Heute findet die diesjährige COMPACT-Konferenz statt, die nach ihrer erzwungen Absage von Köln nun in Berlin stattfindet (PI berichtete). Wir übertragen die hochkarätig besetzte Konferenz zum Thema „Offensive zur Rettung der Meinungsfreiheit“ ab 13 Uhr LIVE. Hier der Zeitplan:

13.00-13.05 Uhr: Begrüßung
13.05-13.40 Uhr: Auf dem Weg in die Diktatur, Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT
13.40-14.15 Uhr: Hetze und Gewalt gegen die AfD, André Poggenburg, Bundesvorstand AfD
14.15-14.55 Uhr: Wie die grundgesetzlich geschützte Meinungsfreiheit zerstört wird, Prof. Karl Albrecht Schachtschneider, Staatsrechtler
14.55-15.15 Uhr: Kaffeepause
15.15-15.50 Uhr: Die Meinungsdiktatur im EU-Imperium aus Schweizer Sicht, Minister Oskar Freysinger (SVP)
15.50 -17.00 Uhr: Perspektiven des Widerstandes: Martin Sellner (Identitäre Bewegung) und Lutz Bachmann (Pegida)


Auch die heute zeitgleich in Berlin stattfindende Anti-Merkel-Demo wird live im Internet bei RT Deutsch übertragen. Wir setzen den Einbettungscode hier rechtzeitig ein.

image_pdfimage_print

 

129 KOMMENTARE

  1. #3 Athenagoras (05. Nov 2016 11:57)

    Wer hätte das gedacht? Flüchtlingskosten fallen geringer aus, als angenommen (ob da wohl die „Annahme“ nicht richtig war?)!

    Man kann sich in diesen Themenbereichen nur noch sarkastisch, ironisch und angewidert äußern, eine ernsthafte Auseinandersetzung ist angesichts der desolaten Integrität unserer Politclowns nicht möglich. Denen geht bei jedem Muselfur* der Ars** auf Grundeis.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159276505/Fluechtlinge-kosten-Deutschland-weniger-als-angenommen.html
    ———————————

    Immer wieder erfrischend, was so im Kommentarbereich zu dem Artikel steht. Das ist echter Gegenwind zu den Artikeln der Schreiberlinge.

  2. 10 tapfere Antifas am Eingang. Polizei hat ein paar Gitter aufgestellt. Im Saal Platz für ca. 200 bis 250 Leute. Füllt sich langsam.

  3. 20x St. Islamer entarnt > Dunkelziffer ???

    „Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat einen Medienbericht zufolge 20 Islamisten in der Bundeswehr enttarnt.
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik-aus-der-Welt/MAD-20-Islamisten-in-der-Bundeswehr-enttarnt

    Und Uschi Buntspind-Laien handelt logisch und schnell: sie fordert tatsaechlich fuer den waffendienst die pauschal diskriminierende „Sicherheitsüberprüfung“ –
    fuer buergers kleinen waffenschein Pflicht seit 2002

    „Es gibt keine Islamisierung… ™
    aber „der“ islam gehoert zu deutschland ™ –
    selbst in leyens bunten streitkraeften !

  4. @ #9 rob567 (05. Nov 2016 12:34)
    „10 tapfere Antifas am Eingang. “

    ungewöhnlich viele zu so früher Stunde,
    und unter 20 grad und bei nieselregen !

  5. Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!

    Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!

    Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!

    Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!

    Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!

    Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!

    Aber die dämliche politische Kaste lernt es wieder nicht..

    Erst wenn es wieder ein Massaker mit vielen toten dt. Soldaten gibt!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich würde mich als deutscher Soldat WEIGERN

    mit einem Moslems zusammen in einem Zug,

    Kompanie oder Division zu dienen.

    Und als Vorgesetzten schon mal gar nicht!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Für dieses politische Drecks-Führung würde ich mich eh nicht mehr opfern..

    Und meine Kinder auch nicht.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie wollen den Umgang mit Waffen lernen

    Geheimdienst enttarnt 20 Islamisten in der Bundeswehr

    Islamisten versuchen die Bundeswehr zu infiltrieren. Der Militärische Abschirmdienst (MAD) hat 20 Islamisten in der Truppe erkannt und verfolgt 60 Verdachtsfälle.
    Das teilte der Militärnachrichtendienst den Zeitungen der „Funke Mediengruppe“ mit. In „islamistischen Kreisen“ werde der Dienst in der Bundeswehr befürwortet, um den Umgang mit Waffen zu lernen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/sie-wollen-den-umgang-mit-waffen-lernen-geheimdienst-enttarnt-20-islamisten-in-der-bundeswehr_id_6163758.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die stunz-dämliche politische Führung hat wieder nichts gelernt..

    Moslemischer Armeepsychiater:

    Massaker in Fort Hood

    https://www.welt.de/themen/massaker-in-fort-hood/

  6. @ #10 Freya- (05. Nov 2016 12:34)
    „Freitag-Krimi Soko Leipzig, „Heimatlos“ – “

    aber ARDs quotensenker „Borowski“ meint,
    das „kind beim Namen zu nennen“: I.S: **

    „Der Kieler Tatort „Borowski und das verlorene Mädchen“ (Sonntag, 20.15 Uhr) ist brandaktuell und bedrückend zugleich: Eine 17-jährige Schülerin gerät in die Fänge des radikalen Islamismus. Die eigentliche Jagd nach dem Mörder wird dabei schnell zur Nebensache“

    Immerhin ist die ARD-Pressemitteilung ehrlich:
    Mit genau dieser angebl. „Nebensache -Masche“
    wird seicht-unterschwellig politik/meinung
    gemacht > Goebbels-TV > Staatsfernsehen

  7. Habe heute die Bildschlagzeile gelesen und dachte,ich sehe nicht richtig: Lehrer gefeuert,weil dieser AfD-Politiker ist und an „rechten“ Demos teilgenommen haben soll.Unglaublich!

  8. #12 Freya- (05. Nov 2016 12:40)

    Kurden PKK Demo in Stuttgart – 04 11 2016

    https://www.youtube.com/watch?v=ZWA3-yEwERc
    *******************************************
    Eigentlich sehr traurig, daß deutsche Polizisten bei der Austragung eines rein türkischen Konfliktes in Städten wie Stuttgart, München oder Nürnberg u.a. verheizt werden!!! Sie sollten sich gemeinsam mit Herrn Rainer Wendt stark dafür machen, daß Busse bereitgestellt und alle Demonstanten ohne lange Diskussionen und körperliche Auseinandersetzungen nach Berlin zum Bundeskanzleramt oder zur türkischen Botschaft transportiert werden, um
    dort ihr Proteste vorzutragen!!!

  9. @ #29 rob567 (05. Nov 2016 13:07)
    „Beginn in 10 Minuten. Handys aus.“

    an die veranstalter, wenn noch zeit ist:
    keine stoerbaren, abhoerbaren funkstrecken
    nur kabelgebundene datenwege.

  10. SCHEISS EU-DIKTATUR!

    Und dann gehen die dt. Rentner in Altersarmut mit minimaler Mindestente und verrecken..

    Diese deutsche Drecks-Politik finanziert die ganze Welt aber dt. Rentner, dt. Bedürftige und dt. Familien gehen leer aus du müssen dafür noch zahlen..

    Stürzt endlich diese EU-Diktatur und die deutsche korrupte Polit-Monarchie…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Mehr als 10 000 Euro Übergangsgeld

    So kassieren 16 Ex-EU-Kommissare doppelt

    Die EU zahlt 16 ehemaligen EU-Kommissaren jahrelang üppige Übergangsgelder – dabei haben sie längst wieder gut dotierte Posten in der Wirtschaft. Das haben Recherchen der „Zeit“ ergeben. Zwei von ihnen kassieren die rund 8300 Euro im Monat sogar, obwohl sie nur ganze drei Monate im Amt waren.

    http://www.bild.de/politik/ausland/europaeische-union/16-ex-eu-kommissare-kassieren-doppelt-48576248.bild.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .

    Deutschland das Weltsozialamt!
    .

    Deutschland:

    Jeder 4. Ausländer bezieht Hartz IV

    Der Zuwanderer- Anstieg nach Deutschland hat auch die Zahl der ausländischen Sozialhilfebezieher in unserem Nachbarland anwachsen lassen. Ende April stammten einem Bericht der „Bild“- Zeitung zufolge 26 Prozent der Hartz- IV- Bezieher aus dem Ausland. Insgesamt erhielten damals 1,54 Millionen Ausländer Leistungen nach Hartz IV – um etwa 170.000 mehr als zum Vergleichszeitpunkt im Vorjahr. Dem Bericht zufolge kamen mit mehr als 295.000 die meisten Empfänger aus der Türkei.

    http://www.krone.at/welt/deutschland-jeder-4-auslaender-bezieht-hartz-iv-tuerken-spitzenreiter-story-522895

    Alle arbeitslosen Ausländer abschieben/ausweisen.

  11. #21 Marie-Belen (05. Nov 2016 12:49)

    Jetzt nur noch paar Wachtürmchen an die Flanken mit DDR-Mauerschützen geschultem Personal und perfekt ist’s.
    😉

  12. Als die Solidarnosc gegen das kommunistische Regime protestiert hatte, fand es auf Berliner Strassen statt? Nein! Und es wurde auf Menschen geschossen, ich sah es mit eigenen Augen.

  13. Noch bis in die 80er Jahre hinein konnte selbst ein Bio-Deutscher mit absolut sauberer Weste
    in keinem einzigen Sicherheitsbereich mit egal welcher Tätigkeit eingesetzt werden, wenn er auch nur ein mal in der DDR zum Verwandschaftsbesuch gewesen ist.

    Heute hat die Bundeswehr etwa 25% Moslems, die bekommen sogar einen eigenen Imam:

    Verteidigungsministerium: Bundeswehr sucht ersten Imam für muslimische Soldaten
    *//www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2015/05/512623/verteidigungsministerium-bundeswehr-sucht-ersten-imam-fuer-muslimische-soldaten/

    Die belgische Polizei ist mit 18% Moslems unterwandert, die deutsche Polizei mit deutlich mehr.

    Auch Justiz, Behörden und Politik ist mit Moslems durchsetzt.

    Es ist hinreichend bekannt und sowohl durch den Koran, als auch durch entsprechende Äußerungen von Moslems belegt, das sie unsere Gesetze nicht anerkennen und eiskalt wissentlich lügen, um ihre eigenen Vorstellungen durchzusetzen.

  14. #26 Aussteiger (05. Nov 2016 13:00)
    Freya- (05. Nov 2016 11:54)
    Zum Kotzen Kurdendemos in ganz Deutschland

    PKK Kurden -Türkeikonflikt….
    ———————————————————

    Der Türkeikonflikt gehört zu Deutschland.

    Kotzzzzzzzzz !!!

  15. DAS SOLLTEN WIR NACH MACHEN !!

    So geht Amerika mit linksversifften und lügen _ Journalisten um .

    Sie kommen im Internet auf eine Seite mit Namen und Foto ,das Foto wird mit einem roten X durchgestrichen!

    In Foren und sozialen Netzwerken werden derzeit unter dem Hashtag #TheList Berichterstatter genannt, die nach Ansicht der potenziellen Trump-Wähler Elemente des „Lügenpresse“-Systems sind. Dabei werden Fotos der Journalisten mit einem großen roten „X“ im Gesicht der Person verbreitet. In dem Forum „8chan“ wird eine komplette Liste der verhassten Berichterstatter fortgeführt.

    Des weiteren haben die Amis den Begriff „Lügenpresse“ übernommen , und schreien ihn auf allen Demos gegen Clinton .

    http://www.n-tv.de/politik/Trump-Fans-rufen-jetzt-auch-Luegenpresse-article18943161.html

  16. #35 Antoniu (05. Nov 2016 13:29)
    Bei mir funktioniert bisher kein Livestream am heimischen PC!

    *******

    Bei mir „funzt“ er auch nicht.

    ())/I$&U$35z4″§“$§%$3!!%Z4u5I/&I%§t49) o)(/6i4u365u§ !!!!!!!!!!!

  17. @ #26 Aussteiger (05. Nov 2016 13:00)
    Freya- (05. Nov 2016 11:54)
    Zum Kotzen Kurdendemos in ganz Deutschland

    Tja,liebe Freya.Aber wo sollen denn die Kurden sonst demonstrieren? Man könnte antworten,in der Türkei natürlich.Nun,dort würden die Kurden aber in lebensgefahr sein.
    ——————–

    Die Heimat der Kurden ist Kurdistan.

    Die Autonome Region Kurdistan ist das zur Zeit einzige autonome Gebiet des Irak. Die Regionalregierung von Kurdistan führt ein eigenes Parlament mit Sitz in Erbil und beschäftigt eigene Streitkräfte, die Peschmerga.Wikipedia
    Präsident:Masud Barzani
    Hauptstadt:Erbil
    Bevölkerung:8,35 Millionen (2013)

    Wenn die Kurden vorher aus Bequemlichkeit, Feigheit und Geldgier sich mit falschen Angaben rechtswidrig in Deutschland „festgesetzt“ haben, so ist das deren Problem.

    Sie könnte ja jederzeit in ihre Heimat zurückkehren und dort für ihr eigenes Land demonstrieren und kämpfen.

  18. #20 Drohnenpilot (05. Nov 2016 12:48)

    Moslems gehören nicht in die Bundeswehr!
    Aber die dämliche politische Kaste lernt es wieder nicht..
    Erst wenn es wieder ein Massaker mit vielen toten dt. Soldaten gibt!
    ———————–
    Da ist Flinten Uschi aber ganz anderer Meinung.
    http://www.merkur.de/politik/bundeswehr-bildet-syrer-aus-ursula-leyen-unterzeichnet-vertrag-ingolstadt-zr-6710832.html
    Das mit den toten Kuffar Soldaten ist schon im Vorfeld als Einzelfall deklariert, der mit Nichts zu tun hat. Man wird auf den Handys und Computern rechtslastiges Material finden usw.

  19. Die Konflikte von Ausländern werden hier schon seit Jahrzehnten ausgetragen, besonders die der Türken und Kurden.

    Schon 1994 schrieb der Focus:
    „Radikale Kurden tragen Gewalt auf deutsche Straßen und in die Städte. Der Landfriedensbruch bleibt vermutlich folgenlos. Gesetze erschweren die angekündigte Abschiebung der Täter.

    Unter den Flaggen der verbotenen kommunistischen Arbeiterpartei (PKK) lieferten kurdische Aktivisten der Polizei eine Schlacht mit Steinen, Latten und herausgerissenen Verkehrszeichen. Sie besprühten die Beamten mit Benzin und warfen mit Glutstücken aus den Feuern.“
    Und das alles mit Unterstützung der Antifa!

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kurden-pkk-giesst-oel-ins-feuer_aid_146544.html

  20. Junger lass den Oettinger gehen. Das ist ein Vorbild von einem Politiker der es im Kopf nicht so einfach hat. Der zeigt es wenigstens nicht wie die anderen die es verheimlichen wollen.

    Aber genauso kann man sagen – Junger lass das saufen.

    «Schlitzaugen»-Affäre: Juncker verpasst Oettinger Maulkorb

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%C2%ABschlitzaugen%C2%BB-aff%C3%A4re-juncker-verpasst-oettinger-maulkorb/ar-AAjVScX?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Außerdem ist das was der Oettinger macht Kinderkino gegen den Mist von Junker. Die Unfähigkeit in Person !

  21. #39 7berjer
    #35 Antoniu

    Also bei mir läuft es. Das liegt vielleicht daran, weil ich mich nicht in der BRD ins Internet eingeloggt habe.

  22. Juncker lass den Oettinger gehen. Das ist ein Vorbild von einem Politiker der es im Kopf nicht so einfach hat. Der zeigt es wenigstens nicht wie die anderen die es verheimlichen wollen.
    Aber genauso kann man sagen – Juncker lass das saufen.
    «Schlitzaugen»-Affäre: Juncker verpasst Oettinger Maulkorb
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/%C2%ABschlitzaugen%C2%BB-aff%C3%A4re-juncker-verpasst-oettinger-maulkorb/ar-AAjVScX?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp
    Außerdem ist das was der Oettinger macht Kinderkino gegen den Mist von Juncker. Die Unfähigkeit in Person ! Sorry für den Verschreiber. Das passiert immer wenn der Hals dick wird.

  23. Epoche Times meldet

    Eine App für den Stimmentausch: „Stimmst Du für Sanders, dann stimme ich für Clinton“
    Von Kathrin Sumpf5. November 2016 Aktualisiert: 5. November 2016 13:08
    Ein amerikanisches Start-Up hat eine App entwickelt, mit dem Wähler in Bundesstaaten, in denen der Ausgang der US-Wahl knapp erwartet wird, ihre Stimmen tauschen können. Der Gedanke dahinter ist: „Ob Du für Hillary Clinton, Gary Johnson oder Jill Stein bist, lass uns in einer Sache übereinstimmen: Niemals Trump.“

  24. @ #3 Athenagoras (05. Nov 2016 11:57)

    Wer hätte das gedacht? Flüchtlingskosten fallen geringer aus, als angenommen (ob da wohl die „Annahme“ nicht richtig war?)!

    Ich kenne diese Vorgehensweise aus ganz anderen Bereichen. Sie ist aber immer dieselbe:
    1. Man ahnt, dass irgendeine Angelegenheit unkalkulierbar teuer werden könnte.
    2. Man „kalkuliert“ gegenüber der Öffentlichkeit – die im Regelfall keine Ahnung hat, ob die genannten Beträge hoch oder niedrig sind – die Kosten, lässt aber offen, auf welcher Basis und setzt sie so hoch als möglich an, ohne Gefahr zu laufen, eine Revolution zu initiieren.
    3. Man kommt nach Abschluss der Angelegenheit noch einmal davon und klopft sich öffentlichkeitswirksam auf die Schultern, da man die angeblich zu „erwartenden“ Kosten unterboten hat. Der Zahl-Michl freut sich und denkt, seine von ihm „gewählte“ Despotie habe alles in seinem Interesse verrichtet und vergiss dabei glücksbesoffen, dass sein Geld unverhältnismäßig verzockt wurde.

    Die zahlreichen Halunken, die den Hamburger Bürgern ihre absurd teure Elb-Philharmonie aufgeschwatzt haben, sind nur deshalb mit einem blauen Auge davon gekommen, weil es die zahlenden Fischköppe unendlich leid waren, tagtäglich und jahrein, jahraus mit immer neuen Horrornachrichten behelligt zu werden.

    Die Hamburger Politik hätte in ihrem eigenen Interesse ganz anders vorgehen sollen:
    1. Politik: „Wir „brauchen“ eine Elb-Philharmonie!“ (Die braucht kein Mensch. Wie viele der Hamburger Steuersklaven gehen in ihrem Leben wenigstens einmal in ein Konzert? Schon gar keiner, der morgens um 6 Uhr aufsteht, um auf dem Fischmarkt ein paar Sprotten zu erstehen.)
    2. Politik: „Das Ding wird 900 Mio. € kosten (und bleibt damit deutlich unter 1 Mrd. € [jubel, jubel])“.
    3. Bürger: „Das ist aber schon ziemlich teuer, oder…“
    4. Politik: „Wir sind doch kein Fischerdorf, sondern eine Weltstadt und müssen mit New York, Sidney, Moskau und Mailand Schritt halten.“
    5. Der Steuersklave, immer noch skeptisch: „Na, dann macht mal…“
    6. Der hässliche Kasten ist fertig. Und hat statt der lauthals proklamierten 900 Mio. € „nur“ 866 Mio. € gekostet (was aber dreist gelogen ist…). Die Politik lügt und jubiliert: „134 Mio. € Steuergelder „gespart„!“
    7. Der Hamburger Michel ist glücklich, fühlt sich einbezogen und holt weiter seine Sprotten auf dem Fischmarkt, denn für die Elbphilharmonie reicht sein Geld bei weitem nicht. Dort sitzen statt seiner die – überwiegend subventionierten – Kulturbürger aus Blankenese, Pöseldorf und der HafenCity.

    Nee, ich bin kein Klassenkämpfer.
    Aber wenn ich schon mehr als 2/3 meines Einkommens irgendwelchen Politschranzen „zu treuen Händen“ (har, har…) geben muss, dann will das gesagt sein!

    Don Andres

  25. WANN WERDEN DIESE WAHNSINNIGEN RICHTER
    IN DEN KNAST GESTECKT !???

    Justiz-Irrsinn: Rumäne wird nicht ausgeliefert, Knastzelle zu klein in der Heimat

    Ein krimineller Rumäne, der mit Europäischen Haftbefehl zur Fahndung ausgeschrieben ist und seit August 2016 in Auslieferungshaft in Deutschland sitzt, wird nicht in sein Heimatland ausgeliefert, weil die ihn zu erwartende Gefängniszelle weniger als sechs Quadratmeter beträgt und damit gegen die menschenunwürdige Unterbringung verstößt. Das Oberlandesgericht Hamm hat die Auslieferung des Rumänen in sein Heimatland daher abgelehnt, wie WAZ berichtet. Und jetzt kommt die Krönung: Das OLG Hamm hat den Rumänen aus der Haft entlassen.

    Heißt das jetzt im Klartext, dass generell kriminelle Rumänen nicht abgeschoben werden können und man wird sie nicht mehr los? Wartet man ab, bis rumänische Knäste den deutschen Luxus-Standard-Knast erreichen? Offenbar steht nicht mehr der Straftatbestand im Vordergrund, sondern die humanitäre Behandlung von Kriminellen?

  26. Hier der Höhepunkt des Wahnsinns !!

    Heirate deinen Vergewaltiger!

    „Wenn ein Mädchen vergewaltigt wird, dann kann sie entweder Prostituierte werden, oder aber sie heiratet den Mann und befriedigt dann alle seine Bedürfnisse.“ Die Welt könnte doch so einfach sein. (Quelle: ARD „Marokko: Wie Männer über Frauen denken“) 0:17 min

    http://www.politikversagen.net/heirate-deinen-vergewaltiger

    WERFT DIESES DRECKSPACK AUS DEM LAND

  27. OT

    AfD: Einige Ex-Journalisten zieht es zu den Rechtspopulisten – SPIEGEL ONLINE

    Die AfD fabuliert von der Pinocchio-Presse, dabei sind viele ehemalige Journalisten in der Partei. Nun soll auch noch ein Medienpreis verliehen werden – benannt nach einem DDR-Chefkommentator.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-einige-ex-journalisten-zieht-es-zu-den-rechtspopulisten-a-1118693.html

    Spiegel nennt die AfD weiterhin „Rechtspopulisten“. Die Redakation hat wahrschienlich nicht den letzten Befehl vom Merkels Miniterium für Wahrheit übersehen.

  28. 99,9 % aller sogenannter Komrdie Protagonisten sind Programmiert und Indoktriniert wenigstens einen negativ Gag über die AfD zu bringen !
    Ergo ! Bezahlter Hetze pur !

  29. Elsässer und Poggenburg mit sehr guten Reden, Schachtschneider im Moment etwas zu trocken und theoretisch, aber er ist ja auch nur Jurist.

  30. #5 -Freya

    Die WELT lügt jetzt!
    Schäuble: Asylkosten explodieren auf 20 Mrd. Euro – Lange Verfahren… [krone.at]

    Wir guten Deutschen müssen wohl wieder – wie während des Kriegs – die Wahrheit aus dem Ausland erfahren.
    Andererseits wurde sogar von unserer Berliner Negativ-Elite die für das nahöstlich-nordafrikanische Prekariat in den nächsten 4 Jahren geplante Summe von 93,5 Mrd Euro ins Spiel gebracht. Sind ja dann immerhin fast 24 Mrd Euro… pro Jahr! Die Bande am Platz der Republik 1 muss sich ihres Sattels, in dem sie sitzen, offenbar ziemlich sicher sein.

  31. OT: Aber WICHTIG

    Achtung, das ist kein Witz, anscheinend ist es TODERNST.

    ——- Sondermeldung ——

    USA:

    Geheimdienstler starten Gegenputsch gegen Clinton.

    Geheimdienstler, Polizei usw. sollen angeblich einen Gegenputsch (Stichwort eMail-Leak) gegen Clinton gestartet haben, weil die klammheimlich die Macht an sich zu reißen versucht. Was wie eine Räuberpistole oder eine Verschwörungstheorie klingt sollte ernst genommen werden, denn dieser Youtube-Kanal gehört anscheinend Steve Pieczenik und der ist nicht irgendein Spinner, der war z.B. Deputy Assistant Secretary of State unter Henry Kissinger, Cyrus Vance and James Baker (siehe Link zu Wiki).

    The Hillary Clinton Takeover of the United States

    Putsch der US Geheimdienste gegen Hillary Clinton und ihr System der Korruption

    Hier das kurzr Video mit dt. Untertitel
    https://www.youtube.com/watch?v=pHZGKCfdrGY

    hier das neueste Video:

    US Takeover May Be Near

    https://www.youtube.com/watch?v=CJ_CYS-KMjM

    Er hat auch ein Video „The Clinton Pedophilia Connection“ auf seinem Kanal eingestellt.

    Irre was in den USA abgeht. Wenn das alles stimmt, und die Clinton wird angklagt, fällt wohl das ganze korrupte Multikulti-Transatlantikersystem für das die Clintons stehen.

    Hier die Wiki-Seite über Steve Pieczenik. Da steht auch die Bestätigung:

    Wikipedia:

    On November 1, 2016, Pieczenik announced on his youtube channel that Hillary and Bill Clinton „effected a silent civilian coup through corruption and coaptation. However, people in the intelligence community formally initiated a countercoup through supplying information to Julian Assange and Wikileaks in order to prevent Hillary Clinton from becoming the next president of the United States, while also convicting and indicting President Obama, Loretta Lynch, and all others who were implicit in the cover-up of the massive corruption that occurred under the Clinton Foundation.“

    „Am 1. November 2016 kündigte Pieczenik auf seinem YouTube-Kanal an, dass Hillary und Bill Clinton „einen stummen Zivilputsch durch Korruption und Koaptation bewirkten.“ Doch Menschen in der Geheimdienste initiierten offiziell eine Gegenkultur durch die Bereitstellung von Informationen an Julian Assange und Wikileaks verhindern, dass Hillary Clinton zum nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten wird, während er auch Präsident Obama, Loretta Lynch und alle anderen, die implizit in der Vertuschung der massiven Korruption, die unter der Clinton-Stiftung auftrat, verurteilt und angeklagt wurden. „“

    https://en.wikipedia.org/wiki/Steve_Pieczenik
    Was geht da in den USA ab?

    Eins ist sicher, wenn das Clintonsystem fällt, fällt das durch und durch radikalantideutsche schwarzrotgrüne Merkelsystem.

    Ps.: Ich wollte das erst gar nicht bei PI bringen weil es so unglaubwürdig klingt. Aber wer bin ich, dass ich dies für euch entscheide. Also schaut euch das an und bildet euch eure eigene Meinung darüber.

  32. #59 Tritt-Ihn
    Auch OT: Ich hatte jahrelang die c’t abonniert, das mit Abstand beste und neutralste Computermagazin. Zuvor hatte ich über Jahre die Chip, allerdings hat mich deren Image als Hauspostille von Microsoft letztlich angewidert und ich bin dann auf die c’t umgestiegen.

  33. #27 Tolkewitzer (05. Nov 2016 13:03)

    Gestern im Riverboat bei mdr: Uwe Steimle spricht Klartext!
    https://www.youtube.com/watch?v=JbA6Vzppu68
    ************************************************
    Herrn Uwe Steimle, der in dieser Sendung wahrhaftigen Patriotismus und ein großes Maß an Zivilcourage gezeigt hat, gebührt unser aller Dank und Respekt!
    Die nach den abgegebenen Statements von Uwe Steimle zu *Salzsäure erstarrten Gesichter*, speziell des Moderator`s Rene`Kindermann, der rot eingefärbten Sawatzki und ihrem total unrealistisch schwafelnden Kollegen Herforth sprachen Bände!!!
    Jetzt ist allerdings zu befürchten, daß er nach diesem Fauxpas zukünftig in Life-Sendungen der Staatsmedien nicht mehr geduldet wird!

  34. Eigentlich wollte ich auf die Demo „Merkel muss weg“-Demo gehen, aber die linksextreme Hauptstadtpresse mobilisiert die linksversüffte Jugend zu Hunderten. Da ich mich beruflich dort eher nicht zeigen kann, bleib ich eben weg. Von unserer Meinungsfreiheit in unserem Land ist nur eine leblose Hülle geblieben. Die roten Horden, die Kahane-Stasi, die linksversüfften Medien, diese drecks „alle Menschen sind gleich“-Gutmenschen und die Berliner Politik – es wird zunehmend schwerer, in dieser Stadt zu leben…obwohl ich im Osten wohne und mein Kiez frei von diesem Pack ist. Wo bleibt bloß der Aufstand der Deutschen? Kann mich bitte jemand in den Arm kneifen, wenn er los geht? Zurzeit sieht es im Kalifat Berlin eher danach aus, dass die Deutschen abgeholt, interniert und ausgewiesen werden.

  35. OT

    Da ist jemand ganz eifrig sabbernd, der leckt die Speicheltröpfchen der Kanzlerin auf und die von Schäuble und die von Seehofer auch noch. Ganz brav: „Kristian Bader“

    er spielt -ganz brandaktuell, sagt der Schauspieler- in „Er ist wieder da“ den Hitler: „Beifall von der falschen Seite bekommt er übrigens nicht. „Der rechte Depp geht nicht ins Theater, das ist ihm zu anspruchsvoll. Diejenigen, die kommen, können das alles gut einordnen.““

    http://www.bild.de/regional/berlin/theater/er-ist-wieder-da-nun-im-theater-48539600.bild.html

  36. #69 BademeisterPaul (05. Nov 2016 14:55)

    Eigentlich wollte ich auf die Demo „Merkel muss weg“-Demo gehen, aber die linksextreme Hauptstadtpresse mobilisiert die linksversüffte Jugend zu Hunderten.
    ***********************************************
    Nur dann, wenn 100000 Patrioten vereint
    auf der Straße stehen, haben einige Hundert Linkschaoten keine Chance etwas auszurichten!!!
    Leider begreifen diese Tatsache, daß nur die Masse den Einzelnen vor Gefahr schützen kann, bisher nur sehr wenige der Systemkritiker!
    Ein Aufstand der Deutschen wird wahrscheinlich erst dann kommen, wenn der Zeitpunkt für eine friedliche Auseinandersetzung bereits überschritten ist!

  37. Selten so einen Quatsch gehört.
    Christus ist keine Leiche.
    Er ist auferstanden.
    Das ist die Grundlage unserer Zivilisation.
    Vergebung, Barmherzigkeit, Gottesfurcht

  38. In Bielefeld haben heute rund 100 Linksextreme gegen einen Auftritt von Elsässer und Sellner gehetzt. Haben sich wohl in der Stadt oder im Datum geirrt … 🙂

  39. Wieso darf da Frau Festerling eigentlich nicht reden?
    Sitzt die tatsächlich ein? Auf ihrer HP steht da was kryptisches.

    Nun Bachmann. Mal sehen, was der so von sich gibt.

  40. Gut gefiel mir die Rede von Poggenburg. Er ist ja ein politischer Neuling, wird aber zunehmend besser und besser. Es gefällt mir, dass er keine Berührungsängste zu alternativen Medien wie Compact hat.

    In einem Punkt hat er sich unpräzise oder leicht missverständlich ausgedrückt. Ist es richtig, dass jede freie Meinungsäußerung auf dem Boden der Freiheitliche demokratische Grundordnung stehen muss?

    Für Politiker mag das zutreffend sein?! Darf ein Nicht-Politiker nicht die Verfassung der BRD kritisieren? Ist es unzulässig zu meinen, dass ein kommunistisches Einparteiensystem besser sei als ein Mehrparteiensystem? Ist es verboten zu meinen, dass die absolute Monarchie, der Gottesstaat oder eine Präsidialdemokratie besser wären als das bestehende System?

    Ich denke, dass solche (vielleicht: abwegigen) Gedanken durch das Recht auf freie Meinungsäußerung gewährleistet sind. … Aber womöglich irre ich mich.

  41. Martin Sellner wie immer großartig.

    Die intellektuelle Flachheit in Talkshows fällt nur deshalb nicht auf, weil die Teilnehmer immer das gleiche niedrige Niveau teilen. Niemand kann dort durch seine Beschränktheit in Verlegenheit kommen.

    Allein solche Glanzlichter wie Sellner oder Außenminister Kurz sind dazu in der Lage dort aufzumischen.

  42. Die Mehrheitsgesellschaft ist als Arbeitspferd für Linken Spinnern, LGBT-Community, Invasoren aus allen Herrenländern und deren Stiftungen versklavt worden. Sie rammen das zu gutmütige Tier Sporen in den Bauch, traktieren es mit der Peitsche und peinigen sein Maul mit der Kandare. Wenn das arme Tier mal eine Stute an wiehert kriegt es wegen „Sexismus“ eine mit der Gerte übergebraten. Jeder Tierschützer wird als respektive Nazi, schwulenfeindlich und Rassist zurecht gewiesen. Alles was die Natur an Harmonie zu bieten hat wird von diesen Minderheiten verunglimpft und zerstört. Sogar die MUTTERsprache muss daran glauben. Bald landen Duden und Wahrig auf den Scheiterhaufen von Roth-Grün, werden unsere Stimmbänder lahmgelegt, müssen Gebärdensprache benutzen und kann Volker Beck seine Stallhase im Kölner Dom heiraten. Man sollte endlich das Unsagbare laut sagen: der Rechtsstaat wird durch und für die von ihm gehätschelten Minderheiten zu einer Minderheitendiktatur. Der Bundestag ist nicht länger eine VOLKSvertretung, er ist zur Speerspitze bei der Unterwanderung des demokratischen Rechtsstaats verkommen.

    http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/gender-deutsch-an-unis-professx-trifft-student-innen-14511321.html

  43. Eine Herrliche Rede von Oskar Freysinger !

    Vielen Dank dafür.

    So eine Rede wünscht man sich von einem „Friedensnobelpreis_träger“, so wie einem Barak HuSSein Obama. Aber vor so einem unterwanderten „Gremium“ wartet man auf so eine Rede die das Zeug zu einem Essay hat, vergebens.
    Wofür hat der „Liberal Dem.™ Obama seinen Preis denn erhalten ?

    Dafür daß er „Schwarz“, pardon farbig/bunt ist (tenor: „Der erste „Farbige“ Präsident) ist ?????

    Die LINKEn Globalst_innen aka „Transatlantiker“ weltweit, hoffen ihrer eigenen Logik folgend wohl immer noch, daß der nächste „Friedensnobelpreisträger_in“ H. Clinton heißen wird, wahrscheinlich weil sie eine „Frau“ ist.

    ;:lol:;

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.

  44. NGO Remigration

    gute Idee. Ich wäre sogar dafür diese zur Not mit dem Anreiz von 50000 Euro Starthilfe für erwachsenen Rückwanderer (10000 Euro pro Kind) zu zahlen. Dies würde bei 5 Millionen Rückwanderern nur vielleicht 150 bis maximal 250 Milliarden Euro kosten (es hängt davon ab wie viele Kinder darunter sind), aber das wäre es mir WERT!

  45. Berlin

    Merkel-muss-weg-Demo von Zecken blockiert

    Diese wollten unter dem Motto „Merkel muss weg“ um 15 Uhr starten und durch die Innenstadt laufen. Um 16 Uhr hatte sich der Zug jedoch noch immer nicht in Bewegung gesetzt. Es läuft die Auftaktveranstaltung mit mittlerweile etwa 400 Teilnehmern. Nach der Kundgebung wollten die Demonstranten nördlich am Regierungsviertel vorbei über die Reinhardstraße, Torstraße und Rosenthaler Straße zum Alexanderplatz ziehen.

    Die linken Gegendemonstranten hatten in der Zwischenzeit ein Lücke in der polizeilichen Sicherung entlang der geplanten Demoroute entdeckt und die Friedrichstraße / Ecke Reinhardstraße blockiert. Sofort kam es auf der Friedrichstraße zu massiven Staus. Einsatzkräfte lösten die Blockade allerdings zügig auf.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article208657881/Rechte-und-linke-Demos-in-Berlin-Polizei-im-Grosseinsatz.html

  46. Zu Facebook Deutschland und seinen Zensurfaschisten Heiko -Maas
    Ihr linken deutschen Meinugsfaschisten habt erstens kein Urbeberrecht auf die Deutsche Sprache
    und auf die Zensur auuserhalb Deutschlands, weil Deutschland war gar nicht mal auf der Weltlandkarte
    eingezeichnet, als in ganz Mitteleuropa deutsch geschrieben und gesprochen wurde, deshalb hat FB-Deutschland keine Rechte
    FB-User sei es in Ö/ Südtirol oder in jeden anderen Staat in der Welt (auslandsdeutschsprachige ) FB-Mitgieder
    ob in Brasilien -Italien etcc.pp zu zensieren.Heiko Maas soll verdammt aufpassen, sollte er nur einen meiner Bekannten
    in Südtirol sperren, dann hast du gesetztesbrechender Meinungsfaschist Klagen auf den Hals die sich gewaschen haben,
    du wirst nicht mit deinen Meinungsfaschismus deutschsprechende EU-BÜrger ausserhalb Deutschlands auf den Sack gehen, brenn Dir das
    Ein!!

  47. Berliner Schule feuert Lehrer – weil er AfD Mitglied ist

    Wie war das noch?

    GG§3(3) Niemand darf wegen (…)seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden.(…)

    In Berlin wurde ein Chemielehrer nach drei Wochen Probezeit entlassen, weil er AfD Mitglied war und an Bärgida Demos teilgenommen hatte.

    Da Schüler an Gymnasien zu hirnlosen Drohnen erzogen werden sollen, die auf Befehl jede Form von linker Systempropaganda ohne nachzudenken schlucken – was Frauke Petry in Landau am eigenen Leib erfahren konnte – darf man natürlich keinen Lehrer in deren Nähe lassen, der nicht sofort jubelt wenn jemand „Deutschland verrecke“ ruft.

    DDR 2.0.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/afd-schatzmeister-in-neukoelln-berliner-schule-feuert-lehrer-weil-er-bei-pegida-mitdemonstriert_id_6163815.html

  48. #95 Anita Steiner (05. Nov 2016 17:04)

    Zu Facebook Deutschland und seinen Zensurfaschisten Heiko -Maas
    ______________________________________________

    Was immer Maas und Konsorten auch vorhaben, die Idee von der Gründung eigener Internetplattformen unabhängig von Facebook & Co. ist der richtige Weg. Das sollte unverzüglich umgesetzt und überall verbreitet werden !

  49. Diese Konferenz mit allen brillanten Rednern/Organisatoren wird der Elite wie ein 1000 Jahre alter Schuh schwer im Magen liegen, jedem einzelnen!

    L. Bachmanns Vorschlag, zukünftig bei Pegida der Presse Interviews zu geben und diese dann 1:1 ins Netz zu jedermanns Vergleich zu schalten, ist ebenso eine großartige Idee!

    M. Sellners Widerstandsvorschläge und Zukunftsprognosen waren genauso überzeugend wie seine Analyse über die Persönlichkeit D. Trumps.

    Bachmanns und Sellners Voraussagen bezüglich der US Wahlen waren ebenso einleuchtend. Sollte Clinton gewinnen, vergrößere es die Kriegsgefahr in Syrien und in der Ukraine und sollte Trump gewinnen, würde der Aufstand auch riesig werden, denn alle Verräter müssten sich neu sortieren weltweit.

  50. Martin Sellner ist natürlich der Hammer! Er spricht völlig frei ohne Manuskript, Papier oder sonst was.

    Er galt ja mal als der Schüler von Kubitschek. Aber inzwischen hat sich das Verhältnis Sellner-Kubitschek umgedreht.

    Sellner ist heute viel, viel stärker als Kubitschek jemals war.

    In der Szene, die man als Neu-Rechts bezeichnen könnte, ist Sellner heute zurecht die führende Person im deutschsprachigen Raum.

  51. Hey, waren sie alle beim Chinesen eingeladen? ich sah goldene Drachen an den beiden Saeulen… wenn so, 3x hoch für den mutigen Wirt… als Auslaender hat er wahrschinlich weniger zu befürchten…

    Übrigens:

    die Identitaeren haben ihre Fühler bereits nach „ost“Mittel-EU ausgestreckt…zwecks Vernetzung…

    weiss aus sicherer Quelle…es leben die patriotischen Studenten aller EU-laender…!
    wir brauchen eine neue Elite aufzubauen, die gegen die Linken sind…

    gut so!

  52. #96

    In der brd ist es mittlerweile schlimmer als in den Ländern, die ich gut kenne; Kanada, Vietnam und Russland.

    Man darf in letztgenannten zwar nicht gegen die Regierung anschreiben, aber die Regierung hält trotz aller Schwächen und Korruptheit letzttlich zum eigenen Volk, wen es gefragt ist.

    Das brd-Marionettenregime dagegen ist Aufziehpuppe der deutschen Wirtschaft, die am liebsten noch 1 Milliarde Moslems reinholen würde, wäre dies möglich, um auf dem Blut des deutschen Volkes Geschäfte zu machen.

  53. Demo in Düsseldorf
    Alternative für Deutschland NRW · AfD NRW
    am 2. September 2013 mit Bernd Lucke.

    Heutige Compact Konferenz.
    Zum Thema, der Westen sei nicht für die AfD zu mobilisieren.

    Von wegen!!

    Am 2. September 2013 fand unter B. Lucke eine erste AfD Demo statt. Diese Demo war so erfolgreich, der Krönungssaal der Rheinterrasse mit über 1200 begeisterten AfD Sympathisanten zum Bersten gefüllt war. Ich will damit sagen, dass Potenzial für die AfD war zu diesem Zeitpunkt da. Auch ich war begeistert, mehr als das. Leider kam es dann zum Bruch und unsere Hoffnung war dahin.

  54. #99 Richelieu (05. Nov 2016 17:20)

    Martin Sellner ist natürlich der Hammer! Er spricht völlig frei ohne Manuskript, Papier oder sonst was.

    Er galt ja mal als der Schüler von Kubitschek. Aber inzwischen hat sich das Verhältnis Sellner-Kubitschek umgedreht.

    Sellner ist heute viel, viel stärker als Kubitschek jemals war.

    Ich finde, Sie übertreiben da etwas. Die Rede eines Götz Kubitschek haben deutlich mehr Tiefe und Substanz, zudem sind sie tiefer gegründet durch seine Horizont, in der die Familie einen hohen Stellenwert hat. Sellner ist sehr talentiert, für mich aber immer noch ein Lehrling, allerdings ein Jahrgangsbester und extrem aktiv.

  55. #103 guenni (05. Nov 2016 17:27)

    Demo in Düsseldorf
    Alternative für Deutschland NRW · AfD NRW
    am 2. September 2013 mit Bernd Lucke.

    Heutige Compact Konferenz.
    Zum Thema, der Westen sei nicht für die AfD zu mobilisieren.

    Von wegen!!

    Am 2. September 2013 fand unter B. Lucke eine erste AfD Demo statt. Diese Demo war so erfolgreich, der Krönungssaal der Rheinterrasse mit über 1200 begeisterten AfD Sympathisanten zum Bersten gefüllt war. Ich will damit sagen, dass Potenzial für die AfD war zu diesem Zeitpunkt da. Auch ich war begeistert, mehr als das. Leider kam es dann zum Bruch und unsere Hoffnung war dahin.

    Was soll dahingewesen sein? Durch den Bruch ist die AfD erst richtig gut geworden – unter Lucke/Henkel war Patriotismus eher ein Schimpfwort – und die Wahlerfolge in den diversen Bundesländern wurde alle von der Nach-Lucke-AfD erzielt.

    Im Übrigen hat Höcke in Erfurt schon 5.000 Menschen auf die Straße gebracht – auch lange nach dem pedantischen Kontrollfreak Lucke, der außer Makroökonomie wenig von der Welt begreift und für den Islamkritik etwas Anrüchiges ist.

  56. #100 Animeasz die Konferenz fand im VIETHAUS in der Ostberliner Leipziger Straße statt. Es wird von der vietnamesischen Regierung als Hotel, Restaurant und Tagungscenter geführt. Viele monatliche Veranstaltungen von Compact finden da seit Jahren ungestört statt.

    #103 guenni Lutz Bachmann hat das heiße Eisen wieder mal öffentlich benannt, der heutige Westen „die islamisch besetzte Zone“ ist größtenteils abzuschreiben. Nicht weil die Moslems sich so massiv ausbreiten, sondern weil unsere Brüder und Schwestern dort längst kapituliert haben. Man hat sich eingerichtet und wartet den Tag ab, da man zum Islam konvertieren muss.

  57. #106 Weissensee (05. Nov 2016 17:53)

    #100 Animeasz die Konferenz fand im VIETHAUS in der Ostberliner Leipziger Straße statt.

    ++++

    na, dann ist alles klar…. Vietnam wird mir immer sympathischer…

  58. Was guenni sicherlich richtig beschreibt, ist dass es auch „im Westen“ durchaus Potential für vernünftige Demos gibt:

    das zeigen diverse AfD-Veranstaltungen, das zeigen ersten Pegida-veranstaltungen Ende 2014/ Anfang 2015, da zeigte natürlich auch Hogesa und das zeigen die Demo-für-alle-Veranstaltungen.

    Natürlich ist dies Lage dort ein wenig anders – eingeschüchtertere Bürger, mehr „zivilgesellschaftlicher Widerstand“, noch stärkere Ghettoisierung / sektenhaftes Verhalten der traditionellen patriotischen Kräfte etc pp.

    Und natürlich mag / muss man dort auch sein eigenes Format finden.

    Aber im Wesentlichen ist das Nicht-Zünden von „gida“ im Westen genauso wie das Einschlafen diverser Gidas im Osten und auch in Sachsen ein hausgemachtes Problem, was stark mit den jeweiligen Leuten die es dort versucht haben zu tun hat.

    „Dresden zeigt wie’s geht“ bedeutet eben auch ein erfolgreiches Konzept – und woanders hat man dies nicht vernünftig adaptieren können und hat sich in den rechtsextremen Narrensaum verabschiedet oder sich selbst die Plätze leergeredet.

  59. #102 guenni
    Ich war damals bei der AfD-Demo von Anfang bis Ende dabei. Damals war Lucke noch Original-AfD. Nach dem ‚Umzug‘ nach Brüssel müssen er und seine Mitstreiter irgendeiner Gehirnwäsche zum Opfer gefallen sein, denn plötzlich war von all deren früheren AfD-Positionen so gut wie nichts mehr zu hören, sondern fast nur noch relativierendes Polit-Gewäsch.

  60. Natürlich ist es ein Triumpf für COMPACT und alle Redner, im linksverseuchten Berlin ihre Konferenz abhalten zu können. Es muß Ziel sein, den Widerstand zur Massenbewegung anschwellen zu lassen, zumindest im Osten der Republik, die dann – vielleicht – überschwappt in das bequeme „islambesetzte Deutschland“! Die Redner waren alle super, gelehrsam, frisch, aufmunternd! Die IB als Funkenschlag und Augenöffner für die allzu Schläfrigen, vorallem der Jugend wird ein enormer Zuwachs angedacht und verwirklicht. Oskar Freysinger war opulent, literaisch, philosophisch der Wahrheit verpflichtet. Lutz Bachmann gab Hoffnung, charmant und offen wie immer sprach er die Probleme an, die zuvor auch Poggenburg von der AfD oder Sellner von der IB ansprachen und direkt, ohne Hand vor dem Mund, ansprachen und erörterten. Der Kampf gegen die unselige Political Correctness, dem feigen Appeasement und dem verlorenen Geschichtsbewußtsein muß breitflächig angegangen werden, eine andere Chance gibt es nicht! Wir sind auf dem besten Wege dazu!

  61. Es muß eine breit aufgestellte, gut vernetzte Bewegung aller sogenannten rechten Kräfte ins Blickfeld rücken, nur so kann der Kampf gewonnen werden! COMPACT macht es vor, wie eine Schirmherrschaft funktioniert, die viele Kräfte einheitlich vereint im Widerstand gegen Unrecht, Meinungsbeschränkung, Political Correctness, One-World-Bestebungen oder der Abschaffung und Destabilisierung aller europäischen Stammländer durch Islamisierung und Verelendung der Menschen. Die Schulen müssen wieder ausgemistet werden vom Linksdrall und der Meinungsmanipulation! Es gibt viel zu tun, packen wir es mit patriotischem Eifer an! Sieg der Vernunft, Heil dem Menschen!

  62. @Wuehlmaus

    Ich hab nix gegen Kubitschek. Ganz im Gegenteil. Ich bestelle bei seinem Verlag Antaios meine Bücher, auch fachfremde Bücher, weil ich Kubitschek und die neue Rechte unterstützen möchte.

    Aber man kann doch nicht abstreiten, dass Martin Sellner, alleine wegen seines sympathischen Auftretens, ganz anders bei den Menschen ankommt, als ein verschnörkelter Intellektueller wie Kubitschek.

  63. Das hatten schon mal die alten Linken erkannt. Erinnere mich in Berlin-Kreuzberg stand jahrelang in großen Lettern an einer Hausruine DIE GRENZE VERLÄUFT NICHT ZWISCHEN LINKS UND RECHTS, SONDERN ZWISCHEN OBEN UND UNTEN.

  64. #95 Sternwanderer

    Berliner Schule feuert Lehrer – weil er AfD Mitglied ist

    Artikel 33 ist da auch relevant:

    (2) Jeder Deutsche hat nach seiner Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung gleichen Zugang zu jedem öffentlichen Amte.

    Das ist allerdings Makulatur, solange die Noten im Referendariat willkürlich sind, oder Schulen gar selbst über Einstellungen entscheiden können.

  65. Die Konferenz war Grosse Klasse, besonders gut hat mir wieder der Sellner gefallen und der Schweizer. Der Ton und das Bild war superprofessionell, so hat das Gucken auch am grossen Plasma Spaß gemacht.
    Bezeichnend für den Zustand des Landes, man findet Redefreiheit unter dem freundlichen Dach eines vietnamesischen Hotels. Pfui an alle anderen Systemkriecher die servil Räume kündigen.

  66. #117 GermCore die U-Boot-Frage stellt sich bei jedem Politiker und Medienboss immer. Bei Jürgen Elsässer ist die aber längst durch, denn mit Magazintätigkeit und (was er selbst nur ungern hört..)dem Internet hat er inzwischen schon hunderttausende Menschen erreicht, wach gemacht und es geschafft ein bundesweites Bündnis der demokratischen Rechten aufzubauen. Er wäre ein zu großes „Bauernopfer“ nur um den Leuten kontrollierte Opposition vorzuspielen.

    Gab vor Jahren sogar mal die verrückte These von Stauffenberg sein vom Reichskanzler selbst initiiert worden, um mit dem Anschlag auch den letzten Mann wieder auf Linie zu bringen. Und? selbst wenn´s so wäre die geschichtliche Wirkung zählt. Nur Logen, Sekten oder unsere ganzen Geheimdienste arbeiten mit geschlossenem Visier.

  67. #111 HKS (05. Nov 2016 18:27)

    Lucke war nie Islamkritiker, anfangs nur Islamkritiker-versteher. Irgendwann meinte er doch die Moslems die er kennt wären alle ganz nett und so. Von da an gings bergab mit ihm.

  68. #21 Marie-Belen (05. Nov 2016 12:49)

    Eine gute Nachricht

    Darüber schafft es kein Teddybärchen.

    Ich hoffe, die Rasierapparate liegen für die schutzsuchenden Kinder bereit!

    ***
    :-))


    „Höher als Berliner Mauer:
    München zieht 4 Meter hohe Mauer um Flüchtlingsheim“

    http://www.focus.de/politik/videos/jahrelanger-streit-in-neuperlach-hoeher-als-berliner-mauer-muenchen-zieht-4-meter-hohe-mauer-um-fluechtlingsheim_id_6164115.html

    *****************************************

    Werden auf der Mauerkrone Glasscherben eingemauert? 😉

  69. #23 Tolkewitzer (05. Nov 2016 13:03)

    Gestern im Riverboat bei mdr: Uwe Steimle spricht Klartext!
    https://www.youtube.com/watch?v=JbA6Vzppu68

    *****************************************

    Super, Tolkewitzer!

    Gestern beim zappen kurz dort gelandet. Und ich kann Euch sagen, Uwe Steimle allein auf weiter Spur, aber große Klasse, wei er seinen Standpunkt zur Invasion vertrat!!!!
    Aber dann dieser übelste Volksverräter Ralf Herforth (Schmalspurschauspieler, nebenbei Immobilienmakler !!), dgl. die potthäßliche Breitmaulfrosch-Scxhauspielerin Andrea Sawatzki, dumm wie ein Meter Feldweg, und zur Krönung als Sahnehübchen Wladimir Kaminer, der sich mit dem Herforth gleich verbrüderte. Zum sozialistischen Bruderkuß kam es offensichtlich nur deshalb nicht, weil die Moderatorin zwischen den beiden saß…omg!!!
    Seht Euch die Sendung unbedingt an.
    Und bitte diese Marionetten für Nürnberg 2.0 listen!
    Ich hatte leider heute nicht die Zeit in der Mediathek zu suchen.
    Deshalb großes „Danke“ an Tolkewitzer!

  70. #116 Biloxi (05. Nov 2016 19:24)

    II
    … und die Wahlerfolge in den diversen Bundesländern wurde alle von der Nach-Lucke-AfD erzielt.

    Nicht ganz. Sachsen, Thüringen und Brandenburg waren im August und September 2014, Luckes Abwahl war an jenem legendären 4. Juli 2015 in Essen (war dabei!).

    Sorry, mein Fehler, da habe ich was verdreht. Aber die richtig hohen Resultate wie BaWü im Westen sowie Sachsen-Anhalt und MVP im Osten sind nach der Lucke-Ära erfolgt. Ich freue mich jedenfalls, dass Lucke/Henkel & Co. nicht mehr dabei sind. Der einzige, um den es ein bisschen schade ist, ist Professor Starbatty, ein eigentlich hochanständiger Mann, der sich lediglich den falschen Leuten verpflichtet gefühlt hat.

  71. Deine Vorsicht ist richtig und gut, daß wir gemeinsam den Zahn prüfen. Rote Lampen sollten dann angehen, wenn einer Mitglied der https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke oder weiterer US-amerikanischer Tarnorganisationen und Think Thanks ist oder lange Zeit in den Staaten auf verdächtigen Gehaltslisten stand. Paradebeispiel ist hier die Wandlung eines Joschka Fischer, der auch meine persönliche Nagelprobe bestand: er plädierte für deutsche Kriegseinsätze um amerikanischen Interessen zu dienen.

    Unter uns, bei Jürgen Elsässer gehen die Kontakte eher zur russischen Seite und die muss man nicht immer mögen, aber sie sorgen fürs politische Gleichgewicht in unserem Land.

  72. Briefwechsel zwischen Dr. Özoguz und Elsässer auf muslimmarkt:

    #1 von Yavuz Özoguz , 11.02.2015 14:57

    Briefwechsel zwischen Dr. Özoguz und Elsässer

    Im Rahmen der PEGIDA-Disskussion kam es im Hintergrund zu einem heftigen Mailwechsel
    zwischen Dr. Yavuz Özoguz und Jürgen Elsässer, die – unabhängig von unterschiedlichen
    Meinungen – beide einander seit ihrer gemeinsamen Iranreise mit Respekt begegnen.
    Eigentlich sollte die private Auseinandersetzung auch privat bleiben! Doch die Verlesung
    einer Grußbotschaft von Geert Wilders auf der PEGIDA-Veranstaltung am 27.1.2015, den Dr.
    Özoguz als eine der berühmtesten und offenen Islamhasser einstuft, brachte Dr. Özoguz zu
    der Ansicht, dass auch eine „öffentliche“ Distanzierung voneinander notwendig ist. Hierzu hat
    er sich an Herrn Elsässer gewandt (die beiden dutzen einander trotz inzwischen heftigster
    Meinungsunterschiede) und ihn gebeten, den Mailwechsel zum Thema veröffentlichen zu
    dürfen. Jürgen Elsässer hat dem zugestimmt und im Folgenden wird der Mailwechsel
    dokumentiert (der abgedruckte Text ist von beiden Autoren autorisiert):

    16.12.2014 von yavuz özoguz
    Lieber Jürgen,
    Du weißt, dass ich Freund eines offenen Wortes bin. Was ist los mit Dir? Hat der „Ruhm“
    Deiner Zeitschrift Deine Sinne getrübt? Glaubst Du ernsthaft, dass Deutschland von
    Islamisierung bedroht ist – insbesondere Dresden? Es gab Tage, da stands Du ein gegen den
    Raubtierkapitalismus, gegen den Zionismus, gegen die Gängelung der Menschen und
    Unterdrückung der Massen durch die Reichen. Du stands ein gegen Bänker und gegen das
    angelsächsische Imperium. Jetzt steht Dein Name mit an der Spitze einer Bewegung, der es
    gelungen ist, diesen ganzen Unmut weg von den eigentlichen Schuldigen auf Muslime zu
    richten als hervorragend geeigneten Sündenbock. An vorderster Front demonstrieren Bänker,
    berühmte Zionisten und Rassisten mit Dir. Und Dir soll das nicht auffallen? Da ich Dich
    zumindest so weit kenne, dass es unmöglich ist, dass Dir das nicht auffällt, müssen andere
    „Bindungen“ dafür sorgen, dass Du da mitmachst. Hast Du Angst, dass die Auflage Deiner
    Zeitschrift abnimmt, wenn Du die Wahrheit aussprichst? Hast Du Angst, dass jene Massen
    Dir nicht mehr zujubeln, wenn Du die Wahrheit aussprichst? Du bist vom einstigen
    Unterstützer der Mahnwachen, die sich gegen das kapitalistische System gerichtet hat, zu eine
    Unterstützer von Islamhassern geworden, in deren Windschatten Deutschland erneut teure
    Waffen an Israel verschenkt und die Banken viel schlimmer als zuvor Geld drucken. Dagegen
    protestieren die „Patrioten“ merkwürdigerweise nicht mehr! Ist das die Gefahr der
    „Islamisierung“? Mag sein, dass Du nicht an das ewige Leben glaubst. Aber versklave Dich
    zumindest nicht in diesem Leben den imperialen Verbrechern, die sich darüber freuen, was
    Du derzeit tust.
    Ich bete darum, dass Du die Wahrheit vertreten mögest.
    Beste Grüße
    yavuz

  73. 16.12.2014 von jürgen elsässer
    Lieber Yavuz,
    zu einigen Einwänden habe ich hier bereits Stellung genommen:
    http://juergenelsaesser.wordpress.com/2014/12/15/pegida-zwei-kluge-einwande-die-trotzdemfalsch-sind/
    Zur Sache mit dem Zionismus: Die Gefahren, dass Kritik am Salafismus/Islamisierung zum
    Kampf der Zivilisationen von den Zionisten missbraucht werden kann, sind wesentlich
    geringer als noch vor zwei Jahren. Ein Gutteil der rechtspopulistischen Strömungen in der EU
    ist jetzt nicht mehr auf Israel, sondern auf Russland orientiert. Russland aber steht
    geopolitisch im Bündnis mit Syrien/Iran und betreibt im Innern eine kluge Islampolitik.
    Ich glaube, Du betrachtest die Dresdner Vorgänge zu sehr aus der Ferne. Es geht, trotz des
    sehr ungelenken Namens PEGIDA, im Wesentlichen NICHT um Islamisierung (schon gar
    nicht um Islam), sondern um die unkontrollierte Zuwanderung. Es gehört zur Souveränität,
    die mir am Herzen liegt, dass diese schleunigst beendet wird. Ich dache eigentlich, Du siehst
    das ähnlich?
    Herzlich, Jürgen

    16.12.2014 von yavuz özoguz
    Lieber Jürgen,
    ich hatte Deinen Text gelesen, bevor ich mich an Dich gewandt habe. Und ich habe mich auch
    wegen dem Text an Dich gewandt. Denn Du kannst dich nicht herausreden mit „ungelenken
    Namen“. Der Name ist ganz bewusst gewählt worden und verfolgt ein ganz bestimmtes Ziel!
    Die Zuwanderungszahlen Deutschlands sind ein Witz! Iran hat z.B. 5 Mio. Flüchtlinge
    aufgenommen! Und wenn man wirklich gegen Flüchtlinge ist, dann muss man sich gegen die
    Starken wenden, die Flüchtlinge durch Kriege bewirken, nicht gegen die Schwachen
    Flüchtlinge. Das, was bei Euch geschieht, ist feige und unmenschlich! Ich verfolge die Dinge
    nicht aus der „Ferne“, sondern auf Deiner Seite! Ich lese Deine Artikel und die Kommentare,
    die dort erscheinen und die Information ist mehr als deutlich! Heute habe ich einen Text
    verfasst, der genau jenen Teil des deutschen Volkes – den Du im Augenblick vertrittst – als
    Feiglinge brandmarkt, siehe:
    Der Kampf in Kerbela gegen das heutige Imperium und Deutschlands erneute Niederlage?
    Ich bitte Dich in aller Aufrichtigkeit, Dir die Mühe zu machen, und den Text in aller Ruhe zu
    studieren. Wir befinden uns in einem Weltkrieg (der noch nicht mit Waffen ausgetragen
    wird). Und in jenem Weltkrieg stehe ich auf der Seite Syriens, des Iran, des Irak, Russlands
    und aller freien Völker. Du aber stehst – ob Du es zugeben willst oder nicht – auf der Seite
    von USrael. Wenn Du schon mir nicht glaubst, und wenn Du schon meine Meinung nicht
    akzeptieren kannst, dann schau doch zumindest, mit wem Du demonstrierst. Gestern war
    Michael Stürzenberger bei der Demo dabei und hat sich vor laufenden Kameras extrem
    lobend geäußert. Wenn so ein Mensch bei einer Demo dabei wäre, die ich mittrage, und sich
    positiv äußern würde, dann wüsste ich, dass ich etwas falsch mache! Mag sein, dass auch das
    Deine Augen nicht öffnet. Aber sei sicher, in dem Moment, in dem du auch nur wagst
    andeutungsweise darauf hinzuweisen, dass der Name PEGIDA falsch ist, wirst Du einen
    Gegenwind erfahren, der Dir dann die Augen öffnen müsste. Mag sein, dass Du an das
    Jenseits nicht glaubst, mag auch sein, dass Du meinesgleichen in diesem Land nicht möchtest,
    das ist Dein gutes Recht. Aber wer sich gegen die Schwachen im Land stellt, gehört zu denen,
    die auf die einschlagen, die auf dem Boden liegen.

    Sicherlich bist Du erfahren und Journalist genug, um auch versteckte Propaganda und Hass zu
    erkennen und nicht nur bei den Systemmedien, sondern auch bei Euch selbst. Was meinst Du
    versteht der PEGIDA-Anhänger unter:

    PEGIDA ist FÜR den Widerstand gegen eine frauenfeindliche, gewaltbetonte politische
    Ideologie aber nicht gegen hier lebende, sich integrierende Muslime!

    Wird hier nicht fast schon zu offen suggeriert, der Islam wäre eine frauenfeindliche,
    gewaltbetonte politische Ideologie? Jetzt tu nicht so ahnungslos und „diplomatisch“. Das ist
    ein offener Kampfaufruf gegen den Islam und die Muslime. Steh dazu oder wehr dich
    dagegen. Ich werde mich offener als je zuvor dagegen wehren. In Deutschland ist Deine
    Stimme sicherlich lauter, aber im Iran ist meine Stimme lauter, und ich werde alle meine
    Möglichkeiten nutzen – so Gott will – gegen die Mobilisierung der Massen gegen
    Sündenböcke zu schreiben!

    PEGIDA ist FÜR die Erhaltung und den Schutz unserer christlich-jüdisch geprägten
    Abendlandkultur!

    Kannst du mir einmal erklären, was an den Demonstranten christlich-jüdisch ist? Und ist das
    nicht auch ein Hassaufruf gegen Muslime oder zumindest der Hinweis, dass sie nicht dazu
    gehören? Und seit wann ist Deutschland „jüdisch“ geprägt? Die Prägung des Islam ist
    nachweislich viel größer. Ohne den Islam gebe es die heutige westliche Kultur gar nicht. Aber
    unabhängig davon, sind das nicht Hassparolen, die genau auf der Linie der Herrschenden
    dieser Welt stehen? Gebt Ihr hier nicht den zionistischen „Clash of Cultures“ wieder? Merkst
    Du das wirklich nicht? Ich kann es mir nicht vorstellen!

    PEGIDA ist GEGEN Waffenlieferungen an verfassungsfeindliche, verbotene Organisationen
    wie z.B. PKK

    Toller Satz und gleichzeitig der Beweis Eurer unglaublichen Feigheit! Die paar
    Handfeuerwaffen, die an die PKK geliefert wurden, kratzen kaum jemanden. Das waren
    entweder Schrottmodelle oder aber mussten von den Kurden bezahlt werden. Wo aber steht
    der entscheidende Satz über Milliarden-Waffengeschenke an die Zionisten? Die Methode ist
    immer die Gleiche: Ihr schlagt auf die Kleinen ein und lasst die Großen in Ruhe. Und mit
    dieser Methode bekommt ihr 15000 auf die Straße. Noch nie habe ich Deutschland so
    erbärmlich erlebt, wie an diesen Tagen, und noch nie habe ich so gut wie heute verstanden,
    wie Deutschland zwei Mal in Weltkriegen so fürchterlich hereingelegt werden konnte. Das
    waren alles „Deutsche“ wie Du!

    PEGIDA ist GEGEN das Zulassen von Parallelgesellschaften/Parallelgerichte in unserer
    Mitte, wie Sharia-Gerichte, Sharia-Polizei, Friedensrichter usw.

    Wie viele Sharia-Gerichte, Scharia-Polizei usw. gibt es denn in Deutschland, dass dieser
    Punkt zu den 19 wichtigsten Forderungen der PEGIDA gehört? Willst du eigentlich mich
    reinlegen mit Deiner Behauptung, PEGIDA sei nicht gegen den Islam gerichtet, oder Dich
    selbst? Wer in einer Gesellschaft, in der es so etwas fast gar nicht gibt, so etwas zur
    Hauptforderung stilisiert aber in sämtlichen Forderungen die Bänker, das Weltfinanzsystem,
    den Zionismus, USrael, die Atomwaffen auf deutschen Boden usw… in Ruhe lässt, der hat
    keine gute Absicht. Lieber Jürgen, Dir brauche ich diese Dinge nicht näher zu erklären.
    Zumindest Dein Verstand kennt sie alle! Wenn Du dennoch alle diese Dinge ausklammerst
    und jene Bewegung mitträgst, dann gehörst Du in meinen Augen mit zu den Unterdrückern,
    ob Du es einsiehst oder nicht.

    Ich kann Dir nur meine aufrichtige Vorstellung der Dinge schreiben. Was Du damit machst,
    ist Deine Sache. Mein heutiger Text gegen Euch steht im Netz (s.o.). Und ich werde so lange
    gegen Euch schreiben, so lange Ihr auf der Seite der Starken gegen die Schwachen agiert und
    so lange Leute wie Stürzenberger mit Euch glücklich sind. Glaube mir, sobald jene Leute
    nicht mehr mit Euch glücklich sind, habt ihr keine Chance mehr in diesem Land in seinem
    heutigen Zustand. Doch mein Ratschlag an Dich ist: Verkaufe Deine Seele nicht!
    Yavuz

    Daraufhin gab es keine Antwort von Jürgen Elsässer. Am nächsten Tag schrieb Yavuz
    Özoguz

    17.12.2014 von yavuz özoguz
    Lieber Jürgen,
    man kann extrem unterschiedlicher Auffassung sein und dennoch respektvoll und vor allem
    aufrichtig miteinander umgehen. Obwohl ich Dir in privaten Mails sehr deutlich meine
    Meinung geschrieben habe, habe ich in der Öffentlichkeit bisher nicht gegen Dich
    geschrieben. Nun war ich aber überrascht, dass nur wenige Stunden nach meiner letzten Mail
    an Dich das „POSITIONSPAPIER der PEGIDA“ von 10. Dezember 2014 spurlos
    verschwunden ist (nur noch im Cache bei Google). Bisher dachte ich, dass die PEGIDABewegung
    die ehemals wirklich anti-imperialistischen Mahnwachen in die falsche Richtung
    lenken sollte (wie es ja auch aus dem Positionspapier deutlich wurde). Und bisher dachte ich,
    dass Du zwar bei den Mahnwachen eine bedeutende Rolle gespielt hast (was ich begrüßt
    habe), aber bei PEGIDA lediglich Deine Zustimmung veröffentlicht hast. Daher hier die klare
    Frage mit der Bitte um eine aufrichtige Antwort. Bei allen politischen Unterschieden, lass die
    Aufrichtigkeit zwischen uns weiter wirksam sein: Welche Rolle hast Du bei PEGIDA? Geht
    Deine Rolle so weit, dass Du mit Einfluss darauf nehmen kannst, was sie veröffentlichen und
    was nicht, oder ist es reiner Zufall, dass die Seite jetzt verschwunden ist?
    Gott schütze Deine Seele
    yavuz

    17.12.2014 von jürgen elsässer
    Lieber Yavuz,
    meine Rolle bei PEGIDA liegt bei null. Ich war nie dort und kenne keinen. Aber
    offensichtlich wird mir ja mittlerweile alles zugetraut.
    Herzlich, Jürgen

    17.12.2014 von yavuz özoguz
    OK, das genügt! Und sei sicher: Ich glaube Dir.
    Beste Grüße
    yavuz

  74. Ganz starker Tobacco ! Bei dem Briefwechsel zwischen Elsässer und Özuguz wird mir nur noch übel.

    Alleine das Verhältnis zwischen den beiden, sollte ausreichen um Elsässer als „Nicht erwünschte Person“ zu behandeln.
    Dazu kommen noch die alten antideutschen Verstrickungen und Aussagen.

    Der Elsässer sollte jetzt eigentlich endgültig erledigt sein.

    Personen , die sich mit ihm zusammen öffentlich auf einer Plattform zeigen , sind zu ignorieren und nicht mehr ernst zu nehmen.

    PI sollte aufpassen , entsprechende Werbung für Compact zu machen.
    Dann leidet nämlich auch das eigene Image.

    Wo bleibt hier die Kritik an solchen Personen aus einem suspekten Dunstkreis ?

    …..und das meine ich jetzt nicht nur auf Elsässer bezogen.

  75. Elsässer ist sowas wie ein Polit-Guru, er hat ne Menge Bewegungen und Magazine gegründet/mitgegründet. Der hat ein Talent dafür, seine Artikel sind nicht nur auf Muslimmarkt, sondern auch auf Telepolis erschienen.

    Die einzige Konstante bei all seinen scheinbaren Wandlungen ist der Antikapitalismus. Den Antiamerikanismus hat er mal kurz für die Gründung der „Antideutschen“ abgelegt.

    Er kann was in Bewegung setzen, deswegen wird er hier nicht kritisiert – aber er kann den Leuten gut das Hirn verdrehen. Die ganzen medialen Techniken (sein Magazin ist hochglanzpoliert) die er als Linker draufhat wendet er jetzt auf uns an und beeindruckt hier eine Menge Leute.

    Er schafft es den Spiess umzudrehen, dass das Problem hierzulande nicht die Linksversiffung und der Islam ist, sondern mal wieder der

    Universal Sündenbock Amerika (USA).

    Und damit ist er voll auf Moslem-Linie.

Comments are closed.