rafi_eitanAm Montag war der israelische Ex-Spion Rafi Eitan (Foto) auf Einladung der FPÖ in Wien und riet den Österreichern: „Stoppt die Immigration!“ In einem Gespräch mit der „Kronen Zeitung“ äußerte sich der langjährige Leiter des ehemaligen israelischen Geheimdienstes Lakam, der vor 56 Jahren in Argentinien den Organisator des Holocausts, Adolf Eichmann, kidnappte, zur aktuellen Sicherheitslage in Mitteleuropa: „Die muslimische Welt unterscheidet sich deutlich von der westlichen Kultur. Wenn die Muslime jetzt in jedem europäischen Land sind, müssen wir dort mit Gewalt und Terror rechnen.“

(Von Alster)

Es gebe „viele Extremisten“, die versuchen würden, „aus Deutschland oder Österreich ein muslimisches Land zu machen“. Rafi Eitan gab den Staatschefs in Mitteleuropa drei Ratschläge. „Erstens: Stoppt sofort die Immigration, macht eure Grenzen zu. Zweitens: Gebt viel Geld für Anreize aus, damit die Flüchtlinge zurück nach Syrien oder in den Irak gehen. Drittens: Beschäftigt sie, lasst ihnen kaum Freizeit.“

Um den Terror wirklich konsequent bekämpfen zu können, sei eine „Welt- Polizei“ nötig, sagt Eitan: „Es darf einfach kein Land mehr geben, in dem Terroristen ihre Ausbildungslager aufbauen können.“ Der Likud- Politiker Michael Kleiner, der Rafi Eitan bei seiner Österreich-Reise begleitet, rät den Europäern: „Versucht nicht, tausende Moskitos zu erschlagen, legt den Sumpf trocken.“

Der „Krone“ beantwortete der Ex-Mossad-Agent Eitan, der auch an der Planung des Luftangriffs zur Zerstörung des irakischen Atomreaktors Osirak im Jahr 1981 beteiligt war, eine ganz persönliche Frage – nämlich, wann er bei seinen Einsätzen in den vergangenen 70 Jahren wirklich Angst hatte. Der General lächelt: „Sie müssen wissen: Ich bin als Feigling geboren. Aber die Überwindung der Angst ist die Lösung. Ich musste das als kleines Kind lernen: Meine Eltern waren beide berufstätig, ich war oft alleine. Da brachte ich mir Übungen bei, mich nicht mehr zu fürchten.“

Leider hat Rafi Eitan seine individuellen Übungen nicht verraten. Im Kommentarbereich stellt jemand die Zeitgeist-Frage: Bin schon gespannt, ob er jetzt auch als „rechtsextrem“ gilt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

109 KOMMENTARE

  1. Er sagt es uns. Er hat recht. Aber die zur Zeit herrschende Gutmenschen-Links-Öko-Politclique wird es nicht hören. Es muss erst passieren. Und wenn es dann zu spät ist, wird gelitten und gejammert und dann bauen wir wieder alles auf und dann geht die Scheiße wieder von vorne los. So machen die Europäer das schon seit hunderten von Jahren.

  2. Der Mann hat recht und weis es auch. Aber unsere Politdeppen in Berlin und die ganzen Doofköpfe der Gutmeschen sind einfach zu blöd um es zu kapieren. Deutsche wacht endlich auf !

  3. Dresdens Oberbürgermeister verteidigt Vorgehen gegen Lutz Bachmann !!

    Dirk Hilbert (FDP)sagt :
    Pegida hilft euch nicht weiter und der Bachmann schon gar nicht.“

    Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) hat das Vorgehen der Stadt gegen Pegida-Chef Lutz Bachmann verteidigt. „Wir haben als Stadtverwaltung Anzeige nach den Ereignissen am 3. Oktober gestellt. Der Vorwurf ist, dass hier zu einer Versammlung aufgerufen wurde, diese dann ja auch durchgeführt wurde, ohne dass der Stadt eine Anmeldung vorlag. Das ist aus unserer Sicht ein Verstoß gegen das sächsische Versammlungsgesetz“, sagte Hilbert der „Welt“. In diesem Zusammenhang sei es auch zu verstehen, „dass wir Bachmann und seinem Vize Däbritz mitgeteilt haben, dass sie nicht mehr als Versammlungsleiter auftreten dürfen“. Wie die Stadt zuvor berichtet hatte, soll die neue Verfügung bis Ende 2021 gelten. Bachmann hatte am Montag auf einer „Pegida“-Demonstration angekündigt, gegen den Bescheid juristisch vorzugehen. Hilbert kritisierte die Pegida-Bewegung scharf: „Es gibt ein Problem mit der Enthemmung der Menschen, gefördert durch Pegida. Das macht mir auch Angst.“ Es herrsche ein „großes Unbehagen“ darüber, wie sich Dresden am 3. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert habe. Dadurch sei die Entschlossenheit der Dresdner allerdings gewachsen, sagte Hilbert: „So lassen wir nicht mit uns umspringen.“ Nach Ansicht des Oberbürgermeisters könnte der 3. Oktober in seiner Eskalation aber eine Art „Katalysator“ für Pegida gewesen sein. „Die Zustimmung zu Pegida sinkt, der Zenit ist hoffentlich überschritten. Ich glaube, dass wir immer mehr Leuten vermitteln: Pegida hilft euch nicht weiter und der Bachmann schon gar nicht.“ Die Angst vor Flüchtlingen könne man den Menschen nur nehmen, indem man ihnen klarmache, dass diese keine „imaginäre Masse“ von Verbrechern seien, sondern „Menschen wie Du und ich“. Gleichzeitig dürfe man, so der FDP-Politiker, nicht die Augen vor Flüchtlingskriminalität verschließen. Dennoch sei der Hass auf Fremde gravierender. „Wenn man bedenkt, wie sich das Image Dresdens und das Stadtklima verschlechtert haben, dann habe ich mit den Pöbeleien von Rechts größere Probleme.“ Für die Bevölkerung sei das freilich unerheblich. „Jede Form Kriminalität schürt Ängste und untergräbt die Autorität des Staates.“

    Authors: Deutsche Nachrichten

  4. #2 Weissensee (08. Nov 2016 17:50)
    Brauchen wir einen vor Jahren jenseits des Rechts Handelnden um unser Recht wiederzuholen?

    Anders wird es nicht mehr funktionieren.
    Mit Wahlen gewinnt man Zeit und verschafft sich mittelfristig etwas Luft – langfristig wird es notwendig werden, zu anderen Methoden zu greifen.

  5. Ob der gute Mann auch gleich mal beim ZdJ vorbeischaut und denen das erzählt? 🙂
    #2 Weissensee: ??????

  6. Ich wünsche mir einen Politiker vom Können eines Benjamin Netanjahu für Deutschland. Früher oder später werden wir dieses Know-how brauchen. Die Luschen der Altparteien sind bald schon Schnee von gestern.

  7. „Versucht nicht, tausende Moskitos zu erschlagen, legt den Sumpf trocken.“

    Da müsste man dann wohl mit dem größten Sumpfloch anfangen: Berlin, um dann als nächstes mit der Trockenlegung des Sumpfgebietes NRW fortzufahren.

  8. Ich dachte, Gewalt und Terror sind die unvermeidlichen Bestandteile der Neuen Weltordnung. Wer kann da schon dagegen sein?

  9. Wie damals der Mosad den Eichmann aus Südamerika geholt hat und vor ein Gericht in Isreal gestellt hat wird die GSG9 nach der kommenden politischen Wende die irre Asyl-Kanzlerin aus der Hazienda ihres Mannes in Südamerika holen und sie hier in Deutschland vor einem ordenltichen Gericht zur Verantwortung zu ziehen!

    Wetten?

    🙂

  10. Vielleicht sollte der Mann mal mit Fr. Merkel ein ausführliches Gespräch führen.Aber gegen Dummheit ist ja bekanntlich kein Kraut gewachsen.

  11. Wenn die Muslime jetzt in jedem europäischen Land sind, müssen wir dort mit Gewalt und Terror rechnen

    Der moslemische Dschihad (Kampf gegen minderwertige und unreine Ungläubige) fängt langsam Dank der Asylflutungs-Politik der irren Kanzlerin mit Millionen von Scharia-Asoziale aus dem Nahen Osten Fahrt auf.

    🙂

  12. #2 Weissensee (08. Nov 2016 17:50)

    Brauchen wir einen vor Jahren jenseits des Rechts Handelnden um unser Recht wiederzuholen?

    Um Monster zu bekämpfen, muß man selbst (wieder) zum Monster werden. Mehr Angst als vor dem Feind haben wir vor dem, was seine Bekämpfung aus uns macht, und das zu Recht. Aber das ist Krieg und keine dröge Polizeiarbeit.

  13. #11 Wolfenstein (08. Nov 2016 18:01)
    Wie damals der Mosad den Eichmann aus Südamerika geholt hat und vor ein Gericht in Isreal gestellt hat wird die GSG9 nach der kommenden politischen Wende die irre Asyl-Kanzlerin aus der Hazienda ihres Mannes in Südamerika holen und sie hier in Deutschland vor einem ordentlichen Gericht zur Verantwortung zu ziehen!

    Wetten?

    🙂

    Das wird nie passieren.

  14. Die allermeisten ausländischen Beobachter schütteln nur den Kopf darüber, daß sich die Deutschen von ihren eigenen Politikern in den Abyss reißen lassen.

  15. #11 Wolfenstein (08. Nov 2016 18:01)
    Wie damals der Mosad den Eichmann aus Südamerika geholt hat und vor ein Gericht in Isreal gestellt hat wird die GSG9 nach der kommenden politischen Wende die irre Asyl-Kanzlerin aus der Hazienda ihres Mannes in Südamerika holen und sie hier in Deutschland vor einem ordenltichen Gericht zur Verantwortung zu ziehen!

    Wetten

    Hoffen wir das Beste!
    Und was machen wir mit der ehemaligen
    pfälzischen Weinkönigin (die mit Plan 1a und
    Klatschorgasmus beim MERKELPARTEI – Tag) ?

  16. #16 Das_Sanfte_Lamm (08. Nov 2016 18:13)

    Schauen wir mal!

    Nur so mal zum Beispiel. Hätte die AfD noch vor ein paar Tagen öffentlich gefordert die Schlauboot-Neger nach der „Rettung“ nach Libyen zurückzuführen wäre die rotgrünen/schwarzen Gutmenschen-Deppen in einem Dauer-Empörungs-Orgasmus verfallen.

    Heute fordern aktuell rotgrünen/schwarzen Gutmenschen-Deppen öffentlich selber die Zurückführung der geretteten Neger-Asoziale und Scharia-Kämpfer ganz öffentlich!

    Und was wird erst morgen möglich sein?

    🙂

  17. #8 martinfry

    Das SCHWARZROTROTGRÜNE Gelump weiß genau was es tut, aus Dummheit tun die dies nicht, es ist eiskalte Berechnung. Millionen Moslems bedeuten den Untergang Deutschland(selbst dann wenn es gar nicht die Absicht der Moslems die kommen werden wäre) deshalb fluten die BRD-Eliten Deutschland mit Moslems, und nicht aus Nächstenliebe. Die BRD-Eliten führen einen kulturellen Vernichtungskrieg gegen uns. Siehe #15 BePe

  18. #16 Das_Sanfte_Lamm
    „Das wird nie passieren.“
    Und wenns passieren sollte, wird es scheitern. Ich traue der GSG9 nicht das Knowhow eines Mossads zu. 🙂

  19. #19 Wolfenstein (08. Nov 2016 18:17)

    Schauen wir mal!

    Nur so mal zum Beispiel. Hätte die AfD noch vor ein paar Tagen öffentlich gefordert die Schlauboot-Neger nach der „Rettung“ nach Libyen zurückzuführen wäre die rotgrünen/schwarzen Gutmenschen-Deppen in einem Dauer-Empörungs-Orgasmus verfallen.


    Heute fordern aktuell rotgrünen/schwarzen Gutmenschen-Deppen öffentlich selber die Zurückführung der geretteten Neger-Asoziale und Scharia-Kämpfer ganz öffentlich!

    Und was wird erst morgen möglich sein?

    🙂

    Nächstes Jahr sind BT-Wahlen.
    Sind die über die Bühne gegangen und der politisch-mediale Komplex hat für weitere vier Jahre seine Mehrheit , wird davon nichts, nochmal: NICHTS in die Realität umgesetzt.

  20. #19 Wolfenstein (08. Nov 2016 18:17)
    #16 Das_Sanfte_Lamm (08. Nov 2016 18:13)

    Schauen wir mal!

    Nur so mal zum Beispiel. Hätte die AfD noch vor ein paar Tagen öffentlich gefordert die Schlauboot-Neger nach der „Rettung“ nach Libyen zurückzuführen wäre die rotgrünen/schwarzen Gutmenschen-Deppen in einem Dauer-Empörungs-Orgasmus verfallen.

    Heute fordern aktuell rotgrünen/schwarzen Gutmenschen-Deppen öffentlich selber die Zurückführung der geretteten Neger-Asoziale und Scharia-Kämpfer ganz öffentlich!

    Und was wird erst morgen möglich sein?

    Verbot des Koran als unerträgliches Werk des Hasses und der Feinschaft.

    Voltaire (1694-1778): „Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für andere, und Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre.“

  21. Der greise Mossad-Mann hat recht!
    Alles Gewurschtel und Geschwurbel nützt gar nichts.
    Die Grenzen müssen so dicht gemacht werden, daß nicht einmal mehr eine Schmeißfliege durchkommt.

    Fakt ist: dieses Jahr kommen noch mehr „Geflüchtete“ zu uns als 2015. Die Balkanroute ist ganz und gar nicht dicht. Aliens werden scheinbar massenhaft heimlich eingeflogen und mit Bussen/Taxen reingekarrt. Wieviele strömen täglich über die grüne Grenze? Was ist mit dem längst geplatzten Türkei-Deal? Woher kommen plötzlich die unglaublich vielen Neger?
    Insofern ist auch das Obergrenzen-Gelaber von Heißluft-Horst nur kalter Kaffee.

    Lassen Sie sich bitte nicht vollügen. Auch wenn z.Z. die Medien NICHTS davon berichten, wir haben eine ungebremste Einwanderung, daß es nur so rumpelt.

  22. OT KOTZEIMER BEREITSTELLEN, NEIN DEN GROßEN…

    Religion und Staat: Die Schülerin muss den Schleier abnehmen – nur warum?

    Polizei, Verfassungsschutz und das Kultusministerium sind eingeschaltet. Dessen Haltung ist klar: „Vollverschleierung in öffentlichen Schulen ist nicht zulässig.

    Ein muslimisches Mädchen zeigt, dass man auch mit Nikab lernen kann. Der Fall ist brisant – denn er widerlegt die politische Rhetorik.

    Das Mädchen kann uns leidtun, unabhängig davon, auf welchem Schleierstandpunkt man steht. Die großen politischen Debatten werden auf seinem noch eher kleinen Rücken geführt.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/religion-und-staat-die-schuelerin-muss-den-schleier-abnehmen-nur-warum/14638172.html

  23. #22 badeofen
    #16 Das_Sanfte_Lamm

    Das würde schon daran scheitern, weil es genug antideutsche Verräter im Polizeiapparat usw. geben würde, die die Aktion öffentlich machen würden.

    Auf „deutsche“ Volksverräter ist Verlass. Diese Sorte ist ja schon dabei Deutschland zu vernichten.

    Der schlimmste und erbarmungsloseste Feind

    Deutschlands ist der Feind im Inneren!

  24. #20 badeofen (08. Nov 2016 18:21)
    #16 Das_Sanfte_Lamm
    „Das wird nie passieren.“

    Und wenns passieren sollte, wird es scheitern. Ich traue der GSG9 nicht das Knowhow eines Mossads zu. 🙂

    Das eher weniger, im internationalen Vergleich sind die deutschen SEKs und die GSG9 gut aufgestellt und schneiden bei Vergleichswettbewerben gut ab.
    Das größere Problem für mich ist, dass die aus meiner Sicht moralisch degenerierte Systembüttel sind und eher auf deutsche Bürger ballern würden.

  25. #2 Weissensee (08. Nov 2016 17:50)
    Brauchen wir einen vor Jahren jenseits des Rechts Handelnden um unser Recht wiederzuholen?

    Wo ist denn heute DAS RECHT?
    Jenseits des hiesigen SCHULD – KULTS:
    Absolut nachvollziehbar, was der Mann getan
    hat.

  26. Allzu naher Kontakt mit dem Nahen Osten hat Europa und Europäern noch nie gut getan.

  27. #21 Union Jack (08. Nov 2016 18:23}
    […]
    Den Männern, die türkischer Herkunft
    […]

    Falsch:
    Den Männern, die türkischer Herkunft… […]

    Richtig:
    Türken

  28. #2 Weissensee
    Der Mann arbeitete völlig im rahmen des Rechts und
    genau solche Helden benötigt mann
    um Gefahr zu bannen.

  29. #25 Das_Sanfte_Lamm
    „…moralisch degenerierte Systembüttel sind…“ +++++ Und das kömmet noch extra zu, zum fehlenden Knowhow. 🙂 🙂

  30. OT

    Seit 24 Stunden läuft in sämtlichen deutschen Medien ein Hetz- und Propagandaprogramm gegen den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, das ich in dieser Form bisher noch nicht erlebt habe.

    Eigentlich doch: nach Fukushima als der deutschen Journaille die Hirnzellen kollektiv verstrahlt wurden.

  31. #20 badeofen (08. Nov 2016 18:21)

    kann man ja auch überhaupt nicht vergleichen, das eine ist ein Geheimdienst das andere eine Spezialeinheit, der Vergleich hinkt nicht nur er humpelt 😉

  32. #34 Cendrillon (08. Nov 2016 18:43)

    OT

    Seit 24 Stunden läuft in sämtlichen deutschen Medien ein Hetz- und Propagandaprogramm gegen den Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, das ich in dieser Form bisher noch nicht erlebt habe.

    Eigentlich doch: nach Fukushima als der deutschen Journaille die Hirnzellen kollektiv verstrahlt wurden.
    ……………………………………..
    Viel Feind, viel Ehr!

  33. es wäre zu wünschen das die meinungsmafia ihr absolutes waterloo erlebt.
    gewinnt trump,errodiert die deutungshoheit der deutschen medienhuren.
    nichts wäre so wie es einst schien.

    mir fehlt allerings der glauben.

    dem establishment,daslumpenregime aus hollywoodmedienmafia,politgangstern,konzernlobbyisten
    würden die todesglocken geläutet…

  34. Wenn man sich unsere „Qualitätsmedien“ anhört, wäre eine Supernova in 3 Lichtjahren Entfernung nicht so schlimm wie ein Wahlsieg von Donald Trump.

    „Clinton ist gut für die Wall Street“ … das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Und unsere dumm-linksgrün verblödeten Systemlinge glauben in ihrer perfekten Dämlichkeit, das Hitlery Politik für die Kleinen Leute macht.

  35. Eichmann-Entführer: „Sperrt Eure Grenzen zu!“

    Ja wie denn, bei so einer gesetzlosen Regierung ?

    Hebelt einfach mal die Drittstaatenlösung aus und setzt sich über Verträge hinweg (Dublin, Schengen)

    Ja sie lädt sogar ein, gerade in Deutschland Asyl zu beantragen, als wenn alle anderen Länder schlimme Gesetze hätten oder zu unmenschlich wäre….nur wir sind angeblich die Guten, wo jeder hinkommen kann.

    Mich würde mal interessieren, ob dieses Angebot mit geltendem Recht vereinbar ist :

    Deutschland bietet verfolgten Türken Asyl an

    Keine Woche vergeht, an dem Regierungskritiker in der Türkei verhaftet, verurteilt oder des Amtes enthoben werden. Das Auswärtige Amt bietet diesen Menschen jetzt Asyl in der Bundesrepublik an.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_79487692/deutschland-bietet-in-tuerkei-verfolgten-asyl-an.html

  36. „Um den Terror wirklich konsequent bekämpfen zu können, sei eine „Welt- Polizei“ nötig, sagt Eitan“

    Das Systemgelaber läßt grüßen.

    Wir brauchen keine „Weltpolizei“, um als Handlanger für solche Manipulisten zu fungieren.

    Nein, wir brauchen eigenständige Heimatländer, in deren die dort angestammten Völker, selbst entscheiden, was für sie richtig ist.

    Es ist Zeit zu schweigen, alter Greis!

  37. „Beschäftigt sie, lasst ihnen keine Freizeit.“
    Gute Idee. Was könnten islamische Analphabeten den ganzen Tag lang tun? Z.B. Pornos anschauen. Machen sie jetzt schon, nütz aber leider nichts. In den Erholungspausen fallen sie trotzdem über deutsche Frauen her.

  38. #44 kitajima (08. Nov 2016 18:55)

    „Beschäftigt sie, lasst ihnen keine Freizeit.“
    Gute Idee. Was könnten islamische Analphabeten den ganzen Tag lang tun? Z.B. Pornos anschauen. Machen sie jetzt schon, nütz aber leider nichts. In den Erholungspausen fallen sie trotzdem über deutsche Frauen her.
    …………………………………….
    12 Stunden am Tag Steinekloppen. Danach kommen die nicht mehr auf kriminelle Gedanken.

  39. #2 Weissensee (08. Nov 2016 17:50)

    Brauchen wir einen vor Jahren jenseits des Rechts Handelnden um unser Recht wiederzuholen?

    Der Man handelte jenseits der Rechtlosigkeit, die solche Verbrecher frei rumlaufen liess.

  40. #48 Roadking (08. Nov 2016 19:02)
    12 Stunden am Tag Steinekloppen.

    18 Stunden am Tag Sprüchekloppen. Dann können sie immer noch Politiker werden.

  41. #22 Sanftes Lammm

    Nächstes Jahr sind BT-Wahlen.
    Sind die über die Bühne gegangen und der politisch-mediale Komplex hat für weitere vier Jahre seine Mehrheit , wird davon nichts, nochmal: NICHTS in die Realität umgesetzt.

    Es ist ein populärer Irrtum,
    AfD müsse 51% bei der Bundestagswahl erreichen,
    um den IRRSINN zu beenden.
    In einem hochindustrialisiertem Land eine
    Politik, die nicht konsensfähig ist, durch –
    peitschen zu wollen, ist nahezu unmöglich.
    Dabei spielt es überhaupt keine Rolle,
    ob die Omma in der Lüneburger Heide oder die
    Zahnarztgattin am Starnberger See nochmal
    das ZONENMONSTER wählt.
    Wenn in den BALLUNGSRÄUMEN die Hütte brennt,
    dann wird da auch der Takt angegeben.
    DIE HERRSCHAFTEN trampeln auf einem EXTREM
    DÜNNEN EIS herum.
    Da reichen schon EIN ODER ZWEI KLICKS IN DEN
    RELAIS‘ um die KACKE ZUM DAMPFEN zu bringen.
    Das muß nicht mal der BIG BANG sein.
    Das zeigt die KÖLNER SYLVESTERNACHT.
    Danach war nichts mehr wie vorher.
    Und sollten erstmal die ersten Bilder von
    zerfetzten DEUTSCHEN KINDERN im Internet
    zu besichtigen sein, dann marschiert auch
    DER DEUTSCHE VATI.

  42. GEHT ES BEI DER LINKSVERSIFFTEN BILD ZEITUNG NOCH BLÖDER ???
    Gehen der Bild die Schlagzeilen aus ?

    Traut er seiner eigenen
    Frau nicht?

    Donald Trump scheint bei der Stimmabgabe seiner Frau Melania nicht zu trauen. Sie wird doch nicht heimlich Hillary wählen?

    Nur weil er bei der Wahl zu Ihr rübergeschaut hat !!
    Daraus zu urteilen es könnte ja sein das sie Hillary wählt ist schon mehr wie pervers !!

    MEIDET DIESES DRECKSBLATT ,KÜNDIGT DIE ABOS

    WAHRE PATRIOTEN KAUFEN KEINE ZEITUNGEN DIE GEGEN DAS VOLK SIND !

    Fast 12 % der Bevölkerung sind aufgewacht und bezahlen für diesen Mist nicht mehr !!

  43. #46 deruyter (08. Nov 2016 18:53)

    Eichmann-Entführer: „Sperrt Eure Grenzen zu!“

    Ja wie denn, bei so einer gesetzlosen Regierung ?
    ———————-

    Ich habe noch gut im Ohr, wie Bubis, Spiegel, Knobloch, Graumann, Schuster – alle haben sie die Kritik an den Moslems in Bausch und Bogen verurteilt. Jeder wurde niedergeknüppelt. Man hat sogar gemeinsame Feiern mit den Moslems veranstaltet.

    Und dann Friedman, gnadenlos.
    Wer hätte sich da noch getraut?

  44. #54 martinfry (08. Nov 2016 19:07)

    AfD müsse 51% bei der Bundestagswahl erreichen,
    um den IRRSINN zu beenden.
    +++++++++++++++++++

    Glaube ich nicht.
    Niemals wird man uns aus der Umklammerung entlassen, jedenfalls nicht durch Wahlen.

    Die wären ja dann verboten.

  45. Es muß ein Buprä gefunden werden, der Gauck und Wulf noch unterbietet. das dürfte nicht so schwerfallen in Restdeutschland.

  46. Wenn die Muslime jetzt in jedem europäischen Land sind, müssen wir dort mit Gewalt und Terror rechnen. sagt der ehemalige israelische Spitzengeheimdienstmann.

    In Freiburg bemühen sich die Behörden des dortigen Grünen-Bürgermeisters Salomon drei Fälle aufzuklären.
    Leider bisher erfolglos.

    Fall 1: Mord an 19 jähriger Medizinstudentin. Wie die Obduktion ergab, wurde die junge Frau Opfer einer Vergewaltigung und starb anschließend durch Ertrinken im Wasser der Dreisam.
    DNA Spur des Täters gesichert, im studentischen Umfeld führten die DNA-Abgleiche zu keinem Treffer. Nicht bei der hiesigen Qualitätspresse, aber in Internet-Blogs wird darauf hingewiesen, dass nur im Studentenumfeld die DNA-Abgleiche erfolgten, jedoch nicht im Asylanten-Umfeld. Gerade die überschaubare Stadt Freiburg ist eine Stadt, die besonders von Merkels Gästen heimgesucht wird, in einem Ausmaß, dass man in diesen Blogs immer wieder davon lesen kann, dass sie für Einheimische nicht mehr bewohnenswert ist.

    Zumal im benachbarten schweizerischen Emmen, 100 km Luftlinie entfernt von Freiburg, wenige Monate zuvor sich ein ähnliches Verbrechen zugetragen hatte, wo der bisher auch nicht gefaßte Täter gebrochen deutsch gesprochen haben soll.

    Fall 2:
    Wie PI berichtete, wurde in Freiburg am 12.10. 2016 von mehreren Tätern „südländischen Aussehens“ ein 51 jähriger Mann totgeprügelt. Die Täter sind bisher unbekannt.

    Fall 3:
    Große Sorgen macht sich insbesondere ihre Familie um die vermißte Joggerin Caroline Gruber. Die Suche konzentriert sich auf eine Gegend, die etwa 20 km entfernt ist vom Fundort der Leiche der Studentin vor etwa drei Wochen.

  47. Eichmann-Entführer: „Sperrt Eure Grenzen zu!“

    Hätte der Eichmann-Entführer etwas wie „Refugees Welcome“ geäußert, wäre daraus eine Meldung in den Hauptnachrichten von ARD und ZDF geworden. SPIEGEL, WELT, Süddeutsche, ZEIT & der Rest der Einheitsfront hätten Artikel gebracht.

    In diesem Fall findet man die Information nur bei Medien wie PI erwähnt.
    Deutschland 2016.

  48. Der alte Haudegen weiß bescheid! Eitan ist ein hebräischer Name. Er bedeutet: Festigkeit und Langlebigkeit.

    Ich finde, wir sollten mehr Eitan wagen!

  49. Zum Thema „Einwanderungsgesetz“ à la Schariademokraten:

    In Buntland werden jedes Jahr deutsche 55,000 Kinder abgetrieben!

    Mehr sog i ned…

  50. Dieses Deutschland zu erleben ist wohltuend, gerade für die jüdische Gemeinschaft.
    Charlotte Knobloch

  51. #4 lfroggi (08. Nov 2016 17:53)

    „Authors: Deutsche Nachrichten“

    Die DN gibt es schon lange nicht mehr, heißen heute „Deutsche Stimme“ (DS)!!!!

  52. Im April dieses Jahres: Strache besucht Israel.

    Bei diesem nicht ganz einfachen und Komplikationslosen Besuch war Eichmann-Jäger und Durchblicker Rafi Eitan an Straches Seite.

    Der ehemalige israelische Geheimdienstoffizier Rafi Eitan war dabei behilflich, den Besuch einzufädeln. Der mittlerweile 89-Jährige ist eine Legende in Israel. 1960 leitete er die Mossad-Operation, die zur Verhaftung des NS-Organisators der Juden-Deportationen, Adolf Eichmanns, in Argentinien führte. 21 Jahre später plante er die israelischen Angriffe auf den irakischen Nuklearreaktor Osirak mit. Im selben Jahr stieg er zum Chef des Geheimdiensts Lakam auf, der für den Schutz des israelischen Nuklearprogramms zuständig war. 21Jahre nach Ende seiner Geheimdienstkarriere im Zuge der Affäre um den Agenten Jonathan Pollard in den USA schafft er als Vorsitzender einer Partei den Einzug in die Knesset. Seit 2009 ist Eitan Privatier. Er hat Strache schon vor sechs Jahren in Israel getroffen.

    („Die Presse“, Print-Ausgabe, 13.04.2016)

  53. #27 offizier_56 (08. Nov 2016 18:28)

    Lassen Sie sich bitte nicht vollügen. Auch wenn z.Z. die Medien NICHTS davon berichten, wir haben eine ungebremste Einwanderung, daß es nur so rumpelt.

    ja, aber wo bleiben die denn, wenn viele Asylheime leerstehen, wo verstecken sie die denn?

  54. Wenn die Parteigecken uns schon nicht ernst nehmen,dann sollten sie wenigstens auf die Leute hören,die mit dem Muselterror seit Jahrzehnten Erfahrung haben

  55. Rafi Eitan ist ja voll der Nazi!

    Wegen so einer hate-speech kommt er in Deutschland vor Gericht und wird eingeknastet.
    Der soll mal aufpassen, was er sagt.

  56. Husseinis Schergen kommen und wollen den Holocaust zu Ende führen.

    Wer ist schlimmer als Hitler????

    Die der Lügenprophet aus Mekka

  57. #75 ThomasEausF (08. Nov 2016 20:40)

    Rafi Eitan ist ja voll der Nazi!

    Wegen so einer hate-speech kommt er in Deutschland vor Gericht und wird eingeknastet.

    Am nächsten Tag haben sich alle Wärter an ihren Hemden erhängt…

  58. #45 Haremhab (08. Nov 2016 18:52)
    Gegen OMON und Speznas ist die GSG9 eher amateuerhaft.
    —————-
    Denk mal nur an der SEK-Einsatz, bei dem ein Beamter starb und mehrere weitere verletzt wurden, als sie einem Reichsbürger die Waffen abnehmen sollten.
    So ganz professionell wirkte das nicht auf mich.

  59. #19 offizier_56 (08. Nov 2016 18:13)

    Die allermeisten ausländischen Beobachter schütteln nur den Kopf darüber, daß sich die Deutschen von ihren eigenen Politikern in den Abyss reißen lassen.
    *********************************************
    Dann handeln *Sie* doch endlich! Wenn nicht *Sie*, wer sonst hat die Möglichkeit zu verhindern, daß die allermeisten ausländischen Beobachter keinen Grund mehr haben, über die Deutschen nur den Kopf zu schütteln?

  60. Eitan hat völkerrechtswidrig einen Menschen entführt und seine spätere Ermordung ermöglicht.

    Er hätte sofort festgenommen werden müssen.

  61. #41roadking
    Viel Feind, viel Ehr:
    Von Deiner robusten Laune könnte ich auch gut etwas gebrauchen. Aber Herr Eitan hatte ja auch einen Trick für Furchtlosigkeit (Alte Schule eben…) Die Sache in Argentinien ist wissensmäßig hervorragend aufzufrischen in den

    Filmen:“Der Staat gegen Fritz Bauer“,

    es gibt nämlich zwei neuere Versionen. Das lohnt sich! Es war ein deutscher Staatsanwalt, der den Israelis den Tipp gegeben hat. Die Deutschen durften nicht aktiv werden gegen Eicheln in Argentinien; Da gab es noch alte Nazi-Seilschaften offenbar.

  62. Macht die Grenzen ruhig sperrangelweit auf ihr dummen Guten!

    Laßt ruhig alle rein!

    Ich habe nur noch ein paar Jährchen. Die kriege ich rum. Ihr aber dürft das was ihr euch jetzt einbrockt noch 20 oder 30 oder 40 oder gar 50 Jahre lang genießen. Und von Jahr zu Jahr wird es „schöner“ werden.

    Genießt es!

  63. Grüß Gott,
    ich frage mich „wird es eines Tages einen Artikel über den Merkel Entführer“geben?

  64. @ #44 Roadking

    Wenn man sich unsere „Qualitätsmedien“ anhört, wäre eine Supernova in 3 Lichtjahren Entfernung nicht so schlimm wie ein Wahlsieg von Donald Trump.

    Ich freue mich schon jetzt auf die erste beleidigte Meldung unserer Medien über die „Blockade-Politik“ der Demokraten gegenüber Trump, wenn er die Wahl gewonnen hat! Aber ich werde sie niehören. Was bei den Republikanern „Blockade-Politik“ war, wird bei den Demokraten plötzlich das ureigenste demokratische Recht der Opposition sein, gegen die Politik der Regierung zu sein!

  65. @ #44 Roadking

    Wenn man sich unsere „Qualitätsmedien“ anhört, wäre eine Supernova in 3 Lichtjahren Entfernung nicht so schlimm wie ein Wahlsieg von Donald Trump.

    Ich freue mich schon jetzt auf die erste beleidigte Meldung unserer Medien über die „Blockade-Politik“ der Demokraten gegenüber Trump, wenn er die Wahl gewonnen hat! Aber ich werde sie niehören. Was bei den Republikanern „Blockade-Politik“ war, wird bei den Demokraten plötzlich das ureigenste demokratische Recht der Opposition sein, gegen die Politik der Regierung zu sein!

  66. http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/nach-der-messerstecherei-in-frankfurt-sind-alle-taeter-gefasst-14518709.html

    Den Männern, die türkischer Herkunft sein sollen, wird vorgeworfen, gemeinsam mit einem 43 Jahre alten Frankfurter und seinem 15 Jahre alten Sohn am Nachmittag des 29. Oktober vier Jugendliche an der Hauptwache mit Messern angegriffen und die 16 bis 18 Jahre alten Jungen zum Teil schwer verletzt zu haben. Die Polizei nimmt an, dass es sich um einen „privaten Streit“ handelte.

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Unregelmaessigkeiten-bei-der-Kommunalwahl-in-Quakenbrueck

    Die Hinweise auf Unregelmäßigkeiten bei der Kommunalwahl in Quakenbrück nehmen zu.

    Wegen offenbar getürkter eidesstaatlichen Versicherungen bei der Briefwahl und des Verdachts der Wahlmanipulation ist bereits die Osnabrücker Staatsanwaltschaft eingeschaltet worden.

    Hannover. Der Rat der Kleinstadt Quakenbrück hat ein schwieriges Problem zu lösen: Wie wiederholt man Teile einer Wahl, ohne die Falschen zu belohnen? Denn bei der Kommunalwahl am 11. September hat es bei der Briefwahl in der Stadt im Kreis Osnabrück offenbar massive Ungereimtheiten gegeben, von einem „sehr gravierenden Vorgang“ spricht Samtgemeindebürgermeister Claus-Peter Poppe.

    Der Rat werde in einer Sondersitzung Ende November entscheiden, welche Teile der Wahl wiederholt werden müssen: Entweder die gesamte Briefwahl oder nur Teile davon.

    In Quakenbrück und in der Samtgemeinde Artland hatte die Linkspartei ungewöhnlich gut abgeschnitten und war in Quakenbrück mit knapp 21,6 Prozent sogar drittstärkste Kraft geworden, während sie kreisweit nur auf 3,2 Prozent kam. Es hagelte Einsprüche, Wahlprüfer wurden aktiv und stellten laut Poppe fest, dass in 161 Fällen Unterschriften bei der Briefwahlbeantragung und bei der eidesstattlichen Versicherung, dass man nichts geschummelt habe, voneinander abwichen. Bei der eidesstaatlichen Versicherung sei man sogar 25-mal auf die gleiche Handschrift gestoßen, berichtet der Samtgemeindebürgermeister: „Nun haben wir ein kleines Problem.“

    Wegen der offenbar getürkten eidesstaatlichen Versicherungen und des Verdachts der Wahlmanipulation ist bereits die Osnabrücker Staatsanwaltschaft eingeschaltet worden. „Wir ermitteln noch gegen Unbekannt“, sagt Oberstaatsanwalt Alexander Retemeyer. Sollte tatsächlich Urkundenfälschung begangen worden sein, drohe als Höchstmaß fünf Jahre Haft. „Aber wir haben noch keinen Beschuldigten“, betont der Staatsanwalt, während die Linkspartei Vorwürfe zurückweist, sie habe mit den Manipulationen zu tun.

    Samtgemeindebürgermeister Poppe brütet nun über der Frage, wie umfassend die Nachwahl sein müsste und wer noch einmal seine Kreuzchen machen muss – „eine Entscheidung zwischen den Polen Verhältnissmäßigkeit und der Forderung, den Eingriff möglichst gering zu halten.“

  67. #65 Roadking Mal zwei käme der Wahrheit näher. Der subtile Völkermord gegen Deutsche hat außer straffreier Tötung von Babies im Mutterleib noch andere Werkzeuge: Feminismus, Frauenquote, Gleichstellung, LSBTTIQ-Lobby, gewalttätige Zuwanderung, Frühsexualisierung der Kleinkinder….

  68. heute auf Euronews:
    14-jähriger Palästinenser zu 12 Jahren Haft verurteilt, weil er zwei Israelis mit Messer verletzt hat.
    Die Strafe in Buntland wäre, hm… ???

  69. Beschäftigt sie, lasst ihnen keine Freizeit.

    gestern auf ähm N-TV (?) sowas wie „denke ich an Deutschland…“ oder so ähnlich.
    Besuch in Aslyunterkunft:
    alle 4 fleissig am putzen, jaja, ist klar, das glauben nicht mal alte Omis
    und später – die BESCHÄFTIGUNG:
    toll ausgestatteter Kraftraum, wo sie die Neubürger für die Nacht stählen können.
    Was kommt noch? Schießtraining und Kampfsport

    Ich als deutscher Depp bin nach 5 x 8 Std. oder mehr abends froh, wenn ich meine Ruhe habe.

  70. Es wurde schon mehrfach ähnlich kommentiert – aber es ist doch zu verlockend:

    Pegida und AfD: „Grenzen zu!“
    Die Reaktion der Herrschenden:
    Diese Nazis!

    Eichmann-Entführer: „Grenzen zu!“
    Die Reaktion der Herrschenden:
    Ähm… Anderes Thema bitte! Reichsbürger oder sowas? Vogelgrippe?

  71. #66 Istdasdennzuglauben

    Da können wir doch froh sein, dass nur die Hälfte der deutschen Juden von ZdJ vertreten wird, die andere Hälfte ist wahrscheinlich nur dabei, da es zu Pessah auch mal Matze von der Gemeinde gibt. Von wem kassieren die Chefs des ZdJ Geld? Von Frau Merkel. Was reden die Chefs des ZdJ? Was Frau Merkel hören will. Die interessiert weder die Meinung Israels, noch der eigenen Mitglieder oder sonstiger Juden. Die lecken doch nur gerne die fütternde Hand und das wars auch.

  72. Wir sind gerade in einer historischen Zeit. Bekommen wir das Ruder rum und können die Werte, Traditionen, Freiheit unserer Vorfahren wahren und weiterleben oder versinken wir in einem Sumpf der an das Mittelalter erinnert und jeder Tag zum Überlebenskampf wird und Tod, Hass, Gewalt den Alltag prägt.

  73. Wirklich. Völlig neue, noch nie gehörte Erkenntnisse des Herrn. Merk‘ mal was, Opa! Die ganze Schose ist bei uns schon eine Weile in Gange! Wir versuchen schon seit einiger Zeit, unser Land zu retten.
    Was nützen uns so tolle Ideen – die wir alle schon selbst ausgebrütet haben – wenn wir gegen den größten Widerstand nicht gegen ankommen?
    Das ist der größte Feind im Innern – das Merkel-Regime! Solange die jeden Tag unser Land ein bißschen mehr zerstört, können wir die tollen Ideen alle nicht umsetzen. MERKEL MUß WEG!

  74. Versucht nicht, tausende Moskitos zu erschlagen, legt den Sumpf trocken

    Also, dann mal los. Erst der Hassideologie ISLAM unverzüglich den Religionsstatus entziehen und die Ausübung dieser faschistischen Ideologie unter Strafe stellen. Dann erstmal alle Illegalen Einwanderer, auch als „Flüchtlinge“ bekannt, konsequent heimschicken. Dann die Libanesenclans und alle anderen kriminellen Migranten, die die Scharia über das Grundgesetz stellen, des Landes verweisen. Damit wäre schon viel erreicht, wie bspw. keine FickiFicki Belästigungen und Vergewaltigungen mehr, weniger Gewalt in den Städten, keine „No-Go Areas“ mehr, man kann sich auch Abends wieder mit seinem Hund auf die Straße trauen, ohne von Gruppen junger, illegaler Einwanderer bedroht/angegriffen zu werden, usw….

  75. Schickt dem Mossad mal nen Foto von unserem Maas.

    „Waaas Eichmann läuft ja immer noch frei herum“ 😀

  76. Es kommen Dinge in Gang die hoffnung geben. Auch ich und andere müssen lernen umzudenken und erkennen wer unsere Feinde sind und vielleicht sich selbst auch frühere Irrtümer einbekennen.
    Israel und seine Gesellschaft scheint sich weiterzuentwickeln, lernen wir davon…

  77. Statt deutsche Schüler unsinnigerweise zum Besuch von Moscheen zu nötigen wäre jede Schule gut beraten, sich statt dessen erfahrene Menschen wie diesen Rafi Eitan in die Schulen einzuladen.
    Man sollte natürlich vorher der Polizei bescheid sagen,dass urplötzlich ein Einsatz notwendig erden könnte, wenn Frau Merkels Gäste in den Schulen dann wieder „Juden ins Gas“ wünschen sollten!
    Aber das häte einen doppelten Lerneffekt !!

  78. #108 Anti-Gender

    Statt deutsche Schüler unsinnigerweise zum Besuch von Moscheen zu nötigen wäre jede Schule gut beraten, sich statt dessen erfahrene Menschen wie diesen Rafi Eitan in die Schulen einzuladen.

    Eitan hat sich nach deutschem Recht strafbar gemacht (Opfer war Deutscher, Beihilfe zum Mord verjährt nicht).

    Sobald er deutschen Boden betritt, müßte die Staatsanwaltschaft ihn sofort festnehmen.

Comments are closed.