Deutschland, oder zumindest ein Teil davon, beginnt sich zu wehren. Zu wehren gegen die Merkelsche Willkommendiktatur, die unterstützenden Teddybärenwerfer, den Kontrollzwang eines Justizministers und seiner steuerzahlerfinanzierten Internetzensoren, gegen eine zahnlose Exekutive, die linke Justiz und den systematischen Rechtsbruch der Regierung. Dafür gehen seit zwei Jahren Tausende auf die Straße und machen verbal und mit Masse Druck. Medien, Politik und ihre linken Schergen haben dem keine Argumente, sondern nur Gegendruck, Lügen, Bürgerbeschimpfungen und noch mehr Knebel entgegenzusetzen.

(Von L.S.Gabriel)

Dass die Ein- und Zudringlinge täglich massive Gewalt gegen die heimische Bevölkerung ausüben macht der Vernichtungselite kaum Sorgen, aber wenn Merkel und Gauck auf dem Weg zu Feierlichkeiten ihrer selbst der Volkszorn in Form von Worten, Trillerpfeifen (die, sie den Linken für den Kampf gegen Rechts seit Jahren finanzieren) und Plakaten entgegenschlägt, dann muss etwas passieren. Schließlich war es trotz aller DDR-ähnlicher Propagandakunst am 3. Oktober in Dresden nicht mehr möglich den Widerstand auszublenden.

Der Schaden ist angerichtet, Deutschland „beschädigt“, allerdings wird hier wieder einmal Ursache und Wirkung verkehrt. Den Schaden hat das Regime angerichtet, der laute Protest ist der Versuch zu retten, was noch zu retten ist, von unserer Kultur, unseren Werten, unserer Heimat.

Das Zerstörersystem sieht es naturgemäß anders und fühlt sich in seinem Bestreben durch das Volk massiv behindert, dem folgen auch Titel und Einleitung zur Talkrunde von Maybrit Illner, heute Abend um 22.15 Uhr im ZDF:

Hass auf die Politik – Gefahr für die Demokratie?

Die deutsche Einheit sollte gefeiert werden, doch Hunderte Pegida-Demonstranten und Pöbler standen in Dresden plötzlich der Politik gegenüber. Sie trugen ihren Hass gegen die „Volksverräter“ auf die Straße. Justizminister Heiko Maas will rechte Parolen bekämpfen. In der AfD wird der SPD-Politiker dafür angefeindet wie kaum ein anderer Regierungsvertreter.

Wo endet Protest und wo beginnt Hetze? Sorgt die AfD für eine Politisierung oder für eine Radikalisierung? Wie reagiert der Staat auf Hass? Besteht unsere Demokratie diesen Stresstest oder ist sie in Gefahr?

Wenn Politiker gegen gewählte Parteien und Bürger pöbeln, sie als Pack oder Ratten bezeichnen und sogar Regierungsvertreter den Stinkefinger Richtung Wähler halten, so ist das offenbar Ausdruck gelebter Demokratie. Wenn Bürger „Volksverräter!“ oder „Hau ab!“ rufen, angesichts jener, die sie mundtot machen und vernichten wollen, sind das Parolen und Hetze, die bekämpft werden müssen.

Die Gäste sind:

Alexander Gauland, stellvertretender AfD-Vorsitzender, sieht im Protest und den verbalen Äußerungen der Straße eine menschliche Reaktion, die 365 Tage im Jahr und gerade an so einem Tag erlaubt sein müsse. Schließlich sei die Kanzlerin „mittlerweile zum Feindbild für viele in Deutschland avanciert“. Da könne einem schon einmal die Hutschnur platzen, so Gauland.

Heiko Maas, SPD-Bundesvorstand und -justizminister, macht zurzeit grundsätzlich für alles Pegida und die AfD verantwortlich, letztere vor allem für die „verbale Verrohung in den sozialen Netzwerken.“ Das Bedienen von fremdenfeindlichen Ressentiments gehöre zum System der AfD, die die Radikalisierung für parteipolitische Zwecke missbrauche, so Maas. Wo sich seine Parteifreunde Stegner oder Gabriel „radikalisiert“ haben, hat er noch nicht ausgeführt.

Mike Mohring, CDU-Landesvorsitzender in Thüringen, der noch vor einigen Jahren offen Kritik an Merkel übte, sieht seine Chefin heute als das beste Rezept gegen Rot-Rot-Grün, wenngleich SPD und Grüne für ihn „Parteien der Mitte“ sind, mit denen er auch koalieren würde.

Luise Amtsberg flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion, der es genügt, wenn der Muezzinruf leiser als ein Staubsauger ist und die für mehr Flüchtlinge in Europa ist.

Olaf Sundermeyer, Rechtsextremismus-„Experte“ und Journalist, für den Pegidaanhänger und AfD-Wähler per se Rechte, Faschisten und Nazis sind. Er sieht in Deutschland bereits das Vierte Reich heraufdämmern.

Hagen Husgen, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei in Sachsen (GdP), kritisiert, dass Themen wie islamistischer Terrorismus in der politischen Weiterbildung der Polizei kaum vor kämen und warnt vor dem Hintergrund fehlender Beamter vor einem sicherheitspolitischen Kollaps.

Ob Alexander Gauland dieser feindlichen Übermacht gewachsen sein wird?

» Email: maybrit-illner@zdf.de
» Chat, Twitter, Facebook, Youtube, Forum

image_pdfimage_print

 

612 KOMMENTARE

  1. Heute schalte ich vielleicht mal ein. Dem Gauland höre ich gerne zu. Vielleicht kann er es dem Maasmännchen und Sudel-Olaf mal so richtig besorgen.

  2. • Luise Amtsberg flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion, der es genügt, wenn der Muezzinruf leiser als ein Staubsauger ist und die für mehr Flüchtlinge in Europa ist.

    Da muss ich doch gleich mal nachfragen: Leiser als ein herkömmlicher deutscher Qualitätsstaubsauger von AEG oder als ein leistungsreduzierter EU-Staubsauger nach der neuester Brüsseler Norm?

  3. Eine Gefahr für unsere Demokratie sind unsere Politiker. Die Ablehnung auf die sie stoßen, dient der Rettung. Allerdings könnte es sein, dass eine solche Rettung bei den Öffentlich-rechtlichen die Lichter ausgehen lässt.

  4. armer Gauland! Er muss sich doch vorkommen, als ob er vor dem Freislertribunal steht. Ich bewundere seinen Mut!

  5. Sundermeyer und Maasmännchen?

    No sorry… ein K*Eimer von der Grösse war im Handel leider nicht erhältlich.

  6. Hass auf die Politik – Gefahr für die Demokratie?

    Ähm, sie meinen wohl: Hass auf das Staatsvolk – Gefahr für den Staat?

  7. Die GEZ-Stalinorgel kann speien so viel sie will, es wird ihr nix nützen.

    Gestern sind wieder 10000 Invasoren in Italien angekommen. Der Münte hat ja mal von Heuschrecken gesprochen, allerdings in einem anderen Zusammenhang.

    Der schläfrige Gauland wird nix reißen , muss er aber auch gar nicht….

  8. Rentnerin mit Zivilcourage
    Gericht verwarnt Aktivistin für Menschenrechte
    Die 70-jährige Rentnerin Irmela Mensah-Schramm beseitigt seit 30 Jahren Nazi-Schmierereien in ganz Deutschland. Für ihre Zivilcourage ist sie mehrfach ausgezeichnet worden. Jetzt wurde sie allerdings vor Gericht verwarnt. Aus dem Schriftzug „Merkel muss weg“ machte sie „Merke! Hass weg“.

    Von Kemal Hür

    http://www.deutschlandfunk.de/rentnerin-mit-zivilcourage-gericht-verwarnt-aktivistin-fuer.1769.de.html?dram:article_id=367707

  9. #3 Horst_Voll
    Luise Amtsberg flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion ist sehr musikalisch und spielt auch ein Instrument, es ist ein Staubsauger. Wenn sie jedoch nicht selbst musiziert, lauscht sie am liebsten dem Muezzin-Ruf.

  10. Wo endet Protest und wo beginnt Hetze? Sorgt die AfD für eine Politisierung oder für eine Radikalisierung? Wie reagiert der Staat auf Hass? Besteht unsere Demokratie diesen Stresstest oder ist sie in Gefahr?

    Diese Programmankündigung ist allerdings dermaßen unterirdisch dämelich und h*rnrissig, daß man sich vielleicht die ersten paar Minuten in K-Eimer-Vollmontur (wasserdicht bis 10m getestet) mutig und entschlossen antun könnte. Aber Mass und den Suddelkopp eine volle Stunde aushalten? Das schafft weder Superman noch Batmann.

  11. #13 Gardes du Corps (06. Okt 2016 20:41)

    Es sind Volksverräter!

    eben aus Berlin-Mitte zurück … alles voller Schwarzer, die S-Bahn, die Straßen und laut und unverschämt …

    Es kotzt mich so an!

    Was? Sie fahren noch mit dem öffentlichen Nahverkehr? Wahrscheinlich fönen Sie sich auch in der vollen Badewanne und zünden im Sommer ihren Grill mit Benzin an…

  12. Die Gruene möchte uns den Muezzin-Ruf aufdrücken, und sieht darin ein Problem des Immissionschutzes (leiser als ein Staubsauger), es ist jedoch ein Grundrechtsproblem. Die Religionsfreiheit erheischt es, von der Aussage, der Allah sei der größte und einzige Gott und der Mohammed sei sein Prophet, nicht behelligt zu werden.

  13. Wie will Gauland in dieser Sendung bestehen, in einer Sitzung mit einer Übermacht an Volksverrätern, Demokratiefeinden und Flüchtlingsverehrer?

  14. Allein für den Titel möchte ich die verantwortlichen ins Gesicht spucken!
    Die wissen noch garnicht was Volkszorn wirklich ist. Abgehobenes Totalitäres Gesindel! DAS was die hier tun ist wahre hetze gegen das eigene Volk! Keine sorge, euch wird noch was ganz besonderes blühen.

  15. Wir haben schon lange keine Demokratie mehr, das ist doch alles ein Witz. Das Volk haette die Grenzen nie geoeffnet!
    Es ist keine Gefahr fuer die Demokratie sondern eine Gefahr fuer die Diktatorin Merkel!

  16. Gauland wird die Intrigen und Fallen nicht umschiffen.

    Aber BvS kann auch nicht überall sein.

  17. @ Autobahn

    Der Gauland ist der Brüderle der AfD. Hoffentlich macht der keine Altherrenwitze….

  18. Uns wird doch immer eingeimpft, dass die „Pöbler“ nur ein sehr kleiner Teil und nicht die Mehrheit des Volkes darstellen. Wenn das stimmt, weshalb gibt es dann eine Talkshow nach der anderen? Dann wäre es doch eigentlich nicht der Rede wert. Stattdessen könnte man weiter Jubelarien auf Merkel, die Gottgleiche, in allen Fernsehsendungen zelebrieren.

  19. Nichts gg Gauland aber solche Sendungen im 1 gg 5 Modus kann er nicht gewinnen, bestenfalls wird er nicht vorgeführt. Bin da sehr skeptisch ob er da mithalten kann. Morgen wird man von ihm wieder irgend ein besonders gutes Foto auf allen Kanälen senden und dem Michel sagen: „Da schau her, die AfD ist die Partei der Alten Männer.“

    Scheint aber so gewollt zu sein und genau deshalb hat man Gauland eingeladen. Na ja, ich drück ihm die Daumen das er nicht untergeht.
    Petry, Meuthen, Weidel, Fest oder Bystron wären mir deutlich lieber. Nicht zu ändern.

  20. Solche Sendungen anzusehen, ist für mich persönlich reine Zeitverschwendung, da ich die Wahrheit kenne. Aber für andere mag es durchaus nützlich sein.

  21. Schon bemerkenswert.

    „Zwei Hinterbliebene des Kundus-Bombardements von 2009 wollten Schadenersatz vom deutschen Staat. Doch der BGH meint: Das ist nicht zulässig. Denn die Grundlage der Klage – der „Amtshaftungsanspruch“ – beziehe sich auf Beamte, nicht auf Soldaten.

    Seit wann bringen sich Beamte in Gefahr?

    http://www.tagesschau.de/ausland/kundus-217.html

  22. Der Deckel rutscht fast schon vom Topf, so sehr kocht es schon. Die Flamme lodert ordentlich. Statt runter zu drehen und den Topf vom Herd zu nehmen, wird nochmal um 500 Grad hochgedreht und der Deckel ordentlich festgeschraubt.

  23. Wehrt Euch, Widerstand,
    es gibt kein grünes Hinterland!

    Wenn die jetzige Protestbewegung des konservativen Vernunftbürgertums nicht zündet, werden wir alle erledigt sein.

    Zum Thema Roth-rotz-grün der bayerische prophetische Ministerpräsident Franz-Josef Strauß am 7. Oktober 1986, also genau morgen vor 30 Jahren:

    https://www.youtube.com/watch?v=-8mxRxtDzrQ

    “Wenn diese Bundesrepublik Deutschland, einen fundamentalen Richtungswandel in Richtung rot-grün vollziehen würde, dann wäre unsere Arbeit der letzten vierzig Jahre umsonst gewesen. Dann wäre das Schicksal der Lebenden ungewiss. Und die kommenden Generationen; ihr Leben würde auf dem Spiele stehen. Das ist es, was wir unseren Wählern sagen müssen. Und das geht weit über die kleinlichen Mäkeleien hinaus; in der Steuerpolitik, in der Finanzpolitik, in der Umweltschutzpolitik, und in welchen politischen Bereichen auch immer.

    Wir stehen doch vor der Entscheidung: bleiben wir auf dem Boden trockener, spröder, notfalls langweiliger bürgerlicher Vernunft und ihrer Tugenden? Oder steigen wir in das bunt geschmückte Narrenschiff Utopia ein, in dem dann ein Grüner und zwei Rote die Rolle der Faschingskommandanten übernehmen würden.”

  24. Unsere Demokratie ist nicht in Gefahr

    Den sie existiert gar nicht.
    Hier gibt’s nur Linksfaschistendiktatur.

  25. @ UAW 244

    Gott sei Dank ist der Gauland nicht zwei Monate später auf die Welt gekommen (20.2.1941).

    Durch den Zeitpunkt seiner Geburt gehört er zu Dunkeldeutschland und dann noch der Name : Gau und Land. Geht heutzutage ja gar nicht….

  26. #13 Gardes du Corps
    #14 Horst_Voll
    Vor zwei Tagen hat mich ein freundlicher Maximalpigmentierter aus Guinea an einer U-Bahn-Station um 0.30 h angesprochen (eher gestikuliert) und gefragt, wie er nach Schweden kommt – habe ihm den Weg gewiesen, au revoir. Wahnsinn, diese Zeiten der Völkerwanderung… Pfefferspray und anderes war natürlich griffbereit.

  27. Solche Sendungen schau ich mir nur an wenn ich Lust auf Comedy hab. Nein, es bringt nichts mit den Merkelfaschisten Stuhlkreise zu bilden und zu debattieren. Wir müssen handeln und zwar jetzt. Der Hass auf diese Wahnsinnigen muss endlich zum Ausbruch kommen. Wenn ich einer dieser Irren schon sehe explodiere ich schon fast vor Wut. Weg mit dem Pack!

  28. PEGIDA muss massenhaft gekränkte narzisstische Seelen bei dem Abschaum von CDU und SPD geschaffen haben, oder gekränkte Eitelkeiten.

    Jedenfalls scheint dieser unqualifizierte Personalabfall der unter Merkel dient, durch den Entzug der Liebe des Volkes sehr verletzt zu sein.

    Sie werden als das bezeichnet was sie sind Nichtsnutze und unfähige Politakteure die dem eigenen Land schaden zufügen.

    Dieses selbstgerechte Politlumpenpack beschwert sich noch darüber dass man sie als Abschaum bezeichnet.

    Merkel und ihr Gesinde sind mittlerweile so lästig wie Scheißhausfliegen, kein normaler Bürger will denen mehr die Führung Deutschlands überlassen, man sollte Merkel und die anderen Rechtsbrecher mit den illegalen Asylanten und eingesickerten Islamisten achtkantig aus Deutschland rauswerfen.

  29. #31 PSI (06. Okt 2016 20:59)

    Krass, ich wollte schon gerade geschrieben haben, dass ich die neuesten Jubelmeldungen über ihre steigende Beliebtheit langsam vermisse, und – bingo – da ist sie.

    Wenn sie so weitermacht, wir ihre Beliebtheit auf deutlich über 100% steigen, was definitiv noch niemand vor ihr geschafft hat.

  30. Deutschland, oder zumindest ein Teil davon, beginnt sich zu wehren. […]

    Noch zaghaft, aber es werden mittelfristig in Deutschland sehr viel hässliche Dinge passieren, die das Ganze auch auf die physikalische Ebene verlagern werden.

  31. Gauland ist ein sehr guter AfD Politiker.
    Dennoch habe ich meine Bedenken, wenn er solch einem ungleichem Duell (5 + Moderation und gekaufte Zuschauer gegen 1en) gegenüber steht, sich durchzusetzen, geschweige die verlogenen Gegner zu stellen.
    Dazu ist er mir einfach zu brav und zu lieb.
    Denn die werden alles auffahren, um ihn und die AfD zu diffamieren und bloßzustellen.

    Ein „Raufbold“ wird hier benötigt, vom Schlag wie G. Reil, B. Höcke.
    Aber ich lasse mich eines besseren belehren.
    Vielleicht ist ja auch Gaulands Ruhe und Abgeklärtheit das bessere Rezept.

  32. #32 Lepanto2014 (06. Okt 2016 21:03)

    Vor zwei Tagen hat mich ein freundlicher Maximalpigmentierter aus Guinea an einer U-Bahn-Station um 0.30 h angesprochen (eher gestikuliert) und gefragt, wie er nach Schweden kommt – habe ihm den Weg gewiesen, au revoir. Wahnsinn, diese Zeiten der Völkerwanderung… Pfefferspray und anderes war natürlich griffbereit.

    Es werden Zeiten kommen, da werden die über Pfefferspray nur noch lachen.
    Nach meiner Ansicht werden in Europa, respektive Deutschland, Dinge passieren, die wir inzwischen für völlig unmöglich gehalten haben.

  33. Die Merkel sollte noch den Michael Mittermayer als Spaßminister ins Kabinett mit aufnehmen. Dann darf sich die Merkelregierung umbenennen zum Quatsch-Comedy-Club.

  34. #34 Thomas116 (06. Okt 2016 21:06)
    #31 PSI (06. Okt 2016 20:59)

    Krass, ich wollte schon gerade geschrieben haben, dass ich die neuesten Jubelmeldungen über ihre steigende Beliebtheit langsam vermisse, und – bingo – da ist sie.

    Wenn sie so weitermacht, wir ihre Beliebtheit auf deutlich über 100% steigen, was definitiv noch niemand vor ihr geschafft hat.

    ….dazu wieder Heldentaten von „Flüchtlingen™“, die könnten ja mal wieder Geldbörsen mit vierstelligen Beträgen finden oder eine Oma vorm Ertrinken retten.
    Als Sahnehäubchen obendrauf neue sensationelle Enthüllungen über Beate Zschäpe und den NSU.

  35. #1 Horst_Voll (06. Okt 2016 20:32)

    Heute schalte ich vielleicht mal ein. Dem Gauland höre ich gerne zu. Vielleicht kann er es dem Maasmännchen und Sudel-Olaf mal so richtig besorgen.
    ————-Freu dich nicht zu früh. Er könnte sich auch von Pegida distanzieren. Muss er vielleicht auch, weil die Anderen kräftig die Nazikeule schwengen werden. Morgen wird die Presse ihn ähnlich zerlegen wie mit Boateng wenn er nicht aufpasst. Ich würde gerne mal Hampel in so einer Runde sehen oder Neuafdler Fest.

  36. Die Medien, Lügenpresse, die das was Merkel mit unserem Land macht auch verherrlichen, und permanente Lobhudelei auf Merkel-CDU und SPD betreiben, könnte man auch als die Kotfresser(Koprophagen) der Regierung Merkel und der EU-Diktatur bezeichnen.

    Ich wüsste da so einige Medien-Presstituierten zu nennen, denen man das hier mal empfehlen sollte

    https://www.drhoelter.de/tierarzt/blog/forbid-gewoehnt-ihrem-hund-das-kotfressen-ab.html

    Vielleicht würde dann so mancher Medienvertreter seinen Kopf aus Merkels Hintern heraus lassen, allerdings …allerdings ist die Hoffnung gering …ich brauch da nur an so einige zu denken, die Tag für Tag ihren Multi-Kulti Müll absondern, zu denken … die kriechen schon aus Geltungssucht hinten rein…da ist wenig zu machen.

  37. #36 Das_Sanfte_Lamm (06. Okt 2016 21:10)

    Es werden Zeiten kommen, da werden die über Pfefferspray nur noch lachen.
    Nach meiner Ansicht werden in Europa, respektive Deutschland, Dinge passieren, die wir inzwischen für völlig unmöglich gehalten haben.

    Pfefferspray dient nur der Tierabwehr, gelle?
    😉

  38. #38 Das_Sanfte_Lamm (06. Okt 2016 21:13)

    Das sind doch die, die aus lauter Ausländerhass wahllos Türken irgendwo ermordet haben und auch mal die ein oder andere Polizistin, als gerade kein Türke da war, oder?

  39. „Haß auf die Politik“ – Da sieht man schon mal, wie dumm die sind. Hassen kann man höchstens Politiker, bzw. Politikdarsteller. Die Politik zu hassen, wäre ja, wie das Wetter zu hassen.

    Und „Gefahr für die Demokratie“? Ja, welche Demokratie?

    Und nebenbei: Schaut diesen TV-Dreck nicht, Eurer eigenen seelischen und geistigen Hygiene zuliebe.

  40. Herr Gauland ist überlegen und cool, lässt sich nicht provozieren und wird Klein-Maas und „Sudel“ contra geben.
    „Sudel“ und Hass, das passt leider.
    Vielleicht ist ja auch der Polizist auf Gaulands Seite.
    Die Illner wird heute in ihrer typischen Art viel unterbrechen müssen.

  41. Nee, ne!?
    Heiko Maas (SPD), Luise Amtsberg (Grüne) und dann, um das heutige Trio Infernale komplett zu machen, auch noch der Versager von Berufs wegen, Olaf Sundermeyer als einer von ungezählten „Rechtsextremismusexperten“!
    Sich das anzutun, grenzt an Masochismus!

    Wikimedia: „Sundermeyer leistete nach dem Abitur 1992 in Dortmund Wehrdienst beim Heer der Bundeswehr, brach diesen jedoch vorzeitig ab. Er studierte Rechtswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum und Journalistik an der Universität Dortmund, jeweils ohne Abschluss. Während eines Aufenthaltes auf Kuba studierte er in Havanna Kommunikationswissenschaften.“
    Krass! Nachdem der sozusagen alles „abgebrochen hat“, mussten vermutlich in Havanna etliche Straßenzüge – nach seinem Abbruch der Kommunikationswissenschaften? – abgebrochen werden!?

  42. Mit dem Sudel Sundermeier??
    Pfui deibel!
    Komme gerade vom Bahnhof,nur noch Biertrinkende Kuffnucken auf dem Vorplatz!

  43. #36 Das_Sanfte_Lamm
    Versteh ich schon – Babylon wird brennen. Aber darf man hoffen, daß es nicht gleichzeitig überall passiert, sondern die Kalifate NRW, Bremen und Hamburg abschreckende Beipiele geben ?

  44. #27 Eurabier (06. Okt 2016 20:57)

    Oh ja, wie ich den Strauss vermisse. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich auch damals einer der Straussgegner war, aber heute sehne ich Einen wie er einer war herbei, wie die Juden den Messias.

  45. Michael Paulwitz:

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/abgehobener-groessenwahn/

    Eine Rückkehr zur Vernunft wird es mit dieser Kanzlerin, die dem „Willkommensputsch“ die Selbstermächtigung zur Retterin der Menschheit folgen läßt, die mal eben selbstherrlich ihren Amtseid auf das Wohl Afrikas überträgt, während im eigenen Land die Ordnung zerfällt, und die „deutsche Interessen“ bis zur Unkenntlichkeit globalisiert, nicht mehr geben – das zumindest wäre jetzt eindeutig klargestellt. Nicht nur die EU-Partner, auch die deutschen Wähler werden daraus ihre Konsequenzen ziehen müssen.

  46. #48 Taranaka (06. Okt 2016 21:24)

    Hätten wir noch all die Straußens und Wehners, viele totgetretene Deustche würden noch leben!

  47. #43 Thomas116 (06. Okt 2016 21:21)
    #38 Das_Sanfte_Lamm (06. Okt 2016 21:13)

    Das sind doch die, die aus lauter Ausländerhass wahllos Türken irgendwo ermordet haben und auch mal die ein oder andere Polizistin, als gerade kein Türke da war, oder?

    Genau die.
    In Zschäpes Handtasche soll man, nachdem man sie erneut durchsuchte, ein Lebkuchenmesser gefunden haben, das man bei den ersten Durchsuchungen offenbar übersehen hat.
    Ich habe schon lange nichts Neues mehr vom Prozess gehört oder gelesen.
    Wobei ich gestehen muss, dass ich gelangweilt und entnervt weg klicke, wenn ich einen Artikel darüber sehe.

  48. Neeee, diese Systemlingsrunde, außer Herr Gauland natürlich, verursacht bei mir Brechreiz. Da schone ich Kraft und Nerven.
    Diese Quasselrunden sind in dieser Form genauso wie das System völlig am Ende. Es ist so ähnlich, wie zum Ende der DDR, die Systemlinge klammern und beißen, sind zu echten Reformen nicht in der Lage, also wird es den Crash geben.

  49. • Olaf Sundermeyer, Rechtsextremismus-„Experte“ und Journalist, für den Pegidaanhänger und AfD-Wähler per se Rechte, Faschisten und Nazis sind. Er sieht in Deutschland bereits das Vierte Reich heraufdämmern.

    Wie wäre es wenn wir das Vierte Reich einfach Euch Links-Grün-Verblendeten-Gutmenschen zuschreiben und sofort in das Fünfte Reich der Deutschen und Internationalen Patriotenbewegungen übergehen?

  50. WM-Qualifikation Türkei-Ukraine 0-2 nach 20 Minuten und Erdowahn tobt empört auf der Tribüne herum 🙂 🙂 geile bilder

  51. #51 Das_Sanfte_Lamm (06. Okt 2016 21:26)
    #43 Thomas116 (06. Okt 2016 21:21)
    #38 Das_Sanfte_Lamm (06. Okt 2016 21:13)

    Mittlerweile 314 (100 mal PI) Prozesstage und immer noch kein Urteil….

  52. Ich kann diese Feminiserung der Gesellschaft langsam nicht mehr ertragen. „Haß“, „Wut“, „Empörung“ was für ein Bullsh*t.

    Kaum geht es gegen das eigene, selbstgerechte und wohlige Gefühl in der Magengegend der Rückgratlosen, wird mit nichtssagenden Wortblasen um sich geschmissen.


    Ich liebe Asylanten, ich habe nur keine Lust die Kosten zu übernehmen. Ich will keinen Pfennig für sie ausgeben. Sie sind mir egl. Jetzt könnt ihr euch euren „Hass“ wo hinstecken.

  53. #47 Lepanto2014 (06. Okt 2016 21:24)
    #36 Das_Sanfte_Lamm
    Versteh ich schon – Babylon wird brennen. Aber darf man hoffen, daß es nicht gleichzeitig überall passiert, sondern die Kalifate NRW, Bremen und Hamburg abschreckende Beispiele geben ?

    Der politisch-mediale Komplex wird dafür dem wachsenden Rechtsextremismus in der Mitte der Gesellschaft die Schuld zuweisen und mit der Einführung von harschen Gesetzen reagieren.
    [/Zynismus off]

    Aber ernsthaft, ja – es wird sukzessive in NRW oder einer anderen degenerierenden Stadt bzw. Bundesland zu apokalyptischen Gewaltexzessen kommen.
    Mittlerweile stellt sich nicht mehr die Frage ob, sondern wann sie losgehen.

  54. Ups!
    Was war das denn?
    Einen Kommentar abgeschickt – und zurück kommt nur eine leere, weiße Seite?
    Kommentar ist weg. 🙁

  55. #48 Taranaka (06. Okt 2016 21:24)

    Wie dumm wir waren.

    Deswegen dürfen wir auch die heutigen Jugendlichen nicht verurteilen, auch wenn sie Schwachsinn reden.

    Wir können nicht vor jeder Vergewaltigung vorher frage, was das Opfer gewählt hat oder hätte.

    Jeder junge Mensch verdient Schutz.

  56. @ #45 OMMO
    Klare Ansage

    Nicolaus Fest vergleicht Islam mit Nationalsozialismus

    ——————————————

    …und Egowahn ist der Führer.

  57. #31 PSI   (06. Okt 2016 20:59)  

    Ich glaube wir alle sind im falschen Film.
    Merkels Beliebtheit steigt deutlich:
    …………………………………………

    Hahahahahahahahahahahahahahaha……hört bitte auf ich bekomme einen Lachkrampf…

  58. SED-Illner lädt zum nächsten 6:1 Tribunal ein. Das wird der nächste Gehirnwäscheversuch gegen viele Bürger und die AFD. Wieder wird der Kommentarbereich (sehr lesenswert) keinen Einfluss auf das GEZ-Staatsfernsehen haben.
    Der übliche Ablauf ist vorprogrammiert und durchsichtig. Ich frage mich, was sich die „Fernsehmacher“ von solchen Sendungen versprechen, zumal das Publikum die Sendungen im Kommentarbereich fast vollkommen verreißt.
    Wie lange meint man das im ÖR noch ignorieren zu können? Das erzeugt noch mehr Wut und der ÖR ist ein großer Teil des Problems.

  59. #10 talkingkraut

    Luise Amtsberg flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion ist sehr musikalisch und spielt auch ein Instrument, es ist ein Staubsauger. Wenn sie jedoch nicht selbst musiziert, lauscht sie am liebsten dem Muezzin-Ruf.

    He-he! Der war gut!
    :))

  60. Ich sehe leider schwarz für Gauland, gestern hat sich BvS noch einigermaßen gehalten, aber heute seh ich schwarz. Da müßte noch ein Köppel dazu in die Runde, aber der wird von unseren Systemmedien leider nicht mehr allzuoft eingeladen nachdem er die Hackfresse aus SH auflaufen ließ !

  61. #64 omega   (06. Okt 2016 21:28)  
    WM-Qualifikation Türkei-Ukraine 0-2 nach 20 Minuten und Erdowahn tobt empört auf der Tribüne herum geile bilder

    …………………………………..

    Wo wird das Spiel gesendet?

    Danke

  62. #31 PSI (06. Okt 2016 20:59)

    Ich glaube wir alle sind im falschen Film.
    Merkels Beliebtheit steigt deutlich:
    …………………………………………

    Diesen Umfragen darf man nicht glauben! Die weren nur noch zur Manipulation der Schlafschafe gemacht.

  63. Hoffentlich sagt mal einer von der AfD: Wenn Sie mich ständig unterbrechen, verlassen Sie bitte die Runde. Man muss schon mal heftiger reagieren gegen die Hetze der Merkel- Befürworter damit der Zuschauer auch mehr von der AfD aufnehmen kann. Zu dem eingeladenen bzw. klatschenden Publikum sollte man auch ganz klar seine Stellung beziehen. Der arme Gauland tut mir jetzt schon leid!

  64. Liebe Freunde, liebe Deutsche Bürger !
    viele meiner Freunde sagen,ich sollte mal ein Buch schreiben. Ich halte mich leider nicht für einen guten Buchschreiber ! Obwohl ja heutzutage jedes Rindviech meint, ein Buch schreiben zu müssen
    Vor mehr als 30 Jahren wurde mir ans Herz gelegt: verlassen Sie bis 0.00 Uhr das Land (DDR),- oder……!
    Als geborener Ossi, wußte ich nicht, wie es sich als Eskimo lebt…..also ging ich nach München.
    Hier angekommen, wurde ich jahrelang gefragt: Wie findest Du es so im „Westen“
    Es hat mich gelangweilt ! Ich sagte immer: der gleiche Haufen Scheisse,- nur andere Fliegen !
    Tenor: Unverständnis !
    Heute sagen die gleichen Leute zu mir: Scheisse, Du hattest Recht !
    Nun hab ich ein Problem mit diesen Leuten…………….Montags haben sie keine Zeit !!!!!!
    Armseelige Biertisch-Meckerer !
    Jetzt würd ich gern nochmals auswandern,- aber wohin ?
    Muss ich auf meine alten Tage wirklich noch Eskimo werden ? Was sagt mein Rheuma dazu ?
    Wer Kann mir helfen, ich muss weg hier ! – meine Rente reicht eh nicht !! -obwohl ich richtig gebuckelt habe …..
    -und tut mir einen Gefallen, beschimpft Frau Merkel (IM Erika) nicht,- Sie weiß es nicht besser ! – Sie ist im Zweifel…… seht Ihre Fingernägel !!
    Freunde, Kollegen, Mitbürger,Landsleute, Patrioten,Abschaum,Mob,Minderwertige………..erklärt bitte in Ruhe den Antivanten : Onanieren und kaltes Wasser trinken, macht blöd in der Birne !

  65. Sigmaringen

    Widerstand gegen Polizeibeamte

    Zu einer massiven Auseinandersetzung unter zwei marrokanischen Asylbewerbern ist es am späten Mittwochabend, gegen 22.45 Uhr, nach der Nepomukbrücke in der Mühlbergstraße gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache sind die beiden Männer, die von insgesamt drei weiteren Landsleuten begleitet wurden, in Streit geraten, in dessen Verlauf die beiden Kontrahenten auch handgreiflich wurden. Eine zufällig vorbeikommende Streife der Polizei, die auf die Auseinandersetzung aufmerksam geworden waren, konnten die Streitenden voneinander trennen. Dabei leistete einer der beiden massiv Widerstand und beleidigte nicht nur die Beamten, sondern bespuckte diese auch. Auf richterliche Anordnung veranlassten die Polizisten bei dem deutlich alkoholisierten und eventuell auch unter Drogeneinwirkung stehenden Mann die Entnahme einer Blutprobe.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3449522

  66. So…die Matadores laufen sich warm… Ob Gauland einen Trainer hat? Wie beim Boxen?

    „Und pass auf, Maas schlägt linke Haken. Nimm die Arme hoch! Aber nicht nur den rechten. Und achte auf die Beinarbeit!“

    Und dann noch den Gebißschutz rein, die Handschuhe zugebunden und den Bademantel um die Schultern…

  67. http://www.religion24.net/was-sind-die-mauren.html

    Was sind die Mauren?
    Muslime arabischer und berberischer Herkunft (Berber = nordafrikanisches Volk) werden als Mauren bezeichnet.

    Also ich weiß nicht so recht. Dort die „Mauren“, in Europa herrschen die „Maurer“ (Freimaurer)wo man hinschaut (Journalisten, Regierung, Juristen, Ärzte ect.). Also erzählt mir bitte nix von der Mondlandung und sowas. Auf der ganzen Welt wird gemauert. Und das finde ich recht interessant.

  68. Wenn ich schon höre,Rechtsextremismus ,Experte“wird mir übel,…. Für solche Leute, ist jeder ein Rechtsextremist ,der andere Meinung ist.

  69. @#74 Demonizer (06. Okt 2016 21:41):

    Ich frage mich, was sich die „Fernsehmacher“ von solchen Sendungen versprechen

    Wirklich?

    Die Fernsehmacher sind nicht doof, solche Sendungen haben selbstverständlich ein Ziel, und das wird auch erreicht.

    zumal das Publikum die Sendungen im Kommentarbereich fast vollkommen verreißt.

    Das macht denen nichts. (außer den ganz unteren Chargen, die nichts zu sagen haben)

    Ich glaube, es ist nicht ganz so durchsichtig, wie es oberflächlich erscheint. (Darum, die Wahlentscheidung der Zuschauer zu beeinflussen, geht es nicht, das ist denen weitgehend egal. Die Propaganda zielt auf tiefere Ebenen)

    Der beste Weg, herauszufinden, was die sich von solchen Sendungen versprechen, ist die Innenschau, das heißt die Frage: „Was bewirkt es bei mir?“ In den meisten Fällen ist das die beabsichtigte Wirkung, weil Menschen nicht allzu unterschiedlich sind.

  70. #88 Hansa (06. Okt 2016 22:01)

    Wenn ich schon höre,Rechtsextremismus ,Experte“wird mir übel,…. Für solche Leute, ist jeder ein Rechtsextremist ,der andere Meinung ist.

    Ja, und die „schweigende Mehrheit“ soll jetzt mal „Farbe bekennen“. Ich denke, wenn die Mehrheit wirklich mal Farbe bekennt, dann ist die AfD bei über 50%.
    Prof. Leggewie hat einfach nicht begriffen, was die Glocke geschlagen hat. Das hier ist kein konjunkturelles Problem. Das ist der Anfang einer Völkerwanderung und es geht um Sein oder Nichtsein.

  71. Sundermayer…ohje !!! Das hält mein Nervenkostüm nicht aus. Dazu Reichsjustizminister Dr. Joseph Maas *kotz*

    Ich weiß jetzt schon, wohin das alles führt. Gaulandt wird der Boateng-Fall vorgeworfen, er muss sich zu „völkisch“ äußern und zum „Schießbefehl“ der von Storch, Illner wird kräftig mitkloppen und wir haben erneut die typische Tribunal-Konstellation wie immer (das sagt ja die „ausgewogene Gästeliste“ bereits aus).
    Seit gefühlten 1200 Sendungen Will, Jauch, Christiansen, Illner, Plassberg, Maischberger, Phoenixrunde usw. warte ich auf eine fair verteilte Runde. Gab es nie, wird es nie geben.

  72. Harhar …. „die Regierung macht ihre Hausaufgaben…“ Wohl lange keinen Polizeibericht mehr gelesen, Herr Professor?

  73. mein Psychiater hat mir empfohlen, mich von Waffen fern zu halten………… verstehe nicht, warum ?

  74. 21 Uhr 45

    Im DDR2-HJ wird als Aufgalopp zur sich androhenden Illner-Hinrichtungsshow wiedermal das Vierte Reich herbei beschworen. Kleber versteht die Welt nicht mehr. Wo kommt all dieser Hass nur her?

    Vielleicht vom heute-journal schauen.

  75. Sudel hat Karriere gemacht!

    Habe ihn neulich im TV gesehen als knallharter Experte für Araber-Clans in Berlin!

  76. # 13 Gardes du Corps
    Kann ich verstehen. Komme gerade nach Hause und musste auch durch Mitte fahren. Allerdings mit dem Auto. Das reicht allemal. Kopftücher, Ganzkörpervermummung und immer schön ein bis zwei Schritte hinter Herrchen. Ich bin immer in Versuchung aus dem Autofenster zu rufen: „Mach Dich frei, leg das Kopftuch ab!“ Aber da würde ich meine Stimmbänder zu Unrecht quälen. Ja, Berlin ist bunt und glaube mir: mit R2G wird alles nur noch besser. Haha

  77. #94 Cendrillon (06. Okt 2016 22:07)

    21 Uhr 45

    Im DDR2-HJ wird als Aufgalopp zur sich androhenden Illner-Hinrichtungsshow wiedermal das Vierte Reich herbei beschworen. Kleber versteht die Welt nicht mehr. Wo kommt all dieser Hass nur her?

    Vielleicht vom heute-journal schauen.
    ——————————–

    Genau!

    Kleber versteht schon lange nichts mehr…wie viele andere Medienschergen auch.

  78. Sudelmeier und Maas.
    Das wird harter Tobak heute. Schade das nur der schnarchige Gauland zugegen ist, der wieder ein Schwert mit stumpfer Klinge führen wird.

  79. Gottchen…der Maas… Muss man sich immer wieder sagen, dass der Bundesminister ist, um das „Ausmaas“ des kulturellen Verfalls zu ermessen.

  80. Man erinnere sich, wie die DDR Bürger früher gefeiert wurden, weil sie die DDR Regierung stürzten.
    Heute sind die gleichen Menschen Nazis.

  81. 30 Sekunden sind rum und den Rest der Sendung könnte man sich im Prinzip ersparen. Schlimmer kann es nicht mehr kommen. Unterirdisch.

  82. Na, super!
    Quasi zum Aufwärmen vor der Illner-Schau hat der Claas Klever vom ZDF in heute den APO-Opa Leggewie oder -was interviewt („erfahrener Politikwissenschaftler“, „Alt-68er“) – über „den Zustand der Republik“ und die „Hasskultur“ bla, bla, bla!

    Mit Dresden und dem dort zelebrierten „Tag der Deutschen Einheit“ wird ja nun in der medialen und pseudopolitischen „Nachbereitung“ nur eins deutlich: Die Gegner der deutschen Einheit, die „hüben wie drüben“ an eine bessere DDR glaubten, z. B. die Leggewies und Co., haben die Einheit in ihrem Sinne okkupiert und wollen von ihrer nunmehrigen bundesweit ausgebreiteten DDR-light das Volk ausschließen, wenn es nicht „bunt“ genug ist und Burkas nicht für ein Zeichen von Weltoffenheit hält, und „Politiker“, die Land und Leute „für Scheiße halten“, seinerseits einfach scheiße findet, und das einer Deutschland-Hasserin wie der unsäglichen Claudia Roth auch noch auf die Warze hin zu sagt!

    Derweil wird allenthalben der berühmt-berüchtigte „Verfassungspatriotismus“ der 1968er-Kulturrevolutionäre bemüht, der „völkisch empfindende“ Deutsche ausschließt, dafür aber orientalische Landnehmer, wie AKP-/MHP-Anhänger, PKK-Aktivisten, IS-Kämpfer und libanesische Clankriminelle ausdrücklich einschließt und mit doppelten Staatsbürgerschaften ausstattet!
    Auch der Salafismus gehört, wenigstens in seiner „friedlichen Form“ (- die es nicht gibt), zu Deutschland, wird uns wieder ein Heribert Prantl in seiner Alpen-Prawda beleeren…
    Wenn Prantls Anhänger des Propheten dann „Juden ins Gas!“ skandieren, liegt das natürlich an ihrer schweren Traumatisierung durch Amerikaner, Russen, Israelis, Franzosen und dänische Karikaturisten!

    Dass aber Deutsche in Dresden „Wir sind das Volk!“ gerufen haben, ist einfach eine unerhörte Welle von Hass, gegen die umgehend Maasnahmen ergriffen werden müssen…

    Was sich hier landesweit abspielt, wäre in einem sehr viel kleineren Rahmen nichts anderes als das Szenario einer – Irrenanstalt, wobei auch dieser Ausdruck wohl nicht mehr politisch korrekt ist!
    Warum wohl!?

    So los geht´s mit dem Trio Infernale: Maas, Amtsberg und Sundermeyer…

  83. #21 Gardes du Corps (06. Okt 2016 20:51)

    Pfefferspray bringt im Notfall gar nichts. Die Typen forden im Handumdrehen Verstärkung an und Sie sind im schlimmsten Fall gemessert. Tarnen Sie sich stattdessen lieber als Muslim. Einfach eine Misbaha (islamische Gebetskette) in der Jackentasche mitführen oder gleich sichtbar in der Hand halten.

  84. „In diesem Land kann jeder seine Meinung sagen“ sagt der Facebook-Kahane-Zensor und hat gleich seine JubelperserInnen mitgebracht…

  85. „Der patriotischste aller Feiertage…“ Dieser Milchbubi. Der 3. Oktober war ein Kunsttag. Reell wäre der 9. November gewesen.

  86. Gauland ist auch ein Witz.
    Wer ist denn zu weit gegangen? Weil die Kaiserin beleidigt wurde?
    Und der CDU Heini sagt, die Patrioten würden sich daneben benehmen, am patriotischsten Feiertag.
    Mit Leuten, die gegen unser Volk arbeiten. Und Mordlems wie Mayzek.

  87. Grenzenlose Grüne fordern Grenzen und empröen sich über Bedrohungen, obwohl die Grüne Jugend Oppositionelle verprügelt!

  88. Jetzt kommt Sudelmeyer und labert wieder irgendwas von Rechtsextremen, bestehend aus ganz normalen Bürgern.
    Aber er kennt die Klientel natürlich. Woher denn?
    Aus seiner Phantasie?

  89. Ob Alexander Gauland dieser feindlichen Übermacht gewachsen sein wird?

    ——————————-

    Nein, aber ich wäre es.

  90. Heikochen lispelt so jämmerlich durch die Nase…
    Oh… die selektierten Klatscher sind wieder eingeleitet…
    Gauland…. der Arme… ist umzingelt von Apparatschiks … jetzt frist er Greide…
    Luise… Grüne sulzt von Beleidigungen… die Heuchlerin sollte mal die SA antifa Schmarotzer erwähnen
    Olaf… ja… er ist Bestandteil der Lügen-System…

  91. OT:

    Jeder kann ein „erfolgreichen“ Dschihad-Gotteskrieger werden, auch du!

    Nicht zimperlich sein, einer anderen Person einen scharfen Gegenstand ins Fleisch zu stechen, hier darf es keine Entschuldigung geben, um den Dschihad zu verlassen. Von der Verwendung simpler Küchenmesser rät der IS aber ab, wenn dann soll man schon auf Qualität achten!

    http://www.krone.at/welt/is-ruft-zum-massenmord-via-messerattacken-auf-jeder-ist-ziel-story-533128

  92. Jetzt sollen wir die Typen noch feiern, weil sie mutig nach Dresden gefahren sind..
    Und Sudelmeyer redet von Hooligan Schutztruppe. Herrlich.
    Ganz anders als die „linken Aktivisten“. Während Frau Roth „befürchtet hat“ es könnte körperlich werden, zünden die linken Schätzchen Autos an.
    Zum Beispiel von Frau Petry. Aber davon natürlich kein Wort.

  93. Mohring und Maas haben noch nicht verstanden, was sich in Deutschland verändert hat und woher der Hass kommt…

    Die Erbsensuppe erklärt es euch….

    Angela Merkels Politik fußt auf permanenten Rechtsbruch, d.h. Bruch der Gesetze des Volkes, durch diesen Rechtsbruch werden illegale Fremde begünstigt, zum Schaden des Deutschen Volkes….

    Diese Politik wird von Angela Merkel und ihren Vasallen immer weiter fortgeführt, dadurch entsteht zwangsläufig unbändiger Hass, Wut und Gewalt.

    So jetzt,
    Heiko.. wenn du oder deine Stasi Tante Kahane hier lesen….jeder weiss dass du nicht die hellste Leuchte bist…aber hast du das Verstanden?

  94. Das fängt ja gut an:
    Sundermeyer unterstellt den Pegida-Demonstranten („ich kenne diese Klientel“), dass sie „handgreiflich werden, wenn sie nur könnten“.

    Von linksradikalen Steine- und Flaschenwerfern hat er als Rechtsextremismus-Experte“ natürlich noch nie was gehört.

  95. Der sächsische Polizist ist ganz sachlich. Mehr als Blutvergießen zu verhindern, ist nicht mehr drin. Der Hass im Volk auf die Politiker ist wohl schon zu groß. Und jetzt die Preisfrage: Warum?

  96. Zur Information:

    DDR1 ist noch schlimmer. Es geht um Flüchtilanten, Flüchtilanten, Flüchtilanten und Flüchtilanten.

    Um sonst nichts.

  97. Herr Maas und seine Mietpreisbindung ist gescheitert, kein Nährwert für die Gesellschaft. Er sollte sich ins Saarland zurückziehen. Da sind bald Kommunalwahlen. Solch ein dummes Gequatsche muss man sich nicht anhören.

  98. Gauland wird so zahm sein wie ein Schoßhündchen und wird gegenüber dem verotteten Schweinedreck dem er gegenübersitzt gar nicht zu Wort kommen. Ich würde diese Dreckschweine mit jeder ihrer Aussagen in der Luft zerpflücken bis ich nach einer Minute des Studios verwiesen wäre. Gauland wird nicht mal das Schoßhündchen abgeben.

  99. Warum geht es verdammt nochmal um „Pöbeleien“. Im Austeilen sind „unsere“ Politiker ja auch nicht gerade zimperlich.
    Mich interessiert, ob zur Sprache kommt, dass die Bundeswehr mit schwerem Gerät vor Ort war. Erinnerte ja schon fast an die Parade am 1. Mai zu DDR-Zeiten.

  100. „Einsatzkultur gegen Pegida“!

    Was will er denn? Pegida ist friedlich und da kann die Polizei nun mal nicht einschreiten. Will er einen 17. Juni mit Panzern, die Regimekritiker plattwalzen?

  101. Sudel-Olaf: Plädiert für Härte der Polizei und hebt sich damit wohltuend ab von seinen Berufskollegen, die migrantische intensivkriminelle Jugendliche betreuen und vorwiegend nach mehr Geld rufen und Erlebnispädagogik propagieren.

  102. Bin ja mal gespannt, ob die Illner heute die richtige Haftcreme benutzt hat, damit sie beim Grimassen schneiden nicht wieder mit ihren falschen Zähnen wackelt…

  103. Da fehlt heute nur noch Kahane, in der Runde.
    Dann wäre es perfekt. Aber die Stasi einzuladen, dass trauen sie sich (noch) nicht.
    Wartet mal ab, was nach der Wahl, im nächsten Jahr passiert, wenn sie den Freifahrtschein für weitere 4 Jahre in der Tasche haben.
    Da werden wir uns noch wundern.

  104. Sundermeyer bestimmt jetzt, wer Rechtsextremist ist und wer nicht?

    Interessant, aber sonst könnte er als Linksextremist ja nicht ungestraft das Aussetzen der Bürgerrechte, hier das Versammlungs-, Demonstrations- und Rederecht, fordern.

  105. Die Polizei hat in Dresden versagt? Kann mir bitte mal jemand zurufen, wieviele Tote und Schwerverletzte es in Dresden gegeben hat?

  106. Am 1.03.16 wurde in Niedersachsen eine Mutter, vor ihrem Kind, von zwei „Südländern“ vergewaltigt.
    Und die reden hier ernsthaft darüber, dass sich Leute gegen Mutti gewandt haben und was gerufen.
    Kranke Welt.

  107. „Rechtsextremismusexperte“ Olaf Sundermeyer geht fest davon aus, dass es in Dresden zu Gewalt gekommen wäre, wenn es möglich gewesen wäre. Was für ein Dummschwätzer. Zwei Jahre gewaltfreie Demonstrationskultur zu unterschlagen sollte den Typen für alle Zeiten diskreditieren.

    Und der Schnauzbart-Träger meint es hätte ohne Polizei wohl wahrscheinlich Tote gegeben? Wohl eher dich dann von linksradikaler Seite. Das kann man doch nicht unwidersprochen stehen lassen. Ihr Auftritt, Herr Gauland.

  108. Wieso spricht irgend einer von der Pegida mit Sudelmeier…??
    Wie kann so ein Lügen-Schleimling, Hetzer an Informationen ran… man muss jede Gelegenheit nutzen ihn von Infos abschneiden…

  109. #94 Freya- (06. Okt 2016 22:06)

    München
    Er wollte mehr Sex
    Randale im Bordell: Afghane griff Prostituierte und Polizei an

    http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/freising/ueberregionales/Randale-im-Bordell-Afghane-griff-Prostituierte-und-Polizei-an;art5563,394730

    Oh geil …Mazyeks Moslems beim fucken im Puff

    ach so nein, die gehen da ja nur rein zum gucken – nicht anfassen, dass machen sie dann bei unseren Töchtern auf dem Schulweg oder in der Bahn, wie gerade im Metronom zwischen Hamburg und Bremen.

    Hallo Taqqyia Mazyek erklären sie uns mal wie der Bezahlsex im Puff mit dem Islam klargeht.

    Die Moslems sind pervers…alleine, dass sie die Kinderehe ausüben ist für mich schon Grund genug die alle aus Deutschland rauszuwerfen und in die Wüste zurückzuschicken… obe mich ein Grüner Kinderficker der die Moslems toll findet, deshalb einen Nazi oder Rassisten nennt, ist mir egal.

  110. Wer hat dem Heiko sein Sitzkissen geklaut?

    Es scheint, als ob ein Mitarbeiter einen ganz perfiden, aus Politikerhass geborenen, Anschlag auf Heikos Grösse verübt hat.

  111. Warum erwähnt man nicht die gewalttätigen Siff-Köpfe der SA antifa Schmarotzer und deren dreckigen Anhänger…??

  112. Das linksextreme Straftaten viel höher gestiegen sind, lassen wir natürlich geflissentlich weg.
    Mal sehen, wann der Rechtsstaat in Linksstaat umbenannt wird. Ist schließlich voll Nazi.

  113. An Gauland läuft das Spiel heute völlig vorbei. Wenig Ballkontakte, keine gewonnenen Zweikämpfe.

  114. Unglaublich diese diffamierende Verbalakrobatik der SSozialisten.

    „EINSATZKULTUR™ was soll das denn heissen „Sonderbehandlung“ ?

    Wie mich das alles ankotzt !

    &%$§O((P(/%46&&&5i76%&$IOP?=/&%&$&//&I !!!

  115. Ich muss abschalten, da ich das nicht mehr verkraften kann. Maas, die Grüne und dieser „Rechtsextremismusexperte“ … das geht gar nicht.

    Da arbeite ich lieber noch etas!

  116. An welchen Unis haben diese „Experten“ eigentlich ihren Extrem-Expertismus studiert?

    Keine Uni bietet so einen Studiengang an.

  117. #150 vitrine (06. Okt 2016 22:33)
    Was ist mit dem Gauland eigentlich los?

    Warum spricht der nicht Tacheles?

    Gauland ist eine Schnarchnase, der sich selbst widerspricht und dann dumm aussieht. Ist schon öfter so gewesen.
    Von dem ist nichts zu erwarten. Deshalb wird er auch eingeladen und nicht Höcke.

  118. Welche Qualifikation hat Sudelmeyer genau vorzuweisen, die ihn zum „Experten“ machen?
    Anhand von Wikiblödia hat er die mustertypische „Karriere“ eines wohlstandsverwahrlosten Wessi-Balges hingelegt – Kindheit im ungeheuren sozialen und materiellen Wohlstand der Bonner Republik , sich für die Revolution begeistert, aber auf keinen Fall selbst so leben, wie in den Ländern, wo die Revolution siegte.

  119. Mami Natascha hat Klein-Heiko vor dem Auftritt noch die Haare schön gemacht und den Seitenscheitel ganz links akkurat nachgezogen.

  120. Ich ertrage diese Sendung nicht mehr… soviel Lügen und Hetze habe ich letztmalig im Herbst 1989 hören müssen ….

    Sudelmeier: PEGIDA spaziert friedlich! Da geht keine Gewalt aus! die Gewalt geht von der bezahlen Journaile aus! PEGIDA war ist ist friedlich! Aber mit friedlichem Protest konnten schon die Schergen und Herrschenden im Ostblock nichts anfangen ….

    Ihr führt Krieg gegen das eigene Volk, ihr seid Autorassisten!

  121. Aber eines muss man Heiko Maas lassen, wegen seiner Scheitel-Frisur könnte man ihm glatt eine AfD Mitgliedschaft anbieten.

  122. Wenn Gauland jetzt schlau wäre, würde er Maas antworten:
    Die Linken sind doch auch gut organisiert. Antifa ist überall aktiv und sie selbst helfen doch auch, mit Stasi Agenten und unterminieren die Meinungsfreiheit.
    Warum sagt das niemand so?
    Keine Petry, kein Gauland..

  123. MaaSS will wohl einen SchieSSbefehl gegen Regimekritiker?

    Naja, ein Saarländer wie Heinz Becker und Erich Honecker!

  124. Der Sudelmeier wird von GRÜN/LINKS also UNS bezahlt. Eine System-Huxxx.

    Ohne UNS wäre der Flaschensammler (sry. an alle Fl.-Sammler).

  125. #164 nicht die mama (06. Okt 2016 22:35)
    An welchen Unis haben diese „Experten“ eigentlich ihren Extrem-Expertismus studiert?

    Keine Uni bietet so einen Studiengang an.

    Angeblich hat der „Kommunikationswissenschaften“ in Kuba studiert.

  126. Gauland ist schwach. Warum kontert er Maas nicht mit Linkradikalismus. Die afD spürt es doch an eigenem Leibe.

  127. Was für eine verlogene Veranstaltung schon wieder. Wieso ist denn die Polizei „zu freundlich“ zu PEGIDA? Die sind doch friedlich. Zoff machen doch die linksextremistischen „Gegendemonstranten“! Und die die Farbbeutel, von denen der Polizist sprach, kamen doch nicht von PEGIDA oder den „Wutbürgern“, sondern von den Linken! Davon kein Wort. Zum Kotzen, diese ewige Lügerei!

  128. #170 Horst_Voll (06. Okt 2016 22:37)
    Maas hätte in der DDR eine glänzende Karriere macht, soviel ist klar.

    Unter den Nazis auch. Das ist der typische Opportunist, der in jedem System zurecht kommt. Hauptsache Macht und ein persönliches Feindbild.

  129. Sachsen-Bashing pur.
    Den Polizisten hat man vom Katzentisch weggejagt.
    Sudel und Marsmännchen. Bevor ich unseren Fernseher zerstöre, schalte ich lieber zu den Blankziehern bei RTL um…
    Die tun mir nichts und schaden Deutschland nicht. Sitzen einfach am Strand und reden Blödsinn.

  130. Maas weicht der Frage nach seinem Zuspruch für die linksextreme Band aus und ergiesst sich stattdessen in Worthülsen.

    Politiker.

  131. fraeulein luise gruen-blondchen
    hat ueber dem rechten horchloeffel
    so ein scharnier –

    ich denke zum aufklappen des hohlraumes
    mit tonbaendern zum nachplappern
    mangels eigengedanken

  132. Auf die Anspielung auf seine Lieblingsband, hat Maas gar nicht reagiert.
    Und die „gute Journalistin“ Illner hat natürlich nicht nochmal nachgehakt.

  133. #170 Horst_Voll (06. Okt 2016 22:37)
    2017 Gibts Rot-Rot-GRÜN. Dann wird Heiko Maas Staats Rats Vorsitzender

  134. Opi Gauland hat eben ein friedliches Nickerchen gemacht, ich meinte, ein leises Schnarchen zu hören, doch da wurde er von Illness unsanft geweckt.

  135. #170 Horst_Voll (06. Okt 2016 22:37)
    „Maas hätte in der DDR eine glänzende Karriere macht, soviel ist klar.“
    —-
    Der macht in jedem System eine gute Figur – ohne Charakter ist das so.

  136. Maas: „Verbale Enthemmung ist die Vorbereitung von Gewaltdelikten.“ Das und weiteres Geschwurbel war seine Antwort zur Frage zu seinem Feine-Sahne-Fischfilet-Tweet.

  137. 116% Zunahme von Rechtsextremismus. Ist ein Furz schon extrem rechts, dann kann diese Zahl stimmen.

  138. Sudelmeyer kennt sie alle.. alle!!
    Und wenn linke Gewalt stärker ansteigt als die rechte, müssen wir natürlich vorwiegend über dieses Thema reden.

  139. Maas: „wir unterscheiden nicht zwischen rechter und linker Gewalt“
    Illner: „warum gibt es nicht irgend etwas, was der Verfassungsschutz beobachten kann“

    Heute ist es wieder ein Stück extremer als letztes Mal

  140. Und, Sundermeyer?
    Schon einen der bekannten Randalierer und Brandstifter angezeigt?

    Oder doch auf dem linken Auge mit Betriebsblindheit geschlagen?

  141. Sudel-Olaf mal wieder…Ich würde jetzt gerne mal wissen, wann und wo genau von Pegida oder der AfD Gewalt ausgegangen ist. Das sind doch alles schäbige Unterstellungen. Natürlich sind die allermeisten Bürger gegen Gewalt. Was denn sonst?

  142. Illner mit der Destroyed-Jeans-Jacke steckt heute alle anderen in den Sack. Muß man zugeben.

    Der CDU-Mann trägt einen sehr schicken lila Schlips, weisses Hemd und dunkelblaue Jacke. Ausgesprochen geschmacksvoll.

    Sudelmeyer…. Bäääh. Geschmackloser geht es nicht mehr.

    Maasmännchen trägt einen Maas-Anzug (HaHa!)

    Gauland wieder mit seinem karierten Old-English-Vintage-Oldtimerlook. Nichts neues. Der sollte mal etwas mehr Farbe in sein modisches Leben bringen.

    Die Maybrit-Illner-Sendung ohne Ton zu sehen ist recht unterhaltsam.

  143. Aha, Herr Gauland ist offenbar Hooligan bei Dynamo Dresden. Jetzt ist die Katze aus dem Sack!

  144. Illner will von Maas zu seinem positiven Tweet zur linksextremen Musikgruppe eine Stellungnahme. Maas labert rum und ignoriert die Frage völlig.

    Illners Reaktion: Keine !!!

    Bei Gauland hätte sie fünfmal nachgebohrt. So geht linker Journalismus.

    Da die ZDF-Redaktion hier sicherlich mitliest:
    Und ihr wundert Euch, wenn man Euch LÜGENPRESSE nennt. Ihr wisst genau, was damit gemeint ist!! Setzen, sechs.

  145. Sudelmeyer, wieso ist die Polizei denn vor PEGIDA „zurückgewichen“? Sollen sie die friedlichen PEGIDA-Demos zusammenschlagen, oder was? Aha, und wenn Leute „Lügenpresse“ rufen, dann sind sie Rechtsextremisten?

  146. Ich habe Kontakte zu Kraftfahrern vom Balkan. Mit denen unterhalte ich mich oft über den Merkel-Irrsinn. Ich habe dazu eine patriotische Meinung, lehne diesen Merkel-Irrsinn hab. Die Balkanesen und ich, wir haben eine Wellenlänge. Die nehmen durch meine Person die Botschaft mit, dass hier in Deutschland nicht alle so bekloppt wie Merkel sind. Dieser Eindruck wird ganz sicher durch die Bilder aus Dresden in der Welt noch verstärkt. Es war wichtig und richtig, dass PEGIDA & Co friedlich demonstriert haben. Nur so kann die Welt bestätigt bekommen und erfahren, dass hier noch normale Menschen leben, die Merkel/Politik komplett ablehnen.

    Respekt! Noch mal meinen ausdrücklichen Dank an alle Dresdner und die, die mit zugereist waren. Danke! Ihr habt Deutschland einen großen Dienst erwiesen.

  147. Wenn Sundermeyer doch sooo neutral und objektiv ist und auch mit Linksextremisten arbeitet, warum nennt er sich dann „Rechts-Extremismusexperte“ und nicht „Extremismus-Experte“ oder „Links- und Rechtsextremismusexperte“?

    Keine Angst vor langen Bezeichnungen, einfache Sachen sind bekanntlich nie die gute Lösung, ausserdem klingt`s wichtig.

  148. Das Zurückrudern von Gauland geht gar nicht! Daszu diese Klatscher bei dem „Rechtsextremismusexperten“ … ich schalte jetzt wirklich ab!

  149. 500 Leute haben Lügenpresse gerufen.. Au weia..
    Das geht doch wirklich zu weit.
    Sollen sie doch lieber Autos anzünden und es Aktivismus nennen. Für Öko, für Gender, oder so…

  150. TV-Umschaltwarnung!

    DDR1 – Satiregipfel mit Dieter Nuhr

    Eingeladen:
    – Ingo Appelt
    – Michael Mittermeier

    Das Grauen hat einen Namen: Dieter Nuhr.

  151. Gauland gar nicht schlecht.

    Zu dem Geschnatter der Linksextremen bleibt er ruhig.

    Finde er macht die Sache gut.

  152. Sehr gut… Gauland redet Klartext. Das will hören. Das nützt der AfD. Sogar ein oder zwei Klatscher. Vielleicht seine Neffen?

  153. Gauland: „Nicht wir spalten das Land sondern die Kanzlerin, die eine Million Menschen in´s Land läßt! … Die Eliten wirken nicht mehr für die Menschen.““

  154. Schindmähre:

    Jeder der sich eine Trillerpfeife wünscht ist rechts.
    Jeder der eine Trillerpfeife hat ist rechtsextrem.
    Wer darauf bläst ist rechtsradikal.

  155. mal rein medienkritisch gesehen:

    welch eine schwach/schlecht moderierte,
    nachlaessig gefuehrte, einseitig geplante sendung die maischfelder da abliefert…

    dieses format ist so kein geld wert,
    dass ist schlicht amateurhaft unprofessionell.

  156. Weshalb spricht der Gauland nicht über die
    Angriffe der linken Nazis gegen AfD Politiker?
    Der sitzt da wie ein Schuljunge der die Klappe nicht auf bekommt?

  157. Jetzt kommt wieder das 1000 jährige Reich.
    Ist ja auch zum verwechseln ähnlich, mit 1000 jähriger Geschichte..
    Gauland sollte mal nachfragen, warum er linksextreme Bands hofiert, die Deutschland scheiße finden.
    Gauland schnarcht und schweigt. Warum auch immer.

  158. Maas demonstriert mal wieder seine Unfähigkeit, korrekt zuzuhören und zu zitieren.

    Höcke sprach nicht von „tausendjährigen Reichen“, sondern von der tausendjährigen Geschichte Deutschlands.

    Maas` Geschichtskenntnisse beschränken sich wohl auch auf 12 Jahre. Klippschüler!

  159. Ich seh mir das nicht an weil Gauland völlig chancenlos ist, weil er eine völlig falsche Taktik einschlagen wird. Bei diesem Thema kann man sich nicht verteidigen. Denn der Gegner hat die Moral für sich. Maas wird sich ungestört ausbreiten können und ganz Deutschland stimmt ihm zu, A U S S E R man geht zum Gegenangriff über und enttarnt Maas als die Sau die er ist. Dabei hat es keinen Sinn ihn etwa als undemokratisch zu bezeichnen (was dasÄußerste wäre was Gazland zustande bringen wird). Man muß ihn ganz gepfeffert als Dreckschwein enttarnen. Als den Scheißer der er ist. Ein Anfang wäre, dass Gauland ihn dahingehend angreifen müßte, dass er als Justizminister fehl am Platze ist, da ein Justizminister das Recht nun wirklich nicht brechen dürfe. Dann müßte er ihm seine Rechtsbrüche nachweisen (und dem Fernsehpublikum klarmachen, dass man einen kriminellen Rechtsbrecher als Justizminsiter hat) und sich dabei gegen jede Unterbrechung gegen durch die Systemhure Illner verwahren. Aber nichts von alledem wird passieren. Deshalb seh ich mir das nicht an.

  160. Maas hetzt wieder. Als ob die AfD die 1% der NPD abfischen will. Am rechten Flügel der CDU ist viel mehr zu holen, so um die 10%…
    Das ist doch das Problem: Die CDU ist soweit nach links gerückt, dass ein erheblicher Teil der alten Stammwähler heimatlos sind.

  161. Umvolkung.. ist doch richtig.
    Mittlerweile reden sie doch ganz offen von Umsiedlung.
    Im Nebensatz: Linksextreme haben ihr Büro verwüstet.
    Verständlich natürlich!

  162. Ach komm… diese Suddel-Talk-Shows sind so vorhersehbar wie Rosamunde-Pilcher-Schmachtfetzen.

    Die reinste Zeitverschwendung. Jetzt kommt die „Völkisch-Nummer“

    Umgeschaltet:
    Dieter Nuhr hetzt gegen die AfD („völkisch“)

    Irrenhaus.

  163. Maas lügt in aller Öffentlichkeit

    Er behauptet locker flockig, Höcke hätte vom 1000-jährigen Reich geredet.

    Korrekt ist, dass Höcke von 1000 Jahren Deutschland mit Blick auf die zurückliegende Historie gesprochen hat.

    Reaktion von Illner, wieder keine.

    Und wieder: Setzen, sechs !!

  164. Das Gesinnungsministerlein blinzelt pro Sekunde 17x. !(?) Ist er wieder nervös, obwohl doch alle in der Runde ihn supporten außer einem. Hat er sich mit seinen kleinen Armen zum Tisch hochgezogen, so verkrampft wie er da steht?

  165. Dieser Sudelmeier strotzt nur so von saudreister Dummheit.

    Der treibt mit der AfD mit seinem Strunzmaul jetzt noch mehr Wähler in die Arme, -und das IST GUT SO !

  166. Lügenpresse, Autobahn und völkisch gab es schon vor den Eichmanns, die dem MaaSS so ähnlich sehen….

  167. #238 germanica (06. Okt 2016 22:51)

    Gauland ist das absolute Highlight dieser Runde!

    ———————

    Absolut! Gauland ist Autobahn!

  168. Ojeh…völkisch…na, der Begriff ist verbrannt…aber war klar, dass Gauland darauf angesprochen wird.

    Nanu? Ist er jetzt im „infight“ mit Maas? Was ist denn das für eine absurde Regie?

    „Volk sagen wir immer noch“ – sagt Illner – Wer sagt das noch? Die Maaslinge und Merkelianer reden allenfalls noch Bevölkerung.

  169. einblendung text mit petry erklaerung zu „voelkisch“ als „zugehoerigkeit“

    denkvorgabe / bewertung zdf: strafbar

    gauland redet wie er ist:
    wohl ueberlegt, ruhig, mit bedacht.
    gut so. er ueberzeugt durch inhalt.

  170. Man sollte den Mike Mohring von der CDU gegen den Gauland austauschen. Der spricht klar an, was die AfD eigentlich tun müßte. Auf den Schwachsinn von Maas bezüglich rechtsextremer Straftaten im Pegida-Umfeld müßte sofort die Frage WAS, WANN, WO, WER? kommen und dann Zahlen.
    Die AfDler lassen sich einfach das Blatt aus der Hand nehmen. Brennende Polizeiautos, Verletzte durch Steinewerfer, Entladungen etc gegen zusammengeknüppelte Ausländer durch glatzköpfige Springerstiegelnazis.
    Lieber streitet man über deutsche Wörter mit angeblich grenzwertiger Vergangenheit.

  171. Altmaier will Flüchtlinge von Italien nach Deutschland umsiedeln

    Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) hat Italien versprochen, Asylsuchende abzunehmen.
    „Ich darf Ihnen eines versichern:
    Wir werden mit Italien solidarisch sein.
    Wir haben in dieser Woche beschlossen, daß wir in jedem Monat 500 Flüchtlinge aus Italien nach Deutschland umsiedeln, auch als Beispiel für andere Länder in Europa“, sagte Altmaier laut Nachrichtenagentur dpa auf einem Empfang der deutschen Botschaft zum Tag der Deutschen Einheit in Rom.
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/altmaier-will-fluechtlinge-von-italien-nach-deutschland-umsiedeln/

  172. Ich bin der Meinung wir sollten die deutsche Sprache unter Strafe verbieten und Englisch als Amtssprache einführen. Schließlich haben die Nazis im dritten Reich auch die deutsche Sprache benutzt. Von daher ist jeder der deutsch spricht rääääächtsradikal!

  173. Maas besitzt wirklich die Frechheit, der AfD vorzuwerfen, sie würde Dinge sagen und dann, sie habe es nicht so gemeint.
    Er selbst war es doch, der nach seinen Tweet, für die linksradikale Band, behauptet hatte, es war der Praktikant.

  174. #245 nicht die mama (06. Okt 2016 22:52)

    Mit völkischen Beobachtern müsste sich Maas doch aber bestens auskennen.

    IM Viktoria Kahane ist eine geschulte völkische BeobachterIn!

  175. Saugut das Gauland soviel im Fernsehen reden darf. Illner und Maas können Gauland intellektuell nicht das Wasser reichen.

  176. #245 nicht die mama (06. Okt 2016 22:52)

    Mit völkischen Beobachtern müsste sich Maas doch aber bestens auskennen.

    *lol* Ja, der Herr Maas von der Hauptabteilung…

  177. Gauland sehr gut, weil er so ruhig bleiben kann. Boaah, der DDR-Tusse Illner merkt man ihre Sozialisierung an. Maas reißt die Augen weit auf, der hat Angst vor Gauland. Gauland hat eine schwere Aufgabe, er muss dem von den Linksextremen propagandistisch verblödeten Volk vor dem TV die Augen öffnen. Natürlich weiß Herr Gauland das. Und die linke Mischpoke auch.

  178. #256 Horst_Voll (06. Okt 2016 22:54)
    #245 nicht die mama (06. Okt 2016 22:52)

    Reichssicherheitsmaasamt!

  179. Maas: „Die AfD greift Begrifflichkeiten auf … und hinterher war es dann nicht so … aber man will damit ein bestimmtes Klientel ansprechen.“
    Publikum klatscht.

  180. Sehr gut! Maas haut sich in die Fresse („1000jähriges Reich“). Das wird alles gut dokumentiert werden. Stets abrufbar in allen Mediatheken. Da kann dann jeder sehen, welches Verhältnis Maas zur Wahrheit hat.

  181. @ #234 John Farson (06. Okt 2016 22:50)
    „Im Nebensatz: Linksextreme haben ihr Büro…“

    schlimmer noch: sie hat gesagt „MUTMASSLICH“

    jetzt korrigiert gauland
    den „1000jaehrigen geschichte“
    bewusst-versprecher von maas… HA.HA.HA !

  182. Das Maasmännchen: ein leuchtendes Beispiel für einen mißratenen Sohn, der viel zu wenig über’s Knie gelegt wurde.

  183. Eben mit dem „Tausendjährigen Reich“ hätte Gauland Maas vernichten können! „Herr Maas, Sie lügen! Höcke hat nie vom tausendjährigen Reich gesprochen. Sie sagen die Unwahrheit!“

  184. Peinlich, peinlich, vor einem Millionenpublikum der bewussten Lüge überführt worden zu sein.

    Bitte ein Mauseloch für Maas.

  185. Illner…“Die Deutschen schaffen sich ab.“ Ein nicht hilfreiches Buch…Es heißt übrigens „Deutschland schafft sich ab“, Frau Illner.

  186. Rechts, rechts, rechtsextrem, Höcke/1000Jahre/völkisch, rechtsradikal, das ist das meist verwendete Vokabular heute.

  187. Sehr gut, Gauland ist offenbar jetzt auf Betriebstemperatur. Der Vergleich mit der Völkerwanderung sitzt. Und er bleibt ruhig.

  188. Ich revidiere: Gauland super!
    Barbaren und muslimische Zuwanderung im gleichen Satz.
    Punktlandung!

  189. Maas versucht Gauland vorzuführen und kriegt es nicht hin.

    Und jetzt versucht er es mit der Tränendrüse.

  190. Auf DDR1 war direkt vor dieser Sendung eine Reportage über des Maaslosen kriminelles Verhalten in der NetBlogger-Geschichte.

    Was für ein erbärmlicher kleiner Nazi.

  191. Zum 1000. Mal!!! In Erfurt ist überall von der 1000-jährigen Geschichte am und um den Dom zu hören! Wieso sagt das nicht endlich mal einer, wie oft denn noch ?!??

    Siehe zwei völlig unverdächtlige Links hier:
    „Um 755: Das Bistum Erfurt wird wieder aufgelöst und in das Bistum Mainz eingegliedert. Diesem gehört es 1000 Jahre an.
    http://www.bistum-erfurt.de/ueber-das-bistum/geschichte/index.html
    oder
    „Erfurt und Mainz:
    Die beiden Landeshauptstädte verbindet eine rund 1000-jährige gemeinsame Geschichte.</b"
    http://www.erfurt-web.de/Historische_Verbindungen_Erfurt-Mainz
    ================
    Heiko, du bist ein lächerlicher intriganter und heuchlerischer Hampelmann, geh zu deiner Patrone und zieh dich dort hoch, vielleicht lässt sie dich mal ran! Was macht eigentlich deine Frau? (und die Kinder…)

  192. Soviel ist sicher: Der Herr Maas will keine Werte bewahren. Schon gar nicht das christliche Abendland. Soll er doch einfach mal so sagen.

  193. Heiko sieht alt gegen Gauland aus, versucht sich mit der Keule „humanitäre Verantwortung“ zu retten. Publikum klatscht.

  194. Wisst Ihr, was eine Frechheit. Diese Mischpoke flutet uns hier mit Millionen Islam-Invasoren, es müssen täglich deutsche Frauen und Kinder dafür bezahlen, auch Männer, mit körperlicher Unversehrtheit, und die wollen gegen weiterhin den „Nazi“ als Teufel an die Wand malen.

  195. MaaSS nennt Umvolkung humanitäre Verantwortung!

    Hat MaaSS schon mal in der materiellen Produktion gearbeitet?

  196. „Leute in höchster Not“ Rettung aus dem Bombenterror von Österreich, Italien, Ungarn, Mazedonien, Serbien, Griechenland usw.
    Da müssen wir einfach helfen und die Barbarenstämme aushalten und verköstigen.

  197. Deutschland wird Deutschland bleiben. Gewiß, Herr Maas. Aber wird Deutschland auch deutsch bleiben?!

  198. Stimmung machen auf Kosten der „Ärmsten“ will Heikolein erzählen, jetzt will der uns auch noch erzählen, dass er CHRIST ist. Gauland, sofort kontern! Vergewaltigungen und Aggressivität zum Thema machen, auch dass naütlrich Deutschland überhaupt nicht verpflichtet ist, so viele Menschen aufzunehmen!

  199. MaaSS: „Dass Deutschland Deutschland bleiben wird, ist eine relativ banale Erkenntnis!“

    Serbien blieb auf dem Amselfeld (Kosovo Polje) auch Serbien?

  200. Religionsfreiheit heißt aber auch: Recht auf Freiheit von jeglicher Religion.
    Und Salafismus gehört natürlich nicht zum Islam.

  201. Man kann wirklich froh sein, dass „unser“ aufgrund seiner kleinen Körpergröße mit Minderwertigkeitskomplexen vollbeladenes, Maasmännchen nicht in der Hitlerzeit Justizminister war, sonst hätten wir heute über 12 Millionen Tote zu beklagen. In seinem Hass hätte er zusätzlich noch alles vergast, was über 165 m groß ist, und nicht systemkonform war…

  202. Dieses krampfhafte Bemühen, der AfD etwas Negatives anzudichten ist nur noch peinlich. Was müssen die vereinigten Linksparteien – von der linkspopulistischen CDU bis zu den linksextremen Grünen – Angst um ihre fetten Tröge haben.

    Respekt vor Gauland!

  203. Dem Sundermeyer sein langer Zinken, der wächst und wächst, er sollte mal aufhören zu lügen sonst wird aus ihm noch Olaf Pinocchiomeyer.
    Der Typ ist so brauchbar wie eine Handvoll Sackratten und eine miese Mine zieht er immer, als hätte er solche auch zuhauf.

  204. Immerhin darf Gauland mal ausreden. Maas blamiert sich auf offener Szene. Der hat das Prinzip des Islams nicht verstanden. Es ist eine politische und offensive Religion.

    Lasst einfach den Maas reden. Das bringt der AfD weitere Stimmen.

  205. (lese nur mit ohne die Sendung zu sehen)

    Maas hat also gelogen vulgo „die Unwahrheit gesagt“?

    Hätte Gauland gelogen dann

    FAZ
    Spiegel Online
    Süddeutsche Zeitung

    AfD-Politiker Gauland in ZDF-Sendung der Lüge überführt

  206. Islam ist Bedrohung:
    Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra
    Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra Hidschra

  207. Der Islam ist in erster Linie keine Religion, sondern eine Ideologie.

    So sehe ich das zumindest.

  208. #298 deutschland01 (06. Okt 2016 23:02)
    Die ganzen Duracell Hasen Klatscher im Publikum sind doch völlig verblödet und naiv !

    Nein, ausgesucht. Illnes sagt auch immer, während Maas redet „Hhmm“.
    Alles orchestriert.

  209. Lisperer Maass ist ein dummer Schwätzer…
    Gauland macht jetzt einen sehr guten Eindruck…
    Maas hat keine, aber auch keine Ahnung vom Islam…
    Ja… er ist eine dumme Dumpfbacke…!!

  210. Wenn der Islam hierzulande richtig aufdreht, dann wird dass was der Maas in dieser Sendung gesagt hat ihm letztendlich den Kopf kosten.

  211. Warum zwinkert das Maasloch so viel? Nervosität? Neurologische Störung oder ein Beweis dafür, dass er lügt?!

  212. Ob der Augenarzt Klein-Heiko mal wieder die falschen Augentropfen verschrieben hat oder hat Natalie sie ihm hinter der Bühne nicht eingeträufelt?
    Gut dass der Depp Ölauge Özil und seine Nachthemdreise zum Steinblock in Mekka erwähnt! (Zack: Wieder paar Stimmen mehr für die AfD! Danke!!!)

  213. Die Feindlichkeit der Invasoren ist doch offensichtlich! Oh Mann, ich krieg gleich nen Anfall.

  214. Gauland ist klasse: „Ja natürlich gibt es einzelne Moslems, die friedlich sind..“
    Treffer, Treffer, Treffer.
    Großartig. Gauland ist heute gut.

  215. Ich werde langsam wütend über das ausgesucht linke Publikum, dass jeden Satz von Maasmännchen frenetisch beklatscht. Jeder dieser Klatschaffen verdient einen deftigen Tritt in die Fresse!

  216. Übrigens Joachim Steinhöfel würde Mass perfekt erledigen. Es wäre also schon wichtig, dass man die besten Prominenten in der AfD hätte. Aber morgen seh ich mir mal an, ob Gauland vielleicht doch was geschafft hat. Wenn dann umso besser, aber vorstellen kann ich mir das nicht.

  217. Mich würde echt interessieren, wie die das Publikum casten.
    Mit Parteibuch, oder wie geht das?

  218. Angenehm jetzt, dass sich die Gäste gegenseitig ausreden lassen. Gauland schwächelt etwas („einige wenige Muslime sind friedlich“), aber bislang o.k.

  219. Vielleicht könnte der Realitätsverweigerer und totalitäre Islamverharmloser Heiko Maas sich mal mit der jüngeren Geschichte im Iran und Libanon auseinandersetzen. Dann wüsste auch er, was auf Deutschland und Europa durch Typen wie ihn und seinen verschixxenen Islam zukommt.

    Unfassbar dieser ignorante Kotzbrocken!!!

  220. Illner spricht von 4 Mio Moslems in Deutschland??

    Wir haben mehr als 10 Mio!!

    Und der Islam wird niemals zu Deutschland gehören….Heiko Maas ein ganz blasser Deutschlandabschaffer….widerlich der Typ …er verkörpert für mich den antideutschen Abschaum in Perfektion!

  221. #324 Biloxi (06. Okt 2016 23:05)
    Vor allem kämpft Gauland als old school Gentleman. Ganz im Gegensatz zu Maas, der mit verdrehten Zitaten arbeitet.

  222. Nirgendwo eine Leistung gekürzt? Was ist denn mit der kommenden Erhöhung der Rentenbeiträge. Maas, du Dummschwätzer!

  223. Maas hofft bestimmt schon, dass es bald vorbei ist und er wieder in die Arme von Sudelmeyer und der GrünInnen zurück darf.
    Er sieht wirklich alt aus.

  224. Jetzt von Maas das Demographieargument. Dümmer gehts nimmer. Konter von Gauland sitzt. Keine Zuwanderer, die wir brauchen können! Kann man nicht oft genug wiederholen.

  225. „Es ist niemandem weggenommen worden“

    Daher stiegen auch die Krankenkassenbeiträge?

    „Das haben wir erwirtschaftet“

    Der Facharbeiter beim Daimler aber nicht Heiko Maas, Nettostaatsprofiteur wie fast alle SPD-Parteibuchkarrieren!

  226. Maas: Es kostet Milliardenbeträge und keiner muss bezahlen.

    Hahahahahahahaahahahha. Wie dumm ist das denn.

    Nahles: „Wir müssen die Rentenbeiträge erhöhen“.
    Die Krankenkassen erhöhen ihre Beiträge.

  227. Es kostet Milliarden und es wird keinem was weggenommen.

    Wer bezahlt das alles, Maas?

    Die Leute die auch dein Gehalt bezahlen, du Gnom!

  228. Akif Pirincci hat schon mehrfach darauf hingewiesen das unser Reichtum die Ursache für die von den Gutmenschen verursachten Probleme ist.

  229. Schade, dass Dummheit nicht justitiabel ist! Dann wäre Das Maasloch längst im Knast.

  230. Jetzt kommt er mit Wirtschaft. Der will die Ziegenhirten und Dschihadisten weiterhin als Arbeitskräfte verkaufen.

  231. maas verdreht wie meister-listenschmied allah

    „es wird kein zusaetzliches geld gebraucht
    fuer die humanitaere aufnahme illegaler.“

    die 100 mrd waren also irgendwie ungebraucht da
    bei 5000 mrd schulden.

    gauland: wo kommen die mrd denn her ???

    maas: die wurden ERARBEITET.
    und wir brauchen junge fachkraefte blabla

    darauf gauland: sie haben kein einwanderungsgesetz, was die reinlaesst ,
    die wirklich gebraucht werden.

    maas: das ist alles grundfalsch…

    gauland ist gebildet und souveraen

  232. Mass… wir werden mit Fach-Kräften beschänkt
    Wie lang wiederholt er seine Lügen…
    Gauland hat gut geantwortet
    Maass wie lange wird dir erlaubt deine Lügen zu verbreiten…??

  233. Na dann, soll Maas mal schön nach Syrien auswandern, sich wählen lassen und Syrien aufbauen.

  234. Maas ist lachhaft und ein Heuchler. Seine Solidarität mit Feine Sahne Fischfilet, hat ihn für mich zum Staatsfeind gemacht!

  235. Jetzt tun sie wieder so, als ob nur Syrer kämen. Die Statistik sagt was anderes. Im Grunde kommt die ganze arme Welt, um hier ans Sozialsystem anzudocken oder Straftaten zu begehen („Nafris“).

  236. #332 Horst_Voll (06. Okt 2016 23:07)
    Angenehm jetzt, dass sich die Gäste gegenseitig ausreden lassen. Gauland schwächelt etwas („einige wenige Muslime sind friedlich“)

    Wieso schwächeln? Stimmt doch? Als in Brüssel die Attentäter gesucht wurden, hat keiner von der friedliebenden muslimischen Bevölkerung, der Polizei geholfen, obwohl alle wussten, wo sie sich aufhalten.
    Die hassen uns fast alle. Das sind unsere Feinde..alle!
    Haben sie das immer noch nicht verstanden? Wir oder die, dazwischen gibt es nichts.

  237. Was denn nun? Sind das arme Verfolgte und Maas empfindet es als seine Christenpflicht für uns alle, diese aufzunehmen oder sind das auf einmal wertevolle Arbeitskräfte, die wir DRINGEND brauchen?

  238. „Ich bin ziemlich sicher, dass viele auch zurück gehen werden“

    Heiko Maas, SPD-Parteibuchkarriere, 6. Oktober 2016, 23:10 bei SED-Illner

  239. Und das schiefe gehaltene Köpfchen und das angestrengte gewollte Schmollmäulchen von Illner. Eine Gruselshow. Ich habe Angst, heute Nacht schlecht zu träumen.

  240. #126 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (06. Okt 2016 22:26)

    …Angela Merkels Politik fußt auf permanenten Rechtsbruch, d.h. Bruch der Gesetze des Volkes, durch diesen Rechtsbruch werden illegale Fremde begünstigt, zum Schaden des Deutschen Volkes….

    Dies ist immer das beste Argument eine Diskussion zu beginnen. Das ganze Geschwafel über Humanität läuft ins Leere, wenn man sagt, dass dies nichts an den Tatsachen ändert.

    Wenn ich dann sage, dass ich zu PEGIDA gehe, weil die Islamisierung als die Folge diese Rechtsbruches sehe, kommen die Gutmenschen schon ins Schwimmen.

    Ich muss den Islam nicht mögen, ich habe Argumente, und es ist doch seltsam, dass ich mich als Antidemokrat bezeichnen lassen muss, wenn ich auf die Straße gehen, um die Verfassungstreue unserer Politiker einfordern.

    „Ihr dürft mich trotzdem alle Nazi nennen“ rundet das Ganze ab. Die Angriffe der Gegenseite mit einem Schulterzucken zu quittieren wirkt dabei zusätzlich entwaffnend, denn es ändert nichts an den Tatsachen.

  241. „Als Messdiener integriert…“ Das will ich erst mal sehen.

    Maas redet der Umvolkung das Wort.

  242. Gauland hat recht mit was ein Deutscher ist…
    Maass will alle behalten…
    Ja… so bekommt die AfD mehr Stimmen…

  243. Gauland hat das letzte Wort. Er zeigt dem Herr Maas ganz klar seine Fehlleistung beim Denken auf.

  244. Jetzt sofort kontern, Herr Gauland! Wieso werden denn nicht die Gangs abgeschoben in SPD-Ländern? Wenn Maas doch nun selber sülzt, müsste „integriert“ sein.

  245. #313 Eurabier (06. Okt 2016 23:03)

    Wollen Katholiken auf dem Pilgerweg auch Ungläubige töten?

    Och, Eurabier: Du weißt doch, dass sich auf dem Weg nach Santiago de Compostela jedes Jahr 3000 christliche Pilger gegenseitig tottrampeln!!!
    In Lourdes beim friedlichen Kanonsingen sterben jährlich 2000 Nonnen, die sich gegenseitig abmurksen! Und auf dem Petersplatz in Rom bringen sich während der Ostermesse auch immer zig Katholiken gegenseitig um, beim Haschen auf die besten Plätze, den Papst zu sehen! Oder ?!?!
    =====================
    SED-Illner ist ekelhaft und absolut widerwärtig, sie ist keine neutrale Moderatorin sondern Mithetzerin und hat klar einmal mehr den Auftrag, den AfD-Politiker vorzuführen, zu verunglimpfen und zu diffamieren!!!
    PS: Mass ist ein VOLLIDIOT: „Syrer als Messdiener!“ Ich setz mich jetzt raus auf den Balkon!!!

  246. Sarrazin hat in seinem aktuellen Buch dargelegt, dass wir aus wirtschaftlichen Gründen keine Zuwanderung brauchen! Vor allem keine ungeregelte aus dem islamischen Kulturkreis, ganz im Gegenteil. Auch hier liegt der Fanatiker Maas mal wieder grundfalsch.

  247. #313 Autobahn

    Der Islam ist in erster Linie keine Religion, sondern eine Ideologie.

    Und zwar eine totalitäre Ideologie.

  248. Maas hat übrigens nur Hollande nachgeplappert…

    „Das kostet UNS nichts, das zahlt der Staat“

  249. Jetzt macht Gauland Punkte. Endlich mal den Ballast abwerfen der dämlichen Zitate von früher („Schießbefehl“, „Boateng“, „völkisch“). Nur so geht’s.

    So, Runde Gauland vs. Maas zuende. Da kann man fast ausschalten.

  250. Haaallooo, Maaasmänchen – „Integration at work“!

    Sure 5, 51
    O die ihr glaubt! Nehmet nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind Freunde gegeneinander. Und wer von euch sie zu Freunden nimmt, der gehört fürwahr zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg.

  251. #369 nicht die mama (06. Okt 2016 23:13)

    Maas hat übrigens nur Hollande nachgeplappert…

    „Das kostet UNS nichts, das zahlt der Staat“

    Sozialisten, also Leute, die das Geld anderer Menschen ausgeben!

  252. Ja… Maass wann schiebst du ab… kam ins Schleudern…
    Gauland hat Gespräch gegen Maass gewonnen…!!
    Seine Argumente waren einfach besser…

  253. Jeder ist also Deutscher, der einen Pass geschenkt bekommt.
    Und wenn die Katze im Kuhstall wirft, dann ist sie eine Kuh.

  254. #350 Eurabier (06. Okt 2016 23:10)

    Unser Wohlstand ist auf Islam angewiesen?

    Ohne Anhänger_Innen der „Religion des Friedens“ in unserem Land, würde es uns sehr gut gehen.
    Die Seite http://www.pi-news.net wäre z.T. überflüssig. Viele Menschen die sich mit Islamkritik u.ä. befassen hätten wesentlich mehr Freizeit.
    Es gäbe weniger Hass, Gewalt und Probleme.

    Das Leben wäre schön.

  255. Und wer hat das Rededuell jetzt gewonnen?

    FAZ
    Spiegel Online
    Süddeutsche Zeitung
    Handelsblatt

    AfD-Politiker Gauland in Maybrit-Illner-Sendung vorgeführt

  256. Der CDU-KNABE findet, man darf die Kanzlerin und die Volksvertreter nicht beschimpfen. So ein Axxxx.
    Die Volksvertreter dürfen aber das Volk beschimpfen.

  257. Die Demokratie ist in Gefahr, weil Links nicht mehr die Alleinherrschaft hat.
    Und wer Volksabstimmungen möchte, der will die Demokratie abschaffen.
    Oben ist unten, Wahrheit ist Lüge, Licht ist Dunkelheit.

  258. Jetzt lässt Maas die Sau raus….

    Er gibt zu, was er vor hat …er will die Asylbewerber als Arbeitskräfte illegal ansiedeln, obwohl es sich um Leute die nach Asylrecht gekommen sind.

    Heiko Maas (SPD) will uns weiss machen, dass wir diese Leute für die Wirtschaft bräuchten. Dabei war es gerade, die SPD die in den letzten 10 Jahren viele Deutsche Facharbeiter zwangsverrenten ließ, nachdem sie viele Jahre in Hartz IV dahinvegetieren mussten und jetzt will Heiko Maas unsere Steuergelder nehmen um den illegalen den Arsch zu pudern, währen deutsche Ü50 Arbeiter mit hohen Abschlägen vom Amt zwangsverrentet wurden.

    Widerstand!

  259. Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen). Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.
    O ihr, die ihr glaubt! Nehmt nicht die Juden und die Christen zu Beschützern. Sie sind einander Beschützer. Und wer sie von euch zu Beschützern nimmt, der gehört wahrlich zu ihnen. Wahrlich, Allah weist nicht dem Volk der Ungerechten den Weg.

    O ihr Gläubigen! Nehmt Juden und Christen nicht als Vertraute, denn sie sind miteinander verbündet und sind euch gegenüber feindlich eingestellt! Wer sie zu Vertrauten nimmt, stellt sich in ihre Reihe. Gott leitet die Ungerechten, die Seine Gebote und Verbote nicht einhalten, nicht zum rechten Weg.
    Ihr, die den Iman verinnerlicht habt! Nehmt euch die Juden und die Nazarener nicht als Wali. Die einen von ihnen sind Wali der anderen. Und wer von euch sie als Wali nimmt, der gehört doch zu ihnen. Gewiß, ALLAH leitet die unrechtbegehende Gemeinschaft nicht recht.

    O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde. Wer von euch sie zu Freunden
    nimmt, gehört zu ihnen. Gott leitet ungerechte Leute gewiß nicht recht.

    Über den Umgang von Muslimen mit Nicht-Muslimen (Übersetzung in Auszügen):

    Frage: Es steht im Koran, dass es nicht zulässig ist, Ungläubige (kuffar) zu Freunden (awliya‘) zu nehmen. Aber was heißt es, ich meine: in welchem Umfang? Ist es zulässig, mit ihnen zusammenzuarbeiten? Ich studiere; ist es zulässig mit ihnen Basketball zu spielen? Ist es zulässig, über Basketball und was damit zusammenhängt mit ihnen zu reden? Ist es zulässig, mit ihnen Kontakte zu halten, solange sie ihre Glaubensfragen für sich behalten?

    Ich stelle diese Fragen deshalb, weil ich jemanden kenne, der in dieser Form Kontakte zu ihnen (d.h. den Nicht-Muslimen) hat, ohne dass sein Glauben dadurch beeinflusst wäre. Dennoch sage ich zu ihm: warum bleibst du nicht unter den Muslimen, anstatt mit ihnen Umgang zu pflegen? Darauf erwidert er, dass die meisten – oder viele – Muslime Wein trinken und Rauschgift konsumieren würden dort, wo sie zusammenkommen. Sie hätten auch Freundinnen. Dabei habe er Angst, dass diese sündhafte Lebensweise jener Muslime ihn vom rechten Weg abbringen könnte. Allerdings bekräftigt er, dass der Unglaube der Nicht-Muslime ihn vom rechten Weg nicht abbringen werde […]. Sind seine Kontakte, sein Spiel und seine Gespräche über Sport mit den Ungäubigen zu betrachten als „die Ungläubigen ohne die Gläubigen zu Freunden nehmen?“

  260. Die Menschen können nicht abgeschoben, wenn sie in ihrer Heimat mit dem Tod bedroht sind. Kann doch dann jeder behaupten. Also können wir niemanden abschieben.

  261. Wenn Krieg“dort“,sein soll,warum sehe ich überwiegend Jugendliche,die „Ihre Famiolie“zurücklassen???
    Was sind das für“Pfeiffen????“ 🙁

  262. LOL. Die Konservativen wollen die „Demokratie“ abschaffen. Die linken Ratten haben nur Angst, dass sie ihre gutbezahlten Jobs räumen müssen. Leider haben sie keinen anständigen Beruf erlernt.

  263. #386 vitrine (06. Okt 2016 23:16)

    Die Menschen können nicht abgeschoben, wenn sie in ihrer Heimat mit dem Tod bedroht sind.

    Besonders die Flüchtlinge, die dort Urlaub machen!

  264. Immer wieder muss ich auf Pause drücken, weil ich meinen Hass herausbrüllen muss.
    Diese Verdrehungen, die Lügen, die Unterstellungen…
    Dieser Maas… Ich hasse ihn.
    All seine dummen Unterstellungen könnte ich widerlegen, aber ich will ihm nur noch meine Fäuste in die Fresse hauen.

  265. Ah… jetzt wieder Sudel-Olaf … der ist das beste Merkel-Zäpfchen…
    er sieht seine Felle wegschwimmen…
    der Arme…
    Frauchen von den Grünen … lügt mal wieder… ja es gibt keine Asyl-Verbrecher… aber AfD ist gegen GG…

  266. Dieser CDU Heini ist aber auch eine Gutmenschen Tunte.
    All die schönen Worte.
    Jetzt wieder die Lüge: Wer AfD wählt, bekommt Linksbündnisse.
    Na mal sehen, wie lange. Schauen wir mal, wie es dann nach 4 weiteren Jahren aussieht.

  267. Ok, Herr Mohring spult sein Wahlkampfprogramm (wer AfD wählt, bekommt rotrotgrün) ab. Kann man aber akzeptieren, dafür ist der da.

  268. „Zehn Millionen haben sich in die Flüchtlingshilfe eingebracht“, sagt Fräulein Knallrotlipp. Das glaubt sie doch selber nicht.

  269. Auweia, nach Maas` Definition wäre Obama ein Indianer und chinesische Tibet-Besetzer Tibetaner…

  270. @#364 georgS (06. Okt 2016 23:11)

    Wir müssen die Schwachpunkte der Deutschlandabschaffer (CDU/SPD) genau analysieren und sie dann zerlegen!

  271. Sure 08/15: Oh, ihr Gläubigen! Nehmet euch keine linken Schwuletten und Feministinnen zu Freunden, denn Allah wird sie in die Hölle schicken!

  272. SPD ist die Partei die den Mindestlohn eingeführt hat… und Hartz 4.
    Gas Gerd, ist wohl schon vergessen.

  273. Maas eben, von wegen niemanden wird etwas weg genommen, wieso sehe ich vor meinem geistigen Auge Pfandflaschen sammelnde deutsche Renner wenn es dann so etwas gibt –>
    Zahlungseingang der BA für Arbeit, vom April 2016, für einen Asylbewerber in einem Übergangswohnheim in Wittenberge mit 1468, 65 – € siehe Foto — klick –> https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1520242784668416&set=p.1520242784668416&type=3&theater noch besser –> https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/14333166_301268036914287_4662487627199426088_n.jpg?oh=11baabd47948a3d2acb545082d74488a&oe=58638866

  274. Gauland ist erwartungsgemäß in der Schlangengrube unter Dauerfeuer.
    Im Streitgespräch mit Maas drohnte er zunächst taktisch unterzugehen. Aber wie schon früher hat er die Sache zum Schluss bestens sortiert rausgehauen. Respekt!

  275. #394 Eurabier (06. Okt 2016 23:18)

    SED-Illner: 2007 Bundestagswahl

    Hat die nicht eben „Die Deutschen schaffen sich ab“ gesagt? (Sarrazin-Titel)

    Die wird alt. Sollte durch eine jüngere Plaudertasche ersetzt werden.

  276. #395 Biloxi (06. Okt 2016 23:18)

    „Zehn Millionen haben sich in die Flüchtlingshilfe eingebracht“, sagt Fräulein Knallrotlipp. Das glaubt sie doch selber nicht.
    ———————————————-

    Vielleicht viele davon unfreiwillig (Taschendiesbtähle sind steil angestiegen).

  277. Maas will das Geld der Deutschen an radikale Moslems und Afrika Neger die illegal hier her kommen verschleudern.

  278. Die SPD hat den „kleinen Mann“ entsorgt und sich die Moslems als neue Klientel ausgesucht.

  279. Gauland kann´s nicht, da gibt’s nichts schön zu reden.
    Wenigstens die fehlende Qualifikation der Fl. hätte kommen müssen und die Frage an Maas, ob er die Fl. den auch aktiv zurück schicken wird.

  280. Illner hat diesen Maas den ganzen Abend viel zu lange reden lassen. Der ist ja ununterbrochen am Dozieren. Kann mir aber nicht vorstellen, daß das bei den Leuten ankommt.

  281. Hab ich das gerade richtig verstanden? Maas möchte, dass Kriminelle – wie Merkel – gelöscht werden?

  282. Gauland heute enttäuschend. Er ließ sich von Anfang an in die Defensive drängen, hätte viel öfter widersprechen müssen und ließ sich vorführen. Das fiel selbst einer Nulpe wie Maas sehr leicht, der kam mit seinen plumpen Lügen und Verkürzungen und seiner Hetze einfach so durch. Und wenn er sich wehrte, wirkt Gauland genervt. Nur ganz wenige Botschaften kamen gut rüber.

    Entweder hatte er heute einen schlechten Tag, oder er wird wirklich alt und sollte sich solche Tribunale nicht mehr zumuten.

  283. Maas will Facebook zur Löschung zwingen und Illness jubelt „Darauf warten eine Menge Menschen“
    Mal sehen wie es denen dann in der Realität schmeckt, an die Kahane genommen zu werden.

  284. #403 Horst_Voll (06. Okt 2016 23:19)

    Die SPD ist die Partei des kleinen Mannes. Also die Partei von Herrn Maas ?
    ………………………………………
    Die Partei der „Zu-Kurz-Gekommenen“!

    Muuhahaha!
    😉 😉

  285. #401 Horst_Voll
    ——————–
    LOL

    Die Schweigende Mehrheit muss Typen wie Maas, Merkel und Grüne und vor allem SED wegfegen!
    Stasi-Kahana zum Thema machen.
    Ach, der Bubi Maaas hat so ne weiche Laberstimme.

  286. #401 Micro Cube (06. Okt 2016 23:19)

    Gauland: „Die AfD ist die Erfüllung der Demokratie.“
    Publikum lacht.

    ———————————————–
    Daran sehen Sie wie es in D aussieht. Düster, kuahranzanocht (Stockdunkel).

  287. Jetzt muss ich die Propaganda-Schleuder sofort ausmachen, so was vertrage ich nicht mehr. Bin zu lange entwöhnt. 😉

  288. Gauland fehlt die Formulierung von Stürzenberger:

    Islam ist eine tötungslegitimierende Ideologie, keine Religion.
    Außerdem hätte er noch den Blattschuss setzen können mit den Worten: der Grundgesetzartikel 4 passt daher nicht für den Islam, denn der Islam ist eben keine Religion. Zentrale Voraussetzung für jeden Moslem sich als solchen zu bezeichnen ist, dass ein Moslem sich dem vollen Inhalt des unveränderbaren Korans unterwerfen muss. Das beinhaltet die Tötungsverpflichtung für Andersgläubige (Juden und Christen und anderer Islamausleger) und für die Aussteiger. Sie beinhaltet ebenfalls das Beutemachen, also die gewalttätige Aneignung fremden Eigentums. Von Frauenbehandlung und Körperstrafen, die sich mit unterschiedlicher Gewichtung auf Koran, Hadithe und die Tradition kristallisiert als Scharia mal ganz abgesehen. Alles Ausschlusskriterien dem Islam das Label „Religion“ zu verleihen. Daher auch kein Schutz nach GG Art4.

  289. #428 vitrine (06. Okt 2016 23:24)

    Endlich ist die Sendung vorbei. Ich brauch‘ Baldrian.
    —————————————–

    Wieso denn? Ich denke das hat der AfD nicht geschadet. Gauland hab ich gegen Maas leicht im Vorteil gesehen. Er könnte offensiver sein, aber das geht schon o.k. Tore muss vorne Höcke schießen 🙂

  290. Dieser Goebbelsverschnitt und Milchbubi ist nur eine Miniausgabe von Dr.J.Gobbels und wenn er auch das zweite Staatsexamen bestabnden hat, brilliert er doch ohne jegliche juristische Fachkenntnisse.

    Über dessen Fachkenntnisse hat sich bereits BGH-Richter Fischer so seine Gedanken gemacht.

  291. Die völkisch-Debatte von Petry war aber auch überflüssig wie ein Kropf, schon weil sie ganz unabhängig von der Herkunft dieses Begriffs eine reine Symboldebatte war. Das sollte die AfD dem Gegner überlassen.

  292. #416 lieschen m (06. Okt 2016 23:21)

    Gauland kann´s nicht, da gibt’s nichts schön zu reden.
    Wenigstens die fehlende Qualifikation der Fl. hätte kommen müssen und die Frage an Maas, ob er die Fl. den auch aktiv zurück schicken wird.
    ———

    Glück das es dieses Duell mit Maas gab.Gauland konnte deutlich punkten und die defensive Einstellung am Anfang wieder wett machen.

  293. Gauland fande ich hier mal wieder richtig gut – jede seiner Aussagen war konkret und treffend. Gerade seine Aussage zum Islam hat mir wieder ins Gedächtnis gerufen: Ja, das ist die Partei die ich wähle! Insgesamt muss ich auch sagen verlief die Sendung angenehm gesittet.

  294. #170 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Aber eines muss man Heiko Maas lassen, wegen seiner Scheitel-Frisur könnte man ihm glatt eine AfD Mitgliedschaft anbieten.

    Ich hätte ihn so angeredet:
    „Herr Eichmann, oh, tschuldigung, Maas …“

  295. Bis gerade eben übertrug BBC-Parlament

    Die Grundsatzrede von Premierminister
    THERESA May auf dem Parteitag der Konservativen in Birmingham !

    EINE TRAUMREDE !

    Eine Traumrede für freie europäische Bürger und Patrioten (,die in Großbritannien leben )
    aber auch solche in den übrigen EG geknechteten Ländern, die eine Distanz zum europäischen EG-Bürokratismus und EG-Totalitarismus entwickeln.

    Sicher ist sie Herrn Gauland aus dem Herzen gebrüllt. Gegen diese Rede war die Ruckrede von Roman Herzog mickrig .

    Ich hoffe/empfehle die Englischmächtigen hier finden sie zum runterladen (YOUTUBE oder sonstwo) und PI-NEWS veröffentlicht sie dann hier und es gibt bald davon dann eine deutsche Simultanübersetzung, die dann hier auch erscheinen sollte.

    .

  296. Fazit:
    Gauland in Hochform. Der brauchte aber etwas Zeit um auf Betriebstemperatur zu kommen.
    Sachlich, kompetent, ließ sich nicht aus der Ruhe bringen.
    Islam-Fan Maas will wieder zensieren.
    Mit einem nachgeworfenen deutschen Pass ist man kein Deutscher!!!
    Daß „niemanden etwas weggenommen wird“ glaubt ihm eh‘ keiner, siehe Erhöhung der Krankenkassenbeiträge.
    Er will noch mehr Zuwanderer, das war mehr als deutlich und Abschiebung ist mit ihm nicht zu machen. Ein ganz gefährlicher Mann!
    Sudel ist voller Hass, hinter jedem Laternenpfahl vermutet er einen Nazi aber Gott sei Dank hat er keinen politischen Einfluss.
    Die Illner war für ihre Verhältnisse erträglich, besonders im Einzeltischgespräch.
    Ob der CDU-Mann eines Tages auf die AfD zugehen wird?
    Denn wenn R2G kommt verliert er wohl seinen Job.
    Der Polizist wurde am Katzentisch isoliert aber hat seine Sache gut gemacht.

  297. #436 lieschen m (06. Okt 2016 23:27)

    „Völkisch“ ist der sinnhafte Gegenbegriff zu „global“. Ich nehme ihn in meinen aktiven Wortschatz auf, da es eines solchen sinnhaften Gegenbegriffs bisher ermangelte.

  298. #442 Eugen vom hillige Koelle (06. Okt 2016 23:30)

    Bis gerade eben übertrug BBC-Parlament

    Die Grundsatzrede von Premierminister
    THERESA May auf dem Parteitag der Konservativen in Birmingham !

    EINE TRAUMREDE !
    —————————————

    Was hat sie denn gesagt?

  299. Die einbestellten Klatschlinge des Maasschen Tribunals hatten wieder deutlich akustisch die Oberhand. Das macht es in den Publikumssendungen für alle AFD Vertreter nochmals schwerer.

  300. #441 vitrine (06. Okt 2016 23:29)

    #433 Cendrillon (06. Okt 2016 23:26)

    Deshalb kommt Illner die fb-Zensur sehr gelegen.

    Warum hat sie über eine Facebook-Seite? Warum haben Mini-Heiko, Kauder, das Gemurksel, die Jusos, die Grünen uws. eine Facebookseite?

    Wenn sie sich andauernd über Hasskommentare unfreundliche Bemerkungen beschweren sollen sie doch ihre Facebook-Accounts abstellen.

  301. Heiner G. hat bei Lanz (dem Miststück, schmore er in der Hölle) soeben die Dresdner Schimpfbürger als

    PSYCHOPATHEN

    bezeichnet.

  302. #435 Horst_Voll (06. Okt 2016 23:27)
    Er könnte offensiver sein, aber das geht schon o.k. Tore muss vorne Höcke schießen 🙂
    ———————
    Ja, als dieses Maas-Männchen sich allen Ernstes als CHRIST verkaufen wollte, bzw. den Leuten weismachen wollte, es sei unsere christliche „Pflicht“ diese Mörderbanden in unser Haus zu lassen in Millionenstärke, hätte Gauland fragen müssen, ob es die christliche Pflicht von deutschen Frauen und Kindern ist, einem frauenverachtenden Männerüberschuss in Millionenstärke als Freiwild und Vergewaltigungsopfer zu dienen.

  303. #440 Highway (06. Okt 2016 23:28)

    Mir stellt sich die Frage warum er seine Ähnlichkeit mit Eichmann zur Schau trägt.

  304. #439 real_silver (06. Okt 2016 23:27)

    Ich fand Gauland jedenfalls besser als zu befürchten war, Gauland war über weite Strecken hinweg ausgesprochen gut.
    Gut war beim „Duell“ auch das hübsche Mädchen im Hintergrund, dessen Gesichtsausdruck keineswegs gaulandunfreundlich wirkte.

  305. Gauland gefällt mir heute sehr gut, er ist hellwach und wiederlegt sachlich sämtliche Vorwürfe, so sauber habe ich ihn noch nicht argumentieren gehört.
    Er hat bei mir heute eine menge Pluspunkte gesammelt.
    Sogar dem Wichtelmaas hat er heute gut Paroli geboten, und wie immer stand er dieser Meute alleine
    gegenüber.

  306. #397 Biloxi (06. Okt 2016 23:18)

    „Zehn Millionen haben sich in die Flüchtlingshilfe eingebracht“, sagt Fräulein Knallrotlipp. Das glaubt sie doch selber nicht.

    Traumwelten aus 1001 Nacht von einer grünen Phantastin!
    Die Wahrheit sieht so aus:
    Quick search:
    „Helferkreis sucht nach weiteren Helferinnen (arghhh!) und Helfern.“
    http://helfer-laichingen.de/2016/09/07/asyl-cafe-macht-wie%C2%ADder-auf/
    oder
    „Der Unterstützerkreis sucht weiter Ehrenamtliche, die in den verschiedenen Aufgabenbereichen mithelfen möchten.“
    https://asylcafe.wordpress.com/
    Ha ha ha!! Überall in den „Asyl-Cafes“ suchen die Gutmenschen verweifelt nach Bekloppten, da die Leute, vor allem Frauen überall belästigt und bedrängt werden und inzwischen aufgehört haben!
    (die wenigen hübschen Rapefugee-Welcome Klatscher eh schon längst!)

  307. Warum sollte Gauland den Bundesjustizminister offen reizen? Genau, der Maas sitzt am längeren Hebel. Die Nachfragerei mit Verdacht auf Hetze war doch offensichtlich.

    Gauland hat das super gemacht, er hat Maas einfach vorgeführt ohne dass der BJdoppelM es rechtzeitig bemerkt hat. Da hat auch dann die Moralkeule nicht mehr getroffen.

  308. Maas´chen hat richtig nach Luft geschnappt nach Beendidugung seiner letzen Hetztirade.
    Fast hyperventiliert…

    Offensichtlich macht sich große Unsicherheit bei den Apparatschicks breit…

    Und das ist gut so!

  309. Es ist nicht mal mehr Propaganda. Es ist Comedy pur. Jede Sekunde Sendezeit dieser Möchtegern-Propagandisten ist unfreiwillige Wahlwerbung für die AFD. Yeah, die sind schon so verzweifelt, dass sie jetzt sogar noch den Tat­ter­greis Heiner Geisler bei Lanz vorschieben müssen: „Wir brauchen mehr Europa. Wir brauchen eine Europäische Regierung“. Und alle so Yeaahh! Schiebt Euch Eure NWO Hirngespinst in den allerwertesten. Ihr habt jetzt schon sowas von fertig!

  310. #360 alexandros (06. Okt 2016 23:11)

    Wegen der Industrie 4.0 ist der Bevölkerungs Rückgang kein Problem!
    —————————
    „Platooning“ (Lkw’s verkehren im Blockabstand auf Autobahnen).

    Züge werden automatisch gesteuert. Das gibt es in Nürnberg ja bereits und auch die neue Hamburger U-Bahn U5 wird so verkehren.
    In kenne ein Logistikunternehmen, da sitzt in der riesigen Halle nur eine einzige Person im Glaskasten zwecks Überwachung der Roboter.
    Bei IKEA und anderen kann man ohne Kassiererin bezahlen.

    Aber das begreift ein dämliches Marsmännchen nicht, der will ums verrecken „seine“ Asylanten hierherholen für Jobs, die es bald nicht mehr geben wird.

  311. Ich habe mir nun einen Gutteil der „Illner-Vorführsendung“ angesehen und denke, ein Muster erkennen zu können, in dem vor allem der „SPD-Genosse Maas“ agiert. Dieses Muster kennzeichnet ihn als einen echten Demagogen, der mit wissentlichen Unterstellungen, Verdrehungen und zum Teil auch handfesten Lügen, die ausnahmslos auf diesen Verdrehungen basieren, „argumentiert“.

    Erschwerend kommt dabei noch hinzu, nicht nur, daß die entsprechend (offensichtlich)“handverlesenen“ Claqueure anwesend sind, die den Unterstellungen und Fehlschlüssen des Herrn
    Maas jeweils „passend“ Beifall zollen, sondern auch, daß eine nicht etwa neutrale, sondern politisch entsprechend interessierte „Moderatorin“ die Sache jeweils so „managt“, daß Maas eindeutig im Vorteil ist; so bekommt er auch die längste Redezeit und darf Herrn Gauland ins Wort fallen, wann immer es ihm beliebt.

    Ein Muster der Maas’schen Vorwurfs-Strategie, das auch zu anderen Anlässen ständig erkennbar wird, fällt dabei besonders auf: Erst unterstellt er dem Gegner, Dinge gesagt zu haben, die er so nie gesagt hat.

    Bestes Beispiel dazu: Höcke habe in Erfurt vom „Tausendjährigen Reich“ gesprochen, was jedoch nicht den Tatsachen entspricht. Wahr ist, daß Höcke von der über tausendjährigen deutschen Geschichte gesprochen hat und mit Recht erwähnt hat, daß wir als Deutsche darüber stolz sein dürfen. Maas macht daraus das „Tausendjährige Reich“ und stellt dabei ganz bewußt auf die „Nazi-Zeit“ ab, weil er natürlich interessiert daran ist, daß die AfD in die Nähe des „entsprechend gewünschten Vokabulars“ gerückt werden soll.

    Dasselbe Bild ergibt sich auch bei den Maas’schen „Bewertungen“ der Aussagen der Frau Petry. Es ergibt sich immer dasselbe Muster, nachdem erst Dinge untergeschoben werden, die angeblich gesagt worden sein sollen, so aber nie gesagt worden sind. Kommt berechtigterweise die Richtigstellung der Lüge, schiebt Maas die nächste Unterstellung nach: Das sei „das übliche Muster der AfD“, daß sie Dinge sage und „damit provoziere“, dies dann so aber „nie gemeint“ haben wolle – die nächste Lüge.

    Ich weiß zwar nicht, ob ich die Nerven und die Ruhe eines Herrn Gauland hätte, oder ob ich diesem „sauberen“ Herrn „Ersatzgoebbels“ nicht doch einmal lautstark die Leviten gelesen hätte, oder gar ausgerastet wäre, worauf Maas, Illner und Konsorten natürlich nur warten. werden. Eines aber denke ich anmerken zu müssen: Gauland schlägt sich gut, aber ist viel zu zahm. Maas ist nicht von der Sorte, denen man mit so viel Zurückhaltung begegnen darf.

    Damit meine ich natürlich nicht, daß Gauland herumpöbeln solle (davon halte ich gar nichts), sondern, daß er den Lügner endlich einen Lügner, und den Demagogen endlich als das bezeichnen muß, was er ist: ein übler Demagoge, der die Leute mit Vorsatz mithilfe von Verdrehungen und Entstellungen belügt, sie damit irreführt und sie damit auch gegeneinander aufhetzt. Ich halte Maas (wie auch einige andere aus derselben Partei) für einen der übelsten Volksverhetzer, die gegenwärtig in der Politik Einfluß haben.

    Das wäre ihm dann entsprechend einzeln nachzuweisen, was allerdings bei „Moderatorinnen“ wie Illner schwer werden dürfte, da die ihm ständig ins Wort fielen, wie dies durch Illner bereits jetzt geschieht. Grauenhaft. Von Staatsferne des angeblich so „unabhängigen“ so genannten öffentlich-rechtlichen Fernsehens keine Spur. Das muß sich ändern!

  312. #337 Micro Cube (06. Okt 2016 23:07)

    Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“

    Dieser elende Volksverräter hat wohl noch nicht begriffen, dass hauptsächlich Moslems, Asylanten und Neger vorzugsweise Deutschen bestehlen, überfallen, ausrauben, auf unser Steuerzahlergeld leben, etc…, etc…, etc…
    Aber auch Zigeuner und Osteuropäer sind nicht zu unterschätzen, wenn sie vollgesoffen und vollgepumpt mit Drogen ebenfalls vorzugsweise wehrlose Deutschen ausrauben, um ihre Sucht zu finanzieren…

  313. #405 vitrine (06. Okt 2016 23:20)

    Luise soll sich im Tierschutz engagieren, da richtet sie wenigstens keinen Schaden an.
    ******************************************

    Lb. Vitrine!
    Das jetzt aber bitte nicht den armen, wehrlosen Tieren antun!

    ;-))

  314. #445 fiskegrateng (06. Okt 2016 23:30)
    #360 alexandros (06. Okt 2016 23:11)

    Bevölkerungsrückgang vs Industrie 4.0

    Der Aspekt, dass Deutschland vor und nach WW1 viel größere Landfläche, gleichzeitig sehr viel kleinere Bevölkerung als D 2016 hatte und trotzdem in der Weltwirtschaft und der Wissenschaft ganz vorn mitgespielt hat, ist ebenfalls zu erwähnen.

  315. #462 Tom62 (06. Okt 2016 23:49)

    Gute Analyse des Maasmännchens.

    Gauland ist ein passiver Spieler, ein Verteidiger.
    Das allerdings beherrscht er hervorragend. Seine Ruhe und seine Souveränität, seine politische Erfahrung ist Gold wert.

    Für die „Abteilung Attacke“ hat die AfD andere Leute, z.B. Petry oder Höcke.

  316. #459 Jedem Volk sein Land (06. Okt 2016 23:40)

    Es ist nicht mal mehr Propaganda. Es ist Comedy pur. Jede Sekunde Sendezeit dieser Möchtegern-Propagandisten ist unfreiwillige Wahlwerbung für die AFD.

    Genau so. Seit präzise 2 Tagen ist mal wieder Verschärfung auf Anweisung von „oben“ verordnet worden. Dem Volk, diesem Pack, werden wir es jetzt zeigen.

  317. #449 Cendrillon (06. Okt 2016 23:32)

    Gute Frage.

    Wahrscheinlich wollen diese „Promis“ solange Kasse machen wie es nur geht. Es läuft ja auch gut. Bis auf die „Hater“. Die müssen weg.

    Die fb-Seite von Merkel hat übrigens massig likes aus aller Herren Länder. Nur 27,2% kommen aus Deutschland. Ein Armutszeugnis.

    https://felixbeilharz.de/like-check/

  318. Ich finde es fehlen sprachliche Selbstverteidiungswaffen. Es kann doch nicht sein, dass man bei der einfachen Frage „wann ist man Deutscher“ ewig he­r­um­druck­sen muss uns sich fast dafür schämen muss, dass man sagt, dass deutsch sein nicht durch ein Stück Papier definiert wird.

    Nach meiner Definition ist man Detuscher, wenn man zur ethnischen Gruppe der Deutschen gehört. Ganz einfach. Dafür gibt es den Begriff Ethnie und dieser definiert das klar.

    Wäre der begriff Ethnie überholt, dürfte es so etwas wie z.B. ethnische Säubereungen ja auch nicht geben.

  319. #444 OStR Peter Roesch (06. Okt 2016 23:30)

    #436 lieschen m (06. Okt 2016 23:27)

    „Völkisch“ ist der sinnhafte Gegenbegriff zu „global“. Ich nehme ihn in meinen aktiven Wortschatz auf, da es eines solchen sinnhaften Gegenbegriffs bisher ermangelte.
    ——————————————-
    Es geht mir um die taktische Ebene.
    Wenn ich in der Defensive bin, und das ist die AfD gegenüber der veröffentlichten Meinung nun mal, dann lasse ich doch solche Steilvorlagen.
    Es sei denn, die Mehrheit der Zuschauer betrachtet die Talkshows und andere Meinungsformate inzwischen als reine Unterhaltungssendungen. Aber da habe ich meine Zweifel.

  320. #464 Wilma Sagen (06. Okt 2016 23:50)

    Am Ende werden mal wieder hilflose Jung-Wallabys aus ihrem beheizten Gehege „befreit“ und in die kalte Winternacht getrieben, die sie natürlich nicht überleben, weil sie weder solche Temperaturen gewohnt sind, noch sich „draussen“ auskennen.

    Hatten wir alles schon.

  321. #462 Tom62 (06. Okt 2016 23:49)

    Das haben Sie sehr gut herausgearbeitet. Ich habe mich während der Sendung schon gefragt, ob der Mann an Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom leidet. Gerade für einen Juristen ist ein dermaßen unpräziser Umgang mit getätigten Äußerungen und besprochenen Inhalten eine Bankrotterklärung. Wäre er Anwalt geworden, dann wären wohl reihenweise Unschuldige verurteilt worden, weil sie nach Maas’schem „Recht nach Gefühl“, und nicht nach Gesetzestext verteidigt worden wären. Dummerweise müssen wir stattdessen den schlechtesten Justizminister aller Zeiten ertragen….

  322. Ich finde, Herr Gauland hat sich wacker geschlagen.

    Er ist ja auf die Rechtsbrüche der jetzigen Regierung eingegangen, ich hätte mir gewünscht, dass er dies noch mehr thematisiert:
    – Über 500000 abgelehnte Asylbewerber, die nicht abgeschoben werden!
    – Und immer mehr Illegale werden „gerettet“ und nach Deutschland reingeholt (die dann auch nicht abgeschoben werden können)!

    Lea Rosh gestern auch unerträglich, nur Arbeitslose und Menschen ohne Perspektive wählen AFD.
    Wie kommt die dazu das zu behaupten, ich z.B. bin Akademikerin!
    Und selbst wenn ich das nicht wäre, wer erarbeitet denn hier in Deutschland das Funktionieren der Wirtschaft!?

    Ich bin nicht mehr ganz jung (1967), so eine katastrophale Regierung wie jetzt habe ich noch nie erlebt, es ist schwierig zu ertragen.

    Ich hoffe auf ein Erstarken der AFD…

  323. OT
    #460 Nachteule (06. Okt 2016 23:41)
    Ja, vielen Dank dafür. Habe es erst heute abend gesehen und auf Ihr Erscheinen hier gewartet, da im alten Strang niemand mehr schrieb.

    Ihre Ausführungen (für mich weitgehend „fachchinesisch“) können eine Erklärung sein. Aber: Ich hätte dem nur halb eingefärbten link keinerlei Beachtung geschenkt und einen Eingabefehler von mir vermutet. Es gab aber zuvor noch andere Probleme/Phänomene, die auch zwei weitere user beobachtet haben. Die beschreibenden Kommentare sind jetzt z.T. entfernt, womöglich aus gutem Grund. Deshalb möchte ich sie nicht noch einmal beschreiben. Es sah ggf. nach einem neuen DOS?Angriff aus. So habe ich einen möglichen Zusammenhang vermutet.

  324. #475 Canis Lupus (07. Okt 2016 00:03)

    Ich bin nicht mehr ganz jung (1967), so eine katastrophale Regierung wie jetzt habe ich noch nie erlebt, es ist schwierig zu ertragen.

    Ich bin Jahrgang 1972 und ich habe mich das heute auch gefragt, ob ich so was schon einmal erlebt hätte…und ich wußte keine Antwort, denn – so glaube ich – selbst Schröder hätte in dieser Situation anders gehandelt…
    Manchmal kommt es mir so vor, als würde ich träumen, denn ich kann es einfach nicht glauben, was sich hier abspielt, auf dem Rücken der normalen Bürger…

  325. #464 Wilma Sagen (06. Okt 2016 23:50)

    Eine Bekannte bedauert die nachlassende Hilfe im Tierschutz. Sie engagiert sich dafür, massenhaft herrenlose Hunde und Katzen aus dem Süden nach Deutschland zu holen. Hilfe vor Ort ist auch in dem Gewerbe nicht das Mittel erster Wahl, sondern das Ausfliegen nach Deutschland.

  326. @alle, die fragen: „Warum sagt der Gauland dies nicht oder das nicht oder jenes nicht?“

    Weil es nicht so im Drehbuch steht!

    Das ist doch kein Gespräch wo wie wir es hier führen. Das ist eine professionelle Show. Es gibt Vorgespräche, in denen abgeklärt wird, wie der ungefähre Ablauf ist und was gesagt wird und was nicht.

    Natürlich könnte man sagen: „Aber da könnte dann ja trotzdem einer – z.B. Herr Gauland – mutig sein und vom abgesprochenen Drehbuch abweichen!“

    Ja, könnte er. Aber die Zuschauer würden es nicht sehen, weil es rausgeschnitten würde. Solche Sendungen sind doch nicht live! Aber so weit kommt es erst gar nicht, da werden nur Leute eingeladen, die zum Ensemble gehören und sich an die Spielregeln halten. Ein Bühnenschauspieler, der den Faust darstellt, geigt doch auch nicht dem Mephisto rechtzeitig die Meinung, weil er denkt, das wäre eigentlich sinnvoller.

  327. #444 OStR Peter Roesch (06. Okt 2016 23:30)

    #436 lieschen m (06. Okt 2016 23:27)

    „Völkisch“ ist der sinnhafte Gegenbegriff zu „global“. Ich nehme ihn in meinen aktiven Wortschatz auf, da es eines solchen sinnhaften Gegenbegriffs bisher ermangelte.
    ——————————————-
    Mit genügt der Begriff „national“, der der Ursprung für das eingedeutschte „völkisch“ war.
    Dass ich „völkisch“ nicht benutzen will, liegt daran, dass ich dieses Wort erstmals aus Herrn Sundermeyers Mund vernommen habe. Daher schüttelt es mich geradezu bei dem Gedanken, das gleiche Wort in meinen Mund zu nehmen.

  328. Hat sich schon mal einer aufgeregt, wenn bei Vereidigungen nicht nur Radau gemacht wurde, sondern sogar Nackte über den Platz liefen?

  329. #472 lieschen m (06. Okt 2016 23:58)
    #444 OStR Peter Roesch (06. Okt 2016 23:30)

    „Völkisch“ ist der sinnhafte Gegenbegriff zu „global“. Ich nehme ihn in meinen aktiven Wortschatz auf, da es eines solchen sinnhaften Gegenbegriffs bisher ermangelte.

    Was immer noch der Fall ist. In Polen nennen sie das wohl „lokalistisch“, was aber auch nicht immer trifft.

    Der Gegenspieler des Globalismus kann fallabhängig ziemlich unterschiedlich geartet sein.

    Ich bezeichnete das auch als „partikularistisch“. Das trifft es zwar, aber das versteht dann keiner.

  330. Hab den Anfang verpasst, hab mich aber beeilt, nach der Arbeit heimzukommen! Also ich fand Gauland ganz gut, im persönlichen Duell mit Maas klarer Sieger! Maas nur dummes Gelaber, immer die gleiche Sülze, Phrasen! Gauland mit Fakten und sehr kompetent!

  331. @ #456 Smile (06. Okt 2016 23:36)
    „Fräulein Knallrotlipp…grünen Phantastin!“

    gruen mit rot ergibt nicht nur braun,
    es ist auch die farbe hinter luises ohren
    und dazu auch die farbe des „pofeden“

    und seines illiteraten, pedophilen,
    700x judenmordenden halluzinateurs Ol Mo,

    („bin auf burak über al-aksa geritten …“ –
    solchen stuss muss der moselm glauben lernen)

    shabat shalom.

  332. #112 John Farson (06. Okt 2016 22:21)

    Wer ist denn zu weit gegangen? Weil die Kaiserin beleidigt wurde?
    +++++++++++++++++++

    IM Erika und IM Larve samt ihres gesamten Anhangs sind nicht beleidigt worden, sondern sie sind eine Beleidigung für unser deutsches Volk.

  333. Ich bin echt gespannt, wie die Reste der Willkommenskultur untergehen, wenn jetzt die Neger kommen. Das wirds dann auch das gutmenschliche Bürgertum schütteln. Das wird ein Spaß.

  334. @ #475 Canis Lupus (07. Okt 2016 00:03)
    „ich hätte mir gewünscht, dass er dies noch mehr thematisiert: – Über 500000 abgelehnte Asylbewerber, die nicht abgeschoben werden!“

    er hat das sofort angesprochen,
    (und auch die hohen kosten fuer die geringe zahl erfolgreicher ausschaffungen parat)

    aber IM MAASLOS fiel ihm ins Wort mit
    „wenn das herkunftland nicht aufnehmen will,
    oder man sich irgendwie unwohl fuehlen koennte
    DAAAAN schieben wir aus humangrund nicht ab.“

    so denken auch kojak albig & seine gruenlinge
    in sh: vage humangruende brechen recht & gesetz

  335. #472 lieschen m (06. Okt 2016 23:58)

    (zu: „völkisch“)

    Wenn ich in der Defensive bin, und das ist die AfD gegenüber der veröffentlichten Meinung nun mal…

    Das halte ich für einen Fehler. Höcke war seinerzeit durchaus nicht in der Defensive und hatte in der ARD (Günther Jauch, Oktober 2015) rhetorisch zum Angriff geblasen – und den von ihm gemaßregelten und vorgeführten rotgrünschwärzlichen Protagonisten des Abends die Tour gründlich verdorben. Die AfD ist angetreten, anzugreifen, nicht, um sich ständig selbst zu verteidigen.

    Es ist ganz gleich, was artikuliert wird – diese Bande hetzt, verdreht und lügt sowieso, daß sich die Balken biegen. Das wird sich auch nicht ändern, wenn die AfD sich sozusagen kleiner macht als sie ist. In den letzten Tagen ist erneut eine Radikalisierung und Steigerung des Hasses seitens der üblichen Politiker- und Medienpropaganda zu bemerken. Damit meine ich natürlich nicht, daß man darum unsachlich werden solle. Allerdings möchte ich anmerken, daß ich die Richtigstellungen hinsichtlich des Gebrauchs des Wortes „völkisch“ nicht für unsachlich, sondern i. d. Zusammenhang für notwendig halte.

  336. Ist zwar nicht die richtige Sendung.
    Aber ich habe eben Lanz geguckt.
    Dort trat CDU-Geißler auf.
    Der ist jetzt Psychiater geworden.
    Jedenfalls könnte man das annehmen.
    Hat er doch glatt die „500 Rufer“ in Dresden/Einheitsfeier (Mainstream
    meint 500 Pöbler) als Psychopaten bezeichnet.

    Ich finde der Geißler sieht jetzt aus wie einer
    der Opas aus der Muppet Show.
    Dort gehört er auch irgendwie hin mit seinen
    komischen Sprüchen.

    Mal im Ernst. Da beschweren sich die Etablierten
    über Pöbler und gießen selbst kübelweise Dreck
    über Andersdenkende.

    Unmöglich!

  337. @Zusammenhang für notwendig halte.
    #488 Kein Volldemokrat (07. Okt 2016 00:27)
    Ja, das habe ich auch gesehen…ich fürchte, der Geißler wird langsam senil…tschüss Opi…auf Nimmerwiedersehen…winke winke…

  338. #462 Tom62 (06. Okt 2016 23:49)
    Ich habe mir nun einen Gutteil der „Illner-Vorführsendung“ angesehen und denke, ein Muster erkennen zu können, in dem vor allem der „SPD-Genosse Maas“ agiert. Dieses Muster kennzeichnet ihn als einen echten Demagogen, der mit wissentlichen Unterstellungen, Verdrehungen und zum Teil auch handfesten Lügen, die ausnahmslos auf diesen Verdrehungen basieren, „argumentiert“.

    Einer der übelsten Demagogen überhaupt! Stimmt!

    Als er gefragt wurde, warum er für einer linksradikale Gruppe postet, hat er gar nichts gesagt und den Spieß sofort umgedreht. Illner ließ es ihm durchgehen. Immerhin zeigte sie heute marginale Ansätze von Kritik bzw. Majestätsbeleidigung.

  339. Bei Maas lässt sich inzwischen sogar berechnen, was er wann sagt. Immer die gleichen Schubladen-Texte. Ein übler Hetzer.

    Soeben bei Lanz: Merkel soll den Friedensnobelpreis bekommen, meint ein durchgeknallter Schwede.

  340. +++Gefahr für die Demokratie+++

    Genau und das hätte mehr ausgeschlachtet werden müssen!

    Deutschland du Misses Stück Scheiße!
    Genau hinter so einem Transparent ist ein Bundestag vice Präsident her gelaufen….
    Das müssen sich Millionen von Steuerzahlern anschauen
    die im Warsten Sinne für ein „Apel und ein Ei Malochen“!
    Oder das ein Illegaler Siedler ohne jemals einen Finger krumm gemacht hat die Goldene AOK Karte ™ in den Hintern gesteckt bekommt!
    usw. usw.

  341. Man sollte diesem sog. Justizminister (er sagt übrigens „Jusstitts“ und „DAS Klientel“) einmal solche Phantombilder vorhalten:

    1.

    Täter sprach Arabisch
    Der Mann, der Arabisch sprach und ein südländisches Aussehen hatte, riss sein Opfer zu Boden und versuchte, sich an ihr zu vergehen.
    Doch er hatte die Rechnung ohne die junge Dame gemacht: Die 34-Jährige kämpfte mit dem Brutalo und schlug ihm ins Gesicht. Daraufhin flüchtete der Sex-Täter in Richtung Emmastraße. Bei der handgreiflichen Auseinandersetzung trug allerdings auch die Frau Verletzungen davon.

    http://www.express.de/duesseldorf/sex-ueberfall-im-volksgarten-frau-schlaegt-taeter-in-die-flucht—im-wahrsten-sinne—-24855526

    2.

    Sie kam am Sonntag aus der Kirche, wollte nur nach Hause. Dann erlebte eine 90-jährige Düsseldorferin das Schlimmste, was einer Frau passieren kann:(…)
    Osteuropäer(…)

    http://www.express.de/duesseldorf/90-jaehrige-vergewaltigt-erste-hinweise-auf-den-duesseldorfer-sex-taeter-24853502

  342. @Wnn
    Bis jetzt wurde der/die/das FriedensnobelpreisträgerIn noch nicht verkündet…wenn es Merkel wird, dann weiß ich, daß der Untergang kommen wird…

  343. #488 Kein Volldemokrat (07. Okt 2016 00:27)

    Ist zwar nicht die richtige Sendung.
    Aber ich habe eben Lanz geguckt.
    Dort trat CDU-Geißler auf.
    Der ist jetzt Psychiater geworden….

    ———————————————-
    Der ist schon wieder aus seinem betreuten Wohnheim entkommen und seine Tranquilizer nicht genommen.

  344. Warum kontert keiner von der AFD in diesen Talkshows wegen der gesteigerten Kriminalität oder Sexualverbrechen.
    Ist das alles Tabu

  345. Zwerg Maas auf fb

    Danke fürs Zuschauen und für die Reaktionen zu Maybrit Illner. Debatte zeigt: Müssen täglich aufs Neue Gesicht zeigen für Demokratie und Freiheit.

  346. #450 Orwellversteher
    —————-
    Der Geissler ist doch schon senil, außerdem parteiisch, da er ja selber im Alter sich auf einmal als ATTAC-Anhänger geoutet hat.

  347. Interessant die Schamlosigkeit, wie die Firma Doodle heute die Firma Sumsing just am Tag ihres Release mit Schauergeschichten abschießen will.

    Das ist keine Werbung. Ich habe kein Smartphone, die Dinger sind nicht gut für die Menschheit.

    Mir geht’s um den Stil, und dies ist eben bemerkenswert. Alle unsere Medien ziehen mit, weswegen dies PI ist.

  348. #504 FailedState (07. Okt 2016 00:56)

    Heiner G. hat gedroht, die CDU wolle in Bayern Kandidaten aufstellen … noch Fragen?

  349. OT
    #477 VivaEspaña (07. Okt 2016 00:06)
    OK; individuelle Ansprechbarkeit ist bei pi tatsächlich ein erhebliches Problem, weder angeboten innerhalb oder gar außerhalb von pi.
    Unter Sicherheitsaspekten und Arbeitsaspekten der allerseits (vermutlich) ehrenamtlich wirkenden verständlich.

    Ich hatte übrigens einmal ein Verfahren zur individuellen Kommunikation auf Basis von pi entwickelt. Winkewinke an Biloxi und PSI, die sich auch hier im Artikel tummeln und für die ich die damalige Beschreibung erstellt hatte.

    http://www.pi-news.net/2014/11/nachbericht-von-der-4-montagsdemo-in-marzahn/ bei #66 : Falls also noch Bedarf an Hilfe für das Linkproblem oder andere Fragestellungen besteht, nehmen Sie zur auch anonym möglichen Kontaktaufnahme unterwerfungspartei @ safe-mail.net

  350. #331 John Farson (06. Okt 2016 23:07):

    Mich würde echt interessieren, wie die das Publikum casten.

    Ich sehe mir solche Sendungen nicht an und will auch niemanden dazu animieren, es zu tun.

    Aber wer es sowieso tut, kann ja beim nächsten Mal darauf achten, ob man die Diskutantengruppe und das Publikum gleichzeitig sieht. Falls nicht, ist es gut möglich, dass die gar nicht wissen, wann sie klatschend eingeblendet werden oder dass es gekaufte Bänder sind.

    Falls es Kameraeinstellung gibt, in denen wirklich klar zu sehen ist, dass das Publikum die Diskutanten auch sieht und hört:

    Mit Parteibuch, oder wie geht das?

    Möglich, aber eher unwahrscheinlich. Vermutlich kriegen sie gesagt, dass sie klatschen müssen, wenn irgendwo ein Licht angeht. Und die meisten tun sowas (wollen ja nicht unangenehm auffallen und rausfliegen). Und wenn es ein paar nicht tun, auch kein Problem, dann sieht das natürlicher aus.

  351. #253 Jedem Volk sein Land (06. Okt 2016 22:53)

    Ich bin der Meinung wir sollten die deutsche Sprache unter Strafe verbieten und Englisch als Amtssprache einführen. Schließlich haben die Nazis im dritten Reich auch die deutsche Sprache benutzt. Von daher ist jeder der deutsch spricht rääääächtsradikal!

    —————————————————

    Wie kommen Sie denn auf diesen absonderlichen Gedanken!?

    Arabisch und/oder mindestens türkisch!
    Wir haben doch eine Bring-Schuld!!!
    Wir müssen unseren Beitrag leisten, zur Integration!

  352. #433 Nachteule

    Gauland fehlt die Formulierung von Stürzenberger:

    Islam ist eine tötungslegitimierende Ideologie, keine Religion.
    Außerdem hätte er noch den Blattschuss setzen können mit den Worten: der Grundgesetzartikel 4 passt daher nicht für den Islam, denn der Islam ist eben keine Religion.

    Man mus nicht umbedingt Max folgen und Ideologie negativ belegen ( er benutzte sie für Christen die gegen ihre interessen einstanden )

  353. #139 John Farson; Wieso, die ist doch durch die Illner vertreten. Die war ja schon drieben eine Untergebene von Erika. Dass die keine Stasiverbindungen gehabt hat, kann ich nicht glauben.

    #176 Das_Sanfte_Lamm; In Kuba wohl eher kommunismuswissenschaften. Genauso wie damals Erika in Moskau?

    #206 Cendrillon; Maasanzug ist klar, in seiner Grösse gibts nix von der Stange höchtens Matrosenanzüge wie Donald immer (Duck natürlich, nicht Trump).

    #249 aba; Wenn er dann die restlichen 449.500 illegalen Asylbetrüger nach Afrika zurückschickt, wär das richtig gut. Auch nachdem die Österreicher die Grenze dichtgemacht hatten, kamen in Passau jeden Tag 2.500 Illegale an. da es rund ein halbes Dutzend Grenzübergänge gibt, dürfte die komplette Zahl eher 15.000 sein. Mal 30 sinds 450.000.

    #436 sakarthw14; Das mit dem Staatsexamen hiess es doch auch bei dieser Hinz. Bloss wars gelogen.

    #475 Canis Lupus; über 500.000, welch Euphemismus. Bereits Anfang 2015 wurden 600.000 zugegeben und im Laufe des Jahres angeblich 18.000 abgeschoben, wobei nicht bekannt ist, ob es sich dabei um tatsächliche Abschiebungen oder (wahrscheinlicher) lediglich um abgeschickte Abschiebungsbescheide gehandelt hat.
    Und dass während den fast 2 Jahren seither keine weiteren abgelehnten dazukommen, Zitronenfalter.

  354. OT

    #460 Nachteule (06. Okt 2016 23:41)

    Ich habe ihre Ausführungen jetzt noch einmal in Ruhe gelesen. Sehr interessant und lehrreich. Nochmals vielen Dank.
    Der link kam aus einem Zwischenspeicher. Das wird’s gewesen sein, unabhängig von den anderen obskuren Phänomenen gestern nacht.

  355. #484 werta43 (07. Okt 2016 00:21)

    Ich bin echt gespannt, wie die Reste der Willkommenskultur untergehen, wenn jetzt die Neger kommen. Das wirds dann auch das gutmenschliche Bürgertum schütteln. Das wird ein Spaß.
    -.-.-.-.-

    Also ICH finde es schon weniger spaßig!
    Spüre ich als fast 67 jährige alleinstehende Frau in einer Stadt, die stolz darauf ist, den ersten in Deutschland grölenden Muezzin gehabt zu haben,schon lange die Auswirkungen: Sicherheitsgefühl gleich null!
    Bei mir die Ecke rum wurden kürzlich zwei alte Damen nach dem Marktbesuch am helllichten Tag überfallen. 🙁
    Oper und Philharmonieabos in Köln hab‘ ich letzten Sommer schon wegen Sicherheitsbedenken gekündigt: Ich musste ja am späten Abend mit dem Zug eine halbe Stunde heimfahren, was schon nicht so prickelnd ist und dann hier, wo unsere Neuzugänge sich auch am Hinterausgang des Bahnhofes ansammeln,raus zum Auto.
    Kultur ade – Lebensfreude perdu!
    🙁 🙁 🙁

  356. #471 vitrine

    Die fb-Seite von Merkel hat übrigens massig likes aus aller Herren Länder. Nur 27,2% kommen aus Deutschland. Ein Armutszeugnis.

    Kürzlich wurde in einer Doku sehr anschaulich gezeigt, wie FB-Kontoinhaber „Likes“ erzeugen können: Es gibt Agenturen, über die man bei asiatischen ‚Büros‘ bestimmte Kontingente kaufen kann. Die Zahlen sind natürlich kostenabhängig.

  357. http://diepresse.com/home/panorama/wien/5097474/Wien_Taeter-13-Jahre-nach-HomeInvasion-verurteilt?from=gl.home_panorama

    Vergewaltigung „nicht geplant“.

    Eine 20-Jährige wurde im Oktober 2003 von einem vermeintlichen Elektriker überfallen, vergewaltigt und beraubt.

    Der Täter muss zehn Jahre in Haft. Der Beschuldigte – ein 48 Jahre alter, aus Griechenland stammender Mann – wurde am Donnerstag im Straflandesgericht rechtskräftig zu einer insgesamt zehnjährigen Freiheitsstrafe verurteilt.

    http://www.bild.de/regional/bremen/spezialeinsatzkommando/einsatz-in-bremen-masken-maenner-stuermen-teestube-48155830.bild.html

    Bremen – Maskierte Männer haben am Mittwochabend eine Teestube im Bremer Stadtteil Gröpelingen überfallen. Warum? Vollkommen unklar!

    ..

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/vergewaltigung/volksgarten-frau-pruegelt-sex-taeter-blutig-48151228.bild.html

    Düsseldorf – Neben der schrecklichen Vergewaltigung einer 90-Jährigen in der Altstadt (BILD berichtete) gab es am Wochenende noch eine weitere schwere Sex-Tat in Düsseldorf!

    Doch diesmal konnte sich das Opfer zur Wehr setzen.

    Der Sex-Täter flüchtete schwer verletzt! Überführen ihn diese blutigen Spuren im Gesicht? Wie erst gestern bekannt wurde, hatte der arabisch sprechende Mann die Frau (34) bereits am Samstag im Volksgarten überfallen.

    Zwischen 5.30 und 6 Uhr war die junge Frau von der Emmastraße aus in den Volksgarten gegangen. Auf Höhe des Teichs griff sie der Unbekannte (ca. 25-35) von hinten an – und riss sein Opfer zu Boden.

  358. @ #427 Viper (06. Okt 2016 23:23)

    #401 Micro Cube (06. Okt 2016 23:19)

    Gauland: „Die AfD ist die Erfüllung der Demokratie.“
    Publikum lacht.

    ———————————————–
    Daran sehen Sie wie es in D aussieht. Düster, kuahranzanocht (Stockdunkel).

    Servus Viper^^

    Bin da gar nicht so pessimistisch, als damals die Grünen *würg* groß wurden hatte man sie auch bekämpft aber als sie dann im BT eingezogen sind waren auf einmal alle „Umweltschützer“
    Das selbe wird passieren wenn die AfD in den BT ein zieht,m alle werden nach rechts rücken damit die AfD nicht noch größer wird.

    BTT

    Übrigens war Gauland heute bärenstark, er hat das Maasmänchen aber so richtig nass gemacht. Dass gibt für die AfD wieder 2% Punkte mehr 😀

  359. https://www.welt.de/politik/deutschland/article158593091/Die-rechte-Parallelgesellschaft-sucht-die-Konfrontation.html

    Der Auftritt von Pegida & Co in Dresden zeigt: Es gibt längst eine eigene rechte Welt in Deutschland, in der sich keiner mehr an Extremisten stört.

    Ihr Ziel: Radikalkonfrontation mit der Gesellschaft.

    ..
    https://www.welt.de/politik/ausland/article158594623/Oesterreich-will-Asylrecht-per-Notverordnung-einschraenken.html

    Österreichs Innenminister möchte das Asylrecht mittels einer „Sonderverordnung“ stark einschränken.

    ..

    http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Medien/Uebersicht/Facebook-Kind-darf-nicht-als-Abschaum-beschimpft-werden

  360. http://diepresse.com/home/bildung/schule/5097523/Norwegen-will-Niqab-aus-Schulen-und-Unis-verbannen?from=gl.home_panorama

    Die norwegische Regierung sucht nach Möglichkeiten, das Tragen von Gesichtsschleiern zu regulieren.

    Etwa 2,7 Prozent der Bevölkerung sind Muslime.

    Von den rund 5,2 Millionen Einwohnern in Norwegen sind nach Angaben des norwegischen Statistikbüros rund 141.000 Menschen praktizierende Muslime.

    Das entspricht etwa 2,7 Prozent der Bevölkerung.

  361. AUSLAND FLÜCHTLINGSKRISE

    Österreich will Asylrecht per Notverordnung einschränken

    Österreichs Innenminister möchte das Asylrecht mittels einer „Sonderverordnung“ stark einschränken.
    Demnach könnten Flüchtlinge abgewiesen werden, wenn nicht da, wo sie die Grenze übertreten, ihr Leben bedroht ist.
    Der Schritt verwundert, weil niemand in Österreich mit einem großen Flüchtlingsansturm rechnet.

    Mehr:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article158594623/Oesterreich-will-Asylrecht-per-Notverordnung-einschraenken.html

  362. nochmals OT zur „Technik“

    #505 Nachteule (07. Okt 2016 01:03)

    Jetzt haben wir uns überlappend geantwortet.
    Falls von Interesse, ich hatte ein solches „link-Problem“ noch nie. Erstmals gestern bei gleichem Vorgehen wie immer.
    Danke für alle Infos.

  363. #45 eckie (06. Okt 2016 21:17)
    Wien wird wach und verbietet im Ersten Bezirk Koranverteilungen
    http://www.vienna.at/wien-erster-bezirk-verbietet-koran-verteilungen/4946737
    Einzig richtige Konsequenz- Islam Verbot
    ++++++++
    Ja… Islam-Verbot ist schon richtig…
    aber die Verteilung des blutigen Korans würde ich nicht verbieten … habe mir selber den Dreck kostenlos am Stachus geholt :)))
    man muss ja wissen von was man redet… und wer dieses Drecks-Buch studiert … kann so was nur für blutige Kamel-Scheiße halten…

  364. #337 Micro Cube

    Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“

    Das ist genau so intelligent wie Monsieur Hollandes Antwort auf die Frage nach den Kosten der Flüchtlinge für die französischen Bürger antwortete: „Das kostet die gar nichts, das zahlt der Staat!“
    So etwas nennt man auch sozialistische Intelligenz.

  365. #514 lorbas

    Dem Schweden sei folgendes gesagt:

    UN: Schweden wird bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden

    Nach Einschätzung der UN wird Schweden bis 2030 ein Dritte-Welt-Land werden. Hauptgrund für den Verfall ist der Niedergang des Wohlstandes.

    Als Hauptgrund für den Verfall nennen die Vereinten Natonen in ihrem Bericht den Niedergang des Wohlstandes: Bis 2010 war Schweden noch auf Platz 15 der Weltrangliste, 2015 soll es an 25. Stelle stehen

    Da sich Schweden 2015 bis auf Platz 14 der Weltrangliste verbessert hat kann man das ganze zu den Akten legen.

  366. Der CDU-KNABE findet, man darf die Kanzlerin und die Volksvertreter nicht beschimpfen. So ein Axxxx.
    Die Volksvertreter dürfen aber das Volk beschimpfen.
    ___________________________________
    Eine Kanzlerin und die Volksvertreter werden auch bestimmt nicht beschimpft.
    Aber ich bin mir sicher,
    die Kanzlerin und ihre Stasi Handlanger vertreten nicht das Deutsche Volk.
    Sie bekämpfen es.

  367. #423 John Farson

    Mal sehen wie es denen dann in der Realität schmeckt, an die Kahane genommen zu werden.

    #424 Allahu…

    #403 Horst_Voll
    Die SPD ist die Partei des kleinen Mannes. Also die Partei von Herrn Maas?
    ………………………………………
    Die Partei der „Zu-Kurz-Gekommenen“!

    Grandiose Wortspielereien – und SOOO treffend!

  368. +++ Verstand der Bundesregierung im freien Fall +++

    Iranische Antisemitin und Terrorfrau empfangen:

    http://www.bild.de/politik/ausland/iran/terrorpatin-zu-gast-in-berlin-48170674.bild.html

    Auszug daraus:

    „Warum hofiert die Bundesregierung eine Terroristin?

    Die iranische Umweltministerin und Vizepräsidentin Massoumeh Ebtekar war am Donnerstag zu Gast in Berlin und traf hier unter anderem Außenminister Frank-Walter Steinmeier (60, SPD) und Umweltministerin Barbara Hendricks (64, SPD). Laut iranischen Medien soll auch Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (61, Grüne) die Iranerin empfangen haben.“

  369. was für ein müll schon das diskussionsthema der sendung

    war dresden am tag der deutschen einheit gut oder nicht

    der linke haufen versucht hier nur zu sagen das alles was ihnen nicht in dem kram passt schlecht ist

    dann sind alle menschen gleich ihre politik ist richtig und gut und gegenwind wird nicht gedultet

    und alle menschen sind gleich müssen gleich gemacht werden und zusammengeführt werden der dies tut ist ein toller großer menschlicher mensch und bei gott die güter der erde hast du für alle bereitgestellt

  370. achja und mal im gegenzug das dem linken hier nicht recht wäre:

    die demontranten waren legitime demokraten die sich für die demokratie eingesetzt haben völlig zurecht nach einer solchen müllpolitik

    und merkels volksverräter politik muß weg

  371. Rein anatomisch die einzig ansehliche Persoon der Sendung – hatte ja auch nicht viel zu sagen.

  372. @ #503 Viper (07. Okt 2016 00:40)
    „Dort trat CDU-Geißler auf… Der ist schon wieder aus seinem betreuten Wohnheim entkommen“

    mich erinnert der geissler irgendwie immer an die behaarten maenner im arm von Jane Goodall,

    wenn er mit seinen altersglasigen treusozenaugen
    so aufblickt zur weissen Primatenforscherin.

  373. #466 Nachteule

    Bevölkerungsrückgang vs Industrie 4.0

    Der Aspekt, dass Deutschland vor und nach WW1 viel größere Landfläche, gleichzeitig sehr viel kleinere Bevölkerung als D 2016 hatte und trotzdem in der Weltwirtschaft und der Wissenschaft ganz vorn mitgespielt hat, ist ebenfalls zu erwähnen.

    Nah ja Damals lag die Lebenserwartung unter 50 das Rentenalter bei 70 ( nur 5% sind so alt geworden)und die Bevölkerung ist jährlich um 1Mio gewachsen.
    Da ist Indien Heute weiter.

  374. Ich verstehe nicht WARUM sich Herr Gauland rheotorisch in die Defesive drängen lässt und sich wegen jeden politisch unkorrekten Wortspiel zu rechtfertigen versucht und nicht OFFFENSIV auf die zahlreichen Anschläge von den durch Maas verhätschelten linksextremen Gewalttäter hinweist.

    Beinahe täglich werden AFD Mitglieder bedroht, zusammengeschlagen und deren Eigentum angegriffen ohne dass die Täter gefasst werden und Gauland lässt sich trotzdem moralisch in die Defensive drängen, für mich unverständlicherweise….

  375. Schon wieder so eine eigenartige und unausgewogene Besetzung der Anwesenden Teilnehmer.

    Es fällt in der letzten Zeit auf:
    immer wenn ein AfD Politiker bei diversen Talk Runden anwesend ist, heißt die Devise:

    „Alle gegen einen“!
    Das nennt man dann demokratisches Verhalten …..

    Es ist doch offensichtlich, dass man AfD Politiker am Nasenring durch die Arena führen will.

    Ich würde bei solch „Freisler ähnlichen“ und manipulierten TV Runden, nicht mehr teilnehmen, und meine Energie eher in öffentlichen Veranstaltungen anwenden, und die Energie meinen Wählern und zukünftigen Wählern zukommen lassen.

    Diese Quaselrunden sind brotlose Kunst, und bringt gar nichts.

    Wenn ich mir den Maas mit seiner abenteuerlichen Meinung anschaue, wer nach seiner Ansicht Deutscher sei,
    kann man nur noch mit den Kopf schütteln.

    Was hat dieser Versager für ein Deutschland Verständnis?

    Am besten würde er die Deutsche Staatsbürgerschaft im Supermarkt anbieten.

    „Herr lass Hirn vom Himmel regnen“!

  376. Genau was die Herrschaften kritisieren (Anstand, das Maß ist voll, Empörtheit) schaukeln sie mit Sendungen wie dieser hoch! Ich frage mich: Kann man noch mehr heucheln? Die Sendung ist psychologische Kriegsführung gegen die Bevölkerung. Wenn man man „PEGIDA“ mit Bevölkerung der Mitte und Rechtsextremismus mit „Systemkritiker“ übersetzt versteht man besser wo es hingeht. Haben wir ein Rechtsextremismus-Problem = Haben wir ein Problem mit zunehmenden Systemkritikern? Übersetzt heißt das:

    PEGIDA 123, danke Polizei gerufen wird => Wenn die Bevölkerung, 123, danke Polizei ruft …
    Fortlaufend wurde permanent das Wort „marschieren“ verwendet. Um unterschwellig die Assoziation „marschieren“=“Nazi“ hoch zu halten und offensichtlich so zu tun als möchte „man“ als Politiker und Medien „die friedliche Gesellschaft“. Obwohl man genau mit dieser Aufmachung die vorgegebene „Neutralität“ geschickt, ins Gegenteil verkehrt.

    Halten wir fest:
    -Luise Amtsberg, Mike Mohring und Olaf Sundermeyer geben sich „ideologisch“ die Hand
    -Heiko MaaS positioniert sich als der „Saubermann“
    -Wenn Heiko Mass von behördliche Verantwortung spricht ist das höchste Stasi-Mentalität
    -Mit „besorgniserregend …“ legitimiert sich Heiko Maas den Ausbau seiner Stasi-Aktivitäten
    -Der CDU-Mann Mike Mohring … fabuliert sich die Systemrkritiker als „am Rand der Gesellschaft“ zusammen. Damit zerlegt er die eigene CDU und treibt kritische CDU Denker langfristig zur AfD.

    Genau er, der CDU Mann, sorgt mit seiner SED-Mentalität (Blockbildung der etablierten Parteien gegen Rechts) für die Polarisierung über die er redet, nach dem Motto „Haltet den Dieb“! Obwohl sie die Oberdiebe sind!

    Wen der CDU Mann davon spricht „das gehört sich nicht“ und „Demokratie verteidigen“ spricht muss das übersetzt werden in:

    -Das gehört sich nicht => meint damit: Muss bekämpft werden
    -Demokratie verteidigen => damit meint er: Das System muss sich verteidigen.
    Gauland hat es gut auf den Punkt gebracht, dass es um mehr Themen geht.

    Gute Nacht Deutschland.
    Möge diese Systempolitiker nach Sibirien gehen!

  377. Guido Reil gehört als Sprecher für die AFD verstärkt aufgebaut…….

    ER WAR BISHER DER EINZIGE VERTRETER VON DER AFD DER SICH WIRKLICH DURCHSETZEN KONNTE.

    Die Anderen Vertreter sind oftmals überfordert und schaffen es nicht gegen die organisierte Phalanx sich richtig durchzusetzen (es ist auch nicht einfach gegen diese Übermacht). Ich hoffe es gibt bald entsprechende Anpassungen und Verbesserungen in der Strategie und Rhetorik.

  378. „Was uns im Leben am meisten nottut, ist ein Mensch, der uns zwingt, das zu tun, was wir können.“
    Ralph Waldo Emerson

  379. „Wo das Müssen beginnt, hört das Fürchten auf.“
    Otto Eduard Leopold Fürst von Bismarck

  380. Was Maass über den Demographischen Faktor gesagt hat, ist entweder eine bewusste Desinformation oder es ist Dummheit ….
    damit er die Flutung von sogenannten Flüchtlingen zu rechtfertigen meint.

    Außerdem, hat er Merkels angebliche humane Tat, was sie ja behauptet, mit der rechtswidrigen Öffnung der Grenzen widerlegt, und bestätigt, dass es ganz alleine nur darum ging, Junge Männer zu diesem günstigen Zeitpunkt, in unser Land zu lasse, mit der humanen Begründung, obwohl der Grund ein ganz anderer war, nämlich um den zukünftigen Deutschen Arbeitsmarkt mit Jungen Männern aufzufüllen.

    Obwohl man mittlerweile weiß, das 90% der sogenannten Flüchtlinge, für den hoch qualifizierten Deutschen Arbeitsmarkt, überhaupt nicht einsetzbar sind.

    Wenn die Deutsche Bevölkerung tatsächlich schrumpfen sollte, gibt es als Beispiel genügend Länder, die jetzt schon bedeutend weniger Menschen haben wie Deutschland, und denen es besser geht wie Deutschland,
    (siehe Norwegen).

    Außerdem, hat auch eine Reduzierung der Bevölkerungsstruktur für die Volkswirtschaft des Landes, auch erhebliche Vorteile. Darüber sollten sich unsere Politiker Gedanken machen und kreativ sein, und nicht den Menschen mit falschen Argumenten dauernd Angst einjagen.

    Die Politiker sollten einmal lernen weitsichtiger zu denken, dann werden sie zwangsläufig darauf kommen, dass die Anzahl der Arbeitsplätze, durch die rasante Entwicklung der IT Technik, rapide zu weiniger Arbeitsplätze führen wird.

    Zum Thema Migranten habe ich noch einen Einwand, und bitte darum, dass mir ein Politiker erklären kann:

    Warum holt man massenhaft Muslime in unser Land, die kulturell überhaupt keinen Zugang zu haben, mit der Begründung, dass dies der Demographische Wandel in unserer Gesellschaft erfordere.

    Was so nicht stimmt!

    Meine Frage lautet:

    Ihr Politiker bedauert ja schon jahrelang, die Jugend Arbeitslosigkeit in der EU, warum holt man sich nicht diese Jungen Männer und Frauen aus diesem Kulturkreis .

    Kann mir Jemand helfen, dass ich das verstehe?

  381. #541 forscher2016

    Ich verstehe nicht WARUM sich Herr Gauland rheotorisch in die Defesive drängen lässt und sich wegen jeden politisch unkorrekten Wortspiel zu rechtfertigen versucht und nicht OFFFENSIV auf die zahlreichen Anschläge von den durch Maas verhätschelten linksextremen Gewalttäter hinweist.

    Ganz meiner Meinung. Die AfD-Vertreter haben sich zwar gebessert, aber immer noch zu defensiv.

    Entweder man führt die Systempolitiker knallhart vor, oder bleibt besser ganz weg.

    Die AfD könnte auch eigene Sendungen produzieren und unters Volk bringen. Vom Lügenfernsehen sollte man sich nicht abhängig machen.

  382. Nicht integrierbare Migraten schaffen neue Jobs für Sozialarbeiter, Anwälte, Sicherheitsdienste u.a., Baufirmen sowie für Unternehmen, welche angerichtete Schäden (bsp. nach Einbrüchen) wieder reparieren.

    Darüber hinaus dienen die wenigen arbeitswilligen unter ihnen Lohndumpinginteressen im Sinne von bestimmten Grosskonzernen durch Schaffung eines dauerhaften Überangebots an Arbeitskräften.

    Man schafft folgerichtig einfach kurzfristige teure Blasen im Arbeits, Wohnungs und Dienstleistungssektor und glaubt dadurch gewisse Ankurbelungseffekte erzielen zu können. Die sozialen Folgen und existiellen Bedrohungen werden dabei genauso ausgeblendet wie die unverantwortlich hohen Kosten für die gesamte Bevölkerung.

    VERANTWORTUNGSLOS; KRIMINELL UND ZERSTÖRERISCH aber politisch korrekt….

  383. Unfaßbar: wie ich gesagt habe, Gauland baut in den ersten Sätzen eine Brücke zu seinen Todfeinden (wir Politiker, vergleicht also die Angriffe auf die AfD mit der berechtigten Wut der Bürger nur um unter zu bringen, dass die AfD angegriffen wird), die ihn jederzeit in ein KZ stecken würden, wenn sie es dem Ausland unterjubeln können. A B E R das ist für mich (immer noch ) kein Problem (noch kann ich ja in der AfD vor Ort sagen was ich will, sonst kann mich die AfD), Gauland ist trotzdem gut, man kann von normalen Menschen wie Gauland nur einige Prozent verlangen aber das ist schon unendlich viel wenn man das Gesockse um ihn herum betrachtet. Mal sehen was noch kommt.

  384. #446 alexandros (06. Okt 2016 23:31)

    Bürgernähe Jeder zweite Deutsche hält Politiker für realitätsfremd

    Nur jeder Sechste ist noch überzeugt, dass Politiker wissen, „was im wirklichen Leben los ist“. Polizei und Verfassungsgericht genießen hohes Ansehen. Am Ende der Skala rangieren Medien und Parteien.

    Ich frage mich allerdings schon, weswegen das Bundesverfassungsgericht hohes Ansehen genießen soll, das unter dem unerträglichen Selbstdarsteller Voßkuhle jede Schweinerei der Merkel-Regierung durchwinkt.

  385. #521 lorbas (07. Okt 2016 01:14)
    #497 Wnn (07. Okt 2016 00:35)
    Soeben bei Lanz: Merkel soll den Friedensnobelpreis bekommen, meint ein durchgeknallter Schwede.
    Wofür jetzt genau? Für welche Leistung?
    Dafür das sie Deutschland ruiniert und halb Europa gleich mit?
    ————————-
    Seit Obama der „Friedensnobelpreis“ für Nichts bekommen hat, wahrscheinlich weil er erster schwarzer Präsident geworden war, und nach acht Jahren eine verheerende Politik hinterlassen hat, scheint der Preis nur noch an die zu gehen, die ihr eigenes Land verheeren.

  386. Bis min 28 Gauland superschwach, jetzt erst kommt ein Gegenangriff. Aber der Gegenangriff muß sofort kommen. Merkel muß sofort als linksradikal bezeichnet werden. Auf den Anwurf des rechtsextremismu sdarf man überhaupt nicht eingehen. Der Gegner muß sofort als linksextrem bezeichnet werden. Motto: ich rede mit Linksextremen nicht über Rechtsextreme. Dann das Thema der Sendung ist ja ein Phantom, das muß klar gemacht werden. Es muß immer klar gemacht werden, dass die Sendung immer nur ein Schein-Thema hat. Erklären kann man da nichts und auch der Normalbürger liegt mit seiner politischen Intelligenz unter einer Amöbe und versteht von den Differenzierungen von Gauland nichts.

  387. Es hat überhaupt keinen Sinn das mit dem tausendjährigen Reich zu erläutern. Sobald dieser Begriff kommt rasten auch hoch intelligente Leute aus. Es muß alles auf Gegenangriff gesetzt werden. Das einzig Sinnvolle bisher waren die Ausführungen zur Kanzlerdiktatur. Und wen wundert es, statt sich zu entschuldigen hat Gauland da expliit dazu gestanden. Das ist das einzig Sinnvolle. Niemals entschuldigen, dann hat man verloren. Immer das was richtig ist, weiter unbeirrt erläutern. Gauland wird schon wieder unbeholfen („das ist ein Witz“), wenn es auch gemischt weiter geht.

  388. Maas redet jetzt von friedlichem Islam. Jetzt müßte ganz klar kommen, dass der Islam nicht friedlich ist. Gauland läßt sich hingegen auf Salafismus usw. ein. Klare Niederlage gegen Maas.

  389. Gauland ist Spitze!

    Argumentiert immer klar und ruhig – wie erfrischend! Da kann der Maas-Köter keinen Biss anbringen!

  390. Ich weiß nicht, ob es wirklich Sinn ergibt, da noch inhaltlich drauf einzugehen. Daher einige lapidare Anmerkungen:

    – Gut ist, dass grüne Frauen nicht mehr gar so häßlich sind wie früher. Sie scheinen sich heutzutage auch zu waschen. Die Hülle stimmt bisweilen. Einfach nur neues Hirn einbauen.

    – Warum kneift die Illner seit einigen Monaten so derart die Augen? Mag sie die nun zusammenziehen oder kriegt sie die nicht richtig auf?

    – Dieser Maas ist immer noch Justizminister? Falls ja: Mit welcher denkwürdigen Begründung?

  391. Gauland bringt zwar immer den einen oder anderen Ansatz, aber er hält das nie durch. Klare Niederlage.

    Er weist zwar Maas darauf hin, dass die Milliarden irgend wo her kommen müssen, aber sagt nicht, dass diese Milliarden in jedem Fall den Deutschen vorenthalten werden.

  392. Übrigens man sollte diese Talk-Shows nicht sonderlich ernst nehmen. Ich habe das ausnahmsweise noch mal kommentiert weil ich zeigen wollte was aus meiner Sicht da von der AfD falsch gemacht wird. Aber das Leben spielt sich woanders ab. Und auch die Entscheidung über unser Leben fällt anders und woanders. Das wird ein Tsunami werden.
    Aber ich wollte noch einmal aus meiner Sicht die Defizite klar machen. Gauland ist ein honoriger Mensch, aber er ist zu alt (und eben auch so alt wie er aussieht) um aus dem vollen Leben heraus zu reagieren. So will ich das mal ausdrücken.

  393. Gauland war gut. Die Sendung war gut. Gauland konnte relativ lange und klar sagen, was die AFD will. Jeder kann sich jetzt aussuchen, wen oder was er wählen will. Mehr kann man von einer vom Staatssender gesteuerten Sendung nicht erwarten. Die AFD wird als eine Option angesehen. Der Wähler muß wissen, was er wählt. Wenn die AFD jetzt noch auf anderen Themen punkten, geht es weiter voran. Der Petry -Vorschlag mit dem schweizer Renten-Modell ist dafür geeignet. Weil z.B. dann alle Handwerker mit kleineren Betriebe einzahlen können und versichert sind. Das sind hundertausende Wähler. Auch viele Frauen wären davon positiv betroffen. Es wäre auch eine klare Kante und eine klare Option eines anderen Weges.

  394. Das schlimmste an diesen Sendungen sind die Zuschauer. Die sind – wie in Fussballstadien – der 12. Mann für die jeweilige gewollte Meinungsmache. Schlimm! Aber so grass, dass es jeder Normalo sofort blickt, was läuft. Gauland war gut, weil er lange sagen konnte, was die AFD will, ohne laute Zwischenrufe etc..

  395. Friedensnobelpreis für die -Obamanutte-, forderte gestern allen Ernstes ein zugekiffter Schwede bei Markus Lanz.

    Und jetzt ist schon wieder der EU – Berufstrinker Elmar Brok auf der Mattscheibe…

  396. Ich sehe klaren Punktsieg für Gauland, diesmal war er besser vorbereitet, obwohl noch viel mehr hätte kommen müssen, wieso erwähnte er nicht Oomen, der Dresden wieder bombardieren wollte, wieso erzählte er nichts von den abgefackelten 3 Polizeiautos am Tag vor der Feier und von wegen keinem wird was weggenommen, was ist mit den Rückstellungen der Sozialversicherungen, die jetzt angegriffen werden ? Bei Gauland muß mehr kommen, trotzdem Punktsieger.

    Und schön war, daß das grünversiffte Blondchen kaum zu Wort kam 🙂

  397. Trotz größter Manipulation des ZDF (Gauland wurde das Mikro leiser gedreht, er wurde ständig unterbrochen und ihm wurde viel zu wenig Redezeit zugestanden) hat sich Gauland hervorragend geschlagen. Er kam authentisch rüber, während Maas wie ein erbärmliches, verlogenes Würstchen dastand. Maas verursachte bei mir schon Unwohlsein, als er noch Juso-Vorsitzender im Saarland war – typisch antiautoritäre Erziehung, dem der Klaps hinter die Löffel im richtigen Moment versagt wurde…

    Im Duell Gauland-Maas kamen einige interessante Dinge ans Licht, womit sich Maas regelrecht demaskierte:

    Zuerst schwafelte Maas in der Flüchtlingsfrage von humanitärer Verpflichtung (bei direkten Fragen Illners kam er übrigens immer ins Schwimmen).
    Dem ist entgegen zu halten, dass diese Verpflichtung die ganze Welt hat und nicht nur Deutschland! Dann aber schwenkte er um auf die demographischen Probleme Deutschlands. Das war der Moment, wo ich auf dieses Männchen richtig wütend wurde. Man kann mit Integrationsunwilligen und Integrationsunfähigen unser Rentenproblem nicht lösen. Abgesehen davon gibt es zwischen Zypern und Portugal ca 25 Millionen arbeitslose Jugendliche, um die hat man sich nicht gekümmert!

    Wenn Gauland den Islam als Ideologie kritisierte, verschanzte sich Maas hinter dem Begriff Religionsfreiheit, das ist lächerlich!
    Der Islam beinhaltet einen politischen Machtanspruch mit eigenem Regelwerk. Die im GG garantierte Religionsfreiheit ist kein Freibrief für eine politische Religionsausübung, denn das damit verbundene Regelwerk ist mit unserem GG nicht kompatibel!

    Die GroKo betreibt, aufgrund eigener Schwäche, eine Gesinnungsdiktatur, die sie mit dem Mäntelchen der Humanität durchzusetzen versucht. Diese Gesinnungsdiktatur wird durch einen Gesinnungsjournalismus (typischste Beispiele Illner und Maischberger) massivst unterstützt.

    Die Stunde der Wahrheit kommt spätestens am Zahltag (hier fehlten Gauland wichtige Zahlen).
    Die Flüchtlinge kosten uns mindestens 60 Milliarden Euro jährlich, der Haushaltsüberschuss unter 20 Milliarden (und das auch nur aufgrund der momentan guten Wirtschaftslage). Bleibt eine Lücke von 40 Mrd Euro – was für ein jämmerlicher Hinweis von Maas, dass niemand was genommen wird. 80% aller Kommunen haben bereits massive Gebühren- und Abgabenerhöhungen beschlossen. Sozialversicherungsbeiträge und sog. Verkehrssteuern, ggf Gewerbesteuer, Grundsteuer und Grunderwerbsteuer werden zwangsläufig erhöht werden müssen und das trifft uns alle! Entweder hat Maas keine Ahnung oder er lügt bewusst, ich ziehe beide Optionen in Erwägung…

    Alles in allem trotz AfD-Bashings der übelsten Art eine gelungene Wahlkampfveranstaltung pro AfD.

  398. Immer wenn ich denke, unser Junta TV ORF ist das Allerletzte, kommt eine ZDF Plauderrunde.
    Man kann sich diesen verbalen Dreck doch nicht ansehen, ohne das einem schlecht wird. Allerdings sind es gute psychologische Studien – man sieht richtig, wie der Grundstein für zukünftige Diktaturen gelegt wird – alles niederknüppeln, gleichmachen, diffamieren und am besten die Existenz auch noch vernichten. Noch läuft alles verbal ab – aber nicht mehr lange – das System überdreht – und sowas ging nie ewig lange gut.
    Man merkt doch schon lange, wie sich eine dicke Schichte Mehltau übers Land gelegt hat – ich kann die ganzen Schläfer nicht mehr verstehen.
    Und dann schimpft man über Nordkorea – der Kim Jong will wenigstens nicht sein eigenes Volk ausmerzen – im Gegenteil. Solche Verbrecher können nur in Deutschland und auch Ö blühen.

  399. Ich hoffe doch sehr auf die youtuber, die bis zum WE Auszüge des Videos erstellen, so dass ich mir die Herren Husgen und Gauland anhören kann, ohne die anderen Gestalten ertragen zu müssen. 4 Gutmenschen + 1ILL gegen 2 und das ILL unterbricht auch immer, wenn dem ILL was nicht passt – nee, dann lieber ein gutes Buch und im TV ein virtuelles Kaminfeuer.

  400. OT:

    Ich bitte um Entschuldigung, aber das war gerade wieder mal zu schön. und es zeigt was für ein Riesenrad diese Gesellschaft ab hat. Und das druchdringt sie ja zur Gänze, links wie rechts. Ivh hatte DLF an und da fiel der Name Hasselfeldt (Gerda). Ich weiß nicht ob es die lien Gerda war die das sagte. „Frauen verdienen für gleichwertige Arbeit 22% weniger als Männer“.

    1. hat mir ein Bekannter der in einem Frauenberuf arbeitet (Erzieher) letztes Jahr gesagt, dass es gesetzlich nicht erlaubt sei für gleichwertige Arbeit unterschiedlichen Lohn zu zahlen. Man könnte dann also klagen!

    2. Die deutschen Unternehmer und die deutsche Gesellschaft muß noch bekloppter sein als bekloppt. Wieso wird eigentlich nicht endlich alle Arbeit von Frauen erledigt? Dann sparen wir 22% der Kosten und haben die für Flüchtlinge frei.

  401. alle Politiker haben Angst-die Era geht zu ende-GRABEN HERUM-Hat schon Kleine mas Moslime zu Hause???

  402. Wenn ich mir die Kommentare hier durchlese, dann denke ich, wie gut, dass ich seit 12 Jahren keinen Fernseher mehr habe.
    Es scheint ja so, dass TV allerseits ein grobes Ärgernis ist. Klingt jedenfalls hier so an.
    Mit dem fehlenden TV bleiben mir die staatlichen Propagandasendungen wie die hier zitierte erspart.

    Leider muss ich trotzdem die Zwangsgebühren für die linke Propaganda entrichten.

    Das ärgert mich wirklich.

  403. #565 INGRES (07. Okt 2016 07:37)

    2. Die deutschen Unternehmer und die deutsche Gesellschaft muß noch bekloppter sein als bekloppt. Wieso wird eigentlich nicht endlich alle Arbeit von Frauen erledigt? Dann sparen wir 22% der Kosten und haben die für Flüchtlinge frei.
    ————————————————-

    Diesem Vorschlag stimmt ich voll inhaltlich zu. Vielleicht könnte aus dem dann beschäftigungslosen Männerrudel eine Truppe zusammengestellt werden, die sich ausschließlich dem Flüchtlingsthema widmet. 1:1-Betreuung sozusagen.

  404. Im übrigen stimme ich Gauland zu, wenn er von einer Kanzler-Diktatur spricht:
    „Die Kanzlerin hat Gesetze gebrochen, sie hat das Parlament und das Volk nicht gefragt, als sie eine Million Menschen ins Land geholt hat – das halte ich für ein diktatorisches Verhalten“, sagt er (OT Welt).

  405. DER KLEINER Zwerge NUR PROVOZIERT!!!ER HAT VIELE PROBLEME MIT SICH SELBST;BESSER WÄRE WENN IM GARTEN SITZT ICH WÜRDE IHN SEIN Gehirn JEDEN HAG MIT KALTE WASSER GIESSEN

  406. Mir hat Gauland im Gegensatz zu vielen anderen im Forum überhaupt nicht gefallen. Warum wehrt er sich nicht und lässt immer wieder zu, dass über die AfD Lügen verbreitet werden? Warum verweist er nicht auf den Rauschgift abhängigen Beck oder diesen Pädophilen Bendit oder auf Edathy usw.? Die anderen Parteien haben soviel Scheixxe vor der eigenen Türe liegen und Gauland nutzt das nicht aus. Warum wehrt er sich nicht gegen die Wortpolizisten des linken Spektrums, die ihrerseits SS-Truppen (Antifa) gegen die AfD mobilisieren dürfen. Die AfD ist viel zu zahm.

  407. Das ganze war wie immer unausgewogen. Die Afd wurde beschimpft und Illner war nicht unparteiisch. Scheiß Sendung !
    Das „Duell“ mit dem Zwerg war kein Duell, das war eine Anklage gegen die AfD, sonst nichts. Nur dilettantisch von diesem ekelhaften kleinen Mann der immer wieder die gleiche Nummer aufzählt. Man kann es schon nicht mehr sehen bzw. hören. Dem fällt auch nichts neuen es.
    Hätte sich der Zwerg mal diese Seite angesehen wäre er ganz leicht darauf gekommen das es mehr linksradikalen Übergriffe gibt als von den angeblichen rechten.

    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/4721/umfrage/vergleich-der-anzahl-von-rechten-und-linken-gewalttaten/

    Aber bei dem sind die Lügen ja schon bestraft…… Lügen haben kurze Beine.

    Das gilt auch für die anderen Deppen ganz besonders dem von der CDU und dem „Experten“ Sundermeyer. Frage mich immer nur von was diese „Experten“ so leben. Wer bezahlt diese Deppen für ihre zweifelhaften Darstellungen.
    Insgesamt hat sich Gauland gut dargeboten und die AfD würdig vertreten. Fragt sich immer nur wo dieses bescheuerte Publikum herkommt. Aus was für einer Anstalt kommen die. Wahrscheinlich werden sie für das Klatschen bezahlt.
    Maas – ein Dummkopf besonderer Güte und sowas ist Justizminister. Unglaublich was da für Schiffschaukelbremser in Berlin sitzen.

  408. Wenn ich diese Luise sehe fällt mir immer das Video ein das sie mit ihren Grünen Freunden aus dem EU Parlament gemacht hat.
    Ich finde das Video aber nicht mehr.

  409. #359 FailedState (06. Okt 2016 23:11):

    Was denn nun? Sind das arme Verfolgte und Maas empfindet es als seine Christenpflicht für uns alle, diese aufzunehmen oder sind das auf einmal wertevolle Arbeitskräfte, die wir DRINGEND brauchen?

    Das hängt von der Zielgruppe ab.

    Für verblödete No-Border-Aktivisten sind es arme Verfolgte, für nicht minder verblödete Wirtschaftsteil-Leser sind es Fachkräfte. Die müssen nur die jeweils unpassende Erklärung ausblenden – aber die schaffen das!

  410. Mit der von Maas zitierten Religionsfreiheit sollte man den Islam ähnlich Scientology auf den Anspruch eine friedliche Religion zu sein prüfen.

    Bei Scientology kommt seit Jahren der Verfassungsschutz zum Einsatz, das Praktizieren wird eingeschränkt und wer sich öffentlich bekennt wird sozial und vielfach auch beruflich geschnitten.

    Massiven Widerstand für die Religionsfreiheit von Scientology gibt es meines Wissens bundesweit nicht. Ähnlich dürfte es sich verhalten, wenn endlich der Islam als das eingestuft werden würde, was er ist. Leider hat unser Volk seine historischen Erfahrungen mit ihm offenbar vergessen.

    Klar auch sollte mit dem Islam wie mit Scientology umgegangen werden, sinkt Stück für Stück die Bereitschaft der unangepassten Moslems bei uns ihr Dasein dauerhaft zu verbringen. Und allmählich würde es zu einem friedlichen Abzug kommen.

  411. Pinneberg – Provinzkaff westl. Hamburg, Innenbereich um die 70 – 80 Prozent
    Musel !! Der Wahnsinn !! Die Umvolkung ist im vollen Gang !!
    In den umliegenden Kleinstädten sieht es kaum anders aus und in
    Uetersen-Heist treibt ein türk. Halal-Schlachter sein Unwesen. Auch
    hier meinen Ausdrücklichen Dank an die KreisbehÜrde. !!!
    M E H R. !!!

  412. Ich finde die Auswahl an AFD Politikern, die in den Quasselrunden auftreten, perfekt.
    Herr Gauland, der ältere und honorige Herr, der ruhig und gelassen seine Meinung kund tut,
    Frau von Storch, die Von und Zu, die sehr klug und kompetent herüber kommt und Frau Petry, die so adrett aussieht, ihre hübschen Beine zeigt und die anderen Teilnehmer an die Wand redet.
    Eine gute Mischung, bei der niemand ins „rechte“ Milieu passt,wie den Bürgern weiß gemacht werden soll.

  413. Unerträglich, wieder mal. Gauland ging zum Schluß, aber es reicht bei weitem nicht! Es muß jetzt knallhart und ohne Rücksicht auf Verluste ausgesprochen werden, was Sache ist! So gibt man eventuell auch den Zögeren noch einen kleinen Schubs, sich zur AfD hinzuwenden. JEDE größere deutsche Stadt ist von Schwarzen geflutet. Gestern bei Aldi 7 Schwarze in der Kassenschlange. Man rechen das jetzt noch 10 Jahre hoch! Dazu die Berichte von den großen Bahnhöfen in D, die quasi verloren sind! Wollen die Links-Rot-Grünen das nicht zur Kenntnis nehmen? Vermutlich wird es irgendwann knallen, weil die Fronten so verhärtet sind… 🙁

  414. Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“
    Sozialistisches Meinungsbild.
    Francois Hollande: „das kostet Ihnen nichts, das zahlt alles der Staat“

  415. Hass auf die Bürger äussert sich so:
    Rattenfänger, Pack, Dumpfbacken, Mischpoke …
    und nicht zuletzt durch die Zerstörung alles dessen was dem Bürger lieb und heilig ist.
    Man zerstört die Familien, die Kultur, man spaltet die Gesellschaft, man höhlt das Grundgesetz aus, und man will Deutschland bzw die europäischen Nationen auflössen, man macht dem Bürger klar, dass es völlig in Ordnung wäre, dass er auch seine eigenen Kinder bereits vor der Geburt tötet.

    Die einzige, eindeutige Antwort der Bürger:
    „Volksverräter!!! Hau ab!!! Lügenmedien!!!“

    Dass es bisher nur bei dieser Antwort geblieben ist, zeigt wie sehr die Bürger Dresdens und auch alle Bürger aus dem Rest der Republik immer noch durch die jüdisch-christliche Kultur des Abenlandes geprägt sind:
    „liebet Eure Feinde!“

    Auch gestern leisteten die Lügner der Nation wieder ganze Arbeit: Aus ohne rechtliche Grundlage Eingereisten machte man Flüchtlinge, die nun ebenso ohne jegliche rechtliche Grundlage zu integrieren wären, da man diese ja angeblich in Zukunft für die Erhaltung unseres Wohlstandes benötigt.

    Als Nicht-Wirtschaftsexperte frage ich mich: Woher kommt denn unser Wohlstand, wenn nicht ganz wesentlich aus unseren Exportüberschüssen?
    Und wo werden diese Aussenhandelsüberschüsse in barer Münze abgeschöpft, wenn nicht dort wo diese Gelder fehlen, zu Ausenhandelsdefiziten und zur Verarmung ganzer Länder und Erdteile führen?
    Das Ergebnis sind logischerweise die bei uns illegal eindringenden Wirtschaftsflüchtlinge!

    Herr Justizminister, Sie liederliche Niete, Sie taugen nicht zu einer Politik oder gar dazu um globale Zusammenhänge zu erklären. Ihre herausragende Fähigkeit ist die Lüge und ihr Hass auf den Bürger!!!

  416. #461 Tom62   (06. Okt 2016 23:49)  

    Ich habe noch nicht die ganze Sendung gesehen, sondern den Ausschnitt, der als „Duell“ zwischen Gauland und Maas bezeichnet wird.

    Da ist es mir ähnlich wie ihnen ergangen: Ich war ziemlich wütend über Maas, was die Abschiebungen angeht. Es weiß doch jedes Kind, dass die Zahl der Abschiebungen nur einen ganz geringen Prozentsatz von denen ausmacht, die abgeschoben werden müssten. Maas behauptet aber einfach, dass die Kritik von Gauland daran nicht stimme, es würde abgeschoben, ohne dazu zu sagen, dass die Zahl lächerlich gering ist. Sie hat sich zwar im Vergleich zu früheren Jahren erhöht, ist aber im Vergleich zu den Anträgen auf Asyl und Flüchtlingsschutz und insbesondere zu den Zahlen, die abgeschoben werden müssten, lächerlich gering (im Jahre 2015 circa 22.000).

    Quelle: Anfrage der Linken im Bundestag https://www.proasyl.de/thema/fakten-zahlen-argumente/statistiken/).

  417. Ich tue mir den Scheiß nicht mehr an,…habe ein wenig ins Video oben geguckt…das hat mir gereicht…warum Thematisiert Gauland nicht die Gewalt gegen AfD Politiker, warum kommt er nicht mit Zahlen über Straftaten und Vergewaltigungen der Ficklinge…ich hätte denen Fakten auf den Tisch geknallt…jedem eine Akte mit Aufzählungen in die Hand gedrückt, wäre dann aufgestanden und gegangen. So wird das nix Herr Gauland.

  418. #583 Hoffnungsschimmer (07. Okt 2016 09:25)

    Ich finde die Auswahl an AFD Politikern, die in den Quasselrunden auftreten, perfekt.

    Er ist aber auch oft mit irgendwelchen Sätzen, die er gasegt hat, überrascht worden und manchmal habe ich den Eindruck, dass er den Überblick verloren hat. Alice Weidel macht mir da eine besser vorbereitete Figur und wirkt fachlich noch etwas kompetenter. Ich höre sie auch lieber reden, weil sie von der Stimmlage überzeugender und sicherer rüberkommt. Oder auch Guido Reil, der bei Plaßberg nachhaltig im Gedächtnis blieb.

  419. Wer die Sendung gesehen hat und diese Rezension liest …

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_79203376/maybrit-illner-heiko-maas-siegt-im-duell-mit-alexander-gauland.html

    … der kommt sich vor wie ein DDR-Bürger. Der Vergleich zwischen Propaganda und Realität offenbart die staatliche Lüge.

    Die AFD sollte sich solche Gesprächsrunden zukünftig kneifen. Mit solchen kranken Menschen wie diesen Maas, kann man einfach nicht diskutieren. Respektvoll zuhören kann man, um dem Patienten das Gefühl der Vollwertigkeit zu geben.

  420. Maas meinte ja parolenmäßig, dass es in Deutschland „Religionsfreiheit“ gibt ….. das ist auch gut so

    Vergas aber bewusst zu erwähnen, dass die Religionsfreiheit, klaren Bedingungen unterliegt.

    Auch wenn man bei passender Gelegenheit meint, die Parole „Religionsfreiheit“ zu schreien, so dass man sämtliche abstruse Forderungen einfordern kann, wie es teilweise die Islam Verbände in Deutschland machen.

    Religionsfreiheit fällt nicht vom Himmel, und ist auch nicht dafür geeignet als Druckmittel verwendet zu dürfen.

    Die Einzigen Bedingungen zum berechtigten Erhalt der Religionsfreiheit, die da sind:

    Der Religionsfreiheit verteidigen will, der kann das nur, wenn er sie an klare Bedingungen knüpft. Für mich sind das:

    Religionsfreiheit beinhaltet nicht nur die Freiheit für sondern auch von der Religion.

    Die Religionsfreiheit hört da auf, wo sie gegen die allgemeinen Menschenrechte verstößt.

    Die Religionsfreiheit beinhaltet keine eigene, geschweige denn unabhängige kirchliche Gerichtsbarkeit.

    Die Religionsfreiheit erlaubt keine Diskriminierung Anders- oder Nichtgläubiger.

    „Als Justizminister einer Regierung würde ich nicht mit Begriffen so leichtsinnig um mich schmeißen, die das GG auf den Kopf stelle würden.

    Der Islam hat sehr ausgeprägte Züge einer Ideologie die menschenverachtend sind, und kann für sich k e i n e Religionsfreiheit beanspruchen.

    Dann müßte man Scientology den Anspruch der Religionsfreiheit gewähren, die sind genau so menschenverachtend wie der Islam ….

    Mensch Maas, gestern hat Maas sein Meisterstück abgeliefert. Mal wieder Volksverblödung betrieben …..

  421. #546 Lawrence von Arabien (07. Okt 2016 04:34)

    Was Maass über den Demographischen Faktor gesagt hat, ist entweder eine bewusste Desinformation oder es ist Dummheit ….
    damit er die Flutung von sogenannten Flüchtlingen zu rechtfertigen meint.

    Außerdem, hat er Merkels angebliche humane Tat, was sie ja behauptet, mit der rechtswidrigen Öffnung der Grenzen widerlegt, und bestätigt, dass es ganz alleine nur darum ging, Junge Männer zu diesem günstigen Zeitpunkt, in unser Land zu lasse, mit der humanen Begründung, obwohl der Grund ein ganz anderer war, nämlich um den zukünftigen Deutschen Arbeitsmarkt mit Jungen Männern aufzufüllen. (…)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Danke für diesen Hinweis!

    Jetzt endlich wird mir bewusst, warum der DAIMLER Chef Zetsche letztes Jahr von der Möglichkeit eines neuen Wirtschaftswunders sprach – obwohl jeder mit klarem Verstand erkannte, dass überwiegend Analphabeten(!) einmarschieren!

    Er verglich die Situation sogar mit den 1950ern Jahren! Da wusste ich, dass wir in einem Irrenhaus leben (falls Dach über BRD möglich).

  422. Bei Maas fällt das Geld vom Himmel!
    Das ist schon dreist wie manche Politiker argumentieren …

    #585 kaiserschmarren (07. Okt 2016 09:28)
    Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“
    Sozialistisches Meinungsbild.
    Francois Hollande: „das kostet Ihnen nichts, das zahlt alles der Staat“

    Wer ist der Staat?
    Achja, dass zahlen alles die Politiker, die k e i n
    Staatsverständnis mehr haben.

  423. Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“
    Sozialistisches Meinungsbild.
    Francois Hollande: „das kostet Ihnen nichts, das zahlt alles der Staat“

    Wer ist der Staat?
    Achja, dass zahlen alles die Politiker, die k e i n
    Staatsverständnis mehr haben.

    Das wäre der Moment, wo die Medien durch kritisches Hinterfragen – z.B. woher denn der Staat denn sein Geld holt – das Kartenhaus und das Lügengebäude auffliegen lassen könnten. Aber unsere Medien sind ja voll in dem linksGrünen Manipulations selbst vehement aktiv. Es gibt bei uns gar keine ausgewogenen Diskussionen mehr, das ist alles ideologisch geleitet mit vorbestimmten Ausgang.

  424. Ich verstehe nicht WARUM sich Herr Gauland rheotorisch in die Defesive drängen lässt und sich wegen jeden politisch unkorrekten Wortspiel zu rechtfertigen versucht und nicht OFFFENSIV auf die zahlreichen Anschläge von den durch Maas verhätschelten linksextremen Gewalttäter hinweist.

    Beinahe täglich werden AFD Mitglieder bedroht …
    #539 forscher2016 (07. Okt 2016 03:37)

    Richtig! Das verstehe ich auch bei anderen AfD-Leuten nicht, zum Beispiel Beatrix bei Maische tags zuvor. Gauland hätte sofort und scharf sagen müssen:

    „Das ist grotesk, wie Sie sich hier über Worte, Beschimpfungen, meinetwegen auch Pöbeleien aufregen. Wurde irgendjemand in Dresden auch nur ein Haar gekrümmt? Nein! Aber unsere Leute werden immer wieder physisch angegriffen, von Linksextremisten und mit Ihrer klammheimlichen Billigung, Herr Maas!

    Uwe Junge, AfD-Fraktionschef im rheinländ-pfälzischen Landtag, wurde nachts zusammgeschlagen und mußte verletzt ins Krankenhaus. Gerade jetzt wurden zwei Autos von Landtagsabgeordneten in Stuttgart abgefackelt! Darüber sollten sie sich aufregen! Aber da schweigen Sie. Das ist der wahre Skandal! Und es gibt zig weitere Fälle von Angriffen auf Wohnhäuser. Frauke Petry und Beatrix von Storch wurden die Autos ebenfalls abgefackelt, Frauke Petrys Büroräume wurden verwüstet.

    Das ist Deutschland 2016! Sie sind mir feine ‚Demokraten‘! Das ist doch alles ein absurdes Theater, was Sie hier veranstalten mit Ihrer Hysterie über die letztlich harmlosen Vorfälle in Dresden!“

  425. Immer das gleiche (DDR)-Motto: Alle gegen Argumente – in diesem Fall gegen Gauland.

    Das hilft uns nicht mehr weiter. Auch nicht, dass uns PI mit der Ankündigung dieser „Sendungen“ quält.

    Wie auch immer die neuen Umfragewerte von Frau Merkel zu werten sind. Eines zeigen sie auf. Es haben immer noch zu Wenige den Ernst der Lage begriffen.

  426. #590 Sebastian Feltel (07. Okt 2016 09:55)

    Wer die Sendung gesehen hat und diese Rezension liest …

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_79203376/maybrit-illner-heiko-maas-siegt-im-duell-mit-alexander-gauland.html

    … der kommt sich vor wie ein DDR-Bürger. Der Vergleich zwischen Propaganda und Realität offenbart die staatliche Lüge.
    —————

    Ich wüsste nicht wo Maas gegen Gauland im Duell gepunktet hat. Gauland hat mehrmals dem Minister die Mißstände aufgetischt.

  427. #583 Hoffnungsschimmer

    Ich finde die Auswahl an AFD Politikern, die in den Quasselrunden auftreten, perfekt.
    Herr Gauland, der ältere und honorige Herr, der ruhig und gelassen seine Meinung kund tut,
    Frau von Storch, die Von und Zu, die sehr klug und kompetent herüber kommt und Frau Petry, die so adrett aussieht, ihre hübschen Beine zeigt und die anderen Teilnehmer an die Wand redet.
    Eine gute Mischung, bei der niemand ins „rechte“ Milieu passt,wie den Bürgern weiß gemacht werden soll.

    In dieser Riege von AfD-Politikern fehlt bislang aber noch einer, der in solchen Talkshows auch mal auf den Tisch haut und Linksradikalen wie diesem Olaf Sundermann in deutlichen Worten die Meinung geigt. Gauland, von Storch und Petry sind alle zu „brav“. Viele Zuschauer, denen vor dem Bildschirm teilweise der Hut hochgeht, wenn Maas und Konsorten ihren ideologischen Müll absondern, würden sich deutlichere Worte von den Diskussionsteilnehmern der AfD wünschen!

  428. #581 Weissensee (07. Okt 2016 08:48)

    Richtig! Das sollte ein Standardkonter der AfD sein: „Ach, wissen Sie, Scientology beruft sich auch auf die Religionsfreiheit.“ Dann kommt natürlich empört: „Sie wollen doch den Islam nicht mit dieser Sekte vergleichen?!“ Und dann kann man argumentativ sehr schön loslegen: „In gewisser Hinsicht schon: Erstens …, zweitens …. “ usw.

  429. #585 kaiserschmarren (07. Okt 2016 09:28)

    Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“
    Sozialistisches Meinungsbild.
    Francois Hollande: „das kostet Ihnen nichts, das zahlt alles der Staat“
    —————

    Francois Hollande: „das kostet Ihnen nichts, das zahlt alles der Staat“

    Dieses Zitat müsste jeder AfD Politiker beherrschen und sofort dazwischen gehen wenn der Spruch kommt, es wird doch niemanden was weg genommen.

  430. Wann endlich geht die AFD bei solchen Veranstaltungen mal von Verteidigung auf Angriff über? Es gibt doch genügend Argumente , die man den Angreifern vorhalten kann.
    Statt dessen nur Inquisition. Man muß sich nur einmal die verächtliche Positur dieser linken Kanaille ansehen, wenn Gauland antwortet.. Bei einem Verhältnis von fünf bis sechs zu eins ist eine gute Vorbereitung wichtig. Anderenfalls lieber fernbleiben.

  431. #590 Sebastian Feltel (07. Okt 2016 09:55),
    wie t-online bei diesem Duell Maas als eindeutigen Sieger bezeichnen kann ist für mich die pure Indoktrination.

    Ich bin jedoch der Auffassung, dass sich die AfD diesen Gesprächsrunden nicht entziehen darf. Nur so werden die verschwurbelten und völlig realitätsfremden Ansichten der poltischen Gegner und die Verlogenheit der ÖR überhaupt evident. Immer dann, wenn den Gegnern die Argumente ausgehen, wird gegen die AfD mit Begriffen wie Rechtspopulismus und Rassismus gepöbelt. Mich hat das anfänglich durchaus beeindruckt, nun aber entpuppt sich das als klare Diffamierung, weil die etablierten Parteien im Gegensatz zur AfD keine Fakten liefern. FJS hätte sich über die Diskussion von fadenscheinigen Begrifflichkeiten schlapp gelacht und den Gegner in den Senkel gestellt. Der AfD als junger Partei sind solche Verbalattacken nur noch nicht so geläufig, aber das kommt schon noch. Abgesehen davon halte ich alle Parteien für populistisch, das ist für sich genommen auch kein Drama.

    Wenn Illner die Frage stellt, ob die Ossis nicht ganz so schlau sind wie die Wessis, nur weil dort die AfD gewählt wurde (wobei die AfD in Ba-Wü ja auch ganz gut abschnitt), dann werte ich das, obwohl Wessi, als eine Unverschämtheit der besonderen Art. Ständig wird von einer Spaltung der Gesellschaft gesprochen. Dass die Medien daran nicht ganz unschuldig sind, geht unter.

  432. Gauland hatte seine besten Momente im Duell mit Heiko Maas. Dort hat er ihn richtiggehend vorgeführt. Dies zeigt doch auf, dass wenn eine Diskussion ausgeglichen ist, die AfD ihre Argumente viel besser aufbringen kann, als in Diskussionen, wo 5 gegen einen AfD-Vertreter agieren.

  433. Maas seine blödsinnige Darbietung nach dem Motto „Haltet das Mau.“ euch ist ja nichts genommen worden. Der Zwerg ist doch so dumm das er brummt. Natürlich zahlen wir und einen sehr, sehr hohen Prei. Zum Beispiel: Grundsteuer Erhöhung, Krankenkasseneiträgen Erhöhung, die Versicherungen werden erhöht – Einbruch, Sachbeschädigung. Denn größten Preis zahlen die Menschen die durch die Invasoren Schaden an Leib und Seele haben. Vergewaltigungen, Körperverletzungen usw. Außerdem du kleiner Kasper – Geld kann man nur einmal ausgeben. An die Rückzahlungen der Schulden denkt ja bei den Politdeppen keiner.
    Da sieht man mal wie bekloppt und verlogen diese ganzen Politdeppen aus Berlin sind,
    AfD jetzt erst recht !!!!!!

  434. #420 alles-so-schoen-bunt-hier

    Gauland heute enttäuschend. Er ließ sich von Anfang an in die Defensive drängen, hätte viel öfter widersprechen müssen und ließ sich vorführen.

    Genau darum geht es. „Wer sich nur verteidigt, verliert“, sagt ein altes chinesisches Sprichwort. Die AfD-Teilnehmer müssen sich auf solche Talkshows sehr viel besser vorbereiten und sich über ihre Gesprächspartner und deren Schwächen informieren.

    Wenn beispielsweise die Grünen-Politikerin Amtsberg gegen die „rechtspopulistische“ AfD agitiert, dann sollte man die Dame mal fragen, was sie denn davon hält, daß ihre Parteikollegin Roth auf linksextremistischen Demos mitmarschiert und dass ihr Parteikollege Matthias Oomen in Anlehnung an die Terrorangriffe britischer und amerikanischer Bomber auf Dresden im Februar 1945 dieser Tage öffentlich die erneute Bombardierung der Stadt fordert.

    Oder Herrn Maas mit den hetzerischen Äußerungen seines Bundesvorstandsgenossen Stegner konfrontieren und sich erkundigen, wie er diese Aussagen als Justizminister strafrechtlich bewertet. Und wenn Frau Illner es an der erforderlichen Neutralität mangeln läßt, dann könnte man die gute Frau mal mit ihrer SED-Vergangenheit in der DDR und ihrem Studium an einer SED-Eliteuni konfrontieren. Alles bei Wikipedia nachlesbar.

    Wären von Storch und Gauland bei ihren Talkshow-Teilnahmen derart offensiv aufgetreten, hätte die Diskussion einen anderen Verlauf genommen und die AfD mehr Punkte beim Publikum gesammelt. Denn viele AfD-Wähler und Sympathisanten sind angesichts der politischen Entwicklung in diesem Land einfach nur noch wütend und wünschen sich, dass diese Haltung auch bei „ihren“ Politikern in der Öffentlichkeit rüberkommt.

    #595 Biloxi

    Aber unsere Leute werden immer wieder physisch angegriffen, von Linksextremisten und mit Ihrer klammheimlichen Billigung, Herr Maas!

    Und zumindest mittelbar finanziert werden durch Mittel des Bundesfamilienministeriums über Programme zur Bekämpfung des Rechtsradikalismus‘, deren Empfänger dank Maas’ Parteikollegin Schwesig nicht mal mehr erklären müssen, auf dem Boden des Grundgesetzes zu stehen.

  435. #586 archijot@gmx.de (07. Okt 2016 09:38)

    Als Nicht-Wirtschaftsexperte frage ich mich: Woher kommt denn unser Wohlstand, wenn nicht ganz wesentlich aus unseren Exportüberschüssen?

    Als gleichermassen Nichtexperte würde ich meinen, von den Exportüberschüssen haben wir gar nichts.
    Die Zahlungen für Exporte innerhalb der €-Länder z. B., die letztendlich der Bundesbank zustehen, werden bei der EZB in Form der Target2-Salden verrechnet und belaufen sich momentan auf 655 Milliarden €.
    Ich gehe fast jede Wette ein, dass wir von diesem Geld soviel wiedersehen wie von den „Krediten“ für Griechenland, nämlich gar nichts.

  436. Maas: „Es kostet was, aber es wird niemand was weggenommen.“

    Falsch, Herr Maas!

    Die Lebensqualität in Deutschland nimmt von Jahr zu Jahr, von Monat zu Monat, ab!!!

    Wie???

    ==> Lärm bis in die späten Nachtstunden! (Nachtruhe ist dahin!)

    ==> Nach Einbruch der Dunkelheit, keine Spaziergänge alleine; incl…;Lokal-Besuche!

    ==> Bei Behördengängen, Schlange stehen, fremdländische Gerüche (*schmecken*)!

    ==> Wilde Mülldeponien enstehen, in gewissen Stadtteilen!

    ==> Feindseliche Blicke ernten im öffentlichen Raum, wenn man etwas besser gekleidet ist!

    ==> Hof-Einfahrten, mehrfach von gleichen Merkels-Gästen zugepackt. Darauf angesprochen:
    “ Was du wolle;…ich ficke deine Mutter!“

    usw….

    Deutschland VERKOMMT zum SLAM!!!!

    flächendeckend…flächendeckend…flächendeckend!

  437. Als Nicht-Wirtschaftsexperte frage ich mich: Woher kommt denn unser Wohlstand, wenn nicht ganz wesentlich aus unseren Exportüberschüssen?
    #586 archijot@gmx.de (07. Okt 2016 09:38)

    Ein weitverbreiteter Irrtum. Natürlich brauchen wir Devisen, um Kaffee zu kaufen und im Ausland Urlaub zu machen. Aber was hat ein Deutscher davon, wenn sich ein Grieche einen Audi kauft und damit durch die Gegend fährt?

    Als Gegenwert haben „wir“ eine Forderung in der Hand, die letztlich nie bezahlt wird, um mal beim Beispiel Griechenland zu bleiben. Hans-Werner Sinn hat den Irrsinn dieser maßlosen Exportüberschüsse in diesem Satz sehr schön und etwas überspitzt auf den Punkt gebracht:

    „Wir haben Porsches geliefert und dafür Lehman-Brothers-Zertifikate erhalten.“

    Und der verehrte Wilhelm Hankel zum Thema:

    Hankel: Ein Plus für die Exportwirtschaft ist eine Minderung des deutschen Realeinkommens.

    Der Exportüberschuss über den Import ist immer ein Stück importierte Inflation. Denn sie haben das Einkommen, das im Inland ausgegeben wird, aber die dazu korrespondierenden Güter sind im Ausland. Das heißt, es wurde eine Güterlücke in der Inlandsversorgung erzeugt.

    http://www.format.at/articles/1338/931/368648_s2/nach-wahlen-paukenschlag

    #606 FoCS hat dazu ja auch schon das Passende gesagt.

  438. An Herrn Gaulands Stelle oder überhaupt sollte sich die AfD nur noch an 1 gegen 1 Diskussionen im Fernsehen beteiligen. Da kann der AfD Mann Recht haben wie er will, er wird von den linksverstrahlten Typen einfach nur unqualifiziert niedergebrüllt.
    Und: was habt Ihr gegen die blonde Tussi? Die war doch recht hübsch anzuschauen, leider total verblödet, aber immerhin im Gegensatz zu Frau C.Roth mal ein hingugger. MfG

  439. 610 Arbeiterkind (07. Okt 2016 12:27)
    UND Herr Maas, das einzige was gestern Abend DUMM gelaufen ist , das sind SIE !!
    MfG
    +++++++
    Ja… bei so kurzen Beinchen…
    Wie war das noch…:Lügen haben…?

  440. Die deutsche Einheit sollte gefeiert werden, doch Hunderte Pegida-Demonstranten und Pöbler standen in Dresden plötzlich der Politik gegenüber. […]
    Wie reagiert der Staat auf Hass? Besteht unsere Demokratie diesen Stresstest oder ist sie in Gefahr?

    Die obige arrogante Diktion lässt einen spontan an gepuderte Herrschaften in Seidenstrümpfen und Allongeperücken denken, die sich 1789 „dem elenden Pöbel aus der Gosse“ erwehren mussten. Wie die Geschichte weiterging, ist hinlänglich bekannt.

  441. Man darf sich die Frage stellen „was macht einen Experten aus“? Die Rechtsextremismusexperte ist ein ein eindeutiker „Linker“ und zeigt dies ganz offen, aber reicht dies schon als Experte für „Rechtsextremismus“ zu gelten? Er kann ja nicht einmal klar definieren was das im Ganzen eigentlich sein soll, oder wo diese Extremismus anfängt und aufhört! Dies sollte man doch zu mindest von einem „Experten“ erwarten dürfen, ansosnten braucht man solche Wichtigtuer und selbsternannten „Experten“ nicht.
    Es ist einfach lachaft, wie diesen „Hau ab“ Rufe so viel beigemessen und die Rufe der Antifa einfach hingenommen werden, als gäbe es die nicht.
    Wie mal eine Sendung die keiner brauchte!

  442. Maybrit Illner? ZDF?

    Hofschranzentum in Reinkultur.
    Welch eine schäbige Moderatorin.
    Bekommt Millionen dafür, dass sie die Bürger im Auftrag der bisherigen Parteien derart belügt und manipuliert.

    Kann sie sich noch mit reinen Gewissen im Spiegel betrachten? Dazu gehört wohl sehr viel Selbsthypnose. Ich könnte dieser Frau nicht die Hand geben.

  443. Wer die Sendung gesehen hat und die Kommentare liest bei t-online, der fragt sich bestimmt wie ich auch, warum die AfD nur 10-24% erreicht.
    Denn laut den Kommentaren ist mindestens ein 5:1 Verhältnis pro AfD die regel.
    Mir fiel schon oft auf, dass wenn in den öffentlichen Medien gegen die AfD gehetzt wird, eine überwältigende Mehrheit pro AfD kommentiert, was ich immer mit Freude feststelle.
    Daraus ergibt sich für mich der Eindruck, das bei Wahlen, egal welche, die AfD klar die meisten Stimmen erhalten müsste, sie liegt aber Bundesweit nur bei ca.14%, und ich frage mich wie diese Diskrepanz zustande kommt?

    Guckst du:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_79203376/maybrit-illner-heiko-maas-siegt-im-duell-mit-alexander-gauland.html

    Übrigens hat der Gauland seine Sache gestern sehr gut gemacht, er war hellwach, sachlich, unaufgeregt und hatte auf jeden Angriffsversuch dieser jämmerlichen Meute eine Antwort parat, und das mit 75 Jahren, Hut ab.

  444. 10 gegen Gauland – die Stalinistin Illner von DDR 2 hat ja einen schönen Schauprozeß dargeboten. Wenn man sehen will, wie es die Bluthilde in der DDR getrieben hat, einfach die Mayshit angucken.

  445. #614 Reiner07 (07. Okt 2016 16:36)

    Man darf sich die Frage stellen „was macht einen Experten aus“? Die Rechtsextremismusexperte ist ein ein eindeutiker „Linker“ und zeigt dies ganz offen, aber reicht dies schon als Experte für „Rechtsextremismus“ zu gelten?

    Ich halte den nachgewiesenermaßen (!) mehrfachen Studienabbrecher Sundermeyer, der keinerlei hierzulande gültige Abschlüsse vorzuweisen hat, für einen Hochstapler, der es lediglich verstanden hat, das in der Regel linkslastige Hochschul- und damit verbändelte parteipolitische (meist SPD-) System für sich nutzbar zu machen, indem er sich (sicherlich verkürzt dargelegt) diesem sukzessive als Propagandist feilbot, der demselben nutzbar sein würde.

    Sundermeyer betreibt im Grunde ein für ihn hoch einkömmliches „Geschäftsmodell“, wie dies sehr viele „Linke“ und „Grüne“ tun, die nie etwas gescheites gelernt und noch weniger mit Händen gearbeitet haben, dafür aber als nützliche vermeintliche „Experten“ fungieren, die, unter dem Deckmäntelchen einer nirgends vorhandenen Wissenschaftlichkeit, das sie sich selbst zwar zugelegt, aber nie angeeignet haben, in diesem Lande Meinung (sprich Stimmung) machen.

    Ein Großteil seiner Ergüsse ist reine, „afterwissenschaftlich“ verkleidete Hetze und das meiste davon, wenn nicht künstlich überhöht, frei erfunden. Gegenwärtig nennt der Mann sich „Journalist“. Seine einzige Qualifikation dazu: Neben einem „Studium“, ausgerechnet im kommunistischen (!) Kuba, ein zweimonatiges Volontariat bei der „Hessischen Allgemeinen“ Zeitung in Kassel. Das reicht freilich in der Merkel-BRD, uns den Mann als „Fachmann“ zu verkaufen.

  446. Hallo #FoCS ,
    Hallo #608 Biloxi,

    Sie beschreiben genau die Verhältnisse, die aufgrund Aussenhandelsüberschüssen auf der einen Seite von Aussenhandelsdefiziten auf der anderen Seite entstanden sind.
    Die in meinem Kommentar als Folge dieser ungleichen Wirtschaftsstärken angeführten Wirtschaftsflüchtlinge sind selbstverständlich nur ein Teil der Folgen von Aussenhandelsüberschüssen- und -Defiziten.

Comments are closed.