Am Sonntagabend kam es in München bei einer AfD-Wahlparty zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern zu wilden Szenen. Vor dem Veranstaltungslokal lief eine Gruppe vermummter linker Straßenterroristen auf, um in gewohnter Manier Gewalt auszuüben, um Bildmaterial zur verleumderischen Darstellung der Gegenseite zu erhalten. Ein AfD-Mitglied wurde von den linken Schlägern brutal attackiert. Chris Ares und ein weiterer Besucher der AfD-Veranstaltung gingen dazwischen, wollten die Gewalthorde auch daran hindern in das Lokal vorzudringen. Die Lügenpresse machte daraus einen „Karate-Angriff Rechtsextremer auf Fotografen und friedliche Demonstranten“. Eine mit Filmmaterial belegte Gegendarstellung der so Beschuldigten war nicht erwünscht. Chris Ares nimmt im Video oben nun ausführlich Stellung zu den Ereignissen und liefert auch die Film- und Fotobeweise (ab min. 6.55) für die Falschdarstellungen der Lynchmedien und ihrer Zusammenarbeit mit linken Demokratiefeinden und Gewalttätern.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

120 KOMMENTARE

  1. Ein Verbot der faschistoiden und von den Blockparteien finanzierten Antfa-SA ist mehr als überfällig.

    Spätestens nach der kommenden politschen Wende wird ein Verbot dieser rotgrünen Polit-Schläger kommen.

    Ich schlage so genannte „Beschäftigungs-Camps“ für die verhafteten rotgrünen Schläger und Terroristen vor. Notfalls einfach das rote Gesockse ausbürgern und sofort z.B. nach Syrien oder Afrika abschieben.

    🙂

  2. Die Liste der Leute die absolut nicht mehr in die Welt gehören, wird von Tag zu Tag länger.
    Wer das alles ist bleibt mein geistiges Eigentum.
    Ich zähle mittlerweile über 100.
    Ist das nicht traurig.
    Ich hoffe, das die AFD auch in Berlin ein beachtliches Ergebnis erreicht.
    12% +

  3. Hier die Adresse und Telefonnummer der „Fotografin“:

    die „Fotografin“: Anne Wild
    c/o neueformate
    Friedrichstraße 33
    80801 München
    0175-7866351
    *//www.annewild.de/kontakt/
    *//twitter.com/annewild_muc

  4. tja da werden die linken wohl wieder sagen was sie immer sagen

    „daran hatten wir keine schuld rechts ist schuld, das problem und auslöser“

    warscheinlich wenn krieg ausbricht waren die linken natürlich wieder nicht schuld

    wer hat denn das ganze gebaut mit den weltoffenen grenzen ? oder eine menschheitszusammenführung ?

    das kam von ihren ideen

  5. noch einer dieser Antifanten, mutmaßlicher Mittäter:

    aus Freising bei München
    Daniel Weigelt ,Eisvogelweg 10
    85356 Freising
    Telefon: +49 8161 9109860

    E-Mail: josef @ preiselbauer.de

    *//www.preiselbauer.de/impressum/
    *//twitter.com/Preiselbauer

  6. OT

    Wichtig

    Berlin-Wahltrend gerade live im RBB

    (%)

    SPD 21
    CDU 19
    Grüne 16
    Link 15
    AfD 15
    Sonstige 3

    15% AfD im linksversifften Sozialschmarotzerparadies Berlin: fabelhaft!

    OB Müller 44% bei Direktwahl (sehr schwach!)

  7. Wäre es doch nicht besser, wenn Deutschland islamisch wird?
    Dann würde man mit diesem linksfaschistischen Dreck und mit dem Journalisten-Abschaum kurzen Prozeß machen.

  8. Ich persönlich sehe die AfD am nächsten Sonntag mindestens an dritter Stelle. Falls die AfD es schaffen sollte noch vor der CDU an zweiter Stelle zu kommen dann kann Frau Merkel den Hut nehmen.

  9. Sehr gut gemacht, bitte überall weiterverbreiten. Jetzt gilt es Solidarität mit Chris und Rick (BDP) zu zeigen!

  10. noch einer dieser Antifanten, mutmaßlicher Mittäter:

    Michael Trammer, 80797 München

    Fotograf

    *//24mmjournalism.com/impressum-2/

    entgegen der gesetzlichen Verpflichtung hat er kein korrektes Impressum.

    Da er seine Bilder an zahlreiche Medien verkauft, müssten die Medien die Adresse von ihm haben.

    gockeln nach seinem Namen ist sehr aufschlussreich.

  11. Die einzige Antwort auf diesen linken, stinkenden Dreck sind Salven. Eine Menge Salven. Ein Platz des himmlischen Friedens für diese linken Missgeburten.

  12. JE MEHR AUFKLÄRUNG UMSO MEHR BLEIBT HÄNGEN! IMMER OFFEN VORAN!ES MUSS IMMER UND IMMER WIEDER AUF DIE ISLAMISCHE INVASION HINGEWIESEN WERDEN. VIELE MENSCHEN WISSEN NICHTS DAVON! SIE KÖNNEN ES NICHT GLAUBEN! SIE HABEN ANGST! VERSTÄNDLICHERWEISE! WIR MÜSSEN STARK SEIN!

  13. Tja, die Bezeichnung „Lügenpresse“ ist mehr als redlich verdient, sie ist vielmehr hart erarbeitet.

    Vielen Dank an Chris Ares für die Gegendarstellung bzw. für die Bestätigung.

  14. Dieser linke Dreck wird ständig brutaler.. die Seele von dem Abschaum ist schon hässlich, das Aussehen erst recht.. Gott sei dank, kann man die daran gut erkennen, wenn irgendwann zurück geschlagen wird… Ich melde mich heute schon dafür an…

  15. Hochachtung , Chris Ares für Dein mutiges Eingreifen. Linksfaschisten zusammen mit ihren Förderern + Lügenpresse ins Zuchthaus.
    Die Zeit wird kommen.

  16. #6
    Wäre es doch nicht besser, wenn Deutschland islamisch wird?

    Ja und noch ein paar weitere Vorteile kämen hinzu,
    die sind aber ein wenig politisch inkorrekt

  17. @#1 Wolfenstein

    ausnahmslos alle Roten und Grünen Entschädigungslos enteignen, ausbürgern und nach Nordkorea abschieben. Die schwer belasteten Fälle müssen nach China, denn dort werden sie erstmals in ihrem verkommenen Leben richtig malochen müssen.

  18. da brauche ich gar keine “ Beweise“, ich weiß auch so, wer in diesem Fall die Wahrheit sagt, und wer nicht

    rote SA marschiert, im Auftrag von klein Heiko
    und seiner Freundin IM Anette K., bezahlt von der
    SPD Ministerin Schwesig

    Deutschelande schafft sich immer schneller ab….

    übrigens, Mazyiek jammert wieder irgendwas von Rassismus, und alle Medien geben ihm mal wieder breiten Raum, allein der Bürger hat die Schnauze voll von seinem Geseiere, lesenswert die Kommentare auf Welt Online

  19. Noch weiteres zu Anne Wild, der Antifa-Fotografin:

    „Anne Wild wurde 1965 in Herrenberg geboren und wuchs in Mülheim an der Ruhr auf. Nach ihrem Kommunikationsdesign-Studium in Würzburg gründete sie 1994 zusammen mit Wolfgang Seiss ihr eigenes Büro für Kommunikationsdesign in München.“

    *//www.neueformate.de/_menschen/menschen.html

    dort gibt es auch eine Festnetztelefonnummer:

    Verantwortlich im Sinne des § 6 MDStV:
    Wolfgang Seiss, Friedrichstraße 33, 80801 München,
    impressum @ neueformate.de, Telefon 089-396203

  20. Ich kann die Ausführungen von Chris Ares bestätigen, da ich mit einem Kollegen auf angesprochener Wahlparty war. Das war ein gut durchorganisierter Angriff der Antifa, welcher aber schnell von 10-15 jungen Leuten der AfD abgewehrt wurde.

    In dieser hochaggressiven Situation, in welcher die Stürmung des Lokals durch die Antifa nicht ausgeschlossen erschien, war die vorausschauende Gefahrenabwehr durch die jungen AfD Mitglieder die richtige Maßnahme.

  21. Passt fast.

    Die Schutzheilige aller Antifanten und Linksextremen-Terror-Leugnerin Manuela Schwesig sitzt heute abend bei Maybrit Illner. In einer der üblichen 4:1 Runden in der alle Diskussionsteilnehmer inkl. des handverlesenen Publikums aka Klatschvieh, sich nahezu 100% einig sind. Ausser dem Herrn am Katzentisch.

    heute · Do, 8. Sep · 22:15-23:15 · ZDF
    maybrit illner

    Der Polit-Talk im ZDF

    Kanzlerin der Flüchtlinge – Wer folgt noch Angela Merkel?

    Eine Wahl verloren, die Mitverantwortung eingestanden und einfach weitermachen? Angela Merkel jedenfalls sieht keinen Bedarf für eine „Kurskorrektur“ in der Flüchtlingspolitik und weist Kritiker aus den Reihen der Großen Koalition zurecht. Die aber sind in heller Aufregung und sprechen von „höchster Gefahr“.

    Wird die Kanzlerin für ihre Überzeugung kämpfen? Hält das die CDU/CSU aus? Steht der Koalitionspartner SPD zu den gemeinsamen Entscheidungen oder lässt er Merkel im Regen stehen?

    Muss Merkel weg, wie nicht nur die AfD unentwegt fordert, oder muss sie 2017 wieder antreten?

    Manuela Schwesig, SPD Stellvertretende Parteivorsitzende

    Thomas Strobl, CDU stellv. CDU-Bundesvorsitzender

    Matthias Manthei, AfD Landessprecher Mecklenburg-Vorpommern

    Albrecht von Lucke Publizist und Politologe

    Gabor Steingart Journalist, Herausgeber Handelsblatt

  22. Da bekommen die Linken Ratten mal ihre eigene Medizin zu schmecken! War der Bezler auch darunter?

  23. Ausnahmsweise einmal formell!

    Sehr geehrter Herr Ares,
    danke für Ihren Mut in dieser Situation alleine gegen diese „Leute“ einzugreifen. Meine Hochachtung!
    Sie müssen leider damit rechnen, dass gegen Sie wegen Körperverletzung ermittelt werden wird. Ihre Handlung war zwar eindeutig „Nothilfe“, d.h., sie diente zur Abwehr einer konkreten Gefahr auf körperliche Unversehrtheit, evtl. Leben eines Dritten.
    Dennoch wird die Staatsanwaltschaft bemüht sein den Vorfall so darzulegen, dass Sie der Aggressor waren. Die Filmaufnahmen werden vermutlich vor Gericht nicht anerkannt werden, wenn sie nicht gar beschlagnahmt und verloren werden.
    DANKE nochmals für Ihren Mut!
    —-
    Ich hoffe, wir hier im Forum schaffen es genug Geld für seine Verteidigung zu sammeln!
    —-
    Grüße an alle hier, besonders an unseren Dativ, dessen Buch seit dem 22. Juli unterwegs ist.

    Uri

  24. Politik ist das dreckigste Geschäft und kommt noch vor Drogenhandel und Zwangsprostituton.
    Denkt alle mal darüber nach!

  25. Namen von den Verbrechern notieren, Beweise sichern.

    Diese linken Drecksäcke glauben doch tatsächlich das die später davon kommen.

    Niemals Nie…

  26. ….Sie bestätigte lediglich, dass es zu „einem Gerangel zwischen der vermummten Gruppe und Angehörigen einer Veranstaltung der Alternative für Deutschland“ gekommen sein soll.

    Soso
    wer sich gegen Vermummte wehrt lebt Falsch?
    Wo sind wir hier eigendlich?

    Ich vermumme mich begehe Straftaten und bin dann“plötzlich“
    Aktivist und somit über dem Gesetz stehend.
    Diese Linken Maulhelden kotzen einen nur noch an!

  27. Mit diese gelungene PR-Aktion haben sich die Presse-Antifanten den Julius-Streicher.Ehrenpreis jetzt aber wirklich verdient!

  28. Auf jeden Fall ist festzuhalten, dass grosse Zeitungen wie die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG (SZ)jetzt offen Gewalt aus politischen Motiven befürworten und dazu aufrufen.

    Jetzt haben wir die nächsten Stufe erreicht: Die Lügenpresse unterstützt Gewalt aus politischen Gründen, denn die wahren Hintergründe mussten der SZ bekannt gewesen sein. Es sei denn die SZ vernachlässigt völlig inkompetent die grundlegendsten Regeln journalistischer Sorgfalt und Recherche.

    Auf jeden Fall ist eine weite Verbreitung dieser Vorgangsweise von zentraler Bedeututng, denn es ist anzunehmen dass auch der sog. öffentlich rechtliche Rundfunk u.a. grosse Zeitungen in Deutschland in Zukunft ähnlich beweisbar tatbestandsmässig kriminell agieren werden.

  29. Die Lügenpresse machte daraus einen „Karate-Angriff Rechtsextremer auf Fotografen und friedliche Demonstranten“.

    Ich habe in den beiden Quellen nicht den Ausdruck „friedliche Demonstranten“ gefunden. Allerdings schreibt die Süddeutsche allen Ernstes „Antifa-Aktivisten„. Was für ein Hohn! Aber falls jemand doch bei diesen vermummten Gestalten von „friedlichen Demonstranten“ spricht, dann hat der ein riesiges Wahrnehmungsproblem.

  30. Das zeigt aber wieder, dass Antifant-Mitläufer fast immer Weichlinge sind. Können nur in Gruppen auf andere losgehen und heulen, wenn sie eine in ihr schön vermummtes Gesicht bekommen.

  31. http://www.presserat.de/presserat/

    Der Deutsche Presserat hat auf seiner Beschwerdeausschuss-Sitzung am 21. Juni 2016 wegen schwerer Verstöße gegen den Pressekodex fünf öffentliche Rügen ausgesprochen.

    Dies alles ist sehr gravierend. Es sollte auf jeden Fall vor den Presserat gebracht werden.

  32. Wen wunderts??

    Schließlich hat die ANTIFA eine eigene Antifa Reisen GmbH (mit 96 eigenen Reisebussen) mit denen die linken Zecken direkt da hin gekarrt werden. Bezahlt nach Stundenaufwand (über 30€/Std) und mit vielen Zuschlägen und Vergütungen.

    Wers nicht glaubt einfach mal auf FRATZENBOOK recherchieren

  33. OT
    wer macht denn so etwas?
    Schlachtabfälle v. Schafen im Fluß entsorgt

    die Tiere hatten keine Ohrmarken

    “ Schlachtabfälle in der Neetze entsorgt
    Diesen Haufen Schlachtabfälle fischte die Feuerwehr aus dem Fluss

    thl. Oldershausen. Zu einem besonderes ekligen Einsatz wurde jetzt die Feuerwehr gerufen. Angefordert hatte die Wehr das Ordnungsamt der Samtgemeinde Elbmarsch, das einem Hinweis der Bevölkerung nachging, dass in der Neetze nahe der Ortschaft Oldershausen Tierkadaver gesichtet worden waren.
    Mit ihrem Kleinboot suchten die Retter daraufhin den Fluss ab und wurden schnell fündig. Beißender Verwesungsgeruch führte die Einsatzkräfte direkt zu den ersten Fundstücken. Insgesamt zehn Schafsköpfe, Schafsfelle und jede Menge Gedärme und Innereien wurden aus dem Fluss gefischt und an Land in bereitgestellten Leichensäcken gesammelt. Wegen der Seuchengefahr ging die Feuerwehr hier teils mit besonderen Schutzanzügen vor.
    Eine erste Begutachtung der ekligen und bereits verwesenden Fundstücke durch das Ordnungsamt ergab keinen Hinweis auf die Herkunft der illegal entsorgten Schlachtabfälle. Diese entstanden vermutlich bei einer illegalen Schlachtung. An den Tierköpfen wurden keinerlei Ohrmarken oder Tätowierungen gefunden. Lediglich Reifenspuren, die direkt am Flussufer der Fundstelle endeten, weisen auf die gezielt illegale Entsorgung hin. Die gesammelten Schlachtabfälle werden jetzt durch einen Abdecker abgeholt und fachgerecht entsorgt.

    http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/winsen/blaulicht/schlachtabfaelle-in-der-neetze-entsorgt-d82440.html

  34. Die Afd könnte sich langsam mal eine Wehr leisten die solche Angriffe entsprechend beantworten kann. Die lassen sich viel zu lange auf der Nase rumtanzen von diesen Antifa Kiddies, das sind alles nur Luftpumpen.

  35. Hurra, in Leipzig wurde ein (!!!)Antifant gefasst.

    Vorwurf: Randale mit vermummtem Mob am 5.6.2015 vor dem Bundesverwaltungsgericht, hoher Sachschaden, Polizisten mit Steinen und Molotowcocktails beworfen

    Name: Lars Malte S.

    Vita: Studienabbruch, kein Abschluss, Verdi-Mitglied, seit 2013 in Leipzig, Wessi, für 600 € bei seinem eigenen RA angestellt

    Verteidigung, ähh Ausrede: der Beutel mit Steinen, den er bei sich hatte, sei ihm von der Polizei (!!!)umgehängt worden

    Ich sag` nur, armer Lars Malte, Scheiß-B…

    Weils so lustig ist, ausnahmsweise ein Link zur Lückenpresse
    http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Haben-Polizisten-einem-Angeklagten-einen-Beutel-mit-Steinen-umgehaengt

  36. #49 coolejahn

    Das Problem ist, dass wenn die Wehr sich wehrt es wieder böse Schlagzeilen gibt. Die sollten besser einen privaten Wachdienst anheuern, denn die habe mehr Rechte zu Verteidigung, als ein Privatmann. So machen wir es bei unseren Veranstaltunge auch immer – und sehr erfolgreich.

  37. Die Antifa- und Medienhetze gegen die AfD ist zu vergleichen mit dem Hetzblatt „Der Stürmer“ von 1939.

  38. AfD-ler heute bei Illner. Die haben kurzfristig noch den Strobl eingeladen. Der stand gestern noch nicht bei den „Gästen“.

  39. OT

    Henryk M. Broder / 08.09.2016

    „“Der Wahnsinn dampft aus allen Poren

    Kurz bevor der G-20-Gipfel im chinesischen Hangzhou feierlich aber ergebnislos zu Ende ging, verließ Kanzlerin Merkel den Konferenzsaal, um eine Erklärung zum Ausgang der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern abzugeben, bei der die „rechtspopulistische“ AfD die CDU überholt und auf den dritten Platz verwiesen hatte.

    „Natürlich hat das was mit der Flüchtlingspolitik zu tun, ich bin Parteivorsitzende, ich bin Bundeskanzlerin, in den Augen der Menschen kann man das nicht trennen, und deshalb bin ich natürlich auch verantwortlich. Ich halte dennoch die Entscheidungen, so wie sie getroffen wurden, für richtig, und jetzt müssen wir weiter arbeiten… Alle müssen darüber nachdenken, wie können wir jetzt das Vertrauen zurückgewinnen, und vorneweg natürlich ich.“

    Das war’s. Sie hatte alles richtig gemacht, nur die Wähler hatten es irgendwie in den falschen Hals bekommen…““
    http://www.achgut.com/artikel/der_wahnsinn_dampft_aus_allen_poren

  40. Tausendee stehen rum und schauen nur zu, anstatt dass jeder seinen Fotoapp. mit sich herumträgt und Beweisbilder knipst. Reine Faulheit, weil überflüssige Bilder kann jeder hernach wieder löschen

  41. Schickt das Video um die Welt !!!!

    Danke Chris!

    Schön auch, dass dieser „freie Journalist“ so gut zu erkennen ist….

    Übrigens, auch eine kleine volle Wasserflasche im Rucksack kann eine gute Verteidigungs“waffe“ sein.
    Das Wasser trinken werden sie uns ja hoffentlich nicht auch noch verbieten.

  42. Sehr mutig und zum Niederknien!
    Ich kann nicht ein Mal meine Zustimmung mit Klarnamen geben ohne meinen Job zu verlieren. Das gilt auch für die Kreuzaktion der IB.

    Diese angeblichen Journalisten sind nur Dreck und die Medien, die sich derer bedienen…

    Nicht Wut oder Hass, sondern tiefer Scham, dass so etwas möglich ist, bei Menschen, die eine Positon inne haben um ganze Völker gegeneinander auf zu hetzen. Ekelerregend! Abschaum!

  43. Mal davon abgesehen, sollten sich so langsam alle aufrechten und patriotischen Widerstandskämpfer darauf einstellen, egal ob jung oder alt, reich oder arm, kräftig oder schmächtig, schlau oder dumm, weiblich oder männlich, etc., dass die Gegenseite nichts von Demokratie, Diskurs oder Einigkeit, Recht und Freiheit hält, geschweige was von Deutschland oder Deutsche und denen Menschen- oder Völkerrechte absolut egal sind!

    Demokratie ist eben keine links-islamische Einbahnstraße!

    Notfalls muss man seine Verbundenheit zur Heimat, Volk und Recht auch mit eigenem Blut und Schweiß bekräftigen!

  44. Gestern Nacht bei unserer üblichen ‚Pokomon go“ jagt runde
    Haben mein Kumpel und ich noch mal eben bei unserem
    Obernatzie die Scheiben im Schlafzimmer eingeworfen.
    Anschließend noch fünf Bonzen Karren Abgefackelt….
    Das hat uns 5000 like auf Fratzenbuch gebracht…
    Ironie off
    Irgend etwas läuft in Deutschland schief ….

  45. Die Sudeldeutsche („Alpenprawda“) läuft ja derzeit zu Hochform auf, wenn es darum geht aus absolut friedlichen, demokratischen und deutschfreundlichen Personen und Organisationen (AfD, IB, Burschenschaften usw.) üble Gewalttäter und finstere Gesellen zu machen und die primitiven, asozialen und kriminellen Schlägertrupps zu „friedlichen Demonstranten“ zu verharmlosen. Abgesehen davon, das bei den roten Pressehuren niemand die Frage stellt, mit welchem Recht man eigentlich die friedliche Wahlpartei einer legalen Partei stören darf (das setzen alle Linken als selbstverständliches und exklusiv linkes Sonderrecht voraus), werden die wahren Agressoren wie in besten Ostblock-Zeiten zu den „Angegriffenen“ gemacht und die sich verteidigenden Angegriffenen zu den Agressoren. Die Krönung ist allerdings so ein antifaschistisches Flintenweib, daß sich entsetzt äußern darf weil sie ja richtig Angst hatte. Verständlich, das Recht politischen Gegnern Angst einzujagen sieht dieser linke Minusmenschenmüll nur bei sich, das der Angegriffene sich wehrt (auch noch erfolgreich, UNERHÖRT!) ist im Programm des Merkel-Regimes nicht vorgesehen.
    Ares ist übrigens ein sehr passender Name, vielleicht der nächste Bundesverteidigungsminister?

  46. #52 ImOstengehtdieSonneauf (08. Sep 2016 20:40)

    Der heißt nicht wirklich Lars-Malte? Da würden ja alle Vorurteile bestätigt. Bälger von Müslifresser-Tanten. Torben-Hendrik und Lars-Malte. Früher lief sowas unter Satire. Heute spielt sowas Politik 😉

  47. #23 goether

    An einem starken Amerika, ich denke Du meinst die USA, ist mir gar nicht gelegen.
    Heute liest man in Focus Money einen Artikel, der sonst nur in sogenannten „Kreisen von Verschwörungstheoretikern“ stehen würde.
    Danach plant eine Elite aus 30 Personen im Geheimen die weltweite Bargeldabschaffung. Das ist der von der Rockefeller Foundation und eng mit der Atlantikbrücke (von Erich Warburg vom Bankhaus Warburg gegründet) und dem Council in Forgain Relations verwobene „Club der 30“.

    Von diesen Elitebankstern, zu denen maßgeblich Goldman Sachs, Black Rock, JP Morgan, Warburg und über allem Rothschild gehören, werden weltweit die Strippen gezogen, an denen die Politmarionetten hängen.

    Sie sind die wahren Herrscher mit der Macht des Geldes. Und in den USA haben sie ihr engmaschigstes Netzwerk.

    Es kann gar nicht in unserem Interesse sein, dass die USA weiter dominieren.
    Die meisten Kriege und Kriesen sind das Werk der US Handlanger, die von dieser Krake befehligt wird.

  48. Da findet eine Wahlparty einer demokratischen, nein, der einzigen demokratischen Partei statt.
    Dann gehen zig Vermummte auf Teilnehmer los.
    Fotografen…..haben die faschistischen Schläger diese mitgebracht?
    Und nichts davon in den Hetz TV Medien?

    Scheiß Fascholand!

    Das muss schleunigst anders hier, Leute.

    So langsam muss es auch das buntestgefärbte und möchtegerntolerante Schlafschaf kapieren, wohin dieses Land abdriftet und die Schieflage ist schon immens.

    Zeigt dem Faschismus als nächstes in Berlin die kalte Schulter und gebt der AfD eine Chance!!!

  49. LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE!
    Solche Aktionen von LinkSS bringen der AFD nur noch mehr Sympathiepunkte ein.

  50. Selbstverständlich sind bei den falschdarstellenden Schmierblättern (Lügenpresse) über diese Vorkommnisse bei der AFD Wahlparty die Kommentarfunktionen deaktiviert.
    Die raffen das nicht.

  51. Immer dieselbe LÜGENPRESSE-Methode: Randalieren ANTIFA-Terroristen bei einer rechten Veranstaltung, ohne Beteiligung der Veranstalter, dann heißt es diffamierend:“Gewalt bei rechter Veranstaltung“.

  52. OT
    auch hier spielt wieder die Gewalt die Hauptrolle–Opfer widerum das gemeine Volk, kein rot-grüner Spitzenpolitiker

    Berlin
    bitte zuerst nur die Überschrift lesen;
    um welche Tätergruppe könnte es sich wohl handeln?
    Bingo, der Kandidat hat 99 Punkte.

    „Brutale Attacke in Berlin
    Männer beweisen Zivilcourage – und werden brutal verprügelt

    Als sie beobachten, dass drei Jugendliche in einer Berliner S-Bahn einen älteren Mann bedrohen, schreiten zwei Fahrgäste kurzentschlossen ein – und fordern die Gruppe auf, ihr Verhalten zu unterlassen. Sofort eskaliert die Situation und die hilfsbereiten Männer werden zu Opfern.

    Gegen 0.15 Uhr haben sich die drei Jugendlichen zwischen den Bahnhöfen Sonnenallee und Treptower Park laut „Tagesspiegel“ unangemessen verhalten, auf den Boden gespuckt und in der Bahn geraucht. Ein älterer Mann habe sich davon sichtlich bedroht gefühlt.

    Das veranlasste zunächst einen 30 Jahre alten Fahrgast dazu, einzugreifen. Er forderte das Trio auf, mit ihrem Handeln aufzuhören. Daraufhin reagierten die Jugendlichen aggressiv und prügelten auf ihn ein. Ein weiterer Fahrgast kam ihm zur Hilfe, wurde jedoch ebenfalls angegriffen. Wie der „Tagesspiegel“ weiter berichtet, erlitt er dabei einen Nasenbeinbruch.

    Am Bahnhof Treptower Park ließen die Angreifer schließlich von ihren Opfern ab und flüchteten in eine gegenüberstehende S-Bahn und die umliegenden Straßen. Die Polizei fahndet nun nach den mutmaßlichen Tätern, ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Unbekannt wurde eingeleitet.
    Die Polizei bittet um Mithilfe

    Bei den Tätern handelte es sich laut Zeugenaussagen um 16 bis 18 Jahre alte Männer mit arabischem Erscheinungsbild. Einem der Jugendlichen fehlte ein Schneidezahn. Gekleidet waren sie wie folgt: Einer trug einen schwarzen Sportanzug, ein weiterer ein gepunktetes weißes Shirt und der Dritte beige Klamotten.

    Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof unter der Rufnummer 030 / 2977790 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Zudem kann auch die kostenlose Servicenummer der Bundespolizei (0800 / 6 888 000) genutzt werden.

    http://www.focus.de/regional/berlin/brutale-attacke-in-berlin-maenner-beweisen-zivilcourage-und-werden-brutal-verpruegelt_id_5912908.html

  53. @ sportjunkie

    Halleluja!!! Genau so! meine Rede seit 1871 nur nicht so präzise formuliert, mit all den Namen.
    Wobei ich mich manchmal frage ob die berühmten Namen Rothschild, Rockefeller usw. vielleicht, genau die sind die wir wissen SOLLEN, weil die eh schon bekannt sind.
    Aber dennoch auf den Punkt.
    🙂

  54. #66 Achmed Schachbrett (08. Sep 2016 20:58)

    LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE!
    Solche Aktionen von LinkSS bringen der AFD nur noch mehr Sympathiepunkte ein.

    auf

    PS
    Im RBB darf gerade live ein N…pee–D-Mitglied vor Publikum sprechen. Kaum zu glauben. Die „kleinen“ Parteien dürfen sich gerade vorstellen.

  55. Die Antifanten könnten überhaupt nicht so dreist agieren, wenn sie nicht von Presse, Politik und Justiz geschützt würden. Sie sind die nützlichen Einschüchterer, die Sachargumente unnötig machen. Der Feind des rechtstreuen Bürgers ist mächtig.

  56. OT

    Sascha Hingst interviewt gerade den ÄnnpeeeDeeee-Politiker Sebastian Schmidtke im RBB.

    Sowas habe ich ja noch nie gesehen.

  57. OT

    Lettland sollte im Rahmen der Umverteilung 531 Flüchtlinge aufnehmen.
    Lettland nahm aber nur 69 Flüchtlinge auf.
    Davon bekamen wiederum nur 23 den Schutzstatus.
    Von den 23 zogen aber 21 nach Deutschland weiter.
    Bleiben 2 Flüchtlinge in Lettland.

    http://www.focus.de/politik/videos/migranten-klagten-ueber-schlechte-bedingungen-vor-ort-fluechtlinge-reisten-einfach-nach-deutschland-weiter-jetzt-reagiert-lettland_id_5912646.html

    Die 1000 Syrer, die Polen aufgenommen hat, sollen ja auch über Nacht nach Deutschland abgehauen sein, wie eine polnische Journalistin im Presseclub berichtete.

    Am Ende landen sie doch alle wieder bei uns.

  58. Dumm Merkel die Schande Deutschlands. Die Schande des Bundestags. Nicht nur als Volksverräterin jetzt auch Verrat am Deutschen Bundestag.
    Sie ist ihrem Liebchen Erdowahn wieder entgegengekommen. Wer macht dieser Schranze endlich den Garaus. Die ist doch der Meinung noch in der DDR zu agieren.

    Armenien-Resolution

    Türkei signalisiert Einlenken im Streit um ?ncirlik

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-09/armenien-resolution-incirlik-tuerkei-erwaegt-besuchserlaubnis

    Kanzlerin Angela Merkel mit der Aussage gebracht, dass die Bundesregierung die Resolution für rechtlich nicht bindend erachte. Zuvor hatte der Bundestag im Juni das Vorgehen gegen die Armenier im Osmanischen Reich vor mehr als 100 Jahren als Völkermord eingestuft.

    Also ist das tun des Marionetten und Kasperladens Deutscher Bundestag nicht bindend.
    Dann sind Verabschiedungen von Gesetzen und … auch nicht bindend, PI bitte mal prüfen. Das wäre ja sicher interessant.

  59. #20 goether (08. Sep 2016 19:56)

    PI MUSS MEHR WERBUNG IN EIGENER SACHE MACHEN! UNBEDINGT! JE MEHR INFO DESTO BESSER!
    ________________________________________

    Sehe ich auch so…kostet doch heute nicht mehr viel! Bsp. U – Bahn Eingangswerbung..kostet wenig!

  60. Die Antifa-Schläger waren nicht nur vermummt, sie hatten auch Overalls an, um ihre Kleidung vor Blut und Schmutz zu schützen.
    Also ganz klar Vorsatz, Blut fließen zu lassen!
    Merkt Euch die Namen!

  61. noch ein Antifant aus dieser Gruppe:

    David Speier, Georgenstraße 101, 80798 München

    versteckt sich hinter einem nicht vorhandenem Impressum
    *//reflektierter-bengel.de/impressum/

  62. Strobl wurde heute zu Illner eingeladen um als Pit Bull den AFDler auseinanderzunehmen. Er wird ihm die „Leistungen“ der AFD in BW um die Ohren hauen. Aufpassen!

    Der Schäuble Schwiegersohn gilt in CDU-Kreisen aus linker Hund, der sich hochgeschlafen habe.

  63. Das Lügenpack der Presse sind doch unerträglich. Denen schaut doch aus den Augen Hass heraus. Diese Deppen hassen sich doch alle selber. Unfähiges Gesindel diese vermummten. Feiglinge, die scheißen sich doch in die Hosen. Die AfD ist nicht mehr aufzuhalten. Heute Mittag beim Italiener, einer fing an mit Merkel, ruckzuck waren 30 Leute gegen diese Trulla. Eines haben alle gefordert. Merkel muss weg. Das hat richtig gut getan als dann ca. 20 Personen sich geoutet hatten auf jeden Fall AfD zu wählen und nie wieder CDU. Es geht voran !

  64. #66 sportjunkie (08. Sep 2016 20:57)

    Danach plant eine Elite aus 30 Personen im Geheimen die weltweite Bargeldabschaffung. Das ist der von der Rockefeller Foundation und eng mit der Atlantikbrücke (von Erich Warburg vom Bankhaus Warburg gegründet) und dem Council in Forgain Relations verwobene „Club der 30“.

    Von diesen Elitebankstern, zu denen maßgeblich Goldman Sachs, Black Rock, JP Morgan, Warburg und über allem Rothschild gehören, werden weltweit die Strippen gezogen, an denen die Politmarionetten hängen.

    Sie sind die wahren Herrscher mit der Macht des Geldes. Und in den USA haben sie ihr engmaschigstes Netzwerk.

    Es kann gar nicht in unserem Interesse sein, dass die USA weiter dominieren.
    Die meisten Kriege und Kriesen sind das Werk der US Handlanger, die von dieser Krake befehligt wird.

    Schlimm ist, daß sie an den Schaltstellen der Macht bereits ihre Leute sitzen haben, die über diverse Organisationen bestens vernetzt sind.
    Durch Krieg und Chaos erreichen sie eine Neuordnung der Welt in ihrem Sinne. Da ist die bargeldlose Welt nur ein Instrument, die totale Überwachung der Bürger zu erreichen.
    Sie auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=UZ7RW-tG9IA Es lohnt sich!

  65. #61 WahrerSozialDemokrat (08. Sep 2016 20:51)

    Notfalls muss man seine Verbundenheit zur Heimat, Volk und Recht auch mit eigenem Blut und Schweiß bekräftigen!
    ________________________________________________

    Yupp!

  66. #43 lorbas (08. Sep 2016 20:27)

    Bundesregierung empfiehlt: Frauen sollen Turnschuhe tragen, damit sie vor Asylbewerbern weglaufen können

    http://www.freiezeiten.net/Bundesregierung-empfiehlt-Frauen-sollen-Turnschuhe-tragen-um-vor-Asylbewerbern-weglaufen-zu-koennen
    – – – – – – – – – –
    Einfach nur Turnschuhe tragen? Das dürfte wohl nicht ausreichen um den Asylanten zu entkommen, weil die ja auch Turnschuhe tragen!

    Ein gewisses Lauftraining gehört mit Sicherheit auch dazu.
    :mrgreen:

  67. zu #2

    Wollte ich auch sagen: Freiflüge nach Syrien oder besser Iran, Russland oder so. Denke, dort weiss man, mit solchem Abschaum richtig umzugehen.
    Beschäftigungscamps sind aber auch eine gute Idee – müssten nur sehr gross sein.

  68. Hoffentlich ergeben sich Wege, diese Videos auch anderweitig für Normalbürger öffentlich zu machen.
    Eine derartige Bloßstellung der Lügenmedien wäre super.

  69. Alles schonmal dagewesen, die „Anti“Fa pflegt lediglich die gewalttätige Tradition des Bundes der roten Frontkämpfer.

    Stellt sich die Frage, ob sich auch der Blutmai von 1929 wiederholt – die Frage, wer zuerst Tote auf sein Gewissen lädt, stellt sich hingegen nicht wirklich, wenn man sich die zunehmende Militanz und Gewaltbereitschaft der Linksextremen vor Augen führt.

    https://www.dhm.de/lemo/kapitel/weimarer-republik/innenpolitik/blutmai-1929.html

  70. #18 goether (08. Sep 2016 19:54)

    ICH SEHE DIE AFD IN BERLIN BEI 30%!

    Jetzt hört doch auf, gleich wieder so zu übertreiben, am Ende ist man dann doch nur wieder über ein gutes Ergebnis enttäuscht, weil eine überzogene Erwartungshaltung geschürt wird. Alles über 14 % für die AfD in Berlin ist prima – und sollte es tatsächlich gelingen, eine der vier linken Parteien (CDU, SPD, Grüne, Mauermörder) hinter sich zu lassen, ist es ein Klasse-Ergebnis, würden zwei aus dem Einheitsblock hinter der AfD landen, womit ich aber nicht rechne, wäre es ein Traum.

  71. Handwerklich gar nicht schlecht, der Rap von Chris Ares! Intelligent, patriotisch, aber nicht nazi. Kein üblicher Vollhonk-Rap. Sehr gefährlich. Kein Wunder also, dass er mundtot gemacht werden soll.

    @Chris Ares: Ironische Formulierungen haben in einem Tathergangsbericht nichts verloren, sondern wirken nur unnötig irritierend auf den Adressaten.

    So ein Bericht kann ausschweifend, muss aber glasklar und eindeutig formuliert sein und darf keinen Spielraum für Interpretationen bieten.

    Schon gar nicht, wenn der Bericht (dessen Wahrheitsgehalt ich übrigens an keiner Stelle anzweifle) dazu dienen soll die eigene Reputation wiederherzustellen.

  72. „Alles schonmal dagewesen, die „Anti“Fa pflegt lediglich die gewalttätige Tradition des Bundes der roten Frontkämpfer.“

    Vollkommen richtig. Damals hat die Rote Front des RFB die Straßen in Berlin und anderswo mit Terror beherrscht – bis die SA kam. Und die hat den Roten ihre eigene Medizin so richtig zu schmecken gegeben.
    Auch wenn die antideutsche Geschichtsschreibung der BRD und DDR es anders darstellt, die SA wurde ursprünglich nur gegründet um sich gegen den roten Terror auf den Straßen und in den Sälen zu wehren. Und dann wurde aus der reinen Verteidigung der Angriff, denn Angriff ist die beste Verteidigung. Aber bekanntlich heulen uns die Linken bis heute vor wie „brutal“ ja die SA war und wie viel damals die armen Kommunisten gelitten haben (die übrigens auch die Sozis, die Deutschnationalen usw. mit ihrem Terror überzogen haben bis sie in der SA ihren Meister fanden aber ich wiederhole mich). Dabei fingen damals wie heute die Roten an, die anderen haben sich nur gewehrt, damals sogar sehr erfolgreich.

  73. Ohne mir das Video und die (gegenseitige) Beschuldigung jetzt angetan zu haben: Politische Gewalt und links sind ein Synonym.

    Aber dann doch: Ach wie furchtbar – „Karate“-Angriffe (Vermutlich gegen „Aktivisten“, die ja nur friedlich prügeln wollten). Allein der Begriff „Karate-Angriff“ impliziert ja ein blutiges Szenario – muhhaaa. Liebe Linke: Ich trage u.v.a. einen Dan (sog. „Meister-) Grad in Karate. Und ich darf versichern, dass Karate ein Sport (mit zweifelhaften Regeln und noch zweifelhafteren Bewertungen) sein mag – auf der Straße aber völlig unwirksam (die Adepten führen wilde (für die Gelenke, nicht für den Gegner äußerst ungesunde) Schläge in die Luft aus, gewöhnlich weitab vom eigentlichen Ziel. Sollten sie mal treffen, fallen sie meist aus dem Gleichgewicht und somit um). Welch schwere Bedrohung! Da muss der Staatsschutz eingreifen. Strenge Haftstrafen wegen versuchter gefährlicher Verletzung politisch relevanter Körper sind unverzichtbar!

  74. Hab mir gerade die ANTIFA Stundenlöhne bei ihren Luxusbusfahrten und Krawallen durchgelesen. Stundenlohn > 30 € !!!!!!!!!! Wer bezahlt das ????? Kommt dieses Geld aus den Wahlkampferstattungen der SPD und Grünen ? Diese Geldflüsse müßen doch irgendwo einsichtbar sein ?

  75. #101 Aufrechter_Wutbuerger (08. Sep 2016 23:46)

    Hab mir gerade die ANTIFA Stundenlöhne bei ihren Luxusbusfahrten und Krawallen durchgelesen. Stundenlohn > 30 € !!!!!!!!!! Wer bezahlt das ????? Kommt dieses Geld aus den Wahlkampferstattungen der SPD und Grünen ? Diese Geldflüsse müßen doch irgendwo einsichtbar sein ?

    :::::::::::::::::::::::

    U.a. Bundesregierung, Amadeu Antonio Stiftung, Goldman Sachs, …

  76. Man ist der am Jammern, nicht wegen der Gewalt der Antifa, darum geht es mir nicht, sondern bezüglich der Lügenmedien, da jammert er.
    Die wollte er „bisher ja nicht als Lügenmedien bezeichnen“, weil das ja ein Begriff (auch wenn er das nicht sagt) der „Nazis“ sei (womit er zeigt, daß er wohl keine große Ahnung zur Geschichte dieses Begriffes hat). Aber sobald es ihn selbst erwischt, da setzt ein Umdenken bei ihm ein und jetzt ist es die Lügenpresse.

    Und so aufgeklärte Leute, im Jahr 2016, nach 71 Jahren Lügenpresse von Gnaden der USA, solche Leute sollen die „Alternative“ sein. Na dann mal wieder „Gute Nacht“ oder wahlweise „Guten Morgen“.

    Ach ja, aus den Kreisen, die seit Jahrzehnten Widerstand gegen die BRD-Junta leisten, hat man dieses Vorgehen der Lügenpresse immer und immer wieder vernehmen können. Wie gesagt, Jahrzehnte bevor es eine AfD gab, aber das waren ja nur „Nazis“ (auch wenn damals selbst die JF noch berichtete).

  77. Chris Ares willkommen im realen leben .

    Uns ist es früher nicht anders ergangen mitt das linke gesockse !!Aber scheiss drauf Antifa HA HA HA

    AFD oder untergang !!!!!

  78. Am Abend nach dem Wahlerfolg der AfD Live im ZDF wurden die Verlierer befragt, einer der CDU nannte die AfD „Die Fratze des Hasses.“

    Und je mehr ich durch das Internet aufgeklärt werde, nein ich werde nicht manipuliert, ich kläre mich auf denn ich will 100%ige Objektivität und stelle fest wer diese ganz bewusst nicht mehr liefert und uns verweigert.

    Und so stelle ich immer und immer mehr fest das die gefestigten Machthaber bei solchen Ausdrücken nicht merken das sie von sich selber reden.
    (wer mir einen Finger auf andere zeigt, der zeigt mit drei fingern auf sich selber)

    Ihr und Eure dreckigen Lügenjournalisten seit die Fratze des Hasses.

  79. Chris Ares,
    danke für dein vorbildliches Verhalten!
    Auch die Richtigstellung ist gut!
    Das weckt viele Menschen auf, die das erfahren.
    Aber bitte: Glaube doch selbst nicht daran, dass da nun irgendwas passieren wird??!!
    In München!!
    Frage mal den Stürzenberger, was der schon alles an Gerechtigkeit und Recht erfahren durfte!
    Willkommen im Club! Wir sind die Guten!

    Antifa ist nur ein Zungenbrecher für Abschaum.
    Mittlerweile staatliche finanziert.
    Was also ist dieser Staat??

  80. In der Reichskritallnacht wurde der Polizei und Feuerwehr auch befohlen sich im Hintergrund zu halten. Heute ist dies genau das gleiche, Isslamisten bekommen von der Polizei noch Megefone, damit ihr “ Juden ins Gas“ recht laut zu hören ist, Presse und TV hetzen den ganzen Tag über die AfD und ihre Wähler!
    Die Polizei wurde dezimiert, damit man sie jetzt personell mit Personen aus Moscheen wieder stärken kann, da ja der Bürger mehr Polizei fordert, warum muss er deutsch sprechen, er hat doch Schlagstock und Pistole.

  81. @ #46 wertstoff21

    Dies ist eine Fakeseite der Antifa. Die setzen immer wieder solchen Stuss ins Netz, um dann genüsslich von den Islamophoben zu berichten, welche es auch glauben und weiterverbreiten. Aber: Dresdens Antifa-Pfarrer König hat unter anderem tatsächlich vom „Geld gegen Rechts“ Busse nach Dresden finanziert für eine Anti-Pegida-Demo. Zu lesen in einer parlamentarischen Anfrage in Sachsen. Es gibt noch mehr solche Fälle, trotzdem ist deine angesprochene Seite ein Fake.

  82. #89 Tolkewizer

    Moin, bin vom 30.09. – 03.10. wohl in Dresden und wohne in der Nähe vom Schillergarten am Blauen Wunder.

    Wär schön sich mal zu treffen…

  83. #77 Froschy

    Na dann mal los:

    Alexander Dibelius, Ex Chef von Goldman Sachs für Deutschland, Österreich, Südosteuropa und Rußland.
    Heute: Einflußtreichster Berater von Angela Merkel

    Mario Draghi: Ex Top Manager von Goldman Sachs.
    Schrieb mit seiner Expertentruppe in dieser Zeit die griechischen Haushaltsdaten so um, dass das Land in die Eurozone aufgenommen werden konnte, weil es nur so und dadurch die Kriterien erfüllte.
    Na, damit nicht genug. Nun vermittelte er die Kredite an Griechenland, gab dann seinen Goldman Posten auf und wurde umgehend Chef der EZB um nun die Kredite seine (EX ?) Arbeitgebers über die Notenpresse zu Lasten aller Sparer zu bedienen .

    Barroso : Seit kurzem bei Goldman tätig als Top Manager

    Monti: Vor seiner Politkarriere Goldman Mann

    Paul Warburg lieferte die Strategie, die 1913 zum größten Putsch weltweit führte. Zur Gründung des Federal Reserve Systems.
    Ja, Paul Warburg aus dem Hause Warburg. Erich Warburg, Nachfahre von Max Warburg, gründete die Atlantikbrücke, wo Max Warburg II. zuletzt noch Vorsitzender war.
    Auf Erich Warburgs Privatyacht war Schmidt häufig Gast. Schließlich war auch er Mitglied in der A Brücke. Christian Lindner, Merkel, Norbert Röttgen, Weizäcker und unzählige andere sind es noch heute oder waren es.

    Und jährlich grüßt man sich bei den Bilderbergern. Dabei sind stets die Strategen Kissinger und Brczezinski von der Partie.

    Es gibt unzählige Namenslisten, wer da alles drinhängt. Man kann mit Fug und Recht behaupten, das letztendlich jede Schlüsselposition von einen solchen Subjekt besetzt ist.
    UNO und Weltbank, IWF, Trilaterale Kommission, Club of Rome, alles trägt ein und die selbe Handschrift einer NWO in der es nur noch Herren und Sklaven geben soll.

    Gespeist wird das Ganze mit der geistigen Nahrung, die Wofgang Eggert in seinem Buch „Erst Manhattan – Dann Berlin“ so gut beschreibt. Man kann sein Buch im Netz kostenlos als PDF lesen auf 140 spannenden Seiten.

    PS: Laut Dirk Müllers (Mr. DAX) Recherchen sitzt Griechenland auf den größten europäischen Erdöl-, Erdgas- und Goldvorkommen. Gefördert wird nicht. Die USA wollen das nicht. Und deshalb hat auch jeder wichtige politische Entscheidungsträger dort zuvor in den USA studiert, oder hat dort, u.a. auch bei der FED, gearbeitet.

    Interessant ist auch die Order von Kennedy. Executive Order 11110.
    sein Todesurteil? Die Umstände des Attentates sind fast spiegelbildlich mit dem von Lincoln, der zur Finanzierung des Bürgerkrieges Greenbucks rausgab, weil der die Rotschildzinsen nicht zahlen wollte, herausgab.

    Alles Zufälle ?

    Dieser Krake eines internationalen Verbrechersyndikates scheint auch in letzter Zeit wichtige Zeugen in der Clinton Email Affäre kurz vor deren Anhörung mit dem Tode zu bekehren. Nummer 4 starb vor ein paar Wochen…

  84. Kleiner Nachtrag:

    Interessant ist auch, wie diese Elite familiär untereinander verwoben ist.
    Bei meinen Recherchen im Netz fand ich heraus, dass ein direkter Nachfahre von Jacob Heinrich Schiff (Bankhaus Kuhn Loeb Chef und verheiratet seinerzeit mit Loebs Tochter. War Hauptfinanzier der bolschewistischen Revolution in Rußland) vor einiger Zeit ein Tochter von Al Gore (Erfinder und Cheflobbyist der Klimalüge) geheiratet hat.

    Doch Vorsicht ist bei allen tieferen Recherchen geboten.
    Auf der Suche nach Schiffs Nachfahren und deren Tätigkeiten ( ausnahmslos alle Wall Street Größen oder Hedge Fond Manager) fing ich mir recht garstige Viren ein. So auch den Virus „Bundesinnenminister“. Der hing hinten dran am Internet Explorer. Kam aus Rußland und war eine echte Nuß.

    Solche zeitaufwendigen Recherchen führen zu immer tieferen Erkenntnissen.
    Selbst auf Wiki bestätigen sich Zusammenhänge.

    Vom derzeitigen Warburg, Max Warburg II, der zuletzt Chef der Atlantikbrücke war und dem die Bank heute gehört, habe ich kein Foto finden können.

  85. Altera Pars Audienda Est.

    Man hat das Recht auf Gegendarstellung. Genau das muss man aber auch fordern.

    Und bei Falschbehauptungen, nämlich Anfrage, ist justiziabel.

  86. #18 goether
    „Alles über 14 % für die AfD in Berlin ist prima …“

    Bei aktuellen Umfragen des Systems (heute im Radio gehört) liegt die AfD bei 15 %. Ich denke, im Osten der Stadt, wo also die noch nicht ganz so weichgespülten Deutschen wohnen, werden sie höhere Ergebnisse haben und auch den einen oder anderen Stadtrat bekommen.
    15 % wären für das rot-grün-links-versiffte Berlin ein super Ergebnis!

    Zur roten SAntifa: Ich erwarte sehnlichst den Tag, wo dieses Grobzeug endlich als terroristische Vereinigung eingestuft wird. Das wird aber leider erst passieren, wenn sie ihren Vorbildern von der RAF nacheifern, und anfangen Politiker oder Wirtschaftsbosse umzulegen. Solange die sich da zurückhalten, verschwindet dieses Pack erst bei einem Systemwechsel. Leider!

  87. #52 ImOstengehtdieSonneauf (08. Sep 2016 20:40)

    Hurra, in Leipzig wurde ein (!!!)Antifant gefasst.

    Vorwurf: Randale mit vermummtem Mob am 5.6.2015 vor dem Bundesverwaltungsgericht, hoher Sachschaden, Polizisten mit Steinen und Molotowcocktails beworfen

    Name: Lars Malte S.

    Vita: Studienabbruch, kein Abschluss, Verdi-Mitglied, seit 2013 in Leipzig, Wessi, für 600 € bei seinem eigenen RA angestellt

    Verteidigung, ähh Ausrede: der Beutel mit Steinen, den er bei sich hatte, sei ihm von der Polizei (!!!)umgehängt worden

    Ich sag` nur, armer Lars Malte, Scheiß-B…

    Interesanter als den dämlichen Fußsoldaten finde ich da schon den Namen seines Anwalts. Googelt man Daniel Werner, wird man schnell feststellen, dass der oft für die Antifa arbeitet. Und es kommen ja immer wieder Meldungen, wo Anwälte aus Leipzig politische Anzeigen gegen missliebige Meinungen anstreben, einfach nur um die Betroffenen damit zu diskeditieren. Eine trollt sogar seit Jahren den Welt-Online-Kommentar-Bereich mit seienn linken Auswürfen. Hier braucht man nur 1+1 zusammenzählen und hat nun einen dieser dreckigen, linken Rttenadvokaten. 🙂

  88. Zuletzt wird der Focus auf den sich Verteidigenden geblendet und seine Verteidigung als Angriff verkauft! – Schlimm ist, dass der Angegriffene sich dann auch noch rechtfertigen muss, während die aggressiven hinterhältigen Provokanten (genannt friedliche Demonstranten) immer unerkannt bleiben dürfen! – Immer die gleiche denunzierende heimtückische Methode, eine primitive Falle!

  89. Ich bleib bei meiner Meinung, dieses ganze Linksverseuchte Gezuppel inclusive der sogenannten Elite und Mächtigen wollen den Bürgerkrieg.

    Meine Hochachtung vor denen, die standhaft und aufrecht bleiben, je mehr Pfründe der Altparteien und des Neo-Rotfaschismus schwinden, umso agressiver werden sie werden.

  90. Zur Antifa,falsche Berichterstattungen und niederträchtige Fotografen kann ich die jüngeren Teilnehmer dieses Blogs
    nur Anraten: Lernt von eueren Gegner, bildet Schlageinheiten,findet ihre Versammlungsorte auf ( wenn ihr im eueren privaten Umfeld Polizisten kennt,versucht Vertrauen aufzubauen,denn sie könnte euch dabei helfen),stattet ihnen ebenfalls „Besuche“ ab, oder wie auf dem Video,leicht maskiert ruhig und natürlich völlig unbeabsichtigt einen diesen „Fotografen“ anrempeln,bei der auch die Kamera was abbekommen kann.
    Hört endlich auf euch zu beschweren und erkennt:Unkraut
    wird man nicht durch schimpfen los,sondern man geht ihm mit etwas härte entgegen.

  91. Gibt es Namen und Adressen solchen Abschaums auch aus Braunschweig und Umgebung?
    Wie der Kommentator „Mick“ sehr treffend meint, ist es Zeit, diese Leute nun endlich aus ihrer Schutzzone, aus der heraus sie ihre Verbrechen begehen, zu ziehen und klarzumachen, dass wir unser Land nicht kampflos aufgeben werden.
    Ich zumindest bin bereit, im Kampf für mein Volk auch den Tod in Kauf zu nehmen.
    Wenn mein Land mit Moslems geflutet wird, hört es auf Deutschland zu sein, dann endet die Existenz von uns als Volk, dann wird es keine Deutschen und kein Deutschland mehr geben.
    Da man sich dann gleich umbringen kann, sollte man lieber den Kampf aufnehmen.

  92. Hallo lieber Chris,

    rege Dich doch nicht so auf. Du hast alles richtig gemacht und es spielt gar keine Rolle was die Papierprimaten ablassen. WIR wissen das Du nicht lügst denn WIR waren selber oft genug Zeuge. Sei es bei Legida, Pegida, WOW usw.

    dsFw

Comments are closed.