schoenbornKardinal Christoph Schönborn warnt davor, dass „Europa drauf und dran ist, sein christliches Erbe zu verspielen“. „Wird es eine islamische Eroberung Europas geben? Viele Muslime wünschen das und sagen: Europa ist am Ende“, sagte er am Sonntag im Wiener Stephansdom bei einer Feier zum kirchlichen Fest „Mariä Namen“, das als Dank für die Befreiung Wiens von den Osmanen vor 333 Jahren eingeführt wurde. „Gott hab‘ Erbarmen mit Europa und mit deinem Volk, das in Gefahr ist, das christliche Erbe zu verspielen“, sagte Schönborn laut Angaben der Erzdiözese Wien in seiner Predigt. Schon jetzt könne man diesen Verlust spüren, „nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem menschlich und religiös“, so der Kardinal. (Warum haben wir in Deutschland nicht solche mutigen Kardinäle, sondern nur Wellness-Woelkis?)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

124 KOMMENTARE

  1. Die Kirchen in Deutschland haben damals mit den Nazis paktiert und tun das heute wieder, jetzt mit den Multikulte-Toleranz-Nazis. Jedem hier empfehle ich, den örtlichen Seelsorger anzuschreiben, und ihm diese einfache Fragen zu stellen:

    „Beten Christen und Muslime zum gleichen Gott?“

    Dann nur noch wundern über Antworten, die so hanebüchen sind, dass man am Verstand dieser Seelsorger zweifelt.

  2. Hut ab vor diesem Mann!

    Alle Geistlichen die ich kenne reden übrigens genau so. Nicht öffentlich, weil sie wissen sonst an den roten Medien-Pranger gestellt zu werden.

    der Papst kann mir gestohlen bleiben, ich bleibe Katholik!

  3. #1 Wnn (15. Sep 2016 13:06)

    Stimmt nicht ganz.
    Die Katholische Kirche hat sich sehr lange dagegen gewehrt, sich den „Deutschen Christen“ anzuschliessen.
    Adolf Hitler war das Christentum ebenfalls ein Dorn im Auge, er hätte lieber den „Mohammedanismus“ gehabt.
    Seltsam dass ausgerechnet dieser heute importiert wird.

    das Christentum ist so etwas Fades -, so hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden Adolf Hitler 27.08.1942

  4. SCHNAUZE VOLL!

    Wir ziehen nach Mecklenburg Vorpommern!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wir (meine Familie /3 Kinder) haben es endlich satt hier in unserem degenerierten, kriminellen, Ausländer- und moslemverseuchten westlichen Bundesland. Wir ziehen demnächst nach Mecklenburg Vorpommern in eine sehr schöne und Ausländer- und moslemfreie küstennahe Naturgegend.

    Unsere Kinder sollen sicher und Moslemfrei aufwachsen und sich ein schönes sicheres Leben aufbauen.. Und das geht nun mal im entarteten westlichen Multi-Kulti-Kloaken-Städten nicht mehr.

    Unser Haus hier im Westen steht schon zum Verkauf und wir haben schon in MV den Kaufvertrag für das neue Haus unterschrieben. Wir alle wollen hier nur noch aus dem Westen weg.

    MV wir kommen und wir hoffen das die dortige AfD noch stärker wird und unsere Interessen vertritt..

    Arbeiten kann ich und meine Frau auch von zu Hause oder bin auch viel auf Reisen.

  5. Diese Musels sind schon ein bisschen behämmert, wir haben noch keine einzige Kugel auf sie abgefeuert und die reden schon vom Sieg. Mit dem Zudrehen vom Geldhahn werden wir sie dazu bringen uns anzugreifen, danach werden in Europa nicht mehr viele Pädophilen-Verehrer übrig bleiben.

  6. Mir ist dieses Kapitel „Importkirche“ gelaufen.
    Orientalischer Betrug hat bei mir ausgedient, weil erkannt als schizoid.
    Realitätsverzicht und Empathieverlust wird aufoktrojiert, das ist religiöse Schizophrenie.
    Kein solch behaupteter Gott existiert, sondern wird den Menschen eingeredet, daher Schluss mit lustig!
    Der Ch. Schönborn ist auch nur ein Schönredner.

  7. …weil die Kirchen besonders von der sog. Flüchtlingskrise profitieren, als Teil der Asyl- & Sozialindustrie.
    Woelki ist da nur eine besonders exponierte Figur, es gibt genug solcher Typen in der Riege der „Gutmenschen“.
    Mit Glauben hat das wenig zu tun, eher an einen Tanz um das goldene Flüchtlingsboot (resp. Kalb).

  8. Ich veerstehe nicht, dass die Eliten Österreichs in Bezug auf die Islamisierung Europas und die uns überrollende Völkerwanderung (in unsere Sozialkassen), so vernünftig und überzeugend argumentieren, während unsere Pseudoeliten lediglich vaterlandsverräterische Schoten emittieren (gern auch mit Körpersprache unterstützt: gehobener Mittelfinger).

  9. Gute Nachricht auch aus Great Britain: Hassprediger Anjem Choudary muss fünfeinhalb Jahre lang in den Bau, weil er offen für den „Islamischen Staat“ Reklame macht. Er darf als einer der Ersten den neuen Isolationstrakt im Frankland Hochsicherheitsgefängnis bei Durham im hohen Norden des Landes beziehen. In Frankland und sieben anderen englischen Gefängnissen sollen islamische Extremisten ab sofort von ihren Mitinsassen räumlich getrennt werden, um die Gefahr der Agitation zu vermindern. In England und Wales machen Moslems 5,4% der Bevölkerung, aber laut FAZ 15% der Gefängnisinsassen aus.

    Choudary ist einer mit typischer Islamistenkarriere: In einem Londoner Vorort als Sohn pakistanischer Eltern geboren durfte er alle Segnungen des Westens genießen, Jura-Studium inclusive. Er ließ sich als Anwalt nieder, gründete eine Familie, alles lief normal – bis er 1996 Scheich Omar Bakri in einer Woolwich-Moschee traf, von da an ging’s fundamentalistisch bergab. Heute lebt Choudary, 49, auf Kosten der Steuerzahler und nennt Großbritannien „dreckig“, seine Forderung an die Glaubensbrüder: „Habt mehr Kinder und die Muslime können das UK übernehmen. Wir integrieren uns nicht in das Christentum, eines Tages werdet ihr euch in das islamische Schariarecht integrieren. In einem islamischen Staat werden Nichtmuslime Markierungen tragen müssen, um zu zeigen, wer sie sind: Kuffar. Wir werden nicht nach Größe, Rasse oder Aussehen diskriminieren, sondern nach dem Glauben.“

  10. #7 Verwirrter (15. Sep 2016 13:17)

    Nun als erstes werden wohl die Agent Provocateurs auf den Barrikaden erscheinen.
    Wir sollten uns nicht verwirren lassen und sine ira et studio wachsam bleiben. Provokationen schaden nur. Mann muss nicht über jedes Stöckchen springen, was einem hingehalten wird.

  11. OT

    Feige, hinterhältig, ohne Grund: da passt nur eine Vermutung…

    Nach einem Angriff eines bislang unbekannten Mannes auf eine schwangere 45-Jährige im niederbayerischen Kirchroth bei Straubing sind sowohl die Frau als auch ihr ungeborenes Kind gestorben.

    Der bislang unbekannte Täter war mit einem gefährlichen Gegenstand auf die Frau losgegangen. Ihr Ehemann fand sie und rief einen Notarzt. Warum es zu der tödlichen Attacke kam, ist bislang völlig unklar.

    Nationalität des Täters?? Darf man raten…

    http://www.gmx.at/magazine/panorama/bayern-schwangere-ungeborenes-baby-unbekanntem-getoetet-31885314

  12. ach … jetzt auch die katholische Kirche?

    Das einzige, was ich von denen brauche ist das schwarze Kreuz auf meiner Fahne und meinem Schild, weil dieses Zeichen die Wilden kennen!

    Reconquista!

  13. #11 Wnn (15. Sep 2016 13:26)

    Genau, trotzdem sehe ich in „paktieren“ und „ergeben“ einen erheblichen Unterschied.

  14. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  15. Dieser religiöse Rotz kotzt mich immer mehr an! Warum sind die Leute nur so dumm, an irgendeinen Übervater zu glauben?

    Im innersten verstehen die Machtmenschen sich aber prächtig!
    #
    #
    „Sind alle Gläubige“

    Baris Dompfarrer feiert islamisches Opferfest mit 2.000 Moslems

    BARI. Der Dompfarrer des italienischen Bari, Don Franco Lanzolla, hat am Montag gemeinsam mit rund 2.000 Moslems das islamische Opferfest gefeiert. „Wir sind alle Gläubige, jeder hat eben seinen Weg gewählt: das Evangelium oder den Koran“, sagte der Geistliche. Das Fest fand in einer Halle auf dem Messegelände von Bari statt, berichtete die italienische Tageszeitung La Repubblica.

    An dem Gebet nahmen auch der Direktor der Cartias der Diözese, Don Vito Piccinonna, sowie der zuständige Kulturstadtrat, Silvio Maselli, teil. „Wir sind ein Gesicht, eine Rasse und das gleiche Meer“, gratulierte Maselli zur Feier. Geleitet wurde sie vom Präsidenten der Gemeinschaft der Moslems in Italien, Sharif Lorenzini…

    weiter dort:

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/baris-dompfarrer-feiert-islamisches-opferfest-mit-2-000-moslems/

  16. So, und nun vergleiche ich den Österreicher mal mit seinen deutschen Kollegen.

    Hat der ein Gehirn wie Einstein? Ist er seherisch oder hellsichtig begabt? Genoss der Österreicher eine andere Schulbildung wie seine Kollegen?

    Nein? Stimmt, nein!

    Der hat nur seinen gesunden Menschenverstand, seine Kombinationsgabe und seine objektive Sicht auf seine Umwelt, sowie seinen Anstand und politische Neutralität behalten und sich nicht zum Sprachrohr der Politik gemacht, wie zum Beispiel „unser“ Wölki, der einheitsparteiliche Parolen abspielt, während er ums Goldene Kalb Kolonistenboot herumtanzt.

    Respekt!

  17. Siehe Bautzen, wenn sich couragierte Bürger asylfordernden Gewalttätern entgegen stellen, dann sind sie rechtsextremer „Mob“. Wenn die Polizei mit Flaschen und Steinen von Asylforderern attackiert wird, dann hat die Polizei „eskaliert“.

    Immer das gleich Spiel. Lange kann man das Volk nicht mehr für dumm verkaufen können, denn wir sind das Volk, nicht die vom Toleranzismus korrumpierten Eliten.

    Toleranzisten gehen mir auf den Wecker, weil ihnen wirklich jede Unwahrheit Recht ist, um die Welt so hinzufälschen, dass es ihrem selbsthassenden Weltbild entspricht und gewalttätige Gäste unseres Landes entschuldigt.

    Jesus hat Zurückhaltung gepredigt aber nicht das totale Pharisäertum.

  18. Bautzen (Aktualisierung)

    Gestern Abend haben die Migranten die Polizei mit Holzlatten, Steinen und Flaschen in Bautzen attackiert.

    http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/9142806/-es-reisen-rechstradikale-nach-bautzen-/as-shortClip.html

    Radio Lausitz:
    „70 Polizeieinsätze seit März“
    „Am Di. wurde ein 22-Jährige von einem Asylanten mit einer Bierflasche attackiert, erlitt schwerste Verletzungen“

    Der Bürgermeister will Teile der Scharia in der Stadt umsetzen und verlangt ein Alkoholverbot.

  19. #18 Christ&Kapitalist (15. Sep 2016 13:34)
    #11 Wnn (15. Sep 2016 13:26)

    Genau, trotzdem sehe ich in „paktieren“ und „ergeben“ einen erheblichen Unterschied.

    Ergeben ist für mich ebenso paktieren, passives zwar, aber ebenso schlimm. Wobei ich fairerweise sagen muss, dass es schwer war damals eine klare, menschliche Linie durchzuziehen. Letzten Endes steht ja immer das Gebot von Jesus: „Gebt des Kaisers was des Kaisers ist.“

  20. #12 Heta
    +++ Anjem Choudary
    —–
    Das dieser Hassprediger weggesperrt wird ist tatsächlich mal eine gute Nachricht.

    Das was er sagt meint er todernst und mit ihm viele, viele Mohammedaner weltweit. Sie wollen sich nicht einfügen. Sie wollen sich nicht integriere. Sie wollen sich nicht assimiliere. Sie wollen Übernehmen. Sie wollen herrschen.

  21. Die Kirche, die Deutsche chr.? Kirche:

    Ihr schaut ZDF Nachrichten?, das HEUTE Journal? Das hat ja vor 1,5 – 2 Jahren ein neues Studio und Aufmachung bekommen. Irgendwas um die 30 Mio. „Gebührenservice“ Gelder. Neue Weltkarte, die im Hintergrundbild läuft, war da mit bei.

    Ihr seht alles, die kleiste griechische Insel, Lampedusa, die Kap Verden, die kanarischen Inseln, Azoren, usw.
    TOLL !

    Doch so hoch ihr den Zoom fahrt : unter Italien, Sizilien … da ist nichts!
    Ein Mitgliedsstaat der EU, mit Euro als Währung wird nicht angezeigt.

    Warum ?

    Vielleicht deshalb: http://www.ourtravelpics.com/malta/malta_247.jpg

    Man betrachte die Jahre 870 – 1530 in der maltesischen Geschichte.

    Auf der Hafenrudfahrt, wenn ein Schiff der maltesischen Marine passiert wird, bekommt man klipp und klar auf Englisch, Deutsch und Französisch gesagt „… ist dazu da, Illegale abzudrängen“.

    Die Osterprozessionen sind sehr zu empfehlen. Ebenso die schönen, fast prunkhaften Kirchen.

    Hilfsbereit, christlich ist jeder dort. Man braucht kein maltesisch – mit englisch kommt man bestens durch.

    Nur eins habe ich bei den Besuchen dort nie gesehen, weder tags, noch nachts. Schleiereulen und Männer die im Nachthemd durch die Gegend laufen.

  22. #12 Heta (15. Sep 2016 13:27)
    Gute Nachricht auch aus Great Britain: Hassprediger Anjem Choudary muss fünfeinhalb Jahre lang in den Bau, weil er offen für den „Islamischen Staat“ Reklame macht.

    Gut, dass diese Visage aus dem Verkehr gezogen wurde. Selten war jemand so unverfroren direkt agitierend, direkt aus den Kellern der Hassreligion, für die man auch in Deutschland sehr bald neue Hochsicherheitsgefängnisse anlegen muss, um diesem Wahnsinn Einhalt zu gebieten.

  23. http://www.t-online.de/wirtschaft/altersvorsorge/id_79001044/rente-faellt-laut-andrea-nahles-auf-unter-40-prozent-des-einkommens.html

    Hier droht niemandem Altersarmut und das hat auch nix mit nix zu tun!!!!!!

    Ich sage Euch Biodeutschen, wenn Ihr die Lasten dieser linksfaschistischen Regierung nicht mehr ertragen könnt: Ausweis wegwerfen und arabisch stammelnd Asylantrag stellen!!!!!!!!!

    Hier wird jedem geholfen, der nicht europäisch Nazi aussieht!!!

    Also rein mit der Schuhcreme ins Gesicht und gehen wie ein Ägypter,ähm sorry, Syrer…

  24. OT aber aktuell :
    Jetzt gleich PK zu Bautzen, z.B. auf n-tv.
    In den 13h-Mittagsnachrichten des Senders und sogar im Spargel wurde zugegeben, daß die „Flüchtlinge“ die Polizei angegriffen haben.
    Die Programm-Homepage von n-tv wurde noch nicht entsprechend upgedated.

  25. „Kardinal Christoph Schönborn warnt davor, dass „Europa drauf und dran ist, sein christliches Erbe zu verspielen“.

    Nicht nur das christliche Erbe wird verspielt, sondern Europa im Ganzen ist der Einsatz und daran sich zu verlieren.

    „Wird es eine islamische Eroberung Europas geben? Viele Muslime wünschen das und sagen: Europa ist am Ende“

    Eine stille Eroberung ist längst im Gange, sie findet unter der Oberfläche der Gleichgültigkeit statt. Trotzdem besteht noch Hoffnung, denn Gottes Mühlen mahlen bekanntlich langsam aber sicher!

    † † †

  26. Es ist doch ganz einfach, die Gottheiten der verschiednen „Religionen“ einzuordnen:
    Die Christen schicken ihre Gebete (kniend/bittend) gen Himmel und die Bückbeter eben bückend mit Ar§ch gen Himmel in Richtung Hölle!

    Mein Gott, wie ich diese Kreaturen mitlerweile verachte und sogar hasse. Ständig diese obskuren Forderungen, die ofmals gegen die eigenen Gestezte im Lande gehen und dann dieses teuflische Lächeln im Gesicht, wenn sie sich mal wieder mit Hilfe unserer verblendeten Justiz im Recht wähnen. Ich könnte nicht nur ins Essen Kotzen…..

    Das wird nie was mit Nachbarn Freundlichkeit oder Integration! Das endet alles mal sehr blutig.

  27. Weiß jemand, was wirklich in Bautzen passiert ist. In verschiedenen Medien kann man zwischen den Zeilen lesen, dass Gewalt von Asylanten ausging, und diese auch die Polizei angegriffen hat haben. Die meisten Medien habe wieder ihre linientreue Darstellung: Rechtsradikale greifen Asylanten an !

  28. Da können sich die die meisten Bischöfe, Pfarrer etc. (beider christlicher Konfessionen) ein Beispiel nehmen.
    Oder gehört Aufrichtigkeit und Wahrhaftigkeit nicht mehr zu den christlichen Tugenden?
    Sind das eigentlich alles Masochisten?
    Die sind doch auch und vor allem dran, wenn es hier richtig zur Sache geht seitens des Islam!
    Oder meinen die wirklich, wenn sie sich mit dem Islam gutstellen, dies würde ihnen irgendwann hoch angerechnet, sie würden von den Scharia-Henkern verschont werden, weil sie so nett zu denen waren?!
    Oder werden sie dann sogar elegant und unauffällig die Seiten wechseln? – Nach dem Motto: „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“ – oder neudeutsch: wer mich bezahlt, dem werde ich treu dienen?

  29. @ #33 Christ&Kapitalist

    Grade bei den Protestanten gab es Hilfe für Hitler. Nach 1945 entstand darus die EKD.

  30. #14 dwarsdryver
    Wenn wir den Geldhahn zudrehen werden die Musels Vollgas geben. In ihrer Wut werden sie uns hoffentlich von einem Grossteil unserer Gutmenschen befreien. Die toten Gutmenschen werden als Grund für die Gegenoffensive herhalten, somit haben sich auch Gutmenschen für einmal nützlich gemacht.

  31. #24 Made in Germany West (15. Sep 2016 13:43)
    Vorsitzender des Zentralrats der Muslime: „Die AfD ist verfassungswidrig“
    —–
    Und der Zentralrat der Muslime ( hahahahaha) ist demokratisch.

    Übrigens: über wen wir noch nicht sprachen ist Imam Gülen mit seiner Hizmet-Bewegung. Der sagt „die Demokratie ist die beste Regierungsform“ und verschweigt „um die Scharia durchzusetzen.“

    Scharia durchsetzen? meint Alleinherrschaft der Mohammedaner, weltweit, unter Führung der Imame. Gülen macht es nur subtiler, gehört aber genauso eingebuchtet wie dieser Chouadry.

  32. Konstantin „Koksnase“ Wecker hat sich mal wieder über die AfD ausgelassen. Hier ein schöner Kommentar:

    “ Sehr geehrter Herr Wecker, ich habe Sie für intelligent gehalten. Schimpfen, meckern und mit VerbalScheiße schmeißen ist zu primitiv für Sie (dachte ich). Die AfD vertritt eine Meinung, die uns als deutsches Volk angeht! Ich bin kein AfDler, aber ich höre hin – Sie picken nur etwas raus, um zu stänkern! Schade. Ich schwöre ihnen: Der Islam, nicht die AfD ist der Faschismus, der uns bedroht und – wie es aussieht – auch besiegen wird. Quelle: Koran und Verhalten vieler Muslime gegenüber unserer Gesellschaft. Ich bin auch gegen den Kapitalismus. Sie waren mir ein wichtiger Kraftspender. Aber im Augenblick geht es ums nackte Überleben der europäischen Nationen und Kulturen. Ich bin auch Liebhaber der deutschen Sprache und finde, dass man die Worte nicht nach ihrem Pejorativ, sondern nach ihrer Urbedeutung werten sollte! Somit empfinde ich „völkisch“ als Ausdruck für nationale Kultur und Geschichte, Selbstbewusstsein und auch ein gewisser Stolz eines Volkes auf seine Nation! Wir deutschen Bürger sind keine Nazis, die schuldig, schuldig, schuldig sind, wie die Merkel uns einzureden versucht.“

    https://www.facebook.com/Konstantin-Wecker-111564412194266/

  33. Sollten in der Kirche noch nachdenke Leiter vorhanden sein???
    Es scheint so!

    Es wird Zeit, daß diese unter dem Deckmantel „Flüchtling“ hier eindringenden musl. Invasoren
    samt und sonders wieder rausgeworfen werden!!!!

  34. Vermutlich wird dem guten Mann jetzt die Staatsanwaltschaft auf den Pelz rücken … Michael Stürzenberger hat ja auch schon unangenehme Erfahrungen mit der öster. Justiz machen müssen.

    Unabhängig davon:
    Die deutschen Katholiken sollten endlich aufstehen gegen den Asyl-Kommerz und die Migrations-Geldmacherei der katholischen Kirche in Deutschland, die ein großer Spieler im Magrations- und Asylbusiness ist.

  35. Franz Lackner, der kath. Bischof von Salzburg, ist mir in einer Talkrunde als kritisch-nachfragend positiv aufgefallen. Österreich ist noch nicht verwölkt!

  36. Wenn Erdowahn,mit seiner Merkel im Darm,seine Visafreiheit bekommt,dann wird er die sg.Demokratie in Deutschland so richtig schön von hinten nehmen.
    Allllaaaaaaaaahhhhhhhh….

  37. Der Papst ist ein Kommunist. So wie es in Südamerika üblich ist bei Führungskräften. Denkt an Chavez, Maduro (Venezuela), Morales (Bolivien), Lula, Dilma (Brasilien), Kirchner (Argentinien).

  38. Die Kirchen in Deutschland sind nichts anderes, als milliardenschwere Konzerne, die unverdient an Michels Steuersäckel hängen, wie die Kletten!
    Die müssen der Politik und den Medien so in den Allerwertesten schleimen, um nicht Gefahr zu laufen, dass der Geldsegen eines Tages versiegt.
    Für unverhältnismäßig viel Geld verlieren die meisten Menschen Anstand, Würde und Stolz und verkaufen sogar ihre Seele, wie diese Pfaffen!

  39. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die öffentliche Meinungsbildung in dieser Sache längst abgeschlossen ist. Hören wir also auf, uns täglich den „täglichen Einzelfall“ zu berichten, sondern gehen wir über, laut und unüberhörbar zu fordern:

    „Deutschland muss von Scheinasylanten, Wirtschaftsnomaden, Kriminellen und Linken gereinigt werden! Grenzen zu! Das ganze Pack raus hier!

    Das ist der Kern des Problems und den lösen wir nicht, indem der Gospelchor gegen die Kopfabschneider singt, sondern indem fähige Männer und Frauen ihre/unsere Heimat von dieser Mischpoke befreien.

    Steht endlich auf! … noch sind wir ca. 50 Millionen vernünftige Deutsche!

  40. Merkel beleidigt die Wähler der AfD mal wieder als Protestwähler und spricht ihnen damit jegliche politische Urteilskraft ab.
    Weiterhin ignoriert sie, dass die Menschen keine Islamisierung Deutschlands wollen und schwafelt stattdessen davon, dass beim Wohnungsbau und der Kita-Förderung nichts gekürzt wurde. Damit beweist sie, dass sie entweder nicht fähig ist die tatsächlichen Probleme zur Kenntnis zu nehmen oder aber sie will sie gar nicht zur Kenntnis nehmen.

    http://www.bild.de/bildlive/2016/11-merkel-47836262.bild.html

  41. OT

    Tiefschlag gegen Merkel

    Petry hält der Kanzlerin ihre Kinderlosigkeit vor

    „Tiefschlag gegen die Kanzlerin: Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry geht Angela Merkel (CDU) erstmals persönlich an und zielt dabei deutlich unter die Gürtellinie.“

    Treffer! Versenkt!
    Denn diese kinderlose, hirnlose Unperson ist schlichtweg unerträglich geworden.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_78996732/frauke-petry-haelt-angela-merkel-ihre-kinderlosigkeit-vor.html

  42. @ #24 Made in Germany West (15. Sep 2016 13:43)

    Der korantreue Aiman Mazyek schließt von sich auf andere. Gerade hat er sich doch mit seinem Muslimbruderschafter Mohammed Khallouk blamiert:
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/verfassungsschutz-beobachtet-islam-verband/

    Mazyek-Blog-Kloran, islam.de:

    5;51 „O die ihr glaubt, nehmt nicht die Juden und die Christen zu Schutzherren! Sie sind einer des anderen Schutzherren. Und wer von euch sie zu Schutzherren nimmt, der gehört zu ihnen. Gewiß, Allah leitet das ungerechte Volk nicht recht.“

    40;35 „Diejenigen, die über Allahs Zeichen streiten, ohne eine Ermächtigung erhalten zu haben, – welch schwerwiegende Abscheu erregen diese bei Allah und bei denjenigen, die gläubig sind.“

    48;29 „Muhammad ist Allahs Gesandter. Und diejenigen, die mit ihm sind, sind den Ungläubigen gegenüber hart, zueinander aber barmherzig.“

  43. #47 Haremhab (15. Sep 2016 14:12)

    Also der Papst ist sicher ein Sozialist!

    Aber ich würde nicht behaupten, dass (zb.) Augusto Pinochet, Rafael Videla oder Juan Carlos Varela Kommunisten, geschweige den Linke sind.

    Von denen könnten wir noch viel lernen, vor allen im Umgang mit den Linken.

  44. Merkel:

    „Es werden überall Kraftfahrer gesucht.“

    Hat Daimler-Benz nicht vor kurzem den selbstfahrenden LKW vorgestellt, der ohne Fahrer über die Autobahn rollt.

    Hat der Bahnchef nicht vor kurzem erklärt, daß die Züge heute schon ohne Lokführer auskommen würden.

    Plant „Uber“ nicht Taxis, die ohne Chauffeur Fahrgäste durch die Stadt fahren werden.
    _______________________

    Das wird alles kommen, da brauchen wir uns keine Illusionen machen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158160682/Kraftfahrer-gesucht-Merkel-gibt-Fluechtlingen-Tipps.html

  45. Na ja, ein Bautzner wurde lebensgefährlich an Rücken und Hals verletzt, bevor seine Deutschen Landsleute reagiert haben.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bautzen-fluechtlinge-und-rechte-gehen-aufeinander-los-a-1112393.htm
    Eine ausgangssperre für die Kuffnucken ist sicherlich sinnvoller als die Pozilei dafür zu verwenden 3 Asylantenheime rund um die Uhr zu bewachen!
    He, du Bürgermeisterlein von Bautzen:
    wach mal auf und sorg in Deiner Stadt für Ruhe. Pass auf, dass die zugereisten Kuffnucken aus Gross-Elendistan sich anständig benehmen, dann gibt’s auch keinen Grund für unbescholtene Bürger ihren Landsleuten nothilfe zu leisten. Wenn sich die Kuffnucken dann gegenüber dem Büttel mit Latten und Glasflaschen „bemerkbar machen“ Dann müsst ihr denen mal kräftig in den Arsch treten! Dann ist Ruhe. Wer sich wie in Afrika verhält, der hat Sehnsucht nach dem „Schwarzen Kontinent“. Sorgt dafür, dass die Sehnsucht gestillt wird, aber dalli-dalli!
    H.R

  46. Da ist er aber früh dran, der Herr (von) Schoenborn!
    Das und vieles mehr haette er schon vor Jahren sagen muessen, gerade als Kardinal von Wien!
    Aber bevor der Klerus die ganze Wahrheit sagt, versuchen sie sich immer noch irgendwie durchzulavieren.

  47. Kardinal Christoph Schönborn warnt also davor, dass „Europa drauf und dran ist, sein christliches Erbe zu verspielen“. „Wird es eine islamische Eroberung Europas geben? Viele Muslime wünschen das und sagen: Europa ist am Ende“, sagte er am Sonntag im Wiener Stephansdom bei einer Feier zum kirchlichen Fest „Mariä Namen“, das als Dank für die Befreiung Wiens von den Osmanen vor 333 Jahren eingeführt wurde.

    „Gott hab‘ Erbarmen mit Europa und mit deinem Volk, das in Gefahr ist, das christliche Erbe zu verspielen“, sagte Schönborn laut Angaben der Erzdiözese Wien in seiner Predigt. Schon jetzt könne man diesen Verlust spüren, „nicht nur wirtschaftlich, sondern vor allem menschlich und religiös“, so der Kardinal.

    Genau besehen windet er sich um klare Stellungnahmen äußerst geschickt herum. Liest man diese Zeilen ohne viel mitzudenken, könnte man meinen, Schönborn hätte seine Position geändert.

    Nein, stimmt absolut nicht.

    Er ist ein Linkskathole widerwärtigster Art, ein Islamversteher und Appeaser!

    Glaubt diesen heuchleischen Pfaffen kein Wort! Sie spüren nur, wenn der Wind sich dreht und biedern sich dem Zeitgeist an. Oder hat man die Lobhudeleien der Pfaffen für den „Führer“ schon vergessen?
    Oder den Vater der IM Erika, der ganz verzückt vom Bolschewismus war und in die DDR emigrierte?

    Offenbarung, 3, 15-16: Ich weiß deine Werke, daß du weder kalt noch warm bist. Ach, daß du kalt oder warm wärest! Weil du aber lau bist und weder kalt noch warm, werde ich dich ausspeien aus meinem Munde.

    Speit sie aus, die Pfaffheit!

  48. Was ist denn da in Bautzen los? Rechtsextremer Mob attackiert verängstigte unschuldige traumatisierte Schutzsuchende.

  49. Ja, einer von Wenigen die begriffen haben was vor sich geht. Dazu braucht man die Größe um es mitzuteilen. Das können nur, wie wir hier auf dem Foto sehen, Geistig hochgestellte, charakterfest, unbestechliche und willensstarke Leute. Eben keine die die Hosen voll haben.

  50. Was ist denn da in Bautzen los? Rechtsextremer Mob attackiert verängstigte unschuldige traumatisierte Schutzsuchende.
    ————–
    Wenn sich mehr als drei Deutsche zusammentun um sich mal zu wehren,sind das automatisch,sich zusamenrottene Rechte.

  51. Weil Mut und die Deutschen nicht zusammenpasssen. Sie hängen ihr Mäntelchen in den jeweiligen Wind, wovon sie sich gerade einen Vorteil versprechen, auch wenn er noch so klein ist oder im Grunde nichts bringt. Aber dem gemeinen Volk zuzutimmen, das bringt der sog. Autoritätsmichel nicht fertig, lieber würde er sich die Zunge abbeissen.

  52. Kardinal Christoph Schönborn warnt davor, dass „Europa drauf und dran ist, sein christliches Erbe zu verspielen“
    ———-
    Während in Deutschland die Kirchenfürsten auf dem islamischen Weg sind, gibt es auch andere die auf den richtigen Weg sind, da kann sich leider auch der Papst ein Beispiel nehmen und muss sich in seinen eigenen Bereich nicht auch noch die Suren um die Ohren hauen lassen, sonst gehts ihm mal wie dem Boss der Vatikanbank.

  53. CSU würde absolute Mehrheit verpassen
    Die absolute Mehrheit der CSU in Bayern wackelt. Einer aktuellen Umfrage zufolge würden derzeit fünf weitere Parteien in den Landtag einziehen – darunter auch die AfD.
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9143252/csu-wuerde-absolute-mehrheit-verpassen.html

    Regen trifft auf islamisches Fest: Blutfluss färbt Straßen rot
    Was passiert, wenn starker Regen die Straßen flutet und das traditionelle islamische Opferfest aufeinander treffen? Dann verwandeln sich Dhakas Straßen in einen roten Fluss. Grund ist das viele Blut, das für Opfergaben geflossen ist.
    http://www.n-tv.de/panorama/Blutfluss-faerbt-Strassen-rot-article18646471.html

  54. OT:

    Ich frug mich jüngst, warum die USA (als wichtigste Siegermacht des II. Weltkriegs) es eigentlich dulden, dass große Teile Europas, vor allem Deutschland, von Linksradikalen, von alten Seilschaften der ehem. DDR politisch bestimmt werden.

    Gerade ging mir ein Licht auf.

    Was ging es uns gut im alten Westdeutschland! „Die anderen“, die „Ossis“ hatten die DDR.

    Genau das muss das Gedankengut in Regierungskreisen der USA sein, egal, ob unter Bush oder Obama:

    „Die anderen“ sind in der Ideologie gefangen.

  55. Bautzen
    Zeugen berichten, daß der Streit von den „Flüchtlingen“ ausgegangen ist.
    —————–
    Also so wie immer!

  56. Europ. Zivilisation ist nicht aus christich oder jüdischer Kultur hervorgegangen, sondern trotz dieses Einflusses, welcher die Weißen zu karger Lebensführung und Widerstand gegen Schmarotzer aller Kategorien gebracht hat. Wenn ein Madersberger mit seiner Nähmaschine zufuss aus Tirol nach Wien zum Kaiser nach Wien gewandert ist, oder der Forstadjunkt Ressel die Schiffschraube gegen alle Magnaten zum Erfolg gebracht hatte, biszu Kaplans Turbinenerfindung, oder den Erfinder des Dieselprinzips Rudolf Diesel, oder
    Markus Einzylinder- Motorwagen oder Porsches Radnaben-Automobil – waren alles Weiße. Diese Liste ließe sich noch endlos lange fortsetzen.
    Diese alle Geistesleistungen haben nicht im Orient stattgefunden, woher das Religionsgeschwaafel herstammt, sondern sind in EUropa erbracht worden.
    Das möchte heute gerne diese Merkel mittels des CKP zunichte machen.

  57. Die verschiedenen Ansichten, die hier geteilt werden, sind schon interessant.

    Auch wenn man unterschiedliche Ansätze sieht, im Grunde sagen die meissten dasselbe.

    Was jedem auffällt, ist das Kriechertum der Buchreligionen. Egal welche.

    Glauben gibt es nur einen, die Darstellungen davon, also die Religionen, allerdings viele.
    Viele setzen Religionen mit Religio gleich, ein anderer Ansatz trifft es besser:
    RE – LIGA (Wiederholung einer Vereinigung)
    also eine Kopie des Glaubens.

    Dieser ursprüngliche Glauben war uns Altgläubigen früher allen eigen. Wer hat ihn bis heute bewahrt?

    Indien und Tibet, ein paar Slawen und ein paar Germanen.

    Wir knieen oder bücken uns nicht! Es gibt keine Sünde, es gibt Fehler, aus denen wir lernen müssen, um Gott in uns zu finden, um ihm gleich zu werden. Wie soll er uns sonst überhaupt wahrnehmen?
    Nehmen wir die Ameise war, die zu uns ruft?

    Mein Stammesgott ist Donar.
    Er hat mich gelehrt, aufrecht und aufrichtig zu sein.

  58. „Ich habe vier Kinder, Angela Merkel hat keine,“ so die AfD-Chefin im „Stern“. „Kinder veranlassen einen, über den eigenen Lebenshorizont hinaus zu sehen. Und das tut Merkel eben nicht.“

    Kinder sind deutlich unter der „Gürtellinie“

    „Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry geht Angela Merkel (CDU) erstmals persönlich an und zielt dabei deutlich unter die Gürtellinie.“

    Wieviele Kinder hat diese Kanalgeräumte Gürtellinie denn schon zu Engelein gemacht?
    Dürfen wir wissen wieviel „Zukunft“ die Dame schon aus dem Weg geräumt hat?

    Ist es „Tabu“ nach der moralischen Gürtellinie der selbsternanten Kaiserin zu fragen?…oder schon „Kriminell“

  59. Endlich einmal ein Kirchenmann der den Durchblick hat. Die anderen Pfeifen kann man ganz klar vergessen. Und da ist es egal welchem Verein die angehören, Evangelisch oder Katholisch . Da ist er wirklich einer der wenigen die nicht im Hindern des Islam stecken und schon islamversifft sind.

  60. Muslime wollen die „Eroberung“ Europas?
    —————————————
    Was würde denn passieren, wenn die Muslime Europa erobern würden? Es würde nichts, rein gar nichts mehr funktionieren, es gäbe nur noch Korruption, Vertragsunsicherheiten, Termine würden nicht mehr eingehalten, Flughäfen, Bahnhöfe und der ÖNV würde zusammenbrechen. Es würde alles versanden. Parkanlagen würden veröden, Rasenflächen würden mit Müll verunstaltet und die Verwaltung würde nicht mehr funktionieren. Alles würde nur noch aggressiv und gewaltbereit angegangen. Es würden nur noch Höchststrafen – auch für nichtige Anlässe – verteilt, und die akademische Elite wäre schon längst nicht mehr im Lande. Was also würden sie durch die „Übernahme“ erreichen? NICHTS, REIN GAR NICHTS! 🙂

  61. @ #58 Sebastian Feltel (15. Sep 2016 14:13)

    …sondern gehen wir über, laut und unüberhörbar zu fordern:

    „Deutschland muss von Scheinasylanten, Wirtschaftsnomaden, Kriminellen und Linken gereinigt werden! Grenzen zu! Das ganze Pack raus hier! …

    Steht endlich auf! … noch sind wir ca. 50 Millionen vernünftige Deutsche!

    Ich liebe solche Aufrufe!

    Wo stehst Du?
    Wo verteilst Du Flugblätter? Wie viele bisher?
    Wo sieht man Dich auf der Straße? Wie oft?
    Wie viel geld hast Du bisher gespendet, Mitglieder/Stimmen geworben?

  62. zwischen wollen und können ist ein haushoher Unterschied. Abgesehen davon, Schönborn war im Vorjahr der erste der ununterbrochen welcome geschrien hat – als der unsägliche Feigmann – die Grenzen zu Ö aufgerissen hat, und jeden Verbrecher ohne Ausweis reinließ.

  63. #30 Made in Germany West (15. Sep 2016 13:43)

    Vorsitzender des Zentralrats der Muslime: „Die AfD ist verfassungswidrig“
    ———————————————-
    Es scheint selbst dem Wüsten- und Surensohn Mazjek zu heiß in Deutschland zu sein. So ein dämliches Geschwätz glaubt lediglich die Gemeinde der Surensöhne, die hinreichend Erfahrung mit Lügen und Betrügen haben – ein aufrechter Deutscher kann darüber nur lachen!

  64. Schönborn hat eben, im Gegensatz zu vielen Repräsentanten unserer deutschen Volkskirchen – oha,schon wieder so ein „völkischer“ Begriff wie Volkswagen und andere – begriffen, daß ihm, wenn die Scharia erstmal das Zepter schwingt, als einem der ersten der Hals abgeschnitten wird.

  65. #78 Blue02 (15. Sep 2016 14:49)

    Ich frug mich jüngst, warum die USA (als wichtigste Siegermacht des II. Weltkriegs) es eigentlich dulden, dass große Teile Europas, vor allem Deutschland, von Linksradikalen, von alten Seilschaften der ehem. DDR politisch bestimmt werden.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Damit es als Konkurrenz ausgeschaltet/vernichtet wird.

    „Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden.“

    [Thomas Barnett]

    Es geht nicht um rechts/links oder ost/west, es geht um die Herrschaft über die ganze Welt, genannt NWO/Globalisierung.

  66. #78 Blue02 (15. Sep 2016 14:49)

    Ich frug mich jüngst, warum die USA (als wichtigste Siegermacht des II. Weltkriegs) es eigentlich dulden, dass große Teile Europas, vor allem Deutschland, von Linksradikalen…
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Ich habe noch was vergessen.

    Du weißt wohl nicht, dass Churchill und Roosevelt halb Europa dem Stalin in den Rachen geworfen haben?

    Auch die von ihnen aufgehetzten Polen, die angeblich befreit werden sollten.

  67. Eine Stimme dieserart ist viel zu wenig, um
    diese ganze islamische Jauche aus einem ehemals schönen Europa wieder hinauszujagen. Es wird allerhöchste Zeit, daß wir Europäer
    anfangen unseren Kontinent von der schlimms-
    ten islamischen Invasorenplage seit 350 Jahren
    wieder zu säubern und zu befreien.

    Neben diesem Kardinal war bisher nur der ehe-
    malige Papst Benedikt XVI in seiner Regens-
    burger Rede bereit, die Wahrheit über diese
    übelriechende islamische Jauche zu benennen.
    Die politischen Volksverräter haben Ihn da-
    mals im Stich gelassen. Eine Frau Merkel
    unterwirft sich lieber einem islamistischen
    Heerführer Erdogan und kriecht in dessen
    Rückgrat. Pfui Teufel, eine solche Kanzlerin
    hat Deutschland trotz aller Feigheit seiner
    Einheimischen nicht verdient.

    Es wird nicht lange dauern und da wird sich
    ein GRÜNER empören über die klaren Worte
    dieses Bischofs Schönborn. Deutschland ist
    auf dem besten Wege ein Vielvölkerstaat zu
    werden. Wie diese Staaten endeten, konnten wir
    alle in den letzten 2 Jahrzehnten miterleben.

    All diese politischen Volksverräter von Merkel
    und Lakaien genauso wie die von SPD, GRÜNEN
    und Linken gehören vor Gericht und abgeur-
    teilt.

    Was war Deutschland für ein wunderschönes
    Land als sich noch kein einziger inzestiös
    geprägter Geisteskranker dieses stinkenden
    und verdorbenen Unpropheten Mohafett hier
    aufhielt oder gar Wohnrecht genoß.

  68. Da ist einer aus den dornröschen schlaf erwacht !!! Bravo chapeau!!!
    Aber ist er jetzt auch ein nazi ??oder pack??

    AFD oder untergang !!!!

  69. Was schon lange bekannt ist, erkennen jetzt auch Teile der Kirche. Der Islam will nur eines: die Eroberung Europas. Die Politiker sind für diese Erkenntnisse zu ungebildet (Merkel im muslimfreien Osten) bzw. zu dumm, oder sie haben Angst es aus zu sprechen.

  70. Ich habe vier Kinder, Angela Merkel hat keine,“ so die AfD-Chefin im „Stern“. „Kinder veranlassen einen, über den eigenen Lebenshorizont hinaus zu sehen. Und das tut Merkel eben nicht.“

    Kinder sind deutlich unter der „Gürtellinie“

    „Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry geht Angela Merkel (CDU) erstmals persönlich an und zielt dabei deutlich unter die Gürtellinie.“
    —————————-
    Bei diesen Worten wird sich diese kinderlose Person hoffentlich an ihre frühere Abtreibung erinnern.

  71. Zumindest betreibt Sie sein Geschäft.

    Im Irak ist das Christentum schon ausgerottet, auch Dank Merkels Unterstützung.

    In Syrien hilft sie auch kräftig mit, das Assad als Schutzherr der Christen wegkommt.

  72. In Syrien hilft sie auch kräftig mit, das Assad als Schutzherr der Christen wegkommt.

    IM Donnas ist es ihr egal, ob ihre Nazi-Freunde aus Kiev auf orthodoxe Christen ballern.

    Diese Frau ist bestimmt KEINE Christin, da würde ich jede Wette eingehen.

    Hat jemand Merkel schon mal Sonntags selber in der Kirche gesehen, bitte Beweisphoto.

  73. Ist ja kaum zu fassen. Bereits wenn der Feind schon an der Schwelle vor dem Kreuz steht wacht ein alter müder Mann in der Kurie blinzelnd auf?

  74. Europa hat sein Erbe schon vor Jahrzehnten verspielt, ais überall die Staatsführung in ungläubige, atheistische Hände gegeben wurde!

  75. In den Kirchen und außerhalb der Kirchen, unter Christen, Agnostikern und Atheisten gibt es Menschen, die die verderblichen Entwicklungen in der westlichen Welt mit wachen Augen sehen und sich dagegen stellen. Leider sind es unter den Politikern und Würdenträgern der Kirchen nur wenige, die sich trauen, den Mund aufzumachen.

    Aber alle, die die Ereignisse deuten können und um kommende Gefahren wissen, sollten zusammenhalten. Christenbashing hier bei PI ist wenig sinnvoll, weil alle Widerständler einander brauchen.

  76. vielleicht ist ihm Wien auch inzwischen zu bereichert, das er seine Meinung wie ein Fähnlein im Wind gedreht hat. Naja, besser spät als nie – so einen irren Pfarrer wie Euren Wölki besitzen wir in Ö GDSD noch nicht.

  77. #25 Edgar Werner (15. Sep 2016 13:39)

    Ich möchte ja nicht beunruhigen, aber es sind definitiv mehr.

    Googeln, Islamkonferenz 2012, offizieller geht es nicht:

    Tagungsband
    Muslimfeindlichkeit –
    Phänomen und Gegenstrategien
    Beiträge der Fachtagung der Deutschen Islam Konferenz am 4. und 5. Dezember 2012 in Berlin

    S. 39:

    Während in Deutschland nur ca. 7 % der Bevölkerung Muslime sind

    Das wären etwa 5,6 Millionen, bei 80 Millionen Einwohnern.

    Plus Familiennachzug, Kinder, die „Schutzsuchenden“ der letzten Jahre…

    Schätze persönlich zwischen 8 und 10 Millionen.

  78. „(Warum haben wir in Deutschland nicht solche mutigen Kardinäle, sondern nur Wellness-Woelkis?)“
    ————————————————————————-

    Gute Frage! Vielleicht weil die Kirche in Ö noch nicht ganz so radikal geichgeschaltet und „merkelisiert“ ist wie in DE?

  79. Religion_ist_ein_Gendefekt (15. Sep 2016 13:32)
    Trotzdem ich ein alter Heide bin, geht mir Ihr aufgesteifter Atheismus hier ziemlich auf den Keks… Diesmal aber muss ich Ihnen Recht geben: Das ganze euroüpäische Erbe wird verspielt mit dieser unsäglichen Umvolkungspolitik

  80. Nun gut. Schönborn beginnt sich die Selbstverliebtheitsverspiegelungen von den Augen zu bringen und seine unsägliche Unterwerfung unter den Islam.

    Was ist geschehen Herr Kardinal, mal ein wenig in Sure 5 gelesen ?

    Oder einen armenischen Christen oder einem Kopten oder einem chaldäischen Bischof mal WIRKLICH ZUGEHÖRT ?

    …oder gar einen meinigen Kommentar hier oder sonstwo auf you tube (HeiligensErzengel) gelesen und die tiefen inneren Dynamiken des Islams ein wenig durschaut und, dass Adlerkultler (auch die europäischen Psychofritzen) keine wirklichen Gegner mit Stil von vollen Adlerkultlern sein können ? — auch im Sinne einer Auflösung des Adlerkults Islam …

    …oder war da was im persönlichen Bekanntenkreis welches sie zum ersten Mal massiv aufschrecken konnte aus ihrer kleinen emotionalen bisher so selbstzufriedenen Welt ?

  81. Mutige Worte doch zu spaet. Worte alleine nutzen nichts Taten muessen folgen. Dank Merkels Politik wirs nicht nur Europas christliches sondern auch das kulturelle Erbe nicht nur verspielt sondern auch zerstoert. Oder hat der Islam einen Leonardoda Vinci oder einen Albert Einstein hervorgebracht? Die genannten nur als kleine Beispiele nicht nur unseres christlichen sondern auch unseres kulturellen und wissenschaftlichen Erbes. Ein Aufschrei kollektiven Ensetzen folgte als bekannt wurde wie wild gewordene Muslimhorden unersetzliche Kulturgueter zerstoerten aber gleichzeitig flutet man Europa mit solchen Horden. die im Namen Allahs alles zerstoeren was nicht Korankonform ist. Hier muessen auch Taten folgen wie eine sofortige Schliessung der Grenzen und eine Einstellung der Schlepperdienste durch Frontex. Doch die mahnende Stimme wird ungehoert verhallen die katholische Kirche laesst sich doch das Geschaeft mit den Fluechtlingen nicht versauen

  82. Und der Erzverräter von Bonn? Was sagt der?

    „Rainer Woelki, Erzbischof von Köln, geht mit den Christsozialen scharf ins Gericht: Mit ihrer Forderungen nach Obergrenzen für Flüchtlinge und einer Bevorzugung von Einwanderern aus dem christlich-abendländischen Kulturkreis trage die CSU zu einer noch größerer Polarisierung und einer Spaltung der Gesellschaft bei und betreibe das Geschäft der Rechtspopulisten von der AfD. „Ich halte nichts davon, das nachzubeten, was andere falsch vorgedacht haben“, sagte Woelki dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.“

  83. Stimmt nicht ganz – bzw. Kardinal Schönborn ist wieder so ein Wendehals wie z.B. Außenminister Kurz und seine ÖVP. Schönborn und sein Kompanion Landau von der Caritas sind die Anführer der Österreichischen Asylindustrie, die bekommen Millionen vom Steuerzahler für Ihre moslemischen Flüchlinge. Schönborn hat monatelang 2014 die Besetzung der Votivkirche durch Linksradikale und moslemische Invasoren toleriert.
    Schönborn gehört zur politischen „Elite“ Österreichs, dem kann man sicher nicht über den Weg trauen.

  84. Der Verfall ist in vollem Gange,
    Werte, Religion, Christentum, Menschen, Seelen.
    Die größte Revolution aller Zeiten des Jesus wird von Menschen und Kirchen kaputt gemacht,
    und dann kommen die Gegenreligionen.
    Radikaler Atheismus, Seelenlosigkeit,
    Materialismus und Islam wie Esoterik geben sich die Hand,
    der 3. WK ist im Inneren vorbereitet, bis fast nichts mehr übrig bleibt.

  85. Wenn Menschen gottlos werden, dann sind die Regierungen ratlos, Lügen grenzenlos, Schulden zahllos, Besprechungen ergebnislos; dann ist die Aufklärung hirnlos, sind Politiker charakterlos, Christen gebetslos, Kirchen kraftlos, Völker friedlos, Sitten zügellos, Mode schamlos, Verbrechen maßlos, Konferenzen endlos, Aussichten trostlos.

    Nichts, was das Leben lebenswert macht, kann man für Geld kaufen.

    Antoine de Saint-Exupéry

  86. Die Kirchen in Frankreich beginnen langsam aufzuwachen, der Geköpfte Priester hat dehnen wohl die Augen geöffnet.

    Villeicht muss erst Wölkis Kopf rollen damit die Käsefrau weniger Käse plapert.

  87. bitte lasst euch nicht einwickeln. dieser seinen glauben verlorene kardinal hat bis vor kurzem sich hinter den islam gegen seine gläubigen gestellt.

    dass er jetzt vor dem islam warnt ist reine taktik, reine lüge.

    er ist freimaurer und sein ziel ist es, die katholische kirche in österreich von innen heraus zu zerstören.

    diese mail habe ich vor kurzem an einige islamkritiker geschickt:

    —————————

    Über solche worte kann ich nur in heiligen zorn ausbrechen. Dieser scheinheilige abtrünige hat doch so viel dazu beigetragen, hat sich immer auf die seite des islam gestellt. Hat seine „schäfchen“ dazu verführt, sich ohne wenn und aber auf die seite der eroberer zu stellen und sie zu verteidigen. Da gibt es ein sehr schönes jesuswort über die, die die gläubigen verführen und vom weg christi abbringen.

    Aus tiefsten herzen wünsche ich schönborn, dass er mit den segnungen des islam genauso bedacht wird wie er es den christen zumutet. Fluch über ihn, der freimaurer geworden ist. dessen sinn es ist, die kirche von innen heraus auszuhöhlen und zu zerstören. Gott sieht genau, was er uns christen angetan hat und antun wird. Der zorn gottes soll über ihn kommen.
    ————————–

  88. Heuchler
    Und warum Poltert dann der Papbst in Rom gegen Mauern in den USA gegen die kath Mexikaner?

    Und warum massiert dieser Papst dann den Grenzübertretern aus Afrika die Fuße, damit sie schneller nach Deutschland kommen können, um hier das Soziasystem zu zerlegen?

    Das Problem der Kath Kirche ist, dass in Rom von den Vertretern der „New World Order“ und der Hochfinanz ein neuer Ersatz-Bischoff installiert worden ist. Der Papst wurde also einfach abgesetzt.

    Und die jetzige Marionette der Hochfinanz arbeitet fleißg mit an der Völkerwanderung.
    Weil sie die Armut nach deutschland holt.
    Und nach einigen Generationen gehen die Leute dann auch wieder in die Krichen. Wenn dsie keine Arbeit und nicht einmal die die luth Sozialhilfe haben

  89. #120 Karlemann (16. Sep 2016 05:23)
    ——————–

    interessante überlegung, ob benedikt abgesetzt worden ist.

    jedenfalls der jetzige papst ist KEIN christ.

    sollte die prophezeiung des malachias, angeblich eine fälschung, doch zutreffen, dass franziskus der vorletzte papst sein wird?

  90. Da ist wenigstens über Kardinal Schönborn die Erleuchtung gekommen. Was werden wohl Bedford-Strohm, Marx und Co. dazu sagen?

  91. Demgegenüber tönt der Polit-Pfaffe, Surenkardinal und Herz-Schmerz-Bischof Woelki genau entgegengesetzt:

    Flüchtlingspolitik
    Kardinal Woelki wirft CSU Spaltung vor
    ?
    Köln/Berlin. Der Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Woelki hat die CSU wegen ihrer Flüchtlingspolitik scharf kritisiert. Auch CDU bleibt auf Distanz. Von Jan Drebes

    Mit ihren Forderungen nach Obergrenzen für Flüchtlinge und einer Bevorzugung von Einwanderern aus dem christlich-abendländischen Kulturkreis trage die Partei zu noch größerer Polarisierung bei und betreibe das Geschäft der Rechtspopulisten von der AfD. „Ich halte nichts davon, das nachzubeten, was andere falsch vorgedacht haben“, sagte Woelki dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

    Was meint Woelki mit der Arroganz eines Großinquisitors per Dekret bestimmen zu können, was „richtig“ und was „falsch“ sei?

    „Wenn die CSU das Grundgesetz ernst nimmt, kann sie keine Obergrenze verlangen. Das lässt das Asylrecht nicht zu. Und das Asylrecht muss bleiben, wie es ist“, sagte Woelki weiter. Daher „muss die unsinnige Diskussion über Obergrenzen aufhören“.

    Vom Grundgesetz versteht Woelki nichts. Darin steht „Politisch Verfolgte genießen Asylrecht“, nicht etwa, „Glücksritter, Goldsucher, Wirtschaftsflüchtlinge, Kriminelle, Psychopathen, Islamisten und überhaupt alle, die Bock auf das Füllhorn Germoneys haben, genießen Asylrecht“.
    Schuster, bleib bei deinen Leisten!

    Außerdem stellt sich Woelki offen gegen das Schutzbedürfnis seiner katholischen „Schäfchen“, ihm ist das Stillen des Hungers der Wölfe offenbar wichtiger. Und was ist das Abschalten der Dombeleuchtung bei missliebigen Demonstrationen anderes als „Polarisierung“ und „Spaltung der Bevölkerung“ ?!

  92. #108 leonhard hagebucher (15. Sep 2016 19:23)

    Aufgesteifter Atheismus ist nur eine Antwort auf aufgesteifte Religiosität und damit einhergehende Rechthaberei, die keinen Deut weniger auf die Nerven geht. Wer Glaube als Privatsache ansehen kann, der braucht keines von beidem, und wir alle könnten damit leben. Aber Religion verhält sich nun mal zum Glauben wie Politik zur Ansicht des Einzelnen, und so bleibt es beim öffentlichen Ätzen gegeneinander bis ans Ende aller Tage.

  93. @ 123 Hammelpillaw
    Machen jetzt Woelki und Konsorten schon Politik?
    Ich dachte immer, dafür sind Politiker zuständig.
    Wenn sich diese Geistlichen doch auch so für die Leidenden und Verhungernden einsetzen würden, welche sich aufgrund von Lebensmittelspekulanten ihr Essen nicht mehr leisten können. Aber da ist es ganz still.

  94. Nein! Alle Moslems wollen, wie im Koran vorgegeben die Welt erobern und alle Ungläubigen ausrotten.

    So erschreckend einfach ist das!

Comments are closed.