Vor Beginn des Geopolitik-Kongresses des Kopp-Verlags in Augsburg am 29. Oktober interviewte am Eingang zur Halle ein Fernsehteam des Bayerischen Rundfunks mehrere Besucher und fragte sie nach dem Preis für die Eintrittskarten. Der Blogger Christian Jung von der Webseite Metropolico drehte den Spieß kurzerhand um und interviewte die Journalistin der BR-Sendung „quer“, Elena Alvarez, zu den astronomischen Zwangsgebühren für ARD und ZDF. Jetzt, drei Wochen danach, beklagt sich die quer-Redaktion in einem Kommentar unter dem YouTube-Video gegen die Befragung ihrer Reporterin. Hier die ganze Story!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

142 KOMMENTARE

  1. GEZ Gebühren sind also eine „Unterstellungstheorie“

    „ich fühle mich durch Fragen bedrängt mimimi“

  2. Ganz köstlich, wie die prätentiös sich gerierende Hofberichterstatterin sichtlich überfordert ist- und von ihrer eigenen Anstalt offenbar keine Ahnung hat…
    Mehr davon.

  3. Das könnte auch eine Lehrerin sein, oder gleich Schulleiterin. Die lächeln auch so und wissen bescheid. Solange man nicht nachfragt.

  4. Habe mir das Video angeschaut, ist gut gemacht und sehenswert.

    Schade, das es keinen konservativen Fernsehsender gibt.

  5. OT aber WICHTIG

    Die EU will 6 Mio. Muslime aufnehmen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/aussenminister-treffen-visegrad-gruppe-will-eu-auf-dem-balkan-erweitern/14910818.html?nlayer=News_1985586

    Land, Bevölkerung, Anteil, Muslime
    Albanien, 2.8Mio./43%/1.204Mio.
    Bosnien, 3.8Mio./51%/1.938Mio.
    Kosovo, 1.8Mio./96%/1.728Mio.
    Mazedonien, 2.1Mio./40%/0.84Mio.
    Montenegro, 0.621Mio./20%/0.1242Mio.
    Serbien, 7.2Mio./3%/0.216Mio.
    Gesamt, 18.321Mio./42%/6.0502Mio.

  6. Ganz offensichtlich hat die Reporterin ein schlechtes Gewissen wegen der Zwangsgebühren und deren Höhe. Sonst wäre ihre Antwort einfach „Ja“ gewesen.

  7. Die linksradikale „Reporterin“ kommt ins Schwimmen–und ruft nach der Polizei!! Lächerlich!

    GENAUSO muß man dieses Volk blamieren–bravo!

    Sie kriegt ein fettes Salär für ihre Hetze aus unseren ZWANGSGEBÜHREN.

    Wenn irgendwann einmal der OBERHETZER und selbstherrliche PLASSBERG derart vorgeführt wird,
    gibt’s die Flasche Schampus, die schon lange im Keller steht.

    Die Schweinemedien-Vertreter können vor rotzfrecher Arroganz kaum noch laufen.

  8. Alle rotgrüne Spinner muss man mit ihren eigenen Waffen schlagen!

    Und dann wollte doch die Tussi im Video vom sogar die Polizei holen, weil sie gefilmt wurde.

    Und das obwohl hinter ihr der eigene Kameramann die Kamera lusig laufen lies.

    Schizophrener gehts nimmer!

  9. So ist das eben in „postfaktischen Zeiten“:

    Immer dann, wenn einem die Argumente ausgehen, weil Fakten genannt werden, fühlt man sich extrem bedrängt.

    Es könnte ja sein, dass die Welt doch nicht nur aus der Seifenblase besteht, in der man selbst beim Lügen tagtäglich gut abkassiert.

    Was für ein Armutszeugnis, welches sich diese Person selbst ausstellt!

  10. Das freche Luder gehört sofort gefeuert!

    Ein typisches linkes Flintenweib, welches glaubt, ihre Arbeitgeber (uns als GEZ-Zahler) belehren und umerziehen zu müssen.

    Wie sie rumeiert und ihr langsam der Strom ausgeht,
    ist einfach köstlich.

    BR—schäm‘ dich!

  11. Die Vertreter des Öffentlichen Rundfunks sehen nach dem Filmchen von Christian Jung schon alt aus – haben sie den Fragen doch keine Antworten entgegenzusetzen.

    Wenn Menschen bereit sind freiwillig ca. 70 Euro für den Eintritt zu einer Veranstaltung zu zahlen, dann sind sie es eben – Punkt.

    Wenn Menschen gezwungen werden, Monat für Monat für eine Dienstleistung des Staates zu zahlen, die sie vielleicht gar nicht nutzen oder nutzen wollen, dann ist das wohl eher eine Frage wert.

    Und wenn Profiteure dieser Zwangsgebühr Menschen fragen, warum sie freiwillig für etwas anderes Geld ausgeben, dann ist das schon komisch – vor allem, weil ich noch nie gehört habe, dass Reporter vor Konzerthallen oder Fußballstadien stehen und Leute fragen, warum sie soooo viel Geld für Karten ausgeben.

    Der Unterschied: Bei Kopp ging es um politische Themen – und da weiß der Staatsfunk: Hier sind Menschen unterwegs, die nicht einverstanden sind mit vielem, was in unserem Land geschieht – und diese Menschen sind (huuuu, wie grässlich!) Rechte, Rechtspopulisten, Rechtsextreme, Naaaahtsiiiiees (oder auf dem Weg dahin) – also fragen wir dies „Pack“ mal, warum es so drauf ist.

    Ach, Ihr armen Staatswürstchen, wie leicht seid Ihr zu durchschauen und wie armselig ist Euer Programm – immer dasselbe!

  12. Ich mag Kopp nicht aber gut entlarvt mal wieder.

    Redakteure verdienen sich dumm und dämlich bei der Systenpresse.

    Kenne die Gehaltsstufen beim NDR, da verdient man locker mal 8.000 netto Pro Monat ohne Leistung.

  13. „Kritische“ Journalisten können eins nicht: Kritik ertragen. Außerdem ist das was Christian Jung gemacht hat ja eindeutig rechtspopulistischer Hatespeech oder was ähnliches.

  14. Die ungepflegte Altlinke mit fettigem Zottelhaar und Kassengestell, hat natürlich PANIK, daß sie im Netz gezeigt wird.
    Zurecht.

  15. Dem Kameramann von der BR-Tante macht das aber Spaß. Verdächtig viel Spaß ! Ob der hier mitschreibt ?

  16. Vor einigen Wochen schrieb ich einen Brief an die Maischberger-Redaktion.

    Ich machte den Vorschlag, die GEZ-Gebühr und die Zusammenlegung von ARD und ZDF in einer der Talkrunden zu diskutieren.
    Ich bekam die Rückmeldung, daß man meinen Brief „weitergeleitet“ habe.
    Die Antwort ob man nun eine Sendung zu dem Thema macht, blieb man mir schuldig.

    Auch der NDR zensiert fleißig meine kritischen Leserbriefe zum Thema GEZ-Gebühr weg, obwohl das nicht gegen die Kommentar-Richtlinien verstößt.

    Das ist ein total heikles Thema für die.
    Sozusagen der wunde Punkt des öffentlich-rechtlichen Fernsehens.

  17. Neben der Islamisierung auf die wir hier aufmerksam machen wäre es jetzt höchste Zeit auch vor den Medienhäusern zu demonstrieren. Das müssen gar keine lauten Veranstaltungen sein. Wieso nicht mal eine Lichterkette gegen die Lügenpresse vor diesem im Film gezeigten Medienhauses in der Münchner Arnunfstraße? Oder vor dem dem Medienhaus der Springerpresse? Und halten wir den Journalisten die gegen 17:00 Uhr ihr Redaktionsbüro verlassen mal ins Gesicht, was wir von ihnen und ihrer Infiltrations- und Nazifizierungsarbeit halten!!! Das ist unerträglich. Schließlich führen sie diese Arbeit mit Unterstützung der Zwangsgebühren aus. Wir bezahlen somit die eigene Propaganda über die die Islamisierung vorangetrieben, die Menschen auf breiter Front belügt und verdummt werden. Damit muss endlich Schluss sein! Es reicht. Dieses Mediensystem ist dabei die Grundornung unseres Landes zu verändern. Die Staatsmedien tragen dazu maßgeblich bei. Sehen wir uns nur an mit welchen Psychofragen und Methoden allabendlich die Bevölkerung geistig beschäftigt, abgelenkt und belogen wird.

    GG Art. 20

    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  18. #13 Aloha_Nacktbar (29. Nov 2016 19:03)
    Dem Kameramann von der BR-Tante macht das aber Spaß. Verdächtig viel Spaß ! Ob der hier mitschreibt ?

    Das ging mir auch durch den Kopf.

    Entweder hat er die ganze Zeit gegrinst weil er die Fragen die an seine Kollegin gestellt wurden lächerlich fand oder er hat sich kaputt gelacht weil seine Reporterin der Spiegel vorgehalten wurde.

    Absolute Klasse wie der Spieß umgedreht wurde. Vor allem wie lächerlich sie sich machte.
    Erst alles als Verschwörungstheorien abtun. Als das nichts half mit der Polizei drohen. Dann noch nicht einmal das Gespräch mit der Polizei suchen als man mitging.
    Hilflos und Kleinlaut, Ansonsten immer eine große Klappe

  19. #17 Union Jack

    Wir brauchen doch zur Förderung der Integration mehr Migranten in den Behörden und mehr Moslems im Verfaasungsschutz.

  20. Ja, schon schlimm diese krude Verschwörungstheorie, daß hier irgendjemand in Deutschland gezwungen würde, regelmäßig Geld zur Finanzierung der Rundfunkanstalten abzugeben.
    Wirklich schlimm.

  21. Leicht OT, aber wieder ein Schlag ins Gesicht für das Lügenkartell aus Regierung, Medien, Wirtschaft, Kirchen usw.:

    Jobwunder Asyl – ein ferner Traum

    Fünf Küchenhelfer aus 240 Bewerbern

    Rötzer sieht die Probleme aber nicht in der Bürokratie, sondern vor allem bei den Flüchtlingen selbst.

    „80 Prozent kommen schon mal gar nicht zum Vorstellungsgespräch“, erzählt der 56-jährige Gastronom. Im nächsten Schritt würden manche nicht zum Probearbeiten erscheinen oder den Versuch nach wenigen Stunden abbrechen.

    „Das Bildungsniveau ist grottenschlecht“

    Wir sind in der Not, dass wir uns das mit den Asylbewerbern antun müssen“, sagt der Gastronom über seine Branche. Das sei einfach mühsam.

    „Multi-Kulti-Romantik kann ich nicht nachvollziehen.“

    http://www.merkur.de/lokales/erding/walpertskirchen-ort377243/jobwunder-asyl-ferner-traum-6995976.html

  22. In der Sendung Quer, die sich durch eine infantile Aufmachung auszeichnet…

    Stimmt.
    Der Moderator Christoph Süß ist ein witzlos-infantiler und unkomischer Laiendarsteller, der sich für eine sehr helle Kerze am deutschen Kabaretthimmel hält. Es allerdings so wenig ist wie der kleinwüchsige Brüllaffe in der heute-show.

  23. @#17 Union Jack (29. Nov 2016 19:10)
    Danke für die Eilmeldung, daß sich ein Islamist beim Bundesverfassungsschutz eingeschlichen hat. Ich glaube das fühlten viele vor uns schon 🙂 Der Bayerische Innenminister hat auch schon mal in einer Pressestunde mitgeteilt wie gut sie sich mit Islamismus auskennen, da sie auch Mitarbeiter islamischen Glaubens beschäftigen! Die sind so doof und schleusen die Trojanischen Pferde ganz offen ein. Wenn unsereins erwischt wird einen Computer-Trojaner in eine Firma einzuschleusen, dem würde sofort gekündigt werden. Aber in den oberen Etagen bei unseren Eliten ist das mittlerweile Alltag !!! IRRES DEUTSCHLAND WO GEHST DU HIN?

  24. Aus der Stellungnahme des BR

    …. und unsere Einordnung lädt auch zum Widerspruch ein.

    Ersetze Einordnung gegen Einnordung

  25. Einfach köstlich, Qualitätsjournalistin Alfheris bezeichnet die Feststellung der Zwangsabgabenfinanzierung ihres Arbeitslohnes als „Verschwörungstheorie“!
    Herrlich,! und dann ruft die so arg „bedrängte“ Elfenkriegerin zum Schutz vor freier Presse nach den „Bullenschweinen“!; grandios – bitte mehr davon!

  26. Die Sendung Quer arrogant, infantil, ein Motzkübel, von der Schule auf die Bühne, ein bißchen Philosophie studiert, sonst nichts gelernt, eine der ärgerlichsten Sendungen im deutschen Fernsehen. Weder witzig noch informativ, eine elende, lange Dürre.

  27. Lasst mich bloß mit den „Publikationen“ und Videos des KOPP-Verlages in Ruhe! Mehr Schwachfug findet sich nirgendwo sonst im deutschen Verlagswesen (und ich habe die Kataloge dieses Verlages eingehend studiert…).
    Das sonst so kritisch und erfreulich distanziert und rational aufgestellte PI tut sich und seinen Lesern keinen Gefallen, irgendwelche Veröffentlichungen dieses Verschwörungs-, Grusel- und Esoterik-Verlages redaktionell zu ventilieren. Autoren, die meinen, dort veröffentlichen zu müssen, sind selber schuld… Und man sollte ihren Elaboraten mit gehöriger und angebracht sarkastischer Skepsis begegnen…

    Don Andres

  28. Ich habe das Video gesehen. Das Verhalten der offensichtlich linksextremen Reporterin, die die Zwangsgebühren in Abrede stellt, ist wirklich entlarvend.

  29. #15 Sternwanderer (29. Nov 2016 19:06)

    Die Zwangsabgabe ist also nur eine Verschwörungstheorie … Aha.

    Das sind halt die „Fakenews“ welche die Demokraten demnächst im Netz unterbinden wollen, um nur noch ihre harten Steinmeierfakten verbreitet zu wissen.

  30. ich kann es kaum erwarten, wenn am TV der Hinweis erfolgt das sämtliche ÖR Fernsehsender aufgrund einer vom AfD geführten Innenministerium verfügten Anordung zur vorübergehenden Betriebsschliessung und Umstrukturierung der Sendebetrieb eingestellt werden muss. Zusätzlich werden zivilrechtliche Schadensersatzklagen in Millionhöhe sämtliche Verantwortliche in die Privatinsolvenz führen und auf H4 Existenz.

  31. HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

    Wie geil. Wie belämmert diese GEZ-Trulla ist, wenn die keinen „Mann“ stehen kann, dann ist die komplett falsch in ihrem Beruf.

    Befehlston. Hahahahahaha.

    Ich lache mich tot! Hahahahahaha!

  32. Um das leidige Thema „GEZ-Erpressung“ ist es in letzter Zeit auffallend ruhig geworden, die AfD sollte diesbezüglich wie im Programm angekündigt
    endlich mal wieder richtig Gas geben, klare Kante ist gefragt.
    Millionen Menschen haben die ARD/ZDF Tages-Jauche und das Krebsgeschwür im Endstadium satt bis zum Erbrechen. Dazu kommt der ständige Stress mit Schwärmen systemtreuer Scheißhausfliegen in Form illegaler „Gerichtsbüttel“.

    ZDF: Geheimzirkel bestimmt Programm und Posten
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/89350-zdf-geheimzirkel-bestimmt-programm-und-posten

    Schluss damit !!

  33. https://www.welt.de/vermischtes/article159847355/Vermisste-Hamburger-Polizeischuelerin-beging-Suizid.html

    Erste Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Frau Selbstmord begangen hat.

    .

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159834696/Deutsche-fuehlen-sich-von-Europa-im-Stich-gelassen.html

    79 Prozent sehen die EU als Friedensprojekt, 71 Prozent als Wertegemeinschaft.
    Aber 64 Prozent lehnen eine Erweiterung ab, sogar 82 Prozent sind gegen einen Beitritt der Türkei.

    Die Grünen sind die einzige Partei, deren Anhänger sich eher europäisch als deutsch fühlen, wenn auch nur knapp mit 50 zu 49 Prozent.

    http://www.bbc.com/news/world-europe-38139706

  34. Das Video ist schon jetzt ein (junger) Klassiker.

    Sehr gut. Sehr gut gemacht. Respekt für die Arbeit und die Nerven UNSERES Kameramannes/Reporters.

    Danke an den Kopp-Verlag!

  35. Eine strunzdumme Trulla, die auf Kosten der Allgemeinheit parasitär lebt. Und, wie üblich, keine Argumente, nur dummbrotiges Geschwafel.

  36. Har Har Har……….

    die BR-Tussy will tatsächlich die Polizei holen, weil sie sich bedrängt fühlt.

  37. ➡ . Sand ins Getriebe streuen !!!

    Mitmachen, anrufen, anschreiben auch mit sinnlosen Fragen.

    Jeder zählt !!!

    GEZ-Gebühr zurückfordern: so geht’s

    07.11.2016

    Insider gehen davon aus, dass der Rundfunkbeitrag in spätestens drei Jahren Geschichte sein wird. Wer jetzt Widerspruch einlegt, könnte später die Zwangsgebühr zurückbekommen. Dazu muss ein Antrag gestellt werden. Eile ist geboten: Die Verjährungsfrist für 2013 läuft Ende 2016 ab.

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/87654-gez-frist

    Fast 5 Millionen Nichtzahler machen den Verantwortlichen in den Landesrundfunkanstalten mehr als Kopfzerbrechen. Schlimmer ist jedoch für sie, dass immer mehr Menschen den 5 Millionen Nichtzahlern folgen, indem sie den Beitragsbescheiden widersprechen, Anträge auf Befreiung aus Gewissensgründen stellen und ihre Zahlung einstellen.

    Die Bearbeitungszeiten werden länger und länger, obwohl die Landesrundfunkanstalten immer mehr Verwaltungsmitarbeiter beschäftigen, um nicht unter den Aktenbergen zu ersticken. Mit anderen Worten, ihr System läuft schon lange nicht mehr wie geschmiert sondern es kommt immer mehr Sand ins Getriebe. Deswegen zählt jeder einzelne.

    Jeder Antrag auf Rückerstattung der Beiträge ist Sand ins GEZ-Getriebe.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/87660-gez-massenboykott-wegen-ard-is

  38. #34 Don Andres (29. Nov 2016 19:22)

    Lasst mich bloß mit den „Publikationen“ und <b<Videos des KOPP-Verlages in Ruhe! Mehr Schwachfug findet sich nirgendwo sonst………..

    Schwachfug ist vor allem Dein pauschaler Kommentar.

    In diesem Video würdigt Kopp die Heldin Sieglinde Baumert. (Macht ja sonst keiner.)
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/rebellion-gegen-die-gez-erreicht-eine-kritische-groesse.html

    Jawohl, eine Heldin!

  39. #34 Don Andres (29. Nov 2016 19:22)

    Lasst mich bloß mit den „Publikationen“ und Videos des KOPP-Verlages in Ruhe! Mehr Schwachfug findet sich nirgendwo sonst………..

    Schwachfug ist vor allem Dein pauschaler Kommentar.

    In diesem Video würdigt Kopp die Heldin Sieglinde Baumert. (Macht ja sonst keiner.)
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/rebellion-gegen-die-gez-erreicht-eine-kritische-groesse.html

    Jawohl, eine Heldin!

  40. Die Frage, ob die GEZ Gebühr gerechtfertigt ist, das ist eine „Verschwörungstheorie!“, sie fühlt sich durch die Frage bedrängt und droht mit Polizei!

    Genauso wie dieses Interview verlief, so verläuft die allgemeine Berichterstattung über den Kopp Verlag!

    Dieser Klüngel Che Guevara Anbeter das ist alles eine Sorte entsprungen der ehemaligen Hausbesetzer- und Steinewerfer Szene, die alles hassen, was auch nur eine Spur rechts von der Mitte angesiedelt ist. Am liebsten würden sie Tag und Nacht auf alle draufschlagen, die nicht ihrer Meinung sind, die ihnen widersprechen! Es sind diktatorische Naturen mit ewigem Frust als Motor.

    Da sie das aber nicht können, ist offenbar der Sinn ihrer Leben wie ein Huhn im Stall nach Körnern zu suchen, einen kleinen Krümel hier zu finden und dort, den sie der anderen Seite endlich zum Vorwurf machen können und diesen zuletzt aufzubauschen wie einen Atompilz! Ich kenne solche ekelhaften Kreaturen persönlich, sie suchen nach Gründen, mit dem Opponenten Streit anzuzetteln, ihn verfolgen zu können, um ihn auf das Schlachtfeld zu ziehen, ihm zu schaden und ihn mundtot zu machen. Tiefe Minderwertigkeitsgefühle mit der Besessenheit, den verhassten Gegner zu vernichten, sind ihr Antrieb!

    Von diesen Leuten können sie keine Fairness erwarten!

  41. Ich habe eine Vision:

    Christian Jung (der Macher dieses Video-Artikels) und Michael Stürzenberger haben ein Investigatives Magazin. Oder zwei.

    Im kommenden PI-Fernsehen der Stürzi, im Kopp-Fernsehen der Jung!

    Ah, das Video macht Laune!

  42. ES ist schon seltsam, dass alle, die so locker flockig hipp etwas mit Medien machen und ja so aufgeschlossen sind, in Wirklichkeit spießige intolerante Rechthaber sind.

    Das gleiche gilt für die ganzen Bessermenschen, die einen Pseudogeschäftigkeit vorspielen und sich mit süßlicher Stimme überall wichtig machen. Das sind die ersten, die einem jede kleine Verfehlung haarklein nachtragen und einen auf eingeschnappt machen, wenn es mal Widerworte gibt.

    Den Süß schaue ich schon Jahre nicht mehr. Seit sie ihn umprogrammiert hatten, wurden seine Witzchen immer gekünstelter als hätte sie ein Polit-Kommissar vorgegeben.

  43. Strauss sollte Recht behalten.
    Man hat den roten Sozen und den grünen Pädo-Maoisten völlig kampflos das Feld geräumt und denen ohne jeden Widerstand die Deutungshoheit überlassen.
    Die können noch so dreiste Lügen verbreiten und Unsinn labern, alles was die absondern, wird für bare Münze genommen und als alleinige Wahrheit verkündet – was den Weg in den orwellschen Staat ebnete.

  44. So, so die GEZwangsgebühr ist lt. der BR-Reporter_In eine Verschwörungstheorie.

    Ob man sich darauf bei einer Zahlungsverweigerung berufen kann?

  45. Linksverdrehte Reporterin, immer diesselben Kaliber, man kann diese Spezies einfach nicht mehr sehen!! Spieß einfach umgedreht, Klasse, so muß das sein!

  46. Ein Islamist beim Verfassungsschutz?

    Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit die Spitze des Eisbergs in der BRD 2016.

    Islamisten bei den Polizeien.

    Islamisten beim BND.

    Islamisten bei der Bundeswehr.

    Islamisten in den Bundes- und Landesministerien.

    Islamisten in den Schulen und den Universitäten.

    Und demnächst im Bundestag, wenn nicht schon heute.

    Islamisten bei der Lügenpresse sowieso.

    Langsam reicht es mit dieser „Buntheit und Toleranz“!

    Aufwachen!

  47. Im Quer-Bericht vom 3.11 im BR wurde alles weggeschnitten was man wegschneiden konnte. Die Frage von Jung, ob die Höhe der Rundfunkgebühren angemessen sei, wurde erbarmungslos weggeschnippelt.

  48. Die wird auch noch vom Sender richtigen Ärger bekommen haben für ihr dämliches Verhalten!

    Hätte Sie einfach nur sagen müssen: „Ich interviewe Sie, nicht Sie mich! Wenn Sie mich interviewen wollen, dann brauchen Sie einen Termin! Und der kostet auch Geld! Ha ha!“ Dann wäre die Diskussion beendet gewesen. Bei weiteren Nachfragen hätte sie nur noch zufügen müssen: „Haben Sie etwas mit den Ohren oder habe ich mich unklar ausgedrückt?!“ Dann wäre die Sache erledigt gewesen. – Aber so ist sie voll in die „Falle“ gelaufen!!!

  49. Seit 2010 ist sie Autorin für die Sendung „Quer durch die Woche mit Christoph Süß“ des Bayerischen Rundfunks und „Capriccio“

    „Also ich persönlich kassiere jetzt garnichts“

  50. Genial, die GEZ-Verschwörung. Ich bin begeistert.

    Also, die Vokabeln um Kritiker mundtot zu machen entsprechen dem Sprachschatz eines unter 2-jährigen:

    Nazi, räächts, Verschwörung und Pack.

  51. HERRLICH!!!
    Genau so muss es gemacht werden. Einfach den Spiess umdrehen und diese Lügenjournalisten mit ihren eigenen Waffen schlagen. Diese BR-Trulla da im Video war so hilflos und verstört, dass sie einem schon fast Leid tun konnte. Dieses Herumgeeiere um die Frage nach den Zwangsgebühren von dieser *Journalistin* war mehr als peinlich und offenbarte ihre Ahnungslosigkeit oder gar ihre Verlogenheit. Und sowas wird uns als *Qualitätsjournalismus* auch noch zwangsweise verkauft.
    P.S.
    Das Thema Zwangsgebühren gehört unbedingt in die Agenda des Wahlkampfes der AfD!

  52. GEZ-Fernsehen abschalten! Sofort!
    Wieder zweierlei Maß.
    Diese „Journalistin“ hat nicht kapiert, dass die Leute freiwillig den Eintrittspreis bezahlen, und dass es ein Unterschied ist, dass man zwangsweise für ihre tendenziöse „Arbeit“ GEZ-Zwangsgebühren bezahlen muss!!!

  53. #24 media-watch   (29. Nov 2016 19:16)  
    @#17 Union Jack (29. Nov 2016 19:10)
    Danke für die Eilmeldung, daß sich ein Islamist beim Bundesverfassungsschutz eingeschlichen hat. Ich glaube das fühlten viele vor uns schon Der Bayerische Innenminister hat auch schon mal in einer Pressestunde mitgeteilt wie gut sie sich mit Islamismus auskennen, da sie auch Mitarbeiter islamischen Glaubens beschäftigen! Die sind so doof und schleusen die Trojanischen Pferde ganz offen ein. Wenn unsereins erwischt wird einen Computer-Trojaner in eine Firma einzuschleusen, dem würde sofort gekündigt werden. Aber in den oberen Etagen bei unseren Eliten ist das mittlerweile Alltag !!! IRRES DEUTSCHLAND WO GEHST DU HIN?

    Ein DEUTSCHER Staatsbürger beim BfV begeht Geheimnisverrat. Hieß der deutsche Staatsbürger zufällig Ahmet, Mahdy, Ziad, Mohammed, Onur….

  54. Dänemark
    Asyl darf nicht mehr im Lande beantragt werden.

    Holland beschliesst Burka-Verbot

    Niederländisches Abgeordnetenhaus beschließt Burka-Verbot

    Deutschland

    1. Beschäftigt Salafisten bei der Verfassungsschutz
    2. Lehrerin muss Kopftuch muss in der Schule tragen.
    3. Nahles will „neue Erwerbstätige“ beschenken.
    4. Maas will die Kinderfickerei u.U. legalisieren.
    5. Darf Flüchtlinge nicht nach Ungarn abschieben

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik-aus-der-Welt/Deutschland-darf-Fluechtlinge-nicht-nach-Ungarn-abschieben

    Finde den Fehler.

  55. der kleinwüchsige Brüllaffe in der heute-show.

    Das ist wirklich traurig; Vor 5 bis 6 Jahren war der Zwerg durchaus witzig, und ich lache auch, wenn’s mal nicht meiner politischen Richtung entspricht – aber witzig muß es sein; – doch Hassknecht wurde zum Siffknecht, gebrüllter Mainstream bringt Geld, aber keine Lacher.

    Der Jungsozi im Film war ein typisches BRD Indoktrinierungsprodukt, aber nicht unsympathisch; bei dem ist Hopfen und Malz noch nicht verloren, ich glaube der versucht zu denken.

  56. Das der KOPP-Verlag bei diesen gekauften oder erpressten Sendern besonders „Beliebt“ ist, kann ich nachvollzehen denn gerade vom KOPP-Verlag und AMAZON kann man Bücher bekommen, deren Inhalt so sehr für diesesw Pack gefährliche Ausmaße nemen kann, das dieses Lumpenpack, gelinde ausgedrückt, den Verlag am liebsten den Gataus machen würden. Nicht jedes Buch entspricht meiner Auffasung, aber viele Bücher mit deren Inhalt, von wirklichen Zeitzeugen, sprechen eine eindeutige Sprache. Besondern die, genau beschreiben was dieses Mistpack von Demokratie versteht und dem Volk aufzwingen will. Zwar gab es bis zum Zusammenbruch der Sowjetunion, keine DDR und war nur eine Tarnbezeichnung auf Befehl von Moskau, dafür haben wird jetzt diese DDR „dank“ Ferkel, Das kann man warscheinlich bald auch im KOPP-Verlag erfahren. Denn wer sich mal diese so genannte DDR von damals etwas genauer in Augenschein nimmt, sieht man das was man zwar sah aber dennoch gesehen hatte. Das sieht zwar wie ein Wiederspruch aus, aber enmal richtig nachgedacht und man erkennt dann was man sah, direkt vor die Augen hatte, aber dennoch nicht gesehen hatte.

  57. Als Amateurgastrologe diagnostiziere ich aufgrund der aufgedunsenen Aura der BR-Dame starke Übersäuerung. Kein Wunder, wenn man nichts zu Lachen hat. Oder sie nimmt Drogen. Sie sollte auf jeden Fall eine (Hirn)Entgiftung machen, morgens mit Essig gurgeln und danach zum Lachyoga. Dann klappt’s vielleicht auch mit den Männern.

  58. 27 Union Jack (29. Nov 2016 19:19)

    Gerade gelesen.

    Nahles will jeder Erwerbstätige zu Beginn des Arbeitslebens ein Startkapital schenken.

    Rate mal wen sie meint.
    —————–
    Ich brauch nicht raten und nicht googeln. Es beginnt mit F oder auch mit A oder M oder I alles das Gleiche.

  59. Das Staatsfernsehen, ein einziger Skandal:

    Ralf Kabelka befürwortet Gewalt gegen AfD

    ZDF-Clown Ralf Kabelka ist nicht nur jemand, der als Opfer schwerer (oder ‚potentiell schwerer’) AfD-Gewalt in den Medien hochstilisiert wird oder sich rotzfrech über die Gebührenzahler lustig macht, die ihn, sein Clowns-Outfit und seinen Zirkus zwangsfinanzieren müssen. Nein, der Journalist neuen Typs befürwortet darüber hinaus auch Gewalt gegen diejenigen, deren Meinung er von Berufs wegen lächerlich machen soll und die ihm nicht wunschgemäß als willige Opfer zur Verfügung standen.

    Mit Blick auf gewalttätig intolerante Linksfaschisten am Rande der AfD-Demo am 7. November in Berlin sagte Kabelka im Interview mit einem Demonstranten, dass es richtig sei, wenn AfD-Demonstranten was ‚auf die Fresse‘ bekommen würden. Wie sich später herausstellte, war der Interviewte der Hamburger Orthopäde und AfD-Abgeordnete in der Bürgerschaft, Dr. Ludwig Flocken. Hier der Dialog im Wortlaut:

    Dr. Ludwig Flocken: „Können Sie auch sagen, ‚da hinten sind welche, die sind gewalttätig intolerant’, können Sie das sagen?“

    Kabelka: „Da hinten sind welche, die sind gewalttätig intolerant, weil sie euch Rechten ein paar auf die Fresse hauen wollen.“

    Dr. Flocken: „Super, das ist klasse, das ist klasse.“

    Kabelka: „Und ich finde, die Jungs haben Recht!“

    http://www.pi-news.net/2015/11/p491847/

    Die Szene im Video bei 4.04 min:

    https://www.youtube.com/watch?v=qNjsP3zGSmo

  60. #33 Don Andres (29. Nov 2016 19:22)

    Lasst mich bloß mit den „Publikationen“ und Videos des KOPP-Verlages in Ruhe! Mehr Schwachfug findet sich nirgendwo sonst im deutschen Verlagswesen (und ich habe die Kataloge dieses Verlages eingehend studiert…).
    Das sonst so kritisch und erfreulich distanziert und rational aufgestellte PI tut sich und seinen Lesern keinen Gefallen, irgendwelche Veröffentlichungen dieses Verschwörungs-, Grusel- und Esoterik-Verlages redaktionell zu ventilieren. Autoren, die meinen, dort veröffentlichen zu müssen, sind selber schuld… Und man sollte ihren Elaboraten mit gehöriger und angebracht sarkastischer Skepsis begegnen…

    Don Andres
    ———-

    Bist du vielleicht der Mann dieser Frau?

  61. BURKAVERBOT in den Niederlanden: Die Beratungen der Zweiten Kammer der Generalstaaten über dieses Verbot wurden von etlichen vollverschleierten Individuen auf der Tribüne verfolgt. Die Abgeordneten die dies erwähnten oder Unbehagen zum Ausdruck brachten wurden von der Marokkanischen Präsidentin Kadija Arib ermahnt darüber nichts zu sagen, weil diese wandernden Beduinen Zelten nichts zurück sagen könnten. Nachdem das Parlamentsmitglied Geert Wilders von der von Marokkanern aufgehetzten NL-„Justiz“ – à la Prof. van Genechtens Friedensjustiz – mundtot gemacht werden soll, erdreistet sich diese Marokkanerin das auch mit dem Plenum des Parlaments zu tun. Da ist Deutschland uns meilenweit voraus: eine Opposition im Reichstag gibt es längst nicht mehr und eher wird Weihnachten geächtet als ein Burkaverbot verhängt. Bin gespannt wie die Hauptverwaltung in Berlin diesen Schnitzer der Haager Filialleitung (unter Merkelkommissar Rutte) quittieren wird.

    http://politiek.tpo.nl/2016/11/23/boerkadebat-ongemak-bij-kamerleden-over-aanwezigheid-nikabdraagsters-op-publieke-tribune/

  62. #68 Akzelerator   (29. Nov 2016 19:57)  
    der kleinwüchsige Brüllaffe in der heute-show.
    Das ist wirklich traurig; Vor 5 bis 6 Jahren war der Zwerg durchaus witzig, und ich lache auch, wenn’s mal nicht meiner politischen Richtung entspricht – aber witzig muß es sein; – doch Hassknecht wurde zum Siffknecht, gebrüllter Mainstream bringt Geld, aber keine Lacher.
    Der Jungsozi im Film war ein typisches BRD Indoktrinierungsprodukt, aber nicht unsympathisch; bei dem ist Hopfen und Malz noch nicht verloren, ich glaube der versucht zu denken.
    _______________________________________________

    Du sagst es. Vor langer, langer, langer Zeit war die Heute Show bisweilen noch lustig aber spätestens wenn man künstliche Lacher einspielen muss um dem Zuschauer zu generieren: JETZT ist es aber lustig – dürfte jedem klar sein dass der Zenit dieser Sendung mitsamt Personal längst überschritten ist!

  63. Also wenn ein Verlag eine Politiche Veranstaltung durchführt werden Aufnshmeteams der GEZ Mafia in Marsch gesetzt um Linke Standpunkte zu untermauern.
    Wenn Einheitspartei Gekken (Honorar)Vorträge vor Bankier und Vorstands Mitglieder machen stellt die GEZ Mafia keine Fragen!
    PS
    Neue EU Vergleich
    Deutsche Schüler im unteren Leistungs Drittel,
    Kommentar der GEZ Mafia :
    Die Schulen holen aber bei den neu dazugekommenen auf!
    Wo die Eltern doch alles Akademiker sind müsste doch da mehr drin sein oder nicht?

  64. Falls man nicht verstanden haben sollte wasa ich mit sehen und doch nicht gesehen haben gemeint habe, dazu hier ein Bespiel zum verstehen.
    Also es geht ein Spaziergänger in unmittelbarer Nähe eines millitärischen Sperrgebites der Russen entlang und sieht plötzlich eine Blume, die er noch nie gesehen hatte aber in ihrer Art besondere Aufmerksamkeit erregte. Da blumen ja auch verwelken können und der Spaziergänger ja nicht wieder an dieser Stelle kommen wird, holt er sein Fptpaparat raus und fotografiert diese Blume. Was dann aber geschehen wird, weis jeder OSSI genau und brauche es nicht weiter zu schreiben. So aber ist es was ich sagen wollte, was man sah aber dennich nicht gesehen hatte. Nämlich was diese DDR tatsächlich war, denn ein Sperrgebit der Russen hätte es in einer wirklichen DDR nie geben dürfen. Es wurde gar nichts geändert was in der SBZ war und in der DDR geblieben ist, aber nicht hätte sein dürfen und das haben alle DDR-Bürger nicht gesehen obwohl diese es direkt vor Augen hatten.

  65. OT OT OT
    Islamist in den eigenen Reihen beim Bundesverfassungsschutz. Gerade im WDR wurde darüber berichtet. Der mann (Spanischer Herkunft) hatte ein Sprengstoffattenteat auf die Zentrale in Köln geplant.

    Eine Islamisierung findet aber nicht statt.

  66. 73 lorbas (29. Nov 2016 20:04)
    Das Staatsfernsehen, ein einziger Skandal:
    Ralf Kabelka befürwortet Gewalt gegen AfD
    ZDF-Clown Ralf Kabelka ist nicht nur jemand, der als Opfer schwerer (oder ‚potentiell schwerer’) AfD-Gewalt in den Medien hochstilisiert wird oder sich rotzfrech über die Gebührenzahler lustig macht, die ihn, sein Clowns-Outfit und seinen Zirkus zwangsfinanzieren müssen. Nein, der Journalist neuen Typs befürwortet darüber hinaus auch Gewalt gegen diejenigen, deren Meinung er von Berufs wegen lächerlich machen soll und die ihm nicht wunschgemäß als willige Opfer zur Verfügung standen.
    Mit Blick auf gewalttätig intolerante Linksfaschisten am Rande der AfD-Demo am 7. November in Berlin sagte Kabelka im Interview mit einem Demonstranten, dass es richtig sei, wenn AfD-Demonstranten was ‚auf die Fresse‘ bekommen würden. …….
    ————————–
    Ja, nur wenn jemand übern Herrn Kabelka sagen würde, es wäre gut wenn der Kabelka auf die „Fresse“ bekäme, dann wäre der Kabelka sicher der erste, der die Polizei ruft, eine Anzeige macht und lauft flennt!….

  67. Konservative sind eine Minderheit
    Wenn dann ein GEZ Mafioso gegen Minderheiten Hetzt ist das Grenzwertig.
    Ich wäre auch dafür das der Cloun Kabelka mal so Richtig seine eigene Medizin zu schmecken bekämme, (so Richtig eine auf die Zwölf)

  68. Haha, der Typ der sie an die Wand redet, einfach klasse! Erst auf investigativ und schlau machen und wenn’s kontra gibt nach Mami schreien. Lustig.

    Rundfunkgebühren sind also laut dieser Blitzbirne eine Verschwörungstheorie…aha…

  69. 8 Milliarden Euro Zwangsgebühr,
    die wir alle zahlen,
    und von denen wir alle wissen,
    dass wir sie zahlen,
    und niemand leugnet,
    dass wir sie zahlen und
    Leute ins Gefängnis kommen,
    die sie nicht zahlen,
    als Verschwörungstheorie abtun,
    ist etwa eine argumentative Stufe davon entfernt,
    sein gegenüber mit der eigenen Kacke zu bewerfen.

  70. Die armen Säue beim BR! Die müssen jetzt schon die Prekariatsjournalie an die Front schicken!

    Mal ehrlich, erst großspurig die Polizei ins Spiel bringen und dann großartig kneiffen!

    Wie gesagt, die nehmen wohl mittlerweile Jeden oder Jeden Dahergelaufenen beim BR!

    Einfach abschalten den BR

  71. #80 jeanette (29. Nov 2016 20:21)

    73 lorbas (29. Nov 2016 20:04)

    ————————–
    Ja, nur wenn jemand übern Herrn Kabelka sagen würde, es wäre gut wenn der Kabelka auf die „Fresse“ bekäme, dann wäre der Kabelka sicher der erste, der die Polizei ruft, eine Anzeige macht und lauft flennt!….

    Auch der für die „heute-show“ tätige Kabarettist Ralf Kabelka bekam auf der AfD-Demo Gegenwind. Kabelka berichtete als Clown verkleidet. Mehrere Videos auf Youtube ( https://www.youtube.com/watch?v=qNjsP3zGSmo ) zeigen, dass viele AfD-Anhänger das gar nicht komisch fanden. Am Ende hat Kabelka keine Clownsmütze mehr auf, offen bleibt, ob ihm die geklaut wurde oder sie verloren ging. Anzeige erstattete auch Kabelka nicht.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/wegen-landfriedensbruch-und-koerperverletzung-79-strafanzeigen-nach-afd-demonstration-in-berlin/12557434.html

  72. #33 Don Andres

    Ist doch wurschteschniepsegal, was der Kopp-Verlag veröffentlicht oder vertreibt. Aber jeder, der zu einem Kopp-Tag geht und sich eine Eintrittskarte dafür kauft, hat das Recht dazu und muss sich nicht von einer dahergelaufenen steuergeldbezahlten Tusse dazu befragen lassen. Ob ich an Aliens oder skurille Krebstherapien glaube und für diesen Glauben löhne, ist meine Privatsache.

    Aber die BR-Tusse wird von mir bezahlt, obwohl ich das nicht will, das macht den Unterschied.

    Im übrigen gibt es bei Kopp neben Alien- und Gesundheitsratgebern der obskuren Klasse wirklich tolle Bücher, die es sonst nirgendwo gibt.

  73. Der Staatrundfunk: Wir wissen es alle, wir lesen es hier täglich, wir haben uns unsere Meinung über diese „Berichterstattung“ mit vorgefassten Meinungen gebildet.

    All diese sog. Reportagen haben ein Thema und es steht wahrscheinlich schon in der Redaktionsplanung fest, mit welchem Tenor berichtet werden soll. Die Außenteams der Agitprop Teams sind dafür da, Belege für die vorgefassten Berichte mit der Kamera einzufangen.

    Dieser Beitrag hat mir dennoch aktuell die Augen geöffnet. Diese Teams haben überhaupt nichts drauf. Sie können nur penetrant Fragen stellen und sind sich gewiss, dass sie am Schneidetisch dann gut aussehen. Mit welch einfachen und teilweise ja auch ungelenk formulierten Gegenfragen diese Reporterin an den Rand der Hysterie getrieben wurde ist einfach verblüffend. Ein wenig Hartnäckigkeit reicht aus. Die kochen nicht einmal mit Wasser beim Staatsfunk.

    Das ist jetzt wirklich nur noch der Abschaum, den die dort losschicken. Diese Leute kann man wahrscheinlich nicht einmal als links bezeichnen. Das sind dumpfe Befehlsempfänger, die auch ohne mit der Wimper zu zucken unter anderen Regierungsverhältnissen live und begeistert vom Reichsparteitag berichtet hätten.

    Figuren ohne jegliche Reporterqualitäten sind unterwegs und auch hoffentlich leichte Beute für uns auf Demonstrationen. Machen wir diesem Pack das Leben schwer. Auch ich habe schon Fragen vorbereitet, falls ich am Rande einer Demo zu Propagandazwecken überfallen werde.

  74. #33 Don Andres (29. Nov 2016 19:22)

    Lasst mich bloß mit den „Publikationen“ und Videos des KOPP-Verlages in Ruhe! Mehr Schwachfug findet sich nirgendwo sonst im deutschen Verlagswesen (und ich habe die Kataloge dieses Verlages eingehend studiert…).
    … usw.

    Den KOPP-Verlag von A bis Z schlechtzureden ist sehr billig.
    Es fehlte in dem Beitrag nur noch ein Hinweis auf Linke Literatur.

  75. Eine äußerst amüsante Darstellung des typischen Dschurnalisten, strotzt vor Selbstbewußtsein, hält sich für oberschlau, meint den „unterbelichteten“ Bürger belehren zu müssen, aber sobald sich die Vorzeichen ändern, fällt die Fassade und es offenbart sich ein strunzdummer Mitläufer, der nicht einmal auf die einfachsten Fragen antwortet und die Zwangsgebühren der ÖR für eine Verschwörungstheorie
    hält. Der Ruf nach der Polizei setzt dem Ganzen die Spitze auf.

  76. @#76 Marnix (29. Nov 2016 20:09) ; BURKAVERBOT in den Niederlanden

    Vielen Dank Marnix für die Info. Das wäre hier auch überfällig. Ich war in einem Büroartikel-Großhandel. Ein Laden dem ich seit vielen Jahren treu war. Jetzt hat der Laden eine Post-Agentur mit drin. Und da sitzt eine EULE mit MOHAMMED-Verschleierung. Ich habe gedacht ich werde nicht mehr! Der Islam hält Einzug in jede Ritze unseres Lebens… Und dann kam ich nach hause und hielt ein Heft eines katholischen Verbandes in der Hand dem ich seit meiner Studentenzeit angehöre. Ich war entsetzt wie man in diesem Katholischen Heft sich die „Neue Rechte“ auf 4-5 Seiten vorgenommen hat und die Junge Freiheit, Pegida und AfD in einer Art siziert hat, daß einem schlecht wird. Mit der Idee, daß jetzt die Demokratie in Gefahr gerät! Ja zum Himmel… wer hat es denn soweit kommen lassen? Das System dreht jetzt so richtig auf. Das wird jetzt ein offener und fieser Kulturkampf werden. Heute Abend wurde mir wieder wie so oft in diesen Tagen bewußt, daß das was wir jetzt erleben erst der Anfang einer Entwicklung ist die sich verhärten wird. Zumal jetzt das was wir bei Afd, Pegida, Islamkritikern, neue Bürgerbewegungen in den letzten Jahren erfahren haben … jetzt die Bürger erreicht. In Form von „Markierungsarbeit“, Ausgrenzung und Denunziation. Man muß sich nur mal die Frage stellen: Was bleibt den Linken übrig? Wo sie sehen, daß Ihnen die Felle langfristig davon schwimmen dronen […] das ist jetzt sichbar […] AfD, Le Pen, Geerd Wilders, Österreich und jetzt Trump. Bei den Linken gingen die Tage die Alarmlichter an und stellen um auf Kampf! Der Kampf hat längst begonnen. Das was wir bis jetzt erlebt haben war nur das Vorspiel. Vor dieser Entwicklung ist ein Kulturkampf der irgendwann in einen Bürgerkrieg münden wird unausweichlich.

  77. der linke sagt ja immer es hätte an lobbyisten reiche oder banken gelegen
    oder das sie nicht richtig durchgegriffen hätten

    die haben alles mit aller härte durchgezogen diese fehler drehen sich jetzt immer mehr

  78. Mit dem Video wird wieder einmal eine alte Weisheit untermauert, wenn bei einer Diskussion Logik und Gesunder Menschenverstand begraben sind,gewinnt der der die bessere Rhetorik besitzt.
    Die ganze Rot/Grüne Mischpoke wirft uns,die noch auf der Seite von Demokratie,Freiheit und Vernunft steht,immer wieder zu Unrecht Hass und Hetze vor. In Wahrheit sind sie es die Hass und Hetze über die ausgießen,die noch auf der Seite Rechts stehen.
    Das obige Video macht aber Hoffnung. Man lernt eben auch vom Feind.

  79. Jetzt fällt mir ein, warum ich an Lehrerinnen und Schulleiterinnen denken mußte, und es wird auffällig in dem Moment, wo sie mit Polizei droht.

    Diese vermeintlich Linke ist ein Musterbeispiel für den hinter einer dünnen Fassade von Linkssein verborgenen autoritären Persönlichkeitstyp des Systemschergen (nicht leichtfertig zu verwechseln übrigens mit passiver Autoritätshörigkeit nach Milgram oder struktuereller Rollengewalt nach Zimbardo):

    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Authoritarian_Personality

    Normalerweise wird sowas in einer SS-Uniform gezeigt, aber gerade in der deutschen Literatur gibt es davon natürlich extrem viele andere Beispiele.

    Übrigens gilt die Studie als nicht sauber. Auch steht sie in einer seit dem ersten Weltkrieg andauernden Tradition der Dämonisierung der Deutschen. Ich erwähne das nur, weil ausgerechnet dieser Begriff zum linken Kampfrepertoire gehört, gerade der 68er. Gehört die Dame dazu oder will sie dazugehören, so könnte man sagen: die Frau ist ihr eigener Feind. Gut, das sieht man ihr ja auch an.

    Nochmal: dieses Video zeigt sehr viel, besonders die Verdrehung aller Inhalte. Deswegen sind die neuen Nazis-die-keine-sein-wollen ja für viele so schlecht zu erkennen.

  80. #4 Union Jack (29. Nov 2016 18:43)
    OT aber WICHTIG

    Die EU will 6 Mio. Muslime aufnehmen.

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/aussenminister-treffen-visegrad-gruppe-will-eu-auf-dem-balkan-erweitern/14910818.html?nlayer=News_1985586

    Land, Bevölkerung, Anteil, Muslime
    Albanien, 2.8Mio./43%/1.204Mio.
    Bosnien, 3.8Mio./51%/1.938Mio.
    Kosovo, 1.8Mio./96%/1.728Mio.
    Mazedonien, 2.1Mio./40%/0.84Mio.
    Montenegro, 0.621Mio./20%/0.1242Mio.
    Serbien, 7.2Mio./3%/0.216Mio.
    Gesamt, 18.321Mio./42%/6.0502Mio.
    ———–

    Diese durch mohammedanische Invasion mohammedanisch bereicherten und über Jahrhunderte ausgelaugten und zum Stillstand verurteilten Länder kommen genau wegen dieser Zahlen nicht aus dem Quark … „Multikulti ist gescheitert“ sagte mal ein Kanzler als er noch alle Tassen im Schrank hatte
    und sie der Reihe nach gebrauchte … und da hatte er mal Recht.

  81. #16 Union Jack (29. Nov 2016 19:10)
    EILMELDUNG

    Muslimische Maulwurf bei Bundesverfassungsschutz
    entdeckt

    Beim Bundesverfassungsschutz soll sich ein islamistischer Maulwurf eingeschlichen haben. Der Mann soll im Internet unter anderem Dienstgeheimnisse verraten haben. Gegen den deutschen Staatsbürger wurde Haftbefehl erlassen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundesverfassungsschutz-islamist-soll-behoerde-ausgespaeht-haben_id_6272168.html
    ###################################################
    Wäre ja ein Glücksfall geworden, wenn der Laden in die Luft geflogen wäre. Dann wäre wohl dieses Chorweiler-Ghetto auch mit weggepustet worden. Dieser städtebauliche Schei§§haufen in Köln wo der Hetzer Abou Nagie wohnt. 1.000 Mal ist nix passiert, dann hat es BUMM gemacht…(Gab doch da mal so einen Song mit dieser Textzeile):lol:
    H.R

  82. Das Staats-TV ist nicht besser, es hat nur bessere Verbreitungsmöglichkeiten und viel mehr Geld – durch unsere hohen Zwangsabgaben.
    Sie grinsen blasiert hinter ihren Kameras – doch nur durch diese Kameras sind sie stark.
    Mit einer Gegenkamera und dem besseren Argument kann man ihnen sehr schnell die Luft rauslassen.

    😀

    Gut gemacht!

  83. Danke Herr Jung! Mehr als Frau Alvarez-Lutz (haha)kann man sich wohl nicht blamieren! Sie ist der beste Grund dafür, dass immer mehr Menschen die GEZ Zwangsgebühr verweigern. Wie heuchlerisch oder schwachsinnig kann man sein um als „Journalistin“ der Staatspresse zu behaupten, die GEZ Zwangsgebühr sei eine „Verschwörungstheorie“; 8 Milliarden, den BürgerInnen mit Gewalt abgepresstes Geld, gäbe es nicht, gäbe es irgendwie doch, aber die Zahl stimme nicht, aber sie fände 8 Milliarden doch sehr angemessen. Hä? Was raucht die? Christal Meth? Offenbar weiß Frau „ich-weiß-bescheid“ nicht mal woher ihr Gehalt kommt. Glückwunsch zu solchen Mitarbeitern, BR (das GEZ-zwangsfinanzierte „Antimainstream-hach-was-sind-wir-doch-für-verbeamtete-Rebellen!-Magazin). Und dann der angebliche „Angriff“ durch Fragen und hinterhergehen: wie lächerlich ist das denn? Bei einer Berufs“journalistin“, die hauptsächlich Leuten hinterherläuft, sie mit Fragen bedrängt – nicht in der Absicht zu informieren, sondern ausschließlich mit der Absicht herabzusetzen, Propaganda zu treiben und zu zerstören. Selbst ihre Kameratypen vom BR grinsten sich einen rein und ließen die Kollegin, die losgegangen war um zu diffamieren, am langen Arm verhungern. Schade, dass die Dame keine Polizei gefunden hat. Offenbar hat sie in letzter Sekunde geschnallt, dass es seltsam anmutet anderen vorzwerfen, was man gerade selber macht und sie hätte sich vielleicht eine Verlumdungsklage eingefangen. Wie wäre es damit Herr Jung? Sie haben die Nummer doch auf Band!

  84. Diese BR Leute kamen mir vor einiger Zeit entgegen. Die haben sicher gemerkt,
    was ich von diesen Volksverrätern halte.

  85. 8 Millaren Euro soweit OK?
    Aber selbstverständlich!

    Hahahahhhhahhaahahhhhhhaaaaaahhah…..
    Super Video!!

    Gefällt mir
    Daumen Hoch

  86. Wir brauchen dringend eine Volksabstimmung über die GEZ-Gebühren.
    Das sollte auf Länder-Ebene möglich sein.

  87. #44 Don Andres (29. Nov 2016 19:22)

    Sehe ich ähnlich. Nur hier ist diese eine Ausnahme gut, denn sie gibt uns ein nachweisliches Argument in die Hand.

    PI steht für mich, seit ich hier lese, für eine Nachplapperplattform – im positiven Sinne, versteht sich XD. Es wird hier nur aus Primärquellen nachgeplapptert um zu verhindern, dass man diese Plattform als Verschwörungstheoretikerballungsgebiet verschreien kann (obwohl es manche tun, aber vergeblich). Deshalb ist ansonsten Ihre Aussage auch meine.

  88. Guten Abend

    Komisch ist es um den BR2 Radiosender geworden. Es wird mit einem so täuschenden Geschmack gegen die AfD trivial aber präzise von unten heraus gehetzt, und die Deppen in ihren Medienanstalten denken der Hörer merkt es wohl bestimmt nicht. In den Beiträgen und Diskussionsrunden muss nun auch dem Dümmsten klar werden wie verlogen der Sender seine Meinung durchdrückt.
    Und
    Im TV Report Mainz haben diese falschen Schlangen berichtet, dass von der AfD bewusst Falschmeldungen geschürt würde, um dem Ganzen die Krone aufzusetzen wurden diese Falschmeldung dann von einer Deppin erklärt, sozusagen mit einem Beispiel untermauert.
    Eine Lüge
    Aus dem Flüchtlingsheim gebraucht, Sinngemäß wird bekannt gegeben, dass die AfD und ihre Anhänger nur Lügen in die Welt setzen würden.
    Wenn
    Das verlogene, angebliche Beispiel überprüft wird, wird man erkennen, dass genau dieses Beispiel aus den Haaren gezogen, dies eine bewusste Falschmeldung und eine richtige Lüge ist. Von den ECHTEN- WAHREN Beispielen ist somit kein Interesse von diesen verlogenen Reportern und Machern, da der Zuschauer dies schon überprüfen könnte und der Schwindel hätte keinen Bestand. Vermutlich sollen auch die schlimmen Dinge der neuen Gäste ohne Papiere nicht an das Licht gebracht werden.
    Das ist das Fundament dafür, dass die GEZ Steuer unbedingt abgeschafft wird.
    Es lebe die momentan einzige demokratische AfD

  89. Der BR Rundfunk schreibt: Mit solchen Psycho-Tricks kann man auch kluge Menschen zu unklugen Reaktionen provozieren“

    Ist doch interessant, als man Herrn Gauland mit Boateng und Frauke Petry mit solchen PSYCHTRICKS dem sogenannten „SchießBefehl“ aufs Glatteis führte, hörte man von den „guten Medien“ dergleichen nichts. Ganz im Gegenteil, deren Aussagen wurden bei jeder Gelegenheit hervorgehoben.
    Selbst wenn man es nicht möchte, es bleibt einem nichts anderes als zu sagen LÜGENPRESSE

  90. Und einfach nur Primitiv, wenn sie nicht weiter weiß, gleich zur Polizei zu laufen. Wenn ich an die Bilder denke, wo Reporter Politiker bedrängen und ihnen nachlaufen oder auch diversen Promille etc. dann macht sie sich mit dem Ruf nach Polizei schlichtweg nur lächerlich.
    …und sowas müssen wir bezahlen. In der Regel bezahle ich nur etwas das ich auch will oder bestellt habe.
    Ausser kleine Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr (30.- für 7 km zu schnell auf dem Weg zur Arbeit) die bezahle ich ebenso ungern wie die GEZGEBÜHR

    Apropo Ordnungswidrigkeit, für einen Menschen mit normaler Arbeit ist das ca 1/3 Arbeitstag und wenn ich rechne wieviel ich an einem Tag tatsächlich nach Abzug aller Kosten sparen kann, dann muss ich mehrere Tage dafür (dafür, dass ich schnell zur Arbeit fuhr) arbeiten. Für einen Politiker, der fast das 10fache verdient, sind 30 Euro etwa soviel wie für einen Normalo 3 Euro.
    Diese Menschen sind von uns soweit entfernt, wie der Osten vom Westen.

  91. Bravo! Gut gemacht. Die GEZ-erpressenden LÜGENMEDIEN müssen zu jeder Gelegenheit eins aufgebraten bekommen, und (rhetorisch) in die Flucht geschlagen werden!

  92. Da kann man so schön erkennen wie hoch kompetent diese BR-Reporterin wirklich ist. Sie kann nur eines, andere in die Ecke drängen, doch wehe man macht das Selbe mit ihr macht. Da ist dann ganz schnell das Ende der Argumente erreicht, da kommt dann nur noch das linksgeschwurbelte lehre Hirn zum Vorschein, keine Argumente nur noch saublödes Gejammere. Hatte der BR vergessen diese Dame zu briefen? Der Gegenwind wird heftiger und irgend wann zum Sturm.

  93. Mit einfachen Fragen ausgehebelt. Bayern 3 nichts anderes als DDR Bayern 3. Diese Fernsehfutzis leben doch wie die Made im Speck. Allein die Altersversorgung ist gigantisch.
    Und dann keinen Arsch in der Hose wirklich zur Polizei zu gehen. Versager !

  94. so schauts aus:

    Nur habe ich das Gefühl, dass meine Äußerungen nicht mehr zählen sollen. Bei vielen Themen ist das so, aber nehmen wir nur mal zwei, die Flüchtlingsfrage und die Homo-Ehe. Hier erst einmal meine Ansichten. Zur Flüchtlingskrise: Nur, wer vor Krieg flieht, ist ein Kriegsflüchtling und hat ein Recht auf Schutz in Deutschland. Alle anderen nicht. Um zu entscheiden, wen wir aufnehmen, brauchen wir strenge Grenzkontrollen.

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159839255/Es-reicht-Bekenntnisse-eines-angeblich-Abgehaengten.html

  95. Tipp: gegen den Beitragsbescheid Widerspruch einlegen, und dann durch die Instanzen klagen. In dieser Zeit droht auch keine Vollstreckung, und die GEZ erhält kein Geld. Irgendwann fällt die GEZ. Die Gerichte entscheiden auch entweder mit Bausteinurteilen, oder gar nicht. Mein Fall liegt seit einem Jahr beim OVG. Offenbar war die Argumentation gut, und das Gericht scheut die Entscheidung 🙂

  96. Nicht, dass der Kopp Verlag mein favorisierter Verlag wäre. Aber vom hochdotierten staatlichen Zwangsbezahlfernsehen über die Eintrittspreise bei einer Veranstaltung des privatwirtschaftlichen Kopp-Verlages zu hetzen, das hat schon was.

    Eine klägliche Figur, die da die Labertante Alvarez im Merkel-Fernsehen abgegeben hat. Fragen nach dem Zwangsgebührenfernsehen wollte sie nicht beantworten, „die Polizei“ wollte Alvarez stattdessen holen.
    Eine gut gemachte Aktion vom Kopp-Verlag, den Spies umzudrehen und die Hetzer von „Quer“ bei ihrer Arbeit zu entlarven.
    Ganz wie es Sloterdijk bereits feststellte:

    „Der Lügenäther ist so dicht wie seit den Tagen des Kalten Kriegs nicht mehr.“ Im Journalismus trete die „Verwahrlosung“ und die „zügellose Parteinahme allzu deutlich hervor“. Das Bemühen um Neutralität sei gering, „die angestellten Meinungsäußerer werden für Sich-Gehen-Lassen bezahlt, und sie nehmen den Job an.“

    Auch den Provokateuren des ZDF-Hetzers Welke sollte man gelegentlich in gleicher Art begegenen.
    Bei Welke wäre interessant zu erfahren, in welcher Größenordnung er mit seinen diversen Bezahlrollen er den hiesigen Zwangsgebührenzahler ausnimmt.

    Interessant übrigens, sowohl Welke als auch Alvarez kann man sich als Sprecher mieten.
    Alvarez schwafelt einfach das, was man ihr aufträgt. Ob nun für Siemens, Happy Car Autovermietung, Intel, Segiun Kosmetiklinie, BMW, BASF, Lidl, Hello Kitty oder Cisco.

  97. Richtig so…
    Man muss diese Lügenpressenvertreter mit ihren eigenen Waffen schlagen und genauso Suggestivfragen stellen, das Wort anderen im Munde herumdrehen und mit rhetorischen Worthülsen kommen!! Das ist die Sprache, die dieses Pack versteht! Man wird noch mal so richtig aufdrehen, wie damals im Mai ’45 im Dt.-Nazi-Reich oder Oktober ’89 in der DDR auch und dem Volk das berühmte Blaue vom Himmel vorlügen, dass sich die Balken nur so biegen – aber das Volk sieht, wie es wirklich ist und schenkt all dem keinen Glauben mehr! Demnächst wird auch der dümmste Arbeiter-Arsch Michel aufwachen, wenn die Banken crashen und sämtliche Konten, Spareinlagen, Bausparer, Versicherungen, Fonds… auf 0 gesetzt werden!! Dann, erst dann, steht der dumme Deutsche auf!! Jedem Schulkind, was die vier Grundrechenarten beherrscht, müsste auch klar sein, dass sich Riester, Rürup & Co. nur für den Versicherungsmuckel und die Finanzindustrie lohnen aber nicht für den Sparer; esseidenn man wird so alt, wie Jopi Hästers oder hat Frau und mehrere Kinder. Der Michel wird i. d. R. nicht mehr sehr alt und viele Bälger haben nur unsere ausländischen Mitbürger aber nicht die Dt. Michaela, die ja Karriere machen muss und wie ein Durchlauferhitzer teilweise tickt!!

  98. #118 Orwellversteher (29. Nov 2016 22:35)
    Nochmal: dieses Video zeigt sehr viel, besonders die Verdrehung aller Inhalte. Deswegen sind die neuen Nazis-die-keine-sein-wollen ja für viele so schlecht zu erkennen.
    ——————
    Wird ja auch hier von so einigen nicht verstanden und solche, die das verstehen, lächerlich gemacht.
    Ich würde die Dame eher als Mitläuferin einordnen. Da sie Order hatte, die „Rattenfänger“ Kopp-Verlag als miese Abzocker von armen „Opfern“ darzustellen, kam sie dem nach. Auch fehlte nicht, die pöhsen Nazis so darzustellen, dass diese ihrerseits die Feinde filmen.
    Dann der Gau: der Feind spricht von 8 Mrd. Zwangsgebühren und führt vor, wer da die Abzocker sind.
    Gebrieft darin, dass es sich bei den Systemfeinden um „Verschwörungschwurbeler“ handelt, murmelte sie was von „Verschwörungstheorie“. In ihrer Hilflosigkeit und sich im staatlichen Monopol wähnend, sie allein dürfe Menschen mit Kamera auf die Pelle rücken und sie als lächerlich darzustellen, schrie sie nach der Polizei und führte den „Feind“ ins Abseits, auch um ihre Arbeit weiterhin unbehelligt von dem fortführen zu können.
    Als der ihrem Platzverweis nicht nachkam – offenbar sind Angestellte des ÖR TVs jetzt schon berechtigt Platzverweise zu erteilen – pure Verzweiflung.
    Die Erklärung der Redaktion von quer ist in der Tat witzig. Fühlt man sich doch dort als „Anti-Regime“, „rebellisch“ usw. usf. und möchte sich doch als Stimme der Rebellen sehen. Sie haben nach ihrem Verständnis das staatliche Monopol auf Rebellentum. Mit echten Rebellen können sie daher nichts anfangen. LOL

  99. Oh wie süss, da bedrängt eine Geztussi eine
    Veranstaltung des Kopp Verlages, wobei die Leute den Entritt freiwillig zahlen, und nicht dazu zwangsweise gezwungen werden, diese Propagandaabgabe zu errichten. Und wenn die Kopp Reporter der BR Tussi mal fragen stellen, wie sie die 8.Milliarden rechtfertigt die per Deutschlandinkasso GEZ eingetrieben werden , dann hat sie keine Ahnung, bezeichnet das als Verschwörungstheorie, so sieht Heuchelei im
    Lügenfernsehen aus. Und dann noch diese Jammerei diese Tussi würde bedrängt wie süss, die haben so langsam die Hosen voll.
    P.S. Ich schreib mal eine E-Mail an die zoomRedation des ZDF wie sie die Rechtfertigung über die GEZzwangsgebühren sehen,mal sehen was die schreiben.
    WWenn ich reich wäre würde ich das Buch die GEZ Lüge bundesweit in alle Briefkästen verteilen. Wird Zeit diesen GEZbontzen den Hahn zuzudrehen.

  100. Die BR-Dschurnalistin glaubt das Geld wächst auf den Bäumen. Für solche Spinner kassieren die 8 Milliarden, mann mann…

  101. Eintrittsgelder sind Privatsache. Niemand wird gezwungen ein Event zu Besuchen.
    Bei den GEZ-Zwangsgebühren ist das anders.
    Dabei sehe ich das Problem eher in der Höhe der Zwangsgebühren.
    2 bis 5 Euro monatlich wären zwar lästig, aber eher akzeptabel.

Comments are closed.