Hunderte Flüchtlinge und Migranten, die große Mehrheit davon junge Männer, haben sich gestern vom Busbahnhof in der serbischen Hauptstadt Belgrad zu Fuß auf den Weg zur ungarischen Grenze gemacht, um über die geschlossene Grenze nach Westeuropa zu gelangen. Nach dem gescheiterten Referendum am Wochenende in Ungarn hoffen sie auf eine Grenzöffnung. Zuvor begann die Gruppe einen Hungerstreik und verweigerte die Nahrung, die täglich an sie in einem Park in der Nähe des Busbahnhofs verteilt wurde. (Text übernommen von Russia today deutsch).

Sobald man dann in Westeuropa angekommen ist, gehts dann folgendermaßen weiter. Da man ein „Ich-reise-um-die-halbe-Welt-durch-zig-sichere-Länder-zielgerichtet-in-das-Land-mit-den-besten-Sozialsystem“-Flüchtling-Asylbetrüger ist, und keinerlei Recht auf politisches Asyl hat, fordert man „Freedom“ wie hier in München im September 2016:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

131 KOMMENTARE

  1. 1,2,3,4
    Nicht ein Neger der bleibt hier

    PS
    Gerade hetzt RBB-Abendschau-Berlin gegen N. Fest.

  2. Hoffentlich hält Orban uns diese Invasoren vom Hals, Merkel-die Kanzlerin des maximalen Volksschadens, freut sich bestimmt schon auf die potentiellen Neubürger.

  3. 1,2,3,4, alle Menschen bleiben hier.

    Im Falle eines Platzregens kann das schon mal die Weigerung beinhalten, auch nur einen Schritt weiterzugehen. Ohne Schlechtwettergeld. Ab Minute 4.12.

  4. Die ganze Lügerei und Volksverdummung fängt schon damit an, dass es illegale Eindringlinge, getarnte Eroberungs-Soldaten oder betrügerische Sozialschmarotzer sind und eben keine Flüchtlinge, schon gar nicht „Migranten“.

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 3 (Recht auf Leben und Freiheit)
    Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

    In dieser Konvention ist nirgendwo festgeschrieben, das andere für alles zahlen sollen. Es gibt eben KEIN Recht auf Geld, Wohnung, Essen, Vollversorgung.

    Das muss sich jeder selbst erarbeiten. Dafür hat er ja Leben, Freiheit und Sicherheit.

    Auch ist dort nirgends geschrieben, das es ein Recht darauf gibt, in ein bestimmtes Land zu gehen.

    Artikel 13 (Freizügigkeit und Auswanderungsfreiheit)
    Jeder hat das Recht, sich innerhalb eines Staates frei zu bewegen und seinen Aufenthaltsort frei zu wählen.
    Jeder hat das Recht, jedes Land, einschließlich seines eigenen, zu verlassen und in sein Land zurückzukehren.

    Artikel 14 (Asylrecht)
    Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.

    Genfer Flüchtlingskonvention:
    1. Krieg oder Bürgerkrieg ist kein asylrelevanter Grund.
    2. es muss sich um eine staatliche Verfolgung handeln
    3. es muss sich um eine Verfolgung im Heimatland handeln.
    4. Dies muss der Flüchtling nachweisen, wirft er seine Papiere weg hat er kein Asylrecht.
    5. Asylsuchende müssen die staatlichen Gesetzte einhalten sonst haben sie kein Asylrecht.

    Mit keiner einzigen Regelung, auf die sich die „Asylpäpste“ stets berufen, lässt sich die gegenwärtige Flutung Europas mit illegalen Eindringlingen rechtfertigen.

    Zudem beweisen die angeblichen „Flüchtlinge“ gerade mit dieser Aktion, das sie eben nicht friedliche Flüchtlinge sind. Und sie verstoßen eklatant gegen die Menschenrechte, nämlich die der Ungarn und der Serben.

  5. 1,2,3,4
    Teutsche Sprakke nix könne mir

    1,2,3,4
    f*cki f*cki wolle wir

    1,2,3,4
    Sozialamt hör jetzt kumme mir

  6. Noch mehr Fachkräfte! Wertvolle Menschen, welche die deutsche Nazikartoffel mit ihrer Kultur und ihrem Frohsinn bereichern.
    Auf, auf, ihr Gutmenschen! Es heisst wieder in die Hände zu spucken! Ihr schafft das!

  7. Der IS marschiert irgendwann durchs Brandenburger Tor… Ein déjà vu Erlebnis mit neuer Qualität.
    Ich kann nicht so viel kotzen wie ich möchte, weil mir der Appetit längst vergangen ist.

  8. Die müssen jetzt alle zu uns kommen. Je mehr desto besser. Bis alles zusammenbricht und dann kann man nochmal von vorne anfangen. Alles andere bringt doch nichts mehr.

  9. Klausur-Tagung der CDU/CSU Fraktionsspitze

    Wenn die CDU/CSU Fraktionsspitzen derzeit konferieren, muss es ähnlich sein wie eine Sitzung des Zentralkomitees in den letzten Tagen des Sozialismus.
    Die große Vorsitzende hält Monologe über den richtigen Weg, Zusammenhalt, Anstrengungen im Kampf gegen Rechts, die Planziele bei der Zuwanderung, die neue große Buntheit in Deutschland.
    Konkret befasste sich das Gremium dann ausufernd mit Formalitäten und Nebensächlichkeiten.
    Jeder Teilnehmer und Beobachter fühlt, wie nahe der Abgrund ist, und niemand wagt, ein wahres Wort darüber zu sagen.

  10. OT

    Fernsehtipp

    Heute um 22….

    Hahahahaaaaaaa….
    Glaubt ihr wirklich ich liefere für die doofe Illner-Nuß und ihr AfD-Hinrichtungskommando einen Fernsehtipp ab?

  11. Das schönste auf dem Video, es hat gegossen wie aus Kübeln, Herrlich!
    Nun muss doch langsam der letzte linksgrünrot verblödete Bahnhofsklatscher-Gutmensch erkennen, daß diese Horden junger Neger nie und niemals wirkliche Kriegsflüchtlinge sind. Wenn diese Invasoren überhaupt vor irgendwas *flüchten*, dann ist es vor der Polizei weil sie schon in ihrem Herkunftsland Verbrecher waren.
    Raus mit diesem Pack, sofort!

  12. Nur Mut ! Es ist alles unter vollständiger Kontrolle, nein, Kontrolle klingt so autoritär, vielmehr wird der weise Ratschluß unserer Vorsitzenden jede „Welle“ und sogar jedes leichte Kräuseln an der Wasseroberfläche in die richtige Richtung lenken ( nämlich hierher ) ! Das erkennen immer mehr Menschen und lieben daher landauf, landab unsere Vorsitzende heißer und inniger noch als jemals zuvor :

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158595080/Merkels-Beliebtheit-steigt-sprunghaft-Absturz-fuer-Seehofer.html

  13. Helfer für den illegalen Grenzübertritt:

    Markus Koth der Diakonie Katastrophenhilfe Berlin, Tel.: 030 65211-0

    *//info.diakonie-katastrophenhilfe.de/blog/markus-koth

  14. Die „Open-The-Borders“-Befürworter sollten eines bedenken:
    Wenn die Grenzen für Jedermann offen wären, dann würden auch die Verfolger, vor denen sie Schutz suchen, ungehindert ins Land kommen…vielleicht werden sie nicht wirklich verfolgt?
    😉

  15. ja, klar, alle Menschen bleiben hier.

    Können wir vielleicht tauschen?
    Wir kriegen euer Land und bauen es auf.
    Dann könnt ihr gerne hierbleiben. Es wird nicht lange dauern bis alles ruiniert ist.
    Aber nachziehen gilt dann nicht. LOL

    „Zuvor begann die Gruppe einen Hungerstreik und verweigerte die Nahrung, die täglich an sie in einem Park in der Nähe des Busbahnhofs verteilt wurde.“

    Ja und? Wer nicht will….umso besser. Schon einer gestorben? Eher nicht, vorher fällt denen schon noch ein, dass sie essen, oder? Also, was soll’s?

  16. Air Berlin kämpft ja ums Überleben.

    Wenn die jungen Invasoren erstmal ihren Aylantrag gestellt haben, könnten sie doch erstmal wieder Urlaub daheim machen.Wo das Wetter hier so schlecht wird und es im Süden wärmer ist.

    Und morgen bekommen sie auch einen neuen Chef. Der wird da gleiche Versprechen wie der alte, Hauptsache die Pension stimmt in ein paar Jahren….

  17. Düsseldorf ist eine schlimme Stadt.

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/vergewaltigung/volksgarten-frau-pruegelt-sex-taeter-blutig-48151228.bild.html

    Düsseldorf – Neben der schrecklichen Vergewaltigung einer 90-Jährigen in der Altstadt (BILD berichtete) gab es am Wochenende noch eine weitere schwere Sex-Tat in Düsseldorf!

    Doch diesmal konnte sich das Opfer zur Wehr setzen.

    Der Sex-Täter flüchtete schwer verletzt! Überführen ihn diese blutigen Spuren im Gesicht? Wie erst gestern bekannt wurde, hatte der arabisch sprechende Mann die Frau (34) bereits am Samstag im Volksgarten überfallen.

    Zwischen 5.30 und 6 Uhr war die junge Frau von der Emmastraße aus in den Volksgarten gegangen. Auf Höhe des Teichs griff sie der Unbekannte (ca. 25-35) von hinten an – und riss sein Opfer zu Boden.

    ……………………………..

    Die Horrovvision!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-droht-r2g-diese-hinterzimmer-netzwerke-bereiten-schon-jetzt-den-linksruck-in-deutschland-vor_id_6036381.html
    In knapp einem Jahr wählt Deutschland einen neuen Bundestag – und gibt damit vor, welche Parteien für die Regierungsbildung mehrheitsfähig sind.

    Bereits in den vergangenen Wochen haben sich mehrere Politiker für ein Bündnis aus SPD, der Linken und den Grünen auf Bundesebene ausgesprochen.

    Allen voran SPD-Generalin Katarina Barley und die Linken-Fraktionsvorsitzende Sahra Wagenknecht.

    Seit 2010 gibt es das „Institut Solidarische Moderne“ (ISM). Auch hier kommen Politiker von SPD, der Linken und den Grünen zusammen.

    Mittlerweile zählt der Verein mehr als 1000 Mitglieder, zu denen auch Politikprominenz wie die „R2G“-Verfechterin Andrea Ypsilanti, die Linken-Parteichefin Katja Kipping und Sven Giegold, der Spitzenkandidat der Grünen bei der vergangenen Europawahl, gehört.

    Das ISM bezeichnet sich selbst als „Programmwerkstatt für neue linke Politikkonzepte“. <<

    ………………………………

    🙂 🙂

    Eine Idiotin…..

    https://www.youtube.com/watch?v=YHL2rAPMQSE

    Flüchtlinge bezahlen PEGIDA die Rente

  18. Und alle sind sie minderjährig und unbegleitet. Die deutsche Jugendhilfe ist schon ganz außer sich vor Freude.

  19. Hallo Frau Merkel,

    in 2 Monaten ist Weihnachten (..falls Ihnen das noch irgendwas sagt!?) Zur Erinnerung: Es handelt sich um ein christliches Fest, an dem man seine christlichen Grundsätze erfrischt und als Mensch in sich geht und seinen Glauben reflektiert. Man bezeichnet das als „besinnen“. Ich wünsche Ihnen deshalb schon jetzt ein besinnliches Fest -und hoffe auch wirklich, dass Sie endlich zur besagten Besinnung kommen!

    Frohe Weihnachten!!

  20. Angela Merkels Sitzköter, Peter Altmaier, das ist derjenige der behauptet jeder haben eine Angela Merkel zu Hause, möchte Italien monatlich 500 Illegale Migranten abnehmen: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-10/fluechtlingspolitik-italien-kanzleramtsminister-peter-altmaier-hilfe

    Schließlich sind ja letzes Jahr nur 890.000 Illegale Migranten mit Hilfe von Kriminellen und viel Geld nach Europa eingedrungen und dannn illegal nach Deutschland eingereist, mit Hilfe der Schlepperin Angela Merkel.

    Dieses kriminelle Verhalten wird mit Fürsorge, Unterkunft, Verpflegung, Bildungsangeboten und Urlaub auch noch belohnt: http://stiftung-familiensinn.de/aktuelles/details/haus-eichhof-freizeit-fuer-fluechtlingsfamilien/22e53aa85eedfef00a0f8a177c39af4a/

    Angela Merkel muß nicht befürchten vergewaltigt zu werden, Peter Altmaier sicher auch nicht. Gegenüber den Bürgern leben sie privilegiert, mit Bodyguards und weit weg von den primitiven Surensöhnen die sie belästigen könnten.

    Mir machen unsere Frauen sorgen. Wenn man die TV Bilder von den geretteten Flüchtlingen anschaut, sieht man Boote voll mit Männern.
    Ungebildet, primitiv, fordernd. Sie werden niemals einen positiven Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten sondern den Sozialstaat in die Knie zwingen wie die Frauen die sie sexuell missbrauchen werden: https://www.youtube.com/watch?v=1Z1oMwS8phI

    Mittlerweile müssen schon aus Sicherheitsgründen Gehwege gebaut werden, damit Bürger Flüchtlinge sicher umgehen können: http://www.schwaebische.de/region_artikel,-Gehweg-soll-Ruhe-vor-Fluechtlingen-bringen-_arid,10537114_toid,623.htm

    Ja, genau, wir schaffen das und zwar diese Leute aus dem Land zu schaffen oder eine andere Lösung umzusetzen.

  21. Diese Leute sind in Serbien, einem sicheren Land. Sie können sich nicht raussuchen, wohin sie wollen, das ist bestehendes Recht!

  22. Dooflands Zukunft.

    Man beachte die fette Negerin.

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/curvy-supermodel-bei-rtl2-bloss-nicht-schwabbeln-a-1115388.html

    Aggressives Selbstbewusstsein.

    (Wie die N&%%§$ oben im Video).

    Auch in der Besetzungsstrategie schielt die Curvy-Variante auf die etablierte Blaupause, etwa mit der 17-jährigen Aurelie in der Rolle des Prollettchens, das auch in jeder „GNTM“-Staffel zu finden ist.

    „Ich hätte gerne was, wo Push-up drin ist, damit meine Titten nicht so hängen“, bescheidet sie bei der Bikini-Selektion, „ich bin so aufgeregt, dass ich mir in die Hose pissen könnte.“ << 🙂 🙂

    Ich mach mir langsam um meine Rente Sorgen 😉

    ..

    http://www.bild.de/bild-plus/regional/koeln/koeln/retter-von-der-polizei-angezeigt-48151140,view=conversionToLogin.bild.html

    Quasi „unser Sohn“ :-)))

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Neue-Vorwuerfe-gegen-Syrien-Rueckkehrer-Harry-S.-durch-IS-Video

    Wer will sowas nicht als Nachbarn??

  23. „Wir“ bezahlen Bodensätze statt Bodenschätze.

    Ein wirklich tolles Zukunftskonzept, das unsere „Eliten“ da ausgebrütet haben.

    Was wollen die Überprivilegierten eigentlich? Sie säen nicht, sie ernten nicht und die deutsche Niedriglohn-Putzfrau muss sie doch ernähren.
    Wenn das kein Privileg ist…

  24. Interessant neben der eigentlichen Meldung an sich ist ja, dass man in Deutschland im Jahre 2016 auf russische Nachrichten angewiesen ist um überhaupt darüber informiert zu werden.

  25. Eroberungsgesten und Jubelgeschrei!

    So sehen Merkels Flüchtlinge aus.

    Das was hier stattfindet ist der reinste Plünderungsraubzug gegen unser Land.

    Und die Bilder zeigen wiederum 90% Männer.

    Das ist nur die Balkanroute, die Neger die über Lampedusa und Gibraltar hereinbrechen, sind hier noch gar nicht berücksichtigt.

    Merkel wird die alle weiter reinlassen, bis in Deutschland die totale Anarchie und Gesetzlosigkeit ausbricht.

    Wenn diese Leute, die dort in den anströmenden Horden zu sehen sind, merken, dass sie nicht das bekommen, was sie sich erhoffen, dann werden die hier alles kurz und kleinschlagen.

    Und noch etwas…seht euch diese Gestalten mal genau an, das sind alles Leute die in ihren eigenen Ländern nichts zustande gebracht haben außer Islam, Bückbeten und sich gegenseitig wegen religiösen Meinungsverschiedenheiten den Kopf einzuschlagen.

    Die denken jetzt wo ihre eigenen Länder kaputt sind, gehen wir einfach nach Deutschland – da bekommen wir ja und da können wir weiter machen wie voher, Geld gibt es da vom Amt – ist besser als die Scheisse wieder aufzubauen die wir in Libanon, Syrien, Afghanistan, Pakistan und anderswo angerichtet haben.

    Die denken die können sich jetzt bei uns hier alles holen und es stehe ihnen hier alles zu, nur für ihre eigenen Länder fühlen die sich nicht verantwortlich….wenn diese Leute weiter in unser Land gelassen werden, dann wird auch Deutschland bald ein Trümmerfeld sein, weil hier bei uns dann die gleichen Konflikte losbrechen…wir haben sie ja jetzt schon ..wie im Nahen Osten…

    Es wird alles noch schlimmer…Angela Merkel macht aus Deutschland ein zweites Syrien, bzw. Jugoslawien.

  26. Nachschub

    Spanische Polizei rettet mehr als 1200 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer
    Süddeutsche.de-vor 4 Stunden

  27. Hungerstreik? Guter Witz.

    Das läuft ab wie beim Ramadan, wenn Allah der Deutsche Ernährer aufgrund der Dunkelheit nichts mehr sieht, wird getafelt.

  28. #22: Ich spinne den Gedanken weiter: Man tausche die afrikanische Bevölkerung mit der europäischen, d.h. wir ziehen alle nach Afrika und die Schwarzen siedeln nach Europa. Dann warten wir mal 25 bis 30 Jahre, dann schauen wir mal, wie es auf den jeweiligen Kontinenten aussieht: Afrika ist auf dem aufsteigenden Ast dank Know how und Arbeits- und Charakterstärke der Europäer, allen voran die Deutschen, Holländer, Skandinavier. Europa wird ein Armenhaus, weil die Neger nichts auf die Reihe bekommen wollen. Warum sieht es niemand, warum redem diese links-grünen Linksfaschisten alles rosa-rot. Links, rot, grün ist unser Untergang. Umsturz. sofort.

  29. Mmmh, also iwie kann ich dem nicht wiedersprechen: „1,2,3,4, alle Menschen brauchen Bier!“ Stimme ich voll zu, aber Musels dürfen doch keinen Alk, oder was sacht Muuhuumanamad dazu, „Prrrost“ und „Rülps“? Ahhhh, Klick, deshalb kommen die hier her.

  30. Wolle ma se roilasse?

    06.10.2016

    Spanische Polizei rettet mehr als 1200 Flüchtlinge

    Das spanische Polizeischiff Rio Segura soll mehr als 1200 Flüchtlinge vor der libyschen Küste aus dem Mittelmeer gerettet haben. Hilfsorganisationen zufolge ist der Seeweg zwischen Libyen und Italien inzwischen zur wichtigsten Route für Flüchtlinge auf dem Weg nach Europa geworden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/mittelmeer-spanische-polizei-rettet-mehr-als-1200-fluechtlinge-14469104.html

    Man schaue sich das Video an:
    total überladene schwankende Schlauchboote, die jeden Augenblick untergehen könnten. Die sind wahnsinnig. Wer schmeisst denn freiwillig sein Leben weg? Oder sind die einfach nur zu dumm um zu wissen welcher Gefahr sie sich aussetzen?

  31. GRENZE DICHT MACHEN!
    Wenn wir dadurch nur einer einzigen Deutschen Frau das Schicksal ersparen, von einem notgeilen Mohammedaner, welcher sich als Flüchtling getarnt,
    Zugang nach Deutschland erschlichen hat, vergewaltigt zu werden. GRENZE DICHT MACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  32. Das ist wohl der Grund, dass die tagesschau gerade meldet:
    „Die Kanzlerin im Aufwind!“

    Was haben wir gelacht!

  33. #30 nicht die mama (06. Okt 2016 20:14)

    Hungerstreik? Guter Witz.

    Das läuft ab wie beim Ramadan, wenn Allah der Deutsche Ernährer aufgrund der Dunkelheit nichts mehr sieht, wird getafelt.

    Für Hungerstreik-Spezialisen sehen die auch alle zu gesund und wohlgenährt aus.

  34. IRRE! ❗

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahndiskurs-von-afd-und-pegida-abgehaengt-kommentar-a-1115501.html

    Mit der AfD ist keine Koalition möglich, mit Pegida-Pöblern kein Dialog. Weil sie in einer bizarr verschobenen Realität leben.

    Es muss schrecklich sein, in diesen Zuständen zu leben: Ausländische Banden beherrschen die Großstädte, verkaufen Drogen, begrapschen Kinder in den Freibädern, stellen Frauen auf nächtlichen Spaziergängen nach, sie unterwandern und zerstören die hiesige Kultur, und wer etwas dagegen sagt, muss sich vor staatlicher Repression und Arbeitsplatzverlust fürchten.

    Die Politiker scheren sich nicht um die Sorgen des Volkes, die Bonzen leben in Saus und Braus, während gelenkte Medien die Massen belügen und ruhig halten sollen, bis das Projekt der endgültigen Entmündigung und letztlichen Ausrottung der Deutschen per Massenzuwanderung abgeschlossen ist. <<

  35. #33 Cendrillon (06. Okt 2016 20:18)

    Die sind nicht wahnsinnig, die wissen genau, dass Merkels Schleppermarine sie einsammelt und nach Germoney weitertransportiert.

    Die Jungs sind clever.

  36. @#33 Cendrillon (06. Okt 2016 20:18)
    Das ist Strategie…je schlechter die Boote, umso eher wird man gerettet und mit dem „Traumschiff“ ins „Traumland“ Germoney gebracht…
    Sobald Kameras da sind, wird das Boot dann gerne medienwirksam zum kentern gebracht…vielleicht gibt es noch Regieanweisungen von der Gutmenschen-Mafia, die nicht schlecht daran verdient…aber die Schleuser sind die bösen…

  37. #36 Heisenberg73 (06. Okt 2016 20:23)

    #33 Cendrillon (06. Okt 2016 20:18)

    Die sind nicht wahnsinnig, die wissen genau, dass Merkels Schleppermarine sie einsammelt und nach Germoney weitertransportiert.

    Die Jungs sind clever.

    Ja schon. Aber auf so ein Boot würde ich selbst dann nicht steigen wenn man mir einen Lottogewinn von 5 Millionen Euro versprechen würde.

  38. #33 Cendrillon (06. Okt 2016 20:18)
    Das sphttp://www.faz.net/aktuell/politik/mittelmeer-spanische-polizei-rettet-mehr-als-1200-fluechtlinge-14469104.html
    Man schaue sich das Video an:
    total überladene schwankende Schlauchboote, die jeden Augenblick untergehen könnten. Die sind wahnsinnig. Wer schmeisst denn freiwillig sein Leben weg? Oder sind die einfach nur zu dumm um zu wissen welcher Gefahr sie sich aussetzen?

    Es ist unverschaemte Noetigung. So typisch. Sie zwingen andere, sie zu retten. Sie sollten dafuer ganz saftig bestraft werden mit langjaehrigen Freiheitsstrafen, sofortiger Ausweisung und lebenslangen Einreiseverbot o.ae..

  39. #38 Cendrillon (06. Okt 2016 20:24)

    Da kreuzen überall EU Schiffe und freiwillige Helfer, um zu „retten“. Die Chance zu ertrinken ist minimal, da geht jeder Autofahrer auf der Autobahn höhere Risiken ein.

    Lass dir nichts von der Helfermafia erzählen. Auch die angebliche Zahl der Ertrunkenen kann gefälscht sein. Wer kann es überprüfen, ob da 10, 100 oder 500 untergegangen sind?

    Auch hier dürften wie falsche Zahlen bekommen, um Mitleid zu kriegen. Ich glaube da GAR NICHTS mehr.

  40. @ #29 Cendrillon (06. Okt 2016 20:13)
    Nachschub

    Spanische Polizei rettet mehr als 1200 Flüchtlinge auf dem Mittelmeer
    Süddeutsche.de-vor 4 Stunden
    ————————-
    Martina Renner, Partei Die Linke, Mitglied des Deutschen Bundestages, war das.

    Und die wurden auch nicht „gerettet“, die wurden abgeholt.

    Von denen:

    Die Namen der verwendeten Schiffe sind u.a.
    Minden (Flagge Deutschland), Dignity 1(Flagge Panama), Seawatch2 (Flagge Niederlande), Gagliardo (Flagge Italien), Iuventa (Flagge Niederlande), Bourbon Argos (Flagge Luxemburg), Aquarius (Flagge Gibraltar), Topaz Responder (Flagge Mashall Islands), Vos Thalassa (Flagge Italien)

    Kann man alles hier verfolgen:

    http://www.marinetraffic.com/en/ais/home/centerx:14/centery:35/zoom:8

    Beteiligte Länder: Deutschland, Italien, Holland, Luxemburg, Saudi-Arabien, England, USA

  41. http://www.faz.net/aktuell/politik/mittelmeer-spanische-polizei-rettet-mehr-als-1200-fluechtlinge-14469104.html

    Beim Ansehen dieses Videos bzw. dieser Selbstmörder in Schlauchbooten kam mir noch ein Gedanke:

    Wenn für diese Leute das Leben anscheinend wenig zählt (ihr eigenes Leben)…. was zählt dann unser Leben für sie? Wer sein eigenes Leben nicht für wertvoll und achtenswert hält dem wird das Leben anderer noch unwertvoller und unachtenswerter erscheinen.

    Darum RAUSSSSSSS
    Alle.

  42. wenn ich die Rotzlöffel in der ersten Reihe sehe würde ich gerne dabei sein. Denen eine hinter die ungewaschenen Löffel und dann ab, ins Erziehungsheim. Bleibt die Frage, ob man aus denen überhaupt brauchbare Menschen machen kann.

  43. Sieh an, da werden uns wieder „Menschen geschenkt“. Ich nehme an, Frau Göring ist schon feucht im Schritt.

    Übrigens hört man immer, dass die Perspektiven in Syrien und allen umliegenden Staaten so desolat seien. Keine Hoffnung auf Arbeit und so. Nix Fortschritt, alles verrottet. Auf dem Weg von dort nach hier verwandeln sich diese geschenkten Menschen dann auf wundersame Weise in Fachkräfte. Ich kann’s kaum erwarten, sie hier zu begrüßen. Auf dem Speicher müssten noch ein paar Teddybären liegen.

  44. Und zusätzlich wird Angie noch für weiteren Negernachschub sorgen. Aus dem aktuellen Terminkalender der neuen Negerkönigin:

    Oktober 2016
    09. Okt
    Unterwegs
    Heute bricht die Kanzlerin zu einer dreitägigen Afrikareise auf.

    https://www.bundeskanzlerin.de/Webs/BKin/DE/AngelaMerkel/Terminkalender/kalender_node.html

    Rückblick / vor ca. einem Jahr:

    08.11.15
    Merkel will in Afrika für Einwanderung nach Deutschland werben

    Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt ihre Politik der offenen Arme fort: Beim Afrika-Gipfel der EU will sie mit den Staatschefs darüber sprechen, wie man „junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen“ kann. Außerdem will sie den Staaten Afrikas „neue finanzielle Mittel anbieten“.
    […]

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/08/merkel-will-in-afrika-fuer-einwanderung-nach-deutschland-werben/

    Und was passierte nach o.g. EU-Afrika-Gipfeltreffen? Wir werden von Afrikanern überrannt.

    Ich bekomme langsam Klaustrophobie

  45. Na also, läuft doch….wir haben euch schon vermisst!

    Blendend, so muss sein! Immer rinn hier!

    Wahnsinn, da gibts nichts mehr zu zusagen!

    Und das Ganze wird demnächst noch garniert, mit (wer es glaubt) 500 Kongolesen und anderem Plumperquatsch aus Afrika, monatl. frisch importiert aus Italien!

    Jetzt aber hurtig, schnell noch rosa Schildchen in der Bastel und lach Gilde zusammen gefriemelt….und ab zum Bahnhof, medienwirksam klatschen und jubeln!

  46. Oh, wieder eine Menge kleiner, bärtiger, weisheitsbezahnter, unbegleiteter, kleiner Racker, die alle am 1.1.2001 geboren sind. Die Bahnhofsklatscher haben ja jetzt ein paar Tage Vorlauf, um ausreichend Pampers zu bevorraten.

    Aaaber, ehe sie hier ihren Claim abstecken können, müssen sie noch an Victor vorbei. Könnte sein, dass er ihnen das Gummihöschen stramm ziehen lässt.

  47. #38 Cendrillon (06. Okt 2016 20:24)
    Ja schon. Aber auf so ein Boot würde ich selbst dann nicht steigen wenn man mir versprechen würde.

    Du wuerdest auch keine Christen abstechen, kleine Maedchen begrapschen oder Drogen dealen.
    Es sind keine normalen Menschen, haben keine normalen Gefuele, keine normalen Gedanken und ich wette (auch einen Lottogewinn von 5 Millionen Euro) darauf, dass dies auch im Erbmaterial festgehalten ist und an deren unmenschlich viele Nachkommen weitergegeben wird.
    Aber das Risiko bei dieser Noetigung zur „Rettung“ ist gering.

  48. #48 Horst_Voll (06. Okt 2016 20:37)

    das ist ganz einfach zu Bewerkstelligen, man rufe zwischen 11-12 an. Da erwischt du nur Rentner und Hausfrauen. Leider muss man sagen dass diese Gruppe zum grossen Teil total verblödet ist, kann ich zumindest aus meinem Bekanntenkreis verifzieren. Rufe zwischen 18-19 Uhr an dann bekommst du die Malocher die nur noch kotzen.

  49. #46 Horst_Voll
    Sieh an, da werden uns wieder „Menschen geschenkt“.
    —————————–
    Aber dieses Geschenk, können wir nun wirklich nicht annehmen.

  50. „Zuvor begann die Gruppe einen Hungerstreik und verweigerte die Nahrung, die täglich an sie in einem Park in der Nähe des Busbahnhofs verteilt wurde.“

    Sollen sie doch! Ick denke, denen geht es so schlecht? Ich würde mich nicht erpressen lassen, denn darauf führt das ganze doch hinaus!
    Genauso wie die Neger, die vom Dach springen wollen. Dann springt doch!

  51. #14 Heisenberg73 (06. Okt 2016 19:45)

    Liebe Ungarn, haltet uns diese Bereicherer vom Hals!

    +++

    Liebe Deutschen, was denkt ihr, bekommen wir wenigstens ein Dankeschön (vom Kostenersatz gar nicht erst gesprochen) seitens DE dafür, ausser Beschimpfung und Verspottung…? 🙁

  52. @#48 Horst_Voll (06. Okt 2016 20:37)
    Die Verdummung durch die Staatsmedien funktioniert auch ohne LSD im Wasser…
    🙂
    Durch die Vertuschung und den scheinbaren Flüchtlingsrückgang, merken die Bürger noch nicht ganz das Ausmaß der Flüchtlingskatastrophe…
    außerdem kommen sie sich so guuuut vor, wenn sie „Flüchtlingen“ helfen dürfen…

  53. #45 Berggeist (06. Okt 2016 20:30)
    wenn ich die Rotzlöffel in der ersten Reihe sehe würde ich gerne dabei sein. Denen eine hinter die ungewaschenen Löffel und dann ab, ins Erziehungsheim. Bleibt die Frage, ob man aus denen überhaupt brauchbare Menschen machen kann.

    Nein, kann man nicht. Da muesste alles neu verschaltet und genetisch neu programmiert werden.

  54. #56 Horst_Voll (06. Okt 2016 20:37)

    Kann mal jemand überprüfen, ob die Regierung irgendwas ins Trinkwasser gibt? Anders kann ich mir die „sprunghaft steigende Beliebheit“ von Frau M. nicht erklären.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158595080/Merkels-Beliebtheit-steigt-sprunghaft-Absturz-fuer-Seehofer.html

    Die Beliebtheit der Kanzlerin steigt deswegen sprunghaft da die meisten Westmichels einen Sprung in der Schüssel haben. Dank jahrzehntelanger Indoktrination durch Westmedien.

  55. #64 Animeasz (06. Okt 2016 20:43)

    Nein, von der BRD Regierung nicht. Von uns hier gibts aber ein großes Danke nach Ungarn!

  56. OT

    Ein amerikanisches Medienmagazin berichtet :

    IS ruft »Flüchtlinge« auf, jugendliche Ungläubige zu töten…

    Der IS fordert »Flüchtlinge« über das Internet dazu auf, sich nicht mit der Ermordung von Polizisten oder Soldaten auf zuhalten…

    Effektiver sei es, jugendliche »Ungläubige« im Schwimmbad oder auf Sportplätzen zu töten…

    In einem aktuellen Propagandamagazin ruft der Islamische Staat dschihadwillige »Flüchtlinge« über das Internet dazu auf, Kinder von »Ungläubigen« auf Spielplätzen, im Schwimmbad oder beim Sport zu töten. Dies berichtet das amerikanische Magazin PJ Medien.

    Wie Medien, darunter der Focus berichtete, sollen IS-Kämpfer aus Syrien und dem Irak nach Libyen geschleust werden.

    Als Flüchtlinge getarnt sollen diese dann auf Flüchtlingsbooten nach Malta, Sizilien oder auf das italienische Festland übersetzen.

    Der Endplan: Der IS will in Libyen die ganze Küste kontrollieren und von dort aus Europa attackieren.

    Die Dschihadisten planen auf dem Mittelmeer Schiffe anzugreifen und südeuropäische Großstädte mit beispiellosem Terror überziehen.

    Den Terror in die Herzen aller Ungläubigen zu tragen sei die Pflicht eines jeden Moslems…

    Hier ist der vollständige Artikel zu finden :

    http://www.metropolico.org/2016/10/06/is-ruft-fluechtlinge-auf-jugendliche-unglaeubigen-zu-toeten/

  57. #65 misop (06. Okt 2016 20:45)

    #55 Animeasz (06. Okt 2016 20:43)

    von mir gerne, von unserer verdreckten Regierung nicht.

    ++++

    was würdet ihr anstelle der Ung. Regierung tun??

    die Invasoren wollen durch, AM platzt vor Vorfreude…

    Fragen über Fragen…

  58. #47 Rheinlaenderin (06. Okt 2016 20:36)

    Rückblick / vor ca. einem Jahr:

    08.11.15
    Merkel will in Afrika für Einwanderung nach Deutschland werben

    Bundeskanzlerin Angela Merkel setzt ihre Politik der offenen Arme fort: Beim Afrika-Gipfel der EU will sie mit den Staatschefs darüber sprechen, wie man „junge Afrikaner legal in Deutschland aufnehmen“ kann. Außerdem will sie den Staaten Afrikas „neue finanzielle Mittel anbieten“.
    […]
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/11/08/merkel-will-in-afrika-fuer-einwanderung-nach-deutschland-werben/

    Werbung?????? Häh? Ein Plätzchen im deutschen Sozialsystem muß man anpreisen wie saures Bier. Wow. Mann, ich glaube, ich muß meinen Nick ändern.

  59. #77 Animeasz (06. Okt 2016 20:51)

    ich hoffe das die zumachen, kann es aber nachvollziehen wenn die sagen „drauf geschissen ihr habts bestellt ihr bekommts geliefert“ und das ganze Gesocks in Züge Richtung Österreich karren

  60. #77 Animeasz (06. Okt 2016 20:51)

    Wir leben in spannenden Zeiten 😉

    Wenn sie nicht durchgelassen werden, wird die Obamanutte Sonderzüge nach Serbien schicken.

  61. Die laufen jetzt zu uns. Und gestern las ich, dass die EU-Schlepperorganisation weitere 1.000 Afrikaner geholt hat. Und Altmaier will jeden Monat 500 zusätzliche dieser Fachkräfte aufnehmen – natürlich nicht in seinem Haus. Mir reicht es, mir reicht es endgültig und ich habe sowas von die Schnauze voll.

    Die wollen unser Land und uns plattmachen. Ich bin dagegen. Und wenn sie mich jetzt als Nazi bezeichnen, dann bin ich stolz darauf.

  62. @#76 westpoint (06. Okt 2016 20:50)

    1
    “Sure 2, Vers 191: “Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wannen sie euch vertrieben;
    denn Verführung [zum Unglauben] ist schlimmer als Totschlag. …”;

    das ist kein Terror, sondern im Einklang mit dem Islam, aber Nichts hat mit Nichts zu tun…denn Islam heißt Frieden™

  63. #79 misop (06. Okt 2016 20:54)

    ich hoffe das die zumachen,

    #80 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (06. Okt 2016 20:56)

    Wir leben in spannenden Zeiten ?

    Wenn sie nicht durchgelassen werden, wird die Obamanutte Sonderzüge nach Serbien schicken.

    +++

    ich bin selber gespannt…

    OV ist ein schlauer Fuchs und die Ungaren mögen sowieso keine fantasielosen, „trivialen“ Lösungen… siehe die trickige Zaunkonstruktion entlang der Grenze, hahaha…
    (und einen Bock hat er auf die Brüsselitaere sowieso)
    aber es kann auch sein, dass er etwas nachgeben MUSS, weil er einfach gewaltsam erpresst wird, wir können es nicht wissen…

    eine schöne Herausforderung, mal schauen, was die da oben rausbrauen…

  64. #80 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am
    Ende (06. Okt 2016 20:53)

    Merkel finanziert mittelrweile Jobs in Jordanien, damit die illegalen dort bleiben…

    Wir werden erpresst und ausgesaugt.

    Die bekommen in Jordanien Jobs mit unserem Steuergeld finanziert, während man Deutschen Arbeitslosen seit 10 Jahren sagt die Kassen seien leer und Geld für öffentlich geförderte Beschäftigung nicht vorhanden.

  65. Jetzt schon kaum Wohnraum und der Invasions Terror rollt munter weiter! Und diese Abführ reife Regierung will uns mit Steuersenkungen ködern!
    Für wie blöde hält uns dieses Regieme?

  66. Sure 2, Vers 193

    …Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt und die Religion (allein) Allahs ist.

    Das ist der Auftrag: Der Islam soll auf der ganzen Welt die alleinige Religion sein und die Scharia die einzige „Staatsform“ sein…eher werden die Mohammedaner keine Ruhe finden…alles andere ist Heuchelei…und da sagen einige verblödete deutsche Politiker: Der Islam gehört zu Deutschland…einfach nur zum kotzen!!!

  67. Alle Steuerzahler sollten zwei Wochen nicht zur Arbeit gehen, dann können die neuen Facharbeiter die Arbeit erledigen. Mal sehen was die Staatsbediensteten, die Beamten, die Politiker davon halten würden. Die Staatsbediensteten, die Beamten, die Politiker leben auf den Kosten der Arbeiter was das Pack, der Populist, der Nazi ist, deshalb ist die Welt so krumm.

  68. Bereiten wir dieser Merkel Regierung endlich ein Ende! Dresden zeigt wies geht … ich will nicht das deutsche Kinder in einer Hölle unter islamischen Invasoren aufwachsen müssen…

    So etwas perverses hat es in der ganzen Menscheitsgeschichte noch nicht gegeben, dass ein Volk seine eigene Abschaffung finanzieren soll und illegale Eindringlinge im eigenen Land höher gestellt sind als die eigenen Staatsbürger.

  69. @#87 gegenIslam (06. Okt 2016 21:42)
    Ja, diese fetten Parteibonzen sägen sich den Ast ab, auf dem sie sitzen…aber er würde auch brechen, wenn sie weiter so fressen auf Kosten der dummen Nazis™
    🙂

  70. Man sollte ihnen ihren Willen lassen: sie sollen verhungern dürfen.
    Vielleicht ist ihnen auch klar geworden, daß sie feindliche Invasoren sind und ziehen das Verhungern eben dem Zusammenkartätscht-Werden vor.
    Endresultat für Europa: dasselbe.

  71. Der etwas größere Blickwinkel:

    NICOLAUS FEST hat ihn:

    Ein kluger Kopf bemerkt, die jetzige Invasion sei im Kern die Vergeltung für 1989. Schon damals hätten viele, die jede Form einer deutschen Identität bekämpften, mit Grauen den Ruf „Wir sind ein Volk“ vernommen. Plötzlich war im Osten das Nationale wiedererwacht, die west-linke Hoffnung auf den Sieg des angeblich Weltbürgerlichen, Europäischen, Nicht-Deutschen offensichtlich gescheitert. Nicht mal in dieser Form, also jenseits der Arbeiterbewegung, sollte die immer ersehnte Internationale Wirklichkeit werden. Was wir jetzt erlebten, die besinnungslose Öffnung aller Tore, sei der ‚Rollback’: Wenn das deutsche Volk nicht bereit sei, seine Identität freiwillig aufzugeben, müsse man es eben durch Masseninvasion entdeutschen. Dass sich der Osten dagegen stärker wehre als der Westen, sei vorherzusehen.

    Irgendwann der Gedanke: Goldhagen lag psychologisch doch nicht falsch, als er die Deutschen ‚willige Vollstrecker’ eines exterminatorischen Furors nannte. Nur richtet der sich diesmal gegen sie selbst – und sogar einst konservative Zeitungen machen mit.

    http://nicolaus-fest.de/tag/kaessmann/

  72. Die Invasoren kommen jetzt von allen Seiten, Spanien, Italien, Türkei, Bulgarien…

    Gerade war auf DDR2 ein Bericht, indem zig Tausende Asylbetrüger und Schmarotzer gezeigt wurden, die in Bulgarien angekommen sind … angeblich Kriegsflüchtlinge und Gefolterte natürlich alles Simulanten….

    In Bulgarien wollen sie nicht bleiben…die wollen nach Deutschland…das man uns so dreisten verlogenen Abschaum hier in Deutschland als Flüchtlinge verkaufen will, dass ist das eigentliche Verbrechen…

    Meine Omas waren echte Kriegsflüchtlinge nach dem zweiten Weltkrieg, die mussten auf Stroh schlafen …und dieses Gesindel gibt sich als Kriegsflüchtlinge aus …sagt aber Bulgarien wäre denen nicht gut genug… wenn die wirklich mal unter Granatbeschuss gewesen wären, dann wärem sie dankbar dafür im sicheren Bulgarien zu sein.

  73. Magyar Honvédség, Ihr seid tausendmal effektiver als die bunte Wehr. Bitte schützt uns vor dieser Invasion.

  74. Diese Invasoren sind militärisch organisiert und strukturiert, auch in ihrer Vorgehensweise. Sollten sie versuchen, die ungarische Grenze gewaltsam zu übertreten, kann Ungarn laut Völkerrecht diesen Angriff mit regulären Truppen und notfalls Waffengewalt zurückschlagen und das werden sie tun, mit aller Härte.

  75. #75 westpoint (06. Okt 2016 20:50)

    OT

    Ein amerikanisches Medienmagazin berichtet :

    IS ruft »Flüchtlinge« auf, jugendliche Ungläubige zu töten…

    Der IS fordert »Flüchtlinge« über das Internet dazu auf, sich nicht mit der Ermordung von Polizisten oder Soldaten auf zuhalten…

    Effektiver sei es, jugendliche »Ungläubige« im Schwimmbad oder auf Sportplätzen zu töten…

    Da kann man ja doppelt froh sein, wenn man schon Rentner ist und nicht noch 50 Jahre für den Mist schuften und leiden muß.

    Mamas Lieblinge haben Narrenfreiheit im bunten Land und für die ist nichts zu teuer. Deutsche Arbeitsdeppen haben bisweilen im Jahr nicht soviel Geld zur Verfügung wie für einen einzigen Muflon im Monat ausgegeben wird.

    Sind schon seltsame Zeiten und ist schon ein seltsames Volk, daß sich sowas gefallen läßt.

  76. #58 Cendrillon (06. Okt 2016 20:30)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/mittelmeer-spanische-polizei-rettet-mehr-als-1200-fluechtlinge-14469104.html

    Beim Ansehen dieses Videos bzw. dieser Selbstmörder in Schlauchbooten kam mir noch ein Gedanke:

    Wenn für diese Leute das Leben anscheinend wenig zählt (ihr eigenes Leben)…. was zählt dann unser Leben für sie? Wer sein eigenes Leben nicht für wertvoll und achtenswert hält dem wird das Leben anderer noch unwertvoller und unachtenswerter erscheinen.

    Darum RAUSSSSSSS
    Alle.

    Wenn die erst hier sind und merken, dass sie nicht bekommen, was sie sich vorstellen, dann werden wir das zu spüren bekommen …wir die wir ohnehin schon leiden müssen mit noch mehr Überfällen, Einbrüchen und Vergewaltigungen leben (Bereicherung) und obendrauf kommen steigende Mieten…wei die Asylanten nicht in Asylantenheimen untergebracht werden, sondern die Ämter ihnen schicke Wohnungen bezahlen von denen ein Deutscher Normalarbeiter nur träumen kann.

  77. #91 Rittmeister (06. Okt 2016 22:03)

    Diese Invasoren sind militärisch organisiert und strukturiert, auch in ihrer Vorgehensweise. Sollten sie versuchen, die ungarische Grenze gewaltsam zu übertreten, kann Ungarn laut Völkerrecht diesen Angriff mit regulären Truppen und notfalls Waffengewalt zurückschlagen und das werden sie tun, mit aller Härte.

    Ich bete darum, daß Sie Recht haben. Bei uns haben Gutmenschen ja schon Wein- und Beißkrämpfe bekommen als die Lügenpresse die Mär vom Storchschen „Schießbefehl“ kolportierte.

    Nur wenn ein freies und selbstbewußtes europäisches Volk wie die Ungarn jetzt ein Zeichen setzt, ist die Masseninvasion in unser Sozialsystem und Sozialwesen (und dessen darauf unweigerlich folgende völlige Vernichtung) noch zu stoppen.

  78. MAISCHBERGER JETZT! es geht um die PÖBLER aus Dresden, die die „Demokratie“ beschädigen.

  79. #97 Skeptiker6 (06. Okt 2016 22:14)

    Wir sollten diese Leute bei ihrem Hungerstreik unterstützen!

    Ich spende eine Runde Kohldampf.

  80. Wie sagten noch die Parteibonzen:
    „Wir können stolz sein, daß sie nach Deutschland wollen.“
    Das sagen die, die ihre Villen mit Polizeischutz bewachen lassen und Bodyguards haben…aber das gemeine Volk, soll diese Räuberbanden gewähren lassen und auch noch beklatschen…als hätte man etwas an der Klatsche!?

  81. Bei uns war heute auf dem Marktplatz ein Infostand fürs „Ehrenamt Flüchtlingsbetreuung“. Nur sehr sehr wenige (deutlich als ziemlich trübe Leuchten erkennbare) Lichtmenschen haben sich da beraten lassen.

    Die Euphorie verfliegt immer mehr und mehr und mehr Menschen haben Angst vor den Rudeln junger arroganter Neger, die sich jetzt raumgreifend durch die Innenstadt schieben.

    Wer hätte gedacht, daß man Jahrzehnte nach Ende der Dienstzeit noch einmal das in „Nahkampfausbildung aller Truppen“ Gelernte auffrischen muß. Und das in einem einst idylisch-friedlichen, wohlhabenden und zukunftsfrohen Land, das ohne Not wieder in präbarbarische Zustände gestürzt wird.

    Mad Max reloaded.

  82. @#99 Johannisbeersorbet (06. Okt 2016 22:17)
    🙂
    Aber…wenn es dunkel ist, dann wird gefressen, gesoffen und gekifft, wie es auch im Ramadan der Fall ist, wenn Allah nicht sehen kann…was ein Primitiv-Gott, der bei Dunkelheit seine Geschöpfe nicht sehen kann…Glauben an sich ist schon primitiv, aber der Islam schafft es alle Grenzen der Dummheit zu sprengen.
    Wie sagte schon Einstein:

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  83. Mein Albtraum wäre, daß so eine aufgeputschte Truppe mit Pangas durch weiche-wehrlose Einfamilienhaus-Siedlungen zieht.

  84. #75 westpoint (06. Okt 2016 20:50)

    OT

    Ein amerikanisches Medienmagazin berichtet :

    IS ruft »Flüchtlinge« auf, jugendliche Ungläubige zu töten…

    Der IS fordert »Flüchtlinge« über das Internet dazu auf, sich nicht mit der Ermordung von Polizisten oder Soldaten auf zuhalten…

    Effektiver sei es, jugendliche »Ungläubige« im Schwimmbad oder auf Sportplätzen zu töten…

    In einem aktuellen Propagandamagazin ruft der Islamische Staat dschihadwillige »Flüchtlinge« über das Internet dazu auf, Kinder von »Ungläubigen« auf Spielplätzen, im Schwimmbad oder beim Sport zu töten. Dies berichtet das amerikanische Magazin PJ Medien.

    Wie Medien, darunter der Focus berichtete, sollen IS-Kämpfer aus Syrien und dem Irak nach Libyen geschleust werden.

    Als Flüchtlinge getarnt sollen diese dann auf Flüchtlingsbooten nach Malta, Sizilien oder auf das italienische Festland übersetzen.

    Der Endplan: Der IS will in Libyen die ganze Küste kontrollieren und von dort aus Europa attackieren.

    Die Dschihadisten planen auf dem Mittelmeer Schiffe anzugreifen und südeuropäische Großstädte mit beispiellosem Terror überziehen.

    Den Terror in die Herzen aller Ungläubigen zu tragen sei die Pflicht eines jeden Moslems…

    Hier ist der vollständige Artikel zu finden :

    http://www.metropolico.org/2016/10/06/is-ruft-fluechtlinge-auf-jugendliche-unglaeubigen-zu-toeten/
    ————

    ob das Zerstören der Infrastruktur für Sportler auch auf dem Plan steht? Kleine Auswahl:

    Quickborn – Großbrand Tennishalle http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/3447270

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/brand-einer-sporthalle-in-ruesselsheim-richtet-millionenschaden-an-14303628.html

    Celle – Brand der Sporthalle in der Burgstraße
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/3425444

    Offenburg – Hoher Sachschaden nach Brand in Sporthalle http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3363465

    Sehnde: Sporthalle durch Feuer zerstört http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3360109

  85. „Ich darf das. Ihr habt mich eingeladen“

    Der Somalier war in der Nacht zu Dienstag mit der Linie S5 unterwegs und hörte dabei laut Musik über sein Handy. Dadurch fühlten sich andere Fahrgäste gestört. Als ein 39 Jahre alter Berliner den jungen Mann aufforderte, die Musik leiser zu machen, wurde er von dem Afrikaner ausgelacht.

    Wie die Bundespolizei auf Anfrage der JF bestätigte, rief er dabei laut Zeugen: „Ich darf das. Ihr habt mich eingeladen.“ Der 39jährige schlug ihm daraufhin mit der flachen Hand gegen die Schulter.

    Ausraster im Krankenhaus.
    Dort verlor er nach Angaben Bundespolizei die Beherrschung und beschimpfte und bespuckte das Krankenhauspersonal. Zudem beschädigte der bereits wegen anderer Straftaten bekannte Afrikaner, der in einer Brandenburger Flüchtlingsunterkunft bei Strausberg untergebracht ist, ein Streifenfahrzeug Polizei.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/ich-darf-das-ihr-habt-mich-eingeladen/

  86. @#111 aba (06. Okt 2016 22:50)
    Nicht wir haben in eingeladen, sondern Merkel hat eingeladen…
    aber wir sind das Volk und wir haben nicht eingeladen…die Teddybärenwerfer sind auch nur eine Minderheit.

  87. #112 3141592653 (06. Okt 2016 22:57)

    @#111 aba (06. Okt 2016 22:50)
    Nicht wir haben in eingeladen, sondern Merkel hat eingeladen…
    aber wir sind das Volk und wir haben nicht eingeladen…die Teddybärenwerfer sind auch nur eine Minderheit.

    Wir müssen dafür sorgen, daß sie nicht wieder uns normale Arbeitnehmer bestehlen um ihren Wahn zu finanzieren.

    Wir dürfen nicht zulassen, daß wieder nur unsere Sozialkassen geplündert werden.

    Diesmal müssen auch

    – Politiker
    – Konzerne
    – Sekten (Kirchen)
    – Gewerkschaften
    – gehobene Pensionäre und Beamte
    – Einkommensmillionäre
    – Asylindustrie-Unternehmer

    und sonstige Profiteure des Asylsbetrugs zur Zahlung herangezogen werden.

    Dafür müssen wir lautstark auf die Straße oder subversiv-still den gelben Schein holen.

  88. Da sind 1 000 -2 000 Invasoren, geführt von zwei weiblichen UNO-Mitarbeiertinnen unterwegs Richtung ungarische Grenze.

    Und dann ?.Da sieht man, welchen Bildungsgrad auch diese UNO-Miteerabeiterinnen haben.Das Das Referendum ist nur für die EU gescheitert, aber nicht für die ungarische Regierung.Da wird es kein Durchkommen geben.

    Wie wollen die die ungarische Grenze überwinden?.Wollen diese Invasoren provozieren ?.Soll es zu gewalttätigen Auseinadersetzunge kommen ?.

    Diese Invasoren können höchstens nach Kroatien ausweichen.

  89. Nicolaus Fest:
    „Wenn das Fremde unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung bedroht, dann wird „Fremdenfeindlichkeit“ zur gesellschaftlichen Pflicht. Das ist die Konsequenz des republikanischen Appells: Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit!“

    Interview JUNGE FREIHEIT, April 2015

  90. #48 Bruder Tuck

    IRRE!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahndiskurs-von-afd-und-pegida-abgehaengt-kommentar-a-1115501.html

    Peinlich ist nicht nur der Artikel, sondern es sind auch die ganzen Speichellecker, die dem Text des bedauernswerten linken Schreibknechtes Stefan Kuzmany im Forum begeistert zustimmen:

    Da kann man nur eins sagen: Danke!

    Volle Zustimmung von Anfang bis Ende zu diesem Statement

    Zustimmung zu jedem einzelnen Wort

    Danke. Ein wohltuender Beitrag.

    Danke. Ich dachte schon so langsam, ich sei der einzig Verbliebene, der den Schwachsinn dieser „besorgten Bürger“ nicht verstehen will und kann.

    Danke! Danke danke danke und, bevor ich es vergesse, DANKE!

    Und so weiter in einem Stil, wie er in den Leserbriefspalten stalinistischer Zeitungen geherrscht haben muss, wenn mal wieder die Beschlüsse der Partei, die immer recht hat, und ihres weisen Führers bejubelt wurden.

    Vielleicht lässt die Wahrheitspresse die positiven Kommentare von irgendwelchen Praktikanten schreiben (der wenig phantasievolle Stil mit dem penetranten Danken spricht dafür) und mischt sie unter die kritischen Beiträge.

  91. #94 Johannisbeersorbet (06. Okt 2016 22:02)

    #84 Animeasz (06. Okt 2016 21:20)

    Magyar Honvédség, Ihr seid tausendmal effektiver als die bunte Wehr. Bitte schützt uns vor dieser Invasion.

    #95 Rittmeister (06. Okt 2016 22:03)

    Diese Invasoren sind militärisch organisiert und strukturiert, auch in ihrer Vorgehensweise. Sollten sie versuchen, die ungarische Grenze gewaltsam zu übertreten, kann Ungarn laut Völkerrecht diesen Angriff mit regulären Truppen und notfalls Waffengewalt zurückschlagen und das werden sie tun, mit aller Härte.

    +++++

    sorry… ich muss euch enttaeuschen… auch wenn es uns/mich hier nicht so beliebt macht

    meines wissens wurde der Ungarische Grenzschutz naemlich so ausgeklügelt, dass die Invasoren, entlang der Zaeune, in einem etwa 5-10 m breiten Korridor von der eigentlichen Staatsgrenze entfernt noch auf Ung. Staatsgebiet, aber ohne ins innere des Landes eindringen zu können/müssen, unter Aufsicht der Grenzwache gen Österreich glatt durchmarschieren können…
    … unter der Annahme, dass die Ungaren dazu gezwungen werden…
    (wie im Maerchen : Die kluge Bauernstochter)

    DARUM parieren die sonst so überheblichen Ösis so eifrig… sie wissen, dass OV es ernst meint…

    das nennt sich Selbsterhaltung… WIR wollen naemlich fest Ungaren und dazu am Leben bleiben und diesmal lassen wir die Karre durch niemanden (Brüssel)in den Dreck fahren…

    aber bei aller Ehre… was faellt euch eigentlich ein ????

    wir werden euch diesmal nicht ALLEINE beschützen können…

    donnerwetter… es kommt auf uns sowieso, lasst das Gejammer, auf die Socken deutsche Maenner !!!

  92. #116Animeasz;
    Der geplante Korridor zur Durchleitung nach Österreich stellt taktisch eine sehr kluge Maßnahme dar. Ich befürchte nur, daß die anrückende Truppe von Invasoren eine andere Aufgabe hat, nämlich die gezielte Provokation Ungarns mittels eines gewaltsamen Grenzdurchbruches. Sollte es so kommen, bleibe ich der Meinung, daß die Ungarischen Streitkräfte dies mit aller Härte und Konsequenz unterbinden werden.

  93. Ich bin heute von belgrad gekommen. Mein bekannter meinte die haben sich auf dem weg untereinander in die köppe gekriegt. Die polzei hat die dannbisschen weggeknüppelt nd zurück nach Belgrad gebracht.

    Aber nach und nach machen alle dicht. Golums schwester steht allein da. Komischerweise verhalten die sich dort eher ruhig. Da laufen die noch mit ihren originalklamotten rumm. Was für dreckige hunde. Dieser wahnsinn muss ein ende nehmen.

  94. Eigentlich könnte man sich zurück lehnen und auf den großen „Knall“ warten,nur treffen diese Auswirkungen ja bekanntlicher Weise,immer den „Kleinen Mann“,der sich nicht hinter Bodyguards und dicken Mauern verstecken kann um sich notfalls mit dem Hubschrauber ausfliegen lässt.
    Es wird in absehbarer Zeit keine Familie in Deutschland mehr geben,die nicht zumindest ein Verbrechensopfer in ihrer Verwandtschaft zu beklagen hat.
    Wenn der Herr Wendt schon jetzt vorwarnt ,kann man sich ausmalen wohin der Invasorenwahn führen wird.
    Wir werden durch die Politik zur Schlachtbank geführt und wehe jemand wehrt sich,dann ist aber, die Rechtsradikale Verunglimpfung, Programm.

  95. Im Fruehjahr sah ich eine Sendung ueber ein deutsches Boot der Marine. Es wurde die geretteten Afrikaner befragt, weshalb sie gekommen seien? KEINER nannte politische Verfolgung!

    Als eine christliche Stadt (von den Vorkommen der jetzingen Neuankoemmlige aus dem Mittleren Osten?) belagert wurde, befassten sich die Kirchenleute mit tiefsinnigen Problemen wie

    1. Geschlecht der Engel?
    2. Wie viele Engel auf einer Nadelspitze tanzen koennen? usw.

    Wurden damals schon Pfarrer massakriert? Habe selber mal vor Jahrzehnten den koran gelesen und erinnere mich an eine Stelle: „toetet die Unglaeubigen, wann immer ihr auf sie stosset“ oder so aehnlich (aus der Erinnerung).

  96. habe gestern einen Bericht über die bulgarisch-türkische Grenze gesehen. Da standen wirklich genug – bis an die Zähne bewaffnete – Wachpersonal. Bulgaren, Österreicher usw. Es ist alles mit Stacheldraht und Toren abgeriegelt. Ich kann nur hoffen, die lassen dort nicht eine einzige dieser Kreaturen aus der Hölle ausweislos da rein.

  97. #40 Waldmann,

    weil die alle zu wenig Grips besitzen, und faul wie die sprichwörtliche stinkende Socke sind.
    Rhodesien war ein Paradies – bis man die Weissen verjagte, enteignete oder ermordete. Innerhalb Monaten war das Paradies eine zugesch..ssene Hölle.

  98. #89 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch,

    sag ich schon die ganze Zeit. Hier findet unter den Augen der Welt das grösste Verbrechen statt, welches jemals von eigenen Leuten an seinem Volk gestartet wurde. Offener Genozid, Millionenfach – und der Großteil schläft noch immer.
    Ganz ehrlich, ihr habt fast keine Zeit mehr. Wer eine gute Ausbildung hat und kleine Kinder sein Eigen nennt, sollte überlegen, daß er Meter gewinnt. Das geht nicht mehr gut aus. Und Merkel wird von ALLEN in der Regierung unterstützt – d.h. auch wenn diese Psychopatin weg ist, kommt sofort der Nächste nach.

  99. Frauenanteil 0,0%
    Männeranteil 97%
    Kinderanteil 3%
    – davon Jungen 100%
    – davon Mädchen 0%

    Mhh da stimmt doch was nicht.

  100. warum duldet die serbische regierung dieses gesindel in Belgrad? was sagen die serbischen Einwohner der hauptstadt? Warum prügeln die Serben diesen abschaum nicht aus dem land richtung süden?

  101. Nachricht von gestern Abend

    Die Illegalentruppe wurde duch die Serben nach Belgrad zurückgeliefert, die 2 Kollaboranten-„Anführer“ verhaftet…

    die Serben sind dafür bekannt, ein Doppel-Spiel zu treiben, bin gespannt was hinter den Kulissen in der Diplomatie abgelaufen ist…

    die Serben brauchen die Unterstützung der Ungaren für ihren EU-Beitritt…. zum Glück

  102. 1,7 deutsche Milliarden für Afghanistan
    „Deutschland will Afghanistan bis zu 1,7 Milliarden Euro an weiteren Hilfsgeldern zahlen – und fordert im Gegenzug Reformen. Ob die Regierung in Kabul sich daran hält, ist allerdings fraglich. (…)
    Allein 2015 sind mehr als 200.000 Afghanen illegal in die EU eingereist. 80.000 davon könnten demnächst zurückgeschickt werden. Wohl nicht zufällig haben die EU und Kabul erst vor Kurzem vereinbart, dass die afghanische Regierung abgelehnte Asylbewerber schneller als bisher zurücknimmt, während die EU für Reisekosten und Reintegrationsprogramme aufkommt.
    Bei den Verhandlungen ging es zu wie auf einem Basar, wie es aus Kreisen der Bundesregierung heißt. Die Afghanen hätten etwa für die Reintegrationsprogramme satte 1,9 Milliarden Euro verlangt – nur von Deutschland. Von „dreister Geldgier“ sprach einer der deutschen Unterhändler. Erst nachdem man gedroht habe, die Entwicklungshilfe komplett einzustellen, habe Kabul das Abkommen unterschrieben.(…)“ http://www.spiegel.de/politik/ausland/afghanistan-konferenz-deutschland-zahlt-weitere-milliarden-a-1115036.html

Comments are closed.