merkel_politbueroNur wenige Tage nach dem angeblichen Fehlereingeständnis unserer Kanzlerin nach der desaströsen Berlin-Wahl, kommt nun das Dementi: „Ich sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen, vielen Monaten“. Aha, sie sagt uns damit, dass sie das Einwanderungschaos, das sie mit ihrem einsamen Entschluss, unsere Grenze für unkontrollierten Zuzug zu öffnen, als Ergebnis einer „schlüssigen Arbeit“ sieht. Sie droht uns damit, dass sie weiter arbeiten will, ungeachtet aller Folgen. Wenn diese Folgen nicht so gravierend wären, könnte man fast lachen und an Erich Honecker erinnern: „Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.“ Merkel will weiter arbeiten, bis der letzte Euro ausgegeben ist. (Weiterlesen bei vera-lengsfeld.de)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

122 KOMMENTARE

  1. Sie erfüllt nur ihren alten Stasiauftrag, die Bundesrepublik zu zerstören!
    Merkel MUSS weg !!!

  2. Welch ein Schockbild. Kein schöner Start in den Sonntag. Aber so sind sie alle, niedergestreckt von einer verfetteten Gutmenscheinstellung, Schwimmringe um die Hüften und im Gehirn, alle in Dumpfheit vereint. Wie mich schon heute die Reden von morgen anekeln. Deutschland hat Besseres verdient.

  3. Natürlich weicht Merkel freiwillig nicht von ihrem Kurs ab. Jetzt, wo alle Vorarbeiten abgeschlossen und sämtliche Behörden und Institutionen von Soros-Helfern unterwandert sind, gibt es kein ZURÜCK mehr.
    Einzig das deutsche Volk kann diese Zerstörer noch stoppen. Aber dazu müssten noch mehr Gutmenschen ihre rosarote Brille abnehmen.

  4. Normalerweise reicht mir immer schon ein unerwartetes Bild von der Person, aber heute Morgen dieses obige Abbild hat mich nur noch geschockt. Wurde dem Bearbeiter dieses Grauenbildnisses nicht schlecht, dies ist doch nur als Strafarbeit zu bewerten.

  5. Anläßlich Dresden werden jetzt offensichtlich linksextreme Straftaten (berennende Autos, Grafitti-Schmierereien mit einschlägigen Parolen) überregional in den Nachrichten präsentiert, so dass der Eindruck entstehen soll, dass die Rechtsextremen weiter am Werk sind. So kann man also ein brennendes Auto als rechtsextrem motiviert darstellen.

  6. Wie unangenehm die Suppe wird, die alle, die nicht abhauen können, auslöffeln müssen, kann man sich vorstellen, wenn man die aktuellen Verteilungskämpfe an den Tafeln unseres Landes beobachtet, wo das Essen bereits nicht mehr für alle reicht.

    Dort, wo die Verteilungen mitten unter den Ärmsten der Armen stattfinden, findet man kein CDU Mitglied, keines von der SPD und schon gar keines der Grünen. Die Realität wird die Altparteien dorthin spülen, wo sie sich selber durch höchste Ignoranz hingebracht haben: ins völlige Abseits.

  7. Der Hosenanzug erinnert sich an die Wahlergebnisse unter Honeckers Zeiten : 97,9 % einer Einheitspartei.
    Wenn das Volk nicht meiner Meinung ist, ist das falsch informiert und wer das nicht glaubt, ist für meine Politik als verfassungsschutzrelevante Existenz eingestuft.

  8. Dazu fällt mir das von Merkel angeblich im Alter von 13 Jahren verfasste und im DDR-Heftchen „Frösi“ veröffentlichte Gedicht wieder ein. Die letzte Strophe lautet:

    „Ich werde Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg‘ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!“

    https://www.youtube.com/watch?v=cXWc78A-yEI

  9. Es ist wieder geschehen !

    kein stets aktiver Pfandflaschensammler, Nein, ausgerechnet angebliche Flüchtlinge
    Fremdländer,Asylanten, Schutzsuchende die elenden aller Länder finden , entdecken, erspähen, bemerken , erblicken und erstöbern hier ständig irgendwas von großem Wert,

    OT,-….Meldung vom 02.10.2016 – 07:00 Uhr

    Junge Syrer finden Münzschatz im Herd – und geben ihn ab

    Essen-Horst. Für 50 Euro haben sich zwei Flüchtlinge eine gebrauchte Küche gekauft. Unterm Herd fanden sie einen Münzschatz – und brachten ihn zurück. Dass Flüchtlinge in den Bürgerladen im Hörsterfeld kommen, ist für Bernd Wilke Alltag: Ins Viertel ziehen viele Asylbewerber, die sich vor Ort und in der Bürokratie erst zurechtfinden müssen. „Die meisten haben Behördenbriefe dabei und hoffen, dass ich mit dem Papierkram helfe“, sagt der Sozialarbeiter. Auch Ali Khabaza (31) und Abdulhalim Saad (23) aus Syrien haben Wilke schon um Rat gefragt. Dieser Tage aber kamen sie, um ihm einen kleinen Schatz zu bringen. Sehr oft ehrliche Finder
    Über die Möbelvermittlung der EBE hatten die beiden für 50 Euro eine gebrauchte Küche gekauft, die sie in der Nähe von Hagen abholten. Bei der Montage fanden sie jetzt unter dem Herd eine mit Gedenkmünzen gefüllte Box. „Und die haben sie mir gleich in den Bürgerladen gebracht“, erzählt Wilke, der die 5- und 10-DM-Münzen gezählt hat: Allein der Nennwert beläuft sich auf 984 Mark (oder 503 Euro), also das Zehnfache dessen, was Saad und Khabaza für die Küche ausgegeben haben. „Viel Geld für Leute, die praktisch nichts besitzen. Aber ich erlebe hier sehr oft ehrliche Finder, die zum Beispiel Handys abgeben.“Beim Gespräch mit den jungen Männern erfuhr Wilke, dass Saad aus Latakia stammt und Khabaza aus Aleppo, das gerade grausam zerstört wird. Die Sorge um die Familie in seiner Heimatstadt kann Wilke dem 31-Jährigen Khabaza natürlich nicht nehmen. Aber er bleibt Ansprechpartner fürs Ankommen in Essen und bringt auch die Münzen ins Fundbüro. Sollte sich der Besitzer nicht binnen eines halben Jahres melden, dürfen Khabaza und Saad ihren Schatz in Empfang nehmen. http://www.derwesten.de/staedte/essen/junge-syrer-finden-muenzschatz-im-herd-und-geben-ihn-ab-id12240978.html

    Ich will auch was finden ! vielleicht mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen, das Coca Cola Rezept oder das Bernsteinzimmer, den wirklich letzten Beutelwolf, den Schatz der Nibelungen, den Aufenthaltsort von Elvis, den Nazi Goldzug von Niederschlesien, wo ist der letzte Romanow ?, Bigfoot ich finde Dich! wo sind die wirklich echten Tagebücher des A.H. ?, Nessie das Seeungeheuer, ich finde es, und zieh es aus dem Wasser wenn es dafür eine üppige finanzielle Anerkennung vom Bürgermeister persönlich gibt, übrigens, hier die Liste von Fundsachen die von Fremdländern, Asylanten und angeblichen Flüchtlingen …. “ GEFUNDEN “ …wurden
    klick

  10. Nicht nur, weil uns in Nizza demonstriert wurde, wofür man so ein LKW einsetzen kann, sondern weil es einer besonderen Qualifikation bedarf, einen Vierzigtonner zu führen.

    ———————————-

    Ach Merkel schafft auch hier Zustände wie in Indien oder Afrika, wo man schon mal häufiger hört, dass es 50 Tote gegeben hat, weil ein Lastwagen mit einem Bus zusammen gestoßen ist.
    Das Unglaublichste an unserer Situation ist, dass so etwas wie Merkel (in einer angeblichen Demokratie) überhaupt öffentlich auftreten kann.

  11. Die Schwulen und Lesben unter uns müssen dann schnell lernen, ihre Identität zu verbergen, damit es ihnen nicht so geht, wie ihren Brüdern und Schwestern in einigen arabischen Ländern , die an (deutschen)Baukränen aufgehängt oder von Hochhäusern gestürzt werden.

    Liebherr weiß, was Mohammedaner wünschen!

    Umvolker Beck auch?

  12. Vera Lengsfeld, ich liebe es, Ihre sehr guten Beiträge zu lesen. Solche Frauen wie Sie braucht Deutschland. Sie sprechen mir aus dem Herzen. DANKE!

  13. Endlich mal Abwechslung im Parlament und nicht immer nur dieser orange Hosenanzug.

    Das ist ja richtig bunt, ja fast schon Multikulti äh Muttikulti.

    Nur an der Fresse müßte noch etwas gearbeitet werden.
    So negativ eingestellt schauen doch eigentlich nur die Rechten.

  14. OT: https://www.welt.de/politik/deutschland/article158319248/Europaeer-wollen-keine-Muslime-als-Asylbewerber.html

    ach, da fragt man sich doch, wie kann das denn sein?

    solche goldschätze, arbeitsam, deutlich besser ausgebildet als europäer, die unter garantie zum wirtschaftswachstum beitragen und später unsere pensionen erwirtschaften, nicht zu vergessen, sie verhindern die europäischen inzuchten.

    jetzt frage ich mich, wie hat europa ohne dieser wertvollen mohammedaner überleben können?

    man braucht sicher nur spanier oder süditaliener oder vom balkan stammende fragen. alle diese länder sind ja blühende länder und kulturen.

    ich glaube, ich habe da was falsch verstanden.

    unsere politiker wissen schon, was gut für uns ist. sie sind weise, vorausblickend, absolut uneigennützig und denken tag und nacht zu unserem wohle nach.

    ich glaube, ich habe schon wieder was falsch verstanden 🙂

  15. Solange Deutschland Besatzt ist wird sich nichts aendern koennen aber das spricht nicht einmal die AfD an, denn wer dies anspricht ist definitiv weg vom Fenster, dafuer wird Washington dann sorgen!

  16. Das Merkel kann man inzwischen durchaus mit dem GröFaZ vergleichen. Wobei sich neben „Wir schaffen das!“ die Durchhalteparolen vor Stalingrad inzwischen wie rationale Zielvereinbarungen ausmachen…

    Ihr also, meine Leser, repräsentiert in diesem Augenblick das Schland. Und an euch möchte ich zehn Fragen richten, die ihr mir mit der Bevölkerung Deutschlands vor der ganzen Welt, insbesondere aber vor unseren Feinden, die uns auch in ihrem Neuland lesen, beantworten sollt:

    Die Rechtspopulisten behaupten, die Bevölkerung Deutschlands habe den Glauben an das Asylrecht verloren. Ich frage euch: Glaubt ihr mit der Führerin und mit uns an die endgültige Öffnung des deutschen Volkes? Ich frage euch: Seid ihr entschlossen, mit der Führung in der Erkämpfung des Asyls für Jeden durch dick und dünn und unter Aufnahme auch schwerster persönlicher Belastungen zu folgen?

    Zweitens: Die Rechtspopulisten behaupten, die Bevölkerung Deutschlands ist der offenen Grenzen müde. Ich frage euch: Seid ihr bereit, mit Erdogan als Soldat des Islam hinter der sich aufgebenden Bundespolizei stehend, diese Aufgabe mit wilder Entschlossenheit und unbeirrt durch alle Schicksalsfügungen fortzusetzen, bis der Grenzschutz nicht mehr in unseren Händen ist?

    Drittens: Die Rechtspopulisten behaupten, die Bevölkerung Deutschlands hat keine Lust mehr, sich der überhandnehmenden Transferleistungen, die die Regierung von ihm fordert, zu unterziehen. Ich frage euch: Seid ihr und ist das deutsche Volk entschlossen, wenn die Führung es befiehlt, zehn, zwölf und – wenn nötig – vierzehn und sechzehn Stunden täglich zu arbeiten und das Letzte herzugeben für die Flüchtlinge?

    Viertens: Die Rechtspopulisten behaupten, Bevölkerung Deutschlands wehrt sich gegen die totalen Zuwanderungsmaßnahmen der Regierung. Es will nicht das totale Asyl, sondern die Ausweisung. Ich frage euch: Wollt ihr die totale Zuwanderung? Wollt ihr sie, wenn nötig, totaler und radikaler, als wir sie uns heute überhaupt noch vorstellen können?

    Fünftens: Die Rechtspopulisten behaupten, Bevölkerung Deutschlands hat sein Vertrauen zur Führerin verloren. Ich frage euch: Ist euer Vertrauen zur Führerin heute größer, gläubiger und unerschütterlicher denn je? Ist eure Bereitschaft, ihr auf allen ihren Wegen zu folgen und alles zu tun, was nötig ist, um Deutschland zum sicheren Ende zu führen, eine absolute und uneingeschränkte?

    Ich frage euch als sechstens: Seid ihr bereit, von nun ab eure ganze Kraft einzusetzen und den Antifaschisten die Menschen und Waffen zur Verfügung zu stellen, die sie braucht, um den Asylkritikern den tödlichen Schlag zu versetzen?

    Ich frage euch siebtens: Gelobt ihr mit heiligem Eid der Fronarbeit, daß die Heimat mit starker Moral hinter der Führerin steht und ihr alles geben wird, was sie nötig hat, um die Umsetzung ihres Plans zu erkämpfen?

    Ich frage euch achtens: Wollt ihr, insbesondere ihr Frauen selbst, daß die Regierung dafür sorgt, daß auch die deutsche Frau ihren ganzen Körper den Asylsuchenden zur Verfügung stellt, und überall da, wo es nur möglich ist, einspringt, um Männer für die Fronarbeit eines Dhimmis frei zu machen und damit ihren Männern an der Fronarbeit zu helfen?

    Ich frage euch neuntens: Billigt ihr, wenn nötig, die radikalsten Maßnahmen gegen einen kleinen Kreis von Fremdenfeinden und Ausländerhassern, die mitten in der Völkerwanderung Nation spielen und die Not des Volkes zu eigensüchtigen Zwecken ausnutzen wollen? Seid ihr damit einverstanden, daß, wer sich am Asyl vergeht, den Kopf verliert?

    Ich frage euch zehntens und zuletzt: Wollt ihr, daß, wie das internationalsozialistische Programm es gebietet, gerade in der Krise unterschiedliche Rechte und unterschiedliche Pflichten vorherrschen, daß die deutsche Bevölkerung die schwersten Belastungen der Krise solidarisch auf ihre Schultern nimmt und daß sie für niedrig und niedrig und arm und arm in gleicher Weise verteilt werden?

    Ich habe euch gefragt; ihr habt mir eure Antworten gegeben. Ihr seid ein Stück Pack, durch euren Mund hat sich damit die Stellungnahme der deutschen Regierung manifestiert. Ihr habt unseren Feinden das zugerufen, was sie wissen müssen, damit sie sich keinen Illusionen und falschen Vorstellungen hingeben. […]

    Die Führerin hat befohlen, wir werden ihr folgen. Wenn wir je treu und unverbrüchlich an das Totale Asyl geglaubt haben, dann in dieser Stunde der nationalen Besinnungslosigkeit und der inneren Unterwerfung. Wir sehen es greifbar nahe vor uns liegen; wir müssen nur zufassen. Wir müssen nur die Entschlußkraft aufbringen, alles andere seinem Dienst unterzuordnen. Das ist das Gebot der Stunde. Und darum lautet die Parole: Nun, Volk, bück dich und Einwanderungstsunami brich los!

  17. #16 INGRES (02. Okt 2016 10:18) Das Unglaublichste an unserer Situation ist, dass so etwas wie Merkel (in einer angeblichen Demokratie) überhaupt öffentlich auftreten kann.

    Rationale Erklärungsansätze dafür versagen völlig. Spätestens nach diesem Schwachsinn hätte man sie absetzen sollen:

    https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

  18. Es ist exakt diese Realitätsverweigerung, die den politischen Untergang einer Diktatorin akündigen. Sie zeigt vergleichbare Verhaltensmuster zu Erich Honecker und Erich Mielke auf, die das Volk ja sehr lieb hatten, während systemkritische Bürger in den STASI-Anstalten gefoltert und von ihren Mitbürgern überwacht wurden. Das erledigt heute die Antonio Amadeo Stiftung unter Führung der Kommunistin und Ex-StaSi-IM Kahane.

    Rechtsbrüche und grundgesetzwidrige Maßnahmen sind für Angela Merkel Merkmale einer richtigen Politik. Ihren Amtseid, der Sie auf das DEUTSCHE VOLK verpflichtet, irgnoriert Sie. Sie fühlt sich der EU und anderen Völkern verpflichtet. Das deutsche Volk ist lediglich die Bank, mit der ihr politischer Wahnsinn finanziert wird. Als Belohnung gibt es Altersarmut und Pfandflaschenringe an Müllcontainern für Renter: https://info.trier.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=9168

    In diesem gemeinsamen Antrag der CDU-Fraktion und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen kommt die ganze Verachtung für das eigene Volk zum Ausdruck. Sie spucken auf uns herab.

    Der Begriff das VOLK wird ja mittlerweile auch vehement bekämpft. Schließlich sind Teile des Volkes ja lediglich Pack, Menschren voller Hass und Kälte, Rassisten, Nazis, Wutbürger. Demzufolge wird der Volkstod gewünscht.

    Der Begriff Wutbürger hat allerdings eine längere Tradition als viele meinen. Es gab in der Vergangenheit schon viele Wutbürger, die es sogar bis in die Politik geschafft haben.

    Prominente Beispiele von Wutbürgern:

    Rudi Dutschke:http://www.bpb.de/geschichte/deutsche-geschichte/geschichte-der-raf/49209/rudi-dutschke?p=all

    Joschka Fischer: http://www.tagesspiegel.de/politik/joschka-fischer-der-aussenminister-bekennt-wir-haben-steine-geworfen/190976.html

    Helmut Kohl attackiert Eierwerfer: https://www.youtube.com/watch?v=8ZazG0nxexU

    Wenn ihnen also mal wieder jemand mit den Wutbürgern kommt, haben sie mindestens drei gute Beispiele anzuführen.

  19. hei, Deutsche in Deutschland! Ihr seit doch so streitlustig! Processieren tut Ihr Eur ganzes Leben lang! Rechanwaelte haben in Buntland Hochkonjunktir, Ihr prozessiert doch um alles,ausser Eure Ferkel, der alle Gesetze bricht Und ihr Amtseid bricht. Wo seit Ihr, brave Prozessierer?!?

  20. Merkel: „Ich sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen, vielen Monaten“.
    —————————————
    Ich sehe einen unverbesserlichen, naiven Betonkopf, der Deutschland gespaltet, destabilisiert und Deutschland in Europa isoliert hat. Ich erkenne da nichts schlüssiges, nichts, was Deutschland und Europa nützt.

  21. #23 Tritt-Ihn (02. Okt 2016 10:21)

    Brandanschlag auf drei Polizeifahrzeuge in Dresden.

    Es wurden auch Wandschmierereien gesichtet:
    „Ganz Dresden hasst die Polizei.“

    Das ist Schwesig-Antifa-Jargon!

  22. Die stramme Staatsjugend-Sekretärin für Agitation und Propaganda hat ihren
    „Staat“ sicher sehr geliebt, denn sie hat fleißig den Marxismus / usw. studiert.
    Im damaligen kommunistischen Moskau, als Auszeichnung für ihre „Arbeit“, durfte /
    konnte / wollte diese merkel die Höhen des kommunistischen Bewußtsein erklimmen.
    Hat sie bestimmt und verinnerlicht.
    Ihr ehemaligen Oberlehrer Erich Honecker, obwohl schon am Ende, faselte, dass,
    „Den Sozialismus in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.“
    Das merkel will weiter arbeiten, bis der letzte Euro ausgegeben ist.
    Und bis der letzte deutsche Ochs und Esel durch lauter merkel’s ersetzt ist.
    „Wer nicht für merkel ist, ist ein Arschoch“ Selber eins.

  23. #10 INGRES (02. Okt 2016 10:07)

    Anläßlich Dresden werden jetzt offensichtlich linksextreme Straftaten (berennende Autos, Grafitti-Schmierereien mit einschlägigen Parolen) überregional in den Nachrichten präsentiert, so dass der Eindruck entstehen soll, dass die Rechtsextremen weiter am Werk sind. So kann man also ein brennendes Auto als rechtsextrem motiviert darstellen.
    =========================================
    Genauso ist es. Es wurde sogar ein mutmaßlicher Täter aufgegriffen. Wäre das ein RECHTER gewesen, hätten Politik und Medien das deutschlandweit VERKÜNDET. Da es aber offenbar ein LINKER VERBRECHER war, werden keine weiteren Details genannt.
    .
    Und nun sollen die LINKEN STRAFTATEN suggerieren, dass die Täter die bösen RECHTEN waren.
    .
    Ein Teil des dummen Volkes lässt sich dementsprechend manipulieren und gleichschalten. Deutschland hat seit 1945 nichts dazugelernt.

  24. Wer hätte es gedacht, die CDU als Deutschland Abschaffer

    Es ist aber kein Zufall , Unfall, Fehler oder so , von Merkel , sondern
    Absicht.

    Vor der Krise gab es noch eine Krise.

    Deutschland war nach der Einheit zu mächtig geworden.
    Versprochen wurde, es nicht zu werden.

    Die anderen Länder können einfach nicht aufholen und den Standard Deutschlands auch nur annähernd erreichen .

    Aber um ein vereinigtes Europa mit gleichen Standards zu schaffen, erkannten
    unsere Politiker, Deutschland müsse sich selbst auf ein niederes Niveau
    bringen.

    Flüchtlinge , Entwicklungshilfe und die Null-Zins Politik sind geeinigte Mittel, Deutschlands
    Wohlstand drastisch zu senken , damit den Euro zu retten, mit dem End-Ziel, ein vereinigtes Europa der gleichen Standards zu schaffen

    Darum genießt die Kanzlerin auch die Rückendeckung „aller“, da alle anderen
    involviert sind. Grüne/SPD/ CSU/ linke / Presse/ Kirche / Wirtschaft usw

  25. Ich bezweifel doch sehr das dieses Monster jemals in seinem Leben gearbeitet hat. Merkel ist organisierte Kriminalität in Reinform. Wir werden von einer Verbrecherbande regiert, die nichts besseres im Sinn hat als das eigene Volk zu verblöden und Millionen von Menschen die Heimat zu rauben. Nein, Merkel muss nicht nur weg, sie muss auch weggesperrt werden und mit ihr ihren deutschlandweiten Helfershelfer.

  26. Nicht Merkel allein ist verantwortlich für diese verbrecherische Politik. Das gesamte Systemparteienkartell hat sich ebenso schuldig gemacht. Die Parallele zum DDR-Politbüro trifft auch insofern nur zum Teil, als es heute ja eine angeblich „freie“ Presse gibt, die aber ebenso eklatant versagt hat. Der gesamte politisch-mediale Komplex hat Blut an seinen Händen. Und es gibt noch ein Millionenheer von Schuldigen: die ganz überwiegend feige, verblödete, schafsköpfige Bevölkerung, die sich das alles hat gefallen lassen.

    Jeder, der bei den vergangenen Wahlen nicht die AfD gewählt hat, hat sich schuldig gemacht!

  27. Merkel: „Ich sehe keinen Kurswechsel, sondern eine in sich schlüssige Arbeit seit vielen, vielen Monaten“.

    Ich sehe das ganz genauso, wobei ich „Monate“ (mindestens) durch „Jahrzehnte“ ersetzen würde.

    Ich erkenne da (…) nichts, was Deutschland und Europa nützt.

    DAS hat sie ja auch nicht gesagt…

  28. Jeder, der bei den vergangenen Wahlen nicht die AfD gewählt hat, hat sich schuldig gemacht!
    Genau!!! so und nur so!

  29. Unsere kleinen Antifanten sind schon da wahrscheinlich
    Kaseks Brandstiftertruppe Ganz Dresden hasst die Polizei
    ein besseres Statement auf eine bestimmte Gruppierung
    konnten Sie gar nicht abgeben am besten noch made by antifa mit Grafitti auf die Polizei Autos sprühen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/waehrend-der-einheitsfeierlichkeiten-unbekannte-zuenden-mehrere-polizei-einsatzwagen-in-dresden-an_id_6018666.html

    Früher hat man gesagt wzbw. Was zu beweisen wäre.
    am Ende des Videos.Aber in Dresden waren es bestimmt
    Rechtsradikale die einfach die Losung der Rotfaschisten übernommen hat.Die Lügenpresse wirds schon machen

    https://www.youtube.com/watch?v=XtTnST3L7lM

  30. Was passieren wird, wenn eines Tages die Transferleistungen nicht mehr gezahlt werden können, mag man sich nicht vorstellen. Die unwahrscheinlichste Möglichkeit ist, dass sich die Einwanderer still und resigniert auf den Weg in ihre Heimatländer machen.

    Die wahrscheinlichste wird sein, dass die Neudeutschen dann in die arischen Rotweingürtel der linksgrünen Altdeutschen ziehen werden, um ihren „selbstverständlichen Anspruch auf Teilhabe und Partizipation“ (Cornelia Rundt, SPD, nds. SozialismusministerIn)“ einzufordern!

    Dann aber nicht jammern, liebe linksgrüne TeddybärwerferInnennichstnutze, wenn man Euch Haus und Tochter rauben wird! Die Bundeswehr, ihr Ihr PazifistInnen stolz abgeschafft habt, wird Euch nicht helfen.

    „Ich wünschte es wäre Nacht oder die AfD käme“

    Sören Malte Dummgrün, Oberstudienrat für Deutsch und Antideutsch, 11. September 2031, als seine Tochter im Rotweingürtel gruppenvergewaltigt wurde….

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  31. #11 Waldorf und Statler (02. Okt 2016 10:09)
    „Sozialarbeitern“, die mit „Flüchtlingen“ „arbeiten“, kann man nicht über den Weg trauen. In wieviele dieser Geschichten aus dem Okzident sind „Helfer“ invoviert? Die haben ja Null Glaubwürdigkeit.

  32. FeinsteSahneHirnfilet (02. Okt 2016 10:31)
    FAZ

    Nur noch 14.000 Asylsuchende pro Monat.

    und wie viele legal per Flieger heimlich Nachts reingeschaffte vermummte “Familienmitglieder“?

  33. Die Parallelen zum Diktator Nicolae Ceau?escu werden immer deutlicher. Der hat bis zu seinem letzten Tag auch sein Volk bis aufs Blut drangsaliert, umgeben und beschützt von Armee, Geheimdienst und Scharfschützen.
    Wer meint, das man die Feierlichkeiten in Dresden mit solchen Mitteln absichern muss, der hat den Kontakt zum Volk völlig verloren.
    Merkel scheint in einer Parallel-Welt zu leben und begreift einfach nichts. Die Rumänen haben sich das lange genug gefallen lassen müssen, letztendlich hat sich das Militär auf die Seite des Volkes begeben.
    Aber Merkel würde ich allemal zutrauen, das sie Polizei und das Militär gegen das eigenen Volk anwenden würde. Dann Gande ihr Gott oder wie der heißt!

  34. Korrektur!
    Die Parallelen zum Diktator Nicolae Ceausescu werden immer deutlicher. Der hat bis zu seinem letzten Tag auch sein Volk bis aufs Blut drangsaliert, umgeben und beschützt von Armee, Geheimdienst und Scharfschützen.
    Wer meint, das man die Feierlichkeiten in Dresden mit solchen Mitteln absichern muss, der hat den Kontakt zum Volk völlig verloren.
    Merkel scheint in einer Parallel-Welt zu leben und begreift einfach nichts. Die Rumänen haben sich das lange genug gefallen lassen müssen, letztendlich hat sich das Militär auf die Seite des Volkes begeben.
    Aber Merkel würde ich allemal zutrauen, das sie Polizei und das Militär gegen das eigenen Volk anwenden würde. Dann Gnade ihr Gott oder wie der heißt!

  35. „Die Führung der Polizeidirektion Kiel und hochrangige Vertreter der Staatsanwaltschaft haben sich Anfang Oktober 2015 darauf verständigt,

    Flüchtlinge ohne Ausweispapiere oder behördliche Registrierung bei „einfachen/niedrigschwelligen Delikten“ wie Ladendiebstahl und Sachbeschädigung regelmäßig nicht strafrechtlich zu verfolgen.“

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Fluechtlingserlass-Kiel-Ladendiebstahl-ohne-Strafe

    „Bei „höherwertigen Straftaten (Faustregel: ab Körperverletzung und besonders schwerer Fall des Diebstahls)“ sei Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft zu halten. „

  36. OT

    Gerade auf der Seite von Michael Klonovsky gefunden, wo er sich auf das heutige Interview von Frauke Petry mit der FAZ Sonntagszeitung bezieht und deren perfide „Arbeitsweise“ beschreibt:

    „Kurze Plauderei aus dem Nähkästchen. In einem Streitgespräch für eine große deutsche Zeitung, von dem gottlob ein Mitschnitt existiert, hat Frauke Petry gesagt, „dass es einen gesunden Patriotismus geben muss. Den möchten wir getrennt sehen vom Nationalismus.“

    In der von der Gazette zum Autorisieren vorgelegten Version war daraus geworden (man kann’s ja mal versuchen, vielleicht merkt’s ja keiner): „Wir sind überzeugt, dass es einen gesunden Nationalismus geben muss. Den möchten wir getrennt sehen vom Nationalsozialismus.“

    „Ich sehe ein, dass Begriffe wie „Lügenpresse“ oder „Lückenpresse“ die Arbeit verdienter Medienschaffender in der Qualitäts- und Wahrheitspresse völlig unangemessen beschreiben. Zuweilen sollte man schon auf Lumpenpresse differenzieren.“

    Sollte PI mal vertiefen.

  37. Da die CDU das Vertrauen der Wähler verspielt hat 30% bei der Sonntagsfrage), frage ich mich, welches Ass man vor der BTW aus dem Hut zaubern kann.

    Spürbare Steuersenkungen werden wohl nicht zu finanzieren sein…..

  38. Betonabsperrungen und Panzer in Dresden, Zäune ums Oktoberfest, abgesagte Veranstaltungen zu Karneval, dazu tägliche Bereicherungen, Raub und Totschlag, Meinungsterror und Toleranzfaschismus, das ist Ferkels bunte Schland.

  39. Es fehlen in der fehlenden Verfassungen einfach Regularien, wie man mit geisteskrankem Führungspersonal der Bundesrepublik umzugehen hat.

    Jedem Fahrzeugführer würde man in solch einem Fall zur MPU schicken. Derweil können Kanzler, Minister oder z.B. auch Richter ohne jedes Hindernis bis zum Abwinken in Deutschland Schaden anrichten. Ein unhaltbarer Zustand.

  40. Lamya Kaddor hat sich aktuell in der Opferrolle manifestiert, mit die Sie ordentlich Werbung für ihr Buch macht und mit Rassismusvorwürfen gegen ihre Kritiker und integrationswillige Autochtone vorgeht.

    Die Morddrohungen gegenüber Salman Rushdie, Hamed Abdel Samad oder Sabatina James spielen für Sie ebensowenig eine Rolle wie die Morddrohungen ihrer Schüler gegen Sie selbst im Klassenzimmer: https://www.youtube.com/watch?v=mwWXelF_uOY

    Besonders erwähnenswert ist auch ihre Würdigung der Konvertitin Fatima Grimm, Tochter des Generals der Waffen-SS Karl Wolff.

    Fatima Grimm schreibt in ihrem Werk Die Erziehung unserer Kinder u.a. folgendes:

    „Vielmehr sollten wir ihnen immer vor Augen führen, was für eine großartige Auszeichnung es für jeden Muslim ist, für die Sache des Islam mit der Waffe in der Hand kämpfen zu können. Einen größeren Verdienst kann er sich ja durch nichts auf Erden erwerben.“

    Quelle: http://www.enfal.de/news5.htm

    Solche islampädagogisch wertvollle Beiträge kennen wir ja auch von DITIB und den Ahmadi.

    1.DITIB Märtyrer Comic: http://www.tagesspiegel.de/kultur/comics/kontroverse-um-comic-wie-schoen-ein-maertyrer-zu-sein/14505862.html

    2.Ahamdi- Wege des Erfolgs:
    http://www.kreis-offenbach.de/loadDocument.phtml?ObjSvrID=1856&ObjID=2532&ObjLa=1&Ext=PDF

    Das ganze erinnert einen doch sehr stark an die nationalsozialistische Indoktrination der Kinder im Dritten Reich. Diese genießt heute die Religionsfreiheit und kann sich wieder entfalten. Und wieder schauen viel weg und üben sich in Toleranz für diesen Faschismus.

  41. Frau Vera Lengsfeld ist mit ihrer Einschätzung einfach Spitzenmäßig.
    Sie als ehemalige Bürgerrechtlerin der DDR lässt sich auch jetzt nicht den Mund verbieten.
    Ich bewundere diese Frau immer wieder. Das sie angesichts dieses Deutschlands und seiner angeblichen Demokratie noch keinen Herzinfarkt erlitten hat,wundert mich.

    Denn es ist schwer auszuhalten.

  42. @ #36 fiskegrateng (02. Okt 2016 10:36)

    In wieviele dieser Geschichten aus dem Okzident sind „Helfer“ invoviert?

    auch die moderne Form von Geschichen aus tausend und einer Nacht muß weitergeschrieben werden, würde mich nicht wundern, wenn der H. Geißendörfer ( Lindenstraße ) dabei die “ Regie “ führt

  43. nur zusammen mut Russen haben Deutsche eine Chance Deutschland von die Seuche zu befreien!

  44. Frau Lengsfeld hat auch persönlich noch etwas mit Frau Merkel auszufechten. Frau Lengsfeld ist eine intime Kennerin Merkels, gleichsam unsere Kronzeugin gegen das Merkel-Regime. Ich hoffe, ihr sind noch viele viele Jahre vergönnt, um in immer neuen, geschliffenen Artikeln dem Merkel-Wahnsinn die Maske vom Gesicht zu reißen. Im günstigsten Fall tritt Merkel natürlich 2017 nicht mehr an. Egal, was dann kommt, es kann nur besser werden.

  45. Dagegen war Honecker ein StümperIn:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158490079/Merkel-widerspricht-Rechtsextremen-Alle-sind-das-Volk.html

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum 26. Jahrestag der deutschen Einheit vor Geschichtsvergessenheit gewarnt. Das Motto „Wir sind das Volk“ dürfe nicht von Rechtsextremen vereinnahmt werden. In der DDR sei der Ruf sehr emanzipatorisch gewesen, sagte sie in einer Videobotschaft. Menschen, die in der sozialistischen Diktatur nicht zu Wort gekommen seien, hätten damit auf sich aufmerksam gemacht.

    „Heute haben wir eine andere Situation: Wir haben heute eine Ordnung, in der jeder das Recht hat, frei seine Meinung zu sagen, zu demonstrieren. Und deshalb muss man sagen: Alle sind das Volk“, betonte die CDU-Chefin.

    Heute werde der Ruf von Menschen benutzt, die glaubten, zu kurz gekommen zu sein. Aber „zum Teil auch (von Menschen) mit rechtem Hintergrund, was ich natürlich nicht richtig finde und wogegen wir auch auftreten müssen“. Merkel lobte Anstrengungen in Sachsen, von diesen Gruppen Lösungsvorschläge einzufordern. „Das ist gelebte Demokratie.“

  46. +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Gewalt zwischen illegalen Migranten und der einheimischen Bevölkerung eskaliert in immer mehr Deutschen Städten.

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/783733/gewalt-zwischen-fluechtlingen-und-einheimischen-in-mehreren-staedten

    Der Druck durch die Belästigungen und die Tag für Tag spürbaren Bevorteilung illegale ins Land gekommener gegenüber der eigenen bedürftigen Bevölkerung tun ihr übriges.

    Es war nur eine Frage der Zeit, bis es soweit kommt, denn man muss sich mal in einen Langzeitarbeitslosen hineinversetzen dem man stets sagte, nein wir können die keinen öffentlich geförderten Job anbieten, weil dafür die Haushaltskassen keine Spielräume bieten.

    Und diese Leute müssen jetzt mit ansehen, wie illegal ins Land gestürmte mit deutschen Steuergeldern den Arsch gepudert bekommen.

    Kinder- und Altersarmut im eigenen Land, zu deren Bekämpfung ist kein Geld da – aber in Berlin bekommen allein reisende Männer (Illegale-Asylanten) vom Amt Wohnungen für über 1000 € bezahlt.

    Studenten finden keine bezahlbare Wohnungen mehr, weil der freie Wohnungsmarkt mit illegalen Migranten vollgestopft wird, denen das Amt die Bude samt Ausstattung mit Kühlschrank, Herd und Möbeln bezahlt.

    Als Student kann man wenn man Glück hat, noch irgendwo in einer Betonblock-Legebatterie oder einem überfüllten Heim einen Platz bekommen.

    Und dann müssen wir noch mit ansehen wie der von Merkel verursachte Männerüberschuss, dazu führt, dass unsere Frauen im eigenen Land belästigt werden.

    Es ist kein Wunder, wenn es in immer mehr Städten kracht.

    Man sagt bis heute es wären ja alles Flüchtlinge, aber wenn wir jetzt Tag für Tag die Schlagzeilen lesen, muss man den Eindruck gewinnen, dass überwiegend Abschaum illegal in unser Land gelassen wurde.

  47. Erich Honecker und Angela Merkel haben zwei Gemeinsamkeiten!

    Beide haben nur Scheiße fabriziert und beide haben am Volk vorbeiregiert!

  48. #56 dwarsdryver,
    Betonabsperrungen und Panzer in Dresden, Zäune ums Oktoberfest, abgesagte Veranstaltungen zu Karneval, dazu tägliche Bereicherungen, Raub und Totschlag, Meinungsterror und Toleranzfaschismus, das ist Ferkels bunte Schland.
    Ein nicht mehr lebenswertes Schland….

  49. Ein ganzes Volk verführt, verblendet und verblödet, so dass es die größten Absurditäten nicht wahrhaben will.

    Wahnsinn, das hätte ich nicht erleben wollen und auch nicht für möglich gehalten.

  50. #55 aba (02. Okt 2016 10:49)

    Einheitsfeier in Dresden:

    Merkel-Regime lässt Panzer auffahren.

    Merkels Vorgänger Honecker ließ am 9. Oktober 1989 in Leipzig auch Panzer auffahren aber Gorbatschow pfiff den Linksparteichef zurück.

    Obama wird das wohl nicht tun…..

  51. Hau weg die Kohle: Unter Merkel finanziert Deutschland exponentiell: zweifach, vierfach, achtfach, 16-fach… : Nicht nur die korrupten PIIGS, nicht nur die komplette 3. Welt im Land, sondern auch das alte, untaugliche Rezept der „Entwicklungshilfe“ taugt als unendlicher Orkus für das von Deutschen erwirtschaftete Staatsvermögen:

    http://www.derwesten.de/politik/wie-deutschland-mit-millionen-fluchtursachen-bekaempfen-will-id12242788.html

    Wie das mit den jeweiligen Verdopplungen so läuft:

    http://www-math.upb.de/~mathkit/Inhalte/Folgen/data/manifest25/schachbrett_reiskoerner.html

  52. #65 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (02. Okt 2016 10:57)
    Man sagt bis heute es wären ja alles Flüchtlinge, aber wenn wir jetzt Tag für Tag die Schlagzeilen lesen, muss man den Eindruck gewinnen, dass überwiegend Abschaum illegal in unser Land gelassen wurde.
    ++++

    Es sind vor allem zu über 99 % Asylbetrüger, weil sie über sichere Drittstaaten nach Deutschland eingedrungen sind!
    Und unter ihnen befinden sich jede Menge Fickigranten, Terroristen, Kriminelle und anderes Gesocks!

  53. Wann wird Merkel den Schießbefehl auf Pegida-Anhänger und AfD-Wähler ausrufen?
    Schließlich stammt sie aus der SBZ, wo man den Schießbefehl angewendet hat.
    Sie ist also politisch vorbelastet!

  54. Wer endlich stoppt Angela, die Wahnsinnige!? Dass eine Lage, die uns zur Anwendung des Art. 20 4 legitimiert, eingetreten sei, las ich hier, in PI, schon im 10/2011, und damals zeichnete sich der planmäßige Untergang nichtmal so massiv ab wie heute! Welche Maßnahmen sieht der Art. VOR, um eine Despotin, die das Land systematisch ruiniert, los zu werden und warum ergreift die Keiner? Warten wir auf bessere Zeiten durch die nächste BT-Wahl, ist´s END-gültig zu spät.

  55. #45 Eurabier

    Nordrhein-Westfalen hat mehr Wahlberechtigte (13,2 Mio.) als alle ostdeutschen Bundesländer zusammen ( 10,7 Mio.)

    https://www.bundeswahlleiter.de/de/bundestagswahlen/BTW_BUND_13/presse/w13002_Wahlberechtigte_Laender.html

    Das wird die Testwahl sein, vier Monate vor der Bundestagswahl.
    NRW wird ja immer als Kernland der SPD bezeichnet.
    Die SPD könnte das schlechteste Ergebnis seit dem Krieg einfahren.
    Das wäre natürlich ein großer Image-Schaden, der bis zur Bundestagswahl nachwirkt.

    Wenn die AfD im Bundestag sitzt, hoffe ich daß sie einen Untersuchungsausschuss einberuft, der untersucht ob Merkel in der Flüchtlingsfrage Recht gebrochen hat oder nicht.
    (Gutachten Verfassungsrechtler: Scholz, di Fabio, Papier)

    Das wäre schon mal ein guter Einstieg für die AfD im Bundestag

  56. #75 fmvf (02. Okt 2016 11:04)
    Heute entscheidet das ungarische Volk,
    ob Sozial- und Kulturbereicherer
    „aufgenommen“ werden sollen.
    ++++

    Im Unterschied zu Angela Merkel ist Orban ein Demokrat, der sein Volk befragt und entscheiden läßt!

  57. OT

    „oppermann ruft zu protest gegen pegida-demo am tag der einheit“

    (Quelle zdf-text)

    deswegen brauchen die die antifa..

  58. Bundeswehr Einsatz im Inneren nur unter folgender Bedingung :

    Innerer Notstand (Art 87 a IV GG)

    Nur dann, wenn die demokratische Grundordnung beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland unmittelbar gefährdet ist, darf die Bundeswehr zum Schutz ziviler Objekte (zum Beispiel Schulen, Bahnhöfe und Flughäfen) und zur Bekämpfung von sogenannten Aufständischen mit spezifisch militärischen Waffen eingesetzt werden.

    https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/DcrBDYAgDAXQWVygvXtzC_X2kYINpBIsur7mXR_v_DM8muF6GSqvvB06h5fCG4Vu76JeOiS5UO7DYkUWI4zkHZkKHH-62il2ak3CrSzTBz-HN40!/

    Alles klar ?

    Da befürchtet die feiernde Rotfaschistische Elite wohl was in Dresden.

    Der Panzerkommandant und seine Crew heißen dann noch Mohammed , Metin , Yussuf , Ali und Mesut.

    Dann gibts eine schlimmere Wiederholung vom 17. Juni 1953 oder den Prager Frühling 68 etc.

  59. OT:

    die FAZ schreibt:

    „Es kommen nur noch 14.000 Asylsuchende pro Monat“…

    NA dann ist ja alles in Butter. Sind im Jahr ja nur rund 170 000. Nur 170 000, von denen ein hoher Prozentsatz wahrscheinlich direkt und auf Dauer in der Sozialversorgung landen und die die orientale „Lebensphilosophie“ uns hier nahebringen sind ja wahrhaft mit „Links“ zu machen.
    Der Wahnsinn ist in Deutschland wohl Dauergast. Früher waren es nationalsozialistische Welteroberer, heute linksGrüne Weltverbesserer und Vorschriftenmacher. Deutschland hat sich eigentlich seit Hitler so gesehen gar nicht verändert.

  60. Merkel versucht weiter massenhaft Ansiedelungsforderer aus Griechenland und Italien einzuschleusen.

    Dagegen läuft jetzt der österreichische Aussenminister Sturm

    Die Menschen würden nicht nach Lesbos oder Lampedusa aufbrechen, um dort den Rest ihres Lebens zu verbringen, sagte Kurz weiter. Vielmehr würden sie „nach einem besseren Leben in Österreich, Deutschland oder Schweden“ suchen. Menschlich können er das nachvollziehen, ergänzt aber: „Wir können das nicht leisten.“ Solange man jedoch die Perspektive auf ein Leben in diesen Ländern biete „werden sich Menschen auf den Weg machen.“

    Einzige Schlussfolgerung: Merkel muss weg!

  61. #1 deutschland01 (02. Okt 2016 09:44)

    Sie erfüllt nur ihren alten Stasiauftrag, die Bundesrepublik zu zerstören!
    Merkel MUSS weg !!!

    Dass eine Institution MfS der DDR im Untergrund arbeite, kann man auch heute kaum mehr sagen.

    Eins muss man leider zugeben: Es war naiv zu glauben, die DDR sei in einem marktwirtschaftlichen Gesamtdeutschland aufgegangen.

    Da damals keine Verwandten „im Osten“, frug ich mich häufig, wie es war, in einem Staat wie der DDR zu leben. Heute weiß ich es.

    Da viele ehemalige „Ossis“ heute im Westen leben, unterhält man sich ja untereinander. Mein Eindruck: Falls man ein extrem unpolitischer Mensch war, musste man wohl komfortabel in einer Diktatur leben können.

    Des Vergleichs zur NS-Zeit ist man zwar überdrüssig, da bis zur totalen Inflationierung bemüht – doch da war es ähnlich: Sofern man nicht betroffen war, vermochte man recht komfortabel zu leben.

    Schwenk in die westdeutschen 80-er Jahre: Ich hatte nicht den Eindruck, dass Konservative so mit Linken umgehen, wie Linke es heute mit Konservativen (und Liberalen) tun. (Ich war jung und … (Scham!) links.

    In der Schule damals wurde im Englisch-Unterricht Orwells „Animal farm“ gelesen. Kann man im Kontext des „Kalten Krieges“ interpretieren. Hätte ich als junger Mensch schon mehr Weitsicht gehabt, so hätte ich dies auch getan: „Westpropaganda“.

    Heute weiß ich: Es war keine Propaganda. Es war die Benennung der Realität.

    Es ist seltsam und ziemlich bedrückend, in einer Diktatur zu leben. Zumindest, wenn man die Demokratie gewöhnt war.

    Wieviel Prozent der deutschen Bevölkerung mögen hinter uns stehen? Wieviel uns an ein Dogma internationaler Gleichheit aller Menschen verraten, nicht ahnend, dass dieses Gleichheitsdogma von den Einreisenden verlacht wird?

  62. 72 Babieca (02. Okt 2016 11:00)

    JUHU…. Babieca ist wieder zurück.

    wollte schon eine Suchaktion starten :lol:.

    Schönen Sonntag und einen guten Schweinebraten zum zmittag.

  63. OT

    Könnte bitte mal jemand den Treffpunkt für PEGIDA in Dresden am 03.10. (Straßenname fürs Navi) für zwei Ortsunkundige Fernreisende durchgeben? Beginn ist 15:30 Uhr?

  64. #66 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (02. Okt 2016 10:57)

    dass überwiegend Abschaum illegal in unser Land gelassen wurde.

    Hätte 1988 in der Bundesrepublik wer gefordert, komplett alle Knäste und dazu alle Gehege in allen Zoos zu öffnen, um von ausgebufften Gewaltverbrechern bis zu fleischfressenden Tieren alles auf die Bevölkerung loszulassen, hätte der die Geste tock-tock-tock kassiert.

    Das alles wäre aber harmlos gewesen. Ein Ponyhof. Lächerlich. Im Vergleich zu der Bestialität, die mit der „Herein, herein, du 3. Welt-Invasion“ gerade über Deutschland schwappt.

  65. Nach der Bundestagswahl 2017 wird Ralle Stegner vermutlich in Merkels Kabinett Innerminister.
    Weil er den Schießbefehl auf Regimegegner am effektivsten umsetzen kann.

  66. Schon Seehofer hat das richtig gesehen und mit seinem Satz….. und die jenigen, die gewählt werden haben nichts zu entscheiden.“

    https://www.youtube.com/watch?v=UBZSHSoTndM

    Für mich war dieses ein Hilferuf des Politikers. Und was ist bis heute alles passiert. Besonders die Anschläge im Bundesland ( Freistaat) Bayern.

    Wer will die Elite oder Merkel stoppen.

  67. Hallo…..ich fühle mich durch PI politisch verfolgt , leide unter starken psychischen Störungen und bin schon stark traumatisiert.

    Das ganze stellt schon eine seelische Folter für mich da.

    Falls ihr mich abschieben wollt gehe am Dienstag zu meinen linken Doktor und lasse mir ein Gefälligkeitsattest ausstellen.

    Der Asylantrag für einen anderen Blog geistert schon in meinem Hinterkopf herum.

    Nach dem 17 ten „Your comment is awaiting moderation.“ ohne Begründung ( die ich mir aber schon nach der Oberhirten Kritik denken kann * ha ha ha) ist konstruktive Kritik anscheinend nicht mehr gewünscht.

    Nicht böse sein liebe PI Admins 🙂

  68. Es sei nötig, sich mehr mit den Fluchtursachen zu beschäftigen, sagt Merkel: „Auch das mussten wir lernen.“ Gelernt scheint sie aber nichts zu haben, denn die Fluchtursache Nummer eins sind die finanziellen Anreize, die den Fluchtwilligen bei uns ohne Gegenleistung geboten werden.

    Bingo! Neben dieser alten Leier „Wir müssen die Fluchtursachen beseitigen“ (gemeint ist damit ja: in den Herkunftsländern, was gar nicht „unser“ Job ist, und was wir gar nicht könnten, selnst wenn „wir“ es wollten) gab und gibt es ja noch dieses andere dämliche Mantra:

    „Wir brauchen eine europäische Lösung.“
    „Wir brauchen eine europäische Lösung.“
    „Wir brauchen eine europäische Lösung.“

    Voilà, so läuft das dann mit der „europäischen Lösung“:

    Über das EU-Quotensystem wurde der Syrer Mohamed Ali Abdula nach Litauen verteilt. Mohamed verabscheut das Land jedoch, weil die Sozialhilfe viel niedriger ist als in Deutschland. Einwanderer aus der Dritten Welt fliehen nun reihenweise aus Litauen in andere EU-Länder, wo deutlich mehr Sozialhilfe ausgezahlt wird.

    http://www.freiezeiten.net/Mohamed-flieht

  69. #11 Waldorf und Statler (02. Okt 2016 10:09)

    Es ist zwar schon eine Weile her, aber dennoch interessant, weil man sich bei solchen Gelegenheiten den gefundenen Betrag frei aussuchen kann:

    Ein Syrer findet also:

    – zum ersten: 50.000 Euro:
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/25-jaehriger-fluechtling-syrien-findet-geld-gibt-zurueck-6525461.html

    – zum zweiten: 100.000 Euro:
    http://www.ksta.de/panorama/mehr-als-100-000-euro-syrischer-fluechtling-gibt-gefundenes-vermoegen-ab-24310426

    – und zum dritten: 150.000 Euro
    http://www.news.de/panorama/855642511/fluechtling-findet-150-000-euro-im-schrank-und-gibt-sie-zurueck-ehrlicher-finder-muhannad-aus-syrien-in-minden/1/

  70. Nicht nur fehlerlos,nein,das Merkelregime kann auch noch zaubern.Die Kriminalitätsraten haben sich nicht erhöt,gehen sogar noch runter.Die Arbeitslosen werden nicht mehr.Und soooo viele kamen letztes Jahr garnicht.Das sitzen wir aus,das schaffen wir.
    Mit sozialistischen Gruß

  71. #94 Simbo (02. Okt 2016 11:24)

    Grüß dich! :))) Auch du warst – beim Kommentieren – rar in letzter Zeit. Alles ok?

  72. Die Wähler in Deutschland sind somit aufgefordert, die „Schlüssigkeit“ von Merkels Regierungstätigkeit einzuschätzen und bei Wahlen entsprechend zu honorieren, oder eben auch nicht.

  73. http://www.bild.de/politik/ausland/headlines/referendum-ueber-fluechtlinge-in-ungarn-48075188.bild.html

    .

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/sebastian-kurz-merkels-politik-ist-falsch-a-1114898.html

    Österreichs Außenminister Kurz stört sich an dem Plan der Bundesregierung, demnächst Hunderte Flüchtlinge aus Griechenland und Italien aufzunehmen.
    Solange man Migranten das Gefühl gebe, dass es sich lohne nach Italien und Griechenland zu kommen, weil man am Ende in Deutschland lande, „fördert man das Geschäft der Schlepper und löst weitere Flüchtlingsströme aus“, sagte er.

    Sinnvoller als die Aufnahme von Flüchtlingen aus Italien und Griechenland sei es, Bedürftige mittels des UNHCR-Resettlement-Programms „direkt aus Syrien“ aufzunehmen.

    .

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/papst-franziskus-ueber-gender-theorie-weltkrieg-gegen-ehe-a-1114902.html

    Mit ungewöhnlich heftigen Worten hat Papst Franziskus die Gender-Theorie kritisiert. Die bekämpfe erbittert klassische Familienmodelle, mit seiner Meinung nach gefährlichen Waffen: Ideen.

  74. #101 Frau Holle (02. Okt 2016 11:46)

    #11 Waldorf und Statler (02. Okt 2016 10:09)

    Es ist zwar schon eine Weile her, aber dennoch interessant, weil man sich bei solchen Gelegenheiten den gefundenen Betrag frei aussuchen kann:

    Ein Syrer findet also:

    – zum ersten: 50.000 Euro:
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/25-jaehriger-fluechtling-syrien-findet-geld-gibt-zurueck-6525461.html

    – zum zweiten: 100.000 Euro:
    http://www.ksta.de/panorama/mehr-als-100-000-euro-syrischer-fluechtling-gibt-gefundenes-vermoegen-ab-24310426

    – und zum dritten: 150.000 Euro
    http://www.news.de/panorama/855642511/fluechtling-findet-150-000-euro-im-schrank-und-gibt-sie-zurueck-ehrlicher-finder-muhannad-aus-syrien-in-minden/1/
    …………………………………..

    Und wo bleibt das verschwundene Bernsteinsteinzimmer oder der Heilige Gral?

  75. #66 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch,

    Nichts neues, kommt wie es kommen mußte,

    auch schon zu DDR Zeiten, zb. Erfurt 1975


    Nach Angaben von „Horch und Guck“, der Zeitschrift der Gedenkstätte „Runde Ecke“ in Leipzig waren gut 8.000 der in der DDR beschäftigten Vertragsarbeiter Algerier, etwa ein Viertel der aus Entwicklungsländern stammenden Studenten kam aus arabischen Staaten. Damit sind nicht nur die von der arabischen Halbinsel stammenden Jemeniten zu verstehen, sondern alle arabischen oder arabisch geprägten Bewohner von Irak (70%) über Syrien (90%) und Palästina bis hin zu Algerien (70%) oder Marokko. Allen gemein sind die Verwendung arabischer Dialekte, der hocharabischen Schriftsprache und weitere kulturelle Gemeinsamkeiten.
    Hier liegt eine wesentliche Ursache für die Häufigkeit derartiger Auseinandersetzungen, wie sie auch das Aktenstudium der Autoren von der „Runden Ecke“ ergeben hat: „Nicht selten aber bestand die Reaktion in unmittelbarer körperlicher Gewaltanwendung, ohne dass es zu verbalen Eskalationsstufen kam, die von deutscher Seite zumeist erwartet wurden. Solche Gewalthandlungen zur Wiederherstellung der Ehre führten dazu, dass sich die Algerier selbst als Gewalt-Täter einordneten.“ Ein Information, die auch heute kaum ungefiltert die Öffentlichkeit erreichen würde.
    In Erfurt gab es im August 1975 besonders heftige Ausschreitungen zwischen Algeriern und Einheimischen, die sich über mehrere Tage hinzogen. Ursache sollen Gerüchte über Vergewaltigungen deutscher Frauen gewesen sein. Die Volkspolizei löste die spontanen Versammlungen mit Schlagstöcken und dem Einsatz von Hunden auf und nahm zahlreiche DDR-Bürger als „Rädelsführer und Rowdys“ fest. Die Probleme nahmen auch in anderen Bezirken ständig zu. Übermittelt ist der Stoßseufzer einer Lehrerin für Staatsbürgerkunde, man „müsse sich doch vorher überlegen, wen man ins Land lässt“. Auch auf höherer Funktionärsebene wird es entsprechende Diskussionen gegeben haben mit der Folge, dass auslaufende Verträge mit arabischen Staaten nicht verlängert wurden und die Zahl der Vertragsarbeiter aus diesen Ländern stark zurückging.
    Wenn ganze 8000 Araber, die noch nicht einmal zeitgleich in der DDR verweilten, derartige Probleme bereiten konnten, was ist dann von den Millionen zu erwarten, die derzeit ins Land strömen? Die Antwort darauf kann sich jeder selbst geben.“

    Meine Erfahrungen mit diesem Pack 1975 in Erfurt hat gelangt,die Stasi und die Vopo nahm zahlreiche DDR-Bürger als „Rädelsführer und Rowdys“ fest, auch mich.

  76. #99 GermCore (02. Okt 2016 11:31)

    Hallo…..ich fühle mich durch PI politisch verfolgt

    Nach dem 17 ten „Your comment is awaiting moderation.“ ohne Begründung

    Geht mir seit dieser Woche auch so. Und ich habe nicht die leiseste Idee, warum.
    Oder sind sachliche regimekritische Beiträge nicht mehr erwünscht? Habe ich die große Fremdenführerin kritisiert.
    Das muß irgendein systematscher Fehler sein, der den Mods unnötig Arbeit macht und die Teilnahme an der Diskussion sehr erschwert. Man sollte das nicht persönlich nehmen!
    Wäre aber sinnvoll wenn das bald behoben wird.

  77. #105 Hessenossi (02. Okt 2016 12:45)

    Danke. Ist ja was, was heute kaum ein Weichspüllinker weiß, geschweige denn sich rantraut: Im Kern ist linker Totalitarismus analytisch, erbarmungslos, herrschaftszentriert und auf gnadenlose Sicherung der (weißen!!!) Nomenklatura durch einen elitären, durchgeknallten Zirkel (die Partei, die Partei, die Partei) bedacht. Alles andere („Volk“, „Volksmassen“, „befreundetes Ausland“, „unterdrückte Völker Afrikas/Südamerikas/des Nahen Ostens“) ist Augenwischerei durch Agitprop.

  78. #111 Babieca (02. Okt 2016 13:13)

    #105 Hessenossi (02. Okt 2016 12:45)

    Danke. Ist ja was, was heute kaum ein Weichspüllinker weiß, geschweige denn sich rantraut: Im Kern ist linker Totalitarismus analytisch, erbarmungslos, herrschaftszentriert und auf gnadenlose Sicherung der (weißen!!!) Nomenklatura durch einen elitären, durchgeknallten Zirkel (die Partei, die Partei, die Partei) bedacht. Alles andere („Volk“, „Volksmassen“, „befreundetes Ausland“, „unterdrückte Völker Afrikas/Südamerikas/des Nahen Ostens“) ist Augenwischerei durch Agitprop.
    ……………………………………

    Merkel = CDU => Die Partei, die Partei, die hat immer recht!
    Willkommen in der „DDR“ 2.0.

  79. #86 GermCore (02. Okt 2016 11:12)
    Bundeswehr Einsatz im Inneren nur unter folgender Bedingung :

    Innerer Notstand (Art 87 a IV GG)

    Nur dann, wenn die demokratische Grundordnung beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland unmittelbar gefährdet ist, darf die Bundeswehr zum Schutz ziviler Objekte (zum Beispiel Schulen, Bahnhöfe und Flughäfen) und zur Bekämpfung von sogenannten Aufständischen mit spezifisch militärischen Waffen eingesetzt werden.

    https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/DcrBDYAgDAXQWVygvXtzC_X2kYINpBIsur7mXR_v_DM8muF6GSqvvB06h5fCG4Vu76JeOiS5UO7DYkUWI4zkHZkKHH-62il2ak3CrSzTBz-HN40!/
    ———–
    Also der nächste Rechtsbruch und alle machen/gucken weg.
    Die sind zu allem fähig aber zu nichts zu gebrauchen.

  80. #100 Frau Holle (02. Okt 2016 11:46)
    #11 Waldorf und Statler (02. Okt 2016 10:09)

    Es ist zwar schon eine Weile her, aber dennoch interessant, weil man sich bei solchen Gelegenheiten den gefundenen Betrag frei aussuchen kann:

    Ein Syrer findet also:

    – zum ersten: 50.000 Euro:
    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/25-jaehriger-fluechtling-syrien-findet-geld-gibt-zurueck-6525461.html

    – zum zweiten: 100.000 Euro:
    http://www.ksta.de/panorama/mehr-als-100-000-euro-syrischer-fluechtling-gibt-gefundenes-vermoegen-ab-24310426

    – und zum dritten: 150.000 Euro
    http://www.news.de/panorama/855642511/fluechtling-findet-150-000-euro-im-schrank-und-gibt-sie-zurueck-ehrlicher-finder-muhannad-aus-syrien-in-minden/1/
    ————–
    Ich hab´ eine halbe Million verloren. Ist die schon gefunden worden? Bitte melden!

  81. #82 Islam go home (02. Okt 2016 11:09)

    Der Artikel 20 Abs. 4 (hier ist übrigens Hitlers Geburtstag encodiert) ist völlig überflüssig.

    Gelingt die Rebellion gegen das Regime, braucht ihn keiner.
    Gelingt die Rebellion nicht, wird man sich nicht darauf berufen können.

    Also überflüssig.

  82. Bei Klassenarbeiten haben früher viele auch den Fehler nicht gesehen, obwohl der rot angestrichen war.

  83. #112 OStR Peter Roesch

    Schitt. Wo Sie es sagen, fällt mir auf, der 20. 4. steht bei mir auch im Kalendar. Jetzt wird es Zeit, den Aluhut rauszuholen.

  84. @ #112 OStR Peter Roesch (02. Okt 2016 13:48)

    Von Staatsrecht bin ich zwar völlig unbeleckt, doch der Artikel 20;4 könnte mir wohl erlauben, den Wachmann vor Merkels Haus zur Seite zu schieben, damit ich mit ein paar Getreuen hinein kann, um Merkel in Handschellen abzuführen. Also DOCH net überflüssig. 🙂

  85. Hab ich doch geschrieben – die Alte verarscht uns nur. Wer erlöst uns von dem Übel….. so heißt es im Vater Unser ! Ja wer ?
    Und Viktor Orbán wirft sie so alles Negative vor. Das ist ein Staatsmann und nicht so eine Lusche wie diese Zonentrulla.

    MERKEL MUSS ENDLICH WEG !

  86. #25 Tritt-Ihn (02. Okt 2016 10:21)

    Brandanschlag auf drei Polizeifahrzeuge in Dresden.

    Es wurden auch Wandschmierereien gesichtet:
    „Ganz Dresden hasst die Polizei.“
    ———————-
    Linker Terror? Alles aufgebauscht! Die AfD provoziert solche Straftaten. Runder Tisch gegen Rächtz!

  87. Gestern mal wieder in die TV-Nachrichten geschaut: Slomka vom ZDF Lügen-Journal spuckt den Zuschauern ihre Verachtung für alles Deutsche regelrecht ins Gesicht.

  88. #113 ThomasEausF (02. Okt 2016 13:35)

    #86 GermCore (02. Okt 2016 11:12)
    Bundeswehr Einsatz im Inneren nur unter folgender Bedingung :

    Innerer Notstand (Art 87 a IV GG)

    Nur dann, wenn die demokratische Grundordnung beziehungsweise der Bestand der Bundesrepublik Deutschland unmittelbar gefährdet ist, darf die Bundeswehr zum Schutz ziviler Objekte (zum Beispiel Schulen, Bahnhöfe und Flughäfen) und zur Bekämpfung von sogenannten Aufständischen mit spezifisch militärischen Waffen eingesetzt werden.

    https://www.bundeswehr.de/portal/a/bwde/!ut/p/c4/DcrBDYAgDAXQWVygvXtzC_X2kYINpBIsur7mXR_v_DM8muF6GSqvvB06h5fCG4Vu76JeOiS5UO7DYkUWI4zkHZkKHH-62il2ak3CrSzTBz-HN40!/
    ———–
    Also der nächste Rechtsbruch und alle machen/gucken weg.
    Die sind zu allem fähig aber zu nichts zu gebrauchen.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Yep….für mich ist das auch der nächste Rechtsbruch.

    Oder die haben so mächtig Schiss in der Hose, dass die feiernden Eliten sich wirklich auf die o.g. Begründung berufen.

    Propaganda wird ja genügend über die bösen Nazis im Rotfunk gemacht.

    Das Ereignis mit kritischen Bürgern beim Treffen des Bürgermeisters von Dresden und dem Islamfest im Rathaus wird ja gerade auch hoch gekocht.

    Auf jeden Fall würde ich von der AfD verlangen, den Bundeswehr Einsatz im Inneren gehörig auszuschlachten.

  89. Hat L.B. mit einem PI Bannerverbot bei Pegida DD gedroht , falls kritische Postings gegen ihn erscheinen ?

    Ist vielleicht Michael oder Götz eingeschnappt , weil ich ihr Auftreten beim autoritären, dem Totalitarismus frönenden Oberhirten am 3.10 hinterfragt habe ?

    Hurgh…..ihr seid echt lustig

  90. #95 Babieca (02. Okt 2016 11:25)

    alle Gehege in allen Zoos zu öffnen

    Einigen Tieren hätte ich dann schon noch Asyl gewährt. Selbst dem Ameisenbären. Trotz Raptorkralle. Er ist halt agil, neugierig und verspielt. Man würde viel Gassi mit ihm gehen müssen, sonst richtet er alternativ in der Wohnung Schaden an.

  91. #119 Elijah (02. Okt 2016 14:25)

    Ach.
    Das mit dem Artikel 6 ist Ihnen auch aufgefallen?

  92. Diese alte Zonenwachtel ist so verblendet und
    hat den blick für die Realität verloren dass man sowas nicht mehr mit Worten beschreiben kann!!!Gebt Ihr,meine Realitätsgetreuen Mitbürger, der benebelten Merkel einen vor den Bug und wählt bei allen Wahlen die anstehen
    AFD!!!!!!!!!!
    iCH DANKE ALLEN DIE MEINEM AUFRUF FOLGE LEISTEN!
    ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES!!!!

Comments are closed.