Die Zerstörerelite und ihre linken Schergen sind drauf und dran, die Demokratie durch Gesinnungsdressur und Meinungsunterdrückung abzuschaffen und einen Repressalienstaat erster Güte zu etablieren. Gerade die Bürger im Osten erkennen Unterdrückung und Diktatur schon in ihren Anfängen und sind deshalb offensichtlich auch schneller bereit, sich lautstark auf der Straße dagegen zu engagieren. Die Proteste gegen das sich am 3. Oktober in DDR-Manier selbst feiernde System sind Anlass für die Sendung „hart aber fair“ heute Abend um 21 Uhr in der ARD, u.a. mit dem Landesvorsitzenden der AfD in Sachsen-Anhalt, André Poggenburg.

(Von L.S.Gabriel)

Zu lange waren Politik und Medien es gewohnt, dass die Bürger sich am Nasenring ihrer Propaganda durch die immer bunter werdende Manege Deutschland führen haben lassen. Jetzt, wo immer mehr Menschen nicht mehr tatenlos zusehen wollen, wie das, was sie erwirtschaften, eindringenden Gewalthorden oder dem Elend der Welt in den nimmersatten Rachen geworfen wird, wie aus der Gesellschaft entstandene Werte, aus der Geschichte gewachsene Traditionen zugunsten fremder Folklore und Befindlichkeiten abgeschafft werden sollen, staunt die Dressurelite und mimt das Opfer.

In der Sendungsbeschreibung heißt es daher:

Pfiffe, Pöbeleien und hemmungslose Politiker-Verachtung. Woher kommt die Wut auf unser System, die Verrohung im Umgang? Gibt es im Osten ein Demokratiedefizit – oder sind wir in West und Ost eigentlich zwei Völker?

Die Gäste sind:

André Poggenburg, AfD-Landeschef in Sachsen-Anhalt, der selbst auch auf der Straße Widerstand leistet und auf die dämlichen Fragen der Redaktion wohl die passenden Antworten haben wird.

Matthias Platzeck (SPD), Vorstand des deutsch-russischen Forums, ehemaliger Ministerpräsident des Landes Brandenburg (2002-2013), dem wohl eine DDR 2.0 sehr gut gefallen würde.

• MdB Iris Gleicke (SPD), für die Pegida und AfD braune Rattenfänger sind.

Armin Laschet (CDU); Für ihn ist der Widerstand einerseits etwas, das man nicht „überbewerten“ sollte, anderseits sieht er Pegida als „Geiselnehmer“ Dresdens.

Michael Jürgs, ehemaliger Stern-Chefredakteur, nennt AfD-Wähler schlicht „Pöbel“. Sie sind für ihn, ebenso wie Pegida-Anhänger, „völkisch beschränkte Prolos“. Jürgs, selber ein Verbalausfall in Person, soll uns aber heute Abend wohl erklären, woher die „Verrohung im Umgang“ kommt.

Wir freuen uns auf André Poggenburg und auch darüber, dass die Lücken- und Lügenmedien dank starker Wahlergebnisse nun nicht mehr daran vorbei kommen, auch Mitglieder der AfD zu derartigen Sendungen einzuladen, wenn sie sich nicht vollends lächerlich machen wollen.

Video der Sendung:

» Gästebuch
» E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

740 KOMMENTARE

  1. Das wird nicht einfach !!!, aber wir drücken dem Herrn Poggenburg ganz fest die Daumen. – – – – – – – – – –
    UND BITTE NICHT UNTERBRECHEN LASSEN IM GEDANKENVORTRAG !

  2. Die Merkel ist mit Sicherheit darauf in der Stasihochschule besonders ausgebildet worden. Sonst wäre die nicht zur Bundeskanzlerin geworden. Man sah voraus was noch dem Mauerfal kommt. Das hatte damals schon mit Schröder angefangen.

  3. Sry nicht ganz on Topic aber passt:

    https://www.facebook.com/ConstantinschreiberTV/photos/a.401647786553718.115159.376046122447218/1301876086530879/?type=3&theater

    Es ist Zeit für eine muslimischen Präsidenten?! Leute es geht wesentlich schneller, als ihr es euch bislang vorstellen konntet. Diese Milchschnitte Schreiber, die da einen vermeintlichen Professor gibt, zeigt euch wie das geht.

    Wir müssen die AfD wählen und nochmals die AfD wählen. Letzte Chance. Aller letzte Chance. Die wollen uns, unser Land fertig machen und zwar so schnell, wie möglich.

  4. Wieder mal eine sehr einseitige Angelegenheit, um auf den „bösen AfD“ Mann einzuschlagen.

    Erinnert ein wenig ans Kasperltheater.

  5. Die Zerstörerelite und ihre linken Schergen sind drauf und dran die Demokratie durch Gesinnungsdressur und Meinungsunterdrückung abzuschaffen und einen Repressalienstaat erster Güte zu etablieren.

    In Leipzig kommen die Verstrahlten in der Realität an:

    http://www.achgut.com/artikel/ernuechterung_auf_conne_island

    Die stark autoritär und patriarchal geprägte Sozialisation in einigen Herkunftsländern Geflüchteter und die Freizügigkeit der westlichen (Feier-)Kultur bilden auch bei uns mitunter eine explosive Mischung. Sexistische Anmachen und körperliche Übergriffe sind in diesem Zusammenhang im Conne Island und in anderen Clubs vermehrt aufgetreten – auch mit der Konsequenz, dass weibliche Gäste auf Besuche verzichten, um Übergriffen und Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Hierbei müssen wir uns ganz klar die Frage stellen, ob wir uns als Plenum ausreichend solidarisch mit den Betroffenen gezeigt oder auf den antisexistischen Bemühungen der letzten Jahre ausgeruht haben.

    Aufgefallen ist außerdem der Missbrauch des „Refugees-Fuffzigers“ durch junge Männer mit Migrationshintergrund, die in größeren Gruppen insbesondere Tanzveranstaltungen am Wochenende besuchen und den geringen Eintritt gern bezahlen um dort für Stress zu sorgen. Eine Statuskontrolle der Personen am Einlass ist jedoch in den seltensten Fällen möglich und von unserer Seite auch nicht gewünscht.

  6. Was mit Sicherheit kommen wird:

    Wegen der Gefährdungslage werden auch die Deutschen ausgespäht und beobachtet werden. Die Reste der Demokratie werden im Rahmen der Sicherheit unter die Räder kommen – dies geschieht fast zwangsläufig.

    Bezahlen müssen wird die Sicherheit auch noch.

    PS: Hatte Kohl noch emotional auf die Eierwürfe regiert, lächelt Merkel aus der Ferne die Proteste weg. Merkel ist eben immer noch einer agitationsgeschulte FDJ-Zicke.

  7. Was hat Protest gegen Merkel und Konsorten mit „Pfeifen auf Einheit“ zu tun?
    Hier werden wieder einmal Äpfel mit Birnen verglichen.

  8. Gauland neulich hat sich gut geschlagen, hoffen wir auf Andre Poggenburg heute Abend.

    Jürgs reimt sich auf Würgs, ich hoffe, dass dieser Hetzer irgendwann zur Rechenschaft gezogen wird für seine Sprüche. Leute wie er sind verantwortlich dafür, dass Menschen aufwachen. Denn so dumm kann niemand sein, um diesem lächerlichen Sternchen zu glauben.

  9. Jetzt wird versucht, die Dresdner Demonstranten als ewig-gestrige DDR-Deppen hinzustellen, die nicht mit der Wiedervereinigung einverstanden wären, nur weil sie zufällig am Einheitsfeiertag die einmalige Gelegenheit genutzt haben, vor Ort gegen die versammelte Systemelite zu demonstrieren.
    Es wurde in den Lügenmedien versucht, einen gedanklichen Zusammenhang zu schaffen, dass jede Kritik gegen das aktuelle Buntland-Regime durch Ostdeutsche eine Kritik an der Einheit wäre – als ob ein geeintes Deutschland nur in Form des linksversifften Merkelsystems denkbar wäre.

    Die Ostdeutschen sind nicht gegen die Einheit in Freiheit, sie sind nur gegen eine gesamtdeutsche neue Diktatur!

  10. Was soll denn die Überschrift “ Einheit, Sie pfeifen drauf“?
    Plasberg Propaganda, odeer was?
    Seit 1989 und auch schon vorher haben die „Ossis“ Westfernsehen geschaut. Tolle Verheissungen zum Teil ohne Substanz. Kritisch und nicht naiv sind unsereLandsleute in Mitteldeutschland, wir können stolz drauf sein.
    Rostock Lichtenhagen? Na was war denn da? Ich bin damals dort gewesen vor den Aussreitungen. Eine extreme Wetterlage, es war unerträglich schwül und die Anwohner haben sich wochenlang darüber beschwert, das vor allem Zigeuner dort campierten und ihre Notdurft unter die Balkone der Plattenbauten
    verrichteten. Auf gut Deutsch: die haben dort alles vollgeschi§§en! Die Stadtvwerwaltung hat wochenlang nicht reagiert, es war ihnen schei§§egal. Da ist den Leuten der Kragen geplatzt. Leider hat es die unbeteiligten Viatnamesen getroffen. Es gab unschöne Bilder.
    Das gestellte Foto von dem besoffenen Mann im Trainingsanzug der Fussballnationalmanschaft mit „Deutschem Gruss“ wurde mit DM 100,– bar auf die Kralle vom Fotografen bezahlt. Haltet die Ossis bloß nicht für schlechte Patrioten, aber keiner von denen will Zustände wie im Hafenviertel Hamburgs, dem Kölnberg bei Köln, Duisburg Marxloh oder gar den Einzelfällen in Berlin-Kreuzberg oder den Sylvesterfeierlichkeiten in der Domstadt am Rhein. Westfernsehn bildet. Nebenbei wurden die Repräsentanten der B.R. Deutschland bei der Einheitsfeier in Dresden ausgebuht, weil die ossis erkannt haben, das diese laufend die demokratischen Gesetze biegen, beugen und brechen: z.B Vertrag von Mastricht, Abkommen von Schengen, Grundgesetzartikel zu politisch Verfolgeten. Dem geschworenen Meineid der Mandatsträger Deutschlands wurde ebenfalls der gebührende Applaus gezollt. Haben die politischen Eliten Deutschlands etwa nicht gegen den Schwur „Schaden vom Deutschen Volke abzuwenden und seinen Nutzen zu mehren“ verstossen?
    ANTWORTEN WILL ICH, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

    Mod: Im Normalfall reagiert hier niemand auf „aber dalli, dalli“, um der Richtigkeit willen aber: Was „die Überschrift soll“, müssen Sie die Redaktion von haf fragen, das ist die der Sendung: „Einheit? Sie pfeifen drauf! Was ist da los, Brüder und Schwestern?“ . Gästebuch und Mailadresse haben wir im Beitrag verlinkt.

  11. Ich bin mir nicht sicher, ob Poggenburg die Sendung heil überstehen wird. Ich wage zu bezweifeln, dass er gegen Medienprofis wie Michael Jürgs bestehen kann. Wir werden sehen.

  12. Meinungsbild-Verdreherin Büscher sitzt auch in einer Stiftung , die Migrantenkinder durch START Stipendien gegenüber einheimischen Kindern bevorzugt.

  13. Die Sendung könnte auch “ Vier gegen Einen heißen.“ Herr Poggenburg wird alleine die Stellung halten müssen. Hoffentlich kommt er auch genügend zu Wort. Meistens dürfen AfD-Politiker nicht mehr als zwei Sätze sprechen, dann wird das Mikrofon gleich weiter gereicht. Natürlich auf Anweisung von ganz oben. Der AfD darf keine Plattform gegeben werden, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt.
    Die linken Gutmenschen und Hetzer tu ich mir nicht an. Deshalb bleibt bei dieser Sendung die meiste Zeit der Lautsprecher aus.

  14. NACHTRAG ZU:
    #15 Hans.Rosenthal (10. Okt 2016 15:43) Your comment is awaiting moderation.
    ““““““““““““““““““““““““
    Den mitteldeutschen Landsleuten zu unterstellen, sie würden etwas gegen die geschenkte Demokratie der alten BRD haben oder unternehmen ist absurd. Vielmehr ist den Ossis aufgefallen, dass sie von „ganz oben“ seit einem Vierteljahrhundert nur beschissen und belogen werden. Ihnen ist aufgefallen, dass der Berliner Politzirkus nicht zum Wohle des Deutschen Volkes arbeitet sondern im Gegenteil dieses Volkswohl aus den Augen verloren hat. Die Beispiele dafür kann sich jeder hier selbst heraussuchen. Es hat ganz harmlos mit der Treuhandanstalt angefangen und setzte sich mit der Privatisierung der Sondervermögen des Bundes (Post+ Bahn) fort. Dann kam die Geldverbrennung durch die Volksaktie der Telekom. Große Werbung seiner Zeit durch Manfred Krug, dem Symbol für Nonkonformismus in Ostdeutschland. Es folgten diverse Skandale. Viele Rechtsbrüche sind ja schon öffentlich geworden. Fehlentwicklungen und selbstlaufende andauernde Rechtsbrüche zum Nachteil des Deutschen Volkes gilt es zu stoppen und die negativen Folgen umzukehren, aber dalli-dalli!
    H.R

  15. Hoffe ganz Fest 😉 , dass Herr Poggenburg nicht untergeht.
    Höcke wäre ja mein Wunschkandidat für heute Abend.

  16. Die Ostdeutschen haben sich 40 Jahre lang unterdrücken und verarschen lassen und sind dann trotz Stasi auf die Straße gegangen. Das war sehr gefährlich und auch sehr mutig. Die lassen sich kein X für ein U mehr vormachen. Die nicht.

  17. Da wir alle wissen wie diese Diskussionen gelenkt werden, als AfD-Mitglied würde ich da nicht hingehen.

    Und wenn, dann nur unter der Bedingung eine ausgeglichene Gesprächsrunde herzustellen.

    Sollten die anderen ihn ständig unterbrechen, insbesondere der Moderator ist dafür bekannt, dann einfach die gesamte Sendung über gar nichts mehr sagen, einfach nur dasitzen im stillen Protest.

    Das wird von den Zuschauern schon richtig verstanden.

  18. Der Untergangs Deutschland und die Pest Europas läuft da auf dem Bild.

    Ich bin als „Wessi“ stolz auf die „Ossis“. Sie haben uns zwar die zwei Deppen gebracht machen es aber auf ihre Art wieder gut.
    Man muss sich das einmal vorstellen. Beide haben mitgewirkt die DDR 1 an die Wand zu fahren und arbeiten daran, bei DDR 2 das gleiche zu tun. Und wir haben zumindest die eine davon gewählt. Man waren dumm.

  19. Merkel hat die fuer den Fortbestand der Deutschen Gesellschaft brandgefaehrliche Situation in Deutschland kreiert,

    indem sie mit Hilfe der 3 Linksparteien, den pc Wahn nach Durchmischung, Umvolkung, auch als Parteinachwuchs ihrer schwindenden Mitglieder gedacht, was nicht eintreten wird, da die Gruendung einer Muslimpartei bevorsteht,

    den pc EU Wahn nach offenen Grenzen,

    Soros speziellen Zielen durch Massenzuwanderung primitiver, niemals integrierbarer Islamhorden in Form von Arabern aus Nahost, Nordafrika, Schwarzafrika, Deutschland dem Herzland Europas, entscheidend zu schwaechen, als Konkurrenz der USA auszuschalten.

    Dies dient gleichzeitig den geostrategischen Zielen der USA – bes. des Muslims Obama, der den Islam verdeckt foerdert wo er nur kann, dies subtil durch seine politischen Entscheidungen zu verschleiern versucht.

    Diese Massenzuwanderung auf Landnahme – niemals auf Integration eingestellter Muslime die sich im Gegensatz zu der einheimischen Bevoelkerung Europas rasant vermehren,

    ist schlimmer als die Situation eines verlorenen konventionellen Krieges, zB nach 1945, als die Gesellschaft zwar geschwaecht, jedoch noch weitgehend intakt war, mit genug Kindern als Nachwuchs und was Deutschland anbelangt, unangetasteter Deutscher Kultur, Traditionen die fortlebten.

    All dies ist Geschichte, der Feind steht in unserer Mitte, lebt in Gegengesellschaften, Moscheen = Hasstempeln mit entspr. Imamen sorgen dafuer, dass den Muslimen zum Freitagsbrainwash die Marschrichtung fuer das Ziel des intern. Islam – Eurabia regelmaessig eingetrichtert wird.

    Da in D keine Demokratie mehr existiert, die diese Bezeichnung verdient, sondern eine immer radikalere Kopie der DDR sich entwickelt, sind die Aussichten fraglich, dass man den in westlichen Laendern durch die in Medien vorherrschende Meinung der Linksidiologie, mit unbegrenzter Durchmischung, offenen Grenzen die auch von Hillary Clinton und Demokraten in USA vertreten wird, zu stoppen.

    Es gibt Anzeichen, dass mehr Menschen dies kapieren, jedoch sind sie europaweit ueberwiegend mit Aktivitaeten voll beschaeftigt, die eher dem Konsumwahn als den Fortbestand ihrer Kultur dienen.

  20. #6 merkel.muss.weg.sofort   (10. Okt 2016 15:34)  

    Wenn sich nichts ändert ist Deutschland / DDR 2 in zwei Jahren platt.

  21. @ #21 Made in Germany West (10. Okt 2016 15:55)

    und sind dann trotz Stasi auf die Straße gegangen.

    das war gestern vor 27 Jahren in Leipzig, die letzte große Montags Demo, Mielke soll dazu gesagt haben …… “ jetzt ist aber Schluß mit Humanismus ! „, und in der Nacht von gestern auf heute hat man in Leipzig diesen IS Krieger gegriffen, wie sich die Zeiten ändern

  22. Wenn Poggenburg genauso viel mist erzählt wie seine Freunde vom Compact Magazin und Sputniknews,dann wirds ein peinlicher Abend für die AFD. Die AFD ist aussenpolitisch nicht wählbar. Wo ist der neue Arminius?

  23. In den ARD-Tagesthemen zum Thema log die Hetzerin und Lügnerin Caren Miosga, dass sich die Proteste in Dresden gegen die deutsche Einheit gerichtet hätten.

    Sie lassen keine Lüge aus – und viele glauben es.

  24. Poggenburg ist intellektuell bzw. vom Charisma ein Stück weit hinter Gauland oder von Storch, aber ihm trau ich trotzdem einen guten TV-Auftritt zu.
    Er hat sich hoffentlich noch in Schnellroda etwas vorbereitet…..

  25. Ich bin jetzt sehr erleichtert, dass der Täter einen IS-Hintergrund hat. Denn sonst wäre es ja ein Flüchtling gewesen. Das habe ich bei der ARD gelernt, dass zwischen beiden eine Strikte Trennlinie zu ziehen ist, ähnlich wie bei Islam und Islamismus. Es kannn also gar keinen Zweifel daran geben, weil es ein offielles Staatsorgan so mitgeteilt hat. Deshalb waren meine Ängste vor Flüchtlingen vollkommen irrational. Es ist für den Einzelfall nämlich auch schön zu wissen, dass wenn ich wegen eines Anschlages gestorben wäre, es hätte tausendmal wahrscheinlicher sein können, dass ich bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen wäre. Alles wird gut, wir schaffen das!

  26. Wieso ist jemand, der gegen Merkel demonstriert, gegen die deutsche Einheit? Die Demonstranten in Dresden haben Merkel ausgepfiffen und nicht Deutschlands! Oder bedeutet Merkel gleichzeitig Deutschland?

  27. #42 Weissensee (10. Okt 2016 16:18)

    #34 omega volle Zustimmung zu Deinem Beitrag und 5*****
    _________________________

    Ich schließe mich dem voll an! Alles geschrieben!

    Mag sein, das mehr und mehr aufwachen…..aber eben einfach zu langsam!

    Das „Problem“ wird meiner Meinung nach, demokratisch NICHT mehr zu lösen sein!

    Es sind einfach zu viele „Kräfte“ die vertuschen, verschleiern….das Volle Programm!

  28. Auf Tagesschau 24 werden zu ziehende Konsequenzen aus der „Akte Rosenburg“ diskutiert.

    http://www.deutschlandradiokultur.de/abschlussbericht-die-akte-rosenburg-die-justiz-hat-sich.1008.de.html?dram:article_id=368048

    Instrumentalisiert Minister Maas da etwas, um jetzt gleichzuschalten? Durch Umerziehung und Entfernung Andersdenkender, und zwar mittels dieser Keule, weil andere nicht mehr treffen?

    „Fortbildung“ klingt für mich nicht gut. Ich habe so ähnliche Sachen mitgemacht, die waren verpflichtend für alle.

    Da wird dann eine absurde Reform in einen Gegensatz zu irgendwas von den Nazis gebracht. Und wenn man die Reform nicht unterstützt, dann ist man doch ein kleiner, oder?

    Natürlich könnte man das leicht wiuderlegen. Aber wehe man meldet sich zu Wort.

  29. Auch im Kino wird Agit-Prop betrieben. Es geht um den Film „Willkommen bei den Hartmanns“. Dazu möge man sich nur diesen Trailer reinziehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=9hBjav4L6Oo (der eigentliche Trailer läuft nur 2 Minuten, den etwas nervigen Herren, der den Trailer bespricht braucht man sich nicht antun)

    Wenn man nach den Film nach dem Trailer beurteilt, muss der Film ein grausames Propaganda-Machwerk und zudem filmisch zutiefst unterirdisch sein. Das sieht nach einem weiteren Tiefpunkt des deutschen Films aus.

  30. Also ich trau Herrn Poggenburg keinen besonders guten Auftritt zu, würde mich aber freuen, falsch zu liegen.
    Ich befürchte, daß er zerpflückt wird.
    Wir werden sehen.
    Gruß
    Typhoeus

  31. Viel Erfolg Pogge.

    Und niemals für irgendwas rechtfertigen wollen.

    Die anderen Parteienfuehrer sollten sich erstmal fragen wieso solche Leute wie Volker Beck und Edathy weiterhin bei ihnen bleiben dürfen.

    Solange braucht sich die AFD zu nichts rechtfertigten.

  32. Es wurde mehr Sprengstoff gefunden als bisher bekannt. Wer hätte das gedacht? 🙂

    14.31 Uhr: In der Wohnung in Chemnitz wurde mehr Sprengstoff gefunden als bisher bekannt. Die Generalbundesanwaltschaft teilte nun mit, dass „1,5 Kilogramm extrem gefährlicher Sprengstoff sowie weitere Materialien, die unter anderem zur Herstellung einer Sprengstoffweste geeignet sind“ gefunden wurden.

    Zudem hieß es in der Mitteilung: Erkenntnisse dafür, dass der überaus professionell agierende Beschuldigte Jaber A. bereits ein konkretes Ziel für seinen Sprengstoffanschlag ins Auge gefasst hat, liegen derzeit nicht vor.“

  33. Poggenburg ist bei diesen Fernseh-Tribunalen noch relativ unerfahren. Das ist seine Schwäche. Man muss es erst mal aushalten, dass alle Gesprächsteilnehmer, der Moderator und das ausgewählte Publikum gegen einen sind und einen fertig machen wollen.

    Ich hoffe, er bereitet sich vor – geistig und inhaltlich.

  34. Merkel , vielen DAnk,

    Gott sei es gedankt dass Du die Syrer alle eingeladen hast denn sonst hätte ja keiner diesesn Bombenleger gefasst ….

    Danke Dir für Deine Weitsicht

    WIR LIEBEN DICH

    HEIL HEIL HEIL

  35. #16 Heta (10. Okt 2016 15:44)

    Ich bin mir nicht sicher, ob Poggenburg die Sendung heil überstehen wird. Ich wage zu bezweifeln, dass er gegen Medienprofis wie Michael Jürgs bestehen kann. Wir werden sehen.
    ##############################################
    Den Zweifel teile ich.
    Ein Fall für Herrn Fest mal ausserhalb von „Youtube“ für die AfD zu sprechen.
    Es wird Zeit, dass die AfD Herrn Fest als Pressesprecher etabliert und an die Front schickt, aber dalli-dalli!
    H.R

  36. Jetzt, wo immer mehr Menschen nicht mehr tatenlos zusehen wollen, wie das, was sie erwirtschaften, eindringenden Gewalthorden oder dem Elend der Welt in den nimmersatten Rachen geworfen
    wird ….
    ———————————————-
    Die Menschen werden auch noch die nächsten 50 Jahre für diesen Staat malochen !!!

    Weil die Arbeit niederzulegen hat der Deutsche keine Eier für !
    Streiken geht der nur wenn ein Bahnhof gebaut wird, oder ein Baum gefällt werden soll.

    Er begreift nicht ,das er nur dadurch das Schneeballsystem der Regierung kaputt machen kann ,
    WENN ER DIE ARBEIT NIEDERLEGT !!

  37. So kriminell sind Merkels Gäste
    Taschendieb festgenommen – Weitere Geschädigte gesucht
    Auf der Tanzfläche einer Bar in der Paradiesstraße hat am Sonntag, gegen 03.00 Uhr ein 23-jähriger, aus Algerien stammender und im Landkreis Tuttlingen wohnhafter Mann, einen Besucher gezielt angerempelt und ihm dabei seine Geldbörse entwendet. Nachdem der Geschädigte den Diebstahl bemerkt hatte, verfolgte er den Tatverdächtigen und konnte ihn vor der Bar beim Durchsuchen der gestohlenen Geldbörse antreffen und sie ihm wieder abnehmen. Unmittelbar danach erkannte ein weiterer Geschädigter, der gerade bei der Polizei eine Diebstahlsanzeige wegen seiner gestohlenen Geldbörse erstattet hatte, den 23-Jährigen ebenfalls als Tatverdächtigen und sprach ihn auf den Sachverhalt an. Dabei zog der junge Mann nach den Zeugenangaben ein mitgeführtes Messer und verletzte den Geschädigten durch eine Schnittbewegung leicht an der Hand. Bei seiner vorläufigen Festnahme durch die zwischenzeitlich verständigte Polizei, wurde bei dem Tatverdächtigen ein weiteres Handy aufgefunden, dessen Besitzer den Diebstahl, der beim Bahnhofsplatz verübt wurde, noch gar nicht bemerkt hatte. Der 23-Jährige dürfte sich in der Nacht zum Sonntag im Bereich der Innenstadt/Altstadt in mehreren Gaststätten und im Freien aufgehalten und möglicherweise weitere, bislang unentdeckt gebliebene Diebstähle begangen haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Konstanz hat das zuständige Amtsgericht zwischenzeitlich einen Haftbefehl gegen den Tatverdächtigen erlassen. Weitere Geschädigte, oder sonstige Zeugen des Sachverhalts, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3452329

  38. 1) Warum schaut jemand diesen Müll ?

    2) Wie pervers muss man sein ,um über sowas zu diskutieren , obwohl jeder weis das es nur Lügen und Propaganda für die Regierung sind ?

    3)Ich sehe schon wieder wie heute abend halb Pi sich aufregt wie ungerecht das ganze doch wider ist und einzelne Wörter die gesagt wurde stundenlang diskutieren….

    4)Es gibt so viel schönes ( noch) auf dieser Welt,
    da muss ich die Zeit nicht mit so einem sinnlosen Müll verbringen !

    Mal ne Frage an Pi , warum wird jede Woche so eine Propaganda für die GEZ Propagandabateilung gemacht , hat das für Pi so eine informelle bedeutung ??

  39. Was ich erschreckend finde ist, dass die Politik normale Bürger mit den wirklichen Hetzern und Pöblern und Gewalttätern in einen Topf wirft.
    Und wie wenig die Menschen im Westen solidarisch mit ihren Leidensgefährten unter dieser Politik im Osten sind.
    In einem Punkt stimme ich diesem Artikel nicht zu, ich bin nämlich sehr dafür dass wir wirklich Notleidenden in aller Welt helfen. Aber bitte nicht agressiven Männerhorden, die hier als Eindringlinge gekommen sind und sich auch so benehmen.

  40. Gruß aus der bunten Volksrepublik Marburg. Täterbeschreibung „eher gebräunter Teint“? Alles klar.


    Marburg-Biedenkopf (ots) – Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Marburg

    Zwei Frauen verletzt – Täter flüchtig

    Marburg – Bei einem plötzlichen Angriff am frühen Morgen des 09.10.2016 verletzte ein Mann zwei junge Frauen (20 und 25 Jahre alt) ohne ersichtlichen Grund, wobei er einer der Frauen erhebliche Verletzungen beibrachte. Beide Frauen befinden sich wegen der zugefügten Kopfverletzungen in stationärer Behandlung. Gegen 05.20 Uhr in der Wilhelmstraße in Höhe des dortigen Parkhauses traf der bisher unbekannt Gebliebene auf die beiden Frauen, welche aus Richtung Schwanhof kamen, und ging sie aus bisher ungeklärten Gründen körperlich hart an. Er schlug zunächst heftig auf die eine und schließlich, als sein erstes Opfer zu Boden ging, auf die andere Frau ein.

    Zeugen beschrieben einen vom Tatort zur Schwanallee weggehenden Mann, welcher als Tatverdächtiger in Betracht kommt, wie folgt: – schwarze Baseballkappe – einfache, eventuell dunkle Sweatshirtjacke mit Kapuze, wobei er die Kapuze über seine Baseballkappe gezogen hatte – dunkelblaue oder schwarze Hose – dunkler 3-Tage-Bart – dunkle, buschige Augenbrauen – insgesamt „weite Bekleidung“ – eher dünne Statur – nicht auffällig groß, eher zwischen 1,75 und 1,80 Meter – höchstens Anfang 20 Jahre alt – eher gebräunter Teint

    Über die Hintergründe der Tat und das Motiv des Täters ist derzeit noch nichts bekannt.

    Die Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Marburg suchen Zeugen und bitten um sachdienliche Hinweise. Wer kennt die beschriebene Person und kann Hinweise geben, die zu dessen Identifizierung beitragen können? Wer war zur Tatzeit in der Wilhelmstraße bzw. in der Umgebung und hat die Tat gesehen oder verdächtige Beobachtungen gemacht?

    Insbesondere erhoffen sich die Ermittler wichtige Hinweise von einem Radfahrer. Der Radler fuhr kurz nach der Tat durch die Wilhelmstraße Richtung Schwanallee. Er müsste dem flüchtenden Tatverdächtigen eigentlich begegnet sein. Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei bitten diesen Radfahrer eindringlich, sich zu melden.

    Weitere Presseinformationen erfolgen ausschließlich über die Staatsanwaltschaft Marburg, Tel. 06421/290-228

  41. Poggenburg fehlen leider die Schärfe von Höcke, der abgeklärte Konservatismus Gaulands und die Beine Petrys ( na gut : in diesem Fall Gott sei Dank ) oder die intellektuelle Brillianz BvS.

    Ich fürchte Poggenburg geht unter.

    Ich würde mich freuen, wenn ich mich irre.

  42. So kriminell sind Merkels Gäste
    Stuttgart-Süd (ots) – Ein 22 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Sonntag (09.10.2016) auf dem Marienplatz mit einem 17-Jährigen in Streit geraten und hat seinem Kontrahenten mehrfacht brutal ins Gesicht getreten. Die beiden Männer gerieten gegen 00.10 Uhr aus nichtigem Anlass in Streit. Im Verlauf des folgenden Handgemenges riss der 22-Jährige den 17-Jährigen zu Boden und trat ihn mindestens zweimal wuchtig ins Gesicht. Der 17-Jährige erlitt dabei glücklicherweise nur leichte Verletzungen. Als Umstehende dem am Boden Liegenden zu Hilfe kamen, flüchtete der Tatverdächtige. Polizeibeamte nahmen ihn wenig später im Rahmen der Fahndung in der Nähe fest. Der kosovarische Staatsangehörige wurde am Sonntag mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3452333

  43. Mein Eintrag ins Gästebuch dieser Zwangsgebühren finanzierten Propaganda-Sendung des Staats-TV,

    Der Titel dieser Sendung ist schon wieder völlig falsch! Nein Herr Plassberg, die Demonstranten von Dresden haben nicht auf die *Einheit gepfiffen*, sondern auf die Regierungspolitiker wegen ihrer katastrophalen Asylpolitik. Und wenn Regierungspolitiker friedliche Demonstranten, die seit fast 2 Jahren in Dresden gewaltfrei gegen die Regierungspolitik demonstrieren, als *Pack*, *Mischpoke* oder *Dunkeldeutsche* beleidigen, dann sollten Sie auch nicht darüber jammern, wenn sie dann mal das Echo ertragen müssen. Auch Honecker bezeichnete die Demonstranten von Leipzig noch kurz vor dem Zusammenbruch der DDR mit ähnlichen Vokabeln! Schon vergessen?

  44. Hört doch mal auf den Osten als Keimzelle des Widerstands emporzuheben. Wenn man bedenkt, wie viele Wählerstimmen die „Linke“ im Osten erhält…

  45. Der Hassprdige Ibrahim Abou-Nagie schmarotzt sich seit 34 Jahren bei uns durch. ER hat sich als Pali hier eingeschlichen, um angeblich zu studieren. Hat er nicht, aber seit 1994 ist er Paßdeutscher!

    Er bekehrt Kinder und Jugendliche zum „salafistischen“=mörderischen Islam. Seine Internetseite „Die Wahre Religion“ ist seit 2005 im Netz, auf deutsch.
    Verbreitet „die ganze Bandbreite salafistischer Ideologie“ – unproblematischen – religiösen Handlungsanweisungen und Glaubensauslegungen bis hin zur – höchst problematischen – Thematisierung und Befürwortung des Märtyrertums und des Jihad im Sinne von Gewaltausübung zur „Verteidigung“ des islamischen Glaubens. Er unterscheidet dabei nur Muslime und die „Kuffar“ (die sogenannten „Ungläubigen“), gegen die Gewaltanwendung – so zitiert die Kölner Staatsanwaltschaft – „legitim sei“.

    Abou-Nagies vertritt auch die Befürwortung der Todesstrafe für Homosexuelle, um Muslime zu „schützen“.

    Und er ist der Verteilerinitiator von LIES = Koran.

    Also: In ganz Europa wird ein riesiger Aufwand betrieben – gegen Terrorismus!

    Und unser Verbrecherstaat finanziert unsere Vernichter jahrzehntlang.

    Nun aber erhob 2013 erhob die Staatsanwaltschaft Köln Anklage gegen Abou-Nagie – wegen Sozialhilfebetrugs.
    Am 11. Februar 2016 wurde er vom AG Köln wegen gewerbsmäßigen Betrugs zu einer zur Bewährung ausgesetzten Freiheitsstrafe von dreizehn Monaten verurteilt, da er nach Ansicht des Gerichts Sozialleistungen in Höhe von 53.000 Euro unrechtmäßig bezogen habe.

    Dass ein Schaden in dieser Höhe vorm AG verhandelt wurde, ist absolut unklar.
    Noch mehr können unsere potentiellen Mörder nicht gehätschelt werden.

    Es ist kein Zufall, dass uns die Moslems verachten, einen solchen Staat haben sie noch nie erlebt. Darum erlauben sie sich hier auch alle Verbrechen, da sie wissen, sie kommen davon. Durch unsre Justizhuren, die alle Aufträge der deutschhassenden Bonzen erfüllen.

  46. …Hab die“Gästeliste“gesehen!
    …Nee Danke;reicht!
    Montagabend kann man sich auch „Stilvoller“versaubeuteln!“ 🙁

  47. #2 Giftzwerg (10. Okt 2016 15:26)

    Die Merkel ist mit Sicherheit darauf in der Stasihochschule besonders ausgebildet worden. Sonst wäre die nicht zur Bundeskanzlerin geworden. Man sah voraus was noch dem Mauerfal kommt. Das hatte damals schon mit Schröder angefangen.
    —————————
    Absolut. Lafo war es, der davor warnte. Sowohl Ost- als auch Westdeutschland wären viel besser dran gewesen, hätte man nur auf ihn gehört.
    Von „Einheit“ zu sprechen ist ein Witz, wenn man obige Stasi-Gestalten sieht, die D nun an und in den Untergang führen. Zumindest müsste es eine Person aus Ost- und eine aus West-Deutschland sein. Aus Ostdeutschland keine Stasi-Trulla, sondern eine vom Widerstand wie z.B. Frau Lengsfeld.

  48. #68 Tritt-Ihn
    —————
    Warum die fette Merkel tut, was es tut, wird klar, wenn man sich die Wiki-Leaks zu Killary Clinton anschaut.
    Es soll EIN Wirtschaftsraum offenbar geschaffen werden, Europa/USA/Nordafrika und auch Naher Osten (Syrien, Pakistan, Afghanistan). Anders kann ich das nicht deuten.
    Nur sträuben sich die anderen Nationalstaaten in Europa, dabei mitzumachen. Merkel macht aber unbeirrt weiter, sie möchte gern ein Denkmal gesetzt bekommen von der neuen Freihandelszone, die sie zu etablieren gedenkt.

  49. #2 Giftzwerg „die Merkel ist mit Sicherheit darauf in der Stasihochschule besonders ausgebildet worden. Sonst wäre die nicht zur Bundeskanzlerin geworden. Man sah voraus was noch dem Mauerfal kommt. Das hatte damals schon mit Schröder angefangen.“

    ———————————————-

    1. Angela Merkel hat definitiv nicht die Juristische Hochschule des MfS in Potsdam besucht. Sie hat die Universitäten in Leipzig sowie Donezk (heutige Ukraine) sowie Moskau und Prag von innen gesehen.

    2. Zu zwei Dritteln ist sie von Bürgern Westdeutschlands ins Amt gewählt worden und nicht nur in 2005, auch in 2009 und 2013 und .. gleich erschiess ich mich!

    Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article116086112/Die-fruehen-Jahre-der-Angela-Merkel.html

  50. #30 Bin Berliner (10. Okt 2016 16:05)

    OT:

    Sorry….Trump vollkommen lazy…

    …“Because, you`ve been in jail“

    Nee, Clinton war nie im Gefängnis. Er hat da den Konjunktiv benutzt: „Because you’d be in jail“

  51. #84 espana, das Bild zeigt AM in einem meist 14tägigen Lager der Gesellschaft für Sport und Technik. Wehertüchtigung obligatorisch für zu mindestens alle diejenigen, welche später mal studieren wollen. Auf heute umgemünzt gar nicht mal so schlecht, wenn man nicht auf „Kindermänner“ mit Schmierphone in den Händen steht, wie die Festerling mal so treffend feststellte.

  52. #2 Giftzwerg (10. Okt 2016 15:26)

    Die Merkel ist mit Sicherheit darauf in der Stasihochschule besonders ausgebildet worden. Sonst wäre die nicht zur Bundeskanzlerin geworden. Man sah voraus was noch dem Mauerfal kommt.
    ————————
    Hat sich keiner gewundert, dass der Ostblock plötzlich einfach so verschwand, wie wenn man den Stöpsel aus der Wanne zieht?

    Wer sind wohl die Strippen- und Stöpselzieher?

    Jedenfalls keine Deutschen.

  53. OT
    Es geht doch:
    BRAVO Frau Richterin.
    Der herumfuchtelnde Antifaschist wurde am 6. Oktober zu fünf Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt – wegen »einfacher Körperverletzung«. Sie folgte damit dem Antrag der Staatsanwältin.
    Die Richterin hat vorher noch die Ehefrau wegen des schreienden Säuglings aus dem Saal geworfen.
    Wörtlich:
    Mit einem Schild refugees welcome dürfe man sich ja nicht alles erlauben.

    dara2007

  54. „In der Sendungsbeschreibung heißt es daher:
    Pfiffe, Pöbeleien und hemmungslose Politiker-Verachtung. Woher kommt die Wut auf unser System, die Verrohung im Umgang? Gibt es im Osten ein Demokratiedefizit – oder sind wir in West und Ost eigentlich zwei Völker?“

    Wie billig ist das denn? Kaum gibt es Kritik dann reden die Aufklärer der GEZ Medien bereits von „…zwei Völker“

  55. #81 johann (10. Okt 2016 17:41)

    Das Foto ist zwar schon ein Jahr alt, aber es ist immer wieder lustig:

    http://www.merkur.de/lokales/dachau/markt-indersdorf/schwimmkurse-fluechtlinge-5200668.html
    ##############################################
    Wenn die sogar Schwimmkurse hier in Buntland bekommen, dann hilft mir ja nicht mal mehr ne Wasserburg mit tiefem Graben, mir diesen Abschaum vom Leibe zu halten! Vielleicht die Kombination Krokodile und Wasserburg. Ich fahr dann mal zum nächsten Zoo und frage, ob die die Viecher auch vermieten. Also Landslweute, Gräben ausheben rund ums Haus, aber dalli-dalli!
    H.R

  56. sie sind nur gegen eine gesamtdeutsche neue Diktatur!

    #13 Marie-Belen (10. Okt 2016 15:43)

    Das Gästebuch ist lesenswert.
    Es wird in seiner Gewichtung bestimmt nicht von Frau Büscher dargestellt.
    Wie üblich.

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch270

    ————————————
    Die Sendung wird schon vor Ausstrahlung wieder im Kommentarbereich verrissen!!!
    Das ist wie bei Maische, Will und Illner…
    Ich denke immer irgendwann kriegen die das endlich mit und berichten/talken ausgewogen…aber das ist bei diesen Ignoranten immer wieder Fehlanzeige.
    Die kommen nicht vom hohen tendenziösen Belehrerross herunter und wundern sich, dass ihnen immer weniger Leute trauen oder glauben.

  57. Herr Poggenburg ,
    1. sollte die von den Hetzern mitgebrachten Klatschern gegen die AfD zur Räson bringen.

    2. sollte er sagen: wenn man ihm steht‘s ins Wort fällt, dass der Worteinfallende sofort die Bühne zu verlassen hat.

  58. Ich kann mir die ganzen Gesetzesbrüche nur damit erklären, dass die derzeitigen „Gesetze“ in Wirklichkeit gar nicht gelten. Dann haben wir doch nur eine Staatssimulation, innerhalb der man als Politdarsteller der Firma BRD machen kann was man will.

    Wer sich diese GEZ-Propaganda ansehen kann ohne brechen zu müssen – Respekt. Schon beim Namen Laschet wurde mir schlagartig übel.

  59. In der Leipziger Lügenpresse stand gestern folgender Artikel:

    Martin Schulz ruft in Dresden zu Widerstand gegen Demokratiefeinde auf

    Leipziger Lügenpresse

    Ich analysiere mal nur diese Überschrift:

    Jemand der zum „Widerstand“ aufruft, hat faktisch die Handlungshoheit verloren, er befindet sich in einer „unkonfortablen Lage“. Auch hater in diesem Fall nicht nur die Handlungshoheit, sondern vor allem auch die Argumentationshoheit verloren. Widerstand? Gegen was eigentlich? Gegen eine im öffentlichen Diskurs gebildete Meinung? Was ist daran falsch, wenn sich im öffentlichen Raum, im Schutze der Meinungsfreiheit, eine solche Meinung herausbildet? Ist es nicht undemokratisch, eine solche öffentliche Meinung mit „Widerstand“ zu bekämpfen? Langsam kriegt man echt Angst vor solchen Leuten. Sowas bezeichnet uns sogar noch als „Demokratiefeinde“. Was ist dann erst dieser Schulz selbst? Ein lupenreiner SPD-Mann ….

    Fazit: Abschieben, die Schnappsnase!

  60. #73 Tritt Ihn
    “ Deutschland ist ein reiches Land.“
    Ja, aber nicht wenn es um die Alten, Kranken und Bedürftigen geht oder halt um die eigenen Bürger.
    Merkel richtet Deutschland finanziell zu Grunde. Wenn sie es mit den Flüchtlingen nicht schafft unser Land zu zerstören, dann mit den Erpressungsmilliarden, welche bestimmte Länder fordern. Und da wären ja auch die ganzen Bankenrettungen, die noch anstehen.
    Deutschland du schaffst, dass du dich abschaffst.

  61. Die Teilnehmerbesetzung ist wie immer, wenn ein AfD
    Politiker anwesend ist, sehr unausgewogen ….

    Das deutet darauf hin, dass man den AfD Politiker mit allen Mitteln bloßstellen will, mit samt ihren instruierten auf Kommando klatschenden Claqueure.

    Die DDR lässt Grüßen!

  62. Guten Abend, liebe und mutige Pegida-Anhänger und PI-Leser! Die letzten Ereignisse in Chemnitz haben wieder einmal gezeigt, dass wir sowas von im Recht sind. Und unser Staat die Bevölkerung lediglich aus einer Art Zufall heraus noch schützen kann!

    Und noch eine Bitte: Folgt mir auf Instagram unter Keeper_of_values

    Dort sammle ich islamkritische Zitate von bekannten Persönlichkeite sowie sonstiges, was zu unserem Thema gehört.
    Ich danke euch für eure Unterstützung! Viele liebe Grüße an alle!

  63. Ich würde zu solch einer vorab manipulierten Sendung nicht mehr hingehen.

    Wer ein wenig denken kann, weiß doch schon vorab, was da ablaufen wird …..

    Die sind doch wie so Bestien, denen man dass Futter hinschmeißt, normal und demütig ohne ideologischen Zwänge, können die doch gar nicht mehr denken.

    Die sind geistig und moralisch fertig!
    Das ist das Gleiche, wie man man mit der Wand diskutiert …..

  64. […] Gibt es im Osten ein Demokratiedefizit […]? […]

    Nein. Es gibt ein Demokratiedefizit bei den Politikern, und zwar ein riesengroßes.

  65. Hab ich irgendwas verpasst?Das war doch Pillepalle/Kindergeburtstag,was da an dem Einheitstag passiert ist, jedenfalls im
    Vergleich zu dem,was uns noch bevorsteht (Bürgerkrieg,3. Weltkrieg,falls „Killary“
    die US-Wahl gewinnen sollte…)

  66. Allein der Auszug aus der Sendebeschreibung zeigt, wie innig verflochten die buckelnden GEZ-Herolde mit der sie fütternden Politkaste sind:

    Pfiffe, Pöbeleien und hemmungslose Politiker-Verachtung. Woher kommt die Wut auf unser System, die Verrohung im Umgang? Gibt es im Osten ein Demokratiedefizit – oder sind wir in West und Ost eigentlich zwei Völker?

    Pfiffe muss ich als zahlender Steuer-Michel bei jeder noch so dämlichen VERDI-Aktion ertragen.
    Pöbeleien und Verleumdungen vernahm ich als zahlender Steuer-Michel in den vergangenen Monaten von „meinen“ Politikern und dezidiert gegen mich gerichtet zuhauf: „Pack„, „Mischpoke„, „brauner Abschaum“ (dabei bin ich weiß!), „Harz-IV-ler“ (dabei unterliege ich dem Höchststeuersatz), „Bildungsverlierer“ (dabei führe ich einen Dr.-Titel der TU-München), „ewig Gestriger“ (dabei lebe ich heute) usw., usf.
    Politiker-Verachtung empfinde ich sehr wohl. Jedoch keine „hemmungslose„. Und meine gehemmte auch nur bezogen auf die Schranzen der SED-II (CDUCSUSPDFDPDIEGRÜNENDIELINKE).
    Die Wut auf unser System gibt es gar nicht. Aber es gibt eine Wut (jedenfalls bei mir) auf dessen selbstgefällige und jeder demokratischen Kontrolle abholden Okkupanten!
    Eine Verrohung im Umgang sehe ich nur auf Seiten der Polit-Kamarilla. Ungefragt wurden Hundertausende erklärter Feinde meines Lebensstils in mein von mir finanziertes Heimatland geschleust. Und wenn ich deshalb durchaus gemäßigt mit einem „Haut ab!“ dagegen protestiere, charakterisiert das die Merkel-Despotie als „Verrohung im Umgang“ mit ihr? Der Umgang mit den Ceausescus war „verroht“. Hätten die tapferen Dresdener Kusshändchen werfen und EU-Fähnchen schwenken sollen (Deutschland-Fahnen gehen ja schon lange nicht mehr), um Euch SED-II-Politschranzen untertänigst willkommen zu heißen?
    Und nein, im Osten gibt es kein Demokratiedefizit! Ganz im Gegenteil! Dort lebt die Demokratie noch, wie Dresden und der ganze Osten gezeigt haben und jeden Montag weiterhin zeigen. Es ist nur nicht länger die von Euch kastrierte „Demokratie-Marionette“, die Ihr Euch klammheimlich zurechtgeschnitzt habt.
    Du jetzt der Hammer: Sind wir in West und Ost eigentlich zwei Völker? Für diese als Frage kaschierte hinterhälige und bodenlose Infamie wünsche ich der AfD bei allen kommenden Wahlen Ergebnisse nahe 99 %!
    Ich bin ein sehr heimatverbundener „Wessi“. Aber wenn ich mich entscheiden sollte, welchem der herbei gefragten „Völker“ (Ost oder West) ich angehören möchte… Ich wäre ein überzeugter „Ossi“!

    Don Andres

    https://www.youtube.com/watch?v=siqHZsMMwkM

  67. Auf ein einiges freies, sicheres Deutschland pfeife ich natürlich nicht. Das wäre mir heilig.,

    Aber auf Buntland sch… ich.

  68. Interessante Lebensläufe.
    🙄

    Studienabbrecher Jürges, Flughafenversager Platzeck, Berufspolitiker_In Gleicke und Amigo Laschet gegen Poggenburg.

    4:1

    Sehr ausgewogen…

  69. Habe gerade eben „Heute“ geschaut:
    Die Moderatorin im schweinchenfarbenen Outfit.
    Im Einspieler „Merkel in Afrika“.
    Merkel im schweinchenfarbenen Outfit.

    Direkt danach „wiso“.
    Moderatorin Sarah Tacke: im schweinchenfarbenen Outfit

    Drei Schweinchen am Vorabend…

    Da fehlt jetzt nur noch der böse Wolf!
    😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

  70. Den B.Höcke einzuladen haben diese GEZ Lügensender wohl nicht den Mut, der würde in so einer Runde mal ordentlich durchfegen.

  71. #104 Don Andres (10. Okt 2016 19:10)
    Ich bin ein sehr heimatverbundener „Wessi“. Aber wenn ich mich entscheiden sollte, welchem der herbei gefragten „Völker“ (Ost oder West) ich angehören möchte… Ich wäre ein überzeugter „Ossi“!

    Don Andres
    _______________________________________

    Danke, sehr schön beschrieben!
    Ich kann Sie sehr gut verstehen.
    Selbst 40 Jahre real existierender Sozialismus/Kommunismus haben nicht solche Deutschlandhasser geschaffen, wie in den alten Bundesländern. Was nicht negativ gemeint ist, da beide Seiten Ost und West indoktriniert wurden.
    Nur der Westen hats nicht gemerkt, wie er mehr und mehr weichgekocht wurde!
    🙂

  72. 22 Uhr 05

    Der Standard-AfD-Irgendwas-mit-Nahtziees-Einspieler wird Poggenburg um die Ohren geschlagen.

  73. Wünsche André Poggenburg Gelassenheit, wie J. Fest schon sagte: Wir haben die besseren Argumente!
    Also cool die jeweiligen Begründungen hervor bringen und sich nicht emotional provozieren lassen. Ich meine die selbsternannten, geifernden medialen Schauprozessprofessionals… widerlich und unsportlich!

  74. #14 Hansa (10. Okt 2016 15:43)

    Höcke wäre auch mal, wieder gut.

    Vor Höcke haben die Stricher von den ÖR-Medien Angst, deswegen schweigen die ihn tot. Man muss doch nur mal auf youtube die eine oder andere Höcke-Rede anhören, dann weiß man gleich, wo der Hammer hängt.

  75. Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.

    George Orwell

  76. Na, ich bin mal gespannt:

    Ein Aufrechter gegen eine Viererklique von Marionetten im Dienste finanzkapitalistischer Wall Street Strippenzieher

  77. #115 Horst_Voll (10. Okt 2016 20:20)

    #14 Hansa (10. Okt 2016 15:43)

    Höcke wäre auch mal, wieder gut.

    Vor Höcke haben die Stricher von den ÖR-Medien Angst, deswegen schweigen die ihn tot. Man muss doch nur mal auf youtube die eine oder andere Höcke-Rede anhören, dann weiß man gleich, wo der Hammer hängt.
    _______________________________
    Die haben nur entsetzliche Angst, dass er wieder ganz böhse die deutsche Nationalfahne ganz unverschämt zeigt. Das ist für diese Leute, wie das rote Tuch für den Stier. Der Vergleich hinkt aber wegen -Stier….
    🙂

  78. Laschet ist heute bei Hart aber Fair auch dabei.
    Laschet, im Staatsfernsehen immer wieder gern verwendet.
    Vor fünf Monaten schwindelte Merkel-Intimus Laschek im Will-Tal noch, es kämen inzwischen „keine Flüchtlinge“ mehr nach Deutschland.
    Justament auch im Mai schickte die Deutsche Presseagentur (dpa) die Meldung, dass bis Mai schon die Marke von 200.000 „registrierten Asylbewerber“ überschritten ist, mithin heuer auch mit einer Million hochgerechnet werden kann, die auf der Rechtsgrundlage von Merkels freundlichem Gesicht in Deutschland anlanden.

  79. Machiavelli dürfte auch bei der heutigen Völkerwanderung Recht behalten

    Die Parteiengecken und die Lizenzpresse verkünden ja gegenwärtig, daß man die morgenländisch-afrikanische Völkerwanderung von heute auf gar keinen Fall mit der historischen vergleichen könne, durch die das römische Reich gefallen ist. Damit finden sie wohl auch einigen Glauben, aber am Ende wird mal wieder Machiavelli Recht behalten: „Eben so geht es dem Staate. Auch in ihm sind die Übel, die man von fern erkennt, (das vermag aber nur der, welcher Verstand hat) leicht und geschwind geheilt; hat man sie aber so weit anwachsen lassen, daß Jeder sie erkennt, so ist kein Mittel mehr dagegen zu finden.“ Wenn also den meisten Leuten bewußt wird, daß es sich hierbei um eine waschechte Völkerwanderung handelt, deren Menschenlawine sie und ihre Lieben erdrücken wird, so dürfte es zu spät zur Abwehr sein. Man wird nämlich erstaunt sein wie schnell sich die Zahl der Eindringlinge von 800,000 Delinquenten im Jahr auf 8 Millionen Delinquenten alljährlich steigern wird. Es ist also Eile geboten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  80. Man nehme royal blaue Wortfetzen… schneidet sie aus und beschmiert sie mit blut und haftet dieses an das jacket eines afdlers und es schreien alle der war es. So sieht die Realität aus.

  81. Da wir seit heute alle wissen, dass das „S“ auf dem Superman-Kostüm für SYRER steht, werde ich mir die Comedy-Show heute Abend mal, nur rein zur Belustigung, ausnahmsweise geben.

    Haben die beiden Syrer, die ihren Landsmann an die deutschen Behörden ausgeliefert haben, nicht noch währenddessen nen Koffer mit einer Millionen Euro gefunden und im Fundbüro abgegeben?

  82. von wegen “ Wir schaffen das “ Gutmenschin und Genossin hat ihren vorzeige Mufl, mit einem Tritt in den Axxch, im hohen Bogen aus ihrer Bude rausgeschmissen

    OT,-….Meldung vom 09.10.16

    Ex Bürgermeisterkandidatin wirft den aufgenommenen Flüchtling wieder raus

    Die ehemalige Bürgermeisterkandidatin von Geldern, Hanneke Hellmann,hat ihren Schützling einer Jugendhilfeeinrichtung übergeben. Hellmann hatte im Sommer einen 16-jährigem Flüchtling bei sich aufgenommen und auch seine Vormundschaft übernommen.Jetzt kam es zu Konflikten die letztendlich den Auszug des Mannes notwendig machten. Frau Hellman wollte sich, auch wegen des Wohles ihres ehemaligen Schützlings, nicht zu dem Thema äußern.Hanneke Hellmann ist in Geldern vielfältig in der Jugendarbeit und Flüchtlingshilfe engagiert. http://www.shortnews.de/id/1212394/ex-buergermeisterkandidatin-wirft-den-aufgenommenen-fluechtling-wieder-raus

  83. #123 Ionit (10. Okt 2016 20:45)

    Ganz ehrlich, ich glaube nicht, das die CDU nächstes Jahr noch auf 15% kommt. Im Herbst 2017 kann sie froh sein, noch die 5%-Hürde zu schaffen.

    Kein normaler Mensch (95% aller) wird sie noch wählen.

  84. Guten Abend, liebe und mutige Pegida-Anhänger und PI-Leser! Die letzten Ereignisse in Chemnitz haben wieder einmal gezeigt, dass wir sowas von im Recht sind. Und unser Staat die Bevölkerung lediglich aus einer Art Zufall heraus noch schützen kann!

    Und noch eine Bitte: Folgt mir auf Instagram unter Keeper_of_values

    Dort sammle ich islamkritische Zitate von bekannten Persönlichkeiten sowie sonstiges, was zu unserem Thema gehört. Es ist einfach mein kleiner Beitrag, die Bevölkerung über ein soziales Netzwerk etwas wachzubekommen.
    Ich danke euch für eure Unterstützung! Viele liebe Grüße an alle!

  85. Ich setze auf Poggenburg.
    Letztlich habe ich ihn derart gelassen erlebt, als „König Kurt“ (Kurt Beck) ihn wie ein kleiner Kläffer immer wieder wütend beschimpfte.
    An Poggenburg perlte das alles ab nach dem Motto: Was stört es die stolze Eiche….

    Schau´n wir mal!

  86. #126 Thomas116

    Ich würde mir das auch wünschen aber es gibt viele alte Menschen, die nicht das Internet nutzen sondern nur ARD/ZDF schauen um sich zu „informieren“. Diese Personen sind so ahnungslos, dass die auch bei der BTW 2017 immer noch CDU wählen werden. Ich kenne ein paar von denen, die sind herzensgug und fleißig, haben aber überhaupt keinen blassen Schimmer was passiert ist … die schlafen tief und fest und die würden Merkel selbst dann noch wählen wenn halb Deutschland brennt (weil sie davon nichts mitbekommen).

  87. #41 johann (10. Okt 2016 16:15)

    Poggenburg ist intellektuell bzw. vom Charisma ein Stück weit hinter Gauland oder von Storch, aber ihm trau ich trotzdem einen guten TV-Auftritt zu.

    Er ist sicher kein Intellektueller, aber hat andere Qualitäten: Wenn das Wort „Bauernschläue“ nicht so negativ besetzt wäre (snobbisch, abwertend, sondern mehr positiv), dann würde das auf Poggenburg passen, und das meine ich voller Respekt.

    Er hat so eine eigenartige Fähigkeit, Dinge kurz und knapp auf den Kern zu bringen.

    Beispiel: Als er mal die Standardfrage gestellt bekam, wieso im Osten, „wo doch kaum Ausländer leben“, so viele Menschen migrationskritisch seien, hätten andere ellenlang ausgeholt, herumgeeiert, wären von Hölzchen auf Stöckchen gekommen und hätten sich dabei womöglich um Kopf und Kragen geredet. Poggenburg hat nur gegrinst und kurz und knapp gesagt: „Weil die Leute im Osten eben vorausschauend seien“. Patsch. Eine bessere und zutreffendere Antwort kann man auf diese Frage gar nicht geben.

    Entscheidend wird nicht sein, wie er bei Medienleuten und Politikern ankommt, sondern ob er DEN ZUSCHAUERN plausibel machen kann, wieso er diese oder jene Haltung hat. Man ist leicht geneigt, die Medienreaktionen überzubewerten, aber letztlich geht es hier um die Vorbereitung für die Bundestagswahl. Und die entscheiden die Zuschauer da draußen. Und da gibt es viele „Poggenburgs“.

    Außerdem haben viele Zuschauer durchaus ein Gespür dafür, wenn fünf gegen einen losgehen. Das kann für seine Gegner ein Pyrrhussieg werden, wenn sie es übertreiben, weil im Extremfall obendrein auch noch ein Solidarisierungseffekt mit dem Angegriffenen entstehen kann. Dieser Effekt ist auch Medienleuten durchaus bekannt, trotzdem latschen sie immer wieder in die Falle. Nicht zuletzt aus Narzissmus und weil sie anderen Medienleuten gefallen wollen usw. – im Endeffekt aber reine Dummheit, weil sie ihren Gegner damit nur groß machen (hat man in der Vergangenheit schon bei anderen Kandidaten erlebt oder auch bei Trump, der bei jeder medialen Empörungsrunde eher noch zu wachsen scheint).

    Dürfte auf jeden Fall spannend werden.

  88. Solange wir nicht die sozialistischen Nationalen oder nationalen Sozialisten links liegen lassen, werden wir keine freien Deutsche sein!

    Es geht nicht um links oder rechts, sondern um uns!

  89. #126 Thomas116

    Auf Kabel1 läuft gerade „Matrix“ und genau so ist das bei vielen Menschen in Deutschland. Die leben in der Matrix und erkennen die Realität einfach nicht.

    Man müsste, besonders viele ältere Menschen „aus der Matrix herausholen“ und ihnen die Realität zeigen … bloß wie will man das anstellen?

  90. #130 Ionit (10. Okt 2016 20:52)

    Ich kenne diese herzensguten und ahnungslosen Menschen auch, nur sind sie nicht die Mehrheit. Zusammen mit all den gewissenslosen Profiteuren machen sie nur 5% aus.

  91. #134 Ionit (10. Okt 2016 20:55)

    Ich fürchte, das geht nicht. (Noch nicht einmal bei meinen Eltern).

  92. André Poggenburg ist ein ganz grosser, hell leuchtender Fixstern in der von Stunde zu Stunde atemberaubend grösser werdenden AfD-Galaxie!

    Er ist nicht so geschliffen und scharfzüngig wie der grossartige Höcke, nicht so bürgerlich klug und besonnen wie der schlaue Meuthen, nicht so smart und clever wie der wohlerzogene Pretzell – André ist ein Bursche aus dem Volke, ein Dutzendkerl mit riesigem Identifikationspotential. André, das ist einer mit dem man nicht nur ein Bier trinkt, das ist einer, dem man sein Auto leiht.

    Kurz: menschlich total klasse und sympathisch; Politisch sehr authentisch und unverstellt – absolut PC-immun – und als Typ ein absoluter Sympathieträger!!

    Auf geht’s! Viel Erfolg!!

  93. #123 Waldorf und Statler

    …letztendlich den Auszug notwendig machten:

    so soll es sein – für alle!

  94. 1000%-Hardcore-Agitprop vom Allerhärtesten was die ÖR-Propagandaabteilungen im Arsenal haben. Die Sendung spielt sich vor einem knallrotem Dekor ab.

  95. Wann bringt die AfD endlich dieses GEZ-Lügen-TV zu Fall? Sie haben ein sehr starkes Mittel in der Hand, nutzen es aber nicht. Statt dessen quatschen sie über „Boateng“ (Gauland) oder „völkisch“ (Petry). Wie geht das?

    Herr Höcke soll sich hinstellen und erklären, daß er jegliche Zahlung an die GEZ eingestellt hat und nicht im Traum daran denkt, denen auch nur 1 Cent zu überweisen. Sodann sollte er alle Bürger zur Nachahmung auffordern.

    Dasselbe sollten alle Funktionsträger der AfD tun.

    Dieser Aufforderung, bei jedem öffentlichen Auftritt wiederholt, dürften Millionen folgen. Das GEZ-Lügen-TV wäre schon bald Geschichte.

    Die bisherigen AfD-Leute sind aber augenscheinlich zu blöd oder zu feige dazu. Hoffnung besteht nun durch den Zuzug von Herrn Fest, zumindest nach seinen Aussagen in Walberberg:

    http://www.youtube.com/watch?v=3KjycebNjZg
    Öffentlich-Rechtliche abschaffen.
    Rede von Nicolaus Fest

  96. Ja Ja… der Einheitsmontag ist den Schranzen empfindlich auf die E*er gegangen. Das muß jetzt alles raushyperventiliert werden.

  97. Das wird wieder Hexenverfolgung, Tribunal und Scheiterhaufen in einem.

    Ich tue mir das daher nicht an und arbeite lieber noch etwas hier.

  98. Noch einmal der Hinweis auf ca. 22 Uhr bis 22 Uhr 05. An dieser Stelle kommt der übliche AfD-ist-Naahtzie-Einspieler auf den man aus Zeitnot nicht mehr reagieren kann.

  99. Man mum sich den Titel der dicken SPD-Schrantze Gleike mal auf der Zunge zergehen lassen: Ostbeauftragte der Bundesregierung!
    Ist das der Nachfolgeposten von Alfred Rosenberg als Reichsleiter für die besetzten Ostgebiete?

  100. Jürgs sieht aber sehr alt aus… zu viel Merkel-Liebe ein-gesogen…?
    Andre ist wohl umzingelt von Apparatschiks…
    Platzeck… grabbelt ja unter dem Teppich daher…
    ein richtiger Jammer-Lappen…
    Die Apparatschiks wurden nicht beleidigt… sie haben nach was ganzeres verdient…
    Jürgs… würgt jetzt seine Dumm-Scheiße aus…

  101. Wer für niemanden wirklich Verantwortung übernehmen muss und dem nur sein eigenes Ego pflegen will, wird nie den Mut haben der Wahrheit zu folgen, wenn es um die eigenen Pfründe geht.

    Diese Typen, die risikolos die ganze Menschheit retten wollen und etwas von Moral erzählen aber nie eine moralische Entscheidung treffen müssen, die von Tragweite ist, sind einfach nur widerlich!

    Ich habe Kinder und hoffentlich einmal Enkel. Ich rede immer offen und gehe unbedingt zu PEGIDA. Es schreckt mich nicht, ob da ein paar dämliche Nazis oder Pöbler rum laufen oder der VS das erfunden hat oder ich dafür als Pack und Dreck beschimpft werde.

    Ich will sagen „dass ich dabei gewesen bin“, weil es mir mein Gewissen befiehlt. Es wird mich nicht reuen, wenn sich später herausstellt, dass ich falsch gelegen bin.

    Ich habe in diesem Fall ein reines Gewissen.

  102. Andre… gibt guten Kommentar…
    man hat nicht auf die Einheit gepfiffen … aber auf die Politiker…

  103. Der Zorn und die Wut des Obereinheitssystemparteienblocks nach diesem Einheitsmontag scheint grenzenlos zu sein. Und deswegen muß der Staatsfunk marschieren.

    ZACK ZACK – Blaszwerg du bist Lügenpack

  104. Poggenburg bringt einen guten Punkt: Wenn AfD Politiker beleidigt werden, kümmert es keine Sau.
    Aber bei der heiligen Angela und dem Gaukler, da ist das was anderes.

    Und was den Tweet angeht : Gerne! Mauer bauen, 3x so hoch, Selbtschussanlagen und alles. Jeder kann raus, nur niemand rein. Dann können Sie mit ihren Mordlems glücklich werden.

  105. #152 Thomas116 (10. Okt 2016 21:07)

    Warum finden immer Syrer Geld und Terroristen und nie mal ein Nigerianer?
    —-

    Geduld, Geduld……wird auch noch passieren. Unsere Negerkönigin wird schon dafür sorgen.

  106. schon gehört, dem Terrortod im Heimatland entkommene arme Flüchtlinge wollten Behinderte kranke Frau mit Gewalt schwanger machen

    OT,-….Meldung vom 10. Oktober 2016 – 20:00

    Schweden: Frau in Rollstuhl von sechs Asylanten stundenlang vergewaltigt

    Auf der schwedischen Insel Gotland ereignete sich vor kurzem eine schreckliche Tat. Eine gehbehinderte Frau, die für lange Strecken einen Rollstuhl benötigt, wurde von sechs Asylanten über Stunden brutal vergewaltigt. In der Stadt Visby, wo die Tat geschah, kam es nach dem Bekanntwerden zu Ausschreitungen.Asylanten nutzten Behinderung aus. Die 30-jährige Frau soll, laut eigenen Angaben, mit dem Täter im Taxi auf dem Heimweg von einem Restaurant gewesen sein. Als sie jedoch dringend auf die Toilette musste, bot ihr der Asylant an, sie könne dies bei ihm zuhause erledigen. Dort angekommen, fiel der Migrant auf der Toilette über sie her. Fünf andere Asylanten kamen noch dazu. Die Vergewaltigung soll Stunden gedauert haben. Das Opfer erlitt einen Schockzustand und wurde schwer verletzt, so der untersuchende Arzt.Nachdem die Täter von ihr abließen, konnte das Opfer flüchten. Kurz darauf wurden die sechs Asylwerber, alle Anfang 20, von der schwedischen Polizei festgenommen. Mittlerweile sind sie jedoch auf freiem Fuß angezeigt worden.
    Schwedische Polizei verheimlicht NationalitätIm politisch korrekten Schweden durfte die Polizei natürlich nicht die Nationalität der Täter bekanntgeben. Sogar der Facebook-Eintrag über den Vorfall wurde wieder gelöscht, da unter dem Beitrag zu viele „Hass-Kommentare“ verfasst wurden.Die Zeitung Expressen veröffentlichte dennoch den Hintergrund der Täter. Es handelte sich ausschließlich um Asylwerber. Radio Nordfront veröffentlichte dazu ein Überwachungsvideo, das die mutmaßlichen Täter zeigt.Einwohner protestieren gegen AsylwerberDie Wut in der Bevölkerung über die Asylwerber, aber auch die Polizei, entlud sich in einigen Protestaktionen. Über 100 Menschen demonstrierten vor der lokalen Polizeiwache und später vor dem Asylwerberheim, wo die Tat stattfand. Dabei kam es auch zu Ausschreitungen. Die schwedischen Behörden entsandten umgehend polizeiliche Verstärkung in die Kleinstadt. Torbjörn Nilsson, der Polizeichef von Gotland meinte dazu nur: „Gotland ist im Vergleich zu anderen Gegenden sehr sicher. Es gibt sehr wenige Verbrechen im Vergleich zu Rest-Schweden. Die Art, wie die Demonstranten gehandelt haben, ist beispiellos.“ https://www.unzensuriert.at/content/0021997-Schweden-Frau-Rollstuhl-von-sechs-Asylanten-stundenlang-vergewaltigt

  107. Dieser miese Plasberg schneidet Poggenburg das Wort ab, weil er genau weiß dass die Argumente auf seiten des AfD-Mannes liegen. Der dutsche Michel soll ja bloß keine andere Sichtweise hören.
    Zum kotzen!

  108. Poggenburg : Tut er auch, als Laschet sagte, Poggenburg kann den ganzen Tag rufen : Merkel muss weg!

  109. Hat sich Herr WJürgs schon um einen Beerdigungsplatz engagiert?
    Plasberg unterbricht Poggenburg zum ersten mal.
    Unterbrechungscounter: +1
    Nun wieder +1
    Blasberg bringt subversiv Trump ins Gespräch.

  110. #13 Marie-Belen (10. Okt 2016 15:43)

    Das Gästebuch ist lesenswert.
    Es wird in seiner Gewichtung bestimmt nicht von Frau Büscher dargestellt.
    Wie üblich.

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch270.html
    ………………………………………..
    Habe einen Super-Kommentar gefunden, besser kann man es nicht ausrücken:

    Kommentar von „sebastian“, heute, 20:58 Uhr:

    „Am meisten überrascht mich, dass die wortmächtigen Moralisten der Berliner Republik keine humanitären Verordnungen für das Durchbrechen der Dublin-Regeln und auch keine Aufnahmeeinrichtungen fertig haben, als die Tore geöffnet werden. Die nicht endende Überraschung zur großen Zahl junger Männer unter den Kommenden ist nur erklärbar, dass Merkel völlig ahnungslos war, was sich im afrikanischen und arabischen Raum seit Jahren bevölkerungsmäßig getan hat. Afrikanische oder arabische Eltern bringen acht bis zehn Kinder auf die Welt, die sie nicht ernähren können und die jetzt ihr Heil in Europa suchen. Willkommenskultur, Selfies und grenzenlose geopolitische Inkompetenz der Berliner Führung haben uns dieses Desaster eingebrockt.“

  111. Ganz ruhig und sachlich bleiben, Herr Poggenburg. Lassen Sie den Laschet sich dumm und dämlich hetzen.

  112. In der Vorschau zur Sendung wurde sehr schön gefragt „sind Ost und West zwei verschiedene Völker?“

    Ja kann ich aus vollstem Herzen und nach über einem viertel Jahrhundert Zwangsvereinigung sagen. Sicher stammen wir aus einem Topf, haben eine gemeinsame Geschichte und sind genauso verwandt wie mit den Österreichern oder den Deutschen in der Schweiz.

    Aber mittlerweile sind wir uns sehr fremd geworden und es wäre am besten man würde sich friedlich separieren. Die Multikulti-Versifften können gern in die BRD ziehen und alle die traditionell konservativ denken sollten in Mitteldeutschland ein Plätzchen finden.

    Ob man dann eine deutsche Konföderation bildet wie schon 1989 ausgesprochen oder den „Osten“ als autonome mitteldeutsche Republik firmieren lässt ist zweitrangig.

    Volksabstimmung drüber, genauso wie über die Fragen einer Euro-, Nato- oder EU-Mitgliedschaft. Danach wäre Ruhe im Schiff und man könnte wieder an die eigentliche Arbeit gehen.

    PS: der Poggenburg kämpft Spitze!!!

  113. Andre sagt die Wahrheit… Laschi wieder am Weinen…:)
    Jürgs… schaut verknittert verzweifelt…
    Andre… bringt es auf den Punkt
    Jürgs… verzweifelt, verzweifelt 🙂

  114. Poggenburg ist SAU-GUT !

    Jetzt der Kontra mit Stinkefinger u. Dunkeldeutschbeschimpfungen – dummes Gucken in der Runde.

    Weiter so, AfD!

  115. Poggenburg ist wirklich spitze. Setzt sich durch, widerspricht selbstbewusst und macht einen Punkt nach dem anderen.
    Und bekommt, wenn auch wenig, aber immerhin, Applaus.

  116. Weissensee:
    Wir Ostdeutschen haben mehr mit den Österreichern gemein, als dem Ducker Wessi.
    Die sind es doch seit Kindheit gewohnt, sich von Ali das Taschengeld abziehen zu lassen.
    Jetzt kriechen sie weiter, vor den Mordlems. Sind nicht alle so, aber leider viele.

  117. Poggenburg : Spitzenmässig!
    Beleidigte Grüünfaschisten solln sich schämen!!
    Die Alte isja irrrrrrrreeeee!

  118. Poggenburg ist echt cool drauf. Richtig abgebrüht. Ein witziger Mann, er nimmt den selbstgefälligen Laschet richtig auseinander. Der blöde Plasberg war echt irritiert, als er er Laschet vorwarf, dass Gabriel schon lange Pöbelte mit „Pack“, etc.

  119. Am 3.Oktober haben die Bückbeter doch auch ihren „Tag der Moschee“.

    Haben wir halt den Tag des Protestes für Bio-Deutsche…

  120. Poggenburg voll entspannt! Spitze so geht es mit der „Klaren Kante“! Und das bei Alle gegen Einen, Super!

  121. Pogge: einer gegen Alle! Was für ein Fernsehen!
    Hart und unfair! Pogge, weiter so! Sie befinden sich gerade IN den Lügenmedien!

  122. Poggenburg ist kein Einknicker!! Kein Zurückruderer!! André steht fest!!!

    Alleine dafür: suuuuper André!!!

    Und alle anderen Führungspersönlichkeiten in der Partei: bitte genau zusehen! So macht man das!

  123. #171 Rheinlaenderin (10. Okt 2016 21:13)

    Ohne Zweifel, ich hoffe, ich habe sie nicht auf die Idee gebracht.

  124. Andre Poggenburg ist ein Selbstständiger der Auf- und Abstieg am eigenen Leibe kennen gelernt hat und obendrein noch aus Sachsen-Anhalt stammt. Der Menschenschlag da ist eine besondere Mischung aus großschnäutzigem Preußen und sturem Mecklenburger. Der lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen!!!

  125. Vor einigen Jahren war ich in Kroatien in Urlaub. Unser Vermieter erzählte über die Albanern im Kosovo etc. Seine Aussage: „die übernehmen das Land in ein paar Jahre. Sie vermehren sich wie die Ratten“ Ich sagte das sie die aber harte Worte aber er blieb bei seiner Aussage.
    Nun, die Neubürger haben eine wirklich abartig Art der Reproduktion. Womit kann man das vergleichen?
    Mir gefällt der Vergleich mit Brombeeren. Zuerst hat man nur eine kleine Pflanze, die unbemerkt wächst. Aber sie wird größer, breitet sich aus. Vögel tragen die Samen in andere Teile des Gartens. Plötzlich wächst sie überall. Abschneiden und Wurzel ausgraben ist ohne Erfolg.

  126. Iris Gleicke… man hat sogar Lügen-Presse gerufen… 🙂
    Jürgs… sulzt rum
    Andre… kontert gut

  127. AHA – Jürgs: „es waren NEONAZIS – nicht AFD…“ soso, man differenziert?

  128. Wie sie sich winden: Sie denken, wir Ossis sind alle so, womit sie recht haben, bis auf ein paar Ausnahmen.
    Aber sagen dürfen sie es nicht, weil es ja das Wahlvieh ist.
    Es ist so lustig.

  129. Jetzt kommt der tolle Heilige Lammert, welcher noch vor kurzem sagte: „Wer nicht für die Kaiserin ist, der ist ein Arschloch“.
    Dieser Widerling.

  130. Danke an alle Industrietaucher (Begriff von Babieca, glaube ich), die hier so hervorragend sich durch den Schmutz arbeiten, der ihnen vor die Nase gesetzt wird. Bin im Moment ohne Fernsehen. Ein Genuss, die Kommentare zu lesen.

  131. Jürgs… nahe am heulen… oh wie ist der Tag schön…
    Gleike… versucht die stille Mehrheit der Ost-Deutschen zu beleidigen… weil die richtigen Politiker richtig behandelt wurden…

  132. Poggenburg lässt sich nicht vor den Distanzierung-Karren des Establishments spannen. Sehr gut.
    Vor allem, auch für ihr Applaus! Was ist den bei Planer los?

  133. Würgs, ähh Jürgs hat gemeint, Gauck war „aktiver Widerstandskämpfer, schon immer“.

    Der War gut !

  134. Wenn junge Männer mit diesem „kulturellen Hintergrund“ nach Deutschland kommen, braucht man sich über nichts zu wundern:

    (….)
    Nach draußen ging sie ohnehin niemals, treu der paschtunischen Tradition, dass die Frau nach der Hochzeit ihr Heim, ein hoch ummauertes Anwesen von der Größe eines halben Fußballplatzes, erst als Tote wieder verlassen sollte.

    Nie rufe er sie bei ihrem Namen, erzählt Mohammedullah: „Ich sage immer nur: Komm her! Tu das! Mach jenes!“ Auch der Sex, erwähnt er beiläufig, sei nicht so viel anders als mit einem Schaf: kurz, bündig, von hinten. Dass sie nach fünf Jahren nur zwei Kinder haben, liegt daran, dass er aus dem Iran etwas mitgebracht hatte, was in seinem Dorf sonst keiner kannte: Kondome. Die wieder und wieder benutzt wurden, denn Nachschub war in Sabul nicht zu bekommen. (….)

    http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/so-liebt-afghanistan-liebe–was-ist-das–3531154.html

  135. Poggenburg hört den Geiferern aufmerksam zu, lächelt verstohlen, denkt, denkt, denkt… und dann schlägt er zu!

  136. #218 John Farson (10. Okt 2016 21:24)

    Jetzt kommt der tolle Heilige Lammert, welcher noch vor kurzem sagte: „Wer nicht für die Kaiserin ist, der ist ein Arschloch“.
    Dieser Widerling.

    Das war doch der taube Tauber?

  137. Wann checken die endlich, dass es nicht um Versäumnisse bei der Wiedervereinigung geht? Es geht um die Zukunft des ganzen (!) Landes.

  138. Oh Platzek ist jetzt der Oberhirte mit der wahrsten Deutungshoheit was christlich bedeutet! Oh Oh, was für HEUCHLER!!! (bin ich jetzt auch ein „Hetzer“?)

  139. OH … jetzt Platzeck macht es jetzt Dramatik…
    versucht seinen Ossis ein schlechtes Gewissen zu geben… selektiertes Publikum klatscht…
    Plase läßt ihn die ganze Zeit reden… ja… Lügen-Presse… Heil Plase

  140. Schade, daß nicht gerade „Wünsch Dir was“ läuft.

    Eine Nacht mit der auch für mich in Berlin-Weissensee zuständigen Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Bundesländer Iris Gleicke im roten Plunder und als Nachtisch die warzige Roth.

    PS: es eskaliert!! Deichgraf Platzek muss als SPD-Parteisoldat jetzt die Reisleine ziehen und geht Poggenburg frontal an – widerlich!

  141. Da sitzen vier lächerliche Gestalten, die sich einen weghyperventilieren und vor Zorn und Wut kaum noch zu bremsen sind…. und dazwischen sitzt ganz ruhig der Poggi und lächelt.

  142. Wenn scih jemand richtig aufregen will sollte er die neusten Kommentare im Gästebuch lesen, dort sind einige Gutmenschen unterwegs, die den Schuss nicht gehört haben.

    Zitate:

    „Die Ostdeutschen wollen nicht das teilen, was die Westdeutschen ihnen durch die Wiedervereinigung geschenkt haben. Flüchtlinge, die Flüchtlingen kein Asyl geben wollen :-(( “

    „Zwei meiner ehemaligen Mitarbeiter aus Ostdeutschland haben mir schon 1996 gesagt: 1. Die Mehrheit der ehem. DDR-Bürger haben intellektuell nicht begriffen was diese Wende bedeutet. 2. Die DDR Bürger hätten einer Schulung bedurft was die Demokratie der neuen Gesellschaft leisten kann und was nicht. “

    „Leider haben viele Ostdeutsche ein Problem mit dem Lernen. Sie fühlen sich immernoch minderwertig, was die DDR als ganzes im Vergleich mit dem Westen aber auch immer war. Ich finde es schrecklich, dass die Mehrzahl der Ostdeutschen keiner Eier hat und diesen dummen Minderheiten welche immer krakelen, dass Sie die Mehrzahl sind, mal übers Maul fährt!! Sollen die doch abhauen zu Ihrem ach so tollen Putin. Das ist ja alles viel besser, so wie damals in der DDR.“

  143. Ich bin ein blöder Wessi und wünschte mir, die Ossis würden uns akzeptieren. Auf den ersten Blick erscheinen wir blöd, doch sind wir auch Deutsche.

  144. Herr Poggenburg, Fraktionsvorsitzende der AfD in meinem B.Land!

    Klare Kante! Gut so!

    ……..Heul doch Platzeck! Bist ein Mittäter der aktuellen Zustände in der BRD!

  145. Laschet dieser Knallkopp….

    Platzeck bringt da wohl einiges durcheinander……tzzzz

    aber die Claquere funktionieren wieder einwandfrei…..herrlich

  146. Die Sendungen sind so ausgelegt, daß quasie 5 Boxer gegen einen boxen – dann nennt es sich auch noch „fair“ , wer das thematisiert ist ein „Hetzer“ – wo lebe ich???

  147. Da hat man ja eine Wagenladung Abschaum ins Studio gekarrt und links & rechts neben Herrn Poggenburg (AFD) platziert. Es war sicherlich nicht schwer, solchen Abschaum aufzutreiben.

    Das gelogen wird, war klar … und so verwundert uns alle nicht, dass Abschaum Laschet rotzfrech behauptete, dass der Gauckler während des politischen Umschwungs in der Ex-DDR auf die Straße gegangen ist. Ich verlinke Wikipedia nicht, aber wer sich informieren will, Gauck ist (wie Merkel) erst aus der Deckung gekommen, als die Luft rein und ebendieses gefahrlos war. Davor hat er als Kirchenbonze Rechte genossen, von denen haben normale DDR-Bürger nur geträumt. Der Vorgang „IM Larve“ kommt ja sicher nicht aus dem Nichts.

    Egal. Eines möchte ich abschließend zu diesem Abschaum und zum generellen politischen Abschaum (alles außer AFD!) sagen: Wenn diese Leute halbwegs Charakter und Moral hätten, dann würden sie nicht weiterhin von den Steuergeldern der Bürger leben, die sie als Nazis beschimpfen. Es ist ein ungeheuerlicher Vorgang, dass diese Politiker bewusst sich von Nazis aushalten lassen. Das übersteigt jegliches Vorstellungsvermögen und es entlarvt diesen Abschaum zusätzlich als Heuchler!

    Liebe PI-Leser, dieses Argument könnte ihr jeden Linken & Gutmenschen um die Fratze hauen, damit bekommt ihr jeden klein. Normal wär es, wenn diese Abschaum-Politiker sagen würden: „Nein lieber Nazi, wir akzeptieren dich nicht, wir lehnen dein (Steuer)Geld ab.“

  148. #244 Thomas116 (10. Okt 2016 21:29)

    Ich bin ein blöder Wessi und wünschte mir, die Ossis würden uns akzeptieren. Auf den ersten Blick erscheinen wir blöd, doch sind wir auch Deutsche.
    ___________________________
    Stimmt!
    🙂

  149. Platzeck wäre als Pastor sehr gut. In der Rolle wäre es nicht geheuchelt. So aber stört die Partei. Zu spät!

  150. Platzeck dieser SPD-Arbeitnehmerrverräter und Hartz IV Mitmacher, der wesentlich mit seienr Partei dazu beigetragen hat, dass viele Menschen, gerade in den neuen Bundesländern in Armut leben müssen – spielt jetzt den Oberlehrer gegen Herrn Poggenburg und will ihm etwss von Verantwortung daherreden.

    Die SPD die seit Jahren, dass Deutsche Volk mit Mini-Jobs und Hartz IV in die Armut treibt, will jetzt die AfD die eine wirkliche Volkspartei ist Schulmeistern.

    Die SPD offenbart sich in dieser Sendung durch die Anwesenheit von Herrn Platzeck gerade als der dreckigste und verlogenste Politabschaum Deutschlands.

  151. Frau Gleicke, es geht nicht ums Erbsenzählen, es geht um den Verlust unserer Bürgerrechte: Rechtsstaatlichkeit, Sicherheit, freie Meinungsäußerung, Frauenrechte usw.! – aber sehr sympathische Frau voller Charme finde ich, oder?

  152. Platzek wäre ein prima Nachfolger für Bigamie-Pfaffen Gauckel. Er übt schon mal die Neujahrsrede.

  153. Poggenburg ist genial – moderiert die Sendung besser als der Platzzwerg

  154. Terrorist wollte sich von Flüchtlingen freikaufen

    In Wohnung gefesselt

    Sie haben ihn erkannt, gefesselt und der Polizei übergeben: Drei syrische Flüchtlinge sind derzeit in Deutschland die gefeierten Helden. Sie halfen den Behörden, den mutmaßlichen IS- Terroristen Jaber al- Bakr nach seiner Flucht aus einer Plattenbauwohnung in Chemnitz zu stellen. Wie nun bekannt wurde, hatte sich Bakr bis zuletzt freizukaufen versucht, doch seine Landsmänner nahmen kein Geld, sondern warteten auf die Polizei.
    (….)

    http://www.krone.at/welt/terrorist-wollte-sich-von-fluechtlingen-freikaufen-in-wohnung-gefesselt-story-533725

  155. unsere Plase hat Andre aber so gar nicht im Griff…
    Frauchen Iris wieder den Tränen nahe… außer Sülzen nichts drauf… 🙁

  156. #234 Zentralrat_der_beleidigten_Steuerzahler (10. Okt 2016 21:27)

    Das war doch der taube Tauber?

    Natürlich, mein Fehler.
    Wobei man die eh so schlecht unterscheiden kann.
    Bei den ganzen Moslem Lovern, da kommt man schon mal durcheinander.

  157. Ich versuche krampfhaft schlechte Seiten an Poggenburg zu finden.. gibt´s nichts. Der kommt jung+frisch+frech rüber. Einzig über seinen anhaltinischen Dialekt können man diskutieren. Toll!!!

  158. Blutdruck von Gleicke: ich schätze 180/110 mindestens, man kann gut die flache aufgeplusterte Atmung mit Atemhilfsmuskulatur beobachten

  159. Ganz großes Tennis von Herrn Poggenburg er macht das sehr souverän.
    Aber wirklich große Freude bereitet mir der Auftritt der anderen Gäste . Die sind so borniert und hilflos die werden es nicht mehr lange machen . Der Platzek ist so ein scheinheiliger Heuchler das hat schon Komik .
    Ein guter Tag , wir werden siegen . Die Altparteien haben fertig .

  160. Vier gegen einen! Langweilig und vorhersehbar. die Altparteien üben sich nur noch in Schnappatmung.
    Poggenburg ruhig und souverän!

    Die Vier haben fertig! Ein letztes aufbäumen!

  161. Der GFÄHRLICHSTE und BEMITLEIDENSWERTESTE in der Runde ist der Moderator. Er weiß wahrscheinlich, wolang der Hase läuft. Aber er schwimmt auf der Welle der L-Presse. Sonst würde er seinen Job verlieren. Keiner ist schneller austauschbar, als dieses kleine Angestelltchen der ARD.
    .
    Herr Plasberg, Sie tun mir echt leid. Ich spüre förmlich, wie sie Ihre Haut verkaufen, um auch noch in der nächsten Sendung moderieren zu dürfen. Mein Mitleid haben Sie!
    PS: Nach der Wende, also nach Merkel, will Sie keiner mehr auf dem Bildschirm sehen!

  162. Poggenburg, tapfer, mutig, lässt sich nichts gefallen. Es geht letztlich um die Frage: wem gehört 1989, wem gehört „wir sind das Volk!“ Denn das tut der Macht so richtig weh, dass die Straße aufbegehrt, unter der Fahne der Freiheit und des Volkes.

  163. Dunkelrote Quatsch-Sülze einer dicken SPD-Frau und verpeieltes Klatschvolk.

    Frei nach Roth:
    Herr schmeiß Hirn herab!

  164. Die SPD-Tanten sehen alle gleich aus und reden auch alle gleich. Werden die direkt im Willy-Brandt-Haus geklont? Meine bisherigen Erkenntnisse: Die Rotweingürtel werden immer enger!

  165. Herr Laschet: warum haben die damals nicht „Volksveräter“ gerufen: weil damals das Benehmen noch besser war (allgemein) und keiner es gewagt(!) hat , weil er dann gleichs ins Kitchen gekommen wäre, oder?

  166. #276 John Farson (10. Okt 2016 21:35)
    Natürlich, mein Fehler.
    Wobei man die eh so schlecht unterscheiden kann.
    Bei den ganzen Moslem Lovern, da kommt man schon mal durcheinander.

    Stimmt – die haben sich untereinander schon alle assimiliert 😀

  167. ich weiß nicht ob der senile Jügrs die Diskussion überlebt…
    Aha… jetzt aus-selektierte Kommentare aus dem Internet…
    Plasi du schaffst es…

  168. Heute reden die SPD Bonzen von der schönen Einheit…
    Damals haben sie dagegen gestimmt. Da gab es noch Abstimmungen, im Parlament.

    Und jetzt werden wieder Facebook Posts vorgelesen, natürlich alles eine Meinung.
    „Schäme mich“, „Möchte Sachsen verlassen“ wein, schnüffel..
    Hoffentlich werden sie demnächst, von ihren Mordlem Freunden ausgeraubt und vergewaltigt.
    Dann kommt niemand mehr, der für sie da ist.

  169. Einblendungen von GutMenschen in der Sendung; Tenor „ich will weg aus dem Osten…“ ja, sag ich doch!!! bitte geht!!!

    Koffer-Bahnhof-BRD!!
    Koffer-Bahnhof-BRD!!
    Koffer-Bahnhof-BRD!!

  170. Das SPD-Bademodenmodel ist ja Klasse. Klasse Wahlwerbung für die AfD.
    André la Dir nicht die Butter vom Brot nehmen.
    Zur Klarstellung: Die DDR-Bürger haben die Einheit ermöglicht und kein Bonze aus dem Westen und damit leider auch Tür und Tor geöffnet für eine unvorstellbare Ausbeutung von Personal und Industrie, der Verschacherung ganzer Regionen.

  171. genau das ist die Ideologie: die Herkunft spielt sehr wohl eine Rolle! Das schmerzt! Ich wurde auch von ehemaligen Freunden z.B. auf facebook gelöscht, einfach nur weil ich mit denen auf facebook arhumentiert(!) habe.

  172. Dem linksgrünen Schweinsgesindel Pack geht der Arsch auf Grundeis.
    Es spürt, dass die Abwahl der Sozen, Grünen und der CDU nicht mehr aufzuhalten ist.
    Jetzt versuchen sie in der Sendung ihre moralische Überlegenheit mit Plasbergs Hilfe darzustellen.
    Äußerungen wie „Pack“, „Deutschland verrecke“
    und den Mittelfinger zu zeigen ist i. O. , wenn es von linksgrünen Politikern kommt.
    Äußerungen wie „Merkel muß weg“ und „Lügenpresse“ von Pegida-Anhängern sind Haßtiraden und Pöbeleien.
    Sind die Dämlacks Laschet und Platzek und die anderen linksgrünen Knalltüten in der Runde plus Plasberg denn total bescheuert?

  173. Dem Irren zu sagen´, dass er irre ist, wäre das neu zu erschaffende- PERLEN VOR DIE SÄUE- Legitim zu machen. Aber genau das passiert!
    🙂

  174. Oh… jetzt versucht man über Spezialisten-Lügen den Ossis angst zu machen… um Stimmung gegen AfD machen…
    Plasi ja… die 4 und du Lügen-Presse-Vertreter verschwenden 90% der Redezeit…

  175. Jetzt kommt wieder: Im Osten gibt es kaum Mordlems.
    Ähm, nun ja, erst gestern wurde, in Chemnitz, ein Bombenleger, nach tagelanger Jagd gestellt.
    Also scheint es, unter denen die da sind, schon Terroristen zu geben.
    Wie sieht es dann erst im Homeland NRW aus?

  176. Weil die Leute im Osten solchen Dreck einfach nicht haben wollen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Kapierts endlich!!!!!!!!!!!

  177. Jürgs ist peinlich wie die anderen drei Inquisiteure nebst Moderator!

    Keiner nimmt die mehr ernst, außer das Bestandspublikum, für Mindestlohn klatschen!

  178. Hatte Platzek nicht mal einen Gehirnschlag oder -Tumor? Er scheint Spätfolgen davongetragen zu haben.

  179. Jetzt haben sie germekt, dass Poggenburg rhetorisch zu gefährlich ist. Nun darf er nicht mehr sprechen.

  180. Dieser arrogante Schmierfink Jürgs kotzt mich einfach nur an, genauso wie dieses Merkel-Zäpfchen Luschet.

    Herr Poggenburg hält sich tapfer, wenn er mal zu Wort kommt. Dieser Plasberg ist absolut parteiisch, kein Moderator, aber das ist ja im Staatsfernsehen absolut normal.

  181. Die Ostdeutschen werden unmündig gemacht als wären es dumme Kinder, die nicht wissen was sie tun!

    Wir arrogant ist das denn?

  182. #297 Spektator (10. Okt 2016 21:38)

    #293 Cendrillon (10. Okt 2016 21:37)
    Je suis Poggenburg

    Ja!!!

    Tränen gelacht!!

    Je suis André 🙂

  183. Alzheimer-Jügrs versucht über auswendig gelernte Zitate seine Krankheit zu verschleiern …
    Ja… jetzt Lügen-Plasi versucht Andre nicht mehr zum Sprechen zu bringen…
    5 Gut-Dumpf-Backen gegen einen Patrioten…

  184. #310 Weissensee (10. Okt 2016 21:41)

    Koffer-Bahnhof-BRD!!
    Koffer-Bahnhof-BRD!!
    Koffer-Bahnhof-BRD!!,
    _____________________________________
    Bitte jeden Tag, jeder muss wachgeklingelt werden!!!!!

  185. Herrlich wie blass, öde und verbraucht die Altparteien und der Presseheini im Gegensatz zu dem frischen, jovialen und schlagfertigen Poggenburg wirken.

  186. Meine Frage: wer glaubt den Medien den vorgetragenen Statistiken über rechtsradikale „Übergriffe“ noch?

  187. Mal nebenbei Frau Iris Gleicke, die Dicke mit der roten Jacke stammt zwar geografisch aus Mitteldeutschland, ist aber eine ganz besondere Schreckschraube; seit 1990 SPD-Mitglied und auch Bundestagsabgeordnete. Durchweg 26 Jahre Politiker und daher in einem Turm lebend..

  188. Who the Fuck ist Iris Gleicke?
    Hatte ich noch nie von gehört.
    Weshalb werden immer solche Knalltüten in die Quasselsendungen des GEZ-Staatsfunks eingeladen, die fast keiner kennt?

  189. …….ach nee die Nasiekeule.
    Vergisses,SPD-Frau! Bei uns „kreist“ die Antifa ums Haus,sind die nu rechts?

  190. Fast die ganze Zeit läuft das Gespräch völlig an diesem Jürgs vorbei, und wenn er mal was sagt, kommt er dümmlich-arrogant rüber. Der sammelt null Sympathiepunkte. Ein glatter Ausfall in „deren“ Sinne, sehr schön.

  191. Ich bin gebürtiger Westdeutscher, lebe in Hamburg. Aber diese Arroganz von Leuten wie Luschet und diesem Jürgs den Ostdeutschen gegenüber macht mich absolut fassungslos.

    Allein schon der Titel dieser Sendung „Was ist da los, Brüder und Schwestern?“, ist eine Frechheit!

  192. Also Frau Gleicke, mit „Probleme benennen“ machen sie sich beim Propagandaministerium aber nicht beliebt!

  193. „…wenn die Neonazis ums Haus kreisen“ – naja, ich fürchte mich, wenn die Invasoren um unser Hause kreisen – und die kreisen wohl öfter und nachhaltiger

  194. Allein wie Poggenburg in der Runde sitzt.
    Stählern wie ein Denkmal, vollkommen ungerührt bis er kurz dran ist, um dann knallhart aufzuteilen.
    Der Mann muß ganz nach oben. Zusammen mit Höcke.

    Solche Männer braucht das Land !

  195. #338 fozibaer (10. Okt 2016 21:47)
    Antifa müsste jetzt der Konter sein.

    Poggenburg kommt ja nicht mehr dran. Und nach den Treffern, die er gelandet hat, wird er auch nie wieder eingeladen.
    Man darf sich auf nächstes Jahr freuen. Wenn die AfD im Bund sitzt, wird es nicht mehr so einfach, diese zu ignorieren, oder nicht einzuladen.

  196. Mal noch ein gutes Beispiel, wie mitgenommen schon diese SED-Apparatschniks sind. Da stellt sich doch ein Martin Schulz (SPD) ernsthaft in und fordert:

    Martin Schulz ruft in Dresden zu Widerstand gegen Demokratiefeinde auf

    Quelle: http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Martin-Schulz-ruft-in-Dresden-zu-Widerstand-gegen-Demokratiefeinde-auf

    Mal ehrlich, der Mann fordert vom Bürger, dass es ihn fortjagt. Das muss man sich mal vorstellen! Unfassbar, dass so einer das selber fordert.

    Unter dem Aspekt verstehe ich nicht, warum der Abschaum sich bei Plaszwerg gerade aufregt, wenn Bürgerrechtler MerkelGauck in DD am WE die Wahrheit ins Gesicht pfeffern.

  197. Poggenburg wird nicht mehr aufgerufen, kommt nicht mehr dran. Der Herr Lehrer Plase ist ihm nicht gewachsen. Das Schicksal der Hochbegabten..

  198. Platzeck liegt mental schon zu Hause in der Heia…
    Schläft schon!

    (Der ist ja TOTAL durch den Wind)

  199. Poggenburg lächelt und genießt und denkt, und dann beißt er wieder. Guter Mann!

  200. Kotz. Kotz. Kotz. Da sitzen sie, die Selbstgerechten, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben. Und mal wieder der Rechtsextremismus. In meinem Alltag sind die Linken die viel größere Pest. Ich kann nicht mehr. Ich will diese Scheiße nicht mehr unterstützen. Weder mit der GEZZwangsgebühr noch mit meinen üppigen Steuern. Hilfe, holt mich hier raus aus diesem Irrenhaus.

  201. Das geht richtig in die Hose heute. Das Ancien Regime holpert. Normalerweise funktionierten doch die Klingelwörter immer?

    Das Publikum braucht mehr Geld! 100€ reichen nicht mehr!

  202. die Plase lässt ja nur sein Freunde reden…
    wobei die machen sich selber lächerlich…
    ja… redet mehr… redet noch mehr…

  203. Ich kann der fetten Qualle, die kaum noch atmen kann und nur Binsenweisheiten absondert, nicht mehr zuhören. Auch nicht Platze, der Logikfehler nach Logikfehler begeht und ewig nicht zum Ende kommt. Das hat doch Methode: Man fängt keine Gg.rede an, weil man am Ende seines Wortschwalls nicht mehr weiß, was er am AN-fang sagte!

  204. Mein Kommentar kam durch die Zensur, bei Blasebalg:

    „Kommentar von „John Farson „, heute, 21:41 Uhr: Ihr wollt weg aus dem Osten? Niemand hält euch auf! Bitte geht, ihr müsst euch nicht schämen! Am Besten nach Marxloh, Neu Köln, oder nach NRW. Da erlebt ihr dann, was wir meinen.“

  205. Ich persönlich tendiere mittlerweile dazu 90% aller rechtsextremer Taten unter dem Artikel 20, Abs. 4 GG zu betrachten.

    Verfassungstext:

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  206. #346 Cendrillon (10. Okt 2016 21:49)

    Jetzt muß ich mal vor die Haustür schauen ob da nicht Neonahtziees ums Haus kreisen.

    Mein Vater hat an Weihnachten auch immer gesagt „Guck aus’m Fenster, das Christkind kreist bestimmt schon ums Haus!“
    😆

  207. #333 4logos (10. Okt 2016 21:46)

    Herrlich wie blass, öde und verbraucht die Altparteien und der Presseheini im Gegensatz zu dem frischen, jovialen und schlagfertigen Poggenburg wirken.

    Ja, das fällt wirklich extrem auf! Er strahlt schon alleine durch seine Anwesenheit eine Dynamik aus, die alle anderen zusammen nicht hinbekommen.

  208. Herrlich, die Nazi-Tradition der DDR kommt zur Sprache! Ein Alt-Nazi schrieb die Satzung der NVA – wusste ich gar nicht.

  209. Meine Freunde in Dresden (und sicher auch viele andere Menschen in den neuen Bundesländern), die sich diesen Scheiß vielleicht ansehen, kotzen jetzt bestimmt im Strahl wegen dieser ekelerregenden Arroganz, für die sie auch noch kräftig GEZ bezahlen „dürfen“.

  210. Herr Platzek: warum muß der Osten Deutschlands das Zusammenleben mit fremden Kulturen üben??? Warum??? Vielleicht WILL er es gar nicht!
    Ich schlage auch vor: Mauer um Nordrhein-Westfahlen bauen, alle Moslems, die nicht 100% säkulat leben wollen , auch ale Konvertiten und Helfersyndrom-Gutis da rein, fertig.

  211. #346 Cendrillon (10. Okt 2016 21:49)
    Jetzt muß ich mal vor die Haustür schauen ob da nicht Neonahtziees ums Haus kreisen.

    —–

    Bei mir kreisen Fickilanten und Küffnücken. Da brauch ich gar nicht nach zu guggen.

    Zum Glück ist der Mülleimer noch nicht voll.

  212. #354 kleinerhutzelzwerg (10. Okt 2016 21:50)
    Platzeck liegt mental schon zu Hause in der Heia…
    Schläft schon!

    (Der ist ja TOTAL durch den Wind)
    ++++
    Der merkt gar nicht mehr, was er für einen Stuß redet.
    Ich denke, er braucht dringend einen Neurologen!

  213. Laschet ist gut: Die DDR hat das Land zerstört..
    Schon klar, nicht seine Chefin. Bis vor kurzem war hier Ruhe.
    Bis die Kaiserin beschlossen hat, jeden Mordlem hier zu versorgen, mitsamt seiner Teufelsbrut.

  214. Die SPD Tante im roten Kleid hat Angst vor der AfD, weil durch die AfD die SPD immer weiter schrumpft und dies dazu führen wird, dass der ganze personelle Müll den die SPD durch jahrelange Lüge gegen das Volk in die Parlamente gespült hat, bald Entsorgt wird.

    Die SPD Politiker haben Angst ihre Mandate zu verlieren, wenn die AfD immer stärker wird, deswegen geifern die jetzt so lächerlich…die SPD Tante im roten Kleid hat wohl Angst sich bald eine anständige Arbeit suchen zu müssen.

    An dieser Sendung wird deutlich welches linkes Politgesocks wirklich in der SPD steckt.

    Volksverräter und Betrüger – Die SPD die schändlichste Dreckspartei Deutschlands, die unsere gesetzliche Rente seit Jahren runter fährt, damit wir bei den Finanzkonzernen mit deren Chefs die SPD Bonzen befreundet sind Privatrenten abschließen sollen.

    Man muss sich nur die dreckigen Machenschaften der SPD mit dem Finanzkonzern AWD von Carsten Maschmeyer vor Augen führen.

    Volksverräter wie Gerhard Schröder, Walter Riester, Sigmar Gabriel, Wolfgang Clement alles rote SPD Bonzen und Salonsozialisten, haben bei der Zerstörung der Rente und Schaffung von Hartz IV und Zeitarbeitsklavenarbeit mitgewirkt.

    Die SPD ist im gesamten eine Schande wie sie von Angela Merkel als politische Person verkörpert wird.

    Merkel CDU-und SPD sind der reinst politische Sondermüll, dass reinst Gift für ein friedliches Leben in Deutschland.

    CDU – Merkel und SPD müssen maximal erniedrigt werden, solange sie nur noch über die Köpfe der Deutschen hinweg handeln.

    Das sich in dieser Hart aber fair Sendung Leute wie dieser Laschet und die beiden SPD Vertreter hinsetzen und ihre politische Lügensoße absondern ist eine Frechheit.

    Es sind CDU und SPD die unser Land seit 30 Jahren durch Lüge und Betrug herunter wirtschaften, nicht die AfD!

    Die AfD ist eine neue Kraft unverbraucht, ehrlich Volksnah und nicht von verlogenen Menschen durchsetzt wie CDU und SPD.

    Seit Edathy ist die SPD sowieso genau so pädophil wie die GRÜNEN, ich kann diesen Abschaum nicht mehr sehen. Gegen die AfD wird gehetzt aber eine pädophiler wie Cohn Bendit sitzt bis heute im EU Parlament und nährt sich von den Geldern (Lebenssäften) die das Deutsche VOlk erwirtschaftet, auf welches die GRÜNEN so sehr scheissen oder wieder Bomben werfen wollen, wie jüngst ein grüner Schnösel aus Berlin es forderte.

    Es muss vorrangistes Ziel der AfD sein den Abschaum aus CDU udn SPD der unser Land ruiniert aus den Parlamenten zu fegen und zwar auf friedlichem Wege indem immer größere Teile der Bevölkerung über die Lügen von CDU und SPD aufgeklärt werden.

    CDU Abschaum und SPD Abschaum haben mit Carsten MAschmeyer PArtys gefeiert, dass sagt alles – wege mit diesen Drecksparteien die machen nur die Normalarbeitenden Arm und kriechen Konzernbonzen in den Arsch.

    Würde mich nicht wundern wenn so macher CDU und SPD Bonze noch extrageld auf Pricatkonten bekommt – von den Bossen der Versicherungkonzerne, als Dank dafür, dass sie die gesetzliche Rente kaputt machen und Gesetze schaffen die Leiharbeitsfirmen ermöglichen. Dadurch wird der Arbeiter zum Sklaven des Verleihers der sich die Taschen vollstopft.

    Die wollen Geld machen indem sie andere Arbeiten lassen, dass ist das Markenzeichen der SPD die sich Sozial nennt und der CDU, die vorgibt christlich zu sein.

    CDU und SPD sind Schlangenzungen, Lügner und Betrüger.

  215. Heute wird mal wieder zum xsten Mal die Nazi-Sau durchs Dorf gejagt. Nach Plasberg geht es weiter auf Phoenix:

    Wie weit reichen die braunen Schatten der Vergangenheit in die bundesrepublikanische Geschichte? Wie stark verbreitet waren die personellen Verstrickungen der Ämter? Welchen Einfluss hatte NS-Gedankengut auf die junge Bundesrepublik?

    Bei Unter den Linden diskutiert Michaela Kolster mit:

    – Gisela Friedrichsen (Der Spiegel)
    – Prof. Manfred Görtemaker (Historiker Universität Potsdam)

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/_taeter_in_amt_und_wuerden_die_illusion_von_der_stunde_null_/1158645?datum=2016-10-10

  216. Furchtbar, wie da versucht wird Pseudogrenzen zwischen West und Ost zu erschaffen. Widerlich dieses Gehetze – und Poggenburg ist leider viel zu zurückhaltend.

  217. Luschet fetzt sich mit dieser dicken roten Sozen-Nudel, jetzt wird es wirklich lustig.

    Das ist Comedy! 🙂

  218. Die Sendung geht in die Geschichte ein!

    Poggi, braucht gar nichts mehr zusagen, die zerfleischen sich schon selbst.

  219. jetzt gehn sie gegenseitig auf sich los. Poggenburg darf wohl nix mehr sagen… Der sollte mal einfach den Mund aufmachen.

  220. Jetzt nehmen sich die Systemlinge gegenseitig auseinander. Das ist ja plötzlich ne Diskussion und kein Tribunal mehr ?! 😉

  221. „Die DDR hat soviel angerichtet in den Köpfen..“ meint Laschet.

    Hää? der Honecker wollte eine „sozialistische Nation auf deutschem Boden“ und selbst olle Adolf hat zwar die Zerstörung der Häuser mit seinem Nerobefehl billigend in Kauf genommen, aber keiner von beiden hat sich an unserem Volk vergriffen!!!!!

  222. Oh ja… jetzt werden die Ossis wieder beleidigt…
    sehr schön… mehr Stimmen für die AfD 🙂 🙂
    Laschi macht einen guten Job…
    Ja.. alle versuchen irgendwie die AfD zu diffamieren aber es gelingt nicht so richtig… auch wenn man so lieb verständnisvoll redet…

  223. #351 sportjunkie (10. Okt 2016 21:49)

    Absolut korrekt! 😀

    Er, Herr Höcke und noch zwei drei Leute.
    Sprich „der Flügel“ !

  224. o Gott jetzt wird es ganz furchtbar. Laschet hat bestimmt selbst die Mao-Bibel inhaliert.

  225. Poggenburg hat genial am Anfang der Sendung die AfD-Positionen gesetzt und lässt die anderen nun gegen sich untereinander auflaufen.

    In der Schlussrunde noch einen guten Punkt bringen und der Mann war und ist genial!

  226. Au weia, Laschet redet sich gerade um Kopf und Kragen. „Ganze Landstriche“! Die Ossis müssen das als Frontalangriff verstehen. Sofort kontert ja auch Platzeck.

    II
    <i<Poggenburg lächelt und genießt
    #356 alles-so-schoen-bunt-hier 21:50)

    Ja, nonverbal ist Pogge mindestens so gut wie verbal. 🙂

  227. Poggenburg kam sah und siegte.
    Er ruht in sich selbst, er lächelt und überzeugt.

    Die anderen reden sich das Maul fusselig, und er schmunzelt. So geht das. Die haben ganz vergessen ihn anzugreifen…

  228. #371 VivaEspaña (10. Okt 2016 21:53)

    Bei mir kreisen Fickilanten und Küffnücken. Da brauch ich gar nicht nach zu guggen.

    Ich habe heute meine Tochter aus dem Hort abgeholt. Da kamen zwei Teufelsanbeter, die Starße runter gefahren, auf (wahrscheinlich geklauten) Fahrrädern. Plötzlich fingen sie an, Allahu Akbar zu schreien und dann das Glaubensbekenntnis, ihres Teufelskultes.
    Alle Leute haben sich umgedreht und ich hab gleich meine Tochter zurück gepiffen, die etwas vor gefahren war.
    Musste gleich dran denken, dass die IS Mörder dazu aufgerufen haben, Kinder umzubringen.
    Nazis hab ich keine gesehen.

  229. Der Laschet hält tatsächlich das Kalifat NRW für frei und demokratisch. Was für ein dämlicher CDU-Wurm und Islamkriecher.

  230. Daß mir ja niemand den Laschet durch die Lappen gehen lä§t. Dieser Hetzer ist Premiumkandidat für Nürnberg.

  231. https://www.welt.de/politik/deutschland/article158672798/Union-faellt-auf-Rekordtief-von-29-5-Prozent.html

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158673311/Wie-Syrer-in-Deutschland-einen-Syrer-jagten.html

    Wenig komödiantisch las sich das Posting vom Sonntagabend:

    „Wir, die Syrer hier, sind selbstverständlich gegen die dumme Verallgemeinerung über uns, dass wir Terroristen sind und wir sind auch dagegen, dass wir uns rechtfertigen. Wir müssen hier als Syrer jedoch diejenigen von uns bekämpfen, die den Menschen hier, die uns unterstützen und alle, die hier leben, etwas Schlimmes antun wollen“. Darunter stand der Fahndungsaufruf, inklusive der Durchwahl der Polizei Dresden.
    Als sich die Nachricht von der Festnahme Dschaber al-Bakrs durch die Polizei verbreitete, war die Erleichterung groß. Auch wenn einige anmerkten, dass die wahre Schlagzeile hätten lauten müssen: „Syrer fasst Syrer.“

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article158672537/Wie-Schweden-den-glaesernen-Fluechtling-etabliert.html

    In Deutschland wäre das kaum vorstellbar:
    Eine persönliche Identifikationsnummer, mit der man sich bei allem, was man tut, ausweisen muss – bei der Anmeldung eines Telefonanschlusses, der Behandlung im Krankenhaus, der Aufnahme einer neuen Arbeit, beim Finanzamt.

    Der gläserne Bürger, überwacht von der Wiege bis zur Bahre. Was hierzulande den meisten Menschen die Haare zu Berge stehen ließe, ist in Schweden längst Realität. Es ist Teil des schwedischen Öffentlichkeitsprinzips.<<

  232. Die Zeit arbeitet für uns, entlarvt jeden. Nur muss es erkannt werden!
    Mittlerweile werden Grünfutziers bereichert, deswegen der Aufschrei!
    Es muss brennen!!!!
    🙂

  233. Die gesamte Demonstrantenschelte im Verlauf der Diskussion beruhte auf der Behauptung, hier würden „abgehängte Ossis“ ihren sozialen Unmut äußern. Auch Herr Poggenburg tritt dem nicht genug entgegen, indem er sagen würde, dass die am 3.10. geäußerte Unzufriedenheit keine mit den sozialen Verhältnissen im Osten war, sondern eine mit der Einwanderungspolitik.

  234. ich kenne Plasi anders… er unterbricht kaum… 😉
    doch jetzt versucht er Andre zu verunsichern … gelingt aber nicht…
    Jürgs… ganz empört… oh wie schön…

  235. Plassberg sorgt jetzt dafür dass die Sachsen-CDU auf Merkel-Linie bleibt, in dem er Abweichler aus der zweiten Reihe diffamiert

  236. @ #400 Holger Danske Frankfurt (10. Okt 2016 21:56)

    Gleicke hat bestimmt auch ein Schilddrüsenproblem.

    Die Alte ist ein Problem, genauso wie Luschet und deren rote und schwarze Sozen-Clubs.

  237. Jetzt ein Einspieler von Plasberg, um die Sendung wieder ins AFD-Bashing einzunordnen. DURCHSICHTIGER gehts nicht.

  238. Morgen gibt es Zeitungskommentare zu dieser Sendung.

    BLÖD:
    Blamage für die AfD
    AfD-Politiker Poggenburg konnte seinen Diskussionspartnern kein Paroli bieten.

  239. Wer das von Anfang an aufmerksam verfolgt hat… also seit 2 Jahren etwa… der hat gesehen: André ist noch GEILER als Björn, und das will was heissen!

  240. Boah der Laschet (zudem als Islam-Hinternkriecher) ist ja unerträglich!!!

    Bitte zur Kenntnis nehmen: Integrationsprobleme sind
    zu 99 % Probleme mit Subjekten der Islamideologie.

    Die Nachkommen der Vietnamesen die in der DDR lebten haben heute mitunter die besten Schul- und Akademikerleistungen!

  241. Gut finde ich, dass gegen Poggenburg durch die Bank 60-jährige auf dem Podium sitzen. „Alt, verbraucht, gestrig“, so der unwillkürliche Eindruck beim Zuschauer.

  242. Aus den Kommentaren („Büscher“):
    „Wir leben in einem super Land, wo sogar die Nörgler Gehör finden“

    Au fein!
    Das SUPER!

  243. Ich freue mich immer, wenn ich Nazis sehe. Da fühle ich mich sicher. Neulich ein kräfiger Hool in Kutte im Supermarket. Die Fickilanten haben jetzt zum 3. Mal unser Garagentor aufgebrochen. Auf das nahegelegene Asselantenheim haben sie gesprüht: „fuck the comfort we have to live in“.
    Und nicht, dass das hier ein Brennpunkt wäre.
    Die FDP-Tusse im Rathaus (Ampel) hat gesagt, niemand soll glauben, dass sein Stadtteil verschont bleibt.

  244. Murksel dankte heute dem heldenhaften Syriern, die angeblich den Typen in Chemnitz stellten.
    Bald gibt’s wieder Selfies und natürlich wird uns wieder suggeriert, die wären ja alle so.

  245. Ich fand die Sendung mal wieder unerträglich.

    Der Elefant (Zerstörung des Landes durch Umvolkung) stand im Raum und wurde (bis jetzt, wo ich diesen Kommentar schreibe) nicht als Ursache der „Pöbeleien“ behandelt.

  246. Mir scheint da hat der Jürgs nach vielen, vielen Jahren wieder einen hoch bekommen, als Merkel den Satz gesagt hat „dann ist das nicht mehr mein Land.“

  247. #424 „die Nachkommen der Vietnamesen die in der DDR lebten haben heute mitunter die besten Schul- und Akademikerleistungen!“

    Kann ich aus meinem Berliner Umfeld bestätigen, knapp 70% derer Kinder besuchen die Gymnasien, studieren, wollen durch Bildung nach oben..

    PS: der „Bootsvietnamese“ Rösler der sich mal als Gesundheitsminister versucht hat war die Ausnahme, ist ja auch weg wie seine FDP ..

  248. Ach Gottchen, der SPIEGEL: Die Ostdeutschen sind neidisch darauf, daß Merkel die Flüchtlinge herzt und nicht sie. So was Bescheuertes! Der Jürgs stimmt dem Blödsinn auch noch zu: „Ja, enttäuschte Liebe“ oder so ähnlich. Hahahaha!

  249. Das Volk ist längst zusammengewachsen, musste nie zusammenwachsen weil immer vereint immer gesamtdeutsch im Herzen.

    Auf der rechten Seite des Vaterlandes gab es IMMER die unerschütterliche Brüderlichkeit.

    Wenn jetzt die Umvolker über mangelnden Zusammenhalt jammern, kann ich nur kotzen: Deutschland verrecke….

    Schon vergessen, ihr Zecken?

    Mit links ist eben kein Staat zu machen.

  250. # 380 Spektator

    A H U !

    Wäre schön nochmal von Dir zu hören, habe leider Deine Email Adresse nicht mehr.
    Vielleicht kann die MOD Dir mal meine Email schicken.

    Grüße aus Bonn !

    MOD: Sie haben Post

  251. der Stern-Redakteur ist ja ein ganz scharfer Hund: Kritiker will er abfüren lassen oder was? Das ist vermutlich auch ein Altkommunist von 1968 – aber Eure Zeit ist abgelaufen.

  252. Jürgs: „Wo ist in Dresden die Polizei geblieben?“

    Will dieser Vogel daß die Polizei die Demonstranten zusammen knüppelt wie damals 1989 in der DDR 1.0?

    Was hat dieser Schmierfink denn für ein Demokratie-Verständnis? Zum Kotzen!

  253. #441 Esper Media Analysis (10. Okt 2016 22:07)

    „Wo ist der Staat, wo ist der Staat ? Wo ist der RECHTs Staat?

    ————————–

    Mit Maasregelung beschäftigt

  254. Ha ha ha, der Laschet zieht ja ein herrliches Gesicht als dieser Wessie-Wichtel Hetzer Jürgs loslegt und alles verhaften und einsperren will. Ha ha ha. Ist das lustig!

  255. Laschet ist halt ein Links-liberaler.

    In der CDU total fehl am Platz.

    Aber die Umfragen zeigen ja, dass die Wähler die CDU mittlerweile als linke Partei einordnen.

  256. #402 John Farson

    Da schauert’s einen. Schnell ein Kreuzzeichen machen, ob man christlich ist oder nicht. Oder die Fica, oder die Stier-Hörner.

  257. Herr Laschet, welche Kinder werden in den Schulen gemobbt? in meinem Stadtteil sind es die Blonden und die Deutschen! Ich kann hier z.B. nicht mit einer Kippa raus gehen!

  258. #445 PI-User_HAM
    Jürgs: „Wo ist in Dresden die Polizei geblieben?“

    Will dieser Vogel daß die Polizei die Demonstranten zusammen knüppelt wie damals 1989 in der DDR 1.0?

    Was hat dieser Schmierfink denn für ein Demokratie-Verständnis? Zum Kotzen!

    ——————-
    Alt-DKPler?

  259. Manchmal frage ich mich:

    Ist der Laschet wirklich so langsam?

    Langsamkeit wird wohl in Laschet gemessen.

  260. Jürgs-Würgs…
    du bist eine Dumpf-Backe… aber alt wird er wohl nicht mehr wenn so weiter labert und sich aufregt…
    Oh Laschi-Flaschi ist durch und durch eine Polit-Laberer…
    Andre wird von Plasi-Blase nicht gefragt…
    warum wohl…?

  261. Jürgs ist ein linker Antideutscher.

    Alle, die Deutschland lieben, die will er einsperren oder verfolgen.

  262. Plasberg irgendwie doch besser als gedacht. Inzwischen…
    Könnte nach der Wende 2.0 vielleicht doch weiter moderieren 😉

  263. Laschet, Platzeck und die dicke SPD-Trulla werden morgen vom Parteivorstand verprügelt. Über Jürgens hängen wir den wohlwollenden Mantel des Schweigens („TICK TICK“)

    Keine Chance gegen Clark Kent Poggenburg

  264. Jetzt kommt Poggenburg nicht mal mehr ins Bild.
    Und jetzt wird er wieder abgewürgt, als er gerade sich einmischen wollte.
    So stellt sich das System selber das Armutszeugnis aus.

  265. Was natürlich keiner sagt, wenn von „Fremdenfeindkichkeit“ die Rede ist: Es geht nicht um Fremde, mit denen hat kaum einer Probleme.
    Es gibt nur eine Gruppe, die nirgends auf der Welt klar kommt und das sind die Mordlems.
    Die will keiner, genau wie die Zigeuner. Gegen Vietnamesen, Chinesen, Japaner oder andere EU’ler hat doch niemand was.

  266. Plassberg brenst Pogge mittlerweile ständig im Keim aus, die Sendung wird immer langweiliger

  267. #450 MonaMuenster (10. Okt 2016 22:09)
    Laschet ist halt ein Links-liberaler.
    In der CDU total fehl am Platz.
    Aber die Umfragen zeigen ja, dass die Wähler die CDU mittlerweile als linke Partei einordnen.

    Laschet ist eine Null… Der gehört ausgeklammert!

  268. u er regt sich über verfehlte politik auf…..b irrrrreeee. Laschet- früher an die wand- heute hineinschmeissen in den Dreckhaufen!!!!!!

  269. Poggenburg durfte nichts mehr sagen. Rhetorisch zu bewaffnet und nicht aus der Ruhe zu bringen.

  270. Mein alter Röhrenfernseher hat die höchste Energieeffizienzklasse. Er verbraucht kaum Strom. Jedesmal wenn solche Propaganda-Plörre wie Plasberg, Will & Co kommt, schalte ich aus und spare damit Strom. Unglaublich!

  271. Oh, die Taten werden wir bald erleben: Selbstmordanschläge und ähnliches.
    Nur werden die nicht von der AfD kommen.

  272. Jürgs: „und draussen stand das Volk und behauptete, es sei das Volk“
    HAHA, der war echt gut 🙂

  273. Platzek ist stolz darauf dass Millionen nach Deutschland wollen – der hat dich ne Vollmeise

  274. Meine Fresse… Kotzen würde dieser Sendung wirklich nicht gerecht!
    Allein der Jürgs ist ja über jeden Vergleich mit humanoider Intelligenz vollkommen erhaben…
    Was sind das denn für Typen???
    Bah! Der Begriff Pack ist ja Lobhudelei für diesen Abschaum der Geschichte…

  275. Das einzige was ich als Erkenntnis aus dieser Sendung gezogen habe:

    Herr Michael Jürgs hat bei der Rede von Horst Lammert am 3.10. ejakulieren müssen.

  276. #478 real_silver (10. Okt 2016 22:12)

    „Draußen stand das Volk und behaupteten, sie seien das Volk!“

    ———————————-

    Weltklasse!

    Ausdrucken! Einrahmen! An die Wand hängen!

  277. Armer Poggenburg!

    Man kann´s nicht mehr hören!
    Da versammelt sich am 3. Oktober in Dresden die ganze Bande der Politikaster aus sämtlichen Blockparteien, darunter Gestalten wie eine Claudia Roth und eine Petra Pau, die gegen die Einheit Deutschlands sind und waren, und Deutschland „scheiße“ finden, und regt sich dann darüber auf, dass ihr Regime und ihre „Politik“ gegen die Interessen der Mehrheitsbevölkerung und unseres Landes auf hör- und sichtbare Ablehnung stößt.

    Ein Großteil der handverlesenen Negativ“prominenten“ in Dresden waren vehemente Gegner der „deutschen Einheit“ und setzen diese Linie fort, indem sie heute „Politik“ gegen die Souveränität und die Interessen unseres Landes machen!

    Es mag ja sein, dass hier auch „Beleidigungen“ gerufen wurden, aber auf linksextremistischen und ISlamischen Machtdemonstrationen sind Beleidigungen noch das Geringste. Hier werden Drohungen gerufen, ohne dass das Reaktionen des Staates auslöst!
    Wenn AKP-Demonstranten auf unseren Straßen zu Hinrichtungen aufrufen und Mord und Totschlag fordern, wie in Köln geschehen, erklärt uns ein Hofnarr der ÖR-Medien, wie Wilfried Schmickler, dass das vom Recht auf Meinungsfreiheit abgedeckt ist – trara, trara, wie lustig! -, wohl genauso wie „Juden-ins-Gas“-Parolen von „Palästinensern“ und ihren linken Sympathisanten in Berlin, aber wenn Leute rufen „Merkel muss weg!“ und Claudia Roth, die Deutschland für ein „mieses Stück Scheiße“ hält, ebenfalls scheiße finden, und das auch noch zum Ausdruck bringen, ist das ein „Grund tiefster Besorgnis“.

    Allerdings: Wenn die besorgt sind, sogar „traurig“, „deprimiert“ etc., wie angeblich der STERN-Schmierer Michael Jürgs („würgs!“), geht´s mir schon wieder bedeutend besser…

    Mir sind im Grunde die „Ansichten“ dieser Leute ziemlich schnurzpiepegal, ob sie Roth, Käßmann, Merkel, Göring-Eckardt, Pau, Gabriel, Schwesig, Laschet, Künast, Gysi, Özdemir oder Kipping heißen. Gehen mir mit ihren Hofberichterstattern und Agitprop-Schmierfinken und -salbaderern, den Reschkes, Augstein jrs., Prantls, Jörges und Jürgs´ etwa so am Arsch vorbei, wie die Zeugen Jehovas oder UFO-Forscher!

    Viel schlimmer sind aber deren Absichten und deren „Politik“ einer „Normativen Kraft des Faktischen“, mit der sie unser Land an die Wand fahren…

  278. #350 Cendrillon (10. Okt 2016 21:49)

    Jetzt muß ich mal vor die Haustür schauen ob da nicht Neonahtziees ums Haus kreisen.

    —————————————————
    🙂

  279. Man braucht sich nicht wunder, warum diese Verräter immer wieder gewählt werden.
    Zitat aus dem Gästebuch:

    „Kommentar von „Knud Hammerschmidt“, heute, 22:01 Uhr: Alles in allem gute Debatte, aber wozu lädt man einen Björn Höcke ein?

    Die können ja nicht mal die Leute auseinanderhalten.
    Wahrscheinlich 87, die Kreislauftropfen vergessen, die Herztabletten doppelt genommen und schon 10 Klsoterfrau Mellisengeist getrunken.
    Und solche Leute lässt man wählen.

  280. #465 „gegen Vietnamesen, Chinesen, Japaner oder andere EU’ler hat doch niemand was.“

    ———————————————-

    So ist es, kenne keinen der Probleme hat mit japanischen Geschäftsleuten in Düsseldorf, arabischen Touristen in Bayern oder gar Angst hat vor seinem Griechen oder Italiner .. aber Schrott ob Afromob oder auch Sinti und Roma will keiner. Im übrigen haben wir genug eigene Penner und Leute die dem Prekariat zugehören und sich auf anderer Kosten lebend pudelwohl fühlen.

  281. Jürgs: „und draussen stand das Volk und behauptete, es sei das Volk“
    HAHA, der war echt gut
    ———–

    Nicht einmal Gauck kriegt das so hin.

  282. Und die Überleitung zu den Tagesthemen mit dem Terroristen in Chemnitz gibt noch einen Punkt für die AfD und Poggenburg. :-)))

  283. Ich freue mich schon morgen, auf Tichys Einblick.
    Herr Paetow wird wieder die richtigen Schlüsse gezogen haben.

  284. #480 Holger Danske Frankfurt (10. Okt 2016 22:13)

    Platzek ist stolz darauf dass Millionen nach Deutschland wollen – der hat dich ne Vollmeise

    Der arme Mann ist krank!
    Braucht Neurologen!
    (siehe oben)

    Ganz Deutschland ist krank!
    Sitzt aber schon beim Arzt!
    Ne Nummer ist gezogen –
    hoffentlich kommen wir bald dran!

  285. Morgen einmal auf Google News die Pressekommentare zu dieser Sendung lesen. Mit Sicherheit liefen mal wieder zwei verschiedene HaF-Sendungen.

  286. Poggenburg hat sich alleine gegen alle gut behauptet!

    Anerkennung!!!

    Keinen Wähler verprellt, Unsichere neugierig gemacht!

    Laschet und Platzeck haben für knapp 10.000 Neuwähler der AfD gesorgt.

    Die beiden restlichen Teilnehmer haben als Alibi-Worthülsen keiner Seite irgendwie genützt.

  287. #487 John Farson (10. Okt 2016 22:16)

    Zitat aus dem Gästebuch:

    „Kommentar von „Knud Hammerschmidt“, heute, 22:01 Uhr: Alles in allem gute Debatte, aber wozu lädt man einen Björn Höcke ein?
    ——————-

    Gut das man kein Wählerführerschein braucht um an die Wahlurne zu gehen. Dann würde die AfD 98.5% holen.

  288. Heute / 22:15 / ZDF
    James Bond 007 – Goldeneye

    „Um die Erde kreist ein russischer Satellit, der mit seinem nuklearen Laserstrahl die elektronischen Einrichtungen auf der Erde zerstören kann….“

    Jaja, der boese russe …

  289. Poggenburg hat sich sehr gut geschlagen, schlagfertig, besser als mancher AfD-Profi.

    Den verwahrlosten, unrasierten, verkniffenen Studienabbrecher Jürgs kann doch keiner ernst nehmen.
    Seine Reaktionen waren nur Haß, Hetze und deutschfeindliche Lügen.

  290. #488 Weissensee (10. Okt 2016 22:16)

    Ich vermissen die Penner im Park, sie waren harmlos.

    Ich war gerne solidarisch, niemand weiß, wie er endet.

    Alles Vertrauen, alle Solidarität einfach so zerstört, das ist historisch gewissenlos.

  291. @sportjunkie

    Wir sehen uns bei den Metbrauerinnen vor der Höhle der Irren Kanzlerin, wenn denn dereinst die kühnen Flugscheibenlenker den Spreebogen befreit haben und ganzkörpertättowierte Runenleserinnen uns Sieg und Heil würfeln.

    Also recht bald.

  292. Es ist so geil! Politiker bei Plasberg: Keine Migranten im Osten >>>>> Tagesthemen >>>
    Bomber in Chemnitz gefasst, wollte Anschläge verüben, hoch explosiver Sprengstoff.

  293. Ich meine ich habe den Poggnburg noch nie erlebt, hatte aber immer eine gute Meinung von ihm. Ein- schätzung: einfach frei raus. Deshalb bin ich davon ausgegangen, dass er sich hervorragend schlagen wird. Es gibt nämlich ein ganz einfaches Rezept das verottete Pack da zu schlagen. Einfach sagen wie man fühlt und wie es ist. Vor allem wie man es fühlt. Da kann gar nichts schief gehen. Einfach nur wahrhaftig sein, ohne Taktik. Das ist die beste Methode. So hab ich das z. B, im Beruf gemacht. Denn da hätte man auch viel lügen und drucksen können. Aber Wahrhaftigkeit (auch gegen sich selbst) hat am besten gezogen.
    So schätze ich den Poggenburg zumindest aus der politischen Bühne ein. Und deshalb bin ich davon ausgegangen, dass es der biher beste Auftritt eines AfD-lers wird. Ist aber wie gesagt auch ganz einfach! (wenn man sich nicht verhaspelt).
    Ich habe die Sendung nicht gesehen, weil ich ja um die Zeit am Montag schwimme. Aber ich werde mir die Aufzeichnung ansehen. Ma sehen ob ich richtig lag.

    Dem Gesosckse da nutzt angebliches Profitum wenig; denn sie müssen ja immer dreister lügen und hetzen, das macht häßlich.

  294. #496 WahrerSozialDemokrat (10. Okt 2016 22:19)

    Poggenburg hat sich alleine gegen alle gut behauptet!

    Anerkennung!!!

    Keinen Wähler verprellt, Unsichere neugierig gemacht!

    Laschet und Platzeck haben für knapp 10.000 Neuwähler der AfD gesorgt.

    Die beiden restlichen Teilnehmer haben als Alibi-Worthülsen keiner Seite irgendwie genützt.
    ————

    und dieser Jörgs vom Stern(ist das der Vater von Jörges, lol)hat auch noch mal für 20000 Neuwähler gesorgt.

  295. @Ingres: Poggenburg war gut. Deshalb durfte er, fast die ganze zweite Hälfte, überhaupt nicht mehr zu Wort kommen.

  296. unglaubliche Denkleistungen der Polizei:

    „der jabbel hat –
    ( sogar ) IN EINEM 1-EURO SHOP –
    HEISSKLEBER gekauft.
    Damit kann man Selbstmordwesten heiss kleben !“

    ich hab das zeug auch im keller,
    wuerde die taschen aber annaehen.

  297. #500 Provinzler (10. Okt 2016 22:19)

    Poggenburg hat sich sehr gut geschlagen, schlagfertig, besser als mancher AfD-Profi.
    ————

    der war auch das letzte mal in so einer Sendung zur besten Sendezeit.

  298. #498 LEUKOZYT (10. Okt 2016 22:19)
    Heute / 22:15 / ZDF
    James Bond 007 – Goldeneye

    „Um die Erde kreist ein russischer Satellit, der mit seinem nuklearen Laserstrahl die elektronischen Einrichtungen auf der Erde zerstören kann….“

    ——————————

    Nun ja das war kalter Krieg, aber die Bond-Filme waren alles Superklasse, besonders mit Sean Connery und Roger Moore.

  299. #490 Biloxi (10. Okt 2016 22:16)

    Und die Überleitung zu den Tagesthemen mit dem Terroristen in Chemnitz gibt noch einen Punkt für die AfD und Poggenburg. :-)))
    ——————
    Genau das habe ich auch gedacht…das mit den „Flüchtilanten“ wurde ja in der Sendung nicht besprochen…(was aber die Stimmung in Deutschland nicht nur im Osten beeinträchtigt hat) Merkels eingeladene Gäste und die offenen Grenzen sind die Hauptgründe für die Proteste im Osten.

  300. #505 INGRES (10. Okt 2016 22:21)

    Falls noch wach, die Sendung wird 02.10 h wiederholt.
    Ich sehe sie mir noch einmal an. Sehr köstlich, wie die morschen Knochen schlottern.

  301. Jetzt in den Tageslügen wird wieder gerade gerückt, wie das zu werten ist, dass der arme Syrer im Osten bomben wollte.
    „Kein guter Tag für Islamisten UND rechte Hetzer! Große Mehrheit der Mirganten friedlich! Dresdner bald sehr einsam! Noch mehr aufnehmen um es dem IS zu zeigen!“

  302. #390 Jedem Volk sein Land (10. Okt 2016 21:55)

    Hat man denen vor der Sendung LSD in den Rotwein getan?
    —————————————————–

    Ich tippe eher auf Kokain…

  303. Poggenburg schlecht vorbereitet und liest anscheinend hier nicht bei PI mit. PI zu lesen sollte für die Führungsriege der AFD zumindest für eine halbe bis eine Stunde Tagesgeschäft sein.

    Da ließ sich Poggenburg wegen dem Vorwurf von Pöbeleien in die Ecke drängen. Ja was interessiert denn die AFD Pöbeleien, selbstverständlich ist das erlaubt und die Grenze zur Beleidigung setzt die Justiz und nicht die AFD !

    Und alles sei so rechtsextrem, ja warum hat denn Poggenburg nicht den Tweet von Oomen erwähnt, der Dresden nochmals bombardieren wollte, warum hat er nicht die Anschläge gegen die Polzeiautos erwähnt, die ausbrannten, so etwas ist justiziabel, aber doch nicht die paar Deutschnationalen in der AFD.

    Poggenburg war nicht schlecht, aber gegen die magere Besetzung hätte ich mir mehr erwartet, ein Köppel hätte die alleine zerlegt !

  304. #508 Berlinzentrale (10. Okt 2016 22:22)

    Im MDR geht’s weiter…..

    Eben kam sogar „Politically Incorrect“ vor…

  305. # 509

    Selbstmordattentäter ist ein „heisser“ Job und da braucht man Heisskleber 🙂 Nähen ist altmodisch

  306. Witzig war, zwischendurch hat „SPD“ und „CDU“ darüber gestritten, wär denn die wahre „AfD“ eigentlich von denen ist…

    Die haben es noch immer nicht verstanden!

    SPD und CDU sind keine Volksparteien mehr!

    Die AfD wird die einzige Volkspartei der Deutschen werden!

    Neue Herausforderungen, neue Möglichkeiten…

  307. Oha. Was mir aufgefallen ist, sie sind alle suuuper vorsichtig geworden. Die AfD wird nicht mehr einfach runter gemacht. Klar, immer noch stark kritisiert. Aber schon mit dem Schieben in die rechte Ecke ist es nicht mehr so einfach. Es geht aufwärts. Sie merken, dass sie an der AfD nicht mehr vorbeikommen. Gut so, und weiter so. Ich überlege auch, mich in der AfD zu engagieren. Und so geht es auch meiner Familie.

  308. #508 Berlinzentrale (10. Okt 2016 22:22)
    Im MDR geht’s weiter…..

    Danke! Musste erstmal suchen, ob ich den MDR überhaupt habe. Schlummerte tatsächlich, auf Platz 89.
    Mal gucken, wie es da läuft.

    Geht gerade um das Beschimpfen von Lehrern. Bei uns lief das so, wenn wir laut waren:
    Meine Lehrerin wog gefühlte 300 Kilo und hatte ein Schlüsselbund, welches mindestens 20 Kilo wog.
    Das bekam man dann an den Kopf. Und hat mans der Mutter erzählt, gab es da noch eine hinter die Ohren.
    Heute laufen die Eltern Sturm, wenn der Lehrer mal böse guckt.

  309. Poggenburg hat zum Beginn der Sendung denen so viel Stoff gegeben, das sie sich danach selbst zerlegten.

  310. Ich habe gerade das Gästebuch „gelesen“. Die ersten beiden Seiten komplett, dann auf 12 Seiten jeweils den letzten Eintrag. Zum Glück „t o t a l l a n g w e i l i g“.

    Hoffentlich ist die Sendung morgen noch in der Mediathek. Das wird ein Genuss!

  311. #521 Aufrechter_Wutbuerger (10. Okt 2016 22:26)

    Ganz im Gegenteil. Wenn er mal dran war, hat er die Redezeit optimal genutzt.
    Im übrigen waren lächerlichen Wortgefechte der anderen Teilnehmer vermutlich besser für die AfD als ein paar Minuten mehr für Poggenburg.

  312. Es wird immer wieder von Seiten der CDU darüber gestritten, ob es eine Koalition mit der AfD geben kann, bzw. wird diese Möglichkeit ausgeschlossen. Ich muss aber von der anderen Seite sagen, dass ich gar nicht wollen würde, eine Koalition mit der CDU einzugehen. Denn gerade diese möchte ich ja nicht haben und wähle AfD.

  313. Im MDDR läuft schon wieder eine Sendung zum Thema. Wird morgen um 1 Uhr 35 wiederholt sowie am Mittwoch um 21 Uhr 15 auf tagesschau24.

    heute · Mo, 10. Okt · 22:05-23:03 · MDR Sachsen
    Fakt ist! Aus Dresden

    Pfeifen, pöbeln, provozieren – Wo endet Protest, wann beginnt Hetze?

    Aggressive Proteste einer überschaubaren Menschengruppe bestimmten den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit in Dresden. Muss Demokratie diese Form des Protests aushalten? Welche Verantwortung tragen Journalisten, die aus einer protestierenden Minderheit ein dominierendes Medienereignis machen? Wo endet Protest und wo beginnt Hetze?

    Darüber diskutiert Moderator Andreas F. Rook mit: *

    Professor Werner Patzelt, Politikwissenschaftler der TU Dresden

    * Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrerverbandes

    * Cornelius Pollmer, Journalist der „Süddeutschen Zeitung“

    * Daniela Kolbe, Generalsekretärin der sächsischen SPD

    Aggressive Proteste einer überschaubaren Menschengruppe bestimmten den diesjährigen Tag der Deutschen Einheit in Dresden. Zwischen Frauenkirche und Semperoper beschimpften aufgebrachte Bürger die obersten Politiker des Landes. Muss Demokratie diese Form des Protests aushalten? Oder überlässt die Gesellschaft einer Minderheit das Feld?

    Welche Verantwortung tragen Journalisten, die aus einer protestierenden Minderheit ein dominierendes Medienereignis machen? Doch Beschimpfungen und verbale Entgleisungen sind keineswegs auf Straßenproteste begrenzt: Auch Politiker schlagen immer wieder über die Stränge und lösen Wellen der medialen Empörung aus.

    Letztes Beispiel ist ein Tweet der Leipziger Bundestagsabgeordneten Bettina Kudla über die angebliche „Umvolkung“ in Deutschland. Wo endet Protest und wo beginnt Hetze? Darüber diskutiert

    „Fakt ist!“-Moderator Andreas F. Rook unter anderem mit:

    * Professor Werner Patzelt,

    Politikwissenschaftler der TU Dresden. Für ihn sind öffentliche Beschimpfungen nichts Neues. Demokratie müsse das aushalten.

    * Simone Fleischmann, Präsidentin des Bayerischen Lehrerverbandes.

    Sie warnt vor zunehmender Verrohung in Sprache und Umgangsformen. Das färbe auf unsere Kinder ab.

    * Cornelius Pollmer, Journalist der „Süddeutschen Zeitung“.

    Er erlebte die Einheitsfeiern zwischen Straßenprotest und Festrednern. Und fragt sich, wie eine angemessene Berichterstattung aussieht.

    * Daniela Kolbe, Generalsekretärin der sächsischen SPD.

    Sie hat die Proteste am Einheitsfeiertag erlebt und sagt: Die Grenzen der Meinungsfreiheit seien überschritten worden.

  314. Katastrophal diese Sendung. Was durften die alle endlos lange erzählen und Poggenburg wurde nur unterbrochen…

    Lustig; in der Sendung ging es oft um Ausländerfeindlichkeit und Neonazis. Direkt danach in den Tagesthemen der syrische Terrorist aus Chemnitz.
    Da passt doch was nicht zusammen 🙂
    Allergrößtes Kino!!!

    Größten Respekt vor Poggenburg! Wie cool dieser Mann geblieben ist, einsame Spitze! 🙂

  315. „Und draussen stand das Volk und behauptete, es sei das Volk “

    Das muss so legendär werden, wie Marie Antoinette:

    „Warum ruft das Volk nach Brot?? Warum essen sie keinen Kuchen??“

  316. Keine Immigranten im Osten oder Dresden? Lange nicht mehr so gelacht. Ich verbrachte 1 Woche in Dresden Neustadt. Das erste was ich gesehen habe als ich in Dresden aus dem Auto stieg war „schwarz“. Junge schwarze Frau, Kinderwagen und Kleinkind an der Hand. Waren ganz sicher keine Bio-Dresdner. Eine Dichte an türkischen und orientalischen Autohändlern wie ich noch in keiner anderen Stadt gesehen habe. Döner Shops in jeder Menge

  317. #528 WahrerSozialDemokrat (10. Okt 2016 22:30)
    Ich bin mir sicher als je zuvor, das Altparteien-Konstrukt ist zerschlagen und lebt nur noch von Alt-Substanz!

    Wie ein Huhn, dem man den Kopf abgeschlagen hat und das noch kurz weiterläuft.
    Leider werden wir, nach der BT Wahl, noch 4 Jahre r-r-g ertragen müssen, bis die Unzurfriedenheit durch die Decke geht.

  318. #515 John Farson (10. Okt 2016 22:25)

    Jetzt in den Tageslügen wird wieder gerade gerückt, wie das zu werten ist, dass der arme Syrer im Osten bomben wollte.

    ————————–

    Es ging das Gerücht um, dass er einen Flughafen in Berlin treffen wollte.

    Da bleibt die Frage, welcher das sein soll.

  319. Ihr guckt diesen Mist ernsthaft, ich könnte nicht schlafen bei diesem Dreck.

    Zahle auch kein GEZ, nie gemacht und das jetzt immerhin schon 6 Jahre lang.

  320. @#531 johann (10. Okt 2016 22:32)

    #521 Aufrechter_Wutbuerger (10. Okt 2016 22:26)

    Ganz im Gegenteil. Wenn er mal dran war, hat er die Redezeit optimal genutzt.
    Im übrigen waren lächerlichen Wortgefechte der anderen Teilnehmer vermutlich besser für die AfD als ein paar Minuten mehr für Poggenburg.

    Stimmt. Das habe ich mir auch gedacht. Ich hätte denen gesagt „ihr könnt gerne über die AfD lästern und hetzen. Sie mit der Nazi-Keule schlagen. Aber alles wird euch nichts nutzen und im Gegenteil uns weitere Wähler bringen“. Weiter so. Redet euch um Kopf und Kragen.

  321. #512 INGRES (10. Okt 2016 22:24)

    ja das war kalter Krieg, aber die Bond-Filme waren alles Superklasse, besonders mit Sean Connery und Roger Moore.
    _____

    gut waren eigentlich nur die ersten bond filme, bis mitte 70er. der mit george lazenby war einer der besten.
    ach ja, der gute alte kalte krieg. als unsere feinde noch menschen und berechenbar waren…

  322. #439 Spektator (10. Okt 2016 22:07)

    Das Volk ist längst zusammengewachsen, musste nie zusammenwachsen weil immer vereint immer gesamtdeutsch im Herzen.

    Auf der rechten Seite des Vaterlandes gab es IMMER die unerschütterliche Brüderlichkeit.

    Wenn jetzt die Umvolker über mangelnden Zusammenhalt jammern, kann ich nur kotzen: Deutschland verrecke….

    Schon vergessen, ihr Zecken?
    ———————–
    LOL. Genial! Das müsste man denen direkt ins Gesicht sagen.

  323. weil es im “ Osten “ in Mitteldeutschland so viele Nazis gibt

    OT,-….Meldung vom 10.10.2016 – 21:45

    Wegen Brexit? Briten wollen Sachsen werden

    Dresden/Leipzig – Der geplante Austritt Großbritanniens aus der EU hinterlässt auch seine Spuren in Sachsen! Die Behörden in Dresden und Leipzig verzeichnen mehr Beratungen und auch mehr Einbürgerungen britischer Staatsbürger.Zur Einordnung: 1328 Briten leben in Sachsen. Im vergangenen Jahr bekamen im Freistaat fünf Briten den deutschen Pass. Bei insgesamt 1225 Einbürgerungen, so das Statistische Landesamt. Nun gibt es aber Bewegung – wenn auch auf niedrigem Niveau.

    „Die Einbürgerungsbehörde Dresden stellte bereits vor der Brexit-Entscheidung einen erhöhten Beratungsbedarf bei britischen Staatsangehörigen fest“, so das Rathaus. Ungefähr 30 Beratungen habe es gegeben, bislang seien sieben Anträge auf Einbürgerung gestellt worden. Es werde mit weiteren Antragstellern gerechnet.Bis 2015 sei die Einbürgerung eines britischen Staatsbürgers eine Ausnahme gewesen, hieß es weiter. Nach der Brexit-Entscheidung wurden immerhin fünf neue Anträge auf Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit angenommen. Kurz vor dem Referendum waren zwei Anträge registriert worden.In Leipzig wurden bislang vier Briten eingebürgert, die ihren Antrag mit dem Brexit begründeten. Drei weitere solche Anträge liegen im Rathaus vor, so Ordnungsamts-Chef Helmut Loris. Zum Vergleich: 2013 wurden zwei, 2014 einer und 2015 vier Briten eingebürgert. https://www.tag24.de/nachrichten/wegen-brexit-immer-mehr-briten-wollen-sachsen-werden-171741

  324. #538 John Farson (10. Okt 2016 22:33)

    Leider werden wir, nach der BT Wahl, noch 4 Jahre r-r-g ertragen müssen, bis die Unzurfriedenheit durch die Decke geht.
    _________

    ja leider, sehe ich auch so. auch in en staaten wirds die ***** schaffen. sieht düster aus.

  325. Die AfD vergibt do so einen Preis jährlich.
    Dieser jörgi ist reif für diesen Preis.

    „Draußen stand das Volk und behaupteten, sie seien das Volk!“

  326. Den einzigen Pro-„Volksparteien“ im Gästebuch muss ich jetzt noch bringen. Da hat wohl ein bekiffter ANTIFA den Fernseher angelassen:

    Kommentar von „brigitte hagemann“, heute, 21:45 Uhr: gut 200 Tote hat die NPD in den neuen Ländern in wenigen Jahren produziert. Hat das inBERLIN jemanden interessiert? Geschweige in Sachsen. Die NPD hat ihre Jugend jahrelang i und undn ferien-zeltlagern mit Führer-zelt geistig-seelisch missbrauchen dürfen, hat das die Politik in Berlin irgndwie interessiert? Es gab wohl nooch zu viel ALT-UND WIEDER-nAZIS bei Politik und Staatlichen stellen! Man muss nicht AFD-FAN SEIN um die politiker zu verachten. Die BRD ist von ANFANG AN in der POLITIK nazi-verseucht gewesen. Worüber wundert man sich heute. ? Man bekommt was man letztlich gewollt hat. Man braucht sich nur diesen Herrn BCHEUER aus BAYERN anzu hören!

    Scho seehen Siger auß! Wäle LIENKE oder SBD!

  327. #483 Jedem Volk sein Land (10. Okt 2016 22:14)
    Das einzige was ich als Erkenntnis aus dieser Sendung gezogen habe:
    Herr Michael Jürgs hat bei der Rede von Horst Lammert am 3.10. ejakulieren müssen.

    Scheint, als hätte er sich das anschließend auch noch reingezogen und dadurch 5 Minuten Sauerstoffmangel im Spatzenhirn genossen…
    Aber… Schaden konnte er dadurch ja nicht nehmen… Was ein Glück :O)

  328. MDR
    Patzelt wieder große Klasse.
    Was soll immer dieses Gerede von anderen, in Dresden hätte die Polizei es gar nicht erst so weit kommen lassen dürfen, und dann wird immer PEGIDA genannt. Was meinen die eigentlich damit? Hätte die Polizei die friedlichen PEGIDA-Demos zusammenknüppeln sollen, oder was?

  329. „Draußen stand das Volk und behaupteten, sie seien das Volk!“

    .. dann ist das nicht mehr mein Land!

    🙂

  330. Angesichts der gesamten wirren Thesen des Michael Jürgs, ehemaliger Stern-Chefredakteur, wundert es mich nicht, dass die aktuelle Stern-Belegschaft seit Jahren insgesamt in Mithaftung genommen wird!

    Ich denke, heute hat Stern durch diese Altlast mehr Abonennten verloren, als in einem Jahr überhaupt zu gewinnen wären…

  331. Sensationelle Sendung! Wer es verpasst hat: unbedingt auf youtube oder in der mediathek nachholen.

    Allein schon der Aufhänger der Sendung, nämlich Ossis und Wessis auf ganz durchsichtige Weise gegeneinander ausspielen zu wollen, dürfte der AfD 1% mehr gebracht haben.

    Dann dieses Gejaule, die Ossis sollen doch dankbar sein. Da kriegt doch jeder Ossi einen Wuthals – wieder 2% mehr für die AfD im Osten und 1% mehr im Westen (denen diese Arroganz zum großen Teil auch auf die Nerven geht).

    Dann Poggenburg: wird schnell unterschätzt, weil er aussieht wie ein 20jähriger und erst mal sehr jungenhaft rüberkommt. Haut dann aber einen Punkt nach dem nächsten raus, in aller Ruhe, absolut souverän. Manche im Publikum trauen sich zu klatschen. Wieder 1% mehr für die AfD.

    Laschet bescheinigt den Ossis pauschal, „zerstörte Köpfe“ zu haben. Die Wut auf „dat Chantalle“ und seine CDU dürfte der AfD im Osten damit weitere 2% bescheren. Im Westen aber bestimmt auch 1-2%.

    Poggenburg punktet weiter, freundlich, souverän, sympathisch, als einziger nicht geifernd. Wieder 1% mehr.

    Zur Strafe darf er nicht mehr mitsprechen. 1%-Mitfühlbonus.

    Sensationell: Was als blankes Fertigmachen von AfD, Poggenburg und Ossis im Allgemeinen konzipiert war, ist zu 100% nach hinten losgegangen.

    Großen Respekt an Poggenburg, der mit einer sensationellen Souveränität diesen 5:1-Zirkus nicht nur gemeistert, sondern wirklich gewonnen (!) hat. Mehr geht nicht. Sehenswert.

  332. @Biloxi:
    Patzelt irrt aber, wenn er sagt, das Asylpaket 2 kam nur zu spät.
    Was nützen denn solche Gesetze, wenn sie nicht umgesetzt werden?
    Erinnert sich noch jemand, an das Gesetz, nur noch Sachleistungen auszugeben?
    Wie viele Bundesländer haben es umgesetzt? Antwort: 0,00

  333. @#551 Biloxi (10. Okt 2016 22:42)

    MDR
    Patzelt wieder große Klasse.
    Was soll immer dieses Gerede von anderen, in Dresden hätte die Polizei es gar nicht erst so weit kommen lassen dürfen, und dann wird immer PEGIDA genannt. Was meinen die eigentlich damit? Hätte die Polizei die friedlichen PEGIDA-Demos zusammenknüppeln sollen, oder was?

    Ja das waren genau meine Gedanken. Was hätte die Polizei denn seiner Meinung nach machen sollen? Diese Frage hätte ihm gestellt werden müssen. Vielleicht hätte er darauf seine Maske fallen lassen seine hässliche Fratze gezeigt

  334. Jetzt soll noch Trump die Wahl gewinnen und nur der AfD im Osten einen Besuch abstatten, dann regiert die AfD 2017.

  335. # 554 paula
    Das sehe ich genauso. Laschet die alte cdu leier uns geht es so gut in deutschland, dass dürfen wir nicht vergessen zum schluss. Wer ist uns ?

  336. Besser eine kompromisslose linke (Multikulti-) Diktatur, als eine rechtslastige national orientierte Demokratie.
    🙂
    Oder wie war das gleich???

  337. Asche auf mein Haupt, hatte doch vor der Sendung ein bisschen Bauchweh aber wie sich das Establishment vor laufender Kamera selbst zerlegt hat war schon großes Kino!
    Gut gemacht Pogge 🙂

  338. Der Witz an der Sache ist ja: Am Vorabend der Einheitsfeier machte die Antifa Randale, zündete Autos an usw.
    Aber das war natürlich nicht so schlimm, wie die Majestätsbeleidung, der Pharisäer.

  339. #552 Biloxi (10. Okt 2016 22:42)

    Was soll immer dieses Gerede von anderen, in Dresden hätte die Polizei es gar nicht erst so weit kommen lassen dürfen, und dann wird immer PEGIDA genannt. Was meinen die eigentlich damit? Hätte die Polizei die friedlichen PEGIDA-Demos zusammenknüppeln sollen, oder was?

    Der Punkt war der einzige, wo ich gehofft hatte, dass Poggenburg bei Plasberg noch drauf einsteigt, nämlich dass er etwas sagt in der Richtung, dass die Demonstranten in Dresden schlicht ihr Demonstrationsrecht wahrgenommen haben und was denn Laschen, Jürgs usw. eigentlich wollen? Dass man die Demos / freie Meinungsäußerung usw. verbietet? Dass man die Leute verhaftet? Für Beleidigung gibt es ja eh schon Paragraphen, also was wollen Laschet und Co. eigentlich?

    Naja, vom Sofa aus schießt es sich bekanntlich immer die schönsten Tore.

    Hat die Sache super gemacht, der Poggenburg. Einer der besten Auftritte eines AfD-Politikers bisher überhaupt. Der ist wie Bystron ein politisches Naturtalent. Wenn man das gesehen hat, wird klar, wie er das beste AfD-Ergebnis bisher überhaupt eingefahren hat.

  340. Fozibaer: Das wäre geil!
    Präsident Trump trifft Frauke Petry und Björn Höcke, in Dresden.
    Merkel und Co nicht geladen. Eventuell könnte man noch Präsidentin LePen und Präsident Hofer dazu holen.

  341. #539 Autobahn (10. Okt 2016 22:33)

    #515 John Farson (10. Okt 2016 22:25)

    Jetzt in den Tageslügen wird wieder gerade gerückt, wie das zu werten ist, dass der arme Syrer im Osten bomben wollte.

    ————————–

    Es ging das Gerücht um, dass er einen Flughafen in Berlin treffen wollte.

    Da bleibt die Frage, welcher das sein soll.

    *******************************************

    Na ja, bei den 250.000 Flughäfen in Berlin
    könnte man ja eine ganze Weile herumrätseln, um welchen es sich da gegebenenfalls handeln sollte.

    *grins*

  342. Vera Lengsfeld schreibt, zu Dresden:

    Die Protestierer von Dresden sind diejenigen, deren Petitionen an die Politiker im Papierkorb landen, die keine oder nichtssagende Antworten aus den Abgeordnetenbüros bekommen, deren Kommentare in den Medien gelöscht oder gar nicht erst zugelassen werden, denen niemand zuhört, denen die Beteiligung am demokratischen Willensbildungsprozess verwehrt wird, die immer häufiger erleben, wie Recht und Gesetz gebrochen werden von denen, die dafür gewählt wurden, es zu bewahren.

    Es sind diejenigen, die nur ein Vierteljahrhundert nach der letzen deutschen Diktatur nicht wieder die Arroganz der Macht ertragen wollen.

    http://vera-lengsfeld.de/2016/10/07/poebelnde-politiker-und-medien-spalten-das-land/#more-520

  343. Also diesmal hat es mir sogar richtig Spaß gemacht, die Deutschland-Feinde sich gegenseitig bekriegend um die nationale Volksgunst zu sehen.

    Mit Politik hatte das aber tatsächlich nichts zu tun!

    Das sollte uns allen klar sein, wir reden hier nur über bestenfalls (GEZ-)Volksbelustigung…

    Böse Geister sagen sogar „Volkspille“… desto regelmäßiger, desto politisch impotenter…

  344. Gauland, Petry, Höcke, Poggenburg, Padzerski, Meuthen, Peter Bystron (Bayern), Weidel …… alles AfD-Leute aus der ersten Reihe und jederzeit TV-diskussionstauglich. Und auch Uwe Jung (Rheinland-Pfalz) und Leif-Erik Holm gehören dazu, auch wenn sie noch nicht so eine TV-Reichweite haben. Bei Pretzel (NRW) bin ich noch nicht so überzeugt.

    Man schaue sich dagegen das Personal bei den anderen Parteien an. Egal wo, da ist nichts mehr. Die TV-Runde heute abend war ein gutes Beispiel.
    Ein abgehalfterter SPD-Ministerpräsident und gescheiterter SPD-Vorsitzender. Eine SPD-Frau aus der dritten Reihe, die mit dem Amt der „Ostbeauftragten“ einen lukrativen Posten ergattert hat. Ein närrischer CDU-Mann aus Aachen, der selbst in NRW nicht ernst genommen wird und schon mal die Noten seiner Studenten (im Rahmen seiner Gastdozentur in Aachen) Jahre später auswürfelt.
    Und ein mürrischer ex-Stern-Journalist und Autor, der wohl verbittert die abnehmende Bedeutung seiner Person ahnt und noch mal so richtig aufmischen will, wenn er mal eingeladen wird.

  345. #544 Waldorf und Statler (10. Okt 2016 22:37)
    weil es im “ Osten “ in Mitteldeutschland so viele Nazis gibt
    ————————————————————————

    Danke – mir steht’s beim Wort „Osten“ auch immer sauer auf!

    „Osten“ ist für mich Danzig, Stettin, Königsberg, und Breslau!

  346. Kennt das jemand, aus der „guten alten Zeit“. Volksverräter Willy Brandt, an die Wand.

    Oder Gerhardt Schröder, auf einer DGB Demo in Frankfurt wurde die ganze Zeit gepfiffen. Und Schöder muß weg Rufe.

    Helmut Kohl in Halle mit Eiern bewofen, und Kohl muß weg, Rufe.

    Bundespräsident Wulff mit Eiern beworfen,

    Franz Josef Strauss „SPD 5 Kolonie Moskaus“

    Hebert Wehner zum Abgeordneten Wohlrabe = Übelkrähe. Und der Todenhöfer = Hodentöter.

    Ja, in der „guten alten Zeit“ gab es keine Pegida und AfD. Da war das alles nicht so schlimm-

  347. Mit dieser HaF-Sendung hat der WDR diesmal aber wirklich ein ganz GEWALTIGES Eigentor geschossen:

    Dieser schlechte Versuch, die Dresdner Demonstration als Zeichen einer gescheiterten Ossi-Wessi-Verbindung darzustellen und Ossis und Wessis gegeneinander aufzuhetzen, hat im Laufe der Sendung selbst im Klatschpuppen-Publikum immer weniger Zustimmung gefunden.

    Selten eine so „schlecht inszenierte Operette“ gesehen. Kein Wunder, dass der Poggenburg dauernd grinsen musste. Der musste eigentlich nur noch „abräumen“.

  348. @ #512 INGRES (10. Okt 2016 22:24)
    „Bond-Filme waren alles Superklasse, “

    der streifen ist von 1995
    Die russen haben den eurocopter „Tiger“
    vom flugdeck der franzosen in monaco geklaut,

    und „m“ stellt bond grad seinen wagen vor:
    BMW Z4 roadster
    „mit stinger raketen hinter den lampen“

    ich stehe ja eher auf den rover p6 3500 tc

  349. #574 ridgleylisp (10. Okt 2016 23:05)

    Du sagst es. „Ostdeutschland“ gibt es nicht mehr. Oder wenn, nur noch historisch. Mit etwas Fantasie könnte man Teile Brandenburgs oder Sachsens noch so nennen, aber nur sehr bedingt.
    Immerhin gibt es noch den MDR……..

  350. „Draußen stand das Volk und behaupteten, sie seien das Volk!“

    Gehört auf jedes Pegida-Shirt.

  351. Das war wirklich wie Satire. Ich hoffe, PPQ greift das auf.

    Komplett auf die Spitze wurde der Irrsinn getrieben, als Laschet dann meinte, es gäbe im Osten „No-Go-Areas“. Für Politiker (!) versteht sich. Der soll mal Schichtarbeiter fragen, die in seinem Bundesland nachts mit der Bahn fahren oder zu Fuß nach Hause gehen müssen.

    Oder soll doch die Merkel mal durch Duisburg-Marxloh oder Neukölln spazieren. Da wird ihr ihr Mutti-aller-Gläubigen-Bonus auch nichts mehr helfen.

  352. Es wundert mich schon, dass der sonst typische GEZ-Einspieler bzgl. AfD-Vorwurf und überhaupt diesmal weggelassen wurde…

    Wollen die evtl. doch nun ernsthaft mit uns reden?

    Oder doch nur AfD einhegen für den ultimativen Abschuss???

    Die Presse hat so oder so jedes Vertrauen bei mir verloren! Jegliche Freundlichkeit bewerte ich schon als bewusste Verlogenheit!

  353. OT,
    Wenn man auf der Toleranzwelle reitet, darf man auch wieder im Fernsehen auftreten.
    Morgen, Abendschau BR.
    Rainhard Fendrich – SCHWARZODERWEISS
    Dabei war der mal so gut.

  354. Beim Fußball gibts eine Automatik-Software, die aufschreibt, wie oft und wie lange jeder Spieler den Ball hat, gibts sowas ähnliches auch für die Talker?

  355. #503 Spektator

    Odins Raben geben bereits Kunde von dem Schlachtfest, dass in DEM Zentrum Berlins stattfinden Wird.
    Denn Thor hat sein Ziel ausgemacht und der Sohn Odins holt mit seinem gewaltigen Kruppstahlhammer weit aus, um ihn wuchtig in das Regierungsviertel knallen zu lassen….

    Mögen die Asen mit Dir und Walhalla Deine letzte Heimstätte sein wo Du einst täglich dem Kampfe mit der Blankwaffe frönen wirst um Dich anschließend am süßen Met und silikonisierten und vollkommen tätowierten Runenwerferinnen laben zu dürfen ….

    A H U !

  356. OT

    Die Frage die bleibt:
    Wiegt (ein möglicherweise konstruierter) Einsatz von Syrern die Absicht des Terrors eines anderen Syrers auf?

    Ich bin der Meinung: NEIN! AUF KEINEN FALL!

  357. Ursprünglich lautete der Titel dieser Sendung: „Wir machen die AfD madig“. Da das zu offensichtlich war, einigte man sich auf: „Einheit? Sie pfeifen darauf!“

  358. #489 Weissensee (10. Okt 2016 22:16)

    #465 „gegen Vietnamesen, Chinesen, Japaner oder andere EU’ler hat doch niemand was.“

    ———————————————-

    So ist es, kenne keinen der Probleme hat mit japanischen Geschäftsleuten in Düsseldorf, arabischen Touristen in Bayern oder gar Angst hat vor seinem Griechen oder Italiner .. aber Schrott ob Afromob oder auch Sinti und Roma will keiner. Im übrigen haben wir genug eigene Penner und Leute die dem Prekariat zugehören und sich auf anderer Kosten lebend pudelwohl fühlen.

    ————————————————–

    Vor allem haben wir Leute die Hilfe bräuchten!
    Denen wurde aber jahrzehntelang gesagt sie müssen den Gürtel enger schnallen!
    Was ist denn z.B. mit dem sozialen Wohnungsbau in den letzten Jahren gewesen?
    Aber jetzt werden Wohnungen auf Teufel komm raus gebaut!

    Büchereien und Schwimmbäder werden geschlossen, die Straßen und Brücken sind marode, die Schulen ebenso…
    Und immer weiter und immer mehr Wirtschaftsmigranten werden ins Land geholt, es ist zum Verzweifeln…
    Für Schwimm- und Flirtkurse für „Flüchtlinge“ ist Geld da, für Altenpfleger und ihre Klientel nicht!!!

    Das ist der Dank Deutschlands an die Menschen, die Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut haben!
    Es ist einfach nur zum Kotzen.

    Ich werde AFD wählen.

  359. OT

    Putin und ErDOGan in den Nachrichten.

    Warum ist hinter Putin die russische Flagge, jedoch hinter Merkel die türkische?

  360. Gotland:

    Frau in Rollstuhl von sechs Asylanten stundenlang vergewaltigt

    Auf der schwedischen Insel Gotland ereignete sich vor kurzem eine schreckliche Tat.
    Eine gehbehinderte Frau, die für lange Strecken einen Rollstuhl benötigt, wurde von sechs Asylanten über Stunden brutal vergewaltigt.
    In der Stadt Visby, wo die Tat geschah, kam es nach dem Bekanntwerden zu Ausschreitungen.

    Nachdem die Täter von ihr abließen, konnte das Opfer flüchten.
    Kurz darauf wurden die sechs Asylwerber, alle Anfang 20, von der schwedischen Polizei festgenommen.

    Mittlerweile sind sie jedoch auf freiem Fuß angezeigt worden.

    Im politisch korrekten Schweden durfte die Polizei natürlich nicht die Nationalität der Täter bekanntgeben.
    Sogar der Facebook-Eintrag über den Vorfall wurde wieder gelöscht, da unter dem Beitrag zu viele „Hass-Kommentare“ verfasst wurden.
    https://www.unzensuriert.at/content/0021997-Schweden-Frau-Rollstuhl-von-sechs-Asylanten-stundenlang-vergewaltigt

  361. Und dennoch:

    Bis die AfD keine +45% hat, ist alles Wurscht und der Krieg gegen uns Deutsche geht weiter.

  362. @ #574 ridgleylisp (10. Okt 2016 23:05)

    Danke – mir steht’s beim Wort „Osten“ auch immer sauer auf!….

    Bitte sehr ! ;))

  363. „Draußen stand das Volk und behauptete, sie seien das Volk!“

    Michael Würges Jürgs, ehemaliger Stern-Chefredakteur, nennt AfD-Wähler schlicht „Pöbel“. Sie sind für ihn, ebenso wie Pegida-Anhänger, „völkisch beschränkte Prolos“. Jürgs, selber ein Verbalausfall in Person, soll uns aber heute Abend wohl erklären, woher die „Verrohung im Umgang“ kommt.

  364. #586 sportjunkie (10. Okt 2016 23:13)

    Von Schädelkelchen mag man gar nicht mehr sprechen in dieser Zeit der Hanswurstiaden.

  365. #590 Autobahn (10. Okt 2016 23:18)

    OT

    Putin und ErDOGan in den Nachrichten.

    Warum ist hinter Putin die russische Flagge, jedoch hinter Merkel die türkische?
    ———–

    weil Putin die fremde Fahne weg schmeißen würde.

  366. Also ich äußere mich nicht gerne zum Äußeren von Frauen, außer wenn sie schön sind (was ja fast alle sind, die richtig häßlichen haben sich in der etablierten Politik vefrsammelt.). Aber Iris Gleicke ist einfach wieder typisch, je häßlicher, desto eher eine politische Position im linksgrünen bunt-linsgrün faschistischen System.
    Es ist einfach der maßen eindeutig und gesellschaftszerstörend, dass man es einfach mal wieder feststellen muß. Frauen sind für was anderes gemacht als für Politik und die häßlichen in der Politik bringen uns auch nicht weiter.

  367. #596 lorbas (10. Okt 2016 23:26)

    „Draußen stand das Volk und behauptete, sie seien das Volk!“

    ————————

    Nicht vergessen: Er hat doch geäußert, dass die AfD für ihn für Rechtsextremismus steht.

  368. Die Einleitung war skandaloes,

    „Was Nazizeit und DDR Diktatur in den Koepfen der Schreihaelse angerichtet hat…

    sie vergessen, dass es ihnen besser geht“

    Bedeutet dies, dass Menschen, die sehen, wie Kultur, Traditionen Sicherheit Stueck fuer Stueck verloren gehen, bis jetzt vorwiegend im satten Westdeutschland, die vor lauter Konsumwahn nicht wahrhaben wollen, wohin der WEg geht, d.h. Richtung Islamisierung.

    Toleranz wird einzig und allein NUR von D Seite geliefert,

    die Muslimmillionen beharren von ihren Regierungen, Imamen, den Interessenverbaenden geleitet
    1:1 auf Durchsetzung all ihrer uns fremden Gewohnheiten, alle vom Koran gefordert,

    dabei unterstuetzt von dem linkslastigen Merkelkartell, den Staats=Luegen=Medien,

    die Deutsche im eigenem Land als Menschen zweiter Klasse behandeln.

    Wem da nicht die Hutschnur platzt, was ist dies fuer ein trueber Wicht und Zeitgenosse,

    die Dresdner haben alles richtig gemacht,

    dies sind die Patrioten, die 1989 das SED Regim in die Knie zwangen,
    dies sind die Patrioten, die sich gegen die Deutschfeindliche Politik des Ausverkaufs der D Gesellschaft wehren.

    Es gibt keine Obergrenze, mit der man seinen Abscheu und Ablehnung des Merkelestablishments zum Ausdruck bringen soll.

  369. #598 fozibaer (10. Okt 2016 23:27)

    weil Putin die fremde Fahne weg schmeißen würde.

    ——————-

    Gute Erklärung. Die Deutsche Fahne war dort, aber wurde von AM entfernt. Und ganz ohne Fahne geht nicht, also wurde die Türkische gesetzt.

  370. Liebe Ostler wir Westler sind eigentlich Ostler wie ihr Westler! Nördlich, südlich und überhaupt!

    Nur diese Soziologen, Experten und Parteisozialisten kapieren das nicht: Wir sind ein Volk!

    Euer Kampf ist unser Kampf. Unser Kampf ist euer Kampf!

    Die Politiker wollen uns gegenseitig in links und rechts aufhetzen, in Wahrheit geht es nur um Einigkeit, Recht und Freiheit!

    Gender, Sozialismus und Islam sind das genaue Gegenteil davon!

  371. #601 Sebastian Feltel (10. Okt 2016 23:29)

    Dafür habe ich gestimmt (wie 94 Prozent):

    Die SPD sollte gar keinen Kandidaten aufstellen. Bringt doch eh nichts.

  372. #590 Autobahn (10. Okt 2016 23:18)
    OT

    Putin und ErDOGan in den Nachrichten.

    Warum ist hinter Putin die russische Flagge, jedoch hinter Merkel die türkische?

    Weil Deutschland eine türkische Kolonie ist und daher keine Souveränität besitzt.

  373. #592 johann (10. Okt 2016 23:20)

    Gotland:

    Frau in Rollstuhl von sechs Asylanten stundenlang vergewaltigt

    Und das beste: Die Kuffnucken werden nicht wegen Vergewaltigung angeklagt, weil sich das Opfer nicht ausreichend gewehrt hat.
    Man muss sich das vorstellen: Eine behinderte Frau, die die meiste Zeit im Rollstuhl sitzt, gilt nicht als Vergewaltigungsopfer, weil sie sich gegen 5,6 Kuffnucken nicht gewehrt hat.

    Deutschland steht am Abgrund. Schweden ist schon einen Schritt weiter.

    Hier einer der letzten aufrechten Schweden, der zumindest verbal die freigelassen Vergewaltiger zur Rede stellt (zu wenig und zu spät- Deutschland lass dir das eine Warnung sein)

    https://www.youtube.com/watch?v=v-drCu5eI4c

  374. Danke Andre‘ Poggenburg, sie haben sich klug und wacker geschlagen,

    gegen den Rest der anti Deutsch gesinnten Steigbuegelhalter des Merkelestablishments.

    Hervorragend, wie sie die richtigen Worte fanden, die den Hetzern incl. dem Moderator das Blut in den Kopf steigen lies.

    Mein Kompliment, Fakten auf dem Tisch, keine Beruehrungsaengste zeigen, die Wahrheit auszusprechen.

  375. #593 Spektator

    Früher hieß es : „Schwerter zu Pflugscharen!“

    Heute muß es heißen: „Politikerhirnschalen zu Trinkschalen!“
    (aber bitte nur, wenn sie zuvor anständig ausgekocht wurden – ansonsten verdirbt es den süßen Met)

  376. Ablenkung „bond“ auf ddr2

    erst die legendaeren panzerszenen in st petersburg, dann der t72 im tunnel gegen den atomzug …

    es lebe das chaos !

  377. #601 Sebastian Feltel

    lol. Da hat wohl irgendein Spaßvogel einen Bot drüber laufen lassen. 16651684 votes sind ein bisschen viel. Ergebnis dennoch ziemlich realitätsnah.

  378. Nachdem ich Michael Jürgs, ehemaliger Stern-Chefredakteur erstmals bewusst heute gehört habe, scheint mir mein fast-nackter Tanz bzgl. Regen in der Altstadt von Freiburg vor 25 Jahren als revultionärer Akt…

    Ich habe damals aber weder gegen noch für Regen getanzt, sondern nur weil der Regen da war und ich mich darüber gefreut habe.

    Jürgs und Co gehören aber zu den Menschenschlag, die niemals wirklich Freude oder gar Leid ernsthaft erfühlen werden oder haben! Sie müssen ihren Gefühlen Sinn und Moral verleiten und werden dennoch ewig unglicklich sein.

  379. 16:04 Minute

    Klasse Antwort. Sehr souverän. Den Schmierlappen der Etablierten mal den Spiegel vorhalten.

  380. Lügen-Laschet „keine Flüchtlinge“ mehr nach Deutschland beim Will-Talk im Mai, konnte seine Wut nur mühsam unterdrücken, als Plasberg auf die CDU Abgeordnete Kundla „Umvolkung hat längst begonnen“ zu sprechen kam. Es werde jetzt ja demnächst bestimmt, wer zur Bundestagswahl auf die Liste kommt, presste es aus ihm heraus.

  381. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/zurueck-nach-serbien-tugce-taeter-soll-abgeschoben-werden-14474982.html

    Sanel M. wurde im Juni 2015 wegen Körperverletzung mit Todesfolge zu drei Jahren Jugendstrafe verurteilt.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutschland-entging-nur-knapp-einem-grossem-terroranschlag-14474885.html

    1,5 Kilogramm höchstgefährlicher Sprengstoff und ein Mann mit IS-Kontakten: Mit der Verhaftung von Jaber Albakr haben die Behörden offenbar einen verheerenden Anschlag verhindert. Der Innenminister sieht eindeutige Parallelen zu Paris und Brüssel.

  382. Hab jetzt mal einen Schnelldurchgang gemacht. Poggenburg war ganz gut. Er ist teilweise zum Gegenangriff über gegangen. Aber einmal hat er zurpckgesteckt. Als kritisiert wurde, dass der Bundespräsident als Volksverräter bezeichnet wurde, hätte er klar machen müssen, warum das keineswegs Pöbelei oder Empörung, sondern eine wissenschaftlich gesicherte Feststellung ist.

    Er ist aber nicht sehr oft zu Wort gekommen. Ich meine die letzen 25 Minuten fast gar nicht mehr. Er hat sich im Prinzip gut behauptet. Aber warum läßt auch er sich unterbrechen oder ins Wort fallen. Ich würde den Plasberg in dem Moment aber so was von zurecht weisen.

  383. #612 4logos (10. Okt 2016 23:42)

    Bei der CDU sind 2013 191 über Direktmandat in den Bundestag gekommen (CSU 45, SPD 58). Das war außergewöhnlich viel, vor allem durch das Scheitern von FDP und AfD bedingt. Wenn die CDU bundesweit gerade mal über 20 Prozent kommt, also gut 10 Prozent weniger als 2013, dürfte das viele MdBs ihre Direktmandate kosten. Zumal die SPD ja ziemlich stabil im Vergleich zur letzten Wahl ist……..

  384. Ich war in Dresden mitten dabei. An der Frauenkirche, als die ganzen Bonzen vorbeiliefen, habe ich auch mein Mißfallen ausgedrückt. Das war angemessen.
    Als die dann in der Kirche waren, und von draußen ohnehin nichts mitbekamen, bin ich zum Theaterplatz gelaufen. Dort waren wenig später auch Leute, die brüllten, ohne daß ein Politiker weit und breit gewesen wäre, geschweige, das hätte hören können. Das war unangemessen. Vor allem, wie da gebrüllt wurde. Als dann das Deutschlandlied nicht gesungen, sondern in allen falschen Tonarten gegrölt und damit respektlos mißhandelt wurde, habe ich mich mit den Leuten selbst angebunden und auf ihr Rotzbubenverhalten hingewiesen.
    Hier wurden unendlich viele Sympathien verspielt. Dieses Verhalten war schlicht würdelos und unterschied sich im Stil um nichts von den linken Chaoten.

  385. – Draußen stand das Volk

    – und behauptete,

    – sie seien das Volk.

    (Jürgs M. bei 1:03:49)

    Irrer geht’s nimmer.
    Absurdes Theater. Vollkommen surrealistisch.
    Dadaismus. Dadada. Gaga.

    Das ist kein Realitätsverlust, sondern Realitätsverweigerung. Lügenpresse auf allerhöchstem Niveau. Oder ganz einfach ein weiterer Fall für die Klapse.

    Aber das Zitat hat literarische Qualität.

    Die Hauptfiguren des Stücks sind die beiden Landstreicher Estragon und Wladimir, die an einem nicht näher definierten Ort, einer Landstraße mit einem kahlen Baum, ihre Zeit damit verbringen, „nichts zu tun“ und auf eine Person namens Godot zu warten, die sie nicht kennen, von der sie nichts Genaues wissen, nicht einmal, ob es sie überhaupt gibt. Godot selbst erscheint in der Tat bis zuletzt nicht, das Warten auf ihn ist offensichtlich vergeblich. Am Ende eines jeden der beiden weitgehend identischen Akte erscheint ein angeblich von ihm ausgesandter etwas ängstlicher Botenjunge, ein Ziegenhirte, der verkündet, dass sich Godots Ankunft weiter verzögern, er aber ganz bestimmt kommen werde. Spätestens dann dämmern den Wartenden Zweifel an der Sinnhaftigkeit ihrer Situation, lösen aber können sie sich dennoch nicht aus ihr, wie folgender, mehrfach wiederkehrender Dialog unterstreicht:
    Estragon: Komm, wir gehen!
    Wladimir: Wir können nicht.
    Estragon: Warum nicht?
    Wladimir: Wir warten auf Godot.
    Estragon: Ah!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Warten_auf_Godot

  386. Ausserdem total lächerlich das Herr Poggenburg andauernd aufgefordert wird sich für irgendwelche Gröhler zu rechtfertigen.
    Das kommt ausgerechnet von denen die mit der linksextremistischen „Antifa“ einer gehen.

  387. Wenn wir Deutschen uns mal als frei und unabhängig selber verstehen würden, dann wäre zumindest ein allgemeines Weltproblem gelöst!

    Das allgemeine Weltproblem ist die jeweilige Versklavung der Nationen/ Völker durch deren jeweiligen übergeordneten Friedensorganisationen!!! UNO, USA, Islam und Co… (ganz super vereinfacht)

    Sobald Deutschland frei wird, werden alle frei…

    Die einzigen die uns aber an der Freiheit hindern, sind wieder unsere Sozialisten!

  388. Poggenburg war sehr gut.Ruhig, analystisch, rhetorisch gewandt und sachlich die Anklagephrasen an die eigentlichen Urheber zurück weisend.

    Je mehr all diese Alt- und Neokommunisten hetzen,kreischen und meckern: getroffene Hunde bellen. Sie outen sich alle selbst als das, was sie anklagen!

    Weiter so, damit auch der letzte Dummdeutsche aus dem Wachkoma Merkelschen Sozialismus erwacht und erkennt: NOCH hast Du Deine Freiheiten, NOCH hast Du eine Wahl zwischen den aktuellen Systemdienern und Speichelleckern oder dem guten alten Deutschland, dass 1989 auch die DDR Bürger wollten. Aber nicht die DDR Bürger der Staasi/SED Schweine, die sich heute als Mitte aufspielen!! Die wurden damals von der Straße abgewählt und spielen sich heute wieder als Volkskammermacht mit Moraldeutungshoheit auf – pfui ist das eklig!!

    Und noch eklier ist, das die Maas,Merkel und Gabriel Kommunisten mit den ALTSED-Bonzen gemeinsame Sache machen und aus Deutschland eine kommunistische Kloake gemacht haben, das sich jedes ehemals westdeutsche AltCDU und AltSPD Mitglied im Grabe umdreht!!

    Pfui Teufel, hat denn niemand gemerkt, wie die merkel das Land in den Kommunismus gepeitscht hat???

  389. @ PI,- Team,….. zum evtl. Thematisieren

    kurzer Textauszug aus verlinkter Zuschrift

    sexuelle Übergriffe durch Asylanten im Leipziger Antifa und Linkentreff Zeckentreff nehmen überhand!

    Wer das Eine liebt, muss das Andere mögen. Die Antifa-Chaoten im Szene-Stadtteil Connewitz verstehen die Welt nicht mehr! Da haben sie sich so ins Zeug gelegt, die Refugees nicht nur in Deutschland, sondern auch in ihrem Kiez willkommen zu heißen, und dann das! Gemäß ihres kulturellen Hintergrundes leben die Neuankömmlinge ihre folkloristischen Eigenheiten zu Lasten des Wirtsvolkes aus. Das bedeutet, dass Antifa-Weibchen schonmal als Freiwild angesehen werden und viele fremde, dunkelhäutige Hände an ihren Körper hinnehmen müssen. Sich zu wehren kommt aus Gründen der Political Correctness natürlich nicht in Frage, daher bleiben immer mehr Stammkunden schlichtweg zuhause. Besonders apart: Da weder die Betreiber des Conne Island noch ihr Security-Team die Fremden bändigen können, muss neuerdings die Polizei gerufen werden. Ist es nicht urkomisch, wenn politische Extremisten, die sonst geneigt sind, Polizisten mit einem Hagel aus Brandsätzen und Backsteinen zu empfangen, jammernd die Staatsmacht rufen müssen, da man mit den gezielt angelockten Gästen nicht mehr fertig wird? …u.s.w. Quelltext des Linkentreffs Hier

  390. #5 lorbas (10. Okt 2016 15:30)

    Das Ganze ist für mich Brüller des Monats.

    Am geilsten sind die Party-Ordner, die Angst hatten wegen Rassismusvorwürfen durchzugreifen und die unbeteiligten Gäste die sich „antirassistisch“ einmischten, wenn dann doch mal ein Ordner sich ein Herz fasste. Die ganze Schei§§e ist den Linken voll in den Ventilator geflogen. Muhaha

  391. Putin heute bei Erdogan, Putin saß auf dem gleichen Kitschthron, auf dem auch Merkel gesessen hat – fällt euch was auf? Links hinter Putin steht die russische Fahne und nicht die türkische wie bei Merkel.

    Die Musels haben sich einen Sinn für Symbolik bewahrt, den wir verloren haben – siehe Tag der Offenen Moschee -, und deshalb erkennt unsere Obertrulla noch nichtmal die Demütigung:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/treffen-putin-und-erdogan-14475197.html

    Poggenburg war echt gut? Das freut mich.

  392. #628 Spezialkraft (11. Okt 2016 00:16)

    Das ist das genialste an dieser Erklärung:

    „vorauseilender Antirassismus“……… 😉


    Unsicherheit des Secu-Personals im Umgang mit Migranten aufgrund von Sprachbarrieren und Angst vor einem ungerechtfertigten Rassismusvorwurf erschwerten einige Male die Lösung von Konflikten bei Veranstaltungen. Dabei erlebten wir teilweise eine neue Qualität der Vorfälle – meist unabhängig von der Besucher_innenzahl und der Art der Veranstaltung. Entgegen unseres üblichen Vorgehens musste beispielsweise. in mehr als einem Fall die Polizei eingeschaltet werden, da das Maß an körperlicher Gewalt gegenüber den Secu-Personen nicht mehr zu handhaben war. Aufgrund dieser Überforderung kam sogar die Überlegung auf, Parties vorübergehend auszusetzen. Dabei war vonseiten des Plenums immer klar, dass keine doppelten Standards angelegt werden können. Sexistisches, homophobes, rassistisches oder antisemitisches Verhalten wird nicht akzeptiert und kann auch nicht durch Herkunft oder Sozialisation gerechtfertigt werden. Immer wieder machen Betreiber_innen des Conne Islands und anderer Projekte aber auch die Erfahrung, dass unbeteiligtes Publikum zum Problem werden kann. In vorauseilendem Antirassismus wird Einlasspersonal zurechtgewiesen, wenn Personen mit Migrationshintergrund des Platzes verwiesen werden oder es werden kulturalistische Erklärungsmuster zur Verharmlosung sexistischer Übergriffe angebracht („Woher soll er wissen, dass man hier mit Frauen so nicht umgeht?“).

    http://www.achgut.com/artikel/ernuechterung_auf_conne_island

  393. Eines hat dieser aufgeregte Hühnerhaufen gezeigt,die etablierten Parteien haben keine Konzepte,kein Programm,rein gar nichts,im Bezug auf Invasoren und einer entsprechenden Politik.
    Die Angst vor Frau Le Pen wird auch immer deutlicher.
    Da wird immer nur gesagt
    „Darüber müssen wir reden..“
    Jo,die reden noch in 100 Jahren,wenn se bis dahin nicht gestorben sind.
    Denen liefen ja bald die Tränen,daß das böse Volk,vor allem die Ostdeutschen, nicht vor Dankbarkeit im Kriechgang durchs tägliche Leben gehen.
    Vor lauter Dankbarkeit,dürfen die,wenn es nach den Westpolitikern geht, noch nicht einmal mehr protestieren,das waren für mich geistlose Schwurbler,die rein gar nichts begreifen aber die Schuldigen genau zu kennen glauben,natürlich AfD und Pegida.
    Mittendrin saß der Herr Poggenburg und konnte sich entspannt eins grinsen,weil ihm aufgrund seiner tadellosen und fundierten Erwiderungen,niemand das Wasser reichen konnte.
    Solange die etablierten Parteivertreter,nicht eigene Fehler eingestehen,der Asyldiktatur ein Ende setzen,kann sich bei solchen Schwurbelrunden auch nichts ändern,man hat keine Argumente und Lösungen, die der Realität entsprechen.
    Die AfD und Pegida schon…

  394. Eine Deutschandkrawatte (bei nächster Gelegenheit ohne Betonung) zur Provokation kann aber auch nicht grundsätzlich schaden…
    https://www.google.de/search?q=Deutschland+krawatte&biw=1429&bih=821&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjqxtKTodHPAhXFVhoKHbIzBV8Q_AUICCgD

    aber nur mal ab und zu…

    niemanden permanent überfordern, besser sogar, es wird als normal ohne Erwähnung ignorierend wahr als Selbstverständlichkeit genommen…

    Unser Marsch durch alles muss innerhalb der nächsten 5 Jahren geschehen!

    Die Linken hatten ewig Zeit, sie mussten auch nur schmarotzen…

  395. Hat jemand die Zeit mitgestoppt/dokumentiert, wer wie viel Redezeit bekommen hat? Mir erschien, dass Poggenburg sehr wenig Redezeit hatte.

  396. #627 Waldorf und Statler (11. Okt 2016 00:07)

    @ PI,- Team,….. zum evtl. Thematisieren

    kurzer Textauszug aus verlinkter Zuschrift

    sexuelle Übergriffe durch Asylanten im Leipziger Antifa und Linkentreff Zeckentreff nehmen überhand!
    ——-
    Liebe Antfa Gören. Da müsst ihr durch. Lasst euch abfingern und mehr. Immer noch besser als den bösen rechten in die Hände zu spielen.
    Und das ist ja erst der Anfang. Alles, was die bösen rechten vorhersagen, wird eintreten.
    Aber ihr ahnt es schon. Nur nicht nachgeben, im Kampf gegen rechts. Gebt euch einfach hin.

  397. Die wurden damals von der Straße abgewählt und spielen sich heute wieder als Volkskammermacht mit Moraldeutungshoheit auf – pfui ist das eklig!!
    —————
    Ja, so sieht das leider aus. Es besteht kein Grund dafür, mit denen den Einheitstag zu feiern, auch nicht für Dankbarkeit. So ein Blödsinn!
    Echauffieren sich über Pöbeleien von Demonstranten. Haben die jemals sich beschwert, wenn ihre Brüllaffen von der Antifa andere niederschrein oder knüppeln, haben die sich jemals gegenüber der Polizei entschuldigt, wenn diese von Antifa angegriffen und schwer verletzt wurde, vollkommen grundlos? Was kann denn die Polizei dafür, dass der Antifa irgendeine Politik stinkt?

  398. #635 Rumpelstoss (11. Okt 2016 00:28)

    #627 Waldorf und Statler (11. Okt 2016 00:07)

    @ PI,- Team,….. zum evtl. Thematisieren

    kurzer Textauszug aus verlinkter Zuschrift

    sexuelle Übergriffe durch Asylanten im Leipziger Antifa und Linkentreff Zeckentreff nehmen überhand!
    ——-
    Liebe Antfa Gören. Da müsst ihr durch. Lasst euch abfingern und mehr. Immer noch besser als den bösen rechten in die Hände zu spielen.
    Und das ist ja erst der Anfang. Alles, was die bösen rechten vorhersagen, wird eintreten.
    Aber ihr ahnt es schon. Nur nicht nachgeben, im Kampf gegen rechts. Gebt euch einfach hin.
    ………………………………………

    „Sich f*cken lassen gegen Rääächtz!“

  399. #600 Autobahn (10. Okt 2016 23:27)

    #596 lorbas (10. Okt 2016 23:26)

    „Draußen stand das Volk und behauptete, sie seien das Volk!“

    ————————

    Nicht vergessen: Er hat doch geäußert, dass die AfD für ihn für Rechtsextremismus steht.

    Jetzt fehlt nur noch: Draußen vor der Tür steht eine alte Frau, die unter Tränen flüstert: „Ist es denn schon wieder soweit?“

  400. Ich habe sechs Personen gesehen die fällig sein werden, wenn hierzulande wieder Recht und Ordnung herrscht.

  401. #608 derBunte (10. Okt 2016 23:35)

    #592 johann (10. Okt 2016 23:20)

    Gotland:

    Frau in Rollstuhl von sechs Asylanten stundenlang vergewaltigt

    Und das beste: Die Kuffnucken werden nicht wegen Vergewaltigung angeklagt, weil sich das Opfer nicht ausreichend gewehrt hat.
    Man muss sich das vorstellen: Eine behinderte Frau, die die meiste Zeit im Rollstuhl sitzt, gilt nicht als Vergewaltigungsopfer, weil sie sich gegen 5,6 Kuffnucken nicht gewehrt hat.

    Deutschland steht am Abgrund. Schweden ist schon einen Schritt weiter.

    Hier einer der letzten aufrechten Schweden, der zumindest verbal die freigelassen Vergewaltiger zur Rede stellt (zu wenig und zu spät- Deutschland lass dir das eine Warnung sein)

    Schwedens heiliger Krieg gegen Kinderbücher

    Jan Lööf, einem der beliebtesten Kinderbauchautoren Schwedens, wurde vor kurzem von seinem Verlag gesagt, wenn er sein Erfolgsbuch Mein Großvater ist ein Seeräuber aus dem Jahr 1966 nicht politisch korrekter umschreibt und die Bilder darin ändert, wird es vom Markt genommen.

    Der ehemalige schwedische Premierminister Frederik Reinfeldt erklärte bekanntlich 2014, dass Schweden den Immigranten gehört, nicht den Schweden, die dort seit Generationen gelebt haben. Er vermittelte damit, dass er glaubt, die Zukunft Schwedens werde von Nichtschweden gestaltet, was eine eigentümliche Verachtung seiner eigenen Kultur beweist.

  402. Jeden Tag werden wir aufgefordert, unsere Wohnung/Haus zur Festung auszubauen, weil alle 2-3 Minuten eingebrochen wird.
    Kein Fenster offenlassen. Doppelt abschließen. Keinem die Tür öffnen. Misstrauen gegenüber jedem. Taschen fest an sich halten, desgleichen Gepäck. Beim Autofahren Türen verriegeln.
    Beim PIN-Eingeben Hand darüber. Immer umsehen, wenn man Geld zieht. Nicht vergessen: eine Armlänge Abstand… Und und und….

    Alles Ratschläge und viele mehr vom Staat, weil es gefährlich geworden ist für uns friedliche Deutschen.

    Was für ein Scheixxstaat ist das geworden. Wir haben nie die Haustüre abgeschlossen, jedem geholfen. Und wurde geholfen.
    Besonders schrecklich, dass sie immer mehr Deutsche umbringen, junge und alte, Frauen vergewaltigen.

    Und jetzt kommt es ganz dicke.
    Hier ziehen Massenmörder durch die Lande. Jeder der finsteren Figuren kann einer sein. Sie kommen immer dichter heran.
    Keiner ist sicher.

    Und Laschet jubelt über die Trottel im Westen.

  403. #636 WahrerSozialDemokrat (11. Okt 2016 00:29)
    Unabhängig davon ist Trump besser als Hillary, aber das versteht eh keiner.
    ————–
    Doch, verstehen viele.
    Den Rest meines geschreibsels, hab ich wieder gelöscht. Sicherheitshalber

  404. @ WahrerSozialdemokrat

    Unabhängig davon ist Trump besser als Hillary, aber das versteht eh keiner.

    stimmt nicht, viele werden trotz aller Ecken und Kanten die Trump besitzt, in ihm die WEITAUS bessere Wahl als Praesident – gegenueber

    der rpten Hillary Merkel hoch 2 sehen.

    Sie redet vor der Wahl allen nach dem Mund, verspricht jedem alles und will sich die Wahl trotz enormer Probleme als Person und notorische Luegnerin auf Kosten der Steuerzahler kaufen.

    Sie scheut wie Merkel nicht davor zurueck, Muslime genannt Fluechtlinge, moeglichst zu Millionen ins Land zu holen obwohl Amerika mit dieser Gattung in juengster Geschichte aeusserst schlechte Erfahrung machte,
    9/11, Tschetschenenbomber bei Marathon, unzaehlige Vorfaelle der Schariajuenglinge,
    wie sie in D an der Tagesordnung sind, obwohl es im Verhaeltniss noch rel. wenige sind.

    Auch wenn Trump hoffentlich noch lernt, wenn er besser den Mund zu halten hat,
    sind seine Ideen wie Amerika wieder „Gross“ wird nicht von der Hand zu weissen,
    auf jedem Fall origineller als die Sozialspirale, die Clinton anbietet.

    In Nordamerika bes. USA ist tatsaechlich der Umgangston direkter und frei von gekuenstelten Benimmregeln auf die sich die Puritaner/innen nach Trumps Aeusserungen berufen.

    Wir brauchen Trump, damit der Trend der Sozialisten
    gestoppt wird, dafuer besser flaechendeckend in Europa konservative Regierungen, die auf Vernunft und gesundem Menschenverstand setzten,
    statt der kranken Idiologie der Selbstverleugnung, die in bestimmten Kreisen populaer ist.

  405. # 645 lorbas

    #608 derBunte

    #592 johann ? Der ehemalige schwedische Premierminister Frederik Reinfeldt erklärte bekanntlich 2014, dass Schweden den Immigranten gehört, nicht den Schweden, die dort seit Generationen gelebt haben. Er vermittelte damit, dass er glaubt, die Zukunft Schwedens werde von Nichtschweden gestaltet, was eine eigentümliche Verachtung seiner eigenen Kultur beweist.

    Wie ich schon sagte: Schweden ist verloren und wir sind kurz davor so wie Schweden zu werden. Dann wird unsere Bunteswehr bald auch so furchterregende Auftritte haben wie das schwedische Militär: https://www.youtube.com/watch?v=QBhOzRvkERc

  406. Ich bin wirklich gespannt, wann Höcke wieder einen Auftritt im TV bekommt.
    Sein letzter und einziger Auftritt bundesweit im TV bei Jauch liegt fast genau ein Jahr zurück. Er hat mit seinen Thesen (die sich Silvester brutal bewahrheiteten) alle geschockt. Noch dazu sein coup mit der Deutschlandfahne – und das alles, bevor die AfD zum Machtfaktor in ganz Deutschland über die Länderparlamente wurde.

    Ich bin sicher, dass ARD und ZDF sich danach sehnen, Höcke bei Will, Maischberger oder Illner zu haben. Der würde Rekordquoten und massenhaft Medienecho am anderen Tag bringen.
    Im Moment haben sie aber noch keine Erlaubnis von oben für eine Einladung Höckes. Aber allzu lang wird es nicht mehr dauern…….

  407. Trotz der Kontroverse um ihre Flüchtlingspolitik hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zuletzt bei den Deutschen wieder deutlich an Popularität gewonnen. Die CDU-Vorsitzende gewann in der am Donnerstagabend veröffentlichten Umfrage ARD-„Deutschlandtrend“ neun Punkte gegenüber dem Vormonat hinzu und kommt nun auf 54 Prozent Zustimmung.

    ———-

    Für wie dumm halten die denn das Volk ?

  408. Schweden – „Flüchtlings“-Heim angegriffen, nachdem dort eine Frau im Rollstuhl(!) von mehreren Männern vergewaltigt worden ist:

    Refugee centre attacked after wheelchair-bound woman gang-raped in horrific sex assault

    FURIOUS protestors launched an attack on a refugee centre after a wheelchair-bound woman was gang-raped by several men.

    Mehr:

    http://www.express.co.uk/news/world/719661/Refugee-centre-Sweden-attacked-protest-woman-gang-raped-sex-assault

  409. Was habt Ihr alle gegen Merkels Flüchtlingspolitik? Sie ist die populärste Kanzlerin in der Geschichte Deutschlands. Das weiß doch jeder der Zeitung liest! Das in Dresden waren nur Einzelfälle und hat garantiert nichts mit der Flüchtlingspolitik von Frau Merkel zu tun.

    In diesem Sinne: Heil Merkel!

  410. So schlimm wie es kling und ständig irgendwelche Wahlprognosen hier herumgereicht werden:
    Die Vernunft hat fertig in D(ummland).
    Auch wenn wir uns alle über die Erfolge der AfD freuen, was bringt es?
    CDU um ca. 30% (ohne Merkel und Co. vll. paar % mehr), AfD um 15%.
    Das beschert unweigerlich Rot-Rot-Grün, weil die in Klüngel-Koalition problemlos die nötige „Mehrheit“ zusammenbekommen.
    Das will zwar nicht das Volk, aber das schert die Darsteller sowieso nicht!
    Das heißt, wer bürgerlich wählt, kriegt auf jeden Fall, das was er nicht will.
    Es gibt keine Lösung für das Problem der Degeneration und Werteverfall.

  411. Die übermenschlichen Super-Syrer:

    http://www.bild.de/news/inland/terroranschlag/wie-nah-war-deutschland-an-einem-anschlag-48222414.bild.html

    Jetzt weiß ich auch was das „S“ auf dem Superman-Kostum bedeutet: Es steht für „Syrer“.

    Bevor sie übrigens den Terroristen gestellt haben, sind sie noch ins örtliche Fundbüro geflogen und haben dort einen Koffer mit einer Millionen Euro abgegeben, den sie auf der Straße gefunden haben.

    Ehrlich sind sie ja Merkels Gäste, die Super-Syrer. Das muss man ihnen lassen!

  412. EU subventioniert polnische werften
    (u a reparaturwerft nauta, marineschiffe),

    die nordkoreanische zwangsarbeiter beschaeftigen
    nachfrage bei polen-zoll und eu nach anzahl in polen arbeitender nordkorea-sklaven:
    „keine ahnung“

    klasse reportage
    https://youtu.be/SPjKs8NuY4s?t=1815

    und ein grund fuer wachsende eu-ablehnung.
    nicht nur im boesen dunklen mitteldeutschland.

  413. Gibt es eigentlich irgendwo eine Auflistung darüber, welcher Politiker das Volk mit welchen Nettigkeiten angesprochen hat?

    Man verliert langsam den Überblick, bei der steigenden Anzahl.

    Unvergessener Schock für mich: die weggeworfene Fahne und das D ein mieses Stück blabla ist….

  414. @ #652 derBunte (11. Okt 2016 01:10)
    „furchterregende Auftritte haben wie das schwedische Militär: “

    das video kompiliert eine parade versch SWE
    organisationen, die lgbt-philie zeigen,
    ueber ein offline-musikbett „HELL MARCH“

    Unterlegt mit diesem „Hell March“ gibt es eine ganze reihe von „Armee-Bildern“,
    zb die von nord-korea
    https://www.youtube.com/watch?v=096hnKDw5tc

    also nichts authentisches, sondern kreiert.

  415. @ #662 Sorgenvoll2016 (11. Okt 2016 02:41)
    „Politiker das Volk mit welchen Nettigkeiten angesprochen hat?“

    Klassiker ist wohl Mielkes
    „Aber ich hab euch doch alle lieb“

    oder juengst IM Erikas aka „angina makreel“
    „dann seid ihr halt nicht mehr mein volk !“

  416. In Zukunft bitte nicht mehr Lügenpresse, sondern SPASSPRESSE! Weil lügen können die echt nicht mehr gut. Dafür sind die schon viel zu verzweifelt!

  417. #663 LEUKOZYT (11. Okt 2016 02:45)

    @ #652 derBunte (11. Okt 2016 01:10)

    „furchterregende Auftritte haben wie das schwedische Militär: “

    das video kompiliert eine parade versch SWE
    organisationen, die lgbt-philie zeigen,
    ueber ein offline-musikbett „HELL MARCH“

    Unterlegt mit diesem „Hell March“ gibt es eine ganze reihe von „Armee-Bildern“,
    zb die von nord-korea

    Mir sind diese Hell march Videos bekannt, gerade deshalb fand ich diese Schweden Version so witzig. Und es ist Militär+ Polizei ganz offiziell mitgelaufen. Dieser „Haufen“ wurde von tausenden Menschen bejubelt. Das sagt einiges über Schweden aus. Soweit ist selbst in Deutschland die Degeneration nicht gediehen. Oder kennen sie Homo Demos, wo sie die deutsche Flagge schwenken und Teile des deutschen Militärs und Teile der Deutschen Polizei ganz offiziell als Demonstranten mitmarschieren?

  418. Veranstaltungstip Kiel heute:

    „Das Frauenbündnis Kiel veranstaltet um 18 Uhr eine Podiumsdiskussion zum Thema „feministisch zusammen leben“. Neben der Bloggerin und Journalistin Antje Schrupp (?? !) ist die Politikwissenschaftlerin und Bloggerin Kübra Gümü?ay dabei.

    Moderiert wird die Veranstaltung von der Landtagsabgeordneten und Vize-Präsidentin
    des Heimatbundes Schleswig-Holstein

    Serpil Midyatli

    Typisch nordfriesische Vetreter !

  419. #652 derBunte (11. Okt 2016 01:10)

    verdammte Tat, wie konnte das passieren? Hätten die Wikinger einen Blick in Zukunft werfen können die hätten sich samt und sonder ins Schwert gestürzt

  420. @ #667 derBunte (11. Okt 2016 03:07)
    „Das sagt einiges über Schweden aus.“

    ich hab die intention der laecherlichkeit
    „Schwedens Ordnungs- und Streitkraefte
    unterstuetzen Anderssexuelle und werden dafuer
    vom volk bejubelt !“ wohl verstanden !

    und kann verstehen, dass „kulturfremde“ diese organe nicht ernst nehmen KÖNNEN !

    Andererseits propagiert auch der Staat Israel ganz offiziell die Unterstützung seiner Organe
    fuer Anderssexualisierte, ohne furcht vor reduzierung seiner verteidigungsfaehigkeit.

    natuerlich verwirrt/veraergert/erzuernt
    den moselmisch gepraegten diese „andersheit“,
    bis hin zu waffengebrauch aus autos heraus.
    (erst vorgestern wieder)

  421. ganz einfach

    das linke lumpenpack verteidigt hier seine immigrationspolitik

    und es muß nach ihren schädel gehen

  422. #654 johann

    Ich bin sicher, dass ARD und ZDF sich danach sehnen, Höcke bei Will, Maischberger oder Illner zu haben. Der würde Rekordquoten und massenhaft Medienecho am anderen Tag bringen.

    Die öffentlichen-rechtlichen sind nicht auf Quoten angewiesen. Die bekommen ihr Geld so oder so.

    Die AfD könnte aber folgendes machen: Einfach die Aufzeichnung nehmen, und Statements von Höcke und anderen guten AfD-Politikern einblenden. So können sie nicht unterbrochen werden. Und dann unters Volk bringen.

  423. Übrigens das was die Sorge war, dass Poggenburg nicht so intellektuell sei, nicht so prominent, ist halt sein Vorteil. Ich hatte das so erwartet. Obwohl es eben doch nicht so einfach ist da zu sitzen wie ich gemeint habe. Man darf sich nicht verhaspeln und muß wechseln können. Das fiel mit besonders auf in der Szene als er dahingehend attackiert wurde ( solche Attacken sind ja das einzige was das Systempack drauf hat), was denn für ihn Pöbelei statt Empörung sei. Ich meine auch das hat er gemeistert. Aber das muß ich mir noch mal ansehen.

  424. Diese Vollidioten sind mit Moralin aufgepumpt wie Bodybuilder mit Steroiden. Beide können kaum laufen.
    Es ist eine Kunst ein Land mit weitsichtiger Tatkraft zu regieren und dabei die Moral nicht aus den Augen zu verlieren. Das ist das Problem unseres Landes. Im heutigen Polit-/Medienzirkus kommt es nicht mehr auf Tatkraft und Weitblick an sondern nur noch darauf wer das meiste Moralin verspritzt. Es sind moralverkrüppelte Tagträumer die anderen Dinge zumuten, die sie selber nie erfahren haben.

  425. #674 diskutant23 (11. Okt 2016 05:50)
    Diese Vollidioten sind mit Moralin aufgepumpt wie Bodybuilder mit Steroiden. Beide können kaum laufen.
    ++++

    Stimmt!
    Gut ausgedrückt!

  426. Platzek wird seiner Meinung nach bis zu seinem Ende Ostdeustcher bleiben. Das sei in seinen Genen. Gefährlich.
    80% der Leitungskader in Sachsen kommen aus dem Westen.

  427. Na und so sieht’s die Blöd:

    Dichter Phrasennebel vom rechten Rand, aber viel neue Nachdenklichkeit in der Mitte: Das war ein Talk der Kategorie „Ermutigend“.

    Dümmer geht’s nicht. Das letzte Gefecht der Systempresse hat begonnen.

  428. Wenn der Platzek wieder anfängt vom Christentum, Barmherzigkeit usw., sollte man zuerst das Milliardenvermögen der Kirchen besprechen.

  429. Poggenburg hat sich wacker geschlagen.
    Es war sehr lustig und unterhaltsam,vor allem der theatralische auftritt der fetten Glucke in der Mitte und der beiden Herren neben ihr.
    Und wie si alle nach Einhaltung der Gesetze schreien und Paragraphen kennen, und alle am liebsten verhaften wollen, sich auf das Grundgesetz berufen ohne es selbst es damit ernst zu meinen.
    Alles schon mal da gewesen -Geschichte wiederholt sich.

  430. Warum hat Poggenburg nicht den permanenten Rechtsbruch durch die Regierung angesprochen?
    Gerade als der AfD wieder mal abgesprochen wurde auf dem Boden des Grundgesetzes zu sein?
    Als Sprecher für die AfD muss jemand vor die Kameras, der sich mit den Medien auskennt und sein Ding durchzieht ohne sich immer wieder unterbrechen zu lassen.
    Herrn Fest an die Medienfront, aber dalli-dalli!
    H.R

  431. wieso eigendlich die aufregung

    cem özdemir (grüne) sagte doch früher schon

    „wir wollen das deutschland islamischer wird“

    das passiert auch die ganzen die sich früher gangster genannt haben segnen das meiste über den islam und die religionsfreiheit ab
    viele gehen sogar zurück und führen jihad es gibt mehr halal und mehr islamunterricht

    besser könnte eine islamisierung nicht laufen

  432. Mich erinnert die Vorspann der Sendung an die übelste Göbbelsche Nazipropaganda:
    .. hier die lächelnden Lichterfrauen mit der reinen Gesinnung, dort die hässliche Fratze eines „pöbelnden Dunkelmenschen“.

    Hatten wir doch schon einmal!
    Auf der einen Seite mit einer reinrassigen Gesinnung die „Musterdeutschen“, auf der anderen Seite die „krummnasigen Menschenausbeuter“, die Juden!

    Fehlt nur noch der Begriff der „Endlösung“ politisch Andersdenkenden!!

    Übrigens: wenn der Propagandist Plarsberg mein Gesicht als hässliche Fratze veröffentlicht hätte, würde ich ihn verklagen bis ihm schlecht wird!
    Was nimmt sich dieser Zwangsgebühr-Sender eigentlich heraus!!

  433. Wie ich schon sagte: Schweden ist verloren und wir sind kurz davor so wie Schweden zu werden. Dann wird unsere Bunteswehr bald auch so furchterregende Auftritte haben wie das schwedische Militär: https://www.youtube.com/watch?v=QBhOzRvkERc
    —————————————————–

    In der Tat: wenn man das Video anschaut, sieht man, wie sich Schweden komplett unterworfen hat.
    Ich frage mich, wie viele der blonden leicht bekleideten Mädchen, die hier für ein buntes Schweden und mit einer hoffnungslos verlorenen Armee demonstrieren, inzwischen begrapscht, beleidigt, vergewaltigt oder gar ermordet wurden.

    Das ist Buntsein in extremer Form.

  434. BILD hetzt schon wieder: Er verteidigt Pöbler!

    Er hat es gut gemacht! Er hat auch einmal darauf hingewiesen, dass Beleidigungen mit dem Vizekanzler den Anfang nahmen indem er das Volk als PACK etc beschimpfte und ihnen den Stinkefinger zeigte, Beleidigungen da keine Rolle gespielt haben!

    Auch wenn Beleidigungen von links kommen sind sie erlaubt, oder von Ausländern siehe Ausländeramt: „Fick dich du Hurensohn“ wo die Klage abgewiesen wurde!

    Diese Heuchler sollen sich nicht so aufspielen!Lieber das Land wieder in Ordnung bringen und die Illegalen zurückschicken!

  435. Die Geschichte mit den Syrischen HELDEN, die den Strolch gefangen haben betitelt die Bildzeitung: „Wir konnten nicht zulassen, dass er DEUTSCHEN etwas tut!“ –

    Die Helden dachten wohl eher: „Wir können es nicht zulassen, dass uns solch ein Verrrückter in die Luft jagt, nachdem wir hier endlich angekommen sind. Wenn wir den der Polizei ausliefern, dann müssen die uns mindestens ein Haus als Belohnung geben und sofort unser Asyl genehmigen!“

  436. #628 Spezialkraft (11. Okt 2016 00:16)

    #5 lorbas (10. Okt 2016 15:30)

    Das Ganze ist für mich Brüller des Monats.

    Am geilsten sind die Party-Ordner, die Angst hatten wegen Rassismusvorwürfen durchzugreifen und die unbeteiligten Gäste die sich „antirassistisch“ einmischten, wenn dann doch mal ein Ordner sich ein Herz fasste. Die ganze Schei§§e ist den Linken voll in den Ventilator geflogen. Muhaha

    http://www.pi-news.net sollte einen eigenen Artikel bringen: http://www.achgut.com/artikel/ernuechterung_auf_conne_island

  437. #652 derBunte (11. Okt 2016 01:10)

    # 645 lorbas

    #608 derBunte

    #592 johann ? Der ehemalige schwedische

    Premierminister Frederik Reinfeldt erklärte bekanntlich 2014, dass Schweden den Immigranten gehört, nicht den Schweden, die dort seit Generationen gelebt haben. Er vermittelte damit, dass er glaubt, die Zukunft Schwedens werde von Nichtschweden gestaltet, was eine eigentümliche Verachtung seiner eigenen Kultur beweist.

    Wie ich schon sagte: Schweden ist verloren und wir sind kurz davor so wie Schweden zu werden. Dann wird unsere Bunteswehr bald auch so furchterregende Auftritte haben wie das schwedische Militär:
    https://www.youtube.com/watch?v=QBhOzRvkERc

    OMG was ist das denn ?

  438. @#627 Waldorf und Statler:

    Vielen Dank für die Verlinkung! Herrlich! We diese ekelhaften Typen zum Feiern einlädt, kriegt die Quittung dafür 🙂 Die verschwurbelten Formulierungen sind genial – aber zeigen, dass selbst die linksverdrehten Mensch _innen langsam aufwachen und kapieren, dass diese Typen nicht umzuerziehen sein werden. Ich wünsche den Betreiber_innen viele grabbelnde Flüchtlingspfoten am eigenen Körper und geklaute Handies und Portemonnaies……

  439. Poggenburg: sachlich, verschmitzt, genial.

    Er lässt sich nicht manipulieren, redet aus und ist beharrlich. Er stellt die Zusammenhänge her und zeigt Ursache und Wirkung auf. Er ist wahrhaftig. Es tut gut dem Mann zuzuhören. Ein kluger und ehrlicher Kopf. Sicherlich einer der besten Politiker der AFD.

  440. #525 Antitoxin
    Ja, es wird immer schwerer, die AfD in die rechte Ecke zu stellen, weil nämlich viele Wähler auch aus dem CDU- und SPD-Lager kamen/kommen.
    Herr Poggenburg hat die Sache gut gemeistert, auch wenn er für mich zu wenig Redezeit inne hatte. Er ist kompetent, sympathisch und sieht auch noch gut aus.
    Am schlimmsten war für mich dieser Jürgs. Einfach nur peinlich!

  441. #656 chalko (11. Okt 2016 01:57)

    Trotz der Kontroverse um ihre Flüchtlingspolitik hat Bundeskanzlerin Angela Merkel zuletzt bei den Deutschen wieder deutlich an Popularität gewonnen. Die CDU-Vorsitzende gewann in der am Donnerstagabend veröffentlichten Umfrage ARD-„Deutschlandtrend“ neun Punkte gegenüber dem Vormonat hinzu und kommt nun auf 54 Prozent Zustimmung.
    ————

    Dann kann sie nur bei den Grünen und Sozen Sympatiewerte holen. Bei der CDU geht es weiter abwärts. Bereits unter 30%.

  442. Poppenpurg und Höcke sehen auch optisch sehr gut aus. Zum knutschen, ohne das man nur ein Hauch Schwul sein, in sich hat. Eigentlich müssten die Frauen den Beiden auf den Kopf steigen, aber wir leben ja eh in einer anderen Welt.

  443. Wie erwartet: The Rocky Horror Picture Show!

    Der einzige klar denkende Mensch war von der AfD. Das beste war aber dieses verfetete Weib, früher bestimmt SED-Genossin. Widerlich!

  444. …hier ein wesentlich treffenderer Titel zu dieser Sendung:

    „Doch wer Keramik nach Beton wirft, erntet nachher Scherben
    Auf der Sonnenseite stehen wir, und gehen nicht mehr von hier“
    ( aus F.W.4ever, „Unser Wille, unser Weg“) 😆

  445. Nachtrag zu:
    #684 Hans.Rosenthal (11. Okt 2016 07:29) Your comment is awaiting moderation.
    ################################################
    Es fehlte eine fundierte kurze Gegenrede und Erklärung des regierungsablehnenden Verhaltens.
    Die Ossis haben kapiert, dass die Bundesregierung das Recht beugt, biegt und bricht und zwar andauernd. Die Ossis brauchen alles, aber keine Belehrung wie Demokratie funktioniert. Denn, aufgemerkt, an der Staatsspitze tummeln sich zwei Ossis die aufs Volk schei§§en und sich bereichern. Die so ertappten Merkel&Gauckler werden nicht gehasst sondern maximal verachtet, das ist ein kleiner aber feiner Unterschied.
    Aufwachen Landsleute, aber dalli-dalli!
    In Deutschland ist nur Platz für das Deutsche Volk und Gäste, die wir selber aussuchen und die ein Gewinn sind für unsere Gesellschaft. Alle anderen haben die Möglichkeit in ihren eigenen Ländern für lebenswerte Verhältnisse zu sorgen und zwar dort und nicht bei uns.

  446. Merke: Wenn Chantal Laschet den Ossis pauschal bescheinigt, „zerstörte Köpfe“ zu haben, ist das teil der Diskussionskultur.

    Wenn Demonstranten sagen: „Merkel muss weg“, ist das Pöbelei und muss verhindert / unterdrückt/ geächtet werden.

    Alles klar.

    Poggenburg ist ein „Instinkt-Politiker“, was ich durchaus respektvoll meine. Ein ganz anderer Typ als Fest (der sicher mehr im Bildungsbürgertum punktet) oder Meuthen (mehr im akademischen Milieu).

    Der Poggenburg ist m. E. fast unschlagbar darin, mehr bei der „normalen“ arbeitenden Bevölkerung, also Dienstleister, Handwerker, Arbeiter usw. abzuräumen, also zahlenmäßig die größte Gruppe, die sich mehr und mehr fragen, für was sie sich eigentlich noch den Buckel krummarbeiten und ob sie nur noch als funktionierendes Arbeits- und Zahlvieh gebraucht werden, das ansonsten seine Schnauze halten soll.

    Darüber hinaus hat er m. E. die Fähigkeit, generationsübergreifend abzuräumen, also bei Erstwählern genauso wie bei Omas.

    Sachsen-Anhalt zwar eines der Bundesländer mit den wenigsten Einwohnern, aber angesichts der BTW sind kann Poggenburg natürlich mit solchen Auftritten viel für die Partei insgesamt bewirken. Ich glaube auch, dass der mit seiner Art viele ansonsten schon resignierte Nichtwähler mobilisieren kann.

    Es ist generell gut, dass die AfD so verschiedene Typen hat, die auch verschiedene Wählergruppen ansprechen können.

  447. Eindeutiger Gewinner dieser Zwangsgebühren finanzierten Gehirnwäsche-Sendung war die AfD!
    Herrlich, wie sich vor allem CDU-Laschet und die SPD-Tante gegenseitig heftigst ankeiften und Plassberg teilweise ratlos daneben stand. Platzeck könnte eher als Pastor durchgehen und der Stern-Fuzzie war einfach nur peinlich, unterirdisch und meilenweit von der Realität entfernt. Poppenburg, der eh nur wenig zu Wort kam, konnte sich entspannt zurücklehnen und zu dieser ganzen Posse nur süffisant lächeln.
    Ein guter Abend für die AfD!

  448. #702 Paula
    Sehe ich auch so.
    Die AfD hat viele sehr gute Leute, somit ist für jeden was dabei. Ich möchte auf keinen Spitzenpolitiker verzichten.

  449. Medien und Berliner Politiker Pack in der DDR 2 sind Verbrecher-Netzwerke.

    Wer die unterstützt macht sich mitschuldig am endgültigen Untergang.

  450. herr plasberg, fanatischer linkssozialist und millionenschwer, ist an arroganz, selbstverliebtheit und altklugem oberlehrertum wohl nur noch durch michel friedmann alias paolo pinkrl zu toppen.—pfui deibel!

  451. Hillary’s Longtime Friend, Susan Blumenthal „Knows

    Where the Bodies are Buried“

    Und glaubt mir, auch das Berliner Polit-Pack

    inklusive Merkel weiss,

    wo ihre Leichen im Keller liegen.

    Im Irak,in Libyen, in der Ukraine und, und, und….

  452. Zwischen den Zeilen und am gesteuerten Beifall sieht man eines allmählich: Es wird bundesweit „bekannt“, dass die AFD eine neue Partei mit über 10% Stimmen ist. Es ist kein kleiner Hinterhof-Stammtisch mehr von Idioten. Auch wenn alle restlichen Beteiligten incl. Moderation abkotzen, so sieht es aus. Selbst die Staatsmedien können nicht ca. 15% der Gesamtbevölkerung als Idioten abstempeln. Wer ca. 15% der Stimmen hat, der ist einfach eine Partei mit anderer Meinung. Wenn die AFD ca. ab 20% hätte, wäre sie vollends „angekommen“!!! Es ist schwer für das gesamte Umfeld der Altparteien ihre Pfründe gefährdet zu sehen, immerhin verdient der Moderator – wie andere auch – pro Sendung ca. 50,000,- brutto. Da bleibt man brav auf Staatskurs!!! Dieses Monopol der Volkssteuerung aufzubrechen ist die wahre große Aufgabe der AFD. Vielleicht gibt es einmal eine 2. parallele Medienlandschaft, die die gesamte rechte Hälfte des Landes bedient!

  453. Also der Jürgs ist doch eine totale Flasche, eine Witzfigur, also auch objektiv betrachtet. Jörges (um mal auch innerhalb des System-Packs was abzugrenzen) ist ein großkotziges Arschloch aber nicht unbedingt eine Witzfigur, aber Jürgs ist doch ein Totalausfall.

  454. Es war sehr bedauerlich, daß keiner der Mitteldeutschen auf den tumben Jörgs antwortete, der vorwarf, wie marode sie DDR gewesen sei.

    Die Ost- und Mitteldeutschen allein haben die Zeche für den verlorenen Krieg bezahlt, durch Vertreibung im Osten und durch Demontage bis zur ständigen Ausplünderung durch die SU – bis ans Ende der DDR-Tage!

  455. Kann es sein, dass die gesamten Einspielungen in diesem Video gelöscht wurden, nach jeder Ankündigung einer Einspielung wurde sofort diskutiert.

    Ausserdem fiel mir auf, dass Herr Poggenburg systematisch kaltgestellt wurde.

    Ich kann nur sagen: LÜGENPRESSE oder natürlich Lügenfernsehen.

  456. Ich fand, was Gleicke, Laschet und Platzeck sagten, erstaunlich sachlich und gut.

    Und auch mit Poggenburg wurde für mein Dafürhalten auf Augenhöhe geredet; es kam eben nicht nur immer Bauernfängerei-Getöse und dieser unsägliche Vorwurf, auf Kosten anderer Menschen Stimmung zu erzeugen.

    Wer isoliert dastand, war Michael Jürgs vom STERN.

  457. „Wo ist der Staat?“ geifert Jürgs in die Runde. Aber was soll die Polizei tun, fragt sich der Zuschauer. Auf F-Wort-Rufer achten, filmen, hinhören, selektieren? Wie soll das gehen?

    Ja, das haben wir uns gestern ja auch schon gefragt. – Bingo!:

    Und Armin Laschet wünscht sich, dass die Werte der Revolution von 1989 als etwas ganz Besonderes angesehen werden. “So, dass wir selbst auch mal zufrieden sind mit diesem Land!“

    Und dann weiß man wieder, was einem so hochkocht. Der Laschet meint im Grunde gar nicht das Land und die Menschen. Sondern viel mehr die bezahlten Politiker in ihrer Gesamtheit, mit denen man zufrieden sein soll.

    http://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/plasberg-west-gegen-ost-mit-oben-gegen-unten-verwechselt/
    (#687 Marie-Belen)

  458. Rudy Giuliani today on Clinton: „Her Wikileaks reveal

    she wants to be president of the world.“

    Dasselbe gilt wohl für Merkel.

  459. „Es ist generell gut, dass die AfD so verschiedene Typen hat, die auch verschiedene Wählergruppen ansprechen können..“ #702 Paula

    ———————————————-

    Sehe ich auch so, wer vieles bringt wird manchem etwas bringen, meinte Goethe hierzu treffend.

    Ganz in diesem Sinne dürfte auch das vermeintliche U-Bott Fest eingebunden sein, als eine Stimme unter vielen. Ungefährlich solange sie nicht zur „unabänderlichen Partnerschaft“ mit den USA aufruft und die NATO als „alternativlos“ hinstellt. Denken können die meisten Deutschen und seine Freunde sucht man sich selbst aus!

  460. Medien-Getalke :

    Hart an der Grenze des Schwachsinns.
    Das ewige Geschwafel um den heissen Brei.

    Wer echte Fakten sucht, muss sie sich selber suchen.
    Hier bei PI oder woanders im Netz

  461. Merkel ist die nützliche Idiotin von George Soros, des globalen Umformers und der kriminelle Umvolker schlechthin, (Merkelplan) der das Strandgut und die Kollateralschäden krimineller US Außenpolitik und Kriege global neu verteilt, auch nach Deutschland.

    Das hat mit Menschlichkeit nichts zu tun, das ist geplantes Verbrechen.

  462. Ich merke immer mehr, daß die wahren Befindlichkeiten nicht erkannt werden.
    Alle diskutieren nur über die Symptome.
    Der Unterschied ist doch nur, daß wir im Osten auf die Straße gehen, bevor das Kind in den Brunnen gefallen ist.
    Die Politiker tun so, als müßten wir erst mal erleben, um uns dann erst zu wehren. Aber dann ist es zu spät, wie einige Städte mit ausgedehnten Parallelgesellschaften und gesetzlosen Clans zeigen.
    Die Demonstranten sind offenbar nicht die „dunklen“, sondern die helleren!

  463. “ Ein Jugendlicher, der zu allem bereit ist, steht einem Sozialarbeiter gegenüber, der zu nichts befugt ist. “

    …siehe @730

  464. Bei der SPD und CDU liegen die Nerven blank, wie hier sehr gut zu sehen ist. Es geht ja schließlich um die Futtertröge.
    #729 Tolkewitzer
    Weitsicht ist bei unseren Politkaspern nicht gefragt. Es werden auch grundsätzlich nicht die Ursachen bekämpft, sondern immer nur die Symptome und auch erst dann, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.

  465. #593 Spektator

    Früher hieß es : „Schwerter zu Pflugscharen!“

    Heute muß es heißen: „Politikerhirnschalen zu Trinkschalen!“
    (aber bitte nur, wenn sie zuvor anständig ausgekocht wurden – ansonsten verdirbt es den süßen Met)
    ———————————————–

    Du machst Dir unnötig Sorgen. Da gibt es nichts zum auskochen.
    „Politikerhirnschalen sind HOHL. Die ist nichts. Niente . Nada. Rien, Nothing at all …

  466. Ich darf mir vielleicht eine unsachliche Bemerkung erlauben:

    Diese C02-lastige (wegen Übergewicht) Iris Gleicke ist eckehlhaft, linksversifft und EU-gegendert.

  467. Zum Thema Nazi…
    Ja, man hört das Wort in der öffentlichen Diskussion weniger…
    Wahrscheinlich hat man erkannt, dass ein echter Nazi wohl die Gedanken vom Islam-Liebhaber Hitler, Himmler unterstützt… 🙂 🙂
    So einer ist für mich bestimmt ein Nazi…!!

  468. #739 Westkultur (11. Okt 2016 12:30)

    Diese C02-lastige (wegen Übergewicht) Iris Gleicke ist eckehlhaft, linksversifft und EU-gegendert.
    ————–
    Eine total verblödete Apparatschik-Bitchzitzky.

  469. #741 NichtG
    Die deutschen Gutmenschen gab es ja schon in der Weimarer Republik und auch A.H. hat sich über diese aufgeregt und geärgert. Die Deutschen, die jeglichen Mist glauben und auch noch unendlich geduldig sind. Mit diesen Leuten ist schlecht Krieg zu führen. Da sind die Islamisten ein ganz anderer Schlag und sicher für eine Kriegsführung (Gegenwehr) viel besser zu gebrauchen. Eigentlich ganz leicht zu verstehen.

  470. #592 johann (10. Okt 2016 23:20)

    Gotland:

    Frau in Rollstuhl von sechs Asylanten stundenlang vergewaltigt

    Und das beste: Die Kuffnucken werden nicht wegen Vergewaltigung angeklagt, weil sich das Opfer nicht ausreichend gewehrt hat.

    Einfach nur noch unfassbar!!!

  471. Ich habe mir auch die Sendung von Beginn an angeschaut.

    Das eingeladene Publikum hat sehr häufig nicht mehr an den Stellen geklatscht, an denen sie klatschen sollten.Speziel wenn der Hamburger oder CDU-Laschet gesprochen haben.

    Platzeck ist ein lieber und netter Mensch, aber nicht führungsstark und für das Geschäft der Politik m.E nicht geeignet.Der will es jeden recht machen.

    Der Hamburger hat sich als richtiger Ant-Demokrat hereausgestellt, der liebend gerne die vom GG garantierte Meinungsfreiheit
    massiv einschränken möchte.

    Und Laschet, der hat keine Ahnung von der DDR-Geschichte.

    Wozu braucht Deutschland eine Ostbeauftragte ?.Ist Ostdeutschland ein von Westdeutschland besetztes Land ?.
    Die ist dann ziemlich ins Schwimmen gekommen, als die Rede auf Gabriel kam und seiner “ Pack“-Äußerung.Die Ausreden und Ausflüchte von ihr zeigen ein sehr eingeschränktes Demokratieverständnis.“ Das sei was anderes „. Ach so, Gabriel, der Parteifürst, darf so etwas natürlich sagen.Das fällt vermutlich in seinen Kompetenzbereich.

    A.Poggenburg war gut und hat überzeugt.
    ER hat eine kaufmännische Lahre und ist ausgebildeter Apparatebauer sowie technischer Fachwirt und Ausbilder für kaufmännische und handwerkliche Berufe.
    Sein Ausführungen und Einwände waren immer sehr knapp und deswegen auch sehr wirkungsvoll.

    Nicht einmal die deutschen Fürsten Anfag des 18.Jhdt haben sich so dämlich aufgeführt, wie diese mittelmäßigen Politiker und der Jornaist dieser Runde.

    Für die damaligen deutschen Fürsten war immerhin eine gute Policey, also eine gute Ordnung, sehr wichtig, und haben sich deshalb auch bemüht, gute Köpfe an ihrem Hof zu bekommen. Das ist nur eine Beschreibung und gibt nicht meine Meinung wider.

  472. Kurze Anmerkung zur PÖBELEI

    Im Deutsche ist PÖBEL ein stark abwertendes Wort.Bezeichnet ungebildete, rohe und gemeine Menschen von niedriger Denk -und Handlungsweise.
    Der einzelne dieser Menschen handelt nicht aus eigenem Antrieb, sondern rottet sich mit Gleichgesinnten zusammen und randaliert in der Masse und wird gewalttätig.

    Das meinen Politiker und Joutnalisten, wenn sie von der Pöbelei sprechen.

    Pöbelei ist ein umgangssprachliches Wort für das Pöbeln, pöbelhafte Handlung nach der Art des Pöbels.

    Pöbeln als Verb bedeutet “ jmdn. durch freche und beleidigende Äußerungen provozieren.
    In Dresden sind aber keine beleidigenden Äußerungen gefallen.

    Für deutsche Politiker ist das deutsche Volk nach wie vor ein Pöbel.

    Schon aus diesem Grund muß das deutsche VOLK aufstehen und sich gegen seine mittelmäßigen Politker wenden.

  473. Das war zwar hart (einer gegen fünf)

    Aber fair sind ARD & ZDF sicher nicht.

    Die haben längst den demokratischen Weg verlassen und versuchen im jaccobinischen Stile eines jp Marrat die Macht ihrer grausamen Kräfte gegen die Opposition und die eigenen Bürger zu sichern.

    Das ist längst eine Revolution von Oben gegen die Bürger und die Grundordnung in diesem Lande.

Comments are closed.