al-bakrJaber Al-Bakr (kl. Foto), der als „Flüchtling“ von Merkel eingeladen und vom deutschen Steuerzahler passabel ausgehalten wurde, Jaber Akl-Bakr, der sich gerne Essen und Wohnung bezahlen ließ und die für ihn arbeitenden Deutschen dafür in die Luft sprengen wollte ist tot. Er hat seinem elenden und unwürdigen Leben durch feige Flucht mittels Selbstmord ein Ende bereitet. Während einige Grüne darob sicher Enttäuschung empfinden, weil so nicht ein Stück des verhassten „miesen Stück Scheiße“ (Claudia-Roth-Demo zu „Deutschland“) weggesprengt werden konnte, sind die normalen Deutschen froh und erleichtert über die letztlich positive Entwicklung des Falles. Doch damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende.

Im fernen Syrien (da, wo angeblich überall Assads Fassbomben fallen) leben Verwandte des be- und verhinderten Killers, der jetzt in der Hölle schmort. Auf wundersame Weise fanden sie den Weg zu einem deutschen Anwalt (oder vielleicht auch umgekehrt, er zu ihnen), und so wollen sie jetzt Gerechtigkeit für das Scheusal, das aus ihren Reihen nach Deutschland gegangen ist. Es sei nicht alles in Ordnung gewesen mit den Haftbedingungen und den Umständen von Al-Bakrs Tod, dozieren die überzeugten Anhänger der Menschenrechte aus der Familie der Sprenstoff-Fachkraft laut ZEIT:

Die Familie will den Fall nun im Detail geklärt wissen. Man müsse prüfen, ob die Behörden fahrlässig handelten, als sie Al-Bakr in einem gewöhnlichen Haftraum allein ließen und nur alle 30 Minuten nach ihm sahen, obwohl der Inhaftierte bereits die Lampe in seinem Haftraum zerstört und an den Steckdosen manipuliert hatte, sagte der Leipziger Anwalt der Familie, Alexander Hübner. […]

Die Leipziger Oberstaatsanwältin Claudia Laube führt bereits routinemäßig ein Ermittlungsverfahren zur Todesursache. Dem Bericht von SZ, NDR und WDR zufolge könnte sich die Familie Al-Bakrs als Nebenklägerin in dieses Verfahren einschalten.

Die syrischen Menschenrechtsfreunde aus Al-Bakrs Familie, und darunter insbesondere der noch in Syrien lebende Bruder, Alaa al-Bakr (Foto), haben dabei so ihre ganz besonderen Ansichten entwickelt, um die Umstände des Todes ihres Verwandten anzuzweifeln und zu hinterfragen: Jaber Al-Bakr konnte, so die pfiffige Begründung seines Bruders, sich gar nicht umgebracht haben, weil Selbstmord im Islam doch eine Sünde sei.

Alaa hatte bereits vor einigen Tagen angezweifelt, dass es sich um einen Suizid gehandelt habe. In einem Gespräch mit einem DW-Reporter hatte er sich sehr widersprüchlich geäußert und gedroht, er werde als „Flüchtling“ nach Deutschland reisen und seinen von deutschen Behörden ermordeten Märtyrer-Bruder rächen, der „nur kurz“ in deutschen Moscheen radikalisiert wurde, aber kein Terrorist gewesen sei. Gleichzeitig erklärte er, dass die Familie stolz auf Jaber sei und ihn als Märtyrer sehe. Und er drohte wohl eindeutig mit mehr als einer Klage. „Meine Reaktion als Araber ist Rache“, erklärte der Moslem. „Selbst wenn er IS-Mitglied war: Die begehen keinen Selbstmord“, das sei im Islam verboten. „Ich bin mir wirklich sicher, dass die Polizei ihn umgebracht hat“, so Alaa al Bakr gegenüber deutschen Medien.

Manche unserer idiotischen Landsleute werden diesen eloquenten Ausführungen des überzeugten Muslims und Bruders von Al-Bakr sicher beipflichten und sich davon ein Stück nachdenklich oder auch traurig machen lassen – obwohl sich selbst „der Anwalt der Familie“, Alexander Hübner, von dieser Aussage distanziert hat. Irgendwie passt das wohl nicht zu seiner Strategie, was der Bruder da womöglich unabgesprochen trompetet hat.

Hübner, dem Anwalt, gehe es nur darum, dass „die Umstände des Todes untersucht werden“, so sagt er. Tja, worum sollte es auch sonst gehen? Gäbe es da sonst noch was?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

224 KOMMENTARE

  1. Da möchte man gleich den Polonius aus Hamlet zitieren:

    „Ist dies schon Tollheit, hat es doch Methode.“

  2. Tja, worum sollte es auch sonst gehen? Gäbe es da sonst noch was?

    Ja, fett Kohle von der Muslimbruderschaft oder dem IS.

  3. Um was es da geht? Das fragt man noch? Es geht drum Kapital raus zu schlagen. Schadenersatz Schmerzensgeld unsw.

  4. Die Psychologin,der man ohne Zweifel jegliche Kompetenz absprechen kann,hat keine Suizidgefahr diagnostiziert.Die zuständige Richterin,die wohl noch gesunden Verstand besitzt,hat sehr wohl eine Selbstgefährdung erkannt und deshalb ein psychologisches Gutachten eingefordert.
    Vielleicht sollte man den Bruder an die Psychologin verweisen.

  5. Wo ist das Problem?

    Alle Welt weiß, daß die „Deutschen“ doof sind und sich mit jedem noch so lächerlichen Trick die Kohle aus der Tasche ziehen lassen.

    Wieso also sollten die sich nicht auch ein Stück vom Kuchen holen.

  6. Wir haben genau einen Fehler gemacht: Wir glaubten, Frauen und Männer seien wesensgleich.

    Alles andere folgt aus diesem einen Fehler automatisch. Prost!

  7. Werden demnächst auch deutsche Behörden verklagt, wenn sich so ein Selbstmordattentäter in die Luft sprengt? Schließlich hätten die Sicherheitsbehörden so einen Anschlag doch vereiteln können, oder?

  8. #4 Johannisbeersorbet (22. Okt 2016 21:34)
    Wo ist das Problem?

    Alle Welt weiß, daß die „Deutschen“ doof sind und sich mit jedem noch so lächerlichen Trick die Kohle aus der Tasche ziehen lassen.

    Wieso also sollten die sich nicht auch ein Stück vom Kuchen holen.
    ###################################################
    Erst herlocken und dann kräftig in den Arsch treten das Pack!
    H.R

  9. Jedes Jahr sterben in Deutschland ca. 10.000 Menschen indem sie Selbstmord begehen! Da kräht kein Hahn danach!!

    Aber wenn sich ein Terrorist selbst tötet, ohne vorher noch andere mit in den Tod gerissen zu haben, da wird ein Riesengeschiss daraus gemacht!

    Jetzt will auch noch die asoziale Familie des verhinderten Massenmörders Kapital aus seinem toten Bruder schlagen! Anstatt sich für dieses Familienmitglied in Grund und Boden zu schämen, sich zu entschuldigen und von dessen Gesinnung klar zu distanzieren, wird die verkommene Sippe noch rotzfrech!

    Für Geld machen diese Leute wirklich alles!!! Pfui Teufel!!! Und so etwas hat man sich hier ins Land geholt!

  10. In einem Gespräch mit einem DW-Reporter hatte er sich sehr widersprüchlich geäußert und gedroht, er werde als „Flüchtling“ nach Deutschland reisen

    Aha, man „reist also „als Flüchtling“ nach Europa, man flieht nicht – sehr aufschlussreich! Vielleicht hat dieser Mann ja einige Reisebüro-Adressen für uns parat, wenn er zu uns kommt!

  11. Gleichzeitig erklärte er, dass die Familie stolz auf Jaber sei und ihn als Märtyrer sehe.
    Und wo ist da jetzt das Problem? Jaber im Paradies mit seinen 72 Jungfrauen, und die Deutschen leben wieder ein ganz klein wenig sicherer.
    Und deswegen prozessieren???

  12. #6 Dichter

    Das wäre doch eine gute Idee. Aber zuallererst müssen die verklagt werden, die diese Mörder überhaupt reingelassen habe – angefangen mit Merkel.

  13. Im Übrigen gibt es täglich 300 Selbstmorde, und die Mehrheit davon wurde von diesen System dazu getrieben.

  14. kriegt dieser „ANWALT“ der für diesen Schmutzfinken arbeitet, dafür auch noch Geld von der Bundesrepublik?
    Umsonst arbeitet der ja wohl nicht.

    Möge der großmütige Allah ihm sein Gehirn vollscheissen, damit er nicht mehr Denken kann,in der Versenkung verschwindet.

  15. Der Bruder des Terror-Scheusals Jaber Al-Bakr scheint ein Schmarotzer ganz besonderer Qualität zu sein, nach dem Mean rkels Bombenfachkraft Jaber Al-Bakr aus dem Leben geschieden ist, nachdem er hier auf unsere Kosten lebte und uns zum Dank in die Luft sprengen wollte, möchte sich nun der Bruder dieses Terroristen jetzt auch noch an dessen Tod weiden indem er deutsche Beamte verklagt.

    Der will wohl noch Geld einklagen für die aus dem Leben geschiedene Terrorratte, die er seinen Bruder nennt.

    man sollte diesen Typ sofort einbuchten, denn schließlich hat er schon Straftaten in Deutschland angekündigt, alleine diese Ankündigung ist schon eine Straftat.

    Wenn wir hier bei PI Straftaten ankündigen würden wie dieser moslemische „Edelmann“, dann würden wir sicher bald ein SEK in der Wohnung stehen haben im Auftrag von Heiko Maas und seiner Ex-Stasi Fachkraft Anetta Kahane.

  16. Unsere Grenzen stehen offen wie ein Scheunentor. Die Dschihadisten kommen einfach ins Land. Und wird doch einmal jemand bei der illegalen Einreise aufgegriffen – passiert überhaupt nichts, sie werden einfach wieder laufengelassen. Etwa so wie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70238/3463035, Pakistaner mit griechischem Aufenthaltstitel hilft Landsmann beim illegalen Grenzübertritt im Eurocity. Nach dem Feststellen der Personalien werden sie einfach laufengelassen, der Illegale kehrt nach Polen zurück, von wo er es vermutlich in ein paar Tagen einfach wieder probieren wird, dann vielleicht nicht ganz so offensichtlich mit dem Zug.

    Das ist eine Verhöhung des deutschen Volkes. Was ist nur aus Deutschland geworden…

  17. Dieser A. Hübner war doch auch der Anwalt des verhinderten Sprenggläubigen Jaber Albakr. Mit dessen freiwilligem Abdanken ist diese Einkommensquelle aber unglücklicherweise schnell versiegt; aber ein kluger Mensch gibt doch nicht auf: Da muss doch irgendwie noch ´was raus zu holen sein: Deutschlands Steuereinnahmen sind doch so hoch wie nie wird uns immer wieder erzählt. Also nur zu!
    🙁 🙁 🙁

  18. Das finde ich gut. Es hilft dem Schlafschaf beim Erwachen und es hilft dem Bürger, sich (zunächst innerlich) von diesem Staat zu distanzieren.

  19. Maria-Bernhardine (22. Okt 2016 21:30)
    Excellero (22. Okt 2016 21:32)
    erkennen sie die ironie? oder ist das sarkasmus? 🙂

  20. Die Verbrecher und Verräter sind Typen wie dieser Anwalt.
    Immer auf der Suche nach Publicity und auf das Abzocken des Staates aus.
    Die Dumpfbacken aus aller Herren Länder werden benutzt.
    Die Profiteure und Kollaborateure müssen zur Verantwortung gezogen werden.
    Das ist Hochverrat!

  21. Es war seine freie Willensentscheidung und er hat sie eigenständig ausgeführt.

    Also absolut kein Klagegrund.

  22. Ist doch logisch: Selbstmordattentätern ist es laut Allah strengstens verboten, Selbstmord zu begehen. Einzige Ausnahme: erweiterter Suizit.

  23. Bitte unbedingt verbreiten: Lichterkette gegen Gewalt an Deutschen!

    https://www.facebook.com/BDP-B%C3%BCndnis-Deutscher-Patrioten-1523795871245611/

    „BDP handelt: Erste Lichterkette gegen Gewalt an Deutschen

    Gerade versammelten sich Mitglieder des BDP OV Stuttgart, um eine Mahnwache gegen die Gewalt an Deutschen abzuhalten. Vor dem Stuttgarter Landtag setzten die Aktivisten ein Zeichen gegen die immer mehr zunehmende Gewalt an Deutschen. Letzte Woche wurden zwei Deutsche von Migranten ermordet – dies wollen wir nicht weiter hinnehmen!“

  24. Und wenn durch den Glaubensbruder des syrischen UnruheStifters Aiman Mazyek 200 Merkelernährer auf dem Berliner Hbf zerfetzt worden wären?

  25. Al-Bakrs Fachkraftkollegium (IS) beabsichtigt, seinen ‚Krieg‘ nach Europa zu verlagern und Anhänger aufrufen, Anschläge zu begehen, da ihr ‚Kalifat‘ nicht zu realisieren ist, Barbaren-Führungsriege ausgedünnt, Ölfelder für Einnahmen abhanden gekommen und kein Nachschub an Geiseln mehr, um westl. Attrappenregierungen auf Lösegeld zu erpressen.

    http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/isis-iraq-syria-mosul-raqqa-terrorism-europe-a7372426.html

  26. @#21 Religion_ist_ein_Gendefekt (22. Okt 2016 10:08)Es Bedarf (wahrscheinlich) viele Arbeit: Vorbereitung und Recherche, strukturiertes Anfüttern, Übersetzen, geeignete Kontakte verknüpfen (Zoie, Rebecca, Vincent, Rob), langwierige Telefonate führen, weitere Recherchen. Es ist viel auf dem Weg gebracht worden (Garmisch, Wohncontainer, Gerichtsfälle, Gaucknachfolger, usw.) und es kommen noch weitere dazu. Halte mal demnächst eine Auge offen auf die Express-Zeitung.

  27. Selbstmord im Islam eine Sünde…?????
    Dann schmoren ja die ganzen islamistischen Sprengmeister,die von Millionen islamistischen Glaubensbrüdern und Schwestern gefeiert werden in der Hölle..

    Diese furchtbaren islamistischen Horden lügen schon,bevor diese ihre islamistische Gosche aufmachen!

  28. #12 Dichter

    So einfach ist das mit den 72 Jungfrauen dann doch nicht. Bei Selbstmord ohne Fremdschaden winkt als paradiesischer Lohn bestenfalls Hüftgoldmatrone C. Fatima R.

  29. #31 lisa

    Selbstmord ist im Islam eine Sünde, ausser man stirbt in Ausübung des Dschihad, d.h., man sprengt sich mit so viel Ungläubigen wie möglich in die Luft oder lässt sich in Ausübung der Heldentat erschießen, dann sind einEM die 72 Jungfrauen sicher, von denen hat ja jede nochmal ca. 70 Dienerinnen, also viel Zutun für das Ölauge!

  30. Wir Deutschen sind schuld das er nicht im Paradis ist.
    Wäre er vom SEK erschossen worden wäre alles gut
    Nun hat er als Selbstmörder Schande über die Familie gebracht.
    Selbstverständlich werden wir dafür eine Entschädigung zahlen müssen.
    Alternativ gibt es eine Blutschuld die an uns deutsche getilgt werden muss

  31. #12 Dichter (22. Okt 2016 21:41)
    Gleichzeitig erklärte er, dass die Familie stolz auf Jaber sei und ihn als Märtyrer sehe.
    Und wo ist da jetzt das Problem? Jaber im Paradies mit seinen 72 Jungfrauen, und die Deutschen leben wieder ein ganz klein wenig sicherer.
    Und deswegen prozessieren???

    Falsch, als Selbstmörder landet er in der Hölle.

  32. Die Patronen, vor allem die Projektile werden mit Schweineblut geweiht. Dann warten die Jungfrauen vergeblich.
    Das ist dann gut so, ein gutes Werk.

  33. Eieiei, jetzt bekommt die Verschwörungstheorie™, dass sich Merkels Gast-Djihadist unter Umständen doch nicht selbst am Siemens-Lufthaken aufgebaumelt hat, auch noch Unterstützung von einer völlig anderen Seite.

    Aber davon ab: Der Terror-Clan sollte auf den Knieen nach Mekka rutschend um Entschuldigung für das bitten, was der missratene Sohn eines räudigen Esels hier in unserem Land anrichten wollte.

  34. Find ich ok was die Familie macht. Man sollte ihr ein Entschuldigungsschreiben sowie einen unterzeichneten Scheck in mindestens 5stelliger Höhe zukommen lassen…… am schnellstens ginge das mit einer Drohne.

  35. Dieser potentielle Massenmörder hat seinen Weg in die islamische Latrine gefunden. Deswegen bin ich ausnahmsweise für direkte Familienzusammenführung.

  36. #41 Auslacher (22. Okt 2016 22:19)

    Der Iraker hat nicht bemerkt oder verstanden, dass der 10jährige Junge „Nein“ gesagt.

    Und deswegen muß der Iraker dann wohl freigesprochen werden. Klingt doch irgendwie logisch, oder?

  37. Rapist, known as Amir A, 20, said he attacked boy in a ’sexual emergency‘
    He had not had sex in four months, so dragged him into changing rooms
    Supreme Court in Austria now say prosecution did not prove the rape claim
    They want harder evidence the boy, 10, was forced to act against his will

    Der irakische Vergewaltiger handelte „aus sexuellem Notstand“. Er hatte seit vier Monaten keinen Sex mehr und deswegen mußte er halt unbedingt einen zehnjährigen Jungen vergewaltigen.

    Klingt wirklich logisch und jeder ordentliche Staatsanwalt muß hier auf Freispruch plädieren.
    SCNR

  38. #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)

    OT

    Suizid im Flüchtlingsheim

    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    Seit wann sind denn „Mitbewohner“ Nachbarn? Mal wieder die FAZ beim Lügen erwischt!

  39. Auch das ist kulturelle Bereicherung: Das edle Prinzip der Blutrache war uns Kuffar im Verlauf jahrtausenderlanger Degeneration abhanden gekommen. Nun werden wir es endlich wieder (und wieder und wieder) willkommen heißen dürfen. Wie angekündigt z. B. in Person des Bruders unseres allseits vermissten und durch die Schuld der rechtsradikalen Wutbürger, der Pegida und der AfD so jäh und viel zu früh verstorbenen Märtyrers.

  40. Was haben die Kriminellen Clan Angehörige zu WOLLEN?

    Jeder Kriminelle der Einsitzt hat Angehörige
    die Teilweise ebenfalls Kriminell sind und jetzt ebenfalls
    Schadenersatz klagen einreichen da z.b.der Ernährer ausgefallen ist usw.
    Die Richter werden was?
    Richtig‘
    Im Namen des Volkes,
    Muslimische Gefangene Erhalten Schadensersatz für die Unannehmlichkeiten durch die Justiz….

  41. Brandbeschleunigungs-Fachkraft:

    OT
    MICHELFELD – Am Samstagmorgen wurden mehrere Feuerwehren nach Michelfeld zu einem Zimmerbrand alarmiert. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, das Asylbewerberheim indes ist vorerst unbewohnbar.
    http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/michelfelder-asylbewerberheim-nach-brand-unbewohnbar-1.5569981

    Schüttel-Fachkraft:

    OT
    BAMBERG – Am frühen Samstagmorgen hatte es ein 39-jähriger Mann dringend nötig: In einem Bamberger Spielcasino schaute er sich Pornos an und onanierte. Für sein Verhalten hatte er eine abenteuerliche Erklärung.
    http://www.nordbayern.de/region/bamberg/pornos-geschaut-mann-onaniert-in-bamberger-spielcasino-1.5570174

  42. #52 Dortmunder1 (22. Okt 2016 22:30)

    In Schmölln, Dunkeldeutschland ist ein Somalier aus dem Fenster gehopst. Der hatte sogar einen deutschen Fanclub, der ihn angefeuert hat.

    http://www.mdr.de/thueringen/ost-thueringen/kritik-nach-tod-von-fluechtling-100.html
    Schrade erklärte, ihm liegen Informationen vor, wonach Anwohner ihn dabei mit den Rufen „Spring doch“ ermuntert haben sollen.

    Immerhin hat die Lügenpresse jetzt mal wieder ein Thema für die nächsten drei Tage.

  43. #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)
    OT
    Suizid im Flüchtlingsheim
    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    Tja, aufhalten würde ich ihn jetzt auch nicht gerade….

  44. Merkel, Gabriel, Roth und Wagenknecht werden sich entschuldigen und einen Vergleich anbieten, um einem Prozess zu entgehen. 50 Mio Euro Entschädigung für die bedauernswerte Opferfamilie in Syrien!
    Was auch sonst.
    Niemandem in Deutschland wird etwas weggenommen werden.
    Das Geld ist schliesslich erwirtschaftet worden.

  45. Korrektur:
    Täglich gibt es 30 Selbstmorde. Wo bleiben die anderen 29 von diesem Tag in den Medien?
    Ach, das waren ja nur deutsche steuerzahlende Bürger. Und keine Wirtschaftsflüchtlinge.

  46. Die ganze Story stinkt zum Himmel und wirkt
    insziniert.
    An Steckdosen manipuliert?
    Das geht nicht, denn diese sind anders als
    die Steckdosen im Haushalt befestigt.
    Und über Schraubenzieher verfügen Gefangene
    nicht. Zumindest offiziell.
    Blablabla.
    Der Kiefer wackelt, aber nichts hat Substanz.
    Märchen über Märchen.
    Nichts, aber auch gar nichts kann man glauben.
    Was wirklich war wird man nie erfahren,
    zumindest offiziell.
    Mit welchem Ziel? Der Doofdeutsche glaubt
    die Story der bösen Justiz in Deutschland.

  47. Wir müssten der freundlichen Familie Al Bakr eine Rechnung stellen. Eine vorläufige Auflistung mit Preisdarstellung wäre (bis genaue Zahlen errechnet sind):
    Einsatz von Polizeikräften mit 200 Mann und jeweils 120 Dienststunden a’20Euro ergibt 480000 Euro.
    Pauschale von Einsatzwagen und Dienstfahrzeugen beträgt 100000 Euro.
    Büro und administrative Arbeiten ergeben 40000 Euro.
    Labortechnische Untersuchungen und Auswertungen betragen 20000 Euro.
    Medienarbeit und Öffentlichkeitsarbeit beträgt 20000 Euro.
    Nacharbeit und Imageaufbesserung nochmals 50000 Euro.
    Der Familie Al Bakr ist somit eine vorläufig Rechnung von 670000 Euro zu überreichen.
    Überweisung bitte innerhalb von 14 Tagen auf das Konto der Stiftung „Hilfe für Opfer von Sprenggläubigen und Surensöhnen“.

  48. #45 Cendrillon

    Gutlogisch, sozusagen. Der 10jährige Junge hätte auf Englisch (respektive Arabisch) explizit ‚No‘ sagen und die Anvancen des pädophilen Bewerbers ablehnen müssen, er hätte schließlich ahnen können, daß der Moslem ihn nach ‚4 Monaten Notgeilheit‘ zu vergewaltigen trachtet.

  49. #52 Dortmunder1 (22. Okt 2016 22:30)

    Stellt sich die Frage, ob der Randale-Somali die angeblichen Aufforderungsrufe überhaupt verstanden hat oder ob er nicht doch eher in Randale-Extase über das Fensterbrett hinausgeschossen ist…

  50. #56 Placker (22. Okt 2016 22:35)
    #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)
    OT
    Suizid im Flüchtlingsheim
    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    Tja, aufhalten würde ich ihn jetzt auch nicht gerade….

    ###################################################
    Ihr seid alle so herzlos. Ich hätt den aufgefangen,
    nachdem der 3 x aufgetischt wär!
    H.R

  51. Ich schlage vor,jeden durchgeknallten Musel (eigentlich ein Pleonasmus), der straffällig wird,vorsichtshalber in eine Gummizelle zu stecken. Darin kann ihm nichts passieren!

  52. Die Familie ist sauer, weil sie jetzt nicht mehr per Familiennachzug in unser Sozialsystem einwandern kann. Statt dessen muss der beschwerliche Weg über Passverlust und Mittelmeerkreuzfahrt gewählt werden.
    Gut, dass zumindest der agile Bruder noch da ist. Der wird sich an den schlimmen Deutschen für diese himmelschreiende Ungerechtigkeit rächen, z.B. per Sprengstoffweste.
    Vermisse noch Solidaritätsadresse und Lichterkette der Grünen für diese so arg gebeutelte Familie.

  53. 62 thomswordd

    Schöner Gedanke,allerdings erhalten die Hinterbliebenen,eher Prozesskostenhilfe,die der Steuerzahler zu begleichen hat,als daß die irgendeine Rechnung erhalten würden.
    Das ist halt unser Buntland,da kostet alles nix,bezahlt ja der Staat.

  54. Was für ein sympathischer Ziegenbuster. Wenn er als Flüchtling anreist, dann kann er ja ein Selfie mit der Mutter aller Ziegen, Mad Merkel machen.

  55. @ #16 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (22. Okt 2016 21:43)

    Man sollte diesen Typ sofort einbuchten, denn schließlich hat er schon Straftaten in Deutschland angekündigt, alleine diese Ankündigung ist schon eine Straftat.
    Wenn wir hier bei PI Straftaten ankündigen würden wie dieser moslemische „Edelmann“, dann würden wir sicher bald ein SEK in der Wohnung stehen haben im Auftrag von Heiko Maas und seiner Ex-Stasi Fachkraft Anetta Kahane.

    DANKE, dass Du es sagst, und genau so ist es! Sie dürfen ALLES; ihnen wird ALLES erlaubt, sie drohen, fordern, kündigen Blut-Rache und Morde an, sie morden hier, vergewaltigen, rauben, grabschen und stehlen! Aber wehe, Oma Else fährt aus Geldnot schwarz oder du stehst mit deinem Fahrzeug mal 2 cm auf dem Gehweg (beziehe mich auf ein Posting eines PI Schreibers diese Woche! der mit dem Metermaß geMASSregelt wurde!)
    Es muss doch rauszufinden sein, wo sich dieser Terrormoslem Bruder aufhält (aufhielt!) Wo lag Schnee letzte Woche? Wer kennt diese charackteristische Haus/Balkon Front hinter ihm weiss rechts an braun links! WO IST DER TERRORIST???
    ( ich würde incognito eine Death-Squad auf ihn ansetzen um ihn direkt zu eliminieren wegen Mordankündigung, in Rumänien / Bulgarien / Ungarn könnte das noch klappen…)
    Dem unfähigen Merkel Regime mit weiter offenen Grenzen trotz der zig Morde täglich durch Asylschmarotzer hier in D traue ich es aber leider nämlich absolut zu, dass sie nicht in der Lage sind, ihn aufzuspüren und der Terrorist in Leipzig/Chemnitz demnächst ein Blutbad mit Dutzenden toten Polizisten anrichtet!!!
    Natürlich triffts dann nur die unteren Chargen, die die Drecksarbeit für Merkel (und Ulbig und Genkow) machen müssen und deren Fehlentscheidungen ausbaden…

  56. #62 thomswordd (22. Okt 2016 22:38)

    Wir müssten der freundlichen Familie Al Bakr eine Rechnung stellen. Eine vorläufige Auflistung mit Preisdarstellung wäre (bis genaue Zahlen errechnet sind):
    Einsatz von Polizeikräften mit 200 Mann und jeweils 120 Dienststunden a’20Euro ergibt 480000 Euro.
    Pauschale von Einsatzwagen und Dienstfahrzeugen beträgt 100000 Euro.
    Büro und administrative Arbeiten ergeben 40000 Euro.
    Labortechnische Untersuchungen und Auswertungen betragen 20000 Euro.
    Medienarbeit und Öffentlichkeitsarbeit beträgt 20000 Euro.
    Nacharbeit und Imageaufbesserung nochmals 50000 Euro.
    Der Familie Al Bakr ist somit eine vorläufig Rechnung von 670000 Euro zu überreichen.
    Überweisung bitte innerhalb von 14 Tagen auf das Konto der Stiftung „Hilfe für Opfer von Sprenggläubigen und Surensöhnen“.

    =====================================
    Sehr gut!
    Allerdings glaube ich, dass die Kosten viel höher liegen.

    Die z.T. zerstörte Zelle muss erneuert werden.
    Die Sprengstoffexperten kosten Geld…usw.

  57. Der Menschenhandel und die illegale Schleuserei sind weiterhin in vollem Gange:

    aktuelle Schiffe vor Libyen um Nordafrikaner nach Europa zu schleusen:

    Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0
    in 2015 wurden 23.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer

    Telefom: 0171-3621390
    hat bis 11.10.16 bereits 4.912 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    Unterstützt von u.a.:
    dka-Anwälte, Immanuelkirchstraße 3-4, 10405 Berlin
    Telefon: Telefon 030-4467920
    *//dka-kanzlei.de/
    umfangreiche Liste:
    *//sea-watch.org/unterstuetzer/

    OOC-Jaguar der Opielok Reederei GmbH, Alstertwiete 3 ,20099 Hamburg
    Telefon: 040-280 0876 0
    hier alle Köpfe mit Bild und Telefon:
    *//www.opielok.de/team.php

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende

    *//www.jugendrettet.org/impressum

    Le Samuel Beckett vom Irländischen Militär
    fungiert auch als Koordinator für weitere 4 Schiffe
    hat allein am 21.10.16 772 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen
    in 13 Tagen 11.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust
    *//www.lifeboatproject.eu/de/aktuelles/blog/7-inhalte-de-de/presse/blog-de/221-09-09-2016-eindruecke-der-zurueckliegenden-mission-5

    Sieben Schiffe aktuell vor der Küste von Libyen, ausreichend für weitere 6.000 illegale Eindringlinge

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Das internationale Seerecht verpflichtet auch den Ausschiffungshafen zur Aufnahme der Geretteten.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

  58. #16 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (22. Okt 2016 21:43)

    Der Bruder des Terror-Scheusals Jaber Al-Bakr scheint ein Schmarotzer ganz besonderer Qualität zu sein, nach dem Mean rkels Bombenfachkraft Jaber Al-Bakr aus dem Leben geschieden ist, nachdem er hier auf unsere Kosten lebte und uns zum Dank in die Luft sprengen wollte, möchte sich nun der Bruder dieses Terroristen jetzt auch noch an dessen Tod weiden indem er deutsche Beamte verklagt.

    Der will wohl noch Geld einklagen für die aus dem Leben geschiedene Terrorratte, die er seinen Bruder nennt.

    man sollte diesen Typ sofort einbuchten, denn schließlich hat er schon Straftaten in Deutschland angekündigt, alleine diese Ankündigung ist schon eine Straftat.

    Wenn wir hier bei PI Straftaten ankündigen würden wie dieser moslemische „Edelmann“, dann würden wir sicher bald ein SEK in der Wohnung stehen haben im Auftrag von Heiko Maas und seiner Ex-Stasi Fachkraft Anetta Kahane.
    ===================================
    Richtige Überlegung!
    Aber wer kann da etwas gegen die angekündigte Straftat unternehmen? Gegen den Straftäter?
    Gibt es denn in Deutschland keine Instanz mehr, die uns Bürger schützt???

  59. Der engliche Sprachraum benutzt das Wort

    INCOMPATIBLE = nicht vereinbar mit westlichen Werten

    um kurz und treffend das Verhaeltnis zwischen uns und den Koranbruedern zu erklaeren.

    Leider greift dies zu kurz, einmal in unserer Mitte zeigen sie sich als raffinierte Abzocker um mit allen Mitteln, auch Betrug durch mehrfach Abgreifen, sich ohne den Finger zu kruemmen am D Steuerzahler zu bereichern.

    Auch nicht integrierbar-nicht integrationswillig auf Grund der Koran/Schariavorgaben zeigt, wie aussichtslos und gefaehrlich Propaganda + Illusion des Merkelkartells gegen D Interessen ist.

    Die Maer vom Facharbeiter der alle Probleme mit qualifizierten Arbeitern durch Migranten loesen wuerde ist wie ein nasser Sack in sich zusammengebrochen.

    Bei Probearbeiten zB in Handwerksbetrieben oder Industrie sind nach kurzer Zeit 80% der angeblich nach Arbeit lechzenden Landnehmer nicht mehr zu sehen, sie erklaeren ihnen sei ein 8h Tag nicht zumutbar, dann schon auf Steuerzahlers Kosten mit freien Taschengeld, Vollversorgung in den Tag hinein doesen und Frauen anmachen und mehr,
    Handel mit Drogen vor allem bei Schwarzafrikanern weit verbreitet, die in aller Oeffentlichkeit ihre potenten Pulver feilhalten, oft unbelaestigt von Polizei, da bekanntlich Muslime unter Naturschutz stehen.

    Einmal im Land, sind sie Sand im Getriebe, der im Kreissaal beginnt, ueber Kindergarten-Schule-Harz4 oder spaeter Abgleiten in Berufskriminalitaet sich entwickelt.

    Dann kommt noch die Variante Terrorist, Fanatiker dazu, diese Scene ist nicht leicht in Zahlen ausdrueckbar, da alles unter der Decke geschieht, unterstuetzt von intern. ISA, Imamen, Interessenverbaenden, Internet.
    Statt weniger Radikalisierung steigt diese STETIG an.

    Es gibt auch eine kleine Prozentzahl von Muslimen/Tuerken, die ordentlich arbeiten, dafuer anerkannt werden. Aber es ist leider eine geringe Minderheit.

    Wer in einer homogenen Gesellschaft in seiner eigenen Kultur und Traditionen, Bildungsstand leben will, kommt nicht umhin, die Ausweisung aller Migranten zu fordern, die ueblicherweise die Problemasylanten stellen, das duerften 90% sein.
    Laender, die sich weigern sie zurueckzunehmen duerfen keinen Cent Unterstuetzung mehr erhalten, auch von der Einreise in unsere Laender kategorisch ausgeschlossen sein, durch Einfuehrung von Visapflicht.

    Mit jedem Tag wird die Situation schwerer zu loesen, deshalb muessen Merkel und EU entmachtet anschliessend die Verantwortlichen vor ein Tribunal gestellt werden.

    Alles geht, wenn man will.
    Die Medienhoheit des Linkskartells muss ebenfalls beendet werden, Medien wieder offen fuer ehrliche Auseinandersetzungen sein, an der Spitze Leute die PRO DEUTSCHLAND ticken, keine Hasser die jetzt den Ton angeben duerfen.

  60. http://www.bild.de/regional/hamburg/stade/polizei-jagt-diesen-deutsch-libanesen-48400852.bild.html

    Stade – Die Polizei jagt ihn mit internationalem Haftbefehl wegen des Raub-Mordes an HSV-Investor Ernst Burmeister (79).

    Sein Name: Mahmoud W., 25 Jahre, Deutsch-Libanese mit zwei Pässen.

    Sonderschule in Stade, offenbar schon sehr früh kriminell. Eine Klassenkameradin:

    „Er war Mitglied der Jugendbande ,Terror Attack‘ und wurde damals schon mehrfach festgenommen.

    Die haben jede Menge Straftaten verübt.“

    Einen Job soll W. nicht haben. Dennoch fuhr gerne mit dicken Autos herum, baggerte Frauen an.

    Ein Bekannter:
    „Der hat immer irgendwelche Dinger gedreht, ist halt ein Berufskrimineller. Wenn er nicht bekam, was er wollte, wurde er aggressiv.“

    ..

    http://www.bild.de/regional/leipzig/institutioneller-rassismus/rechte-hetzen-fluechtlingsjungen-in-den-selbstmord-48409376.bild.html

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/schmoelln-nachbarn-sollen-fluechtling-zum-suizid-aufgefordert-haben-a-1117867.html

    Jugendlicher soll traumatisiert gewesen sein

  61. http://www.focus.de/panorama/welt/angespuckt-beleidigt-geschlagen-maenner-gruppe-ueberfaellt-frauen-in-berlin-wedding_id_6103866.html

    ..

    http://www.krone.at/oesterreich/ex-eu-chef-barroso-nazi-poebelei-gegen-hofer-lager-in-afrika-story-535478

    Nach Ansicht des früheren portugiesischen Ministerpräsidenten könnte die EU problemlos vier bis fünf Millionen Flüchtlinge aufnehmen, wenn die Mitgliedsstaaten solidarisch wären. Doch die von Hofer vertretene Idee von „sicheren Gebieten“ in Nordafrika, in denen Asylanträge geprüft werden sollen, erinnere ihn an „Konzentrationslager“.

    .

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bettina-kudla-von-parteibasis-auf-cdu-wahlkongress-abgestraft-a-1117861.html

    CDU-Frau Bettina Kudla wird nicht Direktkandidatin ihrer Partei für die nächste Bundestagswahl.

    Der Leipziger Wahlkongress strafte die wegen ihrer rechtsradikalen Wortwahl umstrittene Politikerin ab.

  62. „Dieses schlechte Buch (der Koran) war hinreichend, eine Weltreligion zu begründen, das metaphysische Bedürfnis zahlloser Millionen Menschen seit 1200 Jahren zu befriedigen, die Grundlage ihrer Moral und einer bedeutenden Verachtung des Todes zu werden, wie auch, sie zu blutigen Kriegen und den ausgedehntesten Eroberungen zu begeistern. Wir finden in ihm die traurigste und ärmlichste Gestalt des Theismus. Viel mag durch die Übersetzungen verloren gehen; aber ich habe keinen einzigen wertvollen Gedanken darin entdecken können.“
    (Arthur Schopenhauer)

  63. #62 thomswordd (22. Okt 2016 22:38)

    Wir müssten der freundlichen Familie Al Bakr eine Rechnung stellen….

    Sie haben bei Ihrer Auflistung die Demolierung in der Zelle von Jaber The Dead vergessen: Lampe rausgerissen, Steckdose kaputt gemacht!
    Als ich las, das der einfach umquartiert wird, alles wieder durch Haustechniker repariert wird, er dann wieder zurück darf, bin ich sprachlos: Es werden also sämtliche Beschädigungen und Randale in Zellen ‚geduldet‘ (siehe auch die Fäkalschmierereien…) dann alles repariert / gereignigt durch Spezialunternehmen (Tatortreiniger), damit die Terroristen erneut alles kaputt machen und beschmieren können!!!

    Wie unendlich blöd kann man eigentlich sein?!?
    In JEDEM anderen Land hätte es gehießen: „So, du hast die Lampe rausgerobbt? Dann ist halt ab sofort dunkel! Selbst schuld! Vielleicht kannst Du dir in 3 Monaten durch ein wenig Arbeit die Kosten wieder reinholen, erst dann wird repariert!“
    oder „Du hast die Zellenwände mit deiner Sch**s* vollgeschmiert? Dann lebe weiter da drin, erfreu Dich an dem Geruch und genieße es!!!“
    ABER NEIN: Es wird umgehend demütigst von unserem ungläubigen Kufar-Staat (aus Sicht der Herrenmenschen) repariert, gereinigt, geschrubbt und geputzt um den „armen Gefangenen“ wieder eine schöne saubere Wohlfühlzelle anzubieten!

  64. Ein gerechter Staat hätte dem Bruda des Djihadisten eine Rechnung für das zerissene T-Shirt, an dem er sich angeblich aufgehängt hat, zukommen lassen.

    Leider leben wir in einem verkommenem Trottelstaat.

  65. 72 Smile (22. Okt 2016 22:53)
    @ #16 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (22. Okt 2016 21:43)
    Man sollte diesen Typ sofort einbuchten, denn schließlich hat er schon Straftaten in Deutschland angekündigt, alleine diese Ankündigung ist schon eine Straftat.
    Wenn wir hier bei PI Straftaten ankündigen würden wie dieser moslemische „Edelmann“, dann würden wir sicher bald ein SEK in der Wohnung stehen haben im Auftrag von Heiko Maas und seiner Ex-Stasi Fachkraft Anetta Kahane.

    ——–

    Die dürfen das! Da passiert denen gar nichts!

    Die dürfen sogar ungestraft vergewaltigen wie in Hamburg wo sich vier von diesen Kerlen auf eine 14 Jährige (also ein Kind) gestürzt haben, sie stundenlang vergewaltigt und sogar dazu mit Gegenständen wie Taschenlampe und Flaschen malträtiert/ vergewaltigt haben. Danach haben sie das Kind unbekleidet wie Abfall raus in den Schnee geschmissen zum Erfrieren und Sterben:

    DREI von den VIER Kerlen bekommen BEWÄHRUNGSSTRAFEN!!!!

    für solch ein abscheuliches Verbrechen, wie es abscheulicher kaum noch sein kann!
    Die Strafe kommt erst wenn sie nochmal vergewaltigen und sich erwischen lassen!!
    ALSO ZWEI STRAFEN BEGEHEN FÜR EINE BEZAHLEN! Das ist der neueste Trend! Das Urteil des Hamburger Richters. Gilt aber ganz sicher nur für Migranten und Flüchtlinge! So einer ist Richter!!

    Aber wehe dem, eine 87 Jährige oder eine Alleinerziehende schulden der GEZ Geld zB. 200 oder 300 EUR, die 87 Jährige wurde sofort monatelang ins Gefängnis geschmissen! MIT DUNKLER HAUT ODER KOPFTUCH WÄRE IHR DAS VERMUTLICH NICHT PASSIERT!!! Die Alleinerziehende hat es noch vor sich!
    So läuft das hier!!!

    Die Richter (alle Staatsbediensteten) haben Angst vor den Muslimen, um nicht zu sagen „die Hosen bis zum Rand voll“!

    – Wenn ein Richter dann wirklich einmal alle Schaltjahre ein gerechtes und angemessenes Urteil fällt, dann spricht man hier schon von MUTIGEM RICHTER! Soweit sind wir hier schon!

  66. Ganz einfach: Grenezen dicht, Niemanden ohne gültige Papiere reinlassen.
    Alles andere ist eine Straftat.
    Straftäter haben keinen Anspruch auf Schutz.

  67. Man kann dem Deutschen nur helfen, wenn die Preise für Alkohol drastisch gesenkt werden. Als Narkotikum sollte die Verabreichung von Alkohol staatlich gefördert werden. Ruhe an der Front wird verordnet und da helfen Drogen. Wenn das Fußballspiel zu Ende ist, der Schrebergarten versorgt und der Grill wieder sauber dasteht, darf man sich kulturell und lukullisch gesättigt nicht eventuellen staatsfeindlichen Verlockungen hingeben.

  68. Bei so viel Verkommenheit sind die mit Sicherheit zum Untergang verurteilt. Leider scheint der Anteil der Verkommenen auch im Westen explosionsartig zu wachsen. Beste Voraussetzungen für eine Kartarsis. Die Frage ist nur, wie man dem Strudel entkommen kann.

  69. #62 thomswordd (22. Okt 2016 22:38)

    Genau so wäre es mE richtig! Und der RA Hübner könnte dann den Fall übernehmen, wenn er für diese Summe bürgt…

    Ich vermute, über Deutschland lacht die ganze Welt – jeder Dahergelaufene kann Deutschlands Rechtssystem ins Wanken bringen und unsere Justiz hat diesen gemeingefährlichen Forderungen nichts entgegenzusetzen. Gefühlt liegt die Dakadenz mancher Deutscher bereits jenseits von Alzheimer…

  70. #89 AlterMann (22. Okt 2016 23:19)

    Ganz einfach: Grenezen dicht, Niemanden ohne gültige Papiere reinlassen.
    Alles andere ist eine Straftat.
    Straftäter haben keinen Anspruch auf Schutz.
    ………………………………………..
    Zu spät … inklusive „Mischpokennachzug“ haben wir bald 10 Millionen Kloranbekloppte in der Buntenrepüblik Germanistan.

  71. #10 jeanette
    Besser kann man es nicht ausdrücken.
    Wieso lassen wir das mit uns machen?
    Denken die regierenden wir sind Masochisten?

  72. #93 Freidenker   (22. Okt 2016 23:28)  
    Man kann dem Deutschen nur helfen, wenn die Preise für Alkohol drastisch gesenkt werden. Als Narkotikum sollte die Verabreichung von Alkohol staatlich gefördert werden
    […]

    Das gab es bereits in der DDR.
    Wenn ansonsten der Mangel immer sichtbarer wurde – Suff gab es in Hülle und Fülle.
    Von billigem Fusel bis zum edlen Tröpfchen für Geniesser.

  73. Claudia Roth meint: „Wir konzentrieren uns zu sehr auf die AfD“.

    Wenn sie mit WIR die etablierten Parteien meint, gebe ich ihr vollumfänglich Recht. Diese etablierten Parteien schießen sich dermaßen auf die AfD ein durch Diskreditierung, Stigmatisierung und Diffamierung, dass sie darüber ganz vergessen, mit Argumenten den politischen Diskurs zu führen, der angesichts der sich täglich ändernden bunten Faktenlage dringend geführt werden müsste…

    Ganz besonders hilfreich ist dabei der Hinweis der Kanzlerin, dem Verlust christlicher Werte mit Blockflötenspiel entgegen zu treten. Anscheinend hat die Gefährdungslage in Deutschland einen solch bedrohlichen Zustand angenommen, dass sich das auf die Denk- und Sprechweise der im Kanzleramt Verantwortlichen übertragen hat…

  74. Der Mann hätte nie die Deutsche Grenze übertreten dürfen. Die Verantwortung dafür tragen Merkel, Gabriel, Grüne, Linke und ihrer Lügenpresse so wie all die Mitläufer. Und genau all diese Leute sollten nun dafür aufkommen, was sie angerichtet haben. Und NICHT der Steuerzahler.

  75. Die normale Reaktion vom normalen Eltern eines radikalisierten Kindes, das sich angeschickt hat, sich Menschen in den Tod zu jagen, wäre Bestürzung und Scham. Nicht so bei diesen Wilden. Die kennen keine Grenzen. Keine Dankbarkeit. Dein Verantwortungsgefühl. Die legen ein Anspruchsdenken an den Tag, wie es für uns nur schwer zu verstehen ist.

    Hier ein besonders widerlicher Bericht aus Buntland. Absolut widerlich. Ich weiß, von was diese armen Bürger reden. Ich selber habe leider mehrere Jahre über einem Syrer gewohnt, der Tag täglich seine Frau zusammengeschlagen hat. Und auch andere Formen der Gewalt und Lärmbelästigung sind dieser zurückgebliebenen Kultur zueigen. Der Artikel unter dem Link zeigt ganz schön die Diskrepanz zwischen den Erlebnissen der Menschen, die solche Typen ständig als Nachbarn haben, und den Teddybäreerfern, die ein bis zweimal pro Woche kommen, um die Anforderungen der Asylbetrüger zu erfüllen. Einfach nur grauenhaft.

    http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.steinach-fluechtlinge-stossen-auf-widerstand.9b1b9ad2-519f-4616-a0c1-0ea301c08b60.html

  76. Was regt ihr euch auf?

    Wenn ich Ausländer wäre und mein islamfaschistischer, mordlüstiger Bruder in so einem merkwürdigen, verrückten und selbsthassenden Hippiestaat Selbstmord begangen hätte, würd ich die Vollidioten mit der Aussicht auf Germoney auch verklagen.

    So viel Ehrlichkeit muss sein.

    Wisst ihr im heutigen Mao-China schicken sie der Familie die Rechnung für die Kugel, wenn sie einen Aufrührer exekutieren. Nur so zum Nachdenken. Dazwichen muss es doch auch was geben.

  77. #28 Eurabier (22. Okt 2016 22:00)

    Und wenn durch den Glaubensbruder des syrischen UnruheStifters Aiman Mazyek 200 Merkelernährer auf dem Berliner Hbf zerfetzt worden wären?

    Dann hätte die Familie des Sprenggläubigen Al-Bakr mitsamt der anderen Unruhestifter Schadenersatz an die Familien der Zerfetzten gezahlt. Ironie off.

    Wenn die Klage angenommen wird, ist das sicher, was schon länger vermutet werden muss: Das Irrenhaus Deutschland steht und es sind viele, viele Latten ab.

  78. Gaga Land, ich wundere mich über gar nichts mehr.
    Mit einem Lügen Konstrukt kann man so etwas ja machen, ein souveräner Staat hätte sich das nicht bieten lassen!

    Aber ein „Staat“ der hoch bezahlte Abnicker im Parlament sitzen hat, von denen jeder dieser Nichtsnutze (Abgeordneter) auch noch ein Team von Lügentrotteln die sich wissenschaftliche Mitarbeiter nennen, sich leistet, der bringt so etwas hervor, hier kann doch jedes Fahrrad Deutschland verklagen!

  79. Ich möchte gerne wissen woher die Familie in Syrien das Geld hat, einen deutschen Anwalt mit einer derartigen Klage zu betrauen.
    Das ist nicht billig, das wird mehrere tausend Euro Prozesskostenvorschuss gekostet haben!

    Wenn dieses Geld vorhanden ist, warum musste dann Jaber als „Flüchtling“ vom deutschen Steuerzahler finanziert werden?
    Oder kommt das Geld jetzt anderswo her!
    Wie sagte Künast so schön?!

    Fragen!

  80. Mal ’ne Frage am Rande: Hat die Polizei eigentlich einen Teddybären in der Wohnung des Sprenggläubigen gefunden?

  81. #102 fear-the-walkin-muslims   (22. Okt 2016 23:50)  
    …man sollte doch meinen, dass Assad für diese Terroristen-Sippe auch noch eine Fassbombe übrig hat

    Ich glaube, neulich die Fassbomben geneinsam mit Säuglingsbrutkästen auf einer stabilen Umlaufbahn gesehen zu haben.

  82. Somalischer psychisch gestörter Asylbetrüger springt in Thüringen aus dem 5. Stock in den Tod. Gutmenschen sind empört, denn es seien aus der Nachbarschaft Anfeuerungsrufe “Spring doch!“ gehört worden. Da sollen die Gutis mal nicht hinterher jammern, sondern sie hätten sich ja auch unten hinstellen und ihn auffangen können.

    http://m.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/nachbarn-sollen-fluechtling-zum-fenstersprung-aufgefordert-haben-14493457.html

  83. #116 Allahu Kackbar (23. Okt 2016 00:15)

    Mal ’ne Frage am Rande: Hat die Polizei eigentlich einen Teddybären in der Wohnung des Sprenggläubigen gefunden?

    Welche Wohnung?

    http://www.n-tv.de/der_tag/Al-Bakr-hantierte-in-Leipziger-Hotel-mit-Sprengstoff-article18910426.html

    Der Hotelbesitzer habe nach al-Bakrs Verschwinden Anzeige erstattet. Allerdings habe die Polizei den Vorfall lediglich als Sachbeschädigung eingestuft.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig/al-bakr-hantierte-schon-in-leipziger-hotel-mit-sprengstoff-48399860.bild.html

  84. versteht die ganze Aufregung nicht.
    Der Mann war einfach nur schwer krank.
    Er hatte Islam und zwar im Endstadium.

  85. #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)
    OT
    Suizid im Flüchtlingsheim
    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    Tja, aufhalten würde ich ihn jetzt auch nicht gerade….
    ————————————————

    Ich finde das ekelhaft was du da sagst.

  86. *** OFF TOPIC ***

    SENSATION!

    Merkel total besoffen!
    Lallt herum, wie irr!

    Merkel: „Wir sind die Partei mit dem C im Namen“, sagte die Kanzlerin. Wie viele sängen bei der CDU-Weihnachtsfeier eigentlich noch christliche Lieder, fragte sie. „Oder läuft da auch Tamtatata oder Schneeflöckchen, Weißröckchen?“ Unter dem Gelächter der Delegierten fügte Merkel hinzu: „Was bringen wir unseren Kindern und Enkeln bei?“

    Sie schlug vor, Liederzettel zu kopieren und jemanden aufzutreiben, der Blockflöte spielen kann. „Ich meine das ganz ehrlich. Sonst geht uns ein Stück Heimat verloren.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158969829/Mit-Blockfloeten-gegen-den-Verlust-christlicher-Werte.html

  87. Irrenhaus Deutschland halt!

    Den rotgrünen Spinnern sind die Rechte von Scharia-Asozialen, Dschihadisten und moslemischen Gotteskriegern viel wichtiger als das Leben der einheimischen Bevölkerung. Die ist in den Augen der rotgrünen Irren einfach nur Wahlvieh, dummer Steuerzahler und Pack.

    Lasst uns das ändern!

    🙂

  88. Canis Lupus, was hätten Sie getan???? Bitte noch heute um ihre Antwort, danke.. Im übrigen, scheint mir diese Geschichte erstunken und erlogen zu sein… Aber ich möchte doch noch ihre Antwort…

  89. „Flüchtlinge nicht krimineller als Deutsche“

    Telepolis feiert neue Lügenstatistik des BKA

    (….) Die Anzahl von Flüchtlingen begangener Straftaten ist im ersten Halbjahr 2016 gesunken

    Bleibt die Frage, ob das stimmt. Neigen Flüchtlinge wirklich signifikant häufiger zur Kriminalität als Deutsche? Beim Blick auf die Kriminalitätsstatistik des vergangenen Jahres fällt zunächst auf, dass nichts auffällt: Mit sechs Millionen Straftaten bewegt sich die Kriminalität in etwa auf dem Niveau der Vorjahre.

    Auch die Zahl der Tatverdächtigen hat sich mit rund zwei Millionen nicht merklich verändert. Dass Flüchtlinge nicht zumindest in bestimmten Bereichen öfter straffällig werden, bedeutet das allerdings nicht. Und vielleicht ist der Grund, warum sich Straftaten von Flüchtlingen in der Gesamtstatistik nicht bemerkbar machen, einfach nur der, dass ihre Zahl zur Gesamtbevölkerung immer noch relativ gering ist.

    Für die ersten sechs Monate dieses Jahres hat das BKA im Juli dieses Jahres eine Sonderauswertung mit Fokus auf Straftaten durch Zuwanderer herausgegeben. Mit einem überraschenden Ergebnis: Die Anzahl der von Flüchtlingen begangenen Straftaten ist im ersten Halbjahr 2016 um 18 Prozent gesunken. Eine Sprecherin des BKA stellte anlässlich der Veröffentlichung des Berichts fest: „Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche.“
    (….)

    http://www.heise.de/tp/artikel/49/49781/1.html

  90. Afrika ist ein potbates Räückzugsgebiet. Die Kufffnuckn können mit ihren zerstörten Zement-Tempeln meehr Umsatz machen,alsmit ihrer Kufnucken Ideolgy.

    Mohammeds wild research, Dont hunt pigs!
    Der dumme Muslim kennt keine Kühlschränke.

  91. #88 Nuada (22. Okt 2016 23:19)

    Diese Selbstmord-Geschichte ist doch nicht wahr!
    ———————————————–

    Ich nehme an, dass Du Überfliegerin doch in Wirklichkeit die Beobachtungen genießt, auf welche Weisen sich diese Lüge sogar noch diesen systemkritischen Kreisen durchsetzt.

    Hier scheint es mir daran zu liegen, dass munter immer mehr Details am Lügenende angefügt werden und dass viel Protest und Bezweifelei an solchen Details betrieben wird, wobei aber Grundannahmen nötig sind, die somit untergejubelt sind, während man sich in ein Für und Wider an einer absurden Stelle verzettelt. Schön, wie man diese Mechanismen an diesen eingegrenzteren Fällen wiederfindet. Wieder andere scheinen es bei der Germanwings-Katastrophe gewesen zu sein, wo ich erstmals von Anfang an total ausgestiegen bin. Ukraine und die Farbenrevolutionen habe ich noch geglaubt, bei 911 weiß ich noch immer nicht. Gut, als es hieß, dass Assad Chemiewaffen einsetzt, war das schon zu blöd für die Kumpels und mich. Übrigens: Ebola ist 2014 in Afrika just ausgebrochen, als endlich ein Impfstoff zu erwarten war – alles nachlesbar.

    Ich bewundere diese Haltung von wahrer Wissenschaft, die mitten in der Katastrophe noch neugierig analysiert. Die noch in die Hölle selbst hinabsteigt mit Notizbuch. Der William aus dem Namen der Rose und der Sherlock Holmes haben das gemein. Vielleicht können wir einen Teil der Katastrophe ohne Irrewerden überstehen, in dem wir uns in einen solchen Modus der Abgebrühtheit versetzen: Chronist und Analytiker der Apokalypse selbst zu sein. Die Pest aufzeichnen wie bei Camus.

  92. #49 Cendrillon (22. Okt 2016 22:29)
    #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)

    OT

    Suizid im Flüchtlingsheim

    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    Seit wann sind denn „Mitbewohner“ Nachbarn? Mal wieder die FAZ beim Lügen erwischt!

    Für sowas ist BLÖD immer gut:
    Das ist
    Institutioneller Rassismus
    Wasn das? :shock:. :-O

    http://www.bild.de/regional/leipzig/institutioneller-rassismus/rechte-hetzen-fluechtlingsjungen-in-den-selbstmord-48409376.bild.html

  93. #119 Das_Sanfte_Lamm (23. Okt 2016 00:26)

    #118 Demokratie statt Merkel (23. Okt 2016 00:23)

    Gesucht wegen Mord an dem sog. HSV-Millionär wird nun ein Deutsch-Libanese (mit zwei Pässen), der von Beruf Verbrecher ist:

    http://www.bild.de/regional/hamburg/stade/polizei-jagt-diesen-deutsch-libanesen-48400852.bild.html

    Deutsch-Libanese.

    Ich hasse solche grotesken Wortkreationen abgrundtief.

    Dito !

    Mindestens 18 Mal wurde gegen Erdinc S. bereits wegen schwerer Körperverletzung und Raub ermittelt. Oft stand er vor Gericht und wurde schuldig gesprochen. Auch zur Bewährungsstrafe wurde er schon verurteilt, weil er einen 44-Jährigen vor den Augen seiner vier Kinder ins Koma geschlagen hatte.

    Vergangene Woche nun wurde dem 19-Jährigen in Köln der vorerst letzte Prozess gemacht, nachdem er ein homosexuelles Paar beleidigt, geschlagen und gebissen hatte.

    Offenbar fühlte er sich durch deren Händchenhalten provoziert. Deshalb beschimpfte er die Männer, prügelte und biss sie. Ein Opfer erlitt eine tiefe Fleischwunde.

    Am Donnerstag entschied der Kölner Amtsrichter Michael Klein, den gewalttätigen
    Deutschtürken wieder in die Freiheit zu entlassen. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Denn diese „einfache Körperverletzung“ rechtfertige keine Haftstrafe. Der Gesetzgeber wolle, dass „nicht jeder wegen einer Kleinigkeit ins Gefängnis muss“ – so bezog zumindest Richter Klein das Gesetz auf seinen Fall. Der Opferanwalt protestierte sogleich, für die Opfer der Schlag- und Beißattacke habe es sich nicht um eine Kleinigkeit gehandelt. Vielmehr habe sie die Tat an „einen Zombiefilm“ erinnert. Auch bei den Anwälten der früheren Opfer von Erdinc S. ist die Empörung über diesen Ausspruch des Jugendrichters groß. Immerhin ist der 44-Jährige, den Erdinc S. ins Koma schlug, seitdem dauerhaft behindert und berufsunfähig.

    https://www.welt.de/wams_print/article3166939/Koelner-Koma-Schlaeger-kommt-wieder-einmal-frei.html

  94. In einem anderen Kommentarstrang schrieb ich einen dort unbeachtet gebliebenen grundsätzlichen Gedanken anhand des Bombenbauers, den ich gern von Foristen noch näher betrachtet bekommen würde:

    Da es keine Sippenhaft im deutschen Recht gibt und daher die Familie nicht für Straftaten gerade stehen müsste, stellt sich aber die Frage, wie es mit dem Sippennutzen ist, nämlich dass, wenn ein einzelnes Mitglied Asyl zugesprochen bekam, weil individuell verfolgt, er seine ganze Familie, die nicht verfolgt sein muss und auch nichts nachweisen muss, dann nachholen darf.

    Ich verstehe diese Ungleichbehandlung von Individualrecht bei Schuld und Familiennutzen bei Anspruchsrecht nicht.

  95. Ich habe aus Jux mal „Merkel“ bei ebay eingegeben. Erstaunlich, was da alles kommt: MASSEN an bösen Merkel-T-Shirts („Merkel muss weg“, „Horror-Merkel“, „German Horror“, „Nicht meine Kanzlerin“, Merkel-Fahndungsfoto, Merkel in einer Zwangsjacke usw. usw.).

    Wer schon auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken ist:

    http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=Merkel&_osacat=0&_from=R40&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR12.TRC2.A0.H0.XMerkel.TRS0&_nkw=Merkel&_sacat=0

  96. #133 Nachteule (23. Okt 2016 01:38)

    In einem anderen Kommentarstrang schrieb ich einen dort unbeachtet gebliebenen grundsätzlichen Gedanken anhand des Bombenbauers, den ich gern von Foristen noch näher betrachtet bekommen würde:

    Da es keine Sippenhaft im deutschen Recht gibt und daher die Familie nicht für Straftaten gerade stehen müsste, stellt sich aber die Frage, wie es mit dem Sippennutzen ist, nämlich dass, wenn ein einzelnes Mitglied Asyl zugesprochen bekam, weil individuell verfolgt, er seine ganze Familie, die nicht verfolgt sein muss und auch nichts nachweisen muss, dann nachholen darf.

    Ich verstehe diese Ungleichbehandlung von Individualrecht bei Schuld und Familiennutzen bei Anspruchsrecht nicht.

    „Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. „

    Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München

  97. #114 Canis Lupus (23. Okt 2016 00:14)

    Natürlich hat der Anwalt sich bei der Sippe gemeldet! Das ist doch eine super Werbung für seine Kanzlei.

  98. #137 Das_Sanfte_Lamm (23. Okt 2016 01:46)
    [..]
    Ahhh ja. Olympia Londen, Nadja Drygalla,
    […]

    Londen London

  99. #135 lorbas (23. Okt 2016 01:43)

    Grüne: Das ist deren politisches Ziel in der „Einwanderungsdebatte“, die waren aber weder an der Abfassung der Genfer Flüchtlinghskonvention, noch (meines momentan unrecherchierten Wissens nach) an den Gesetzen beteiligt, die den Familiennachzug auf bundesdeutscher Ebene regeln.

    Auch interessant wäre, wie der Aspekt Familiennachzug in anderen Ländern gehandhabt wird.

  100. #140 Nachteule (23. Okt 2016 01:53)

    #135 lorbas (23. Okt 2016 01:43)

    Grüne: Das ist deren politisches Ziel in der „Einwanderungsdebatte“, die waren aber weder an der Abfassung der Genfer Flüchtlingskonvention, noch (meines momentan unrecherchierten Wissens nach) an den Gesetzen beteiligt, die den Familiennachzug auf bundesdeutscher Ebene regeln.

    Auch interessant wäre, wie der Aspekt Familiennachzug in anderen Ländern gehandhabt wird.

    Entschuldigung, aber sie scheinen nicht zu verstehen. Der Europäische Kontinent soll mit Kulturfremden und Afrikanern geflutet werden.
    Die „Genfer Flüchtlingskonvention“ sind ein Teil des Puzzles. Es geht nicht um Logik oder das Recht der autochthonen Europäer. Die Ziele sind ganz andere.

    50 Millionen Afrikaner in die EU

    Das Grundgesetz hat sich noch selbstverständlich dem Wohl des deutschen Volkes verpflichtet. Der Bundespräsident, formaler Repräsentant und kraft Amtseid moralische Wächtergestalt über das Wohl des deutschen Volkes, verwendete in seiner Ansprache zum Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober 2015 das Wort Volk bezeichnenderweise kein einziges Mal. Er sprach lediglich einmal von einer „kraftvollen Volksbewegung“, die die Einheit der beiden deutschen Staaten herbeigeführt und Deutschland zu einem Land gemacht habe, „das mehr wurde als die Summe seiner Teile.“ Aber was dieses „mehr“ ist, davon hat Gauck offensichtlich keine Ahnung. Denn dann setzte er undifferenziert den geringeren Teil von Asylberechtigten mit dem massenhaften Zustrom illegaler Einwanderer gleich und wie ein unabwendbares Naturereignis auf Jahre hinaus als gegeben voraus und fragte lediglich: „Wie wollen wir den Zuzug von Flüchtlingen, wie weitere Formen der Einwanderung steuern – nächstes Jahr, in zwei, in drei, in zehn Jahren?“ (!)

    Ein Volk als Kulturgemeinschaft, die es zu schützen gelte, ist für ihn nicht vorhanden. Es gibt für ihn nur einen politischen Rahmen mit einer beliebig zusammengesetzten Bevölkerung „verschiedener Herkunftsländer, Religionen, Hautfarben, Kulturen – Menschen, die vor Jahrzehnten eingewandert sind, und zunehmend auch jene, die augenblicklich und in Zukunft kommen, hier leben wollen und auch eine Bleibeperspektive haben.“ Also Deutschland ein Vielvölkerstaat. Das Verbindende sollen die Werte des Grundgesetzes sein. Diese sind aber nur Ausdruck einer mitteleuropäischen Kultur, die von den überwiegend anderen, von mittelalterlichen Sippen- und Religionsabhängigkeiten geprägten Kulturen überhaupt nicht angenommen werden können (vgl.: Islam, Sippenbindung). Der Wächter der deutschen Kulturgemeinschaft und die politischen Machthaber, die ihn als gefälligen Propagandisten installiert haben, predigen und praktizieren ihre Auflösung! Es ist im Grunde ein volksverräterischer Putsch historischen Ausmaßes.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/einwanderung/

  101. #124 kleinerhutzelzwerg (23. Okt 2016 00:53)

    *** OFF TOPIC ***
    SENSATION!
    Merkel total besoffen!
    Lallt herum, wie irr!

    Sicherheitswarnung: Allerhöchste K-Eimer-Alarmstufe
    Video:

    Schneeglöckchen, Weißröckchen oder was weiß ich

    ausgesprochen mit demselbem angewiderten Gesichtsausdruck wie beim Wegwerfen der Flagge*
    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/9318096/mit-diesen-skurrilen-vorschlaegen-sorgt-die-kanzlerin-fuer-gelaechter.html

    Samstag, 22. Oktober 2016
    Mit der Blockflöte gegen Populismus
    Merkel nennt AfD „Nein-Sager-Partei“

    Auf dem CDU-Parteitag in Wittenburg mahnt die Kanzlerin zu mehr Traditionsbewusstsein bei den Christdemokraten – und bringt ein kurioses Beispiel: Den Sorgen vorm Islam und der AfD könne man laut Merkel auch mit Weihnachtsliedern und Blockflöte begegnen.

    http://www.n-tv.de/politik/Merkel-nennt-AfD-Nein-Sager-Partei-article18913646.html

    *)**https://www.youtube.com/watch?v=UQB9A6YhSJg

  102. #137 Das_Sanfte_Lamm (23. Okt 2016 01:46)

    Ja, danke für die Erinnerung und den Link, aber es war bei der Ruderin ein Verbandsmobbing, nicht eine gesetzliche Regelung, um die es mir geht. Über die Frage der Sippenhaftung (bei Drygalla war es nicht mal Sippe (blut~ oder geheiratet), sondern ja sogar nur ihr Freund) und sogar die zweifelhafte Verknüpfung von Sportqualifikation und politischer Orientierung (also ganz ohne Sippenaspekt).

  103. #135 Paula (23. Okt 2016 01:39)
    Ich habe aus Jux mal „Merkel“ bei ebay eingegeben. Erstaunlich, was da alles kommt:…

    Wenn man bei google „Merkel“ eingibt, kommt seit gestern als erste Autovervollständigung
    Merkel muß weg

    🙂

  104. 47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)

    OT

    Suizid im Flüchtlingsheim

    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    „In Thüringen stürzt sich ein jugendlicher Flüchtling aus dem Fenster. Offenbar haben Nachbarn den Jungen aus Somalia dazu aufgefordert. Der Bürgermeister von Schmölln verurteilt das Verhalten.“

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/nachbarn-sollen-fluechtling-zum-fenstersprung-aufgefordert-haben-14493457.html

    Unklar ist derzeit auch, warum der junge Somalier bei seinem Sprung das aufgespannte Sprungtuch der Feuerwehr verfehlte.
    ……………….
    Waren wohl spanische Feuerwehrleute..
    Ole

  105. #107 Kulturbeerdigungsinstitut(22. Okt 2016 23:55)
    Langsam aber sicher landet die unheimlich, aberwitzige Fremdlings-Sintflut im sicher geglaubten ländlichen Idyll, und dieses trügt bekanntlich.
    Danke für den Bericht. Mir fällt langsam nichts mehr dazu ein. Ich werfe bald das Handtuch. Soll sich die dampfende Sxxxxße sich doch anhäufen, bis all den dösigen Guties der ganze Kxck bis Oberkante Unterlippe steht! Leid tut’s mir nur um jene, die mit noch genügend gesundem Menschenverstand ausgestattet sind… oder sollte man schon sagen: ..waren ?

    p. s. von welchen Fehlern redet das Kulturbeerdigungsinstitut? (guter Name übrigens) Aktuell werden an anderer Stelle die Fehler des Jahrhunderts begangen, und kein Polit-Verräter-Kasper regt sich darüber auf.
    Also bitte ruhig weiter Text ‚diktieren‘. Um ein vielfaches besser, als jedes Diktat von Bunzel&Schweinebacken GmbH Co.KG

  106. #55 Cendrillon (22. Okt 2016 22:33)
    #148 107GradFahrenheit (23. Okt 2016 02:29)
    47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)

    Das mit dem verfehlten Sprungtuch habe ich allerdings nicht finden können. Da stand nur „trotz Bemühungen der Feuerwehr“.

    Aber egal. Im Zweifel waren sowieso „Reichsbürger“ oder „AfD-Anhänger“ schuld, oder vielleicht auch beides…….

  107. #148 107GradFahrenheit (23. Okt 2016 02:29)

    Waren wohl spanische Feuerwehrleute..
    Ole

    Viva España!

  108. #151 VivaEspaña (23. Okt 2016 02:38)

    ..wir haben aber noch nicht dieses amerikanische ‚Erschreck-Fest‘. Also bitte Zurückhaltung mit solchen Bildern.

  109. #10 jeanette; Hat denn irgendjemand tatsächlich was anderes erwartet. Kam nicht bei denen in Würzburg und Ansbach auch sowas?. Da wurde es ja beide Male mitm Massenmörderparadies mit 72 Weintrauben nix. Wenn sie der Familie schon Schande zugefügt haben, dann muss sich das wenigstens finanziell lohnen, ausserdem, wer soll denn dann die Schulden, die er in seiner Heimat hat (Schlepperlohn) zurückzahlen.

    #31 lisa; Das mag schon stimmen, auch wenn ich die entsprechenden Paragrafen nicht weiss,
    gilt aber nur dann, wenn man sich solo meuchelt und nicht wenigstens einen Ungläubigen mitnimmt.

    #59 Suedwesten; Ich habs schon mehrfach geschrieben. Ich halte alles, seit dem Abhandenkommen des potentiellen Terroristen für pure Erfindung. Sollte das mit dem Ausliefern durch 3 Terroristenkollegen stimmen, ist der sich anschliessend gekillte mit nahezu 100% Sicherheit nicht der Terrorist. Aber man braucht sich bloss das Foto mit dem Schwitzkasten anschauen, das sieht mir nach schnell mit Fotoshop zusammengebastelt aus. Das macht jeder Journhalunkenlehrling im 1. Lehrjahr innerhalb ner Stunde.

    #68 Allahu Kackbar; Latexallergie?

    #104 wilder frieder; Schwierige Aufgabe, etwas zu vergessen, was es gar nicht gibt.

  110. #155 bet-ei-geuze (23. Okt 2016 02:51)

    ..wir haben aber noch nicht dieses amerikanische ‚Erschreck-Fest‘. Also bitte Zurückhaltung mit solchen Bildern.

    Doch, haben wir schon, präcox („frühzeitiges Auswerfen“) sozusagen :-)):

    http://www.express.de/image/24917678/2×1/940/470/2a7823a1fc3bf29ed0f99b3bafe9353b/tn/grusel-clown.jpg

    http://www.bild.de/news/inland/horror-clown/horror-clowns-als-feuer-teufel-unterwegs-48406114.bild.html

    Ich vermute mal, da stecken Reichsbürger
    drunter/dahinter.

    😯

  111. #152 VivaEspaña (23. Okt 2016 02:43)

    Es ist eine alte Idee von mir, aber es hört ja mal wieder keiner auf mich. ‚Lernt endlich den Koran auswendig!‘ Aber ‚auswendig lernen‘ ist ja leider irgendwie.. nassie.. ! Ich hab’s früher mal probiert mit Goethe, Schiller und anderen.

    Fazit, das einzige Buch was zum Auswendiglernen noch erlaubt ist Koran. Vorsicht beim Lesen, niemals ins Klo.. – fallen lassen.. das hat nicht zu kalkulierende Folgen. Auch nie Skizzen zum Text anfertigen. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arxxx oder Mohammedaner.

  112. #87 Nuada (22. Okt 2016 23:19)

    Diese Selbstmord-Geschichte ist doch nicht wahr!

    Da liegt der Hund begraben. Alles, was sich an dem offiziellen Narrativ abarbeitet ist letzlich Schall und Rauch.

    #129 Orwellversteher

    Sehr kluger Kommentar.

  113. #141 lorbas (23. Okt 2016 02:04)
    Sie sind als Bote ja nicht verantwortlich für den Nachrichteninhalt:
    Danke für den „feierlichen“ Text des zweithöchsten politischen Repräsentanten Deutschlands. /zyn

    Die Zitatensammlung konzentrierter Widerwärtigkeiten bekannter Politiker und Repräsentanten / Funktionäre erzeugte bei mir körperliche Auswirkungen.
    Ist in mein Archiv aufgenommen, falls ich wieder Bauchgrimmen benötige.

    Rechtsbeurteilung:
    Ich war bislang fälschlich von einer rechtlichen Regelung für Nachzug in der GFK ausgegangen. BAMF benennt aber nur Bundesgesetze. http://www.bamf.de/DE/Fluechtlingsschutz/FamilienasylFamiliennachzug/familienasyl-familiennachzug-node.html

    Und der Volltext der GFK http://www.unhcr.de/fileadmin/user_upload/dokumente/03_profil_begriffe/genfer_fluechtlingskonvention/Genfer_Fluechtlingskonvention_und_New_Yorker_Protokoll.pdf bringt keine passenden Treffer für „Familie“ oder „Nachzug“.

    Wissen Sie aufwandlos, wer persönlich für die Nachzugsregelungen (der Teil „… Familiennutzen bei Anspruchsrecht“ meines obigen Textes) parlamentarisch und ministeriell verantwortlich war?

  114. #157 VivaEspaña

    Ich vermute mal, da stecken Reichsbürger
    drunter/dahinter.

    Hoffentlich keine blockflötenspielenden …

    (Oh Mann, wer steckt diese Amsel endlich in die Anstalt, wo sie längst hingehört?)

  115. #153 107GradFahrenheit (23. Okt 2016 02:43)
    #150 johann
    Somalier und Sprungtuch
    http://schmoelln.otz.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/Jugendlicher-Fluechtling-stirbt-in-Schmoelln-279105000


    Während in der Wohngruppe im obersten Stockwerk zuvor Notarzt und Betreuer noch versuchten, auf den Jungen einzuwirken und ihn zur Umkehr zu bewegen, hatten sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schmölln, die innerhalb von sechs bis sieben Minuten am Einsatzort gewesen seien, mit dem von acht Männern gehaltenen Sprungpolster oder Sprungretter und Drehleiter postiert. „Wir haben das in unserem Rahmen Mögliche getan“, sagt Wehrführer Mirko Kolz. Aus der benachbarten Ostthüringenhalle hätten sie außerdem noch Matten geholt und diese auf dem Vordach an der Ladenpassage ausgelegt. …

  116. Im Umgang mit der Sprache steht der Schriftsteller vor der Aufgabe, eine allgemeine Dirne zu einer Jungfrau zu machen.
    Karl Kraus

  117. @ #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)
    „Flüchtling aus dem Fenster…Der Bürgermeister von Schmölln verurteilt das Verhalten.“

    ich kann den meisterbuerger verstehen:
    da schraubt man teure emailleschilder an,
    „nicht aus dem fenster lehnen“

    und die werden ignoriert/missinterpretiert.
    so haben die tatortreiniger den salat.

  118. Würde mir wünschen, daß solche Wagen ab En de November durch die festlich illuminierten Fußgängerzonen der deutschen Großstädte fahren.

  119. @ #167 VivaEspaña (23. Okt 2016 04:11)
    „Leichenwagen in voller Festbeleuchtung???“

    diese lichterscheinung hat auch die LW-fahrer erschreckt. ein vertreter der tuerkischen
    religionsbehöerde in deutschland (DITIB) erklärte

    es sei wohl der moment,
    wo die dunkle seele den terroristen verlässt
    und in das ewige feuer der hölle eintritt.

  120. Da Herr Bodo Ramelow auf seiner Facebookseite jegliche Kommentare, die auch nur einen Hauch von Kritik enthalten, löscht und die jeweiligen Schreiber sofort blockt, wurde ein neues Facebook-Projekt ins leben gerufen, dass jedem Bürger erlaubt zensurfrei seine Meinung über den Thüringer Ministerpräsidenten zu äußern. Bitte teilt den Link und hinterlasst auf https://www.facebook.com/Bodo.Ramelow.Mp einen Like.

  121. Genderismus erreicht den Laufsteg:
    Die angebl „fortschrittliche Gesellschaft“
    http://www.kn-online.de/News/Sonntag/Mode-Stil/Blusen-fuer-alle-Mode-ohne-Geschlechtergrenzen

    „Auf den Laufstegen verschwimmen die Grenzen zwischen den Geschlechtern. Nun kommt der Genderbender-Trend zumindest in abgeschwächter
    Form auch im Alltag an.“

    Politisch aus allen Rohren schiessen
    heisst nicht automatisch erfolgreich zu sein.
    Ein pol. Scharfschuetze kann wirksamer sein
    als tausende Presse-Stalinorgeln.

  122. #94 rene44

    Identitäre als ‚rechtsextrem‘ zu etikettieren gelingt nur Leuten, die selber so linksextrem sind, daß sie schon die gesunde Mitte als extrem empfinden.

  123. #94 rene44

    Während sich die unredlichen sogenannten ‚grünen‘ Bilderberger in einer Art schmutzig-perversen Symbiose längst zu den nützlichsten Idioten der Globalisten gemausert haben.

    Wobei es nur begrenzt den Kern trifft: Diese Firstclass-, Wellness und Gutfühlkommunisten haben mithilfe ihrer Heuchelei und ihres Opportunismus natürlich ihr kommodes wirtschaftliches Auskommen in der Komfortzone gefunden, aus einem absoluten Nischendenken den tonangebenden Mainstream gemacht.

    In Amerika, ja selbst in Großbritannien würden solche Leute niemals ernstgenommen. ‚Grüne‘ sind eingschleuste und ferngelenkte Symbionten, wobei nicht klar wird, wer jeweils am anderen mehr parasitiert. Man sieht es typischerweise am Stimmenfang unter den von ihnen selbst geschaffenen ‚Plusdeutschen‘.

  124. Er hat seinem elenden und unwürdigen Leben durch feige Flucht mittels Selbstmord ein Ende bereitet.
    =============================================
    Damit ist alles gesagt. Ansonsten beinahe schon lächerlich, dass Angehörige dieser Kreatur nun deutsche Beamte verklagen können/dürfen. Vermutlich werden sie noch Auslieferung nach Syrien verlangen. Ähm, wie kann man eigentlich in einem Land klagen, wo einem angeblich die Bomben um die Ohren fliegen?

  125. Es ist legitim, die merkwürdigen Umstände des Falles aufdecken zu wollen. Möglicherweise sollen ganz andere Zusammenhänge vertuscht werden. – Oder anders gesagt: Wer diese aufgetischte Offizialstory vom Selbstmord glaubt, der glaubt auch, daß sich Weihnachtsmann und Osterhäsin jüngst geehelicht haben.

  126. @ #80 Bruder Tuck

    Stade – Die Polizei jagt ihn mit internationalem Haftbefehl wegen des Raub-Mordes an HSV-Investor Ernst Burmeister (79).

    Sein Name: Mahmoud W., 25 Jahre, Deutsch-Libanese mit zwei Pässen.

    Jugendlicher soll traumatisiert gewesen sein

    – Wenn er gefasst wird, wird er einen Top-Anwalt bekommen – bezahlt vom Staat, weil er ja trotz dicken Autos offiziell von Hartz-IV lebt

    – Er wird ein skandalös mildes Urteil bekommen – wegen dem Migrantenbonus, seiner schweren Kindheit und Jugend, und weil das Opfer als Millionär und Kapitalistenschwein der eigentliche Verbrecher ist

    – Er wird vom Gefängnis aus weiter seinen kriminellen Clan organisieren und leiten

    – Er wird nach der Hälfte der ohnehin kurzen Strafe wegen guter Führung das Gefängnis verlassen dürfen

    – Weil er auch einen deutschen Pass hat, kann er nicht abgeschoben werden

    – Er wird wegen seinem vorübergehenden Gefängnisaufenthalt noch mehr Ansehen und Respekt als Clanchef bekommen

    – Er wird auch weiterhin Hartz-IV beziehen und noch dicke Autos fahren

  127. #5 Johannisbeersorbet (22. Okt 2016 21:34)

    Wo ist das Problem?

    Alle Welt weiß, daß die „Deutschen“ doof sind und sich mit jedem noch so lächerlichen Trick die Kohle aus der Tasche ziehen lassen.
    ——————————
    Johannisbeersaft, gut erkannt. In deinen Worten steckt die Wahrheit. So issis, genau so und nicht anders.

  128. … und zum beweis des „fachkraft“-potentials
    hier die ausnahme von der idiotenregel:

    „William Kamkwamba aus Malawi,
    bauer ohne schulabschluss mangels $$,
    baut windmuehlen fuer strom und wasser“

    http://www.wimp.com/a-14-year-old-self-taught-african-genius-makes-electricity-for-his-village/

    meine ehrlichen erfolgswuensche fuer william
    und seine 20-koepfige familie in malawi,
    aber er wird von medien, windlobby und afrika-verstehern voellig naiv instrumentalisiert.

  129. In einem Gespräch mit einem DW-Reporter hatte er sich sehr widersprüchlich geäußert und gedroht, er werde als „Flüchtling“ nach Deutschland reisen und seinen von deutschen Behörden ermordeten Märtyrer-Bruder rächen, der „nur kurz“ in deutschen Moscheen radikalisiert wurde, aber kein Terrorist gewesen sei. Gleichzeitig erklärte er, dass die Familie stolz auf Jaber sei und ihn als Märtyrer sehe. Und er drohte wohl eindeutig mit mehr als einer Klage. „Meine Reaktion als Araber ist Rache“, erklärte der Moslem. „Selbst wenn er IS-Mitglied war: Die begehen keinen Selbstmord“, das sei im Islam verboten. „Ich bin mir wirklich sicher, dass die Polizei ihn umgebracht hat“, so Alaa al Bakr gegenüber deutschen Medien.

    Dieses feige Axxxxxoch kann offen ankündigen „als Flüchtling“ nach Deutschland zu reisen, um hier Anschläge auf Behörden und Polizeistationen zu begehen.
    Wie auch immer die Hintergründe des Todes dieses Bakr Typen sich gestaltet haben mögen, der Rachbruder darf unbehelligt in die Muselmanenpamperei einreisen, wird rundumversorgt und darf mit deutschem Steuergeld deutsche Beamte in die Luft jagen, sie töten oder zerfetzen.
    Wird er gefasst, erwartet ihn ein Freispruch, weil er durch den Tod traumatisiert wurde, und unzurechnungsfähig ist. Das Urteil wurde vorher, mit Textbausteinen gefertigt, schon dem Anwalt zugesandt.
    Den Beamten wird beamtenrechtlich mit allen Mitteln nachgegangen werden, um die Pension zu kürzen.
    Deutschland im Jahre 2016.

  130. Und dem Hohn zum Trotz denkt Gastgeberin Merkel über eine 4. Amtszeit nach. Damit sie ihr Werk vollenden kann 🙁 !

  131. #184 OStR Peter Roesch (23. Okt 2016 06:45):

    Wer diese aufgetischte Offizialstory vom Selbstmord glaubt, der glaubt auch, daß sich Weihnachtsmann und Osterhäsin jüngst geehelicht haben.

    Solche Gedanken sind mir auch durch den Kopf gegangen…

    Wir waren doch schon mal weiter. In den alten Kommentarbereichen zu dem Fall.

    Wer diese aufgetischte Offizialstory vom Selbstmord glaubt… der muss sich vor allem auch wieder ins Gedächtnis rufen, wie dieser Mensch, der sinnigerweise den gleichen Namen trägt wie ihn sich der offizielle Obermotz des IS (Abu Bakr al-Baghdadi) gegeben hat, in die Zelle gekommen ist, in der er sich angeblich erhängt hat.

    Und da sind wir wieder bei der heldenmütigen Refugee Task Force, die uns arme Trottel vor einem gar schröcklichen Schicksal bewahrt hat, indem sie unserer nicht minder vertrottelten Polizei (Offizeller Tweet: „Wir sind geschafft, aber glücklich“) den gar bösen Terroristen ordentlich verpackt und verschnürt abgeliefert hat. Und der Bildzeitung noch ein Foto des Vorgangs zur Verfügung gestellt hat, bevor sie bescheiden im Nichts verschwand.

    Gleich darauf verschwand auch der letzte Beteiligte an diesem billigen Melodram. BEi Nacht und Nebel im Leichenwagen aus der Haftanstalt.

    Das ist gequirlte Scheiße!

    An der Geschichte stimmt gar nix. Ich zweifle immer noch daran, ob es diesen Al Bakr (und seine Familie) überhaupt gibt. Leichenwägen können auch leere fahren – falls es ihn nie gab, musste die fiktive Figur irgendwie entfernt werden –> „Lassen wir ihn doch einfach seinem unwürdigen Leben ein Ende setzen, dann sind die Schafe zufrieden und warten nicht auf einen Prozess“. Leichenwägen können auch lebendige Menschen transportieren, z.B. Geheimdienstmitarbeiter auf dem Nachhauseweg von einem Einsatz.

    Aber selbst wenn es ihn geben sollte: Er hat nichts getan! Es gab keinen Terroranschlag. Es gab nur eine höchst dubiose Story (s.o.)

    Lasst Euch bitte nicht wieder in die Illusionswelt reinziehen.

  132. Als erste Entschädigung kriegt der Bruder erstmal ein staatlich gesponsertes Semtex Galaxy 7 Handy zugeschickt. Dann sehen wir weiter.

  133. Tja, der tote Terroristen-Bruder war eine teure Fehlinvestition für die Familie. Jetzt muß das Geld irgendwie reinkommen.

  134. Selbstmord ist eine Sünde im Islam? Heißt das nun, dass all die Selbstmordattentäter keine 72 Jungfrauen bekommen?

  135. Das da:

    18-Jähriger Somalier tötet 87-Jährige: Die 87-Jährige ist jetzt die vierte Tote innerhalb von wenigen Tagen, welche durch „Südländer“ oder andere Merkel-Fachkräfte zu beklagen ist.

    sind die WIRKLICHEN Verbrechen. Das – und die Veränderung unseres Genpools, die Schäuble als Heilmittel gegen unsere „Degeneration“ (in Wahrheit unsere Einzigartigkeit) bezeichnet hat – ist die WIRKLICHE Katastrophe.

    Nicht irgendwelche höchst dubiosen Terrorstorys, über die die Bildzeitung ins Hyperventilieren gerät.

  136. #47 OMMO (22. Okt 2016 22:25)
    OT
    Suizid im Flüchtlingsheim
    Nachbarn sollen Flüchtling zum Fenstersprung aufgefordert haben

    Wahrscheinlkich lief gerade „Jump“ von Van Halen im Radio. 😀

    https://www.youtube.com/watch?v=k8LdRJqjjRM

    Ja ja unsere dringen benötigten Fachkräfte! Sogar zum Bungee Jumping sind die Typen zu blöd.

  137. #30 Union Jack (22. Okt 2016 22:02)

    Nehme an, Sie beziehen sich auf einen Kommentar von mir in einem anderen Strang (nach der Uhrzeit war es ein Link auf einen englischen Artikel bei Breitbart). Stehe vielleicht gerade auf dem Schlauch, aber ich bekomme die Verbindung zu Ihrer Empfehlung nicht hin. Und welche Express-Zeitung? Halte mich derzeit im Ausland auf.

  138. Der Rechtsanwalt scheint immer der Gleiche, ist bestimmt auch ein ehemals Aufgenommener in zweiter oder dritter Generation. Pfui Teufel, auf Staatskosten so ein Theater zu veranstalten!

  139. Die wahre Ungeheuerlichkeit

    Hieß es nicht, dass diese Kreatur einen stinkreichen Vater hatte?

    a) Wie kann es sein, dass man jemand in unser Territorium lässt, dessen Identität in keinster Weise bekannt ist (keine Papiere) und von dem man weiß, dass man diese Kreatur *NIE* wieder los wird.

    b) Wie kann es sein, dass man jemand, dessen Identität man kennt und von dem man weiß, dass er aus einer stinkreichen Familie stammt, in diesem Lande alimentiert. Eine Ungeheuerlichkeit sondergleichen.

  140. diese vernagelten anhänger der friedensreligion
    sprengen sich doch laufend in die luft. wenn das verboten ist haben die idioten doch irgenwas nicht richtig verstanden.

  141. Bestimmt ist wieder Rammstein schuld:

    „Spring“

    Auf einer Brücke ziemlich hoch
    Hält ein Mann die Arme auf
    Da steht er nun und zögert noch
    Die Menschen strömen gleich zuhauf
    Auch ich lass mir das nicht entgehen
    Das will ich aus der Nähe sehen
    Ich stell mich in die erste Reihe
    und schreie

    Der Mann will von der Brücke steigen
    Die Menschen fangen an zu hassen
    Bilden einen dichten Reigen
    Und wollen ihn nicht nach unten lassen
    So steigt er noch mal nach oben
    Und der Mob fängt an zu toben
    Sie wollen seine Innereien
    Und schreien

    Spring
    Erlöse mich
    Spring
    Enttäusch mich nicht
    Spring für mich
    Spring ins Licht
    Spring

    Jetzt fängt der Mann zu weinen an
    Heimlich schiebt sich eine Wolke
    fragt sich Was hab ich getan
    vor die Sonne es wird kalt
    Ich wollte nur zur Aussicht gehen
    die Menschen laufen aus den Reihen
    und in den Abendhimmel sehen
    Und sie schreien

    Spring

    Sie schreien
    Spring
    Erlöse mich
    Spring
    Enttäusch mich nicht
    Spring für mich
    Spring ins Licht
    Spring

    Heimlich schiebt sich eine Wolke
    vor die Sonne es wird kalt
    Doch tausend Sonnen brennen nur für dich
    Ich schleich mich heimlich auf die Brücke
    Tret ihm von hinten in den Rücken
    Erlöse ihn von dieser Schmach
    und schrei ihm nach

    Spring

    Spring
    Erlöse dich
    Spring
    Enttäusch mich nicht
    Spring für mich
    Spring
    Enttäusch mich nicht“

    https://www.youtube.com/watch?v=rrgqDXI-wIE

    Ist ein neuer Verbotantrag für Rammstein schon in der Pipeline?

  142. *…..sagte der Leipziger Anwalt der Familie, Alexander Hübner. […]*

    Aha, ein deutscher Anwalt will sich hier auf Kosten deutscher Steuerzahler mal wieder profilieren. Was sind das doch für widerliche Schleimscheisser ohne jegliches Rechtsempfinden!
    Er wirft der deutschen Justiz also *fahrlässige Tötung* dieses Islam-Terroristen vor, der sich selbst erhängt hat!?
    Absurder geht’s nimmer!
    Ich würde mich freuen, wenn deutsche Anwälte sich mal für deutsche Opfer von Islam-Terroristen genauso engagieren würden, und die deutsche Regierung (Kanzlerin) wegen fahrlässiger Tötung anklagen würden. Aber dazu fehlt ihnen der Arsch in den Hosen, und bei den Hinterbliebenen deutscher Opfer ist wohl auch nicht genug *Kohle* zu holen.
    Pfui Teufel!

  143. Die international tausendfach vernetzte Open Society Foundation von Geldgeber George Soros und dessen
    International Migration Initiative
    sorgen weltweit für Law and Order:

    Through empowerment, policy change, and legal action, we target reforms that meaningfully improve the working and living conditions of migrants.
    The International Migration Initiative seeks to address systemic exploitation, discrimination, and violence against migrants at every stage of their journey.
    Discrimination Drug Policy International Justice Criminal Justice
    The Open Society Foundations support criminal justice reform around the world by developing alternatives to pretrial detention, broadening access to competent legal representation, and promoting new alliances for reform.

    Es gibt keine ebenso finanzschwere Gegenorganisation, die die Rechte der Bürger in den ungefragt mit Millionen Migranten überfluteten Staaten ebenso schützen würden.Die jeweiligen Landesgesetze werden eilig geändert (siehe Durchgriffsrecht in Österreich) oder so lahm und milde wie nu möglich angewendet (siehe tägliche Berichte…)

  144. #200 Paula (23. Okt 2016 09:54)

    Von denen habe ich schon „schlimmeres“ gehört…

    Mal im Ernst:Rammstein und andere Metal-Bands werden zensiert was der Maas hergibt und Degenerierte wie diese Rapper dürfen ihren Gewalt-und Kriminalitätsverherrlichenden Unrat absondern und das wird auch noch als „KUNST“ bezeichnet!!!!?????
    DIE BUNTE REPUBLIK ABSURDISTAN,WIE SIE DÜMMER NICHT SEIN KANN!

  145. #52 Dortmunder1 (22. Okt 2016 22:30)


    Schrade erklärte, ihm liegen Informationen vor, wonach Anwohner ihn dabei mit den Rufen „Spring doch“ ermuntert haben sollen.

    So ist eben der Deutsche. Immer hilfsbereit und gewillt, seinen Mitmenschen zu fördern.

    OMG jetzt machen die wieder so ein Gewese wg. dem Kuffnucken. Dieser Psycho hätte sicher noch etliche Straftaten verübt. Allein in der letzten Woche sind vier Menschen von Migranten ermordert worden. Mindestens. Das hier ist in dieser Aufzählung noch gar nicht dabei, aber ich habe so einen Verdacht…

    http://www.weser-kurier.de/region_artikel,-Mann-bei-Gewalttat-in-Osnabrueck-getoetet-_arid,1480854.html

    Wer weiß mehr?

  146. Das ist doch ein gutes Gschäftsmodell für die sog. Flüchtlinge. Ich bin sicher, das macht Schule und Mutti freut sich über ihre taffen schützlinge.

  147. Frankfurt: Kaddor schwallt auf Buchmesse
    „Am Wochenende begrüßte das Magazin BRIGITTE in Kooperation mit der weltweit größten Buch- und Medienmesse im Rahmen der Gesprächsreihe BRIGITTE LIVE die Autorin und Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor in Frankfurt. In ihrem neuesten Buch Die Zerreißprobe (Rowohlt Berlin, 16,99 Euro) weist sie mit Sorge darauf hin, dass die Angst vor dem Fremden zunehmend unsere Demokratie bedroht. Nicht zuletzt, weil sich Denkweisen etablieren, für die die Beschränkung der Freiheit zugunsten einer angeblichen Sicherheit legitim sind (…)“ http://www.presseportal.de/pm/6788/3463234

  148. Wenn er sich in die Luft sprengt ist das doch auch ein Selbstmord ? Da kommt sogar noch Mord dazu !
    Also was soll der ganze Mist. Dann ist doch alles geklärt.

  149. Bei mir hätte jede Polizeitreife eine Kühltasche mit Schweineschnitzel dabei. Wenn sich einer Umbringt gibt es ein Schweineschnitzel auf die Backe. Damit er im Paradies was zu essen hat, 100 Jungfrauen machen Hunger.

  150. Also eine monatliche Entschädigung an die Familie von 5000 € fände ich schon angemessen.

    Was hätte dieser junge aufstrebende Mann seiner Familie in Syrien beim Wiederaufbau finanziell helfen können.

    Und jetzt??

    Ich würde sogar soweit gehen, und auch den nicht gezeugten Kindern sowie deren Kindeskindern als Entschädigung für den ermordeten Vater die Entschädigungszahlung weiter weiter zu gewähren.

  151. Die Sternstunden des deutschen „Rechtsstaats“. Immer wenn sowas passiert, ob im Deutschland, oder im Ausland. Dann wird uns das von den Fachkräften als Schwäche ausgelegt, da können wir uns sicher sein.

  152. Derzeit wird hier in Leipzig diskutiert, wie der Kunde bestattet wird. Für mich steht das nicht zur Disposition. Die Familie muss eine Rechnung über

    – zerlegtes Hotelzimmer
    – Polizeieinsatzkosten
    – Fahndungskosten
    – Justizkosten
    – Kost u. Logis in der JVA
    – Gerichtsmedizin
    – Untersuchungsausschuss

    präsentiert bekommen. Erst dann würde ich den Leichnam herausrücken.

    Da der Bruder mit Rache/Anschlag gedroht hat, wird ein weiteres Sicherungsgeld nötig. Den Betrag würde ich auf Grund von Erfahrungswerten mit ca. 3-5 Millionen Euro verorten. Der Betrag ist bei der Stadtkasse als Sicherheit zu hinterlegen.

  153. Angesichts dessen, daß die sogenannten Politiker all diese Dinge beobachten, solte jeder der einigermaßen konsequent denken und handeln kann, mit Gleichgesinnten die angeblich in dieser Hinsicht arbeitende AFD unter Druck setzen, damit ALLE diese Morde der breiten Masse aufgetan werden.

    Eine Partei wie die AFD HAT die Möglichkeit dazu.
    Eigenartig das da nur so wenig passiert.

    Ein Ansatz wäre zum Beispiel, die sogenannten öffentlich-rechtlichen Sender zu verklagen auf zu einseitige Verbreitung von Nachrichten in denen es um Leben und Tot geht.
    In dieser Partei sind genug Rechtsanwälte tätig um eine entsprechende Klage zu formulieren.
    Das macht schon sehr nachdenklich.
    Wieso behandelt diese Partei nicht das Thema Rentendiebstahl und dann ein paar Jahre später Ausländerförderung?
    Helmuth Cohn alias Kohl hat alles über die Jahre vorbereitet, wieso sieht das niemand.
    Es gab schon während des 2WK Pläne dieses Volk zu vernichten, warum sagt das niemand?
    Was hier passiert ist lediglich die Verwirklichung all dessen.
    Warum sind in diesem Lande Bücher wie
    DER JAHRHUNDERTBETRUG von Arthur Butz Verboten?
    In welchem viele Fakten über Beweismittelfälschung anhand von Akten aufgedeckt wurden.
    Darin sehr viele Zitate und Schriftsätze von Rassinier verwendet wurden und der war sogar Jude.
    genauso die Tatsache über die Geschichte von
    Herbert Frahm alias Willi Brandt, der gerichtlich versuchte das entsprechende Buch verbieten zu lassen.
    All diese Dinge müssen pausenlos bekannt gemacht und wiederholt werden.
    Darum entwickelt sich nichts, weil auch die AFD diese Themen außeracht läßt, welche jedoch von sehr großer Tragweite sind,
    denn je mehr Menschen die Wahrheit erkennen desto mehr wird geschehen.
    Also Aufruf an alle, setzt die AFD unter Druck.
    Bevor Sie dann eben auch „die da oben “ sind,
    die sowieso machen was sie wollen.
    Und wenn wir nur noch drei Deutsche sind so ist es UNSER LAND und Niemandes sonst, ist klar oder?
    Es steht ein Überlebenskampf bevor, richtet euch darauf ein, ihr steht nicht nur den Eroberern gegenüber, sondern auch den linken Deutschvernichtern siehe Parole:Deutschland verrecke, der „Polizei“ und wie wir jetzt wissen auch den Befehlsempfängern der Bundeswehr.
    Das ist euch allen hoffentlich klar.
    Mal sehen wann ich hierfür verurteilt werde….

  154. Angeblich haben ja damals im ‚Deutschen Herbst‘, zur Hochzeit des RAF-Terrors, die politisch Verantwortlichen mal überlegt, in einem Akt des übergesetzlichen Staatsnotstandes gefasste Linksterroristen standrechtlich erschießen zu lassen — was damals vielleicht übertrieben gewesen wäre, sollte ma heute mal ernstlich in Betracht ziehen. Die ganze Sippe al Bakr gehört an die Wand gestellt.

  155. Die Aufstände der Fremdlinge gewinnen an Kraft und werden häufiger

    Ganz gleich ob in England Anno 2011, im Welschenland Anno 2005, in Schweden Anno 2013 oder nun eben in den Niederlanden immer folgen die Aufstände der Fremdlinge dem selben Muster: Eine europäische Polizei versucht einen fremdländischen Delinquenten dingfest zu machen und dieser findet dabei – stets durch eigenes Verschulden – den Tod, was dann zum Aufstand gegen den entsprechenden Staat führt. Die zugewanderten Fremdlinge erkennen nämlich die europäischen Staaten mit ihren Gesetzen und Beamten nicht an und versuchen diese in deren Vierteln das Gesetz durchzusetzen, so betrachten dies die Fremdlinge als Angriff einer fremden Macht und greifen diese folglich an. Diese Aufstände gewinnen immer mehr an Kraft und dürften sehr bald mit Waffen ausgetragen werden. Der Grund hierfür ist recht einfach: Die hohe Geburtenrate der Fremdlinge und der ständige Zustrom neuer Einwandermassen und die Feigheit und Unfähigkeit der liberalen Parteiengecken in Europa befördern diese Aufstände gar sehr.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  156. Das Terrorschwein ist in der Hölle und das ist auch gut so!
    Sein Bruder sollte wegen § 164 StGB verklagt werden und seine Haft im Schweinestall absitzen!

  157. #194 Nuada (23. Okt 2016 08:24)
    Lasst Euch bitte nicht wieder in die Illusionswelt reinziehen.
    ———————————————–

    Leicht gesagt. Funktioniert ja immer wieder. Schau Dir den Dylan-Strang an. Anstatt über Medien und die Bedeutung von Preisen und die der Weigerung diskutieren sie dort über die Qualität seiner Mucke und die Birds und Cohen. Rückfall in die Konsumentenrolle. Der Tommy Hansen bringt das auch recht nett, wenn er sagt, dass in die Pseudoenthüllung der Panama-Papiere fürs Volk extra ein Fußballer und ein FIFA-Funktionär eingebaut wurden. Schnipp – Hypnose!

    https://www.youtube.com/watch?v=cVfY4QO581Y
    Tommy Hansen über Geheimdienste

    Auf anderen Blogs merke ich gerade, dass tendenziös so zensiert wird, dass nur noch Beifallskommentare übrigbleiben, oder allenfalls bedingt kritische auf dem naiven Niveau von Kindern. Das deprimiert mich gerade sehr. Das ist wie telefonische Fragestunde nach dem Presseclub. Dort wurde heute übrigens der Eindruck erweckt, dass aus dem Volk heraus ein möglichst harter Kurs gegen Russland bis zum Scharfmachen von Raketen gewünscht sei. Diese Anrufer waren alles ältere Männer. Es sollte dann wohl so aussehen, als würden die Journalisten hier eher beschwichtigen wollen. Einer redete dabei von „nuklearen Austausch“ als einer Möglichkeit! Hab nicht durchgängig zugehört, aber mir schien nur ein einziger kritischer Anrufer durchzukommen, mit der Aufforderung, doch den Putin einfach mal ungeschnitten reden zu lassen. Das war schon so unerwartet – vermutlich hatte er etwas ganz anderes angekündigt – dass die Journalistenrunde erstmal entsetzt oder betreten schwieg – die schienen mir völlig überrascht.

Comments are closed.