erdogan_kinderBisher war Sex mit Kindern unter 15 Jahren in der Türkei strafbar – doch im Juli wurde dieses Gesetz vom türkischen Verfassungsgericht gekippt. Die Begründung: Kinder zwischen zwölf und 15 Jahren könnten die Bedeutung eines sexuellen Aktes durchaus verstehen und daher ihre Zustimmung geben… (Klar, die islamische Kinderehe darf nicht länger verboten sein! Wie alt war die Aische, als Mohammed sie in sein Ehebett legte?)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

119 KOMMENTARE

  1. Die armen Kinder!

    Dass sich diese moslemisch, türkischen Dreckböcke nicht schämen.

    Wahrscheinlich werden Claudia Roth und der Rest von Bündnis/90 Pädo-Grüne dazu noch Beifall klatschen.

    Claudia liebt die Türkei ja so sehr und der Daniel die Kids die am Hosenstall nesteln.

  2. Widerlich!!! Abartig!!! Krank!!! Aber was will man von nem Eselficker schon anderes erwarten! Ist das eigentlich Strafbar dort?

  3. „ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik“

    Claudia Roth

    Wer hätte gedacht, dass Fatima soviel Einfluss hat in der Türkei

  4. Na dann hat doch der türkische Großmufti das Schlaraffenland für alle pädophilen Grünen geschaffen.

  5. Gilt dieses neue Gesetz auch für die fahnenschwingende, Erdogan-bejubelnde türkische Gemeinde in Deutschland?

  6. #2 xxxadmin (13. Aug 2016 11:14)

    Widerlich!!! Abartig!!! Krank!!! Aber was will man von nem Eselficker schon anderes erwarten! Ist das eigentlich Strafbar dort?

    Strafbar ist es nicht, Edathy lebt schon in Istambul mit Beck in einer WG, mit 6 jährigen …

    Strafbar ist es, das alles zu benennen wie Du es gemacht hast – genau so Strafbar wie Merkel zu kritisieren – deshalb für Dich –Rübe ab

  7. Damit ist er dem Westen nur vorausgeeilt.MTV und Frühsexualisierung werden die „Realität“ erschaffen, der der Gesetzgeber dann (unterstützt durch Studien, Medien und NGOs)zu entsprechen hat.Wir kennen das.Spanien war schon mal mit 13 dabei. Ich vermute als Versuchsballon. Es war aber noch zu früh.

  8. Das wird jetzt natürlich ein Konflikt für die Grünen.
    Erdogan bekämpfen und der Drang in die Türkei überzusiedeln um ihrem sexuellen verlangen nachzukommen

  9. #5 misop (13. Aug 2016 11:19)

    „ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik“

    Claudia Roth
    ———————————————–
    Inzwischen sind es schon fast 30 Jahre. Das Zitat stammt von 2007. Und die ist immer noch hier. Hau ab in die Türkei.

  10. Man stelle sich eine 12jährige anatomisch vor.

    Und die will ein oller Sack zerfetzen und darf das auch noch?

    Aber auch das stört unser Bonzenpack nicht, dass sonst schon in Rage gerät, wenn jemand einen Neger schief angesehen hat.

  11. Die Begründung: Kinder zwischen zwölf und 15 Jahren könnten die Bedeutung eines sexuellen Aktes durchaus verstehen und daher ihre Zustimmung geben …u.s.w.

    jeder Törke hier in Deutschland mit einem Deutsch türkischen Doppelpass wird sich straffrei darauf berufen, und kommt hier nicht in den Kerker, sondern wird dann im Falle einer Anklage in die Törkei flüchten

  12. Mal was zum Nachdenken:
    Wären Sie als Jugendlicher mit 14 Jahren nicht vielleicht doch gerne mal mit einem netten 18- oder 25-jährigen Mädchen intim geworden und ist es nicht eine unglaubliche Anmaßung des Staates, sich in einem solchen Fall mit Strafgesetzen einzumischen?

  13. eine westliche Wertegemeinschaft und Zivilisation stelle ich mir ganz anders vor , jedenfalls ohne Kinderficker !!

  14. Der Islam erlaubt ja Sex mit Tieren, also sollte man eine Herde Wildschweine in die Türkei schicken!

  15. OT
    Während in deutschen Qualitätsmedien ständig ein „NSA-Bashing veranstaltet wird und Maas die Islamgegner bespitzelt, machen die Amis einfach ihre Arbeit (und die von der Misere mit)

    focus

  16. Im gesamten Staatsfunk kein Wort davon (jedenfalls habe ich darüber weder bei Tagesschau noch bei heute etwas gefunden).

    So etwas ist doch unfassbar…

  17. #17 Neidhardt (13. Aug 2016 11:39)

    die Gelüste von 14jährigen Jungen sind nicht der Massstab für eine vernünftige Gesetzgebung.

    Gegenfrage finden sie es in Ordnung wenn ein 50jähriger Sexualverkehr mit einer 14jährigen hat? Nur weil es in einem heranwachsenden Alter verwischende Grenzen gibt darf man nicht das Schutzbedürfniss von Kindern generell aushebeln. Da sind Prioritäten und Grenzen zu setzen. Und der 14jährige wird wohl auch eine junge Dame in seinem Alter finden und es verschmerzen

  18. Was sagen denn unsere politischen Vertreter aus Brüssel zu dieser Novellierung…auch in Anbetracht der EU-Beitrittsverhandlungen???

  19. Beck und Edathy wurden schon in Istanbul beim Maßnehmen gesichtet.
    Nur welcher Maskenbildner kriegt es hin,Fatima Roth wie eine zehnjährige aussehen zu lassen?

  20. Man denke an Cohn Bendit, Volkar Beck Otto Mühl und Konsorten, dann sehen wir wieder wesentliche Übereinstimmungspunkte (Selbsthass, Pädosex, Unterdrückung und Terror). Diese Elemente verbinden….

  21. #17 Neidhardt (13. Aug 2016 11:39)

    Wären Sie als Jugendlicher mit 14 Jahren nicht vielleicht doch gerne mal mit einem netten 18- oder 25-jährigen Mädchen intim geworden und ist es nicht eine unglaubliche Anmaßung des Staates, sich in einem solchen Fall mit Strafgesetzen einzumischen?

    Stimmt. Als 14-jährige Buben haben wir den wesentlich älteren Mädels hinterhergeguckt und wären gerne mit ihnen …

    Wenn im TV mal nackte Tatsachen zu sehen waren, haben die Eltern sofort geschimpft „Das ist nichts für dich! Das ist Pfui!“ Kam mir damals schon merkwürdig vor, dass das natürliche Sexualverlangen „Pfui“ sein soll. Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  22. Gestern lief auf Deutschlandfunk eine sehr interessante Reportage über den Kinderschänder und Kindermörder Marc Detrue in Belgien.

    Er hält sich selbst für unschuldig!

    Im Prozess in den 1990er Jahren starben etliche Zeugen auf unerklärliche Weise. Es heißt die Kinderficker und Sadisten welche die Kinder wohl quälten mishandelten und Folterten, sollen aus höchsten gesellschaftlichen Kreisen in Belgien stammen und Detrue selber schweigt bis heute, – ers sagt er selbst sei unschuldig und zu unrecht im Gefängnis, äußert aber nicht wieso er dieser Meinung ist.

    Es heißt sein Schweigen wäre seine Beste Lebensversicherung auch im Gefängnis.

    Man müsste den Report auch noch bei Deutschlandradio in der Mediathek finden.

    Daniel Cohn Bendit ist ja auch schon lange in Belgien.

  23. Flüchtlings Version von “ Vom Winde verweht “ mit Scarlett O’Hara und Rhett Butler Santa Maria und Farhad S.

    OT,-….Meldung vom 13.08.2016 – 08:23

    Töteten syrische Flüchtlinge diesen Asyl-Dolmetscher?

    Leipzig/Chemnitz – Ungeheuerlicher Verdacht gegen drei in Sachsen lebende syrische Flüchtlinge:

    Mutter (38) und Tochter (17) sowie deren Freund (21) sollen einen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) tätigen Dolmetscher getötet haben, um an dessen Autos und Vermögen zu kommen.Bisher halten die Behörden den Fall unter der Decke: Ende November verschwand der seit Jahren in Chemnitz lebende Syrer Farhad S. (35) spurlos.Der Geschäftsmann hatte es mit einem Dienstleistungsunternehmen, das Übersetzungsdienste und Arbeitskräftevermittlung anbot, zu einigem Wohlstand gebracht. Den zeigte er auch gern ein luxuriöses BMW-Cabrio war sein Stolz. Während der großen Flüchtlingswelle im vergangenen Jahr war Farhad S. für das BAMF in Chemnitz als Dolmetscher tätig.Dabei lernte er auch die hübsche Santa Maria kennen, die mit ihrer Mutter Entessar A. aus Aleppo geflüchtet war.Den Ermittlungen der Kripo zufolge verliebte sich der Übersetzer in die Jugendliche. Obwohl die junge Frau ihre Liebe bereits dem ebenfalls aus Syrien geflüchteten Mohammad A. versprochen hatte, soll sie sich auf ein Verhältnis mit dem wesentlich älteren Geschäftsmann eingelassen haben. Als das aufflog, muss die Familie einen teuflischen Plan geschmiedet haben. Wie MOPO24 aus Ermittlerkreisen erfuhr, soll Santa Maria auf Geheiß von Freund und Mutter Farhad S. nach Leipzig gelockt haben. Am Abend des 27. November betrat der Dolmetscher nichts ahnend die Wohnung der Familie in einem Plattenbau am Gerichtsweg. Er sollte sie nicht mehr lebend verlassen.Die Ermittler gehen davon aus, dass die Mutter des Mädchens und der Freund Farhad S. mit einem Messer töteten. Die Version basiert allerdings auf Indizien. Denn bis heute wurde die Leiche des Dolmetschers nicht gefunden.Dafür weiß die Kripo, dass Mohammad A. noch in derselben Nacht mit dem BMW-Cabrio des Opfers unterwegs war. Denn der Syrer wurde geblitzt.Dem Bild maßen die Behörden anfangs keine Bedeutung bei, da das Verschwinden von Farhad S. wochenlang unbemerkt blieb. Erst als der Geschäftsmann Ende Dezember von seinem Bruder als vermisst gemeldet wurde, liefen die Mordermittlungen an. In der Zwischenzeit sollen die drei Flüchtlinge bereits das Konto des Getöteten leer geräumt haben.Den Ermittlungen zufolge hob Mohammad A. am 30. November in der Sparkassen-Filiale Glauchau vom Konto des Mordopfers 10.500 Euro ab und nahm dabei dessen Identität an. Zuvor soll er in der Wohnung des Dolmetschers sich dessen Papiere angeeignet haben. Darunter auch den Fahrzeugbrief von Farhad S.‘ Zweitwagen, einem Audi A 3.Den verkauften die mutmaßlichen Mörder dann für 4000 Euro an einen Leipziger Autohändler. Besonders dreist: Das BMW-Cabrio des Mordopfers soll Mohammad A. mit einem gefälschten Kaufvertrag auf sich selbst umgemeldet haben.Dieser Vertrag und das Blitzerfoto brachten die Ermittler schließlich auf seine Spur. Obwohl es in dem Fall keine Leiche gibt, hat die Staatsanwaltschaft die drei Syrer wegen Mordes frei gelassen angeklagt. Eine Information der Öffentlichkeit erfolgte bisher nicht. Am Dienstag beginnt der Prozess in Leipzig. https://mopo24.de/nachrichten/leipzig-chemnitz-tod-asyl-dolmetscher-fluechtlinge-mutmasslicher-mord-151315

  24. Zufälligerweise „gedenkt“ Belgien gerade Herrn Dutroux.

    Der Alptraum, der nicht vergeht
    Die monströsen Taten des Marc Dutroux

    Er verschleppt seine Opfer, betäubt und vergewaltigt sie, lässt sie verhungern oder begräbt sie bei lebendigem Leib. Monatelang kommen die Behörden Marc Dutroux nicht auf die Spur. Auch nach 20 Jahren sind die Taten für Belgien ein Alptraum.

    http://www.n-tv.de/panorama/Die-monstroesen-Taten-des-Marc-Dutroux-article18394891.html

  25. PERVERTIERTE GESELLSCHAFT

    So ist nun zu befürchten, daß den hierzulande lebenden männlichen Türken selbiges Recht, beliebig über Kinder zu verfügen zugestanden wird. Dafür wird schon allein ein undifferenzierter Verweis auf die sog. Religionsfreiheit reichen.
    Das Recht der Schutzbedürftigkeit von Minderjährigen wird, wenn nicht aufgehoben, so doch eingeschränkt werden.
    Die degen(d)erierten Triebe der Grünen mit ihrer Vorliebe für pervertierte Veranlagungen und eine rückgratlose Unterwerfungspraxis der BRD-Führungsclique gegenüber den eingeforderten Ansprüchen fremder Kulturkreise machen´s möglich.
    Kein Schwein regt sich z.B. mehr darüber auf, daß schon seit langem das deutsche Tierschutzgesetz zugunsten des blutrünstigen, absolut sinnlosen Schächtens von Tieren für die türkische Paralellgesellschaft hierzulande keine Gültikeit hat.
    Die „Türkeiexpertin“ Claudia Roth kann sich mal wieder aufspielen, während Volker Beck, D.Cohn-Bendit u.a. in geiler Vorfreude schon mal ihren Hosenschlitz aufmachen können.

  26. Wenn man die Kinder-Frühsexualisierung bedenkt, die vor allem die „Links-Grünen“, leider aber auch schon Teile aus der so genannten „CDU“ an den Bildungseinrichtungen betreiben oder zumindest betreiben möchten, und deren „Lehrpläne“ sich streckenweise wie eine Einführung zur „Pornographie für Kinder“ lesen, und dies in allen nur denkbaren Facetten, dann könnte man in der Tat auf den Gedanken kommen, daß diese Truppe Deutschland schon mal vorsorglich auf Sultanat-Zeiten vorbereiten will.

    Dazu paßt das Bestreben diverser Spitzenpoltiker aus diesen Reihen, die nach wie vor die Aufnahme der Türkei in den illustren Brüsseler Club betreiben, ziemlich nahtlos. Hinsichtlich dieser Taten wiederum kommen mir noch ganz andere Gedanken, wenn etwa über den belgischen Kinderschänder Doutroux gemunkelt wird, daß die Spur seiner Schandtaten seinerzeit durchaus auch auf Verbindungen in Richtung Berlin hingewiesen haben soll.

    Es ist mittlerweile, so steht zu vermuten, ein unüberblickbarer Sumpf an (nicht nur) einschlägiger Kriminalität entstanden, in der sich offensichtlich diverse so genannte „Volksvertreter“ insbesondere aus vorgenannten „Gefilden“ offensichtlich nicht nur einheimisch, sondern auch sicher fühlen. werden einige doch einmal erwischt, wie Beck oder Edathy, können sich immer noch freikaufen und gelten danach noch nicht einmal als vorbestraft.

    Kommt endlich eine Alternative an die Regierung, wird, aufgrund allein der Notwendigkeit, solche Zustände aufzudecken und ein für allemal abzustellen, ihr Arbeitspensum schier endlos sein.

  27. Wie wird die Weltgeschichte nur diesen schmierigen Erdowahn und die Merkel wieder los? Mit denen macht das Leben keinen Spaß!

  28. Hammerhart!

    DLF macht mit der Dutroux-Affäre auf

    Dieses Thema hier ist kein Thema für den DLF.

  29. #19 ridgleylisp,

    Zoophiles Engagement für Toleranz und Aufklärung
    https://www.zeta-verein.de/

    Noch ist es kein Unterrichtsfach im Kindergarten aber durch die Weiterentwicklung der aufgeklärten Toleranzgesellschaft wird irgendwann die Herabwürdigung Zoophiler zu einer Straftat werden.

    Ich denke, dass auch bei uns das Schutzalter schon wesentlich heftiger angegriffen würde, hätte man nicht zunächst durch die übernationale, konzertierte Kampagne zum Missbrauch in der katholischen Kirche die konservativen Christen als Gruppe schwächen müssen. Traditionelle Haltungen können insgesamt durch den Hinweis auf die Pädopriester lächerlich gemacht werden.

    Um die Opposition gegen die Pädophilie zu schwächen musste Pädophilie noch mal als Perversion markiert werden. Es ging nicht anders. Aber die Welt dreht sich, die Leute konsumieren die Medien und sind an die Kulturindustrie angestöpselt und „die Lebenswelten“ , „Das gesellschaftliche Klima“, der „Zeitgeist“ werden entsprechend verändert.

    Aufklärung und Toleranz nehmen ihren Lauf.Die Türkei ist uns, mit anderer Begründung, einen Schritt vorausgeeilt.

  30. @#17 Neidhardt

    zahlt dir eigentlich einer was, damit du hier und anderswo deine Kinderfickerpropaganda verbreitest?

  31. OT

    Gibt es in Deutschland überhaupt noch Perspektiven für deutsche Bürger?

    Wer eine Weile auf solchen Seiten mitliest, der stellt sich zwangsläufig die Frage nach Perspektiven in diesem Land. Erstaunlicher Weise wird allerdings genau diese Problematik in der Politik & Medien nicht thematisiert.

    Ich stelle die Frage einfach mal öffentlich in den Raum: „Welche Perspektiven haben junge und alte Deutsche noch in diesem Land?“

    Tatsache ist, dass die Politik der Altlastenparteien, insbesondere die des Merkel-Regimes, den deutschen Bürgern in diesem Land keine Perspektiven mehr bieten. Ich persönlich, sehe in diesem Land nur düstere Perspektiven und kann nicht erkennen, dass sich daran etwas ändern wird.

    Wie erst muss es jungen Menschen in diesem Land ergehen, die vor sich einen riesigen Schuldenberg sehen …. die vor sich die Zerstörung ihrer Heimat durch Islamisten (Flüchtlinge) sehen. Was haben junge Menschen in Deutschland für Perspektiven, außer entrechtet und verdrängt zu werden und sich zeitgleich den Großteil ihres mageren Einkommens durch die deutschfeindliche Regierung rauben zu lassen? Warum und für wen soll ein junger Mensch in diesem Land noch arbeiten? Die Frage stellt sich übrigens auch für uns ältere Bürger.

    Letzte Frage in den öffentlichen Raum: „Wer sieht in diesem Land etwas Positives in der Politik, etwas was dem deutschen Bürger nützt?“

  32. #21 LinkesDrecksSchwein (13. Aug 2016 11:44)
    hört sich in der basis eigendlich nach den grünen an
    —————————————————

    Ja sie mussten lange darauf warten, die pädophilen Grünen. Ich denke, sie sind jetzt schon alle dabei, sich Tickets für die nächste Türkeireise zu buchen.
    Endlich ist es soweit, dass sie straflos 12jährige Mädchen ficken dürfen. Oder Jungs. Na, wenn das kein Grund zum Feiern ist!

  33. @ #17 Neidhardt (13. Aug 2016 11:39)

    Mal was zum Nachdenken:
    Wären Sie als Jugendlicher mit 14 Jahren nicht vielleicht doch gerne mal mit einem netten 18- oder 25-jährigen Mädchen intim geworden und ist es nicht eine unglaubliche Anmaßung des Staates, sich in einem solchen Fall mit Strafgesetzen einzumischen?

    Ich war 14, als meine 15-jähige Cousine mich verführte … das ist es aber nicht, das ist/war auch nicht strafbar. Erkundigen sie sich mal, ab wann der Staatsanwalt einschreitet, wenn es freiwillig passiert.

    Hier soll aber genau das legalisiert werden, was die links-grün-faschistische Bande auch in Deutschland schon länger fordert.

    Und dagegen bin ich! Und je mehr von diesen Pädophilen hier einsickern, um so lauter wird auch deren Ruf nach Legalisierung in Deutschland.

    Mir geht jedenfalls der Hut hoch, wenn ich einen ü40-jährigen erlebe, der in Deutschland seine 4. Frau, gerade mal 12 Jahre alt, her holen darf! Und die dummen Deutschen bezahlen auch noch für alles!

    Ich habe jedenfalls Verständnis für den derzeitigen StGB-Paragrafen!

  34. Ein Staat, der so etwas festlegt, ist in seinem Endorgan angekommen.

    Er beginnt so ohne Zweifel, sich selbst bald komplett zu entsorgen.

    Der Koran legt die Entsorgung der ganzen Menschheit nahe und die Versklavung des Nächsten, sogar des Eigenen, von der Frau bis zum Kind, deren Wert nur als Diener zu bemessen ist.

    Ekelerregend. Und allen wird hoffentlich immer klarer, wie wenig diese widerwärtige Kultur zu den Werten Europas passt.

    Dabei ist die Sexualität von Mohammeds Buben, die in Ermangelung von sonstigen Erfahrungen als Kinder/Jugendliche eine schwule Schattenkultur leben müssen, ein Leben lang gestört.

    Male dancers in Afghanistan:

    http://www.jihadwatch.org/2016/03/they-prefer-boys-in-afghanistan

  35. DEUTSCHLANDFUNK!!! Was soll das?

    Seit 10 Minuten wird die abgehalfterte belgische Dutroux-Story wiedergekäut und kein Wort im Programm über die türkischen Verhältnisse.

  36. Man muss leider davon ausgehen, dass so eine Regelung in wenigen Jahren auch bei uns übernommen wird. Schon alleine weil die Grünen das ihrer pädophilen Klientel schulden. Und selbstverständlich auch weil es rassistisch ist, die hier lebenden Moslems in ihrer Freiheit einzuschränken.

  37. Die türkische Gesetzesänderung ist ein Meilenstein.
    Ein Meilenstein auf dem Weg ins Kalifat!

    Die armen Kinder!

  38. Und unsere Kirchen – wie sollte es anders sein – schauen zu und halten den Mund; dabei hat Jesus gesagt, daß man den Kinderschändern einen Mühlstein um den Hals hängen und sie in die Tiefe des Meeres versenken soll.

  39. Früher wurde im Zusammenhang mit dem Terrorismus von Islamisten gesprochen. Heute sprechen wir nur noch über Moslems; und das ist richtig so!

    Denn es gibt laut der Muslime nur einen Islam!

  40. Kinder zwischen zwölf und 15 Jahren könnten die Bedeutung eines sexuellen Aktes durchaus verstehen und daher ihre Zustimmung geben …

    … ihre Zustimmung geben. Das ist auch so ein Knackpunkt. Da könnte je jeder ein Kind bedrohen (was natürlich ‚keine Bedrohung‘ war) oder das Mädchen hatte keine andere Wahl, als dem Druck der Familie zu gehorchen. Oder vor Gericht: Die 12- jährige soll vor Gericht (Polizei usw.) aussagen, ob sie die Zustimmung gegeben hatte; der Täter, sitzt im gleichen Raum, mit drohenden buschigen Augenbrauen, ich weiß nich so recht, welche Rechtsprechung da entwickelt wird. Die Kinder können sich doch garnicht wehren, selbst wenn sie wollten.

  41. deshalb liebt Claudia
    wohl Mond und Sterne.

    und das mit dem Börek
    war wohl eine Umschreibung…

  42. #50 Cendrillon,

    „Seit 10 Minuten wird die abgehalfterte belgische Dutroux-Story wiedergekäut ….“

    Die Netzwerke sind alle noch intakt und wenn Sie nach England sehen, dort ist Kindesmissbrauch Elitenkultur. Gerade erst wurden die Verbrechen eines bestens vernetzten Freudnachfahren aufgedeckt.

    #51 KDL,

    wenn es doch nur ein grünes Problem wäre…
    Es ist ein Elitenproblem und das lässt sich nicht nur durch Beispiele belegen, sondern durch die gezielte Verschiebung des kulturellen Klimas.So was läuft auf vielen Ebenen ab. Parteien sind nicht der entscheidende Teil, auch wenn sie „zur Meinungsbildung beitragen“.

  43. @ #59 bona fide (13. Aug 2016 12:35)

    da wird Crystal-Beck wohl aus dem Pädo-Häuschen sein

    schade, dass ich in Moskau nicht dabei war! Hätte auch gern zugelangt!

  44. Eigentlich ist es ja absurd in den heutigen Zeiten Partei für Erdogan zu ergreifen, aber man muss ja sachlich und glaubwürdig bleiben.

    Wenn das Verfassungsgericht ein Gesetzt gekippt hat, wie es im Artikel heißt, bedeutet das doch, dass Erdogan das Mindestalter von 15 Jahren aufrecht erhalten wollte. Ansonsten hätte er das Gesetz ja einfach mit seiner AKP-Mehrheit ändern können.

    Oder übersehe ich hier etwas? Es wäre ja eher ungewöhnlich, dass das Verfassungsgericht von der Regierung angerufen wird.

  45. Erdolf hinkt dem Gesandten Satans noch hinterher. Mohammed hatte die 6 Jährige Aisha geheiratet und mit 9 Jahren gefickt.
    Außerdem erlaubt die Satanssekte Sex mit Toten und mit Tieren.
    Zur Zeit erlebt ihr die Fusion der satanischen NWO mit dem satanischen Islam.

    Viel Spaß dabei und Schalom

  46. Leute dass was da wirklich in der Türkei abgeht, verschweigt Lügenregierung doch!

    Die Türkei und insbesondere Erdogan istz fest im Würgegriff des IS – Erdogan gehört zum IS.

    Wenn Erdogan nicht dass macht was die Islamisten wollen, dann werden sie die ganze Türkei in Schutt und Asche legen, also muss Erdogan die Türkei in ein IS Kalifat umbauen um die totale Zerstörung zu vermeiden.

    Der IS benutzt die Türkei und die hier lebenden Erdogan Horden um den Krieg in Mitteleuropa und Deutschland vorzubereiten.

    Merkel ist zu dumm, um dass zu begreifen, die lässt die Anhänger des IS und radikale Steinzeitmoslems aus Afrika und Arabien auch noch hier einmarschieren und versorgt die mit unserem Geld und unserer Infrastruktur.

    Merkel ist krank, dumm und unfähig!

    Sie ignoriert diese bedrohliche Realität und den islamischen Gürtel, der sich um Mitteleuropa immer enger zuzieht.

    Deshalb, weg ,mit Merkel bevor es zu spät ist.

  47. „Wie alt war die Aische, als Mohammed sie in sein Ehebett legte?“

    Nach Ayatollah Khomeini schon ab der Geburt
    (google: Ayatollah Khomeini Schenkelverkehr).
    Damit ist das entsprechend dem ewig gültigen islamischen Gesetz legal.
    Allah ist gerecht und barmherzig.

    Penetration ab 9. Mondjahren also 8 (Sonnen)Jahre und ca. 8 Monate
    (siehe das Vorbild Mohammed und Aische).

    Merkel: „Der Islam gehört zu Deutschland.“

    Weil Kinder- und Babysex zum Islam gehört, folgt daraus:

    Merkel: „Kindersex gehört zu Deutschland.“

  48. soweit ich aber weis ist der sex mit kindern in der schweiz im einverständnis auch nicht illegal

    gegen geld , manipulation , vergewaltung allerdings schon

  49. Die Türken zeigen so langsam ihre hässliche Schariah-Fratze. Ich hoffe imständig,dass die grüne Pest dorthin verschwindet.

  50. Warum in die Türkei schauen?
    Wenn man sich die grünen „Bildungspläne“ ansieht, weiss man schnell, wohin auch hier die Reise geht.
    Vom grünen Pädo-Utopia sind wir auch nicht mehr weit entfernt.

  51. #Neidhardt

    FALSCHER SYLLOGISMUS

    Bemerken Sie nicht den fulminanten Unterschied Ihres Vergleichs mit den realen Gegebenheiten?
    Es geht hier nicht um die Sehnsüchte eines männlichen Pubertiereden zum reiferen weiblichen Geschlecht, sondern um die perversen, Kinderseelen quälenden Gelüste männlicher Erwachsener an Kindern beiderlei! Geschlechts, deren sexuelle Empfindung noch gar nicht oder kaum vorhanden ist.
    Denken Sie darüber mal nach, bevor Sie hier vorschnell die Aufgaben des staatlichen Rechtsschutz diskreditieren.

  52. #69 vogelfreigeist

    ….Kinderseelen quälenden Gelüste männlicher Erwachsener an Kindern beiderlei! Geschlechts, deren sexuelle Empfindung noch gar nicht oder kaum vorhanden ist.

    Im Fall von Marco weiss war wohl das sexuelle Empfinden des Mädchens durch aus vorhanden ebenso das Unrechtsbewustsein.

  53. Nirgendwo auf der Welt wird so oft im Internet nach Kinderpornographie gesucht wie in der Türkei – zumindest laut Google Trends.
    Die Meldung löste in dem muslimischen Land eine Welle der Empörung aus…

    … worauf Erdowahn die Altersgrenze herabsetzt …

    Alle Muslime verehren den Pädophilen Mohammed.
    Wer Hochzeit (mit 6) und „Penetration“ (mit 9) von Mohammed bzgl. Aishe kritisiert, ist ein Apostat und muß getötet werden. Das kriminelle Verhalten von Mohammed ist weltweit und ewig gültig und Maßstab für alle. Das ist der Islam.

    Wer den Pädophilen Mohammed verehrt: RAUS!

    http://www.sueddeutsche.de/politik/kinderpornographie-im-internet-liste-der-schande-1.929686

  54. #17 Neidhardt   (13. Aug 2016 11:39)  
    Mal was zum Nachdenken:
    Wären Sie als Jugendlicher mit 14 Jahren nicht vielleicht doch gerne mal mit einem netten 18- oder 25-jährigen Mädchen intim geworden und ist es nicht eine unglaubliche Anmaßung des Staates, sich in einem solchen Fall mit Strafgesetzen einzumischen?

    Das hat aber mit Pädophilie nichts tun.
    Ist eine völlig andere Baustelle.

  55. #61 Apusapus

    Richtig, es ist ein Elitenproblem, wie man auch im Fall Dutroix gesehen hat. Es gab viele Politiker und Richter, die in den Fall verstrickt waren. Allerdings werden unsere Grünen gerade von den Bildungsbürgern gewählt. Von daher gehören Kinderschänder sehr wohl zum Klientel der Grünen.

  56. #75 KDL (13. Aug 2016 13:21)
    #61 Apusapus

    Richtig, es ist ein Elitenproblem, wie man auch im Fall Dutroix gesehen hat. Es gab viele Politiker und Richter, die in den Fall verstrickt waren. Allerdings werden unsere Grünen gerade von den Bildungsbürgern gewählt. Von daher gehören Kinderschänder sehr wohl zum Klientel der Grünen.

    Sachsensumpf.
    In Leipzig gab es das „Jasmin“ in dem minderjährige Mädchen anschafften und wo, Gerüchten zufolge, auch etliche merkwürdige Heilige aus der Nomenklatura verkehrten.

  57. Als Opfer solcher Perversen in der Kindheit geben mir einige Kommentare hier sehr schwer zu denken!

  58. #17 Neidhardt (13. Aug 2016 11:39)

    Wären Sie als Jugendlicher mit 14 Jahren nicht vielleicht doch gerne mal….
    +++++++++++++++++++++++

    Ein 14jähriger deutscher Junge?

    Seit wann ist GV ein Thema für einen 14jährigen Deutschen?

  59. Ja, #77 Beany (13. Aug 2016 13:25)

    Das sehe ich auch so.

    Das sind die Ergebnisse einer PC, die aus Kindern schon sexuell Abhängige macht, anstatt dass sie sich auf das Leben vorbereiten und schon eine berufliche Orientierung suchen.

    Dieser Dreckstaat hat in spätestens 40 Jahren über die 68er das Gift der Frankfurter Schule in die Generationen danach geimpft.

    Da muß man sich nicht wundern, wenn uns Fremde verachten.

  60. …Die Grünen und die SPD auch, wenn auch aus anderen Gründen.
    Grundsätzlich geht es um die Zerschlagung unserer Kultur/Kulturwerte, um etwas „Neues“ zu erschaffen.

    In diesem Punkt geht es unseren Kollegen aus Syrien und Irak welche nun ziellos in Deutschland rumlaufen (denn nicht alle sind Mörder und Vergewaltiger, nicht wahr?) nicht viel anders.

    Die „We came, we saw and he died“-Strippenzieher stehen da voll im Kurs.

  61. Für die Freunde des englischsprachigen Humors zu diesem Thema:

    A Muslim man goes into a drugstore and says to the druggist, „I need some birth control for my eleven-year-old daughter.“

    „Is your little girl sexually active?“ asks the druggist.

    „Nah, she just lays there like her mother.“

  62. Was will man schon von einer Religion anderes erwarten, deren Haupt-Prophet eine 6 jährige geheiratet und sie mit 9 Jahren bestieg?

    Auch das ehemalige Musel-Oberhaupt des Irans, Ayatollah Khomeini, schrieb in seinem Buch „Tahrir al Wasilah“: „Ein Mann sexuelle Freuden bereits von Kindern im Babyalter haben kann“.
    (“A man can have sexual pleasure from a child as young as a baby“.)

    http://eaglerising.com/25457/sex-in-islam-according-to-the-pervert-ayatollah-ruhollah-khomeini/

  63. Wären Merkel & Roth schon damals im Islam aufgewachsen, dann wäre sie jetzt mit einem 87 Jährigen verheiratet und hätte nicht so einen Mist gebaut und geredet.

  64. Vielleicht sollten unsere Pädophilen bei den Grünen, der SPD und der Kirchen in die Türkei auswandern.

  65. Die » Islamische Zeitung« sieht das naturgemäß etwas anders:

    http://www.islamische-zeitung.de/nein-die-tuerkei-hat-sex-mit-kindern-nicht-erlaubt/

    » In der Türkei wurde beim Verfassungsgericht die Entscheidung getroffen, dass sexuelle Handlungen, bei denen 12- bis 15-Jährige beteiligt sind, nicht mehr prinzipiell als Kindesmissbrauch zu ahnden sind. Das Gericht begründet diese Entscheidung unter anderem damit, dass bislang bei allen sexuellen Handlungen mit unter 15-Jährigen das gleiche Strafmaß galt. «

    Das erinnert mich an den Fall des 17-jährigen Deutschen Marco W. , der fast ein Jahr im türkischen Knast saß, weil er Sex mit einer 13-jährigen hatte.

    Man wird sehen, was tatsächlich hinter der Angelegenheit steckt.

  66. Auch eine Möglichkeit, der durch Erdogans Politik arg gebeutelten Tourismusbranche wieder auf die Beine zu helfen.
    Praktischerweise ist die Türkei ja auch viel näher als Thailand.

  67. Dies ist nur wieder ein Schritt in Richtung Scharia und Gottesstaat.
    Es ist dort ja üblich,daß Kinderhehen geschlossen werden,die ja auch unsere Politik und bald die Gerichte beschäftigt.

  68. Das war bei einem Hurenbock wie Erdowahn und seinen verkommenen Landsleuten zu erwarten. Jetzt hat er ja die Richter, die ihm sklavisch gehorchen.

    Man sollte diese Kinderschänder öffentlich kastrieren und ihre Stinketeile vor ihren Augen in ein Becken mit glühender Kohle werfen. Das ist die richtige Strafe für Kinderschänder!

    Die Türkei darf NIEMALS Mitglied der EU werden!

  69. #15 Greisin
    sehr gut beschrieben, hat schon jemand von Regierung, Kinderschutzbund, Kirche, was dazu gesagt?
    Der Kampf gegen vermeintliche Rassisten ist an erster Stelle, der Schutz der Kinder und somit der Kampf gegen pädophile Kinderschänder taucht garnicht auf, kein Wort von irgendeinem Abgeordnetem zu diesem skandalösem Gesetz in der Türkei, Sex mit 12-16Jährigen ist legal. Und so ein Land macht noch Beitrittsverhandlungen, will Visafreiheit? SCHANDE!

  70. #17 Neidhardt (13. Aug 2016 11:39)

    Mal was zum Nachdenken:
    Wären Sie als Jugendlicher mit 14 Jahren nicht vielleicht doch gerne mal mit einem netten 18- oder 25-jährigen Mädchen intim geworden und ist es nicht eine unglaubliche Anmaßung des Staates, sich in einem solchen Fall mit Strafgesetzen einzumischen?

    __________________________________________

    Lass kurz überlegen….N E I N

  71. #75 KDL (13. Aug 2016 13:21)

    #61 Apusapus

    Richtig, es ist ein Elitenproblem, wie man auch im Fall Dutroix gesehen hat. Es gab viele Politiker und Richter, die in den Fall verstrickt waren. Allerdings werden unsere Grünen gerade von den Bildungsbürgern gewählt. Von daher gehören Kinderschänder sehr wohl zum Klientel der Grünen.“

    Die Grünen haben im Parteienspektrum die Rolle extreme Positionen in den öffentlichen Diskurs zu tragen. Ihre Wähler spielen da mit. Sie rauszulassen wäre falsch, das ist absolut richtig.

    Dass „grüne“ Forderungen mit etwas zeitlichem Abstand aber stets von allen anderen Parteien übernommen und zur Mitte erklärt werden und dann jede andere Position dazu als extrem ausgesondert wird, liegt nicht an der Macht der Grünen. Nehmen Sie mal das Beispiel „offene Grenzen“!

    Weiter oben habe ich versucht dieses Zusammenspiel der Ebenen zu beschreiben. Das macht die politischen Akteure nicht zu Unschuldigen.

  72. Naja, Sex mit Sklavinnen darf man ja auch haben:

    „Allah (subhanahu wa ta’aalaa) lobt diejenigen, die ihre Lust mit ihren Ehefrauen oder Sklavinnen erfüllen und hält Diejenigen, die ihre sexuelle Lust mit anderem außer diesen befriedigen für Übeltäter, die das von Allah Erlaubte verlassen, um unerlaubt sexuelle Aktivitäten wie das Masturbieren zu begehen.“

    (Hervorhebung von mir.)

    http://islamfatwa.de/soziale-angelegenheiten/184-gesellschaft-aktuelles/charakter-akhlaq-und-benehmen-adab/1352-urteil-ueber-masturbation-selbstbefriedigung

  73. #42 Tom62 Ja die NWO-Globalfaschisten oszillieren zwischen Transhumanismus und Islamfaschismus;das gilt auch für die Sexualität.

  74. #96 lieschen m (13. Aug 2016 15:22)

    #27 Tritt-Ihn (13. Aug 2016 11:48)
    Moslem foltert kleine Katze mit Gasbrenner zu Tode.
    https://www.facebook.com/DE.schafft.sich.ab/videos/vb.665715680248416/671221503031167/?type=2&theater

    ————————————————

    Sein persönlicher Beitrag zum Welt-Katzentag

    ———————————————
    # lieschen m , wie ist Ihr Kommentar zu verstehen? Sollte ich so eine Sau erwischen, …. (Selbstzensur)

  75. #62 Gardes du Corps (13. Aug 2016 12:44)

    _________________________

    Würde mich gerne vernetzen….

  76. Als ich vor 28 Jahren in einem Mannheimer Krankenhaus war, lag im Zimmer eine Frau, die gerade geboren hatte.
    Das Kind nannte sie Fatih, weil sie Fatima hieß.
    Ich fragte sie:
    „Ist das ihr 1. Kind?“
    Da schaute sie mich mit großen Augen an und antwortete: „Ich bin doch erst 15.“

  77. Mich würde nicht wundern, wenn irgendwo in den Hadithsammlungen eine „Dehnungs-Hadith“ besteht — damit Moloch früher „einlochen“ kann.

    Der Ayathollah Khomeini könnte da vielleicht weiterhelfen bei dieser Suche nach „geeigneten Hadithen“, die schwache Väter weinen und KleinkindSadisten wohlgefällig grunzen machen ….

  78. Na da haben wir ja jetzt einen Haufen Kinderfi….. Da kann sich der Zwerg in Berlin so richtig austoben.

  79. Türkei erlaubt Kindersex
    Und unsere verkommende Medienlandschaft schweigt, schweigt und schweigt dazu. Überall das große Schweigen im Walde.

  80. #104 ArmesDeutschland (13. Aug 2016 16:45)

    Na da haben wir ja jetzt einen Haufen Kinderfi….. Da kann sich der Zwerg in Berlin so richtig austoben.
    ++++++++++++++++++++++++++++

    Das sehe ich auch so.
    Und es ist zu bezweifeln, dass die sich an die Altersgrenze halten.

    https://koptisch.wordpress.com/2010/04/21/turkische-arztin-deckt-das-elend-der-turkinnen-auf/
    klärt auf:
    Gefangen im Unaussprechlichen

    München – „Mehr als 50 Prozent der türkischen Frauen, die zu mir in Behandlung kommen”, sagt die Allgemeinärztin, „haben Gewalt erlebt. Und fast alle Kinder auch.”

    Misshandlungen und Missbrauch in türkischen Familien in Deutschland.

    Die Aufzählung des Grauens, die Selmin Kundrun bereithält, ist schwer zu ertragen.

    Blaue Flecken, Würgemale, versteckt unter Kleidern, bloßgelegt für die Augen der Ärztin erst, wenn sich die Frauen vor ihr ausziehen – das ist Arztalltag;
    Kundruns wirklicher Horror aber, das sind eingesperrte und vergewaltigte Ehefrauen, missbrauchte Töchter. Sie erzählt von einem Mädchen, in deren Mund sich eine Geschlechtskrankheit eingenistet hatte, vom Bruder übertragen. Von einer Fünfjährigen, deren Anus zerrissen ist, weil sie anal missbraucht wurde, um das Jungfernhäutchen zu schützen. „Tor zwei” nennen Musliminnen das: Analverkehr, um die Jungfräulichkeit zu bewahren; diese Sexualpraktik nutzen Männer, wenn ein junges Mädchen in der Hochzeitsnacht unberührt wirken soll.

  81. Das hat einen ganz einfachen Hintergrund.
    Erdolf hat festgestellt, das fast 50% weniger Beklo… äääh Touris in seinen versifften Ziegenstall mit Bombenwetter wollen.
    Somit braucht er eine Zielgruppe, nämlich die Kinderficker aus aller Welt.
    Denen gehts nämlich derzeit gar nicht gut, seit Thailand und andere ostasische Entwicklungsländer rigide durchgreifen.
    Auch Kinderficker bringen Kohle.
    Denk mal, das viele GrünInnen demnächst das Irrenland als Lieblings-Urlaubsziel entdecken, weil man da ungestraft alles pimpern kann, was irgendwelche Lebenzeichen von sich gibt. Und wenns bloß „Määähähähä“ oder „Iiih…Aaah“ ist, wenn dann aus Versehen mal ein Kind heult, ists auch egal und dient der Belustigung.

  82. Die Menschenrechtsimperialisten der westlichen Welt vergewaltigen ihre Kinder viel subtiler und sehr viel früher.

    Beschwerden sind seither nicht eingereicht worden.

    Warum auch, ist doch alles im Namen der Normalität, sagt sich der Durchschnittsdepp und frönt seinem Feinbild, welches ihm die „Normalität“ vorgibt.

    Das Glashaus hat vier Ecken – vier Ecken hat ein jedes Gebäude.

    Die Zuhälterei wird die neue Weltreligion!

  83. Na und hat der Pädo-Prophet Mohamed doch auch getan, die 6 Jährige Aischa Vergewaltigt das ist absolut mit dem IS-lam vereinbar.

  84. Was passiert eigentlich, wenn ein missbrauchtes Kind sagt, es habe doch deutlich „nein“ gesagt? Gemäß Koran und Scharia wird einer Frau grundsätzlich nicht geglaubt. Ihre Aussage zählt nicht. Der Unhold dagegen kann behaupten, das Kind habe ihn z.B. durch unzüchtige Kleidung verführt.
    Ergebnis: Das Mädchen wird schariakonform gesteinigt.

  85. #108 Peter Gedoens (13. Aug 2016 18:48)

    Das hat einen ganz einfachen Hintergrund.
    Erdolf hat festgestellt, das fast 50% weniger Beklo… äääh Touris in seinen versifften Ziegenstall mit Bombenwetter wollen.
    Somit braucht er eine Zielgruppe, nämlich die Kinderficker aus aller Welt.

    Wenn’s nicht ganz so jung sein muß, können die jetzt aber auch nach Dänemark fahren:

    Die Flüchtlingsjungen betreiben vermutlich Prostitution, teilte die Zeitung „The Local“ mit.
    „Die Jungen bekommen Anrufe, verschwinden für mehrere Stunden und kehren dann in Designer-Klamotten zurück“, sagte der Leiter des Zentrums, Jannich Bisp, gegenüber der Zeitung. „Wir sind besorgt darüber, woher die Jungen das Geld haben“, so Bisp weiter.

    Einige Teenager sollen den Mitarbeitern des Flüchtlingsheims inzwischen verraten haben, dass es „jemanden in Kopenhagen gibt, der Prostitution organisiert“.

    http://de.sputniknews.com/panorama/20160812/312081358/prostitution-im-daenischen-asylheim.html

  86. Im Islam ist Hochzeit und Penetration schon vor der 1. Periode erlaubt.
    Indirekt wird dies in Sure 65,4 ausgedrückt, in der es um Scheidung geht von einem Frau/Mädchen, dass noch keine Periode hatte:

    Wenn ihr im Zweifel seid (über) jene eurer Frauen, die keine monatliche Reinigung mehr erhoffen, (dann wisset, daß) ihre Frist drei Monate ist, und (das gleiche gilt für) die, die noch keine Reinigung hatten.

    Oder etwas genauer:
    https://wikiislam.net/wiki/Pedophilia_in_the_Qur'an

  87. #111 ataktos

    Gemäß Koran und Scharia wird einer Frau grundsätzlich nicht geglaubt.

    Das zählt in der Türkei so das Buch Mose in der deutschen Rechtspechung.

    Was passiert eigentlich, wenn ein missbrauchtes Kind sagt, es habe doch deutlich „nein“ gesagt?

    Dann dürfte alles beim Alten bleiben : Nicht unter 16Jahren!

  88. In Zukunft also nicht mehr Kinderbräute sondern kleinkinderbräute. Erdogan= Untergang der Türkei, Merkel = Untergang Europas. Merkel führt

  89. Da kann ja die Drecksau Cohn-Bendit endlich seinen Altersruhesitz in Analtonien nehmen. Er hat ja jetzt Zeit.

  90. Momo dachte schon vorausschauend an Claudi F. und die Kühnaxtsche.
    Da entschied er sich für Kinder.

  91. Die muslimische Gebärmaschinerie läuft auch in Deutschland auf Hochtouren:

    „Seit 2015 mehr als 1000 Kinderehen in Deutschland“

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157653410/Seit-2015-mehr-als-1000-Kinderehen-in-Deutschland.html

    Offensichtlich wartet die Politik gerne so lange, bis es zu spät ist. Dann sagt man: So geht das ja nun nicht.

    Oder wie Merkel ihre Missetaten verschleiern tut:
    „Nun sind sie halt da“

    Es ist der Versucht, wieder an die Spitze der gesellschaftlichen Diskussion zu kommen und Glaubwürdigkeit herzustellen, in dem man die kritischen Themen benennt und Abhilfe verspricht.

    Es passiert aber nichts.
    Diese Ehen bleiben soweit geschlossen.

    Vorhallendingen die SPD und die Grünen wollen ihren Islam-Importe (=>Wählerstimmenimporte) nicht verprellen.

    Dass damit die Wirksamkeit der deutschen Wählerstimmen unwirksamer gemacht werden, interessiert selbts das Verfassungsgericht und die CDU Politiker nicht.

    Ein Verbot der Kinderehe und ein Trennen der auf deutschen Boden existierenden Kinderehen widerspricht auch der Gesamtstrategie.

    Denn bei all den Meldungen und Entscheidungen sieht es so aus, als wenn man diese Gesellschaft langfristig islamisieren will.

    Und da passt ein Auflösen und ein Verbot der Kinderehen nicht. Das würde sich gegen die islamische Gebärmaschinerie richten, auf der die viele Parteien große Hoffnungen setzen.

    Meiner Ansicht nach müsste zunächst ein Gesetz her,, welches eine deutsche Staatsbürgerschaft ausschließt, wenn es sich um Asyl handelt. Dann fällt das Motiv schon mal weg.

    Dann müsste der Doppelpass weg. Nach einem Jahr verfällt die deutsche Staatsbürgerschaft automatisch, wenn eine andere Staatsbürgerschaft noch besteht.

    Dann müsste wieder ein Staatsbürgerschaft her, welches sich ausschließlich nach der Abstammung richtet.

    Eine Einbürgerung müsste ein ausführlicher Test vorausgehen. Es kann nicht sein, dass z.B. Türkenbräute keine Sprachtests machen müssen.

    Der Nachzug aus den kritischen islamischen Gebieten sollte Komplett unterbunden werden.

    Es sind besonders SPD/Grüne/Linke im Bundesttag, welche alle Maßnahmen verhindern, welche ihren Wählerstimmenzuwach schmälern könnten. Und welche den Wachstum in ihrer milliardenteuren Asylindustrie schmälern könnte. Aber auch Merkels CDU macht mit.

Comments are closed.