mackDer ehemalige Landtagsabgeordnete der Grünen, Daniel Mack, hat seiner Enttäuschung über das Abschneiden der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern auf authentische Weise Ausdruck verliehen. Nach der Wahl twitterte er: „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“.

Mack hat laut wikipedia „Jura, Politikwissenschaft und Soziologie“ studiert und wählte später (nach Abschluss des Studiums??) aus seinen vielen Qualifikationen die „Politik“ aus. Von 2012 bis 2013 saß er als Nachrücker für eine ausscheidende Kollegin im Hessischen Landes-Parlament. Danach „arbeitete“ er dann als „Kommunikationsberater für digitale Kommunikation“.

Vermutlich stampfte der kleine Daniel schon damals in der Schule mit dem Fuße auf, wenn er nicht zum Klassensprecher gewählt wurde und sagte, dass alle doof sind. So ähnlich nimmt sich jedenfalls seine Reaktion auf die Entscheidung der Wähler gegen die Grünen in Mecklenburg-Vorpommern aus.

Bei so viel Arroganz und Dummheit brachte er deshalb sogar seine eigenen Leute gegen sich auf, die zwar dasselbe denken, aber noch klug genug sind, ihre Verachtung für sich zu behalten. Reinhard Bütikofer schrieb ihm noch am Wahlabend (im Video bei Focus): „So einen arroganten Schwachsinn solltest Du Dir schenken. Böse Grüße von der Grünen Wahlparty in Schwerin“

Dem ist nichts hinzuzufügen…

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

298 KOMMENTARE

  1. Der ist so „Braun“, war der zu lange in der Sonne, oder ist der sonst wie „migrantisch vorbelastet“ ?

    ;:lol:;

  2. Die Grünen waren einmal interessant, als sie noch echte Themen hatten. Das ist alles längst vorbei. Für mich ist die Partei völlig überflüssig geworden, damit auch alle grünen Abgeordneten. Dei Zeit braucht keine Grünen mehr. Klimaverantwortliche sind nicht mehr die Grünen, sondern andere! Die 4 % in MeckPomm sind gerade gut genug! Hoffentlich auch 2017 im Bund.

  3. Ja, da wird sich Klein-Daniel wohl nach bezahlter Arbeit umsehen müssen. Die Zeit der Alimentierung als Ökobolschewik ist nun ein- für allemal vorüber, würde ich sagen.
    Ob in Mecklenburg gerade Bedarf an Studierten der Geschwätzwissenschaften besteht ist nicht sicher. Schaut schlecht aus für den kleinen Ökobolschi.
    Wird wohl Hartz IV rausschauen. Bestenfalls.

  4. Muss jetzt dieser kleine links-grün-faschist endlich mal arbeiten gehen um sich seine Brötchen zu verdienen oder kriegt der auch ne fette Pension?
    Ich würde den für 10 Jahre ins Bergwerk stecken, damit der mal lernt was Arbeiten und Steuerzahlen für Schmarotzer heisst.

  5. @#13ch vermute mal, dass er sein Studium auch nicht beendet hat- jetzt hätte er Zeit dazu;-))..

    Ach was der lebt vom Kindergeld.

  6. Üblicherweise steht bei Leuten die Jura studiert haben immer wann die das 1. und das 2. Examen abgelegt haben (worum es dabei geht weiß ich nicht). Da das bei Mack nicht dabei steht wird er wohl auch die anderen Fächer nicht abgeschlossen haben. Aber das ist ja auch die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche grüne Karriere.

  7. Mack hat laut wikipedia „Jura, Politikwissenschaft und Soziologie“ studiert (…)

    Also noch nie in seinem Leben gearbeitet, nur Bullshit gelabert…

  8. Apropos am dümmsten bzw. am dünnsten besiedeltes Bundesland: Unsere besondere Freundin Margot Käßmann macht Propaganda für zerrüttete Familien und möchte Mecklenburg-Vorpommern offensichtlich mit Einwanderern aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten fluten:

    Die Menschen hier sind pragmatisch und tolerant. 64 Prozent aller Kinder werden nicht in einer ehelichen Beziehung geboren, jede fünfte Mutter ist alleinerziehend und steht vor enormen Herausforderungen. Die AfD aber setzt auf die traditionelle Familie mit der Mutter zu Hause am Herd.

    Die AfD erklärt, Deutschlands Aufnahmekapazität sei erschöpft. Dabei ist Mecklenburg-Vorpommern das am dünnsten besiedelte Bundesland und braucht Zuwanderung, um der Zukunft willen. Da ist nicht Angst gefragt, sondern es geht um Zuwanderung um der Zukunft willen.

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/die-afd-passt-nicht-in-mein-urlaubsland-47645140.bild.html

  9. Schallendes Lachen!!!
    Nun beginnt dieses deutschfeindliche Lumpenpack, dank solcher Kasperköpfe, sogar schon sich selbst abzuschaffen.
    Herrlich!!!

  10. PI sollte dann doch eher darüber berichten, wann genau Kuh Berta in Meck-Pomm einen wie großen Fladen hat fallen lassen. Letzterer hat nämlich mehr Nutzen, als der Punshingball da oben.

  11. Klippe Kling, Fatmaroth und Göhre Eckharrrrrrrrrrtd sind jetzt noch wütender, Achso, auch der Simonpeter. Früher und heute hat sich selten ein attraktiver Mann für sie interessiert und der Hass im Innern mehrte sich. Nun auch noch der Rauswurf in Meckpomm, man kann sich auf blutspuckende Hetze und Gehirnwäsche allerorts einstellen, die haben ja nichts mehr außer ihre Jobs zu verlieren. Heute Abend erst mal einen rauchen, mit Christel Beck.

  12. Ich würde eher sagen, die Menschen dort sind vorausschauend, und die Grünen sind wirklich die schlimmsten Deutschland-Feinde! Hab mich wirklich riesig gefreut, dass diese Mischpoke draussen ist!

  13. @Pedo Muhammad:
    „Entsetzen beim Zentralrat der Juden nach dem Wahlerfolg der AfD bei der #ltwmv“

    Der Zentralrat der Juden täte gut daran, endlich mal auf die wahren Feinde zu schauen. Die heißen nämlich Mohammed oder Ali! Ich finde es generell komisch, dass auf den Antisemitismus des Islams nie hingewiesen wird …

  14. Ich befürchte eher, das die Menschen in seinem dichtbesiedelten 3. Welt-Herkunftsland dümmer sind

  15. ein echter Demokrat eben, wie alle Grünen.

    Übrigens vermisse ich zur Zeit Claudia Roth in den Medien. Ihr Rat in der Türkeikriese wäre sicherlich sehr hilfreich. Sollte doch Sie anstelle der Angela zum Erdolf fliegen, bzw aus Umweltschutzgründen mit dem Solarauto oder noch besser mit dem Fahrrad. Wie sagte sie einst „ich liebe alles an der Türkei, auch die Konflikte“ Da gibt’s viel zu lieben zur Zeit.

  16. Die Grünen hassen alles Deutsche. Gebraucht werden Deutsche nur als williges Wählervolk,
    das man mit Ökomärchen und anderem Unsinn dazu bringen will, alle vier Jahre ein Kreuzchen bei Grün zu machen. Wenn der Deutsche das nicht mehr tut, wird er übel beschimpft. Ich danke Herrn Mack(e) ausdrücklich dafür, dass er seine Maske der Heuchelei abgelegt hat und das wahre grüne Gesicht des Deutschenhassers gezeigt hat. Klar, der „intelligente“ Herr Bütikofer macht das nicht, dafür ist er noch schlau genug, wie die übrige Parteiführung.
    Grüne – auf Euch kommen harte Zeiten zu. Die Deutschen sind Eurer Heuchelei überdrüssig. Zeigt ruhig ganz deutlich, wen Ihr hasst und wen Ihr liebt, nämlich alles, was nicht deutsch ist, also alles, was aus Islamien oder Afrika stammt.

  17. Grüner und schwarzer Schimmel verschwindet immer, wenn gut gelüftet wird. Genau das ist jetzt passiert….:)

  18. AFD ist längst fester Bestandteil der politischen Landschaft. Statt sich sachlich auseinanderzusetzen nur Blödheit und Giften der „Altparteien“ auf niedrigstem Niveau.
    Nein, Ihr Freunde von der Einheitspartei „CDUCSUSPDGRÜNELINKE“ nebst ihrer Staatsratsvorsitzenden: Wir lieben unsere Heimat und haben keine Lust darauf, dass diese an das Prekariat dieser Welt unter dem Vorwand einer „Flüchtlingskrise“, die eigentlich ein Migrations – Angriffswaffe ist, verfüttert wird.

  19. Dürfte ein Adoptivkind a la Phillip Rösler sein. Phillipinen vielleicht?

    Allderdings hatte Rösler ein abgeschlossenes Studium, dieser linksgrünverganverschwulte junge Mann hat das – wie viele seiner Parteigenossen – eher nicht. Dafür hat er Migrationshintergrund, das reichte für eine Kariere bei den Grünen.

    Allerdings haben ihm die Wähler in MVP jetzt auch da einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Also: ab in die Produktion!

  20. Mir ist in den vergangenen Tagen immer wieder aufgefallen, dass es meistens die Deutschen mit Migrationshintergrund bzw. durch die Eltern hervorgerufen, sind, denen Deutschland nicht bunt genug ist. Klar, die Mädels die nicht so eine gute Figur auf der Klassenparty gemacht haben waren auch immer froh wenn noch andere Mädels mit Makel an Figur oder Frisur auf der Party waren. Dann war man nicht der einzige…

  21. #28 Zweiflerin (05. Sep 2016 12:57)

    Der Zentralrat der Juden täte gut daran, endlich mal auf die wahren Feinde zu schauen. Die heißen nämlich Mohammed oder Ali! Ich finde es generell komisch, dass auf den Antisemitismus des Islams nie hingewiesen wird …

    +++
    ja, seltsam… es gibt Theorien… ich weiss es nicht…?
    eine kleine Musik, bereits öfters verlinkt:

    https://www.youtube.com/watch?v=L4LEdQQnK6s

  22. Ist gerade mal 30 Jahre alt und hat schon eine totale Mack(e)!!!!!
    Entweder hat der zu lange unter der Sonnenbank gelegen oder das Bleaching seines Pferdegebisse hat ihm seine einzigste Gehirnwindung weggeätzt!!!!

  23. Die LINKE kann nur noch ihren Verfall stoppen, wenn Alle sich in eine Reihe stellen und „Grenzen zu“ rufen.

  24. Tja ja, jetzt sind die Fleischtröge weg für die Grünen…. jetzt heißt es mal arbeiten für den Dummschwätzer… oder vielleicht reichts noch für nen Fahrradbeauftragten in irgendeiner grünversifften Stadt.

  25. Herzallerliebste Grüne! Ich hoffe doch sehr, dass die Wähler diese Worte nicht vergessen werden und bei der nächsten Wahl Grün komplett ignoriert!

  26. Mich würde es nicht wundern, wenn er in Zukunft eine Anstellung in der Amadeu Antonio Stiftung bekommen würde, denn da wimmelt es nur so von solchen „Hasspredigern“, die gerne Mitmenschen grundlos beleidigen.

  27. schön,dass wir dummen unter uns sind und die raschnasen nun im freien sind. jetzt müssen noch cr und meilen cem( das ist der, der mit miles and more flotte flugreisen machte) weg. toll, das ist mein deutschland, ach merkel muss auch weg, nach chile oder so.

  28. so jung und schon so überheblich. Ich hoffe, das Bürschchen verdorrt nun ohne sein Landtags“mandat“. Weg mit diesem Dreck.

    Da dieses Nachtreten nach gelaufener Wahl unnütz ist, offenbart es eine Portion Dummheit, Unbeherrschtheit und Überheblichkeit.

    Es gibt einen tiefen Einblick in unser politisches System, wenn solcher Abschaum Landtagsabgeordneter sein kann. Es ist eigentlich unglaublich, und nur noch verstehbar, wenn man weiß, daß unsere Politik nur noch aus Ideologie besteht, denn welche Leistung könnte der junge Mann gebracht haben, die ihn als Volksvertreter empfiehlt?

    Nun hat der grüne Politpöbel erstmal 4 Jahre Pause, und das ist wohl auch ganz gut so.

  29. Schonmal die Webseite von dem grünen Großmaul angeguckt? Da graust es einem.
    1. Ein Studienabbrecher, der es mal über eine grüne Gremienhockerkarriere in den hessichen Landtag geschafft hat.
    2. Ist aber nicht noch mal reingewählt worden.
    3. Ist jetzt selbständig, macht irgendwas mit Medien und Kommunikation.
    4. Haut immer noch ordentlich auf die Pauke mit seinem politsichen Engagement.
    5. Das heißt, das er zum Überleben irgendwie auf seine grünen Seilschaften angewiesen ist.

    So einer hat natürlich extreme Angst, daß Wähler solche Versager und Nichtskönner, solche Schmarotzer einfach nicht nehr wählen. Wie in MV! Dort wurde die grüne Bande kurzerhand komplett aus dem Landtag geschmissen! Daher sind seine Beißreflexe und Ausfälle durchaus nachzuvollziehen. Er hat schlichtweg Existenzängste. Zu Recht. Der normale Bürger macht eine Ausbildung oder studiert. Diese Typen, die meinen über eine Gremienkarrriere eine Abkürzung nehmen zu können, gehören davongejagt!

  30. Zum Spiegel „die AFD Wähler sind Rassisten“ dann bin ich gerne Rassist. Mag zum Bsp. den Spiegel nicht, mag die Grünen nicht, mag die Politik der deutschen Kanzlerin nicht, mag islamische Terroristen nicht. Da kommt schon eine Menge Rassismus zusammen. Vielleicht kommt der Maaas bald vorbei. Ich komme dann vermutlich in ein Umerziehungslager, wo ich mir Musik seiner Lieblingsband anhören muss. mit deren Texte wie „D ist Sch… D verr. etc“
    So gesehen ist es ganz gut, dass die Grünen nicht mehr im Landtag sind, denn wer würde ihre Gehälter bezahlen, wenn Deutschland verrecken soll.

  31. #24 Pedo Muhammad (05. Sep 2016 12:53)

    Beim ZDJ ist der Hass auf Deutsche scheinbar größer als die Angst vor dem Islam.

    Anders kann man diese Aussagen des Herrn Schuster nicht deuten.

  32. …vielleicht fehlten ihm ja die Streicheleinheiten der bekifften grünschwulen Vorstände die sich dann zeitnah an minderjährige „Flüchtlingskinder“ ranmachten…

  33. #43 Heisenberg73 (05. Sep 2016 13:02)

    Dürfte ein Adoptivkind a la Phillip Rösler sein. Phillipinen vielleicht?

    ——————

    Die FDP Sachsen-Anhalt hatte zur Landtagswahl auch einen Araber als Spitzenkandidaten. Ist schon komisch geworden, dieses Land…

  34. Ein guter Wahlhelfer der AfD ist er,so wie auch unsere Uckermarkerin.Man weiter so.
    Laßt ihn doch rumpöbeln,möglichst öffentlich,so daß noch mehr Wähler ins Nachdenken kommen und den Blockflöten einen Denkzettel verpassen.

  35. Typisches Exemplar der von den 68er-Paukern gehirngewaschenen Generation der Junglinksfaschos. Keinerlei Lebenserfahrung, keinerlei Geschichtskenntnisse, eingehendste Schulung im Deutschenhaß, im Schuldkult zelebrieren, im Nazipopanz bauen, dürftigste Allgemeinbildung, aber riesengroße freche Klappe zum Strohdreschen.

  36. Daniel Mack sieht orientalisch aus. Seine Mischung gibt er nicht preis. Ist ihm was peinlich?

    Mack, Macke,
    Mackens, Maackens, Maack, Mackel, Makel, Mäckle, Mackart, Mackert, Markart, Markwart = Markhar(d)t
    (Ohne Gewähr)

  37. Also ich aus Bayern war schon 2 mal in Bansin(Usedom) und Umgebung im ländlichen Raum. Die Menschen dort sind sehr ordentlich, sauber und zuvorkommen. Der W traut sich anständige Menschen als dumm zu bezeichnen?

  38. Diese Beschimpfung von Wählern sollte auch ein Warnhinweis an uns sein. Wir sollten jene Wähler, welche jetzt oder in der Vergangenheit die Systemparteien gewählt haben, nicht beschimpfen, sondern versuchen, sie von unseren Ideen zu überzeugen. Attackieren sollten wir nur die Strippenzieher und die Ideologen.
    Beleidigungen haben noch ans Ziel geführt und auch nur einen einzigen Wähler überzeugt. Beispielsweise haben viele Senioren die schädlichen SPD, Linke und CDU gewählt, aber gleichzeitig sind auch Opfer der Pinocchio-Medien, da sie oft noch nicht so Zugang zu Alternativmedien haben.

  39. #24 Pedo Muhammad (05. Sep 2016 12:53)

    Entsetzen beim Zentralrat der Juden nach dem Wahlerfolg der AfD bei der #ltwmv

    Nicht nur der Islam zeichnet sich nicht gerade durch Judenfreundlichkeit aus, auch die weltweite Linke schenkt ihre Sympathien eher den armen und auf ewig von den bösen Zionisten verfolgten Palestinensern. Ist das Stockholmsyndrom oder macht der Linksvirus die Menschen einfach nur blind?

  40. @ #62 Honigmelder (05. Sep 2016 13:14)

    Oder Mischling. Diese lieben meistens nur ihre fremden Wurzeln u. hacken undankbar ihre weißen ab. Leiden unter Verfolgungswahn, obwohl sie doch mit ihrem exotischen Aussehen schon vor 30 Jahren gehätschelt wurden.

    Aber bald ist er ja nur noch einer unter vielen Braunen u. Schwarzen. Ein unauffälliges Nichts. Dann ist sein Sonderstatus im Eimer.

  41. Das verwunderlischste ist, das diese Partei ueber 10% bekommt. Die Gruenen hassen die Heimat, aber das Geld um sich zu alimentieren nehmen die gerne an, auch von den boesen rechten der AfD.
    Schmarotzer und Kriegstreiber.

  42. Als ich in Meck-Pomm Urlaub machte, habe ich dort jedenfalls keine auffallend Dummen getroffen. Eher bescheidene, bodenständige Leute. Aber dumm waren die nicht.

    Oder ich bin selber dumm und merke es darum nur nicht. Vielleicht ist es das!

    #8 Aufrechter_Wutbuerger (05. Sep 2016 12:44)

    Sieht aus wie ein eingebürgerter Neger.

    Ah, okay, jetzt weiß ich wen Daniel Mack meinte. Aber ich finde trotzdem er verallgemeinert zu sehr.

  43. Wenn ich Einwohner vom MVP wäre, diesen grünen Kinderseelenzerstörer würde ich anzeigen für seine Aussage ! Jetzt hat er ja keinen Freibrief mehr (Immunität ist weg) und Zeugen gibt es auch mehr als genug. Ich bin kein gläubiger Christ, aber ich bete zum Himmel dass dieser Wahlausgang der Anfang vom Ende dieser grünen Kuhfladen-Faschisten ist !

  44. Ich bin Deutscher und wurde als Spätaussiedler in Georgien geboren. Gott schütze das georgische Volk vor den „Grünen“! Glücklicherweise gibt es in Georgien keine. Ich hoffe für mein Geburtsland,dass das auch so bleibt! Dieses Krebsgeschwür wäre in der Lage,jedes einzelne Volk von innen zu zersetzen und zu vernichten. In Osteuropa und dem Kaukasus gibt es Gott sei Dank noch wehrhaftere Völker als im Westen!

  45. Tja so äussern sich eben grüne Verlierer!
    Jetzt hat man sie vom Futtertrog verjagd,nun werden sie bissig!
    Tja Herr Mack jetzt heisst es mal arbeiten gehen und selbst für sein Lebensunterhalt sorgen!

  46. Vielen Politikern fehlt einfach nur der gesunde Menschenverstand.Ich würde denen raten einfach mal eine Europa oder Weltkarte,einen Atlas,Globus oder ähnliches in die Hand zu nehmen,darin das kleine Deutschland zu sehen und dabei daran denken daß hier in diesem kleinen rohstoffarmen Land schon über 82 Millionen Menschen leben.Da muß es doch auch bei den grünsten aller GRÜNEN mal klick machen und der Verstand einsetzen.

  47. Wenn er Jura, Politikwissenschaft und Soziologie studiert hat, besagt das nicht, dass er auch etwas abgeschlossen hat. Er hat vermutlich nur mal hineingeschnuppert und seine Zeit in der linksgrünen Studentenvertretung verbracht.

  48. #12 wertstoff21 (05. Sep 2016 12:46)

    Das ist nicht nur starker Tobak, das ist Hetze dieses Spiegel Redakteurs. Volksverhetzung.

    Aber was solls, von Spiegel ist man nichts anderes gewohnt.

  49. Der Spruch ist zwar ganz originell, trotzdem glaube ich, dass der Mack eine totale Macke hat. (Wie alle anderen Grünen auch)

  50. „Meckpom ist das am dümmsten besiedelte Bundesland“…..Oh,oh Mack !!!
    Wenn Du dort hinzieht – sicher, denn ein „Grüner“ Doofkopf zählt doch mehrfach, oder ???

  51. Erinnert sich noch jemand an Mahatma Gandhi

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

    Für die AfD wird es erst wieder saugefährlich, wenn sie von den Parteien als ernst zu nehmenden Partner umgarnt wird.

  52. Der Inder hat Recht. Alle die nicht AfD gewählt haben, muss man als Idioten betrachten. 🙂

  53. Den Spruch „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“ hatte Jan Böhmermann letzten Donnerstag in seiner Show gebracht.
    Ist also sogar nur „geklaut“.

  54. oh oh, was ist das denn für ein Jüngchen .. vom Leben keine Ahnung, noch nie etwas gearbeitet .. und zum Glück jetzt auch nicht mehr im LT … hau ab du grüner Schnösel !!!!

  55. Daniel Mack hat irgendwas mit Sozio und Polito studiert und dann irgendwie als Kommunikationsberater seine Zeit verbracht. Also genau der Typ Mensch, der das Leben kennt und den das Land braucht.

  56. Der Grüne mit der großen Macke – stellte diese laut Wikipedia bereits 2013 öffentlich unter Beweis :

    „Auseinandersetzung mit Bahn-Sicherheitsdienst
    Im Oktober 2013 twitterte Mack, Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hätten bei einem Einsatz im Frankfurter Hauptbahnhof einen Afrikaner mit einem Schlagstock attackiert, beschimpft sowie angegriffen und er selbst sei vom Bahn-Sicherheitsdienst mit den Worten „Hau ab, du Nigger“ beschimpft worden. Die Bahn habe sich bei ihm entschuldigt.[12] Mack forderte dazu auf, Gewalt und Beleidigungen zu dokumentieren. Twitter sei hervorragend geeignet, um derartige Vorfälle öffentlich zu machen.[13] Die Bahn-Mitarbeiter stellten Strafanzeige wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung. Das nach Wegfall seiner parlamentarischen Immunität eingeleitete Ermittlungsverfahren stellte die Staatsanwaltschaft im April 2014 ein, da die Äußerungen Macks von der Meinungsfreiheit gedeckt seien. Ebenso wurde das Verfahren gegen die Bahnbediensteten eingestellt, weil unter anderem der Schwarzfahrer selbst aussagte, er sei nicht misshandelt worden und Zeugen den von Mack unterstellten Rassismus nicht bestätigten. Laut Frankfurter Rundschau, wolle Mack „in vergleichbaren Fällen […] weiter ‚Zivilcourage‘ zeigen“. „

  57. Laßt Bübchen Daniel sich doch seinen Frust von der Seele reden.Wenn kleine Kinder nicht das bekommen was sie wollen quengeln sie schon mal rum.Ausserdem denkt Bübchen Daniel bestimmt das er seinen Spielkameraden von den „grünen“ mit seinem Nachtreten sowieso keinen allzugroßen Schaden mehr bereiten kann da diese sich selbst in MV mit 3 Prozent verabschiedet haben.
    Aber bundesweit könnte sein Hasssprech ( wo bleibt eigentlich das Maasmännchen ? )nachhaltig und vielfältig in so manchen Wählerköpfen hängengeblieben sein.Also für die BTW 2017 hat Bübchen Daniel doch somit eine prima Steilvorlage gegeben.

    Ausserdem: Who the fuck is Daniel Mack ??!

  58. Da die Frage nach dem sozio-ethnischen Hintergrund von Daniel Mack aufkam: Er ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sein Vater ist aber Sri Lanker, aber er hat ihn nie kennengelernt. Er wurde als Katholik erzogen, ist aber ausgetreten. Jetzt engagiert er sich politisch, indem der abwechselnd die Deutschen und die Kirche angreift und dann seine Kritiker als Rassisten bezeichnet.

  59. Meck-Pomm ist das am schlauste besiedelte Bundesland , weil nur ganz wenige Menschen dort das grüne Pack gewählt haben. Wenn ich mir dagegen Baden-Württemberg anschaue, frage ich mich, wo haben die Schwaben ihren Rechtsverstand?

  60. OT

    Merkel soeben bei Phoenix live zum Ausgang der Wahl Mecklenburg-Vorpommern:
    „Was die Flüchtlingspolitik betrifft, halte ich die Entscheidungen der Vergangenheit nach wie vor für richtig“

    Was gibt es dazu noch zu sagen außer: weg mit der?

    http://www.phoenix.de/livestream/

  61. Depperter Grünling.

    Merkel drückt es besser aus.

    Merkel ist „sehr unglücklich mit dem Ausgang der Wahl“Am Rande des G-20-Gipfels in China hat sich Bundeskanzlerin Merkel zur Landtagwahl in Mecklenburg-Vorpommern geäußert. Sie zeigte sich sichtlich unzufrieden mit dem Ergebnis der CDU.

    Mutti gehe, gehe aber schnell.

  62. Mhh Daniel Woher nimmst du jetzt eigentlich die Behauptung hab da mal eine interessante Studie gefunden
    die ist eigentlich sehr schlüssig und da die Leute in MV
    wenigstens so schlau waren Dich rauszuschmeißen müsstest
    Du ja demnächst viel Zeit haben, ob Du noch lernfähig
    bist bezweifle Ich zwar aber mal sehen was Du zu den
    Sachsen sagst die sind nämlich derzeit die Klügsten.

    https://www.youtube.com/watch?v=5brRldG18cM

  63. #90 Cassandra (05. Sep 2016 13:30)

    Meck-Pomm ist das am schlauste besiedelte Bundesland , weil nur ganz wenige Menschen dort das grüne Pack gewählt haben. Wenn ich mir dagegen Baden-Württemberg anschaue, frage ich mich, wo haben die Schwaben ihren Rechtsverstand?

    ————————————————
    38.834 Trottel sind nicht gerade wenig.

  64. Schwul ist der auch, aber wer ist bei den Grünen schon sexuell normal und sieht in Kindern nicht auch ein Sexspielzeug.

  65. Debilität ist anscheinend Voraussetzung um bei Bullshit90/Die Pädophilen Mitglied werden zu können.

  66. #104 johann (05. Sep 2016 13:34)

    1466 Stimmen haben den Grünen in M-V gefehlt …….

    ————————————————
    Ich bin auf 1.323 Stimmen gekommen. Aber egal. Hauptsache draußen.

  67. OT
    +++Top Meldung+++
    Worauf das Land lange wartete:
    Kirchen zeigen sich besorgt über das Abschneiden der AfD!
    (Ohne Illegale Siedler keine Milliarden für caritas und diakonie)

    Frage: Warum sind die Kirchen, Concret sonst besorgt?

  68. Stammt der Typ somit auch aus MVP ?
    So kagge und doof wie der dreinschaut müsste er er dann eigentlich von dort sein.
    Schon mal vorab ein sorry an alle MVP’s.
    Sein Problem ist offensichtlich dass er sich mit anderen Menschen vergleicht.

  69. Wo ist euer Problem?
    Ihr beleidigt den überwiegenden Teil der deutschen Bevölkerung ständig und deutlich niveauloser – also alle die sich nicht Patrioten nennen – was derzeit der große überwiegende Teil der Bevölkerung ist.
    Aber die Erwähnung ist schon sinnlos, da es hier eben völlig normal ist, dass man anderen vorwirft was man selber macht.-

  70. Die kleine grüne Mack(e), soll diesen Satz doch mal in Mc-Pomm auf dem Markt den Menschen
    zurufen.

    Grün ist in Mc-Pomm Geschichte !!

    Und es werden viele andere Orte folgen , wo die
    Kinderf…Partei von der Landkarte verschwindet.

  71. #98 Dr. T (05. Sep 2016 13:30)

    Sein Vater ist Sri Lanker… Er wurde als Katholik erzogen, ist aber ausgetreten. Jetzt engagiert er sich politisch, indem der abwechselnd die Deutschen und die Kirche angreift und dann seine Kritiker als Rassisten bezeichnet.

    +++

    also ein undankbares Kuckucksei…
    wie bequem für ihn… noch Fragen…?

  72. Wikipedia: „Seit dem Ausscheiden aus dem Hessischen Landtag arbeitet Daniel Mack als Kommunikationsberater“.

    😀

  73. Sie haben keine Argumente für eine unkontrollierte Massen Ansiedlung
    von Moslem ,
    aber im Minuten Takt :
    Die Rechtsextreme,
    Die Rechtnationalen,
    Mit Rechten Gedankengut

    Usw. Usw.
    ich kann es nicht mehr Hören…

  74. Hab gestern den Uwe Junge reden gehört.
    Sehr klar und überzeugend. Eine Wohltat und eine Freude, noch Menschen (Politiker) zu hören, die bei klarem Verstand sind – und sich auch so äußern!

    Er betonte beispw., dass er zuerst allergrößten Respekt vor dem Landtag gehabt habe. Inzwischen meint er aber in einem Kindergarten zu sein.
    Sinngemäß aus dem Gedächtnis zitiert.

    Solche Männer braucht das Land –
    sonst geht es unter!

  75. Ja nun – Daniel Mack.

    Macht Bundesbahn-Jahreskarten wieder „gültig“, in dem er die Jahreszahlen abkratzt und verleumdet den Bahn-Sicherheitsdienst, in dem er behauptete:

    „Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hätten bei einem Einsatz im Frankfurter Hauptbahnhof einen Afrikaner mit einem Schlagstock attackiert, beschimpft sowie angegriffen und er selbst sei vom Bahn-Sicherheitsdienst mit den Worten „Hau ab, du Nigger“ beschimpft worden.“

    Ein typisches grünes Arschloch also.

    Mich würde nicht wundern, wenn für ihn das Austauschen von Zärtlichkeiten mit Jungen ab einem Alter von 5 Jahren eine ganz tolle Erfahrung war und ist. Hat er schon Fotos von sich auf seinem Balkon gemacht. Waren im Hintergrund irgendwelche Pflanzen zu sehen?

    Der Daniel halt.

  76. #24 Pedo Muhammad (05. Sep 2016 12:53)

    Entsetzen beim Zentralrat der Juden nach dem Wahlerfolg der AfD bei der #ltwmv

    https://twitter.com/tagesschau/status/772740986799792129

    Für jemanden, dessen Verein Millionen Euros an deutschen Steuergeldern jedes Jahr kassiert, ist das eine unverschämte Aussage. Da gehört endlich der Geldhahn zugedreht, und mal ehrlich für’s Einkommen gearbeitet, wie es die Grünen in MeckPom jetzt machen dürfen.

  77. Im Spiegel verkündet irgendein Typ in einem Video, die AfD-Wähler seien alle Rassisten.
    Ob diese Rassisten wohl demnächst noch einen Spiegel kaufen werden?

  78. Apropos Grüne:

    „Wenn man nackt mit Lichtgeschwindigkeit um einen Baum rennt, ist es durchaus möglich, dass man sich selber fickt.

    Das gleiche Resultat erreicht man,
    wenn man die Grünen wählt.“

  79. Da Mack den Intellekt von Claudia Roth und offenbar die Neigungen eines Volker Beck hat, sehen seine Karrierechancen bei dem grünen Pack bestens aus.

  80. „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“ twitterte David Mack von den B90grünen – und liegt damit ganz auf Linie eines bedeutenden Anteils der PI-Kommentatoren gestern hier im Wahlabend-Thread.

    Insoweit verstehe ich die Aufregung wegen der Aussage dieses Äffchens nicht.

  81. Oh Gott. Entweder ist das dieser Daniel Kübelbock (beck?) unter anderem Namen. Oder der Taliban beim „Spiegel“, nur ohne Bart.

  82. Der Zentralrat der Juden täte gut daran…..™

    Die Anzahl dieser Klientel steigt auch in Bunt_land wöchentlich und Frau Knobloch samt „Verbandsjuden“(Broder), sollten sich nicht der Illusion hingeben, daß die bei uns gaaaaanz anders, lieb und „€uro_iSSlamisch“ sein würden.

    Demnächst auch in diesem Theater:

    https://www.youtube.com/watch?v=hXr9Crc_RLc
    „Mehr anzeigen“ aufklappen

    Memento
    Nur die dümmsten Kälber………

  83. Wenn ihr ein paar Vollpfosten sehen wollt, kommt nach Nordhessen.
    Hier hängen sie an allen Ecken rum. An der Uni Kassel trefft ihr die besten Exemplare. Aber mit dem füttern solltet ihr etwas vorsichtig sein. Die schnappen.

  84. Ich denke eher, das das ein „Schreibfehler“ ist.
    Es kann ja ein Dementie von ihm kommen.
    Ansonsten stelle ich diese grüne Pfeife in die Rassisten-Ecke.

  85. Ein Musterbeispiel für die Verideologisierung der Jugend, wie sie seit den sechziger Jahren weltweit zu beobachten ist, vor allem auch in den USA. In Deutschland richteten sich die Proteste unter anderem gegen den Schah, unter dessen Herrschaft die Gesellschaft wesentlich freizügiger und liberaler war, als unter den Mullahs. Der Schah hatte seinerzeit große Mühe, die reaktionären Fundamentalisten in Schach zu halten. Komischerweise kam der radikale islamische Fundamentalismus aber bei den „Studenten“ besser an, als die westliche Lebensweise des Bürgertums, so wie bei uns auch immer gegen das Establishment zu Felde gezogen wurde. Aus den Studenten und Revoluzzern sind zwar biologisch Erwachsene gewordene, aber bei vielen hielt sich die ideologische Gehirnwäsche bis heute. Diese Ideologen haben auch kein Problem mit der barbarischen, vor 1400 Jahren in der Zeit stehengebliebenen Religion des Islam, und selbst Angehörige der erklärten Feinde des Islam, wie Herr Kramer oder Herr Schuster, brechen für den Islam ein Lanze gegen vernünftige Islamkritik. Die linke Bewegung der 60er Jahre hat anscheinend schwerwiegendere Spuren hinterlassen, als den meisten bewußt ist.

  86. @#116 Amos (05. Sep 2016 13:47)

    Also die übliche Grüne Karriere, irgendwann findet man dann noch Kinderponos oder erwischt ihn beim Drogenkauf.

  87. In puncto: Glaubwürdigkeit sitzt Mack offenbar in einem Boot mit Maas:
    .
    Mack soll gelogen haben
    Von Georg Leppert
    Daniel Mack, ehemaliger Landtagsabgeordneter der Grünen. Foto: Privat

    Sicherheitsmitarbeiter der Bahn erstatten Anzeige gegen den früheren Landtagsabgeordneten Daniel Mack. Der Grünen-Politiker hatte ihnen vorgeworfen, einen Schwarzfahrer verprügelt zu haben, die Bahn-Mitarbeiter bestreiten das – und können sich auf Zeugen berufen….
    .
    http://www.fr-online.de/vorwuerfe-gegen-polizei/deutsche-bahn-rassismus-mack-soll-gelogen-haben,20810664,26022518.html

  88. NAZI HAT EINE NEUE BEDEUTUNG !!!!!

    NAZI= Nicht An Zuwanderung Interessiert !

    Dann bin ich ja ein Nazi 🙂

  89. #31 Zweiflerin (05. Sep 2016 12:57)

    @Pedo Muhammad:
    „Entsetzen beim Zentralrat der Juden nach dem Wahlerfolg der AfD bei der #ltwmv“

    Der Zentralrat der Juden täte gut daran, endlich mal auf die wahren Feinde zu schauen. Die heißen nämlich Mohammed oder Ali! Ich finde es generell komisch, dass auf den Antisemitismus des Islams nie hingewiesen wird …
    ##############################################
    Es ist doch das „Erfolgsmodell“ des ZdJ seit Gründung der BR.Deutschland. So hält der Deutsche schön die Fresse und lässt sich weitere 70 Jahre am Nasenring der Geschichte unwidersprochen vorführen. Die Realitäten werden vom ZdJ schon erkannt, es ist aber bequemer gegen die nicht organisierten Deutschen(oder hat hier jemand schon mal was von einem Zentralrat der Deutschen gehört?) zu stänkern als sich gegen die Mohammedaner (mit was für einem Reisepass auch immer)zur Wehr zu setzen.
    Alle nach 1945 geborenen Deutschen haben keine Schuld an den Verbrechen welche „im Deutschen Namen verübt“ wurden zwischen 1933 und 1945. Wir Nachgeborenen haben eine Veranwortung zu verhindern, dass sich sowas wiederholt. Das schliesst einen gewissen Argwohn gegen Sprenggläubige und Surensöhne ausdrücklich mit ein. Die Geschichte des Mohammedanertums gibt uns PI-lesern + Kommentatoren unbedingt recht. Diese antijüdische und antichristliche Wüsten- und Raubnomadenideologie ist brandgefährlich für den kompletten Globus und zwar seit 1.400 Jahren.

    Nachdenken und adäquat handeln,
    aber dalli-dalli!
    H.R

  90. Hat man ihn vom Futtertrog vertrieben, den Armen?
    Vielleicht versucht er es jetzt mal mit ehrlicher Arbeit.

  91. der hat einen an der Waffel, so wie seine anderen Dummschwätzer von der grünen Pädo- Genderpartei.

  92. 🙂 🙂

    http://www.express.co.uk/news/world/707033/Robert-Rochefort-MoDem-arrested-Velizy-Francois-Bayrou

    EU red-faced after MEP is arrested for ‘pleasuring himself in front of teens at DIY „Do it Yourself“ store’

    ……………

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157954843/So-reagieren-die-Rechten-in-Europa-auf-den-AfD-Erfolg.html

    ………………………………

    https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2016/09/PD16_304_222.html

    Asylbewerberleistungen: 169 % mehr Leistungs­berechtigte im Jahr 2015

  93. WER MIT DEN ZEIGEFINGER AUF DIE „ANGEBLICH DÜMMSTEN“ ZEIGT, ZEIGT MIT DREI FINGER AUF SICH SELBER DUMMKOPF ….?….

    DUMM GELAUFEN!

    Außerdem, so dumm können die Wähler gar nicht gewesen sein.

    Die „GRÜNE CHAOTEN“ n i c h t gewählt haben, da sie gezeigt haben, dass sie ein intelligentes politisches Verständnis gezeigt haben, dass man solch eine Partei, von geistig Kranken, mit ihren absurden Ideen n i c h t wählen kann und auch darf.

    ICH FINDE DIE BÜRGER VON MECKLENBURG VORPOMMERN, HABEN SICH ALS WÄHLER INTELLIGENTE DEMOKRATEN VERHALTEN!

    Dafür ein Dankeschön an die Wähler von Mecklenburg Vorpommern! Habt ihr prima gemacht ……

    Es wäre noch das Schönste, wenn einer Partei das Wahlergebnis nicht passt, dass man die Bürger dafür beschimpft.

    Was habt ihr Politiker für ein Demokratie Verständnis?
    In der Beziehung sind die veralteten Parteien
    alle gleich .

    WAHLEN SIND KEIN WUNSCHKONZERT!

  94. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Juwelier-Raeuber-zu-10-Jahren-Haft-verurteilt

    Die Schwurgerichtskammer stellte fest, dass sich der 33-jährige Veljko M. mehrerer Vergehen schuldig gemacht hatte:
    versuchter Mord an einem Polizeibeamten, bewaffneter Diebstahl und gemeinschaftlich verübter erpresserischer Menschenraub in Tateinheit mit schwerer räuberischer Erpressung. Der aus Serbien stammende Angeklagte legte ein Geständnis ab.<<

    .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/liveblog-mecklenburg-vorpommern-die-afd-ist-ein-armutszeugnis-fuer-deutschland-14419917.html

    Auch bei den Kirchen wird der Erfolg der AfD in Schwerin als „Alarmsignal“ für die Politik und Herausforderung für die Gesellschaft gesehen. 🙂 🙂

    In einer gemeinsamen Stellungnahme erklärten der Berliner katholische Erzbischof Heiner Koch und Hamburgs Erzbischof Stefan Heße, es gelte die erkennbar gewordenen Ängste und Sorgen der Bürger ernst zu nehmen. Für sie müssten Lösungen gefunden werden.

    „Dabei brauchen wir aber weniger Polarisierungen und mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt.“

    Andreas von Maltzahn, Bischof im Sprengel Schwerin, sagte: „Wer in einem demokratischen Verfahren gewählt wurde, ist damit nicht automatisch schon ein Demokrat.“

    Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, sagte, offenbar sei vielen Wählern nicht klar oder sie nähmen es billigend in Kauf, dass sich die AfD weder in Mecklenburg-Vorpommern noch bundesweit klar vom rechtsextremen Spektrum abgrenze.

    „Die AfD ist keine Alternative für Deutschland, sondern ein Armutszeugnis für Deutschland.“

    Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aran Maissack, twitterte eine „Warnung“ an die anderen Parteien:

    „Die Strategie 'kopieren oder ignorieren' geht nicht auf. Am Ende wählt 'man' das populistische Original.“ <<<

    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/mecklenburg-vorpommern-afd-mobilisiert-veraengstigte-nichtwaehler-14415882.html

    Wer hat die AfD in Mecklenburg-Vorpommern zur zweitstärksten Kraft gemacht? Männer, Arbeiter oder Arbeitslose haben die Rechtspopulisten gewählt. Ihr Hauptgrund: Die Angst vor Flüchtlingen

  95. #98 Dr. T (05. Sep 2016 13:30)

    …aha, da er seinen Vater nie kennenlernte, beleidigt er indirekt seine deutsche Mutter, Frau Mack, indem er seinen tamilischen oder singhalesischen Vater bzw. dessen Wurzeln, eben alles Fremde, Nichtweiße überhöht.

    Den Namen Mack habe ich weiter oben
    #67 Maria-Bernhardine (05. Sep 2016 13:15)
    schon ausführlich erklärt, es ist eine Kurzform von Mark(h)art, Markwar(d)t; also voll germanisch, bedeutet Grenzhüter.

    marcha: Grenze
    wart: Hüter, Schützer

  96. Der darf das. Nach diesem epochalen Rausschmiss werden die Grünen keinen Fuss mehr in den Landtag setzen solange die Sonne im Osten aufgeht.

  97. https://www.berlinonline.de/friedrichshain/nachrichten/4553429-4015997-bezirk-friedrichshainkreuzberg-verleiht-.html

    http://jbm.news/reportagen/chaos-um-steuerhinterziehung-in-berlin-finanzbeamter-bangt-um-sein-leben/

    Kriminelle Tätergruppen in Berlin prägen das Bild der Stadt – einige Stadtteile sind sogar für Finanzbeamte tabu.
    Mafia-Clans regieren ganze Stadtteile. Schutzgelder bestimmen den Alltag. Kassenmanipulationen sind Tagesgeschäft.

    Während meist Osteuropäer auf dem Ku´damm ihre noblen Geschäfte – für kaufkräftige Tschetschenen, Russen und andere Balkanstaaten mafios führen, haben sich hingegen die arabischen und asiatischen Clans mehrheitlich auf die Gastronomie, wie Kneipen, Bars und Diskotheken sowie Prostitution und Drogenhandel konzentriert.

  98. ICH FINDE, DIE BÜRGER VON MECKLENBURG VORPOMMERN,
    HABEN SICH ALS INTELLIGENTE WÄHLER UND DEMOKRATEN VERHALTEN!

    Sorry

  99. Herr Mack hat ja recht. Wir sind hier in M-V, speziell in Vorpommern, so beschränkt, dass wir uns noch gegenseitig grüßen, wenn wir uns auf der Straße begegnen. Von vielen wissen wir dabei sogar die Namen, so blöd sind wir. Wenn ältere Menschen oder Schwangere in den Bus einsteigen, machen wir unseren Sitzplatz frei. Wenn wir mitkriegen, dass der Nachbar ein Problem hat, dann kümmern wir uns darum. Wenn uns etwas nicht passt, dann sagen wir das dem Betreffenden deutlich, ohne viel Herumgerede, vor allem aber ohne erst einmal einen Rechtsanwalt einzuschalten. Jemand, der sich völlig daneben benimmt, wird freundlich angezählt. Wer sich für andere einsetzt, der wird geachtet, aber die Hans-Dampfs-in-allen-Gassen mögen wir nicht. Wenn das wem nicht passt, dann bleibt er eben alleine – damit erhalten wir ihm ein Lebensgefühl, das sich in den Ballungsgebieten der Republik ohnehin breitmacht.

    Ja, so dumm sind wir. Aber immerhin und offensichtlich nicht dumm genug, einer Partei in den Landtag zu verhelfen, die sich zuletzt nur dadurch ausgezeichnet hat, tradierte Lebensgewohnheiten zu verhöhnen und der Verspargelung unserer erhaltenswerten Landschaften und der Entstehung irrwitziger Monokulturen Vorschub zu leisten, obwohl der Erhalt der Natur genau den Ursprung dieser Partei darstellte.

  100. Wenn er einen Abschluss in einem dieser Studiengänge erzielt hätte, würde der garantiert im Lebenslauf stehen.
    Magister, Jurist, Diplom-Soziologe, das klingt doch ganz anders als: hat tausend Sachen studiert.
    Bei seiner menschlichen und fachlichen Qualifikation würde ich sagen: der geeignete Justizminister für das schwarz-rot-grüne Kabinett merkel IV.
    Ein paar Posten wird die riesen GroKo räumen müssen und da Maas eh angezählt ist….

  101. Mein Beitrag im SPIEGEL ONLINE wurde wieder mal abgelehnt. Darf ich ihn hier publizieren? Also: (Zu Merkel) „Noch 14 Monate die Kaiserin von Europa geben, dann aber ab im Galopp in die Pampa von Paraguay.“ Was war denn daran so schlimm dass SPON ihn aussortiert hat?

  102. Nachvolgend seine Studien laut Linked-IN
    Schon aus rein zeitlichen Gründen ist da kein Abschluss drin.

    2006-2009 Darmstadt
    Soziologie, Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaften

    2009-2012 Marburg
    Jurastudium, allgemein

    Aktivitäten: Brüder Grimm Debattierclub Marburg e.V.

  103. Das Wahlergebnis in MV ist der Anfang vom Ende Merkels. 8)

    Und das Maasmännchen macht es auch nicht mehr lange.

    Merkel kommt weg.

    Maas kommt weg.

    Wir schaffen das.

  104. Reinhard Bütikofer an Mack:
    „Böse Grüße von der Grünen Wahlparty in Schwerin“
    —-
    Lmw…die hatten ne Wahlparty.-)))
    Das können sie gerne öfter haben..

  105. Jawohl, da kann man nur sagen WEITER SO !

    Wo bleiben die qualifizierten Kommentare der anderen Parteien?

    Wahrscheinlich meinte er aber die rund 50% die SPD oder CDU gewählt haben.

  106. Bundestagsabgeordneter Albert Stegemann CDU
    nach der Klasche der CDU in
    Mecklenburg-Vorpommern.

    Albert Stegemann : Scheiss Nazis !

    Herr Stegemann was läuft bei ihnen schief?
    Frage mich das ernsthaft…Viren? Massenhysterie? Psychose? Überall Nazis zu sehen muss schon belasten oder ?
    Gehen Sie schnellstmöglich in Behandlung !

  107. Sagen wir mal so. Mecklenburg-Vorpommern ist seine dümmsten Abgeordneten los. So wird ein Schuh draus.

  108. TJA ….

    Jetzt muss er halt arbeiten der Arme, und die Menschen werden nicht mehr mit absurden Ideen belästigt, die keiner will …. und braucht.

    GUTES SCHAFFEN
    UND IMMER SCHÖN LUSTIG BLEIBEN! ,-))

  109. ES HAT SICH AUSGEGRÜNT

    Die Grünen. Humor hatten sie noch nie. Dafür verbissen, griesgrämig und eitel rechthaberisch wie der sprichwörliche Oberlehrer.
    Als schlechte Verlierer immer bis aufs Blut beleidigt und von allem Unrecht, auch dem eingebildeteten stets zutiefst betroffen.
    Immer wenn die Realität ihre bitteren Wahrheiten präsentiert, macht der Grüne seine Augen zu und plappert dafür die utopischen Phrasen seiner verwirrten geistigen Ziehväter der Frankfurter Schule nach. Er faselt von der schönen neuen Welt aus seinem Zuckerbäckerland Utopia und lutscht, wenn er bei Gegenrede nicht mehr weiterkommt ganz gern an seiner abgenutzten Nazikeule.
    Was will man auch von verwöhnten und germanophoben Berufspubertiernden erwarten, deren geistige Heimat Auschwitz ist und deren historische wie politische Bildung über die masochistisch-sadistische Fixierung auf 1933-45 nicht hinausreicht.
    Die Grünen bilden schon längst das heutige Spießbürgertum und gehen höchstens noch auf die Nerven, wenn mal wieder ein grüner Visionär unsinnige und oft genug perverse Vorschläge macht, um die Gesellschaft zu verändern, den Menschen neu erfinden oder wieder mal die Welt retten will.
    Die Grünen hatten noch nie richtigen Biss, doch jetzt sind sie gänzlich zahnlos geworden.
    Somit bleibt auch für den Senf des grünen Pimpfen Mack nur ein müdes Lächeln übrig.

  110. Lieber Daniel,

    kleiner Tipp von einem Erwachsenen:

    „Achtung – vor Betätigung der Tastatur GEHIRN EINSCHALTEN!“

    P.S. Wer in der Welt braucht überhaupt sowas wie einen „Kommunikationsberater“?
    Dafür „studiert“ man Dünnbrettbohrologie und Geschwätzwissenschaften? Wie ich euch bunte Ka*kbratzen kenne, hast du noch nicht mal einen Hochschulabschluss, die Loser.

  111. Kann es vielleicht sein, dass es gar nicht allein um die AfD geht, sondern z.B. um „Freie Horizonte“ – die Partei gegen den Windkraftausbau, die immerhin ein Prozent erhalten hat – und dieses Prozent hätte den Grünen gereicht. Oder geht es ihm um die vielen Stimmen für die CDU – die fortwährend grüne Themen klaut. Oder die Rentner, die wegen ihrer Sympathie mir Willy Brandt seit 25 Jahren stramm die SPD wählen?

    Alle doof – außer Macki

  112. Die Partei BLÖDSINN90/DIE mit den PHILIEN jault über ihre Abwahl. Nur, wer es gewohnt ist alles durch die ökologische Brille zu sehen und dabei andere Themen übersieht, der handelt wie ein Hausbesitzer, der die Hochwasserflut nicht nur nicht bekämpft sondern sich Gedanken über die Gestaltung seines Vorgärtchens macht, währendem sein Haus zerstört wird.

  113. …dann ab mit Dir zu Deinem Vater!

    Sri Lanka Impressionen aus Colombo:
    http://www.therepublicsquare.com/wp-content/uploads/2014/01/slum-colombo.jpg

    Wo ist nur der Papa?
    https://www.sfu.ca/diasporas/images/blog_images/development_work_in_sri_lanka/children%20in%20slum%20areas%20of%20Sri%20Lanka-500×375.jpg

    Auch schwarzverhüllte Muslimas gibt´s:
    https://www.wsws.org/de/media/photos/legacy/de/sril-j16b.jpg

    Wikipedia:
    Nach der Volkszählung 2012 sind 70,2 Prozent der Bevölkerung Sri Lankas Buddhisten, 12,6 Prozent Hindus, 9,7 Prozent Muslime und 7,4 Prozent Christen (6,1 Prozent Katholiken und 1,3 Prozent andere).[59] In der Verteilung der Religionen spiegelt sich die ethnische Aufteilung der Bevölkerung Sri Lankas wider: Die Singhalesen sind größtenteils Buddhisten, die Tamilen mehrheitlich Hindus und die Moors ausschließlich Muslime. Daneben gibt es unter Tamilen und Singhalesen christliche Minderheiten.

    ++++++++++++

    Buddhistischer Terror gegen Christen:

    Sept. 2013
    Colombo – Die Polizei bittet mehrere christliche Kirchen in Sri Lanka, an einigen Sonntagen im September zu schließen aufgrund von Drohungen von buddhistischen Extremisten laut der christlichen Hilfsorganisation Barnabas Aid, die in Sri Lanka tätig ist.

    In Sri Lanka gabe es allein in diesem Jahr 45 antichristliche Vorfälle, viele davon inklusive Angriffen auf Kirchen-Versammlungen, aber auch einzelne Christen wurden gezielt angegriffen…
    https://lttewatch.wordpress.com/2013/09/26/sl-buddhistische-extremisten-zwingen-christliche-kirchen-zum-schliesen/

  114. Ohje,die beleidigte Leberwurst outet sich als schlechter Verlierer.Ist aber auch Mist wenn der Futtertrog jetzt für andere gefüllt wird,die bestimmt dafür auch arbeiten und Leistung zurückgeben,im Gegensatz zu den grünen Crystal-Pädo’s die irgendetwas mit Sozial studiert haben.

  115. Ein dummer Junge, was soll’s! In der Pressekonferenz der SED Kipping und der linke Spitzenkandidat vom M-V wieder mit der Nazikeule gewedelt, AfD sind Rassisten und so weiter bla bla bla! Wie gesagt, der Kommunismus ist zwar tot, aber einer Leiche kann man ja bekanntlich das Stinken nicht verbieten!

  116. OT-Es verwundert mich doch sehr das Angies Bettvorleger Horst sich heute noch nicht zu Wort gemeldet hat.
    Der wird doch nicht zu lange auf der Afd Wahlparty gewesen sein?

  117. # 149 Neurechter

    „Der Spruch selbst ist aber nicht schlecht.
    Könnte sogar von mir sein.“

    Treten Sie doch damit auf, dann sind Sie immerhin ein Böhmermann-Imitatoren-Imitator. In Köln oder Freiburg finden Sie mit dem Spruch bestimmt noch ein willfähriges und zahlungsfreudiges Publikum. In Köln müssen Sie allerdings davor sagen, dass es jetzt gegen die Nazis geht, sonst verstehen die das nicht.

  118. Daniel Mack ließ sich durch den Shitstorm nicht beirren und twitterte munter weiter

    http://www.merkur.de/politik/landtagswahl-mecklenburg-vorpommern-twitter-shitstorm-gegen-gruenen-politiker-6719852.html

    Na, das macht die Frau Königin, das Etwas, auch nicht anders. ES läßt sich auch durch keinen shitstorm, in diesem Fall Klatsche, beirren, und plappert munter weiter:
    http://www.sueddeutsche.de/news/politik/wahlen-merkel-will-an-fluechtlingspolitik-festhalten-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160904-99-325449
    Wie bereits gestern von mir vorausgesagt:
    Wir faffen daff.

  119. Sollte Daniel Mack in diesen schweren Zeiten unbotmäßigen Wahlviehs auf berufliche Neuorientierung angewiesen sein, schlage ich „Fotomodell für Zahnpastawerbung“ vor:

    „SENSOGRÜNE – macht Wahlergebnisse Zähne viel, viel grüner weißer !!!“

  120. #178 notar959

    „In Zeiten ganz kurzer Schlagzeilen ist „Wir schaffen das ab“ eine gelungene Zeile …“

    Das hing in meinem Dorf an jedem Laternenmasten, mit Betonung auf DAS und AB und entsprechender „Visualisierung“.

    Weiß der Henker, wie das da hingekommen ist.

  121. #24 Pedo Muhammad ,

    „Entsetzen beim Zentralrat der Juden nach dem Wahlerfolg der AfD bei der #ltwmv“

    In den USA fühlen sich jüdische Organisationen von der Trump Parole „Make America Great Again“ bedroht.Unabhängig von den aus unserer Sicht sehr unterschiedlichen nationalen Geschichtserzählungen, löst der Wunsch nach nationaler Stärke,kontrollierten Grenzen und Selbstbestimmung, der in westlichen Ländern zunehmend ausgesprochen wird, bei vielen Juden automatisch Ängste aus, die wirklich ernst zu nehmen sind.

    #31 Zweiflerin (05. Sep 2016 12:57)

    Der Zentralrat der Juden täte gut daran, endlich mal auf die wahren Feinde zu schauen. Die heißen nämlich Mohammed oder Ali! Ich finde es generell komisch, dass auf den Antisemitismus des Islams nie hingewiesen wird … “

    Der Islam wird von den großen jüdischen Organisationen als wesentlich ungefährlicher eingeschätzt als unsere europäische kulturelle und biologische Identität, die in sich selbst als ausgrenzend und antisemitisch verstanden wird.

    Der Antisemitismus der islamischen Welt wird vor allem als Ergebnis negativer europäischer Einflüsse interpretiert.So wird die Zeit der Besetzung Spaniens durch die Moslems das „goldene Zeitalter“ genannt.Juden erlebten unter der Besetzung einen enormen wirtschaftlichen Erfolg. Spanien wurde zu einem Einwanderungsmagneten für Juden aus dem gesamten arabischen Raum.Es war eine gute Zeit.

    Die Reconquista wird von Juden entsprechend auch meist völlig zu Recht als Untergang interpretiert, während wir sie, ebenfalls zu Recht, als Befreiung vom Moslemischen Joch interpretieren.Das sind wirklich sehr unterschiedliche Sichtweisen, die sich aus der ganz unterschiedlichen Erfahrung innerhalb einer historischen Situation ergeben.

    In der Geschichte Europas wurden Juden aus vielen Ländern und Fürstentümern ausgewiesen. Die Ausweisungen aus Spanien, Portugal,Frankreich oder Großbritannien, nur mal als Beispiele, sind natürlich Teil des kollektiven jüdischen Gedächtnisses, auch wenn diese Ereignisse bei uns eher vergessen wurden.Der gesamte Bereich Volk und Nation ist für Juden vor diesem Hintergrund grundsätzlich anders einzuschätzen als für uns. Wenn wir sagen, dass wir die Autonomie der europäischen Nationalstaaten wieder zurückgewinnen möchten, also ein kooperatives Europa der Völker und keinen beliebig zu füllenden Raum der Europa genannt wird,dann können wir damit tatsächliche Ängste unter Juden auslösen, wie die Verbände das ja auch seit Jahren formulieren und hier bei PI für Erstaunen sorgen.

    Es kommt dabei gar nicht darauf an, wie wir uns selbst zu Juden stellen, ob wir sie als Bereicherung sehen,als Teil der europäischen Kultur und Geschichte, sondern auf die grundsätzliche Interpretation von Nation und Zusammengehörigkeit.Begriffe wie Homogenität,christlich abendländische Kultur,Vielfalt, Mehrheit oder Minderheitenrechte klingen einfach unterschiedlich, je nach Erfahrungshintergrund.

    Mit Hilfe der Empathie und einem viel, viel weiter zurückgehenden Blick auf unsere europäische Geschichte kann man das Entsetzen des Zentralrates verstehen lernen.

  122. #175 schlaefer82 (05. Sep 2016 14:30)
    +++OT-Es verwundert mich doch sehr das Angies Bettvorleger Horst sich heute noch nicht zu Wort gemeldet hat.
    Der wird doch nicht zu lange auf der Afd Wahlparty gewesen sein?
    —-
    Horsti zählt gerade seine Divisionen für die große Übernahmeschlacht … schon oft wurde in Bananenrepubliken der Regierungschef geschasst während er sich im Ausland aufhielt … wo genau ist der Kanzler zur Zeit?

  123. Die Grünen, ….Umwelt, Bio, Zurück zur Natur…bla,bla,…

    wenn es nach mir ginge, dürften Sympathisanten und Freunde von den Grünen keine Chemotherapie bei einer Krebserkrankung und keine Betäubung beim Zahnarzt kriegen

  124. @#9 vlad:

    Ja, da wird sich Klein-Daniel wohl nach bezahlter Arbeit umsehen müssen.

    @#16 parteiloddel:

    Muss jetzt dieser kleine links-grün-faschist endlich mal arbeiten gehen um sich seine Brötchen zu verdienen

    Ich glaube, da liegt ein Irrtum vor.

    Den hat’s nicht aus dem Landtag gehauen, der war nie Abgeordneter in Mecklenburg- Vorpommern, sondern nur vorübergehend kurz (als Ersatzmann) in Hessen. Das aber auch schon seit 2 Jahren nicht mehr. Er „arbeitet“ als Kommunikationsberater – was auch immer das ist.

    Er hat auch einen Blog. Ganz oben erklärt er, warum nicht nur Gaulands Aussage sondern auch die darauf einsetzende „Unterstützerwelle“ für Boateng rassistisch war. Ich hab’s nicht gelesen.

    Deutscher ist der jedenfalls nicht – dem Namen nach aber wohl zur Hälfte oder adoptiert.

    Vermutlich ist es auch rassistisch, seinen Twittersproch doof zu finden, und genauso rassistisch, seinen Twitterspruch nicht doof zu finden.

  125. Da nutzt auch kein Schaum vor dem Mund, kein noch so geifernder, niveauloser Kommentar.
    IHR HABT´S VERKACKT, IHR ÖKOFASCHISTEN!
    Ihr seid wohlverdient aus dem Landtag rausgeschmissen worden.
    Ich überlege noch, was mich mehr freut: das grandiose Abschneiden der AfD, oder die allgegenwärtige Schnappatmung aller rotgrünlinksbunter Gutmenschen …!

  126. Frustrierend wenn in unserer Fleischtopf-Demokratie auf einmal der sicher geglaubte Stuhl am Tisch anderweitig besetzt ist …

  127. Brummbär knurrt:
    Zu 31.-Pedro Muhamnmad:
    „Der Zentralrat der Juden täte gut daran ,endlich zu schauen wer die wahren Feinde sind…“
    Also,lieber Herr Muhammad,das wissen die schon
    genau! Nur das eben diese Messer und Axt
    schwingenden Blutsäufer sie,nämlich die Juden,
    liebend gerne alle schlachten würden, aber niemals
    auch nur den Hauch eines Schuldkomplexes,der
    dann auch noch generationsübergreifend sein
    sollte,zu entwickeln.Im Gegenteil! Diese Mord-
    gesellen zeigen ihre bluttriefenden Hände
    auch noch stolz der jolenden Menge und hoffen
    auf Extrabelohnung am großen Büffet im Himmel.
    Nein,nein, von diesen Kuffnucken ist nix zu
    holen! Da lässt sich kein Cent rausquetschen!
    Da sieht es bei den Deutschen schon ganz anders aus! Hier ist der Schuldkomplex sozu-
    sagen Nationales Erbe! Nun bestreitet kein
    normaler Mensch die Schuld als solche.Auch nicht die Monströsität und Größe der Verbrech-
    en, deren Vererbbarkeit aber schon.
    Und diesem Tun der „unschuldigen“ Kinder,Enkel
    und Urenkel der Täter gilt es mit allen
    Mitteln entgegenzuwirken! Also wird von interessierter Seite,- den Nutzniessern
    der Schuld und Sühneindustrie,den Angestellten
    der -gefühlt- tausenden Mitarbeitern der
    Anne Franck Zentren,der Fernsehsender,die uns
    täglich,finanziert von unseren abgepressten
    Zwangsgebühren,mit immer abgefeimteren Nazi-
    zeit“Dokus“ der Schuldkomplex am kochen gehalten.
    Darum tun eben diese Kreise-die üblichen
    rotgrün Versifften,die jüdischen Interessen
    verbände und die notorischen Deutschland-
    hasser das,was der olle Druide schon bei
    Gewitter tat:
    Schön die Angst am zittern halten !Es lohnt
    sich und zahlt sich in barer Münze aus!
    Beim Muselmann braucht man das gar nicht erst
    zu versuchen,da gibts gleich was auf die Kipa!

    Der Islam gehört nicht zu Deutschland!

    Ein Tag nach dem Tag von Meckpom

    Hans-Heiner Behr

  128. Der Abschafferstaat und hofeigene Lügenpresse sagen doch nichts anderes. Evt. manchmal etwas geschickter verpackt in „Studien“ usw.

  129. Dieser Typ der da gerade ganz Mecklenburg-Vorpommern diffamiert, ist ein Paradebeispiel für den degenerierten Mischling den Wolfgang Schäuble, Merkel, Gabriel und Co. in Europa heranzüchten wollen.

  130. Vermutlich stampfte der kleine Daniel schon damals in der Schule mit dem Fuße auf, wenn er nicht zum Klassensprecher gewählt wurde und sagte, dass alle doof sind.

    BRILLIANT! Ich hau mich weg 😀

  131. GRÜNE sind der lebende Beweis, dass ein Leben nach einer Gehirnamputation möglich ist! Ich bin mir sicher, dass es auf jeder Kloobrille intelligentere und ansehnlichere Lebensformen gibt.

  132. Die schönste Nachricht seit einem Jahr :
    die Grünen sind in MV raus. DANKE !!!!

    Und zu dem kleinen Fifi auf dem Foto
    (ist zwar nicht von mir, aber herrlich):

    Kopf>Tisch – Kopf>Tisch.
    Alternativ, eine Reise nach MV….

  133. Es gibt wenig schöneres,als die Politiker der etablierten Parteien,mit Schaum vorm Mund rennen sehen,wenn sie mal wieder die Realitäten und das Befinden im Volke quittiert bekommen..
    Keine Verunglimpfung,keine Beschimpfung,keine Täuschungsversuche haben gewirkt,es blieben auch die Aufstände der „Anständigen“ aus.
    Diese Schwurbler müssen sich damit abfinden,daß es sehr viele Deutsche gibt,die ihr Land nicht Preis geben oder verschleudern wollen,die auch nicht Multikulti geil sind und sich bereichern lassen wollen.
    Die gegen das Ausplündern unserer Sozialkassen sind,die nicht einfach hin nehmen,wenn Mütter,Frauen und Kinder belästigt und vergewaltigt werden, die keinen Bückbeter Terror auf Deutschem Boden haben wollen,die auch nicht vom Imam Gejaller geweckt werden wollen.
    Dies sind keine,wie so oft milde belächelt,diffusen Ängste,dies sind Realitäten in diesem Lande aber wir,“Altdeutsche“ müssen und müssen und müssen, wenn es nach diesen Umvolkern geht.
    Nö, wir müssen gar nix und werden diesen Wahn auch nie unterstützen und das sind kluge Menschen und Wähler und keine Dummbeutel der Republik,den Titel dürfen gerne die Etablierten für sich in Anspruch nehmen,schliesslich verdummen,belügen und betrügen die,das Volk schon seit Jahren…

  134. ah, sorry, hätte ich fast vergessen.

    DANKE an die Wähler in MV, endlich sind die Pädos bei euch raus.
    Und kommenden Freitag fahre ich direkt nach Prerow an den Strand (und die Badehose bleibt trocken^^)

  135. ganz klar auch ein „Flüchtiger“ oder einer deren Nachkomme. Gut dass der Grüne weg ist vom Fenster. Dumm, dümmer am dümmsten kannst zu diesem Schwachmatten sagen..

    IQ unter 66

  136. #198 linksgruenUNVERSIFFT (05. Sep 2016 15:12)

    GRÜNE sind der lebende Beweis, dass ein Leben nach einer Gehirnamputation möglich ist! Ich bin mir sicher, dass es auf jeder Kloobrille intelligentere und ansehnlichere Lebensformen gibt.
    ……………………………………….

    *Brüller*
    🙂

  137. # 195

    nee die bleiben nicht weg, die fahren erst recht hin: ich am 25.09. für 6 bis 8 Wochen nach MVP ich freue mich schon

  138. „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“.
    ===========================================

    Wo war nochmal Flüchtlings-Mutti Merkel her……? ;-))

  139. Der dumme Mack, als Alternative zum dummen August, kann dies behaupten. Die übrigen 4,8% MV-Klugen, schafften es nicht, die G-Partei in den Landtag von MacPommes, auf die Abgeordnetensitze zu verteilen.

  140. Hoffendlich spricht die AFD bei der nächsten Illner,Will, Plasberg Sendung dieses Thema an , von wegen Grüne sagen „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“.

    Das wird den Zuschauern bestimmt nicht gefallen!!

    Diese Aussage muss genutzt werden , die Grünen ganz platt zu machen !!!!!!

  141. Merkel aus dem Fernen Osten: eine Frontbegradigung in der Willkommenskultur als Vorbereitung für die nächste gutmenschliche Offensive. Dieses „mit dem Kopf durch die Wand“ Konzept wiederholt sich endlos in der neueren Deutschen Geschichte: das „Michael“-Unternehmen 1918, Hitlers Endsieg Trümmerlandschaft, Ulbrichts Mauer, Bruderhilfe für die CSSR 1968, Merkels Muslim-Tsunami. Große Teile Europas sind von Menschen besiedelt die denken wie die Wähler in Mecklenburg-Vorpommern. Leute wie Mack und das Pack in Berlin beleidigen nicht nur Teile der eigenen Bevölkerung sondern auch die Völker Europas die sich weigern sich zur Islamischen Schlachtbank leiten zu lassen. NICHT die AfD lernt uns Europäer erneut das Fürchten, sondern die Antifa – von Claudia Roth bis zu Christian Wulff – mit ihrer Arroganz und Verachtung der Nachbarvölker. Sie sind sich zu fein uns wie anno dazumal zu überrennen, stattdessen nötigen sie uns – mit dem Segen von Bedford-Strohm – uns überrennen zu lassen. Widerwärtiges und scheinheiliges Gesocks!
    http://www.sueddeutsche.de/politik/mecklenburg-vorpommern-merkel-raeumt-verantwortung-fuer-wahlniederlage-ein-1.3148932

  142. Ist dieses Gesicht echt? Ich finde, es spricht viel für eine Computeranimation – erstellt für ein Lehrbuch der Physiognomie. Damit kann man den typischen spätpubertierenden, schwuchteligen Grünen mit Migrationshintergrund und Identitätsproblemen (mangels geradliniger Biografie) darstellen.

  143. Mack hat laut wikipedia „Jura, Politikwissenschaft und Soziologie“ studiert

    Das dürfte heißen:

    Mit Iura angefangen, aber weil das zu schwer war, auf Politik und Soziologie umgestiegen.

  144. RECHT HAT ER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich muß ihm unumwunden voll zustimmen!!!!!!

    Ein Bevölkerung eines Bundeslandes zudem noch mit der Erfahrung zweier schlimmster ideologischer Diktaturen ausgestattet, das nach allen politischen Katastrophen der letzten Jahre verursacht nicht durch AfD sondern durch die sozialistische Einheitsparteie SPDCDUGRÜNELINKE zu nahezu 80 % die stalinistische MerkelGabrieregierung mit der Fortführung der desaströsen volksverratenden Politik beauftragt und zu 40% überhaupt erst gar keine Meinung dazu hat, muß die dümmste Bevölkerung der Welt sein!

    Nur in einem Punkt war sie klug genug – die grünen selbstgerechten Spinner abzuwählen, war ein kurzer aufflackernder Lichtblick der Bevölkerung dieses Landes.

  145. Die GrünInnen sind doch 2011 nur in den Landtag gekommen, weil die Wahlen nach Fukushima waren…….Dieser Bubi hat garantiert noch keinen einzigen Tag richtig in der Wirtschaft gearbeitet und steht wahrscheinlich gerade in der Schlange, um Hartz IV zu beantragen…

    ich hoffe so sehr, dass die Berliner in der nächsten Woche vernünftig wählen. Hier in Niedersachsen sind Kommunalwahlen und ich hoffe, dass unsere Region auch ordentlich AfD wählt.

  146. Ich habe mich mal durch die Versionsgeschichte von Macks Wiki-Seite gequält. Sie wurde am 28.10.2007 angelegt. Darin heißt es:

    Nach dem Abitur 2006 am beruflichen Gymnasium der Ludwig-Geissler-Schule in Hanau begann er ein Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre an der TU Darmstadt.

    Ab dem 13.10.2015 heißt es dann:

    Nach dem Abitur 2006 am beruflichen Gymnasium der Ludwig-Geissler-Schule in Hanau hat er Jura, Politikwissenschaft und Soziologie studiert.

    Die Veränderung erfolgte anonym, also nur mit IP-address. Na, wer wars wohl?
    Natürlich hätte er ein bestandenes Examen mit einem verbalen Feuerwerk gefeiert. Er ist also der klassische Studienabbrecher, der aber den Anschein einer akademischen Qualifikation erwecken möchte.

    Soeben hat das jemand ergänzt mit dem Zusatz: blieb aber ohne Abschluss.
    Die neue Version ist aber noch ungesichtet. Ich bin gespannt, ob sie Bestand hat?

    Und die angegebene berufliche Tätigkeit Kommunikationsberater dürfte in Wahrheit Hartz IV heißen!

  147. Herzlichen Dank, Herr Mack.
    Ist doch gut, wenn die Masken fallen und auch die Grünen sich mal ausnahmsweise zur Wahrheit verpflichtet fühlen.
    Tolle Wahlkampfhilfe für die AfD.
    Danke, danke, danke usw.

  148. #33 fozibaer (05. Sep 2016 12:57)
    Jennifer Rostock wird in lieb haben.

    Wie jetzt? Das ist Jennifer Rostock! Von hinten!
    Muuahhahaa!

  149. Wer ist Daniel Meck? Nie gehört. Ist auch völlig egal. Deutlich aber wird: Die GRÜNEN nahmen offenbar jeden. Diese Partei war eine Art Auffangbecken für Studiumabbrecher, Taxifahrer, Drogensüchtige, Pädophile…Wen scherts?! Out is out.

  150. #211 18_1968 (05. Sep 2016 15:42) Your comment is awaiting moderation.

    Korrigiere mich, ebenfalls bei Telepolis schreibt heute Peter Mühlbauer:

    „Eine Teilverantwortung trägt wahrscheinlich auch der Berliner Grünen-Politiker Daniel Mack, der am Samstag ?getwittert hatte: „#MecklenburgVorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland #AfD“. Der Tweet erregte in Sozialen Medien viel Aufsehen und wurde oft als Beispiel für die Arroganz genommen, mit der bessergestellte Öko-Distinguierte auf das einfache Volk herabsehen. “

    http://www.heise.de/tp/artikel/49/49331/1.html

  151. @ #19 INGRES (05. Sep 2016 12:51)

    Üblicherweise steht bei Leuten die Jura studiert haben immer wann die das 1. und das 2. Examen abgelegt haben (worum es dabei geht weiß ich nicht). Da das bei Mack nicht dabei steht wird er wohl auch die anderen Fächer nicht abgeschlossen haben. Aber das ist ja auch die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche grüne Karriere.

    Dem will ich noch hinzufügen, daß für ein Jurastudenten, der nicht spätestens nach dem 4. Semester das Grundstudium bestanden hat, Jura beendet ist.
    In Fachkreisen klingt es dann so: „Ich hab auch mal 4 Semester Jura studiert… war mir dann aber doch zu trocken“ ^^

  152. Ach übrigens! Den Macken-tweet werde ich natürlich am nächsten AfD-Infostand als Infozettelchen gerne verteilen! Die Bürger lieben neutrale Informationen!
    Hatte mal einer älteren Dame von Fatima Roth und „Deutschland verrecke“ berichtet… Die ist damals aus allen Wolken gefallen… Geht nix über Infos :O)

  153. Mack hat laut wikipedia „Jura, Politikwissenschaft und Soziologie“ studiert und wählte später (nach Abschluss des Studiums??)…

    Natürlich hat der KEINEN Abschluss gemacht. Denn sonst schreibt man das explizit hin. Außerdem deutet schon die Fächerkombi daraufhin, dass da nichts erreicht wurde….

  154. Auf jeden Fall waren die Mecklenburg-Vorpommeraner klug genug, die Grünen hochkantig per Arschtritt aus dem Parlament zu kicken!

    Dafür meinen herzlichsten Dank aus Bayern. Wir werden 2017 die CSU in Panik versetzen. Denn die sind auch nur kleine Hofhündchen der Merkel. Wir wollen aber richtig scharfe Hunde im Landtag und keine feigen Kläffer.

  155. # 216

    Gibt es tatsächlich eine Wiki – Seite über diesen Trottel??
    Warum?
    Wie auch immer, ich freue mich! Möge es der Beginn einer langen, langen Talfahrt für das grüngesocks sein!!!

  156. #138 Honigmelder (05. Sep 2016 13:54)

    Ein Musterbeispiel für die Verideologisierung der Jugend, wie sie seit den sechziger Jahren weltweit zu beobachten ist, vor allem auch in den USA. In Deutschland richteten sich die Proteste unter anderem gegen den Schah, unter dessen Herrschaft die Gesellschaft wesentlich freizügiger und liberaler war, als unter den Mullahs. Der Schah hatte seinerzeit große Mühe, die reaktionären Fundamentalisten in Schach zu halten. Komischerweise kam der radikale islamische Fundamentalismus aber bei den „Studenten“ besser an, als die westliche Lebensweise des Bürgertums

    Sehr interessantes Thema, was du da aufgreifst! Persien/Iran war – speziell Nachkriegsdeutschland betreffend – ja der Auslösepunkt der „68-er-Bewegung“.

    Die „Jubelperser“ von damals wurden von den Linken als Claquere des Schah deklariert – während Kalif Erdogan in Deutschland wie selbstverständlich Zehntausende reaktionäre Türken auf die Straße bringt – ohne, dass auch nur ein Schulterzucken von den Linksradikalen käme.

    Auch die damalige Eskalation, bezeichnend: Wie sich erst nach der Wende herausstellte, war der Mörder von Benno Ohnesorg, Karl-Heinz Kuras, keineswegs ein Repräsentant der von den Linken verhassten Adenauer-Republik – sondern – ausgerechnet! – ein Undercover-Mann der SED-Diktatur DDR.

  157. #182 Apusapus (05. Sep 2016 14:39)

    #24 Pedo Muhammad ,
    #31 Zweiflerin (05. Sep 2016 12:57)

    Mit Hilfe der Empathie und einem viel, viel weiter zurückgehenden Blick auf unsere europäische Geschichte kann man das Entsetzen des Zentralrates verstehen lernen.

    ++++

    Danke für die gründliche geschichtliche Zusammenfassung… lohnt sich immer wieder zu erzaehlen

    nichtdestotrotz, habe ich bereits früher gepostet, es geht gar nicht darum, ob wir unsere jüdischen Mitbürger verstehen (wollen) oder nicht…

    es geht darum, ob sie uns verstehen (wollen) oder nicht…

    man muss leider feststellen, dass sie sich aus welchem Grund auch immer, SELBER aus unseren christlich gepraegten Gesellschaften ausgegrenzt haben

    und mit Verlaub, NEIN, wir werden uns und unsere Kultur nicht aus purer Empathie vernichten lassen und uns aus dem Staub machen, nur damit sie sich in unseren Heimaten bequem, unauffaellig und „unbedroht“ fühlen…

    das nennt sich gesunder und natürlicher Selbserhaltungstrieb…unser gutes Naturrecht!

    Ich bin mit einem Nationalstaat für die Juden vollkommen einverstanden (auch wenn nicht mit der Art und Weise, wie es entstand) ! nun können sie naemlich selbst erfahren, wie schwierig es ist, das eigene Land zusammenzuhalten.

    Shalom 🙂

  158. #231 Johannisbeersorbet (05. Sep 2016 16:18)

    Ach wie gerne würde ich da mitmachen. Aber als Holländer darf ich Steuern zahlen und die Schnauze halten, während meine Türkischen Nachbarren Erdogan und Claudia Roth wählen dürfen.

  159. Ich sag es nochmal, die Grünen sind drausen und das ist klasse.
    Diese Partei hat noch nie jemand gebraucht.
    Die Grünen sind unnötig wie ein Kropf.
    Aber in einer Demokratie wird es immer unterschiedliche Meinungen geben.

  160. Daniel Mack?…..da hat sich doch irgendeine Gutmenschenfamilie erbarmt und den Trottel von irgendeiner 3 Weltmülldeponie importiert sonst würde er heute noch Quecksilber von Eisenschrott trennen.

  161. Seltsam, wenn ein Nichtgrüner und Nichtneger sowas beispielsweise über Afrika sagt, gilt er als Rassist.

  162. Sieht er nicht ein bißchen so aus, wie jener Daniel Übelböck, ich lebe meine Töne und versuche, keinen einzigen zu treffen?

  163. #217 Technoid (05. Sep 2016 15:34)

    Mack hat laut wikipedia „Jura, Politikwissenschaft und Soziologie“ studiert

    Das dürfte heißen:

    Mit Iura angefangen, aber weil das zu schwer war, auf Politik und Soziologie umgestiegen.
    ………………………………………

    Aber anscheinend dort auch keinen Abschluss zu Stande gebracht. In bester gründoofer Tradition!

  164. Mack hat laut wikipedia „Jura, Politikwissenschaft und Soziologie“ studiert und wählte später (nach Abschluss des Studiums??) aus seinen vielen Qualifikationen die „Politik“ aus. Von 2012 bis 2013 saß er als Nachrücker für eine ausscheidende Kollegin im Hessischen Landes-Parlament. Danach „arbeitete“ er dann als „Kommunikationsberater für digitale Kommunikation“.
    +++++++++
    Der kleine erinnert mich stark an die auf ganzer Linie versagende C. Roth dumm dümmer roth …
    wenigsten hat die kleine Dumpf-Backe ordentliche Studien-versuche und nicht geschafft… also wird der kleine wohl eine Große Kariere bei den Grünen machen… falls die Grünen nicht ganz verschwinden… 🙂 😉

  165. Es ist genau diese unglaubliche Arroganz dieser „Volks-Bevormunder“, die so eine ungemeine Wut erzeugt.

    Erst wird noch „pseudo-pädagogisch“ rumlamentiert:
    „Das konnten wir dem Wähler nicht vermitteln. Das haben wir nicht richtig erklärt.“o.ä.

    Und wenn es ihnen dann trotzdem nicht ausgeht, dann werden einfach die Wähler für blöd erklärt.
    Abwahl ist hier noch die zivilisierteste Form des Umgangs mit solchen arroganten Fatzkes, die sich im Übrigen nicht nur bei den Grünen finden lassen.
    Es gibt auch CDUler die im Zusammenhang mit offensichtlichen Wahlmanipulationen gerne mal relativieren etc.

    Was denen meiner Meinung nach gebührt, kann ich hier nicht schreiben.

  166. Jetzt mal eine Analogie zur Aussage dieses grün-dummen Jungen:

    Wenn ich sagen würde, Afrika ist der am dümmsten besiedelte Kontinent, weil die Neecher dort trotz Billionen $$$ empfangener Entwicklungshilfe nix auf die Rolle kriegen, und mehr Kinder produzieren als sie ernähren können – wäre ich da ein pööser „Rassist“?

  167. Nach der Wahl twitterte er: „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“.
    ———————————————
    Der hat doch nicht alle Latten am Zaun.
    Er kommt nicht auf die Idee, dass die GRÜNENINNEN derzeit das weltfremdeste und schlechteste Angebot macht und immer neue Drangsalierungsmaßnahmen gegen die deutsche Bevölkerung erfindet. Daher sind sie unwählbar.
    Die Wähler zu verunglimpfen und zu beleidigen ist das Allerletzte !!! Aber da gesellt er sich zu den „Qualitätsjournalisten“, Gauck (der Bürger ist das Problem) und solchen, die mit anderen Meinungen ein Problem haben.

  168. also ihr berliner,waehlt spd oder gruen,tut verdammt gut fuer das eigene ego, nicht als doof zu gelten,
    take the piss out of them and vote AFD

  169. Hat Herr Mack vielleicht mal darueber nachgedacht warum seine Partei aus dem Landtag in MVP rausgewaehlt wurde? Die Mecklenburger sind nicht so dumm wie Sie und Ihre SpiessgesellInnen gerne haetten. Die Waehlerinnen und Waehler in Meck-Pomm wollen das Politik fuer Ihr und nicht gegen Ihr Land gemacht wird. Wissen Sie Herr Mack was Ich hoffe das Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern der Anfsng vom Ende ihrer Kinderschaender und Deutschfeindlichen Parzei isz. Viele meiner Kollegen und Bekannten und auch Ich werden am 18.September der AfD unsere Stimmen fuer das Abgeordnetenhaus und die Stadtbezirksparlamente und garantiert nicht den Gruenen geben. Herr Mack bevor Sie in Selbstmitleid zerfliessen und noch ausfallender werden versuchen Sie es mal mit ehrlicher Arbeit. Vielleicht braucht man in Rostock oder Schwerin noch Strassenfeger dann tun Sie doch gleich was fuer die Umwelt. Umweltschutz hatte sich Ihre Partei doch mal ganz gross auf die Fahnen geschrieben

  170. Der kleine Muck…äh Mack mit der Riesenmacke hat bestimmt sein Jura-Studium beendet, so wie weiland die SPD-Abgeordnete Hinz aus NRW, oder nicht?.

  171. „Der Mack hat ‘ne Macke“ – ist ein schönes Wortspiel.
    Sind es die Allerdümmsten, die nun aus dem Landtag in MVP ausscheiden dürfen?

  172. Warum regen sich alle auf, entweder über diese grüne Hochintelligenz Herrn Mack, oder dieses Piepsfräulein Jennifer Weist.
    Die AfD hat die CDU überholt, ich gebe zu, ich hatte mir ein bisschen mehr erwartet, aber man muß vorerst zufrieden sein.

    Wie man hört, hat unsere Kanzlerin verlauten lassen, dass wir nur zu blöde sind, ihre Werte oder Ziele zu kapieren, so dass sie uns demnächst besser manipulieren will.

    Ich kann es nicht fassen. Da schreien die Leute sie nieder mit „hau ab“ und „Verräterin“ und an der perlt alles ab. Die hockt nach wie vor festgeklebt auf ihrem Hocker und es interessiert sie einfach nicht, was sie angerichtet hat. Es ist ihr sogar egal, ob sie schuld ist oder nicht, „es ist nunmal so wie es ist“. Nur, ob sie uns TTIP, CETA oder einen Weltkrieg aufhalsen kann, bevor sie nach Südamerika abhaut, ist ihr noch wichtig.

    Solche Typen wie dieses Hähnchen Mack oder die Ohrenkrätze Weist sind doch in dem Aufruhr, den man um sie inzeniert, nur eine Ablenkung. Es geht für uns darum, die Raute des Schreckens und ihre Stützen loszuwerden, bevor sie all ihr Gift gespritzt und uns endgültig erledigt hat.
    Jeder weiß inzwischen, dass man mit einem Bruchteil des Geldes, das für Flüchtlinge aufgewendet werden muß, die Leute in ihren Heimatländern bestens versorgen könnte. Mehr braucht man nicht zu wissen, um dieser Merkel alles zuzutrauen. Für wen sie das tut, wer weiß das schon, – vielleicht nur aus verletzter Eitelkeit.
    Jedenfalls ist die „Regierung“, die wir angeblich gewählt haben, so schnell – und so billig für uns wie irgendmöglich – zu ersetzen. Ich weiß nicht, ob die AfD halten kann, was man sich erhofft, aber es ist ein Anfang.

  173. Man sieht diesem Exoten an, dass er nicht dazugehoert, Zeit den Schutt zu beseitigen, der sich durch perverse Willkommenskultur hier ausbreiten konnte.

  174. Vielleicht verteilen sich die Blöden bald auf mehr als nur ein Bundesland. Ich finde, die Mecklenburger sind intelligente Leute, haben sie den grünen Khmer aus dem Landtag gewählt. Das verdient Applaus und Anerkennung. Dieses kleine Würstchen dieser lächerlichen Selfiegeneration sollte einmal in sich gehen und sich fragen, warum das so ist. Aber die Selbsterkenntnis könnte bei so einem Hänfling schlimme Folgen haben und möglicherweise bleibende Schäden.

  175. Was für ein Dickdarmausgang. Der besteht ja nur noch aus eine Kette von Blähungen: Zuerst laut und stinkend, dann unscheinbar und verflogen. Ein verdorbenes Ei, das morgen schon keiner mehr in Erinnerung hat.

  176. Der Typ ist doch genial!Bessere Reklame FÜR die AfD und gleichzeitig GEGEN die grünen Kinderf…reunde kann es gar nicht geben.
    Danke dafür und mehr davon!

  177. Ja so ein Ärger , jetzt muss er sich einen Job suchen. Und so dumm wie der aussieht kommen nur Taxifahren oder Dönerschnippeln in Frage.

  178. Typisch Mischlinge, exotische Adoptierte, Eingewanderte, Gastarbeiter u. Nachfahren: frech Deutschland beschimpfen; sich selbst ausschließen, segregieren u. isolieren; unverschämte Forderungen stellen u. Extrawürste bestellen; Deutsche maßregeln bis sie kein Deutscher mehr mag u. dann jammern: „Die Deutschen mögen keine Dunklen bzw. Fremden u. sind Rassisten!“

  179. Naja,mit ’nem Job wird’s schon schwierig.
    In die Produktion fällt schon mal flach,schließlich zählt „Made in Germany“ noch was.Bleibt nur irgendein HiWi-oder Lakaienjob.

  180. Herr Mack der Lügenbolz. Er hat gesehen wie 5 DB Sicherheitsleute einen Neger mit einem Gummiknüppel geschlagen haben. Nur wusste der Neger gar nichts davon.

    http://www.fr-online.de/frankfurt/daniel-mack-ermittlungsverfahren-eingestellt,1472798,30506800.html
    Mack hatte im Herbst 2013 per Twitter behauptet, die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes hätten den 18-Jährigen mit Schlagstöcken traktiert. Er selbst sei mit den Worten „Hau ab, du Nigger“ beleidigt worden. Diese Darstellung lasse sich aber nicht belegen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Doris Möller-Scheu, der FR. Vor allem habe der Schwarzfahrer ausgesagt, er sei nicht misshandelt worden.

  181. Vor allem auf die Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin setzen jetzt die Lügenmedien alle Hoffnung!

    In Umfragewerten wird die AfD gezielt heruntergerechnet – auf teilweise 8%, während seriösere Prognosen von 15% ausgehen -, und auch Verluste bei Union und SPD werden prognostiziert.

    Dafür werden die Ergebnisse für die Linksextremisten von Grünen und Linken möglichst hochgeschönt!

    Berlin bietet ja ideale Bedingungen für die extremistische Multikultifront, Bedingungen, die allenfalls mit denen in Mugabes Terrorstaat Zimbabwe vergleichbar sind.
    Das wird auch durch die Dritte-Welt-Milieus in den parallelgesellschaftlichen Kulturkolonien des ISlam unterstrichen, aus denen sehr wohl Wähler eines rot-grünen Extremismus stammen, Wähler, die in ihren Herkunftsländern entweder den AKP- und MHP-Faschismus wählen oder die PKK-Stalinisten unterstützen – und Schlimmeres wie Al-Qaida, Hamas und dergl.
    Natürlich haben diese gewalt- und terroraffinen „Linkswähler“ für Grüne und Linkspartei nur Verachtung übrig, wissen aber sehr wohl, wer ihnen hierzulande jede Art von „kultureller“ und politischer Narrenfreiheit einräumt.

    Dazu kommt eine Masse von Profiteuren der Sozial- und Migrationsindustrie, die gewerbsmäßig von dem ganzen Multikulti-Spuk leben, indem man die orientalischen Landnehmer rundum betreut oder in öffentlich geförderten, nichtsdestotrotz verfassungs- und staatsfeindlichen „Projekten“ ohne jeden wirtschaftlichen und anderen Nutzen untergekrochen ist!

    Nicht nur ein sich zunehmend terroristisch gestaltender „Kampf gegen Rechts“, der sich mittlerweile auch gegen Vertreter von SPD und CDU richtet, erinnert einen in Berlin an „Wahlen“ in Zimbabwe und anderen linken „Zukunftsmodellen“ der „Dritten Welt“!
    Zimbabwe, unter dem kommunistischen Mugabe-Regime, hat inzwischen die höchste Inflationsrate der Welt, die nur von unserer deutschen, allerdings politisch gewollten der frühen 1920er Jahre übertroffen wird!

    Dazu passt es, was „Statista“ meldet: „Die Arbeitslosenquote in Berlin war im Jahr 2013 mit 11,7 Prozent so hoch wie in keinem anderen Bundesland. Auch die Jugendarbeitslosenquote (15 bis 24 Jahre) war im gleichen Jahr mit ca. 12,4 Prozent die höchste aller Bundesländer.“ Und: „Beim Länderfinanzausgleich 2013 war Berlin mit Abstand das größte Nehmer-Land und empfing ca. 3,34 Milliarden Euro.“
    „Nettozahler“ ist vor allem Bayern, dessen Seehofer ein beliebtes Hassobjekt der linksextremen Hetze im ÖR Funk und Fernsehen ist.

    Nach seinem Rauswurf aus dem Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat Grünen-Bubi Daniel Mack seine „Heimat“ als das „am dümmsten besiedelte Bundesland“ bezeichnet?

    Untersuchungen über Bildung und Ausbildung jedenfalls geben ihm da nicht recht, da müsste er schon nach Berlin „gehen“, wo jugendliche türkische, kurdische und arabische Kostgänger durch ein Abitur für Analphabeten geschoben werden, wenn sie Textbausteine des Kanack-Sprechs wie „fick isch deine Mudder“ und „weiß isch wo deine Haus wohnt, du Opfer“ kreativ miteinander verbinden können, so dass sie in öffentlich finanzierten Quotenjobs unterkommen…

  182. Sollte den Ball Flach halten. Wird nie Deutscher sein, selbst wenn es keine Deutschen mehr gibt.
    Macky go home. Du bist hier nicht erwünscht.

    Wie lange müssen wir uns diese Erniedrigungen und Beleidigungen noch ansehen bzw. anhören?

  183. Daniel Mack(e) und Heiko Maas, spielen beide gern mit Kacke!
    Werfen um sich nur mit Kot, im Kopfe sind sie beide tot!
    In der Wüste!Ne Karawane.Das Leitkamel heißt wohl Kahane.
    Will keiner haben, trotz ihrer Liftung. Leitet dafür ne Staasi-Stiftung.
    Und die Merkel fliegt nach China.Und der Türkei. Dort fühlt sie sich unheimlich frei.Es wird weiter nur rum geeiert und Merkel hoffentlich bald verschleiert.Und zum Schluss die Roth und Leyen, von denen wir uns hoffentlich bald befreien.Und die Grünen, welch eine Wonne, landen in der Futtertonne. Werden zu Bio-Futter,dafür reicht es noch, und der Rest wird entsorgt in einem Erdenloch!

  184. Der Typ hat irgendwie Ähnlichkeit mit Daniel Kübelböck,
    der einst versuchte einen „Gurkenlaster“ aus dem Weg zu räumen.

  185. Noch mal richtig herum:
    Heiko Maas und Daniel Macke(e), spielen beide gern mit Kacke!
    Werfen um sich nur mit Kot, im Kopfe sind sie beide tot!
    In der Wüste!Ne Karawane.Das Leitkamel heißt wohl Kahane.
    Will keiner haben, trotz ihrer Liftung. Leitet dafür ne Staasi-Stiftung.
    Und die Merkel fliegt nach China.Und der Türkei. Dort fühlt sie sich unheimlich frei.Es wird weiter nur rum geeiert und Merkel hoffentlich bald verschleiert.Und zum Schluss die Roth und Leyen, von denen wir uns hoffentlich bald befreien.Und die Grünen, welch eine Wonne, landen in der Futtertonne. Werden zu Bio-Futter,dafür reicht es noch, und der Rest wird entsorgt in einem Erdenloch!

  186. Ich hoffe, diese Bemerkung wird dem neunmalklugen David gelegentlich auf die Füße fallen. Die Mecklenburger sind nicht nachtragend, aber sie vergessen auch nichts

    😀

  187. Die natur kann grausam sein,

    aber dem ding hat sie es richtig finster besorgt!

    Nur noch solche freaks!

    also ich denke mal, in wirklichkeit sind das alles aliens!

    die wollen gern aussehen wie menschen, bekommen es aber irgendwie nicht richtig auf die reihe!?

  188. Daniel Mack, ein Kommunikationsberater und Blogger aus Bad Orb.

    Im Jahre 2013 hatte Mack sich mit der Bahn angelegt,die dann Erfolgreich auf Unterlassung gegen ihn geklagt hat.
    Und nun haut das Bürschchen wieder solche Sprüche raus.

    Mit Herrn Mack würde ich gerne mal nach 20:00 Uhr durch, na sagen wir mal Wolgast gehen-:)

    Wachsam bleiben!
    lokführer

  189. Man weiss gar nicht worüber man sich mehr freuen soll, darüber dass die AFD alle „weggeputzt“ hat oder darüber, dass die Grünen rausgeflogen sind!

  190. Dieser Bubi kann ja noch nicht einmal richtiges Deutsch:

    So wie er es schreibt, verwendet er „dumm“ als Adverb, also ist für ihn der Vorgang des Besiedelns „dumm“.

    Was soll man sich darunter vorstellen? Es war dumm, daß vor Jahrhunderten Leute sich dort niedergelassen haben?

    Na ja, der IQ von Grünen ist ja hinlänglich bekannt.

  191. Diese Möcht(n)egerndeutschen sollten uns nicht zu oft ins Gesicht spucken.
    „Dumm“…. Hmmm… Wie sieht es denn mit den „Errungenschaften“ seiner Ethnie aus? Ein Fell über einer halben Kokosnuss? Oder ein Loch im Boden zum rein******?

  192. #279 Zwockel (05. Sep 2016 20:46)
    Ich denke er hat sich zu einem Wortspiel hinreißen lassen
    „Mecklenburg-Vorpommern, das am dünnsten besiedelte Bundesland“

  193. Es gibt sie noch die gute alte Gerechtigkeit. Insbesondere die GRÜNE Jugend sabotiert durch undemokratische Machenschaften die Arbeit der AfD. ZB Einschüchterung der Wirte bei denen AFD Veranstaltungen abgehalten werden.
    Das Resultat:
    1.) Die AfD hat 4 mal soviele Stimmen wie die GRÜNEN bekommen
    2.) Die AfD ist in den Landtag eingezogen. Die GRÜNEN sind aus dem Landtag geflogen!

  194. Aus Dankbarkeit dass er bei uns in der Gesellschaft aufgenommen wurde, hat studieren können sowie alle Vorzüge unseres Landes bis Dato genießen dürfen, beleidigt er gleich mal ein ganzes Bundesland.
    Sauber Daniel, deinem äußeren nach zu urteilen müsstest du heute noch deine Kuh noch zum Wasserloch führen.
    Oh, du bist ja sogar hier geboren, bravo, dann bedanke dich bei demjenigen der dafür sorgte, dass du als „Deutscher“ auf die Welt kamst.
    Wie man überall lesen kann, nimmst du es mit der Wahrheit nicht so genau und einen Abschluss, auf den du dir was einbilden, oder aufgrund dessen man dich zum Vorbild nehmen könnte, hast du auch nicht.
    Wahrscheinlich hast du sogar schon Harz 4 beantragt,
    damit du dir was zum fressen kaufen kannst, du Hobby-Politiker und Freizeit-Weltverbesserer.
    Schade um jedes Byte, dass wegen dir verbraucht wird, sogar die Leute in deiner absterbenden Partei teilen diese Meinung über dich, da wäre es mal an der Zeit zur Selbstreflexion, oder besser noch, einfach mal das Maul halten.

  195. @#281 alexandros

    Kann ich mir nicht vorstellen, der Kerl ist ein Grüner und hat möglicherweise sein Studium nicht mal abgeschlossen (Jura und Geschwätzwissenschaften). Wohin das führt sieht man doch bei den Grünen (Cohn-Bendit, Göre, Roth, Fischer, Bütikofer).
    Bei der Allgemeinbildung ist ein Wortspiel kaum denkbar, siehe: „Bei Washington, in Washington und ich“ von Künast, und die hat sogar einen Abschluß gemacht und ist dennoch so dumm! (sie war im Lincoln-memorial)

  196. #278 jeanette (05. Sep 2016 20:46)
    „Man weiss gar nicht worüber man sich mehr freuen soll, darüber dass die AFD alle „weggeputzt“ hat oder darüber, dass die Grünen rausgeflogen sind!“

    Geht mir auch so, das ist sozusagen eine Win-Win Situation für unsere geschundene Patriotische Seele.

  197. Ich glaube das ist das erste Grünen-Mitglied mit Migrationshintergrund.
    Laut einer Umfrage in den Landtagswahlen 2016 in Freiburg hatte die vermeindliche „Multikultipartei“ der Grünen den niedrigsten Wert bei den Wählern mit Migrationshintergrund. Unglaubliche 6% mit Migrationshintergrund haben die Grünen gewählt. Im Vergleich dazu die AfD mit über 30%.

    Immer wieder lustig zu sehen, wie schlecht der Linke-Wahnsinn bei den Ausländern ankommt.

  198. „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“. – Wenn ich mir den Mack so ansehe, dann glaube ich das sofort.

  199. Immer diese Migranten, die Deutschland hassen. Nichts für Ungut, aber dann können sie sich ja verpissen, wenn es ihnen hier nicht gefällt.
    Ich bin Halb-Deutscher und kann bei vielen Ausländern nur mit dem Kopf schütteln.
    Dasselbe gilt aber auch für viele Deutsche, die das eigene Land gerne brennen sehen möchten.
    Der ganze Antifa-Abschaum und die Deutschlandhasser sollten in irgendein sozialistisches Drecksloch in Südamerika verfrachtet werden. Mal sehen wie toll sie Deutschland dann finden.

  200. Hier, ihr linksextremes, vaterlandsverräterisches pseudoökologisches Multikulti-Islamisierungs-Lumpenpack in M-V: Schaut sie euch nur noch ein paarmal an, eure tolle „Homepage“.
    https://gruene-fraktion-mv.de/startseite/
    Ob sie wohl auch am Jahresende, wenn alle Welt auf Köln schauen wird, noch auf dem nichtaktualisierten Stand 2 Tage vor der Wahl eingefroren sein wird?!

    Das angekündigte Vorhaben mit dem ‚JungsTag in der GRÜNEN Landtagsfraktion M-V‘ am Mittwoch, 12. Okt. 2016 … könnte sich … vor dem Hintergrund des amtlichen Endergebnisses der Wahl vom 4. Sept. … sozusagen … ähmmm … „etwas schwierig“ gestalten …

    Wo ein Wille ist, ist auch ein … … Anfang … vom Ende … HOFFENTLICH!!!

  201. Grün hat dann endlich ein Ende gefunden nachdem es mit Waldsterben,Ozonloch und anderen Märchen noch Kinder der 68iger Idioten an Land ziehen konnte . Tja spätestens mit den Babyboomern ist Schluss mit Dumm und danach gibt es Grün gar nicht mehr -schlage vor die Grünen ewigen Studenten wecheln besser frühzeitig die Partei!
    Da haben die Söhne und Töchter der Nazis auf das falsche Pferd gesetzt! Denn nirgends findet man mehr Nachkommen dieser als bei grün!

  202. Dass dieser Lügenbengel scheinbar ne große Macke hat, steht selbst auf Wikipedia:

    „Bahn-Vorfälle“
    Auseinandersetzung mit Bahn-Sicherheitsdienst

    Im Oktober 2013 twitterte Mack, Sicherheitsmitarbeiter der Bahn hätten bei einem Einsatz im Frankfurter Hauptbahnhof einen Afrikaner mit einem Schlagstock attackiert, beschimpft sowie angegriffen und er selbst sei vom Bahn-Sicherheitsdienst mit den Worten „Hau ab, du Nigger“ beschimpft worden. Die Bahn habe sich bei ihm entschuldigt.[12] Mack forderte dazu auf, Gewalt und Beleidigungen zu dokumentieren. Twitter sei hervorragend geeignet, um derartige Vorfälle öffentlich zu machen.[13] Die Bahn-Mitarbeiter stellten Strafanzeige wegen falscher Verdächtigung und Verleumdung. Das nach Wegfall seiner parlamentarischen Immunität eingeleitete Ermittlungsverfahren stellte die Staatsanwaltschaft im April 2014 ein, da die Äußerungen Macks von der Meinungsfreiheit gedeckt seien. Ebenso wurde das Verfahren gegen die Bahnbediensteten eingestellt, weil unter anderem der Schwarzfahrer selbst aussagte, er sei nicht misshandelt worden und Zeugen den von Mack unterstellten Rassismus nicht bestätigten. Laut Frankfurter Rundschau, wolle Mack „in vergleichbaren Fällen […] weiter ‚Zivilcourage‘ zeigen“.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Mack

  203. „Mecklenburg-Vorpommern, das am dümmsten besiedelte Bundesland“
    Das würde ich nächstmal auf Wahlplakate drucken.

    Undankbare Göre!
    Das haben die Bürger diesen nutzlosen Mitesser jahrelang mit durchgefüttert, und was ist der Dank?

    So wird es auch mit seinen „Flüchtlingen“ sein. Ihr werdet es noch sehen

  204. Schau, schau auf deutsche Steuerzahlerkosten studiert hmmm… hat nichts genützt.

    IQ einer Büroklammer 🙂

    WENN VOLKSVERBLÖDUNG ANGEKOMMEN IST, DANN BEI DIESEM TYPEN

Comments are closed.