[…] Trump wurde nicht zum Präsident gewählt, weil er so ein toller Hecht ist, sondern weil die Menschen es satthaben, dass sich das oberste Prozent der Bevölkerung ausschließlich um sich selbst kümmert und sich bereichert, während der Rest auf der Strecke bleibt und obendrein für dumm verkauft wird. So lange die Eliten Andersdenkende als dumm oder noch schlimmeres und sozial Schlechtergestellte als faul bezeichnen und sich parallel völlig realitätsfern zumeist auf dem Parkett schicker Hotels und Wohngegenden, exklusiver Events und Businessclubs, hipper Bars und Nobelrestaurants oder auf Golf- beziehungsweise Tennisplätzen bewegt, wird auch zukünftig von den kommenden demokratischen Wahlen in der westlichen Welt „überrascht“ werden. […] (Und das ist auch gut so!)

image_pdfimage_print

 

111 KOMMENTARE

  1. Die Eliten werden nicht umdenken. Es wird weitergehen wie bisher.

    Gerade die selbsternannten Eliten erinnern doch eher an die Adligen am Vorabend der französischen Revolution. Die feiern rauschende Feste auf Kosten der einfachen Bevölkerung. Ihre Arroganz wird es doch gar nicht zulassen ihre Handlungen zu überdenken.

    Sie berauschen sich an der absoluten Macht z.B. über die in Deutschland faktisch gleichgeschalteten Medien. Und sie meinen immer noch sie könnten die Bevölkerung verdummen, desinformieren und extrem manipulieren.

    Aber im Internetzeitalter belügen sie sich selber. Es wird krachen. Das beste Beispiel ist doch der Brexit oder die Wahl von Donald Trump.

    Die Bevölkerung kann man nur auf Zeit aber niemals auf Dauer belügen und verarschen. Das werden die Eliten in Deutschland noch lernen müssen.

    🙂

  2. Diese sogenannten „Eliten“ wehren sich heftig und werden sich weiterhin gegen die neue Zeit, mit den neuen Wahlergebnissen heftig wehren. Sie werden alles tun, ihre Posten und Nebeneinkünfte zu sichern. Sie werden weiterhin mit „allen Mitteln“ gegen Andersdenkende vorgehen und sich auch weiterhin nicht scheuen das sogar mit Steuergeld zu bezahlen.
    Das wird ein harter Kampf.

  3. Ist die Lügenpresse aufgewacht, oder versuchen Wendehälse ihren Redaktions-Stuhl zu retten? So wie damals in der DDR? Vor einem Jahr bin ich noch für ähnliche Positionen von Grünen, JUSOS, Antifa, Kollegen, Bekannten, Leute in der Kirchengemeinde gesteinigt, denunziert und als Hetzer beschimpft worden.

  4. Und man zählt auch noch „Fehler der Fr. Merkel“ Auf.
    Wow…

    Aber- netter Versuch.
    Nein, so richtig traut man sich dann doch nicht…
    …und läßt die Millionen Araber und Afrikaner, ihre <steinzeit- Ideologie, ihre Kriminalität und Gewalt mal einfach schnell unter den Tisch fallen.

    Hab' vom Focus nichts anderes erwartet.

  5. Zeitenwende oder Beruhigungspille?

    Ich jedenfalls möchte in 10 Jahren kein Mitglied von SPD, CDU oder grünen KinderschänderInnen sein….

  6. Die Eliten werden bald sowas von umdenken müssen… Wenn ich nur diesen schäbigen Artikel lese:

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-kultur-freizeit_artikel,-Pathetischer-Kriegstreiber-_arid,1503644.html

    Herablassender und niederträchtiger hat sich wohl schon lange niemand mehr über einen Mann geäußert, dessen Herzenangelegenheit die Freiheit Deutschlands war und der mit 21 Jahren im Kampfe fiel. In diesem Alter dürfte der Rotzlöffel, der für den obigen Schmähbeitrag verantwortlich zeichnet, wohl allenfalls in den Anfängen eines Studiums von „irgendwas mit Medien“ gewesen sein.

  7. Die Eliten (wie Merkel, Gauck, Kauder, Stegner, Roth, …) wissen natürlich, was für die Leute, die schon länger hier wohnen und ganz besonders für die neu Hinzugekommenen am besten ist. Wobei die größte Sorge allerdings den Letzeren gilt. Wer sich für die Leute, die schon länger hier wohnen, einsetzt, der ist ein Populist und damit der letzte Dreck, besonders, wenn er auch noch dieses scheußliche Wort „Volk“ benutzt.

  8. #13 Freidenker (30. Nov 2016 20:53)

    Das ist kommunistischer Quatsch!

    Sie müssen durch vernunftbegabte und volksnahe Eliten ersetzt werden. Um es mal zu präzisieren;-))

  9. Diese Offenheit in einem Mainstreammedium (auch wenn der Focus noch das „rechteste“ unter diesen Medien ist) überrascht mich doch.

    Ich fürchte nur, dass es überall auf der Welt Umwälzungen geben wird, außer in Deutschland (und Schweden). Ich habe kaum einen Zweifel, dass Merkel nach 2017 immer noch auf ihrem alternativlosen Stuhl sitzen wird…

  10. Leider ist dieser Artikel wohl erst jetzt eingestellt worden, denn ansonsten hätte ich den Kommentar meinerseits hier eingestellt!
    Hier wird auch nur ein kleiner Teil der Ausführungen von Focus beleuchtet, denn es geht so weiter:
    „überrascht“ werden….
    „Was wir erleben ist ein Wandel. Die Lawine ist ins Rollen gekommen und sie wird immer größer und kann nicht mehr gestoppt werden. Das spüren die Protagonisten in der Politik. Ihre sichere und privilegierte Welt gerät ins Wanken und „die da unten“ agieren anders als zuvor und als gewollt. In vielen Auftritten nach der Wahl in Großbritannien und in den USA spürte man regelrecht die Unsicherheit und die Angst der Damen und Herren. Anstatt zu reflektieren, wurde man trotzig. Dieses Verhalten wird die Sache nicht verbessern, sondern lediglich verschlimmern.
    Spätestens seit der Flüchtlingskrise ist es für jedermann endgültig offensichtlich, dass innerhalb der EU mehr gegeneinander anstatt miteinander gearbeitet wird. Während sich die deutsche Wirtschaft nach der Finanzkrise erholt hat und die Industrieproduktion stetig steigt, ist der Sachverhalt in Frankreich, Spanien, Italien, Portugal und Griechenland ein anderer. Die Südschiene Europas liegt wirtschaftlich am Boden, die Industrieproduktion bewegt sich auf dem Niveau der 1980er beziehungsweise 1990er Jahre die Arbeitslosigkeit und besonders die Jugendarbeitslosigkeit ist extrem hoch. Hunderttausende junge Menschen verlassen mangels Perspektive ihre Heimat.
    Griechenland ist bankrott und wir sehen unser Geld nie mehr: Nach wie vor werden wir Bürger von der Politik offensichtlich für unterbelichtet gehalten. Griechenland ist pleite! Es wird von höchster Ebene seit Jahren nichts weiter als Insolvenzverschleppung betrieben. Wir werden das Steuergeld für die „Griechenland-Rettungspakete“ nie wiedersehen, das sollte uns allen klar sein.
    Niemals werden diese Länder innerhalb der Eurozone wirtschaftlich auf einen grünen Zweig kommen. Trotzdem können sich diese Länder so günstig wie nie zuvor verschulden. Dies bedeutet, dass die Länder praktisch mit billigem Geld dafür belohnt werden, dass es ihnen wirtschaftlich gesehen immer schlechter geht. Das ist volkswirtschaftlicher Wahnsinn und alles andere als nachhaltig.
    Während der Bürger Europas seit vielen Jahren unter einer immensen Steuer- und Abgabenlast leidet, parken Konzerne und Superreiche nach wie vor ihr Geld rund um den Globus in Steueroasen. Ein gewisser Herr Juncker hat seine Heimat, als damaliger Finanzminister und Premierminister zu einer der größten Steueroasen der Welt für Großkonzerne wie Amazon, Google, Fiat, Starbucks, Apple, FedEx, PepsiCo, Heinz, Procter &Gamble…. gemacht. Trotz dieses Skandals wurde eben dieser Mann zum EU-Kommissionspräsidenten gemacht. Wenn Herr Juncker heute behauptet, dass er sich für Steuergerechtigkeit einsetzt, dann darf man nicht über Verdrossenheit seitens der EU irritiert sein und sich abermals nicht über eine „Überraschung“ bei der nächsten Wahl wundern.
    All die oben genannten Punkte zeigen eindeutig auf, warum es eine Elitenverdrossenheit und keine Politikverdrossenheit gibt. Die Leute haben die Doppelmoral, die Arroganz, die Bevormundung und versuchte Beeinflussung und Steuerung der Eliten satt. Sie lassen sich nicht mehr für dumm verkaufen.“

  11. #6 Eurabier (30. Nov 2016 20:41)
    Ich jedenfalls möchte in 10 Jahren kein Mitglied von SPD, CDU oder grünen KinderschänderInnen sein….

    Und vor allem auch niemals gewesen sein.
    In 10 Jahren werde ich mit Stolz darauf verweisen können, während andere, welche sich für Angie und ihre Konsorten zum Bückling und Mitläufer gemacht haben, wie nach dem zweiten Weltkrieg verschämt ihr Parteibuch verschwinden lassen werden.

  12. Merkel denkt nicht dran.

    CDU-Konferenz Merkel lehnt Obergrenze für Flüchtlings-Aufnahme ab

    Wenige Tage vor dem CDU-Bundesparteitag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die CSU-Forderung nach einer Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen explizit zurückgewiesen. Merkel sagte bei einer CDU-Regionalkonferenz in Münster am Mittwochabend, es sei nicht das erste Mal, dass es zwischen CDU und CSU einen Dissens gebe. „Die Obergrenze könne ein solcher Dissens sein.“ Eine Maximalzahl einfach fix für alle Zeiten festzulegen, halte ich für kritisch“. Schließlich könne die Zahl der ankommenden Flüchtlinge „ein Jahr weniger, ein Jahr mehr“ …

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/cdu-konferenz-merkel-lehnt-obergrenze-fuer-fluechtlings-aufnahme-ab-25199608

  13. Elite ist, wenn Claudia Roth, Göhring-Eckhard, Merkel, Schwesig, Özogus, Anne Will, Maischberger, Beck usw. nicht dabei sind.

    Also haben wir keine Elite, sondern einen Verbund aus parasitären Schädlingen.

  14. Marc Friedrich und Matthias Weik bleiben sich selbst und ihrer Linie treu. Der „Focus“ öffnet gelegentlich ein Fenster in die Welt ausserhalb des Establishments.
    Die Leser dürfen mal durchschauen, für kurze Zeit.
    Andere Medien halten die Fenster sorgsam geschlossen.

  15. Wer denn Focus-Artikel gelesen hat muss wissen: dazu kommt noch die gesamte Islamschei**

    Jetzt wird die Bombe scharf gemacht.

    Angela, glaubst Du wirklich, Du kannst uns Deutschen diesen Dreck aufhalsen und dich gemütlich in deine Rautenposition verkriechen. Wohlwissend, was Deutschlands Vergangenheit anbelangt.
    Du und die Deinen werden sich wundern, was jetzt abgeht!

  16. Vorab Statistik:

    Rein statistisch gesehen wird dieser Monat ein sowohl als auch Monat sein…

    2,6% mehr Besucher und 0,3% weniger Zugriffe zum Vormonat.

    Streng genommen seit 5 Monaten eine plus-minus horizontale Seitwärtsbewegung…

    PI-News befindet sich im unteren mittleren Drittel der angehobenen Prognose.

  17. Irgendwo eben gelesen:

    Merkel weiterhin gegen Obergrenze bei „Flüchtlingen“.

    „Denn in einem Jahr kommen mal mehr, mal weniger“.

    Merkel muss weg!

  18. Ich möchte hier doch darum bitten „Seid wachsam“!

    Ich tu mich ehrlich gesagt schwer mit den Begriff „Elite“, schaut man sich um, sind diese Elemente im öffentlichen Raum doch keine „Elite“!
    Mit diesen Begriff „Elite“ werden doch eigentlich besonders qualifizierte oder besonders leistungsfähige und leistungswillige Menschen bezeichnet.
    Was sich hier in D als „Elite“ bezeichnet ist doch nur die Kaste der Nutznießer, die Meute der Privilegierten und die Meute der Möchtegern Priviligierten.

  19. Elite ist,wer Macht hat.Und die Macht haben stets die Falschen! Weiss man doch.Elite war schon immer Mist.
    Elite sollten eigentlich die Besten der Besten sein.Das ist aber nur das Ideal.Die Realität sieht stets anders aus.

  20. Deutsch (Etymologie)
    Der Begriff deutsch leitet sich vom althochdeutschen diutisc (westfränkischen *Þeodisk) ab, was ursprünglich „zum Volk gehörig“ bedeutete (germanisch Þeud?, althochdeutsch diot[a], Volk).

    Mit diesem Wort wurde vor allem die Volkssprache aller Sprecher eines germanischen Idioms in Abgrenzung zum Welschen der romanischen Nachbarvölker, dem Französischen oder Italienischen und auch in Gegensatz zum Latein der christlichen Priester im eigenen Gebiet der germanischen Völker bezeichnet.

    Damit ist klar, daß das Erlernen der Deutschen Sprache schon mal unabdingbar ist um Deutscher zu werden und das Gefühl zu entwickeln als einer von uns so zu fühlen.

    Wer uns nicht versteht und so fühlt, hat auch keine Voraussetzung dafür Deutscher zu sein. Damit fallen Claudia Roth und alle antidemokratischen Faschisten mit ihrem „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“ und „Nie wieder Deutschland“ hinten runter!

  21. #28 Rhein (30. Nov 2016 21:13)

    Danke. Ich kann das nicht so gut formulieren. Glaubt sie (oder muss man sagen: es) wirklich, davon zu kommen?

  22. OT

    hallo, sind Dresdner online ?

    gab es heute oder die Tage ein Vorfall in Dresden ? im Einkaufscentrum oder so ? Kopftücher und Neeger/ Araber stürmen Weihnachtsbaum … ?

    habe eine Video gesehen, nur die Quelle und wo genau nicht ganz sicher…

  23. In Como, Italien warten Zehntausende Illegale, um nach Deutschland zu gelangen. An den afrikanischen Küsten warten Hunderttausende um nach Europa zu kommen. Merkel und Seehofer wollen alle hier aufnehmen und alimentieren. Wem möchtest Du als nächstes ein Briefchen schreiben, Seehofer? Hat dir Trump auf deinen letzten Brief schon geantwortet? Mit Briefchen schreiben wird die Lage nicht unter Kontrolle zu bringen sein. Du bist der Totengräber des Abendlandes. Du hast die Hoffnungen derjenigen, die schon immer hier leben massiv enttäuscht. Jetzt kommt die Quittung.

    Übrigens: Die Idee von Deinem Innenminister-Spezi, ich kann diesen namen leider nicht ausschreiben, in Ägypten Auffanglager einzurichten ist gut. Ist das mit den Ägyptern schon abgesprochen? Oder bist du nur populistisch unterwegs?

  24. Die Deutschen werden diese Chance vorbeigehen lassen und wenn, dann werden die ganzen Sprechroboter abserviert, die die Leute nicht mehr sehen wollen und es werden neue installiert.

    Die Deutschen machen sich inzwischen schon ins Hemd, wenn sie ein paar Stunden keinen Handyempfang haben oder die Winterreifen nicht rechtzeitig aufgezogen haben. Wie sollten sie dann eine Krise nutzen sich ihre Freiheit wieder zu holen?

    Sie werden die als Retter akzeptieren, die das ganze verbockt haben. Ganz im Gegenteil werden sie in der Krise ein Bargeldverbot, Totalüberwachung zur eigenen Sicherheit und die noch stärkere Ausbeutung zur (angeblichen) Rettung Deutschlands hinnehmen.

    Wer zur eigenen Sicherheit seine Freiheit einschränken lässt, wird am Ende beides verlieren.

  25. Die Herrscher hätten PI sperren lassen müssen. Keine Ahnung, warum sie das nicht taten. Jetzt ist es zu spät.

  26. Falsch! Die „Eliten“ müssen nicht umdenken, sie müssen weg. Diese heuchlerische Drecksbande würde alles mögliche vor- und aufspielen, um den Machterhalt zu sichern und sobald man ihnen den Rücken zudreht, beginnt ihr Treiben von vorne. Nieder mit den „Volks“-Parteien!

  27. Das ist mal wieder linksgestrickte Pseudo-Kritik – „Arm gegen Reich“ soll angeblich das Problem sein.(Warum nicht gleich: Auf zum Klassenkampf). Mag teiweise Zutreffen, aber, kein Wort davon, dass immer mehr mitkriegen, was hier mit ihnen unter dem Deckmantel von „Multikulti“,“Menschenrechten“,“Flüchtlingshilfe“ etc. getrieben wird.

    Auch lustig, dass dieser lächerliche Artikel von „wir“ spricht, jetzt auf einmal.
    Das sind mal wieder alles nur Knochen die den immer unruhiger werdenden Volk hingeworfen werden.

    Lasst euch nicht verarschen.

  28. Ich habe mich auch gewundert. Eine völlig neue Lesart, die hier auf einmal in den deutschen Medien angeboten wird. Aber Focus ist wie die FDP, dreht sich nach dem Wind.

  29. #53 WahrerSozialDemokrat (30. Nov 2016 21:35)

    „Mensch Merkel!“ find ich irgendwie besser!
    https://www.youtube.com/watch?v=BdjgmfwRGeM

    Tolle Arbeit von dir!!!

    Danke WSD.
    Das Wahlgespenst sollte eine Satire sein, weil mein Freund mal seinen neuen Sprachumformer testen wollte.
    Er gibt mir meistens eine Melodie vor und ich setz mich dann hin und reime ein wenig oder, da ich viel mit dem Auto unterwegs sein muß, spreche meine Ideen ins Diktiergerät auf dem Beifahrersitz.

    Wir haben inzwischen mindestens 300 CDs auf den Pegida-Demos verschenkt.
    Bei der Festung Europa haben wir am Blauen Wunder Tatjana Festerling 100 CDs gespendet und die wurden gegen eine Spende verteilt, so daß ein ganz hübscher Betrag zusammenkam. Dafür hat Tatjana die Titel im Vorfeld gespielt.
    Leider spielt Pegida unsere Titel nicht, obwohl es sicherlich zum Beispiel während des Spazierganges eine schöne Untermalung der Live-Übertragung wäre.
    Die nächsten Texte sind schon wieder in meinem Kopf.

  30. #60 Orwellversteher (30. Nov 2016 21:48)

    Man will am Thema vorbei. Die Nummer also wieder.
    ————————————————–

    Entschuldigung, damit war die Talkshow im Nebenstrang gemeint. Stimmt auch nicht ganz. Habe jetzt das erste mal das Wort „Gleichschaltung“ gehört.

  31. #40 Sebastian Feltel
    Hamza, der Feuerteufel.

    Lass doch diesen Facharbeiter in Ruhe! Den haben wir geschenkt bekommen. Mehr wert als Gold! Was erlauben sich Strunz!?

    Ich gehe jetzt erst einmal ne Runde in den Kölner Dom, zünde ein Kerzchen an und werfe mich vor dem Flüchtlingsboot in den Staub.

  32. Die Negativeliten aus der Politik und ihre Helfershelfer von den Medien sind mir vollkommen egal. Sie werden ihre gerechte Strafe bekommen. Dieses Gesindel muss sich nicht einbilden, gegen alle Gesetze der Logik und des gesunden Menschenverstandes, bar jeglicher Vernunft agieren zu können, um dann ungeschoren davonzukommen. Diese Negativelite, die Elite des Versagens verachte ich zutiefst und daran wird sich auch nichts ändern, wenn das Gesindel sein Fähnchen dem neuen Wind anpasst. Ich bleibe dabei: Merkel wird in die Annalen der Geschichte eingehen und zwar als absolute Versagerin und Verbrecherin. Das alles wird eines Tages von einer objektiven und unabhängigen Wissenschaft ( Jurisprudenz, Geschichtswissenschaft, Politikwissenschaft, Psychiatrie etc. ) aufgearbeitet werden. Es werden sich Heerscharen von Experten mit der biographisch-historischen Aufarbeitung des Lebens dieser Verbrecherin beschäftigen. Hinterher werden sich wieder alle fragen, wie so etwas in einem „zivilisierten“ Land geschehen konnte. Nicht Geschichte wiederholt sich, sondern die immer gleichen menschlichen Motive und Verhaltensweisen sind die eigentliche anthropologisch Konstante.

  33. #65 Rhein (30. Nov 2016 21:59)

    #40 Sebastian Feltel
    Hamza, der Feuerteufel.

    Lass doch diesen Facharbeiter in Ruhe! Den haben wir geschenkt bekommen. Mehr wert als Gold! Was erlauben sich Strunz!?

    Ich gehe jetzt erst einmal ne Runde in den Kölner Dom, zünde ein Kerzchen an und werfe mich vor dem Flüchtlingsboot in den Staub.

    …………………………………….
    Ich würde vor der „Wölki-Arche“ eine Kerze für die Christen anzünden, die von den Satansanbetern über Bord geworfen wurden.

  34. Die Reduzierung auf die finanziellen Aspekte trifft es zwar, aber eben leider nicht ganz.

    Was fehlt, liest man täglich auf PI.

  35. OT oder auch nicht

    Wenigstens die Deutsche Eishockey-Elite will vorrangig DEUTSCH bleiben 🙂
    Zwar nur ein kleiner Lichtblick, aber besser als nix.
    Hahaha……da werden die dumpfbackigen Kämpfer gegen Recht sicherlich bald vor den Eisstadien demonstrieren.
    Wann zieht der Fußball nach?

    Eishockey
    DEL: Klubs stimmen gegen Aufstockung des Ausländer-Kontingents
    Donnerstag, 24.11.2016
    […]
    Mit Blick auf die Förderung heimischer Hoffnungsträger sei dies ein Entschluss „mit viel Weitsicht“ und ein „klares Bekenntnis für die langfristige und nachhaltige Entwicklung des deutschen Eishockey-Nachwuchses“, sagte Franz Reindl, Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB).

    Der Traditionsklub Düsseldorfer EG begrüßte die Entscheidung ebenfalls. „Wir sind überzeugt, dass dies für das deutsche Eishockey ein notwendiger und wichtiger Beschluss war. Auch wir als Düsseldorfer EG werden unser Konzept zur Förderung und Stärkung deutscher Spieler und deutscher Talente konsequent weiter vorantreiben“, sagte Geschäftsführer Stefan Adam.

    http://www.focus.de/sport/wintersport/eishockey-del-klubs-stimmen-gegen-aufstockung-des-auslaender-kontingents_id_6250215.html

  36. #72 Rheinlaenderin (30. Nov 2016 22:31)
    …….die dumpfbackigen Kämpfer gegen Recht……

    ——

    Ups…muß natürlich gegen Rechts heißen.

  37. #35 Eurabier (30. Nov 2016 21:24)
    „Mehr Endsiegpropaganda wagen“

    SPD

    heute:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article159867382/Nur-die-Zuwanderer-verhindern-den-Fachkraefte-Kollaps.html

    Nur die Zuwanderer verhindern den Fachkräfte-Kollaps

    Ich habe die ersten Vorträge zum bevorstehenden Fachkräftemangen schon vor mind. 10 Jahren gehört. Das u.a. vom Wirtschaftsweisen Bofinger.
    Wir haben einen Fachkräftemangel und der wird mit einsetzen der Geburtenschwachenjahrgänge die in dennArbeitsmarkt kommen noch deutlich schlimmer werden.

    Die Politik hat das seit weit über 10 Jahren davon gewusst und nichts gemacht.
    Weder die Schüler in Deutschland , besonders Hauptschulen, gefördert.
    Nichts für die Familienpolitik getan und mehr Kinder in die Familien zu bringen
    Nichts dafür getan das Generation 3 und vier der Muslimischen Zuwanderer für dennArbeitsmarkt fit werden..
    Geschweige denn ein wirksames Zuwanderungssystem ala Kanada für Deutschland geschaffen.

    Die Regierenden haben bei dem Thema auf ganzer Linie versagt.
    Anstatt jetzt sinnvolle Maßnahmen zu ergreifen Fluten die unser Land mit Bildungs und Leistungsfernen Menschen und verkaufen uns das als Rettung des demographischen Wandels.
    Keiner von denen hat einen Plan wie man diese Menschen in den 1. Arbeitsmarkt bringen kann.
    Es gibt nicht einmal genug Lehrer um unsere Schüler Top Auszubilden.
    Wie will man dann über 1 Millionen Menschen soweit bringen ein so gutes Deutsch zu sprechen um eine Elektriker Ausbildung schaffen zu können?
    Wie sollen die jemals unseren Pflegenotstand beseitigen wenn die nicht in der Lage sind die Anweisungen und Anwendungen von Medikamenten zu lesen oder sich mit der Pflegegesetzgebung auszukennen.
    Das ist ein Ding der Unmöglichkeit.
    Ein kleiner Teil kann um dwurd das schaffen. Die werden immer als Leuchturm herhalten müssen .
    Die Masse wird dauerhaft in der Sozialhilfe bleiben.
    Teilweise oder komplett
    Ein Verrät an das eigene Volk, aber auch an diejenigen die voller Hoffnung herkamen und denne unsere Politiker und Gutmenschen ein tolles Leben vorgegaukelt haben.
    Das kann auf allen Seiten nur zu Frust und verzweifelung führen

  38. Die Eliten müssen umdenken? Netter Traum! – ich glaube die richten sich eher nach der Devise „Solange in uns eine Ader lebt, gibt keiner nach“ (Adrian v. Bubenberg).
    Die politische Klicke der Schweiz, beerdigt die Demokratie, Volkentscheide werden nicht mehr umgesetzt sondern hintergangen. Die Parteien? – wie üblich, Ihr kennt deren Pendent, – Sozi, Freisinn & die Christlichen.
    Bei letzteren wird es sich wohl um einen Ableger von Judas Iskariot handeln. (Keine Sorge, bei diesen Parteien wird dieser Name wohl kaum mehr bekannt sein, – er war an der Börse noch nie genannt).
    Ich bin gespannt was morgen in unserm Parlament aus dem Volksentscheid „die Massenimmigration zu stoppen“ gemacht wird, – zur Zeit stinkt es nach Gülle. Aber sie gefallen sich sehr, alte Zeremonien, historische Uniformen werden getragen, einzig die gepuderte Perücke fehlt der gnädigen Obrigkeit noch. Es schein nur noch 1 Partei (die grösste)wehrt sich noch, hat aber die ganzen restlichen Parteien gegen sich, sowie die Medien und offensichtlich auch die Justiz.
    Was nutzt eine Demokratie, wenn die Elite sich nicht an die Verfassung gebunden fühlt, derselben Streicheleinheiten in Brüssel mehr bedeuten als der Landesfriede? – Ich schätze ohne Aufstand, wird sich hier nichts bewegen,und für einen Aufstand geht es uns zu gut, – die Unverschämten, werden daher weitermachen. Der mehrfache Vergleich mehrer „PI-Mitschreiber“ mit der Situation vor der französischen Revolution ist noch nicht von der Hand zu weisen. Es kann dann aber sehr schnell gehen, denn in Ihrer Oberflächlichkeit vergessen die gnädigen Herren, dass unser Land mit den natürlichen Resourcen maximal 5 Milionen ernähren kann, – jetzt nähern wir uns 9 Milionen. In einer Weltwirtschaftskrise, bricht hier die Hölle los, – spätestens dann werden die Damen und Herren merken, dass auf zubetoniertem Boden kein Getreide und keinn Gemüse mehr wächst, – und Ihr Götzenbild in Brüssel, – nun von der Klicke erhoffe ich mir zuallerletzt irgend eine Hilfe.

  39. Den jetzigen sogenannten Eliten wird noch Hören und Sehen vergehen, wenn das Volk endlich aufwacht. Heulen und Zähneknirschen wird es unter diesen Eliten geben. Das Volk vergißt nicht und verzeiht nicht wie ihr es ausgebeutet, belogen und betrogen habt nur zu eurem eigenen Vorteil. Glaubt nicht, daß ihr in euren Palästen und Villen sicher seid.

  40. #75 katharer (30. Nov 2016 22:41)
    […]
    Ich habe die ersten Vorträge zum bevorstehenden Fachkräftemangen schon vor mind. 10 Jahren gehört. Das u.a. vom Wirtschaftsweisen Bofinger.
    Wir haben einen Fachkräftemangel und der wird mit einsetzen der Geburtenschwachenjahrgänge die in dennArbeitsmarkt kommen noch deutlich schlimmer werden.

    Die Politik hat das seit weit über 10 Jahren davon gewusst und nichts gemacht.
    ——-

    Vielleicht durfte die Politik bisher nichts dagegen machen. Die brauchen doch nun gegen die schon lange geplante und jetzt auf Hochtouren laufende Umvolkung einen Vorwand: „Fachkräftemangel“.

  41. Welche Eliten?

    Die Volksverräter, oft sogar ohne Beruf sollen Eliten sein?

    Vor langer Zeit bestand die Regierung aus Diplomern, teilweise sogar Promovierten.

  42. #79 Rheinlaenderin (30. Nov 2016 23:00)
    #75 katharer (30. Nov 2016 22:41)
    […]
    Ich habe die ersten Vorträge zum bevorstehenden Fachkräftemangen schon vor mind. 10 Jahren gehört. Das u.a. vom Wirtschaftsweisen Bofinger.
    Wir haben einen Fachkräftemangel und der wird mit einsetzen der Geburtenschwachenjahrgänge die in dennArbeitsmarkt kommen noch deutlich schlimmer werden.

    Die Politik hat das seit weit über 10 Jahren davon gewusst und nichts gemacht.
    ——-

    Vielleicht durfte die Politik bisher nichts dagegen machen. Die brauchen doch nun gegen die schon lange geplante und jetzt auf Hochtouren laufende Umvolkung einen Vorwand: „Fachkräftemangel“.

    Glaube ich nicht.
    Wenn dem so wäre hätte ich Hoffnung.
    Die Hoffnung das alles einem Plan entspricht.
    Ein Plan kann man umschreiben.
    Ich bin eher von kompletter Unfähigkeit und Mängel an Weitsicht überzeugt.
    Das gepaart mit linksgrünem Traumwelten Denken.

  43. Achtung, Achtung!

    Der deutsche (Tschulgigung!) Verfassungsschutz hat jetzt familiengevaterte, islamische V-Leute in seinen Reihen. Das zieht mir den Boden unter den Füßen weg!

  44. #80 martin67 (30. Nov 2016 23:07)

    Sie (eigentlich alle) begehen einen enormen Denkfehler, sogenannte Elite und allgemein Volk miteinander als selbverständlich gleich zu setzen!

    Die Elite sieht sich selber nicht als Volk und hat es auch niemals, lediglich das Volk sieht die Elite zugehörig und wird es auch immer!

    Das Volk kann nicht ohne Elite, da sonst Chaos! Die Elite kann nicht ohne Volk, da sonst Chaos!

    Das größte Problem sind aber weder Elite noch Volk, sondern die etablierten Schmarotzer dazwischen!!!

  45. Wenn die Eliten nicht umdenken, wird das Volk zurückschlagen

    Erst kürzlich war ich mit Freunden essen und genau diese Thematik wurde, zu unserer großen Verwunderung, am Nachbartisch besprochen.
    Dort hieß es das es überall gären würden und sich Unruhe im gesamten Volk ausbreiten würde.
    Nun das stimmt es ist fast überall Spürbar.
    Es brodelt an allen Ecken.

    Das muß die Devise lauten: „Oel ins Feuer giessen.“

  46. OT

    AfD: Von wegen Sammelbecken der Abgehängten
    Die AfD ist mitnichten die Partei der Geringverdiener, zeigt eine Studie, die der ZEIT vorliegt.
    ➡ Menschen mit niedrigem Einkommen sympathisieren eher mit der Linkspartei.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-11/afd-waehler-geringverdiener-spd-die-linke-forsa-umfrage

    Die Alternative für Deutschland (AfD) gilt als Sammelbecken für die Abgehängten in der Gesellschaft, für die Verlierer der Globalisierung. Doch dieses Bild stimmt nicht, zeigt eine Forsa-Umfrage, die der ZEIT vorliegt. Zwar eint die AfD-Anhänger eine pessimistische Wirtschaftserwartung – besonders arm sind sie aber keinesfalls. Der Umfrage zufolge haben nur 28 Prozent von ihnen ein Haushaltsnettoeinkommen von unter 2.000 Euro im Monat, das ist ein geringerer Anteil als bei SPD (32 Prozent) und Linkspartei (37 Prozent).

    Vielmehr liegt die AfD hier etwa gleichauf mit der Union. Von deren Anhängern verfügen 27 Prozent über ein monatliches Nettoeinkommen im Haushalt von weniger als 2.000 Euro. Sprich: Wer schlecht verdient, sympathisiert eher mit SPD und Linkspartei als mit der AfD. Oder er geht erst gar nicht zur Wahl: Die Schlechterverdiener der Gesellschaft finden sich zu einem großen Teil unter den Nichtwählern, hier haben 45 Prozent der Menschen ein Haushaltsnettoeinkommen von unter 2.000 Euro.

  47. http://www.zeit.de/gesellschaft/2016-11/theater-magdeburg-pegida-nationalismus-goetz-kubitschek

    Das Theater Magdeburg hat mit einer Einladung heftige Kritik ausgelöst:
    Soll man dem neurechten Publizisten Götz Kubitschek ein Podium bieten?

    Die Einladung Kubitscheks auf das Podium in Magdeburg ist auch deshalb umstritten, weil Kubitschek die Identitäre Bewegung hofiert, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

    ..

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159866433/Bekenntnisse-eines-Abgehaengten-Das-sagen-die-Leser.html

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article159839255/Es-reicht-Bekenntnisse-eines-angeblich-Abgehaengten.html

  48. http://www.haz.de/Nachrichten/Wirtschaft/Niedersachsen/Bald-Hunderttausende-Jobs-durch-Roboter-in-Niedersachsen-ueberfluessig

    Die zunehmende Digitalisierung und Automatisierung der Arbeitswelt kann Hunderttausende Jobs in Niedersachsen überflüssig machen.

    Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor, das zur Bundesagentur für Arbeit gehört.

    .

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Gastbeitrag-des-israelischen-Botschafters

    Ein Seminar mit antisemitischen Inhalten an einer Hochschule in Hildesheim, eine Straßenabstimmung mit dem Slogan „Israel ist illegal“ in der Delmenhorster Fußgängerzone – „Was ist nur los in Niedersachsen?“

  49. #83 WahrerSozialDemokrat (30. Nov 2016 23:23)

    „Das größte Problem sind aber weder Elite noch Volk, sondern die etablierten Schmarotzer dazwischen!!!“

    Das nennte ich mal eine wahre Einsicht, fragt sich bloß, ob „dazwischen“ noch Luft für die eigentliche Wahrheit ist, diese Lüge endlich aufzudecken.

    Oder anders formuliert:

    Sind diese sogenannten Schmarotzer denn nicht auch demokratiegläubig?

  50. „Trump wurde nicht zum Präsident gewählt, weil er so ein toller Hecht ist, sondern weil die Menschen es satthaben, dass sich das oberste Prozent der Bevölkerung ausschließlich um sich selbst kümmert und sich bereichert, während der Rest auf der Strecke bleibt und obendrein für dumm verkauft wird“ –
    ach, DARUM hat Volksheld Donald J. Trump nur Milliardäre für sein Kabinett nominiert.
    PI bildet wirklich 🙂

  51. #49 Hennes (30. Nov 2016 21:33)

    hallo, sind Dresdner online ?

    gab es heute oder die Tage ein Vorfall in Dresden ? im Einkaufscentrum oder so ? Kopftücher und Neeger/ Araber stürmen Weihnachtsbaum … ?

    habe eine Video gesehen, nur die Quelle und wo genau nicht ganz sicher…

    ———————————————

    Natürlich sind hier Dresdner online 😉
    Ich z.B. lese schon den ganzen Tag mit und ich brauche mir gar nicht die Mühe machen, irgendwas schreiben zu wollen…es wird alles schon gepostet von den fleißigen Usern hier. Ich persönlich finde ja den furztrockenen Humor einiger Schreiber amüsanter als den eigentlichen PI-Beitrag…PI möge mir verzeihen.
    Oh, ich schwoff ab….
    Also mir ist solch ein Vorfall,der in Dresden in der Altmarktgallerie stattgefunden haben soll, nicht zu Ohren oder Augen gekommen. Aufgrund weitreichender, gut informierter Bekanntenkreise erfahre ich aber prinzipiell alles, was hier vorfällt. Einige Kommentare unter dem sinnlos im Netz verteilten Video sagten, das wäre ein Video aus Belgien, während die antike Holzpresse besagt, es wäre aus Kairo.
    Ich bitte um Vergebung für den Link zum Regionalwurstblatt Dresden:
    https://www.tag24.de/nachrichten/video-weihnachtsbaum-fluechtlinge-fake-hoax-186611
    Der Lügenpresse® würde ich in diesem Fall doch ausnahmsweise eher Recht® geben.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß das gesamte dt. Parlament abgesetzt und eingekerkert werden muß.

    PS: Der Begriff „Elite“ verbietet sich für diese…Politsimulanten von selbst. Elite bedeutet eine Auslese an besonders begabten, besonders intelligenten oder besonders leistungsstarken Vertretern einer Spezies.
    (alle genannten Eigenschaften treffen nicht zu)

  52. #90 EugenRotiertImGrab

    „Trump wurde nicht zum Präsident gewählt, weil er so ein toller Hecht ist, sondern weil die Menschen es satthaben, dass sich das oberste Prozent der Bevölkerung ausschließlich um sich selbst kümmert und sich bereichert, während der Rest auf der Strecke bleibt und obendrein für dumm verkauft wird“ –
    ach, DARUM hat Volksheld Donald J. Trump nur Milliardäre für sein Kabinett nominiert.
    PI bildet wirklich 🙂

    Nah ja wen nur noch die wallstreet in der Regierung sitzt braucht man sich über Fremdinteressen keine Gedanken mehr zu machen.
    Was es immer bringt zu versprechen Arbeitsplätze zurückzuholen die China wegen den Lohnkosten nach Afrika und Indien verlegt?

  53. .
    Die ‚Eliten‘
    sind praktisch das
    Gegenteil von Elite, wie
    man auch vielen direkt vom
    Gesicht ablesen kann. Und sind
    allein schon deswegen nicht befähigt
    die Probleme zu lösen. Ja, und
    willens schon mal gar nicht.
    Nullite paßt wohl besser
    für diese komische
    Mischpoke.
    .

  54. Diese Sorte „Eliten“ hat es immer gegeben und wird es vielleicht immer. Die Frage ist, wieviel Macht wir ihnen erlauben. Sie benehmen sich keinen Deut besser als zu Zeiten der Monarchien, und repräsentieren auch heute alles das, was wir für die richtigen Gründe halten, jene abzuschaffen. Die heutigen Eliten sind wieder dabei, sich absolute Macht anzueignen, gerade die Eurokraten sind ein Paradebeispiel dafür. Ihre Köpfe werden wieder rollen.

  55. Von was für „Eliten“ wird da eigentlich immer fabuliert? Das sind für mich nur ein paar völlig abgehobene, realitätsferne Spackos, die in einer Blase ihr Dasein fristen; vom wahren Leben Lichtjahre entfernt. Das erklärt auch den geistigen Sondermüll, den solche Figuren oftmals absondern. Unsere Regierung, die hier als“Eliten“ bezeichnet wird, sind de facto UNSERE ANGESTELLTEN, wir haben diese Bananenbieger durch unser Wahlverhalten im die Positionen gehievt, in denen sie heute ihr Unwesen treiben. Höchste Zeit, denen den Trump Spruch um die Ohren zu hauen: You’re fired! Es ist längst überfällig, dieser abghobenen Blase zu zeigen, wer Herr im Haus ist. Ich kapier immer noch nicht, wieso dermaßen Viele so ängstlich, dämlich, bequem oder sonst was sind und diese Mischpoke immer wieder wählt. Es ist jedoch ein gutes Signal, dass die neue Rechte in Europa und USA an Stärke zunimmt. Neue Rechte ist nicht gleichzusetzen mit „Nazi“, sondern lediglich der sich stabilisierende Gegenpart zu der nahezu alles dominierenden Linken. Zu den Linken kann man die CDU seit Merkel getrost zählen und wo es ein Links gibt, da muss es auch ein Rechts geben-und das ist auch gut so.

  56. >Die Eliten müssen umdenken!

    „Umdenken“ ist gut: Mit salonbolschewistischen Scheisshausparolen geboren und seitdem nichts dazugelernt.

  57. Noch etwas: Eliten werden nicht umdenken. Sie haben den Impuls dazu nicht in sich. Sie werden gestürzt werden müssen, so wie in allen Jahrhunderten zuvor. Und warum ist das so? Niemand, der an seinem eigenen Kurs zweifelt, schafft es irgendwo ganz nach oben. Das ist wie religiöser Eifer. Auch wenn sich der Kurs als falsch herausstellt, wird er weiterverfolgt, solange bis eine größere Macht das verhindert. Wenn es der „Elite“ dann erlaubt wird, den Kopf auf den Schultern zu behalten, schreiben sie ein Buch über ihre späte Einsicht.

  58. Übrigens: Wenn ich „Eliten“ höre fällt mir dazu Theodor Körner ein:
    Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott. Doch bald wird wieder Gerechtigkeit walten; dann richtet das Volk, dann genade euch Gott!

  59. #10 Haremhab (30. Nov 2016 20:47)

    Wer sind denn die Eliten? Solche Berufslose wie CFR, V. Beck, KGE usw werden sicher nicht Elite sein.

    Diese Berufslosen haben doch jetzt eine neue Perspektive!
    Im Lauftext von n-tv kam vorhin, dass die Bundeswehr verstärkt um Schulabbrecher werben will!

  60. Man erinnere sich noch einmal an den damaligen SPD Chef Kurt Beck, der einem Obdachlosen Sekt über das Haupt gegossen hatte.
    Ein Paradebeispiel für „Ich Boss, Du nix!“

  61. Elitäre LÜGNER UND VERRÄTER

    Diese Elite hat keine Werte ausser ihre Wertsachen.

    (Seltsamerweise sind die ISIS Kämpfer in Syrien alle entlang der vom Westen geplanten Ölpipline zu finden, da liegen in Wahrheit die wahren Werte des Westens)

    Sie haben alle ihre humanitären Ideale, die sie sonst wie eine Monstranz vor sich hertragen mit dem Maul, VERRATEN.

    Sie sind nicht mehr glaubwürdig und müssen schleunigst weg.

    Sie haben das Vertrauen der Menschen verloren, in den USA, in Europa und natürlich auch bei uns . Ihre Mundstück-Medien helfen da auch nicht mehr.

  62. Ein Witz :

    Die-eliten-muessen-umdenken.

    Denken ist ein Luxus, den sich diese Leute wirklich nicht leisten können.

    Das käme sie u.U teuer zu stehen.

  63. Guter Artikel.
    Zur „obersten Schicht“ gehören auch obere Beamte und Angestellte des öffentl. Dienstes, sowie Berufspolitiker, die nur eines im Berufsleben tun, nämlich „Politik“ ebenso viele Bürgermeister und Landräte etc.. Nicht zu vergessen „Ärzte“, die jetzt eine völlig neue Einkommensschicht bekommen haben. Das freut das (Umsatz)-Herz. Eben die, die nur ihre priv. Versorgung und ihre Pension im Kopf haben und niemals „den Bürger“. Dienst am Bürger gibt es da nicht. Das ist in den USA völlig anders! Da ist vieles „auf Zeit“!!!

  64. WAHRHEIT VS. PROPAGANDA

    Der Macht des Establishment kann man nur die Macht des Wissens entgegenhalten.

    Echtes Wissen um die Wahrheit tötet die Propaganda des Establishment.
    Schnell und effektiv.

    Das ist der Kern der Macht, es geht wieder einmal zuerst um Aufklärung

    Aufklärerische Wissensplattformen im dezentralen Netz sind dafür die Voraussetzung, das Menschen sich echtes Wissen (Macht) aneignen können.

    PI ist eine solche Plattform, schön das sie alle hier sind.

  65. Genau

    Das Problem ist immer die „Elite“, die jeweilige Führungskraft der Gesellschaft !!!

    Unsere „Elite“ in Ungarn sind die patriotischen Denker und Wissenschaftler, die die Linksliberalfaschisten bereits ersetzt haben, letzteren müssen es zähneknirschend zur Kenntnis nehmen, dass sie bereits ausgedient haben und nichts mehr zu melden haben, außer einer schmalen Schicht, die durch eine Nabelschnur der Weltliberalen, wie z.B aus Berlin oder Wien oder NY, von außen ernährt werden, da sie keine einheimische Basis mehr haben.
    Es sind diejenigen, die die Welt mit dem unerträglichen Rassismus und antidemokratischer Intolleranz der Ungaren volljammern…

    Unsere neue Elite greift auf die besten und würdevollesten und natürlich die konsequentesten/konsistentsten traditionellen Gedanken der Ung. Vergangenheit zurück und synthetisiert diese zu einer festen umfassenden Ideologie, basierend auf den Jesusschen Lehren des CHRISTENTUMs, „alternativlos“…

    bei uns ist auch die sog. Alternativgesellschaft, in den dunkelstsen Jahren/Jahrzenten entstanden und gehaertet, bereits sehr stark (von der Basis aufwärts) entwickelt, festigt sich immer mehr, hat sich wie vorhin beschrieben, ideologisch bestens gerüstet, und siehe da… diese Lehren dringen mehr und mehr in die offizielle MSM und sogar in die Politik unserer Regierung ein… darum dürfen wir einiges (leider noch nicht alles) bereits offen aussprechen.

    Wir in Ungarn sind bereits sehr fortgestritten auf dem Weg zum „Aufwachen“, dank unseren „Lehrern“, wie z.B. Drábik, János ein ehem. Langzeitmitarbeiter des Freien Europa Radios in DE. Man kann einiges hier nachlesen, die Link:
    https://drabikjanosblog.wordpress.com/
    schade, dass die meisten Werke (nicht nur von ihm) nur auf Ungarisch zugänglich sind….

    und das andere Problem: solch eine Elite braucht Zeit um heranzuwachsen…

    Aber die meisten patriotischen „Ideologen“ in der AfD lassen einem grosse Hoffnungen zu !!!!

  66. Europäische Digitale Charta: Operation am offenen Herzen der Demokratie

    Die Liste der Initiatoren und Unterstützer liest sich wie ein Who is Who
    der Akteure der deutschsprachigen Feuilletondebatten übers Digitale.
    Von Politikern wie Martin Schulz und Jan Philipp Albrecht, über Journalisten
    wie Giovanni di Lorenzo, Vertreter der sogenannten Netzgemeinde wie Markus
    Beckedahl, Johnny Haeusler und Frank Rieger bis hin zu Talkshowgästen wie
    Juli Zeh oder Sascha Lobo und diversen Vertretern von Verlagen und
    mächtigen Publikationen erstreckt sich das Spektrum der dem Projekt eng
    Verbundenen, alles unter der Federführung der Zeit Stiftung: eine Gruppe
    prominenter, selbsternannter Digital-Avantgardisten will die Grundrechte in
    die digitale Sphäre übertragen
    .
    Hier hat sich keine kleine Gruppe von Nobodies mal zusammengesetzt, sondern ein Netzwerk aus sehr gut bis an höchste Stellen vernetzten und reichweitenstarken Akteuren des Bildungsbürgertums zusammengefunden, um gemeinsam über ein Jahr lang an einem Text und einer Kampagne zu feilen.
    Unter diesen Voraussetzungen fällt es schwer, die offensichtlichen Schwächen dieser „Digitalcharta“ zu ignorieren und der Aussage der Kampagne zu folgen, es sei „nur ein Diskussionsvorschlag“. Der Vorschlag wird in weniger als einer Woche an das EU Parlament übergeben – für Diskussion und Debatte ist also gar keine Zeit mehr und war auch offensichtlich gar nicht geplant.
    Unter den 27Initiierenden sind übrigens nur 5 Frauen zu finden und niemand aus dem europäischen Ausland zu finden, das wahrscheinlich noch gar nichts von seinem Glück weiß. Genau dieses Manko verstärkt daher noch den Eindruck einer elitären, homogenen Gruppe, die keinen Wert auf Input von außen, auf Diversität und unterschiedliche Perspektiven legt.

    http://www.golem.de/news/digitalcharta-operation-am-offenen-herzen-der-europaeischen-demokratie-1612-124813.html

  67. Warum der Focus-Artikel zur großen Lüge gehört:

    Er erzählt, dass die Politiker in der Hand der Konzerne sind. (Erzähl was Neues …) Und so weiter.

    Er läßt das Wüten der sogenannten Eliten relativ abstrakt und den wichtigsten Punkt aus.

    Er sagt kein Wort zur Umvolkung.

    Damit ist er ein Zielablenker, abgesetzt von einem Kampfflugzeug gegen die Rakete. Ein solcher muß natürlich was hermachen, sonst wird er übersehen. Die Dinger sind heiß und bewegen sich lustig, damit sich die Rakete über das Ziel freut. Er muß aussehen wie das Ziel!

    Jeder aber, der nicht „Umvolkung“ oder „Ethnozid“ sagt, lügt.

    Die beiden Schreiber sind keine Helden.

    Allein dass dieser Artikel erscheint, zeigt: die Wahrheit muß das sein, was er verschweigt.

Comments are closed.