spd-und-cdu-auf-klau-tourHeute hält das Berliner Polit-Theater gleich drei Brüller parat. De Maizière möchte Flüchtlinge zurück nach Afrika schicken! Das Bundesinnenministerium plädiert dafür, im Mittelmeer gerettete Migranten möglichst direkt nach Afrika zurückzuschicken. Ziel müsse es sein, den Schleuserorganisationen die Grundlage für ihre Geschäfte zu entziehen. Sagt ausgerechnet die rechte Hand von Merkel, die auf die unbegrenzte freiwillige Massenaufnahme papierloser Illegaler steht. Hat die absolutistische Schleuser-Königin schon huldvoll ihren Segen zum abgekupferten AfD-Programm gegeben?

Der nächste Schenkelklopfer kommt von der tief verzweifelten SPD, die weiter in den Umfragen abgeschmiert ist. SPD-Plan: Einwanderungsgesetz mit Punktesystem soll noch 2017 kommen. Fraktionschef Thomas Oppermann zum „SPD-Plan“:

„Kernelement des Gesetzes ist ein Punktesystem nach kanadischem Vorbild. Wer genug verdient, dass die Familie davon leben kann, darf auch Ehepartner und Kinder mitbringen. Aber nur dann. Wir wollen keine Einwanderung in das Sozialsystem. Deshalb sind die Einwanderer auch in den ersten fünf Jahren von Sozialleistungen ausgeschlossen, es sei denn, sie haben ausreichend Beiträge geleistet.“

In der Schule hätten Thomas & Thomas fürs freche Abschreiben eine 6 kassiert! Für aufsässigen Populismus gerne auch zwei.

Der dritte Brüller kommt vom Vorsitzenden der SPD: Gabriel beklagt Rücksichtslosigkeit und Aggressivität im Land! Ach ja, so plötzlich? Und was tut man dagegen?

„Ich glaube, dass es ein ganz tiefes Gefühl gibt, dass diese Entwicklung gestoppt werden muss. Ich finde, das ist ein ganz großes Thema, über das man reden muss.“

Blablubb.

Auch der Staat könne hierzu einen Beitrag leisten. Es gehe letztlich um Respekt und Anstand.

… sagt Stinkefinger-Siggi zum Pack und meint nicht etwa das Leid der Frauen in der letzten Silvesternacht:

So würden Polizisten und Rettungskräfte bei Einsätzen immer häufige angepöbelt, beleidigt oder auch körperlich angegriffen. Angehörige von Minderheiten und Schwächere in der Gesellschaften hätten unter Anfeindungen zu leiden. Der Alternative für Deutschland (AfD) schrieb Gabriel einen besonderen Beitrag zu dieser wachsenden Aggressivität zu. Der Begriff Respekt hat nach Gabriels Worten aber auch eine soziale Dimension. Es gehe auch darum, dass die Politik und die Gesellschaft die Lebens- und Arbeitsleistung von Menschen zu würdigen und zu berücksichtigen habe. Zur sozialen Marktwirtschaft gehöre, dass Menschen, die ihr Leben lang gearbeitet hätten, auch im Alter vernünftig behandelt würden.

Ob die Rolator-Omis, denen dreiste Diebe die Ketten und Handtaschen wegreißen, vor der SPD allerdings noch Respekt haben, werden wir schon Mitte Mai in Nordrhein-Westfalen erfahren.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

150 KOMMENTARE

  1. Ich wusste gar nicht, dass unsere Volkszertreter soviel Humor haben. Oder haben sie sich nur gegenseitig angestachelt, weil keiner der Dumme sein will? Ihre Hoheit Aishe Merkill gibt ihren Segen nie direkt dazu, nur indirekt. Die Finger machen sich nur die Anderen schmutzig.

  2. AfD wirkt!

    Die Kartell-Parteien fangen an jetzt auf den fahrenden AfD-Zug aufzuspringen. Immer mehr Politiker der Blockparteien übernehmen eins zu eins die Positionen der so lange verteufelten und dämonisierten AfD.

    Wir werden in den nächsten Wochen von den rotgrünen/schwarzen Blockparteien-Politiker Äußerungen hören, da wäre noch vor ein paar Tage Claudia Roth in einem Dauer-Empörungs-Orgasmus verfallen.

    Wetten?

    🙂

  3. Das Bundesinnenministerium plädiert dafür, im Mittelmeer gerettete Migranten möglichst direkt nach Afrika zurückzuschicken.

    Definiere möglichst direkt.

  4. So einfach kommen die Täterparteien nicht davon. Jeder grün und blau Geschlagene, jede blutrote Spur der eingedrungenen Schläger, jeder schwarze Mörder, Vergewaltiger, Räuber wird das Volk daran erinnern, wer schuld ist.

  5. #1 Wolfenstein (06. Nov 2016 12:45)
    AfD wirkt!

    Die Kartell-Parteien fangen an jetzt auf den fahrenden AfD-Zug aufzuspringen. Immer mehr Politiker der Blockparteien übernehmen eins zu eins die Positionen der so lange verteufelten und dämonisierten AfD.

    Wir werden in den nächsten Wochen von den rotgrünen/schwarzen Blockparteien-Politiker Äußerungen hören, da wäre noch vor ein paar Tage Claudia Roth in einem Dauer-Empörungs-Orgasmus verfallen.

    Wetten?

    So ist es! Die Angst geht um um fette Diäten und sonstige Lobby-Vergünstigungen. Die Misere fordert jetzt gar die Botte aus Afrika zurückzuschicken. Australische Positionen werden salonfähig. Mediale Steinigungen vor einem Jahr wären die Folge gewesen:

    Allerdings bitte immer so:

    PI-News, Pegida und AfD wirken!

  6. Wie ist das jetzt? Mein laienhaftes Verständnis sagt mir, daß ich jetzt, mit Verweis auf Zitate der Regimebonzen, zu ähnlichen Äußerungen der Rechtsextremisten in der Vergangenheit, diese Wendehälse straffrei als Pack, Gelumpe, Gesindel und Nazis bezeichnen darf, oder?

  7. Diese Entwicklung der „Populisten“ von CDU und SPD hatte ich seit Anbeginn der AfD erwartet.
    Das läuft exakt so wie seinerzeit bei den „Grünen“.
    Als die noch merkwürdige Randerscheinung waren (ok, sind sie noch immer), besann sich die etablierte Politik plötzlich auf den Umweltschutz. Beispielsweise konnte so das Waldsterben gestoppt werden.
    Nun ist es die AfD, welche für notwendige Korrekturen der etablierten Herrschaften sorgt.
    Nur haben diese Etablierten derart verschissen, daß es ihnen schwerfallen wird, nochmals die Kurve zu kriegen.

  8. Hofft mal nicht zu sehr auf die Wahlen hier in NRW…der Idiotenzug nimmt hier immer mehr Fahrt auf.

  9. Merken diese Schausteller eigentlich noch, wie lächerlich sie sich machen ? Da wähle ich doch lieber das Original !

  10. Genau das ist die Machterhaltungsstrategie der etablierten Verräter. Kurz bevor sie vom Volkszorn zerlegt und fortgejagt werden, klauen sie die Ideen und Vorschläge vom bisher denunzierten, verleumdeten und übelst beschimpften politischen Gegner und kommen groß raus.
    Geht nur, weil der deutsche Wähler durch die gesetzwidrig zwangsfinanzierte mediale Gehirnwäsche immer weiter verdummt um dies zu merkeln. Nur Idioten lassen sich derart dreist vergauckeln…
    So geht organisierte Kriminalität als Staatssimulation.

  11. ACH AUF EINMAL SOLLEN DIE SOZIALSCHMAROTZER DIREKT WIEDER NACH AFRIKA ZURÜCK GEBRACHT
    WERDEN …. ????????????????

    WARUM WURDE DAS NICHT VOM ERSTEN TAG AN
    GEMACHT ???

    Wir hätten Milliarden Euro gespart !
    Tausende Menschen hätten kein Leid von diesen
    Verbrechern erlitten !

    Wie sagte merkel :
    Lauft nicht den Falschen hinterher ….

    Genau !!!

    Traut Merkel ,Gabriel und co nicht ein Wort ,
    Sie wissen das Volk hat die Schnauze voll
    und die Umfragen zeigen Merkel noch bei 22 %
    SPD bei 17 % das ist die Warheit .!
    Sie haben die Hosen voll ihre Fleischtöpfe zu verlieren ,
    DARUM VERSPRECHEN SIE ALLES ,HALTEN WERDEN SIE NICHTS !!!

  12. Schon seltsam.Ganz plötzlich äußern die „Anständigen“ „populistische“ Ideen,die sie bis vor kurzem noch als (rechts-)populistisch,inhuman und voll naaatziieeh tituliert und abgewertet haben.
    Ne gewisse Zeit nach dem sich Entrüsten ins Land gehen lassen und dann mit einmal dem Volk nach dem Mund reden wollen???
    Nee,nee,ihr „Anständigen“,sooo leicht fallen wir auf Eure Nebelkerzen nicht rein!

  13. Wer wird dann unsere Renten sichern und den Fachkräftemangel beheben und uns vor Inzucht bewahren?

  14. Die haben sich mal kurz ein bisschen Kreide eingeworfen um sich ein bisschen wie dei AfD anzuhören. Da wird nie was bei rumkommen. Ein bisschen Theater, damit der verunsicherte Michl wieder am „richtigen“ Ort sein Kreuz macht.

  15. Einwanderunsgesetz mit Punktesystem finde ich gut.
    Punkte wie in Flensburg.
    Bei einem Punkt, ab in die Heimat.

  16. Das Bundesinnenministerium plädiert dafür, im Mittelmeer gerettete Migranten möglichst direkt nach Afrika zurückzuschicken.

    Sobald die an Land sind, wird man feststellen, dass, o Schreck, keiner einen Pass dabei hat.

    Dann geht das Spiel wieder von Vorne los. Wo kommen die her? wie alt sind die überhaupt, nimmt das Herkunftsland sie wieder auf usw. usf.

    Bis dahin hat der Flüchtling fünf Asylanträge in in drei verschiednen EU Staaten unter 4 verschiedenen Namen gestellt.

    Man plant also ein Gesetz, welches man nie effektiv anwenden kann.

    Die ganzen Nebelkerzen werden wir vor der Wahl noch mal zerpflücken und in die sozialen Netzwerken verbreiten müssen.

  17. Völlig egal WER das macht, das Positive steht doch erstmal im Vordergrund. (selbstverständlich bleiben Grundgesetzbrecher aber unwählbar)

    Aber es ist schon seltsam- der Innenminister war es ja, der den deutschen Grenzbeamten rechtswidrig die Grenzöffnung befahl.

    Und Europa? Spielte weder bei der Öffnung noch bei der Schliessung eine demokratische Rolle.
    Die Bundesregierung hat die EU offensichtlich längst aufgegeben.

  18. Mittelmeer: 2100 Seereisende eingesammelt
    „In einem Schlauchboot vor der Küste Libyens sind die Leichen von 10 Menschen entdeckt worden, die offenbar über das Mittelmeer nach Europa gelangen wollten.
    Zugleich seien im Laufe des Samstags rund 2100 Flüchtlinge von seeuntüchtigen Booten im Mittelmeer gerettet worden, teilte die italienische Küstenwache mit. Insgesamt gab es demnach 15 Rettungseinsätze.(…)“ http://www.rp-online.de/panorama/ausland/an-einem-tag-im-mittelmeer-2100-fluechtlinge-gerettet-aid-1.6376472

  19. #20 Lichterkette (06. Nov 2016 13:08)

    Schlitzaugenmentalität. CDU und SPD klauen noch dreister als die Chinesen.
    ………………………………….

    DER war jetzt echt guut!
    😉

  20. #22 Suppenkasper (06. Nov 2016 13:10)

    Mittelmeer: 2100 Seereisende eingesammelt
    „In einem Schlauchboot vor der Küste Libyens sind die Leichen von 10 Menschen entdeckt worden, die offenbar über das Mittelmeer nach Europa gelangen wollten.
    Zugleich seien im Laufe des Samstags rund 2100 Flüchtlinge von seeuntüchtigen Booten im Mittelmeer gerettet worden, teilte die italienische Küstenwache mit. Insgesamt gab es demnach 15 Rettungseinsätze.(…)“ http://www.rp-online.de/panorama/ausland/an-einem-tag-im-mittelmeer-2100-fluechtlinge-gerettet-aid-1.6376472
    ……………………………………
    Schlaraffenland für Haie.

  21. OT.
    Ich habe heute in der ARD den „Halt die Fresse Club“ mit fünf Schmieranten aus unzähligen Ländern angeschaut.
    Nach ein paar Minuten habe ich ausgemacht.

  22. Das Bundesinnenministerium plädiert dafür, im Mittelmeer gerettete Migranten möglichst direkt nach Afrika zurückzuschicken. Ziel müsse es sein, den Schleuserorganisationen die Grundlage für ihre Geschäfte zu entziehen

    Hier bitte, die Schleuserorganisationen:

    *//frontex.europa.eu/news/frontex-deployed-vessel-brings-785-migrants-to-palermo-Ft0q3F

    „Wie die Bundeswehr weiter mitteilte, wurde der Einsatzgruppenversorger „Frankfurt am Main“ bereits am Freitag gut 80 Kilometer vor die libysche Küste beordert“

    Die Bundeswehr Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern ist zeitweise ebenfalls vor Libyens Küste.

    *//www.pic-upload.de/view-31852258/071016_fregatte_mecklenburg.jpg.html

    Der Meßkircher Unternehmer und Stadtrat Thomas Nuding (Freie Wähler) als Kapitän der „Sea-Eye“.

    Jakob Schoen und Lena Waldhoff mit ihrem Verein „Jugend Rettet e.V.“ und den zwei Schiffen „Iuventa“ und „Speedy“

    Das italienische Versorgungsschiff Vos Thalassa und Catanias Bürgermeister Enzo Bianco hilft per whatsapp mit.

    Le Samuel Beckett vom Irländischen Militär fungiert vor Ort als Koordinator für die anderen Schiffe.

    Während Martina Renner, Partei Die Linke, Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, die Schleuserei unterstützt, u.a. über den Verein

    Cadus.org, Phoenix
    Redefine Global Solidarity e.V.
    Waldemarstraße 28, 10999 Berlin
    Büroadresse: Oranienstraße 183, 10999 Berlin
    Telefon: 030–92361277
    Sebastian Jünemann, Nina Röttgers und Daniel Hummelt

  23. Ergänzung:

    Eigentlich gibt es nur zwei Wege die Sache zu lösen: Zum einen muss man die Flüchtlinge schon in Afrika stoppen, nicht erst wenn sie auf dem Meer sind und zweitens muss man die Anreize, d.h. die Grundversorgung reduzieren, damit es sich nicht mehr lohnt, nach Europa zu kommen.

    Langfristig wird man zusehen müssen, wie man die Lebensstandard in Afrika anhebt. Wobei das Modell China da erfolgsversprechend ist. Es gibt Entwicklungshilfe im Austausch gegen Rohstoffe.

  24. Der Spin ist so stark bei den etablierten Volksverarschern das ich mich gerade um 360° gedreht habe. Jetzt ist mir schlecht…

  25. Mädels, Jungens, ich werde jetzt folgendes tun, da diese Lügenbarone, die jetzt ihre Kartoffeln noch rechtzeitig aus dem Feuer ziehen wollen, nichts weiter getan haben als strafbaren Amtsmissbrauch:

    Ich erkläre denen, dass sie für mich nun nicht mehr wählbar sind, weil sie sich als rechtspopulistische und rechtsextreme Parteien geoutet haben und die ganze Humanitätssache nur geheuchelt war. Nationalismus will ich nicht. Der Siggi gehört jetzt zum Pack, der Oppermann zu Dunkeldeutschland etc.. Ich freue mich auf deren Fressen, wenn sie sich aber so richtig schlimm diskriminiert fühlen und man behauptet, sie betreiben Häthspietsch. Vielleicht schreibe ich auch der Stasikahane und mache sie auf den Häthspietsch dieser jämmerlichen Pappnasen aufmerksam.

    Meine Lieblingsfarbe ist blau!

  26. AfD wirkt!

    Pegida wirkt!

    PI wirkt!

    Islamya Kaddor wirkt!

    Claudia Fatima Roth wirkt!

    Ralf Stegner wirkt!

  27. @ #23 Suppenkasper (06. Nov 2016 13:10)

    Mittelmeer: 2100 Seereisende eingesammelt
    „In einem Schlauchboot vor der Küste Libyens sind die Leichen von 10 Menschen entdeckt worden, die offenbar über das Mittelmeer nach Europa gelangen wollten.

    mein Mitleid hält sich in sehr engen Grenzen!

  28. HA HA HA!

    Sehr schöner Beitrag, zeigt er doch überaus anschaulich auf, wie das System funktioniert.

    Danke, für Nichts!

  29. Der Wähler wird wohl kaum auf das allzu populistische, rein rhetorische Abkupfern von Lösungen hereinfallen, die nicht nur bei der AfD, sondern auch bei der APO namens „Pegida“ (siehe deren Forderungskataloge) geklaut worden sind, und hoffentlich das Kreuz beim Original machen – nur so wird gewährleistet werden, daß den Worten auch Taten folgen werden.

    Jeder weiß, daß diese Lösungen bei der vorherrschende linksgrünen Dominanz, die bei einer Wahl von SPD und Konsorten noch forciert werden würde, spätestes im Bundesrat umgehend einkassiert werden würden.

    Dieses opportunistische Einheitsparteien-Gebräu, das sich höchstens noch dreht, wie der Wind gerade weht, hat sich, allein aufgrund seiner demagogischen Art und Weise, den politischen Gegner zu kriminalisieren und auszugrenzen, jegliches Vertrauen verscherzt. Wer sich wie ein Feind verhält, der darf sich nicht wundern, wenn er als Feind wahrgenommen wird.

  30. Sollte die AfD 20% holen, verlieren 120 BlockflötInnen die Fleischtöpfe!

    Siegmar Gabriel unter Tage in den Rammelsberg! 🙂

  31. FDJ-Merkel auf einer Wahlkampfrede am 13. August 2017 in Essen:

    „Die AfD hat viele unserer Standpunkte kopiert“

  32. „#40 Eurabier   (06. Nov 2016 13:21)  
    Sollte die AfD 20% holen, verlieren 120 BlockflötInnen die Fleischtöpfe!“

    Nur was, wenn die AFD-Leitung auch von den Arabern geschmiert wird?

  33. Ha,ha,ha. Misere hat wohl einen Clown gefrühstückt und sich mit seiner Chefin nicht abgesprochen.
    Ohne Obergrenze heisst ohne Obergrenze. Verstehen die kein Deutsch mehr?

    Hier wird keiner abgeschoben. So einen Neger kriegt man nicht weg.
    Allein die Bundesländer verhindern das und die meisten „Syrer“, welche zur Zeit unter dem sog. ’subsidiären Schutz‘ stehen klagen vor irgendeinem Provinzgericht und bleiben hier.
    Die Bunzelwehrmarine rettet was das Zeug hält.
    Alles andere ist Lügenpresse.

    Wenn man die Kosten für die Asylanten auf die nächste Wahlperiode verschiebt (Politiker denken so, die sind ja keine Kaufleute), dann ist das billiger als Abschiebeflüge zu organisieren wo eh‘ keiner am Airport erscheint.
    Außerdem wollen diese Länder ihre eigenen Landsleute nicht mehr zurück haben und wenn der Flieger nach 14:00 landet haben die „Beamten“ in den Negerländern Feierabend und die ganze Nummer war vergeblich.
    Serben und Kosovo-Albaner haben außerdem die Möglichkeit mit dem Linien-Fernbus nach Deutschland zurückzukehren. Das kostet so ungefähr € 150,-

  34. Weitere Schleuserorganisationen:

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag

    Save the Children Deutschland e.V.
    Markgrafenstr. 58, 10117 Berlin
    Telefon: 030-27595979-0
    Susanna Krüger, Geschäftsführerin und Vorstandsvorsitzende Save the Children Deutschland e.V.

    Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0

    Christopher Catrambone, Kapitän der Phönix, hat die entsprechenden Kapitänspatente, kennt also die Regeln des internatiolen Seerechts sehr gut.

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer

    Telefon: 0171-3621390

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende

    OOC-Jaguar der Opielok Reederei GmbH, Alstertwiete 3 ,20099 Hamburg
    Telefon: 040-280 0876 0

    Regina Egla Catrambone, 39 Jahre, Italienerin, lebt in Malta
    Christopher Catrambone, Amerikaner, lebt in Malta
    Maria Luisa Catrambone, 20 Jahre, Tochter, hilft beim Schleusen mit als Operations Coordinator at Migrant Offshore Aid Station (MOAS)
    Tangiers Group, Plc
    54 Melita Street, Valletta VLT 1122, Malta
    Tel: +356 2247 9700

  35. #42 Thomas116 (06. Nov 2016 13:23)

    Nur was, wenn die AFD-Leitung auch von den Arabern geschmiert wird?

    Dann haben die Araber aufs falsche Pferd gesetzt!

    Wer finanziert eigentlich den syrischen Unruhestifter Aiman „Geist der NSU“ Mazyek?

  36. Nach Seerecht ist die absichtlich herbeigeführte Seenot mit moralischer Erpressung keine Eintrittskarte nach Europa. Die „Flüchtlinge“ wären im nächstgelegenen Hafen wieder, wie blinde Passagiere, an Land zu setzen, also in Libyen. Italien hatte das wohl ganz am Anfang dieses Irrsinns, also um 2011, so handhaben wollen, wurde dann aber vom EU-GH in Straßburg zum Gutmenscheln und Überführen nach Doitscheland verdonnert. Das war die Geburtsstunde der Lampedusaneger.

  37. Semi OT

    Tztztz, wer hätte das gedacht:

    Der Weg auf das syrische Schlachtfeld beginnt mit einigen praktischen Ratschlägen. „Plant eure Reise gut“, heißt es auf dem linksextremistischen Onlineportal „Indymedia“. (…)

    Zahlreiche kurdische und nicht kurdische Linksextremisten, Antifaschisten sowie Marxisten aus aller Welt sind nach Syrien gereist und haben sich den dort kämpfenden sogenannten Volksverteidigungseinheiten Yekîneyên Parastina Gel, kurz YPG, angeschlossen. Unter ihnen auch mindestens 130 Personen aus Deutschland, wie es aus Sicherheitskreisen heißt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159290137/Das-Dilemma-der-Justiz-mit-linken-Anti-IS-Kaempfern.html

    Keinen wieder reinlassen. Und gut ist.

  38. Die Groko hat die besten Stücke aus dem AfD-Programm unter sich aufgeteilt. Damit keiner dem anderen „Populismus“ vorwerfen kann, rücken sie zeitgleich damit raus. Claudia Roth wird ausrasten.

  39. #26 Lichterkette (06. Nov 2016 13:08)
    Schlitzaugenmentalität. CDU und SPD klauen noch dreister als die Chinesen.

    Haha. Stimmt.

    Bin überzeugt, sie alle lesen täglich hier und auf anderen „rechtsradikalen Seiten“, sie erkennen völlig entsetzt, dass das Volk gar nicht so blöd ist wie angenommen. Es ist Demokratie von unten, die ihnen Feuer macht.

  40. „#9 Kampfrichter (06. Nov 2016 12:52)

    Viele Flüchtlinge haben ansteckende Krankheiten, die man sich vom Hals halten sollte.“
    ———————————————-
    Das wird alles relativiert., Sogar von Fachleuten wie dem Chef des Frankfurter Gesundheitsamtes:
    Dr. Dr. René Gottschalk,der Masern für gefährlicher hält als Ebola.
    Die Letalität(Sterblichkeit) von Masern Liegt unter einem Prozent während sie bei der Ebola Infektion bei 50 und mehr Prozent liegt.
    Außerdem gibt er gerne bei Vorträgen pro Asyl gefärbte Statements ab.

  41. #45 Eurabier   (06. Nov 2016 13:26)

    Hoffentlich. Dass plötzlich alle korrupt, ehrlos, ohne Anstand sind, glaube ich auch nicht. Insofern besteht Hoffnung.

  42. #25 hydrochlorid (06. Nov 2016 13:13)
    Le Samuel Beckett vom Irländischen Militär fungiert vor Ort als Koordinator für die anderen Schiffe.
    —————————
    Das heißt allerdings, dass wir im „Endspiel“ sind und auf „Das Schlimmste zugehen“.

  43. #52 Wnn (06. Nov 2016 13:27)
    #26 Lichterkette (06. Nov 2016 13:08)

    Schlitzaugenmentalität. CDU und SPD klauen noch dreister als die Chinesen.

    Haha. Stimmt.

    Was sagt denn Oettinger dazu?

  44. #55 FrankfurterSchueler (06. Nov 2016 13:29)
    #25 hydrochlorid (06. Nov 2016 13:13)

    Le Samuel Beckett vom Irländischen Militär fungiert vor Ort als Koordinator für die anderen Schiffe.

    Wartet der jetzt auf Rapefugees anstelle von Godot?

  45. Alles sinnloses Gequatsche!
    Nur Grenzkontrollen und effektiv durchgeführte Abschiebungen bringen etwas!

  46. Abschieben funktioniert nur mit Druck und Erpressung. Druck: notfalls müssen die Abzuschiebenden gefesselt werden und an die Sitze der Fahrzeuge gekettet werden. Erpressung: Wer partout nicht damit Rausrücken will, wo er herkommt, der wird in irgendein wenig attraktives Land, mit dem man Verträge schließt, ersatzverbracht, bis dem Beutezügler sein Herkunftsland wieder eingefallen ist. Will das Herkunftsland seinen wertvollen Facharbeiter nicht wieder zurücknehmen, werden alle Hilfen für dieses Land gestrichen. Geld ist bekanntlich ein universeller Türöffner.

  47. erst mal einen schönen Sonntag an euch alle

    wendehalsmässig – gelernt ist gelernt – sind die
    Pack-Ratten-Dödelsager jetzt eben mit abgekupferten
    Parolen unterwegs, in der trügerischen Hoffnung, dass wir alle wirklich so blöd sind, wie sie sich das in ihren Wunschträumen erhoffen und vorstellen.

    Um diesen erhofften Zustand zu erreichen, muss man sich als Normalbürger aber vorher eine Menge Crystal Beck in bester Nollendorfplatzqualität reinziehen,
    aber wer will das schon?

    Also haben sie sich wieder in ihre weltberühmten Stinkefinger geschnitten, denn um diesen Grad an Vollverblödung zu erreichen, muss man erstmal auf die Unität und auf die Akemie als gelernter Studienabbrecher/in der Geschwätzwissenschaften gehen.

    Dann erst hat man die Chance, eventuell als Fiesepräsident/in des Buntestages ungestraft den ganzen lieben langen Tag mit allerwichtigstem Gesicht irrwitzigen Wortmüll verbreiten zu können, der von den allermeisten nicht mal wahrgenommen wird.

    d.h. die Aussichten auf das kommende Jahr :

    ALAAF UND HELAU !
    JECKEN – KARNEVAL – BÜTTENREDEN GIBTS AB SOFORT AUCH OHNE REZEPT UNUNTERBROCHEN BIS ZU DEN WAHLEN

  48. #26 Lichterkette (06. Nov 2016 13:08)

    Schlitzaugenmentalität. CDU und SPD klauen noch dreister als die Chinesen.
    —————————————-

    Na,na,na.
    Wenn die deutschen Firmen an der IT-Sicherheit sparen weil man sie ja bekanntlich nicht sieht ist das so als wenn man die Haustür auflässt bei Abwesenheit.
    Und wenn deutsche Hightech-Firmen (Industrie 4.09) von den Chinesen (Staatsfonds) aufgekauft werden weil die Bundesregierung lieber in Asylanten investiert ist das auch nicht Schuld der Asiaten.
    Chinesen-Bashing wie von Oetti mag ich hier nicht lesen.

  49. Das menschenverachtende Gesockse wird verzweifelt und klaut sich das Wahlprogramm vom idiologischen Todfeind.Die Sozen und Moslems haben eines am meisten gemein:

    Sie sind widerwärtige Parasiten,die sich alles zusammenklauen und danach das Exklusivrecht für sich selbst beanspruchen.

    „Diebstahl geistigen Eigentums“ wäre die perfekte Bezeichnung für dieses Verbrechen.

  50. #38 Eurabier
    Bitte nicht PEGIDA und AfD in einem Atemzug mit Fatima Roth und Pöbelralle nennen. Ich habe soeben lecker Mittag gegessen. Das soll drin bleiben.

  51. #61 Berggeist (06. Nov 2016 13:35)

    #38 Eurabier
    Bitte nicht PEGIDA und AfD in einem Atemzug mit Fatima Roth und Pöbelralle nennen.

    Wahlkampfhilfe für die AfD zum Nulltarif, dafür kann man schon mal seinen Mageninhalt opfern! 🙂

  52. Kinder erlaubten sich einen Spaß Verklebtes Hundefell muss komplett geschoren werden

    Quelle: BILD

    Total mit Kleber verschmierter Hund wird gerettet und ist nun der Star in der TÜRKISCHEN Klinik!

    Wie war das nochmals mit dem Islam und den Hunden?

    Leider kein Link möglich…

  53. Pressekonferenz Angela Merkel (FDJ) am 13. August 2017. Merkel antwortet auf eine Frage der Frankfurter Buntschau:

    http://www.fr-online.de/Merkel_Wahlkampf_Wohnungsbau.html

    „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Menschen in Deutschland gibt, die wünschen, dass wir die Bauarbeiter der Hauptstadt der BRD mobilisieren, um eine Mauer aufzurichten, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Bauarbeiter in der Hauptstadt hauptsächlich mit Wohnungsbau für die Flüchtlinge beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“[

  54. Daß die Misere nur mit dem großen Augensandstreuer für Wahlschafe losgezogen ist, zeigt diese Passage:

    Migranten, die von Libyen in See stechen, sollen dem Vorschlag zufolge nicht nach Libyen, sondern in ein anderes nordafrikanisches Land gebracht werden, wie zum Beispiel Tunesien oder Ägypten. Dort könnten sie ihren Asylantrag für Europa stellen. Ist dieser erfolgreich, würden sie sicher auf den Kontinent gebracht.

    – das kleine Tunesien und das schrottige Ägypten werden ganz bestimmt halb Subsahara aufmehmen. Ganz bestimmt! Nur fest dran glauben.

    – Und wenn sie dort (gegen Zahlung von deutschen Steuermilliarden) doch aufgenommen werden, wird die Asylindustrie in Deutschland schon dafür sorgen, daß kein Asylantrag abgelehnt wird.

    – Statt per Schiff werden sie dann nach Europa eingeflogen.

  55. Sie versuchen einfach, vor den Wahlen der Opposition die Themen abzugraben, um sie hinterher wieder bequem zu vergessen. Die Strategie ist so durchsichtig wie — leider — immer wieder wirksam und daher überhaupt nicht zum Lachen.

  56. Es ist bald Weihnachten,es kommt ein hartes Wahljahr,die Wähler rennen den etablierten Parteien weg,das Volk wird wach und begehrt auf.Die Invasoren sind auch nicht so lieb wie gedacht.Die Kassen werden immer leerer…

    Ja da muss man doch Thesen in die Welt posauen,für die sie letztes Jahr nur Verachtung und Schimpf über hatten.
    Das was das Pack,die Rattenfänger,die Nazis,die Stinkefingerempfänger,schon von jeher gesagt haben,wird nun von diesen Umvolkern aufgegriffen und als neue Politikrichtung verkauft.
    Glaubt denen blos nichts,das ist reines Wahlgeschwurbel und am Ende wird doch nichts umgesetzt, aber erst nach den Wahlen bekannt…

  57. Na sowas: Der Tagesspiegel nennt Herkunft der meisten Verkehrsraser. Der Lügenpresserat schäumt bestimmt vor Wut:

    Rot-Rot-Grün geht gegen Raser vor
    Berlin bekommt mehr Tempo- und Rotlicht-Blitzer

    Bislang blieben Verkehrsrowdys in Berlin oft unbehelligt. Die neue Koalition will nun mehr Kontrollgeräte aufstellen. Am Wochenende gab es gleich mehrere drastische Verstöße.

    (….) Auffallend ist, dass ein überproportionaler Teil derartiger Delikte von Männern südosteuropäischer Herkunft begangen wird. (….)

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/rot-rot-gruen-geht-gegen-raser-vor-berlin-bekommt-mehr-tempo-und-rotlicht-blitzer/14798964.html

  58. Das Bundesinnenministerium plädiert dafür, im Mittelmeer gerettete Migranten möglichst direkt nach Afrika zurückzuschicken.

    ———————————————-

    Das ist die pure Volksverdummung, denn erstens hat er davon schon des öfteren geredet und nichts, aber auch rein gar nichts, ist passiert, und zweitens müsste er erst einmal ein Land finden, in das er sie zurückschicken kann.

  59. Die einzige Lösung besteht darin in Afrika ein Land zu finden (nennen wir es ‚Negerien‘) wo die Neger alle hinkommen.
    Die kriegen dann Fresspakete, man zeigt ihnen wie man nach Trinkwasser bohrt und können sich selbst verwalten und Geburtenkontrolle betreiben.
    Chinesen müssen das ja auch und Deutsche überlegen es sich ob sie sich finanziell überhaupt Kinder leisten können.
    Also kann man das von den Negern ja wohl ebenfalls verlangen.
    Kolonien ist ja Nazieh. Daher Selbstverwaltung.

    West-Sahara wäre z.B. geographisch günstig gelegen und da ist auch genügend Platz und es ist schön warm.
    Granny/Teneriffa-Urlauber kennen ja den Calima (Wüstenwind)von dort.

    „Syrer“ bleiben auf griechischen Inseln.
    Finanzierung durch alle europ. Staaten im Rahmen ihrer finanziellen Möglichkeiten.
    Griechenland als das Libanon Europas und die Griechen verdienen Geld in der Asylindustrie und sitzen nicht den ganzen Tag faul rum im Cafenium.

    Einfaches Problem – einfache Lösung.

  60. #63 Operation Walküre 2.0 (06. Nov 2016 13:35)

    Kein Grund sich aufzuregen, denn so funktioniert Politik.

  61. @ #53 survivor (06. Nov 2016 13:28)
    „#9 Kampfrichter (06. Nov 2016 12:52)

    Viele Flüchtlinge haben ansteckende Krankheiten, die man sich vom Hals halten sollte.“
    ———————————————-
    Das wird alles relativiert., Sogar von Fachleuten wie dem Chef des Frankfurter Gesundheitsamtes:
    Dr. Dr. René Gottschalk,der Masern für gefährlicher hält als Ebola.
    Die Letalität(Sterblichkeit) von Masern Liegt unter einem Prozent während sie bei der Ebola Infektion bei 50 und mehr Prozent liegt.
    Außerdem gibt er gerne bei Vorträgen pro Asyl gefärbte Statements ab.
    ————————–

    Genau, alles gaaanz harmlos:

    Die Pharmaindustrie braucht viele Nordafrikaner in Deutschland.

    Das Pharmaunternehmen MSD will in Burgwedel bei Hannover künftig in großem Stil Ebola-Impfstoffe produzieren.

    *//www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/msd-investiert-millionen-pharmahersteller-will-in-burgwedel-ebola-impfstoffe-produzieren/13745150.html

    Im Januar erklärte die Weltgesundheitsorganisation die Epidemie für beendet.

    Offensichtlich geht man wohl von einem neuen Ausbruch aus, wenn sich genügend Afrikaner im völlig anderen Klima in Deutschland angesammelt haben. Wie könnte man sich sonst eine solche Investition erklären?

    Immerhin hat Garmisch-Partenkirchen schon im März 2016 einen Ebola-Plan ausgearbeitet.

    *//www.lra-gap.de/media/files/lra_gesundheitsamt/Ebola-Plan-GAP.pdf

  62. Ich hätte wieder mal eine Frage. Durch was (UN ?)ist es eigentlich gedeckt, das manche Länder meinen, sie müßten ihre Leute nicht mehr zurücknehmen (z.B. Marokko)?

  63. Ein Untersuchungsausschuss sollte klären, ob gabriel überhaupt SPD-Mitglied ist

    Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel wollte als junger Mann 1981 seine Mitgliedschaft bei den Sozialdemokraten beenden. Wutentbrannt seien er und seine politischen Freunde bei einer Mitgliederversammlung der SPD im heimatlichen Goslar aufgetreten und hätten während der Sitzung ihre Parteibücher zurück gegeben, wird Gabriel in einer Biografie über den SPD-Chef zitiert, die in der kommenden Woche erscheint und aus der die „Welt am Sonntag“ Auszüge veröffentlichte.

    Gabriel kritisierte damals die örtliche SPD-Führung wegen der Räumung eines besetzten Hauses in Goslar, heiße es in dem Buch der Journalisten Christoph Hickmann und Daniel Friedrich Sturm. Allein das Agieren eines besonnenen Genossen habe damals dazu geführt, dass sein Parteiaustritt nicht rechtswirksam geworden sei, habe Gabriel den Buchautoren gesagt. Dieser habe die im Zorn weggeworfenen Parteibücher nie an die Geschäftsstelle weitergegeben, wird Gabriel weiter zitiert.

    Als der Streit über die Räumung des besetzten Hauses durchgestanden war, sei der Genosse mit den Parteibüchern erschienen und habe Gabriel und seinen Mitstreitern vorgeschlagen: „Jetzt könnt ihr ja auch wieder eintreten.“ So sei es dann geschehen.

    http://www.n-tv.de/politik/Gabriel-wollte-als-junger-Mann-SPD-verlassen-article19017501.html

  64. @ #55 FrankfurterSchueler (06. Nov 2016 13:29)
    #25 hydrochlorid (06. Nov 2016 13:13)
    Le Samuel Beckett vom Irländischen Militär fungiert vor Ort als Koordinator für die anderen Schiffe.
    —————————
    Das heißt allerdings, dass wir im „Endspiel“ sind und auf „Das Schlimmste zugehen“.
    ——————

    oooch, nöööhh. 😉

    Auch das amerikanische Kriegsschiff Big Horn kreist dort herum:

    http://fs5.directupload.net/images/161106/hamxv427.jpg

    Und die italienische Küstenwache koordiniert die Rettungsaktion bei schwieriger Wetterlage.

  65. #78 Viper (06. Nov 2016 13:57)

    Der Afrikaner verfährt da mit der „Ich nix wisse“ Strategie, egal ob Wirtschaftsmigrant oder Beamter im marokkanischen Ministerium.

    Was hat das mit der UN zu tun? Gar nichts. Ist dem Afrikaner schei**egal.
    Es ist diese typisch deutsche Doofheit zu meinen, andere Völker hätten unser Rechts- oder Gerechtigkeitsempfinden.

    Haben sie nicht. Die biegen es sich so hin, dass es für sie passt. Das geht da nur mit Druck.

  66. @ #77 Viper (06. Nov 2016 13:57)
    Ich hätte wieder mal eine Frage. Durch was (UN ?)ist es eigentlich gedeckt, das manche Länder meinen, sie müßten ihre Leute nicht mehr zurücknehmen (z.B. Marokko)?
    —————

    Durch regionale Einreisegesetze. Ohne gültigen Pass überall fast nicht möglich, außer dem dummen Europa.

    Versuch mal ohne Paß nach Amerika, Kanada, Australien, Thailand, Korea, Rußland, China usw. einzureisen. Das endet meist im Knast.

  67. #31 Alter Templer (06. Nov 2016 13:13)

    OT.
    Ich habe heute in der ARD den „Halt die Fresse Club“ mit fünf Schmieranten aus unzähligen Ländern angeschaut.
    Nach ein paar Minuten habe ich ausgemacht.
    ………………………………………
    DAS waren noch Zeiten!

    https://www.youtube.com/watch?v=TDi5TSZBolg

  68. #82 hydrochlorid (06. Nov 2016 14:09)

    @ #77 Viper (06. Nov 2016 13:57)
    Ich hätte wieder mal eine Frage. Durch was (UN ?)ist es eigentlich gedeckt, das manche Länder meinen, sie müßten ihre Leute nicht mehr zurücknehmen (z.B. Marokko)?
    —————

    Durch regionale Einreisegesetze. Ohne gültigen Pass überall fast nicht möglich, außer dem dummen Europa.

    Versuch mal ohne Paß nach Amerika, Kanada, Australien, Thailand, Korea, Rußland, China usw. einzureisen. Das endet meist im Knast.
    ……………………………………..
    Ohne gültige Reisedokumente (Reisepass, ggf. Visum)kommt man garnicht in’s Flugzeug.

  69. #69 Babieca (06. Nov 2016 13:43)

    Daraus ergibt sich noch ein anderes Problem:

    Wenn es wirklich ein afrikanisches Land gibt, welches die Flüchtlinge aufnimmt, wird Dublin2 komplett ausgehebelt. Rate mal für welches Land die einen Asylantrag stellen, Germoney.

    Dann muss ein Verteilungsschlüssel für alles EU Länder her, an den sich jetzt schon keiner hält.

    Mal abgesehen davon, wird kein arabisches Land Schwarzafrikaner aufnehmen.

  70. #82 hydrochlorid (06. Nov 2016 14:09)

    Wie ich hier mal gelesen habe, sind das fast alles Knastbrüder. Würdest Du als Regierungschef solche kriminellen Subjekte, nachdem Du sie mühsamst eingefangen hast, evt. noch Leute opfern mußtest, wieder ins Land lassen?

    Ich nicht, ich würde als Chef alles tun, damit solches Gesch*m*** draußen bleibt!

  71. Eigens zur Zerstörung des deutschen Gesundheitssystem werden dringend benötigte Seuchen eben über die illegalen Eindringlinge importiert.

    Zwischen der Zunahme der illegalen Eindringlinge und der Zunahme der ansteckenden Infektionskrankheiten gibt es einen signifikanten Zusammenhang.

    Fast schon proportional.

    Den gleichen Zusammenhang gibt es bei Lungenkrankheiten wie TBC und offene TBC.

    Oder beim weitgehend unbekannten Läuserückfallfieber.

    Das weitgehend unbekannte und vergessene Läuserückfallfieber. Es wird von Kleiderläusen übertragen. Gerade Menschen aus Afrika, die monatelang auf der Flucht sind und ihre Kleidung nicht wechseln können, seien davon betroffen. Das Läuse-Rückfallfieber wird unter anderem auch als sogenanntes epidemisches Rückfallfieber bezeichnet. Symptome sind ähnlich einer Grippe.

    Übertragung von Kleiderläusen
    – Direkt von Mensch zu Mensch durch Haut- und Körperkontakt.
    – Indirekt durch
    – gemeinsames Benutzen von Bettzeug, Kleidungsstücken, Handtüchern, Kissen,
    Decken u. ä.,
    – Kontakt mit befallener Kleidung (z. B. durch gemeinsames Ablegen) und
    Bettwäsche,
    – Sitzen bzw. Liegen auf verlausten Möbeln (Betten, Sofas, Stühle, Sitze in Verkehrsmitteln

    Allein zwischen 28. September 2015 und 15. November 2015 wurden insgesamt 1.058 Fälle von meldepflichtigen
    Infektionskrankheiten bei Asylsuchenden gemeldet.

    In München sind schon über 25 Fälle entdeckt worden. Beruhigend dabei: die Sterberate beträgt nur 40%, das heißt, mehr als die Hälfte überlebt.
    Auch in Koblenz, Sachsenkam, Salzburg und anderen Städten trat Läuserückfallfieber bereits auf.

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“, deshalb wird es wohl verheimlicht.

    Masern, Fußpilz, Röteln, Scharlach, Tuberkulose, Lungenentzündung, Läuse, Viruswarzen, Adenoviren,
    Chlamydien im Badewasser können eine Bindehautentzündung auslösen……

    Was für ein schönes Umsatzfeuerwerk für die Pharmaindustrie. Herrlich. Und auch die Kliniken haben kein Belegungsproblem mehr.

    Schaut euch mal die Notaufnahmen der Krankenhäuser an: Rush-Hour rund um die Uhr. Einen Facharzt-Termin innerhalb der nächsten 3 Wochen bekommen? Gröhl, ich lach mich weg.

    Aufklärung über die wirklichen gesundheitlichen Risiken wäre durchaus angebracht.

  72. UN-Diplomat Serge Boret Bokwango besitzt diplomatische Immunität und muss in Europa wegen solcher Äußerungen keine Angst vor Strafverfolgung haben. Er sagt, er empfinde „ein starkes Gefühl von Scham und Wut gegenüber diesen afrikanischen Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die Städte befallen“.

    „Es sei ein „Massenexodus“ von Abfall nach Europa“. Man stelle sich einmal vor, ein deutscher oder österreichischer Politiker würde die täglich in größeren Massen bei uns eintreffenden Mitbürger als „Abschaum“, „Abfall“ und „Ratten“ bezeichnen. Afrikanische Diplomaten dürfen so etwas über ihre Landsleute sagen.

  73. #18 lfroggi (06. Nov 2016 13:01)

    ACH AUF EINMAL SOLLEN DIE SOZIALSCHMAROTZER DIREKT WIEDER NACH AFRIKA ZURÜCK GEBRACHT
    WERDEN …. ????????????????

    WARUM WURDE DAS NICHT VOM ERSTEN TAG AN
    GEMACHT ???

    Wir hätten Milliarden Euro gespart !
    Tausende Menschen hätten kein Leid von diesen
    Verbrechern erlitten !

    Wie sagte merkel :
    Lauft nicht den Falschen hinterher ….

    Genau !!!

    Traut Merkel ,Gabriel und co nicht ein Wort ,
    Sie wissen das Volk hat die Schnauze voll
    und die Umfragen zeigen Merkel noch bei 22 %
    SPD bei 17 % das ist die Warheit .!
    Sie haben die Hosen voll ihre Fleischtöpfe zu verlieren ,
    DARUM VERSPRECHEN SIE ALLES ,HALTEN WERDEN SIE NICHTS !!!

    ————

    Man kann sich nicht darauf verlassen das das was vor den Wahlen gesagt wird auch wirklich nach den Wahlen gilt.

    Zitat Angela Merkel, Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

  74. Brummbär wiegt:
    Nachdenklich sein Haupt: Also,wenn der Groß-
    wesir unserer geliebten Sonnenkanzlerin so was
    sagt,sollte man es nicht gleich für bare Münze
    nehmen. Der hat schon ein paar mal sone Schoten
    rausgehauen und dann war nur warme Luft.
    Vieleicht hat er sich wiedermal über die Alte
    geärgert und will nur a bissi stänkern. Da
    reicht ihrerseits nur ein strenger Blick,ein
    scharf geknurrtes „Kusch!!“und der Tommy ist
    wieder „auf Linie“. wartenwermalab.
    Wo steckt eigentlich der Stegner Ralle?
    Mit ihm ist es wie mit einem lieb gewordenen
    Hintergrundgeräusch. Erst wenn es fehlt bemerkt
    man es wieder. Er hat uns doch immer so viel
    Spass und Freude gemacht wenn er so schön
    geschimpft hat und dabei ,so nach und nach,
    die kleinen Schaumflocken von den Lippen perl-
    ten. Hoffentlich is nix passiert !!
    Isser krank ?
    Oder doch schon inner Klapse ??
    Wer weiss etwas ?
    Schreibt !!

    In großer Sorge

    Hans-Heiner Behr

  75. Die CDU/CSU,SPD,Grüne und Linke
    versprechen alles, aber: Halten
    werden sie nicht’s. So ein verlogenes Lumpenpack! Die AfD ist
    unsere einzige Rettung und muß auf
    jeden Fall gewählt werden!!!

    Der Patriot

  76. Interessant ist, wie die Teddybärschmeisser das aufnehmen (Innenminster hat das wohl zumindest mit den Österreichern abgestimmt). Dazu wäre auch eine Zusammenfassung auf PI interessant, weil argumentativ-emotional schwer entgegenzutreten (Asylschutz und Schutz vor Lebensgefahr der Migration)

    https://twitter.com/jamila_anna/with_replies?lang=de

    „Nicht durchkommen“ heißt dann wohl im Mittelmeer ertrinken. Widerlich.“

    In der Hilflosigkeit unterstellen die die Ermordung der Migranten bei den Vorschlägen des Innenministers.

  77. Viele Flüchtlinge haben ansteckende Krankheiten, die man sich vom Hals halten sollte.

    oops, ich muss mich korrigieren. Die Katrin hat gesagt,

    ’’…man behandle Flüchtlinge als hätten sie ansteckende Krankheiten, die man sich vom Hals halten solle.’’

    Hab’ mich verhört, war im Autoradio nicht so richtig angekommen. Passiert. 🙂

  78. SPD und CDU erkennen also langsam, daß ihr Verhalten völlig daneben war. Gut.
    Aber falls diese Gauckler nur ein Quäntchen an Moral hätten, würden sie sich
    a) entschuldigen für ihren Meinungsterror
    b) alle, die geklatscht, Teddybären geworfen und CDUSPDGRÜNELINKE gewählt haben all ihr Vermögen geben zum Ausgleich für den imensen Steuermißbrauch, dazu auf 90% ihrer Pensionsansprüche verzichten.
    c) Dies Geld auch zur zügigen Rückführung aller 2 Mio. illegalen (und über 5 Mio. TerroristMohammedVerehrer)
    d) umgehend zurück treten und Platz machen für die AfD.

    Aber was die jetzt veranstalten, ist ihr Fähnlein nach dem Wind drehen zum eigenen Machterhalt.
    Pfui!

  79. @ #85 Roadking (06. Nov 2016 14:14)

    Ohne gültige Reisedokumente (Reisepass, ggf. Visum)kommt man garnicht in’s Flugzeug.
    ———————–

    Aber in die eigens dafür gegründeten „flixbus-Unternehmen“.

    Oder in Güterzüge, auf Schlauchboote, auf Holzkähne, zu Fuß auf die Balkanroute.

    Oder in die Privatautos von Schleppern-Schleusern, z.B. dem Linken-Politiker Diether Dehm

    Oder auf eines der Schleuserschiffe der Berliner Schleuser-Mafia.

    auch auf der LKW-Ladefläche braucht man keine Papiere.

    Es legt sich nur deshalb niemand in ein brennendes Lagerfeuer, weil Jedem völlig klar ist, man stirbt darin.

  80. Gestern hörte ich hier im Hause (…aus dem OFF) ein Parteiprogramm. Es klang nach AfD – und ich dachte: Okay, das klingt überzeugend und damit gewinnen sie.

    Am Schluss erkannte ich dann aber Seehofers Stimme!

  81. Ganz alter Trick – so hat sich anno 1848 der preussische Kanonenprinz, der spätere Wilhelm I vor die bürgerliche Nationalbewegung gestellt. Es wird aber nicht funktionieren, dafür was das Propagandagetöse pro Refjudschies zu gross. Die Leute vergessen das nicht, besonders wenn man sie als Pack beleidigt.

    Soch dir mal nen guten Anwalt für Nürnberg 2.0, Fettsack!

  82. Glaubt doch diesen Verbrechern nichts! Merkel holt weiterhin jeden hier rein, der irgendwie laufen kann, wenn nicht, wird er eingeflogen oder per Schiff reingezwungen. Die 30 Millionen Primaten sind noch lange nicht voll, wir sind erst am Anfang.

    Deutsche werden derweil weiter vertrieben oder aus dem Land gejagt, die Umvolkung ist noch lange nicht abgeschlossen. Aus den Roma-Häusern werden Deutsche zum Beispiel regelrecht raus geprügelt, unter Androhung des Todes. Dann sind die eben weg.

    Der Höhepunkt kommt erst noch.

  83. @ #97 Naddel2 (06. Nov 2016 14:26)
    weil argumentativ-emotional schwer entgegenzutreten (Asylschutz und Schutz vor Lebensgefahr der Migration)

    *//twitter.com/jamila_anna/with_replies?lang=de

    „Nicht durchkommen“ heißt dann wohl im Mittelmeer ertrinken. Widerlich.“
    ——————————

    Genauso gehirnzellenbefreit könnte man dann auch sagen, seinen Willen nicht bekommen, heißt dann wohl am Schreikrampf zu ersticken.

    Wer nicht im Mittelmeer ertrinken will, sollte eben nicht aufs Mittelmeer gehen. Jedenfalls dann nicht, wenn er nicht entsprechend ausgerüstet und ausgebildet/b> ist.

    Für alle 7 Milliarden Menschen auf der Welt die Super-Nanny spielen zu wollen, was muß man da eingeschmissen haben????

  84. #60 Honigmelder

    So könnte es laufen. Geeignete Orte wären z.b. die Ille du Diable in Franz. guayana, St. Helena oder Südgeorgien im Südatlantik oder eine der kargeren kroatischen Adriainseln. Man könnte diese ja anmieten oder pachten.

  85. Das ist nur konsequent – und vor allem sehr ertragreich.

    Vermehrt wurden durch Augenzeugen „eigenartige“ Krankenwageneinsätze beobachtet:

    Die Krankenwagenbesatzung ist mit einem Infektionschutz-Vollanzug bekleidet, die transportierte Person ist ebenfalls entsprechend „vermummt“. Nach Ablieferung des Patienten beginnt noch vor Ort hektisch eine überaus gründliche Desinfektion der Besatzung.

    Die offene Tuberkulose (Lungenkrankheit) ist nach Behördenangaben angeblich nicht so hoch infektiös, da man mehr als 8 Stunden intensiven Kontakt gehabt haben muss. Kann also dann eigentlich nicht der Grund sein.

    Das Dengue-Fieber wird von Mücken übertragen, kann also auch nicht der Grund sein.

    Malaria wird auch von Mücken übertragen, kann also auch nicht der Grund sein.

    Bleibt eigentlich nur Ebola übrig.

    Wie war das gleich wieder: Antworten würden die Bevölkerung verunsichern?

  86. Hepatitis A,B und C. Krätze, Hirnhautentzündung, Aids usw. das ist da normal. Das Schlimmste aber ist die totale Verblödung! Das ist nunmal nicht heilbar! Da hilft nur 45er Full Metal Jacket!

  87. #60 Honigmelder

    P.s. Darüber hinaus sollte das Abschiebungsproblem auf den Verursacher abgewälzt werden. Wer die Musik bestellt, sollte auch für diese bezahlen.
    So sollte es zum Problem der Illegalen werden, wie und auf welche Weise sie abgeschoben werden. Entweder freiwillig und auf eigene Kosten, oder mittels externer (staatlicher) Hilfe, dann aber nur gegen Gebühr.

  88. Wahlen stehen an und da geht die Angst um bei den Etablierten. Gut so. Die AfD wird ihnen den Marsch blasen.

  89. #67 Notabene (06. Nov 2016 13:39)

    Kinder erlaubten sich einen Spaß Verklebtes Hundefell muss komplett geschoren werden

    Quelle: BILD

    Total mit Kleber verschmierter Hund wird gerettet und ist nun der Star in der TÜRKISCHEN Klinik!

    Wie war das nochmals mit dem Islam und den Hunden?

    Leider kein Link möglich…

    ——————

    https://youtu.be/Wj7ZhP0tXIw

  90. Bin gespannt, ob das nur Worthülsen sind.
    Ich glaube eher es gehört in die Kategorie:
    „laber-laber-sülz“!

    Und selbst wenn sie ihre „Möchtegern-Wünsche“ in die Tat umsetzen sollten, gewinnen sie bei mir nichts, aber auch gar nichts an Glaubwürdigkeit zurück.
    Die haben versagt!
    PUNKT-AUS

  91. Ach, wie verblödet diese Blockparteien sind!

    Jetzt ganz schnell liebe AFD und genau diese Positionen für sich beanspruchen und diese Hirnis in Medien und Talk Shows bloß stellen!

    Kein Mitleid mit diesen Volksverräterparteien!

  92. Fakt ist ebenfalls: in sehr vielen Ländern ist die illegale Ausreise, z.B. auf dem Seeweg, strafbar.

    Unauthorized departure may also be criminalized, as under the Tunisian law, offences of leaving the territory without any valid travel document/visa or leaving the territory from non designated official border areas are punishable by fines or prison sentences

    Das hat auch die Werbeabteilung der Berliner Schleuser-Mafia erkannt:

    Helmut Dietrich
    Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin
    Telefon: 030-693 83 18

    *//alarmphone.org/en/2014/08/02/central-mediterranean/

    Zur Einreise nach Libyen braucht man einen gültigen Pass und ein Visum, falls man kein Libyer ist. Die allermeisten der Mittelmeer-Abenteurer sind also illegal in Libyen, haben sich dort strafbar gemacht.

    Seevölkerrechtliche Regelungen:
    In der an das Küstenmeer angrenzenden Anschlusszone, die von der Basislinie maximal 24 Seemeilen betragen darf, kann der Staat die erforderliche Kontrolle ausüben, um Verstöße gegen seine Zoll-, Gesundheits-, und Einreisevorschriften zu verhindern, oder Verstöße, die bereits in seinem Hoheitsgebiet oder Küstenmeer begangen wurden, zu ahnden.

    14 Seemeilen vor der Küste sind noch keine Internationalen Gewässer.

    Die Schleuser, getarnt als angebliche Seenotretter, greifen also rechtswidrig in die hoheitlichen Befugnisse von Libyen ein.

    Auch Bernd Kasparek Friedenstr. 10, 81671 München
    Telefon: 089-74564665 weiß das ganz genau und gibt deshalb über seine als e.V. getarnte Schleuser-Werbeagentur bordermonitoring.eu e.V. über die Impressums-Befreite Webseite w2eu . info in allen in Frage kommenden Sprachen Tips, mit welcher „Story“ man durchkommen könnte.

    Und vor allem, in welchem Land es was „zu holen“ gibt.

    Interessant auch die gleiche Adresse in den Optimolwerken, besser bekannt als „Kunstpark-Ost“. Gegenüber dem Club „Grinsekatze“, der schon öfters wegen Drogenrazzien auffiel:

    Weinzierl Matthias, Foerderverein Bayerischer Fluechtlingsrat e.V.
    Friedenstraße 10, 81671 münchen
    mobil: 0151-178 617 72

    Der Diplom-Lügner vom Flüchtlingsrat:

    Gegenüber dem Kreisverwaltungsreferat hätten die Veranstalter laut einer Mitteilung der Stadt von sich aus zugesichert, dass sie keinen Hungerstreik planen

    Wie jeder weiß, gab es diesen Hungerstreik rotzfrech und dreist doch. Er verursachte über 18 Notarzteinsätze und Fahrten ins Krankenhaus.
    Ein Einsatz kostet mindestens 600,- Euro, auf Kosten der Solidargemeinschaft der Krankenversicherten.

    Das ist allerdings nur ein Hauch der Oberfläche des ganzen „Sumpfes“.

  93. Bitte teilen

    Aufruf an alle patriotischen Bürger:
    Wir brauchen in Karlsruhe einen bürgerlichen, patriotischen und friedlichen Widerstand. Wir möchten klarstellen, dass auf unserer Demo jeder willkommen ist. Egal ob ihr Mitglied in einer Partei oder aktiv in einer anderen Gruppierung seid, wir wollen in Karlsruhe alle geschlossen auf die Straße. Unser Vorbild ist PEGIDA Dresden. Auch die Fußballfreunde sind willkommen. Lasst uns den Anfang am 08.11.2016 machen. Kommt zum Marktplatz und nehmt am PEGIDA-Abendspaziergang durch die Karlsruher Innenstadt teil! Treffpunkt: Marktplatz 19 Uhr. Bringt viele Schwarz-Rot-Goldene Flaggen mit.

    Das PEGIDA-Karlsruhe-Orga-Team

  94. Sie haben den 4. Lacher vergessen. Die Verbrecher der SPD und CDU mögen ja dem Anschein nach bei der AfD abschreiben, das bedeutet in der Praxis jedoch nichts, da die tatsächliche Umsetzung niemals das erbringen würde, was außen an der Verpackung steht.

    Es sind daher nicht dreiste Diebe, sondern auch noch Betrüger / Lügner.

  95. #106

    Wer wirklich FLÜCHTET dem muss tatsächlich auch geholfen, dem muss ein sicherer Hort gegeben werden.

    Da ist aber völlig egal WO das ist. EU-Zone mit Sicherheitsgarantien in Nordafrika…
    Oder gepachtetes UN-Territorium auf Malta oder sonstwo.

  96. man nehme die Aussage eines Politikers, drehe diese um 180° dann wird ein Schuh draus!
    Norbert Blüm – unsere Rente ist sicher
    Angela Merkel – mit uns gibte keine Mehrwertsteuererhöhung
    Bill Clinton – i never had sex with this woman
    Uwe Barschel – ich gebe Ihnen mein Ehrenwort
    fortsetzung beliebig und noch lange nicht vollständig

  97. Wir werden von den Medien und den Politikern gezielt belogen und verarscht:

    Die illegale Schleuserei geht nämlich währenddessen unvermindert dreist weiter:

    Aktuell vor der libyschen Küsten zum Einsammeln weitere Nordafrikaner für Europa:

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner, Matthias Kuhnt, Holger Mag

    Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0

    Ebenfalls dort vor Ort die „Borsini“, ein Patrouillen Schiff der italienischen Navy.

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Das internationale Seerecht verpflichtet auch den Ausschiffungshafen zur Aufnahme der Geretteten.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

  98. Ich sage dau nur: „Mit mir wird es keine Maut geben“!
    Mönsch, verpisst euch endlich!
    Ich wähle nur das ORIGINAL!

    AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD usw.

  99. Sorry *dazu* sollte es heissen.

    Plagiate haben uns nur Unblück gebracht!
    Deswegen NUR das Original: AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD usw.

  100. Ach menno, nun nochmal richtig!
    Ich sage dazu nur: „Mit mir wird es keine Maut geben“!
    Mönsch, verpisst euch endlich!
    Plagiate haben uns nur Unglück gebracht!

    Ich wähle nur das ORIGINAL!

    AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD AfD usw.

  101. #43 Eurabier (06. Nov 2016 13:23)

    FDJ-Merkel auf einer Wahlkampfrede am 13. August 2017 in Essen:

    „Die AfD hat viele unserer Standpunkte kopiert“

    Volltreffer!Das bringt die wirklich.

  102. Was soll man dazu noch sagen… ausser gelobt sei der Tag an dem diese Gestalten endlich aus Regierungsverantwortung entfernt sind.

  103. Die AfD wirkt? SPD, CDU und Co. plappern nur Blödsinn, um Stimmen zu bekommen. Viele Unsichere werden jetzt wieder zurück kommen und für die Altparteien stimmen. Sollten CDU und Co. an der Macht bleiben, wird sich schnell zeigen, dass diese drei Vorschläge nur heiße Luft sind.

  104. Wer soll euch Politdeppen noch Glauben. Das Einzige was ihr könnt ist das Deutsche Volk zu verarschen und es zu verraten !

    AfD – Rettung Deutschlands ! Und nicht anderes ! !

  105. Asylantrag in Afrika stellen, Flüchlingslager in Afrika bauen und dort Asyl gewähren. Keine Migration nach Europa. Das ist der einzige Weg um dem Migrationsdruck standzuhalten.

    Afrika +50 Millionen Menschen jedes Jahr. Und wenn sich davon nur ein Zehntel auf den Weg macht, brechen unsere Sozialsysteme zusammen.

    Wo soll denn das Geld herkommen? Jedes Jahr 50 Milliarden Migrationssteuer?

  106. #94 Brummbehr (06. Nov 2016 14:24)

    Wo steckt eigentlich der Stegner Ralle?

    Das ist einfach. Der ist in den USA und macht Wahlkampf pro Clinton.

    Na ja, gemessen an den Resultaten, macht er eigentlich Wahlkampf für Trump. Er weiss es nur noch nicht.

  107. Wir haben eine Bluecard. Jeder qualifizierte Arbeiter kann sie bekommen. Wird halt nur nicht genutzt, weil die Löhne in Deutschland zu niedrig sind.

    Was Siggi vermutlich vorhat: Man kann sich jetzt weltweit auf die Bäckerlehre in Dessau bewerben und dann samt Sippe als „Fachkraft“ legal migrieren.

  108. #3 Cendrillon (06. Nov 2016 12:45)
    Das Bundesinnenministerium plädiert dafür, im Mittelmeer gerettete Migranten möglichst direkt nach Afrika zurückzuschicken.

    Definiere möglichst direkt.
    ———————
    Im nächsten Leben.

  109. Angehörige und Kommandeure der Deutschen MArine werden in Kürze zur Verantwortug gezogen werden.
    Der Vorwurf: Rechtsbruch und illegale Schleusung nach Deutschland. Geschleust wurden Millionen von Personen mit staatsgefährdenden Absichten.
    Kurzer Prozess! Alle so schuldig wie die Sondereinheiten der SS im Osten zwischen
    1939 und 1949.
    H.R

  110. Nachtrag zu: #140 Hans.Rosenthal (06. Nov 2016 19:24) Your comment is awaiting moderation.

    Ein „wir haben es nicht gewusst“ darf hier
    nicht mehr gelten!
    H.R

  111. #51 Lichterkette (06. Nov 2016 13:27)

    Die Groko hat die besten Stücke aus dem AfD-Programm unter sich aufgeteilt. Damit keiner dem anderen „Populismus“ vorwerfen kann, rücken sie zeitgleich damit raus. Claudia Roth wird ausrasten.
    ========================================
    Treffend analysiert!
    .
    Offenbar wird den „Herrschenden“ klar, dass ihnen die Felle wegschwimmen. Die beiden „Neuigkeiten“ von CDU un SPD, abgekupfert von der AfD, sind abgesprochen.
    Der Grund: Wenn die „Flüchtlings“-Boote nicht zurück geschickt werden, dann geht das „Boot“ Deutschland früher oder später unter. Jetzt wird er Rettungsanker geworfen.
    Außerdem kann es sein, dass die „Mächtigen“ Angst davor haben, dass Trump gewinnen wird.
    Die „Neuigkeiten“ des heutigen Tages läuten offenbar Plan B ein!

  112. #136 werta43 (06. Nov 2016 17:36)

    Asylantrag in Afrika stellen, Flüchlingslager in Afrika bauen und dort Asyl gewähren. Keine Migration nach Europa. Das ist der einzige Weg um dem Migrationsdruck standzuhalten.

    Afrika +50 Millionen Menschen jedes Jahr. Und wenn sich davon nur ein Zehntel auf den Weg macht, brechen unsere Sozialsysteme zusammen.

    Wo soll denn das Geld herkommen? Jedes Jahr 50 Milliarden Migrationssteuer?
    =======================================
    Und Gewalt, Verbrechen und Bürgerkrieg werden schlimmer, als wir es uns ausmalen können.

  113. Man kann die Meger nicht nach Libyen zurück karren, weil dort sowas wie Bürgerkrieg herrscht. Nach Seerecht darf man eben Schiffbrüchige nicht da absetzen, wo man ihnen nach dem Leben trachtet. Dass die sich selbst in Seenot gebracht haben, also keineswegs Schiffbrüchige sind, das beachtet man dabei nicht. Das ist schlicht und einfach Betrug! Aber das interessiert Murksel nicht und das hat ganz spezielle Gründe!!!!

  114. Seit Beginn der Bundesrepublik Deutschland haben unsere Politiker systematisch jedem Neger-Staat in Afrika viele Milliarden D-Mark Entwicklungshilfe in den A*sch gesteckt, verbunden mit der Forderung tunlichst die DDR nicht anzuerkennen und ein paar Waffen „Made in Germany“ zu kaufen. Die Neger haben sich gefreut und kassiert, sich vermehrt wie die Karnickel. Sich gegenseitig massakriert und gleichzeitig oftmals von der DDR ebenfalls kassiert, diesmal mit umgekehrten Vorzeichen. Auf Afrika sei geschi§§en wir Deutschen haben keinerlei Verpflichtungen gegenüber Afrika, nicht für einen blutigen Pfennig!
    H.R

  115. In ZDF-heute um 19 Uhr war de Maizieres Vorschlag, auf dem Meer „gerettete“ afrikanische Flüchtlinge nach Europa zurück zu schicken, Spitzenthema.
    In der Tagesschau war dieser Vorstoß des Innenminsiters nicht mal eine Wortmeldung wert.
    .
    b> WORAN LIEGT DAS????
    .
    Hat Merkel die Reißleine gezogen????

  116. Asymmetrische Demobilisierung – das, was die CSU schon seit etwa einem halben Jahr betreibt: man übernimmt Teile der Argumentation des politischen Gegners und enthebt damit dessen Wähler, zur Wahlurne zu gehen. Die freundliche CSU (SPD, CDU, Grüne, Linke) kümmert sich ja bereits um die Sorgen des Wählers. Wähler demobilisiert.

    Mein Tip an den Wähler: weisen Sie billige Kopien zurück – nur, wo „AfD“ drauf steht, ist auch AfD drin!

Comments are closed.