anschlag-geschaeftsstelle-2Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr ist die Geschäftsstelle der AfD in Bayern von Linksextremisten schwer verwüstet worden. Die Scheiben sind mit Pflastersteinen eingeworfen und die Fassade mit roter Farbe beschmiert worden. Die Täter haben anschließend auch die Räume betreten und verwüstet (siehe Fotos unten).

Die Tat ereignete sich bereits am Sonntag gegen 3.45 Uhr. Kurz nach der Tat habe die Polizei fünf Tatverdächtige nahe der Parteizentrale in Unterhaching (Landkreis München) festnehmen können. Drei von ihnen hätten laut Polizei noch Sprayfarbe an den Händen gehabt. AfD-Landeschef Petr Bystron kündigte an, Strafanzeige und eine Schadenersatzklage gegen die Linksextremisten, die den feigen Anschlag bereits feiern, einzureichen.

Er bezifferte den Schaden auf mehrere Tausend Euro. Die Feuerwehr verschloss die Fenster provisorisch mit Holzplatten. Die Täter hatten mit fünf Pflastersteinen zwei große Fensterscheiben im Eingangsbereich zerstört und mit roter Farbe großflächig Parolen gegen die AfD auf die Hauswand gesprüht. In der Vergangenheit wurde die Fassade der Geschäftsstelle schon öfter beschmiert und es wurden Steine gegen die Scheiben geschleudert. Dieses Mal hielt das Sicherheitsglas jedoch nicht stand.

Bystron dankte der Polizei für das schnelle Ergreifen der mutmaßlichen Täter und ist sich sicher: „Die sind bestimmt wieder aus dem Antifa-Milieu, das sieht man schon an den Parolen.“ Er verurteilte die Gewalttat und bekräftigte: „Es gibt eine Mitschuld all jener, die sich öffentlich oder in den Medien pausenlos diffamierend über die AfD äußern und Gewalttäter dadurch zu solchen Übergriffen geradezu ermuntern.“ Das gelte insbesondere für Münchens SPD-Oberbürgermeister Dieter Reiter, der „angebliche Anti-Rechts-Projekte mitfinanziert, obwohl dort Linksextremisten und deren Unterstützer gezielt Hass gegen die AfD schüren“, sagte Bystron.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

129 KOMMENTARE

  1. Ich dachte,man soll nicht extremistische Seiten hier verlinken. Warum macht das dann der Autor ???

    Linkes Pack.

  2. Die kleinen „Lieblinge“ des JustizMINIsterleins haben wieder gezeigt, was sie von Demokratie halten. Die müssten mal dermassen eine Tracht Prügel bekommen, dass sie nicht mehr wissen, ob sie Männlein oder Weiblein sind (wissen einige wohl sowieso nicht).

  3. Ihre eigene Definition von Rassist trifft auf sie selbst zu.
    Merken die es nicht? Drogen plus kleine Gehirnsubstanz. Anders kann man sich die Blind- und Blödheit nicht erklären.

  4. #1 DdD73 (16. Nov 2016 13:02)

    Da zeigen die Linken mal wieder, was Sie für Menschen sind.

    Es sind eben keine.

  5. Gegen diese Antifa sollte endlich mit aller Härte vor gegangen werden.

    Auf einen groben Klotz muss ein grober Keil

    Es ist höchste Zeit, dass gegen ANTIFA Mitglieder eine ähnliche Razzia durchgeführt wird wie gerade bei den Salafisten.

    Hunderte Wohnungen sollte man dabei durchsuchen.

    Es heißt viele Antifa Anhänger seien Mitglieder von DIE LINKE, also könnte man ein Verbotsverfahren gegen DIE LINKE beantragen, weil der Verdacht besteht, dasss sie ihre Politik mit gewaltbereiten Schlägern und Linksterroristen durchsetzt.

    Also ran an die Arbeit – Gegen Salafismus und Linksterrorismus.

  6. Und von den selbsternannten „Guten“ wird dieser demokratieverachtende Gewaltakt verharmlost, verschwiegen oder zumindest mit großem Verständnis gewürdigt.
    Was ist die nächste Stufe im Namen der „guten“ Gewalt, die sich ja so moralisch überlegen fühlt?

  7. Wieso werde hier keine Sicherheitssysteme wie Alarmanlage und Überwachungskameras installiert? Gerade, wenn es schon mehrfach vorkam…

  8. Das schlimme ist, dass Organisationen wie SOLID Linksjungend und Antifa junge Menschen, meist Jugendliche anwerben und sie dann zu solchen Taten anstiften.

  9. Idee: Man nehme 5-10 Schwarze bzw. braunhäutige Menschen. Alle in AfD Fankleidung, blau und Fähnchen und schicke sie mit versteckter Kamera durch irgendeine kritische Stadt. Oder bei der nächsten Demo in die erste Reihe.
    ha,ha

  10. Bereits zum vierten Mal in diesem Jahr ist die Geschäftsstelle der AfD in Bayern von Linksextremisten schwer verwüstet worden.

    ich lese viel in deutschen Medien, habe aber nicht einmal etwas über einen derartige Angriff gelesen. Ist halt keine Moschee…

  11. Wenn ein Kotelett über eine MuschiMoschee-Mauer geworfen wird, kommt gleich der Staatschutz.
    Irrenhaus Deutschland

  12. Der „Rote Frontkämpferbund“, die paramilitärische Schutztruppe der KPD, aus der Zeit der Weimarer Republik lässt grüßen.

  13. Kann ich nicht verstehen.
    Bei der AfD und besonders bei Herrn Bystron
    muß doch soviel Geld herein kommen um ein
    bewaffnetes Schutzpersonal vorzuhalten.
    Wenn diese Antifa einmal auf Widerstand trifft
    und mit lädierten Knochen und Spuren von Tasern
    am ganzen Körper nach Hause muß hört der Spass für sie auf.
    Sie müssen auch für längere Zeit mit diesen
    Kampfspuren erkennbar bleiben.

  14. #16 Falkenhorst (16. Nov 2016 13:22)

    Gewalt ist immer ein Ausdruck von Hilflosigkeit, Dummheit, Feigheit und Intelligenzschwäche…….
    …………………………………….
    „Gewalt ist auch immer ein Hilferuf“.
    copyright Claudia Fatima „Killerwarze“ Roth

  15. #1 DdD73 (16. Nov 2016 13:02)

    Da zeigen die Linken mal wieder, was Sie für Menschen sind.

    Null Toleranz!

    ********************************************

    Menschen???
    Wahrscheinlich eher Mutanten!

  16. Genau dasselbe passiert gerade mit Trump… diese Leute sollte der Verfassungsschutz mal beobachten…. warum gibt es keine Kameras?

  17. ha ha rechtsextremistische Terrorgruppe aus Freital im Land Sachsen lässt grüßen.

    Hoffe nur, diese linksextremistische Terrorgruppe wird gleichfalls vom Bundesgeneralanwalt übernommen.
    Falls nicht, zählt das aufgrund der Schwere der Tat
    als Strafvereitelung im Amt.

    Es läuft wie geschmiert. Es ist wie in einem Garten. Alles muss erst wachsen und gedeihen ehe der Schnitt kommt.

  18. #18 Roadking (16. Nov 2016 13:24)
    #16 Falkenhorst (16. Nov 2016 13:22)

    Gewalt ist immer ein Ausdruck von Hilflosigkeit, Dummheit, Feigheit und Intelligenzschwäche…….
    …………………………………….
    „Gewalt ist auch immer ein Hilferuf“.
    copyright Claudia Fatima „Killerwarze“ Roth

    ja, weiß schon, sie wollen Prügel, zu anderen Empfindungen als Schmerz sind sie ja nicht fähig.

  19. Wenn sie könnten, würden diese totalitären Gewaltfreaks reizenden, toleranten Blumenkinder sofort KZ oder Gulags betreiben. Darin säße jeder, der ihren mörderischen Haß ihre Wertschätzung gegenüber Andersdenkenden nicht teilt.

  20. Solche Fenster sollte man nicht aus Glas einsetzen, sondern aus ca. 5mm starken MACROLON-Scheiben ersetzen. Diese halten auch noch weit größere Pflastersteine fast unbeschädigt stand, ausser ein paar kleine Kratzer. Aber weshalb hat man sich überhaupt nicht darauf eingestellt und entsprechede „Masnahmen“ ergriffen solche Täter zu erwischen und endsprechende „Strafen selbst verhängen“ , denn wie es sich in ungezählten vergangenen „Anlässen“ sich erwiesen hatten, werden nicht die Opfer im allgemeinen geschützt, sondern auch noch die Täter eine Belohnung mit ziemlicher Sicherheit erhalten. So sollten solche Täter auch vom Opfer eine „Belohnung“ erhalten welche die sich redlich verdient haben.

    Es hat sich doch erwiesen, das solche Taten gezieht von unsere so sehr „beliebten“ Politikern, nicht nur nie erwischt werden, sondern auch nch dafür mit Steuergelder bezahlt werden. Das sind doch eindeutige „Maßnahmen“ welche schon damals die Stasi praktizierten. Also kann man das Gelumpe auch nur mit Stasimethoden bekämpfen. Denn so lange denen gar nichts geschied, werden die solche Aktivitäten nicht unterlassen. Ebenso sollte man solche „Flüchtlinge“ welche nicht unsere Frauen und Kinder in ruhe lassen wollen, entsprechend „Belohnen“ Das würde dann sehr schnell die informationsrunde machen und vielleicht einen Erfolg haben. Will hier nicht die Art solcher „Belohnung“ ausschreiben, man darf es sich denken, das ist erlaubt.

  21. Ich verstehe halt eines nicht, wenn ich weiß, dass ein bestimmtes Gebäude immer wieder zum Angriffsziel wird, dann legt man sich dort auf die Lauer und empfängt die ungebetenen Gäste dementsprechend!

  22. Widerwärtiges Linksfaschistenpack! Das wird den Erfolg der AfD dennoch nicht stoppen. Bin stolz Mitglied der AfD Bayern zu sein.

    Zuerst bauen wir die Geschäftsstelle wieder auf, anschließend unser Land!

  23. Noch keiner bemerkt oder alle überlsesen?
    „Kurz nach der Tat habe die Polizei fünf Tatverdächtige München) festnehmen können.“
    DAS ist das gute. Ich vermute ergo, dass irgendein Alarm zur Polizei geschaltet war (um die Frage oben zu beantworten!) Aber ob die arbeitsscheuen Zellhaufen alles zurückzahlen werden in diesem LINKS-Staat? (Oder übernimmt Reiter das?) Es ist das erste Mal, dass ich lese, dass die Täter endlich mal gefasst wurden.
    Danke an die Polizei.

  24. Bemerkung:

    Es geht alles sehr schleppend.

    -PI schlecht zu öffnen,
    -Strang geht erst nach Warten auf.
    -Kommentar wird erst nach Wartezeit abgerufen.

    Vermutlich müssen wir Dank ??? wieder mal mit Totalausfall rechnen…

  25. Rassist_innen – einfach genial und vermutlich von einer Person des 17. Geschlechts gesprüht.

    Wer geht los und macht nachts Randale? Entweder ein paar betrunkene Jugendliche auf dem Rückweg von der Disko (sehr unwahrscheinlich) oder eben Menschen, die ein hohles Ding auf ihren Schultern tragen. Was denen gar nicht so ganz bewußt ist – auch wenn derartige Aktionen zur Zeit still und heimlich vom „mainstream“ beklatscht werden, so sammeln der Staatsschutz und der Verfassungsschutz doch die Daten und Vorfälle. Wenn sich der Wind mal dreht ist man dann irgend wie doch dran für seine „Jugendsünden“. Wer das nicht rafft ist eben wirklich hohl in der Birne, anders ist das nicht zu erklären.

  26. #21 Schnellwienix (16. Nov 2016 13:25)

    Es läuft wie geschmiert. Es ist wie in einem Garten. Alles muss erst wachsen und gedeihen ehe der Schnitt kommt.

    heißt, für das Frühjahr ist es nicht zu schaffen, aber im Herbst muss der Radikale Schnitt kommen.

  27. Die Linksversifften haben also mal wieder einen Schaden in Höhe von mehreren Tausendern verursacht. Ist bei diesen Kriminellen ja nichts Neues, und vermutlich passiert ihnen strafrechtlich nicht viel mit unseren bückbetend-verhurten Richtern.

    Die Schadensersatzklage kann die AfD sich sparen, solche Underdogs haben erfahrungsgemäß keinen Cent und die Partei zahlt dann im Gewinnfall auch noch die Gerichtskosten.

  28. Diese Antifa fühlt sich doch offenbar sehr sicher, schließlich läuft der Deutsche Justizminister Seite an Seite mit diesen Leuten z.B. in Dresden.

    Oder Claudia Roth steht widerspruchslos neben dem Banner mit der Aufschrift -Deutschland du mieses Stück Scheisse-

    Nun ja es ist, Deutschland auf dessen Kostens sich diese Linken Gewalttäter und auch Claudia Roth und andere für Deutschland nutzlose Politiker durchfressen.

  29. Zumindest haben die ANTIFA-Kinder in der Schule gut aufgepasst, sie gendern brav: Rassist-Innen (Bild 3) 🙂

  30. #15
    Ermittelt da nicht der Staatsschutz? Ernsthaft!
    _________———-_________———-__________

    Das geht doch nicht! Da müssten sie ja gegen sich selbst ermitteln.

  31. #26 Wilma Sagen (16. Nov 2016 13:31)

    Bemerkung:

    Es geht alles sehr schleppend.

    -PI schlecht zu öffnen,
    -Strang geht erst nach Warten auf.
    -Kommentar wird erst nach Wartezeit abgerufen.

    Vermutlich müssen wir Dank ??? wieder mal mit Totalausfall rechnen…

    __________________________

    Bei mir ist das Problem auch. Vorhin blieb der Bildschirm bei PI einfach schwarz, alle anderen Seiten waren problemlos aufrufbar. Im Moment geht es wieder etwas besser.

  32. Bei „House of Cards“ wurde der Begriff

    ORGANISIERTE ANSTIFTUNG

    geboren!

    Exakt das Gleich machen in Deutschland die Systemparteien, die Medien, Kirchen, Gewerkschaften.
    Alleine dadurch, dass sie diese Taten nicht öffentlichkeitswirksam verurteilen, billigen sie diese Taten – nein diese Taten sind denen auch noch recht.
    Denn solange eine Renovierung braucht, solange kann ja keine Politik in den Räumen gemacht werden.

    Ganz klarer Fall: Wir leben längst in einer Diktatur!

  33. #23 mutter maria (16. Nov 2016 13:22)

    „Kann ich nicht verstehen.
    Bei der AfD und besonders bei Herrn Bystron
    muß doch soviel Geld herein kommen um ein
    bewaffnetes Schutzpersonal vorzuhalten.“
    ——————————————–

    Aber wieso denn? Das ist doch beste Werbung für die AfD. Donald Trump liest nämlich hier mit.

  34. #6 Miss (16. Nov 2016 13:07)

    „Ihre eigene Definition von Rassist trifft auf sie selbst zu.“

    Nö. Das sind Antirassisten. Antirassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

    Ein Rassist ist jemand, dem die Jack näher ist als die Büx, dem das Wohlergehen und Gedeihen der Rasse, der er selber angehört ganz besonders am Herzen liegt. Rassismus ist ein anderes Wort für den kollektiven Selbsterhaltungstrieb einer Gemeinschaft biologisch Ähnlicher.

  35. …Aufstand der Anständigen. Weil Nazis. Rassisten….Kampf gegen rechts.

    Die politische Klasse und Medien stiften sowas aktiv an. Daher auch keine Distanzierung.
    Und wenn man dann noch von der Stadt/Land einen Billiardtisch in den linken Jugendtreff gestellt bekommt… das sind halt Indoktrinierte. Nicht beim LIES!-Projekt. Sondern beim LINKS!-Projekt.

    Die wahren Gewalttäter sitzen an den Schreibtischen, in den Fernsehshows und in den Redaktionen.

  36. Ist doch völlig sinnlos, was die Polizei hier auch macht, die Richter erkrären doch sowieso das es unerheblich sei und stellt die Verfahren ein. Man muß selbst dieses Mistvolk erwischen und denen eine „Belohnung“ auf eigner Art erteilen. Das ist Nitwehr, was dieses Dreckpack aber anders sehen wird. Egal das Risiko soll es aber Wert sein, das dieses Lumpenpack das Fürchten begebracht wird. Auch wenn man dafür als Nazi oder ähnlichem betitelt wird. Wer hier die tatsächlichen Täter sind, diese sind es die sich mit unseren Steuergelder im Ausland große Grundstücke kaufen und wenn denen der Boden zu heiß geworden ist, dahin verdünnesieren können.

  37. #50 schulz61 (16. Nov 2016 13:41)

    „Büßen“ heißt für diese Schmarotzer neben der Gefängnisstrafe in Zukunft auch „Arbeiten“.

    Das wird hart; da muß man plötzlich „produktiv“ und nicht mehr nur „destruktiv“ sein.

    Auweia.

  38. OT

    ELLWANGEN
    Ellwanger OB: Von Strobls Lea-Plänen „absolut überrumpelt“

    Der Ellwanger Oberbürgermeister Karl Hilsenbek (parteilos) fühlt sich von Plänen zum langfristigen Betrieb der Ellwanger Landeserstaufnahmeeinrichtung überrumpelt.

    „Das hat mich in Rage gebracht, dass das Regierungspräsidium da Planspiele macht und die Stadt nicht einbezieht“, kritisierte Hilsenbek am Mittwoch. Er fühle sich „absolut überrumpelt“. Weil die Flüchtlingszahlen sinken, fährt das Land seine Aufnahmekapazitäten zurück.

    Innenminister Thomas Strobl (CDU) plant aber, Ellwangen als eine von vier Unterkünften langfristig zu erhalten.

    https://www.swp.de/gaildorf/nachrichten/suedwestumschau/ellwanger-ob_-von-strobls-lea-plaenen-_absolut-ueberrumpelt_-14003274.html

  39. #15
    Ermittelt da nicht der Staatsschutz? Ernsthaft!
    _________———-_________———-__________

    Das geht doch nicht! Da müssten sie ja gegen sich selbst ermitteln.
    ——————–

    Hi Hi hi.

    Habe heute 212 Euro Gez gezahlt an den sogenannten Gerichtsvollzieher. Das Finanzamt war bei mir sehr sehr schnell(Berlin). Jetzt beginnt das Spiel wieder von vorne. Es immer noch zuviele die sofort bezahlen, sonst wäre er nicht so schnell bei mir.

  40. (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,
    1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,
    2. wenn die Begehung von Straftaten nur ein Zweck oder eine Tätigkeit von untergeordneter Bedeutung ist oder
    3. soweit die Zwecke oder die Tätigkeit der Vereinigung Straftaten nach den §§ 84 bis 87 betreffen.

    (3) Der Versuch, eine in Absatz 1 bezeichnete Vereinigung zu gründen, ist strafbar.

    Da die Antifa keine politische Partei ist (die ja per Gesetz eine kriminelle Vereinigung sein darf) wäre es doch hoch an der zeit, diesen Paragrphen endlich auf das rote Ungeziefer zur Anwendung zu bringen!

    Eine AfD in der Regierung wird DAS zu allererst zu fordern haben!

  41. Linke/ Autonome produzieren in Deutschland regelmäßig Bilder wie in der Reichskristallnacht. („Novemberpogrome“ – passt ja.) Sie attakieren und verletzen Andersdenkende und Polizisten, verbrennen deren Autos. Doch das kommt in den Medien nur am Rande vor – und dann waren es „linke Aktivisten“ oder „Unbekannte“. Kein Wort von Staatsgefährdung oder Demokratiefeinden.

    Rechte/ Konservative demonstrieren friedlich, besetzen mit ihrer Botschaft das Brandenburger Tor. Niemand wird verletzt, nichts wird zerstört. Die Medien empört! Beobachtung durch den Verfassungsschutz wird gefordert, sie werden zu Demokratiefeinden erklärt. Panik! Regierende nennen es „widerlich“. Vermeintliche Anschläge gegen Asylanten führen ungeprüft zu wilden Medienreaktionen gegen angenommene rechte Gewalt. Hohe Politiker äußern sich „gegen rechts“. Dass der Täter am Ende in Wirklichkeit selbst Asylant war, bekommt da kaum noch jemand mit.

    Allein die Propagandawirkung zählt!

    Ein Antifa-Anschlag auf eine AfD-Geschäftsstelle, ein anschlag auf die Demokratie, passt nicht in die Propaganda – und wird deshalb klein gehalten – kommt erst gar nicht vor.
    Kein Politiker empört sich, die großen Medien halten sich zurück.

    Deutschland 2016

  42. Gehört diese feige, widerliche Tat nicht in die Rubrik „Terroristischer Anschlag“?

    Ob die Täter wohl die ganze Härte des Gesetzes zu spüren bekommen oder gar nicht zu ermitteln sein werden?

    Vermutlich ist das ein weiterer krimineller Einschüchterungsversuch von ungebildeten Hosenscheißern, die vermutlich wegen zu viel Grasrauchens in ihrer pubertären Entwicklung stecken geblieben sind.

    Da helfen nur gute Minicams, Alarmanlage und/oder ein paar starke Kerle mit netten Hündchen wachen zu lassen.

  43. Diese Kristalnacht zeigt mal wieder die inhaltliche und methodisdche Nähe zur SA auf.
    Es sind kommunistische Parolen.
    „Rassismus“ ist ein Vorwand.
    Es geht um Kommunismus, um „alle rein“, um „no border no nation“ usw.
    AfD wird zum Feindbild, weil „Konterrevolutionär“.

    Wohin Kommunismus führt:
    ein Holocaust von bisher 100 Mio. Opfern (Stalin, Mao, …)
    Kommunismus geht über Leichen. Das kann man bei solchen Aktionen ahnen.

    Was es bräuchte:
    1. Programme, um den fehlgeleiteten Jugendlichen aus dieser mörderisch-ideologischen Gehirnwäsche heraus zu helfen (ähnlich ent-Nazifizierung oder ent-Mohammedanisierung).
    2. Aufarbeitung vom kommunistischen Holocaust mit 100 Mio. Opfern, ähnlich wie es mit KZ-Gedenkstätten, Kranzniederlegungen etc. passiert ist.

  44. GSG9 ist sicher schon unterwegs…
    Kein Aufschrei in den Medien, aber sich über das Wort „Lückenpresse“ wundern.

  45. Antifanten

    Antifa, Grüne und SPD starten Bündnis gegen die AfD
    (16. März 2016)

    *//www.berlinjournal.biz/antifa-gruene-spd-buendnis-gegen-die-afd/

    „Auf der Liste der Erstunterzeichner finden sich auffällig viele Menschen, die auf Kosten des Steuerzahlers leben. Es sind Politiker, staatlich beschäftigte Akademiker, Gewerkschaftsfunktionäre, Studenten, staatlich beschäftigte Künstler.“

    Gesine Agena (Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen)
    Antje Arndt (Vorsitzende Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt)
    Katarina Barley (Generalsekretärin der SPD)
    Matthias Beer (Gewerkschaftssekretär IG Metall)
    Frank Bethke (stellvertretender Landesleiter ver.di NRW)
    Jürgen Bothner (Landesbezirksleiter ver.di Hessen)
    Cuno Bruno-Hägele (Geschäftsführerin ver.di Stuttgart)
    Frank Bsirske (ver.di Bundesvorsitzender)
    Günter Burkhardt (Pro Asyl Geschäftsführer)
    Oliver Dietzel (1. Bevollmächtigter IG Metall Nordhessen)
    Ulrike Eifler (DGB Geschäftsführerin DGB Südosthessen)
    Hartwig Erb (1. Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg)
    Michael Erhardt (1. Bevollmächtigter IG Metall Frankfurt)
    Corinna Genschel (Vorstandsmitglied im Komitee für Grundrechte und Demokratie)

    Katrin Göring-Eckardt (Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
    Rolf Gösssner (Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte)

    Andre auf der Heiden (Personalratsvorsitzender Stadtverwaltung Oberhausen und ver.di Landesbezirksvorsitzender NRW)

    Eva Högl (Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion)
    Axel Holz (Bundesvorsitzender VVN-BdA)
    Cem Özdemir Grüne (Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen)
    Jüdische Gemeinde Pinneberg

    und viele weitere. Es ist sehr aufschlussreich, die Liste komplett anzusehen. Könnte aber Übelkeit verursachen.

  46. Antifa München:

    die „Fotografin“: Anne Wild
    c/o neueformate
    Friedrichstraße 33
    80801 München
    0175-7866351
    *//www.annewild.de/kontakt/
    *//twitter.com/annewild_muc

    noch ein Antifant:

    aus Freising bei München
    Daniel Weigelt ,Eisvogelweg 10
    85356 Freising
    Telefon: +49 8161 9109860

    E-Mail: josef @ preiselbauer.de

    *//www.preiselbauer.de/impressum/
    *//twitter.com/Preiselbauer

  47. #64 Synkope Kristalnacht, Kommunismus

    Vorschlag an AfD: mal eine Ausstellungen organisieren, wo es um den kommunistischen Holocaust von 100 Mio. Opfern geht, um den Gulag etc.
    Und die Zusammenhänge zu heutigen aFaschisten:
    gleiche Ziele (Kommunismus)
    gleiche Methoden (Haß, Lynchen, Verschleppung, Zerstörung, Mord, …)

  48. Wessen Geistes Kind die Antifanten sind, zeigen sie mehr als deutlich. Ebenso die hirnbefreiten Politiker, die diese Spinner vor ihren Karren spannen bei Gegendemos u. ä.

  49. #64 Synkope (16. Nov 2016 14:03)

    „Diese Kristalnacht zeigt mal wieder die inhaltliche und methodisdche Nähe zur SA auf.
    Es sind kommunistische Parolen.
    „Rassismus“ ist ein Vorwand.
    Es geht um Kommunismus, um „alle rein“, um „no border no nation“ usw.“

    Also meines Wissens hatte damals die Sturmabteilung Eures Leibhaftigen das Programm „No border, no nation“ von Goldman Sachs, den Christdemokraten und den Antifanten nicht im Programm.

  50. Es mag eine kleine, aggressive und harte Szene von Ultras der Linken in Hamburg, Berlin und Leipzig geben, aber die große Mehrheit, sind absolutes Fallobst. Auch beim „Überfall“ der Antifa auf eine AfD Wahlparty (MV Wahl) in München, staubte diese Truppe beim Anblick von Gegnern recht schnell auseinander. Meist bestehen diese Gruppen zu 50% aus jungen Mädls, 30% durchgegenderten Buben und 20% Normalos.

    Bei obigen Graffiti, kann man ganz deutlich eine weibliche Handschrift erkennen. Das Wort „angreifen“ rechtes Fenster ganz unten, kann nur eine Anna-Lena-Sophie in Schönschrift geschrieben haben.

  51. Was die LinksFaschisten hier betreiben ist
    Haßkriminalität mit deutschenfeindlichen Parolen.
    Im Hintergrund ist eine mörderische Ideologie (Kommunismus), die für sich beansprucht: der „heilige“ Zweck heiligt die Mittel und dabei über (100 Mio.) Leichen geht.

    Vom dahinter liegenden Muster also vergleichbar mit NS, Kristallnacht, NSU, Dschihad, kollektiver Haß von Muslimen gegen Polizei, Haß von Muslimen gegen Juden (insbesondere Palästinenser, kollektiver Haß von Muslimen gegen Kufar (270 Mio. Opfer) usw.

    In all den Fällen müßte der Staatsschutz ermitteln
    Aber manche sind eben gleicher.

  52. OT

    an
    #DdD73
    # UAW244
    # CCAA73 usw. Könnt ihr euch nicht einprägsamere Nicks zulegen. Das kann sich doch kein Mensch merken.

  53. #60 vlad (16. Nov 2016 13:54)

    (1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,
    1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat …

    Ich dachte zuerst, das ist ein Witz, weil es eben sehr lustig klingt. Und weil es o ein Gesetz nicht geben kann …

    Aber doch, § 129 StGB:
    https://dejure.org/gesetze/StGB/129.html

    Leute Leute, was ist hier eigentlich los.

  54. Die Namen der Täter veröffentlichen mit Wohnort und Telefonnummer. Der Anwalt kommt an die Daten ran. Dann Nachbarn informieren mit Flugblattern: „hier wohnt ein linker Faschist und verurteilter Straftäter“

  55. irgendwie erinnert mich das an dunkle Zeiten mit SA und SS, mit Reichskristallnacht, usw.
    Da hilft nur 2017 AfD 50% +x (jedenfalls wärs schön)

  56. Als normaler Bürger kann man dagegen nur folgendes tun:

    1. AfD wählen
    2. Am Wahltag als Wahlbeobachter dafür sorgen, dass keine Stimme „unter den Tisch“ fällt.

  57. #66 hydrochlorid (16. Nov 2016 14:05)

    Gesine Agena (Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen)
    Antje Arndt (Vorsitzende Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt)
    Katarina Barley (Generalsekretärin der SPD)
    Matthias Beer (Gewerkschaftssekretär IG Metall)
    Frank Bethke (stellvertretender Landesleiter ver.di NRW)
    Jürgen Bothner (Landesbezirksleiter ver.di Hessen)
    Cuno Bruno-Hägele (Geschäftsführerin ver.di Stuttgart)
    Frank Bsirske (ver.di Bundesvorsitzender)
    Günter Burkhardt (Pro Asyl Geschäftsführer)
    Oliver Dietzel (1. Bevollmächtigter IG Metall Nordhessen)
    Ulrike Eifler (DGB Geschäftsführerin DGB Südosthessen)
    Hartwig Erb (1. Bevollmächtigter IG Metall Wolfsburg)
    Michael Erhardt (1. Bevollmächtigter IG Metall Frankfurt)
    Corinna Genschel (Vorstandsmitglied im Komitee für Grundrechte und Demokratie)

    Katrin Göring-Eckardt (Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)
    Rolf Gösssner (Vorstandsmitglied der Internationalen Liga für Menschenrechte)

    Andre auf der Heiden (Personalratsvorsitzender Stadtverwaltung Oberhausen und ver.di Landesbezirksvorsitzender NRW)

    Eva Högl (Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion)
    Axel Holz (Bundesvorsitzender VVN-BdA)
    Cem Özdemir Grüne (Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen)
    Jüdische Gemeinde Pinneberg
    ……………………………………..
    Alles Kandidaten für Nürnberg 2.0
    Wir bewegen uns auf einen Bürgerkrieg zu:

    http://www.express.co.uk/news/world/709905/Merkel-faces-civil-war-fallout-from-Germany-migrant-crisis-claims-Frauke-Petry

    http://www.breitbart.com/london/2016/08/12/germans-flee-hungary-escape-angela-merkels-migrant-policy/

    http://4freedoms.com/video/europe-2029-civil-war?xg_source=activity

    http://uncut-news.ch/2015/03/22/cia-prophezeit-buergerkrieg-in-deutschland-und-eu/

    Semper paratus

  58. DAS halte ich auch in gewisser Weise für Rassismus:

    http://www.fuldaerzeitung.de/regional/kinzigtal/zeichen-gegen-gewalt-tugce-erhalt-gedenktafel-NJ4308708

    ….gibt es ein solches Täfelchen denn auch für die zahlreichen anderen Opfer von Gewalt in diesem Lande?

    Kein Personenkult????

    Aber bitte, dann doch ein Täfelchen für ALLE Opfer, nicht wahr?

    Kein Wunder, ..und weil „Hassprediger“ derzeit so „in“ zu sein scheinen:
    https://www.youtube.com/watch?v=8qBIRDOjJRM

    Gedanken sollten sich mal die richtigen machen!

  59. #4 CCAA73 (16. Nov 2016 13:04)

    Ich dachte,man soll nicht extremistische Seiten hier verlinken. Warum macht das dann der Autor ???

    Man sollte extremistische Seiten nicht überflüssigerweise und zahllos verlinken; aber hier als Beweis ist es doch in Ordnung.

  60. #72 Synkope (16. Nov 2016 14:16)

    „Was die LinksFaschisten hier betreiben ist
    Haßkriminalität mit deutschenfeindlichen Parolen.“

    **********************************************

    Grüble immer wieder über den Unterschied zwischen normaler Kriminalität und Haßkriminalität nach.
    Mal angenommen, ich hätte meine Schwiegermutter umgelegt. Und zwar nicht etwa, weil ich die Olle nicht ausstehen konnte (= Haßkriminalität), sondern nur weil ich mich über die Erbschaft verbessern wollte.

    Ist das dann strafmildernd, wenn man mir auf die Schliche kommt?

  61. oulala, ein Erfolg im ‚Kampf gegen rechts‘. Werden die Täter vom rot-grünen Stadtrat wenigstens finanziell entschädigt (Aufwand, Farbe)? Werden sie vom OB Reiter ausgezeichnet? Werden sie für den bayr. Verdienstorden vorgeschlagen? Bekommen sie Freibier in den bunten Münchner Kneipen? Oder suchen sie auf diese Weise den Dialog mit den ‚Rechten‘?

    Fragen über Fragen…

  62. Aha, die Merkel-Stasi dreht nach dem Trump-Triumph jetzt endgültig am Rad. Ob sie wirklich bürgerkriegstauglich ist?

  63. Was erlauben die Lieblinge vom Maasmännchen und der Islamverbände sich dann erst, wenn, wie der zukünftige amerikanische Präsident im amerikanischen Fernsehen dieser Tage angekündigt hat, er nach Deutschland kommt und mit der AfD spricht?

  64. Der Wind wird sich drehen. Vielleicht morgen, vielleicht übermorgen, mit Sicherheit aber in zwölf Jahren. Und dann freut euch, ihr Antifa-Verbrecher, dann werdet ihr von der Kohle und dem Wohlwollen der politischen Machthaber abgeklemmt, und je übler ihr es jetzt treibt, umso mehr.

  65. Gegen Merkels Antifanten Rotgardistentruppen,Förderer für die AfD(60Euro/Jahr)oder Mitgliedschaft(120Euro/Jahr)!

  66. Der Wind wird sich drehen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

    Und dann kommen die wohlstandverwöhnten Antifa-Terroristen in ein „Beschäftigungs-Camp“, wo sie sich in einem Steinbruch abarbeiten können.

    Die rotgrünen Anstifter und Führer der Antifa-SA-Eiheiten werden aber ins Zuchthaus geworfen.

    Da bin ich mir ganz sicher.

    😉

  67. #84 Wolfenstein (16. Nov 2016 14:55)

    Der Wind wird sich drehen. Es ist nur eine Frage der Zeit.

    Und dann kommen die wohlstandverwöhnten Antifa-Terroristen in ein „Beschäftigungs-Camp“, wo sie sich in einem Steinbruch abarbeiten können.

    Die rotgrünen Anstifter und Führer der Antifa-SA-Eiheiten werden aber ins Zuchthaus geworfen.

    Da bin ich mir ganz sicher.

    Und diejenigen, die dafür verantwortlich sind, dass jetzt Asylbetrüger und Kriminelle mit dem Flugzeug von Italien, der Türkei und von Griechenland aus nach Deutschland eigeflogen werden, die werden hoffentlich auch alle ins Zuchthaus gesteckt.

    Wenn die jetzt mit solchen Methoden die Umvolkung und Überfremdung unserer Heimat betreiben, dann wird es Zeit, dass hier andere Saiten aufgezogen werden.

    Wenn Unrecht zu Recht erklärt wird, dann wird Widerstand zur Pflicht.

    Claus Schenk Graf von Stauffenberg

    Merkel hat den Bogen längst überspannt!

  68. Das schlimme ist, dass Organisationen wie SOLID Linksjungend und Antifa junge Menschen, meist Jugendliche anwerben und sie dann zu solchen Taten anstiften.
    _________________________________________

    Das Werk von der Aufzucht der Linksfaschisten.
    Afghanistan hat ihre Taliban.
    Deutschland hat ihre Antifa.

    Die Nazis die sind wieder da,
    sie nennen sich jetzt Antifa!

  69. #83 Istdasdennzuglauben   (16. Nov 2016 14:54)  
    Gegen Merkels Antifanten Rotgardistentruppen,Förderer für die AfD(60Euro/Jahr)oder Mitgliedschaft(120Euro/Jahr)!
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Genau, so einfach ist das.

  70. Frage an Sender Jerewan:
    Kann man Antifa-Hirne in Mäuse verpflanzen?
    Antwort:
    Wenn man die Hirne aufbläst, müßte das möglich sein.

  71. Eurabia:Merkels Deutschland ist das Schlachtfeld Europas
    In fast jeden „Demokratischen “ Staat auf dieser Welt, wird der Staatspräsident
    vom Volke gewählt, nur nicht in der politisch korrupten Parteienstruktur in Deutschland, HASS-Steinewerfer-Steinmeier
    brenn dir das
    ein, du charakterloeser hetzterischer Hassprediger, mögen doch hirnlose Antidemokraten ( deutsche Bevölkerung)
    so einen aufgedrückten Bundespräsidenten anerkennen, wir aber im Ausland nicht, du charakteloser Kriegstreiber
    und Hassprediger, du bist für uns nur menschlicher Abschaum, schaufle dir ein Loch in deinen Steinmarderbau, und bleib drin!!,
    bist du mit Fell und Pelz verrotest!
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2016/11/16/eurabiamerkels-deutschland-ist-das-schlachtfeld-europas/

  72. #87 Anita Steiner (16. Nov 2016 15:12)
    In fast jeden „Demokratischen “ Staat auf dieser Welt, wird der Staatspräsident
    vom Volke gewählt, nur nicht in der politisch korrupten Parteienstruktur in Deutschland, HASS-Steinewerfer-Steinmeier
    brenn dir das
    ein, du charakterloeser hetzterischer Hassprediger,
    —————————–
    Der fette Stinkefinger Zeiger und Waffenlieferant Gabriel aus der Schariapartei wählt hier den Winkeonkel.

  73. IN WELCHEM LINKSVERSIFFTEN STAAT LEBEN WIR EIGENTLICH? DIESE DRECKSÄCKE VON INDYMEDIA FEIERN DIE ZERSTÖRUNG DER AFD ZENTRALE EUPHORISCH AUF IHRER WEB-SITE; ZUDEM MUSS MAN BEI WIKIPEDIA LESEN:
    „Indymedia Deutschland wurde für den Förderpreis Medienkompetenz des Grimme-Instituts[46] nominiert und erhielt einen Preis der Rosa-Luxemburg-Stiftung[47]. Weiter wurde Indymedia.de 2002 von der Jury des poldi-Awards zur „besten Online-Initiative im Bereich ‚Wissenschaft, Bildung und Kultur’“ gekürt,[48] was damit begründet wurde, dass es sich bei der Seite um eine „vorbildliche Online-Initiative“ handle, die den „emanzipatorischen Umgang mit Informationen und Medien“ fördere.“
    Man zeichnet dieses Dreckspack auch noch aus. Mein Vaterland verkommt zu einem Negerdorf. Zeit für Veränderung. AfD, lass dich nicht unterkriegen. Gott mit uns.

  74. Antifa vielen Dank. Werde den Artikel verteilen. Damit hohle ich wieder ein paar Menschen die die AfD mit Freuden wählen.
    Dieses gehirnlose Gesindel !

  75. Die Täter wissen ganz genau was sie vor Gericht aussagen müssen, damit sie straffrei bleiben. Und wenn sie es noch nicht wissen, klärt sie der staatliche Antifaanwalt darüber auf. Deshalb haben sie es nicht mal nötig, sich nach der Tat zu verstecken.

  76. Das ist eine rechtsradikale Straftat und das geht so:

    Weil die es die AfD gibt, provozieret sie andere zu solchen Taten. Ergo haben wir damit eine im Ursprung rechtsradikale Straftat. Deshalb ist auch die AfD und nicht die Täter an sich zu verfolgen.

  77. Wie kann man sich mehrmals angreifen lassen und keine Kameras und Bewegungsmelder installieren installieren? Hätte man mal 250 € locker gemacht, dann hätte man wenigstens ein paar Bild und Tonaufnahmen dieser AntiFa-Chaoten. So wird bekanntlich wieder „im Zweifel für den Angeklagten“ entschieden, wie das ja für linke Vollpfosten Gewohnheit ist.

  78. Seine Fachstelle “ Kampf gegen den Rechtsextremismus“ unter der Leitung von Frau Dr.Heigl,tut sich da besonders hervor und wirft hart verdiente Steuergelder beim Fenster hinaus.
    Ein Kampf gegen den LINKSEXTREMISMUS ist nicht vorgesehen, weil es den ja in München angeblich nicht gibt.

  79. http://www.bmjv.de/DE/News/Aktuelles/Zitate/ZitatDetailseite/ZitatDetailseite_node.html
    Heiko Maas zu dem Gespräch zum Thema Sicherheit | 10. November 2016
    „Deutschland ist gut aufgestellt, um Terror und Kriminalität zu begegnen.“
    **laber-lüg-laber-rhabarber**
    ——–
    Trotz dass man sich in Deutschland „wie“ in einem riesigen rautenförmigen Brainwash-Knast fühlt,
    braucht man sich beim Duschen nun nicht mehr nach der Seife bücken . Besser noch :
    Das System hat es „voll Stoff“ übertrieben ,
    und bekommt dafür bald eine „coole“ Rechnung 🙂

  80. Der Anschlag auf die AfD-Büroräume in Unterhaching b.München wurde von einer ANTIFA-GRUPPE verübt.Es gibt dazu schon etliche Kommentare dazu unter linksunten.indymedia.org

  81. Vielleicht mal eine andere Glassorte probieren?

    https://www.youtube.com/watch?v=WvUF-tBkclE

    :mrgreen:

    ——————

    #99 Wutmensch (16. Nov 2016 15:55)

    OB Reiter ist der geistige Anstifter.
    Und München steckt tief in den roten Zahlen, warum wohl?

    Weil wir immer noch Menschen geschenkt bekommen, es reicht ja noch lange nicht.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.188-eritreer-landen-im-erdinger-moos-erster-fluechtlingsflieger-angekommen.736047e6-acc7-401c-b47e-439782777040.html

  82. Mit einer Anzeige ist es nicht getan. Wo soll man bei Denen etwas holen? Greifen sie mal einem nackten Mann in die Taschen!

  83. #104 Rheintaler

    Ich bin der Meinung, dass in diesem Fall eine Strafanzeige sehr wichtig ist.
    Zudem hat man schon einige Täter gefaßt.In einem Straßprozeß muß sich der zuständige Staatsanwalt und der Richter einmal mit der ANTIFA-Materie beschäftigen.Und das ist gut so.

  84. #93 Tolkewitzer (16. Nov 2016 15:07)

    Frage an Sender Jerewan:
    Kann man Antifa-Hirne in Mäuse verpflanzen?
    Antwort:
    Wenn man die Hirne aufbläst, müßte das möglich sein.

    *******************************************
    Ähnlich geht das hier als P-Witz rum.

    Wie kann man das Hirn eines P. auf Erbsengröße bringen?
    Durch Aufblasen. 😉

    Anm.: Ausnahmen bestätigen die Regel!

  85. #91 Wutmensch (16. Nov 2016 15:55)

    OB Reiter ist der geistige Anstifter.
    Und München steckt tief in den roten Zahlen, warum wohl?
    …………………………………..

    „Das Problem der Sozialisten ist, dass ihnen öfters mal das Geld anderer Leute ausgeht.“

    „Eher geht der Hund an der Wurst vorbei, als der Sozialdemokrat am Geld anderer Leute!“

    „Wenn Sozen die Sahara verwalten würden, wäre nach drei Jahren der Sand alle.“

  86. #12 Der Christ; iNNer Frankenprawda war ein Miniartikel drin, aber natürlich ohne Foto.
    Wenn man sich dagegen die bewusst neutrale Berichterstattung (oder was die dafür halten) von dem Atombombenanschlag auf die Dresdner?
    Hinterhofmoschee anschaut, die wochenlang zuvorderst in allen Zeitungen zu finden war, bei der der einzige Schaden eine etwas verrusste Wand war. Dann wird einem erst bewusst, wie links unsere Medien allesamt sind.

  87. wieviele werden sich in München dafür interessieren? Wichtiger ist es doch, wie Bayern gespielt hat!
    Man muss den Leuten erst mal die Augen öffnen, wie weit wir schon sind.
    In Dresden ist man da schon weiter.

  88. #34 Bayernstolz (16. Nov 2016 13:30)

    Widerwärtiges Linksfaschistenpack! Das wird den Erfolg der AfD dennoch nicht stoppen. Bin stolz Mitglied der AfD Bayern zu sein.

    Zuerst bauen wir die Geschäftsstelle wieder auf, anschließend unser Land!

    wie wäre es mit kamera oder bewegungsmelder?

    Afd mitglied Rostock

    Wir haben das.

  89. Zustand unverändert
    als
    Schand-Mahnmal
    bestehen lassen.

    bzw. akribische
    Bestandsaufnahme machen –
    dokumentieren.

    Novemberverbrecher
    einer Bestrafung zuführen!

  90. Anhand der Sprüherei müsste doch ein Schriftbild zu sehen sein. So könnten Straftaten von früher doch auch diesen Linksextremisten zugeordnet werden! Sprayer haben eine Handschrift, die man anhand dieser Schmiererei gut erkennen kann. Die hier mitlesenden V-Leute sollen meinen Hinweis nachgehen, Danke!

  91. #62 Dichter (16. Nov 2016 13:59)

    So allmählich nehmen die aufgebauschten Probleme aber überhand.
    —————————————-

    Erst vor kurzem passiert: Die Wohnung eines „rechten Hooligans“ (HoGeSa?) wurde von der Antifa auseinandergenommen, während er auf einem Fußballspiel war. Das ganze wurde in ein Propagandavideo gepackt und ungestraft auf indymedia veröffentlicht. Hier das Video:
    https://vid.me/0lDF

  92. Man müsste mal ein paar Asylantenheimbewohnern erklären, wo die schwullesbischen ungläubigen Gleichberechtigungskommunisten ihr Hauptquartier haben. Die finden doch sonst die Geschäftsstellen der Blockparteien und die Antifa-Rattenlöcher mangels Ortskenntnis nicht.

  93. Es wird immer schlimmer, und es wird weggeschaut.

    Diese links grüne Brut, kann sich austoben wie sie will.

    Ich wette sogar das die meisten, nicht mal wissen was ein Rassist ist. Weil denen geht es nur um Abenteuer.

  94. Gerichtsvollzieher als solche, gibt es nicht mehr und denen kann man einfach vor die Nase die Tür zuknallen, was ich schon lange mache. Wer von mir Geld bekommt, bestimme ich und nur ich selbst. Egal wer da etwas versucht, anders zu sehen. Selbst Gerichtskosten dürfen diese Knallbrüder sich höchstens denken und nicht mehr. So braucht man sich erstmal ein Pfändungsschutzkonto anlegen und sieht zu, das man den höchsten Satz nicht übersteigt. Was man darüber hat, ist bar am sichersten vor diese Plünderpolitker. Aber achtung, 500 eingezahlt und abgeholt, sind 1000 Umsatz und dieser darf nicht überschritten werden. Das heist das der Höchstbetrag nicht den Umsatz übersteigt. Sonst wird gesperrt bis ende des Monats in der Höhe es eine Forderung ist, welche mit Richterurteil bestimmt ist, was man „Schuldig“ ist.

  95. #29 Antii (16. Nov 2016 13:26)

    ..dafür wurden die bezahlt–von wem wohl?!

    ———
    Grundlohn Hartz4
    Spesen : Gewerkschaft, Lügenpresse, Lügen-TV

  96. @ #123 chalko (16. Nov 2016 23:43)
    #29 Antii (16. Nov 2016 13:26)

    ..dafür wurden die bezahlt–von wem wohl?!

    ———
    Grundlohn Hartz4
    Spesen : Gewerkschaft, Lügenpresse, Lügen-TV
    ————–

    Nöö, ganz direkt von der Stadt München:

    Die Kampftruppe der rotfaschistischen Demokratiefeinde trifft sich hier jeden Mittwoch:
    Kafe Marat
    Thalkirchnerstr. 102, 80337 München -Schlachthofviertel

    Trägerverein:
    Zeit Schlacht & Raum – Verein für Kultur im Schlachthof e. V.

    Telefon: 089-7460611
    Vorstände (Stand 15.4.2011):
    Andreas Morgenstern
    Elias Vögele
    Irmgard Deschler

    *//www.kalinka-m.org/events/offenes-antifa-treffen-muenchen-2-2016-11-09/

    Die Örtlichkeit wird von der Stadt München mit über 30.000,- jährlich unterstützt:
    *//www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/streit-kafe-marat-innenminister-greift-stadt-1374113.html
    *//www.metropolico.org/2012/09/23/kafe-marat-weitere-gewaltaufrufe/

    Auch a.i.d.a., Tobias Bezler (alias Robert Andreasch) wird von der Stadt München finanziert.

    Terminkalender Kafe Marat:
    *//www.kalinka-m.org/locations/kafe-marat/

  97. Herr Maas verbieten sie diese hassreden und die antifa,,Achnee das können sie ja nicht sie bezahlen das Klientel ja.

    AFD oder untergang!!!!!

  98. #10 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Nov 2016 13:10)
    Gegen diese Antifa sollte endlich mit aller Härte vor gegangen werden.
    Auf einen groben Klotz muss ein grober Keil

    Völlig richtig, dieses kriminelle Dreckspack braucht endlich mal die angemessene Antwort.
    Leider sind Sie sich der vollen Rückendeckung Ihrer politischen hintermänner bewußt und werden von diesen geschützt!!!

    Auf permanente Gewalt gibt es nur eine Antwort…..

  99. Herr Maas verbieten sie diese antifa,achnee das können sie ja nicht ,Die antifa schläger stehen ja auf der spd gehaltsliste .

    AFD oder untergang!!!!

  100. Linke und Moslems haben ihre Anlaufstellen gerne in Hinterhof-Grundstücken, die nach Geschäftsschluss mit Stahltoren oder schweren Gittern verschlossen werden können!

    Danach sollte sich die AfD bei der Wahl ihrer Geschäftsstellen auch orientieren!

  101. Nachtrag zu #128:

    Islamische Moscheen sind mit nachtsichtfähigen Kameras gespickt wie Fort Knox (siehe Überwachungsvideo aus Dresden).

    Auch hier sollte die AfD aus gegebenem Anlass nachrüsten und gleichziehen.

  102. Die Kommunisten mißbrauchen den Begriff „Rassismus“.
    Alle, die gegen ihre mörderische und deutschlandhaßende „alle-rein-Ideologie“ ist, wird als „Nazi“ oder „Rassist“ beschimpft.
    Das hat nichts mit der üblichen Verwendung zu tun.
    In dem Sinne ist es eine Ehre, also „Rassist“ bezeichnet zu werden. Es zeigt, dass die AfD sich gegen diesen LinksFaschisten gewehrt hat.

    Deshalb mein Vorschlag, wenn das nächste mal solche kommunistischen Parolen per Foto veröffentlicht werden:
    mit anderer Farbe Anführungsstriche ergänzen:

    Gegen Rassismus
    Rassismus bekämpfen!

    oder ein TM dahinter ergänzen.

    (Natürlich trotzdem vorher Fotos vom Origial machen für die Polizei)

  103. #130 Synkope
    sorry, Formatierung ging daneben, vielleicht so:

    Gegen Rassismus
    Rassismus bekämpfen!

    Oder Gegen Rassismus™ …

Comments are closed.