dehm_schmugglerDieter Dehm von den Linken steht in mehrfacher Hinsicht über dem Gesetz – erstens als Linker per se, zweitens als Linker moralisch und drittens als Bundestagsabgeordneter, der Immunität genießt. So rechtlich abgesichert wollte er jetzt – sozusagen als Teil der parlamentarischen Opposition – der Kanzlerin zeigen, wie man durch persönlichen Einsatz den Plan übererfüllen kann und noch mehr Menschen nach Deutschland schleppen kann.

Deswegen nahm er einen „Halbwaisen aus Afrika“ mit nach Deutschland, nachdem er ihm in seinem Ferienhaus am Lago Maggiore ein paar Tage „Schutz geboten“ hatte, wie der Focus schreibt:

Dehm nahm laut „Bild am Sonntag“ den jungen Mann zunächst ein paar Tage in seinem Ferienhaus am Lago Maggiore auf und brachte ihn dann im Auto über die Schweiz nach Deutschland, wo er ihn an Flüchtlingshelfer übergab. Dem Bericht zufolge hatte eine Flüchtlingshelferin, die mit Dehms Kindern befreundet ist, den Politiker um Hilfe gebeten, nachdem der Mann aus Italien nicht wegkam.

„Ja, ich habe einen jungen Halbwaisen aus Afrika von Italien aus über die Grenze nach Deutschland zu seinem Vater gebracht“, sagte Dehm der Zeitung. „Die Grenzbeamten haben ihn nicht registriert.“ Auf die Frage, ob er glaube, illegal gehandelt zu haben, habe Dehm geantwortet: „Ich bin mit mir im Reinen.“

Wir wünschen uns, Dehm bleibt das auch, wenn er aus eigener Tasche seinen „afrikanischen Halbwaisen“ unterstützen muss. Sollte es noch einen Rest an Gerechtigkeit in dieser Republik geben, so würde man ihm – nach Aufhebung der Immunität und einer Verurteilung wegen Menschenhandels – alle Kosten auferlegen, die den deutschen arbeitenden Steuerzahlern durch sein Menschengeschenk entstanden sind und noch entstehen werden.

Der Vater des „Halbwaisen“ wird sich jedenfalls über die zusätzlichen Einnahmen aus dem Kindergeld freuen. Ob er sich vorher nach seinem afrikanischen Sohn gesehnt hat, steht dahin. Über Bemühungen des Papas, seinen Sohn in Italien aufzusuchen und sich dort um ihn zu kümmern, ist nichts bekannt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

186 KOMMENTARE

  1. So so………. ein Linker mit Ferienhaus am Lago Maggiore? Donnerwetter! Kann sich auch nicht jeder leisten.

  2. Wahrscheinlich auch ein Paedophiler der jetzt sein gebrauchtes Sexobjekt einfach auch noch mitnehmen wollte, wahrscheinlich um es Volker und Edathy zu zeigen, Cohn schaut natuerlich auch noch vorbei!

    Immunitaet entziehen und ins Gefaengnis!

  3. Mich wundert bei den linksgrünkommunistischen Verbrechern schon lange nix mehr! Bleibt nur zu hoffen, dass deren Spuk ab 2017 endgültig vorüber ist.

  4. Was könnte man dem forschen Dieter entgegnen? Eigentlich nur, ihn 2017 von seinem komfortablen Drehstuhl herunterzuwählen… Alleine das würde ihn wirklich schmerzen.

  5. Wir sollten alle Kommunisten werden, dann steht uns ebenfalls ein Ferienhaus am Lago Maggiore zu.

    @Linke-Wähler: Ein weiterer Grund in Zukunft AfD zu wählen

  6. Herr Dehm scheint ja einen recht aufwändigen Lebensstil zu pflegen. Wie wäre es wohl, wenn ich mir eine junge Migrantin in Italien holen, mit ihr ein paar Tage im schönen Ferienhaus verbringen und sie dann einfach in Deutschland irgendwo abgeben würde? Und wer garantiert, dass Herr Dehm nicht die Situation für seinen persönliche „Vorteil“ einfach ausgenutzt hat?

  7. Diese linksradikalen Politiker und Medienfuzzis sind reiche Typen. Deshalb sag ich immer, die Wähler dieser linken Spinner sind Selbstmörder, die linken Politiker sind eher Mörder, denn die können sich jederzeit in ihre Villen ins Ausland absetzen, und üppige Schweizer Konten haben die natürlich auch.

  8. #12 Cendrillon (11. Sep 2016 11:16)

    Scheixxx Tablet: Schleuser nicht Schleuder.
    ………………………………………

    Passt scho!
    😉

  9. Zu den genauen Umständen der Einreise will sich Dehm nicht weiter äußern. Auf seiner Facebook-Seite postet er aber ein offenbar nachträglich gestelltes Foto, das einen dunkelhäutigen Mann im Kofferraum eines Autos zeigt,  
    so der Fokus..
    Also hat das vermeintliche Kind zumindest schon Haare am Sack..

    Ferienhaus am Lago Maggiore..leben wie die Made im Speck diese Linken..
    Auf unsere Kosten natürlich..

  10. Jetzt bitte ergänzend dazu eine Enthüllungsstory mit ausführlicher Fotoserie über das Anwesen am Lago Maggiore in den Wahrheitsmedien.

    Man wird ja noch träumen dürfen!

  11. Ein widerlicher Mensch. Ist das nicht der mit dem RAF-Mitarbeiter? Einer seiner Komplizen jedenfalls ist es. Darf bei denen auch Beate Zschäpe auf einen Posten hoffen?

  12. Der Ziehsohn mit Maximalpigmentierung wird nun wohl den Herren Edathy, Bendit und anderen Interessenten vorgestellt.
    Ob Dehm ihn wohl gut angelernt hat?

  13. verbrecherische dt. Schlepper festgenommen..

    Hoffentlich verfaulen sie im lybischen Knast..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge Migration Libyen Deutschland

    Deutsche Flüchtlingshelfer von libyscher

    Küstenwache festgenommen

    Tripolis (dpa) – Zwei deutsche Flüchtlingshelfer sind von der libyschen Küstenwache festgenommen worden. Ein Sprecher der Küstenwache sagte, sie seien mit ihrem Speedboot aus tunesischen Gewässern kommend ohne Erlaubnis in libysches Hoheitsgebiet eingedrungen. Das Boot gehöre der privaten Rettungsmission «Sea-Eye». Das Mutterschiff von «Sea-Eye» war nach Angaben der Zeitung «Libya Herald» auf dem Weg von Malta Richtung libysche Küste. Die private deutsche Rettungsmission «Sea Eye» will bei Einsätzen fast 4000 Migranten aus Seenot gerettet haben, schrieb die Zeitung.

    http://www.n-tv.de/ticker/Deutsche-Fluechtlingshelfer-von-libyscher-Kuestenwache-festgenommen-article18611531.html

  14. Was C.Roth von den Grünen und R.Stegner von der SPD sind, ist dieser Dehm von den Linken, unerträgliche Hassfratzen und Deutschland-Abschaffer!
    KOTZ KOTZ KOTZ!!!

  15. Ja,
    da hat man bei der nächsten Cocktail Party,
    was zum Amüsieren…
    „Ach Gottchen die Dummen Zöllner“
    Das sind nämlich unsere Volksvertreter, die stehen mit beiden Beinen über dem Pack!

  16. Sicher wieder einer dieser 27jährigen „Minderjährigen“ aus Afrika, die den Steuerzahler ein Vermögen kosten und der sich dann nebenher mit Drogenverkauf das Taschengeld aufbessert und Frauen vergewaltigt.

    Danke, Herr Dehm!

  17. Komisch dass immer linke Deppen meinen sie würden über dem Gesetz stehen.

    Für linke Spinner gibt es Gesetze nur damit man Andersdenkende drangsanlieren und schikanieren kann.

    Gewalt, Rechtsbruch und erst recht gelebte Anti-Damokratie ist im linken Weltbild selbstverständlich!

    Lasst uns das ändern!

    🙂

  18. So bei uns in NDS sind heute Kommunalwahlen,die drei Kreuze an der richtigen Stelle sind gemacht:-)))
    Leute aus NDS die hier lesen geht bitte zu Wahl!!!

  19. 1# Cedric Winkleburger
    Ferienhaus?
    SARAH, die reiche Salonlinke, besitzt ein schönes Landgut in IRLAND!
    Ihr Ex, der während der „gemeinsamen“ Ehe 3 Kinder gezeugt hat, zahlte den 3 Müttern keinen Unterhalt.
    Weil ein Haftbefehl aus der SCHWEIZ vorlag und das gemeinsame Landgut in IRLAND gepfändet werden konnte kaufte SARAH kurzerhand ihrem Ex dessen Anteil ab.
    Ob das Geld den drei unehelichen Kindern zugute kam ist mir nicht bekannt.
    Außerdem schanzte SARAH ihrem Ex noch etliche lukrative Aufträge ihrer „linken“ Partei zu.
    Typisch Linke eben!
    Wasser predigen und Wein trinken!

  20. Und die Grünen klatschen Beifall. Frei nach Karin Göhring-Eckhardt: „Wir bekommen plötzlich Menschen geschenkt.“ In diesem Falle im Kofferraum…

  21. Hat jetzt Dieter Dehm wie der grüne Drogen-Beck einen schwarzen Neger-Stricher für seine sexuellen Neigungen nach Deutschland geholt?

    Man könnte es fast glauben.

    🙂

  22. Der Dieter hätte doch bestimmt nichts dagegen, wenn die afrikanischen Migranten sein Haus am Lago „besetzen“ wenn er es nicht bewohnt, weil er damit beschäftigt ist, Deutschland von den Deutschen zu befreien.

    Den Italienern wäre es sicher auch Recht, wenn die in der Gegend „steckengebliebenen Durchreisenden“, eine dauerhafte Unterkunft in den Häusern von weltoffenen Salonlinken fänden.

    Sozusagen Hausbesetzungen bei linken Mehr-Hausbesitzern.

    Ich hoffe, die Ferienhausadresse von Dieter macht in dem Migrantennetzwerk die Runde.

  23. Selbst definierte „Humanität“ über Gesetze und Regeln stellen, und dann „mit sich im Reinen sein“. Wie die „Raute des Grauens“.
    Das schaffen nur linksversiffte Verräter.

  24. Dehm, ein Gauche Caviar und sogar ein Kahanist:

    http://www.ndr.de/kultur/geschichte/stasi_in_niedersachsen/Diether-Dehm-ein-Stasi-Spitzel,stasi334.html

    Der Historiker Hubertus Knabe ist Direktor der Gedenkstätte Hohenschönhausen in Berlin, hat sich mit vielen Stasi-Akten auseinandergesetzt und keinen Zweifel daran, dass Dehm ein Informant der Stasi war: „Im Fall von Diether Dehm ist die Akte ja sehr aussagekräftig. Herr Dehm hat nicht in der DDR gelebt, sondern in einem freien Land, in der Bundesrepublik, und hat trotzdem der Geheimpolizei in der DDR viele Informationen geliefert.“

  25. OT

    Neid auf Kardinal Wölkis unheiligen Bootsaltar?

    Ex-Bischöfin Käßmann hat auch dreiste Ideen!

    Pastorin fordert für islamische u. andere Scheinflüchtlinge(Geldscheinflüchtlinge) Mahnmal:

    Von: MARGOT KÄßMANN
    10.09.2016 – 23:43 Uhr

    Bild am Sonntag

    „“Heute vor 15 Jahren. Wer alt genug ist, erinnert sich wohl an den Moment, als wir zum ersten Mal die Bilder von den Flugzeugen gesehen haben, die in die Twin Towers krachten.

    (…)

    Wer heute nach New York kommt, sieht die „Fußabdrücke“ der Twin Towers. Die Namen der fast 3000 Opfer sind eingraviert…

    Dieses Jahr sind im Mittelmeer schon mehr als 3000 Menschen ertrunken. Auch sie brauchen ein Mahnmal, das uns hilft, an sie respektvoll zu erinnern…

    Wie heißt es in der Bibel: „So bessert nun eure Wege und euer Tun“ (Jer 26,13)…““
    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/wir-brauchen-ein-mahnmal-fuer-fluechtlinge-47740030.bild.html

    Und die Umvolker, Islamführer u. Negerkönige jubeln. Wetten?

  26. @ eurabier: genau daran habe ich auch gedacht!
    wobei, nach mehreren spd-regierungen haben deutsche arbeiter kein geld mehr für ferienhäuser – und umschulungen auf flüchtling um die wohnsituation zu verbessern bietet das jobcenter arbeitern nicht an.

  27. die Politik hat über Jahrzehnte alles dafür getan dass Deutsche sich keine Kinder mehr leisten können —– jetzt bringen diese Politiker Menschen aus nicht kompatiblen Ländern zu uns – vor allem Männer und denken dass diese Männer alle Probleme lösen

    ich lebe in einem Staat mit völlig verblödeten Politikern

  28. Lügen und Wählertäuschung wohin man sieht; in Rostock sickerte im Frühjahr** durch, daß eine Unterkunftsstelle für minderjährige Flüchtlinge im Ortsteil Markgrafenheide unweit von zwei große FKK-Stränden und einem Wellness Resort eingerichtet werden soll.

    Dann wiegelte man ab und es hieß „wenn überhaupt werden es nur einheimische Kinder sein.“ Prompt fuhren hiesige SPD, CDU und LINKE am 4.9. ein Wahlergebnis von über 7ß% ein, die AfD lag bei unter 20 Prozent.

    Seit gestern und nur vier Tage nach! der Wahl ist die Katze jedoch aus dem Sack: am Ortsinformationskasten hängt ein Blatt mit einer lapidare „Medieninformation“ das ab 12.September in mehreren Einweisungsstufen insgesamt 23 MUFls mit einheimischen Jugendlichen in das Ostseebad gebracht werden.

    Quelle: http://www.svz.de/lokales/rostock/junge-fluechtlinge-ziehen-in-heidehof-id13079451.html

  29. Immunität aberkennen! Höchststrafe! In den Knast, wo er hingehört.
    Ist dann mal was anderes als Lago Maggiore.
    Aber das Feriendomicil noch beschlagnahmen als Tatort.
    Wenn ich sowas machen würde, wären mir wahrscheinlich 1 bis 3 Jahre sicher – mein Auto würde als Fluchtwagen konfisziert usw.
    Wir brauchen mit Sicherheit keine Leute in der Politik (egal von welcher Partei), die meinen, über dem Gesetz zu stehen.
    Merkel reicht da schon!!!!!

  30. Auf die Frage, ob er glaube, illegal gehandelt zu haben, habe Dehm geantwortet: „Ich bin mit mir im Reinen.“

    Hätte man Osama Bin Laden diese Frage vor seinem Ableben gestellt, käme vermutlich keine andere Antwort.

    Fakt ist, dass sich dieser Mensch mindestens der Beihilfe zur illegalen Einreise (§ 95 AufenthG) schuldig gemacht hat, auf die eine Strafe von bis zu 1 Jahr Gefängnis steht.

    Sollte er das wiederholt getan haben bzw. einen Vorteil erhalten oder sich versprechhen lassen haben, liegt sogar eine deutlich schwerere Straftat nach § 96 AufenthG.

    Diese Straftatbestände sind nicht nur szenetypisch bekannt sondern werden auch durch die Medien regelmäßig genannt (z.B. http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-07/fluechtlinge-fluchthilfe-schengen-illegal-aktion.

    Von „Gutgläubigkeit“/Verbotsirrtum kann daher keine Rede sein, er brach das Recht bewusst und sehenden Auges – und nicht etwa aus Dummheit/Naivität (was ebenfalls bezeichnend aber zumindest nicht so dreist wäre).

    Wenn Repräsentanten des Volkes (was er als MdB ist) offen Rechtsbruch zelebrieren können, ohne hierfür zur Vertantwortung gezogen zu werden, kann sich dieser Staat nicht mehr Rechtsstaat bezeichnen.

  31. #48 Voldemort (11. Sep 2016 11:54)

    Die Nazi-Verbrecher sagten in Nürnberg auch: „Ich bekenne mich im Sinne der Anklage für nicht schuldig“

  32. Recht und Gesetz gelten nur für die Anderen. Links-Grüne und Gutmenschen stehen darüber und müssen sich nicht daran halten, denn sie sind ja im Besitz der moralischen Überlegenheit!
    Ein „Halbwaise“, na das ist ja mal ein Schicksal! Ich denke, wenn mir eine Umfrage unter den PI-Lesern machen würden, wieviel Halb- oder gar Vollwaisen darunter sind, wären wir vermutlich vor Betroffenheit erschüttert. Wie alt ist denn dieser „Halbwaise“ ? Nach Kind schaut´s nicht aus, sonst hätte man dies bereits breit getreten.

  33. #1 Cedrick Winkleburger (11. Sep 2016 11:06)

    Ein Kommunist mit Ferienhaus am Lago Maggiore. Da schmeckt ihm der Hummer nochmal so gut.

    Hummer und Sichel titelte das FOCUS Magazin mal als treffende Verballhornung über Sahra Wagenknecht, als die von einer Fotografin beim mal wieder Hummeressen „ertappt“ wurde und die Bilder konfiszieren wollte, wie Linke das eben so tun.

    Wasser predigen, Wein trinken ist in der Tat eine herausragende Eigenschaft der Linken – nicht nur der Bonzen, die sich aus deutschen Steuertöpfen bedienen. Kenne ich, zwar im kleineren Maßstab, aber dennoch genauso verlogen, auch so aus meinem eigenen früheren Freundeskreis.

  34. „Organisierte Kriminalität“Millionenschaden! Behörden entdecken massenhaften Sozialbetrug in Jobcentern

    Angestellte im Jobcenter werden mit dem Leben bedroht — wir sind ein failed state

  35. Wie der aussieht.jägersakko mit hirschhornknöpfen zur Tarnung. Die krause frisur schon eher authentisch.diw brille aufällig wichtigtuerisch.ein unsympathischer typ.traue dem alles zu.sogar dass er schlepperlohn kassiert hat.

  36. Einfach nur herrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrlich. Zwei Aussagen, die über den Zustand dieser Ghetto Republik alles aussagen:
    Emnid: Jeder Dritte erwartet, dass sich die AfD langfristig etabliert. Bei der Glaubwürdigkeit schneiden AfD-Politiker angeblich schlecht ab. 32 Prozent der Deutschen halten sie für unehrlicher als Politiker anderer Parteien.

    Und im gleichem Atemzug das hier:
    Ermittlungen gegen bremischen SPD-Landtagsabgeordnete Patrick Öztürk.
    Der bremische SPD-Landtagsabgeordnete Patrick Öztürk soll gemeinsam mit seinem Vater über mehrere Jahre Bulgaren missbraucht haben, um Leistungen des Jobcenters in die eigenen Taschen zu lenken.

    Ja, nun wissen wir endlich, warum man der AfD nicht glauben kann. Selten so gelacht. Die SPD ist nur noch ein verkommener Haufen Dummschwätzer- siehe Schwan und Gabriel.
    Hier noch das „Fahndungsfoto“ von diesem Döner-Verschnitt. http://nord24.de/wp-content/uploads/2016/08/385_0008_4077980_150oeztuerk-1-750×480.jpg Erinnert mich doch stark an den hier:
    http://pi-news.net/wp/uploads/2016/09/tichmaz-440×246.jpg
    Was für Hackfres…………

  37. #41 Maria-Bernhardine (11. Sep 2016 11:42)

    OT

    Neid auf Kardinal Wölkis unheiligen Bootsaltar?

    Ex-Bischöfin Käßmann hat auch dreiste Ideen!
    ……………………………………..

    Alkohol zerstört Gehirnzellen!

  38. Bremer Abgeordneter hat wohl jahrelang Jobcenter betrogen.

    Der bremische SPD-Landtagsabgeordnete Patrick Öztürk soll gemeinsam mit seinem Vater über mehrere Jahre Bulgaren missbraucht haben, um Leistungen des Jobcenters in die eigenen Taschen zu lenken.

    http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitslosengeld/organisierte-kriminalitaet-millionenschaden-ba-entdeckt-massenhaftem-sozialbetrug-in-jobcentern_id_5922700.html

    Die Herren Volksvertreter können den Hals nicht vollkriegen.

    Natürlich wieder ein EINZELFALL.

  39. Habe mir gerade dqs Interview mit Bosbach angeschaut und sehe gerase Presseclub.

    Dieser Schwennike ist jetzt in in jeder zweiten Sendung.

    Gerade reden sie die AfD zum Arzt der anderen Parteien – die werden sich ändern müssen usw. blabla.

    Zwei Folgerungen:

    1. Die Wende ist unaufhaltbar, die Lawine rollt, die wollen ihren Hintern retten.

    2. die Eliten sind gerade munter dabei, die Wende zu kapern, zu ihrer Wende zu machen, am Drücker zu bleiben.

    Fallen wir nicht auf die Eliten rein: womöglich ist die Wende schon viel weiter, als die uns zeigen. Wir brauchen nicht mehr aufatmen oder uns freuen, wenn die im Fernsehen etwas halbwegs Richtiges sagen, wir müssen dagegenhalten. Das ist alles Lüge.

  40. Das typisch linke Pharisäertum erinnert mich immer an „Animal Farm“ von George Orwell.
    Haben wir damals im Englischunterricht durchgenommen. Ist immer noch aktuell.
    Wäre heute in einigen Bundesländern bestimmt „Pfui“ bei den linksverschwurbelten Gutmenschen-Lehrern.

  41. #57 M
    Da habe ich mich auch gewundert. Wenn ich mit meinem Hirschknopf-Kittel ausgehe werde ich angeschaut als wäre das Teil ein Nazisymbol.

  42. Edwar Heath und Jimmy Savile sind mit ihren „Schützlingen“ auf der Yacht rausgefahren.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3187665/Mother-claims-told-police-child-vanished-going-Sir-Edward-Heath-s-yacht-officers-warned-not-investigate-above.html

    Da hat der Halbwaise ja doppelt Glück, dass er den Weg über das Mittelmeer und den Lago Maggiore schadlos überstanden hat.
    Dieser Herr Dehm macht, ganz im Sinne der Kanzlerin, einfach ein freundliches Gesicht und übergibt den jungen Mann dem deutschen Sozialsystem.
    Unsere linken „Menschenfreunde“

  43. OT

    DDR1-Lügenpresseclub

    Da sitzen doch tatsächlich 3 linke Vögel vor der Kamera und behaupten seit einer Viertelstunde, daß die AfD keine demokratische Partei sei. Diskussionsverhältnis wie üblich 4:1

  44. 56 Gast100100 (11. Sep 2016 12:01)
    Sigmar Gabriel 2002:

    „Angesichts von vier Millionen Arbeitslosen können wir keine Ausländer gebrauchen, die unsere Sozialsysteme belasten statt sie zu entlasten.“

    http://www.geolitico.de/2016/09/11/im-zustand-voelliger-verwahrlosung/

    –—————————————————————————-

    Sigmar du bist schlimmer als ein Segel im Wind. Nun um gewählt zu werden, wird dem Michel alles erzählt.

  45. Kommt Herr Dehm auch für die Folgekosten des Illegalen auf oder darf das der Steuerzahler nun mit übernehmen, während er sich wohlfeil zurücklehnt?

  46. In dieser Sendung Presseclub ist diese Journalistin Silke Burmester ziemlich deutlich als Sockenpuppe der Sonja Mikich zu erkennen. Wenn die spricht, hakt Mikich Punkte ab. Manchmal tauschen sie, wenn sie die Kamera wegwähnen, Kontrollblicke aus.

    Leider sind besonders solche hübschen Frauengesichter die Fratzen dieser Elitendiktatur geworden. Dadurch sind wir ähnlich versaut wie durch den Mißbrauch der Kulleraugen.

    Man gewinnt den Eindruck, als seien die namhafteren Fernsehjournalisten mächtige Hexenmeister, vor denen alles zittert.

    Was da wohl alles hinter den Kulissen laufen mag.

  47. Der hat auch Christian Klar beschäftigt. Für die Erstellung einer Website.

    Er steht drauf unser Rechtssystem zu provozieren.

  48. #16 D Mark (11. Sep 2016 11:19)

    „Flüchtlinge“ machen dort Urlaub, wo sie angeblich verfolgt werden.

    Alter Hut.
    Das haben in den 80ern schon sehr viele libanesische Asylanten gemacht.
    Reaktion:Keine!

  49. #44 Weissensee; Da muss man schon sagen, selber schuld. Wer den etablierten Parteien auch nur ein Wort glaubt, Zitronenfalter. Genauso das Gerücht, was vor wenigen Tagen gestreut wurde, dass es Steuerentlastungen geben soll. Alles Lüge, wenn überhaupt gibts eine mickrige Erhöhung des Grundfreibetrags, der eh regelmässig angepasst werden muss, das hat glaub ich sogar das Verfassungsgericht mal so entschieden.

    #52 NormalerMensch; Da stellt sich zuallererst mal die Frage, bis zu welchem Alter zählt man als Halb/Vollwaise. Wenns da keine Grenze gibt, dann ist nahezu jeder in seinem Leben davon betroffen. Schliesslich sterben die Eltern meistens vor ihren Kindern.

    #58 mistral590; ja genau, Unerhrlichkeit wirft man der AfD vor, die sollten lieber vor der eigenen Tür kehren. Wir erinnern uns doch alle noch an den Schiessbefehl von Petry, dabei waren die unehrlichen die Journhalunken.

  50. Wer mag ihm wohl seine bescheidene Hütte am Lago Maggiore finanziert haben? Er selbst durch seinen Fleiss und seine Kompetenz? Eher weniger, sonst wäre er kein Linker.

  51. OT

    DDR1-Lügenpresseclub

    Christoph Schwennicke, der ausgewogenste in der zur Zeit laufenden linksverseuchten Runde, hat ein interessantes Argument gebracht.

    Man könne der AfD doch kein Spiel mit der Angst vorwerfen wo doch die Angstmacherei („german angst“) schon seit ewigen Zeiten hierzulangd kultiviert wird. Erbost faucht ihn die linke ZEIT-Tussy daraufhin an: „Welche Angst?“

    Aber recht hat er, der Schwennicke. Die Angstmacherei, die Säue die regelmässig durchs Dorf getrieben werden… all das gehört seit Jahrzehnten zu Deutschland wie der Saumagen zu den Pfälzern.

    Die größten Angstmacher sind die Grünen. Ohne ständige Angst vor dem Weltuntergang in allen Facetten ist diese Partei überhaupt nicht lebensfähig.

  52. >> … alle Kosten auferlegen, die den deutschen arbeitenden Steuerzahlern durch sein Menschengeschenk entstanden sind und noch entstehen werden.

    ——————————————–

    Das ist eine sinnlose Argumentation. Humanität kann man nicht gegen Kosten aufrechnen. Und dass ist nicht nur bei Linken so. Im Gegenteil, Linken ist deren ideologische Position vielleicht sogar bewußt, aber die Ideologie steht darüber. Aber es ist gelungen gegenüber dem normalen Bürger den Humanimus soweit zu verankern, dass er Kosten grundsätzlich ausblendet. Nicht gegenüber jedem, aber auch gegenüber solchen, bei denen man es nicht erwarten würde.
    Ein Beispiel zeigt das besser: Wenn also in einer Unterkunft ein angeblicher Übergriff durch Wachleute erfolgt weil die in der unmöglichen Situation die Nerven verloren haben mögen, dann ist die Reaktion nicht, dass man keine Flüchtlinge rein lassen darf, sondern dass man die traumatisierten Flüchtlinge nicht optimal untergebracht hat. An Kosten wird da nicht gedacht.

  53. Im Presseclub kommen die immer wieder auf die AfD zurück. Fangen mit Erdbeeren an und sind am Schluß bei der AfD.

  54. der Verstoß gegen Strafgesetze, der hier reichlich vorliegt ist auf Linke, Gutlinge, Politbonzen und sonstiges Kroppzeug nicht anzuwenden. Der Bundesgauckler schreibt wohl schon die Urkunde für den Schlepperorden. Die wirklichen Motive hinter der kriminellen Aktion werden beflissen vertuscht.

  55. Man,man,man – der Dr.Dehm ist so ein richtiger Hansdampf.

    Wendig wie ein Aal,Teflon beschichtet.
    Außer bei Geld. Das bleibt an ihm kleben.

    Früh in die Spd/Falken , dann als seine Stasi-zuarbeit nicht mehr unter dem Deckel zu halten war, schnell in die PDS.

    Zweifelhafte eidestattliche Erklärung schon verjährt, als Beweise durch Aktenöffnung (Quittungen) für Information an Stasi auftauchen
    Richtigen Anwalt (Rupert von Plotnitz) gehabt
    usw.

    Nebenher den Kulturbereich abgegrast und dann auch noch für die PDS in den Bundestag gewählt worden.

    Der Typ/seine Karriere und sein Netzwerk ist echt Stoff für´nen Film.

    An dem könnte man richtig schön dieses ganze linke Pilzgeflecht seit den 60zigern und das „Zusammenwachsen“ mit den Genossen nach der Wende und die kulturelle „Durchdringung“ aufzeigen.

    Echter Dieter-Wedel-Stoff. (Wenn der nicht schon zu alt wäre)

    In seiner ganzen Widerlichkeit, auch irgendwie bewundernswert.

  56. OT zum Presseclub:

    Einige wenige vernünftige Aussagen, doch direkt danach wieder linksgrün versoffener Gutmenschenmist.
    Sie begreifen es nicht.

  57. Absolute Leseempfehlung für eine Analyse der augenblicklichen politischen Situation
    Union in der Krise: CDU – größter Sanierungsfall der Gegenwart

    Im Nordosten von der AfD besiegt, bei der Wahl in Berlin nahezu chancenlos. Doch statt die einst stolze Union wieder nach vorn zu bringen, hält der zermürbende Streit zwischen Seehofer und Merkel an.

    Bis vor den islamischen Terroranschlägen war die Kritik an der Flüchtlingspolitik in der veröffentlichten Meinung undenkbar. Nun ist sie in der Welt und Focus allgegenwärtig. Das wird die Großekoalition aus CDU-SPD als Verursacher der der unnötigen Probleme haftbar machen.

  58. #71 Orwellversteher (11. Sep 2016 12:26)
    ..Man gewinnt den Eindruck, als seien die namhafteren Fernsehjournalisten mächtige Hexenmeister, vor denen alles zittert.

    Was da wohl alles hinter den Kulissen laufen mag.

    Oh ja.

  59. Besser kann man die schizophrene Situation nicht darstellen.
    Während unser Land geflutet wird, haben die Eliten überall auf der Welt ihre Fluchtmöglichkeiten in Form von Luxuswohnungen und Zweithäusern schon geschaffen.
    Wenn der von Abu Bakr und dem IS angekündigte Machtwechsel bzw. Aufstand 2020 beginnt, sind die alle sehr schnell verschwunden und es bleibt an uns die Sache irgendwie durchzustehen.
    Man muss nur das IS- Manifest lesen und ernst nehmen, dann wird alles klar, auch das wir voll in deren Zeitplan liegen. Offensichtlich tun das nun auch unsere Politiker, ohne allerdings den Kurs der Politik zu ändern. Zu viel Angst vor Merkel, die in ihrer rein digitalen Welt lebt und zu glauben scheint, das sei alles nur ein Spiel und man nur notfalls den Reset- Button drücken muss, während die Bevölkerung komplett analog und reell belästigt, vergewaltigt und ausgeraubt wird.
    Wie sollte ein Kurswechsel denn auch aussehen ? Mit rechtsstaatlichen und sauberen Mitteln ist die Situation ohnehin nicht mehr zu bereinigen und das macht den Politikern eben solche Angst.
    Man stelle sich vor 1 – 2 Mio. kampfbereite Männer außer Landes zu schaffen bzw. endlich die Grenzen zu schließen, mit allen daraus erwachsenden Konsequenzen. Dies wird ohne Notstandsgesetze und kriegsähnliche Zustände nicht zu bewerkstelligen sein. Auch die BW wird da schnell an ihre Grenzen stoßen. Vorräte anlegen ist ja bekanntlich wieder erste Bürgerpflicht. Mit 10 Tagen kommt man dann allerdings nicht weit. Wer sich nicht vorbereitet, selber schuld, wir haben es euch doch gesagt ! De Miserere wäscht seine Hände dann bestimmt in Unschuld, trocknet sich aber mit einer in Blut getränkten Deutschlandfahne die Pfoten ab.
    Zwar leugnet jeder dies zu tun, tatsächlich sind überall Langzeitlebensmittel wie Dosenbrot auf Wochen ausverkauft. Auch die einschlägigen Internetadressen sind leer geräumt.
    Munition muss man oft mit Wartezeit, auch bei gängigen Kalibern, bestellen, so groß ist die Nachfrage. Zuletzt wollte man mir bei Frankonia nur 100 Schuss 9 x 19 aushändigen, damit andere auch was ab bekommen ! Ständig ist der Laden voll mit Bürgern, die sich wenigstens Pfefferspray oder Elektroschocker kaufen wollen. Die können dann ja mal probieren sich damit gegen die zu erwartenden plündernden Horden zu wehren.
    Das sogar die Linken ihre teuren Ferienhäuser ohne rot zu werden an Orten beziehen, wo der Normalo noch nicht einmal mehr Urlaub machen kann, lässt sich einem den Magen umdrehen.
    Da man seine private, staatsfinanzierte Security einfach in vielen Fällen mitnehmen kann, fällt das Aussitzen der Krise nicht schwer. Hinterher kommt man dann Stolz zurück, um dafür zu sorgen, das die Bürger den ganzen Dreck wegräumen und man wieder schön regieren kann.
    Wer bei den nächsten Wahlen immer noch die Altparteien wählt, braucht sich hinterher nicht zu beschweren.
    Im Gegensatz zu 1933 können alle die es wollen, wissen was auf uns zu kommt.
    Mich würde es aber auch nicht wundern, wenn Merkel die Wahlen wegen Terrorgefahr aussetzen ließe.
    Bestimmt lässt ihr Busenfreund vom Bosporus durch seinen Geheimdienst auch einen Anschlag inszenieren, der dies rechtfertigen wird.
    Die Alte und ihre Helfer haben jedenfalls noch lange nicht fertig.

  60. Könnte ich den als Schweizer nicht wegen Menschen-Schmuggel durch die Schweiz anzeigen? Bei uns geniesst der keine Immunität.

  61. #63 Verwirrter (11. Sep 2016 12:15)
    #57 M
    Da habe ich mich auch gewundert. Wenn ich mit meinem Hirschknopf-Kittel ausgehe werde ich angeschaut als wäre das Teil ein Nazisymbol.
    —————
    Ja, dazu gehört Mut. Ich teste gern die Reaktionen in verschiedenen Städten. In Gießen und Trier bin ich schon körperlich bedroht worden. Jegliche Geschmacklosig- und Abartigkeit wird heute „toleriert“, ein klassisches Kleidungsstück wie der Janker bringt einen in Generalverdacht.

  62. Diether Dehm?, da war doch was? ach ja:

    Linken-Abgeordneter beschäftigt Ex-RAF-Terroristen Klar
    Einst saß er wegen Mordes im Gefängnis – heute arbeitet er für das Bundestagsbüro von Diether Dehm: Christian Klar. Der frühere RAF-Terrorist kümmert sich offenbar um die Webseite des Linken-Politikers.

    Na, dann ist ja alles gut!
    🙁
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/christian-klar-bei-linken-poltitiker-diether-dehm-beschaeftigt-a-1078213.html

  63. typisch für STASI. Erst alles gegen das Volk tun, dann von nichts gewusst haben. Typisch für Kommunisten. Wasser Predigen und Wein saufen.
    Zeit weg, mit dem Gesindel.

  64. Jede dieser Meldungen bringt die verantwortlichen ihrer Abwahl näher

    „Organisierte Kriminalität“Millionenschaden! Behörden entdecken massenhaften Sozialbetrug in Jobcentern

    In deutschen Städten sind Sozialbetrugs-Netzwerke entstanden. Die Bundesagentur für Arbeit warnt bereits vor „organisierter Kriminalität“. Besonders schlimm seien die Zustände in Gelsenkirchen, Landshut und Offenbach.

    Asylbewerber machen in den Ländern Urlaub, in denen sie angeblich verfolgt werden

    Offenbar kehren zumindest einige Asylberechtigte zu Urlaubszwecken vorübergehend in jenes Land zurück, aus dem sie offiziell geflüchtet sind. Laut Recherchen der “Welt am Sonntag” reisten anerkannte Asylbewerber, die arbeitslos gemeldet sind für kurze Zeit in Länder wie Syrien, Afghanistan oder den Libanon.

  65. Mein Post ist leider zur Hälfte rausgegangen. Egal, es bezog sich auf den Artikel in der wiwo von heute: „Karsai verteidigt Merkels Flüchtlingspolitik“.

  66. #25 Allahu Kackbar (11. Sep 2016 11:28)

    #19 fXckEU (11. Sep 2016 11:24)

    (OT)

    Unter all den vielen Islamfans hier, wird es doch bestimmt auch einen geben, der mir dieses Gekrakel in Mohammedanerkeilschrift übersetzen kann, oder?

    https://picload.org/view/rdgdaagp/islam_wc.jpg.html
    …………………………………..

    Da steht: „Hier kann man fucken“.

    In echt jetzt, oder in ironisch??

    Interessiert mich wirklich, was da steht.
    Vielleicht ja eine Beldeigung oder gar eine Drohung?

    Ich meine im zweiten Schriftzug „Mohammed“ identifiziert zu haben:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Muhammad-mit-ligatur-und-ohne.png

  67. DUMM DÜMMER AM DÜMMSTEN MERKELDEUTSCHLAND

    wir sind soooooo doof und es ist ok wenn wir alle verschwinden — langsam kann ich Roth verstehen – Deutschland verrecke — so langsam bleibt nur noch Hass

    In Deutschland arbeitslos gemeldetAsylbewerber machen in den Ländern Urlaub, in denen sie angeblich verfolgt werden

  68. So kennen wir unsere guten Rassisten – moralapostolisch und ganz selbstverständlich das geltende Recht brechen.

    https://dejure.org/gesetze/AufenthG/96.html

    Aufenthaltsgesetz
    Kapitel 9 – Straf- und Bußgeldvorschriften (§§ 95 – 98)

    § 96

    Einschleusen von Ausländern

    ….

    (3) Der Versuch ist strafbar.

    (4) Absatz 1 Nr. 1 Buchstabe a, Nr. 2, Absatz 2 Nr. 1, 2 und 5 und Absatz 3 sind auf Zuwiderhandlungen gegen Rechtsvorschriften über die Einreise und den Aufenthalt von Ausländern in das Hoheitsgebiet der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder eines Schengen-Staates anzuwenden, wenn

    1. sie den in § 95 Abs. 1 Nr. 2 oder 3 oder Abs. 2 Nr. 1 bezeichneten Handlungen entsprechen und

    2. der Täter einen Ausländer unterstützt, der nicht die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum besitzt.

    (5) § 74a des Strafgesetzbuchs ist anzuwenden. In den Fällen des Absatzes 2 Nr. 1, auch in Verbindung mit Absatz 4, und des Absatzes 2 Nr. 2 bis 5 ist § 73d des Strafgesetzbuches anzuwenden.

  69. Bei den Kommunisten gibt es auch Menschen, die gleicher als gleich sind. Und immer noch fallen viele Leute auf diese linken Rattenfänger herein.
    Alle Politiker, welche sich als Schleuser betätigten/betätigen müssen zur Rechenschaft gezogen werden.

  70. Im heutigen Europamagazin wird über illegale Migranten in Como berichtet: http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/europamagazin/sendung/italien-schweiz-fluechtlinge-100.html

    Sie wollen von Italien über die Schweiz nach Deutschland eindringen. Auf die Frage warum ausgerechnet nach Deutschland antwortet ein Neger: In Deutschland bekomme ich 350 € und gutes Essen.

    Ein asylberechtigter Flüchtling? Nein, ein Krimineller, der das Asylrecht missbraucht um sich materielle Bedürfnisse auf unsere Kosten zu erfüllen.

    Die Zustände in Como erinnern an die Situation in Ungarn letztes Jahr. Wie lange wird es noch dauern bis Bundesmuslima Merkel aus lauter Menschlichkeit wieder die Grenzen weit öffent für diese Verbrecher?

  71. #88 Heinz Ketchup (11. Sep 2016 12:47)
    Diether Dehm?, da war doch was? ach ja:

    Linken-Abgeordneter beschäftigt Ex-RAF-Terroristen Klar
    ———————————————————

    Der Deutschland_haSSer und LINKE Terrorsympathisant Dehm, gehört ins Zuchthaus und nicht in den Bundestag.

    http://www.pi-news.net/2016/02/raf-moerder-arbeitet-fuer-linke-im-bundestag/

    http://www.pi-news.net/2016/02/dehm-raf-moerder-ist-feinsinniger-mensch/

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.

    A C A B
    All Communists are Bastards !!!
    :mrgreen:.

  72. #92 alexandros:
    so ist es. Meldungen über irgendwelche importierten Probleme und Konflikte mit Immigranten haben wir ja ständig. Also wird die Afd weitergehen auf ihrem Erfolgskurs. Heute ist hier in Niedersachsen Kommunalwahl. Die ist zwar nicht so spannend, man kann aber auch da Zeichen setzen.

  73. der linksextremer RAF mörder ist ja auch bei der LINKEN angestellt

    terrororganisations RAF unterstützer ströble ist bei den grünen

    und otto schilly der diese diese mörder leidenschaftlich vertrat und sie „patrioten“ nannte ist bei der SPD

    und obwohl christian klar immer so noch linksextreme sprüche machte „es ist schwer sich in einen faschistischen staat zurückzuhalten“
    wurde er entlassen

  74. oh und bei joschka fischer wurde eine pistole gefunden die bei den RAF anschlägen verwendet wurde

    auch nicht zu verachten

    und schäuble hat auch mal einen koffer voll 1 millionen gehabt :p

  75. #96 Hausener Bub

    sie verstehen ein linkes gehirn einfach nicht

    das sind für die alles menschliche gleicheitsmaßnahmen

  76. Der verratzte Typ gehört nicht nur strafrechtlich verfolgt. Der volkswirtschaftliche Schaden, den er mit seinem illegalen Import anrichtet, dürfte beachtlich sein. Wie alt ist er denn, der kleine, bärtige Racker? Womöglich bekommt er hier noch Halbwaisenrente hinterhergeworfen.

  77. #1 Cedrick Winkleburger (11. Sep 2016 11:06)

    Ein Kommunist mit Ferienhaus am Lago Maggiore. Da schmeckt ihm der Hummer nochmal so gut.

    Dehm verfügt über gute geldwerte Verbindungen und aus seinen Kontakten als langjähriger Stasi-Spitzel fiel auch manches Zubrot an.

    Der Spiegel schreibt zu den Aktivitäten von Dehm alias IM Willy unter dem AufmacherTreu und einsatzbereit

    Fast kurios mutet an, daß der schon damals nicht unvermögende Dehm bei den Stasi-Treffs zuweilen Geldbeträge von mehreren hundert Mark als „Spesen“ entgegennahm und die mal mit seinem Klarnamen, mal mit IM „Willy“ quittiert sind. Im November 1977 schlug Oberstleutnant Villmann IM „Willy“ zur Auszeichnung mit einer Geldprämie von 500 Mark West vor. In der Begründung wird seine „hohe Einsatzbereitschaft“ gelobt.
    Prominentester der von IM „Willy“ ausgehorchten Freunde war DDR-Liedermacher Wolf Biermann nach seiner Ausbürgerung im November 1976. Als Biermann damals, nach seinem berühmten Kölner Konzert, bei Günter Wallraff Unterschlupf fand, empfahl der Schriftsteller ihm Dehm als Konzertmanager. Der Liedermacher ging darauf ein. Fortan wurde er doppelt abgeschöpft, finanziell und geheimdienstlich.

  78. Selten sogar sehr selten finde ich Zeilen im Zentralorgan der Asylindustrie die auch meine Zustimmung finden. Wie jetzt:

    „Demokratie lebt vom Wettstreit der Ideen und Deutungen. Aber sie lebt auch vom Respekt vor dem rechten Maß. Verantwortungsbewusste Demokraten kennen die unendlichen Möglichkeiten im Spiel der Argumente, aber sie kennen auch diese unsichtbare Grenze, an der die populistische Versuchung, das Spiel mit der Meute beginnt. Diese Grenze haben viele, zu viele schon überschritten.“
    Die Erkenntnis dass die Kanzlerin vor einem Jahr den Respekt vor dem rechten Maß verloren hat kommt dem Käseblatt aber reichlich spät. Dass Angela sich der populistische Versuchung vom Spiel nicht nur mit der Gutmenschenmeute sondern auch mit der maßlosen Sozialschmarotzertsunami bedenkenlos hingegeben hat war offenkundig. Aber sie verdrängt beharrlich die Kausalität von MV und ihrem Spiel. Sogar der fettleibige Vizekanzler erlebt zur Zeit einen Luzidinterval. Der Regierung entgleitet nicht nur die Kontrolle über die einwandernden Besatzungstruppen sondern mit der Erpressung durch die Türkei verwaltet sie bald einen Tributärstaat.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/populisten-bitte-recht-simpel-1.3155475-2

  79. Den Umerzogenen und den Antifanten dürfte ihr Sieg reichlich bitter schmecken

    „Nur ein Heil ist Besiegten, durchaus kein Heil zu erwarten!“ In diesen Versen des Dichters Vergil finden wir Getreuen stets Trost. Den Umerzogenen und Antifanten wird dieser aber versagt bleiben, weil sie ja bei ihrem Vernichtungskampf gegen die deutsche Nation nicht besiegt werden, sondern diesen wohl gewinnen werden. Sofern sie ihren Sieg überleben sollten – was freilich keinesfalls sicher ist, da es ja bei der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung keine Antifantenbescheinigungen geben wird, sondern die weiße Hauptfarbe wohl das Todesurteil bedeutet – dürfte dieser ihnen gar bitter schmecken: Unter den strengen Lebensregeln des mohammedanischen Religionsgesetzes kommt der Spaß doch gar zu kurz und die einheimischen Frauen werden natürlich Eigentum der Sieger werden, sprich irgendetwas zwischen Nutzvieh und lebender Gummipuppe sein. Während auf die Sodomiten das Todesurteil wartet und so wird die Zukunft wahrhaft bunt sein.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  80. Bei uns sind heute Kommunalwahlen

    Die AfD steht leider nicht auf dem Wahlzettel! Werde daher ungültig wählen.

    Was mich am meisten ankotzt ist unser Bürgermeister (SPD) der letzte Woche auf dem Stadtfest noch groß getönt hat er wäre „stolz das wir keine faschistischen Parteien bei uns haben“.

  81. @Non smoking woman
    Nicht nur der Dehm (Was wollen wir trinken), wäre ein Filmstoff, sondern auch die anderen Frankfurter Terroristen wie Fischer und Cohn-Bendit habens doll getrieben. In Fischers Auto fand man die Waffe, mit der ein hessischer Minister ermordet wurde. Die Pali-Terroristen, die eine Schweizer Passagiermaschine gesprengt haben, kauften den Höhenmesser in Frankfurt und verkehrten in der dortigen linken Szene.

  82. Wo finde ich genauere Angaben zu dem Menschen-Schmuggel von Dehm. Der ist durch die Schweiz gefahren, kennt jemand die Route, Grenzübergang? Wir Schweizer können Dehm anzeigen, was es bringt weiss ich nicht aber es ist ein Versuch wert.

  83. #62 Allahu Kackbar (11. Sep 2016 12:13)

    Das typisch linke Pharisäertum erinnert mich immer an „Animal Farm“ von George Orwell.
    Haben wir damals im Englischunterricht durchgenommen. Ist immer noch aktuell.
    Wäre heute in einigen Bundesländern bestimmt „Pfui“ bei den linksverschwurbelten Gutmenschen-Lehrern.

    Nicht nur bei einigen Lehrern. Es ist in der Tat unter Rotgrün aus den Lehrplänen verschwunden, wurde mir von Lehrern vor einigen Jahren berichtet. Das war eine meiner frühen Alarmglocken. Auch dass die DDR so gut wie nicht mehr behandelt wurde.

  84. …und wie können sich „Leute“,Urlaub leisten,während „Sie“Harz IV beziehen???
    …Fragen über Fragen!!! 🙁

  85. #109 wertstoff21 (11. Sep 2016 13:25)

    Bei uns sind heute Kommunalwahlen

    Die AfD steht leider nicht auf dem Wahlzettel! Werde daher ungültig wählen.

    Was mich am meisten ankotzt ist unser Bürgermeister (SPD) der letzte Woche auf dem Stadtfest noch groß getönt hat er wäre „stolz das wir keine faschistischen Parteien bei uns haben“.
    …………………………………….

    Früher als „Ralph Steinadler“, heute als „wertstoff21“ und im richtigem Leben ein trollender Lappen. Was für ein @rsch.

  86. Dem Deutschland Hasser und Abschaffer passiert gar nichts!
    Das ist eben der Unterschied zu uns Otto Normalos.
    Eine Bekannte, der wegen Streitigkeiten mit dem Nachbarn die Polizei gerufen wurde, sagte zum unverschämten und parteiischen Polizisten lediglich:
    Dann brauche Sie sich nicht wundern, wenn man die NPD wählt.
    Daraufhin sagte der Polizist, seien sie vorsichtig, was Sie sagen, sonst nehmen wir Sie gleich mit.

  87. Die Anhänger autoritärer Ideologien (KPD, NSDAP, Mohammedaner) haben schon immer versucht die Demokratien mit deren eigenen Gesetzen zu vernichten. Der Genosse Dehm macht es nicht anders. Gemäss Artikel 1 der Europäischen Menschenrechtskonvention sichern die Vertragsstaaten ALLEN ihrer Herrschaftsgewalt unterstehenden Personen die in der Konvention niedergelegten Rechten und Freiheiten zu. Ergo: Sobald ein Neger auf Deutschem Boden lediglich fussgefasst hat kann er Anspruch auf Achtung seines Familienlebens (Artikel 8 EMRK) geltend machen und seine ganze Sippe nachkommen lassen. WIR müssen daher bis unser Lebensende für die Schandtaten von Dehm blechen. Artikel 1 EMRK muss dringend auf Staatsangehörigen der Vertragsparteien beschränkt werden. Im Moment ist es blanker Nötigung zu internationaler Wohltätigkeit durch den Steuerzahler.

  88. Die Linksanwältin des lustmordenden „Kaffir“-Schlächters: „Er ist tatsächlich ein Lieber.“
    Vielleicht übersetze ich die Lustmörderei noch aus dem Englischen.

    http://pamelageller.com/2016/09/muslim-teen-rapes-stabs-burns.html/

    Da soll noch wer behaupten Islame hätten keine Sinn für Humor. Das sind doch nur die Islamisten denen Humor nach der Sunna haram ist. Dieser Islame brachte an 9/11 eine ganz besonders herbe Version von ….. Scherz.

    http://pamelageller.com/2016/09/muslim-screams-allahu-akbar-and-death-is-coming-17-times.html/

    Dick Cheney – selbst ein abgedrehter Halunke über den noch grösseren Halunken und MUSLIM B. Hussein Obama – in einem Aufwallen von Aufrichtigkeiten…:

    http://pamelageller.com/2016/09/cheneys-unleashed-on-911-no-american-president-has-done-more-to-weaken-the-u-s-hobble-our-defenses-or-aid-our-adversaries.html/

    Auch noch eine aktueller Report auf dem Blog von Pam: Im Auto eines Muslimen wurde ein Fleischhackbeil mit der Aufschrift „kaffir“ gefunden ….

  89. #112 UAW244 (11. Sep 2016 13:39)

    #109 wertstoff21 (11. Sep 2016 13:25)

    Bei uns sind heute Kommunalwahlen

    Die AfD steht leider nicht auf dem Wahlzettel! Werde daher ungültig wählen.

    #112 UAW244 (11. Sep 2016 13:39)
    Was mich am meisten ankotzt ist unser
    Bürgermeister (SPD) der letzte Woche auf dem Stadtfest noch groß getönt hat er wäre „stolz das wir keine faschistischen Parteien bei uns haben“.
    …………………………………….

    Früher als „Ralph Steinadler“, heute als „wertstoff21“ und im richtigem Leben ein trollender Lappen. Was für ein @rsch.
    ————–
    ohne Alternative für Deutschland hätte ich ehrlich gesagt keine Motovation zur Wahl!

    wen bitte schön denn auch?

  90. #101 LinkesDrecksSchwein (11. Sep 2016 13:13)

    christian klar: „es ist schwer sich in einen faschistischen staat zurückzuhalten“

    #109 wertstoff21 (11. Sep 2016 13:25)

    Was mich am meisten ankotzt ist unser Bürgermeister (SPD) der letzte Woche auf dem Stadtfest noch groß getönt hat er wäre „stolz das wir keine faschistischen Parteien bei uns haben“.

    Ich bin nur ein dummer Holländer und meinte bis jetzt dass Christian Klar bei den Genossen der SPD sehr geschätzt wird. Wenn nun der grosse Christian meint dass die BRD – inklusive SPD – faschistisch sei wäre es doch ein Sakrileg dass ein einfacher Genosse aus der Niedersächsischen Provinz das genaue Gegenteil behauptet. Ist da kein Parteiausschlussverfahren fällig??

  91. Warum ist der noch nicht angezeigt ?

    Mindestfreiheitsstrafe nach $96 AuslG 3 Monate Freiheitsentzug.

  92. Der West-Deutsche Dieter Dehm hat noch was anderes gemeinsam mit Frau Kahane, die Stasivergangenheit. Dehm war ein Ost-Agent! Auf der anderen Seite übersetzte er ein Sauflied ins Deutsche. Auch mit Israel wird er nicht so ganz grün.

  93. #54 einerderschwaben   (11. Sep 2016 11:59)  

    Angestellte im Jobcenter werden mit dem Leben bedroht — wir sind ein failed state
    – – – – – –
    Der Satz enthält zwar eine tiefere Wahrheit, gemeint ist hier wohl Gevatter Tod.

  94. Wie der Zufall es so will, läuft auf Phoenix grade eine Doku über den Pali-Anschlag auf das Schweizer Flugzeug. Die Pali-Terroristen haben den Höhenmesser in Frankfurt gekauft und bei einer Fahrt in den Taunus getestet. Vielleicht waren Dehm, Fischer und Bandit auch im Auto.

  95. (SCHREIBWEISE MIT H: DIETHER)

    DER KRIMINELLE UND BUNTE HUND

    IM-DIETER/-WILLY

    Diether Dehm (* 3. April 1950 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Musikproduzent, Liedermacher und Politiker (SPD/PDS/Die Linke).

    Von 1999 bis 2003 war er einer der stellvertretenden Bundesvorsitzenden der PDS, von 2004 bis 2010 war er Landesvorsitzender seiner Partei in Niedersachsen.

    Seit 2010 ist er Schatzmeister der Europäischen Linken.

    Dem deutschen Bundestag gehörte er 1994 und seit 2005 an.

    In den 1970er Jahren wurde Dehm vom Ministerium für Staatssicherheit (MfS) als Inoffizieller Mitarbeiter geführt.

    Dehm besuchte die Frankfurter Helmholtzschule, studierte Sonder- und Heilpädagogik und absolvierte 1972 die Diplomprüfung;

    1975 wurde er zum Dr. phil promoviert.

    (…)

    Er ist Autor diverser Unterhaltungs- und Satire-Sendungen im Fernsehen (z. B. Hurra Deutschland oder Öko-SAT mit Stephan Wald, Ingolf Lück, Hans Werner Olm). Ab 1989 war er Manager und Medienberater von Katarina Witt,…

    Seit Jahren arbeitet Dehm mit Künstlern wie Peter Sodann, Konstantin Wecker, Rolf Hochhuth…

    2006 erschien Dehms Album Adelante con Rosa, Brecht y Che, auf dem er unter anderem Texte von Pete Seeger, Rosa Luxemburg, Che Guevara(MASSENMÖRDER) und Bertolt Brecht verarbeitete…

    Im März 1990 bezeichnete die CDU-Abgeordnete Erika Steinbach Dehm als „Stasi-Informanten“. Dehm ließ die Aussage gerichtlich untersagen. 1996 tauchten Stasi-Unterlagen auf, nach denen er als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) „Dieter“ und IM „Willy“ von 1971 bis 1978 die Hauptabteilung XX/5 der Staatssicherheit informiert hatte.

    Außerdem legte Steinbach eine eidesstattliche Erklärung Wolf Biermanns vor, wonach Dehm als sein damaliger Manager ihm am 29. Mai 1988 in einem Vier-Augen-Gespräch seine Stasi-Kontakte gestanden hatte.[11]

    Das Landgericht Frankfurt am Main hob 1996 daraufhin das Verbot auf.[12]…

    Dehm selbst behauptet bis heute, wie seine Frau (alias IM „Christa“) durch das MfS nicht angeworben, sondern lediglich abgeschöpft worden zu sein.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Diether_Dehm

    Mod: Kommentar gekürzt

  96. Der sieht auch aus wie ein Menschenrechtler…

    eiskalter berechnender Blick,

    entschlossen gegen seine Landsleute zu handeln,

    bereit seine Mitmenschen Leid zuzufügen,

    alles deutsche u.christlich hassende Person,

    ein typischer Menschenrechtler eben!

    Gerade war ich wählen,in Wilhelmshaven(bald arabische Riviera)
    In dem Wahlraum links-drei Personen.
    Als erster ein Araber den ich kenne und neben ihn zwei Bekloppte,die Wahlbeobachterin eine sozial verblödete Pädagogin,tolle Zustände echt!
    Am besten mit Kugelschreiber ankreizen damit die Verbrecher nicht nachbessern!

  97. Grapscher mit Mehrfachidentitäten und Sparstrumpf kann sich keinen PXXXbesuch leisten

    11.09.2016 – Hannover (ots) – Am Samstagmorgen wurde ein 22-jähriger Sudanese auf dem Bahnhofsvorplatz in Hannover von Bundespolizisten vorläufig festgenommen. Zuvor hatte er eine junge Frau (24) aus Burgdorf sexuell genötigt.

    Der Vorfall ereignete sich im Bereich des Taxi-Standes, in unmittelbarer Nähe zur Wache der Bundespolizei. Der Sudanese umklammerte die Frau gegen ihren Willen und versuchte sie zu küssen. Dabei drückte er seinen Körper eng an sie. Die Frau wehrte sich dagegen, konnte sich aber nicht aus der Umklammerung befreien.

    Eine Streife der Bundespolizei beobachtete den Vorfall und eilte zu Hilfe. Der Sudanese flüchtete, konnte aber eingeholt und gestellt werden. Dabei leistete er heftigen Widerstand und musste gefesselt zur Wache gebracht werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten 1755 Euro Bargeld. Eine intensive Personenüberprüfung ergab, dass der Sudanese mit unterschiedlichen Identitäten bei unterschiedlichen Behörden Asylanträge gestellt hat. Außerdem wird in Köln ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Aufenthalts gegen ihn geführt. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70388/3426617

  98. Der Kerl gehört vor Gericht, schon wegen seiner früheren Tätigkeit als „IM Dieter“. Ein Abgeordneter des deutschen Bundestages als Schlepper! Und wegen des Ferienhauses am Lago di Bonzo sollte man auch dem zuständigen Finanzamt einen Tipp geben.

  99. Kann man diesen Helden nicht wegen Menschenschmugels anzeigen und diesen Sachverhalt dann begleiten und veröffentlichen. Müssen wir nicht als Erwachsene alle die Verantwortung für unsere Handlungen übernehmen….

  100. Das Ergebnis sind dann solche Sexualstraftäter und Mehrfachabzocker wie dieser Schutzbedürftige aus dem rotgrünversifften Hannover.

    .
    „Übergriff am Bahnhofsvorplatz
    Mann nach sexueller Nötigung festgenommen

    Am Bahnhofsvorplatz hat am Samstagmorgen ein 22-Jähriger eine junge Frau sexuell bedrängt. Eine Streife der Bundespolizei konnte sofort eingreifen und den Täter ergreifen. Der Sudanese ist bereits aktenkundig – in Köln läuft ein Ermittlungsverfahren gegen ihn.

    Hannover
    . Am Samstagmorgen wurde ein 22-jähriger Sudanese auf dem Bahnhofsvorplatz in Hannover von Bundespolizisten vorläufig festgenommen. Zuvor hatte er eine junge Frau (24) aus Burgdorf sexuell genötigt. Der Vorfall ereignete sich im Bereich des Taxi-Standes, in unmittelbarer Nähe zur Wache der Bundespolizei. Der Sudanese umklammerte die Frau gegen ihren Willen und versuchte sie zu küssen. Dabei drückte er seinen Körper eng an sie.

    Die Frau wehrte sich dagegen, konnte sich aber nicht aus der Umklammerung befreien. Eine Streife der Bundespolizei beobachtete den Vorfall und eilte zu Hilfe. Der Sudanese flüchtete, konnte aber eingeholt und gestellt werden. Dabei leistete er heftigen Widerstand und musste gefesselt zur Wache gebracht werden. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten 1755 Euro Bargeld.

    Eine intensive Personenüberprüfung ergab, dass der Sudanese mit unterschiedlichen Identitäten bei unterschiedlichen Behörden Asylanträge gestellt hat. Außerdem wird in Köln ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Aufenthalts gegen ihn geführt. Das Bargeld wurde sichergestellt und der Mann dem Richter vorgeführt. Der ordnete Untersuchungshaft an. Die Bundespolizei ermittelt wegen Nötigung, Beleidigung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Betrugs und mittelbarer Falschbeurkundung.“

    dpa

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Mann-nach-sexueller-Noetigung-am-Hauptbahnhof-Hannover-festgenommen

  101. #1 Cedrick Winkleburger (11. Sep 2016 11:06)
    Ein Kommunist mit Ferienhaus am Lago Maggiore. Da schmeckt ihm der Hummer nochmal so gut.
    ++++

    Kann er ja zusammen mit der Hummerspezialistin Sahra Wagenknecht genießen.
    Ist auch sonst besser, weil Lafo nichts mehr bringt.

  102. Mir hat gerade eine Bekannte erzählt, dass hier an der Nordseeküste und Umland in Niedersachsen die Häuserpreise stark ansteigen, weil ein so hoher Bedarf besteht.
    Der Grund dafür ist der hohe Zuzug von Leuten aus NRW.

    Hat aber alles nix mit nix zu tun.

  103. Dieter Dehm von den Linken steht in mehrfacher Hinsicht über dem Gesetz – erstens als Linker per se, zweitens als Linker moralisch und drittens als Bundestagsabgeordneter, der Immunität genießt.
    ################

    Dieter Dehm war Stasi-Spitzel seit 1971!

    Und SPD-Politiker!
    Wolf Biermann war einst von Dehm gemanagt und gleichzeitig bespitzelt worden.
    Mit 15 war er schon VVN-Mitglied geworden.

    Er wurde als Inoffizieller Mitarbeiter (IM) der Stasi-Hauptabteilung XX/5 geführt, unter dem Decknamen „Dieter“ und dann „Willy“. Die Stasi hielte ihn für „zuverlässig“, registriert unter der Nummer XV / 2180 / 71.

    Gelandet ist er bei der SED-Linke und seit 2004 im BT. Vorher schon mal als Sozi.

    Was er für eine Kreatur ist, zeigt dass er den Massenmörder [9 Morde] und Ex-RAF-Terroristen Christian Klar im BT beschäftigt.

    Solche inneren Feinde schrecke vor keinem Verbrechen zurück – nun hoffe ich, dass man ihn für die Schleusung bestraft und den SED-Kommunisten Dampf macht.

  104. #125 Marie-Belen (11. Sep 2016 14:28)
    Das Ergebnis sind dann solche Sexualstraftäter und Mehrfachabzocker wie dieser Schutzbedürftige….
    ———————————————————

    Genau dieser „Einzelfall“ hat in dieser GAGA_republik MusterCharakter und gilt für mindestens 60% dieser Invasoren mit SShigru (SchutzsuchendenHIGRU)

    Apropos….. Fundstück des Tages:

    Bullshit-Bingo

    „Deutschland wird Deutschland bleiben“, ein sinnfreier Merkel-Satz. Die CSU variiert zu „D. muss D. bleiben.“ Die Klugen der FAZ fordern: „Gewährleisten Sie Rechtssicherheit, aber bleiben Sie Deutschland mit Werten vom Hals!“ Sonst gilt ja bald wieder D. über alles, was bekanntlich verboten ist. Während deutsche Schulen genderisieren, kriegen Merkel-Wanderer das Recht auf Kinderehen und wird die Burka als ultimative Frauenfreiheit verkauft. Ist Deutschland schizo? Was noch vor kurzem zu Recht als Verhöhnung von mental Erkrankten gescholten worden wäre. Dichtete doch Heinrich Heine: „Denk ich an D. in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.“ Geht auch nicht, denn Heine endet sexistisch: „Es kommt mein Weib, schön wie der Morgen, Und lächelt fort die deutschen Sorgen.“ Oder doch weil Französin? Deutscher Bullshit-Bingo.

    PS.: Burkaverbot des IS war Schmäh.

  105. ZENSUR-WAHN DER EU-DIKTATUR

    „“Für Blogger und Online-Journalisten hat der Europäische Gerichtshof die eigentlich zu seriöser Berichterstattung gehörenden Quellenverweise zu einer riskanten Angelegenheit gemacht.

    Das Verlinken auf online verfügbare Inhalte kann nach Meinung des Gerichts eine Urheberrechtsverletzung darstellen. Wer nicht ausschließlich als Privatperson mit Links arbeitet, soll dafür haftbar sein, wenn sich unter dem Link auch urheberrechtsverletzende Inhalte abrufen lassen.

    (…)

    Das Gericht erkennt in der Urteilsverkündung sogar an, dass aus der Einschränkung der Linkfreiheit auch negative Folgen für die freie Meinungsäußerung entstehen könnten.

    Die Mitgliedsstaaten dürfen deshalb Ausnahmen zulassen, aber nur „in Verbindung mit der Berichterstattung über Tagesereignisse, soweit es der Informationszweck rechtfertigt“, wie es in dem Urteil heißt.

    Ein recht dürftiges und ungenau abgegrenztes Reservat, das die Online-Publizistik hier für Quellenangaben zugewiesen bekommen hat.

    Die europäischen Richter finden es gut und richtig, dass es für viele Inhaltsanbieter nun deutlich unattraktiver wird, Links auf fremde Webseiten zu setzen…““
    http://sichtplatz.de/?p=6694

  106. #129 7berjer (11. Sep 2016 14:41)
    #125 Marie-Belen (11. Sep 2016 14:28)

    Sorry, Quelle/Link:

    Bullshit-Bingo
    „Deutschland wird Deutschland bleiben“, ein sinnfreier Merkel-Satz. Die CSU variiert zu „D. muss D. bleiben.“ Die Klugen der FAZ fordern: „Gewährleisten Sie Rechtssicherheit, aber bleiben Sie Deutschland mit Werten vom Hals!“ Sonst gilt ja bald wieder D. über alles, was bekanntlich verboten ist. Während deutsche Schulen genderisieren, kriegen Merkel-Wanderer das Recht auf Kinderehen und wird die Burka als ultimative Frauenfreiheit verkauft. Ist Deutschland schizo? Was noch vor kurzem zu Recht als Verhöhnung von mental Erkrankten gescholten worden wäre. Dichtete doch Heinrich Heine: „Denk ich an D. in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht.“ Geht auch nicht, denn Heine endet sexistisch: „Es kommt mein Weib, schön wie der Morgen, Und lächelt fort die deutschen Sorgen.“ Oder doch weil Französin? Deutscher Bullshit-Bingo.
    PS.: Burkaverbot des IS war Schmäh.

    http://www.tichyseinblick.de/bullseye/

  107. Demokratieverständnis in Deutschland 2016:

    „Guten Tag und einen schönen Wahlsonntag wünsche ich euch.
    Selbstverständlich war es auch mir persönlich als Stadtratskandidat wichtig mich bei der Friedensdemonstration auf dem Valoisplatz sehen zu lassen. Wenn Blicke allerdings töten würden, dann würde ich jetzt als AFD Kandidat tot auf dem Valoisplatz liegen. Kaum angekommen ging das Getuschel unter den anderen dort vertretenen Ratskandidaten auch schon los und ich merkte schon da wieder, welch Demokratieverständnis diese Damen und Herren haben. Beim anschließenden Demozug wurde auch deutlich wie diese Damen und Herren mit anderen demokratischen Parteien umzugehen pflegen indem sie Fahne schwingend, egal ob SPD, Die Grünen oder die Dosenbierfraktion Die PARTEI, fröhlich frei im Chor „Attacke, Attacke, die AFD ist kacke“ anstimmten.
    Bei soviel geballter Dummheit, war es mir dann doch wichtiger nach Hause zu fahren um den Nachmittag mit meiner Familie zu verbringen.
    Einen schönen weiteren Sonntag, euer Ralf. Stadtratskandidat Wahlbezirk Nord/West“

    Quelle: https://www.facebook.com/AfDFriesland/?hc_ref=PAGES_TIMELINE

  108. #110 Durchblicker (11. Sep 2016 13:25)

    Ja, ich weiß.

    Aber gerade diese Zeit und dieses Kultur/Politgeflecht aus Frankfurt mit den Personen die damals zwischen Bergerstraße,Lokalbahnhof, Batschkapp,Nordend,TaT, Club Voltaire und Plasterstrandredaktion im DKP-Haus an der Mainzer usw. rum irrlichterten ist echt guter Stoff für´ne Serie.
    Die Personen,deren Entwicklung,die Veränderung der Beziehungen zueinander, der weitere Lebensweg und wie sie den Spagat zwischen „links reden und rechts leben“ so bravourös meistern.

    Der Film wird aber erst gedreht werden, wenn die Protagonisten endlich von der Realität demaskiert, vom Sockel gestoßen und aus den Ämtern die sie noch haben, entfernt werden.

    Aber, solange man noch einen Cohn-Bendit in Frankfurt zum „Tag der Einheit“ reden lassen will, ist damit noch nicht zu rechnen.

    Doch die Zeiten ändern sich, heute schneller als früher.

  109. #136 VivaEspaña (11. Sep 2016 14:54)
    Verstehe ich nicht. ;-))
    Die kommen doch aus Urlaubsgebieten:

    Asylberechtigte kehren zu Urlaubszwecken vorübergehend in jenes Land zurück, aus dem sie offiziell geflüchtet sind.

    https://beta.welt.de/politik/deutschland/article158049400/Fluechtlinge-machen-Urlaub-wo-sie-angeblich-verfolgt-werden.html?wtrid=crossdevice.welt.mobile.vwo.article-spliturl&betaredirect=true
    ++++

    Mit Sozialhilfe vom deutschen Steuerzahler finanziert läßt es sich für Asylbetrüger und Raubnomaden sehr viel kostengünstiger im eigenen Land Urlaub machen!
    Das wissen Dank Merkel doch inzwischen alle Neger, Zigeuner und Araber zwischen Wladiwostok und Timbuktu!

  110. Die linksgrüne Bourgeoisie mit teurem Rotwein, Ferienhaus am Lago Maggiore und afrikanischen Boys im Kofferraum…

    Ekelhaft!

    Für den jungen Neger findet Volker Beck sicherlich Verwendung…

  111. Also ich vermute mal Papa hat als erster „rübergemacht“, und dann Kohle für die Überfahrt vom Sohnemann zusammengeschnorrt (gute Stoff, Alda). Dann kam die Grenzschliessung dazwischen.

  112. Diese rotzigen linken Lümmels.
    Hauptsache er ist mit sich im Reinen.
    Rechtsstaatlichkeit und Einhaltung der Gesetze sind egal.
    Wahrscheinlich wird der noch nicht einmal dafür belangt. So ist das in einer Bananenrepublik.
    Ich bin mit unseren Volksverrätern überhaupt nicht im Reinen. Und mit dieser Einstellung werde ich zur Wahlurne gehen. Und gegen irgendwelche verlockende Wahlversprechungen von den Etablierten bin ich immun. Versprochen. Ich habe ein gutes Langzeitgedächtnis.

  113. Na toll. Der „Focus“ hat mal wieder ordentlich Kommentare gelöscht, die zuviele „Likes“ hatten. Hatte grad noch super Kommentare mit über 250 Likes gelesen. Die sind jetzt alle weg. Hat jemand eine Sicherung gemacht? Hätte sie mir gerne noch einmal angesehen.

  114. #149 Carina (11. Sep 2016 14:52)

    kein Schwein interessiert sich für irgendwelche Boykottaufrufe von Islamvertretern und Grünen Vollpfosten, entweder will ich da Urlaub machen oder ebend nicht.

  115. Der Dehm darf damit nicht straffrei durchkommen. Wenn er straffrei durchkommt, dann beweist der sogenannte Rechtsstaat, dass er keiner mehr ist. Das gibt dann aber wieder einige Prozente mehr für die AFD.
    Eine Medaille hat immer zwei Seiten.

  116. Seine Vita weist Dehm als sogenannten Intensivtäter aus, zwar im Bereich Politverbrechen, anstatt im Bereich Kopftreten oder Drogenhandel, aber das ist im Grunde egal.
    Rechtsbruch ist für den sauberen Herren etwas ganz Alltägliches, da ist die jetzige Aktivität als Schleuser lediglich Kleinkram.

    Das kommt davon, wenn sich politische Seilschaften bilden und sich gegenseitig protegieren und beschützen können und „Dank“ der sehr fragwürdigen „parlamentarischen Immunität“ bei mindestens einem der Beteiligten die ganze Bande unbehelligt bleibt.
    „Man“ will ja die Demokratie nicht durch zuviel Transparenz bezüglich der Aktivitäten ihrer Vertreter beschädigen…

    Dehm hätte wegen seiner Stasi-Aktivitäten spätestens 1996 unter Anklage gestellt werden müssen, aber anscheinend hatte er da bereits Schützenhilfe eines oder mehrerer Gesinnungsgenossen aus seiner damaligen Partei, der SPD, die ja zur neuen Heimat vieler Stasi-IMs wurde, bevor sich die SED-PDS-WASG-Linke neu formieren konnte.

  117. Es ist doch ganz einfach.

    Unsere Eliten brechen in großem Stil
    . Recht
    . Gesetze
    . Pflichten
    BEWUSST und GEWOLLT

    Das ist ein Putsch.

  118. ein offensichtlich >25 jahre alter“halbwaise“
    wording wie sie dümmlicher nicht sein kann.
    mir kommen die tränen.

    deutschlands rentnergeneration besteht zu über 90% aus vollwaisen!
    wer kümmert sich um die?

  119. #132 Durchblicker (11. Sep 2016 14:12)

    Wie der Zufall es so will, läuft auf Phoenix grade eine Doku über den Pali-Anschlag auf das Schweizer Flugzeug.
    ++++++++++++++++++

    Ich habe das gesehen. Am meisten wundern konnte man sich über das Laufenlassen der Mörder und aber die lasche Kritik der Juden.

    Niemals hätte die BRD-Regierung diese Bande laufengelassen, wenn es nicht die Order aus den USA gegeben hätte.

    Sumpft, wohin man sieht.

  120. Die Biographie dieses Vorzeige-Linken ist symptomatisch: Start einer extremistischen Politkarriere als linker Sozi mit staatsfeindlichen Sympathien für die Ostzone, später PDS-/Linken“politiker“!
    Kann es Zufall sein, dass der 1984(!) mit dem Song „1000 und 1 Nacht“ in die Charts kam?!

    Als gestandener Sozialist steht er natürlich über Gesetz und Rechtsstaatlichkeit und vollzieht unentwegt eine selbstgerechte „idealistisch motivierte“ Selbstermächtigung, die ihn in den 70er und 80er Jahren zum West-IM der Stasi werden ließ, und die ihn heute dazu veranlasst, „edle Wilde“ aus Zonen der Dritten Welt illegal bei uns einzuschleppen.

    Natürlich unterhält er diese nicht selber, sondern legt sie dem Wohlfahrtsstaat, zu dem er nichts beigetragen hat, zur weiteren Umsorgung vor die Füsse, schließlich muss er ja ein Ferienhaus am Lago Maggiore unterhalten.

    Was mich immer wieder erstaunt, dass sich unsere erwerbstätige Mehrheitsbevölkerung von solchen traurigen Gestalten mit ihren narzisstischen Störungen – zu denen auch eine Roth, eine Goebbels-Eckardt und eine Käßmännin gehören -, dermaßen verarschen läßt!

    Aber jetzt heißt es für viele von denen zusammenrücken und ggfs. Jobs suchen, wenn sich die Wahlergebnisse zu ihren Ungunsten ändern.
    Solange die Wähler ins Nichwählerlager abwanderten, waren die „Verhältnisse“ für diese Leute noch komfortabel, aber das Auftauchen der AfD führt allein schon mal dazu, dass hier Parlamentssitze wegfallen. Mit dem Sesselfurzen auf Kosten der Allgemeinheit ist dann Schluss!
    Die Grünen-MdLs in Meck-Pomm dürften jetzt bei Jobcentern vorsprechen („auf dem Arbeitsmarkt schwer zu vermitteln“), ebenso die Piraten aus dem Berliner Abgeordnetenhaus.
    Keine schlechte Entwicklung für die kulturrevolutionären Sozialschmarotzerparteien der Grünen, Piraten und Linken…

    Da der Dehm immer wieder zu radikalen Entscheidungen neigt, könnte es aber auch sein, dass er sich mit seinem RAF-Mitarbeiter Christian Klar der Rentnergang übriggebliebener RAFler anschließt, die zur Zeit Überfälle verüben, weil sie gemerkt haben, dass sie ihre Altersversorgung leichtsinnig vernachlässigt haben…

  121. OT

    BERLIN – WAHLEN

    Wirklich wichtig, zwei Dinge:

    1. 14. September 2016, 18:00 Uhr (?)in Berlin-Zehlendorf. Merkel kommt!!! Und wir alle bei PI werden sie gebührend empfangen.

    2. Berliner Flurfunk sagt: Raed Saleh (Scharia-Partei Deutschlands) wird den schwachen und blassen Michael Müller wohl ablösen, der wird ein historisch schlechtes Ergebnis einfahren, den wählt kein Mensch. Damit bekommt Berlin dann durch die Wahlbetrug-Hintertür seinen ERSTEN MOSLEM ALS REGIERENDEN BÜRGERMEISTER. Dem normalen Wahlplebs wäre der Moslem nicht vermittelbar, durch die Hintertür wird der aber in Berlin installiert, um rot-rot-grün zu führen.

  122. Der neueste Streich der Ex-Stasi-Clique: IM Willy hat zugeschlagen und ist mit „sich im Reinen“. Das ist doch toll! Dabei ist auch irrelevant, dass der mit trashiger Musik zum Millionär gewordene Dehm, sich eher dem ausgebeutetem Proletariat zuwendet – ganz wie sein Vorbild Che Guevara – aber natürlich ohne einen Bruchteil seiner Kohle abzugegeben. Das macht ein echter Linker nicht: Den nehmen ist seliger als geben!

  123. #175 Hennes (11. Sep 2016 20:11)

    #29 Ichhabdenkragenvoll (11. Sep 2016 11:29)

    Mal was zum Schmunzeln:

    Gutmensch storniert Urlaub wegen Mecklenburg-Vorpommern Wahl und erhält spöttische Antwort

    http://wir.hn/politikwirtschaft/gutmensch-storniert-urlaub-wegen-mecklenburg-vorpommern-wahl-und-erhaelt-spoettische-antwort/
    ———————————-

    Hammer Antwort .. super !!

    dieser Gutmansch wurde total entlarvt !

    ———
    Ich hoffe das gleiche passiert in Berlin, dann kann das ganze rot-grün-schwarze Politikerkasperletheater nach Bonn zurück gehen.

  124. Pfui! Der Verbrecher Dehm muss vor Gericht und seine gerechte Strafe bekommen. Das Mandat muss ihm entzogen werden. SOFORT! Wir leben in einer Demokratie. Oder habe ich hier etwas falsch verstanden????
    Wenn jeder jeden aus Afrika (bzw. Italien!) holt, sind wir hier bald Afrika.
    .
    Schleuser ist gleich Schleuser! Verbrecher ist Verbrecher!

  125. Diesen Kommentar z.Th. las ich gerade bei zeit.de:
    .
    P.S. Wird Dehm für alle Folgekosten aufkommen oder überlääst er das großzügig dem arbeitenden Steuerzahler?
    =======================================
    Das kann ich nur unterstreichen!
    Recht brechen, und dann den Steuerzahler die Finanzierung überlassen.
    Von solchen „Notleidenden“ gibt es noch Milliarden auf dieser Welt. Aber alle nach Deutschland schleusen? Das wird nicht gut gehen. LINKES, KRANKES GEDANKENGUT!

  126. Dehms Lieblinge stellen in München („Flüchtlingscamp am Münchner Sendlinger-Tor-Platz“) wieder erpresserische Forderungen:

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlinge-in-muenchen-camp-am-sendlinger-tor_id_5912665.html

    Die sind wirklich so abgrundtief blöd, auch noch den Zuzug unbegrenzt vieler weiterer Konkurrenten bei Sozialhilfe, erschwinglichen Wohnungen und Jobs für Nichtqualifizierte zu verlangen.

    Man beachte auch den Kommentar einer linken Gutfrau:

    Neben dem Camp stehen ein paar Deutsche und lesen die Plakate der Flüchtlinge. Eine von ihnen ist die Münchner Designerin Kerstin Timm. Sie ist entsetzt: „Ich kann nicht fassen, dass Menschen hier so kampieren müssen. Dass sie auf der Straße um Respekt kämpfen müssen.“ Sie mache der Stadt München keinen Vorwurf, habe aber die Bitte, dass man sich um die Menschen kümmere. „Gerade in Anbetracht der deutschen Geschichte.“

  127. Vor Gericht mit diesem Rechtsbrecher. Aber unverzüglich. Was wäre, wenn wir Untertanen so was machen würden ? Dieser Kerl hockt immerhin im Reichsnarrenhaus.

  128. Eigentlich müssten sich die Schweizer Grenzbeamten den Äusserungen von Herrn Dehm annehmen. Schliesslich führt der direkte Weg von Italien nach Deutschland durch die Schweiz. Schleuserdienste sind in der Schweiz ebenso verboten wie in Italien und Deutschland. Wir haben hier im Tessin auch eine Linke Politikerin die genau dasselbe gemacht hat und seitdem rechtliche Probleme hat. Ob die (deutsche)Immunität Herrn Diehm auch für Gesetzesübertretungen die er in der Schweiz begangen hat, schützt ist fraglich.
    schützt

  129. Nicht zu vergessen:

    Dehm ist auch Arbeitgeber des reulosen RAF-Terroristen Christian Klar (mindestens 5 Morde) im Bundestag!

    Er ist ein besonders übel stinkendes Exemplar der deutschen linken.

  130. „Dehm nahm laut ‚Bild am Sonntag‘ den jungen Mann zunächst ein paar Tage in seinem Ferienhaus am Lago Maggiore auf und brachte ihn dann im Auto über die Schweiz nach Deutschland, wo er ihn an Flüchtlingshelfer übergab.“

    Ja, heute sind die Linken am Lago Maggiore angekommen, wo es früher nur „Kapitalisten´“ gab…
    Habe dazu etwas Lustiges gefunden, nämlich von der „antirevisionistischen“ KPD/ML von 1968(!) (nach dem SPIEGEL 48/1968): ‚Was unterscheidet … den sowjetischen Manager mit Sommer- und Winterdatscha von dem westlichen Industriellen mit Traumvilla am Lago Maggiore? … Was den hohen Partei- und Staatsfunktionär im Osten, der in Exclusivclubs nur noch mit seinesgleichen verkehrt, in Sonderläden kauft, von den Beamten der westlichen Ministerialbürokratie? Nur, daß der eine bei gemeinsamer Bärenhatz in ‚volksdemokratischen‘ Jagdrevieren Whisky, der andere Wodka trinkt.“

    Heute haben sich – 1968, Linkstrend und Multikulti sei Dank! – die „hohen Partei- und Staatsfunktionäre“ des Sozialismus, nicht nur im Osten, mit den „Beamten der westlichen Ministerialbürokratie“ und des Parlamentgetriebes vermischt!

    Kriminelle Aktivitäten von Spionage für fremde Dienste bis zur Schleusertätigkeit, sind dabei höchstens karrierefördernd!

Comments are closed.