oomen-3Nachdem im Dresdner Stadtteil Räcknitz vergangene Woche eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden wurde, freute sich der Berliner Grünen-Politiker Matthias Oomen (Foto) über eine Wiederholung der Bombardierung Dresdens (PI berichtete). Diese abartige Menschenverachtung, die auch linksextreme „Anti“-Faschisten mit ihren „Bomber Harris do it again“ Rufen beweisen, ging sogar dem Ex-Grünen-Chef Bütikofer zu weit. Doch auf dessen dringliches Anraten, sich zu entschuldigen und den Tweet zu löschen, blieb Oomen stur. Im Titelbild stellt Karikaturist Götz Wiedenroth diese brutale Geisteshaltung der „Anti“-Faschisten und ihrer Vordenker in linken Parteien trefflich dar.

(Von Michael Stürzenberger)

Oomen steht weiter zu seinen Bombardierungswünschen, wie die Berliner Zeitung meldet:

Der frühere Grünen-Chef Reinhard Bütikofer (63) antwortete seinem Parteikollegen via Twitter auf gut Berlinerisch: „Dir hamse ja wohl das Hirn geklaut! Kannste nach so 1 Mega-Fehlleistung nicht wenigstens den Tweet löschen und „Sorry!“ sagen?“

Doch Matthias Oomen sieht sich offenbar im Recht. Denn er schrieb umgehend zurück: „Um Gottes Willen, lieber Büti! Am Ende muss bei einer verlogenen Entschuldigung ja noch für die Sachsen-CDU in den Bundestag! ;)) N8!“

Auch die Morgenpost24 ist mehr als irritiert:

Was will uns ein gebildeter, politisch engagierter Mensch mit so einem Post sagen? Dass Dresden von der Landkarte gebombt werden soll, weil dort gerade Dinge passieren, die Herrn Oomen nicht gefallen? Dass in der Stadt nur Menschen wohnen, die ohnehin nicht seine politische Einstellung teilen und damit vernichtet gehören?

Fakt scheint zu sein, dass der Politiker wohl auf den zweiten Weltkrieg anspielt, bei dem Dresden im Februar 1945 von anglo-amerikanischen Flugzeugverbänden in Schutt und Asche gebombt wurde. Zehntausende Menschen starben im Feuersturm. Kann ein normaler Mensch oder gar ein Politiker darüber Witze machen, oder eine Wiederholung (Do! It! Again!) fordern?

MOPO24 versuchte, Herr Oomen am Freitagabend zu erreichen. Bislang erfolglos. Wir bleiben dran.

Matthias Oomen ist für die Grünen im Landesverband Berlin Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität. Er sollte diese Mobilität in die Tat umsetzen und aus Deutschland verschwinden. Ein so krankes Hirn, das sich erneut einen Feuersturm wünscht, in dem zehntausende Dresdner Bürger verbrennen, hat in unserem Land nichts zu suchen.

dresden-1945-2

Diese Geisteskrankheit ist in linksextremen Zirkeln weit verbreitet. Am gestrigen Samstag protestierten linksgestörte „Anti“-Faschisten vor der Nürnberger Meistersingerhalle, in der AfD-Chefin Frauke Petry ein hervorragendes Plädoyer für gesunden Patriotismus, ein Europa der souveränen Nationalstaaten, Sicherung der Grenzen, Beendung des Asylmissbrauchs, Eindämmung des grundgesetzwidrigen Islams und einer Politik für das deutsche Volk hielt. Sie demonstrierten auf Plakaten ihre antideutsche Gesinnung:

„Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“
„Nie wieder Deutschland“
„Krieg den deutschen Zuständen“

nie-wieder-deutschland

Man fragt sich unwillkürlich, warum diese Deutschlandhasser nicht ins sozialistische „Paradies“ Nordkorea abhauen. Aber dort gibt es wohl keine Stütze für Arbeitsscheue. Diese antipatriotische und deutschlandhassende Einstellung hockt offenbar in vielen linken Politikerhirnen: Die Dresdner Linke-Landtagsabgeordneten Juliane Nagel und Lutz Richter werben beispielsweise zum Tag der Deutschen Einheit in ihrem Büro mit einem Antifa-Plakat für Gewaltakte gegen Polizisten und Abbrennen von Gebäuden unter dem Motto „Antifa Action – Einheitsfeier zum Desaster“ machen. Morgenpost24 berichtet:

Wirbel um ein Plakat im Schaufenster eines Abgeordnetenbüros der Linkspartei in Dresden: Auf dem Papier wird offen zu Gewalt am Tag der Deutschen Einheit aufgerufen.

Die Botschaft des Plakates ist eindeutig: Darauf zu sehen ein Gebäude in Flammen, vermummte werfen Flaschen auf Polizisten, dazu der Aufruf „Am dritten Oktober Antifa Action“ und „Einheitsfeier zum Desaster machen“, daneben das Emblem der Antifa.

Die Aufrufe werden bereits in die Tat umgesetzt: In der Nacht zum Sonntag fackelten vermutlich linksextreme Polit-Faschisten drei Polizeiautos ab. Etwa 2,5 Kilometer entfernt sprühten sie laut t-online Hass-Slogans gegen die Dresdner Polizei:

In der Nacht zum Sonntag gab es dann hingegen noch einen weiteren Zwischenfall: In einer Straße wurden den Angaben zufolge Graffiti gesprüht, darunter der Spruch „Ganz Dresden hasst die Polizei“. Ein Verdächtiger wurde laut Polizei in der Nähe des Tatorts festgenommen. Nun werde geprüft, ob ein Zusammenhang zu den in etwa 2,5 Kilometern Entfernung angezündeten Polizeiautos besteht.

Es ist längst überfällig, dass der bisher allein geführte ominöse „Kampf gegen Rechts“, der schon von der Bezeichnung falsch ist und eine völlig legitime politische Einstellung diskreditiert, in „Kampf gegen Extremismus“ umbenannt wird, bei dem alle totalitären, demokratiefeindlichen und gewaltbereiten Extremisten bekämpft werden. Dann wird endlich auch gleichwertig das Augenmerk auf Linksextremisten und Islamische Fundamentalisten gerichtet. Die vermeintlichen „Rechtsextremisten“ sind abgesehen davon ebenso Linke, und zwar Nationale Sozialisten, in ihrer Ideologie eng verwandt mit den übrigen Linksextremisten.

dresden-1945

Der grüne Meinungsfaschist und Menschenverachter Oomen, der sich solche grauenvollen Bilder erneut für Dresdner Bürger wünscht, ist auf facebook zu erreichen. Den Grünen in Berlin kann man seine Meinung per email zusenden:

» info@gruene-berlin.de

dresden-1945-3

image_pdfimage_print

 

146 KOMMENTARE

  1. Auf seinem Twitter-Account sind noch weitere Perlen zu finden.

    Dieser aggressive Grüne wird vom deutschen Steuerzahler alimentiert. Das deutsche Volk soll nicht „ersetzt“ werden, sondern mittels „Schuldkomplex“ gefügig gehalten werden, um solchen Typen ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Das sind die Gründe warum man tatsächlich eine Auswanderung in Betracht ziehen sollte.

  2. Hoffentlich weiß die AfD wie sie aus der Zusammenarbeit zwischen Grüne und CDU Kapital schlagen kann…
    Eine Partei, die mit Leuten die „Deutschland ist Scheiße“ gemeinsame Politik macht und Koalitionen eingeht, ist einfach nur beschissen!

  3. #1 vitrine (02. Okt 2016 16:54)

    nein, deswegen keine Auswanderung, aber Ausschaffung solcher kranken Typen.

    Wie kann man nur sein eigenes Volk und Land so hassen?

  4. Komisch, daß von den Brandanschlägen gerade in Dresden geschehen, so gut wie überhaupt nicht berichtet wird. Allerdings waren es ja lediglich einige Polizeifahrzeuge und keine Fahrzeuge von Moscheebesuchern oder Flüchtilantenbürgermeistern.

  5. Was dieses bockige, uneinsichtige Ding namens Oomen seit seinem mörderischen Erstgetwitter da in Maschinengewehrfolge folgen läßt, ist unter aller Wutz.

    Und dieser Massenmord-Beklatscher geriert sich seit Jahren als Grüner Pro-Bahn-Lobbyist? (Bolschewiki)

    Lächerlich. Peinlich. Mörderisch.

  6. Über die Brandanschläge auf Dresdener Polizeifahrzeuge steht auf der Frontseite von Google News schonmal nüscht.

    Dafür steht folgendes auf der Frontseite:

    Oberbürgermeister auf Einheitsfeier angepöbelt

    Dirk Hilbert ist von Demonstranten als „Volksverräter“ beschimpft worden. Er hatte Vertreter islamischer Gemeinden zum muslimischen Neujahrsfest im Rathaus empfangen.

    Den Hilpert „anpöbeln“ (was immer das ist) ist natürlich wesentlich schlimmer als ein Sachschaden von über 100.000 EURO bei zerstörten Polizeifahrzeugen für die der Steuerzahler aufkommt.

  7. politisch?
    gebildet?

    passt sich wohl an das
    politische Bildungsniveau
    in unseren Landen an –
    und versucht,
    die Grenzen auszuloten.

  8. #2 Falkenhorst (02. Okt 2016 16:57)

    Umsonst nimmt den kein anderes Land der Welt auf. Zu Recht!

    In Dresden leben Kinder und diese Gestalt fordert die Bombardierung der Stadt. Diese Figur fordert einen Massenmord. Öffentlich.

  9. #7 Athenagoras (02. Okt 2016 17:02)

    Bitte, verziehen Sie sich sofort in Richtung „Geschlossene Psychiatrie“!!!

    ————————————————
    …und nehmen Sie die GröKaZ gleich mit.

  10. Das ist doch nur noch abartig, was dieser Grüne da von sich gibt. Ähnliches war schon von einer jungen Frau vor einiger Zeit zu hören. Es ist dieser Hass auf Deutschland und damit auf die eigene Nationalität, die mir unbegreifbar ist. Und wer dann soetwas äußert, zeigt damit welch krankes Weltbild er hat. Das hat nichts mit einem förderlichen Miteinander zu tun. Und wer Andersdenkende den Tod wünscht, zeigt damit auch, dass er kein Demokrat ist. In der Demokratie kann man unterschiedlicher Meinung sein, man kann miteinander diskutieren und auch streiten.

  11. da hamse
    bei der Morgenpost24
    aber lang überlegen müssen,
    worauf dieser Herr
    anspielt….

  12. OT (wichtig!)

    Schreckliches Verbrechen in Dresden!

    Hilbert, der am Sonntag zum islamischen Neujahrsfest ins Rathaus geladen hatte, wurde von Demonstranten scharf angegangen und mit „Hau-ab“- und „Volksverräter“-Rufen empfangen.

    Vor dem Rathaus protestierten zudem mehrere Menschen gegen eine Verschleierung muslimischer Frauen.

    Als ein Mann von der Polizei weggeführt wurde, kam es zu Tumulten. Laut Einsatzleitung wurde Hilbert dabei auch angefasst.

    Oh mein Gott.
    OB Hilpert wurde in Dresden angefasst. Bitte sofort eine Lichterkette gegen rechts organisieren.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-10/dresden-oberbuergermeister-dirk-hilbert-pegida-poebeleien

  13. Egal wie schlimm ein Volk gedacht, gehandelt oder weggesehen hat. Wie können Menschen nur so grausam sein?

    Hass ist Scheiße! Gegen Ausländer, gegen Neonazis, gegen Linke, gegen Islamisten, gegen Ungläubige!

    Es dreht sich alles im Kreis! Dabei haben alle nur einen Gegner und das sind die Mächtigen, die Reichen, die Banken, die Besitzer allen Geldes, Firmen, Banken und Organisationen dieser Welt.

    Wir könnten alle friedlichen nebeneinander leben, aber fast jeder ist nur noch voller Hass und zu blind zu sehen woher er kommt und dass er gegen seinen Nächsten mit selbiger Blindheit gerichtet ist.

  14. Warum werde die „Grünen“ immer noch nicht vom Vefassungsschutz beobachtet? Warum gibt es noch kein Vebotsverfahren gegen diese Partei der Pädophilen und Deutschlandhasser?

  15. Falls ein AfD-Abgeordneter solche Äußerungen von sich geben würde,wäre das Thema in allen Medien.Auf ARD gäbe es eine Brennpunktsendung.
    Aber aus grünem Munde ist das alles nicht so dramatisch.

  16. Mal sollte dieses grüne Stück Scheixxe einfach anzeigen. Er kann sich ja den Anwalt mit dem schönsten Gesicht Deutschlands, Jürgen Kasek (ebenfalls GRÜNER), nehmen.

  17. Ich will ja wirklich nicht pingelig sein, aber es muss heißen: Sieh, wie es brennt…
    Gerade hier auf pi bildet man sich doch immer so viel darauf ein, dass die Grammatik beherrscht wird.

  18. Man sollte vielleicht den deutschfeindlichen Grünenpolitiker Matthias Oomen selbst fragen:

    Matthias Oomen
    Sächsische Str. 75, 10707 Berlin

    Tel.: +49 176 29721326
    Mail: oomen @ verkehrsjournalist.de
    Skype: Matthias.Oomen

    *//www.pro-bahn.de/impressum.htm

    Friedrichstraße 95, 10117 Berlin
    Tel.: (030) 3982 0581

    Vielleicht kann er erklären, warum er Dresden bombardieren lassen möchte.

  19. Die Antifa Action scheint in Dresden ja in vollem Gang zu sein, abgefackelte Polizeiautos wie gerade in Hamburg, aber dort zünden sie jetzt schon die Privatautos der Polizeidirektoren an, die besonders hart gegen das schwarzafrikanische Dealergesindel durchgreifen.

  20. Was wollen solche Typen ? Die Abschaffung Deutschlands und Errichtung eines Misch-Masch-Riesen-„Staat“ Europa ? Warum leugnen sie ihre eigene Identität ? Die beste Medizin gegen Extremisten ist ein positiver Patriotismus, wo Menschen stolz auf ihre Herkunft sein können und sich zu diesem Land bekennen können. Und andere Völker sollten geachtet werden.

  21. #16 Cendrillon (02. Okt 2016 17:07)

    Hilbert, der am Sonntag zum islamischen Neujahrsfest ins Rathaus geladen hatte

    Schon wieder werden wir taktisch-verschlagen mit einem islamischen Scheißdreck behelligt. Vom Islam, der immer betont, Neujahrs-, Jahres- und Geburts- und Gendenktage seien unislamisch.

    Wenn es aber darum geht, dem Wirt mit dem Islamars wonnevoll mitten ins Gesicht zu springen, kann es gar nicht genug Islam just an den Feiertagen der bisher islamfreien Gesellschaften geben. Da wimmelt es plötzlich von „Tag der offenen Moschee“, „Mohammeds Geburtstag“, „Islamisches Neujahr“, Islam oben unten, rechts, links, vorne, hinten, bis er einem zu den Ohren rauskommt.

    Islam? Igitt.

  22. #26 Babieca (02. Okt 2016 17:17)

    Schau dir mal das Titelbild des ZEIT-Online-Berichtes und hole dir ein Handtuch. Damit du nicht den Kaffee auf den PC-Monitor prustest.

  23. „Laut Einsatzleitung wurde Hilbert dabei auch angefasst.“

    Das kann nicht strafbar sein. Wenn die illegal in Deutschland befindlichen Neger deutsche Frauen am Po, der Brust und zwischen den Beinen anfassen, ist das bisher auch nicht strafbar gewesen.

    Es gilt der Gleichbehandlungsgrundsatz. Und natürlich die Menschenrechte.

    Ist Hilbert vielleicht homophob? Oder gar ein Rassist?

  24. Hoppla, sollte ich etwa das laute Protestgekreische von Frau Kahane und Herrn Maas in diesem Falle überhört haben? Jetzt könnten die beiden (und viele andere auch) endlich beweisen, dass sie auf dem linken Auge nicht völlig blind sind. Das was ein Herr (sorry für das „Herr“) Oomen da treibt, ist wahrlich Volksverhetzung PUR. Und das auch noch alimentiert von Steuergeldern. Wie siech ist dieses Land doch inzwischen. Furchtbar.

  25. Ich finde der passt perekt in „Grüne“ Partei. Ein Haufen von selbstgefälligen, rassistischen (hassen Alle Weissen) A….l…..n!

  26. Ein Grüner hasst sein Volk, das ihn nährt, das ist doch nichts Ungewöhnliches. Und einen Beruf hat dieser Staatsalimentierte auch nicht gelernt!

    Auch nicht ungewöhnlich!

  27. Wir haben doch einen so hübsch verschärften Paragraphen gegen Volksverhetzung. Da müsste es doch ein Leichtes sein, Typen wie den Oomen oder Antifas, die zu Gewalt aufrufen, ranzukriegen!

    Ach nee, ich vergaß: der Paragraph findet nur bei so genannten Nazis Anwendung – das steht da zwar nicht dabei, ist aber tatsächlich so.

    Linke können in Deutschland hetzen, Hass verbreiten und zu Gewalt aufrufen so oft es ihnen gefällt. Denen passiert nichts.

  28. Selbst die BILDZEIUNG, sonst immer die Nase vorn bei Rassismus, schüttelt bei jedem Pups aus der rechten Ecke stets gnadenlose wachrüttelnde Schlagzeilen wie aus dem Ärmel, ist diesmal diskret zurückhaltend, schweigt sogar dazu! Genauso wie unser Justizminister plötzlich verstummt.

    – Matthias Oomen wirkt wie ein Junge in der infantilen Phase irgendwie steckengeblieben mit seinen Bauklötzern, kleinen Flugzeugen, Monstervorstellungen an der Schwelle zum Erwachsenwerden irgendwie vorbeigehüpft. – Die grüne kinderfreundliche Partei hat ihn dankbar aufgenommen, wundert uns nicht! – Ein bockiges Kind entschuldigt sich erst, wenn man ihm den Schokoladenpudding verweigert.

  29. Was dieser Dreckskerl da abkackt, entspricht haargenau den Absonderungen von Julia Schramm (Funktionärin der staatsgepämperten Amadeu Antonio-Siftung):

    – „Sauerkraut, Kartoffelbrei – Bomber Harris, Feuer frei!“

    – „Bomber-Harris Flächenbrand – Deutschland wieder Ackerland!“

    sowie der Maas-belobhudelten Punkband(e) „Feine Sahne Fischfilet“:

    – „Deutschland verrecke, das wäre wunderbar!“

    – „Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck!“

    – „Gib mir ein ‚like’ gegen Deutschland!“

    Und da die obenstehenden „Perlen“ ja von Leuten stammen, welche von höchster Stelle ausgehalten bzw. geadelt wurden, kann es sich NIE UND NIMMER um Heetzpietsch handeln.

  30. Wie war das bei den ganzen Sendungen gegen Frauke Petry und auch Beatrix von Storch, als das Grundgesetz zitiert wurde.

    Jetzt will ich auch hier eine Diskussion über Dresden, über die Verbrechen gegen die Menschlichkeit und über den feinen Herrn Oomen.

  31. #27 Cendrillon (02. Okt 2016 17:19)

    Buärg! Danke für die Handtuch-Warnung! Was mich ganz besonders nervt: Die Yenidze, das Tabakkontor und die Zigarettenfabrik eines durch Karl-May und die deutsche Orientbesessenheit des Kaiserreichs beflügelten Unternehmers (Hugo Zietz), muß neuerdings als Zeichen für „Der Islam ist deutsch“ herhalten.

    Ist fast so, als wenn die orientalische Verspieltheit der Stuttgarter Wilhelma aus „Kaisers Zeiten“ plötzlich für „Deutschland ist islamisch“ herhalten soll.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Yenidze

  32. Die RAF mußten ihre kruden Ideen noch durch bomben und ballern verbreiten. Heute geht das alles ganz legal.

  33. Die grünkranke Type soll sich an seinem ehemaligen Parteikollegen Sprinkart ein Beispiel nehmen. Do it!

  34. #27 Cendrillon (02. Okt 2016 17:19)
    #33 Cendrillon (02. Okt 2016 17:25)

    Du hast Antwort. Sie muß aber noch freigeschaltet werden.

  35. und da ermittelt kein Staatsschutz gegen Oomen? wegen Volksverhetzung?

    Da darf dieser Linksextremist ungestraft zum Massenmord aufrunden? Und die Altparteien finden das o.k.?

    Aber ist ja klar, der gehört ja zu den linksfaschtischen SA(ntifa)-Sturmtruppen die vom Ministerium von Küstenbarbie Manuela Schwesig gefördert werden. Dann ist das ja in Ordnung.

  36. #41 Babieca (02. Okt 2016 17:33)

    Ich zünd mir jetzt mal ein Zigarettchen an und warte dass freigeschaltet wird.

  37. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechtspopulismus-die-kraft-des-einfachen-gastbeitrag-ralf-melzer-a-1114191.html

    Denn die AfD ist keine beliebige Protestpartei, sondern Teil einer radikalen Rechten, die europaweit im Aufwind ist.

    …….die kulturelle Entfremdung eines Teils der Bevölkerung, der sich zunehmend aggressiv gesellschaftlichen Realitäten und Veränderungen verschließt, sich sozusagen selbst desintegriert und autoritären antipluralistischen Konzepten zuwendet; die wachsende Polarisierung der Gesellschaft, in der die beiden Teile einander nichts mehr zu sagen haben.

    Rechtsextreme und menschenfeindliche Einstellungen sind nicht in der Mitte der Gesellschaft „angekommen“, wie es dieser Tage häufig heißt, sondern da schon lange verankert.

    Das Erstarken des Rechtspopulismus und die voranschreitende Entrationalisierung politischer Meinungsbildung bedingen einander. Ignoranz und Inkompetenz werden zu Erfolgsmerkmalen.

    Die strukturelle Ähnlichkeit in der Verbreitung rechtsextremer und menschenfeindlicher Einstellungen bei AfD-Sympathisanten und Nicht-Wählern gehörte zu den auffälligsten Befunden der FES-Mitte-Studie von 2014.

    Die AfD ist der Motor einer politischen Verrohung und Radikalisierung, die Rassismus und autoritäre Vorstellungen von Staat und Gesellschaft mit sich bringen: Herr Höcke wirft den etablierten Parteien „entartete“ Politik vor, und Frau Petry möchte den Begriff „völkisch“ gerne wieder positiv besetzt sehen.<<

    … soso…

    http://www.zeit.de/2016/40/afd-anhaenger-ungleichheit-fluechtlinge-bedrohung-parteierfolg

    Auch wer nicht die AfD wählt, meint zu wissen, wie der Durchschnitts-AfD-Wähler so ist: meist arbeitslos, manchmal asozial, immer abgehängt. Diese Erklärung ist beliebt, vor allem im links-bildungsbürgerlichen Milieu.

    Waren es nicht auch die Arbeitslosen, Asozialen und Abgehängten, die in den dreißiger Jahren aus Verzweiflung immer radikaler wählten? Und haben wir nicht schon immer vor der Ungleichheit gewarnt? <<

    http://www.haz.de/Sonntag/Top-Thema/Wahrnehmung-schlaegt-Wirklichkeit-Die-Diktatur-der-Angst

    Symbolpolitik verfehlt ihre vorgeblichen Ziele, wirkungslos ist sie deswegen aber nicht. Sie zeitigt sehr reale Nebeneffekte.
    All das Geld zum Beispiel, das jetzt in den Ausbau der Videoüberwachung fließt, um das gestörte Sicherheitsgefühl in der Bevölkerung wiederherzustellen, wäre in Schulen, Sprach- und Qualifizierungskursen wahrscheinlich besser investiert.
    So aber fehlt das Geld ausgerechnet jenen Einrichtungen, die der zunehmenden Spaltung der Gesellschaft am besten entgegenwirken könnten. <<

  38. Matthias Oomen B90/Grüne
    plädiert für MASSENMORD an Zivilbevölkerung Dresdens

    D.Cohn Bendit B90/Grüne
    lässt im Kindergarten von Kindern seine Morgenlatte abwerkeln

    Cl.Roth Grüne, B90/Grüne, stellv. Präs.BuTag
    zur Wiedervereinigung hinter Plakat
    „NIE WIEDER DEUTSCHLAND“
    Von den Bundestags-Feudalherren belohnt mit dem Bundestagspräsidenten Posten
    (Operation ‚Goldhamster‘)

    Volker Beck
    mit Pädophilen Strategie (z.Zt. in Umsetzung in Kindergärten und Grundschulen esp NRW u BW)

    Volker Beck
    als Narko-Kurier auf dem Weg zu jugendlichem drogenabhängigen Stricher (Szene Bericht Drogen Arzt Berlin)

    = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = =

    Also überrascht bin ich nicht, aber ich weiss nicht genau was ich sagen soll.

    OK – ich leih mir mal eine ANTIFA Kernaussage
    (hört sich so ähnlich an wie das wovon Grünen Politiker Oomen träumt:

    „Von der Saar bis an die Neisse,
    Bomben drauf und wech die ‚Shice‘ „

  39. Wieviel Anteile hält eigentlich Sau Di Barbarien am Speichel?

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/abendland-zum-glueck-gibt-s-den-islam-kolumne-a-1114693.html

    Der Islam wird von seinen Kritikern als barbarisch dargestellt, das Christentum als aufgeklärt. Beides ist falsch.

    Tatsächlich waren einst die Christen die wahren Barbaren.

    <<Die heutigen Christen schlachten keine Andersglaeubigen mehr ab. Und die Taliban und der IS sind nicht die Islamisten, die unsere Kulturgueter einst vorm Untergang bewahrt haben. Dir Welt hat sich seit dem Mittelalter weiter gedreht. Die Aufklaerung hat uns gelehrt, keine Vandalen mehr zu sein. Egal, was einst einmal war. Aber in den geisteskranken Koepfen extremer Religioeser ist das leider noch nicht angekommen. Die leben immer noch weit vorm Mittelalter. Steinzeit, koennte man manchmal meinen….<<

  40. Warum verschwinden diese gehirnkranken Antifanten nicht einfach aus Deutschland, wenn es denen hier nicht gefällt; kein Aufschrei der Lügenpresse, aber wehe, wenn Leute wie Festerling, die mal „ausmisten“ wollen;

    Noch bleibt uns nur die ironische Drohung (etwa so ironische wie es ist zu sagen, Schiri wir wissen, wo dein Auto steht) an die Antifanten: „Wir wissen wer ihr seid und wo ihr wohnt!“ Sicher wohnen einige auch in eurer Nähe, schlägt man einige bei FB nach, denkt man, die werden es nie im Leben zu irgend etwas bringen.

    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1pJi8kqes9m03Y_XaxDbUW8ogIMmcdwM6DBGG5Q-9qRA/edit#gid=1365022343

  41. hinter dieser Logik der antideutschen Linken steckt die einfache alt-testamentarische Rechnung:

    Deutsche haben den Holocaust zu verantworten.

    Das gesamte Volk trägt kollektive Schuld = Tätervolk.

    Das gesamte deutsche Volk muss ausgerottet werden.
    Bis zum letzten Mann, Sohn und allen Nachkommen.

  42. Haben sich denn schon Frau IM Kahane und der Oberkasper aus dem Justizministerium echauffiert ob solchem Hass im Netz?

    Diese linke Drecksbru.t hat den Sack*in so dermassen geschwollen, da kann man einfach nicht beherrscht bleiben

    Aber so lange es solche Irren gibt, hat die AfD keine Probleme mit Stimmverlusten

  43. #22 daskindbeimnamennennen (02. Okt 2016 17:13)
    Ich will ja wirklich nicht pingelig sein, aber es muss heißen: Sieh, wie es brennt…
    Gerade hier auf pi bildet man sich doch immer so viel darauf ein, dass die Grammatik beherrscht wird

    ############

    Stimmt.
    Aber “Anti“fa würde seh- wie es brennt….sagen.

  44. #47 Honigmelder (02. Okt 2016 17:45)

    Vom Aussehen her ähnelt dieser Typ dem Piraten, der sich kürzlich umgebracht hat.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt!
    Kein Wunder, daß das Hirn überkocht, wenn man im Sommer eine Mütze trägt.

  45. So einer gehört raus aus dem Land – mit ein paar Hundert Eindringlingen reingepfercht in einen Bus oder dergleichen – und ab nach nirgendwo (vielleicht nach Zentralafrika? – oder in den Jemen…?)
    Viele, sehr viele solcher Busse sollten gestartet werden (immer ein deutscher Gutmensch (dabei natürlich auch die „Mutti“) zusammen mit ein paar Hundert ihrer „Schutzbefohlenen“!
    Von diesen kranken Gestalten haben die Grünen sicher noch ein paar mehr und lassen sie irgendwann (spätestens nach der Wahl nächstes Jahr) von der Leine…

  46. #46 MonaMuenster (02. Okt 2016 17:40)
    … Das gesamte Volk trägt kollektive Schuld = Tätervolk.
    Das gesamte deutsche Volk muss ausgerottet werden. …

    … gut wäre wenn die Antifa und dieser Oomen beim Ausrotten des deutschen Volkes mit sich selbst anfangen würden.

    Da habe ich aber keine wirkliche Hoffnung. Denn außer Schmarotzen auf Kosten der Steuergelder des ach so gehassten deutschen Volkes, kriegen die in ihrem erbärmlichen Leben nichts auf die Reihe.

  47. Das ist der nächste Kandidat im Club der Aufgeflogenen, Beschämten und Hochstapler, in dem bisher Edathy, Hinz, Kaddor, Beck und Tauber angehören. Die Mitgliederliste wird täglich länger! Die GRÜNE Partei scheint ja wirklich ein Sammelbecken, um nicht zu sagen Kloschüssel, für Versager in allen Bereichen zu sein: für Schulversager, für Berufsversager und für Beziehungsversager. Man erinnere an die Berufs“Karrieren“ und kinderreichen FamilienexpertInnen wie Taxifahrer Fischer, Theaterstudiumabbrecherin Roth etc. Es ist wirklich erstaunlich was für „hochqualifizierte“ es in die Spitze der deutschen Politik an die Geldtröge geschafft haben. Das Theater muss jetzt aufhören! Man sieht ja was dabei rauskommt: Politiker, die sich dafür bezahlen lassen, Deutschen den Volkstod zu wünschen. Absurder geht es doch nicht mehr! Herr Oomen, der möchte, dass alle Dresder einen grausamen Tod sterben, hat es mit 35 Jahren zu keiner Berufsaubildung, laut Wikipedia wohl nichtmal zu einem Schulabschluss gebracht. Danach ging die Berufliche Karriere weiter als „Lobbyist“ (ist das ein Lehrberuf?)und als „Chefredakteur“ der berühmten Zeitung „Der Fahrgast“. Und sowas nennt sich man in diesem dekadenten System nicht Hochsstapler sondern Politiker. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man sich für die Gratiswerbung für die AfD freuen.

  48. Warum wird denn so ein Lump wie dieser Oomen nicht wegen Volksverhetzung angeklagt?
    Haben diese Idioten Narrenfreiheit?

  49. Ich finde das man diese kranken Grünen nicht mehr tolerieren darf.

    Solche Typen dürfen ruhig ins Land der 72 Jungfrauen, aber das kommt bald …

  50. Ich versteh’s nicht.
    Die ganze Welt zieht es nach Deutschland und die „Willkommen-Klatscher“ schämen sich, Deutsche zu sein.
    Also müssten die doch logischerweise diejenigen sein, die den Asylschmarotzern abraten, hierher zu kommen in diesen Nazi-Staat?
    Denen müssense gewaltig ins Hirn geschissen haben!

  51. genau solche Drecksschweine haben Applaus geklatscht als die Juden aus den Wohnungen gezerrt wurden, Faschismus hat eine Fratze und die blinkt auch durch wenn man Müsli kaut und Atomkraft doof findet

  52. #19 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (02. Okt 2016 17:09)

    #16 Cendrillon (02. Okt 2016 17:07)

    Laut Einsatzleitung wurde Hilbert dabei auch angefasst.

    Ja da schau her; ein Bürgermeister zum Anfassen.
    Könnte er doch eigentlich stolz drauf sein.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Sehr gut! Volltreffer!

  53. Man ihr gebt diesem Sonderschüler viel Zuviel Aufmerksamkeit. Der ist doch morgens mit dem Bus abgeholt worden.
    Keine Wort von den anderen Grünen, daran kann man doch sehen was das für eine abgefackte Truppe ist. Wer sowas wählt ist nicht mehr zu helfen !

  54. #57 Franz (02. Okt 2016 17:56)
    Warum wird denn so ein Lump wie dieser Oomen nicht wegen Volksverhetzung angeklagt?
    Haben diese Idioten Narrenfreiheit?

    Ja

  55. Veranstaltungskalender: Mo 03 Okt’16

    In Dresden werden anwesend sein:
    Fr. Merkel und H. Gauck
    ———————————–

    Frauenkirche:
    10:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst anlässlich des »Tages der Deutschen Einheit«
    Semperoper Dresden:
    12:00 Konzert der Staatskapelle
    20:00 Festakt zum Tag der Deutschen Einheit


    PS:
    Es sind leider geschlossene Veranstaltungen, Gelegenheit für Fans den Landesführern nahe zu sein wird es kaum geben, allenfalls vor, zwischen und nach den Veranstaltungen aus der Ferne. Fall Trabnsparente mitgeführt werden bitte höflich formulieren, und bei Anmarsch nicht provozierend offen tragen.

  56. Fiktiver Schußwaffengebrauch an der Grenze,obwohl es die Rechtslage in strenger Auslegung,hergibt,ist ein Skandal und ging durch alle Gazetten.
    Das fiktive zerbomben,zerfetzen und verbrennen tausender Unschuldiger,ist natürlich nur ein Ausrutscher,der weggelächelt und ausgeessen werden kann.
    Dieser Staat ist verkommen,vom Kopf an,fängt der Fisch an zu stinken und dieser Geruch steht,penetrant,über Germoney,alles ist erlaubt,wenn es um Belange und dem Wohlbefinden der Invasoren geht;oder gegen kritische Menschen,die Rechtsextrem und Rechtspopulistisch sind und daher Vogelfrei…

  57. #50 Tolkewitzer (02. Okt 2016 17:49)

    Bachmann oder Stürzenberger wären nach so einem Posting wieder 10.000 Euro los!

    Und die syrische UnruhestifterIn und Terroristenausbilder*in Lamya Kaddor bekommt für das volksverhetzende Wort „Deutschomanen“ ein Jahr Sonderurlaub des Kraft-Regimes!

  58. #17 DerLetzteDeutsche (02. Okt 2016 17:08)

    Egal wie schlimm ein Volk gedacht, gehandelt oder weggesehen hat. Wie können Menschen nur so grausam sein?

    Hass ist Scheiße! Gegen Ausländer, gegen Neonazis, gegen Linke, gegen Islamisten, gegen Ungläubige!

    Es dreht sich alles im Kreis! Dabei haben alle nur einen Gegner und das sind die Mächtigen, die Reichen, die Banken, die Besitzer allen Geldes, Firmen, Banken und Organisationen dieser Welt.

    Wir könnten alle friedlichen nebeneinander leben, aber fast jeder ist nur noch voller Hass und zu blind zu sehen woher er kommt und dass er gegen seinen Nächsten mit selbiger Blindheit gerichtet ist.

    Schön gedacht; doch nicht tief geschürft! Denn es gibt nunmal Menschen, die genau das nicht wollen. Wenn keiner schießt, gibts keinen Krieg? Ja aber einer schießt immer. Verhandle mal um Frieden mit einem, der dich von der Landkarte radieren will. Reiche doch dem die Hand, der dein Kind vergewaltigen will; ich z.B. hasse keine Ausländer. Aber ich hasse Ausländer, die sich als Herrenmenschen aufspielen und glauben, ein gewisser Herr Allah habe sie beauftragt, Ungläubigen die Köpfe abzuschneiden; Mädchen zu vergewaltigen und ggfl. zu töten (alles historisch 1000-fach belegt); und ich hasse daher auch die Linken (auch wenn sie sich Grüne ect. nennen), die so tun als wäre das alles nicht wahr und zu Lügen und rhetorischen Tricks Zuflucht nehmen. Ja ich hasse tatsächlich: nämlich besonders die Dummheit. Denn ich liebe die Menschen.

  59. #65 deruyter (02. Okt 2016 18:05)

    Und diese ganzen Antifanten wollen später im öffentlichen Dienst schmarotzen!

  60. Während es im Deutschland des 21.Jahrhunderts offensichtlich völlig okay ist, dass sich ein Grüner öffentlich und ungehindert *Bomben auf Dresden* wünschen darf, ermittelt gleichzeitig der Staatsschutz in Potsdam, weil dort ein Ferkelkopf vor einer Moschee platziert wurde! Ja, man muss schließlich Prioritäten setzen.

    Armes, verblödendes Deutschland!

  61. #65 deruyter (02. Okt 2016 18:05)

    jetzt weiss ich endlich was die meinen wenn die in den Medien von „dem Abschaum von Dresden“ sprechen

  62. @ Franz (17.56 Uhr)

    Ganz einfach: weil sie als „Linke“ gelten!

    Man stelle sich vor, diese ganzen „Verrecke“, „… mieses Stück Scheiße“, „Nie wieder …“-Parolen enthielten statt „Deutschland“ den Namen irgendeines Staates im Nahen Osten oder Nordafrika (ausgenommen Israel – dies Land ist für den Straßenpöbel zum Abschuss freigegeben) oder – um Himmels willen! – den Namen einer gewissen als Religion getarnten Ideologie. Was dann wohl los wäre!

    Oder: an Stelle von „Bomber Harris“ hieße es in den einschlägigen Losungen (Losung: Jägersprache für die Exkremente bestimmter Wildtiere, z.B. Füchse) „Anders Breivik“. Auuu weiah!

    Haben Sie (oder irgendjemand sonst hier) jemals gehört oder gelesen, dass auch nur einer derjenigen, die in den letzten Jahren auf den Straßen diverserser Städte dieses unseres wunderschönen Landes mit Sprüchen wie „Hamas, Hamas – Juden ins Gas“ aufgetreten sind, wegen Volksverhetzung (neudeutsch: Heetzpietsch) strafrechtlich belangt und des Landes verwiesen worden sind? Ich auch nicht!

  63. #65 deruyter (02. Okt 2016 18:05)

    Eben befahl ein Antifant dem Ruptly-Kamerateam, die Antifanten nicht zu sehr abzufilmen….

  64. Das Problem Oomen, woher kommt dieser Name, und andere Probleme warten nur auf eine Lösung.
    Wie sagte König Salomo im Kohelet so richtig:
    „Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: 2 eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Abernten der Pflanzen, 3 eine Zeit zum Töten und eine Zeit zum Heilen, eine Zeit zum Niederreißen und eine Zeit zum Bauen, 4 eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen, eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz; 5 eine Zeit zum Steinewerfen und eine Zeit zum Steinesammeln, eine Zeit zum Umarmen und eine Zeit, die Umarmung zu lösen, 6 eine Zeit zum Suchen und eine Zeit zum Verlieren, eine Zeit zum Behalten und eine Zeit zum Wegwerfen, 7 eine Zeit zum Zerreißen und eine Zeit zum Zusammennähen, eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden, 8 eine Zeit zum Lieben und eine Zeit zum Hassen, eine Zeit für den Krieg und eine Zeit für den Frieden.“
    —-
    # Dativ
    Grüße nach Goa. Wurst und Süßigkeiten seit gestern auf großer Fahrt.
    Wir wussten nicht, dass Manu mal so krank war. Glückwunsch für Dein „heilendes“ Einfühlungsvermögen.
    —-
    Allen ein frohes und glückliches 5777!
    Ja morgen ist Rosch ha-Shana und wir sind in Feierlaune!
    Mögen alle eure Pläne, sowohl die persönlichen, als auch die politischen, gelingen.
    —-
    Grüße
    an alle
    Dharma & Uri

  65. Ich hab im gestrigen Strang schon gesagt, dass ich die Oomens der Nation im Grunde ganz nützlich finde.

    Erstens sind die der Beweis dafür, dass – Zitat – Die Parteizentralen der Grünen die am Dümmsten besiedeltsten Gebiete Deutschlands sind und zweitens sind die Oomens die besten „Revisionisten“, weil die mit ihren auto-rassistischen Hasskommentaren dafür sorgen, dass ausser den Kriegsverbrechen der Hitler-Diktatur auch die Kriegsverbrechen der Alliierten nicht in Vergessenheit geraten.

    Und „Büti“ sollte jetzt auch ein kleines Problem bekommen.
    Ich schätze mal, es färbt negativ auf die Partei ab, wenn sich die Grünen Khmer nicht lautstark von Oomen distanzieren oder kein Ausschlussverfahren einleiten.

    Wer will schon mit Kriegsverherrlichern in einer Partei sein bzw. so eine Partei wählen?
    Doch nur andere Kriegsverherrlicher.

    P.S.
    Mönsch, Oomen, nimm doch mal die lächerliche Socke vom Kopf und iss was Ordentliches, von dem Elend, das auf deinen Tellern liegt, kriegt man ja Hirnschäden.

  66. Sie Bürschen Oomen, ich würde Ihnen mal ganz gerne mein Meinung ins Gesicht sagen !!!!

    oder am Besten, im sächsischen Parlament wiederholen sie nochmal Ihre Aussage, Sie mieses Stück Schexxxxx

  67. #71 Lady Bess (02. Okt 2016 18:11)

    Danke.

    Ruptly wird erneut ermahnt die Menschen nicht direkt abzufilmen. Kamerateam bleibt unbeeindruckt. Überraschung. Nicht. #dd0210

  68. #79 Eurabier (02. Okt 2016 18:19)

    Was ist mit #Gesicht_zeigen?

    Warum haben Sie Banner, wenn diese nicht gezeigt werden können… berechtigte Frage von RP.

  69. Es wird viel auf Englisch skandiert, was konsequent ist für diejenigen, die Deutschland hassen und einem US-hörigen Regime huldigen.

  70. Wie gesagt: Man könnte doch mit dem Bomben von Matthias Oomens Wohnung anfangen. Kann er ja, mit seiner Weltanschauung, nichts dagegen haben, wenn da z.B. ein kleiner Molli reinfliegt. Wäre doch nur logisch, wenn Matthias Oomen sich das so wünscht.

  71. Man muß es Grünen und Linken lassen, sie sind konsequent. Die Kudla hatte sich verschrieben (wahrscheinlich wußte sie nicht was Umvolkung bedeutet und hatte nur was aufgeschnappt) und ihren Tweet gelöscht. Aber Oomen bleibt dabei. Was für ein verkommener Staat der die Wahrheit zum Widerruf zwingt und die Abartigkeit ohne Konsequenzen läßt. Abartiger geht es nicht mehr.

  72. #2 Falkenhorst (02. Okt 2016 16:57)
    #1 vitrine (02. Okt 2016 16:54)

    nein, deswegen keine Auswanderung, aber Ausschaffung solcher kranken Typen.

    Wie kann man nur sein eigenes Volk und Land so hassen?
    ——————

    nur als erklärungsversuch, nicht als entschuldigung gemeint:

    kann es sein, dass dieses individuum vielleicht zu viel substanzen zu sich genommen hat, die seinem gehirn irreparabel geschadet haben`?

    denn kein normaler mensch wünscht anderen solches leid und so einen tod.

  73. Ist es jetzt schon verboten und strafbar, seine lokalen ignoranten Obrigkeiten mit ‚HAU AB‘ Rufen zu begrüßen?! Lachhafte ‚Demokraten’…

    Dresden

    Pöbeleien gegen Dresdens Oberbürgermeister auf Einheitsfeier

    Beim Empfang von Vertretern islamischer Gemeinden ist Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) von Pegida-Anhängern beleidigt und angepöbelt worden.
    Hilbert, der am Sonntagvormittag zum islamischen Neujahrsfest ins Rathaus geladen hatte, wurde von Pöbelnden scharf angegangen und mit „Hau ab“- und „Volksverräter“-Rufen empfangen. Vor dem Rathaus protestierten zudem mehrere Menschen gegen eine Verschleierung muslimischer Frauen.
    Als ein Mann von der Polizei weggeführt wurde, kam es zu Tumulten. Laut Einsatzleitung wurde Hilbert dabei auch angefasst. Seitens der Stadt würden Anzeigen erwartet, hieß es.
    Auch Imam der Dresdener Moschee zu Gast im Rathaus
    Um das islamische Neujahr zu begehen, waren Vertreter der drei Moscheen in der Stadt ins Dresdner Rathaus gekommen und von Hilbert begrüßt worden.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/dresden-poebeleien-gegen-dresdens-oberbuergermeister-auf-einheitsfeier_id_6019323.html

  74. Linke sind Massenmörder, das weiß jeder, der es wissen will. Linke Wähler sind allerdings Massenselbstmörder, denn sie haben keine Villen in aller Welt, wie Roth und Co.. Wieso diese Deutschenhasser Refutschies einschleusen, kann sich auch jeder denken, der denken will. Es geht nicht um das Wohl dieses Landes;)

  75. Ich frage mich, warum beim Tod und Leid von deutschen Menschen immer ein Unterschied gemacht wird. Es scheint so zu sein als würden die Deutschen nicht als Mensch zählen. Diese Hierarchisierung (Tod von Deutschen gut => Tod aller anderen Nationen / Völker schlecht ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Aber noch mehr verwundert mich die Tatsache, dass man vom verhassten DEUTSCHEN Staat sich durchfüttern lässt und an dessen Rockzipfel hängt. So eine Inkonsequenz kann ich nur verachten.

  76. #22 daskindbeimnamennennen (02. Okt 2016 17:13)
    Ich will ja wirklich nicht pingelig sein, aber es muss heißen: Sieh, wie es brennt…
    Gerade hier auf pi bildet man sich doch immer so viel darauf ein, dass die Grammatik beherrscht wird.
    —————

    brille putzen und genau schauen.:) das I ist da ziemlich hineingequetscht, aber es ist da.

  77. #93 INGRES (02. Okt 2016 18:40)

    Man muß es Grünen und Linken lassen, sie sind konsequent. Die Kudla hatte sich verschrieben (wahrscheinlich wußte sie nicht was Umvolkung bedeutet und hatte nur was aufgeschnappt) und ihren Tweet gelöscht …

    Der SPIEGEL am 01.10.2016 (O-Ton)

    CDU-Politikerin Kudla „Sie hat keinen Schuss mehr frei“

    Bettina Kudla darf trotz ihres „Umvolkungs“-Tweets in der Unionsfraktion bleiben – auch weil man ihren Wechsel zur AfD fürchtet. Nach SPIEGEL-Informationen soll die CDU-Frau aber beim nächsten Fehltritt rausfliegen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bettina-kudla-letzte-chance-fuer-cdu-bundestagsabgeordnete-a-1114759.html

    Na spätestens jetzt weiß ich, dass ich in einer extrem bösartigen Diktatur lebe … die sich Demokratie nennt.

  78. Der abgrundtiefe Hass und die Verachtung auf die eigene Kultur ist bei den Linken Usus! Auch in Österreich!

    In Graz in der Steiermark gibt es jedes Jahr im Herbst ein riesiges Trachtenfest mit über 100.000 Besuchern mit Dirndl, Lederhose und Steireranzug.

    Im Jahr 2013 hat der SPÖ Bezirkspolitiker Stefan Parzer bezüglich „Aufsteirern“ auf Facebook folgendes gepostet: „Festivität, wo eine taktische Atombombe (…) keine Unschuldigen töten würde.“

    http://www.erstaunlich.at/index.php?option=com_content&view=article&id=2694:widerwaertige-aussage-eines-spoe-politikers

  79. Man fragt sich unwillkürlich, warum diese Deutschlandhasser nicht ins sozialistische „Paradies“ Nordkorea abhauen.

    Solche kranken, vaterlandslosen Gestalten, wie
    dieser Oomen, säßen dort schon lange im Knast.
    Das wissen die genau.
    Deshalb hält sich die Sehnsucht , nach sozialistischen
    Paradiesen, doch sehr in engen Grenzen.

  80. Werter Herr Stürzenberger.

    „Ein so krankes Hirn, das sich erneut einen Feuersturm wünscht, in dem zehntausende Dresdner Bürger verbrennen, hat in unserem Land nichts zu suchen“

    Beteiligen Sie sich jetzt auch an der „gutmenschlichen Verharmlosung“ der Opferzahlen ???

    In Dresden sind damals hunderttausende Menschen verbrannt (250.000 – 300-000) und nicht nur zehntausende!!!!

  81. #63 NahC (02. Okt 2016 18:03)

    Veranstaltungskalender: Mo 03 Okt’16

    In Dresden werden anwesend sein:
    Fr. Merkel und H. Gauck
    ———————————–“
    ————————————————
    Wer morgen den Fernseher einschaltet darf mal wieder richtig abkotzen.

    Morgen früh wache ich aus einem wunderschönen Traum auf: in Dresden standen 100.000 Patrioten, die den beiden den Zutritt in die Stadt verbarrikadierten.

  82. #111 Brockenteufel (02. Okt 2016 18:57)
    ——————

    laut offizieller statistik waren es 30-000.

    ich glaube, von henryk broder stammt der ausspruch: wenn wir noch eine weile warten, werden es bald nur noch keine sein.

  83. #6 theo417 (02. Okt 2016 17:01)

    ….die bürgerliche Mitte sieht es etwas anders.
    Guckst DU.

    …focus.de/politik/deutschland/dresden-poebeleien-gegen-dresdens-oberbuergermeister-auf-einheitsfeier_id_6019323.html

    „Pegida-Anhänger“, schreibt dazu nicht nur der „Focus“ und insinuiert damit, daß die medienwirksam vorführten „Pöbler“ ein Schild oder Vergleichbares dabei gehabt haben müssen, aus dem sich zweifelsfrei ergeben habe, daß sie zu „Pegida“ gehören würden.

    Hier zeigt sich wieder einmal der übliche „Qualitätsjournalimus“ von seiner allerfeinsten Seite, sage ich dazu, auch wenn ich bemerken darf, daß Pöbeleien („was freilich „Pöbeleien“ sind, bestimmen wir“), und alles das, was ins Persönliche geht, oder gar mit Gewalt zu tun hat, in einer politischen Auseinandersetzung nichts verloren haben. Immer schön höflich bleiben. Wir sind doch nicht die „Antifa“.

    Apropos „Antifa“: Die mit großer Wahrscheinlichkeit auf deren Konto gehenden Brandanschläge an Polizeifahrzeugen in derselben Stadt sind naturgemäß eher nicht von Interesse oder werden, so war dies jedenfalls der Tenor in den n-TV – Nachrichten, gleich mit in die „Stimmung“ hinein-verwurstet, die Pegida vorgeblich verursacht habe.

    Das Gegenteil ist der Fall. Die Propagandisten werden immer besser, und sie lügen und hetzen immer dreister, und üben sich im Schwingen der Brandfackel mithilfe von „Lerning by doing“, wobei sie sich als die Biedermänner der Nation (nur welcher) geben. Ein Herr namens Goebbels, ja, das alte Schreckgespenst mit dem Klumpfuß, das sich immerhin wahrheitsgemäß noch als „Propagandaminister“ bezeichnet hatte, würde ob solcher Künste vor Neid erblassen.

  84. Im Grunde ist das doch prima: Da diese Leute ganz offenkundig unter schweren aggressiven Schüben leiden, wird es nach 2017 juristisch ein leichtes sein, sie als Gefahr für sich selbst und für die Allgemeinheit in einer geschlossenen Anstalt unterzubringen und dort von kräftigen Heren in Weiß dauerhaft ruhigstellen zu lassen. Auch ein Amtsarzt ist schließlich nur ein Beamter und als solcher ein Instrument der jeweils Herrschenden.

  85. #112 Lady Bess (02. Okt 2016 19:01)

    ach ja der Monat ist ja schon wieder um, wird wieder Zeit das unsere Trüffelspürnasensyrer wieder die verlorenen Schätze der Deutschen finden.

    Hat eigentlich schon irgendein Syrer das Bernsteinzimmer in seinem Lunchpaket entdeckt?

  86. Solche Grünen plaudern halt nur unbewusst aus wohin ihre Politik führt:Vorstufe zu einem Ultra-Imperialismus und NWO-Globalfaschismus.Ich betrachte die Grünen hier übrigens als Zwilling der FDP. Letztere gehen einfach stromlinienförmiger vor.Letztlich werden die Nationalstaaten und Ethnien aufgelöst um Menschenmassen über den Globus verschiebbar und austauschbar zu machen.Andere Strömungen der Grünen und Linken haben die Postwachstumsideologie zum Ziel.Ein durchgeknallter Physkalismus, so à la Klimaschutz nur auf den Wachstum bezogen. Da passt natürlich der Islam wunderbar rein,denn dort wo der herrscht gibt es sicher kein Wachstum aus sich heraus sondern nur gesellschaftlicher Stillstand oder Regress falls der Islam „erwacht“ ist.Das dabei Anomie und informeller mafiotischer Sumpf oder gar der faschistische Islam übernehmen sehen diese Strömungen schon gar nicht ein.Sie betreiben Bevölkerungsreduktionismus und Degeneration in einem.
    Nur ein entschiedener aber auch abgestimmter Nationalsouveränismus kann diese Politiken wohl noch stoppen.

  87. #112 Lady Bess (02. Okt 2016 19:01)

    FLÜCHTLINGE
    Junge Syrer finden Münzschatz im Herd – und geben ihn ab

    http://waz.m.derwesten.de/dw/staedte/essen/junge-syrer-finden-muenzschatz-im-herd-und-geben-ihn-ab-id12240978.html?service=mobile
    ———————–

    wie herzergreifend …
    wahrscheinlich bekommen diese geflüchteten jetzt im Gegenzug den deutschen pass und lebenslanges Wohnrecht …

    der Deutsche ist natürlich unehrlich und behält das für sich alles

  88. #118 misop (02. Okt 2016 19:32)

    #112 Lady Bess (02. Okt 2016 19:01)

    ach ja der Monat ist ja schon wieder um, wird wieder Zeit das unsere Trüffelspürnasensyrer wieder die verlorenen Schätze der Deutschen finden.

    Hat eigentlich schon irgendein Syrer das Bernsteinzimmer in seinem Lunchpaket entdeckt?
    —————–

    lach .. der ist gut .. Bernsteinzimmer .. oder den Nazizug von Polen ..

    was hier los ist, geht gar nicht ..
    kommt alle rein ins Irrenhaus Deutschland.. Germoney wird für euch sorgen

  89. Matthias Oomen ist für die Grünen im Landesverband Berlin Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität. Er sollte diese Mobilität in die Tat umsetzen und aus Deutschland verschwinden. Ein so krankes Hirn, das sich erneut einen Feuersturm wünscht, in dem zehntausende Dresdner Bürger verbrennen, hat in unserem Land nichts zu suchen.

    soll die restlichen Grünen, mitsamt aller Mitglieder und Wähler der Linkspartei, Merkel, Gauck, Maas&Co. nicht zu vergessen, gleich mitnehmen. Allen, denen der Sozialismus/Kommunismus ins Hirn geschissen hat, sind eine Schande für das 21te Jahrhundert uns sollen weg.

  90. Die vermeintlichen „Rechtsextremisten“ sind abgesehen davon ebenso Linke, und zwar Nationale Sozialisten, in ihrer Ideologie eng verwandt mit den übrigen Linksextremisten.

    Stürzenberger kann es wieder mal nicht lassen und muß diesen obigen Seitenhieb einbringen.
    Kann man den Typen, nach dem was der in den letzten Tagen gebracht hat, noch ernst nehmen?

    P.S. Bitte PI, nicht schon wieder zensieren…

  91. Vorhin hat er ein Foto einer Frau getweetet, die er in einem Café (klar, wo sonst) in Wilmersdorf fotografiert haben will. Das Muster auf ihrem Oberteil enthält den Nazi-Reichsadler. Das dumme ist nur: Die Firma, die das herstellt, ist BOY London. War ihm wohl nicht präsent. Welche Stadt der Oomen nun wohl gezwungen sein wird, als nächstes Bombenziel zu fordern?

  92. Ich frage mich, ob den sogenannten GrünenInnen klar ist, was mit Umweltschutz, Tierschutz, Frauenrechten, Kinderrechten, Schwulenrechten und etlichen Millionen anderer Spezialeinrichtungen, die es fast ausschließlich in den bösbösbösen weißen westlichen Ländern gibt, geschehen wird, wenn Europa zum Kalifat wird…..

  93. ermittelt da der Staatsschutz? Volksverhetzung ? ach ne, ist ja das eigene Volk. Aufruf zur Gewalt? Pffft…

  94. #11 Cendrillon
    Elektronisch Progammvorschau heute:
    ZDFkultur „am 01.102016 eingestellt“
    ARDextra „am 01.102016 eingestellt“
    Ich bin nicht traurig das das ARD keine Extrawurst bekommt und das ZDF kulturlos ist.

    Gerade kam auf AnneWill das Chaddor keinen Schuldienst mehr macht, wegen vieler Anfeindungen.

    Würde jedem Feuerwehrmann raten, die Arbeit wegen lebensgefährdung einzustellen und nur noch zu kassieren.

  95. Die Grünen: ein Sammelbecken für Kranke, die an der Macht des Staates zum Leid unserer Kinder und deren Zukunft existiert.

  96. Wenn die Phosphorbomben damals die „Richtigen“ lebendig verbrannt hätten, also die direkten Vorfahren dieses adipösen Idioten, dann gäbe es den heute erst gar nicht.

    Schade eigentlich.

  97. Dürfte ich mich auch über eine Bombe auf die grüne Parteizentrale freuen, oder wäre das dann „Volksverhetzung„???

    Wird mit zweierlei Maß gemessen….???

  98. Die Schuld, dass es Grüne gibt ist auch meine.
    Beispiel :
    1970 Gab es eine Zeitschrift für Elektronic.
    Es gab einen Preis.
    Eingereicht hat die Fachgruppe für Inerfaces einen Beitrag für die Belegung der Centronic-Parallel, Ein Beitrag für Einsparung von Bauteilen bei NAND Gattern und Andere.

    Den Preis bekam der Beitrag für die Erfindung der Zahnputz-Badezimmer-Beleuchtungs-Ausschalautomatik.

    Niemand hat den Mist ernst genommen, die Presse anscheind doch.

  99. #52 ISLAM-IST T-ROHR

    http://www.brd.uy/die-antifa-meute

    So Leute, nachdem die Liste nun 3 Tage im Netz war, haben wir die verschiedensten Reaktionen erhalten auf die wir nun reagieren und die Liste vom Netz nehmen.

    Von der Gültigkeit der Liste sind wir nicht mehr überzeugt. Es könnte auch ein Störfeuer der Antifa selbst sein.

    Nachzuprüfen ist das leider nicht. Was aber daraus sehr klar ersichtlich ist, wie Eure Daten weiter gegeben werden.

    Und das sollte jedem von Euch bewusst sein. Wir denken ein deutlicheres Beispiel als diese Liste gibt es wohl kaum.

  100. Niemand wird sich gegen Linksextremisten stark machen, weil diese mit Namen und Adressen arbeiten und alle aus Angst vor deren Gewalttaten die Hose voll haben.
    Niemand hat diesen gewaltbereiten Leuten etwas entgegen zu setzen, das wissen sie genau. Alle angeblichen Sicherheitsmaßnahmen sind in erster Linie Makulatur.
    Schon „kleine“ Sachen, wie brennende Polizeiautos versetzen die Massen in Aufregung und die Presse windet sich in ihren Formulierungen, um irgendwie einen rechten Hintergrund herauszuholen. Jede dieser Meldungen macht die Linksextremen extrem glücklich, weil man sich freut, wie man es „denen zeigt“.
    Man beachte, dass die veröffentlichte Antifa-Liste 24521 Datensätze enthält und dass diese Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit aller gewaltbereiten Linken erhebt.

    Außerdem hat man Angst vor Millionen Muslimen.
    Angst zeichnet den Weg des geringsten Widerstandes.

  101. Dazu fallen mir immer wieder diese Buchtitel ein die eigentlich für jeden deutschen zur Pflicht Lektüre gemacht werden sollte!!!
    Dies ist keine Werbung für diese Bücher wohl gemerkt,dies ist meine Private Meinung!!!!
    Ich empfehle folgende Buch Autoren die sehr lesenswert sind:

    Udo Ulfkotte – KEIN SCHWARZ KEIN ROT KEIN GOLD , Gekaufte Journalisten ,
    Asylindustrie , Mekka Deutschland ,Grenzenlos Kriminell

    Diesem Mann wird/wurde auch an gedichtet er sei Rechtsradikal nur weil er die Wahrheit sagte in seinen Büchern die alle zum Schluss eine belegte Quellen Angabe haben,ohne Worte fällt mir dazu ein,aber dank des Kopp Verlages dürfen Menschen wie Udo Ulfkotte ihre Bücher dort vermarkten!!!

    Dann unser aller VORZEIGE TÜRKE Akif Pirincci ein super Typ finde ich der von Islam genau so viel hält wie ich,nämlich N I C H T S , daher er für ihn genauso wenig zu Deutschland unser aller Deutschen Vaterland gehört wie der ganz restliche Muselmanen Hokuspokus !!!!

    Deutschland von Sinnen DER IRRE KULT UM FRAUEN,HOMOSEXUELLE UND
    Z U W A N D E R E R , UMVOLKUNG Wie Die Deutschen Still Und Leise AUSGETAUSCHT WERDEN !!!!!

    Der Islam Wissenschaftler HAMAD ABDEL-SAMAD MOHAMED EINE ABRECHNUNG

    Tania Cambouri – Deutschland im Blaulicht meine Hochachtung vor dieser Frau,die den MUT besitzt über dieses BRENNENDE THEMA ZU SCHREIBEN WAS UNS ALLE DEUTSCHEN DERZEITIG BESCHÄFTIGT , nämlich die immer weiter nur in eine Richtung gehende
    A S L Ä N D E R K R I M I N A L I T Ä T gegen die so gut wie gar nichts mehr unternommen wird !!!!!

    Und ein WEITERES HAMMER BUCH VON RAINER WENDT , DEUTSCHLAND IN GEFAHR!!!
    Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt
    Vorsitzender der Deutschen Polizei Gewerkschaft , der Mann spricht Tacheles,und was der Mann zum Ausdruck bringt,da läuft es einem eiskalt den Rücken runter .
    Seine Prognosen sind weit aus schlechter als gedacht!!!

    Auch das Buch von Daniel Prinz WENN DAS DIE DEUTSCHEN WÜSSTEN DAN HÄTTEN WIR MORGEN EINE REVOLUTION , sehr LESENSWERT UND INFORMATIV.

    Und dann hier was für unsere ANTIFA IDIOTEN ( DEUTSCHLAND VERRECKE )

    UND SIE HATTEN SIE DOCH – SPEKTAKULÄRE INDIZIEN BESTÄTIGEN :
    HITLER VERFÜGTE ÜBER DIE ATOMBOMBE !!!!!

    VON Edgar Mayer und Thomas Mehner,das Buch ist spannender wie jeder Krimi in dem die Deutsche Geschichte weit aus anders beschrieben wird,wie wir sie in der Schule bei gebracht bekommen haben!
    Meine Persönliche Meinung dazu ist folgende,alles Erstunken und erlogen durch die Siegermächte,hauptsächlich durch die USA!!
    Mehr ist dem nicht hinzu zu fügen!!!
    Und erst nach dem man all diese Bücher gelesen hat,dazu Vordere ich auch sämtliche Politiker dazu auf ,weiß man hoffentlich Bescheid wir der Deutsche Michel TICKT , den der ist alles andere als ein Nazi!!!!
    Schönen Feiertag zusammen !!!!!!!!!!!!!!!!

  102. #19 DerLetzteDeutsche (02. Okt 2016 17:08)

    Wir könnten alle friedlichen nebeneinander leben, aber fast jeder ist nur noch voller Hass und zu blind zu sehen woher er kommt und dass er gegen seinen Nächsten mit selbiger Blindheit gerichtet ist.

    ———–
    Realitätsfremd bis zum Tode, ein Teddyspender

  103. 134 francomacorisano (02. Okt 2016 22:35)

    Dürfte ich mich auch über eine Bombe auf die grüne Parteizentrale freuen, oder wäre das dann „Volksverhetzung„???

    Wird mit zweierlei Maß gemessen….???
    ——

    Nein, das wäre keine Volksverhetzung, aber hoffentlich ein Treffer

  104. Oomen, Du verdammtes Arschloch, steck Dir eine Handgranate in den Arsch und verrecke mitsamt Deine grünen faschistischen Genossen!!!

Comments are closed.