Print Friendly, PDF & Email

In Libyen sind nach Angaben des UN-Sondergesandten Martin Kobler 235.000 Flüchtlinge offiziell registriert, die auf eine Überfahrt nach Italien warten. „Auf unseren Listen stehen 235.000 Migranten, die auf eine gute Gelegenheit zur Überfahrt nach Italien warten – und sie werden es tun“, sagte Kobler der italienischen Tageszeitung „La Stampa“ (Donnerstagsausgabe). Nach den jüngsten Angaben des Innenministeriums in Rom gelang seit der Jahreswende rund 128.400 Migranten die Überfahrt von Libyen nach Italien.

(Auszug aus einem Artikel von web.de)

In Italien möchte der Großteil der „Ich-reise-um-die-halbe-Welt-durch-zig-sichere-Länder-zielgerichtet-in-das-Land-mit-dem-besten-Sozialsystem“-Flüchtlinge nicht bleiben. Obiger Filmbeitrag stammt aus dem norditalienischen Como, in dem „Flüchtlinge“ aus den Urlaubsländern Senegal und Gambia zu Wort kommen. Diese geben vor laufender Kamera zu, nur in Deutschland „Asyl“ beantragen zu wollen, weil sie dort 350 Euro bekommen.

Der von der EU eingerichtete Fährdienst für Wirtschaftsimmigranten kommt ihnen da sehr gelegen. Im Übrigen kurbelt die „Seenotrettung“ der EU die Völkerwanderung Richtung Europa so richtig mit an. Denn es spricht sich herum, dass dank der Militärschiffe die Wahrscheinlichkeit steigt, die Überfahrt zu überleben. Die Schleuser reiben sich die Hände.

Diese Invasion wird niemals enden. Bis zum Jahr 2100 wird sich die Bevölkerung Afrikas aufgrund einer völlig verantwortungslosen und selbstverschuldeten Bevölkerungsexplosion auf 4,4 Milliarden von heute an nahezu vervierfachen. Laut Umfragen möchten sich 38 Prozent der Afrikaner in Europa ansiedeln, sodass sich die Europäer auf über eine Milliarde neuer Mitbürger alleine aus Afrika freuen dürfen.

Europäer stellen weltweit schon jetzt eine ethnische Minderheit dar. Sie werden eher kurz- als langfristig auch zu Minderheiten in ihren eigenen Ländern und dann als Völker aus der Geschichte ausradiert. In diesem Zusammenhang verweisen wir wie stets auf den PI-Artikel „Was ist ein Völkermord gemäß UN-Defintion?“.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

105 KOMMENTARE

  1. Wie gehen nun die Grünen, CDU, SPD, Linke etc. mit den Mitgliedern um, die immer noch glauben, dass Deutschland nicht Alle 65 Millionen Flüchtlinge der Welt aufnehmen kann? (Ironie off)

  2. Björn Höcke geht in dem Video“
    Wir werden nicht eher Ruhe geben, bevor der Mehltau von unserem Land abgetragen ist“ auf die grundgesetztwidrige Grenzöffnung der Verfassungsbrecherin im Kanzlerbunker am 04.09.15 ein.

    unbedingt angucken: https://www.youtube.com/watch?v=QKfe7bh6NnU
    (ab ca. 4:15 min wird es angesprochen)

  3. Den Schmutzparteien CDU/SPD/SED/Grünen mit Merkel an der Spitze ist das alles egal.
    Diese Parteien wollen immer noch mehr Neger, Zigeuner, Araber, Dönerbrater, Afghanen und Paschtunen nach Deutschland hereinlassen.
    Der Wahlmichel muß bezahlen.
    Genauso wie für die EU-Pleiteländer Griechenland, Italien, Spanien und Frankreich.
    Damit das alles so bleibt, wählen die Deutschen weiter zu 80 % die Schmutzparteien, um es der AfD und den Rechten mal so richtig zu zeigen.
    Weitermachen!

  4. Die italienische Zeitung „La Provincia di Como“ meldet dass etwa 200 Flüchtlingshelfer in Zelten auf dem Platz vor dem Bahnhof wild campieren. Für die Migranten werden täglich 1-3 neue Container (ab Produktion) etwa 1 Km vom Bahnhof entfernt aufgestellt und angeschlossen (E, Wasser und Abwasser, etc). Weitere 400 Helfer sind an Spitzentagen vor Ort um „zu helfen“. Afrikanische Migranten gibt es aber nur ca. 400. Die italienische Caritas und eine private Tessiner Organisation liegen sich in den Haaren, wer den Migranten das Mittagessen ausliefern darf. Die Migranten haben genug von den ewigen Pizza, Pasta und Mandolino, sie fordern lautstrak deutsches Bargeld.

  5. Kommt alle nach Deutschland. Die Mutter aller Flüchtlinge Frau Merkel heißt euch Willkommen im Sozial Staat Deutschland. Der blöde Deutsche Steuerzahler zahlt schließlich alles und vergessen wir bitte nicht unsere Vergangenheit.

  6. Wir werden weiter regieren,
    bis alles in Scherben fällt,
    denn heute zerstören wir Deutschland
    und morgen die ganze Welt.

  7. Die AFD in der Hauptstadt der Multikultis. Viel Glück.
    Frei nach Frank Sinatra:

    If I can make it there, I can make it anywhere

  8. Die Neger werden doch nun schon seit Jahrzehnten,von Europa durchgefüttert..

    Dennoch bringen sie es nur bis zur Aidsverbreitung,Clan und Bürgerkriegen,
    Massenvergewaltigungen und anderem archaischem
    Verhalten..

    Nation bedeudet Geburt..Geburtsstunde eines Volkes..
    Nun werden wir abgetrieben,,sehenden Auges.
    So groß kann die Wut nicht sein,wenn von den vielen die hier schreiben,sich nur eine Handvoll auf die Strasse macht..
    In Berlin warens ganze 250..und die traten eher Publikumsabschreckend auf..Prolls unter sich..

  9. Leibzig: Verwirrte zünden Auto der AfD-Chefin an.

    Zürich: Verwirrter versucht Ex-Bundesrat Christoph Blocher abzustechen.

    New York: Verwirrter zündet Bombe und schreit „Allah“

    Como: Tausende Verwirrte warten auf die Öffnung der Transitroute nach Germonii.

    Libyen: Eine Viertel Million Verwirrte warten auf die Ünerfahrt nach Europa.

  10. OT

    Ich bitte um Wahlkampfhilfe in letzter Minute von allen PI-NEWS-Lesern und Kommentatoren.

    Ganz einfach heute -soweit man auf Facebook ist- immer den ganzen Tag über für die AfD gute Sachen posten.

    Beispielsweise oben das Video über den Einwanderungswahnsinn von Frau Merkel und dem System Merkel.

    Oder ein Link zu dem abgebrannten Auto von der Petry: Hier der Link https://www.facebook.com/Dr.Frauke.Petry/posts/1217120245007287

    Wenn das viele Leute posten würden, dann hätten wir in Berlin Unterstützung.

    Wie seht ihr das? Was könnte man noch machen, um Kurzentschlossenen noch den Ruck Richtung AfD zu geben?

    Und Leut

  11. Auch wenn es mitterweile dem einen oder anderen No-Borders-Gutmenschen bei den Massen der Illegalen wird, die Mehrheit bleibt unbeirrt.In den Gespräche nmit diesen Leuten wird immer wieder die Überzeugung geäußert, wir hätten massenhaft Geld und es wäre doch sicher möglich, hier in Frieden gemeinsam mit all den Einwanderern zu leben. In den Jobcentern und Familienkassen geht es zu wie im Orient. Ich prognostiziere, dass bereits in einem Jahr jeder 4. ALG II Empfänger dem Flüchtlingstsunami entspringt und jeder 2.Arbeitslose einen Migrationshintergrund haben wird. Wir werden hier vor vollendete Tatsachen gestellt. Weitere 5 Jahre wird dieses Land nicht haben, denn die Ereignisse überschlagen sich.

  12. Ich denke das diese Flüchling nicht nur 350 € bekommen, wenn alles gut läuft, bekommen die 450 € Hilfe.
    Junge Männer die zu hause keine Lust zu arbeiten haben füttern wir durch auf hochem Niveau.
    Naja, eben Irrsinn.

  13. Bevölkerungsexplosion, Youth Bulge. Wir müssen die Flüchtlingsursachen bekämpfen.
    Die steinzeitlichen afrikanischen Kulturen sond offensichtlich überfordert mit den Segnungen der westlichen Wissenschaft und Medizin. Die grüne agrarische Revolution zeigt ihre Negativseite. Die übliche westliche, caritative Entwicklungshilfe entpuppt sich mehr und mehr als grosser Fehler, der die „Begünstigten“ ientmündigt, in Abhängigkeit bringt und nur Korruption fördert.
    Wir können die genannten Flüchtlingsursachen leicht bekämpfen. Dazu müssen wir nur die rosa Brille einer falschen Humanität ablegen. „Fütterst du heute 20, wirst du morgen 200 füttern müssen!“

  14. um den Fährdienst zu sparen , sollten stattdessen unsere Gutmenschen direkt nach Libyen gebracht werden. —

  15. In Italien möchte der Großteil der „Ich-reise-um-die-halbe-Welt-durch-zig-sichere-Länder-zielgerichtet-in-das-Land-mit-dem-besten-Sozialsystem“-Flüchtlinge nicht bleiben.

    Bei uns erfährt man ja wenig darüber, was ein Hartz-IV-Facharbeiter aus dem Orient oder Afrika samt Familie so erhält. Transparenter ist es in Wien (Achtung: Gefahr von akuten Bluthochdruckattacken beim Lesen!):

    Ein Asylberechtigter kommt mit Ehefrau und fünf Kindern mit der Mindestsicherung und dem Kindergeld auf 3300 Euro netto.

    Einer bereits seit Jahren in Wien lebenden, stets arbeitslosen Ausländerin mit ihren elf Kindern ermöglicht der Steuerzahler ein Netto-Einkommen von monatlich 5200 Euro.

    Ein geringfügig beschäftigter Nicht- Österreicher kassiert für sich, seine Ehefrau und seine zehn Kinder noch 3580 Euro Mindestsicherung inklusive Kindergeld.

    Ein erst seit Kurzem asylberechtigter Migrant will nun seine Ehefrau und 15 Kinder aus seiner Heimat nach Österreich holen. Diese Familie könnte dann mindestens 6600 Euro Sozialhilfe und Kindergeld beziehen.

    Zur neuen Wohnung noch 1500 Euro „Möbel- Geld“

    „Gefälschte Pässe: Keine Infos an Polizei“

    „Einige Asylberechtigte wissen bei ihren vielen – angeblichen – Kindern gar nicht, ob die männlich oder weiblich sind.“

    http://www.krone.at/wien/zu-wenig-kontrolle-bei-sozialhilfe-fuer-auslaender-beamter-packt-aus-story-530009

  16. Flipzek: Ja, sehe ich auch so. In zwanzig Jahren sind wir in der Minderheit und haben nichts mehr zu sagen im eingenen Land.

    DAnke Flipzek!!

  17. Merkel, Roth und Müller warten bestimmt sehnsüchtig auf die neuen Bereicherer.

    Ist nur ne Frage, ob sie dies als Mandatsträger oder normale Bürger tun.

  18. OT

    Schweden – Frauen migrantisch bereichert – Stück aus Backe gebissen

    [Auch sowas könnte Wahlkampfhilfe für Berlin sein! Bitte posten! Bitte weitergeben!]

    https://www.facebook.com/100010640460791/videos/300619233636090/?hc_location=ufi

    In Schweden ist man schon so weit, dass 58% der gesamten Sozialleistungen an Ausländer gezahlt werden. Zum Dank werden dann die schwedischen Frauen verprügelt.
    Ort: Motala – 2 Schwestern – eine ist noch im Krankenhaus.

    Weitere Links in den Kommentaren…

    WICHTIG! WICHTIG! WICHTIG!

    GEGENÖFFENTLICHKEIT SCHAFFEN!
    MERKEL MUSS WEG!

  19. Die Merkel ist VERWALTERIN DER BRD GmbH und hat seit dem 17.07.1990 (Datum der Auflösung Deutschlands durch die Besatzungsmächte NACH UN GESETZ) nur noch als GESCHÄFTSFÜHRERIN für die Siegermächte zu handeln, und den Arbeitern der BRD GmbH (dem Volk, deshalb Personalausweis), nur noch die Entscheidungen der USA „DEMOKRATISCH MITZUTEILEN“

    LEUTE WIR SIND VOLL AM ARSCH, NIX MEHR MIT „WIR SIND DAS VOLK“, NÖ, WIR SIND DIE WIEDERGUTMACHUNGSZAHLER DER SIEGERMÄCHTE, ODER UNSER LAND WIRD WIEDER BESETZT.

    http://www.youtube.com/watch?v=9dlLDF0zpdg&sns=em

  20. Das ist der Horror!

    Ich freue mich auf den nahenden Tag, wenn Merkel ohne Security einkaufen geht und erkannt wird. Mal sehen, was passiert!

  21. Deutsche Kinder unter Prämienzahlungen verhindern, Neger hereinholen – das ist der Lösungsansatz der Grünen.
    Und außerdem, nicht vergessen, Drogen-Beck will ja vier Eltern für ein Kind – ihm selbst würde als Zusatzeltern der Sinn vermutlich eher nach kleinen Jungs stehen.

    Und – noch kein Gesellschaftsdesigner hat mal „hochgerechnet“ was Deutschland mit den ganzen Neger-Rentnern dann einmal machen wird.

  22. Nach Meinung von Merkel-Rot-Grün ist der <b<Wunsch der Afrikaner, nach Europa zu kommen, mit einem Recht auf Überführung und lebenslange Alimentierung gleichzusetzen – so wird es jedenfalls gehandhabt.
    Der Wunsch der einheimischen Bevölkerung ist hier allenfalls lästig und wird ignoriert bzw. als „falsch“ abgewertet.
    Unsere Marine ist der beste (und kostenlose) Helfer der Schlepper. Durch die engagierte Mitarbeit unserer Marine kann den sogenannten Flüchtlingen eine sichere Überfahrt nahezu garantiert werden, da für eine „Rettung“ vor der afrikanischen Küste gesorgt ist. Dadurch können noch billigere Boote mit immer noch mehr „Schutzsuchenden“ bestückt werden, was den Profit enorm steigert.
    Selbstredend erfolgt die „Rettung“ natürlich nicht in den nächstgelegenen Hafen, sondern quer übers Meer….mit „Rettung“ hat das nichts, aber auch gar nichts zu tun. Dies ist staatlich gefördertes Schleppertum und Unetrstützung einer schädlichen Invasion.

  23. #11 sauer11mann „wer stoppt den Wahnsinn endlich?“

    wir alle hier -die hier bei pi lesen- können den Wahnsinn stoppen. Wenn hier angeblich jeden Tag 100.000 Besucher sind verstehe ich nicht , warum nicht mind. jeder 2 AFD-Mitglied wird, die AFD also 50.000 neue Mitglieder begrüßen kann.
    Durch jammern im Freundeskreis und pegida-livestream gucken wird sich nichts, aber auch gar nichts ändern. Erst wenn AFD gestärkt wird und immer mehr parlamentarischen Einfluss gewinnt, kann der größte magnet für illegale Migranten und Flüchtlinge mit Namen „Deutscher Sozialstaat“ abgestellt werden und stattdessen heimatnahe + efektivere Flüchtlingshilfe für Syrer beginnen. Mit einem Bruchteil der Gelder der die illegale Migration und erfolglose integration in Deutschland kostet könnte allen Syrern geholfen werden und wir hätten hier kaum Probleme. wohin der Multikulti wahn in vielvölkerstaaten führt sieht man im libanon : https://politikstube.com/was-passiert-wenn-multikulti-ein-land-zerstoert-erzaehlt-eine-frau-aus-dem-libanon/
    (am schluss des video wird es nochmal richtig interressant)

  24. Heute hätten zumindest die Berliner die Möglichkeit ihren Unmut über unsere verrückte Kanzlerin zu zeigen.
    Aber nein, alle Prognosen lauten auf ein „weiter so“. Höchstens marginale Verschiebungen.
    Normalerweise müßte die AfD 90% der Stimmen bekommen.

    Aber so geht Deutschland weiter in Richtung Untergang.

  25. Der Stau in Italien soll schon mehr als 1 Mio betragen.

    Merkel wird auch dieses Jahr über 1 Milion nach Deutschland eingeschleppt haben.

    _____________

    Es ist pervers, man muss sich diese Neger doch nur mal ansehen, die haben in ihrem Leben noch keinen Krieg gesehen, die wollen hier nur in unsere Sozialsysteme einwandern.

    Dieses Gesocks ist angeblich vor Krieg geflohen, schimpft aber über Italien, weil ihnen Italien nicht gut genug ist.

    Wenn die wirklich Krieg erlebt hätten, dann würden sie den Italiern vor Dank die Füße küssen.

    Aber das sind nur Schmarotzer die hier bei uns in Deutschland an unser Geld wollen und man muss befürchten, dass Merkel diese Schorrer auch noch mit Bussen abholen lässt und sie uns vor die Haustüre setzt.

  26. An alle Berliner, geht wählen und schleppt alle noch Unentschlossenen in eurem Bekanntenkreis mit. Wenn sein muss, ladet sie danach noch zu einem Bier ein, aber geht wählen.

  27. #22 RechtsGut (18. Sep 2016 09:16)
    OT

    Schweden – Frauen migrantisch bereichert – Stück aus Backe gebissen

    [Auch sowas könnte Wahlkampfhilfe für Berlin sein! Bitte posten! Bitte weitergeben!]

    https://www.facebook.com/100010640460791/videos/300619233636090/?hc_location=ufi

    In Schweden ist man schon so weit, dass 58% der gesamten Sozialleistungen an Ausländer gezahlt werden. Zum Dank werden dann die schwedischen Frauen verprügelt.
    Ort: Motala – 2 Schwestern – eine ist noch im Krankenhaus.

    Gibt es für die Sozialleistungen seriöse Quellen?

    Wenn du uns jetzt schon mit Facebooklinks vollapammst, dann solltest du zu so etwas automatisch die Quelle anhängen

  28. In einem weitgehend unbekannten Geheimvertrag zwischen Rom-Bern-Berlin wurde vereinbart die Route durch die Schweiz nach Deutschland zu schliessen. Vorübergehend. http://www.srf.ch/news/international/mehr-deutsche-grenzwaechter-an-der-schweizer-grenze
    Um das unpopuläre Wort „Geheimvertrag“ nicht zu benutzen wird im offiziellen behördlichen Sprachgebrauch die mildere Form der „Vereinbarung“ verwendet.
    Komplett verschwiegen und nicht angesprochen wird der zweite Teil der Vereinbarung. Den gibt es nämlich auch. Wieso sollte Italien deutschlandgeile mittel-und papierlose Touristen zurückhalten und teuer durchfüttern? Und weshalb sollte die Schweiz Reisenden die über ein reguläres Reisedokument von Como nach Stuttgart verfügen ein Transportmittel verweigern und sie zurückweisen?
    Im zweiten Teil folgt der Lohn für diese Bemühung nämlich die Verpflichtung Deutschlands ab Oktober von Italien „hunderttausende Immigranten“ („geordnet und geregelt“) abzunehmen um den innenpolitischen Druck auf Italien abzubauen.

  29. Nach echten Asylgründen, also Beschreibung konkreter Verfolgung, sucht man in dem Video ebenso vergeblich wie nach Frauen und Kindern.. Wieder mal 95% junge Männer.

  30. …möchten sich 38 Prozent der Afrikaner in Europa ansiedeln, sodass sich die Europäer auf über eine Milliarde neuer Mitbürger alleine aus Afrika freuen dürfen….

    Damit man sich das vor Augen hält, die Größe Afrikas im Bezug auf Deutschland, im Verhältnis dazu passt Deutschland ca. 84 mal in Afrika hinein, Europa ist ca. dreimal kleiner als Afrika klick

  31. @ #1 Basti (18. Sep 2016 08:52)

    Die können warten bis sie schwarz werden…

    also 1.) schwarz sind sie schon und 2.) werden sie von tausenden linksversifften Gutmenschen schon freudig erwartet

    und so lange sich die Masse der Deutschen nicht dagegen wehrt, wird auch nichts passieren, was sie aufhalten könnte

  32. Der öffentlich-rechtliche Flüchtling-Merkel-Heil-Heil-Heil-Funk hat wieder ein derart beschissenes Stück Propagandafilmchen gemacht, man muss regelrecht die Wut runterschlucken, wenn das dumme Filmchen zuende ist.

    Allein der Propagandatrick mit dem weinenden Neger-Musel: Er hat seine Frau (schnief) und sein Kind (schnief) bereits in Deutschland, wird noch weinend gezeigt. Mit Fotos vom Kind.

    Ich greife die 0,1% der Invasoren heraus und zimmere damit eine Wirklichkeit, die so in keiner Weise existiert. Nicht zahlenmäßig und wahrscheinlich auch nicht in der Art und Weise, wie uns das hier glauben gemacht werden soll.

    Bezahlt mit den GEZ-Milliarden der naiven, gutgläubigen, wohlmeinenden, dummen Deutschen.

    Es ist nur noch zum…. -zensiert-

    Beste Grüße in die Runde!

  33. Da kann der Krieg in Libyen aber auch nicht soo schlimm sein, wenn die da oben aus ihren sicheren Ländern Senegal / Gambia AUSREISEN, um Zwischenstation dort zu machen.
    Andere “fliehen“ aus Libyen und die reisen freiwillig dort hin.

    Nein, man fühlt sich nicht verarscht.

  34. Das ist Wahnsinn – Es kann und darf so nicht mehr weitergehen

    Merkel wird die alle von Italien nach Deutschland holen lassen, denn bei einem Kollaps in Italien ist die EU völlig am Ende.

    Die geben doch selbst zu, dass sie nur wegen des Geldes aus den deutschen Sozialsystemen nach Deutschland wollen.

    Wenn sie wirklich Krieg erlebt hätten, wären sie dankbar dafür in Italien sein zu dürfen.

    Es ist eine Schande, dass die Deutsche Bundesmarine die überhaupt ans europäische Festland bringt, die sollten nach Nordafrika zurück gebracht werden, dass würde andere dann auch abschrecken und signalisieren, dass es zwecklos ist nach Europa zu wollen.

    Die sollen gefälligst in ihren eigenen Ländern arbeiten.

    Wenn die Neger dort in Afrika so viele Kinder machen obwohl sie die nicht dort versorgen können, dann liegt das nicht in unserem Verantwortungsbereich und wenn Frau Merkel und ihre getreuen Deutschlandabschaffer anderer Meinung sind, dann sollen die nach Afrika auswandern.

    Wie voll will man unsere Wohngebiete den noch stopfen – mit diesen zivilisationsfernen Kulturen?

  35. 37 ColonelBurton   (18. Sep 2016 09:34)  
    Wieder mal 95% junge Männer
    ————
    Mit Millionen von Spermien bei einem Schuß.
    Ein einzelner schon,könnte ganz Europa bevölkern..

  36. Klar wollen alle ins Deutschland-Paradies. Schließlich bekommt hier jeder ein Haus geschenkt. Die Werbetrommel von Soros funktioniert immer noch.

  37. Zitat :
    “ Diese geben vor laufender Kamera zu, nur in Deutschland „Asyl“ beantragen zu wollen, weil sie dort 350 Euro bekommen. … “

    Deshalb wäre das Problem schlagartig gelöst, indem die „Deutsche Welle“ folgende Botschaft in die Welt sendet :

    Bleibt Zuhause ! Für alle illegalen Einreisen nach Deutschland gilt ab sofort : Nur noch befristet Anspruch auf Essensgutscheine und Sachleistungen, bis zur rechtskräftigen Abschiebung wird kasernierte Unterbringung in bewachten Massenunterkünften angeordnet, Einlegung von Rechtsmitteln ausgeschlossen ( mit schönem Gruß an die deutsche Rechtsanwaltskammer ) ! Zeitnahe Rückführung mit deutscher Gründlichkeit garantiert.

    Do you understand ?

  38. 24 WIDERSTAENDLER (18. Sep 2016 09:18)

    LEUTE WIR SIND VOLL AM ARSCH, NIX MEHR MIT „WIR SIND DAS VOLK“, NÖ, WIR SIND DIE WIEDERGUTMACHUNGSZAHLER DER SIEGERMÄCHTE, ODER UNSER LAND WIRD WIEDER BESETZT.

    Wieso WIEDER besetzt?
    Sagte nicht Obama bei seinem Truppenbesuch in Ramstein:
    „Deutschland ist ein besetztes Land – und wird es auch bleiben!“?

  39. #32 alexandros (18. Sep 2016 09:30)

    Merkel hat Deutschland in die schwerste Nachkriegskrise geführt und hat keinen Plan

    Es ist Interessant die Diskrepanz zwischen der Berichterstattung in Deutschland und England zu beobachten.

    Beim ARD und ZDF sind Töne der Versöhnung, Einheit und Solidarität zu vernehmen. In der Britischen Presse dagegen krasse Auseinandersetzungen zu entnehmen. Beispiele:

    Premierminister RENZI (IT) verweigerte die gemeinsame Pressekonferenz
    http://www.express.co.uk/news/world/711516/EU-meltdown-as-Italian-PM-Renzi-attacks-Germany-and-France-amid-migrant-crisis

    und

    Visegard-Gruppe setzt EU Ultimatum
    http://www.express.co.uk/news/world/711481/European-Union-plan-United-state-of-Europe

    Höchst interessant. Auch die Tatsache, dass Prinzessin Ân?ula Merçkul diese Art der mediale Benachrichtigung seitens der Deutschen Presse erspart bleibt.

  40. Eines muss allen klar sein: Auch wenn wir uns über Wahlergebnisse von 15-20 % für die AFD freuen, bringen wird das aber nichts. Durch die Abstrafung der CDU haben wir bald überall ROT-ROT-GRÜN. Auch nächstes Jahr im Bund. Es wird also nicht besser, sondern immer verherender. Unser Land wird im Chaos enden, so der so. 35 % und mehr müssten her. Ist das zu realisieren? Bei dieser Vielzahl
    verpeilter Vollidioten niemals. Also was tun? Aufgeben? Auswandern? NEIN. Auf der Straße muss die Antwort gegeben werden! Vielleicht setzt Brüllaffe Seehofer dann seine Ankündigungen auch in Taten um, spaltet die CSU vom Berliner Gesocks ab und koaliert mit der AFD.

  41. #29 last_Patriot1 (18. Sep 2016 09:27)

    Wenn hier angeblich jeden Tag 100.000 Besucher sind

    Machen sie es wie Frau Merkel. Angeblich! bedenkt sie politische Vorgänge vom Ende her, also von ihren Auswirkungen.
    -In Westdeutschland bekamen die Pegidas, aber auch andere Demos zu ihren besten Zeiten circa 2000 Personen auf die Straße.
    -bei vorsichtiger Schätzung sollten 20% der Leser wirklich aktiv dabei sein
    Setzen sie die beiden Merkmale in einen Zusammenhang und legen großzügig noch 100% drauf.
    Dann erhalten sie einen Eindruck über die tatsächliche Reichweite diese Blogs.

  42. Wenn ich in die Stadt muß wird mir Angst und Bange. So viele junge Neger und Kassyrer überall. Und die werden immer herausfordernder und bedrohlicher. So viele junge Deutsche sieht man nicht.

    Das heißt, die jungen Deutschen werden in wenigen Jahren unsanft aus ihren Träumen geweckt und eine fürchterliche Realität erleben.

    Ob alle das auch überleben erscheint mir genau so fraglich wie die Hoffnung, das 30-jährige analphabetische Ziegenhirten nach Abschluß ihres angestrebten Jura- oder Medizinstudiums einmal meine Rente finanzieten werden.

    Meine Angst – und die Gewißheit – daß die Wahnsinnspolitik der Altparteien in einer mörderischen Katastrophe münden müssen wachsen von Tag zu Tag.

  43. #16 RechtsGut (18. Sep 2016 09:07)

    Richtig, aber nicht bei PI posten, denn die Leute musst du nicht mehr überzeugen. In allen anderen Portalen (facebook, Welt, Focus,..), es geht um die bisher noch Unentschlossenen zu motivieren!

  44. ….viel zu viele Fehler häufen sich, addieren sich jetzt und werden zu einem Knall führen den man in ganz Europa hören wird.

    Die Politiker des heutigen Bundestages sind dreiste Lügner gegenüber dem Volke und solange die Zahl der dort ein- und ausgehenden Lobbyisten tagtäglich in die Hunderte geht wird sich daran nichts ändern.

    Insiderwissen – BER muss entweder abgerissen (Neudeutsch Rückgebaut werden) werden oder BER wird ein Museum für „Deutsche Baukunst unter politischer Leitung“.

    SIND DIE POLITIKER DER BUNDESTAGSPARTEIEN VERBRECHER ?

  45. #22 Katrin

    Das geht schon los. Gestern bei uns waren ein paar Türken, die hupend die Strasse blockiert hatten. Diverse türkische Fahnen hingen aus den Autos bzw. waren über das Autodach gespannt (BMW SUVs).

    Nachdem ich das Hupen in der Wohngegend kritisiert hatte, haben die erst so richtig losgelegt und mich als AfDler beschimpft.

    Das war bis vor kurzem noch eine sehr ruhige und bürgerliche Gegend.

  46. Österreich – Wieder gingen in der Linzer Altstadt Dutzende Asylwerber und Fußball-Hooligans aufeinander los, Messer und Flaschen kamen zum Einsatz.

    http://www.diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5087076/index.do

    Der Krieg breitet sich aus…

    Am Samstag, 17. September 2016 gegen 07:45 Uhr wurde ein 33jähriger Wülfrather während eines Spazierganges auf dem Panoramaradweg in Höhe der Henry-Ford-2-Straße in Wülfrath Opfer eines Raubüberfalls, bei dem er leicht mit einem Messer verletzt wurde. Zunächst wurde er von fünf, ihm unbekannten, Personen mit südländischem Aussehen in gebrochenem Deutsch angesprochen, ob er eine Zigarette habe.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3432722

  47. Wie können wir die Negerschwemme aus Italien, Spanien und Frankreich verhindern?

    Ich bitte um konstruktive Vorschläge und Maßnahmen, weil Merkel hat keinen Plan …sie sieht schon wieder nur Maulaffen-feilhaltend zu wie sich die nächste Katastrophe anbahnt, was anderes kann diese politische Nichtsnutzin nicht.

    Merkel muss weg – sie lässt unser Land ins offene Messer, die totale Anarchie und in die totale Überfremdung laufen.

    Es ist unser Land und die Zukunft unserer Kinder, es darf nicht weiter zugelassen werden, dass diese Frau in quasi Alleinherrschaft und tyrranischer Manier unseren gesamten Wohlstand aus Unfähigkeit an ein Millionenheer Illegaler verschleudert.

    Grenzen dich und zwar rigoros – oder müssen wir erst eine Menschenkette bilden und die Grenzen selbst abdichten?

  48. #36 Elvezia (18. Sep 2016 09:32)

    Wo steht denn in dem verlinkten Artikel etwas davon, dass Deutschland ab Oktober aus Italien Flüchtlinge übernimmt?
    Nicht, dass ich mir das nicht vorstellen könnte. Genau so würde ich mir das denken: vor den Wahlen sich damit rühmen, dass die Zahlen zurück gegangen sind – und nach den Wahlen die Schleusen öffnen…

  49. #56 Union Jack (18. Sep 2016 09:49)

    Österreich – Wieder gingen in der Linzer Altstadt Dutzende Asylwerber und Fußball-Hooligans aufeinander los, Messer und Flaschen kamen zum Einsatz.

    http://www.diepresse.com/home/panorama/oesterreich/5087076/index.do

    Der Krieg breitet sich aus…

    Am Samstag, 17. September 2016 gegen 07:45 Uhr wurde ein 33jähriger Wülfrather während eines Spazierganges auf dem Panoramaradweg in Höhe der Henry-Ford-2-Straße in Wülfrath Opfer eines Raubüberfalls, bei dem er leicht mit einem Messer verletzt wurde. Zunächst wurde er von fünf, ihm unbekannten, Personen mit südländischem Aussehen in gebrochenem Deutsch angesprochen, ob er eine Zigarette habe.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/3432722

    Es wundert mich bei diesem Treiben, dass die HOGESA hier in Deutschland sich nicht mehr meldet, scheinbar haben die organisatorische Probleme.

  50. Diese Neger sind allesamt Wirtschaftsflüchtlinge, die man auf gar keinen Fall einreisen lassen sollte. Denn wenn sie erst einmal hier sind, werden wir alle ewig für deren Unterhalt sorgen müssen.

  51. 56 Elijah   (18. Sep 2016 09:48)  

    Das war bis vor kurzem noch eine sehr ruhige und bürgerliche Gegend.
    ——————

    Geht uns auch so..Haben hier die ersten Fusselbärte samt ihren Burkatragenden
    Mumien am Hals..
    Hab mich mit denen auch schon angelegt..
    Trotz der Sorge um meinen Kopf..:-))

    Lebe in einem kleinem Bezirk von Berlin..
    Denen kann man nicht mehr ausweichen..

  52. POL-HA: Streitigkeiten am Bahnhof mit dem Messer beendet

    Der Täter mit dem Messer wird als arabisch aussehend beschrieben. Er soll ca. 25 – 30 Jahre alt sein , 175 – 180 cm groß sein und kurze, schwarze Haare getragen haben.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/3432757

    Kann mir jemanden erklären wieso ein Deutscher wenn er auf das Oktoberfestgelände gelangen will erst mal eine „Sicherheitsprüfung“ über sich ergehen lassen muss von einem Araber oder Afrikaner?

    https://www.youtube.com/watch?v=AmW6NprZ7Eo

    Was ist aus Deutschland geworden?

  53. Selbst die attraktive Asylindustrie in der Schweiz hat keine Chance gegen Germoney im Kampf um die besten Fachkräfte.

  54. Wenn diese Invasion nicht gestoppt wird, werden wir, unsere Kinder und Kindeskinder zu Sklaven im eigenen Land.

  55. Habe mir mal das Gestammel von diesen Negern aus Gambia und Senegal angehört. Die wollen nach Deutschland weil es dort 350 Euro gibt. Ich hätte den mal gefragt, ob er sich mal Gedanken darüber macht, woher das Geld kommt. Das da vielleicht, so wie ich, morgens um 05.00 Uhr die Leute aufstehen, um zur Arbeit zu kommen und noch andere Sorgen haben, als wildfremde Menschen aus Afrika durchzufüttern. Die wollen sich in unsere soziale Hängematte legen und dann genau wie in ihrem Negerdorf erst mal nichts arbeiten.

  56. Abschaum und man will sie „integrieren“.
    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/nach-zwangsheirat-asylbewerber-soll-in-hamburg-familie-verpruegelt-haben-24759872

    Täter erschossen: Acht Verletzte bei Messerangriff in Minnesota

    In einem Einkaufszentrum im US-Bundesstaat Minnesota hat ein Mann mit einem Messer auf Passanten eingestochen und dabei acht Menschen verletzt.

    http://www.berliner-zeitung.de/panorama/taeter-erschossen-acht-verletzte-bei-messerangriff-in-minnesota-24761586

  57. (ironie) in Berlin konnten es einige wohl nicht abwarten wählen zu gehen..Geschupse an den Wahlurnen…? http://www.bz-berlin.de/berlin/mitte/massenschlaegerei-am-fusse-des-berliner-fernsehturms
    (mann achte auf dem festgenommenen im poilzeiauto)

    bei bz-berlin wurden auch einige Berliner zur wahl befragt (http://www.bz-berlin.de/berlin/b-z-nennt-zehn-gruende-heute-waehlen-zu-gehen) .
    Gastronomin Noura (29): Weil Berlin multi-kulti bleiben soll
    „Ich bin in Charlottenburg geboren…. Seit meiner Kindheit genieße ich an Berlin vor allem, dass es hier viele verschiedene Kulturen gibt, die miteinander auskommen. Für mich geht es bei dieser Wahl auch darum, dass Berlin eine offene Weltstadt und eben multi-kulti bleibt.“

    ->…wie die verschiedenen Kulturen in Berlin miteinander auskommen kann man jeden tag im Polizebericht studieren…..singapur ist auch weltoffen und multikulti hat jedoch niedrige kriminaltätsraten weil dort gesetze angewandt werden …den asozialen und multikriminellen berliner-multikulti-moloch brauch niemand

  58. #61 WTC (18. Sep 2016 09:56)
    Diese Neger sind allesamt Wirtschaftsflüchtlinge, die man auf gar keinen Fall einreisen lassen sollte. Denn wenn sie erst einmal hier sind, werden wir alle ewig für deren Unterhalt sorgen müssen.
    ++++

    So ist es.
    Die meisten Neger in Deutschland werden später in 500 Jahren mal Stolz darauf sein, dass sie von Beginn an nur von Sozialhilfe gelebt haben.

  59. 69 Waldmann   (18. Sep 2016 10:10)  
    Die wollen nach Deutschland weil es dort 350 Euro gibt. Ich hätte den mal gefragt, ob er sich mal Gedanken darüber macht, woher das Geld kommt.
    ————
    Das interessiert die nicht..
    Auch ob sie ein Land oder Kontinent zerstören ist denen Wumpe..
    Ficken,Kohle und kriminelle Gewalt sind deren
    Daseinszweck..

  60. #70 Union Jack (18. Sep 2016 10:13)
    Täter erschossen: Acht Verletzte bei Messerangriff in Minnesota.
    ++++

    Waidmannsheil und Waidmannsdank!

  61. Die hocken da drüben und hoffen auf ein Platz an der deutschen Sozialtitte,und von Alt 68er Weibern gepampert zu werden.Mokotombe und Simba schicken ständig Bilder von geilen weißen Frauen und Sesame aus denen Money kommt nach Afrika.Alles ganz toll,und wenns mal eng wird,dann sollen sie einfach Nazi sagen,und der weisse Mann geht in die Knie,und leckt Füße.

  62. #69 Waldmann (18. Sep 2016 10:10)

    Die wollen nach Deutschland weil es dort 350 Euro gibt. Ich hätte den mal gefragt, ob er sich mal Gedanken darüber macht, woher das Geld kommt.

    Waldmann, dazu sind die zu BLÖD. Ein Nigerianer hat einen Durchschnitts-IQ von 67. Die wissen nicht was Arbeit ist und wozu Arbeit gut ist.

    http://sq.4mg.com/NationIQ.htm

  63. ACH, WÄR DAS SCHÖÖÖÖN…..

    Personen:

    – ein Mitarbeiter des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (nachstehend kurz: BAMF)
    – ein Afrikaner (nachstehend kurz: A)
    – ein Dolmetscher (nachstehend kurz: D)

    BAMF: So, Herr… äääh, wie war doch gleich Ihr Name? Zeigen Sie mir bitte Ihren Pass und Ihre sonstigen Papiere!

    (D übersetzt, was BAMF gesagt hat. A nimmt daraufhin eine abwehrende Haltung ein und gibt ein paar Worte von sich.)

    D: Er sagt, er hat Pass und Papiere verloren.

    BAMF: Verloren, so so…. (Wendet sich an A:) Wie heißen Sie und woher kommen Sie?

    (Die folgenden Äußerungen von A werden so wiedergeben, wie sie von D ins Deutsche gedolmetscht wurden.)

    A: Ich heiße Billy, komme aus Uwambia.

    BAMF (tippt auf PC-Tastatur): Uwambia – das haben wir gleich… So, und Sie beantragen politisches Asyl in Deutschland?

    A: Ja, politisches Asyl.

    BAMF: Ja, sagen Sie mal, warum haben Sie denn nicht in einem Ihrer Nachbarländer – zum Beispiel in Guggemada oder in Wobiddou – politisches Asyl beantragt? Stattdessen haben Sie den langen, beschwerlichen Weg nach Deutschland zurückgelegt…

    (D übersetzt die Frage. A’s Antwort darauf ist D offensichtlich höchst peinlich.)

    BAMF: Nun?

    A: Weil Deutschland so ein reiches Land ist! Weil die Deutschen so viel Geld haben! Weil es in Deutschland so tolle Autos gibt! Weil die deutschen Frauen so hübsch sind! Weil…

    BAMF: Da fühle ich mich ja direkt geehrt! Sie wissen wirklich gut über Deutschland Bescheid! Aber nun möchte ich auch ein wenig über Ihr Land erfahren. Wie heißt denn Ihr Staatspräsident?

    A (nach einigem Zögern und Nachhaken): Weiß nicht.

    BAMF: Hmmmmm… und Ihr Ministerpräsident?

    A: Weiß nicht.

    BAMF: Und die regierende Partei in Uwambia, wie heißt die?

    A: Verstehe die Frage nicht.

    BAMF: Ich möchte, dass Sie mir sagen, wie die Partei heißt, die in Uwambia an der Macht… ach, lassen wir das. Ich frage Sie nochmal: Sie stellen einen Antrag auf Asyl in der Bundesrepublik Deutschland wegen politischer Verfolgung in Ihrem Heimatland Uwambia, ist das richtig?

    A: Richtig.

    BAMF: Dann kann ich Ihnen schon jetzt die erfreuliche Mitteilung machen: Sie werden Asyl in Deutschland bekommen! Und nicht nur das: Sie erhalten außerdem eine Wohnung – drei Zimmer, Küche, Bad, Balkon – im Stadtzentrum sowie monatlich 2000 Euro Taschengeld…

    (D übersetzt. A macht riesengroße Augen.)

    BAMF: Moooment, das ist noch nicht alles. Des weiteren wird Ihnen ein nagelneuer Mercedes-Benz der S-Klasse zur Verfügung gestellt, damit Sie mobil sind und jederzeit Ihre Freunde und Angehörigen in ganz Europa besuchen können…

    (A gibt quietschende Freudentöne von sich)

    BAMF: …und da Sie ja unsere Frauen so bewundern, hier eine ganz besonders frohe Botschaft: Unsere freiberuflichen Mitarbeiterinnen stehen Ihnen rund um die Uhr für besondere Wünsche – Sie wissen schon – zur Verfügung. Anruf genügt.

    (A flippt fast aus vor Wonne. D hingegen ist die Sache nicht geheuer.)

    D: Nehmen Sie es mir nicht übel, aber ich habe das Gefühl, Sie veräppeln den armen Mann!

    BAMF: Wer hat denn mit der Veräppelei angefangen????

  64. na dann „humanistische hilfe“ leisten und nach deutschland fahren

    erklären wie ein geldautomat funktioniert und gut isses

    und alle menschen sind gleich und müssen gleich gemacht werden

  65. #9 alexandros (18. Sep 2016 09:01)

    Multikulti hat die Institution Oktoberfest erreicht
    Aus Terror-Angst: Trachtenverein will nicht bei Umzug mitlaufen
    Die Absage begründet der Vorstand des Bernrieder Trachtenvereins so

    „Die überwältigende Mehrheit unserer Mitglieder fürchtet sich vor einem Anschlag. Sie wollen nicht mittendrin sein, wenn ein Verrückter anfängt herumzuballern“

    ———————————————

    Hoffentlich kommen die Sprenggläubigen jetzt nicht auf die absurde Idee den Trachtenverein aufzusuchen um denen mal zu zeigen wer der neue Herr im Hause ist…..

  66. Also, wenn ich mir die Neger so ansehe und dann vergleiche, wie die echten Flüchtlinge nach dem Zweiten Weltkrieg aussahen – abgemagert und völlig heruntergekommen, mit nichts als Lumpen an -, dann weiß ich wieder, dass ich Recht habe mit meiner Meinung, dass diese Neger und Araber Invasoren sind und nicht in irgendeiner Form Flüchtlinge oder Asylberechtigte.

  67. OT und auch wieder nicht OT

    Bilder aus Syrien, Damaskus.

    Fluchtursachen? Auf den Bildern aus Damaskus nicht erkennbar!!!

    Hier neueste Bilder (ca 10. September 2016 oder ein paar Tage danach, die Bilder also jünger) aus DAMASKUS. Menschen, Straßenszenen und Gebäude.

    Bitte weitergeben.

    https://picload.org/image/rdgwccci/damaskus10sep201601.jpg
    https://picload.org/image/rdgwcccw/damaskus10sep201616.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccir/damaskus10sep201617.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccia/damaskus10sep20161.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccil/damaskus10sep20160.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccii/damaskus10sep20162.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccpr/damaskus10sep20163.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccpa/damaskus10sep201620.jpg
    https://picload.org/image/rdgwcciw/damaskus10sep201619.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccpw/damaskus10sep20166.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccpi/damaskus10sep20165.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccpl/damaskus10sep20164.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccwr/damaskus10sep201621.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccwi/damaskus10sep201622.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccwa/damaskus10sep20167.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccwl/damaskus10sep20168.jpg
    https://picload.org/image/rdgwccww/damaskus10sep20169.jpg
    https://picload.org/image/rdgwcigr/damaskus10sep201611.jpg
    https://picload.org/image/rdgwciga/damaskus10sep201623.jpg
    https://picload.org/image/rdgwcigi/damaskus10sep201612.jpg
    https://picload.org/image/rdgwcigl/damaskus10sep201614.jpg
    https://picload.org/image/rdgwcigw/damaskus10sep201624.jpg

    Die Bilder dürfen gerne verwandt werden, sie stammen aus einem Facebook-Album-Post, geteilt mit test test tes~4000 Personen.

  68. So wäre höchstens an der Zeit, in Libyen an den verwaisten Landwirtschaftsfarmen, diese „Flüchtlinge“ anzusiedeln, wo sie nützliche Arbeit verrichten können und jegliche Infrastruktur vorhanden wäre.
    Wie Europäer müssen auf unsere Kosten monatlich an die 50.000 Tonnen Getreide nach Nordafrika verschiffen, da dort die Landwirtschaft stillsteht!
    Eine dringende Aufgabe für die UNO und die EU.

  69. Unqualifiziertes und überfordertes Personal im BAMF

    Im Schnellverfahren wurde die Behörde Personell aufgerüstet, überwiegend mit Sachbearbeitern anderer Sachgebiete, die fachfremd sind im Asylrecht.

    Jetzt kam heraus, das die nicht in der Lage sin gefälschte Pässe von Asylbetrügern und Schmarotzern aus den Islamischen Ländern zu erkennen.

    Wenn die im BAMF noch nicht einmal in der Lage sind Pässe richtig zu erkennen, dann werden die dortigen Sachbearbeiter wahrscheinlich auch bei den Angaben zu Vermögensverhältnissen beschissen.

    Vielleicht ist es dem ein oder anderen hier bei PI ja auch schon augefallen, dass man mittlerweile etliche Geldautomaten die Funktion bekommen haben, – Bargeldabhebung von mit Überweisungsnummer abholen –

    so etwas gabe es bisher nur bei an Flughäfen z.B. bei Western Union – wo man Bargeld durch Überweisungen aus dem Ausland entgegennehmen konnte.

    Unter den sogenannten Flüchtlingen tummeln sich offenbar nicht wenige gut situierte, die hier bei unseren Ämter die Staatsknete und die bezahlte Wohnung kassyren, aber sich gleichzeitig Bargeld von den reichen Eltern aus Damaskus und Anderswo an hiesige Geldautomaten schicken lassen.

    Davon bekommen die Behörden hier nichts mit, weil für die Bargeld entnahme benötigt man lediglich eine Nummer.

    Ein Deutscher Hartz IV Empfänger muss alles offenlegen in seiner Bedarfsgemeinschaft aber Merkels Gäste betrügen hier nach Strich und Faden durch Bargeldüberweisungen aus dem Ausland nach Deutschland.

    Jedenfalls sah ich gestern in der Innenstadt auch wieder ohne Ende solche „Flüchtlinge“ und das waren keine alteingesessenen sondern frisch und illegal ins Land gekommene – Markenklamotten und das Teuerste vom Teueren haben die aus dem Karstadt rausgeschleppt Gucci und Armani, teure Lederschuhe für mehrere hundert Euro hatten die Männer ebenso die Uhren und nach Parfüm gestunken wie ein ganzer Puff.

    https://mopo24.de/nachrichten/fluechtlings-amt-soll-faelschungen-von-paessen-uebersehen-haben-bamf-163454

  70. …..habe mir mal meinen Lohnzettel angeschaut bezüglich der Lohnsteuer: Ich füttere jeden Monat genau 1,75 Neger mit durch. Stehe jeden morgen um 05.00 Uhr auf, ernähre eine 4 köpfige Familie. Wisst ihr was mich dieses Jahr die Schulbücher gekostet haben? Bezahle GEZ Wuchergebühren um mir diesen Scheißdreck noch im Fernseher anzugucken. Bekomme von der Lückenpresse nur Mist erzählt und bin ein Nazi, wenn ich aufmucke. Geil, echt.

  71. Das Video macht mich wirklich wütend, denn man könnte das Problem augenblicklich abstellen oder zumindest deutlich entschärfen wenn Mad Mama Merkel sich endlich ein für allemal vor die Kameras der Weltöffentlichkeit stellen und unmissverständlich sagen würde:

    „Deutschland nimmt ab sofort keine Wirtschaftsmigranten mehr auf. Unterkunft, medizinische Versorgung und Geldleistungen gibt es ab sofort nur noch für anerkannte Flüchtlinge, und zwar erst ab dem Zeitpunkt ihrer Anerkennung. Der Antrag hat in der jeweiligen deutschen Botschaft im Land des Ausreisewilligen zu erfolgen. Illegale Grenzübertritte, fehlende Reisepässe und Falschangaben zur Identität werden mit sofortiger Abschiebung innerhalb 48 Std. in ein afrikanisches Land unserer Wahl geahndet. Ebenso wird bei Gesetzesverstößen und kriminellen Handlungen durch vermeintliche „Schutzsuchende“ verfahren. Ab sofort gilt Null Toleranz. Wir helfen gerne den wirklich Verfolgten im Rahmen unserer Möglichkeiten. Die große Masse der Wohlstandssuchenden hat jedoch keine Chance bei uns Fuß zu fassen und wird umgehend abgeschoben“

    Schaut euch das Video nochmal an. Schaut euch an, welche Probleme wir den Italienern bereiten, nur weil Merkel nicht die Courage hat, den Magneten abzustellen. Jetzt hängen die „Flüchtlinge“ in IT fest. Wer weiß, wie lange die Italiener sie noch an der Backe haben. Ähnliche Bilder in Griechenland und Spanien. Kann mir schon gut vorstellen, warum die Italiener momentan auf uns Deutsche nicht gut zu sprechen sind. Mit den Osteuropäern sind wir ebenfalls seit der Flüchtlingswelle heillos zerstritten, Grund auch in diesem Fall: Mad Mama´s Flüchtlingskurs.

    Seit 1 Jahr mag uns keiner mehr so wirklich, viele verfluchen uns sogar. Wenn also eines der Ziele der Grenzöffnung gewesen sein sollte, weltweit Anerkennung und Bewunderung einzuheimsen, uns quasi von der Vergangenheit einmal gründlich und endgültig reinzuwaschen, dann ist der Plan mal so richtig daneben gegangen. Die Welt bewundert uns kein Stück dafür, dass wir Hunderttausenden und Millionen Kulturfremden eine neue Heimat auf Steuerzahler´s Kosten bieten. Wäre dem so, gäbe es jetzt den einen oder anderen Nachahmer. Es gibt sie aber nicht. Kein klar denkendes Land tut sich das freiwiliig an. Sie sehen doch am lebenden Beispiel Germoney, was das für Folgen hat. Nix Wirtschaftsboom durch Ingenieure und Akademiker, nix tolle bunte Gesellschaft. Nur immense Kosten, steigende Kriminalität, frustrierte Bevölkerung und Probleme wohin das Auge sieht. Dieses Märchen, dass uns alle angeblich bewundern weil wir so weltoffen sind wollen uns die Gutis immer wieder glauben machen. Vielmehr kratzt sich die Welt am Kopf und fragt sich, was bloß in uns gefahren ist, dass wir uns das antun, ohne jegliche Not. Keines dieser Länder hätte andernfalls mit dem Finger auf uns gezeigt und uns als Nazis beschimpft, wenn wir an den Grenzen die wirklich Verfolgten von den Geldsuchenden unterschieden hätten. Auch das ist ein manisch-krankhafter Irrglaube viele linker Multi-Kultiker.

  72. In einem weitgehend unbekannten Geheimvertrag zwischen Rom-Bern-Berlin wurde vereinbart die Route durch die Schweiz nach Deutschland zu schliessen. Vorübergehend. http://www.srf.ch/news/international/mehr-deutsche-grenzwaechter-an-der-schweizer-grenze
    Um das unpopuläre Wort „Geheimvertrag“ nicht zu benutzen wird im offiziellen behördlichen Sprachgebrauch die mildere Form der „Vereinbarung“ verwendet.
    Komplett verschwiegen und nicht angesprochen wird der zweite Teil der Vereinbarung. Den gibt es nämlich auch. Wieso sollte Italien deutschlandgeile mittel-und papierlose Touristen zurückhalten und teuer durchfüttern? Und weshalb sollte die Schweiz Reisenden die über ein reguläres Reisedokument von Como nach Stuttgart verfügen ein Transportmittel verweigern und sie zurückweisen?
    Im zweiten Teil folgt der Lohn für diese Bemühung nämlich die Verpflichtung Deutschlands ab Oktober von Italien „hunderttausende Immigranten“ („geordnet und geregelt“) abzunehmen um den innenpolitischen Druck auf Italien abzubauen.

    Gibt es dafür Beweise?

    Ich glaub kaum daß man Züge voller Neger verkaufen können wird. So wie bei den Syrern.

  73. All diese Menschen sind weder Flüchtlinge, noch Migranten. Um Flüchtlinge zu sein, müssten ihnen unmittelbare Gefahr im Nachbarland drohen. Und, um Migrant zu sein, müssten sie in der Lage sein, sich in ihrem Zielland selbst zu ernähren. Sie sind weder noch. Es sind schlicht Bettler. Millionen von Bettlern. Oder, wie ein PI-Autor kürzlich so trefflich formulierte: Sog. „Flüchtlinge“ und „Migranten“ sind mit Steuergeldern bezahlte staatliche Angestellte, die als dekorative Statisten des Projekts „Bunte Republik“ unsere Städte durchwandeln.

  74. #88 werta43 (18. Sep 2016 11:43)

    Im zweiten Teil folgt der Lohn für diese Bemühung nämlich die Verpflichtung Deutschlands ab Oktober von Italien „hunderttausende Immigranten“ („geordnet und geregelt“) abzunehmen um den innenpolitischen Druck auf Italien abzubauen.

    Gibt es dafür Beweise?

    Ich glaub kaum daß man Züge voller Neger verkaufen können wird. So wie bei den Syrern.

    Glaube ich auch nicht.
    Macht auch keinen Sinn und klingt unlogisch, sie erst abzuweisen um sie ein paar Monate später dann doch noch „geregelt und geordnet“ nach Deutschland durchzulassen. Und wie du schon sagst, wie will man das der Öffentlichkeit verkaufen? Die Stimmungslage ist heute eine ganz andere als noch im Spätsommer letzten Jahres. Noch einmal so eine enthemmte Masseneinwanderung zu Hunderttausenden macht die deutsche Bevölkerung nicht mit …hoffe ich jedenfalls

  75. Die Anschlepper des lt. des kongolesischen Vertreters bei den Vereinten Nationen in Genf Herrn Bokwango „Abschaum und Müll Afrikas“ wagen sich mit ihren Schiffen (sogar Kriegsschiffen) bei ihrem hysterischen gutmenschlichen Schleppertum bis hinein in die libyschen Küstengewässer, vielleicht um den Frau Merkels Einladung folgenden von ihr so genannten „Flüchtlingen“ den Weg zu ihr zu erleichtern. Da können sie möglicherweise gleich bis an Bord waten. Diese heuschreckenartige Vermehrungslawine ist nicht zu stoppen und wird den Kahlfraß der von ihnen heimgesuchten Länder zur Folge haben. Gestern Abend wurden wieder Bilder im Fernsehen gezeigt, wie schön der Sommer 1939 war, mit fröhlichen Menschen, die das drohende Unheil zwar kommen sahen, aber nicht wahrhaben wollten. Tanz auf dem Vulkan eben, und dabei behaupten alle Politiker, dass Geschichte sich nicht wiederhole. Sie tut es 1:1.

  76. 76 Der boese Wolf
    „..sind die zu BLÖD.
    ..Die wissen nicht was Arbeit ist und wozu
    Arbeit gut ist.“

    Na, Hauptsache wir wissen das . .

  77. #85 Waldmann (18. Sep 2016 11:35)

    …..habe mir mal meinen Lohnzettel angeschaut bezüglich der Lohnsteuer: Ich füttere jeden Monat genau 1,75 Neger mit durch. Stehe jeden morgen um 05.00 Uhr auf, ernähre eine 4 köpfige Familie. Wisst ihr was mich dieses Jahr die Schulbücher gekostet haben? Bezahle GEZ Wuchergebühren um mir diesen Scheißdreck noch im Fernseher anzugucken. Bekomme von der Lückenpresse nur Mist erzählt und bin ein Nazi, wenn ich aufmucke. Geil, echt.

    Das tragische und unmenschliche Schicksal der Schutzsuchenden hat mich so sehr deprimiert, daß ich schon seit längerer Zeit arbeitsunfähig krank geschrieben bin und somit – wie ich finde unberechtigt – Gelder in Anspruch nehme, die eigentlich den gerade noch mit letzter Kraft in unsere Obhut Geflüchteten zustünden.

    Wie gerne würde ich – auch zu niedrigem Lohn – freudig weiterarbeiten um meine patriotische Pflicht als Buntenbürger zu erfüllen und die Mittel zu erwirtschaften, die es nun mal braucht um diesen Menschen neue Hoffnung und eine neue Heimat zu geben. Selbst meine Rente würde ich ohne Bedenken opfern.

    Unsere neuen Nachbarn haben Schreckliches durchgemacht und wenn meine Ersparnisse ein wenig dazu beitragen können, sie diese Traumata vergessen zu machen, dann gebe ich gerne.

    Meine Überlegungen tendieren jetzt dahin, mein Haus zu verkaufen und den Erlös für die Flüchtlingshilfe zu spenden.

    Denn merke: in einem reichen Land wie Buntland ist es schäbig und herzlos das durch 8,50-Euro-Jobs ergaunerte Vermögen oder die Millionärsrente von 650 Euro/Monat nur für sich alleine verprassen zu wollen.

    Wir müssen wieder Demut und Teilen lernen. Das sagt auch mein ehrwürdiger Herr Pfarrer, der sich so vorbildlich um seine kleinen Ministranten kümmert und damit ein ansporngebendes Beispiel wahrer Herzenswärme liefert.

    Wir müssen mehr und härter arbeiten um unserer Ehrenpflicht gerecht werden zu können. Wie wäre es mit unbezahlter Samstagsarbeit und gelegentlichen freiwilligen Sonntagsschichten für alle? Das sind wir der Führung und den Neubürgern schuldig.

  78. OT aber wichtig!

    Hier spricht eine Bestie die möglicherweise in einem Lampedusa Boot saß und mit denen uns Angela Merkel, Ursula von der Leyen, CDU und SPD mit Hilfe der von uns finanzierten Bundesmarine das Land vollstopfen wollen.

    Der afrikanische Invasor klärt uns über die wahren Absichten der Neger auf, die hier nach Deutschland durch alle offenen Löcher reinströmen wollen.

    Bitte ansehen und über alle Pro-Deutschen Facebook-Kanäle und Gruppen weiterverteilen.

    Wenn man das hört, was der von sich gibt, dann kann es nur eine Antwort darauf geben und zwar Festung Europa und Abwehrkampf auf allen Ebenen.

    https://www.youtube.com/watch?v=PK8steIwOIk

  79. Italien soll alle Neger bei sich aufnehmen als Strafe für die Versklavung Europas durch die Römer. Besser spät als nie, das ist die gerechte Strafe für Italien.

  80. Es wartet wieder viel Arbeit auf Uschis IS-Unterstützerruppe im Mittelmeer.
    Die Zonenwachtel kann ihr Plansoll bei der Umvolkung von Moneyland dieses Jahr übererfüllen.
    Diese Scheißweiber sind wohl durch nichts mehr aufzuhalten.

  81. Bin ich ein böser Rassist, wenn ich sage, dass mir diese Massen an ungebildeten, männlichen Afrikanern Angst machen und ich sie auf keinen Fall in Deutschland haben will, wo sie bis an den Rest ihrer Tage auf Sozialhilfe angewiesen sein werden???

    Ich denke nein. Kein Land der Erde würde sich so verarschen und ausnehmen lassen. Nur Deutschland versucht sich mit aller Macht an die Spitze der Länder zu drängen, die Selbstzerstörung betreiben.

  82. #98 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Das von Dir verlinkte YouTube-Video ist doch ein Fake.
    Schau Dir das nur mal an. Super schlechtes Fake sogar.

    Auf mich wirkt das überhaupt nicht überzeugend.

  83. Was für ein herzzerreißendes Filmchen.
    Am besten der Souverän entsendet „Die Mutter aller Gläubigen“, und ihre Gäste, nach schwarz Afrika zu ihren Lieblingen.
    Das wäre für alle Beteiligten das beste.

  84. Ich war erst im Frühjahr in Italien unterwegs und was ich da sah, kann man getrost als Alptraum bezeichnen. Im ganzen Land sind Afrikaner mehr oder weniger ziellos unterwegs. In manchen Orten hab ich mich ernsthaft gefragt, ob ich nicht auf einem anderen Kontinent gelandet bin.
    Schon die ganze Herangehensweise an dieses Problem von italienischer Seite aus entbehrt jeglicher Logik. Die „Flüchtlinge“ werden aus Seenot gerettet, an Land gebracht und dann sich selbst überlassen. Und dann gammeln sie im Land rum und keinen interessierts. So kam’s mir jedenfalls vor als ich drüben war.

  85. wenn denen
    die Fahrt von
    Libyen nach Italien
    alleine
    so gut gelungen ist,
    dann müsste ihnen
    die Fahrt von
    Italien nach Libyen
    mit grosszügiger Hilfe
    um so besser gelingen.

    packen wir das an –
    wir schaffen das.

    Europa bleibt Europa.

  86. Wieso liegen die Neger immernoch in Libyen auf der faulen Haut? Die werden dringend in Buntland gebraucht. Bundesmarine marsch marsch!!!!!

  87. #104 Taulle (18. Sep 2016 17:19)

    Ich war erst im Frühjahr in Italien unterwegs und was ich da sah, kann man getrost als Alptraum bezeichnen. Im ganzen Land sind Afrikaner mehr oder weniger ziellos unterwegs. In manchen Orten hab ich mich ernsthaft gefragt, ob ich nicht auf einem anderen Kontinent gelandet bin.
    Schon die ganze Herangehensweise an dieses Problem von italienischer Seite aus entbehrt jeglicher Logik. Die „Flüchtlinge“ werden aus Seenot gerettet, an Land gebracht und dann sich selbst überlassen. Und dann gammeln sie im Land rum und keinen interessierts. So kam’s mir jedenfalls vor als ich drüben war.

    Die wissen, das über kurz oder lang alle in die lebenslange Vollversorgung nach Germoney gehen. Aber keine Sau fragt, wie wir das bezahlen sollen.

    Ich habe keine Lust mehr zu arbeiten.

  88. Müssen sich Kriegsflüchtlinge jetzt etwa noch hinten anstellen, damit diese Männerhorden zu ihrer Bespaßung und bezahltem Urlaub hierher chauffiert werden oder wie muss man das verstehen? Wer kümmert sich um notleidende Kinder, Verletzte, Alte, Familien und Frauen die WIRKLICH größte Not in Kriegsgebieten leiden??? Ich könnte nur noch kotzen bei so viel Heuchelei unserer gutmenschlichen Scheissgesellschaft. Auf die wirklich Hilfsbedürftigen scheissen unsere Gutmenschen und Bessermenschen nämlich, aber wehe ein agressiver Wirtschaftsflüchtling bekommt nach sexuellen Belästigungen von Frauen Hausverbot in einer Disko, dann wird hier alles in Bewegung gesetzt.

  89. Wir holen die Wirtschafstmigranten täglich vor der libyschen Küste, durch mindestens fünf private deutsche Rettungsschiffe ab. Sie werden auf größere Boote umgeladen, darunter auch Kriegsschiffe von Frontex, und nach Italien gebracht! Warum können wir nicht nach australischen Vorbild handeln? Die angebliche Seenot wird bewusst erzeugt um eine „Rettung“ zu erzwingen. Dafür werden die Migranten dann belohnt, indem sie an das Ziel ihrer Träume gebracht werden. Die Schlepper nutzen das aus, rufen oft selbst bei der Rettungszentrale in Rom an, und freuen sich über den Taxiservice der EU. Besser kann es doch für diese kriminellen Organisationen gar nicht laufen. Das Sterben im Mittelmeer hört erst dann auf wenn klar ist das Niemand mehr auf diesem Weg illegal nach Europa einreisen kann. Organisationen wie Seawatch sind Helfer der Schlepper! http://www.facebook.com/seawatchprojekt

Comments are closed.