Print Friendly, PDF & Email

gauck_kaeseIm Hintergrund des politischen Tagesgeschehens läuft der Schacher um einen der höchstdotierten Vollversorgungsposten, den die Republik zu vergeben hat. Erforderliche Qualifikationen: Definieren, wer oder was zu Deutschland gehört, ein freundliches Gesicht im Sinne des Kanzleramts aufsetzen, Dunkeldeutsche von Helldeutschen unterscheiden, Dunkelhäutige gegenüber Hellhäutigen heiligsprechen, bei Staatsakten den Schuldkult pflegen. Vom  deutschen Staatsoberhaupt wird künftig außerdem erwartet, nach Staatsakten auf sächsischem Boden stets ein Megaphon mitzuführen. Wer bekommt das locker hin, ohne sich zu verbiegen?

Weil sich die favorisierten Kandidaten Norbert Lammert (CDU) und Frank-Walter Steinmeier (SPD) dem jeweils anderen Lager schwer vermitteln ließen, wird „abseits der Trampelpfade“ gesucht, berichtet die Berliner Morgenpost.

SPD-Parteichef Sigmar Gabriel ist bei der Schnitzeljagd nun auf Margot Käßmann gestoßen. Ein wirklich kreativer Einfall, denn wir hatten ja schon lange keinen evangelischen Prediger an der Staatsspitze mehr.

Leider ziert sich Käßmann noch, da sie für 2017 die 500-Jahr-Feier der Kirchenspaltung vorbereiten muss. Das wiederum prädestiniert sie geradezu dafür, die laufenden gesellschaftlichen Spaltungsprozesse weiter voranzutreiben.

„Bei der Bundespräsidentenwahl am 12. Februar 2017 wären seit der Alkohol-Fahrt schon sieben Jahre vergangen“, hat die Morgenpost nüchtern berechnet. Margot Käßmann – Jahrgang 1958 – wäre damit charakterlich soweit verfestigt, dass sie den Deutschen ungeniert Wasser statt Wein predigen kann.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

211 KOMMENTARE

  1. Melde mich freiwillig für das Amt des Bundespräsidenten.
    1. Kann ich noch mit 1,5 Promille geradeaus fahren,
    2. Kenne ich mich – im Gegensatz zu Wulff und dem Gauckler exzellent mit der Satanssekte Islam aus und WEISS, wovon ich rede,
    3. Hätte ich gerade Zeit und bin auch finanziell etwas klamm!

  2. Ich bin für eine Änderung des Grundgesetzes, dass der BP direkt vom Volk gewählt wird.

    Alternativvorschlag: Otto Waalkes

  3. Wer bekommt das locker hin, ohne sich zu verbiegen?

    Sigmar Gabriel natürlich selber. Er ist der ideale Kandidat.

  4. #2 td280558 (12. Okt 2016 11:13)

    3. Hätte ich gerade Zeit und bin auch finanziell etwas klamm!
    ———————————————–

    Das mit den Finanzen hätte ich jetzt nicht erwähnt. Daran könnte es tatsächlich scheitern.

    Der Rest könnte Sie geradezu prädestinieren, das Amt anzunehmen und auszuüben.

    PI-Kommentator for President. Das hat was.

  5. Käßmann wäre als Frau eine ausgezeichnete Wahl, aber leider fehlt ihr der Migrationshintergrund.

  6. Da hat Gabriel wirklich Recht, jemand der so viele Verdienste um die Abschaffung des Christentums und Deutschlands erworben hat wie Frau Käßmann ist prädestiniert für dieses Amt. Ja, eigentlich ist es längst Überfällig das diese Frau einen Job mit derart phantastischem Salär erhält nachdem was sie unserer Gesellschaft bereits alles angetan hat.

    Kässmann for President!

    semper ……

  7. Von Regen in die Traufe !
    wir brauchen so einen wie Tschechien hat.
    Der wäre heute bei uns bitter notwendig.

  8. Käßmann als Bundespräsidentin? Niemals!
    Für mich kommen da nur Michael Stürzenberger, Sabatina James und andere, ähnlich INTEGRE Persönlichkeiten in frage!

  9. Käßmann nach Gauck? Warum nicht? Auf der Suche nach neuen Tiefpunkten für diese Ex-Republik wäre das folgerichtig. Der Übernächste Bundespräser wird dann sowieso ein Muslim.

  10. Diese scheinheilige Käßmann-Type wäre wirklich eine angemessene Nachfolgerin des verlogenen Obergauklers.
    Ganz im Sinne der Kontinuität für ein mehrheitlich scheinheilig-verlogenes Volk von funverblödeten Feiglingen.

  11. Das sind ja alles schöne Aussichten. Muslim oder Schnapsdrossel oder irgend einen linksverdrehten Spinner.

    Dann lieber Roberto Blanco, der macht wenigstens gute Laune.

  12. #2 td280558 (12. Okt 2016 11:13)
    Melde mich freiwillig für das Amt des Bundespräsidenten.
    1. Kann ich noch mit 1,5 Promille geradeaus fahren,
    2. Kenne ich mich – im Gegensatz zu Wulff und dem Gauckler exzellent mit der Satanssekte Islam aus und WEISS, wovon ich rede,
    3. Hätte ich gerade Zeit und bin auch finanziell etwas klamm!
    ———————————————–

    Auch wenn ich Sie persönlich nicht kenne, würde ich Sie wählen, denn besser als einer der islamfreundlichen Volksverräter wären Sie auf jeden Fall. Bewerben Sie sich doch mal. Man weiss ja nie…vielleicht sind Sie der ideale Kompromisskandidat, wenn die Politik-Spinner nicht einigen können.

  13. #2 td280558 (12. Okt 2016 11:13)

    Melde mich freiwillig für das Amt des Bundespräsidenten.
    1. Kann ich noch mit 1,5 Promille geradeaus fahren,
    ———————————————–

    Hab` noch einen Nachbrenner. Die 1,5 Promille halte ich für die Ausgangsbasis. Das sollte auf alle Fälle noch Steigerungsfähig sein. Präsidentschaftsbälle, Staatsempfänge, vertrauliche Gespräche usw. Also 3,5 Promille müssen drin sein.

    Sie vergessen, ein Präsident der in diesem Amt auf halbem Weg vom Hocker fällt, ist nicht gerade ein Aushängeschild für diese Demokratie.
    Ansonsten bewerbe ich mich für das Amt. Ich find auch noch bei 3,8 Promille das Türschloss.

  14. Eine originelle Doppelspitze für die weiteren Spaltungen wäre doch schön: Käßmann-Kermani könnten sich jeweils Freitags und Sonntags abwechseln und die Kirchenkämpfe weiter beschleunigen. Käßmann dürfte nichts dagegen haben, dass die Kreuze alsbald in den Keller wandern.

    Kermani:
    „Kreuzen gegenüber bin ich prinzipiell negativ eingestellt. Nicht, dass ich die Menschen, die zum Kreuz beten, weniger respektiere als andere betenden Menschen. Es ist kein Vorwurf. Es ist eine Absage. Gerade weil ich ernst nehme, was es darstellt, lehne ich das Kreuz rundherum ab. Nebenbei finde ich die Hypostasierung des Schmerzes barbarisch, körperfeindlich, ein Undank gegenüber der Schöpfung.“

  15. Lasst mich Praesi werden. Ich sauf die Alte unter den Tisch. Da kommt es als Präsi doch drauf an, oder!?

  16. Jetzt sollen die Deutschen auch noch den gesteigerten Alkoholkonsum bezahlen. Oder ist die Trocken ?. Auch wenn nichts mehr trinkt ist die immer besoffen ! Die Alte ist doch noch schlimmer als der Mätressen König Gauck der nicht einmal sein Privatleben in Ordnung hat.
    Fährt mit seiner Mätresse durch die Gegend. Eigentlich unvorstellbar.

  17. Bitte, bitte: nicht noch mehr Pastoren/Innen, Pfarrer, Bischöfe, etc. und die Nachkommen derselben. Es reicht!

  18. #3 Hardrad (12. Okt 2016 11:14)

    Alternativvorschlag: Otto Waalkes

    Ich würde noch eine Schritt weitergehen…

    Lieber Diktator Otto Waalkes als diese Koalition…

  19. Merkel, Roth, Göring, Beck und Kässmann werden mit den Taliban beten und ihnen die StaatsbürgerInnenschaft, Familiennachzug und Hartz IV auf Lebenszeit anbieten!

  20. In Artikel 54,1 GG heißt es: „Der Bundespräsident wird ohne Aussprache von der Bundesversammlung gewählt. Wählbar ist JEDER Deutsche, der das Wahlrecht zum Bundestage besitzt und das 40. Lebensjahr vollendet hat.“

    Darauf sollten wir Bürger uns besinnen und uns nicht irgend eine Pfeife vorsetzen lassen die keiner wirklich will!

  21. #14 loewenherz24 (12. Okt 2016 11:23)

    Ich schlage Erdogan vor. Der mischt in der bunten Republik sowieso schon mit.

    In Personalunion, machten Hannover und England auch erfolgreich über Jahrhunderte!

  22. Btw: die SPD lässt nichts unversucht, sicher weiter selbst abzuschaffen: Käßmann, Schulz und Stegner, Maas nicht zu vergessen. Sie alle wissen wie Werte und Wirtschafta ohne das Volk bzw. Pack funktionieren. Am liebsten Business as usual mit Muslimen: der Speichelreflex bei Geschäften mit dem Irran lässt Vorbeter Gabriel doch monatlich dorthin fliegen. Sie haben etwas dagegen? Sehen Sie den Mittelfinger des Erzengels auf sich zufliegen? http://www.n-tv.de/politik/Gabriel-zeigt-Rechten-den-Mittelfinger-article18433371.html

  23. Obwohl, Agenda-Setting, da bringt sich eine KonkurrentIn ins Gespräch:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158698475/Ich-bin-wohl-die-Projektionsflaeche-fuer-rechten-Hass.html

    „Ich bin wohl die Projektionsfläche für rechten Hass“

    Claudia Roth wirft Frauke Petry und Björn Höcke vor, durch ihre Rhetorik verbale Gewalt wie in Dresden zu schüren.

    Trotzdem fordert sie, sich im Kampf um eine freie und offene Gesellschaft nicht zu sehr auf die AfD zu konzentrieren.

  24. Dieses Amt gehört ABGESCHAFFT!

    Diesen von den Parteien im Schacher, ohne jegliche direkte Beteiligung des Volkes vergebenen Posten braucht keiner.

  25. OT

    Es wird immer noch irrer…

    Nach Festsetzung von Terrorverdächtigem in Leipzig

    Bundesverdienstkreuz und Aufenthaltsrecht für Syrer gefordert

    Sie werden als „Helden von Leipzig“ gefeiert – die drei Syrer, die ihren terrorverdächtigen Landsmann al-Bakr festsetzten. Aus der Großen Koalition im Bundestag gibt es bereits Forderungen nach dem Bundesverdienstkreuz. Auch eine „rasche“ Bearbeitung der Asylanträge der Männer wird gefordert. Der sächsische Linke-Abgeordnete Hahn fordert sogar, den drei Asylbewerbern das Aufenthaltsrecht grundsätzlich zu gewähren.

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/bundesverdienstkreuz-fuer-syrer-leipzig-100.html

  26. Aus gegebenem Anlass hier nochmals meine Ode an die Käsefrau, PI-News vom 05. Feb 2013 11:00:

    Dunkel war’s, der Mond schien helle,
    als ein Phaeton blitzesschnelle
    langsam durch Hannover fuhr.
    Drinnen saß, mit drei Promille,
    Margot Käßmann, hacke-dicht,
    doch ihr eisenharter Wille
    braucht ’ne rote Ampel nicht!

    …denn WIR PFAFFEN DAFF!

  27. Beim Kampftrinken gewinnt vielleicht eher EU-Schulz oder EU-Juncker? Bei den vielen Verfassungsbrüchen kriegen wir zu Not den Letzebuerger auch noch eingedeutscht, kommt nicht mehr drauf an. Die Bundesversammlung wird dann kräftig abgefüllt vor dem Wahlgang und wählt dann zwei Bumspräserdenten, koscht ja alles nix!

  28. Und wenn Du glaubst, das kann doch nicht sein, fällst Du in noch viel tieferes Lach hinein. Wann ist endlich das absolute Tief bei dieser Mischpoke erreicht, oder ist das so unendlich wie ihre Dummheit.

  29. Da lachen ja die Hühner !
    Union gewinnt, AfD verliert – Schulz vor Gabriel
    Jetzt werden schon die Zeitungen bestochen.
    Wer es glaubt wird selig.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/union-gewinnt-afd-verliert-%e2%80%93-schulz-vor-gabriel/ar-BBxjFNM?li=BBqfUd5

    Der hat auch wieder was zu sagen:
    Obama hält Trump für zu dumm, um Präsident zu sein

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/obama-h%c3%a4lt-trump-f%c3%bcr-zu-dumm-um-pr%c3%a4sident-zu-sein/ar-BBxjnzb?li=BBqg6Q9

    Der moslemische Halbneger schlägt um weiten Trump. Der ist auch absolut unfähig dieses Amt auszuüben das sieht man am Arabischen Frühling. Trump ist bisher kein Kriegstreiber wie Obama.

  30. wird „abseits der Trampelpfade“ gesucht

    Ich habe da noch zwei Kandidaten (das mit dem passiven Wahlrecht und dem Mindestalter für BuPrä ist – wie alles in diesem Staat – ruckzuck weggewischt), die voll ey konsensfähig sind:

    1. Ein niedliches Hoppelhäschen. Tierrrechte sind Menschenrechte! Jedes Tier kann Buprä! Deutschland ist friedlich! Tierquoten!

    http://www.tierfotograf.com/media/600-600-51188-0-0/OH98-27_zwergkaninchen.jpg

    2. Ein Schokokind. Kinder an die Macht! Deutschland ist weltoffen. Wieder staunen lernen! Kulleraugen! Deutschland ist friedlich und weltoffen! Kinderquote>!

    http://meinetapete.de/panthermedia/00794000/00794413_detail.jpg

    Vorteil: Der erste Kandidat kostet Löwenzahn, der zweite Milupa-Brei. Und alle haben Deutschland lieb! Weiterer Effekt: Der Nager und das Baby können nicht mehr Unheil anrichten als die letzten Amtsinhaber. Aber ihr Sympathiewert ist höher.

  31. #37 soises (12. Okt 2016 11:39)
    Entschuldigung, vor lauter lachen ein Fehler, Loch nicht Lach, passt aber auch.

  32. @ PI,- Team

    in der Kategorie: Wirklichkeit trifft auf Gutmenschen, Lernen durch Schmerz PI.- beichtete gestern erst einen ähnlichen Fall

    OT,-….Meldung vom 11.10.2016

    Linke-Stadtrat findet sein Rad am Asylheim wieder Das Fahrrad von Thomas Proschwitz wurde gestohlen. Der Mann, der Flüchtlingen im Alltag hilft, ist jetzt bitter enttäuscht.

    Großenhain. Das Weltbild von Thomas Proschwitz ist auf den Kopf gestellt. Der Großenhainer Arbeitsvermittler, der sich für die Integration von Flüchtlingen einsetzt, ist bestohlen worden. Und das ausgerechnet von Flüchtlingen. Zumindest spricht alles dafür. Er fand sein Fahrrad, das am Sonnabend zuvor am Cottbuser Bahnhof entwendet wurde, am Flüchtlingsheim auf dem Remonteplatz wieder. „Ich habe vielfach geglaubt, es ist nicht wahr, was so über die Kriminalität der Asylbewerber geschrieben wird“, sagt er. Der Linke-Stadtrat hatte bis dahin eine hohe Meinung von den Menschen, die vor dem Krieg in Syrien geflüchtet sind. „ Wenn ich Gast bin, beklaue ich doch nicht meinen Gastgeber “, sagt er und musste sich leider eines Besseren belehren lassen. Sein Sohn war Sonnabend gegen Mitternacht mit dem Zug aus Dresden in Großenhain am Cottbuser Bahnhof angekommen. Dort hatte er das 14 Jahre alte Fahrrad seines Vaters am Fahrradständer angeschlossen. Nun wollte er damit heimfahren. Doch alles, was er vorfand, war ein kaputtes Schloss. Das Fahrrad war weg. Zwei weiteren Mitreisenden soll es ebenso ergangen sein. Die Polizei wurde alarmiert und nahm den Diebstahl auf. „Am Sonntag früh bin ich mal so die Stadt abgefahren“, erzählt Proschwitz „Letztendlich bin ich zum Asylheim auf dem Remonteplatz gekommen und siehe da: Dort stand mein geliebtes Fahrrad.“ Die herbeigerufene Polizei schaute sich bei der Gelegenheit gemeinsam mit Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes DWSI die dort abgestellten Fahrräder an. Es sind größtenteils Fahrräder, die von Großenhainern an das Asylheim gespendet wurden. Doch auch ein paar als vermisst gemeldete Fahrräder seien darunter. Sogar ein nagelneues.„ Mein Fahrrad ist eine alte Klappermühle “, sagt Proschwitz. „Aber dennoch ist es Diebstahl.“ Umso enttäuschter ist er jetzt. „Denn dieselbe Truppe, die jetzt mein Fahrrad gemaust hat, saß im Frühjahr noch in meinem Deutsch-Kurs.“ Proschwitz ist Chef der Privaten Arbeitsvermittlung Großenhain, die viel für die Integration von Flüchtlingen leistet. Mehr als manch anderer. Sogar 1 500 Euro hat er für das Haus der Begegnung, wo Flüchtlinge und Deutsche zusammenkommen sollen, gespendet. Und nun das!„Ich war immer von der Motivation der Flüchtlinge, Deutsch zu lernen, begeistert“, sagt Proschwitz. Dass ein paar wenige von ihnen jetzt kriminell werden, sei aber auch ein hausgemachtes Problem. „Die beste Integrationsmaßnahme ist Arbeit“, sagt der Linke-Stadtrat. „Dann kommen sie nicht auf dumme Ideen.“ https://www.sz-online.de/nachrichten/linke-stadtrat-findet-sein-rad-am-asylheim-wieder-3514014.html

  33. #34 arminius arndt (12. Okt 2016 11:35)

    Dieses Amt gehört ABGESCHAFFT!
    Diesen von den Parteien im Schacher, ohne jegliche direkte Beteiligung des Volkes vergebenen Posten braucht keiner.

    Um Himmels Willen – bloß nicht die Käßmann!
    Wir kommen ja vom Regen in die Traufe mit der.
    Die ist noch heiliger als der Gauck und mindestens genau so unsympathisch.
    Aber wen wunderts – immer noch eins draufsetzen ist die Devise!

  34. Ich würde den Syrischen Terroristencatcher nehmen, denn als Analphabet mit Bundesverdienstorden stellt der schon etwas vor auf diesem Posten. Ausserdem hat der den Vorteil dass er als Moslem nicht säuft im Gegensatz zu anderen und hat, wenn er nicht seinem Bückbeterhobby nach geht einen klaren Blick.
    Das würde unser Land vorwärts bringen.

  35. Käßmann bringt genau die Voraussetzungen mit, welche vom Merkel-System gewünscht sind.
    #40 Birgit
    Sie sprechen mir aus der Seele.
    Dieses Amt gehört sowieso abgeschafft. Wir haben sowieso schon viel zu viele Politiker.

  36. Wenn die Käßmann kommt, dann reicht es mit Afrika und Orient nicht mehr aus. Dann werden auch noch die Aliens von anderen Planeten angehimmelt nach Deutschland zu kommen wo noch viel Platz ist.

  37. Nach dem Gauckler mit seiner berühmten Weihnachtsansprache („Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“) wäre die Käßmann tatsächlich noch eine nicht für möglich gehaltene Steigerung der größten anzunehmenden Peinlichkeit für Deutschland. Zur Erinnerung, was sie nach den Anschlägen von Brüssel sagte:

    Käßmann will „Terroristen mit Liebe begegnen“

    Liebet eure Feinde! Betet für die, die euch verfolgen!“, so Käßmann

    „Für Terroristen, die meinen, dass Menschen im Namen Gottes töten dürfen, ist das die größte Provokation. Wir sollten versuchen, den Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article153715184/Kaessmann-will-Terroristen-mit-Liebe-begegnen.html

    Sie will also die Moslems noch mehr provozieren, damit endlich auch mal ein richtig großer Anschlag in Deutschland klappt.

  38. Zitat:
    #42 WieDu (12. Okt 2016 11:43)
    Geistige Abwesenheit und Trunksucht sind ebenfalls eine Voraussetzung.

    Das beste Beispiel für die Karriere von Trunkenbolden, finden wir real in der EU

  39. @ Mod. ….. mein Kommentar

    #40 Waldorf und Statler (12. Okt 2016 11:41)

    steht unter ….Your comment is awaiting moderation.

    wird dieser noch frei gegeben

  40. Die Käßmann als BuPrä wäre wahrlich der traurige und symbolträchtige Höhepunkt des salbadernden, suizidalen, im ewigen Schuldwahn sich wälzenden Gutmenschentums, das den eigenen Untergang kaum noch erwarten kann.

  41. Gleich 2 Knallermeldungen heute:

    Margot Käsmann for Prasident

    und

    Bundesverdienstkreuz für die GUTEN syrischen Flüchtlinge aus Leipzig, die der GSG9 so gut beim Einfangen des BÖSEN syrischen Flüchtlings geholfen haben.

    Teilt es Euch bissel ein liebe Medien. Solche Knallermeldungen kann man auch getrost auf 2 Tage verteilen!

  42. Nach meiner Meinung sollte sofort ein Gesetz auf den Weg gebracht werden, das Pfaffen von politischen Ämtern ausschließt.

  43. Säue im Bad
    Pfaffen im Rath
    und Hund‘ in der Küchen
    sind noch nie zu etwas gut gewest.

    Deutsche Spruchweisheit 16.Jh.

    Punkt.

  44. Wie wär`s mit Bedford-Strohm?
    Der ist auch evangelisch und lacht immer so schön.
    Und dumm daherreden kann er auch.

  45. Im Grunde kann das jeder machen, Qualifikation braucht man keine. Gabriels Wahl halte ich für diskussionswürdig, bliebe das Verbrechen am Volk doch in der Familie der evangelischen Kirche. Ausserdem wäre Käßmann in Sachen Saufnase in guter Gesellschaft. DE´s neuer „Kanzler“ Schulz ist in der gleichen Fakultät zu verorten. Wer ist Merkels Favorit? Ich tippe schwer auf Kretschmann, mal sehen. Hinter den Kulissen ist das Hauen und Stechen in vollem Gange.

  46. Ist es Wahnsinn, Verblödung oder Krankheit?

    Ist die Scham nicht schon groß genug, eine
    grottendumme, nutzlose GRÜNE, Namens Claudia
    Roth, als stellvertretende Bundestagspräsi-
    dentin alimentieren zu müssen?

    Sollte dieser Gedanke für diese Dame Käßmann
    auch nur ansatzweise ernst gemeint sein, so
    glaube ich, könnte das den Aderlass unseres
    Landes an gut ausgebildeten und fähigen
    DEUTSCHEN noch beschleunigen.

    Deutschland befindet sich im politischen Tau-
    mel der Infantilität. Jedem DEUTSCHEN dem
    seine Heimat noch irgendwie etwas bedeutet,
    sollte jetzt zumindest wachgerüttelt sein.

    Deutschland braucht dringend neue politische
    Parteien. Und die alten, verkorksten und
    schädlichen Parteien gehören auf den Müll der
    Geschichte!

  47. Irre! Erst ein Pfaffe nun, als Vorschlag, eine Ex-Bischöfin!! Hallo…? Ey Deutschland, biste noch klar im Kopp??

    #
    OT
    Wichtig!
    #
    Topp Beitrag bei der JF über die versuchte und durchgezogene steuerfinanzierte Verdummung unserer Kinder und Jugendlichen!
    (mit 13min.-Video)

    Das sollte ein eigener Strang hier bei PI werden!

    Internet-TV für Teens: Onanieren üben und AfD bashen

    ARD und ZDF starten mit „Funk“ ein neues Internet-Angebot für junge Leute. Kosten: 45 Millionen Euro pro Jahr. Wir haben uns einmal angeschaut, was mit den Zwangsabgaben angestellt wird. JF-TV im Fokus mit Martin Voigt: What the Funk?

    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2016/internet-tv-fuer-teens-onanieren-ueben-und-afd-bashen/

  48. Vollidioten im Bundestag, eine Kuh im Kanzleramt und eine geschiedene Lumpin im Schloss Bellevue passt alles perfekt zu unserer Bananenrepublik.

  49. DIE PROTESTANTISCHE MAFIA
    (Weizsäcker-Sippe), Merkel, Gauck, Schäuble, Gabriel, De Maizière, Bouffier, Wanka, Steinmeier, Käßmann, Bedford-Strohm…

    Kath. Filz
    Heiko Maas, Lammert, Altmaier, Martin Schulz, Kretschmann, Seehofer, Wölki, Reinh. Marx

  50. Irgendwie hat das ganze für mich mittlerweile eine gewisse morbide Faszination.

    Man denkt immer, dass es jetzt aber wirklich nicht noch seltsamer werden kann, und dann kommt so etwas.

  51. …ich darf den geneigten Leser daran erinnern das die „Evangelische Kirche“ nur eine von der Katholischen Kirche abgefallene SEKTE ist!

    Also eine „Sekte mit Kirchenstatus“!!!

    Oft wird vergessen das allein die Eingliederung zurück in die Katholische Kirche das Ziel sein kann…

  52. Herr Albrecht Glaser

    Der Mann, der für die AfD Bundespräsident werden will

    (Textauszug)

    ->Völliger Quatsch, findet Albrecht Glaser. „Diese Frustrationstheorie ist fundamental falsch, die können Sie den Hasen geben“, sagt der 74-Jährige im Gespräch mit der „Welt“. Nach Ansicht des AfD-Vorstandsmitglieds solle damit „doch nur das, was sich in Deutschland abspielt, auf emotionale Befindlichkeiten geschoben werden“.

    Das sei eine Strategie des politischen Gegners – „damit man nicht darüber reden muss, dass heute in Deutschland und Brüssel die schlechteste Politik seit dem Zweiten Weltkrieg gemacht wird, vom Oberunsinn der Energiewende bis hin zu Währungsunion und der zentralisierten EU“. Kanzlerin Angela Merkels (CDU) Flüchtlingspolitik nicht zu vergessen. „Dies zu bekämpfen“, sagt Glaser, „fällt der AfD nicht aus diffusem Unmut ein, sondern ergibt sich aus strikt rationaler Analyse.“

    Damit stellt Glaser zum einen klar, dass man bei der AfD mit interpretierender Mentalitätsanalyse nichts ausrichtet. Man vergesse also die These, dass es hinter der Programmatik um anderes gehe, um etwas Psychologisierbares. Nein, so gibt Glaser zu verstehen: Was die AfD sagt, das meint sie auch.<-

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156810304/Der-Mann-der-fuer-die-AfD-Bundespraesident-werden-will.html

    😀

  53. #60 Lorano (12. Okt 2016 12:09)

    Wie war das noch:
    Nix ist gut in Afghanistan.

    Und heute: Nix ist gut in Deutschland.
    ———————-
    „Deutschland wird am Hindukush verteidigt“, sagte einst ein SPD Verteidigungsminister. Heute können wir uns nicht einmal mehr hier gegen die aus dem Hindukush verteidigen.

  54. Unter den SPON- Vorschlägen war auch (leider untergegangen) Herta Müller, mal kurz zur Erinnerung:

    „Herta Müller (* 17. August 1953 in Ni?chidorf, Volksrepublik Rumänien) ist eine deutsche Schriftstellerin, die im rumänischen Banat aufgewachsen ist und 1987 in die Bundesrepublik Deutschland ausreiste. In ihren Werken, die sich durch virtuose Sprachgenauigkeit sowie durch Unbestechlichkeit auszeichnen, thematisiert Müller die Folgen der kommunistischen Diktatur in Rumänien. Sie übt öffentlich Kritik an intellektueller Feigheit. Im Jahr 2009 wurde Herta Müller der Nobelpreis für Literatur verliehen.“ *wiki

    Für mich die perfekte Kandidatin…

  55. Ich bin dafür, dass dieses Amt ersatzlos gestrichen wird.
    Mit dem Geld, das diese Dampfplauderer verdienen, könnte man wesentlich Sinnvolleres machen, als eh schon überversorgte Nichtsnutze weiterhin überzuversorgen.
    Seit Herzog und Weizsäcker war diese Amt nur fehlbesetzt.

  56. Habe die Rotweindrossel schon life in der Kiche erlebt – sensationell. Wie eine Furie flatterte sie im schwarzen Talar rund um den Altar und predigte wie ein Wasserfall vom ‚Elend der 3.ten Welt‘ und das wir uns gefälligst schuldig zu fühlen haben ohne daran persönlich Schuld zu sein. Während dieser furiosen Vorstellung klopfte eine Negergruppe im Chorraum wie wild auf ihren Buschtrommeln rum und gab dem Gottesdienst einen bunten Rahmen. – Amen, dachte ich so bei mir schon vor ca. 13 Jahren und wenn das die neue (Kirchen) Welt ist, dann soll sie jemand haben, der damit etwas anfangen kann. Ich erwarte in der Kirche Inspiration und keine Agitaton und ‚Sie‘ ist eine die Agitiert – immer.

  57. Wieder Religion im Staat.
    Nun dann wird der Osten wo es die meisten Atheisten gibt wieder vor dem Kopf gestoßen und die Abneigung zu diesem Amt noch größer.

  58. Hilfe, ich kann diese blöden Fressen einfach nicht mehr sehen. Man kann gar nicht so viel fress…

  59. Genauso wie der Staat die FLÜCHTLINGSHELFER mit immensen Bürgschaftsgebühren im Stich lässt, ruiniert, genauso wird er seine Bürger mit den Kriminellen im Stich lassen, ruinieren!

    LEHRGELD bezahlen die naiven Flüchtlingshelfer, welche die Versprechen der Politiker nun als „bare Münze“ erleben können!

    Auch unser Hell-Dunkel-Mann haut schon mal ab jetzt wo es brenzlig wird! überlässt das Steuer seiner besten Chauffeurin.

  60. Bundespräsi? wird höchste Zeit für was osmanisches.Erdowahn oder Özdastier.Vielleicht auch die Islamya Kaddor.

  61. … übrigens die Rotweindrossel ist kaum höher als ein Hundfressnapf … will aber nichts heißen …

  62. Wir haben in Berlin ein Kaspertheater: Kasper, Teufel, Gretel, Polizist, Krokodil, König, Prinzessin, Räuber, Wolf.

    Und nun liebe Kinder, gebt fein acht, wer als Chef des Ganzen lacht… Im Märchen, im Puppentheater, ob Kasper oder Marionette, hat das im Jahr 1900 in Amerika Lyman Frank Baum in seinem Märchen „Der wunderbare Zauberer von OZ“ (zu einem in der Geschichte vorkommenden Puppenspiel) hübsch formuliert:

    „Pay no attention to that man behind the curtain“

    Es wurde zum geflügelten Wort.

  63. @ #53 rinhard (12. Okt 2016 12:02)

    Die Käßmann ins Gespräch bringen ist Gabriels neue Sau, die er durchs Dorf treibt. Denn als zukünftigen Buntesprädikanten brachte er neulich noch den Kruzifixhasser, ein an Klostermauern pinkelnder Schiit (was dieser zynisch vermarktet) namens Navid Kermani (mit israelhassender Gattin Katajun Amirpur), ins böse Spiel.

    Nun liest der Feind ja hier mit u. ich habe in meinen Kommentaren viel Geschrei um eine antisemitische First Lady Amirpur gemacht. Wie sollte das Gabriel seiner Tochter Saskia(ca. 25J.) beibringen? Saskia hat mütterlicherseits eine jüdische Linie, die zum Teil Opfer der Nazis wurde.

  64. Sagt das Allen — immer — fortwährend

    Diejenigen, die Teil des Problems sind und dieses miterschaffen haben werden diese selbstgemachten Probleme NIE lösen können

    N I E

    deshalb braucht Deutschland einen kompletten und brutalen Schnitt – das Berufsbild Politiker gehört abgeschafft

    …und ich sehe da nur einen Bürgerkrieg als Lösung

    Auferstanden aus Ruinen …

  65. …das wäre wohl ein absolutes Disaster!

    …obgleich mir eine Vera Lengsfeld oder eine Gabriele Krone-Schmalz als Präsidentin geeignet schienen…

    …..im oben Fall teile ich meine Einstellung mit Schopenhauer, besonders auch in diesem Bezug:

    Man betrachte z.B. den Koran: dieses schlechte Buch war hinreichend, eine Weltreligion zu begründen, das metaphysische Bedürfniß zahlloser Millionen Menschen seit 1200 Jahren zu befriedigen, die Grundlage ihrer Moral und einer bedeutenden Verachtung des Todes zu werden, wie auch, sie zu blutigen Kriegen und den ausgedehntesten Eroberungen zu begeistern. Wir finden in ihm die traurigste und ärmlichste Gestalt des Theismus.
    (Die Welt als Wille und Vorstellung, Zweiter Band, Zum ersten Buch, zweite Hälfte, Kapitel 17)

  66. „Leider ziert sich Käßmann noch, da sie für 2017 die 500-Jahr-Feier der Kirchenspaltung vorbereiten muss.“

    Nicht die Kirchenspaltung wird gefeiert, sondern die damsls notwendige Reformation.
    Reformen sind immer gut, wenn sich die Verhältnisse verkrustet oder in eine völlig falsche Richtung entwickelt haben.

    Ich möchte aber hier noch auf eine andere Aktion hinweisen, die auch für manchen PI-Leser interessant sein dürfte:

    http://www.deine-these.de/alles-zur-aktion.html

    Gesucht: Thesen, die Deine Welt verändern

    Bis zum Jahr 2017 werden Thesen gesammelt, die – analog zu Martin Luthers 95 Thesen vor knapp 500 Jahren – die Welt verändern und verbessern können, im Kleinen und im Großen.

    Die Thesen können von allen interessierten Personen über diese Seite eingereicht werden.

    Die Auswahl der 95 Thesen:

    Die eingereichten Thesen werden geprüft und anschließend nach Einreichung aufgelistet.

    Im Jahr 2017 wird eine Jury die 95 interessantesten Thesen prämieren.

  67. Hat noch keiner diesen Pfarrer Wagner aus Bayern vorgeschlagen, der gratis Bordellsex für notgeile Asylwerber gefordert hat, der aus Steuermittel zu finanzieren sei?

    Bei euch in Deutschland ist im wahrsten Sinn des Wortes DIE HÖLLE LOS!!!

  68. Als Bundespräsident sollte man einen einwandfreien Leumund haben. Wer keinen Dreck am Stecken hat, ist auch nicht einfach so erpressbar. Als Vorbild und Repräsentant Deutschlands sollte man jemand wählen, der KEIN Alkoholiker ist, kein Ehebrecher und auch kein Wendehals. Jemand, die Deutschen mit ihren Traditionen wertschätzt. Anstand und Moral muss wieder etwas gelten und der Bundespräsident sollte das auch verkörpern. Deutschland ist ein christliches Land und der Islam gehört nicht zu Deutschland, da Allah nichts mit unserem christlichen Gott gemeinsam hat. Wenn Käsmann das Gegenteil behauptet, dann ist sie fehlgeleitet und wurde angelogen.

  69. Ach Quatsch!

    Es kann nur einen geben. Jerome Boateng.

    Jetzt, wo man ihm schon den verdienten Job als Mannschaftskapitän nicht gegönnt hat…

    Und ausserdem ist er hilfreich im Kampf gegen die AfD.

  70. Es wäre eine Fehlbesetzung sondergleichen. Diese Frau Käßmann ist eine Zweitausgabe von Merkel. Sie plädiert genauso für die massive Aufnahme von Flüchtlingen und ist links verortet. Es müsste jemand sein, der sich von Merkel und Co. absetzt und keinen Gegenpol bildet. Aber da Merkel quasi den Präsidenten bestimmt und er oder sie von Ihres Gnaden ist, wird es so jemand nicht werden.

  71. Margot Kässmann kennt doch die Jutta Ditfurth und sie versteht sich toll mit Merkel.Das ist ein ganz toller Vorschlag und wird die Islamisierung Deutschlands und EU-Europas sicher weiter voranbringen(ironie off).

  72. Offensichtlich braucht die Schnapsdrossel einen Versorgungposten. Da sie da ja einen Fahrer hat, bleibt ihr da wenigstens der Führerschein erhalten. Gut Schluck!

  73. #75 Paula (12. Okt 2016 12:05)

    Mein Geheimfavorit seit Jahren (der „verschollene Zwillingsbruder“ von Ralf Stegner:

    Vic Dorn: „Mein Vater war Kirchendiener in Westfalen, meine Mutter ist unbekannt….“ – „Wie?….Wo?… Was für eine Maske?“

    https://www.youtube.com/watch?v=3Ay_7nYgm5E

    Und ich dachte immer, Vic Dorn sei in Wirklichkeit Franz Josef Wagner von der „Bild“!

  74. Man muß sich angesichts solch hanebüchener Vorschläge unwillkürlich fragen, aus welcher Heilanstalt die „Vordenker“ derart abstruser Kandidaten für das „höchste“ Amt der BRD entsprungen sein mögen?! Anderseits kann kaum etwas entlarvender sein, als solch ein Rotweinluder als Repräsentantin dieses BRD Gebildes in Szene zu setzen.
    Mir fällt dabei ein, war Schröder nun mit in ihrem Auto oder nicht?!

  75. Na, da gibt’s noch schlimmere, die sich für Verdienste für das zukünftige Dunkeldeutschland DDR2.0 verdient gemacht haben. Stasi Kahane, Hendricks, Maas , Beck, etc. Unglaublich, was wir hier für Politiker haben.

  76. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. Da kann man dann auch mal Bundespräsident mit Alkoholproblemen werden. Zumindest bekommt man dann nicht mit, was man für einen Scheiß redet. Und Deutschland hat so viele Schnapsnasen in der Politik, daß es auf eine mehr oder weniger nicht ankommt.

    Aber vielleicht möchte Herr Soros (gebürtig György Schwartz; * 12. August 1930 in Budapest lt. Wikipedia) dieses Schein-Amt übernehmen. Genügend kriminelles Potential hat er ja.

  77. Eine Entrückte als Bundespräsidentin. Die „bunte“ Republik läuft zum Finale an. Böses Aufwachen garantiert. Schuldig sind dann aber garantiert „Rechte“ und „Nazis“.

    Frau Kässmann – nichts ist gut in Buntland.

  78. Gibt es denn keine verdienten Leute in diesem Land, die Würde ausstrahlen und anständig sprechen können ? Ich glaube die gibt es, aber entweder sind sie nicht bekannt oder sie wollen mit der Politik nichts zu tun haben.

  79. #75 Paula (12. Okt 2016 12:05)

    Schauspieler und Politiker haben eines gemeinsam: sie wollen Hauptrollen spielen, verstehen es zu betrügen und haben eine starke menschliche Ausstrahlung

    Was für ein Sketch. Und was für eine Wahrheit.

    RIP Loriot.

  80. Und ich finde, das Amt nicht unwichtig. Der Präsident kann mehr bewirken, als man denkt. Sein Wort hat Gewicht. Gauck war eine Fehlbesetzung. Damals dachte ich noch: der macht das gut. Aber er war auf einer Linie mit Merkel und hetzte gegen Bürger, die eine andere Meinung vertraten.

  81. #88 notar959 (12. Okt 2016 12:16)

    Habe die Rotweindrossel schon life in der Kiche erlebt – sensationell. (…)

    Anschauliche Schilderung eines evangelischen Gottesdienstes. Bis hin zum Negertrommeln. ;))

    Bin evangelisch getauft, konfirmiert, dann ruhte das alles still und stumm bis zu meinem Kirchenaustritt 1992, weil mich NICHTS mit der Amtskirche verbindet. Erinnere mich mit Grausen an evangelische Kirchen meiner Kindheit. Kaum über die Schwelle der meist recht modernen Bauten, empfing einen im Vorraum Afrika: Auf Zetteln, Bitten, Spenden, Zeichnungen.

    Was ich als Kind nicht wußte, heute amüsiert betrachte: In Flensburg-Weiche wurden „wir evangelischen“ Soldatenkinder Anfang der 70er ab und zu ohne Probleme in der katholischen Kirche begottesdienstet. In dieser hier (ihre rot-blauen, schweren Glasquader-Fenster waren bei Lichteinfall großartig, sie ist unvergessen). Und „Hagia Sophia“ hat die kein Schwanz genannt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/St.-Michael-Kirche_(Flensburg-Weiche)

    Und das, obwohl es bereits seit 1967 – damals war die noch brandneu – in Weiche diese evangelische Kirche gab, in die wir sonst so trotteten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Friedenskirche_(Flensburg)

    Die fand ich öde. Aber wie gesagt. Schon damals nix als Afrika und langweiliges Gedröhne.

    Ich erwarte in der Kirche Inspiration und keine Agitaton und ‚Sie‘ ist eine die Agitiert – immer.

    Amen.

  82. Und wenn man denkt, degenerierter geht es nicht mehr, kommt Sigmar Gabriel um die Ecke und beweist das Gegenteil…

  83. Ich dachte, Walter Freiwald hätte sich schon beworben . Wenn nur ein Politikdarsteller gesucht dann wäre Walter der beste Kandidat. Ein Entertainer ist er, das hat man im Dschungel gesehen. Große Reden schwingen kann er auch und von sich überzeugt ist er sowieso.

    Ich hätte Bosbach am liebsten, aber der will sich aus der Politik zurückziehen, aus gesundheitlichen Gründen.

  84. Dem Gabriel geht es gar nicht um die Käßmann, dem geht es einzig um eine mögliche Koalition rot-rot-grün auf Bundesebene.
    Der Merkel-CDU soll gezeigt werden, daß es für „links“ – wenn auch nur theoretisch – eine Option jenseits der CDU gäbe.
    Dadurch soll die CDU, machtversessen wie gehabt und biegsam, weiter auf Linkskurs gehalten werden, damit bloß nicht die wenigen sinnvollen Vorschläge aus Reihen der Union zum Zuge kommen.
    Käßmann, die besser weiter in ihrer Kirchentagstraumwelt mit reichlich Messwein bleibt, ist da nur vorgeschobene Tanzpuppe.
    Ziemlich schäbig von Gabriel, dem es eh nur darum geht, den möglichen SPD-Kanzlerkanditankonkurrente ins Präsidialamt abzuschieben. Das hat er von Merkel gelernt.

  85. Diese evangelische Pfaffenrepublik (Merkel ist ja auch Pastorentochter) kotzt mich langsam wirklich an!!! Nach dem Gauckler die nächste religiös-motivierte Deutschlandabschafferin!

    Zeit, dass Bayern sich unabhängig erklärt und mit Österreich und Südtirol die Alpenrepublik gründet.

  86. Das wär gar nicht so schlimm, da weiß man wenigstens was man bekommt. Sonst wirds noch ein Moslem.

  87. #117 Bayernstolz
    Bei Ihrer Aufzählung haben sie die ebenfalls übermoralische grüne Göring-Eckardt vergessen. Stammt angeblich auch aus einer Pfarrers- oder Pastorenfamilie.
    Wir brauchen uns allerdings nicht zu wundern, weil der „heilige“ Vatikan ebenfalls die Islamisierung und New World Order anstrebt.

  88. Das gibt Zoff mit Brüssel, wehe wenn der Kampf mit Schulz um den lezten Schluck ausbricht, aber bei dieser Wahl hat das Volk ja sowie so nichts zu sagen, außer dem ein völlig nutzloses Amt und Posten !

  89. #109 Wasdalosist
    Eine kleine Entschädigung wäre es ja für den Oberspekulant George Soros, jetzt wo die Aussichten für das Großprojekt New World Order immer schlechter werden.

  90. #102 nana nanu (12. Okt 2016 12:31)
    Deutschland ist ein christliches Land und der Islam gehört nicht zu Deutschland, da Allah nichts mit unserem christlichen Gott gemeinsam hat. Wenn Käsmann das Gegenteil behauptet, dann ist sie fehlgeleitet und wurde angelogen.

    ——-
    Sag es doch ganz einfach, sie war besoffen und der Zustand hält an !

  91. Nach all den evangelischen (Pf)affen wäre es höchste Zeit für den ersten Moslem. Wurde Mazyek schon gefragt? Der trinkt wenigstens nicht. Ansonsten stünde er den Amtsvorgängern in Punkto Wertelimbo in nichts nach…

  92. Keine Aufregung.
    Die Diktatur sorgt nur dafür, dass die evangelischen Pfarrer eine anständige,
    eine richtig anständige Altersversorgung
    bekommen, die auch alle ungläubigen
    Beitragszahler zwangsweise mitfinanzieren.
    Es ist auch ein Gerücht, dass rund das Schloss
    Bellevue Gummibäume gepflanzt werden.
    Das ist nun wirklich nicht nötig, denn die
    Frau Pfarrerin wird nicht mehr selber fahren
    DÜRFEN !

  93. Der Dicke von der Stinkefinger-Partei,
    der wäre der richtige. Er weiß, wie man dem
    Volk begegnet und sein Verständnis für den
    Bürger zeigt und dazu noch ein treuer
    Demokrat im Sinne der Diktatur ist.

    Übrigens,
    am Sonntag, den 16.09.2016 findet in Dresden auf dem Theaterplatz (Semperoper) um
    !! 12.00 Uhr !! die Demo zum zweiten Jahrestag
    der Gründung von PEGIDA statt.

  94. Der erste Abschnitt ist einfach köstlich.
    Immer und immer wieder die gleichen Pappnasen, die wahrscheinlich eine Mehrheit der Bürger nicht mehr hören/sehen will.
    Das geschieht schon jetzt in Vorbereitung auf ROT-ROT-Grün.Dann werden die Lohnsklaven noch mehr geplündert.

  95. Es wird immer schauriger! Nach dem Bundesgauckler die Käsefrau!
    Die Neujahrsansprache wird dann von dauerndem „hicks“ begleitet und Staatsgäste bekommen die volle Fahnendröhnung, wenn die sternhagelvolle Käsefrau ihnen auf dem roten Teppich entgegenschwankt.

    Schafft diese morsche, verstaubte und verbonzte Republik endlich ab und führt die parl. Erbmonarchie wieder ein. Der Chef des Hauses Preußen – Hohenzollern, Prinz Georg Friedrich ist 1000mal geeigneter als Staatsoberhaupt als diese ganze Polit-Kamarilla aus dem Parteienfilz. Außerdem hätte dann kein Mohammedaner mehr die Chance, deutsches Staatsoberhaupt zu werden!

  96. Na ja, eine neue Bundespräsidentin soll ja auch Deutschland ausländischen Gästen gegenüber repräsentieren können und da wäre diese linksversiffte Schnapsdrossel eine komplette Fehlbesetzung.
    Also ich würde Daniela Katzenberger vorschlagen. Sie sieht sehr gut aus, hat Humor, ist schlagfertig und unvoreingenommen und darüber hinaus spricht sie noch einen echt schönen Dialekt. Zudem könnte sie auch keinen größeren Unsinn verzapfen als Gauck und Käsmann.

  97. #121 pro afd fan

    Das ist ebenfalls eine Super-Idee. Aber eigentlich kann man diesen Schund auch auf der Kirmes verteilen – hat ohnehin keinen Wert mehr.

    Und was die Firma BRD für ein Corporate Identity (oder für uns Deutsche: Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit) hat, ist im Grunde völlig egal. Mich interessiert auch nicht wie sich Otto, Tchibo oder ALDI (die ja allesamt auf der Multikulti Schiene mitfahren) in der Öffentlichkeit darstellen. Für mich ist ein Laden mit Multikulti-Hintergrund ein Verräter, der keinen Cent mehr an mir verdient.

    In dem Sinne, sollen sie sich ihre Orden in die Fuge stopfen oder sie den illegalen Einwanderern geben – ist das gleiche.

    Am Ende wird abgerechnet – und das sieht nicht gut aus für Soros, Merkel, Gauck, Roth, Gabriel, Maas und die ganzen anderen Un-Menschen.

  98. Margot Käßmann? Nicht schlecht, aber…

    leider erfüllt Frau Käßmann nur eine der vielen multikulti-gender-politischkorrekten Forderungen, nämlich dass sie eine Frau ist! Um diesbezüglich wirklich das komplette Anspruchsspektrum zu erfüllen, sollte sich doch irgendwo in D eine rollstuhlfahrende, maximalpigmentierte Muslima mit Migrationshintergrund, doppelter Staatsbürgerschaft, rot-links-grünem Parteibuch und mindestens einem Doktortitel finden?

  99. Leben wir jetzt schon im Iran,
    wenn nur noch weltfremde Pfaffen das höchste Staatsamt innhaben dürfen?

  100. Wo kann man sich eigentlich für dieses Amt bewerben?
    Ich bin bestens geeignet!
    Ossi, lange mit der gleichen Frau verheiratet, keiner Partei zugehörig und ich bin der meinung, daß Pegida inzwischen auch zu Deutschland gehört.
    Außerdem habe ich gerade eine Antikriegslied gedichtet: https://www.youtube.com/watch?v=1nKZQK1YEX8
    Somit wäre auch der Friedensnobelpreis fällig!
    Hat das Bundespräsidenten-Amt eine Personalabteilung?

  101. Das wäre eine Abartigkeit wenn diese Dummschwätzerin dieses Amt bekäme.

    Selbst Gauck hat es geschafft den Selbsbediener Wulff im Amt zu unterbieten.

    Diese Käßmann mit ihrem sinnentleerten Gerede und ihr stets oberlehrerhafter Ton gegenüber der Deutschen Bevölkerung mit ihrem stets erhobenen Zeigefinger, wäre eine nicht hinnehmbare Zumutung.

    Frau Käßmann in diesem Amt würde dazu führen, dass der Hass und die Verachtung gegenüber Politikern noch größer wird.

    Es kann nicht sein, dass das Amt des Bundespräsidenten zu einem Abstellplatz für abgehalfterte Moralschmarotzer verkommt, die in ihrem Leben noch niemals einer anständigen und ehrlichen Arbeit nachgegangen sind.

  102. Der ideale Präsident wäre doch der Thilo Sarrazin, ein Mann mit exzellentem Sachverstand, der würde jedes Gesetz monatelang auf Herz und Nieren überprüfen, bevor er es unterschreibt. Und ich bin mir ganz sicher, dass der sich auch nicht verbiegen lässt und dem großen Bruder über dem Teich in den Arsch kriecht.

    Der wäre der Einzige, den ich mit gutem Gewissen wählen würde, wenn ich denn dürfte.

  103. Fehlt nur noch dass sie diesen Deppford – Strom vorschlagen oder den Lampedusa-Bootsprediger Woelki.

    Hat Deutschland wirklich nichts besseres mehr zu bieten.

    Wo sind die Leistungsträger?

    Facharbeiter, Techniker, Meister, Ingenieure, Wissenschaftler.

    Was wollen diese Prediger an solche wichtigen Stellen des Staates, außer Selbstdarstellung betreiben und moralapostelhaftes antideutsches Geschwafel verbreiten?

    Mir kommt der Ekel!

  104. Hamed Abdel-Samad hat doch öfters mal scherzhaft erwähnt, er würde gerne Bundespräsident werden.

    Ohne Witz: Ich finde, er wäre der ideale Kanditat: Aufklärerisch kritisch gegenüber dem Islam, doch ohne zu spalten, er liebt Deutschland, ein Vorbild für die Integration, und Polizeischutz braucht er wegen der Todesfatwa ohnehin schon.

  105. Eines muß man der Käse-Redermann/frau aber zu gute halten:Sie hat damals den Fehler mit ihrer Promillefahrt eingesehen und ist von ihrem Amt zurückgetreten.Damit unterscheidet sie sich klar von der Ferkel.

  106. Nun ja, es wird vermutlich jemand gesucht, der dafü prädestiniert ist,
    die Schnapsvorräte des Gaucklers aufzubrauchen?
    😉

  107. #10 Freibier

    Von Regen in die Traufe !
    wir brauchen so einen wie Tschechien hat.

    So richtig antideutsch wie Miloš Zeman da kommt keiner mit.

  108. #132 Tolkewitzer (12. Okt 2016 13:50)

    Wo kann man sich eigentlich für dieses Amt bewerben?
    Ich bin bestens geeignet!
    Ossi, lange mit der gleichen Frau verheiratet, keiner Partei zugehörig und ich bin der meinung, daß Pegida inzwischen auch zu Deutschland gehört.
    Außerdem habe ich gerade eine Antikriegslied gedichtet: https://www.youtube.com/watch?v=1nKZQK1YEX8
    Somit wäre auch der Friedensnobelpreis fällig!
    Hat das Bundespräsidenten-Amt eine Personalabteilung?

    *******************************************

    Tolkewitzer for Bundespräsident!

  109. Wenn alle Stricke reißen, sollte eine Gegenregierung ausgerufen werden, ein neuer Staat mit einem neuen Reichspräsidenten.

  110. Ich, ich, ich,…….

    Ich bin perfekt für den Posten des Bundespräsidenten geeignet.
    Ich kann auch mit dem nötigen Migrationshintergrund aufwarten.
    Als Kind hatte ich eine
    Maurische Landschildkröte.

    Was braucht es eigentlich heute noch mehr um Bundespräsident zu werden.

  111. Symbolisch würde das doch bestens zu Merkels durchgeknallter Politik passen: Besoffen rote Ampeln überfahren. Passt super.

  112. Ich weiß gar nicht, was ihr habt. Nach der bisher erlebten Amtsführung sowohl bei Frau Käßmann als auch beim Gauckler zu urteilen die ideale Kandidatin für diesen Posten.

  113. Mal ein ganz unkonventioneller Gedanke:
    Hätten wir nach 1918 nicht auf Druck der Sieger die Monarchie abgeschafft, so hätten wir bis heute gerade mal vier Staatsoberhäupter. Derzeit mit Georg Friedrich einen ebenso gebildeten, volkstümlichen und sympathischen jungen Mann von Mitte Dreißig mit Ehefrau und drei Kindern.
    Die Republik hat es in dieser Zeit auf ganze 15 gebracht, den unrühmlichen „Herrn“ vor 1945 mitgezählt.
    In den heutigen europäischen Monarchien (ein Dutzend nach wie vor) haben die Könige oder Fürsten nichts politisch zu sagen, aber sie wirken durch ihr pures Dasein. Sie sind das Gesicht des Landes, Elisabeth seit 60 jahren für Britannien.
    Und vor allem: keine Partei, keine Zeitung kann daran herumdrehen. Der Nachfolger steht stets fest und wird darauf erzogen.
    Ein Monarch ist völlig unabhängig gegenüber Parteischachern oder veröffentlichter Meinung.

  114. Noch besser qualifiziert allerdings wäre sie als Nachfolgerin von Jean-Claude *Hups* Tschulliung Juncker.

  115. Egal was die debilen Altparteien da schachern und machen, wenn Käßmann vom deutschen Volk als Staatsoberhaupt akzeptiert wird, also dann keine Revolte auf der Straße stattfindet, dann ist das nicht mehr mein Land, dann wandere ich aus.

  116. bei ner pastoretochterv…e merkel aus hamburg-barmbek-nord als oberhäuptling kein wunder dass die säkularisierung versucht wird auszuhebeln. nach einem möchtegernplayboy ne schnapsdrossel ist die logische folgerung

    die spd und die evangelische kirche sind die pest am hals des Deutschen Volkes

  117. Na dann PROST….in D kommen immer mehr Versager an die Macht – da muss man sich nicht wundern; und die die hier versagen, werden belohnt und kommen nach Brüssel zur EU…..WARUM können wir nicht nach Vorbild von Österreich, Schweiz,GB,USA etc. DIREKT unsere Volksvertreter wählen?
    ICH habe im Moment den Eindruck, dass unsere Politiker das Volk hinsichtlich der falschen Flüchtlingspolitik provozieren und Ihre Macht total überschreiten… !

  118. #152 Wilma Sagen (12. Okt 2016 14:23)

    Tolkewitzer for Bundespräsident!

    Danke! Danke! Danke!
    Ich nehme diesen Preis an!

    Vielleicht zahlen sie mir auch freiwillig die lebenslange Pension des BP wenn ich dafür ablehne?
    🙂

  119. Ganz ehrlich: ICH möchte keinen hohen Volksvertreter mehr, der was mit der Kirche zu tun hat….Gauck ehemaliger Pfarrer und Merkel als Pastorentochter – NEIN, DANKE….das hat gereicht!!

  120. Mhh, wenn die Präsident*Innen wird, dann werden wir uns bald nach dem Gauckler zurücksehnen und erkennen, welch geistreicher, nationalistischer Patriot er war.

  121. Schlimmer geht’s nimmer … (oder immer???) Wer ist denn auf die hirnrissige Idee gekommen? Ach so, der Gabriel. Hatte der überhaupt schon mal eine vernünftige Idee? Die Käßmann? Von der würde ich mich als Deutscher gleich dreimal nicht vertreten fühlen. Dieses gutmenschliche Geschwafel … Heute bin ich wieder soweit, dass ich ganz, ganz schnell die Flucht ergreifen will. Bloß wohin?

  122. Claudia Roth?
    Macht seit 20 Jahren Türkei Politik

    Und Batik ihre Kopftücher selbst.
    Ist Bekennende Deutschlandhasser
    Bei Rot-Rot-Grün im Bund die Perfekte Wahl.
    Will Hirn aufs Volk Regnen lassen.

  123. Vielleicht sollte man nicht zu häufig sagen: bloß nicht die Käsmann!

    Denn in einem System von Polit-Idioten wie unserem, ist mit linkischen Trotzhandlungen zu rechnen!

    Claudia Roth mit einem teuren Posten zu versorgen, fällt unter solchen Wahnsinn.

  124. @ #168 Mautpreller:

    CR wird doch in der neuen rotlinksgrünen Bundesregierung schon als Superminister_In für Inneres, Äußeres, Verteidigung, Gehirnprothesenträger, Sonne, Mond und Sterne usw. gebraucht!

  125. da kann man auch direkt die Kaddor, Mayzek, Fatima Roth oder Crystal-Beck wählen – alles Allaaahu Akbar-Fans

  126. Lamer for President!
    Die Ämter sind nur noch Fassade, die Orden nicht mehr wert wohlfeile Gunsterweise.
    Das Remake des (Staats-)Märchen DES KAISERS NEIE KLEIDER …

  127. Ich glaube die hätten das drauf. Deswegen wird die jetzt schon seit einiger Zeit durch die Medien geschaukelt. Mich erstaunt gar nichts mehr.

  128. #165 Tolkewitzer (12. Okt 2016 14:59)

    #152 Wilma Sagen (12. Okt 2016 14:23)

    Tolkewitzer for Bundespräsident!

    Danke! Danke! Danke!
    Ich nehme diesen Preis an!

    Vielleicht zahlen sie mir auch freiwillig die lebenslange Pension des BP wenn ich dafür ablehne?
    🙂
    *******************************************

    Es wäre vor Ihrem Amtsantritt auch noch zu prüfen, ob Sie genügend trinkfest sind…
    Ansonsten keine Eignung.

    Und bei Ablehnung Ihrerseits müßte ich Pensionsansprüche ablehnen…
    Ohne Fleiß kein Preis…Deutsche Tugend!
    🙂

  129. Wie wärs mit mit Jürgen Drews, dem amtierenden König von Mallorca:
    Der richtige Spasspräsident für eine verblödete versoffene niveaulose Spassgesellschaft.
    Na denn Proust

  130. Auf den Sessel des Bundespräser sollen nur Leute mit untadeligen Moralvorstellungen und einwandfreiem Leumund gesetzt werden.

    Die Nominierung Kässmanns sagt jetzt weniger über das Moralverständnis und den Leumund der Kässmann aus als über die Ansichten der Nominierer in Bezug auf untadelige Moral und einwandfreiem Leumund.

    Sind eben doch alle irgendwie Heuchler, Psychos oder Verbrecher.

    Aber gut, setzt sie drauf, es wird sich schon ein passendes Femininum für „Bundespräser“ finden lassen.

  131. Folgt Promille-Käßmann auf den Obergauckler?
    ———-
    Bloß nicht !!!

    Dann fallen wir vom Regen in die Traufe.

  132. irgendwie kann ich mich mit keinen hier vorgeschlagenen Kandidaten identifizieren.
    Bin der Meinung, nur das beste für deutsches Volk, mein Vorschlag wäre, das Amt des Präsidenten mit dem des Kanzlers vereinen zu lassen.
    Die suche nach einen Kandidaten wäre überflüssig, die aller beste Kandidatin wäre bereits halbwegs im Amt, es bliebe nur ein geeignetes Titel zu finden.
    Hier habe ich auch ein Vorschlag parat:
    „Unsere beliebte Führerin und Kanzlerin“

  133. Demonizer beantwortete um 17.09 Uhr die Frage

    „Folgt Promille-Käßmann auf den Obergauckler?“

    wie folgt:

    „Bloß nicht !!!

    Dann fallen wir vom Regen in die Traufe.“

    Oder auch:

    … vom Regen unter Umgehung der Traufe direkt in die Scheiße.

    Aber nun mal im Ernst: Ich wäre ja – wie mindestens ein Kommentator in diesem und diverse weitere in früheren Strängen – durchaus für Vera Lengsfeld als Bundespräsidentin. Die Frau hat was auf’m Kasten sowie reichhaltige Erfahrungen mit alten und jungen „Linken“, ihren Machenschaften, Verrätereien und Doppelzüngigkeiten (man denke nur an die Hinterhältigkeit ihres Ex-Gatten Knut Wollenberger). Der macht so schnell keiner ein X für ein U vor.

    Die Frage ist natürlich, ob sie selbst bereit ist, für dies hohe Amt anzutreten…

  134. #159 Langenberg (12. Okt 2016 14:48)

    Mal ein ganz unkonventioneller Gedanke:
    Hätten wir nach 1918 nicht auf Druck der Sieger die Monarchie abgeschafft, so hätten wir bis heute gerade mal vier Staatsoberhäupter. Derzeit mit Georg Friedrich einen ebenso gebildeten, volkstümlichen und sympathischen jungen Mann von Mitte Dreißig mit Ehefrau und drei Kindern.
    Die Republik hat es in dieser Zeit auf ganze 15 gebracht, den unrühmlichen „Herrn“ vor 1945 mitgezählt.
    In den heutigen europäischen Monarchien (ein Dutzend nach wie vor) haben die Könige oder Fürsten nichts politisch zu sagen, aber sie wirken durch ihr pures Dasein. Sie sind das Gesicht des Landes, Elisabeth seit 60 jahren für Britannien.
    Und vor allem: keine Partei, keine Zeitung kann daran herumdrehen. Der Nachfolger steht stets fest und wird darauf erzogen.
    Ein Monarch ist völlig unabhängig gegenüber Parteischachern oder veröffentlichter Meinung.

    100% Zustimmung!!! Die uns 1918 von Wilson und Co aufgedrängte Republik kann verschwinden!

  135. Mit der Unausweichlichkeit des Halleyschen Kometen kommt sicher auch Gesine Schwan bald wieder in’s Blickfeld (auch hier bildet der Kopf eine Korona).

  136. …Käßmann wird nicht Buntesprädikantin!!!

    Grund:

    Weil Merkel wieder Bundeskanzlerin werden soll!

    Zwei Weiber an der Landesspitze, das mögen die linken Bonzen dann doch nicht.

    ++++++++++++++++

    🙁 Der Christus- u. Kruzifixverhöhner*, der iranische Schiit Navid Kermani u. seine antisemitische Gattin, die iran. Schiitin u. Muladi Katajun Amirpur, Mullahfan, sind noch nicht aus dem Vor-Vorrennen gekickt.

    ++++++++++++++++++++++

    *Was geht eigentlich die Muselmanen unseren Herrn u. Gott Jesus-Christus an???

    Hätten Kermani u. Gattin nicht genug mit ihrem Ayatollah-Regime u. ihrer heiligen Ali-Leiche, mit Selbstgeißelungsmummenschanz, zu tun?

    ++++++++++++++++++++

    Während Kermanis israelhassende Gattin Amirpur es für einen Fortschritt hält, daß die Mullahs das Heiratsalter für islamische Kindfrauen von 9 auf 10 Jahren anhoben, projiziert er, der verschlagene Schiit, den ganzen Islamdreck aufs Christentum:

    „Und dann gibt es die Geschichte der Simonida, eines Mädchens des späten 13. Jahrhunderts, das fünfjährig verheiratet und mit acht Jahren zum ersten Mal von ihrem Gatten vergewaltigt wird. Als sie flieht und bettelt, in ein Kloster eintreten zu dürfen, schickt ihr Vater sie zurück zu ihrem Mann, „dessen Lust ihre Gebärmutter förmlich zerfetzt hatte“, wie es bei Kermani heißt.
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/navid-kermani-inszenierung-herzzentrum-ix-im-pink-palace-an-der-reeperbahn-a-1074000.html

    Nun will ich keinen historisches Dreck beschönigen, aber bei den christl. Kinderehen wurden die Bräute m.E. „erst“ im Teenageralter zum Gatten, meist ebenfalls noch Teenager geführt.

    Über den „Fall Simonida“ schreibt das linksversiffte Wiki zwar, daß sie schon mit 5 zu ihrem Begatter kam, aber keine Details, wann die „Ehe vollzogen“ wurde. Was ja ein gefundenes Fressen für antichristl. Kreise wäre:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Simonida

    Weshalb hat der Drecksack Kermani nicht Mohammeds Kindfrau Aischa zum Thema gemacht oder daß die Scheichs oder Hindukuscher heute(!) noch 4-jährige Mädchen kaufen u. wenn sie sie kaputtgerammelt haben, verjagen???

    +++++++++++++++++++

    Wenn die islamische Dreckschleuder Kermani Bundespräsident werden sollte, reise ich perönlich an, ihn, den mickrigen islamischen Wurzelsepp u. seine potthäßliche Gattin zu ohrfeigen.

    Mich braucht keiner zu bezahlen, wie seinerzeit Beate Klarsfeld von der DDR, die dafür vom Stasimann Joachim Gauck geehrt wurde, 2015: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
    http://www.pi-news.net/2015/07/bundesverdienstkreuz-fuer-beate-klarsfeld/

  137. -folgt-promille-kaessmann-auf-den-obergauckler-

    Drum merket auf ihr gläubigen Schäfchen:

    Nur ein Christ kann das Abendland retten.

    Erinnert mich irgendwie an meinen Konfirmandenunterricht.

    Ganz schlechtes Kopfkino, aber die Abonennten dieses Programms sind ja reichlich vorhanden…

    Und wieder das Thema Religion, das dem Dummvolk eine Verheißung, -der Erfüllung ihrer Sehnsüchte- verspricht.

    Mich wundert NICHTS mehr!

  138. Das wäre knorke!

    Eine Suff-Pfäffin auf dem Sessel des Buprä (welcher sowieso überflüssig ist)

    Prösterchen Frau Käßmann!

    Deutschland geht unter…

  139. den Job kann die Kaäßmann Machen sowas wie der Islam gehört zu Deutschland sagt die nicht vieleicht wenn sie was getrunken könnte ihr sowas rausrutschen Gasprom gehört zu Deutschland auf jeden fal l hat die mehr Schneid als was ich bisher so gelesen hab . man könnte Sie ist alles andere nur kein Verräter

  140. @ #187 Panzerkreuzer (12. Okt 2016 17:41)

    @ #159 Langenberg (12. Okt 2016 14:48)

    Ich muß Ihnen leider Ihre Tagträume zerstören.

    Bei sämtlichen hochadeligen Hochzeiten u. Krönungen der letzten Jahre, saßen Scheichs, Islamkönige u. andere islamische Potentaten in unseren Kathedralen. Bilder im WWW.

    Das Trampel Kronprinzessin Victoria von Schweden adelte eine Schwulengala mit ihrem Besuch u. einer Schleimrede:
    http://www.bild.de/unterhaltung/royals/kronprinzessin-victoria/kronprinzessin-bei-schwulen-gala-28399408.bild.html
    Keine dieser europäischen Prinzessinnen tragen ein Kreuzkettchen, bei der Hochzeit schon gar nicht.

    +++++++++++++++++++++++

    Karl-Theo von Guttenberg(kath., Karl-Theodor Maria Nikolaus Johann Jacob Philipp Franz Joseph Sylvester Buhl-Freiherr von und zu Guttenberg) u. seine Bismarck´sche Gattin Stefanie(ev., Stephanie Anna Charlotte Freifrau von und zu Guttenberg, geb. Gräfin von Bismarck-Schönhausen) fraternisieren mit dem faschistischen Sektenkonzern Scientology.

  141. #182 nicht die mama (12. Okt 2016 16:48)

    Aber gut, setzt sie drauf, es wird sich schon ein passendes Femininum für „Bundespräser“ finden lassen.

    Ich muß gestehen, etwas Besseres als Bundesspirale und Bundespessar (für Trans-/Cisgender-Neutra) ist mir nicht eingefallen.

  142. @ #191 ALI BABA und die 4 Zecken (12. Okt 2016 18:09)

    Gauck, Merkel u. Käßmann sind ja nur noch Scheinchristen.

    Aber die Deutschen bzw. Europäer kriegt man fürs Abendland nicht hinterm Ofen vor.

    Das sozialistische Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (für jeden, inkl. Kriminelle, Invasoren u. andere Feinde), zieht eben nicht.

  143. Die Christiane Florin bringt gerade Göring-Eckardt ins Spiel…
    Je mehr dieser Namen im Vorfeld verbrannt werden, desto besser.
    Am Ende wird es doch ein weißer Mann: Til Schweiger.

    Ich wär ja für Franz Beckenbauer.

  144. Das w#re es dann für die Trulla des Jahres! Die oberste vollverblödete Gutmenschin als Präsidentin. Die ist auch wirklich besser im viel blöderen Gelaber als IM-Larve.
    Kann man noch mehr den Volkswille ignorieren, in dem man einfach noch eins drauf setzt?
    Möchte man unbedingt eine blutige Revolution, in der sich all diese Politlowns an Laternen wieder finden?

    Nichts begriffen und alles ignorieren, sich aber wundern waenn die Bürger sauer sind.

  145. Die Blockparteien könnten doch einen Doppelpräser „wählen“. Kermani-Käßmann, übereinander und besoffen.

  146. Die vollgesoffene Käßmann hat doch schon bewiesen, dass sie nicht imstande ist, wegen ihrer Alkoholsucht ein Amt zu führen. Der Gauckler lallt zwar auch nur antideutsche Scheiße auf Kosten uns Steuerzahler, aber der ist auch nicht mit 1,54 ‰ bei Rot über die Ampel gefahren…

  147. #198 Maria-Bernhardine (12. Okt 2016 18:47)
    @ #191 ALI BABA und die 4 Zecken (12. Okt 2016 18:09)

    „Gauck, Merkel u. Käßmann sind ja nur noch Scheinchristen.“

    Ach so, das wäre mir jetzt -bei all der Debatte- völlig unterlaufen.

    „Aber die Deutschen bzw. Europäer kriegt man fürs Abendland nicht hinterm Ofen vor.“

    Echt jetzt? Das bisschen Wärme holen sich die dann eben vom Fusel der Politik.

    „Das sozialistische Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit (für jeden, inkl. Kriminelle, Invasoren u. andere Feinde), zieht eben nicht.“

    Für wen, frage ich mich. Für wen wird denn solch ein Spektakel abgezogen?

    Um Ihrer Antwort vorzugreifen:

    Zweifelsohne für die Gutgläubigen.

    Das ist jetzt nicht persönlich gegen ihren „Aber“-Glauben gemünzt, sondern diesen sinnentfremdeten Heerscharen von Idioten angedacht.

    Ich hoffe, Sie können mir folgen!

  148. Wieso wird nicht einmal Horst Schlämmer erwähnt. Der von der HSP.

    Der ist Links, konservativ, liberal. Kommt von Grevenbroicher Tagblatt, hat also journalistische Erfahrung. Kann saufen wie ein Loch und bummst auf alle Fälle besser als Margot Käsmann (zumindest sagt er von sich, dass er ein Tiger ist)Und er steckt Geschlechtskrankheiten weg wie nichts.

    Wenn der Vorschlag jetzt nicht angenommen wird, dann weiß ich keinen Rat mehr.

  149. # 194:
    All das kann man dem preußischen Königshaus resp. deutschen Kaiserhaus nicht vorwerfen.
    Oder hat man da je von einem Skandal gehört? Nie.
    Es ist eines der wenigen europäischen königlichen Familien, die den ganzen Klimmerkram nicht mitmacht, weil sie es auch nicht nötig hat.

  150. Frau Dr. Kässmann müsste erst mal dem Luthertum abschwören, gehört zu diesem doch als integrierender Bestandteil eine virulente Form des Antisemitismus, die schliesslich unweigerlich zu Auschwitz und Birkenau führen musste. Julius Streicher, der äusserst liebenswerte Herausgeber des „Stürmer, verteidigte sich 1946/47 im Nürnberger Prozess mit der einleuchtenden Ausrede: „Wenn sie mich verurteilen, müssen Sie erst Martin Luther verurteilen; ich habe nur getan, was dieser gepredigt hat“.

  151. auf den ehebrecher folgt die alkoholikerin. die welt kann uns um unsere staatlichen representanten beneiden.

  152. Käsemann hat mehr Verstand wie Ferkel.Ihre Promillefahrt ist zum Glück ohne Folgen für Unbeteiligte geblieben.Aber auch evtl.Folgen für Unbeteiligte wäre an Opfern überschaubar gewesen.Sie war aber so anständig und ist zurückgetreten.
    Aber was die/das Ferkel (nebst ihren Speichelleckern) an Schäden mit ihrer Willkommensklatscherkultur für Unbeteiligte angerichtet hat ist unüberschaubar.Von finanziellen Schäden bis zu Todesopfern die ganze Bandbreite..Diese Frau müßte sofort aus dem Amt gejagt werden und vor Gericht gestellt werden.

Comments are closed.