ARD und ZDF haben als „Seniorensender“ das Problem, dass ihr Multikulti-Bildungsauftrag nicht wirklich die gewünschte Zielgruppe erreicht. Die jugendlichen ideologisch zu Verbildenden informieren sich hauptsächlich und gerade politisch im Internet. Deshalb rüsten die GEZ-Wegelagerer nun um satte 45 Millionen Euro pro Jahr auf und bieten mit „Funk“ ein Internet-Programm für junge Menschen an, das mindestens auch aus der Werkstatt der Grünen stammen könnte. Dr. Martin Voigt, Jugendforscher und Redakteur der „Jungen Freiheit“, hat sich das Niederniveau-Programm des Indoktrinationskanals angesehen und den bunten, von uns zwangsfinanzierten Wahnsinn zusammengefasst: What the Funk?

image_pdfimage_print

 

103 KOMMENTARE

  1. Gender-Mainstreaming, Refugees-welcome, Pseudo-Veganismus und natürlich AfD-Phobie. Das Niveau ist so niedrig, dass man meint im Kanal der „Grünen Jugend“ zu sein. Ist man aber nicht, sondern in einem Projekt von ARD und ZDF, das mit 45 Millionen pro Jahr von uns allen zwangsfinanziert wird.

  2. #2 kleinerhutzelzwerg (12. Okt 2016 16:06)
    Ich fordere die Wiedereinführung der Sendepause!
    ————-
    Das waren noch Zeiten, als man nachts vor dem Testbild aufgewacht ist.

    Mit dem Testbild können heute noch lange nicht alle Programme mithalten.

  3. Und dafür zahlt man dies Zwangsgebüren ! Verarsche und Gehirnwäsche für die Jugend, mehr nicht ! Wenn meine Tochter noch minderjährig wäre, würde ich ihr verbieten sich den Scheiß anzusehen ! Obwohl, ..unter dem You tube Film von „ZDF Fuck“ sind ne Menge Kommentare, SO doof ist die Jugend doch nun wieder nicht, wenn man das so liest…

  4. Das allerwichtigste ist doch, dass das Volk im Sinne der linksgrünen Vollidioten aus der Politik kräftig verarscht wird.
    Und diesbezüglich ist das GEZ-Staatsfernsehen vorbildlich!
    Besser als seinerzeit das DDR-Fernsehen mit Schnitzler und auch besser als Göbbels im 3. Reich.

    Heil Merkel und Co., vorwärts zum Siege des linksgrünen Sozialismus!

    „Und wenn die Mähdrescher kaputt sind, dann gehen wir halt mit der Sense ran.“
    (Walter Ulbricht).

  5. Dr. Martin Voigt bringt es auf den Punkt:

    „Wichtige Botschaft: Viel Onanieren ist gesund. Und wenn dann noch Zeit ist zwischen Onanieren und Tiere retten, dann soll man die AfD scheiße finden!

    Also meine Hoffnung ist ja, dass die Adressaten dieser Videos die Absicht hinter dem Ganzen schon durchschauen. – Sind ja auch nicht alle blöd!“

    Blöd nicht. Aber ausgesprochen manipulier- und formbar.

  6. So ein gehirnwaschender faschistischer bunter Dreck. Die wollen wirklich alle so sabbernden Buecklingen fuer die Herrenmenschen erziehen – die nicht mal Klopapier verwenden…wozu gibt’s den die Hand…

  7. Reicht das hippe „late night Gesinnungs-infotainment“ heute+
    nicht mehr aus?
    Wo gut gestylte Jungmoderatoren die news des Tages nochmal jugendgerecht präsentieren.
    Wo so voll toll politisch-korrekte Ansagen wie,
    „Das man Flüchtlingen helfen muss, sollte selbst der letzte (braune) Dummkopf kapiert haben.“, raushauen.
    ECHT mutig mein hipper GEZ-gesponserter Jung-„Ich-mache-Was-mit-Medien“-Schnösel.
    Reicht offenbar nicht mehr, um die Jugend auf Linie zu bringen.
    Nuja, mit den vielen Zwangsgebühren, kann man schon ordentlich Propaganda finanzieren.

  8. Das sieht doch gut aus, es erinnert mich an 1989, als unser Genosse Honecker 75 Millionen DM lockermachte, um den Jugendsender 11-99 zu installieren. Wie sich die Bilder gleichen!

  9. Grüß Gott,
    ja auch ich fand das Fernsehen früher als es nur 3 Programme und den Sendeschluß gab den man mit der Deutschland Hymne eingeleitet hat besser als die 500 Kanäle von heute!

  10. Mich wundert dies gar nicht, denn ich habe nichts anderes erwartet. Und wir Steuerzahler dürfen diese grün-linke Dödel-Indoktrination auch noch finanzieren.
    Vor allem die Männer sollen kein Fleisch essen, damit sie ja keine starken Widerstandskämpfer gegen dieses abartige System werden.
    Und, wenn jeder nur noch Selbstbefriedigung betreibt, stirbt das deutsche Volk noch eher aus. Habe die Nachricht verstanden.

  11. Nichts schlimmer als wenn Erwachsene Sendungen für Kinder und Jugendliche machen.

    Die glauben, dass es reicht sich die Welt so auszudenken wie sie sie gerne hätten und könnten damit einen halbwegs gewieften 13-jährigen ködern.

    Mein Sohn hat sich bei denen gleich beschwert, dass er nun nicht mehr die wirklich intelligente Sendung „Wallulis sieht fern“ ansehen kann.

  12. Ganz ruhig! Die 45 mio spielen auch keine Rolle mehr. Das Programm wird nicht funktionieren! Ich bekomme mit was meine Kinder konsumieren und auf unterschwellige Belehrung haben die kein Bock.

    Das ist doch schon Verzweiflung! Das Ende des Systems kommt immer näher.

  13. #10 ulex2014 (12. Okt 2016 16:24)

    Dann kann man im Gegenzug ja kika abschaffen und die Gebühren dort sparen

    Quatsch! kika (kinderkacke) benötigt man um, sozusagen im Vorwaschgang, die noch völlig unbedarften Kinderbirnen weichzuspülen, damit man diese dann später als Jugendliche mit funk.net zielsicher ausknocken kann:

    Eine weitere Generation politisch so gewollter, willfähriger, pseudokritischer Zwangsgebührenzahler steht bereit und wartet auf ihre bunten Befehle!

    Lenin würde sich vor Lachen auf die Schenkel klopfen! – Soviele neue nützliche Idioten!

  14. Ja, das waren noch Zeiten, wo nach Sendeschluss die Nationalhymne gespielt wurde.

    #14 Alternativloswargestern (12. Okt 2016 16:31)

    So wird’s kommen. Das Maas ist voll.

  15. Reichslehrsender Nordmark ueber die inszenierung „Selbstanzeigende Terror-Syrer“

    Zapp, das Mädchenmagazin

    Heute, 23:20 bis 23:50 Uhr
    Geplante Themen:

    Ignorierte Tatsachen:
    Emotionen statt Fakten in der Politik
    Klare Kante: Journalisten im Umgang mit Lügen

    Noch nicht geplant:
    „Das boese Volk aus Kritikern und Lachern“

  16. Tagesschau-App ist das eine, aber 45 Millionen pro Jahr für einen Jugendkanal im Intenet auszugeben ist wohl etwas, das über den Auftrag zur Grundversorgung weit hinausgeht. Wundert mich, dass noch kein Privater wie Facebook dagegen geklagt hat. Vermutlich wissen die ganz genau, dass die Macht sich mit dem neuen Propaganda-Funk den Einfluss auf die Jugend erobern will, und Klagen daher erfolglos sind.

  17. ARD/ZDF Funk ist totale linksversiffte, perverse Gehirnwäsche.

    Die deutsche Jugend soll so völlig degeneriert werden, und um sie zum Selbsthass aufs eigene Volk zu programmieren.

    Denn nur völlig linksversiffte deutsche Jugendliche mit extremem Selbsthass aufs eigene Volk, und extremen Schuldkomplexen akzeptieren solche Zustände:

    Brutaler Merkel-Flüchtling foltert

    Opfer (18):

    Augenlider und Ohren abgeschnitten, in Hals und Augäpfel gestochen

    http://osthessen-news.de/n11541724/opfer19-gefoltert-augenlider-und-ohren-abgeschnitten-in-hals-und-augaepfel-gestochen.html

  18. Ich habe es schon einige Male erwähnt. Der Konsument hat die Macht. Trotz Zwangsgebühren kann ich frei entscheiden, Idiotenprogramme wie ARD oder ZDF nicht einzuschalten. Wer es dennoch tut, ist selbst schuld. Wenn man die Programme nicht einschaltet erübrigt sich das Problem von selbst. Man braucht nur den Hausverstand zu gebrauchen. Ein Produkt, welches vom Konsumenten nicht gekauft wird, verschwindet umgehend aus den Regalen. Niemand will Ladenhüter. So funktioniert es auch bei den Wahrheitsverdrehern ARD und ZDF.

  19. #26 Populist (12. Okt 2016 16:54)

    öhm nö. Das setzt vorraus das es für die ÖR von Interesse wäre ob sich ihr Produkt verkauft oder nicht.

    Die ÖR handeln aber wie ein Bäcker, der seine Brötchen bei Regen vor die Tür wirft und die als verkauft betrachtet, schliesslich sichere er ja die Brötchengrundversorgung

  20. Wow, die Funk.net-Macher haben ja Mords-Zugriffszahlen bei ihren Youtube-Videos:

    Einer der Multikulti-Propaganda-Beiträge („Wana Limar:Germania“) bringt es in 6 Tagen auf sage und schreibe 2.432 Aufrufe! Ein anderer („GERMANIA – neue Perspektiven auf unser Land) ist noch „erfolgreicher“ mit 5.658 Aufrufen! Ick werd bekloppt!

    Da werden Rammstein mit ihrem Video „Mein Land“ und ihren „schlappen“ 9.030.165 Aufrufen direkt heulen vor Neid (ok, die sind auch schon 1 Jahr damit auf Youtube).

    Da darf man wohl von einem neuen GEZ-Rohrkrepierer sprechen. Wundert mich nicht, denn Jugendliche haben nach dem Ganztagsunterricht heute in aller Regel keinerlei Interesse daran, auch noch in ihrer Freizeit volkspädagogisch beglückt zu werden.

  21. Mich persönlich stehen diese Sexmagazine nicht – ich bin ja schließlich nicht prüde. Was mich aber ankotzt ist dieses penetrante AfD-Bashing. Das ist die unterirdische Propaganda, die an schlimmsten Diktaturen erinnert. Aber ganz übel ist diese Kopftuchfrau („… macht ungefähr so viel Sinn, wie die AfD zu wählen, um echte Probleme zu lösen“). Oh Allah, lass Hirn regnen!

  22. AfD muss verschlüsselte Set-Top-Boxen

    für ARD-ZDF einführen.

    Wer sich diesen ARD/ZDF-Dreck dann anschauen will der soll es von mir aus, aber nur er soll dafür zahlen.

  23. ich will doch hoffen, daß unsere Jugend den Schwachsinn bald über hat. Sicher werden erst mal ein paar da reinschauen. Dann wird es ihnen aber sicher bald zu blöd sein

  24. Ein Paradebeispiel für schwarze Rhetorik:

    -Bashing ohne die Möglichkeit für das Opfer, dem zu antworten
    -Vornherein die eventuell doch möglichen Antworten schon einmal vorflüstern und überspitzen

    Schwarze Rhetorik ist immer schlecht. Was geht als Antwort?

    „Was meinst du, warum die wissen, was als Antwort kommt? Weil diese Antwort die logische und richtige ist.“

    Das satanische (nicht satanistische, Achtung!) ist, dass hier jeder Teenager angesprochen wird. Die Jugend ist immer das erste Ziel von Propaganda – in jeder Diktatur, in jedem Regime, in jeder Ideologie. Ich habe noch nie gehört, dass die AfD irgendwelche Minderjährigen vollgequatscht hat. Im Anbetracht dessen kann ich nur eines als ehemaliger Jungpionier, der die Propaganda live erlebt habt (Ihr verdammten Wessis, die in die DDR kamen um Kinder zu rauben und drüben als Sklaven zu verkaufen, ihr verdammten ihr – nur ein Beispiel): Die AfD ist das einzig Richtige, denn sie lässt die Kinder in Ruhe und basht nicht.

  25. Wenn ich dies sehe bin ich froh,daß unsere Söhne das Zielgruppenalter überschritten haben und sich aufgrund der desaströsen Politik unserer Regierung ihre eigenen Gedanken machen.Die AfD wird davon profitieren.
    Eltern sollten versuchen,ihren Kindern so eine Gehirnwäsche zu ersparen.

  26. #31 Berggeist   (12. Okt 2016 16:57)  
    ich will doch hoffen, daß unsere Jugend den Schwachsinn bald über hat.

    Spätestens oder frühestens dann, wenn Realität und die dort projizierte heile Scheinwelt immer weiter auseinander klaffen.

  27. erstens kommen meine daten durch ein kabel

    zweitens ist der name ein billig-plagiat
    der sehr vielseitigen musikrichtung funk

    und drittens wird der staatssender 60plus
    auch mit diesem format schon rein inhaltlich immer weniger konsumenten erreichen.

    Die Kritik am Staatapparat BRD waechst.

  28. #28 BePe   (12. Okt 2016 16:53)  
    ARD/ZDF Funk ist totale linksversiffte, perverse Gehirnwäsche.

    Während zum Beispiel früher in den Talksendungen kontrovers diskutiert wurde und das Publikum unverblümt Missfallen oder Beifall verlauten liess, sind speziell
    Polit-Talks nichts weiter als zu Schauprozessen, wie man sie aus der Stalinära kannte, verkommen.

  29. Wenn man das Fernsehprogramm in DE ansieht, ist das auf nahezu allen Sendern auf Niedrigniveau, besonders einheimische Produktionen. Die Jugend scheint wirklich völlig verblödet, mit Ausnahmen natürlich. Die asozialen Medien besorgen den Rest.

  30. #29 Populist
    Jugendliche sind leichter manipulierbar, weil sie die Erfahrungen noch nicht haben. Auch mangelt es ihnen oft noch an Selbstbewusstsein.
    Deshalb sehe ich es als Aufgabe der Eltern und Großeltern ihre Kindern und Enkel auf den richtigen Weg zu führen

  31. #22 Der boese Wolf   (12. Okt 2016 16:42)  
    Ja, das waren noch Zeiten, wo nach Sendeschluss die Nationalhymne gespielt wurde.

    ……………………………………..

    Sendeschluss Anfang der 90-er Jahre ging im ZDF noch so: https://www.youtube.com/watch?v=ylEwBSP9S88

    Was sind wir doch für ein feiges Land geworden und die heutige Jugend beklatscht ihre Auflösung.

  32. FUNK ist ein Erziehungsprogramm für Kinder und Jugendliche im linksgrünen Regierungssinn…das darf nicht sein!!!
    Die im Video gezeigten Ausschnitte sprechen für sich und sind eine echte Frechheit (für GEZwangsgebühren).
    Hier werden also Kinder und Jugendliche gegen die vermeintlichen politischen Feinde aufgehetzt.
    Sagenhaft, was die sogenannten „Qualtätsmedien“ auf unsere Kosten machen dürfen.

  33. Den Mazyek hat das kollektive Propaganda-Ministerium anscheinend aus dem Verkehr gezogen – war der in den letzten Monaten noch einmal irgendwo im TV zu sehen, und sei es nur bei einem seiner üblichen Empörungs- und Forderungs-Statements?

  34. #51 alles-so-schoen-bunt-hier (12. Okt 2016 17:22)

    die Kaddor ist zur Zeit einfach die billigere Miethure

  35. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/zwei-junge-maenner-gestehen-ueberfall-auf-kadewe-a-1116267.html

    Im ersten Prozess wurde ein Hauptangeklagter, Mitglied einer arabischen Großfamilie, zu knapp sieben Jahren Haft verurteilt.

    .

    Schönheitschirurg aus……

    http://www.bild.de/news/inland/ueberfall/taeter-schneidet-opfer-ohren-und-augenlider-ab-48256638.bild.html

    Der Tatverdächtige stammt aus Eritrea, das Opfer aus Somalia, beide sind Asylbewerber.

    Beide haben Wohnungen in derselben Straße. <<

  36. Habe ich in einem anderen Kommentar hier auf PI gefunden:

    https://www.sz-online.de/nachrichten/linke-stadtrat-findet-sein-rad-am-asylheim-wieder-3514014.html

    Unbedingt durchlesen!

    So wird ein Gutmensch nach dem anderen beglückt, beschenkt und bereichert. Refugee-Welcome-Parties werden von Grabschern heimgesucht, linke Szenetreffs aufgemischt, Bürgen müssen bürgen, adoptierte MUFL wieder ins Heim geschickt und Fahrräder der Gutmenschen geklaut.

    Wer nicht hören will…

  37. Mit auf jung getrimmten Programmen, fallen AllahsRundfunkDawa und ZakatDhimmiFunk regelmäßig aufs Maul.

  38. #32 Paula (12. Okt 2016 16:57)

    Wow, die Funk.net-Macher haben ja Mords-Zugriffszahlen bei ihren Youtube-Videos:

    Einer der Multikulti-Propaganda-Beiträge („Wana Limar:Germania“) bringt es in 6 Tagen auf sage und schreibe 2.432 Aufrufe! Ein anderer („GERMANIA – neue Perspektiven auf unser Land) ist noch „erfolgreicher“ mit 5.658 Aufrufen! Ick werd bekloppt!

    Und wenn man dann noch diejenigen rausrechnet, die wie wir mal kurz nachsehen wollten was das für’n Unfug ist, bleibt wahrscheinlich nur noch eine zweistellige echte Zuschauerzahl.
    Was natürlich immer noch viel zu viel ist.

  39. Warum waren vorgestern die grossen MOSCHEEN im Land eigentlich alle PINK BELEUCHTET ?

    „Das Segelschiff Rickmer Rickmers in Hamburg, der Alte Markt in Köln, der Frankfurter Hof in Frankfurt und das Karlstor in München:

    Zum Welt-Mädchentag erstrahlten am Dienstag in rund 20 deutschen Städten bekannte Gebäude und Wahrzeichen in Pink“

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Schleswig-Holstein/Nachrichten-Norddeutschland/Welt-Maedchentag-Wahrzeichen-erstrahlen-in-Pink

  40. @ #56 Mainstream-is-overrated

    „linke-stadtrat-findet-sein-rad-am-asylheim-wieder-3514014“

    So eine fremdenfeindliche Aeusserung.
    Lösung: Sattel + Griffe aus Schweineschwarte

  41. #28 misop (12. Okt 2016 16:56)
    [ … ] Die ÖR handeln aber wie ein Bäcker, der seine Brötchen bei Regen vor die Tür wirft und die als verkauft betrachtet, schliesslich sichere er ja die Brötchengrundversorgung

    Exakt! – Nur dass ein Bäcker es sich nie erlauben könnte tatsächlich so zu handeln. Die vorgeblich Öffentlich-Rechtlichen aber schon.

    Wenn die ach so politisch korrekten „öffentlich-rechtlichen“ Edelmedien tatsächlich so korrekt und „auf der richtigen Seite“ wären wie sie uns tagaus, tagein eintrichtern wollen, dann würden sie unsere Jugend dahingehend erziehen:

    „Lasst euch von niemandem manipulieren! – Nicht einmal von uns!

    Stattdessen wird uns und ihnen seit jeher dieselbe Medien-Politlüge eingetrichtert:

    „So etwas darf in Deutschland nie wieder passieren! – Es sei denn unter anderen Vorzeichen.“

    Es war wieder einmal der gute alte Reinhard Mey (wirklich nicht gerade ein „Rechter“), der in einem als Goethe-Fabel gekleideten Liedtext an die Fehlbarkeit des menschlichen Geistes und dessen politischer Gesinnung erinnerte.

    Im beinahe gesamten Liedtext warnt dort der schlaue alte Meister Reineke Fuchs (= weiser alter Mann) das Füchschen (= Nachwuchs; Jugendlicher) vor dem gerissenen Isegrimm (= Politiker einer rechten Partei, NPD?) – und ähnlichen Gestalten – wie dieser einen auf volksnah mache und dabei doch ein ganz gerissener und widerwärtiger Betrüger sei. – Immer wieder bläut Meister Reineke dem Nachwuchs-Fuchs daher ein:

    „Füchschen, glaub´ ihm nicht!“

    So weit, so gewöhnlich, so ÖR-konform, so pc. (Wenn auch in gehobener Reinhard-Mey-Qualität.) Im Westen also nichts Neues.

    Wirklich bemerkenswert finde ich dann aber die letzte Textzeile der Fabel, die in ihrem Kern wohl überhaupt nicht ÖR-konform sein dürfte:

    Hör was der alte Reineke dir sagt:
    Wenn auch nur der allerkleinste Zweifel an dir nagt, Füchschen, glaub m i r nicht!

    Quelle: http://www.reinhard-mey.de/start/texte/alben/f%C3%BCchschen

  42. OT: Vox Day veröffentlicht heute eine interessante und besorgniserregende Analyse der aktuellen Ereignisse vom russischen Standpunkt aus: Game Theory and Putin’s Gamble

    Eine Kurzzusammenfassung des englischsprachigen Textes: Sollte Hillary Clinton die Präsidentenwahl gewinnen, was zunehmend wahrscheinlicher wird, dann ist ein Krieg zwischen Russland und den USA bzw. der Nato höchstwahrscheinlich. Aufhänger wird entweder die Beseitigung Assads im bereits stattfindenden Stellvertreterkrieg in Syrien sein oder ein Beitritt der Ukraine zur Nato, welchen Russland nicht akzeptieren würde. Deswegen ist es für Russland sinnvoll, noch vor der Wahl eine Krise herbeizuführen, die Donald Trump als den einzig sinnvollen Präsidenten erscheinen läßt. Russische Truppenbewegungen lassen auf die Möglichkeit einer bevorstehenden Invasion der Ukraine schließen. Aufgrund des Wahlkampfkalenders ist der wahrscheinlichste Angriffstermin der Morgen des 23. Oktobers.

  43. @ UAW (17.33 Uhr):

    Und eben just gerade wegen dieses wirklich guten Texts (Verfasser: Johannes R. Becher – nicht identisch mit einem sicherlich nicht nur von mir hoch geschätzten PI-Kommentator ähnlichen Namens) durfte die Hymne ab 1972 nur noch wortlos intoniert werden. „Deutschland einig Vaterland“ – das entsprach nun ganz und gar nicht mehr der damaligen Linie, welche die Selbständigkeit und Eigenstaatlichkeit der DDR hervorhob.

    Siehe hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Auferstanden_aus_Ruinen

  44. Wenn wir schon beim Thema Zielgruppe sind:

    Ich denke, viele in der linken Szene, werden früher oder später mit der Realität konfrontiert und werden nach Informationen suchen, wobei sie früher oder später auch auf PI stoßen werden.

    Vielleicht wäre es sinnvoll eine auf verunsicherte Linke zugeschnittene Artikelreihe zu veröffentlichen.

    Mit Gott und Vaterland brauchen wir denen nicht kommen, dann schreckt man sie sofort wieder ab. Vielleicht mehr nach dem Motto: Kein Gott, kein Staat, kein Patriarchat. Der Themenbereich ist ihnen eher zugänglich.

    Ich würde es selbst machen, meine Kenntnisse über den Islam und die linke Denkweise würde ausreichen, nur ist mein Deutsch nicht ganz so gut. Damit würde ich den Text dann nur angreifbar machen. 🙂

  45. Genau wegen solcher Auswüchse ist es wichtig, die ersatzlose Streichung der Zwangsgebühren nach einem hoffentlich baldigen Regierungswechsel auf die Agenda zu setzen, und zwar mit höchster Priorität! Denn ohne diese staatlich garantierte Finanzierung hätten solche niveaulosen Volksverblödungs-Sendungen nicht die geringste Chance auf dem freien Medienmarkt.

  46. #61 UAW244 (12. Okt 2016 17:33)

    Find´ ich auch; sie ist „voll nazi“ mit Deutschland und Vaterland.

  47. Dieser neue Idiotenkanal ist so essentiell wie das Deo im Kuhstall. Sollen der bereits durch stetige linksgrüne Vollwäsche im Hirn degenerierten Jugend auch noch die letzten,an einer Hand abzählbaren Gehirnzellen, dem Multi-Kulti-Irrsinn geopfert werden?
    Wollt ihr die totale Verblödung?
    Nach „Fuck you, Göthe!“ jetzt: „Fick dich“!

  48. Cool it folks, die Zugriffszahlen zumindest bei Youtube sind so unterirdisch (habe ich auch nicht anders erwartet), dass man deswegen seinen Blutdruck nicht überstrapazieren sollte.

    Auf der Achse fragt ein Leser:

    U. Langer / 08.10.2016

    Warum heißt dieser Kanal eigentlich “Funk” und nicht “Staatsbürgerunterricht”?

    So ist es. Das hat sich in der DDR ja auch so gut wie kein Jugendlicher in seiner Freizeit ohne Zwang angetan.

  49. Für Jugendliche von 14 bis 29 Jahre

    🙄

    Naja, wenn man mit 29 noch nicht erwachsen ist, sind die Wahlergebnisse geradezu zwangsläufig so, wie sie nunmal sind.

    Ich sag nur „Scherer 8“, „Conne Island“ und „Entschuldige, lieber Vergewaltiger“.

  50. Mich regt weniger die Indoktrination auf, als die Geringschätzung, die in den Titeln „auf Klo“ und „Fickt Euch“ zum Ausdruck kommen. Fühlen sich die Jugendlichen von so etwas wirklich angesprochen? Ich hoffe nicht.

  51. Ach ja…ganz sicher ist es nur ein zufälliger Zufall, dass das Inzestprogramm der Grünen Jugend unter „fickt euch doch“ firmierte.

  52. #77 nicht die mama (12. Okt 2016 18:11)

    Für Jugendliche von 14 bis 29 Jahre

    🙄

    Naja, wenn man mit 29 noch nicht erwachsen ist, sind die Wahlergebnisse geradezu zwangsläufig so, wie sie nunmal sind.

    Vorsicht: Dass Jugendliche alle auf links-grüne Propaganda reinfallen..äh…ich meinte: links-grün wählen, ist ein Bild, das von den Medien gezielt gestreut wird, um andere als vermeintliche „Außenseiter“ zu isolieren.

    Die Zahlen zum Wahlverhalten zeigten bei den vergangenen Landtagswahlen jedoch, dass bei den Erst- bzw. Jungwählern die AfD DEUTLICH höhere Werte erreicht hat als bei den über 60jährigen und erst recht über 70jährigen (die immer noch hauptsächlich CDU wählen).

    Die höchsten Werte erreicht die AfD in den mittleren Altersklassen.

  53. #70 Chauvinismus jetzt (12. Okt 2016 17:54)

    Wenn wir schon beim Thema Zielgruppe sind:

    Ich denke, viele in der linken Szene, werden früher oder später mit der Realität konfrontiert und werden nach Informationen suchen, wobei sie früher oder später auch auf PI stoßen werden.

    Und dabei aber auch auf den Möglichst-oft-in-universal-beleidigender-Weise-Neger-sag-Wettbewerb einiger Kommentar-Poster, die sich den Mund nicht verbieten lassen möchten. …

    Vielleicht wäre es sinnvoll eine auf verunsicherte Linke zugeschnittene Artikelreihe zu veröffentlichen.

    Das tut PI-News indirekt bereits immer wieder mit dem Verweis auf Artikel der „Jungen Freiheit“, die nämlich genau so vorzugehen scheint und deshalb in letzter Konsequenz sogar vor noch nicht so langer Zeit den Kommentarbereich für Jedermann gesperrt hat.

    Ich selbst träume ja von einer PI-Rubrik, in der an aktuellen Fallbeispielen die unterschiedlichsten Techniken erklärt werden, mit welchen die Qualitätsmedien tagtäglich Desinformation und Propaganda betreiben, dass einem die Spucke wegbleibt (und somit leider auch die Argumente – nur ein ungutes Gefühl im Bauch bleibt zurück).

    Fachliteratur (die sich z.B. an junge Filmemacher oder Regisseure richtet oder aber sich mit Wortklauberei, Rhetorik, Dialektik usw. befasst) gibt´s im Buchhandel und ist meines Wissens bislang auch noch nicht verb(r)annt worden.

    DAS würde der Lügenpresse bestimmt richtig weh tun – ähnlich wie den Zauberkünstlern diese TV-Serie, in welcher die besten Zaubertricks der größten Zauberer aufgedeckt worden sind.

  54. Die Ausweitung der politischen Erziehung der Kinder und Jugendlichen zum unmündigen Nachplapperer war übrigens angekündigt, soll keiner sagen, er hätte von nichts gewusst.

    Ihr Ziel ist ein Staat, der den Großteil der Kindererziehung übernimmt. Ihre Devise: „Wir müssen lernen, was Liebe ist. Da kann der Staat helfen.“ Möglichst schon im Kleinkindalter.

    (…
    …)

    „Wir wollen die Lufthoheit über den Kinderbetten erobern“, frohlockt etwa SPD-Generalsekretär Olaf Scholz im Geschwindigkeitsrausch. Und im Rückspiegel verblasst das auf der Ehe basierende Lebensideal der Mutter-Vater-Kind-Beziehung.

    Aus dem Blick gerät, dass die Väter des Grundgesetzes in Artikel 6 Absatz 1 Ehe und Familie unter besonderen Schutz der staatlichen Ordnung stellten. Ihnen ging es nicht um einen Vater Staat, der anstelle der Eltern die Daseinsvorsorge für die Kinder übernimmt. Vielmehr wollten sie die Familie als Keimzelle der Gesellschaft bewahren und sichern. Die rot-grüne Bundesregierung gefährdet diese herausragende Stellung der ehelich-familiären Gemeinschaft nicht nur durch die geplante frühzeitige außerfamiliäre Ganztagsbetreuung. Auch die Angriffe auf das Ehegattensplitting und die weitgehende Anpassung des Lebenspartnerschaftsgesetzes für homosexuelle Paare an die Ehe nivellieren deren besonderen Status.

    Eine weitgehend staatsdominierte Kinderbetreuung, bei der andere gesellschaftliche Kräfte nicht zum Zuge kämen, ist auch innerhalb der SPD umstritten. So betont die neue SPD-Fraktionsvize Nicolette Kressl: „Erziehung ist vorrangig Aufgabe der Eltern und der Familie. Ich habe ein Problem damit, zu sagen, der Staat muss bis ins kleinste Detail vorgehen und alles regeln. Auch Vereine und Verbände sollten an der Kinderbetreuung beteiligt werden.“

    https://www.welt.de/print-wams/article122357/Lufthoheit-ueber-Kinderbetten.html

    Tja, breite Volksindoktrination, erfunden von den Sozialisten, weitergeführt von den Sozialisten im sozialdemokratischen Tarnanstrich von der SPD und übernommen von
    der Merkel-Partei, von der der Tarnanstrich gerade massiv abblättert.

  55. Die Zwangsfinanzierung dient nur der Schaffung eines Staatsorganes und Lautsprechers,bald kommt auch noch die,schon von den Verlagen geforderte,Haushaltsabgabe für die Schmierenblätter der Lügenpresse,die niemand mehr kaufen oder abonnieren will.
    Damit wäre dann die Meiungsdiktatur vorgegeben,Problem ist nur,es fährt auch darauf niemand mehr ab,das Volk lebt in der Realität, und nicht in einer rosaroten, Staatlich verordneten,wird schon alles gut,Phantasiewelt,so wie es sich diese Umvolker vorstellen und lässt sich dabei weiter verdummen,verunglimpfen oder Mundtot machen.

  56. #81 Paula (12. Okt 2016 18:15)

    Ich sagte ja, wenn man mit 29….

    Aber Du hast da schon recht, viele Jugendliche kriegens mit, dass sie von ihrer Regierung und den Altparteien nach Strich und Faden betrogen und belogen werden, die haben da eine feine Antenne für sowas.

    Sonst würden die Verantwortlichen dieses „Funk“-Programm ja auch nicht ins Leben rufen.
    :mrgreen:

  57. Ich sehe das ziemlich gelassen. Selbst die naivsten, linksgrünrot indoktrinierten Jugendlichen werden früher oder später im Leben mit der Realität konfrontiert. Und wenn bis dahin noch nicht allzu viele Gehirnzellen der Gehirnwäsche zum Opfer gefallen sind, werden diese dann Erwachsenen ganz schnell damit beginnen, selbstständig zu denken.

  58. Und wann kommt endlich ein Fernsehsender für uns??? Für uns Andersdenkenden? Für uns Patrioten, die wir dieses Land lieben und nicht aufgeben wollen? Für uns Eltern, die wir uns um unsere Kinder fürchten??
    Schon ein Radiosender wäre ein guter Anfang!

    Ich bin mir sicher, jegliche Zuschauer,-hörer Quoten wären binnen kürzester Zeit getoppt!

    Liebe “ Alternativer“ PI,AfD,Tichy,Compact, Wissensmanufaktur und alle anderen, die Ihr uns
    schonungslos informiert (gut so!) und mit Verstand argumentiert, vereint euch!

    Es sind leider immer noch viel zu viele Bürger die im Internet nicht nach den alternativen Nachrichten suchen.

    Wir alle brauchen Wahrheit, kompakt und schonungslos! Bald könnte es zu spät sein!

  59. Die Misere verdummt mal wieder,daß der Zustrom durch die Grenzschliessungen begrenzt wurde entspricht der Realität,ausserdem beantragen immer mehr Invasoren,Asyl in Italien,weil sie merken,daß sie nicht mehr weiterkommen.
    Bisher haben dieses Jahr ca. 150 000 Afrikaner Asyl in Italien beantragt,war gestern ein Klasse Bericht im Deutschlandfunk,da wurde auch Merkels Gutmenschenreise,mit vollen Geldbeuteln mal kritisch hinterfragt und als Propaganda abgetan,bei den Machtverhältnissen in Afrika,besonders den von M. besuchten Ländern, ist die Herrschende Klasse das Problem,dort bleibt die Kohle hängen, die für Infrastrukturprojekte vorgesehen sind.

    Nun nochmals zur Miserischen Nebelkerze..

    „Die Entwicklung ist gut. Der Zugang von Flüchtlingen nach Deutschland hat sich reduziert und ist geordnet. Der unkontrollierte Zustrom des vergangenen Jahres, der in seiner Folge vielen Menschen hierzulande Angst machte, ist gestoppt.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zustrom-reduziert-und-geordnet-warum-es-ein-wir-wollen-nicht-in-der-fluechtlingskrise-nicht-geben-darf_id_6062817.html

  60. 2 Kopftuchtrullas, die der doitschen Jugend die Welt erklären. Dazu noch ein paar grimmige, behaarte Moslem-Männer und linke Weicheier. Das ist das unterirdische Personal des GEZ-Jugendsenders, der 80 Millionen kostet. Zahlen muß diese linksislamische Propaganda der Zwangsgebührenzahler, ob er will oder nicht.

  61. #72 Chauvinismus jetzt (12. Okt 2016 17:57)

    #56 Mainstream-is-overrated (12. Okt 2016 17:28)

    Habe ich in einem anderen Kommentar hier auf PI gefunden:

    https://www.sz-online.de/nachrichten/linke-stadtrat-findet-sein-rad-am-asylheim-wieder-3514014.html

    Wenn mein Fahrrad geklaut wird, ist das nächst gelegene Asylantenheim der Ort, an dem ich suchen werde.

    „Mein Fahrrad ist eine alte Klappermühle“, sagt Proschwitz. „Aber dennoch ist es Diebstahl.“ Umso enttäuschter ist er jetzt. „Denn dieselbe Truppe, die jetzt mein Fahrrad gemaust hat, saß im Frühjahr noch in meinem Deutsch-Kurs.“ Proschwitz ist Chef der Privaten Arbeitsvermittlung Großenhain, die viel für die Integration von Flüchtlingen leistet. Mehr als manch anderer. Sogar 1 500 Euro hat er für das Haus der Begegnung, wo Flüchtlinge und Deutsche zusammenkommen sollen, gespendet. Und nun das!

    „Ich war immer von der Motivation der Flüchtlinge, Deutsch zu lernen, begeistert“, sagt Proschwitz. Dass ein paar wenige von ihnen jetzt kriminell werden, sei aber auch ein hausgemachtes Problem. „Die beste Integrationsmaßnahme ist Arbeit“, sagt der Linke-Stadtrat. „Dann kommen sie nicht auf dumme Ideen.“

    Gemaust„…

    HAHA WIE GEIL!
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  62. Es ist wichtig, daß man, wenn man schon mit dem Staatspropaganda-TV auf Kriegsfuß steht, die Zwangsabgabe strikt verweigert. Alles andere ist schizophren.

  63. Wenn man diesen Sender „personifizieren“ müßte, würde ich mir einen Soziopathen vorstellen der sabbernd und dämlich glotzend auf der Toilette über seine eigenen Fäkalien onaniert.

  64. habe die Bildchen angeschaut.
    10 min 58 sec.
    In dem Alter hätte ich mich wegen Dummheit erschossen.
    Vor allem eine Tasse, die nicht Standicher ist. Das Getränk muss lauwarm sein, sonst würde die Tasse nicht umfasst, sondern am Griff angefasst. Die Aufgedruckte Reklame kann ich nicht erkennen. Es muss sich aber um einen billigen Aufdruck handeln, da der Rapport des Druck deutlich sichbar ist. Es hanbdelt sich aber um eine Tontasse typisch grün. Shopping King
    Abgebildet eine junge Person.
    Im Hintergrund as geballte Wissen. Holzregale und Bücher. Das scheint das 18 Jahrundert zu sein. Sollte eine junge Person wissen, dass Informationen heute keine Papierrsourcen verbrauchen sollte, aktuell geghalten werden müssen, erweiterar sein sollten. Zudem kosten Die Abgebildeten Bücher und Regale mehr als ein Laptop und ein großer Monitor. Regale. Die nehmen Platz weg, der über Miete oder Kapitalbindung bezahlt werden müssen. Eigentümer wahrscheinlich ein uralter shopping King.
    So einer soll Vorbild sein?

  65. #62 UAW244 (12. Okt 2016 17:33)

    Die Politik der DDR war nationaler und „Völkischer“, als es der Westen je sein wird! Und DAS war gut so!
    #
    Was nicht heißen soll, das ich die DDR wieder haben will!

  66. 45 Million von GEZ (als Zwangsgebührenzahler) im „Kampf gegen Rechts“ und im Kampf für Islam und Gender!

    Eigentlich stellt sich doch nur die Frage, ob die bekloppten Islamisten/ Juden- und Cristenhasser oder die bekloppten Genderisten/ Linksspinner und Ökos den Kampf um die beklopptesten Jugendlichen dort gewinnen!

    Wer halbwegs politisch normal drauf ist schaut sich das Jugendformat an:

    Laut Gedacht
    https://www.youtube.com/channel/UCII9X0AMyy21VRwSVBjeBrw

  67. Öffentlich Rechtliche und Bildungsauftrag?Ich könnte mich kullern vor Lachen.Jedem Menschen in diesem Land ist klar dass es sich bei dieser Vereinigung um ein Kartell zum berauben des deutschen Zwangszahlers handelt.Bildungsauftrag,hohoho,die tun ja nicht mal so als wären sie der neutralen Meinungsbildung und Informationspflicht verhaftet.Das sind Strolche die dieses Unikum der Sendeanstalten als persönliche Schatztruhe betrachten.Was unterscheidet Klaus Kleber von Klaus Feldmann na,na die Höhe der Zahlungen und die Währungsart,sonst nichts.gut noch der Schneider.

  68. So wie sich Honecker in den letzten Tagen
    mit Jungkomsomolzen wie Udo Lindenberg & Co umgab , um seine Deutsche Demokratische Republik irgendwie flotter erscheinen zu lassen, sind nun die GEZ-TV´ler mit „Funk“ und „fickt euch…“ ebenfalls bemüht ihre Kinderbrigaden, „die Brücke“-mässig (Film) vor der Glotze aufmarschieren zu lassen.
    Ungeachtet, dass solche Regime-Arbeit ausserhalb Nordkoreas immer das gleiche Ergebnis zeitigt.
    Nun werden also jugendliche ARD-Kampftruppen unter „fickt euch…“ vereint.
    Mit unserem Geld.
    Wer glaubt, dass das gut geht, der hat es bestimmt bis auf einen der Demokratieabgabe-Pöstchen geschafft.
    Tja, „Wir Wunderkinder – die 3. Generation“ , … live.

  69. oha , die Obrigkeit (ÖR-Zwangsjacken-Befürworter) hat was gemerkelt/gefunden 🙂
    linke Mädchen die wg. figgi-figgy-Übergriffe usw. nicht mehr auf die Straße/Disco wollen/dürfen .
    (Schlecht für die gailen Neubürger , aber izmiregal)
    Nun aber schnell einen Super-Duper-Kanal für die armen Mädels (allein-zuhause) anwerfen.
    Yeahhh , da isser „FUNK MDR – Figgt Dich“
    Moderatorin Kristina Weitkamp zeigt Mädchen per Selbstbefriedigung wo was wie auch allein jodelt .
    Linke Hühner machen ihren Bunny zukünftig daheim und alleine klar.

    ———

    FUNK – »Auf Klo« Talkformat .
    Und weil es ein Format für doofe Mädels ist,
    spielt es genau dort, wo deutsche Jungs nicht hin dürfen: bei den Drogenhändlern auf dem Frauenklo .

    Zu der hoffentlich bald ausreisewilligen Kollega mit Brain-Decke/Kopftuch will ich heute garnix sagen 🙂

  70. #102 wolaufensie
    1970 ! ging ein Bekanntern (Arsch)
    zum Udo Lindenberg Konzert in Bochum.
    War um 20:00
    Um 21:00 habe ich ihn woanders getroffen.
    Natürlich habe ich ihn gefragt, was los war.
    Erbost berichtete er: Um 20:15 erschien er mit der Whiskeypulle in der Hand.
    Er hat irgendwas gelallt und ist dann auf der
    Bühne umgefallen. Geld zurück gabs nicht, da er auf der Bühne war. Vertrag war eingehalten.

  71. @ #68 Bernart (12. Okt 2016 17:45)

    „Deutschland einig Vaterland“ – das entsprach nun ganz und gar nicht mehr der damaligen Linie, welche die Selbständigkeit und Eigenstaatlichkeit der DDR hervorhob.

    zu keinem Zeitpunkt bis 1989 hat die politische Führung Moskaus, und somit auch die Vasallen in der DDR, aufgegeben, den Weltkommunismus auch in den entlegendsten Winkel der Welt zu tragen, und wo sie nict willig gewesen wären, mit militärischer Gewalt.

    Und die Landschaft BRD-West war Stasi durchseucht, wie keine andere Gegend der Welt mit den nützlichen Idioten von AntiFa und den Grünen, aber auch SPD und Gewerkschaften, die Duzfreunde in Ost-Berlin hatten

Comments are closed.