merkel_limuAngela Merkel spürt die Kanzlerdämmerung. Um sie herum macht sich eine Stimmung breit wie 2005 um Gerhard Schröder. Was damals die Agenda-2010-Politik war, das ist heute die Multikulti-Migrationspolitik. Beides polarisiert die Gesellschaft und verschreckt das jeweils eigene Lager bis ins Mark. Dem damaligen Erfolg der Linkspartei steht heute der AfD-Aufstieg gegenüber. Und einst wie jetzt wankt die Kanzlerfigur ihrem politischen Untergang entgegen. Merkels Macht schwindet im Zeitraffertempo – aus vier Gründen. (Weiter auf n-tv.de)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

271 KOMMENTARE

  1. Dem Bild nach hat Ferkelchen nun aber wirklich bald fertig .
    Sieht ja aus wie deren Totenmaske , für’s CDU-Museum. 🙂

  2. Gut so, weg mit der. Solch ein Deutschland und Europa hassendes Neutrum braucht keiner. Ich wüsste auch wohin damit, hehe.

  3. Merkels Abgang erinnert stark an den Untergang der DDR oder den Kollaps der UdSSR.

    Wenige Tage vorher schien die Welt in Ordnung und ohne Vorankündigung waren diese krude Gesalten, wie z.B. Honecker Geschichte.

    Ich hoffe aber dass die irre Kanzlerin dann vor einem ordentlichen Gericht noch zur Veranwortung gezogen wird und ganz lange in einem deutschen Zuchthaus einsitzen muss.

    🙂

  4. Die anderen von der CDU sind doch zu feige und haben Angst um ihren Job. Wir werden die Alte nicht los, da Die sich zum Schluss alle zusammen tun(CDU,Spd,Grüne,Linke.
    Wenn doch, der Schaden ist gewaltig. Das kann noch nicht mal die AfD kitten.

  5. Wie weit die Beschränkung der Pressefreiheit in Deutschland schon geht, zeigt sich bei der heutigen Ausgabe von BILD.online. Es gibt keine Beschereibung (Text) zum AFD-Spitzenkandidaten!! Alle anderen werden in Reihenfolge beschrieben. Was ist das für eine Diktatur geworden incl. der passenden Presse dazu. Alles wird versucht, um Merkel und das System zu halten oder zu stützen.

  6. überall machen sie sich in die hosen, auch bei der“welt“ hat man die kommentarfunktion geändert.

    kurz vor den wahlen möchte man unliebsame kommentare weg haben.
    und nach den wahlen den spott verhindern.

  7. Was wäre gewonnen, wenn Angela Merkel weg wäre?

    Sie müsste dann aber alle -in meinen Augen- Verbrecher mitnehmen. Also Seehofer, Gabriel, Stegner, v.d. Leyen, die gesamte Regierung, große Teile der Spitzen und der Hinterbänkler (die haben all das auch auf dem Gewissen, da kommen die alle nicht mehr raus!!!)

    usw usf

    Nicht die Person Merkel ist das Übel, das System Merkel und das System Blockparteien SEDSPDGRÜNLINKSFDPCSUCDU müsste hinweggefegt werden.

    Dann wäre wirklich was gewonnen.

    Aber natürlich, trotzdem: MERKEL MUSS WEG!

  8. N-TV. Aha. Die freuen sich bestimmt über den Link von PI zu ihnen.

    „Merkels Macht schwindet rapide“ – welch ein Schwachsinn, soll wohl suggerieren, daß ein Bundeskanzler der amerikanischen Besatzungszone Macht hat? so ein Schwachsinn!

    Merkel wird 2021 durch Leyen et al abgelöst, und Punkt.

  9. Als die südosteuropäischen Staaten die Grenzen schließlich auf eigene Faust schützen wollten, wurden sie von Berlin auch noch kritisiert.

    Ja, das ist überhaupt die empörendste und verlogenste Lumperei dieses Merkel-Packs (ich sage nur Altmaier!). . Als dann diese Grenzkontrollen Erfolge zeigten und die „Flüchtlings“-Zahlen zurückgingen, stellten die sich kackfrech hin und sagten: „Was wollt ihr denn, alles halb so schlimm, die Zahlen gehen ja zurück.“ Sie hefteten sich das auch noch als eigenen Erfolg an die Brust, hatten es aber nur den Ländern zu verdanken, die von diesen Kretins genau dafür übelst beschimpft worden waren, die Notbremse gezogen zu haben. Unglaublich!

  10. Ich bin gespannt auf den Sonntag, und ob ihr ihre Parteigenossen dann immer noch so ergaben zuklatschen. Nach der Wahl ist vor der Wahl. Nächstes Jahr stehen 3 Landtags- und eine Bundestagswahl an.

  11. #24 Biloxi (30. Aug 2016 18:34)
    .. n Erfolg an die Brust,…

    Stimmt, bei den Gesprächen halt ich sofort dagegen und ruhe im Karton.

  12. Jetzt merken sie es das diese Trulla irre im Kopf ist. Leider viel zu spät. Deshalb gehören die alle auf den Politmüll in Berlin.

    Wählt AfD – die einzige Möglichkeit dieser irren Trulla zu zeigen was Sache ist. Wir schaffen das, das die AfD eine grandiosen Wahlsieg bekommt. Sonst ist Deutschland verloren. Zeigt es dem Pack in Berlin.

  13. #11 Basti,

    stimmt 😀 – fehlt nur noch der Umhang und die langen spillerigen Finger.
    Merkel muss weg – und alle ihre Knechte mit ihr – sonst wird es nicht besser, eher im Gegenteil.

  14. @ #25 nordlys

    Wahlen bringen nichts. Auch da kann betrogen werden. Besser ein Amtsenthebungsverfahren wie in Brasilien.

  15. OT:

    Das Rätsel um die gefällten Gipfelkreuze

    Im deutsch-österreichischen Grenzgebiet sind mehrere Gipfelkreuze gefällt worden. Die Polizei ist ratlos: Wer macht so etwas? Und warum?……

    WARUM??? Ihr Schwachköpfe….

  16. Sonntag ist Zahltag in MV. Das wird eine Gaudi, wenn nicht mal mehr eine Große Koalition möglich wird. Schwarz-Rot-Rot? FDP und Grüne ganz raus. Haha.

  17. Einen freiwilligen Rückzug …
    Sie würde sich das hohe persönliche Ansehen und das Erinnerungsbild guter Jahre für Deutschland retten …

    Nö, würde sie nicht, dazu hat sie zu viel Schaden angereichtet. Da ist nichts mehr zu retten, sie wird bis zum Ende ihrer Tage mit Haß und Häme verfolgt werden, und das völlig zu recht.

  18. #35 Bin Berliner,

    diese dreckigen Kreaturen steigen sogar auf die geliebten Berge – typisch das es im Grenzgebiet passiert ist.
    Erwischen dürfen sie sich halt nicht lassen, denn die Leute die auf den Berg gehen – oder wandern – sind sicher keine welcome Idioten – ganz im Gegenteil. Man geht in die Berge, um seine Ruhe zu haben.

  19. Mit ihr hat nun auch die neo Marxisten Partei, eine Partei die spaltet und Volksverhetzung betreibt (….folgen Sie DENEN nicht… = Hate Sprech Neujahrsansprache) – die CDU – abgewirtschaftet.

  20. #19 RechtsGut

    Nicht die Person Merkel ist das Übel, das System Merkel und das System Blockparteien SEDSPDGRÜNLINKSFDPCSUCDU müsste hinweggefegt werden.

    Genauso ist es. Die ganze linke Ideologie muß hinweggefegt werden.

    Nicht nur die Politiker müssen weg, sondern alle, die dabei mitgeholfen haben: Journalisten, Redakteure, Lehrer, Hochschuldozenten usw.

  21. Der Gedanke, dass diese Politkriminelle einfach so davon kommt, bei allem was sie angerichtet hat, ist für mich unerträglich!

    Aber genau so wird es laufen. Ebenso wird die CDU danach weiter machen, als sei nie was passiert.
    Als hätte es die 10 Minuten nordkoreanisches Dauerklatschen auf dem Parteitag in Karlsruhe nie gegeben.
    Und der Michel ist so blödund wählt die weiterhin. Zu über 50% immer noch das dümmste Opfervolk auf diesem Planeten.
    Zum kotzen.

  22. Bevor nicht der Michel seine Arbeitsleistung und so mit Steuerleistung einstellt, wird sich gar NIX ändern.

    Eigentlich müssten ja die Gewerkschaften im Kreis laufen wg. den billigen Fachkräften.
    Aber Null.

    Politiker, Medien Gewerkschaften, Industriebosse, Kirche, etc. hat diese Frau gekauft oder hat Unterlagen über jeden Einzelnen in den Händen.

    Nur so kann man die absolute Stille im Wald erklären.

    Ich wünsche ihr nur das Schlechteste…

  23. Natürlich kommt nichts wesentlich Besseres nach (der/die Nächste ist sicher schon ausgewählt und gründlich präpariert), aber wenigstens muss man DIESES Gesicht nicht mehr an DIESER Stelle sehen!
    Der/die Nächste wird zementieren, was Merkel angerichtet hat!

  24. Na das ist doch mal eine schöne Nachricht.
    Trotz ständiger Massenverblödung merken die Deutschen, dass Merkel unser Untergang wird.
    Ich setze meine Hoffnung in die Wähler von Mecklenburg-Vorpommern und Berlin. Hoffentlich erteilen sie den Etablierten eine kräftige Klatsche.
    PS: Wer glaubt, dass von der Leyen besser wäre als Merkel, der täuscht sich. Die ist genauso auf Befehl getrimmt.

  25. Danke Angela Merkel! SIE haben uns mit Vergewaltigern, Räubern, Drogendealern und Ungebildeten bereichert! Sie haben für unsichere Straßen gesorgt! SIE sind DIE Schande für Deutschland und man sollte Baustellenklos nach Ihnen benennen! Sie und ihre volksfeindliche CDU gehören aus dem Land gejagt! Die CDU ist eine Mogelpackung mit einer Rechtsbrecherin als Chefin!
    Wo ist der Staatsschutz, wenn man ihn braucht? Versager!

  26. @ #45 Placker (30. Aug 2016 18:48)

    „Bevor nicht der Michel seine Arbeitsleistung und somit Steuerleistung einstellt, wird sich gar NIX ändern.“

    _______________

    Stimmt genau – und das nennt sich GENERALSTREIK!

  27. Das schaut das Grauen aus dem Fenster.

    Darth Vader ohne Maske. Merkel muss weg und die Massenabschiebungen müssen losgehen.

    Es gibt kein Alternative.

    Wir schaffen das.

  28. #38 Henrica (30. Aug 2016 18:44)

    Bin in 2 Wochen dort auf den Bergen.

    Es kommt das gute, alte AK47-Bajonett in den Rucksack. 45cm Klingenlänge.

    Man muss ja auch mal Brotzeit machen…

  29. Wenn Merkel geht, sind ihre Gaeste noch da.
    Und deren Frauen, deren Kinder und kuenftige Kinder. Der Islam ist da, so stark, auch quantitativ, wie nie vorher.

  30. OT

    Fernsehtipp Frontalschaden 21 DDR2

    heute · Di, 30. Aug · 21:00-21:45 · ZDF
    Frontal 21

    Angst vor der AfD

    Wahlkampf im Norden „Wir sind das Volk“ – mit diesem Slogan wirbt die AfD in Mecklenburg-Vorpommern für sich. Dort wird am 4. September 2016 ein neuer Landtag gewählt. Die Strategie der Alternative für Deutschland: Nur sie ist die wahre Stimme des Volkes, die etablierten Parteien sind hingegen „die da oben“.

    Ihr Wahlkampf könnte erfolgreich sein: Laut ZDF-„Politbarometer“ würde die AfD aus dem Stand bis zu 21 Prozent erreichen und drittstärkste Kraft werden. Damit läge sie nur einen Prozentpunkt hinter der CDU. Wie gehen Politiker der aktuellen Regierungsparteien des Landes im Norden damit um?

    Wahlplakate abreissen? AfD boykottieren? Wahlkampfveranstaltungen durch massive Drohungen unterbinden? Mit der Nazikeule wild um sich herumschlagen?

  31. #24 Biloxi (30. Aug 2016 18:34)

    Wir verdanken es ausschliesslich dn Mazedoniern, dass wir in den letzten Monaten nicht von „syrischen“ „Flüchtlingen“ überrannt worden sind.

    Eine Dankeskundgebung vor der mazedonischen Botschaft wäre mehr als angebracht.

  32. Die Merkeldiktatur hat sich ja wie ein Krebsgeschwür über Deutschland ausgebreitet.

    Es ist ja (leider) nicht nur Merkel. Es ist nicht wie im Film „Star Wars“, wo die Rebellen den Imperator stürzen und alles gut wird.

    Merkel kann nur deswegen herrschen, weil sie unzählige Helfer hat. In den anderen linken Blockparteien, in den Medien, in den Gewerkschaften, in den Kirchen, in den Schulen.

    Die müssen auch alle weg. Vorher kann der Patient Deutschland nicht gesunden. „Merkel muss weg“ kann nur der erste Schritt sein.

    Deutschland muss den linken Unrat ausfegen, auf allen Ebenen.

  33. @ #25 Biloxi

    Als die südosteuropäischen Staaten die Grenzen schließlich auf eigene Faust schützen wollten, wurden sie von Berlin auch noch kritisiert.

    Als dann diese Grenzkontrollen Erfolge zeigten und die „Flüchtlings“-Zahlen zurückgingen, stellten die sich kackfrech hin und sagten: „Was wollt ihr denn, alles halb so schlimm, die Zahlen gehen ja zurück.“ Sie hefteten sich das auch noch als eigenen Erfolg an die Brust, hatten es aber nur den Ländern zu verdanken, die von diesen Kretins genau dafür übelst beschimpft worden waren, die Notbremse gezogen zu haben.

    Noch eine Anmerkung zum faulen „Flüchtlingsdeal“ mit der Türkei: Dadurch kam oder kommt kein einziger „Flüchtling“ weniger nach Europa. Die Türkei muss zwar jeden „illegalen“ wieder zurücknehmen, darf dafür aber im Gegenzug einen „legalen“ nach Europa bringen.

    Natürlich hat die Türkei ein Interesse daran, ihre vielen Flüchtlinge wieder loszuwerden. Und dafür braucht sie ja noch nicht mal das Abkommen aufkündigen. Sie allein kann bestimmen, wie viele Flüchtlinge sie los werden und nach Europa schicken will. Und nach den neuesten Berichten soll in den letzten Tagen die Zahl der Neuankömmlinge in Griechenland sprunghaft gestiegen sein…

  34. #55 Haremhab (30. Aug 2016 18:53)

    Wenn Merkel fällt, werden ihr die Anhänger folgen. So wie 1945.

    Ja, das ist eine schöne Hoffnung. Aber nach dem Fall Merkels gibt es keine Anhänger Merkels mehr. Es gibt nur noch Menschen, die sagen „das haben wir ja schon immer gesagt, dass das nicht gut gehen kann!“ und anderen Scheixdreck.

    Daher – jetzt gut sichern: Die Feinde, deren Facebookseiten und Homepages sichern. Da wird in ein paar Wochen u.U. schon viel „verschwunden“ sein.

  35. „Früher kamt ihr in Soldatenstiefeln, heute in Besserwissersandalen der Moralisten.“
    lästern EU-Diplomaten aus Brüssel..
    ———–

    Die Besserwissersandalen waren Birkenstockler..

    Seit den 68er Jahren,ist das arbeitende Volk,
    diesem nicht enden wollenden Spuk,ausgesetzt.

    Heute sind dieselbigen,Pensionisten und saufen Schampus auf ihren gelungenen Putsch gegen die Deutschen..

    Merkel hat wenigstens einmal nur,von sich gegeben,das die Integration gescheitert sei..

    Da kenn ich bei den Grünen niemanden der sowas laut denkt..Wer seine Zweifel hat wählt klammheimlich AfD..
    Links hat abgewirtschaftet..und die Schäden gehen durch Mark und Bein..sind irreparabel..

    Spalten Land und Leute..und vernichtet die letzten Reste eines großen Kulturvolkes..

    Samt deren Liedgut und Sagen..

  36. Hier dämmert gar nichts.

    PI täuscht, in dem Sinne, daß PI definitiv nicht repräsentativ ist.

    In der Wirklichkeit sieht es anders aus.

    Die Mehrheit der Bevölkerung will es so.

    Klingt komisch, is aber so.

    Beispiel von Flüchtlings-Ekstase gefällig:

    http://www.ksta.de/region/rhein-erft/wesseling/buergereninitiative-gescheitert-wesseling-baut-haeuser-fuer-fluechtlinge-24661000

    Hier wird sich nichts ändern, gar nichts. Selbst wenn Merkel geht, die Katastrophe wird weitergehen, weil es eben auch von der Mehrheit der Bevölkerung so gewollt ist.

  37. 33: Haremhab: Leider haben wir keine Politiker in der Regierung oder in der angeblichen Opposition, die genügend Arsch in der Hose hätten !

  38. #66 furor__teutonicus (30. Aug 2016 19:02)
    Die Frage ist, was kommt danach?

    Die Frage ist, was bleibt noch übrig? Eurasia?

  39. Ist das der Fenstervorhang aus einem Maybach, einem Leichenwagen hinter dem „Frau“ Hosenanzug sich da versteckt, oder ist es gar ein Hidjab den sie unbemerkt gerade etwas gelockert hat ?

    Ich schlage mal 40 Peitschenhiebe vor.

    Herr Imam, bitte übernehmen !

  40. OT – Radiotipp für morgen

    Der Deutschlandfunk hat morgen früh mal wieder Nazikeulen im Sonderangebot

    morgen Mittwoch 31. August

    10:10 Uhr

    Länderzeit

    Beschimpft und angefeindet
    Wie sehr verbreitet sich der Rassismus in Deutschland?

    Gesprächsgäste:

    Albrecht von Lucke, Politikwissenschaftler, Redakteur Blätter für Deutsche und Internationale Politik

    Prof. Hans Müller-Steinhagen, Rektor der Technischen Universität Dresden

    Ibrahim Yilderim, SPD, MdL, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag

    Josef Zellmeier, CSU-MdB, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CSU-Fraktion im Bayrischen Landtag

    Am Mikrofon: Petra Ensminger

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    laenderzeit@deutschlandfunk.de

    Die Stimmung habe sich in den zurückliegenden Monaten stark verändert, schildert ein junger Mann aus Mexiko, der in Dresden studiert. Nahezu täglich gibt es Beleidigungen und Anfeindungen auf der Straße.

    Eine Frau mit dunkler Hautfarbe beschreibt, wie trotz voller Straßenbahn die Menschen um sie einen Bogen machen, der Platz neben ihr bleibt frei. „Rassismus ist salonfähig“ geworden, schrieb der Flüchtlingsrat Baden-Württemberg unlängst in einer Mitteilung anlässlich des Jahrestages gegen Rassismus.

    Wird inzwischen offen ausgesprochen, was bisher tabu war? Bei den Betroffenen sorgt das für Verunsicherung bis hin zur Angst. Die Technische Universität Dresden hat jetzt eine Anlaufstelle für Opfer von Fremdenhass eingerichtet: Hier sollen alle, die beleidigt, gedemütigt oder bedroht werden, Rat und Hilfe finden. Wie gehen wir in unserer Gesellschaft mit Ausformungen von Ausgrenzung und Rassismus um?

    Wie sehr verbreitet sich der Rassismus in Deutschland?

    Warum glaub ich nicht was hier steht?

    Der DLF freut sich übrigens über engagierte Emails und Anrufe zum Thema.

  41. Diese Frau schafft nicht mal einen ehrenhaften Abgang. Sie hält sich in gnadenloser Selbstüberschätzung für alternativlos, ebenso wie der damalige Bimbeskanzler.

    Sie wird von den Wählern in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin vom Hof gejagt. Schon am Sonntag erlebt Angela Halsstarrig den ersten Nackenschlag.

  42. .
    Wenn diese
    fatale Fehlbesetzung
    endlich ihren Sessel geräumt
    hat, sollten in ganz Deutschland die
    Patrioten spontan sich auf zentralen
    Plätzen versammeln und den
    längst fälligen Rücktritt
    gehörig feiern; ja, und
    dann noch weitere
    fordern.

    Und auf
    dem Bild oben
    guckt sie schon wie
    Juana la loca, also
    wie Johanna, die
    Wahnsinnige.
    .

  43. #67 Bundesfinanzminister (30. Aug 2016 19:04)

    „Hier wird sich nichts ändern, gar nichts. Selbst wenn Merkel geht, die Katastrophe wird weitergehen, weil es eben auch von der Mehrheit der Bevölkerung so gewollt ist.“

    Dachte Erich, „der Hut“, Honecker auch. Ich liebe Defätisten, genau ihr seid die Steigbügelhalter jeder Diktatur.

  44. #68 Bundesfinanzminister (30. Aug 2016 19:04)

    Hier dämmert gar nichts.

    PI täuscht, in dem Sinne, daß PI definitiv nicht repräsentativ ist.

    In der Wirklichkeit sieht es anders aus.

    Die Mehrheit der Bevölkerung will es so.

    Klingt komisch, is aber so.

    ::::::::::::::::::::::

    Das stimmt (leider). Meine Nachbarn sind da nicht das einzige Beispiel. Aber ich hoffe ja das die mal so richtig bereichert werden 🙂

  45. #56 fiskegrateng (30. Aug 2016 18:53)

    Wenn Merkel geht, sind ihre Gaeste noch da.
    Und deren Frauen, deren Kinder und kuenftige Kinder. Der Islam ist da, so stark, auch quantitativ, wie nie vorher.

    Das ist eine sehr wichtige Feststellung.

    Und qualitativ gilt das gleiche.

  46. #68 Bundesfinanzminister (30. Aug 2016 19:04)

    Hier dämmert gar nichts.

    PI täuscht, in dem Sinne, daß PI definitiv nicht repräsentativ ist.

    In der Wirklichkeit sieht es anders aus.

    Die Mehrheit der Bevölkerung will es so.

    Klingt komisch, is aber so.

    Beispiel von Flüchtlings-Ekstase gefällig:

    http://www.ksta.de/region/rhein-erft/wesseling/buergereninitiative-gescheitert-wesseling-baut-haeuser-fuer-fluechtlinge-24661000

    Hier wird sich nichts ändern, gar nichts. Selbst wenn Merkel geht, die Katastrophe wird weitergehen, weil es eben auch von der Mehrheit der Bevölkerung so gewollt ist.

    Genau so sehe ich dass auch, selbst wenn Merkel geht…dann wird es noch schlimmer, weil dann der ganz linke und grüne Siff an die Macht kommt, die machen dann dreier Koalitionen, siehe Sachsen Anhalt, in denen dann die ganz perversen Multi-Kulturalisten und Deutschlandabschaffer anb der Macht sind, die werden den von Merkel bestellten Multi-Kulti Acker dann mit den Gelder der Deutschen dann schön weiter Düngen, bis die anarchische und unbeherrschbare, konfliktgeladene Vielvölkersaat erst so richtig aufgeht, dann werden wie hier in Deutschland schlimmere Zustände erleben wie in Nigeria, Syrien oder Palästina/Israel…die werden sich in unserem Land gegenseitig die Köpfe einschlagen und wir Deutsche geraten im eigenen Land zwischen die Fronten der Vielvölker-Siedler — Merkel und ihre Unterstützer werden sich dann wahrscheinlich in die Südsee oder nach Südamerika ins Altersdomizil abgesetzt haben.

  47. DIE RAUTE DES SCHRECKENS AUS DER UCKERMARK MIT DEN ABGEFRESSENEN FINGERNÄGELN

    wird versuchen, sich so vom Acker machen, wie es die linken feigen Kommunisten uns immer wieder so schön vorgemacht haben –

    bei Nacht und Nebel wird die weg sein,dann wird die Schweinepresse ihr Lügenmaul zum letzten Mal so richtig aufreissen,wenn die erkennen, wie sie vom Politikerabschaum dieser Bananenrepublik so richtig vorgeführt wurden, nämlich die werden dann den echt verdienten Volkszorn für diese üblen, schmarotzenden und parasitären Politiker allein ausbaden müssen.

    Das Geschrei und Gewimmer wird wohl ein akustischer
    Höhepunkt werden, wird aber alles nix nutzen!

    JEDES WORT UND JEDE LÜGE IST DOKUMENTIERT UND GANZ KLAR BEWEISBAR, DANN WIRD ABGERECHNET !!!!!!!!!!!

  48. #69 Bundesfinanzminister (30. Aug 2016 19:04)

    Hier dämmert gar nichts.
    PI täuscht, in dem Sinne, daß PI definitiv nicht repräsentativ ist.
    In der Wirklichkeit sieht es anders aus.
    Die Mehrheit der Bevölkerung will es so.
    Klingt komisch, is aber so.

    PI täuscht gar niemanden. Die Aussage stammt von Wolfram Weimer auf n-tv, nicht von PI.

  49. Man kann es nicht oft genug wiederholen….

    alleine „Merkel muss weg“ bringt nix…

    und dann …Merkel ist weg….Siggi muss weg….Uschi muss weg….Özzi muss weg….
    das ganze System muss von grundauf geändert werden…nur mit welchen Menschen …die Mehrheit in diesem Land ist hoffnungslos umerzogen verstrahlt…

  50. Ich sehe es ähnlich pessimistisch, wie viele hier:
    Wenn Merkel wirklich geht, dann bleibt der ganze linke Dreck zurück und macht weiter, wie bisher.
    Die CDU ist fertig. Die CSU macht GAR nichts (Koalitionsaustritt, Klage etc. etc.) SPD? Lachhaft!, Grüne? Moralapostel und linke Gutmenschen, Linke? Bis auf Sarah Wagenknecht nur ekelhaft.
    FDP? Bis auf Kubicki nur Schleimer und Lobbyisten.
    Also gibt es zu der AFD keine Alternative!
    Aber die Blockparteien werden sich zusammenschließen. Und weitere vier Jahre überlebt dieses Land mit dem ganzen Islam und Asylforderern nicht!
    Wir müssen den Rest des Landes aufrütteln (Flugblätter/Aktionen/Generalstreik), sonst sind wir in Siggis Gesicht … ähh, natürlich meinte … ich am Ars..
    P.S.: Die Umbennunng der Baustellenklos in „Shit-on-Angela“ unterstütze ich.

  51. OT, OT aber krass und wahr, soeben passiert: War grad eben bei Drogerie Müller in der Nähe von Bayreuth, neben der Kasse ein pferdebeschwanzter Gutmenschenvollpfosten mit 4 MUFL, (lt. „Papiere 15, in Wahrheit 25). Der hat diese Mufls in die deutsche Einkaufskultur eingewiesen, zieht neben mir aus einem Ständer bei der Kasse, einen Beutel mit Röstspeck zum knabbern und labert:“Das ist voll haram, das dürft ihr niemals kaufen, gehört abgesondert“ Ich konnts mir nicht verkneifen, dem Arxxx zu erklären, dass das zu uns gehört, zu Deutschland und wenns ihm nicht passt, kann er sich verpi….
    Der Typ laberte was vor sich hin und Mufls glotzten doof.
    Ich hab nen Hals….

  52. Merkel hat Sexualverbrecher, Mörder, Rauschgifthändler, islamische Terroristen und andere Psychopathen in unser Land gelassen und findet das offenbar normal und alternativlos.

    Maulaffen feilhaltend stand sie da, als der Asylantenstrom schon vor unserer Haustüre war, entscheidungunfähig und inkompetent…aber bei jeder Schönwetter und Sonntagsrede hat sie jahrelang dumm daher gelabert, wie wichtig Politiker doch als Kapitäne fürs Land sind und sich selbst als große Staatenlenkerin geriert.
    Leichtmatrosen sind diese Schwätzer, deren Unvermögen, bei der kleinsten Turbulenz zum Vorschein tritt, solange nichts großartig passiert schwätzen diese Politsülzer dumm daher, aber wenn wirklich Entscheidungen gefordert sind, sieht man ihre wirklichen Führungsqualitäten, die meistens nicht vorhanden sind.

    Meist nur durch niederträchtiges intrigieren und paktieren an die Macht gekommen, oder weil der Papi schon in der Politik war, siehe Ursula von der Leyen –die Frauenärtzin die sich zur Zeit mal als Bundesverteidigungsministerin ausprobiert.

    Aber zurück zu Merkel,

    Helmut Kohl hatte wohl recht, als er äußerte, dass diese Frau zu dumm ist, um mit Messer und Gabel zu essen.

    Diese Frau ist entweder total unfähig oder komplett der Realität entrückt.

    Merkel muss weg!

  53. Gute Analyse!
    Und das bei n-tv. Kehrt die Pressefreiheit vielleicht doch wieder zurück nach Deutschland????

  54. #78 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (30. Aug 2016 19:12)

    #56 fiskegrateng (30. Aug 2016 18:53)

    Wenn Merkel geht, sind ihre Gaeste noch da.
    Und deren Frauen, deren Kinder und kuenftige Kinder. Der Islam ist da, so stark, auch quantitativ, wie nie vorher.

    Das ist eine sehr wichtige Feststellung.

    Und qualitativ gilt das gleiche.
    ======================================
    Dafür gibt es aber bald das Amt für eine humane Abschiebekultur . Ich freue mich darauf.

  55. Ich konnts mir nicht verkneifen, dem Arxxx zu erklären, dass das zu uns gehört, zu Deutschland und wenns ihm nicht passt, kann er sich verpi….

    Sehr gut und vorbildlich. Diese Scheingutmenschen sind das Letzte.

  56. #85 Heta (30. Aug 2016 19:28)

    Sehr gut. Der Wähler wählt sicher keine Angsthasenparteien, die sich vor einer politischen Konkurrenz fürchtet.

  57. Die Frau hat die Chance verpaßt, geachtet und geehrt in Würde abzutreten. Nun wird man sie davonjagen wie eine räudige Hündin.

    Wenn Adolf 1938 abgetreten oder einem Attentat zum Opfer gefallen wäre würde man ihn heute als Halbgott verehren.

    Wenn Kohl rechtzeitig aufgehört hätte hielte man ihn heute für einen Großen.

    Wenn Merkel beizeiten gegangen wäre und das Land nicht der Barbarei und dem Bürgerkrieg ausgeliefert hätte hätte auch sie einen Ehrenplatz im „Buch der Gechichte“ gefunden.

    So heißt es nur: die hat Deutschland zerstört, die „faffte“ was selbst Adolf nicht „faffte“.

  58. Sie hat nichts gewuppt, rein garnichts, jedenfalls fällt mir dazu nichts ein. Dagegen hat sie aber nicht wieder gut zu machenden Schaden angerichtet. Energiewende? Stilllegung der deutschen Atomkraftwerke, wobei wir bspw. von den französischen, belgischen und tschechischen Kernkraftwerken, die die uns freundlicherweise an die Grenzen gesetzt haben, stärker bedroht werden als wir es von deutschen jemals sein könnten. Wären wir ohne eigene Kernkraftwerke von dem mutwillig herbei geführten Tschernobyl-Unfall, unter dem wir heute noch leiden, verschont geblieben? Stattdessen werden diese Leute noch mit Unsummen unserer Steuergelder belohnt. Was ist aus der Maut geworden, die alle Länder um uns herum erheben dürfen, wir aber nicht, weil es praktischerweise bei uns gegen europäisches Recht verstößt. Frau Merkel ist wie in allen Dingen gegen den Willen der Bevölkerung für die Verlängerung des Giftes Glyphosat und will auch den Unterwerfungsvertrag TTIP weiter verhandeln, beides wohl aus Dankbarkeit für die Verleihung der „Medal of Freedom“. Politiker, die von fremden Mächten Orden annehmen, sind per se verdächtig. Jetzt wo sie die barbarische Invasion nicht mehr Flucht nennen (können), sondern verharmlosend Migration, fordern sie ein Einwanderungsgesetz. Dabei hat die Einwanderung längst stattgefunden, und wir bräuchten stattdessen ein Repatriierungsgesetz. Ist es denn so schwierig, mal zu sagen, dass wir unsere Schuldigkeit 1000 Mal mehr als alle Anderen getan haben, und dass jetzt Schluß ist? Es gibt in Deutschland für alles Gesetze, auch mit Strafandrohungen. Wie also muss man das in den letzten Jahren in Deutschlan Erlebte bewerten? Im Augenblick reist Frau Merkel viel und gern herum, Reisekader eben, oder gefällt es ihr in dem von ihr so veränderten Deutschland auch nicht mehr? Sie sagt öffentlich, wenn sie nach ihrem von uns so erhofften Rückzug gefragt wird „Die Arbeit mache ihr noch Spaß“. Arbeit die Spaß macht, scheint es nur in der Politik zu geben, nicht wieder gut zu machende Fehler inbegriffen.

  59. Angela Merkel spürt die Kanzlerdämmerung.

    Die spürt gar nix. Die spürt so wenig wie Erich Honecker, als er zum 40. Jahrestag der DDR im Palast der Republik das Champagner-Gläschen hob und verkündete, die Mauer würde noch in 40 Jahren stehen. Draußen, direkt davor demonstrierten tausende von Leuten. Man konnte innen alles hören. Gorbatschow und seine Frau haben sich bei der Rede von Honni fassungslos in die Augen gesehen, angesichts der Verblendung von Honni.

    Genauso Ceaucescu: der trat vor seinem Ende noch erwartungsfroh auf den Balkon seines Regierungssitzes. Auf dem Platz davor zigtausende Menschen. Er dachte, die wären gekommen, um ihn zu feiern und winkte freudig in die Menge.

    Solche Leute mit Cäsarenwahn, deren Markenzeichen es ist, von Kopfnickern und Hofstaat umgeben zu sein, der ihnen lästige Realitäten fernhält, die merken GAR NIX.

    Genauso Gauck: Ich habe ja immer gedacht, der redet nur solches Zeug, weil er glaubt, dass das so von ihm erwartet wird. Bis ich vor kurzem ein TV-Interview mit ihm sah: Der glaubt das WIRKLICH, was er sagt. Der ist sowas von entfremdet von der Welt, das ist schon richtig tragisch.

  60. Zwei Meldungen die zeigen, wie isoliert Merkel ist:

    [Lesetipp] Islam- und Flüchtlingspolitik: Özdemirs Kampfansage an die Grünen

    http://haolam.de/artikel_26237.html

    Interview der Rheinischen Post mit Botschafter Hadas-Handelsman

    Botschafter Yakov Hadas-Handelsman gab in der vergangenen Woche der Rheinischen Post ein Interview, in dem es unter anderem um die Gefahr eines anwachsenden Antisemitismus durch Flüchtlinge und die neue Rolle Deutschlands in der Welt ging.

    http://haolam.de/artikel_26236.html

  61. ich kann diese adipöse Kinderlose nicht mehr sehen…

    Bin sonst nicht schadenfroh, aber jedes mal, wenn ich irgendwo ein „Merkel muss weg!“ höre, muss ich mit rufen.

    Am Abend des 30. Juli in Berlin war ich ganz heiser …

  62. #82 DonCativo (30. Aug 2016 19:23)

    OT, OT aber krass und wahr, soeben passiert: War grad eben bei Drogerie Müller in der Nähe von Bayreuth, neben der Kasse ein pferdebeschwanzter Gutmenschenvollpfosten mit 4 MUFL, (lt. „Papiere 15, in Wahrheit 25). Der hat diese Mufls in die deutsche Einkaufskultur eingewiesen, zieht neben mir aus einem Ständer bei der Kasse, einen Beutel mit Röstspeck zum knabbern und labert:“Das ist voll haram, das dürft ihr niemals kaufen, gehört abgesondert“ Ich konnts mir nicht verkneifen, dem Arxxx zu erklären, dass das zu uns gehört, zu Deutschland und wenns ihm nicht passt, kann er sich verpi….
    Der Typ laberte was vor sich hin und Mufls glotzten doof.
    Ich hab nen Hals….

    Die Vögel sind in der Regel nicht sonderlich „spirituell“. Denen geht es vorrangig um leistungslosen Luxus und lebenslange Versorgung.

    Aber die Berufung auf „Religion“ wird in der heißen Phase des Buntland-Totentanzes ein willkommener Vorwand für bestialische Grausamkeit und ein hervorragender Katalysator zur Einleitung des Buntlandvernichtungs-Prozesses sein.

    Wer es schafft, die unter einem pseudoreligiösen Mantel zu organisieren und anzuheizen, gegen den haben die Buntländer „Sicherheit-„Kräfte keine Chance.

    Das Idiotensystem hat seine eigenen Totengräber ins Land geholt und es wird sich bald zeigen, ob ein bißchen Profit den Verlust von Sicherheit, Gesundheit, Leben und Heimat wert ist.

  63. Angela Merkel spürt die Kanzlerdämmerung. Um sie herum macht sich eine Stimmung breit

    Frau M. sollte man mit dem allernötigsten Klamotten bekleidet, eingepfercht in einem rostig schmiedeeisernen Käfig, auf der Ladefläche eines von zwei schwarzen Ochsen langsam gezogenen hölzernen zweiachsigen Heuwagens gestellt, zur Schau aller am Wegrand stehenden….“ Merkel muß weg “ grölenden langzeitarbeitslosen Pfandflaschensammlern, und der mit Nachttopfinhalt nach ihr schüttenden, in gleicher Weise an der hysterisch aufgebrachten mit Kartoffelschalen und Faulobst nach ihr werfenden Menschenmenge vorbei, über alle Schlagloch kaputten und nicht sanierten Straßen des Landes direkt in eine baufällige Schule oder geschlossenen Bücherei zum Tribunal, und dann gleich in eine sichere Nervenheilanstalt, zum dauerhaften Verbleib unter starken Medikamenten, fahren

  64. #91 Johannisbeersorbet (30. Aug 2016 19:33)

    Wenn sich mein Deutschland nur auf Deine Zeilen hier beschränken würde…

    …würde ich mich schämen müssen, diese Zeilen gelesen zu haben.

    Ich würde mich für Dich fremdschämen.

    Bitte überdenke einmal Deine Ansichten!

  65. #92 Paula (30. Aug 2016 19:35)

    Angela Merkel spürt die Kanzlerdämmerung.

    Die spürt gar nix. Die spürt so wenig wie Erich Honecker, als er zum 40. Jahrestag der DDR im Palast der Republik das Champagner-Gläschen hob und verkündete, die Mauer würde noch in 40 Jahren stehen.

    100!

  66. Merkel wird noch einen schändlicheren Abgang machen als der Schickeria-Bundespräsident Christian Wulff, der jetzt den geläuterten Christen im Büßergewand mimt.

  67. Zwei Fragen: Wie schnell ist Zeitraffertempo? Wer folgt ihr nach?

    Eigentlich hätte für Merkel spätestens im März 2016 nach den Wahlen in BaWü, RLP und S-A Feierabend sein müssen. Jetzt haben wir schon fast September und sie ist immer noch da. Und richtig, es gibt derzeit auch keine mehrheitsfähige Alternative. Seehofer? Allenfalls in Bayern. Gabriel als Chef einer Rot-Rot-Grünen Koalition? Nicht mal seine eigenen Leute wollen den haben. Alle anderen Kandidaten haben noch weniger Chancen, egal welcher Name Euch einfällt.

  68. #71 7berjer (30. Aug 2016 19:06)

    Ist das der Fenstervorhang aus einem Maybach, einem Leichenwagen hinter dem „Frau“ Hosenanzug sich da versteckt, oder ist es gar ein Hidjab den sie unbemerkt gerade etwas gelockert hat ?

    Ich schlage mal 40 Peitschenhiebe vor.

    Herr Imam, bitte übernehmen !
    ———————————————
    Nein, das ist ein Bühnenvorhang. Sie wartet auf ihren Probe-Auftritt, …. für die Elefantenrunde am Sonntag 🙂

  69. #37 Biloxi (30. Aug 2016 18:43)

    Einen freiwilligen Rückzug …
    Sie würde sich das hohe persönliche Ansehen und das Erinnerungsbild guter Jahre für Deutschland retten …

    Nö, würde sie nicht, dazu hat sie zu viel Schaden angereichtet. Da ist nichts mehr zu retten, sie wird bis zum Ende ihrer Tage mit Haß und Häme verfolgt werden, und das völlig zu recht.
    _______

    stimmt, gleichzusetzen mit dem „freiwilligen rückzug“ der islamophilen inzuchtausgeburt am 30.4.45.
    das alles kratzt sie aber eher wenig. lebt im luxus, abgeschottet mit personenschutz und gepanzerten luxuslimousinen und hat, wie auch viele nazi/stasigrössen, ein ausweichquartier/altersruhesitz in südamerika. von dort wird sie interessiert zusehen wie europa im chaos versinkt. ihr werk.

  70. Man muß den Wählern vor den anstehenden Landtagswahlen auch klar machen, daß jede Stimme für die AFD eine Stimme gegen Merkel und für ein schnelles Ende ihrer Kanzlerschaft ist. „Wer AFD wählt, schafft Merkel ab“ oder so ähnlich. Ein klassischer Zusatznutzen, sowas liebt der deutsche Schnäppchenjäger. Gerhard Schröder hat das bei der Landtagswahl 1998 in Niedersachsen auch so gemacht, bevor er Kanzler wurde.

  71. #99 Horst_Voll (30. Aug 2016 19:43)

    Zwei Fragen: Wie schnell ist Zeitraffertempo? Wer folgt ihr nach?

    Eigentlich hätte für Merkel spätestens im März 2016 nach den Wahlen in BaWü, RLP und S-A Feierabend sein müssen. Jetzt haben wir schon fast September und sie ist immer noch da. Und richtig, es gibt derzeit auch keine mehrheitsfähige Alternative.
    _________

    das mag stimmen, aber das problem ist nicht das angebot, sondern die gehirngewaschenen wahlschafe. eine wirkliche ALTERNATIVE gibt es sehr wohl!

  72. Erstmal abwarten, in jedem Horrorfilm kommt der Protagonist nach dem vermeintlichen Abnippeln mindestens einmal zurück.

    Ausserdem bringt es nicht viel, wenn nur der Hosenanzug geht, da warten genug Nachrücker mit ähnlicher Gesinnung auf ihren Platz und es besteht sogar die Gefahr, dass Merkel nur offiziell nicht kandidiert und der Union den Merkel-Malus nimmt, um dann nach der Wahl mit einem fröhlichen „Ätsch, ich mach doch nochmal Kanzlerin“ wieder aus der Grube zu springen wie der Eingangs erwähnte Protagonist aus dem Horrorfilm.

  73. Manchmal liegen sogar Sozen mit ihrer Meinung richtig!
    So auch Gas-Gerd Schröder von der SPD.
    Er hatte mal zu Angela Merkel behauptet:
    „Sie kann es nicht!“

    Der beste Soze ist übrigens Sarrazin!

  74. #75 Zwiedenk (30. Aug 2016 19:11)

    Ich liebe Defätisten, genau ihr seid die Steigbügelhalter jeder Diktatur.

    Genau so ist es.

    Was wurde hier schon geunkt!

    Hofer hatte bekanntlich von vornherein keine Chance. Und der BREXIT erst! Unmöglich! Von Trump wollen wir gar nicht reden…

    Wäre ich Trainer einer Amateurmannschaft, würde ich solche Leute erst gar nicht aufstellen … wenn es gegen, sagen wir mal, im Pokal gegen den FC Bayern geht.

    Denn mit einer solchen Einstellung hat man schon verloren.

  75. Merkel muss nicht nur weg, sie gehört vor ein Gericht. Sie hat das Land und unsere Zukunft auf’s Spiel gesetzt und ruiniert. Ihr Vermögen gehört eingezogen und dann weg mit ihr bis ans Lebensende. Nix mit Holliday in Paraguay.
    Bei Pegida waren gestern bestimmt mehr als 5000 Patrioten und unsere Presse und Medien bringen nix. Schweigen und weg lassen ist auch gelogen – LÜGENPRESSE

  76. Ziemlich guter und lesenswerter Artikel auf N-TV , hätte ich so niemals erwartet.

    Hoffentlich aktiviert die AfD in MV auch viele Nichtwähler, dann müssen FDP und die Grünen wohl draussen bleiben.

    Was freu ich mich schon so auf Sonntag 18h !!!

  77. Weimar, statt Weimer täte passen. Es fühlt sich an wie 1929, ohne Neuland natürlich. Klingt, fast wie das Fantom der Oper.

  78. Merkels Macht schwindet rapide (NTV! rückt auch schon ab?)
    Wen wundert das ? Aber da gibt es ganz sicher mehr als diese 4 Gründe. Viele Leute können die einfach nicht mehr sehen, ertragen und wollen ihre hohlen Phrasen nicht mehr hören.

  79. #112 ralf2008 (30. Aug 2016 19:58)

    Was freu ich mich schon so auf Sonntag 18h !!!

    *********************************************

    Ich mich auch.

    Nicht vergessen: Sekt kalt stellen!

  80. Ich würde mich auch freuen, wenn die FDP und die Grünen draussen bleiben, dann haben die Verräterparteien keine Möglichkeit mehr eine linke dreier Allianz gegen die Deutsche Bevölkerung zu machen.

    MV könnte Merkels Waterloo werden … die deutsche Nation wird in Mecklenburg Vorpommern erwachen.

  81. Ich kanns nicht erwarten, dass die

    Schreckschraube/Raute

    von der politischen Buehne verschwindet, in eine Zelle eines Untersuchungsgefaengnisses
    bis zum Tribumal wegen schweren Eidesbruches, Gesetzesbruchs und jahrelanger Politik gegen Deutsche Interessen.

    Es Reicht, wer so eine Hinterlassenschaft zu verantworten hat, darf nicht ungeschoren davonkommen.

    Merkel- das DDR 2 Kartell mit ihr und die komplette EU incl. Euro muessen weg,

    damit Europa eine Chance bekommt, mit seinen Guten Kraeften den Neuanfang zu beginnen.

    Wir sind Bereit dazu.

  82. Je eher diese Stasizecke verschwindet, desto besser. Ich kann es kaum erwarten, sie nicht mehr sehen zu müssen.

  83. Selbst der Linientreue Berthold Kohler, der noch vor ein paar Monaten gegen die Rechtspopulisten geschrieben hat, schlägt einen rechtspopulistischen Sound gegen Merkel an.
    Leseempfehlung!
    Ein Jahr Flüchtlingskrise Merkels Manhattan-Projekt

    Damit sicherte sie sich einen Platz in den Geschichtsbüchern: als die Politikerin, die mit ihrem Manhattan-Projekt der Mitmenschlichkeit Deutschland zur moralischen Supermacht aufrüstete – oder als die Kanzlerin, die ihr Land in ungekannte soziale, kulturelle und religiöse Konflikte stürzte. Merkel öffnete das Tor für die eine wie für die andere Zukunft. Noch nie wagte eine Physikerin ein größeres Experiment. Die Kanzlerin verglich es mit der deutschen Wiedervereinigung. Doch die Dimensionen, die hier gesprengt werden, sind noch ganz andere.

    Wenn sich die Mainstream-Medien von Merkel abwenden ist dass das untrügliche Zeichen der Merkel-Dämmerung.

  84. ntv gehört zu den Mainstreammedien.

    Merkels Macht schwindet rapide

    Etwas, das nie vorhanden war, kann nicht schwinden. Die „vier Gründe“, die ntv dafür angibt, sind Schwachsinn. Kein einziger davon erklärt, warum die angebliche Macht schwindet. Ganz besonders bezeichnend dafür ist Grund 3. dafür, warum Merkels Macht schwindet. Zitat des „Qualitätsmediums“:

    Drittens: Merkels Macht im eigenen Lager schwindet.

    Wow! Merkels Macht schwindet, weil Merkels Macht schwindet. Das ist natürlich bestechend logisch. Wer mag da widersprechen?

    Irgendein römischer Kaiser hat angeblich mal ein Pferd zum Senator gemacht. Allerdings ist nicht überliefert, dass das Volk tatsächlich geglaubt hat, das Pferd würde Entscheidungen treffen.

  85. Merkel wird nicht zurücktreten,sie wird auch wieder als Kanzlerkandidatin antreten.
    Es gibt in der CDU weder eine Alternative noch eine Opposition,ihr gegenüber.
    Natürlich sinkt ihr Stern und ihre Macht aber was kratzt es sie,solange sie ihre Vasallen um sich scharen kann,wird ihr nichts geschehen.
    Die Alternative zu ihr und einer CDU geführten Koalition, wäre Rot,Rot,Grün und „Schuld“ daran wäre diesmal wirklich die AfD,weil sie CDU Stammwähler anlockt,die CDU nicht mit der AfD koalieren wird und plötzlich ist eine rechnerische Mehrheit für die genannten Links Parteien drin und die werden sie dann auch nutzen…
    Es wäre deren letzte Chance die Umvolkung unumkehrbar zu machen…

  86. Habe beim Anblick dieses Fotos das Handy nach links gekippt.
    Gefiel mir viel besser die Liegeposition. Nur noch die schwarzen Vorhänge zu und dann ab in die Uckermark zu den „Wurzeln“.

  87. #128 Blimpi (30. Aug 2016 20:06)

    Merkel wird nicht zurücktreten,sie wird auch wieder als Kanzlerkandidatin antreten.
    Es gibt in der CDU weder eine Alternative noch eine Opposition,ihr gegenüber.
    Natürlich sinkt ihr Stern und ihre Macht aber was kratzt es sie,solange sie ihre Vasallen um sich scharen kann,wird ihr nichts geschehen.
    Die Alternative zu ihr und einer CDU geführten Koalition, wäre Rot,Rot,Grün und „Schuld“ daran wäre diesmal wirklich die AfD,weil sie CDU Stammwähler anlockt,die CDU nicht mit der AfD koalieren wird und plötzlich ist eine rechnerische Mehrheit für die genannten Links Parteien drin und die werden sie dann auch nutzen…
    Es wäre deren letzte Chance die Umvolkung unumkehrbar zu machen…

    Um so wichtiger ist es, dass Merkel weg kommt, denn wenn Merkel weg ist fällt die CDU in Schockstarre in sich zusammen, weil sie völlig leer ohne Inhalte und Profil sein wird.

    Die CDU ist ein verbrauchter Politkadaver–Merkel hat dieser Partei das Leben schon jetzt genommen.

  88. #72 Cendrillon (30. Aug 2016 19:08)

    Beschimpft und angefeindet
    Wie sehr verbreitet sich der Rassismus in Deutschland?

    Einfache Antwort: Mit dem Anstieg der Zahl der Rassisten aus dem Morgenland.

  89. Vielleicht sollte Frau Merkel gelegentlich auf ihre Berater verzichten und in der Antike gründeln. Sie würde dann möglicherweise auf Aurelius stoßen, der gesagt hat:

    „Wer sich nicht von der Wahrheit besiegen lässt, der wird vom Irrtum besiegt.“ Ja, der Mann war Hellseher.
    Seit Jahren hat sich die GRÖKAZ mit List und Tücke durchlaviert – ihre Fans haben das als Regieren bezeichnet – und alles veranstaltet, um ihre Mitbewerber zu eliminieren, ihre Meinung zu wechseln, die CDU umzukrempeln, an der Macht zu
    bleiben.

    Es hat ja auch wunderbar funktioniert, bis der IRRTUM auftauchte, nämlich die Öffnung der Grenzen
    und damit der Beginn der Asylflut.
    Was als humanitäre Aktion geplant war, verständlich gewesen wäre und vermutlich auch von der Mehrheit in D akzeptiert worden wäre, hat sich durch „flankierende Maßnahmen“ wie Selfiefotos und der Behauptung „Wir schaffen das“ ins Gegenteil, nämlich DEN IRRTUM ihrer Kanzlerschaft verkehrt.

    Dieser Irrtum , man könnte es auch als politische Dummheit bezeichnen, hat sie erledigt. Und das ist auch nicht reparabel. Merkel haben fertig, egal, was weiter passiert. Die Wahl in MVP wird ein deutliches Zeichen setzen!

  90. #75 Zwiedenk (30. Aug 2016 19:11)
    Das ist kein Defätismus, sondern leider eine realistische Einschätzung der Situation. Ich wünschte, es wäre anders. Und ich rede mir seit etwa 15 Jahren den Mund fusselig, und war schon auf Demonstrationen, als die meisten User hier noch nicht einmal was von PI oder Islam gehört haben. Von daher ist der Steigbügelhalter ebenso absurd wie lächerlich. Aber ich möchte mich hier auch nicht streiten, das wären vollkommen sinnlos verschwendete Ressourcen.

    #79 alpha (30. Aug 2016 19:19)
    Der Sinn des Zitierten dürfte eindeutig sein.

    #76 wertstoff21 (30. Aug 2016 19:12)
    Ich bekenne, ich habe ähnliche Gedankengänge…

  91. Nicht wenige hier scheinen mir etwas zu pessimistisch, was das komplette politische System in Deutschland angeht.

    Die vorrangige Devise muss lauten: Merkel muss weg. Denn dann wird sich sogar sehr viel zum Positiven ändern.

    Die Frau hat so ziemlich seit 2008 alle wichtigen Entscheidungen versucht, auszusitzen. Und kam sie einmal nicht drum herum, nun doch einmal eine Entscheidung zu treffen, hat sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die getroffen, die die schlechteste für Deutschland und/ oder Europa ist. Gleichzeitig jedoch ist noch nie ein deutscher Regierungschef so wenig von den Medien (und vielen Bürgern) kritisiert worden wie diese Frau – obschon der ganzen Desaster, die sie angerichtet hat.

    Und ich denke, das liegt tatsächlich an ihrer individuellen Persönlichkeit – weglächeln, bunter Hosenanzug, beschwichtigende Worte und sämtliche Angriffsfläche gegen sie verschwindet im hypnotischen Orkus der Raute. Diese Frau scheint es tatsächlich irgendwie geschafft zu haben, bis heute so etwas wie eine Art Welpenschutz bei vielen Bürgern und Medien aufrecht zu erhalten.

    Und ich denke, das liegt auch irgendwo daran, dass man bei dieser Frau nie genau weiß, woran man eigentlich ist. Ich persönlich verorte ihren Charakter in einer ominösen Kombination aus Infantilität und Megalomanie, aber mehr als dieses vage Gefühl habe auch ich nicht – anders als bei einfach zu durchschauenden Zeitgenossen wie Gabriel, Maas etc.

    Meine feste Überzeugung jedenfalls ist, dass kein anderer Politiker mit derartigen Katastrophen so glimpflich davon gekommen wäre oder das würde, wie es bei Merkel der Fall ist. Und das ist der Grund, warum es durchaus zuerst darum gehen muss, Merkel als Kanzlerin loszuwerden – um zuerst einmal den Dämmerschlaf zu beenden, den diese Frau – und nur sie – mit ihren ganzen „Alternativlosigkeiten“ über dieses Land gelegt hat.

  92. #83 DonCativo (30. Aug 2016 19:23)

    Den *rschlöchern hätte ich noch was anderes gesagt. So laut, dass es jeder hört. Die Stammleser hier wissen schon, was. Ich will mich nicht schon wiederholen.

  93. Dieses Land ist wahrscheinlich schon so kaputt und linkslastig das es nach der BTW 2017 noch schneller in den Abgrund geht,egal ob mit oder ohne Merkel.Der fette verlogene Harzer Roller wartet auf seine Chance noch alles zu toppen.

  94. Schön wärs, aber ich glaube Mutti wird es durchziehen und 2017 wieder antreten. Sie weiß, dass Seehofer sich nicht traut sie zu stürzen und die SPD keinen Gegenkandidat hat, der ihr gefährlich werden könnte. Sie glaubt auch nicht, dass die AFD 2017 den Kanzler stellen wird. Also wird sie es nochmals versuchen und irgendeine Koalition CDU/GRÜNE/SPD/FDP bilden, um eine Mehrheit zu haben.

    Wichtig ist jetzt, dass die AFD am Sonntag vor der CDU landen wird, und daran glaube ich fest. Das wird den Druck auf Mutti weiter erhöhen. Stürzen wird sie darüber aber (noch) nicht, es wird sie aber weiter schwächen.

    Ich schätze, tippe die AFD bei 23-24% landen wird und die Muttis bei ca. 19-20% (SPD: 25-25%)!

  95. Für Mutti wird es dann ganz eng, wenn Friede Springer (Bild) den Daumen senkt und die Bild Stimmung gegen ihre Politik macht, dann ist sie weg. Noch ist das aber nicht abzusehn.

    #106 kitajima (30. Aug 2016 19:48)
    Vollkommen richtig! Oder anders ausgedrückt, jede Stimme für CDU/CSU/SPD/LINKE/GRÜNE/FDP ist eine Stimme für Merkel.

  96. #107 nicht die mama (30. Aug 2016 19:52)

    Erstmal abwarten, in jedem Horrorfilm kommt der Protagonist nach dem vermeintlichen Abnippeln mindestens einmal zurück.

    Das ist eben der Unterschied zwischen Horrorfilmen und der wirklichen Welt.

    Ich glaube z.B. nicht, dass David Cameron noch einmal zurückkommt.

  97. #75 Zwiedenk (30. Aug 2016 19:11)

    Ich liebe Defätisten, genau ihr seid die Steigbügelhalter jeder Diktatur.

    100 % Zustimmung.

    Von „Liebe“ möchte ich aber nicht mal ironisch sprechen. Bei denen bekomme ich ein merkwürdiges Gefühl zwischen Lachen und Kotzen. Theodor Heuss sagte schon: Der einzige Mist, auf dem nichts wäscht, ist der Pessimist.

  98. Merkel soll abhauen und ihre Steigbügelhalter und ihre millionenfache Kinderschar mitnehmen. In ISlamischen Ländern zählt doch die Familie noch was. Also sollen die sich um ihre Mutti aller Gläubigen kümmern.

  99. #126 alexandros (30. Aug 2016 20:04)

    Merkel öffnete das Tor für die eine wie für die andere Zukunft. Noch nie wagte eine Physikerin ein größeres Experiment. Die Kanzlerin verglich es mit der deutschen Wiedervereinigung. Doch die Dimensionen, die hier gesprengt werden, sind noch ganz andere.

    Da gab es doch schon in grauen Vorzeiten diese Physikerin … war ihr Name nicht Pandora?

  100. Wer so lange in Berlin sitzt – ganze 12 Jahre sind es wohl schon, der muss dort ja nicht nur stumpfsinnig, sondern auch blöd werden. Ein wenig Dummheit und Frechheit ginge ja noch, aber das was in diesem Land seit 2 / 3 Jahren ab geht, das geht auf keine Kuhhaut mehr. Unerträglich, einfach unerträglich.

  101. Besonders Punkt#1 im n-tv-Bericht dürfte Merkel schwer zu schaffen machen:
    Die völlige Isolierung und zunehmende Unbeliebtheit Deutschlands in Europa.
    Ihr Ziehvater, der Dicke aus Oggersheim, hätte das nie gemacht, der hat sich immer abgestimmt.

    Während dessen kommen immer mehr „Flüchtlinge“ (= Neger) über Italien und die Italiener „retten und retten“ dabei sollten sie erst einmal ihr eigenes, erdbebengefährdetes Land retten weil die Mafia zuviel Sand in den Zement gemixt:
    Was sagt eigentlich die Lega Nord dazu?

    http://www.bild.de/politik/aktuelles/politik-ausland/6500-fluechtlinge-im-mittelmeer-aus-seenot-47562032.bild.html

  102. Sie sieht wirklich aus wie ein Schatten ihrer selbst.
    Wird wahrscheinlich nur noch am Leben gehalten durch die ganzen Fremdbesetzungen von Reptis und satanischen Entitäten.
    Wenn die fertig mit ihr sind, dann ist für Angela (Angela ist die weibliche Entsprechung zu lateinisch angelus ‚Bote‘, ‚Engel‘, abstammend vom altgriechischen ??????? ángelos; das wiederum vermutlich mit altpersisch angaros ‚reitender Eilbote‘ verwandt ist) dem Unheilsbringer Ende auf dieser Welt. Kann sich dann auf Saturn inkarnieren und alle ihre Saturnalien mitnehmen und auch die anderen Satanisten. Haut endlich ab.

  103. Aber der Wahnsinn geht trotzdem weiter, heute 6500 „Flüchtlinge“ vor Italien gerettet. Kann ich daraus schliessen dass selbst wenn Merkel weg ist, die in Italien damit weitermachen, Tausende täglich? Und je mehr Europa aufnimmt desdo höher steigt die Geburtenrate in Afrika, alle wissen es…

  104. Ein Jahr „Wir schaffen das“ Ein Jahr geschafft
    Der Zuzug von Flüchtlingen hat Deutschland zum Einwanderungsland gemacht und erfordert eine neue Flüchtlings- und Integrationspolitik.

    Fast ein Jahr nach der Entscheidung der Bundesregierung, die Grenzen für Flüchtlinge zu öffnen, ist unklar, wie viele Flüchtlinge genau nach Deutschland gekommen sind – offenbar sind es aber weniger als zunächst angenommen: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) geht inzwischen davon aus, dass die Zahl unter einer Million liegt.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/ein-jahr-wir-schaffen-das-ein-jahr-geschafft/14477068.html

    Absolutes Staatsversagen auf allen Fronten

  105. Wenn selbst N-TV solche Beiträge veröffentlicht, gibt das sehr viel Hoffnung auf ein baldiges Ende dieses „Merkelexperiments“.

  106. Merkel ist nur ne Omi die von ganz anderen Mächten geführt wird! Wie ich diese Person einschätze so machtgeil wie die ist wird die niemals den Thron freiwillig verlassen. Und selbst wenn, was kommt dann?? Flintenuschi?? Das einzige was man ihr gutschreiben muss ist, dass sie wenigstens für den Fortbestand der Deutschen das Maximum gegeben hat aber auch sie ist nur ein Vasall der USA. Der schlafende Michel muss einfach aufwachen und die kompletten Altparteien aus dem Reichstag jagen. Die deutschen Frauen sollten wieder Stolz entwickeln und sich nicht jedem Kufnucken hergeben und unterwerfen. Deutschland braucht wieder eine Revolution!!!

  107. Es darf gelacht werden!
    Neuste Meldung auf N24 “ Frau Merkel will die AFD Wähler zurück gewinnen “

    Diese Frau muss weg!

  108. #136 Hajo42 (30. Aug 2016 20:13)

    „Merkel haben fertig, egal, was weiter passiert.“

    —————————————————-

    Ooch, Macht wurde schon durch Krieg stabilisiert, Regentschaft gerettet, sagt man. Oder durch Notstandsgesetze und so Zeug …

  109. #50 wertstoff21 (30. Aug 2016 18:51)

    Nach Merkel kommt Siggi mit Rot-Rot-Grün.

    Wetten?
    ———–

    Rot-Rot-Grün wird bis Sept. 2017 keine Mehrheit mehr haben. Glaubt nicht das die Grünen in BaWü nochmal 30% absahnen. Nicht einmal halb so viel. Und in manchen Bundesländer werden die Grünen fast verschwinden. Wenn alles normal läuft müssten die Grünen meiner Meinung nach unter 5% bleiben in MV.

  110. Und die Linken werden nächstes Jahr auch fast an der 5% Marke kratzen. Wer soll die Linken im Westen noch wählen? 80% im Westen waren Protestwähler die wechseln langsam jetzt zur AfD.

  111. #159 Edgar Werner (30. Aug 2016 20:50)

    Es darf gelacht werden!
    Neuste Meldung auf N24 “ Frau Merkel will die AFD Wähler zurück gewinnen “

    Diese Frau muss weg!
    =====================================
    Nachricht von gestern!
    Habe also schon gestern darüber gelacht 😉 !

  112. Wenn die Welt gerecht ist dann werden die Gerichte bald mehr zu tun haben als sie es jetzt schon haben. Denn alle 631 Abgeordnetrn, die komplette Regierung und alle Flüchtlingshelfer und Helfershelfer alle Landesregierungen, Regierungspräsidenten und fast jeder kleine Bürgermeister sollte vor ein ordentliches Gericht. Natürlich muss man zuvor die Kuscheljustiz austauschen. Dann beginnt der Wiederaufbau bzw Neugründung des Systems. Oh man die schönen Jahre meiner Kindheit sind vorbei. Ich bedaure jedes Neugeborene der letzten 5 Jahre. Die werden nicht so ne schöne Kindheit haben.

  113. Nächstes Jahr im September werden Union und AfD eine Mehrheit von 51% haben. Hoffentlich gehen die keine Koalition mit der Union ein.

  114. SIE hat keine Fehler in der Flüchtlingskrise gemacht, es waren die „Deutschen“, von denen ein großer Teil in der zurückliegenden Zeit als Rassisten, Nahzis und Pack bezeichnet wurden, wenn sie auch nur die leistete Kritik an ihr übten.
    Jetzt, wo der Point of no Return überschritten ist, ist die Allgemeinheit der Deutschen wieder schuld.
    Auf GMX ist zu lesen:

    Aktualisiert am 30. August 2016, 20:33 Uhr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel hat deutsche Fehler in der Flüchtlingspolitik in der Vergangenheit eingeräumt: „Auch wir Deutschen haben das Problem zu lange ignoriert und die Notwendigkeit einer gesamteuropäischen Lösung verdrängt“.

    Sauber jetzt ist man nicht nur rechtsradikal, sondern auch noch schuld an dieser Scheixxe.

  115. Hoffentlich fällt sie keinem Attentat zum Opfer. Ich will sie vor Gericht sehen. Und ich will ab zu zu Fotos von ihr sehen, die zeigen, wie sie im Steinbruch schuftet. Oder noch besser in einem Asylantenheim die Toiletten putzt. 365 Tage im Jahr, sieben Tage in der Woche und 17 Stunden am Tag.

  116. Einen freiwilligen Rückzug eines Bundeskanzlers hat es in der Geschichte der Bundesrepublik noch nie gegeben. Alle Kanzler wurden aus dem Amt gewählt oder zum vorzeitigen Rücktritt gezwungen. Angela Merkel könnte ihrer Kanzlerschaft mit einem freiwilligen Verzicht auf eine weiter Amtszeit die Aura der präsidialen Souveränität, jene Erhabenheit von eitlen Ränkespielen, wieder zurückholen, die ihre Regierung so lange ausgezeichnet hatte. Sie würde sich das hohe persönliche Ansehen und das Erinnerungsbild guter Jahre für Deutschland retten, also genau das, was ihr das kritischer werdende Wahlvolk zusehends zu entreißen sucht.
    „Das hohe persönliche Ansehen?“ Bei welchen Personen?
    Zurücktreten und gut ist es?
    Das war ein Beitrag von n-tv. So billig kommt die nicht davon, oder? Was denkt Ihr?

  117. #112 ralf2008

    Wenn wir gegen Mittag erfahren, daß die Wahlbeteiligung im Vergleich zu 2011 stark angestiegen ist, denke ich, daß wir uns schon freudig einstimmen können.

    Ich glaube noch nicht an die 28 Prozent für die SPD.
    Die SPD-Wähler sind ja bekannt dafür, daß sie am Wahltag ihren Arsch nicht vom Sofa kriegen.

  118. Meine Sorge gilt, dass sich dieses Subjekt davonschleichen wird, nachdem es abgesetzt ist. Lasst es nicht entkommen. Diese Person muss für ihre offenen Rechtsbrüche und den „Putschversuch von Oben“ zur Rechenschaft gezogen werden!

  119. Lieber Gott, entferne diese Dame aus unserem Land. Wir haben doch so herrliche Klöster und Friedhöfe…..denk doch mal drüber nach;-))

  120. #18 RechtsGut (30. Aug 2016 18:31)

    Was wäre gewonnen, wenn Angela Merkel weg wäre? …

    Nicht die Person Merkel ist das Übel, das System Merkel und das System Blockparteien …

    Ganz, ganz viel wäre gewonnen.

    Und wenn sich die Verschwörungsfreunde auf PI noch so sehr ins Zeug legen – ich meine Sie keineswegs persönlich damit – und zugunsten ihrer Theorie Merkels Macht und Gestaltungsspielraum minimieren müssen, bleibe ich dabei, dass die Frau sehr aktiv und ohne Absicherung bei irgendwelchen transatlantischen „Eliten“ Dinge in Deutschland herbeigeführt hat, unter denen noch Generationen zu leiden haben werden.

    Merkel ist zwar eine dröge Trine ohne jeden Esprit, jedoch machtgeil und autoritär bis auf die Knochen. Die hat ihr perfides System schon selbst geschaffen, das ist nicht vom Himmel gefallen. Lesen Sie Gertrud Höhler („Die Patin“), das wird einige Fragen beantworten. Ohne Merkel kein System Merkel – und wenn Merkel abflattert, brechen wesentliche Teile dieses Systems wie ein Kartenhaus zusammen. Es ist alles total auf Merkel zugeschnitten. Sie hat es total auf sich zugeschnitten.

    Das ist kein dummes, unbedarftes Trinchen – klar, intellektuell ist die Frau eine komplette Null und nicht satisfaktionsfgähig -, sondern eine Beinahe-Diktatorin, vor der scheinbar gestandene Männer in den Unionsparteien zittern.

    Zudem hat sie genau eruieren lassen, wer welche Leichen im Keller hat. Eine Unbotmäßigkeit eines ihrer Gesäßkriecher und der Mann ist drei Tage später politisch tot. Merkel kann auch Kahane.

    Wenn das Stück weg ist – und erst dann – kann Deutschland wieder durchatmen.

  121. Merkels Wahlkreis 15: Vorpommern-Rügen – Vorpommern-Greifswald I (ca. 244 000 Wahlberechigte)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundestagswahlkreis_Vorpommern-R%C3%BCgen_%E2%80%93_Vorpommern-Greifswald_I
    (Landtagswahlergebnisse 2011 siehe https://www.landtag-mv.de/landtag/wahlen/landtagswahl-2011/wahlergebnisse-auf-landesebene.html)
    erfuhr ja eine überdurchschnittlich gute Sonderbehandlung mit der Internetanbindung.

    Interessant wären nun die Zahlen der Asylforderer (pro Wahlberechtigter)-Zuweisung in Merkels Wahlkreis – Hat dazu jemand Angaben ?

    Habe nur gefunden:
    Doch am Verteilungsschlüssel für Asylbewerber hat sich so gut wie nichts geändert: Nach wie vor nehmen die Landkreise Mecklenburgische Seenplatte 20,65 Prozent und Vorpommern-Greifswald 18,74 Prozent aller Asylbewerber auf – während Schwerin und Rostock unverändert bei 2,87 beziehungsweise 6,37 Prozent liegen. Der Kreis Nordwestmecklenburg kommt auf lediglich 7,29 Prozent.

  122. @#125 alexandros

    Der hängt sein Fähnlein in den Wind, auf den würde ich nichts geben. Nächste Woche folgt er einem anderen Lüftchen.

  123. Sieht immer mehr aus, wie Darth-Vader.

    M e r k e l m u s s w e g!!!!!!!!!!!!!!

    Nur: wen gibt es sonst.

    51% für die AfD.

  124. 24 Biloxi (30. Aug 2016 18:34)

    Als die südosteuropäischen Staaten die Grenzen schließlich auf eigene Faust schützen wollten, wurden sie von Berlin auch noch kritisiert.

    Ja, das ist überhaupt die empörendste und verlogenste Lumperei dieses Merkel-Packs (ich sage nur Altmaier!). .
    ……………………………………….
    Wo ist eigentliche dieser „Jabba the Hutt“? Ist der schon geplatzt?
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/5/53/Jabba_the_Hutt_in_Return_of_the_Jedi_%281983%29.png
    🙂 🙂

  125. #169 FrankfurterSchueler

    Plötzlich kennt sie doch wieder „Deutsche“, ansonsten nur die „Bevölkerung“. Deutsch wird es bei ihr nur, nur und immer nur in negativem Kontext.

  126. Muhaha…, ich krieg mich nicht mehr vor lachen! Heute in WELT online, passt zum Bundes-Ferkel wie die Faust aufs Auge:

    Videos
    Ohne Gehhilfe
    So meistert dieses Ferkel sein Leben ohne Hinterbeine

    Dieses Ferkel ist ganz schön tapfer. Es marschiert lediglich mit zwei Beinen durchs Leben. In Handstand-Manier bewegt sich das Tier ziemlich geschickt fort.

    http://www.welt.de/videos/article157903533/So-meistert-dieses-Ferkel-sein-Leben-ohne-Hinterbeine.html

    Sorry, da musste ich sofort an die Raute des Grauens denken…!!! Muhahaha!

  127. Auch Idi Amin und Kaiser Nero waren der festen Meinung, dass sie alles richtig gemacht hatten.
    Auch A.H.gab dem deutschen Volk die Schuld an seinem Verbrechen. Das ist bei allen Geisteskranken so und nennt man dieses Symptom für die Schizophrenie:
    „Realitätsverlust“

  128. #126 Nuada (30. Aug 2016 20:05)

    Merkels Macht schwindet rapide

    Etwas, das nie vorhanden war, kann nicht schwinden.

    Klar, wir werden da nie eine Übereinkunft erzielen. Ich widerspreche Ihnen dennoch entschieden.

    Ich habe meine Überzeugung in diesem Thread auch begründet, vielleich ist ja die Moderation so nett und schaltet endlich auch meinen Beitrag frei. Ich stehe nämlich seit Wochen unter Dauermoderation, obwohl jeder Beitrag von mir eins zu eins freigeschaltet wurde.

    Ich kann Ihnen nur sagen, dass ich 25 Jahre Mitglied in der CDU war und glaube, die Verhältnisse dort recht gut zu kennen. Das starke Buch von Gertrud Höhler („Die Patin“) bestätigt mich bzw. ich bestätige ihre Analysen und Schlussfolgerungen.

    Ich weiß jedenfalls definitiv, dass scheinbar gestandene Männer mit schweißnassen Händen in die Fraktionssitzungen gehen, aus Angst vor dieser Frau – und das ist kein Joke.

  129. „Merkels Macht schwindet im Zeitraffertempo – aus vier Gründen.“

    Wundert mich doch sehr, so einen Artikel bei n-tv zu sehen.

    Übrigens reicht schon ein Grund und der ist so lange überfällig, wie ES im Amt sitzt:
    ES ist geisteskrank!

    recht so PI?
    Ich bemühe mich ja!

  130. Merkel Rücktritt – Rücktritt Merkel !!!

    Ab Sonntag nach der MV-Wahl.
    Auf jeder Demo, so laut bis es nicht mehr aus den Berichten der Lügenpresse rauszufiltern ist.
    Man wird sich wundern, wie schnell dann alles geht …

  131. #178 Aguirre (30. Aug 2016 22:03)

    Merkel Rücktritt – Rücktritt Merkel !!!

    Ab Sonntag nach der MV-Wahl.
    Auf jeder Demo, so laut bis es nicht mehr aus den Berichten der Lügenpresse rauszufiltern ist.
    Man wird sich wundern, wie schnell dann alles geht …

    ——-

    Ich hoffe Du hast Recht!
    Wir werden sehen…

  132. @ #22 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (30. Aug 2016 18:33)

    @ #82 Cassandra (30. Aug 2016 19:25)

    Wolfram Weimer, ntv, s.o. „Merkels Macht schwindet rapide…“

    …und wo u. was er sonst noch schreibt:

    Wolfram Weimer / 29.08.2016
    Den Haag: Der oberste Tugendterrorist gibt den Reumütigen

    Im Prozess um die Zerstörung des Weltkulturerbes in Timbuktu hat der Chef der islamistischen „Moralbrigade“ wortreich seine Schuld gestanden. Prozessbeobachter vermuten, dass der Islamist den perfekt Reumütigen spielt, um eine mildere Strafe zu erreichen. Die Gewalttaten seiner gefürchteten „Tugend-Brigade“ bis hin zu den systematischen Vergewaltigungen werden nicht verfolgt./ mehr
    http://www.achgut.com/artikel/den_haag_der_oberste_tugendterrorist_gibt_den_reumuetigen

    Wolfram Weimer
    http://www.achgut.com/autor/weimer

  133. Merkel ist Haupttäter und darf ganz vorne auf der Anklagebank sitzen. Für ihren beispiellosen Landesverrat ist der lebenslängliche Freiheitsentzug die einzig denkbare Strafe. Daneben gibt es auch noch zehntausende Komplizen, Mittäter und Profiteure, die je nach der Schwere ihrer Schuld, ebenfalls hart zu bestrafen sind. Und es soll bloß keiner versuchen, sich auf Befehlsnotstand zu berufen.

  134. Nach Mad Mama kommt der dicke Schwabbel-Siggi mit den Kommunisten und den pädophilen und vollgekoksten Studienabbrechern.
    Dann feiert der Irrsinn fröhliche Einstände in Deutschland.

  135. Ein Kommentar vom Tiefseetaucher hat mich auf folgend Gedanken zu Weimer gebracht. Der Weimer ist ja das, was ich einen „politkorrekten Kritiker“ nenne. Immer gepflegt in Talk-Shows, immer mit Respekt für die Etablierten, aber immer mit mehr oder weniger eigener Meinung gegen den totalitären Mainstream, ohne die Verkommenheit und den Totalitarismus des selbigen zu erwähnen. Auch hier nimmt er Merkel wieder ernst, indem er ihre Fehler anführt usw. Also ist der Weimer letztlich Banane. Was er sagt kann ich besser und ich kann noch vieles was er nicht sagt.

    A B E R der Tiefseetaucher-Kommentar hat jetzt bei mir zu einer neuen Überlegung geführt. Was kann den Weimer eigentlich antreiben? Ich dachte bisher: nichts. Halt Banane. Aber jetzt meine ich, der könnte das was er sagt so meinen wie er es sagt:

    1. Merkel ist eine normaler Kanzler(in) wie Schröder , die halt ihre spezifischen Fahler gemacht hat

    2. Merkel macht nicht mehr lange

    3. Dann werden sich FDP und CDU reformieren und die Fehler Merkels werden beseitigt.

    4. Also wählt der Weimer nicht AfD

    Ja da müssen jetzt mal abwarten, ob der Weimer mit 3. recht behält und ob das dann noch was nutzt.

  136. Und einst wie jetzt wankt die Kanzlerfigur ihrem politischen Untergang entgegen.
    +++++++++++++++++++++

    Na und?!

    Dann bekommt dieser Trog eine neue Sau.
    Ändern wird sich nichts.

  137. #175 Allahu Kackbar (30. Aug 2016 21:44) Your comment is awaiting moderation.

    Das nervt!!!! Habt ihr keinen Bock auf meine Kommentare?

  138. #202 Allahu Kackbar (30. Aug 2016 22:38)

    #175 Allahu Kackbar (30. Aug 2016 21:44) Your comment is awaiting moderation.

    Das nervt!!!! Habt ihr keinen Bock auf meine Kommentare?
    +++++++++++++++++++

    Auch hier gibt es PC.

  139. Langsam schießt sich die Presse auf den unausweichlichen Untergang Merkels ein.

    Neben Claudia Roth war sie der schlimmste Charakter, der mittels Politik gegen unser Land gewütet hat.

    Die Presse weis wie es am 4.9. ausgehen wird:

    der Polit-Schund der Altparteien wird sein blaues Wunder erleben!

    Eine ruinierte Energieversorgung, Abschaffung der Wehrpflicht, Millionen von Moslems ins Land geschleust, NIE hat ein Mensch so viel Schaden angerichtet!

  140. Am Sonntag wird die nächste Quittung für die Politik gegen diejenigen, die schon länger hier leben und das eigene Land serviert werden.
    Es ist immer wieder erstaunlich, wie heute bei Frontal die etablierten „Blockparteien“ sich gerieren, weil sie einfach nicht verstehen können, was da vor sich geht – und sie doch nach eigener Ansicht alles gut und richtig gemacht haben!
    Die sind sowas von abgehoben, dass es eigentlich schon wehtun müsste.

  141. Man muß sich nicht wundern: die NSA hat – zusammen mit dem BND – jahrelang massenhaft unsere Politdarsteller ausspioniert bzw. überwacht.

    Hierzu kam von der Kanzlorette nur ein hingebrabbeltes „…geht gar nicht“ ohne jegliche weitere Konsequenzen, welche auch immer das hätten sein können (gibt ja eh´ nix, was Deutschland effektiv tun könnte).

    Wird schon so sein, daß es eine Menge Repressionsmöglichkeiten gegen die Regierungsclique und deren Zuarbeiter gibt, um eine ganze Reihe von ihnen auf Linie zu halten.
    Die übrigen laufen wohl aus Herdentrieb mit, haben dabei ihren Verstand auf Autopilot geschaltet…

    Die (einzige?) andere Möglichkeit: Viele waren tatsächlich so doof und haben geglaubt, daß das Projekt „BuntSchland“ bzw. „Bunt-EU“ funktionieren könnte und kommen – wie schon oben jemand anmerkte – erst jetzt dahinter, daß sie einer vermeintlich* Irren gefolgt sind.

    *vermeintlich, weil sie eben nicht irre ist, sondern geheime Anweisungen/Abmachungen unerbittlich durchzieht.
    Was soll man von all´ denjenigen halten, die nicht eingeweiht sind, aber brav mitlaufen, zuarbeiten usw. usf. ???

  142. #205 Demokratie statt Merkel (30. Aug 2016 23:14)

    Neben Claudia Roth war sie der schlimmste Charakter, der mittels Politik gegen unser Land gewütet hat.

    Naja, bei der nichtfetten Nichtqualle Roth wusste man wenigstens immer, woran man ist, was man bekommt und was sie mitsamt der Grünen-Partei bezweckt, das muss man ihr lassen.

    Beim Hosenanzug war das genau andersherum, die hat gelogen, dass sich die Balken biegen, um an den Trog zu kommen und Politik zum Schaden Deutschlands und von uns Deutschen zu betreiben.

  143. Der nächste Kanzler wird Seehofer heissen.

    Merkels Demontage beginnt in Meck-Pomm, wenn sie nicht schon längst begonnen hat.

    Unwählbar bleiben für mich die C*DU, Scharia-Partei Deutschlands, SED und Buntschiss ’90 trotzdem.

  144. Diese „Analysen“ sind nichts weiter als
    Seiten aus dem NWO-Drehbuch. Was mit Merkel
    passiert und was nicht passiert, das steht
    längst fest. Inklusive dessen, was die
    Öffentlichkeit in welchen Zeitabständen und
    in welcher Form erfährt.

    Das ganze kommt mir vor wie „Bleiben Sie dran …
    nach der Pause gehts weiter“

    In einem aktuellen Video wird ganz gut
    beschrieben, was abläuft.

    https://www.youtube.com/watch?v=0p5gpSq0yOw

  145. #208 nicht die mama (30. Aug 2016 23:33)

    Und die Drehereien der Merkel geschahen auf vielfältige Weise. Mal schockierend, mal schäbig, mal dreist…aber gelegentlich auch unfreiwillig komisch.

    Ihr „Stil“ war schon vorhersehbar, als sie bei ihrer Wahlrede 2005 ungeniert eine Wahlrede Ronald Reagans von 1980 abkupferte:

    „Am nächsten Dienstag werden Sie alle wählen gehen, werden an den Wahlurnen stehen und eine Entscheidung treffen. Ich denke, wenn Sie diese Entscheidung treffen, wäre es gut, sich selbst zu fragen: Geht es Ihnen besser als vor vier Jahren? … Gibt es mehr oder weniger Arbeitslosigkeit im Land als vor vier Jahren? … Und wenn Sie all diese Fragen mit Ja beantworten, dann denke ich, dass ihre Entscheidung sehr offenkundig ist, wen Sie wählen. Wenn Sie dem nicht zustimmen, wenn Sie nicht denken, dass dieser Kurs, den wir die vergangenen vier Jahre lang verfolgt haben, das ist, was sie für die kommenden vier Jahre wollen, dann könnte ich Ihnen eine andere Wahl vorschlagen, die Sie haben.“ – Ronald Reagan, Wahlrede 1980.

    „Liebe Wählerinnen und Wähler, in zwei Wochen werden Sie Ihre Entscheidung über die Wahl fällen. Vielleicht hilft Ihnen die Beantwortung einiger Fragen bei Ihrer Entscheidung: Geht es unserem Land heute besser als vor sieben Jahren, als Rot-Grün antrat? Ist das Wachstum höher? Ist die Arbeitslosigkeit niedriger? … Wenn Sie alle diese Fragen mit Ja beantworten, dann denke ich, ist es sehr offensichtlich, wen Sie wählen werden. Wenn Sie anderer Meinung sind, wenn Sie nicht wollen, dass wir dem Kurs der vergangenen vier Jahre weiterhin folgen, dann will ich Ihnen eine andere Wahl nahe legen, die Sie haben.“ – Angela Merkel, Wahlrede 2005.

    … und dann in einem Podcast 2008 verkündete:

    „Raubkopien sind kein Kavaliersdelikt. Dies muss immer wieder deutlich gemacht werden, denn jeder, der einmal versucht hat, eine eigenständige Leistung zu vollbringen, weiß, wie viel Arbeit und wie viel Kraft dahinter steckt.“ – Angela Merkel, Podcast 2008.

  146. Weiter:

    Legendär auch ihre Drehung bei der Frage, ob Deutschland ein Einwanderungsland sei:

    „Deutschland ist kein klassisches Einwanderungsland und kann es auf Grund seiner historischen, geographischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten auch nicht werden.“ – Angela Merkel am 02.07.2001.

    „Deutschland ist ein Einwanderungsland“ – Angela Merkel am 01.06.2015.

  147. Und noch einer, und so weiter und so fort:

    Hier Merkels „Wandlung“ bei der Zuwanderung als Lösung demographischer Probleme:

    „Man mag zu mehr Zuwanderung stehen, wie man will. Mehr Zuwanderung ist jedenfalls keine Lösung unserer demographischen Probleme.“
    Angela Merkel, Protokoll, 17. Parteitag der CDU Deutschlands, 1.-2. Dezember 2003, Seite 75.

    „Alle können werben für Deutschland als ein offenes Land“, sagt sie in ihrer 20-minütigen Eröffnungsrede. Ein Gedanke, der ihr so wichtig ist, dass sie ihn später noch einmal wiederholt: „Es muss unser Ziel sein, wirklich auch offen zu sein für Leute, die zu uns kommen, wenn wir heute schon wissen, dass wir 2025 sechs Millionen Arbeitskräfte in Deutschland weniger sein werden.“ – Angela Merkel beim zweiten Demographiegipfel 2013.

  148. #212 DFens (30. Aug 2016 23:54)

    Weiter:

    Legendär auch ihre Drehung bei der Frage, ob Deutschland ein Einwanderungsland sei:

    „Deutschland ist kein klassisches Einwanderungsland und kann es auf Grund seiner historischen, geographischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten auch nicht werden.“ – Angela Merkel am 02.07.2001.

    „Deutschland ist ein Einwanderungsland“ – Angela Merkel am 01.06.2015.
    …………………………………….

    Sind das Anzeichen einer Schizophrenie? Eine Persönlichkeit sagt „Hüh“, die andere „Hott“.
    Ist zufällig ein Facharzt der Psychatrie anwesend?

  149. Es ist unerträglich, wie jetzt Vertreter der ehemals konservativen Presse (man vergleiche auch den FAZ Artikel von Kohler heute abend, der sich auf einmal von Merkel distanziert) jetzt versuchen, sich quasi durch die Buesche zurueck ins wirtschaftsliberal-konservativ-patriotische Lager zu schlagen.

    2013 wurde die AfD von gleicher Feder im Interview in Duesseldorf vor einer Veranstaltung mit Bernd Lucke (damals in der Redaktion Anwesende wissen, worum es geht) nieder- und verächtlich gemacht. So schnell dreht sich bei Manchen offenbar der Wind. Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt. Hinterher werden sie (wieder) behaupten, bei „wir schaffen das“ nie dabei gewesen zu sein und von nichts gewusst zu haben.

  150. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat deutsche Fehler in der Flüchtlingspolitik in der Vergangenheit eingeräumt: „Auch wir Deutschen haben das Problem zu lange ignoriert und die Notwendigkeit einer gesamteuropäischen Lösung verdrängt“.
    ———

    Typisch, plötzlich spricht die Alte, von wir Deutschen, obwohl diese Flüchtlingspolitik nichts mit „wir Deutschen“ zu tun hat, sondern ihren kranken Gehirn entsprungen ist,

  151. Eigentlich ist es egal
    Wenn CDU stimmen verliert bekommt sie die AFD.
    Weil aber die CDU aus was für Gründen auch immer eine Koalition mit der AFD noch ausschließte wird es dann halt ne rot rot grün CDU koalition geben. Hauptsache man ist gegen AFD.

  152. Aaaahhh, ES wird nervös, das Merkel.
    Da ist wohl eine Dosisanpassung fällig.
    Foto hier:
    http://www.bild.de/politik/inland/ttip/kritik-selbst-merkel-wird-jetzt-laut-groko-zoff-47566234.bild.html

    Am Sonntag gibt es dann erstmals Heulen und Zähneklappern:
    http://de.awdnews.com/images/1457528895ccuiwk1xiaab-t4.jpg

    Endphase, weiteres Paraphrasieren:
    ***http://www.ichliebequedlinburg.de/wp-content/uploads/2015/10/IMG_2851-0.jpg

    Nix Paraguay, der Teufel wird sie vorher holen.

    👿

  153. „Es muss unser Ziel sein, wirklich auch offen zu sein für Leute, die zu uns kommen, wenn wir heute schon wissen, dass wir 2025 sechs Millionen Arbeitskräfte in Deutschland weniger sein werden.“

    ———–
    Was interessiert Deutschland ob wir 85 oder 75 Millionen Bürger haben, deshalb muss man nicht millionen Neger zum bumsen herbitten. Deutschland hat den Aderlass an Bürgern nach dem 1. und 2. Weltkrieg überstanden und wird auch merkellinchens 3. überstehen wenn es nicht Dank der Volksverräterin Deutschland den isslamischen Horden überlässt.Eine kinderlose Frau, die den Isslamisten eure Kinder und Enkel zum Frasse vorwirft und ein Teil der Bürger klascht dazu!

  154. Hier noch mal ein echter Laschet:

    CDU-Vize Laschet über Flüchtlingspolitik
    „Mutige Führung statt Jammerei“

    Alle Demokraten sollten sich von der AfD abgrenzen, fordert Armin Laschet. In Nordrhein-Westfalen will er im Mai 2017 mit dem Thema „innere Sicherheit“ punkten. (….)

    http://www.taz.de/CDU-Vize-Laschet-ueber-Fluechtlingspolitik/!5331444/

    Seltsam, dass er noch nicht gemerkt, wie sich alle von Merkels Willkommenskultur absetzen. Oder vielleicht will er sich auch nicht seine Welt kaputt machen lassen.
    Ich bin aber sicher, dass er sich spätestens nach der Berlinwahl an die Spitze der Willkommenkulturkritiker setzen wird……

  155. Für mich, als echter Konservativer, war der böhmische Gefreite aus Braunau politisch genauso inkompetent wie der kinderlose Trampel aus der Uckermark.
    Deutschland als Experimentierfeld für politische Voll-Deppen.
    Mir reicht’s!

  156. #221 johann (31. Aug 2016 00:37)

    Hier noch mal ein echter Laschet:

    CDU-Vize Laschet über Flüchtlingspolitik
    „Mutige Führung statt Jammerei“

    Alle Demokraten sollten sich von der AfD abgrenzen, fordert Armin Laschet. In Nordrhein-Westfalen will er im Mai 2017 mit dem Thema „innere Sicherheit“ punkten. (….)
    ……………………………………….
    Laschet ist ein A*schkriecher der ersten Kategorie. Die fürchterliche Alternative zur Ober-Versagerin Kraft.

  157. #220 VivaEspaña (31. Aug 2016 00:36)

    Da tut sich was. Seit diesem Wochende merkt man es auch den Medien. Die scheinheilige Lanz-Selbstbefragung, warum die AfD so stark ist, die Einladung von Palmer und dessen kritische Worte, das ist schon ein Ding und wäre noch vor kurzem nicht denkbar gewesen. Das ist nur wegen M-V…..
    Vom Gefühl her würde ich sagen, dass die CDU in M-V und in Berlin ein gigantisches Debakel erleben wird.
    Selbst in Berlin halte ich es für möglich, dass die AfD vor der CDU landet. Aus diesem Tal kommt Merkel dann nicht mehr raus. Spannend wird sein, wie die SPD dann reagiert.
    Für die CDU wirkt sich erschwerend das Prinzip „Mitgehangen – Mitgefangen“ aus. Von den 100 Prozent Klatschhasen auf dem letzten CDU-Parteitag ist keiner mehr seriös denkbar für einen Neuanfang. Auch Spahn hat mitgejubelt.

  158. #224 Allahu Kackbar (31. Aug 2016 00:41)

    Umso schöner, dass sich im Mai beide zur Wahl stellen. Die Vertuscherin der Silvestervergewaltigungen und der oberste Lobhudeler für Multikulti und Bevölkerungsaustausch.

  159. #225 johann (31. Aug 2016 00:42)
    Die scheinheilige Lanz-Selbstbefragung,

    Ja, sehr köstlich zu sehen, wie sie sich winden. Sehr aufschlußreich, diese Sendung.

    Im Westen nix Neues ist auch vorbei, da tut sich was:

    Duisburg. Die Aktionen der islamfeindlichen Pegida-Bewegung verlagern sich zunehmend aus dem Osten nach NRW. Direkte Drohungen gegen Kanzlerin Merkel.(…)

    Pegida-Kundgebungen finden jetzt in NRW den stärksten Zulauf | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/region/pegida-kundgebungen-finden-jetzt-in-nrw-den-staerksten-zulauf-id12139822.html#plx1906530680

  160. #232 VivaEspaña (31. Aug 2016 01:00)

    Habe mir mal die Mühe gemacht, die Kommentar unter dem Focusartikel zu lesen. Nicht schlecht. Ausschließlich bitter-böse Wutkommentare. Da ist was am Aufkochen. Und Sonntag schäumt es zum ersten Mal über.
    Ob der Sellering-Faktor angesichts solcher Stimmung noch für die SPD reicht, stärkste Partei zu werden, finde ich auch immer unwahrscheinlicher.

    Meine Wunschprognose für M-V:
    CDU 18 SPD 25 Linke 13 AfD 25,1 Grüne 4,99 …….

    Dann müßte die CDU mit SPD UND Linksaprtei koalieren. Die AfD wäre einzige Oppositionspartei im Parlament. Und Merkel peilt im Größenwahn für die Bundestagswahl eine CDU/SPD/Grüne/Linkspartei-Koalition an.

  161. #233 johann (31. Aug 2016 01:05)

    #232 VivaEspaña (31. Aug 2016 01:00)

    Habe mir mal die Mühe gemacht, die Kommentar unter dem Focusartikel zu lesen. Nicht schlecht. Ausschließlich bitter-böse Wutkommentare. Da ist was am Aufkochen

    Sehr schöne Kommentare da. Da zittern die morschen Knochen (sry) der Altparteien.
    Umso wichtiger ist es, diese Wahl zu beobachten.
    Wer kümmert sich um die Altenheime und die Briefwahlstimmen? Reine Präsenz im Wahllokal reicht nicht!

  162. Wenn ich diese Frau im dunklen Verhau mir ansehe, verstehe ich die Worte:

    „Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen, zum Beispiel der Relativitätstheorie.“
    Albert Einstein

  163. „Die große Frage, die ich trotz meines dreißigjährigen Studiums der weiblichen Seele nicht zu beantworten vermag, lautet: Was will eine Frau eigentlich?“
    Sigmund Freud

  164. #235 VivaEspaña (31. Aug 2016 01:34)

    Einige der focus-Kommentierer vermuten auch, dass es „geheime“ Umfragen für Merkel u. Co. gibt, die auf ein noch nie geahntes Debakel für CDU und SPD hindeuten.
    Da könnte was dran sein, da es solche internen Prognosen („nur für den Dienstgebrauch…“) schon immer gab. Und wenn es nur in Form von Stimmungsmeldungen der örtlichne Parteivorsitzenden ist.
    Dazu passen würden jedenfalls die plötzlichen Meinungsänderungen bei Gabriel oder auch Merkels „Selbstkritik“. Auch die tonangebende Lügenpresse wittert wohl was, sonst gäbe es solche Zitter-Meldungen nicht im Focus und anderswo.
    Ist wirklich nicht vorstellbar, dass Merkel spätestens nach einer vernichtenden Berlin-Wahl den Rücktritt einreicht?
    Gerade weil die „Flüchtlingskrise“ bzw. der Druck aus Afrika über Italien immer dramatischer wird, hat sie keine Chance mehr, da raus zu kommen.
    Rein menschlich gesehen, diese Kategorie brauch ich mal, müßte sie eigentlich hinschmeißen.

  165. #237 VivaEspaña (31. Aug 2016 01:43)

    Guter Artikel da im Handelsblatt über den Selfie man. Immerhin hat er schon eine deutsche Freundin, die mir aber im Voraus schon leid tut:

    Die Kontaktaufnahme gelingt auf Deutsch. Seit fünf Monaten geht Rodin Saouan zum Unterricht, montags bis freitags jeweils vier Stunden. Grundkenntnisse hat er schon. Das liegt auch an seiner deutschen Freundin. Stolz stellt er sie bei dem Treffen in Alt-Tegel in Berlin vor. Es geht um die Bilanz eines Flüchtlings aus Damaskus, eines 26-jährigen Bauernsohnes, der nicht den Krieg, sondern die Zukunft suchte, als er im Dezember 2014 sein Land verließ. Und es geht um ein Selfie. Mit der Kanzlerin.
    (….)
    Saouan will alles richtig machen in Deutschland. Er wolle auch die deutsche Kultur und die Selbstbestimmtheit der Frauen akzeptieren, sagt er. Frau Y übersetzt das so und lacht laut los. „Ich glaube ihm kein Wort. Ich glaube das keinem arabischen Mann“, sagt sie. Sie ist mit einem Syrer verheiratet. Saouan beteuert: „Ich will das.“ (….)

  166. „Es ist ein großes Unglück, dass Menschen weder genug Geist haben, um zu reden, noch genug Urteilskraft, um zu schweigen.“
    Jean de la Bruyère

  167. #236 bet-ei-geuze (31. Aug 2016 01:39)
    #239 johann (31. Aug 2016 01:48)

    Solche Überlegungen kann man nur anstellen, wenn man davon ausgeht, dass DAS Merkel
    a) ein Mensch
    b) eine Frau
    und
    c) im Vollbesitz ihrer geistigen Kräfte ist.

    Bei allen dreien bin ich mir (frei nach Einstein) nicht so sicher.

    Wenn aber die Strippenzieher im Hintergrund beschlossen haben, sie zum Abschuß freizugeben, dann wird die Bilderberger-Polit- & Medien-Junta das wissen und schnell die Fähnchen nach dem neuen Winde hängen.
    Falls eine solche VT nicht zutrifft, würde ich annehmen, dass die offenkundig psychisch gestörte, nägelbeißende, essgestörte und motorisch eingeschränkte GröFazIn niemals von selber abdankt, sie muß zurückgetreten werden.
    http://www.ichliebequedlinburg.de/wp-content/uploads/2015/10/IMG_2851-0.jpg

  168. „Ein Mann widerspricht einer Frau nicht. Er wartet, bis sie es selber tut.“
    Ernest Hemingway

  169. Was der Artikel auch noch mal klar macht:

    Ganz Europa verachtet Deutschland für die „Politik“ dieser Vollversager. Mal wieder!

    Und das vollkommen berechtigt! Der angerichtete Schaden ist jetzt schon groß genug.

    Als Wähler sollten sich alle Deutschen bewusst sein, dass die Altparteien nicht nur Deutschland zerstören, sondern zusätzlich auch alle angrenzenden Länder in Mitleidenschaft ziehen.

    Das sollte spätestens nächstes Jahr endlich für alle Zeiten aufhören.

  170. „Lady Astor sagte einmal zu Winston Churchill: Wenn ich Ihre Frau wäre, würde ich Ihnen Gift geben. Churchills Antwort: Und wenn ich Ihr Mann wäre, würde ich es nehmen.“
    Winston Churchill

  171. Alle Politiker die Merkel die Stange gehalten und ihre Politik unterstützt haben müssen aus ihren Ämtern gejagt werden!
    Sie haben das deutsche Volk verraten, ihnen ist nicht mehr zu trauen!
    Keine staatlichen Bezüge, keine Gnade!
    Jeder der noch einen Tag an dieser Asylpolitik festhält,
    missbraucht uns!

  172. Bin mal gespannt , ob sich „ES“ und deren unheimliche Genossenschaft
    endlich mal für Zurücktretung zugunsten AfD , dann Enteignung und Schulden abarbeiten zur Verfügung stellen.

    Aber egal wie , die „Kuh“ ist „jetzt“ eeeendlich auf dem Eis ,
    und nimmt auch noch Tempo auf 🙂

  173. Man spekuliert für eine 3. Amtszeit von Merkel.

    Und zwar im Hochsicherheitsknast auf Lebenszeit.

  174. bitte , Frau Merkel , treten Sie nicht zurück.–

    Ich möchte , dass Sie aus dem Amt gejagt , angeklagt und verurteilt werden aufgrund Ihrer zahlreichen Entscheidungen zum Schaden der Deutschen. —

  175. schoen waer s ja. ich glaube jedoch, es gibt nur drei moeglichkeiten, rein theoretisch natuerlich, diese frau loszuwerden:
    ruecktritt, abwahl oder tod.
    alle drei alternativen sind unwahrscheinlich. gott sei bei uns, denn sie wird uns noch lange erhalten bleiben.

  176. Für diese Dumme Trulla von Merkel fehlen mir die Worte. Dieses Individuum das ganz Deutschland verarscht hat muss schnellsten weg. Jetzt wo sie merkt das es eng für sie wird kommt sie mit Einsicht ? Diese Frau ist doch das verlogenste und hinterhältigste Subjekt was es in Deutschland gibt. Geht der Alten nicht auf den Leim.

    Kanzlerin Angela Merkel – „Deutschland wird Deutschland bleiben“

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/kanzlerin-angela-merkel-deutschland-wird-deutschland-bleiben/ar-AAigGXM?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

    Wir schaffen das dich auf den Mond zu Schießen !

  177. Eben beim Hochfahren des PCs springt mich als erstes eine Schlagzeile an:

    „Merkel räumt Fehler in der Flüchtlingskrise ein“ (vom Focus)

    Die Lügerei geht weiter.

    Erstens gibt es weit und breit nirgends eine Flüchtlingskrise, weil diese Leute keine Flüchtlinge sind.

    Zweitens hat Merkel keine Fehler gemacht, sondern ihre Rolle perfekt gespielt. Fast jeder glaubt, sie hätte diese Invasion verursacht. Ich verzweifle fast daran, wie viele (auch hier) diese billige Schmierenkomödie für die Realität halten. Es ist doch so offensichtlich!

    Drittens ist der Artikel mal wieder ein wunderbares Beispiel für das Gebaren der Medien, in der Überschrift was ganz anderes zu schreiben als im Artikel. Sie räumt darin keinen einzigen Fehler ein, sondern sagt, sie würde wieder genau gleich handeln.

    —————

    Das Verbrechen Merkels liegt nicht darin, diese Invasoren in unser Land gelassen zu haben! Solche Entscheidungen darf sie nicht treffen.

    Ihr Verbrechen (und das aller anderen Politiker) liegt darin, dass sie so tun, als ob sie Politik machen und damit den Völkern den Blick darauf verstellen, wer das wirklich tut.
    Erst wenn das klar ist, wird sich etwas ändern können.

  178. #65 Bundesfinanzminister,

    mit ihrem Link zu den irren F..klingsliebhabern, haben Sie mich schon am frühen Morgen zum K.tzen gebracht. Ein durch und durch krankes Volk – hoffe die werden tgl. so richtig bereichert.
    Wie ich immer sage – der schlimmste Feind sitzt im eigenen Land – verachtenswerter als alle Söldner zusammen.

  179. #217 Badisches10 (31. Aug 2016 00:29)

    Eigentlich ist es egal
    Wenn CDU stimmen verliert bekommt sie die AFD.
    Weil aber die CDU aus was für Gründen auch immer eine Koalition mit der AFD noch ausschließte wird es dann halt ne rot rot grün CDU koalition geben. Hauptsache man ist gegen AFD.
    +++++++++++++++++++++++++++++
    Und genau aus diesem Grund gehören Gesetzesänderungen her. Es kann nicht sein, dass der CDU Wähler dann eine grüne/rote oder sonst was Regierung vorgesetzt bekommt. Oder der Grünwähler schwarz/rot. Solche Mauscheleien gehören verboten, Einheitsbrei war gestern – Schluß damit. Man kann nur hoffen, dass viele Wähler aufgewacht sind und erkennen, dass nur die AfD noch irgendetwas richten kann, obwohl den Karren aus diesem Dreck zu ziehen wird Jahre brauchen.
    AfD wählen ist Bürgerpflicht, oder hinterher die Klappe halten wenn’s noch weiter bergab geht.
    ES LEBE DIE AFD

  180. #51 Placker,

    dann wünsche ich Ihnen schöne Tage in den Bergen – und für die Zubereitung der Jause muß man immer was mithaben…..

  181. @ Puseratze #248
    Sie haben Recht!
    Auch das ganze Gefolge dieser Volksverräter gehört abgesetzt und bestraft.
    Wie sollte man jemals wieder Vertrauen für diese aufbringen können.

  182. @ Allahu Kakbar # 222
    Aber im Gegensatz zu Merkel wollte der böhmische Gefreite aus Braunau Deutschland nicht zerstören, sondern mit aller Macht erhalten.

  183. @ Lichterkette # 198
    “ Was besseres als eine 4. Kandidatur kann der AfD gar nicht passieren.“
    Ja, mit Sicherheit wählen dann alle Deutschen die AfD, auch die Dauerschläfer und Wolkenkuckucksheimbewohner, weil dann ist Deutschland nämlich völlig im Eimer. Bei kriegsähnlichen Zuständen, Terroranschlägen und Wasser und Brot wird es für die Leute schwierig, sich die Dinge noch schön zu reden.

  184. #227 johann (31. Aug 2016 00:45)

    #224 Allahu Kackbar (31. Aug 2016 00:41)

    Umso schöner, dass sich im Mai beide zur Wahl stellen. Die Vertuscherin der Silvestervergewaltigungen und der oberste Lobhudeler für Multikulti und Bevölkerungsaustausch.

    Meine Wenigkeit würde sich eine Alternative vom Kaliber Höcke oder Pazderski wünschen. Mal schauen, was sich noch tut in den nächsten Monaten.

    Die Plakate mit den Blockflöten-Gesichtern heißt es natürlich auszublenden und möglichst keine Radio- oder Fernseh-Sendung mit denen zu verfolgen; Selbstverstümmelung muß wirklich nicht sein.

    Am Rande: der WDR meldet mal wieder die „Rettung“ weiterer 3000 „Flüchtlinge“ aus dem Mittelmeer (zusammen mit denen gestern fast 10.000). Bei der pauschalen Benennung „Flüchtlinge“ platze ich fast…

  185. Das Foto zum Artikel ist übrigens genial. Nicht dass ich Merkel-Fotos noch ertragen könnte, aber so runtergewirtschaftet, verhärmt und leidend sehe ich die gerne. Hat sie sich redlich verdient.

    Hach, sieht die scheiße aus!

  186. „Merkels Macht schwindet rapide“

    Das ist ja schon mal schön.
    Aber noch viel schöner wäre es,
    wenn Merkel selbst rapide verschwindet.

  187. Gestern, an der Supermarkt Kasse, habe ich einen 20 Euro Schein als Wechselgeld bekommen , auf dem in roter Schrift zu lesen war: Merkel muss weg!
    Ich habe zu der Kassiererin und den anderen Kunden gesagt: „Oh, den Schein nehme ich doch gerne und schließe mich dem Schreiber an.“
    Alle um mich herum, samt Kassiererin, haben gegrinst und geknickt.
    So können Kleinigkeiten einem, in dieser Zeit, schon den Tag versüßen. 🙂

  188. @#266 Tiefseetaucher:

    Das Foto zum Artikel ist übrigens genial.

    Finde ich auch. Und da ich nicht davon ausgehe, dass PI dieses Foto selber aufgenommen oder mit Fotoshop erstellt hat, ist es wohl in irgendeinem MSM erschienen. Es wäre interessant zu erfahren, zu welchem Artikel. Bilder haben eine große Bedeutung bei der Gehirnwäsche, weil sie noch mehr am Verstand vorbeigehen und im Hinterkopf als „eigene“ empfundene Meinungen schaffen als Worte. Sie werden nicht zufällig ausgewählt! Auch das schwarze Tuch ist bezeichnend. Es erinnert an eine Beerdigung.

    Nicht dass ich Merkel-Fotos noch ertragen könnte, aber so runtergewirtschaftet, verhärmt und leidend sehe ich die gerne.

    Ich gehe davon aus, dass es ein aktuelles Foto ist. Was wir im letzten Jahr zu sehen bekommen haben, waren vermutlich alles alte. Natürlich ist die Person fertig. Der Deal mit dem Teufel ist zwar kostenlos, aber nicht umsonst.

  189. wenn die „Friede Freundschaft“ „Murksel befiehl, wir tragen die Folgen“ Orgie der
    Duracellhäschen in Karlsruh nicht gewesen wär.

  190. Wie wäre es mit folgender Theorie: Die Alte will Bundespräsidentin werden – entschwebt in höhere Regionen und ist das lästige Alltagsgeschäft los. Siggi Pop wird damit geködert, dass er für die letzten Monate Kanzler werden darf. Vize ist er ja schon. Uschi mit der Betonfrisur wird Kanzlerkandidatin und geht 2017 mit den Grünen ins Bett.

  191. #243 DFens (31. Aug 2016 01:57)
    „Ich verstehe mich recht gut auf Gestik, Mimik und Körpersprache. Wenn ich die stoische und hölzerne Art der Merkel beobachte, bin ich mir absolut sicher, sie weiß, dass sie Mist gebaut hat.“

    Da stimme ich Ihnen in vollem Umfang zu! Schon lange vertrete ich die Ansicht, dass diese Dame fremdgesteuert ist. Mit Rationalität hat ihr Handeln in keiner Weise was zu tun. Es dürfte jedem klar sein, welchem Druck sie sich beugt und mit ihr der ganze Bundestag. Die hochgelobte Demokratie ist von genau jenen mit Füßen getreten worden, die am liebsten alle islamischen Staaten damit beglücken wollten… Die Fakten sprechen für sich. Merkel ist verbrannt!

  192. Die Mainstreammedien fangen nun an mit der Demontage unserer Kanzlerdiktatorin, was einhergeht mit ungünstigen Fotos dieser fiesen Visage, die keiner mehr sehen will.
    Erste Abgrenzversuche der SPD finden statt. Möglicherweise fliegt die Koalition noch vor 2017 auseinander und Merkel würde von daher endlich ihr Amt verlieren und es könnte zu Neuwahlen kommen. Das ist für mich eigentlich das wahrscheinlichste Szenario. Dieser Zeitpunkt wird aber erst kommen, wenn die AfD stark genug geworden ist. Die nächsten Wahlen sind der Lackmustest dafür.
    Ich hoffe nur, dass unsere Landsleute endlich aufwachen und endlich dafür sorgen, dass die Volksverräter der Grünen aus sämtlichen Parlamenten fliegen und die Sharia Partei soweit geschwächt wird, dass sie nicht regieren wird können. Ebenso die CDU.

Comments are closed.