merkel_dominaUnser aller Domina und Geiselnehmerin hat angeblich Selbstkritik geübt. Weil sich das Stockholm-Syndrom bei vielen ihrer Geiseln in Missfallen aufzulösen droht? In einer Umfrage hatten 82 Prozent der befragten Bundesbürger einen Kurswechsel in der sogenannten Flüchtlingspolitik gefordert, was sogar A. Merkel zu registrieren sich genötigt fühlte.

(Von Michael Klonovsky, Acta Diurna)

Vor die Presse tretend, sprach sie: „Wenn ich dieser schieren Zahl präzise entnehmen könnte, welche Kursänderung sich die Menschen wünschen, dann würde ich darüber gerne in eine Diskussion eintreten.“ Wenn damit aber gemeint sei, setzte unsere Fremdenführerin keck hinzu, dass die Menschen schlichtweg keine Fremden und speziell keine Fremden islamischen Glaubens in Deutschland wollten, dann könne sie als Kanzlerin dem nicht folgen, weil das Grundgesetz und das „ethische Fundament“ der CDU (nicht das ethnische!) dem widersprächen. „Wenn die 82 Prozent mir aber sagen wollen, die Situation aus dem vergangenen Jahr soll sich nicht noch einmal wiederholen, dann kämpfe ich genau dafür. Diesem Ziel dienen alle Maßnahmen der letzten Monate.“

Im Klartext: Schnauze! Entweder ihr seid Fremdenfeinde, mit denen man nicht reden muss, oder ich mache sowieso alles richtig (also nochmals und erst recht: Schnauze!). Dazwischen gibt es nichts. Fremdenfeinde seid ihr übrigens auch dann, wenn ihr meint, nachdem ich euch anderthalb oder knapp zwei Millionen – wer weiß das schon genau? – Fremde islamischen Glaubens in die Vorstädte und -gärten gewuchtet habe, sei allmählich Schluss. Es wird obergrenzenlos immer so weitergehen. Alles andere widerspräche nämlich dem Grundgesetz. Warum? Nun, die Alliierten in ihrer weisen Voraussicht haben den regelmäßig brav zum Rapport anschlappenden Vätern und Müttern desselben einige hinreichend teigige Paragraphen diktiert, notfalls lässt sich aus dem GG auch die Pflicht der Deutschen zur Selbstabschaffung lesen (wegen der Menschenwürde bzw. -rechte auf der Welt und so), wenngleich orthodoxe und hierorts bereits zitierte Rechtsgelehrte durchaus der Meinung sind, das GG gelte speziell für die Deutschen. Um diese Herrschaften kümmern wir uns noch. Außerdem gebietet das „ethische Fundament“ der CDU, dass sich Deutschland unter anderem eben auch für Christenverfolger und Antisemiten öffnet. Hat irgendwer was Fremdenfeindliches dazu zu sagen?

„Ich habe das absolut sichere Gefühl, dass wir aus dieser komplizierten Phase besser hinausgehen werden, als wir hineingegangen sind“, versicherte die Kanzlerin schließlich, die deutsche Sprache und Semantik einmal mehr verhöhnend und meiner Merkeliana-Sammlung ein weiteres Exempel autoritären Sprachmülls hinzufügend. Und ich werde jetzt besser aus diesem Text hinausgehen und mich, ehe ich sie vergesse, in meine gute Kinderstube zurückziehen, um dort all jene Worte zu verschlucken, die mir angesichts dieser obszönen Person auf der Zunge liegen.

Nachtrag: Ich habe mich zu früh absentiert, so physiologisch verständlich meine Gründe gewesen sein mögen. Es muss aber noch einmal in aller Seelenruhe auf das Merkel’sche Statement eingegangen werden. Die Kanzlerin hat nämlich

1. im Grunde zugegeben, dass sie mit ihrem politischen Latein am Ende ist und gern „die Menschen da draußen im Land“ (so nennt Merkel gemeinhin die Deutschen) fragen würde, wie es weitergehen soll;
2. die für eine Regierungschefin fatale Bemerkung gemacht, sie würde noch lieber die Zeit zurückdrehen, also indirekt eingestanden, von den Geschehnissen überrollt worden zu sein (und also keineswegs, wie der Professor Münkler beharrlich nachzureichen beliebt, einen über die persönlichen Machterhaltung samt moralischer Heiligenscheinpolitur hinausgehenden Plan verfolgt);
3. in halbwegs schizophrenem Kontrast dazu bekanntgegeben, dass Obergrenzen gleichwohl nicht in Frage kommen und sie inzwischen schon wieder weiß, wo es langgeht, nämlich sacht tempogedrosselt in dieselbe Richtung;
4. unterstellt, dass 82 Prozent der Deutschen (bzw. Menschen da draußen im Lande) womöglich Fremdenfeinde seien bzw. nicht wollten, dass Fremde hier einwandern, und beteuert, in diesem Fall könne sie leider nicht mit ihnen in einen Dialog treten.

Was Punkt 4 angeht: Außer ein paar Harthirnen ist in diesem Land kein Mensch der Ansicht, es sollte hier niemand einwandern, aber ich habe „das absolut sichere Gefühl“, ca. 82 Prozent meinen, dass ein Staat kontrollieren und sogar steuern sollte, wer einwandert, zum Beispiel hilfsbedürftige Flüchtlinge und qualifizierte Arbeitskräfte, und dass er diejenigen des Landes verweisen sollte, die illegal eingereist sind, ihre Rechnungen nicht selber bezahlen wollen oder kriminell werden. Und um noch auf Punkt 3 – die angeblich nicht funktionierende Obergrenze – zu kommen: Artikel 16a Grundgesetz schreibt bekanntlich vor, dass derjenige keinen Anspruch auf Asyl genießt, der aus einem sicheren Drittstaat nach Deutschland (bzw. zu den Menschen da draußen im Land) einreist. Das dürfte dermaßen viele sein, dass Obergrenzen uns wie Untergrenzen vorkämen, gälte hierzulande tatsächlich das Grundgesetz. Sollte es zu einer europäischen Kontingentlösung kommen, werden die anderen Europäer clever genug sein zu verhindern, dass auch dann noch z.B. Afghanen mit japanischen Pässen europäischen Boden betreten; Schilda unter Merkel – und vermutlich nicht nur unter Merkel – muss von einem Kordon aus Zurechnungsfähigen geschützt werden.

(Im Original erschienen auf Acta Diurna)

image_pdfimage_print

 

252 KOMMENTARE

  1. Ich bin mir sicher dass wir die Kanzlerinnen-Hexe nach einem Politikwechsel in ein paar Jahren vor einem ordnetlichen Gericht zur Rechenschaft ziehen werden und Merkel ganz lange in einem Zuhaus verbringen muss. Immerhin hat sie einen Verfassungsbruch begangen, ihren Amtseid verraten und Hochverrat am deutschen Volk verübt.

    Selbst ihre Hazienda in Südamerika wird ihr da nicht viel helfen. Ein Sonderkommando der GSG9 wird sich da rausholen können, die der Mossad die Naziverbrecher auch aus Südamerika herausgeholt haben.

    Wetten?

    😉

  2. Nein, so billig darf Merkel nicht davon kommen! Rücktritt und dann Verfolgung durch die Strafjustiz wwäre angemessen.

  3. Die immer wieder ins Spiel gebrachten „Obergrenzen“ sind eine Falle. Sie bedeuten, einen rechtswidrigen Zustand zu zementieren. Die regelmäßig genannten Obergrenze-Zahlen übertreffen bei weitem die Zahl der echt ( = grundgesetzlich) Asylberechtigten.

  4. „Ich habe das absolut sichere Gefühl, dass wir aus dieser komplizierten Phase besser hinausgehen werden, als wir hineingegangen sind“ (A. Merkel, 2016)

    „Wir durchleben […] augenblicklich eine schwere […] Belastung. […]. Über ihre Ursachen wird später einmal zu sprechen sein. Heute bleibt uns nichts anderes übrig, als ihr Vorhandensein festzustellen und die Mittel und Wege zu überprüfen und anzuwenden bzw. einzuschlagen, die zu ihrer Behebung führen.“ (J. Goebbels, 1943).

    Ähnlichkeiten sind gewiss zufällig und unbeabsichtigt.

  5. Ein kluger Mann hat einmal die Prohibition als „den größten Narrenstreich“ in der US- Innenpolitik bezeichnet.
    Die Flutung unseres Landes ist, euphemistisch formuliert, der größte Narrenstreich in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Schlägt sogar, ws die Langzeitschäden angeht, den Mauerbau um Längen.
    Und: nicht euphemistisch gesprochen ist sie das schlimmste Nachkriegs-Verbrechen am deutsche Volk!

  6. Diese Frau samt Helfer und Unterstützer müssen schnell weg, bevor sie noch mehr Schaden an Volk und Vaterland anrichten! Ebenso ist zu prüfen,,ob und wie diese Volksschädlinge strafrechtlich belangt werden können bzw. müssen.

    Außerdem muss die neu zu wählende Regierung rasch mit umfassenden Rückführungen der nicht asylberechtigten und somit illegalen Schmarotzer beginnen. Deutsches Geld zuerst wieder für die eigenen Leute, die es wirklich nötig und auch verdient haben. Wir wollen nicht mehr länger das Weltsozialamt sein!

  7. Um wieviele Jahre will sie denn die Uhr zurück drehen? Das ist doch die wichtigste Frage.

    Die Menschen im Osten haben schon verstanden, dass die Uhr zurückgedreht wurde. Und zwar um mindestens 30 Jahre.

    Darum gehen dort die Menschen auch auf die Straßen. Weil sie das alles kennen. Und nicht mehr wollen.

  8. #5 Horst_Voll (20. Sep 2016 21:21)

    „Ich habe das absolut sichere Gefühl, dass wir aus dieser komplizierten Phase besser hinausgehen werden, als wir hineingegangen sind“ (A. Merkel, 2016)

    Wie tief sind wir gesunken, dass wir uns so was als große Politik verkaufen lassen müssen (:

  9. Wenn das Merkel von „die Menschen draußen im Lande“ spricht, höre ich komischerweise immer „die Menschen unten auf der Erde“.

    Es klingt nämlich so. Und es soll auch so klingen. Dieses unscheinbare Wesen aus der DDR ist eine handfeste Psychopathin – in einem Ausmaß, dass selbst A.H. und J.St. dagegen alt auszusehen vermögen.

  10. #7 Erich_H (20. Sep 2016 21:30)

    Um wieviele Jahre will sie denn die Uhr zurück drehen? Das ist doch die wichtigste Frage.

    Heute las ich dazu einen Kommentar, in dem jemand schrieb: „Die Zeit soweit zurückdrehen umihren Eltern Kondome zu schenken.“

  11. „Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
    vom Freinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
    dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“
    Carl Theodor Körner

  12. „Wenn die 82 Prozent mir aber sagen wollen, die Situation aus dem vergangenen Jahr soll sich nicht noch einmal wiederholen, dann kämpfe ich genau dafür. Diesem Ziel dienen alle Maßnahmen der letzten Monate.“

    —–

    Unglaublich. Jeder weiß doch dass noch der Familiennachzug kommt – das sind weitere MILLIONEN. Dann noch die Visafreiheit mit Türkei! Dann kommen die Kurden und die türkische Opposition mit Familien.

    Die Situation aus dem vergangenen Jahr wird sich VIELFACH wiederholen.

    Darum hat die Politik auch die Regelung zur Familienzusammenführung für 2 Jahre auf Eis gelegt. Um zumindest vor den Wahlen dieses Thema unter den Teppich zu kehren.

    Die Politik weiß ganz genau was uns noch erwartet und dass der Wähler Angst bekommen wird. Darum wird er jetzt angelogen. Der Hammer kommt dann nach den Wahlen.

  13. OT, Petry und Lucke morgen bei Maischberger:

    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/das-schwarz-rote-debakel-volksparteien-ohne-volk-100.html

    Damit hatte niemand gerechnet: Erstmals räumt die Bundeskanzlerin Fehler in der Flüchtlingspolitik ein. Denn immer tiefer gerät Merkels Regierungskoalition von Union und SPD in die Vertrauenskrise. Bei der Berlin-Wahl erreichten sie zusammen nicht einmal mehr 40 Prozent. Sind die Volksparteien Vergangenheit, die Protestparteien von rechts und links die Zukunft – mit unabsehbaren Folgen für die politische Stabilität im Lande?

  14. die medienhure muss komplett zru rechenschaft gezogen werden.

    was die an gezielten sauereien gegen das deutsche volk geleistet hat.
    es diffamiert,verachtet,eingeschüchtert,bis zum exzess offen betrogen hat muss konsequenzen haben.

    wir sind nicht die usa,wo alle lumpen elitäre kapitalverbrecher noch immer unbehelligt auf gerechtigkeit spucken können.

    ein exempel sprich kleber,atai,gniffke,die springerverbrecher müssen alle wegen volksverhetzung/betrug in den knast.
    der niedertracht und der grössenordnung ihres verrates lebenslänglich.

    wie würden die demagogen aus der zweiten reihe darauf reagieren?
    „ich darf nicht mehr denunzieren,diffamieren,lügen weil ich damit gefahr laufe für kriminelle machenschaften genauso zur rechenschaft gezogen werden kann,wie gewöhnliche diebe,bankräuber,vergewaltiger,mörder.

    die klebers,reschkes,atais,springermaulhuren und komplizen in den knast,wäre ein absoluter gewinn für die demokratie und frieden.

  15. #9 MR-Zelle (20. Sep 2016 21:36)

    Heute las ich dazu einen Kommentar, in dem jemand schrieb: „Die Zeit soweit zurückdrehen um ihren Eltern Kondome zu schenken.“

    Das wäre in der Tat DIE Lösung unseres Hauptproblems. 🙂

  16. #9 MR-Zelle (20. Sep 2016 21:36)

    Heute las ich dazu einen Kommentar, in dem jemand schrieb: „Die Zeit soweit zurückdrehen um ihren Eltern Kondome zu schenken.“

    Das wäre in der Tat DIE Lösung unseres Hauptproblems. 🙂

  17. Was aus dem Grundgesetz gilt und angewendet wird und was nicht, das bestimmt allein Frau Merkel und ihre ethische Überzeugung! Wenn es zu Artikel 16a GG geht, dieser Para scheint ihr weniger zu gefallen, so wird er ignoriert, genau wie die lästigen AFD Wähler anfänglich nach guter Deutscher Art ignoriert wurden! – So einfach lassen sich die Gesetze mit einer Selbstverständlichkeit biegen und brechen!

  18. @#13 ralf2008

    Mensch, dieser von Lucke macht richtig Karriere im GEZ-TV. Und dann noch diese Stimme.

    PS: Petry ist gut. Sie ist eine Kämpferin und wird ordentlich austeilen. Matthias Manthei hat vor zwei Wochen gezeigt wie man mit solchen Typen und Moderatoren fertig wird. Angriff ist die beste Verteidiung! Fr. Petry kann das – Hr. Gauland nicht.

    Auf keinen Fall bei dem Spiel a la „Herr xyz von der AfD hat gesagt „bla bla bla“ – wie kommentieren sie das? Distanzieren sie sich von dieser Aussage?“ mitmachen.

  19. #2 lorbas (20. Sep 2016 21:09)

    Der Tag an dem alle Deutschen hätten wach werden müssen.
    ……………………………………..
    So isses!

  20. Ein neues TV-Geschütz wurde soeben in Stellung gebracht. Schön gruselig. Ref*ckgee Mediengewitter. Soeben Militär-Pfarrer der Flüchtiies beim Job suchen hilft. Obwohl bereits der ‚Silver-Generation‘ mit original Schutzsuchenden Undercut. Hauptsache die Frisur sitzt, darunter wahrscheinlich ein ordentlicher Strohballen.

    http://www.h-2-d.de/

    TV Sender H2D nimmt Sendebetrieb auf

  21. In Japan würde sich ein Politiker mit Ehre im Leib nach dem Eingestehen eklatanten Versagens, den Säbel in die nicht gefundene Mitte des Köpers jagen und mit Würde abtreten. Das kann ich der „Dame“ nur empfehlen.

    Versucht, Bundeskanzlerin zu sein- aber leider gnadenlos gescheitert!

  22. Zum tausendsten mal:

    Merkel ist unfähig bis wahnsinnig.

    Ein nicht von linkischen weltfremden Wahnsinnigen unterjochtes Land würde sein Grundgesetz sofort auf so eindeutig ändern, dass man vielleicht noch im Museum was vom Islam sehen könnte.

    Zudem gibt es auch reichlich Gutachten von Staatsrechtlern, die den Islam als eben nicht vom Grundgesetz gedeckt sehen!

  23. Bevor nicht 82% der „Leute da draußen“ auf die
    Straße gehen, ändert sich in Deutschland absolut nichts!

  24. OT:

    Komme gerade nach Hause will sehen wann die Bundesliga heute kommt und da sagt gerade ein Arschloch im ZDF: Man hätte gehofft die Flüchtlinge könnten von Lesbos in die Türkei zurück. Aber dieser Plan nicht aufgegangen. Was sind das nur alles für Arschlöcher von Gottes Gnaden. Auf die Idee, dass man einen Plan aufgehen lassen kann oder muß, kommen die anscheinend nicht. Wie ist es nur möglich, dass solche Scheißer-Gehirne entstehen? Und unsereiner als edler Mensch ist diesem Gesocks ausgeliefert.


  25. Und das Gefühl einiger geht so, ich triebe unser Land in die Überfremdung, Deutschland sei bald nicht mehr wieder zu erkennen. Und nun wäre es unlogisch, dies mit Fakten zu kontern, auch wenn ich, dafür kennen Sie mich ausreichend, sofort in der Lage wäre, das herunter beten zu können. A.Merkel 19.09.2016

    Ihre Lokig ist bestechend.

  26. @#29 WoodRiverResident

    Natürlich wird sich in der Politik nichts ändern (zumidest erst mal). Das sehen wir schon in Berlin: Alle Parteien unter 20% und keiner tritt zurück.

    Und regieren wird dann wohl Rot-Rot-Grün. (und wenn das nicht reicht, dann kommt noch eine andere Partei dazu). Die Politik ist am Ende. Und Deutschland auch.

    Ich frage mich wann das Kartenhaus zusammenbricht.

  27. Eben im ZDF-Heute-Journal.

    Tränendrüsen-Bericht, moderiert von Klaus Kleber.
    Die „Schutzsuchenden“ haben ihr Lager auf Lesbos angesteckt, um auf sich aufmerksam zu machen.
    Null Empörung! Kein erhobener Zeigefinger.

    60 Prozent des Lagers sind ausgebrannt.

  28. Auch mit Obergrenzen ist nichts mehr rückgängig zu machen. Das Schwungrad ist angeworfen. Von jetzt an beginnt die Zeit schneller zu laufen: Die Familienenachzüge werden uns alle über den Haufen werfen.Ob Anissa Merkel in der Uckermark, in der UNO oder in Paraguay auf Deutschland schauen wird, ihr Lebenswerk hat sie vollendet. Deutschland ist ruiniert.

  29. Naja, die knapp 2 Mio wurden ja Anfang diesen Jahres schon zugegeben. Bekanntlich muss man sämtliche zugegebene Zahlen mit Pi malnehmen um eine realistische(re) Einschätzung der tatsächlichen Zahlen zu kriegen.
    Letztes Jahr ungefähr 1 Monat zurück, kamen allein in München pro Wochenende 40.000 an, das macht pro Tag 20.000. Mal Anzahl der Tage kommt man auf 7,3Mio. Gut es kamen am Jahresanfang nicht soviele und November und später wohl auch nicht. Andererseits gibts ja nicht nur die Grenzübergänge, die nach München führen. Es gab auch mehrfach Meldungen, dass sich ungefähr ein Drittel der
    Asylbetrüger, bevor sie überhaupt irgendwie erfasst wurden verflücht(l)i(n)gt haben.

    Wegen Obergrenzen, die dürfen nicht sein, weil prinzipiell jeder der deutschen Boden betrifft ein illegaler ist. Das ist laut GG und diverser anderer Gesetze eine schwere Straftat. Man würde mit Obergrenzen Verbrecher legalisieren. Wann wid dann wohl ne Obergrenze für Mord kommen. Obwohl, wenns nach nem gewissen Maas geht, kann ich mir vorstellen, dass der schon entsprechende Vorschläge in der Schublade hat.
    Die Wahlen in diesem Jahr sind ja rum, mal sehen, was da noch kommt.

  30. #36 Tritt-Ihn (20. Sep 2016 22:07)

    Eben im ZDF-Heute-Journal.

    Tränendrüsen-Bericht, moderiert von Klaus Kleber.
    Die „Schutzsuchenden“ haben ihr Lager auf Lesbos angesteckt, um auf sich aufmerksam zu machen

    Ich hoffe, der Klebrige erinnert sich an diese These, wenn hier mal wieder von deutscher Hand gezündelt wurde.

  31. #30 WoodRiverResident

    Das Ganze erinnert mich an einen amerikanischen Kriegsfilm:

    „Die Caine war ihr Schicksal“.

    Der Kapitän eines amerikanischen Kriegsschiffs (Humphrey Bogart) zeigt im Verlauf seines Kommandos immer mehr Zeichen einer Geisteskrankheit.
    Niemand traut sich den Kapitän seines Amtes zu entheben.
    In einem schweren Orkan gibt der Kapitän völlig wirre Befehle und wird daraufhin entmachtet.
    Durch das Eingreifen der Offiziere kann das Schiff gerettet werden.

    Ein Kriegsgericht muß entscheiden, ob die Entmündigung rechtens war.

  32. Und nun wäre es unlogisch, dies mit Fakten zu kontern, auch wenn ich, dafür kennen Sie mich ausreichend, sofort in der Lage wäre, das herunter beten zu können. A.Merkel 19.09.2016

    Die Alte glaubt ihren eigenen Hirngespinsten!“Keine Überfremdung“… Soll sich doch bloß mal nach Neuköln fahren lassen… Ist gar nicht so weit vom Kanzlerbunker weg… und ist ja bekanntlich ohnehin überall.

  33. #33 Erich_H (20. Sep 2016 22:04)

    @#29 WoodRiverResident

    Natürlich wird sich in der Politik nichts ändern (zumidest erst mal). Das sehen wir schon in Berlin: Alle Parteien unter 20% und keiner tritt zurück.

    Und regieren wird dann wohl Rot-Rot-Grün. (und wenn das nicht reicht, dann kommt noch eine andere Partei dazu). Die Politik ist am Ende. Und Deutschland auch.

    Ich frage mich wann das Kartenhaus zusammenbricht.

    ===============================================

    Lieber Erich_H: Viel, viel früher als die

    „Leute da draußen“ wahr haben wollen!

  34. Lesbos,
    Gutmenschen sorgen „null-komma- nichts“ für neue Unterhünfte.
    Eine Bestrafung der Schuldigen ist natürlich ausgeschlossen da
    sie Schwerst Traumatische Islamis sind.
    Der entstandene Sachschaden begleicht der Steuerknecht mit einigen wenigen Überstunden zum Mindestlohn…!

  35. bin heute an der feudalen Unterkunft, der Gäste dieser Domina in 88239 Wangen vorbeigefahren, das sassen sie bepeum,ässerst zufrieden,gutgelaunt, etwas weiter ist der Lidl , den nenne ich nur noch den internationalen Basar,großer Gott wo soll das noch hinführen.
    Mal schauen wie lange dort Ruhe ist, in einer anderen Unterkunft musste die Polzei wieder nach dem rechten schauen.

    sollte mich nicht wundern, wenn diese Domina eine neue Steuer erfindet,um es den Wirtschaftsflüchtlingen noch schmackhafter zu machen.

  36. „Die Mutter der Ausschweifung ist nicht die Freude, sondern die Freudlosigkeit.“

    Friedrich Nietzsche

    (Menschliches, Allzumenschliches, II, 1. Aph. 77)

  37. Und ab morgen dürfen die jungen kriminellen Eingereisten, in Bautzen wieder in der Stadt die Nacht zum Tage machen und auch Alkohol trinken.

  38. Elvezia (20. Sep 2016 22:13)
    „Die Familienenachzüge werden uns alle über den Haufen werfen“
    M. E. laufen die bereits still und heimlich… Die Zahl der Kopftuchweiber und ihrer Plagen hat in unserer Stadt explosionsartig zugenommen; die kommen nicht zu Fuß hierher….

  39. #4 OStR Peter Roesch

    Die immer wieder ins Spiel gebrachten „Obergrenzen“ sind eine Falle. Sie bedeuten, einen rechtswidrigen Zustand zu zementieren.

    So ist es. Das sind alles Scheindebatten, die da geführt werden.

    Über eine Obergrenze gibt es überhaupt nichts zu diskutieren. Sie ist Null, solange es bei uns Arbeitslose gibt.

    Ebenso eine Scheindebatte ist die Sache mit dem Burka-Verbot. Angehörige einer Ideologie, die Frauen zum Burka-Tragen zwingt, gehören überhaupt nicht ins Land.

    Mit diesen Scheindebatten wird vom eigentlichen Problem abgelenkt, nämlich, daß sich Hunderttausende hier aufhalten, die nicht hierher gehören.

  40. „Die Prostitution ist eine notwendige soziale Institution der bürgerlichen Welt, ebenso wie Polizei, stehendes Heer, Kirche und Unternehmerschaft.“
    August Bebel

  41. „Der Geist von Bratislava war ein Geist der Zusammenarbeit.“

    Eins muss man dieser Figur lassen, sie bringt mich dank ihrer sprachlichen Sonderbegabung immer wieder zum lachen.

  42. Alle Gutmenschen (vor allem die Domina und ihre Lakaien) reden immer von Integration und unserer „Bringschuld“ gegenüber den „Schutzsuchenden“, die sich ach so gerne integrieren wollten, aber nicht könnten, weil „wir“, die konservativen, ewig gestrigen und bösen Rechten, Nazis und Rassisten, das nicht zulassen würden.

    Und dann muss man so etwas in der ausländischen Presse lesen, weil es in unserer durchwegs merkelhörigen Medienlandschaft keinen Platz hat, weil es „den Rechten in die Hände spielen“ und „ihren Mühlen Auftrieb geben“ könnte etc.:

    Gerichtsverfahren um Syrer, der seine drei Kinder aus Fenster des Flüchtlingsheims warf

    Kinder nacheinander aus dem ersten Stock geworfen

    Tathintergrund – „Emanzipation“ der Ehefrau

    Die Frau, scheinbar integrationswillig, wollte anscheinend aus dem tradierten Rollenbild ihrer Kultur ausbrechen und nach westlichem Standard leben.

    Anklage wegen versuchten Mordes in drei Fällen

    Wiederholte Tätlichkeiten gegen die Ehefrau als Vorboten

    Syrer kam via Frankreich und ließ Familie nachziehen

    https://www.unzensuriert.at/content/0021822-Gerichtsverfahren-um-Syrer-der-seine-drei-Kinder-aus-Fenster-des-Fluechtlingsheims

    Fazit: Merkel und die ganzen integrationswahnsinnigen und psychopathischen Gutmenschen und Multi-Kulti-Träumer haben diese drei kleinen Kinder und ihre integrationswillige Mutter auf dem Gewissen, weil sie nicht kapieren wollen, dass der gemeine Muselmann eben keine Integration, Verwestlichung, Liberalisierung, und schon gar keine Emanzipation seiner Sklavin haben will, geschweige denn diesen ganzen Gaga-Gender-Wahn. Da werden sich die linksrotzgrünen Feministinnen, Emanzen und Genderinnen noch wundern, was sie von genau diesen Musel-Machos noch alles auf die Fresse (und anderswo) bekommen werden, welche sie heute noch vehement verteidigen gegen die bösen Rechten und Rassisten.

  43. Wenn damit aber gemeint sei, setzte unsere Fremdenführerin keck hinzu, dass die Menschen schlichtweg keine Fremden und speziell keine Fremden islamischen Glaubens in Deutschland wollten, dann könne sie als Kanzlerin dem nicht folgen, weil das Grundgesetz und das „ethische Fundament“ der CDU (nicht das ethnische!) dem widersprächen.

    ————————————————

    Nun ja, das war zumindest aber die Denke auch sehr fähiger Leute die ich privat kenne. Also die Denke von Menschen, die durchaus aus der Masse herausragen. Die waren nicht bereit darin zu folgen, dass der deutsche Staat nicht dazu da ist, Humanität zu schaffen, sondern den Interessen seiner Volkes zu dienen. Das muß(te) erst durchbrochen werden. Ich habe noch nicht geprüft, ob ich das geschafft habe, auch wenn die Betreffenden mittlerweile die konkrete Politik kritisieren. Den Humanitätsgedanken haben sie möglicherweise immer noch und das ist Merkels Trumpf.

  44. Das Ferkel ist keine Domina, sondern ein Ferkel. Sie grunzt durch die Gegend, und keine Sau versteht sie, außer natürlich die Ficki-Fickis.

  45. Report München heute erstaunlich zahm gegenüber der AfD, ich möchte fast von Werbung für die AfD sprechen.

    Wahlerfolge bleiben auch den Lumpen bei den Medien nicht unbemerkt, und so manch einer stellt so langsam sein Fähnchen in den Wind, falls die neue Zeit doch schneller kommt als gedacht.

  46. Ich brauche von dieser vertrockneten Scheide aus dem Kanzleramt keine Erklaerung ihrer versagten Politik mehr. Wenn ich das Merkel-Ferkel sehe oder hoere kommt mir das grosse Kotzen. Was ich suche ist ein geeigneter Stiefel womit ich ihr in den fetten Hintern treten kann damit sie samt ihrem Gaestenpack aus dem Land fliegt.

  47. phoenix runde
    Liane Bednarz … ist auch so eine naive Gut-Dumpfbacke… so eine Naive-Wichtigtuerin…
    Hat sie was mit dem damaligen Bednarz zu tun…?
    oH Karamba (Karacho) SPD ist gegen seinen Sigi …
    die Sprache der AfD soll geändert werden …??
    Karacho bekommt die bekannte Schnapp-Atmung…
    Prof. Schnapp will da Volk voranbringen… ja was so alles mit Steuergeldern durchgefüttert werden…
    Wie doch alles zusammenhängt… 😉
    Focus Reitzi will AfD zurückdrängen…

  48. Ja, aber dieses Volk läßt sich diese Irre seit 20 Jahren bieten. Alle Bemühungen meinerseits seit ca 16 Jahren dagegen anzugehen waren vor 14 Jahren ff erfolglos. Völlig erfolglos. Mancher meinte, Merkel sei die richtige um den Saustall aufzuräumen. Ein anderer meinte, ihm gefiele die Art wie sie mit die Menschen umgeht. Das ist jetzt nicht erfunden, das war so. Aber man weiß ja, ich wußte immer, dass da damals dem Kult um die Frauen geschuldet war.

  49. OT, Sexuelle Nötigung durch Neger:

    http://www.wochenblatt.net/heute/nachrichten/article/sexuelle-noetigung-am-radolfzeller-konzertsegel.html

    Wegen sexueller Nötigung ermittelt die Polizei gegen einen unbekannten Täter, der am vergangenen Samstag, gegen 22.30 Uhr, eine Jugendliche in der Karl-Wolf-Straße in Höhe des Konzertsegels belästigte.

    Vom Opfer wurde der Mann wie folgt beschrieben:Etwa 20 Jahre alt, circa 165 cm groß, dünne Figur, schwarze Hautfarbe, schwarze, buschige Afrofrisur, trug Jeans, einen Pullover, Sportschuhe und ein auffälliges rotes Halstuch mit Blumenmuster.

  50. #65 Micro Cube (20. Sep 2016 22:42)
    OT: Am Dienstag, 20. September, ist Guido Reil (AfD) ab 22.45 Uhr zu Gast bei „Markus Lanz“.

    Ja, echter TV-Tipp, jetzt gleich
    Guido Reil AfD bei Lanz

  51. wie die slawischen Gesichtszüge nahelegen, entstammt diese Person klar einer nach Deutschland migrierten polnischen Familie, die ein Problem mit Deutschland und den Deutschen hat und deswegen freiwillig auf halber Strecke in die kommunistische Drecksddr zurück gewandert ist, um dort in elitärer Herrenmenschenart die Deutschen zum Sozialismus zu ‚erziehen‘. Aus diesem verkommenen, zutiefst autoritären, deutschfeindlichen Milieu stammt die Kanzlerin. Das man so eine Kreatur derart hoch hat aufsteigen lassen, wirft ein bezeichnendes Bild auf das politische System der BRD.

  52. #65 Micro Cube (20. Sep 2016 22:42)
    OT: Am Dienstag, 20. September, ist Guido Reil (AfD) ab 22.45 Uhr zu Gast bei „Markus Lanz“.
    +++++++
    Mama Mia Schwätzer Lanz haut wieder auf die Kake…
    Reil ist umzingelt… von selektierten naiven Trotteln

  53. Sorry -anderes Thema ..aber die Frage ist mir wichtig !

    betr:

    20 Tote bei Angriff auf Konvoi in Syrien
    Uno spricht von „Kriegsverbrechen“ – Hilfen eingestellt

    New York. Mit Abscheu und Fassungslosigkeit haben die Vereinten Nationen auf den tödlichen Luftangriff auf einen von ihr organisierten Hilfskonvoi in Syrien reagiert. Sollte sich der Angriff vorsätzlich gegen die Helfer gerichtet haben, „dann läuft dies auf ein Kriegsverbrechen hinaus“.

    so der Text der RP

    MEINE FRAGE dazu :

    .
    Bitte um Anwort Frau Ministerin Ursula von der Leyen !

    Wenn es die Russen und die Syrer und auch nicht die Amis waren, dann bleiben m.E. nur noch die Jet`s von Recep Tayyip Erdo?an übrig, der immer schon ein großes Interesse hatte,die Lage dort zu destabilisieren, um sich als neuer Kalif eines „neuen Osmanischen Kalifats“ und neue Ordnungsmacht im nahen Osten zu empfehlen und daher auch den IS anfangs nicht bekämpfte, um nicht zu sagen förderte.

    Bitte um Anwort Frau Ministerin Ursula von der Leyen !

    Was sagen ihre/unsere AWACS zu dem Thema ?

    Dafür, um hier genaue Erkenntnisse zu gewinnen, haben wir sie ja, für deutsche Steuergroschen -pardon meinte deutsche Steuercents-dahin beordert !

    Waren Erdogans Kampfflugzeuge für dieses Massaker verantwortlich ?

    ..

  54. lanz bauchbinde erna dremirkan
    bei antwort an guido reil

    „ist ueberzeugte demokratin“

    das heisst, sie akzeptiert/respektiert
    in wahlen die meinung der mehrheit, mehr nicht.

    ne floskel, die jeder behaupten darf.

  55. #72 Wüstenfels (20. Sep 2016 22:50)
    #70 VivaEspaña

    Reil ist Geil!
    —–

    Jawoll.

    Viva Reil.
    Salud, Pesetas Ý Amor
    wünsche ich ihm.

    PS 1. Eimer voll wg. Renan Demirkan, wieso duzt die blöde Q den Reil. Die ist der Prototyp der T-Mentalität. Und die Klatschaffen….

  56. Das Bild ist geschmacklos. Sexuelle Verunglimpfung ist kein Argument! Sie sollten sich nicht gemeinmachen, auf das tiefe Niveau Ihrer politischen Gegner herabsteigen und zu solchen billigen Mitteln greifen.

  57. haha, jetzt fragt *saenger* bryan adams
    (englaender, einwanderungs u a „experte“)

    den alt-spd-ler guido reil:
    „was haetten sie an der grenze gemacht“

    schauspieler erna pelikan unterbricht
    dann manfred lanz „ich versteh sie nicht“

  58. Klonovsky wird in letzter Zeit immer besser, Chapeau.

    Ich denke übrigens nicht, dass unser Grundgestz die Schuld an seiner permanenten Missdeutung durch „unsere“ politische Führung trägt.

    Das Grundgesetz, immerhin mit Verfassungsrang und es sind weitaus schlechtere Verfassungen denkbar, ist im Grunde nämlich eindeutig.

    Präambel:

    Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
    von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

    Die Deutschen in den Ländern Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen haben in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands vollendet.

    Damit gilt dieses Grundgesetz für das gesamte Deutsche Volk.

    Na also, deutlicher und gehts doch nicht, sogar die Definition, wer sich zum Volk der Deutschen zählen kann und wer nicht, ist eindeutig.
    Und ja, unsere Verfassung ist völkisch und die derzeitige anti-völkische Politik verfassungsfeindlich. Punkt.

    Ein Volk definiert sich in weltweiter Übereinstimmung und Anwendung wie folgt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Volk

    Seit Beginn der Neuzeit wird gemeinhin auch eine Gesellschaft oder Großgruppe von Menschen mit gleicher Sprache und Kultur ein Volk genannt.

    Dieser Volksbegriff ist emotional und politikideologisch hoch (Anmerkung von mir: Durch wen? Durch „Anti“Rassisten? Und in Bezug auf welches Volk bzw. welche Völker?)aufgeladen: Die Zugehörigkeit zu einem Volk hat dabei neben objektiven Faktoren (wie kulturelle Verwandtschaft, gleiche Sprache und politische Schicksalsgemeinschaft) auch eine subjektive Komponente im „Sich-Bekennen“ zu einem Volk.

    Darauf haben insbesondere Ernest Renan, Gustav Rümelin und Hermann Heller aufmerksam gemacht. So haben sich viele in Deutschland lebende Juden vor ihrer Verfolgung als Deutsche gefühlt. Dieser herkömmliche Begriff des Volkes bezeichnet nicht exakt eine bestimmte Kombination der genannten Merkmale, sondern hat einen Bedeutungsspielraum, innerhalb dessen keiner der objektiven Faktoren allein ausschlaggebend und keiner unter allen Umständen unentbehrlich ist. In diesem Sinne wird Volk als populäres Synonym zum Fachbegriff der Ethnie verwendet.

    In der Soziologie und Ethnologie wird die Bezeichnung Volk (im Singular) hingegen seit Mitte des 20. Jahrhunderts entweder komplett durch Ethnie ersetzt oder als klassifizierender Überbegriff für mehrere „Ethnien“ verwendet, die sich als Gesamtgesellschaft verstehen. Ansonsten wird in der Fachliteratur nur noch von Völkern (im Plural) gesprochen, wenn spezielle Gruppierungen benannt werden (etwa Hirtenvölker, indigene Völker, sibirische Völker u. ä.).

    Folgender Passus ist interessant, hier wird nämlich klar, wie derzeit durch die sogenannten Volksvertreter versucht wird, den Volksbegriff neu zu interpretieren und unsere Verfassung so hinzubiegen, wie sie es für die Umsetzung ihrer politischen Agenda brauchen:

    Ein Volk im Sinne von Staatsvolk besteht hingegen aus der Gesamtmenge der Staatsbürger und ihnen staatsrechtlich gleichgestellter Personen, es bildet dessen Demos (griechisch ????? ‚Gemeinde, Volk‘) als Grundlage der Demokratie. Die ethnische Herkunft von Bürgern eines Staates ist dabei rechtlich unerheblich, während ein Volk im ethnischen Sinn nicht unbedingt einen eigenen Staat haben muss, in dem es die Mehrheit der Bevölkerung bildet (? Vielvölkerstaat). Diese Definition war seinerzeit maßgeblich für die Entstehung von Nationalstaaten mit ihrem Anspruch, dass jeder Bewohner des Staatsterritoriums mit Bürgerrecht seiner „Nation“ angehören müsse.

    Tja, nachdem in unserer Verfassung allerdings wörtlich nicht von „Staatsvolk“, sondern eindeutig vom „Volk der Deutschen“ die Rede ist, ist diese (Neu)-Interpretation des Volksbegriffes verfassungsfeindlich, wie ein Negieren der Existenz der deutschen Ethnie sowohl gegen Völker-, als auch gegen Menschenrecht verstösst.

  59. Lanz ist ja so eine Dumpfbacke… der Affe Ulf ist ja ein so bescheide… Gut-Arschbacke… versucht die L-Presse zu verteidigen … macht Werbung für seine Artikel…

  60. was soll denn der zeigefinger mann ?
    „ich bin jetzt etwas verwirrt,
    sie wolln ja nur einen listenplatz haben,
    wolln sie das so durchziehen ?“

    reil: „ich werde weiterhin die wahrheit sagen“

  61. Es wird obergrenzenlos immer so weitergehen….

    WIR WOLLEN UND BRAUCHEN KEINE OBERGRENZE !!!!

    90% sind Wirtschaftsflüchtlinge !!

    WIR WOLLEN UND BRAUCHEN KEINE ASYLANTEN !!

    Auch wenn wir 1 Million Neger und Araber jedes Jahr aufnehmen , wird sich in deren Ländern
    NICHT , REIN GAR NICHTS ÄNDERN !!!
    Sie werden weiter Millionen Kinder bekommen und nicht in der Lage sein sie zu ernähren !!

    DIE EINZIGE MÖGLICHKEIT IST ,NICHT EINEN MOSLEM AUFNEHMEN ,SONDERN IN AFRIKA SCHUTZZONEN ERRICHTEN UND DIESE DURCH DIE NATO BEWACHEN LASSEN !!!

    Schnellstmöglich die komplette Nato einsetzen um die IS zu vernichten und in den Ländern Frieden herzustellen !

    Dann dürfen die Moslems ihr land wieder selber aufbauen wo Europa, USA usw . Aufbauhilfe leisten können !

    FRAU MERKEL SO KÖNNTE ES GEHEN ….
    WENN DIE USA IHNEN ANDERE BEFEHLE GIBT ,
    DANN STELLEN SIE SICH VOR DIE KAMERA UND SAGEN SIE DEM VOLK ,DAS WIR BESETZT SIND UND GEZWUNGEN WERDEN UNS MISCHEN ZU LASSEN DURCH MOSLEMISCHE HORDEN !
    Dann wissen wir wenigstens das die amerikanische Regierung unser Volk mit Afrikanern mischen will, was dem ausrotten der Deutschen gleich kommt !

  62. Lanz ist weiter nichts als eine Systemnutte. Unerträglich. Ich muss umschalten, um meine Nachtruhe zu gewährleisten. Muss schließlich arbeiten und solche Systemnutten durchfüttern.

  63. Der Lanz ist eine ganz üble R*tte.
    „ich möchte nicht, dass Sie hier in eine Verteidiungsposition geraten.“

  64. #92 LEUKOZYT (20. Sep 2016 23:13)

    Essen-Frintrop, ein Stadtteil in der Angstspirale | WAZ.de
    http://www.derwesten.de › Städte › Essen
    09.08.2015 – Essen. Seit 2013 gibt es Proteste rund um ein Asyl-Heim in Frintrop, nach Gerüchten um eine Vergewaltigung droht die Lage zu eskalieren.

  65. immerhin ist reil qualitaetsbewusst:
    Schuhe von Lloyds (roter streifen)

    Lanz unterbricht Reils Bericht
    zu einem Fernsehbericht ueber Libanesenclans:
    „STOP, STOP, STOP“

    Dann die Zeigefinger-Tucke.
    „Das Reil Bashing staerkt nur die AFD „

  66. Ulf … ist ein naiver Schleimer… Tendenziöser Gut-Mensch Laberer … er versucht seine scheiß Meinung durch zu schleimen… versucht es mit allen Mitteln … so ein richtiger SA antifa Schmarotzer …

  67. Für diese monströse Missgeburt, die sich unsere Bundeskanzlerin nennt läuft definitiv alles nach Plan. Eine Puppe der internationalen Finanzmafia ist sie, darum ist sie in keinster weise an dem Wohlergehen ihres Volkes interessiert.

    Trotzdem gilt gerade folgendes Zitat von Joseph Marie de Maistre für unsere Situation mehr den je: „Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.“

    Und von Frau Merkel ist seit 2003 bekannt, dass sie eine Massenmörderin ist und das Blut von mehr als einer Millionen Menschen an ihren Händen klebt (Lüge über Massenvernichtungswaffen im Irak, Kriegstreiberei). Trotzdem habt ihr sie gewählt und jetzt schlachtet sie uns.

    Man wählt halt auch keine Massenmörderin zum Kanzler…

  68. #94 Herrmann der Cherusker (20. Sep 2016 23:14)
    Lanz ist weiter nichts als eine Systemnutte. Unerträglich. Ich muss umschalten, um meine Nachtruhe zu gewährleisten. Muss schließlich arbeiten und solche Systemnutten durchfüttern.

    Da kann man nicht mal mehr kotsen. Sowas regt mich wahnsinnig auf. Da bleibt einem die Kotse im Halse stecken.

    Angekündigt war, dass Reil seinen Parteiwechsel begründet und jetzt nur bashing, konzertierter shit storm von diesem Pöbel.

    Diese Demirkan:: „Schätzelein“…..

  69. Nach der McPomm- und Berlin-Wahl, der BILD/INSA-Umfrage heute, muss man sich eingestehen daß das Potential der AfD ausgereizt ist.
    Max. 20% bundesweit. Mehr ist nicht.

    Merkel hat heute taktisch gut reagiert, Seehofer fällt mal wieder krachend auf den Bettvorleger und Sigi-Pop zerlegt sich selber (Zustimmung CETA/TTIP). Der Druck aus den USA muss unermesslich sein…
    Dieses ewige „Merkel muss weg“ ist primitiv.

    Nach Merkel ist vor Merkel.
    Ein konstruktives Mißtrauensvotum wie bei Barzel damals wird es nicht geben da die Opposition fest hinter ihr steht.
    Das Programm der CDU besteht aus einem Wort (=“Merkel“). Kann man sich leicht merken.

    Lieber Merkel als R2G. Das ist leider so.
    Bei R2G brechen alle Schleusen und Dämme.

  70. Der Artikel oben ist wichtig , richtig und ausführlich ….

    Aber wie ich sehe haben auch hier viele den Knall noch nicht gehört und schauen LANZ im verblödungs Fernsehen .. Gehts noch ?

    Einen Satz über diese Pfeife zu schreiben sollte unter Strafe gestellt werden und wer sowas schaut sollte doppelt GEZ bezahlen !

  71. Bei Schleimi-Lanz ist ja diese häßliche Türkin aus den 80-ern, die mit dem Ruhrpott-Proll (Rolle) Schimanski rummachte.

    Sie psychologisiert. Herrlich. Peinlich. Für das alte Weib.

  72. Die Sendung wird noch längere Zeit Gesprächsthema sein.
    Bis jetzt zerlegt die Meute den Reil und machen ihn lächerlich, dass man sich fremdschämen muss.
    Hoffentlich teilt er noch ein wenig aus, um seine Haut zu retten.

  73. Der glaube ich kein einziges Wort.
    Im Kreide fressen war die schon immer Weltklasse,davor noch eben abtauchen,wenn es brenzlig werden kann,Genozidabstimmung,Atomvertrag,dann Ausstieg ect.
    Allerdings ist sie sehr geschickt,heuchelt sie doch immer Verständnis und „Liebe“ zum Volk..
    Die ist so kalt,die pinkelt Eiswürfel…

  74. auch schauspieler reni persiko
    ist hobby psychoanalyst, hahah,
    und schnackt klatschgeil koelsch.

    guido reil ist deutscher bergmann.
    der hat ganz andere sachen erlebt,
    und haelt ganz andere sachen aus

    als diesen haufen schlichter nachschnacker

  75. #111 johann (20. Sep 2016 23:26)
    Dieser Reil macht eine Klasse-Werbesendung für die AfD, Lanz ist ganz nervös. So hatte er sich das nicht vorgestellt…..

    —–
    Genau, super!

  76. #112 weizengelb (20. Sep 2016 23:24)

    Lanz macht wieder neuen Sendestoff für Switch-reloaded

    Ach, IST das schon Switch reloaded? Tut mir leid. Ich kann das nicht mehr unterscheiden.

    Gerad die Fascho-Türkin ist derart täuschend echt gemacht, irre.

  77. OT

    Gerade bei Länzchen auf DDR1:

    Reil macht einen Superjob dort als AfD Mann.

    Der Lanz blockt ihn ständig arrogant ab, aber noch widerlicher ist die Alte Türkentusse neben ihm. Die alte Nebelkrähe plustert sich in ihrer Outfitmogelpackung echt übel auf.
    Ihr Kunstlederdress passt förmlich zur Haut dieses alten Lederlappens…

  78. hat einer sowas schon mal erlebt ??

    guido reil kann in einem staccato
    von fakten, gefuehlen und afd-programm
    minutenlang und kurzweilig ruhrpottdeutsch

    gratis werbung fuer die afd machen,
    selbst politische details mit einflechten

    der mann ist gold wert, ueberzeugend
    und deshalb gefaehrlich fuer alle anderen.

    und erna bemerkt oberschlau kopiert:
    „84 prozent haben die afd nicht gewaehlt.
    wir sollten am ponyhof arbeiten.“

    welche eine ueberteuerte laberrunde.

  79. Herr Reil-Essen-Nord lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Lanz weicht aus, die hässliche Türkin sollte sich endlich mal integrieren.
    Ich glaube die hat mal bei „Schimmi“ im „Tatort“ mitgespielt.

    Stell‘ Dich vs. Herrn Reil, Lanz!!!

  80. Man sollte sich nicht zu sehr an Merkel abarbeiten, sie ist der lang (von bisher Unsichtbaren)geplante Sündenbock für das jetzt sichtbare – gnadenlos zuschlagende – Geschehen. Die heutigen Kommentare von Heinz, nuada, INGRES, Martin Schmitt und BePe im Strang http://www.pi-news.net/2016/09/george-soros-ist-unser-feind/ bringen gute Erklärungsansätze.
    In diesem Zusammenhang: durch die o.g. Kommentatgoren finde ich, hat PI in letzter Zeit wesentlich an Tiefe und Qualität gewonnen.

    Die Zeit des alleinigen Faktensammelns ist ja nun vorbei (ein 1001. islamischer Übergriff ist ja nichts neues und Info darüber gibt keinen Erkenntnisgewinn) – jetzt brauchen wir Erklärungen als Grundlage für unser weiteres Handeln. „Was tun?“

  81. „Die SPD hat ihre Klientel, die Arbeiter und kleinen Leute, verraten und verkauft“.

    Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen. Danke, Guido Reil.

  82. #120 sportjunkie (20. Sep 2016 23:31)

    Finde ich gar nicht. Die Demirkan ist doch für die meisten eher ein negativer Kontrast zum frisch und frei sprechenden Reil. Außerdem steht sie für ein völlig außerirdisches „Künstler-milieu“, mit dem das normale Volk, also wir alle, nichts anfangen können.

  83. Welt Ulf ist ja sehr unzufrieden 🙂 … er weiß, dass Reil sehr gute Werbung für die AfD gemacht wurde 🙂 🙂

  84. https://www.welt.de/politik/ausland/article158219471/Daenemarks-Fluechtlingspolitik-ist-politischer-Sprengstoff.html

    Dänemarks Flüchtlingspolitik ist ein Sprengsatz an der Statik der Europäischen Union.

    ..

    uploaded.net/file/dgyxn0td

    Ich schaffs nich mehr.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-michael-mueller-verabschiedet-daniela-augenstein-a-1113137.html

    Dafür ist noch Geld da:

    In der Pleite-Stadt Berlin erhält die 37-jährige SPD-Senatssprecherin für 21 Monate Arbeit ein solides Abschiedspaket. <<

  85. Lanz ist Südtiroler. Wie die Band „Frei.Wild“, die jahrelang auf patriotisch gemacht haben, aber nun ihr wahres Gesicht zeigen und vor Pegida und AfD warnen und somit die deutsche Jugend zu unserem Nachteil umerziehen.

    Gerade Südtiroler sollten heimattreu denken und dies auch den BRD-Deutschen zugestehen.

    Reil, gib dem Lanz Saures!

  86. Der Guido Reil ist leider kein Medienprofi, aber jeder hat den Heuchler Lanz gesehen wie er immer wenn Reil den Punkt getroffen hat sofort unterbrach, damit
    er nicht noch mehr Wahrheiten aussprechen konnte.

  87. #98 LEUKOZYT (20. Sep 2016 23:16)

    … Dann die Zeigefinger-Tucke.
    „Das Reil Bashing staerkt nur die AFD „

    Ich kannte diese Tucke noch gar nicht. Der hat lt. Google-Ergebnissen mal bei der „Welt“ gearbeitet. Erstaunlich, die hatten bei einem (einstmals konservativen?) Blatt schon offene Tunten.

    Dachte zuerst: Was macht der Pleite-Wowereit da? Ein bisschen Ole-von-Beust-Getunte ist auch mit drin. Die Schwulen müssen ja echt geil darauf sein, von ihren „Refugees“ in den Popo genommen zu werden. Ekelerregend!

  88. Gerade Reil / AfD bei Markus Lanz und er hat sich dort extrem gut geschlagen!

    Der Mann gefaellt mir richtig gut und der muss auf jeden Fall in de NRW Landtag, um dort Klartext zu reden!!!

  89. #128 LEUKOZYT (20. Sep 2016 23:40)

    „Gut 500 Bautzener demonstrierten am Dienstagabend mit einer Lichterkette für Toleranz.“

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-Politik/Aktuelle-Nachrichten-Politik-aus-der-Welt/Bautzen-Lichterkette-fuer-Toleranz

    Das Bild mit der steilen Blonden vorn rechts –
    die mit den langen Haaren und der kerze –
    macht bereits die runde in Bautzens asylheim.

    ne blonde deutsche asylversteherin,
    nachts allein vorm asylheim am waldrand …

    Das ist doch Stalin-Barbie?
    Botox?

  90. #129 Donar von Asgard (20. Sep 2016 23:40)
    Der Guido Reil ist leider kein Medienprofi, aber jeder hat den Heuchler Lanz gesehen wie er immer wenn Reil den Punkt getroffen hat sofort unterbrach, damit
    er nicht noch mehr Wahrheiten aussprechen konnte.
    ++++++++
    gerade das ist bei Reil sehr gut… der Welt Affe konnte auch nicht durch seinen tendenziösen Schleim punkten…

  91. #128 LEUKOZYT   (20. Sep 2016 23:40)  
    „Gut 500 Bautzener demonstrierten am Dienstagabend mit einer Lichterkette für Toleranz.“

    Ich bezweifle stark, dass es sich um Bautzener Bürger handelte.
    Wenn in der Nähe der sogenannten „Lichterkette für Toleranz“ merkwürdig viele Reisebusse standen, weiss man, dass man aus der ganzen Republik die Teilnehmer der Lichterkette angekarrt haben dürfte.

  92. Beim ZDF hat man auch gar keine Probleme mit FCKAFD
    da oben links sitzt son Schwein bei Lanz. Das die Reil
    medial durch die Arena ziehen war doch zu erwarten.
    Immer wieder der gleiche Fehler keine Interviews beim
    Staatsfernsehen oder der deutschen Lügenpresse.Entweder
    alternativ Medien oder ausländische TV Stationen mit deutschen
    neoliberalen Globalfaschisten gibt es keine Schnittmengen.

  93. Bei Twitter: Demirkan verplappert sich gerade bei #Lanz, dass sie vorher von der Redaktion gebrieft wurde, wie sie #Reil in der Sendung bekämpfen soll.

    Habe ich nicht mitgekriegt, habe aber auch die Sendung nicht komplett gesehen.

  94. #123 TWT (20. Sep 2016 23:33)
    „Die SPD hat ihre Klientel, die Arbeiter und kleinen Leute, verraten und verkauft“.

    Die SPD war nie eine Partei der kleinen Leute und erst recht nie als eine Arbeiterpartei.
    Ich vermute, dass diese Legende durch die zahllosen Medienbeteiligungen der SPD immer und überall verbreitet wurden und sich dadurch in den Köpfen einbrannte.
    Die Arbeiterschaft stellte in Zeiten der Großindustrien die größte Wählerschaft und daher gaukelte die SPD den Arbeitern vor, sich für sie einzusetzen.
    Heute sind es die Türken mit deutschem Pass,die ein beträchtliches Wählerpotential darstellen……der Rest ist selbsterklärend.

  95. Bryan Adams mag ja ein guter Musiker sein… dann hört es aber auch schon scheinbar auf… nun er will vielleicht nur Werbung für sich machen Renan Demirkan schaut ihn an wie ein geiler Pudel…

  96. #134 ralf2008 (20. Sep 2016 23:42)

    Vor allem das Unterbrechen beim Thema „Libanesen“ in Essen zeigte, dass Lanz zu Essen schlecht vorbereitet war. Gerade das Problem mit den „Libanesen“ und der wachsenden clan-Kriminalität ist in NRW vielen (informierten) Bürgern bekannt. Dass Lanz bei dem Thema noch angebliche „Fluchtgründe“ fantasierte, war nur noch peinlich.

  97. #142 Das_Sanfte_Lamm   (20. Sep 2016 23:52)  
    […]
    Die SPD war nie eine Partei der kleinen Leute und erst recht nie als eine Arbeiterpartei.
    […]

    […]niemals[…]

  98. @ INGRES

    Genau so ist es. Selbst meine Mutter (Kriegsgeneration) fand es es supi daß eine Frau an der Spitze ist. Ich habe damals schon gewarnt.
    Mittlerweile hasst meine Mutter die Mürkül fast mehr als ich…

    Frauen haben in der Politik nichts zu suchen weil sie nie rational entscheiden sondern nur nach Gefühl.

  99. #141 Micro Cube (20. Sep 2016 23:52)
    Bei Twitter: Demirkan verplappert sich gerade bei #Lanz, dass sie vorher von der Redaktion gebrieft wurde, wie sie #Reil in der Sendung bekämpfen soll.

    Habe ich nicht mitgekriegt, habe aber auch die Sendung nicht komplett gesehen.
    ++++++++
    Diese naive Dumpf-Backe hatte ihren Schau-Spiel-Auftritt…

  100. 16. Kieler Ostuferrunde Integration :
    „Alle müssen gleichbehandelt werden“

    Wer heult denn da als erster ?
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/16.-Kieler-Ostuferrunde-zur-Integration-Alle-muessen-gleichbehandelt-werden

    „So beklagte Cebel Küçükkaraca, Chef-Türke…
    dass er im Kieler Alltag Rassismus und Gewalt wahrnehme. Es werde nicht unterschieden zwischen Islam und Islamismus.“ *

    Wer kann das schon, wenn nicht mal die
    isalmischen rechtsgelehrten der al-azar kairo?
    oder erdolf und seine Auslands Imame/Agenten.

  101. #147 nichtG (20. Sep 2016 23:55)

    #141 Micro Cube (20. Sep 2016 23:52)
    Bei Twitter: Demirkan verplappert sich gerade bei #Lanz, dass sie vorher von der Redaktion gebrieft wurde, wie sie #Reil in der Sendung bekämpfen soll.

    Habe ich nicht mitgekriegt, habe aber auch die Sendung nicht komplett gesehen.
    ++++++++
    Diese naive Dumpf-Backe hatte ihren Schau-Spiel-Auftritt…

    Gibt es da einen link zu twitter o. ä.?

  102. http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5086554/Grune-klagen-erstmals-Facebook-wegen-Hasspostings?from=gl.home_tech

    Die Facebook-Userin „Michaela Jaskova“ – ein Fakeprofil – hatte Glawischnig im April dieses Jahres als „miese Volksverräterin“ und „korrupten Trampel“ bezeichnet.

    Das Posting ist nach wie vor abrufbar. Laut den Grünen hat dieses Facebook-Profil auch die Krebsgerüchte gegen Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen als erstes verbreitet. Aus Sicht der Grünen also ein guter Anlassfall.

    ..

    http://www.krone.at/welt/meine-freunde-stellen-sich-eu-als-paradies-vor-afrika-fluechtling-story-530449

    https://twitter.com/hashtag/F%C3%BChrerinnenbunker?src=hash

  103. #144 johann (20. Sep 2016 23:54)
    #134 ralf2008 (20. Sep 2016 23:42)

    Vor allem das Unterbrechen beim Thema „Libanesen“ in Essen zeigte, dass Lanz zu Essen schlecht vorbereitet war. Gerade das Problem mit den „Libanesen“ und der wachsenden clan-Kriminalität ist in NRW vielen (informierten) Bürgern bekannt. Dass Lanz bei dem Thema noch angebliche „Fluchtgründe“ fantasierte, war nur noch peinlich.

    Man weiss bis heute nicht einmal ob es sich überhaupt um Libanesen handelt.
    Die kamen Anfang der Neunzehnhundertneunziger Jahre und nutzten die Anfangswirren der deutschen Wiedervereinigung, um hier Asyl zu beantragen und aus dem damaligen Personalmangel heraus versäumte man eindeutige Identitätsfeststellungen.

    Jo.

    Hier ein kleiner Appetizer aus den besseren Zeiten der deutschen Medien, als es mit den besonders lieben Dauergästen losging – für Leute, die morgen früh rausmüssen und sich nicht aufregen wollen, ist es nicht zu empfehlen

  104. #150 johann (20. Sep 2016 23:58)
    #147 nichtG (20. Sep 2016 23:55)
    OT
    #141 Micro Cube (20. Sep 2016 23:52)
    Bei Twitter: Demirkan verplappert sich gerade bei #Lanz, dass sie vorher von der Redaktion gebrieft wurde, wie sie #Reil in der Sendung bekämpfen soll.

    Habe ich nicht mitgekriegt, habe aber auch die Sendung nicht komplett gesehen.
    ++++++++
    Diese naive Dumpf-Backe hatte ihren Schau-Spiel-Auftritt…

    Gibt es da einen link zu twitter o. ä.?
    ++++++++
    Keine Ahnung… PI wird bestimmte diesen Auftritt noch mehr kommentieren … mit Link… ???

  105. #150 johann (20. Sep 2016 23:58)
    #147 nichtG (20. Sep 2016 23:55)

    #141 Micro Cube (20. Sep 2016 23:52)
    Bei Twitter: Demirkan verplappert sich gerade bei #Lanz, dass sie vorher von der Redaktion gebrieft wurde, wie sie #Reil in der Sendung bekämpfen soll.

    Habe ich nicht mitgekriegt, habe aber auch die Sendung nicht komplett gesehen.
    ++++++++
    Diese naive Dumpf-Backe hatte ihren Schau-Spiel-Auftritt…

    Gibt es da einen link zu twitter o. ä.?
    ————–https://twitter.com/ShakRiet/status/778343019917475840

  106. Rewasauchimmer Demirschlagmichtot
    hat bei den Kriegsbildern ein
    feuchtes Höschen und will offene
    Grenzen in ihr krankes grenzenloses
    Kleinhirn!!!

  107. @ #140 theo417 (20. Sep 2016 23:51)
    „hat man auch gar keine Probleme mit FCKAFD“

    nein, denn die redaktion weiss was das heisst.

    Sie hat den straftäter – aufforderung zur erzwingung des geschlechtverkehrs – vllt auch selbst eingeschleust wie andere medien auch,
    und ihm geraten, den pulli darueber nach der
    eingangskontrolle auszuziehen.

    vllt haben die „afdfck“-rotfaschisten/spd etc
    auch ueber ihren sitz im rundfunkrat selbst „hilfe“ bei der dekoration angeboten.

    aber reil hat perfekt und ruhig gekontert.
    Medial gesehen ein echtes eigentor.

  108. #157 Wüstenfels (21. Sep 2016 00:06)
    Rewasauchimmer Demirschlagmichtot
    hat bei den Kriegsbildern ein
    feuchtes Höschen und will offene
    Grenzen in ihr krankes grenzenloses
    Kleinhirn!!!

    Gerechterweise muss man sagen, dass sie als junge Frau sehr ansehnlich und hübsch war und hatte früher sogar auch recht freizügige Szenen in ihren Filmen, sie spielte auch einmal in einem Schminkst-Film an der Seite von Götz George – und das sogar sehr gut.
    Dass sie Türkin ist, war nie ein Thema.
    Warum sie jetzt nach all den Jahren, wo es niemanden interessierte, auf einmal als Türkin präsentiert wird und die übliche Jammershow abzieht, wird wohl nur sie alleine wissen.

  109. #140 theo417 (20. Sep 2016 23:51)

    klar kann man da reingehen, jeder mit Restverstand kann beobachten wie 5 Patienten den Stationschef heilen wollen um ihn zu überzeugen, dass er gar nicht Arzt ist und er sich gefälligst den Napoleonisten anschliessen soll weil das die Realität ist

  110. Anregung an PI
    Bitte veröffentlich sie alten, schriftliche PI Forderungen zum Vergleich zu dem was die Koalitionsregierung bisher vom Pack abgekupfert hat.

  111. #160 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 00:11)

    Dass sie Türkin ist, war nie ein Thema.
    Warum sie jetzt nach all den Jahren, wo es niemanden interessierte, auf einmal als Türkin präsentiert wird und die übliche Jammershow abzieht, wird wohl nur sie alleine wissen.

    Das stimmt nicht. Sie wurde stets, spätestens seit den Schimanski-Filmen, mindestens in NRW, als Vorzeigetürkin präsentiert, ist schon lange politisch aktiv und hat sich mehrfach antideutsch geäußert.

    Seit den 1990er Jahren ist sie auch als Moderatorin und Laudatorin von Veranstaltungen tätig, u. a. von Amnesty International und UNICEF. Sie ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.
    Demirkan war im Jahr 2004 Mitglied der 12. Bundesversammlung. Sie wurde von der SPD nominiert und vertrat das Land Nordrhein-Westfalen.

    (wikip.)

  112. #160 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 00:11)
    #157 Wüstenfels (21. Sep 2016 00:06)
    Rewasauchimmer Demirschlagmichtot
    hat bei den Kriegsbildern ein
    feuchtes Höschen und will offene
    Grenzen in ihr krankes grenzenloses
    Kleinhirn!!!

    Gerechterweise muss man sagen, dass sie als junge Frau sehr ansehnlich und hübsch war und hatte früher sogar auch recht freizügige Szenen in ihren Filmen, sie spielte auch einmal in einem Schminkst-Film an der Seite von Götz George – und das sogar sehr gut.
    Dass sie Türkin ist, war nie ein Thema.
    Warum sie jetzt nach all den Jahren, wo es niemanden interessierte, auf einmal als Türkin präsentiert wird und die übliche Jammershow abzieht, wird wohl nur sie alleine wissen.
    ++++++++
    Ja… wer Islamisch-Sozialisiert ist … da kommt die Bruder-Lieber immer durch…

  113. #36 Tritt-Ihn (20. Sep 2016 22:07)

    Eben im ZDF-Heute-Journal.

    Tränendrüsen-Bericht, moderiert von Klaus Kleber.
    Die „Schutzsuchenden“ haben ihr Lager auf Lesbos angesteckt, um auf sich aufmerksam zu machen.
    Null Empörung! Kein erhobener Zeigefinger.

    60 Prozent des Lagers sind ausgebrannt.
    …………………………………….
    Wieder mal kein Schokopudding da. Na, sowas!

  114. #160 Das_Sanfte_Lamm
    …die übliche Jammershow abzieht…
    **************************************
    1.Ich nehme an,die Türkin ist auf
    den Links-Trip aufgesprungen
    (das sollte die mal in der Türkei fordern,
    alle rein)
    2.jetzt ist die nicht mehr jung und hübsch,
    und sieht-wie viele Moslems,die ich
    kenne(früher gesoffen,heute 5mal Moschee)
    das Höllenfeuer näher kommen und wünscht
    sich auch 72 picklige Jungmänner,deshalb der
    Sinneswandel!!

  115. #167 Wüstenfels (21. Sep 2016 00:23)
    #160 Das_Sanfte_Lamm
    …die übliche Jammershow abzieht…
    **************************************

    2.jetzt ist die nicht mehr jung und hübsch,
    und sieht-wie viele Moslems,die ich
    kenne(früher gesoffen,heute 5mal Moschee)
    ++++++++
    Ja… das Frauchen sieht ziemlich faltig aus … 😉

  116. #163 VivaEspaña   (21. Sep 2016 00:17)  
    [..]Sie ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland.[..]

    Sehr interessant.
    Interessant vor allem, dass sie offenbar keinen Finger rührte als die Bücher von Akif Princci plötzlich aus allen Buchhandlungen von heute auf morgen verschwanden und er mit einer Schmuddelkamagne überzogen wurde.
    Und das, obwohl PEN etwas wie die globale Schriftstellergewerkschaft ist, bzw. sein soll.

  117. Renan Demirkan,war dass nicht genau
    die,die bei WETTEN DASS…noch diesen
    unglaublichen Satz sagte:
    “Ich bin Deutschland unendlich dankbar“
    Gottschalk oder Lanz war der Moderator!
    Tja,du Türkin!So ein Satz war heute wohl
    verboten äh “gebrieft“

  118. @ Sanftes Lamm

    Dazu passt auch was Herr Reil in einer anderen Sendung (sinngemäß) postulierte:

    „Sie werden immer religiöser und radikaler als Erdogan-Anhänger“

    Sinngemäß wie gesagt.

  119. #170 Wüstenfels   (21. Sep 2016 00:28)  
    Renan Demirkan,war dass nicht genau
    die,die bei WETTEN DASS…noch diesen
    unglaublichen Satz sagte:
    “Ich bin Deutschland unendlich dankbar“
    Gottschalk oder Lanz war der Moderator!

    Das war im Rahmen der durch Sarrazins Buch „Deutschland schafft sich ab“ losgetretenen Debatte in irgendeiner der zahllosen stalinschen Schauprozesse, Pardon, ausgewogenen und neutralen Talkshows, in die Sarrazin damals gezerrt wurde und meistens gegen 4-6 Gegner antreten musste .

  120. Renan Demirkan, eine Umvolkungspropagandistin allererster Güte (und auch der allerersten Stunde):

    (…)an der nächsten Haltestelle stieg ein ganz bezauberndes gemischtes Paar ein, sie Orientalin, er Afrikaner
    (…)
    Gegen 22.00 Uhr war ich dann endlich in der wirklich großartigen Party und tanzte mit mindestens 20 verschiedenen Nationen zum Sound eines südafrikanischen DJ’s bis zum Countdown ins neue Jahr.
    (…)
    Das erste Gebot der sogenannten Integration muss die Aufklärung sein. Wobei auch eine aufgeklärte Gesellschaft nicht frei ist von kriminellen Rassisten, wie der Pegida und anderen xenophoben Idioten.

    (Hervorhebung von mir)

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/renan-demirkan-mein-silvester-2015-in-koeln-aid-1.5679685

  121. @#12 MR-Zelle:

    Heute las ich dazu einen Kommentar, in dem jemand schrieb: „Die Zeit soweit zurückdrehen um ihren Eltern Kondome zu schenken.“

    Ohje, das funktioniert nicht. Das habe ich letzte Woche gemacht. Ich konnte es nicht mehr mit ansehen, wie viele sympathische Menschen sich über Bundeskanzlerin Karla Kotznapf aufregten, weil sie glaubten, die habe die ganze „Flüchtlings“-Invasion angeleiert. Und ganz ehrlich gesagt ging mir das ewige „Kotznapf muss weg“ auch so langsam auf tierisch auf dem Geist.

    Also habe ich eine Zeitanomalie abgewartet, bin zurückgereist und habe verhindert, dass sich Karla Kotznapfs Eltern treffen. Fragt mich nicht, was ich dafür tun musst (es war sehr grenzwertig und Herr Kotznapf senior war nicht unbedingt mein Typ)

    Als ich zurückkam, ging ich gleich auf PI – voller Vorfreude auf die allgemeine Begeisterung hier. Doch was musste ich sehen: Kotznapf ist zwar wirklich weg, aber Ihr habt alle vergessen, dass Ihr noch letzte Woche „Kotznapf muss weg“ geschrieben habt und den Namen Angela Merkel noch nie gehört hattet.

    Ansonsten ist alles gleich geblieben.

  122. #173 VivaEspaña (21. Sep 2016 00:40)

    warum gehen die Spinner eigentlich immer davon aus, dass sich jemand für ihr Sexualleben interessiert?

  123. #173 VivaEspaña (21. Sep 2016 00:40)

    Diese „Frau“ ist nur ein Skandal für jedes
    funktioniertes Gehirn….

  124. Renan Demirkan:
    Integration ist permanente Demütigung

    Sie äußern sich auch oft über politische Themen. Ein Thema, über was in Deutschland viel debattiert wird, ist die Integration der hier lebenden Türken. Wie beurteilen Sie die Lage der hier lebenden Türken?
    Renan Demirkan: Die Integration hat nie funktioniert, und sie wird auch nie funktionieren. Aber die Politik hält trotzdem daran fest. Der Begriff der Integration – es ist keine Erfindung von mir, sondern steht in jedem deutschen Duden drin – heißt sich Unterordnen unter das Ganze bei Aufgabe des Eigenen. Integration geht per se, per Definition von der Ungleichheit des Gegenübers aus. Wie kann etwas, was von der Ungleichheit des Anderen ausgeht, und im Wortkern eine Deutungshierarchie, eine Deutungshoheit von Kultur manifestiert, wie kann so etwas von gleichrangiger Mitbürgerlichkeit reden, vom gesellschaftlichen Miteinander. Das geht gar nicht! ‚Intergration‘ suggeriert und behandelt diejenigen, die zu uns kommen, wie kulturlose Parier. Das sind sie aber nicht! Sie sind eigenständige Kulturwesen. ‚Integration‘ aber ignoriert das. Der Begriff, der Gedanke, die Politik der Integration ignoriert den, der kommt in seiner ursprünglichen kulturellen Identität. Integration hat nie funktioniert, weil es das falsche Instrument des Miteinanders ist. Es geht von der Ungleichheit des Gegenübers aus, und ist permanente Demütigung.

    https://erenguevercin.wordpress.com/renan-demirkan/

  125. #173 VivaEspaña   (21. Sep 2016 00:40)  
    Renan Demirkan, eine Umvolkungspropagandistin allererster Güte (und auch der allerersten Stunde):
    (…)an der nächsten Haltestelle stieg ein ganz bezauberndes gemischtes Paar ein, sie Orientalin, er Afrikaner
    (…)
    Gegen 22.00 Uhr war ich dann endlich in der wirklich großartigen Party und tanzte mit mindestens 20 verschiedenen Nationen zum Sound eines südafrikanischen DJ’s bis zum Countdown ins neue Jahr.
    (…)
    Das erste Gebot der sogenannten Integration muss die Aufklärung sein. Wobei auch eine aufgeklärte Gesellschaft nicht frei ist von kriminellen Rassisten, wie der Pegida und anderen xenophoben Idioten.
    (Hervorhebung von mir)
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/koeln/renan-demirkan-mein-silvester-2015-in-koeln-aid-1.5679685

    Starker Tobak.
    Möglichst viele Freunde, Bekannte und Kollegen aus allen Ländern der Welt zu haben und mit diesen Kontakten zu hausieren, scheint der moderne Ablasshandel zu sein, mit dem sich jeder Deutschen, der diese Kontakte vorweisen kann, von Adolfs ewiger Verdammnis erlöst.
    Ich brauch ’ne Pulle Godwin.
    Jahrgangqualität.

  126. #182 Thomas_Paine (21. Sep 2016 00:49)

    ach sag bloss….

    wer will sich schon ein irre in den Betrieb holen, die am Besten noch nach der Probezeit ständig ihre Arbeit unterbricht und sich weigert männlichen Kunden die Hand zu geben.

    Potzblitz diese bösen Arbeitgeberrassisten…

    Ein +Punkt würde ich höchstens als Putzkraft geben, könnte man als persönlichen Einsatz werten ständig einen Ersatzlappen dabei zu haen

  127. 2:0 für Reil!
    Warum!
    Weil=
    in den letzten beiden Sendungen hat er es geschafft,die Zuschauer auf seine Seite zu
    ziehen!
    Lanz wollte das unbedingt verhindern,das Reil
    wieder (hörbaren) Applaus bekommt,dafür hat
    aber die Wackeldackelin gesorgt.Und dafür
    bin ich Wackeldackel unendlich dankbar,besser
    noch als Gesine “Kröselhaar“ Schwan,wenn
    uns eine Türkin die Demokratie erklären will!

  128. #166 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 00:22)

    Unter anderen gehört er zum wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung

    Das sagt doch schon alles. Wenn sich eine CDU-Kanzlerin von einem tiefroten Alt-68er wie Leggewie beraten lässt, zeigt das doch schon, dass sie einen Sprung in der Schüssel hat. Ich verspüre eigentlich nicht die geringste Lust, auch nur einen Tag länger von dieser gemeingefährlichen Idiotin regiert zu werden.

  129. #186 Wüstenfels (21. Sep 2016 01:03)

    denke auch die Leute merken wenn da einer von ihnen sitzt und nicht irgendein lala Soziomedienstudent mit Promotion in Namen tanzen

  130. Ihre Durchlaucht Merkel geruhen mit 82 Prozent des Pöbels in Dialog treten zu wollen, falls dieser kein Problem mit dem Islam hat?
    Andernfalls ist das Pack der milden Gnade der Aufmerksamkeit ihrer Hoheit nicht länger würdig und wird wieder vertrieben?

    Mir kommen da gerade wieder Bilder von Mistgabeln in den Sinn.

    Da allerdings ebenfalls um die 82 Prozent der Deutschen weiter diese alte, abgefuckte Politik, diesen festen Filz an der Macht halten, werden es wohl nur Bilder und demokratische Wunschträume bleiben.

  131. #173 VivaEspaña:

    Renan Demirkan, eine Umvolkungspropagandistin allererster Güte (und auch der allerersten Stunde):

    Nein, nicht der ersten Stunde. Renan Demirkan war auf bestem Wege, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden, sie spielte an der Seite von Mario Adorf im „Großen Bellheim“, sie hatte in der fabelhaften WDR-Serie „Reporter“ die Hauptrolle, sie hat Preise kassiert – und dann muss irgendwas passiert sein, was sie völlig aus der Bahn geworfen hat. Keine Ahnung, warum da plötzlich dieser personifizierte moralische Vorwurf zum Vorschein kam.

  132. #190 Heta   (21. Sep 2016 01:09)  
    #173 VivaEspaña:
    Renan Demirkan, eine Umvolkungspropagandistin allererster Güte (und auch der allerersten Stunde):
    ___________________________________
    Nein, nicht der ersten Stunde. Renan Demirkan war auf bestem Wege, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden, sie spielte an der Seite von Mario Adorf im „Großen Bellheim“, sie hatte in der fabelhaften WDR-Serie „Reporter“ die Hauptrolle, sie hat Preise kassiert – und dann muss irgendwas passiert sein, was sie völlig aus der Bahn geworfen hat. Keine Ahnung, warum da plötzlich dieser personifizierte moralische Vorwurf zum Vorschein kam.

    ….ähnlich wie Beate Becker, einst international als das schönste Gesicht von MTV gefeiert und heute……

  133. #193 Das_Sanfte_Lamm   (21. Sep 2016 01:12)  

    ….ähnlich wie Beate Becker, einst international als das schönste Gesicht von MTV gefeiert und heute……

    Beate Becker Kristiane Backer

    Entschuldigung an alle Frauen, die Beate Becker heissen.

  134. #190 Heta (21. Sep 2016 01:09)

    Das stimmt nicht, siehe auch hier:
    #164 VivaEspaña (21. Sep 2016 00:17)

    Sie war schon lange vor ‚Bellheim‘ in NRW als Vorzeigetürke dauerpräsent(iert) (und eine der ersten prominenten Muhsels auf meiner K-Liste.)

    Das Zitat im Kommentar hier:
    #183 VivaEspaña (21. Sep 2016 01:01)
    interpretiere ich so, dass sie für die (globale) Islamisierung kämpft.

  135. #194 misop   (21. Sep 2016 01:13)  
    #193 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 01:12)
    Kristiane Backer heisst die irre ?
    </blockquote

    Ja, Dankeschön, ist bereits korrigiert – Freud lässt grüßen.

    Die Frage steht trotzdem im Raum, was sich für Schalter im Kopf umlegen.
    Im Übrigen war Anfang der Neunzehnhundertneunziger Maischberger noch sehenswert, als sie damals noch die Jugendsendung „live aus dem Schlachthof“ moderierte – wo manchmal gut die Fetzen flogen.

  136. @ #182 Thomas_Paine (21. Sep 2016 00:49)
    „Ein ausländisch klingender Nachname hat ähnliche Effekte, zeigt eine Studie.“

    Barack Hussein Obama,
    Mr „Wheres the birth certificate ?“

  137. 36 Tritt-Ihn

    Ja Man glaubt es nicht,da wird ein Straftatbestand, Schwere Brandstiftung 306a StGB,was in Deutschland als Verbrechen eingestuft ist,einfach mal wieder verharmlost und weggetrauert..
    Ich kann ja auch nicht einfach den Lerchenberg abfackeln,nur um auf das miese Programm aufmerksam zu machen…
    Aber gut,wenn das dann alles wäre,was mir geschehen würde….,ne,geht nicht…
    Einfach nur noch unterirdische Berichterstattungen über sehr gefährliche Menschen,die Notfalls über Leichen gehen um in ihr gelobtes Land zu kommen…
    Die lechzen ja grad nach Integration und etwas Wärme im baldigen Winter…

  138. #194 misop (21. Sep 2016 01:13)

    #193 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 01:12)

    Kristiane Backer heisst die irre
    _______

    Und das ist eine Beleidigung für alle Irren auf diesem Planeten

  139. #164 VivaEspaña (21. Sep 2016 00:17)

    Das stimmt nicht. Sie wurde stets, spätestens seit den Schimanski-Filmen, mindestens in NRW, als Vorzeigetürkin präsentiert, ist schon lange politisch aktiv und hat sich mehrfach antideutsch geäußert.

    Die Schimanski-Tatorte markieren für mich das erste offensichtliche Umkippen der TV-„Unterhaltung“ in die politisch korrekte Umerziehung und Vorbereitung der Umvolkung. Kurioserweise wurde in den Schimanski-Tatorten das „Ausländerproblem“ noch als eher pittoreskes Randproblem abgehandelt, eher im „sozialkritischen Geist“, typisch für die Zeit damals.

  140. #179 Nuada (21. Sep 2016 00:40)

    Ohje, das funktioniert nicht. Das habe ich letzte Woche gemacht.

    Ein wirklich aufopferungsvoller Einsatz!
    Vielen Dank für das Aufrütteln mit solchen perfekten Veranschaulichungen!
    Aber … muß zwar trotzdem weg, einfach als Konsequenz ihres Handelns.

    Das ist für sich allein allerdings tatsächlich noch keine Lösung für irgendwas. Deswegen sollten wir uns davon nicht davon ablenken lassen daß es noch viel mehr Baustellen gibt, an denen wir aktiv sein müssen. Vor allem müssen immer mehr durch hartnäckige Informationsverbreitung auf unsere Seite gezogen werden. In der Hinsicht ist schon einiges erreicht.

  141. „Ich habe das absolut sichere Gefühl, dass wir aus dieser komplizierten Phase besser hinausgehen werden, als wir hineingegangen sind“

    https://youtu.be/ZPKt8sVcfvE?t=145
    Diese Ausdrucksweise ist eigentlich nicht meine Art, damit ich beruhigter schlafen kann, muß es jetzt noch raus:

    Dieser ganze Scheiss-Islam und alles was damit zu tun hat, kotzt mich einfach nur noch an!

    Mit folgendem Ausspruch

    https://youtu.be/_-6flX1Fklk?t=119

    sind natürlich nicht die PI-User gemeint,
    sondern …

    So jetzt fühle ich mich etwas besser, ab morgen wird es wieder sachlich!

  142. #191 Heta (21. Sep 2016 01:09)

    #173 VivaEspaña:

    Renan Demirkan, eine Umvolkungspropagandistin allererster Güte (und auch der allerersten Stunde):

    Nein, nicht der ersten Stunde. Renan Demirkan war auf bestem Wege, eine erfolgreiche Schauspielerin zu werden, sie spielte an der Seite von Mario Adorf im „Großen Bellheim“, sie hatte in der fabelhaften WDR-Serie „Reporter“ die Hauptrolle, sie hat Preise kassiert – und dann muss irgendwas passiert sein, was sie völlig aus der Bahn geworfen hat. Keine Ahnung, warum da plötzlich dieser personifizierte moralische Vorwurf zum Vorschein kam.

    http://www.renan-demirkan.de/gelebtes/verb%C3%BCndete/

    Noch Fragen?

    Des Weiteren hatte sie 2014 Krebs.

  143. #191 Heta (21. Sep 2016 01:09)

    #173 VivaEspaña:

    Renan Demirkan,…

    Eine Demokratin scheint sie jedoch nicht zu sein:

    Köln –

    Rassismus ist der Kopfknast der Herrendenker – starke Worte, mit denen sich die Schauspielerin Renin Demirkan mit anderen prominenten Kulturschaffenden und Intellektuellen in die aktuelle Debatte über Fremdenfeindlichkeit, Migration und Integration einschaltet. „Checkpoint: Demokratie“, ist ein von Demirkan verfasstes Manifest unterschrieben, das der „Kölner Stadt-Anzeiger“ exklusiv veröffentlicht.
    Mehr als 70 Unterstützer

    Es wirbt für eine Kultur der Offenheit und bietet Gespräche an – „so offen, so schonungslos und so radikal, wie es uns drängt“, so Demirkan und ihre mehr als 70 Unterstützer. Zu ihnen gehören die Schauspieler Heiner Lauterbach, Jochen Busse und Marion Kracht, die Journalistin Antonia Rados, die Publizisten und Autoren Anke Domscheit-Berg, Michel Friedman, Urs Jaeggi, Uwe-Karsten Heye, Herrad Schenk sowie der Theologe Friedrich Schorlemmer.

    Mit einem eigenen Aufruf zum gesellschaftlichen Dialog meldet sich im „Kölner Stadt-Anzeiger“ auch der Sozialpsychologe Harald Welzer zu Wort. Im Interview wirft er den etablierten Parteien vor, mit dem „ständigen Gerede“ von der „verängstigten“ Gesellschaft einem Marketing-Gag der AfD aufzusitzen. Besonders scharf attackiert Welzer die CSU und Teile der SPD.
    – Quelle: http://www.ksta.de/24770994 ©2016

  144. Wenn du herausfinden möchtest, wer dich beherrscht, finde einfach heraus, wen du nicht kritisieren darfst. [Voltaire zugeschrieben]

  145. #179 Nuada (21. Sep 2016 00:40)

    Tja, das ist immer so eine Sache mit den Zeitparadoxien…

    Aber übertragen wir das Ganze in eine Welt, in der sich mehr Leute auskennen. In die Welt des Fussballs.

    Wäre 1994 Deutschland gegen Bulgarien ausgeschieden, wenn nicht Hristo Stoitchkov, sondern etwa Krassimir Balakov den entscheidenden Freistoss getreten hätte?

    https://www.youtube.com/watch?v=zT299bOCy3c

    Wäre Eintracht Frankfurt jemals UEFA-Pokalsieger geworden, wenn nicht in der entscheidenden Saison Harry Karger AKA „Schädel-Harry“ als Stossstürmer gespielt hätte?

    Ich behaupte in beiden Fällen: eher nicht.

    Die These der Unmöglichkeit von Zeitparadoxien unterschätzt letztendlich die Bedeutung von Individuen.

    Daher gibt es ja auch eine „Zeitpolizei“, die den Versuche, solche herbeizuführen, unter strengste Strafen stellt.

  146. Deutschland im September 2016

    Es gibt Teile der Bevölkerung, die sich darüber aufregen, dass die Afd 14% gewann und Parteien mit solchen Leuten rausgewählt wurden, bzw. verloren.

    Ein Sprecher sagte aber, es gebe Hinweise, dass Claus-Brunner den jüngeren Mann gestalkt, also verfolgt und belästigt habe. Dazu werde ermittelt. Vermutlich wertet die Polizei dafür Daten der Handys und Computer der beiden Toten aus. Zeitungsberichte, nach denen der getötete Mann missbraucht worden sei, bestätigten die Ermittler ausdrücklich nicht.
    http://www.gmx.net/magazine/politik/polizei-piraten-politiker-gerwald-claus-brunner-doppel-tod-verantwortlich-31894930

    Erinnert irgendwie an Volker Beck, der unbescholten weiter crackt und seine Jungs beglücken kann. Dabei fröhlich weiter vor sich hin moralisiert.
    Widerlich diese Polit-Kaste mit ihren Seilschaften in gesellschaftliche Abgründe.

  147. Merkelboarding in Guantanamo, das ist hoffentlich ihre Zukunft, und unsere Befreiung, wenn Trump gewinnt.

  148. @ #209 MR-Zelle (21. Sep 2016 02:54)
    „Erna DieMehrKann: „Es wirbt für eine Kultur der Offenheit …„so offen, so schonungslos “

    Ja, herrschaftszeiten, schauspieler:
    WO ist in der freien westlichen, zivilisierten
    sekular-laizistischen welt denn bloss dieser ihr geschlossener knaststaat mit polizei und homogener allochthoner bevoelkerung ?

    ES GIBT IHN NICHT – SIE SEHEN GESPENSTER !!!

    Aber wer zwanghaft ausnahmslos ohne gesetze
    in alle richtungen „offen“ sein will,
    IST NICHT DICHT, SIE EIMER !!

  149. „Bundesregierung besorgt über Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland“

    Wieder hat der böse Ostwähler falsch gewählt,
    wieder muss der Maas/BKA zeigefinger
    die bösen Verursacher (…) ermahnen.

    „BKA warnt vor Eskalation der Gewalt“
    Unterdessen warnte BKA-Chef Holger Münch in der Rheinischen Post vor Gewalt im Wahljahr 2017. „Wir sehen diese emotionale Stimmung,

    wir sehen die Hasspostings aus dem rechten Bereich, wir sehen die Reaktionen aus dem linken Spektrum“, sagte Münch. “
    http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-09/rassismus-ostdeutschland-bundesregierung-fremdenfeindlichkeit-gewalt

    Bildunterschrift:
    „Ein Pegida Demonstrant hält im Januar 2015 in Drseden ein Plakat mit der verschleierten Angela Merkel in die Höhe.“ (Drseden, ja ?)

  150. 82% der Befragten sind für einen Kurswechsel?
    Lachhaft!
    Und warum wählen dann 82% weiterhin dieses politische Verbrechergesindel?

  151. #194 misop (21. Sep 2016 01:13)

    #193 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 01:12)

    Kristiane Backer heisst die irre ?

    #195 Das_Sanfte_Lamm (21. Sep 2016 01:15)

    Veröffentlichungen

    Von MTV nach Mekka: Wie der Islam mein Leben veränderte, Paul List Verlag 2009, ISBN 978-3-471-30009-1
    Der Islam als Weg des Herzens: Warum ich Muslima bin, Ullstein Verlag 2010, ISBN 978-3-548-74511-4

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kristiane_Backer

  152. zu 223
    _______________________________________________
    Richtig!

    Aber sehr viele davon sind von den linken Medien (alle!) sehr in ihrem Alltag beeinflusst.
    Das kann nur überwunden werden, den die AFD in den Bundestag kommt und allmählich als „normale“ Partei wahr genommen wird (wie heute die Grünen oder die Linken). Im Moment ist sie noch die NAZI-Partei. Man sieht daran wie Medieneinfluss wirkt und wie ungebildet und bekloppt also der Normalo sein kann.

  153. ZEIT – ueberteurt-rotgruenes Sprachrohr der rundum erfolglosen verlierer, der kaempfer gegen das bessere und hochleistungen, der uninformierten verfetteten perma-lästerer

    über den deutschen Rudersport
    “ Auf dem Parkplatz vor der Villa stehen Mercedes, Audis, BMWs, Rudern ist ein Sport
    der …junge, männliche Akademiker.
    Rudern ist Elitenförderung.“

    http://www.zeit.de/sport/2016-09/frauen-rudern-leistungssport-olympia-maenner-verein

    Klar, dass die ZEIT dort ebenso traditionell
    nur fuers reinigen der Boote verwendet wird.

  154. „Maulwurf“ berichtet „Undercover“ aus einer Erstaufnahmeeinrichtung.

    “ Also ich kann noch Beispiele liefern und Sachen erzählen, die eigentlich unglaublich sind. Zum Beispiel, das ehrenamtliche Helferinnen knutschend mit den „Flüchtlingen“ durch die Gegend laufen und auch Sex mit ihnen haben. Aber das vorstehend Geschilderte sollte für eine erste Diskussion mit Beteiligung der Bilder reichen.“

    https://karatetigerblog.wordpress.com/2016/09/19/maulwurf-berichtet-undercover-aus-der-erstaufnahmeeinrichtung-in-stadt-allendorf-herrenwaldkaserne/

    Sehr gut gemacht, Bilder sind auch dabei!!!

  155. Merkel gibt also zu, dass sie die ganzen Jahre ihrer Regentschaft wirr und ohne Konzept und schlicht naiv-dumm regiert hat. Was heißt das? Raus schmeißen! Jeder Vorstandsvorsitzende wäre schon lange draußen. Und vor Gericht, wie ggf. die VW-Vorstände. Die Naivität der Wähler ist aber schon gravierend!

  156. Flüchtlinge werden zu Existenzgründern, beseitigen Leerstände und tragen so zur Verschönerung des Stadtbildes bei

    .
    „Burgdorf

    Zwei Syrer eröffnen ein Lebensmittelgeschäft

    Ende eines fast ein Jahr andauernden Leerstands an der unteren Marktstraße: Zwei Syrier haben dort neben dem Schmucklädchen Sammelsurium in Burgdorf einen Lebensmittelmarkt eröffnet. Ihr Laden führt arabische und türkische Lebensmittel.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Burgdorf/Nachrichten/Zwei-Syrer-eroeffnen-an-der-Marktstrasse-in-Burgdorf-ein-Lebensmittelgeschaeft

  157. Merkels Großvater kämpfte im 1. Weltkrieg auf polnischer Seite gegen Deutschland. Ihre ganze slawische Sippschaft ist geprägt von tiefgreifenden Hass gegen alles Deutsche, welches nicht dem stalinschen Kommunismus unterlag.
    Ihr ganzes Verhalten spricht eine eindeutige antideutsche Sprache.
    Wundert sich niemand über ihre Unfähigkeit, richtig deutsch zu sprechen ? Sie verbietet in ihrem Umfeld das Schwenken der Flagge usw.
    Noch Fragen, Kienzle ?

  158. #191 Heta (21. Sep 2016 01:09)

    #173 VivaEspaña

    Ich nehme an, dass Renan Demirkan – genau wie viele andere Künstler – realisiert hat, dass sie schlicht keine Engagements mehr im TV bekommt, wenn sie sich nicht entsprechend positioniert. So ist nun mal die Realität. Oder bekommt hierzulande noch irgendwer einen Job im TV, der die derzeitige Politik offen kritisiert? Kein einziger. Keiner. So sieht das aus.

    Und die Schauspielrollen für Frauen ab 50 sind knapp, da gibt es nicht viel, außer ab und zu die betrogene Ehefrau usw., d. h. der Überlebenskampf für solche Schauspielerinnen wird härter, und dann noch mit Krebs, also die kämpft um ihre schauspielerische Existenz.

    Wobei ich glaube, dass sie sich mit ihrem Drama-Queen-Gehabe keinen Gefallen tut.

  159. Hallo #235 eisenherz (21. Sep 2016 08:21)

    Du sprichst mit aus der Seele.

    Dass so ein Mensch hier Kanzlerin werden konnte, ist für mich der Beweis, dass ganz andere bestimmen, wer hier neuer Auftragnehmer wird.

  160. #238 Paula:

    Ich nehme an, dass Renan Demirkan – genau wie viele andere Künstler – realisiert hat, dass sie schlicht keine Engagements mehr im TV bekommt, wenn sie sich nicht entsprechend positioniert. … Und die Schauspielrollen für Frauen ab 50 sind knapp,…

    Die Wende setzte früher ein, etwa mit der Veröffentlichung ihres ersten Buchs „Schwarzer Tee mit drei Stück Zucker“, und da war sie erst fünfunddreißig. Vielleicht mit der Geburt ihrer Tochter? Der misslungenen Ehe, der Scheidung? Auf alle Fälle scheint sie privates Unglück auf die Gesellschaft projiziert zu haben. Empfindlich bis dort hinaus sah sie plötzlich nur noch Deutsche, die türkische Einwanderer beleidigen, in diesem Interview kommt das gut zum Ausdruck:

    http://www.derwesten.de/panorama/fuer-renan-demirkan-ist-heimat-ein-emotionaler-ort-id1765956.html

  161. Na super! Langsam wird es uns allen klar.
    Eine Deutschlandhasserin als Kanzlerin.
    Ja, nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber.

  162. #221 LEUKOZYT
    Wenn die bösen Ostdeutschen nicht bald einlenken, werden sie alle ins Umerziehungslager kommen und die Widerspenstigen im Westen werden folgen.

  163. #241 Eulenspieglein (21. Sep 2016 10:19)

    Ginge es nach mir, gäbe es nach Beendigung von Arbeitslosengeld nur noch Sachleistung, das gilt auch für alle sonstigen Sozialleistungen!
    Von wegen, auf Kosten des Steuerzahlers Rauchen und Saufen, wie die Wilden!

  164. Nachtrag zu #243:

    Das mit dem Unglück ist missverständlich formuliert, ihre Tochter ist für Demirkan das größte Glück, sie möchte „gar nichts anderes als Mutter sein“, sagte sie dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. „Ich habe so viel Scheiße gebaut, bin ein Fehler auf zwei Beinen, aber ich bin eine Mutter, die ein Gegenüber ist für ihr Kind, die da ist, die verbindlich ist. Ja, das bin ich.“

    Leider hat es der „Stadt-Anzeiger“ versäumt dazuzuschreiben, wann Demirkan diese Sätze gesagt hat, damals oder jetzt beim „dreifachen Neustart“, die Tochter ist nämlich schon dreißig.

  165. Es ist mir völlig egal, was Soziopathen so von sich geben – Frau Merkel kann also erzählen, was sie will.

    Mich wundert nur schon seit langem, dass der – mittlerweile inflationär gebrauchte – Begriff „fremdenfeindlich“ in unserem Land scheinbar automatisch mit Deutschen in Zusammenhang gebracht wird.

    Muslimische Migranten und Asylbewerber zelebrieren doch regelrecht die „Fremdenfeindlichkeit“.

    Sie hassen alles (und jeden), was (der) nicht ihren gesellschaftlichen und kulturellen Wertvorstellungen entspricht – Assimilation wird grundsätzlich abgelehnt!

    Zudem wird eine andere Religion neben dem Islam weder geduldet noch respektiert – also, wer ist noch mal fremdenfeindlich?

    Und genauso verwunderliche ist es, dass eine Diskriminierungshotline in unserer Stadt existiert, die scheinbar ausschließlich auf Beschwerden von Asylanten und/oder Migranten ausgerichtet ist.

  166. Die Zerschlagung Europas und die Neutralisierung Deutschlands war von langer Hand von den USA vorbereitet. Die CIA hatte noch die Stasi-Akte unserer Kanzlerin und die hat dann Deutschland mit Millionen Scharia-Asoziale aus der Dritten Welt geflutet.

    Ganz Europa wurde durch die irre deutsche Kanzlerin destabilisiert. Der Plan Obamas hatte Erfolg. England ist schon wegen der irren Kanzlerin ausgetreten und die osteuropäischen Staaten werden folgen. Selbst Deutschland nähert sich nach nur einem Jahr Asylflutung einem Dritten Welt Land. Der wirtschaftliche und soziale Kollaps steht unmittelbar bevor.

    Der Plan der USA unangenehme Konkurrenz auszuschalten ist voll aufgegangen.

    🙂

  167. #216 VivaEspaña (21. Sep 2016 03:49)

    Guido Reil in Krefeld
    ————————————————

    bittebittebitte:

    Vorsicht mit Leuten, die lange in der Partei waren.

    Das kann ein böses Erwachen geben.

    Der musss massiv Dreck am Stecken haben, damit ist der erpreßbar wie alle in der Partei.

    Von Edathy fang ich erst gar nicht an, aber nehmen wir mal Petra Hinz: was über sie rauskommt, SOLL rauskommen. SO geht es Sozialdemokraten, die nicht mehr passen, und nicht so wie Guido Reil.

  168. #215 Stefan Cel Mare (21. Sep 2016 03:42)

    Die These der Unmöglichkeit von Zeitparadoxien unterschätzt letztendlich die Bedeutung von Individuen.

    Eine politische Dystopie oder Social-Science-Fiction oder eine Phantastik einseitig als technikorientierte Hard-SF oder als Märchen zu lesen ist in der Szene verbreitet. Erst das Genre der alternativen Geschichte (etwa in „Vaterland“) stemmte sich eindeutig dagegen, aber auch dies wurde mit Steampunk zu einer alternativen Technikgeschichte entschärft. Das geht in die Richtung, dass 1984 den Schulkindern, wenn überhaupt, dann noch über die Schiene von Totalüberwachung vermittelt wird, um erst in weiteren Schritten zu Neusprech und Geschichtsfälschung zu gelangen, wozu es dann aber nicht mehr kommt. Irgendwer freut sich wohl darüber.

  169. Über die faktisch gleichgeschalteten Medien lässt gerade das Merkel-Regime verlautbaren, dass Fremdenfeindlichkeit der deutschen Nazi-Gesellschaft die wirtschaftlich Entwicklung und den sozialen Zusammenhalt in Deutschland stören würde.

    Ich habe denke es ist die Asylflutung Deutschlands der irren Merkel mit Millionen von Schaira-Asozialen, Kriminellen und Gotteskriegern, die die wirtschaftlich Entwicklung und den sozialen Zusammenhalt stören werden.

    🙂

  170. Ach jetzt fällt mir ein, ich schrieb ja, dass mir damals niemand glaubte, als ich vor 16 Jahren schon Merkel attackierte. Ich wollt nämlich eins noch dazu schreiben. Mein Vater war immer allergisch auf Merkel. Der nannte sie immer die Schickse. Das ging so weit, dass ich ihn da sogar zurechtwies. Denn das war mir zu unqualifiziert. Aber mein Vater hat sich zwar nie groß theoretisch zu den Frauen geäußert. Aber er war eben vielleicht dich ein kleiner „Frauenfeind“. Natürlich kein richtiger, aber Frauen in Positionen das war für ihn nix (er fühlte sich eben als Mann). Aber eben ein wenig unqualifiziert. So wußte der auch nicht warum Merkel so schlecht war, aber ich mußte ihm nie ezählen, dass sie schlecht war. Und meine Mutter: -> die Weiber in der Politik. Aber ich meine, ich habe mich davon unabhängig selbständig entwickelt und kann ja auch meine Ansichten begründen.

  171. @ #246 von Politikern gehasster Deutscher (21. Sep 2016 10:39)

    Ich (63) bin seit knapp 4 Jahren Rentnerin, nach allen Erhöhungen der letzten Jahre, bekomme nun monatl. 485 Euro Rente u. stocke mit 200 monatl. Sozialhilfe auf (Wovon ich alles bezahle, von der Miete bis zur Handcreme, von der Milch bis zum Fahrradschlauch), dafür bin ich dem deutschen Volke dankbar. (Meine megafleißige Schwester starb schon vor 20 Jahren, wodurch der Staat monatl. 2500 Rente spart u. sie für fremdkulturelle Nichtsnutze verschleudern kann.

    Ich habe keine Schulden, die erlaubten 2500 Euro Ersparnisse knapp erreicht, fahre kein Auto, habe kein Handy, esse kein: Fleisch, Wurst, Käse; trinke keinen Alkohol, rauche nicht u. wog heute morgen 44,7kg bei knapp 1,60m. (Fettfressen finde ich obszön, siehe die Deutschen Merkel, Gabriel, Altmeier u. die Syrer Kadddor, Mazyek u. die Invasoren vom Balkan, Arabien u. Afrika. Der fettbusige Muselmann Hamza befahl Großfeuer, weil er zu geizig war, für 20 Cent selber Schokopudding zu kaufen: http://pi-news.net/wp/uploads/2016/06/halle-440×255.jpg)

    Ich liebe Schokopudding, einen pro Tag:
    rd. 220kcal pro 200g-Becher, 19 Cent
    http://de-pic1.ciao.com/de/262865156.jpg
    ODER
    rd. 300kcal pro 200g-Becher, 29 Cent
    http://www.codecheck.info/img/683432/1
    Vor paar Monaten aß ich auch Schokolade, die habe ich mir gestrichen.

    Meinem Sohn(Vom Staat geschröpfter Besserverdiener mit Steuerklasse 1) schiebe ich regelmäßig einige Hunderter rüber, weil ich den Moslems zum Ärger ein großes Steinkreuz auf meinem Grab haben möchte,

    außerdem eine latein. Beerdigungsmesse mit Requiem, Prozession von der Kirche, durch die Straßen zum Friedhof mit Weihrauch, Ave Maria, Sarg auf einem Pferdekarren usw. .

    Hab grad was Ergreifendes gefunden; anno:

    1595
    DEN 8. TAG
    FEBRUARII
    AN DISE ORT DO WART ERSHLAGEN
    JERG PFEFFLIN VON MERCKLINGEN
    DAS THUR ICH KLAGEN
    http://heimat-kultur.albverein.net/kleindenkmale/steinkreuze/

    Deutsche wandert nicht aus! Laßt euch in deutscher Erde begraben, den Muselmanen zum Trotz. LAßT STEINKREUZE SETZEN! Pflastert Deutschland mit Steinkreuzen zu! Wir sind die Platzhirsche! Deutschland gehört den Deutschen!

  172. #254 Wolfenstein
    Die Lüge ist der größte Freund dieser Teuflischen. Sie gehört zur Ideologie(Adam Weishaupt, Karl Marx, Frankfurter Schule) dieser Volkszerstörer.
    Aus Lüge wird Wahrheit und aus Wahrheit Lüge.

  173. #256 Maria-Bernhardine (21. Sep 2016 13:17)

    Es war nicht von Rentner/innen die Rede!
    Das ist einen Kapitel für sich und sollt hier nicht vermischt werden.
    Das unsere Rentner/innen von unseren Politikern wie Dreck und Abschaum behandelt werden, ist klar!
    Im Gegensatz zu ihren Beamten, die gemessen an einer Rente von 485€ bis zu zehnmal soviel an Pensionen abzocken.
    Ich bin absolut der Meinung, dass das Rentenniveau an die Beamtenpensionen angepasst gehört und die Mindestrente für die, die gearbeitet und eingezahlt haben bei 1500€ liegen sollte, wohl gemerkt, die „Mindestrente“.
    Aber ich kenne auch ein paar, die gar nicht daran denken, arbeiten zu gehen.
    Die wären für mich im alter ganz klar ein Fall für das allernötigste an Sachleistungen.

  174. Als Parteichefin sollte sie sich einer geheimen Abstimmung stellen. Was geschah? Wie beim Kindergeburtstag wurde das brennende Thema ausgeklammert, um dann Klatschorgien zu feiern.

    SIE hat nur einen Job zu tun. Ihre persoenlichen Ansichten sollte sie gefaelligst zurueck stellen und das Interesse der Vielen vertreten: Vox populi, vox deo.

    Toller Artikel und ich freue mich auch ueber viele Kommentare wie #5.

    Wann machen Journalisten ihren Job und konfrontieren diese seltsame Person mit knallharten Fakten und ihren eigenen Luegen?!?

  175. Die hasserfüllte Demirkan hab ich ohne Ton angeguckt. Wie sie wild mit den Armen gefuchtelt hat und dazu die hassverzerrte faltige Fresse. Der AfDler hat nur den Kopf geschüttelt. Abartig, wie immer beim Lanz.

  176. #237 Heta (21. Sep 2016 10:32)
    #238 Paula:
    Ich nehme an, dass Renan Demirkan ….
    Die Wende setzte früher ein,…

    Da gab es keine Wende.

    1985 wurde Renan Demirkan die erste öffentliche Türkin

    http://www.zeit.de/2011/43/50-Jahre-Migration-Demirkan
    Und von da an wurde sie interviewt und sprach wie eine Türkin/MuslimIn.
    Bis heute, bzw. gestern beim Lanz.

    (…)Für die Muslima Renan Demirkan sind die Anhänger des IS-Terrormiliz Verbrecher, die das Wort „Islam“ nicht in den Mund nehmen sollten. Sie will sie deshalb auch nicht einmal Islamisten nennen. (…) Demirkan ist davon überzeugt, dass die große Mehrheit der Muslime „großartige, großherzige und großzügige Menschen“ seien, die nichts mit Gewalt, Mord und Totschlag zu tun haben.“

    Woelki-Fan ist sie auch:
    https://www.domradio.de/themen/kultur/2015-06-29/renan-demirkan-im-gespraech

Comments are closed.