gauck-zitat-oktober-2016Noch fünf Monate Gauck. Noch fünf Monate wundersame Gleichnisse, Fabeln und Predigten. In großer Vorfreude auf die Weihnachtsansprache hat PI sich die aktuelle Themenpalette des Bundespräsidenten angesehen.

Das immanent wichtigste Thema der letzten und kommenden Jahre zuerst und zualleroberst:

Gauck forderte die gemäßigten Muslime auf, sich stärker zu organisieren und einen „europäischen Islam“ durchzusetzen. „Ich will das noch sehen“, sagte er.

Allah wird ihn unsterblich machen!

Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist nach Ansicht von Bundespräsident Joachim Gauck keine Voraussetzung für das höchste Staatsamt. Er wolle auch einen Muslim als Bundespräsidenten nicht ausschließen, sagte Gauck in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd). Das gleiche gelte für Angehörige anderer Religionen oder Nicht-Gläubige. Bei der aktuellen Kandidatensuche der Parteien für die Bundespräsidentenwahl im nächsten Jahr wurde der Schriftsteller Navid Kermani, der Muslim ist, genannt. Gauck sagte auch, es sei für ihn „unerheblich“, ob seine Nachfolgerin oder sein Nachfolger evangelisch oder katholisch sein wird. Die Bundespräsidenten in der Vergangenheit waren mehrheitlich Protestanten. (Jesus.de)

Es ist tatsächlich unerheblich, ob der der nächste Bundespräsident katholisch wie Wulff, protestantisch wie Gauck oder islamisch wie Kermani ist. Es kommt eh alles auf’s Gleiche raus. Fremdschämen bis zum im Boden versinken sind wir mittlerweile gewohnt.

„Als ich jung war, erste West-Besuche machte, da war das trés chic, Deutschland durfte man da gar nicht sagen, das war also ganz unmodern, das können Sie sich gar nicht vorstellen, aber ich kam bei meinen ersten Besuchen in Hamburg an: Ich bin ja auch ein Deutscher und so weiter, wollte man als Ossi auch so ein bisschen sagen, das man dazu gehört und da haben sie gesagt, wir fühlen uns als Hamburger und Europäer. Oh sage ich, das sind aber fortschrittliche Menschen.“ (Deutschlandfunk)

Erster Westkontakt und schon war Gauck linksgrün umerzogen. Ja, Himmiherrgottsakramentzefix warum denn ausgerechnet nach Hamburg? Satans Wege sind unergründlich. Wer heute nach Hamburg kommt, kriegt ein fortschrittliches „Ey Alder, nix Deutscher – isch Türke und Muslim“ zu hören.

„Die Wissenden alleine haben noch keine Garantie, dass sie nicht zu Zynikern werden. Oft erscheint uns die Problemfülle so groß, das eine Bereitschaft daraus zu fliehen entsteht. Wir sprechen dann von Eskapismus.“ (Deutschlandfunk)

Warum spricht er nicht von Flüchtlingen im eigenen Land? Das Wort ist wohl zu edel für diejenigen, denen mit Blick auf die Eskapaden der Politiker nichts als Zynismus bleibt.

Nach den Beschimpfungen von Spitzen des Staates bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Dresden sieht Bundespräsident Joachim Gauck Grenzen im Dialog mit sogenannten Wutbürgern. Die Kultur des Diskurses sei verlassen, „wenn Leute hasserfüllt und aggressiv zum Ausdruck bringen, dass Politiker ganz generell Abschaum sind“, sagte das Staatsoberhaupt in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur epd.

Andersdenkenden werde nicht mit dem Argument begegnet, sondern teilweise mit Bosheit und Hass. Die dahinterliegende Wut passe aber nicht zu den Verhältnissen in Deutschland, sagte der Bundespräsident. Das Land sei geprägt von Rechtssicherheit, stabilen Institutionen, sozialer Sicherheit, Demokratie und der Freiheit jedes Einzelnen, „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“. (Welt)

Das Deutschland der Rechtssicherheit, Demokratie und Freiheit jedes Einzelnen hat Gauck niemals kennengelernt. Oder hat er vor der Machtübernahme der Euro-Junta im Westen gelebt? Um genau zu sein: Den Westen hätte Gauck gar nicht gesehen, hätten sich die Demonstranten in der DDR an Dialoganweisungen ihrer Obrigkeit gehalten. Wer in Zeiten der DDR2.0 von Rechtssicherheit, Stabilität und Freiheit schwadroniert, für den war Dresden am 3. Oktober 2016 noch nicht laut genug.

Dass besonders im Osten Deutschlands viel Unmut über die derzeitige Situation zu vernehmen ist, erklärt Gauck mit zwei nicht identischen politischen Kulturen im wiedervereinigten Deutschland. Im Osten befinde sich ein Teil der Gesellschaft noch in einem Veränderungsprozess, sagte er. (…) In mehreren Jahrzehnten habe sich in der Bundesrepublik ein „echtes Bürgerbewusstsein in einer Bürgergesellschaft“ entwickelt. Der Osten habe diesen Prozess lange nicht mitmachen können. „Gerade deshalb sind dort die Freiwilligen und Engagierten besonders zu loben“, betonte der Bundespräsident. (Welt)

Hauptsache, die Freiwilligen und Engagierten im Osten machen kein großes Geschrei. Demokratie bedeutet Demut vor dem Westen, den niemand besser kennt, als der amtierende Bundespräsident. Amen.

Er verwies auf die frühen Auseinandersetzungen in der alten Bundesrepublik, an den Streit um die Wiederbewaffnung, die Westbindung, den RAF-Terror. „Das war teilweise beunruhigender und bedrückender als die gesellschaftlichen Verhältnisse in unserem Land heute“, sagte er. (Welt)

Heute machen alle brav bei der Landjugend mit…


Verzeichnis der Predigten:

  • Gauck: Mörder brauchen Zukunftsperspektiven 22.7.2016
  • Gauck: Die Eliten sind gar nicht das Problem – die Bevölkerungen sind das Problem 22.6.2016
  • Joachim Gauck nennt AfD-Mitglieder „Dödel“ 28.5.2016
  • Der Gauckler in Bergisch-Gladbach: „Die Bürger dürfen ihr Maul aufmachen!“ 13.11.2015
  • Gaucks Kriegserklärung an das deutsche Volk II 4.10.2015
  • Gaucks Kriegserklärung an das deutsche Volk 3.10.2015
  • Gauck fühlt sich mit Ramadan verbunden 17.7.2015
  • Gauck will „Wiedergutmachung deutscher Kriegsverbrechen in Griechenland“ 2.5.2015
  • Gauck: „Fürchtet Euch nicht!“ 25.12.2014
  • Bundes-Gauckler will Krieg 1.9.2014
  • Gauck schämt sich mal wieder für Deutschland 5.8.2014
  • Gauck fordert mehr Asyl-Einsatz der Deutschen 30.6.2014
  • Gauck will keine Nationalstaaterei 27.6.2014
  • Bundesgauckler fordert noch mehr Verständnis für Zuwanderer 22.5.2014
  • Ist Gauck eine „Zumutung“ für die Christen? 16.5.2014
  • Bundes-Gauckler preist Türkei als Vorbild 28.4.2014
  • Die unverschämte Gauck-Rede in der Schweiz 11.4.2014
  • Gauck für alle offen und nicht ganz dicht 20.3.2014
  • Gauck weinte in Griechenland, warum nicht in Chemnitz? 8.3.2014
  • Bundes-Gauckler will Einsatz in Zentralafrika 5.3.2014
  • Gauck in Indien: „Wir haben Platz in Deutschland“ 8.2.2014
  • Bundesgauckler will mehr Flüchtlinge 24.12.2013
  • Gaucks Fatwa-Fauxpas 29.11.2013
  • Video: Gauck würdigt islamische Theologie 28.11.2013
  • Zigeuneronkel Gauck in Mannheim 8.11.2013
  • Gauck ist froh, dass AfD nicht im Bundestag ist 23.10.2013
  • Gauck will mehr Migranten in der Politik 25.8.2013
  • Gauck grüßt zum Ende des Ramadan 2013 8.8.2013
  • Bundespräsident Gauck fördert Bigamie 26.7.2013
  • Gauck fordert Solidarität mit Flüchtlingen 15.7.2013
  • Gauck: Die Feigheit, die ich meine 18.6.2013
  • Gauck und sein links-islamisches Beraterumfeld 4.3.2013
  • Gaucks mohammedanische Patenkinder 7.2.2013
  • Gauck beschwert sich über „Braune Briefe“ 25.1.2013
  • Gauck: Zuwanderer als Bereicherung sehen 15.1.2013
  • Gaucks verlogene Weihnachtsansprache 24.12.2012
  • Gauck unterzeichnet ESM-Vertrag 27.9.2012
  • Gauck grüßt zum Ende des Ramadan 18.8.2012
  • Anti-Sarrazin-Hetzerin wird Gauck-Sprecherin 6.7.2012
  • Gauck: Muslime gehören zu Deutschland 31.5.2012
  • Was uns an Gaucks Antrittsrede missfällt 23.3.2012
  • Gauck-Nominierung: Merkel tobte 21.2.2012
  • Wird Gauck-Nominierung eine Gefahr für Merkel? 4.6.2010
image_pdfimage_print

 

136 KOMMENTARE

  1. Gauck redet doch nur von der Theorie, denn die Realität ist sicher eine ganz andere Sache und mit deren Wahrnehmung haben unsere Politdarsteller bekanntlich Probleme.

  2. Alles so toll wie nie zuvor…und die Engel furzen Regenbogen.
    Ich durfte schon ein gutes halbes Jahrhundert in diesem, meinem Land leben, nie zuvor habe ich solch beschi bescheidene Zustände wie z. Zt. erlebt.

  3. Ist Kritik gegen den „Bundespräsidenten“ eigentlich zulässig oder gilt da schon der §86 und 130? Ich versuche es also sachlich zu bleiben. Mich kotzt dieser Typ nur noch an. Diese Dauerhetze gegen alles was deutsch ist. Immer nur deutsche Schuld, jedes andere Land würde so einen in die Klapse stecken und den Schlüssel wegschmeißen. Der Chefankläger kriecht jeden Wirtschaftsmigtanten dahin, wo die Sonne nicht scheint.Ich glaube es ist besser, wenn ich jetzt aufhöre…

  4. gestern abend lief „Nuhr ab 18“ , da werden neue „Comedians“ vorgestellt. Einer fuhr mit dem Rad durch Bürlün und machte auch halt vor Schloss Bellevue.
    Er sagte: „Wennn der Lappen ( Fahne) draußen hängt, ist der Lump zu Hause.“

    Kein weiterer Kommentar nötig.

  5. Deutschland ist ein total verkommenes Land.
    Und der Fisch stinkt vom Kopf her.

    Gestern waren 96 754 Besucher bei PI.

  6. Ja, dieses Land ist toll und reich. Und wer will, kann dieses Filetstück des Dar al-Harbs jetzt einfach erbeuten. Herr Gauck kann sich bei der Verteilung der Beute einen runterholen. Vielleicht kriegt er ja ne Tasse Tee vom Moslem als Dank dafür.

  7. ich würde jetzt sagen: Schlimmer als Gauck kann es nicht werden.

    Aber ich weiß: Der nächste Bundespräsident könnte ein Moslem sein.

    Und in wenigen Jahren werden wir eine kopftuchtragende Bundespräsidentin haben.

  8. Was für ein irrer alter Mann. Der hat wohl zu lange mit Promille- Margot am Messwein genippt?
    Verlogene Witzfigur. Pfui Teufel!
    Verschwinde zu deinen geliebten Moslems und nimmt die ganze restliche Mischpoke einfach mit.

  9. Gauck demonstriert mit seinem wahnsinnigen Geschwätz eindrucksvoll, wozu Kalkablagerungen im Hirn führen können!
    Aus seinem kariösen Mund kommt hauptsächlich nur noch Schrott!

  10. Hat er denn auch bei seinen ersten Westbesuchen erzählt , daß er als IM für die DDR arbeitet ?

  11. Gaucks selbstverliebtes Grinsen und das pfauenhafte Gehabe sind klare Anzeichen für eine narzisstische Störung. Der Mann benötigt ebenso psychiatrische Behandlung wie die fingernägelfressende Kanzlerin.

  12. Straftaten insgesamt 6.330.649
    Straftaten insgesamt ohne ausländerrechtliche Verstöße 5.927.908
    (laut PKS des BKA 2015)

    Mindestens 402.741 Delikte, die offiziell bekannt sind und nicht geahndet werden.
    Kann dann noch von Rechtssicherheit geredet werden?

  13. Monschau: Pakistaner verletzt 18-Jährige
    „Gestern Abend (13.10.) gegen 21 Uhr belästigte ein 19-jähriger Mann pakistanischer Herkunft eine junge Frau, die mit mehreren Freundinnen zu Fuß auf der Laufenstr unterwegs war. Als die 18-Jährige nicht auf seine Ansprache einging, wurde der Mann aggressiv und schubste sie derart, dass sie stolperte und zu Boden fiel. Durch den Sturz verletzte sie sich leicht und musste mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden. Um die Identität des 19-jährigen stark alkoholisierten Täters zu überprüfen, beabsichtigten die herbeigerufenen Polizisten mit ihm zu seiner Wohnanschrift zu fahren. Im Streifenwagen verhielt sich der zunächst ruhige Mann jedoch zunehmend respektlos und aggressiv. Er wurde gegenüber der neben ihm sitzenden Beamtin zudringlich, handgreiflich und versuchte diese mit Kopfstößen zu verletzen. Der Streifenwagen musste angehalten werden. Außerhalb des Autos brachten die Beamten ihn zu Boden und mit Hilfe von herbeigerufenen Unterstützungskräften wurde er gefesselt. Hierbei sperrte sich der Täter und trat am Boden liegend nach den Beamten, beleidigte sie mit abfälligen Beschimpfungen und bedrohte sie mit dem Tode. Der vorläufig festgenommen und immer noch randalierende Tatverdächtige wurde mit dem Streifenwagen ins Gewahrsam gebracht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung zum Nachteil der jungen Frau, wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung u Bedrohung.“ http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/monschau-polizei-19-jaehriger-taeter-leistet-erheblichen-widerstand-gegen-polizisten-nach-einem-einsatz-wegen-koerperverletzung_id_6072932.html

  14. Gauck forderte die gemäßigten Muslime auf, sich stärker zu organisieren und einen „europäischen Islam“ durchzusetzen. „Ich will das noch sehen“, sagte er.

    Fatwa zur Demokratie:
    Die Demokratie ist ein vom Menschen geschaffenes System, was bedeutet, Herrschaft durch das Volk für das Volk. Dies ist im Gegensatz zum Islam, denn die Gesetze sind von Allah, der Erhabene, der Allmächtige, und es ist nicht zulässig, legislative Rechte eines jeden menschlichen Wesens anzunehmen, egal wer er ist. (und so weiter …)
    http://islam-forum.info/showthread.php?tid=6082

    Entweder er ist einfach nicht nur ein Unwissender Kufr (Ungläubiger), oder er ist bereits konvertiert und gibt Taqiyya von sich.

    Islam und Demokratie ist so, wie Regen der trocken ist, oder Feuer ohne Verbrennung, …

  15. #5 zarizyn (15. Okt 2016 08:24)
    gestern abend lief „Nuhr ab 18“ , da werden neue „Comedians“ vorgestellt. Einer fuhr mit dem Rad durch Bürlün und machte auch halt vor Schloss Bellevue.
    Er sagte: „Wennn der Lappen ( Fahne) draußen hängt, ist der Lump zu Hause.“
    ———————–
    Wenn ich mir so überlege, welch großartigen – ausdrücklich nicht systemkonformen – Künstler sogar unter Stalin möglich waren, da wird mir ganz anders um die Magengrube.
    Wer heute nicht systemkonform sich zeigt, wird als Rechter und Nahzie diffamiert, etikettiert und ist der Verfolgung ausgesetzt, die bis hinein ins Berufs- und Privatleben geht.
    In unserem Machtapparat sitzen viel zu viele Protestanten und Regenbogenbunte, Quotentanten und auch Quotenmusels.

  16. Beim Schlachten von Deutschland drauf achten, dass alles ohne Betäubung geschieht. Und immer schön brüllen, dass der fiese Mondgott den größten Pimmel hat. Sonst fühlt sich der Moslem nicht respektiert und weint.

    Das Dar al-Harb muss schön halal an seine Eroberer übergeben werden. Alles andere wäre unsensibel.

  17. Der Mann ist schon lange dement und ein Gernegroß, wie aus dem Lehrbuch!

    Ein Pastor der in wilder der Ehe lebt sagt doch eigentlich schon alles! Wein saufen und Wasser predigen. Pfui Teufel Herr Präsident!

  18. Wenn ich mir Gauck mit seinem senilen Grinsen so anschaue,sehe ich einen realitätsfernen,alten Selbstdarsteller,der offensichtlich unter beginnender Demenz leidet.Dazu kommt eine sehr seltsame Sicht der Dinge.In einer Einrichtung mit entsprechender Klientel wäre er sehr gut aufgehoben.Aber nicht im Amt des Bundespräsidenten.
    Der Mensch ist eine Schande fürs Land.

  19. Auch in der Schweiz wüten die Schutzsuchenden…

    .
    „Kapelle verwüstet
    Täter sind mutmasslich Asylbewerber

    Schon in den letzten Monaten haben die Bewohner der Asylunterkunft Gubel im zugerischen Menzingen mehrfach für negative Schlagzeilen gesorgt. Letzte Woche wurde nun die Stockacher-Kapelle in Menzingen verwüstet. Die Täter, die mutmasslich aus dem Asylheim kamen, haben dabei Marien-Statuen umgeworfen, Bilder beschädigt und sonstiges Inventar zu Boden geworfen.
    Von Alex Reichmuth“

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2016-40/artikel/kapelle-verwuestet-die-weltwoche-ausgabe-402016.html

  20. „Deutschland geht es gut und das ist ein Grund zur Freude“ Angela Merkel..
    Können all die illegal vollzogenen Einbürgerungen der vergangenen Jahrzehnte überhaupt rückgängig gemacht werden? Kommt es im Fall einer politischen Wende (die leider unwahrscheinlich ist) zu einem Aufstand der Mulatten?

  21. Für den Fall, dass wieder jemand mit Kreuzzügen anfängt zu >argumentieren<:

    Der erste Kreuzzug 1095 war unter anderem eine Reaktion auf die (nicht friedliche) Expansion der Mauren bis Südfrankreich bis in die erste Hälfte des 8 Jhd. und die eben massive (nicht friedliche) Expansion nach Norden im Bereich des Mittleren Osten (sprich heutiges Israel) im 7. Jhdt..
    Oder sind Sie der Meinung, dass Moslems tatenlos zusehen würden, wenn Mekka von Christen erobert würde?

    (Der ARD schmeckt es natürlich nicht, wenn auf Aggressionen hingewiesen wird, die vorher stattfanden.)

  22. Gauck: “ Alles ist gut in Deutschland“.
    Ja aber nur für den, der Tomaten auf den Augen hat.
    Ein Heuchler wie er im Buche steht.

  23. #8 Marie-Belen (15. Okt 2016 08:26)

    Deutschland ist ein total verkommenes Land.
    Und der Fisch stinkt vom Kopf her.

    Gestern waren 96 754 Besucher bei PI.
    ————————————–
    Dem kann ich mich nur anschliessen.

    Mit den Besuchern hängt sicherlich mit Zugriffsproblemen zusammen. Ich hatte die auch bis gestern Abend, dann ging es kurzzeitig und es klappte wieder nicht. Heute dann das gleiche Spiel, erst nach ewigen Versuchen kam ich hier rein. Für Neulinge sicherlich ziemlich abschreckend.

  24. „Das Land sei geprägt von …… „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“.
    ———————————————-
    Das haben wir bestimmt seiner Majestät zu verdanken.
    Und er hat vergessen zu sagen, dass wir alle sooo unendlich reich sind. So wie niemals zuvor. Auch das haben wir dann seinem Wirken zu verdanken. Wir müssen tatsächlich reich sein. Einen Hofnarren zu Berlin kann sich nicht jeder leisten.

  25. #20 Religion-ist-ein-Gendefekt
    Dieses 4-Augen-Gespräch hatte er sicher mit der Finanzmafia. Anschließend erfolgte dann die Gehirnwäsche. Seitdem war er unterwürfig wie ein Hund und schwadronierte nur noch über „Freiheit“.
    Er hat aus dem Fehler von Christian Wulff gelernt. Sage nie: Risiko und Haftung gehen Hand in Hand.

  26. OT
    Dubravko Mandic ist ein Jurist aus Freiburg und Vizevorsitzender des baden-württembergischen AfD-Landesschiedsgerichts.
    Vor einem Jahr hatte Mandic auch noch ein Schwarz-weiß-Bild des Kriegsverbrecherprozesses von Nürnberg auf seiner Facebook-Seite gepostet und darin die Köpfe der 1945/46 von den Alliierten angeklagten NS-Größen durch die Konterfeis heutiger Politiker ersetzt.
    Neben Merkel und Gauck tauchten auch die Köpfe der Grünen-Politiker Claudia Roth, Vize-Bundestagspräsidentin, Anton Hofreiter, Grünen-Fraktionschef im Bundestag, Cem Özdemir, Grünen-Co-Parteichef und Ex-Außenminister Joschka Fischer und von SPD-Bundesvize Ralf Stegner in der Fotomontage auf, zusammen mit anderen Spitzen von Regierung und Opposition.

    Diese Fotomontage hat für den Anwalt nun ein Nachspiel. Denn Roth, Hofreiter, Özdemir, Fischer und Stegner stellten laut einer Pressemitteilung von Mandic Strafanzeigen gegen ihn wegen Beleidigung. Bereits am Donnerstag wurde die Wohnung – und nach Mandics Angaben auch die Räume seiner Bürogemeinschaft in Freiburg – von der Polizei durchsucht.
    Das Büro der Grünen-Politikerin Claudia Roth bestätigte gegenüber SPIEGEL ONLINE die Strafanzeige gegen Mandic. Die AfD in Baden-Württemberg wiederum stellte die Fotomontage nicht in Abrede, kritisierte aber das Vorgehen der Behörden.

  27. Verunglimpfung der allerdurchlauchtesten Autoritäten wie Merkel, Gauck, Claudia Roth, Josef „Joschka“ Fischer und Ralph Stegner geht gar nicht.
    Elitenbeleidigung muß umgehend bestraft werden.
    Nur so funktioniert westdeutsche Demokratie.

  28. Er scheint hier auch noch nicht angekommen, predigt hier so, wie einst in der DDR gepredigt wurde!

  29. „Als ich jung war, erste West-Besuche machte, da war das trés chic, Deutschland …

    Herr Gauck. Keine normaler Durchschnitts-DDR-Bürger durfte „jung“ in den Westen fahren.
    SIE WAREN AUCH NIE EIN MENSCHENRECHTLER! Ganz im Gegenteil. Sie haben vom System profitiert und anschließend unliebsame Stasiakten ihrer DDR-Freunde vernichtet. Ihre Gestalt ist einfach widerlichst und Gott, so es ihn gibt, wird sie für Ihre Taten in der Hölle schmorren lassen.

    dsFw

  30. Gauck: ….. „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“

    Wir müssen dankbar sein, dass Allah uns diesen Präsidenten geschick hat (natürlich auch unsere so geliebte Kanzlerin mit ihrem Kabinett), denn so hatten wir es niemals zuvor in Deutschland.

    Gelle?

  31. Mein Drang in Steuerklasse I hart und heftig zu arbeiten und moeglichst viele Steuern und Abgaben an das bunte Land zu entrichten laesst von Tag zu Tag nach.

    Was mache ich falsch?

  32. Mit Bürgergesellschaft meint er den zunächst schleichenden und dann mit Druck durchgesetzten Prozess alle Organisationen der Bürger zu politischen Werkzeugen der NWO zu machen.

    Während im Osten die politische Führungsstruktur die Hoheit über die Vereine abgab, weil sie ausgetauscht wurde und dadurch eine Herrschaftslücke, ein kurzes Vakuum entstand,konnte im Westen ruhig weiter gleichgeschaltet werden.

    So ein kurzer Moment von „ihr habt uns gar nichts vorzuschreiben“, wie der Osten ihn erlebte, macht einen riesigen Unterschied.

    Während im Westen die NWO Werte informell gelernt wurden,weil sich das Fenster des Erlaubten langsam verschob, knallte das neue Denken im Osten auf unvorbereiteteren Boden und kann bis heute als von oben (oder aus dem Westen) kommend identifiziert werden.

    Heute erweckt das den Anschein, dass unser Volk im Osten und Westen charakterlich unterschiedlich ausgerüstet sei. Je nach dem Standpunkt nimmt man eine „Seite“ des Volkes positiv bzw negativ wahr. Es ist aber der unterschiedlich abgelaufene Prozess der Gehirnwäsche, der sich in unterschiedlichem Verhalten ausdrückt.

    Wenn von oben Spalterei betrieben wird, wir Westler wurden wenn ich nicht irre von Gauck auch schon mal als schnöde Materialisten und Egoisten den solidarischeren Ostlern gegenüber gestellt,dann müssen wir das als Werkzeug erkennen und zurückweisen.

    Es gibt landsmannschaftliche Unterschiede im Temperament zwischen Norddeutschen und Süddeutschen z.B. aber das, was uns nun spalterisch als Hell und Dunkeldeutschland vorgeführt wird, existiert durch den kurzen Moment des Machtvakuums, in dem sich Ostdeutsche kurzzeitig als Menschen und nicht als Untergebene erfahren konnten, wenngleich, wie wir ja nun wissen, nie die Möglichkeit bestand das Schicksal wirklich selbst zu bestimmen, weil die Pläne der NWO dieses Schicksal längs vorgegeben hatten.

    An der Übernahme des Begriffes der runden Tische durch die Machteliten kann man auch gut erkennen, wie gespielt wird.

  33. Trump wirft man vor, er ist politische unerfahren, aber für das höchste politische Amt (räusper) in DE darf jeder Gaukler seinen Hut in den Ring werfen.

    Wie wäre es mit Abu Bakr al-Bagdad ?
    Der ist doch auch irgendwie politische verfolgt und man könnte somit die blah, blah, blah….

  34. Das Schärfste habt ihr gar nicht dabei, „Bento“, die SPON-Unterabteilung für den gehirnwaschenen Nachwuchs, berichtet:

    Bundespräsident Joachim Gauck hat 100 Menschen zwischen 15 und 25 Jahren ins Schloss Bellevue eingeladen. Kommen durfte nur, wer sich sozial und politisch engagiert. Seit September hatten die Teilnehmer in einem Online-Forum und in WhatsApp-Gruppen debattiert, Ideen gesammelt und sich gestritten. Auf dem Podium mit Gauck und Moderator Michel Abdollahi durften sie ihre Ideen endlich loswerden.

    Junge Leute, die sich zuvor als politkorrekt zuverlässig qualifiziert hatten, durften also antreten, „tolle Jugendliche“, sagte Michel Abdollahi, Perser, Muslim. Es ging um das Thema „So soll Deutschland 2036 aussehen“, „Bento“ stellt acht davon vor, Phillip Walz, 23, zum Beispiel, der sagt: „Ob Ali, Mohammed oder Josef – egal“, man beachte die Kombination: zwei Muslimvornamen und ein deutscher von vorgestern.

    Oder Samim Noori, 24: „Auch Menschen, die noch kein Deutsch sprechen, wissen, welche Chancen sie hier haben – weil wir genug Menschen beschäftigen, die sich um sie kümmern.“ Und das Geld regnet vom Himmel. Überhaupt: Jeder, der will, darf bleiben, jeder, der will, darf Medizin studieren und wir werden 2036, so Samim Noori, 24, „ein ganz anderes, weltbürgerliches Deutschland erleben: Deutsche und Einwandererfamilien feiern zusammen Weihnachten und später zum Ende des Ramadan auch das Zuckerfest“. Und alle haben sich ganz doll lieb:

    http://www.bento.de/politik/utopien-wie-sich-junge-menschen-ihre-zukunft-vorstellen-920144/#refsponi

  35. #42 lorbas ,

    so ein syrischer (?) Flüchtling, der hier daran arbeitet uns Deutsche Heimatlos zu machen, ist gleichzeitig auch ein Verräter am eigenen Volk, dass er offensichtlich glücklich den NATO Bomben ausliefert.

    Wer diese Leute wirklich sind, das können wir überhaupt nicht wissen. Diese Leute können z.B. als trainierte Joung Leader in jede Rolle schlüpfen. Sie können als Besserdeutsche auftreten und daran arbeiten uns zu vernichten oder als Weißhelme daran arbeiten das syrische Volk zu vernichten. In gewisser Weise besitzen sie überhaupt keine natürliche Identität sondern agieren als Akteure in einer vorgegebenen Rolle.

    Bei diesem öffrech Jugendkanal kann man das schön sehen. Die „Kopftuchfrau“ könnte niemals mit der „Fick Dich Frau“ zusammen arbeiten, wenn nicht beide Frauen letztlich nur Scheinidentitäten wären, die Rollen spielen.

  36. Für einen, der aus der DDR kommt, mag Gauck recht haben. Für einen, der aus der Bundesrepublik kommt, ist das eine große Lüge.
    Noch nie war es so kriminell, so überfremdet und so ungemütlich in Deutschland wie jetzt. Dahin hat uns die Kommunistin Merkel gebracht.

  37. dafür daß der SBZ Kader mit seiner Mätresse wie die Made im Speck auf Kosten des berotzten Volkes lebt ist der unbegrenzt dreist. Der gehört zu der Höllenbrut die ich verabscheue verbunden mit dem innigen Wunsch daß denen doch noch das geziemende Schicksal zukommt. Es ist ein besonderes Stück aus dem BRD Tollhaus, daß der ungestört seine Stasiakten bereinigen konnte.

  38. Einen Bundespräsidenten, der ein verheirateter evangelischer Pator ist, mit seiner Mätresse überall unseren Staat präseniert, kann ich nicht akzeptieren.

  39. Nachtrag zu #48:

    Ich seh grade, das DLF-Zitat oben mit dem falschen Accent aigu („trés chic“) stammt aus Gaucks Jugendveranstaltung. Aber wer braucht künftig schon Französisch, Hauptsache, die Akzente von Autorin Azadê Pe?men sitzen an der richtigen Stelle.

  40. #48 Heta,

    ja, hier erkennen sie alle ihre Chancen und in Süd Afrika, der Regenbogendemokratie, wurden gerade die Universitäten geschlossen, weil die jungen schwarzen Potenziale bei Protesten bereits einen Sachschaden von 40 Millionen Dollar an diesen Einrichtungen verursacht haben.

    Der Mob auf Chancensuche. Süd Afrika steht kurz vor dem Ausnahmezustand. Frankreich hat ihn schon und wir kriegen das auch noch hin.

    Hauptsache es steht keine Weißer mehr zwischen ihnen und dem Wohlstand. Sind wir erst mal weg, können alle Ärzte sein und jeder hat Bling und Glitz bis zum Umfallen.

  41. Gauck: Das Land sei geprägt von Rechtssicherheit, stabilen Institutionen, sozialer Sicherheit, Demokratie und der Freiheit jedes Einzelnen, „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“. (Welt)
    ——————————–

    Ich glaub er hat die Realität vollends aus dem Blick verloren.
    Rechtssicherheit, dass ich nicht lache…
    Demokratie? Hä???
    Soziale Sicherheit, wie lange noch und für wen??? Die Schranzen sind abgesichert wie nie.
    Stabile Institutionen. Na, da soll er mal in Berlin (draußen) aussteigen und sich
    Einrichtungen wie Behörden und Schulen anschauen.
    Gauck ist ein echter Experte

  42. Daß Luther an besagtem Tag seine Thesen mit lauten Hammerschlägen an die Tür der Schloßkirche zu Wittenberg genagelt haben soll,

    Und heute sollte man das gleiche mit Gauck machen.
    Was dieses kranke Geschöpf von sich gibt toppt die Doof-Merkel noch um Längen.
    Wenn die Demenz schon so weit fortgeschritten ist sollte man sich einfach zurückziehen und auf den jüngsten Tag warten.
    Wenn der für Gauck gekommen ist, dann „ertrinken die Straßen in einem Meer von schwarzgoldenen Flaggen“ und das Volk atmet erleichtert auf. Oder wie im „Dieb von Bagdad“ wird ein Knabe auf einem fliegenden Teppich kommen und uns von Gauck und Merkel erlösen!!

  43. #18 Suppenkasper (15. Okt 2016 08:48)

    Monschau: Pakistaner verletzt 18-Jährige
    „Gestern Abend (13.10.) gegen 21 Uhr belästigte ein 19-jähriger Mann pakistanischer Herkunft eine junge Frau, die mit mehreren Freundinnen zu Fuß auf der Laufenstr unterwegs war. Als die 18-Jährige nicht auf seine Ansprache einging, wurde der Mann aggressiv und schubste sie derart, dass sie stolperte und zu Boden fiel. Durch den Sturz verletzte sie sich leicht und musste mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden. Um die Identität des 19-jährigen stark alkoholisierten Täters zu überprüfen, beabsichtigten die herbeigerufenen Polizisten mit ihm zu seiner Wohnanschrift zu fahren. Im Streifenwagen verhielt sich der zunächst ruhige Mann jedoch zunehmend respektlos und aggressiv. Er wurde gegenüber der neben ihm sitzenden Beamtin zudringlich, handgreiflich und versuchte diese mit Kopfstößen zu verletzen. Der Streifenwagen musste angehalten werden. Außerhalb des Autos brachten die Beamten ihn zu Boden und mit Hilfe von herbeigerufenen Unterstützungskräften wurde er gefesselt. Hierbei sperrte sich der Täter und trat am Boden liegend nach den Beamten, beleidigte sie mit abfälligen Beschimpfungen und bedrohte sie mit dem Tode. Der vorläufig festgenommen und immer noch randalierende Tatverdächtige wurde mit dem Streifenwagen ins Gewahrsam gebracht. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung zum Nachteil der jungen Frau, wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung u Bedrohung.“ http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/monschau-polizei-19-jaehriger-taeter-leistet-erheblichen-widerstand-gegen-polizisten-nach-einem-einsatz-wegen-koerperverletzung_id_6072932.html
    ##############################################
    Warum sitzt der noch nicht im Flugzeug Richtung Karachi? Der gehört nicht in dieses Deutschland, der gehört in seine sprengläubige Kuffnucken-Heymat nach
    Grosss-Elendistan,
    aber dalli-dalli!
    H.R

  44. OT

    -währrenddessen in Moers-

    POL-WES: Moers – 14 Autos beschädigt / Polizei nahm zwei Tatverdächtige vorläufig fest
    14.10.2016 – 11:30
    Moers (ots) – Am Donnerstag gegen 01.30 Uhr weckten laute Geräusche und Krach einen Zeugen an der Straße Im Bruch. Als er nachschaute, sah er drei Unbekannte, die auf einen Opel Kombi einschlugen und sich hiernach in Richtung Innenstadt entfernten. Daraufhin verständigte der Moerser unverzüglich die Polizei, die eine sofortige Fahndung auslöste. An der Bergstraße trafen die Polizistinnen und Polizisten das Trio an, das umgehend flüchtete. Zwei der Tatverdächtigen, ein 31-jähriger und ein 29-jähriger Mann aus Marokko nahmen die Beamten vorläufig fest. Dem dritten Tatverdächtigen gelang zunächst die Flucht, ihn ermittelten Kriminalbeamte am darauffolgenden Tag. Es handelte sich hierbei um einen 31 Jahre alten Marokkaner, der jedoch bisher noch nicht vernommen werden konnte.

  45. Jetzt habe ich erst das Bild dort oben gesehen, sitzen da oben Menderes und seine Freunde Ali und Mohamed?? Die verstehen eh kein Wort, was dieser Dumm-Pfaffe faselt.
    Was Gauck dort erzählt, Märchen aus 1001 Nacht. Ein Grund, die Krichen zu hassen.Sieh Käßmann und Co. Haben alle ihre Fahne dem jetzigen Wind ausgerichtet, damit man vielleicht am Tag X hier nicht „kopflos“ herumläuft……

  46. Korrektur
    Jetzt habe ich erst das Bild dort oben gesehen, sitzen da oben Menderes und seine Freunde Ali und Mohamed?? Die verstehen eh kein Wort, was dieser Dumm-Pfaffe faselt.
    Was Gauck dort erzählt, Märchen aus 1001 Nacht. Ein Grund, die Kirchen zu hassen.Siehe Käßmann und Co. Haben alle ihre Fahne dem jetzigen Wind ausgerichtet, damit man vielleicht am Tag X hier nicht „kopflos“ herumläuft……

  47. OT

    Nafris im Knast

    Vor einigen Wochen gab es einen „Bild“-Artikel über das Verhalten nordafrikanische Intensivtäter (Nafris) in deutschen Gefängnissen.

    Sie spucken und schlagen und drohen bei jeder Gelegenheit mit Selbstmord, um Forderungen durchzusetzen.
    (Zigaretten, Fernseher, bestimmtes Essen etc.)
    Manchmal verletzen sie sich auch selbst.
    (Selbstmord-Show)

    Soll man die jetzt minütlich überwachen und wo soll das ganze Personal dafür herkommen ?

  48. „Andersdenkenden werde nicht mit dem Argument begegnet, sondern teilweise mit Bosheit und Hass.“

    Wo er recht hat, hat er recht. Alles und jeder, was vom politisch-korrekten Mainstream auch nur einen Millimeter abweicht, kann ein Lied davon singen.

  49. Halb OT: Der Deutschlandhaß Merkels, der sich u.a. in der berühmten Szene, als sie mit angewiderter Miene die Deutschlandfahne, die Grohe holdselig lächelnd in seinem Patschehändchen hält, in eine Ecke pfeffert, ist zu Merkel zurückgekommen, als sie zu Erdogan pilgerte, der stinkig war, weil er wußte, daß er es mit diplomatischen Verrenkungen, die keine belastbare Aussage von Merkel erwarten lassen würden, zu tun bekommen würde, und er sie deshalb mit der überdimensionierten türkischen Fahne, und einem lächerlichen kleinen deutschen Fähnchen auf dem Tisch demütigte. Statt aber auf der deutschen Fahne zu bestehen oder ansonsten mit dem Platzen des Treffens zu drohen, hat Merkel in ihrer Feigheit und ihrem Opportunismus die Rolle des vorgeführten kleinen, dummen Mädchens um des lieben, Friedens für Eierlose willen brav weitergespielt. Das war wahrhaftig zum fremdschämen. Das geht mir bis heute nicht aus dem Kopf.

  50. Ein Möchtergern-Mahner, der sich selbst gern reden hört und sich dabei auch noch moralisch erhaben und unheimlich weise vorkommt.

  51. Offensichtlich ist dieser Gauckler inzwischen so senil, dass er in einer Scheinwelt lebt.
    Leider hat er das Bedürfnis, den Menschen mit seinen Predigen von dieser Welt auf die Nerven zu gehen.

  52. #54 Demonizer (15. Okt 2016 10:24)

    Gauck: Das Land sei geprägt von Rechtssicherheit, stabilen Institutionen, sozialer Sicherheit, Demokratie und der Freiheit jedes Einzelnen, „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“. “

    Rechtssicherheit – keiner wird zurück geschickt

    stabile Institutionen – innerhalb der Institutionen konnte Widerstand bislang unterbunden werden

    soziale Sicherheit – jeder Fremde, der es reinschafft wird versorgt

    Demokratie – wir dürfen unsere Stimme abgeben

    Freiheit des Einzelnen durch Zerstörung der Gemeinschaft und ihrer Regeln

    „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“

    Ja.

    Die Führer fremder Planeten sehen da ganz genau hin!

  53. Wann wird der alte,kranke,senile Mann endlich wegrationalisiert ? Was folgt dann? U.Uwumbe? Ali Tagzcas ? Syrer ?

  54. #64 Franz ,

    Scheinwelt – eigentlich nicht. Er darf uns die neue Realität (v)erklären und muss dabei den blutigen Teil und die Machtstruktur nur auslassen.

    Seit Edward Bernays Beschreibung der Demokratie als Herrschaft der winzigen Elite, die die öffentliche Meinung formt, hat sich nur geändert,dass wir jetzt, da der Zeitpunkt unserer Vernichtung gekommen ist, direkter und ganz real erleben, was das bedeutet.

  55. In welchem bunten Wolkenkuckucksheim lebt Gauck?

    😛 Ups, in einem schwarz-braunen islamischen!

  56. Auszüge aus dem Abschiedsbrief der Mutter (München)

    „Für jeden gibt es eine Institution, eine Stelle, ein öffentliches Interesse, aber für ein heterosexuelles verheiratetes Paar mit zwei Kindern, weder arbeitslos noch Linkshänder, weder behindert noch islamisch, für uns gibt es kein Interesse mehr. …….

    ………Das ist genau der Grund, warum Leuten wie mir, irgendwann der Kragen platzt und wir andere Parteien wählen. Denn ganz ehrlich, ich habe schon die halbe Welt bereist, habe mehr ausländische Freunde als deutsche und habe überhaupt keine Vorurteile oder Abneigungen gegen Menschen aufgrund ihrer Herkunft, aber ich habe sehr viel in der Welt gesehen und ich weiß, dass so wie hier Integration verschlampt wird, einiges den Bach runter geht und dann machen es alle, die die Möglichkeit haben, nämlich so wie wir: Entweder sie schicken ihre Kinder in Privatschulen und Kindergärten oder sie ziehen in andere Gemeinden. Na dann – Servus!!!!!!!!!!!“

    Genau das sind die Gründe der AFD Wähler, die in den Medien als FREMDENFEINDLICH dargestellt werden, über die so hergezogen wird, ordentliche DEUTSCHE, die sich nicht integrieren lassen!

  57. Hehehe:
    „Und wenn auch der Himmel heute morgen noch geweint hätte, spätestens, wenn der liebe Gott heute die BILD-Zeitung aufgeschlagen hätte, hätte er wahrscheinlich angefangen, zu lächeln und hätte die Wolken zur Seite geschoben, und ich glaube, die meisten von euch haben diese Schlagzeile nicht nur gelesen, sondern freudigen Herzens wahrgenommen: Unser verehrter Bundespräsident, Herr Joachim Gauck, wird leider keine zweite Amtszeit absolvieren. Schade!“

    Kyffhäusertreffen 2016 – Rede von Björn Höcke
    https://www.youtube.com/watch?v=Y_A3Kon9zGA (ca. 2:00)

  58. „“Gauck forderte die gemäßigten Muslime auf, sich stärker zu organisieren und einen „europäischen Islam“ durchzusetzen. „Ich will das noch sehen“, sagte er.““

    🙁 GAUCK, OPFER DER LÜGNER BASSAM TIBI & CO.

    TIBI: „ES GIBT VIELE ISLAME“, EURO-ISLAM-Erfinder u. Europa brauche die Errungenschaften des Islams.

  59. Gauck, hau endlich ab und nimm deine Maitresse mit.

    Wer nach dem Versager Wulff dachte, es könne bei der Besetzung des Grüßaugusts nicht schlimmer werden, wurde mit Gauck eines besseren belehrt.

    Und es steht zu befürchten, dass es nach Gauck noch einmal schlimmer wird.

  60. „Es ist tatsächlich unerheblich, ob der der nächste Bundespräsident katholisch wie Wulff, protestantisch wie Gauck oder islamisch wie Kermani ist. Es kommt eh alles auf’s Gleiche raus.“

    O, NEIN! HIER WÄRE QUALITATIV,

    BEI DER ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS

    PER SALAMITAKTIK,

    EIN GEWALTIGER UNTERSCHIED!

    Ein islamischer Bundespräsident Deutschland wäre ein riesiger Etappensieg des Islams!!!

    🙁 🙁

  61. Was für ein honigsüsses Propagandageschwätz.

    Von überzeugten Fundamental-Ideologen kann man keine rationelle Beurteilung der Zustände und erst recht keine Selbstkritik erwarten.

    Was dem sprenggläubigen Islami der Islam ist, sind Multi-Kulti und der International-Sozialismus für Gauck.

  62. „Gauck: In Deutschland alles so toll wie nie zuvor“
    ————————————————————————

    Er meint: „Deutschand ist ein TOLLHAUS wie nie zuvor“! Wo die Irren das Betreuungspersonal stellen!

  63. OT

    70 BEAMTE IM EINSATZ
    Groß-Razzia gegen Einbrecher – 9 Festnahmen

    Hintergrund: Ermittlungen hatten Hinweise darauf ergeben, dass der Kulturverein als möglicher Anlaufpunkt und Rückzugsort für Einbrecher dient.

    Insgesamt wurden bei der Razzia 32 Personen überprüft. Neun wurden wegen des Verdachts des illegalen Aufenthalts vorläufig festgenommen. Gegen eine dieser Personen bestand ein bereits im Jahre 2014 erlassener Haftbefehl, der jetzt vollstreckt werden konnte.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/razzia/gegen-einbrecher-neun-festnahmen-48297938.bild.html, Bild, 15.10.2016, 09:52 Uhr

  64. #80 Tritt-Ihn (15. Okt 2016 11:29)

    Bruder von Dschaber AlBakr droht Syrern, die seinen Bruder der Polizei übergeben haben.

    Außerdem droht er der sächsischen Polizei, die seinen Bruder „umgebracht“ haben.

    Nahöstliche Blutrache-Mentalität ist einer der Gründe, warum in deren Ländern immer irgendein Kleinkrieg brennt, der sich von Zeit zu Zeit zu einem veritablen Bürgerkrieg auswächst.

  65. Warum kann der nicht endlich mal seine blöde Gosch halten – und sich „verdrücken“?
    Er sollte sich mehr seiner Konkubine widmen – das wäre dann eine Win-Win-Situation.

  66. „Bei der aktuellen Kandidatensuche der Parteien für die Bundespräsidentenwahl im nächsten Jahr wurde der Schriftsteller Navid Kermani, der Muslim ist, genannt.“

    Für den Kruzifixverhöhner, Klostermauernpinkler, Grundgesetzhasser u. Plagiator, den iran. Schiiten Dr. Navid Kermani, mit antisemitischer Gattin, der iran. Schiitin u. Muladi Prof. Dr. Katajun Amirpur, Fan der ReForm-Mullahs, als First Lady, sind vor allem Bundestagspräsident Lammert (CDU), Rote u. Grüne.

    Gauck ist mehr für den Turk-Tscherkessen Cem Özdemir u. den Syrer Aiman Mazyek zu haben;
    https://www.domradio.de/sites/default/files/styles/domradio-title/public/mahnwache_gegen_terr_43876871s.jpg?itok=RhOgCX-J
    Beide adelte er 2015 u. legte ihnen das Nestbauen für neukommende Muselmanen ans islamische Herz:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2015/09/150927-Interkulturelle-Woche-Mainz.html

  67. #76 Maria-Bernhardine ,

    Er lebt in den realen Strukturen der NWO in denen die Schwarzen und Braunen und auch der Islam als Werkzeuge benutzt werden, aber keine der Gruppen außerhalb ihres Werkzeugcharakters von Bedeutung ist.Es gibt Wieselwörter und Wieselidentitäten.

    Die konstruierte Opferidentität der genannten Gruppen hat mit realen, historischen und biologischen Realititäten oder Interessen nur insofern zu tun, als man diese, nach gründlicher Durchleuchtung manipuliert und benutzt.

    Wie viel Gauck selbst begreift ist unwichtig, weil er ja nur kommunizieren soll, was, wie und wann uns Etwas mitgeteilt werden soll.

    Er ist abstoßend, ja.Mir wäre es, würde ich mir den Salat noch ansehen lieber, dieser Kermani oder sonst ein Fremder würde das Sprachrohr sein. Es spielt aber kaum eine Rolle.Die deutsche Abstammung des politischen Personals verschleiert eigentlich nur.Sie gehören der feindlichen Struktur, leben in ihr und durch sie.Er ist das vom Wiesel ausgeschlürfte Ei, ein plapperndes Nichts.

  68. Das war das Deutschland, dass er und seine Stasi-Kollegen nach der Wende übernommen haben. Seitdem ist Deutschland zum Unrechtsstaat 2.0 geworden.

  69. Abschaffen. Richtet nicht eine Regierung allein genug Schaden an? Die Position eines Präsidenten ist überflüssig wie ein Ganglion.
    Geht es nicht auch ohne Grüssaugust? Zweifellos. Geht es ohne eine Königshaus? Zweifelsohne. Geht’s es ohne Nobelpreis? Why not. Geht es ohne Staatsempfang, roten Teppich und Böllerschüssen? Mir will scheinen es haben sich wichtige Menschen zu wichtigen Dates getroffen ohne Orden auf der Brust und Ehrengarde… lean Management, abschlanken, abschaffen…

  70. Das Land ist geprägt von Rechtssicherheit, stabilen Institutionen, sozialer Sicherheit, Demokratie und der Freiheit jedes Einzelnen, so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten.

    Genau. Deshalb wüten libanesische Clans hier unbehelligt von der deutschen Justiz in endlosen Blutrachen, wobei sie auch gerne mal Polizei und andere lästige Deutsche, die sie daran hindern wollen, tollwütig plattmachen. Und von der Justiz wohlwollend laufengelassen werden:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/toedlicher-clan-streit-unter-libanesen-freispruch-fuer-messerstecher-id12275850.html

    Deshalb können Mohammedaner hier endlos den deutschen Sozialstaat abzocken, lügen, betrügen, in Revision gehen und trotz „unklarem Aufenthaltstatus“ weiter von Harz 4 samt Gaunereien leben. „Bochumer“ ist eine Libanese mit unklarem Status, der trotz Urteil genau nichts befürchten muß:

    https://www.derwesten.de/staedte/bochum/sozialbetrug-bochumer-31-zu-2200-euro-strafe-verurteilt-id12275125.html

    Nicht die „Schere zwischen Arm und Reich“ klafft, bis die Metapher ächzt, sondern die Schere zwischen Wahn und Wirklichkeit.

  71. OT

    Streichung von AfD-Kandidat hat womöglich Landtagswahl in Sachsen ungültig gemacht

    Juristen halten die Landtagswahl in Sachsen vor gut zwei Jahren für ungültig, weil die rechtspopulistische AfD einen unliebsamen Kandidaten von ihrer Wahlliste gestrichen haben soll. Der Landtag sei „wegen der unzulässigen Streichung des AfD-Kandidaten nicht verfassungsgemäß zusammengesetzt“, sagte der Düsseldorfer Parteienrechtsexperte Martin Morlok dem „Spiegel“.
    ➡ „An Neuwahlen führt kein Weg vorbei.“

    So sieht es auch seine Kollegin Sophie Schönberger von der Universität Konstanz. „Die Streichung eines gewählten Kandidaten durch den Vorstand aus politischen Gründen ist ein klarer Verstoß gegen das Gebot innerparteilicher Demokratie“, sagte sie dem Magazin. „Der Landeswahlausschuss hätte die gesamte AfD-Liste zurückweisen müssen.“Der AfD-Vorstand unter Leitung von Frauke Petry hatte laut „Spiegel“ aus politischen Gründen beschlossen, den auf einem Parteitag gewählten Arvid Samtleben von der Liste nehmen zu lassen. Obwohl Samtleben bei der Landeswahlleiterin Beschwerde eingelegt habe, sei die veränderte AfD-Liste zugelassen worden. Wäre Samtleben nicht gestrichen worden, säße er dem Bericht zufolge heute im Landtag.

    Dass der sächsische Wahlprüfungsausschuss seit nunmehr zwei Jahren Samtlebens Beschwerde prüft, nannte der Bonner Staatsrechtler Josef Isensee im „Spiegel“ eine „typische Verzögerungsstrategie“. „Die Abgeordneten urteilen als Richter in eigener Sache, nämlich über ihren eigenen Verbleib im Parlament.“ Es sei „kein Wunder, dass niemand mögliche Rechtsverstöße ernsthaft klären will“.

    Frauke Petrys Parteifreund Björn Höcke ermutigte sie, das Thema rasch zu klären. „Ich denke, dass es sich allenfalls um einen Formfehler handelt, den Frauke Petry mit Leichtigkeit durch Vorlage der entsprechenden Beweise aus der Welt schaffen kann“, zitierte der „Spiegel“ Höcke.

    Die AfD hatte bei der Landtagswahl in Sachsen Ende August 2014 aus dem Stand fast zehn Prozent geholt.
    ➡ Damals galt sie noch als eurokritisch.
    ➡ Inzwischen ist die Partei in etlichen Landtagen vertreten.

    Gibt es wirklich Neuwahlen wir das dann ein noch besseres Ergebnis für die AfD.

  72. Dieser ekelhafte Schmierlappen, mit dem Gesicht einer hundertjährigen Schildkröte ist der amtierende Bundesprädident.

    Schon in der DDR ging er dort vielen auf den Sack und nun nervt der alte Hurenbock eben die Bevölkerung des vereinigten Deutschlands.

    Nach dem Abschaum, der heutzutage politische Ämter bekleidet, muss natürlich ein geeigneter Nachfolger her. Am besten gleich ein abgefuckter Moslem… Aiman Mazyek!

  73. #48 Heta (15. Okt 2016 10:00)

    Gute Ergänzung und schönes Beispiel für gelenkte Gehirnwäsche ganz im Sinne der Eliten/sarc-Ideologie „Deutschland ist islamisch“.

    Wenn Gauck heute Dreijährige aus dem Kindergarten fragt, wie sie sich die Welt von Morgen vorstellen, antworten die alle gleichgeschaltet „Elektroautos, Fahrräder, alle haben sich lieb, Menschen essen keine Tiere mehr und jeden Tag gibt es Eis.“

  74. Dummdreist, dummdoof, dummnaiv!

    Den Euro-Islam gibt es schon längst.

    Er nennt sich Taqqiyya-Islam und gilt so lange bis die Muslime die Macht im Land haben.

    Solche wie Gauck sollten wegen Gemeingefährlichkeit belangt werden.

  75. Nach Überraschendem Gauck-Vorstoß | Wäre ein muslimischer Bundespräsident gut für Deutschland?
    BILD? – vor 13 Stunden
    Ein Muslim als deutsches Staatsoberhaupt?Für Noch-Amtsinhaber Joachim Gauck (76) ist …

    „Ein Muslim als Gauck-Nachfolger? Führende Politiker sind einverstanden“
    Huffington Post Deutschland? – vor 5 Stunden
    🙁 DAS ECHTE DEUTSCHE VOLK AUCH? Oder haben jahrzentenlange Propaganda u. Gehirnwäsche Erfolg?
    http://www.huffingtonpost.de/2016/10/15/muslim-bundespraesident-_n_12499182.html

    Bundespräsident: Nachfolger von Joachim Gauck kann auch Muslim sein
    DIE WELT? – vor 1 Stunde

  76. Für mich ist IM Larve, der als verheirateter Pfarrer mit seiner Mätresse im Schloss lebt und auf Kosten der Steuerzahler die Welt bereist, um im Ausland Sch**sse auf das deutsche Volk zu werfen, nur eins:

    Geisteskrank.

    Von was für Vollidioten werden wir eigentlich regiert?
    Seniler Opa mit dem schlechten Gebiss aus dem Schloss:
    Verp*ss Dich!

  77. In Deutschland könnte morgen bekannt werden,
    ein Iman aus der Türkei wird neuer BRD
    Präsident …

    Was würde passieren ???

    NICHTS ! GAR NICHTS !

    Ein bisschen murren und hier bei Pi lautes Geschrei , aber sonst würde der Michel es so hin nehmen wie es ist !!

    Das dümmste Volk auf der Welt , machts nichts, egal ob es sein Untergang ist !!

    Ausgenommen die jenigen die regelmäßig auf die Strassen gehen sonstige Aktionen gegen die Regierung machen !!!

  78. Und somit steuert der Wirre Steuermann, nebst seiner Irren Kapitänin, die schwer angeschlagene MS GerMoney, trotz Warnungen und Mahnungen, weiter unter dem tosenden Applaus, der weitgehend debilen, teilnahmslosen Bevölkerung, mit voller Fahrt, ungebremst in den Abgrund!

  79. Das Deutschland der Rechtssicherheit, Demokratie und Freiheit jedes Einzelnen hat Gauck niemals kennengelernt. Oder hat er vor der Machtübernahme der Euro-Junta im Westen gelebt? Um genau zu sein: Den Westen hätte Gauck gar nicht gesehen, hätten sich die Demonstranten in der DDR an Dialoganweisungen ihrer Obrigkeit gehalten.

    Da widersprechen Sie sich, zuvor zitieren Sie Gauck mit folgenden Worten:

    Als ich jung war, erste West-Besuche machte, da war das trés chic, Deutschland durfte man da gar nicht sagen, das war also ganz unmodern, das können Sie sich gar nicht vorstellen, aber ich kam bei meinen ersten Besuchen in Hamburg an: Ich bin ja auch ein Deutscher und so weiter, wollte man als Ossi auch so ein bisschen sagen, das man dazu gehört und da haben sie gesagt, wir fühlen uns als Hamburger und Europäer. Oh sage ich, das sind aber fortschrittliche Menschen.

    Natürlich kannte Gauck lange vor dem Mauerfall schon den Westen. Leute mit starker Systemnähe, auf die sich das Regime „verlassen“ konnte, mussten nicht wie die anderen bis zur Rente warten.

  80. Gutmenschen wollten Angela Merkel bei Islamisierung helfen, nun werden sie zur Kasse gebeten.

    Eine Bürgschaft kann einen teuer zu stehen kommen.
    Diese Erfahrung müssen nun offenbar Gutmenschen machen, die Bürgschaften für „Flüchtlingsfamilien“ übernommen haben.

    Zehntausende junge Männer haben es vorgezogen, anstatt für ihr Land zu kämpfen, ins ferne Germanien zu „flüchten“.
    Zurück blieben oftmals zahlreiche Verwandte, die es galt, schnellstmöglich nachzuholen.
    Im Jahr 2013, zwei Jahre bevor Angela Merkel ohnehin alle Schleusen öffnete, um möglichst alle Orientalen unkontrolliert ins Land zu lassen, ermöglichten es bereits alle deutschen Bundesländer außer Bayern, dass syrische Asylwerber ihre Familienangehörigen legal nach Deutschland holen konnten.
    Voraussetzung war, dass sie alle Kosten für Einreise und Unterhalt ihrer Verwandten übernahmen.
    Eine finanzielle Hürde, die selbst den hochqualifizierten Ingenieuren und Raketentechnikern meist zu hoch war.

    Aber zum Glück gibt es in Deutschland genug Gutmenschen, denen es ein Anliegen ist, möglichst viele Menschen aus dem Orient nach Deutschland zu holen und die sich die multikulturelle Befruchtung sogar etwas kosten lassen.
    So übernahmen sie eine Bürgschaft für die Angehörigen der Asylwerber.
    Doch dass es sie einmal teuer zu stehen kommen könnte, hatten sie nicht gedacht.
    Gedacht war, dass man nur für die Dauer des Asylverfahrens, also längstens ein Jahr für seine Schützlinge gerade stehen müsste, danach sollte gefälligst die Allgemeinheit für deren Unterhalt aufkommen.

    Ausländerämter und namhafte Landespolitiker hätten immer wieder Versprechungen abgegeben, dass die Bürgschafts-Verpflichtung mit der Anerkennung des Asylverfahrens ende.
    Sonst hätten sie sich gar nicht auf die Bürgschaften eingelassen, klagt der Initiator einer derartigen Bürgen-Initiative, Christian Osterhaus, der Welt sein Leid.
    Denn zu spät bemerkte man, dass diese Versprechungen nichts wert waren, da dies in die Zuständigkeit des Bundes fällt und dort will man von derartigen Zusagen nichts wissen.
    Vielmehr macht man die Bürgen so lange haftbar, bis ihre Schützlinge einer geregelten Arbeit nachgehen, bzw. für maximal drei Jahre.
    So sieht sich Osterhaus mit Nachzahlungsforderungen in vierstelliger Höhe konfrontiert.
    Insgesamt käme für Osterhaus unter diesen Voraussetzungen ein Betrag von 32.000 Euro zustande, rechnet er der Zeitung vor.
    Macht der Staat mit seinen Forderungen ernst, würden einige seiner Freunde, die für bis zu sechs Personen unterschrieben hätten, überhaupt vor dem Bankrott stehen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0022024-Gutmenschen-wollten-Angela-Merkel-bei-Islamisierung-helfen-nun-werden-sie-zur-Kasse#comment-143339

  81. Einige Fragezeichen mogeln sich manchmal – beim Kopieren – aus dem Äther ein. Pardon bitte.

    +++++++++++++++++++

    WOLLT IHR DIE TOTALE ISLAMISCHE GEHIRNWÄSCHE?

    ::WENN GAUCK AN MOSLEMS DENKT, WIRD IHM WARM::

    Gauck u. Flüsterin, Turk-Muslima, Erdogan-Fan, Kopftuch-Aktivistin, Lügnerin Betül Ulusoy:
    https://lh3.googleusercontent.com/-dohBRdj_dt4/UzNpps0E_TI/AAAAAAAABIM/zvd0mly3Dis/s506/27.03.14%2B-%2B1

    Gauck: Gewährt mir eine Bitte, laßt mich sein in Eurem Bunde der Dritte.
    http://archiv.bruchsal.org/sites/default/files/imagecache/large/gauckanhang1_BM_Bay_664077b.jpg

    Gauck u. „Nachfolgerin“ in Münster/Wesf.
    „Gesten der Annäherung“ mit Turk-Muslima Seren Basogul:
    http://www.wn.de/Muensterland/Gauck-Besuch-in-Muenster-Gesten-der-Annaeherung
    Auch Muselmanin Soufeina Hamed*, eine Muladi**(Deutsche Mutter, arabische-islamischer Vater aus Tunesien) durften Gauck was vorlügen.
    GAUCK VOM ISLAM INFIZIERT:
    „Wir brauchen Menschen, die das Vielschichtige (…) im Islam zeigen“, die „Lust machen auf Begegnungen“, hatte Gauck am Morgen gesagt, als der Tag für ihn mit der Rede „Islam in Wissenschaft und Bildung“ im Schloss begonnen hatte. Hier, wo er diese Menschen offenbar gefunden hat, überzieht er seinen Aufenthalt um einige Minuten. (wn.de)

    *Studentin Soufeina Hamed, „Comiczeichnerin“, nennt sie sich u. die Presse auch:
    https://idw-online.de/de/newsimage?id=237223&size=screen
    OSNABRÜCK
    „Mittlerweile hat die Osnabrücker Studentin Soufeina Hamed eine riesige Fangemeinde auf ihrer Internetseite. Freunde und Familie steuern Geschichten bei, die sie in Comics verwandelt. Mit Humor, aber auch dem nötigen Ernst erzählt die talentierte Zeichnerin von den Vorurteilen, die jungen muslimischen Frauen in ihrem Alltag begegnen.

    Ab Dienstag, 10. Juni bis Freitag, 1. August sind ihre Zeichnungen im Institut für Islamische Theologie der Universität Osnabrück (werktags 10 bis 16 Uhr) zu sehen. Am Dienstag, 17. Juni, gibt es ab 17.30 Uhr eine Führung durch die Ausstellung. Der Eintritt ist frei.

    Seitdem Soufeina Hamed auf der Künstlerplattform deviantart.com die Zeichnung einer jungen Muslimin mit Kopftuch veröffentlichte, die von einer alten Dame angestarrt wird, als sei sie ein Alien, steht die gläubige Muslimin im Fokus der Medien.

    Sogar der Bundespräsident ist begeistert von ihren Zeichnungen…“
    https://idw-online.de/de/news590600

    ++++++++++++++++

    **Muladi
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    +++++++++++++++++++

    Nicht zu vergessen, die offizielle Gauck-Flüsterin/-Beraterin iranisch-schiitische Muladi Ferdos Forudastan, Gattin des grünen Michael Vesper, im Schloß Schönblick angestellt…

  82. Was sehen einige muslimische Länder (Deutschland noch nicht) eigentlich bei Ehebruch vor, Herr Gauck?

  83. Brummbär hmmmt:
    Mein Urgroßopa wurde 1912 in Sachsen vom Gericht
    zu einer äusserst milden Strafe verurteilt.
    Er hatte nächtens,in „Sektlaune“,im Bürgerpark
    das Denkmal von König August „genässt“und dazu
    lauthals despektierliches Liedgut von sich
    gegeben.Sein Glück war,dass Volk Kauder damals
    noch nicht lebte,der hätte ihn,als Richter, unverzüglich zum Tode verurteilt.
    Soviel zum aktuellen Gekläff vom Kampfmops unse
    rer geliebten Sonnenkanzlerin.
    Über den Bundesgaukler lohnt es nicht zu meckern.Ein alter Herr,der wirr redet.Das
    Wohnen im Schloss ist dem Guten offensicht-
    lich so zu Kopfe gestiegen, dass er sich in
    einer Reihe mit Friedrich dem Grossen,Kaiser
    Barbarossa und König Drosselbart sieht.
    Zum Glück kann er ja in seiner Position keinen
    argen Schaden anrichten.Und lächerlich in der
    Welt kanner uns auch nicht mehr machen.
    Der Drops ist bereits gelutscht!!
    Gelle Angie ?

    Der Islam gehört nicht zu Europa !

    Hans-Heiner Behr

  84. „Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist nach Ansicht von Bundespräsident Joachim Gauck keine Voraussetzung für das höchste Staatsamt. Er wolle auch einen Muslim als Bundespräsidenten nicht ausschließen, sagte Gauck …“

    Ich will endlich einen rational veranlagten Atheisten als Präsident, der die diese ganze religiöse Scheiße hinter sich lässt. Die Fraktion der Atheisten ist in Deutschland eine der größten. Wir äußern uns bloß selten, weil wir die Diskussion um sog. „religiöse Werte“ kaum ertragen. Der religiöse Mensch denkt nicht, er lässt denken und bekommt so vermeintliche Wahrheiten vorgesetzt, die der stets schaden.

  85. Soweit mir bekannt ist,soll der BP sich nicht in Tagespolitik einmischen. Schon deshalb ist Gauck eine Fehlbesetzung. Und zu dem Sammelsurium an Predigten kann ich nur sagen:
    „VOLKSVERRÄTER!…..“

  86. #108 aba
    Keiner dieser Gutmenschen tut mir Leid, weil sie mit ihrer Verblendung auch die Vernünftigen ins Unglück stürzen. Ohne leidvolle Erfahrung werden die nie klüger.

  87. Deutschland

    Bundeswehr zeigt Merkel rote Karte: Erster General verweigert den Gehorsam

    11. Oktober 2016
    43
    248590
    Generalleutnant Hans-Werner Fritz, Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr

    Auch innerhalb der deutschen Generalität regt sich nun offen Widerstand gegen Merkel und ihre verbrecherische Regierung. Der Oberbefehlshaber des Einsatzführungskommandos der deutschen Bundeswehr, Generalleutnant Hans-Werner Fritz, verweigert einen Befehl des Verteidigungsministeriums. Unter dem Vorwand illegale Zuwanderer mit Hilfe der Bundeswehr abzuschieben, versuchen Merkel und von der Leyen deutsche Truppen innerhalb der Bundesrepublik zum Einsatz zu bringen.

    In der Folge könnte die Schundregierung die Truppe dazu missbrauchen, um Aufstände, sowohl von Migranten als auch von Deutschen, durch Waffengewalt niederschlagen zu lassen. Generalleutnant Hans-Werner Fritz scheint diesen Braten gerochen zu haben und verweigert den Bürgerkriegsbefehl. In einem Interview mit der Mittelbayrischen Zeitung erteilte er Merkel und Konsorten nicht nur eine Abfuhr, sondern schickt auch eine unmissverständliche Warnung ins politisch Berlin. Und die hat es sich. Konkret sagte Fritz:

    „In der Vergangenheit haben wir die Aufgaben von Polizei und Bundeswehr immer strikt getrennt. Und ich bin sehr dafür, dass das auch in Zukunft so bleibt.“

    Dass die Bundeswehr wegen der Flüchtlingskrise künftig verstärkt im Inland eingesetzt werden könne, schloss er aus:

    „Unser Auftrag ist klar definiert und durch das Grundgesetz begrenzt.“

    Das Interview beendete der mit dem Satz:

    “Afghanistans Jugend soll zu Hause bleiben”.

    Ein Affront und offene Drohung an die Adresse von Kanzlerin Merkel. Denn mit diesem Satz stellt Generalleutnant Hans-Werner Fritz klar, dass er nicht länger bereit ist deutsche Soldaten, weit weg von der Heimat, am Hindukusch zu verheizen, während zur gleichen Zeit Tausende feige Afghanen, Frauen und Kinder zurück lassen, um als „syrische Flüchtlinge“ getarnt illegal nach Deutschland einzureisen und sich hierzulande ihre Wehrdienstverweigerung

    Rostock

  88. 2012 hat die Pfaffenratte von Gauckler noch ganz anders zum Thema Islam gestanden und fiel der Niete Wulff sogar in den Rücken:

    Islam in Deutschland

    In einem Interview mit der ZEIT im Mai 2012 distanzierte sich Gauck von der Äußerung seines Vorgängers Wulff, der Islam gehöre zu Deutschland. Diesen Satz könne er so nicht übernehmen,

    „aber seine Intention nehme ich an. Die Absicht war die, zu sagen: Leute, bitte einmal tief durchatmen und sich der Wirklichkeit öffnen. Und die Wirklichkeit ist, dass in diesem Lande viele Muslime leben.

    ZEIT: Wie hätten Sie den Satz formuliert, haben Sie sich das gefragt?

    Gauck: Ich hätte einfach gesagt, die Muslime, die hier leben, gehören zu Deutschland. Ich habe in meiner Antrittsrede von der Gemeinsamkeit der Verschiedenen gesprochen. Dahinter steckt eine Vorstellung von Beheimatung nicht durch Geburt, sondern der Bejahung des Ortes und der Normen, die an diesem Ort gelten. Jeder, der hierhergekommen ist und nicht nur Steuern bezahlt, sondern auch hier gerne ist, auch weil er hier Rechte und Freiheiten hat, die er dort, wo er herkommt, nicht hat, der gehört zu uns, solange er diese Grundlagen nicht negiert. Deshalb sind Ein-Satz-Formulierungen über Zugehörigkeit immer problematisch, erst recht, wenn es um so heikle Dinge geht wie Religion.“

    Wulffs Äußerungen hatte 2010 eine lange Debatte in Deutschland ausgelöst.Gaucks Position fand in Medien und Öffentlichkeit viel Zustimmung.

    Quelle: Wikipedia

    Ich hoffe, dem verlogenen Pfarrer ist klar, dass er für seine Lügen und seine inzwischen unchristlichen Einstellung nicht im Himmel landet, sondern in Nürnberg 2.0.
    Ähnlich wie seine Sonnenkaiserin M.

  89. Er wolle auch einen Muslim als Bundespräsidenten nicht ausschließen, sagte Gauck in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd).

    Gauck du Oberkasper. Dafür kommst du in die Hölle. 100 Prozentig !

  90. Super ist es in Deutschland!

    Ich habe meine Arbeitsstelle verloren,muss mit Hartz 4 aufstocken,soll oder muss ein Minijob machen sonst können mir die „Leistungen“ gekürzt werden,meine Wohnung ist zu groß aufeinmal usw!

    Rentner verarmen immer öfter-
    Kinder verarmen immer öfter_

    Die Kriminalität steigt nach oben

    Toll das neue Leben!

  91. Gut, dass der bald weg ist, ich rechne aber mit der nächsten Flachpfeife.
    Die sind ja alle so begeistert und Amtsbesoffen,daß sie die Sprache und die Not der Bevölkerung gar nicht mehr wahr nehmen und sich in ihrem Elfenbeinturm den Rosaroten Phantasien der Selbstzufriedenheit hingeben.
    Gauck mit seiner Maitresse war doch nur Peinlich,in Wort und Bild…

  92. IM-Larve beweist eindrucksvoll, daß die meisten Politdarsteller Abschaum sind. Alternativlos und ohne Zweifel.
    Unfassbar dreist oder unfassbar dumm. Oder beides.
    Nach sovielen Merkel-Jahren kann ich meine Feinde ganz genau definieren.

  93. WIE MAN DEN ISLAM HOFFÄHIG MACHT

    ISLAMISIERUNG DEUTSCHLANDS PER SALAMI-TAKTIK

    1.) Jüdische, christl. u. atheistische Politiker empfehlen den Islam:
    Auch dem thüringischen Regierungschef Bodo Ramelow (Linke) ist es „egal, ob Friese, Sorbe, Sinti, Katholik, Protestant, Hindu, Atheist, Veganer, Radfahrer oder Moslem. Denn all das sagt nichts über die Fähigkeit und Persönlichkeit.“

    Seit wann sind Friese, Sorbe, Sinti u. Radfahrer Religionen? Ist Ramelow so doof oder hält er uns für blöd?

    2.) Jüdische, christl. u. atheistische Politiker heiraten Muslimas u. jubeln uns so islamische „First Ladies“ u. Islam-Sippen unter, siehe OB von Frankfurt Main, Peter Feldmann u. Türkin Zübeyde Temizel. Variation:

    Bundeswehrlehrbeauftragter Michael Neumann(2011-2016 Innensenator von HH) u. Aydan Özoguz. OB von Freising Tobias Eschenbacher u. Türkin Nergiz Erten usw.

    3.) Moslems bewerben sich um einflußreiche Posten, Demokratie für Verankerung des Islams ausnutzen:

    Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir sagte „Bild“ zu einem Muslim in Schloss Bellevue: „Na klar geht das. Wir suchen schließlich ein gutes Staats- und kein Religionsoberhaupt.“

  94. WENN DER LAPPEN DRAUSSEN HÄNGT,
    IST DER LUMP ZU HAUSE

    WOW, das haut aber hin! treffend, kurz und knackig!

    IM Larve ist eine Beleidigung aller intelligenten
    Menschen in Reinkultur, ein echt präsenter Vorbeter
    der sog. ELITEN in dem Irrenhaus Doitscheland, wo
    die besonders beknackten sich an die Spitze des Landes,an die Macht und ans grosse Geld geschlichen haben.

    Die ROSENHOLZDATEIEN der Stasi, die bei der sog.
    WENDE ( die wir alle jetzt erst erleben dürfen ) durch die CIA erbeutet wurden, scheinen ein echtes
    Problem für solche Figuren wie IM ERIKA/IM LARVE
    darzustellen, deshalb wird die Selbstvernichtung
    unserer Heimat durch diesen menschlichen Abschaum so exessiv betrieben, ansonsten werden durch die deutsche Schweinepresse Details veröffentlicht,
    und dann gehts ab dahin, wo diese Volks-Hoch-und
    Landesverräter schon seit Jahren hingehören

    ALTES DEUTSCHES SPRICHWORT :

    Noch ist nicht aller Tage abend
    probates

  95. Der IM BUPRÄ scheint sklerotisch zu sein.

    Nett, daß er uns noch einen mohamedanischen Nachfolger ins Nest legt.

  96. „Andersdenkenden werde nicht mit dem Argument begegnet, sondern teilweise mit Bosheit und Hass.“

    Tja, Herr Gauck so isses. speziell gegen „Deutsch-Denkende“!

  97. Wissen Sie was Sie scheinheiliger Pfaffe sparen Sie sich Ihr Gefasel fuer Ihre Theraphiesitzungen im Maasregelvollzig da und nirgendswo anders gehoeren Sie hin bis an das natuerliche Ende ihrer Tage. Als Pfaffe werden Sie wohl wissen das Sie dannn vor dem Allerhoechsten Richter stehen der Rechenschaft von Ihnen fordert.Rechtssicherheit bzw. Rechtsstaatlichkeit genau wie soziale Gerechtigkeit gibt es in Deutschland nur fuer Asylbetrueger und Fickilanten aber nicht fuer indigene Deutsche. Harmlose Schwarzfahrer und Rentner denen das Geld fuer einen neuen Ausweis nicht haben steckt man wie Schwerverbrecher in den Knast im gleichen Atemzug laesst man u.a.wegen Vergewaltigung mehrfach vorbestrafte auslaendische Intensivtaeter mit laecherlichen Bewaehrungsstrafen favob kommen. Selbst wenn die Luegenpresse allen voran die Bloedzeitung Sie zum besten Bundespraesidenten den wir je hatten hochjubelt. Sie sind und bleiben bis jetzt der schlechteste Bundespraesident aller Zeiten. Kein anderer Bubdespraesident hat das Ansehen Deutschlands so durch den Dreck gezogen wie Sie. Sie wurden quch nicht durch das Volk sondern durch die Bundesversammlung gewaehlt. Und da die Bundesversammlung auch nicht vom Volk gewaehlt wird fehlt diesem Amt eigentlich jegliche demokratische Legitimation. Ja Sie scheinheiliger Pfaffe wir alle die wir noch normal denken koennen sind froh das Sie auf eibe 2. Amtszeit verzichten.

  98. Unbeschadet kann ich den ganzen Mist, den dieser Pharisäer von sich gibt, gar nicht mehr aufnehmen.
    Dennoch erlaube ich mir die Frage, was er zu sich genommen hat?
    Zuviel Schluck aus der Rotweinbuddel oder was sonst.
    Offenbar delieriert er schon ununterbrochen.

  99. #138 Wilma Sagen (15. Okt 2016 22:27)

    Der hockt bestimmt ständig mit der Bischöfin Kässmann(Frau) zusammen im Schlößchen „Schöne Aussicht“ und macht Messweinproben.
    Und die fallen bestimmt nicht sparsam aus, wie ich diese Brut einschätze.

  100. Er gauckelt uns also ein Land vor wo alles in Ordnung ist nur die Einwohner wollen keine Kinder mehr bekommen -wegen Menschen wie IHM !
    Wer hat hier von mehr Demokratie gesprochen ?
    Wer hat gefragt ob wir Moscheen überhaupt wollen ?

  101. Freiheit jedes Einzelnen, „so wie wir es niemals zuvor in Deutschland hatten“.

    darunter verstehen obama, Gauck, Ferkel&Co. ausschließlich die Freiheit von sozialistisch/kommunistischen, antideutschen, islamischen, schwulen und sonstigen Minderheiten der Mehrheit auf der Nase herum tanzen zu können.

Comments are closed.