Das einzig Verwunderliche am Statement Angela Merkels zum fatalen Wahlausgang für die CDU in MV ist, dass sie überhaupt Stellung nimmt. Der Wahlausgang sei bedauerlich, denn gerade die CDU habe dafür gesorgt, dass das Land vorangekommen sei, schwadroniert sie am Rande des G-20-Gipfels in China. „Ich bin sehr unzufrieden mit dem Ausgang der Wahlen. Natürlich hat das etwas mit der Flüchtlingspolitik zu tun“, zeigt sie sich mitverantwortlich, aber keineswegs einsichtig.

Die Wähler haben es bloß nicht verstanden. Viele hätten „kein ausreichendes Vertrauen in die Lösungskompetenz der Regierung“ und das, obwohl man das Thema „Flüchtlinge“ betreffend schon so viel geschafft habe. Man müsse nun intensiv daran arbeiten, Vertrauen zurückzugewinnen. Sie sei verantwortlich, aber: „Ich halte dennoch die Entscheidungen, wie sie getroffen wurden, für richtig“, fügt sie diktatorisch wie immer ihren Worthülsen hinzu.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

139 KOMMENTARE

  1. Als ich heute morgen in der Welt gelesen habe „Merkel übernimmt Verantwortung“, dachte ich schon, es wäre endlich so weit!

  2. Die CDU hat doch nur vier Prozentpunkte verloren und ist, nachdem Stinkefinger seine Partei trotz fünf Prozent Stimmenverluste zum strahlenden Sieger erklärt hat, doch eigentlich auch ein Wahlgewinner! ?

  3. Ist das Selbstüberschätzung, oder ist das schon Altersstarrsinn? Egal was es ist, weg mit Mürkül.

    AfD or bust!

  4. Wahrscheinlich bedauert diese Person nur, nicht noch mehr Flüchtlinge nach Deutschland geschleust zu haben…

  5. Wenn sie was anderes sagen wuerde, wuerde man sie gleich nach Washington einberufen um den Chip zu kontrollieren!

  6. Wenn, man die hört, hat sie immer Recht

    Die lebt doch auf einem anderen Stern, Sie soll endlich abdanken und Deutschland in Ruhe leben lassen, statt uns hier die ganzen Neger und Mohammedaner gegen unseren Willen in unser Land reinzudrücken.

    Sie hätte denen die letzten 20 Jahre schon in Afrika oder im Irak helfen können, aber was haben sie und ihr Vize-Gabriel gemacht?

    Sie haben noch Waffen da runter geliefert!

    Deshalb weg mit diesen verlogenen Parteien CDU und SPD!

    Man muss dass auch den Menschen in der Großstadt Berlin klar machen von welchen Heuchlern unser schönes Land seit fast 20 Jahren drangsaliert und belogen wird.

  7. Die glasigen Augen sagen doch schon alles.
    Der tun die auch etwas in den Morgentee wie dem Gegenstück in Übersee.

  8. Was soll sie auch anderes sagen..nun sind seit 2014 zwei Millionen hier..die wird sie ja nicht
    wegen eines Irrtums zurückschicken können..

    Nun sindse da und gut is…Basta.

    Zahlen wird sie natürlich auch nicht dafür..
    Ein Amt ohne Verantwortung..

  9. #7 MrLussien (05. Sep 2016 20:03)

    Warum die AfD in der „Berliner Runde“ fehlte

    PI soll dies auch mal zum Thema machen wie ich finde

    Aber das wurde gestern doch mehrfach erörtert!

    An der Berliner Runde nehmen nur die im deutschen Bundestag vertretenen Parteien teil. Die AfD wird also nach der nächsten Bundestagswahl an jeder Berliner Runde teilnehmen.

  10. Wenn ich mir dieses Gesicht so ansehe, fällt die Alte immer mehr zusammen. Ist die überhaupt noch zurechnungsfähig?

  11. Es ist nur noch widerlich. Diese Person hasst dieses Land und will es und die angestammten Bürger zerstören.

    Und die CDU-Parteiidioten legen die Hände in den Schoß und lassen diese Person gewähren.

    Ich bin fassungslos.

  12. Merkel hat ausgedient,

    ihre schmierige Art,

    Abschaffung der Meinungsfreiheit,
    Propaganda statt ausgewogene Reportage,
    Beschimpfung der aufrechten pi Patrioten

    ihre primitive Ausdruecksweise- dem Funktionaerjargon ihrer „praegenden Jahre“ entnommen,

    ihre Fehlentscheidungen am laufendem Band,

    ihre Politik gegen D Interessen faellt inzwischen anderen auch auf.

    Diese Despotin hat sich schlangengleich eine Position aufgebaut, die genau die faule Scheindemokratie moeglich macht.

    Merkel – der Zerstoerer der D GEsellschaft und Kultur, muss gestuerzt und festgesetzt werden,

    damit sie fuer Bruch der Vereidigungsformel,
    Bruch bestehender Gesetze von einem natuerlich objektiven – nicht linkslastigen Tribunal abgeurteilt wird.

  13. Dazu 2 Kommentare aus der FAZ.
    Einen Holger Steltzner kann man auch bei PI immer gerne empfehlen. Er blieb seiner Linie treu.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/der-aufstieg-der-afd-14421646.html

    Sein Mitherausgeber Berthold Kohler entlockt mir aber ein Grinsen. Seine bisherige Merkel- und CDU Gläubigkeit scheint einen ersten Knacks bekommen zu haben.
    —————————————————-
    „Merkels Reich zerfällt“–von Berthold Kohler

    „Merkel hat den enormen Kredit, den sie sich durch kluges Regieren und Reagieren in den Krisen vor der Flüchtlingswelle erarbeitet hatte, weitgehend verbraucht. Das von ihr geschaffene Reich des Maßes und der Mitte, des Konsenses und der politischen Unaufgeregtheit zerfällt. Den Rubikon überschritt sie in jener Nacht vor einem Jahr, in der sie die Grenze für die Flüchtlinge aus Budapest öffnete und monatelang nicht mehr schloss“.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-mecklenburg-vorpommern/muehlstein-fluechtlingspolitik-merkels-reich-zerfaellt-14422032.html

  14. Merkel muss weg. Wenn die AFD stärkste Partei werden will muss sie auch linke Positionen vertreten:

    Weg mit Hartz 4 und Sanktionen

    Reduzierung der Wochenarbeitszeit bzw. 4 Tage Woche

    Legalisierung von Hanf insbesondere fuer medizinische Zwecke

    Freie Energie fuer jedermann

    Bessere Gesundheitsvorsorge usw.

    Was meint ihr hier ?

  15. Für alle PI-ler ist unverständlich, wie man der „C“DU noch seine Stimme geben kann. Die AfD hat programmatisch offensichtlich das Potential, die CDU zu verdrängen und bürgerlich-konservative, patriotische Volkspartei zu werden. Deshalb war ich gestern auch über den Wahlausgang enttäuscht. Warum wurde die AfD nicht stärkste Kraft?
    – Es gibt noch zu viele, die sich nicht wie wir über das Internet informieren, sondern den Lügen-, Lücken- und Leugnermedien ausgesetzt sind. Es soll sogar wirklich noch so einige geben, die praktisch gar nicht mit dem Netz umgehen. An die kommt man wohl wirklich nur über Mundpropaganda ran. Das müsste doch zu schaffen sein! Schluss mit der Zurückhaltung. Wir müssen das Politikthema bei jeder Gelegenheit ansprechen.
    – Es braucht noch mehr Top-Kandidaten, die in der Lage sind, der üblen Hetze des Systems standzuhalten. Direktkandidaten wie der Uni-Prof aus Greifswald können das (was nicht heißen soll, dass die AfD wieder eine Professorenpartei werden soll…). Befähigte Leute werden aber vom Hass des Systems und der Bedrohung auch der Familie durch die Linksterroristen verschreckt. Hier bin ich auch aus eigener Erfahrung etwas ratlos.
    – Also: Es bleibt eine Riesenaufgabe. Aber stärkste Partei, das ist drin.
    Ferkel muss weg, schnellstens!

  16. Viele hätten „kein ausreichendes Vertrauen in die Lösungskompetenz der Regierung“
    ———————–

    Wie soll ich als Deutscher Vertrauen zu einer Bundeskanzlerin und ihren Lösungen aufbauen, die die deutsche Fahne im Mülleimer entsorgt und sich vor eine türkische Fahne setzt beim Besuch beim Sultan?

  17. #6 Horst_Voll (05. Sep 2016 19:59)

    Wahrscheinlich bedauert diese Person nur, nicht noch mehr Flüchtlinge nach Deutschland geschleust zu haben…

    Ich bin sicher, dass Es die Zeit bis 2017 ausgiebig dazu nutzen wird, noch einige Millionen Moslems nach Deutschalnd einsickern zu lassen.

  18. Die (illegale) Migration aus dem globalen Süden nach Europa, ind die USA und nach Israel ist dabei eines der „Steckenpferde“ von Soros‘ Netzwerken. Aus den Emails geht klar hervor, dass die nationalen Identitäten und die demografischen Zusammensetzungen der westlichen Demokratien unterminiert werden sollen. Am besten durch Zuwanderer aus völlig fremden Kulturkreisen wie eben dem Nahen und Mittleren
    Merkel /Medien dienen Soros

    So infiltrierten verschiedenste Gruppierungen aus dem Umfeld von Soros die europäische Politik, um bei Wahlen Politiker an die Macht zu hieven, welche sich im Umkehrschluss für offene Grenzen und Masseneinwanderung aussprechen. Aber auch finanzielle Zuwendungen für „regimetreue“ Journalisten und Medien, die positiv über die Einwanderung berichten, ist Teil des Plans.

    Die aktuelle „Flüchtlingswelle“ nach Europa samt dem Umbau des Asylwesens dürfte also (unter anderem) Soros‘ Werk sein.

    Etwa wurde auf den US Supreme Court massiv Einfluss genommen, um unter der Obama-Administration die Masseneinwanderung von Mexikanern und anderen Lateinamerikanern in die Vereinigten Staaten zu forcieren. In Israel und Europa wiederum arbeitet das Netzwerk mit muslimischen Verbänden zusammen, um die Politik der Regierungen als rassistisch und „islamophob“ zu brandmarken. Daraus erklärt sich auch der weitgehend akzeptierte islamische Antisemitismus, während Medien und Politik für diesen immer „rechte Gruppierungen“ verantwortlich machen.

  19. Die Mosleminvasion war natürlich richtig und wird nicht korrigiert. Die Bürger sind nur zu dumm ihre großartige Politik zu verstehen. Man muss es dem Pack nur besser erklären. Dass die C*DU sich selbst abschaffen bevor sie Deutschland komplett abschaffen können ist ein Glücksfall.

  20. „Ich halte dennoch die Entscheidungen, wie sie getroffen wurden, für richtig“, fügt sie diktatorisch wie immer ihren Worthülsen hinzu.

    Weil Soros ordentlich geschmiert hat, oder weswegen….

  21. Freiwillig wird die keinen Abtanz machen . Der Vorschlag , mit der Zwangsjacke aus dem Kanzleramt abholen , ist da schon realistischer .

  22. Das Merkel befindet sich in China, sitzt dort hin und wieder auf dem Schoss ihres Chefs und Mentors E. und stellt fest , wie in China alles vorankommt.

    Und dasselbe bemerkt sie auch in Deutschland: Hier kommt auch alles voran! Aber…

    Was für Trottel wohnen eigentlich in D, die dieses Vorankommen überhaupt nicht bemerken? Das können nur AFD-Wähler sein, die per se strohdoof sind und von nix eine Ahnung haben.

  23. Frau Merkel ist zu eitel und zu schlecht beraten, wenn sie ihren Kurs nicht massiv ändert. Ich erwarte von Politikern, dass wenn sie einen schlimmen Fehler begehen, wenigstens diesen eingestehen und die richtigen Schlussfolgerungen ziehen.

  24. OT
    Die Burka verstößt gegen das Grundgesetz!

    Alice Schwarzer analysiert, warum die Vollverschleierung kein religiöses, sondern ein politisches Symbol ist. Und ein Leichentuch für Millionen Frauen im Islam. Beim Burka-Verbot geht es nicht um „Sicherheitsfragen“, sondern um die elementarste Menschenwürde. Die Akzeptanz der Burka ist eine islamistische Provokation.

    http://www.aliceschwarzer.de/artikel/die-burka-verstoesst-gegen-das-grundgesetz-333243

  25. Merkel zur Wahl: Unzufrieden, aber im Recht:

    WIE KANN MAN BEHAUPTEN DAS MAN IM RECHT IST,
    WENN MAN DAUERND RECHTSBRÜCHE BEGEHT?

    DAS IST NICHT MEHR NORMAL SONDERN GRENZWERTIG SCHIZOPHREN.

  26. #15 ralf2008 (05. Sep 2016 20:09)

    Mein Gott, da ist ja wieder die Frau mit dem Vogelnest auf dem Kopf dabei!

  27. #9 Cendrillon

    Aber das wurde gestern doch mehrfach erörtert!

    Mag sein, aber nur in den Kommentaren.

    An der Berliner Runde nehmen nur die im deutschen Bundestag vertretenen Parteien teil. Die AfD wird also nach der nächsten Bundestagswahl an jeder Berliner Runde teilnehmen.

    Das ist doch kein Gesetz! Es ging dort um die MeckPom-Wahlen, wieso sitzt dann die CSU in der Runde, nicht aber die FDP und die AfD?
    Wenn die AfD im Bundestag vertreten wird, werden die Lügenbolde bestimmt eine neue Regel ausdenken. Ich kann mir wahrlich nicht vorstellen dass die Grünen dort fehlen wenn sie das nächste Mal nicht in den Bundestag einziehen.

  28. Ich habe den Quasselrunden nach den traumatischen Erfahrungen der letzten Jahre eigentlich abgeschworen, was solls, „hart aber fair“ (kicher) werde ich mir mal antun. Auch wenn Vogelnest Schwan dabei ist. Wenn die redet, kann man ja den Ton ausstellen.

  29. Einer ihrer von ihr angelockten Dauergäste hat mal wieder zugeschlagen. Am 5. Juli hat er das Kundencenter des Sozialamtes auseinandergenommen, weil seine Wartenummer abgelaufen war. Die Mitarbeiter sind bis heute dienstunfähig. Im August hat er mit einer Eisenstange 9 Autos demoliert (Schaden 40.000 Euro, Passanten bedroht und einen Polizisten verletzt, und jetzt wieder 10 Fahrzeuge erheblich beschädigt und einen Anwohner bedroht etc. pp.

    Eigentlich sollte er schon längst in die Psychiatrie kommen, dort hat man ihn aber nicht aufgenommen, weil von ihm keine Gefahr ausgehe.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/randalierender-fluechtling-seit-monaten-den-behoerden-bekannt-id12162979.html

    Und am Kölner Hansaring wurde eine Frau von zwei dunkelhäutigen Südländern vergewaltigt. Nur weiter so, Frau Merkel, nur rein mit dem Abschaum der Welt nach Deutschland, wir faffen daf.

  30. Frau Merkel erfüllt die Frauenquote in Bezug auf
    die Zerstörung Deutschlands und Europas. Sie hat
    „ihre“ Partei zu einer Politzombie-Vereinigung gemacht, zu politisch-untoten Marionetten!
    Was sie will ist die „Neue Ordnung durch Chaos“.Ihr Phönix soll aus unserer Asche entsteigen!

  31. Merkels Kreisen ums eigene Ich :

    Keinen Menschen interessiert, was SIE persönlich für richtig hält.

    Wichtig ist, was sich in der Realität sich abspielt, nicht in was ihrer Phantasie entspringt.

  32. Was sie will ist die „Neue Ordnung durch Chaos“.
    Ihr Phönix soll aus unserer Asche entsteigen!

    Genau so ist es.

    Hat der Seehofer auch schon gesagt : Sie will ein anderes Deutschland (erzwingen)

  33. Hat der Seehofer auch schon gesagt : Sie will ein anderes Deutschland (erzwingen)

    Das Symbol der Transformation, der Umwandlung bei okkulten Gruppen ist der Phönix ….aus der Asche.

    Deshalb wurde auch der nahe Osten verwüstet, um anschliessend neu zu ordnen.

  34. Was ich hier sage, ist weit unter meinem Niveau, aber die Situation verlangt es:
    Wie lange erdulden wir noch das Gesülze einer von irgendwo her gesteuerten Polit-Drohne mit FDJ-Ursprung und kommunistisch erzogenem Anti-Demokratie-Verständnis. Der Tussie traue ich nicht mal zu, dass Sie vom Essen und bei der Weinauswahl was gelernt hat – die frißt doch den Kartoffelsalat bestimmt noch aus der Plastikverpackung aus dem Supermarkt + die soll uns regieren.
    Honnecker hatte wahrscheinlich mehr Stil, war aber ein Vollidiot.
    Merkel ist einfach unerträglich – pfui Teifel!

  35. Auf Einsicht oder Demokratie zu hoffen, ist bei ihr vergebens.
    Also: AfD mit 51% oder es geht weiter.
    Es werden zwar täglich mehr Merkel-muss-weg-Bürger – muss aber schneller gehen.
    Man muss jeden, den man trifft, auf alternative Seiten im Internet aufmerksam machen.
    Egal ob PI oder EpocheTimes, Contra, Compact, Zuerst, Kopp-Verlag oder viele andere.
    Das rückt das Weltbild wieder mehr gerade.

  36. Wie hat Peter Sloterdijk Merkel so treffend charakterisiert
    Unter alt-ständischen Verhältnissen wäre unser Bundespräsident ein kleiner Dorfpfarrer in Mecklenburg-Vorpommern, Angela Merkel Haushaltshilfe auf einem Pfarrhof
    Und so gibt sie sich in der schwersten Nachkriegskrise Deutschlands – der Flüchtlingskrise.

    «Merkel ging einen Teufelspakt ein»

  37. Nachdem die Medien den Menschen in Deutschland jahrzehntelang das Hirn gewaschen haben, zieht die CDU jetzt nach.

  38. Glaubt eigentlich jemand ernsthaft, dass Merkel irgendwann freiwillig die Macht abgibt?

    Die „führt“ das Land eher in den Bürgerkrieg und das totale Chaos, als das sie jemals auf die Macht verzichten würde.

    Sie ist da so unbelehrbar und versessen, wie das andere Diktatoren vor ihr auch schon waren.

  39. Das große „Entsetzen“ der Altparteien ist doch nur gespielt.

    Denn es wird ganz genau so weiter gehen wie bisher. Ändern wird sich gar nichts. Die Regierung in Mecklenburg Vorpommern wird auch weiterhin aus SPD und CDU bestehen und nur das zählt.

    Geändert hätte sich was wenn die AfD 51% gehabt hätte. Alles andere ist knapp daneben aber eben auch vorbei.

  40. DIESES GANZE GESCHICHTEN, DESINFORMATIONEN UND NEBELKERZEN VON MERKEL, BRINGEN UNS NICHT WEITER.

    Ich glaube dieser Person kein einziges Wort mehr!

    Für sie selber wäre es besser zu verschwinden, um der Deutschen Bevölkerung einen Neuanfang zu ermöglichen.

    KEIN BUNDESKANZLER DER BRD HAT DEUTSCHLAND SO GESCHADET WIE MERKEL …..

    SIE HAT DIE BÜCHSE DER PANDORA GEÖFFNET UND DAMIT SELBSTVERSTÄNDLICH DIE FOLGEN ZU TRAGEN.

    Sie hat Deutschland den kriminellen, assozialen und Sozialbetrügern Tür und Tor geöffnet und das alles zu lasten der Bevölkerung.

    DIE BEVÖLKERUNG MUSS DAS AUSHALTEN UND NICHT MERKEL IN IHREM WAHN,
    DIES HAT MERKEL OHNE IRGENDWELCHE RÜCKFRAGEN SELBER VERURSACHT UND DA KANN SIE NICHT ANDERE STAATEN FÜR VERANTWORTLICH MACHEN.

    EIN STAAT OHNE GRENZEN IST KEIN STAAT MEHR!

    Merkel hat durch die unkontrollierte Invasionspolitik von sogenannten Flüchtlingen die BRD aufgegeben und zwar in unverantwortlicher Weise.

    Darum:

    MERKEL MUSS WEG MIT
    SAMT IHRER KOMPLETEN JASAGER REGIERUNG!

  41. Um Merkel 2017 bei den Btw endlich loszuwerden, hat die Hasenfußtruppe, die sie auf Gedeih und Verderb auf sich eingeschworen hat, nur eine Möglichkeit. Sie pflichten ihr in allem zu, reden alles schön, halten Kritik von ihr fern oder liefern sofort die Gegenkritik zur Kritik, sodass sich Merkel auf ihrem Irrweg dermaßen sicher fühlt, daß sie nicht merkt, daß sie von ihren Leuten in eine Sackgasse hineinkomplimentiert wird, an deren Ende ein unrühmlicher Abgang wartet. Denn mutig gegen sie aufzustehen, das traut sich keiner mehr. Und Seehofer bellt bekanntlich nur, ohne zu beißen.

  42. Ohne die gekaufte deutsche Presse, wuerde diese Merkel schon lange in der Wueste sein.
    Wie in der DDR huldigen Sie die „Fuehrerin“.
    Das Ende ist bekannt. Alles nur noch durchhalteparolen.
    War bei A.H auch so. Die Sowjietpanzer waren 100 Meter entfernt und er trauemte von Endsieg.
    Parallelen gibt es.

  43. Merkel hat immer noch nicht gerafft, dass ihr Zenit überschritten ist. Die Merkel-Dämmerung ist allgegenwärtig. Man muss nur seine Ohren aufsperren. Vor wenigen Tagen beispielsweise: Ein Ladeninhaber sagt zu wildfremden Kunden in seinem Geschäft aus heiterem Himmel: „Die Merkel bringt uns alle noch ins Grab“.

    Kann mich nicht erinnern, früher jemals solche Äußerungen über Kanzler oder überhaupt Regierungsmitglieder vernommen zu haben. Die Merkel kann froh sein, dass die CDU in Meck-Pomm noch so glimpflich davon gekommen ist.

  44. Glaubt diese Fettel eigentlich selbst, was sie da für einen Unsinn redet?
    Ich vermute langsam, daß da eine Demenz im Anrollen ist.

  45. Gleich auf DDR1. Plassberg, 21.00 Uhr.

    „Fluchtpunkt Deutschland – hat Merkel ihre Bürger überfordert?“

    Gäste:
    – Peter Altmaier, CDU
    – Wolfgang Sobotka, ÖVP
    – Gesine Schwan, Außerirdische
    – Herfried Münkler, Wandler zwischen den Welten
    – Guido Reil, ehemals SPD – jetzt AfD

    Ich gucke in erster Linie wegen dem Altmaier und der Schwan. Die waren vor paar Monaten schon mal zusammen bei Illner. PI hat damals die Sendung liebevoll begleitet und waidgerecht erlegt. Mir geht es aber gleich darum: Damals in der Sendung hat sich der Altmaier immer dann, wenn er die Schwan ansah, intensiv sein Mäulchen geleckt. Will mal sehen was draus geworden ist.

  46. #56 DFens (05. Sep 2016 20:53)

    Gleich auf DDR1. Plassberg, 21.00 Uhr.

    „Fluchtpunkt Deutschland – hat Merkel ihre Bürger überfordert?“

    Gäste:
    – Peter Altmaier, CDU
    – Wolfgang Sobotka, ÖVP
    – Gesine Schwan, Außerirdische
    – Herfried Münkler, Wandler zwischen den Welten
    – Guido Reil, ehemals SPD – jetzt AfD

    Ich gucke in erster Linie wegen dem Altmaier und der Schwan. Die waren vor paar Monaten schon mal zusammen bei Illner. PI hat damals die Sendung liebevoll begleitet und waidgerecht erlegt. Mir geht es aber gleich darum: Damals in der Sendung hat sich der Altmaier immer dann, wenn er die Schwan ansah, intensiv sein Mäulchen geleckt. Will mal sehen was draus geworden ist.

    …………………………………..

    Wie sagt man in Berlin:
    „Ein Pärchen wie Paul und Klärchen!“
    🙂

  47. ICH HABE MIR GESCHWOREN, MICH NICHT MEHR,ÜBER TV ODER PRINTMEDIEN, ÜBER DIESE GANZE POLITIKER UND MEDIENSCHEISSE MICH ZU INFORMIEREN.

    ALLES WAS POLITIK UND MEDIEN VON DEN ALTPARTEIEN KOMMT, WIRD WEGGESCHALTET, DA EH ALLES GELOGEN IST UND DIE MENSCHEN BEWUSST DESINFORMIERT WERDEN ….

    Merkel muss verschwinden!
    DIESE PERSON IST UNERTRÄGLICH FÜR DEUTSCHLAND GEWORDEN.

  48. #5 Viper (05. Sep 2016 19:59)

    Weder, noch. Sondern verbrecherisch, hochverräterisch. So übel, dass mir keine Worte einfallen.

  49. Hab das heute schon im Radio gehört. Also Merkel macht alles richtig und wir doofen Dummbürger sind nur zu blöd, zu erkennen, dass Mutti alles richtig macht und nur das Beste für uns will. Na dann hab ich Vollpfosten ja verstanden. Also CDU wählen und alles wird gut. Danke Mutti für dieses klare Statement. Da weiß man was man davon zu halten hat.

  50. „ICH HABE MIR GESCHWOREN, MICH NICHT MEHR ÜBER TV ODER PRINTMEDIEN, ÜBER DIESE GANZE POLITIKER UND MEDIENSCHEISSE ZU INFORMIEREN“.

    Sorry!

  51. #18 Basti (05. Sep 2016 20:08)

    Freie Energie fuer jedermann

    Wenn die entsprechenden wissenschaftlich/technischen Probleme geloest sind, nur her damit.

    Aber wieso ist das eine linke Position?

  52. Wir sollten die Freimaurer-Mutti samt ihren Hofschranzen und den Fiki-Fiki-Söhnen auf einen anderen Planeten beamen. Da kann sie ein neues Multi-Kulti-Reich aufbauen – DDR Version 3. Gauck wird im neuen Reich zum Hohen Priester der neuen Staatsreligion ernannt.

  53. #9 Erbesensuppe…

    Sie soll endlich abdanken und Deutschland in Ruhe leben lassen…

    Die dankt niemals freiwillig ab, die wird nur abgedankt – und das hoffentlich bald und mit Schimpf und Schande. Starrsinn und Uneinsichtigkeit haben einen neuen Namen: Merkel.

  54. #56 Paula (05. Sep 2016 20:48)

    Ihr einziges Bestreben ist noch, die rumänische (oder gar libysche) Lösung zu vermeiden, obwohl sie weiß, dass sie sie verdient hätte.

  55. Was schwafelt dieses dumme Weib? Ich bin nach 1,5 Minuten weggedöst. Sie ist unerträglich. Sollte in China bleiben.

  56. #14 spencer

    Und die CDU-Parteiidioten legen die Hände in den Schoß und lassen diese Person gewähren. Ich bin fassungslos.

    Die CDU-Parteiidioten waren schon im Dezember 2015 auf dem CDU-Parteitag in Karlsruhe live zu erleben, als sie Merkel nach ihrer Rede 9 min frenetisch Applaus spendeten – gerade 3 Monate nach ihrem katastrophalen „wir faffen daf“. Darüber war ich (und bin immer noch) fassungslos!

  57. Soso, Merkel hat eine Entscheidung getroffen, die sie für richtig hielt. Dann können wir ja alle in Zukunft die Entscheidungen fällen, die wir für richtig halten. Ich hab` zum Beispiel keine Lust, die blöden Krankenversicherungsbeiträge zu bezahlen. Nervt mich einfach. Also treffe ich die Entscheidung, die ich für richtig halte und zahle einfach nicht. Ach nee, geht nicht, da kommt der Zoll und pfändet mir die Hose unterm Arsch weg.

    Merkel hatte und hat keinerlei Kompetenz für ihr als richtig bezeichnetes Handeln.

    So schreibt der Staatsrechtler Prof. Nettesheim: Die Entscheidung über die Ermöglichung rechtlich abgesicherter oder auch faktischer Migration kann nicht von der Regierung getroffen werden. Im Gegenteil sollten Migrationsfragen von besonders breiten Mehrheiten getragen werden (in: Der Staat in der Flüchtlingskrise)

  58. -merkel-zur-wahl-unzufrieden-aber-im-recht-

    Frau Merkel ist unzufrieden, weil sich das so gehört, wenn man sich für das „große Ganze“ einsetzt und selbst nichts zu melden hat.

    „ICH bin entäuscht und WIR müssen es schaffen…“

    Mit dieser Aussage wälzt sie die Verantwortung auf die vermeindlich Verantwortlichen -die Willigen/Wähler- ab.

    Ganz deutlich herauszuhören ist aber, daß sie im Auftrag von Anderen dazu aufgefordert wird -DIES- glaubhaft rüberzubringen.

    Diese Posse ist so offensichtlich, weil sie das Geschäftsgebaren der demokratischen Politik dazu benutzt, den Wähler in den Schuldkomplex zu treiben.

    Parteiübergreifend kann man mit Fug und Recht behaupten, daß die Demokratie eine Falle ist, in der sich der Bürger, für die vermeintliche Freiheit gefangenhalten läßt.

    Die Frage sollte daher lauten:

    Macht eine „Wahl“ den Bürger oder den Politiker zufrieden?

    Oder:

    Ist Unzufriedenheit überhaupt rechtens?

  59. Zu56 DFens.

    Also, mit dem Mäulchenschlecken, wenn der Altmeier die Schwan betrachtet? Ist das jetzt haut cuisine oder doch McDonald?

    Wenn ich mir den Altmeier so angucke, wenn ich mir die Schwan so angucke. Nun ja, vielleicht Hausmannskost. Aber Mäulchenschecken, wirklich?

  60. Angenommen ich wäre als Poltiker auf einem Gipfel in China unterwegs und wollte dort ernsthaft mit anderen Staatsoberhäuptern reden, und dann kommt zu meinen bisherigen vielen international schon bekannten Pleiten (Prag, Polen, Estland….) auch noch ein Wahlergebnis von knapp 19 % für mich aktuell hinzu, dann würde ich mich schämen wie ein ( vorsätzlicher !)Bettnässer.
    UND endgültig zurück treten.
    Ehre für Deutschland kann man vor einer Fahne mit Halbmond einfach nicht demonstrieren.

  61. Mörkel bezeichnet sich als christlich ? Schon der Ansatz ist hier falsch den Mörkel hat die Denkverbote sowohl in öffentl. Unrecht wie auch in der angeblich noch freien Presse diktiert -was soll die Verarschung ? Siehe NZZ Denkverbote …
    Stoppt Merkl sofortiger Reisepassentzug für Meerkel!

  62. Während die Wahnsinnige schwadroniert, treiben ihre minderjährigen Fiki-Fiki-Söhne weiter ihr Unwesen…

    Beim Welser Volksfest in Österreich haben fünf minderjährige Afghanen (15-16 Jahre alt) 11 junge Frauen sexuell belästigt (begrapscht etc.). Die Opferzahl liegt wahrscheinlich höher. Deswegen müssen die Fikilanten jetzt bis spätestens 20 Uhr in ihre Unterkünfte zurückkehren.

    http://www.krone.at/nachrichten/frueher-zapfenstreich-fuer-junge-fluechtlinge-in-wels-volksfest-uebergriffe-story-528105

  63. #30 RDX

    Frau Merkel ist zu eitel und zu schlecht beraten, wenn sie ihren Kurs nicht massiv ändert.

    Merkel wird in erster Linie von zwei Frauen beraten: Von ihrer Büroleiterin Beate Baumann und ihrer Medienberaterin Eva Christiansen. Drei Furien als innerster Machtzirkel eines der (noch) führenden Industrieländer. Das kann auf Dauer nicht gut gehen, sagt selbst meine Frau.

  64. @ #81 HKS (05. Sep 2016 21:24)

    Eben.

    Den Parteitag werde ich nie vergessen. Ein elementares, existenzielles Problem, welches unmittelbar im Raum stand und beinahe physisch zu greifen war – und ein ganzer Saal liefert stehend minutenlang Beifall und ignoriert diesen Sachverhalt.

    Das war mein endgültiger Abschied von der CDU (die ich selber zuletzt 1998 gewählt habe).

  65. Wenn einer auf der Autobahn auf der vermeintlich „richtigen“ Spur unterwegs ist, während er sich darüber beschwert, daß alle anderen ihm auf „seiner“ Spur entgegenfahren, dann ist das ein… Merkel Geisterfahrer.

    Hoffentlich zieht diese lebensgefährliche Geisterfahrerin, die zudem (weil Dienerin ihrer transatlantischen Herren) ebenso rücksichtslos wie unbelehrbar ist, umgehend jemand aus dem Verkehr. Wenn die Person so weitermacht, ohne daß ihr jemand in den Arm fällt, wird es Tote geben. Das meine ich durchaus nicht metaphorisch.

  66. #91 spencer

    – und ein ganzer Saal liefert stehend minutenlang Beifall und ignoriert diesen Sachverhalt.

    Jep, hatte auch irgendwie Parallelen mit vergleichbaren Veranstaltungen in Berlin (Sportpalast und Palast der Republik), in Moskau in der Stalin-Ära und in Pjöngjang…

  67. #4 schulz61 (05. Sep 2016 19:58)

    Die CDU hat doch nur vier Prozentpunkte verloren und ist, nachdem Stinkefinger seine Partei trotz fünf Prozent Stimmenverluste zum strahlenden Sieger erklärt hat, doch eigentlich auch ein Wahlgewinner! ?

    Wie bitte? Unter 20 Prozent gefallen und hinter der AfD – das ist eine Klatsche, und zwar genau die Klatsche, die Merkel verdient hat!

  68. @ #93 HKS (05. Sep 2016 22:04)

    Völlig richtig. In diesen politischen Richtungen ist Merkel eindeutig zu verorten.

  69. Ich schmeiß mich weg!
    Diese däm****e Tusnelda spricht wirklich allen Erntes von „Lösungskompetenz“!!!

    Krasser geht ja schon gar nicht mehr.
    Das Video bitte konservieren :-)))

  70. #51 Teller (05. Sep 2016 20:44)

    Sinngemäß hat Honni ja auch immer ähnlich gesprochen..

    *******************************************

    Das hat die doch von dem geistig minderbemittelten Dachklempner gelernt.

    Ist so wie bei Kindern.
    Die imitieren auch häufig ihre Eltern.

    😉

  71. Das Schlimmste ist, dass die grosse Mehrheit des Deutschen Volkes immer noch hinter dem steht was diese Volksverräterin tut.
    Wenn ich nicht selbst Deutscher wäre und hier nichtr leben würde, dann könnte ich einfach sagen, dass es den Deutschen zu recht geschieht, wenn sie an ihrer trotteligen Naivität untergehen.

  72. Lösungskompetenz!!! Ich lach mich weg!!

    Die Probleme, die uns diese Brut eingebrockt hat, werden wir nie wieder komplett los.
    Oder doch? Es wäre so schön…

  73. Wenn ich immer höre, es gebe weit und breit niemanden, der Merkels Nachfolge antreten kann, denke ich, ich bin im Irrenhaus.
    Schlechter als Merkel kann jeder. Und selbst die CDU und die CSU haben schlaue Köpfe, denen Merkel nicht das Wasser reichen kann.
    Also warum soll es niemanden geben, der den Karren wieder aus dem Dreck zieht? Selbst Seehofer wäre eine gute Alternative, wenn er denn mal Wort halten und Taten folgen lassen würde.

  74. #43 Drobo (05. Sep 2016 20:34)

    Hat der Seehofer auch schon gesagt : Sie will ein anderes Deutschland (erzwingen)

    Und wer sowas erzwingen will, ist zwanghaft und gehört in die Zwangsjacke oder in Erzwingungshaft.

  75. #103 Cassandra (05. Sep 2016 22:45)

    Wenn ich immer höre, es gebe weit und breit niemanden, der Merkels Nachfolge antreten kann, denke ich, ich bin im Irrenhaus.
    Schlechter als Merkel kann jeder.

    Sie meinen sicher: Besser als Merkel kann jeder.

  76. #99 chrisberlin (05. Sep 2016 22:27)

    Das Schlimmste ist, dass die grosse Mehrheit des Deutschen Volkes immer noch hinter dem steht was diese Volksverräterin tut.

    Das stimmt eben nicht! Das ist die Propaganda-Version der Regierung und der Mainstream-Medien und Sie steigen darauf ein. Die Mehrheit der Deutschen ist gegen diese „Flüchtlings“-Politik und will keine weitere Amtszeit von Angela Merkel mehr. Es gibt genügend Umfragen, die das beweisen. Nur fehlt vielen noch immer der Mut, ihr Kreuz an der richtigen Stelle zu machen, weil man recht erfolgreich in ihre Köpfe gehämmert hat, dass die AfD böse sei. Dennoch wachen täglich einige mehr auf und pfeifen auf das betreute Denken des Systems Merkel. Das wird schon.

  77. #85 Hajo42 (05. Sep 2016 21:28)

    Habe schon im Pegida-Strang in Bezug auf das Altmaiersche Geschlecke Aufklärung betrieben:

    Das mit dem Mäulchen lecken des Altmaier beim Anblick der Schwan kann auch durch andere Leidenschaften des Herren verursacht sein. Die Schwan-Frisur erinnert an ne Portion Sauerkraut. Man weiß, der Peter mag Würstchen. Würstchen mit Kraut, so seine unterbewusste Assoziation. Und dann fängt es im Mund halt an zu laufen. Kann er gar nichts gegen machen.

  78. Die Bundeskanzlerin Merkel hat immerhin dafür gesorgt, dass der Wohlstand der Europäer, ein Segen für diejenigen sind, die aus arme Länder kommen.

  79. Probleme lösen? Diese Stasitrulla weiß nicht was sie redet. Sie hat ja die Probleme erst selbst erzeugt. Und dabei weiß sie noch nicht mal, was so von ihren Gästen im Land alles angestellt wird. Ich kotze auf sie Merkel!

  80. Eigentlich schon wieder fast faszinierend, wie offen man dem Wähler ein „LMAA“ ins Gesicht schleudern kann. Der Herr Stegemann macht es wenigstens direkt, bei dieser Version ist die Message allerdings ähnlich.

  81. Geistig hat Merkel die DDR nie verlassen. Den Mauerfall hat sie ja angeblich verpasst, weil sie gerade in der Sauna war. Sicher hat ihr Führungsoffizier ihr später erzählt, dass der Sozialismus gesiegt und die DDR den kapitalistischen Westen übernommen habe. Sie glaubt offenbar heute noch daran.

  82. Habe echt mit mir gerungen, ob ich mir das Video anschauen soll … 14 Sekunden habe ich unter grössten Schmerzen geschafft, dann sofort ausgeschaltet. Ich kann keine Irren reden hören bzw. ich kann keine irren Reden hören.

  83. das schlimme ist, dass sie wie alle Ostzonendespoten von Moskaus Gnaden,

    immer von „wir“ redet, wobei „wir“ doch UNGEFRAGT der Vergewaltigung durch den Islam ausgesetzt wurden.

  84. Der Wahlausgang sei bedauerlich, denn gerade die CDU habe dafür gesorgt, dass das Land vorangekommen sei, schwadroniert sie am Rande des G-20-Gipfels in China.
    ——
    Merkellinchen hat sich leider etwas versprochen, richtig wollte sie sagen :
    denn gerade dieCDU habe dafür gesorgt, dass das Land verkommen sei

  85. #119 Durchblicker (06. Sep 2016 02:35)

    Die Chinesen sollen das Merkel da behalten, als Kratzbaum für die Panda-Bären.

    —————————————————

    Guter Vorschlag! Eine weitere Möglichkeit für die pragmatisch veranlagten Chinesen: Merkel süß-sauer.

    Obwohl, man sagt zwar, die essen alles was mindestens zwei Beine hat, aber auch die Chinesen haben ihre Grenzen.

  86. #56 Paula (05. Sep 2016 20:48)

    Merkel hat immer noch nicht gerafft, dass ihr Zenit überschritten ist. Die Merkel-Dämmerung ist allgegenwärtig. Man muss nur seine Ohren aufsperren. Vor wenigen Tagen beispielsweise: Ein Ladeninhaber sagt zu wildfremden Kunden in seinem Geschäft aus heiterem Himmel: „Die Merkel bringt uns alle noch ins Grab“.

    Kann mich nicht erinnern, früher jemals solche Äußerungen über Kanzler oder überhaupt Regierungsmitglieder vernommen zu haben. Die Merkel kann froh sein, dass die CDU in Meck-Pomm noch so glimpflich davon gekommen ist.

    Deckt sich mit meinen Beobachtungen. Ich bin Freiberufler und arbeite zu 90 % von zu Hause aus. Wenn ich meine leicht baufällige „Villa“ verlasse, dann meist zum Einkaufen im nächsten Städtchen. Und was ich da so – oft beiläufig und unerwartet – in manchen Läden zu hören bekomme, würde allen noch verbliebenen Merkel-Fans die Socken ausziehen.

    Die Frau ist sowas von untendurch und denkt immer noch, sie wäre die Kaiserin Europas. Ein dreckiger, verfallender Haufen Elend, der allerdings mit jedem weiteren Tag im Amt weiteres Unheil anrichtet – das ist sie noch.

    Erinnert an den Föööööhrerrrrr, der zum Schluss nur noch an die Wand gelehnt in seinem Bunker zu „bewundern“ war, damit man das Zittern infolge Parkinsons nicht so bemerken sollte, der sich aber immer noch als Retter der Welt sah, als die Russen schon dicht vor Berlin standen.

  87. man muß als linker natürlich bedauern das deutschland deutschland bleiben will und sich nicht abschafft

  88. Typisch für das pathologische Krankheitsbild geistig Verwirrter: Uneinsichtigkeit bezüglich des eigenen Handelns.

  89. WER IST WIR

    „Wir haben in der Flüchlingspolitik schon soooo viel geschafft…

    Damit meint Sie sich und ihren Einflüster SOROS.

  90. Mörkel bezeichnet sich als christlich ?

    Merkel verbreitet Irrlehren

    Wer die Bergpredigt so missbraucht wie Frau Merkel beim Irak-Krieg (Aggressoren als Friedensstifter umbenennen) kann kein Christ sein.

    So einen unchristlichen Schwachsinn liefern nur solche ab, die entweder gänzlich zu doof dafür sind oder noch schlimmer, die bewusst irre führen wollen.

  91. In der Tat, gemessen an dem Berg Papier der in den Ämter schmutzig gemacht wurde, wurde sicherlich extrem viel geschafft.

  92. Die Wähler haben es bloß nicht verstanden. Viele hätten „kein ausreichendes Vertrauen in die Lösungskompetenz der Regierung“ und das, obwohl man das Thema „Flüchtlinge“ betreffend schon so viel geschafft habe….

    ———————————————-

    Frau Merkel, sie haben es erfasst. Sie haben überhaupt keine Lösungskompetenz für die meisten Probleme. Sie haben keine klare Haltung. Sie stehen für alles und nichts. Je nach dem wie gerade Ihre Stimmungslage und die Umfragen sind.

  93. Droht der Pfarrerstochter etwa eine Palastrevolution?

    Seit geraumer Zeit redet ja der Horst von den bayrischen Scheinbewahrern davon, daß durch den Wahnsinn der Pfarrerstochter der Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung im deutschen Rumpfstaat und dem übrigen Europa droht und zudem dadurch die hiesigen Scheinbewahrer zugrunde gehen können. Der Horst wird der Pfarrerstochter immer mehr, was der Egon weiland in Mitteldeutschland dem marxistischen Tyrannenknilch Hohnecker gewesen ist. Neuerdings mischt sich übrigens auch der Finanzminister Gollum ein, der ja mit der Pfarrerstochter noch ein Hühnchen zu rupfen hat – oder wie Machiavelli sagen würde: „Denn wer da glaubt, daß neue Wohltaten bei den Großen alte Beleidigungen vergessen machen, der irrt sich.“ So sagte der Gollum jüngst, daß die Indianer bei den Scheinbewahrern von dem groben Unfug der Pfarrerstochter durchaus nicht begeistert sind. Da könnte sich also eine Palastrevolution zusammenbrauen, es hat schließlich nicht jeder Lust sich wie die Pfarrerstochter nach Paraguay abzusetzen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  94. Kurz genau anschauen! Die ist doch fertig! Das sieht man auf 50 m Entfernung. Baut körperlich immer mehr ab. Innerlich ist das eine Lebendtote. Ich bin ein Wrack holt mich hier raus. Hoffentlich. Mit jemandem, der sich nur noch quält, gewinnt man kein Spiel mehr. Im Sport und im Leben. Und wie ist es in der Politk?

  95. Diese däm****e Tusnelda spricht wirklich allen Erntes von „Lösungskompetenz“

    Hier handelt es sich doch viel eher um Lösungs-Impotenz,

    nicht wahr.

Comments are closed.