BERLIN. Die Zahl der gestellten Asylanträge in Deutschland steigt weiter. Im Juli wurden laut dem Bundesinnenministerium 74.454 Asylbegehren registriert. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stieg diese Zahl um fast einhundert Prozent. Gegenüber Juni sank die Zahl leicht um 0,2 Prozent. Hauptherkunftsländer waren dabei Syrien (22.547), Afghanistan (16.229), der Irak (9.175), Iran (3.640) sowie Pakistan (1.913). Aus den Westbalkanstaaten Albanien, Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro und Serbien wurden 4.225 Asylgesuche gestellt. (Quelle: Junge Freiheit)

image_pdfimage_print

 

170 KOMMENTARE

  1. Man hätte die Flughafen-Info hier mit einarbeiten können. Wenn das stimmt sind wir wiedermal nach allen Regeln der Kunst ver*rscht und verwurschtet worden.

  2. Und ich dachte, die Flüchtlingszahlen wären extrem rückläufig, weil der Hosenanzug und ihre Schleppenträger sooo eine gute Arbeit abliefern? 😉

    Was hier extrem ist, ist das Belügen der Leute durch die Politik, und sonst nichts.

  3. Wir müssen jetzt handeln….Wir haben keine Zeit!

    Schaut mal wie gierig Sie auf Flüchtlinge sind:

    Flüchtling wider Willen
    Chinesischer

    Tourist füllt versehentlich Asylantrag aus – und muss ins Heim

  4. #1 Cendrillon (08. Aug 2016 19:10)

    Stimmt!
    Pi muss sofort auf die mysteriösen Flugbewegungen reagieren/ investigieren.

  5. die Erklärung ist das es sich um bereits letztes Jahr Eingereiste handelt, welche jetzt erst erfasst werden, weil die Behörden zu weniog Mitarbeiter hatten, erst nach dem das Personal aufgestockt wurde, konnte mit der Registrierung der Anträge überhaupt erst begonnen werden. Es sind definitiv 2016 nicht so viele Leute eingereist; woher sollen die auch kommen, die Balkanroute ist weitgehend dicht.

  6. Und jeder Asylbetrüger, der in Deutschland durchgefüttert wird, kosten jährlich 30.000 €!

    Macht bei 5 Millonen von denen 150.000.000.000 €/Jahr!

    Ca. 5 x mehr, als die Bundeswehr kosten.

    Alleine die Asylbetrüger werden lt. Prof. Raffelhüschen in den nächsten Jahren
    1,6 Billionen € zusätzlich kosten.

    Geld, dass nur mit Steuererhöhungen und/oder mit Neuverschuldung geholt werden kann!

  7. Somit steigt auch Veruntreuung und Betrug

    § 263 StGB Betrug

    (1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Der Versuch ist strafbar.

    Grundgesetz Artikel 16a:
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist

    In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt

    Demzufolge basieren wohl praktisch alle Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz auf Betrug.

  8. Kaum ein Wunder, wenn doch, wie berichtet wird, die Berliner Merkel-Clique die Leute zu Tausenden zu nachtschlafender Zeit u. a. über Köln-Bonn einfliegen läßt – im Minutentakt!

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/tief-in-der-nacht-bundesregierung-schleust-fluechtlingsmassen-ueber-flughaefen-ein.html

    Es sieht tatsächlich so aus, als habe Merkel den „Deal“ mit Erdogan nur darum geschlossen, damit sie damit die durch die Visegrád-Staaten geschlossenen auf dem Luftwege Grenzen umgehen und ihre perfiden Pläne „im Auftrage von Brüssel & Co.“ endlich fortsetzen kann.

  9. #5 5to12 (08. Aug 2016 19:18)

    #1 Cendrillon (08. Aug 2016 19:10)

    Stimmt!
    Pi muss sofort auf die mysteriösen Flugbewegungen reagieren/ investigieren.
    *************************************************
    solange es sich nur um üble Gerüche handelt, was soll PI denn berichten?
    Gibt es irgendwelche Bestätigungen?
    Wenn dort welche landen würden, müsste man ja auch Busse o.ä. mit diesen Leuten darin wegfahren sehen.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, das NRW so furchtbar scharf drauf ist, noch weitere Kostgänger zu bekommen.

    Neulich sagte Mutti Kraft noch, das sie die
    Nordafrikaner loswerden will, das aber nicht klappt, weil der Bund zu blöd ist, mit den Ländern vernünftige Abkommen zu schliessen.

  10. Nochmals – Flughafen-Infos erwünscht:

    Das sage ich schon seit über einem Jahr – die werden eingeflogen. Zum Glück haben es sogar meine Nachbarn bemerkt (obwohl Linksversifft, aber die Nachtruhe stören damit…).

    Was heute in Nürnberg ankam – morgen ist es eine Maschine mehr (aus der Türkei):

    (AYT) Antalya 12:55 AM
    (PMI) Palma Mallorca 1:10 AM
    (ADB) Izmir 1:50 AM
    (AYT) Antalya 2:10 AM
    (LPA) Las Palmas 2:35 AM

    Schaut nach unter:

    http://www.flightstats.com/go/Home/home.do

    und gebt den Flughafen eurer Nähe ein und dann hier posten.

  11. #17 zarizyn (08. Aug 2016 19:24)

    Neulich sagte Mutti Kraft noch, das sie die
    Nordafrikaner loswerden will, das aber nicht klappt, weil **der Bund zu blöd ist, mit den Ländern vernünftige Abkommen zu schliessen.

    _____________________________________

    **Wo ein Wille, auch ein Weg….

  12. #16 Placker (08. Aug 2016 19:24)
    Nochmals – Flughafen-Infos erwünscht:

    _________

    leute, das ist Schwachsinn, das sind normale Urlaubsflüge.

  13. #13 Tom62 (08. Aug 2016 19:23)

    EINFLIEGEN mit dem GELD von Steuerzahler!

    WAHNSINNIGER geht es nicht mehr!

    MAD MAMA????????????????????? lieber GER-mane.

  14. OT
    Hamburg ist bunt, weltoffen und tolerant,
    zu Verbrechern aus aller Welt.
    Opfer: kleine Kinder !!
    täter wird wieder laufen gelassen, morgen ist er wieder in einem Schwimmbad anzutreffen, und die Eltern ahnen gar nicht, welche Gefahr dort auf ihre Kleinen lauert.
    Unfassbar !!!

    “ POL-HH: 160808-6. Festnahme nach Sexualdelikt an Kindern im Schwimmbad in Hamburg-Lurup -Zeugenaufruf-
    08.08.2016 – 15:21

    Hamburg (ots) – Tatzeit: 06.08.2016, 16:15 Uhr Tatort: Hamburg-Lurup, Elbgaustraße (Hallenbad)

    Polizeibeamte des Polizeikommissariats 26 nahmen einen 17-jährigen Rumänen vorläufig fest, der im Verdacht steht, zwei Kinder (männlich, 6, 10) im Kinderbecken unsittlich berührt zu haben. Das Fachdezernat für Sexualdelikte übernahm die Ermittlungen.

    Ein Bademeister (40) hatte beobachtet, wie der 17-Jährige im Kinderbecken zunächst zwei Mädchen belästigte. Im Anschluss konnte er beobachten, wie der Tatverdächtige zwei Jungen (6, 10) unsittlich berührte. Nachdem der 10-jährige Junge dies gegenüber dem Bademeister bestätigte, verständigte dieser die Polizei. Die Beamten des Polizeikommissariats 26 nahmen den Mann daraufhin vorläufig fest. Beide Jungen bestätigten den Beamten gegenüber den Vorfall. Die Beamten des Fachdezernats für Sexualdelikte übernahmen die weiteren Ermittlungen und führten den Tatverdächtigen nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung der Haftabteilung des Amtsgerichts Hamburg zu. Ein Haftbefehl wurde vom Amtsgericht Hamburg nicht erlassen.

    Die Ermittler des Landeskriminalamtes suchen nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Zeugen werden gebeten, sich beim Landeskriminalamt unter der Rufnummer 040-4286-56789 zu melden.

    Schr.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3398687

  15. # 14 zaryzin

    Das ist Merkels Deal mit Erdogan. Die Bundesländer haben dabei gar nix zu melden, ob die Asylforderer kommen.

    Sie wirken irgendwie trollig auf mich…

  16. Videotext DDR1 z.Zt.

    Sehr interessant.

    Der DDR1-Videotext macht mit einer Meldung über den „Flüchtlingspakt“ mit der Türkei auf. (Seite 120 und in den Schlagzeilen Seite 101). Zwischen den Zeilen gelesen klingt das nach einer Bestätigung der bisherigen Flughafen-Gerüchte.

  17. #14zarizyn.,

    Kein Gerücht – einfach online die Ankuenfte in Köln heute nacht nachsehen – auf der offiziellen FlughafenSeite. Heute in der Nacht kommen ueber 10!!!! Flugzeuge aus der Türkei. Tagsüber landet genau eines.

  18. #23 zarizyn (08. Aug 2016 19:27)

    Ein Haftbefehl wurde vom Amtsgericht Hamburg nicht erlassen.
    ____________________________

    Joahh…dann wird das halt bald einfach per „Schädel einschlagen“ als Präventiv – Maßnahme geahndet…denn auf die verschissene Judikative kann man verzichten!

  19. @20
    gebe Dir Recht keine Fotos kein Video nichts nur Bla Bla ein Flugplan und????
    Dann müßte ja Mad Mama auch welche zurück schicken können nachdem Türkendeal oder???

  20. OT
    in Niedersachsen sind demnächst Kommunalwahlen,
    jetzt tobt der Wahlkampf.
    In Winsen/Luhe ( Luckes Wohnort) wurden AfD Plakatierer angegriffen, die links-versiffte MOPO
    relativiert alles und läßt die AfDler ungaubwürdig aussehen.
    Wer sich die Mühe macht kann sich die Leserkommentare der überweigend total links-verblödeten MOPO Leser angucken.

    „AfD-Wahlkämpfer behaupten: Wir sollten überfahren werden
    Gab es im beschaulichen Winsen einen Angriff auf AfD-Mitglieder? Wahlkämpfer der Partei behaupten, sie seien von Unbekannten attackiert und fast überfahren worden.

    Die drei Wahlhelfer waren nach Angaben der Rechtspopulisten am Vormittag an der Ecke Lüneburger Straße/Niedersachsenstraße unterwegs, um in Winsen Plakate für die kommende Kommunalwahl anzubringen.

    Plötzlich sei ein unbekanntes Fahrzeug herangerauscht und habe den Wagen der Wahlkämpfer gerammt. Es sei zunächst versucht worden, die Plakate zu zerstören, heißt es in einer Pressemitteilung des AfD-Kreisverbands Harburg-Land.

    Da das jedoch nicht gelang, soll laut AfD ein Angreifer geflohen sein. „Ein anderer bestieg sein KFZ, um nach einer Wende den Versuch zu unternehmen, zwei der plakatierenden AfD-Mitglieder zu überfahren“, heißt es weiter. Einen Schuldigen für die angebliche Attacke haben die Rechtspopulisten auch schon: Antifa-Mitglieder.
    – Quelle: http://www.mopo.de/24518490 ©2016

    07.08.16, 17:42 Uhr

    – Quelle: http://www.mopo.de/24518490 ©2016

  21. Wenn wie im letzten Jahr die Zahlen bis Dezember weiter steigen, werden wir heuer eine halbe bis dreiviertel Million neuer Menschengeschenke bekommen. Und schön langsam kommt dann der Familiennachzug vom letzten Jahr und davor. Und es kommen die Kurden und die „gesäuberten“ Türken. In Libyen waren 1 Million auf die Überfahrt, der Nachschub aus dem Maghreb und Zentral-/West-/Ostafrika ist ungebrochen.

    Die durchschnittliche Bearbeitungszeit für Asylanträge beim „BAMF“ ist übrigens wieder auf über 6 Monate gestiegen, obwohl dort tausende neue Entscheider eingestellt wurden. In der Schweiz dauert eine Entscheidung 48 Stunden.

    Und was wahrscheinlich auch bald kommen wird, dass die Bundesländer auf Abschiebungen ganz verzichten werden, weil der Aufwand und Kosten dafür zu hoch sind (bis zu 50.000 pro Person!) und weil es keine Rolle mehr spielen wird, ob jetzt 1 Million Ausreisepflichtige im Land sind oder 1 Million und 20.000.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/abschiebung-von-drei-asylbewerber-kostet-125-000-euro/

  22. Hauptherkunftsländer waren dabei Syrien (22.547), Afghanistan (16.229), der Irak (9.175), Iran (3.640) sowie Pakistan (1.913).
    ———————————————
    Warum sind ausgerechnet so viele Syrer unter den Antragstellern?
    Wir müssen sie bald wieder rausschaffen, weil sie zu 80% Asylbetrüger sind, für die unsere Kinder und Enkel ganz gewiss nicht aufkommen wollen!

  23. #29 ruhrpott5555 (08. Aug 2016 19:28)

    # 14 zaryzin

    Das ist Merkels Deal mit Erdogan. Die Bundesländer haben dabei gar nix zu melden, ob die Asylforderer kommen.

    Sie wirken irgendwie trollig auf mich…
    ************************************************
    genau, ich schreib hier schon ein paar Tage länger als Sie…………………..

  24. @ #33 zarizyn (08. Aug 2016 19:33)

    Plötzlich sei ein unbekanntes Fahrzeug herangerauscht und habe den Wagen der Wahlkämpfer gerammt. Es sei zunächst versucht worden, die Plakate zu zerstören, heißt es in einer Pressemitteilung des AfD-Kreisverbands Harburg-Land.

    Da das jedoch nicht gelang, soll laut AfD ein Angreifer geflohen sein. „Ein anderer bestieg sein KFZ, um nach einer Wende den Versuch zu unternehmen, zwei der plakatierenden AfD-Mitglieder zu überfahren“, heißt es weiter.
    ———————–

    Also ein Unfall mit Unfallflucht. Was ist mit den Kennzeichen der wegfahrenden Autos?

  25. Was bedeuten diese Zahlen?
    Sind das „Flüchtlinge“, die schon lange da und nicht registriert waren? Nun kommen die angelernten BAMFer schneller aus dem Tee?
    Es waren doch noch hunderttausende nicht registriert. Haben die BAMFer alle registriert und die o.g. Zahlen kommen dazu?

  26. Jetzt bewerben –

    Werdet Abschiebehelfer

    In Kürze ein gefragter und ehrenvoller Beruf.Du bist voll motiviert und fühlst Dich geeignet, Dich ehrenamtlich für die Aufrechterhaltung unseres sozialen Gefüges einzubringen? Dann werde Abschiebehelfer! Wir haben eine Bewerbung für Dich vorbereitet, welche Du nur noch ausdrucken, durch Deine persönlichen Daten ergänzen und absenden musst. BEWERBUNGSFORMULAR hier –> http://www.shirtzshop.de/docs/abschiebehelfer.pdf
    eine ABSCHIEBEHELFER Weste ist auch erforderlich –> https://blog.halle-leaks.de/jetzt-schon-ausruesten-mit-der-abschiebehelfer-weste/

  27. Sollte es zutreffen, dass die Bundesregierung in einer Nacht- und Nebelaktion tausende von Versorgungssuchenden einfliegen lässt, ohne die Medien davon zu unterrichten, handelt es sich klar um einen Gesetzesverstoß. Der Betrug an unseren Sozialsystemen ist bereits unermesslich. Ich frage mich schon lange, wie es möglich ist, dass Merkel unter Umgehung des BT, bestehender gesetzlicher und vertraglicher Regelungen Deutschland so niederträchtig über einen so langen Zeitraum massiv schädigen kann, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Es macht sich bei mir ein Gefühl von Abscheu breit…

  28. Airport Hannover Langenhagen Heute Nacht 8./9. August 2016

    TK 1557 Istanbul 23:20 B08
    DE 605 Antalya 23:25 B07

    Q 974 Izmir 02:15 B12

    XQ 232 Antalya 02:25 B08

    CAI1305 Antalya 02:35 C20

    XQ 230 Antalya 02:40 B11

    XG 1786 Samsun 06:05 C14

  29. Die nächtlichen Schleuseraktionen an den Flughäfen sind absolut glaubhaft.
    Bis jetzt hat sich ausnahmlos bewahrheitet, dass selbst die schlimmsten Befürchtungen in Punkto illegaler Flutung eingetroffen waren, denn diesen Politikverbrechern wäre kein Mittel zu abwegig und absurd, um es a priori auszuschließen.

    Wichtig wäre es zu beobachten, ob auch verstärkt Flugbewegungen aus Italien zu verzeichnen sind.

  30. 32 Henrica (08. Aug 2016 19:32)

    #14zarizyn.,

    Kein Gerücht – einfach online die Ankuenfte in Köln heute nacht nachsehen – auf der offiziellen FlughafenSeite. Heute in der Nacht kommen ueber 10!!!! Flugzeuge aus der Türkei. Tagsüber landet genau eines.
    *************************************************
    hab ich jetzt gemacht, es kommen auch viele aus Mallorca, Fuerte, Antalya. Varna usw weiter, sogar aus Moskau.
    Was sagt mir das?
    Ferienflieger?
    Ferien in NRW bald vorbei?
    Leben in NRW nicht überdurchschnittlich viele Türken?
    Wäre doch zumindest auch eine denkbare Möglichkeit.

  31. @ #32 Henrica (08. Aug 2016 19:32)
    #14zarizyn.,

    Kein Gerücht – einfach online die Ankuenfte in Köln heute nacht nachsehen – auf der offiziellen FlughafenSeite. Heute in der Nacht kommen ueber 10!!!! Flugzeuge aus der Türkei. Tagsüber landet genau eines.
    —————-

    Da hilft nur eines:

    Leute aus der Gegend von Flughäfen sollten dann mal nachts zu den Ankunftszeiten mit Kamera am Flughafen sein. Nachsehen, ob es Urlauber oder illegale Eindringlinge aus Nordafrika sind.

    Dürfte ja relativ einfach zu unterscheiden sein.

  32. Schon kein Zufall mehr die gehäuften Nachtankünfte, zufällig alle aus der Türkei!
    Kennt denn hier Niemand Jemanden bspw. von der Security bzw. Bundespolizei die einen zufällig rasanten Anstieg ominöser Nachtflugverkehre in letzter Zeit an deutschen Flughäfen bestätigen können.

    Oder ist etwa über Nacht der Tourismusboom in der Türkei ausgebrochen?

  33. Gibt es in Hannover nicht auch so was wie ein Nachtflugverbot? Unter der Regierung Merkel passieren Dinge, die einfach nur noch unfassbar sind!

  34. @ #49 wilder frieder (08. Aug 2016 19:53)
    Gibt es in Hannover nicht auch so was wie ein Nachtflugverbot?
    ————

    Gilt vermutlich nur für Marienkäfer und private Drohnen. 😉

  35. Der Krug geht so lange zum Brunnen, bis er bricht.Mal sehen, wann der Laden endgültig zusammenkracht.Einwohner-,Ausländer-und Ordnungsämter sind bereits am Ende. Der Rest folgt bald. Die Irre fafft daff.

  36. War nicht mal vor einiger Zeit von ca. 10 Millionen(?) die Rede, die nach Deutschland kommen werden? Weiß jetzt nicht mehr WER diese Zahl ins Spiel gebracht hatte – aber langsam glaube ich, daß es mindestens darauf hinausläuft.

    Am Rande: vor einer der letzten Wahlen (EU oder Bundestag), so erinnere ich mich dunkel, habe ich mir die üblichen Parteien alle mal genauer angeschaut. Mir war nämlich aufgefallen, daß in unserer kleinen Stadt (ca. 33.000 Einwohner ink. der Dörfer ringsum) zunehmend Menschen aus aller Welt die Geschäfte, Cafes, Fußgängerzone, Parks und Naherholungszonen bevölkerten, nicht nur die paar Türken und Italiener, wie es in den 80ern noch der Fall war.

    Gefühlt hatte sich das binnen 20 Jahren von ca. 20% auf geschätzt 50%, wenn nicht mehr, nach oben bewegt.
    Zum einen kam mir dies etwas merkwürdig vor, zum anderen stellte sich zunehmend ein Gefühl der Fremdheit/Entfremdung im eigenen Heimatstädtchen ein.

    Soweit erinnerlich plädierten wohl traditionell B90/Grüne für eine Ausweitung des Asyls.
    Aber nun schaute ich mal bei sämtlichen Parteien genauer hin. Nicht ganz überraschend traten eigentlich NUR die von den Medien/Politdarstellern als „Rechts“ (also BÖSE, unwählbar!) bezeichneten Parteien klar dafür ein, daß Deutschland das Land des Deutschen Volkes sein sollte und kein Menschen-/Kulturenzoo.

    Wahlen sind ja geheim(?) – hab´das Kreuz dann an der jeweils passenden Stelle gesetzt…
    😉

  37. #52 kosmischer Staub (08. Aug 2016 19:55)

    War nicht mal vor einiger Zeit von ca. 10 Millionen(?) die Rede, die nach Deutschland kommen werden? Weiß jetzt nicht mehr WER diese Zahl ins Spiel gebracht hatte – aber langsam glaube ich, daß es mindestens darauf hinausläuft.

    Buschkowsky in einem LOCUS-Interview

  38. OT

    Vor ein paar Wochen hat man uns erzählt, daß die Welt unterginge, wenn die Briten aus der EU austreten.
    Besonders den Briten hat man großes Unglück prophezeit.

    Ein Aktienindex drückt die Erwartungen der Marktteilnehmer für die wirtschaftliche Entwicklung von Unternehmen in der Zukunft aus.
    Er „antizipiert“ wirtschaftliche Entwicklungen.

    Jetzt schaut euch den britischen Aktienindex „FTSE 100“ an.
    Der steht bei 6809 Punkten. Ungefähr so hoch wie vor einem Jahr und nur vier Prozent unter seinem Allzeithoch von 7103 Punkten.

    http://www.finanzen.net/index/FTSE_100

  39. OT
    diese Nachricht wurde sogar von der DDR I Tagessau
    gebracht. Spendengelder landen bei den Hamas Terroristen Bitte nichts an World Vison und ähnliche überweisen……

    „Vorwurf: World-Vision-Direktor in Gaza arbeitete für Terroristen
    Israel hat einen palästinensischen Mitarbeiter der christlichen Hilfsorganisation „World Vision“ verhaftet. Er soll internationale Gelder an die radikal-islamische Hamas weitergeleitet haben.

    weiter……
    http://www.israelnetz.com/nachrichten/detailansicht/aktuell/vorwurf-world-vision-direktor-in-gaza-arbeitete-fuer-terroristen-97087/
    Der Hamas -Aktivist Muhammad el-Halabi war der Direktor der Gaza-Niederlassung der globalen humanitären Hilfsorganisation „World Vision“. Am 15. Juni wurde er vom israelischen Geheimdienst am Grenzübergang Eres verhaftet. Er steht im Verdacht, Gelder in Millionenhöhe und Hilfsgüter, die für World Vision bestimmt waren, direkt an den militärischen Arm der Terror-Organisation Hamas umgeleitet zu haben.

  40. Zufälle gibt es

    Steinmeier warnt vor überzogener Türkei-Kritik

    tagesschau.de – ?vor 2 Stunden?

    Zuletzt wurden die Töne zwischen deutschen Politikern und der Führung in Ankara immer schriller: Außenminister Steinmeier warnt nun aber vor überzogener Kritik an der Türkei. Er setzt auf direkte Gespräche. Er selbst aber reist nicht nach Ankara.

  41. Airport Hannover Langenhagen
    9./10. August 2016

    TK 1557 Istanbul 23:20 B08
    DE 605 Antalya 23:30 B07

    AI2305 Antalya 02:10 C20
    XQ 974 Izmir 02:15 B11
    XQ 232 Antalya 02:25 B12
    XQ 230 Antalya 02:40 B07

  42. #44 wilder frieder (08. Aug 2016 19:45)

    Sollte es zutreffen, dass die Bundesregierung in einer Nacht- und Nebelaktion tausende von Versorgungssuchenden einfliegen lässt, ohne die Medien davon zu unterrichten, handelt es sich klar um einen Gesetzesverstoß. Der Betrug an unseren Sozialsystemen ist bereits unermesslich. Ich frage mich schon lange, wie es möglich ist, dass Merkel unter Umgehung des BT, bestehender gesetzlicher und vertraglicher Regelungen Deutschland so niederträchtig über einen so langen Zeitraum massiv schädigen kann, ohne zur Rechenschaft gezogen zu werden. Es macht sich bei mir ein Gefühl von Abscheu breit…

    Was sagen Deutsche in Not dazu? Niedriglöhner, Kranke mit hohen Zuzahlungen, Betrugs-Rentner, Ausgebeutete und im Stich Gelassene aller Art?

    Wie lange werden die wohl noch stillhalten?

  43. #24 Bin Berliner (08. Aug 2016 19:26)

    #17 zarizyn (08. Aug 2016 19:24)

    Neulich sagte Mutti Kraft noch, das sie die
    Nordafrikaner loswerden will, das aber nicht klappt, weil **der Bund zu blöd ist, mit den Ländern vernünftige Abkommen zu schliessen.
    _____________________________________

    **Wo ein Wille, auch ein Weg….
    ————————————-
    GENAU, wir schaffen das !!!!

  44. #45 Marie-Belen (08. Aug 2016 19:47)

    Airport Hannover Langenhagen Heute Nacht 8./9. August 2016

    TK 1557 Istanbul 23:20 B08
    DE 605 Antalya 23:25 B07

    Q 974 Izmir 02:15 B12

    XQ 232 Antalya 02:25 B08

    CAI1305 Antalya 02:35 C20

    XQ 230 Antalya 02:40 B11

    XG 1786 Samsun 06:05 C14

    Es heißt doch immer, der Türkei-Tourismus sei so dramtisch eingebrochen und praktisch zum Erliegen gekommen. Wenn „Touristen“ von dort einfliegen, dann müßten doch vorher „Touristen“ dorthin geflogen sein.

    One-way-Schlaraffenland-Ticket?

  45. OT
    Razzia in Hildesheimer Salafisten Moschee wurde vorher verraten—mehr Ausländer zur Polizei !!!
    der Totalversager Nds. Innenminister Pistorius, welcher keine Zeit hatte, zur Trauerfeier von Daniel S. zu kommen, steht blamiert da.

    Razzia in Hildesheim
    Ministerium stellt Strafanzeige wegen Geheimnisverrats

    Nach der vorab bekanntgewordenen Durchsuchung bei einem mutmaßlichen Salafisten-Verein in Hildesheim stellt Niedersachsens Innenministerium Strafanzeige wegen Geheimnisverrats. Der Schriftsatz werde der Staatsanwaltschaft Hannover zugestellt, sagte ein Sprecher am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Der Vorwurf laute auf „Verletzung des Dienstgeheimnisses und einer besonderen Geheimhaltungspflicht“.

    Die Durchsuchung der Moschee des „Deutschsprachigen Islamkreis Hildesheim e.V.“ (DIK) und mehrerer Wohnungen von Vorstandsmitgliedern musste am Mittwoch laut Innenminister Boris Pistorius übereilt angegangen werden. Grund sei ein Medienbericht über die geplante Aktion gewesen. Pistorius geht davon aus, dass „irgendjemand etwas durchgesteckt“ hat.
    http://www.t-online.de/regionales/id_78545090/hildesheim-razzia-in-moschee-strafanzeige-wegen-geheimnisverrats.html

  46. #60 Johannisbeersorbet (08. Aug 2016 20:06) *************************************************
    in Deutschland lebende Türken, welche jetzt wieder zur Schicht bei Ford müssen…..

  47. Und an Bord der Schleuser-Maschinen werden gleich Deutsche Pässe verteilt mit der Auflage, bei der nächsten Wahl das Kreuz bei CDU platzieren. Leute das ist das Signal, den Untergang Deutschlands einzuläuten. Lebe wohl du mein !

  48. „Bild“ hat einen Reporter beim BAMF, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, eingeschleust, einen Studenten pakistanischer Herkunft, der dort vier Monate lang als Sachbearbeiter gearbeitet hat. Um aus erster Hand zu erfahren, wie’s da zugeht, wie gearbeitet wird. Fängt schonmal gut an: Sie lassen sich von der Bewerbung bis zur Einstellung 95 Tage Zeit, und dann muss plötzlich alles ganz schnell gehen, und wenn Abdullah Khan nicht sofort den neun Seiten langen Vertrag unterschreibt, braucht er „gar nicht erst anzufangen“, sagt der ruppige Chef, „solche Leute brauche ich hier nicht“.

  49. #48 hydrochlorid (08. Aug 2016 19:51)

    Da hilft nur eines:
    Leute aus der Gegend von Flughäfen sollten dann mal nachts zu den Ankunftszeiten mit Kamera am Flughafen sein. Nachsehen, ob es Urlauber oder illegale Eindringlinge aus Nordafrika sind.
    Dürfte ja relativ einfach zu unterscheiden sein.
    ***********************************************
    Genau dieser Gedanke kam mir vor wenigen Minuten auch! Es gibt doch sicherlich Leute, die dicht dran am Geschehen sind, vielleicht auch Kontakt zu Personen im Ankunftsbereich haben und näheres zu den ominösen Nachtflügen in Erfahrung bringen können!
    Etwas eigenartig ist die Vielzahl der ankommenden Maschinen aus der Türkei schon, nachdem immer wieder von leeren Stränden und ausbleibenden deutschen Urlaubern berichtet wird!

  50. Flughafen Hannover Langenhagen Nacht vom
    10./11. August 2016

    XQ 700 Gaziantep 22:15 B12

    DE 605 Antalya 23:10 B07

    TK 1557 Istanbul 23:20 B08

    CAI3305 Antalya 01:25 B11

    XQ 230 Antalya 02:05 C14
    XQ 974 Izmir 02:15 B12
    XQ 232 Antalya 02:25 B08

  51. Ein Nachtflugverbot gilt nicht nur für Hannover, auch in Düsseldorf ist um 23:00 Uhr schluss. Wenn das alles zu treffen sollte werden diese Migranten sicher nicht durch die Hauptausgänge spazieren – das läuft sicher über Nebenein oder Ausgänge ab. Aber es gibt doch hier auch sicherlich Leute die jemanden kennen der da arbeitet oder Polizist ist. Auch kann man sich informieren wo die Nebenein oder Ausgänge sind, gibt ja Sicherheitskonzepte.

    Nur wenn wir diese Aktionen, wenn es Sie gibt, durch Filme oder Bilder belegen können sind Sie relevant. Alles andere ist ……..

    Aber dieser Stasi2.0 Regierung mit dem NWO Eliten im Hintergrund traue ich alles zu.

  52. Alle Muslime flüchten vor dem Islam ins Land der Ungläubigen!?

    Es erinnert mich an Bakterien, die einen Organismus befallen und zersetzen, um sich dann zum nächsten Organismus zu begeben. Immer neue Ungläubige müssen gerettet werden. Muslime leben am liebsten in nicht-muslimischen Ländern um diese dann zu erleuchten und zu bereichern; mit der Religion des Friedens…

    Bei Enterprise heißen die Muslime „Borg“ und da passt dann auch der Würfel (die Kaaba)

    „Widerstand ist zwecklos! Wir werden assimiliert!

  53. Und Fett-Siggi sorgt dafür,das die Bio-Deutschen langsam aussterben wie Schreibmaschinen,weil diese kein Bock mehr haben auf Kinder.

    http://www.t-online.de/eltern/familie/id_78639486/gabriel-fordert-fuehrerscheinentzug-fuer-unterhaltsverweigerer.html

    Wer geht denn dann noch das Risiko ein,
    Kinder in die Welt zu setzen?
    Die Zukunftsaussichten sind eh bescheiden für den dt. Nachwuchs,wenn diese erstmal in die Kika kommen wo die Islamkopftücher und Mohammed’s in der Überzahl sind.Gute Nacht.
    Den Koran-Invasoren & Asylsuchenden Heuschrecken ist’s ja eh schnuppe,wenn die Muslima auf Unterhalt klagt dann…
    Wenn der Führerschein beim Deutschen Michel wegen nicht gezahlter Unterhaltszahlungen eingezogen wird,wie soll derjenige bitteschön die Knete heranschaffen wenn dieser drauf angewiesen ist.Soll dieser zu Fuß zur Arbeit oder Bus & Bahn….,hahahahha.Könnte ja sein das der Arbeitnehmer für seine berufliche Tätigkeit einen Führerschein braucht?!
    Der dt. Arbeitnehmer wird verarscht das gibts nicht.Sollen alle den gelben Schein holen.

  54. OT
    Felix Autria
    der letzte vernünftige europäische Politiker in Regierungsverantwortung:


    „Kartenhaus wird zusammenbrechen“
    Österreichs Außenminister Kurz will Flüchtlingsabkommen beenden

    07.08.2016, 08:14 Uhr | dpa, AFP, t-online.de
    Österreich will Flüchtlingsabkommen mit Türkei stoppen. Österreichs Außenminister Sebastian Kurz will sich von der Türkei nicht erpressen lassen. (Quelle: Reuters)

    Sollten die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei gestoppt werden, könnte laut Österreichs Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) auch der Flüchtlingsdeal mit Ankara scheitern. Trotzdem gebe es keine Alternativen zu einem Stopp der Gespräche.

    „Das Kartenhaus der falschen Flüchtlingspolitik wird zusammenbrechen“, sagte Kurz im ORF-Fernsehen. Die EU müsse die Außengrenzen selbst schützen, um nicht mehr erpressbar zu sein.
    „Verhältnis angespannt“

    Nach dem verbalen Schlagabtausch mit Ankara sei die Beziehung zu der Türkei jedenfalls äußerst belastet. „Das Verhältnis ist natürlich angespannt“, sagte Kurz.
    Nachrichten des Tages

    Sein türkischer Amtskollege Mevlüt Cavusoglu hatte Wien zuvor als „Hauptstadt des radikalen Rassismus“ bezeichnet. Anlass waren Äußerungen des österreichischen Bundeskanzlers Christian Kern, die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei seien „nur noch diplomatische Fiktion“.
    Breite Diskussion notwendig

    Kurz sagte: „Wenn wir noch zu unseren Grundwerten stehen, können wir nur eine klare Meinung haben.“ Die zurzeit herrschende breite Diskussion zum Umgang mit der Türkei ist laut Kurz bitter notwendig. Die EU könne nach den Entwicklungen nicht einfach zum Alltag übergehen. „Die Türkei hat sich in den letzten Jahren immer weiter weg entwickelt von der Europäischen Union. All das kann die Europäische Union nicht einfach achselzuckend zur Kenntnis nehmen.“ Kurz hatte am Freitag den türkischen Botschafter in Wien einbestellt.
    Amnesty International: Türkei verletzt Menschenrechte

    Nach dem Putschversuch vom 15. Juli hatte die Türkei den Ausnahmezustand verhängt und auch die Menschenrechtskonvention teilweise ausgesetzt. Der Europarat hatte nach dem ersten von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erlassenen Notfall-Dekret besorgt reagiert.

    Mit dem Dekret wurde unter anderem der Zugang der Anwälte zu ihren Klienten eingeschränkt. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International spricht außerdem von „glaubwürdigen Hinweisen“ auf Misshandlungen und Folter von Festgenommenen.
    Streit über Visumpflicht

    Zudem gibt es Streit über das Ende der Visumpflicht für türkische Staatsbürger in die EU. Ankara sperrt sich vor allem gegen die von Brüssel geforderte Reform seiner Anti-Terror-Gesetzgebung.

    Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hatte die Europäische Union aufgefordert, Türken bis spätestens Oktober ohne Visum in die EU-Staaten einreisen zu lassen. Sonst werde Ankara den Mitte März geschlossenen Flüchtlingsdeal nicht mehr anerkennen.
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_78619168/oesterreich-will-fluechtlingsabkommen-mit-tuerkei-stoppen.html

  55. #59 Johannisbeersorbet (08. Aug 2016 20:06)

    So ist es.

    Und der Unterricht hat in Niedersachsen in der letzten Woche schon wieder begonnen!

  56. Hallo Pi-Gemeinde!,

    hier ein anderes äusserst wichtiges Thema:
    Schon mal in Eurem Fahrzeugbrief/ Zulassungsbescheinigung Eures vermeindlichen Autos unter Punkt C.4c nachgelesen ???

    „Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird NICHT als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen.“

    Das bedeutet schlicht und einfach, Euer Auto gehört Euch nicht und kann Euch jederzeit enteignet werden.
    Unglaublich?? Dann bitte sofort nachschauen!

    Wer weiss, was die BRD-GmbH noch plant.

    Gäbe aber eine Lösung, sehr gut erklärt unter nestag.de

    So würden wir auch das System loswerden. Funktioniert, ich habe es bereits umgesetzt!!

    Gesendet mit der WEB.DE iPad App

  57. Pro-Kopf-Verschuldung bei 20 773 Euro
    Stand 80,5 Millionen

    Merkel holt noch 805 Millionen Fugees
    nach Deutschland= 2070,73 Prokopfverschuldung!

    Damit ist Bewiesen,Zuwanderung ist ein
    Gewinn für uns alle!

  58. Afghanischer Schuatzsuchender randalierte, weil ihm die Dhimmis nicht genug Dschizya (Kopfsteuer) bezahlten und sich ihm nicht unterwarfen:

    Linzer Sachbearbeiterin von aggressivem Asylwerber aus Afghanistan bedroht

    Asylwerber fiel ständig negativ auf

    Sachbearbeiterin mehrmals bedroht

    „Er hat gesagt, wenn wir seinem Wunsch, in Langenstein zu bleiben, nicht nachkommen, dann wird in Gosau etwas passieren.“

    https://www.unzensuriert.at/content/0021450-Linzer-Sachbearbeiterin-von-aggressivem-Asylwerber-aus-Afghanistan-bedroht

  59. Man muß sich auf einer der diversen Seiten mit Flugradar/Flugbewegungen nur mal ab spät abends die kleineren Flughäfen, wie z.B. Rostock/Laage, Zweibrücken, Siegerland etc. anschauen. Dort gibt es normalerweise nachts keine Flugbewegungen.
    Einfach mal beobachten, Flugzeuge lassen sich anklicken und Abflug-/Zielort anzeigen. Kommen die aus Italien, Griechenland, Nordafrika sind sicher Necher drin.
    Aber selbst FFM, München, Berlin würde gehen. Dann werden die separat ohne in die Öffentlichkeit zu kommen abgefertigt – dann gibt’s keine Zeugen.

  60. Es kann im Leben nicht sein, daß die Deutschen das nicht bis zur nächsten BT-Wahl mitbekommen – egal, was die Politdarsteller und Medien vernebelnd zum Besten geben.

    Woraus m.E. folgt, daß die kommende Wahl manipuliert oder aus „Gründen“ abgesagt werden wird.

  61. Verifiziert das vor Ort – aber bei aller Naivitaet – 20 Fluege kommen an – glaube ich nicht, das dies Touristen sein sollen.

  62. Es gibt auch viele Deutsche in der Türkei
    Vieleicht hauen die alle ab.
    Wohne in Köln, mir ist schon vor Wochen aufgefallen ,habe auch hier davon berichtet das viel
    Flugverkehr zu verzeichnen idt obwohl noch keine
    Urlaubszeit war.
    Ich kann den Flugverkehr beobachten da
    hier wohl die Flugschneise bei mir ist.
    Immoment ist es aber ruhig.
    Habe aber die letzten Tage das nicht so weiter
    verfolgt
    .

  63. Ich bin am 15.8. und 18.8. in Köln-Bonn am Airport und werde mal scheinheilig bei Türkish Airlines fragen, ob es nachts noch Plätze nach Izmir und Antalya hin – und zurück gibt. Wenn ja, sind das Urlaubsflieger, sonst müssten sie ja sagen, dass alles optioniert bzw. reserviert ist.
    Aber eines kann ich mit Bestimmtheit sagen: wenn ich meinen Vater im Westerwald besuche und dort nächtige (Einflugschneise Köln-Bonn), ist noch lange nicht um 23 Uhr Schluss mit Flugbewegungen! Die Flieger sind zu hören. Das geht bis 2 Uhr nachts, weil es auf dem Westerwald um diese Zeit nämlich so still ist wie in Chicago auf dem Friedhof.
    Habe mal in Maintal gewohnt (Einflugschneise FFM Airport). Da ist wirklich um 23 Uhr Schluss – bis auf 2 Postfrachtmaschinen, die immer gegen halb 3 kamen und sehr unangenehm dumpf gebrummt haben.

  64. Leute, wir sind jetzt schon fast am Arsch:

    Ende des Jahres 2 Millionen Siedler-Invasoren.

    Davon schon ca 10-20% Frauen, davon wahrscheinlich viele im gebärfähigen Alter.

    Die haben eine extrem hohe Reproduktionsquote, in den nächsten fünf Jahren droht uns ALLEINE DAVON (ohne „Familiennachzug“) schon…

    2 Millionen – davon 20% = 400 000

    400 000 x 3 = 1,2 Millionen.

    D.h. wir haben JETZT SCHON

    2 Millionen plus ERWARTBARE 1,2 Millionen Invasoren-Kinder PLUS Familiennachzug – auch dort werden die meisten der 80% Männer-Invasoren FRAUEN nachholen – im gebärfähigen Alter.

    D.h.

    gehen wir von 1/3 Anerkennungsquote aus – dann haben wir Minimum

    700 000 Anerkannte holen MINIMUM 2 Menschen nach = 1,4 Millionen. Davon MINIMUM 700 000 Frauen im gebärfähigen Alter, die in den nächste 5 Jahren ca 2,1 Invasoren-Kinder erzeugen.

    Also:

    2 Millionen schon da
    1,2 Mio Kinder von im Land befind. Frauen
    2,1 Mio Familiennachzug
    1,4 Mio Kinder von Nachzug-Frauen.
    =
    6,7 Millionen im Zeitraum ungfähr nächste 5 Jahre.

    Das stellt alles auf den Kopf, das ist eine demographische und ethnische Katastrophe noch nie dagewesenen Außmaßes.

  65. #71 Wotan Niemand (08. Aug 2016 20:15)

    „Widerstand ist zwecklos! Wir werden assimiliert!
    ************************************************
    Einen Hoffnungsschimmer am Horizont gibt es noch!
    FORTRESS EUROPE / FESTUNG EUROPA, MACHT DIE GRENZEN DICH!!!
    Es sind nicht nur WIR, die das alles nicht wollen!!!
    GEMEINSAMKEIT ist jetzt angesagt, denn
    nur die macht Europa stark!!!

  66. Wer seine Freiheit aufgibt,
    um Sicherheit zu erlangen,
    wird am Ende beides verlieren

    Benjamin Franklin, Amerikanischer Präsident

    – – – – – – – – – – – – –

    Wenn Recht zu Unrecht wird,
    wird Widerstand zur Pflicht.

    Berthold Brecht, dt. Dichter

    – – – – – – – – – – – – –
    – – – – – – – – – – – – –

    Wenn die Macht der Liebe
    die Liebe zur Macht übersteigt,
    erst dann wird die Welt wissen,
    was Frieden ist.

    Jimi Hendrix, Musiker

  67. Wenn das mit den Zahlen so weiter geht,dann sind wir Deutschen in 10 Jahren in der Minderheit!Ich denke,dass dies auch so gewollt ist!Anders kann ich mir diese Zahlen nicht erklären!Da heißt es im Alter doch auszuwandern!Am besten nach Polen oder Ungarn!Denn Deutschland wird so oder so ISLAMISCH!Daran führt leider kein Weg vorbei!

  68. #90 RechtsGut (08. Aug 2016 20:32)

    6,7 Millionen im Zeitraum ungfähr nächste 5 Jahre.

    Das stellt alles auf den Kopf, das ist eine demographische und ethnische Katastrophe noch nie dagewesenen Außmaßes.
    _________________________

    Yupp und es wird zunehmends ungemütlicher…durch mehr „Nähe“ (Platzmangel)…sprich…wir müssen bald -stapeln!

    🙂

  69. Es ist nur mit der Hilfe Osteuropas zu schaffen – das war beim letzten Anrennen des Islam schon einmal so. Allerdings sinken die Chancen, dass das alles noch FRIEDLICH zu schaffen ist bald auf Null.

    Veränderung kann es immer geben. Fragt sich immer nur, zu welchem Preis.

  70. #28 Bin Berliner (08. Aug 2016 19:28)

    Da gibt es nur eine Variante: jeweils mit 2-3 Wagen sich rund um den Flughafen postieren. Kamera-Equipment, dass es erlaubt, auch unter Nacht-Bedingungen verwertbare Bilder zu schiessen. Jeden Wagen mit 2-3 Mann besetzen.

    Das gleiche Spiel ggf. in Nürnberg. Eine schwierige, aber durchaus lösbare Aufgabe.

    Der Rest ist Kaffeesatzleserei.

  71. #81 Pumuckeline aus Bayern (08. Aug 2016 20:19)

    Hallo Pi-Gemeinde!,

    hier ein anderes äusserst wichtiges Thema:
    Schon mal in Eurem Fahrzeugbrief/ Zulassungsbescheinigung Eures vermeindlichen Autos unter Punkt C.4c nachgelesen ???

    „Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird NICHT als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen.“

    Das bedeutet schlicht und einfach, Euer Auto gehört Euch nicht und kann Euch jederzeit enteignet werden.

    Völliger Blödsinn.
    Nur weil die Zulassungsbescheinnigung nicht als Eigentumsnachweis anerkannt wird, heißt das noch lange nicht, daß Dir Dein Auto nicht gehört.
    Wenn Du teure Möbel oder eine Stereoanlage kaufst, bekommst Du auch keine Eigentumsbestätigung.

    Aber Du hast in jedem Fall, egal ob Auto oder Möbel einen Kaufvertrag oder mindestens eine Rechnung, mit der Du Dich als Eigentümer ausweisen kannst.

    Der frühere Fahrzeugbrief wurde zugleich als Eigentumsnachweis anerkannt. Das war aber problematisch, weil viele Fahrzeuge aus Versicherungsgründen nicht auf den Eigentümer, sondern oft auf Eltern, Großeltern, Ehepartner o.ä. zugelassen sind.

    Wenn man mal nachdenkt, ist die Erklärung ganz einfach. Kein Grund für eine Verschwörungstheorie.

  72. Führerscheinentzug bei Hass-Kommentaren

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, begrüßte die Pläne von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in den „Ruhr Nachrichten“ gerade für die Mobilitätsgesellschaft als eine echte Strafe. Die Geldstrafe sei es bei vielen Menschen dagegen nicht, weil sie diese aus der Portokasse bezahlten. Wendt sagte, dass diese Art der Sanktion überall eingesetzt werden könnte. „Möglich wäre auch der Führerscheinentzug bei Hass-Kommentaren und Propaganda in den sozialen Netzwerken.“

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/vorstoss-von-maas-befuerworter-fuer-fuehrerscheinentzug-bei-straftaten-aid-1.6170118

    Wer jetzt noch meint die Polizei wäre auf unserer Seite, dem ist nicht mehr zu helfen.

  73. #97 Stefan Cel Mare (08. Aug 2016 20:42)

    Schon probiert – mußte einen Freund wg. Abflug fahren. Hab mal 2 Std. gewartet bis die erste Maschine kam. Verschwand hinter Hangar und uneinsehbar. Auch die nächste. Hat mich stutzig gemacht.
    Für weitere Entfernung leider kein Equipment.

    Aber ich hab noch einen Bekannten beim Zoll am Flughafen und der schuldet mir noch was (fällt mir gerade ein)…

  74. @#75 Placker (08. Aug 2016 20:14)

    Gehe fest davon aus,dass es sich bei den Täter um einen Mohammedaner handelt!Wenn dieser Aber Mohammed Sven Meier heißen sollte,dann wird der Vorname einfach in Sven Meier geändert.Und schon haben wir unseren Täter!Dieser war dann ein Deutscher und vor allem ein Rassist!Das passt dann wieder ins Medienbild!

  75. Der nächste Flüchtlings-Tsunami bahnt sich an, und zwar bei uns, am untersten Zipfel Deutschland, in Südbaden/Weil am Rhein:

    Von Italien via Schweiz nach Deutschland:

    Politik
    Zuwanderung
    19:05
    Jetzt wird die deutsch-schweizerische Grenze zum Fluchtziel

    Die Zahl der Asylbewerber, die über Italien und die Schweiz nach Deutschland kommen, steigt. Erster Anlaufpunkt ist häufig eine Polizeiwache in Südbaden. Dort ist man der Situation kaum gewachsen.

    Ein Grüppchen dunkelhäutiger junger Männer sucht abends den Weg zum Polizeirevier. Sie wirken müde, wie die Beamten später berichten, haben Rucksäcke auf und ziehen einen abgewetzten Rollkoffer hinter sich her. Auf einem Zettel haben sie die Adresse stehen.

    Jemand muss ihnen den Hinweis gegeben haben, dass sie das rote Sandsteingebäude in der Nähe des Bahnhofs von Weil am Rhein aufsuchen sollen. Es liegt anderthalb Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt – und ist das vorläufige Ziel einer Flüchtlingsroute, die diesen Sommer zunehmend an Bedeutung gewinnt.

    Während die Balkanroute von Griechenland bis Österreich und Bayern nahezu abgeriegelt ist, machen sich inzwischen mehr Flüchtlinge von Italien aus über die Schweiz auf den Weg nach Deutschland. Deren Hauptroute führt durch das Tessin und endet in Südbaden. Sowohl die Schweizer Grenzwacht als auch die deutsche Bundespolizei haben entlang dieser Route in den vergangenen Wochen deutlich mehr illegale Grenzübertritte festgestellt.

    Weil am Rhein liegt für Flüchtlinge günstig

    weiterlesen…—>>>

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157542631/Jetzt-wird-die-deutsch-schweizerische-Grenze-zum-Fluchtziel.html

  76. #69 Apologet (08. Aug 2016 20:12)

    Wieso gibt es heute keine PEGIDA????
    Es ist Montag!!!!!!
    ************************************
    Keine Bange, sie fehlt nicht lange!
    AmMontag, den 15. August, 18.30 Uhr
    auf dem Altmarkt
    ist es wieder soweit,
    vorbei ist dann die *saure Gurkenzeit*!
    Von da ab jeden Montag wieder, geht`s
    weiter dann mit vielen **TOP Kalibern**!
    willkommen aus nah und fern,

  77. #60 zarizyn (08. Aug 2016 20:08)

    Razzia in Hildesheimer Salafisten Moschee wurde vorher verraten […]
    Pistorius geht davon aus, dass „irgendjemand etwas durchgesteckt“ hat.

    Vielleicht war es Pistorius selbst.

    Er will jedenfalls die Polizei weiter schwächen. Die „anlasslose Moscheenkontrolle“ soll verboten werden.

    Ebenso das „Racial Profiling“. Bei der Suche mach Illegalen muss man immer auch weißhaarige Finnen kontrollieren.

    Eine Ermittlungsarbeit auf Kriterien wie ethnischer Zugehörigkeit oder Religion wird grundsätzlich abgelehnt. Dies gilt auch für die Kontrolle von Personen, die sich an oder in einer Moschee aufhalten.

    Der Begriff der „Öffentlichen Ordnung“ soll auch verschwinden, und damit auch die Verstöße dagegen.

    Falls jemand etwas anderes gedacht hat, das neue Gesetz (löst das Polizeigesetz ab) heißt Gefahrenabwehrgesetz.

  78. Der Hammer !

    Ein Afghane bricht an drei aufeinander folgenden Tagen immer wieder in das selbe Ferienhaus in Hamburg-Fischbek ein.
    (Ich hatte den Polizeibericht vor ein paar Tagen hier verlinkt)

    Der Haftrichter lässt ihn mangels Haftgründen laufen.

    Jetzt ist der gleiche Täter schon wieder zweimal in das selbe Ferienhaus eingebrochen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3398791

  79. Zu den „Flugbewegungen“:
    Urlaubsflieger können das nicht sein, denn wer macht denn noch Urlaub in der Türkei?
    Ich beobachte seit März, dass ab 23 h Flugzeuge München anfliegen, aber nicht über die normale Einflugschleuse.
    Wir werden nach Strich und Faden verarscht.
    Schade, dass Andreas Lubitz seinem Suizid keinen Sinn gegeben hat.

  80. #114 Harpye (08. Aug 2016 20:55)

    Der Düsseldorfer Flughafen wäre ideal für Beobachter vor Ort.
    Von der Terrasse aus kann man das gesamte Rollfeld beobachten.
    Wenn nachts Maschinen außerhalb der Gates geleert werden, weiß man, was Sache ist.
    Dockt in der Nacht eine Maschine am Gate an, ist man schnell dort und sieht, wer aussteigt.

  81. #6 ruhrpott5555   (08. Aug 2016 19:18)  
    Traut PI sich nicht, die Flughafen-Schleusung hier zu thematisieren?

    Wird wahrscheinlich noch kommen.
    Wenn sich das als wahr herausstellt und womöglich noch vor den Wahlen in Mecklenburg Vorpommern und Österreich (Berlin zählt nicht, das Drecksloch ist eh hinüber) können die mit den „Wahlpannen™“ nichts mehr richten, dann gibt es ein Erdbeben.

  82. OT
    Bistum Regensburg – Pfarrheim durch Polizei geräumt: Flüchtlinge müssen in Unterkünfte zurück

    Freiwillig wollten Balkan-Flüchtlinge ein Pfarrheim in Regensburg nicht verlassen. Wochenlang hatten sie dort für ihr Bleiberecht gekämpft. Gespräche scheiterten. Jetzt räumte die Polizei das Haus.

    https://www.youtube.com/watch?v=E-ivL9OolNQ

  83. Unsere Blockpartei-Politiker arbeiten für fremde Mächte.
    Das deutsche Volk soll ausgetauscht werden und es wird ausgetauscht, also vernichtet werden.
    Den „Michel“ stört das nicht weiter, zumal er gerade im Urlaub ist und Olympiade guckt.
    Das Scheingeld ist immer noch gültig.
    Ein neuer Stauffenberg ist auch nicht in sicht.
    Alles hoffnungslos!

  84. #116 Tritt-Ihn (08. Aug 2016 20:57)

    Mein Gott, dann soll der Besitzer des Ferienhauses doch mal einen Rottweiler da schlafen lassen!
    Es gibt auch noch andere nette Überraschungen! Einfach mal kreativ sein..

  85. #110 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 20:53)

    Ob das durchgesetzt werden kann, wage ich zu bezweifeln. Das würde eine Bevorteilung all jener darstellen, die keinen Führerschein haben.

    Ich traue diesem Staat mittlerweile alles zu.

    Ob es letztendlich durchgesetzt wird ist unerheblich. Der Wille dieser Volksverräter „zählt“. Wenn sie dürften würden sie DAS und noch mehr sofort in die Tat umsetzen! Jeder PI-Kommentator wäre, wenn es nach Maas und der Polizei geht, seinen Führerschein los!

    Ich benutze das Wort Volksverrat bestimmt nicht inflationär, aber einen besseren Begriff gibt es für dieses Verhalten nicht.

  86. 117 Tritt-Ihn (08. Aug 2016 20:57)
    Der Hammer !

    Ein Afghane bricht an drei aufeinander folgenden Tagen immer wieder in das selbe Ferienhaus in Hamburg-Fischbek ein.
    (Ich hatte den Polizeibericht vor ein paar Tagen hier verlinkt)

    Der Haftrichter lässt ihn mangels Haftgründen laufen.

    Jetzt ist der gleiche Täter schon wieder zweimal in das selbe Ferienhaus eingebrochen.
    ___________________________________

    Das ist nur noch krank! Feierabend hier….

  87. # Das_Sanfte_Lamm
    Hey, wozu bin ich dann laufend unterwegs, mache Wahlkampf, hänge Plakate, diskutiere, überzeuge und setze meine ganze Kraft ein???
    Mein ganzer Bekanntenkreis sieht es genauso wie ich. Also nicht alle Berliner sind verblödet und linksversifft. Hier gibt es noch viele, die vernünftig denken. Bitte keine Allgemeinverurteilung!!!

  88. Es ist UNENDLICH, überall, ständig:

    Magdeburg – Polizei
    Versuchte Vergewaltigung an 25-Jähriger

    Die Tat ereignete sich am Samstag gegen 3.40 Uhr. Die Geschädigte leistete umgehend Widerstand und schlug um sich. Dabei traf sie den Täter auch im Gesicht.[dann sollte man das Arscxxxoch doch sehr gut identifizieren können!]

    Bei dem Täter handelt es sich nach Angaben der Geschädigten um eine ausländische Person mit schwarzer Hautfarbe.

    http://www.focus.de/regional/magdeburg/magdeburg-polizei-versuchte-vergewaltigung-in-magdeburg_id_5801511.html

  89. #125 vitrine (08. Aug 2016 21:06)

    Da muß ich natürlich zustimmen. Wenn Maas und Co. könnten, wie sie wollten, hätte nicht nur kein PI-Kommentator keinen Führerschein mehr, sondern auch keinen Job, kein soziales Umfeld, und würde nur noch mit Fußfessel herumlaufen – bestenfalls.

  90. #124 Harpye

    Die Einbruchsopfer müssen sich doch von der Hamburger Justiz echt verarscht fühlen.

    Man muß sich mal in die Lage dieser Menschen versetzen.
    Die müssen doch fassungslos sein, angesichts von so viel Tatenlosigkeit und Blödheit !

  91. #120 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 20:58)

    Meinen Sie das die Besucherterrasse Nachts auf ist? Es gibt ein Nachtflugverbot in Düsseldorf, ab 24:00 Uhr ist Schluss ….

    Ach werde diese Invasoren sicherlich nicht über die Normalen Weg rausgeleitet ……

  92. Zum Thema Nachtflüge aus der Türkei:

    http://www.swp.de/ulm/nachrichten/politik/Tuerkei-Tourismus-So-leer-waren-die-Hotels-seit-30-Jahren-nicht-mehr;art1222886,3916606

    Metin Sen hat schon viel Auf und Ab erlebt, seit über 40 Jahren ist er in der Gastronomie. Aber so eine Saison? Da muss der 69-jährige Hotelier aus dem südtürkischen Kemer lange nachdenken. „Die Situation erinnert mich an das Jahr 1980, als die Türkei im Chaos versank, und schließlich das Militär die Macht übernahm.“ Als Sen vor anderthalb Wochen im Fernsehen die Bilder von den Selbstmordattentaten auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen sah, wusste er: „Diese Saison ist gelaufen, da kommt nichts mehr.“

    Vor Sens Drei-Sterne-Hotel flattern die Fahnen vieler Länder, auch die deutsche und die russische. Aber viele Gäste, die sich an dem Flaggenschmuck erfreuen könnten, gibt es nicht. „Vier Deutsche, zwei Russen“ zählt der Hotelmanager in der Gästeliste. Von insgesamt 98 Zimmern sind nur 23 belegt.

    Wie bei Sen sieht es in vielen türkischen Hotels aus.

    Am Flughafen des türkischen Touristenmekkas Antalya ging die Zahl der ankommenden Touristen in diesem Jahr um 60?Prozent zurück. Mehr als 1300 Hotels in der Region haben bereits Konkurs angemeldet. Ladeninhaber in der Urlauberhochburg Alanya organisierten bereits einen gemeinsamen Bittgottesdienst – in der Hoffnung, Allah möge ihnen wieder Touristen schicken.

    Touristen sind das sicher nicht, die da ankommen!

  93. #130 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 21:12)

    Mein Umfeld dünnt sich immer mehr aus, da einige schon ausgewandert sind oder es für die Zukunft planen.

  94. Neue olympische Disziplin: Grapschen und Bedrängen

    http://www.krone.at/olympische-spiele/sexueller-uebergriff-im-olympia-dorf-boxer-in-haft-putzfrau-bedraengt-story-523765

    Mit rattenscharfem Bild in HD!

    Der namibische Halbweltergewichts-Boxer Jonas Junius ist nach einem versuchten sexuellen Übergriff im Olympischen Dorf festgenommen worden. Die brasilianische Polizei teilte am Montag mit, dass der 22-Jährige versucht habe, eine Putzfrau zu küssen.

    Junius, der bei der Eröffnungsfeier am vergangenen Freitag Fahnenträger seiner Delegation war, wird außerdem verdächtigt, dem Opfer Geld für Sex geboten zu haben. Der Athlet wurde in die Haftanstalt Gericino in Bangu gebracht, am Donnerstag ist sein Kampf gegen den Franzosen Hassan Anzille angesetzt.

  95. #121 Das_Sanfte_Lamm (08. Aug 2016 20:59)

    (Berlin zählt nicht, das Drecksloch ist eh hinüber) können die mit den „Wahlpannen™“ nichts mehr richten, dann gibt es ein Erdbeben.
    _______________________________________

    Immerhin AfD bei 16%…für Berlin doch recht ordentlich!

    Ich wohne knapp am Ku – Damm, also in einer Art Oase! Kann mich also noch zurück – ziehen!

    Wieso, sieht es bei Ihnen besser aus? Aber vestimmt auch nicht mehr lange..

    😉

  96. Bayerische Tourismusindustrie unterwirft sich dem Islam:

    Neue Sitten in einem Alpenort

    „Unsere Hoteliers sind megaflexibel, um den Wünschen der arabischen Gäste gerecht zu werden“

    „Da kommen wir den Gästen mit zusätzlichen Kinderbetten in den Zimmern entgegen“, nennt Griess als Beispiel. Und wenn der Nachwuchs im Speisesaal oder am Swimmingpool etwas lauter ist – macht nichts.

    Auch die Gastronomie hat auf die Essgewohnheiten der arabischen Urlauber reagiert.

    „Für unsere arabischen Gäste haben wir eine spezielle Speisekarte“, sagt Akram. „Und allein schon der Gesundheit wegen verwenden wir grundsätzlich kein Schweinefleisch.“

    Wenn dabei nicht nur die Kinder die Finger zu Hilfe nehmen, rümpft mancher deutsche Gast freilich die Nase. „Wir mussten uns schon beschimpfen lassen“, berichtet Akrams Frau Christine, die im Service mitarbeitet. Aber es gelte eben auch beim Essen das Motto „andere Länder, andere Sitten“.

    „Arabische Damen erfordern ein wenig mehr Aufmerksamkeit“, hat die Vorsitzende und Mitinhaberin eines Optikergeschäfts am Kurpark gelernt. „Sie kommen öfter, bis sie sich entscheiden. Und selbstverständlich wollen sie den Preis runterhandeln.“ [Anm.: Obwohl sie gar nicht mehr wissen, wieviele Milliarden Dollar ihr Ehemann und Ölscheich hat]

    Für verschleierte Araberinnen wurde ein separater Raum eingerichtet, in dem sie diskret und ausschließlich von weiblichem Personal beraten Brillengestelle mit enthülltem Gesicht testen können, ohne dass ihre religiösen Gefühle verletzt werden.

    http://web.de/magazine/reise/speisekarte-arabisch-sultan-oman-beschert-boom-31792212

    Aus dem (unkritischen) Kommentar einer Redakteurin der MZ (dort wurde der Artikel auch abgedruckt):

    Ob man aber im Freistaat [Bayern] den österreichischen Weg gehen sollte, ist zweifelhaft. Gemeinden wie Zell am See verteilen an die Neuankömmlinge einen Knigge. Darin steht, dass sie in Hotels nicht am Boden essen sollen, dass sich Europäerinnen gerne Bunt anziehen [statt schwarze Burka zu tragen] und dass die Preise in den Geschäften fix sind.

    Geh mal als Europäer in ein islamisches Land, trag kurze Kleidung, trink Alkohol und iss Schweinefleisch in der Öffentlichkeit. Wenn du Glück hast, kommst du mit 3 Monaten Gefängnis und 50 Stockschlägen davon.

  97. #132 BadReligion2.0 (08. Aug 2016 21:14)

    Nachts war ich noch nie am Düsseldorfer Flughafen.
    Selbst wenn die Terrasse nachts gesperrt sein sollte – in den Flughafen kommt man immer rein und raus.

    Selbst ohne Terrasse gibt es dort einige Fenster, von denen aus man das Rollfeld sehen kann.

    Falls die Leute auf „merkwürdigen“ Wegen das Rollfeld verlassen, müßte man das sehen können.
    Allein schon, wenn ein Passagierflugzeug nachts nicht ans Gate rollt, ist was faul.

    Tagsüber können schon mal alle Gates besetzt sein, nachts bestimmt nicht.

    Also, warum sollte jemand nachts außerhalb des Gates die Maschine verlassen ? Ein klarer Beweis für die Theorie der illegalen Einwanderung läge in dem Fall vor.

    Außerdem ist der Düsseldorfer Flughafen nicht sehr groß. Wenn eine Maschine nachts ans Gate andockt, kann man das von überall aus schnell erreichen.

  98. #140 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 21:24)

    Wir denken jetzt auch darüber nach Deutschland zu verlassen.

    Der Gedanke meine Kinder später einmal alleine aus dem Haus gehen zu lassen ist unerträglich.

  99. Wenn CDU/SPD/Grüne gewinnen, werden die alle eingebürgert.

    Dann bekommen die eine deutsche Staatsbürgerschaft und einen Wahlzettel in die Hand.

    Dann werden die in Partei, Staatsdient, Polizei und Millitär gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt.

    Ihr werdet es sehen.
    Die Parteien, wie SPD Grünen und Merkel-CDU benehmen sich wie dien Schweine in Orwells „Farm der Tiere“

  100. #138 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 21:23)

    Sorry, aber totaler Blödsinn, wenn zu ist sehen Sie nichts!

    Glauben Sie mir, ich kenne den Airport gut, wohne 15 Minuten entfernt und sehe Abens die Flieger beim rein schweben. Es gibt nur 2 Richtungen, je nach Windlage …..

    Interessant sind die nicht Offizellen Ein- und Ausgänge …… da müssten ja Busse rausfahren ….

  101. #141 vitrine (08. Aug 2016 21:40)

    Man wird ja gerade hier auf PI von vereinzelten Kommentatoren schräg angemacht, wenn man ausspricht, daß man ausgewandert ist, bzw. mit dem Gedanken spielt.

    Aber wie sieht es denn aus in Deutschland ? Ein normales Alltagsleben ohne ständig den Gedanken daran zu haben Opfer werden zu können, ist kaum noch möglich.

    Wer, aus welchen Gründen auch immer, nicht aktiv kämpfen kann oder will, tut gut daran, sich nach einer neuen Heimat umzusehen.
    Erstens kann man dadurch die persönliche Lebensqualität erhöhen. Und darum geht es letzten Endes allen hier.

    Zweitens aber, und noch wichtiger, wer nicht da ist, zahlt auch keine Steuern.
    Wenn wir diesen Staat finanziell aushungern, könnte unsere Heimat tatsächlich noch gerettet werden. Das wird nicht leicht. Könnte allerdings funktionieren.

    Es gibt hier einige, die dazu aufrufen, möglichst nicht mehr zu arbeiten, krank machen, kündigen usw., jeder nach seinen Möglichkeiten.
    Ja, und wer es sich leisten kann, wandert aus und unterstützt diesen Schweinestaat überhaupt nicht mehr.

    Traurig zwar, aber ein wirkungsvollerer Kampf, als sich im Fitnessstudio auf einen irrealen Bürgerkrieg vorzubereiten.

  102. #143 BadReligion2.0 (08. Aug 2016 21:44)

    Okay, ich war lange nicht mehr in Düsseldorf am Airport.
    Sie als Anwohner kennen sich bestimmt besser aus.
    Aber allein wegen der geringen Größe müßte doch etwas zu beobachten sein.
    Wie Sie schon schreiben: irgendwo müssen ja Busse sein.

  103. @ #139 Anusuk

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/urlaub-endet-in-fluechtlingsheim-chinese-unterschreibt-statt-diebstahlanzeige-asylantrag_id_5802044.html

    Kann es auf dieser Welt eigentlich noch etwas bekloppteres als den deutschen Beamten geben?

    Dazu fällt mir diese Geschichte ein, die sich tatsächlich mal so in München zugetragen hat, und bei der ausnahmsweise kein bekloppter deutscher Beamter was dafür konnte:

    Chinesische Touristen haben sich vor dem Hotel den Straßennamen vom Straßenschild abgeschrieben für den Fall, dass sie nicht mehr zurückfinden. Am Abend haben sie sich dann verlaufen und einem Taxifahrer den Zettel vorgelegt. Darauf stand: EINBAHNSTRASSE

  104. #107 vitrine (08. Aug 2016 20:47)

    Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, begrüßte die Pläne von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD)…

    Wer jetzt noch meint die Polizei wäre auf unserer Seite, dem ist nicht mehr zu helfen.

    Auch ein Herr Wendt von der DPolG ist sicherlich nicht repräsentativ für das, was die Menge der kleinen Beamten empfindet, die die unsäglichen Entscheidungen und Aufstachelungen der Merkel-Bande regelmäßig auszubaden hat.

  105. Die Zahl der „Asyl“anträge steigt mit den Geburtenzahlen in Islamien.

    Die Zahl der „Asyl“anträge steigt mit der Verblödung der Deutschen.

    Es gehören immer 2 dazu! Einer, der „Asyl“ beantragt, und einer, der den Antrag annimmt!!!

  106. #3 SicSemperTyrannis (08. Aug 2016 19:13)

    Komisch, keine neger? Wo kommen die dann nur alle her?

    —————–

    Die nennt man inzwischen „Dunkel-Syrer“

  107. #137 Bin Berliner (08. Aug 2016 21:20)

    Ich wohne knapp am Ku – Damm, also in einer Art Oase!

    Kudamm ist schon arg überfremdet, finde ich. Die Synagoge in der Joachimstaler Str. wird rund um die Uhr von bewaffneten Polizisten bewacht. Das soll ´ne Oase sein?

  108. @#52 kosmischer Staub:

    War nicht mal vor einiger Zeit von ca. 10 Millionen(?) die Rede, die nach Deutschland kommen werden?

    11,4 Millionen

    Weiß jetzt nicht mehr WER diese Zahl ins Spiel gebracht hatte – aber langsam glaube ich, daß es mindestens darauf hinausläuft.

    Es war die UNO in einem Papier aus dem Jahr 2001 mit dem erfrischend offenen Titel Replacement Migration, der eigentlich keine Fragen mehr offenlässt, worum es geht. Angeblich ist es notwendig für die Wirtschaft und weil wir überaltern – man muss schon ein Diplomvollidiot sein, um das zu glauben. Außerdem: Selbst wenn das so wäre, ginge es die UNO einen feuchten Dreck an, ob wir überaltern und/oder verhungern. Das ist nicht unser Kindermädchen und wir brauchen auch keins.

    #5 Bin Berliner:

    Wir müssen jetzt handeln….Wir haben keine Zeit!

    Ja, so fühlt es sich an. Aber das können wir nicht.

    Ich will weder Dir noch sonst jemanden die Hoffnung zerschlagen, sondern vielmehr etwas anderes zerschlagen: Das totale Runtergezogenwerden, das früher oder später kommt, wenn man denkt, wir müssten handeln und es doch nicht tut, weil es derzeit UNMÖGLICH ist.

    Wer anderer Meinung ist, kann von mir aus gern handeln, ich bin begeistert, wenn ich mich irre, und es wirkt. Aber ich glaub’s nicht.

    Es ist besser, nicht zu handeln und dabei zu denken „Geht halt leider nicht“, als nicht zu handeln und dabei zu denken „Eigentlich ginge es, aber wir sind nur blöd/schwach/Weicheier/Feiglinge/ nichts wert etceterablabla und haben das alles verdient.“

    Ich beschäftige mich schon sehr lange und sehr intensiv mit der Thematik und dieses Runterziehen ist eine ganz große Gefahr.

    Das heißt nicht, dass es nie geht, und das heißt vor allem auch nicht, dass es niemand kann, aber wenn wir die jüngsten Vorgänge in der Türkei ansehen: Hat zwar nicht funktioniert, aber hätte funktionieren können. War nicht von vorneherein eine kindische Schnapsidee.

    Tatsächlich hat es ja auch schon ein paar Mal in der Türkei funktioniert, vor einiger Zeit in Ägypten und bei Lateinamerika fällt es einem fast sofort ein, als ob’s zur Folklore gehören würde.

    Wir sind dressiert, zu denken, das wäre bei uns irgendwie anders, da gäbe es irgendwelche eingebauten Mittel, mit denen das weniger dramatisch geht (wobei ein Putsch i.a. für das Volk nicht schlimm ist, ganz im Gegensatz zu einer Revolution). Nein, ich fürchte, geht nicht weniger dramatisch.

    Wer also kein hochrangiger Offizier ist, kann überhaupt nie was tun. Und selbst die können es derzeit m.E. noch nicht (wogei ich keine Ahnung habe, ob sie es wollen), das Volk ist noch nicht bereit, auf Ponyhof-Demokratie zugunsten einer Militärdiktatur zu verzichten, sie hätten viel zu viel breite demokratische Bündnisse auf der Straße, die sie vermutlich nicht erschießen wollen.

    Aber wir haben noch Zeit.

  109. #145 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 21:49)

    #141 vitrine (08. Aug 2016 21:40)

    Man wird ja gerade hier auf PI von vereinzelten Kommentatoren schräg angemacht, wenn man ausspricht, daß man ausgewandert ist, bzw. mit dem Gedanken spielt.
    ———————————————
    Das sicher nicht aber wer auswandern will sollte bedenken daß er im Ausland das ist was er im Inland auch ist : Nämlich Ausländer.
    Hinzu kommen Probleme mit der Krankenversicherung, Private zahlen nicht bei chronischen Leiden (Zucker, Krebs etc.), das Währungsrisiko (der € ist im freien Fall) und die Gewissheit daß man im Ausland als Deutscher nur willkommen ist wenn man Geld mitbringt.
    „Wer im Ausland ein kleines Vermögen machen will sollte ein großes mitbringen“. Alter Expat-Spruch.
    Als dt.sog. „Eckrentner“ genügt das Einkommen nicht, z.B. in Thailand.

    …und Islamisten gibt es dort überall. Wo nicht, herrscht eine unvorstellbare Kriminalität (Latein- und Südamerika) und Korruption sowieso.

    Ich weiß worüber ich schreibe. Bin zwar nicht ausgewandert sondern habe im angenehmen Südostasien gearbeitet aber viele der beschriebenen Schicksale miterleben müssen.
    Ohne Sprachkenntnisse bleibt man einsam. Das gilt auch für Malle-Residenten welche kein Katalanisch sprechen.

  110. #155 gonger (08. Aug 2016 22:16)

    Die ganzen Einwände sind zweifellos richtg.

    Die erste Geige spielt das liebe Geld. Wer nicht über einen sehr sicheren Hintergrund finanzieller Art verfügt, braucht übers Auswandern gar nicht erst nachzudenken.

    Ich selbst habe für mich einige Prämissen aufgestellt, nachdem ich nahezu die ganze Welt bereist und mir angesehen habe.

    Der Norden Thailands hat mir übrigens gut gefallen. Aber die Unsicherheit wegen der Moslems im Süden war zu groß.

    Letzten Endes hat es mich nach Goa in Indien verschlagen. Und hier fühle ich mich nach sechs Jahren (mit zweijähriger Unterbrechung) sehr wohl.

  111. 156 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 22:26)

    #155 gonger (08. Aug 2016 22:16)

    Die ganzen Einwände sind zweifellos richtg.
    ————————–
    Klar, im Norden Thailands, mein Favorit wäre Nong Khai, nicht Chiang Mai, kann man es aushalten.
    Problem ist aber auch aufkommende Langeweile und dadurch bedingt erhöhter Alkoholkonsum.
    Sorry, aber das ist nunmal so.
    Die Zeiten wo man ( bzw. nur der Pass) „ausreisen“ konnte und gleich danach wieder einreisen sind vorbei und ein Langzeitvisum kostet Geld(nachweis).
    Besitz kann man nicht erwerben (muss auch nicht sein) und wie sich das Land nach dem Verfassungsreferendum (war gestern) entwickelt muss man sehen.
    Und wenn der König stirbt,sein Sohn ist bereits in München, will ich mir besser nicht vorstellen.

  112. #158 gonger (08. Aug 2016 23:13)

    Klar, im Norden Thailands, mein Favorit wäre Nong Khai, nicht Chiang Mai, kann man es aushalten.

    Da spricht der Experte.
    Ich habe ein paar Monate in Doi Saket verbracht, ohne erhöhten Alkoholkonsum ;-))

    Aber es stimmt schon, wenn man nicht arbeitet, muß man sich eine Aufgabe suchen.

    und ein Langzeitvisum kostet Geld(nachweis).

    Das war (2011 jedenfalls) ein Konto in Thailand, auf dem umgerechnet etwa 20.000,– € deponiert sein mußten, also ein Betrag, den man unbedingt auf Seite haben mußte.

    Aber, Hand aufs Herz, wer keine 20.000,– € auf Seite hat, sollte gar nicht erst ans Auswandern denken.
    Hinzu kommen noch ein paar hunderttausend (je nach Alter), die man zum Leben braucht.

    wie sich das Land nach dem Verfassungsreferendum (war gestern) entwickelt muss man sehen.
    Und wenn der König stirbt,sein Sohn ist bereits in München, will ich mir besser nicht vorstellen.

    Das konnte man schon 2011 als Warnung oder Bedenken sehen.
    Damals machten sich im Norden die Thaksin-Anhänger stark – man sah Reisebusse seiner Anhänger Richtung Chiang-Mai fahren.
    Es lag immer ein großer Knall in der Luft.
    In Bangkok empfand die Lage damals schon als angespannt.

    Auch das war ein Grund, warum ich mich nicht für Thailand entschieden habe.

  113. #153 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (08. Aug 2016 22:04)
    #137 Bin Berliner (08. Aug 2016 21:20)

    Ich wohne knapp am Ku – Damm, also in einer Art Oase!
    ______________________________________________

    Kudamm ist schon arg überfremdet, finde ich. Die Synagoge in der Joachimstaler Str. wird rund um die Uhr von bewaffneten Polizisten bewacht. Das soll ´ne Oase sein?

    ______________________________________________

    Nun ja, Recht haste schon, aber im Verhältnis zum Rest der Stadt..geht es..NOCH!

    Die Wilmersdorfer Straße (Charlottenburg) allerdings ( auch bekannt als..Hausfrauen – Rennbahn -sprich Einkaufsmeile) ist der wahre Albtraum..dort sieht es aus, wie in Kabul oder schlimmer…dort wird es bestimmt auch mal knallen!

  114. #145 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (08. Aug 2016 21:49)

    Das sehe ich ganz genau so!

    Einen Residence Permit in den klassischen Einwanderungsländern zu bekommen ist nicht das Problem. Mein Mann ist beruflich viel in den USA und Neuseeland. Das ist also nicht das Problem.

    Bei mir sind es bis jetzt eher „sentimentale“ Gründe gewesen Deutschland nicht zu verlassen. Ich habe eine große Familie und leb(t)e gerne hier.

  115. #149 Tom62 (08. Aug 2016 21:58)

    Auch ein Herr Wendt von der DPolG ist sicherlich nicht repräsentativ für das, was die Menge der kleinen Beamten empfindet, die die unsäglichen Entscheidungen und Aufstachelungen der Merkel-Bande regelmäßig auszubaden hat.

    Es mag einzelne Polizisten geben die sicherlich so denken, aber ich glaube nicht mehr an die große Masse die auf Seiten des Volkes steht.

  116. #162 vitrine (09. Aug 2016 00:05)

    Bei mir sind es bis jetzt eher „sentimentale“ Gründe gewesen Deutschland nicht zu verlassen. Ich habe eine große Familie und leb(t)e gerne hier.

    Es gibt natürlich auch viele Gründe, zu bleiben.
    Sentimentale Gründe / Familie haben dabei einen hohen Stellenwert.

    Ich habe keine Familie mehr, nur noch meine drei Kinder. Die leben in Süddeutschland bzw. der Schweiz.

    Dank Internet ist die Kontaktaufnahme kein Problem.
    Und ob die Kinder nun zwei mal im Jahr für ein Wochenende zu Besuch kommen oder ein mal im Jahr für ein paar Wochen, macht für mich eher einen positiven Unterschied aus.

    Gerne gelebt in Deutschland habe ich auch, an ganz verschiedenen Orten.

    Wenn ich diese Orte heute sehe (NRW, Rheinland-Pfalz, Bayern, Sachsen), dann wird mir übel.

  117. Naja, vor kurzem wurde uns ja erst erzählt, dass letztes Jahr bloss etwa 400.000 Asylbetrüger einen Asylantrag abgegeben hätten.
    Dabei hiess es im Januar, dass es 1,1Mio waren und 800.000 wegen Überlastung noch nicht abgearbeitet sind. Und vermutlich sind diese zugegebenen Zahlen immer noch viel zu gering.
    Wenn man sich die Anzahl der AB anschaut, die letztes Jahr um diese Zeit, allein in München ankamen, dann kommt man auf über 7Mio aufs Jahr gerechnet. Und es gibt ja noch schätzungsweise ein halbes Dutzend weiterer Grenzübergänge.

    #38 Athenagoras; Nicht 80 genau 100%. Jeder der über ein Eu-Land oder sichere Drittländer (Schweiz) einreist, ist illegal im Land. Ausgenommen sind da natürlich die Millionen Boatpeaople die an Nord und Ostseeküste völlig entkräftet an Land torkeln. Auch jemand der über die Türkei kommt ist illegal hier, weil er dort bereits in Sicherheit ist.

    #68 SaXxonia; Solche Flugpläne werden ja nicht erst 14 Tage vor Ankunft gemacht. Da ist ja ein Riesenvorlauf, ich schätze mindestens 1 Jahr, wo alle Flüge festgelegt werden. Und wenn dann nur 5 Mann im Flieger sind, findet der Flug auch statt. Selbst wenn gar niemand fliegt, muss der Flieger möglicherweise trotzdem fliegen, weil der auf dem Rückflug 20 Leute drin hat.
    Es gibt übrigens auch so ne Seite, bei der man angeblich alle Flugbewegungen für einen bestimmten Ort sehen kann. Allerdings zweifle ich dieFunktion dieser Seite stark an. Wenn ich an nem sonnigen Tag in den Himmel schau, dann seh ich wenigstens 5 Kondesstreifen, auf der Seite kann ich nicht einen Flieger in 10km Entfernung erkennen.

    #140 Anusuk; Natürlich 2 oder 3 davon.

  118. CDU-MdB droht Bürger nach Merkelkritik auf facebook mit Meldung beim Arbeitgeber:

    CDU-Abgeordneter bedroht Merkel-Kritiker

    Es war am Tag des „Sommerinterviews“ der Kanzlerin im ZDF, als sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Prof. Dr. Matthias Zimmer in einer facebook-Debatte zu der Bemerkung hinreißen ließ, die Bundeskanzlerin habe mit ihrer „Flüchtlingspolitik“ „alles richtig gemacht“, er sei „stolz auf sie“, auch wenn so „manche Wildsau sich an ihr reibe“.

    Ein Kommentator sah das anders:
    „Zu dem Thema Einwanderung und Integration macht sie rein alles(!) falsch. Auch der Täter in Reutlingen hätte längst abgeschoben gehört. Der Täter in Brüssel bzw. seine Mitstreiter kamen durchaus durch den Rechtsbruch herein. So wie unzählige weitere Menschen, die beteiligt sind an verschiedensten Übergriffen in diesem Land. (….)

    Professor macht Druck

    Der Professor aus Frankfurt, offenbar Widerspruch nicht gewohnt, ließ sich trotzdem zu Drohungen hinreißen, die eine strafrechtliche Prüfung der Tatbestände von Nötigung und Beleidigung als erfolgversprechend erscheinen lassen. Zunächst kündigte er an:
    „Ja, dann werde ich ihren Arbeitgeber mal fragen, ob das denn betriebstypisch ist was Sie da absondern.“

    Und fragte kurz später, am 28. Juli um 15:28 Uhr, auf seinem eigenen Profil:
    „Eine Frage zur FB-Etikette: Wenn jemand in seinem Profil seinen Arbeitgeber angegeben hat und dann in Kommentaren gegen Ausländer hetzt: Ist er dann eine reine Privatperson oder muss sich sein Arbeitgeber diese Kommentare zurechnen lassen?“ (….)

    http://www.theeuropean.de/joachim-nikolaus-steinhoefel/11196-diskussion-ueber-merkels-asylpolitik
    http://www.matthias-zimmer.de/inhalte/1016917/zur-person/index.html

  119. Merkel sagte in ihrer letzten “ Volksansprache“
    dieses Jahr sind “ nur“ 80 000 Sozialschmarotzer nach Europa gekommen ….
    Aha und davon 74.454 nach Deutschland !

    Na das nenne ich mal gerechte Verteilung von dem Pack .

    Die Hexe verarscht das Volk … und es wird täglich schlimmer , vor allem wenn der Kopp Bericht stimmt und jeden Tag tausende alleine in Köln landen !

  120. @PI

    Wo bitte ist der Eintrag eines Foristen von gestern geblieben, der über nächtliche Landungen ziviler Maschinen und anschließender Bussbewegungen auf dem Fliegerhorst Wunstorf berichtet?

  121. OT

    ISLAMISIERUNG, KORAN 3;110: HISBA(H)

    FRANKREICH KUSCHT VOR ISLAM!

    AUSNAHMEZUSTAND AUCH FÜR LOURDES

    Präfektur untersagt am 15. August Prozession in Lourdes – Islamischer Terror versus Taufe eines Muslims

    8. August 2016

    Seit Monaten gilt in Frankreich der Ausnahmezustand, der den Präfekten der Departements weitreichende Zuständigkeiten verleiht.

    Die Präfektur sehe sich außerstande, die Sicherheit der Prozessionsteilnehmer zu garantieren, weshalb die Prozession nicht bewilligt werden könne.

    (…)

    Es handelt sich nicht um die Prozession am Marienwallfahrtsort, sondern um die Prozession der Stadt.

    Abbé Duhar erinnerte an die Ursprünge der Prozession, die auf die Taufe des islamischen Prinzen Lorda zur Zeit Kaiser Karls d. Gr. vor etwa 1.200 Jahren zurückgeht.

    Nach diesem Konvertiten ist der Ort Lourdes benannt, der noch heute auf Gaskognisch(eine Unterart des Okzitanischen; beides galloromanische Sprachen) Lorda heißt.

    (…)

    http://www.katholisches.info/2016/08/08/praefektur-untersagt-am-15-august-prozession-in-lourdes-islamischer-terror-versus-taufe-eines-muslims/

  122. Schlachtplan wie aus dem Lehrbuch:
    Blödmichel ist im Urlaub, oder durch Doplympia abgelenkt, die Invasion wird also deutlich verstärkt..!
    Wie gehabt kommen ungehindert, wilde kulturfremde, ungebildete, islamische Männerhorden in unser Land!!

  123. Aus den Reihen der GutmenschInnen wurde schon immer gefordert Asylbewerber direkt mit dem Flugzeug aus Ihren Laendern abzuholen. Da liegt natuerlich die Vermutung nahe das begonnen wurde den Plan in die Tat umzusetzen. Andere Geruechte sagen das es sich um geheime Truppentransporte handeln koennte. Wobei Ich sage Geruechte. Speziell zum Flughafen Koeln-Bonn da soll folgendes durchgesickert sein Die Flughafenmitarbeiter soll man zu strengsten Stillschweigen ueber die naechtlichen Flugbewegungen verdonnert haben.

  124. ARD nennt die 75000 neuen Asylanträge des letzten Monats natürlich nicht! Dafür suhlt es sich in dem Rekord von 12000 Fällen, in denen Immigranten die Einreise verweigert wurde, wohlgemerkt: 12000 Fälle im ganzen Halbjahr, d.h. 2000 im Monat! Für wie blöd hält uns denn das Fernsehen? Angebliche Sachinformatio(zu denen diese Leute verpflichtet sind!)benutzt das Fernsehen zu grober Manipulation seiner Zuschauer.
    Verklagt die Sender wegen Veruntreuung der Sendergebühren!
    Und im Übrigen, liebe ARD-Macher: Was meinen Sie denn werden die zufällig Abgewiesenen tun? Brav nach Hause fahren? Oder morgen an anderer Stelle ihr Glück erneut versuchen? Eure Nachrichten sollten wenigstens plausibel sein!

  125. #174 dummerMichel (10. Aug 2016 00:57)

    Diese ganzen „Jubelmeldungen“ über abgelehnte „Einreisen“ in den Lügenmedien praktisch den ganzen Tag lang sind mir auch aufgefallen. Bezeichnend, dass man gar nicht mehr von „Schutzsuchenden“ spricht……

Comments are closed.