hans_meiserDer frühere RTL-Moderator Hans Meiser (Foto) hat in einem Beitrag für den „Deutschen Arbeitgeberverband“ deutliche Worte zur Flüchtlingspolitik von Angela Merkel gefunden: „Wir schaffen das“, das immer wiederkehrende Mantra unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel lässt die Unschlüssigen zweifeln. Zu zahlreich die Menschen, die uns im vergangenen Jahr überrollt haben, und die weiter kommen […] Unser Land ist gastfreundlich, aber Deutschland ist kein Hotel mit 5-Sterne-Service und persönlichem Butler für jeden Einzelnen. Der komplette Artikel des „Erfinders des Nachmittagstalks“ kann hier gelesen werden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

87 KOMMENTARE

  1. Jeder normale Mensch weiss dass wir es nicht schaffen werden. Keine Obergrenze heisst dass alle kommen koennen, das ist Krieg gegen die eigene Bevoelkerung!
    Alle muessen wieder zurueck und der Islam/Koran muss verboten werden, Moscheen muessen abgerissen werden!

  2. Fünf nach Zwölf wird die SPD/S. Gabriel plötzlich wach! In Deutschland die Deutschen zuerst! Hätte ihnen auch früher einfallen können. Das Problem sind nicht nur die Flüchtlinge, sondern hauptsächlich die stete Bevorzugung ALLER MIGRANTEN vor den DEUTSCHEN. Es sollte hier sein wie in den Vereinigten Staaten, wo es zwei Warteschlangen gibt, die eine für die Einheimischen (Citizens), die andere für die Migranten (Immigrants). – Die ausländischen Straftäter bekommen sogar noch Strafermäßigung, selbst Intensiv- und brutalste Gewalttäter werden überall mit Samthandschuhen angefasst und mit Bewährungsstrafen verwöhnt, wohingegen die Deutschen Täter für kleinste Vergehen (beispielsweise verbale Entgleisungen auf Facebook) immense Strafen zu erwarten haben!
    Leider haben hier diejenigen, die mit dunkler Hautfarbe, ohne Pass und Deutschkenntnisse ankommen die größten Chancen, bekommen sogar eigene Sozialarbeiter und werden mit den Taxi von A nach B kutschiert, während alten kranken Rentner nicht einmal ein nötiger Arztbesuch mit dem Taxi gewährt wird. In den Bahnen dürfen die Kopftuchfamilien ungestraft schwarzfahren! Den Migranten werden sogar Urlaubsreisen in ihre Heimatländer finanziert wohingegen Alleinerziehende/Berufstätige nicht einmal ihren Lebensunterhalt finanzieren können und von Ferien im Ausland nur träumen dürfen usw. usw. Von den Krankenkassenbeiträgen die für alle steigen aufgrund der Millionen Flüchtlingskrankenversorgungen ganz zu schweigen.

    Solange die Ausländer in Deutschland immer weiter bevorzugt werden anstatt dass man sie hinten anstellt und bei Untaten sofort nach oder noch vor Strafverbüßung direkt aus dem Land befördert, wird die AFD wachsen und wachsen, solange bis sie die Macht hat Deutschland zu regieren!

    Solange dieses dumme Geplapper von sogenannten „Ängsten“ nicht als das was es ist, als purer „Volkszorn“ wahrgenommen wird, solange die Altparteien dazu ihre Bürger auch noch zum Narren halten und für dumm verkaufen und beschimpfen, schlimmstenfalls mit Maulkorbzwang bedrohen, werden sie nichts erreichen! Alle paar Jahre 5 Prozent weniger, bald werden sie ganz verschwunden sein!!!

  3. Alle ostdeutschen Bürger die SPD wählen, sollte man in westdeutsche Städte einladen, die von der SPD regiert werden.

    Dann sehen sie das GRAUEN…..

    und werden nie wieder SPD wählen, sondern immer AfD!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Das sind die Werte der SPD.

    SPD = Armut, Schulden, Elend und Ausländergewalt

    Jedes Bundesland oder jede Stadt die durch

    die SPD regiert wird ersäuft in:


    Schulden,

    Armut,

    Drogenkriminalität,

    Elend,

    Ausländergewalt,

    Arbeitslosigkeit,

    Kriminalität,

    NO-GO-Areas,

    Ghettoisierung,

    Islamisierung,

    Korruption – Klüngel,

    parteiinterne Vetternwirtschaft,

    wirtschaftlicher Niedergang,

    dumme indoktrinierte Kinder und Schüler,

    ideologisierte Bildung,

    Perspektivlosigkeit,

    Steuererhöhung,

    massive Steuerverschwendung,

    zerfallende Infrastruktur,

    u.v.a…

    Mehr kann die SPD nicht!

  4. Na so was!

    Jetzt trauen sie sich heraus, die vermeintlichen Kritiker.
    Wo Merkel nun gestolpert ist, da treten sie plötzlich drauf.

    Das kommt um ein Jahr zu spät, ihr Feiglinge!

  5. Herr Meiser hatte vor Jahren mal ein ganz interessantes Projekt für Sendungen vorgelegt. Es wurde von den GEZ-Lügenbaronen abgeschmettert weil Wahrheit und Realität dort nicht gefragt sind.

  6. Leider macht auch Meiser den Kardinalfehler: Das sind keine „Flüchtlinge“, daß ist der angeschwemmte Bodensatz der Welt und genauso benehmen die sich auch. Hier hilft nur ein schnelles “ auf nie mehr Wiedersehen“, sonst sieht das hier bald so aus wie in deren Schrottländern.

  7. Sachlicher und ehrlicher Beitrag von Herrn Meiser. Hoffentlich bleibt es nicht der letzte Artikel dieser Art!

  8. #5 Zwiedenk   (05. Sep 2016 11:46)  
    Die Realität von “ wir faffen daff“ […]

    Hier schreiben erwachsene Menschen, die in der Lage sind, sich vernünftig zu artikulieren, daher kann man auf solchen infantilen Schwachsinn, wie diese Schreibweise verzichten.

  9. Hans Meiser ?
    Den gibts noch ?
    Kann mich gut erinnern, wie 1988 zum ersten mal RTL in Duisburg zu empfangen war.
    Daß es ein Schrottsender ist, wurde schnell klar.
    Hans Meiser kam damals allerdings recht seriös rüber.
    Das schönste war aber immer der Sende schluß, meist gegen Mitternacht (ja,ja, das gab es zu der Zeit noch).
    Da wurden erst die Sponsoren gelistet „Unsere Moderatoren wurden eingekleidet von…“ und dann kam:

    Die Nationalhymne !

  10. Süddeutsche Zeitung
    Gedankengut: Wenn Merkel jedem eine schnelle Internetverbindung verschenkt verzeihen sie Merkel, dass sie 2 Mio. Invasoren ins Land gelassen hat.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/merkel-und-die-afd-wie-merkel-der-afd-den-naehrboden-entziehen-kann-1.3148594

    Wie krank kann man im Kopf sein?

    1,7 Millionen Menschen mit Asylverfahren in Deutschland

    Mehr als 1,7 Millionen Ausländer mit Bezug zum Asylverfahren leben in Deutschland. Das teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit, berichtet die „Welt“.

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-09/38482926-1-7-millionen-menschen-mit-asylverfahren-in-deutschland-003.htm

    Das ist die Bevölkerung in ganz Mecklenburg-Vorpommern

    *http://www.watson.ch/!673566724

  11. #2 wertstoff21 (05. Sep 2016 11:44)

    Ich hatte gehofft das Merkel gestern zurücktreten wird, ist aber nichts draus geworden…

    ————————————————
    Ich kann’s nur wiederholen. Die tritt nicht freiwillig zurück. Die muß mit Hammer und Sichel Meißel von ihrem Stuhl entfernt werden.

  12. Der Meiser

    Ich denke, gerade auch die Flüchtlinge sollten versuchen, sich bei uns, in diesem für Viele doch sehr fremden Land, selbst zu helfen.

    das tun sie doch – sie klauen und nehmen sich das, was sie wollen……

  13. @ #1 jeanette (05. Sep 2016 11:43)

    Scheich Gabriel ändert sich nicht, nur seine Worte, um das Wahlvieh anzulocken. Er möchte 2017 Kanzler werden.

  14. #14 Union Jack (05. Sep 2016 12:03)

    „1,7 Millionen Menschen mit Asylverfahren in Deutschland“

    Tja, nur leider weiß keiner, wer sich so alles OHNE Asylverfahren hier so tummelt….

  15. “ In einer vom NRW-Innenministerium angeforderten Stellungnahme des Verbands habe es an der „notwendigen klaren Neutralität und ausreichenden Distanz“ zum Thema Märtyrer-Tod gefehlt, zitierte das Blatt aus der Antwort Jägers auf eine noch unveröffentlichte Kleine Anfrage der CDU.“

    Das sind doch schon mal gute Anfänge. Und wenn man so den Koran analysiert, sind die nächsten Schritte geradezu logisch und zwangsläufig.

    DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN. (Sure 98,6)

    Siehe, S C H L I M M E R als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.” (Sure 8, Vers 55)

  16. Super, Hans Meiser!

    Überrollt! Genau das treffenste Wort!

    Ich selbst träume schon von der Invasion:

    Die haben einen Supermarkt die Scheibe eingeschlagen und ihn geplündert! Und ich habe nichts unternommen. oO 🙂
    Das war komischerweise in der Vergangenheit, und in meiner Heimatstadt.

    Wie gesagt, es war nur ein Traum.

  17. Jetzt kriechen sie aus ihren Löchern um für sich aus der Situation Kapital zu schlagen.
    Ekelhaft, denn die, die zuletzt kommen, sind auch die ersten, die wieder flüchten wenn es eng wird.

  18. Jetzt wagen sich die ersten Promis aus der Deckung. Mäck-Pomm wirkt.

    Wenn der Damm erst bricht, wird Merkel weggespült.

  19. #21 Heisenberg73 (05. Sep 2016 12:15)

    „Jetzt wagen sich die ersten Promis aus der Deckung. Mäck-Pomm wirkt.“

    Ja, das ist das AfD Syndrom…. 🙂

  20. Nanu? Soll Meisers Stelle mit einen Neger besetzt werden oder warum dieser plötzliche Sinneswandel?

  21. “ Und ich denke, das ist auch die große Chance der Integration und der viel zitierten „Willkommenskultur“, wenn einmal – also umgekehrt – die Gäste die Gastgeber an die Hand nehmen, landestypisches Essen anbieten ,Musik, Sprache und Sitten erklären. Lebensweisen aufzeigen.“

    Was für ein naives Geschreibsel eines abgehalfterten Z-Promis

    Ich kann gut darauf verzichten an die Hand genommen zu werden, um mir die billige Kochkunst aus dem Wüstensand anzusehen. Hottentottenmusik ist mir auch zuwider und von welchen Sitten fabuliert der Mann? Meint er etwa die vielen Unsitten der Länder jenseits des Mittelmeeres????? Wie ich diese Quatschköpfe verachte.

  22. #17 Falkenhorst (05. Sep 2016 12:04)
    Der Meiser

    Ich denke, gerade auch die Flüchtlinge sollten versuchen, sich bei uns, in diesem für Viele doch sehr fremden Land, selbst zu helfen.

    das tun sie doch – sie klauen und nehmen sich das, was sie wollen……

    Sind wir wieder beim Thema Wahrnehmungspsychologie.
    Auch Meiser scheint zu denken, die kommen alle nach Europa,respektive Deutschland,um hier hart zu arbeiten und mit dem schwer erarbeiteten Geld ihre darbenden Familien in den Heimatländen zu unterstützen.

  23. Was ich nicht verstehe ist, wo die ganzen Stimmen geblieben sind? Alle Altparteien haben zwischen 5,2 % und 3 % verloren, das sind schon mal rund 20%. Und es wurden doch aber auch noch viele Nichtwähler mobilisiert? Irgendwie fehlen da doch Stimmen? So ca. 15% müssten noch zusätzlich da sein oder??

  24. IST JEMALS EIN DIKTATOR FREIWILLIG GEGANGEN?

    „“Frau Merkel stürzt sich selbst“, kommentierte Petry die Ergebnisse in Mecklenburg-Vorpommern im Fernsehsender Phoenix.

    Auch die Vize-Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Beatrix von Storch, wertet das Wahlergebnis als „Anfang vom Ende der Ära Merkel“.

    Ihre Partei wolle „natürlich regieren“, doch verändere sie auch schon als „außerparlamentarische Opposition“ die Politik. „Dieses Land braucht dringend wieder eine Opposition“, sagte von Storch.““

    DER EWIG TREUE PARTEISOLDAT

    „“Das Ergebnis entspricht nicht meinen Erwartungen, aber meinen Befürchtungen“, sagte der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach im Gespräch mit der „Welt“…

    Er glaube nicht, dass die CDU „mit einer anderen Kandidatin oder einem anderen Kandidaten bei der nächsten Bundestagswahl so viele Chancen hätte wie mit Angela Merkel“, betonte Bosbach.““

    DER HARMLOSE WADENBEIßER SÖDER

    „“Söder: „Stimmung lässt sich nicht mehr ignorieren“

    Bayerns Finanzminister Markus Söder (CSU) gibt der Kanzlerin eine Mitschuld am schlechten CDU-Ergebnis und forderte einen härteren Kurs Merkels in der Flüchtlingspolitik.““

    DER SKLAVE ALTMAIER

    „“Kanzleramtsminister Peter Altmaier warb bei der CSU um Unterstützung für Merkel und verteidigte die Arbeit der Bundeskanzlerin.““

    PSYCHOFUZZI TAUBER

    „“Da haben die Menschen auch Verlustängste, das muss man auch verstehen“, sagte Tauber.““

    DIE ANTIFA-BARBIE

    „“Manuela Schwesig (SPD). Traurig stimme sie das Ergebnis der AfD. „Dieser Partei ist es gelungen, Sorgen und Ängste bei den Bürgern zu schüren.““

    ABBRUCH-THEOLOGIN GÖRING

    „“Die Grünen müssten deutlich darauf verweisen, dass es weiter humanitäre Gründe und auch Vorgaben im Grundgesetz gebe, warum Flüchtlinge aufgenommen würden.““

    MUTTI ALS RETTERIN

    „“Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger. Die Wahl nannte Aiwanger einen „Hilferuf der Bevölkerung an die Bundesregierung“.““

    MEHR POLITIKER-STATEMENTS:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157953737/Anfang-vom-Ende-der-Aera-Merkel.html?config=print

  25. #20 Zwiedenk (05. Sep 2016 12:07)

    #14 Union Jack (05. Sep 2016 12:03)

    „1,7 Millionen Menschen mit Asylverfahren in Deutschland“

    Tja, nur leider weiß keiner, wer sich so alles OHNE Asylverfahren hier so tummelt….

    ISIS schon!

  26. um 18.00 uhr war gestern die erste hochrechnung da und an der hat sich im laufe des abends nichts geändert.

    war selbst als wahlbeobachter vor ort und wir waren erst gegen 19.30 fertig mit dem zählen.

    also es stinkt hier ganz gewaltig!

    MERKEL MUSS WEG !!!

  27. #17 Viper (05. Sep 2016 12:03)

    #2 wertstoff21 (05. Sep 2016 11:44)

    Ich hatte gehofft das Merkel gestern zurücktreten wird, ist aber nichts draus geworden…

    ————————————————
    Ich kann’s nur wiederholen. Die tritt nicht freiwillig zurück. Die muß mit Hammer und Sichel Meißel von ihrem Stuhl entfernt werden.
    ############################################################################################
    Bei der Wahl zum Landtag in M-V war die Merkel in China. Bleibt zu hoffen, dass sie sich zur BT Wahl 2017 vorher zu Margot H. nach Südamerika abgesetzt hat und hier keinen Schaden mehr anrichten kann.
    Merkel muss weg, aber dalli-dalli!
    H.R

  28. Hans Meiser, ausgerechnet, will uns verklickern, wie wir und die Neuzugänge „aufeinander zugehen“ zugehen sollen! Da lachen ja die Hühner! Meiser steht für Schmuddeltalk am Nachmittag, wo der Gossenjargon in deutsche Wohnzimmer gespült wurde, wo die Unterschicht gnadenlos zur Schau gestellt wurde, Prolls, die sich gegenseitig anpöbeln und fertigmachen mussten, je vulgärer umso besser, Quote durch Zote – nee, ich will nicht wissen, was der zur Flüchtlingsproblematik zu sagen hat.

  29. Vor allem, die Flüchtlinge kommen weiter. Langsamer unbemerkter aber sie kommen. Vor allem Neger und Markos, Libyer, Allgerier und andere Maghreb-Aggressivlinge, dazu Somalier, die übelste Sorte Neger überhaupt, und Eritreer, die zuletzt halb Hamburg in Aufruhr versetzt haben:

    https://www.youtube.com/watch?v=BsgVWS3jdxI

    Der Kampf hat gerade erst begonnen und die Wahl im MVP ist erst eine allererste Schlacht zur Änderung der unsäglichen Merkel-Politik zur politischen Vernichtung dieser Frau.

  30. #38 kalter Zorn (05. Sep 2016 12:40)

    Alle Schei..völker der Welt zu Dauergast bei den dümmsten Ar…löchern der Welt!
    Dem ist nichts hinzu zufügen!

    Die dümmsten Kälber wählen sich ihre Schlächter selber.

  31. In Essen spürt man täglich den Wahnsinn den Frau Ferkel mit ihrer Politik angerichtet hat.
    Ein „Flüchtling“ attakiert mehrfach Menschen und Autos. Abgeschoben wird er nicht, weil er psychisch krank ist. In die „Klappse“ kommt er nicht weil er nicht krank genug ist. Dazu muß er erst einen Menschen totchlagen.

    Und an drei Tagen bei Essen Orginal gab es wieder massive Übergriffe durch nordafrikanische „Flüchtlinge“.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/randalierender-fluechtling-seit-monaten-den-behoerden-bekannt-id12162979.html

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/sex-attacken-ueberschatten-stadtfest-essen-original-id12163074.html

  32. #43 Union Jack (05. Sep 2016 12:45)

    37 Ichhabdenkragenvoll (05. Sep 2016 12:37)
    aktueller denn je:
    Rammstein – Mein Land
    https://www.youtube.com/watch?v=6iaxDxHUWP8

    Geniales Video. Danke. Zuletzt in der Waldbühne gesehen, einfach spitze!

    ********************************************************************************************
    Wie deutsch fühlen sich eigentlich die „RAMMSTEINer“ selbst?
    Dazu hätt ich gern ne Antwort,
    aber dalli-dalli!
    H.R

  33. Nie und nimmer hat die Scharia-Partei Deutschlands hier über 30 % geholt.

    Da wurde wohl gewaltig der Stift im Altenheim geführt!

  34. #30 Das_Sanfte_Lamm (05. Sep 2016 12:23)

    Auch Meiser scheint zu denken,…

    kann sein, das er sich mal wieder in Erinnerung rufen will, kann auch sein, das er langsam einsieht, sein Gutmenschendenken falsch sein könnte.

  35. #49 sebelon (05. Sep 2016 12:49)

    Beim Auszählen mag ja noch alles einigermaßen mit rechten Dingen zugegangen sein, aber was ist mit der Übermittlung der Auszählergebnisse?

  36. #6 Marija (05. Sep 2016 11:46)

    Herr Meiser hatte vor Jahren mal ein ganz interessantes Projekt für Sendungen vorgelegt. Es wurde von den GEZ-Lügenbaronen abgeschmettert weil Wahrheit und Realität dort nicht gefragt sind.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ich denke du meinst das hier 🙂
    Der soll doch die Bombe platzen lassen

    Er wollte den Deutschen in einem Nachrichtenmagazin Dinge präsentieren, die sie noch nie gehört hatten: Deutsche Minister im Bordell, Bundestagsabgeordnete als Kinderschänder und viele andere wahre Begebenheiten. Doch das waren Staatsgeheimnisse. Und Hans Meiser traf auf eine Mauer des Schweigens. Seine Fernseh-Produktionsfirma hat nun Insolvenz angemeldet. Das freut die Hüter der Staatsgeheimnisse.

    (…) Hans Meiser wollte einige Namen einer Liste von mehr als 100 deutschen Prominenten veröffentlichen, die neben Michel Friedman Kunden eines exklusiven Call-Girl-Rings gewesen waren. Hans Meiser verstand nicht, warum einzig Michel Friedman 2003 in Zusammenhang mit Zwangsprostituierten in die Schlagzeilen geriet, der Bundesinnenminister die Akte zur Chefsache machte und die Namen der anderen Kunden (unter ihnen ein Fußballtrainer, drei Fußballer der Bundesliga, zwei Schlagersänger, 17 Politiker, acht Unternehmer und 34 Journalisten) aber von der Bundesregierung wie ein Staatsgeheimnis gehütet wurden.

    Hans Meiser bot den Fernsehsendern einen Bericht über Bundestagsabgeordnete an, die regelmäßig vom Bundestag mit einem Taxischein – also auf Kosten der Steuerzahler – auf den Berliner Kinderstrich fuhren. Hans Meiser berichtete über einen ehemaligen deutschen Minister, der Stammgast in einem Berliner Bordellbetrieb ist und dort stets für Ekel unter den Prostituierten sorgt, weil sie sich in seiner Gegenwart stets eine Flasche Piccolo in den After schieben mussten – der Herr Minister pflegt den Inhalt der Flasche dann zu trinken. Der Herr Ex-Minister wirkt im Fernsehen immer so sympathisch – da kennen ihn zwei Berliner Prostituierte völlig anders. Sie bekommen Brechreiz, wenn sie den Mann sehen – aber sie brauchen das Geld. (…) Hans Meiser hatte recherchieren lassen, welche Unternehmer und Politiker bestechlich waren. Und er hatte recherchieren lassen, welche Politiker eine kriminelle Vergangenheit hatten – und, kaum im Amt, die eigene Ermittlungsakte vernichten ließen.

    (…) Nachdem Hans Meiser dieses Produktionsvorhaben bei vielen großen Sendern bekannt gemacht hatte, hieß es, seine Formate passten nicht ins Programm. Kurz: Es gab keine Aufträge mehr. Warum nur?

    Hans Meiser bot den Fernsehsendern einen Bericht über Bundestagsabgeordnete an, die regelmäßig vom Bundestag mit einem Taxischein also auf Kosten der Steuerzahler – auf den Berliner Kinderstrich fuhren. Hans Meiser berichtete über einen ehemaligen deutschen Minister, der Stammgast in einem Berliner Bordellbetrieb ist und dort stets für Ekel unter den Prostituierten sorgt, weil sie sich in seiner Gegenwart stets eine Flasche Piccolo in den After schieben mussten – der Herr Minister pflegt
    den Inhalt der Flasche dann zu trinken. Der Herr Ex-Minister wirkt im Fernsehen immer so sympathisch – da kennen ihn zwei Berliner Prostituierte völlig
    anders. Sie bekommen Brechreiz, wenn sie den Mann sehen – aber sie brauchen das Geld. Es gab Belege für alle vorgenannten Geschichten. Und es gab
    bei Weitem nicht nur Rotlichtgeschichten. Hans Meiser hatte recherchieren lassen, welche Unternehmer und Politiker bestechlich waren. Und er hatte recherchieren lassen, welche Politiker eine kriminelle Vergangenheit hatten –
    und, kaum im Amt, die eigene Ermittlungsakte vernichten ließen.
    Die Fernsehproduktionsgesellschaft
    CreaTV hatte Material, das kein anderer
    Sender in Deutschland hatte. Und nun meldete man Insolvenz an.

  37. Nun ja, der graue Wolf (70) hat eine Junge, Sabine Binkenstein (50) geheiratet u. noch ein Kind, Fabian-Andrès (17) gemacht.

    Sie werden, als Dhimmis oder Wolfsfreie, das Kalifat Almanya noch voll mitbekommen, da liegt Opa-Papi längst in der Kiste.

    „Er gehörte zu den Journalisten, die eine fragwürdige Rolle bei der Geiselnahme von Gladbeck spielten, indem er direkt die Geiselnehmer in der Deutschen Bank anrief, um ein Interview durchzuführen.“ (wikipedia)

    Zwei Töchter aus der ersten Ehe des TV-Moderators, Anouk (36) und Sarah (31).

    Seine erste Ehe mit Sylvie (62) wurde millionenschwer geschieden, weil seine Ex-Frau an Meisers Kölner TV-Produktionsfirma beteiligt war.

    +++++++++++++++++

    (Das Alter der Protagonisten aktualisierte ich; keine Gewähr.)

  38. das ist ja meine Vermutung, um 19.30 uhr war die auszählung fertig und die zahlen noch nicht übermittelt, wie kann es dann sein, dass sich an der ersten Hochrechnung von 18.00 nicht gross verändert hat.

    und vom Hören / Sagen während des gesamten

    Wahlkampfes ist dieses – dem dummen deutschen –

    verkauftes Ergebnis mit nichten nicht real!

  39. Grade in n-tv gelesen: „Fünf Milliarden Euro StaatshilfenMehr Asylbewerber erhalten Leistungen“.

    Und das ist nur die Spitze des Eisbergs, denn nicht berücksichtigt werden in dieser Statistik diejenigen Ausländer, die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) bereits als Flüchtlinge oder als Asylberechtigte anerkannt sind.

    Nach meinen Berechnungen liegen die Kosten für diese Versorgungssuchenden bei 54 Milliarden Euro jährlich. Großzügiger Weise überlegt diese Bundesregierung, ob die Leistungen für Hartz IV- Empfänger um 5 Euro im Monat angehoben wird…

    Für mich ist das Verhalten dieser Regierung verbrecherisch und einfach unfassbar und beispiellos in der Geschichte dieser Republik. Die Etablierten sind bei der Wahl in McPom mE noch viel zu glimpflich davon gekommen.
    Aber zur BT-Wahl 2017 werden deutlich mehr Fakten auf dem Tisch liegen. Schon seit der Griechenland-Krise werfe ich diesem Bundestag vor, der Grundrechenarten nicht mächtig zu sein – mir scheint, die können überhaupt nicht rechnen. Nur ihre Bezüge haben sich, seit Merkel an der Macht, ist nahezu verdoppelt, wie auch die Schulden.

    Es gibt dafür einen Straftatbestand: Veruntreuung öffentlicher Gelder.

    Aber wo kein Kläger, da kein Richter. Eines steht allerdings fest: Die Ära Merkel wird in den Geschichtsbüchern einen besonderen Platz einnehmen…

  40. @ 14 Das sanfte Lamm

    Ich schätze ihre Kommentare sehr.
    Was ich weniger mag, ist Ihre Art andere Leute belehren zu wollen.

    Wenn jemand Merkels Satz phonetisch verballhornt, ja dann lassen Sie ihn doch.
    Es gab hier schon so viele Foristen, die anderen das „eigentlich“
    madig machen wollten.
    Hat nicht geklappt.

    Und Ihre Godwin-Medaille wird auch nichts bringen.
    Wenn hier Leute Weimarer- oder Nazivergleiche ziehen, dann, weil es für sie offensichtlich so ist.

    Bitte versuchen Sie den Lehrer in sich ein klein wenig zu bändigen.
    Sie schaffen das.

    Vielen Dank im Voraus.

  41. Das Blatt hat sich gedreht. Immer Menschen ueberwinden ihre Angst und reden offen.
    Die einzigen die es nocht nicht kapiert haben, ist die Einheitspresse und Journaille.
    Die wollen ihr „Gesicht“ nicht verlieren, als ob Sie je eins hatten. Fanatiker die mit Geld gekauft werden, andern ihre Meinung nie.
    Man muss Sie aus den Aemtern wegfegen. Demokratisch.

  42. …ich habe es soooooo satt von dem x-ten „ehemaligen“ XYZ genau DIE Wahrheit zu hören die man sich zu Zeiten des Erwerbsleben nicht zu trauen gewagt hat!

    Oder anders gesagt… früher log Meiser… als Pensionär leistet er sich die Wahrheit… ich kann gar nicht genug fressen wie ich kotzen könnte…

    Alles VERRÄTER am deutschen Volk!!!

  43. Das ganze würde sich von alleine lösen, hätte man die Tür geschlossen gehalten. Aber Mama Merkel hat sie ja geöffnet.

    Schaut euch doch mal den Nahen Osten, und alle arabischen Staaten an. Die Fressen sich selbst auf. Wie viele einzelne Fraktionen kämpfen im Syrienkrieg? Je länger wir sie kämpfen lassen um so besser ist es. Sie erledigen für uns das, wozu wir nicht in der Lage sind! Die Schiiten gegen die Suniten, und wie all die anderen Glaubensrichtungen sich nennen. Ich muss lachen, denn die Leute dort unten kennen die Geschichte nicht. Im 17. Jahrhundert war der große europäische Krieg, der 30 jährige Krieg. Katholiken gegen Protestanten. Wir haben daraus gelernt. Aber Muslime eben nicht. Die machen heute genau das gleiche. Und egal warum und wie die einzelnen Staaten gegeneinander aufgestachelt werden, es dient dem gleichen Zweck: Der Selbstvernichtung des Islam. Als Europa geschwächt war durch den 30 jährigen Krieg wollten die Türken uns überrennen. Sie schafften es zum Glück nicht. Und heute wollen uns die Flüchtlinge überrennen, und sie bekommen von uns noch Unterstützung dabei.

    Wer die Geschichte nicht kennt, macht die Fehler immer wieder. Schickt sie alle nach Hause, gebt ihnen die Waffen die sie brauchen, den Rest erledigen die von alleine.

  44. #53 Maria-Bernhardine (05. Sep 2016 12:56)

    „Er gehörte zu den Journalisten, die eine fragwürdige Rolle bei der Geiselnahme von Gladbeck spielten, indem er direkt die Geiselnehmer in der Deutschen Bank anrief, um ein Interview durchzuführen.“
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Da hat er sich später von distanziert und sich entschuldigt.
    Er ist da wohl auch unglücklich reingerutscht, weil die Geiselnehmer direkt auf ihn zugekommen sind

  45. Also ich meine ja auch, ein wenig sollte PI schon darauf achten wen es hier zitiert. Meiser kann das was er verbrochen hat nicht mehr gut machen. Ich lese das nicht.

  46. 1 hoppsala (05. Sep 2016 11:42)
    Jeder normale Mensch weiss dass wir es nicht schaffen werden. Keine Obergrenze heisst dass alle kommen koennen, das ist Krieg gegen die eigene Bevoelkerung!
    Alle muessen wieder zurueck und der Islam/Koran muss verboten werden, Moscheen muessen abgerissen werden!

    Plus die vielen Afrikaner, die täglich, immer mit Stöpsel oder Kopfhörer am Ohr, bedrohlich durch die Drogerien und Straßen schleichen. Wenn ich deren Augen schaue, sehe ich, IN DER REGEL, Gewalt.

  47. Sicher nur ein Opportunist, ABER GRUNDSÄTZLICH und strategisch gesehen, ist JEDE Stimme gegen den Mainstream, von wem und warum auch immer, ein Gewicht auf der Waage der AFD.

  48. Sicher ein intellektuelles Leichtgewicht, aber immerhin ist es ihm gedämmert und er hat sich entsprechend geäußert.

  49. Jeder, der jetzt noch schnell auf den letzten Poller des sbgefahrenen Zuges aufspringt, versaut seine Glaubwürdigkeit!
    Wer dabei sein will, wenn die Neue Zeit erfahren wird, der muss rechtzeitig vorne, gleich hinter der Lok zusteigen, Herr Meiser!!

  50. Hans Meiser gibt hier in keinster Weise Klartext von sich, sondern nur das üblich Gutmenschgeschwurbel – „Wir laden die Menschen ein“ mit allem, was dazugehört. Es sind alles arme Flüchtlinge -, „Entsetzliches auf der Flucht erlebt“, „ihren ganzen Besitz verloren“, „unsere Kultur nahebringen“. Natürlich werden sie auf Dauer bleiben – „ihr früheres Zuhause“, „Integration“, „neue Miteinander“. Und wir profitieren davon; ein ganzer Absatz zählt die kulturellen Bereicherungen auf, auf die wir hoffen können.

    Klartext sieht anders aus. Wir müssen jetzt darüber reden, wie wir es schaffen, in den nächsten Jahren 1,5 Millionen Menschen zurück in ihre Heimatländer zu schaffen. Und wie wir bis dahin verhindern, daß ihre Anwesenheit unsere Gesellschaft, von den Schulen über die Sozialsysteme bis zum Nachtleben, irreparabel beschädigt.

  51. OT

    ZITAT NACH WOCHENBLICK AT:

    Asylwerber machen Jagd auf Frauen im Dirndl
    05.09.2016

    Die Einzelheiten über die Sex-Attacken am vergangenen Wochenende in Wels (Wochenblick berichtete) ergeben ein schlimmes Bild. Regionale Medien vergleichen die Gruppen-Übergriffe am Volksfest bereits mit der Horrornacht von Köln, wo hunderte Frauen Opfer von Sexattacken wurden.
    Und tatsächlich: Bisher steht fest, dass die mutmaßlichen Täter acht Asylwerber aus Afghanistan und dem Irak sind. Alle wurden auf freiem Fuß angezeigt, da der Strafrahmen für „unsittliche Berührung“ nur höchstens sechs Monate ist.

    Zeugen berichten, dass sich die Täter abgesprochen haben – und systematisch Jagd auf Frauen in Dirndlkleidern gemacht hätten. Bisher erstatteten zwölf weibliche Opfer im Alter zwischen 18 und 50 Jahren Anzeige bei der Polizei. Das Dirndl, als österreichische Volkstracht, dürfte auf die Asylwerber besondere Anziehungskraft ausgeübt haben, weshalb sie sich auch nur solche Frauen aussuchten, um sich gegen ihren Willen auszugreifen. Zumindest bei einem Opfer wurde versucht das Kleid in die Höhe zu ziehen und ihr unter den Rock auf den Genitalbereich zu greifen. Schlimmeres konnte durch das schnelle Eingreifen der Polizei verhindert werden.

    Ruf nach Ausgangssperren wird lauter

    Neben der Aufstockung von Polizei- und Security-Personal wird der Ruf nach Ausgangssperren für Asylwerber lauter. Sicherheitsreferent und Vizebürgermeister Gerhard Kroiß sucht am Montag das Gespräch mit den Betreibern der Asylquartiere. Um die Sicherheit wieder herzustellen müsse auch über ein „nächtliches Ausgehverbot“ für Asylwerber nachgedacht werden.

    ++++

    (aus dem Google-Cache)

  52. Hans Meiser war/ist ein arroganter Fatzke, der sich ein Paar Milimeter vorwagt, um sich einen kleinen Spalt offen zu halten.

    Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie er früher die übliche Nazikeule gegenüber „Andersdenkende“ schwang. Diese Täuscher und Heuchler können mir gestohlen bleiben…

  53. Hans Meiser ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Fernsehmoderatoren. Der Mann ist ein lebendes Erfolgsrezept. Irgendwann hatte Hans Meiser die Nase voll von seichten Sendungen. Er wollte den Deutschen in einem Nachrichtenmagazin Dinge präsentieren, die sie noch nie gehört hatten: Deutsche Minister im Bordell, Bundestagsabgeordnete als Kinderschänder und viele andere wahre Begebenheiten. Doch das waren Staatsgeheimnisse. Und Hans Meiser traf auf eine Mauer des Schweigens. Seine Fernseh-Produktionsfirma hat nun Insolvenz angemeldet. Das freut die Hüter der Staatsgeheimnisse. (…) Hans Meiser wollte einige Namen einer Liste von mehr als 100 deutschen Prominenten veröffentlichen, die neben Michel Friedman Kunden eines exklusiven Call-Girl-Rings gewesen waren. Hans Meiser verstand nicht, warum einzig Michel Friedman 2003 in Zusammenhang mit Zwangsprostituierten in die Schlagzeilen geriet, der Bundesinnenminister die Akte zur Chefsache machte und die Namen der anderen Kunden (unter ihnen ein Fußballtrainer, drei Fußballer der Bundesliga, zwei Schlagersänger, 17 Politiker, acht Unternehmer und 34 Journalisten) aber von der Bundesregierung wie ein Staatsgeheimnis gehütet wurden. Hans Meiser bot den Fernsehsendern einen Bericht über Bundestagsabgeordnete an, die regelmäßig vom Bundestag mit einem Taxischein – also auf Kosten der Steuerzahler – auf den Berliner Kinderstrich fuhren. Hans Meiser berichtete über einen ehemaligen deutschen Minister, der Stammgast in einem Berliner Bordellbetrieb ist und dort stets für Ekel unter den Prostituierten sorgt, weil sie sich in seiner Gegenwart stets eine Flasche Piccolo in den After schieben mussten – der Herr Minister pflegt den Inhalt der Flasche dann zu trinken. Der Herr Ex-Minister wirkt im Fernsehen immer so sympathisch – da kennen ihn zwei Berliner Prostituierte völlig anders. Sie bekommen Brechreiz, wenn sie den Mann sehen – aber sie brauchen das Geld. (…) Hans Meiser hatte recherchieren lassen, welche Unternehmer und Politiker bestechlich waren. Und er hatte recherchieren lassen, welche Politiker eine kriminelle Vergangenheit hatten – und, kaum im Amt, die eigene Ermittlungsakte vernichten ließen. (…) Nachdem Hans Meiser dieses Produktionsvorhaben bei vielen großen Sendern bekannt gemacht hatte, hieß es, seine Formate passten nicht ins Programm. Kurz: Es gab keine Aufträge mehr. Warum nur? Quelle: Kopp Verlag Auszug von Udo Ulfkotte

  54. Ja, wir sind die Diener einer durch und durch verkommenen Flüchtlingswelle, die hier geradezu obszöne Forderungen stellt. Diese Menschen werden nie fragen, was sie für die Gesellschaft leisten wird. Nein, sie werden Leistungen noch und nöcher abfingern, wärend deutsche Langzeitarbeitslose nur fassungslos zuschauen können, wie sehr sie durch dieses schändliche Tun massivst benachteiligt werden.

    An dieser Stelle muss jedem vaterlandstreuen Deutschen das Messer in der Tasche aufgehen. Warum also sollte man noch die Systemparteien wählen, wenn sie sich lieber um fremde Nichtskönner weit über Gebühr kümmern, als die berechtigten Vorbehalte der deutschen Bevölkerung zu berücksichtigen?

  55. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Juwelier-Raeuber-zu-10-Jahren-Haft-verurteilt

    Die Schwurgerichtskammer stellte fest, dass sich der 33-jährige Veljko M. mehrerer Vergehen schuldig gemacht hatte: versuchter Mord an einem Polizeibeamten, bewaffneter Diebstahl und gemeinschaftlich verübter erpresserischer Menschenraub in Tateinheit mit schwerer räuberischer Erpressung. Der aus Serbien stammende Angeklagte legte ein Geständnis ab.

    ..

    http://www.bild.de/regional/berlin/hells-angels/rocker-erschiesst-familienvater-47659412.bild.html

    Ein Notarzt schafft es, Kadir D. so weit zu stabilisieren, dass er ins Krankenhaus Friedrichshain gebracht werden kann. Doch kurz nach Mitternacht erliegt D. seinen schweren Verletzungen.
    Er hinterlässt eine Frau, eine Tochter und einen kleinen Sohn. „Eine der Kugeln traf den Mann tödlich“, sagt Martin Steltner?(56), Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft.

    http://www.welt.de/vermischtes/article157955218/Polizei-sucht-nach-Mord-am-Kottbusser-Tor-Mehrfachtaeter.html

  56. #3 Drohnenpilot (05. Sep 2016 11:43)

    Alle ostdeutschen Bürger die SPD wählen, sollte man in westdeutsche Städte einladen, die von der SPD regiert werden.

    „Holiday in Colonia!“ Vielleicht an Sylvester?

  57. #75 Buntekuh:

    Er wollte den Deutschen in einem Nachrichtenmagazin Dinge präsentieren, die sie noch nie gehört hatten: Deutsche Minister im Bordell, Bundestagsabgeordnete als Kinderschänder und viele andere wahre Begebenheiten.

    Meiser wollte also das fortführen, was er in seinen Schmuddeltalks gemacht hat: anderen Leuten in die Unterwäsche gucken. Und dann musste seine Produktionsfirma creaTV Insolvenz anmelden, das ist die schnöde Wahrheit, weil zwei Investoren abgesprungen waren. Ulfkotte dürfte voll auf Meisers Erzählungen reingefallen sein. Schon der Leadsatz „Hans Meiser ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Fernsehmoderatoren“ ist Quatsch, Meisers große Zeit ist lange vorbei. Heute ist er „Kreuzfahrtdirektor“ auf der MS Hamburg:

    https://www.plantours-partner.de/ms-hamburg-reisen-mit-kreuzfahrtdirektor-hans-meiser.html

  58. #1 hoppsala (05. Sep 2016 11:42)

    Jeder normale Mensch weiss dass wir es nicht schaffen werden. Keine Obergrenze heisst dass alle kommen koennen, das ist Krieg gegen die eigene Bevoelkerung!
    Alle muessen wieder zurueck und der Islam/Koran muss verboten werden, Moscheen muessen abgerissen werden!

    ICH WILL ES AUCH NICHT SCHAFFEN – ich habe keine Lust, mich kaputtzuarbeiten, mich bis 80 plus marodezuschuften, das alles zu gedrückten Löhnen und mit Wahnsinnssteuern in Klasse I.

    Ich will das nicht schaffen. Ich will nicht nach einem Arbeitsleben voller Mühen und Plagen, voller Hetze und Stress als betrogener Armutsrentner Flaschen sammeln.

    Und das alles nur, damit junge kräftige Leute, die bestimmt niemals harte Dreckarbeit in Fabriken oder auf dem Bau verrichten werden, sich auf meine Kosten ein feines Leben machen können.

    Ich will das nicht schaffen. Ich will mich nicht verheizen lassen, nur damit Schatzsuchende in Designerklamotten sich ihren Traum vom lebenslangen leistungslosen Luxus erfüllen können.

    Für so eine Lumperei lasse ich mich nicht opfern.

    ICH WILL DAS NICHT SCHAFFEN!

  59. Hans Meiser schreibt absolut nichts neues. Wieder mal das Maerchen vom ach so Hilfs und Schutzbeduerftigen Fluechtling.Eine Frage Herr Meiser haben Sie sich diese Fluechtlinge mal genauer angesehen? In ueber 90%handelt es sich um junge kraeftige Maenner. Ein kleines Rechenbeispiel von 100 Asylbewerbern haben vielleicht 1 oder 2 einen Anspruch auf Gewaehrung von Asyl wenn man von den gesetzlichen Vorhaben oder Regelungen ausgeht.Hans Meiser schreibt politisch inkorrekt Er will sich nicht missionieren lassen weder in Glaubens noch in Kulturfragen. Aber Hr. Meiser uebersieht dabei das die Missionierunh unterstuetzt von der Bundesregierung bereits im vollen Gange ist. Ex Bundespraesident Wulff und Kanzlerin Merkel der Islam gehoert zu Deutschland. Bundespraesident Gauck fordert von uns verstaerkte Integrationsbemuehungen. Was im Klartext nichts anderes heisst wir sollen uns den ungebetenen Gaesten anpassen. Schoen das Sie JFK am Anfang ihres Artikels zitiert haben aber diese sogenannten Fluechtlinge wollen gar keine Gegenleistung erbringen. Einzig im fordern da macht denen so schnell keiner was vor. Da wird mal so ganz nebenbei die Unterkunft in Brand gesteckt weil der Schokoladenpudding alle ist oder man randaliert weil man zum Essen nicht rechtzeitig geweckt wurde. Aber dieses fordende wird von der Politik unterstuetzt. Ich erinnere an eine Politikerin der Gruenen die freiwillige Helfer gesucht hat um Asylbewerbern das Essen in den 5.Stock zu bringen weil der Aufzug defekt war. Bloss das in dieser Unterkunft junge kraeftige Maenner untergebracht waren oder noch sind. Vielleicht haben Sie auch uebersehen das in vielen Schulen und Kindergaerten im vorauseilenden Gehorsam Schweinefleisch vom Speiseplan gestrichen wurde. Also hoeren Sie auf mit Ihrem Geschwafel Herr Meiser. Ich habe nur einen Kritikpunkt in ihrem Artikel an Frau Merkel gefunden Ihr staendiges wir schaffen das. Aber das haben schon unzaehlige Andere vir Ihnen ktitisiert.

  60. #17 Viper

    Die muß mit Hammer und Meißel von ihrem Stuhl entfernt werden.

    Am einfachsten … per Betätigung der Spültaste.
    (:–)

  61. Manchmal wenn ich frühe mal Langeweile oder so hatte, hab ich auch mal RTL eingeschaltet. Richtig erinnern kann ich mich daran aber nicht mehr. Ich weiß aber, bei Meiser hab ich nur gedacht. Sensationshascherei. Was für ein Schrott. Einmal hab ich dann Bärbel Schäfer gesehen. Da war ein pickliger Prolet der meinte, dass Frauen sich in der Öffentlichkeit anständig anziehen sollten. Das wurde dann von einer in der Sendung dadurch gekontert, dass sie in BH (es wogte gewaltig) und Strapse die Sendung bestritt. Aber sie stand jedenfalls dazu, dass sie eine Frau sei. Also das war jetzt nicht Meiser, aber Meisers Vermächtnis.

  62. Wahre Worte von Hans Meiser. Aber seine Hoffnung ist so lange unberechtigt, wie die AfD nicht in Regierungsarbeit involviert ist.

  63. #5 Reiner Zufall; Da kann man nur sagen, gut gemeint ist das Gegenteil von gut gemacht.
    Der Typ spricht zwar manches was falsch läuft an, am Ende relativiert er aber alles.
    Das schlimmste für ihn war ja offensichtlich, dass bei der Beschwerde von dem Negerkönig die Kamera lief.

    #15 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod; Damals gabs auch noch Programmansager(innen). Das ist was, dessen Wegfall wirklich schade war.

    #16 Union Jack; Man nehme die Zahl mal Pi, dann kanns eventuell hinkommen, ist aber sehr wahrscheinlich immer noch zu wenig.
    Schliesslich waren im Januar schon 2,5Mio zugegeben da. Die tatsächliche Anzahl ist mindestens doppelt so hoch. Letztes Jahr genau um die Zeit wars, wie in München die Asylbetrüger von Teddibärenwerfen begrüsst und wie Filmstars hofiert wurden. Damals kamen an einem WE (also 2 Tagen) 40.000 allein in Mümnchen an. Also von wegen, die kamen mit Erikas Einladung an die faulen und siechen der ganzen Welt. So eineReise von gut 3000km über 2 Kontinente und wenigstens nem halben Dutzend Länder dauert schon ein paar Tage.

    #32 wertstoff21; Sei nicht undankbar, wenigstens habens die trotz bestimmt vieler Versuche nicht geschafft, die Grünen auf 5% zu hieven.

    #72 Dr. T; Genau meine Meinung, offensichtlich ist der Manipulationsversuch von ihm grandios gescheitert. Lediglich würde ich bei deiner Zahl, die abgeschoben gehört 1, ersatzlos streichen.

Comments are closed.