschland kann nicht das Asylantenheim für die ganze Islamische Trümmerwelt sein

    Der Islam mit seiner Gebrauchsanweisung genannt Koran wird auch unser schönes Deutschland in Schutt und Asche legen und jegliche Freiheit und Sicherheit in unserem Land zerstören. Die 57 Islamstaaten dieser Welt sind dafür der lebende Beweis.

    Deshalb Koranverbot in Deutschland, denn ohne Koran kein Islam

  56. #75 Bin Berliner (02. Aug 2016 19:24) Your comment is awaiting moderation.
    #150 Selberdenker (02. Aug 2016 19:16)

    Wie Merkels Medien uns weiterhin für dumm verkaufen, können wir gerade konzentriert erleben.

    ARD-Tagesshow:

    So sehen Flüchtlinge aus

    http://fs5.directupload.net/images/160802/nkhbxs8k.jpg
    _______________________

    Den musste ich noch einmal hier rein kloppen…Junge, junge…Hahahahahaha

    …So..nun noch einmal mit Link (pein)

  57. #79 King_Kufar (02. Aug 2016 19:30)
    ___________________________

    Hach..die Lieben, Kleinen, wollen doch nur spielen!

  58. Mein ganzer Bekanntenkreis hat mit dem Staat gekündigt. Es wird weniger gearbeitet und dem Staat nichts mehr geschenkt um es dem Islam-Pack in den Arsch zu schieben. Es werden auch die Steuererklärungen genauer angeschaut.
    ———————–
    Richtig so!!!
    Nehmt den Idioten das Geld!!!

  59. #57 ridgleylisp
    Ganz schlimm ist es, wenn diese Typen ihre „erigierten Geschlechtsteile“ in aller Öffentlichkeit rausholen. Besonders Afrikaner scheinen da keinerlei Hemmungen zu haben.

  60. #29 ArmesDeutschland (02. Aug 2016 16:24)

    Niemals sind inzwischen alle registriert.
    Und von denen, die registriert wurden, haben viele Phantasie-Namen angegeben. Wenn sie nicht selbst drauf gekommen sind, wird ihnen dazu schon der eine oder andere Sprachmittler geraten haben. Zum Teil kommen die ja aus den berühmten arabischen Großfamilien.

    Und nicht alle sagen, sie hätten die Papiere verloren.
    Nein, es wird auch ganz frech gesagt:
    „Habe ich ins Meer geschmissen“.
    Na und? Nix passiert.

  61. Radio Berlin 88,8 heute mogen:
    Das Bundesamt für …, hat mitgeteilt, dass nun alle Flüchtlinge aus dem Jahr 2015 registriert seien.
    Keiner weiß wieviele überhaupt hier eingedrungen sind, zehntausende sind untergetaucht, aber das Amt hat alle registriert. Genial, einfach genial in zweifacher Hinsicht. Das Amt lässt solchen geistigen Dünnschiss verlauten und die Medien reichen das unkommentiert weiter.

  62. #83 Buchholz (03. Aug 2016 01:30)

    Ja, das war irgendwie eine komische Meldung.
    Als ich sie im Radio hörte, dacht ich, dass jetzt auch die Bekanntgabe der Gesamtzahl kommt, also irgendwas wie 1.354.987 oder so.
    Aber es kam nichts.
    Entweder haben sie alle „registriert“ und wissen die Gesamtzahl – oder nicht.

  63. Islam – Mann – rapefugee: RAUS!

    Doch die Grünen wehren sich in Personalunion mit den grünen U-Booten der CDU (Merkel, Altmaier, Tauber, Kauder etc.) mit Händen und Füßen dagegen! Die pädosexuellen Homosexuellen unter ihnen erhoffen sich von vielen jungen moslemischen Männern, sie auch als Fr*schfleisch missbrauchen zu können. Es werden also einige MUFL auch Opfer sein. Doch vergessen wir darüber nicht, dass die Mehrheit von ihnen als Mörder/Söldner und Vergewaltiger Täter sind oder noch werden.

    „91%“ der MUFL männlich? Einschließlich der untergetauchten Schläfer dürften es 97% sein!

    Gegen die hilft nur:

    -SOFORT abschieben (sie natürlich nicht auf die Mädchen in ihrer Heimat loslassen, sondern dort bilateral dafür Sorge traten, dass die Täter im Kerker landen).

    -Bei denen, die nicht (so schnell) abgeschoben werden können oder sogar schon eingedeutscht sind: Strafmündigkeit auf 10 Jahre herabsetzen! Denn auch im jüngsten Fall der 10-13jährigen Mo(rd)slems, die ein 11jähriges autochthones Mädchen sexuell belästigten, wird klar: Die werden gezielt auf unsere Schwestern, Töchter, Nichten usw. losgelassen, um diese und uns zu demütigen! Danach nämlich heißt es „Ätsch, bin noch gar nicht 14 J alt!“ (selbst die, die anhand ihrer Zähne nachweislich über13 sind, werden nicht überprüft. Viele dieser (angeblichen) unter14-Musels werden als „loverboys“ gezielt auf junge deutsche Mädchen angesetzt (wie in Rotherham schon auf junge einheimische britische Mädchen), um diese als Sexsklavin auf dem Babystrich auszubeuten. Solche Zustände gibt es auch hierzulande schon in den meisten Großstädten.

    Versetze sich bitte JEDER in die Situation der Opfer und der Angehörigen der Opfer, und er wird v. a. die Grünen endlich unermüdlich bekämpfen!

  64. „Radio Berlin 88,8 heute mogen:
    Das Bundesamt für …, hat mitgeteilt, dass nun alle Flüchtlinge aus dem Jahr 2015 registriert seien.
    Keiner weiß wieviele überhaupt hier eingedrungen sind, zehntausende sind untergetaucht, aber das Amt hat alle registriert. Genial, einfach genial in zweifacher Hinsicht. Das Amt lässt solchen geistigen Dünnschiss verlauten und die Medien reichen das unkommentiert weiter.“

    Ja und v.a. der blöde deutsche Michel ists wieder zufrieden, und kann sich über die fähigen Behörden freuen, die alles im Griff haben.
    Völlig unrealistische Behauptungen, eigentlich eine Beleidigung jeder Intelligenz, für wie blöd die uns halten.

  65. „Ich hoffe dass wir dann vom BA für Statistik bald auch genaue Zahlen erfahren, wieviele dieser 42.300 *unbegleiteten Minderjährigen* in Kürze einen Antrag auf Familiennachzug gestellt haben.“

    Wer glaubt denn hier ernsthaft noch irgendeiner Statistik in diesem Land. Ich nicht !!!!!!!!!!!
    Angefangen von Der Märchenfrage: wenn nächste Woche Bundestagswahl wäre.. bis zu Arbeitslosenquatschistik..
    Hallo-die werden alle „getürkt“ – Ich glaub denen nixxxx mehr- für die nächsten Jahrzehnte

Comments are closed.