wilfried_porthDaimler-Personalchef Wilfried Porth (Foto) war einer derer, die vor gar nicht allzu langer Zeit nach mehr Zuwanderung gerufen haben. Noch im November 2015 tönte er, ähnlich wie die Kanzlerin: „Wir können das stemmen“, und bekräftigte, er sei ganz auf Merkel-Linie in dieser Frage. Auch fehlende Qualifikationen stellten damals für ihn kein Hindernis für die Beschäftigung der Merkelgäste dar. Heute, wo rausgekommen ist, dass die DAX-Unternehmen insgesamt weniger als 100 der Hoffnungsträger für die deutsche Wirtschaft eingestellt haben und seitens der Politik nach mehr Engagement gerufen wird, lamentiert Porth sich rechtfertigend, man könne die sozialen Aufgaben nicht bei der Wirtschaft abladen.

(Von L.S.Gabriel)

Nun fordert er, die von ihm und seinen Börsenjunkies einst händeringend verlangten Zuwanderer doch zulasten der Klein- und Mittelbetriebe und deren Arbeitnehmer umzuverteilen. „Wir müssen uns überlegen, wie wir die Flüchtlinge im Land und bezüglich der vorhandenen Arbeitsplätze verteilen“, so Porth, angesichts der Erkenntnis, dass die hereingebetenen „Ingenieure und Physiker“ zu 20 Prozent Analphabeten sind und der Großteil der anderen entweder gerade einmal Grundschulniveau oder kein Interesse daran hat zu arbeiten. Wenn andere das Problem haben, ist es ihm dann wohl auch egal, dass nicht gelingen kann, was er naiv und großspurig vor einem Jahr versprach: „Es muss uns gelingen, dass die fehlende formale Qualifikation nicht automatisch nur zu einer Beschäftigung als An- und Ungelernter führt“, so Porth damals. Das war offenbar doch nicht zu stemmen.

Wäre der irrwitzige Plan, deutsche Arbeitnehmer gegen willige Zuwanderungssklaven auszutauschen, gewinnbringend verlaufen, würde Wilfried Porth sich mit Händen und Füssen dagegen wehren, den Kuchen aufzuteilen. Schließlich können Großunternehmen auf kein Talent verzichten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

181 KOMMENTARE

  1. Ein Glück, dass die Integration nicht ganz so super funktioniert. Die Invasoren hier zu integrieren, mit Arbeitsplatz und deutscher Frau auszustatten ist nämlich das schlimmste was passieren kann.

  2. Das ist der Grund, warum ich immer sage, dass man sich nur über Dinge äußern sollte, von denen man eine Ahnung hat.
    Genauso schwadronierend wie dieser Laberhannes labern so viele Künstler. Sie wissen nicht, worum es geht, und fühlen sich in ihrer Ahnungslosigkeit noch als die Größten, die jenen, welche sattelfest mit Kenntnissen kontern können, sämtliche Beleidigungen um die Ohren hauen dürfen, die ihnen so einfallen. Einfältigkeit nennt man so etwas oder Überheblichkeit.

  3. Fachkräfte? Nein! Flüchtlinge? Nein? Asylanten? Nein! Was sind es dann? Invasoren und kombatanten!

    Ich sehe nur junge Männer, die dringend in ihren zu entwickelden Heimatländern gebraucht werden!

    Es ist doch ein Witz, dass Deutsche Soldaten in z.B Mali ihr Leben riskieren, wärend sich Malische Männer nach ihren Deutschen Frauen hier die Augen ausstarren…(im günstigsten Fall)

  4. Also ich hab das anders in Erinnerung, nicht 20% sind Analphabeten sondern 20% haben Lesen und Schreiben gelernt. Der Rest ist bestenfalls mal in der Lage ein paar weniger Worte zu entziffern oder schreiben.

  5. Wer kauft denn noch Produkte von Daimler, wenn die an die große Glocke hängen, dass ihre Oberklasse-Lucuslimousinen von afrikanischen ANAL-phabeten zusammengelötet werden?
    H.R

  6. Nee nee, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul und es sind doch alles Geschenke die da kamen und noch kommen..Sie und alle anderen die feuchte Augen vor Rührung bekamen sind weiterhin gefordert…Also viel Spaß…..mich persönlich geht Ihr Problem nichts an… Danke…

  7. Nur noch Heuchler,Schwachköpfe und A….löcher.Am Ende zahlen eh wir die Rechnung,so wie immer.

  8. Die Daimler AG steht extrem tief in der Schuld der Deutschen.

    Zetsche wollte Migranten-Mercedesse bauen lassen. Hat die Leute hierher gelockt.
    Und dann das Versprechen gebrochen.

    Gehaltsverzicht und Dividendenstreichung. Zugunsten der Folgen der Migration.

    Alles andere ist asozial. Niemals Daimler kaufen.

  9. Was verdient dieser Sack (außer einer Tracht Prügel) 1 Mio. oder 2 Mio.? Dieses Geld gehört, bis auf die Mindestsicherung, eingezogen (gilt für alle Großkonzernmanager).

  10. EILMELDUNG

    Schüsse in Gelsenkirchen: Flüchtiger wird wegen Mordes gesucht

    Bei einem Einsatz in Gelsenkirchen sind in der Nacht zu Mittwoch Schüsse gefallen. Einsatzkräfte von BKA und GSG9 hatten versucht, einen 27-Jährigen festzunehmen, gegen den in Bosnien-Herzegowina ein Haftbefehl wegen Mordes vorliegt.

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/schuesse-in-gelsenkirchen-fluechtiger-wird-wegen-mordes-gesucht-aid-1.6100781

    Sind die schon wieder mit Martinshorn angefahren?

  11. Polizist verweigert Anzeige

    Rheinberg: Polizist soll Mädchen nach Belästigung von Anzeige abgeraten haben

    In Rheinberg soll ein Polizist am Sonntag erst auf massives Drängen von Opfer und Zeugen eine Anzeige gegen einen Asylbewerber geschrieben haben. Ein 15-jähriges Mädchen hatte angegeben, von einem 50-jährigen Algerier belästigt worden zu sein.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/rheinberg/polizist-soll-maedchen-nach-belaestigung-von-anzeige-abgeraten-haben-aid-1.6364262

    Mad Merkels Deutschland

  12. Auch diese Verlautbarung des
    Daimler-Personalchef Wilfried Porth
    eine persoenliche und die Zuwanderung von „Fachkraeften“ betreffende

    Bankrotterklaerung.

    Was die vereinigte Koalition der Linksparteien in D unter Merkel anrichteten, ist einmalig in D und E Geschichte.

    Milliardenkosten die Steuerzahler aufbringen muessen auf der einen Seite

    steht eine unqualifizierte, oft Analphabetische auf jedem Fall der Islamidiologie hoerige Truppe entgegen,

    die ausser Kosten, Islamausbreitung, Kriminalitaet, Terrorgefahr, Geburtenjihadd usw. keinerlei positive Effekte auf die Probleme wie Kindermangel der D bietet, da deren Baelger ebenso wie die Eltern total integrationsunfaehig und willens sind.

    Deutsche rafft Euch auf fuer gigantische Demos gegen die Regierung, Parteien die dafuer verantwortlich sind,

    das Zeitfenster noch etwas zu erzwingen, bevor der Islam uebernimmt schliesst sich bald,

    da der Staat die isl. Landnehmer unterstuetzt, sie unter Naturschutz stellt, wo sie ihre Gewalt und kriminelle Natur wiederum auf Kosten der D ausleben koennen.

    „Wir schaffen das“ und was ist daraus geworden

    „Nationale Anstrengung“ um Illegale, Abgelehnt wieder loszuwerden – auszuschaffen,
    d.h. das wieder rueckgaengig machen was mit ihrem ersten Forderungsaufruf schief ging.

    Eine Irre an der Spitze, mit einem ihrer Idiologie und Launen angepassten Horrorkabinett ist der sichere Garant, das D als Nation verschwindet, durch Raubnomaden aus NO und Afrika ersetzt wird.

  13. „Volkswagen-Chef Matthias Müller zeigt sich besorgt über die Polarisierung der Gesellschaft und zunehmenden Rassismus in Deutschland. In der „Welt am Sonntag“ kritisiert Müller vor allem die AfD, die massiv Vorurteile schüre. „Ich weiß nicht, ob schockierend ein Wort ist, das ausreicht. Ich halte das für dramatisch. Die AfD spiegelt nicht das Deutschland wider, dessen Bürger ich sein möchte“, sagte Müller.“

    Unsere Eliten!

  14. Abgehoben der Realität, irgendwo zwischen Himmel und Erde schwebend, aber keinesfalls mit beiden Beinen auf dem Boden der Tatsachen stehend, wie §$%&*# Brett-vorm-Strohkopf & Co.

    Zum Fremdschämen peinlich und zum Lachen, wenn es nicht so ernst wäre.

  15. Die Wirtschaftsbonzen und Politiker haben’s dem Volk eingebrockt, das Volk muss es alleine ausbaden. So wie immer.

    Bloß, dass es uns diesmal den garaus macht.

  16. Die Scheinflüchtlinge sind eben nicht zum Arbeiten ins Schlaraffenland gekommen

    Allmählich lassen die hiesigen Parteiengecken und die Lizenzpresse die Katze aus dem berühmt-berüchtigten Sack und so ist in letzterer zu lesen, daß von den fremdländischen Eindringlingen mindestens 70% untauglich für den deutschen Arbeitsmarkt sind und folglich der Armenhilfe zur Last fallen werden. Viele der umerzogenen Gecken haben ja stets behauptet, daß die Scheinflüchtlinge ihnen einmal die Rente bezahlen würden und dürften daher entsprechend dumm als der Wäsche schauen, wenn ihnen nun verkündet wird, daß sie zur Verköstigung der Scheinflüchtlinge länger arbeiten werden müssen und obendrein zu deren Beherbergung aus ihren Häusern geworfen werden sollen. Wobei sich freilich die fremdländischen Eindringlinge nicht mit der popeligen Armenhilfe von 400 Mark im Monat und einer Behausung im Plattenbau werden abspeisen lassen, schließlich sind sie ins Schlaraffenland gekommen und wollen daher eine Villa samt italienischen Sportwagen haben und im Kaufladen bezahlen sie schon gar nicht.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  17. Der gute Herr sollte eigentlich wissen, was da für geschenkte Menschen kommen – Daimler produziert einige Modelle in Brasilien und es dauerte Jahre bis die dort produzierten Modelle die Qualitätsansprüche erfüllten, bis sie auch in Deutschland verkauft werden konnten.

  18. OT
    zum Schreien komisch!!
    der Speigel schickt ausgerechnet einen NRW SPD Türken nach Bautzen, um zu berichten, was „dort los ist“.
    Ein anderer Ausländer schreibt das dann auf.

    Ausgerechnet aus NRW, dem failed state der Neu-Bunten Republik mit zig – no-go-areas.
    Selten so gelacht.
    Es darf noch kommentiert werden.

    “ Rechtsextremismus Herr Yüksel macht Urlaub in Bautzen

    Die Bilder von Rechtsradikalen, die Flüchtlinge jagen, schockieren Serdar Yüksel. Was ist da los in Bautzen, fragt sich der SPD-Landtagsabgeordnete aus NRW – und fährt selbst nach Sachsen.

    Von Hasnain Kazim
    Rechtsextremismus: Herr Yüksel macht Urlaub in Bautzen

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bautzen-und-rechtsextremismus-spd-abgeordneter-serdar-yueksel-auf-spurensuche-a-1118982.html

  19. Keine Bewerber für Stellen bei BMW-Projekt

    Dingolfinger Landrat: Vielen Flüchtlingen fehlt „Bereitschaft zur Anstrengung“
    „Das Projekt läuft seit Juli, derzeit haben wir noch keinen einzigen Bewerber, der die nötigen Voraussetzungen und die Bereitschaft dafür mitbringt.“

    Wurden Entwickler neuester Hybridmotoren oder etwa Spezialisten für numerische Strömungsmechanik gesucht?

    Nö, Lagerarbeiter für den Ersatzteilversand

    http://www.focus.de/regional/bayern/keine-bewerber-fuer-stellen-bei-bmw-dingolfinger-landrat-vielen-fluechtlingen-fehlt-bereitschaft-zur-anstrengung_id_5049767.html

  20. Das ganze Establishment will die „gute“ PR aber lässt den Worten keine Taten folgen. Genau wie die ganzen Grünenwähler in den Städten. In grundstückspreisarisierten Stadtteilen wohnen und immer schön „Multikulti“, „bunt“, „Bereicherung“ und „Chancen“ preisen. Einfach zum Kotzen.

  21. Scheinbar ist man bei Daimler jetzt aufgewacht, nachdem sie sich 5 solcher Merkel-***gelöscht***
    ins Unternehmen geholt haben.
    Mit den kulturellen Befindlichkeiten und Ansprüchen hat man so wohl nicht gerechnet, die Kanzlerin will uns ja weis machen, dass die automatisch Deutsche würden mit allen Tugenden und Charaktereigenschaften sobald sie ihre Quanten auf unseren Boden setzen.

    Übrigens läuft gerade auf Ntv-Spiegel TV ein Beitrag über Duisburg Marxloh, in dem gezeigt wird wie Marxloh von Merkels Asylzöglingen und Fremdkulturen regelrecht versifft wird.

    Die vermüllen jegliche Wohnungen in einen derartigen Zustand, dass sie nicht mehr Bewohnbar sind und entsorgen sogar Altöl von ihren KfZs im Abfluss.

    Es ist eine Schande was Merkel CDU und SPD uns hier ins Land rein gesetzt haben. Jegliche Zivilisation und die Selbstverständlichsten Lebensgepflogenheiten gehen durch Merkels Primitivkulturen und Vergewaltigerlanten verloren.

    Armes Deutschland, Merkel muss weg bevor ganz Deutschland unbewohnbar wird.

  22. OT ************************
    Breaking News************************

    erneuter Messerangriff einer IS Terroristin
    auf Polizisten

    “ Attacke mit Teppichmesser Mutmaßliche IS-Sympathisantin greift Polizisten an

    Erst warf die offenbar verwirrte Frau Möbel aus ihrem Fenster. Als die Polizei die Tür eintrat, attackierte sie die Beamten mit einem Teppichmesser. In der Wohnung in Mülheim an der Ruhr fanden sich IS-Insignien.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/muelheim-mutmassliche-is-sympathisantin-greift-polizisten-mit-teppichmesser-an-a-1119091.html

  23. #4 Starost (31. Okt 2016 19:08)
    Was für Pfeifen schaffen es in dieser Firma eigentlich in den Vorstand?

    Wie in allen großen Unternehmen, die, die am Besten in den Arsxxx des vor ihm stehenden kriechen können.

    Der wird nur nach unten gefährlich, nach oben hat der noch nicht einmal seine Stimme erhoben.

    Hatte über 15 Jahre mit solchen Typen zu tun (deswegen wurde ich immer als „Externer Berater“ angefordert). Die kriegen nix auf die Reihe, aber die Klappe ganz weit aufreissen.

    Habe der Konzernleitung immer empfohlen, ca. 50% der Führungsmannschaft auszutauschen (am liebsten hätte ich die Konzernleitung ausgetauscht, aber damals war ich noch nicht unabhängig).

    Ob Siemens, RWE, BMW, etc. – alles „Schnellspritzer“.

  24. @Iche

    Hab mich auch schon immer gefragt, warum in diesen will-lanz-dumpfbacken-sendungen sich schauspieler zu gesellschaftlichen Themen äußern dürfen. Die können einem was vorspielen, aber nur wenn man ihnen vorher den Text eintrichtert. Deren eigene Gedanken sind so sinnfrei wie ein Döner in der U-Bahn.

  25. #15 Union Jack
    Polizist verweigert Anzeige

    Ich habe noch nie etwas mit der Polizei zu tun gehabt und habe in Diskussionen immer diesen Berufsstand verteidigt.
    Inzwischen kann ich diese Blitzmaratonfachkräfte nicht mehr sehen.
    Schade eigentlich.

  26. #6 theo417

    Hier schon fast 16000 views….

    https://www.youtube.com/watch?v=RmRperFgMjY

    Am Meinungs- PRANGER

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159134866/Sind-deutsche-Studenten-zu-dumm-fuer-die-Uni.html

    ..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159159348/Der-Mann-der-seit-30-Jahren-richtig-liegt-rechnet-mit-Trump.html

    Dieser Mann kennt den „Schlüssel zum Weißen Haus“, und deshalb ist er überzeugt:

    Donald Trump wird der 45. US-Präsident werden. Allan J. Lichtman, ein 69-jähriger Geschichtswissenschaftler aus New York, ist nämlich sicher, dass Hillary Clinton verlieren wird. <<

    HOFFENTLICH!!

  27. #28 zarizyn (31. Okt 2016 19:35)
    Rechtsextremismus
    Herr Yüksel macht Urlaub in Bautzen
    —-

    Dafür fahren Bautzener nicht mehr ins Yüksel-Land zum Urlaub.

  28. Er ist nicht das erste Großmaul bei den Daimlers. Man muß nur an den Mister Shareholder Value, Schrempp, denken, der beim Einstieg in die Luft- und Raumfahrt viel Geld verbrannt hat. Er selber konnte trotzdem seinen Reibach machen.

  29. #29 Ost-West Fale   (31. Okt 2016 19:36)  
    Keine Bewerber für Stellen bei BMW-Projekt
    Dingolfinger Landrat: Vielen Flüchtlingen fehlt „Bereitschaft zur Anstrengung“
    „Das Projekt läuft seit Juli, derzeit haben wir noch keinen einzigen Bewerber, der die nötigen Voraussetzungen und die Bereitschaft dafür mitbringt.“
    Wurden Entwickler neuester Hybridmotoren oder etwa Spezialisten für numerische Strömungsmechanik gesucht?
    Nö, Lagerarbeiter für den Ersatzteilversand

    Reine Propagandaschau.
    Vor allem Lageristik und interne Logistik war bereits seit Ende der Neunzehnhundertachtziger Jahre am stärksten von den Automatisierungswellen betroffen.
    Bereits 1989 erlebte ich in dem Industriebetrieb, in dem ich damals arbeitete, wie 50% der Mitarbeiter in der internen Logistik überflüssig wurden, als man Barcode-Technik einführte und die Gabelstapler automatisch die Teile in die Hochregale ablegen und entnehmen konnten.
    Und das ausgerechnet ein Hochtechnologiekonzern wie BMW in Zeiten, in denen Ersatzteile vollautomatisch verpackt, eingescannt und versendet werden, noch manuell Teile sortieren lässt, ist absolut unvorstellbar.

  30. Dünnbrettbohrer aus Arabien und Nordafrika bei Mercedes.
    Was sollen die dort machen? Kippen aufsammeln, Lokus reinigen, Getränke auffüllen?

    Ist doch ’n Witz!

  31. #29 Ost-West Fale (31. Okt 2016 19:36)

    Keine Bewerber für Stellen bei BMW-Projekt

    Dingolfinger Landrat: Vielen Flüchtlingen fehlt „Bereitschaft zur Anstrengung“
    „Das Projekt läuft seit Juli, derzeit haben wir noch keinen einzigen Bewerber, der die nötigen Voraussetzungen und die Bereitschaft dafür mitbringt.“

    Wurden Entwickler neuester Hybridmotoren oder etwa Spezialisten für numerische Strömungsmechanik gesucht?

    Nö, Lagerarbeiter für den Ersatzteilversand

    Die wollen lieber das schnelle Geld und viel Ficki-Ficki mit vielen Frauen, die sie mit ihren vom Amt bezahlten Designer-Klamotten aufreißen wollen.

    Das die Häuser und der Wohlstand hier in Deutschland durch unsere Omas und Opas und Väter und Mütter durch größte Mühen geschaffen wurde, davon wollen die nichts wissen.

    Die denken die können hier leben wie die Gangsta-Rapper ***gelöscht***, die sie aus dem TV kennen.

    Die haben auch schon erkannt, dass das Geld vom Amt kommt, wozu also für die Kuffar arbeiten gehen, der deutsche Kuffar-Steuerzahler bezahlt doch alles.

    Ficki-Ficki machen mit 10 bis 20 Kinder für den Geburten Djihad – Kindergeld und Hartz IV kommen – Wer geht da Arbeiten?

    ________________

    Das schlimume ist diese Fickilanden und Islaminvasoren, die Merkel uns ins Land gesetzt hat ziehen sehr oft in die Ballungszentren, so dass die Mieten und Lebenshaltungskosten für Deutsche die zhum Niedriglohn Arbeiten gehen durch die Schmarotzer die Merkel uns ins Land gesetzt hat bis zum unertrtäglichen steigen.

    Deutsche können die Mieten nicht mehr bezahlen weil die die Wohnungen alle vom Amt bezahlt bekommen. Deutsche die Arbeiten gehen um Merkels Schmarotzer zu finanzieren bekommen immer öfter keinen Kita Platz weil immer mehr Großsippen die Merkel uns hier reinsetzt die Plätze bekommen, obwohl arbeitende Eltern dringend auf die Kita Plätze angewiesen wären.

    Es sei daran erinnert, dass die deutschen Arbeitnehmer sich den Gesundheitsfonds und den Kita-Ausbau durch ihre Abgaben und Steuern mühevoll in den letzten 5 Jahren aufgebaut haben – aber jetzt profitieren illegale Invasoren davon, ungeniert und auf eine Art und Weise, so als ob ihnen hier ganz Duetschland jetzt gehört.

    Angela Merkel hat Deutschland zur Plünderung und Invasion durch den Islam freigegeben.

  32. #16
    Das passiert dir in Hamburg auch. wirst an der ubahn begrapscht, wehrt dich verbal, fängst dir eine….bahnmitarbeiter bitten die geschenkten, in die nächste Bahn zu verschwinden. dazu kommende Polizei sagt dir: wir können nichts tun!aber sind auf deiner Seite!

    Auch dort macht sich Resignation breit und Anzeige wg.Begrapschen und Körperverletzung werden ausgereift. ..während die Affen lachend und winkend davon fahren!

    Herzlichen Glückwunsch

  33. „man könne die sozialen Aufgaben nicht bei der Wirtschaft abladen“
    Nein das geht wirklich nicht.
    Aber mit den Gewinnen aus der Asylindustrie, die dann auf den Privatkonten des netten Herrn Wilfried und Konsorten landen, hat er wohl keine Probleme ?

  34. #14 Union Jack

    Datum! 😉

    ——————————————

    Repost von gestern, aber irgendwie luschtisch…

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Linden/Unbekannter-raubt-Rentnerin-in-Hannover-Linden-aus

    Folgende Täterbeschreibung hat die Polizei herausgegeben: Der Mann ist etwa 30 Jahre alt, schlank, möglicherweiser ❓ dunkelhäutig.

    ..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Ausgezeichnete-Ideen-fuer-die-Integration

    Unter dem Motto „Partizipation erzeugt Partizipation“ ❓ ❗ 🙂 🙂 stand in diesem Jahr der Ideenwettbewerb des städtischen Gesellschaftsfonds Zusammenleben (GFZ).

    Zum neunten Mal ging es beim GFZ darum, das Zusammenleben der zunehmend interkulturell zusammengesetzten hannoverschen Stadtbevölkerung zu verbessern. 🙂 🙂 ❗

    Hannover. Dieses Mal wurden insbesondere solche Projekte gesucht, bei denen sich Eingewanderte mit ihren Kompetenzen und Interessen ❗ 😆 bürgerschaftlich einbringen können.
    Außerdem sollten die Wettbewerbsbeiträge neue Zugangswege zur sozialen Beteiligung von Zugewanderten schaffen, die Selbstorganisation von Migranten stärken und die Neubürger in die demokratischen Prozesse der Kommunalpolitik besser einbinden.
    Insgesamt 22 Anträge wurden für den GFZ 2016 eingereicht. Folgende 13 Projekte, für die Zuschüsse in Höhe von insgesamt 135 000 Euro aus dem städtischen Haushalt bereitgestellt werden, konnten die vierköpfige Jury unter dem Vorsitz von Kuratorin Koralia Sekler überzeugen:

    ..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Raeuber-verletzen-60-Jaehrige-nach-versuchtem-Raub-in-Hannover

    Beide Täter sind 16 bis 18 Jahre alt. Der erste ist zirka 1,65 Meter groß, hat schwarzes, kurzes, krauses Haar, ist kräftig und hat einen südländischen Teint. <<

    Am besten kann man wohl das Zusammenleben in Abwesenheit solcher Subjekte verbessern – und spart noch 135 Riesen.

  35. #35 Am Kahlenberg 1683   (31. Okt 2016 19:44)  
    Er ist nicht das erste Großmaul bei den Daimlers. Man muß nur an den Mister Shareholder Value, Schrempp, denken, der beim Einstieg in die Luft- und Raumfahrt viel Geld verbrannt hat. Er selber konnte trotzdem seinen Reibach machen.

    Das ging schon vorher mit Reuter los, der Milliarden versenkte.
    Unter seiner Regie kam auch die erste C-Klasse auf dem Markt, die den Namen „Schrottmühle und Rostlaube der Neunziger“ mehr als verdient hat.

    Während Werner Niefer als Betriebsingenieur begann und unter anderem massgeblichen Einfluss auf den W124 und dem 190er hatte – beides Modelle, bei denen Laufleistungen von 750.000 – 1.000.000 km problemlos machbar waren, kam nach seinem Abgang mit der ersten C-Klasse und E-Klasse Opel-Niveau unter Lopez.

  36. #43 alexandros   (31. Okt 2016 19:51)  
    Im Gegensatz zum Staat kann Daimler die Bürger nicht zur Kasse bitten, um die fehlgeleitete Politik zu finanzieren….

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Das passier indirekt über Abschreibungsmöglichkeiten.

  37. Gerade auf Ntv wird gezeigt, dass Studenten und Geringverdiener in Containers und Wohnklos leben müssen.

    Vor ein paar Wochen sah ich einen Bericht in dem gezeigt wurde, dass alleinstehende Muslime, die illegal nach Deutschland gekommen sind, völlmöblierte Wohnungen in Berlin für über 1000 € vom Amt bezahlt bekommen.

    Eine Schande!

  38. im Juni 2016 rief De Maizière die Bevölkerung zu mehr Wachsamkeit auf, nun tun sie es, und ….

    OT,-….Meldung vom 31.10.2016 – 19:23

    Alles Lüge? KRIPO prüft Gerüchte um Asyl-Randale

    Bautzen – Die Kriminalpolizei prüft gegenwärtig Gerüchte, wonach Asylsuchende mutmaßlich vorhaben sollen, in den kommenden Tagen im Bautzener Stadtgebiet für Unruhe zu sorgen. So teilt es die Polizei-Behörde derzeit mit. Die Chefin eines Bautzener Asylbewerber-Heimes setzte die Polizei Montagmittag darüber in Kenntnis. „Demnach soll sich ihr ein 17-jähriger syrischer Heimbewohner am Sonntagabend anvertraut haben“, wie die Polizei sagt.Nun steht fest: „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sind die im Raum stehenden Gerüchte hochspekulativ. Die Untersuchungen des Dezernates Staatsschutz der Kriminalpolizeiinspektion dauern an, um den Wahrheitsgehalt der Informationen zu prüfen.“
    Seit Bekanntwerden des Umstandes werden „die im Raum stehenden Gerüchte“ auf Facebook einer selbst ernannten „Bürgerbewegung“ verbreitet. Im betreffenden Post werden Aussagen getroffen, die ausschließlich auf Gerüchten basieren. Beispielsweise wird davor gewarnt, „dass Familien oder Kinder das Zentrum der Stadt Bautzen meiden sollten“. Die Polizei widerspricht!“Nach derzeitigem Kenntnisstand gibt es keinerlei Gründe, das Bautzener Stadtgebiet zu meiden oder übervorsichtig zu sein.“ Die Beamten sind nach eigenen Angaben auch Montagabend sowie an den kommenden Tagen im Bautzener Stadtgebiet präsent. https://www.tag24.de/nachrichten/kripo-prueft-geruechte-um-asyl-randale-und-widerspricht-warnhinweis-177900#article

  39. OT
    Aus der Serie:
    „Nichts ist doofer „wie“ Hannover“

    .
    Wieso wird dem Statthalter Erdogans das Rathaus zur Verfügung gestellt???

    Und wieso findet das am Reformationstag statt???

    Im Text heißt es, der Nationalfeiertag sei am 29 ???

    „Türkischer Feiertag
    Kurden protestieren vor dem Neuen Rathaus

    Rund 20 kurdische Aktivisten haben am Montagabend vor dem Neuen Rathaus protestiert. Anlass war aber nicht der Empfang der Region, sondern die parallel im Gebäude stattfindenden Feierlichkeiten des türkischen Generalkonsuls…….

    Der türkische Generalkonsul empfängt jährlich Gäste im Neuen Rathaus, um den Jahrestag der Gründung der Türkei am 29. Oktober zu feiern. Dieses Mal trifft sich die Gesellschaft zum sechsten Mal im Rathaus.

    Die Stadt begründet das mit der Symbolkraft des Rathauses als Ort der Begegnung von Kulturen und Nationen. „Deutschland und die Türkei pflegen seit langer Zeit enge Beziehungen und haben sich gegenseitig bei der Entwicklung beeinflusst und bereichert“, sagte Bürgermeister Thomas Hermann in seiner Rede beim Empfang. Auch Sozialministerin Cornelia Rundt und Integrationsbeauftragte Doris Schröder-Köpf nahmen an dem Empfang teil…….“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Tuerkischer-Feiertag-Kurden-protestieren-vor-dem-Neuen-Rathaus-in-Hannover

  40. Ich frage mich nur, wie man die Horden von zivilisationsfernen, ungebildeten, jungen Primaten-Männchen je in eine Industrie 4.0 „integrieren“ möchte.

    Eher nagelt man Dünnsch*ss an die Decke.

  41. #40 alexandros

    Don Alphonso ist ja auch einer der Gründer von PI.

    Moment, das war dotcomtod… 😉

  42. @#6 uli12us, die Regel bei der Essensausteilung im Oil-Camp ist die Unterschrift mittels 3-Kreuzchen, die Ausnahme ist ein arabischer Schriftzug. Also ist damit der Analfabethismus offenbar. Dass solche Typen bei sich zuhause nicht als „Facharbeiter“ anerkannt werden, wird also auch für solche als „Refugies“ in D.seine Gültigkeit haben.
    Ich hatte das so erlebt!

  43. Nach 9 Mercedes fahre ich seit 2012 Lexus – solche Koniphären bestärken mich in meinem Entschluss. Daimler Werbemüll geht seit letztes Jahr ungeöffnet in den grauen Hausmüll.

  44. Wieso arbeiten gehen?

    Geld vom Amt kassieren!

    Diebstähle oder Einbrüche in der dunklen Winterzeit scheinen für viele lukrativer zu sein.

    Dieser Winter soll in Sachen Einbrüchen sehr hart werden, so wie die heutigen Prognosen lauten.

    Wachsame Nachbarn besorgte Bürger und Bürgerstreifen müssen sich jetzt helfen.

    Es ist ratsam sich verdächtige Personen zu merken, die sich durch die Siedlungen bewegen.
    Sehr oft sind die mit den Smartphones unterwegs und fotografieren Häuser und Anwesen ab, um sie für ihre Komplizen auszupaldovern.

    Die schicken die Fotos die sie machen direkt zu den Banden, die dann die Einbrüche machen, die haben ihre Späher rumlaufen.

    Dank Merkels Asylantenheeren, hat die organisierte Kriminalität exorbitanten Nachschub bekommen, während unsere Polizei weiter kaputt gespart wird.

  45. Wie so viele „Experten“ taugen diese Vögel nur zum Dummlabern oder Geldausgeben von fremden Geldern. Was sollen das denn für Fachkräfte sein, die in ihrem eigenen Land nix aber auch rein gar nix auf die Reihe kriegen und bestenfalls Kriege anzetteln können? Was im übrigen hier jeder wußte, aber man muß das Volk ja schön für blöd verkaufen.
    Im übrigen kam mir heute eine „Fachkraft“ entgegen, mein lieber Mann, schwarz wie die Nacht, „füllig“, lange Haare, mit einer Windel fachgerecht verhüllt. DEN könnte ich mir in einer Bank vorstellen, Kundengespräche führend und für Kredite entscheidend mitsprechend. Ja, Leute, so was braucht Deutschland. Da kann man mit Arbeitslosen, die jahrelang und gut ausgebildet hier gearbeitet haben und jetzt wegrationalisiert wurden, nix anfangen.

  46. naja…wenn man Daimler weiterhin als Weltmarke führen will,kann man keine Leute einstellen,die nicht mal in der Lage sind,ein Gespann für einen Esel zusammen zu basteln.

    Merkels Gäste sind halt Experten für Ziegen,Esel und Camele,aber nicht für einen Mercedes!

  47. #51 Marie-Belen (31. Okt 2016 20:00)

    OT
    Aus der Serie:
    „Nichts ist doofer „wie“ Hannover“
    ……………………………………..
    Für den osmanischen Statthalter (Generalkonsul) von Hannoofer habe ich folgendes Zitat von Martin Luther:

    In seinen beiden „Türkenschriften“ von 1529 und 1530 stellt Luther fest: „Der Türke ist ein Diener des Teufels, der nicht allein Land und Leute verdirbt mit dem Schwert, sondern auch den christlichen Glauben verwüstet.“

  48. Passend zum Thema des Strangs, Akif Pirincci’s Analyse
    DER FREIESTE MENSCH

    Selbst wenn die gesunden Kinder hier auf die Schule gehen und intensive Förderung durch diesen Mega-Wohlfahrtsstaat erfahren, sagt uns die Empirie über die bereits hier geborenen Moslems, Menschen aus dem Nahen und Mittleren Osten und dem ostasiatischen Raum, daß sie nie und nimmer die in sie gesteckten Investitionen wieder wettmachen und am Ende der Mühe zu Netto-Steuerzahlern mutieren werden. Im Gegenteil mit ihrem Halb-Wissen, das weder zum Geldverdienen noch zum Steuerzahlen taugt, werden sie die bald erhaltene Staatsbürgerschaft nur dazu nutzen, um den Wohlfahrtsstaat zu Ungunsten des Wirtsvolkes noch mehr aufzublähen.

  49. es geht um intelligenzquotienten zw. 70 und 80. damit ist nicht viel zu stemmen. es reicht aber für alk, drogen, ficki-ficki und hartz fünf.

  50. Kuwait ist größter Einzelaktionär.

    Und die Vorstände tanzen nun den Tanz der Islamisierungsministerien in den menschenverachtenen Ölokratien.

    Auch die Politik tanzt im gleichen Takt mit.
    (Merkel: „Schaut man dort vorbei. Eine Reise lohnt sich“)

    Als Belohung gibt es Edel-Prostituierte und schöne Reisen. Das wird alles so geschickt versteckt, dass es keiner der Bürger jemals zu sehen bekommt.

    Hier nochmal die Aktionärsstruktur:

    Kuwait 6,8%
    Renault/Nissan* 3,1%
    Institutionelle Investoren 69,9%
    Private Investoren 20,2%

    Noch Fragen?
    Wer kauft jetzt noch ein Islamisierungs-Auto?

  51. Es muss einmal mehr die Frage gestellt werden, wieviel Mio. Euro Daimler für Aussagen, wie die des Herren Wilfried Porth, über versteckte Zuwendungen der Landesgewerbeämter für innovative Forschung bekommen hat. Ich glaube kaum, dass solch abgrundtief dummes und verfängliches Geschwätz, ohne hohe Zuwendungen des Merkelschen welcome Apparates gemacht wurden.

  52. Komisch. Dabei sehen doch die Flüchtlinge in dem Foto haargenauso aus, als könnten sie die neuen Mercedes-Modelle designen. Oder etwa nicht?

  53. OT

    Tunesischer Fickilant vergewaltigt in DD 15-jährige – Polizei verschweigt die Attacke.

    Mitten in der Dresdner Neustadt, wird ein Mädchen vergewaltigt und die Polizei schweigt.
    Das Mädchen wurde am Freitag, den 21. Oktober abends gegen 22.30 Uhr auf der Katharinenstraße von einem jungen Mann in einen Hauseingang gezerrt und zum Geschlechtsverkehr gezwungen.

    Erst am folgenden Dienstag traute sie sich die Tat bei der Polizei anzuzeigen. Bis heute gab es keinen Zeugenaufruf durch die Polizei noch wurde über die Straftat berichtet.

    Erst am Montag bestätigte die Polizei die Vergewaltigung auf Anfrage. Das Opfer hatte am Samstagabend auf der Alaunstraße den Täter wiedererkannt. Die Polizei nahm den 20-jährigen Tunesier fest, inzwischen wurde er dem Haftrichter vorgeführt und sitzt in U-Haft.

    http://www.bild.de/regional/dresden/vergewaltigung/15-jaehrige-vergewaltigt-48540908.bild.html

  54. einer der grössten trugschlüsse: erlernen der sprache=integration………siehe die alten türken in restdeutschland

  55. #35 Excellero (31. Okt 2016 19:39)
    Ich fahr trotzdem weiterhin Mercedes…

    Dass die DAX-Unternehmen so wenige dieser Fachkräefte anstellen, ist nicht nur negativ.

    Es ist doch beruhigend, nicht ein Auto zu fahren oder in einem Flugzeug zu fliegen, welches eine des Lesens und Schreibens unkundige „Fachkraft“ aus Arabistan oder Afrika zusammengeschraubt hat.

    Ob da wohl bei BASF ein hochqualifizierter ()erkel-Gast am falschen Hahn gedreht hat?

  56. Jaja, zuerst eine große Gesichtsöffnung bezüglich unserer „Flüchtlinge“ haben, aber dann nicht einstellen können/wollen weil „unter“qualifiziert

  57. „….dass die hereingebetenen „Ingenieure und Physiker“ zu 20 Prozent Analphabeten sind und der Großteil der anderen entweder gerade einmal Grundschulniveau oder kein Interesse daran hat zu arbeiten.“
    ———————————————————————

    Moslems arbeiten? Was für eine Zumutung für diese Herrenmenschen – das tun doch nur dumme Dhimmis! So war es doch schon immer in der ganzen Geschichte des Islams!

  58. Sind denn die Packabteilungen der Großunternehmen personell ordentlich aufgestellt?
    Bei den Paketdiensten (DPD, DHL,UPS,Hermes etc.) scheinen bevorzugt Geflüchtete aus Packistan eingestellt zu werden. Die können echt gut mit Packerl.

  59. Ich glaub, die Heuschreckenkonzerne haben noch nicht einmal ansatzweise gerafft, was hier auch auf die zukommen wird.

    Niedrige Löhne durch Druck auf den Arbeitsmarkt durch edle Wilde werden auf Dauer zum Verlust von Kaufkraft und damit Absatzschwierigkeiten führen. Gleichzeitig aber wird das Heer der sozial Anspruchsberechtigten immer größer. Das wird kausal auch zur Anhebung der Lohnnebenkosten und einer damit einhergehenden sinkenden Markt- und Exportfähigkeit führen. Zusätzlich „sterben“ die alten deutschen Facharbeiter aus, die durch hirntotes Prekariat und Doppellinkshänder ersetzt werden. Qualität „Made in Germany“? Das ist Geschichte.

    Viele Firmenchefs, viele Anleger werden viel verlieren, sie wissen es nur noch nicht. Um das restliche Vermögen in Deutschland werden die sich hier angesiedelten Clans „bewerben“.

    Was Deutschlands Feinde mit dem 1. und 2. Weltkrieg nicht geschafft haben, hat Merkel alleine in 1 Jahr gepackt. Der September 2015 ist insofern ein historisches Datum. Merkel hat nicht nur Deutschland zerlegt, sondern auch diese EU. UK hat das gerafft und die Flucht ergriffen, andere Länder werden folgen.

  60. Ich habe meinen letzten Mercedes gekauft.
    Außerdem…….Herr Porth sind die Karren auch
    nicht mehr das was sie mal waren.
    Also, lassen sie ihre bestellten Fachkräfte mal ran.
    Die können nix versauen.

  61. Nun ja, mag er heute so daherreden und morgen anders. Ich bin dennoch froh, daß am Ende des Tages die deutsche Ikone Mercedes nach wie vor nur von qualifizierten Menschen gebaut wird. Obwohl, bei der Menge an Illusionen, die man schon verloren hat, würde das das Kraut auch nicht mehr fett machen.

  62. Also ich bin bei ZF (früher Fichtel & Sachs), beschäftigt, mit ca. 9000 !!! Arbeitnehmer und Angestellte hier in Schweinfurt! Mir ist nicht bekannt, dass auch nur ein einziger „Flüchtling“ bisher eingestellt wurde, obwohl in Schweinfurt ca. 2000 von denen hier rumschmarotzen.

  63. @16
    „Polizist verweigert Anzeige“

    Eine Bekannte in Berlin hat die Polizei angerufen, weil sie-nach mehreren Einbrüchen in der Gegend- verdächtig aussehende und fotografierende Männer gesehen hat. Als die der Polizei sagte, dass die Männer wie Zigeuner aussahen und ein Auto mit polnischen Kennzeichen fuhren, wurde sie des Rassismus verdächtigt und ihr dringend geraten, die Sache nicht weiter zu verfolgen.
    Nein, keiner der Staatsbeamten wird uns zur Seite stehen. Auch nicht, wenn die Invasoren eines Tages (es brauchen nur alle Imame an einem Freitag einen Befehlt zu geben) aus unseren Wohnungen und Häusern prügeln.

  64. Müller wird doch von Quatar aus gesteuert.Hauptaktionär von VW ist der Scheich.Wenn es schwierige bahnbrechende Entscheidungen gibt,so etwa nach dem Abgasskandal mußte der ganze Vorstand von VW bei dem Scheich antanzen um den Marschbefehl zu erhalten.VW hat auch bei der Pegidademo das Licht abgedreht.Der ganze Vorstand ein globalisierter Haufen der nur an maximalen Gehalt heute im Kopf hat u.nicht an morgen oder Deutschland denkt.Zetsche ist ein Dampfplauderer.

  65. #71 Babieca (31. Okt 2016 20:31)

    OT

    Tunesischer Fickilant vergewaltigt in DD 15-jährige – Polizei verschweigt die Attacke.
    ……………………………………….
    Wenn ich eine Frau wäre, und mich so ein Affe angefallen hätte, würde ich mir umgehend ein Breitband-Antibiotikum verschreiben lassen.

  66. #48 Bruder Tuck (31. Okt 2016 19:52)

    #14 Union Jack

    Datum!
    Scheiße!!! Ist mir ein Fehler unterlaufen. Entschuldigung allerseits.

    @Bruder Tuck. Danke für den Hinweis.

  67. Es heißt ja auch nicht umsonst das Unternehmen
    vergleichbar mit Jeanshosen sind:Die Nieten sitzen oben…

  68. Diese 54 Kriminellen, die da angeblich eingestellt wurden, waren das nicht Praktikanten mit Zeitverträgen? Vom Staat bezahlt?

    Natürlich stellt niemand diese Verbrecher ein! Das käme ja dem Ruin der Firma gleich!

    Für die Bevölkerung gilt: Kauft nicht bei Neger-Firmen! Eine Firma, die solche Kriminellen Schmarotzer beschäftigt und Deutsche vernichtet, verdient es, dass man ihre Produkte und Dienstleistungen nicht kauft! Dann hören die vielleicht wieder auf mit dem Mist!

    Weg mit Murksel! Weg mit dem Euro!

  69. Merkel und die deutsche Grossindustrie haben wie „verrückt“nach neuen „Mitbürgern“ gejauchzt. Dass Islam und der Rest der Welt nicht funktioniert wußte anscheinend niemand, bis auf die Geschichtsbücher. Das nebenbei zur Allgemeinbildung der deutschen Führungselite.
    „Niemand“ konnte das Chaos ahnen, bis auf ca. 75% der deutschen normalen Bürger, die an der täglichen Basis tätig sind. Aber lassen wir diese „naiven Kommentare“ meinerseits. Die scheinbare deutsche Elite weiß immer alles besser, bis der „Vulkan platzt“. Im übrigen bin ich der persönlichen Meinung, dass die deutsche Elite keinen Anspruch hat auf „geballte Anhäufung von Wissen“, ganz im Gegenteil!

  70. Porth hat sich den Teller voller geladen als er essen kann!

    Soll die Suppe selbst auslöffeln!

    Alle die, die den Elefanten das Fliegen beibringen wollten gucken jetzt dumm aus der Wäsche!
    Warum fliegt der Elefant nicht, das ist aber komisch?! Wir haben ihm so schöne teure Flügel gegeben, herrlichen Stall und Landeplatz. Nö, der Elefant will nicht fliegen, will nur Karotten essen und Ball spielen! Alle sind enttäuscht! Wer ist schuld? Vielleicht wurde er verschreckt und will deshalb nicht fliegen?!
    Die Stimmung ist äußerst bedrückt bis ein kleiner Junge vortritt: „ Man wisst ihr nicht, die Elefanten können doch nur im Märchen fliegen!“ – Und die Trainer guckten stumm auf dem ganzen Tisch herum! Alle sind gar zornig sehr, haben nichts zum Spielen mehr!

  71. zu 82
    __________________________________________
    So sieht es in Wirklichkeit in diesem ehemaligen „Staat“ aus. Die sog. Asylanten kommen zum Urlaub hierher. Incl. Vollpension und incl. kostenloser sexueller Freuden. Was will man mehr. „Mal ganz ehrlich“!!!??

  72. #93 jeanette (31. Okt 2016 21:00)

    Porth hat sich den Teller voller geladen als er essen kann!

    Soll die Suppe selbst auslöffeln!

    Alle die, die den Elefanten das Fliegen beibringen wollten gucken jetzt dumm aus der Wäsche!
    ……………………………………..
    Das mit dem Elefanten ist eine wunderbare Metapher!
    🙂

  73. Da sieht man mal wieder, dass es in den DAX-Konzernen vorwiegend Luschen und Dummschwätzer an die Spitze schaffen und Leistung nichts zählt. Gewinner ist dort der, der im Intrigenspiel auf den verschiedenen Ebenen Meister ist.

    Das unterscheidet große Konzerne radikal vom Mittelstand, der es sich schlichtweg nicht leisten kann, ganze Hierarchieebenen dieser Blender wie Zetsche und seinen Personalchef Porth zu beschäftigen. Und genau diesen Mittelstand, der den Laden in Deutschland am Laufen erhält, will dieser Porth jetzt wohl auch noch durch Zwangszuweisung von Analphabeten ruinieren.

  74. #95 Fischelner (31. Okt 2016 21:08)

    Jauchzet und frohlocket, wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt!

    Nach Jahrzehnten des Stillstands und zahlloser unerfüllter Versprechen sitzt Afrika dieser Tage auf gepackten Koffern.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/fluechtlinge-afrika-ein-entschlossener-afrikaner-wuerde-alles-tun/12235856-2.html
    ………………………………………
    „Da sterben die Leute an AIDS, weil sie zu viel schnackseln. Der Schwarze schnackselt gerne.“
    Gloria von Thurn und Taxis in der Talkshow „Friedmann“ (ARD), 9. Mai 2001

  75. Kleiner Mann, was nun. ?
    So war es, ist es und wird es immer sein.
    Ein Personalrekrutierer, Human- Ressources -Forderer sieht nicht, was da kommet? Hätte er damals ein bisschen auf pi gelesen, hätte er gewusst, wer da kommt. Aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.
    Man müsste Daimler verpflichten, mindestens 50% der Belegschaft mit den gerufenen Fachkräften auszustatten. Dann rosten vielleicht die Daimler Karossen nicht beteits im Katalog oder wie?.
    Wir merken uns alle diese Visagen.

  76. Man sollte nach dem begangenen Rufmord an den Sozialsystemen und an der Kultur in diesem Lande, aber auch nach der vorsätzlich ausgesprochenen Einladung, die unmittelbar hunderte Todesopfer und Ertrunkener zur Folge hatte, Daimer verpflichten, mindestens 100 tausend Menschen einzustellen zu standard Metalltarif und Lebenszeit Kündigungsschutz.

  77. wenn solche Dumschwätzer und Nichtsnutze Deutschland nach 1945 hätten aufbauen müssen, wie dieser Daimler Personalchef, wäre Deutschland schon 1955 am Arsch gewesen..

  78. #78 Sebastian Feltel (31. Okt 2016 20:36)

    Ich glaub, die Heuschreckenkonzerne haben noch nicht einmal ansatzweise gerafft, was hier auch auf die zukommen wird.

    Niedrige Löhne durch Druck auf den Arbeitsmarkt durch edle Wilde werden auf Dauer zum Verlust von Kaufkraft und damit Absatzschwierigkeiten führen. Gleichzeitig aber wird das Heer der sozial Anspruchsberechtigten immer größer. Das wird kausal auch zur Anhebung der Lohnnebenkosten und einer damit einhergehenden sinkenden Markt- und Exportfähigkeit führen. Zusätzlich „sterben“ die alten deutschen Facharbeiter aus, die durch hirntotes Prekariat und Doppellinkshänder ersetzt werden. Qualität „Made in Germany“? Das ist Geschichte.

    Viele Firmenchefs, viele Anleger werden viel verlieren, sie wissen es nur noch nicht. Um das restliche Vermögen in Deutschland werden die sich hier angesiedelten Clans „bewerben“.

    Was Deutschlands Feinde mit dem 1. und 2. Weltkrieg nicht geschafft haben, hat Merkel alleine in 1 Jahr gepackt. Der September 2015 ist insofern ein historisches Datum. Merkel hat nicht nur Deutschland zerlegt, sondern auch diese EU. UK hat das gerafft und die Flucht ergriffen, andere Länder werden folgen.

    Das sehe ich auch so. Die Nieten, die für gewöhnlich oben sitzen, haben keine Kennung und raffen nichts.

  79. #93 jeanette (31. Okt 2016 21:00)
    Die Stimmung ist äußerst bedrückt bis ein kleiner Junge vortritt: „ Man wisst ihr nicht, die Elefanten können doch nur im Märchen fliegen!“

    Der kleine Junge ist ein Popoulist und rechter Hetzer. Er bekommt von Maas 18 Monate Gefängnis ohne Bewährung mit anschließender Sicherungsverwahrung.

  80. Wie sagt man so schön: der Markt hat immer Recht! Nun denn, der gemeine Anleger hat kurstechnisch an der Daimler-Aktie in den letzten fast 20 Jahren Verluste eingefahren.
    Da waren Bausparverträge rentabler!
    I.Ü. kennt sich der Mann mit Misserfolgen hervorragend aus. Seid Sommer 2014 Aufsichtsratmitglied beim VfB Stuttgart. Abstieg Sommer 2016. Der Mann kennt nichts anders als Stagnation und Abtsiege! Muah Muah…
    Insofern nicht weiter sein Looser Gefassele beachten!

  81. Der Fluch der bösen Tat!
    Jedem der auch nur etwas Verantwortungsgefühl für sein Land empfindet dürfte klar sein das die Masseninvasion zu Lasten unserer Sozialsysteme JEDEN Bereich unsers Landes in Mitleidenschaft ziehen wird!
    Und insbesondere der Wirtschaft schadet die Unruhe und die Unsicherheit die sich nun breitmacht.
    Für einen kurzfristigen Konsumanstig (auf Steuerzahler Kosten) durch die Invasoren nimmt der MERKELCLAN die langfristige Ruinierung DEUTSCHLANDS in Kauf!

  82. #11 theo417 (31. Okt 2016 19:20)

    Das neue Yassina Video ist da und alle kriegen wieder
    in Ihrer unvergleichlichen Art Ihr Fett weg besser als
    jede Talkshow.Der Titel verrät eigentlich schon um was
    es geht.Heil Heiko! Lang lebe Heiko Maasloch!

    https://www.youtube.com/watch?v=PhPrTP2YBo0

    ———————————————-

    Habe es angeschaut, ich finde es sehr cool!
    Danke für den Hinweis!

  83. Wenn ein Wal verletzt oder krank ist finden sich schnell Raubfische ein und streiten sich um die Beute!
    Da unsere reGIERung die Interessen des eigenen Landes vernachlässigt finden sich schnell
    petro – $$ finanzierte Hedgefonds ein und kaufen billig was HONECKERS RACHE/IM ERIKA verramscht.
    Obwohl die Diesel von VW sicherlich wesentlich sauberer, sparsamer und zuverlässiger als mancher Amikarren fahren wird nun aus dem halbstaatlichen VW Konzern ein fetter mind. 16,5 Milliarden $ Brocken herausgerissen.
    Und die nächsten Leichenfledderer stehen schon auf der Matte!
    So wird solide Konkurrenz ausgeschaltet und zu sparsame Autos von den Strassen verbannt.
    Und unsere grünrotverpeilten Umweltjunkys klatschen noch Beifall wenn unser Steuergeld und unser Volksvermögen in Richtung Auslandskonten verschwindet!
    Und träumen weiter den schwachsinnigen Traum von der kompletten Elektomobilität.
    Nicht wissend das niemals genug Strom für ein solches Expreriment erzeugt werden wird!
    Ein Gutes hat das Ganze:
    Diese flöten gegangene VW Steuergeld Kohle kann nicht mehr zur UMVOLKUNG verwendet werden!

  84. „Wir bekommen Menschen geschenkt“ (KGE) und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul).

    Außerdem, „nicht alle sind verwertbar“ (CR).

  85. Einer von vielen Schwatzvögeln, die Frau M. Wind in die Segel geblasen haben. Die Ernüchterung zahlen wir alle, alle die es
    besser eingeschätzt haben als diese Dummschwätzer. Diese gehören an die Ausbildungs-
    front der uns so geschenkten Menschen. Ein
    typischer Nichtsnutz.

  86. Arroganz, Inkompetenz, Überheblichkeit, asozial, Selbstüberschätzung…was gäbe es nicht noch alles zu diesem Herrn zu sagen.

    Er labert wie jemand, der alles in seinem Leben, aber auch alles, nur im Hörsaal und später im gemütlichen Büro erlernt hätte. So jemand, weiß nicht, wie sich Regen anfühlt.

    Das wirklich Schlimme daran ist, das solche Leute in Positionen kommen, in denen sie eine Menge anrichten können und das auch immer öfter tun.

    An der asozialen Grundeinstellung: „Gewinne privatisieren – Verluste sozialisieren“ sind diese Wirtschaftsbosse zu 99,9% zu erkennen.

  87. #35 Excellero (31. Okt 2016 19:39)
    Ich fahr trotzdem weiterhin Mercedes…
    ####################################################
    Nee, die gesamte Flotte auf gute gebrauchte Landrover Defender umgestellt. Die Dinger sind wenigstens kriegstauglich, wenn hier keine Kohle der „Öffentlichen Hand“ mehr für Strassenbau und deren Instandsetzung vorhanden ist.
    H.R

  88. Das muss man schon verstehen. In Merkels Umgebung geschehen noch Zeichen und Wunder.

    Merkels Profalla bekommt schnell einen Vorstandsposten beim Staatsunternehmen Bahn für etwas, was bisher nicht gebraucht wurde.
    Für Merkels protestantische Vertraute und Doktor-Schwindlerin Schavan tat sich der Botschaftsposten beim Vatikan auf und Merkels Wahlkreis wird mit Bimbes aus der Staatsschatulle überschüttet.

    Da will Daimler-Zetsche nicht zurückstehen. Und hilft Merkel wo er kann, auch mit völlig idiotischen Äußerungen vom neuen Wirtschaftswunder durch Merkels strukturelle Analphabeten.

    Der Verbindungen gibt es viele, kaum im Amt, fuhr Zetsche zu Merkel, um bei ihr auszubaldowern, ob es reibungslos funktioniert, wenn Daimler seine Anteile an Europas Staats-Luftfahrtprojekt EADS verringert.

    Und schließlich wartet aktuell viel Staatskohle beim Thema Digitalisierung in der Automobilindustrie. Merkel und Zetsche referierten darüber im April 2016 im Allianz-Forum in Berlin auf dem „Forschungsgipfel“.

    Da muss halt mal ein Untergebener von Zetsche in die Bresche springen, wenn Zetsches Wirtschaftswunder nicht so direkt eintritt. Denn natürlich fallen die 400000 € pro Merkel-Gast, die Prof. Sinn konstatiert, nicht wie Manna vom Himmel, auch Zetsche wird sich daran beteiligen müssen.

  89. #87 Roadking (31. Okt 2016 20:49)
    #71 Babieca (31. Okt 2016 20:31)

    OT

    Tunesischer Fickilant vergewaltigt in DD 15-jährige – Polizei verschweigt die Attacke.
    ……………………………………….
    Wenn ich eine Frau wäre, und mich so ein Affe angefallen hätte, würde ich mir umgehend ein Breitband-Antibiotikum verschreiben lassen.
    ###################################################
    Gegen AIDS hilft dat aber nich mehr!
    H.R

  90. Die 20% Analphabeten waren schon damals falsch, als der verlinkte Artikel geschrieben wurde. Es sind jenseits 50%, die nicht mal Grundschulniveau BRD haben und das auch noch in einer fremden Sprache, die hier unbrauchbar ist.

  91. Es war und bleibt die größte Volksverarsche,von wegen Facharbeitern und Studierten..
    Dies diente nur dazu, dem Volk eine größere Akzeptanz heraus zu pressen und ist nichts anderes, als in den Argumentationshilfen für CETA oder TTIP enthalten sind.
    Ist die Regierung für etwas,bilden sich,Simsalabim,tausende von Arbeitsstellen,ist was nicht gewünscht,kostet es Arbeitsplätze,wie die Pegida in Dresden,natürlich laut offizieller Staatsdoktrin.
    Ist also alles wie immer, durch die Berliner Cliquenrepublik,gewünscht und gesteuert.
    Der ganze Invasoren Zinnober,basiert doch bis heute auf Lügen,Betrügen,Verharmlosen und Ignorieren,so wie dieses Facharbeiter Thema ja auch.
    Waren ja alle in Europa Strunzdoof,daß sie diese Geschenke Gottes und unsere goldene Zukunft,so einfach unbehelligt,bis ins schlaue Deutschland haben ziehen lassen,ohne Aberwerbungsversuche oder Arbeitsverträge..
    Ich glaube,die Ungarn wischen sich noch heute den Schweiss von der Stirn,da haben die eigenen Facharbeiter gute „Zaunarbeit“ geleistet und sind knapp an der Katastrophe vorbei geschrammt…

  92. So lange wir denen nicht ihre Büros und schönen Heime stürmen, lügen die uns das Blaue vom Himmel, und zwar nur, um Zeit zu gewinnen: Zeit, in der Deutschland weiter zerstört wird: Massiv unterwandert, unumkehrbar von inkompatiblen Massen…
    Es sieht schlecht aus. Sehr schlecht!
    Alle Mächtigen sind entweder Teil des Systems oder werden erpresst: Entweder du singst das Lied der nützlichen „Flüchtlinge“ oder du bist weg!

  93. Ein Beispiel für einen typischen, systemkonformen, egoistischen und unverantwortlich verlogenen Sprücheklopfer , der nicht nur dann Sterne sieht, wenn er mal wieder gegen einen Laternenpfahl gelaufen ist.

    Solche „Unternehmen“ suchen sich ganz wenige Ausländer aus, um z. B. nach dem Bürgerkrieg in Syrien sofort Verbindungen knüpfen zu können, um Produkte schnellstmöglich zu den Moslems zu bringen, nur wer schnell genug vor Ort sein wird, wird verkaufen können und das war/ist die wirkliche Absicht und dem wird alles untergeordnet…

  94. lamentiert Porth sich rechtfertigend, man könne die sozialen Aufgaben nicht bei der Wirtschaft abladen……..

    Sie Herr Porth und die anderen Verbrecher der Dax Unternehmen haben doch Merkel geholfen die Türen weit zu öffnen und die Menschen zu belügen , DAS WIR DRINGEND FACHKRÄFTE BRAUCHEN !!

    Jetzt versucht Ihr euch raus zu reden …
    DAZU RUFE ICH EUCH ZU !!!

    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott. Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es Gnade euch Gott.”

    Carl Theodor Körner (Deutscher Dichter)

    „Das Volk steht auf, der Sturm bricht los!“

    Theodor Körner

  95. Nun dämmert diesen Pfeifen endlich, das die „Neubürger“ doch keinen Mercedes kaufen können, den zum Autofahren braucht man nicht unbedingt 100 %tig lesen und schreiben.

  96. 115 Marcus Junge   (31. Okt 2016 23:02)  
    Die 20% Analphabeten waren schon damals falsch, als der verlinkte Artikel geschrieben wurde. Es sind jenseits 50%, die nicht mal Grundschulniveau BRD haben und das auch noch in einer fremden Sprache, die hier unbrauchbar ist.

    ———
    Bei diesen rot-grünen-schwarzen Pack wird in ein paar Jahren durch Anpassung der Deutschen ein Gleichstand erreicht werden !

  97. #30 Ost-West Fale; BMW bemüht sich wenigstens drum, wenn auch praktisch erfolglos, Mercedes reisst bloss gross die Klappe auf, tut aber gar nix. Wie wars im Sommer im letzen Jahr, BMW hat 140 Stellen bereitgestellt für Asylbetrüger, davon konnten ganze 10 Stellen besetzt werden, aber nach ein paar Wochen warens nur mehr 3 kleine Negerlein, die überhaupt noch aufgetaucht sind. Ob heute überhaupt noch irgendjemand dort auftaucht, ist leider nicht bekannt, ich geh einfach mal davon aus, dass das Projekt mittlerweile in Gänze gescheitert ist.

    #41 Das_Sanfte_Lamm; Trotzdem brauchts immer noch Leute, die die ankommenden Teile auspacken, Liefermenge überprüfen und dem Roboter sagen, das kommt da und dorthin. Auch wenn das nicht mehr ist, als mitm Handscanner übers Etikett fahren. Trotz aller Automation, wird das auf ewig eine Tätigkeit bleiben, die menschliche Mitwirkung braucht. Die Fertigung ist eine andere Geschichte. Da wird Minuten vorher der Lagerbehälter mit Teilen ans Band gebracht. Das ist rein Sache des Lieferanten.

    #58 eckie; Wie diskriminierend, wenn die tatsächlich mit 3? Kreuzen unterschreiben müssen, da dürften einige nicht mal in der Lage sein, bis dahin zu zählen. Seltsamerweise haben die alle aber kein Problem mitm Wischhandy zu telefonieren.

    #72 offizier_56; 2006 wars, wo diverse Ärzte einen Anschlag auf ein Flugzeug von London? nach USA geplant hatten. Die sprachen alle die Sprache und waren teilweise sogar schon dort geboren. Da hatte man erstmals überregional von diesem Apex oder TATP wies wohl mittlerweile heisst gehört.

    #108 brontosaurus; Der Blödsinn war doch der, dass VW unbedingt den Amis Dieselfahrzeuge aufs Auge drücken wollte. Bei denen fährt wenigstens bis vor kurzem alles mit Benzin, was dort auch heute noch spottbillig ist.
    Selbst die riesigen Mack Trucks usw. Dass da irgendwann mal was kommt, war doch abzusehen.
    Wegen Strom, pro Tag wird 181.000.000 Liter Diesel bzw Benzin verbraucht. Wenn man 1 Liter mit 10kwh ansetzt, dann sind das 1.810 GWh, die zusätzlich irgendwo her kommen müssen. Leider hab ich nichts drüber gefunden, wie hoch die gesamte Stromerzeugung hierzulande ist. Lediglich die Werte jedes einzelnen Kraftwerks sind abrufbar.

    #113 SirHenry; Da hat der Sinn aber sehr harmlos gerechnet. Mit 27.000 was jeder dieser Typen pro Jahr kostet, kommt man da bei 400.000 bloss für 15 Jahre hin. Sehr verwegen die Vorstellung, dass ein funktionaler Analphabet innerhalb 15 Jahren zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft wird. Vor allem auch angesichts dem, dass wir hierzulande schon 10 Mio Arbeitslose haben, die keine Stelle finden und im Zusammenhang mit Industrie 4.0 was immer das auch sein soll, weitere Millionen an die Luft gesetzt werden sollen.

  98. #4 Starost (31. Okt 2016 19:08)

    Was für Pfeifen schaffen es in dieser Firma eigentlich in den Vorstand?
    ———————
    Eben deshalb: weil sie kritiklose Ja-Sager und Kriecher sind …

  99. Aha, und wer soll diesen aufgezwungenen Mü** dann stemmen? die Bevölkerung, die auf diese Masseninvasion von Analphabeten absolut keinen Bock hatte? Es muss endlich wirklich eskalieren, dass diese anhaltende Horror endlich beendet wird.

  100. Hier kommen neue Fachkräfte:

    Für Afrikaner ist die Schweiz das neue Tor nach Deutschland

    „Unkontrollierte Abreisen“ aus der Schweiz haben sich seit Anfang 2016 verdoppelt. Bis September waren es fast 6000.

    Das Ziel der Flüchtlinge: Deutschland. Die Behörden wissen, dass zahlreiche Migranten die Grenze unerkannt überqueren.
    Berlin kennt die Probleme. Aber man scheut Zurückweisungen und stationäre Kontrollen wie an der Grenze zu Österreich.

    (…)

    In Freiburg werden die Flüchtlinge aus dem Zug geleitet, dann geht es im Gänsemarsch Richtung Bundespolizeipräsidium. Einer der Flüchtlinge ist die 35-jährige Victoire Mirab aus Kamerun. Sie ist mit ihrem Ehemann unterwegs. Kurz nach der Ankunft in Italien kam im Juni ihr inzwischen neuntes Kind zur Welt; die übrigen acht sind noch in ihrem Heimatland. „Ich bin Friseurin, mein Mann ist Koch. Wir hoffen, hier Arbeit zu finden.“ Warum Deutschland und nicht etwa Frankreich, wo die beiden – Französisch ist Amtssprache in Kamerun – wohl besser aufgehoben wären? „Frankreich?“ Victoire Mirab verzieht angewidert das Gesicht. „Bloß nicht.“
    Freiburger Bundespolizei spürt, dass etwas schiefläuft

    Auf dem Revier in Freiburg liegen Windeln bereit, freundliche Polizistinnen schaukeln die Säuglinge, während deren Eltern aufwendig registriert werden. Ein Hinweisschild auf Arabisch klärt darüber auf, dass es im Bundespolizeipräsidium kein WLAN für Gäste gibt. Stunden später liefert der europäische Datenbankabgleich wenig überraschende Ergebnisse. Alle aufgegriffenen Flüchtlinge wurden bereits in der Schweiz und Italien registriert; alle haben in einem der beiden Länder zudem Asylanträge gestellt. Nach der Dublin-Regel müssten sie zurückgeschickt werden. Eigentlich. In der Praxis aber ist die Chance groß, dass die Männer und Frauen in Deutschland bleiben dürfen. (….)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159161974/Fuer-Afrikaner-ist-die-Schweiz-das-neue-Tor-nach-Deutschland.html

    Noch mal zum Mitlesen:

    Einer der Flüchtlinge ist die 35-jährige Victoire Mirab aus Kamerun. Sie ist mit ihrem Ehemann unterwegs. Kurz nach der Ankunft in Italien kam im Juni ihr inzwischen neuntes Kind zur Welt; die übrigen acht sind noch in ihrem Heimatland.

  101. #4 Starost (31. Okt 2016 19:08)

    Was für Pfeifen schaffen es in dieser Firma eigentlich in den Vorstand?
    ———————-
    Dieselben Pfeifen, die vor Jahren die Produktion in Niedriglohnländer verlegten, bis man irgendwann merkte, dass die Qualität nachliess. Reumütig kehrte man danach an den alten Produktionsstandort in D zurück. Diesmal lief es andersherum: die Niedriglöhner sollten nach D importiert werden, und siehe da: sie sind für den deutschen Arbeitsmarkt völlig ungeeignet. Wer hätte das gedacht??? – Lernfähig sieht anders aus. Manager eben, Nieten in Nadelstreifen, geistige Tiefflieger, die in ihrem abgehobenen Grössenwahn immer wieder dieselben Fehler wiederholen …

  102. Es muss eine Quote für Flüchtlinge in Führungspositionen bei Daimler her, anders bekommt man dieses Nazidenken nicht raus aus den Köpfen!

  103. Zu 135 Johann

    „Nach der Dublin-Regel müssten sie zurückgeschickt werden. Eigentlich. In der Praxis aber ist die Chance groß, dass die Männer und Frauen in Deutschland bleiben dürfen. (….)“
    ___

    Ich frage mich, warum ich mich eigentlich noch an Recht und Gesetz halten muss, wenn der Staat sich offensichtlich an gar nichts mehr halten muss. Aber ich weiß die Antwort ja eigentlich schon auf diese Frage. Man muss sich ja nur einmal vorstellen, ein normaler Deutscher würde sich so in einem Supermarkt benehmen, wie es die Gäste tun…

  104. Daimler will geforderte Fachkräfte umverteilen?

    Na dann sollen se doch! Geht innerbetrieblich zu machen. Dafür muss nur eine neue Fertigungsabteilung geschaffen werden, in die alle neuen Fachkräfte umverteilt werden. Hauptprodukt: Eselskarren!

    Wäre sehr innovativ, da bezüglich der Zukunft Deutschlands bei anhaltender Entwicklung das erforderliche knoff hoff von Morgen schon Heute realisiert würde.

    Mercedes:

    Ihr guter Stern…äh…ihre gute Sichel auf allen Straßen…

  105. Porth hatte einen ganzen Diplomingenieur unter der Million Zugevolkten Gottesgeschenken gefunden, welch Glück für ihn.nun muss aber die Volksgemeinschaft der Deutschen für die restlichen 999.999 aufkommen, welch Pech für Deutschland.

  106. Hier sieht man was die 100erte von Millionen Euro teuren Werbespots gebracht haben… mit der Aufforderung gemeinsam schaffen wir das !

  107. Wieso produzieren nordafrikanische oder syrischen Fachkräfte, Ingenieure, Doktoranden, Spitzentechniker, Werkstätige und Facharbeiter nicht schon seit Jahrzehnten tolle Autos wie Mercedes, Porsche oder VW? Die sind doch so toll ausgebildet. Da kann es doch nicht an Know-How fehlen? – Ich vermute, die haben all die Jahre ausgeharrt und nur darauf gewartet ihre Arbeitskraft Deutschland zur Verfügung zu stellen. Um uns ihre Arbeitskraft zu schenken. Sie wollen sich jetzt in Dankbarkeit bei uns Erkenntlich zeigen, sind lieb zu unseren Frauen, respektieren unser System, sind gekommen um zu bleiben. Und wollen jetzt nur eins: Endlich arbeiten!

  108. #128 uli12us (01. Nov 2016 02:10)

    #113 SirHenry; Da hat der Sinn aber sehr harmlos gerechnet. Mit 27.000 was jeder dieser Typen pro Jahr kostet, kommt man da bei 400.000 bloss für 15 Jahre hin. Sehr verwegen die Vorstellung, dass ein funktionaler Analphabet innerhalb 15 Jahren zu einem nützlichen Mitglied der Gesellschaft wird. Vor allem auch angesichts dem, dass wir hierzulande schon 10 Mio Arbeitslose haben, die keine Stelle finden und im Zusammenhang mit Industrie 4.0 was immer das auch sein soll, weitere Millionen an die Luft gesetzt werden sollen.

    Das sehe ich genauso. Soweit ersichtlich stammen die 450000 pro Merkel-Illegalem vom ehemaligen Berater der Bundesregierung für Rentenfragen, Prof. Raffelhüschen, Sinn hält die Zahlen für zu optimistisch. Denn Raffelhüschens Zahlen würden nur dann gelten, wenn die Asylbewerber so schnell in den Arbeitsmarkt integriert werden können wie frühere Einwanderer.
    Die früheren Einwanderer, auch die Türken, waren aber ein anderes Kaliber als die Generation der „Deutschtürken“ danach.

    Früher gab es genug Arbeit auch für unqualifizierte Helfertätigkeiten für das Anatolien-Qualifikationsprofil in der Produktion.
    In den sozialen Brennpunkten heutzutage drückt sich die Mehrheit der „Deutschtürken“ (also dienenigen, denen Hessens Koch damals auf keinen Fall deutsche Passpapiere automatisch in die Hand drücken wollte, um sie ggf. wieder los zu werden) in der öffentlichen Sozialfürsorge herum.

    Die jetzigen Merkel-Illegalen vorwiegend aus Schwarz- und Nordafrika und Afghanistan wandern fast übergangslos in die öffentliche Sozialfürsorge, für sie gibts keine Jobs hierzulande, selbst wenn sie denn wollten.

    Was allerdings erfahrungsgemäß zu bezweifeln ist, Minderleistung und Faulheit sind in diesen Kreisen weit verbreitet, Neuköllns Ex-Bürgermeister Buschkowsky beklagte schon vor Jahren, bei ihm gäbe es ganze Straßenzüge mit ‚Zugewanderten‘, wo niemand arbeiten geht.

  109. Das Eingangsfoto sagt alles sehr deutlich. Das sind weder Asylanten, noch Fachkräfte oder gar eine kulturelle Bereicherung. Und auch bei Mercedes werden sie keinen Neuwagen bestellen. Das sind Kunden beim Jobcenter, der Polizei, der Justiz und den Vollzugsbeamten ..

  110. .. eigentlich hasse ich ja diese ganzen Zustandsbeschreibungen. Besser zu klären wie man dem System Lebenssaft, sprich Geld entziehen kann um es schneller implodieren zu lassen?

  111. Solange Fachkräfte hier in Vorruhestand geschickt werden oder gar nicht erst Arbeit bekommen, trotz Ausbildung, kann von Mangel keine Rede sein. Im Gegenteil herrscht ein extremes Überangebot an Fachkräften, sonst wäre Lohndumping gar nicht durchsetzbar, weil es immer ein Unternehmen gäbe, das besser bezahlt. Gibt es aber nicht.

    Der Markt funktioniert nicht. Was hingegen funktioniert ist Ausbeutung, weil das staatlich gewollt ist.

  112. #149 Weissensee (01. Nov 2016 08:35)
    .. eigentlich hasse ich ja diese ganzen Zustandsbeschreibungen. Besser zu klären wie man dem System Lebenssaft, sprich Geld entziehen kann um es schneller implodieren zu lassen?

    Ganz einfach: Keine Steuern kehr bezahlen! Wie das geht? Ganz einfach:

    1. Man arbeitet nicht für Achtfuffzig. Nur Idioten machen das.

    2. Man besorgt sich bestenfalls einen Minijob und stockt dann auf.

    3. Man ist selbständig und meldet seine Einnahmen nicht dem FA.

    Und schon gucken die Faschos in die Röhre! Zahlen tun nur die Dummen!

  113. #47 aba (31. Okt 2016 19:52)

    „man könne die sozialen Aufgaben nicht bei der Wirtschaft abladen“
    Nein das geht wirklich nicht.
    Aber mit den Gewinnen aus der Asylindustrie, die dann auf den Privatkonten des netten Herrn Wilfried und Konsorten landen, hat er wohl keine Probleme ?
    ————————————-

    so eine Plaudertasche …

    Gewinne privatisieren.. Verluste sozialisieren .. so handelt die Wirtchaft …

  114. Mamma Merkel muss jedem Fugee nur einen Mercedes kaufen und schon ist das Wirtschaftswunder da.
    Kostet ohnehin nix, sind ja Steuergelder.
    Kommt alles aus der Bundesdruckerei.

  115. In Östrreich können jetzt Refugees für einen Monatslohn von 110 Euro zB. In der Pflege eingesetzt werden, und auch als Schneeschaufler

  116. #144 media-watch (01. Nov 2016 06:56)
    Wieso produzieren nordafrikanische oder syrischen Fachkräfte, Ingenieure, Doktoranden, Spitzentechniker, Werkstätige und Facharbeiter nicht schon seit Jahrzehnten tolle Autos wie Mercedes, Porsche oder VW? Die sind doch so toll ausgebildet. Da kann es doch nicht an Know-How fehlen? – Ich vermute, die haben all die Jahre ausgeharrt und nur darauf gewartet ihre Arbeitskraft Deutschland zur Verfügung zu stellen. Um uns ihre Arbeitskraft zu schenken. Sie wollen sich jetzt in Dankbarkeit bei uns Erkenntlich zeigen, sind lieb zu unseren Frauen, respektieren unser System, sind gekommen um zu bleiben. Und wollen jetzt nur eins: Endlich arbeiten!

    Es gibt keine syrischen Fachkräfte. Dort gilt es schon als westlich fortschrittlich, jemanden nicht auf der Strasse zu köpfen.

    Der syrische Ingenieur hat von der DIN überhaupt keine Ahnung, das kennt er nicht. Er kann bestenfalls Lehmhütten bauen, die nicht beim nächsten Regen schon einstürzen. Was Zement ist oder Beton, weiß er nicht, er nimmt halt Sand. Und so ein Depp wird hier womöglich als „Akademiker“ verkauft! Gruselig! Man stelle sich vor, so ein Trottel manscht als Arzt im eigenen Körper rum!

    Ein unvorstellbarer Blödsinn! Wir werden zurück gebeamt in die Steinzeit!

  117. Man sollte sich halt doch überlegen on man sich so eine Schei ….karre wie Mercedes kaufen sollte. Bei solchen Aussagen gehe ich davon aus das sie auch nicht in der Lage sind anständige Autos zu bauen……………….
    Jetzt versteh ich das, ich gehen davon aus, das Mercedes davon ausging, das die Invasoren wie gefordert jeder einen Mercedes bekommt, deshalb waren die für die Einwanderung.
    Satire – weis nicht, denen ist alles zu zutrauen.

  118. #82 schulz61 (31. Okt 2016 20:40)

    Also ich bin bei ZF (früher Fichtel & Sachs), beschäftigt, mit ca. 9000 !!! Arbeitnehmer und Angestellte hier in Schweinfurt! Mir ist nicht bekannt, dass auch nur ein einziger „Flüchtling“ bisher eingestellt wurde, obwohl in Schweinfurt ca. 2000 von denen hier rumschmarotzen.
    —————————————

    im Real in Potsdam Stern Center sind 2 „Schwarze“ am Saubermachen …

    nichts gegen Reinigungskräfte … aber ich dachte das sind alles Ingenieure und Raketenwissenschaftler und wir Deutschen sind nur faul und ungebildet

  119. #154 deppvomdienst (01. Nov 2016 08:47)

    Mamma Merkel muss jedem Fugee nur einen Mercedes kaufen und schon ist das Wirtschaftswunder da.
    Kostet ohnehin nix, sind ja Steuergelder.
    Kommt alles aus der Bundesdruckerei.
    ——————————————-

    keinem wird etwas weg genommen .. bezahlt alles der Staat -…. grööööölllll

  120. Merke: Wenn Otto Normalverbraucher „wir“ sagt, dann meint er auch uns und schließt sich selbstredend ein. Wenn ein Top-Manager „wir“ sagt, dann meint er sich und seine Mit-Top-Manager, sofern es was zu verteilen gibt. Wenn es aber was zu bezahlen gibt, meint er den deutschen Steuerzahler, d.h. Otto Normalverbraucher.

  121. Porth ist für mich die personifizierte Heuchelei der Großindustrie. Nachdem die Rechnung mit den Flüchtlingen nicht aufgegangen ist, wird sofort wieder nach dem Staat gerufen nach dem allseits bekannten Motto „Gewinne werden privatisiert, Verluste sozialisiert“.
    Auf der anderen Seite fällt auf, dass dieser Konzern sich eines triefenden Duckmäusertums gegenüber Merkel bedient, in toto dürfte das nicht unbedingt eine gelungene Werbemaßnahme für die Produkte des Daimler-Konzerns darstellen.

  122. #87 Roadking (31. Okt 2016 20:49)

    #71 Babieca (31. Okt 2016 20:31)

    OT

    Tunesischer Fickilant vergewaltigt in DD 15-jährige – Polizei verschweigt die Attacke.
    ……………………………………….
    Wenn ich eine Frau wäre, und mich so ein Affe angefallen hätte, würde ich mir umgehend ein Breitband-Antibiotikum verschreiben lassen.
    ————————————

    Quelle ?

    die diensthabenden sofort anzeigen !!
    die deutsche Polizei ist nur noch in Witz …

    ei Polizei vertritt den Staat .. also auch dieses System von Duckmäusern, Denunzianten und Asyllobby !!!!

  123. #156 wilder frieder

    Dazu kommt, dass Mercedes wie auch nachweislich VW gar keine „guten“ Autos bauen können! Veraltete Technik zum Horrorpreis! Ölende Motoren, die Sprit saufen wie ein Penner, und COx und NOx ausstoßen wie noch nie! Das könnte man durchaus als Massenmord bezeichnen!

    Gegenbeispiel BMW: Mit ihrer Harnstoff-Einspritzung haben sie ja bewiesen, das Diesel auch sauber sein können! Kostet halt.

  124. #149 Weissensee (01. Nov 2016 08:35)
    .. eigentlich hasse ich ja diese ganzen Zustandsbeschreibungen. Besser zu klären wie man dem System Lebenssaft, sprich Geld entziehen kann um es schneller implodieren zu lassen?

    Ganz einfach: keine Steuern mehr bezahlen! Wie das geht? Ganz einfach:

    1. Man arbeitet nicht für Achtfuffzig. Nur Idioten machen das.

    2. Man besorgt sich bestenfalls einen Minijob und stockt dann auf.

    3. Man ist selbständig und kann dann seinen Gewinn individuell gestalten..

    4. Nicht http://www.krankheit-simulieren.de/ sondern bewusst diagnostizieren und dann intensiv auskurieren

    5. aller 2 Jahre steht Arbeitnehmern auch eine Rehabilitationskur über die Rentenversicherung zu

    5. man hat schon den Rundfunkbeitrag und alle möglichen Zeitungsabonnement gekündigt

    6. man trifft sich mit Freunden jede Woche bei Demos

    7.

    8.

    9.

    .
    .
    .

    99. irgendwann ist man des Kämpfens müde findet https://wirelesslife.de/visumsfreie-laender/ und geht ins sonnige Ausland ..

    PS: bitte weiter ergänzen ..

  125. #153 Standardposter77   (01. Nov 2016 08:50)  
    In Östrreich können jetzt Refugees für einen Monatslohn von 110 Euro zB. In der Pflege eingesetzt werden, und auch als Schneeschaufler

    ———

    Politiker, die Refugees in der Pflege einsetzen wollen sollte man öffentlich einrichten !

  126. Wilfried Porth ist krank im Kopf – das solle ein Ober-Macker bei Daimler sein ?

    Wenn solche Leute DAX-Unternehmen führen, was soll da noch rauskommen.

    Wenn die Fachkräfte in der Baumschule beginnen müssen wird es Jahrhunderte dauern, um von 1-10 zählen zu lernen.

    Die politische und wirtschaftliche Ebene ist gutmenschenkrank und deren Hirne sind verseucht.

  127. Wenn ich dieses links-neoliberale Geschwalle schon höre…! Eigentlich sind links und Kapitalismus ein Paradoxon, weil es sich gegenseitig beißt! Irgendwo scheint es aber div. Schnittstellen zw. Linken, Kapitalisten, Zionisten, Deutschlandhassern… zu geben!! Man will unser Land, unser Wertesystem und unsere Kultur sowie unsere Rasse vernichten! Das mag vielleicht wie Adolf Nazi klingen, stellt sich mir aber so dar!! Jedes Kind sieht, dass dies keine Fachkräfte sind; zumal es bei uns auch eine hohe Arbeitslosigkeit gibt, man hat hier nur die Statistiken geschönt, in dem man umdefiniert hat, was arbeitslos ist!! Hartzer, Billig-Jobber, Aufstocker, ewige Praktikanten, Umschüler, Weiterzubildende, Scheinselbständige/Ich-AGler, Zeitarbeitssklaven… all diese Menschen sind eigentlich arbeitslos und auf staatliche Leistungen angewiesen!! Für langjährig verdiente Deutsche ist kein Geld da aber für diese Ficklinge!! Da platzt einem doch der Kragen!! Aber der Michel spielt das Spielchen als noch schön mit und arbeitet noch brav und latzt schön Geld für dieses Scheiß-System!! Ohne Worte – einfach nur doof, diese Deutschen!!!

  128. Eine 58-jährige Frau aus München wollte den Abend mit zwei ihr bekannten iranischen Asylbewerbern gemütlich im Alten Botanischen Garten der Stadt verbringen. Plötzlich fielen die beiden Männer über sie her, zerrten sie ins Gebüsch und zwangen sie zum Sex.

    ———

    DUMMHEIT wird immer bestraft, man kann nur hoffen, das da bei einigen Teddybären Werfern ein Denkprozess in Gang gesetzt wird !
    Lieber sollen solche Hirnis die Früchte ihrer Arbeit ernten als Unschuldige!

  129. 160 chalko   (01. Nov 2016 10:37)   Your comment is awaiting moderation.
    #153 Standardposter77   (01. Nov 2016 08:50)  
    In Östrreich können jetzt Refugees für einen Monatslohn von 110 Euro zB. In der Pflege eingesetzt werden, und auch als Schneeschaufler
    ———
    Politiker, die Refugees in der Pflege einsetzen wollen sollte man öffentlich einrichten !
    ——
    Ich meinte natürlich einrichten !

  130. Es kommt einem so vor als wenn es fast nur noch dämliche oder korrupte Spitzenkräfte in der Wirtschaft und Politik gibt.
    Angefangen z.B. bei diesem Personalchef über Merkel,P.Hartz4,Fathima R.,Spritti Juncker und Schulz bin hin zu Killary und Donald Duck in USA.

  131. Ich kannte mal einen Personaler von Daimler, der wollte einen Nachrichtentechniker (Ingenieur) einstellen und hat den Bewerber allen Ernstes gefragt, welche journalistischen Erfahrungen er denn schon gemacht hatte.

  132. Es ist doch ein Witz, dass Deutsche Soldaten in z.B Mali ihr Leben riskieren, wärend sich Malische Männer nach ihren Deutschen Frauen hier die Augen ausstarren…(im günstigsten Fall)

    ——–

    Es ist eine Berufsarmee und wenn sie im Ausland kämpfen, ist das nichts anderes als ein Ableger der Fremdenlegion, also einer Söldnerarmee !

  133. #66 offizier_56 (31. Okt 2016 20:19)

    es geht um intelligenzquotienten zw. 70 und 80. damit ist nicht viel zu stemmen. es reicht aber für alk, drogen, ficki-ficki und hartz fünf.
    ——–
    Schimpansen, habe ich gelesen, haben einen IQ von 70. Fre..en, Schei…n und fickificki können die auch, sind obendrein hübscher und man könnte so diese in Afrika bedrohte Tierart vor dem Aussterben retten. Für so ein Wesen würde ich sogar meine Gartenlaube winterfest machen.

  134. Daimler will geforderte Fachkräfte umverteilen

    —–

    Dumm gelaufen, der Wirtschaftsaufschwung der Wiedervereinigung 1989 lässt sich mit diesen Analphabeten nicht wiederholen !

  135. #173 Stolzer_REP-Waehler (01. Nov 2016 12:12)

    Bosch beunruhigt über Wahlerfolge der AfD

    https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article153265301/Bosch-beunruhigt-ueber-Wahlerfolge-der-AfD

    Stuttgart (dpa/lsw) – Beim Technologiekonzern Bosch ist man beunruhigt über die Wahlerfolge der Alternative für Deutschland (AfD) bei den Landtagswahlen. «Als internationales und global agierendes Unternehmen setzen wir uns dafür ein, dass Baden-Württemberg ein weltoffenes Land bleibt», sagte ein Sprecher am Montag nach der Wahl. «Deswegen sehen wir das Ergebnis der AfD – auch über Baden-Württemberg hinaus – mit großer Sorge.»

    ——
    Können wir doch auch mal fragen, wieviel “ neue weltoffene Neuankömmlinge “ Bosch schon eingestellt hat und warum sie ihre Produktion ins Ausland verlegen, wenn hier hunderttausende „Facharbeiter“ zur Verfügung stehen ?

  136. «Deswegen sehen wir das Ergebnis der AfD – auch über Baden-Württemberg hinaus – mit großer Sorge.»

    ——-

    Das ganze sind nur versteckte Erpressungsversuche der Belegschaft, in der Welt geht Deutschland mindestens 60 % der Menschen am Arsche vorbei, die Kirche hat auch gedacht die Erde wäre der Mittelpunkt der Welt.

Comments are closed.