merkel_sprungMerkel interessiert sich gar nicht für ihre „Flüchtlinge“. Von der einmaligen Handy-Aktion abgesehen, hat sie persönlichen Kontakt zu ihren Schützlingen weitgehend gemieden. Ihr „wir schaffen das“ war immer ein „ihr schafft das“. Diese auffällige persönliche Distanz zu ihrem angeblichen Lieblingsprojekt ist leicht erklärbar. Merkel zeigt kein Interesse an ihren „Flüchtlingen“, weil es ihr gar nicht um diese „Flüchtlinge“ geht. Für Merkel ist die seit 2015 laufende Masseninvasion von Kolonisten aus Nahost und Afrika nichts als ein Mittel zum innenpolitischen Zweck – eine willkommene Chance auf einen „Großen Sprung nach vorn“ zum Aufbau der totalen „Bunten Republik“.

(Von M. Sattler)

Die Hofberichterstattung der Lügenpresse verklärt Angela Merkel seit Monaten zur humanitären Lichtgestalt: aus reiner Nächstenliebe habe diese Frau in einem Anflug selbstloser Größe all die Mühseligen und Beladenen der Welt nach Deutschland gerufen, wo sie ihnen nun aus christlicher Herzensgüte für fast 100 Milliarden Euro Steuergelder in den kommenden vier Jahren Wohnungen bauen, sie speisen, nähren und mit ihrer grenzenlosen Liebe und Barmherzigkeit rund um die Uhr versorgen will. In Wahrheit aber hat Merkel das Schicksal syrischer Flüchtlinge in allen Jahren vor 2015 völlig kalt gelassen – sie hat sich nie dazu geäußert. Noch im Frühjahr 2015 faselte sie auf dem großen Flüchtlingskirchentag der Evangelischen Kirche in Stuttgart statt über ihr angebliches Herzensthema lieber abstrakt über „Digitalisierung“. Auch nach der Masseninvasion vom Herbst 2015 hat sie sich nie für diese Leute konkret vor Ort engagiert. Merkel war immer ganz weit weg. Während Deutschland im Chaos versank, jettete Merkel durch Indien und China oder wanderte durch die Uckermark.

Natürlich kann man von der größten Kanzlerin aller Zeiten nicht verlangen, dass sie sich persönlich hinter die Essensausgabe einer ihrer Asylkasernen stellt und dort den Kolonisten aus Nahost und Afrika eine Schüssel Suppe in die Hand drückt – oder doch? Wäre nicht genau das auch ein wichtiges symbolisches Zeichen an die Deutschen gewesen, die das alles bezahlen, ein Zeichen, dass die GRÖKAZ es wirklich ernst meint mit ihrer neuentdeckten angeblichen Menschenliebe? Denn wie soll man jemandem glauben, der behauptet, er wolle ein „freundliches Gesicht“ zeigen, wenn niemand dieses freundliche Gesicht persönlich zu sehen bekommt – nicht einmal diejenigen, die es laut eigener Propaganda so dringend brauchen: die Hunderttausende von Abenteurern und Glücksrittern aus Nigeria und Pakistan und die wenigen echten Flüchtlinge aus Syrien, die in dieser Völkerwanderung der vereinigten Schmarotzer aller Länder ebenfalls bis nach Deutschland mitlaufen?

Nein, die große Show als leidenschaftliche Menschenfreundin sollte man dieser rationalen und berechnenden Frau nicht abkaufen. Von ihrer albernen Selfie-Aktion abgesehen, gibt es kein einziges Bild von ihr, das die Story von der gutmenschelnden Heiligen Angela, die aus reiner Menschenliebe sogar eine Missachtung des Grundgesetzes in Kauf nimmt (kein Asyl bei Einreisen aus EU-Ländern, Art. 16a!), auch nur ansatzweise glaubwürdig macht. Merkel waren die echten syrischen Flüchtlinge 2011 egal, sie waren ihr 2012 egal, sie waren ihr 2013 egal, sie waren ihr 2014 egal, und sie waren ihr 2015 genauso egal – und ihre eigenen, selbstgebastelten „syrischen Flüchtlinge“ aus Marokko und Somalia mit ihren falschen Namen und weggeworfenen Pässen waren und sind ihr seit 2015 ebenfalls egal.

Merkel war nie eine Heilige Angela, sondern sie war und ist zu jedem Zeitpunkt eine höchst rationale, eiskalte Machtspielerin. Für Merkel sind die orientalischen und afrikanischen Kolonisten, die seit 2015 in Millionenstärke nach Deutschland strömen, nichts als ein Mittel zum politischen Zweck: die einzigartige Chance auf einen „Großen Sprung nach vorn“ zum Aufbau der totalen „Bunten Republik“. Eine willkommene weitere Gelegenheit zur endgültigen, unumkehrbaren Abschaffung des deutschen Deutschlands als einem sicheren, schützendem Heimatland der politisch so verhassten Deutschen.

image_pdfimage_print

 

228 KOMMENTARE

  1. Merkel und die ihr blind ergebenen Lakaien sind der Untergang Deutschlands,
    wenn nicht endlich……………..

  2. Das Ganze kommt mir vor wie eine dieser Facebook Partys die dann aus dem Ruder laufen .
    Irgend ein dummes Gör startet ein Aufruf im Internet und dann kommen ein paar hundert Chaoten und zerlegen das ganze Haus .
    Die Urheberin steht derweil fassungslos daneben und hofft daß die Eltern schon nichts merken werden .
    Aufräumen darf das ganze dann bestimmt Jemand anderes .

  3. Ich vermute einen anderen Beweggrund
    Merkel träumt von einem geeintem Europa
    Das ist ihr Lebenstraum mit dem die sich ein Denkmal setzen wollte
    Merkel die Kanzlerin Europas

    Mit der Flutung wollte Sie es schaffen alle Europäer solidarisch an einen Tiech zu bringen um Hand in Hand die Flüchtlingsflut zu bewältigen

    Dumm gelaufen
    Nun wird es Ihr Waterloo

  4. Ihr geht es darum, Deutschland zu destabilisieren, damit sich der „Motor Europas“ mit seinen inneren Problemen auseinandersetzt und keine Zeit hat, sich mit dem volkswillens-widrigen Etablieren der EU-Diktatur befasst..

  5. Sicherlich wird der übliche Schuss linken Deutschenhasses in der Politik von Angela Merkel stecken, ich glaube aber, die eigentliche „Ratio“ dahinter lässt sich am besten mit dem Stichwort „Bestandserhaltungsmigration“ zusammenfassen. So, wie es von der UN vorgegeben ist. Einfach mal googeln. Genau darauf zielt Angela Merkel ab.

    Übrigens: Entgegen weit verbreiteter Ansicht geht es dabei weniger um den Ausgleich an Arbeitskräften, sondern an Konsumenten! Die Wirtschaft braucht keine neuen Arbeitskräfte, das erledigt die zunehmende Automation und Produktivitätssteigerung. Sie braucht aber weitere Abnehmer, um den Umsatz am Laufen zu halten. Finanziert wird dies über eine Umlage von allen Steuerzahlern, so wie es ja bereits läuft.

  6. Wer was gegen Merkel sagt wird mit dem Maximum an Gegenwehr bekämpft. Allein DAS sollten einen schon zu denken geben.

    Der Staat(mit allen seinen Vorteilen) ist eine typische patriarchale Konstruktion.

    Matriarchale Naturvölker in Indianerzelten brauchen so etwas wie Grenzen oder Gesetzeswerke nicht.

    Das von den Grünen eingeführte Prinzip des Weiblich-Kümmernden OHNE die Regeln/Gesetze/Verträge hat Frau Merkel perfektioniert.

    Man sieht, was dabei rauskommt. Welch ein Abstieg für Deutschland.

  7. LINKE DIKTATORIN MERKEL

    (…)

    BILD: Warum holen Sie sich nicht im Bundestag ein klares Votum – zum Beispiel verbunden mit einer Vertrauensfrage – für die Flüchtlingspolitik?

    Merkel: „Ich bin für vier Jahre gewählt und habe den Auftrag, im Dienste unseres Landes zu arbeiten. Ich versuche, den Bürgerinnen und Bürgern immer wieder zu erläutern, was meine Ziele sind und wie ich sie umsetze – so wie jetzt im Interview mit Ihnen.“

    (…)

    BILD: Wären Sie persönlich bereit, bei sich zu Hause Flüchtlinge aufzunehmen?

    Merkel: „Auch wenn ich großen Respekt für die Menschen habe, die das tun, könnte ich mir das für mich derzeit nicht vorstellen. Ich sehe es außerdem als meine Aufgabe an, alles zu tun, dass der Staat dieser Aufgabe so vernünftig wie möglich nachkommen kann.“

    (…)

    http://www.bild.de/politik/inland/fluechtlingskrise/wie-schaffen-wir-das-bloss-frau-merkel-42975340.bild.html

    +++++++++++++++++++++++++

    Migranten ertrinken auf Weg nach Deutschland in der Donau
    https://www.welt.de/politik/ausland/article158105723/Migranten-ertrinken-auf-Weg-nach-Deutschland-in-der-Donau.html

    +++++++++++++++++

    Ist der linke Kardinal Christoph von Schönborn(aus uraltem einflußreichem Adel https://de.wikipedia.org/wiki/Christoph_Sch%C3%B6nborn) aus dem islamophilen Traum aufgewacht?

    Der Erzbischof von Wien, Christoph Schönborn, hat Europa davor gewarnt, sein christliches Erbe zu verspielen. „Wird es jetzt einen dritten islamischen Versuch der Eroberung Europas geben?

    Viele Muslime denken das und wünschen sich das, und sie sagen, dieses Europa ist am Ende“, sagte der Kardinal am Sonntag im Wiener Stephansdom „Mariä Namen“.

    Das kirchliche Fest war anläßlich der Befreiung Wiens von den Osmanen am 12. September 1683 eingeführt worden…
    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2016/wiener-erzbischof-moslems-wuenschen-sich-eroberung-europas/

  8. TV-TIP: Heute / 22:41 / 3sat
    Auf euch hat hier niemand gewartet
    Schweizer Rezepte für Flüchtlinge

    In der zweiteiligen Dokumentation beobachtet Autor Beat Bieri, wie Heinz Gerig eine Flüchtlingsklasse in einem Jahr fit für den Gastro-Arbeitsmarkt macht. Die 15 Kursteilnehmer – Eritreer, Afghanen, Tibeter und ein Ugander – leben schon länger in der Schweiz.

  9. Ob die Merkel normale Gefuehle hat ist fraglich. Vielleicht hasst sie die Bio-Deutschen und den Europaer schlechthin gar nicht mal, will ihn einfach nur vernichten. Zu den Millionen armen, armen „Fluechtlingen“, die potentiell aus Afrika kommen koennten, war Merkel ja doch skeptisch.

    Aber Islamisten sind immer willkommen. Die Islamisten sind ja schliesslich auch nur Menschen, wie sie unsere Gesellschaft eben hervorbringt, so wie die heute festgenommenen 3:

    Heiko Gerstmann (SPD), Bürgermeister von Reinfeld: „Natürlich sind wir verschreckt, dass so etwas in unserem Ort passiert“. Bisher sei nur Positives über die Asylbewerber zu berichten gewesen. Gerstmann weiter: „Aber natürlich sind auch diese Menschen ein Abbild der Gesellschaft und darunter gibt es eben Personen mit einem verschrobenen Weltbild“.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/isis-terroristen/schleswig-holstein-anti-terror-razzia-nachbarin-neben-mir-wohnten-isis-verdaechtige-47801036.bild.html

  10. #2 Kackehochdrei (13. Sep 2016 22:39)
    Aber WARUM?

    Die Wahnidee vom ent-individualisierten und identitätslosen Menschenzoo in Europa stammt aus dem Jahr 1924 und wird jetzt in die Realität umgesetzt.

  11. die wird schon wieder Kanzlerin nächstes Jahr. Die AfD schwächelt schon bei der Niedersachen-Wahl. Die befürchteten massiven Probleme mit Asylanten sind bisher auch ausgeblieben – die wird’s schon wieder.Die Deutschen sind so blöd

  12. OT

    11.9.16

    Flüchtling onaniert beim Asylantrag

    Österreich. Am Salzburger Hauptbahnhof nahmen Schengenfahnder einen 40-jährigen Algerier wegen fehlender Papiere fest. Auf der Polizeistation stellte er einen Asylantrag. Währenddessen befriedigte er sich selbst und ejakulierte auf einen Tisch. Sein Asylantrag wird ordnungsgemäß bearbeitet.

    Weiterlesen auf salzburg.orf.at

    Facebook G+ Twitter VK WhatsApp Mail
    Ausländerkriminalität, Gewalt

  13. WER NUTZT WEN AUS???

    Unsere SOZIS, die sich Humanisten nennen, sollte man besser als KOMMUNISTEN bezeichnen und etwas genauer unter die Lupe nehmen. Denn die SOZIS sind diejenigen, die sich die größte Mühe geben, den Staat sowie die Mittelklassebürger (die zuletzt die Zeche bezahlen müssen und allein zur Kasse gebeten werden) auszuplündern und hierzu die sog. FLÜCHTLINGE benutzen! Jeder „Flüchtling“ ist Bares wert!

    Dem einen kann man einen Deutschkurs aufdrängen, dem nächsten sein kulturbedingtes Anderssein als Traumata behandeln, man kann ihnen auch seinen alten privaten Plunder andrehen. Wo könnte man sonst seinen Saustall zuhause lüften und sich dabei noch als Gönner fühlen?! Staatlich entlohnte Heerscharen von Sozialarbeitern kann man entsenden, um die Gestrandeten adäquat zu bedienen.

    Am meisten profitieren die Versicherungen: Die RECHTSCHUTZVERSICHERUNGEN erhöhen ihre Beiträge in ungeahntem Maße, die KRANKENKASSEN erhöhen die Beiträge verursacht durch die vielen Kranken Hilfsbedürftigen, die KFZ-VERSICHERUNGEN erhöhen die Beiträge bedingt durch die vielen Unfälle, die durch die Illegalen entstehen, die für keinerlei angerichtete Schäden aufkommen, die SUPERMÄRKTE werden den Kunden die Unkosten, die durch haufenweise Diebstähle entstehen, anlasten, die VERKEHRSBETRIEBE erhöhen ihre Preise, um einen Ausgleich für alle Städtepassinhaber zu schaffen, die zum Billigst- und zum Nulltarif herumfahren. HAUSBESITZER vermieten am liebsten an „Flüchtlinge“ und kassieren dafür den 10-fachen Mietpreis, für den der Staat (wir die Bevölkerung) aufkommen muss. TAXIFAHRER chauffieren unsere „Gäste“ in alle Ecken Deutschlands zu Behördengängen, bezahlt vom Staat/Wohlstandbürgern, muslimgerechte Toilettendeckel werden als Marktschlager produziert, die Pharmaindustrie freut sich ebenso über den gehäuften hysterischen wie angemessenen Verkauf von Insekten und Desinfektionsmittel bis hin zu Impfungen, Tuberkuloseuntersuchungen etc. und anderes Gedöns, usw… Die Liste wäre endlos fortzusetzen.

    Mod: Kommentar gekürzt

  14. Ich glaube gar nicht einmal, dass sie ein buntes Deutschland mit aller Gewalt erzwingen will. Die GröKaz ist hochpathologisch machtbesessen : Ihr genügt nicht mehr der inoffizielle Titel „Mächtigste Frau der Welt „, sondern sie will auf jeden Fall auch als „Humanste Frau der Welt“ in die Geschichte eingehen.
    Sozusagen die Mutter Theresa der Weltpolitik).

  15. Wie sie in dem „Führer only“-Interview bei Anne Will sagte: „Es ist meine verdammte Pflicht“… [die binnengrenzen Europas aufzulösen – und Deutschland geht vorrran!]

  16. Maos großer Sprung nach vorn endete in der größten Hungerkatastrophe der Menschheit.
    15 bis 45 Millionen Tote werden geschätzt.

    Mal sehen, was Merkels großer Sprung nach vorn uns noch alles an Verderbnis bringt!!!!!!

  17. #8 Juliet
    Dem ist kaum etwas hinzuzufügen, außer, daß die Einheimischen vor lauter Arbeit und Konsum vergessen haben, die neuen Konsumenten (in Form eigener Kinder) in ausreichender Anzahl zur Verfügung zu stellen. Aber das ist ja in Afrika und Nah Ost kein Problem.

  18. #8 Juliet (13. Sep 2016 22:47)
    Die Roboter koennten ja auch konsumieren. Dem steht nichts im Wege.
    Es geht um Umverteilung von „Geld“, technisch braucht man dazu keine Menschen.

    Ausserdem werden traditionelle Konsumenten dezimiert durch Muslime, die wiederum unkontrolliert proliferieren, verelenden und nur durch den Islam gesteuert sind; was gekauft werden darf, wird von Geleerten festgelegt.

    Ich habe auch mal gedacht, dass so etwas dahinter steht, aber bin wieder davon abgekommen, weil es nicht wirklich viel Sinn macht.

    Es sind wohl seit 2015 8% neue Konsumenten gekommen zu denen, die es vorher gab und nur ein verschwindender Bruchteil der Neuen arbeitet. So gesehen, kurzfristig, Nja. Aber nicht langfristig.

  19. #2 Kackehochdrei (13. Sep 2016 22:39)

    Aber WARUM?
    ———————-
    das ist leicht erklärbar, wenn man einmal nachdenkt, ob sie sich für die in Mittelmeer ersoffenen „Flüchtlinge“ jemals gekümmert hatte, nein das taten erst viel später andere, als bereits einige Tausend dieser „Flüchtlinge“ zu Haifutter geworden waren. Ihr geht es einzig nur darum, ganz Westeuropa in einem, ihrer auffassung nach, in einem sozialistischen Paradies zu verwandeln. Besser noch, sie will das Erbe von Stalin vollziehen. Weil ihr das nicht schnell genug ging, wurden dann diese 2lieben Flüchtlinge“ erfunden und hergelockt.

  20. Selbst Gerhard Schröder, SPD, hätte dieses Desaster nicht zugelassen!

    „Sie kann es nicht“
    Gerhard Schröder, 18. September 2005, Bonner Runde

  21. #2 Kackehochdrei (13. Sep 2016 22:39)

    Aber WARUM?
    ————————————-

    Schau mal hier:

    http://vcfx-trade.blogspot.de/2013/04/angie-sexiest-woman-alive.html

    und hier:

    http://vcfx-trade.blogspot.de/2016/01/armageddon-oder-der-systemwechsel_23.html

    Ich weiß nicht, ob die das nur erfinden, um Geld zu machen. Aber es gibt verschiedene Quellen, die so oder ähnlich sich äußern.
    Es geht um eine Rückabwicklung des heutigen Systems (wegen Kollpas des Finanzsystems), somit ist die AfD eine „bestellte“ Opposition mit dem Auftrag der Rückabwicklung. Höcke hat gerade heute Abend den Zeitraum, den die AfD dafür hat, mit 10 Jahren benannt. Ich hoffe, er meint aber, dass die AfD bereits in 2017 drankommt und dann bis 2026 noch Zeit hat…

    Ansonsten hatte ich noch gelesen, dass Merkel eine Strategie der Spannung anwendet. Sie versetzt uns und Europa in Angst und Schrecken, um ein totalitäres System einführen zu können. Aber laut obiger Artikel tut Merkel ja das Richtige, um eine Rückabwicklung einzuleiten.

  22. Tja Leute …
    ich will ja kein Spielverderber sein, aber wir schaffen das nicht.
    Wir werden es politisch nicht mehr hinbekommen in der kurzen Zeit, dafür schlafen zu viele Deutsche noch. Die FPÖ hat einen längern anlauf, gründung war am 7. April 1956 und das ist eine Menge mehr an Zeit.
    Was ich mir wünsche, ist eine Seite und was real passiert eine andere. Die AfD kommt zu Spät und wird zu sehr Attackiert und ins Rechte Licht gesetzt.
    Ich wünsche mir das alles gut wird…
    aber glaube, das entweder wir das Land verloren haben oder eine Schlacht stattfinden wird zwischen denen und uns.
    Friedlich kann das garnicht mehr gelöst werden mit der Roten SA die uns gegenüber steht und über Waffen verfügt.

    Nun.. Gott mit uns

  23. Für Merkel waren die Flüchtlinge nur Mittel zum Zweck, sie wollte mit ihnen den Friedensnobelpreis einheimsen, nachdem das nicht geklappt hat, gehen ihr die Flüchtlinge am Ar… vorbei! Und wir könne für das Desaster bezahlen!

  24. #26 fiskegrateng
    Es sind wohl seit 2015 8% neue Konsumenten gekommen zu denen, die es vorher gab und nur ein verschwindender Bruchteil der Neuen arbeitet.

    8% neue Konsumenten seit 2015 ? Wahnsinn, dann lohnt sich die Einwanderung ja wirklich für die Konsumgüterindustrie. Die Arbeiten nicht dauerhaft? Kein Problem, die Antwort haben Sie ja selbst gegeben: das Geld kommt von uns Europäern.

  25. Merkels großer Sprung nach vorn? Na ja, wer springt, braucht auch ein Sprungbrett. Und Deutschland hat in diesem Sinne den Großen Sprung…

    in der Schüssel!

  26. Merkel möchte Zarin Angela von Europa werden

    Ein buntes Deutschland zu knechten ist der Größenwahnsinnigen nicht genug.

    Diktatorin Merkels Liebling ist Zarin Katharina d. Gr., auch diese hat ihre Widersacher beseitigt. (Nymphomanisch soll Kath. gewesen sein, selbst als sie gealtert u. fett war. Merkel auch?).

    Katharina wurde nur 67, es traf sie der Schlag. Merkel hat von daher gesehen noch 5 Jahre.

    Ein Zarinnen-Stich in Merkels Büro zw. PC u. Lampe sichtbar:
    http://bilder.bild.de/fotos/besuch-im-kanzleramt-warum-angela-merkel-ihren-schreibtisch-nicht-mag-37218068/Bild/1.bild.jpg

    Zig Medien berichteten darüber, u.a. die FAZ:

    „Es wirkt wie die Beschwörung eines leuchtenden Vorbilds in dürftiger Zeit: Angela Merkel wird sich einen Porträtstich der russischen Zarin Katharina der Großen auf ihren Schreibtisch stellen…
    24.10.2005
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/katharina-die-grosse-verwandte-seele-eine-zarin-fuer-die-kanzlerin-1279955.html

  27. Jemand aus der Industrie bzw. Wirtschaft – der die Flüchtlinge als billige Arbeitskräfte haben möchte – hat dieser Ulbricht-Honecker-Praktikantin ins Ohr geflüstert daß man in Stockholm noch einen Kandidaten für den Friedensnobelpreis suche und sie sicherlich Chancen hätte wenn sie alle Flüchtlinge nach Deutschland holen würde…….Tja….jetzt sind fast alle da und sie ist es nicht geworden….jetzt müssen ihr alle helfen diesen Murks auszubügeln….das kann noch heiter werden….

  28. Was ich schon vor Jahren sagte:
    „Es MUSS viel viel schlimmer kommen!“
    Und zwar totaler und radikaler als wir uns das heute jemals vorstellen können!!!
    Ansonsten wacht hier niemand auf bzw. es ist ohnehin zu spät!

  29. Nein, die große Show als leidenschaftliche Menschenfreundin sollte man dieser rationalen und berechnenden Frau nicht abkaufen.

    Zitat der Angenital Merkel bei Anne Will am 28.2.2016,

    ..„ Abenteuer darf ich nicht eingehen, das verbietet mein Amtseid.“…….und…… <b" ich habe keinen Plan B „

  30. Angela..die Wuchtigste, äh Mächtigste, Soziopathin, der Welt!

    Ihr Markenzeichen..Birnen – ähnliche, bunte – Hosenanzüge!

    Ganz zu schweigen von ihren mitreißenden, legendären – Reden.

    Oder wer kennt Sie nicht auch als…“Angela das Handmodell“

    Die ist schon wirklich knuffig (während ich das so vor mir her rezitiere, beiße ich die Zähne so komisch aufeinander)….tja, da können die anderen nur staunen…

  31. Es hat in China als Folge des „Großen Sprungs“ viele Millionen Tote gegeben nämlich des Versuchs, die Bauern dazu zu bringen, aus Schrott Stahl zu schmelzen statt Reis oder Weizen zu ernten.

    Und wozu zwingt uns die Merkel mit ihrem „Großen Sprung“ dem „Wir schaffen das“ und der Einladung an Millionen kulturfremde Personen ?????????????

    Merkels „Großer Sprung“ wird in einem ähnlichen Desaster enden wie Maos „Großer Sprung“ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  32. #26 fiskegrateng
    Es sind wohl seit 2015 8% neue Konsumenten gekommen zu denen, die es vorher gab und nur ein verschwindender Bruchteil der Neuen arbeitet.

    Geld für Konsum muss erwirtschaftet werden, um damit wiederum Wertschöpfung, Geldkreislauf und reale volkswirtschaftliche Kapitalbildung zu schaffen.
    Dieses Geld über Sozial- und Wohlfahrtsleistungen ohne Mehrwerterzeugende und wertschöpfende Arbeit bedeutet, dass ein Schneeballsystem entsteht, dass irgendwann implodiert.

    #26 fiskegrateng
    Es sind wohl seit 2015 8% neue Konsumenten gekommen zu denen, die es vorher gab und nur ein verschwindender Bruchteil der Neuen arbeitet.

    Geld für Konsum muss erwirtschaftet werden, um damit wiederum Wertschöpfung, Geldkreislauf und reale volkswirtschaftliche Kapitalbildung zu schaffen.
    Dieses Geld über Sozial- und Wohlfahrtsleistungen ohne Mehrwerterzeugende und wertschöpfende Arbeit bedeutet, dass ein Schneeballsystem entsteht, dass irgendwann implodiert.

  33. @#24 Marie-Belen

    Insgesamt ist ja Mao für über 70 Millionen Tote verantwortlich. Ideologisch und von Hass getrieben. Ist Merkel von Hass getrieben? Ich empfinde sie mitleidslos gegenüber Deutschen. Sie ist definitiv keine Humanistin. Ich denke, dass letztendlich ihre sozialistische Sozialisation entscheidend ist. Ideologen haben ein festgefahrenes Weltbild. Sie ist empfänglich für sozialistische Ideengeber und setzt sie als eiskalte Technokratin strategisch um. Würde sie tatsächlich fähig sein, Mitleid zu empfinden, würde sie die Interessen Deutschlands und der Deutschen vertreten!

    Oh, Gott, gerade läuft auf ntv ein Interview mit Poggenburg, der mit einem Journalisten Khola-Mariam Hübsch in der Moschee besucht!

  34. Wenn die letztes Jahr den Friedensnobelpreis bekommen hätte,wäre sie fast nicht angreifbar geworden.
    Dank der Ungarn,Polen,Tschechen und anderen Staaten,wurde ihr ganz schnell ein Riegel vorgeschoben.
    Es wird keine Massenwanderung mehr geben können,entweder enden die vor einem Zaun oder man lässt sich etwas anderes einfallen.
    Nach den Attentaten von Frankreich,Belgien ect.,kann man keinem Europäischen Volk mehr irgend etwas erzählen und die meisten Staaten sind ja selbst Pleite,die können sich auch neben den Gefahren die von den Invasoren ausgehen,die Kosten gar nicht Schultern.
    Merkel ist am Ende,jedenfalls in Europa,in Deutschland zwar auch,aber das wird ja noch von den Staatsmedien weggejubelt,fragt sich nur,wie lange noch,wird die Stimmung nach einem großen ,in Deutschland erfolgten, Attentat,dann vollends umkippen,was geschieht,nach einem Wirtschafts-und Börsenkollaps ,mit Hunderttausenden plötzlicher Arbeitsloser,der Druck im Kessel steigt unaufhörlich…
    Warten wir diese Entwicklung nicht ab und zeigen dieser Politik,bei den noch anstehenden Wahlen,die rote Karte…

  35. <blockquote#42 Das_Sanfte_Lamm
    Geld für Konsum muss erwirtschaftet werden, um damit wiederum Wertschöpfung, Geldkreislauf und reale volkswirtschaftliche Kapitalbildung zu schaffen.
    Dieses Geld über Sozial- und Wohlfahrtsleistungen ohne Mehrwerterzeugende und wertschöpfende Arbeit bedeutet, dass ein Schneeballsystem entsteht, dass irgendwann implodiert.

    Aber das Geld wurde erwirtschaftet, und zwar von den vorhergehenden Generationen. Jetzt liegt es in Form privater Vermögen (Stichwort „Sparquote“) zum Abgreifen für die Umverteilung bereit – und hier gibt es viele indirekte (!) Möglichkeiten, z.B. die Geldpolitik der EZB.

    Außerdem nimmt der Steuerdruck auf die noch arbeitenden Schichten zu. Die Zahl der Netto-Steuerzahler (die mehr Einzahlen, als sie rausbekommen) nimmt ständig ab. Daraus ergibt natürlich irgendwann ein Problemchen, Ihre „Implosion“.

  36. Eben habe ich bei n-tv sehen müssen wie ein „Reporter, den AfD „gesprächspartner in einer Moschee lokte und unterwürfig die Schuhe auszog. Er wollte der Frau die Hand zur Begrüßung reichen hatte sie aber schnell weggezogen. Er hatte garnicht gemerkt das er von den Reporter aufs Glatteis geführt wurde.
    Es läst so einiges vermuten.
    Er merkrte gar nicht wie falsch er handelte, mußte einfach abschalten, konnte diesen Mist nicht mehr ansehen. Die Afd muß noch viel lernen, denke ich.

  37. .
    Merkelowa
    ist eine typische,
    hörige Apparatschik-
    Frau und damit als ein Relikt
    des Sozialismus anzusehen, das von
    bestimmten Kräften neu formatiert wurde.
    Daher auch null Charisma und auch
    null Sinn für Ästhetik und in
    Erscheinung und Wirken
    absolut katastrophal
    für Deutschland.
    Die erfüllt nur
    Aufträge.
    .

  38. Seit wenigen Tagen weisen die Kampfschriften eine neue Klarheit und Schärfe auf. Dies ist ein schönes Beispiel dafür.

    Nächste Stufe: wessen Puppe ist die Machtspielerin?

    Solange wir nichts Konkretes über die Hintergründe wissen, muss auch dies noch gefragt werden.

    Ein Spiel um die Allmacht in Europa ist dabei nicht ausgeschlossen. Auch nicht der Griff nach der UN. Aber eben auch eine Fremdsteuerung.

    Die Islamisierung Europas läßt sich übrigens als große Uminvestition der Saudis denken, für die Zeit nach dem Öl. Da wird jetzt über Bestechung und Erpressung eine Fabrik gekauft, um dann die Arbeiter gegen die eigenen auszutauschen, oder umgekehrt, oder gleichteitig. So einfach.

    Oder irgendwer will uns auf die Muslime sauer werden lassen und Europa in einen Kreuzzug nötigen.

    Ach, ist diese Unwissenhait nicht auch ganz nett – wenn man noch spekulieren darf?

  39. Merkels „Großer Sprung nach vorn“ wird ebenso katastrophal scheitern wie der des Großen Vorsitzenden Mao:

    Die Kampagne des Großen Sprungs begann nach dem ersten Fünfjahresplan von 1953 bis 1957, sie sollte von 1958 bis 1963 laufen. 1961 wurde die Kampagne nach ihrem offensichtlichen Scheitern abgebrochen. … Die Zahl der Opfer dieser Hungersnot wird auf 15 bis 45 Millionen Menschen geschätzt. Damit handelt es sich um die größte Hungerkatastrophe in der Geschichte der Menschheit.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Sprung_nach_vorn

  40. #15 fiskegrateng (13. Sep 2016 22:50)

    Heiko Gerstmann (SPD), Bürgermeister von Reinfeld: „Natürlich sind wir verschreckt, dass so etwas in unserem Ort passiert“. Bisher sei nur Positives über die Asylbewerber zu berichten gewesen. Gerstmann weiter: „Aber natürlich sind auch diese Menschen ein Abbild der Gesellschaft und darunter gibt es eben Personen mit einem verschrobenen Weltbild“.

    Was für ein verlogenes A****loch! Klar doch, die verrohte Gesellschaft ist daran schuld, mit dem Islam hat das natürlich alles rein gar nichts zu tun. Frecher Dummschwätzer-Soze!

  41. Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass es in Deutschland nach zwei Diktaturen wieder eine Diktatorin geben kann, die das Volk verachtet, sich nicht um die Belange diese Volkes kümmert und trotzdem unangetastet ihr zerstörerisches Werk fortsetzen kann! Dazu die linke Systempresse, die jeden Kritiker sofort diffamiert! Merkel muss weg, egal wie !!!

  42. Hallo, bin neu hier. Habe bisher mit viel Interesse eure Kommentare verfolgt.
    Die Merkel befolgt genau einen Plan der ihr von Denkfabriken der westlichen Wirtschafts- und Finanzeliten vorgegeben wurde. Schon 2005 sagte sie, dass wir wahrlich keinen Anspruch auf Demokratie und Soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit hätten. Jetzt erfolgt sukzessive die Ausführung des Plans. Flutung Europas mit Migranten aus Afrika und Vorderasien und deren Ansiedlung. Dadurch Verlust der nationalen Identitäten und Abschaffung der Nationalstaaten. Endziel die Vereinigten Staaten von Europa diktatorisch gelenkt durch den Moloch aus Brüssel. Wenn wir uns nicht dagegen wehren, wird es glaube ich böse enden.

  43. #1 offley (13. Sep 2016 22:39)

    Merkel und die ihr blind ergebenen Lakaien sind der Untergang Deutschlands,
    wenn nicht endlich……………..

    #2 Kackehochdrei (13. Sep 2016 22:39)

    Aber WARUM?

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Ein alter Plan wird umgesetzt.

  44. #50 schulz61 (13. Sep 2016 23:40)

    Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass es in Deutschland nach zwei Diktaturen wieder eine Diktatorin geben kann, die das Volk verachtet,
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Das wurde doch das Volk nicht verachtet.

  45. #17 bayer01 (13. Sep 2016 22:51)

    die wird schon wieder Kanzlerin nächstes Jahr. Die AfD schwächelt schon bei der Niedersachen-Wahl.

    Da übernehmen Sie ja mal schön den Propaganda-Stuss des Merkel-Systems! Niemand schwächelt, es wurde hinreichend erklärt, dass die AfD vielerorts überhaupt nicht kandidiert hat. Weshalb sollte die AfD auch schwächeln? Was ist denn seit MVP passiert, was sich gut für die Systemparteien und schlecht für die AfD ausgewirkt haben könnte? Eben, nix! Berlin ist ein echter Testlauf und Merkel wird nicht nochmal Bundeskanzlerin!

  46. Starker Artikel von Cora Stephan:

    Nun ist es alter Brauch in Deutschland, insbesondere in seinem westlichen Teil, Angst zu haben vor etwas, das einen nicht betrifft, sei es ein Tsunami in Japan oder ein Sack Reis in China. Und mit Angst vor einer Klimakatastrophe macht eine ganzer industriell-ökologischer Komplex mitsamt Beraterindustrie blendende Geschäfte.

    Neuerdings aber finden Politiker Angst nur dann prima, wenn sie selbst es sind, die sie schüren.

    Seit wann muss man persönlich kennen, was man fürchten darf? Und sollte man nicht selbst dem einen oder anderen dumpfdeutschen Wähler unterstellen, dass er persönliche Betroffenheit von einer Analyse der politischen Lage unterscheiden kann? Es gibt Gründe, jugendliche Zuwanderer zu fürchten, wenn sie in angeheiterten Massen auftreten. Angst haben muss man jedoch vor allem vor einer Regierung, die den Kontrollverlust über die eigenen Grenzen nicht nur hinnimmt, sondern nachgerade für alternativlos hält.
    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/stephans-spitzen-die-afd-bringt-leben-in-die-demokratie/14535928-all.html

  47. #18 OMMO (13. Sep 2016 22:51)

    OT

    11.9.16

    Flüchtling onaniert beim Asylantrag

    Österreich. Am Salzburger Hauptbahnhof nahmen Schengenfahnder einen 40-jährigen Algerier wegen fehlender Papiere fest. Auf der Polizeistation stellte er einen Asylantrag. Währenddessen befriedigte er sich selbst und ejakulierte auf einen Tisch. Sein Asylantrag wird ordnungsgemäß bearbeitet.

    Weiterlesen auf salzburg.orf.at

    So wird dieser Lump auch mit unseren Frauen umgehen, wenn sie ihm in die Hände fallen. Dem hätte man sofort eins mit dem Gummiknüppel über die Rübe ziehen müssen, solche niederen Kreaturen lernen nur, wenn es wehtut. Und natürlich ausweisen wegen gravierender sittlicher Mängel. Solchen Dreck brauchen wir hier nicht. Ich könnte kotzen vor Wut, wenn ich sowas lese!

  48. #49 Blimpi
    ——————
    Nee, das schicken wir Klonovsky. Ist aber vom Speichel… Wahrheitsgehalt?

  49. #48 Biloxi (13. Sep 2016 23:33)

    Merkels „Großer Sprung nach vorn“ wird ebenso katastrophal scheitern wie der des Großen Vorsitzenden Mao:

    Die Kampagne des Großen Sprungs begann nach dem ersten Fünfjahresplan von 1953 bis 1957, sie sollte von 1958 bis 1963 laufen. 1961 wurde die Kampagne nach ihrem offensichtlichen Scheitern abgebrochen. … Die Zahl der Opfer dieser Hungersnot wird auf 15 bis 45 Millionen Menschen geschätzt. Damit handelt es sich um die größte Hungerkatastrophe in der Geschichte der Menschheit.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Sprung_nach_vorn

    So gut wie alle Industrieprojekte Maos und Stalins brachten: so gut wie nichts.
    Halt doch: Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen Tote.
    Paradebeispiele sind der Stalinkanal oder die sogenannte BAM (Baikal Amur Magistrale), wobei an letzterer noch bis in die Achtziger Jahre hinein gebaut wurde – ob sie jemals fertig wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Nach Maos Ableben wurden übrigens in Schnellverfahren die Reste der Viererbande und sämtliche Mitläufer abgeurteilt und die Todesurteile unmittelbar nach der Urteilsverkündung vollstreckt.

  50. GRÖKAZ, ES, DAS Merkel, hat zwar gesagt:
    wir faffen daff,

    ES hat aber weder jemals gesagt,
    wer wir ist,
    noch, was gefafft werden soll.

    Vielleicht hat ES etwas ganz anderes gemeint, als allgemein angenommen?
    z.B. das:
    https://www.randomhouse.de/Buch/Deutschland-schafft-sich-ab/Thilo-Sarrazin/DVA-Sachbuch/e296641.rhd

    Dann muß ES auch niemandem eine Schüssel Suppe* in die Hand drücken, denn die Kolonistenhaben ihren Zweck bereits erfüllt, nämlich, indem sie da sind.

    Und DAS hat ES gesagt:
    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

    :mrgreen:

    *) eine Schüffel Fffuppe. :-))

  51. Was gibt es denn da zu verstehen? Merkel ist eine Ideologin – geschliffen in der DDR-Diktatur, der sie bis heute innerlich treu bleibt. Das ist Punkt eins: Grundlage ist das kriemhildsche Sinnen nach Rache am „Westen“, der ihr die „Heimat“ genommen hat (die Methapher ist übrigens bemerkenswert: Kriemhild vernichtet ihr eigenes Volk, um Rache zu üben – nichts Neues also). Punkt zwei: Machtwahn. Da unterwirft sie sich dann auch willig und mehr als das den vorgeschriebenen Diktaten der „Siegermächte“, da legt sie gerne entschieden und persönlich Hand an. Untätigkeit kann ihr in wenigstens diesem Zusammenhang niemand vorwerfen. Punkt Drei – die NWO. Passt nahezu perfekt zu Punkt eins (wie auch zwei) – Sieg der „Internationale“ – Abschaffung der Nationalstaaten, der verhassten „völkischen Identitäten“, hier ganz speziell Vernichtung der Deutschen, die Klein-Angelas Ideale 1989 in den Schmutz gezogen haben (bezeichnend in diesem Zusammenhang das angewiderte „Entfernen“ der Flagge des Klassenfeindes – bekanntermaßen video-dokumentiert, somit kaum zu leugnen.

  52. #59 Orwellversteher (13. Sep 2016 23:32)
    Ach, ist diese Unwissenhait nicht auch ganz nett – wenn man noch spekulieren darf?
    —————-
    Kanzlerin der Ungewissheit. Strategie der Spannung. Fertig sieht sie aus mittlerweile.
    Hast du auf meinen Link geklickt? 🙂

  53. „Großer Sprung nach Vorn“ darauf hat Mao ein Exklusivrecht. Der Ausdruck ist für Merkel vollkommen zutreffend.

  54. Hier ein Statement von Manuel Valls
    „Wir beobachten etwa 15000 Personen, weil sie sich in einem Radikalisierungsprozess befinden“
    Terror in Frankreich Die Geburt des „Lumpenterrorismus“
    Das sind bei 8 Mio Muslimen 0,1875%
    Dh. der Anteil der radikalen Muslime die noch nicht beobachtet werden liegt im Prozentbereich. Das wird zum riesigen Sicherheits Problem für die sogenannte „offene Gesellschaft“.

  55. „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“
    Nun sind sie halt da.
    Übersetzung: Mission completed.

    Das BKA sollte mal hier reinschauen, ob sie jemanden davon kennen.
    Die Mutter aller Rechtgläubigen mit ihren Gästen, nur 2 Min.:
    …mir egal, nun sind sie halt da
    https://www.youtube.com/watch?v=vIM0wiR5yjE

  56. Irgendwie komisch heute in der Presse.

    Im Spiegel

    Trennt euch, bitte

    Rechtskonservativen Bürgerlichen fehlt die politische Heimat, sie wenden sich der AfD zu. Dabei wäre die CSU die bessere Alternative – sie sollte sich auf ganz Deutschland ausdehnen und den Bruch mit der CDU riskieren.

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/union-cdu-csu-in-der-krise-trennt-euch-bitte-kommentar-a-1112135.html

    Im Welt Online

    Dann besser die EU auflösen und sie neu gründen

    Der Staatenbund der 28 ist nicht sakrosankt und schon gar nicht alternativlos. Eine ausgezehrte EU in Dauer-Agonie, die vor allem steigende Kosten für die Steuerzahler produziert, nützt niemandem.

    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article158112196/Dann-besser-die-EU-aufloesen-und-sie-neu-gruenden.html

    FAZIT

    Also, die Kanzlerin ist alternativlos. Anstatt diese unfähige und inkompetente Frau aus dem Amt an den Haaren zu karren, soll man die Union und die EU komplett neu erstellen?

    Nun ja. Die EU sollte sich m.E. wieder zurück gesinnen auf die Zusammenarbeit der Nationalstaaten.

    Die Union ist nicht mehr wählbar. Wie die AfD (Markus Pretzell) bei Friedmann Studio behauptet hat „wir brauchen die CDU nicht mehr. Wir sind längst das Original“.

    https://www.youtube.com/watch?v=2BxyOeNIMx8

    Aber, wieso ist Merkel immer noch alternativlos? Es ist ein Armutszeugnis für Deutschland, dass Merkel das Beste ist was Deutschland anzubieten hat.

    Mögliche Auswirkungen:

    – Union zerfällt (seit einem Jahr praktisch)
    – EU fliegt auseinander (BREXIT als Auslöser?)
    – Krieg beginnt (Islam+Linke vs Europa/Heimat)
    – AfD wird stärker
    – … und beschließt Direkte Demokratie
    – … und umfangreichen Medienreform
    – .. und Kooperation mit Nationalstaaten
    – Front National wird die Regierung stellen
    – ARD/ZDF wird zusammengelegt
    – Spiegel + Welt gehen pleite
    – Merkel muss vor einem Kriegstribunal erscheinen.

    Also, die Raute in Handschellen, dass will ich auf jeden Fall sehen.

    Wir leben in interessante Zeiten.

  57. „Merkel interessiert sich gar nicht für ihre „Flüchtlinge“.
    ————————————————————————-

    Stimmt – meines Erachtens interessiert sie sich nur noch für den UN-Top-Posten!

    Dazu muss natürlich ihre „Sisterhood“-Freundin Hillary in deren Wahlkampf reüssieren – was immer unsicherer wird. Trump andererseits wird sich mit Händen und Füßen gegen sie wehren – er hat sie ja schon die größte Feindin Europas benannt!

  58. Weil hier irgendwer die Geschichte vom nickelsdorf er bürgermeister zapfl 56 j spö brachte der merkel zum Rücktritt auffordert u Orban lobt.(steht im Focus.)typische vita.firma 3x zu ende.edathy Beck cohn-behndit ähnlicher parteiaufstieg.der 22 jährige syrer yasser schreibt ihm bei WhatsApp. Honi soit qui mal y pense.

  59. #65 Morten Bergmann

    Herzlich willkommen Morten 🙂 Ich bin auch neu hier.

    Sie haben vollkommen Recht. Es ist sowieso nicht das erste Mal in der Geschichte, dass Deutschland bewusst zerstört wird, um es konkurrenzunfähig zu machen.

    Und die jeweiligen Herrscher und Politiker haben oft fleissig dabei mitgemacht (ich denke jetzt insbesondere an die Kriegsreparationen und die darauffolgende Hyperinflation während der Weimarer Republik. Damals hatten die Politiker auch kein Mitleid mit ihrer eigenen hungernden Bevölkerung).

  60. Merkel ist nichts weiter als eine Marionette gewisser elitärer Kreise, die weltweit ein unglaubliches Netzwerk errichtet haben.

    Rothschild, Rockefeller, die Warburgs, die Schirrs, Kuhn und Loebs, Goldman Sachs, JP Mogan, Citycroup, sie alle arbeiten Hand in Hand für Ihre NWO, das Bargeldverbot, eine Weltwährung, Polizeistaat und totale Überwachung der Bürger wenn möglich mit implantierten Chips…

  61. #15 Jedem Volk sein Land
    Wo is das Problem??

    ttps://www.welt.de/vermischtes/article157455147/Gefluechtete-aus-Syrien-ist-Triers-neue-Weinkoenigin.html
    Nun startet sie im September eine Ausbildung zur Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen bei der Agentur für Arbeit Trier. Später will sie vielleicht noch deutsches Recht studieren. <<

    Frau – Christin – attraktiv – und säuft! 🙂 🙂

    … sehr sympathisch – mehr davon!!

    http://derstandard.at/2000044227286/Forscherinnen-Kriminalitaet-oft-einzige-Moeglichkeit-zur-Integration

    ……………………………….

    http://www.achgut.com/artikel/der_concorde_effekt_schluss_ist_erst_wenn_es_gekracht_hat

    Der Concorde-Effekt – Schluss ist erst, wenn es gekracht hat.

    ………………………………………

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/interview-mit-unternehmer-florian-kuhn-14421895.html

    Der Ramadan unter Muslimen ist am Bau schon ein Problem, denn die Arbeit kann körperlich sehr anstrengend sein.

    Ich hatte auch mal einen sehr guten Mitarbeiter aus Somalia. Der hat irgendwann gekündigt, weil er es freitags nicht pünktlich zum Gebet geschafft hat.

  62. #65 Morten Bergmann (13. Sep 2016 23:40)

    Herzlich willkommen, bin seit 2 Jahren hier, kommentiere ab und zu, lese aber sehr viel.
    Der Input der vielen Stamm-Leser ist unverzichtbar in dieser Zeit des Main-Stream-Journalismus.
    An einige Eigenarten, wie den K-Club, muß man sich hingegen erst gewöhnen. 🙂

    Also, viel Spaß hier.

  63. #23 Pedo Muhammad (13. Sep 2016 22:54)
    Merkel hört auf George Soros,
    wie auch Hillary Clinton.

    http://www.earstohear.net/images/Soros-WB.jpg
    ————————————————————————-

    Genau! Dieser SOROS mit seiner sog. „Open Society“ und seinem enormen Geldbeutel ist – neben dem Islam – der absolut fieseste Feind unserer Zivilisation!

  64. Wer hier glaubt, dass die Multikultispinner langsam weniger werden, der irrt sich gewaltig. Genausowenig wie niemand glauben sollte, dass die Beliebtheit Merkels sinkt. Am Montag waren gleich 3 Leserbriefe in der FAZ abgedruckt, wo man an seinem Verstand zweifeln könnte. Alle betrachten die Frau als Heilige:

    Um Merkel beneidet uns die Welt
    Zu „Merkels Reich zerfällt“ von Berthold Kohler (F.A.Z. vom 6. September): Die Kanzlerin hat ihren Kredit verbraucht? Was für eine Fehleinschätzung. Genau das Gegenteil ist richtig. Denn Merkels Scheck ist gedeckt: wirtschaftlich, politisch, moralisch. Unsere Kanzlerin ist eine feste Größe, um die wir in der Welt beneidet werden. Ihre Entscheidung, die nationalen Grenzen befristet zu öffnen, war kein „Kontrollverlust“, sondern die souveräne Entscheidung einer Friedensmacht in Ausübung des vom Dublin-Flüchtlingsabkommen eingeräumten Selbsteintrittsrechts. Die Entscheidung wird in die Geschichtsbücher eingehen als Anfang vom Ende des Dschihadismus, der gedeiht in Krieg und Elend.
    Die Aufnahme von Flüchtlingen und deren Integration sind im internationalen Gewaltkonzert ein nicht zu unterschätzender humanitärer Akt, getragen vom ehrenamtlichen Engagement und Idealismus vieler Helfer, von deren Friedensdividende unser Land und unsere Wirtschaft noch lange zehren werden. Merkels Losung „Wir schaffen das“ ist Ausdruck politischer Leidenschaft mit Augenmaß, von der der Schwarzmaler aus dem Freistaat Bayern und die Rattenfänger an den Stammtischen meilenweit entfernt sind. Niemand käme auf den Gedanken, den historischen Mauerfall von 1989 als „Kontrollverlust“ zu bezeichnen.
    Als Migrationsanwalt bin ich täglich im vertieften Gespräch mit Flüchtlingen. Ihre Aufnahme in Recht, Freiheit und Wohlstand wird wahrgenommen als Akt der Befreiung auch für die Zurückgebliebenen in der Heimat, in der arabischen, türkischen und kurdischen Welt. Da wird etwas Neues, Hoffnungsvolles in Gang gesetzt, während Putins Bomber, Obamas Zurückhaltung und Erdogans Panzer Tod, Zerstörung und noch mehr Hass und Radikalisierung bringen.
    Wolfgang Kaup, Aschaffenburg

    OK, der Mann ist „Migrationsanwalt“, da kann man solche Aussagen noch nachvollziehen

    Nur so wird uns verziehen
    Zu „Merkel: Flüchtlinge werden Deutschland nicht grundlegend verändern“ (F.A.Z. vom 8. September): Merkels Entscheidung war richtig! Ich gestatte mir, auf zwei Ereignisse in der jüngeren deutschen Geschichte hinzuweisen, die ich aus ethisch entgegengesetzten Gründen für die entscheidenden halte: einerseits das größte Verbrechen der bisherigen Menschheitsgeschichte im Namen Deutschlands, die industrielle Ermordung von Millionen von Menschen, andererseits die Entscheidung Angela Merkels, auch im Sinne vieler Deutscher, Hunderttausende Flüchtlinge aus humanen Gründen nach Deutschland hereinzulassen, was auch bedeutete, bestehendes Recht für kurze Zeit auszusetzen. Alles andere wäre inakzeptabel gewesen.
    .Nicht die starke Wirtschaft, nicht die wissenschaftlichen oder sportlichen Erfolge waren bisher die überzeugende Antithese zu Hitler-Deutschland, sondern diese Entscheidung war es, die es auch uns erlaubt, uns als Teil der Menschheit zu fühlen. .Das Unrecht ist damit natürlich nicht beseitigt, aber vielleicht verziehen – und das wäre sehr viel. Deswegen habe ich absolut kein Verständnis für die gegenwärtige, ständig anschwellende Demontage von Angela Merkel. Das schließt natürlich nicht Fragen aus wie: „Was müssen wir, was müssen die Flüchtlinge akzeptieren, um in Deutschland etwas Gemeinsames zu schaffen?“
    Dr. Boje Maassen, Flensburg

    (…) Es sieht ganz so aus, als wäre es Frau Merkel gelungen, als Erste im großen Stil die Dialektik, deren sich alle linken Bewegungen bedienen, zu entlarven. Um die Pointe hier nicht zu verheimlichen: Am Ende wird sich auch Deutschland gegen Migration abschotten, nachdem es die Linken aller Ausformungen lange genug gefordert haben. So schließt sich der Kreis. Und Frau Merkel wird am Ende als Strahlefigur dastehen, wie sie in Nachkriegsdeutschland noch nicht gesehen ward.
    Reinhold Sulz, Wien

  65. Der Aufbruch in die Bunte Republik bedeutet letztlich einen schleichenden Völkermord am Deutschen Volk.
    Es sollte die Todesstrafe eingeführt werden für die Bedrohung der Existenz des Deutschen Volkes. Politverbrecher sollten wie 1946 damit rechnen müssen, am Strang zu enden.

  66. Aus Merkels Wir schaffen das und wir haben schon eine Menge geschafft wurde ein Wir muessen das schaffen. Ich habe es so entschieden es gibt weder eine Obergrenze noch werden die Grenzen geschlossen. Dabei uebersieht Sie das die gesamte Belastung beim Steuerzahler haengen bleibt der nach der Banken und Eurorettung jetzt auch noch zusaetzlichU den ganzen Asylirrsinn finanzieren muss. Unsere europaeischen Nachbarn wie z.b. Polen und Tschechien lassen sich mit Fug und Recht die Merkelsche Fluechtlingspolitik nicht aufdruecken. Auch in Deutschland waechst der Widerstand wenn auch noch sehr langsam der Widerstand gegen die Merkelsche Politik. Stichwort der juengste Erfolg der AfD. Spaetestens seid dem Brexit ist der Merkelsche Traum Vereinigte Staaten von Europa nach dem Vorbild der USA zerplatzt wie eine Seifenblase. Die Selfies mit den Fluechtlingen haben Ihren Zweck fuer die Presse erfuellt und nun kann man wieder zur Tagesordnung uebergehen und die Islamisierung Deutschlands und Europas mit freundlicher Unterstuetzung bestimmter Kreise weiter voran treiben.Doch dieses Mal haben Merkel&Co hoffentlich due Rechnung ohne den Wirt sprich die Waehler gemacht.

  67. #86 Union Jack (14. Sep 2016 00:07)

    FAZIT

    Also, die Kanzlerin ist alternativlos. Anstatt diese unfähige und inkompetente Frau aus dem Amt an den Haaren zu karren, soll man die Union und die EU komplett neu erstellen?
    ————————
    Wahrscheinlich war eben genau das ihr Auftrag, den sie ausgeführt hat.

    http://vcfx-trade.blogspot.de/2013/04/angie-sexiest-woman-alive.html

    Anhand der anderen Presseartikel bekommt man immer mehr den Eindruck, dass Merkel nicht durch Wahlen oder Rücktritt verschwindet, sondern dass die Koalition auseinanderfliegen wird. Danach gibt es dann Neuwahlen.

  68. Nach wie vor ist es mir unbegreifbar wie man so einfach weitermerkelt wenn man doch jetzt schon weiss das 30% der informierten Bürger des Landes (welche nicht den Staatsfunk verfolgen) einen nicht mehr wählen werden ? Das ist nicht sehr demokratisch ?

  69. Bzgl. Zusammenlegen/Abschaffen ARD und ZDF.

    Der SPD-Politiker: „Gerade in unserer Zeit, in der wir um Demokratie und Vielfalt kämpfen müssen und damit eben auch eine intensive Nachrichten und Informationsstrecke brauchen, ist das ein absolut kontraproduktiver Vorschlag.“

    Der Ex-Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und heutige ZDF-Verwaltungsratschef Kurt Beck

    http://www.bild.de/politik/inland/zdf/spitze-kanzelt-kanzelt-ab-47805546.bild.html

    Systempresse.
    [Aber das hat auch die AfD (Marcus Pretzell) in Friedmann Studio auch angemahnt.]

  70. #65 Morten Bergmann (13. Sep 2016 23:40)

    Herzlich willkommen hier auf PI. Willkommen im Licht.

    Die Merkel befolgt genau einen Plan der ihr von Denkfabriken […]

    Genau so ist es. Und das betrifft nicht nur Merkel. Bei ihr ist mir das ab 2008 aufgefallen. Ich vergleiche die früheren Reden der Merkel mit den politischen Entscheidungen ab 2008. Fast wörtlich zitiert sie seit dem die Programmatik der kranken, linken Kreise im Westen. Hat m.E. aber weniger mit „westlichen Eliten“ zu tun. Wohl eher etwas mit dem linken Putsch, ausgehend von einem Geschenk, dass die Welt den Amis 2008 machte. Dieses Geschenk hat aber ein Verfallsdatum. Sollte es uns im Westen nicht gelingen, diesen Trek zu stoppen, werden die Schäden Existenzbedrohend für unsere Kultur sein.

  71. Am Ende des Tages ist Dunkel-Deutschland Schuld am IS-Terror
    So kommentiert Deutschland: Terror-Razzia„Je schlechter das Verhältnis zwischen Migranten und Bevölkerung, desto besser für den IS“

    Die Gutmenschen fällt der Stuss den sie in die Welt setzen nicht einmal auf. Der Axt Attentäter des Würzburger Regionalzuges war MUFL und lebte in einer Pflegefamilie.
    „Hermann zufolge war der Afghane als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling ins Land gekommen und zuletzt bei einer Pflegefamilie in Ochsenfurt untergebracht. Die Polizei ermittle intensiv weiter.“

  72. Leute, 1989 beim Fall der Mauer war das Merkel noch eine glühende Kommunistin. 13 Jahre später war sie Bundeskanzler. Seit das Merkel Deutschland tyrannisiert, ist es immer weiter links gerückt und jetzt ist die Katze aus dem Sack: es wird Islamisiert auf Teufel komm raus, und nach mir die Sintflut.

    Dahinter steckt Methode, das ist kein Zufall. Ein Sturz des Regimes ist überfällig. Aber in Deutschland weiss man offenbar nicht, wie man so etwas macht.

  73. #101 VivaEspaña

    Nun ja, der Herr scheint höflich und dankbar zu sein, und zeigt Respekt, sogar Begeisterung, vor unseren Traditionen und unserer Kultur. „Das ist eine unfassbare Ehre für mich“ wird er im Artikel zitiert.

    Solche Ausländer wie er sind mir herzlich willkommen. Ganz im Gegensatz zu den vergewaltigenden, marodierenden Horden aus den islamistischen Parallelgesellschaften.

  74. #92 KDL (14. Sep 2016 00:23)

    Wer hier glaubt, dass die Multikultispinner langsam weniger werden, der irrt sich gewaltig. Genausowenig wie niemand glauben sollte, dass die Beliebtheit Merkels sinkt. Am Montag waren gleich 3 Leserbriefe in der FAZ abgedruckt, wo man an seinem Verstand zweifeln könnte. Alle betrachten die Frau als Heilige:

    Nur so wird uns verziehen

    …..Nicht die starke Wirtschaft, nicht die wissenschaftlichen oder sportlichen Erfolge waren bisher die überzeugende Antithese zu Hitler-Deutschland, sondern diese Entscheidung war es, die es auch uns erlaubt, uns als Teil der Menschheit zu fühlen……
    Dr. Boje Maassen, Flensburg

    ________

    Um Gottes Willen, darf das Wahr sein? Dr.?! Ein verstörender Blick in die Seele eines Psychopathen!
    Wir sind also erst jetzt ein Teil der Menschheit geworden? Vorher war ich, als Deutscher, ein Tier, eine Pflanze, oder eine seelenlose Kreatur? Erbschuld gibt es nicht und jedes Volk hat eine dunkle Vergangenheit. Was für ein himmelschreiender Schwachsinn. Diese Menschen machen mir Angst, ich hoffe das war nur Satire!

  75. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/wie-der-islam-ein-teil-deutschlands-wurde-14428047.html

    Vor 2001
    tauchten Muslime in Deutschland noch als ein exotisches Phänomen auf.

    Seit „9/11“ gehört der Islam fest zu Deutschland. Woran liegt das? Auch schon

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html (19.04.1982 – „Am Ende stehen dann jene grausamen Straßenschlachten und Stadtteilverwüstungen, die an die brennenden Negerviertel der nordamerikanischen Großstädte erinnern.“ )

    vor 2001 war es in Deutschland in Mode, verschleierte Musliminnen auf Titelblättern von Zeitschriften abzudrucken. „Rätsel Islam“, raunte 1998 etwa „Spiegel special“ zu einer Titelillustration, welche die klassischen Elemente des westlichen Orientbildes miteinander verband: eine verschleierte Schönheit, deren Augenbraue die Form eines Krummsäbels besaß. Im Heft ging es dann vor allem um Themen wie Samuel Huntingtons „Kampf der Kulturen“ oder Islamismus im Nahen Osten.

    Muslime in Deutschland tauchten auch auf, aber am Rande, gleichsam noch als exotisches Phänomen.

  76. Merkel und ihre Auftraggeber aus der NWO haben heute durch die Aussage von der luxemburgischen Assel, der ja Ungarn aus der EU rausschmeissen will, einen Dämpfer bekommen.
    Ein Steuerbetrügerland wie LUX erdreistet sich gegen ein Volk was uns die Freiheit aus dem Osten erebnet hat.
    Währenddessen hausen die IS-Schläfer im Speckgürtel, im Norden von Hamburg :

    http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/politik/was-wir-bisher-ueber-die-anti-terror-razzien-in-schleswig-holstein-wissen-id14822791.html

  77. #77 Sledge Hammer (13. Sep 2016 23:51)
    Danke!!!

    ————————————

    Bin auch für bleiben, Slegde Hammer. gelesen wird’s auf jeden Fall. „Mod“ ist der Beweis. Einfach „Mod“ als amouröses Abenteuer – als eine Art Zuwendung außer der Reihe verstehen. Irgendwann, wenn „Mod“ Schluss mit Ihnen/Dir gemacht hat, beginnt wieder das gewohnte PI-Eheleben. Etwas Spannung ist dann weg. Kenne ich.

  78. #107 D500 (14. Sep 2016 00:46)
    Immerhin schön zu lesen das es auch andere kritische Faz Leser gibt …ich rate zur NZZ
    und faz einfach abbestellen -ist auch besser für die Gesundheit…

  79. #87 ridgleylisp (14. Sep 2016 00:07)

    Stimmt – meines Erachtens interessiert sie sich nur noch für den UN-Top-Posten!

    Jupp! Von den 193 UN-Mitgliedern sind 57 islamische Staaten. Die Einfluss haben, wie neulich wieder bewiesen wurde. Die eine Islamisierung der Welt wollen, angefangen mit Europa. Merkel setzt genau das durch. Auch auf Anweisung ihrer Vorgesetzten in Washington bzw. deren Vorgesetzten. Die Belohnung: UN-Generalsekretärin.

  80. #106 TotalVerzweifelt (14. Sep 2016 00:44)

    #101 VivaEspaña

    Nun ja, der Herr scheint höflich und dankbar zu sein, und zeigt Respekt, sogar Begeisterung, vor unseren Traditionen und unserer Kultur. „Das ist eine unfassbare Ehre für mich“ wird er im Artikel zitiert.

    Solche Ausländer wie er sind mir herzlich willkommen. Ganz im Gegensatz zu den vergewaltigenden, marodierenden Horden aus den islamistischen Parallelgesellschaften.
    ———————————–
    Das sehe ich auch so. Und diese Geste vom Karnevalsverein wird entsprechend von den Adressaten gewürdigt und kommt so an, wie sie gemeint war. Moslems würden denen vor die Füße kotzen.

  81. #106 TotalVerzweifelt (14. Sep 2016 00:44)

    Ich habe doch geschrieben, dass das schöne Fotos sind:

    Nach den Aachenern haben nun auch die Ratinger Karnevalisten ihren ersten dunkelhäutigen Prinzen. Samuel I. und Prinzessin Jacinta I. stammen beide aus Kamerun. Am Montagabend wurde das Prinzenpaar offiziell vorgestellt – in afrikanischen Trachten. „Das ist eine unfassbare Ehre für mich“, sagte Samuel Awasum (33), der studierter Wirtschaftsinformatiker und Vater von zwei kleinen Kindern ist. „Der designierte Prinz ist zudem Vorsitzender des Ratinger Integrationsrates und kämpft seit Jahren gegen Rassismus und Diskriminierung“, teilte der Karnevalsausschuss mit.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/ratingen-prinzenpaar-samuel-i-und-jacinta-i-kommen-aus-kamerun-aid-1.6255776

    Das ist auch schön (von Bruder Tuck):
    https://www.welt.de/vermischtes/article157455147/Gefluechtete-aus-Syrien-ist-Triers-neue-Weinkoenigin.html

    Integration funktioniert. Claudia F. Roth hat recht. Man muß es nur wollen. Man sollte auch ein Kopftuch tragen dürfen, wie Cola Hübsch, wenn man das möchte. Man kann sich schließlich anziehen, wie man will. Es gibt auch keinen Unterschied zwischen einem Burkini und einem Neoprenanzug oder der Badebekleidung des vorvergangenen Jahrhunderts.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/48/Edith_Roberts_1918.jpg/440px-Edith_Roberts_1918.jpg

    PS Bei Domian wird’s immer rebellischer. Gerade ging es um die Burka und Domian kritisierte Claudia FW Roth. (WDDR)

    😯

  82. Sofern Trump gewinnt wird Merkel niemals, niemals UN-Präsidentin.
    Außenpolitik machen Kerry und Lawrow und das scheint gut zu verlaufen in Syrien.
    Die „Syrer“ sollten schon mal die Koffer packen…Gute Heimreise!

  83. Die UN ist doch mittlerweile eine Art Bank für islamische Länder um das Militär zu finanzieren
    Klar das kein deutscher Soldat für 10 Euro am Tag Blauhelm spielt -das sehen unsere muslimischen Dritt Viert und Fünftweltländer etwas anders …da sind 10 Euro eher im Monat gemeint -soviel zur UN -die übrigens nicht von den Usa bezahlt werden . . . . . aber von den Mürkls .Warum wohl?

  84. #101 VivaEspaña (14. Sep 2016 00:31)

    Mission (fast) completed.
    Es geht voran:

    13. September 2016 | 07.30 Uhr
    In Tracht vorgestellt
    Ratinger Karnevalsprinz stammt aus Kamerun – „unfassbare Ehre“

    Schöne Fotos:
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/ratingen-prinzenpaar-samuel-i-und-jacinta-i-kommen-aus-kamerun-aid-1.6255776

    Schöner Kommentar:

    Malefiz
    13.09.2016, 13:12 Uhr 8

    Ist das jetzt ein Schritt vor oder ein Schritt zurück. In den Niederlanden wird der Zwarte Piet abgeschafft und hier macht man den „Zwarten“ zum Narrenhäuptling…

  85. #107 D500 (14. Sep 2016 00:46)

    Um Gottes Willen, darf das Wahr sein? Dr.?! Ein verstörender Blick in die Seele eines Psychopathen!
    Wir sind also erst jetzt ein Teil der Menschheit geworden? Vorher war ich, als Deutscher, ein Tier, eine Pflanze, oder eine seelenlose Kreatur? Erbschuld gibt es nicht und jedes Volk hat eine dunkle Vergangenheit. Was für ein himmelschreiender Schwachsinn. Diese Menschen machen mir Angst, ich hoffe das war nur Satire!

    Nö, ist es nicht: Boje Maaßen … ist ein deutscher Pädagoge und Fachautor. Der ehemalige Akademische Oberrat der Universität Flensburg war Mitbegründer der Partei Die Grünen

    Und die Grünen, vor allem deren Pädoph…Pädagogen sind nichts anderes als auf links gezogene Nazis. Wo diese „den Juden“ für alles Unheil verantwortlich machten, seine Erbschuld an der „Ermordung Jesu“ behaupteten und nach seiner Vernichtung trachteten, ist für die Internazis „der Deutsche“ an allem schuld, da mal ein paar Deutsche vor zwei Generationen Massenmord begangen haben. Und deswegen muss „der Deutsche“ ausgerottet werden und das gilt dann natürlich auch z.B. für die fünfjährige Luise aus Paderborn oder jedes andere deutsche Kind.

    Die haben sich ja auch eine Herrenmenschenideologie zu eigen gemacht und einen Menschentyp zum Ideal erhoben. Den Islam und die Musel. Und wenn es nach Internazis wie Maaßen geht, dann werden in Zukunft all diejenigen interniert, die keinen Großen Arabiernachweis erbringen können. Das ist keine Satire, das ist eine Neuauflage…

  86. Eben habe ich noch einen kleinen Rest der Phoenix-Runde mit Michael Lüders u. a. gesehen. Unfassbar, wie peinlich der Lüders ist. Er hat tatsächlich eine Zukunftsvision von heftigen Kämpfen zwischen Islamisten und AfD-Anhängern prophezeit (sinngemäß). Der auch eingeladene Gast Alexander Kissler vom cicero hat über diesen Schwachsinn nur gegrinst. Leider hatte er nicht mehr die Zeit und wohl auch nicht den Mut, darauf zu antworten.

  87. #115 FailedState (14. Sep 2016 01:26)
    #106 TotalVerzweifelt (14. Sep 2016 00:44)

    Diese ehrenwerten, gutmenschlichen Argumentationen würden stimmen, wenn wir (wer ist das?) in der Türkei eine Wiesn mit Schweinshaxn und Bier im Dirndl und in Lederhosn feiern dürften. Oder dort mit Schuhen an und ohne Kopftuch eine Moschee besichtigen dürften.

    Wenigstens bin ich nicht allein, diesen Kommentar hatte ich übersehen. Gäb’s hier einen Daumenhoch, würde ich draufklicken:

    #15 Jedem Volk sein Land (13. Sep 2016 22:50)
    Der Neger gehört jetzt auch zu Deutsch… äh Buntschlandland:
    https://www.welt.de/regionales/nrw/article158095115/Ratinger-Karnevalsprinz-kommt-aus-Kamerun.html

    Und weil so schee bunt ist hier unsere neue Weinkönigin:
    https://www.welt.de/vermischtes/article157455147/Gefluechtete-aus-Syrien-ist-Triers-neue-Weinkoenigin.html

    Merkel, irgendwann werden wir über Dich und Deine Helfershelfer richten über das, was Ihr uns gerade antut!

  88. #86 Union Jack (14. Sep 2016 00:07)

    CSU-Seehofer verarscht uns hinten und vorne. Er hat bisher den Hintern der Merkel gerettet durch Hinhaltetaktik. Die CSU ist eine Tarnung der CDU sonst nichts. Ich wähle AfD.

  89. Seehofer war schon immer unfähig siehe seine völlig verirrte Gesundheitspolitik …
    aber er ist weiter nützlich …

  90. #120 kaum zu glauben (14. Sep 2016 01:31)

    Schöner Kommentar:

    Malefiz
    13.09.2016, 13:12 Uhr 8

    Ist das jetzt ein Schritt vor oder ein Schritt zurück. In den Niederlanden wird der Zwarte Piet abgeschafft und hier macht man den „Zwarten“ zum Narrenhäuptling…

    Super-Kommentar! In welchem Strang war das?

    Bei dem Riesenangebot hier kann man nicht alles nachlesen. Ja, MOD & PI machen einen tollen Job. Danke dafür. :-)) siehe hier:
    #118 gonger (14. Sep 2016 01:29)

    (Aber, warum so viele so lange unter MOD.?
    Dauernd muß man zurück scrollen, die Nummern ändern sich, der Fluß ist unterbrochen.
    Wenn sie dann doch frei geschaltet werden, dann laßt sie doch gleich frei. Und sie sind auch alle lange bekannt.)

  91. #122 Anton Marionette (14. Sep 2016 01:35)

    Und die Grünen, vor allem deren Pädoph…Pädagogen sind nichts anderes als auf links gezogene Nazis. Wo diese „den Juden“ für alles Unheil verantwortlich machten, seine Erbschuld an der „Ermordung Jesu“ behaupteten und nach seiner Vernichtung trachteten, ist für die Internazis „der Deutsche“ an allem schuld
    ______________

    So ist es. Der selbe unheilvolle Geist.

  92. …FUNDSTÜCK: (Youtube Kommentar, zu entnervten Behörden Mitarbeitern u.a. Polizei usw.)…

    „Ein guter Bekannter äußerte mir gegenüber, er käme sich vor wie ein Putzkommando, das hinter einem drittklassigen Wanderzirkus herläuft und dessen Scheiße von der Straße fegen muss.“

    🙂

  93. „Politik ist ein Spiel, und Mao Tse-tung hat Politik mit asiatischer Schläue nach seinen Regeln gespielt: mit Schmeichelei, Treulosigkeit, grausamer Rache und Betrug.“
    Nikita Sergejewitsch Chruschtschow

  94. „Mao Tse-tung ist ein Kleinbürger, dessen Interessen denen der Arbeiterklasse fremd sind und immer waren.“
    Nikita Sergejewitsch Chruschtschow

  95. „Wenn eine Frau sehr oft in den Spiegel schaut, ist es vielleicht nicht Eitelkeit, sondern Tapferkeit.“
    Mark Twain

  96. „Wer Vergnügen daran findet, andere zu hintergehen, schmeichelt damit meist seiner Eitelkeit; er bildet sich ein, er sei seinen Opfern überlegen; die Überlegenheit aber entflieht sehr bald.“
    Alfred de Musset

  97. „Der menschliche Geist verlangt in seiner Unsicherheit und Eitelkeit stets nach einer Meinung, an die er sich klammern kann.“
    Jean-Baptiste le Rond d’Alembert

  98. #50 Marie-Belen (13. Sep 2016 23:17)

    Es hat in China als Folge des „Großen Sprungs“ viele Millionen Tote gegeben nämlich des Versuchs, die Bauern dazu zu bringen, aus Schrott Stahl zu schmelzen statt Reis oder Weizen zu ernten.

    Und wozu zwingt uns die Merkel mit ihrem „Großen Sprung“ dem „Wir schaffen das“ und der Einladung an Millionen kulturfremde Personen ?????????????

    Merkels „Großer Sprung“ wird in einem ähnlichen Desaster enden wie Maos „Großer Sprung“ !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das scheint das Vorbild für das zu sein, was gerade passiert. Das „Stahl schmelzen“ ist bei uns die Asylindustrie und die reale Wirtschaft wird immer mehr abgebaut.

    .

    Und das passiert dann:
    #51 Das_Sanfte_Lamm (13. Sep 2016 23:17)

    Geld für Konsum muss erwirtschaftet werden, um damit wiederum Wertschöpfung, Geldkreislauf und reale volkswirtschaftliche Kapitalbildung zu schaffen.
    Dieses Geld über Sozial- und Wohlfahrtsleistungen ohne Mehrwerterzeugende und wertschöpfende Arbeit bedeutet, dass ein Schneeballsystem entsteht, dass irgendwann implodiert.

    .

    Also auf jeden Fall ein Wirtschaftskrieg, siehe auch VW, Griechenland-„Rettung“ etc.
    Aber nicht nur, was ist die Zielrichtung? Interessant und erwägenswert ist diese These jedenfalls:
    #33 FailedState (13. Sep 2016 23:05)

    Schau mal hier:

    http://vcfx-trade.blogspot.de/2016/01/armageddon-oder-der-systemwechsel_23.html

  99. #125 VivaEspaña (14. Sep 2016 01:59)

    Super-Kommentar! In welchem Strang war das?

    Unter dem Artikel vom schwatten Faschingsprinzenpaar. Im Kommentarbereich.

  100. #137 kaum zu glauben (14. Sep 2016 02:29)

    Ach so, bei der RP. Gefunden. Danke!
    Wirklicher Top-Kommentar.

  101. #140 lorbas 14. Sep 2016 02:45

    ein unglaubliches Zeitdokument und Synonym des Untergangs von allem was uns einstmals ausgemacht hat, und so etwas wie Deutschland und Europa war, oder hätte sein können. Was für eine gräßlicher Politiker, in Frauengestalt, die scheinbar nur ein Ziel kennt, unserem Land und seinen Bürgern Rest zu geben. Bei dieser merk(elun)würdigen Szene hilft selbst der größte K-Kübel nichts mehr.

  102. – Egal ob Merkel einfach nur eine Idiotin ist,
    – oder ob sie evtl. eine Stasi-Ideologie weiter vertritt,
    – oder ob sie im psychartrischen Zwang handelt,
    – oder was auch immer:

    Merkel ist im Ergebnis eine Kriminelle!

    Und Merkel ist nicht nur eine einfache Kriminelle. Sondern:

    Merkel ist die Schwerstkriminellste aller aller Zeiten!

    Und Merkel ist nur deshalb noch da:

    – weil die CDU aus abartigen Beiwohnern
    – von merkelnd Wahnsinnigen besteht!

  103. @ #120 VivaEspaña (14. Sep 2016 01:44)
    „Karnevalsprinz-kommt-aus-Kamerun und
    Gefluechtete-aus-Syrien-ist-Triers-neue-Weinkoenigin“

    na und ?
    solange jemand die qualifikationen erfüllt,
    die sicher ja für alle bewerber gelten –
    ist er geeignet und darf gewählt werden.

    wenn herkunft und hautfarbe irrelevant sind,
    ist rechtlich nichts zu beanstanden.
    für mich allein leistung ausschlag gebend, nicht hautfarbe oder geburtsort.

  104. #146 LEUKOZYT (14. Sep 2016 04:03)

    na und ?
    solange jemand die qualifikationen erfüllt,
    die sicher ja für alle bewerber gelten –
    ist er geeignet und darf gewählt werden.(…)

    Das mag für berufliche Qualifikationen gelten, aber nicht für lokales Brauchtum.
    Ich finde es genauso scheiße, wenn deutsche Weiber Flamenco tanzen oder in der Bauchtanztruppe auftreten. Oder, wenn ich Spanien Döner (macht NICHT schöner) oder bei McDoof fressen soll.

    Heute gibts aber hier wirklich dumpfbackie Kommentare oder die Seite wurde von Gutmenschen übernommen.
    Mannomann. Oder Frau. Arrrgh.

  105. #113 VivaEspaña (14. Sep 2016 01:27)

    #106 TotalVerzweifelt (14. Sep 2016 00:44)

    Ich habe doch geschrieben, dass das schöne Fotos sind:

    Nach den Aachenern haben nun auch die Ratinger Karnevalisten ihren ersten dunkelhäutigen Prinzen. Samuel I. und Prinzessin Jacinta I. stammen beide aus Kamerun. Am Montagabend wurde das Prinzenpaar offiziell vorgestellt – in afrikanischen Trachten. „Das ist eine unfassbare Ehre für mich“, sagte Samuel Awasum (33), der studierter Wirtschaftsinformatiker und Vater von zwei kleinen Kindern ist. „Der designierte Prinz ist zudem Vorsitzender des Ratinger Integrationsrates und kämpft seit Jahren gegen Rassismus und Diskriminierung“, teilte der Karnevalsausschuss mit.
    ###################################################

    Hey Leute, hat euch jemand geimpft ?

    Das der mit seiner Ausbildung in Kamerun besser aufgehoben ist, um sein Land aufzubauen anstatt hier wahrscheinlich den Lohndumper zu spielen, während indigene im gleichen Beruf das Land verlassen,ist doch wohl einleuchtend.

    Zudem sind wir hier nicht das Auffangbecken für den unverantwortlichen Populationsüberschuß der afrikanischen Welt, samt seiner primitiven Lebenseise. (Vergleiche Roger Köppel Afrikas Schuld Afrikas Pflicht)

    Noch so ein Integrationsrat , vielleicht bald Zentralrat ?

    Wer einen Integrationsrat braucht , hat ein Problem sich zu integrieren.

    Schaut euch an, welche Migrantenvereine diesem Integrationrat in Ratingen angeschlossen sind :

    IGMG – Islamische Gemeinschaft Milli Görüs Ortsverein Ratingen e.V.

    DITIB – Türkisch-islamische Gemeinde e.V. zu Ratingen

    Muslimisches Familienbildungswerk e.V.

    Ratingen Türkgücü e.V.

    Tunesische Vereinigung Ratingen e.V

    Türkischer Elternverein e.V.

    Alevitischer Kulturverein für Ratingen und Umgebung

    Marokkanischer Kulturverein Ratingen e.V.

    etc.

    Außer einen spanischen oder einen russischen Club, die eigentlich keinen Integrationsrat brauchen und nur Pro Forma Mitglied sind ,sehe ich da nur vollkommen unzivilisierte, kulturfremde aus Islamien die auf Eroberungsfeldzug sind.

    Welche kranken utopischen rotfaschistischen Ziele dieser Rat hat ist gut auf deren Partybeschreibung zu lesen.
    Die lauten dann z.b. „Fest der Kulturen der einen Welt 2016“ oder „IV. Inklusionsfest in Ratingen West“ !

    Wer dahinter steckt und welche Ziele die haben, müsste euch als 3.14 er doch eigentlich bekannt sein….oder nicht ?

    http://www.integrationsrat-ratingen.de/

  106. #146 LEUKOZYT (14. Sep 2016 04:03)

    @ #120 VivaEspaña (14. Sep 2016 01:44)
    „Karnevalsprinz-kommt-aus-Kamerun und
    Gefluechtete-aus-Syrien-ist-Triers-neue-Weinkoenigin“

    ###############################################

    Du hast noch den muslimischen Schützenkönig vergessen.

    OMG *Ironie aus

  107. #147 VivaEspaña (14. Sep 2016 04:45)

    Heute gibts aber hier wirklich dumpfbackie Kommentare oder die Seite wurde von Gutmenschen übernommen.
    Mannomann. Oder Frau. Arrrgh.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Danke für deinen Beitrag 🙂
    Manchmal denke ich auch, dass ich im falschen Film bin

    Ariva espana despierta

    Patria o muerte

  108. @#149 GermCore

    Es ist das alte Problem: Die Deutschen brauchen nur in ein nettes Negergsicht schauen, und schon sind alle realen Sorgen und Bedrohungen vergessen. Wie es scheint auch hier bei Pi. Wir sind ein naturgemäß gastfreundliches Volk und das nutzt der Feind gnadenlos aus.
    „Deutschland ist das Land der Deutschen“… Wie sagte schon Feuerbach: „Die einfachsten Wahrheiten begreifen die Menschen zuletzt.“ Naja, erfreut euch an eurem schwarzen Prinzen…

  109. @ #147 VivaEspaña (14. Sep 2016 04:45)
    „Das mag für berufliche Qualifikationen gelten, aber nicht für lokales Brauchtum.“

    WENN sich eine vereinigung (egal welcher art)
    regeln, gesetze etc (egal welcher art) gibt,

    die bestimmte wichtige sachen eben regeln
    und weniger wichtige sachen nicht regeln,
    (und jede ergaenzung der schriftform bedarf)

    DANN hat jeder, der diese gesetze erfüllt
    das gleiche recht auf posten etc.

    WENN EIN VEREIN SCHWATTE NICHT WILL,
    MUESSEN DIE DAS AUFSCHREIBEN
    und ggf oeffentlich vetreten.

    war das gleiche bei einem schuetzenveriein,
    wo man pc-korrekt schnell ausnahmen gemacht hat.
    weil sonst medienpranger, na-so keule etc.

  110. @Karlemann
    Das von den Grünen eingeführte Prinzip des Weiblichen-Kümmernden O H N E die Regeln/Gesetze/Verträge hat Frau
    Merkel perfektioniert!

    Malu Dreyer, Tante Hannelörcken etc. und das omnipräsente pathologische Mutti-Getue in den Medien and so on ist ein signifikantes Beispiel für
    einen Feminismus, der sich per se ad absurdum geführt
    hat.
    Ein weiteres Beispiel hierfür ist die von der Bertelsmann AG
    (Liz Mohn) damals initiierte Spaßgesellschaft und die
    damit verbundenen Konsequenzen auf allen Ebenen bis hin zu einer exorbitanten,hochneurotisch-hysterischen, alles übertünchenden,sich „kümmernden“ (Be my baby!) femininen Schwatzhafhaftigkeit.

    Pragmatismus? Fehlanzeige,stattdessen wird sich „gekümmert!“

  111. Ich stufe Merkel zwischenzeitlich als eiskaltes, bösartiges Wesen ein die uns alle getäuscht hat.

    Mit Humanismus hat die gerade mal gar nichts zu tun und Freunde, mein Vorschlag:
    „Wir werden jeden der hierbleibt aufklären, darüber was in Wahrheit vor sich geht“ und die Araber, denen es zumeist gut ging werden sich von Merkel und Konsorten mit Abscheu abwenden.

  112. Die Übeltäter der Willkommenskultur sind nicht nur namentlich bekannt sondern es gibt die Jubelbilder wo sie IS Terroristen an der Rampe vom Münchner Bahnhof den roten Teppich ausgerollt haben. Die Toten und Verstümmelten der IS Anschläge mahnen uns zur Gerechtigkeit. Die Verjährung tickt, aber in naher Zukunft wird in Europa wieder Justiz eihkehren. Dreiste Verantwortungslosigkeit zu Lasten Dritter darf sich nie auszahlen.

  113. Unter anderem haben folgende Länder die Genfer Flüchtlingskonvention mit unterzeichnet:

    Ägypten, Äthiopien, Albanien, Algerien, Angola, Armenien, Aserbeidschan,

    Benin, Bosnien und Herzegowina, Botsuana, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi,

    Dschibuti, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana,

    Iran, Israel, Jemen,

    Kamerun, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kongo, Kroatien,

    Lettland, Liberia, Litauen, Mali, Marokko, Mazedonien, Montenegro, Mosambik,

    Namibia, Niger, Nigeria,

    Ruanda, Rumänien,

    Sambia, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Slowakei, Slowenien, Somalia,

    Südafrika, Sudan, Swasiland,

    Tadschikistan, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Türkei, Turkmenistan,

    Uganda, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zentralafrikanische Republik, Zypern

    Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention definiert einen Flüchtling als Person, die „… aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen will . . .“

    Diese Staaten haben auch die Menschenrechtskonvention mit unterzeichnet.

    Es gibt also überhaupt keinen Grund, den afrikanischen Kontinent zu verlassen.

    Die allermeisten afrikanischen Länder sind gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention und auch der Menschenrechtskonvention gleichermaßen „verpflichtet“.

    Ägypten, Algerien, Iran, Marokko, Tunesien, Türkei und Zypern sind zudem ausdrücklich Urlaubsländer.

  114. Über mögliche Beweggrunde ihres Handelns wurde bereits viel spekuliert. Gemeinsamer Tenor aller ist m.E., dass wir humanitäre Gründe bei dieser Person ausschliessen können. Die Erfahrungen der Vergangenheit haben gezeigt, das es sich um eine prinzipienlose Opportunistin und Narzistin handelt, mit einem unbedingten Willen zur Macht als Selbstzweck. Sie wird, so behaupte ich mal als eine Person in die Geschichte eingehen, dieren vornehmlicher Regierungsstil das passive Aussitzen war, abgeschaut von ihrem Ziehvater Kohl. Sie hat nie gestaltet, sondern bestenfalls immer reagiert. Dies aber mit einer erstaunlichen Begabung, im vermeintlich sicheren Weg des geringsten Widerstands immer das Falsche zu tun. So wurde aus dieser Person, noch vor kurzer Zeit „die mächtigste Frau des Planeten“ ein weitgehasster Bettvorleger des Türkenadolfs. Ich fürchte es wird ein schlimmes Ende mit dieser Person nehmen, zumal sie den Zeitpunkt eines Absprungs bereits hat verstreichen lassen.

  115. Jeder Muslim hat etwas IS in sich. Ist es nur 1% oder 100%? Diese Frage kann niemand beantorten, weil – wie Zeugen angeben – die 3 festgenommenen Terroristen in Norddeutschland alle sehr freundlich waren. Wie ich immer sage: nach außen immer freundlich und dahinter der Sprenggürtel etc. Keine Nähe zu Muslimen, das kann dein Leben kosten. Übrigens kann man – wie zur Zeit die Türken – den %-Satz „wie nahe am IS“ jederzeit und in jeder Generation steuern von außen. Mal mehr, mal weniger, gerade so wie man es braucht. Wie beim Brotbacken: gerade so viel mehl wie ich benötige. Auch Merkel ist nicht von dieser westlichen Welt! Sie ist ein geistiges Vakuum aus einem unbekannten Land.

  116. Obama betreibt Wahlhilfe für Donald Trump!!!

    .
    „Obama Is Reportedly Planning to Bring a Lot More Refugees to the U.S.

    The Obama Administration plans to increase the number of refugees admitted to the United States by 30% in fiscal year 2017, according to the Wall Street Journal, which cited an annual refugee report submitted to Congress.“

    http://fortune.com/2016/09/13/refugees-us-immigration-obama/

  117. Unter anderem haben folgende Länder die Genfer Flüchtlingskonvention mit unterzeichnet:…
    ——–
    Was interessieren einer Sonnenkanzlerin irgendwelche irdischen Verträge?!

  118. „Der große Sprung?“ eher der ‚Große Test‘ der Belastungsfähigkeit.
    Die 3 Söhne der Misere kosteten den Aufwand von 200 Polizisten zur 24-Stunden-Überwachung. Nach seiner Einschätzung befinden sich weitere 70 solcher Kinder im Land. Das wären bei gleicher Aufmerksamkeit etwa 5.000 Polizisten, also eine komplette Division, um sie unter Kontrolle zu halten. Selbst wenn die Misere über solche Massen an Polizisten Verfügen würde, es geht erheblich billiger: RAUS.

  119. Daimler lehnt es ab Flüchtlinge einzustellen. „Wir übernehmen lieber unser Azubis. Flüchtlinge sind nicht geeignet für die DAX-Unternehmen. Der Staat habe noch weniger fest eingestellt wie die DAX Unternehmen, beide keine 50. Der Staat noch viel weniger“.(Zitat Daimler) Man sieht was hier haust und lebt im Paradies: Taugenichtse und faule Unfähige. Ein Araber wird nie arbeiten wollen, weil es nicht seine Kultur ist. Andere sollen für ihn arbeiten, hier: die Deutschen Idioten! Ein arabischer Mann ist es nicht gewohnt 40 Std. zu arbeiten. Das machen Frauen oder „Sklaven“. Wer baut in Saudi-Arabien… die Bauten auf? Alles nur keine Einheimischen!

  120. Und zu den herzensguten Menschen mit der Welcome-Ideologie kann ich nur sagen:

    IN DES GEISTES DUNKELHEIT, WEHT EIN HAUCH VON DÄMLICHKEIT

  121. Welch ein gressliches Bild da oben. Eine Frau versucht auf Geschäftsmann zu machen. Die Kleidung ist völlig unpassend. Keine Frau in der Position auf der Welt rennt so herum wie Merkel. Jeder Tag dasselbe Style. Versucht auf Mann zu machen. Alles ist nur gespielt und angeeignet. keine 5 sec. zum Aushalten.

  122. Das erinnert an die „Domfreiheit“ (z. B. Domfreihof Trier) vor 1000 Jahren.
    Da konnten sich die Menschen vor der staatlichen Gerichtsbarkeit und Verfolgung in die Domfreiheit retten.
    Heute braucht man solche „Rettungsinseln“, um sich vor den bei uns Schutz Suchenden retten zu können.

    .

    „Nach Silvester-Übergriffen

    Umfassendes Ordnungs- und Sicherheitskonzept: Stadt Köln plant „Schutzzone Dom““

    http://www.focus.de/panorama/welt/nach-silvester-uebergriffen-umfassendes-ordnungs-und-sicherheitskonzept-stadt-koeln-plant-schutzzone-dom_id_5935850.html

  123. #19 OMMO (13. Sep 2016 22:51)

    11.9.16

    Flüchtling onaniert beim Asylantrag

    Österreich. Am Salzburger Hauptbahnhof nahmen Schengenfahnder einen 40-jährigen Algerier wegen fehlender Papiere fest. Auf der Polizeistation stellte er einen Asylantrag. Währenddessen befriedigte er sich selbst und ejakulierte auf einen Tisch. Sein Asylantrag wird ordnungsgemäß bearbeitet.

    Nicht schlecht. Hab zum Frühstück ein wenig PI-Kommentare gelesen, aber an dieser Stelle mach ich dann mal Schluß.

  124. #141 Bin Berliner (04 Sep 2016 02:48)
    Beim rbb wundert mich gar nichts mehr der haengt am Tropf zweier Landesregierungen einmal Rot Schwarz (SPD CDU) Berlin und das Rot Rote Brandenburg bloss Pech fuer die Altparteien das die AfD schon im Brandenburger Landtag vertreten ist. In Berlin ist der Regierende Buergermeister Mueller immer noch dabei ein breites Buendnis gegen die AfD zu schmieden. Er wird hoffentlich am Sonntag ein boeses Erwachen haben. Aktuelle Umfragen sehen die AfD im Abgeordnetenhaus und in verschiedenen Berliner Rathaeusern

  125. #166 Alvin (14. Sep 2016 07:30)

    „Daimler lehnt es ab Flüchtlinge einzustellen. „Wir übernehmen lieber unser Azubis. Flüchtlinge sind nicht geeignet für die DAX-Unternehmen.“

    Ach, auf einmal? Zetsche konnte doch vor einem Jahr nicht genug von denen bekommen. Welch Sinneswandel.

  126. Dank an den Author.

    Wer erinnert sich an den Parteitag mit den „standing Ovations“? Murksel hatte das #1 Thema einfach abgesetzt. In GB waere sowas undenkbar! Wer ist diese Person und was will sie, ausser DE ruinieren? https://www.youtube.com/watch?v=SLooxdkvfy0

    Mir graut vor dem kommenden EU-Laenderfinanzausgleich. Es gibt noch soo viele Moeglichkeiten, die Buerger weiter zu schaedigen. So viel zu tun, so wenig Zeit.

    Wo sind sie, die Klagen gegen einen weiteren Coup dieser Person?

    Eben stolpere ich ueber diesen Artikel: https://www.welt.de/politik/deutschland/article158104880/Angehoerige-sollen-rasch-zu-uns-kommen-koennen.html derweil warte ich auf die Umsetzung des Versprechens das die Meisten das Land werden verlassen muessen. Aber die „Fluechtlinge“ wussten schon, weshalb man den Pass wegwerfen sollte. Welch ein grandioses Abschiebungshinderniss!!

  127. Und selbst wenn es wahr wäre: „Nächstenliebe“ mit anderer Leute Geld, das ihnen mit Gewalt weggenommen wird, ist immer noch Diebstahl bzw. Raub. Allermindestens Veruntreuung und Zweckentfremdung von Steuergeldern. Rechtsfolgen? Dazu müßten wir in einem Rechtsstaat leben…

  128. Dumm Merkel ist weder ein Menschenfreund noch die Heilige Johanna. Sie ist die Pest des 21. Jahrhunderts.
    Dumm Merkel ist eine Zerstörerin. Sie ist dabei Deutschland zu zerstören in all seinen Facetten.

    Diese Frau muss weg und vor Gericht weil sie Vaterlandsverachten das durchführt was bisher noch keiner in ihrer Funktion durchgeführt hat.

    Wählt AfD ihr Berliner und last euch nicht ein lullen.

  129. #173 Altberliner

    Es gibt da noch einen anderen Trick. Rufen Sie bei der eigenen Botschaft an, nennen Sie ihren Namen und Schimpfen auf Allah und Mohammed. Dann droht Ihnen die Todesstrafe – und sie werden nicht mehr abgeschoben! Satire? Nein – Buntland!

  130. Zitat

    #175 Religion_ist_ein_Gendefekt (14. Sep 2016 08:00)

    Und selbst wenn es wahr wäre: „Nächstenliebe“ mit anderer Leute Geld, das ihnen mit Gewalt weggenommen wird, ist immer noch Diebstahl bzw. Raub. Allermindestens Veruntreuung und Zweckentfremdung von Steuergeldern. Rechtsfolgen? Dazu müßten wir in einem Rechtsstaat leben…

    /Zitat

    Ja, das müsste viel deutlicher gemacht werden:
    Merkel ist nicht sozial.
    Sie ist sozial auf Kosten anderer.
    Sozial auf Kosten des Steuerzahlers.
    Sozial auf Kosten zukünftiger Generationen.
    Im Grunde genommen ist dies das unsozialste Verhalten überhaupt.

  131. Ihre Politik der schizophrenen Symptomatik, erweist diese Person als Hochverräterin par excellence.
    Ihre Partei, welcher sie als Führerin vorsteht befürworten diese Politik zur Aufgabe des Deutschen Staates, die Unionspartei CSU bemängelt zwar, aber lässt sie gewähren.
    Andere Altparteien, wie Grüne, Gelbe, Blaue, aber auch fast sämtliche Pfaffen, stapfen in denselben Fußspuren. Nur fast ganz AfD und schon viele beherzte Einzelpersonen und Personengruppen haben diese Verbrechenspolitik Merkels, als solche erkannt und versuchen mittels demokratischen Methoden öffentlichen Protestes, dagegen anzukommen.
    Merkel rührt dies alles nicht, weil sie von der Fixen Idee des CKP besessen scheint, wie das für eine Schizophrene Erkrankung offensichtlich wird. Sie hat den Realitätssinn eingebüßt und ebenso ein Gefühl für Recht und Betroffenheit – ein Fall für
    den Fachmann der Psychologie.
    Merkel muss am weiteren schädlichen Tun mittels aller gebotenen Mittel, gehindert werden.

  132. Aber wer hätte gedacht, daß das Volk, bzw. die „Bevölkerung“ so doof ist. Wie im Dritten Reich oder in der DDR genügt es wenn die Führung oder die Partei eine Losung ausgibt („Wia faffen daff!“) und schon paßt sich ein Heer von Nichtdenkern und willigen Mitläufern an und leistet freiwillig Ehrendienst am Flutling.

  133. @#155 kautz , diese prügelnden Syrer sind auch die Ursache dieses Syrienkrieges, wobei von ausländischen Mächten zuerst die Proteste und die Spaltung aufgeheizt wurden, ähnlich in Ukraine, um sodann mit eingeschleusten Söldnern aus über 60 Nationen aus aller Welt und deren Bewaffnung, dieser Krieg in Szene ging. Heute müssen diese „Protestler“ aus Syrien flüchten, weil sie Verfolgung und Strafe fürchten müssen und betreiben ihre Gangart nun in den
    Schutzländern weiter, unter Beibehaltung ihrer verbrecherischen Gewohnheiten. Dies zu dulden ist hochverräterisch, es gibt kein Recht dazu, einer Fremden Macht Zugang zu unserem Staatswesen zu ermöglichen!

  134. Eigentlich müssten täglich tausende auf der Strasse sein. Wir werden täglich von Irren, abartigen, menschenverachtenden Idioten und Verbrechern „regiert“, drangsaliert, benutzt, verarscht, letztendlich vernichtet.

    Deutschland wehre dich endlich !!!!!!!!!!

  135. Eine desillusionierte Flüchtlingshelferin hat ein Buch geschrieben:

    Wir schaffen es nicht

    http://www.krone.at/welt/fluechtlingshelferin-nein-wir-schaffen-es-nicht-bilanz-in-buch-story-529273

    Seit 1999 arbeitet die deutsche Autorin Katja Schneidt ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe. Im Laufe ihrer Arbeit hat sie erlebt, wie wehrlos der Staat gegenüber jenen ist, die Gastfreundschaft mit einem Selbstbedienungsladen verwechseln. Ihre Enttäuschung über die Erwartungshaltung vieler Flüchtlinge …

  136. -wir wurden mit der Wiedervereinigung nicht gefragt
    -wir wurden mit der EURO-Einführung nicht gefragt
    -wir wurden bei der EU-Osterweiterung nicht gefragt
    -wir wurden mit der EU-Verfassung nicht gefragt
    -wir wurden bei der Bankenkrise nicht gefragt
    -wir wurden bei der Griechenland-Krise nicht gefragt
    -wir wurden zu nichts gefragt
    -haben wir alle unser Gehirn an der Garderobe abgegeben ?

    Deutschland wehr dich endlich !!!!

  137. Die Personalwahl Merkels sagt schon alles:
    „Kofler will mehr Flüchtlinge aus Griechenland nach Deutschland holen und die Familienzusammenführung beschleunigen“.

    Mit Bärbel Kofler als Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung hat sich Merkel eine ins Boot geholt, die völlig irrational das Wohl von illegal Eingereisten über das Wohl der eigenen Bevölkerung stellt und alles dafür tut, Deutschland zum Sozialamt der Welt zu machen. Gerade Kofler als SPD-Mitglied sollte klar sein, dass die Flüchtlingskrise auf dem Rücken der dt. Arbeitnehmerschaft ausgetragen wird, die Asylindustrie aber verdient prächtig. Mit solchen Leuten wie Kofler gräbt sich die SPD das eigene Wasser ab und treibt die Wähler förmlich in die Arme der AfD – nur weiter so!

  138. Egal ob der Flüchtlings“spass“ es nun 50 oder 100Mrd. kosten wird, mit dem geld hätte man Griechenland retten und für alle Untaten während des WK2 entschädigen können. Mit dem Geld, was die Flüchtline die nächsten 30Jahre kosten in denen sie hier bei uns arbeitslos rum sitzen, bis ihre Nachkommen mal ein bisschen anfangen hier auch zu arbeiten, könnte man alle Kriegsgegner des WK2 entschädigen und einen grundsoliden ´Friedensvertrag abschließen und endlich mal das Thema WK2 abschließen.

  139. Handlungen der islam befallenen Personen, laufen nach dem Schizophrenen Formenkreis und sind völlig als solche zu klassifizieren.
    Schizophrenie wird im Akutstadium allgemeingefährlich, so wie das bei Islamen erkennbar wird, wenn sich daraus Attentäter,
    oder auch nur Religionsfanatiker hervorheben, wenn sie bis dahin als angepasst oder integriert erschienen. Es wird diese Erkrankung
    zur Grundlage von Zwangshandlung, völlig unter Realitätsverlust und Empathieverlust, wie das auch bei Merkels Symptomatik in ihrer Politik
    auftritt.
    ´ist mir egal´ist Empathieverlust und ´wir schaffen das´ist Realitätsverlust.
    Allerdings ist vom Psychologen eine Behandlung Islamer Schizophrenie, besonders schwierig, weil hier die Todesdrohung vom Koran am Abfall hindert.
    Inhalt des Koran ist deswegen dringendst zu verbieten

  140. Merkel(Maas, Gabriel etc) ist wie ein injiziertes GIFT in den Adern unseres Volkes unseres Vaterlandes und je länger man wartet ein Gegengift zu injezieren, desto weiter breitet es sich in alle Verästelungen unserer Lebensadern aus um alles zu lähmen um alles zu töten.

  141. Merkel muss weg!

    Sagen wir es ihr – in Berlin, heute, 18:00 Uhr, bunt und nett kommen wir, um unsere Kanzlerin zu grüßen und ihr unsere Meinung hörbar zu machen.

    „Wir sind das Volk – ihr seid das Pack!“

    Wäre ein netter Ruf.
    Aber auch ein schlichtes „Buh“ tut es auch.

    „Wir sind das Volk – ihr seid das Pack!“

    Sind Antifanten zu bekämpfen, so hilft immer sehr gut ein „Nazis raus“ denen entgegenzuschleudern.

    Heute abend, 18:00 Uhr, Berlin, Kranoldplatz (direkt am S-Bahnhof Lichterfelde-Ost, Merkel die Meinung sagen.

    „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk. Dann gnade Euch Gott!“

    Theodor Körner

  142. Das für China der Große Sprung zurecht erkennbar ist, zeigt, dass innerhalb einer Generation dieses Land der Drachen und des Opiumkonsumes imstande war, unsere gesamte industrielle Wirtschaft auf den Kopf zu stellen. Merkel ist gerade dabei dasselbe , aber im umgekehrten Sinne in die Wege zu leiten.
    Unsere Erfindungen werden nun von den Chinesen wirtschaftlich genutzt und in alle Welt exportiert, währendem in Europa sogar das ehemals vielgliedrige Wissen des Handwerkes vermieden wird weiterzugeben. Was noch beim Import von Radios aus Japan eine Selbstverständlichkeit war, nämlich Schaltpläne mit dem Gerät mitzuliefern, wird nun bei den Chinaimporten völlig außer Acht gelassen und fehlt bei einem Chinagerät ein Schraubchen oder ist ein Draht lose, so wird es bereits entsorgt, weil diese Selbstverständnis fehlt. Unsere Politik erweist sich damit ebenfalls als Müll!

  143. Bitte aufpassen: Es gibt keinen Widerspruch zwischen Merkels Auftreten beim Kirchentag zum Thema „Digitalisierung“ und der „Masseninvasion“. Sie tut das alles nur für die Wirtschaft Deutschlands, denn die hat ja einen angeblich „Fachkräftemangel“. So war die Diskussion von vor über einem Jahr geprägt von dem Ausdruck „Fachkräfte“, die angeblich kommen würden. Etwas wo jeder ernsthaft denkende Mensch bereits damals nur den Kopf geschüttelt hat. Daß das am Ende nur kurzsichtig, kontraproduktiv und zum Schaden des Deutschen Volkes war, kann sie nicht einsehen/zugeben.

    Merkel ist wie die meisten Politiker ganz einfach gestrickt. Das Mantra heißt: Wiederwahl.
    Nur die allerwenigsten Politiker fühlen sich in erster Linie dem Wohl des deutschen Volkes verpflichtet. Und die müßte man dann fragen, was sie dann in ihrer jeweiligen Partei zu suchen haben, welche einen anderen Primat hat.

    Der Kernenergieausstieg nach Fukushima war eine Art vorauseilender Gehorsam gegenüber dem deutschen Wähler und der gelungene Versuch den anderen politischen Parteien den Wind aus den Segeln zu nehmen.

    Mit den Flüchtlingen wurde die Hoffnung verknüpft, die Wirtschaft am Brummen zu halten und die Sozial- und Steuerkassen zu retten.

    Im Moment leben wir noch von der Sonderkonjunktur im Bau-/Ausbaugewerbe durch die Flüchtlingsheime bzw. den anschließenden Wohnungsbau. Nur bald werden viele Syrer wieder nach Hause gehen und dann steht die Wirtschaft wieder so mau da wie vorher.

    Merkels Motto ist: Wirtschaft gut – alles gut.
    oder
    Ist die Wirtschaft gesund, freut sich die Regierungspartei auf die Wiederwahl.

    Digitalisierung und Flüchtlinge sind im politischen Suppentellerhorizont ein und dasselbe.

  144. Was immer dieses Subjekt antreiben mag – ich halte eine ausgeprägte Egomanie im Übrigen für eine ihrer Triebfedern -, sehe ich eine sehr große, ja fast die größte Gefahr darin, dass sie etwas suggeriert, was ganz und gar nicht zutrifft.

    Der Durchnschnitts-Deutsche ist geneigt, einer älteren, unattraktiven, dicklichen Frau mütterliche oder zumindest tantenhafte und ganz und gar nicht bösartige oder heimtückische Züge zuzuschreiben. Die Geschichte der Macht Merkels ist die Geschichte ihrer Unterschätzung, auch durch ein Volk, das mehrheitlich immer dachte, Merkel wäre die nette Tante von nebenan und man könne sich beruhigt zurücklehnen, da diese ja nun wirklich nichts Böses im Schilde führen könne.

    In Wahrheit ist sie eine hochgradig verhaltensgestörte, hinterhältige Frau mit gefährlicher Neigung zu irrsinnigen Entscheidungen. Kein denkbarer Nachfolger könnte nochmals ein ganzes Volk derart täuschen, das allerdings nach Merkel auch wachsamer sein wird, da bei vielen ja inzwischen der Groschen gefallen ist oder zumindest ganz allmählich fällt.

  145. Italien: 3400 Seereisende eingesammelt
    „Rund 3400 Flüchtlinge sind nach Angaben der italienischen Küstenwache am Wochenende im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden. Am Samstag seien vor der libyschen Küste rund 2300 Menschen von Flüchtlingsbooten geborgen und in Sicherheit gebracht worden, am Sonntag seien es rund 1100 gewesen, teilte die Küstenwache mit. Die Flüchtlinge befanden sich auf überfüllten Schlauchbooten und Fischkuttern.(…)
    Ende August kamen besonders viele Flüchtlinge nach Italien. Binnen 5 Tagen wurden rund 14.000 Menschen aus Seenot gerettet. Insgesamt kamen nach Angaben des italienischen Innenministeriums in diesem Jahr bereits 124.500 Flüchtlinge über das Mittelmeer an die Küsten Italiens.“ http://www.stern.de/news/rund-3400-fluechtlinge-vor-libyens-kueste-im-mittelmeer-gerettet-7052604.html

  146. CDU ist Satanisten-Club und deren Wähler werden entweder bestochen oder Gehirn amputiert.
    Solchen verrücktenAltparteien Zombies kann niemand mehr helfen, die verschwinden vom Angesicht der Erde.
    Es sind schon ganz andere grosse Kulturen verschwunden, als dieses Deutschland, lasst euch das eine Warnung sein.
    Ihr werdet ausgerottet und ihr rottet euch selber aus.Das ist das Ergebnis eurer angeblichen Befreiung die bei den 68ern begann.

  147. #184 ThomasEausF (14. Sep 2016 09:40)

    Im Moment leben wir noch von der Sonderkonjunktur im Bau-/Ausbaugewerbe durch die Flüchtlingsheime bzw. den anschließenden Wohnungsbau. Nur bald werden viele Syrer wieder nach Hause gehen und dann steht die Wirtschaft wieder so mau da wie vorher.

    Mal abgesehen davon, dass ich Ihren gesamten Beitrag für reichlich eindimensional halte und meine, dass er den Kern verfehlt, diese Passage glauben Sie doch selbst nicht.

    So gut wie niemand wird gehen, das sind doch keine Kriegsflüchtlinge, es sind die Söhne von Drittwelt-Familienklans, die vorgeschickt wurden, damit mittelfristig der gesamte Klan in Deutschland ein gutes, möglichst arbeitsfreies Leben mit Rundumversorgung führen kann, und die dementsprechend massenhaft ihre Leute nachholen werden. Die kursierenden Zahlen über den zu veranschlagenden Nachzugsfaktor sind demenentsprechend viel zu niedrig angesetzt.

    Was meinen Sie, bei wem die gelandete Vorhut in der Heimat alles in der Schuld steht und wer dort ein bisschen Kohle zum Gelingen des Projekts beigesteuert hat. Und nun darauf drängt, den verdienten Lohn zu erhalten. Riesen-Clans werden hier aufschlagen, angeblich alles nahe Verwandte mit gefälschten Papieren – gibt es in diesen Ländern für ein paar Euro „unter der Theke“. Und wenn die Papiere nicht anerkannt werden, brauchen sie ja nur „Asyl!“ zu brüllen, schon sind sie durchgeschlüpft.

    Glauben Sie mir, das Spiel läuft so. Ich habe mich vor Jahren intensiv mit den Abläufen und Hintergründen befasst, wie Westafrikaner – hier dann zum nicht geringen Teil im Drogenhandel tätig (meist untere Chargen) – den Sprung in den „goldenen Westen“ anpacken, in dem das Geld scheinbar auf den Bäumen wächst. Wo die Kohle wirklich herkommt, ist diesen Leuten völlig egal, im Zweifelsfall hat es ihnen Allah geschenkt.

    In diesem Sinne waren auch die Merkel-Selfies so fatal, weil sie die ganzen Drittwelt-Illusionen, was die Immigranten – und nichts anderes sind diese Leute – hier an Gratisleistungen erwartet, noch übel befeuert haben. Alleine für die Selfies – im Übrigen völlig unangemessen für einen deutschen Bundeskanzler – hätte sie sofort unter Arrest gestellt, ja besser noch in Ketten gelegt werden müssen.

    Merkel und Co. betreiben hier ein gigantisches Ansiedlungsprogramm von überwiegend gewaltaffinen mohammedanischen Drittweltlern zum Nachteil aller Deutschen. Etwas in dieser Perfidie hat auf deutschem Boden seit 1945 nicht mehr stattgefunden. Das ist der Hauptgrund, weswegen diese Kanzlerin so schnell wie möglich weg muss.

  148. Ihr werdet ausgerottet und ihr rottet euch selber aus.Das ist das Ergebnis eurer angeblichen Befreiung die bei den 68ern begann.

    und in dieses Vakuum der Selbstzerfleischung und Zerstörung setzen deren Betreiber, die satanischen Altparteien die Invasoren-armee.

    das alles ist von langer hand so geplant worden und hat nichts mit Humanität zu tun, sondern mit menschenschlepperrei und Ausrottung(eindämmen, einhegen, ausdünnen)

  149. Merkel ist eine freche Lügnerin

    Wer der noch ein Wort glaubt, dem haben sie ins Gehirn geschissen.

    Will den Irak krieg nicht unterstützt haben, also entweder ist sie senil, oder sie lügt euch frech ins Gesicht, was eher anzunehmen ist.

  150. „Kurz, das „Haus der Weltordnung“ wird man eher von unten nach oben hin statt von oben nach unten herab aufbauen müssen. Es wird wie ein großes „boomendes, geschäftiges Durcheinander“ aussehen, um einmal William James‘ berühmte Beschreibung der Realität zu zitieren. Denn wenn es darum geht die nationale Souveränität zu zerstören ist es viel effektiver, sie Stück für Stück erodieren zu lassen als den altmodischen Frontalangriff durchzuführen.“
    Richard N. Gardner

    „Wir werden eine Weltregierung haben, ob wir es wollen oder nicht.
    Die einzigste Frage ist nur, ob die Weltregierung durch Eroberung oder durch die Zustimmung der Menschen erreicht werden wird.“
    Paul Warburg

    „Der Drang der Rockefellers und ihrer Verbündeten ist es, eine Weltregierung zu kreieren, welche Kapitalismus und Kommunismus vereint – unter ihrer Kontrolle. Meine ich eine Verschwörung? Ja, das tue ich. Ich bin überzeugt davon, dass so ein Plan existiert – die Eliten planen es und ihre Absichten sind unglaublich bösartig.“
    Larry P. McDonald

    „Derjenige muss in der Tat blind sein, der nicht sehen kann,
    dass hier auf Erden ein grosses Vorhaben, ein grosser Plan ausgeführt wird, an dessen Verwirklichung wir alle als treue Knechte mitwirken dürfen.“
    Winston Churchill

  151. „Wenn man eine wirkliche Weltordnung haben will, eine globale politische Ordnung, dann wird man nicht umhin kommen, an einigen Stellen auch Souveränität und Rechte an andere abzugeben.“
    Angela Merkel

    „Im nächsten Jahrhundert werden Nationen, so wie wir sie kennen, veraltet sein, alle Staaten werden eine einzige globale Autorität anerkennen.“
    Strobe Talbot

    „Eine Weltregierung kann in die internen Angelegenheiten einer jeden Nation militärisch intervenieren, wenn sie deren Aktivitäten missbilligt.“
    Kofi Annan

  152. Die plausibelste Erklärung für Merkels Asylpolitik scheint mir der paranoide Wunsch zu sein, als Kanzlerin des geeinten Europa in die Geschichte einzugehen. Ihr konnte es mit der Flutung Europas durch muslimische Invasoren nicht schnell genug gehen. Geplant waren wohl fürs erste 10 Millionen, die dann gleichmäßig auf die EU-Staaten verteilt werden sollten. Um die Probleme mit diesen unzivilisierten Horden zu lösen, wäre dann der Ruf nach einer starken zentraleuropäischen Regierung gekommen.
    Womit sie nicht gerechnet hatte, daß Ungarn & Co. ihre Grenzen dicht machen und die übrigen EU-Länder keinerlei Lust haben, kriminelle und arbeitsscheue Neger/Araber bei sich aufzunehmen.
    Nun muß sie bis zur BTW 2017 das Chaos verwalten, um danach die Negerinvasion über Italien/Österreich in Gang zu setzen.

    #180 schrottmacher (14. Sep 2016 08:59)

    Egal ob der Flüchtlings“spass“ es nun 50 oder 100Mrd. kosten wird, mit dem geld hätte man Griechenland retten und für alle Untaten während des WK2 entschädigen können.

    Alle Mittelmeer-Anrainer (bis auf Israel) sind Fässer ohne Boden. Egal, wie viele Milliarden man da versenkt, es ändert sich nichts.

    Die Milliarden aus Deutschland werden verwendet, um die Korruption vor Ort zu versorgen und den maroden Staat/Wirtschaft von einer Krise in die nächste zu retten. Und je mehr Geld aus Deutschland kommt, desto dreister werden die Forderungen.
    Die Flüchtlinge würde man auch weiter durchwinken, wenn Ungarn und Slowenien nicht dicht gemacht hätten. Welchen Grund sollte ein Asylbetrüger haben, in einem griechischen Flüchtlingslager zu campieren, wenn er freie Fahrt in das Weltsozialamt hätte.

    Mit der Schuld am WK2 ist es wie mit dem Ablass im Mittelalter. So lange man genügend Trottel findet, die für eine herbeiphantasierte Erbsünde blechen, wird die alte Leier natürlich bis zum Erbrechen wiederholt.

  153. Die Protokolle zu den Beratungen zum Grundgesetz 1948 und 1949, die auch einsehbar sind

    Unter anderem war daran der spätere Bundespräsident Theodor Heuss (FDP) beteiligt. Es ging dort darum, den Artikel 24 des Grundgesetzes zur Abgabe von Hoheitsrechten an übergeordnete Institutionen so zu gestalten, dass eben jene Weltregierung möglich wird. Jeder, der heute darüber sprechen will, wird gleich als Verschwörungstheoretiker abgestempelt.

    Dabei würde es schon genügen, die Beratungen zum Grundgesetz zu lesen.

    In der Diskussion um die Formulierungen „kollektive Sicherheit“ und „dauerhafte Ordnung in Europa“ in Absatz 2 von Artikel 24 sagte Dr. Carlo Schmid (SPD) am 10. November 1948 zum späteren Bundespräsidenten Theodor Heuss (FDP):

    „Die Weltstaatbemühungen in allen Ehren! Die Idee ist des Schweißes der Edlen wert. Man sollte aufhören, bei diesen Dingen immerzu von Utopien zu sprechen, wie man es gern tut, um es sich leicht zu machen. Aber ich glaube nicht, dass wir zur Weltregierung kommen werden, ohne vorher durch Europa gegangen zu sein.“

    Der Vorsitzende des Ausschusses für Grundsatzfragen im Parlamentarischen Rat, Hermann von Mangoldt (CDU), antwortete: „Wenn man den Einwand hat: Ihr habt hier die Einwilligung in Beschränkungen der eigenen Hoheitsrechte nur für die europäische Ordnung vorgesehen, so lässt darüber hinaus der Absatz 1 alle Möglichkeit in weltweitem Sinn offen.“

    Die EU soll dazu also eine Vorstufe sein: Wer eine Weltregierung anstrebt, muss zuerst größere Räume zusammenfassen, zum Beispiel Europa, Amerika und Asien. Das ist nun einmal beweisbar anhand der Aussagen derjenigen, die das auch anstreben.

  154. Die Weltstaatbemühungen in allen Ehren! Die Idee ist des Schweißes der Edlen wert.

    Die Edlen sind die Illuminaten, die Erleuchteten, die wissen, wohin der Hase zu laufen hat, damit die Menschheit in eine lichte Zukunft voranschreitet.

    Eine typische Revolution von Oben.

  155. Die von den USA installierte Merkel führt nur das aus, was ihr befohlen wurde.

    Dazu:
    Brzezinski, Berater von diversen US-Presidenten (heute Obama):
    Damit umschrieb einer der größten Menschenverachter auf diesem Planet bereits Ende des letzten Jahrtausends die Strategie der USA für die kommenden Jahre. Jener Brzezinski, der Mitglied des Council On Foreign Relations, der Bilderberger und diverses Think Tanks ist und der auch heute noch in Beraterfunktion für Obama tätig ist.
    Betrachtet man die einzelnen Region die Brzezinski in seinem Buch genannt hat einmal genauer, stellen wir folgendes fest:
    Westeuropa
    Die EU bzw. Europa als möglicher Kontrahent der USA durchleidet seit Jahren eine schwere, von den USA ausgelöste Finanzkrise, die sich zwischenzeitlich durch massive Armutsbildung im Süden des Kontinents manifestiert. Rekordarbeitslosigkeit insbesondere bei Jugendlichen schwächen auf Jahrzehnte hinaus die Konkurrenzfähigkeit Europas. Mit dem rein US-gesteuerten Machwerk TTIP öffnet die EU die letzten wichtigen Bollwerke wie Verbraucherschutz oder Mindeststandards bei der Lebensmittelproduktion. Zusätzlich sollen Unternehmen ein privates Einklagerecht auf entgangene Gewinne bekommen. Letztendlich fällt Westeuropa als möglicher Kontrahent und Bedrohungskandidat für die USA aus.
    Ostasien
    Zwar ist die geographische Abgrenzung des Begriffs Ostasien umstritten, aber im eng gefassten Modell umfasst diese Region die Staaten und Territorien Hongkong, Japan, Macao, Nordkorea, Republik China, Südkorea und die Volksrepublik China. Mit dem von Obama als Pivot to East Asia bezeichneten Programm versucht Washington seit 2012 seinen Einfluss in dieser Region auszubauen. Hauptaugenmerk nach offizieller Lesart sind die
    strengthening bilateral security alliances; deepening our working relationships with emerging powers, including with China; engaging with regional multilateral institutions; expanding trade and investment; forging a broad-based military presence; and advancing democracy and human rights.
    (Stärkung der bilateralen Sicherheitsbündnisse, die Vertiefung unserer Arbeitsbeziehungen mit aufstrebenden Mächten wie China, die Zusammenarbeit mit regionalen multilateralen Institutionen, die Ausweitung des Handels und der Investitionen, der Aufbau einer breit angelegten militärischen Präsenz, und die Förderung von Demokratie und Menschenrechten.)
    Inoffiziell sehen wir dort seit Obamas Pivot to East Asia eine Verschärfung im Verhältnis zwischen China und Japan, ein Wiederaufflammen des Konflikts zwischen Nord- und Südkorea und eine massive Truppenverstärkung der USA. Zusätzlich das pazifische Pendant zum EU-USA-Freihandelsabkommen TTIP das TPP mit identischen Inhalten. Somit ist auch Ostasien als Region zuvorderst mit eigenen von außen gesteuerten Konflikten beschäftigt, um als ernsthafte Gefahr der US-Hegemonie in Erscheinung zu treten.
    Gebiet der ehemaligen Sowjetunion
    Diese Region umfasst Russland, Weißrussland, Ukraine, Armenien, Aserbaidschan und Georgien. Fast alles Länder die zu Beginn des 21. Jahrtausends Farbenrevolution erlebt haben oder wie im aktuellen Fall der Ukraine einen erneuten Versuch durchleben durch inszenierte Umstürze aus dem Einflussgebiet Russlands heraus gebrochen zu werden. Außer in Russland selbst und im widerspenstigen Weißrussland konnte die USA erfolgreich ihre Präsenz in diesen Ländern ausbauen/stärken, so dass auch von dort kein neuer Herausforderer durch einen Zusammenschluss entstehen kann.
    Mit Ausnahme Russlands natürlich, dass sich inzwischen wieder weit selbstbewusster zeigt und nicht nur im Falle Syriens und der Ukraine den USA klar aufgezeigt hat, dass deren geopolitischen Gedankengänge nicht mehr einfach hingenommen werden.
    Südwestasien
    Auch als Vorderasien bezeichnet beinhaltet es ein Gebiet von 20 Staaten, die teilweise deckungsgleich mit den neuen Staaten auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion (z.B. Georgien oder Armenien) sind. Interessanterweise finden wir dort auch die Länder des Arabischen Frühlings Ägypten, Bahrain und Syrien. Wie auch den Irak, den Iran, den Jemen, die Türkei und Zypern. Betrachtet man die 2003 begonnene, völkerrechtwidrige und auf Lügen basierende Invasion des Iraks, die stetige Dämonisierung des Irans seit 2005, den über die US-Proxies Katar und Saudi-Arabien finanzierten Syrien-Konflikt, die fast täglich stattfindenden illegalen Drohnenangriffe des Obama-Regimes im Jemen oder die Situation in der Türkei, konnte auch hier erfolgreich ein Zusammenschluss verschiedener Staaten zu einem potenziellen Gegner der USA verhindert und vor allem der Zugriff auf die Ressourcen dieser Länder gefestigt werden.
    Allein mit dem oben genannten Zitat Brzezinskis, dessen Inhalt sich übrigens auch im Project For A New American Century wiederfindet, wird in meinen Augen deutlich, welches Ziel die USA wirklich verfolgt: Ein klassisches Divide et Impera (Teile und Herrsche) zum alleinigen Nutzen der USA. Daher glaube ich auch nicht, dass sich die Situation in der Ukraine entspannen wird. Washington wird Russland nicht das neu gewonne Selbstvertrauen und den Machtzuwachs der vergangenen eineinhalb, zwei Jahre “durchgehen” lassen. Stattdessen wird die Hegemonialmacht alles daran setzen Russland zu schwächen, um daraus einen Vorteil zu erzielen. Koste es was wolle – auch auf die Gefahr hin einen Dritten Weltkrieg auszulösen, der definitiv auf europäischen Boden ausgetragen werden wird.
    Denn wie sagte es Dirk Müller so treffend:
    Die Amerikaner spielen mit dem Feuer, aber sie spielen damit in unserem Wald, vor unserer Haustür.
    1. USA: Der angeschlagene Hegemon in Asien?
    2. USA-Ukraine: Welche Regierung wird als nächste geputscht?
    3. Ukraine – Syrien: Andere Opfer, gleiche Drahtzieher
    4. Krim: Entscheiden 2,4 Millionen über das Schicksal der Welt?
    5. Ukraine: Warum die EU Russland nicht isolieren kann

    UN fordert Bevölkerungsaustausch

    Vereinte Nationen fordern Bevölkerungsaustausch von Deutschland
    Veröffentlicht am 25. November 2015

    Die Ver¬ein¬ten Natio¬nen for¬dern für die EU-Länder wie Deutsch¬land, Frank¬reich und Ita¬lien einen »Bevöl¬ke¬rungs¬aus¬tausch« mit Migran¬ten aus Nah¬ost und Nord¬afrika. Offen¬kun¬dig ist der Asyl-Tsunami von lan¬ger Hand geplant.In dem erst jetzt bekannt gewor¬de¬nen UN-Bericht »Repla¬ce¬ment Migra¬tion« (ST/ESA/SER A./206) der Bevöl¬ke¬rungs¬ab¬tei¬lung der UN (UN Popu¬la¬tion Divi¬sion) aus dem Jahr 2001 wird die Öffnung Deutsch¬lands für 11,4 Mil¬lio¬nen Migran¬ten gefor¬dert, auch wenn das inner¬halb Deutsch¬lands zu

    Fazit: Es ist alles von den USA/UN beschlossen und
    hat nur ein Ziel:

    Deutschland/Europa wirtschaftlich zu schwächen!!!
    Wer solche „Freunde“ hat, braucht keine Feinde!!!

  156. @VivaEspaña, FailedState, LEUKOZYT, GermCore, derBunte

    Danke an Euch alle für Eure Beiträge. Womit ich nun einverstanden bin oder nicht, ich finde es gut, eine solche Diskussion überhaupt führen zu können.

    Ich gebe zu, die Hautfarbe des Ratinger Karnevalprinzenpaars ist noch nie eine große Sorge für mich gewesen. Und in diesen Zeiten erst recht nicht.

    Meine große Sorge derzeit ist, dass hier bald (Bürger-)Krieg herrscht, und die Schlachthaus-Hinrichtungsszenen nicht mehr aus irgendeinem Eck in der syrischen Wüste stammen (was mir mittlerweile sch***egal geworden ist) sondern aus der Turnhalle oder Tankstelle um die Ecke. Dass das bald meine Landsleute, meine Nachbarn, Freunde, Familie, und ich selber sind, die von den Fleischhaken baumeln.

    Ich habe Angst, dass es bald nicht mehr um Brauchtum geht, sondern ums nackte Überleben – und in so einer Situation ist mir jeder Verbündete erstmal recht.

    Die vorgeführte syrische Weinkönigin in Trier ist Christin. Die wird ausnahmsweise tatsächlich in ihrem Heimatland verfolgt und wird sich im Bürgerkrieg wohl auf unsere Seite schlagen (müssen). Dito der (wahrscheinlich auch christliche) Karnevalsprinz – im Kamerun sind die Christen Mehrheit und kennen sich mit den Gräueltaten von als Refugees getarnten Boko-Haram-Kämpfern nur allzu gut aus.

    Die von GermCore aufgelisteten Vereine stehen auf einem ganz anderen Blatt. Viele der hier lebenden Muslime sind ja nicht wirklich gläubig (genauso wenig wie ich mich als Christ empfinde, obwohl ich getauft bin) und würden sich vielleicht aus dem Kampf raushalten wollen – und es werden dann auch viele dieser Vereine sein, die diese Leute am Tag X gegen uns aufstacheln.

    Ja, ich bin TotalVerzweifelt.

  157. #200 Suppenkasper (14. Sep 2016 10:03)
    Italien: 3400 Seereisende eingesammelt

    Sie werden per Taxi-Boot in Afrikanischen Hoheitsgewässer abgeholt und direkt nach Europa transportiert. Eine Sauerei ist das!

  158. #77 Conservativ (13. Sep 2016 23:52)

    Wilde Prügelei unter Afghanen am Wiener Praterstern

    http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/Wilde-Pruegelei-am-Praterstern/251212930

    An dieser und tausend ähnlichen Meldungen ist das Fatale, dass diese Leute aus gewaltaffinen Kulturen kommen und Gewalt als Haupt-Konfliktlösungsmittel quasi mit der Muttermilch aufgesogen haben. Sie werden immer wieder um sich schlagen, wenn ihnen irgendwas nicht zusagt. Diese Leute sind, wie Guido Reil kürzlich in einer Talkshow treffend festgestellt hat, fertig geprägt, das ändert man nicht mehr. Folglich treffen hier Hunderttausende bis Millionen potenziell Gewaltaffine auf eine Gesellschaft, die Gewalt missbilligt und den eigenen Leuten abtrainiert hat, sich zu wehren. Damit ist klar, wer den Kürzeren zieht.

    Was Merkel da angerichtet hat, ist so gruselig und niederträchtig, dass die Frau vor einen internationalen Gerichtshof gehört wegen anhaltender Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Sie hat es ermöglicht, dass eine wehrlose Gesellschaft mit Heerscharen potenzieller Gewalttäter geflutet wurde und dass wehrlose Menschen potenziellen Schlächtern ausgeliefert wurden.

  159. #121 Ezeciel (14. Sep 2016 01:47)

    #86 Union Jack (14. Sep 2016 00:07)

    CSU-Seehofer verarscht uns hinten und vorne. Er hat bisher den Hintern der Merkel gerettet durch Hinhaltetaktik. Die CSU ist eine Tarnung der CDU sonst nichts. Ich wähle AfD.

    So ist es, so und nicht anders! Von der CSU ist überhaupt nichts zu erwarten, sie stabilisiert nur das System Merkel und die Herrschaft der gemeingefährlichen Kanzlerin. Übrigens ebenso wie ein Bosbach oder eine Klöckner, die durch die Talkshows tingeln, um das Bild einer scheinbar konservativen, dem gesunden Menschenverstand verpflichteten CDU zu transportieren, in Wahrheit aber ihrer Chefin den Arsch küssen. Ich kenne nur zwei integre Ausnahmen in der CDU: Erika Steinbach und Klaus-Peter Willsch.

  160. #172 Antii (14. Sep 2016 07:33)
    diese Person ist einfach nur peinlich. Wenn sie da so in ihrem Hosenanzug umherwackelt, erinnert sie mich an Schweinchen Dick.
    ++++

    Oder an Miss Piggy. 🙂

  161. #211 Lechfeld,
    mit Wulffs Äußerung, der Islam gehöre zu Deutschland, wurde die Bevölkerung auf die Invasion vorbereitet. Als dieser Satz damals ohne erkennbaren Grund fiel, dachte ich zuerst, der hat nicht mehr alle in der Waffel. Heute fällt es mir wie Schuppen von den Augen. Nach meinem Verständnis gab es für diese Völkerwanderung mehrere politische Gründe:
    Zunächst war den Amerikanern klar, dass der Syrienkrieg ein Flüchtlingsproblem mit sich bringen wird. Merkel hat untertänigst den USA tatkräftig bei der Lösung dieses Problems geholfen.
    Mit den Migranten kommt der Konsum, den der Steuerzahler (ohne es zunächst zu merken) subventioniert und innerhalb der EU können diese Subventionen noch nicht einmal kritisiert werden, da man die moralische Karte zog. Wir haben dadurch zwar einen hohen Beschäftigungsgrad, aber unsere Nachbarn darben.
    Außerdem hatten wohl viele unserer politischen Eliten gehofft, sie könnten sich damit um die Lösung des Rentenproblems drücken, weil die eigentlich notwendige Anhebung der Sozialversicherungssätze eine Unzufriedenheit bei der Arbeitnehmerschaft auslösen und zugleich die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft in Mitleidenschaft ziehen würde. Das sehe ich als eine der katastrophalsten und fatalsten politischen Fehlleistungen Merkels, denn die Migranten und Versorgungssuchenden werden unsere sozialen Sicherungssysteme über Jahrzehnte belasten und vielleicht sogar einen Kollabs herbeiführen. Eigentlich müsste eine Kehrtwende um 180 Grad erfolgen, das würde aber bedeuten, dass Merkel gravierende Fehler eingestehen müsste. Dazu ist sie weder in der Lage noch hat sie die politische Weitsicht – nach ihr die Sintflut…!

  162. Zu den weiteren verheerenden Fehlleistungen Merkels zähle ich, dass sie Deutschlands Vormachtstellung nicht dazu nutzen konnte, Schlüsselpositionen innerhalb der EU mit deutschen Spezialisten zu besetzen. Mit Juncker hat sie einen vermutlich Alkoholkranken und mE einen der größten Steuerhinterzieher Europas in einen Stuhl gehoben, den dieser nicht auszufüllen vermag. Abgesehen davon ist er ihr gleich nach seiner Wahl auch noch in den Rücken gefallen.

    Mit Draghi hat sie einen der moralisch verwerflichsten Banker zum EZB-Präsidenten gemacht. Obwohl Draghi Italien mit Geldern, die gleich wieder ins Ausland verbracht werden, überproportional unterstützt, wird dieses Land vermutlich den gleichen Weg wie Griechenland gehen: Italien wird zum hofnungslosen Sanierungsfall.

    Die Politik hätte es wissen müssen, dass eine Währungsunion noch nie von Dauer war, dies umso mehr, weil innerhalb der Währungsunion völlig unterschiedliche Rechtssysteme herrschen. Merkel mag sich winden wie sie will, sie wird am Erbe Kohls zugrunde gehen!

  163. #166 Alvin (14. Sep 2016 07:30)

    „Daimler lehnt es ab Flüchtlinge einzustellen. „Wir übernehmen lieber unser Azubis. Flüchtlinge sind nicht geeignet für die DAX-Unternehmen.“

    Ach, auf einmal? Zetsche konnte doch vor einem Jahr nicht genug von denen bekommen. Welch Sinneswandel.

    Warum wirkt dann so ein Unternehmen wie Daimler nicht auf die Politik ein und verlangt einen sofortigen Stop dieser Einfuhr von islamischen Taugenichtsen die dem Sozialstaat nur Geld kosten und für die Gesellschaft keinen Gegenwert bringen ??????
    Oder plant Daimler insgeheim schon, seinen Firmensitz vom beschaulichen Schwabenländle in die große Weite Welt zu verlegen, wenns mal ungemütlich wird im Land— Also ich versteh das einfach nicht mehr, es müßte doch längst Protest aus der Wirtschaft kommen, oder nicht ????

  164. #217 Abzocke (14. Sep 2016 10:47)
    ___________________________________

    Vielen Dank für die Mühe…Ich wünschte, dieses würden die Menschen hier und anderswo lesen,begreifen und entsprechend handeln…aber es ist fürchte ich… zu spät!!!

  165. Das Samfte Lamm behauptete gestern um 23.51 Uhr:

    „Nach Maos Ableben wurden übrigens in Schnellverfahren die Reste der Viererbande und sämtliche Mitläufer abgeurteilt und die Todesurteile unmittelbar nach der Urteilsverkündung vollstreckt.“

    Ich weiß nicht, wen Sie mit „Reste der Viererbande“ meinen, für die eigentlichen Mitglieder der Bande trifft diese Behauptung jedoch nicht zu. Schlag nach bei WIKI:

    „1980 wurden die vier Mitglieder einem Gericht vorgeführt, wo man sie beschuldigte, gegen die Partei agitiert zu haben. Jiang Qing und Zhang Chunqiao wurden am 25. Januar 1981 zum Tode verurteilt. Beide bestritten vehement, für die Gräueltaten der Kulturrevolution verantwortlich zu sein. Jiang Qing beteuerte unter Tränenausbruch, nur die Befehle Maos ausgeführt zu haben. Beide Strafmaße wurden später in lebenslange Haft umgewandelt. Yao Wenyuan und Wang Hongwen hatten sich während des Prozesses reuig gezeigt und blieben von der Todesstrafe verschont. Wang Hongwen wurde zu lebenslanger Haft und Yao Wenyuan zu einer 20-jährigen Freiheitsstrafe verurteilt.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Viererbande_%28China%29

  166. „Merkel interessiert sich gar nicht für ihre „Flüchtlinge“.“

    Gut erkannt.
    Merkel interessiert sich für gar nichts – außer für Merkel.

  167. Merkellinchen hat Deutschland an den Rand des Abgrundes gebracht.Merkels „Großer Sprung nach vorn“ wäre doch für Deutschland eine Wohltat

  168. #219 TotalVerzweifelt (14. Sep 2016 10:57)

    @VivaEspaña, FailedState, LEUKOZYT, GermCore, derBunte

    Danke an Euch alle für Eure Beiträge. Womit ich nun einverstanden bin oder nicht, ich finde es gut, eine solche Diskussion überhaupt führen zu können.

    Ich gebe zu, die Hautfarbe des Ratinger Karnevalprinzenpaars ist noch nie eine große Sorge für mich gewesen. Und in diesen Zeiten erst recht nicht.
    ——–
    Die beiden sind aus Kamerun. Kamerun war Deutsche Kolonie. Dass sie hier so nett integriert werden und die beiden sich auch noch darüber freuen und es als Ehre sehen, was ja auch so gemeint war, zeigt doch, dass es so richtig ist. Die beiden werden sämtlichen Verwandten in Kamerun davon berichten oder, wenn sie mal zurückgehen, immer daran denken. In Kamerun könnten dann Deutsche umgekehrt zu „Negerkönigen“ gekrönt werden, wie der Papa von Pipi Langstrumpf. Somit ist da gar nichts Falsches dran. Wer weiß, ob wir nicht mal dorthin exportieren wollen.

    Meine große Sorge derzeit ist, dass hier bald (Bürger-)Krieg herrscht, und die Schlachthaus-Hinrichtungsszenen nicht mehr aus irgendeinem Eck in der syrischen Wüste stammen (was mir mittlerweile sch***egal geworden ist) sondern aus der Turnhalle oder Tankstelle um die Ecke. Dass das bald meine Landsleute, meine Nachbarn, Freunde, Familie, und ich selber sind, die von den Fleischhaken baumeln.

    Ich habe Angst, dass es bald nicht mehr um Brauchtum geht, sondern ums nackte Überleben – und in so einer Situation ist mir jeder Verbündete erstmal recht.

    Die vorgeführte syrische Weinkönigin in Trier ist Christin. Die wird ausnahmsweise tatsächlich in ihrem Heimatland verfolgt und wird sich im Bürgerkrieg wohl auf unsere Seite schlagen (müssen). Dito der (wahrscheinlich auch christliche) Karnevalsprinz – im Kamerun sind die Christen Mehrheit und kennen sich mit den Gräueltaten von als Refugees getarnten Boko-Haram-Kämpfern nur allzu gut aus.

    Die von GermCore aufgelisteten Vereine stehen auf einem ganz anderen Blatt. Viele der hier lebenden Muslime sind ja nicht wirklich gläubig (genauso wenig wie ich mich als Christ empfinde, obwohl ich getauft bin) und würden sich vielleicht aus dem Kampf raushalten wollen – und es werden dann auch viele dieser Vereine sein, die diese Leute am Tag X gegen uns aufstacheln.

    Kein Mensch kann zurzeit sagen, was passieren wird. Die Zeit nach dem Systemfall sollte uns mehr Kopfschmerzen bereiten. Wichtig ist, zu erkennen, dass wir im Krieg sind. Der Krieg findet auf deutschem Boden statt. Tue bitte das, was das Regime dir sagt (Vorräte bunkern). Vermeide es, mit dämlichen Gutmenschen zu argumentieren, die stehlen dir nur die Zeit.

    Ja, ich bin TotalVerzweifelt.

    Ich auch, mein Lieber. Anvisiert habe ich Auswanderung schon seit 2006. Evtl. kann ich das noch hinbiegen (Spanien. Hat den Vorteil, dass die Menschen da nicht so verblödet sind und auch bewaffnet.) Bei Verzweiflung empfiehlt sich aber, eine Rede von Herrn Höcke anzusehen/anzuhören. Gerade gestern ließ er raus, dass die AfD 10 Jahre hat. Natürlich hat er nicht gesagt, dass wir noch 10 Jahre in Frieden leben werden, bevor die Moslems anfangen werden, uns zu köpfen. Aber nimm das mal so als Zeitrahmen. Das ist die zeitliche Vorgabe der Hintermänner. Erika hat ALLES getan, die Deutschen in die Arme der AfD zu treiben. Da sollen sie hin. Lasst uns dran arbeiten. Werbung für AfD machen, selber eintreten. So eine Partei kann ja nicht gewählt werden, wenn da nicht sehr viele schon eingetreten sind. Also stell dir vor, die kriegten 60 Prozent und dann sind da keine Leute, die in den Landtag ziehen könnten.
    Ich selber will ein Projekt in Spanien machen, es lohnt sich aber nur mit Patrioten. Hier weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich versuche, so normal wie möglich zu leben.
    Dass die meisten Menschen einfach nicht kapieren wollen, was Lerner-Spectre sagte, vor allem hier auf dem Board. Dabei ist doch ihre Message unmißverständlich und simpel: Multikulti ja, Islam nein.

  169. #226 paperlapap (14. Sep 2016 12:25)

    #166 Alvin (14. Sep 2016 07:30)

    „Daimler lehnt es ab Flüchtlinge einzustellen. „Wir übernehmen lieber unser Azubis. Flüchtlinge sind nicht geeignet für die DAX-Unternehmen.“

    ————
    Verstehe ich eigentlich nicht, heute wurde im Lügen-TV wieder festgestellt das rund 30% einen höheren Schulabschluss und weitere 30% eine andere Ausbildung hätten. Gleichzeitig wird aber die sogenannte Flexi-Rente angeboten, ist dies das bekannte Motto“Arbeit macht frei“ und soll die Anzahl der Rentner reduzieren?

  170. Merkels letzter Sprung war ihr letzter Eisprung.
    Eine Frau hat nur eine gewisse Anzahl von Eizellen, die schon bei der Geburt eines weiblichen Wesensens festgelegt ist. Kommt selbige in die Menopause, bedeutet das, dass ihr Eierstock die letzten Eier loswerden will. Somit ist ein Fortbestand ihrer Genetik adieu gesagt worden. Hitler hat offensichtlich auch keine Nachkommen mit Eva Braun.

    Spaß bei Seite – heutige mediale Ablichtungen der infertilen Dame lassen die Vermutung aufkommen, dass sie schwanger sei – die dokumentierte Erschießung der Lebensgefährtin Nicolae Ceau?esci, hoffe, dass der Genitiv für dieses adaequate zweibeinige Abbild der einer unverheirateden Diktatorfrau korrekt ist.

    Leuten, denen das Grundgesetz heilig ist, erwarten in naher Zukunft Einträge in Geschichtsbüchernm dass es einst ein weibliches Staatsoberhaubt in Deutschland gegeben hat, welches selbst das Überleben von verirrten Jugendlichen gefährdet hat.

Comments are closed.