siggiBereits die DDR versuchte sich unmittelbar vor dem Mauerfall auf eine im Nachhinein amüsante Weise in einer Verschärfung der Repressionen. Heute klingt das so: „Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit Schluss“. Man muss dazu wissen, dass Beleidigung ein Straftatbestand ist, der auch im Internet ganz normal strafrechtlich verfolgt werden kann. Was der Fraktionschef der CDU/CSU hier ankündigt, weist indes weit darüber hinaus. Erst schränken sie die Freiheit für die Schweine ein, aber dann trifft es auch die Gesitteten unter ihren Verächtern; so läuft die Sache bekanntlich immer. Es ist leicht daran zu erkennen, dass sich die Repressionen immer nur „gegen rechts“ richten. Diese Republik will auf ihre späten Tage DDR spielen. (Gefunden bei Acta Diurna)

» Kontakt: volker.kauder@bundestag.de

image_pdfimage_print

 

187 KOMMENTARE

  1. Welche Lügen meint er?
    Es kommen nur Fachkräfte wie Gabriel behauptete?
    Die Flüchtlinge retten als neue Mitglieder die Krankenkassen?
    Alles nur Einzelfälle…
    hat nix mit dem Islam zu tun..
    friedliche , bunte Proteste gegen die AFD ?

    Soll wegen dieser Lügen jetzt der Bundestag verboten werden?

    Welche Beleidigungen meint er?
    Pack, Mischpoke, brauner Bodensatz, Nazis in Nadelstreifen …

    Ab jetzt Redeverbot von Politikern

  2. Der Märchenwald in der „Welt“

    Ach das Netz lügt ??

    Herr Kauder schauen sie sich mal diese Lügen an , aber ich denke die Lügen kommen ihnen wie gerufen !!

    Die Einstellung der Deutschen zur Flüchtlingsaufnahme. Mehr als die Hälfte der Befragten (56 Prozent) findet die Aufnahme „gut“, weitere 24 Prozent „teils-teils“ gut. Nur 20 Prozent finden es „eher nicht“ oder „überhaupt nicht“ gut, dass Deutschland viele Flüchtlinge aufgenommen hat.

    Aus dem Bericht geht also hervor das 80 % der Deutsche es toll finden das wir Asylanten aufnehmen !??

    MEHR LÜGEN UND VERARSCHE GEHT NICHT !!!

    Bitte kauft wenigstens keine Zeitungen mehr , lasst uns die Presse platt machen !

  3. Wie in jedem System, das sich mit der Zeit überlebt und autokratisch wird, fallen bei den Apologeten und Protagonisten nach und nach die Masken und es kommen darunter die hässlichen Fratzen zum Vorschein.
    Von daher nehme ich es dem Herrn auch noch nicht einmal grundsätzlich übel.

  4. dieser Kauder…Politiker,die uns täglich anlügen,gehören aus ihren Ämtern gefegt.

    Die Menschen suchen im Netz nach Wahrheiten,da diese Leitmedien lügen.
    Kauder und Co. wollen aber nicht,dass die Menschen nach Wahrheiten suchen,da die doch lieber den Lügen der Eliten Glauben schenken sollen!

    Wenn im Netz etwas steht,was strafbar ist,kann man diese Taten auch strafrechtlich verfolgen lassen.

    Daher bedarf es keiner Zensur,da dies Sache der Gerichte ist!
    Kauder und Co. wollen aber damit bezwecken,dass die politischen Gegner und Andersdenkenden ausgeschaltet werden!
    Daher müssen wir allesamt wachsam sein,damit wir nicht hier Verhältnisse bekommen,wie es seinerzeit in der DDR war!

  5. Das bloße Verweigern einer Wahrheit, d. h. einer Aussage überhaupt, ist an sich kein Unrecht, wohl aber jedes Aufheften einer Lüge. Wer dem verirrten Wanderer den rechten Weg zu zeigen sich weigert, tut ihm kein Unrecht, wohl aber der, welcher ihn auf den falschen hinweist.

    Artur Schopenhauer

  6. Auch hier zeigt sich, dass die FührerIN die ehemals konservative CDU in eine öko-sozialistische Partei transformiert hat.

    Eigentlich können wir uns glücklich schätzen, weil jeder weiß, wie sozialistische Parteienkonstrukte letztlich krachend vor die Wand knallen.

    Schaffen wir eine neue Bundesrepublik mit einem demokratischen AfD-Kern und einem menschlichen Antlitz.

    Löschen wir die vielfältigen Tarnungen des Sozialismus und Humanismus aus, weil sie Irrwege beschreiben und keinen Fortschritt bringen, wie wir am „Multi-Kulti-Wahn“ aktuell sehen. Sie setzen nur neue Friktionen frei und zerstören Freiheit und Gesellschaft.Sie sprechen von Diskriminierung und diskriminieren sogleich bei Anwendung ihrer Heilsgebote.

  7. Jawohl, Kauder, hatten wir schon mal, gar nicht so lange her, Sie Würstchen !!

    Staatsfeindliche Hetze (§ 106)StGB der DDR

    In der DDR als Staatsverbrechen eingestuftes Delikt (§ 106 StGB, ursprünglich „Boykotthetze“), das in weit gefassten Rechtsbegriffen u. a. den Angriff oder die Aufwiegelung gegen die Gesellschaftsordnung der DDR durch „diskriminierende“ Schriften und Ähnliches unter Strafe stellte.

    Unter dem Vorwurf der „staatsfeindlichen Hetze“ wurden viele Oppositionelle der DDR verhaftet, insbesondere weil die Formulierungen des Paragraphen so offen gestaltet waren, dass beinahe jede kritische Äußerung unter Bezug auf diesen Artikel geahndet werden konnte.

    Der Paragraf 106 des Strafgesetzbuchs von 1986 bestraft „staatsfeindliche Hetze“ mit einem Freiheitsentzug zwischen zwei und zehn Jahren.

    http://www.jugendopposition.de/index.php?id=3606

  8. #1 katharer (21. Nov 2016 13:50)

    Welche Lügen meint er?
    Es kommen nur Fachkräfte wie Gabriel behauptete?
    Die Flüchtlinge retten als neue Mitglieder die Krankenkassen?
    Alles nur Einzelfälle…
    hat nix mit dem Islam zu tun..
    friedliche , bunte Proteste gegen die AFD ?

    Soll wegen dieser Lügen jetzt der Bundestag verboten werden?

    Welche Beleidigungen meint er?
    Pack, Mischpoke, brauner Bodensatz, Nazis in Nadelstreifen …

    Voll auf den Punkt gebracht!!!

  9. Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.

    Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

    🙂

  10. Herr Kauder hat noch die Schäfchen seiner Fraktion mit eiserner Hand im Griff, aber nicht mehr die Menschen draußen, die unabhängig zu denken gelernt haben, die nachdenken. Sie verstehen kein politisches Kauderwelsch mehr, sie haben es satt.

  11. Herr Kauder klagt über Medien, welche untypisch sind für das Internet. Die bestechende Architektur des Netzes beruht auf dem dezentralen Ansatz. Typische Internet-Aufritte lassen sich nicht oder nur mit einem ungeheuten Aufwand kontrollieren und sanktionieren.

    Was Kauder bleibt, ist der Versuch Angebote mit zentraler Hierachie zu maßregeln. Also facebook, twitter und ähnliche. Bei dezentralen Angeboten hat er kaum Chancen. PI und Co brauchen sich keinerlei Sorgen zu machen.
    Im Extremfall könnten die Volkserzieher das Netz komplett abschalten. Dann geht es aber mehrere Etagen abwärts und die Wirtschaft hat einen harten Aufschlag.

  12. Unsere Politiker haben gelernt … von Soros und Konsorten .
    Es wird nicht mehr leicht angeklopft ob es mit dem Volk zu machen ist ,
    nein , die klatschen dem Volk alles direkt vor die Füsse,
    egal was ! Verbote ,Steuererhöhungen , Maut,Wirtschaftflüchtlinge ,Internet,
    egal in welchem Bereich , je dreister je besser.
    Die Pressehuren unterstützen sie dabei !

    Arbeiten bis 75 , Mwst. auf 24% ,Bezinsteuer rauf ,Maul halten überall im Internet, Steuererhöhungen überall, usw.

    DAS DEUTSCHE VOLK NIMMT ALLES hin ohne zu Demonstrieren, wie ein Sklavenvolk !!

    Würden unsere Politiker in Afrika so regieren,
    wäre sie schon lange umgebracht worden .
    Nur der dumme Deutsche lässt alles mit sich machen !

  13. Angela Merkel kündigt einen „sehr anderen“ Bundestagswahlkampf an. Klingt wie eine Drohung. Ob nun neben der Merkel-Stasi „Antifa“ auch die Union selbst endgültig die Maske fallen läßt und oppositionelle Wahlstände niederknüppelt?

  14. Naja, man wünscht sich für Merkel und Konsorten das Schicksal der einstmals mächtigen „Democrazia Cristiana (DC)“ in Italien. Sturz in die Bedeutungslosigkeit wg Arroganz der Macht.

  15. Die dunklen und düsteren Visionen eines George Orwell werden im Merkel-Regime im Jahre 2016 wahr.

    Die Regierungsparteien bestimmen was wahr ist, wer was zu sagen hat und über was gesprochen werden darf.

    Lasst uns diese Gedanken-Polizisten verhindern. Schickt die rotgrünen/schwarzen Meinungs-Faschisten in die Wüste.

  16. „Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit Schluss“.
    ——————–

    Und wenn die Politiker samt ihrer ihnen hörigen Medien lügen – was dann?

    Ach, wenn wir sie doch hinter den Ural schicken könnten, mit Spaten, Axt und einen Sack Kartoffeln!

    Putin könnte uns dafür ein Stück aus dem Gulag verpachten!

  17. #21 Luckstrike (21. Nov 2016 14:10)

    diese menschen mit ihrer lebensfreunde, lebendigen kultur und frohsinn sind eine bereicherung für uns….

  18. #19 Luckstrike (21. Nov 2016 14:10)

    Täter und Opfer mit Einwanderungshintergrund

    Täter und Opfer haben einen kurdischen Einwanderungshintergrund, stammen aus zwei verschiedenen Familien und haben die Deutsche Staatsbürgerschaft, berichtet die Polizei. Sicher ist, daß zwischen Täter und Opfer eine Beziehung bestand. Der Täter war nicht alkoholisiert, ergaben die Ermittlungen.

    Das Motiv der Tat ist noch völlig unklar. „Eine Schießerei, wie es in sozialen Netzwerken gemeldet wurde, können wir definitiv ausschließen“, sagt Petersen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/frau-am-strick-fast-zu-tode-geschleift/

  19. Wenn doch die Geschichte eins deutlich gezeigt hat, dass wenn Weltreiche wie die UdSSR, das britische Empire, oder gar Staaten wie die DDR untergingen, dies nicht langsam und beschaulich vor sich ging, sondern schlagartig und unerwartet von heute auf morgen.

    Und dem rotgrünen, unbunten und Arsch offenen Gutmenschen-Deutschland der rotgrünen/schwarzen Irren wird es genau so ergehen.

  20. OT
    Friedrichshafen

    Nachdem eine junge Frau, am Sonntagnachmittag gegen 15.00 Uhr bei der Skateranlage an der Länderöschstraße, mit einem Stift einen Bauwagen, zwei Brückenpfeiler und ein Holzgeländer beschmierte, entwickelten sich verbale Streitigkeiten mit drei 13 – 14 Jahre alten Jungen. In deren Verlauf ging die Frau zu ihrem Pkw, holte ein Messer und bedrohte die drei Jungen im Abstand von ca. fünf Metern, indem sie mehrfach „kill you“ schrie. Die wohl unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende Frau fuhr anschließend mit ihrem optisch getunten silbernen Opel Corsa mit Schweizer Kennzeichen in Richtung Stadtmitte. Personenbeschreibung: Ca. 23 Jahre alt, ca. 170 cm große, schlank, mit schwarz-braunen bis zum Gesäß reichenden Haaren, sprach englisch und deutsch. Bekleidung: Militärfarbene Jogginghose, schwarze Bomberjacke, schwarze Lederstiefel, trug eine Sonnenbrille. Hinweise auf die Person werden ans Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 7010, erbeten.

    http://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis-oberschwaben/friedrichshafen/Kill-you-Junge-Frau-bedroht-Jugendliche-mit-Messer;art372474,9010070

  21. Was den Menschen im Dritten Reich der „Feindsender London“ war, den Einwohnern der ehemaligen DDR das Westfernsehen, ist den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland das Internet und hier besonders PI!

    Unabhängige und unzensierte Information!

    🙂

  22. Islam heißt Frieden.
    Der Islam ist eine friedliche Religion und wird nur von Extremisten missbraucht.
    Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.
    Die Flüchtlinge sind größtenteils hochgebildet.
    Wir brauchen mehr Fachkräfte.
    Die Flüchtlinge sind überwiegend Analphabeten.
    Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche.
    Flüchtlinge finden Geldbörsen mit hohen Beträgen und geben sie brav ab.
    Die Flüchtlinge nehmen niemandem etwas weg.
    Die Migranten/Flüchtlinge sind wertvoller als Gold.
    Die Migranten/Flüchtlinge sichern unsere Renten.
    Die Flüchtline/Migranten sorgen für einen Wirtschaftsaufschwung.
    Die Klimaerwärmung ist menschengemacht.
    Nur CDUCSUSPDLINKEGRÜNEFDP sind demokratische Parteien.
    Jeder darf in Deutschland ungestraft seine Meinung sagen.
    Eine Zensur findet nicht statt.
    Akif Pirincci will die Flüchtlinge ins KZ stecken.
    PEGIDA/AfD sind Nazis/Ausländerfeinde/Rassisten/Rechtsextremisten/Islamfeinde, …

    Diese Aussagen und weitere und ähnliche findet man im Netz. Oder wer hat das alles gesagt?

  23. Was ist denn das für einer?

    Wie der guckt… wie der gestikuliert … dieser Blick … und erst was er da sagt….

    Mir wird Angst und Bange.

  24. Bei Emnid-Umfragen, unter meist selektierten maximal 1.000 bis 10.000 Menschen heißt es später immer: Die Mehrheit der Deutschen steht hinter der Regierung. Lüge, denn gehst du auf die Straße, stehen keine 20 Prozent mehr hinter der Regierung. Nun, belauscht der Staat die Bürger an den Stammtischen der modernen Zeit. In Kneipen geht ja keiner mehr,also sitzen die Bürger frei, Bier trinkend und rauchend in ihren Wohnzimmern und unterhalten sich im Internet untereinander. O.K. Ein Herr Kauder droht jetzt durch die Blume, wie in China oder Türkei mit Abschaltung. Technisch hier gar nicht machbar, weil die Wirtschaft mit e-Commerce sofort zusammen brechen würde. Geil, wenn Politikern mal etwas entgleitet, was für uns gut ist.

    Anne Will am Wochenende mit Giovanni di Lorenzo und dem Psychologen sowie Wowereit war echt super, der Wind dreht sich aber sowas von, auch in den elitären Kreisen. Was gar nicht geht, ist die Wahlkampfhilfe von Anne Will für Merkel und die CDU. Genau wegen solcher Nummern schreien doch die Leute Lügenpresse! Auf Druck der Öffentlichkeit müssten sofort alle Kanzlerkandidaten der anderen Parteien dieselbe Zeit auf dem selben Sendeplatz erhalten. Ansonsten kann man es wirklich Staatsfernsehen nennen. Vielleicht kann ja PI mal die Adresse veröffentlichen und einen Aufruf starten.

  25. Die Frage ist:
    Wer lügt hier und verbreitet gesteuert Unwahrheiten.

    Fakten können nicht Lügen sein!

    Wenn man behauptet:
    Merkel ist eine Rechtsbrecherin und beugt das Recht, und setzt Gesetze ausser Kraft, ist dass beweisbare Realität …. was bekannte Rechtswissentschaftler auch behaupten und kritisieren ….. und auch außerdem ehemalige Bundesverfassungsrichter, die müssten das normalerweise Wissen.

    Merkel müßte weg!
    Um weiteren Schaden an der Deutschen
    Bevölkerung abzuwenden.

    AfD wählen!
    Als Alternative zum Merkel-Wahnsinn.

  26. Erdogan scheint den „überzeugten Europäern“ ja ein leuchtendes Beispiel zu sein, so wie auch Nordkorea und China.

    Und – Allah sei Dank – konnte Hussein Blabama unsere geliebte Führerin überzeugen, Deutschland doch noch vollends zu ruinieren.

  27. Was kommt als nächstes? Umerziehungs-und Konzentrationlager? Alle erschießen,die sich nicht unterwerfen wollen? Ich möchte mal sehen,wie dieser linke Demagoge DAS dem „Nazipack“(Die Einheimischen) erklären würde.Jeder,der genug Hirn besitzt,merkt doch,was für ein Menschenfeind diese Ekelfre**e ist!

  28. Ich hoffe nur, mit diesen Leuten ist bald Schluß mit lustig! Deutschland befindet sich im schwersten Trauma der Nachkriegsgeschichte. Im Gegensatz zu heute beschwor es alle ihren innewohnenden Kräfte, um mit Zuversicht das Land wieder aufzubauen. Heute wird es bewußt und gezielt „entkernt“, „bereinigt“, ausgedünnt“um fremde Invasoren das Feld zu überlassen. Einzigartig in der ganzen Geschichte!

  29. CDU-Parteitag soll Volksentscheide im Bund ablehnen

    Die CDU soll auf ihrem Bundesparteitag Anfang Dezember nach dem Willen der CDU-Spitze Plebiszite ablehnen – und sich damit gegen die CSU stellen.

    Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung hat der Kreisverband Ravensburg einen Antrag eingebracht, in dem es heißt: „Die CDU Deutschlands spricht sich gegen die Einführung von Volksentscheiden auf Bundesebene aus.“

    Die Antragskommission der Partei empfiehlt den Delegierten, den Antrag zu unterstützen. Es gilt als sicher, das der CDU-Parteitag diesem Wunsch folgen wird.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/auf-dem-parteitag-cdu-spitze-stellt-sich-gegen-plebiszite-im-bund-1.3257016

  30. Als FDJ-Funktionärin musste Merkel (Gauck, Kahane und Co.) noch die Prawda lesen, heute will sie (wollen die) die Prawda verbieten.

    Sage noch einer die Geschichte kenne keine Ironie. 😉

    Ps.: Zur Info – Prawda heißt übersetzt „Wahrheit“.

  31. Dann bin ich mal gespannt, ob Herr Kauder für seine eigenen Lügen auch die Freiheit verliert.

    Die plärren den ganzen Tag gegen Populismus und sind selber die übelsten Populisten. Gott schmeiß Hirn.

  32. Was diese Politverbrecher,Deutschlandabschaffer,Umvolkerund Antidemokraten in Angst versetzt,sind die,mehr oder weniger unkontrollierbaren Medien,wie halt FB,Twitter ect.
    Hier können und werden ihre Lügen entlarvt und das ist zu vermeiden.
    Fakt ist allerdings,daß sie es nicht schaffen werden,FB ist nicht abzuschalten,es gibt auch andere Alternativen.
    Hinzu kommen Millionen von Usern,die kontrolliert und zur Anzeige gebracht werden sollen? Klappt ebenfalls nicht.
    Aber die Begehrlichkeiten in dieser Meinungs-und Gesinnungsdiktatur nehmen schon bedrohliche Formen an.
    Wie schon erwähnt,nicht die Eliten sind das Problem.
    Das Volk wird langsam zum Problem,es hat die Schnauze voll von diesen Politgangstern mit ihrer Antidemokratischen Haltung,dem Volk gegenüber.

  33. Na dann: Tschüss PI. War eine schöne Zeit. Auch zu dumm, dass hier immer so viele gelogene Einzelfälle standen. War wohl alles postfaktisch!? Aber Satire bei Seite: die drehen natürlich komplett durch und die Masken fallen bei drohendem Machtverlust. Es hat erst begonnen

  34. Neues aus der Volksrepublik Marburg:

    Streit eskaliert- Mann am Rücken verletzt

    Marburg: Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Samstag, 19. November erlitt ein 35-jähriger Mann schwere, jedoch keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Die Hintergründe des Streits liegen momentan noch völlig im Dunkeln. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen. Nach derzeitigen Erkenntnissen begann der Streit etwa eine Stunde nach Mitternacht mitten auf dem Rollwiesenweg. Beteiligt waren das mutmaßliche Opfer sowie ein Freund auf der einen und drei Personen, darunter eine Frau, auf der anderen Seite. Die Auseinandersetzung eskalierte letztendlich kurz vor 2 Uhr an der Haltestelle Südbahnhof in der Frauenbergstraße. Dort stiegen alle Beteiligten in einen Linienbus, in dem sich keine weiteren Fahrgäste befanden, und schlugen aufeinander ein. Hierbei erlitt der 35-Jährige auf bislang nicht feststehende Weise eine Stichverletzung im Rücken, die einen stationären Krankenhausaufenthalt nach sich zog. Zu dem geflüchteten Trio liegt folgende Beschreibung vor: Die Frau ist 19 bis 21 Jahre alt und hat dunkle Haare. Sie trug einen dunklen, langen Anorak, der stark zerrissen war. Einer der Ärmel hing nur noch lose am Anorak. Einer der Männer aus der Gruppe hat einen dunklen Teint, ist etwa 185 bis 190 Zentimeter groß, schlank und trug eine dunkle Pudelmütze. Von dem zweiten Mann liegt keine Beschreibung vor. Die Kriminalpolizei fragt: Wem ist die Gruppe zwischen dem Rollwiesenweg und Südbahnhof aufgefallen? Wer hat den Streit beobachtet, der zwischen 00.45 und 01.15 Uhr an der Bushaltestelle bzw. dort in dem Linienbus stattfand? Wer hat das Trio davonlaufen sehen und kann nähere Angaben zu den Personen machen? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3489660

  35. OT

    Einzelfall

    90 Minuten lang dauerte die Qual der Vergewaltigung !!!!!!!!

    .
    „Vergewaltigung in München

    24-jährige Frau wird auf dem Heimweg am Olympiapark vergewaltigt

    Eine 24 Jahre alte Münchnerin ist auf ihrem Heimweg von einem unbekannten Mann am Olympiapark vergewaltigt worden. Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugenhinweisen.

    Die junge Frau war am vergangenen Sonntagmorgen gegen 05.00 Uhr vom Leonrodplatz aus zu Fuß auf dem Nachhauseweg. Von dort aus folgte ihr ein unbekannter Mann. Auf Höhe des Rosa-Luxemburg-Platz sprach dieser sie schließlich an und fragte nach einem Feuerzeug. Daraufhin versuchte er die Köchin in ein Gespräch zu verwickeln und wurde immer aufdringlicher.

    Als die 24-Jährige ihren Weg fortsetzen wollte, packte sie der Mann am Arm und zog sie in ein Gebüsch, entkleidete und vergewaltigte sie. Der Unbekannte ließ kurz von ihr ab, woraufhin dem Opfer nach rund 90 Minuten Qual die Flucht gelang.
    Polizei sucht nach Zeugenhinweisen

    Der Täter wird wie folgt beschrieben:

    Männlich, circa 1,75 m groß
    etwa 30 Jahre alt
    dunkelhäutig
    kurzes, seitlich rasiertes krauses Haar und platte Nase
    athletisch schlanke Figur
    bekleidet mit weißen Turnschuhe, schwarzer Jeanshose und khakifarbenem Parka

    http://www.focus.de/regional/muenchen/vergewaltigung-in-muenchenr-24-jaehrige-frau-wird-auf-dem-heimweg-am-olympiapark-vergewaltigt_id_6233779.html

  36. Wenn die Politik jetzt schon solche Forderungen in den Raum stellt, muss die Verzweiflung gewaltig und der Zusammenbruch sehr viel näher sein, als wir alle denken.

  37. @ #16 Religion_ist_ein_Gendefekt (21. Nov 2016 14:07)

    Die Griechen sind in Angst und Panik!

    Schwere Ausschreitungen auf Flüchtlingsinsel Chios
    Griechen in Panik

    In der Nacht auf Donnerstag ist es auf der Ägäisinsel Chios erneut zu schweren Ausschreitungen von Flüchtlingen gekommen. Wie die Insel-Onlinezeitung „Politis“ berichtete, hatte eine Gruppe von Migranten am späten Mittwochabend ein Geschäft mit Feuerwerkskörpern geplündert und diese anschließend im Auffanglager „Souda“ abgefeuert.

    http://www.krone.at/welt/schwere-ausschreitungen-auf-fluechtlingsinsel-chios-griechen-in-panik-story-539636

  38. #34 Freya-

    Für mich ist die C*DU genauso eine islamisch-türkische Lobby-Partei wie die SchariaPD.

    Wenn die Merkel C*DU eine Firma wäre, könnte man sie wegen der Verwendung der Bezeichnung „christlich“ im Namen und der Wahlwerbung wegen irreführender Werbung verklagen.

    Aber Wähler betrügen ist in der BRD leider legal.

  39. Was erlaubt sich dieser Abgeordnete des Volkes überhaupt, dass er seinen Wählern (zumal wohl noch durch Zweitstimme im Bundestag) droht, er hätte die Macht, das Grundgesetz zu missachten und die Meinungsfreiheit abzuschaffen?
    In der Tat, da zeigt sich das wahre Gesicht.

  40. Klarer Fall von „gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“, oder wie Hetze in Neusprech heißt. Immerhin kündigt die Staatsmacht wenigstens an, was als nächstes erfolgen soll.

  41. #50 ironheadsblog (21. Nov 2016 14:28)

    und die haben angst, die wissen genau was sie dem volk antun u. dafür müssen die bezahlen.

  42. an volker.kauder
    Hallo Volker,

    was du da tust ist tatsächlich der Islamistischen Konservativen Partei würdig, und nicht der CDU. Weiter so und nicht einmal meine Opa wird euch wählen. Ich kann mich beinahe so für Euch schämen wie für die NS-Zeit. Ich will aber stolz sein auf meine deutsche Heimat und kann einfach nicht ohne Worte deinen Amoklauf zusehen. Ist das nicht schlimm genug, daß die Angela nicht froh darüber war, damals, als das Volk wieder etwas zu sagen hatte,(und heute genauso) da kommst du auch noch. Weiter so? Nein, hört auf und besinnt Euch, was wir in umgesetzten Taten sehen möchten, um nicht gezwungen zu sein, die AfD zu wählen, was mittlerweile mein Opa auch schon tut.
    Wir, euer Wähler wollen weder ein DDR noch eine islamistische Regierung haben.
    Wir sehen uns wieder nach der (Bundes)Wahlen wieder.
    Denke nicht dass ich Euch noch wählen werde, das Vertrauen ist so kostbar und Ihr habt damit sehr verantwortungslos umgegangen. Ihr müsst abgeschafft werden, nicht die Freiheit und nicht das Deutsche Volk, das doch das Sagen hat damals wie heute. Wie sehr, werdet Ihr noch sehen wenn Ihr in die unverdiente Pension oder zum Bahnvorstand „berufen werdet“.
    Alles was du tust ist Scheiße. Hör mal auf wenn du noch eine Funke von Anstand hast, was ich leider bezweifele.

    Tschüß:

    Nicht mehr dein Michel,

    Dieses Mail habe ich Ihm jetzt gesendet, mal sehen wann die Polizei auftaucht….

  43. # 4 Lisa und # 5 Bommel, dem stimme ich vollends ganz zu.
    # 15 Talok, habe ich mich auch gefragt.

    Aber vielleicht ändern ja andere Parteien auch ihre Wahlkampfstrategie oder fahren drei- oder sogar achtgleisig. Schauen wir mal. Dann gleicht sich alles wieder zum Vorteil für Deutschland aus.

    Die Empfehlung von Obama jedenfalls fand ich armselig. Habe den Mann immer geschätzt aber das war einfach unklug. 13 Sekunden vor Amtsende noch die dem Untergang geweihte Merkel retten wollen.

    Vielleicht heißt ein ganz anderer Wahlkampf auch nur ohne die Hilfe von den USA. Denn von da kommt jetzt sicher so schnell kein Support mehr. Aus Frauenpower mit Clinton und vermeintlicher Demokratie ist doch nichts geworden. Die haben sich sicher schon beide ausgemalt, wie sie zusammen im Adlon auf dem Bett sitzen und sich gegenseitig etwas in ihr Poesie-Album schreiben.

    Die CDU war noch nie kreativ, darum habe ich keine Angst vor deren Wahlkampf. Es wird nichts kommen was es nicht schon gab, Belehrung, Belügen, Einschüchtern, Gleichschalten, Maulkorb, Repressalien über die Berufsschraube u.v.m.

  44. Vergisst dieser Kauder, dass die Verletzung des Grundrechtes für jeden Einzelnen die ärgste Beleidigung darstellt, denn es wird jeder um sein Recht geprellt.
    So gesehen ist „Beleidigung“ eine Geisteskrankheit, es kann jedermann aus irgendeinem Anlass beleidigt sein. „Auch die Wahrheit kann beleidigen“, deswegen ist aber Wahrheit das höhere Rechtsgut und Wahrheit ist jedermann zumutbar.

  45. #53 Freya- (21. Nov 2016 14:31)

    Ich hatte damit den kürzlich sogar hier erschienenen Bericht „Wohin mit der Wut“ gemeint, der nur von dem Angriff auf das Araberlager sprach, aber die Vorgeschichte ausließ. Es muß daher von weiteren (Nicht-)Quellen ausgegangen werden, um so ein falsches Bild zugunsten der Illegalen zu erzeugen. Tragisch, wenn auch unsere Seite darauf reinfällt.

  46. #50 Naddel2

    richtig lustig wird es, wenn Papa Ali, Cem, erkan usw., und die Salafisten das mitbekommen. Dann knallt es in der Schule. 🙂

    Die reißen die Schule bis auf die Grundmauern ein. HaHaHa

  47. Natürlich hat er recht. Selbstverständlich ist bald mit der Freiheit Schluß.
    Allerdings für ihn und seine Vasallen.

  48. er ist überhaupt nicht rechtlich in der lage ausländische server zu beschlagnahmen

    das gilt auch wenn diese deutsche beschrieben oder besprochen wird

    das hätte er wohl gerne das er weltweit in seinen linken großreich alles durchsetzen kann so wie er will

  49. @ #16 Religion_ist_ein_Gendefekt (21. Nov 2016 14:07)

    Auf der griechischen Ägäis-Insel Chios ist es in der Nacht zu Donnerstag zu heftigen Ausschreitungen von Flüchtlingen gekommen. Wie lokale Medien berichten, hatte eine Gruppe von Migranten ein Geschäft mit Feuerwerkskörpern geplündert und diese anschließend im Auffanglager „Souda“ abgefeuert. Dort brannte im Verlauf der Nacht erneut ein Teil der Ausstattung ab.

    Die Feuerwerkskörper sollen auch auf Häuser in der
    Nachbarschaft geworfenworden sein, die Szenerie habe einer Belagerung geglichen.

    https://www.youtube.com/watch?v=j3HPuRwXMT0

  50. DDR.2.0

    Dieser Typ soll seine Ansichten in Nord Korea verbreiten, aber nicht in einer Demokratie.

    Dieses Pack macht betreibt Politik gegen sein eigenes Volk mit ihrer Flutung von Muslimen.

    Wenn man sich gegen die Islamisierung in unserem Land wehrt und kritisiert, wird man als Lügner bezichtigt.

    Wo Leben wir eigentlich?

    Da muss man sich die Frage schon stellen, wer da lügt und wer da noch normal ist.

    Deutschland gehört nicht Politikern, oder Islamischen Verbänden mit ihren Funktionären, Deutschland gehört der Deutschen Bevölkerung!

    Ihr Politiker seid gewählt worden, Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden und nicht noch dem Volk Schaden zuzufügen.

    Gott schütze unser Vaterland
    vor verantwortungslosen Politikern ….

  51. „Wenn das Netz weiter lügt,ist mit Freiheit Schluss“

    Was sich Kauder hier erlaubt,nämlich die Umkehrung der Tatsachen,ist eine Frechheit sondergleichen.
    Ist er senil geworden? Der Alte sollte sich besser in Acht nehmen.Wir haben allmählich die Schnauze voll,von dieser
    verlogener Politbande,die schweren Schaden über Deutschland bringen. Sollte diese Drohung einmal real werden, dann werden in D. die Waffen sprechen,denn in einem Staat,der ständig sein eigenes Grundgesetz verletzt, an dem fühle ich mich nicht mehr durch das Gesetz gebunden. Nein,dann wird es sogar zur Bürgerpflicht.

  52. Political Correctness ist Herrschaft.

    Und wenn Karrenbauer und Wowereit davon nicht abrücken, zeigen sie doch ihr wahres Gesicht. Sie sind wie Kauder Herrscher und nicht als Parteimitglied nur Diener des Bürgers und Souveräns.

    Sie haben es nicht verstanden, sie haben die Trump-Wahl intellektuell und die davon ausgehende Botschaft bis heute nicht verarbeitet.

  53. #32 Freya- (21. Nov 2016 14:16)

    Innsbruck: Zwei türkische Gewalttäter schlagen Frauen bewusstlos

    Als Rechtfertigung erklärten sie gegenüber der Polizei, dass sie gehört hätten, dass irgendjemand „Scheiß Ausländer“ gerufen hätte.

    Ganz beliebte Masche bei Türken. Die Polizei kennt das aber schon.

  54. #72 Mick (21. Nov 2016 14:46)

    „Wenn das Netz weiter lügt,ist mit Freiheit Schluss“

    Was sich Kauder hier erlaubt,nämlich die Umkehrung der Tatsachen,ist eine Frechheit sondergleichen.
    Ist er senil geworden? Der Alte sollte sich besser in Acht nehmen.Wir haben allmählich die Schnauze voll,von dieser
    verlogener Politbande,die schweren Schaden über Deutschland bringen. Sollte diese Drohung einmal real werden, dann werden in D. die Waffen sprechen,denn in einem Staat,der ständig sein eigenes Grundgesetz verletzt, an dem fühle ich mich nicht mehr durch das Gesetz gebunden. Nein,dann wird es sogar zur Bürgerpflicht.
    ………………………………………
    Nicht nachgeben – nachladen!

  55. 20 mutmassliche Pädosexuelle festgenommen

    Bei Ermittlungen gegen ein Netzwerk von Pädosexuellen hat die norwegische Polizei im Westen des Landes 20 Männer festgenommen. Gegen weitere 31 Verdächtige werde in anderen Regionen Norwegens ermittelt, erklärte Vizepolizeichef Gunnar Floystad am Sonntag. Es handele sich um den landesweit bisher grössten Fall von sexueller Kindesmisshandlung. Viele der Verdächtigen seien hoch gebildet, darunter Anwälte und Politiker. Sie sollen unter anderem Säuglinge misshandelt haben, einer habe den Missbrauch seiner eigenen Kinder gestanden. Nähere Einzelheiten könne er vor Abschluss der seit 2015 laufenden Ermittlungen nicht nennen, sagte Floystad. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft trafen sich die mutmasslichen Täter im sogenannten Darknet und verschlüsselten ihre Kommunikation, um keine Spuren zu hinterlassen.

    http://www.nzz.ch/panorama/kurzmeldungen/kindesmissbrauch-in-norwegen-20-mutmassliche-paedosexuelle-festgenommen-ld.129514

    Das FBI war und ist involviert und im Netz kursieren Gerüchte, dass die Clinton Foundation mit drin steckt.

    Weltweit sind 5000 Accounts im Darknet aufgeflogen…

  56. Ändert sich die Lügenpresse gerade?
    Zumindest im Radio?
    Gerade im Radio der Bericht über den Mann der seine Frau ans Auto band und hinter sich herschliff.
    Die ganze Zeit keine Auskunft über die Täterherkunft
    Das hat mir den Puls nach oben getrieben
    Als dann gesagt wurde das es sich um Täter mit deutscher Staatsbürgerschaft handelte wäre ich fast explodiert.
    Dann Kamm tatsächlich …… mit kurdischem Migrationshintergrunf

    Wow, ganz neue Töne

  57. @ #64 Religion_ist_ein_Gendefekt (21. Nov 2016 14:41)

    Ja, ich weiß welchen Artikel du meinst, das war mir auch aufgefallen, PI hatte die lügende MSM Nachrichten von hier aufgenommen. Man muss immer die Auslandspresse lesen, ggf. auch die griechische mit Translator. So mach ich das immer. Selbst die schweizer BLICK hatte gelogen, aber nicht die österreichische Krone.

  58. Ich habe viel Kontakt mit älteren Menschen und diesae ehemaligen CDUCSU Wähler sagen ganz eifach ich wähle lieber meinen Hund oder meine Katze wie diese Lügenpolitiker.Der Tierschutzbund hat mehr Fans wie unsere Elite.
    Eine ältere Oma (87) sagte zu mir sie würde nichts mehr tun um Enkel zu helfen.Wenn er von Muslimen umgebracht würde.Sie sagte nur links , schwul und die große Fresse er wolle das ja.Das dumme ist die Oma wählt nicht AFD.

  59. Man will doch der Bevölkerung den Weihnachtsmarkt nicht vermiesen.

    Nach dem Motto: Nie waren unsere Weihnachtsmärkte so sicher!!!

    .
    „Elsass
    Polizei verhindert Terroranschlag in Straßburg

    Mit mehreren Festnahmen haben Sicherheitsbehörden nach Regierungsangaben einen weiteren Terroranschlag in Frankreich verhindert. War der berühmte Weihnachtsmarkt das Ziel?

    Französische Antiterroreinheiten sollen mit mehreren Festnahmen am Wochenende ein Attentat vereitelt haben. Vier von sieben verdächtigen Personen nahmen Spezialkräfte bei Razzien in den Straßburger Vierteln Meinau und Neuhof in Gewahrsam.

    Der französische Innenminister Bernard Cazeneuve machte bei einer Pressekonferenz am Montagvormittag allerdings keine Angaben über das Anschlagsziel. Straßburgs Oberbürgermeister Roland Ries versicherte hingegen, ihm gegenüber habe Cazeneuve telefonisch bestätigt, dass der Straßburger Weihnachtsmarkt nicht das Ziel gewesen sei.

    Geplantes Attentat auf den Weihnachtsmarkt im Jahr 2000

    Dieser beginnt kommenden Freitag unter erhöhten Sicherheitsauflagen, unter anderem mit einer Sperrung der Altstadt für jeglichen Autoverkehr bis 20 Uhr, auch für Anwohner. Im Jahr 2000 hatte ein geplantes Attentat auf den Straßburger Weihnachtsmarkt und das Münster verhindert werden können.

    Bei den sieben aktuell Festgenommenen handelt es sich nach Angaben von Innenminister Cazeneuve um französische,marokkanische und afghanische Staatsangehörige im Alter zwischen 29 und 37 Jahre. Zwei Verdächtige nahm eine Spezialeinheit in Marseille fest, eine siebte Person im Ausland.“

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-verhindert-terroranschlag-in-strassburg

  60. #79 katharer (21. Nov 2016 14:51)

    „Ändert sich die Lügenpresse gerade?“

    Ganz sicher nicht.
    Außerdem war das bestimmt die Familie Müller-Steinschmidt, die vor 50 Jahren ins Kurdenland ausgewandert war und später in die BRD zurückzog, das ist mit „kurdischem Migrationshintergrund“ gemeint.

  61. Die meisten Menschen haben vor einer Wahrheit mehr Angst als vor einer Lüge, und verwechseln Wahrheit mit Lüge!

  62. Das hätte die Junta gerne so, dass es aber besonders das Politikerpack im Kanzleramt und linientreue Medienvertreter sind, welche die Lügenstatistik haushoch anführen, das verschweigt Kauder als potentieller Leiter des Ministeriums für Wahrheit selbstverständlich.

    Nur ein Beispiel: Ohne die sogenannten „Lügen“ und den „Häitspietsch“ in den von Kauder kritisierten „Sozialen Netzwerken“ und Online-Alternativmedien wäre es der Einheitskoalition gelungen, die Massenvergewaltigungen an Silvester in Köln und ihre Mitverantwortung unter den Tisch zu kehren.

    Was Lügen sind, bestimmen wir!

    Quelle: X-beliebige Regimeschranze aus einer x-beliebigen Diktatur einsetzen.

  63. Wenn Zeitungen lügen, keine Verkaufsziffern.
    Wenn das Fernsehen lügt, keine Zuschauer.
    Wenn Politiker lügen, keine Wahlstimmen – und auch bald keine Freiheit, sondern Gefängnis oder Galgen.
    So geht das.

  64. Na, dann müssen wir ja aufpassen und dürfen nur noch die Wahrheit schreiben. Kauder ist der Oberknecht und Depp der Dumm Merkel. Ein durch und durch ekelhafter Mensch auf dieser Welt.
    Die einzigen die Lügen seid ihr Politdeppen in Berlin und eure Lügenpresse. Kabitsche !

    Hu, Hu so fing das mit meinem Hamster auch an. Der sah Gespenster und hörte Stimmen. Kauder, Kauder der Hamster war nach ein paar Tagen nicht mehr unter uns.

  65. Kauder: “Wir müssen weiter diskutieren, ob die Betreiber der Plattformen nicht mehr tun müssen, um das Netz nicht nur von rechtswidrigen Inhalten frei zu halten, sondern von Lügen generell gerade in der politischen Debatte.“

    Bwahahaha! Jawoll! Vor allem von diesen CDU-Lügen aus der politischen Debatte, speziell dem Buntestagswahlkampf der CDU 1989:

    http://imgur.com/aDj7Y

  66. Sowas hab ich noch nie gesehen. Bei der Welt24, der Seite auf der sich der Oberdemokrat Kauder äußern konnte, steht im oberen Bereich an exponierter Stelle: „Lesedauer: 6 Minuten“. Mal davon abgesehen, dass man das Gewäsch in 1 Minute runtergelesen hat zeigt das doch, an wen sich diese Medien noch wenden. Zielgruppe ist der links-grüne Analphabet, dem versprochen wird, dass er das Gesülze mit viel Mühe irgend wie doch noch wird durchlesen können.

    Lesedauer: 6 Minuten – Himmel hilf!

  67. Natürlich ist das Netz eine Gefahr, denn es vergisst nichts. Zeitungen mit Berichten sind schnell weggeworfen und Fernsehberichte werden auch mit der Zeit vergessen. Jeder kann nach Stichwörtern suchen und findet, was er möchte. Auch das, was den Politikern nicht gefällt. Warum wurden in der Vergangenheit immer wieder die gleichen Parteien gewählt? Weil die Menschen zu schnell vergessen haben wer ihnen das alles eingebroggt hat. Hier im Netz kann man seinem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Ein totales Abschalten wäre überhaupt nicht möglich, denn dann gäbe es eine echte Revolution.

  68. Übrigens ist Kauder der Typ, der sogar seinen Bruder für seine Ideologie wirtschaftlich geschlachtet hat. Nicht mal vor seiner Familie macht er halt, wenn es um seinen Wahn von Wahrheit geht. Ich mag keine Leute, die sogar engste Verwandte mal so absägen. Diese Leute werden jeden an’s Messer liefern, sollte es opportun sein.

  69. Dieser Penner lief mir vor einigen Wochen vor die „Flinte“.

    Ich wollte gerade in unseren Fahrstuhl nach oben in mein kleines DG fahren, da stieg er aus…hatte Ihn nicht gleich erkannt, weil er eine kurze Lederjacke an hatte!

    Ansonsten hätte ich für nichts garantieren können…..

  70. Merkels Hardliner Kauder.Ein Systemling,Antidemokrat und Unsympath,verachtet den Wähler und tut alles,um Mutti zu gefallen.Ekelhaft!

  71. Volker Kauders Parteigenosse Ralf Jäger (SED-Nordrheinwestfalen) focht schon vorher für die Meinungsfreiheit und gegen Lügen-Nazis, den vereisenden Mittelstand und das verrohende Bürgertum (Wilhelm Heitmeyer Bielefeld) (wie gesagt: Nazis) einen Strauß aus. Und ja, wenn die Neo-National-Sozialistischen und Neo-Konservativen Lügenmäuler im Internet einfach nicht aufhören wollen die Wahrheit der Bundesregierung zu verneinen, dann müssen eben für diejenigen ganz andere Seiten aufgezogen werden.

  72. „Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit Schluss“.

    Man fragt sich kopfschüttelnd: Was bildet der sich eigentlich ein, wer er ist?

    Der Besitzer des Internets? Ein Sklavenaufseher?

    Ja. Ich glaube, er sieht sich tatsächlich als Letzeres. Und obwohl ich dringend davon abrate, mit solchen Figuren Kontakt zu pflegen – das verunreinigt die Aura – haben die „vulgären“ E-Mails, die er angeblich bekommt (kann natürlich auch sein, er hat das erfunden), doch wie alles ihr Gutes: Sie legen die Nerven blank, wodurch die Maske verrutscht und die Fratze sichtbar wird.

    Nun ist ein Herr Kauder, von dem ich heute zum ersten Mal höre (ich habe ihn aber dann gegoogelt), ganz gewiss nicht in der Position, mir und sonst einem freien deutschen Mann oder einer freien deutschen Frau vorzuschreiben, was sie ins Internet reinschreiben oder was nicht.

    Auch hier wird sehr schön klar, was die Vertreter dieses *Systems* sich einbilden: Sie meinen tatsächlich, Freiheit wäre etwas, das sie uns bisher großzügig gewährt hätten, und das sie jederzeit wieder wegnehmen können. Das ist unzutreffend. Wir sind mit der Freiheit geboren.

    Selbstverständlich darf man nicht übersehen, dass sie derzeit in der Lage sind, Terror auszuüben, wenn man ihrer Vorstellung entspricht, aber das kann jede Verbrecherbande auch. Das Recht dazu haben sie nicht.

  73. #100 afd-sympathisant (21. Nov 2016 15:13)

    Zu diesem seit kurzem von der Welt eingeführten Gigi für Blöde „Lesedauer“ – was wieder so ein grassierender Medienhype ist wie das „was wir wissen, was wir nicht wissen“ – ist hier das entsprechende Spielzeug:

    http://fastwp.de/3312/

    http://bheimseinblog.de/5925/wordpress-geschatzte-lesezeit-fur-einen-artikel-bzw-post-ausgeben/

    Grundlage des Algorithmus: 200 bis 300 Wörter/Min.

    Netter Versuch. Schöne Programmierung. Verfehlt leider die Realität, indem es sie in einem Brei aus theoretischen Mittelwerten begräbt.

  74. #107 Babieca (21. Nov 2016 15:22)
    #100 afd-sympathisant (21. Nov 2016 15:13)

    Man kann daraus eben gut erkennen, für wie verblödet uns die „Eliten“ aus Politik und Medien halten. Die müssen denken, dass sie es mit kompletten Volltrotteln zu tun haben. OK, bei dem bisherigen Wahlverhalten muss ich den „Eliten“ sogar zustimmen.

  75. #103 afd-sympathisant (21. Nov 2016 15:16)

    Übrigens ist Kauder der Typ, der sogar seinen Bruder für seine Ideologie wirtschaftlich geschlachtet hat. Nicht mal vor seiner Familie macht er halt, wenn es um seinen Wahn von Wahrheit geht. Ich mag keine Leute, die sogar engste Verwandte mal so absägen. Diese Leute werden jeden an’s Messer liefern, sollte es opportun sein.

    ——————————————————
    Also ohne für diesen Kauder in die Bresche springen zu wollen. Das ist auf jeden Fall ehrlicher, als die Kungelei die sonst statt findet (Diverse Familienmitglieder in gut bezahlten Posten, die extra für sowas geschaffen wurden).

  76. #100 afd-sympathisant (21. Nov 2016 15:13)

    Das mit der „geschätzten Lesezeit“ ist großer Schwachsinn. Kaum jemand wird sein Leseinteresse danach richten.
    Zumindest „wir hier“ schauen doch eher nach dem Thema (interessant oder nicht) und dann vor allem, ob dort Leserkommentare sind. Artikel ohne einen Kommentarbereich (nicht einen, der nach 3 Minuten gesperrt ist), sind für mich sowieso nur noch drittrangig.

  77. Das kann sich der Kauder wünschen, aber mit der Meinungsfreiheit ist noch lange nicht Schluss.

    Das ist ein Grundrecht: Art.5 GG !!!

    Auch die immer häufiger auftredenden Sperrungen bei Facebook, bei denen überwegend anständige Patrioten Opfer werden, ist ein Verstoß gegen die Grundrechte (betroffen sind immer wieder u. a.: Akif Pirincci, Imad Karim, Michael Stürzenberger, Ferdinand Gerlach und viele mehr, die jetzt nicht genannt sind)…

    ….und die werden wir bei einem Machtwechsel mit einer starken AfD vor Gericht bringen!

    Wir lassen uns nicht ungestraft unsere Grundrechte nehmen, Herr Kauder!

    Merkel und die gesamte Mischpoke muss weg!

  78. Von der Bellen warnt vor der FPÖ
    Das mit der Frage ob wir ein Alpenmordor wollen
    Bedeutet das nicht das in seinen Augen 50% der Österreicher Orks sind?

    Orks die Blutrünstig und erbarmungslos über alle herfallen und vernichten die nicht in deren Weltbild passen

    So sieht von der Bellen also die Hälfte der Österreicher

  79. Apropos Erdogan,, dieses arschl hat von Nato chef Stoltenberg ruckendeckung bekommen!!
    (welt)

    Zum gluck bin ich schon verruckt, sonnst!!

  80. Die Unionsparteien,
    vor Merkel ein Hort fuer Politik fuer D Interessen,

    sind seit ihrer Machtuebernahme zum Gegenteil mutiert,

    die Haupttreiber der Ausweitung der EU Diktatur,

    durch Offene Grenzen, Durchwinken, keine Obergrenze
    auf dem Gebiet der Islamisierung und Flutung mit Muslim/Araber Asylschwindlern in die Millionen.

    Dazu Transfer/Schuldenunion, Schuldenumverteilung,
    EZB Ankauf von wertlosen Staatsanleihen in Milliardenhoehe, Gemeinschaftshaftung

    AKW Abschaltung, Verlotterung der Infrastruktur, Vernachlaessigung von Finanzierung von beduerftigen Alten und Armen

    zugunsten der Landnehmer, die ausser Kosten nur Sand im Getriebe sind und ihre Uebernahme jeden Tag mit Unterstuetzung der Bundestagsparteien etwas weiter vorantreiben.

    Dies muss durch gewaltige Demonstrationen vergleichbar mit Herbst 89 in DDR gestoppt werden.

    Bisherige Penner und Passive, werdet AKTIV ansonsten ist es zu spaet diese „Bereicherer“ wieder los zu werden.

  81. heisst das jetzt die Webseiten der ÖR werden vom Netz genommen? Wusste gar nicht das der Kauder da so engagiert ist

  82. „Das Netz“ soll also „aufhören zu lügen“.
    Soso.

    Das betrifft ja sicher auch „Hetze“ von rääächtzzzz …
    „Hetze“ ist ja per definitionem IMMER rrrrääächtzzzzz.

    Sowas hier ist hingegen ausdrücklich KEINE Hetze, sondern … na, sagen wir mal: eine gern gesehene Hilfe zur „Meinungsbildung“:

    http://web.de/magazine/politik/donald-trump-usa/dokument-belegt-ausweisung-donald-trumps-grossvater-friedrich-trump-32022140

    >blockquote>Ein mehr als 100 Jahre altes Dokument im Landesarchiv Speyer belegt nach Angaben eines Heimatforschers die Ausweisung des Großvaters von Donald Trump.

    Friedrich Trump (1869-1918) habe nach seiner Auswanderung 1885 in die USA eigentlich in seine Heimat Kallstadt in Rheinland-Pfalz zurückkehren wollen, sagte am Montag Roland Paul, pensionierter Direktor des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde.

    Die Wiedereinbürgerung sei Großvater Trump aber verwehrt worden, weil er sich nicht ordnungsgemäß abgemeldet habe. Über das Dokument hatte zuerst die „Bild“-Zeitung berichtet.

    Die Wiedereinbürgerung ist Trumps Großvater u.a. deshalb verwehrt worden (wie man ernstzunehmenden Publikationen entnehmen kann), weil dieser seinen Wehrdienst nicht in Deutschland abgeleistet hatte.
    Konnte er auch gar nicht, er war ja nach Amerika ausgewandert.
    Und das Gesetz, mit dem ihm aufgrund seines „nicht ordnungsgemäß abgeleisteten Wehrdienstes“ die Wiedereinbürgerung verwehrt wurde, gab es noch nicht, als der Großvater in die USA emigrierte.
    Das interessierte aber die bayerischen Behörden nicht …
    DIESEN Hintergrund zu verschweigen sehe ich AUCH als „Lüge im Internet“ an!

    Heute wird der also olle Trump Senior von „wohlmeinenden“ linksgrünverdrehten „aufrechten Antifaschisten“ ausgegraben, um zu illustrieren:
    „Seht ihr, schon Trumps Großvater wurde aus Deutschland AUSGEWIESEN!“
    So gaaaaanz zufällig soll das wohl „beweisen“ …
    Ja, was denn wohl?

    Vielleicht erfahren wir demnächst in erschütternden Enthüllungen, daß schon Trumps Großvater mit der AfD sympathisierte und ein Nahtßieh war.

    Hätte doch sein können, oder?

  83. #114 Ferdinand R.G. (21. Nov 2016 15:32):

    Das kann sich der Kauder wünschen, aber mit der Meinungsfreiheit ist noch lange nicht Schluss.

    Das sehe ich auch so. Das fängt jetzt erst richtig an!

    Das ist ein Grundrecht: Art.5 GG !!!

    Aber darauf solltest Du besser nicht vertrauen. Ganz davon abgesehen, dass wir kein Grundgesetz brauchen, das uns gnädigst ein paar von den Rechten schenkt, die wir von Natur aus haben, steht in Absatz 2 des betreffenden Artikels:

    (2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

    Das mit der persönlichen Ehre ist ein Gummiparagraf und der erste Teil ist ein Radio-Eriwan-Witz:

    Sind in der BRD alle Meinungsäußerungen erlaubt? – Im Prinzip ja, es sei denn, sie sind gesetzlich verboten.

    Dieser Artikel gewährleistet nicht die Meinungsfreiheit, er öffnet dem Gesetzgeber Tür und Tor, sie beliebig einzuschränken. Was er auch macht.

    Freiheit bekommt man nicht über ein Stück Papier. Man muss sie sich nehmen.

    Das heißt nicht, dass man bei Facebook despektierliche Wörter gegenüber Asylanten unter seinem Klarnamen schreiben muss oder bei PI Dinge schreibt, die hinterher die PI-Macher in die Bredouille bringen könnten. Freiheit beinhaltet natürlich schon, dass man Nutzen und Risiko einer Äußerung gut abwägt.

    Offenbar haben die Zensoren bei Facebook-Äußerungen einen viel größerer Verfolgungseifer als bei Äußerungen in Blogs und Foren. Ich weiß nicht, warum das so ist, aber mir genügt es, um einen großen Bogen um dieses Portal zu machen.

  84. Kauder artikuliert sich auf seine Art:
    Die Angst sitzt diesen Typen im Nacken ….

    Die sogenannte Dekadenz-Elite hat Panik, dass ihre Macht und Pfründe ihnen weggenommen wird.
    Wie kleine Kinder, denen man das Spielzeug wegnimmt.

    Es wird Zeit, dass diese Sorte von Politiker verschwindet ….

  85. Wie weit die Parteiengecken wohl bei der sogenannten Hetze gehen werden?

    Die hiesigen Parteiengecken haben ja groß und breit angekündigt, daß sie dem Volk das Maul stopfen werden, weil dieses ihre Scheinflüchtlinge nicht lieb haben will. Vorerst versuchen sie es mit der Vorgehensweise des chinesischen Kaisers Mao: Einen bestrafen, Hundert erziehen. Das Volk soll dadurch eingeschüchtert werden, daß ihm die Lizenzpresse berichtet wie dieser und jener wegen Hetze eine Geldstrafe erhalten hat, in den Kerker geworfen wurde oder seine Arbeitsstelle gekündigt bekam. Läßt sich das Volk davon aber nicht einschüchtern, so müssen die Parteiengecken wohl ein Unterdrückungssystem aufbauen wie weiland die marxistischen Tyrannenknilche in Ostelbien. Und dann kann es dahin kommen, daß man wegen sogenannter Hetze bestraft wird, weil man Beethovens Neunte gehört hat, während die Parteiengecken den Tod von Scheinflüchtlingen vermeldet haben. Zumindest soll dies damals einigen Musikfreunden widerfahren sein, als sie die Neunte hörten nachdem der Tod Stalins verkündet wurde.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  86. Diese heuchlerischen Politiker in Berlin, bezichtigt Erdogan das er kein Demokrat ist, was ja auch stimmt, aber im gleichen Atemzug, will unsere Regierung das Gleiche machen.

    Ist das jetzt der neu angekündigte Wahlkampfstil?

    Das ist das typische schizophrene Verhalten Deutscher Politiker …..

  87. Asylwerber stecken alles in Brand und gehen auf Einheimische los.

    Zu einem unvorstellbaren Gewaltausbruch kam es vergangene Woche auf der griechischen Insel Chios.
    Ein wütender Mob von unkontrolliert eingewanderten Asylwerbern steckte zuerst die Notunterkünfte in Brand und zog dann plündernd durch das Land.
    Auf der Flucht vor den brennenden Gebäuden und Zelten, überfielen sie diverse Läden.
    Unter anderem einen Feuerwerksmarkt.
    Die dort entwendeten pyrotechnischen Mittel richteten sie dann auf die Häuser der Inselbewohner.

    https://www.unzensuriert.at/content/0022383-Insel-Chios-Asylwerber-stecken-alles-Brand-und-gehen-auf-Einheimische-los

  88. „Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit Schluss“.
    ————————————————————————

    Und wann werden die POLITIKER aufhören zu LÜGEN, Herr Kauder?

  89. Der Hammer, gerade auf blönix: Kaseks Kampf!
    Der arme, anständige Kerl und sein aufrechter Kampf gegen Räääächts… Der tragische Unterton der Reporterin, pöööhhhse Pegiden…
    ES IST NICHT ZU GLAUBEN!

  90. Apparatschik Kauder:

    Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit Schluss

    Das Netz sind wir alle. Allein das Individuum muß lernen, das zu beurteilen, was das das Netz liefert. Seriöse Regimekritiker belegen ihre Aussagen. Mist gibt es aber auf allen Seiten.

    Die Lüge zum Staatsmonopol zu machen, wäre viel zu einfach, Herr Kauder.
    Seinen sie doch selbst einfach mal ehrlich und formulieren es, wie es ist:

    Wenn die Macht bröckelt, ist mit Freiheit Schluss.

  91. Geile und total politisch inkorrekte Kommentare hat Welt-Online zu einem Artikel verarbeitet, der einem viele Anregungen geben kann:

    100 Kommentare blanker Hass – warum tun Sie sich das an, Frau Merkel?

    Am Sonntagabend hat Angela Merkel in einer Pressekonferenz verkündet, dass sie ein weiteres Mal für das Amt der Bundeskanzlerin kandidieren wird. In den sozialen Netzwerken schlug der 62-Jährigen sogleich eine Welle des Hasses entgegen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-dokumentiert-die-bedenkliche-stimmung-100-kommentare-blanker-hass-warum-tun-sie-sich-das-an-frau-merkel_id_6234072.html

    🙂 🙂 🙂

  92. Bezeichnend. Kauder hat den Charakters des Internet als Medium überhaupt nicht begriffen (Internet ist Neuland). Analog der kath. Kirche, die den Buchdruck unterbinden wollte, um das Verbreiten der Reformation und ‚ketzerischer‘ Schriften zu verhindern. Der Erfolg ist bekannt. Weiter zu verbietende Medien wären noch Telefon, Zeitungen, Radio, Fernsehen und letztlich die Sprache insgesamt.

  93. OPFER UND TÄTER HABEN GEMEINSAMEN SOHN ++ STREIT UM DEN UNTERHALT
    Das steckt hinter der Blut-Fahrt durch Hameln

    ie große Liebe endete mit einem Mordversuch.
    Nurretin B. (38) hat am Sonntagabend seiner Ex-Freundin Kader K. (28) ein Seil um den Hals gebunden und sie hinter seinem Auto durch die Stadt geschleift. Die Frau wurde lebensgefährlich verletzt. Not-OP! Koma!
    Nach dem schrecklichen Verbrechen in Hameln (Niedersachsen) kommen immer mehr Details ans Licht.

    http://www.bild.de/bild-plus/regional/hannover/mordversuch/das-steckt-hinter-der-blut-fahrt-durch-hameln-48858284,view=conversionToLogin.bild.html

  94. Leute, denkt mal ein wenig weiter: Merkel hat letzte Woche zum Besten gegeben, was sie von Datenschutz hält und wie sie mit den Daten der Bürger in Zukunft umzugehen gedenkt. Heise hat ausführlich darüber berichtet.

    Und jetzt kommt ihr Schoßhund Kauder um die Ecke und schreibt in der Welt nicht weniger als die Ankündigung, die Meinungsfreiheit noch weiter einschränken zu wollen.

    Dämmert’s? Ratet mal, was passiert, wenn Merkel wirklich noch eine Amtszeit dazu bekommt…

  95. #108 Nuada (21. Nov 2016 15:21)

    „Auch hier wird sehr schön klar, was die Vertreter dieses *Systems* sich einbilden: Sie meinen tatsächlich, Freiheit wäre etwas, das sie uns bisher großzügig gewährt hätten, und das sie jederzeit wieder wegnehmen können. Das ist unzutreffend. Wir sind mit der Freiheit geboren.“

    Dann bin ich mal so frei, Dir absolut recht zu geben.

    Wer DAS aber nicht begreifen kann, beschmutzt und verleugnet -WAHRLICH- seine „Aura“ und somit sein Dasein.

    Schlimm Das und schlimm genug, daß unser Innerstes derart verkümmert ist zu sehen, WAS Freiheit überhaupt bedeutet.

    – das verunreinigt die Aura –

  96. (Passt auch hier zum Artikel}
    Heil Merkel!
    Befiel oh große Parteivorsitzende und geliebte Führerin und wir folgen dir bis zum Untergang!
    Heil Merkel!

    Ave Merkel, morituri te salutant

  97. Schauen Sie sich sein böses Antlitz genau an:

    der Mann ist kalt. Eiskalt.

    Folgender Satz stammt von ihm: “ „Zwei, drei Weizenbier am Tag, die müssen einfach sein“.

    Sollten daraus mittlerweile wesentlich mehr geworden sein?
    Ist das etwa alles Suffgelalle?

  98. Das Internet scheint den Mächtigen ein so großer Stachel im Fleisch zu sein, dass sie jetzt sogar ihre Maske bezüglich der angeblichen „Freiheit“ in Deutschland fallen lassen. Eigentlich muss man Volker Kauder sogar dankbar sein.

    „Wenn das Netz weiter lügt, ist mit Freiheit Schluss“

    Georg Danzer

    Die Freiheit

    Vor ein paar Tagen ging ich in den Zoo
    Die Sonne schien, mir war ums Herz so froh
    Vor einem Käfig sah ich Leute stehn
    Da ging ich hin, um mir das näher anzusehn
    (Da ging ich hin, um mir das näher anzusehn)

    Nicht Füttern stand auf einem großen Schild
    Und bitte auch nicht reizen, da sehr wild
    Erwachsene und Kinder schauten dumm
    Und nur ein Wärter schaute grimmig und sehr stumm
    (Und nur ein Wärter schaute grimmig und sehr stumm)

    Ich fragte ihn, wie heißt denn dieses Tier?
    Das ist die Freiheit, sagte er zu mir

    Die gibt es jetzt so selten auf der Welt
    Drum wird sie hier für wenig Geld zur Schau gestellt
    (Drum wird sie hier für wenig Geld zur Schau gestellt)

    Ich schaute und ich sagte, lieber Herr
    Ich sehe nichts, der Käfig ist doch leer
    Das ist ja gerade, sagte er, der Gag
    Man sperrt sie ein und augenblicklich ist sie weg
    (Man sperrt sie ein und augenblicklich ist sie weg)

    Die Freiheit ist ein wundersames Tier
    Und manche Menschen haben Angst vor ihr
    Doch hinter Gitterstäben geht sie ein

    Denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein.

    Denn nur in Freiheit kann die Freiheit Freiheit sein…

    https://www.youtube.com/watch?v=Cp9DmuT5mUQ

  99. Der Brummbär hat:
    An dieser Stelle den Genossen Kauder schon
    mehrfach als Merkels apportierfreudigsten
    Pitbull gelobt. Und immer wieder macht mir das
    brave Parteikläffle die Freude,meine Diagnose
    zu bestätigen! Brav Volk,brav …
    Dieser „Herr“ Parteistratege ist das geglückte
    Beispiel eines Arschkriechers und-im Notfall-
    Watschenmannes des vergöttlichten Herrschers,
    in diesem Falle der gebenedeiten Titania der
    Uckermark. Irgend wann sah er ein,dass sein lebenslanges Gekrieche zur Spitze der Macht,
    trotz gewissenhaften Leckens der vorgesetzten
    Ärsche,ihn wohl nie auf den ersehnten Thron
    führen würde. Und in einem der seltenen Anwandlungen von Ralitätssinn, beschloss er,wenn er schon nicht herrschen könne,so doch
    wenigstens der Stuhlknecht der Macht sein
    müsse und so wenigstens den Schatten der All-
    macht auf sein erbärmliches Dasein leuchten
    zu lassen. Das ist so ungewöhnlich nicht.In
    der Litheratur gibt es viele hübsche Beispiele
    von Schillers Staatsbeamten Wurm bis zu Manns
    Untertan. Recht eigentlich mag das Volk solch
    bizarre Gestalten schon – sie sind sehr unter-
    haltsam-allerdings nur im Roman.In der real
    existierenden Politkloake wirken sie nur
    abstossend und ekelerregend .
    Um sich -ab und an- bei ihrem Herren,oder ihrer
    Herrin,in geneigte Erinnerung zu bringen,insze-
    nieren diese Kreaturen gelegentlich die eine
    oder andere verbale Sauerei. In diesem Falle
    eine Herrn Erdogan oder Herrn Kim zuzutrauende
    faschistoide Zensurandrohung.
    Man sollte das nicht zu Ernst nehmen.

    Allerdings vergessen sollte man es auch nicht!

    Der Islam gehört nicht zu Europa !

    Hans-Heiner Behr

  100. Die Mehrheit wird nicht stören, was der fiese Kauder da aus seinem Anzug heraus sagte.
    Denn: Die meisten Leute wollen lediglich Sicherheit und den neuesten Schnickschnack für sich selbst – keine Freiheit.
    Das sagen sie natürlich nicht laut und man hüte sich davor, es ihnen vorzuwerfen.
    Zu diesem Thema sollte man sich den Film „Easy Rider“ ansehen.

  101. Im Rahmen der auch in den USA losgetretenen Fake News Kampagne will sich Zuckerberg von Experten beraten lassen. Ein Team aus Wissenschaftlern, NGOs und – festhalten – Journalisten, soll ihn im Kampf gegen „falsche“ Meldungen unterstützen.

    Dieser weitere Schlag gegen die Netzfreiheit kommt genau in dem Moment in dem das Wort Lügenpresse auch in den USA Verbreitung gefunden hat.

    So wie die USA und andere Nationen inzwischen ihre Kriege mit privatwirtschaftlichen Söldnerunternehmen führen, weil die sich nicht an Gesetze halten müssen, werden die Zensur und Überwachung immer stärker privatisiert. NGOs und Unternehmen tun das, was der Staat noch nicht offen tun kann, weil er sich für die Öffentlichkeit noch eine rechtsstaatliche Fassade gibt.

    Diese Fassade scheint aber immer deutlicher nur die sichtbare Oberfläche einer international arbeitenden kriminellen Organisation zu sein, die sich durch das Internet langsam enttarnt fühlt.Hier bei uns geben Leute wie Kauder oder Merkel ihre Gesichter her, in anderen Ländern halt andere Politiker.

    Es ist schon lustig, dass die überführten Lügner nun ausgerechnet gegen angebliche „Falschmeldungen“ im Netz vorgehen wollen. Weniger lustig ist es, dass unentwegt Netzseiten, Twitter Accaounts und Youtube Kanäle verschwinden, weil sie von offensichtlich organisierten NGO Hetzmobs gemeldet wurden.

    Es ist ein übernational geführter, asymetrischer Krieg, in dem wir durch Gesetze gebunden werden, die unser Gegner nicht einhalten muss.

    108 Nuada (21. Nov 2016 15:21)

    Nun ist ein Herr Kauder, von dem ich heute zum ersten Mal höre (ich habe ihn aber dann gegoogelt), ganz gewiss nicht in der Position, mir und sonst einem freien deutschen Mann oder einer freien deutschen Frau vorzuschreiben, was sie ins Internet reinschreiben oder was nicht.

    Auch hier wird sehr schön klar, was die Vertreter dieses *Systems* sich einbilden: Sie meinen tatsächlich, Freiheit wäre etwas, das sie uns bisher großzügig gewährt hätten, und das sie jederzeit wieder wegnehmen können. Das ist unzutreffend. Wir sind mit der Freiheit geboren.

    Selbstverständlich darf man nicht übersehen, dass sie derzeit in der Lage sind, Terror auszuüben, wenn man ihrer Vorstellung entspricht, aber das kann jede Verbrecherbande auch. Das Recht dazu haben sie nicht.“

    Macht kann das Recht nicht erschaffen und nicht abschaffen sie kann die Ausübung des Rechts allerdings durch Terror unterdrücken.

    Es ist wie mit der Geschichte, die zwar umgeschrieben werden kann, sich aber nicht rückwirkend verändert.

    Die durch Lügen und Propaganda gesteuerte Wahrnehmung verändert ja auch die Wirklichkeit nicht, sie kann uns nur zu völlig falschem Denken führen. Durch das Internet und den möglichen internationalen Austausch, sind wir zum ersten mal in der Geschichte der Menschheit in der Lage, Löcher in die Propagandawände zu schlagen. Diese Gefahr für das Regime wird auf internationaler Bühne, EU, UN seit langem thematisiert und nach Lösungen gesucht.

    Dieser Fake News Kram soll nun eines der Werkzeuge werden und das Banner, unter dem sie durchgezogen wird, ist von typischer Unverschämtheit, Bosheit und Heuchelei durchtränkt.

  102. Der Staat hat ein Gewaltmonopol, dass er aber nicht dazu nutzt die Bürger zu schützen sondern sie zu drangsalieren.

    Was Kauder aber viel mehr beschäftigt, ist das Lügenmonopol. Dies hat in Deutschland eindeutig u.a. seine Partei und die autorisierten Zeitungen und Staatsmedien.

    Wo kommen wir denn dahin, wenn Jedermann im Netz herumlügen kann! Leben wir hier etwa in einem freien Land? Na also….

  103. der Löschtrupp-Führer weiß auch etwas dazu:

    RedaktionsNetzwerk Deutschland: Twitter, Youtube und Facebook löschen Hassbotschaften zu langsam, zu spät, ohne spürbares Engagement. Wann kommen schärfere staatliche Verpflichtungen?

    Heiko Maas: Der Eindruck vieler Nutzer ist richtig: Insgesamt löschen die Unternehmen noch immer viel zu wenig und zu langsam. Die Betreiber sozialer Netzwerke sollten die Beschwerden ihrer eigenen Nutzer deutlich ernster nehmen. Wir lassen das noch bis März kommenden Jahres ganz konkret überprüfen. Ich erwarte, dass es bis dahin deutliche Verbesserungen bei der Löschung von strafbaren Hasspostings gibt. Sollte sich allerdings nichts ändern, werden wir die Unternehmen stärker in die Pflicht nehmen müssen: In Europa diskutieren wir derzeit über eine Richtlinie zu audiovisuellen Medien. Sie regelt die Verantwortung von Medienanbietern für die Inhalte, die sie verbreiten. Bislang sind soziale Netzwerke insofern privilegiert, sie zählen nicht zu solchen Anbietern. Wir sollten uns fragen, ob das auch weiterhin sachgerecht ist.

    http://www.bmjv.de/SharedDocs/Interviews/DE/2016/Print/10262016_RND.html

  104. #144 Selberdenker ,

    was ist denn „Easy Rider“ anderes als Propaganda. Es ist doch genau diese Kulturwirtschaft, die uns „unterhaltsam“ eine verfremdete Realität in die Köpfe gepresst hat.

    Ich sehe mir hin und wieder solche Filme an um zu sehen, mit welchen Mitteln meine Wahrnehmung der Welt beeinflusst wurde. Das meiste, was wir im Kopf haben, haben wir nicht bewusst aufgenommen, sondern unbewusst übernommen.

    Was denken Sie, weshalb weiße Männer in Film und Werbung als Idioten hingestellt werden. Doch nicht weil weiße Männer Idioten sind!
    Die wenigen weißen Männer, die trotz Quotenregelung an US Eliteunis angenommen werden, machen ganz überproportional die besten Abschlüsse.

    Weshalb tauchen in Krimiserien aus Amerika immer nur weiße Täter auf, wenn sie doch, nach den asiatischen Männern die sind, die prozentual am wenigsten Gewaltverbrechen verüben.Die Kriminalstatistiken zu verbreiten wird entsprechend als Hass verurteilt.

    Weshalb sind bereits in alten Bonanza Serien die Prostituierten, die Außenseiter stets die moralischen, mitfühlenden und die normalen Bürger immer nur eine Ansammlung verblödeter, engherziger und feiger Dumpfbacken?

    Man hat uns so viel Müll eingeträufelt!

  105. 151 Ratanero ,

    bedenken Sie immer, dass die Politiker ihre Erfolge international vorführen wollen. Ist ein Land zu langsam bei der Umsetzung, dann gibt es übelste Schlagzeilen in der internationalen Presse.Ja, es mag auch echte Eiferer geben aber letztlich spielt die persönliche Motivation keine so große Rolle.

    Was den Überwachungsstaat angeht hängen wir Theresa Mays Großbritannien hinterher. Sie hat jetzt wohl die europaweit schärfsten Gesetze durchgesetzt, die sie 2012 noch nicht durch bekam. Brexit hin oder her.Freiheit bekommt man nicht über den Stimmzettel.

  106. @Apusapus (21. Nov 2016 18:01)

    An ihrer Kritik ist sicher etwas dran.
    Mir ging es um eine mögliche Interpretation des Films, die besagt, dass die meisten Menschen sich für frei halten, es sich aber tatsächlich bequem in der Unfreiheit eingerichtet haben – und das auch insgeheim wissen.
    Wenn sie dann Individuen begegnen, die wirklich frei sind, dann wird ihnen ihre eigene Unfreiheit vor Augen geführt – und das ertragen sie dann nicht.

  107. Die unter dem Ausnahmezustand verschärften Bedingungen und angedrohten Haftstrafen, haben dazu geführt, dass etliche Netzseiten Rechter“ Blogger in Frankreich „freiwillig“ eingestellt wurden.Entsprechend ist Frankreich nun viel sicherer.

    In den USA sollen nun, unter dem Patriots Act finanziert halbstaatliche Aktivitäten gegen „Hass“ gestartet werden, die stark an das erinnern, was die EU uns bereits übergestülpt hat. Staatlich finanzierte und mit den staatlichen Behörden verbundene NGOs sollen überall im Land Stützpunkte und Netzwerke aufbauen, die „gewalttätigen Extremismus“ – auch wieder so eine Begriff wie Fake News, flächendeckend bekämpfen sollen. Das „sichere“ Internet ist darin zentral genannt. Klar, die meisten Leute werden denken, es ginge um Islamisten…

  108. Herr Kauder könnte ja mal mit Aufrichtigkeit bei sich selbst beginnen und seine Pension mit Beiträgen selbst bezahlen.

    Aber Nein, für seine Rente ist dann der Pöbel schon gut genug.

    Würden Beamte Rentenbeitäge bezahlen, dann müssten die Arbeitnehmer nicht immer noch mehr Leistung bringen.

    Er ist ein Sozialschmarotzer auf Kosten der Leistungsträger, wie viele Linken.

    Heil Merkel

  109. Wenn sich jeder der von etwas keine Ahnung hat daran halten müßte die Klappe zu halten hätten unsere „etablierten“ Politiker permanentes Redeverbot.
    Und der Smithers Kauderwelsch sowieso!

  110. #155 Selberdenker ,

    ja, da ist natürlich was dran. Es gibt wohl auch einen regelrechten psychologischen Mechanismus, der einsetzt, wenn das eigene Selbstbild, die eigene sichere Verortung in der Welt in Frage gestellt wird.

    Ich denke, dass fast jeder das schon an sich selbst und in der eigenen Umgebung erlebt hat.Bei mir haben die psychologischen Abwehrreflexe sehr lange das Denken verhindert.Das Gehirn muss auch tatsächlich unglaublich viel umstöpseln und neue Pfade herausbilden, bevor man bestimmte, ganz fremde Informationen überhaupt verarbeiten kann.

    Eigentlich beschreiben Sie das Höhlengleichnis nicht? Aber US Spielfilme, Serien und Werbung haben sich kulturell so verankert, dass sie schon einen höheren Stellenwert in der Interpretation der Wirklichkeit eingenommen haben als unsere eigenen Philosophen und Erzählungen.

    Ich bin ja selbst angefüllt mit dem ganzen Kram und arbeite daran, mich von den falschen Erzählungen zu befreien.Deshalb sehe ich auch manchmal das Zeug an, um es mir bewusst zu machen.

    Inzwischen stelle ich mir das Höhlengleichnis so vor. Einer nach dem Anderen verlässt die Höhle, kehrt zurück und starrt schweigend auf die Wand.Die Bilder im Kopf sind aber schon andere. Irgendwann waren fast alle draußen und als der Letzte nach seinem Ausflug in die Höhle zurückkommt, drehen sich die Anderen um und beginnen zu lachen.

    Genau deshalb muss das Internet von den Eliten jetzt dringend schärfer zensiert werden.Ich denke, wir könnten die kritische Masse international fast erreicht haben. Bereits alle, die die Propaganda einfach nicht mehr mit verbreiten sind gefährlich für das System.Sie verlangen ja Zustimmung. Schweigen kann aber viel bedeuten, das mögen sie nicht. Wir werden ja permanent aufgefordert mit zu tun,Zeichen zu setzen, nicht zu Schweigen.

  111. Die Zensurbemühungen des vermeintlich „christlich-evangelikalen“ CDU-Frontmannes Kauder, die in der Tat an die letzten Atemzüge der DDR-SED-Parteibonzen erinnern, beginnen fast synchron zu dem Zeitpunkt, an dem Obama sich mit dem Facebook-Betreiber, Mark Zuckerberg getroffen hat, um ganz offensichtlich dieselben Anstrengungen hinsichtlich vermeintlicher „Fake-News“ zu besprechen, mit denen seiner Ansicht nach die Wahl Donald Trumps „begünstigt worden“ sein soll.

    Wie sich im Nachhinein jedoch deutlich herausgestellt hat, haben sich die wohl meisten dieser Nachrichten, gerade auch die Vorgänge um die Clintons und besonders ihres Wahlkampfmanagers Podesta, sowie die Art und Weise ihrer Finanzierung durch radikalislamische Staaten sowie auch durch BRD-Institutionen betreffend, mittlerweile als zutreffend nachgewiesen.

    Dasselbe betrifft auch viele andere News aus der entsprechenden Szene, die es sonst nie in die Öffentlichkeit schaffen würden, auch wenn hier Falschnachrichten infolge eigener Irrtümer und Fehlschlüsse, wie überall sonst auch, natürlich nie ausgeschlossen werden können und hier und dort auch zustande gekommen sind. Allerdings ist die Tendenz eine richtige, was man bei den politisch kontrollierten Mainstream-Medien, hierzulande nicht zuletzt auch deren mehrheitlich links-grün-orientierten Redakteure selbst, kaum mehr sagen kann.

    Das Internet, über das sich nicht nur weltweit demokratische, freiheitliche gesinnte und die eigene Nation liebende Menschen austauschen und vernetzen, sondern auch Informationen abrufbar sind, die wichtig sind für das Nachgehen und Verstehen dessen, was in den Hinterzimmern der Mächtigen ausgekungelt wird und sein bösartiges und verderbliches Werk in Deutschland, Europa und aller Welt entfaltet, ist somit zu einer mächtigen aufklärerischen Waffe gegen die politische Nomenklatura in einer nur noch vermeintlich „freien“ Welt geworden.

    Kein Wunder also, daß die ganze Wut dieser Leute sich nun gegen das zu großen teilen noch freie Internet als solches richtet, in dem Versuch, es ebenso gleichzuschalten wie dies mit den sonstigen gedruckten und elektronischen Medien, nicht zuletzt in vorauseilendem Gehorsam durch diese selbst, längst geschehen ist.

    Eine Wort noch zu Facebook: Auch wenn dieses Medium aufgrund seiner weiten Verbreitung und damit seiner Mächtigkeit sich scheinbar ideal für die von mir oben genannten Ziele eignet, sollte eine Mitgliedschaft und Betätigung dort zumindest kritisch überdacht werden. Das Portal, aufgrund seiner Geschlossenheit und Exklusivität per Mitgliedschaft zur Kontrolle von Meinungen bestens geeignet, ist bei vielen nicht umsonst als „Stasi-Akte zum Selberschreiben“ verschrien. Man sollte dazu Überlegungen anstellen, ob es nicht besser angezeigt wäre, aufs „freie Internet“ auszuweichen und dabei, wenn die Entwicklung sich weiter wie beschrieben verfestigen sollte, nicht zuletzt auch auf Anonymisierungs-Schutzmechanismen wie VPN (z. B. Tor-Browser) zurückzugreifen.

  112. #162 Tom62 ,

    ja, man kann nicht oft genug darauf hinweisen, dass die voran schreitende Zensur des Internet es eine globale Aktion ist.

    Es ist auch sehr wichtig abzuwägen, welche sozialen Netzwerke man überhaupt benutzt. Gerade wird nach verschiedenen Sperrungen in den USA über einen Twitter Boykott nachgedacht.

    Das Trump Argument halte ich für vorgeschoben. Ich glaube, dass er es werden sollte.Trump selbst lehnt die schärfere Kontrolle des Internet nicht ab. Es wird bald viele enttäuschte Leute geben. Zur Zeit aber denken noch Viele, sie hätten den großen Wurf hingelegt, so wie viele Briten dachten, der Brexit würde ihnen die Freiheit bringen.

    Trump ist Teil des Netzwerkes. Tatsächlich sah ich ein Interview mit einem Banker, der sagte, Trump sei vor einem totalen Bankrott gerettet worden, weil er „lebend mehr wert ist als tot“. Ich denke, er hat einiges abzuarbeiten und das ist nicht gut für uns.

    Der reiche, unabhängige Trump erscheint mir wie ein Schauspieler, der die Rolle des erfolgreichen Geschäftsmannes nur spielt. Von all dem Prunk, mit dem er sich umgibt, gehört vermutlich alles, bis zur vergoldeten Nagelfeile oder so, den Banken. Auch seine Anfänge waren schon höchst bedenklich, immer im Umkreis des organisierten Verbrechens.

    Er wird nicht böse darüber sein, falls die Netzseiten, die über seine weniger guten Seiten berichten, im Fake News Strudel ebenfalls verschwinden sollten.

  113. Vieleicht erinnert sich dieser Kauder noch an die Mitwirkung von IM-Erika beim Sturtz vom Kanzler der Wiedervereinigung und an die Art und Weise wie IM-Erika fähige CDU-Politiker mit Rückgrad in die Wüste schickte?
    Und wer möchte heute noch glauben, dass es IM-Erika nicht auch so gehen könnte wie sie selbst mit ihren CDU-Kollegen umging?

    Oder meint denn dieser Kauder es wäre keine Lüge nicht Tag für Tag auf die ostzonale Vergangenheit unserer Frau Bundeskanzler hinzuweisen?
    Für diesen naiven Kauder ist nur das keine Lüge was sich das Merkelsystem nicht selbst zurechtgelogen hat.

  114. HALT DIE FRESSE KAUDER!,

    An den hirnlosen besoffenen linken Hetzer Schulz in Brüssel und Kauder in Berlin, ein Frage, ist Marokko
    ein Kriegsland, und wie so haben Marrokaner Asylrecht in Europa?
    Das sind die muslimischen EdelmEnschen die Junker-Schulz -Merkel in die EU-Eingeladen hat!
    Drei Marokkaner wehren sich mit Gewalt gegen die Festnahme
    Bozen: Frau am Dominikanerplatz vom Fahrrad gezerrt und beraubt
    https://www.suedtirolnews.it/chronik/bozen-frau-am-dominikanerplatz-vom-fahrrad-gezerrt-und-beraubt
    Passt auf ihr drei kriminellen Umvolker, lange schauen wir Euch nicht mehr zu, dann nehmen wir das
    Schutzrecht unserer Frauen selbst in die Hand!

  115. 144 Ohnesorgtheater (21. Nov 2016 17:21)
    Olle Kamellen! Und das „Plagiat“-Gerufe ist einfach falsch. Ein P. wäre die ungekennzeichnete Übernahme fremder Ergebnisse/Texte. Frau M. weist in ihrer schwachen Kompilation der Arbeit anderer aber die Quellen nach. Das ist in der sogenannten Wissenschaft ein unter Nichtkreativen gängiges Verfahren, mit dem man weit kommen kann; es ist aber kein Betrug im juristischen Sinne wie beim Lügenbaron von und zu G.

  116. Mein Gott Kauder, du gehörst in eine Anstalt, wie war das noch einmal, jetzt spricht Europa Deutsch, oder
    Europa soll deutsch werden?, ist da nicht schon mal ein Österrischer Migrant bei Euch
    damit grossartig gescheitert?, aber vielleicht schafft es der verlängerte osmanische Hitler Erdogan?
    Pass gut auf Kauderlein, deine politischen Tage kannst du anfangen zu zählen, wenn deutsche Wähler noch ein Funken Hausverstand haben, du
    feiger brüllender Salonlöwe magst wohl deutsche Medien einschüchtern, aber im Ausland reiist das niemand vom Stuhl, du
    hast die geichen Grössenwahnfatasien , wie Adolf, den man als Ersatzgott anbetete.

  117. Können oder wollen es die alten „Eliten“ nicht begreifen? Das Internet entzieht sich mit seinen anarchischen Strukturen den alten Zensurmethoden. Sie können einen Plattformbetreiber kontrollieren oder schließen aber nicht das ganze Netz. Dann wechseln wir halt den Anbieter, nehmen einen Plattformbetreiber eines anderen Landes, nutzen Verschlüsselungen. Es gibt so viele Möglichkeiten. Nutzen wir sie.

  118. Kauder: wenn das Netz lügt, ist mit Freiheit Schluss
    Dann fang mal an, bei Bild-SZ-SPON und, naja eigentlich die ganze linke deutsche Mediensiele,
    Göbels.2.0 ist wieder auferstanden.
    Mein Gott Kauder, du hast einen IQ von drei, das entspricht laut Tabelle, eines zweijährigen Schimpansen, mit
    einjähriger Zirkuserfahrung, über deine Auftritte im Reichstagszirkus können nur deinesgleichen lachen, die Blödheit der
    Bewunderer kann man an ihren Beifall erkennen.

  119. Das System ist am Ende. So war´s in der Ex-DDR damals auch. Die Apparatschniks wollen das nur nicht begreifen. Allen vorneweg die gestörte Merkel.

  120. #121 Nuada

    Das mit der persönlichen Ehre ist ein Gummiparagraf und der erste Teil ist ein Radio-Eriwan-Witz:

    Sind in der BRD alle Meinungsäußerungen erlaubt? – Im Prinzip ja, es sei denn, sie sind gesetzlich verboten.

    So ganz stimmt das nicht. Allgemeine Gesetze sind die nicht inhaltsbezogenen Gesetze, und das Recht der persönlichen Ehre schützt, wie das Wort schon sagt, nur Einzelpersonen und keine Personengruppen.

    Dieser Artikel gewährleistet nicht die Meinungsfreiheit, er öffnet dem Gesetzgeber Tür und Tor, sie beliebig einzuschränken. Was er auch macht.

    Hier muß man genau lesen: „finden ihre Schranken“ heißt, die Schranken sind abschließend festgelegt: Schranke ist das zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Grundgesetzes geltende Recht der persönlichen Ehre.

    Da steht nicht: „Dieses Recht kann durch Gesetz oder aufgrund eines Gesetzes eingeschränkt werden“, wie es in einigen anderen Artikeln steht.

    Diesen feinen Unterschied muß man beachten: Artikel 5 enthält keine Einschränkungsermächtigung. Der Gesetzgeber darf die Meinungsfreiheit nicht durch neue Gesetze einschränken.

    Aber das lernen die Richter von heute in unserem linksversifften Schulsystem nicht mehr.

  121. Ich dachte gerade das Bild oben gehört zu einem „The walking dead“ Trailer.

    Ein Politiker sieht nur so aus, wenn er das Ende seiner Karriere bereits kommen sieht.

  122. @#163 Apusapus (21. Nov 2016 19:10):

    Inzwischen stelle ich mir das Höhlengleichnis so vor. Einer nach dem Anderen verlässt die Höhle, kehrt zurück und starrt schweigend auf die Wand.Die Bilder im Kopf sind aber schon andere. Irgendwann waren fast alle draußen und als der Letzte nach seinem Ausflug in die Höhle zurückkommt, drehen sich die Anderen um und beginnen zu lachen.

    Was für eine unglaublich schöne Vorstellung. Das zu lesen, hat mir jetzt so richtig gut getan. So soll es kommen.

    Jetzt ist noch Zeit, das Internet zu nutzen. Es ist im Grunde alles da. Man braucht gar nicht so unbedingt den Mut, in Facebook Asylanten als Gesindel u.ä. zu bezeichnen oder zu schreiben „Islam ist scheiße“ oder „Die Politiker gehören aufgehängt“. Das sind alles nicht unbedingt Informationen, die die Welt braucht, und an solchen Sachen beißen sie sich fest und üben Terror aus.

    Es braucht vielmehr den (inneren) Mut, Dinge zu LESEN, auch in etwas „abgelegenen“ Bereichen des Internets. Dagegen können sie nicht vorgehen und derzeit ist wirklich noch alles Wichtige da und relativ leicht zu finden, und wir können ja alle einigermaßen englisch.

  123. #149 Apusapus (21. Nov 2016 17:46)
    # 108 Nuada (21. Nov 2016 15:21)

    Die durch Lügen und Propaganda gesteuerte Wahrnehmung verändert ja auch die Wirklichkeit nicht, sie kann uns nur zu völlig falschem Denken führen. Durch das Internet und den möglichen internationalen Austausch, sind wir zum ersten mal in der Geschichte der Menschheit in der Lage, Löcher in die Propagandawände zu schlagen. Diese Gefahr für das Regime wird auf internationaler Bühne, EU, UN seit langem thematisiert und nach Lösungen gesucht.

    Man mache sich die Dimension des Ganzen klar. Ich hatte vor knapp 3 Jahren schon mal Kontakt zu einer bekannten Person in den USA, die ich für eine Autorität halte, weil ich die Welt nicht mehr verstand. Da merkte ich, dass auch sie bereits von den Entwicklungen abgehängt war, dass ihr quasi ihre Idee längst zum Mißbrauch aus den Händen genommen worden war und sie selbst das jedoch nicht realisierte – das kann ich jetzt sagen.

    Es braucht vielmehr den (inneren) Mut, Dinge zu LESEN,

    Ältere Filme sind auch nicht schlecht für Höhlensklaven, weil sie nicht so lange Dauern wie Bücher. Indem man sie wie verschlüsselte Botschaften auffaßt. Und eben symbolisch, als Analogien für die Psyche. Gerade schaue ich mir den Film „Possession“ auf Arte an und verstehe ihn zum ersten mal ansatzweise bzw. vermute erstmals eine Art Schlüssel zu haben. Gestern ging es mir mit „Firestarter“ (wo das Kind einen heimlichen Verbündeten und Beschützer zu haben vermeint) so. Die Filme „Dogtooth“ und „Die Wand“ waren dagegen recht simpel. Ich will damit sagen: das sind mächtige Denkaufgaben, und Kunstwerke können als Stufen helfen. Gerade wenn man kein Spinner sein möchte und die bizarreren Annahmen (wie die von Apusapus erwähnte EU- und UN-Ebene) eher scheut. Und immer wieder will ich es dann doch nicht wahrhaben.

  124. Tsunami warning

    has been issued for Miyagi and Fukushima.

    NHK world reports promptly in English, tell your friends who need

  125. 180 Orwellversteher ,

    Kunstwerke, Ahnungen , Bilder, das Betrachten historischer Drehpunkte,sich im Inneren umschauen oder die Natur selbst – ich denke es gibt viele Wege, die wir Höhlenbewohner gehen können. Das Internet aber ist zur Zeit das ganz große Werkzeug zu unserer Befreiung, denn wir kommen ja wirklich mit Menschen und Gedanken aus aller Welt in Kontakt.

    Sich die EU UN Ebene anzuschauen ist nicht so sehr bizarr sondern, weil man die Spieler dort ja erst mal identifizieren muss zuerst verwirrend und auch nur einer der Fäden, an denen man ziehen kann um weiter zu kommen.Es ist ja auch nur eine untere Ebene der Macht,ein Transformationsriemen zur Umsetzung der Pläne, die auf einer anderen Ebene geschmiedet werden.

    Wie auch immer, wir haben es mit einem multidimensionalen Schachspiel zu tun, dass sich nun bereits über Jahrhunderte oder Jahrtausende hinweg fortsetzt und das zusammenzusetzen uns noch nie so möglich war wie heute, durch den schnellen Informationsaustausch der über Grenzen hinweg einen Zugang zum Wissen gibt, den die Generationen vor uns nie hatten.

  126. #180 Orwellversteher ,

    haben Sie sich mir den Podesta Mails „Pizza Gate“ und den darin auftauchenden Kunstwerken befasst?

  127. #182 Apusapus (22. Nov 2016 00:50)

    #180 Orwellversteher ,
    haben Sie sich mir den Podesta Mails „Pizza Gate“ und den darin auftauchenden Kunstwerken befasst?
    ————————————————

    Ist es das mit der Abramovich und diesem „spirit cooking“? Meine Meinung: von ihr aus ist das Abzcocke von gelangweilten, dekadenten Leuten. Aber ich kann das nicht beurteilen.

    Das Folgende ist jedoch viel ernster: sehen Sie sich die Kultursendung ttt mit diesem Dieter Moor an, und zwar die Folge unmittelbar nach der Wahl, also von Sonntag letzter Woche. Wie wenn man auch dort auf den Clinton-Sieg gesetzt hat und auf die Schnelle nicht mehr alles umbiegen konnte, war noch ein Beitrag über Cohen, aber ansonsten nur so nihilistisches Zeug, ganz übel über Luther usw. Aber vor allem die Abramovic mit der blasphemischsten Aktion überhaupt. Schlimmer als dieses ganze Ekelmummenschanz-Zeug. Die hat sich als Heilige und Gott anbeten lassen. Dass sie es tut, ist das eine, aber dass so ein Dreck auch noch hier abgefeiert wird, gibt zu denken, und auch, dass die Aktionskunst von Abramovich so nahe bei Fluxus (oder z.B. Yoko Ono) liegt, und indirekt dann auch z.B. bei John Cage, also bei Sachen, die man immer als progressiv und experimentell empfunden hat und verstehen wollte. Wo hört das auf? Bauhaus, Psychoanalyse, abstrakter Expressionismus, serielle Musik, Jazz und Rock … alles nihilistisch oder Fake? (Für einen Radikalinski wie z.B. Julius Evola oder Nietzsche: ja) Man spielt derzeit mit dem Risiko, retrospektiv sehr viel zu zerschlagen, was die Moderne ausmacht – und wenn man denkt wie Sie, natürlich noch lange Zeit vorher (weswegen mir gerade Evola einfällt). Und die Obrigkeit ja immer höher, und zwar auf vielen Gebieten, die Kunst ist nur eines davon. Natürlich ist auch die Vorstellung reizvoll, dass man ganz groß betrogen worden ist. Schmerzhaft wäre das schon, aber eben (vor allem) auch interessant. Ich habe nie jemandem im Namen irgendeiner Idee was getan (obwohl ich hätte sollen), deswegen könnte ich mit großen Erwachen und Staunen ganz gut leben, gerade weil ich derzeit nicht mehr viel zu verlieren habe.

  128. #183 Apusapus (22. Nov 2016 00:50)

    Nachtrag: O wie schlimm. Pizzagate hat mit Kindern zu tun UND mit Abramovic. Daher sind diese „spirit cookings“ wohl doch nicht nur Mummenschanz. Tut mir leid, das verharmlost zu haben. Wissen Sie: ich bin da so naiv und denke an diese Dinge immer so spät oder gar nicht, weil diese Paraphilien mir so fern liegen. Selbst wenn ich mir einen Film wie „Salo“ oder „Caligula“ ansehe, halte ich das – rein symbolisch – für Tabubrüche als Kritikform oder für den Wahn eines Einzelnen. Habe de Sade gelesen und ähnliches aus der Antike und es kam mir immer wie ein übertrieben gezeichneter Auswuchs von Langeweile vor. Dass so etwas wirklich passiert, dass so viele sind und die Verbrecher sich auch noch organisieren, das will mir nicht in den Kopf. Dabei braucht man nur nachdenken, von wieviele Fälle man selbst weiß, wie oft man wohl gut daran getan hat, auf die eigenen Kinder lieber mal aufzupassen. Als das Thema erstmals so groß wurde, hielt ich es für Hysterie (hatte noch keine eigenen Kinder) – und bis heute glaube ich auch, dass die Pädophiliegefahr damals falsch dargestellt worden ist, an der Sache vorbei. (Wie mit den Psychopathen ja auch.) All das der Odenwaldschule und den Chören und den Priestern kamen erst später. Damals war ich wirklich borniert.

  129. 185 Orwellversteher ,

    neben diesen Events der Abramovich, die im privaten Rahmen durchaus Rituale sein können und an denen die Podestas teilnahmen, sammeln die Podesta Brüder das abartigste an Kunstprodukten das auch nur vorstellbar ist. Darstellungen von Kannibalismus, eine Skulptur, die akkurat nach einem Tatortfoto das kopflose Opfer eines Massenmörders wiedergibt und andere Werke, die sexuellen Missbrauch zeigen.

    Es ist schwer zu sagen, was stimmt und was nicht allerdings halte ich es durchaus für möglich, dass die Podesta Mails den Organisierten sexuellen Missbrauch an Kindern beschreiben und die Orte, an denen diese Verbrechen verübt werden. Nach den damals in Belgien im Sande verlaufenden Ermittlungen und den sich in Großbritannien hinschleppenden Untersuchungen zum organisierten Kindesmissbrauch im Kreis der Eliten, ist eine amerikanische Variante, bis hin zum Ritualmord an Kindern absolut vorstellbar. Die Verbindungen der Clintons zum Mädchenhändler Jeffrey Epstein, wie auch die Bekanntschaft Trumps und unzähliger anderer einflussreicher Figuren mit Epstein sind belegt.Allein das müsste genügen, diese Leute zum Teufel zu jagen.

    Ich habe den Eindruck, dass wir durch die Veröffentlichungen der E- Mails und die ausbleibenden Ermittlungen in der Sache, an diese Dinge gewöhnt werden sollen, akzeptieren lernen sollen, dass Gesetze für die Eliten nicht gelten und uns entweder unsere Hilflosigkeit vor Augen geführt werden soll oder das Ganze weitere Ungeheuerlichkeiten gesellschaftlich normalisieren und zur Nachahmung auffordern soll.

    Den ttt Beitrag habe ich nicht gesehen.Das ist wirklich übel. Was, wenn die Moderne auf der heutigen Stufe ganz offen zum rituellen Menschenopfer zurück führt? Eine gewisse Abstumpfung der breiten Massen ist durch die Produkte der Film und Musikindustrie sicher schon eingetreten und für die Gebildeten, wird es über den Weg der anerkannten Kunst enttabuisiert, während man uns gleichzeitig mit echten oder gefälschten Bildern kleiner toter Kinder emotional erpresst.

    „Und die Obrigkeit ja immer höher, und zwar auf vielen Gebieten,…“

    Ja, das sehe ich auch so!

  130. Das sind die letzten verbalen Zuckungen der Politelite, weil sie wissen, daß sie nächstes Jahr nur noch als DDR-Blockparteien-Bündnis CDU-SPD-Grüne-Linke weiter regieren können.

  131. Soso,Herr Kaudöbells…Freiheit ist also eine Gnade, die genau SIE willkürlich „gewähren“ oder nicht?!?

    Im „Netz“ wollen genau SIE, Eure oberherrschaftliche Exzellenz, eine Freiheit verbieten, die Sie, Eure übergöttliche Hoheit, einer Schmutz- und SchundGazetten-Lügenorgie aus BILD, BUNTE, AKTUELLE, das goldene Blatt, und wie sie alle heißen, erlauben?

    Sie wollen die LÜGE verbieten und haben dabei offensichtlich aber Verbotsfreie Räume, wie Bundestag, Kanzleramt, Parteizentralen der CDU etc….

    Herr Kauderwelsch, lesen Sie erst einmal Ihr eigenes Parteiprogramm und entscheiden Sie, wer hier lügt!

    https://www.youtube.com/watch?v=vJUlAEXm6O8

  132. 187 Orwellversteher ,

    gerade erst sehe ich, dass ich Ihren zweiten Kommentar nicht gelesen hatte, bevor ich #188 abschickte.

    Ich habe auch so eine innere Sperre gegen die Vorstellung, dass diese Sachen real sind. Ich glaube fast, dass das gesund ist. Die Momente in denen mir diese Realität ganz fühlbar bewusst wird sind nicht nur furchtbar,der Abgrund beginnt auch sozusagen in mich rein zu schauen.

    Irgendwo las ich mal, dass de Sade, der sich wohl an der Französischen (Farben?) Revolution beteiligte, als einer der Wegbereiter der Moderne gesehen werden kann.Das bedeutet doch dann, dass dieser ganze dunkle, okkulte Anteil immer schon wirksam war in diesem 1789 angestoßenen Prozess, der uns heute als „europäische oder westliche Identität“ aufgezwungen wird.

    Die Serienmorde, nach denen die Skulptur im Haus des „Kunstsammlers“ Podesta geformt wurde (Jeffrey Lionel Dahmer), gelten bei vielen Leuten als Ritualmorde, die in ein okkultes Netzwerk eingebettet sind.

    Es wirkt nun sicher völlig verrückt aber geben Sie mal Podesta MadeleineMcCann ein.Ich weiß wirklich nicht, was ich davon halten soll.Kann es wirklich möglich sein, dass alles auf offener Bühne verborgen ist?

  133. #191 Apusapus (22. Nov 2016 12:17)

    Wir haben natürlich aus der Zeit vor Humanismus und Aufklärung kaum andere Zeugnisse als aus der Hand von Adel / Patriziat und Klerus. Wie scheußlich das Leben in den niederen Ständen gewesen sein mag, geben die nicht wieder.

    Von Rousseau und Voltaire weiß ich nicht genug, aber anderen Aufklärern wie Kant und sogar echten Illuminaten (z.B. Knigge, glaube ich) würde ich nicht unterstellen, dass sie so eine Welt im Sinn hatten. Spätestens mit den Jakobinern ist das natürlich aus dem Ruder gelaufen – aber war das so gewollt oder vielmenr gekapert?

    Leider ist all dies schlecht diskutierbar, weil man allein durch die verwendeten Begriffe bereits unter die ominösen V-Theoretiker fällt. In einem Nebenstrang wurde ich angemacht (nicht schlimm), nur weil ich NWO sagte, wo doch ausgerechnet dieser Teil des Ganzen am allerdeutlichsten für alle sichtbar ist und überhaupt nichts Okkuktes braucht, ja nicht einmal geheime Treffen. Manfred Kleine-Hartlage umreißt das gut.

Comments are closed.