Wir möchten hier die Stimme eines ehemaligen Moslems zu Wort kommen lassen. Die Bestrafung für das Verlassen dieser Ideologie ist der Tod. Selbstlos geht er – dem Tod von der Schippe gesprungen – seinen Weg, um Menschen in aller Welt über seine Erfahrungen zu informieren. Seine Warnungen sind eindrucksvoll und aufrüttelnd. (Quelle: Gloria TV)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

69 KOMMENTARE

  1. Deutsche wehren sich erst, wenn

    – Fußball verboten ist
    – Reisen nach Mallorca nicht mehr möglich sind
    – Bier verboten ist
    – TV auch nicht mehr geht

  2. „Seid nüchtern und wachet, Euer Widersacher, der Teufel, streift umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge“ (1 Petrus 5,8).

  3. Er kann warnen soviel er will: 80% aller Deutschen glauben es nicht oder wollen es nicht glauben.

    Beispiel gefällig?
    Der Sohn meiner Süßen macht demnächst eine Klassenreise nach…Schweden beim schrecklichen Malmoe. Als ich beim Elternabend davor gewarnt habe guckten mich die anderen Eltern nur verständnislos an. Deutsche! Ausgerechnet ein türkischer Vater sprach mich danach an weil er sich auch Sorgen um seine Tochter machte. Unfassbar!

  4. #3 Haremhab   (25. Sep 2016 20:56)   Deutsche wehren sich erst, wenn?– Fußball verboten ist
    – Reisen nach Mallorca nicht mehr möglich sind
    – Bier verboten ist
    – TV auch nicht mehr geht?
    Comments RSS

    Viele sitzen dem Irrtum auf, es wird kommen wie in Jugoslawien oder dem Libanon, dass von heute auf morgen bewaffnete Banden durch die Wohnviertel der Deutschen ziehen und sie im günstigsten Fall nur aus ihren Häusern und Wohnungen vertreiben.
    Es wird hier stattfinden wie der Frosch im Wassertopf, den man langsam erhitzt und nach und nach gewöhnen sich die Deutschen an die immer schlechteren Lebensumstände und nehmen es hin wie Schneefall im Winter oder Herbstregen, wenn eben mal ein Haus überfallen wird und die Bewohner ausgeraubt, vergewaltigt, halbtot geschlagen und vertrieben werden.

  5. Der arme Mann hat völlig recht. Auch ich wünschte mir, dass man von unseren Kirchen so klare Worte hören könnte…

  6. #4 Allahu Kackbar   (25. Sep 2016 21:00)  
    „Seid nüchtern und wachet, Euer Widersacher, der Teufel, streift umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge“ (1 Petrus 5,8).

    Der ist besser und den sollte man sich gut einprägen:

    Gelobet sei der Herr, der meine Hände lehret streiten und meine Fäuste kriegen.

  7. #6 Das_Sanfte_Lamm (25. Sep 2016 21:08)

    Der Vergleich mit dem Frosch ist eine wunderbare Metapher.
    Zum Glück verfüge ich über die erforderlichen Mittel, meine Familie und mich gegen den Mob verteidigen zu können, wenn der Staat demnächst dazu nicht mehr in der Lage ist.

    Deus lo vult!

  8. Der ehemalige Moslem im Video wäre mir als Bundeskanzler lieber als die Wahnsinnige in Berlin.

    Er hat einen Fehler begangen, hat ihn eingesehen und ist zum Guten geführt worden, bis das bei Merkel eintritt, können wir lange warten.

  9. Na, der ist nun aber gar nicht zu verkennen. Ein wenig Scharia-Säure im Gesicht?
    Wer weiß warum.
    Hat der keine Angst, von seinen Muselbrühdas abgemurkst zu werden?
    Immerhin steht auf Abfälligkeit vom islm. Glauben im Koran die Todesstrafe!
    Das müsste er doch als ehem. Musel am besten wissen!
    Aber was tut man nicht alles für ein bisschen Asyl……auch wenns Taqquia ist.

  10. I S L A M UND MIT SEINER IDEOLOGIE KANN NICHT FRIEDEN SEIN …..

    Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun.
    Voltaire
    ——————————————————–

    Ist Terrorismus Frieden?
    Ist religiöser Faschismus Frieden?
    Ist Frauenunterdrückung Frieden?
    Ist Hass auf Juden und Christen Frieden?
    Ist Vernichtung von Kulturstätten Frieden?
    Ist Genitalverstümmelung Frieden?
    Ist Kopf abhacken Frieden?
    Ist Friedliche Menschen töten Frieden?
    Ist Freiheitbejahende Menschen töten Frieden?
    Ist Ausbreitung durch Hass & Gewalt Frieden?
    Ist Kopftuch, Burka & Co. Frieden?
    Ist Hass auf Atheisten und andere Ungläubige Frieden?
    Ist Hass auf Polizisten Frieden?
    Ist Hass gegenüber Europäern Frieden?
    Ist Hass gegenüber Nichtmoslems Frieden?
    Ist Hass auf den Westen Frieden?
    Ist Lügen (Taqiyya) Frieden?
    Ist Beschimpfung und Bedrohung Frieden?
    Ist Ungläubige töten Frieden?
    Ist Dhimmis unterdrücken Frieden?
    Ist Ermordung von Abkehrern Frieden?
    Ist Sklavenhaltung Frieden?

  11. Eimer voll, Dulcolax leer, Blutdruck niedrig ?
    Abhilfe naht auf Lehrsender DDR1

    Heute / 21:45 / Das Erste / von IM Anne Will
    „Emotionen statt Fakten – Warum ist Trump so erfolgreich?“

    Eine geschickte Umformulierung des Untertitels
    „Warum ist Merkel nicht mehr erfolgreich ?“,
    der zwar so urspruenglich eingereicht,
    aber von den Politkommissaren kassiert wurde.

  12. Wir werden hier Verhältnisse bekommen wie in den sog. Schwellenländern üblich, nicht wie in den 3.Welt Ländern.
    Das bedeutet : Eine strikte Abgrenzung arm-reich, vergitterte Grundstücke/Häuser, private Sicherheitsdienste, dessen Kosten man sich mit den Nachbarn teilt, ggfs. Schutzgeldzahlungen, „Mama-Taxi“ statt ÖPNV-Bus zur Schule, Einkaufen nur noch in den bewachten Shopping-Centern oder gleich am besten gemütlich von zu Hause aus dem Internet, private Besuche statt Kneipenabende, eigener Pkw-Shuttle zwischen Tiefgarage und Arbeitsplatz und ab 18h leeren sich die Innenstädte denn dann ist der Mob unterwegs.

    Das freie unbekümmerte Leben ist dann vorbei aber die Leute wählen ja weiterhin Merkel und ihre Freunde von den anderen Parlamentsparteien.
    In der Jobmaschine Asylindustrie/Abschiebeverhinderungsindustrie steckt so viel Geld, da riskiert man das eben.
    Das ist so viel beim Fußball oder bei Bauprojekten: Geld (gibt’s kostenlos bei der EZB/Draghi, nur nicht für Private) überdeckt alles und korrumpiert den Wähler.

    Asylanten? Wenn es sie nicht gäbe müsste man sie erfinden denn wohin sonst mit all‘ den überflüssigen „überforderten“ Verwaltungsbeamten, Rechtsanwälten, „Helfern“ und die Kirchen wären pleite.

  13. @LEUKOZYT (25. Sep 2016 21:22)

    Will (ARD): „Emotionen statt Fakten – Warum ist Trump so erfolgreich?“

    Köstlich! Sie drehen es mal wieder einfach herum!
    Diese Sendung werden wir sicher niemals sehen:

    „Emotionen statt Fakten – Warum ist Merkel so erfolgreich?“

  14. Jetzt hilft nur noch ein Wunder!

    Ich kann das nicht vermitteln, da ich immer auf Mauern stoße!

    So viele Blödgeister!

    Aber ich werde mich wehren! Hoffe dabei auf Osteuropa und Ostdeutschland!!!

  15. Ich habe so einen Hals !!

    “ Tatort “ im ARD Lügenfunk, ich möchte zitieren
    “ 20 Waffen im Internet gekauft, hier sind sie “

    Deutschland hat eines der schärften Waffengesetze die es gibt und diese sollen Dank des Herrn Buoffier ( CDU ) Hessen noch verschärft werden.

    https://german-rifle-association.de/category/aktuell/recht/

    Was soll da im “ Tatort “ suggeriert werden, jeder kommt über das Internet an Waffen ?

    Jetzt habe ich auch noch Zoff mit meiner Frau,
    die wollte den Schei… noch bis zu Ende gucken.
    Ich bin so geladen…., trink jetzt mal einen “ Aro „

  16. Das „Asylrecht“ sollte abgeschafft werden, weil es zu 99,X % betrügerisch mißbraucht wird.

    Den wenigen Ausnahmen wie dem o. a. Menschen sollte man auf andere Weise hierzulande Zuflucht gewähren, z. B. durch Aufnahme bei gutwilligen Privatleuten, jedoch nicht mehr als staatliche Aufgabe.

    Jemanden wie ihn würde ich für eine begrenzte Zeit tatsächlich in unserem Haus aufnehmen wollen.

  17. Der Mann in dem Video sollte dringend Asyl in Deutschland beantragen – und erhalten.
    Die Eintrittskarte steht in seinem Gesicht.
    Die Integrationsfähigkeit wird sehr glaubwürdig durch das belegt, was aus seinem Mund kommt.
    Ein starker Typ! Alle Achtung!
    Gott sei mit ihm!

  18. Wir geben auch denen Asyl, die solche Leute derart zurichten und Christen selbst in den zahllosen deutschen Gratis-Unterkünften verfolgen.
    Wir geben denen Asyl, die Israel nicht anerkennen und gerne vernichten würden.
    Wir geben auch denen Asyl, die uns nur Verderben bringen werden.

  19. IM Anne Will an Dauer-Jugendlichen Gottschalk

    „Wie bescheuert sind eigentlich die Amerikaner,
    dass sie einen wie trump aufstellen ?“

    > sobald Trump gewaehlt ist:
    einreisesperre fuer will & co

  20. Das ist eine Hauptsünde, wenn man Gott will eine Nase drehen.
    Es stimmt, der Gott des Christentums ist ein gütiger Gott und die Liebe denkt nichts Böses.
    Leider ist es aber so, dass die gläubigen Muslime, und glauben Sie mir es sind nicht wenige in Europa, des Christen-Glauben verwerfen, anzweifeln und Jesus gerade und total ablehnen. Christen werden verfolgt und getötet, das sieht man gut im Libanon wo Christen durch die Hand des Mohammeds ermordet werden. Ich kann Ihnen nun sehr dazu auffordern den Koran zu lesen, da finden Sie über 130 Todesbefehle gegen Christen, Atheisten und Andersgläubige. Dort steht das Rezept wie man Menschen, damit die „Kufr“, die Ungläubigen, wie die gläubigen Muslime die Christen und die Juden beim Namen nennen hintergehen kann. Das sind die Menschen, die vom antichristlichen Religions-Eifer und Verfolgungs-Geist entzündet sind. Andersgläubige aber sind alle die, welche nicht dem Wort des Korans glauben und leben. Lesen Sie doch bitte den Koran, vielleicht bekommen Sie dann ein Stück Wahrheit und ein Gespür für die Gefährlichkeit des Islams. Alle anderen Reden, selbst die der Imame finden Raum auf der Welt, auch in Schulen: aber Christus nicht, der doch Rektor sein sollte. Christus wird überall ausgeschlossen. Da soll der Lebens- Schöpfer-Gott ein allesvergebender Gott sein, das glauben Sie doch wirklich nicht im Ernst, so einfach kann man es sich in der Tat doch nicht machen.
    Weil die Menschen den Heiligen Geist immer widersprechen, und sagen: wir wollen keinen Heiligen Geist hören, und von keiner Inspiration wissen. So geschehe euch denn wie ihr wollet: Ich will euch den Wind des Geistes enthalten; so seht ihr dann Leute ohne Geist. Wenn man solche geistliche Sachen mit Füßen tritt, so pflegt sie Gott der Herr zu entziehen, dass man den Verlust hernach empfinden muss. Die Wirkungen des Heiligen Geistes gehen frei; Gott wird uns nicht aufnötigen und aufzwingen: doch hält Gott der Herr lang genug an mit der Anbietung. Aber wenn‘s denn nun der Mensch beständig von sich stößt, so kann es Gott der Herr zurücknehmen, dass die Menschen sehen, was sie verworfen haben. Das Verwerfen ist aber immer das Erste. Drum sagt Jesus Christus vorher vor seinen Leiden: des Menschen Sohn muss verworfen werden. Nun, in der ganzen Welt wird man merken, dass sich die geistlichen Gaben verringern und zurückgezogen werden, weil die Menschen nicht von Geist haben hören wollen. Das Anwählen des Heiligen Geistes wird Ihnen entzogen um ihrer Verachtung willen. Daraus entsteht die geistliche Verdorrung, wo kein Wind weht. Wer nicht an Jesus Christus bleibt, muss verdorren. Wo man die Wahrheit in Ungerechtigkeit aufhält, so hält Gott wieder der himmlischen Luft endlich auf. Die Frommen werden müssen in die Seite geschlagen werden, dass sie aufwachen, wie Petrus. Der Glaube und Gehorsam an den Herrn Jesus Christus ist das gewisseste Siegel, woran die gläubigen Kinder Gottes erkannt werden mögen , und wodurch sie von den übrigen Haufen unterschieden und bewahret werden, dass keine Plage zu ihren Hütten sich nahen dürfte. Christus war geboren, dass er Friede auf Erden anrichten sollte; aber es wärte nicht lange, so kam der Kirchenfriede von der Erden weg. Im Neuen Testament ist der ganze Friede eröffnet worden, Friede auf Erden und im Menschen ein Wohlgefallen: und die ganze Schar der Engel gratulierten dazu. Ist uns nun das zu gering, so ist‘s nicht unrecht, dass es uns weggenommen wird. Denn durch die Plagen will Gott den Menschen nur wegnehmen, woran Sie kleben und hängen, damit, wenn solches weg wäre, sie hernach zum Mittel greifen mögen. Denn das Wort Gottes ist alleine das rechte Mittel. Doch die Religion des Islams dessen Befehlsbuch der Koran verbietet dies und seine Macht liegt im Schwert. Die rechten Christen müssen das Schwert nicht ausziehen: Schafe tragen keine Schwerter. Die Welt ist des Pfaffen-Gezeugs müde. Das Christentum sieht so eklig aus, dass, da einer das Beste aus allem will herauslesen. Indessen ist Mohammed noch aus dem Abgrund, darin Feuer und Schwefel brennt: sein Religion-Wesen führt in die natürliche Billigkeit, und ist es was raisonabeles, das ist des Islam ihre Schlangen-Macht; aber von Gott hat es nichts in Sicht: es steht in der Natur, nicht in der Gnade. Gott hatte vorher die Völker lang genug gebunden und innegehalten; sie hatten sie immer vor Augen. Endlich aber hieß es: lass sie Fahren unter die falschen Christen! Das ist nun schon einmal ziemlich geschehen unter Amorrat dem 1 um das Jahr 1353. Wenn es nicht nur noch einmal bestimmt ist, dass sie kommen, und den Garaus machen. Mit den Völkern der Sarazenen, Türken, Arabern und Tataren wurden los gemacht und die Mohammedaner ergossen sich über die Welt: das war eine große Strafe Gottes. Und die Not wird zu groß werden, wenn die bestimmte Zeit erwachen wird, die der Tag des Gerichts in den Prophetien heißt, da der Zorn des Allmächtigen wird anbrennen über die gegenwärtige Welt das Reich des Antichrists, dass die Menschen vor Angst nicht werden wissen wohin sie sich verkriechen sollen. Sie werden so in die Enge getrieben werden, dass sie nicht werden wissen wo aus noch ein. Hätte man Gott lernen kennen und fürchten, so hätte man solch Geheul nicht nötig. So aber ist es ein gerechtes Weh, und hat ganz was Knechtisches zum Fundament. Wir sind arme Leute, wir wollen bei unserem Katechismus bleiben, und es dabei lassen, wie wir es begreifen können. Das ist Falschheit. Und das geschieht durch die Entdeckung oder Offenbarung des Geheimnisses des falschen Reichs oder Regiments. Denn die Torheit der Menschen ist die Stütze von dem Stuhl. Das Volk sagt: wir wollen es dem Pfarrer überlassen. Da haben die Herren Geistlichen einen Thron: da können Sie über das Volk herrschen. Aber wenn rechte Christen kommen, so fällt es um, und die Betrügerei gilt nichts mehr. Denn die haben Augen, und sehen, worauf es gegründet ist. Nichts tut aber den falschen Leuten weher, als wenn man ihnen nur kann unter den Mantel gucken.
    Wann man übel geschaffen ist, versteht man alles verkehrt, und alles Böse der Welt kommt daher, derweil man alles auf eine irdische, fleischliche Weiße annimmt, und die Dinge des Geistes nicht auf eine geistliche Weise verstehen will. Jesus Christus redet nicht von der Gefangenschaft der Seelen. Sie aber wollen es von der Freiheit des Leibes verstehen. – Man will es aber nur nicht verstehen.

  21. Schüsse und Explosion im schwedischen Malmö [Multi-Kulti-Hölle, islamisch dominiert]

    Polizei berichtet von mehreren Verletzten

    http://www.focus.de/politik/ausland/schuesse-und-explosion-im-schwedischen-malmoe-polizei-berichtet-von-mehreren-verletzten_id_5986674.html

    Schweden nähert sich in großen Schritten dem Status eines Dritte-Welt-Landes, das von der UN bis 2030 prognostiziert wird. Vermutlich wird es das dank seiner Rot-Grünen Regierung, die seit Jahrzehnten an der Macht ist und bei ihrem wahnsinnigen und selbstzerstörerischen Asyl- und Einwanderungskurs immer nur scheibchenweise zurückrudert, schon viel früher sein.

  22. #5 Gonger

    Ich musste gerade an Ihren Beitrag denken. In Malmö gibt es offenbar gerade Stress. Ich hoffe, die Klassenfahrt hat noch nicht begonnen.

  23. #34 alles-so-schoen-bunt-hier

    Ein Ossi Getränk…

    „Aromatique (umgangssprachlich „Aro“) ist ein Thüringer Gewürzlikör, der in Neudietendorf seit 1828 hergestellt wird. Der Geschmack unterscheidet sich deutlich von anderen Kräuterlikören.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aromatique

    Kennt jeder Thüringer , speziell die Erfurter !!

    Neudietendorf, ein paar Kilometer von Erfurt entfernt

  24. Ein beeindruckendes Video. Und das sage ich als Atheist, der aber eigentlich kein Problem mit Religion (außer eben dem Islam) hat.

    Und das zeigt einmal mehr, worum es eigentlich geht. Es geht hier ums Verrecken nicht um die Herkunft oder die Hautfarbe. Es geht hier um den universalen Herrschaftsanspruch des Islam gegenüber allem anderen (und teilweise gegenüber sich selbst, wie das permanente Morden zwischen Sunniten, Schiiten etc. zeigt).

    In meinem privaten Umfeld zeigt mir sich das am meisten an der Tatsache, dass sich mein Bekanntenkreis definitiv halbiert hat, seitdem ich offen Islamkritik betreibe und aus meiner Sympathie für die AFD keinen Hehl mehr mache. Bisheriger Bekanntenkreis bedeutet in diesem Zusammenhang zu 90% autochthone Deutsche.

    Die besten drei Unterhaltungen über die Entwicklung des Islam in Europa (und generell) hatte ich innerhalb der letzten Monate mit einem erzkemalistischen Türken, einem katholischen Eritreer und einem katholischen Nigerianer – letzter zählt inzwischen zu meinem Freundeskreis. Und das spricht Bände über die Unwissenheit der Europäer/ des Westens, wie ich leider attestieren muss.

  25. Es ist doch alles egal,wenn die Politdomina befiehlt,jeder Deutsche muß einen Invasor lieb haben,dann habt ihr die auch lieb zu haben.
    Wer nicht mit macht oder Kritik übt wird ausgegrenzt und fertig gemacht.
    Die Innere Sicherheit wurde doch schon lange als „Vogelfrei“ erklärt,da können diese Terrorsekten und ihre Mitglieder anstellen was sie wollen,es finden sich immer wieder aufs Neue,die Versteher,Verharmloser und Volksverblöder,sowie die Kirchen, Gewerkschaften usw.
    Jo und wenn sich das Volk, nach Attentaten oder Übergriffen,nicht immer so penetrant aufregen und ihre Ängste mitteilen würde,könnte man das ja sogar noch als Kollateralschaden bei der Integration abtun,die These des Aufmerksamkeit erregens,hat der Kleber ja schon „Hoffähig“ gemacht…

  26. Die Kriminologen-Pfeiffe (voll auf Merkel-Kurs) hat sich mal wieder zu Wort gemeldet:

    „Migration führt immer erst mal zu einer machobedingten Kriminalität“

    Wir importieren Menschen und keine Kriminalität. Aber es gibt ein Problem mit einer importierten Machokultur.

    Ja, das wird eine große Aufgabe, die jungen Kerle von den gewaltlegitimierenden Männlichkeitsnormen abzubringen. Geflohen zu sein, heißt ja nicht, auch die eigene Kultur verloren zu haben. Die Kultur legt man nicht ab wie ein Kleidungsstück. Das wird ein richtig spannendes soziales Experiment in den nächsten Jahren.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_77823902/kriminologe-pfeiffer-migration-fuehrt-immer-erst-mal-zu-einer-machobedingten-kriminalitaet-.html

    Die Nebenwirkungen dieses „spannenden sozialen Experimentes“ der gelernten Physikerin und jetzt obersten Gesellschafts- und Sozialexperimentatorin Angela Merkel haben schon tausende Frauen, Mädchen und auch Männer/Jungen am eigenen Leib erfahren, und es werden in den nächsten Monaten und Jahren noch abertausende hinzukommen. Aber wie bei jedem (Sozial-)Experiment ist halt auch hier mit Kollateralschäden zu rechnen (beim Kommunismus waren es übrigens 50 Millionen Menschen).

    In 50 Jahren wird man diese Angela Merkel in den Geschichtsbüchern der verbliebenen Deutschen und Europäer auf eine Stufe stellen mit Hitler, Stalin und Mao-Zse-Tung. Und das völlig zu recht.

  27. Vielleicht erwachen viele aus ihren Dauerschläfereien und schier psychotischen Verdrängungen von denkerisch so einfach zu Gewinnendnem, wenn sie realisieren, was ein Römerkaiser im Wahn des Adlerkults aus den Botschaften die Jesu weitervermittelt hat, „umfertigen“ liess und zwar passend für seinen Wunsch-Staat, der viel mit „frei-williger“ Selbstversklavung zu tun haben sollte.
    Abgestimmt auf die Wunschkasten seines so intriganten spalterischen und menschenverächtlichen Systems wurden die sogenannten alogischen Evangelien geschaffen: Markus – für das Ingenieurswesen – die klaren Denker, Lukas – für die höhere Steuereintreibungs-Verwaltungsbeamtschaft, Matthäus – für den „triebgesteuerten Pöbel“ … die söldnerhafte Soldateska und so weiter.

    Das Johannesevangelium war quasi ein SystemUnfall eines Systems, welches die Wahrheit höchster Bewußtseinssichten will um sie fürs persönlich gewünschte, doch eher sanft gehaltene Machtinstallieren „benutzen zu „dürfen““-
    Nicht ohne Manipulation zwar, doch in vielem so authentisch, dass die Wirkung durchlichtig emotional ins Menschentum zieht — und damit auch gegen den Ur-Impetus alles Macht-Wahnhaften.
    So konnten sich solche die mehr machtorientiert als spiritistisch Aufgeschlossen waren – unter den Bischöfen – mit ihrer Verhinderung des Johannesevangeliums nicht durch“setzen“. Und trotz diverser Manipulationen am Text gelang den sogenannten Montanisten immerhin eine phasenweise sehr am Original entlang geführt Version – die mit diesen „Graden“ an Menschlichem in der Überlieferung weitergereichtem Einfühlungsvermögen bereits den „Todesstoss“ für das so irdische zugrundeliegende Lügenkonzept der Macht wegen beinhaltete !

    Da kann ruhig von Fügung gedacht werden !

    Eine ganz andere Form der „Fügung“ war dann, dass aus dem tiefsten „Evangelium“ mit den größten und durchgängigster Dauer-Manipulationsversuchungen heraus aus der Liebe, dann mittels al Jabir dann der Islam entstand.

    Solch Lehre, welche echte Liebe am „höchstgradigen“ durch Verängstigung und in Folge Hass ersetzt hat in dem Hassen quasi „die Freiheit“, „das endlose Glück“ und den „wahren Frieden“ brächte …. in Wirklichkeit ist sie das aufrichtige Endprodukt der einstigen heuchlerischen Anfangsgesinnung des Römerkaisers Konstantin (bzw seiner Mutter) mit bzw durch dem obsessiven Adlerkult !

    „Westliche“ Adlerkulteingeschworene dieser Tage, selbst ohne offiziell dem Islam anzugehören, fühlen sich auch ohne Koran Sure 3, Vers 110 als die „besten Geschöpfe“ und damit sehr adlerkultisch. Die „Überflieger“ sozuschreiben.
    Sie nennen sich auch deswegen kaum bzw eher nie: MENSCH und vermeiden das Wort „Mensch“ insbesondere auch wenn sie über sich reden. Sie benutzen das Wort „Mensch“ jedoch intens, wenn Blödes oder OFFENKUNDIG Böses getan wird.

    Da sie sich diese westlichen Adlerkultler (kalte berechnende Herrsschsüchtige) wegen ihres militärischen Back ups als die weit überlegenen Adlerkulter wähnen, sehen sie die Islamen eher mitleidig an und denken bisweilen bereits dass sie die Potentiale von „multi-adlerkultisch“ bereits ausgeschöpft haben …. und „soviel war das dann doch nicht, was sie von den anderen Adlerkultlern lernen konnten“.

    Dabei blickten sie nie in den IS, sondern immer nach Saudi Arabien und Qatar — zu den Finanziers des IS und wollten einzig von „denen“ lernen. Öfters wird es geschehen sein, dass sie sogar „zu denken begannen“, das „wären zweierlei Islam“ ….. weil klar auch sie ihre allerdunkelsten Seiten verdrängt halten.

    Dieser „Bereicherungstripp“ durch multi-adlerkulti wird jedoch nicht eine Ruhephase des Adlerkults auf lange Sicht bringen … dieser – ich wage sogar zu behaupten – letzte große Versuch eines Höhenflugs des Adlerkults wird mit genügend Wissen und Liebe gar nicht stattfinden.

    Der Hauptgrund ist der so einfache — WIR MENSCHEN lernen und lernten über die Adlerkultler vieles. Auch dass die Verehrung eines Raubtieres als „die beste Lebensform“ durch ein Wesen welches hirnmässig ausgestattetes „Menschendenken“ zuläßt, einzig durch immenses LÜGEN aufrecht zu halten bewerkstelligbar ist

    Da vor der Lüge stets der Selbstbetrug kommt bzw etwas länger definiert: die unterbewußt zu halten gesuchte Hörigkeit zur Lüge – muß zwangsläufig mit der Größe einer Aussenlüge auch die Innenlüge „mitwachsen“ …. und wenn das Selbstbelügen – auch vor dem persönlichen Umfeld – nicht mehr länger zu gewährleisten ist beginnt der SO ERZWUNGENE SCHWENK IN DIE WAHRHEIT.

    Und diese ist, dass die Ordnung von Materie auf diesem Planeten auch bei Adlern einer höheren Gesinnungsideengebung bedarf …. und keineswegs Adler die besseren Affen sind, wiewohl auch die Existenz von Affen letztlich auf einer Idee basiert ….

    .. wie auch jene Existenz von wirklichen Menschen.

    Dass sind dann Seelen die ganz ohne imaginierten Hakenschnabel und imaginierte Krallen das sehr menschliche Auskommen finden.

    Und so auch vergleichsweise ECHT TÜCHTIG sind … was sehr anders ist in wirklichen Adlerkultlern – die stört ein „religiöser“ Text mit dem Titel „die Beute“ keineswegs.

    al Anfal -die Beute: Sure Nr 8 in der entchronologisierten und somit standardkoranischen Form.

    Es sind diese seltsamen „Aufrichtigkeiten“ des arabischen Adlerkults … oder doch eher der Hochmut eines Glaubens an lügnerische Souveränität welche verhinderten, dass die Täuschungs(Taqqia)version der Überschrift von Sure 8 im größerem Stil ins Arabische übersetzt wurde — oder doch ANGST vorm in Medina-Vollendet gemachten „Allah“ …?

    Die lügnerische Form der Überschrift für Sure Nr. 8 ist: Die Verderblichkeit (der Unsinn) des Krieges.

    Suren 8 und 9 (zeitweilig sogar als EINE Sure gedacht) haben jedoch alles andere als Pazifismus zum Inhalt — Sure 9 erzeugt sogar Zug“gefühle“ in den Krieg „für den Islam“ wegen Gründen der Reue zu ziehen.

    Für einen verlogenen hinterlistigen EroberungsKrieg in den Kampf zu ziehen ist der ultimativste Selbstbetrug und Selbstfreiheitsentzug….

    Die wirkliche Freiheit zu gewinnen braucht vor allem eins: Jene Denkfähigkeit welche vollsten Adlerkultler sicher nicht zu eigen ist — gegen die sie jedoch keine Argumente vorzubringen haben… denn sogar, wenn sie die Liebe auch noch so hassen … sie können sie in dem Teil ihres eingekümmerten Bewustseins erkennen, welches ihnen zum Menschsein geschenkt wurde.

    Und das war ein wirklicher Gnadenakt !

  28. …der Schluß war in Referenzbezügen zur heuchlerischen „Gnade“ und „Barmherzigkeit“ des mohammedinensisch kreierten „Allah“ geschrieben.

  29. Als Beweis, dass man kein Rassist ist, würde man den Typen aus dem Video quasi adoptieren und alles geben, was er braucht.
    Dieses Video ist pures Feingold, wenn es darum geht, Grüne und Gutmenschen ihre Einstellung zum Islam überdenken zu lassen.

  30. Anstatt wütend und rachsüchtig zu sein angesichts seines Leids, warnt er uns, nicht seinem Schicksal kampflos leidend zu folgen!

    Indem er uns vor diesem Islamwahn als lebendiges Zeugnis warnt, ist jeder Schmerz seines Leides eine Hoffnung.

    Indem wir seine Warnung ignorieren, werden seine Schmerzen unsere Schmerzen werden…

  31. Als Christ sage ich, wir müssen alle Muslime von diesem Mohammedwahn befreien!

    Als Atheist sage ich, wir müssen alle Muslime von diesem Mohammedwahn befreien!

    Als Demokrat sage ich, wir müssen alle Muslime von diesem Mohammedwahn befreien!

    Als Mann und Frau sage ich, wir müssen alle Muslime von diesem Mohammedwahn befreien!

    ….

    Als Mensch sage ich, wir müssen alle Muslime von diesem Mohammedwahn befreien!

    Jeder so wie er kann, aber die ganze Menschheit!

    Menschheit oder Islam, ist hier die Frage!

  32. Wer ein (gar beflügeltes) Raubtier an die Spitze einer KÜNSTLICH GERIERTEN PSEUDOEVOLUTION zu stellen und zu halten sucht bringt sich in die Position sich selbst zu belügen und muß massiv heuchlerisch belügen, um das Konstrukt nicht einbrechen „zu lassen“, bzw halten zu können.

    Solche schaffen als Teil ihrer selbstbetrügerischen Lüge und als gemeinsame GruppenLüge einen „Entschuldigungs“- und Relativierungs-Mythos, wonach „die Nicht (Adlerkult)-Gläubigen“, „die anderen“, prinzipiell „wenn schon von Böse geschrieben wird, immer die Böseren sind“ … und zwar „immer und überall“.

    Mit an „Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit“ sind „DIE“: Habgieriger, tückischer, schlechter, fauler (Zynisch übersetzt: Wirtschaftlichkeitseffektiver), wie das was an Schlechtigkeiten in „den anderen“ haust.
    Während sie sich dann doch zumindest partielle Eigen(nutz(-Schlechtigkeiten einräumen „gilt dennoch“ der unwandelbare Grundsatz: Die anderen sind NOCH VIEL SCHLECHTER, solange jedenfalls, sie ihre wirklichkeitsverneinende Neigung aufrecht halten und ihrem Selbstbelügen noch kein Ende bereiten wollen.

    Und das ziehen sie ziemlich konsequent durch: Etwa mit der so bekanntgewordenen Nazi-Keule.

    Ein Hieb der so zunehmend ins Leere geht, dass der Schwung sie selbst zu treffen beginnt … denn mit jeder fallenden Mauer (des Schweigens) über Hitlers gar nicht so geheime Obsession Richtung Islam verschwinden diese Mauern und die Sicht wird frei und freier …. auf:

    Die Neo-Faschisten.

    Und während sie inständig „hoffen“, dass der Islam „friedlich wird“ oder „friedlich bleibt“ (so wähnen die besonderen Heuchlerschaften) hoffen sie auch auf eine weitere „positive“ Entwicklung am „Sklavenmarkt“ …. ohne die Urgründe der hausgemachten Schwierigkeiten zu überwinden zu suchen.

    Wer geht schon gern in eine GiftFabrik ?

    … der wirklicher Mensch ist…. UND SOGAR BEKENNENDEN ANTI-SOZIALEN sind solche Regungen durchaus und völlig zu Recht zueigen

    Ein wirklich menschliches Wirtschaftsgebaren und Wertschöpfen der Ressourcen des Planeten würde jene Nachhaltigkeiten für künftige Generationen integrativ beinhalten, welche der Todes- und Antigewissensregungskult Adlerkult – egal ob orientalisch oder okzidenthaft – EINFACH NICHT HAT.

    Die „wirtschaften“ als gäbe es kein „überüberüber….. morgen“ ….

    bzw ist das Credo: Bis zur EIGENEN PENSION sollte das zumindest doch noch „halten“ … während versonnen heuchlerisch das Enkerl gestreichelt wird !

  33. OT Vorankündigung, in einer Woche, am 03.Oktober:
    Tag der offenen Kaserne oder
    Tag der Moscheeschließung

    Kreative Aktivisten sind gefragt!
    Kleine freundliche Einsätze vor Moscheen und Rathäusern, z.B. mit den Schildern:

    „Die Moscheen sind unsere Kasernen“
    [Erdowahn]

    Mohammed=Massenmörder
    Mohammed=Terrorist
    Mohammed=Islamist

    Islam=Holocaust (270 Mio. Opfer)

    Islam=Faschismus
    Faschisten RAUS!

    „Multikulti ist gescheitert“
    [A.Merkel]

    „Rückführung, Rückführung, Rückführung“
    [A.Merkel]

    „… ich lehne türkische Gastarbeiter ab aufgrund religiös-kulturellen Distanz..“
    [Theodor Blank, CDU, 1961]

    usw.

  34. #51 WahrerSozialDemokrat (26. Sep 2016 00:07)

    Nur die Adlerkulter sagen aus dem Grunde ihrer abgöttisch vertierten Seelen: „Der Islam ist Friede“ (es ist auch unsere Herzensreligion.)

    Im Islam wird ja Gott als ADLER gedacht … wie ich schon mehrfach hier auf PI darlegte.

  35. Feindesliebe das lehrt die Bibel, doch die Duldung fremder Götter, das ganze Volk wird gerichtet. In der Offenbarung wird prophezeit, dass alle Menschen das Tier anbeten wird, und es wird spekuliert, die neue Ordnung wäre islamisch ich denke eher, der Islam wird dazu benutzt, für die Beseitigung aller Religionen.

  36. Der arme Mann hat absolut recht, was Mut und Widerstand angeht. Doch 700 Jahre alten Wüstenquatsch mit 2000 Jahre alten Wüstenquatsch zu bekämpfen erscheint mir 200 Jahre nach der Aufklärung mit der wir unseren Wüstenquatsch überwunden haben doch recht abwegig.

    Dennoch, auch wenn ich nicht an Gott glaube:
    DER GOTT, DER EISEN WACHSEN LIESS, DER WOLLTE KEINE KNECHTE!

    https://www.youtube.com/watch?v=y04CdX1LVaA

  37. #59 noname11 (26. Sep 2016 01:36)

    Feindesliebe das lehrt die Bibel, doch die Duldung fremder Götter, das ganze Volk wird gerichtet. In der Offenbarung wird prophezeit, dass alle Menschen das Tier anbeten wird, und es wird spekuliert, die neue Ordnung wäre islamisch ich denke eher, der Islam wird dazu benutzt, für die Beseitigung aller Religionen.

    Ganz meine Meinung: Der Islam ist lediglich Mittel zum Zweck!

  38. #55 Ohnesorgtheater (26. Sep 2016 00:18)

    IS – Terroristen auf Anweisung der EU ins Land gelassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=Zsg4RKylx8M

    Durchaus glaubwürdig. Michael Springmann, Chef des US-Visa-Büros in Jeddah, Saudi Arabien, berichtete, dass er auf Anweisung von oben massenhaft zwielichte Elemente mit einem Visum ausstatten musste, diese Leute reisten dann dann in die USA und wurden zu Terroristen/Islamisten trainiert, zum Einsatz in Irak, Libyen, Syrien, etc.

    Der EU-Diktatur traue ich dann zu, dass die solche Terroristen nicht nach Syrien schickt (nur zu Ausbildungszwecken, siehe Dschihadrückkehrer), sondern dazu benutzen will und wird, einen europäischen Polizeistaat zu errichten.

    Einer der Verbrecher, der Lügen-wenn-es-ernst-wird-Kriminelle hat es ja bereist angekündigt: „Europa findet immer nur durch Krise nach Krise zu mehr Integration“

  39. Dieser Blender Obama finanziert den moslemischen Terror in Syrien und die rotgrünen/schwarzen Irren der Blockparteien applaudieren:

    „Die Amerikaner stehen auf unserer Seite“: Al-Nusra erhält Waffen von den USA

    Die syrische Al-Nusra-Front erhält nach Angaben eines Kommandeurs der Kampftruppen Waffen aus den USA. Wie der Al-Kaida-Mann in einem Interview mit dem Publizisten Jürgen Todenhöfer für die Montagsausgabe des „Kölner Stadt-Anzeigers“ erklärte, lieferten die USA Panzerabwehrraketen vom Typ Tow.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/syrien-konflikt-die-amerikaner-stehen-auf-unserer-seite-al-kaida-erhaelt-waffen-von-den-usa_id_5987030.html

  40. Mit seiner im Video erwähnten Definition von „wehrt euch“ , aber „ohne Waffen“ und nur mit dem Wort , ist gegen diese Bestien nichts, aber auch gar nichts auszurichten.

    Sich gegen den Islam zu wehren, schlie0t den Kampf notgedrungen mit ein.

    Will er sich gegen ein Messer mit Worten verteidigen ?
    Will er sich gegen eine AK 47 mit Worten verteidigen ?
    Will er sich gegen all diese bestialischen Mittel des Mohammedanismus mit Worten verteidigen ?

    Will sich Europa bzw. Deutschland mit guten Worten wieder vom Islam befreien ?

  41. #59 noname11 (26. Sep 2016 01:36)

    Im innersten Wissen um den Hang zur Macht von so vielen Seelen, welche die Pseudomenschlichkeit anstrebten anstelle der Brüderlichkeit – und solches führt eben auch zur Sklavenhaltung – ist auch klar, dass unter den Drücken und Erwartungshaltungen und Wünschen denen solche Irrgegangenen ihre Seelen ausliefern Tierbezüge – insbesondere RAUBTIERASSIMIALTIONSBEDÜRFNISSE ENTSTANDEN SIND – und damit einhergehend den Drang TIERISCHES RAUBZEUGSTUM nebst entsprechenden innersten Kälten aufzunehmen.

    Nach so vielen Kriegen die unter dem Adler gewählt worden sind – schon lange vor WK 1 und WK 2 – und so zentral auch WEGEN DES ADLERKULTS ISLAM ist völlig klar welches die „final choice“ solcher Bestrebungen gewesen wurde und ist.

    Ihre Beigesllungspriester und -innen ist die „moderne“ Psychologie. Sie bilden den Untergrund und die Mauer für das Lügensystem.

    Würden solche wirkliche Menschlichgesinnte sein wir würden seit Jahrzehnten von diesen Berufsgruppen Widerstand gegen die Adler an den Wänden im österr. Parlament, im deutschen Bundestag, in den USA und sonstwo zu hören und zu lesen bekommen (haben) ….. doch das Gegenteil ist bis dato der Fall, sie verhindern Aufklärern über den Islam eine angemessene Bewaffnung zur Selbstverteidiung im Falle eines Anschlags, sie „relativieren“ für den Islam statt sich an die Arbeit zur Auflösung desselben zu machen — sie tun eben genau dies nicht, weil sie damit auch IHREN EIGENEN GÖTZEN zu Fall bringen würden.

    Sie schlagen sich sogar vertiefend auf die Seite des Antimenschlichen in dem sie versuchten den VollIslamen Alen R. (erster großer Auto-Dschihad in Österreich am 20.6. des Vorjahres) lügenflankierend und die maximale Offensivlüge kreiernd als „kranken Christen“ darzustellen ….

    Den Hang einen ganzen Berufsstand pauschalisierend zu verurteilen kann Mensch sich in dieser Angelegenheit nur schwerlich entgegenstellen – so extrem einzelfällig ist der Widerstand aus dieser Gruppe gegen den Islam und damit auch gegen allen weiteren Adlerkult und seine Auswüchse (etwa Dis- und AntiPhonemik und vieles mehr).

    Waren einst Propagandalügenmeister gerade auch in Armeen die Hetzer für imperial“nationale“ Ausweitungsbemühungen mittels Krieg frißt das Geschwür des Adlerkults nun vielmehr nach Innen und seine Protagonisten sind die tückischesten aller Adlerkultler – es sind die „Priester“ des Adlerkults – die „Weltmeister“ im Lügen.

    Deswegen hassen die meisten auch so sehr die wohl zentralste Tradition der Ewigen Menschlichsten … Betrüge nie !

    … als ich der Psychologin wegen des Erhalts des Waffenpasses anläßlich einer prinzipiell zwar richtigen „Untersuchung“, deren Ausführung jedoch nicht minder prinzipiell zu beanstanden ist, auch eines meiner zentrales Glaubensbekenntnisse sagte und dies mit der Wortekombination „Wahrheitsliebe“ beannte verlor die „Dame“ für Sekundenbruchteile ihre Maske … lachte hämisch auf… errang die lügnerische „Fassung“ jedoch sofort zurück….

    Sie und solche wie sie opfern auf dem Altar des Heuchelns sogar die NOCH ohne großen Konflikt zur Menschlichkeit neigbare Zukunft ihrer Kinder ….

    DAS ist im übrigen eine der zentralsten Formen des Adlerkults: Die ersten Adlerkulter SCHLACHTETEN SOGAR IHRE KINDER UND FRASSEN SIE (Molochkultler) ….. sie alle schicken eher ihren Nachwuchs in die ultimative Bedrängnis als sich selbst …. der europäische und der islamishce Adlerkult sind da einander so ähnlich …der islame suchte sogar die Leben der Eltern durch den Tod der Kinder „für das Paradies“ zu retten, denn jeder Schahid (islamische Selbstmordattentäter) rette laut Islam 70 Verwandte, Freunde und Bekannte vor der „ewigen Pein des islamen Höllenfeuers“…..

    Ja – sie die auf der Basis des wirklichsten Menschseins in einer Gesellschaft leben die an ihrer kulturellen Basis der vielen „Gemeinen“ wirklich eine Strömung ins Menschliche bekommen hat betrügen diese – sich selbst und ihre Kinder dazu – ganz intensiv in Unterwerfung unter das Unmenschlichste.

    Mir graut vor solchen Seelen und ihrer Höflingsschar an „Ministranten“ – das sind solche der „Höheren“ Beamtenschar, die euch vorschieben für ihre „steuerflusserhaltungstechnischen“ Tücken…. es wird euch allen, den nebelkalt Tückischen bis Morderwatungsgeilen bis hin zu den aktiv beitragenden mordlüstern ihre Seelen selbstverdunkelt Habenden das große Grauen über euch selbst kommen …. und das aus einem einfachen Grund: Das Sterben wird nicht euer Ende sein … euere wirklichen Enden werden kommen über die Angesichter welche ihr selbst geschaffen habt. Niemand wird euch spätestens dann zur Umkehr „bitten wollen müssen“ …. das Entsetzen über das was íhr als Seelen mit der Chance zur Menschlichkeit aus euch gemacht habt wird die Umkehr herbeiführen ….

    Wer weise ist wird schon jetzt beginnen die Umkehr zu suchen …. statt den Weg der zu bereuenden Sünden zu verlängern.

    Wenn das vielen je ein Rätsel gewesen ist welches Tier die Tierscharigen (die Goi – wie sie im Judentum genannt werden) als ihr „Höchstes“ verehren werden —- dieses Rätsel sollte angesichts dieses wiederkehrenden Wahnsinns solcher gelöst sein.

    Wie intens der Schwenk vieler Hebräer in eine wesentlich schwächere Form des Abirrens vom Menschlichen bekämpft wurde ist allen bekannt die den Tanach hinreichend genug kennen.

    Welche alle – so wie auch die obig genannte Psychologin – auf der Hasserseite gegen die GUTEN ! Hebräer/Israeliten sind echte Anti-Menschen- antimenschlicher und selbstbetrügerischer sein ums Menschliche ist kaum mehr machbar… ohne „aufzufallen“.

    Sie sind die Top-Heuchler unter den Selbstbetrügern und viel-zu-wenig-Denkenden.

    Sollte dieses wer vom österr. Innenministerium mitlesen der noch seine menschlichen Gefühle auf Basis echt menschlichen Denkens bewahrt hat — es wird „langsam“ Zeit zu handeln !

    … und das nicht nur weil das „Überleben“ von Lösungskompetenten in Bezug auf den Islam jeder wirklich menschlichen Seele ein Herzensanliegen ist, sondern auch deswegen weil auch in sich selbst alle tieferen noch unbewußten Reste des Tierokkulten aufzulösen so seelenbefreiend ist.

    In meinem Umfeld sind Vorgänge geschehen, welche alle Warnlampen aufblinken machten … und leider konnte ich bislang aus finanziellen Gründen noch nicht fort von hier.

  42. Seiner Botschaft ist nichts hinzuzufügen!

    Ein schönes Gesicht hat er da!
    War das Allahs Abschiedskuss als er die Religion des Friedens verlassen hatte????

  43. mir persönlich sind 100 fleissige Afrikaner 100x lieber – und es gibt eine Menge & viele Beispiele – auch hier im Ort – als ein 100%-Deutscher, der „Deutschland verrecke“ brüllt und glaubt, als Sozi von der Gemeinschaft leben zu können wie eine Zecke.

  44. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  45. 5 gonger (25. Sep 2016 21:06)

    „Er kann warnen soviel er will: 80% aller Deutschen glauben es nicht oder wollen es nicht glauben.“

    Da hast Du leider recht Kollege, aber 20% richtige Deutsche werden Merkels Horden sicher viel Freude bereiten.
    Warten wirs mal ab wer am Ende lacht.

Comments are closed.