facebook-claudia-rothWas soll man von Politiker*innen halten, die ihren Verpflichtungen nicht nachkommen? Claudia Roth hat sich dazu bekannt, „Hasskommentare“ auf ihrer Facebook-Seite stehen zu lassen. Damit unterläuft ausgerechnet die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags die von Bundeskanzlerin Merkel und Justizminister Maas initiierte Anti-Hasskommentare-Aktion. Update: Kauder fordert 50.000 Euro Bußgeld für „anstößige Inhalte“

Dem STERN verriet Roth:

„Ich kann mir das nicht ansehen. Wenn ich nachts da drüber gucke, wird mir schlecht.“

Wem nachts schlecht wird, der sollte vielleicht tagsüber mal drüber schauen? Aber mal im Ernst: psychosomatische Zustände, in denen die Relation zwischen Eigen- und Fremdwahrnehmung nicht mehr stimmt, sind immer auch ein Hilfeschrei. Hat der Arzt schon was gegen akute Realitätsdiarrhoe verschrieben? Ansonsten grünes Hausmittel rezeptfrei in NRW einkaufen. Damit bekämpft man zwar die Ursachen nicht, es lindert aber die Symptome.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

58 KOMMENTARE

  1. Ansonsten grünes Hausmittel rezeptfrei in NRW einkaufen. Damit bekämpft man zwar die Ursachen nicht, es lindert aber die Symptome.

    lachmichtot
    DAS versüßt mir glatt den Tag !
    D A N K E

  2. Unterdessen widmen sich Clodis Moslem-Lieblinge den für sie vollkommen normalen Beschäftigungen:

    In Bremerhaven hat ein syrischer Flüchtling (26) in der Nacht zu Freitag seine Frau (22) erstochen. … geschah die Tat vor den Augen der zwei kleinen Kinder des Paares. Das Paar stammt aus Syrien, war seit einem Jahr in Deutschland.

    http://www.bild.de/regional/bremen/fluechtling/ersticht-seine-frau-48281240.bild.html

    Das ist dann – nach meiner Zählung – Mord Nr. 21 von Flüchtilant an Flüchtilant in diesem Jahr. Können aber auch noch ein paar mehr sein…

  3. Die Frau gehört als Therapeutin für unsere arabischen Insassen in ein Gefängnis. Sie hat wegen ihrer langjährigen Tätigkeit im Theaterbereich das Zeug dazu, ein Theaterprojekt zum Thema Flucht oder Vergewaltigung zu initiieren und sich als Hauptdarstellerin auch mit einzubringen. Der Lerneffekt dürfte sehr nachhaltig sein.

  4. Die ließen auch letztes Jahr schon systematisch die wüsten Beschimpofungen stehen, aber machten die substanzielle Kritik und die schmerzhaften, nüchtern formulierten Fragen unsichtbar für andere als den Frager selbst, das ging nämlich schon.

    Ich habe das gezielt ausprobiert – es war auf allen von mir getesteten nKanälen der etablierten Parteien und Politiker dasselbe, auch auf youtube.

    Das noch vor all den Löschungen.
    Noch vor dem Tamtam.
    Noch vor der sogenannten Flüchtlingskrise.

    Mehr noch: die Kanäle von vermeintlich gegnerischen Parteien kooperierten durch Teilung von schwarzen Listen unangenehmer Kommentierer.

    Nur alles eben weitgehend unbemerkt!

  5. #12 ha-be (14. Okt 2016 11:40)

    News aus dem NSU Märchen. … Vermutlich haben die auch John F Kennedy auf dem Gewissen.
    ————————————————–

    Gestern war doch der PI-Server tot. Schon die Festplatte auf DNA gecheckt?

  6. Sagt mal, bin ich der einzige, bei dem sich die Startseite von PI-News nicht mehr aktualisiert? :S

  7. Und überhaupt: Was für Verpflichtungen? Unsere Politiker mögen sich allem möglichen verpflichtet fühlen, nur nicht ihrem Amtseid und den Bürgern dieses Landes. C. Roth gibt eine perfekte Stereotype dafür ab, aber ist ja beileibe nicht die/der einzige.

  8. Aiman Mazyek praktiziert auf seiner Facebook-Seite mal wieder die übliche Rolle des anklagenden Opfer-Moslem.

    1.Mazyek bezieht sich auf einen neuen Beitrag von Anabel Schunke und stilisiert Muslime als die Sündenböcke. Er versucht eine Annäherung an Nazis und Juden. Muslime als die neuen Juden. Islamkritiker als die neuen Nazis.
    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/ich-bin-wertlos/

    2. Der Gefängnisseelsorger. ZMD Moslem und Extremist Imam Abdassamad El Yazidi wurde vom Dienst suspendiert: http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/so-treibt-man-verdienstvolle-muslime-ins-innere-exil-14478785.html

    Sicherlich total grundlos, weshalb Mazyek darüber jammert das Prävention gegen Extremismsu verhindert würde. Extremisten verhindern als Extremismus. Das ist schon eine sehr interessante Vorstellung, die Mazyek hat.

    Link:
    https://www.facebook.com/AimanMazyek2?fref=ts

    Herr Mazyek, Sie haben sich längst als Taqqia Moslem entlarvt. Sie sind mitverantwortlich für die islam.de Seite des ZMD die grundgesetzwidrige Positionen vetritt. Hierüber haben Sie in der Maischberger Sendung gelogen: https://www.youtube.com/watch?v=qiwgPxcnrWU

    Wer lügt und täusch dem vertraut man nicht.

  9. Eine berufslose Studienabrecherin, die NIE in ihrem (nutzlosen?) Leben irgend etwas sinnvolles geleistet hat, lebt auf Kosten des Volkes, welches sie verachtet und anspuckt, wie die Made im Speck.
    Mehr fällt mir zu diesem DUMM-Beutel echt nicht ein.
    Die Verwaltung der BRiD ist voll mit solchen DUMM-Beuteln..

  10. #20 lorbas (14. Okt 2016 12:08)

    Bankräuber, Mörder, Supernazi, Kinderschänder das all-in-one Paket quasi… aber als 2 Dorfpolizisten vorbeikamen hat er sich in die Hose geschissen und selbst erschossen. Ja das hört sich plausibel an.

  11. Sie sollte mal mit ihrem Kumpel Cem darüber sprechen. Der kennt sich mit Entspannungsmethoden anderer Art recht gut aus. Bei seinem stressigen Job nimmt er das immer wieder mal selbst in Anspruch.

  12. Ja,solche Zustände können auftreten,wenn nicht genug Hirn vom Himmel geworfen wurde oder man sich dabei zu oft geduckt hat…

  13. Claudia Roth pflegt ihre Facebook-Seite nicht
    ################################################
    Mit der Pflege ihrer restlichen verwesenden Körperteile ist sie ebenfalls hoffnungslos überfordert.
    Es wird Zeit Claudia Roth endgültig zu ignorieren und zwar dalli-dalli!
    H.R

  14. #9 Babieca (14. Okt 2016 11:35)

    Unterdessen widmen sich Clodis Moslem-Lieblinge den für sie vollkommen normalen Beschäftigungen:

    In Bremerhaven hat ein syrischer Flüchtling (26) in der Nacht zu Freitag seine Frau (22) erstochen. … geschah die Tat vor den Augen der zwei kleinen Kinder des Paares. Das Paar stammt aus Syrien, war seit einem Jahr in Deutschland.

    http://www.bild.de/regional/bremen/fluechtling/ersticht-seine-frau-48281240.bild.html

    Das ist dann – nach meiner Zählung – Mord Nr. 21 von Flüchtilant an Flüchtilant in diesem Jahr. Können aber auch noch ein paar mehr sein…
    ##############################################
    Wenn sich das 100.000fach wiederholt, dann könnte die Heilung Deutschlands kurzfristig gelingen. Voraussetzung: Es geschieht kostenneutral und schnell. Also ans Werk Ihr „sogenannten Flüchtlinge“, aber dalli-dalli!
    H.R

  15. Raudya Coth ist die Ausgeburt der Dummheit. Gefährlich, wenn ein Kulturvolk von solchem Abschaum „vertreten“ wird.

  16. Brummbär erinnert sich:
    In Ost Berlin,in den 80iger Jahren,in Mitte
    und Prenzlauer Berg (Achtung ihr blöden
    Neuberliner:Kein Echtberliner hat und wird
    jemals Prenzlberg sagen!!!),also ,da gab es eine
    Dame,die sich selbst den Spitznamen „Donna
    Kaputti“ gegeben hat.Einige,vor allem ehemalige
    Taxifahrer,Rausschmeisser und Wohnblockbullen
    werden sich erinnern.
    Diese Dame war das gespuckte Ebenbild der C.
    Fatima Roth.Nur war die Donna,die mit Vornamen
    Brigitte hieß ,immer pechschwarz gefärbt.
    Im Übrigen erfreute uns die Donna immer wieder
    mit ihrer gewaltigen Stimme,ihrer ungebremsten
    Rauflust und ihrem unerschöpflichen Fundus an
    schweinischen Seemannsliedern und grauenvollen
    Operetten.Die sie immer wieder gerne auch auf
    der Strasse,in Kneipen und auf Polizeirevieren
    dem geneigten Publikum zum Besten gab.Übrigens
    konnte sie sehr gut singen und die Legende
    ging,dass sie einmal eine gute Theaterkünstlerin war.Ich gestehe dass ich die
    besten berliner Schimpfwörter und Flüche von
    der göttlichen Donna aus erster Hand lernte.
    Auch was die Kleidung und der Hang zu kitschigen Assessoires betrifft,ähnelte sie
    auffällig CFR. Immer wenn ich CFR in der Glotze sehe,denke ich unwillkürlich an die
    verblichene Donna.Aber nur kurz!Denn wenn CFL
    den Mund auftut und ihre kreischenden Dumm-
    heiten ausrülpst,bin ich sofort wieder auf dem
    Boden der Tatsachen. Die Donna war eine Skandalnudel,sie war bei aller Vulgarität eine
    kluge,warmherzige Person.Sicher,sie war auch eine notorische Zechprellerin und es wird wohl
    nur wenige Taxifahrer geben,die jemals von ihr
    bezahlt wurden,-jedenfalls nicht mit Geld!
    Und alle Bullen der Gegend hatten eine Heiden-
    angst vor ihr.Sie hatte einen gefürchteten
    rechten Haken und kreischte sofort „Hilfe
    Vergewaltigung“ sollte es doch einmal gelungen
    sein,sie in eine grüne Minna zu stopfen.
    Kurz, sie war beliebt!
    Ganz anders CFR ! Sicher, kreischen kann die
    auch! Vor allem aber ist sie Dauerempööört.
    Sie hat keine Probleme damit Andersdenkende
    in übelster Art zu beleidigen und zu diffa-
    mieren.Sie unterstellt völlig schamfrei anderen
    Menschen Hang zu Gewalt,“Menschenfeindlichkeit“
    und NS Ideologie.Sie beleidigt,hetzt ,fälscht
    und intregriert ohne die geringsten Skrupel!
    Und genau aus diesem Grund kann sie keiner
    leiden! Und es werden immer mehr !

    Der Islam gehört nicht zu Europa !

    Hans-Heiner Behr

  17. Immer dasselbe, an der selbstverliebten linksradikalen Dummkuh Roth reibt sich der ganze Widerstand, Kauder und seine verdorbene CDU ignoriert man. Das Update war für mich der wichtigere Teil der Meldung. Der Verrat der Merkel-CDU am deutschen Bürgertum wiegt viel schwerer als die kiloschwere Gesichtswarze der Frau Roth. Meine Meinung jedenfalls.

  18. Wer soviel Hass auf sich zieht wie Fatima Rotz, der sollte sich mal fragen, ob es nicht an ihm selbst liegt.

    Bei den Kinderschändern ist das aber üblich, Cohn-Bendit ist keinen Deut besser.

  19. Sowieso schon schwer zu glauben das die die Natur liebt.
    Nach alldem was die ihr angetan hat!

  20. Mir würde, wäre ich Claudia Roth, auch schlecht, wenn ich nachts bei meiner Facebook-Seite „drüber gucke“, schlimmer noch, ich wäre total deprimiert und müsste zwei Valium reinwerfen, um überhaupt schlafen zu können, weil ich nur verhauen werde. Der eine schreibt, ich soll „endlich abhauen“, die andere, „lass Hirn vom Himmel regnen“. Holger Theisen fragt, ob ich mir „eigentlich selbst mal zuhöre“, meine Ansichten seien „widerlich und krank, Sie und Ihre pädophilen Kollegen gehören angeklagt und verurteilt!!!“. Wirklich zum Davonlaufen:

    https://www.facebook.com/Roth/posts/10154385004245664?comment_id=1819679584910319&comment_tracking=%7B%22tn%22%3A%22R9%22%7D

  21. Die ist doch zu blöd sich damit auseinander zu setzen. Was verlangt ihr von diesem Individuum.

  22. 50.000 Euro sollten pro Mann du Nase für nachweislich schlechte Politik fällig werden. Da würde sich der Herr Schäuble sicherlich sehr freuen.

  23. #6 Amos (14. Okt 2016 11:26)

    Warum ist es immer wieder aufschlussreich, nach dem Begriff „Rockermatratze“ zu gugeln ?
    ————–

    Begriff scheint klar definiert zu sein.

  24. Bitte Frau Roth zur Bundespräsidentin machen, dann dauert die Agonie unseres Vaterlandes nicht mehr ganz so lange…

  25. Chef der Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt:
    „Volker Beck und Claudia Roth sind keine Vorbilder der Gesellschaft, sondern Spiegelbilder“
    Er brauche keine Abgeordnete, die „am einen Tag kreischend auf irgendwelchen Gleisen sitzt und die Polizei nervt“, kurz darauf bei linksradikalen Demonstrationen mitläuft „und am nächsten Tag wieder als Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages im Parlament sitzt“, sagte Wendt mit Blick auf die Grünen-Politikerin Claudia Roth.

    Noch härter teilte Wendt gegen ihren Parteikollegen Volker Beck aus, der „das mit der Liberalisierung der Drogenpolitik für sich schon mal vorweggenommen hat und kurz darauf wieder als Besserwisser mit moralischer Attitüde im TV-Studio auftritt“, sagte Wendt über den ehemaligen Innenpolitiker. Beck war, nachdem bei ihm eine „betäubungsmittelverdächtige Substanz“ gefunden worden war, religionspolitischer Sprecher der Grünen geblieben und bekam wenige Wochen danach zusätzlich das Amt des migrationspolitischen Sprechers von seiner Partei anvertraut.

    „Mir sind Leute suspekt, die zwar wissen, wie der Berliner Drogenmarkt funktioniert, aber keinen Kontakt zum Arbeitsmarkt hatten“, zürnte Wendt, der immer versucht habe, seine Kinder „von solchen Typen fernzuhalten“.

  26. PI Richtlinien:

    §5: Kommentare, dessen Urheber auf eine links- oder rechtsextremistische Seite oder Blog verweist oder dessen Blog offen zu Sabotage-Aktionen gegen PI aufruft, werden gelöscht.

    Beim Verlinken der Facebook-Seite hat wohl das öffentliche Interesse schwerer gewogen. 😉

  27. „Ansonsten grünes Hausmittel rezeptfrei in NRW einkaufen.“

    Der PI-Autor sollte wohl selbst mal was einnehmen (was chemisches, modernes, versteht sich), statt derart dümmlich über „Gras“ zu tipseln.

  28. Kauder-Welsch fordert..
    Man sieht eine sterbende CDU die noch ihr letztes Gift versprüht!

  29. Ich wette, Kauder kann sich innerhalb kürzester Zeit vor Geld nicht mehr retten, wenn er 52.000 Euro von den Deutschen fordert, um Claudia Fatima in die Türkei abzuschieben…
    Allerdings wird dann Erdogan wahrscheinlich (aber verständlicherweise) Unsummen fordern.

  30. Es geht nicht um Hasskommentare, sondern um Zensur. Deutsche trauen sich zwar nicht auf die Staße, aber in den sozialen Netzwerken wird der Unmaut laut und deutlich artikuliert. Davor hat das deutsche System anscheinend enorme Angst.

  31. Anstößige Inhalte?
    Ich fordere 100.000 Euro Strafe für veröffentlichte Bildern von Merkel, Roth, Bundesgauckler, Gabriel, Stegner, Käßfrau, Beck, Ursel, Schwesig…
    Lieber 10x Lungenkrebsbilder von Zigarettenpackungen als einmal Fatima…

Comments are closed.