Die Grünen wollen unser Land verändern und widersetzen sich dabei dem Recht. Sollte man die Grünen nicht vom Verfassungsschutz beobachten lassen? Eine steile These zum Einstieg: meiner Ansicht nach sollte man überlegen, ob nicht auch Teile der Grünen vom Verfassungsschutz beobachtet werden sollten. Als Argument gegen die AfD wurde immer wieder ins Feld geführt, dass die Partei AfD das Land wie sie ist, substantiell verändern wolle. Genau das trifft mindestens in der gleichen Art und Weise auf Teile der Grünen zu… (Ein Artikel von Hans-Martin Esser im European!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

131 KOMMENTARE

  1. Die Grünen „wollen“ dieses Land nicht nur substanziell verändern – sie haben es bereits getan!

  2. Ich wäre eher dafür die Grünen von Psychiatern beobachten zu lassen und schnellsmögliche Zwangseinweisungen zu vollziehen

  3. Na klar sind die Grünen Verfassungsfeinde. Das waren sie anfangs bei ihrer Gründung nicht, haben sich dann aber sehr schnell als solche herausgestellt, als sie ihr Kerngebiet Ökologie verlassen haben.

    Nur: Sie sind Teil unserer Regierung (unseres Systems …) Und das ist der Verfassungsschutz auch. Man wird also sozusagen nicht sich selbst beobachten. Die Grünen müßten durch Wahlen in die Minderheit gedrängt werden, dann könnte man sie zu Recht als Verfassungsfeinde markieren.

    Aber auf die Wähler ist ja erfahrungsgemäß kein Verlaß, jedenfalls so lange nicht, wie auch die Medien überwiegend in der Hand der Altparteien („Blockparteien“) sind. Bisher jedenfalls. Da muß noch viel passieren – sehr viel – leider.

    Im Grunde genommen ist auch die Bundeskanzlerin eine Verfassungsfeindin. Wer so mit der Sicherung unserer Grenzen umgeht wie sie, kann nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes stehen.

  4. […]Sind Grüne Verfassungsfeinde? […]

    Kommt drauf an, ob man die Lehren der Idole der Grünen, Mao und Pol Pot, als Grundgesetzkonform betrachten kann.

  5. Absolut kriminell!
    ———————————-
    . Ein Türke, der wegen Vergewaltigung, sexueller Nötigung, Erpressung „und anderem“ bis 2015 im Gefängnis saß, hat sich erfolgreich gegen seine Abschiebung durch die Ausländerbehörde des Wetteraukreises gewehrt.
    Krimineller Türke kann bleiben
    Assoziationsberechtigter kriminelle Türke kann nicht abgeschoben werden,also weiter so…
    http://www.alsfelder-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Region/Artikel,-Krimineller-Tuerke-kann-bleiben-_arid,659936_regid,2_puid,1_pageid,11.html

  6. In einer gesunden Gesellschaft wären die Grünen längst verboten. Hätten sie versucht sich zu entwickeln wären sie übers Knie gelegt worden.

  7. Absolut richtig, Gruene und Linke sind beide nicht auf dem Boden der (ueberholten) Verfassung,
    deshalb beobachten, besser verbieten.

    Die Verfassung war zwar vor ca. 70 Jahren den Anforderungen der Zeit entsprechend richtig,
    heute hat sich grundlegend so viel geaendert,
    dass die Verfassung zumindest in Teilen total neu geschrieben werden muss.

    Es geht nicht an, wegen Ueberproduktion an Kindern in Afrika und Nahost, oder Kriegen an denen D nicht beteiligt ist,
    Millionen an nie und nimmer integrierbarer, kulturferner Fremder, mit Hurra, unkontrolliert, ohne Obergrenze bis jetzt, ins Land zu holen, wie es die Irre aus Berlin letztes Jahr veranstaltete,

    bis heute in einer Manier wie es nur Diktators tun, an ihren Fehlentscheidungen festzuhalten.

    Deutschland schafft es nicht,
    allenfalls wenn es dabei abgeschafft wird.

    Merkel und EU muessen weg, Zerstoerer der E Nationalstaaten.

  8. Beobachten? Das ist ja so, als prüfe man anno 1939, ob Hitler „beobachtet“ werden müsse.
    Politiker von B90 haben klar und deutlich immer wieder geäußert, sie wollten nicht nur den Staat, sondern auch die Gesellschaft verändern und das Volk abschaffen.
    Ließe sich die Zeit zurückdrehen, würden viele wohl gern die NSDAP verbieten und deren Mitglieder wegsperren…
    In der Türkei sieht sich Erdogan einer in Sachen Umsturz vergleichbaren Bewegung gegenüber. Der Mann denkt aber ab und an mal an sein Volk und darum wird Gülen dort ausgemerzt, so wie es für die BRD in Sachen B90er auch geschehen sollte.

  9. Früher waren die Grünen für Umweltschutz.
    Früher waren die Grünen für die Gleichstellung von Mann und Frau.
    Früher waren die Grünen gegen Atomkraft.
    Früher waren die Grünen gegen Deutschland. (Deutschland verrecke).

    Heute sind sie für Täterschutz.
    Heute sind sie immer noch gegen Deutschland. (Deutschland, Du mieses Stück Scheiße.) Und da ist ihnen jeder „Flüchtling“ recht. Jeder „Flüchtling“, der die Deutschen, das Deutsche, ausdünnt.

    Es gibt sicherlich noch ein paar mehr Punkte, hier nur mal die wichtigsten.

  10. .
    Zu anderen
    Zeiten hätte man
    die Hauptprotagonisten
    der GrünInnen instinktsicher
    unter der Kategorie ‚Verkrachte
    Existenzen‘ subsumiert. Aber
    heute zählen sie zur ‚Elite‘
    und nerven mit ihrem
    Minderheitenterror
    und ihrem Haß
    aufs Eigene
    das ganze
    Land.
    .

  11. Die Grünen tolerieren Politiker in den eigenen Reihen, die sich für Sex mit Kindern einsetzen, den Kindern sogar ein Menschenrecht auf Sex einräumen wollen!
    Sie haben einen Europaabgeordnten, der sich von kleinen Kindern befummeln ließ!
    Joschka Fischer steht im Verdacht einen Mord begangen zu haben; zumindet wurde in seinem Fahrzeug eine Mordwaffe gefunden…

    Die Grünen sind umweltschädlich, intolerant und gemeingefährlich (siehe Grüne Jugend)!

  12. Wahl in Mecklenburg-Vorpommern
    Politisches Erdbeben im Nordosten?

    AfD droht stärkste Kraft zu werden.

    Der 45-Jährige ist Ökonom und Journalist. Leif-Erik Holm ist Landessprecher der AfD Mecklenburg-Vorpommern. „Für unser Land und unsere Kinder“, lautet der Kampagnen-Slogan. Ins Zentrum solle die Familienpolitik gestellt werden. Holm ist verheiratet und hat einen Sohn.

    http://www.heute.de/mecklenburg-vorpommern-waehlt-in-vier-wochen-sorge-vor-erstarken-der-afd-44688660.html

  13. #15 lorbas (07. Aug 2016 17:24)

    Wahl in Mecklenburg-Vorpommern
    Politisches Erdbeben im Nordosten?

    AfD droht stärkste Kraft zu werden.
    ——————————————-
    Danke,für die schöne Nachricht am Abend!

  14. #9 INGRES (07. Aug 2016 17:17)

    In einer gesunden Gesellschaft wären die Grünen längst verboten. Hätten sie versucht sich zu entwickeln wären sie übers Knie gelegt worden.

    ————————————————
    Absolut richtig. Aber bei uns werden Deutschlandfeinde sogar Bundestagsvizepräsident.

  15. #15 lorbas (07. Aug 2016 17:24)

    na da bin ja mal auf die Koalitionsverhandlungen gespannt, die würden auch noch die MLPD ins Boot holen um eine AfD Regierung zu verhinden

  16. Flüchtling sollte es heißen, und ja, auch die Schwangere wurde falsch geschrieben – alles im Eifer ddes Gefffechts.

  17. auch demokratiefeinde

    so bald ihrer gleichheitsziele in gefahr stehen zählt weder GG noch demokratie

    das hat man bei den typen neulich von der CDU auch gesehen

    „die rechten partein wollen volksentscheide mit direkter demokratie“

    ein demokratiefeind mehr nicht

  18. Als Argument gegen die AfD wurde immer wieder ins Feld geführt, dass die Partei AfD das Land wie sie ist, substantiell verändern wolle. Genau das trifft mindestens in der gleichen Art und Weise auf Teile der Grünen zu…

    Das trifft auf alle Etablierten zu. Sie wollen die Vereinigten Staaten von Europa schaffen und Deutschland, samt Grundgesetz, Auflösen.

    Die Grünen gehen noch einen Schritt weiter und wollen die bisher bestehende Kultur und Gesellschaft in ihrem Sinne verändern. Was bei der Radikalität ihrer Forderungen nichts weiter bedeutet als diese zu zerstören.

  19. OT

    „Männer“

    Männer-WG greift britische Touristen an

    PERFIDE MASCHE 15:29

    Männergruppe greift britische Touristen in Köln an Zwei junge Briten sind Opfer einer sechsköpfigen Männergruppe geworden. Die Männer sprachen die Touristen am Kölner Hauptbahnhof an und luden sie zu einer Party ein. Dann schlugen sie unvermittelt zu.

    Immer dieser Björn-Nicolas mit seiner biodynamisch-ökologisch-veganischen Männergruppe.

    http://www.welt.de/vermischtes/article157538207/Maennergruppe-greift-britische-Touristen-in-Koeln-an.html

  20. Beherztes Eingreifen rettete einem Punk vermutlich das Leben. Er wurde von einem Südländer mit einem Messer bedroht. Durch das Einschreiten eines Deutschen liess dieser davon ab und flüchtete. Jedoch rutschte dem Retter das T-schirt und das Opfer sah einen tätowierten Reichsadler. Das Opfer fühlt sich sehr unwohl da er sein Leben einem Nazi zu verdanken hat. Quelle:
    Mein Drehbuch das von mehreren ÖR. Nicht angenommen wurde. Nicht mal geschenkt.

  21. http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/kindergarten-brand-in-gostenhof-polizei-nimmt-jungen-fest-1.5399249

    Kleine Jungen die um 2.30 unterwegs sind und vorher in einen Kindergarten eingebrochen haben ? Krasse Darstellung und Nichtnennung der Nationalität. .
    Warum schreiben Sie nicht dass das angezündetete Haus kein Kindergarten mehr ist sondern eine Flüchtlingsunterkunft für angeblich minderjährige unbegleitete Flüchtlinge??
    Und warum ist die Kommentarfunktion ausgeschaltet füe den Bericht?

  22. Als Argument gegen die AfD wurde immer wieder ins Feld geführt, dass die Partei AfD das Land wie sie ist, substantiell verändern wolle. Genau das trifft mindestens in der gleichen Art und Weise auf Teile der Grünen zu…

    Die Veränderungen, die die AfD vornehmen will, sind ganz augenscheinlich derart, daß sie lediglich den derzeitigen, über lange Jahrzehnte hindurch v. a. durch die „68er“ (heute vor allem bei Linksgrün, aber eben nicht nur dort zu finden) und auf den Zenit gebrachten Ist-Zustand betreffen, der die Demokratie und die Rechtsstaatlichkeit, die bis dahin durchaus vorhanden waren, immer mehr zu einer Farce haben verkommen lassen.

    Wer also noch Verfassungsfeinden sucht, der wird nach dem, was ich bisher in Erfahrung gebracht habe, kaum bei der AfD, dafür aber umso mehr bei „Grünen“, Linken und dergleichen fündig werden. Dasselbe betrifft übrigens auch den heute wieder modern gewordenen, seitens SPD, Grünen und SPD besonders eifrig kolportierten Vorwurf der Volksverhetzung. Und damit nicht genug, kommen nun, immer natürlich unter der Beteuerung, man wolle „doch nur“ Haßkommentare bekämpfen und die „Demokratie“ vor den „Rechten“ schützen, selbst auch noch die Stasi-Täter von einst zu neuen Aufgaben und Ehren kommen – Hand in Hand mit dem so genannten „Verfassungsschutz“, dessen einzig dazu erst berufene Leute, wie der ex-Chef des „Zentralrates der Juden“ Kramer, gar noch im Vorstand der betreffenden Stiftungen sitzen.

    Das Ganze natürlich aus Steuergeldern, die in Millionenhöhe abgegriffen werden. Stasi-Kahane und Mittäter, so scheint es, haben recht bald begriffen, daß das Bespitzeln und Bevormunden von Menschen, nebst Vorschreiben von Meinungen nach dem Modell „DDR“ in der „Bunten Republik Schland“ sogar noch ein hervorragendes Geschäftsmodell abgibt, aus dem man sich und seine eigene Leute bestens versorgen kann…

    Wer mehr dazu wissen will, der wird unter anderem hier fündig oder auch hier.

  23. #28 schiddi (07. Aug 2016 17:40)

    och darf ich bitte noch ergänzen, „Nazi findet Brieftasche mit 20000,- und gibt sie bei der Polizei ab“

  24. -sind-gruene-verfassungsfeinde-

    Blöde Frage!

    Gegenfrage:

    Ist eine Demokratie uns jemals freundlich gesinnt gewesen?

    Die sogenannte Verfassung will dies dem Dummbürger eben glauben machen.

    Langweilig!

  25. #18 Istdasdennzuglauben (07. Aug 2016 17:26)

    #15 lorbas (07. Aug 2016 17:24)

    Wahl in Mecklenburg-Vorpommern
    Politisches Erdbeben im Nordosten?

    AfD droht stärkste Kraft zu werden.
    ——————————————-
    Danke,für die schöne Nachricht am Abend!

    Nachschlag!?


    Mecklenburg-Vorpommern: Soll die AfD mitregieren?
    Im September wählt Mecklenburg-Vorpommern ein neues Parlament. Die AfD könnte stärkste Kraft werden. Soll sie dann auch mitregieren? Ein Pro und Contra

    Im Sommer 2016 wird der Ostseeurlaub politisch. An jeder Laterne werden Plakate hängen, viele in AfD-Blau. Auf Strandpromenaden wird bei Bismarckbrötchen getuschelt werden, ob das Land ins Verderben rutscht. Ob bald die AfD regiert. Am 4. September, Ferienende, ist Showdown. Dann wählt Mecklenburg-Vorpommern ein neues Parlament, und diesmal geht es nicht um die Frage, mit wem Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) künftig Sandburgen baut. Die Wahl könnte zur Zäsur für Deutschland werden. Gut möglich, dass die AfD ein Ergebnis von mehr als 24 Prozent erreicht. Das würde wohl genügen, um stärkste Kraft im Parlament zu werden. Stärkste Kraft! Im Parlament! Und dann stellen die den Regierungschef?

    Durchatmen. Was folgt aus so einem Wahlergebnis, wenn man genau darüber nachdenkt? Eine Erkenntnis. Und eine Frage.

    ➡ Die Erkenntnis: Die AfD wird, wenn es so kommt, ein Viertel der Wähler vertreten. Stärkste Kraft, das wäre ein fast magischer Ehrentitel. Die AfD wird ein echter Machtfaktor sein. Unignorierbar.

    http://www.zeit.de/2016/27/mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd

  26. Der Ton der Türkei gegenüber Österreich verschärft sich richtung Fäkalsprache! Ich denke die Österreicher ahnen bereits, dass sie „Heim ins Reich geholt..“ …werden sollen; diesesmal allerdings ins Osmanische!“

    Es fallen Worte wie „verpiss Dich!“ Das ist doch eigentlich herzerfrischend Volksnah!?

  27. Bei der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern könnte die AfD die SPD bald als stärkste Kraft ablösen.

    Martina Tegtmeiers (SPD) Welt gerät gerade aus den Fugen. In wenigen Wochen steht ihr politischer Absturz bevor, ja der Absturz der gesamten Sozialdemokratie. Sie ahnt es. Aber sie weiß nicht warum. Das macht sie verrückt.
    Wenn man schaut, was falsch gelaufen ist in dieser Beziehung, begreift man vielleicht, warum die Alternative für Deutschland am 4. September stärkste Partei werden könnte.

    Dann wird gewählt. Ausgerechnet jetzt, da in Deutschland die Terrorangst wächst. Erst der Anschlag im Regionalzug in Würzburg, dann der Amoklauf von München, die Gewalttat in Reutlingen und schließlich der Selbstmordanschlag in Ansbach. Selbst die Linke Sahra Wagenkecht versucht, den Terror für ihre Klientel zu vereinnahmen. Die Kanzlerin, die ihren Wahlkreis hier auf Rügen hat, bleibt einfach bei ihrer Linie, beim „Wir schaffen das“. Die gesamte Lage ist ein einziger Glücksfall für die AfD.

    http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/wahl-in-mecklenburg-vorpommern-die-spd-auf-der-suche-nach-dem-volk/13956152.html

    Kommentare: minimal 02.08.2016, 14:49 Uhr
    Gestern erschien ein Artikel im SPIEGEL/Schulspiegel über den Wahlkampf in MV. Bei einer Podiumsdiskussion in einem Gymnasium waren Vertreter der Jugendorganisationen
    von SPD, CDU, Linken und Grünen vertreten.

    „Warum wurden AfD und NPD nicht eingeladen?“ wollten die Schüler wissen. Lediglich der CDU-Vertreter Tom Brüggert erklärte, dass er auch mit AfD-Vertretern reden würde (wofür er Beifall erhielt), alle anderen nicht – und begründeten dies u.a. mit Parteibeschlüssen. Auszug:

    „Ihr sagt, ihr seid demokratisch, warum geht ihr der AfD dann aus dem Weg und redet nicht mit ihr?“, fragt ein Schüler.
    Martin Hackbarth (Jusos): „Ich bin kein Politikwissenschaftler.“
    Ronja Thiede (Grüne Jugend) weicht aus und erklärt nur, warum sie nicht mit der NPD reden will.
    Maximilian Hentschel (Linksjugend) stellt eine Gegenfrage: „Würden die denn mit uns reden?“

    „Wenn wir die NDP mal außen vor lassen, da sind wir uns ja alle einig – aber was ist mit der AfD, warum diskutiert ihr nicht mit denen?“, hakt eine Schülerin nach. „Genau“, pflichtet ein Mitschüler bei. „Ihr sagt, die rechten Parteien würden an Schulen
    versuchen, junge Leute zu fischen. Aber macht ihr das nicht gerade genauso?“

    „In der AfD-Spitze sitzen stark rechte Arschlöcher. Erst wenn sie ins Parlament kommen, müssen wir weitergucken“, sagt Hackbarth.

    Ob diese Antworten die Schüler überzeugt haben?

  28. für mich sind grüne ganz klar Verfassungsfeinde und die Partei und deren Mitglieder und deren dazugehörigen Organsationen wie Antifa und gründe Jugend gehören vom Verfassungschutz überwacht.

    Das sind die wahren Feinde Deutschlands

  29. #8 Istdasdennzuglauben (07. Aug 2016 17:15)

    Absolut kriminell!

    Das muß man sich mal reinziehen. Da ist ein widerliches, kriminelles, vergewaltigendes, erpressendes, türkisches Staatsbürgersubjekt in Deutschland. Und dann wird so lange auf deutscher und EU-Ebene am Recht geschraubt, bis dieses rein türkische Subjekt per Definitionem zum „harmlosen Deutschen“ mutiert, den man ums Verrecken nicht ausweisen kann:

    Im Februar 2015, als die Verfügung ((zur Ausweisung, ed.)) erlassen wurde, war diese aber berechtigt, heißt es im Urteil. Damals wurde noch darauf geschaut, ob zum Zeitpunkt des Verfügungserlasses eine Gefahr von dem Mann ausgeht. »Aufgrund einer Rechtsänderung ist das jetzt anders«, sagte Ruthsatz und verwies auf Urteile des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg und des Europäischen Gerichtshofs in Luxemburg.

    Also: Da ist ein reeller, bösartiger, gefährlicher Mensch. Dann drehe ich an einer theoretischen Rechtsschraube, und der bösartige, gefährliche Mensch ist nicht mehr bösartig und gefährlich. Ungefähr wie: „Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg und der Europäische Gerichtshof in Luxemburg haben festgestellt, daß man unbedenklich Hundekot statt Pudding essen kann.“

    Die Abschiebung ist zudem deshalb nicht ganz so leicht, weil es sich beim Frankfurter um einen sogenannten assoziationsberechtigten türkischen Staatsangehörigen handelt und für ihn somit eine Sonderregelung gilt. Türken, die für mehr als drei Jahre in Deutschland gelebt und sozialversicherungspflichtig gearbeitet haben, sowie deren Familienangehörige haben einen besseren Aufenthaltsstatus, sind dadurch auch besser vor Ausweisung geschützt, als Türken die nicht unter diese Sonderregelung fallen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

    Wer daraufhin nicht anfängt, die komplette Politik und Justiz mit verbalen Sprachbomben einzudecken, dem ist nicht zu helfen. In diesem Staat stimmt nichts mehr. Er ist vollkommen aus den Fugen.

    http://www.alsfelder-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Region/Artikel,-Krimineller-Tuerke-kann-bleiben-_arid,659936_regid,2_puid,1_pageid,11.html

  30. #11 Verwirrter (07. Aug 2016 17:19)

    Clinton Foundation
    Berichte über die Finanzierung auf deutsch. Auch die unter dem Artikel aufgeführten Berichte sind lesenswert:
    #http://de.sputniknews.com/politik/20160807/311993754/clinton-finanzierung-saudis.html
    ————————-

    Der WikiLeaks-Gründer kommentierte ebenso die Veröffentlichung der französischen Presse, dass ein Sponsor der Clinton Foundation, der Baustoffhersteller Lafarge, angeblich der Terrorgruppierung Islamischer Staat (IS, Daesh) Geldmittel übergeben haben soll. Unter Verweis auf französische Medien merkte er an, dass das Unternehmen Lafarge „in den Syrienkonflikt mit verwickelt“ sei.

    Wenn das stimmen sollte, dann könnte auch wahr sein, dass Erdowahn aus Angst vor Clinton die Putschgeschichte inszenierte.
    So steht zu lesen:

    Der Ex-Pentagonsprecher Jeffrey D. Gordon ist der Ansicht, dass Gülen und seine Organisation eine Bedrohung für die USA und die Türkei ist. Gordon sagt, die Gülen-Bewegung betreibe das größte Charter School-System der USA. Die Organisation mische sich auch in die US-Politik ein und gehöre zu den Sponsoren von Hillary Clinton.
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/27/terror-experte-es-gibt-fuer-die-usa-keine-alternative-zu-erdogan/

  31. Noch eine Beobachtung zu den „Umfragen“ der „Umfrageinstitute“.

    Wir sollen also glauben, dass die islamistischen Terroranschläge der AfD nur einen Prozentpunkt Zuwachs gebracht haben, der heute allerdings schon wieder abgezogen wurde (Emnid)?

    Und wir sollen glauben, dass die islamistischen Terroranschläge überhaupt keine Auswirkungen auf die Wahlentscheidung bezüglich der AfD haben (Forsa)?

    Wir sollen glauben, dass Merkel stark an Zuspruch in der Bevölkerung verliert, aber die CDU keine Prozente (Forsa, Emnid)?

    Inzwischen sind diese „Umfragen“ nicht mehr nur Lügen, es ist eine Verhöhnung!

  32. Von dem 31-Jährigen gehe keine Gefahr mehr aus…
    ————–
    Ein Türke, der wegen Vergewaltigung, sexueller Nötigung, Erpressung und anderem bis 2015 im Gefängnis saß, hat sich erfolgreich gegen seine Abschiebung durch die Ausländerbehörde des Wetteraukreises gewehrt.
    HALLO Gießener Verwaltungsgericht…
    IM NAMEN DES VOLKES ,DAS IST EIN KRIMINELLES URTEIL!
    http://www.alsfelder-allgemeine.de/Home/Nachrichten/Region/Artikel,-Krimineller-Tuerke-kann-bleiben-_arid,659936_regid,2_puid,1_pageid,11.html

  33. #49 Grenzedicht (07. Aug 2016 18:10)

    „Da kann Pegida nur von träumen“

    Und Merkel erst.

  34. Wer Deutschland als souveränen Nationalstaat abschaffen will ?

    Wer gegen die indigene / autochthone Bevölkerung kämpft und diese vernichten will ?

    Was die Grünen vollziehen ist der Genozid am deutschen Volk !

    Es nennt sich schlicht und einfach Völkermord.

    Die Grünen sind inländerfeindlich.

    Speziell muslimfreundlich und für die demokratiefeindliche Islamisierung .

    Beweise in ihren Aussagen und Umsetzungen gibt es genug.

  35. „Nie wieder Deutschland“
    „Deutschland du mieses Stück scheiße“
    „Deutschland verrecke“
    „Bomber Harris do it again“

    um mal einige zitate zu nennen.

    Die Grünen sind die größten Verfassungsfeinde meiner Ansicht nach. Die tun alles um Deutschland zu zerstören.

    Die Grüne Jugend „pisst“ (sorry für das Wort) auf die Deutschlandfahne.

    Ich glaube die Frage ist beantwortet. Nicht der Verfassungsschutz sondern das Verfassungsgericht müsste aktiv werden

  36. und das schlimmste Zitat, was den ultimativen Beweis liefert dass sie Verfassungsfeinde sind:

    „Refugees welcome“

  37. Für meine Begriffe könnten alle etablierten Parteien beobachtet werden,wer hält sich denn noch an die Verfassung?
    In Sachen Invasion,niemand mehr…

  38. Es hat meines Erachtens alles keinen Zweck mehr. Diese Politdeppen machen sowieso was sie wollen. Hier schreiben, ja gut, dein Blutdruck geht hoch, dein Hals schwillt an, du versaust dir den ganzen Tag. Weiterkommen, Wohin ! Es gibt in Deutschland mittlerweile soviel Bekloppte. Wir werden systematisch von diesen ganzen U Booten unterwandert. Bekommen von morgens bis abends Lügen von der Lügenpresse DDR1 DDR2 usw. vorgesetzt. Machen wir uns dann eine Meinung und schreiben klare Texte haben wir den Zwerg aus Berlin mit seinem Liebchen Kohane mit seiner Stasi 2 an der Backe. Geht’s du vor die Tür siehst nur noch Menschen deren Heimat ganz woanders ist. Grüne und Dunkelgrüne. Die leben im Verhältnis besser als mancher Deutsche. Vollgemerkt – für NIX TUN ! Vermummte die den ganzen Tag mit ihrem Morgenmantel rumlaufen. Stinkend bei Rewe vor dir an der Kasse stehen. Dir mitteilen, das sie etwas besonders sind und du für sie da zu sein. Und wenn du Pech hast bekommst dann noch nachts die fresse poliert und sie nehmen dir alles ab. Biste nicht in der „Spur“ kann es sein das in diesem doch so „FREIEN LAND“ du denunziert wirst weil du bei einer Versammlung der AfD warst und dich nur informieren wollest ! Schwubs haste deine Arbeit eventuell auf spiel gesetzt. Ich könnte jetzt immer so weiterschreiben……. für was. DEUTSCHLAND ist mittlerweile ein Schei……….land für die Deutschen geworden. Ich habe keine Lust mehr…………….Jetzt könnte jeder sagen dann wandere doch aus. Ja die Verantwortung über die ALTEN, Vater und Mutter. Es dauert eben bis man sie Groß hat.

  39. Nicht nur Teile der Pestgrünen „ ALLE“!!!
    Unser Land gleicht heute schon dank dieser „Grünverblödeten-Einheitsbrei-Pestilenz“ bestehend aus CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne, Die Linke einer Irrenanstalt!
    Den Taktstock schwingen die Pestgrünen, der erbärmliche Rest sind ihre rückgradlosen Untergebenen.

  40. Grüne sind heuchlerisches Dreckspack!
    Als die Autobahn A17, die Dresden seit ihrem Bau exestentiell entlastet hat, als die Dresdner Waldschlößchenbrücke, die seit 1869 geplant war und ebenfalls eine große Entlastung für die Innenstadt darstellt, gebaut wurden, was haben sich da die Grünen und ihre Stoßtrupps nicht an jeden Baum der gefällt werden mußte hochgezogen! Haben sich gar angekettet und die Bäume besetzt! Und das, obwohl für jeden gefällten Baum mehrere neue gepflanzt wurden.
    An der Blasewitzer/Ecke Fetscherstraße wurde eine Asylschmarotzerunterkunft gigantischen Ausmaßes gebaut. Für sie mußte ein Biotop weichen mit schönen alten Bäumen, die eine Vielzahl von Vogeln und anderen seltenen Lebewesen beherbergten. Ich habe nicht einen Demonstranten gesehen, ganz zu schweigen von irgendwelchen Klagen vor dem Oberlandesgericht (wo derzeit immer noch Klagen wegen der Waldschlößchenbrücke durch grüne Verbände anhängig sind).
    Wie gesagt, heuchlerisches Dreckspack!

  41. Man braucht auf Google nur den Begriff eingeben, *Deutschfeindliche Sprüche der Grünen*,
    und man wird schnell erkennen, wess Geistes Kind diese Deutschlandfeindliche Partei ist. Diese Partei gehört nicht nur beobachtet, sondern längst verboten!

  42. Mehmet Scholl sagte mal:
    „Hängt die Grünen , solange es noch Bäume gibt „

    Ist im Übrigen kein Muslim , sondern verfolgt buddhistische Prinzipien.

    In einem Interview äußerte er sich mal auf die lustige, eher zweideutige Weise :

    Mehmet Scholl: Das war eigentlich als Plädoyer für vernünftigen Umweltschutz gedacht, aber ein grüner Politiker hat mich wegen Anstiftung zum Mord angezeigt. Zu mir und meinem Image hat auch das gepasst. Ich habe dann mit dem Richter telefoniert und 15.000 Mark für einen wohltätigen Zweck gespendet. Und später hat mich ein Reporter gefragt, was ich denn wähle. Ich habe gesagt: ,Grün natürlich, ich kann sie ja nicht hängenlassen.‘
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Laternisieren passt besser 🙂

  43. Wenn ich hier schreiben tät, welches Schicksal ich den Grünen zumessen möchte, gibts nur Ärger mit den Maas-Männchen und der Kahane-Stasi. Also lasse ich es sein und schlage vor, ab und zu mal sog. „Grüne“ (=Umweltschützer) mit einem Schweizer Taschenmesser, einem Kompass und 2 Liter Trinkwasser an einem unbekannten Ort – aber definit 10 km Luftlinie vom nächsten Ort – in einem deutschen Wald auszusetzen und zu schauen, was passiert 🙂

    Wetten?

  44. dass man nicht schon früher
    drauf gekommen ist:
    Grüne s i n d Verfassungsfeinde
    Merkel übrigens auch.
    samt ihrer Regierung.
    und Bundespräsident.
    und Verfassungsrichter,
    die vor allem.

  45. Dämonische Scheuche der Finsternis wollte Frau schänden

    OT,-….Meldung vom 07.08.2016 – 16:08 Uhr

    Untersendling: Somalier versuchte 19-Jährige zu vergewaltigen

    Deutschland. Die junge Frau fährt gerade mit der Münchner U-Bahn, als sie plötzlich von einem Somalier belästigt wird. Er verfolgt die 19-Jährige und versucht sie auf ihren Heimweg an einer Hauswand zu vergewaltigen. Die Frau fuhr gegen 5.30 mit der U-Bahn in Fahrtrichtung Fürstenried West nach Hause. Bereits während der Fahrt wurde sie von dem somalischen Einwanderer aufdringlich angesprochen. Als sie an der Haltstelle Implerstraße aussteigt, folgt ihr der Mann.Oben angekommen, packte der Somalier sie plötzlich und drückte sie gegen eine Hauswand. Dann begann er, sie gegen ihren Willen zu küssen und sprach sie mit den Worten „Ficki, Ficki“ an. Dabei berührte er sie auch unterhalb ihrer Kleidung im Intimbereich. Die 19-Jährige wehrte sich nicht nur verbal, sondern auch körperlich.
    Gerade, als er seine Hose öffnen wollte, konnte sich die junge Frau losreißen und in einen Hauseingang flüchten. Der Täter verschwand daraufhin in unbekannte Richtung. Die 19-Jährige zeigte den Vorfall erst am Abend des gleichen Tages bei der Polizei an. Bereits am Donnerstag konnte die Polizei den Somalier festnehmen. Er befindet sich nun laut Polizeibericht in Untersuchungshaft. http://www.freiezeiten.net/somalier-versuchte-19-jaehrige-zu-vergewaltigen

  46. Die Gruenen sind nicht nur Deutschlandfeindlich sondern auch Verfassungsfeindlich. Das beweisen immer wieder diverse Aeusserungen von Claudia Roth,Cem Oezdemir,Joschka Fischer,Juergen Trittin und anderen. Eins verstehe Ich nicht warum ist Claudia Roth immer noch Vizepraesidentin des Deutschen Bundestag obwohl Sie mehrmals oeffentlich geaeussert hat das Sie tuerkische Politik bzw. Politik fuer die Tuerkei macht? Nur ein Beispiel von vielen das diese Partei nicht nur unter Beobachtung gestellt sondern umgehend verboten gehoert.

  47. Sollte man die Grünen nicht vom Verfassungsschutz beobachten lassen?

    In dieser Frage steckt meiner Ansicht nach schon ein Denkfehler: Nämlich der, dass der Verfassungsschutz „nett“ ist und das schützt, was auch immer sich der Betreffende unter „unserer Verassung“ vorstellt. Tatsächlich haben wir keine. Manche sind der Ansicht, die Weimarer Verfassung habe immmer noch Gültigkeit, ich habe nicht das juristische Wissen, zu beurteilen, ob das stimmt. Das Grundgesetz ist jedenfalls keine Verfassung und erhebt auch nicht den Anspruch, da es in Artikel 146 deutlich ausdrückt:

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    Dieser Tag war noch nicht da.

    Tatsächlich sind interessasnterweise die 2 (meines Wissens) anderen Länder weltweit, die ein Grundgesetz haben, der Irak und Afghanistan (und die haben das noch nicht lang). Und jetzt überlegen wir mal ganz scharf, was die BRD mit diesen beiden Ländern gemeinsam hat….

    „Verfassungsschutz“ sollte man nicht wörtlich nehme, es ist einfach nur eine Bezeichnung für den Inlandsgeheimdienst der BRD, wie die Bezeichnung in der DDR „Stasi“, in der UdSSR „KGB“ war und USA eine ganze Reihe von Buchstabenkombinationen ist, deren Kompetenzen kein nomraler Mensch recht auseinanderhalten kann.

    Und nein, ich glaube nicht, dass ein Inlandsgeheimdienst dazu da ist, Gruppierungen zu beobachten und ggfs. zu behindern, die dem Staatsziel (Abschaffung Deutschlands) so dienlich sind wie die Grünen.

  48. Sollte man die Grünen nicht vom Verfassungsschutz beobachten lassen?

    In dieser Frage steckt meiner Ansicht nach schon ein Denkfehler: Nämlich der, dass der Verfassungsschutz „nett“ ist und das schützt, was auch immer sich der Betreffende unter „unserer Verassung“ vorstellt. Tatsächlich haben wir keine. Manche sind der Ansicht, die Weimarer Verfassung habe immmer noch Gültigkeit, ich habe nicht das juristische Wissen, zu beurteilen, ob das stimmt. Das Grundgesetz ist jedenfalls keine Verfassung und erhebt auch nicht den Anspruch, da es in Artikel 146 deutlich ausdrückt:

    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.

    Dieser Tag war noch nicht da.

    Tatsächlich sind interessasnterweise die 2 (meines Wissens) anderen Länder weltweit, die ein Grundgesetz haben, der Irak und Afghanistan (und die haben das noch nicht lang). Und jetzt überlegen wir mal ganz scharf, was die BRD mit diesen beiden Ländern gemeinsam hat….

    „Verfassungsschutz“ sollte man nicht wörtlich nehme, es ist einfach nur eine Bezeichnung für den Inlandsgeheimdienst der BRD, wie die Bezeichnung in der DDR „Stasi“, in der UdSSR „KGB“ war und USA eine ganze Reihe von Buchstabenkombinationen ist, deren Kompetenzen kein nomraler Mensch recht auseinanderhalten kann.

    Und nein, ich glaube nicht, dass ein Inlandsgeheimdienst dazu da ist, Gruppierungen zu beobachten und ggfs. zu behindern, die dem Staatsziel (Abschaffung Deutschlands) so dienlich sind wie die Grünen.

  49. Wenn man bedenkt, wieviele Grüne aus linksradikalen Gruppierungen hervorgegangen sind, scheint diese Frage durchaus berechtigt. So gehörten beispielsweise Trittin und Kretschmann marxistisch-kommunistischen Verbindungen an. Auf Kretschmann wurde der Radikalenerlass angewandt, später wurde er sozusagen begnadigt. Wenn bei allen Parteimitgliedern der Bündnis 90/Die Grünen bekannt wäre, aus welchen radikalen Ecken sie zu dieser Partei gestoßen sind und welch formidables Leben sie heute auf Kosten des Steuerzahlers führen, würden manche Leute aus dem Staunen nicht mehr herauskommen…

  50. Die Grünen unterwandern Schulen und stacheln unsere Kinder zu Gewalttaten gegen friedliche Demonstranten an.

    Kann es da noch Zweifel an der Verfassnungsfeindlichkeit geben?

  51. Die Grünen unterwandern Schulen und stacheln unsere Kinder zu Gewalttaten gegen friedliche Demonstranten an.

    Kann es da noch Zweifel an der Verfassungsfeindlichkeit geben?

  52. #31 original_Franke (07. Aug 2016 17:40)

    Les erst mal noch den Polizeiberichte dazu:

    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/245973

    Da hat das Grünlinksversiffte Schmierblatt nur abgeschrieben. Polizei darf Tätermihu ja nicht nennen.
    Mal suchen – fehlt zu 99% die „Hautfarbe“.

    Sonst würde ja auffallen, dass nur noch die
    Asylindustrie läuft und alles andere in Nbg. schon lange den Bach runter ist. Aber Hauptsache 50% Einwohner mit MiHu und auch noch stolz darauf.
    Das ist Malys Politik – bis es kracht.

  53. Die Grünen verändern die Bundesländer von den Schulen aus über Lehrpläne. Dort wo sie an der Macht sind, geht es sofort in die Schulen mit einem völlig anderen Gesellschaftsbild. Lehrer mach zu 100% mit. Die Lehrer stecken mit den Grünen unter einer Decke, deswegen sind es auch die Hauptwähler der Grünen.

  54. #27 furor__teutonicus; Das stimmt doch überhaupt nicht, im Gegenteil will die AfD die bisherigen Änderungen, die nachteilig für die Deutschen sind, wieder rückgängig machen.

    #38 lorbas; Es wär zu schön, wenn sich die Frage des Mitregierens gar nicht erst stellt, sondern sich die AfD den Koalitionspartner aussuchen kann.

  55. #50 Heisenberg73(07.Aug.2016 18:11)
    Meinungsumfragen na da kann man die Ergebnisse noch schneller als Wahlergebnisse faelschen. Grade dem Forsa Institut das uebrigens der SPD sehr nahe steht kann man nicht ueber den Weh trauen.Allgemein bekannt ist das sich saemtliche etablierten Parteien und linke extrem gewaltbereite Splittergruppen wie die. Antifa auf die AfD eingeschossen haben. Einziges Ziel weitere Erfolge der AfD verhindern. Orginal Zitat von Berlins Regierenden Buergermeister Michael Mueller (SPD) Es geht darum mit allen Mitteln den Einzug der AfD ins Abgeordnetenhaus zu verhindern. Beifall von den Gruenen,der Linkspartei und der vollkommen durchgeknallten Piratenpartei. Die genannten mischen zusammen mit SPD und CDU im Buendnis gegen die AfD mit.

  56. Die Zeit der 68-iger ist vorbei, nur sie wissen es noch nicht. Der Wind dreht bald von einer anderen Seite. Die 68-iger kann man alsbald alle zum Arbeitsamt schicken oder in die gekürzte Rente. Es sind die letzten Züge dieses komischen faulen Art. Wind of change, gab es schon mal.

  57. Hmm… wobei sich ernsthaft die Frage stellt, worin eine solche Beobachtung eigentlich besteht. Akten produzieren?

    Ich gehe mal ja davon aus, dass in den 70ern die folgenden Organisationen „beobachtet“ wurden:

    – Kommunistischer Bund Westdeutschland (KBW)
    – Kommunistishe Partei Deutschland (KPD)
    – Kommunistishe Partei Deutschland / Marxisten/Leninisten (KPD/ML)
    – Kommunistischer Bund Nord (KB/Nord)
    – Spontaneistische Basisgruppen

    Bedauerlicherweise nicht beobachtet wurden hingegen Organisationen wie die Jungsozialisten (JUSO).

    Was ist bei dieser „Beibachtung“ eigentlich herausgekommen?

    Fakt ist, dass damalige führende Mitglieder etlicher der genannten Gruppen wenig später kein Problem damit hatten, zu Regierungsmitgliedern auf Landes- und später Bundesebene zu avancieren. So what?

  58. Die Grünen arbeiten wie Hitler und Erdogan: von der untersten Basis aus, den Schulen. Lehrpläne. Das machen sie still aber konsequent. Die Lehrer sind voll dabei, weil Gehaltsbezieher und schwach! Die Grünen sind viel gefährlicher wie der Rest der Parteien, weil sie zu den jüngsten gehen. In Baden-Württemberg ist eine volle Umerziehung der Jugend im Gange. Das würde der Verfassungsschutz gar nicht bemerken. Der hat den Kopf woanders. Mehr gefährlich wie grün ist keine andere Farbe.

  59. #9 INGRES (07. Aug 2016 17:17)
    In einer gesunden Gesellschaft wären die Grünen längst verboten. Hätten sie versucht sich zu entwickeln wären sie übers Knie gelegt worden.

    Servus,
    nein in einer gesunden Gesellschaft hätte sich so etwas wie Blödsinn90/die Pädophilen gar nicht erst entwickelt.
    Diese Grünen und Linken sind wie Krebserkrankungen die sich im menschlichen Körper ausbreiten und diesen töten nur ist der Körper der hier zerstört wird der deutsche Staat!

  60. #13 Made in Germany West

    Früher waren die Grünen für Umweltschutz.
    Früher waren die Grünen für die Gleichstellung von Mann und Frau.

    Umweltschutz war nur ein Deckmantel.

    Gleichstellung war schon die erste verfassungswidrige Forderung, denn die impliziert die Benachteiligung von Männern. Das Grundgesetz sieht nur Gleichberechtigung vor.

    Im Gründungsprogramm stand ganz offen die Forderung nach Legalisierung der Pädophilie.

  61. #88 Alvin

    Die Zeit der 68-iger ist vorbei, nur sie wissen es noch nicht. Der Wind dreht bald von einer anderen Seite. Die 68-iger kann man alsbald alle zum Arbeitsamt schicken oder in die gekürzte Rente.

    Denen gehören alle Pensionsansprüche gestrichen!

  62. #99 wertstoff21

    Emnid: AfD nur bei 11% trotz den Vorkommnissen der letzten Wochen!

    Das Vorkommnis vom 5. Juli sitzt wohl vielen noch in Erinnerung. Bis jetzt noch kein Sonderparteitag in Sicht. Ich kann diese Partei nicht wählen, solange dieser Verräter namens Meuthen noch etwas zu sagen hat.

  63. Wenn man sich anschaut aus welchem Randalenge-
    wächs die GRÜNEN hervorgewuchert sind, so ist
    die Frage ob GRÜNE Verfassungsfeinde seien teils zu bejahen. Andererseits hat Deutschland
    bis heute keine offizielle Verfassung sondern
    an deren Stelle ein sog. Grundgesetz plaziert.
    Dieses wiederum sollte aber eigentlich nur so
    lange in Kraft bleiben, bis es den DEUTSCHEN
    wieder vergönnt gewesen wäre sich eine ge-
    samtdeutsche Verfasssung zu geben. Als dann
    die Wiedervereinigung da war, hat der poli-
    tische Opportunismus sich sämtlicher Taschen-
    spielertricks bedient um eine neue gesamt-
    deutsche Verfasssung für überflüssig zu er-
    klären und das Ersatzkonstrukt Grundgesetz
    übernommen. Das halte ich bis heute für eine
    politische Schweinerei und einen großen Fehler. Viele der heutigen Probleme die den
    DEUTSCHEN zu ertragen aufgezwungen werden,
    hätten wir heute nicht, wäre es zu einer
    neuen gesamtdeutschen Verfassung gekommen.
    Die Frage wäre nur gewesen, ob wir damals
    so brilliante Köpfe gehabt hätten, wie 1948!
    Ich bekomme heute noch einen Brechreiz müßte
    man sich vorstellen, daß im Verfassungsgre-
    mium möglicherweise solche Subjekte wie Clau-
    dia Roth und ähnliche Gewächse in ihrer ganzen
    Dummheit gesessen hätten.

    So betrachtet ist es zwar kein Idealzustand,
    aber immer noch besser als eine nach Krieg
    und Wiedervereinigung neu erarbeitete Verfas-
    sung mit grüner Beteiligung. Denn w.o. schon
    gesagt, sind große Teile der GRÜNEN dem GG
    gegenüber im gewissen Sinne feindlich einge-
    stellt.

  64. Ich habe in den 80ern die Wandlung von gemütlich daherschlurfenden Ökos aus meiner damaligen Clique in intolerante und überhebliche Stinkstiefel miterlebt. Das ging ziemlich schnell damals. Die meisten von „denen“ sind zwar eher harmlos, weil nichtsahnende Mitläufer, aber den harten Kern halte ich durchaus für gefährlich.

  65. #100 Semper (07. Aug 2016 19:41)

    und statt dessen setzt du dein Kreuz wo??

    wenn du auf 100%. Übereinstimmung und Zufriedenheit wartest wirst du denke ich noch lange auf die passende Partei lauern müssen

  66. „Sind Grüne Verfassungsfeinde?“
    ——————————————————————–

    Leider ja – und das schon seit über 40 Jahren!

    Es begann mit einem eigentlich guten Vorsatz: Naturschutz – wer konnte dafür nicht Verständnis haben?

    Aber leider wurden die Grünen mit der Zeit immer ROTER – heute sind sie nur noch ein verlängerter Arm der ANTIFA.

  67. #100 Semper (07. Aug 2016 19:41)

    Die Selbstdemontage der AfD in BW hat der Partei mehr geschadet als alle Hetze der Medien und Altparteien zusammen.

    Kaum zu erklären, warum Meuthen die Fraktion überhaupt spalten musste bzw. es bis heute nicht geschafft hat, die beiden Fraktionen wieder zu einen.

    Selbst auf mich hat das sehr abschreckend gewirkt.

  68. #16 lorbas (07. Aug 2016 17:24)
    Wahl in Mecklenburg-Vorpommern
    Politisches Erdbeben im Nordosten?

    AfD droht stärkste Kraft zu werden.
    ———————————————————————-

    AfD „droht“? Wer fühlt sich „bedroht“? Ich nicht – aber hoffentlich die „Deutschland verrecke“-Riege!

  69. Es ist Usus geworden, dass auch Deutsche aus dem Prekariat zu allen möglichen Gelegenheiten nur noch durch hochqualifizierte und vergleichsweise ordentlich bezahlte Interessenvertreter begleitet werden. Dies ist auch im Sinne der Grünen, schließlich verstieße dies gegen Diskriminierung.

    Die Grünen haben also die Kunst vollbracht, schnöde Verdienst- und Beschäftigungsinteressen von Menschen, die gänzlich vom deutschen Steuerzahler abhängen, als gemeinnützig darzustellen.
    ———————————
    Richtig. Das haben die Grünen gemeinsam MIT der SPD im Zuge der HartzIV-Gesetzgebung so vollbracht. Göhring-Eckhardt, die Verfassungsfeinding, hatte Schröder damals dafür die notwendigen bei den Grünen besorgt.

    Gemeint sind nicht nur die Flüchtlinge, sondern das ganze Leistungsbündel an Sozialarbeitern, das seine Existenz auf der dauerhaften und gezielt geförderten Unmündigkeit der Neu- und Altbürger aufbaut.

    Man sehe sich Jan Fleischhauers bemerkenswertes Buch „Unter Linken“ von 2009 an, und man erkennt klar, wohin der Zug fährt, seit 2015 sogar im ICE-Tempo.
    Hinzu kommt, dass das Konzept des Nudging, also die Idee des sanften Paternalismus, ausgeweitet werden soll. Die Grünen sind da auch stets Vorreiter, sie sind die Partei derjenigen, die sich anmaßen, besser als die Menschen selbst zu wissen, was gut für jeden einzelnen ist. Norbert Bolz empfehle ich zur Kritik des sogenannten Nudging.

    Bei den Neubürgern setzt man dies am unauffälligsten und geschmeidigsten um.
    Es geht darum, eigentlich selbständige Menschen zur Unmündigkeit zu dressieren, damit möglichst viele Beamte eine Stelle ergattern. Wozu das Konzept des bemutterten Menschen führt, kann man am Ruhrgebiet ersehen. Dort herrschen trotz aller Streetworker und Sozialarbeiter, die auf grünem Ticket ihre Stellen ergatterten, Perspektivlosigkeit und Verwahrlosung.

    Und die Antwort der Grünen: bitte noch mehr davon. Cui bono? Ja, warum wohl.
    Einfach fällt die Antwort hierauf. Es nützt denjenigen, die immer der Mündigkeit und der Freiheit misstrauten und sich selbst am freien Markt auch keine gut bezahlte Beschäftigung zutrauten.
    Im Windschatten einer größenwahnsinnig anmutenden grünen Ideologie werden also BEWUSST betreuungsintensive Menschengruppen ins Land geholt, um eine neue Verbeamtungswelle auszulösen, wie wir sie seit den 1970er Jahren nicht mehr hatten.

    Göhring-Eckhardt im TV noch vor dem Asyltsunami: „Wir brauchen auch Einwanderer, die sich in unseren Sozialsystemem wohlfühlen.“
    Den Satz sagte sie damals natürlich für ihre Klientel, die grünen Sozialpädagogen.

    Deshalb: Grüne gehören vom VS beobachtet, HartzIV sofort abschaffen – denn es macht nur Grüne und SPD-Seilschaften über gGmbHs reich. Stattdessen Rückkehr zum alten System oder einheitliche Auszahlung von ALG. Keine Heranzüchtung von 2-Klassen-Arbeitnehmern, die auf dem normalen Arbeitsmarkt und die, mit denen SPD/Grüne sich selbst bereichern dürfen und die zur Zwangsbetüddelung durch die „richtigen“ Genossen verdammt sind.

  70. Mein Vater, der bereits vor 8 Jahren in einem relativ hohen Alter verstarb, wurde vor vielen Jahren (da waren die Grünen noch in den Anfängen), auf der Frankfurter Zeil im Rahmen einer Wahlkampfveranstaltung von den Grünen angesprochen, ob die grüne Politik für ihn als Eähler nicht interresant sei. Mein Vater, ganz der höfliche Gentleman der er immer war, antwortete ruhig: “ Ach wissen Sie, ihre Partei ist mir eine Spur zu innländerfeindlich.“ Es dauerte etwas, bis die grüne Wahlkampftante das umrissen hatte. Das war vor vielen Jahren; mein Vater war ein weiser Mann. R.I.P.

  71. Die Grünen wollen aus Deutschland einen neuen Libanon machen. Deren Bruttoinlandsprodukt pro Person beträgt etwa 10.000 Dollar pro Jahr. In Deutschland 40.000 Dollar. Wir können uns also im Zuge der bunten Umgestaltung auf ein Viertel unseres heutigen Wohlstandes freuen.

  72. #105 Heisenberg73 (07. Aug 2016 19:50)

    Die Selbstdemontage der AfD in BW hat der Partei mehr geschadet als alle Hetze der Medien und Altparteien zusammen.

    Kaum zu erklären, warum Meuthen die Fraktion überhaupt spalten musste bzw. es bis heute nicht geschafft hat, die beiden Fraktionen wieder zu einen.

    Selbst auf mich hat das sehr abschreckend gewirkt.

    ::::::::::::::::::::::::

    Meuthen gehört endlich aus der AfD gekickt… der Mann ist ein U-Boot erster Klasse. Frage mich, wie lange das die AfD Basis noch mit ansieht.

  73. #100 Semper (07. Aug 2016 19:41)

    Das Vorkommnis vom 5. Juli sitzt wohl vielen noch in Erinnerung. Bis jetzt noch kein Sonderparteitag in Sicht. Ich kann diese Partei nicht wählen, solange dieser Verräter namens Meuthen noch etwas zu sagen hat.

    :::::::::::::::::::::::

    Meuthen wurde von Lucke & Co in der AfD als U-Boot installiert.

  74. „Deutschland verrecke!“
    Aber bitte überweis mir vorher noch schnell, am nächsten Ersten, meine Stütze/ meine Bezüge / meine Diäten.

  75. Die Grünen sind antideutsche Volksverräter, und gehören abgewählt, und zwar unterhalb der 5%-Grenze.

  76. #112 wertstoff21 (07. Aug 2016 20:24)

    Angeblich sollen seit dieser Woche „Schlichtingsgespräche“ laufen, um die Fraktionen in BW wieder zu einen. Mal sehn, ob das was gibt. So Meuthen auf FB.

    Ich bleibe skeptisch, bis mal Taten statt Worte kommen.

  77. Die grünen sind nicht nur Verfassungsfeinde, sie sind Freunde von Merkel und damit Volks- und Hochverräter.

  78. #102 Thomas Teller (07. Aug 2016 19:47)

    Das, was sich heute „Grüne“ nennt, hat mit Naturschutz rein gar nichts zu tun.
    Bei den Ur-Grünen waren neben Atomkraftgegnern und Friedensbewegten auch richtig stramme Blut-und-Boden-Ökos dabei, denen ging es tatsächlich noch um Umweltschutz, Volk und Heimat.
    Die waren politisch aber völlig unbedarft und ließen sich von Fischer/Trittin/K-Gruppen übertölpeln und kapern.
    Jutta Dithfurth, selbst Öko-Stalinistin, hat dazu recht erhellende Sachen geschrieben, auch Bettina Röhl.

  79. Daß Deutschland völlig überbevölkert ist beispielsweise war seinerzeit jedem Grünalternativen klar. Im Leben wären die nicht auf die Idee gekommen, Pack aus aller Herren Ländern zu importieren, wie es das Gesindel heute tut.
    Eine Abspaltung war dann ja die ÖDP, die es leider nur in Bayern zu Wahlerfolgen brachte.
    Hier in Schleswig-Holstein hingegen gab es keinerlei Berührungsängste gegenüber „Deutscher Bauernschaft“ und Co, einfach mal nach Meinulf und Baldur googlen.

  80. #105 Heisenberg73 (07. Aug 2016 19:50)

    #100 Semper (07. Aug 2016 19:41)

    Die Selbstdemontage der AfD in BW hat der Partei mehr geschadet als alle Hetze der Medien und Altparteien zusammen.

    Meuthen ist allerdings ein eitler Spaltpilz mit einem überdimensionierten Ego und hat von Strategie keine Ahnung. Entweder die Parteiführung schafft es, ihn wieder in die Spur zu kicken oder er muß aufs Abstellgleis. Die Gründung der sogenannten „Alternative für Baden-Württemberg“ ist das idiotischste, dümmste, was ich seit langem gehört habe. Selbst den Lucke wieder ins Boot zu holen wäre nicht annähernd so dumm wie der Mist, den sich Meuthen und seine Jünger geleistet haben. Ist der sowas wie ein Sektenguru oder wieso hat der solch eine Macht?

  81. #misop(07.Aug.2016 17:01)
    Die Gruenen zwangseinweisen lassen keine schlechte sondern eine sehr gute Idee. Bloss ein logistisches bzw.ein Unterbringungssproblem. Landauf,landab wurden psychiatrische Kliniken geschlossen und Zweckentfremdet wie z.B.die Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik in Berlin im Volksmund auch als Bonnis Ranch bekannt. Dann stellt sich auch die Frage nach der Ausbruchssicherheit man kann Zwangseingewiesene nicht so einfach auf die Menschheit los lassen.

  82. Für Leute (die Gröönen), die Patriotismus als Verbrechen sehen, spreche ich jegliches Existenzrecht ab.

  83. Alle Systemparteien sind Umvolkungs-,und Islamisierungsverbrecher;Handlanger der islamophilen oligopolistischen Oligarchie.

  84. Klar müssen die Grünen verboten werden. Die eigentliche Frage ist doch aber die, warum wurden die nicht schon gleich in ihren Anfängen verboten? Schließlich sind die Mitglieder der damals verbotenen K-Gruppen flugs bei den grünen Waldschraten untergeschlüpft. Da man ja wusste, wer Mitglied in den marxistische und maoistischen Gruppen war (Trittin, Kretschmann etc.), hätte man doch annehmen können, dass die ihre Satzungsziele, die Abschaffung Deutschlands, Zerstörung seiner Kultur, Schaffung des neuen Menschen, bei den Grünen weiterverfolgen würden. Was sie ja auch getan haben und weiterhin tun. Die ganze politische Strategie mit extremer Manipulation der öffentlichen Meinung und das ganze shame-and-blame-Theater ist doch 100% kommunistisch/maoistisch.

  85. Linksgrüne Nichtsnutze auf nichtsnutzigen Versorgungsposten im öffentlichen Dienst sind wohlstandsverwahrloste FaschtstInnen, die uns alle umbringen werden!

    Auch seine grüne Vergangenheit wird Deutschland dereinst aufarbeiten und bewältigen müssen.

    – Michael Klonovsky

    Grüne Faschist*innen sind Nazis in nett!

  86. Was dem Erdogan die Gülen-Leute sind, sollte einer deutschen Regierung die „Grünen“ sein.
    Ich hab volles Verständnis für den Bosporus-Sultan.
    Über eine Mio. Leute kommen zu seiner Demo in Istanbul. Was würde Merkel auf die Beine bringen?

  87. #26 LinkesDrecksSchwein (07. Aug 2016 17:38)

    auch demokratiefeinde

    so bald ihrer gleichheitsziele in gefahr stehen zählt weder GG noch demokratie

    das hat man bei den typen neulich von der CDU auch gesehen

    „die rechten partein wollen volksentscheide mit direkter demokratie“

    ein demokratiefeind mehr nicht
    ******************************************

    Häääähhh???

  88. #124 Gutmannsdoerfer

    Klar müssen die Grünen verboten werden.

    Das ist zwar richtig, aber derzeit nicht realisierbar, da das BVerfG bereits grün unterwandert ist.

    Man muß also an die Wählerschaft, und die kommt überwiegend aus den Schulen.

    Also: Demos vor den Schulen, Aufklärungsmaterialien verteilen usw.!

  89. Es gibt genügend Beispiele für die Aufforderung zum Rechtsbruch durch grüne Politiker. Grund genug, ein Verbotsverfahren gegen die Grünen zu prüfen….!!!

  90. Die Grünen sind die Nachgeburt der 68er.
    Sie haben in den 70ern mit der RAF sympatisiert.
    Sie haben mit den feigen Mördern von Hans-Martin Schleider sympahisiert.

    Nun sitzen sie als Deutschlandhasser im Bundestag und Bundesrat, und können dieses Land direkt vernichten. Das war ihr erklärter wille. Und daran hat sich nichts geändert. ARD und ZDF helfen mit.

  91. #62 Tolkewitzer (07. Aug 2016 18:30)

    Grüne sind heuchlerisches Dreckspack!
    Als die Autobahn A17, die Dresden seit ihrem Bau exestentiell entlastet hat, als die Dresdner Waldschlößchenbrücke, die seit 1869 geplant war und ebenfalls eine große Entlastung für die Innenstadt darstellt, gebaut wurden, was haben sich da die Grünen und ihre Stoßtrupps nicht an jeden Baum der gefällt werden mußte hochgezogen! Haben sich gar angekettet und die Bäume besetzt! Und das, obwohl für jeden gefällten Baum mehrere neue gepflanzt wurden.
    An der Blasewitzer/Ecke Fetscherstraße wurde eine Asylschmarotzerunterkunft gigantischen Ausmaßes gebaut. Für sie mußte ein Biotop weichen mit schönen alten Bäumen, die eine Vielzahl von Vogeln und anderen seltenen Lebewesen beherbergten. Ich habe nicht einen Demonstranten gesehen, ganz zu schweigen von irgendwelchen Klagen vor dem Oberlandesgericht (wo derzeit immer noch Klagen wegen der Waldschlößchenbrücke durch grüne Verbände anhängig sind).
    Wie gesagt, heuchlerisches Dreckspack!
    ******************************************
    Grüne, NABU, BUND, Linke:
    Alle gleichgestrickt!

  92. #129 francomacorisano (07. Aug 2016 23:01)

    Es gibt genügend Beispiele für die Aufforderung zum Rechtsbruch durch grüne Politiker. Grund genug, ein Verbotsverfahren gegen die Grünen zu prüfen….!!!

    ——Nicht so zaghaft, es genügend Beweise für den Rechtsbruch durch Politiker aller Parteien

  93. #133 Istdasdennzuglauben (08. Aug 2016 07:06)

    Verfassungsfeindliche Deutschlandhasser mit grünem Anstrich.

    ! Ja, ehrlich sind sie schon! – Sie geben ja auch zu schon seit Jahren Türkeipolitik zu machen, statt Politik für Deutsche !!

Comments are closed.