wendtRainer Wendt (kl. Foto), der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, wirft der Regierung und dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in der Asylkrise schweres Versagen vor: Der fundamentale Kontrollverlust über die Massen, die zu uns gekommen sind, sei für Polizisten unfassbar. Die Politik habe die volle Verantwortung, dass der Islamische Staat über die Flüchtlingswelle gezielt Terroristen nach Deutschland einschleuste. Beim Umgang mit Ausweisfälschungen sowie Identifikation und Registrierung sei systematisch gegen geltendes Recht verstoßen worden. Es handle sich um ein großes Staatsversagen.

(Von Michael Stürzenberger)

Die österreichische Zeitung Wochenblick führte angesichts des Sprengstoff-Fundes bei einem syrischen „Flüchtling“ in Chemnitz ein ausführliches Interview mit Wendt, der die Situation als dramatisch gefährlich ansieht:

Auch der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt spricht von einer „sehr hohen Gefahr eines Anschlags“. „Der verwendete Sprengstoff hätte verheerenden Schaden anrichten können. In einer Menschenmenge hätte er zu vielen Opfern geführt“, betonte er. Es sei ein „schwerer Terroranschlag“ abgewendet worden. „Was zu Beginn der Flüchtlingskrise von einigen Politikern noch vehement bestritten wurde, ist jetzt ganz offensichtlich geworden, nämlich dass es unter den Flüchtlingen auch solche gibt, die mit der Absicht zu uns gekommen sind, Terroranschläge zu begehen.“ So könnten sich theoretisch tausende potentielle Terroristen unter den Asylanten von 2015 mitten in Deutschland befinden!

Wendt kritisiert die deutsche Bundesregierung entschieden. „Umso schlimmer ist es, dass wir darauf verzichtet haben, die Menschen, die in unser Land gekommen sind, einwandfrei zu identifizieren und zu kontrollieren“, betonte er gegenüber „Wochenblick“. Dieser fundamentale Kontrollverlust sei zudem noch nicht zu Ende.

Skandalös: Das „Bundesamt für Migration und Flüchtlinge“ (BAMF) verzichtet laut Wendt trotz des Terror-Horrors in Deutschland immer noch darauf, Asylwerber durchgehend einwandfrei zu identifizieren. „Tausendfach wurde festgestellt, dass die Personen über ihre Identität täuschen, also mit gefälschten Papieren eingereist sind, wird das normale Asylverfahren durchgeführt. Das ist ein Zustand, der ist für Polizisten fast unfassbar.“ (..)

„Die Politik hat dafür die volle Verantwortung“, betonte Wendt. Es handle sich um ein „großes Staatsversagen“. Es sei systematisch beim Umgang mit Ausweisfälschungen sowie Identifikation und Registrierung gegen geltendes Recht verstoßen worden. Flüchtlinge mit gefälschten Pässen seien häufig nicht einmal der Polizei angezeigt worden.

Solche Aussagen aus dem Mund des Bundesvorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft wiegen schwer. Hier der Artikel im Wochenblick, der am 28. Oktober das gesamte Interview mit Wendt veröffentlichen wird. Das dürfte zusätzliche Brisanz beinhalten – ein weiteres Puzzlestück im Rahmen der Kanzlerdämmerung der Raute des Grauens.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

130 KOMMENTARE

  1. Kriminelle Afrikaner

    Deutsche Polizei: „Sie lachen über unsere Justiz“
    Kriminelle Afrikaner

    Der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat sich besorgt über die steigende Zahl straffälliger Flüchtlinge gezeigt. Konkret spricht er von „nordafrikanischen Intensivtätern“, die insbesondere rund um Bahnhöfe ihr Unwesen treiben. Wendt prangerte insbesondere fehlende Abschiebungen der Täter an: „Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz.“ Wenn die Politik nicht die Voraussetzungen schaffe, „damit dauerhafte Intensivtäter wieder abgeschoben werden können, und die Justiz sich ebenso verweigert, wird die Polizei dieses Problem nicht lösen“.

    http://www.krone.at/welt/deutsche-polizei-sie-lachen-ueber-unsere-justiz-kriminelle-afrikaner-story-533037

  2. „TERRORIST“ von Chemnitz ein POLIZEISPITZEL??

    Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, provoziert den gesunden Menschenverstand bis zur Schmerzgrenze!

    Der meist gesuchteste Gewalttäter im Mikey Mouse Shirt bittet Fremde um Unterschlupf, die ihn bei der ersten Polizeifahndung sofort verraten können! Die haben auch sofort ein Seil in der Wohnung!! Wer bitte schön hat ein Seil in der Wohnung? So eine Art Lasso zum Pferde einfangen? Ich kenne keinen! Ich kenne auch keinen, der einen kennt!

    Die Polizei hat auf den „gefährlichsten“ Mann NICHT geschossen, dessen Mickey Mouse Shirt bestenfalls das Signal senden könnte: NICHT SCHIESSEN! ICH BINS!

    Wenn man sich dieses Milchgesicht ansieht, der sich unbewaffnet von zwei Kerlen fesseln lässt, dann sieht man, wenn man genau hinsieht wirklich keinen Gewalttäter, sondern es könnte sich hierbei eher um einen arbeitslosen syrischen Übersetzer handeln, vielleicht sogar einen Familienvater, der sich auf einen Deal eingelassen hat, den Polizeispitzel zu spielen. Er macht bei dem Live-Krimi mit, denn die Leute finden Krimis „cool“ und bekommt hinterher eine neue Identität sowie ein Haus und Geld. Die Polizei war dann auch noch eher da, als das Spezialkommando! Genauso wie in den TV Krimis! – Wie wäre es mit dieser Version?

    Warum das ganze Theater? – Der Staat kann zwei Syrer wieder einmal als Helden präsentieren (so wie die ehrlichen Geldbörsenfinder), um den immer größer werdenden brodelnden Volkszorn zu besänftigen und gleichzeitig damit durch seine polizeiliche Überlegenheit glänzen!

    Wenn dieser Junge eine Bombe gebastelt hat, dann fresse ich einen Besen!

    Apropos Besen: Warum hat man noch niemals einen SYRER mit einem BESEN irgendwo gesehen oder mit einem PUTZLAPPEN!? Es gibt genug Arbeit für die Flüchtlinge: Auf der Straße die Zigarettenkippen aufsammeln und die Spucke der ständigen Spucker wegzuwischen! Das wären Aufgaben für unsere Flüchtlinge!! Da gibt es genug zu tun, die schmutzigen verkommenen Straßen überall auf Hochglanz zu bringen! Mit dieser Tätigkeit würden diese Leute auch keinem die Arbeit wegnehmen!

    Solche Leute beispielsweise als Briefträger einzusetzen, die kaum die Namen entziffern können, wie man neuerdings mit Schrecken mit ansehen muss, welche die Post oftmals auf den Boden schmeißen und man diese häuserweise in falschen Briefkästen in ganzen Straßenzügen findet, ihnen solche verantwortungsvollen Posten anzuvertrauen, dies ist unverantwortlich! Wenn man dann eines Tages die Post tonnenweise in irgendwelchen Verstecken wieder findet, das wäre dann auch nicht das erste Mal.

    Aber bleiben wir bei unserer TERRORISTENGESCHICHTE. Am besten man verteilt gleich an alle Syrer Handschellen, damit diese in Zukunft die Polizeiarbeit erledigen können!!!

  3. Staatsversagen im Kasseler Stadtparlament:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/migrantengewalt-afd-kassel-soll-anfrage-aendern/

    Das Gute an der Sache: je mehr die SED sich wehrt, desto mehr Öffentlichkeit erhält die Sache.
    Je mehr die SED zu verschleiern versucht, desto mehr setzt sich in den Köpfen der Menschen fest: „Wenn ich nichts über einen Verbrecher erfahre, war`s ein Flüchtling/Moslem/Neger/Araber“.
    Alles Wahlwerbung für die AfD.

    T.a.M.

    Schönen Tag zusammen,

    Der Sonnerich

  4. Zumindest dem BAMF kann man kein Versagen, sondern Vorsatz vorwerfen, der irgendwann juristisch aufgearbeitet gehört.

  5. Was die gefälschte Ausweise betrifft, die das BAmf nicht beanstandet, ist das KEIN Staatsversagen !

    Es ist Beihilfe einer Straftat und Verdunkelung einer Straftat IM AMT !

    Werde mich diesbezüglich heute noch an die Staatsanwaltschaft Bonn wenden, um dort Anzeige zu erstatten.
    Die MÜSSEN ermitteln, den bei beiden Straftatbeständen handelt es sich um ein Offizialdelikt.

  6. Auf Wikileaks wurde eine gehackte E-Mail des Wahlkampfleiters von Killary Clinton, John Podesta, eingestellt, die die Überschrift „Multikultistan: Ein Horrorhaus für normale Deutsche“ trägt.
    Die Überschrift verrät bereits, was Podesta von der irrationalen Politik von Merkel & Co. hält. Die E-Mail enthält bezeichnende Sätze wie den folgenden:
    „Immer von einer Form des Extremismus zur nächsten taumelnd, die Deutschen haben jetzt beschlossen, dass für sie die Rolle des Super-Trottels perfekt geeignet ist. Das Neue Korrekt-Denken lautet: “ „Deutschland, Deutschland unter alles!„

  7. Und der Landsmann der Syrer Aiman Mazyek und IsLamya Kaddor konnte von Deutschland aus für mehrere Monate in die Türkei und/oder Syrien (als Flüchtling!!!) ausreisen und dann hier wieder einreisen und Bomben bauen, bevor er von anderen Syrern „festgenommen“ wurde.

    Jeder Hollywood-Regisseur würde gefeuert, hier zu dick aufetragen zu haben!

  8. Kein OT!
    Gutmenschen müssen zahlen.
    „Flüchtlingshelfer“ die eine Bürgschaft für Merkels Gäste unterschrieben haben werden zur Kasse gebeten.
    Jetzt ist das Geheule groß.-
    Das Geld der steuerzahlenden Mitmenschen wird gern großzügig verteilt. Wenn es um das eigene Geld geht, dann denken die „Gutmenschen“ völlig anders

    http://www.focus.de/finanzen/news/buergschaften-vom-staat-hinters-licht-gefuehrt-fluechtlingshelfern-droht-der-finanzielle-ruin_id_6057936.html

  9. Das ist ein Zustand, der ist für Polizisten fast unfassbar.“ (..)

    Ich lese daraus, dass alles noch schlimmer kommen kann und auch wird.

  10. #9 Andi500 (12. Okt 2016 10:22)

    # jeanette (10:14)

    Bald gibt es noch das Bundesverdienstkreuz für die Fesselsyrer :

    Staatsbürgerschaft plus Familiennachzug plus Hartz IV wäre das Mindeste!

  11. Die Obamanutte hat ja in stalinistischer Manier über die Köpfe der Bevölkerung den rechtswidrigen Befehl für die Flutung Deutschlands mit diesen Leuten erteilt und was noch schlimmer ist, sie hat damit einen nicht mehr enden wollenden Sog in die ganze Dritte Welt und Islam Trümmerwelt ausgelöst, der dazu führt, dass jetzt jeder Neger und Moslem sagt wir gehen nach Deutschland, weil unsere Familie ja schon dort ist.

    Eine solchen verantwortungslosen politischen Schlampe wie Angela Merkel eine ist, hat man niemals die Verantwortung für ein Staats- und Gemeinwesen übertragen dürfen.

    Diese Frau wird unser Land, das eigene Volk unsere Heimat und Kultur zugrunde richten, wenn wir sie nicht loswerden.

    Merkel muss weg inclusive CDU und SPD!
    Das sind die Staatsversager die für den Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in unserem, Land, die Veranwortung fragen. Diese nutzlosen Politker müssen selbt kein Geld erwirtschaften, erdreisten sich aber die Früchte unserer Arbeit an jeden dahergelaufenen zu verteilen, während man uns im eigenen Land seit über 20 Jahren sagt es sei kein Geld da, wir müssten die Haushalte konsolidieren und den Gürtel enger schnallen.

    Mein Hass auf diesen Politikerabschaum wächst deshalb von Tag zu Tag.

    Ich wünsche mir mehr mutige Menschen wie Herrn Wendt die persönliche Nachteile und Repressalien in Kauf nehmen und trotzdem den Mut haben offen auszusprechen was diese Lumpen und Versager mit unserem Land und unseren zivilisatorisch errungenem Rechtsstaat anrichten.

    Merkel hat den deutschen Rechtsstaat vergewaltigt, die FDJ war ihr dabei sicher eine gute Schule.

  12. Bundesverdienstkreuz zu verschenken! Kommen Sie (illegal) über die Landesgrenze, brabbeln Sie mehr oder weniger verständlich „Asyl“ und nehmen Sie sich dann aus der großen Solidaritätskiste Ihr Bundesverdienstkreuz mit! Motto „Jeder nur ein Kreuz“!

    …können mein Ehrenkreuz der Bundeswehr haben… das gibt bei eBay einen gemittelten Preis von rund 30€.

  13. .
    „Asylkrise ein
    großes Staatsversagen,
    das den Rücktritt der gesamten
    Regierung und der Asylkanzlerin zwingend
    erforderlich mache, da von sochen Versagern
    eine Lösung dieses existenziellen
    Problem nicht mehr zu
    erwarten sei.“ Nur so
    wird ein Schuh
    draus.
    .

  14. OT

    Gabriel hat wieder einen abgelassen: Besoffene Rotlicht Sünderin soll Bundespräsidentin werden.

  15. Die Frage ist nur, wann und wie der durch Medien und Politschranzen sedierte Deutsche aus seinem Dämmerschlaf aufwacht. Die durch die Kanzlergülle-Ideologie verursachten Indoktrinationen sind so tiefgreifend, dass man nur noch einen lahmenden Gänger am Rolllator erwarten kann.

  16. #4 jeanette (12. Okt 2016 10:14)
    „Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, provoziert den gesunden Menschenverstand bis zur Schmerzgrenze“ – sehe ich auch so!

    Was da ablief ist ein Schmierentheater der besonderen Güte! Wie dümmlich unsere Politiker sind zeigt sich daran, dass man die Fesselkünstler für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen hat. Ich muss mich immer wieder fragen, für wie blöd hält diese Regierung das Wahlvolk???

    Und noch was Hirnrissiges: Gabriel hat die Käßmann als Bundespräsidentin im Visier.

  17. Die Käßmann, das ist doch die, die, besoffen oder nicht, ständig dummes Zeug labert: Verhandeln mit islamischen Terroristen, unbeschränkte Einwanderung und Anhebung der Promillegrenze auf 2,5.

  18. # Eurabier (10:28)

    Dafür reicht schon die normale Ausbildung zum Syrer. Auch wenn er schwarz wie Nacht ist, die Sprache nicht kann und der Pass gefälscht ist.

  19. #24 wilder frieder   (12. Okt 2016 10:34)  

    #4 jeanette (12. Okt 2016 10:14)
    „Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, … dass man die Fesselkünstler für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen hat

    = = = = =

    ich hätte da noch einen Vorschlag: Wahl der Syrer als Doppelspitze zum Bundespräsidenten. Vielleicht mal Gabriel fragen, der sucht ständig abgefahrene Kandidaten.

  20. 11 Jomenk (12. Okt 2016 10:24)

    Auf Wikileaks wurde eine gehackte E-Mail des Wahlkampfleiters von Killary Clinton, John Podesta
    ——

    Danke für den Hinweis. Solche Nachrichten über Deutschland bekommt ja in Deutschland nicht!

  21. Wenn Margot Kässmann BuntespräsidentIn wird, wird man bei ihrer Amtseinführung gemeinsam für alle syrischen Terroristen auf deutschem Boden beten!

  22. #18 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Okt 2016 10:29)

    Ich wünsche mir mehr mutige Menschen wie Herrn Wendt die persönliche Nachteile und Repressalien in Kauf nehmen und trotzdem den Mut haben offen auszusprechen was diese Lumpen und Versager mit unserem Land und unseren zivilisatorisch errungenem Rechtsstaat anrichten.

    Sarrazin hat mit 64 Jahren veröffentlicht, ein 30 jähriger Beamter stünde vor dem Aus!

    „Wer die Wahrheit spricht, der braucht ein schnelles Pferd oder muss kurz vor der Pensionierung stehen“

    Syrisches Sprichwort

  23. Wie gestern hier ein Mitschreiber so treffend über den Heldensyrer sagte:

    Die Syrer lösen hier Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten.

  24. Was in Chemnitz und Leipzig wirklich abging, dazu würde ich gerne mal einen Polizisten hören, auch wenn er nur anonym plaudert. Hier soll uns eine Geschichte verkauft werden, die kann nur barer Blödsinn sein

  25. #4 jeanette (12. Okt 2016 10:14)

    „TERRORIST“ von Chemnitz ein POLIZEISPITZEL??

    Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, provoziert den gesunden Menschenverstand bis zur Schmerzgrenze!“

    Ja, Jeanette die Geschichten werden immer absurder und dienen wohl auch dazu uns durch die Offensichtlichkeit des Schwachsinns zu demütigen. Ich lese so was nicht mehr, will nicht, kann nicht. Es ist Hirnvergiftung.

    #1 Freya- (12. Okt 2016 10:11)

    WikiLeaks: Clinton räumt „heimliche“ IS-Unterstützung Saudi-Arabiens und Katars ein…“

    Heimlich ist nicht so ganz richtig. McCain hat Söldnerführer getroffen und sich dabei ablichten lassen und es gibt weitere Bilder von Politikern, die ihren mörderischen Hetschelkindern freundlich die blutigen Hände drücken.Ein Pressesprecher des US Außenministerium erklärte, dass moderate Islamisten, auch wenn sie sich dabei filmten wie sie einem kleinen jungen den Kopf abschneiden, nicht zwingend als Terroristen zu bezeichnen sind.

    Das sagt uns sehr deutlich, dass Terror, so er von der richtigen Seite kommt und die „richtigen“ Menschen trifft, völlig OK ist.So erklärt sich natürlich auch das „Politikversagen“, von dem oben im Artikel die Rede ist. Belege für „Verschwörungstheorien“ werden uns heute regelrecht vor die Füße geworfen.

  26. #22 Und Er gab euch zum Erbe ihr Land (12. Okt 2016 10:33)

    OT Gabriel hat wieder einen abgelassen: Besoffene Rotlicht Sünderin soll Bundespräsidentin werden.

    Gestern einen netten Spruch gehört:

    „Unsere Politiker sind der lebende Grenzzaun: Alle zwei Meter ein Vollpfosten.“

  27. #7 Sportjunkie

    Super, hau rein! Wir dürfen der Macht nichts durchgehen lassen und müssen alle Mittel des Rechtsstaates nutzen. Ganz egal, ob die darüber lachen.
    – schriftlich von Amts wegen zu behaupten, das sei alles in Ordnung, bringt die ganz schön ins Schwitzen, weil sie sich angreifbar machen.

  28. Was soll eigentlich immer des Begriff „Staatsversagen“? Kein Staat kann derart versagen. Denn es hätte keiner Fähigkeiten bedurft um das Problem auf rationale Weise zu bewältigen. An der Spitze hat eine psychisch gestörte Irre eine Entscheidung gefällt und alle Anderen sind gleichgeschaltet hinter her gelaufen, bzw. von dem Massen überrollt worden. Niemand konnte diese Massen mehr kontrollieren ohne gezieltes Handeln übergeordneter Stellen. Zusätzlich hat man sich halt der Ideologie des Anti-Rassismus etc. unterworfen. Von Versagen könnte man nur sprechen, wenn man das Verhalten rational beurteilen könnte. Der Begiff Staatsversagen lenkt vom ideologischen Hintergrund des Geschehens ab. Denn versagen können auch gute, gewissenhafte Leute.

  29. Es ist kein Staatsversagen sondern eine Agenda, man kann sagen es ist die Agenda 2030 wo hier verwicklicht wird!

  30. …manchmal bin ich enttäuscht von dir, lieber Michael!

    Die Aussage des LINKEN Gewerkschafters Wendt so unreflektiert bei PI als „Beweis für Staatsversagen“ zu posten ist entschieden zu kurz gesprungen!

    Nur nach dem Motto „der Feind meines Feindes ist mein Freund“ zu schreiben solltest du unter den Reaktionen derselben Person auf PEGIDA + AfD überdenken…

  31. Es wird nicht mehr lange gehen, bis der nette Herr Wendt einen Maulkorb verpasst bekommt. Dann kann er sich seine Aussage, dass die CDU seine Heimat ist, weil er nach wie vor alles sagen darf ein zweites Mal durch den Kopf gehen lassen.
    Vielleicht stellt er dann auch fest, dass er eher in die AfD passen würde.

  32. #4 jeanette (12. Okt 2016 10:14)
    „TERRORIST“ von Chemnitz ein POLIZEISPITZEL??
    Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, provoziert den gesunden Menschenverstand bis zur Schmerzgrenze!
    ———————
    Sehr schön gesagt.
    Es ist der widerlicher Gestank den dieses Ding, das zum Himmel stinkt, um sich verbreitet. Das schmerzt im Kopf.

  33. #3 Freya- (12. Okt 2016 10:13)

    So ungefähr sehe ich das auch.
    Wir werden zwar nie erfahren, was sich tatsächlich abgespielt hat, aber zumindest teilweise wurde hier gewaltig inszeniert.
    Allerdings glaube ich nicht, daß der Sprengstoff-Syrer ein Polizeispitzel war, denn sie versuchen ja eigentlich, wenn es irgendwie geht, zu vertuschen, daß unter den Syrern auch Bösewichte sind – haben dies aber wohl nachträglich mit der Inszenierung von den „guten“ Syrern wieder ins Gleichgewicht bringen wollen, nach dem bewährten Motto:
    es sind zwar einige bedauerliche Einzelfälle unter den „Schutzsuchenden“, die uns nichts Gutes wollen, aber dagegen steht die Mehrheit der guten, echten Flüchtlinge, die wir brauchen, die uns helfen usw.usw.
    Eigentlich auch ein Armutszeugnis, daß die Einsatzkräfte die Festnahme nicht allein geschafft haben!

  34. Was ist eigentlich in Frankfurt los wo gestern ein 12-jähriges Mädchen auf dem Fahrrad von einem LKW überrollt wurde und an Ort und Stelle verstarb, der ganze Verkehr den ganzen Abend im Chaos endete? Die Bahnschranken öffneten sich und Radfahrerin und LKW fuhren gleichzeitig los. In den Nachrichten (BILD) heißt es, Zeugen hätten gesehen, wie das Mädchen vor dem LKW fuhr. Der LKW Fahrer hätte sie angeblich übersehen?? – Wenn ein Radfahrer VOR einem Auto fährt. Wie kann man ihn übersehen, einfach über ihn drüber fahren??? Das ist eine Tragödie! Man erfährt nichts über die Identität des LKW Fahrers!! Muss man damit rechnen, dass dies zu den viel gefürchteten Attentaten dazuzuzählen ist?? – Denn so einen schrecklichen Unfall dürfte es normalerweise gar nicht geben!!! EIN ALBTRAUM!

  35. #32 Heisenberg73 (12. Okt 2016 10:49)

    Wie gestern hier ein Mitschreiber so treffend über den Heldensyrer sagte:

    Die Syrer lösen hier Probleme, die wir ohne sie gar nicht hätten.“

    Ja,wir bräuchten auch keine migrantischen Fürsprecher ohne die Masseneinwanderung.

    Allerdings sind wir gerade daran beteiligt Syrien für Syrer zur Hölle zu machen und offensichtlich brauchte es einen „syrischen Terroristen“ um uns diese Beteiligung irgendwie zu erklären. Der Terror in Syrien ist aber bunt, ein zusammengewürfelter Haufen.Es ist kein „Krieg gegen den Terror“ sondern ein weiterer Globalisierungskrieg, weshalb auch kein Schwein mehr eine Antikriegsbewegung finanziert.

  36. Es handle sich um ein „großes Staatsversagen“.

    ———————————————–
    Und wo sind die Schuldigen ?
    Warum benennt Herr Wendt nicht klipp und klar wer was , dem Deutschen Volk zum Schaden gemacht hat?

    Wenn Merkel der Befehlshaber ist , so muss sie vor ein Gericht gestellt werden , und alle die noch mit daran gewirkt haben !!

    Wer ist für die Anklage verantwortlich ?
    Warum gibt es keine Kläger ?
    Handelt es sich hierbei um Strafvereitlung im Amt?

    Es ist ausser Frage das es sich hier um vorsätzliches Handeln zum Nachteil des Deutschen Volkes geht .
    Ebenso wurden und werden Milliarden Euro aus dem Deutschen Volksvermögen , gegen den Willen des Deutschen Volkes zweckentfremdet !

    DAS MUSS SCHON MIT EINER STRAFVERFOLGUNG DURCH DEN STAATSANWALT UNTERSUCHT WERDEN !
    WANN KOMMT SO EINE ANKLAGE ?

  37. Radolfzell

    Schüler bedroht

    Ein 14-jähriger Schüler ist am Montagmorgen, gegen 07.00 Uhr nach seinen Schilderungen in der Seestraße von einem 16 bis 18 Jahre alten Jugendlichen angesprochen und nach Geld gefragt worden. Nachdem der Junge erklärte, kein Geld mitzuführen, wurde er vom unbekannten Jugendlichen nochmals unter Androhung von Schlägen aufgefordert, seine mitgeführte Barschaft herauszugeben. Dem 14-Jährigen gelang es anschließend zu flüchten, sich in einem angrenzenden Gebäude zu verstecken und die Polizei zu informieren. Eine Fahndung nach dem Jugendlichen verlief ohne Ergebnis. Personenbeschreibung des Jugendlichen: Zirka 185 cm groß; kräftige Statur; dunkle Haare; sprach gebrochen Deutsch; „südländische Erscheinung“; trug schwarze Kapuzenjacke; Zeugen, die den Vorfall mitbekommen haben, oder sonstige sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3453412

  38. Dieses Chaos ist kein Versagen, sondern politisch gewollt. Natürlich darf der Polizeipräsident diese Wahrheit nicht aussprechen.
    Die Islamkritikerin Sabatina James hat schon vor längerer Zeit festgestellt, dass unsere Regierung islamische Flüchtlinge gegenüber christlichen bevorzugt.

  39. Wendt ist ein opportunistischer Spruchkasper den nun Morgenluft des sich drehenden Windes schnuppert. Sein jetziges Gelaber haette er auch schon vor einem Jahr absondern koennen. Getraut hat er sich nicht. Ekelhaft!

  40. Unsere ganzen Politdeppen in Berlin sind Versager und machen Verrat an dem Deutschen Volk. Auch wenn der Amtseid keine Bedeutung hat gehen sie doch ein Versprechen dem Deutschen Volk gegenüber ein. Nur es hält sich keiner dran. Die Polizei sollte den Aufstand machen gegen unser Politiker. Merkel, Gabriel in Hausarrest nehmen als Statement.

  41. @ #50 Religionsfeind (12. Okt 2016 11:06)

    Wendt labert, aber Konsequenzen gibt es nie bei der Polizei. Warum streiken die nicht mal?

  42. Die Bundestag’ler sollten sich in einer mindestens 4-wöchigen Sonderdebatte zusammensetzen und über die islamkonforme Einführung des „Bundeshalbmondes“ beraten… Alles andere an Debatten muss warten, da eher unwichtig.

  43. 13 DeutscherWedding (12. Okt 2016 10:24)

    Es gibt doch noch sowas wie gerechtigkeit

    sie haben für Rifutschis gebürgt nun sollen sie zahlen.

    ———–

    Vergesst bitte nicht ihnen die Prozessgebühren bei Klage mit aufzubrummen !

  44. Was heißt hier „Staatsversagen“?

    Der Staat kann nur so gut sein, wie das Volk es ist, daß sich diesen Staat eingerichtet hat.

    Was soll denn rauskommen, wenn das Volk derartig degeneriert ist, daß es mit Freude kulturfremden Menschenüberschuß in den eigenen Lebensrauem hineinschaufelt, diesen bewirtet, die eigenen Töchter spendiert, dafür aber selber keine Kinder mehr kriegt? Was soll denn rauskommen, wenn natürliche Gegebenheiten, wie eben „Mann-Frau-Kind“ in den Wind geschossen werden?

    Der „Staat“ beschäftigt sich fast nur noch mit der Umvolkung und mit „Gender“ und den Folgen daraus.

    Das Volk und sein Staat sind derartig degeneriert, daß man eigentlich nur noch auf ein ganz schnelles und gründliches Staatsversagen hoffen kann, Herr Wendt!

  45. Und jetzt soll dieser marode Staat die entsprechende Bundespräsidentin Käßmann bekommen, jedenfalls wenn es nach Herrn Gabriel geht.

  46. Gehört bestimmt nicht hier her, war mir aber trotzdem diese Frage wert:

    Eisenbahnunglück Bad Aibling vom 9.Februar 2016.

    Mich hätte schon mal interessiert was für eine Nationalität der Fahrdienstleiter hatte?

    Wer hat die Antwort!

  47. 53 Freya- (12. Okt 2016 11:08)

    @ #50 Religionsfeind (12. Okt 2016 11:06)

    Wendt labert, aber Konsequenzen gibt es nie bei der Polizei. Warum streiken die nicht mal?

    ——-

    Sie labern alle, von Wendt bis Seehofer, nur machen tun sie nichts. Auch Heinrich Himmler wollte vor dem eigenen Untergang sein Schäfchen ins trockene bringen!

  48. #40 FrankfurterSchueler (12. Okt 2016 10:58)

    #4 jeanette (12. Okt 2016 10:14)
    „TERRORIST“ von Chemnitz ein POLIZEISPITZEL??
    Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, provoziert den gesunden Menschenverstand bis zur Schmerzgrenze!
    ———————
    Sehr schön gesagt.
    Es ist der widerlicher Gestank den dieses Ding, das zum Himmel stinkt, um sich verbreitet. Das schmerzt im Kopf.
    ———-
    Die Schmerzgrenze war schon überschritten, ehe die Märchenstunde richtig begonnen hatte. Je mehr konstruierte Details von den Medien verbreitet werden, umso unglaubwürdiger wird die Geschichte.
    Der pöhse Syrer unterhält mit der Stütze mehrere Mietwohnungen, kann trotz der Stütze, immer damit rechnen zu müssen, einen Behördenbesuch antreten zu müssen, mehrere Monate in der Türkei untertauchen. Deutsch- und Integrationskurse wohl Fehlanzeige.
    Der brave Syrer unterhält mit der Stütze eine Mietwohnung, die er pendelnden Landsleuten und sonstigen Illegalen, anzunehmenderweise gegen Bares, zur Übernachtung zur Verfügung stellt.

    Meister Eder und sein Pumuckl sind gerade dabei, ihm einen Heiligenschein zu schnitzen und Woelki wird vermutlich einen Dankes-Gottesdienst im Dom von Köln arrangieren.
    GÄHN!

  49. #47 lfroggi (12. Okt 2016 11:01)

    Es handle sich um ein „großes Staatsversagen“.

    ———————————————–
    Und wo sind die Schuldigen ?
    Warum benennt Herr Wendt nicht klipp und klar wer was , dem Deutschen Volk zum Schaden gemacht hat?

    ———
    Wendt sollte doch die Möglichkeit kennen, wie wäre es denn mit einer “ Selbstanzeige “ ?

  50. @ #3 Freya-

    Kriminelle Afrikaner

    Deutsche Polizei: „Sie lachen über unsere Justiz“

    Die Murksel hat bei ihrem kürzlichen Afrikabesuch dem Land Niger 17 Millionen Euro als direkte Hilfe zugesagt, „damit Menschen als Alternative für Schleusungen Arbeit finden können“.

    Über dieses Startkapital werden sich die zukünftigen Schleuser aber wahnsinnig freuen. Es wird reichen, sich davon einen Lkw zu kaufen, um die erste Ladung Schwarzafrikaner durch die Sahara nach Libyen zu bringen.

    Fluchtursache in Afrika ist nicht zu wenig Entwicklungshilfe, sondern zu viel. Je mehr Millionen und Milliarden man dorthin pumpt, umso mehr Neger können sich die Reise nach Germoney leisten. Sie fliehen nicht vor der Arbeitslosigkeit, sondern vor der Arbeit, die es in Afrika zuhauf gibt. Sie suchen nicht Arbeit in Deutschland, sondern die soziale Hängematte.

    Afrikaner bei der Arbeit:

    https://www.youtube.com/watch?v=1BXpXSIkp3A

  51. Das Bundesverdienstkreuz ist mittlerweile nicht mehr als ein Karnevalsorden. Nichts mehr Wert, weil ihn jeder Heini bekommt. Aus diesem Grund; Mainz Helau und Kölle Alaaf !

  52. Seit seinem Buch ist der CDU-ler, Deutscher-Beamtenbund-Vorständler und Gewerkschaftsfunktionär Wendt (DPolG, einen Tick besser als der DGB-Laden DPG) ja überall von N24 bis Ö unterwegs, gefragt und tingelt durch die Lande. Trotzdem warnt er ununterbrochen vor der AfD; verklagt sie auch mal.

    Daß er, der Eitle, der viel Wahres sagt, die Wahrheit für sich pachten will, finde ich seit längerem „nicht hilfreich“. Wendt will sozusagen mit seinem „Staatsversagen“ die CDU innerhalb der CDU reformieren. Träum weiter.

    Den kann ich mir nicht verkneifen:

    Wendt ist zum dritten Mal verheiratet und hat mit drei weiteren Frauen fünf Kinder.

    Sex and Crime zieht immer. ;))

  53. Wenn unser sog. Justizminister H.Maas strengere Gesetze gegen Salafisten und potentielle Gefährder einbringen würde, anstatt sich ausschließlich um Facebook-Kommentare besorgter deutscher Bürger zu kümmern, wäre uns sicher auch geholfen.
    Mein Vorschlag: Salafisten und Gefährder nach Aleppo abschieben.

  54. Unsere Freunde und Helfer sind noch diejenigen, die in Deutschland noch Klartext reden dürfen, und auf die mit der Nazikeule zu hauen schwierig ist. Außerdem braucht die Regierung die Polizei, sogar ein Herr Ramelow. Weil man den Polizisten das Maul nur schwer stopfen kann, ist die Polizei höchst gefährlich für die Lügenpresse und die Lügenregierung.

  55. Der Rainer Wendt ist in den letzten Monaten immer deutlicher geworden. Er bekommt die Rückmeldung seiner Polizisten und darf als Vertreter der Beamten Sätze sagen, die diese selbst nicht sagen dürfen.
    Wenn es Staatsversagen ist, muß es möglich sein die Herrschenden aus ihren Positionen zu entfernen.
    Dafür gibt es aber (seufz) weder eine Dienstanweisung, noch einen praktikablen Artikel im Grundgesetz.
    Eine Schönwetterdemokratie wird von ungeeigneten Phantasten abgewrackt.

  56. Strategisch gesehen wurden Personen, die der Merkel gefährlich werden konnten, entweder befördert oder abgesägt oder in dieser Reihenfolge entsorgt. Würde mich nicht wundern, wenn alsbald ein Vorschlag zur Bundespräsidentenwahl gemacht wird, der Rainer Wendt als Kandidaten zum Inhalt hat. Also Herr Wendt, aufpassen & nicht verleiten lassen & Rückrat zeigen & Wahrheit sagen – jedenfalls hat Ihre Person bislang dahingehend überzeugt!

  57. DAS FEHLT NOCH !!!

    Nachfolge für Joachim Gauck !
    Wird Margot Käßmann neue Bundespräsidentin?

    Laut einem Medienbericht will SPD-Chef Gabriel die Theologin Käßmann als Kandidatin für die Gauck-Nachfolge gewinnen. Linken-Chef Riexinger bestätigt Telefonate mit Gabriel darüber.

    Stasis in der Regierung und nun eine Alkoholikerin als Bundespräsidentin ?

    Brauchen wir echt einen Grüßonkel/in ?

    Wenn dann hat das Volk den zu bestimmen !!

  58. #36 alles so schön bunt hier

    Und noch ein Straftatbestand kommt dazu:

    Rechtsbeugung im Amt

    Hinzu kommt, dass die Beamten, die diese Anweisung gaben oder so verführen, nach Landes- bzw. Bundesbeamtengesetz für die Folgen PRIVAT haftbar gemacht werden können, wenn nicht eine Ermittlungsbehörde „Verschleppung einer Straftat“ begeht und nicht ermittelt.

  59. Was den Eindruck eines Staates erwecken möchte ist in Wirklichkeit straff organisierte Kriminalität, die unter der Tarnkappe einer Staatssimulation auftritt.
    Ja, es gibt noch Bedienstete dieser Organisation die ehrlich daran glauben. Doch die Führung haben längst skrupellose Kriminelle übernommen. Ob Verwaltung, Justiz, Gesetzgebung: überall sind Deutschlandfeinde, Demokratiefeinde und Vasallen fremder Interessen drin.
    Der brave, naive, teils strunzdumme Michel zahlt auch noch für die eigene Entrechtung, Entmündigung, Enteignung und sozialistisch-totalitäre Gehirnwäsche.
    Europa kann gegen EU-Diktatur und transatlantisch gelenkten Kriegstreiber nur auf Rettung hoffen, die aus dem ehemaligen Ostblock kommt. Dort haben die Menschen durch ihre persönliche Erfahrung mit totalitären Ideologien und Diktaturen längst erkannt, daß eine neue, existenzgefährdende, skrupellose und aggressive Bewegung die Macht über Europa anstrebt: die Neue Weltordnung mit ihren eiskalten, gewissenlosen und menschenverachtenden Werkzeugen. Merkel, Juncker, Schulz und alle heimat- und kulturlosen EU-Schergen wollen Europa, die europäische Identität, die Nationen und die bunte, traditionelle Kultur Europas in einem mit Gewalt durchgemischtem grauen Einheitsbrei ersticken.
    Wer sich dagenen nicht wehrt, hat sein Leben nicht verdient.

  60. Habe für das Verhalten der Politiker die Ursache gefunden. Wir hatten 2000/2001 die BSE-Kriese und das sind die Spätfolgen. Diese Zombies sind der lebende Beweis dafür, das ein Totalausfall des Gehirns nicht unbedingt zum Tode führt!

  61. #49 pro afd fan (12. Okt 2016 11:05) ,

    auch unter den durch das Resettlement Programm in die USA geschleusten Flüchtlingen sind unter 5% Christen.

    Weil die als besonders aggressiv bekannt sind, werden massenweise Somalier in ganzen Verbänden angesiedelt.Eine sorgfältige Sicherheitsprüfung gilt auch in den USA als menschenfeindlich.Zusätzlich latscht so ziemlich Jeder nicht-Weiße der es will über die offene Grenze und kann sich dann in seiner bereits existierenden Community unsichtbar machen oder sich ins soziale Netz werfen und saugen.

    Nirgendwo kann man von „Politikversagen“ sprechen. Überall läuft es planmäßig ab.Auch die Methoden, die angewendet werden jeden Widerstand zu ersticken, sind überall nahezu die selben.

    Bleiben die Leute in der Heimat, schickt man „moderate“ Terroristen und Bomben und raubt ihre Ressourcen. Kommen sie bei uns an sind sie heilige Kühe, die wir anbeten sollen.Und wir sehen, dass darauf geachtet wird, nur die miesesten Typen anzulocken.

    #55 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (12. Okt 2016 11:11)

    wo um Himmels Willen bekommen Sie ihre Zerrbilder in den Kopf implantiert.Es ist ja, als wären die Jubelbilder der Erstpropaganda bei Ihnen zum Murmeltiertag geworden.

    Mein Gott, sogar in Conne Island haben die Typen sich für ihre Frauen geprügelt, obwohl sie jetzt nicht mehr wissen können, ob sie nun Nazis sind oder keine und Sie reden von willig verschenkten Töchtern?

  62. Staatsversagen hin oder her.

    Der Staat versagt definitiv nicht, wenn es darum geht, den Menschen ihr Sauerverdientes abzuknöpfen.

    Da funktionieren die Strukturen bestens. Die deutsche Bürokratie läuft immer dann zur Hochform auf, wenn es darum geht, den Bürger irgendwie zu schädigen. Beim Schützen des Bürgers geht es nicht so schnell.

    Der Staat hat sich selbst ausgepowert mit seinen bestausgestatteten Strukturen für das Schröpfen.

  63. Ich als Weltverschwörungstheoretiker glaube ja, dass das alles schön geplant ist, dass der Michel bald nach dem Staat schreit und die Eliten fragen werden: „Wollt Ihr den totalen Überwachungsstaat?“ und der Dumm-Michel, wie einst bei Göbels „Ja!“ schreien wird!!! Dass der Laden BRD nicht mehr lang existiert – ich gebe ihr noch max. 5 Jahre – das sieht jedes Kind!! Ich hab’s hier schon oft gepostet: Es muss als noch viel schlimmer werden, ehe der Michel aufmuckt! Wir arbeiten immer noch, latzen Steuern, SV, GEZ…, damit das System noch mögl. lange funktioniert; selbst dran schuld!! Passiven oder zur Not auch aktiven Widerstand leisten!! Sezession, d. h. Abtrennung der ‚vernünftigen‘ (nicht linken Bundesländer!) von der BRD -> Gründung der CDR – Conföderierten Republik Deutschland – Christlich-Sozial-Rechts-Konservativ/National-Demokratisch a la AfD (Volksabstimmungen…)-Marktwirtschaftlich, automatischer Austritt aus der EU inklusive! Macht’s für die Zukunft Eurer Kinder!!

  64. Dabei beginnen die Massaker erst. Das stimmt, mit TATP kann man prima Nagelbomben bauen, die Hunderte von Toten produzieren. Das wird von den Merkelisten bewusst in Kauf genommen oder wie Murksel immer sagt: „Da kann man nix dagegen machen!“

    Ich möchte nicht wissen, was hier passiert, wenn so eine Bombe hier tatsächlich mal hochgeht – mit vielen Toten. Ob das Volk dann immer noch die Beine ruhig hält? Und wozu macht Merkel das überhaupt? Umvolkung?

  65. Ich lese hier gelegentlich von der Vermutung, dass die beiden Fessel-Syrer von den Kartellparteien das Bundesverdienstkreuz für diese Tat erhalten könnten.
    Kein Isamist hängt sich ein Kreuz an!
    Wir warten also auf den Vorschlag ein Bundesverdiensthalbmond zu kreiieren und als erste Ordensträger die Fessel-Sysrer zu beglücken.
    Wenn meine Vermutung nicht der Wahrscheinlichkeit der linksgrünrotversifften Hirnamputation näher als einem Witz wäre, würde ich jetzt gerne selbst darüber schmuntzeln!

  66. #4 jeanette @ Ratanero und so weiter….

    Was habt ihr denn vorzubringen gegen die Syrer mit dem Kabel und der schwarzen Plastikkordel für die Hände ?

    Eben…..
    Nichts.
    Es passt aber nicht in den Kram, also macht man mit VT sich und den Blog lächerlich.
    Das Bundesverdienstkreuz ist sicher wieder Gutmenschen Übertreibung, aber solange diue Geschichte nicht widerlegt ist – sind sie couragierte Leute.
    Keine Frage.

    Zu Wendt: Er ist leider anti AfD, aber trotzdem ein Lichtblick.

  67. #60 Babieca (12. Okt 2016 11:21)
    Den kann ich mir nicht verkneifen:

    Wendt ist zum dritten Mal verheiratet und hat mit drei weiteren Frauen fünf Kinder.

    Sex and Crime zieht immer. ;))

    Offenbar „klein aber oho“. Immerhin mit der Fruchtbarkeit scheint´s ganz gut zu klappen. Seehofer lässt grüßen.

  68. #59 Ratanero
    Richtig!
    Angeblich wollte sich ja der Terrorist von diesen drei Männern frei kaufen. Da frage ich mich, woher so ein armer schutzsuchender Flüchtling so viel Geld haben kann.

  69. Wendt ist doch Teil des Problems, warum so ein eifriger Postenkleber
    hier eine Plattform bekommt.
    Der gehört zum Team Verblödungsmacher!!
    Er ist ein eifriger Helfer (nützlicher Idiot)
    Befehlsnotstand- hatten wir schon einmal.
    Also besser Maul halten, wir sehen doch auf welcher Seite er steht!

  70. Ahja Herr Wendt,und warum haben die Polizeibeamten das gante Chaos 2015 mit durchgezogen???
    Wo war der Amsteid den alle Beamten abgelegt haben?
    Die Kanzlerin hat das Gesetz gebrochen oder sehe ich das falsch?

  71. Ungeachtet dessen hätte die Polizei schon längst die Möglichkeit gehabt, für den Rechtsstaat, für den sie ihren Amtseid abgelegt haben, eindeutig Stellung zu beziehen, wie es ihre Pflicht ist und gewesen war (!!!!!), auch schon im letzten Jahr 2015.
    Die Erkenntnis, daß schon letztes Jahr in großem Maße IS-Kämpfer oder zumindest Sympathisanten über die Balkanroute eingewandert sind, ist so neu nicht. Die Polizei und auch der Grenzschutz (vom Militär möchte ich gar nicht reden) hätten die vom Gesetz geforderte gehabt, für rechtstaatliche Verhältnisse zu sorgen.
    Nun ja, eine feige Nation hat auch feige Exekutivorgane.
    Was ist aus diesem Land nur geworden, unfassbar

  72. #9 Andi500 (12. Okt 2016 10:22)

    # jeanette (10:14)

    Bald gibt es noch das Bundesverdienstkreuz für die Fesselsyrer

    ++++++++++++++++++++++

    Hm mal schauen was im Stiftungserlaß zum Verdienstorden steht: „Er wird verliehen für Leistungen, die im Bereich der politischen, der wirtschaftlich-sozialen und der geistigen Arbeit dem Wiederaufbau des Vaterlandes dienten…“

    Da haben die Stiftungsväter sicher an Fesselsyrer gedacht. Und überhaupt ‚Vaterland‘ -heut zu Tage ja voll Nahzie…

    Ps.: Wendt ist ein Wendtehals

  73. Wendt´s Aussagen wiegen so schwer, dass sich niemand darum kümmert. Im übrigen sind die Mitglieder seiner Organisation nicht unschuldig daran. Mündige Menschen, auch Staatsdiener (sie dienen eigentlich oder sollten dies tun gegenüber ihrem wirklichen Arbeitgeber, dem Volk), sind verpflichtet, gegenüber Menschen, die kriminelle Handlungen begehen, vorzugehe. Regierung und Justiz beschäftigen keine Götter, sondern Menschen. Aber illegal ist auch das Treiben der Polizei, die an den Grenzen Dienst tut. Sie lassen Illegale, oder ließen sie, einfach passieren.

  74. De Maiziere lügt gerade zur Asylpolitik, zu Zahlen, Sicherheit, Rückführungen auf allen Sendern.

    O-Ton: „Es ist uns gelungen …“ lol. Nichts ist „uns“ gelungen, der Balkan und Ungarn haben die Grenzen dicht gemacht. Die Invasoren kommen weiter über das Mittelmeer, „Rückführungen“, bei denen es sich nur um Rauswürfe! handeln kann, wenn dann, finden tatsächlich so gut nicht statt.

    Dann die Integrationsangebote, Förderung und dass großartige Integrationsgesetz blabal werden gepriesen

    Was für ein Scheiß!

  75. H. Wendt

    für mich und für viele andere ist die Executive, zu der Sie auch gehören eine der grössten Versagerorganisationen Deutschlands !!!

  76. #67 Verschaerft (12. Okt 2016 11:50)

    Staatsversagen hin oder her.

    Der Staat versagt definitiv nicht, wenn es darum geht, den Menschen ihr Sauerverdientes abzuknöpfen….“

    Wenngleich sich für viele kolonisierte Völker die Lebensbedingungen unter der Fremdherrschaft sogar hier und dort verbesserten, habe ich ein immer größeres Verständnis für die Rebellion selbst gegen „freundliche“ Kolonialherren, denn letztlich lauert unter der Fremdherrschaft der Völkermord immer hinter der nächsten Ecke, ganz einfach weil der Kolonialherr es kann, wenn er es will.

    Bei uns befindet sich die Form der Fremdherrschaft im Wandel von freundlich zu mörderisch und so langsam lernt man zu begreifen, dass auch die gute alte Tante BRD uns just in diese hilflose Lage führte. Immer nen Bonbon in der Handtasche, immer nen Schritt weiter in den Abgrund.

    Ich erwische mich manchmal dabei, wie ich mir frühere Zustände zurück wünsche aber dann sehe ich doch, dass wir von der guten Tante die Bonbons nur bekamen, weil sie Schlafmittel enthielten.

  77. Das ist kein „Staatsversagen“, das ist „Politikversagen“. Also Herr Wendt, gehen Sie auf die Barrikaden, nennen Sie doch endlich Ross und Reiter. Benennen Sie die Nationalitäten von Tätern und können Sie sich noch an die RAF erinnern? Die haben mit ein paar Leutchen ein ganzes Land auf den Kopf gestellt. Jeder Bürger konnte im Rahmen einer Rasterfahndung kontrolliert werden. Warum kann man das nicht mit „sogenannten Schutzsuchenden“ genauso durchführen? Da streunen ca. 300.000 Illegale im Land herum ich erwarte von der Polizei, dass sie handelt und die Politik zu Maßnahmen zwingt. Wir brauchen nicht mehr Polizei, wir brauchen weniger Illegale, ausländische Kriminelle, Wirtschaftsflüchtlinge usw.

  78. #35 Babieca (12. Okt 2016 10:54)

    „Unsere Politiker sind der lebende Grenzzaun: Alle zwei Meter ein Vollpfosten.“

    Hahahahahah, ich fürchte nur, der ganze Zaun besteht gänzlich aus Vollpfosten!

  79. Das war ein im September 2015 durchgeführter linksextremer Putsch mit Merkel an der Spitze.

    „……das geltende Recht faktisch außer Kraft gesetzt wird. Regierung und Exekutive treffen ihre Entscheidungen am demokratisch legitimierten Gesetzgeber vorbei, staatsfinanzierte Medien üben sich in Hofberichterstattung, das Volk wird stummer Zeuge der Erosion seiner kollektiven Identität.

    >Die Entscheidung der Bundeskanzlerin, die Grenzen für alle offen zu halten, hat keine demokratische Legitimation.Die Regierung darf nicht die Identität des Volkes, dem sie ihre Legitimität verdankt, strukturell verändern … Indem die Bundeskanzlerin eine Entscheidung trifft, die sich auf die Identität des Volkes und auf den Charakter des Nationalstaates dieses Volkes gravierend auswirkt, ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän. Das ist mit dem Prinzip der Volkssouveränität nicht vereinbar.< Ein Hauch von Putsch, sozusagen. Juristisch schlüssige Überlegungen, die nur leider relativ wenig Konsequenzen haben werden."

    Renommierte deutsche Staatsrechtler in "Der Staat in der Flüchtlingskrise"

  80. #77 Apusapus (12. Okt 2016 12:09)

    Tja die gute alte Bundesrepublik.

    Da konnte man noch mit den Behörden sprechen, sie evt. von einem Bessern überzeugen (siehe nur im Baurecht). Gleiches bei den Finanzbehörden, Polizei etc.

    Damals wurde meistens noch Qualität verkauft. Schund konnte sich nicht durchsetzen.

    Also begann der unglaubliche Aufstieg der Bundesrepublik Deutschland.

    Damals fühlte man sich persönlich noch sicher, auch gerade im öffentlichen Raum (Frage: wieviel Polizei war eigentlich erforderlich, um die Bundesligaspiele ab 1963 zu schützen? Ich weiß es gar nicht.). Und nachts allein in Bus oder Bahn war kein Problem.

    Nur damit kein Missverständnis entsteht. Ich meine die (sehr) alte Bundesrepublik.

    Wann ist also der Zeitpunkt des Abstiegs (nicht unbedingt vom Bruttosozialprodukt her gesehen) einzuorten?

    Ab der sechziger Jahre mit dem Zustrom der Muslime/Türken.

    Wie Hilde Knef damals schon sehr zutreffend gesungen hatte:

    VON NUN AN GINGS´S BERGAB.

    Irgendwie merkwürdig. Der Titel stammt von 1967. Hilde als Vorausahnende …………….

  81. #4 jeanette (12. Okt 2016 10:14)

    Die Heldentat der beiden Syrer, die ihren Landsmann, den Terroristen, mit einem Seil geschnappt haben, provoziert den gesunden Menschenverstand bis zur Schmerzgrenze!

    Warum das ganze Theater? – Der Staat kann zwei Syrer wieder einmal als Helden präsentieren (so wie die ehrlichen Geldbörsenfinder), um den immer größer werdenden brodelnden Volkszorn zu besänftigen und gleichzeitig damit durch seine polizeiliche Überlegenheit glänzen! …

    Nichts anderes ging mir durch den Kopf. Genauso ist das.

  82. Wendt ist einer der wenigen, die überhaupt Klartext sprechen bei der Polizei. Und er trifft genau den Punkt. Ich hätte eine Frage: Muss die Polizei Befehlsempfänger und Ausführer der Politik sein oder könnten sie auch stärker aufmucken ? Das heißt, sie mussten ja auf Weisung der oberen Stellen die Flüchtlinge durchlassen und die Erfassung vornehmen (wobei falsche Pässe der Regelfall waren). Sie hätten doch auch sagen können: Nein – das lassen wir nicht zu, wir können das nicht verantworten. Die Politiker ziehen sich aus der Verantwortung, werden abgewählt. Die Polizei aber muss sich mit den Eindringlingen und den Problemen rumplagen.

  83. Ich würde es als Invasion/Besetzung Deutschlands durch eine feindliche Macht definieren, wobei sich im geübten Taqiyya Manier am besten als „Flüchtling“ tarnt. Wobei Anfälligste daran ist, dass über 60 Pro der „Migrantisten“, sich um junge Männer im wehrfähigen Alter handelt.

    Man dürfte demnach sogar die Arbeitscheuen als Flüchtlinge betiteln, die vor der Arbeit flüchten. Da die Arbeit könnte auch als feindliche oder Bedrohungs Kulisse dienen.

  84. #94 GermCore (12. Okt 2016 12:21)

    Das war ein im September 2015 durchgeführter linksextremer Putsch mit Merkel an der Spitze…“

    Es war einfach nur die Zeit dazu gekommen, das sanfte Rübergleiten der letzten Jahrzehnte zu beenden und den shock and awe Knopf zu drücken. Eher ging es ja nicht, denn zuerst mussten Hindernisse wie Gaddafi aus dem Weg geräumt werden.

    Es ist kein Putsch sondern die sich vollendende BRD.

  85. #103 Apusapus
    Nachdem jahrzehntelang die nötige Vorarbeit geleistet wurde, geht`s Deutschland jetzt richtig an den Kragen. Soros ist schon so alt und hat nicht mehr die Zeit noch Jahre auf die Erfüllung seines Plans zu warten.
    Und die Polizei und Justiz schauen ohnmächtig zu. Draghi betreibt schon länger verbotene Staatsfinanzierung und das Bundesverfassungsgericht war/ist nicht in der Lage, dieses Verbrechen zu stoppen.

  86. Ich bin doch kein Nazi, weil ich für die AUSSCHAFFUNG von Millionen illegaler plädiere! Das hat doch alles mit nichts zu tun…

  87. Das IS geschwurbel geht mir auf dem Sack.
    Islamterror fängt nicht erst mit dem IS an.
    Oder IS weg, und alles wird gut?

    Die ALLTÄGLICHE allgemeine Islamisierung (auf jeder Ebene) und die Moslem-Gewalt, sind das primäre Problem, weil vom Staat gefördert, gefordert und kalkuliert und wie gesagt alltäglich.

  88. #99 HendriK.
    „Muss die Polizei Befehlsempfänger und Ausführer der Politik sein oder könnten sie auch stärker aufmucken ? Das heißt, sie mussten ja auf Weisung der …“
    ______

    Die Polizei ist Recht und Gesetz und dem Deutschen Staat (also dem Bürger) verpflichtet, basta.
    Die Gesetzeslage ist und war so (seit der Änderung des Asylrechts ist das vielleicht anders). Sie war auch 2015 so, als die Massenflutung stattfand. Also-<sie müßte sogar von Berufs wegen stärker aufmucken, sonst macht sie sich mitschuldig !!
    Wie es mit Repressalien im Job und durch Vorgesetzte aussieht, das steht auf einem anderen Blatt

  89. Was sich am Montag im Polizeireport noch als „tätliche Auseinandersetzung zweier junger Männer in Schlüchtern“ las, ist tatsächlich ein Fall von Folter und unglaublicher Brutalität. Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau, Jürgen Heinze heute Morgen auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS bestätigt, wurden dem 18-jährigen Opfer Augenlider, Ohren und Nasenflügel abgeschnitten oder abgebissen und mit einem Messer in den Hals und in die Augäpfel gestochen. Der Tatverdächtige ist 19 Jahre alt und stammt aus Eritrea, das Opfer aus Somalia, beide sind Asylbewerber, die privat in der Obertorstraße wohnen, aber nicht im selben Haus untergebracht sind.

    http://www.osthessen-news.de/n11541724/opfer-19-gefoltert-augenlider-und-ohren-abgeschnitten-in-hals-und-augaepfel-gestochen.html

  90. #0 identifizieren und zu kontrollieren

    Das ist ein Randproblem.
    Was genau würde das bringen?
    Das Problem ist, dass diese Personen überhaupt in unser Land gelassen wurden und unser Staat bereitwillig dafür Steuergelder mißrbrauchen will für lebenslange Vollpension, incl. Familiennachzug und Nachwuchs.

    Asyl nur ausserhalb der EU!

  91. Wirgendwas wollen aber nicht vergeesen, daß Herr Wendt CDU Mitglied ist und von der AFD nichts hält.
    Also hat er doch trotz bestem QuellenZugang die Entwicklung nicht begriffen oder gehört einfach nur zum Politikunddemokratiesimulationszirkus !

    Ich glaube nur noch Leuten die Konsequenzen ziehen.

  92. #105 Freya- (12. Okt 2016 13:22)

    Was da passiert, ist einfach unfassbar!
    Sie kommen in unser friedliebendes Land und rufen zum Kampf auf. Hier wäre sofortige Internierung und anschließende Abschiebung angezeigt. Mit dem Ruf „Kein Mensch ist illegal“ glauben die, alle Türen würden dadurch geöffnet. Der Mensch an sich ist nicht illegal, aber seine Handlungsweise.

    Es bleibt nichts anderes übrig, als unsere rechtsstaatliche Ordnung durchzusetzen, sonst geht unser Gemeinwesen unter!

  93. Selbstverständlich, kein Mensch ist illegal.

    Es ist mein legales Recht zu bestimmen, mit wem und wie ich leben will. Ich lasse mir nicht vorschreiben, wen ich mögen soll oder ihn willkommen heissen.

  94. Rainer Wendt…

    Sofort das Bundesverdienstkreuz für Herrn Wendt, der sich traut Dinge beim Namen zu nennen.

  95. Brummbär schnaubt:
    Am Ärgsten wurmen mich diese alten „Partei-
    mitglieder“ der CDU und SPD! Das können doch nicht
    alles feige Flaschen sein! Ich glaube mit einem
    Willy Brandt,einem Bahr,Schmitt oder selbst so
    einem alten Zackenbarsch wie Wehner hätten
    die solche Mätzchen nicht machen können.Ganz
    zu schweigen von FJS und seinen alten Kämpen!
    Wer weiss,was die olle Merkel dem Kohl in seinen
    täglichen Haferschleim mixen lässt,auf das er
    ewig schweige! Mein verblichener Großvater,seit
    1912 SPD ,hätte schon längst den Oppermann oder
    den Stegner mit dem Ochsenziemer gezeigt wo
    Barthel den Most holt! Pennen die heutzutage
    alle? Oder haben die Jahrzehnte voller Hirn-
    terror wie“Lindenstrasse“,“Rote Rosen“ „Musi-
    kantenstadl“und „Heute Show“ denen schon das
    Resthirn zerbrutzelt?
    Mensch Leutel! Rettet ,wenn schon nicht Deutsch
    land,so doch wenigstens eure Würde,eure Selbst-
    achtung und eure Restparteien und tretet diesem
    kriminellen Pack in den Hinteren und ab mit
    denen nach Pfefferwachseland !!
    Manno !!!

    Der Islam gehört nicht zu Europa !

    Hans-Heiner Behr

  96. „Kein Mensch ist illegal“ hat ungefähr den Gehalt von „Kein Atom ist atomar.“

    Flotte Phrasen sind PR-Wortspielereien, keine Realitäten.

  97. #114 Gyaur (12. Okt 2016 14:41)

    Selbstverständlich, kein Mensch ist illegal.

    Es ist mein legales Recht zu bestimmen, mit wem und wie ich leben will. Ich lasse mir nicht vorschreiben, wen ich mögen soll oder ihn willkommen heissen.

    ————–

    Witzig, ihnen wird aber gerade das vorgeschrieben, nämlich mit Migranten zusammen leben zu müssen. Äußern sie sich gerne bei einer Behörde im vorstehenden Sinne. Der Staatsschutz das, womit sie sich unterhalten dürfen.

  98. Sorry, aber das ist pure Heuchelei. Der illegale Massenzustrom ist moeglich weil deutsche Beamte Ihren Beamteneid mit Fuessen treten und illegale Befehle aus vorgesetzter Ebene befolgen. Jeder Schutzmann haette das Recht und die Verantwortung Merkel und Konsorten zu inhaftieren. Tun sie aber nicht. Auf Demos schlagen sie auf Ihre Landsleute ein, waehrend sie sich vor den kriminellen Illegalen in die Hosen machen. Das beste daran, finde ich dass sie Ihren Ehrverlust noch nichtmal von Ihren Vorgesetzten gedankt bekommen, sondern auch noch Druck bekommen. Wofuer ? Fuer ein paar Kroeten Pension ? Wie sehen die abends Ihren Kindern und Ihrem Spiegelbild ins Gesicht ?

  99. Illegal bezeichnet nicht einen Zustand, sondern eine Handlungsweise. Ein mensch kann nicht illegal sein, aber illegal handeln. Man könnte nur noch weinen, wenn man sieht, wie im vergangenen Jahr eine über Jahrhunderte übliche, bewährte und für ein Volk überlebensnotwendige Ordnung mit einem Federstrich aus Opportunismus und Dilettantismus außer Kraft gesetzt wurde. Das war fast so, wie wenn man der der Bundesbank und EZB vorbei die Bundesdruckerei beauftragt hätte, ein paar Milliarden EURO zu drucken, ohne sich an die Gesetze zu halten und die Konsequenzen zu bedenken. Die „Flüchtlinge“ hätten damals in Bayern einer nach dem anderen kontrolliert werden müssen, auch wenn sich dadurch eine Schlange bis nach Pakistan gebildet hätte. Die Menschen hätten außerdem niemals im Alleingang nach Deutschland geholt werden dürfen, sondern entweder zurückgewiesen werden müssen oder auf alle europäischen Länder verteilt werden müssen. Richtig wäre allerdings die finanzielle Unterstützung in der Türkei und Jordanien gewesen. Keine UN-Charta garantiert einem Flüchtling, nach Deutschland flüchten zu dürfen. Na ja, wir haben das alles schon zigmal durchgekaut. 2015 war des Jahr des größten Politikversagens seit Jahrzehnten.

  100. Tolle Analyse Herr Wendt!
    Und was machen wir jetzt dagegen?
    Schmollmund, oder mit dem Fuß aufstampfen?

    Stellen Sie gefälligst mit Ihrer Truppe sicher, dass wir hier nicht von Terroristen und Banditen überrollt werden!

    Und jetzt „Äktschen“, aber dalli-dalli!
    H.R

  101. #16 Meik (12. Okt 2016 10:26)

    Das ist ein Zustand, der ist für Polizisten fast unfassbar.“ (..)

    Ich lese daraus, dass alles noch schlimmer kommen kann und auch wird.
    ————————-
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article156051826/BKA-Bericht-zeigt-welche-Straftaten-Fluechtlinge-begehen.html

    Wenn schon eine Million Invasoren 70 000 Delikte in drei Monaten schaffen und Kleindelikte nicht mehr verfolgt werden, dann kann es kaum schlimmer kommen.
    Und Deutschland hat bei Anschlägen und Anschlagsversuchen bisher vergleichsweise noch Glück gehabt.

  102. Na das kann den Ratsherren von der „die Linke“ nicht erschüttern:
    https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2016/linker-stadtrat-entdeckt-sein-gestohlenes-rad-vor-asylheim/ Was sagt er wohl, wenn die „Herren Flüchtlinge“ vom Asylanten zum Fickilanten mutieren und anfangen sein Weib und seine Töchter zu vögeln, und zwar ohne das Einverständnis der Frauen und Mädchen? Tolle Idee? Nein, das gibt’s schon in real und nicht nur
    „bei real,–„. http://prospekt.real.de/wochenprospekte.html
    Fangt bloß schon mal an, Euch einzureden, dass die Verantwortung dafür von der AfD getragen werden muss! Die armen traumatisierten Kuffnucken aus Gross-Elendistan sind da bestimmt nicht selber drauf gekommen. (Oh, entschuldigt für meine rüde Ausdrucksweise, 😆 „drauf gekommen“ :lol:, sagt man doch nicht, oder?
    Aufwachen Deutschland, aber dalli-dalli!
    H.R

  103. Staatsversagen.

    Politikerversagen. Wobei es in großen Teilen vorsätzliches kriminelles Tun und Unterlassen ist.

    Gesellschaftsversagen oder Volksversagen. Wähler haben Kriminelle und Versager an die Macht gebracht, die dieses Land nachhaltig zerstören. Noch immer sind sie an der Macht.

    Beenden wir das Volksversagen!!!

    Wählen wir diese furchtbare, destruktive, nihilistische Bande endlich ab!!!

  104. Herr Wendt wird uns wohl in nächster Zeit mit seiner Abwesenheit überraschen,man wird ihn rein demokratisch, natürlich vom Verzicht auf sein Amt überzeugen.War ja schon immer kränklich der Mann ,und ist nur zu seinem Besten………

  105. #83 pro afd fan (12. Okt 2016 11:56)

    #59 Ratanero
    Richtig!
    Angeblich wollte sich ja der Terrorist von diesen drei Männern frei kaufen. Da frage ich mich, woher so ein armer schutzsuchender Flüchtling so viel Geld haben kann.
    ##############################################
    Es gibt doch den „Schleuser online-Kredit“ von easymoney. https://angebot.creditplus.de/efm/kredit/Google_SK/default/index.php?gclid=CKea66Go188CFWQq0wodv4kO4Q&hnr=409&pt=28&subid=Kredite/p
    Per sms! Da staunt der Fachmann und der Laie risst das Maul auf. Wachwerden,
    aber dalli-dalli!
    H.R

  106. #131 Hans.Rosenthal
    Und wer bürgt dann für diese Kredite? Darf ich raten? Doch nicht etwa der deutsche Steuerzahler.

Comments are closed.