katerEs wird immer deutlicher, welches Desaster die Grenzöffnung der Merkel-Regierung und die irrsinnige deutsche Asylpolitik angerichtet haben und auch weiterhin anrichten werden: Durchaus repräsentative Untersuchungen unter rund 800 erwerbsfähigen Asylbewerbern in Frankfurt haben ergeben, dass 70 Prozent von ihnen einen Bildungsstand unterhalb des ohnehin schon niedrigen hessischen Hauptschulniveaus haben. Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.

(Von Wolfgang Hübner, Frankfurt)

Nur eine verschwindend geringe Zahl der Asylbewerber kann in sozialversicherungspflichtige Arbeitstätigkeiten vermittelt werden. Von den 1760 anerkannten Asylbewerbern im Jobcenter Frankfurt haben nur 77 einen Universitätsabschluss. Und nur 75 verfügen derzeit über genügend Deutschkenntnisse, um eine Ausbildung anzufangen. Der Versuch, Asylbewerber in sogenannten „gemeinnützigen Arbeiten“ für 80 Cent pro Stunde zu beschäftigen, stößt sowohl auf bürokratische Schwierigkeiten, aber auch auf Widerstände bei den Betroffenen, die offenbar mit ganz anderen Vorstellungen über die deutschen Grenzen geströmt ist.

Dass der Bund nun 2,5 Milliarden Euro mehr als geplant für die „Flüchtlinge“ locker machen muss, kann nicht verwundern. Laut Presseberichten vom 29. Oktober 2016 „erhalten die Länder und Kommunen damit im Zuge der Flüchtlingskrise allein in diesem Jahr 9,5 Milliarden Euro zusätzliche Hilfen vom Bund. Bis einschließlich 2020 werden es den Planungen zufolge insgesamt 24,5 Milliarden Euro sein.“ Die Voraussage ist risikolos, dass die reale Summe bis 2020 deutlich höher sein wird.

Wie es Regierungsmitglieder in Anbetracht solcher Zahlen zu behaupten wagen, der einheimischen Bevölkerung werde durch die „Flüchtlings“-Kosten nicht weggenommen, ist nicht mehr mit Dummheit oder Verlogenheit, sondern nur noch mit abgrundtiefem Zynismus und Verachtung des eigenen Volkes zu erklären. Tatsächlich werden die steuerzahlenden Bürgern gleich doppelt beraubt: Erst müssen sie hart arbeiten, um diese vielen Milliarden zu erwirtschaften, dann jedoch bekommen sie dafür weder eine Verbesserung der in vielerlei Weise maroden Infrastruktur noch bekommen sie gar höhere Sozialleistungen oder Renten.

Nun denken die „Refugee welcome“-Jubler, zu denen bekanntlich auch die Spitzenvertreter der deutschen Wirtschaft gehörten, darüber nach, was sie mit all den ungebildeten und unqualifizierten Merkel-Schützlingen aus Asien und Afrika anfangen könnten. Das Zentralorgan des Kapitals, also die FAZ, macht sich eigene Gedanken: „Nach dem Asylverfahren kommt in der Regel die Arbeitslosigkeit – es sei denn, es fiele Arbeitgebern, Gewerkschaften, Arbeitsverwaltung und dem Gesetzgeber ein unbürokratisches Verfahren ein, das einen flexiblen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Flüchtlinge schafft.“

Solche Überlegungen laufen in eine bestimmte Richtung, die sich leicht ahnen lässt. Folgerichtig beklagt die FAZ dann auch “die Angst vor Sozialabbau – dabei wäre nichts sozialer, als Arbeit für Migranten zu schaffen, die sonst zu einer Extraklasse von Langzeitarbeitslosen würden.“ Im Klartext: Es sollen Voraussetzungen geschaffen werden, das Heer der jugendlichen Halb- und Totalanalphabeten aus fremden Kulturen mit Billigjobs unterhalb des gesetzlichen Stundenlohns in irgendeine einfache Tätigkeit zu bringen. Die FAZ meint: „Vielleicht kostet das viel. Aber der Nutzen wäre unbezahlbar.“ Wir wissen, wer die Kosten dafür tragen wird. Und wer den Nutzen daraus hätte, ist auch nicht schwer zu erraten – die hart arbeitenden lohnabhängigen Menschen im deutschen Überstundenland werden es bestimmt nicht sein.

Es muss mit der notwendigen Klarheit und Härte gesagt werden: Die Grenzöffnung, die Asylpolitik der Berliner Parteien und der selbstzerstörerische, von den linksliberal-grünen „Eliten“ betriebene und gefeierte faktische Bevölkerungsaustausch sind ein Verbrechen gegen das eigene Volk, aber auch gegen jene, die über die Grenze gelassen und gelockt werden. Denn für viele derer, die in Deutschland nicht nur paarungsbereite Blondinen, sondern eine bessere Existenz gesucht haben, wird es ein Weg in Perspektivlosigkeit, Kriminalität und Radikalisierung werden. Auch der mit Abstand ökonomisch stärkste Staat Europas vermag diese zutiefst bedrohliche Entwicklung nicht aufzuhalten.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

153 KOMMENTARE

  1. Durchaus repräsentative Untersuchungen unter rund 800 erwerbsfähigen Asylbewerbern in Frankfurt haben ergeben, dass 70 Prozent von ihnen einen Bildungsstand unterhalb des ohnehin schon niedrigen hessischen Hauptschulniveaus haben. Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.

    Aber Ficki Ficki können die wie die Tiere.
    Da wird der deutsche Mann blass vor Neid:D

  2. All das war doch vorher schon erkannt worden, nur waren ja damals alle RRRÄÄÄCHTS, die so etwas angedeutet hatten. Das Schlimme ist, auch heute geht niemand im Westen zumindest protestieren, nein, man findet es ja sogar noch schön, wenn für so was die Kassen geplündert werden. Man muss sich das mal vor Augen halten : Mit Schaffung solcher Arbeitsplätze geht man wieder fünf Schritte zurück in die Vergangenheit, und nur weil man dieses Gesocks „am Fressen “ halten muss. Man kriegt vor lauter Kopfschütteln schon einen kaputten Hals.

  3. Solange die illegale Einreise gestattet wird,

    solange man 25-jährigen Lügnern glaubt, sie seien erst 16 Jahre alt

    solange man zulässt, das die Eindringlinge mehrere Identitäten haben können,

    solange die Gelder ungeprüft in alle Richtungen fließen,

    solange man Begrifflichkeiten wie „Migrant“, „Flüchtling“, „Asylbewerber“, „Integration“ nicht wirklich kennt und durcheinanderwürfelt,

    solange man vor der tatsächlichen Realität hartnäckig die Augen verschließt,

    solange kann man definitiv nicht von „Flüchtlings-Kater“ sprechen.

    Der Kater ist nämlich eine männliche Katze. 😉

  4. #1 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:38)

    Durchaus repräsentative Untersuchungen unter rund 800 erwerbsfähigen Asylbewerbern in Frankfurt haben ergeben, dass 70 Prozent von ihnen einen Bildungsstand unterhalb des ohnehin schon niedrigen hessischen Hauptschulniveaus haben. Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.

    Aber Ficki Ficki können die wie die Tiere.
    Da wird der deutsche Mann blass vor Neid:D
    ——————————————–

    Tja und deswegen platzt auch Afrika irgendwann auseinander – wenn die bis dahin nicht schon alle hier sind…..

  5. Jeder vernünftige Mensch wusste/weiß, dass die Mehrheit der Flüchtlinge keine gute Qualifikation aufweist.
    Aber unsere verblendeten Gutmenschen reden sich die Dinge grundsätzlich schön, damit sie in ihr Konzept passen.

  6. Es wird immer deutlicher, welches Desaster die Grenzöffnung der Merkel-Regierung und die irrsinnige deutsche Asylpolitik angerichtet haben und auch weiterhin anrichten werden: Durchaus repräsentative Untersuchungen unter rund 800 erwerbsfähigen Asylbewerbern in Frankfurt haben ergeben, dass 70 Prozent von ihnen einen Bildungsstand unterhalb des ohnehin schon niedrigen hessischen Hauptschulniveaus haben. Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.

    „Wir verteidigen Europas Werte“
    Ingenieure auf Realschulniveau

    Ein Weckruf von Heiner Rindermann. Der Bildungsstandard der meisten Einwanderer aus Vorderasien und Afrika ist niedrig, ihre Fähigkeiten sind limitiert. Die Folgen werden bitter sein

    Als im Jahr 1685 der Kurfürst Friedrich Wilhelm die verfolgten Hugenotten nach Preußen rief, fällte er damit eine weise Entscheidung: Über Jahrhunderte hinweg lässt sich ein positiver Einfluss der protestantischen Flüchtlinge erkennen. So waren die Humboldt-Brüder entscheidend an der Entwicklung der hiesigen Wissenschaft beteiligt. In Städten war die ökonomische Produktivität umso höher, je mehr Hugenotten in ihnen lebten. Zu diesen Einwanderern zählte übrigens die Familie de Maizière.

    Die Hugenotten brachten Kompetenzen und Einstellungen mit. Der Humankapitalansatz wendet diese Sichtweise auf Länder an: Je besser das Humankapital ist, desto mehr Wohlstand und Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, Innovation, Gleichberechtigung und sozialen Frieden gibt es.

    Wie ist vor diesem Hintergrund die jüngste deutsche Migrationspolitik zu bewerten? Seit Jahren und in den letzten Monaten verstärkt kommen viele Einwanderer aus Südosteuropa, Vorderasien und Afrika. Die Mehrheit von ihnen weist kein hohes Qualifikationsprofil auf: In internationalen Schulstudien liegen die mittleren Resultate dieser Länder bei 400 Punkten, das sind mehr als 110 Punkte weniger als in den USA oder Deutschland, was in etwa drei Schuljahren Kompetenzunterschied entspricht. Noch größer ist die Lücke in Afrika mit in etwa viereinhalb Schuljahren.
    ➡ Schulleistungsstudien in Europa zeigen für Migrantenkinder, verglichen mit den Herkunftsländern, etwas günstigere Ergebnisse.
    Allerdings beträgt der Unterschied weiterhin mehrere Schuljahre.

    ➡ Selbst in einer Elitegruppe, Ingenieurstudenten aus den Golfstaaten, ist ein großer Unterschied erkennbar: Deren Kompetenzen liegen um zwei bis vier Schuljahre hinter denen vergleichbarer deutscher Ingenieurstudenten. Diese Ergebnismuster untermauert eine jüngst in Chemnitz durchgeführte Studie:
    ➡ Asylbewerber mit Universitätsstudium wiesen in mathematischen und figuralen Aufgaben einen Durchschnitts-IQ von 93 auf – ein Fähigkeitsniveau von einheimischen Realschülern.
    Selbstverständlich bestehen für Migranten Entwicklungsmöglichkeiten, aber wie die Erfahrungen mit vergangenen europäischen Schülergenerationen zeigen, sind sie begrenzt. Das oft angeführte Sprachproblem ist nur ein sekundäres, viel gravierender und folgenreicher sind grundlegende Kompetenzschwächen. In der Schule werden diese Migranten im Schnitt schwächere Leistungen zeigen und seltener hohe Abschlüsse erreichen.

    Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspurch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.

  7. Die überwiegende Perspektivlosigkeit der Migranten ist unausweichlich.
    In nächster Zeit macht sich Industrie 4.0 breit.
    Dann fallen zehntausende Arbeitsplätze weg, vor allem bei den Minderqualifizierten. Dann wird`s richtig lustig.

  8. Merkels Gäste wieder aktiv. Diesmal überfiehlen zwei schwarze Schlauboot-Neger eine hilflose eine 77-jährige.

    Gefesselt, geschlagen, beraubt: Pforzheimerin Opfer von Einbrechern

    Pforzheim/Enzkreis. Herbst- und Winterzeit ist Einbruchszeit: Das Polizeipräsidium hat vor Einbrechern gewarnt und an die Bevölkerung appelliert, aufmerksam zu sein. Wenn die Kriminellen auf Bewohner stoßen, suchen sie zwar oft das Weite – aber nicht immer: Mitte Oktober schlugen zwei Einbrecher brutal auf eine 77-Jährige ein. Der PZ erzählte die Pforzheimerin ihre Geschichte.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Gefesselt-geschlagen-beraubt-Pforzheimerin-Opfer-von-Einbrechern-_arid,1130577.html

  9. Alles was hier angeführt wird, hat man vor der Merkel-Invasion gewußt, so man nur das eigene Hirn zum Denken benutzt. Ich würde gern sämtliche Kosten und Prügel, Einbrüche, Morde, Vergewaltigungen nur denen aufbürden, die für die Umvolkung waren, „damals“ 2014/15 (und vorher). Damit sie an ihren geliebten Fachkräften ersticken / verrecken / verelenden.

  10. Eine richtige und notwendige Analyse, die jeder politisch Interessierte kennen müßte.
    Es ist auch richtig, daß diese kriminelle Grenzöffnungspolitik auch den Eingewanderten kein Glück bringt, die entwurzelt nun in einer ihnen völlig fremden Kultur leben müssen, an deren Wohlstand sie nicht teilhaben können.

    Auch die Hilfssschleuser im Mittelmeer, die die Afrikaner aus dem Wasser fischen, auf das sie sich leichtfertig begeben haben und die nun nicht zurück nach Libyen, sondern nach Europa gebracht werden, machen sich mitschuldig. Sowohl gegenüber den Schiffbrüchigen als auch den europäischen Ländern, deren Sozialgefüge und innere Sicherheit auf Dauer zum Schlechten hin verändert wird.

  11. Ich würde die arabische und afrikanische Resterampe gerne zu Zetsche und Co. persönlich schicken.

    Und all die Willkommensjubler sollten die „Flüchtlinge“ bei sich persönlich aufnehmen und dann integrieren™ und sich bereichern™ lassen, dass die Schwarte nur so kracht.

  12. Man erinnere nur an die Durchschnitts-IQ-Werte in Afrika, die teilweise unter 70 liegen.

    „Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen“, sagten wir früher, wenn etwas hoffnungslos war.

    Heute möchte man das ergänzen mit „….und auch kein Stuhlkreis“.

  13. Passend zum Bericht !

    „““EINE SOZIOLOGIN HAT DEN KNALL NICHT GEHÖRT „“

    Soziologin fordert Integrationskurse auch für Deutsche !!

    Es sei auch Schuld der Deutschen, wenn sich Einwanderer nicht integrieren wollen, sagt die Soziologin Annette Treibel. Sie forderte deshalb auf einer Veranstaltung Kurse für Einheimische.

    „Integrationskurse für alle“. Obwohl Deutschland inzwischen ein Einwanderungsland sei, weigerten sich viele Deutsche und auch bereits vor vielen Jahren Zugewanderte nach wie vor, ihren Anteil an der Integration zu leisten.

    ICH HABE KEINE PFLICHT INTEGRATION ZU LEISTEN UND ICH WERDE SIE AUCH NICHT LEISTEN !

    Zu viele Deutsche würden sich zudem ohne jede Not den aktuellen Veränderungen verschließen, kritisierte Treibel weiter. Einwanderung sei ein wichtiges Element moderner Gesellschaften.

    Als „Einwanderungsland wider Willen“ müsse sich Deutschland „nicht über widerwillige Einwanderer wundern“.

    Frau Treibel ,haben sie den Knall nicht gehört , nur weil Sie und die durchgeknallten Politiker uns zum Einwanderungsland für Negerhorden machen wollen , dürfen wir das nicht ablehnen ????
    Das Volk wird ihnen noch zeigen, wie wiederwillig es sein kann und wird !

    Zuwanderer, Asylbewerber und Flüchtlinge sollten die Perspektive bekommen, „einheimisch zu sein“, sagte die Soziologin. „Einheimisch ist man dann, wenn man mit den Verhältnissen an seinem Wohnort vertraut ist.“

    Einheimisch ist man wenn man hier geboren wurde und die komplette Kultur ohne wenn und aber annimmt !!
    Verstanden Frau Treibel ??

    Treibel sprach sich dafür aus, statt der oft geforderten Leitkultur das Leitbild einer Einwanderungsgesellschaft zu propagieren. „Dazu gehört auch das Bewusstsein, dass man deutsch auch werden kann.“

    FRAU TREIBEL SIND SIE IMMER NOCH EINER VON DEN SPINNERN DIE DEN DEUTSCHEN SAGEN ,
    „““ IHR HAT EINEN BRINGSCHULD „“ ??

    Dieses Märchen können Sie sich sonstwo hinstecken !!!!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159104452/Soziologin-fordert-Integrationskurse-auch-fuer-Deutsche.html

  14. die Analphabeten wurden ja auch nicht zur Arbeit ins Land gekarrt, die Söldner sind auf Einladung der Regierung zur Vernichtung der Deutschen hier. Nichts anderes ist ihre Aufgabe.

  15. Kann gestern Abend schon in der BR-Rundschau:

    Altdorfer Bürgermeister: „Islamschweinerei“ am Feiertag

    28.10.2016

    ALTDORF – Am Reformationstag spricht der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Altdorf. Diese Tatsache hat den dritten Bürgermeister der Stadt richtig in Rage gebracht: Mit unflätigen Beleidigungen des Islam und wüsten Beschimpfungen der evangelischen Kirche hat er darauf reagiert.

    Am kommenden Montag, dem Reformationstag,spricht in Altdorf Aiman Mazyek, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Der bundesweit profilierte Verbandschef wird an dem „Geistlichen Abend“ in der Altdorfer Laurentiuskirche einen Vortrag zum Thema „Was ich mir von Christen wünsche — Christen und Muslime gemeinsam für Barmherzigkeit und Nächstenliebe“ halten. Wie viele andere Würdenträger der Stadt wurde auch Johann Peter Pöllot dazu eingeladen. Er ist seit zweieinhalb Jahren dritter Bürgermeister und sitzt seit bald 40 Jahren für die CSU im Stadtrat.

    Pöllot rastete regelrecht aus, als er die freundliche Einladung bekam. Er rief offenbar erbost im evangelischen Dekanat an und sprach dort auf den Anrufbeantworter direkt an den Altdorfer Dekan Jörg Breu gerichtet. Wie aus Unterlagen hervorgeht, meldete sich Johann Peter Pöllot ausdrücklich in seiner Funktion als Bürgermeister.

    Er brachte dabei „das äußerste Entsetzen über diese Islamschweinerei am Reformationstag“ zum Ausdruck. So gehe das nicht. Das sei ein Mittel, um alle konservativen Christen aus der Kirche zu drängen. „Unglaubliche Schweinerei“, schloss er seine Tirade…

    http://www.nordbayern.de/region/altdorf/altdorfer-burgermeister-islamschweinerei-am-feiertag-1.5582402

    http://www.n-tv.de/politik/Buergermeister-sieht-Islamschweinerei-article18960696.html

  16. #6 lorbas (29. Okt 2016 13:46)
    ______________________________________________________
    #1 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:38)

    Aber Ficki Ficki können die wie die Tiere.
    Da wird der deutsche Mann blass vor Neid ?
    ______________________________________________________
    Naja, neidisch!?

    „Alles was ein Neger nicht essen oder ficken kann, dass tötet er.“

    http://www.pi-news.net/2015/08/hamm-fluechtlinge-vergewaltigen-19-jaehrige-und-weitere-bereicherungen/

    Der deutsche Mann geniesst nicht umsonst als Versorger und fürsorglicher Ehemann in der ganzen Welt einen Ruf wie Donnerhall – als Liebhaber hingegen – na ja – da greift Frau doch lieber bei anderen Ethnien zu.

  17. #10 Jakobus (29. Okt 2016 13:51)

    Ich komme gerade von der Bank, wo ich vier herausgeputzte Afrikaner dabei beobachten konnte, wie sie ihren hart erarbeiteten Lohn -Simsalabim- abgehoben haben.

    Mit lautem Lachen und lautem Geschnatter natürlich!

  18. http://www.ksta.de/koeln/asyl-in-koeln-fluechtlingsunterbringung-kostet-stadt-koeln-323-millionen-euro-24990652

    „Für die Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge sind der Stadt seit Anfang 2015 insgesamt knapp 323 Millionen Euro an Kosten entstanden.“

    Da man 2015 hier wohl getrost ab September 2015 rechnen kann, muß allein Köln 323 Millionen aufbringen, wohlgemerkt nur für Unterbringung und Verpflegung! All die anderen ‚Nebenkosten‘ wie Sprachkurse, WLAN, Gesundheit etc. kommen da noch oben drauf und dürften fast noch mal dieselbe Summe ausmachen, schätze ich …

  19. Es wird immer deutlicher, welches Desaster die Grenzöffnung der Merkel-Regierung und die irrsinnige deutsche Asylpolitik angerichtet haben und auch weiterhin anrichten werden: …
    ++++

    Das wissen alle pi-Kommentatoren hier bereits seit Jahren, was die vielen islamischen und asylbetrügenden Neger, Araber, Dönerbrater, Afghanen, Paschtunen sowie Zigeuner in Deutschland anrichten!

    Alles war vorhersehbar!

    Nur die bescheuerten linksgrünen Gutmenschen und Politiker mit Merkel an der Spitze erkennen das bis heute nicht!

  20. Ohne Leistung (und echte Leistung!) gibt es eben nun mal kein:

    – eigenes Haus

    tolles Auto

    – 2000,00 – 5000,00 € cash

    und schon gleich gar nicht

    – das blonde Mädchen zum Ficki-Ficki…

    Bitte entschuldigen Sie meine unflätige Ausdrucksweise, die ich normalerweise gerne vermeiden würde.

    ABER ES ZURZEIT NICHTS MEHR NORMAL!!!

  21. Den Merkelwahn („Endlich Zusammenbruch! Wie kann ich Deutschland zerstören und trotzdem Königin bleiben?“) kann man knapp zusammenfassen:

    Weil die deutschen Sozialsysteme langfristig nicht zu finanzieren sind, holt man sich kurzerhand 4 Mio + Primitivprimaten in die deutschen Sozialsysteme. Dann klappt das mit dem Kollaps schneller.

  22. Laut UN Statistik liegt z.B. der IQ in WESTAFRICA durchschnittlich bei 56.
    Unter 76 spricht man von beginnender Debilität.

  23. #15 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:55)

    #6 lorbas (29. Okt 2016 13:46)
    ______________________________________________________
    #1 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:38)

    Aber Ficki Ficki können die wie die Tiere.
    Da wird der deutsche Mann blass vor Neid ?
    ______________________________________________________
    Naja, neidisch!?

    „Alles was ein Neger nicht essen oder ficken kann, dass tötet er.“

    http://www.pi-news.net/2015/08/hamm-fluechtlinge-vergewaltigen-19-jaehrige-und-weitere-bereicherungen/

    Der deutsche Mann geniesst nicht umsonst als Versorger und fürsorglicher Ehemann in der ganzen Welt einen Ruf wie Donnerhall – als Liebhaber hingegen – na ja – da greift Frau doch lieber bei anderen Ethnien zu.

    Da habe ich andere persönliche Erfahrungen gemacht.

    Nun ich habe auch Ostpreussische und Sudetendeutsche Wurzeln.

    😉

  24. Finde es weniger dramatisch, dass 80% der dahergeschwommenen muslimischen Gottesanbeter eher ungebildet sind. Woher soll bei dieser primitiven Weltanschauung auch Bildung kommen.

    Das eigentliche widerwärtige Problem waren hingegen Politik und Massenmedien (auch die Wirtschaftsbosse), die anfangs von ihren „Fachkräften“ gefaselt haben und weite Teile des deutschen Volks somit Sand in die Augen streuten und leider viele Deutsche monatelang auf diesen Schwachsinn hereingefallen sind.
    Heute sind dieselben Politiker, Konzerne und Unternehmen plötzlich kleinlaut, weil sie nachträglich ihre Naivität einsehen mussten.

  25. Deutschland hat so einfach keine Zukunft, man kann nur noch auswandern!

    Man streitet ja immer noch über das Dublin-Verfahren, man hängt also um mind. 5 Jahre zurück.

    :-/

  26. #21 DeutscheWerte (29. Okt 2016 14:04)

    Das eigentliche widerwärtige Problem waren hingegen Politik und Massenmedien (auch die Wirtschaftsbosse), die anfangs von ihren „Fachkräften“ gefaselt haben und weite Teile des deutschen Volks somit Sand in die Augen streuten und leider viele Deutsche monatelang auf diesen Schwachsinn hereingefallen sind.
    ————————————————
    Wer nicht komplett verblödet war, wußte das schon. Diese Ausrede lasse ich nicht gelten.

  27. #1 Das Sanfte Lamm

    Ganz logisch, der, dessen Geist von keinerlei Verantwortung für die Lieben, Terminen o. ä. westlichen Schnickschnack beeinflußt wird, der kann nunmal, nennen wir es mal, freier aufspielen. Jeder Krankenpfleger, der in div. Institutionen arbeitet, kann dieses bestätigen. Wo das Kognitive fehlt, wird von der Natur ein Ausgleich geschaffen. Danke, Mutter Natur.

  28. Dafür sind sie eifrig beim Fickificki, das ist doch was. Alle Dritte-Welt-Länder haben die gleichen Probleme bzw. das gleiche Niveau ihrer Bewohner. Nämlich gar keines. Deshalb passen sie so gut hierher.

  29. #20 lorbas (29. Okt 2016 14:02)

    #15 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:55)

    #6 lorbas (29. Okt 2016 13:46)
    ______________________________________________________
    #1 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:38)

    Aber Ficki Ficki können die wie die Tiere.
    Da wird der deutsche Mann blass vor Neid ?
    ______________________________________________________
    Naja, neidisch!?

    Nein, ganz und gar nicht.
    Die vom vielen Schlafen und Rumgammeln angestaute Energie sammelt sich am unteren Ende des Oberkörpers.

    Das geht sicherlich allen Männern unabhängig von der Ethnie so.

  30. #9 Oxenstierna (29. Okt 2016 13:51)

    Es ist auch richtig, daß diese kriminelle Grenzöffnungspolitik auch den Eingewanderten kein Glück bringt, die entwurzelt nun in einer ihnen völlig fremden Kultur leben müssen, an deren Wohlstand sie nicht teilhaben können.

    Das stimmt. Die haben zwar Essen, Kleidung und ein Dach über dem Kopf – was sehr viel Wohlstand absaugt – aber das hatten sie zu Hause auch … und Lebensglück ist DAS nicht.

    Man muss auch bedenken, dass die nicht nur zu dumm zum Arbeiten sind, sondern auch zu dumm, um zu begreifen, dass sie dazu zu dumm sind.

    Das ist vergleichbar dem, dass ich weiß, dass ich das große rote Feuerwehrauto nicht bedienen kann. Ein Vierjähriger weiß das aber nicht, denkt, er könne das auch („Da muss man doch bloß am Steuerrad drehen!“), und findet es voll gemein, dass er es nicht darf. Dabei würde ich mit Sicherheit weniger Desaster anrichten als der Vierjährige, wenn man uns beide ans Steuer ließe.

    So finden die es früher oder später auch voll gemein, dass sie nicht mit Anzug und Krawatte einen Posten als Businessman („Da muss man doch bloß ins Smartphone reinreden“) bekleiden und entsprechend verdienen. Und dass die solche Jobs nicht bekommen, liegt dann an was????

    Richtig. An Rassismus.

  31. Murksel hat keine Grenzen geöffnet, weil sie nie zu waren. Ungarn hat lediglich keine Züge mehr zur Verfügung gestellt, die über Österreich nach Deutschland fuhren. Deshalb sind die Horden in Budapest gestrandet.

    Die Grenzen werden niemals geschlossen werden, weil dann Verluste für die Wirtschaft zu erwarten sind, wie Wartezeiten für LKWs an den Grenzen usw. Wegen diesem Blödsinn, der längst widerlegt ist, nimmt man den Migrationsterror inkauf. Den muss nämlich die Bevölkerung ausbaden, die Wirtschaft steckt sich hingegen die Gewinne ein.

    Darum geht es.

    Und es geht um Lohndrückerei. Millionen von Analphabeten drücken die Löhne der Hilfsarbeiter immer weiter bis gegen Null. Noch ein Riesenvorteil für die Wirtschaft.

    Der Mindestlohn gilt ja nicht für Migranten (die machen halt „Praktikum“) und auch nicht für Langzeitarbeitslose. Gerade die, die ihn brauchen, bekommen ihn nicht.

    Der Politik geht es immer nur um Vorteile für die Wirtschaft, niemals um die Bürger. Das sind nur die Idioten, die die Gemeinkosten finanzieren müssen, Hartz IV für Neger und dieser ganze Blödsinn.

    Das kann nicht funktionieren. Und deshalb AfD!

  32. #29 AndTheWormsAteIntoHerBrain (29. Okt 2016 14:18)

    #20 lorbas (29. Okt 2016 14:02)

    #15 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:55)

    #6 lorbas (29. Okt 2016 13:46)
    ______________________________________________________
    #1 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:38)

    Aber Ficki Ficki können die wie die Tiere.
    Da wird der deutsche Mann blass vor Neid ?
    ______________________________________________________
    Naja, neidisch!?

    Nein, ganz und gar nicht.
    Die vom vielen Schlafen und Rumgammeln angestaute Energie sammelt sich am unteren Ende des Oberkörpers.

    Das geht sicherlich allen Männern unabhängig von der Ethnie so.

    Also ich kann arbeiten und mich dem Fortpflanzungstrieb widmen.

  33. Was Herr Hübner sagt,wussten wir doch schon eigentlich von Anfang an.Niemand glaubte doch ernsthaft an eine Invasion der Fachkräfte aus Afrika nach Deutschland.Da muss man doch schon eine Schraube locker haben wie die Nahles,Roth,Merkel und nicht zuletzt der Zetsche,der scheinbar auch ein Schwachkopf geworden ist.Ja,ist echt traurig.

  34. #35 lorbas (29. Okt 2016 14:26)

    #29 AndTheWormsAteIntoHerBrain (29. Okt 2016 14:18)

    „Also ich kann arbeiten und mich dem Fortpflanzungstrieb widmen.“

    Ja klar, sonst wären die Deutschen ja schon längst ausgestorben.

    Die Frage ist doch, wie der Trieb so ungezügelt wird, dass weitestgehend unselektiv Frauen belästigt (oder mehr) werden.

  35. Der ganze Asylwahn ist schon vor die Wand gefahren worden.
    Die Stimmung ist weg,die Klientel unterirdisch und die Politik hat keine Lösungen.
    Wir schaffen das nicht !
    Wir müssen das auch nicht schaffen, raus mit denen,die hier nach dem Schengenabkommen eh nichts zu suchen haben und dann die Grenzen dicht machen,daß nichts Neues nachkommen kann.
    Wir können unser Volksvermögen und die Steuern besser nutzen,als es den Glücksrittern und Systemschmarotzern,die auch noch unglaubliches Leid verbreiten; und vor keiner Straftat halt machen,vor die Füsse zu werfen…
    Diese Bundesregierung mahnt vor Altersarmut und pampert mit Millarden, Glaubens-und Kulturfremde Scheinasylanten,von denen so gut wie niemand ein Bleiberecht erhalten wird.
    Wieso lassen sich diese Politik, noch so viele Menschen gefallen?
    In wenigen Jahren werden auch sie die Auswirkungen eines geplünderten Sozialsystems und leerer Rentenkassen am eigenen Leibe zu spüren bekommen,nur dann ist es zu spät…
    Dann heisst es Heizung oder Pillen,beides kann man sich nicht leisten,ist doch heute schon in vielen Haushalten, zur Realität geworden.

  36. #24 Sonnenstrahl (29. Okt 2016 14:00)
    ========================================
    Entschuldige ich gerne diese Ausdrucksweisen.

    Geht mir ähnlich

    Muss mich mit meiner abgeschlossenen Halbausbildung zusammenreißen nicht diese unwürdig erscheinen zu lassen 🙂

  37. Die BRD ist dem Untergang geweiht!

    Die von den dümmsten Eliten aller Zeiten uns Deutschen eingebrockten Probleme lassen sich mit den Mitteln der politisch-korrekten BRD weder lösen noch langfristig beherrschen. Die BRD-Eliten fahren daher die BRD mit Vollgas an die Wand, der EURO, Islamisierung, Renten, Schulden, Asylwahn und vieles mehr werden die Idioten in Berlin nie in den Griff bekommen. Und dies ahnen die BRD-Deppen auch, deshalb gehen sie ja immer aggressiver gegen deutsche Kritiker vor.

    Die einzige Frage die ich mir noch stelle ist, was kommt nach der BRD, ich sehe nur zwei Szenarien. Entweder entsteht Deutschland wie Phoenix aus der BRD-Asche neu (und es wird aufgeräumt in Deutschland), oder aber wir enden in einem perversen islamischen 3-Welt Clan und Warlords afrikanisch-arabisierten exBRD-Gebiet ohne feste staatliche Strukturen. Also brutale multikulturelle Clan-/Warlord-Kriege, Mord und Totschlag in ganz Deutschland.

  38. Hübner sollte der Vollständigkeit halber schreiben das es den Regierenden VÖLLIG egal was es das Volk kostet… es wird ausgegeben um des eignenen MACHERHALTES… und das auf ALLEN Ebenen… vom Ortsbürgermeister bis zur Machthaberin Merkel…

  39. Überraschung!/Nicht

    Türkei-„Deal“: Huch, konnte doch keiner ahnen…

    Die Bruchstellen des EU-Türkei-Deals werden immer deutlicher – Griechenland führt kaum Migranten in die Türkei zurück. Ein Problem ist, dass Athen die Türkei, anders als geplant, nicht zu einem „sicheren Drittstaat“ erklärt hat. Längst kommen wieder mehr Zuwanderer – laut UNHCR erreichen täglich etwa doppelt so viele die Inseln als noch im Juni.

    Guten Morgen!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159120086/Die-Bruchstellen-des-Fluechtlingsdeals-treten-zutage.html

  40. Was soll all dieses rumgeheule, das was passiert ist geplant.

    Macht Euch lieber Gedanken dazu wie Ihr mit dem großen Knall, der kommen wird, umgeht! Wie werdet Ihr Euer Umfeld schützen?

    Diese verlogene Regierung in Berlin ist nicht mit Wahlen weg zu bekommen, aber wenn es knallt wird es kein halten mehr geben. Seid Ihr vorbereitet?

  41. #49 Babieca (29. Okt 2016 14:37)

    Überraschung!/Nicht

    Türkei-„Deal“: Huch, konnte doch keiner ahnen…

    ———————————————-
    Näää!!! Da bin ich von den Socken. Das hätte ich nicht für möglich gehalten (Sarkasmus off).
    Im Welt-Artikel steht „D nimmt monatlich 500 Flüchtlinge auf“. Da haben die wohl eine oder gar zwei Nullen vergessen.

  42. #51 manfred84 (29. Okt 2016 14:42)

    Auf dem Bild die pieds noirs bei ihrer Lieblingsbeschäftigung:

    dösen und herumlungern.

    ————————————————
    Gibt’s da ein zweites Bild, was passiert, wenn ein paar blonde Mädels vorbeilaufen?

  43. „Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.“

    Selbst das Viertel möchte ich mal anzweifeln. Habe noch nie in meinem Leben soviel Vollidioten, getarnt als Asylanten gesehen.Außer ihr neustes Handy können die nichts bedienen oder begreifen.
    Aber das sind natürlich alles Fachkräfte, so wie die Doof-Merkel und ihre Untertanen. Jedesmal wenn diese Gestalt im TV auftaucht wird abgeschaltet.
    Ich denke, das Viertel bezieht sich auf die Marionetten aus dem Bundestag. Die können ihre eigenen Katastrophengesetze die sie gegen das Deutsche Volk beschließen weder lesen noch begreifen. Wenn es darum geht, ihre Diäten weiter zu erhöhen und den armen Rentner das letzte Hemd auszuziehen, dann geht des ganz fix. Wenn es darum geht, den Arbeitslosen das Berlin Ticket günstiger zu machen, damit man ein paar Euro mehr zum Leben hat, dann dauert das Jahre. Ich hoffe für den Tag X, das Merkel und ihre Volks-Vernichter nicht das Land verlassen können und ihre Gäste sich bei ihnen auf ihre Art und Weise bedanken werden. Hoffen darf man ja……

  44. Ein Heer voller Analphabeten und notgeile Dummköpfe kann man schlichtweg nicht integrieren, sie sind weder die Rettung unserer Rentenkasse, noch in sonstiger Weise eine Bereicherung.
    Vielmehr sind sie der Turbo im plündern unserer Sozialsysteme.
    Es wird die längste Zeit gedauert haben, ohne eine Sonderabgabe oder eine
    „Refugee-we-love-you-steuer“ einzuführen.
    Bin nur auf den Namen der Sonderabgabe gespannt,
    vielleicht „Afrikagroschen“, „Nahostpenny“ oder „Bereicherungsabgabe“, ist aber auch egal.
    Tatsache ist, der Michel zahlt wieder alles, er murrt zwar ein wenig, aber er zahlt, er will ja kein Rassist sein.
    Dann bekommt halt die AfD 3% mehr, was solls, es sind immer noch 75% die das System wählen, weil die Diffamierung und die Medienpropaganda gegen die „Alternative“ immer noch bestens funktioniert, und weil die Menschen in ihrem Hamsterrad sich nicht im Internet schlau machen, oder machen wollen.
    Lieber drücken sie mit einer Pulle Feierabendbier in
    der Hand die Couch zusammen und glotzen System-medien, wo ihnen jeden Tag erzählt wird, wie dumm, rechts und unwählbar die AfD ist.
    Das ist das landesweite Problem wogegen wir ankämpfen müssen, ansonsten geht es weiter Bergab
    bis zum „point of no return“.

  45. #55 mistral590 (29. Okt 2016 14:53)

    „Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.“

    Selbst das Viertel möchte ich mal anzweifeln. Habe noch nie in meinem Leben soviel Vollidioten, getarnt als Asylanten gesehen.Außer ihr neustes Handy können die nichts bedienen oder begreifen.
    ————————————————
    Mich wundert es, wie diese Leute die Betriebsanleitung für ihre Handys lesen. Gibt’s die für Invasoren mit Piktogrammen versehen?

  46. Jedenfalls haben wir mehr Drogenfachverkäufer,Messerkünstler und Einbruchmeister,nur um einige Tätigkeiten der neuen Zukunftsbranchen hier zu nennen.

  47. Und wer VERANTWORTET das?

    Die Merkel-Junta und alle politischen Unterstützer_Innen, aber eben auch alle Vollidiot_Innen an der „Ehren“amtlichen „Front“. Ohne diese -in meinen Augen- verbrecherisch-naiv-kriminellen Zuarbeiter_Innen wäre das System schon sechs Wochen nach Beginn der Invasion am Ende gewesen, mithin wäre MITTE NOVEMBER 2015 schon Schluß mit Lustig gewesen.

    Daher müssen auch diese „Ehren“amtlich_Innen in die HAFTUNG und in die VERANTWORTUNG genommen werden! So bald wie möglich!

    Führt LISTEN! Schreibt Verfehlungen auf! Merkt euch die Namen!

    Stellvertretend für viele zigtausen Gutmensch_Innen und Vollidiot_Innen hier Bilder aus dem Raum Hannover:

    http://www.hna.de/bilder/2016/10/27/6912894/601658368-ca8f9777-8c7f-4bc7-bf93-b434b08031ba-1biSYU9ee.jpg

    So sehen (mit-)Täter_Innen aus!

  48. Die Hälfte der Arbeitslosen in Deutschland hatkeine Berufsausbildung. Laut dem Verband der deutschen Ingenieure werden durch die Automatisieung „Industrie 4.0“ in den nächsten 10 Jahren 2 Millionen Facharbeitsplätze abgebaut.

    Was brauchen wir dann noch Neger die weder lesen und schreiben können. Eine 30jährigen Neger zum Facharbeiter zu bilden dauert 7 – 10 Jahre. Und wenn er dann bis zum 67 Lebensjahr arbeitet (Fiktion) muß er seine Rente mit Steuergeldern aufstocken. Der kostet dem Steuerzahler dann 3 mal mehr als er Steuern als er selbst zahlt. Ausserdem halte ich es fast für unmöglich einen Analphabeten aus Syrien oder einen Neger aus dem afrikanischen Busch zum Facharbeiter auszubilden

  49. Ein grauenhafter Gedanke:

    Ich fürchte, Merkel wird auch 2017 im Amt bleiben, dank sozialistischer Einheitsfront: wenn’s für CDU und SPD nicht reichen sollte, holt sie einfach die Grünen mit ins Boot. Da kann die AfD noch so erfolreich abschneiden, die FDJ-Sekretärin wird als Kanzlerin nicht zu verhindern sein, das weiss diese gewissenlose Person genau, und dann wird es mit der Einwanderung, Islamisierung und Vernegerung erst richtig losgehen. Ohne Gewalt werden wir aus der Nummer nicht mehr rauskommen.

  50. OT

    Die schreckliche, abgehobene, totalitäre 68er-Gesinnungsjustiz bringt sich gerade in Stellung und findet, daß milde Urteile wie die gegen die Wegwerf-Ficki-Ficki-Bande vollkommen in Ordnung sind. ScheiXX auf das Opfer:

    Rechtsexperten sehen die Chancen auf eine erfolgreiche Revision aber als eher gering an. „Dem Gericht ist beim Verfassen seiner Urteilsbegründung sehr bewusst, dass Revision eingelegt wurde. Entsprechend wird es versuchen, die Urteilsbegründung wasserdicht zu machen“, sagt Bernd-Rüdeger Sonnen, emeritierter Professor für Strafrecht an der Universität Hamburg. Dass im Strafmaß des Urteils ein eindeutiger Rechtsfehler erkannt werde, kommt in der Praxis selten vor. „Die Richter sind exzellente Juristen und ahnen meist, worauf die Beanstandung abzielen wird“, heißt es aus der Hamburger Justiz. (…)

    Unter Juristen sorgte das Urteil jedoch für keine Empörung. „Eine öffentliche Debatte über das Strafmaß gibt es seit Zeiten der Weimarer Republik – das ist ein wichtiger Teil der Demokratie“, sagt Otmar Kury, Vorsitzender der Hamburger Anwaltskammer. „Es ist aber dringend eine Zurückhaltung geboten“. Im Prozess komme es auf alle Details an, die nur die Beteiligten des Verfahrens kennen, so Kury: „Das Volk spricht nicht das Urteil, sondern der Richter im Namen des Volkes.“

    http://www.abendblatt.de/hamburg/harburg/article208609769/Nach-Gruppenvergewaltigung-Volk-spricht-nicht-das-Urteil.html

    Großkotziger und selbstgefälliger kann man seinen Dünkel nicht zur Schau stellen. Ich verstehe inzwischen jeden, der es diesen Typen gönnt, von der orientalischen Selbstjustiz was auf die Frexxe zu kriegen. Nur löst das unser Problem nicht: Wie werden wir diese @§“$%?&!&1#! ohne ungefragte islamische Hilfstruppen wieder los?

  51. 61 Lady Bess#
    FALSCH!
    Nicht die Kassen zahlen 30 MILLIONEN für ASÜLANTEN!
    Die BEITRAGSZAHLER werden ZWANGSWEISE zur Kasse gebeten!
    Die Angestellten und insbesondere die oberen Chargen daselbst der ca. 300 völlig überflüssigen (weil staatlich gelenkten) GKK verdienen überproportional.
    Z.B. mit 14 Monatsgehältern!
    Ich habe gerade ca. 3 Monatsraten von meiner PVK zurückerhalten.
    Weil ich seit 15 Jahren keine Kosten verursacht habe.

  52. #1 merkel.muss.weg.sofort (29. Okt 2016 13:32)

    Es wurden Facharbeiter und hochgebildete Personen versprochen – es kamen Baumschüler.
    ……………………………………..

    Es kamen Kloranschüler.

  53. Beuren a. d. Aach

    Vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand ein 35-jähriger Pkw-Lenker, welcher von Beamten des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der L 189 bei Beuren a. d. Aach kontrolliert wurde. Die Beamten stellten entsprechende Verdachtsmomente fest und veranlassten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe. Weiterhin führte der Mann einen totalgefälschten lettischen Führerschein mit. Gegen ihn wird nun ermittelt, insbesondere auch zur Herkunft des gefälschten Dokuments.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3469375

  54. #20 Das_Sanfte_Lamm (29. Okt 2016 13:55)

    Der deutsche Mann geniesst nicht umsonst als Versorger und fürsorglicher Ehemann in der ganzen Welt einen Ruf wie Donnerhall – als Liebhaber hingegen – na ja – da greift Frau doch lieber bei anderen Ethnien zu.

    Das stimmt nicht!

  55. #71 Lady Bess (29. Okt 2016 15:13)

    Berlin: Südländer bedrängt ein Mädchen mehrfach sexuell in der S-Bahn, bedroht dann Helfer mit Messer

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/3469002

    ———
    Das darf nicht sein, wo hat das Mädchen gestanden oder gesessen? Saß oder stand sie auf der rechten Seite kann doch die Blödzeitung aus dem Südländer noch einen 90 jährigen Anhänger Mussolinis daraus machen.

  56. #50 BadReligion2.0 (29. Okt 2016 14:37)

    Was soll all dieses rumgeheule, das was passiert ist geplant.

    Macht Euch lieber Gedanken dazu wie Ihr mit dem großen Knall, der kommen wird, umgeht! Wie werdet Ihr Euer Umfeld schützen?

    Diese verlogene Regierung in Berlin ist nicht mit Wahlen weg zu bekommen, aber wenn es knallt wird es kein halten mehr geben. Seid Ihr vorbereitet?

    Mental ja. Ist das schwerste…
    Handwerklich noch nicht völlig. Aber auf dem Weg. Vorräte, Sprit, körperliche Fitness, Fluchtplan.

  57. Reden Sie mal nicht alles schlecht, Herr Hübner. Wollen Sie etwa klüger sein als die Kanzlerin?

    Schließlich wurden uns „Menschen geschenkt“, Deutschland verändert sich, wie uns kluge Leute versichern. Ein Herr mit Bart, seines Zeichens Vorsitzender eines DAX-Konzerns hat sogar vorsorglich schon mal ein neues Wirtschaftswunder ausgerufen. Und wenn wir nicht mal ein „freundliches Gesicht“ zeigen dürfen oder auf der Blockflöte spielen, dann ist das auch nicht mehr unser Land…

    😀

  58. „Unbekannte überfallen türkischen Verein

    Sa. 29.10.2016, 12:55 Bild

    Grevenbroich – Rund 20 unbekannte Angreifer haben am Freitagabend ein türkisches Vereinsheim in Grevenbroich im Kreis Neuss überfallen.
    Sie zertrümmerten mit Eisenstangen oder Baseballschlägern Fensterscheiben, drangen aber nicht in die Räume vor, sondern flüchteten nach der Tat. In dem Gebäude hielt nach Angaben eines Polizeisprechers die Union Europäisch-Türkischer Demokraten (UETD) eine Versammlung ab. Die UETD steht der AKP des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nahe. Zeugen hätten beobachtet, dass einige Täter maskiert gewesen seien, hieß es. Verletzt wurde niemand. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Tat gebe es bislang nicht. Der Staatsschutz Düsseldorf ermittelt wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs.“

    Wenn es keine fremdenfeindliche Tat, war,muss es doch eine politische Auseinandersetzung unter Migranten gewesen sein.
    Solche Straftaten bei denen Migranten beteiligt waren,werden auch noch unter Rechte Straftaten in der Statistik geführt…

  59. Wenn Integration zur Einbahnstraße wird, nützen keine noch so wohlwollenden Anstrengungen.
    Meiner Meinung nach wollen über 98 % gar nicht integriert werden. Sie wollen im Mittelalter verharren und fordern von uns Leistungen die ihnen
    als Wirtschaftsflüchtlinge gar nicht zustehen.

  60. Ohne meine Vorredner gelesen zu haben, kann ich als soeben zugeschalteter nur sagen: Das war alles vorhersehbar und leicht erkennbar. Daß die aus Afrika und Asien hierher strömenden Menschen keine Bildung haben, mit der man auf dem deutschen Arbeitsmarkt etwas anfangen kann, und daß sie wegen ihrer grundsätzlich nicht hierher passenden Prägung und Kultur sich nicht integrieren werden, weiß jeder vernünftig denkende Mensch mit etwas Lebenserfahrung.
    Nur die ideologisch verseuchte und verblendete Politiker- und Medienbande weiß dies alles natürlich nicht, oder tut zumindest so.

  61. #60 Lady Bess

    Wie schrieb Amoghli so schön: „Der Amoklauf des Kapaun hat gerade erst begonnen“.

    In den nächsten Jahren werden noch so viele völlig irre RotGrüne an die Oberfläche gespült, die die wahnwitzigsten Projekte anstoßen werden und auf ganz EUropa ausdehnen wollen, dass man unseren europäischen Nachbarn nur empfehlen kann, die Grenzen Richtung BRD schon jetzt zu schließen, und die BRD wie eine geschlossene Abteilung einer psychiatrischen Klinik zu behandeln. Besonders die schwarzrotgrünen BRD-Eliten!

  62. #57 Donar von Asgard
    Ihre Analyse ist treffend!
    Die Brot- und Spiele- Bürger sind zwar mit Merkel unzufrieden, wählen aber trotzdem CDU. In der Hoffnung, dass sich der Spuk ganz von selbst auflöst.

  63. Der Kater wird noch GRÖSSER!

    Für Deutsche ist kein Geld da.. aber für illegale Asyl-Eindringlinge…

    CDU, SPD und Grüne müssen weg..

    AfD wählen ist Bürgerpflicht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Neue Berechnungen Flüchtlinge kosten den Bund

    2,5 Milliarden Euro mehr als geplant

    Der Bund stellt den Ländern in den kommenden beiden Jahren deutlich mehr Geld zur Verfügung als geplant. Nicht nur die Unterkünfte belasten den Haushalt.

    Der Flüchtlingszuzug wird für den Bund noch teurer als gedacht. Das zeigt die sogenannte Spitzabrechnung von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). Wie am Freitag aus Regierungskreisen verlautete, stellt der Bund den Ländern zusätzlich zu den bereits gewährten Erstattungen zur Kompensation der Asylbewerberleistungen 2,55 Milliarden Euro für dieses und 1,16 Milliarden Euro für das kommende Jahr über die Umsatzsteuer zur Verfügung. Nächsten Mittwoch ist diese nochmalige Entlastung der Länder im Kabinett. Insgesamt erhalten die Länder und Kommunen damit im Zuge der Flüchtlingskrise allein in diesem Jahr 9,5 Milliarden Euro zusätzliche Hilfen vom Bund. Bis einschließlich 2020 werden es den Planungen zufolge insgesamt 24,5 Milliarden Euro sein.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/fluechtlinge-kosten-den-bund-2-5-milliarden-euro-mehr-als-geplant-14502420.html

  64. #67 RechtsGut
    Richtig, die ehrenamtlichen Gutmenschen sind mitschuld an diesem Desaster. Grundsätzlich ist es selbstverständlich begrüßenswert, wenn sich Menschen für eine gute Sache einsetzen. Hier aber handelt es sich um einen katastrophalen Missstand, welchen man als vernünftiger Mensch nicht unterstützen kann. Ich verachte diese profilierungssüchtigen selbsternannten übermoralischen Gutmenschen.

  65. In der Vorstellunghswelt einer A.Merkel läuft diese Choose allerdings ganz anders, denn erstens sind alle Menschen gleich und zweitens sind alle diese ihre Gäste mindestens mit einem Facharbeiterzeugnis unterwegs um damit hier seine Facharbeit zu erfüllen.
    Merkel ist einfach nur naiv-bauernschlau und blöfft einfach mittels ihres aufgesetzten Grinsen nach Methode des Gestiefelten Katers. Solche Facharbeiterzeugnisse werden aber in jeder Ostblock-Schreibstube gegen Gebühr ausgestellt, ebenso jegliche andere „Diplome“, wie dieses der Merkel.

  66. EUROPAWEIT 200?000 EURO SCHADEN ANGERICHTET
    Gangster verjubeln Beute im Puff

    Die Polizei Wiesbaden hat eine der übelsten Verbrecher-Banden Europas gesprengt!

    Zwei der 12 Rumänen (24–55) stehen gestern vor Gericht, wollen sich als Kleinganoven verkaufen. Als sie merken, was Richter und Staatsanwältin wissen, gestehen Eugen S. (27) und Florin P. (25) schweren Bandendiebstahl und Einbrüche. U.a. über Facebook angeworben habe sie Bobi M., ein
    Wiesbadener, der aus ihrem Dorf stammt.

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/taeter/verjubeln-beute-im-puff-48506986.bild.html

  67. #72 Lady Bess (29. Okt 2016 15:13)

    Berlin: Südländer bedrängt ein Mädchen mehrfach sexuell in der S-Bahn, bedroht dann Helfer mit Messer

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/3469002

    Egal.
    Aber sobald ein Killer-Clown mit dem Messer rumfuchtelt, dann kommt die Misere in Wallung.

    Woher weiß DER, ob sich nicht ein Musel hinter der Maske verbirgt und nur seinem „Auftrag“ nachkommen will?

  68. Sie werden nach Asyl in Harz4 ihr komplettes Leben auf den Sozialkassen liegen, um anschliessend in staatsfinanzierte Rente zu gehen.

    Ein grosser Teil wird sich durch dealen und stehlen ein Zubrot verdienen.

    Man hat die Dummköpfe ins Land der unbegrenzten Sozialkassen geholt, ein Haus wurde ihnen versprochen. In Afrika hat es nicht mal zu einer Hütte gereicht.

    Die Teddy-Werfer werden hoffentlich die Zeche mit bezahlen.

  69. Es wurden Facharbeiter und hochgebildete Personen versprochen –

    Es kamen mehrheitlich „Tech-Nigger“ mit den Koran unter den Arm, da befindet sich
    die Betriebsanleitung drin , wie man die Ungläubigen ausplündern kann,den Allah hat so befohlen

  70. #69 Hans R. Brecher (29. Okt 2016 15:08)

    Ein grauenhafter Gedanke:

    Ich fürchte, Merkel wird auch 2017 im Amt bleiben, dank sozialistischer Einheitsfront: wenn’s für CDU und SPD nicht reichen sollte, holt sie einfach die Grünen mit ins Boot. Da kann die AfD noch so erfolreich abschneiden, die FDJ-Sekretärin wird als Kanzlerin nicht zu verhindern sein, das weiss diese gewissenlose Person genau, und dann wird es mit der Einwanderung, Islamisierung und Vernegerung erst richtig losgehen. Ohne Gewalt werden wir aus der Nummer nicht mehr rauskommen.

    Sehe ich ähnlich. Das wird nicht gut – und vor allem nicht gewaltfrei – enden.

  71. NEWS
    Als Polizist verkleideter Asylbewerber hält Auto an
    SA. 29.10.2016, 08:58

    Pasewalk – Am Freitagabend hat eine Polizeistreife in Pasewalk im Landkreis Vorpommern-Greifswald ungewollte Unterstützung erhalten.
    Ein Autofahrer berichtete, dass er von einem falschen Polizisten kontrolliert worden war, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dieser habe ihm zu schnelles Fahren vorgeworfen. Er habe Kleidung mit der Aufschrift „Polizei“ getragen. Bei dem Mann handelt es sich um einen 19-jährigen Asylbewerber, wie die Polizei weiter mitteilte. Als Grund für die gespielte Kontrolle gab er demnach an, Polizist werden zu wollen. Seine Bewerbung wolle er bald einsenden. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
    ZurückWeiter

  72. die FAZ, macht sich eigene Gedanken: „Nach dem Asylverfahren kommt in der Regel die Arbeitslosigkeit – es sei denn, es fiele Arbeitgebern, Gewerkschaften, Arbeitsverwaltung und dem Gesetzgeber ein unbürokratisches Verfahren ein, das einen flexiblen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt für Flüchtlinge schafft.“

    ——-

    Das ist ja das Problem der Wirtschaft, man hat Millionen neuer Käufer rangekarrt und die haben kein Geld und sind zu ungebildet und nicht bereit 8 Stunden zu arbeiten ! Also so einen Wirtschaftsboom wie 1989 wird es wohl nicht geben.

  73. Es kommen ganz überwiegend jene, die es schon in in ihrer afrikanischen oder arabischen Heimat nicht schafften, also die Looser.

    Denn nur Looser dringen illegal in ein fremdes Land ein, weil sie nichts zu verlieren haben.

  74. Die ‚Migranten‘ sollten von den Befürwortern der Migration oder im Falle Frankfurts von den Stadtparlamentariern als Dienstboten eingestellt werden.

    http://www.zeit.de/kultur/2016-10/die-rueckkehr-der-diener-tawkify-new-york

    Die Globalisierungsfalle schnappt zu.

    https://www.amazon.de/Die-Globalisierungsfalle-Angriff-Demokratie-Wohlstand/dp/3498043811

    Zum Buch: «Das Sachbuch aller Sachbücher», urteilte Die Zeit, und die Süddeutsche Zeitung schrieb:«Vielleicht das wichtigste Buch des Jahres.»

    Wohl noch nie haben deutschsprachige Sachbuch-Autoren international für so ein großes Aufsehen gesorgt: Übersetzungen in 26 Sprachen, Spitzenplätze auf den Bestsellerlisten sowie heftige Debatten führten zu einem globalen Erfolg.

    In diesem Sinne ein schönes Wochenende. Halloween is coming. Die Killer-Clowns stehen vor der Tür.

  75. #101 Frau Holle (29. Okt 2016 15:52)
    Na dann geht mal alle schön brav ab dem 3. November ins Kino:

    Die GröKaZ und ihre Lakaien samt den Medien haben Euch was mitzuteilen:

    https://www.youtube.com/watch?v=72MoMUxP43E

    Der Begriff „politisch-medialer Komplex“ hat seine absolute Richtigkeit, wie man sieht.
    Vor meinem geistigen Auge sehe ich schon, wie der Streifen mit Preisen, wie dem Bambi, überhäuft wird und wochenlang die Kinocharts anführt – vermutlich weil man organisiert Schulklassen in die Vorstellungen ankarrt – sukzessive in die Vormittagsvoführungen, damit die hohe Teilnahme auch gesichert ist.

  76. In früheren Jahrhunderten war eine beliebte Methode, Unliebsame, Zweit-, Dritt-, Etc-Geborene, für die eh kein Platz in derGesellschaft war, Bettler und Notorische Tagediebe eine Stelle als Söldner bei der Armee „nahezulegen“. Nannte sich „dem Kalbfell folgen“ (weil die Trommeln bei der Armee mit Kalbfell bespannt waren). Die Säldner wurden dann gerne von den Landesfürsten ins Ausland „vermietet“, und verreckten dann in der Regel jämmerlich auf den diversen Kriegsschauplätzen des 17. 8. und 19. Jhderts.

  77. #103 Lady Bess (29. Okt 2016 15:59)

    Pasewalk –Als Polizist verkleideter Asylbewerber hält Auto an

    Der Mann trug ein Polizei-T-Shirt und eine Uniformhose mit Aufschrift Polizei auf den Seitentaschen. Bei dem betroffenen Fahrzeugführer handelte es sich um einen syrischen Asylbewerber.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108747/3469262

    ———–

    Mal sehen ob ich mal übers Internet eine Waffe mit einer Gravur Polizei ersteigern kann, ich wäre so gern mein eigener Leibwächter .

  78. Und dann in jeder Polit-Talk-Show, die „traumatisierten, vor Bombenhagel geflüchteten Syrer“, wenn ich das höre könnte ich jedesmal aus dem Sessel springen! Italien läuft mittlerweile voll mit „Syrer“, allerdings schwarze, und bei uns sterben die Dummschwätzer einfach nicht aus!

  79. „Am kommenden Montag, dem Reformationstag,spricht in Altdorf Aiman Mazyek, der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland. Der bundesweit profilierte Verbandschef wird an dem „Geistlichen Abend“ in der Altdorfer Laurentiuskirche einen Vortrag zum Thema „Was ich mir von Christen wünsche — “
    **********************************************

    Interessant! Der Mazyek will uns an einem christlichen Feiertag, in einem
    christlichen Gebetshaus, aufs Butterbrot schmieren, was er sich von Christen
    (noch) wünscht. Fordern, wünschen, einfach nehmen – kriegt der seinen gewaltigen Rachen niemals voll?

    Wieso fragt mich eigentlich keiner, was ich mir von Mohammedanern wünsche?
    In einer Moschee, gekleidet in ein schulterfreies Outfit mit tiefem Ausschnitt und mit Highheels würde ich nur zu gerne mein Anliegen an den Moslem bringen:

    Alle Mohammedaner raus, und zwar für immer und ewig (ihr Hab und Gut dürfen sie natürlich mitnehmen). Eine Landkarte mit adäquaten Aufnahmestaaten, wie z. B. Türkei, Saudi Arabien, Oman, Katar, Iran, Jemen, Syrien, Tunesien, Marokko, Ägypten, Pakistan, etc. gibt es kostenlos von uns als Abschiedsgeschenk bei der Ausreise. Vielleicht auch noch einen Teddybären dazu; aber nur für die ganz Braven:-)
    Das wäre nicht nur für uns von Vorteil, denn die aufgezählten Länder könnten sich
    über Millionen von geschenkten neuen Menschen freuen. Die ausgewanderten Mohammedaner wären endlich unter ihresgleichen und müßten sich nicht mehr vor der ungläubigen Köterrasse ekeln.
    Alles in allem also eine Win-Win-Situation.
    Alle Moscheen werden selbstverständlich zweckentfremdet und z.B. in Restaurants, Museen, Schwimmbäder, etc. umgewandelt.

    Aber mich fragt ja keiner 🙁

  80. Bisher haben die Grünen nicht nur eine Änderung im Bundesrat blockiert, die Nord-Afrikanische Staaten wie Marokko der Tunesien zu sicheren Drittstaaten gemacht – und eine Massenabschiebung erlaubt – hätte. Grüne haben stattdessen Einzelprüfungen von illegal eingewanderten Flüchtlingen aus diesen Staaten durchgesetzt!! (Daher die Hunderttausende unbearbeiteter Asylverfahren!!) Weiterhin haben sie in unglaublicher Ignoranz sich auch über Art. 16a GG hinwegzusetzen, der das Asylrecht auf politisch Verfolgte begrenzt! Und last but not least war die Vorsitzende der Grünen Frau Simone Peter in Marokko! Auf der Webseite der Grünen beschwerte sich die Dame über die tödlichen EU Außengrenzen in Afrika. Zitat: „Es zeigt sich einmal mehr, wie wichtig der Kampf gegen die tödliche EU-Außengrenzpolitik heute und in Zukunft ist.“ Soll heißen ALLE SCHWARZAFRIKANER BITTE KOMMT NACH DEUTSCHLAND“! (Die Deutschen haben das zu ERTRAGEN!!!) Marokko bekommt Geld, damit es Zitat: „nicht weiter den „Hilfspolizisten“ für Europas gescheiterte Flüchtlings- und Abschottungspolitik spielt.“ Der deutsche Steuerzahler zahlt dafür, dass Marokko Schwarzafrikanern bei der Einwanderung nach Deutschland behilflich ist! So sieht GRÜNE Flüchtlingspolitik aus!

  81. #112 Albert von Manstein (29. Okt 2016 16:19)

    Da kann man sich eine ungefähre Vorstellung machen, sollte es 2017 tatsächlich zu Rot-Rot-Grün kommen.

  82. Simone Peter von den Grünen würde am liebsten alle Neger aus Afrika illegal nach Deutschland einreisen lassen. Den Grünen ging und geht es hauptsächlich um die Vernichtung des Deutschen Volkes! Die Grüne leben und sie haben bisher immer zu Lasten von Dritten gelebt – Ihren Multi-Kulti-Traum lassen sich die Grünen von den verhassten deutschen Steuerzahler bezahlen!

    Nur was haben wir von den NEGERN zu erwarten, was haben wir von den Nord-Afrikanern zu erwarten?? Außer dass sie uns fast eine Billion EURO – die wir nicht in unsere Kinder, die wir nicht in unsere Infrastruktur investieren können, da man Geld nicht 2-mal AUSGEBEN KANN, kosten? Terroranschläge von Angehörigen der Religion des Friedens, Vergewaltigungen blonder deutscher Frauen, von schwarzen Angehörigen der Religion des Friedens – kurzum eine Kriminalität wie man sie sonst nur von Dritt-Welt-Staaten kennt, eben von Staaten, indenen die Religion des Friedens herrscht!

    Und sonst was haben Neger, was haben Muslime bisher für die Entwicklung der Menschheit beigetragen??

    N I C H T S

    Und das wird sich leider auch in Zukunft nicht ändern!

    Genau das sagte Konrad Lorenz und andere Nobelpreisträger
    Lorenz sagte ganz klar und vollkommen unmissverständlich: – und weitere Nobelpreisträger sehen das genauso, dass Afrikaner, dass die Bewohner des Nahen Ostens niemals einen Beethoven, einen Bach, einen Mozart (ich gehe hier von dem deutschsprachigen Raum aus!) einen Kant, einen Siemens, einen Daimler, einen Einstein, einen Max Planck usw. usw. usw. werden hervorbringen können. Zur Lebenszeit der erstgenannten hatte Deutschland ca. 20 Millionen Einwohner – die einen Goethe, einen Schiller, einen Kleist, ich könnte hunderte für das 18-te und tausende für das 19-te und 20-te Jahrhundert – von Weltrang! nennen hervorbrachte und dieses Volk wird nun geflutet zum großen Teil Muslimen – die NICHTS aber auch gar NICHTS bisher hervorgebracht haben – dieses Volk wird überrannt; aufgrund volksverachtender und volkszerstörender Politik! Wie kann es sein, dass ein 20 Millionen Volk (im Jahr 1800!) einen Kant, einen Schiller, einen Goethe, einen Beethoven, einen Bach usw. usw. hervorbringt und eine Milliarde Afrikaner ÜBERHAUPT NICHTS!!! Hatten die Menschen im Jahr 1800 etwa Internet? Hatten Deutsche im Jahr 1800 etwa bessere Bildungsmöglichkeiten – hatten die Deutschen des 18-ten Jahrhunderts bessere Informationsmöglichkeiten – als die Menschen aus dem Nahen Osten heute? Ich denke nicht – das Gegenteil ist der Fall, die Afrikaner heute, insbesondere die Muslime (wenn man beispielsweise an Katar, wenn man an die reichen Ölstaaten denkt!) haben und hatten weitaus bessere Möglichkeiten als die die unsere Vorfahren jemals hatten! Herausgekommen ist NICHTS! Und das wird sich auch nicht ändern – es müsste bei der Masse an Menschen – (es sind ja fast 100-mal so viel von denen gegenwärtig auf der Welt – verglichen mit der Bevölkerungszahle in Deutschland im 18-ten Jahrhundert. Es müsste in der muslimischen Welt nur so wimmeln von Beethovens, Bachs, Mozarts, Goethes, Einsteins, Plancks, Heisenbergs, Kants, Hilberts, Schlicks, Wittgensteins usw. usw. usw. Muslime müsste ja unzählige Nobelpreise in Naturwissenschaften haben – sie haben KEINEN EINZIGEN!!!
    Bei 1,6 Milliarden Gläubigen – und die alle haben weitaus bessere Bedingungen – als unsere Vorfahren.

    Und noch eins die Neger aus Nigeria, Niger etc. haben eine IQ von durchschnittlich 68. Bis vor Kurzem wurden Personen, die einen IQ von unter 70 hatten als Schwachsinnig angesehen.

    Hier die Links zu den empirischen Studien:
    http://de.soc.weltanschauung.islam.narkive.com/annY74zG/iq-mittelwerte-fur-verschiedenen-lander

    oder:
    https://www.welt.de/wissenschaft/article2107370/Der-Intelligenzquotient-der-Tuerken.html
    oder:
    https://iq-research.info/en/page/average-iq-by-country

    Aber die Intelligenzforscher haben Angst – vor den Medien und dann natürlich vor linken Gutmenschen – die gar nicht mehr so nett sind, wenn ihrer Ideologie widersprochen wird!

    http://www.darwin-jahr.de/evo-magazin/unterdrueckung-intelligenzforschung

  83. Könnten die nicht alle Regierungsverantwortung mit übernehmen bei uns? Der Bildungsstand unterscheidet sich anscheinend nicht viel von den bisherigen Amtsinhabern und Fleischtrogprofitierern.

  84. Was Männer können: Schmarotzen. Vögeln, Ausrasten.
    Was Frauen können: Schmarotzen. Kinder bekommen am Fließband wegen Kindergeld.

  85. Merkel mit ihrer linksgrüne Politikerhorde sind schon tolle Hechte!
    Den Einheimischen wird das Blindengeld gestrichen und für jede Million asylbetrügende Neger werden 30.000.000.000 € jährlich Steuergeld verpraßt!
    (30.000 €/Neger/Jahr).

  86. Na so sehen doch motivierte kompetente Fachkräfte aus! Von diesen Leutchen müssten noch viel viel mehr kommen, damit das System mögl. schnell umbricht. Es müsste jeden Tag einen Terroranschlag geben, damit der dumme Dt. Michel aufwacht!! Den Eliten ist wohl alles scheißegal, die scheinen damit ihren Spaß zu haben und werden wohl von unseren Feinden zu gut bezahlt, damit sie so handeln, wie sie es tun!! So blöd kann man nicht sein, dass man die Grenzen auflässt und jeden Tagedieb rein lässt!!! Aber wir Deutschen sind, wie die Lemminge, anscheinend zu doof oder zu satt. Das liegt an unserem roten Bildungswesen und an den links-grünen Lehrerinnen-Emanzen, die den Michel dumm halten, sodass er nur das lernt, was für seine künftige Arbeit wichtig ist!! Der Deutsche ist halt nur noch zum Arbeiten und Steuern latzen gerade gut genug. Hauptsache unsere Bosse, Politiker, Eliten bekommen ihre dicken Gehälter!! Darum sollten wir mit Arbeiten aufhören!! Nehmt dem System die Schmiermasse (Geld) weg!!!

  87. Zu diesem hier …

    Tatsächlich werden die steuerzahlenden Bürgern gleich doppelt beraubt: Erst müssen sie hart arbeiten, um diese vielen Milliarden zu erwirtschaften, dann jedoch bekommen sie dafür weder eine Verbesserung der in vielerlei Weise maroden Infrastruktur noch bekommen sie gar höhere Sozialleistungen oder Renten.

    Zitat Ende

    fehlt noch was.

    Sie bekommen Anschläge !

  88. #114 Freidenker:
    Geniale Idee! Ja, im Rahmen der Integration sollten viele dieser Migranten Bundestags- und Landtagsmandate bekommen! Das sollte irgendwie gehen, auch ohne Wahlen oder sowas… Da muß Deutschland mal über den eigenen Schatten springen, diese Leute müssen Verantwortung in Deutschland übernehmen.

  89. I. Ein Neger arbeitet doch heutzutage nicht mehr für den weißen Mann! Zur Arbeit prügeln war die Methode/die Lösung des Problems in der Sklavenhalterzeit, dies kann keiner mehr wollen.

    II. Negermänner arbeiten eh nicht, sondern ziehen von Hirsetopf zu Hirsetopf, also von Bett zu Bett, das ist deren Form von Halbnomadentum; aber auch – anstatt Kriegspfad – Diebes- u. Raubtouren.

    III. Ein frommer MoslemIn arbeitet doch nicht für Kuffar(lebensunwerte „ungläubige“ Kreaturen), es sei denn er/sie kann damit Sabotage oder Unterwanderung leisten, die Islamisierung vorantreiben u. den Islam verankern!

    IV. Auch Muselmännern steckt Nomaden- u. Halbnomadentum im Blut: korankonforme Raub- u. Kriegszüge nach Vorbild Allah-Kurier Mohammed.

    9;41 Rückt aus, leicht bewaffnet oder mit schwerer Rüstung, und kämpft mit eurem Gut und Blut für Allahs Sache! Das ist das Beste für euch

    Koran 8;69 Zehrt nun von dem, was ihr erbeutet habt!

    V. FA’I
    Fai ist ein Begriff des klassisch-islamischen Völkerrechts, der diejenigen Güter bezeichnet, die die Muslime vom Feind ohne Gewaltanwendung erbeutet haben, darunter den Grund und Boden in den eroberten Gebieten sowie die „ungläubigen“ Frauen u. Kinder.

    Gegenbegriff ist Ghanima, womit diejenige Beute bezeichnet wird, die die Muslime unter Gewaltanwendung erworben haben.

    Fai wird zum Eigentum aller Muslime, verwaltet vom Leiter (Imam) der Gemeinschaft der Muslime (Umma).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27

  90. Das sind „Rentner“ ihr Leben lang.

    Aber gegen deutsche Rentner wird massiv gehetzt. Die sind zu „teuer“. Denen stiehlt man die Lebensleistung. Denen kürzt und nimmt man alles. Die sollen an der Arbeitsfront verheizt werden,bis sie tot umfallen.

    Lumpensystem!

  91. #120 eckie (29. Okt 2016 16:19)
    fressen-ficken-faulenzen, im Paradies Afrika!

    ————————————————–

    Fressen – damit man Kraft zum Ficken hat – danach ist man naturgemäss müde und muss faulenzen.

    In Afrika arbeiten fast nur Frauen – die Männer labern unter dem Baum – danach steigen sie auf die Frauen – manchmal auch auf die Ziegen..

  92. Es gibt nun mal leider „Ethnien“, die die Arbeit hassen wie der Teufel das Weihwasser.
    Da kann man nichts machen.

  93. in 3 – 5 Jahren ist Deutschland auf dem Bildungsniveau wie Afrika …

    aber die Mehrheit will doch genau diese Zustände …

    Deutschland und Europa hat fertig

    nur mal ganz einfach, wie blöd sind eigentlich unsre Blockparteien .. denken die die wirklich die könen aus einem Neeger Analphabeten in 2 oder 3 Jahren einen Facharbeiter machen .. ?

  94. #19 lorbas; Hat vollkommen recht der Mann, das wurde aber auf ne komplette Seite Hetze gegen ihn ausgewalzt. Aber heute iNNer Zeitung kam wie nicht anders zu erwarten schon wieder eine Rücktrittsforderung irgendeines grünen (hinter den Ohren vermutlich). Ausgerechnet Oberlügner Mayzeck und das am Reformationstag, darf den dummen evangelischen seine Forderungen verkünden. Mit Reformation haben die aber ganz sicher nix zu tun, eher mit Rückschritt.
    Im übrigen, was sich dieser Heini „wünscht“, ist wahrscheinlich auch schon wieder gelogen,
    der Typ fordert doch bloss ständig.

    #62 Viper; Was ich von diesen Wischhandys bisher gesehen hab, sind da fast nur irgendwelche Symbole. Lediglich irgendwelche Telefonnummer muss man als Nummern angeben.
    Aber das ist auch das einzige, gut vorstellbar, dass die Afrika Tastenschablone statt ABC, halt Ananas, Banane, Chinese drauf hat.

    #68 Dortmunder1; Mit dem 7-10 dürftest du falsch liegen. 7+10+X Jahre ist eher wahrscheinlich. Wenn ein durchschnittlich begabtes deutsches Kind ca 12 Jahre braucht um als Facharbeiter die Prüfung zu bestehen, schafft das ein 30jähriger mit IQ unter Zimmertemperatur garantiert nicht in ner kürzeren Zeit. Noch dazu, wenn man berücksichtigt, dass das deutsche Kind die Sprache an sich bereits beherrscht und man je jünger man ist, sich umso leichter tut, etwas zu lernen. Eine Sprache mit 10 zu lernen ist wesentlich einfacher, als dasselbe mit 30 zu machen.

    #95 Drohnenpilot; Wenn die schon von 2,5Mrd reden, dann werdens garantiert mehrfach soviele. Lediglich wenn irgendwo aufm Dorf eine Strasse saniert wird, bleibt man innerhalb 2mal des geplanten. Je grösser umso teurer wirds. Da ist auch 2 stellig nicht ausgeschlossen.

    #118 FrauM; ein paar Schweineställe wären auch nicht schlecht.

  95. „…sondern nur noch mit abgrundtiefem Zynismus und Verachtung des eigenen Volkes zu erklären.“

    Also die Verachtung für mindestens 90% dieses „Volkes“ kann ich nur teilen. Ein anständiges Volk hätte das ganze Medien-Sozio-Politgesindel schon längst davongehagt. Die Deutschen sind aber kein anständiges Volk mehr. Wenn heute BT-Wahl wäre, was würde das Stimmvieh dann machen? Eben. Abschaum. Wer sich wie ein Wurm benimmt wird zertreten werden…

  96. #2 Sanftes Lamm – So toll ist das mit dem tierischen Ficki-Ficki nicht.
    Ist meistens innerhalb weniger Sekunden erledigt, da man in dieser Situation viel zu schutzlos ist.
    Z.B. können Löwenmännchen zur Paarungszeit zwar bis zu 80 Mal am Tag (!!!) kopulieren, insgesamt kommt das aber nur auf so um die 5 Minuten……
    Den Rest des Tages schläft er.

  97. Diese vielfältigen Erregungen, Zorn- und Wut-
    ausbrüche hier sind vollauf in Ordnung und nachvollziehbar.

    Jedoch nützen sie wenig, solange Umfragen nach
    wie vor hohe Prozentzahlen für dieses verräte-
    rische und zerstörerische Parteien-Establish-
    ment voraussagen. Freilich sind diese Umfra-
    gen teils getürkt, gefälscht und manipuliert
    doch im Großen und Ganzen dürften sie zutref-
    fend sein.

    Wenn der Massewähler auch 2017 wieder gleich-
    gültig sein Kreuz setzt, dann wählt ER nicht
    nur eine Partei, die ER schon immer gewählt
    hat, sondern ER wählt dann wahrhaftig sein
    Kreuz. Und das wird ER als einheimischer
    Deutscher ganz alleine zu tragen haben, so
    wie das diese unsägliche Merkel von Ihm ver-
    langt!

    Deshalb sollte jedem heimatliebenden DEUTSCHEN
    eins klar sein, egal ob ER CDU/CSU oder die
    Genossenpartei wählt, ER wählt sein Übel! Von
    GRÜNEN und LINKEN ganz zu schweigen!!!

    Insbesondere wenn dem Durchschnittswähler
    nicht bald ein Licht aufgeht und Ihm klar wird, daß diese pseudointellektuelle Drachen-
    brut der 68-iger Generation mit allen Mitteln
    verjagt werden muß. Ansonsten wird es „die-
    ses“ DEUTSCHLAND nicht mehr lange geben.

    Nur ein überragender Wahlsieg der „AfD“ in
    2017 wird und vor allem kann dann erst über-
    haupt beginnen wieder Ordnung und Vernunft in diesen deutschen Augiasstall zu bringen!

    Sollte das nicht erreicht werden, dürfte für
    manchen deutschen Durchschnittswähler die ver-
    traute deutsche Heimat verloren sein.

    Deshalb auf … (nicht zu den Waffen, wie bei
    KW II) sondern auf zum Hinsehen, zum Hinschau-
    en, zum ernsthaften Nachdenken bevor man 2017
    zur BTW die Stimme abgibt. Wenn wir diese
    Chance verpassen, werden wir aus der politisch
    gewollten und erzwungenen Umvolkung nicht mehr
    herauskommen. Das Geschwür im Bilde vielfälti-
    ger unangenehmer Erscheinungsformen ist schon
    weit fortgeschtitten und es wird sowieso keine
    leichte Aufgabe hier die Wucherungen zu stutzen bzw. auszumerzen.

  98. allen ungebildeten Abschaum rein nach Deutschland .. die Asylindustrie muss doch mit Nachschub gefüttert werden ..

    Die Sozial und Asylindustrie ist mit gut 2,5 Millionen Beschäftigten mit der größte AG in Deutschland .. soviel dazu …

    als nicht Ingenieurskunst oder Wissenschaften made in Germany …

    richtet euch auf eine katastrophale Zukunft ein .. Steuern und Abgeben werden immer steigen, denn irgendwer muss ja diesen ganzen Wahnsinn finanzieren

  99. Das Staatsfernsehen bringt gerade in seinen Regierungsverlautbarungen (ZDF heute 19.00 Uhr) aktuell das neue entstandene Jungel-Camp der asozialen Neger, diesmal in Paris.

    Die Ärzte und Ingenieure sind direkt nach Paris und wohnen jetzt da auf der Straße in der Innenstadt.

    Klasse Aktion! Das gibt Marine Le Pen weiter 10 Prozent bei den im Frühjahr 2017 stattfindenden Präsidentschaftswahlen in Frankreich.

  100. ES GIBT NUR EINE ANTWORT AUF DEN SCHWACHSINN DEN DIESE DRECKSBLÄTTER VERBREITEN:

    SCHICKT DIE PSEUDOJOURNALISTEN ALLESAMT IN HARTZ4:

    LASST DIESE REALITÄSTFERNE,BEVÖLKERUNGSFEINDLICHE BRUT UM SKLAVENJOBS MIT IHREN FACHARBEITERN BALGEN.

    TOTALBOYKOTT VON ERZEUGNISSEN DIE VOM SPRINGER/BERTELSMANN/BURDA/SPEIGEL PRODUZIERT WERDEN:

    BEVOR ICH JEMALS EINES DIESER DRECKSBLÄTTER KAUFEN MÜSSTE SOLL MIT EHER DER ARM ABGAMMELN.

    DAS TISCHTUCH IST ENDGÜLTIG ZERSCHNITTEN!

  101. Ich denke es läuft super, von Kater kann hier keine Rede sein. Das Kapital hat neue Konsumenten und die Linken haben das Volk verdünnt. Nun kommt wie geplant Familiennachzug.

    Man braucht die hier geborenen Neger um die ethnische Identität zu zerstören. Wie Peter Sutherland sagt: Die nationale Homogenität zerstören um EinwandererGesellschaften zu schaffen. Es heißt dann: Der Neger ist Deutscher. Der ist hier geboren. Deutscher geht es nicht.

    Gratulation an das Regime. Die sind damit durchgekommen.

  102. OT

    Heute morgen, NDR-TV, Hamburg. Irgendeine ModeratorIn berichtet über Obdachlose, denen die Banken Konten verweigerten.

    Dazu wurde ein Fall gezeigt, wie eine blonde Sozialtussi(ebenfalls eine Ausländerin aus Osteuropa) mit ihrem obdachlosen Klienten Banken abklappert u. diese auf die neue Rechtslage hinweist.

    Der Obdachlose ist relativ ordentlich gekleidet. Jenseits der 45, wieviel, ist undefinierbar, wirkt sympathisch, wie ein braunhäutiger Grieche. Er ist jedoch ein Rumäne namens Oleg. Wohl kein Zigeuner.

    Seine Familie(Frau, eine Tochter) ist noch in Rumänien. Ihr schickt er Geld, das er für den Verkauf einer Obdachlosenzeitung bekommt. Seiner Familie hat er nicht gesagt, daß er keine Arbeit u. kein Dach überm Kopf hat.

    Wie gesagt, dieser Rumäne scheint ehrlich.

    Doch weshalb wurde für die Kurzreportage „Konto für Obdachlose“ kein deutscher Obdachloser genommen? Verflixt, weshalb mußte es schon wieder ein Ausländer sein???
    Videolänge gesamt rd. 2:20 Min.
    http://www.ndr.de/Obdachlose-kaum-Chance-auf-Bankkonto,hamj51348.html

  103. „…….dass 70 Prozent von ihnen einen Bildungsstand unterhalb des ohnehin schon niedrigen hessischen Hauptschulniveaus haben. Ein Viertel kann selbst in der eigenen Muttersprache weder lesen noch schreiben.“
    ————————————————————————

    Aha! Aber andererseits sind 100% von ihnen des Ficki-Fickis mächtig!

  104. Auch der Steuerzahlergedenktag ist sicherlich propagandagefälscht:

    Steuerzahlergedenktage in Deutschland
    2016: 12. Juli
    2015: 11. Juli[5]
    2014: 8. Juli
    2013: 8. Juli
    2012: 8. Juli
    2011: 6. Juli
    2010: 4. Juli
    aus https://de.wikipedia.org/wiki/Steuerzahlergedenktag

    Durch die erheblichen Aufwände für Merkels Gäste (Catering, Standard-Unterbringung, Psychiatrie-Unterbringung, Polizeieinsätze, Feuerwehreinsätze, Ambulanz-Einsätze, Wiederaufbau ausgebrannter Unterkünfte und Messehallen, Absicherungskosten öffentlicher Veranstaltungen, Dienstausfallkosten mindestens eines Richters sowie die Urlaubstransfers in die Heimat) wird inzwischen sicherlich bis weit in den September hinein nur für die Steuern gearbeitet.

    Wenn Merkel nur ein klein wenig Anstand hätte, würde ihre Video-Botschaft noch heute Abend so lauten:
    „Es tut mir leid und ich entschuldige mich für meinen Irrtum beim deutschen Volk. Es war keine Absicht, denn ich habe es gut gemeint. Führende Wirtschaftsunternehmen haben mich unterstützt, aber alle Planspiele und Simulationen beruhten auf falschen Annahmen. Ich trete mit sofortiger Wirkung von allen Ämtern zurück.“

  105. #7 lorbas Danke – Danke – Danke
    Ganz herzlichen Dank für den Link zu „Wir verteidigen Europas Werte“vom 17.10.2015 im Focus.
    Sehr sehr lesenswert war auch der schon 1964 im Spiegel erschienene Artikel: „Braune Flut“, zur Invasion der Algerier in Paris. Wäre heute für den Spiegel undenkbar. Der Artikel gab schon damals eine Vorschau auf die heutigen Ereignisse in D und keiner der Politclowns um Merkel und ihre GroKo sollte nach Kenntnis von den Ereignissen in Paris 1964 und anderswo sagen, das hätte man ja nicht erwarten können.

  106. #8 pro afd fan (29. Okt 2016 13:45)

    Die überwiegende Perspektivlosigkeit der Migranten ist unausweichlich.
    In nächster Zeit macht sich Industrie 4.0 breit.
    Dann fallen zehntausende Arbeitsplätze weg, vor allem bei den Minderqualifizierten. Dann wird`s richtig lustig.
    ————————————-

    Asyllobby und Sozialindustrie verdienen dann noch mehr

  107. Wir sind einen Riesenschritt weiter!
    Es darf endlich gesagt werden. — Die meisten Flüchtlinge haben keine verwendbare Berufsausbildung und werden auch nie an einer 5-Achs CNC Maschinen wertvolle Teile fräsen. Sie werden hier im Wesentlichen als Billiglöhner der Industrie dienen und dann in die Altersarmut rutschen. Die wenigen, die sich hier behaupten können, werden sicher andere Pläne haben, als UNS die Rente zu zahlen. — Man muss schon gewaltig GRÜN hinter den Ohren sein, um solche Märchen zu glauben und zu verbreiten. Und man muss völlig ohne Rückgrat durchs Leben laufen, um aus Angst vor dem Shitstorm der gescheiterten Sozialpädagogen diesen Unsinn zu akzeptieren. — Uns fehlen keine unqualifizierten Hilfsarbeiter aus dem Nahen Osten! Uns fehlen Politiker, die das kleine 1×1 beherrschen: Wenn wir die jährlichen 2-stelligen Mrd statt in die Zuwanderung in die Rente stecken würden, dann wäre die Übergangszeit von 80 Mio auf 55 Mio Einwohnner bezahlt.

  108. #7 lorbas (29. Okt 2016 13:43)
    (…)Die Problematik wird durch die in muslimischen Gemeinschaften und in Afrika häufigere Verwandtenheiraten mit entsprechenden Beeinträchtigungen verschärft. Die Arbeitslosenrate wird höher sein, Sozialhilfe häufiger in Anspurch genommen werden. Diese Menschen werden die technische und kulturelle Komplexität eines modernen Landes weniger erfolgreich bewältigen. Kognitive Fehler im Alltagsleben, etwa im Verkehr oder bei beruflichen und finanziellen Entscheidungen, werden häufiger vorkommen, mit entsprechenden Folgen für andere.
    ******************************
    Richtig, denn:
    Cousinenehen haben die besten Voraussetzungen auf die wunderschönen zusammengewachsenen Augenbrauen und den IQ 70-80 (doch so viel?) auf Generationen sicher zu stellen und täglich 24 Stunden mit blödem Blick und irrem Gekicher den Kopf an die Wand zu kloppen. …Dong…Dong…Dong…Dong…Dong…Dong…Dong…

  109. Hier ist oft die Rede von einem „Durchschnitts-IQ“ der Invasoren unter 70,80 oder was weiß ich…

    Stellt euch mal die Frage welchen IQ die etwa 80 % der Wähler oder Dulder der Blockparteien haben.

    Die haben sehr wohl ein etwas besseres Schulsystem durchlaufen. Aber der „Durchschnitts-IQ“ auch nicht höher sein.

  110. Ärze, Raktenforscher und Ingenieure die nicht lesne und schreiben können?

    Da hat die Lügenpresse wohl jetzt ein Problem, oder?

    Aber die haben ja noch die Rassismus/Nazi/Menschenverachtung/Tolleranz-Keule im Sack

    Also Steuer zahlen, liebe Arbeitstätige.
    Für eine arabische Großfamilie uf Sozialkosten dürfen zwei deutsche Sklaven arbeiten. Versklavt wird durch die Lügenpresse, die Kirchen, die Gewerkschaften und die Alt-Parteien.

Comments are closed.