altparteienFalls auch Sie sich wegen der fatalen Altparteienpolitik und diverser einheitssozialistischer Medienergüsse mittlerweile wie im falschen Film vorkommen, so liegt das ganz gewiss nicht an Ihrem Verstand. Der funktioniert nämlich noch bestens, wenn er das, was das Altparteienkartell fabriziert und die Systempresse produziert als unlogisch, irrational, unvernünftig, verantwortungslos oder schlichtweg als dumm und skrupellos erkennt. Wenn Sie denken, die altpolitische Nomenklatura des Landes ist irre geworden, dann herzlichen Glückwunsch, Sie sind es nicht.

(Von Nadine Hoffmann)

Denn die „Eliten“ sind von Sinnen, aus den Fugen, außer Rand und Band, von der Umlaufbahn abgekommen. Da werden friedlich demonstrierende Bürger und Wähler als „Radikale“ beschimpft, während die echten Extremisten „Deutschland verrecke“ skandieren oder einen Dschihad in Deutschland planen. Kritiker der hanebüchenen Handlungen der neuen Linksfront UnionbisLinke werden mundtot gemacht mit der absurden Begründung sie stünden gegen Meinungsfreiheit. Die AfD, die in Zeiten altpolitischer Rechtsbrüche wie am Fließband die Bewahrung des Grundgesetzes einfordert, wird zum Staatsfeind erklärt und gebrandmarkt. Die orientierungslose Richtlinienkompetenz des Landes, auch bekannt als Angela Merkel, die Frau ohne Kompass, wird hingegen von Journalisten für ihre bürgerfeindliche Politik gelobt. Steuerfinanzierte Zensurbrigaden unter der Leitung einer Stasi-Informantin denunzieren Menschen, dass Mielke Tränen vor Freude in den Augen hätte. Gewalttätige Steineschmeißer und vermummte Schreihälse führen sich wie Faschisten auf, nennen sich aber Antifaschisten. Die Vollverschleierung der Frau steht neuerdings für Offenheit und die penetrante Abgrenzung durch die Burka wird von Linksgrünen als emanzipatorischer Fortschritt gefeiert. Eine historische Massenmigration von Analphabeten, verursacht durch die der Realität entrückte Kanzlerin, soll auf einmal unsere Rente retten. Verrückt! Es würde nicht wundern, wenn demnächst irgendein hirnverbrannter „weltoffener“ Klatschzirkel die öffentliche Verbrennung des Grundgesetzes verlangt. Immerhin steht in diesem das, was wir als Alternative für Deutschland fordern, Rechtsstaatlichkeit. Werte werden in ihr Gegenteil verkehrt, Gewachsenes soll wie Unkraut gerupft werden. Und das bisschen innere Sicherheit und sozialer Frieden scheint für viele hochbezahlte Abnicker, Durchwinker und Merkel-Claquere ohnehin überbewertet zu sein, jedenfalls wird im Bundestag und in den Landesregierungen alles dafür getan, dass Deutschland mit Karacho an die Wand knallt.

Diese Amokfahrt wird uns anschließend als der richtige oder der gute Kurs verkauft. Verkehrte Welt, erzählt von Weltfremden. Für wie blöd hält man in den Schaltzentralen der Macht das deutsche Publikum?! Glauben die Altparteien, es fiele nicht auf, wenn sie uns ein X für ein U vormachen wollen? Idiotisch! Im Deutschland des Jahres 2016 wird der Intellekt verteufelt und die Idiotie (preis)gekrönt, der Souverän des Landes wird diffamiert, die Vernunft ist aus den Köpfen der „Verantwortlichen“ verschwunden (wenn sie je da war). Was sich hier abspielt ist eine Mischung aus „Farm der Tiere“ und „1984“ mit einem Schuss Kafka, während der zur Zwangsabgabe verdonnerte Bürger mit Rosamunde Pilcher oder Quassel-Shows ins Wachkoma gelegt werden soll. Die Realität könnte das Volk ja verunsichern. Die Wirklichkeit, die so aussieht: Kirchenvertreter beten für Islamisten, die Christen umbringen wollen, Freibäder müssen wegen sexueller Delikte von Asylbewerbern Sicherheitsdienste einstellen, Gewerkschaftsfunktionäre feiern den Wegfall der Vorrangprüfung zu Lasten ihrer Mitglieder und der Arbeitnehmer. Derweilen brüten die Strategen in Berlin schon über den nächsten Grundgesetzwidrigkeiten, die sie den Bürgern zumuten wollen. Überall im Land werden daraufhin Krawalltouristen von Steuergeldern dafür bezahlt, als schwarzer Block ihr Buntsein mittels „pazifistischer“ Pflastersteingeschosse zu zelebrieren, damit niemand aufmuckt und das unter dem Applaus scheinmoralischer linker Parteien und schwerreicher Salonsozialisten. Auf der anderen Seite spazieren Patrioten ohne Gewaltexzesse, werden von der Hofpresse jedoch zu Monstern umgetextet. Das Epizentrum des Irrsinns ist allerdings Berlin, wo Merkel über all dem als Königin der Verrücktgewordenen thront und die neue Internationale verkünden lässt: Völker, höret die Signale, Deutschland ist zum Abschuss freigegeben.

Dieser Wahnsinn wird dann zur Massenverbreitung durch den Propagandawolf der – sich selbst als neutral und objektiv bezeichnenden – Medienlandschaft gedreht, mit einer Prise Scheinhumanismus verwurstet, mit einer aufpolierten Pelle versehen und als sakrosanktes Postulat der Kaiserin vermarktet, die jedoch schon lange „nackt“ ist. Der Großteil der deutschen Medien, ob nun GEZ, Privat oder Print, agiert damit als wahrer Mehrheitsbeschaffer der Regierung und merkt nicht, dass er einen toten Gaul reitet. Es scheint nur zum Leidwesen der Leitmedien immer weniger Intelligenzbestien zu geben, die diese Art von anti-aufklärender Zerhackstückelung konsumieren wollen.

Und wann immer der Verstand heraus schaut, sich bemerkbar macht und gehört wird, wie bei unseren Forderungen nach Grenzkontrollen oder nach der Abschiebung illegaler und krimineller Migranten, stürzen sich die Entrückten aus dem linksgrünen Lager auf ihn/uns mit Gebrüll. Es fehlen nur noch die Fackeln und Heugabeln. Genderfanatiker, Sozialkassenzerstörer und Multi-Kulti-Ideologen vertragen eben weder Vernunft noch Menschenverstand.

Der Krieg des Altpolitikkartells gegen die Klugheit geht sogar so weit, dass der Bildung und der Fähigkeit zum selbständigen Denken möglichst schon im Kindesalter entgegengewirkt werden sollen. So werden aus Lehrplänen Biologie, Geschichte oder Wirtschaft gestrichen. Verblödete und gefügige Schüler sind auch wesentlich leichter zu lenken. Als Ergebnis dieser Bildungsdefensive entsteht ein Heer aus unmündigen Menschen mit Berufsziel „irgendwas mit Medien“, deren politische Aufgeklärtheit sich auf „irgendwas gegen Rechts“ beschränkt bei gleichzeitiger Unwissenheit, was das sein soll. Dieser Generation „Pokemon go“ fehlt dann die Fähigkeit zu realistischen Einschätzungen und eigenverantwortlichen Denkprozessen. Die Hauptsache die Ahnungslosigkeit lässt sich gut twittern.

Deutschland als Land der Dichter und Denker soll systematisch zum Deppenland gemacht werden, dessen Bürger arbeiten, Steuern zahlen, nichts hinterfragen, alles schlucken, die Klappe halten. Das Volk als der perfekte Untertan statt des mündigen Souverän.

Dabei steht es in den Geschichtsbüchern, Analysen und der Literatur: die Entwicklung, Ausgestaltung und Erhaltung der Kultur geht zuallererst über Bildung. Eine Politik, die gegen Bildung, Intelligenz und geistige Entfaltung zu Felde zieht, zerstört die Errungenschaften und bringt die Bürger um ihre Zukunft. Der Kampf gegen den Intellekt geht dem Zusammenbruch der Kultur voraus und schließt mit der Zerstörung der Gesellschaft ab. Auch wenn Altparteienpolitiker zuweilen Beispiele dafür sind, dass ohne bildungstechnische Tugenden und ohne Rückgrat gute Bezahlung und Vollversorgung winken, so ist das kein Zukunftsmodell, nicht für den einzelnen Bürger und nicht für den Staat. Blindes Abnicken, weltfremdes Regieren, dämliches „Deutschland ist Dreck“-Krakeelen und hohles Pseudomoralpredigen sowie sinnfreies Rautemachen sind individuell gesehen lächerlich, aber in der Summe gefährlich. Dann nämlich, wenn eine um ihre Pfründe besorgte Clique von Postenjägern, die sich „etablierte“ Politik nennt, so auftritt. Wenn eine Schar von Schauspielern, die ein drittklassiges Demokratietheater aufführt, die Regierungsgewalt in ihren Händen hält und nichts unversucht lässt, den gesunden Menschenverstand zu beseitigen. Diese Truppe aus Emporkömmlingen, Parteisoldaten und Studienabbrechern hat es zur Staatsdoktrin erklärt, die Bürger zu lenkbaren Schwachköpfen mit Rekordsteuerabgaben zu erziehen. Alles mit der Etikette des Guten versehen, damit es abgekauft wird. Und schließlich damit auch keiner merkt, wie wenig Verstand (oder gar keinen) die „Verantwortungsträger“ selber walten lassen.

(Im Original erschienen auf afd-thueringen.de)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

132 KOMMENTARE

  1. Ich denke unsere Regierung und sonstigen selbsternannten ELITEN aus Politik, Verwaltung, Justiz und der Lügenpresse agieren bezogen auf unsere Heimat so wie jene wachsende Gruppe von Irren, die darauf aus sind, andere mit HIV absichtlich zu infizieren!!!!

    ZU DIESER NEUEN „DEUTSCHEN TUGEND“ FOLGENDE REPORTAGE, man beachte die Parallelen bezogen auf unser Land:
    SO WEIT HABEN ES DIE LINKEN ALT 68er inzwischen gebracht, RESPEKT….

    Von Britta Stuff | Stand: 01.09.2015 | Lesedauer: 11 Minuten
    Februar Warum sich Menschen freiwillig mit HIV anstecken
    Bitte die Motive dieser Irren und den innwohnenden Selbsthass reflektieren und dann die kultursuzitale Politik der sog. Eliten ebenfalls hinterfragen und reflektieren.

    Fallen da nur mir die Paralellen auf….
    PS.: Bitte im google nachlesen, der Hyperlink funktioniert leider nicht….

    WER AUF DIE GESELLSCHAFT BEZOGEN DAS VIRUS SEIN SOLL, IST DOCH OFFENSICHTLICH ODER……

  2. der Deutsche ….

    der auf Rolltreppen blöde um sich starrend, steht

    der nie das System Kreisverkehr verstehen wird

    der sich fett und dekadent als die Krönung der Schöpfung hält

    der freudig und erregt muslimische fremde Männer begrüsst und diesen Seine Kinder überlässt….

    dieser Deutsche hat fertig und wird sich bald in Reservaten oder auf dem Friedhof finden – die Indianer und Aborigenes grüßen !

  3. In der Auflistung der Absurditäten fehlt unter anderem noch, dass die invasionsbedingte Verwandtenehe mit anschließender Inzucht uns vor Degeneration schützt.

  4. Ist ja alles richtig, was die Nadine Hoffmann da schreibt. Nur ist das deutsche Volk in seiner übergroßen Mehrheit dermaßen feige, dass eine Änderung der Zustände derzeit unmöglich ist. Kurz: Es geht uns immer noch viel zu gut!

  5. Ich hoffe immer noch, daß der Deutsche durch GROßEN SCHMERZ lernen kann.

    …..und, daß es dann nicht schon zu spät ist!

  6. Es ist nun wirklich nichts Neues. Den Bonzen der Altparteien, die letztlich zu prinzipienlosen Wahlvereinen und Seilschaften verkommen sind, geht es nur um Erhalt ihrer Macht und Zugriff auf die öffentlichen Gelder.
    Um dies zu erlangen bedienen sie sich macchiavellischer Methoden des Divide et Impera und des Herrschens aus dem Chaos heraus.
    Indem unhaltbare Situationen (Masseneinwanderung, Überlastung d. Sozialsysteme, fortschreitende Gesetzesbrüche) nicht nur zugelassen, sondern aktiv befördert werden, versuchen Sie ein Klima zu schaffen, in dem in normalen Zeiten undurchführbare da unpopuläre Massnahmen durchgedrückt werden können. Nach dem Motto im allgemeinen Wahnsinn erscheinen wahnsinnige Taten als die Vernunft selbst.
    Es wäre naiv anzunehmen, dass das momentane Verhalten der „Eliten“ nicht mit ihren in der Agenda 2020 dargestellten Zielen, der totale schlanke Staat in dem letztlich Verluste sozialisiert und Gewinne privatisiert werden, sowie ihre Globalisierungsgelüste nicht mit dem Endziel der totalen Kontrolle einer Oligarchie über den Rest der Menschheit korrelieren.

  7. Deutschland wie es leibt und lebt. Bereits Heinrich Mann schrieb vor etwa einem Jahrhundert einen Roman über einen deutschen Durchschnittbürger „Der Untertan“. Offensichtlich hat sich dieser Durchschnittsdeutsche nicht geändert. Er blieb, wie der „Romanheld“ Heßling, „obrigkeitshörig, feige und ohne Zivilcourage“ (Wikipedia“).

  8. Allerdings zeigt dieser Beitrag, was für ein primitives Unterfangen Politik eigentlich ist. Ich weiß nicht, ob es bei den Griechen und Römern anders war. Aber im Prinzip besteht Politik aus der Diffamierung des Gegners und der Beweihräucherung des Eigenen. So war das jedenfalls im Prinzip jetzt die ganzen 70 Jahre nach dem Krieg. Momentan ist es letztlich nur die letzte Steigerung. Ob das also jemals anders werden kann ist daher theoretisch fraglich.

  9. OT
    Kein Raum fuer Rosstäuscher.
    Die Seite kein-raum-fuer-rechts.de
    muß man weder kennen noch beachten.

    Botschaft an CDU, SPD und Grüne:

    Den Inhalt der Seite werde ich genau dann zur Kenntnis nehmen, wenn die rechtswidrigen Zustände in Deutschland gründlich und dauerhaft beendet werden.

    Diese 3 Parteien verpflichten sich –EINDEUTIG UND RECHTSVERBINDLICH–alles notwendige zu unternehmen, um die 500 000 abgehnten Asylbewerber, die sich nach ihrer Ablehnung rechtswidrig in unserem Land befinden,
    in ihre Heimatländer zu verfrachten.

    Erst nachdem der letzte dieser fünfhunderttausend in seinem Heimatland angekommen ist, können Gespräche über den Einfluß der „Rechtsradikalen“ begonnen werden. Dann sind sie aber vermutlich kaum noch dringlich.

  10. #12 raginhard (25. Sep 2016 16:17)
    http://www.kein-raum-fuer-rechts.de/

    Impressum:
    Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Niedersachsen OST gGmbh (Abteilung Arbeitsstelle Rechts­extremismus und Gewalt)

    Tel.: 0531-12336-42
    Fax: 0531-12336-35
    E-Mail: info@arug.de

    Steuernummer 25/206/20840 FA Hannover (Umsatzsteuer frei)
    Amtsgericht Hannover HRA Nr. 61929
    Sitz der Gesellschaft: Hannover
    Persönlich haftender Geschäftsführer: Hans-Jürgen Hoffmann
    __________________________________________________

  11. Natürlich verragen sie keine Vernunft oder gesunden Menschenverstand.
    Das sind schließlich ihre größten Feinde.

  12. Ein hervorragender Text, sprachlich wie inhaltlich. Es ist eine Freude, so etwas zu lesen – wenn es nicht so verdammt traurig wäre.

  13. „Diese Amokfahrt wird uns anschließend als der richtige oder der gute Kurs verkauft. Verkehrte Welt, erzählt von Weltfremden. Für wie blöd hält man in den Schaltzentralen der Macht das deutsche Publikum?! Glauben die Altparteien, es fiele nicht auf, wenn sie uns ein X für ein U vormachen wollen? Idiotisch! “

    Ganz einfach, weil es egal ist. Deutsche machen ja nichts. Wenn morgen der IS einmarschiert und auf Marktplätzen Leute köpft, würden die einen sagen „Also wirklich, die da oben denken wohl, sie können mit uns alles machen und wir merken es nicht. Wenn das so weiter geht, fange ich noch an, jungefreiheit zu lesen“ und die anderen sagen „Im Sinne der Integration lasse ich mir jetzt einen Bart wachsen, hauptsache ich bin nicht rechts“.

    Das Gewaltpotential liegt woanders und das weiß der Staat. Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, frage dich, wen du nicht kritisieren darfst.

  14. Super, dieser Artikel von Nadine Hoffmann / Afd-Thüringen.

    Solange so ein Artikel nicht in jeder Tageszeitung auf der ersten Seite abgedruckt wird, sind wir nicht über den Berg.

    PS:

    gestern lief irgendwo eine alte Folge von Report, oder so. Von so 1995. Auch über die Treuhandgesellschaft, in der reihenweise SED-Stasis nachgewiesen wurden.

    Ebenso in der Ostsee-Zeitung arbeiten demnach reihenweise die SED-Stasis der vormaligen DDR-Version der Zeitung.

    Auch west-deutsche Zeitungen hätten sich wohl mit SED-Stasis eingedeckt.

  15. ….was das Altparteienkartell fabriziert und die Systempresse produziert als unlogisch, irrational, unvernünftig, verantwortungslos oder schlichtweg als dumm und skrupellos erkennt.

    —-
    Wenn es nur das wäre, unlogisch, unvernünftig etc., damit ist die immer schriller werdende Hetze der Etablierten gegen die AfD viel zu zurückhaltend beschrieben.
    Niederträchtig, fies, verlogen und scheinheilig trifft es schon eher, und das wird sich steigern, je näher die BT-Wahl rückt.

    Denen geht es nicht um Demokratie oder gar Volkes Willen, es geht um die Pfründe. Deshalb: Wir werden uns noch wundern, wozu die „Eliten“ fähig sind.

  16. Diese selbstgerechten Herrschaften können sich scheinbar nicht damit abfinden, dass die Zeiten des Durchregierens vorbei sind. Bis vor ca. 2 Jahren konnten sie noch fast nach Belieben schalten und walten. Nun aber stehen große Teile der Bevölkerung auf, und das schmeckt denen überhaupt nicht. Das sind keine Volksvertreter mehr. Wären sie das, würden sie auf ihr Volk hören und entsprechend handeln. Doch stattdessen setzen sie sich bewusst und voller Absicht über den Willen des Volkes hinweg und tun nur das, was sie allein für richtig halten. Das hat mit Demokratie nichts mehr zu tun. Das ist Willkür. Es wird Zeit, diese arrogante Kaste ein für alle Mal in die Bedeutungslosigkeit runterzuwählen.

  17. In Zeiten linksgrüner Idiotenpolitik und muslimisch-arabisch-negoider Invasionsfluten wundert man sich, dass nur 20% der Deutschen gegen diesen Wahnsinn aufstehen und nicht 80%.

    Was braucht es denn noch, damit sich die Deutschen gegen Merkel und ihre Schergen in Medien und Politik wehren?

  18. Der Krieg der Altparteien gegen die AfD

    Das ist nicht etwa irre, das ist eine Ungeheuerlichkeit.

    Kein Wort darüber, was denn nun endlich fürs Volk getan wird in dieser Situation der Überfremdung und Überschuldung.

  19. #4 einerderschwaben (25. Sep 2016 16:34)
    der Deutsche ….

    der auf Rolltreppen blöde um sich starrend, steht

    der nie das System Kreisverkehr verstehen wird

    der sich fett und dekadent als die Krönung der Schöpfung hält

    der freudig und erregt muslimische fremde Männer begrüsst und diesen Seine Kinder überlässt….

    dieser Deutsche hat fertig und wird sich bald in Reservaten oder auf dem Friedhof finden – die Indianer und Aborigenes grüßen !
    ##################################################
    DEFÄTIST, SCHWÄBIGER! KORRIGIERE SCHÄBIGER!
    AUFWACHEN, KÄMPFEN ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  20. Früher standen die etablierten Parteien noch für eine gewisse Philosophie.
    Erst kam Schröder und rückte die SPD,mit seiner Agenda nach rechts,danach kam Merkel und rückte die CDU,aber sowas von nach links.
    Das ganze „Politische Biotop“ wurde damit geschrottet,alles drängt sich Mainstream mäßig in die linke Mitte,lässt den Gutmenschen raushängen und vergißt dabei die eigene Stammwählerschaft und auch Volkes Wille.
    Das Ergebnis sieht man nun,es ist ein reines politisches Tollhaus geworden.
    Schlimm dabei ist allerdings,dass die Demokratie,in kleinen Schritten negiert wird.Gesetze,die behindern,nicht mehr angewandt werden und dem Kritiker mit Wirtschaftlichem und Gesellschaftlichem Untergang gedroht wird.
    Eine freie Meinungsbildung ,ist weder gewünscht,noch soll sie weiterhin statt finden.Der Staat denkt vor,wie damals,und der Bürger hat dies hin zu nehmen.
    Diese Politkaste ist der Untergang der Demokratie und Meinungsfreiheit in Deutschland,nur was danach noch kommen wird,dürfte uns alle noch entsetzen und viele werden sich,wie nach 1945 fragen,wieso habe ich dies damals alles mitgespielt und teilweise unterstützt.
    Es war und wird wie einst,wo früher die Uniformen alle gleich machen sollten,ist es heute die Meinung-und Gesinnungs Nötigung.

  21. #1 INGRES (25. Sep 2016 16:29)

    Manchmal gibt es Beiträge, die ich nicht kommentiere, sondern kopiert weiter leite. Das ist so einer.

    Ja, fast perfekt. Nur 2 Dinge fallen mir noch zusätzlich ein. Die Aufzählung:

    „Farm der Tiere“ und „1984“ mit einem Schuss Kafka

    Könnte man noch ergänzen um Huxleys „Brave new world“ („Schöne neue Welt“), insbesondere was das „dummhalten“ des Volkes, den Genderquatsch und den Kampf gegen Familien betrifft, s. z.B.:
    http://ef-magazin.de/2014/07/14/5534-schoene-neue-welt–ordnung-huxley-und-orwell-brutal-real

    Und die zweite Ergänzung wäre eine Einbindung von
    http://www.printfriendly.com/
    direkt auf der Afd-Seite, so wie hier bei PI dankenswerterweise realisiert.
    Damit kann man mit wenigen Klicks aus dem Artikel einen Flyer machen. Damit auch die Nachbarn Denkanstöße bekommen und irgendwann merken was im Lande wirklich läuft.
    Auf der printfriendly-Seite kann man übrigens fast jede Seite druckfreundlich formatieren. Einfach den Link dort hineinstellen, bei Bedarf überflüssiges entfernen (falls noch nicht automatisch geschehen) und als pdf speichern. Ein super Tool!

  22. Sehr guter und fundierter Beitrag, der mir aus der Seele spricht. Selbst 40 jährige kommunistische Gehirnwäsche in der Ex-DDR hat es nicht geschafft, den Menschen das selbstständige Denken abzugewöhnen. Und das zu einer Zeit, in der es noch kein Internet gab und die meisten Bürger nur Zugriff auf die staatlichen Einheitsmedien hatten. Im Gegenteil, gerade die Menschen in Ostdeutschland haben gelernt, zwischen Wahrheit und Staatspropaganda zu unterscheiden und sind daher auch heute sehr skeptisch den Mainstream-Medien gegenüber, und das aus gutem Grunde.

  23. Zitat: „…Dann nämlich, wenn eine um ihre Pfründe besorgte Clique von Postenjägern, die sich „etablierte“ Politik nennt, so auftritt. Wenn eine Schar von Schauspielern, die ein drittklassiges Demokratietheater aufführt, die Regierungsgewalt in ihren Händen hält und nichts unversucht lässt, den gesunden Menschenverstand zu beseitigen. Diese Truppe aus Emporkömmlingen, Parteisoldaten und Studienabbrechern hat es zur Staatsdoktrin erklärt, die Bürger zu lenkbaren Schwachköpfen mit Rekordsteuerabgaben zu erziehen. Alles mit der Etikette des Guten versehen, damit es abgekauft wird. Und schließlich damit auch keiner merkt, wie wenig Verstand (oder gar keinen) die „Verantwortungsträger“ selber walten lassen.“
    ———————————-
    Besser hätte man das nicht ausdrücken können.

  24. ….alles nett geschrieben.. aber wo ist die „Alternative“?

    Wie soll ein medial zugemülltes Restvolk der Deutschen auf freie und politisch aufgeklärte Weise zu sich selbst finden?

    Verstehe ich das richtig: der Autor setzt genau darauf? Da muss ich ihn leider enttäuschen… da die Deutschen wie die Made im Speck leben und kein Mangel wie in der DDR besteht wird das nicht geschehen… und der Rest wird über die biologische Schiene erledigt… Deutschland hat fertig!

    Keine Alternative…

  25. Der Staat ist die Beute der Alt-Parteien.
    Es ist doch klar, dass die Alt-Parteien Mafia aus CDU/CSU, SPD, Grünen, Linken und wenn wieder im Bundestag FDP, die AfD bekämpfen. Denn die Alt-Parteien haben sich diesen Staat zur Beute gemacht und Pressen ihn aus wie eine reife Orange! Es gibt kein großes deutsches Unternehmen in dem nicht Parteibuchträger der Alt-Parteien im Aufsichtsrat sitzen, deren einzige Qualifikation es ist das richtige Parteibuch zu haben. Das fängt bei den Kreis Sparkassen an und geht bis in die DAX-Unternehmen (siehe VW), Ebenso werden die Vorstandsposten bei den Öffentlich-rechtlichen Sendern, nach Parteibuch vergeben (siehe Kurt Beck ZDF), genauso wie die sämtliche Richterposten am Bundesverfassungsgericht (siehe Peter Müller). Wenn jetzt die AfD mit ins Boot kommt wird der Kuchen (unser Staat) natürlich kleiner den sich unsere Politmafia unter den Nagel reisen kann, das versucht man natürlich mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu verhindern!

  26. Boooaaahhh,…alter Verwalter…ich rufe PI auf, und was springt mich an….das Bild mit den 3 Hackfre…en….ne, geht gar nicht…Twideldi…Twidelda…und Twideldumm.

  27. Wer noch die Bestätigung braucht, dass Muslime Frauen schlimmer als Haustiere behandeln, der schaut jetzt auf ARD: Gefangen in Dubai, es berichtet eine Frau eines Ägypters, der seine deutsche Frau und ihr Kind jahrelang in einem Hochhaus in Dubai versklavte. Justiz, Polizei: alle sind auf der Seite des schändenden Muslims.

  28. Ich wollte heute auf das Münchener Oktoberfest, aber da besteht Terrorgefahr, Claudia Roth ist da.

    Im Dirndl, ich habe Angst bei dem Anblick zu erblinden

  29. Ich bin nach 1945 geboren. Was juckt mich wenn einer zu mir Nazi, Rechtsradikaler usw. sagt. Juckt mich nicht die Bohne. Also wurscht !
    Lass doch machen.

    Das ist viel schlimmer die Zonentrulla hört einfach nicht auf und verarscht uns weiter. Für mich haben die alle noch nichts gelernt. Die merken doch nichts mehr ! Es muss weiter die AfD gewählt werden – auf Teufelkommraus.

    Mehr Flüchtlinge sollen legal nach Deutschland reisen

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/mehr-fl%C3%BCchtlinge-sollen-legal-nach-deutschland-reisen/ar-BBwAvsD?li=AA520o&ocid=spartandhp

    Merkel. CDU CSU muss WEG !!!!!!!!!!!!!!!!

  30. Die Gesichter der Dreierbande sprechen mal wieder Bände.
    Geballte Frustration, Seehofer schaut, wie wenn ihm jemand die Weisswurst vom Teller gezogen hat, Gabriels Blick drückt seinen Ärger darüber aus, dass er dazu zu langsam war und Merkel steht kurz vor den finalen Kopftritt gegen die Kniescheibe des fixierten Objektes.

    Hat denen grade jemand gesagt, dass sie es nicht schaffen oder stammt die Aufnahme vom letzten Wahltag?
    :mrgreen:

  31. #4 INGRES (25. Sep 2016 16:29)

    Manchmal gibt es Beiträge, die ich nicht kommentiere, sondern kopiert weiter leite. Das ist so einer.

    *****************************************
    Zur Nachahmung empfohlen!

    Kann mal beim Pfaffen oder, oder, oder im Briefkasten liegen…

  32. Drei Mondkälber – aber das sind keine Politiker. Die müssten nämlich für das Deutsche Volk da sein wie sie ihren Schwur abgegeben haben. Man kann auch sagen – Drei Deppen !

  33. #38 Aktiver Patriot (25. Sep 2016 17:15)

    Super Text, aber es fehlt, dass man als Einwanderungskritiker schnell mit dem Volksverhetzungsparagraphen (130 StGB) zum Schweigen gebracht werden kann und soll.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Das sind inzwischen schon zig Millionen. Wer soll die denn alle vor welche Gerichte zerren?

    Vielleicht haben sie schon Internierungslager aufgebaut, wie die DDR 89. Man sollte mal danach suchen.
    Aber große Sportstadien sind ebenfalls geeignet, wie es andere schon vorgemacht haben.

  34. Sehr gut geschrieben

    Nur in dem Punkt bin ich mir nicht sicher:

    Dabei steht es in den Geschichtsbüchern, Analysen und der Literatur: die Entwicklung, Ausgestaltung und Erhaltung der Kultur geht zuallererst über Bildung.

    Wenn ich mir so die Bildung, die wir den hier lebenden Ausländer, Törke, Russland-„Deutsche“ usw, haben angedeihen lassen, nun ja, die sind noch immer recht beschränkt was ihre kognitive Fähigkeiten anbelangt.
    Zumal was Bildung hier in Merkelchen Wunderland anbelang, alles umsonst (also auf kosten des Nettosteuerzahlers) ist.
    Meine ja nur.

  35. Man muss im Zuge des Niedergangs des politisch-medialen Komplexes davon ausgehehen, dass das Ausmaß an Irrationalitäten noch zunimmt. Immerhin aber haben alle vernünftig denkenden Menschen jetzt wieder eine politische Adresse. Scheitern wird das System jedoch ökonomisch. Das ist der Grund, weshalb die Notenbanken um jeden Preis einen weiteren drastischen wirtschaftlichen Einbruch vermeiden sollen. Die politischen Eliten wissen, dass es dann mit ihnen vorbei ist.

  36. Es ist wirklich wie in einem (ideologischen) Krieg.
    Dort werden die Bastionen vor dem Sturmangriff auch erst durch Artillerie sturmreif geschossen.
    Die Artillerie hier die Medien, die durch jahrelangen
    „Nazis-Beschuss“ (Dokus, Filme, Reportagen) den Normalbürger weich geklopft haben.Hinzu kommen jetzt ständig Machwerke wie „die neue Rechte“, „Wutbürger“, etc.
    Das Fußvolk sind Antifa, GrünRotGender, die den Kampf von unten führen, also die Fußsoldaten. Sie setzen ja erst die abstrusen „Kampftechniken“ in der Realität um. Sie führen den realen Kampf. Denn ohne sie (und auch die schweigende Mehrheit) wären die „Politiker“, wie auch ihre Hetzjournallie, nur Sprach-Blasen. Hört keiner hin, platzen sie.

    Mir scheint, dass sie es fast geschafft haben.
    Die Raute will (zusätzlich) noch jeden Monat hunderte „Flüchtlinge mit Bleiberecht“ ins Land holen. Abgelehnte Betrüger bleiben aber auch. Zudem kommen noch immer neue „Gerettete“.
    Und TIPP und CETA wird auch kommen !!

    Gut, ich kann mich irren. Leider glaube ich das aber nicht. Vielleicht kommt es sogar noch schlimmer. Trotzdem ich lasse mich gerne korrigieren. Hier (zu meinen Befürchtungen) wäre ich sogar froh, wenn ich mich irren würde.

  37. #49 Dortmunder1 (25. Sep 2016 17:49)
    Ich wollte heute auf das Münchener Oktoberfest, aber da besteht Terrorgefahr, Claudia Roth ist da.

    Im Dirndl, ich habe Angst bei dem Anblick zu erblinden
    ————————————————–

    Roth(z), da wurde ich Rotz und Wasser heulen. Anschliessend müsste ich beim Anblick von ROTH das Bier samt Hendl über den Biertisch kotzen.

    Wann endlich erlöst uns der Teufel von diesem Freulein.

    http://polpix.sueddeutsche.com/polopoly_fs/1.1720987.1373747041!/httpImage/image.jpg_gen/derivatives/900×600/image.jpg

    Machen die einen flotten ……..?

  38. Und dabei müssten sie doch aus der jüngeren Geschichte wissen, dass eine Regierung auf Dauer nicht gegen das Volk regieren kann!
    Noch wenige Tage vor dem Zusammenbruch der DDR-Diktatur tönte Honecker laut in die Welt hinaus,

    *Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf*

    Da wir inzwischen fast wieder DDR-Verhältnisse haben, wissen wir auch wie das enden wird!

  39. Ja, Merkel „hat verstanden“ und holt noch mehr muslimische Schlitz- und Schatzsuchende nach Germoney.

  40. #32 Jens Eits (25. Sep 2016 17:10)

    Zustimmung!

    Alleine die Tatsache, dass „Merkel muss weg!“ inzwischen ein geflügelter Satz ist und die Bürger gegen die Einwanderungspolitik, TTIP etc. zu tausenden auf die Straße gehen – und das Woche für Woche – müsste jeden verantwortungsbewussten Menschen zumindest mal anhalten und in sich hineinhören lassen.

    Was jedoch machen Merkel und Gabriel? Sie machen ihre Positionen lediglich davon abhängig, ob die Parteibasis nicht aufmuckt. Zuletzt allzu deutlich geworden mit den Reaktionen von Michael Müller nach der Wahl in Berlin. Über 14% für die AFD? Ist ihnen völlig egal. Denn 86% haben ja nicht explizit für die AFD gestimmt. Ein sehr merkwürdiges Demokratieverständnis.

  41. Mein Vorschlag: Die 500,000 abgelehnten, nicht abgeschobenen Glücksritter werden auf die Obergrenze (CSU) von 200,00 pro Jahr angerechnet. Was bedeutet, dass kein neuer F*ling und Antänzer aufgenommen wird, solange die „Entsorgung“ der Abgelehnten nicht funktioniert.

  42. Ich habe einen Bekannten der vor einigen Tagen auf einer Öffentlichen Sitzung war. Der sagte mir das selbst hart eingeschworene CDU ler mittlerweile einen Hass auf die Merkel mit ihrer Politik haben, das selbst er überrascht war.

  43. Konnte mir, bis ich es nun täglich erlebe nicht vorstellen, dass dermaßen gelogen, betrogen, verdreht und verheimlicht wird, in den Medien, sowie in der Politik.
    Da hat so mancher vergessen was Anstand und Wahrheit ist.
    Man muss aber auch sagen, dass diese Dreckschweine, und nichts anderes sind sie, mit dieser hinterfotzigen Methode einen gewissen Erfolg haben,
    ansonsten wäre die AfD schon mindestens an der SPD (ca.20%), im Bund vorbeigezogen, in den Umfragen.
    So dauert es länger, aber ich hoffe der Tag der Machtübernahme findet spätestens 2021 statt, bis dahin sollen sie mit einem guten Ergebnis bei der Wahl 2017 (18-22%) ordentliche Aufklärungs- und Oppositions-Arbeit machen, sich formieren und Weiter dazulernen.
    Hoffentlich ist es dann nicht schon zu spät.

  44. „Für wie blöd hält man in den Schaltzentralen der Macht das deutsche Publikum?!“

    die eliten und deren medienhuren können uns mit recht für noch viel blöder halten..

    80 % der kaputten haupstadt haben die „weiterso“ parteien gewählt.

    jeder dieser pseudodemokraten hat weder moral noch anstand,da kann mittlerweile wirklich jede mit jeder partei ins bett.

    ein von der us propaganda unverseuchter bürger würde die hände über den kopf schlagen.
    in welcher irrenanstalt wir leben.
    merkel schafft es deutschland zu einem „failed state“ zu machen.
    das konnte sie aber nicht allein schaffen,dieses system das in ihrer grenzenlosen gier die religionen bevölkerungen gegeneinander auhetzt,damit sie die wahren schuldigen aus konzernen,finanzoligarchien,propagandahuren aus den augen verlieren.

    der krieg zwischen arm und reich ist im vollen gange,es merkt nur niemand.

  45. Gerade einen Bericht über Konfuzius gelesen, der für die Chinesen das Vorbild schlechthin ist. Seine Aussage zu Familie, Ethik und Moral stimmen mit dem Programm der AfD in erstaunlicher Weise überein.

  46. Wenn alle Vorkommnisse in Deutschland, die auf den Polizeirevieren zur Anzeige gebracht werden, eins zu eins veröffentlicht würden, wäre die AfD bei 40 Prozent.

  47. Die Altparteien bekämpfen den gesunden Menschenverstand mit der massiven Propaganda der Staatsmedien. Ein Verblödungsprogramm, ein Gehirnzellenvernichtungskrieg, von ARD und ZDF, jeden Tag, von morgens bis abends. Die klugen Deutschen sollen Linke Zombies werden. Und auf der Straße schlägert die Islam-Antifa-SA.

  48. #70 Honigmelder (25. Sep 2016 18:40)

    Wenn alle Vorkommnisse in Deutschland, die auf den Polizeirevieren zur Anzeige gebracht werden, eins zu eins veröffentlicht würden, wäre die AfD bei 40 Prozent.
    ——————————–
    Genau deshalb wird das nicht gemacht!

  49. Wir werden doch nur noch in widerlichster Weise belogen.

    Laut dpa gehen die Ökonomen deutscher Großbanken angesichts der immer stärker auf den Arbeitsmarkt drängenden Flüchtlinge für 2017 von einem kaum zu verhindernden Anstieg der Arbeitslosenzahlen aus.
    Dagegen geht das von der Bundesanstalt für Arbeit gegründete Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in seiner Prognose vom 22. September 2016 von einem Rückgang der Arbeitsloigkeit in 2017 um 70.000 auf 2,62 Millionen aus.

    Der ehemalige Staatssekretär und Regierungssprecher Uwe-Karsten Heye behauptet am 16. September 2016 im Deutschlandfunk dreist:
    „Ich kenne keinen einzigen Menschen in Deutschland, der auch nur einen einzigen Cent weniger zur Verfügung hat als er es hatte, bevor vor einem Jahr die Kanzlerin den Flüchtlingen die Chance gegeben hat, jedenfalls einer Million davon, hier nach Deutschland hineinzukommen. Nichts, aber niemand hat hier irgendeinen Nachteil.“

    Wer die Statistiken auf destatis studiert kann feststellen:
    1. Der Anteil der Bevölkerung, der weniger als 50 % des Durchschnittseinkommens verdient, ist in den Jahren 2000 bis 2014 von 8,1 % auf 12,5 % gestiegen. Das ist eine Erhöhung um über die Hälfte !

    2. Die Steuereinnahmen aus der Lohnsteuer beliefen sich im Jahr 2011 auf EURO 139,75 Mrd.
    Die unteren 50 % der Einkommen-Steuerpflichtigen hatten im Jahr 2011 einen Anteil von 7,3 % am Einkommen-Steueraufkommen, entsprechend EURO 10,20 Mrd.
    Für das Jahr 2015 kann man -basierend auf den auf EUR 178,89 Mrd. gestiegenen Steuereinnahmen aus der Lohnsteuer und der Annahme eines bei 7,3 % gleichgebliebenen Anteils der unteren 50 % der Steuerpflichtigen- einen Wert von EURO 13,06 Mrd. annehmen.

    Mittlerweile wird ja zugegeben, daß sich die Kosten für die sog. „Flüchtlinge“ im laufenden Jahr auf ca. EURO 20 Milliarden belaufen werden.

    Das bedeutet:
    HÄTTE MERKEL NICHT IN RECHTSBRECHERISCHER WEISE DIE GRENZEN GEÖFFNET UND DIESE MASSENINVASION VON „FLÜCHTLINGEN“ -die keine sind- GEFÖRDERT, KÖNNTE DIE LOHNSTEUER FÜR DIE HÄLFTE DER BEVÖLKERUNG AUF NULL GESENKT WERDEN – UND ES WÄREN IMMER NOCH EIN PAAR MILLIARDEN ÜBRIG – ZUR SANIERUNG von STRASSEN, SCHULEN, und KINDERGÄRTEN.

  50. OT?
    Erst dachte ich, das ist Satire:

    Merkel wollte Restaurant eröffnen

    Karrierewünsche: Kanzlerin Merkel wollte „nettes Restaurant“ eröffnen

    http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/84138-merkel-restaurant

    Nein ist es nicht:
    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/karrierewuensche-kanzlerin-merkel-wollte-nettes-restaurant-eroeffnen/14592182.html

    Daran kann man sehen, dass der Realitätsverlust bei MAD MAMA schon sehr lange bestehen muß.

    Ein solches Etablissement wäre doch spätestens nach drei Tagen pleite gegangen.

  51. Die 3 müssen sich doch nicht aufregen. Die AFD Wähler sind zum Großteil ehemalige Nichtwähler. Das ist ebenso eine Partei, nämlich die größte von allen! Also, wo ist das Problem. Im übrigen belebt Konkurrenz das Geschäft. Die AFD bringt neue Ideen in das Spiel, wie sie es so noch nicht gab. Also ist alles sehr positiv.

  52. Ihr drei Deppen bringt das doch mal in Ordnung wie sich das gehört,

    Einreise: 68.000 Flüchtlinge ohne Pass in Deutschland

    Zehntausende Flüchtlinge legen den Behörden bei der Einreise nach Deutschland keine Pässe vor. Die Bundespolizei hat im ersten Halbjahr 2016 über 84.000 ausländische Staatsbürger wegen des Verdachts der illegalen Einreise angezeigt.

    Davon hatten etwa 68.000 keinen oder nur einen gefälschten Pass dabei gehabt. Das sind 81 Prozent. Das teilte das Bundesinnenministerium auf Anfrage MDR Sachsen-Anhalt mit.

    Manche Flüchtlinge hätten ihren Pass weggeworfen, andere unterwegs verloren, so eine eine Sprecherin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Dabei führe das Fehlen eines Passes nicht zum Ausschluss vom Asylverfahren. Andere Dokumente wie z.B. Geburtsurkunden oder Führerscheine würden zur Identitätsfeststellung herangezogen.

    Die Mitarbeiter des BAMF hätten zahlreiche Möglichkeiten, herauszufinden, aus welcher Region ein Asylbewerber kommt. „Die Angaben der Antragsteller werden mit Hilfe von Datenbanken und weiterführenden Recherchen abgeglichen.“ Die Sachbearbeiter des BAMF hätten „ein sehr detailliertes Wissen zu geografischen Gegebenheiten, Sitten und Bräuchen.“

    Wenn Zweifel an der Identität eines Asylbewerbers bestehen, führt ein Dolmetscher des BAMF ein 30-minütiges Gespräch mit dem Antragsteller. Darin geht es der Sprecherin zufolge um Alltagssituationen, Sitten und Gebräuche. Das Gespräch werde aufgezeichnet und anschließend einem Gutachter zur Auswertung vorgelegt.

    Nach Angaben des BAMF wurden im ersten Halbjahr 2016 insgesamt 349 Sprach- und Textanalysen durchgeführt. Im gesamten Vorjahr waren es 431. Immer dann, wenn Zweifel an der Identität eines Asylbewerbers bestehen, schalten die Sachbearbeiter des BAMF ihr Sicherheitsreferat ein, erklärte die Sprecherin der Behörde. „Das Referat arbeitet eng mit dem Gemeinsamen Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrum (GETZ) und dem Gemeinsamen Terrorismus-Abwehrzentrum (GTAZ) zusammen.“

    Die Bamf kommt doch mit sich selber nicht klar.

    Weise spricht von „schwerem Konflikt“ in Flüchtlingsbehörde

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frank-juergen-weise-spricht-von-schwerem-konflikt-im-bamf-a-1083002.html

  53. Merkels Gäste wieder bunt und vielfältig in Aktion. Diesmal war es ein Schlauchboot-Neger aus Lampedusa mit Messer:

    Mann wird in der Karlsruher Innenstadt mit Messer bedroht und beraubt

    Karlsruhe. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein 21-jähriger junger Mann in der Karlsruher Innenstadt Opfer eines Raubdeliktes. Das Tatopfer lief zu Fuß im Bereich der Kaiserstraße und der Herrenstraße, als er von einem unbekannten Mann aufgefordert wurde ihm seine „Sachen“ auszuhändigen.

    Als der Angesprochene nachfragte, was der Fremde denn wolle, zog dieser ein Messer und wiederholte seine Forderung. Der Geschädigte händigte daraufhin sein Smartphone und mitgeführtes Bargeld aus. Der Räuber selber flüchtete nach der Tat in Richtung Durlacher Tor.

    Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Rund 1,76 Meter groß, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit brauner Wildlederjacke. Er trug eine schwarze Baseballcap der New York Yankees.

    🙂

  54. Nach jüngsten Umfragen finden 84% der Deutschen das aber ganz hervorragend.
    Wenn sie wieder mal im Krieg aufwachen und es in deutschen Städten aussieht, wie in Aleppo, dann werden sie wieder Krokodilstränen weinen und jaulen, wie das nur alles so kommen konnte.

    Genau SO! Wie bestellt, so geliefert.

  55. DAS IST DIE ALTBEWÄHRTE TAKTIK VON DESPOTEN UND DIKTATOREN:

    Eigene Verwerfungen und unverantwortliche Handlungen dem eigenen Volk zu unterstellen, obwohl man diese selber verursacht hat, und dabei auch noch den Sinn zur
    Realität verloren hat …. das Gleiche machen jetzt unsere Politiker, mit der Taktik, dem Volk zu sagen, wie undankbar und dumm sie doch sind, und die Hochdekadenz der Politik tatsächlich meint, das sie alles richtig gemacht haben.

    Hallo Politiker, für wie dumm haltet Ihr eigentlich Eure Bevölkerung?

    Habt Ihr eigentlich noch ein Verantwortungsgefühl gegenüber Eurer Bevölkerung oder werdet Ihr fremdgesteuert von irgendwelchen abartigen Ideologien, oder seid Ihr wirklich so dumm, wie Ihr Euch nach außen darstellt……

    Dabei muss man bedenken, was das Altparteienkartell fabriziert und die Systempresse produziert als unlogisch, irrational, unvernünftig, verantwortungslos oder schlichtweg als dumm und skrupellos erkennt. Wenn man denkt, die altpolitische Nomenklatura des Landes ist irre geworden, dann herzlichen Glückwunsch, Sie sind es nicht und haben die Realität erkannt.

    MERKEL MIT IHRER LÜGENPRESSE
    MUSS WEG …..

    AFD
    WÄHLEN

    DIE ALTERNATIVE ZUM MERKELWAHNSINN …..

  56. Was wohl los wäre wenn die Menschen endlich begreifen würden wem sie da Jahrzehnte lang die Stimme gegeben haben und was diese, und für wen diese in Wirklichkeit gearbeitet haben?

    Das die alles verramscht haben was dem Volk gehört. Die Menschen hier immer mehr verarmen und entrechtet werden.

    Und die feisteste und infamste Lüge: „Deutschland geht es gut!“
    Damit meinen die das es den widerlichsten Volksverrätern gut geht und die sind Deutschland.
    Wir sind in deren Augen nur Dreck und Abschaum.

  57. „Denn die „Eliten“ sind von Sinnen, aus den Fugen, außer Rand und Band, von der Umlaufbahn abgekommen.“
    ———————————————————————–

    Das ist das Tun der 68er! 50 Jahre ANTIFA-REPUBLIK, angefangen mit der Gehirnwäsche in den Schulen und Medien, haben nun schon zwei Generationen den Kopf total verdreht!

  58. „ALS I D I O K R A T I E ODER I D I O T O K R A T I E
    BEZEICHNET MAN EINE STAATSFORM, BEI DER DIE DUMMEN DIE KLUGEN UNTERDRÜCKEN, BZW. REGIEREN UND DESINFORMIEREN“ ….

  59. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  60. Donnerwetter! Ein rundum gelungener Artikel von Nadine Hoffmann, der alles in sich hat und nichts verschweigt.
    Das gesammte momentane Dilemma im Konzentrat aufgezeigt, von einer unfähigen Regierung, die die Idiotie zur Staatsraison erklärt hat

  61. Nun ich habe mir gerade mal das heute-journal angetan. Systempresse in Reinkultur!

    Wenn jemand von „Umvolkung“ spricht wird das sogleich als „Nazivokabular“ abgetan. Lügen- und Lückenpresse wie sie ist! Das eine Umvolkung stattfindet darüber wird nicht berichtet, hauptsächlich ein Begriff definiert, einfach lächerlich.

    So blöd wie sich die Systempresse anstellt, so blöd sind auch die „Streitereien“ der ehem. Volksparteien.

    So lang in der Lückenpresse wie bei den ehem. Volksparteien keine Begriffe im Vokabular der Diskussion zu finden sind, wie:

    – Inländerfeindlichkeit

    – Christophobie

    – Eigenkultur-Schock

    – Inländerhass

    – Ausgrenzung der Einheimischen

    – Ignoranz gegenüber der Leitkultur

    …usw. wird sich niemand mehr mit der Lügenpresse in Glaubhaftigkeit beschäftigen noch mit den Schnöseln der ehem. Volksparteien.

    Wer sein Volk mit Diskriminierungsfloskeln im Gegensatz zu oben aufgeführten nur allein und ausschließlich anprangert, das Gegenteil, was praktizierter Fakt ist, außen vor lässt, muss einfach seine Niederlagen einstecken können und begreifen, dass es so nicht weiter gehen kann!

  62. Die von Big Mother geübte „Selbstkritik“ vom letzten Montag war natürlich keine!

    Im Gegenteil! Mit ihrem Satz, sie wolle die Zeit am liebsten zurückdrehen, meint sie nichts Gutes!
    De facro hat die Alte gesagt, dass man „besser auf die Flüchtlingskrise“ hätte „vorbereitet sein müssen“ – um noch mehr kulturfremde Invasoren, die uns und unserem Land ablehnend bis feindlich gesinnt sind und uns auf der Tasche liegen, durchzuwinken und möglichst komfortabel unterzubringen!
    Die Frage, warum die „Flüchtlinge“ vorrangig zu uns wollen und nicht nach Prag, Portugal oder Polen, Irland, Italien oder Island, wird nicht einmal zugelassen…

    Merkel kritisierte auch Fehler bei der Integration von Muselmanen, was natürlich heuchlerisch ist, weil ein grün-roter Mainstream jede Integrationsaufforderung an die Zuwanderer immer schon als „Germanisierung“ und „Zwangsassimilation“ verunmöglicht hat, von der zunehmend auch äußerlich dokumentierten Integrationsverweigerung „unserer morgenländischen Kulturbereicher“ ganz abgesehen!

    Warum sollten sich auch junge Orientalen auf Bildung, Schule, Ausbildung und einen Beruf „einlassen“, wenn sie perspektivisch lebenslang ein „bedingungsloses Grundeinkommen“ in Gestalt von Hatz-IV und Kindergeld erhalten, das sie dann ohne spürbare Konsequenzen mit Kriminalität jeder Art aufbessern können, wie das unzählige Migrantenbiographien in unseren Großstädten praktisch tun?!

    Integration wird auch in Zukunft bedeuten, dass wir uns den kulturfremden Eindringlingen anzupassen und diese bei Laune zu halten haben!

    Wenn man Grenzen öffnet und sich ihrer nachhaltigen Sicherung verweigert, was – „Flüchtlingskrise“ hin oder her -, durchgehend nur Deutschland getan hat, kann „man“ natürlich von „schicksalshafter Herausforderung in Zeiten der Globalisierung“ und ähnlichem Schwachsinn faseln, um dann der einzigen Oppositionspartei im Lande, der AfD, die heuchlerische Frage zu stellen, wie sie auf derartig künstlich geschaffenen „Fakten“ und „Realitäten“ in Regierungsposition und Mitverantwortung „verantwortungsvoll und nicht nur gefühlsmäßig zu reagieren“ gedenke. So jedenfalls nicht (wie die Blockparteien)!

    Merkels Unverschämtheit besteht nämlich gerade darin, die von ihr verursachte „Faktenlage“ zu exportieren und andere europäische Länder mit „in Haftung“ zu nehmen. Auch die osteuropäischen Länder sollen dabei mit ISlam zugestopft werden, bis sie sich selbst nicht mehr wiedererkennen!

    Und ein möglicher Diskurs mit „Rechtspopulisten“ soll demnach auch nur dann stattfinden, wenn diese die „normative Kraft des Faktischen“ (einst Kohl, jetzt Murksel) anerkennen und auf Grundlage der geschaffenen „Fakten“ zu agieren bereit sind, also wieder die alten Rezepte mit etwas Integration hier und vor allem mehr sozialistischer Geldvernichtung da mittragen. Von wegen!

    Big Mother beleerte uns bei ihrer vorgeblichen „Selbstkritik“ auch, dass wir ISlamische Massenzuwanderung zu erdulden hätten, weil sie durch „das Grundgesetz“, durch „internationale Verträge“ und die „humanistischen Grundsätze der christlichdemokratischen Union“ wohl schicksalshaft wie Krebserkrankungen hinzunehmen sei.

    Dazu ist zu sagen, dass uns das „humanistische Weltbild der Union“ genauso scheißegal sein kann, wie ein grünes Genderprogramm für perverse Inzuchtbeziehungen und für Kinderschänder oder die verschiedenen Sozialismusentwürfe der Stasi-Linken!

    Das „Grundgesetz“ sieht auch nicht vor, massenhaft kulturfremde Anhänger eines religiöspolitischen Obskurantismus, die uns und unsere Gesellschaft in ungebrochener Dschihadtradition als Beute betrachten, und vor allem Kosten verursachen, einzubürgern und zu „Staatsvolk“ und „Wahlberechtigten“ zu machen, unabhängig davon, wo sie geboren wurden!
    Auch sieht das „Grundgesetz“ nicht vor, „Flüchtlinge“ und schon ansässige ISlamische Kostgänger mit offensichtlichen Motivationsschwierigkeiten und demonstrativer Leistungs- und Integrationsverweigerung genauso zu umsorgen wie echte Arbeitslose mit 30-jährigen Erwerbsbiographien, was nämlich eine eklatante Ungerechtigkeit gegenüber diesen Arbeitslosen ist, auch wenn z. B. Merkels dauergeile MUFlons, die noch nie gearbeitet haben, zu „Arbeitslosen“ („ehrenhalber“ sozusagen) ernannt und statistisch verwurstelt werden!

    Und die „internationalen Verträge“ schließlich bestehen vor allem mit den Mitglieder“staaten“ der „Organisation für Islamische Zusammenarbeit“ (0IC), in der sämtliche ISlamischen Länder zusammengeschlossen sind und die gegründet wurde, um „Jerusalem und Palästina zu befreien“, d. h. Israel zu zerstören, und um Europa mit Überschusspopulationen aus dem Nahen und Mittleren Osten zu fluten.
    Diese ISlamische Migration wurde und wird von der 0IC genauso als Pressionsmittel benutzt wie die „Erdölwaffe“ und der Terrorismus!
    Solange in islamischen Ländern „Gastarbeiter“ wie Sklaven behandelt werden, nicht nur christliche Minderheiten verfolgt werden und Diskriminierung und Rassismus vorherrschen, können wir Europäer guten Gewissens auf Antirassismus- und Antidiskriminierungsaufrufe und -erklärungen der 0IC und der von ihr kontrollierten UN0-Einrichtungen pfeifen! Wie auf Big Mother!

  63. Die alten Bonzen vom Ancien Regime können hetzen so viel sie wollen. Mich kriegen die nicht mehr. Ich will weder die Arbeiterverräter, noch die Scheinchristen – ich will eine ehrliche Politik für uns Deutsche.

    Deshalb müssen die ganzen alten abgelebten Chargen weg und eine neue frische Alternative muß her.

  64. Das ist der einzig wahre Grund zu Amerika zu stehen

    In Amerika werden die Menschen von ihren Verbrecher-Eliten genauso betrogen, beschissen und belogen wie hier :

    Obama Stabs 9-11 Victims in the Back

    Vetos Bill Allowing them to Sue Saudi

  65. Dagegen :

    Trump hat einen Rekord von Kleinspenden zu verzeichnen,man sieht er hat eine grosse Basis in der amerikanischen Bevölkerung.

  66. Viel zu wenig wird hervorgehoben, dass die AfD das Staats-TV auf den Prüfstand bringen will und die ALV privatisieren will. Würde ~ den halben Satz bringen. Allerdings da es keinen Zins mehr gibt, vielleicht schwierig?
    Zumindest wären aber die bisherigen Beiträge geschützt vor dem Zugriff der gierigen Bundesregierung, die mittlerweile alles, was wir erwirtschaften verschenkt und vergeudet für Moslems, mit denen uns nichts, aber wirklich nichts jemals verbinden kann.

  67. Die Masse hat es immer noch nicht begriffen.
    Trotz Köln, München, etc. etc. etc. gehen
    immer weniger Leute auf die Strasse.
    Ob nun Pegida oder sonstige Widerstandsbewegungen,
    es wird lieber auf der Couch gelümmelt, statt
    den Protest auf die Strasse zu tragen.
    Was an den Tagen der Demos plötzlich der
    Mutter geholfen werden muss ist gewaltig;
    da kann der Muttertag abstinken…
    Die nächste große Wahl ist erst Herbst nächsten
    Jahres.
    Was wird geschehen bis dort hin?
    Nichts.
    Außer daß die Masse aufwacht,wer glaubt daran?
    Und selbst gesetzten Falles,
    sollen erstmal Andere auf die Strasse und sich aufreiben
    im Kampf mit von Verdi herangekarrten Linken
    (Karlsruhe), instrumentalisierten Schülern
    und Rentnern, die außer Bild und dem örtlichen
    Käseblatt nichts für die eigene Realitätsbildung
    tun.
    Es wird schwer.

  68. Wenn man die Visagen sieht, weiß man alles über den Zustand des Staates.

  69. Wenn man das Gesicht oben rechts sieht führt das automatisch zum Adrenalinschub und zu geballten Fäusten. Die hat fertig, egal was sie jetzt noch sagt. Da helfen ihre Beteuerungen jetzt auch nichts mehr. Wer einem derart verrät ist unten durch und zwar für immer. Weg mit ihr.

    Heute habe ich gehört, das zukünftige Rentenniveau könnte bei 40% des letzen Verdienstes landen. wir alle hier wissen woran das liegt und wer die Schuld dafür trägt.

    Die Staatssimulation verrät und verkauft uns alle.

  70. Warum wird aberkannten Flüchtilanten nicht sofort die Versorgung jeder Art aberkannt.

    Geht weg, hier gibts nichts mehr.

  71. Mein Credo seit der Grundschule: alle verrückt ausser mir. Auf dem Gymnasium wurde mir dann unterstellt, ich hätte ein Problem mit Autoritäten. Stimmt nicht. Genau anders herum: Autoritäten haben ein Problem mit mir. So ist das immer als Nonkonformist.

  72. Sieht noch jemand die Ähnlichkeit in den Gesichtszügen der Frau mit Göring?

    Nach dem was hier so passiert warte ich eigentlich nur noch auf die Ankunft von Außerirdischen.

    tsweller

  73. Das Bild oben kann man später noch als Fahndungsplakat benutzen. Gesucht: die skrupellose Dreierbande.

  74. #110 tsweller (25. Sep 2016 21:02)
    Sieht noch jemand die Ähnlichkeit in den Gesichtszügen der Frau mit Göring?

    Nach dem was hier so passiert warte ich eigentlich nur noch auf die Ankunft von Außerirdischen.

    tsweller
    ———————————————————

    DIE AUßERIRDISCHEN SIND SCHON DA!
    Siehe obiges Anfangs – Foto ….

  75. #110 tsweller (25. Sep 2016 21:02)

    Sieht noch jemand die Ähnlichkeit in den Gesichtszügen der Frau mit Göring?
    ——————
    Ja, es könnte ein Blick in die Zukunft sein: die Politverbrecher auf der Anklagebank beim neuen Nürnberger Prozess.

  76. „Verkehrte Welt, erzählt von Weltfremden.“

    ————————-

    Da wird Friedrich Nietzsches Wort von der „Umwertung aller Werte“ erlebbare und erlebte Wirklichkeit.

    Schwarz ist Weiss
    Dumm ist Klug
    Islam ist Frieden

  77. @ speedy666

    Immerhin nervt die AfD die Systemlinge schon mächtig.

    Habe in einem anderen Zusammenhang etwa dies geschrieben: Selbst wenn die AfD über Nacht die Regierung stellen und über 50 Prozent im Bundestag hätte würde sich nicht so viel ändern.

    Gibt da zu viele Zögerer und Bedenkenträger.

    ABER: Besser als nix!

  78. Die Stimmen in MV oder Berlin waren noch nicht ausgezhlt.
    Fest stand, Die Altparteien ergreifen die Macht.

  79. Diese drei Deppen kapieren scheinbar nicht weshalb die Menschen in den Länder wo gerade wenig Musel-Invasoren herumlümmeln lieber AfD statt Alt-Parteien wählen. Meine „Dame“ und Herrn: Soll mann denn erst die Pest bekommen bevor mann die Ratten verjägt?

  80. #110 tsweller (25. Sep 2016 21:02)

    Sieht noch jemand die Ähnlichkeit in den Gesichtszügen der Frau mit Göring?

    Nach dem was hier so passiert warte ich eigentlich nur noch auf die Ankunft von Außerirdischen.

    tsweller

    Eher Bella Block. Der dicke Mann in der Mitte und der vergrämte Leidensmann ganz links sehen aber auch seltsam aus.

  81. Heute Abend in der heute-show wider Erwarten einmal Altparteien- statt AfD-Bashing: SPD und CDU wurden von Welke und Co. übel beackert! So war hinter dem Moderator ein ‚Urkunde‘ (Berlin-Wahl) eingeblendet mit dem Text
    Siegerurkunde
    SPD – hat an der Wahl teilgenommen

    Dann wurden verschiedene Abgeordnete von einem Kabarettisten gefragt, was sie nach der BTW 2017 machen, weil sie wegen des AfD-Einzugs in den BT ihr Mandat verlieren…
    Obwohl ich von dieser Sendung und seinem Protagonisten wegen des sonst üblichen systemkonformen AfD-Bashings überhaupt nichts halte, war diese Sendung doch endlich einmal erfrischend systemkritisch. Schade nur, dass die kleineren Deutschlandzerstörer wie Grüne und Linke nicht vorkamen.

  82. Es gibt da einen guten Film: Idiocracy.
    Auf der einen Seite unterhaltsam, aber auch beängstigend, weil alles da hin steuert und das hier besprochene Thema Bildung vorweg nimmt.

  83. Das Foto sagt alles:

    Ernste Gesichter beim deutschen Oberkommando.
    Wie lange können wir das deutsche Volk noch
    verarschen?

  84. Brummbär meint:
    Die Väter der amerikanischen (US)Demokratie
    waren kluge und erfahrene Männer.Sie wussten
    um die Verlockungen der Macht und ihr Sucht-
    potential.Aus diesem Grunde legten sie die
    Dauer der Amtszeit des amerikanischen Präsi-
    denten auf zwei Amtsperioden fest.Die Russen
    unter Jelzin waren nach dem Ende des Kommunis-
    mus vor Freude so besoffen wie ihr Präsident
    den ganzen Tag. Sie wollten in Zukunft alles
    besser machen und übernahmen diese amerika-
    nische Regelung.was draus geworden ist ist
    bekannt.
    Hier in Deutschland war Solches natürlich
    völlig unnötig!Gestandene Demokraten,wie wir,
    brauchen solche Sicherungen nicht!
    Von wegen! Pustekuchen!
    Unsre geliebte Potentatin ist erst im Laufe
    ihrer Amtszeit zur gottgleichen Herrscherin
    über die Deutschen mutiert.Schuld daran sind auch die ewigen Schmeichler und Arschkriecher,
    ihre Subalternen.Sie haben sich förmlich
    überboten in ihren Lobhudeleien und sich im
    ihrem Schleim gesult. Dazu noch eine devote
    und absolut Ehr und Scham lose Journaille,
    die sich nicht entblödete die Merkelsche zur
    „Mächtigsten Frau der Welt“hochzujazzen.
    Ist es da ein Wunder,dass die kleine Zonenelse
    langsam aber sicher überschnappte?
    War ihr größter Wunsch noch vor wenigen Jahren,
    mal alleine nachts im Intershop eingeschlossen
    zu sein,sass sie jetzt mit den Mächtigen der
    Welt an einem Tisch und knabberte Hummerbein-
    chen und soff Schampus bis zum Abwinken!
    Das kann nicht Jeder so einfach wegstecken!Da
    bruzzelts schon mal unter der Calotte !
    Bei unsrer vergöttlichten Sonnenkanzlerin
    merkte man es Anfangs ,dass sie immer öfter
    auf „Bella Figura“ machte.Sie ordnete die
    Fotografen um ,schnauzte schon mal den einen
    oder anderen an und machte den Interviefern
    sehr deutlich klar,welche Fragen genehm und welche auf keinenFall gestellt werden dürften.
    Sehr schön war das beim berühmten Gespräch
    mit Anne Will zu beobachten,bei dem sie der
    Queen konkurrenz machen wollte und bei dem
    Anne Will ihre Journalistische Reputation für
    immer verspielte und seitdem nur noch die
    „Willige Anne“ genannt wird.
    Ein sehr hübscher Höhepunkt auch,die wütende
    Attacke,mit der sie ihrem Pittbull Volk Kauder
    die Deutschlandfahne aus den Händen riss und
    sie angewiedert von sich warf.(na gut,sie hat
    sie irgend jemanden in die Hand gedrückt)
    In den USA hätte sie damit „Fertich“!!
    Hier in Michelhausen nich!
    Also,ihr Lieben, wie lange eigendlich wollen
    wir uns noch von der Alten verarschen lassen?
    Irgend wann ist genug!
    Ist höchste Zeit sie und ihre schmarotzende
    und kriminelle Bande abzusetzen und vor ein
    ordentliches Gericht zu stellen!

    Der Islam gehört nicht zu Europa!

    Hans-Heiner Behr

  85. Das Problem für die Altparteien ist, dass die Bürger jetzt im Sinne der direkten Demokratie eine Alternative haben und gegen die diktatorischen Vorgaben der Altparteien stimmen können.
    In der Vergangenheit ging das nicht, weil es keine richtige Alternative gab, sondern nur einen Einheitsbrei von Parteien.

    Die AFD ist also soetwas wie direkte Demokratie!

    Wie sagte Helmut Schmidt: „Zuviel direkte Demokratie macht das Regieren unmöglich“

    So denken wahrscheinlich auch die Diktatoren dieser Welt.

  86. Ein hervorragender Artikel, der das zusammenfasst, was in diesem Land aus dem Ruder gelaufen ist.
    N.Hoffmann, vielen Dank.
    Wie Andere hier schon scheieben:
    Der Volksverhetzungsparagraph (130 StGB) muss geändert werden, denn mit ihm kann die Justiz die vom GG geschützte Meinungsfreiheit nach Belieben aushebeln. Die linken „Eliten“ wenden das an – bei denen, die die katastrophale Migrantenpolitik kritisieren.
    Die AfD ist die letzte Chance, daß diese Linke Paranoia verschwindet.

  87. Mit solchen verbissenen Gesichtern stelle ich mir Spieler am Rouletttisch vor, wenn die Kugel anders läuft als gewünscht !

  88. Der Krieg ist bald vorbei! Wenn eine Regierung mit rot-rot-grün droht, wird es eine Annäherung (mindestens) zwischen CDU-CSU-AFD geben, über kurz oder lang. Die Frage ist wer dann der Chef im Ring ist?. Wenn Merkel noch einmal antritt wird das der AFD mindestens 3-5% mehr bringen. Also gut so.
    Die Parteien wissen nicht, wie verschrien Merkel an der Basis ist, in der Welt und Europa sowieso.

  89. Die AFD hat einen mächtigen Freund: die Nichtwähler. Diese größte Partei bisher hat jetzt eine Alternative. D.h. 40% und mehr haben jetzt eine neue Perspektive. Und 40% (siehe Berliner Wahlen) ist heute sehr, sehr viel.

  90. #44 Koranthenkicker (25. Sep 2016 17:30)

    Jeder Lehramtsanwärter sollte dieses Video studieren, um zu begreifen, was gute Didaktik (im Ggs. zu irreführendem Geschwätz aus der Politkaste) ausmacht.

Comments are closed.