innengrenze_dresdenDas ist eine der neuen Betonmauern in Dresden zum Tag der Moschee der Deutschen Einheit 2016, um islamischen Terror wie in Nizza zu verhindern. Nachdem die Totalversagerin Merkel und ihre Höflinge im kuschbereiten Bundestag nicht in der Lage sind, unsere Außengrenzen zu schützen, müssen wir halt immer stärker die Innengrenzen schützen – man denke auch an die Zäune um das Oktoberfest! Da wird es noch einige Mauern brauchen! (Der Polenböller-„Sprengstoffanschlag“ auf die Moschee in Dresden bleibt dagegen dubios.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

133 KOMMENTARE

  1. Der Polenböller-„Sprengstoffanschlag“ auf die Moschee in Dresden bleibt dagegen dubios

    Das werden irgendwelche verfeindete oder eigene Islam-Glaubensbrüder gewesen sein. Aber hat schon ein geschmäckle das z.B. Brandstiftung bei einer kleinen Christen Kapelle und anderer Vandalismus nicht überregional berichtet wird.

  2. Die Mauern in den Köpfen der Mohammedaner und jene in den Birnen der Gutmenschen müssen endlich fallen. Wer diese Wahnsinnsideologie nicht durchblickt, wird bald die Konsequenzen tragen müssen. Menschen haben Angst auf die Straße zu gehen und ihre Ablehnung einer Kultur, die keine Toleranz kennt, wird täglich wachsen. Ganz einfach, wenn man nur wenige Sätze im Koran liest.

    „Islam’s biggest enemy is the Quran. If people learn what is in that book, Islam will be finished.“—Ali Sina, Dr

    Der Grund, warum jegliche Diskussion über den Koran mit Ungläubigen von Mohammedanern einfach abgewürgt wird:

    Sure 86, 13. „Dieser (Koran) ist wahrlich ein entscheidendes, letztes Wort.“

    Der leistete Zweifel oder auch nur darüber reden mit einem Ungläubigen: eine schwere Sünde, die Höllenfeuer nach sich zieht.

    Die Übersicht der Abwürge-Argumente:
    https://pbs.twimg.com/media/ByCHQYWCQAE2kXF.png:large

    Das neueste und populärste Würgeargument:
    „Den (einen) Islam gibt es nicht.“

    Dafür aber tausend intolerante, schwulenfeindliche, frauenunterdrückende und Ungläubige verachtende Islamvarianten.

  3. In allen Zeitungen wurde von einem „hochgefährlichen“ Bombenanschlag berichtet, dabei sehen die „Schäden“ tatsächlich wie bei einem Polenböller aus. Es bekam der Imam die Gelegenheit, sich über die bösen Deutsche auzuweinen – der ganze Katalog eben bei solchen „Anschlägen“. Natürlich stets mit Vorverurteilung, ohne dass auch nur irgenwas bestätigt wurde. Und #2 RS_999 hat völlig Recht: bei Anschlägen auf Kirchen, sogar mit weit größeren Schäden wird nur lokal berichtet. Wie scheinheilig und wie demagogisch!

  4. Weil da mal ein Kracher vor einer Moschee hochging machen die sich in die Hosen. Über die ganzen Frauen die vergewaltigt werden, was viel, viel schlimmer ist gehen alle drüber weg.
    Armes Deutschland !

  5. #3 Wnn

    den einen Islam gibt es nicht –
    und wir sollen auf unserem Boden,
    in unserem Land herausfinden,
    welches nun der Richtige ist.

    und gleichzeitig weicht keiner zurück
    hinter den Koran,
    das ewige, unveränderbare, unveränderliche
    Wort Allahs (den Begriff Gott vermeide ich).

    die sollen gehen und nie mehr wiederkommen,
    ihren Koran mit allen Vorschriften
    solle sie in ihren Ländern befolgen.
    und sich gegenseitig meucheln.

  6. Die hübschen Betonklötzer kommen doch sofort wieder weg, wenn die hohen Herrschaften zurück in ihren Berliner Bunkern sind. Das „Volk“ darf dann wieder von muselmanischen LKW-Bereicherern zermatscht werden, wie in Nizza.

  7. #7 sauer11mann (01. Okt 2016 14:51)
    #3 Wnn

    den einen Islam gibt es nicht –
    und wir sollen auf unserem Boden,
    in unserem Land herausfinden,
    welches nun der Richtige ist.

    und gleichzeitig weicht keiner zurück
    hinter den Koran,
    das ewige, unveränderbare, unveränderliche
    Wort Allahs (den Begriff Gott vermeide ich).

    die sollen gehen und nie mehr wiederkommen,
    ihren Koran mit allen Vorschriften
    solle sie in ihren Ländern befolgen.
    und sich gegenseitig meucheln.

    Es wird so kommen, auch wenn sich die Bessermenschen aktuell noch dagegen sträuben. Nicht weil wir es wollten, sondern weil sie es nie bei uns aushalten können. Ihr Allah hat ihnen befohlen, uns zu hassen. Was will ich mit einem Nachbarn, der glaubt, ich sei weniger wert als ein Tier? Diese Ideologie ist der helle und brennende Wahnsinn – und keiner redet darüber.

  8. Naja,

    prinzipiell ist es sicherlich kein ganz so schlechte Idee Massenveranstaltungen besser abzusichern.

    Verrückte und Durchdrehende oder Selbstmörder gibt es auch so natürlich immer wieder mal wieder.

    Wobei man solche Dinger doch sicherlich auch viel hübscher und mit demselben Schutzeffekt als Blumenkübel mit Erde und Immergrün gefüllt nehmen könnte, oder?

  9. Bundesregierung verurteilt Ausschreitungen – Krawalle in Bautzen „unseres Landes nicht würdig“

    ——-

    Gegenfrage “ Ist die jetzige Bundesregierung Deutschland würdig ?

  10. #4 ratloser (01. Okt 2016 14:49)
    Das überwachungsvideo zeigt ein kind oder eine junge frau…eher ein kind.
    ————————
    In Habitus, Kleidung, Figur und die Art, wie die Person die Zigarette hält entspricht doch eindeutig dem Vorstellungsbild des Neonazis.
    Vergleiche hier:
    http://farm8.static.flickr.com/7590/16938484566_8e810f7a1c_c.jpg
    Wie sonst kämen sie dann auf eine solche Schuldzuschreibung?

  11. #3 Wnn (01. Okt 2016 14:45)

    Das neueste und populärste Würgeargument:
    „Den (einen) Islam gibt es nicht.“

    Was sagt Erdolf dazu?

    „Es gibt keinen Islam und Islamismus. Es gibt nur einen Islam. Wer etwas anderes sagt, beleidigt den Islam“. Erdogan 2008

    Hier weitere Verse über die Gültigkeit des Korans:

    Sure 2, Vers 2: „Dies ist die Schrift, an der nicht zu zweifeln ist, (geoffenbart) als Rechtleitung für die Gottesfürchtigen.“

    Sure 6, Vers 34: „Und es gibt niemand, der die Worte Allahs (durch die alles von vornherein bestimmt ist) abändern könnte.“

    Sure 18, Vers 27: „Und verlies, was dir von der Schrift deines Herrn (als Offenbarung) eingegeben worden ist! Es gibt niemanden, der seine Worte abändern könnte. Und du wirst außer ihm keine Zuflucht finden.“

  12. Als man dem kommunistischen Stadtrat Michael Richter von der SED-Nachfolgeorganistion in Freital, das Auto mit einem Polenböller verschönert hat, sprach man in der Lügenpresse ja auch reisserisch von einem Spregstoffanschlag.

  13. Sorry f OT: weiss jemand,ob die Leserbriefe bei Welt online absichtlich nicht mehr f Nicht angemeldete gesperrt sind u wie man sie, falls dem so ist, evtl wieder lesbar machen kann, denn die Leserbriefe sind das einzige,was ich zT brillant fand

  14. #11 ulex2014 (01. Okt 2016 14:55)

    Ja, ja, immer alles wieder schön relativieren. Niemals eine menschenverachtende Grausamkeit mal so stehen lassen, wie sie geschehen ist. Und in Afrika verhungern die Kinder usw. usw. usw. Und wir in Dunkeldeutschland sind alle gleiches Pack, nur Merkel und Gabriel und Gauck sind gleicher.

  15. #13 KDL (01. Okt 2016 15:01)

    Bachmann habe ich, u.a. auf Grund seiner Vita, immer schon für einen V-Mann des VS gehalten. Daher die Millionen des Innenministeriums.

  16. Wieso wird dieser Tag der Deutschen Einheit in Dresden medial derart hochgeputscht?

    heute · Sa, 1. Okt · 20:15-22:45 · MDR Sachsen

    <b<Deutschland feiert in Dresden

    Die große Live-Show vor der Semperoper

    Die große Musikshow auf dem schönsten Platz Sachsens. Dieses einmalige Event lässt Tausende Gäste aus ganz Deutschland nach Dresden reisen. Alle feiern mit Karat, Alexa Feser, dem Dresdner Kreuzchor, Maschine, BAP, Heinz Rudolf Kunze und vielen mehr. Ein Erlebnis für die ganze Familie.

    Was soll das? Seit wann werden „Tage der Deutschen Einheit“ dermassen hochgejubelt? Nicht mal ein rundes Jubiläum liegt vor. Den Politschranzen hat PEGIDA wohl ordentlich ans Schienenbein gepinkelt. Ansonsten würde wohl kein derartiger Medien-Trara abgezogen würden.

  17. Das Lager Theresienwiese in München ist noch immer umzäunt, wann kommt die Befreiung?
    Gated Communities, das ist die Zukunft in Buntland, das wird genauso boomen wie Privatschulen.

  18. Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,
    ich möchte mich heute mit einer persönlichen Erklärung an Sie bzw. an euch wenden.

    Nachdem ich viele Monate alle Konsequenzen durchdacht und mit vielen Freunden, meiner Frau und langjährigen Weggefährten gesprochen habe, bin ich zum Schluss gekommen, aus der CDU, der ich seit vielen Jahren angehöre, auszutreten.

    In wesentlichen Punkten kann und will ich mich mit der Politik dieser Partei nicht mehr identifizieren. Lange Zeit dachte ich, ich könnte durch meine Mitwirkung in der Partei den christlich-konservativen Flügel unterstützen. Doch inzwischen mussten selbst bekannte Mandatsträger wie Wolfgang Bosbach, den ich sehr schätze, zum Schluss kommen, dass sie wenig ausrichten können.
    Bei so vielen Themen kann ich die Parteilinie nicht mehr teilen. Dies gilt insbesondere für die Familienpolitik, die Euro-Rettungspolitik, die Energiepolitik und die Flüchtlingspolitik.
    Aber auch bei vielen weiteren für mich fundamental wichtigen Punkten sehe ich kaum noch Unterschiede zwischen CDU und den Parteien im linken Parteienspektrum.

    Ich möchte ein für mich wichtiges Beispiel nennen. Ich habe mich mit Leidenschaft als Bündnispartner der DEMO FÜR ALLE engagiert. In der CDU gab es dafür allerdings wenig Unterstützung. Im Gegenteil, Anträge auf Streichung von Staatsgeldern für Genderlehrstühle finden bei der Parteiführung kein Gehör. Nach der Landtagswahl in Baden-Württemberg, wo ich beheimatet bin, ging die CDU eine Koalition mit den Grünen ein und nahm widerspruchslos den „Aktionsplan für sexuelle Vielfalt“ hin, der auch Niederschlag im Koalitionsvertrag fand.
    In Hessen müssen wir jetzt Ende Oktober gegen den dortigen Bildungsplan demonstrieren, der ausgerechnet von einem CDU-geführten Kultusministerium stammt und voller verstörender Inhalte für die Kinder ist.

    Als engagierter Christ und Vater von 4 Kindern kann ich dem nicht tatenlos zusehen, insbesondere wenn meine eigene Partei dabei mitmacht.

    Mit meinem Austritt aus der CDU möchte ich ein Zeichen setzen. Ich lege hiermit alle Ämter innerhalb der Partei nieder:
    – Als Vorsitzender des Arbeitskreises Europa und damit Mitglied des Bezirksvorstandes der CDU Nordbaden
    – Als Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Rhein-Neckar
    – Als stellvertretender Vorsitzender der CDU Mühlhausen
    – Als Mitglied des Landesvorstandes der MIT Baden-Württemberg
    – Als Stellvertretender Vorsitzender der MIT Nordbaden und
    – Als Vorsitzender der MIT Rhein-Neckar
    Ich wünsche meinen geschätzten ehemaligen Kollegen alles Gute und Gottes Segen und ich würde mich freuen, wenn der Kontakt nicht abreißt.
    Da Politik ein wichtiger Teil meines Lebens ist, habe ich mich entschlossen, einen Aufnahmeantrag bei der AFD zu stellen. Ich habe mich ausgiebig mit den Grundsätzen der Partei befasst und stelle fest, dass diese meinen politischen Überzeugungen entsprechen. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ich dort aufgenommen werde und meinen Beitrag leisten darf eine neue, freiheitliche, christlich-konservativ geprägte Partei in Deutschland auf Dauer zu etablieren.
    Zum Schluss dieser Erklärung möchte ich noch meine persönlichen Gefühle nach diesem Schritt schildern: Ich bin erleichtert, diesen Weg nun zu gehen und freue mich mit Ihnen und mit euch auf die weitere Zukunft.

    Dr. Malte Kaufmann, Mühlhausen (Rhein-Neckar-Kreis, Baden-Württemberg)

    https://www.youtube.com/watch?v=aiB1ue5DKNY&feature=youtu.be

  19. Verdacht auf ausgewachsene Geisteskrankheit/Persönlichkeitsstörung bei Angela Merkel verfestigt sich

    Merkel bekräftigt Flüchtlingskurs

    Offenbar glaubt Merkel – geheimnisvolle, fremde Mächte seien dafür verantwortlich, was in Deutschland geschieht — sie selbst kann da scheinbar nichts machen und sieht nur in eine Glaskugel, wie eine Hexe, oder ein Medium, dass das wirken dieser Fremden Mächte die über Deutschland beobachten kann…
    Beim Blick in die Glaskugel teilt, die regierungsverantwortliche Merkel uns mit,

    Sie sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen, vielen Monaten.

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/angela-merkel-kurswechsel-fluechtlingspolitik-31935130

    Wir scheinen es also tatsächlich mit einer wahnsinnigen zu tun zu haben, die glaubt, Andere, nicht Sie würden den Kurs in Deutschlkand bestimmen.

    Auffällig ist, dass Angela Merkel auch immer in dieser pervertierten sozialistischen Wir-Form spricht, um davon abzulenken, dass es in erster Linie Sie alleine es ist, die dieses Desaster in Deutschland zu verantworten
    hat.

    Offenbar hat die sozialistische Erziehung in der FDJ mehr als nur einen leichten Dachschaden hinterlassen.

    „Wir mussten lernen“

    Merkel muss weg, diese Frau ist entweder Geiteskrank, oder total unfähig, möglicherweise auch beides -jedenfalls hat so eine Person nichts im höchsten Regierungsamt Deutschlands zu tun.

    Aber scheinbar schaffen es sehr viele geistesgestörte, narzisstisch gestörte, Choleriker und Machtbesessene in der Politik ganz nach oben, dass haben nicht nur schon die größten Massenmörder in der Menschheitsgeschichte bewiesen, sonder aktuell sind Erdogan und die ex-perverse Sau Gerwald Claus-Brunner alias „Faxe“ beste Beispiele dafür.

    Wenn man die letzten 2 Jahre Revue passieren lässt, kann man doch eigentlich in der Deutschen Politik von den drei P`s sprechen

    Perverse-Pädophile und Psychopathen

    Die AfD muss ordentlich aufräumen! Da muss der Stahlbesen ran!

  20. @ #21 Der boese Wolf (01. Okt 2016 15:07)
    #13 KDL (01. Okt 2016 15:01)

    Bachmann habe ich, u.a. auf Grund seiner Vita, immer schon für einen V-Mann des VS gehalten.

    Ich kann Dir versichern, das ist absoluter Schwachsinn. Maas tut alles um Bachmann abzusägen!

  21. #17 Heimattreu (01. Okt 2016 15:05)
    Was wollen die denn verhindern ?
    Das ein Kohlefrachter von der Elbe in die Altstadt rast ?

    Echt super. Das Selbe habe ich auch gedacht, als ich diese Bild sah.

  22. #21 Der boese Wolf

    Man muss ja den Geheimdiensten alles Schlimme zutrauen (s. die Dönermorde, in die sie garantiert irgendwie verwickelt sind), aber wenn sie auch Pegida infiltriert hätten, wäre es dann doch sehr überraschend. Aber dann gleich mit 9 Millionen nur für Herrn Bachmann? Aber auf jeden Fall, sollte man da dran bleiben. Schade, dass es in Deutschland keinen investigativen Journalismus und nur noch Hofberichterstattung gibt.

  23. Wie weit der Irrsinn schon fortgeschritten ist, sieht man u.A. daran, das unser MC, seit letztem Jahr, für das jährliche Motorradtreffen, einen Securitydienst beauftragen sollten, der das Treffen bewacht. Absoluter Schwachsinn. Das wäre in etwa so, als wenn sich die örtliche Polizeistation vom SEK bewachen läßt. Wir konnten das noch abwenden, mußten aber ein paar eigene Leute zur Überwachung abstellen, was auch kontolliert wurde.

  24. @ #26 KDL (01. Okt 2016 15:18)

    Verschiedene Kräfte haben versucht Pegida mehrmals zu zerstören, natürlich wurden Schädlinge eingeschleust, mehrmals kam der Verdacht auf auch der VS könnte hier und da involviert gewesen sein.

    Bei manchen wie jetzt kürzlich erst Festerling oder Wagensveld hab ich mich auch gefragt, wurden die gekauft oder ähnliches..Auch die plötzliche Zusammenarbeit mit BILD & Co. lässt doch viele Fragen offen.

  25. 14 KDL (01. Okt 2016 15:01)

    (OT)
    Was soll man eigentlich von dieser Meldung auf einer russischen Seite halten?

    Spätestens wo es heißt, dass Bachmann 9 Millionen Euro, das aus dem sächsischen Innenministerium stammt, veruntreut haben soll, wird klar, was für ein Bullshit diese Meldung ist. Als ob Pegida auch nur einen Cent aus dem Innenministerium erhält (das bekommt eher die Antifa).
    -.-.-.-.-

    Ja, wie kommen Sie denn darauf, dass der Mensch das Geld „veruntreut“ haben soll???

    Dafür müsste er es zuerst einmal für irgendeinen Zweck bekommen haben und es diesem nicht zugeführt, sondern in die eigene Tasche gesteckt haben; eine Annahme, die doch völliger Blödsinn ist!

    Und wie wollen Sie z.B. begründen, dass der Mann, wenn er dann alle paar Wochen mal nach DD kommt, nicht sofort verhaftet wird???

    Wenn der wirklich so viel Geld aus dieser Quelle bekommen hätte, dann doch dafür, dass er hier Pegida in die Binsen gehen lässt, weil das von größtem Nutzen für’s IM wäre!

    Schaun wir mal, was noch alles so rauskommt!
    🙂

  26. @ #26 KDL (01. Okt 2016 15:18)

    Das mit den 9 Millionen ist doch eine absolute Lügengeschichte. Warum glaubt ihr eigentlich jeden Scheiß wo ihr doch sonst so kritisch seid!

  27. .
    Der Wahnsinn
    kursiert grenzenlos.
    Sieht fast so aus, als ob
    man die vielen Betonblöcke unweit
    vom Reichstag damit jetzt einer
    praktischen Verwendúng
    zugeführt hätte …
    .

  28. #22 Cendrillon (01. Okt 2016 15:11)

    Die große Live-Show vor der Semperoper
    Die große Musikshow auf dem schönsten Platz Sachsens. Dieses einmalige Event…</blockquote<

    Wenn die den Tag der Deutschen Einheit als Rummelplatzevent mit drittklassigen Combos hochjazzen – also sowas wie "Anpflücken auf Karls Erdbeerhof mit Buprä" oder "Ding, Ding, Ding, die Travemünder Woche ist eröffnet, Merkel darf auch mal glasen" – weiß jeder:

    Kannste vergessen! Inflationäres Getingel.

  29. So sollte das aussehen:

    #22 Cendrillon (01. Okt 2016 15:11)

    Die große Live-Show vor der Semperoper
    Die große Musikshow auf dem schönsten Platz Sachsens. Dieses einmalige Event

    Wenn die den Tag der Deutschen Einheit als Rummelplatzevent mit drittklassigen Combos hochjazzen – also sowas wie „Anpflücken auf Karls Erdbeerhof mit Buprä“ oder „Ding, Ding, Ding, die Travemünder Woche ist eröffnet, Merkel darf auch mal glasen“ – weiß jeder:

    Kannste vergessen! Inflationäres Getingel.

  30. Bitte um Entschuldigung, wenn ich mich ständig wiederhole,muß aber gesagt werden:
    Selbstverteidigung lernen – auch Kinder – anderen Weißen zu Hilfe kommen, auf der Hut sein und entweder voll auf Widerstand schalten oder auswandern.

  31. Viele hier haben eine komplett falsche Vorstellung wie der VS arbeitet. Der Regelfall ist eben nicht, dass „Agenten“ eingeschleust werden, sondern dass in bestehenden Organisationen Leute „überzeugt“ werden. Solche Leute findet man überall.

    Ein sehr probates Mittel wie der VS arbeitet, ist es andere (Nicht-VS-Mitglieder) der VS-Mitgliedschaft öffentlich zu bezichtigen. Ein fast perfektes Mittel.

  32. Moslems/Islam nehmen uns unsere Freiheit!

    Überall wo sich Moslems breit machen gibt es Terror, hohe Sicherheitsstufen, Terror-Anschläge Kontrollen, Gewalt und Kriminalität..

    Sie zwingen uns ihre Gewalt-„Kultur“ auf und wir müssen uns in unserem eigenen Land immer mehr zurückziehen und unsere Familien vor diesem Moslem-Terror schützen..

    Und diese Merkel-Diktatur fördert diesen Wahnsinn auch noch.

    Der Islam wird NIE zu Deutschland gehören und immer von freiheitsliebenden Deutschen bekämpft werden.

  33. Dresdens neue Innengrenzen

    ——–

    Ich glaube, wenn die Elbe tiefer wäre, würde Merkellinchen bestimmt mit einen U-Boot anreisen, ach nein es könnten doch eventuell noch in einen Brückenpfeiler Sprengstoff lagern, aus dem 2. Weltkrieg .

  34. Anschläge wie in Nizza sollen verhindert werden.Das islamisch wird verschwiegen.
    Die Gemeinde passt da genau auf!

  35. „Heute haben wir eine andere Situation: Wir haben heute eine Ordnung, in der jeder das Recht hat, frei seine Meinung zu sagen, zu demonstrieren. Und deshalb muss man sagen: Alle sind das Volk“, betonte die CDU-Chefin.

    ——
    Also findet das Merkellinchen “ Juden ins Gas“
    normal, da es ja von ihrem Volk auf Deutschlands Straßen gegröllt wird !

  36. Jo, die nächste Bombe, die in Dresden explodiert, wird sicher nicht von der „Royal Air Force“ sein…

  37. Dänemark: Ein Land der Populisten

    Von Alex Jost.

    In Dänemark scheint das, was in Deutschland und anderen europäischen Ländern als blanker, dreister Rechtspopulismus zählt, politischer Konsens zu sein. Der gleiche Inhalt, die gleiche Politik, doch eine andere Realität. In Deutschland zählen politische Vorschläge basierend auf Einwanderungs-, Flüchtlings-, und Islamkritik schnell – ja eigentlich schon kategorisch – als demagogisch, angstschürend, unwissenschaftlich. Selbst wenn statistisch grundiert werden kritische Ansätze mit Leichtigkeit als Produkt hinterlistiger, „post-faktischer“ Taktiken denunziert. Und anschließend als Gefährdung für die Demokratie und das moralische Gleichgewicht der Gesellschaft aus dem Raum des politisch akzeptablen verbannt. Sobald auch nur der Anschein erweckt wird, AfD-nahe Meinungen würden durch parlamentarische Einbindung „hoffähig“ gemacht werden, wird schon vor dem möglichen Neuaufstieg eines „archaisch-autoritären“, „gewaltlegitimierenden“ Rechtsnationalismus gewarnt, der den sozialen Frieden und die liberale Ordnung zerstören wird. In Deutschland läuft der Rechtspopulismus ständig Gefahr die Massen zu radikalisieren im Stil von 1933. Vor allem im Osten.

    (…)

    Mehr:

    http://www.achgut.com/artikel/daenemark_ein_land_der_populisten

  38. Wie den, es werden doch nur Anschläge von Rechts befürchtet. Kursiert durch die Qualitätsmedien.

  39. #44 Jedem Volk sein Land (01. Okt 2016 15:43)

    Einfach nur noch Comedy Pur, was der größte F*ckfehler der Menschheitsgeschichte so ablässt:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158490079/Merkel-widerspricht-Rechtsextremen-Alle-sind-das-Volk.html

    Also meint die geistesgestörte tatsächlich, dass die illegalen Islaminvasoren die sie uns hier ins Land reinsetzt auch -Das deutsche Volk- seien?

    Diese Frau muss weg, die hat den Schuss noch nicht gehört! Einfach nur krank und unfähig!

  40. Warum sind diese Beton-Würfel
    nicht Islam-konform Mekka-Würfel-mäßig heilig-schwarz ?

    Anderseits … hätte man doch auch Teddy-Bären aus Beton dort abwerfen können.

    Schon bei den einfachsten Aufgaben kommt der versiffte Staat nun ins Taumeln.
    Deutschland mitsamt Dresden ohne Beton-Teddy-Bären hat fertig.
    Das Ende naht 🙂

  41. Ich habe schon viele Tonnen von verschiedenen Sprengstoffen dienstlich in die Luft gejagt… ich weiß wie eine Stprengstelle aussieht nach der Sprengung… und die Bilder deuten auf Schwarzpulver hin… also die Theorie vom „Polen – Böller“ kann ich bestätigen!

    Besonders die Tür ist mir sofort aufgefallen… keine Druckwelle sondern NUR schwarz…

  42. Ist das Vertrauen erstmal verspielt:

    Volkswagen hat jetzt beim Pariser Autosalon sein neues Elektroauto mit einer Reichweite von bis zu 600 km vorgestellt. Wer denkt da nicht: die haben den Tacho gefälscht, er zeigt einen höheren Kilometerstand an als tatsächlich gefahren wurde, oder: während der Fahrt wird heimlich ein Dieselmotor dazugeschaltet.

    🙂 🙂 🙂

  43. Offenbar erneut Schusswaffeneinsatz in Berlin gegen Merkels-Messer-Äxte und Macheten schwingenden-Bereicherer

    Es heißt hier allerdings wieder nur, dass es sich um einen jungen Mann handeln würde, der alkoholisiert mit einem Messer auf einen Lotto-Laden Betreiber losging.

    Eigentlich braucht man die Herkunft auch gar nicht mehr zu nennen, in den meisten Fällen handelt es sich sowieso um Gesocks, dass von Merkel und der CDU ins Land gelassen wurde.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Polizist-beendet-Ausraster-mit-Waffe

  44. Das ist eine der neuen Betonmauern in Dresden zum Tag der Moschee der Deutschen Einheit 2016,…

    Ja, so nett im Nebensatz verpackt, aber leider wahr! Habe eben aus dem Briefkasten neben der Aldi-Werbung auch einen Hochglanz-Flyer entnommen. Erstmal geärgert, dass mal wieder Werbung für Teppichreinigung auf Türkisch verteilt wird (als ob deutschsprechende Menschen keine Teppiche besäßen), aber beim Umdrehen siehe da:
    Nein, es handelt sich um eine Einladung zum Tag der offenen Moschee an unserem Feiertag! Hmpf!
    Besondere Highlights: 14.30 Uhr Vortrag zum Thema „Zusammenleben von Juden, Christen und Muslimen in Mosul“ (ja, das sehe ich jeden Tag im Fernsehen – danke)
    15.30 Uhr Moscheeführung (Teppichführung?)
    Und dann Kaffee, Kuchen etc. – leider keine Schmalzkringel.
    Und dahinter steckt: Milli Görüs

    Frohes Feiern!

  45. Das verspricht lustig zu werden:

    In Dresden herrscht bereits jetzt Ausnahmezustand aufgrund des Tages der Deutschen Einheit am 3. Oktober. Sowohl Bundeskanzlerin Angela Merkel als auch Bundespräsident Joachim Gauck werden in der sächsischen Landeshauptstadt erwartet. PEGIDA, AfD und einige andere mobilisieren zu Protestkundgebungen.
    http://einwanderungskritik.de/3-oktober-merkel-besuch-in-dresden/

    Merkel und Gauck – Lüge und Verrat im Quadrat.
    Ich freue mich schon auf die Sprechchöre:
    Haut ab! Haut ab! Haut ab!

  46. Tag der Einheit in Dresden 2016, schlimmer wie der Willy Brandt Besuch in Erfurt 1970

    passend zum Thema

    Meldung vom 01.10.2016 – 10:12

    Irrer Verhaltenskodex: So sollt Ihr Euch jetzt in Dresden benehmen

    Dresden – Eigentlich denkt man ja, man ist ein freier Mensch, doch an diesem Wochenende hat die unbeschwerte Selbstbestimmung ein Ende. Denn für die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit hat Sachsen einen Verhaltenskodex herausgegeben.

    Und der hat es in sich. Denn von Sonnabend bis Montag gelten ganz strikte Regeln in der Innenstadt. Wie dem Kodex hier zu entnehmen ist, gilt er an allen drei Tagen zwischen dem Terrassenufer, Dr.-Külz-Ring, St. Petersburger Straße, der Devrientstraße, Am Zwingerteich, Ostraallee, Postplatz, Prager Straße, Wiener Platz. Generell ist dieser Bereich komplett der Polizei unterstellt und Personen dürfen jederzeit zu Kontrollen aufgefordert werden. Auf gut riechen müsst Ihr am Wochenende wohl verzichten, denn Deo mitzuführen ist verboten. Auch Glasflaschen dürft Ihr nicht einstecken haben. Noch besser: Rücksäcke, Reisekoffer und große Taschen (welches Maß auch immer da gilt) sollen lieber zu Hause bleiben. Und wenn Ihr dachtet, Ihr radelt mal ganz gemütlich auf’s Fest: Nix da. Fahrradfahren ist im gesamten genannten Gebiet verboten. Wenn Ihr einen Wuffi habt, dann gehört der an die Leine. Wenn Ihr in eines der Festzelte wollt, dürft Ihr auch nichts zu trinken mitnehmen. Noch besser: Keine Tomaten, Kartoffeln oder Eier, denn damit könntet Ihr ja öffentlichkeitswirksam jemanden beschmeißen. Am 3. Oktober, wenn sich die deutsche Politprominenz dann die Klinke in die Hand gibt, dürft Ihr im sogenannten Protokollbereich, in dem sich die Politiker bewegen, kein Fahrrad abstellen, sonst ist es weg. Die werden nämlich alle entfernt. Na dann, fröhliches Feiern! https://mopo24.de/nachrichten/dresden-tag-der-deutschen-einheit-sachsen-verhaltenskodex-rausgeben-168744

  47. Als Anfang der 90er rechte Parteien aufgrund steigender Asylantenzahlen stark wurden, kam es vermehrt zu Anschlägen (Solingen, Mölln,..). Ergebnis war ein Aufstand der „Anständigen“ gegen „Nazis“, woraufhin keiner mehr „Nazi“ sein wollte. Der Spuk mit den rechten Parteien war bald zu Ende. Damals gab es Zweifel an den Hintermänner dieser Anschläge, heute ist der Fall klar. Es waren „Nazis“, und wir gedenken immer noch der Opfer.

  48. Nachtrag zu #56: Überschrift lautet wörtlich:
    „Wir laden Sie herzlich ein zur Tag der offenen Moschee“
    Hätte sogar die Kaddor mit ihrer Dativ-Stärke wohl noch besser hinbekommen.

  49. Nachdem vor 26 Jahren die Deutsche Teilung zu Ende ging beklagt jetzt Prof. Dr. Heribert Prantl (SZ am Wochenende) die Deutsche Spaltung und deren Unübersichtlichkeit. Und er hat auch eine Lösung parat: “ .. es wird gut sein, die Eliten und Besserverdienenden wieder in die Solidargemeinschaft zurückzuholen, auch mit Mitteln der Steuer…Die deutsche Demokratie muss zeigen, dass sie die Kraft hat, ihre Leitkultur zu revitalisieren. Die steht im Grundgesetz. Sie heißt sozialer Rechtsstaat.“
    Ganz richtig: zur Zeit leben wir in einem a-sozialen Unrechtsstaat in dem die von der amtskirchlichen Obrigkeit geforderten Barmherzigkeit für einfallende Horden aus Afrika und dem Orient durch ZWANGSKOLLEKTIVIERUNG der Privateinkommen (Prantl: „Mittel der Steuer“) finanziert wird. Es widerspricht dem Geist des Grundgesetzes, seine sozialen Segnungen auf weltweite Horden auszudehnen, die an deren Erwirtschaftung nichts beigetragen haben und nie im Stande sein werden dies zu tun. Es ist mit der Trennung von Kirche und Staat nicht zu vereinbaren, die von Marx/Woelki/Bedford-S/Kässfrau/Kaddor geforderten Barmherzigkeit als „Bringschuld“ mittels steuerrechtlichen Nötigung und Einschüchterung von Eliten und Besserverdienenden abzunötigen. Das entspräche durchaus dem Wirken einer klerikalen, amtskirchlichen Heiligen Inquisition, wäre dennoch bestimmt nicht christlich und schon gar nicht demokratisch-rechtsstaatlich.

  50. Sehr symboltraechtig.

    Statt Feinde unserer Gesellschaften auszugrenzen, haben wie sie hereingeholt zu uns und die Grenzen gehen jetzt ueberall im Inneren zwischen uns und denen. Die Grenzen selbst werden niemals verschwinden, da diese Subjekte und deren Kinder und alle, die durch deren Kultur gepraegt sind, feindlich verbleiben.

  51. Der Buschfunk im kaufland hatte gerade verkündet:
    Ihre Majestät,die Sonnenkönigin, die „mächtigste“ Frau der Welt??, die FDJ Propagandaverantwortliche und Milchgeldkassierin,die Mutter Theresa der Flüchtlinge, die größte Schleuserin aller Zeiten in der Geschichte der Menschheit,Im Hosenanzug alias A.Merkel ist in Dresden eingetroffen.
    Mit ihr die Hofnarren und Speichellecker aus Berlin, an der Spitze der Gauck(ler) …..
    Nun ja, die Merkel wird sicherlich nicht ohne Grund Dresden ausgesucht haben. Da hier Pegida sehr erfolgreich ist muss man mit allen Mitteln eben provozieren.
    Hoffen wir, das die Feierlichkeiten vielleicht so wie im Oktober 1989 enden, als Erich mit quäkender Stimmer verkündete: „Den Sozialismus in seinem Lauf, halten weder Ochs noch Esel auf.“
    Da die Merkel ne blöde Kuh ist habe ich noch ein bisschen Hoffnung.
    Leider wird sich das kaum erfüllen, denn die Deutschen sind in ihrem Land gespalten wie noch nie.

  52. #10 Wnn

    !!!

    leider Zustimmung.
    ich sehe im Augenblick
    kein „rettendes Ufer“.
    hoffe auf ein 1989.
    aber do sond die Rufeim Eestebn

  53. #34 Freya-

    Aber ich habe das doch gar nicht geglaubt und gleich am Anfang geschrieben:

    Spätestens wo es heißt, dass Bachmann 9 Millionen Euro, das aus dem sächsischen Innenministerium stammt, veruntreut haben soll, wird klar, was für ein Bullshit diese Meldung ist.

    Also ob das Innenministerium ausgerechnet für Pegida so viel Geld ausgibt, wo sie doch Pegida am liebsten sofort verbieten würden.

  54. #64 Marnix (01. Okt 2016 16:09)
    Es ist ja viel schlimmer. Die Barbarenhorden haben nicht nur nicht beigetragen und werden nie beitragen. Sie kamen um uns bewusst auszunutzen und verstehen unser System nicht einmal.
    Die sind zu fantasielos, um sich ueberhaupt ein solches System zu erdenken und es mit zu tragen.

    Sie koennen nur nehmen, durch dreiste Luegen und Gewalt. Bis nichts mehr uebrig ist.
    Nur deren Gewalt und Dreistigkeit wird uebrig sein und unser System weg, wenn wir uns jetzt nicht aktiv wehren.
    Dazu gehoert auch, diese Horden nicht mehr an unserem System teilhaben zu lassen (so einseitig, wie sie dies ja langfristig tun, unser System baut auf Gegenseitigkeit).

  55. #53 Hans R. Brecher (01. Okt 2016 15:56)

    600 km Reichweite, na klar, da lach ich doch.
    Das Gleiche gilt für Tesla!
    Das funktioniert überspitzt dargestellt nur im Schnarchtempo nicht schneller als 50 km/h, ohne Gebäck, nur eine Person.
    Ich weiß von einem Landwirt im Gebirge, der hat sich so einen Elektroscheiß gekauft und kommt, wenn er es wie gewohnt mit voller Zuladung nutzt gerade mal 40-50 km weit.
    Ich habe übrigens eine Wunderbatterie in meiner Taschenlampe, die hält jetzt doppelt so lange.
    Habe allerdings vorher das Birnchen ausgetauscht, das leuchtet nur halb so hell.
    🙂 🙂 🙂

  56. #77 von Politikern gehasster Deutscher (01. Okt 2016 16:19)

    ….Das funktioniert überspitzt dargestellt nur im Schnarchtempo nicht schneller als 50 km/h, ohne Gebäck, nur eine Person….

    ———————————————-
    Also meine Kekse wollte ich schon mitnehmen. 🙂

    Tschuldigung, aber das mußte sein.

  57. #78 Viper (01. Okt 2016 16:23)

    Genehmigt!
    Die Kekse schaffen wir noch!
    🙂

  58. #77 von Politikern gehasster Deutscher (01. Okt 2016 16:19)

    ….Das funktioniert überspitzt dargestellt nur im Schnarchtempo nicht schneller als 50 km/h, ohne Gebäck, nur eine Person…
    ——————–
    Wenn VW und Tesla zusammenarbeiten, klappt es vielleicht. Das Auto schafft 600 km, und zwar ohne Fahrer und Gepäck …

    🙂

  59. Dresden: Conny Runge (21) von „Solidarity without limits“ ruft zu Störaktionen gegen die Feier auf.

    Boah von denen stammt das Bekennerschreiben!

    Ohne Scheiß, der sieht aus wie der Typ in dem Polizei -Video! Auf einem der veröffentlichten Fotos seitlich! Hier wirkt er etwas fülliger, aber das Seitenprofil passt! Alter auch!

    Hat man seine DNA schon entnommen???!!!

    https://mopo24.de/nachrichten/dresden-einheitsfeier-demos-pegida-afd-festerling-solidary-168724

    Polizeifoto, guckt mal:

    http://www.sz-online.de/nachrichten/bilder/bild-1833964h.jpg

  60. Staatssicherheit, NVA, Grenztruppen, Volkspolizei und Kampfgruppen waren nicht schlechter oder besser wie die heutigen Staatsschützer – auch sie hatten und haben vordiktierte Ziele vor Augen, welche den heutigen Staatsschützern politisch, ideologisch und privat gleichermaßen auferlegt, oder je nach Bedarf abgesprochen wurden und werden: Widerstand zwecklos! Deshalb werden nun Betonklötze in der Landschaft, Mauern beim Oktoberfest und Zivilstreifen vor Kindergärten und Schulen zeitnah unser Alltagsbild bestimmen. Und das nur, weil neuzeitliche schwarz-rot-grün-bunte Politikversager das Tor für hunderttausende minderbemittelte, mittelalterlich denkende und asoziale arabische Schmarotzer, treu schauende minderjährige vollbarttragende afghanisch/pakistanische Analphabeten, immer lächelnde kriminelle Nordafrikaner, jammernde arbeitsscheue Zigeuner vom Balkan und natürlich berechnende in-die-Hände-klatschende Terroristen aus aller Welt geöffnet haben…

  61. „Nachdem die Totalversagerin Merkel und ihre Höflinge im kuschbereiten Bundestag nicht in der Lage sind, unsere Außengrenzen zu schützen, müssen wir halt immer stärker die Innengrenzen schützen – man denke auch an die Zäune um das Oktoberfest!“

    Wir können es auch Koreanisch-Medinisch positiv sehen: „Nachdem die volkseigene, götzenhafte AllerbarmerIn und ihr nicht-irregehender Bundestag uns Allahfürchtigen in die Lage versetzt hat, deren Außengrenzen zu überrennen zwecks Abholung unseres Armenbeitrags, müssen sie immer stärker die Innengrenzen schützen.“Allahuh Akbar!.

  62. Kenne eine Frau die in einer Förderschule bei Stuttgart arbeitet. Die haben jetzt Security auf dem Pausenhof! Lehrkörper wurden vorab nicht informiert, die sind jetzt plötzlich da.

    Lehrerinnen werden von den kleinen Alis gefragt, bisch du heute schon in Arsch gefickt? oder sie bekommen gleich einen Schuh an den Kopf geworfen. Ausländer-Mütter warten den ganzen Schul-Morgen mit ihren kleineren Blagen vor dem Klassenzimmer und bei jeder Pause ist Remmidemmi.

  63. Das ist keine Binnengrenze.
    Das ist die Scheißangst-Mauer der Diktatur.
    Unterschied zur Berliner Mauer ?
    Keiner, denn die Diktatur verhindert wieder
    einmal, dass die Kultur- und SozialVERNICHTER
    an den Teddywerfern, den total dementen
    „Politikern“ ihre Tatenbereitschaft austoben.
    Auch diese Mauer und die Hurrra-Hurrra-Brüller
    werden verschwinden, so wie das STASI-Regime.
    DAS merkel MUß WEG !!!

  64. PressesprecherIn Cornelia „Conny“ Runge (21) von „Solidarity without limits“/ „Kommunistischem Aktionsbündnis Dresden“ ruft zu Störaktionen gegen die Einheitspartei-Feier auf. Conny, vielleicht ein misslungener Klon von Kim Yong Un? Der Doppelkinn ist nur ansatzweise gelungen, aber das ist mit 21 gar nicht schlecht. Auch seine/ihre Geschichtsvergessenheit ist beispielhaft, aber bei einem verdienten Antifa lässt die volkseigene AllerbarmerIn Nachsicht walten!

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/feierlichkeiten-zur-einheit-merkel-warnt-ostdeutsche-vor-geschichtsvergessenheit-14461951.html

  65. #88 Freya- (01. Okt 2016 17:06)

    Das ist keine Satire.

    Schwesig: Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Äußeres thematisiert wurde und nicht die politischen Inhalte, für die ich stehe. Bei mir ist es so, dass man mir das nicht offen ins Gesicht sagt. Das wäre für mich leichter, dann könnte ich die entsprechende Antwort geben. Bei Frauen wie mir steht es eher in der Zeitung, was der eine oder andere so sagt.

    Nämlich?

    Schwesig: Zum Beispiel, ich solle nicht so weinerlich sein.

    Sie spielen auf Volker Kauder an, den Vorsitzenden der Unionsfraktion.

    Schwesig: „Küsten-Barbie“ war auch ein Schlagwort. Das ist jetzt nichts Weltbewegendes, aber damit fängt es an.

    Ministerin Manuela Schwesig: „Altherrenwitze sind nicht akzeptabel“ | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/politik/ministerin-schwesig-altherrenwitze-sind-nicht-akzeptabel-id12241851.html#plx1531546132

    Die sind wahnsinnig geworden.

  66. Gemäß Aug in Aug – Zahn um Zahn werden in Afrika solche Moscheen eliminiert, wo deren Moslems Verbrechen an der Bevölkerung verüben. Das hilft!.

  67. #62 Das_Sanfte_Lamm (01. Okt 2016 16:02)

    Die Polizei sollte doch mal bei der Gastfrau dieser Leute nachfragen. Die hält die Anwesenheit ihrer Gäste noch immer für richtig. Ausserdem sprachen die Täter Ausländisch und das in Kreis Kleve, wo Ausländer Holländer sind!. Die wurden nie von der Kanzlerin eingeladen, sprechen meistens nicht einmal Niederländisch, zahlen ihre Steuern, haben sich ordnungsgemäß gemeldet und tauchen in der Kriminalitätsstatistik kaum auf. Mehr Verdachtsmomente gibt es kaum. Die Phantombilder können deshalb nicht stimmen.

  68. #14 KDL (01. Okt 2016 15:01)

    Schau dir die beiden Videos von der Seite an , lasse die ganzen Geschehnisse bei Pegida DD Revue passieren, was das eine Video auch ganz gut hervorbringt und bilde dir deine eigene Meinung.

    Bei mir wurden ungefähr die letzten 12 Postings hier bei PI moderiert, weil ich mich in dem letzten PegidaDD Demo Thread kritisch geäußert hatte.
    Keine Ahnung wer sich hier bei PI und warum auf dem Schlips getreten fühlt!

    Die beiden Videos aus deinem Link ziehe ich noch mal als url heraus.

    https://youtu.be/SuB41RVpUDA
    und
    https://youtu.be/xucgVwdA6k0

    Die Zukunft wird uns wohl noch einiges für unsere „Patriotische Bewegung“ parat haben.

  69. #87 Marnix (01. Okt 2016 16:59)

    PressesprecherIn Cornelia „Conny“ Runge (21) von „Solidarity without limits“/ „Kommunistischem Aktionsbündnis Dresden“

    1992, als Cornelia „Conny“ Runge noch eine amorphe, räumlich getrennte DNA in einem Sack und einem davon weit entfernten Eierstock war, gab es die „Dresdner Reden“. Damals eine interessante Veranstaltungsreihe mit allen Akteuren der deutschen Wiedervereinigung – und zwar von Dummwessi bis Knallstasi, von Kohl bis Gorbatschow und allem dazwischen. Das war interessant, da war ich mittenmang. Damals konnte sich niemand vorstellen, daß es 2016 eine „Cornelia ‚Conny‘ Runge, 21,“ geben könnte, die so happendoof ist.

    Die „Dresdner Reden“ hatten das Problem, sich zu verselbstständigen. Und so kam es, daß im 25. Jahr ihres Daseins, 2016, Naika Fouroutan, „die Tochter eines Imams“, da dummsabbeln durfte. Was sich 1992 auch noch niemand vorstellen konnte. WÜRG!

    http://www.dnn.de/Kultur/Kultur-News/Naika-Foroutan-startete-die-25.-Dresdner-Reden-Saison

    Ebenfalls 1992 war es undenkbar, daß in der Elbe mitten in DD Betonquder liegen, weil eine Ex-FDJ-Sekretärin und nun Zentralratsvorsitzende der BRDDR in DD reden will. Mit einem vollkommen unbekannten Stasinachtschattengewächs namens „Pastor in der DDR“ an ihrer Seite, heute BuPrä.

  70. Stürzenberger und Ulfkote haben schon vor 3 Jahren gewarnt das Europa sich aufsplittert und überall kleine Gazastreifen in denen Islamisten sich verschanzen entstehen werden.

    Hier entsteht Gaza-Dresden.

    Merkel gehört vors Kriegs-Verbrecher-Tribunal

  71. #92 Cendrillon (01. Okt 2016 17:20)

    „Schwesig: „Küsten-Barbie“ war auch ein Schlagwort. Das ist jetzt nichts Weltbewegendes, aber damit fängt es an.“

    Sehe ich auch so liebe Manuela: wehret den Anfängen damit die Altherren von Mattel sich nicht eines Tages erdreisten und eine „Küsten-Barbie“ als Intelligenzideal vermarkten. Zwar hat die noch blondere Blondine Antonia Hofreiter bessere Chancen, aber vorbeugen ist besser als heilen.

  72. Nachdem man seit dem Grundgesetz konzeptionslos dem „Angewandten Christentum“ als Alibi hinterhergelaufen ist, darf man sich nicht wundern, dass die Christen jetzt mal zur Sache kommen und ihre Ansprüche anmelden. <b<Da hat die "Christin" Merkel ganz recht.

  73. #25 Freya-   (01. Okt 2016 15:15)

    RESPEKT!!! Ich wünsche Ihnen für Ihren neuen Weg alles Gute und hoffe dass Sie einen Beitrag zur Gesundung Deutschlands leisten können.

    Hochachtungsvoll Xerxes

  74. Da wird doch noch dem Letzten klar, dass unsere Regierung nichts mit dem Volk zu tun hat. Gut so.
    Ansonsten müssten sie sich nicht verbarrikadieren.

  75. Also ich habe für Adolf nicht viel übrig. Aber der fuhr selbst nach 12 Anschlagsversuchen auch kurz vor Kriegsende noch im Cabrio an seinem Volk vorbei.
    Wenn ich die Sicherungsmaßnahmen in Dresden sehe, bin ich entsetzt, was für eine Angst unsere „gewählten Vertreter“ vor ihrem Volke haben!

  76. die tönen:
    „Wir sind das Volk“ werde missbraucht.

    falsch:

    Das Volk wird missbraucht –
    man weiß nicht von wem mehr,
    von den eigenen Politikern
    oder
    von den Usurpanten.

  77. Guckt mal hier MUST SEE

    Panzer und Scharfschützen in Dresden seit 14 Uhr im Osten unseres Landes kocht es !
    Hatten die Info gespeichert !
    Stasi Kahane hat den 1.Bericht Dresden gelöscht , so brennt der Hintern, dann muss der Wald brennen in Dresden , genau so wie zu DDR Zeiten alles abgeschalten das Stasi Pack !
    Ungarn macht Angst ! Morgen kommt der Knaller aus Ungarn ..
    www,ntv.de erste Bla Bla Bla Rechtfertigungen !

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=655052154674847&set=a.240120032834730.1073741840.100005102044552&type=3&theater

  78. Was nützen Mauern und Zäune um die Reservate, wenn man den Störenfrieden den Zutritt nicht untersagen darf?

  79. Wow, ich habe erst jetzt so richtig die hässlichen Betonklötze gesehen.
    Haben sie das hässliche Holocaust-Schandmal aus Berlin aufgelöst und nach Dresden verlagert??
    Da hätte diese Fehlinvestition noch einen Sinn gemacht.
    Erich hat auch damals im Palast mit seinen Genossen und der Staasi vor der Tür den 7. Oktober gefeiert.Merkel lässt da ganz schwere Geschütze auffahren. Damit trennt sich nun endgültig die Spreu vom Weizen:“Im übertragenen Sinne hat sich der Bibelspruch Mt 3,12 ELB „die Spreu vom Weizen trennen“ etabliert. Damit ist gemeint, das Gute vom Schlechten, das Verwertbare vom Nutzlosen zu trennen.“
    Das Verwertbare ist das Volk, Merkel und ihre Marionetten der Rest!

  80. #96 Babieca (01. Okt 2016 17:33)

    Nouka Fouroutan:
    „Für eine Verfassungsänderung, die einem neuen Leitbild mit aktiver Partizipation Geltung verschaffen könne, hat sie auch schon den passenden Platz: Als Zusatz zu Artikel 20 im Grundgesetz, gleich unter Umwelt- und Tierschutz (großes Gelächter ).“
    Bei Artikel 20 GG handelt es sich um Verfassungsgrundsätze und Widerstandsrecht. Ich sehe da weit und breit nichts von Umwelt- und Tierschutz und vermag nicht zu sehen wie man da sinnvoller Weise aktive Partizipation einfügen könnte. Das gibt Anlass zum Weinen, das Gelächter ist mir unverständlich. Die Benutzung von Operngläser um so mehr. Und dieses Individuum sei Teil einer „Kanon von Intellektuellen“ und ist ordentliche Professorin. Bereits der Hinweis auf 1848 wo das „neue Deutschland“ angeblich erstmals verfasst wurde ist jämmerlich: ein Reichsverweser daneben eine Reichsregentschaft, 4 Ministerpräsidenten in weniger als 2 Jahren und eine unfähige Nationalversammlung. Dabei blieb in §1 der Verfassung des angeblichen Reiches die Festsetzung der Verhältnisse des Herzogtums Schleswig vorbehalten. Ein Reich als Papiertiger. In Wahrheit Staatsstreich in Preussen, Bürgerkrieg in Wien, Frankfurt usw. Der Rest der professorischen Ausführungen ist ohnehin uferloses Gelaber. Solche Wissenschaftler sind wie Zahnschmerzen, man braucht sie nicht.

  81. Ich sag jetzt mal was ganz Böses: Der Gröfaz fuhr im offenen Wagen durch Dresden. 🙂
    Unsere „Spitzenpolitiker“ scheixxen sich vor lauter Angst in die Hosen! 🙁
    Der Nationalfeiertag verkommt zu einem fatalen Fest der „Eliten“! 🙁

  82. Ich kannte bisher nur „Herrenwitze“, „Altherrenwitze“ habe ich noch nie gehört. Darin steckt noch eine Extra-Diffamierung durch diese Schwesigs.

  83. Man kann nur hoffen das die Merkel und der Gauck am Montag in Dresden ordentlich als Volksverräter ausgebuht werden! !!

  84. Polenböller,- das ich nicht lache !
    Hier die Wahrheit : es waren zwei Tchechenböller :-)………… mit Fotoselbstauslöser ……. Kindergarten hoch drei !

  85. #25 Freya- (01. Okt 2016 15:15)

    Sie schildern ihre persönlichen Gefühle der Erleichterung, dennoch muss auch Verzweiflung mitschwingen. Die Partei von Konrad Adenauer löst sich – auch durch die Deutsche Wiedervereinigung – auf, etwas das ich versuche zu verstehen, wofür ich aber noch keine Erklärung gefunden habe. Wenn „Parlament“ als Volksvertretung zu verstehen ist, kann man das Theater in Berlin doch nur noch als „window dressing“ qualifizieren. Sogar beim Ermächtigungsgesetz 1933 gab es eine Partei die trotz Gewaltandrohung dagegen gestimmt hat. Bei der Verkündung der „Wir Schaffen Das“ Doktrin oder das Schwulen-Heterosexuellen-Sühne -Gesetz regt sich auch in der CDU – wo jeder gefahrlos sein Gewissen folgen könnte – nicht den leisesten Widerstand. Wie erklären Sie das?

  86. #11 ulex2014 (01. Okt 2016 14:55)

    Naja,
    prinzipiell ist es sicherlich kein ganz so schlechte Idee Massenveranstaltungen besser abzusichern.
    Verrückte und Durchdrehende oder Selbstmörder gibt es auch so natürlich immer wieder mal wieder.
    Wobei man solche Dinger doch sicherlich auch viel hübscher und mit demselben Schutzeffekt als Blumenkübel mit Erde und Immergrün gefüllt nehmen könnte, oder?

    Die „Legosteine“ hat eine Recyclingfirma entwickelt und die werden hinterher für eine Werkhalle verwendet.

    #28 Blackbeard (01. Okt 2016 15:18)

    #17 Heimattreu (01. Okt 2016 15:05)
    Was wollen die denn verhindern ?
    Das ein Kohlefrachter von der Elbe in die Altstadt rast ?
    Echt super. Das Selbe habe ich auch gedacht, als ich diese Bild sah.

    hihi, nee die Dinger stehen um die gesamte Innenstadt

  87. Witz oder? LOL

    Videobotschaft zur Einheitsfeier in Dresden
    „Alle sind das Volk!“ Merkel lobt Sachsen für Umgang mit Rechtspopulisten
    Sachsen gilt als Hochburg von Rechtsextremisten, nirgendwo ist Pegida stärker. Zu den Einheitsfeiern in Dresden fordert die Kanzlerin, sich Rechten entgegenzustellen, die „Wir sind das Volk“ rufen. Und lobt – ausgerechnet Sachsen.
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum 26. Jahrestag der deutschen Einheit dazu aufgerufen, den zentralen Freiheitsruf der DDR-Bürgerrechtsbewegung gegen Rechtspopulisten zu verteidigen. Man müsse dagegen auftreten, wenn Menschen mit rechtem Hintergrund „Wir sind das Volk“ riefen, sagte Merkel am Samstag in einer Videobotschaft.

    http://m.focus.de/politik/videos/einheitsfeier-in-dresden-alle-sind-das-volk-merkel-lobt-sachsen-fuer-umgang-mit-rechtspopulisten_id_6016784.html

  88. In Dresden sind Panzer aufgefahren.
    KpfPz Leopard II,
    Spz Marder
    Bergepanzer
    und Scharfschützen auf Dächern

  89. würdet ihr mehr ZDF – Heute Journal schauen, wärt ihr schlauer: die haben gesagt, man hat sie wgn. dem Sprengstoffanschlag aufgebaut. Also zum Schutz vor „Rechter Gewalt“ – ist ja bekannt, dass die Neo-Nazis bevorzugt mit LKW oder PKW in Menschenmassen fahren. Fernsehen bildet – vor allem ARD & ZDF

  90. Der 03.10. ist der Tag der deutschen Einheit.Da geht es nur um Deutschlandund das deutsche Volk.

    Der von den deutschen Politkern geförderte Tag der offenen Moschee, auch am 03.10., ist infam und verantwortungslos.Das ist nichts anderes als der Tag für Daw`a, Einladung zum Islam, sprich Missionierung.

    Die Moschee ist aber kein Gotteshaus, sondern eine Versammlungsstätte von gewaltbereiten Männern und zugleich ein Ort der Haßpredigten
    gegen die westliche Kultur, gegen Deutschland und das Grundgesetz und gegen die Ungläubigen, sprich Christen.

    Meidet daher die Moscheen als Brutstätte des Haßes und der Gewalt.Alle vorhandenen Moscheen gehören geschlossen und gewaltbereite und verurteilte Moslems in ihre Herkunftsländer abgeschoben.Wir brauchen diese Kulturprimitivlinge nicht.

  91. Eindeutig eine Abwehrmaßnahme gegen Pegida-Kampftaucher, die Polenböller vor Merkels Tribüne zünden könnten.

    Oder doch eine chinesische Mauer gegen die Dauervergewaltiger und Frauenbelästiger der „Kameradschaften“?

    Vielleicht ja auch eine Abschreckungsmaßnahme gegen AfD-Taschendiebe und Antänzer, die sich sonst unter die Menge schmuggeln würden?

    Verkehrsberuhigungshuckel gegen senile Rentner, die Gas und Kupplung / Bremse verwechselnd, die Feiermeile im Lkw / Pkw runterrauschen würden?

    Oder doch die Schutzmauer der Dresdner „Green Zone“ wie in Bagdad gegen Selbstmordbomber der Al-NPDida?

    Als letzte Möglichkeit könnte es noch eine Abschreckungsmauer gegen die Merkeljugend der Identitären Bewegung sein, die ansonsten subversiv einfällt und alles verprügelt was nicht „Nazi“ genug ist („wer hier Nazi ist bestimmen wir“)?

  92. @ #86 Freya- (01. Okt 2016 16:37)

    Natürlich sind die kleinen Mehmeds und Aischas überproportional an Förderschulen vertreten. 1400 Jahr Inzucht zeigen halt doch ihre Wirkung.

    Neulich beim Elternabend waren drei Kopfwindel anwesend, begleitet von ihrer Brut die übersetzen musste. Man stellt sich das mal vor: vor gut dreizehn Jahren haben diese Wesen Ihren Müll in unser Sozialsystem ausgeschissen aber bis heute kein Wort unserer Sprache gelernt.

    Lehrer/Erzieher/Bändiger/Wärter an den Förderschulen sind übrigens öfter als hinter vorgehaltener Hand als politisch inkorrekt einzuordnen da sie die Realität täglich erleben. Verblendete Ausnahmen bestätigen die Regel.

  93. SCHARFSCHÜTZEN UND GSG9: SO WIRD DRESDEN AM WOCHENENDE BEWACHT

    Dresden – Feiern unter Polizeischutz: Der Tag der Deutschen Einheit in Dresden wird abgesichert wie noch nie! Seit der Anschlagsnacht greift das Sicherheitkonzept für den Großeinsatz – früher als geplant.

    Insgesamt 2600 Polizisten aus ganz Deutschland werden das dreitägige Fest absichern, darunter das sächsische SEK und Teile der Elite-Antiterroreinheit GSG9.

    Ministerin Stange warnte: „Der Anschlag kommt nicht aus heiterem Himmel. Hier hat sich ein zunehmend enthemmtes rechtes Netzwerk gebildet. Das muss aufhören!“

    (Hä mit dem Bekennerschreiben auf dem linksradikalen indymedia?)

    https://mopo24.de/nachrichten/dresden-sprengstoffanschlaege-moschee-congress-center-einheitsfeier-gsg9-schuetzen-167154

  94. #122 Maschsee (01. Okt 2016 23:06)

    In Dresden sind Panzer aufgefahren.
    KpfPz Leopard II,
    Spz Marder
    Bergepanzer

    die waren nach 19.00 aber wieder weg. Gefahr vorbei?

    Viel schlimmer war, dass so ein dämlicher Aktivist, so um die 40, seinen Protest auf dümmliche Weise ausgedrückt hat aber sofort von der MP und Polizei abgedrängt wurde.

    Viel schlimmer finde ich, dass die „Legosteine“ einen immer und immer wieder darauf aufmerksam machen, was in Zukunft auf uns zu kommt.

  95. Zur Erinnerung!

    Quelle Indymedia

    Maskierte Kurden überfallen in Bielefeld türkische Moschee der Grauen Wölfe

    Quelle :
    LZ.de
    Erstveröffentlicht:
    11.09.2015
    PKK-Sympathisanten wollten Heimat der „Grauen Wölfe“ stürmen / 23-jähriger Verdächtiger aus Bad Oeynhausen festgenommen

    Bielefeld. 25 bis 30 mit weißen Tüchern maskierte Männer haben am gestrigen Abend versucht, in eine türkische Moschee an der Herforder Straße einzudringen.

    Ein Mitglied des Moscheevorstands hatte kurz vor 18 Uhr beim Verlassen des Gebäudes die laut skandierende Horde bemerkt und sich noch rechtzeitig ins Haus zurückziehen können. Die Maskierten randalierten daraufhin vor dem Türkischen Kultur- und Sozialdienstverein, an den auch Vereinsräume der rechtsextremen „Grauen Wölfe“ angegliedert sind.

    Bei der Aktion hielt der Großteil der Gruppe am Hofeingang Schmiere, während vier der Vermummten den Moscheevertreter verfolgten und ihm in das Haus folgen wollten. Doch sie scheiterten an der verschlossenen Zugangstür.

    „Dachte, da kommt eine Demo“

    „Ich dachte erst, dass da eine Demo aus der Innenstadt kommt“, sagte eine Augenzeugin (49). „Die hatten ihre Gesichter alle mit weißen Tüchern umwickelt. Aber es war erkennbar, dass es sehr junge Leute waren.“ Mit lautem Gebrüll seien sie in den Hof gelaufen, der zu dem in zweiter Reihe liegenden Moscheegebäude an der Herforder Straße 108 führt. „Das war für mich ein Schock. Die waren unheimlich aggressiv.“ Die Zeugin rief sofort die Polizei.

    15 Notrufe waren kurz vor 18 Uhr eingegangen, die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an und sperrte den kompletten Innenhof ab. Nach Angaben von Polizeisprecher Michael Waldhecker konnte in der Nähe noch ein Tatverdächtiger (23) aus Bad Oeynhausen in Gewahrsam genommen werden. Seine Bekleidung deutete darauf hin, dass er der Kurdenszene angehört.

    Nach seiner Vernehmung wurde der 23-Jährige aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Über Details seiner Aussagen wollte Polizeisprecherin Sonja Rehmert am Freitag keine Auskunft geben. „Der Rest der Jugendlichen ist geflüchtet“, bestätigte Waldhecker. Der Staatsschutz hat noch am Abend die Ermittlungen übernommen und eine fünfköpfige Ermittlungsgruppe eingerichtet. Ihr bisheriger Vorwurf: Verdacht des Landfriedensbruchs, Sachbeschädigung und
    Verstoß gegen das Versammlungsgesetz (Vermummung).

    Ankündigung offenbar bei Facebook

    Die kurdischen Abkürzungen an Autos und Wänden lassen den Schluss zu, dass der Überfall mit den aktuellen gewalttätigen Spannungen zwischen Kurden und türkischem Militär in Zusammenhang steht. Auch Mehmet Ali Ölmez, Vorsitzender des Bielefelder Integrationsrates, der noch am Abend zum Tatort eilte, geht davon aus: „Das darf doch nicht wahr sein: Jetzt tragen die den Konflikt hierher nach Bielefeld. Hier leben 151 Nationalitäten und bis jetzt ist es ruhig geblieben.“

    Solche Angriffe beförderten hier die Ausländerfeindlichkeit, so Ölmez. „Was sollen die Deutschen darüber denken“, sagt er am Donnerstagabend ehrlich.

    Tatsächlich hat die Polizei noch am Abend einen Einsatz beim Kurdistan-Zentrum durchgeführt. Auch dazu schweigt die Polizei bisher. Dem Vernehmen nach soll auf der Facebook-Seite des Zentrums am Mittwoch eine größere Aktion angekündigt worden sein.

    Polizei bittet um Mithilfe

    Auf die Frage, warum die Angreifer sich ausgerechnet diesen Verein für den Überfall ausgesucht haben könnten, antwortet Ölmez: „Der Verein war früher für Mitglieder der Grauen Wölfe bekannt. Aber der Verein hat sich völlig verändert.“

    Die Polizei bittet Zeugen, denen die kurdische Gruppe schon vor ihrer Vermummung aufgefallen ist, weitere Beschreibungen der Tatverdächtigen abzugeben. Auch wer möglicherweise Fotos von der Personengruppe gemacht hat, soll sich beim Staatsschutz melden unter 00000000.

  96. Dafür hat sich die sächsiche CDU gestern im TV a la DDR gegenseitig auf die Schultern geklopft, wie gut sie mit ihrem „Programm“ zur neuen Leitkultur sind. Das hätten sie ja schon vor 10 Jahren vorgestellt und nun endlich…. blablabal.
    Aus dem MDR-Studio kam beim Interview von Matthias Rößler (Landtagspräsident von Sachsen) aus dem Studio die Frage (sinngemäß) ob die AfD die CDU mehr oder weniger dazu getrieben habe und ob denn die sächsische CDU so eigenständig auftreten dürfe und ob sie Merkel darüber informiert hätte… Die Antwort kann man sich denken.
    Aber macht jetzt Tillich den Seehofer???
    Ich kanns kaum glauben….

    Auch das MDR kommentierte die AfD erstaunlich sachlich ohne die sonst übliche Hetze.

    Na, eine Trendwende kanns kaum sein, eher Sand in die Augen des Wahlviehs….

    Der Wolf hat Kreide gefressen und klaut nun, wie vorher den Grünen, der AfD Programmpunkte.
    Also alles wie gehabt, nur wird es diesmal nicht funktionieren.

  97. „Nach derzeitigem Erkenntnisstand handelt es sich um ein Fake“. Dies habe die Auswertung des Schreibens anhand von Formulierungen und Wortwahl ergeben. Wer dahinter stecke, sei nicht bekannt.

    Blah Blah Blah

    Die Sprache ist linker Gossen-Jargon! WER HAT ES DENN GESCHRIEBEN?

    Solange dies nicht ermittelt ist, wird NICHTS geglaubt. Lügenbehörden! Lügenpresse!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158477700/Mann-mit-Motorradhelm-soll-Bomben-in-Dresden-gelegt-haben.html

  98. Aussengrenzen statt Innengrenzen!
    Gutmensch- Verbrechertum bekämpfen!
    Buntes zerschlagen!

Comments are closed.