Um 12.30 Uhr fand heute in Berlin eine Pressekonferenz der AfD zum Erfolg bei der gestrigen Abgeordnetenhauswahl in Berlin (14,2 Prozent) statt. Den Fragen der Journalisten stellten sich die beiden AfD-Sprecher Frauke Petry und Jörg Meuthen sowie der Berliner AfD-Spitzenkandidat Georg Pazderski. Die Pressekonferenz wurde von Phoenix LIVE und in voller Länge übertragen – hier das Video.

image_pdfimage_print

 

138 KOMMENTARE

  1. – AfD, die neue Volkspartei!
    – AfD, die Alternative zu den korrupten Lügenbeuteln der Altparteien.
    – AfD, die Retterin vor den Systemstrolchen.
    – AfD für ein neues, besseres Deutschland.

  2. Anne Helm, Ex-Piratin und Antifa-Aktivistin ist jetzt über die Liste der Linken im Landtag.
    Das war die „Thanks Bomber Harris“-Frau aus Dresden.

  3. Gerade fragt ein Reporterdepp namens Jung sinngemäß „Wieviele Antisemiten denn in der AfD Fraktion Mitglied wären“… Muuuaaahahah

  4. Ich hätte zurück gefragt: „Wieviele Vollpfosten und Berufsschwachmaten sind denn in ihrem Journalistenverband drin?“

  5. Vera Lengsfeld zur Berlin-Wahl
    18.09.2016
    „“Ein kleiner Vorgeschmack auf Rot-Rot-Grün

    Am Tag vor der Wahl zum Abgeordnetenhaus war das ganze politische Berlin auf den Beinen…

    Auf dem Weg dorthin kam ich am Brandenburger Tor vorbei, wo gerade Anton Hofreiter von den Grünen das Wort ergriff…

    Hofreiter lieferte im Stakkato alle Phrasen, die damals schon die Eltern seiner jüngeren Zuhörer serviert bekamen…

    Die Wiese auf der Westseite des Reichstags, wo sich die Marschierer für das Leben versammelt hatten, war weiträumig abgesperrt. Die Polizei hatte offensichtlich den Befehl, Demonstranten und Gegendemonstranten strikt voneinander zu trennen…

    Ein … Antifant hatte eine lebensgroße Marienfigur aus Sperrholz gebastelt, mit beweglichem Arm, der vor dem nackten Unterleib der Gottesmutter hin- und herbewegt wurde.

    Soviel zum Respekt vor Andersgläubigen.

    Denn der Schöpfer dieser onanierenden Maria würde vermutlich sofort auf die Knie gen Mekka fallen und Allahu Akbar rufen, sobald ihn ein Islamist darauf aufmerksam gemacht hätte, dass Maria eine im Islam hochverehrte Heilige ist…

    Einmal gelang es einem Jüngling, die Polizeikette zu durchbrechen. Er entriss einer Mutter mit behindertem Kind ein Kreuz und warf es unter dem Gejohle seiner Genossen in die Spree.

    Spätestens dann wurde offensichtlich, dass sich die Jugendlichen benahmen, wie ihre Urgroßeltern in den 30er Jahren. Mit hassverzerrten Gesichtern andere Meinungen niederbrüllen, Andersdenkende attackieren, ihnen verbal den Tod wünschen- das ist Faschismus.

    Wer waren diese Jugendlichen? Es waren sichtlich nicht die harten Antifanten, sondern Gymnasiasten aus besseren Häusern. Der Typ, dem von den überfürsorglichen Eltern jedes Steinchen aus dem Weg geräumt wurde, der sich darauf verlassen konnte, dass Mama oder Papa sich den Lehrer zur Brust nahmen, wenn er eine schlechte Zensur bekam.

    Eine Generation, der eingetrichtert wurde, dass sie jedes Recht, aber keine Pflichten hat. Eine Kohorte von scheinbaren Individualisten, die nie gelernt hat, selbst zu denken, Verantwortung zu übernehmen, sondern die sich in der Masse bewegt, wie fremdgesteuert…

    Von der Politik werden die Zerstörer unserer demokratischen Rechte übrigens unterstützt: Linke, Grüne und SPDler haben sich hinter die Gegendemonstranten gestellt, darunter der Regierende Bürgermeister Müller…““
    http://www.achgut.com/artikel/ein_kleiner_vorgeschmack_auf_rot-rot-gruen

  6. Jetzt der „Parteienforscher“ Korte:

    Die AfD hat die Protestpartei „Piraten“ zunächst einmal abgelöst.

    🙂

  7. Georg Pazderski hat bei dieser links versifften Pressekonferenz einen super Job gemacht!
    Selbst begriffsstutzige Journalisten konnten ihn nicht aus dem Konzept bringen.
    Gratulation an die AfD!

  8. #15 FeinsteSahneHirnfilet (19. Sep 2016 12:58)

    Jetzt der „Parteienforscher“ Korte:

    Die AfD hat die Protestpartei „Piraten“ zunächst einmal abgelöst.

    🙂

    Wir erleben die Etablierung einer neuen Volkspartei, die die verbrauchten Altparteien ablöst.

    Wer braucht denn noch die Heuchelunion oder die Arbeiterverräter?

  9. Die Namensliste der Fragesteller hat Ähnlichkeit mit der Liste der bekannten Merkelzäpfchen…
    Oder verwechsle ich da was?

  10. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  11. Jetzt kommt bei nIXNUTZ-tv Albrecht von Lucke!
    DER ist echt süüüß! Erinnert mich immer an die Socken-Handpüppchen von der Sesamstraße… Der kann plappern und plappern und plappern…
    Total niedlich… Und das kleine Mäulchen… Und brabbelt und brabbelt…

  12. #17 rob567 (19. Sep 2016 12:59)

    Der Jung ist doch der, der immer diese Videos macht. Tilo Jung

    Yep. Sein Kanal heißt „Jung und Naiv“. Ein Antisemitenversteher vor dem Herren, solange die Antisemiten mohammedanische Araber sind (bitte jetzt nicht das moderne Scheinargument „aber Araber sind auch Semiten, das können gar keine Antisemiten sein“). Allerdings lobe ich ihn (der Mensch sitzt regelmäßig in der Bundespressekonferenz, wenn es um die Bundeswehr und ihre Einsätze geht): für seine seine guten Chebli-Dokumentationen, seine teilweise beißende Satire angesichts dieser unfähigen Schmollfinsterling*In.

    Die Achse hat sich dem Herren ausführlich gewidmet:

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=tilo+jung+achgut

  13. #16 yps (19. Sep 2016 12:59)

    Man hätte auch zurückfragen können, wieviele Antisemiten denn im letzten Jahr importiert wurden…
    ………….

    Besser könnte man nicht kontern!

  14. Für jeden Menschen der noch in diesem Lande normal ist und auch so denken kann, was nicht immer der Fall ist, leider, sei gesagt, das nur der/die Nazis sind, die auch Nazipolitik betreiben und das sind solche, die andere, welche nicht ihrer Meinung sind, als Nazis beschimpft werden.
    So einfach ist das.
    So werden diese am besten erkannt, und wer diese Politik getreibt, hat in einer demokratischen Regierung nichts zu suchen. Solche müssen ausgeschlossen werden, ja sogar müssen.

  15. Auch wenn hier viele jammern; 14% trotz heftiger Denunziation in einer linken Grossstadt ist ein ziemlich gutes Ergebnis.

    Herzliche Gratulation an die AfD 🙂
    wir schaffen das!

  16. Frau Petry hat sich sehr selbstbewusst gegenüber den System-Journalisten geschlagen. Sehr gut!

    OT: ich habe gerade bei Facebook ein Video aus einer Halal-Schlachter Fabrik gesehen.
    Es ist noch viel furchtbarer als in meinen schlimmsten Alpträumen.

    Das Islamgesocks muss raus aus Deutschland, raus aus Europa!

  17. Ist doch klasse,wie die Gesichter der Etablierten Politverräter,immer länger werden.
    Die Presse geht ja auch unvermindert weiter in Stellung und setzt die Politorder an die Staatsmedien weiter um.
    Ich habe bis heute, aus den Reihen der AfD Politiker,nichts negatives gegenüber dem Judentum gehört,nein man wundert sich eher um die Lethargie und der Naivität des ZdJ,gegenüber denen,die auch gerne mal „Juden ins Gas“ auf Demos skandieren.
    So wird aus dieser unverschämten Frage eine Headline und unterstellt der AfD Antisemitismus.
    Ja es geht immer weiter,jede Schraube wird gedreht,vielleicht kann man dem Volk,die AfD ja doch noch austreiben..

    „Wieviele Abgeordnete der AfD sind Antisemiten, fragt der Journalist Thilo Jung. „Das ist eine unverschämte Frage“, sagt Pazderski. „Die Abgeordneten sind alle Demokraten.“ Dann fragt Jung nach Kay Nerstheimer, der Teil einer rechtsradikalen Organisation war, die später vom Verfassungsschutz überwacht wurde. „Wir werden das genau ermitteln, Sie können sicher sein, dass wir eine gute und vernünftige Lösung finden werden“, sagt Pazderski.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/wahl-in-berlin-im-live-ticker-oppermann-macht-unions-streit-fuer-spd-verluste-verantwortlich_id_5956802.html

  18. OT

    Nach Zwangsheirat Asylbewerber soll in Hamburg Familie verprügelt haben

    Ist Iman T. ein brutaler Familienvater? Von Dezember 2015 bis Mai 2016 soll der 30-jährige Afghane in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung Flagentwiet (Schnelsen) mehrfach seine Frau und drei seiner Kinder misshandelt haben. Jetzt muss er sich vor dem Hamburger Amtsgericht verantworten.
    Laut Anklage soll Iman T. seine Frau im Dezember 2015 so heftig mit dem Kopf gegen eine Wand geknallt und sie verprügelt haben, dass sie kurzzeitig das Bewusstsein verlor. Auch drei seiner Kinder (12, 7, 4) sollen Opfer seiner Gewaltausbrüche gewesen sein.

    Am 15. Februar 2016 soll der Angeklagte seinem siebenjährigen Sohn gegen den Bauch und Kopf geschlagen haben. Als die zwölfjährige Tochter ihren kleinen Bruder beschützen wollte, soll er das Mädchen zu Boden gebracht und sie dort gewürgt und geschlagen haben. Auch die vierjährige Tochter soll durch Misshandlungen mehrere Hämatome am Arm davongetragen haben.

    Die Ehefrau ist mit dem Angeklagten im Alter von 14 Jahren zwangsverheiratet worden. Seitdem soll Gewalt immer eine Rolle gespielt haben. Aus der Ehe gehen vier Kinder hervor. Eigentlich sollte die Ehefrau am Freitag als Zeugin aussagen, fühlte sich aus Angst jedoch nicht in der Lage, mit ihrem Ehemann in einem Raum zu sitzen. Iman T. soll mehrfach mit Mord gedroht haben, damit seine Frau ihre Anzeige zurückzieht.

    Am 17. Oktober wird die Ehefrau daher via Video-Liveschaltung aussagen – so fühlt sie sich sicherer.

    – Quelle: http://www.mopo.de/24759872 ©2016, Hamburger Morgenpost, 18.09.16, 09:37 Uhr

  19. #30 rama (19. Sep 2016 13:14)
    #16 yps (19. Sep 2016 12:59)
    Man hätte auch zurückfragen können, wieviele Antisemiten denn im letzten Jahr importiert wurden…
    ………….
    Besser könnte man nicht kontern!

    Vielen Dank! Aber warte mal ab wenn hier die anderen Experten anfangen… :O)

    Übrigens… Jetzt spricht im TV ein Hosenanzug… Er will alles zurückspulen… Wenn er könnte…

  20. 33 Carina (19. Sep 2016 13:23)
    Frau Petry hat sich sehr selbstbewusst gegenüber den System-Journalisten geschlagen. Sehr gut!
    OT: ich habe gerade bei Facebook ein Video aus einer Halal-Schlachter Fabrik gesehen.
    Es ist noch viel furchtbarer als in meinen schlimmsten Alpträumen.
    Das Islamgesocks muss raus aus Deutschland, raus aus Europa!

    Hast Du einen Link?

  21. #33 Carina
    „OT: ich habe gerade bei Facebook ein Video aus einer Halal-Schlachter Fabrik gesehen.
    Es ist noch viel furchtbarer als in meinen schlimmsten Alpträumen.“

    Und die Leute kaufen es trotzdem. Vor allem Döner. Wenn ich die Dönerbude hier sehe, wird mir übel. Da stehen jeden Tag Massen. Halal steht auch draußen dran. Die meisten werden noch nicht mal wissen was das bedeutet und welches Tierleid dahinter steckt.

    Ekelhaft finde ich auch, dass die bei Kaufland halal Fleisch verticken. Seitdem ich das weiß, gehe ich nur noch äußerst selten da einkaufen.

  22. Gerade fragt ein Reporterdepp namens Jung sinngemäß „Wieviele Antisemiten denn in der AfD Fraktion Mitglied wären“… Muuuaaahahah

    Er hätte auch ganz cool antworten kennen:
    „Sicherlich deutlich weniger als in der Fraktion der Linkspartei.“ 🙂

    Es fehlt den AfD-Leuten leider häufig an Biß, also diese Idioten von den Medien auch tatsächlich so zu behandeln, keinen falschen Respekt zu zeigen.

    Aber hier und da scheint es ja tatsächlich einige Antisemiten zu geben, wie kolportiert wird. Na ja. Das Thema ist hochneurotisch, und man muß schon ein Depp sein, wenn man da naiv den Medien glaubt. Selbst dieser Gedeon war eher ein verschrobener Antizionist als ein echter Antisemit, der Juden also grundsätzlich scheiße findet. Für den ist der Zionismus für Israel in etwa so etwas wie der Nationalsozialismus für Deutschland.

    Der Vorwurf des Antisemitismus ist in Deutschland jedenfalls ein peinlicher Witz. Bei Merkels Wahlkampfauftritt jüngst in Berlin-Lichterfelde bezeichnete der Vorredner die AfD pauschal als Antisemiten.

    Das ist einfach nur krank. Genauso gut könnte ich die CDU auch als Schwuchtelpartei bezeichnen, weil da auch mal ein Homo drinne ist.

  23. Die Raute des Grauens aus der Uckermark wankt in ihrem Kurs.
    Wie eine Bauchrednerpuppe fantasiert sie vor sich hin und versucht erneut das Volk zu verXrschen.

    Fazit: widerlich!
    Mittagessen fällt wohl heute aus.

  24. #43 lügen-presse (19. Sep 2016 13:41)

    Das ist einfach nur krank. Genauso gut könnte ich die CDU auch als Schwuchtelpartei bezeichnen, weil da auch mal ein Homo drinne ist.

    CDU: Chronisch Demente Undemokraten

  25. #37 FeinsteSahneHirnfilet (19. Sep 2016 13:35)

    Die Mutti spricht!

    Das ist keine „Mutti“, sondern ein kinderloser Eisschrank in Menschengestalt ohne jede Empathie.

  26. Übrigens hat Prognos Umfragen wieder ziemlich genau vorhergesagt. Deshalb werden sie ja als störend empfunden und verunglimpft.
    Georg Pazderski ist ein toller Mann an der Spitze der AfD in Berlin, ein großer Gewinn.

  27. Das Merkel-Regime hat beschlossen Deutschland mit dem Zuzug von Millionen von Scharia-Asozialen entgültig zu zerstören.

    Und das ziehen die Blockparteien gnadenlos durch!

    🙂

  28. OT,-

    Was ist das ? was hat das zu bedeuten ?

    Öffentliche Ausschreibung als Anzeige in einer Zeitung

    die Kreispolizeibehörde Borken schreibt zum 19.9.2016 ( heute ) eine “ Leistung “ aus

    Bergung und Transport von Leichen und Leichenteilen im Auftrag der Polizei

    siehe Foto (screenshot ) Klick

  29. Aus dem Mürkül-Gesülze brauche ich nix zu posten… sinnlos…

    Jetzt kommt Frünk Hünkül: Der Ober-Undemokrat der Chronisch Dementen Undemokraten…
    Ob es da was zu posten gibt? eher nicht…

  30. In toto eine gute PK; aaaaber mit einem kleinen Schönheitsfehler.

    Warum findet sich denn nicht mal einer; Petry, Meuthen etc. und weisst diese bescheuerten ewig-gestrigen Medien_Komsomolzen mit ihrem „völkischen“- Fimmel endlich mal daraufhin, daß es das Grundgesetz so will; und sogar Kanzler, Bundespräsident, Bundesminister qua Gesetz einen Eid auf das Volk schwören müssen. – BASTA !!!!!

    ;:grrrrrrrrr:;

    An sonsten AfD VORAN !

  31. Merkels Pressekonferenz….. Sie hat NICHTS aber auch wirklich NICHTS begriffen. Frei nach dem Motto: Was ich mache ist (war) gut – Was ihr macht ist schlecht! Absolut realitätsfremd

  32. http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Vahrenwald/Raeuber-stehlen-Handtasche-von-29-Jaehriger

    Beide Räuber wurden als südländisch aussehend, etwa 20 Jahre alt sowie etwa 1,80 Meter groß und schlank beschrieben.<<

    ..

    http://www.bild.de/politik/inland/anne-will/fluechtlinge-sind-kindersoldaten-47889644.bild.html

    Der CDU-General schwimmt gegen den Mainstream an: „Wir haben das Problem, dass eine No-Go-Area entstanden ist“, sagt er über den Kornplatz in Bautzen.

    „Und das hat etwas damit zu tun, dass Menschen, die zu uns gekommen sind, sich nicht so verhalten haben, wie wir das erwarten.

    Ich glaube, dass am Anfang nicht konsequent vorgegangen worden ist. Wir dürfen solche Situationen gar nicht erst entstehen lassen.“

    ..

    http://www.bild.de/politik/inland/burka-verbot/80-prozent-dafuer-47885466.bild.html

    Visa-Freiheit für türkische Staatsbürger lehnen zwei Drittel aller Befragten (63,2 %) ab. Nur jeder Sechste (16,3 %) ist dafür. b Die doppelte Staatsbürgerschaft sollte abgeschafft werden, sagt eine Mehrheit (54,6 %) der Deutschen.
    Nur jeder Dritte (32,1 %) ist für die Beibehaltung.

    Eine Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen von max. 200 000 pro Jahr wollen knapp zwei Drittel aller Befragten (62,7 %). Jeder Vierte (23,6 %) ist dagegen.

  33. #55 yps (19. Sep 2016 13:47)

    „Frau“ Erika Mürkül hat sich vorhin gerade noch mehr in die SCHeiXXXXe hineingeredet. Nach dem was die von sich gegeben hat, kann man einmal mehr sagen:

    Die gehört in die Klapse !

  34. #36 Blimpi
    Mir können sie (Volksverräter) die AfD nicht austreiben und wenn sie noch so laut schreien.
    Gegen diesen Antisemitismusvorwurf muss sich die AfD konsequent wehren. Auch ein AfD-Politiker hat das Recht auf Meinungsfreiheit.
    Es ist sehr erfreulich, dass hier diese Spitzenkräfte bei phoenix endlich mal für einen längeren Zeitraum zu Wort kommen. Aber ich bemängle, dass dies nicht auch bei ZDF und ARD möglich ist. Meist können die AfD-ler nicht mehr aus 3 Sätze sprechen, dann wird ihnen das Mikrophon genommen.
    Viele deutsche Bürger wissen über Politik nämlich meist nur das, was sie in den 19- u. 20 Uhr-Nachrichten mitbekommen.

  35. Mit Interesse habe ich mir bei PHÖNIX die PK der AFD bzgl. der Wahl in Berlin angeschaut. Just in dem Moment, als der Vertreter des ZDF mit einer Frage an die drei Parteivertreter herantrat, wurde die PK verlassen und ins Studio umgeschaltet. Das wurde von mir schon häufig beobachtet und ich vermute eine Taktik dahinter. Heute Abend in den Nachrichten wird man merken, warum das so gemacht wird. Der Zuschauer hätte ja sonst die Möglichkeit des Vergleichs zwischen der gestellten Frage und dem was dem Zuschauer davon tatsächlich als Nachricht präsentiert wird.

  36. Googelt einmal „Berghain“

    Berlin, das ist Berghain

    Voll mit versifften Junkies, im Darkroom (= Bundestag) treffen sich die Fic.willigen um sich in allen Löchern und allen Stellungen zu paaren …. Wie die Regierung halt — egal mit wem Hauptsache es spritzt und man ist oben …

    Berlin — der grösste Fehler Deutschlands

    …und BER muss abgerissen werden – Brandschutzwände, komplette Belüftungsanlage und alle elektrischen Arbeiten sind unbrauchbar.

  37. #63 7berjer (19. Sep 2016 13:51)
    #55 yps (19. Sep 2016 13:47)
    „Frau“ Erika Mürkül hat sich vorhin gerade noch mehr in die SCHeiXXXXe hineingeredet. Nach dem was die von sich gegeben hat, kann man einmal mehr sagen:
    Die gehört in die Klapse !

    Die Klapse heißt DEUTSCHLAND! Nur einen Zaun wollen die partout nicht drumherum machen…

  38. http://www.bild.de/news/2016/news/news-eilmeldung-bomben-ny-47890900.bild.html

    Die unheimliche Serie von Bombenfunden an der US-Ostküste reißt nicht ab!

    In der Nähe eines Bahnhofs in der Stadt Elizabeth (New Jersey) wurden bis zu fünf Sprengsätze gefunden. Das berichtete der Nachrichtensender „CNN“ unter Berufung auf Bürgermeister Chris Bollwage.<<

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-berlin/csu-zu-cdu-debakel-in-berlin-mit-satzbausteinen-gegen-die-schwesterpartei-14442531.html

    Neumeyer liegt nicht ganz auf der integrationspolitischen Linie von Andreas Scheuer, der gerade die katholische Kirche sehr verärgert hat – es ist nicht der erste Zwist zwischen CSU und Kirche in der Flüchtlingspolitik.

    Der CSU-Generalsekretär hat sich an einer integrationspolitische Apokalypse versucht:

    „Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese“ – so einer sei seit drei Jahren in Deutschland als Wirtschaftsflüchtling, „den kriegen wir nie wieder los“.

    Scheuer will das als „bewusste Zuspitzung“ eines „nicht konkretisierten Beispiels“ verstanden wissen.<<

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/erneut-starke-zunahme-von-migration-in-oecd-staaten-14442505.html

    Rund 1,65 Millionen Menschen beantragten Asyl in den OECD-Ländern. Die Mehrheit von ihnen kam nach Europa, 25 Prozent waren Syrer.

    Besonders Deutschland stehe dabei im Zentrum der Migrationsströme. <<

  39. Merkel sagt, dass sie zu allen Entscheidungen des letzten Jahres steht.

    Von den „Fehlern“ die sie und die CDU gemacht haben und der Zeit, die sie gerne zurückrollen würde, ist keine Rede mehr.

    Ziel ist es, dass sich das Geschehen vom Sommer 2015 nicht mehr wiederholt.

    Aha.

  40. #61 Xerxes
    Scheinbar hat die CDU ihre Arbeit den Wählern immer noch nicht richtig erklärt. Oder die Bürger sind so doof und verstehen es einfach nicht. Wie oft muss Merkel denn noch sagen, dass der Schnee schwarz ist, bis es die letzen kapieren.

  41. Gratulation an die AFD in Berlin. Georg Pazderski scheint der richtige Mann zu sein. Viel Glück gegen dieses linksversiffte Verbrecherpack in Berlin.

    Die 14,1 % der AFD lassen einen dann doch etwas fassungslos zurück. Wie verblödet und asozial muß eigentlich dieses Berlin sein angesichts dieser Zustände, dieser Verschuldung, dieses Chaos. Man sollte eigentlich meinen, daß viel mehr die Schnauze gestrichen voll haben. Einfach unfassbar !!

    Wenn unser Riesenbaby aus Bayern, der Seehofer noch irgendetwas sinnvolles wärend seiner ablaufenden Amtszeit tun will: Länderfinanzausgleich-Zahlungen sofort einstellen. Diese verbrecherischen, antidemokratischen Zustände muß man nicht noch fin. unterstützen. Jetzt kommt rot-rot-grün !!!!!!!
    Wird aber leider nicht kommen! Unser Seehofer ist ein Schauspieler par Exellence, Hat auch 2015 trotz Ankündigung die Bundesminister nicht aus der Rgierung abgezogen, um den Flüchtlingszunami zu beenden.

  42. Diesem aalglatten, notorisch lügenden F. Henkel (CDU) muß in Nürnberg 2.0 ebenfalls ein Ehrenplatz auf der Anklagebank gesichert werden.

    Verlogene Ratte, Schönredner erster Klasse.

    Ich kotze gleich …

  43. „Siegmar Gabriel strahlt wie ein Honigkuchenpferd, überreicht der Frau des Regierenden Bürgermeisters rote Rosen und sagt tatsächlich, dass Berlin „anständig“ geblieben sei. Damit erklärt er alle Menschen die nicht Rot-Rot-Grün gewählt haben für unanständig und damit nicht wert, Mitglied des „Zusammenhalts“ zu sein, den die SPD im Falle ihres Sieges der Stadt versprochen hat.

    Obwohl die Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und in Berlin gezeigt haben, dass die AfD Wähler aus allen Parteien einfangen konnte, also weit davon entfernt ist, ein extremistisches Klientel zu bedienen, weigerten sich alle Redner am gestrigen Abend, sie als demokratische Partei anzuerkennen. Das zeugt von einem beunruhigend eingeschränkten Demokratieverständnis.“

    http://vera-lengsfeld.de/2016/09/19/die-ohnmacht-der-waehler/#more-486

  44. Der linksvernebelte Spiegel, mit Nazivergangenheit (http://www.katholisches.info/2015/11/13/der-spiegel-vertuscht-seine-verstrickung-mit-ns-und-ss-fuehrern-vorspiegeleien-1/), baut der Führerin, äh Obersten Genossin Merkel Brücken, wie sie ihren Ruf verteidigen u. den Thron behalten könne:

    „Wie Merkel jetzt noch alle ausstechen kann…“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-wahl-2016-wie-angela-merkel-jetzt-noch-gewinnen-kann-a-1112863.html

    NTV:
    „“Nach Berlin-Wahl
    Merkel will „ein klares Wort“ sprechen

    Von Hubertus Volmer

    In der Union gibt es drei Sündenböcke für die Berliner Wahlschlappe: die Landespolitik, die Kanzlerin und die CSU. Allerdings soll jetzt Schluss sein mit den Schuldzuweisungen:

    Julia Klöckner zufolge plant Angela Merkel einen rhetorischen(Anm.: In Taten nicht, gell!) Kurswechsel…““
    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-will-ein-klares-Wort-sprechen-article18673906.html

  45. OT

    Berlin-Neukölln – Jetzt wird sogar schon im Rathaus der Buntheit und Vielfalt gemessert – zwei Verletzte

    Einsatz in Neukölln: Die Polizei sucht einen Mann, der einen Rathaus-Angestellten und einen Wachschützer mit einem Messer gegriffen hat. Derzeit ist er auf der Flucht. Bei einer Pressekonferenz soll es neue Informationen geben.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/berlin-neukoelln-messerangriff-im-rathaus-neukoelln-zwei-verletzte/14566070.html?

  46. Hat mit obigen Thema nichts zu tun-aber hat jemand gestern zufälligerweise Spiegel TV Magazin gesehen?? Ich schalte das erst gar nicht ein, um nicht einen Herzinfarkt zu bekommen- aber gestern hats mich fast von der Couch geweht.
    Arabische Medizintouristen in Bad Godesberg
    Die „Vermummten“ wurden in Rollstühlen durch die Gegend gekarrt. Eine Familie, ich glaube es waren 6 Personen mit Kind und natürlich den Frauen, diesmal ohne Schleier haben gar nicht verstanden, warum hier in Deutschland die Frauen „verhüllt“ rumlaufen.
    Auch sie waren hier um sich medizinisch behandeln zu lassen.Jeder, jeder dieser 6 Personen bekam eine Pauschale (angeblich zahlt die Botschaft)von 450€ Täglich. Täglich. Und weil sie nicht wussten wohin mit dem vielen Geld kauften sie sich schnell mal ein paar Taschen von Armani!!!
    Ein ALG 2 Empfänger hat das noch nicht mal im Monat.
    Zum Glück hatte ich vorher teilweise Schwiegertochter gesehen. Ich bin oft vor Lachen von der Couch gefallen.Lesben- Vera hat wieder alle Register gezogen, um für Ingo und Beate einen Partner zu finden.
    Und alle Klapsen in Deutschland waren für den Moment froh, ihre schwersten Fälle, auch nur für Stunden loszuwerden.

  47. Bei der nächsten Mürkül-PK lege ich ’ne Folie über den TV… Die Sauerei jedes Mal vom Bildschirm wischen geht mir auf den Sack!

  48. #77 Falkenhorst (19. Sep 2016 14:04)
    PK Merkel:
    Merkel: „Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen“…
    .. bis 1989?

    Ich würde viel, viel weiter zurückdrehen… Und der ersten Amöbe so richtig auf’s Maul geben!

  49. #65 einerderschwaben (19. Sep 2016 13:52)

    …und BER muss abgerissen werden – Brandschutzwände, komplette Belüftungsanlage und alle elektrischen Arbeiten sind unbrauchbar.

    Äh – und das kommt HEUTE raus?

  50. Warum hat kein Journaillevogel gefragt,wie viel unregistrierte Antisemiten sie wohl ins Land gelassen hat?

  51. 39 Athenagoras   (19. Sep 2016 13:33)  
    Der Wahnsinn nimmt kein Ende: Jetzt sollen den Polizisten, die Abschiebungen vornehmen von „Abschiebebeobachter“ begleitet werden, damit die Beamten nicht allzu ruppig mit den Talenten umgehen

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article158201889/Wie-hart-geht-es-bei-Abschiebungen-wirklich-zu.htm
    +++++
    Somit kann“man“ 1:1 Informationen über geplante Abschiebungen an
    die Interessierten Kreise der Asyl-Industrie weitergeben um Abschiebungen zu verhindern und die Illegalen Siedler ihr Zerstörerische
    Machenschaften weiter nach kommen können..

  52. #7 Der Pfeiffer (19. Sep 2016 12:44)

    Dr Proebstl macht wieder weiter!
    —————–
    Danke! Den hatte ich überall gesucht und nicht gefunden, weil ich nicht wusste, wie er heißt.

  53. Übrigens hat die Tierschutzpartei mehr als doppelt so viele Stimmen bekommen, wie ALFA-Lucke. 🙂

  54. #64 pro afd fan (19. Sep 2016 13:52)

    #36 Blimpi

    Betr Antisemitismus.
    In Deutschland bei den Deutschen heute kein
    Problem mehr, Ausnahmen bestätigen die Regel.

    Die Diktatur beauftragt die Schmutzfinken der
    Print- und Video-Medien, es ja auch immer wieder zu agitieren und propagandieren, den Deutschen unterzujubeln, dass ja alle AfD-ler Nazis sind und diese eben antisemitisch SEIN MÜSSEN, weil Nazi.

    In Deutschland bei den eingeladenen illegalen
    Sozial- und Kulturbereicherern ist es Regel
    antsemitisch zu denken. Die sogenannte
    Arabische Liga (in der jeder hinter dem Rücken
    schon das Messer für den „Anderen“ parat hat)
    hat einstmals beschlossen, den Staat Israel
    zu vernichten und alle Juden ins Meer zu jagen. Nun höre ich schon die Schwafel- und
    Lügen-Schmierfinken sagen : Das hat nix mit
    nix, aber überhaupt nix mit nix zu tun. Denkste, denn wenn die Kreuzotter auch nix von nix sagt, sind diese Nix-von-Nix irgendwann in der Mehrheit und werden uns zeigen, wer antisemitisch ist. Gnade uns
    Gott, wenn er nicht schon vorher mit Woelki’s
    Hilfe ins Paradies ge(g)(h)angen wurde.

  55. Merkel in PK: „Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen“

    Erst am großen Rad drehen, die Grenzen öffnen, alle Asylgesetze eigenmächtig brechen und den Abschaum der ganze Welt mit idiotischen Selfies, Versprechungen, freundlichem Gesicht und Willkomenskultur nach Germoney einladen, und dann die Zeit zurückdrehen wollen.

    Dämmert ihr etwa langsam, was für ein nicht mehr rückgängig machbares Unheil sie da angerichtet hat? Dass sie Europa gespalten hat und zerstört. Dass sie die Deutsche Gesellschaft gespalten und verrückt gemacht hat wie noch kein Kanzler zuvor. Dass sie die Union gespalten hat und mit ihrem linksgrünen Kurs von einer großen Volkspartei zu einer 20%-Partei macht. Dass von ihrem irrlichternden und wahnwitzigen Kurs in Wirklichkeit SPD und Grüne profitieren, deren Kanzlerin sie mittlerweile eigentlich ist.

    Zurücktreten ist übrigens leichter als die Zeit zurückdrehen. Es ist schon sehr verwunderlich und verstörend, dass es in der CDU noch keinen Aufstand gibt gegen diesen Hochverrat.

  56. #17 yps (19. Sep 2016 12:59)

    Man hätte auch zurückfragen können, wieviele Antisemiten denn im letzten Jahr importiert wurden…
    ——————————————–
    Dabei haben wir mehr als genug linke Nallen, die „Juden ins Gas!“ skandieren – ohne jemals dafür zur Verantwortung gezogen zu werden.

  57. Glückwunsch an die AfD, ich freue mich auf eine erfolgreiche Oppositionsarbeit im Landtag von Berlin. Macht recht rege vom Recht Gebrauch, den Fahrdienst zu beanspruchen. Das schont die eigenen Fahrzeuge. Die sind dann nicht mehr so leuicht entzündlich. Das gleiche gilt für Personenschützer, von denen gibt’s auch genug in Berlin.
    AUFBRUCH, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  58. #94 Chauvinismus jetzt (19. Sep 2016 14:15)

    Übrigens hat die Tierschutzpartei mehr als doppelt so viele Stimmen bekommen, wie ALFA-Lucke. 🙂

    Allerdings sind die Stimmen genauso verschwendet.
    Die „Tierschutzpartei“ ist auch nur linker Etikettenschwindel. Mal deren Grundsatzprogramm ansehen… Mit Tierschutz haben die genausowenig zu tun wie die KiFis mit Umweltschutz oder die SPD mit sozial oder Demokratie. Ist aber ein tolles Wählerfangwort.

  59. Wenn ich nicht schon die AfD wählen würde dann würde ich es spätestens jetzt tun. Sehr gute und sachliche PK. Jetzt kann der Mai und NRW kommen.

  60. #72 FeinsteSahneHirnfilet (19. Sep 2016 14:01)

    Merkel: Syrien, das sind Flüchtlinge die vor dem Krieg fliehen

    Ein Krieg den die Verbündeten USA und Türkei von Anfang an befeuern.

  61. 14% für AfD sind auch deshalb gut, weil der Michel ihr jetzt zuhören wird. Bestenfalls überzeugt es ihn, sodass bald ein sog. ERDRUTSCH ausgelöst werden möge.

  62. #104 lawless (19. Sep 2016 14:57)

    Hab ich da was nicht mitbekommen. Was für Mittel von einem unbekannten ?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    Genau, es gab große Werbeplakate von einem unbekannten Spender.

  63. Petry und Meuthen sind das perfekte Paar, um als Doppelspitze die nächste Bundestagswahl für die AfD zu rocken. Höcke ab und an als rhetorische Beilage und die AfD wird auf 20% kommen.

    Möchte trotzdem auf einen schwerwiegenden handwerklichen Fehler bei der AfD PK hinweisen, welcher nur mit viel Glück keinen Schaden anrichtete. Christian Lüth sitzt als AfD Pressesprecher recht gelangweilt hinter der ersten Garnitur der AfD und scheint sich amüsiert mit seinem Smartphone zu beschäftigen. Deshalb konnte er auch nicht mitbekommen, dass Frauke Petrys Mikrofon ständig eingeschaltet blieb und jeder im TV, ihre zu Meuthen und Padzderski geflüsterten Anmerkungen und Sprüche mithören konnte.

    Nochmal gut gegangen, weil Petry nichts brauchbares für die Medien rausgehauen hat.
    Da muss die AfD professioneller bzw. vorsichtiger werden.

  64. Ich habe gestern in Berlin bei einer Wahlbriefauszählung mitgewirkt. Es ging korrekt zu: Punkt 18:00 Uhr haben wir angefangen die blauen Umschläge „aufzuschlitzen“, die Wahlzettel wurden durch’s 4-Augen-Prinzip zwei Mal gezählt sogar ein drittes Mal durch eine andere Person, wenn das Ergebnis eine Abweichung zeigte. So wie es sich eigentlich gehört.
    Ich war aber „innerlich“ entsetzt zu sehen, wie viele Stimmen an die SPD und die Grünen gingen. Die AfD kam auf 54 Stimmen. Auch interessant – wenn auch subjektiv – scheint eine gefühlte Mehrheit älterer Frauen CDU und jüngerer Frauen GRÜNE gewählt zu haben. Männer scheinen Ihre Stimmen mehr für SPD und die LINKE gegeben zu haben (Für Statistikzwecke stand oben rechts Frau/Mann, z.B. Jahrgang 1946-1956 o.ä..
    Keiner der Anwesenden hat seine politischen Sympathien angedeutet aber ich schätze, ich war die einzige enttäuschte über die wenigen AfD-Stimmen, die wir gezählt haben.
    Umso schöner fand ich das endgültige Ergebnis. Und das ist nur der Anfang, wie wir alle wissen.

  65. ekelhafte, arrogante und parteischädigende F…. – kann man die Kommunikationslegasthenikerin Petry nicht rausschmeißen!?

  66. Die Manipulation der Medien findet immer noch statt, manchmal so subtil daß man es kaum bemerkt, Heute im „Morgenmagazin“ war davon die Rede die AfD habe „ein zweistelliges Ergebnis“ erzielt. Technisch gesehen ist das richtig, aber das haben CDU, SPD usw. auch.

    Die Wortwahl assoziiert so was wie knapp über 10 Prozent, in der Tat waren es aber deutlich über 14.

  67. Herzlichen Glückwunsch nach Berlin !
    Erstaunlich, dass es im rot-verstrahlten Berlin noch Normaldenkende gibt !

  68. #110 Frenchie (19. Sep 2016 15:48)

    …Umso schöner fand ich das endgültige Ergebnis. Und das ist nur der Anfang, wie wir alle wissen.

    ———————————————

    …richtig erkannt – denn es wird weiter aufwärts gehen, weil sich letztlich immer wieder der gesunde Menschenverstand durchsetzen wird… :))

  69. #110 alte Frau (19. Sep 2016 15:27)

    Was habe ich falsch gemacht

    Es gibt ein paar Schlüsselwörter, die eine automatische M0deration auslösen.
    In diesem Fall war es das letzte Wort aus
    #109 alte Frau (19. Sep 2016 15:26)
    nämlich Sp….(r).
    Bitte nicht (mich) nach dem Sinn fragen. Insbesondere jedesmal wenn jemand für PI zu Sp….n aufruft, ist das ziemlich kontraproduktiv.

  70. Die Pressekonferenz der AfD war ja fast schon Balsam für die Ohren…gg…ruhig, sachlich und dennoch genau punktbezogen. Beim zuhören hätte man schon fast wieder das Gefühl haben können – sich in einem „ganz normalen Deutschland“ zu befinden… :))

  71. #97
    Ich glaub doch der kein Wort. Hat sie wenigstens die Werbung mit dem deutschen Kindergeld in Syrien schon beendet?
    Jetzt sucht sie nach einem Trick, wie sie am besten aus der Sache rauskommt.

  72. #103 Stierkopf Greif
    Für unsere Poltiker und ihre Lügenmedien sind nur die deutschen Antisemiten interessant, um die anderen schert sich keine Sau

  73. #32 Babieca (19. Sep 2016 13:12)

    (bitte jetzt nicht das moderne Scheinargument „aber Araber sind auch Semiten, das können gar keine Antisemiten sein“).

    ————————————————

    Nun aber vielleicht sollte man trotzdem den Begriff „Antisemitismus“ mal ad acta legen. Ich habe diesen Begriff noch nie benutzt. Einmal nicht wenn er eine Keule darstellt und zum anderen benutze ich, wenn schon, den Ausdruck Judenhass.

  74. Hat jemand auf die Laufleiste geachtet als Meuthen begann?

    1,65 Millionen Asylanträge weltweit in 2015

    Interessante Zahl wenn man betrachtet das etwas über 1 Mio bei uns gestellt wurden
    Mit dem Übergang der nichtbearbriteten Fälle 1,7 Mio bis heute

  75. Gerwald Claus Brunner
    Piraten Politiker
    Der mit Latzhose und Pali Tuch um Kopf

    vorhin tot in Berlin Steglitz aufgefunden…

    Das Wahlergebnis hat ihn wohl stark mitgenommen…

    (keine Satire)

  76. Um einen bekannten Hip-Hopper aus dem Lager der Selbsterklärt-Guten zu zitieren:

    Sie rennen herum wie die Kakerlaken, wenn das Licht angeht!

  77. Pressekonferenz der AfD zur Berlin-Wahl
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Weil sich gar kein Unwohlsein oder Widerwille einstellt, mag ich den Ausführungen der AfD-Parteispitze gern zuhören. Einzig destruktiv und Unmut erzeugend sind allein die überwiegend ideologisch oder ignorant gefärbten Fragen der Lückenpresse. Man merkt die Absicht und ist verstimmt!
    Genau so beratungsresistent und unbelehrbar
    kommt das Gesappel der Raute rüber, die sich weiterhin weigert, dem deutschen Volk zuzuhören oder „aba“ wenigstens dem deutschen Wähler! Hinter jedem Satz, der aus der Raute sprudelt hört man leise: Nun wählt mich doch ab! (–) Nun wählt mich doch endlich ab! (–) Ich kann das doch nicht! (–) Ich habe doch nur Stalinismus gelernt!
    Ja Rautchen, wir werden dich abwählen;

    aber erst wollen wir dich noch ein wenig
    sikkieren!

    Den ganzen Nachmittag durften auf Phoenix die Idiotexperten versuchen, mir einzureden ich hätte vor etwas Unerklärbarem Angst und würde mich deshalb unerklärlich und irrational verhalten und reden.
    Hallooo ihr Unwissenden, ihr habt von gar nichts eine Ahnung, geschweige denn Wissen.

    Ich habe nämlich gar keine Angst.

    Ich bin aber ein Schrecken der Invasoren (wie Obelix das mal so ähnlich treffend in Avignon gesagt hat)
    Und ich weiss ganz genau, dass der Euro und die EU Deutschland zerstören werden; das was die Invasoren übrig lassen.
    Auf Phoenix versucht gerade die Schaar der linken bösen Nazi-Erzengel mir dieses auszureden. Der Gabriel und auch der Schulz redet übers Kinderkriegen wie einer, der nur Fett angesetzt hat, aber nie Schwanger war.
    Okay linke Rautengucksdu, sechs, setzen!
    Heftige Grüße von Isafer!!

  78. Pazderski hat mir sehr gut gefallen! Ruhig, sachlich und trotzdem klare unmissverständliche Aussagen! Wäre auch ein guter Kanzlerkandidat!

  79. #128 Antoniu (19. Sep 2016 19:51)
    Pazderski hat mir sehr gut gefallen! Ruhig, sachlich und trotzdem klare unmissverständliche Aussagen! Wäre auch ein guter Kanzlerkandidat! – – – – – – – – – – – –
    Diese Aussage ist verfrüht, jedoch erwähnenswert.
    Solche KLAREN ANSAGEN HÖRTE UND HÖRT MAN BEI DEN SELBSTGEFÄLLIGEN ALTPARTEI-BONZEN NICHT.

    Allen AfD – Führungspersonen gebührt ein ganz großes DANKE-SCHÖN für die immense, mit Gefahren verbundenen Arbeit. – – – – – –

    DIE AfD IST AUF DEM RICHTIGEN WEG ! Gehen wir mit und stärken sie, denn ein Wandel bzw. Gegenwind tut dieser verkommenen Demokratie gut, ja, sie braucht Gegenwind.

  80. #17 yps (19. Sep 2016 12:59)

    Man hätte auch zurückfragen können, wieviele Antisemiten denn im letzten Jahr importiert wurden…
    ———————
    Das wäre ne Antwort,Super!

  81. #48 ichhabdenkragenvoll

    Wenn meine bevorzugten Supermärkte Halalfraß anbieten werde ich dort nicht mehr einkaufen.

    Dönerläden und Pizzalieferdienste unserer Stadt boykottiere ich schon deshalb, weil sie ausnahmslos alle in arabischer Hand sind.

  82. Sehr schwach der Padzerski in seiner Reaktion auf die Frage des Journalisten-Scheißers nach der German Defence League. Statt zu konstatieren, dass der Verfasungsschutz für die AfD nicht maßgeblich sein kann, da er Verfassungsfeinden dient, ist er über das Stöckchen gesprungen. So kann das nichts werden; denn was macht Padzerski wenn der VS die AfD beobachtet. Leitet er dann ein Verfahren gegen sich selbst ein. Ich meine es mag Stunk geben wenn die AfD den VS als verfassungsfeindlich bezeichnet, aber es muß gesagt werden. Man kann ja auch die Verfassungskonformen des VS erwähnen, aber denn eben seine verfassungsfeindlichen Aktivitäten als Diener von Verfassungsfeinden. Ist doch alles ganz simpel.

  83. Falsch auch von Padzerski allen AfD-lern pauschal die demokratische Haltung zu bestätigen in dem Sinn, dass doch auch alle Anderen im Parlament Demokraten seien. Das ist ja gerade nicht der Fall. Bei den anderen Parteien gibt es keine Demokraten. Und für die AfD hätte Padzerski sagen müssen sei nicht der den Verfassungfeinde dienende VS, sondern die AfD zuständig. Dann hätte man mal sehen können wie die Journalistenärsche gegeifert hätten. So müssen diese Arschlöcher provoziert werden.

  84. Frage mich was oder wer die Staatsmedien als demokratisch legitimiert -die Cdu ?Ein Vollbeamteter ehemaliger Verfassungsrichter ?

    Kompliment das Interview schlägt ein -es gibt eine Kettenreaktion der Angst in den bisher schlafwandelnden Parteien -plötzlich ist nicht jeder seiner Pension mehr so sicher wie es sich so Mancher so dachte …und das war erst der Anfang-wenn man da an die Anfänge der Grünen denkt -dann weiss man was jetzt möglich ist und dies in sehr kurzer Zeit -Zeit bleibt auch nicht mehr viel….Weiter so -eine sprachgestörte, kinderlose Kanzlerin hat da rein gar nicht zu melden -ausser den schnellen Rücktritt!

  85. Es muß alles Etablierte hinterfragt werden, so auch das einseitige Procedere dieser und anderer Pressekonferenzen.

    Es fällt wohl jedem auf, daß nur solche Journalisten fragen, die in erster Linie die Absicht verfolgen, negative Unterstellungen/Stimmung mit Fragen zu erzeugen.

    Fragen die dem Wahlvolk z.B. Informationen über Absichten, Ziele, Unterschiede usw. der Partei in ganz speziellen Problemfeldern vermittelten, sucht man hier vergebens.

    Es wäre nicht schlecht, wenn die Vordenker in der AfD überlegten, ob nicht die eine oder andere Möglichkeit entwickelt werden könnte, um zumindest einen Journalisten in jeder Pressekonferenz als Gegenpol zur Lizenzpresse zu haben, der Interesse hätte, mehr wichtige, informelle Fragen zu stellen. 😉

  86. Denke mal REuters wird sich in absehbarer Zeit in die richtige Richtung wandeln die andern ziehen dann sowieso nach/mit -klar -wo gehobelt wird da fallen Späne … warten wir einfach etwas ab…ansonsten ist die deutsche Mainstream Presse aus nur fünf Verlegern dank ihrer „DENKVERBOTE“ im internationalen Ausland schon jetzt geächtet !
    Das ist hier keine freie Presse und das muss und wird Folgen haben !

  87. Nun lasst doch mal die Kirche im Dorf.Welche Partei ausser der AfD hat es denn geschafft innerhalv kuerzester Zeit solche Erfolge einzufahren? Selbst Buendnis90/Die Paedophilen haben an die 20 Jahre gebraucht um die ersten grossen Erfolge einzufahren. Von den Luegenmedien sind wir ja leider schon einiges gewoehnt was den Umgang mit der AfD betrifft. Die AfD Abgeordneten bzw. der Vorstand werden noch souveraener im Umgang mit der Systempresse werden.Alle egal ob Frau Petry,Herr Padzerski oder Herr Meuthen haben sich bei der PK wacker geschlagen. Fuer das unter Jahrzehnte langer Roter Bestrahlung liegende Berlin sind die 14,1%schon ein beachtlicher Erfolg wenn man bedenkt das die AfD Stimmen aus den traditionellen SPD Hochburgen wie Tempelhof-Schoeneberg oder dem roten Wedding bekam. ZFalls die Frage kommt die meisten Stimmen haben die GruenInnen wie immer aus Friedrichshain-Kreuzberg bekommen. Richtig der Bezirk mit den meisten Problemen Rigaer Strasse,Die Drogendealer im Goerlitzer Park und und. Wir duerfen auch nicht vergessen das die Altparteien und die Ihnen hoerige Systempresse aus saemtlichen Rohren auf die AfD feuern und eine Zusammenarbeit mit Ihr vermeiden. Was noch hinzukommt viele leider noch zu viele Waehlerinnen und Waehler machen sich die Meinung von Tagesschau&Co zu eigen und geben deshalb ihre Stimme lieber einer der Systemparteien.

  88. Die Pressekonferenz wurde von Phoenix LIVE und in voller Länge übertragen
    =============================================
    Wenn ich mich recht erinnere wurde die PK bei Phoenix noch vor Beendigung abgebrochen. Habe dann bei n-tv weitergeschaut.

  89. #56 Waldorf und Stadler: laßt euch nicht in die Irre jagen oder verrückt machen. Ich habe den Zeitungsausschnitt auch (hier) bereits gelesen bzw. gesehen und auch kommentiert. Das sind normale reguläre Ausschreibungen, die eigentlich in einem 5 Jahreszeitraum statt finden. Das hat nichts weiter zu sagen. Solche Ausschreibungen werden auch bei Abschleppleistungen, Büromaterial usw. durchgeführt. Wobei mittlerweile das LZPD das Büromaterial, Büroausstattungen, Kopierer usw. zentral ausschreiben

  90. #136 Ingres(19.Sep.2016 22:48)
    Diese Moechtegernjournalisten zu provozieren bringt ueberhaupt nichts ausser das es den Gegnern oder besser den Feinden der AfD unnoetig Munition liefert.Die beste Medizin fuer diese Meute ist ruhig und sachlich zu kontern. Es duerfte meiner Meinung auch nicht schwer sein genug Beweise zu praesentieren wer die wirklichen Demokratiefeinde sind. Das schoene und einfache an der ganzen Sache ist das die Gegner bzw. Feinde der AfD diese Beweise wenn auch ungewollt und auch deren Echtheit garantieren. Nicht wahr Herr Michael Mueller es muss mit allen Mitteln der Einzug der AfD ins Abgeordnetenhaus verhindert werden oder Ralf Stegner die AfD muss mit allen Mitteln bekaempft werden.

  91. Souverän gemeisterte Pressekonferenz. Chapeau!
    Und den post- oder sonstwiemarxistischen Schreibhuren der Lückenpresse mit Höflichkeit und Festigkeit entgegen getreten.
    So muss das sein!

Comments are closed.