hammerbachWenn Gutmenschen auf den Boden der Tatsachen geholt werden, geht das oftmals mit einem sehr bösen Erwachen einher. Gleichzeitig zeigt es vielfach, die schier unfassbare Unverfrorenheit, die Deutschland sich derzeit bieten lassen muss. Vor einigen Wochen ertrank im Landshuter Hammerbach ein fünfjähriger Junge. So etwas ist tragisch. „Flüchtlings“koordinator Thomas Link (Foto) organisierte eine Spendensammlung, damit die aus dem „Kriegsgebiet“ Rumänien „geflohenen“ Eltern das Kind dahin überführen können – offenbar ist es also doch nicht so gefährlich für diese in Rumänien. Nun wird Link mit dem Tod bedroht – den Zigeunern ist die vierstellige Summe zu gering.

(L.S.Gabriel)

Die Familie, sieht außerdem die Schuld bei der Stadt, weil es am Hammerbach, an der Stelle, wo der Junge ertrunken ist, keinen Zaun gäbe. In Deutschland musste man im Normalfall aber bisher nicht jede eventuelle Gefahrenstelle einzäunen und bewachen, bei uns ist es eigentlich üblich seine Kinder an solchen Stellen besonders zu beaufsichtigen.

Erst forderten die rumänischen „Schutzsuchenden“ von der zuständigen Bank Namen und die jeweilige Betragshöhe der Spender, was diese ihnen verweigerte, worauf es zur Randale kam. Eine Abordnung der Zigeunertruppe suchte Thomas Link, der auch persönlicher Referent des Oberbürgermeisters ist, im Rathaus der Stadt auf und forderte mehr Geld, mutmaßten, dass man ihnen nicht alles zukommen habe lassen. Der Referent bestritt das, worauf mehrfach Morddrohungen ausgestoßen wurden.

Link ist daraufhin untergetaucht auch das Namensschild an seinem Büro wurde sicherheitshalber entfernt.

Die Polizei nimmt nach eigenen Angaben diese Drohungen sehr ernst – und tat was? Sie suchte die Familie auf und redete ihr im Zuge einer Gefährderansprache „massiv ins Gewissen“, erklärt Polizeisprecher Stefan Scheibenzuber. Dann ist ja bestimmt wieder alles in Ordnung, weiterschlafen Deutschland.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

125 KOMMENTARE

  1. Hier wieder mein „El Classico“ dazu:

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Maria Böhmer, ehem. Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Invasion, Fikki-/Grapschilanten und (Des-)Integration (Deutschlands).

  2. Dummheit in diesem Ausmaße gehört einfach bestraft.Dass die Deutschen jedem ausländischen Verbrecher in den Ar*** kriechen ist ja schon schlimm genug,aber dass sie mit allem davonkommen schießt den Vogel ab!

    MERKEL UND IHR SED-PACK MÜSSEN WEG!JETZT SOFORT!!

  3. Die Zigeuner sind genauso schlimm, wie die anderen Bereicher!

    Kürzlich in Marxloh: Audi A8 4.2 Quadro ABT, rumänische Nummer!

  4. Wenn zu den allgemeinen Lebensrisiken immer neue Risiken hinzukommen, wenn es sich dabei nicht um Zufallsereignisse, sondern um dramatisch zunehmende Radikalisierungen und Hasstaten hahndelt, die bewusst vor den Augen der schockierten Öffentlichkeit begangen werden, wenn unsere Gesellschaft darauf KEINE andere Antwort hat, als jedesmal dämliche Kerzen aufzustellen, Spendensammeln und sinnlose politische Beileids- und Lasst-uns-zusammenstehen-Botschaften zu posten, dann kann man nur Angst bekommen, vor dieser neuen schrecklichen Welt, deren Schwelle wir gerade erst überschritten haben. Denn eins ist doch wohl klar: Das ist erst der Anfang…
    Dank offener Grenzen und Millionen von Einwanderern von Religionsnazis, Zigeunerkultur und Wilde aus der Dritten Welt ist ein unglaublicher Kriminalitäts-Tsunami nach Deutschland geschwappt. Es wird trotz Rundumversorgung auf Steuerzahlerkosten belästigt, geraubt, vergewaltigt, zusammengeschlagen, gemessert, betrogen, eingebrochen, geklaut und gemordet.
    „Ich fürchte nicht die Stärke des Islam, sondern die Schwäche des Abendlandes.“ Dieses berühmte Zitat von Peter Scholl-Latour war wohl nie begründeter als heute.
    „Multikulti war eine Illusion und gilt als gescheitert,“ sagen immer mehr objektive Menschen im Lande.

  5. Ganz schön dreiste Forderungen von diesen osteuropäischen Fachkräften, welche ihren Unterhalt ausschließlich durch Betrug, Diebstahl und Gewaltverbrechen bestreiten.

  6. Ist alles sehr tragisch aber wer jemanden mit Mord droht gehört sofort aus Deutschland raus.
    Wird wieder rumgeeiert und auf den Nasen rumgetanzt. Scheinbar wollen die jetzt Geld daraus ziehen. Man last euch doch nicht alles gefallen.

  7. Tja, so kann´s laufen…..

    Vielleicht was für PI: Hbe heute Mittag im Radio die Meldung gehört, dass die Wahlzettel für Sehbinderte und Blinde in Meck-Pom, respektive die Schablonen dafür, nicht geeignet und ungültig seien. Neue werden bis zum Wahltermin auch nicht beschafft werden können.
    Nun meine Frage/Annahme: Werden die Behinderten nachwählen können? Da ist eine Einflußnahme ja ziemlich wahrscheinlich? oder versucht man, die Wahlen am Sonntag, daher ganz einzustellen und einen anderen Termin wahrzunehmen? Habe leider im Netz nichts finden können. Daher vermute ich einen taktisch klugen Schachzug der Altparteien.

  8. wenn die ihn hargenen ist das nur ein sg.
    Kollateralschaden. Murksel und Co werden anordnen, daß alle Flüsse und Bäche eingezäunt werden und mit Warnschildern in rumänisch und oder romanisch im Meterabstand bestückt werden. Ein Land im ideologischen Dauerrausch.

  9. Bin bei ZF (ehemals Fichtel & Sachs) in Schweinfurt beschäftigt, und da gibt es im Automat sogar noch „Zigeunersuppe“!

  10. OT

    Gerade auf Phoenix – eine kitschtriefende Mittelmeer-Schlepper-Doku der übelsten Art. Alle nach Deutschland lautet die unangenehme Botschaft dieser weinerlichen Story.

  11. Verwirrungen

    . Idiot – Behinderter – anders Begabter
    . Zieh-Gauner – Zigeuner – roma_zinti_..
    .

  12. Da duerfte es doch nur EINE Antwort geben,

    sofortige ABSCHIEBUNG mit Kind und Kegel, Rueckkehr unmoeglich machen.

    D der Fussabstreicher fuer kriminelle unzivilissierte Banden, vorwiegend Muslimen, die selbst zu primitiv sind, in ihren teils reichen Regionen nichts auf die Beine zu stellen als Kinderueberschuss.

    EU – Merkel – Euro weg, dafuer DM, Grenzen/Uebergaenge wieder voll kontrollieren,
    alle Entscheidungen selbst treffen,
    statt Muellplatz fuer den Abschaum die am Wohlstand „teilnehmen“ wollen ohne etwas beitragen zu koennen,

    wieder durch entsprechende Verhaeltnisse schaffen, zB. fin. Unterstuetzung NUR FUER ECHTE Deutsche Familien und Kinder,

    D Kultur pflegen, schuetzen, hochhalten -dann werden automatisch wieder genug Kinder geboren.

  13. Viele Gutmenschen werden bald erkennen, das diese Gestalten nicht nur von Mord reden. Hier wird es bald richtig rund gehen und diese Leute machen keinen Unterschied zwischen Deutschen die Ihr Land lieben und es erhalten wollen, oder Deutschen denen alles was Deutsch ist, am Arsch vorbei geht und die dieses Land hassen. Ihre Wut, Ihr Hass und Ihr Eroberungswille, wird uns alle treffen, auch diese Zellhaufen von Asyl Gutmenschen.

  14. OT

    19- Jährige an Bahnhof von 2 Männern vergewaltigt

    „Erschütternder Vorfall Anfang Juli im Burgenland an der Grenze zu Niederösterreich: Zwei Sextäter zerrten ein 19- jähriges Mädchen wenige Meter neben dem Bahnhof Bruck an der Leitha ins Gebüsch und fielen brutalst über ihr hilfloses Opfer her. Trotz sichergestellter DNA- Spuren fehlt von den Vergewaltigern noch jede Spur.“

    http://www.krone.at/oesterreich/19-jaehrige-an-bahnhof-von-2-maennern-vergewaltigt-sextaeter-gefluechtet-story-527680

  15. Na irgendwie klar, die wollen den Verdienstausfall bezahlt bekommen. Er war schon in der Ausbildung als Taschenkrebs, durchschnittlich 350 Euronen pro Tag geklaut, macht pro Tag…. Irgendwie klar dass die Ausbilder ihre Investitionen von Dunkeldeutschland erstattet haben wollen.

  16. #2 Operation Walküre 2.0 (02. Sep 2016 17:58)

    Dummheit in diesem Ausmaße gehört einfach bestraft.
    +++++++++++++++++

    Wird sie doch.

    Wenn so eine Null dann von seinen „Schützlingen“ bedroht und „bestraft“ wird, dann war es das.

  17. Hier macht mittlerweile jeder was er will. Bulgarien u d rumänien sind froh das die verhassten zigeuner jetzt woanders sind.

  18. Das geschieht ihm recht.

    Abgesehen davon bin ich der Meinung, daß die ihre Kinder nicht produzieren um sie zu lieben, ihnen einen guten Start und ein schönes Leben zu ermöglichen, sondern um wie hier geschehen, den Deutschen Dumm-Staat zu erpressen und die Kinder zu Kriminellen zu erziehen.

  19. Ja ja, die sprichwörtliche Fürsorge bestimmter ethnischer Gruppen für ihre Kinder.

    Ich fuhr mal nachts im Dunkeln vom Autobahnende in die Stadt, und da saßen Kinder auf der unbeleuchteten Straße direkt hinter der Kurve auf der Autobahn (was die Straße an der Stelle formal noch ist) und spielten. Hysterisch gebremst und ausgewichen, was dank dem geringen Verkehrsaufkommen (und meiner in Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung geringen Geschwindigkeit) um die Zeit gut ging.

    Und dann habe ich mach gefragt, was diese Kinder da machen, und dann auch noch um die Uhrzeit, denn da wohnt keiner, da ist allein auf weiter Karnickelwiese nur das Planetarium und das Museum, und stadteinwärts auch erstmal nur Bürogebäude, aber dann sah ich die Wohnwagen.

  20. Der Witz an der ganzen Sache beginnt schon damit das für die gesammelt wurde… eine Deutsche Mutter deren Kind da ertrunken wäre würde sofort vor Gericht gezerrt wegen verletzung der Aufsichtspflicht mit Todesfolge.
    NIEMAND hätte für sie gesammelt.

    Anstatt nun der Zigeunerin den Prozess zu machen wird also gesammelt das das tote Kind überführt werden kann… sie mögen DLand also so wenig das sie nichtmal ihr Kind hier begraben wollen!

    Und dann noch frech werden, behaupten das nicht alle Spenden weitergegeben wurden und todesdrohungen…

    Richtig wäre:
    Die Mutter vors Gericht und Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr.
    Absolut JEDEN der da eine grosse Fresse hatt SOFORT ab an die Rumänische Grenze, ausweisen unter Androhung von mind. 5 Jahren Haft im Falle einer Wiederkehr.

    Nat. wird nix in der Richtung passieren.

    Und dieses ganze Asoziale betrügerpack und islamische Eroberer sehen das nie was passiert, das macht sie immer dreister.

    Dauert nicht mehr lange bis die ersten Kartoffeln auf offener Strasse oder in den Büros ermordet werden.
    Und bald darauf passiert das dann mehr oder weniger regelmässig.

    Viel Spass.

  21. Wenn ein Kind ertrinkt ist das traurig.

    Wenn Behörden Verantwortung tragen,
    sollen sie einstehen.

    Wenn Eltern den guten Willen und das
    Mitgefühl ihrere Nachbarn ausbeuten,
    ist das Schande und ein Zeichen
    der Untermenschlichkeit.

  22. Einfach nur IRRE, was in diesem einst so schönen Land möglich ist. Raus mit den ganzen Schmarotzern und fertig ist.

  23. Nette Früchtchen! Da verlieren die Eltern ihr Kind, was an sich ja eine Horrorvision ist, und dann beschweren diese sich, dass zu wenig Kohle rüberwächst. …. Diese Sorte Menschen haben zu Recht einen gewissen Ruf!

    An die guten Samariter: Ihr habt euch offensichtlich nicht genug für die Integration dieser Wertvollen Menschen eingesetzt. Seht her, ein Z.-Spross kann locker, richtig von seinem Clan eingesetzt, einigeTausend auf der Strasse und durch nächtliche Tätigkeiten abgreifen, steuerfrei versteht sich. Und da kommt ihr mit ein paar Kröten? Zutiefst kulturunsensibel! Schämt euch!

  24. Nach Tötungsdelikt im Stadtteil Neckarau: Kriminalpolizeidirektion Heidelberg ermittelt
    02.09.2016
    Mannheim (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim

    Ein Tötungsdelikt wurde der Mannheimer Polizei im Laufe des Freitagmorgens gemeldet.

    Nach bisherigem Kenntnisstand kam ein 10-jähriges Mädchen gewaltsam zu Tode.

    Derzeit konzentrieren sich die gemeinsamen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Dezernats für Kapitaldelikte der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg auf das familiäre Umfeld.

    Aus ermittlungstaktischen Gründen ist die Herausgabe weiterer Erkenntnisse derzeit ausgeschlossen. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3419948

  25. #14 Viper

    Es wurde darüber ausführlich in kostenlosem Wochenblatt geschrieben. Statt zigeuner wurde politisch korrekt über rumänische Familie berichtet. Wir, welche aus Osteuropa stammen, kennen die zigeuner und wundern uns, wie naiv die Leute im Westen sind. Aber diese Lektion hat Herr Link gebraucht. Diese Erfahrung wünsche ich übrigens jedem Gutmenschen.

  26. Bitte die Nummer des Spendenkontos veröffentlichen.
    Ich fühle mich angesprochen und möchte 8Cent überweisen. Das Pfand für eine leere Bierflasche. So viel wäre mir das Wert. Und wehe ich kriege kein ordentliches Dankschreiben !

  27. #16 Dr.Jeckyl (02. Sep 2016 18:13)

    Wenn es sein muss besteht MV aus 5 Mio. Blinden Wählern – alle haben „Richtig“ gewählt – sollten die Altparteien die Auszählung frei gestalten dürften.

  28. „Kehrt in die Heimat zurück“
    Diesen Aufruf auf Arabisch sprühten Unbekannte mehrfach in Zittau. Es ist kein Einzelfall.

    Zittau. In leuchtendem Weiß glänzt der fremdartige Schriftzug am Dienstagmorgen auf dem Gehweg in der Max-Müller-Straße. Er ist mit Farbe aufgesprüht – und mithilfe einer Schablone. So viel ist klar erkennbar. Was er allerdings bedeutet, darüber haben sich inzwischen viele schon den Kopf zerbrochen. Denn das Graffito ist kein Einzelfall, sondern tauchte in einigen Zittauer Straßen plötzlich auf. Auf der Facebook-Seite „Freunde von Zittau“ berichteten Leser von Sichtungen in der Goldbach-, der Süd-, der August-Bebel- und der Brückenstraße, ebenso zu sehen sei es in der Inneren und in der Äußeren Oybiner Straße.

    Zeichen setzen, Klasse – wo gibt es Schablonen ?!!

    http://m.sz-online.de/sachsen/kehrt-in-die-heimat-zurueck-3481752.html

  29. #15 ArmesDeutschland

    Alles sehr tragisch? Der tod eines Kindes?

    Das interessiert diese Leute fast überhaupt nicht.
    Wo die herkommen ist die Kindersterblichkeit für unsere Begriffe sehr hoch und meistens haben die keine medizinische Versorgung, Krankenhaus usw.

    Dafür vermehren sie sich wie die Karnickel damit der nat. Schwund ausgeglichen wird. Mit den Mossis ist das genauso.Das einzige Kind das in solchen Familien interessiert ist der älteste Sohn, sonst nix.

    Wenn das Kind irgendwo in Rumänien ertrunken wäre hätten sie mit den Schultern gezuckt und ein neues gemacht, Kinder sind gute Diebe und das wissen die ganz genau.

    Wir sollten nicht ständig den Fehler machen Zigeuner, Mossis, Afrikanische oder Arabische oder auch indische Grossfamilien mit unseren Werten zu sehen denn zum allergrössten Teil sind die ganz ganz anders als wir, da in anderer Kultur und anderem sozialen Umfeld und anderen Werten aufgewachsen.

    Meine Güte bin ich heute wieder rassistisch…

  30. @ #1
    Wie wär es mit?
    „Diese Menschen mit ihrer einfälltigen Kultur, ihrer Unbarmherzigkeit und ihrer Lebensverachtung sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“

  31. Es hat doch einen Grund, warum seit Jahrhunderten kein Volk Europas etwas mit Zigeunern zu tun haben will…

  32. Tolles Ergebnis weiter so. Soviel Blödheit auf einen Haufen da kann man froh sein wenn man weit weg ist. Gutmensch ist nicht umsonst das Unwort des Jahres. Ich wünsche allen Willkommensklatschern das Sie ein besonders böses Erlebnis haben , doch ich glaube das das nicht zur Einsicht führt, sondern um so mehr dummen Reaktionen.Ab in die anstal…. wegsperren ist die beste Therapie.

  33. #27 Wasdalosist (02. Sep 2016 18:37)

    … den Deutschen Dumm-Staat zu erpressen und die Kinder zu Kriminellen zu erziehen.

    ++++++++++++++++++++++++

    Die verkaufen sogar ihre Kinder!

    http://www.welt.de/data/2005/10/18/790672.html

    Ein Ehepaar, das für seinen 18 Jahre alten Sohn ein 13 Jahre altes Mädchen als Braut kaufte, ist von einem Tiergartener Schöffengericht zu jeweils 18monatigen Bewährungsstrafen verurteilt worden.

    Sie hätten auch gewußt, so der Richter, „daß diese Ehe vollzogen wird“.

    Ihre Verteidiger betonten, die Mandanten seien mit den deutschen Gesetzen noch nicht vertraut.

    Beide Angeklagten stammen aus einem Dorf in Serbien. Für das Zustandekommen des Ehevertrages hatten sie an die Brautmutter Milica B. umgerechnet rund 10 000 Euro gezahlt.

    Nachwuchs als Ware
    Verramscht und ausgebeutet –
    Wie Roma-Clans in Europa Kinder verschachern

    http://www.focus.de/politik/ausland/tid-34412/report-verramscht-und-ausgebeutet-kinder-als-ware-verramscht-und-ausgebeutet-kinder-als-ware-seite-2_aid_1144126.html

    Das griechische Roma-Paar Eletheria D. und Christos S. gaben Maria als ihre eigene Tochter aus und kassierten über Jahre Kindergeld

    Der spektakuläre Fall des Roma-Kindes Maria wirft ein Schlaglicht auf den Handel mit Minderjährigen, die europaweit von Clans für den systematischen Sozialhilfe-Betrug genutzt und verschoben werden

    Die wahren Hintergründe des Falls Maria mögen weniger dramatisch klingen – doch sind sie ebenso furchtbar und erschütternd: Roma-Kinder werden offenbar systematisch verkauft, verschachert und europaweit wie Ware verschoben – und von Banden ausgebeutet. Und das Schlimmste: Der perfide Menschenhandel ist auch in Deutschland üblich, den Behörden seit Jahren bekannt, und es scheint kein Mittel dagegen zu existieren.

    Lustig ist das Zigeunerleben…….

  34. Jagt doch diese undankbaren Menschen zum Teufel, aber ohne Rückticket!

    Es ist unglaublich was die sich erlauben ….
    Ich würde denen garnichts mehr geben.

  35. DIESER ELENDE „GUTMENSCHENKULT“ HAT UNS NICHT NUR DIE EVANGELISCHEN PFAFFENHEUCHLER – DAS FATALE UNGEHEUER AUS DER UCKERMARK MIT DEN BLUTIGEN HÄNDEN UND AUCH NOCH DEN BUNDESGAUCKLER BESCHERT-

    SONDERN AUCH DIE M/W VOLLBESCHRÄNKTEN VOLLHIRNIS DIESER LÄCHERLICHEN BANANENREPUBLIKREGIERUNG

    statt den Systemprofiteuren der abgewrackten TÄTÄRÄ
    ihrer gerechten Strafe zuzuführen, haben die echt
    verblödeten bundesrepublikanischen Volltrottel ihrer MÖNSCHENLIEBE freien Lauf gelassen, mit allen bis jetzt schon aufgetretenden Konsequenzen

    Die haben dem deutschen Volk in der relativ kurzen
    Zeit mehr Schaden als der Schicklgruber mit dem
    2. Weltkrieg zugefügt,das ist ne echte Hausnummer!

  36. Den kannte ich schon vorher aus einer anderen News. Aber es ist so geil, wie dämlich solche Ziegenbumser sind. Natürlich kommt dadurch sofort ein Konflikt in Gang. Aber mit einem IQ unter Zimmertemperatur wird das natürlich nix.
    Sie hätten auch gleich sagen können-Gib mir all dein Gold-^^

  37. #42 UKSoft

    Genau so ist es!
    Manchmal glaube ich, Gutmenschen sind Leute, die noch nie ausihrem Dorf herausgekommen sind. Die meinen mit einmal eine Woche Malle Strandurlaub wären sie nun weltgereist und mit einmal Falaffelessen hätten sie den Islam studiert.

  38. nach trauer sieht das verhalten der familie nicht aus.
    als ob sich aus freiwilligen spenden ein recht auf entschädigung herleiten ließe.
    vielmehr sollte die familie wegen verletzung der aufsichtspflicht zur verantwortung gezogen, andere kinder der familie notfalls bei pflegeeltern untergebracht werden um sie vor der spendengier der „eltern“ zu schützen.
    in letzter konsequenz stellt sich auch die frage, ab welchem spendenbetrag es sich für die ziganer rentiert, noch mehr kinder ertrinken zu lassen…
    was bringt eine ertrunkene tante, was ein schwager und was die oma?

    /zyn. off

  39. Was ich denen spenden würde,schreibe ich hier besser nicht. Diese Spezies hat sich ihren schlechten Ruf über die Jahrhunderte hart erarbeitet.

  40. Kein wunder das es Hass Kommentare gibt da kriegt man die kalte Wut wie versucht wird uns alle für Blöd zu verkaufen. Und wenn ich den Gabriel sehe dann kann ich nicht s dafür dann kriege ich zustände, ……………………

  41. Noch mal zur Erinnerung…

    Wie bereits angedeutet beinhalten alle Bezeichnungen für Nicht-Roma eine abwertende Komponente.

    Besonders anschaulich kommt das zumeist negative Bild der Nicht-Roma in der Literatur und mündlichen Erzähltradition der Roma zum Ausdruck. Es ist entweder ein misstrauischer, spöttischer oder gering schätzender und zum Teil verächtlicher Blick auf Nicht-Roma.

    Dem engstirnigen, weltfremden und bisweilen dummen Gadžo steht der kluge, naturverbundene und lebensnahe Rom gegenüber. In vielen Roma-Märchen nützt der Held diese als selbstverschuldet betrachtete Naivität der Nicht-Roma aus und demonstriert damit auf spöttische Weise seine Überlegenheit.

    Uni-Graz

    Zigeuner sind ganz einfach üble Rassisten, die alle Nichtzigeuner verachten. Die den Diebstahl und den Betrug an Nichtzigeunern als gute Tat betrachten. Quasi eine Art Moslem light.

    Früher wussten die Völker das. Und haben die Zieguner verjagt. Heute gibt es die SPD, die Grünen, die Linken, Feministinnen und vor allem Erdogans Bitch (aka Merkel). Und die locken die Zigeuner an.

  42. Tischgebet der Invasoren:

    Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlaß mich nicht bei Tisch; gib, daß ich auch zu jeder Zeit das größte Stück erwisch! Amen.

    Merkel; zusammengefaßt:
    Deutschland ist ein reiches Land. Daher kommen keine anonymen Massen sondern einzelne Menschen zu uns, weil es bei uns vielleicht auch Arbeitsplätze gibt und weil sie

    „auf eine Gesellschaft treffen, die nicht nur im Grundgesetz in Artikel 1 stehen hat:

    ‚Die Würde des Menschen ist unantastbar‘,

    sondern die das im realen Leben, wenn ein Mensch in Not zu uns kommt, auch zeigt.“

    Das ist Globalisierung, wozu wir unseren Beitrag bringen müssen und auch möchten. Wir schaffen das, dazu sind wir verpflichtet, denn wir sind reich und human, das wissen die Menschen weltweit:

    „Wir können uns in Zeiten des Smartphones, in denen man genau weiß, wie man bei uns in Europa lebt, nicht mehr einfach abschotten. Die Menschen außerhalb Europas wissen, wie wir hier leben.

    Wenn ein Schlauchboot auf der Ägäis unterwegs ist, Kinder darin sitzen und einer dabei ist, der ein Messer hat und die Luft aus dem Boot lässt, dann ist der Schutz der Außengrenze oft mehr eine Rettungsmission als ein Grenzschutz.

    Wenn jemand aus Serbien oder Albanien kommt – nur aus wirtschaftlichen Gründen; ich spreche nicht über Roma(Anm.: Zigeuner) –, dann darf er auch keinen Anspruch auf soziale Leistungen haben.“
    Alle anderen u. die Tagediebe, wie Roma aber schon, gell!
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/10/2015-10-21-rede-ig-metall.html

  43. Die deutsche Polizei, Weltmeister im Deeskalieren. Und was können sie sonst noch? Ach ja, Bürger schickanieren, wenn sie zwei Kilometer zu schnell gefahren sind, Besoffene herumschubsen und ähnliches. Sie sind wirklich jeden Cent wert, den der Bürger ihnen bezahlt. Wirklich.

  44. Hab grad ein treffendes Zitat dazu gelesen..
    „Nicht wir Deutschen bestimmen den Feind,
    sondern der Feind bestimmt uns“

    Und das im eigenem Land..

    Wenn es anders wäre,hätten wir keine Probleme.
    Den Rechtsruck,hat man der verfehlten Politik zu verdanken.
    Merkel will jetzt Abschieben und nochmal abschieben..
    Nur wohin,dass hat sie vergessen mitzuteilen..

    Grad so,wie sie auch vergessen hat aufzudröseln,dass das was der Bundestag an der
    Armenien Resulotion beschloßen hat,eigentlich nicht bindend ist,weil nur Gerichte über einen Genozid urteilen können und deswegen das türkische Volk,nun eben doch keinen Völkermord an der Backe hat..

    Das sich die Abgeordneten,da nicht verscheißert vorkommen,ist gruselig genug..

    Alles nur Schauspiel fürs zahlende Publikum..

    Die gehören aus ihren Ämtern vertrieben.

    Nur Lug und Trug..Täuschen und tarnen.

    Zigeuner sind auch nicht mehr das was sie mal waren..ziehendes Volk..Leider bleiben sie.
    Hier ist das Herz groß,die Brieftasche offen für jedes Lumpenpack..
    Nur für uns eben nicht..

  45. Der Konter Song zu J. Rostock hat es in sich.
    Leider ist die Tonqualität schlecht.

    https://www.youtube.com/watch?v=rHaBDpuzspw

    Zum mitsingen:

    Man soll sich vor den Wahlen immer sehr gut informieren
    Drum spüren manche Leute den Drang sich zu profilieren
    Sie machen das gelegentlich aus trivialen Gründen
    zum Beispiel als PR-Gag aus der Welt nicht zu verschwinden

    Doch nur die dümmsten Kälber
    zerstören ihre Heimat selber

    Aus Mecklenburg da hört man böse Sachen dieser Tage
    Ein paar davon erzähl‘ ich Euch, hört zu, so ist die Lage:
    Zum Beispiel Manuela Schwesig von der kann man lernen
    sich eine Stiftung anzustell‘n um „Hatespeech“ zu entfernen

    Es liegt halt den Sozialdemokraten
    ihre Nachbarn zu verraten

    Ein and‘res Thema das sind diese Mecklenburger Linken
    Ich mein‘ diese Protestpartei deren Umfragewerte sinken
    Kein Wunder, ist sie doch nur ein Zusammenschluss aus alten
    verkalkten Stasi-Opas, die sich Schlägertruppen halten

    Bürger komplett durchleuchten
    Mauerschützen glatt verleugnen

    Von Köln und Nizza und Paris, da wollen sie nichts hören
    Sie lassen sich von Terroristen auch nicht weiter stören
    Am Ende dieses fulminanten Multikulti Traumes
    Da wartet auf uns der Verlust des öffentlichen Raumes

    Gegen diese Invasion
    Hilft nur eins: Remigration!

    Wo CDU und Grüne alle Unterschiede streichen
    wo Illegale täglich unser Staatsgebiet erreichen
    wo alle laut im takt „wir schaffen das“ krakeelen
    Die hilft es nur, da gibt‘s nur eins: Die Altpartei‘n abwählen

    Deshalb heißt die Direktive:
    Wir wählen Alternative…(für Deutschland)

    Willst Du eine Zukunft für Deine Familie und Dein Land
    wähl‘ die AfD, wähl‘ die AfD
    Statt Dich auf and‘re zu verlassen nimmst Du‘s selber in die Hand
    wähl‘ die AfD, wähl‘ die AfD

    Bist Du für Meinungsfreiheit für jederfrau und jedermann
    damit Jennifer Rostock weiter Blödsinn singen kann

    Am Sonntag gilt‘s, sag‘ all‘n Bescheid, ganz Deutschland muss es sehn, wir geh‘n
    und wähl‘n die AfD!

  46. Also interessieren würde mich ja primär, wer um Gottes Willen denn für Zigeuner spendet?
    Hat man in der BRD als Bürger so viel Geld über, um auch noch privat den Fachkräften unter die Arme zu greifen?
    Dieser Herr Link hat langfristig garantiert nix dazu gelernt, in spätestens einigen Wochen steht der doch wieder als strammer KPD-Einheitsfrontsoldat wieder auf seinem Pöstchen stehen, wohlwissend, dass sein Boot leck geschlagen hat und es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis es untergeht.. wider jeden besseres Wissen direkt und mit Vollgas in den Untergang… mit Vollgas.
    Armes Deutschland
    oder besser…
    Armes Schland..?
    und in einem Jahr..
    Armes And..?

    Mittlerweile sieht ja ganz Westeuropa so aus.

  47. Was den Zigeunern ein Leben wert ist, wissen wird doch: da laufen die besoffen über die A2, riskieren das Leben Dutzender Autofahrer und als einer der beiden plattgemangelt wird…

    Die Reaktion des Mannes und das Verhalten der anderen Gruppenmitglieder seien schockierend gewesen. „Sie alle hat das kaum interessiert. Die Gruppe ist noch in der Nacht weitergefahren“, sagte der Polizeibeamte. In dem Bus habe unter anderem die Cousine des Getöteten gesessen.

    Welt

  48. Der Tag, das der erster Zigeuner Tot über den Zaun hängt, ist nicht al zu weit mehr entfernt !
    Wieso, weshalb, warum muss Mann/Frau sich dann auch nicht mehr abfragen !
    Sowie Mann/Frau in den Wald hineinschreit !

  49. Sofort raus! Aber vorher dauerhaft markieren, damit man sie bei einem erneuten Betreten des deutschen Volksgebietes sofort identifizieren kann.

  50. Jetzt ist der Flüchtlingskoordinator auf der Flucht. Das wird ihm aber nichts nützen, sie werden ihn irgendwann finden. Denn die Zigeuner vergessen nicht und sind sehr nachtragend.
    Für uns ist es positiv, wieder ein dummer Gutmensch weniger. Wenn in Deutschland nicht die Waffengesetze so streng wären, würde ich ihm raten eine Pistole anzuschaffen. Aber das ist ja leider (lol lol) nicht erlaubt. Denn die Zigeuner werden so etwas todsicher dabei haben. Für diese Ausländer gelten die Gesetze ja nicht.

  51. @ #48 dicker hals

    Ja das stimmt, der Schaden ist immens grösser und bedenken Sie, damals wussten sich deutsche und europäische Männer noch zu wehren.
    Aber bei den vergenderten Bekloppten können Sie das gleich vergessen, die verkaufen ihre Haut nicht so teuer wie Opa.
    Warten wir mal ab, wie lange es noch dauert bis unsere Weiber genug von Merkels Freizeitvergewaltigungspark haben… Wenn die Mädels die Schnauze voll haben, werden auch die Weicheier zwangsläufig antreten müssen, so oder so.

  52. Die roma verstümmeln ihre kinder damit mehr beim.betteln rummkommtoder erziehen ihre kinder zu tunten und schicken die auf den strich. Für die sind das nur arbeiterbienen.

  53. @ #4 Deutscher Krieger (02. Sep 2016 18:01)

    “Kürzlich in Marxloh: Audi A8 4.2 Quadro ABT, rumänische Nummer!“

    Kürzlich in Hamburg-Stellingen vor McFit: Schwarzer Mercedes 6.5, neuwertig, deutsche Nummer auf Armaturenbrett liegend, albanische Flagge an Fenster.

  54. Bis vor einem Dreivierteljahr wohnte ich ich in Berlin. Mein Arbeitsweg führte mich täglich durch die Potsdamer Straße / Hauptstraße. Dabei kam ich an mehreren weiblichen Exemplaren der Spezies „Roma vulgaris“ vorbei, die – einen Plastikbecher vor sich – neben den Eingängen von Supermärkten hockten.

    In der Nähe des Kaiser-Wilhelm-Platzes (warum heißt der überhaupt noch so?? Schläft der Berliner Straßennamen-Reinigungsdienst?) sah ich regelmäßig – bei Regen, Schnee und Sonnenschein – ein Zigeunerweib mit einem Säugling im Arm sowie einem schon im Laufalter befindlichen Mädchen, das beim Betteln assistierte. Dieser Kindesmissbrauch (anders kann man das Ganze schlichtweg nicht bezeichnen) fand und findet wohl nach wie vor in Sichtweite einer der wenigen verbliebenen Polizeiwachen Berlins statt…

    Aber seien wir beruhigt: verglichen mit den ziganischen Sitten und Gebräuchen, die der Reisende auf dem Balkan bewundern kann, handelt es sich hierbei um ein folkloristisches Idyll. Etwa 2000 km südöstlich von Berlin-Schöneberg ist es in den einschlägigen Kreisen üblich, Kindern die Arme und / oder Beine zu brechen oder gleich ganz abzuhacken und diese bedauernswerten Wesen auf der Straße – vorzugsweise vor Kirchen oder Ausländerhotels – zu deponieren, wo ihnen von mitleidigen Zeitgenossen Geld zugesteckt wird. Diesen Brauch haben die Roma vermutlich aus ihrer indischen Urheimat nach Europa mitgebracht – auch in Indien sind bettelnde Torsos (oder heißt es Torsi?) kein seltener Anblick.

    Es steht zu befürchten, dass dieses Phänomen über kurz oder lang auch auf unseren Straßen heimisch wird…

  55. Der gute Thomas sollte für mich so schnell wie möglich eine Spendensammlung organisiern, da ich zu Weihnachten unter meinem Christbaum einen neuen Lamborghini sehen will.
    Ich hoffe das sich die gut deutschis intesnsiv daran beteiligen werden.
    Sonst werde ich ihm die Fresse polieren.

  56. … wäre das eine steuerzahlende deutsche Familie gewesen, hätte längst der Staatsanwalt wegen Aufsichtspflichtverletzung ermittelt und der Richter hätte vorsorglich das Familienmitglied, das die Morddrohung ausgestossen hat, vorsorglich längst einknasten lassen!!!
    Zum KOTZEN diese Sonderechte der Sozialschmarotzer, denen sogar Spendengelder deutscher Bürger zu wenig ist!!!

  57. Tausende wurden gespendet?
    von wem ???

    Wie bereits erwähnt, eine biodeutsche Mutter = Verletzung der Aufsichtsplicht mit TODESFOLGE.
    Kosten für Beerdigung im Heimatland (D) würden natürlich auch nicht übernommen.
    Das geht leider nur für neo Bürger und nicht für alteingessene.

    Biodeutsche, Pech gehabt. Die müssen erstmal büßen für die Taten ihrer Urgroßeltern, am Besten noch mindestens 200 Jahre, bis sie mit negroiden Analphabeten unwiderruflich vermischt und ausgelöscht sind, so der Super Sozi Plan.

    Wir enden in der Geschichte, wie das römische Reich.

  58. Unser Staat ist hilflos allen aggressiven Einwanderern gegenüber. Die Medien könnten über harte Maßnahmen schlecht berichten. Die Antifa könnte aufmarschieren und gewalttätig werden. Uhhhh, da kann man nix machen, da muss man kuschen.

    Aber wehe ein Biodeutscher parkt falsch oder benimmt sich sonst in einer nicht gewalttätigen aber gesetzeswidrigen Weise daneben, dann zeigt der Staat, dass er hart durchgreifen kann.

    Da denkt sich Bürger nur eines: Zigeuner, Araber, Afrikaner müsste man sein, zumindest Ausländer …

  59. Wenn die Deutschen besser integriert wären würden sie auch diese Ausdrucksform von Dankbarkeit verstehen.Nicht wahr,liebe GrünInnen?

  60. Die Aufstände der Fremdlinge gewinnen an Kraft und werden häufiger

    Ganz gleich ob in England Anno 2011, im Welschenland Anno 2005, in Schweden Anno 2013 oder nun eben in den Niederlanden immer folgen die Aufstände der Fremdlinge dem selben Muster: Eine europäische Polizei versucht einen fremdländischen Delinquenten dingfest zu machen und dieser findet dabei – stets durch eigenes Verschulden – den Tod, was dann zum Aufstand gegen den entsprechenden Staat führt. Die zugewanderten Fremdlinge erkennen nämlich die europäischen Staaten mit ihren Gesetzen und Beamten nicht an und versuchen diese in deren Vierteln das Gesetz durchzusetzen, so betrachten dies die Fremdlinge als Angriff einer fremden Macht und greifen diese folglich an. Diese Aufstände gewinnen immer mehr an Kraft und dürften sehr bald mit Waffen ausgetragen werden. Der Grund hierfür ist recht einfach: Die hohe Geburtenrate der Fremdlinge und der ständige Zustrom neuer Einwandermassen und die Feigheit und Unfähigkeit der liberalen Parteiengecken in Europa befördern diese Aufstände gar sehr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  61. Thomas Link, nomen est omen für den Sozialdezernenten…..

    zum Glück heißt er nich Thomas Rechts, dann wäre er zusätzlich noch ein Nathzy 🙂

  62. Namen und die jeweilige Betragshöhe der Spender wüsste ich auch gern, das ginge sofort ins Netz.
    Wer da auch nur einen Pfennig rausrückte gehört öffentlich angeprangert, denn solche Leute sind mitschuldig.

  63. Haha, ich musste gestern schon lachen 😀 das ist Bereicherung pur, noch dazu wo diese Fluchtpenner aus einem EU Land kommen – rofl.

  64. Hier die Berichterstattung vom Wochenblatt und der örtlichen Tageszeitung.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Morddrohung-Landshut-Tod;art67,388936?fCMS=bc102d42530229781183d22dde9489cb

    http://www.idowa.de/inhalt.landshut-nach-tragischem-tod-eines-buben-familie-droht-ob-referenten.015a75f6-cad7-4264-8c4c-2f23af4d887f.html

    Die Kommentare in der Landshuter Zeitung(Idowa) sprechen Bände, könnten fast alle Foristen von PI sein.

    Die Amtszeit von CSU OB Hans Rampf läuft bald ab, von dem hätte ich eigentlich mehr erwartet. Hat wohl Angst gehabt, dass ihm die Zigeuner seine ganzen McDonalds-Fillialen in der Gegend zerlegen, wenn er gegen die vorgegangen wäre.

    Er war der erste Franchise-Nehmer Anfang der Achziger in Landshut und hat mit seinen Läden Millionen gemacht. Als unabhängiger OB-Kandidat hat er sich dann gegen den CSU Mann durchgesetz und seine MC-Läden dann der Tochter übertragen.

    Auch beim Sozialhilfebetrug durch Rumänische Zigeuner in der Landshuter Drachenburg, PI berichtete, wurde nix unternommen, bzw. ist im Sande verlaufen.

    Mann kann sich an zwei Fingern abzählen, bei wem die strengeren Hartz-4 Gesetze angewandt werden. Die Flüchtilanten jeglicher Coleur wird es nicht treffen, und wenn es ein Behördenmitarbeiter wagt, wird ihm mit Mord gedroht, und schon haben sie ihre Ruhe, Konsequenzen drohen ja nur Bio-Deutschen.

  65. Ein bisschen Selbstkritik und -erkenntnis und Demut vermisse ich in den Beiträgen schon. Nur zur Erinnerung:

    Wir – ich meine Deutschland – hat die Hereros in Namibia vernichtet,
    wir haben den Türken bei der Vernichtung der Armenienier geholfen,
    wir haben – nein , ich meine die Naziehs haben Kriminelle, Sozialisten, Kommunisten, Juden, Schwachsinnige, Zeugen Jehovas und auch Zigeuner
    umgebracht.
    Jetzt haben wir die Gelegenheit, unsere Untaten mit guten Taten zu kompensieren. Und was passiert? Für Israel wird seit Jahrzehnte gezahlt, die Zigeuner kriegen nix.

    Die Gutmenschen haben verstanden,dass alle entschädigt werden müssen, während die Räächten glauben, dass sie nicht für die Vergangenheit zuständig/verantwortlich sind.
    Vorsicht, es könnte Ironie im Spiel sein!

  66. bestellt wie geliefert .. der Bessermensch Link hat es nicht anders verdient ..

    wie blöd muss man sein, um für Zigeuner zu sammeln und spenden ?

  67. Ich habe bei einer Frau noch niemals so einen riesigen breiten Hals gesehen. Man kann kaum glauben, dass sie eine Frau ist. Nichts Zartes hat diese Frau!

  68. 91 / Falsche Spalte

    —————–

    Das hat der Link davon. Hätte sich besser erst gar nicht engagieren sollen!

  69. Aha, die Polizei hat eine „Gefährderansprache“ gehalten. Strafanzeige wegen Bedrohung? Wie siehts denn damit aus? Ach, ich vergaß. In unserem Unrechtsstaat bestimmt ja die Stasi und der seine Macht missbrauchende Justizzwerg, gegen wen ermittelt wird und wen nicht.
    Da in Rumänien kein Krieg herrscht: was machen die hier? Warum wollten die die Nemen der Spender wissen? Um zu sehen, wer solvent ist und wen man zum Dank für die Spende ausplündern kann? Sympathische Zeitgenossen, kann ich bitte eine Familie davon bei mir zu Hause aufnehmen? Ich wohne in Berlin am Kupfergraben 6. Zu klingeln bei Merkel.

  70. Wer ist so dämlich und spendet für dieses Pack auch noch Geld??? Ha, ha, ha…vielen Deutschen ist einfach nicht zu helfen… solche naiven Deppen..

  71. # BenniS

    Rumänien ist EU Mitglied. Die rumänischen zigeuner sind (leider) auch EU-Bürger und deshalb können sie ganz legal auch nach D kommen, um die Sozialleistungen zu missbrauchen.

  72. #93 logisch denken kann helfen
    —————————————–
    Da sind ja Welten zwischen.

    Das Gequake von der linken Tussi hab ich vorzeitig abbrechen müssen. War nicht auszuhalten.

  73. #100 Ali Kummelturke (02. Sep 2016 21:58)
    ———————————————-
    #92 jeanette:
    Ich frag mich welche Frau Sie
    meinen.Eine Frau mit riesig breiten
    Hals?? Wo?
    ———————————————-
    Sie ist uns bestimmt am verarschen.

  74. Dieser Wahnsinn ist nur möglich weil es den Deutschen in der Mehrheit einfach zu gut geht. Solange sie jährlich in den Urlaub fahren können, die Supermarkt-Regale voll sind und die Bundesliga Gesprächsthema Nr.1 ist, wird sich halt einfach nichts grundlegendes ändern.

    Ganz egal, ob die AfD nun 10 oder 25 Prozent bekommt. Klar wächst das Potential der Unzufriedenen, aber es bleibt die Minderheit und wird nichts bewegen.

    Nur ein totaler Zusammenbruch wird einen wirklichen Neuanfang schaffen können.Leider ist es so

  75. Um den Buben tuts mir leid, der konnte ja nichts für seine bucklige Sippschaft.

    Dem Flüchtikoordinator hingegen gönne ich die Art der Bereicherung, die er mit seiner xenophilen Tätigkeit vielen seiner Mitbürger zukommen liess.

    Opferbereitschaft statt Opferungsbereitschaft, ihr schafft das!

  76. Merkel ist schuld, sie hat vergessen den Zaun aufzustellen nicht am Hammerbach sondern an der Deutschen Grenze.

  77. Vierstelliger Spendenbetrag?
    Gute Geschäftsidee.

    Ein Sarg kostet m.W. da unten 30€
    (Muslime brauchen doch sowieso keinen?)
    das Loch buddeln Freunde aus.
    Die Überführung werden die noch selbst hinbekommen …

  78. Wenn man nicht auf die dämliche Idee gekommen wäre, den gut versorgten „Rumänen“ noch Spenden hinterherzutragen, hätte es wahrscheinlich auch nicht das unliebsame Nachspiel gegeben. Selber schuld!
    Die Spenden müssen wie Schmiergeld zu einem Schuldeingeständnis gewirkt haben. Kein Rumäne käme auf so eine blöde Spenden-Idee.

  79. Kommt alle her. Der Deutsche Steuerzahler hat noch ein paar Cent in der Tasche die man Ihm auch nioch avnehmen muss. Fuer Alles und Jeden bettelt man um Soenden warum nicht auxh fuer Zigeuner. Leider finden sich immer noch genug Dumme die fuer die Zigeuner ihre Brieftaschen nicht weit genug oeffnen kiennen. Grade Berlin wird an den Wochenenden von einer regelrechten Zigeunerinvasion heimgesucht so gibt es in der Innenstadt kaum eine Strassenecke an der man nicht angebettelt wird und die Fahrt mit S und U-Bahn wird dann ganz schnell zum Horrortrip. Nach Rumaenien oder Bulgarien abschieben bringt such nichts beide Laender sind in der EU und wir haben ein paar Wochen spaeter die Zigeuner samt Sippe wieder auf dem Hals.

  80. Die Landshuter Bevölkerung hat einen vierstelligen Betrag gepsendet … für Zigeuner?

    Wieso wundert mich das im Grunde nicht? Der Mensch kommt in allen Facetten des Irrsinns daher… die Facette „Landshuter“ ist wohl nur eien davon.

  81. #108 Synkope
    „Muslime brauchen doch sowieso keinen [Sarg]?“
    Ja, und Pinguine leben doch sowieso am Südpol – aber was hat das mit den Zigeunern zu tun?:-)

  82. #3 christrose (02. Sep 2016 17:58)

    Ich spende einen Tritt in den Arsch. Raus mit dem Gesindel!!!
    —————————————–
    Da würde ich kräftig mitspenden.

  83. Ich moechte den Bericht aus Berlin -Schoeneberg ergaenzen. Sonntags ist auch der Innsbrucker Platz beliebt man bettelt an der Autobahnabfahrt oder direkt vor dem S und U-Bahnhof beliebt auch die Berliner Bank . Ich habe auch schon beobachtet das man es mit der Mitleidsmasche (Kleinkind) vor der Kirche in der Erfurter Str.versucht hat.

  84. Ich bezweifle mal ganz stark das der „Flüchtlingskoordinator Thomas Link“ daraus seine Lektion gelernt hat.Stattdessen wird er schariakonform schon mal für seinen eigene Beerdigung einen Spendenaufruf starten.Solche Typen lernen es NICHT !!

  85. Der Zaun fehlt tatsächlich, aber an anderer Stelle. Dann wären die, aber auch wir, von Vielem verschont geblieben.

  86. Komisch, ja.

    Aber im Ernst: Hab ich einen Krieg verpasst? Rumänien? Ceaucescu wiederbelebt? Was ist da passiert?

    Was Sinti und Roma, also die Menschen des gleichnamigen Schnitzel, betrifft: In Rumänien sind sie freilich nicht sehr beliebt, weil sie sich mehr Kinder vom Staat bezahlen lassen als die Rumänen.

  87. Die Familie, sieht außerdem die Schuld bei der Stadt, weil es am Hammerbach, an der Stelle, wo der Junge ertrunken ist, keinen Zaun gäbe.

    ———-

    Also, nichts wie einen hohen Zaun an das afrikaniche Ufer des Mittelmeeres!

  88. #101 Schlesier7 (02. Sep 2016 22:11)

    # BenniS

    Rumänien ist EU Mitglied. Die rumänischen zigeuner sind (leider) auch EU-Bürger und deshalb können sie ganz legal auch nach D kommen, um die Sozialleistungen zu missbrauchen.

    ———–

    Auch Monaco ist Mitglied der EU, warum haben die nicht solche Schwierigkeiten, muss wohl doch an den deutschen rot-grünen Polit-Nazis liegen !

  89. #87 Hajo42 (02. Sep 2016 20:35)

    Ein bisschen Selbstkritik und -erkenntnis und Demut vermisse ich in den Beiträgen schon. Nur zur Erinnerung:

    Wir – ich meine Deutschland – hat die Hereros in Namibia vernichtet,…….

    ———
    Wie alt bist du Dummkopf, das du schreibst, WIR haben die Hereros vernichtet, also ich habe damals noch nicht gelebt und ziehe mir auch keine solche Jacke an, weder für das 3.Reich noch für „Ein Land, vor meiner Zeit“

  90. #117 zitrone1 (03. Sep 2016 08:33)

    Ich bezweifle mal ganz stark das der „Flüchtlingskoordinator Thomas Link“ daraus seine Lektion gelernt hat

    ——–
    Das sind Leute, die einfache Witze nicht deuten können :
    Was ist der Unterschied zwischen einen Arzt und einen Zigeuner?
    Ganz einfach, der Zigeuner weiß, was Dir fehlt

  91. Bin voller Schadenfreude daß es auch mal den Richtigen trifft ud er lieber untergetaucht ist.Ich bin ja sehr für Datenschutz…aber dieses mal wäre es richtig gewesen den Fachkräften die Namen und Spendenhöhe zu nennen.

  92. #0 … keinen Zaun gäbe. …

    Und wie werden die Gefahrenstellen in den Dörfern von Rumänien abgesichert?

  93. Ich bin viel im Ausland und habe eine entsprechende Versicherung zur Rückführung.
    In Zukunft sollte an der deutschen Grenze Kontrollen eingeführt werden, und nur die reingelassen werden, die so eine Versicherung haben.
    Und noch wichtiger: nur wer eine Krankenversicherung hat, darf nach Deutschland reingelassen werden.
    Viele Zigeuner aus BG und RO haben keine KV, laufen aber lustig hier herum.

    Methode und Einstellung:
    1. Mir passiert nix.
    2. Wenn mir etwas passiert, müssen die mich ja behandeln, wird schon jemand bezahlen. Ist ja deren moralische Verpflichtung, wenn sie Geld haben. Bin ja auch ein Einzelfall. Kein Problem (für mich) !
    Lieber alles eigene Geld schnell in Alk und Zig anlegen, damit die Anderen bezahlen …

  94. Hahahaha, OMG die wollten die Namen der Spender um die Leute dann wahrscheinlich anzubetteln oder auszurauben und als sie sie nicht bekommen haben droht man natürlich gleich mit Mord.

Comments are closed.