Petr Bystron, Vorsitzender der AfD-Bayern, hat den Wahlkampf seiner Partei in Mecklenburg Vorpommern tatkräftig unterstützt. Neben Spitzenkandidat Leif-Erik Holm sei aber auch Angela Merkel eine großartige Hilfe für die guten Ergebnisse der AFD, so Bystron ironisch.

image_pdfimage_print

 

100 KOMMENTARE

  1. Wunderbarer Seitenhieb auf Merkel. Er hat zu 100% recht! Ooops…recht ist ja Nazi. Korrektur; er hat zu 100% links!

  2. Die CDU sieht das natürlich anders!
    Angela Merkel hat mit einer Wahlkampflüge einen Kurswechsel und eine härte Flüchtlingspolitik angekündigt und ist somit die Heldin der christlichen Antidemokraten.
    Es ist die Dummheit der Wähler, dass sie diesen „Angstmachern“ auf den Leim gehen.

    Ich bin zu 100 Prozent davon überzeugt, dass uns wegen der Wahlen tausende Straftaten durch Illegale und zig Terroranschlagsversuche verschwiegen wurden! Politik, Justiz und Medien gingen ein Pakt mit der Satansbraut Merkel ein…

  3. Habe ein gutes Gefühl für heute Abend!

    War gestern auf einem Geburtstag in M_V .

    Von ca 20 Wahlberechtigten haben 80% gesagt, für die

    AfD zu stimmen!

    Von 19-76 Jahren.

    Die hälfte hat früher links gewählt!

    Wenn nicht massiv gefälscht wird ,kann eigentlich nichts anbrennen!

  4. Petr Bystron ist einer der Besten, wenn nicht DIE beste Personalie, in der AfD. Von Ihm wird man hoffentlich noch sehr viel mehr hören.

    TV-Tipp jetzt:

    Wahlkampfhilfe auf eins plus: „Kampf gegen „Rechtsaußen“®.“

    Wunderbar, wie sich die Lügenmedien zerlegen.

  5. Es müffelt schon irgendwie nach Wahlbetrug:

    Die Wahlbeteiligung in Mecklenburg-Vorpommern scheint keine Überraschungen zu bringen. Nach aktuellem Stand liegt sie höher als 2011. Auffallend: Es gibt einen sehr hohen Anteil an Briefwählern.

    DWN

    Rücklick: http://homment.com/g9C8HqwPJ3

    Das System hat nichts mehr zu verlieren. Aus dme Grunde halte ich alles für möglich!

  6. Runter mit der Hose – meine Prognose:

    SPD 27,4%
    AfD 23,0%
    CDU 19,8%
    SED 14,1%
    Grüne 5,4%
    NPD 3,3%
    FDP 3,0%
    Sonstige 4,0%

  7. Ja er ist sehr stark der Petr Bystron, vor kurzem hat er alleine eine ganze Talkshow Runde dominiert, obwohl alle gegen ihn waren.

    Ruhig, sachlich und trotzdem durchsetzungsstark, so muss es sein.

  8. Ich wurde in einem christlich geprägten Land geboren und möchte nicht in einem Kalifat sterben.

    Wählt AFD!

  9. #5 ike (04. Sep 2016 16:24)

    Habe ein gutes Gefühl für heute Abend!

    War gestern auf einem Geburtstag in M_V .

    Von ca 20 Wahlberechtigten haben 80% gesagt, für die

    AfD zu stimmen!

    Von 19-76 Jahren.

    Die hälfte hat früher links gewählt!

    Wenn nicht massiv gefälscht wird ,kann eigentlich nichts anbrennen!

    Endlich mal eine repräsentative Umfrage! 🙂

  10. Leider wird diese „Wahl“ für uns gar nichts ändern, wie immer werden die „Pfründe“ nur anders verteilt.
    Wetten?

  11. DU BIST WICHTIG!

    Jeder von uns, der seine Zukunft und die seiner Kinder ändern will, muss heute zur Wahl gehen. Zudem dürfte dies eine der letzten Wahlen sein, an denen wir teilnehmen zu dürfen.

    AUF DICH KOMMT ES AN!

  12. #8 Namenlose (04. Sep 2016 16:27)
    Führt das Interview Menderez???

    Niveau und auftreten würde passen

  13. Ein dringende Frage zwischendurch:
    Hat jemand nähere Informationen, ob genügend Wahlbeobachter unterwegs sind?

  14. Die Reschke-Lügenmedien berichteten eben, dass die Wahlbeteiligung in Merkelnburg-Vorpommern höher sei als vor 5 Jahren, was bedeutet, dass offensichtlich Protestwähler mobilisiert werden konnten, die wohl der AfD ihre Stimme geben. Kollateraleffekt: Der Anteil der Stimme der linksgrüne-pädophilen Nichtsnutze wird verdünnt und damit könnten sie aus dem Schweriner Landtag fliegen!

    „Die Grünen müssen heterogenisiert und verdünnt werden“
    Zitat von Joschka Fischer?

  15. Bleibt zu hoffen, dass man den Namen Merkel bald nie wieder hören muss …

    höchstens in ein paar Jahren als Meldung auf S 32 … „Madagaskar: …die mit Schimpf und Schade davon gejagte ehemalige Bundes-Kanzlerin ist Gewaltopfer ihrer einstigen Schützlinge geworden“

  16. Merkel: Einigung auf Visafreiheit für Türken möglich

    Hangzhou: Bundeskanzlerin Merkel hält einen positiven Ausgang der Verhandlungen über eine EU-Visafreiheit für türkische Staatsbürger für möglich. Nach einem Treffen mit Präsident Erdogan auf dem G20-Gipfel in China sagte sie, es bedürfe aber noch einiger Wochen Arbeit. Auf einen genauen Zeitrahmen habe man sich nicht geeinigt. Im Rahmen des Flüchtlingspakts vom März hatte die EU der Türkei sechs Milliarden Euro sowie beschleunigte Beitrittsgespräche und visafreies Reisen für ihre Bürger in die EU angeboten. Im Gegenzug muss die Türkei Flüchtlinge aus Griechenland zurücknehmen. Die Kanzlerin erwartet nach eigenen Angaben auch, dass das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik in Kürze aufgehoben wird.

    http://www.br.de/nachrichten/meldungen/index.html#n3

  17. Mann wie ich mich auf heute Abend freue! Ich habe ein sehr gutes Gefühl, dass die erste Wahlunterstützerin der AfD, Merkel, und deren Enddarmbewohner, heute ihren Zahltag erleben! MV go for it!

  18. Einen Gruß an Merkel in China:
    Leg dich hin, ist schon spät.
    Du brauchst den Schlaf, sonst siehst du morgen wieder so alt und müde aus.
    Und träume von der Heimat(Pfui) Mecklenburg.

  19. Komisch das nach dem Briefwahlbetrug in Sachsen-Anhalt und Österreich nun auch in MV die zahlen der Briefwähler in die Höhe schießen.

    Bis zu 20% Briefwähler, das wäre fast eine verdopplung im Vergleich zur Landtagswahl 2006

    Und das komisch an der Sache ist dazu noch folgendes: in MV gab es 2006 12% Briefwähler und 2011 15,5% Briefwähler. Bei beiden Wahlen war das Verhalten der Briefwähler fast 100% identisch mit dem der Urnenwähler. zb. 2006 wählten ca. 30% der Urnenwähler und der Briefwähler SPD, gleiches bei CDU ca.29/30% und allen anderen Altparteien. 2011 wählten ca. 35% der Urnenwähler und auch Briefwähler SPD. CDU ca. 23/24

    Es gibt also so gut wie keine abweichung beim Wahlverhalten zwischen Briefwählern und Urnenwählern. Außer bei den NPD wählern (AfD gabs ja da noch nicht). Da gibt es plötzlich einen Abweichung um 50%. 2006 waren 8% der Urnenstimmen NPD aber nur 4% der Briefwahlstimmen NPD, genauso 2011, da waren es 6% Urnenstimmen und nur 3% der Briefwahlstimmen.

    Ist irgendwie komisch, bei den Altparteien ist das Wahlverhalten zu fast 100% identisch zwischen Brief und Urnenwählern, bei der rechten Partei gibts eine Abweichung um gleichmal 50%, ein Schelm wer böses dabei denkt.

  20. 18.00 Uhr knallt der Sektkorken.
    Ich hoffe das die Wahlauszählung streng überwacht wird.Bei den Briefwahlstimmen habe ich ein flaues Gefühl im Magen.

    Alles Beste für die AFD in MV.

  21. #17 Haremhab (04. Sep 2016 16:37)

    Möglicherweise hat der in Ribnitz-Damgarten ansässige Egon Krenz die linksgrünen Horden vor Ort in Sachen „Wahlbetrug“ beraten. Er hat ja damit Erfahrungen aus DDR-Zeiten. Zu gerne greift das System auf erfahrenes DDR-Personal zurück, man denke dabei nur an Stasi-Kahane. Die hat ja auch problemlos Anstellung im Staatsapparat der BRD erhalten.

  22. #3 Aktiver Patriot (04. Sep 2016 16:23)

    ..Ich bin zu 100 Prozent davon überzeugt, dass uns wegen der Wahlen tausende Straftaten durch Illegale und zig Terroranschlagsversuche verschwiegen wurden! Politik, Justiz und Medien gingen ein Pakt mit der Satansbraut Merkel ein……

    So isses.

  23. Wahlbeteiligung ist gestiegen, dass ist schon mal sehr gut! Wichtig wird die Auszählung, vor allem der Briefwahlstimmen!

  24. 30 gamerlol

    Kann aber auch daran liegen, dass NPD-Wähler sich mit Namen und dem ausgefüllten Wahlzettel zu der Partei bekennen und einige das nicht wollen. Spricht sich halt schnell in einer behördlichen Verwaltung: „Du sags nicht weiter, aber der Henning vom Fußball wählt die NPD“.

  25. #6 Der boese Wolf (04. Sep 2016 16:25)

    Petr Bystron ist einer der Besten, wenn nicht DIE beste Personalie, in der AfD. Von Ihm wird man hoffentlich noch sehr viel mehr hören.

    TV-Tipp jetzt:

    Wahlkampfhilfe auf eins plus: „Kampf gegen „Rechtsaußen“®.“

    Wunderbar, wie sich die Lügenmedien zerlegen.

    ——————

    In der AfD gibt es sehe viele Spitzenleute die so keine andere Partei bieten kann.
    Der neu geborene Star ab heute L.E. Holm, dann Höcke, Bystron, Poppenburg,Hampel,Uwe Junge, alles Landesvertreter dazu noch Tillschneider, Storch und und ……

  26. Leute, noch ne Stunde! Dann kriegt HellsAngela eine derbe Ohrfeige!

    Wenn ich ein ausländischer Staatsmann wäre, dann würde ich mit Merkel schon nicht mal mehr verhandeln. Die Alte ist faktisch innenpolitisch schon tot …. besser: mumifiziert!

  27. Die AfD ist auf Landesebene besser aufgebstellt als im Bund.

    Petry und Meuthen müssen sich noch steigern.

    Holm, Poggenburg, Bystron und andere aus den Ländern sind jetzt schon spitze.

  28. @ #32 Sebastian Feltel

    Auch Merkel kennt sich mit Wahlbetrug aus. Als Propagandamitarbeiterin war es ihre Aufgabe in der DDR.

  29. #25 Freya- (04. Sep 2016 16:43)

    Merkel: Einigung auf Visafreiheit für Türken möglich

    Hangzhou: Bundeskanzlerin Merkel hält einen positiven Ausgang der Verhandlungen über eine EU-Visafreiheit für türkische Staatsbürger für möglich. Nach einem Treffen mit Präsident Erdogan auf dem G20-Gipfel in China sagte sie, es bedürfe aber noch einiger Wochen Arbeit. Auf einen genauen Zeitrahmen habe man sich nicht geeinigt. Im Rahmen des Flüchtlingspakts vom März hatte die EU der Türkei sechs Milliarden Euro sowie beschleunigte Beitrittsgespräche und visafreies Reisen für ihre Bürger in die EU angeboten. Im Gegenzug muss die Türkei Flüchtlinge aus Griechenland zurücknehmen. Die Kanzlerin erwartet nach eigenen Angaben auch, dass das Besuchsverbot für deutsche Abgeordnete auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik in Kürze aufgehoben wird.

    http://www.br.de/nachrichten/meldungen/index.html#n3
    ……………………………………..

    Diese Wahnsinnige ist anscheinend nicht zu stoppen. Statt 500,000 syrische „Fachkräfte“ bekommen wir dann 4 Millionen Ost-Anatolier „geschenkt“!
    Den Sprechenden Hosenanzug in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf …

    Kyrie eleison!

  30. Na, Angela Merkel, Stinkefinger Gabriel und weiteres VerräterPack: Einflussreich? Mächtig? Als uneingeschränkte Diktatoren agierend?
    Jetzt nicht mehr, denn ihr seid aufgewacht! Der Traum ist ausgeräumt!
    Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!

  31. Visafreiheit für Türken?

    …Tyrannen zu Frauen und verachten die Kunst…

    …Wir kennen fast keine Stadt, die von ihnen gebaut wurde; sie lassen die schönsten Einrichtungen der Antike zerfallen, sie regieren über Ruinen.“…

    Voltaire

  32. Sigmar Gabriel: „Macht keinen Scheiß. Ich will hier nächstes Jahr Urlaub machen“.

    Kann sich ein neues Land suchen im nächsten Jahr.

    Focus berichtet von Briefwahlquote von bis zu 20 Prozent. Das ist recht ungenau wegen der „bis zu“ Angabe, das sagt überhaupt nichts aus. Außerdem weiß ich nicht ob sich diese Quote auf alle Wahlberechtigten bezieht oder nur auf die Wählenden?

  33. Offenbar deutlich höhere Wahlbeteiligung. Bis 14% hatten 3% mehr gewählt als vor fünf Jahren zudem noch deutlich mehr Briefwähler. Jetzt kommt es auf die Auszählung, vor allem der Briefwahlstimmen an!

  34. Ich freue mich am meisten darüber,dass ab morgen jeder 4-5 Abgeordneter, der etablierten Parteien, aus dem Parlament fliegt.
    Sowas kommt halt davon, wenn niemand der „Chefin“ mal erklärt,was Sache ist,halt Angsthasenpolitik angepasster Politabnicker..
    Ätsch…

  35. #30 gamerlol (04. Sep 2016 16:44)
    Komisch das nach dem Briefwahlbetrug in Sachsen-Anhalt und Österreich nun auch in MV die zahlen der Briefwähler in die Höhe schießen.
    Bis zu 20% Briefwähler, das wäre fast eine verdopplung im Vergleich zur Landtagswahl 2006
    Und das komisch an der Sache ist dazu noch folgendes

    …..

    Ist nicht ungewöhnlich, weil die so blöd sind die Wahlen in den Sommerferien abzuhalten.

  36. #50 george walker (04. Sep 2016 17:01)
    Sigmar Gabriel: „Macht keinen Scheiß. Ich will hier nächstes Jahr Urlaub machen“.

    Ein Grund mehr die AFD zu wählen
    Was ist das denn für ein Demokrat?

  37. #51 D Mark (04. Sep 2016 17:00)

    Nach ersten inoffiziellen Hochrechnungen ist die AFD mit 27% stärkste Partei vor der SPD mit 25%!

    Soso, erste inoffizielle Hochrechnungen – klingt stark nach Ulfkotte…

  38. #26 Freya- (04. Sep 2016 16:43)

    Merkel: Einigung auf Visafreiheit für Türken möglich

    Hangzhou: Bundeskanzlerin Merkel hält einen positiven Ausgang der Verhandlungen über eine EU-Visafreiheit für türkische Staatsbürger für möglich. Nach einem Treffen mit Präsident Erdogan auf dem G20-Gipfel in China sagte sie, es bedürfe aber noch einiger Wochen Arbeit.
    ———————————————-
    Das ist doch Wahnsinn, ich fühle mich wie in einem Albtraum, wo man rennt und rennt und kommt nicht vom Fleck. Bis Herbst 2017 ist es vermutlich zu spät.

  39. 1 Jahr lang waren alle Verbrecher dieser Welt eingeladen, ihre Pässe wegzuschmeißen, um sich hier ein neues Leben aufbauen zu lassen, wovon sie reichlich Gebrauch gemacht haben.

    Für diesen Hochverrat reicht eine Abwahl nicht.

  40. Es ist jetzt 17 Uhr 25

    Um 17 Uhr begann die Phoenix-Berichterstattung.

    Und nach 25 Minuten hat man es doch tatsächlich geschafft einen Beitrag über die AfD zu senden.

  41. OT

    Die Facebook-Seite „Tägliche Einzelfälle“ wurde gesperrt, ist aber nach 24 h wieder freigeschaltet worden.


    Nach mehr als 24stündiger Deaktivierung unserer FB-Seite sind wir wieder frei.
    Wir wussten nicht, dass das Teilen und zitieren von Zeitungsartikeln den AGB von Facebook widerspricht. Die Sperre erfolgte grundlos.
    Aber wir sind wieder da. Und machen weiter.
    Das Team von
    TE
    https://www.facebook.com/T%C3%A4gliche-Einzelf%C3%A4lle-911598655526244/?fref=nf

    +++BREAKING+++ Stellungnahme von #TE +++BREAKING+++ TE, weiter erreichbar +++BREAKING+++ Maas Zensur hat keine Chance +++BREAKING+++

    So viel Solidarität und Unterstützung haben wir selten erlebt, nach der willkürlichen FB Entscheidung, „#Tägliche #Einzelfälle“ offline zu stellen, möchten wir uns mal bei allen bedanken.

    Was ist passiert?

    Kurz vor den Wahlen wurde die Seite „Tägliche Einzelfälle“ ohne weiteren Angaben von Gründen offline gestellt (siehe Foto).

    Der Begründung, dass wir gegen die AGB’s von FB verstossen, widersprechen wir.
    Wir haben nur Zeitungsartikel und Informationen (nach dem Pressekodex) gepostet. Für jedes Posting gibt es mindestens zwei voneinander unabhängige Quellen.

    Was passiert jetzt?

    Wir haben Einspruch gegen die FB Entscheidung eingelegt und einen Anwalt damit beauftragt, FB anzuschreiben um diese Sperre aufzuheben.

    Wir informieren zu jedem weiteren Schritt hier auf dieser Seite.

    Ob es zur Überbrückung eine Ersatzseite geben wird, ist noch in Besprechungen mit den vielen Admins, die 2 Jahre lang 24 std gepostet haben. Wir werden es aber so nicht hinnehmen.

    FB und die Maasmännchen können sich nicht alles erlauben, darum an alle Seitenbetreiber:
    TEILT DIESES POSTING UND HELFT UNS BITTE WO ES GEHT!
    Wir für euch, ihr für uns.

    Danke an alle treuen Leser von TE, WIR MACHEN WEITER!
    Das Team von TE (SP, Admin und Seitengründer)
    Bis auf weiteres informieren wir euch hier:

  42. Ich fiebere voller Ungeduld den Wahlen bei uns in Bayern entgegen.

    Da wird die CSU ihr blauestes Wunder aller Zeiten erleben!

    Die fühlen sich jetzt noch sicher, weil sie volksfern sind und gar nicht merken, wie sehr es im Lande brodelt. Die glauben immer noch die Shows von Söder und Seehofer reichten aus um das Volk zu verdummen.

    Die werden sich wundern was bei den Landtags- und Bundestagswahlen passiert.

    CSU, es ist aus mit dem leichten Durchregieren, ihr seid verbrannt, ihr seid erkannt. Euere Bayerntümelei kauft Euch keiner mehr ab.

    Wir wissen, daß ihr mit der Arbeiterverräter-Partei aufs Engste verbandelt seid und gemeinsam mit denen unser Geld und unsere Zukunft verspielt. Ihr kriegt eure Lektion, verlaßt euch drauf!

  43. Rund 90 verschiedene Journalistenteams nicht nur aus Deutschland, sondern aus diversen Ländern wie China, Schweden und Russland sind bereits am Segelclub angekommen, um die Wahlparty der AfD zu beobachten. „So viel Interesse haben wir noch nie gehabt“, sagt AfD-Sprecher Frank Kortmann.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/landtagswahl-in-mecklenburg-vorpommern-hoehere-wahlbeteiligung-und-mehr-briefwaehler-in-meck-pomm_id_5894520.html

    Gähnende Leere bei SPD + CDU…

  44. #76 Spekulatius (04. Sep 2016 17:31)

    Ja danke.

    PI hatte angekündigt einen Thread aufzumachen mit Verweis auf zwei Live-Streams.

    PS:
    Unzensierte Anti-AFD-Hetze auf Phoenix. Jetzt bringen die auch noch diesen grenzdebilen Jennifer-Rotzkopp-Video.

  45. 74 Cendrillon

    Phoenix ist noch am erträglichsten. Eher ruhig und sachlich, schauen Sie bloß kein NDR wenn Ihnen ihre Gesundheit lieb ist.

  46. #57 katharer (04. Sep 2016 17:11)

    #50 george walker (04. Sep 2016 17:01)
    Sigmar Gabriel: „Macht keinen Scheiß. Ich will hier nächstes Jahr Urlaub machen“.

    Ein Grund mehr die AFD zu wählen
    Was ist das denn für ein Demokrat?

    Wo so einer Urlaub macht kann sich kein anständiger Arbeiter entspannen. Er müßte dauernd daran denken, wer ihm die Löhne gedrückt, die Rente gestohlen und die Lebensarbeitszeit erhöht hat.

    Weg mit den Arbeiterverrätern – her mit einer anständigen Politik für Deutsche.

    Die Arbeiterverräter-Bonzen sollen doch Urlaub machen, wo die Konzernbosse und Bankenchefs Urlaub machen. Da treffen sie vielleicht auch die Gewerkschaftsbosse.

    HOFFENTLICH ERKENNEN DIE MENSCHEN IN MECKLENBURG-VORPOMMERN DIE SCHÄBIGKEIT DIESER ERPRESSUNG!

  47. #78 george walker (04. Sep 2016 17:34)

    Im NDDR läuft eine Quizzshow soweit ich das erkennen kann. Kenn ich ned. Ein sehr beleibter Moderator.

  48. Juergen Baumgärtner inoffizielle Prognose von Infratest Dimap

    SPD 30%, AfD 20%, CDU 20%, Linke 14%, Grüne 5% – FDP und NPD unter 5% (Zahlen wurden MMnews zugespielt, keine Gewähr für Richtigkeit) http://www.mmnews.de/index…/politik/82502-wahl-ergebnis-mv

    ———–
    Wäre ein bisschen enttäuschend, abwarten!

  49. 80 Cendrillon

    Stimmt, aber ab 20.15 Uhr Kotzkübel bereithalten. Bin froh, dass heute um 20.45 Uhr Fussball kommt.

  50. Wahl Ergebnis MV: SPD 30%, AfD 20%, CDU 20%
    04.09.2016

    Mecklenburg-Vorpommern Wahl: Hochrechnungen, Prognose, Ergebnisse – Liveticker. Inoffizielle Prognose von Infratest Dimap: SPD 30%, AfD 20%, CDU 20%. Spannend wird das Endergebnis der AfD sein. CDU, SPD als Absteiger. Es sind zwar nur rund 1,3 Millionen Bürger zur Wahl aufgerufen – Abstimmung gilt dennoch als wichtiges Politbarometer.

    Live-Ticker

    1. inoffizielle Prognose von Infratest Dimap

  51. Ich freue mich heute einfach, daß die AfD heute in ein weiteres Bundesland sehr stark einziehen wird.

    Dieser Tag wird noch nicht reichen, ein Fortschritt ist er in jedem Fall.

    Das Ziel bleibt:

    MERKEL MUSS WEG!!!

    GEGEN PRESSELÜGNER!!!

    GEGEN EU!!!

    GEGEN ISLAM!!!

    FÜR MEINUNGSFREIHEIT UND DEMOKRATIE!!!

    FÜR DEUTSCHLAND UND EUROPA!!!

  52. Unabhängig vom heutigen Ergebnis: Bin 59+, versuche mich in Form zu halten, habe als Wberliner leider nicht gedient. Wohne Nähe Wuppers, suche Anschluß.

  53. #77 Cendrillon (04. Sep 2016 17:34)

    #76 Spekulatius (04. Sep 2016 17:31)

    Ja danke.

    PI hatte angekündigt einen Thread aufzumachen mit Verweis auf zwei Live-Streams.

    PS:
    Unzensierte Anti-AFD-Hetze auf Phoenix. Jetzt bringen die auch noch diesen grenzdebilen Jennifer-Rotzkopp-Video

    Jedes System braucht seine Staats“künstler“ und willig ergebenen Speichellecker, die für „Karriere“ alles machen und sich mit beschämender Würdelosigkeit bei den Herrschenden anbiedern.

    Mich stößt schon alleine die „Knörigkeit“ der Stimme ab. So quengeln verzogene dumme Bälger. Das ist genau die Sprachmodulation und der Sprachduktus der Dummdeutschen, die ein Leben lang vom Schweiß der Arbeiter und vom Fleiß der Steuerzahler leben.

    Dieses dümmlich-arrogante kindliche Quengeln ist total abschreckend und verstärkt meinen Entschluß nur noch AfD zu wählen tausendmal besser als jeder professionelle AfD-Werbespot.

  54. Von 16 Bundesländern war die AfD in 8 Bundesländern bisher vertreten,

    heute kommt ein neues hinzu,

    das steht schon einmal fest,

    schon mal ein Grund zum Feiern.

  55. geholfen haben auch die EU, die jetzt wie eine sture Sau weiterhin an TTIP festhalten will und die Große Koalition + die GEZwangs medien

  56. #91 Haremhab (04. Sep 2016 17:56)

    Morgen: Speckbulle (SPD) macht keinen Urlaub in Mecklenburg.

    Das werden die Menschen mit Sicherheit verschmerzen können. Soll der doch mit seinen Bonzenkumpels aus Wirtschaft und Gewerkschaft in die Karibik reisen. Anständige Arbeiter fühlen sich sicher wohler wenn er nicht da ist.

    Jedesmal wenn der wieder in den Nordosten fährt um für seinen Verein zu werben müßte dem aus zehntausend Kehlen ein donnerndes „Hau-ab!“ entgegenschallen.

  57. Also AFD vor der CDU, das ist schon mal klasse. Vielleicht geht es noch ein paar Prozente rauf und für die SPD noch etwas runter!

  58. Ist doch jetzt schon keine demokratische Wahl 39% Nichtwaehler von den restlichen 61% noch 1/5 AVD Wähler abzueglich Linkspartei und den kleinen unter 5% Parteien und schon hat man eine Minderheit die behauptet die
    Mehrheit zu haben kann mal jemand genau ausrechnen

  59. #46 Allahu Kackbar (04. Sep 2016 16:56)
    -„Diese Wahnsinnige ist anscheinend nicht zu stoppen. Statt 500,000 syrische „Fachkräfte“ bekommen wir dann 4 Millionen Ost-Anatolier „geschenkt“! Den Sprechenden Hosenanzug in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf …“

    Und wenn sie dann die Möglichkeit sieht,mit ihrer Rest-CDU eventuell noch 5,0 % zu erreichen, höre ich sie jetzt schon tönen : Ich mache alles was ich falsch gemacht habe immer wieder noch einmal genau so!!!! Iff faffe daff !!!

    Ich bin für eine bessere gesundheitliche Vorsorge bei unseren Politikern. Jährlich sollten alle nötigen Funktionen auf Vollzähligkeit überprüft werden ! Die Amtszeit für derart Beanspruchte sollte auf höchstens 8 Jahre begrenzt werden, um auch noch rechtzei-
    tig auf Altersstarrsinn ragieren zu können !

    Notfalls sollte sich eine dadurch geschädigte Partei einfach umbenennen dürfen! Z.B. in
    : (*DU , also in „Sonne, Mond und Sterne -Partei“ !).

  60. Petr Bystron wäre für mich auch ein potenzieller Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017.

Comments are closed.