schwesigFamilienministerin Manuela Schwesig (SPD, Foto) weiß woran Deutschland krankt. Es ist nicht die zunehmende Gewalt eingedrungener Horden, hauptsächlich gegen deutsche Frauen und Kinder oder die enormen Summen, die der Steuerzahler für Merkels Invasionsprojekt aufzubringen hat. Das steht ebenso wenig ganz oben auf ihrer Problemliste, wie die „aufgebauschte“ linke Gewalt. Stattdessen will die SPD-Strähnchen-Blondine nun neben dem „Kampf gegen Rechts“ auch den gegen „Altherrenwitze“ führen. Sie selbst habe die Erfahrung gemacht, dass ihr Äußeres thematisiert wurde und nicht die politischen Inhalte, klagt sie und schafft es gedanklich nicht bis zu dem Schluss, dass das auch an der Substanzlosigkeit ihrer Inhalte liegen könnte.

(Von L.S.Gabriel)

Viele würden denken, bei Altherrenwitzen solle man sich nicht so haben, so Schwesig in einem Interview mit dem Hamburger Abendblatt:

Aber diese Haltung ist nicht akzeptabel. Sie ist ein Ausdruck mangelnder Wertschätzung und fehlender Gleichberechtigung.

Aber nur, wenn man sich, wie Manuela Schwesig offenbar, genauso eben nur über die körperlichen Unterschiede definiert. Im Hinblick auf all jene Frauen, die sich gewalttätiger Übergriffe durch die von der SPD zu „Schützenden“ erklärten testosterongesteuerten, empathielosen Ein- und Zudringlinge ausgesetzt sehen, ist dieses Gejammer über vielleicht auch manchmal grenzwertigen Humor deutscher Männer der reine Hohn.

Diensteifrig springt die so Zartbesaitete in dem Zusammenhang auch noch ihrem Parteifreund ZensurJustizminister Heiko Maas bei, der ja am liebsten nur noch schariakonforme Werbung zulassen möchte. Bei Maas heißt das „Verbot geschlechterdiskriminierender Werbung“. Seiner Logik folgend hätte es nämlich die Kölner Silvester-Rapefugee-Party so gar nicht gegeben, gäbe es am Hauptbahnhof keine Werbung für Dessous, die von hübsch anzusehenden Modells präsentiert werden. Schwesig dazu:

Wir alle müssen bei der Verbreitung von Rollenklischees verantwortlich umgehen. Wir brauchen ein stärkeres Bewusstsein. Das gilt auch für Bilder in der Werbung. Dafür gibt es ja auch den Werberat. Es ist richtig, dass der Justizminister auch prüft, ob wir hier schärfere Regeln brauchen.

Ich möchte nicht einen Werbespot herausgreifen. Aber ich denke wir kennen alle Werbung – ob für Pizza, Alkohol, Autos oder Fitnessstudios – bei der Körperteile einer Frau mehr im Fokus stehen als das Produkt selbst.

Womit bitte soll ein Fitnessstudio Frauen anwerben, wenn nicht mit straffen, gut trainierten Körpern eben solcher?

„Ich würde mir wünschen, dass auch mehr Männer das Wort erheben gegen Sexismus“, so die verbissen humorbefreite Volkserzieherin. Hier sollen wieder einmal u.a. Dinge mit denen Erwachsene bislang ganz gut allein zurechtkamen zum politischen Kampfthema werden, um vom sonst völligen politischen Versagen abzulenken.

Auch wenn es angesichts solcher Frauen, die in Zeiten wie diesen keine anderen Probleme zu haben scheinen, schwer fällt: Männer, auf in den Kampf gegen Sexismus! Deutschland ist offenbar nur noch zu retten, wenn niemand mehr Blondinenwitze macht.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

276 KOMMENTARE

  1. Natürlich ist sie nicht helle genug zu merken,daß sie keinerlei Inhalte anzubringen hat.Deshalb:“Küsten-Barbie“,blond,blöd,blauäugig.Ganz einfach.

  2. #2 bright knight (01. Okt 2016 20:36)

    Ja ja, die Kuesten-Barbie wieder mal. Der Fleisch gewordene Blondinenwitz!
    ……………………………………..

    Sorry … mit der Pointe war ich wohl etwas zu spät dran.
    😉

  3. Frau Schwesig ist klar im Vorteil, wenn die Leute sich auf ihre Optik konzentrieren und nicht auf ihre zerstörerische Politik.
    Zudem, wie gestört ist eine Frau, die sich nicht über ehrlich gemeinte Komplimente für ihr Aussehen freut?

  4. Die geistige Kastration der europäischen Männer ist nicht im Interesse der europäischen Frauen

    Archaisch-instinktiv betrachtet achten die Frauen eigentlich schon immer sehr darauf, daß ihr Mann als ihr Beschützer und ihrer Kinder Beschützer taugt; und so wäre Eleonore von Aquitanien niemals nicht auf die Idee gekommen, ihre drei Löwenjungen Richard, Gottfried und Johann gemäß den Prinzipien der englischen Geschlechterlehre zu erziehen. Für die heutigen europäischen Frauen hat die geistige Kastration der europäischen Männer zur Folge, daß sie nun als lebendige Gummipuppen für die mohammedanischen Wüstlinge zu enden drohen. Während besagte Eleonore ihren Sohn Richard in so einem Fall einfach mal ein bißchen zum Kreuzzug losgeschickt hätte… und hier kommt der Ketzer Aaron Russo ins Spiel: Dieser weiß davon zu berichten, daß die sogenannte Frauenbewegung keine Erfindung von Frauen war, sondern von den Vertretern der Neuen Weltordnung ersonnen worden ist, um die Frauen zum Arbeiten und Steuerzahlen zu bringen und natürlich die Kinder in ihre Finger zu bekommen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  5. Warum kommt ein Chinese mit zwei Blondinen aus dem Bäckerladen?

    Er wollte zwei „Blödchen“!

    🙂

  6. Küstenbarbie sollte sich lieber um die Finanzierung der Neger-Kahane-Stiftung kümmern, noch mal Mutter werden oder sonstwas.
    Am besten abtreten.

  7. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass mein Äußeres thematisiert wurde und nicht die politischen Inhalte

    Och Manu.
    Das machen wir hier auf PI jeden Tag.

  8. „Ein Blondine kommt mit zwei verbrannten Ohren ins Krankenhaus und sagt: „Herr Doktor, ich war total in Gedanken und als das Telefon klingelte, habe ich mir das heiße Bügeleisen ans Ohr gehalten anstatt das Telefon. “

    Arzt: Und was ist mit dem anderen Ohr passiert?

    Blondine: Ich musste doch den Rettungsdienst anrufen!“

  9. .
    Als ob
    die Tussili
    wegen ihrer tollen
    ‚politschen Inhalte‘ die
    Treppe nach oben gefallen
    wäre. Da lachen doch
    die Hühner.
    .

  10. Deutschland zerlegt sich. Jeder gegen jeden:

    Mann gegen Frau,
    Ossi gegen Wessi,
    Politiker gegen Sachsen
    Alle gegen die Schwaben
    Links gegen Vernunft
    Blond gegen Witz
    Flüchtlinge gegen Blond
    Grüne gegen Kinderunschuld
    Kommerz gegen Familie
    Feminismus gegen Mutterschaft
    Medien gegen Patrioten
    TV gegen Andersdenkende

  11. Das die „politischen Inhalte“ von Schwesig, Maasmännchen und anderen politischen Irrläufern nicht thematisiert würden ist doch eine glatte Lüge. Das geschieht z.B. auf PI jeden Tag.

  12. – ob für Pizza, Alkohol, Autos oder Fitnessstudios – bei der Körperteile einer Frau mehr im Fokus stehen als das Produkt selbst.

    Körperteil? Der hohle Kopf?

    Ohrenarzt zu S.:

    „Bitte Ihr anderes Ohr zuhalten. Die Sonne blendet so!“

  13. Was macht man, wenn eine Blondine eine Handgranate nach einem wirft?

    Man löst die Sicherung und wirft sie zurück!

  14. fragt der cowboy den indianer, warum lässt du deine frau nicht reiten?

    sagt der indianer, weil sie kein pferd hat.

  15. Wir alle müssen bei der Verbreitung von Rollenklischees verantwortlich umgehen.

    Ja, ja, die Manuela ist auch so eine Rolle.
    Ups, ist das jetzt ein Altherrenwitz? 😳

  16. #21 letzterTeutone (01. Okt 2016 20:43)

    Was macht man, wenn eine Blondine eine Handgranate nach einem wirft?

    Man löst die Sicherung und wirft sie zurück!
    ………………………………………
    Auch gut!
    🙂

  17. @Lorbas:

    Bitte keine Blondinenwitze! Das ist eine Diskrimierung blonder Frauen wenn nicht sogar Rassismus.

    PS
    Warum k*cken Blondinen auf die Tastatur? Weil auf dem Bildschirm steht „Bitte ihren Code eingeben“.

  18. Ich weiß ja nicht, andere wären froh, man würde sie äußerlich wahrnehmen. Herkunft und Äußeres in einem Ausdruck und dazu noch unverwechselbar verpackt. Soll sie mal froh sein, es hätte deutlich schlimmer kommen können. War das jetzt chauvinistisch?

  19. Die Werbung von heute ist doch schon völlig durchfeminisiert.

    Wir sollten die alten Werbespots von früher wiederbeleben!

  20. #25 Cendrillon (01. Okt 2016 20:44)

    @Lorbas:

    Bitte keine Blondinenwitze! Das ist eine Diskrimierung blonder Frauen wenn nicht sogar Rassismus.

    PS
    Warum k*cken Blondinen auf die Tastatur? Weil auf dem Bildschirm steht „Bitte ihren Code eingeben“.

    *Diese Blondinenwitze sind nur Spaß und sollten niemals ernst genommen werden. Wer denkt, die Haarfarbe sei ein Merkmal für einen bestimmten Charakter oder Intelligenz, dem fehlt es meistens selbst daran. Wir sind gegen Vorurteile und Diskriminierung in jeglicher Form. Bitte behandelt eure Mitmenschen, wie ihr selbst behandelt werden möchtet.

    http://www.aberwitzig.com/blondinenwitze.htm

  21. Als ich noch jünger war, konnten die Mädels auf solche Bemerkungen noch so kontern, dass den Jungs kein Wort mehr einfiel.

  22. was arbeitet
    diese Dame denn
    den ganzen
    lieben langen Tag.

    immer nur sich
    betroffen fühlen.

    sie könnte ja auch
    eine Burka anlegen,
    dann wird sie nicht
    auf ihre blonden Haare
    reduziert.

    dann muss sie was bringen.

  23. #7 Tess (01. Okt 2016 20:38)

    Frau Schwesig ist klar im Vorteil, wenn die Leute sich auf ihre Optik konzentrieren und nicht auf ihre zerstörerische Politik.
    ———–
    Die würde ich von der Bettkante schmeissen. Eine rot-grüne Emanze in der Kiste, da krieg‘ ich keinen ho***
    Sophia Tomalla eher nicht. Die ist anders 😉

  24. Auf das Äußere dieser Dame ist gesch..

    Mich interessieren politische Inhalte und da kommt nur heiße Luft.

  25. Ist je echt zu putzig! Wenn einem der Charakter und die Intelligenz schon aus den Augen schaut und sogar noch bestätigt wird, wenn jemand den Mund aufmacht (Ausnahmen bestätigen die Regel), dann kann sich diejenige echt nicht beschweren.

    „Du bist echt gemein! So doof bin ich gar nicht wie ich aussehe!

    Der halbwegs Intelligente versucht das wenigstens zu verschleiern. Wenn alias Eichmann und alias Katzenberger ein Bündnis eingehen, dann heißt es in Bayern:

    Ein Blinder hilft einer noch Blinderen.

    Jetzt kann man echt nicht mehr helfen.

  26. Frau Schwesig ist dafür da, durch ihr Aussehen wieder die Wähler zurückzugewinnen, die Herr Stegner durch sein Aussehen vergrault.

  27. Frauen haben schwanger zu sein, oder barfuß zu gehen.
    (Muamar al Ghadaffi)
    Meint die diese Sprüche?

    Der Unterschied ist einfach. Bei den in Libyen herschenden Temperaturen könnte sie nichtmals 10 Meter weit laufen. In Deutschland ist barfuß Mode.

  28. Sie selbst habe die Erfahrung gemacht, dass ihr Äußeres thematisiert wurde und nicht die politischen Inhalte, klagt sie und schafft es gedanklich nicht bis zu dem Schluss, dass das auch an der Substanzlosigkeit ihrer Inhalte liegen könnte.

    Dies könnte (wird es aber sicher nicht) der interessantest Thread zum Thema Frauen werden, den wie bis jetzt hier hatten. Denn was Schwesig da fettgedruckt sagt ist nun mal so! Natürlich nimmt sich ein anständiger, fairer Mann zurück und sagt nicht was in ihm vorgeht wenn es sich nicht geziemt, aber er denkt eben das was Schwesig sagt. Es gibt auch keine Möglichkeit das zu ändern, außer durch Islam (!!!!) oder eine feministische Diktatur, die Männer erfolgreich kastriert..
    Nochmal, zwar hat Schwesig keine Inhalte, aber auch eine Frau die welche hat, wird von Männern als Frau gesehen (wer fair ist unterdrückt das nach außen und geht auf die Inhalte ein oder er ist eine Art Mann die mir unbekannt ist). Das ist umgekehrt alles eben nicht der Fall. Das ist eine Asymmetrie die sich nicht ändern läßt. Eine Möglichkeit das zu ändern ist allerdings der Islam. Der hat eine Lösung dafür gefunden.
    Wer eine freie Welt will müßte sich allerdings damit abfinden, dass Männer und Frauen verschieden sind. Aber in meinem Leben werde ich das sicher nicht mehr erleben.

  29. Sehr geehrte Frau Schwesig,

    bevor Sie sich umm Neur Themen kümmern möchten. Stellen Sie sich der Verantwortung gegenüber dem Deutschen Volke und treten von allen Ämtern zurück.

    Ich bin der Meinung, dass Sie persönlich mit Ihrer Einstellung gegenüber dem Deutschen Volke, eine Deutschlandfeindliche Politik vertreten.

    Sollten Sie dann von Ihren Ämtern zurück getreten sein, können wir uns gerne Ihren Sorgen Gehör verschaffen.

    Mit besten Grüßen

    besorgter Bürger

  30. Mit Küstenbarbie würde ich niemals ein Rostocker Bier trinken, mit Sarah Wagenknecht schon eher, notfalls ein Riesling von der Mosel.

  31. #28 Technoid (01. Okt 2016 20:46)

    Die Werbung von heute ist doch schon völlig durchfeminisiert.

    Wir sollten die alten Werbespots von früher wiederbeleben!

    Wenn man heute Werbung sieht in der drei Kinder_Innen vorkommen sind zwei von denen nicht von hier.
    Meist ist eins ein Negerlein und ein weiteres irgendetwas asiatisches, nur das dritte könnte dann aus Europa stammen.

    Ungefähr so: https://nixgut.files.wordpress.com/2016/07/geburten_deutschland_thumb.png?w=500&h=339

  32. Manu Schwesig, die kann man nicht mehr ernst nehmen. Die Höhenluft im Amt verschafft ihr Sauerstoffmangel im Hirn und deshalb kommen da immer wieder naiv-wirre Gedanken raus. Habe von der nichts über den Sexismus und das Frauenbild im Islam gehört. Nichts über die linksextremistischen Gewalttaten, der von ihr geförderten Antifa.
    Aber man darf sich von ihrem Äußeren nicht täuschen lassen, die ist eine gefährliche linke Hetzerin gegen die Andersdenkenden in Deutschland.

  33. Altherrenwitz?? Ich finde das diskriminierend, so alt bin ich noch gar nicht. Herr Maas verhaften sie sofort ihre Kollegin die hat Hatespeech gegen mich verwendet!

  34. #7 Tess (01. Okt 2016 20:38)

    Frau Schwesig ist klar im Vorteil, wenn die Leute sich auf ihre Optik konzentrieren und nicht auf ihre zerstörerische Politik.
    Zudem, wie gestört ist eine Frau, die sich nicht über ehrlich gemeinte Komplimente für ihr Aussehen freut?

    Um ehrlich gemeinte Komplimente anzubringen müßte die Dame schon was besonders Begehrenswertes darstellen. Ich kann da aber nicht viel finden.

  35. #41 Demonizer (01. Okt 2016 20:54)

    Manu Schwesig, die kann man nicht mehr ernst nehmen
    ———-
    Leider muss man das. Küstenbarbie hat das Budget im beinharten Kampf gegen Rääächtz, Marsmänchen sichert die rechtlich ab und Kahane macht die Drecksarbeit mit ihren 5000 Jugendlichen. Stand hier auf pi.

  36. Warum hüpft die Blondine wie wild in der Küche herum? – Weil sie Tropfen eingenommen hat und vergessen hatte, dass auf der Packung „Vor Gebrauch schütteln“ steht.

  37. Vor allem saß sie doch, völlig unpassend, bei der öffentlichen Trauerfeier für Egon Bahr im Willy Brand Haus mit übereinander geschlagenen nackten Beinen und rotem Minikleidchen, wo man bis zum Schlüpper gucken konnte in der ersten Reihe und wurde Deutschlandweit von der Tagesschau in Großaufnahme übertragen. Peinlich, Pornös, Pietätlos.

  38. #15 eo (01. Okt 2016 20:41)

    .
    Als ob
    die Tussili
    wegen ihrer tollen
    ‚politschen Inhalte‘ die
    Treppe nach oben gefallen
    wäre. Da lachen doch
    die Hühner.

    ===========================================
    GUT ERKANNT!
    Der „CDU-Tauber auf dem Dach“ hätte whrscheinlich gesagt: Sie hat nichts drauf, aber „optisch ist sie ein Gewinn“. Besser der Spatz an meiner Hand, als…
    Blondinen sind halt gute…Vorlagen;-) !

  39. Verstehe nicht was die gegen die Bezeichnung „Küsten-Barbie“ hat. Ist doch viel charmanter als „doofes blondchen“

  40. Was sagt denn die Kontrolleuse vom Dienst zu ihrem Haus- und Hofberichterstatter-Organ SPON, wo eine Kunstblondine namens Silke Burmester mal eine Kolumne damit vollschrieb, MEHR Witze über Behinderte zu machen. Wahrscheinlich, weil man bei denen nicht befürchten muss, dass sie eines Tages mit dem Hackebeil in den Redaktionsräumen auftauchen – bei solchen Leuten kann man ja ungestört und risikofrei juxig draufhauen. Wuhaha, was hammwa gelacht beim SPIEGEL bei dem Witz, wo ein Blinder gegen den Laternenpfahl gelatscht ist…schenkelklopf….aber beim Migrantenwitz hört der Spaß auf, nicht wahr, Frau Thomalla?

    Heuchler allerorten.

    So, und jetzt noch ein Schwesig-Witz: Frau Schwesig steht mit einer Matratze an einer Ampel. Jemand fragt, was sie da macht und sie sagt: „Ich habe gleich ein Vorstellungsgespräch, und der Chef hat gesagt, ich solle meine Unterlagen mitbringen“.

    Gibt’s den Majestätsbeleidigungsparagraphen noch? Kriege ich jetzt eine Kahane-Akte? Einzelhaft? Sozialstunden? Einen selbstkritischen Aufsatz aufgebrummt? Come one, Barbie!

  41. Genau, zum Islam übertreten, Burka überwerfen und die neue Freiheit genießen. Evtl. kriegt man halt ein paar Steine an den Kopf, wenn der Alte behauptet (beweisen muss er so was ja nicht), man hätte fremd gepoppt, aber insgesamt für eine Frau doch viel angenehmer, als diese einheimischen alten Säcke, bei denen der gute alte Spruch „Oh Herr, Du nahmst mir die Kraft, nimm mir auch die Gedanken!“, gilt … 🙂

  42. Das einzige was in unserem Land noch perfekt funktioniert ist die SPRACHPOLIZEI!

    Jeder Fremde kann in Deutschland jede Frau ungestraft angrapschen, aber wehe dem, es erlaubt sich jemand einen ALTHERRENWITZ!

    Wenn in Deutschland eine Frau eine Vergewaltigung zur Anzeige bringt, vorausgesetzt der Täter ist überhaupt greifbar, kann es ihr durchaus passieren, dass sie diejenige ist, die verurteilt wird! Siehe Fall Kachelmeier, siehe Fall Gina Lisa Lohfinck!

    Anders sieht die Sache im Büro aus. Macht der Chef eine „anzügliche“ BEMERKUNG, es könnte schon reichen „sie sehen aber heute nett aus!“ dann kann es ihn schon seine Karriere kosten und er könnte vor dem Kadi landen!

  43. Wie hätte unser Deutschlehrer gesagt, Thema verfehlt ungenügend.
    Diese Frau hat das Wesentliche leider noch nicht einmal mit bekommen. Oh, wie schlimm.

    Da findet man keine Worte.

  44. Manuela Schwesig „Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem“

    Die Familienministerin hat ihr Programm gegen Rechtsextremismus vorgestellt. Dabei kritisierte sie die Politik von Kristina Schröder (CDU). Deren Projekte gegen Linksextremismus seien „wirkungslos“.

    Angekündigt hatte sie es schon vor zwei Wochen. Am Montag hat Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) nun ihr neues Bundesprogramm gegen Rechtsextremismus vorgestellt. Es trägt den Namen „Demokratie leben!“, eine Anspielung auf das Motto von Bundeskanzler Willy Brandt „Mehr Demokratie wagen“.
    ➡ Wichtigste Neuerung: Ein Extraprogramm gegen linken Extremismus, wie es Schwesigs Vorgängerin Kristina Schröder (CDU) initiiert hatte, wird es nicht mehr geben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article129635099/Linksextremismus-ist-ein-aufgebauschtes-Problem.html

    Extremismus Ist Schwesig auf dem „linken Auge“ blind?

    Die große Koalition streitet sich über den Kampf gegen Extremisten.

    Familienministerin Manuela Schwesig gibt eine Steilvorlage nach der nächsten. Der Vorwurf: Sie tue zu wenig gegen linke Gewalt.

    Als die neue Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt eingeweiht wurde, schockierten die Bilder von linksextremistischer Gewalt die Republik. Polizeiwagen brannten, 94 Beamte wurden durch Steinwürfe, aber auch durch Reizgas teilweise schwer verletzt. In der Innenstadt wurden nicht nur Bankfilialen und Geschäfte angegriffen, sondern auch eine Einrichtung des katholischen Kolpingwerkes, in der neben Hotelgästen auch Flüchtlinge untergebracht sind.

    Drei Wochen später gibt es jetzt ein heftiges politisches Nachspiel. Die Union schießt sich auf Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) ein.
    Der Vorwurf: Die für die Extremismusprävention zuständige Ministerin sei auf dem linken Auge blind. Tatsächlich hat Schwesig nach ihrer Amtsübernahme ein Programm gegen linken Extremismus gestrichen. Es sei „überflüssig“ und „wirkungslos“ gewesen, wurde sie bei der Vorstellung ihrer Reform zitiert, habe sogar „Gräben vertieft“. Überhaupt sei das Problem Linksextremismus „aufgebauscht“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article140716662/Ist-Schwesig-auf-dem-linken-Auge-blind.html

  45. Was glaubt den diese Rotzgöre eigentlich wer sie ist. Jetzt will diese Schmarotzerin auch noch diejenigen die sie durchfüttern und auf deren Kosten sie lebt das Maul verbieten! Meine liebe Namensvetterin, in nicht allzu ferner Zukunft wird sich die Windrichtung in diesem Land dank Leuten wie Dir drehen und dann wird es auch für Dich ein Standgericht geben, versprochen!

  46. Warum rennt eine Blondine beim Duschen im Kreis?
    Weil auf dem Waschgel ‚Wash and Go‘ steht.

  47. #44 Johannisbeersorbet

    Jetzt mal ehrlich, würde die Frau nicht reden, würden viele hier sie als wesentlich attraktiver wahrnehmen. Hässlich oder fett ist die nicht, insb. wenn man an Künast, Nahles o.ä. denkt.
    Nachdem das gesagt ist – wieder ein Beleg dafür, dass die Leute nicht ansatzweise so oberflächlich sind wie behauptet.
    Mir geht es ähnlich – ein heißer Typ mit linker SJW-Propagandagrütze im Kopf ist er totale Lady Boner Killer!

  48. Natürlich ist die Schwesig dumm wie Brot, genau wie eine Roth, Künast,Stegner, ein Oomer oder Tauber! Nur, dass diese Dummen sich selbst nicht reflektieren und sich nicht schämen können, das macht sie so gefährlich. Diese Menschen sind sich ihrer Sache immer sicher, daraus resultiert ihr Erfolg in der politischen Landschaft.
    Eigentlich müssten diese Dummschwätzer zur Schadensabwehr am Volk unter Quarantäne gestellt werden. Lebenslang!

  49. Ein herrlicher Beitrag, der eigentlich dazu einladen müßte, einen Herrenabend daraus zu machen.

    Wie sieht`s aus?

    Ingrid…Blue02…Mike Hammer…

    Und überhaupt: das vielfältige Streichwerkzeug ist auch unbedingt wieder von Nöten…

    …damit es endlich wieder spannend wird, Leutchen.

  50. #61 Tess,

    Vielleicht sollte man Optik und Ansichten trennen? Oder sterben wir aus, weil im Bett über Politik gesprochen wird? 🙂

  51. Bei der Schwesig kann man sehen, was passiert, wenn man seine Fürze unterdrückt: Die steigen langsam an der Wirbelsäule nach oben in den Kopf und sind Ursache für die versch*ssenen Ideen!

  52. Was macht eine Blondine, wenn sie im Internet surfen will?
    Sie kippt Wasser über den Computer!

  53. Nun soll also das Lachen verboten werden.
    Leute die sowas wollen, sind geistige Verwandte der IS-lahmen.
    Jede Diktatur hat gegen politisch inkorrekte Witze, Humor und Lachen gekämpft. Das sollte einigen Leuten zu denken geben.
    Aber das ist ja bei vielen Scheuklappenintellektuellen, Opportunisten und Gesinnungsethikern mit ihrem Suppentellerhorizont bereits das grüßte Problem.

  54. tja, so läufts ! Wenn man nix gescheites zu sagen hat,- sucht man sich ein Thema um im Gespräch zu bleiben,-auch wenn es noch so idiotisch ist.-und wird auch noch königlich entlohnt dafür.
    Ich fordere das Verbot von Ostfriesenwitzen !!

  55. Familienministerin Manuela Schwesig (SPD, Foto) weiß woran Deutschland krankt.OK:

    Sie selbst habe die Erfahrung gemacht, dass ihr Äußeres thematisiert wurde,ist doch
    Super.

    Vielleicht braucht sie ja die Erfahrung beim Joggen durch einen „Fickie,Fickie“ im
    Park. Denn diese Fachkräfte, fallen ja auch 70 jährigen Frauen an, und haben spaß.

    Gehört so etwas in die Politik!? Oder ist diese Frau einfach nur noch genervt, das
    beim Verkehr, der Partner das licht ausmacht, oder Ihr eine Papiertüte über den Kopf
    stülp, mit der Aufschrift! Dumme Kuh.

  56. Diese Frau hat nichts begriffen, vor allem nicht, was ihre Aufgabe als Ministerin ist. Sie ist ein fleischgewordener Blondinenwitz, nicht ministrabel und Gallionsfigur der Verzwergung unserer Politik durch Quoten-, Klüngel- und Proporzdenken. Niveaulimbo durch kleinste gemeinsame Nenner…

  57. Gehen zwei brünette Frauen über eine Schafsweide. Schafe soweit das Auge reicht. Sagt die eine zum gerade hinzugekommenen Schäfer: „Ich kann ihnen auf Anhieb die genaue Anzahl der Schafe nennen.“ Sagt der Schäfer: „Wenn sie das schaffen, schenke ich ihnen ein Schaf“. Frau: „958“. Schäfer: „Unglaublich, also suchen sie sich ein Tier aus“. Die Frau sucht sich eins aus und wollen schon gehen, sagt der Schäfer zu der Zählkoryphäe: „Moment bitte. Wenn ich ihre richtige Haarfarbe errate, bekomme ich dann meinen Schäferhund wieder zurück?“

  58. Dieses dumme Quotenweib ist eine absolute Fehlbesetzung in der Politik und das sage ich als FRAU!

  59. Facebook Deutschland wird geschlossen: Zuckerberg hat genug von MAAS!

    Am meisten bringt Krokowski jedoch die Tatsache in Rage, dass Deutschland voller Busybodies sei, die seine Mitarbeiter mit Anzeigen überhäufen, sie von morgens bis abends mit Hasskommentaren traktieren, deren Löschung sie verlangen. Er müsse Mitarbeiter für die Taskforce eines möchte-gern Napoleon aus dem Saarland, bei dem nur die Körpergröße an Bonaparte erinnert, abstellen, um sich dort stunden- und tagelanges Gejammere über Hasskommentare anzuhören, nur um dann zu erfahren, dass das, was hier bejammert würde, die vermeintlichen Hasskommentare, nicht einmal nach deutschem Recht strafbar sei.

    https://sciencefiles.org/2016/09/28/facebook-deutschland-wird-geschlossen-zuckerberg-hat-genug/

  60. Sind die Weiber jetzt alles irre geworden?
    Uhhhhh….Sexismus……Uhhhhh die Männer starren auf meine Tixxxx….Uhhhhh..die Männer machen Witze….Uhhhhh!
    Erinnert mich an eine Folge von „King of Queens“:
    Die hübsche Carry wird oft angeflirtet.
    Die Männer rufen ihr „Hallo Süße! hinterher und peifen.
    Das nervt sie und sie beschwert sich über die lästigen Kerle.
    Kurz vor ihrem 30.Geburtstag geht sie an einer Baustelle in ihrer Straße vorbei und kein Arbeiter spricht sie an oder speift ihr hinterher.
    Am nächsten Tag wieder nicht.
    Sie klagt Doug ihr Leid:“Ich werde alt und hässlich! Die Bauarbeiter beachten mich nicht mehr! Keiner macht mich an und keiner pfeift!“
    Sie ist so verzweifelt, dass Doug zu den Arbeitern geht und ihnen Geld gibt, damit sie Carry anbaggern, wenn sie an ihnen vorbei geht.
    Das machen die Arbeiter dann auch und sie ist wieder glücklich. 🙂
    So geht es den meckernden Weibern sicher auch.
    Wenn keiner guckt oder Komplimente macht, sind sie auch nicht zufrieden.

  61. #80 Frank256,

    das war jetzt schon etwas derb. Ob das in die Politik gehört? Eher nicht. Scheint mir Ablenkung von wichtigerem zu sein.

  62. Wie beschäftigt man unsere „Küsten-Barbie“ für mehrere Stunden?

    Einfach „Bitte umdrehen!“ auf beide Seiten eines Blattes Papier schreiben.

  63. Ich habe den schrecklichen Verdacht, dass Frau Schwesig immer noch nicht begriffen hat, dass man sie nicht wegen ihres politischen Talents, sondern wegen ihres Schnucki-Faktors an die Front geschoben hat. Nachdem von der Leyen zunehmend altert, war einfach „jung und attraktiv“ angesagt. Na schön, Letzteres liegt im Auge des Betrachters.

    Sie sollte sich daher nicht beschweren, wenn man sie aufgrund fehlenden politisches Talents auf ihr Äusseres reduziert. Das ist nicht wirklich böse gemeint.

  64. Ein Durchschnittsverdiener erhält derzeit 47,8 Prozent seines Durchschnittslohns als Rente. Dies soll bis 2045 auf 41,6 Prozent sinken. Es gibt aber auch gute Nachrichten. Erstens, von dieser Kürzung sind weder Politiker- noch Beamtenpensionen betroffen. Zweitens, das Geld, das den Deutschen bei der Rente abgeknapst wird, fließt an Merkels bevorzugte Gäste, dient also der Ansiedlung feindseliger Muslime in diesem Land. Und drittens, die Berechnung stammt aus dem Ministerium der Andrea Nahles. Sie berücksichtigt nur die lineare Fortschreibung der heutigen Verhältnisse. Störereignisse wie eine Revolution, ein Bürgerkrieg, ein Währungszusammenbruch oder ein Weltkrieg sorgen dafür, daß diese Berechnung zur Makulatur wird. Diese Ereignisse sind deutlich wahrscheinlicher als eine ungestörte Extrapolation ins Jahr 2045.

  65. #58 Anita Steiner (01. Okt 2016 21:02)

    Bei Schwesig würden mir viele Blondinnewitze einfallen, aber das würde nämlich für Blonde die noch Charakter haben nicht gut ankommen,
    Aber dass die SOZI-Weiber bei der SPD-Oder Links-Grün ob Blond oder Schwarz einen an der Waffel haben , das ist mal Fakt, siehe C.Roth
    usw,

    ==========================================
    Claudia Roth-Grün ist ein „ES“, sächlich, geschlechtslos.
    Wenn Claudia Roth-Grün eine Frau sein sollte, lasse ich mich umoperieren.

  66. Nicht nur Kaddor hat Probleme, sich korrekt auszudrücken – wobei Kaddors „dank + Dativ“ ein Streitfall ist (dank sei + Dativ)

    Manuela Schwesig zur Frauenquote
    „Wir stoßen die gläsernen Decken durch“

  67. Als sie (Schwesig) anfing in Berlin, sah sie gut, nett und fröhlich aus. Jetzt ist das Gesicht von negativen Gedanken und Hass gezeichnet. Sie tut mir leid!

    Und, bitte noch ein paar GUTE Blondinenwitze. Ich kenne mehrere selbstbewusste Blondinen, die da herzlich drüber lachen können, wenn ich sie ihnen erzähle.

  68. Die inneren Beschaffenheiten dieser Frau sind auch nicht anders geartet, wie die Beschaffenheiten einer Frau, die doch nur verstanden werden will…

    …die politischen Inhalte, die sie vorgeben will, sind ein Ausdruck ihrer sexuellen Frustastion.

    Wär´ mal so meine Interpretation.

  69. Der einzige Politiker, der angesichts der Moslem-Invasion noch vernünftige Ideen vorträgt, ist Ungarns Regierungschef Viktor Orban. Sein Vorschlag, in Libyen eine riesige Flüchtlingsstadt zu bauen, um die Invasion an der Nordküste Afrikas anzuhalten, verdient einen Friedensnobelpreis. Afrika hat den Vorteil, daß es dort wärmer ist, mithin Unterkünfte billiger ausfallen als in Europa. Die große Flüchtlingsstadt wäre zudem ein Anlaufpunkt, um abgewiesene Asylbetrüger dorthin zu verfrachten. Die Stadt selbst sollte unter afrikanischer Selbstverwaltung stehen, die Europäer sorgen nur dafür, daß keiner der Insassen diesen Ort unerlaubt in Richtung Europa verläßt.

  70. Wenn man die Entgrenzung von Frauen fördert und sie auch noch in ihrem Ausagieren anfeuert, wirds halt gerade bei Histrionikerinnen wie Schleswig fremdschämwürdig.

    btw: haben die bei der SPD nicht wenigstens eine Frau mit einem IQ von über 90 an Bord…muss doch möglich sein….

  71. #101 Katrin,

    JEDES Flüchtlingslager im nahen Osten wäre billiger zu unterhalten. Nur, das wollte man nicht.

  72. Woher weiß man, dass Rapunzel blond gewesen sein muss?

    Nun, alle anderen wären zur Tür hinaus gegangen oder hätten den Schlüssel runter geworfen.

  73. Drei Blondinen gingen spazieren. Die erste sagte: „Mein Freund hat mir einen Kugelschreiber geschenkt, obwohl ich noch gar nicht schreiben kann.“

    Die zweite sagte: „Mein Freund hat mir ein Buch geschenkt, obwohl ich noch gar nicht lesen kann.“

    Die dritte sagte: „Mein Freund hat mir einen Deoroller geschenkt, obwohl ich noch gar keinen Führerschein habe!“

  74. Über die körperlichen Gegebenheiten Helmut Kohls sind seinerzeit auch genug Witze gemacht worden.

    Soll das auch Sexismus gewesen sein?

  75. Solche Sorgen hätte ich auch gern….
    Wie tatsächlich blond sie ist, sei dahingestellt, für eine Politikerin sieht sie recht passabel aus, an ihrer Stelle würde ich mir Pfefferspray und vielleicht ein paar Dobermänner anschaffen – sollte sie solches nicht schon haben – sie gehört nämlich zu den Gründen, warum sich Millionen von Afrikanern und Südasiaten nach Nordeuropa aufmachen.
    Wie lieb oder nicht ihr das persönlich ist, weiß nur sie selbst.

  76. #104 Anita Steiner (01. Okt 2016 21:40)

    #78 Tritt-Ihn
    Hochrangiger Hamburger SPD-Politiker bezeichnet Schülerin als „Schlampe“.
    ———
    Hamburg-Mitte:
    Der ‚Bundeswehrsoldat vom anderen Ufer‘ sollte eigentlich mit seiner Veranlagung keine Probleme haben mit „Schlampen“.
    Der Typ Hamburg-Mitte ist gefährlich!
    Er macht Studenten besoffen und diese facebooken danach daß er „über die Alster gehen kann“ so wie Jesus.
    K. : Ein brandgefährlicher Typ, der sogar mal dem Parteigenossen und Bürgermeister Olaf Scholz politisch zu nahe kam.

  77. Auch sehr geil wäre folgende Überschrift:

    Eine Frau kämpft innerlich gegen ihre Gene und hält dies für normal, da sie sich für einen Knaben hält.

  78. Und zum Schluß noch ein ganz böser Englischer Humor:

    Was ist schwarz und knistert?

    Ne blonde Elektrikerin.

  79. #96 Cassandra (01. Okt 2016 21:28)

    Claudia Roth-Grün ist ein „ES“, sächlich, geschlechtslos.
    Wenn Claudia Roth-Grün eine Frau sein sollte, lasse ich mich umoperieren.

    ————————————————
    CFR vermehrt sich asexuell. Nach dem derzeitigen Stand ihrer Körperfülle, steht sie kurz vor der Teilung (Gott bewahre).

  80. Wenn Küstenbarbie spricht habe ich immer den Eindruck als hätte sie einen in den Puschen, deswegen hat ihr politischer Inhalt auch den Wert von 0,7 Liter billigen Fusels.

  81. Manuela Schwesig – Ein beispielhaftes Phänomen dafür das Intelligenz und physische Attraktivität einander nicht bedingen müssen.

  82. #111 letzterTeutone (01. Okt 2016 21:47)

    „Und zum Schluß noch ein ganz böser Englischer Humor:
    Was ist schwarz und knistert?
    Ne blonde Elektrikerin.“

    Ne Du, irgendwann wird die von ´nem Schwarzen gefi**t, denn das knistert -für die- auch ordentlich.

    So ´ne Tüpe kannste noch nicht mal als schwarze Elektröse gebrauchen.

  83. Danke liebe Mitforisten 🙂

    Um sich den Irrsinn klar zu machen muss man nur bedenken, dass jetzt auf Veranlassung der Ministerin ein Referatsleiter mit der Besoldung eines Unterstaatssekretärs einschließlich 50 untergeordnete Beamte an der Sache arbeiten. Tollhaus, Irrenhaus oder so ähnlich!

  84. Witz oder? LOL

    Videobotschaft zur Einheitsfeier in Dresden
    „Alle sind das Volk!“ Merkel lobt Sachsen für Umgang mit Rechtspopulisten
    Sachsen gilt als Hochburg von Rechtsextremisten, nirgendwo ist Pegida stärker. Zu den Einheitsfeiern in Dresden fordert die Kanzlerin, sich Rechten entgegenzustellen, die „Wir sind das Volk“ rufen. Und lobt – ausgerechnet Sachsen.
    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat zum 26. Jahrestag der deutschen Einheit dazu aufgerufen, den zentralen Freiheitsruf der DDR-Bürgerrechtsbewegung gegen Rechtspopulisten zu verteidigen. Man müsse dagegen auftreten, wenn Menschen mit rechtem Hintergrund „Wir sind das Volk“ riefen, sagte Merkel am Samstag in einer Videobotschaft.

    http://m.focus.de/politik/videos/einheitsfeier-in-dresden-alle-sind-das-volk-merkel-lobt-sachsen-fuer-umgang-mit-rechtspopulisten_id_6016784.html

  85. Diese mittelmäßige Tussi fühlt sich über den Ausdruck „Küsten-Barbie“ beleidigt?

    Für Menschen mit Selbstbewusstsein wäre das fast ein Kompliment. Zumindest könnten sie darüber schmunzeln…..

  86. #112 Viper (01. Okt 2016 21:48)

    #96 Cassandra (01. Okt 2016 21:28)

    Claudia Roth-Grün ist ein „ES“, sächlich, geschlechtslos.
    Wenn Claudia Roth-Grün eine Frau sein sollte, lasse ich mich umoperieren.

    ————————————————
    CFR vermehrt sich asexuell. Nach dem derzeitigen Stand ihrer Körperfülle, steht sie kurz vor der Teilung (Gott bewahre).

    Claudia Roth bewusst kinder_Innenlos
    Darum war der Grünen-Chefin die Karriere wichtiger als eine Familie

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen) zeigt sich ungewohnt privat und spricht über ihre Familie, Beziehungen und ihre notorische Pünktlichkeit. Dabei beweist sie auch hier Engagement – Für den richtigen Mann wäre sie anscheinend dennoch zurückgetreten.

    http://www.news.de/politik/855620572/claudia-roth-buendnis-90-die-gruenen-privat-news-im-interview-zu-mann-freund-kinder-familie-karriere/1/

  87. #113 Cendrillon (01. Okt 2016 21:50)

    Noch ein Blondinenwitz gefällig? Ja?

    Hillary Clinton wird Präsidentin.

    ———————————————–

    Das war bis jetzt der Beste. 🙂 🙂 🙂

  88. Anwohner protestieren gegen die geplante Bebauung

    Zwischen Stuttgarter Straße und Alexanderstraße will die GWG drei Wohnblocks für Flüchtlinge bauen
    Bisher stehen hinter den vier Wohnblocks an der Stuttgarter Straße noch Garagen. Diese werden abgerissen. An ihrer Stelle baut die städtische Wohnungsbaugesellschaft GWG drei Wohnblocks, in denen bis zu 120 Flüchtlinge wohnen sollen.

    http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Zwischen-Stuttgarter-Strasse-und-Alexanderstrasse-will-die-GWG-drei-Wohnblocks-fuer-Fluechtlinge-bauen-305019.html

  89. 1/2 OT

    Nein, Pastorin Annette Behnken ist nicht blond sondern tiefbrunett.

    Aber sie ist meine absolute „Lieblingspfaffin“ im Wort zum Sonntag

    Und heute wird sie es uns/euch mal wieder so richtig ordentlich zeigen:

    Selig sind nicht die Bombenleger. Selig sind die Friedfertigen. Selig sind nicht, die hassen. Selig sind die Sanftmütigen. Selig sind nicht, die Andersgläubige verachten. Selig sind, die sie lieben, wie ihren Nächsten und sich selbst.

    Selig sind, die sich wehren gegen menschenverachtende Worte und Taten. Selig sind, die aufstehen gegen Rassismus. Selig sind die, die jedem Menschen mit Achtung begegnen und seine Würde sehen.

    Egal, wer die Bomben in Dresden gelegt hat. Es ist ein Frontalangriff auf unser Zusammenleben. Gift mitten in’s Herz. Verrat an dem, wofür im Herbst 89 Menschen in Dresden und anderen Städten auf die Strasse gegangen sind: Gewaltlosigkeit. Frieden. Weltoffenheit. Die Sprache der Bomben vergiftet. Vernichtet. Sie ist schwach, weil sie nicht aushält, was anders ist. Selig ist nicht die Sprache der Bomben.

    Nachher Wort zum Sonntag – die allsamstägliche linksgrüne Hirn- und Seelenwäsche brought to you by DDR One.

    Übrigens,Annettchen: das waren Chinaböller und keine Atombomben. Aber man kann ja nicht alles wissen.

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-annette-behnken-wennigsen-120.html

  90. #120 lorbas (01. Okt 2016 21:56)

    Claudia Roth bewusst kinder_Innenlos

    ————————————-
    Lieber wäre mir, Claudia Roth ist bewußtlos.

  91. Na Frau Schwesig da lass Ich mich doch nicht zweimal
    bitten.Wohlgemerkt Altherrenwitz

    Kommt nee Küstenbarbie zum Arzt und wimmert Ich Küstenbarbie große
    Not unten gucken alles rot im Wartezimmer sind schon alle genervt lass die bloß vor gesagt getan.Beim Arzt
    Ich Küstenbarbie große Not unten gucken alles rot Arzt untersucht Sie und findet Spinnweben am Geschlechtsteil
    und überall Rötungen geht zum Giftschrank und holt
    sein stärkstes Pestizid reibt die Muschi ein und sagt
    eindringlich Bitte kein Geschlechtsverkehr in den nächsten 14 Tagen.2 Tage später ist die Küstenbarbie wieder
    da und jammert wieder rum Ich Küstenbarbie große Not.Arzt
    bittet Sie rein und fragt gibts Komplikationen. Küstenbarbie
    Ich Küstenbarbie große Not Sigmar lecken Sigmar tot.

    Sorry ist eigentlich nicht so mein Stil aber wenn man
    so eine Vorlage kriegt.

  92. #126 Cendrillon (01. Okt 2016 21:58)

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-annette-behnken-wennigsen-120.html

    Noch ein Symbol steht in diesen Tagen in Dresden. Mitten in der Stadt ein Pavillon. Er trägt den Namen „FREI_RAUM“. Aufgebaut von Leuten, die den Geist der friedlichen Revolution wachhalten wollen.
    Hierher kommen alle mit verschiedenen politischen Ansichten. Sie reden und streiten über die Werte von Freiheit und Demokratie. Ein Freiraum für Begegnung, wo jeder sagen kann, was er denkt. Das ist Friedensarbeit. Selig sind nicht Verachtung und Hass. In Dresden gab’s schon genug davon: Scheinbar einfache Wahrheiten. Hassparolen. Gewalt. Nehmen wir sie nicht hin, die Botschaft der Bomben!

    Ob die das Ernst meinen?

    Rechts auf dem Bild sieht sie ganz gut aus.

    🙂

  93. Nachdem die Syrische Fachkraft Ibrahim seine 4te Frau Lamya (nicht die Kaddor!) auf Merkels Kosten und mit Schwesigs Unterstützung erfolgreich über die Türkei nach Deutschland geholt hatte, nam er sich vor als Willkommensgeschenk Sie mal so richtig Anal zu verwöhnen. Wie gedacht, so wirds gemacht. Als er Sie dann abends von hinten mit vollem Schwung angriff, schlug die arme Lamya mit aller Wucht mit ihrem Mund auf die Bettkante vom Asylheimbett auf. All ihre Zaehne spuckte das arme Ding aus. Ruft die notgeile Fachkraft Ibrahim in vollem Bummsrausch: Macht doch überhaupt nichts, sind doch nur deine Milchzähne!

  94. So schön ist die nicht mit ihrem Keiffgebiss und Blödgedanken.

    Hingegen Frauke Petry wirklich ein schöner und kluger Mensch ist.

    Die Beste ist: Beatrix von Storch

    Es lebe die AfD

    Der Islam mit Merkel muss weg!!!

  95. #127 Viper (01. Okt 2016 21:59)

    #120 lorbas (01. Okt 2016 21:56)

    Claudia Roth bewusst kinder_Innenlos

    ————————————-
    Lieber wäre mir, Claudia Roth ist bewußtlos.

    Mirfallen da noch ganz andere …los ein.

    🙂

  96. #127 Viper (01. Okt 2016 21:59)

    #120 lorbas (01. Okt 2016 21:56)

    Claudia Roth bewusst kinder_Innenlos

    ————————————-
    Lieber wäre mir, Claudia Roth ist bewußtlos.
    —————————-

    Das ist geschmacklos und entspricht nicht unserer deutschen Kultur. V-Gerichtshof wäre besser.
    Inderlos ? Nicht mal Rio Reiser (+), für den sie ja angeblich das Management durchführte, hat die durchgeknallt und er wusste warum.
    „Rio mein König“.

  97. Bravo. Immer weiter so.
    Auch Merkel machte ja wieder tolle Aussagen.
    Petry, Gauland und Co können sich getrost
    zurück lehnen.
    Merkel, Schwesig, Schwan, Stegner und Konsorten
    scheinen alle Berater zu haben, die entweder mit
    der AfD sympatisieren oder heimliche
    Mitglieder sind.
    Genial!!!!

  98. #25 Cendrillon (01. Okt 2016 20:44)

    @Lorbas:

    Bitte keine Blondinenwitze! Das ist eine Diskrimierung blonder Frauen wenn nicht sogar Rassismus.

    PS
    Warum k*cken Blondinen auf die Tastatur? Weil auf dem Bildschirm steht „Bitte ihren Code eingeben“.
    *******************************************

    Bitte vergeßt nicht, daß es auch HIER blonde Damen gibt, die nicht verblödet sind…!

  99. #136 Wilma Sagen (01. Okt 2016 22:10)

    Bitte vergeßt nicht, daß es auch HIER blonde Damen gibt, die nicht verblödet sind…!
    ————————————————
    Meine Frau ist normalerweise auch blond. Die steht da drüber und lacht mit. 🙂

  100. #136 Wilma Sagen (01. Okt 2016 22:10)

    Eeeehhh das war nicht so gemeint. Ich erlaube dir auch Witze über Rheinland-Pfälzer und Saarländer zu machen

    —–

    #130 lorbas (01. Okt 2016 22:03)

    #126 Cendrillon (01. Okt 2016 21:58)

    http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/spricht-pastorin-annette-behnken-wennigsen-120.html

    Noch ein Symbol steht in diesen Tagen in Dresden. Mitten in der Stadt ein Pavillon. Er trägt den Namen „FREI_RAUM“. Aufgebaut von Leuten, die den Geist der friedlichen Revolution wachhalten wollen.
    ? Hierher kommen alle mit verschiedenen politischen Ansichten. Sie reden und streiten über die Werte von Freiheit und Demokratie. Ein Freiraum für Begegnung, wo jeder sagen kann, was er denkt. Das ist Friedensarbeit. Selig sind nicht Verachtung und Hass. In Dresden gab’s schon genug davon: Scheinbar einfache Wahrheiten. Hassparolen. Gewalt. Nehmen wir sie nicht hin, die Botschaft der Bomben!

    Ob die das Ernst meinen?

    Rechts auf dem Bild sieht sie ganz gut aus.

    Ja!
    Pastorin Annette Behnken ist ein ziemlich heisser Feger. Und sowas ist Pastorin Tskkk Tskkk Tskkk

  101. @ #126 Cendrillon

    Nein, Pastorin Annette Behnken ist nicht blond sondern tiefbrunett.

    Aber sie ist meine absolute „Lieblingspfaffin“ im Wort zum Sonntag

    Gibt’s die Frau Gesine Holze-Stäblein auch noch? Ich schalte seit Jahren immer sofort ab, wenn ich die Ankündigung zum „Wort zum Sonntag“ aus Versehen sehe. Jeden Morgen im „Deutschland“funk um 06:35 dasselbe. Aber eigentlich sagen die Pfärr/Innen ja nur das Gleiche wie alle anderen „Nachrichten“, „Kommentare“ und „Berichte“: Wählt uns nicht mehr, zahlt uns nicht mehr, wir halten euch alle für komplette Idioten, weil ihr uns noch immer nicht an die Kräne geschickt habt!

  102. wenn es um die afd geht, wird immer abschätzig und stereotyp von den „abgehängten, alten, weißen männern“ geredet, christlich, niedriges bildungsniveau(techniker statt genderstudiesbeamtin) usw, das kennen wir.
    und? jammert deshalb jemand?
    nein, die deutsche eiche juckt es nicht, wenn sich `ne sau dran schabt.

    hätte küstenbarbie hirn für zwei groschen, würde sie nicht jammern, sondern gegen machos und altherrenwitzler in passender wortwahl zurückschießen.
    andere frauen schaffen das.
    ich empfehle frau schwesig, eine lebenserfahrene vorsitzende eines katholischen landfrauenvereins aus der provinz als beraterin zu engagieren, anstatt sich durch wehleidigkeit lächerlich zu machen.

  103. @ Küsten-Barbie, Pickel-Barbie oder dumme Gans?

    Auch ich, bald 64, mache die Erfahrung, daß man nicht oft auf meine politischen Äußerungen hört, aber auch immer seltener mein Äußeres bemerkt.

    Im Gegensatz zu Ihnen will ich beides genießen, Beachtung meiner Meinung UND meines Aussehens, solange es mir, ab u. zu, zuteil wird.

    Aber nur, um im irgendwo im Mainstream zu schwimmen, verzichte ich doch nicht auf ein ansprechendes Äußeres u. bügle (harmlose) Komplimente als Sexismus ab.

    Allerdings verzichte ich gerne auf die sexistischen Beleidigungen der fremdkulturellen Fickilanten.

    Das Eine kann ich vom Anderen unterscheiden u. sogar noch ein Drittes, denn mein Gehirn hat genug graue Zellen, die (noch) nicht verkalkt sind.

    Geht denn nicht sowohl als auch? Bei mir schon!

    Ich habe vielleicht noch 10 oder 15 Jahre, dann kräht kein (seriöser) Hahn mehr nach mir. Nichtmal wenn ich eine linksversiffte Meinung hätte.

    Daher entscheide ich: „Sie dumme Gans!“

  104. Wie ich das heute in den Nachrichten gelesen habe, war mein erster Gedanke, daß die nicht ganz helle sein kann.
    Frei nach Broder sollte man so konsequent sein und gewisse Debatten einfach einstellen. In einer auch nur teilweise durch diese Migration islamisierten Gesellschaft ist es hinfällig, über Gleichberechtigung von Frauen, Homosexuellen zu sprechen. Gender obsolet, Abtreibungsdiskussion geschenkt, Säkularismus drauf geschxxxxn. Meinungsfreiheit, Aufklärung, Humanisumus – just go and fxxx yourself.

  105. @ #127 Viper (01. Okt 2016 21:59)

    Roth ist doch öfter bewußtlos, wenn sie wieder mal besoffen ist, über, Börek, Sonne, Mond, Sterne u. die Fehler der Türkei schwafelt, weswegen sie letztere so liebe.

  106. #61 Tess (01. Okt 2016 21:04)

    #44 Johannisbeersorbet

    Jetzt mal ehrlich, würde die Frau nicht reden, würden viele hier sie als wesentlich attraktiver wahrnehmen. Hässlich oder fett ist die nicht, insb. wenn man an Künast, Nahles o.ä. denkt.
    Nachdem das gesagt ist – wieder ein Beleg dafür, dass die Leute nicht ansatzweise so oberflächlich sind wie behauptet.
    Mir geht es ähnlich – ein heißer Typ mit linker SJW-Propagandagrütze im Kopf ist er totale Lady Boner Killer!

    Ich halte die Dame nicht für schön. Sie ist ein typisch langweiliges Mainstream-Geschöpf. Angepaßt und konfektioniert. Im Prinzip ist jede Frau schön, vor allem wenn sie sich von der Masse vom Durchschnitt, vom Massenideal abhebt. Wenn dann noch Intelligenz und Klasse dazukommen ist es eine 10.

    Hier vermisse ich vieles. Die Dame ist meinen Augen allenfalls eine 5. Wenn sie dann auch noch damit kokketiert wunders wie schön sie sei macht sie sich nur noch zum Gespött.

    Politik ist kein Bauern-Landfrau-Schönheitswettbewerb, keine Miß-Hinter-Klein-Kleckersdorf-Wahl. Eine Politikern, die auf der Schiene Wähler aufreißen will ist unwählbar.

  107. #127 Viper (01. Okt 2016 21:59)
    #120 lorbas (01. Okt 2016 21:56)

    Hahahaha! 😀

    Zum Thema: Soll sie sich doch freuen, ich denke, die Mehrheit der Kommentare zu ihrem Äußeren dürfte positiver Natur sein. Wobei ich das – aus männlicher Perspektive – inzwischen aber ähnlich sehe, wie

    #61 Tess (01. Okt 2016 21:04).

    Mir geht es ähnlich – ein heißer Typ mit linker SJW-Propagandagrütze im Kopf ist er totale Lady Boner Killer!

    Ich könnte mit einer solchen Frau inzwischen auch selbst für einen Abend nichts mehr anfangen. Gleiches gilt z.B. für Anja Reschke: Die Frau mag blond, schlank und gemeinhin „hübsch“ sein, aber ich weiß, wie diese Leute trotz eines passablen Äußeren innerlich ticken und das reicht mir, um eine solche Frau extrem unattraktiv zu finden.

    Davon abgesehen, dass es absolut lächerlich ist, nach Köln und den anderen ungezählten Vorfällen der letzten Zeit dann bei etwas banalem wie dem „Altherrenwitz“ wieder die politisch schweren Geschütze auffahren zu wollen. Alleine, wenn ich mich an das Riesenbrimborium wegen dem angeschickerten Brüderle damals erinne, meine Güte.

    Aber nun, diese ganze Denke haben The Offspring schon in einem sehr guten Titel mit noch besserem Text und grandiosem Video zusammengefasst:

    The Offspring – She’s Got Issues

  108. Ach, ein „Herren“abend auf pi…
    AAAHja.

    #32 Allahu Kackbar
    #58 Anita Steiner
    habe den satirischen Kalender 2016 von Friedenslieb, an alle , die ihn auch haben:
    November, fatima Rotz ist vortrefflich getroffen .

    #33 Gonger
    nur mal so:
    glauben Sie , daß Sie Schwesig überhaupt an Ihre Bettkante kriegen?
    Eh man sie von derselben zu schupsen wünscht, muß sie ja erst mal da sein…
    oder seh ich das falsch?

  109. Schwesig ist eine Bundesministerin wie vdL auch.

    Das Land hält Quotenministerinnen nicht länger aus sage ich als Frau.

  110. #144,

    wie heißt es so schön, laß eine Frau eine halbe Stunde reden, sie wird sich selbst widersprechen.
    So ist es im Moment mit unserer „Politik“. Da hat nichts mehr Hand oder Fuß. Das Gute daran ist, immer mehr bemerken es. Ist fast so, wie bei „des Kaisers neue Kleider“.

  111. Die MASSENMÖRDERIN Manuela Schwesig will uns also den Mund verbieten. Comedy Pur!

  112. Keine Angst, Frau Schwesig, in ein paar Jahren wird niemand mehr Ihr Aüßeres thematisieren! Erste Anzeichen sind schon da. Freuen Sie sich schon im Voraus!

  113. OT

    Titel „EINKAUF AKTUELL“, gültig ab heute:

    15 Tage 4-Sterne-Traumreise Marokko ab 249 Euro p.P., statt 1249 Euro.

    Da könnten doch die ganzen kriminellen Nafri hinreisen, aber ohne Rückflug.

  114. #141 Allahu Kackbar (01. Okt 2016 22:19)

    „Uns wurde eine Blondine geschenkt!“

    Mein Durst nach prägnanten Kommentaren war -bis dato- so unerträglich.

    Du hast ihn gestillt und dafür bin ich Dir sehr dankbar.

    Und ja, diese Blondi-nie-nen haben schon was.

    Mal was anderes:

    Hildegard Knef – Wieviel Menschen waren glücklich
    https://www.youtube.com/watch?v=pX30orkOScQ

    Denk mal drüber nach!

  115. Hinter dem Begriff „Heimat“, steckt rechtsradikales Gedankengut. Und das ist das Problem.
    Das sagt Manuela Schwesig, in der Doku,
    Im Nazidorf | Panorama – die Reporter | NDR
    ab Minute 21.
    https://www.youtube.com/watch?v=Cl__BD858yc
    Was haben solche Leute nur für ein gestörtes Verhältnis zu ihrer Heimat.
    Politische Verantwortung dürften die niemals haben.

  116. #91 caretaker: das war jetzt schon etwas derb. Ob das in die Politik gehört? Eher nicht. Scheint mir Ablenkung von wichtigerem zu sein.

    Wieso derb? Diese Menschen werden gut bezahlt und auch Die Rente ist nicht mager, aber Sie ist zu 100% sicher, dank der Steuerzahler.

    Sich über Sachen wie! Altherrenwitze
    „aufregen“ und darüber zu diskutieren auf Kosten der Steuerzahler, ist eine Frechheit und damit meine ich! Eine Politik nicht im Sinne für……

    Vielleicht fragt man später mal nach, wo sind Sie alle hin, Die das zu verantworten haben und „abkassiert“ haben. Ein Haus mit Kunterbunten Garten in marxloh, wird es
    nicht sein, eher Die Bahamas, dank lug und betrug am Volk.

    Die dumme Kuh, Die lass ich stehen, man kann auch schreiben, dummes Volk, gewählt habe ich Diese Kuh nicht, ENDE….

    Ps: vorabpost 160, weil doppelpost, bitte löschen,danke.

  117. Küstenbarbies eher durchschnittlicheres Äußeres wurde nicht kommentiert, weil sie Frau ist und so aussieht, wie sie aussieht, sondern weil ihre Äußerungen eine Einladung für Blondinenwitze darstellen.

  118. #157 ALI BABA und die 4 Zecken (01. Okt 2016 22:41)

    #141 Allahu Kackbar (01. Okt 2016 22:19)

    „Uns wurde eine Blondine geschenkt!“

    Mein Durst nach prägnanten Kommentaren war -bis dato- so unerträglich.

    Du hast ihn gestillt und dafür bin ich Dir sehr dankbar.
    …………………………………
    Immer gerne!

  119. #155 Lichterkette (01. Okt 2016 22:38)

    #143 Kern (01. Okt 2016 22:30)

    Abtreibung ist islamisch in den ersten 40 Tagen der Schwangerschaft erlaubt.

    http://www.way-to-allah.com/themen/Abtreibung.html
    ……………………………………..
    Meinetwegen kann man die Abtreibung auch 7040 Tage nach dem Beginn der Schwangerschaft durchführen.

  120. #163 JJ Nachtrag zu #161
    Man sollte ihr aber verbieten voher die „Alt“ Taste zu drücken!

    Behindert drückt auch: Alt-Entfernen, vielen Dank für Ihren Hinweis.

  121. Sie brauchte nur aufzuhören, sich die Haare zu färben und Makeup zu benutzen.Schon sieht sie absolut durchschnittlich aus, und auf ihr Äußeres achtet keiner mehr.

  122. Frau Schleswig sieht doch gut aus.
    Besser als Nahles, Roth, Kahane, Kühnaxt.
    Merkel und Stegner fallen wegen der Mundlefzen raus, Maas ist noch zu klein, Siggi und Altmaier zu fett,
    Also Flinten-Uschi für die Ü 60 und Küsten-Barbie für die Ü-40-Generation als Vorlage für die politische Diskussion.

  123. Welche politischen Inhalte dieser Schwesig sollte man denn thematisieren.

    Diese Frau hat noch nie im Leben richtig gearbeitet, hat sich unter den Alt-Herren den Hartz IV Schöpfern der SPD hochge…buckelt.

    denkt die Frau etwa sie wäre etwas besonderes?

    Intelligente Dinge habe ich von dieser Schwesig noch nicht gehört ..nur Speichelgelecke und papageienhaftes wiedergeben von Argumenten, die schon hunderte andere Politschranzen vor ihr ins Feld führten.

    Also besonders schöpferisch oder Kreativ ist diese politische Unterdurchschnittsgestalt Manuela Schwesig nicht. Worüber soll man dann bezüglich ihrer Person reden? Wenn sie nichts weiter kennzeichnet außer ein blondchen-Püppchenhaftes Aussehen.

    Das Format, die Intelligenz, und die naturwissenschaftlich, argumentativ-analytische Begabung einer Frauke Petry hat Manu Schwesig halt nicht vorzuweisen – dazu hätte sie in der Schule wohl fleißiger sein müssen und sich mehr anstrengen …

    Vielleicht schafft die Küstenbarbie ja mal irgendwann einen PhD in Kosmetik oder Rumzickerei! Das dümmlich-naive Gewäsch dieser Schwesig ist jedenfalls kaum zu ertragen …aber die SPD ist nun mal ein Sammelbecken für solche Gestalten.

  124. Die Schwesig hat keine schönen Beine, es gibt hübschere Frauen.

    Ausserdem finde ich national gesinnte, patriotische Damen
    viel erotischer.

  125. 171 Kommentare mitlerweile, am besten wäre man würde diesen Blödsinn einfach nur ignorieren und gar nichts dazu sagen.
    Genau das ist es was diese Dame braucht, wenn sie mit Unsinn kommt.
    Darauf eingehen ist zuviel Ehre.

  126. #166 18_1968 (01. Okt 2016 22:56)

    „Küstenbarbies eher durchschnittlicheres Äußeres wurde nicht kommentiert, weil sie Frau ist und so aussieht, wie sie aussieht, sondern weil ihre Äußerungen eine Einladung für Blondinenwitze darstellen.“

    Meinste?

    Ich jedenfalls nicht, weil diese Spezies von Frau zum überflüssigen Floskelnschauckeln einläd.

    Dieses Mädel ist die degenerierte Ausgeburt unserer systemgesteuerten Gesellschaft, auch gelebte Demokratie genannt.

    Und mein Urteil lautet deshalb:

    Weg damit, egal welche Haarfarbe dieses Individuum auch haben mag.

    Leicht läuft man(n) in eine Falle, die mit den eigentlichen Problemen nichts zu tun hat.

    Wenn Du weißt, was ich meine…
    …Deinen Kommentaren zufolge, gehe ich mal davon aus.

  127. Wollte Sport-Studio gucken und was kommt: Der Roland Kaiser mit abgeändertem Text von Udo Jürgens „Ehrenwertem Haus“…. „und zieht ein Schwarzer ein…“ und die politisch korrekte Schafe klatschen brav und betroffen!!! Nur noch zum KOTZEN!!!

    Ich vermute das Drecks-System fährt nun zum 3.10. nach Merkels ultimativer Verhöhnung und Verteufelung aller Andersdenkenden jetzt die letzten Geschütze auf: Die Medien folgen will willfährig und dienstbeflissen jeder noch so irren und auch surrealen Äußererung der Deutschlandabschafferin!

  128. Mein Äusseres und Sein verhindert mir auch andauernd den Durchbruch zum Erfolg bei Frauen!

    Und alle Frauen sagen mir, was für ne blöde Ausrede…. gleichzeitig wollen sie aber mein Aussehen und Sein nicht akzeptieren!

    Das einzige tröstliche sind dabei noch die Witze, selbst auf meine Kosten!

    Wer aber die Witze verbieten will, der ist wahrhaft kein Menschenfreund!

  129. #175,
    „Wer aber die Witze verbieten will, der ist wahrhaft kein Menschenfreund!“

    Ein großes Wort, gelassen ausgesprochen!

    „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten.“

  130. Küstenbarbie will nach Barcelona fliegen, hat Billig-Ticket gekauft und sitzt in Holzklasse.

    Nach Start setzt sich K-Barbie auf einen freien Platz in 1. Klasse.

    Kommt Stewardess und sagt, 1. Klasse ist nicht bezahlt, bitte zurück auf alten Platz. Sagt Küstenbarbie, ich bin blond, ich bin schön, ich bin Ministerin, ich bleibe hier.

    Holt Stewardess Purser, der sagt, nicht bezahlt, zurück auf alten Platz. Sagt Küstenbarbie, ich bin blond, ich bin schön, ich bin Ministerin, ich bleibe hier.

    Purser rennt zum Copiloten, der kommt und sagt, geht nicht, nicht bezahlt, zurück auf alten Platz. Sagt Küstenbarbie, ich bin blond, ich bin schön, ich bin Ministerin, ich bleibe hier.

    Copilot trägt das dem Piloten vor, der sagt, ich regele das, geht raus und flüstert K-Barbie was ins Ohr.
    K-Barbie steht sofort auf und geht nach hinten zurück auf ihren Platz in Holzklasse.

    Grosse Verwunderung bei der Crew, was hast du der denn ins Ohr geflüstert?
    Sagt Pilot, ich hab ihr gesagt, die 1. Klasse fliegt nicht nach Barcelona.

  131. #90 Hoffnungsschimmer
    Als ich in die höher Klassen ging war „Flitzen“ modern.
    Alle Mädchen haben wegesehen und furchtbar gequickt, es waren schließlich nackte Jungs.
    Seltsamerweise kamen fast alle Beschreibungen aus der Gruppe der Mädchen. Die Beschreibungen waren sehr exact.

  132. #182 Viper (01. Okt 2016 23:52)
    Manuela Schwesig – die Daniela Katzenberger der Politik.

    —–
    Das ist eine Beleidigung.
    Für Daniela Katzenberger. Die ist wesentlich intelligenter als K-Barbie und Humor hat sie auch:
    Polster kann man nie genug haben
    https://www.youtube.com/watch?v=D9_CpijZiFU

    🙂 🙂 🙂

  133. Ich darf mal an den klassischen Schenkelklopfer erinnern: „Was ist ein gelöstes Problem? Ein Mann in Salzsäure!“

    Über wen darf heute ungestraft jede Injurie, jeder Witz, jede Verächtlichkeit ausgeschüttet werden (für aussagekräftige Beispiele bedienen Sie sich bitte bei den obligatorischen deutschen „Comedians“)?

    A) Weiße (bevorzugt deutsche) Männer
    B) die Kirche
    C) Die AfD

    Tipp: Sie können bis zu drei Antworten ankreuzen.

  134. #183 EvilWilhelm (01. Okt 2016 23:55)

    „Die Schleswig Schwesig ist nicht blond.
    Brünette.“

    Meinetwegen könnte die auch orange Borsten haben.

    Die „Blondinenwitze“ hatte ich übrigens stets so verstanden, daß sie auf blondierte Frauen gemünzt sind, nicht auf naturblonde Frauen.

    Frauen die unbeholfen kokettierend „ich bin blond aber nicht blöd“ sagen sind erfahrungsgemäß durch die Bank 1. künstlich blondiert und 2. doch blöd.

    Eine Frau nordischen Typs ist die Schwesig jedenfalls nicht.

  135. #175 Smile (01. Okt 2016 23:32)

    Wollte Sport-Studio gucken und was kommt: Der Roland Kaiser mit abgeändertem Text von Udo Jürgens „Ehrenwertem Haus“…. „und zieht ein Schwarzer ein…“ und die politisch korrekte Schafe klatschen brav und betroffen!!! Nur noch zum KOTZEN!!!

    Ich vermute das Drecks-System fährt nun zum 3.10. nach Merkels ultimativer Verhöhnung und Verteufelung aller Andersdenkenden jetzt die letzten Geschütze auf: Die Medien folgen will willfährig und dienstbeflissen jeder noch so irren und auch surrealen Äußererung der Deutschlandabschafferin!

    Habe vorhin auch gerade festgestellt, dass die Feierlichkeiten zum Tag der deutschen Einheit, von der Merkel Junta zur reinsten Multi-Kulti Propaganda und Anti Afd und Anti PEGIDA Hetze gebraucht werden.

    Der Sänger von Santiano sprach im Hinblick auf Multi-Kulti und Zuwanderungskritiker von 20% Krakeelern! Und 80% seien pro Asyl – Merkel und Multi-Kulti.

    Etliche Kommentare gingen über MDR die PEGIDA und Merkel Kritiker quasi zu Aussätzigen und gesellschaftlichen Rand erklärten…

    Die gleichen Methoden wie in der DDR, haben wahrscheinlichj alle in der SED Journalistenschmiede in Leipzig ihre Ausbildung gemacht.

    Es wird bei den ganzen Feierlichkeiten die Politik der Merkel verherrlicht..

    700.000 Gäste reisen nach Dresden um die Deutsche Einheit zu Feiern … Merkel und Gauck wollen dieses Publikum für sich nutzen um in der Welt zu zeigen…seht her die kommen extra wegen uns nach Dresden, weil sie Multi-Kulti so toll und PEGIDA und AfD so schei…finden.

    Merkel wird sich gezielt in diesen Menschenmassen in Szene setzen um Bilder zu generieren, die den Eindruck erwecken sollen, sie hätte Millionen Menschen hinter sich.

    Die Einheitsfeiern werden von der Merkel Junta Missbraucht, verhältnisse wie in Nordkorea –

    Das schlimmste war der MDR Moderator Kindermann, der ist in seinen Beiträgen selbst Ursula von der Leyen hinten reingekrochen.

    Und der Sänger von Santiano bekam Küsschen nachdem er eine Rede gegen PEGIDA und Zuwanderungskritiker gehalten hat, indem er diese als Krakeeler betitelte….Das Regime von Merkel wird immer ekelhafter hinsichtlich der Methoden, die angewandt werden um die Bevölkerung für dumm zu verkaufen.

  136. Alleine die Klassifizierung als „Altherrenwitz“ ist schon übelster Sexismus von Schwesig.

    Die Tussi hätte mal hören sollen, welche Witze ich als junger Hüpfer so kannte.

    „Aber Frau Schwesig, warum sitzen Sie denn ohne Höschen auf dem Heizkörper?“

    „Nun, der Hausmeister war da und meinte, die Heizung leckt.“

    Schwesig und Weist unterhalten sich über Städte in Deutschland.

    „Mainz ist ein Dreckloch“

    „Meins auch“

  137. #184 VivaEspaña (02. Okt 2016 00:00)

    Das ist eine Beleidigung.
    Für Daniela Katzenberger. Die ist wesentlich intelligenter als K-Barbie und Humor hat sie auch:
    Polster kann man nie genug haben

    ————————————————

    Über Differenzen im Promillebereich sollte man sich nicht streiten.
    Steht das K eigentlich für Küsten-Barbie oder handelt es sich um das K das unseren elitären Club ziert.

  138. Naja, vermutlich ist diese verhinderte Nord-Friesin nun sauer, dass es lediglich Ost-Friesen-Witze gibt..

  139. Aus meiner kurzen 22-jährigen Erfahrung in der SPD, davon mindestens 15 Jahre aktiv, behaupte ich, alle haben sich mehr oder weniger querseitig hochgebumst bzw. genau das System genutzt, auch und besonders nach Frauen-Quoteneinführung! Selbst Katholiken waren und sind noch dabei, ohne selbst direkt mitgemacht zu haben…

    Nun, nach meinem SPD-Sektenentzug steht fest:

    Passives Schweigen zähle ich grundsätzlich zur aktiven Unterstützung!

    Das gilt aber sicher für alle Altparteien!!!

  140. Mir kommen die Tränen…Fräulein Schwesig…ich würde Sie aufgrund Ihrer anscheinend psychischen Störung nicht einmal mit dem Stock anfassen wollen, geschweige denn, Ihnen gegenüber irgend etwas äußern zu wollen!

    Wandert doch einfach aus….z.B. auf den Mars!

  141. #188 Viper (02. Okt 2016 00:10)
    Steht das K eigentlich für Küsten-Barbie oder handelt es sich um das K das unseren elitären Club ziert.

    —–
    Hahaha, sehr gut. Genau die Antwort wollte ich haben. Selbstverständlich handelt es sich um das K das unseren elitären Club ziert.

  142. #190 WahrerSozialDemokrat (02. Okt 2016 00:13) ergänzend:

    Deswegen mißbillige ich auch alle „Liebesbeziehungen“ innerhalb und quer der AfD!!!

    Egal ob öffentlich oder geheim!!!

  143. Es wurde in der Geschichte übrigens immer dann gefährlich für den Bürger, wenn sich die Politiker für seine Witze interessierten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Politischer_Witz

    Und ja, in Zeiten, wo sich die Politik bereits schon für Halbsuff-Zoten interessiert, sind auch primitive Halbsuff-Zoten zum politischen Witz erhoben.

    Politischer „Fortschritt“ im Jahre 12 nach Merkel Erscheinung.

  144. Also wenn Altherrenwitze Ausdruck mangelnder Wertschätzung und fehlender Gleichberechtigung sein sollen, dann ist dem abzuhelfen – durch Altweiberwitze.

  145. Also ich kann die Schwesig nicht einschätzen. Auf eine Intelligenzdiskussion laß ich mich in der Politik nicht ein. Intelligenz kann da nicht schaden, aber da die derzeitige Politik reine Ideologie ist, benötigt man derzeit keinerlei Intelligenz und auch keinerlei Persönlichkeit. Die Schwesig ist also eine Ideologin, die noch dazu eben auch noch den Feminismus plappern muß.
    Was sie als Frau umtreibt weiß ich nicht. Kann sein, dass sie eben unter Gruppendruck einfach nur den feministischen Stuss nachplappert. Es ist einfach lächerlich. Aber sie wird wohl frustriert sein. Aber ich weiß, dass es Frauen gibt, die sich nicht frustriert geben und Männer mögen (das gibts echt, auch wenn man es kaum noch glauben mag). Das macht immer wieder Spaß. Da muß man dann über Feminismus und den ganzen Scheiß kein Wort verlieren.
    Wenn ich mich hier so dezidiert dazu äußere, dann auf theoretischer Ebene, da der Feminismus eben politisch einen verheerenden Einfluß hat der offen gelegt werden sollte. Ansonsten interessiert mich das nicht die Bohne; denn im Alltag begegnet das einem ja so nicht.

  146. Hier ein Witz, der kein Altherrenwitz ist, aus dem Jahr 1944.

    In Berlin kommt ein Mann jahrelang zu Büdchen und sieht sich die Zeitungen an, kauft jedoch nie.
    Nach Jahren fasst der Büdchenbesitzer ein Herz und fragt den Mann „Wonach suchen sie“
    Sagt der Mann „Ich lese Todesanzeigen“
    Sagt der Büdchenbesitzer „Da müssen sie den Innenteil lesen, da stehen die Todesanzeigen.
    Sagt der Mann „Die Todesanzeige, die ich lesen will, steht in allen Zeitungen auf Seite 1.“
    Möchte Fr. Schwesig diese Art von Witz?

  147. Geboren Mai 1974 in FRanfurt/Oder.Gestorben ???
    Tochter eines Schlossers und einer Verwaltungsangestellten.Nach Abitur 1992 Studium für den Gehobenen Dienst in der Steuerverwaltung des Landes Branburg.
    1995 Abschluß des Studiums auf der FH für Finanzen in Königswinter Wust als Diplom-Finanzwirtin ( FH ).

    Mitglied des Kinderschutzbundes und zuletzt Steueramtsrätin für die Steuerverwaltung mit den Fragen Öffentlichkeits und Organisastion.
    Am 31.07.2010 ließ sich Manuela Schwesig mit Mann und Sohn taufen, zuvor konfessionslos, und trat dann in die Evangelisch-Lutherische Kirche M-V ein.

    Erst mit 29 Jahren trat sie der SPD bei.Also doch relativ spät.Ist vermutlich eine verbissene Karrieristin.

    Auch verbissen ihr Kampf gegen die AfD und deren angeblich veraltetes Familienbild.
    Natürlich.Als ehemalige Konessionslose hat man es nicht so mit der tradtionellen Familie.

  148. #190 WahrerSozialDemokrat (02. Okt 2016 00:13)
    querseitig hochgebumst

    Häh? Que(e)rseitig ? Hochgebumst?

    Wat is dat dann?
    Hat das was mit dem Arschloch Tauber zu tun?

  149. (Ur)-(Alt-)Weiberwitz:

    Sitzen zwei Weiber am FKK-Strand, kommt ein Alter Herr vorbei, sagt die eine zur andern, schau mal, die Glocken länger als der Strang.


  150. Sangerhausen, Schwerin, Bautzen, Jüterbog
    Gewalt zwischen Flüchtlingen und Einheimischen in mehreren Städten

    Berlin. In mehreren Städten sind am Samstag Flüchtlinge und Einheimische aneinandergeraten. Teilweise mündeten die Auseinandersetzungen in Gewalt. Mehrere Menschen werden verletzt. Auf eine Asylbewerberunterkunft für minderjährige Flüchtlinge im brandenburgischen Jüterbog wurde zudem ein Brandanschlag verübt.

    In mehreren Städten ist es zu teilweise gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Einheimischen gekommen. Bei den Vorfällen in Sangerhausen, Schwerin und Bautzen wurden nach Polizeimitteilungen vom Samstag mehrere Menschen verletzt. Auf eine Asylbewerberunterkunft für minderjährige Flüchtlinge im brandenburgischen Jüterbog wurde zudem ein Brandanschlag verübt. Unbekannte warfen am Samstagmorgen zwei Brandsätze gegen ein Fenster, die die Doppelverglasung nach Angaben der Polizei aber nicht durchschlugen. Verletzt wurde niemand.

    In Sangerhausen in Sachsen-Anhalt prügelten sich am Freitagabend etwa 20 Einheimische und mehrere syrische Asylbewerber. Drei Syrer wurden leicht verletzt. Auslöser könnte nach Angaben der Polizei Halle eine Körperverletzung sein, die ein 15 Jahre alter Syrer einem 16-jährigen Sangerhäuser am Mittwoch zugefügt haben soll. Ein möglicher fremdenfeindlicher Hintergrund der Schlägerei wird geprüft.

    In Mecklenburg-Vorpommerns Hauptstadt Schwerin griffen ebenfalls am Freitagabend etwa 30 Deutsche eine Gruppe von rund 10 Ausländern an. Ein Jugendlicher erlitt leichte Verletzungen. Vorangegangen war am Dienstag eine Auseinandersetzung am selben Ort, bei der zwei Syrer zunächst andere Zuwanderer und einen Einheimischen mit einem Messer bedroht und einen Streitschlichter geschlagen haben sollen. Auf dem zentralen Platz treffen sich laut Polizei seit Wochen Gruppen von 20 bis 30 Zuwanderern, meist unbegleitete Minderjährige; immer wieder gibt es Auseinandersetzungen mit Einheimischen.

    Auch im sächsischen Bautzen, wo es vor Kurzem bundesweit beachtete Krawalle zwischen Flüchtlingen und Einheimischen gegeben hatte, kam es zu einem neuen lautstarken Streit zwischen Gruppen von Zuwanderern und Einheimischen. Dabei bedrohte nach Polizeiangaben ein 17-jähriger Flüchtling einen 39-jährigen Deutschen mit einer abgebrochenen Glasflasche, verletzte sich aber versehentlich selbst an der Hand.

    http://www.noz.de/deutschland-welt/politik/artikel/783733/gewalt-zwischen-fluechtlingen-und-einheimischen-in-mehreren-staedten

  151. #209 johann (02. Okt 2016 00:48)
    _________________________________

    War doch klar, dass das Ganze irgendwann mehr fahrt auf nimmt!

    Bin ganz überrascht, dass die Bürger „Einheimische“ genannt werden….

  152. 184 EvilWilhelm (01. Okt 2016 23:55)

    Die Schleswig Schwesig ist nicht blond.
    —————
    NEIN! Die stammt aus dem Landkreis HRO!
    Bessewessi – Klugscheissermodus aus.
    NICHT Stegner!

  153. Das Tragische an der kleinen Manu von der Küste ist: Ihre Schönheit (historisch betrachtet) nützt sie nichts. Kein Mann der Welt verkraftet so viel Hirnfreiheit.

    Wie hat die Frau überhaupt ihre Kinder gekriegt?

  154. Küsten-Fotzn

    dumm wie brot

    hat aber zur richtigen Zeit den Frank-Walter Steinmeier mal drüberrutschn lassen

    und wurde so zur großen Zukunftshoffnung der SPD.

    Man, was ist diese Partei am Ende.

    Maas, Schwesig, Müller, Chebli…
    die können nix und sind einer, dümmer als der andere!

  155. Eigenartig… sie beschwert sich darüber dass Männer auf das Aussehen achten, benutzt aber Schminke, Lippenstift und Eyeliner? Typisch für unsere Politiker es wird alles so zurecht gebogen bis es passt auch wenn man an der Ursache eine große Mitschuld trägt.

  156. OT:
    Heut sah ich beim Einkaufen eine ca. 40-jährige Frau, recht gute Figur, verpickeltes Gesicht, die sich offensichtlich zwei junge Import-Moslems hielt.

    Sie fuhr einen schwarzen SUV teurerer Machart. Mutmaßlich gut bei der Scheidung abgeschnitten. Man sah ihr jedenfalls an, dass sie keine finanziellen Sorgen hat. Ihr hüpfender, beschwingter Gang offenbarte, dass sie regelmäßig gevögelt wird.

    Die beiden Jung-Araber waren an den Hakennasen-Zinken gut erkennbar, nordafrikanische Gesichtsschnitte und Teints.

    Sie ließ sich gönnerhaft von den beiden kutschieren.

    Wie sieht so ein Deal aus?
    Ich kann mir das aus Sicht dieser Frau nur so vorstellen: „Okay, Jungs, ihr vögelt mich tüchtig durch. Aber dafür füll ich euch auch den Kühlschrank.“

    Naja, und die Jungs lesen ihren Koran natürlich in der Villa. Die Stimmung ist da kontemplativer als im Asylantenheim.

  157. #211 Blue02 (02. Okt 2016 01:01)

    „Wie hat die Frau überhaupt ihre Kinder gekriegt?“

    Beine breit, und schon ist „etwas“ reingekleckert.

  158. #215 ALI BABA und die 4 Zecken (02. Okt 2016 01:17)

    #211 Blue02 (02. Okt 2016 01:01)

    „Wie hat die Frau überhaupt ihre Kinder gekriegt?“

    Beine breit, und schon ist „etwas“ reingekleckert.

    *lach*

  159. #214 Blue02 (02. Okt 2016 01:12)

    OT:
    Heut sah ich beim Einkaufen eine ca. 40-jährige Frau, recht gute Figur, verpickeltes Gesicht, die sich offensichtlich zwei junge Import-Moslems hielt.

    Sie fuhr einen schwarzen SUV teurerer Machart. Mutmaßlich gut bei der Scheidung abgeschnitten. Man sah ihr jedenfalls an, dass sie keine finanziellen Sorgen hat. Ihr hüpfender, beschwingter Gang offenbarte, dass sie regelmäßig gevögelt wird.

    Die beiden Jung-Araber waren an den Hakennasen-Zinken gut erkennbar, nordafrikanische Gesichtsschnitte und Teints.

    Sie ließ sich gönnerhaft von den beiden kutschieren.
    …………………………………….
    Bekommt man jetzt einen Kamel-Führerschein bei uns auf Klasse „C“ umgeschrieben?

  160. Da sollte sie froh sein. Ihr – unverdientes – Äußeres ist ansehnlicher als ihre Politik. Zumindest, wenn sie aufgebrezelt im Fernsehen auftritt.

  161. #189 nicht die mama (02. Okt 2016 00:08)

    Alleine die Klassifizierung als „Altherrenwitz“ ist schon übelster Sexismus von Schwesig.

    Die Tussi hätte mal hören sollen, welche Witze ich als junger Hüpfer so kannte.

    „Aber Frau Schwesig, warum sitzen Sie denn ohne Höschen auf dem Heizkörper?“

    „Nun, der Hausmeister war da und meinte, die Heizung leckt.“

    Schwesig und Weist unterhalten sich über Städte in Deutschland.

    „Mainz ist ein Dreckloch“

    „Meins auch“

    ………………………………
    Köstlich!
    🙂

  162. #172 offley (01. Okt 2016 23:26)

    Die Schwesig hat keine schönen Beine, es gibt hübschere Frauen.

    Ausserdem finde ich national gesinnte, patriotische Damen
    viel erotischer.
    ……………………………………….
    Ich finde Frauke Petry und selbst Sarah Wagenknecht in ihren schicken Kostümen und bestrumpften Beinen rattenscharf!
    Wenn ich dagegen den „Drei-Knopf-Trampel“ aus der Uckermark sehe … *würg*

  163. „Sie, mit dem Polohemd, helfen Sie mir!“

    Nach wiederholten Belästigungen junger Mädchen (durch Schutzsuchende) im Sauerland:
    Polizei gibt Verhaltenstips

    Nach wiederholten Belästigungen junger Mädchen im Sauerland: Polizei gibt Verhaltenstipps

    Im Hochsauerland mehren sich seit einiger Zeit die angezeigten Belästigungsfälle junger Mädchen. Darauf hat die Polizei jetzt reagiert und einige grundsätzliche „Verhaltenstipps“ für Mädchen und Frauen in derartigen Situationen herausgegeben. Sie lauten wie folgt:

    „Kreuzen Sie bei vermuteter Verfolgung die Straße in einem 90-Grad-Winkel. Halten Sie nach beleuchteten Hauseingängen Ausschau, gehen Sie zielstrebig auf ein Gebäude zu und läuten. Gehen Sie immer in die Richtung, wo Menschen sind. Steuern Sie nicht Ihre eigene Wohnung an, wenn Sie hierbei abgelegene Örtlichkeiten passieren müssen. Sprechen Sie Frauen an, die ebenfalls alleine in Ihre Richtung gehen und setzen Sie ihren Weg gemeinsam fort. Sollte die Bedrohung und Verfolgung konkret werden, rufen Sie laut um Hilfe. Sprechen Sie mögliche andere Personen direkt an: „Sie, mit dem Polo-Hemd, helfen Sie mir.“ Appellieren Sie laut und deutlich an umstehende Personen.“

    Den Ausschlag für den Verhaltenskatalog gab vor 14 Tagen die Belästigung einer 12jährigen Schülerin nachmittags auf der Straße in Meschede. Ein ca. 15- bis 17jähriger dunkelhäutiger Jugendlicher stellte dem Mädchen bis zur Turnhalle nach, sprach sie im stark gebrochenen Deutsch ständig (erfolglos) an. (….)

    http://rundblick-unna.de/nach-wiederholten-belaestigungen-junger-maedchen-im-sauerland-polizei-gibt-verhaltenstipps/

  164. Quiz

    Wie kann man eine Blondine in

    eine Indianerin verwandeln ?

    (dünn schälen)

    Manuela hats gewusst!!

    Preis: Eine kostenlose Freifahrt auf der Rolltreppe im Kaufhaus ‚Zukunft‘

  165. Immer wirrd nurr Gesichte vonne Maniolo Verwesig gezeigtdabei haddnich schöne Bein und die imme nur in Graud stamfen tun.

  166. #225 lfroggi (02. Okt 2016 02:10)
    Für was hat den Frau Wörner Reklame gemacht ?

    *************************************************************************
    Die Anzahl von Ketten haben einen praktischen Nutzen denn so kann Heiko leichter hochklettern.

  167. Bei Politikerinnen solcher Art immer wieder auch rein optisch fest zu stellen :

    Fanatismus macht hässlich.

  168. Wahre Schönheit und das gewisse Etwas kommt von Innen.
    Ich glaube da hapert’s bei dieser Küsten-Frau.
    (eigentl. bei allen Sozen)
    Gegenüber einer Frauke Petry oder Alice Weidel sieht die „Manu“ echt alt aus.

    zum Thema : bzw. wenn Sie es denn
    so haben will : 🙂
    Das „Küsten-Barbie-Ding“ geht ab sofort und mit Vollgas –als blonder Altherrenwitz–
    in die dt. Geschichte ein

  169. #222 johann

    Nach wiederholten Belästigungen junger Mädchen im Sauerland: Polizei gibt Verhaltenstipps…

    Vielleicht sollten es die deutschen Frauen mal mit dem ‚american way‘ versuchen und die dämlichen Gutmenschen-Empfehlungen einfach ignorieren!

  170. „Mögen täten wir schon wollen, aber dürfen haben wir uns nicht getraut.“
    Karl Valentin


  171. ACHTUNG BLITZ NEWS

    Die Vorzimmer-Genossin meldet, dass M.S. wesentliche Teile ihrer Forderung zurückgenommen hat.

    Zum Beweis stellte sie ein Foto mit PC-Bildschirm der Ministerin bei ‚facebook‘ ein.

    Die entscheidenden Textstellen sind gelöscht (mit TippEx)

  172. Kommt eine Blondine an einem Schlachterschaufenster vorbei, in dem ein großer saftiger Schinken hängt. Sie geht in den Laden, zeigt mit ihrem Finger auf den Schinken und sagt: „Diesen Fisch hätte ich gerne!“
    Sagt der Schlachter: „Aber das ist ein Schinken“. Die Blondine lächelt und sagt: „Mir doch egal, wie der Fisch heißt!“

  173. Aber diese Haltung ist nicht akzeptabel. Sie ist ein Ausdruck mangelnder Wertschätzung und fehlender Gleichberechtigung.

    Und was ist dann mit den Ostfriesenwitzen? Noch erlaubt?

  174. Und noch ein Altherrenwitz.
    Im Supermarkt, an der Fleischtheke.
    Ich hätte gerne was von der Leberwurst, aber ich hätts gerne von der
    groben fetten.
    Die Verkäuferin. Die hat heute Berufsschule.

  175. Also, wir wollen jetzt alle bitte nicht so tun, als gäbe es die herabwürdigen, abfälligen Witze und Kommentare nicht, und als seien sexuelle Belästigungen erst mit den „Flüchtlingen“ nach Deutschland gekommen. Dem ist nicht so, und das können garantiert viele normale Frauen,also die nicht in Politik und Journalismus zuhause sind, bestätigen. Ich bin vor knapp 30 Jahren an einem friedlichen Sonntagmorgen, auf den Weg zum Job, beinahe vergewaltigt worden, aber von einem Deutschen. Und hatte Riesenglück. Auch er hatte seine Attacke gestartet mit einem Griff an den Allerwertesten.
    Auch ich habe verletzende Äußerungen von einheimsichen Männern über Frauen gehört, und höre sie immer wieder noch und auch umgekehrt. Oder wie gefallen den Herren die Witze über die Länge eines gewissen Körperteils ???

    Diese Heuchelei seitens der einheimischen Bevölkerung gewissen Realitäten gegenüber finde ich langsam albern und kontraproduktiv.
    Die Pornoindustrie boomt .. aber sicher nicht weil hier so viele Flüchtlinge unterkommen, die alle nur Pornis schauen würden, oder ? Siche tund das viele – aber das tun europäische Männer ebenfalls – deustche, französische, englische usw ..
    Die Kinderpornographie boomt auch – und das geht bis in die deutschen und amerikanischen politischen weißen Kreise.

    Ich möchte nicht wissen wie viele Trittbrettfahrer wir haben.

    Ich bin der Meinung, dass Frauen was aushalten können müssen. Man könnte jetzt sagen: Männer sind so.
    Und Frauen sind letztendlich kein Haar besser, respektive haben öffentlich aufgeholt.
    Sie haben aufgeholt, was das Fremdgehen betrifft – sie haben keine Lust mehr Kinder zu bekommen und was ich von jungen Männern gehört habe, wie schwer es ist eine antständige Freundin zu finden, die nicht nur verwöhnt werden will, da haben sich mir die Haare gesträubt.

    Ausser im biblischen Glauben gibt es keinerlei Rettung. EIn Christ wird sich mit Hilfe Gottes anständig gegenüber Frauen verhalten und wird sich seine automatischen Reaktionen abgewöhnen.
    Eine Frau wird mit Hilfe Gottes sich anständig kleiden und sich auch anständig verhalten, und die Männer nicht unnötig reizen.
    Wir sind als Mann und Frau aufeinander angewiesen und auch auf gegenseitige Rücksichtnahme. Indem Männer und Frauen sich gegeneinander positionieren und sich gegeneinander ausspielen lassen,
    umso eher geht unsere Gesellschaft kaputt. Wir sind ja auf dem besten Weg dazu. Desto weniger Kinder werden geboren werden, desto höher die Abtreibungen – und desto schneller verschwinden die Europäer von der Bildfläche und die, die zuwandern – sei es nun berechtigt oder nicht – werden Übergewicht bekommen.

    Und Julia Klöckner spricht es mutigerweise an:

    CDU-Parteivize Klöckner sieht auch in der Vollverschleierung muslimischer Frauen eine Form von Sexismus. „Absoluter Ausdruck von Sexismus ist übrigens die Sichtweise, dass nur verschleierte, verhüllte Frauen anständige Frauen seien – die Vorstellung, dass Frauenhaar, Gesicht und Haut, Figur anstößig seien und deshalb verhüllt werden müssen.“

    Es sei auch eine sexistische Unterstellung gegenüber Männern, dass sie sich nicht im Griff hätten und nicht mehr Herr ihrer selbst seien, wenn eine Frau nicht verhüllt sei. „Über diesen Sexismus müssen wir auch sprechen.“

    aus:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158495106/Shitstorm-auf-Pumps-das-ist-Sexismus-pur.html

  176. #101 Katrin (01. Okt 2016 21:38)

    Der einzige Politiker, der angesichts der Moslem-Invasion noch vernünftige Ideen vorträgt, ist Ungarns Regierungschef Viktor Orban. Sein Vorschlag, in Libyen eine riesige Flüchtlingsstadt zu bauen, um die Invasion an der Nordküste Afrikas anzuhalten, verdient einen Friedensnobelpreis. Afrika hat den Vorteil, daß es dort wärmer ist, mithin Unterkünfte billiger ausfallen als in Europa. Die große Flüchtlingsstadt wäre zudem ein Anlaufpunkt, um abgewiesene Asylbetrüger dorthin zu verfrachten. Die Stadt selbst sollte unter afrikanischer Selbstverwaltung stehen, die Europäer sorgen nur dafür, daß keiner der Insassen diesen Ort unerlaubt in Richtung Europa verläßt.

    Bitte liebes PI-Teamm macht doch aus Orbans genialen Vorschlag mal einen eigenen Beitrag.
    Ist jedenfalls sinnvoller als diese strunzdumme Schwesing zu zitieren.
    Diese Schwesig ist doch eine Beleidung für jede klar denkende und mit gesundem Menschenverstand ausgestattete Frau.

  177. #156 Lichterkette (01. Okt 2016 22:38)
    #143 Kern (01. Okt 2016 22:30)
    Abtreibung ist islamisch in den ersten 40 Tagen der Schwangerschaft erlaubt.
    http://www.way-to-allah.com/themen/Abtreibung.html
    —————
    Wahrscheinlich ist der Fötus bis dahin noch kein Moslem, sondern eine Art von Untermensch.
    Mit denen kann man ja, wie wie jeden Tag auf´s neue erfahren, machen, was man will.

  178. OT:
    Zu den Prügeleien zwischen Deutschen und Eingereisten:
    Unsere jungen Leute scheinen doch nicht alle verweichlicht zu sein.
    Sie wehren sich gegen die Übernahme ihrer Treffpunkte durch Afrikaner und Araber und verteidigen ihre Freunde.
    Sie halten zusammen.
    Was unabdingbar ist.
    Jetzt und in der Zukunft.

  179. #232 HKS (02. Okt 2016 02:45)
    #222 johann

    Nach wiederholten Belästigungen junger Mädchen im Sauerland: Polizei gibt Verhaltenstipps…
    ———
    Vielleicht geben die Wählerinnen den Politikern bei den nächsten Wahlen auch ein paar Verhaltenstips z.B.: Verpißt euch. Dann wäre schon mal das Hauptproblem gelöst.

  180. Also mit den nicht vorhandenen politischen Inhalten (oder tatsächlich kaum vorhandener Intelligenz) kann man Schwesig nicht attackieren. Schwesig lebt ja in einem Paralleluniversum in dem witzelnden Männer sich von Schwesig inhaltlich und niveaumäßig nicht unterscheiden. Da sie somit Gleiche unter Gleichen ist, kann sie sich selbst Inhalte und Niveau unterstellen und hat zumindest von daher das formale Recht sich zu beklagen.
    Natürlich sollte sie die Größe haben auch unter Gleichen die nun mal selbst unter drohnenartigen Männern existente Fixierung auf die weiblichen Reize (das kann man nicht mal einer Drohne aberziehen), gelassen und als unvermeidlich zu akzeptieren. Aber wie gesagt, das geht im Feminismus nicht. Als Feministin ist sie halt selbst unter sonst Gleichen nicht gleich, sondern muß die feministische Frust-Ideologie selbst gegen die ihr niveaulos Gleichen vertreten.

  181. Das ist alles nur noch Kindergarten-Niveau, was wir von Politikern zu hören bekommen.
    Und wie immer wird der deutsche Mann angegriffen. Diese Altherrenwitze sind ja so was von schlimm, dagegen sind die Sexvorfälle in Köln ja Peanuts. Ich höre mir das dumme Geschwafel der Etablierten schon lange nicht mehr an.

  182. Das Blondchen paßt gut ins Beuteschema der Geschenkmänner.

  183. #44 caretaker (01. Okt 2016 20:56)

    Wenn ich mir den Scheitel so betrachte, scheint auch die Haarfarbe nicht echt zu sein!?

    Da am Haaransatz sieht man das die dunkle Vergangenheit zum Vorschein kommt.

  184. #61 Tess (01. Okt 2016 21:04)

    #44 Johannisbeersorbet

    Jetzt mal ehrlich, würde die Frau nicht reden, würden viele hier sie als wesentlich attraktiver wahrnehmen. Hässlich oder fett ist die nicht, insb. wenn man an Künast, Nahles o.ä. denkt.

    Wer hässliches denkt und wer hässliches tut, der wird selbst zu einer Hässlichkeit.

  185. Angela Merkel ist auf Wahlkampftournee in Niedersachsen. Dabei ist sie natürlich von einer Riesenhorde Journalisten umgeben.

    In der Nähe von Diepholz besucht sie einen Bauernhof. Die Pressefuzzis knipsen, was das Zeug hält. Bevor sie den Schweinestall betritt, dreht sie sich zu den Reportern um und sagt:

    „Also Leute, dass ihr mir morgen aber nicht wieder so ’ne flapsige Bildunterschrift bringt – von wegen „Merkel und die Ferkel“ oder so!!“

    „Aber nein, Frau Bundeskanzlerin! Was denken Sie von uns! Sowas tun wir doch NIE!!“

    Am nächsten Tag – Bild-Zeitung Seite eins, Foto mit Angie und drei Borstenviechern. Darunter folgende Zeile:

    „Besuch im Schweinestall: Angela Merkel (2. von links)“

  186. #250 Kafir avec plaisir (02. Okt 2016 08:40)

    #44 caretaker (01. Okt 2016 20:56)

    Wenn ich mir den Scheitel so betrachte, scheint auch die Haarfarbe nicht echt zu sein!?

    Blondiertes Haar ist immer auch ein Hilferuf.

  187. #102 ratloser (01. Okt 2016 21:39)

    Wenn man die Entgrenzung von Frauen fördert und sie auch noch in ihrem Ausagieren anfeuert, wirds halt gerade bei Histrionikerinnen wie Schleswig fremdschämwürdig.

    btw: haben die bei der SPD nicht wenigstens eine Frau mit einem IQ von über 90 an Bord…muss doch möglich sein….

    Schon wer einen IQ von 85 hat geht nicht zur SPD.
    Das wird wohl ein Wunsch bleiben.

  188. Zugegeben, die Schwesig ist ja eine ganz süße Maus (frei nch CDU Henkel).
    Aber innen im Kopf, da scheint ein großes Vakuum zu sein.

  189. Ja, liebe Frau Schwesig, man kann es sich nicht aussuchen, wie die Mitmenschen auf jemanden zugehen. Diese kulturellen Besonderheiten der Deutschen mit ihren Altherrenwitzen und ihrer Zentrierung auf die Äußerlichkeiten speziell bei Frauen sind in unserer Gesellschaft als „Diversität“ und „Bereicherung“ aufzufassen und deshalb zu akzeprtieren. Wenn Sie aber lieber umerziehen und verbieten möchten, müssten Sie zunächst erstmal alle Frauen mit einer Burka vehüllen, damit die Männer sich ganz auf die gesprochenen „Inhalte“ konzentrieren können. Noch besser wären vermutlich chinesische blaue Arbeitsanzüge für Frauen und Männer. Vielleicht können Sie da mal einen Vorschlag ausarbeiten.
    Meine persönliche Erfahrung sagt mir allerdings, dass Frauen, die etwas Wesentliches zu sagen haben, ihr Äußeres eher gezielt als Ausdrucksmittel ihrer Sach-und Fach-Kompetenz einsetzen und damit eher keine sexistischen Bemerkungen hervorrufen.

  190. Natürlich gibt es niveaulose, primitive Männer. Deshalb kann man das ja auch nicht ändern. Und deshalb rede ich auch nicht darüber. In unseren Breiten sind Männer jedenfalls so erzogen, dass sie (außer bei gewalttätigen Ausnahmen) keine Macht mehr über Frauen haben, die diese ihnen nicht selbst zugestehen.

  191. Wie ich dieses Müll-Geschwafel von solchen verbildeten, emanzipierten Quoten-Fot*en hasse. Sieht ganz nett aus, aber wofür ist die Alte denn gut?

    Vielleicht findet sich endlich ein gut bestückter notgeiler Fickling, der sie mal ordentlich durchballert.

  192. #102 ratloser (01. Okt 2016 21:39)

    btw: haben die bei der SPD nicht wenigstens eine Frau mit einem IQ von über 90 an Bord…muss doch möglich sein….

    Ja. Das Tragische ist m. E., dass so ein SPD-Kontext (trifft auch auf einige Parteien zu), ziemlich abschreckend ist für jede einigermaßen intelligente Frau (auch für intelligente Männer).

    Also das Geschwätz, dass man sich da in so einem Ortsverband antun muss, das ganze Gekungel, Netzwerke, wo es so gut wie nie um Inhalte geht, sondern v. a. darum, wer mit wem die trickreichsten Netzwerke und Intrigen spinnt, das ist doch abschreckend für jeden einigermaßen intelligenten Menschen.

    Das ist so eine Abwärtsdynamik, die da in Gang kommt: Je niedriger das geistige Niveau in einer Partei/Ortsverband usw. ist, desto abtörnender ist das für jeden, der sich zwar prinzipiell für politische Arbeit interessiert, aber keine Lust hat, seine Zeit mit endlosem Geschwätz über die Wochenenderlebnisse der Parteigenossen anzuhören oder wie die Kollegen die FB-Seiten mit Belanglosigkeiten wie abfotografierten Kaffee-Tassen vollzustopfen mit Texten wie „Guten Morgen!“.

    Also der SPD-Ortsverband bei uns ist so strulle hohl, das schreckt wirklich JEDEN ab, dessen IQ höher ist als 75.

    Dass es durchaus intelligente Frauen in der Politik gibt, haben Alice Weidel und Gertrud Höhler gezeigt, aber Höhler wurde frühzeitig ausgebootet, keineswegs nur von Männern, sondern gerade auch von dummen Frauen. Und bei Weidel habe ich die Befürchtung, dass die in der AfD auch über kurz oder lang plattgemacht wird – nicht von der Mehrheit, sondern von den üblen 10% der Basis, die sich da leider immer wieder durch vorlautes und schlechtes Benehmen hervortun.

    Wenn die AfD-Führung schlau ist, wird sie versuchen, Weidel zu halten, allein schon weil sie eine gewisse Vorbildfunktion ausüben könnte insofern als dass sich Intelligenz und Politikmachen (und nicht zuletzt gutes Aussehen) nicht unbedingt ausschließen müssen. Schlaue Menschen ziehen schlaue Menschen an, das ist sehr wichtig für eine Partei wie die AfD (und überhaupt für Parteien, da das Niveau in der Politik seit einiger Zeit generell wirklich unterirdisch ist).

  193. deutschland hat sehr viele errungenschaften und positive eigenschaften, aber man verzeihe mir, humor gehört nicht unbedingt an erster stelle dazu 🙂

    q.e.d. 🙂

  194. Bin hier schon echt soweit, dass ich ein voll „mönschiges“ Leben führe..:-).

    Überlege schon immer ob ich nicht so einen Mönchsorden a`la`Templer gründen soll.

    Wenn ich diese RotGrünGender-Emanzen bloß schon auf der Straße sehe vergeht mir `Alles`.

    Schon dieser aufgesetzt selbstbewusste Gesichtsausdruck oder
    kritisch-hinterfragend-offen-für-alles.
    Denke ganz stark, dass die im Grunde ihres sein ganz schwach sind. Deshalb haben die es sooo nötig immer ihr Selbstbewußtsein – ihr übersteigertes EGO – nach außen zu kehren. Oft allerdings verwechseln diese „Damen“ Selbstbewusstsein mit purer Frechheit.

    Kenne noch einige Frauen, die echt selbstbewusst sind-daher haben sie das ganze Palaver überhaupt nicht nötig.
    Und über „Herrenwitze“ lachen sie selber auch.

  195. Da am Haaransatz sieht man das die dunkle Vergangenheit zum Vorschein kommt.

    Dunkeldeutschland halt

  196. „Sexismus ist ein gesamtgesellschaftliches Problem. Untersuchungen zeigen, dass sechs von zehn Frauen davon betroffen sind.“

    Jawoll, gesamtgesellschaftlich. Da zur Gesellschaft auch Frauen gehören, gibt es auch dort Sexismus in der von der Blondine monierten Art.

    Allerdings sind die Frauen beim Sexismus den Männern weit überlegen. Erstens sind sie durchaus derber und zweitens haben nämlich ebenfalls Untersuchungen ergeben, dass neun von zehn Männern davon betroffen sind.
    Basta 😉

    Wenn Schwesig es nötig hat, ihre Haare zu blondieren, dann darf sie sich eben nicht wundern.

  197. Richtig ! Der Sexismus der Frauen ist oft viel größer als der der Männer. Siehe Internetplattformen, schön anonym, wo man den wahren Charakter sieht. Überall halbnackte Tatsachen.
    Zudem Lebenserfahrung: viele Frauen verkaufen Sex für Liebe und Ausnutzen von Männern.
    Geschichte: Frauen haben 100e von Königen gestürzt, alles mit Sex und Erotik. Sex der Frauen als Machtinstrument, immer schon so gewesen. Siehe auch Kachelmann und Co.
    Seit Ferkel und von der Leiden, Clinton und Co. wollen Frauen an die Macht, und spielen mit ihrer Sexualität !

  198. #7 Tess Sorrz, aber was hat diese Tusse zu bieten, dass sie sich einbildet, Altherren zu Anzüglichkeiten zu animieren. Das ist so wie die gealterte Nutte, die mit ihrem Handtäschchen wedelnd die Straße auf und ab läuft, in der Hoffnung, dass sie wenigstens noch von jemand vergewaltigt wird.

  199. #264 Surgeon (02. Okt 2016 11:35)

    Geschichte: Frauen haben 100e von Königen gestürzt, alles mit Sex und Erotik. Sex der Frauen als Machtinstrument, immer schon so gewesen. Siehe auch Kachelmann und Co.
    Seit Ferkel und von der Leiden, Clinton und Co. wollen Frauen an die Macht, und spielen mit ihrer Sexualität !

    Die Geschichte der grauen Prinzessin, die Kachelmann ausnehmen wollte, ist bekannt – und leider sehr typisch für Deutschland geworden. Ich kann es nicht genau datieren, aber es muss in etwa losgegangen sein, als Elmar Hörig aus dem SWR3 rausgemobbt wurde. (weshalb anschließend niemand mehr SWR3 hörte).
    Muss Mitte der 90-er Jahre gewesen sein, als die pc-Welle wie ein böses Vorzeichen von den USA nach Deutschland schwappte.

    Etwas irritiert mich aber an deinem Eintrag hier: Welche Art Sexualität sollte von Ferkel, von der Leyden und Billy’s Hillary ausgehen?

    Von Merkel heißt es zu Recht, wenigstens könne man ihr nicht vorwerfen, sich hochgebumst zu haben.
    Beton-Ulla hat zwar am laufenden Band geworfen wie eine Musel-Matrone. Insofern muss die definitiv sexuell aktiv gewesen sein. Doch stellt sich immerhin die Frage: Was ist mit Hirn des assoziierten Mannes passiert?
    Die Clinton schließlich hatte insofern mit Sexualität zu tun, dass ein junges Ding ihrem Mann quasi dienstlich einen geblasen hat. Das scheint mir hinreichend „indirekt“.

  200. @ #259 Paula (02. Okt 2016 10:38)

    Und bei Weidel habe ich die Befürchtung, dass die in der AfD auch über kurz oder lang plattgemacht wird – nicht von der Mehrheit, sondern von den üblen 10% der Basis, die sich da leider immer wieder durch vorlautes und schlechtes Benehmen hervortun.
    Wenn die AfD-Führung schlau ist, wird sie versuchen, Weidel zu halten, allein schon weil sie eine gewisse Vorbildfunktion ausüben könnte insofern als dass sich Intelligenz und Politikmachen (und nicht zuletzt gutes Aussehen) nicht unbedingt ausschließen müssen.

    Nö, sie täuschen sich, zumindest für unseren Kreisverband, wir haben Frau Dr. (soviel Zeit muss sein!) Alice Weidel eingeladen, und ich lade Sie (/Dich) ein:
    http://ma.afd-bw.de/2016/10/einladung-zur-veranstaltung-die-zukunft-der-afd-redner-fraktionsvorsitzender-prof-dr-joerg-meuthen/
    War übrigens meine Idee vor nem halben Jahr…

  201. #268 Porsche (02. Okt 2016 14:11)

    Soweit ich mich erinnere in Volkswirtschaftslehre.

    Und dagegen ist bitteschön nichts einzuwenden.


  202. DISKRIMINIERUNG – Die Zeitgeist-Keule der Linken

    Der Schlachtruf des Zeitgeistes lautet: „I feel offended!“ – was soviel heißt wie:

    Ich fühl mich verletzt, diskriminiert, beleidigt, herabgesetzt, entwürdigt.

    Und natürlich erschallt dieser Ruf stets nur von links.

    Kreiert wurde dieses Gefühl, immer ein Opfer zu sein, aus der Grundhaltung der auf den angloamerikanischen Universitäten entstandenen politischen Korrektheit.

    Niemand darf zu irgendjemandem etwas Kritisches sagen, wenn es nicht im Kodex der Political Correctness definitiv als erlaubt gelistet ist.

    ………………………………………………………………
    http://www.pi-news.net/2016/08/der-schlachtruf-des-zeitgeistes-i-feel-offended/#more-527782
    ————————————————————————

  203. Das ist ein absolutes vorzeige Objekt von Dummheit und Unfähigkeit. Belangloser Mensch, ein Nichtnutz der sich in den Vordergrund schiebt.
    Wichtige Angelegenheiten sind für ihr Spatzenhirn einfach nicht handelbar. Deshalb weicht sie auf solche Dinge aus. Wer das für wichtig hält was sie da vorbringt kann einfach nicht ganz klar im Kopf sein. Es gibt in Deutschland wichtigeres.
    Alleine mit den Invasoren hat sich das ganze verschlechtert. Deshalb ist ihr Ansatz total falsch. Was die von Frauen halten oder für was die da sind ist uns ja hinlänglich bekannt. Deshalb Vögeln sie ja auch schon Mädchen im Alter von 12 Jahren. Wenn dann einmal ein Herrenwitz gerissen wird ist das wohl nicht so schlimm als von den Ureinwohner Afrikas dübelst vergewaltigt zu werden.
    Das dürfte die Dummheit dieses Individuums Schwesig aufgezeigt haben. Und sowas ist im Deutschen Bundestag !


  204. EINE GANZ TRAURIGE NACHRICHT VON DER DEUTSCHEN POST
    ***********************************************************************
    Millionen Briefmarken mit der Foto Abbildung der Ministerin mussten wieder eingezogen werden.

    Grund
    Die Briefschreiber spuckten immer die falsche Seite an


  205. *************************************************************************
    UND HIER D=E=R ALTHERRENWITZ DER ANTIFA
    *************************************************************************
    Antifa-e-V-fordert-Zwangsvergewaltigungen-von-Volksdeutschen-Frauen

    http://www.pi-news.net/2014/02/antifa-e-v-fordert-zwangsvergewaltigungen-von-volksdeutschen-frauen/
    *************************************************************************

    Schon jemand dagewesen, Manuela?

    Kommse kommse Manu, Sie bezahlen die doch aus Ihrem Haushalt, da können Sie doch was verlangen!!

  206. Sagen wir doch auch einmal etwas Positives über Schwesig.

    Vom Aussehen her erinnert sie ein wenig an die berühmte Hyperphysikerin Lisa Randall.

    Damit endet der Vergleich allerdings auch schon.
    Schwesig wäre niemals in der Lage dazu, einen Vortrag über Dunkle Materie im Zusammenhang mit dem Aussterben der Dinosaurier zu halten. Geschweige denn dazu, ein Buch über dieses Thema zu schreiben.

    Und hielte sie denn doch einen Vortrag, dann sicherlich nicht am „Jewish Community Centre of San Francisco“.

    https://www.youtube.com/watch?v=jGi6coLERkk

  207. #269 Jungle_42 (02. Okt 2016 14:56)

    Für naiv halte ich sie nicht – mittlerweile sieht die 42-jährige Fr. Schwesig anders aus als auf dem Foto. Hier ein Interview zum Wahlausgang in Meck-Vorp.:

    https://www.youtube.com/watch?v=GDNzWoOEU-o

    Zumindest optisch ansprechender als Merkel & Co.

    Das Halsfaltenproblem deutet sich schon am Eingangsbild an. Vielleicht deshalb der voluminöse Schal?

  208. Wird schon seine Gründe haben, daß immer mehr Männer schwul oder asexuell werden.

    Da braucht es dringend externe Fachkräfte um die „Lücke“ zu füllen.

  209. Ja die hat sich bestimmt nach oben geinhaltet.
    Ist ja naheliegend.
    Bei der KSPD reichen ja al Inhalt Deutschenhass und volksverdummung völlig aus.

  210. Bei aller Kritik an der Schwesig – die Zerstörung des alten Deutschlands durch Abschaffung der Frauen über das „Geschäftsmodell Unterhaltsnut*e“ stammt nicht von ihr sondern begann vor über 30 Jahren.
    Allerdings setzt sie diese Zerstörung unseres Landes vorsätzlich weiter fort.

  211. #282 Conservativ

    Schon vor fast 40 Jahren: 1977 wurde das neue Scheidungsrecht mit Abschaffung des Schuldprinzips eingeführt.

    Überall, wo die SPD die Macht ergriff, fing die langsame Zersetzung an. 1969 Abschaffung des § 175, in den Ländern die Demontage des Schulsystems.

    Eine linke Agenda, die schon seit Jahrzehnten Schritt für Schritt per Salamitaktik umgesetzt wird.

    Wir dürfen also nicht auf die paar Leute fokussieren, die heute in der Regierung sitzen. Wir müssen uns auf die konservativen Werte von früher zurückbesinnen.

  212. „Bei älteren Liebhabern weiss man (nie ?) genau, wo die Leidenschaft aufhört und das Asthma beginnt.“
    Mae West

  213. „Eine meiner Theorien ist, dass Männer mit den Augen lieben; Frauen lieben mit ihren Ohren.“
    Zsa Zsa Gabor

Comments are closed.