In Italien ist die Regierung aufgrund des Migrantendrucks dazu übergegangen, Privateigentum zu konfiszieren, um Flüchtlinge einzuquartieren. Das Beitragsvideo zeigt, wie der 80-jährige Hotelbesitzer Luigi Fogli, der in Ficarolo in der Provinz Rovigo das Hotel Lory betreibt, sich verzweifelt gegen die Polizei wehrt, die sein Eigentum beschlagnahmt, um es Migranten zur Verfügung zu stellen. Wann wird es in Deutschland so weit sein? Pläne betreffend „leerstehende Gebäude“ bestehen ja bereits. Aber das ist sicher nur der erste Schritt… (Gefunden auf unser-mitteleuropa.com)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

112 KOMMENTARE

  1. Und wo bringen wir die über 6 Millionen Wirtschaftsflüchtlinge aus Zentralafrika unter, die sehr bald bei uns auf der Matte stehen – auch werden sie ihre Familien bis ins 100. Glied nach Germoney locken? Immerhin wissen sie, das Deutschland nicht nur das Land ist, wo Milch und Honig fließen, sondern das einzige Land ohne Grenzen ist. Wir haben weder geodätische Grenzen, noch idelle Grenzen – beides zusammengenommen ist so ziemlich das Grausigste, das man sich vorstellen kann.

  2. Ein Wahnsinn. Wird hier auch kommen.

    Wenn ich das Video sehe, kriege ich einen Haß auf die Drecks-Polizisten, und dann kommen die Neger rein und machen sich breit, das alles ist ekelhaft.

  3. Das ist linker Faschismus pur,
    uebrige EU Laender werden davon nicht verschont bleiben.

    EU und Merkel, linke Regierungen muessen weg,

    durch konservative -pro eigener Gesellschaft orientierte Regierungen ersetzt werden, europaweit.

  4. Sicher, dass es sich hier nicht um ein Entmündigungsverfahren handelt?

    Ich werde vielleicht ins Krankenhaus gehen. Aber ihr bekommt mein Haus nicht!

  5. Wäre nett, wenn Ihr in Zukunft auf das Wort „Flüchtlinge“ verzichten könntet. Die Anführungszeichen machen es auch nicht besser.

  6. Die Gutmenschen sehen darin kein Problem denn alle Menschen sind gleich. Ob man da Flüchtlinge einquartiert oder ob man Deutsche Rentnerinnen oder italienische Schüler eingquartiert, das ist ja egal.

    Alle sind gleich. Die Flüchtlinge begehen ja genauso viele Verbrechen wie Deutsche Rentnerinnen.

    Das ganze Lügengespinst ist nötig um die Bürger zu betrügen, in Sicherheit zu wiegen und zur Wahl der falschen Parteien zu überreden.

    In den USA gibt es offizielle Statistiken, die jedefrau auswerten kann. Daraus kann man die Schulerfolge, Verbrechen aller verschidenen Ethnien erkennen. Diese sind eklatant verschieden. Wir berichten darüber auf fluechtling punkt net.

    Deswegen sind die Presselügen und Internetzensur so fatal.

  7. Schrecklich, schrecklich, schrecklich!!!!!

    Unglaublich, was die widerliche Merkel in ihrem Wahn in Europa anrichtet.
    Das ist das Eigentum des Mannes, das er mit seinen eigenen Händen und seiner Arbeit erschaffen hat!
    Und dessen wird er nun enteignet, um es afrikanischen Wirtschaftsflüchtlingen zur Verfügung zu stellen???
    Das ist abartig und pervers, das ist Unrecht, das zum Himmel schreit!!!

  8. könnt ihr euch noch an den sogenannten Zensus von 2011 erinnern?

    Da wurde nur der private Wohnraum abgefragt.

    Ich habe damals behauptet, dass es eines Tages um Zwangseinquartierung geht. Damals waren Unmassen von Zigeunern unterwegs.

    Wir sehen, das ist alles schon lange im Plan.

  9. #4 Haremhab (21. Nov 2016 20:49)

    Brücken bauen – Demokratie und Diversität in Deutschland bewahren!

    https://d.iversity.org/

    ————————-
    Schon wieder ein Onlinekurs.

    Geschäftemacher, die auf der Multikultiperversitywelle reiten.

  10. #8 Theo Retisch   (21. Nov 2016 20:50)  
    könnt ihr euch noch an den sogenannten Zensus von 2011 erinnern?
    Da wurde nur der private Wohnraum abgefragt.
    Ich habe damals behauptet, dass es eines Tages um Zwangseinquartierung geht. Damals waren Unmassen von Zigeunern unterwegs.
    Wir sehen, das ist alles schon lange im Plan.

    Jup.
    Vor allem auf Ältere, die abbezahlte Eigenheime besitzen, deren Kinder aus dem Haus sind und eigentlich ihren Lebensabend im schönen Häuschen im Grünen geniessen wollten, werden einige böse Überraschungen zukommen.

  11. Wir habe doch Platz genug:

    – im Bundeskanzlerinnen Amt
    – im Reichstag
    – im Paul-Löbe-Haus
    – in den Landesvertretungen

    Bald werden wir medizinisch genau erklärt bekommen, dass mehr als 20qm die totale soziale Vereinsammung verursacht, und das daher der Staat zum Wohle der Bevölkerung beschlossen hat, diesen Zustand entsprechend zu ändern.
    Aus diesem Grunde und nur deshalb wird Wohnraum versozialisiert.

  12. #11 DerLetzteDeutsche (21. Nov 2016 20:53)
    Gehen wir mal davon aus, dass dieser Opa sein Leben lang rot oder grün gewählt hat…

    Ob es in Italien Grüne gibt, weiss ich nicht. Es gibt dort eine kommunistische Partei und die rechte Lega Nord.
    Letzter traue ich eher nicht zu, Schwarzafrikaner zwangsweise einzuquartieren.

  13. #15 Haremhab (21. Nov 2016 20:55)

    @ #9 Cendrillon

    Der Kurs ist ja kostenlos. Oben beim Dreieck findest du ein Video.

    Die übrigen Angebote dieser Firma sind allerdings nicht kostenlos.

  14. #16 Ende in Sicht   (21. Nov 2016 20:57)  
    Warum wurde mein Kommentar eben gelöscht?!
    Ich hatte einen youtube-Link gepostet, in Marokko wurden deutsche Touristen mit Messern angefallen:
    https://www.youtube.com/watch?v=WO_TzGLIM8c

    Ich mache grundsätzlich keinen Urlaub in mohammedanischen Ländern.
    Wer dort hinfährt und sein Geld dort lässt, hat es auch nicht anders verdient.

  15. OT
    hart aber fair

    Beim Blasezwerg wird jetzt über den allgegenwärtigen Hass in unserer Gesellschaft schwadroniert.

    Vermutlich nur über den „rechten“ Hass. Von wem werden denn Polizisten angegriffen? Von PEGIDA?

    Die Sendung verspricht viel…. Verlogenheit.

  16. Irgendwie wird es auf dem alten Kontinent Europa extrem eng, wenn alle Verfolgten, alle Missachteten, alle Benachteiligten, alle armen Möntschen dieser Erde ihr Bleibe-, und Einwanderungsrecht wahrnehmen … allerdings wird dann auch aus dem schönen, alten Europa auch ziemlich zügig eine 3.te Weltkloake und Wüste …

    Übrigens: Heute ununterbrochen eine Jubelmeldung im Radio: ein toitsches, mittelständiges Unternehmen in BE hat 12, in Worten Zwölf, junge ‚Flüchtlinge‘ als Azubis im Fach ‚Lagerlogistik‘ eingestellt und hofft auf ‚erfolgreiche Abschlüsse ‚ – ich auch … 12 von 12 Millionen, der Quozient ist dezimal kaum darstellbar und mehr so etwas homöopathisches … aber es reicht der Lückenpresse für Sensations-, und Durchhaltemeldungen … Arxxxlöscher …

  17. Die Italiener, sie hassen diese Kerle wie die Pest! Mit einem 80-jährigen kann man es ja machen! Zum Schluss werden sie sich alle gegenseitig umbringen oder der Hotelbesitzer wird sein eigenes Hotel anzünden. Irgendetwas ganz Schlimmes wird in Italien passieren, denn die Italiener sind sehr emotional, stolz und reinlich, lieben Atmosphäre und fühlen sich wie vergewaltigt von diesen primitiven Leuten, die sie hassen wie die Pest!

    Die Stimmung kocht dort schon seit geraumer Zeit, noch schlimmer als bei uns. Ich war selbst schon Zeuge von rassistischen Szenarien in I , wie ich sie hier in D noch nie erlebt habe. Italiener und Schwarze das geht überhaupt nicht zusammen. Die Italiener werden die zum größten Teil unkultivierten, schmutzigen (wie der Kerl am Brunnen, der sich mit den Fingern seinen Kackhintern abwischt und dann die Finger zum Wasser trinken in den Mund steckt) und primitiven Leuten nicht bei sich dulden. Das wird dort Mord und Totschlag geben!

  18. Zum Kotzen! Meine volle Sympathie dem alten Herren, der wahrscheinlich sein Leben lang für sein Hotel gearbeitet und gelebt hat!

    Mögen diejenigen, die von Amts wegen entschieden haben sein Hotel mit Wirtschaftsinvasoren aus Afrika zu fluten, dereinst böse dafür zur Rechenschaft gezogen werden!

  19. #22 Cendrillon (21. Nov 2016 21:03)
    OT
    hart aber fair

    Beim Blasezwerg wird jetzt über den allgegenwärtigen Hass in unserer Gesellschaft schwadroniert.

    Vermutlich nur über den „rechten“ Hass. Von wem werden denn Polizisten angegriffen? Von PEGIDA?

    Die Sendung verspricht viel…. Verlogenheit.

    Geht ganz einfach:
    Türken, Kurden, Araber, Zigeuner und Libanesen raus und schon hören die Angriffe auf deutschen Rettung- und Sicherheitskräfte schlagartig auf.

  20. Wenn nächstes Jahr R2G kommt (mit wem will die Union denn koalieren ?) wird es in Deutschland ebenso passieren.
    Hotels, Altenheime, private Häuser und hoffentlich auch Studentenheime…
    Nur im Schloss Bellevue und in den Rathäusern, Landrats- und Bezirksämtern nicht.

  21. Bestimmt schreiben auch in Italien viele rechte Blogger: „Die Polizei ist auf unserer Seite.“

    Im Video ist zu sehen auf wessen Seite die Polizei steht: Auf der Seite der Mächtigen und gegen das Volk, welches eigentlich von der Polizei geschützt werden sollte.

  22. #24 jeanette   (21. Nov 2016 21:04)  
    […] Irgendetwas ganz Schlimmes wird in Italien passieren, […]

    Ich schätze, irgendwann werden sich die Pirmitivhorden aus Dämlichkeit mit den kalabrischen, sizilianischen und süditalienischen Familien anlegen……….

  23. #21 Das_Sanfte_Lamm (21. Nov 2016 21:01)
    „Ich mache grundsätzlich keinen Urlaub in mohammedanischen Ländern.“

    Aber die mohammedanischen Länder siedeln nach Deutschland um…Insofern wird das früher oder später egal sein, ob man in Marokko oder in der BRD ist. Merkt man ja jetzt schon täglich.

  24. #16 Ende in Sicht

    Ältere Sache, neu hochgeladen.

    _____________________________________________

    Hat Kahane ne Schwester?

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/niluefer-goele-im-gespraech-ueber-den-islam-in-europa-14533903.html

    Als Konsequenz muss Europa sich damit auseinandersetzen, dass Symbolfiguren des Islam mitten im öffentlichen Leben in Erscheinung treten: etwa durch Moscheen oder durch das Kopftuch.

    Es gibt eine große Ablehnung des Fremden, dabei steht der Islam ganz weit oben auf der Liste. Nicht nur bei Rechtspopulisten, sondern auch bei Intellektuellen aus dem linken Lager, bei Feministinnen und in Teilen der Homosexuellenbewegung.

    Ja, aber die Debatte entwickelt sich nicht so, dass wir aufeinander zugehen würden. Wenn es etwa um Fragen der Halal-Ernährung geht, wird schnell eine Diskussion über Tierrechte daraus. Die Religion wird ausgespart.

    Wer beispielsweise im europäischen Arbeitsalltag fünfmal täglich beten möchte, braucht eine Strategie. Deshalb gehen die jungen Muslime sehr reflektiert an ihren Glauben heran.

    Indem sie ihre Religion in den öffentlichen Raum einbringen, geben sie Europa einen neuen Farbton.

    .. . . soso .. . …

    <<<Laut Frau ÖleChrista Blessing (swisschris) – sind natürlich die Europäer an allem Ungemach, das die armen Muslime zu erleiden haben, Schuld. Sie erschweren ihnen das Leben. Und die Fragen, die gestellt werden, nehmen ja schon einige Antworten vorweg, z.B. Es fehlt an Offenheit?

    Die Mehrheitgesellschaft bleibt zu sehr in ihren alten Grenzen? usw Klar doch, die Mehrheitsgesellschaft soll sich ändern, den Muslimen anpassen, nicht umgekehrt.

    Woher nehmen diese Leute eigentlich das Recht, immer nur zu fordern und sich nie auch nur im kleinsten Bisschen selbst anzupassen.

    Nirgendwo im Artikel heisst es, die Muslime versuchen sich zu integrieren. Wenn das Zusammenleben nicht klappt, dann sind es nur die „bösen“ Nichtmuslime, die kein Verständnis haben. So einfach kann man es machen und die Interviewerin unterstützt diese einseitige Sicht auch noch. Forderungen beruhen aber auf Gegenseitigkeit. Was können wir denn mit unseren westlichen Werten von den muslimischen Gesellschaften fordern? In deren Ländern herrscht die pure Intoleranz. <<<

    << Wenn der Islam dabei ist, heimisch zu werden, haben wieder einmal die recht behalten, die die Islamisierung in unserem Land gesehen und wegen der dadurch sich ausbreitenden gesellschaftlichen Rückentwicklung in Bezug auf Aufgeklärtheit und Emanzipationsbewegungen vor ihr gewarnt haben.

    Eine solche Islamisierung fände nicht statt, wurde politisch und medial behauptet.

    Das würden die Islamhasser nur unterstellen. Jetzt wird so fast nebenbei erwähnt, dass der Islam einheimisch würde.

    Als Bereicherung vermag ich diese Entwicklung nicht anzusehen.<<<

  25. #19 Das_Sanfte_Lamm (21. Nov 2016 20:59)

    #11 DerLetzteDeutsche (21. Nov 2016 20:53)
    Gehen wir mal davon aus, dass dieser Opa sein Leben lang rot oder grün gewählt hat…

    Ob es in Italien Grüne gibt, weiss ich nicht. Es gibt dort eine kommunistische Partei und die rechte Lega Nord.
    Letzter traue ich eher nicht zu, Schwarzafrikaner zwangsweise einzuquartieren.

    —————————————————
    Es gibt überall auf der Welt die grüne Pest
    Die italienische:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Federazione_dei_Verdi

  26. http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/27-Jaehriger-wird-ueberfallen-und-geschlagen

    Mitten in der Innenstadt ist ein 27-jähriger Mann am Sonntagmorgen von einer Gruppe überfallen, geschlagen und getreten worden.

    Nach ersten Erkenntnisen war die Gruppe dunkel gekleidet, wirkte südländisch/türkischer Herkunft.

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Vahrenwald/Frau-in-Vahrenwald-von-Exhibitionisten-sexuell-belaestigt

    Der Mann küsste das Opfer auf den Mund und die Wange und entblößte dann vor ihr sein Geschlechtsteil.

    Der Gesuchte ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, wirkte südländisch, hatte auffällig kurze, dunkle Haare und trug einen Dreitagebart.<<

    ..

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/fluechtlingskinder-die-deutschen-schueler-sind-zurueckhaltend-a-1118574.html
    „Mein Name bedeutet auf Deutsch Morgentau“

    Ob sie auch nen Plan hat? ❗ ❓

  27. Das ist entsetzlich!! Der alte Mann tut mir so leid. Er wird einen Herzinfarkt bekommen. Was für eine Riesenschweinerei das ist!!!
    Der Mann hat sein ganzes Leben lang geschuftet für sein Hotel und jetzt bekommt er sein Eigentum weggenommen und muss schwarze Illegale einquartieren in sein sauberes, gepflegtes Haus!
    Das wird er nicht überleben. Vielleicht erschießt er sie auch alle noch vorher!

  28. Ich kenne mich nicht im Geringsten mit italienischen Gesetzen aus, aber: Gibt es für so eine Enteignung eine gesetzliche Grundlage?

    Ich kann das kaum glauben.

  29. Das ist wirklich unglaublich!!!
    # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #

    Der gute Hotelier hat ein Hotel, das nicht mehr gut läuft, und will nun das Geschäft seines Lebens machen.

    Die Touris bleiben aus; daher sind die Invasoren gern gesehen, weil bestens vom Staat bezahlt.

    Er ist in diesem Sinne „meiner Meinung nach“ auch „linker Gutmensch“, wie es solche auch bei uns geben soll.

    Nun hat er nicht das an Geld bekommen, was er sich vorgestellt hatte, oder ihm versprochen worden ist.

    Er ist ein VERRÄTER!!!!!!!!!!

    Er verkauft sich, wie viele in unseren Land und will nur ne schnelle „Mark“ machen.

  30. HAT DER KEIN BENZIN??…völlig unverständlich die situation….verstehe ich noch nicht einmal ansatzweise…sorry

  31. Merkt diese schwarze Horde eigentlich nicht, das sie bei der europäischen Bevölkerung (na ja, ich will mal die Grünen und Linken ausnehmen) das sie nicht Willkommen sind?

    Der alte Mann kämpft und kämpft und die setzen sich in aller Ruhe in die Empfangshalle, boah ist das ekelhaft.. ich würde das Hotel abfackeln. Mit 80 hat man nicht mehr soviel zu verlieren, leid tut es mir um seine Kinder, aber deren Zukunft im Hotelgewerbe ist eh verloren…

  32. Ich mache grundsätzlich keinen Urlaub in mohammedanischen Ländern.

    Halte ich auch so. Ganz davon abgesehen, dass ich es dort nicht angenehm finde, bin ich auch aus Prinzip nicht dabei. Besonders, wenn einem mal wieder Dubai oder Ähnliches nahegelegt wird.
    Schleicht’s euch – ich finanzier grade noch den Terrorismus mit, der mich dann im eigenen Land in die Luft bombt. Das ist ethisch hochgradig perverser Urlaub.

  33. Blasezwerg bei „Weich aber Unfair“:
    Kühnaxt, Misere, ein Pfaffe, der unsägliche Kriminalforscher Pfeiffer : NEIN DANKE!
    Eine weltfremde Argumentation!

  34. Die Enteignungen, Vergewaltigungen, Vertrauensbrüche, der Respekt- und Glaubwürdigkeitsverlußt der staatlichen Vertreter und Institutionen bereiten den Weg für Bürgerkriege.

    Gott behüte!

    Wenn es aber irgendwann zur gesellschaftlichen Destabilisierung kommt, wissen wir, woran es gelegen hat.
    Manchmal habe ich den Eindruck, sie wissen das alles – und riskieren es trotzdem.

  35. #22 Cendrillon (21. Nov 2016 21:03)

    Habe das parallel auch an. Was ein Schwachsinn !! Nur Dummschwätzerei. Wahre Probleme, welche uns gerade jetzt belasten, werden natürlich nicht angesprochen. Berichtet doch darüber wie die Rautenfrau die Straftaten von ihren „Gästen“ zu lässt….. Scheisse, gerade labert Hackfresse Kühnast …. ich kann nicht mehr KOTZ – KOTZ

  36. #37 Sunny   (21. Nov 2016 21:18)  
    Merkt diese schwarze Horde eigentlich nicht, das sie bei der europäischen Bevölkerung (na ja, ich will mal die Grünen und Linken ausnehmen) das sie nicht Willkommen sind?
    […]

    Das ist denen völlig egal.
    Die wollen Wohlstandsinsignien abgreifen – selbstverständlich ohne dafür arbeiten zu müssen und fickificki, so oft und so viel wie möglich.
    Ob man die hier will oder nicht, ist denen doch völlig Wurscht.

  37. Früher musste man in Italien „nur“ Schutzgeld an Mafia, Camorra, ’Ndrangheta usw. zahlen – schlimm genug.

    Jetzt kommt schon der italienische Staat und nimmt einem alles weg.

  38. das spielt sich seit Tagen vor dem Haus meines Vaters im Ruhrgebiet ab , Fluechtlinge kommen und gehen , sie wollen Einlass ins Haus wo mein Vater alleine lebt.Was kann ich tun,Polizei sagt sie koennen nichts machen.Kann mir jemand helfen?? danke aus Florida.

  39. Wenn das mein Hotel wäre, ich würde in jedes Zimmer eine Stinkbombe schmeißen! Und überall Schweinefleisch aufhängen und ein Rudel Hunde einquartieren, die überall herumschnüffeln. Alles mit Alkohol beträufeln! – Die Kerle kommen in das Hotel ohne Pass und ohne Geld nisten sich ein, unglaublich! Denen würde ich die Atmosphäre geben, die sie verdienen und einen Haufen Leute einladen, die giftig glotzen und unfreundlich sind, ihnen erklären, dass sie absolut unwillkommen sind. Niemand will sie!

  40. Mein Mitleid hält sich hier in Grenzen.
    Der alte Mann wollte doch eh vermieten. Er hat nur nicht die Miete bekommen, die er ursprünglich haben wollte.

  41. #42 Thomas_Paine (21. Nov 2016 21:23)

    Früher musste man in Italien „nur“ Schutzgeld an Mafia, Camorra, ’Ndrangheta usw. zahlen – schlimm genug.

    Ich halte es für angebracht, daß genau diese ehrenwerten Organisationen endlich den Schutz des Volkes übernehmen.
    Es wäre sicher effektiv und nachhaltig …

  42. 46 Mark von Buch (21. Nov 2016 21:32)

    Ich halte es für angebracht, daß genau diese ehrenwerten Organisationen endlich den Schutz des Volkes übernehmen.
    Es wäre sicher effektiv und nachhaltig …

    Jawoll, das wäre nicht schlecht.

  43. #35 cybex (21. Nov 2016 21:17)
    Das ist wirklich unglaublich!!!
    # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #
    Der gute Hotelier hat ein Hotel, das nicht mehr gut läuft, und will nun das Geschäft seines Lebens machen.
    Die Touris bleiben aus; daher sind die Invasoren gern gesehen, weil bestens vom Staat bezahlt.
    Er ist in diesem Sinne „meiner Meinung nach“ auch „linker Gutmensch“, wie es solche auch bei uns geben soll.
    Nun hat er nicht das an Geld bekommen, was er sich vorgestellt hatte, oder ihm versprochen worden ist.
    Er ist ein VERRÄTER!!!!!!!!!!
    Er verkauft sich, wie viele in unseren Land und will nur ne schnelle „Mark“ machen.
    **********************************************

    Woher glauben Sie das zu wissen? Wenn man googelt findet man Meldungen dazu dass das Hotel tatsächlich „requiriert“ wurde, also GEGEN seinen Willen beschlagnahmt, und zumindest aufgrund Tourismusportalen wie tripadvisor etc. sah es NICHT danach aus dass er das gewollt oder nötig gehabt hätte, von wegen den „schnellen Euro“ a la Asylindustrie machen…
    Also? Woher nehmen Sie Ihre Weisheit?

  44. Wieso regen sich hier alle auf? In Hamburg wurden die gesetzlichen Grundlagen für die Beschlagnahme bereits 2015 geschaffen. Auf Basis dieser Gesetze geht das Bezirksamt Altona bereits gegen Eigentümer vor. Interessiert aber keine Sau – sind ja bislang noch die „reichen Finanzinvestoren“. Ich bin mir aber sicher, wenn die Zustände weiter so anhalten werden noch viele Staunen.

    Mein Vater sagte immer „Der Dachboden in meinem Haus wird nicht ausgebaut!“ Es meinte damit die Nachkriegserfahrungen seiner Eltern. Damals wollte ich da für mich eine Studentenbude. Jetzt kann ich das verstehen und er fühlt sich bestätigt. Nicht mehr lange und er hätte da die Bereicherung unter dem eigenen Dach.

  45. #36 kina (21. Nov 2016 21:18)
    +++ HAT DER KEIN BENZIN??…völlig unverständlich die situation….verstehe ich noch nicht einmal ansatzweise…sorry
    ——-

    „Ich sitz in meinem Bonker mitten in Berlin, ich hab genug Rose und auch genug Benzin …“ herrlich, einfach mal googeln nach ‚Ich hock in meinem Bonker‘ … -:)

  46. #35 cybex (21. Nov 2016 21:17)
    Das ist wirklich unglaublich!!!
    # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # # #
    Der gute Hotelier hat ein Hotel, das nicht mehr gut läuft, und will nun das Geschäft seines Lebens machen.
    Die Touris bleiben aus; daher sind die Invasoren gern gesehen, weil bestens vom Staat bezahlt.
    Er ist in diesem Sinne „meiner Meinung nach“ auch „linker Gutmensch“, wie es solche auch bei uns geben soll.
    Nun hat er nicht das an Geld bekommen, was er sich vorgestellt hatte, oder ihm versprochen worden ist.
    Er ist ein VERRÄTER!!!!!!!!!!
    Er verkauft sich, wie viele in unseren Land und will nur ne schnelle „Mark“ machen.
    ———

    Was sind Sie denn für ein Beobachter?

    Sieht der Mann aus als freut er sich einen Riesenreibach zu machen oder sieht er aus, als fällt er jeden Moment vor Entsetzen tot um?!

    Das Geschäfts seines Lebens!!! Sie meinen Wohl das Geschäft seines baldigen Todes!

    Ihr Post ist auch ärgerlich! Solch ein unüberlegter dummer Kommentar ohne jeden Verstand macht einen gleich als nächstes sprachlos!

  47. @ #62 Opi Nion (21. Nov 2016 21:37)

    Das haben Sie schön geschrieben, aber leider können, oder wollen Sie nicht lesen, oder verstehen, um was es in diesem Falle geht.

    Es gibt von diesem Video mehrere Versionen, in sämtlichen Sprachen und Übersetzungen, Berichte von Zeitungen und diversen Sendern.

    Bitte erst informieren, dann schreiben.

    So.., mache jetzt „bubu“; muss Morgen Steuern für alles erarbeiten.

  48. Zu Italien ein weiterer Artikel. Er steckt hinter einer Paywall. Aber der Textschnipsel reicht auch so. Aufmacherfoto: Neger im Winter während der Invasion von Europa:

    https://www.welt.de/img/politik/deutschland/mobile159624883/4841627317-ci23x11-w960/Migrants-wait-to-disembark-from-Italian-Coast-Guard-patrol-vessel-Diciotti-i-5.jpg

    Dann geht es los:

    180.000 Menschen dürften bis Jahresende über das zentrale Mittelmeer nach Italien gekommen sein: eine Rekordzahl.

    1,2 bis 2 Mio sind 2015 nach Deutschland gekommen. Hat deswegen auch nur ein Italiener, auch nur ein deutscher Journo gewimmert? Nein. Also was soll jetzt das Geheule bei 180.000? Übrigens erreicht Deutschland auch im Jahr 2016 wieder eine Million.

    Immer mehr wagen die lebensgefährliche Überfahrt beispielsweise von Libyen aus. Dort gibt es kaum mehr Boote.

    Italien fühlt sich mit den Flüchtlingen allein gelassen. Der Unmut in der Bevölkerung wächst stetig.

    Während Deutschland Italien als einziges EU-Land gerade 36.000 dieser Neger, viele aus Eritrea, abnimmt, indem es sie einfliegt, ist Deutschland mit seinen 3 Mio Wilden aus der 3. Welt tatsächlich vollkommen alleingelassen. Kein einziges EU-Land hilft. Auch in Deutschland wächst der Unmut der Bevölkerung. Die wird aber mit der Nazi- und Rassismuskeule erschlagen. Warum kommt die Schreiberline der Welt nicht auf die Ideee, Italien ein fröhliches „Ihr schafft das! Willkommenskultur!“ Geschenkte Menschen! Seid nicht so nahtzi!“ zuzuschmettern, sondern hier ein Jaulstück zu verfassen, das darauf rausläuft, daß Deutschland bitte all die Horden aus Subsahara- und Ostafrika reinlassen soll?

    Jetzt kommt der betrügerische Neger aus Eritrea:

    Wenn Abel Goitom von seinem Leben in letzter Zeit erzählt, fällt ihm wenig Gutes ein. „Wenigstens habe ich es versucht“, sagt der Eritreer. So glücklich wie viele andere junge Menschen, die durch die hektische Metropole Rom ziehen, sei er aber nicht.

    Der 24-jährige Goitom ist einer von vielen Migranten in Italien, die das Gefühl haben, dass ihr Leben hier zum Stillstand gekommen ist. In seiner Heimat Eritrea herrscht das brutale Regime von Staatschef Issaias Afewerki. Vor drei Jahren kam Goitom mit einem Boot aus Libyen. Er zog weiter in die Niederlande, dort kannte er andere Eritreer.
    Doch die europäischen Regeln sehen vor, dass man in jenem EU-Land seinen Asylantrag stellen muss, wo man ankommt. Wie bei vielen anderen war das bei ihm Italien. Und weil man dort seine Fingerabdrücke gespeichert hatte, setzten ihn die Niederländer in ein Flugzeug nach Rom.

    Davon abgesehen, daß in Eritrea keineswegs „das brutale Regime von Staatschef Issaias Afewerki“ herrscht: Vollkommen korrektes Verfahren. Aber die „Welt“ darf der Schmarotzling, der von europäischer Eritreerkolonie zu Eritreerkolonie zieht, volljaulen und die Welt jammert mit.

    Ekelhaft.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159624897/Italien-allein-mit-Migranten-die-niemand-haben-will.html

  49. Enteignung!
    Auch das werden sich die DDD (die dummen Deutschen) gefallen lassen.
    Leugnen zwecklos!
    So sicher wie die Wiederwahl der Staatsratvorsitzende Genossin Merkel.

  50. #13 Cendrillon (21. Nov 2016 20:52)

    #4 Haremhab (21. Nov 2016 20:49)

    Brücken bauen – Demokratie und Diversität in Deutschland bewahren!

    https://d.iversity.org/

    ————————-
    Schon wieder ein Onlinekurs.

    Geschäftemacher, die auf der Multikultiperversitywelle reiten.
    ————————-

    „Lerne verunsicherte und voreingenommene Menschen durch effektive Kommunikation dazu zu bewegen, sich und ihre Einstellung zu hinterfragen. Gleichzeitig wollen wir zur Selbstreflexion anregen und befähigen Brücken zwischen anders Denkenden zu bauen.“

    Hm, wenn aber die Realität die hohlen Phrasen einholt, was machen die dann??? Die ANTIFA bezahlen und loshetzen?
    Die Realität hat die hohlen Phrasen längst überholt.

  51. In Hamburg und wohl auch in Bremen läßt es das „Gesetz“ bereits zu, private Räumlichkeiten für die Unterbringung von (Wirtschafts-) „Flüchtlingen“ zu beschlagnahmen.

    Verlogen wie immer erklärte das Hamburger Polit-Establishment hierzu, daß man ja mit diesem Gesetz lediglich Firmen- und Geschäftsräume beschlagnahmen werde, die Möglichkeit, auch PRIVATE Räume zu requirieren, sei vom Gesetztestext her sehr wohl vorhanden, werde jedoch nie genutzt werden. ;o)

    Sobald Beamte anderer Behörden mit „Amtshilfe“ von Polizisten vor der ersten privaten Haus- oder Wohnungstür stehen sollten, hinter sich ein feixendes Rudel Somalier oder eine Horde grinsender Eritäer, wird es doch spannend, wie der Gutmensch aus dem arisch-saturierten Rotweingürtel dieser schönen, ehemals deutschen und stolzen Städte reagieren wird, insbesondere wenn der Bis-eben-Hausrechtsinhaber zwei 13-jährige blonde Töchter hat. Wahrscheinlich nicht mit: „WILLKOMMEN!“ ?

    Hoffentlich melden sich ALLE Polizisten stehenden Fußes IM DIENST KRANK, sobald sie soetwas mit Gewalt durchsetzen sollen, denn wie heißt es noch so schön: WO UNRECHT ZU RECHT WIRD, WIRD WIDERSTAND ZUR PFLICHT!!!

  52. Nur gemach, das passiert bei uns noch früh genug. Wie bei Adolf, hinterher hat keiner was geahnt und ist entsetzt. Jetzt sind sie halt da oder kommen noch. Wir helfen doch mit der Marine kräftig mit.

  53. POL-SI: Sonderpressemeldung der Staatsanwaltschaft Siegen, der Mordkommission des Polizeipräsidiums Hagen sowie der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein vom 21.11.2016 – Versuchtes Tötungsdelikt

    Siegen (ots) – Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr wurde in der Wohnung eines Hauses an der Friedrichstraße eine 32- jährige Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen aufgefunden. Ein erster möglicher Tatverdacht richtet sich nach den jüngsten Ermittlungen gegen den 42- jährigen Wohnungsinhaber, welcher vorläufig festgenommen wurde. Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Hagen hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

    Wir bitten deshalb um Verständnis, dass zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine weiteren Auskünfte erteilt werden können.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3489994

    ——————————————

    POL-SI: 20- jährige auf Parkplatz begrapscht – Polizei bittet um Hinweise
    17.11.2016 – 15:51
    Siegen-Geisweid (ots) – In der Nacht zu Donnerstag (17.11.) wurde eine 20- jährige Frau an der „Birlenbacher Hütte“ von einem männlichen Täter sexuell belästigt. Zwischen 00:30 Uhr und 00:45 Uhr habe der Unbekannte die Frau auf dem Parkplatz des Berufsbildungszentrums angesprochen und begrapscht. Durch laute Hilfeschreie verschreckt, flüchtete der Täter in Richtung eines Fastfood- Restaurants, wo sich seine Spur verlor.

    Folgende Personenbeschreibung liegt vor:

    20 bis 30 Jahre alt, 165 bis 170 cm groß, schlanke Statur, dunkle Haare, kurzer Bart an Wangen und Kinn

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3486698

  54. Ich kann nicht sagen, wann es bei uns soweit ist. Aber im illegal besetzten Haus an der Rigaer Straße 94 in Berlin wird dies sicherlich nicht geschehen. Diese Linksextremisten werden wieder geschützt.

  55. Mir sind die Tränen gekommen. So ein alter Mann und so ein hübsches kleines Hotel.

    Aber dieses Video ist ungeheuer wertvoll, denn es zeigt sehr drastisch das, was Alexander Wagandt so beschrieben hat: „Wir werden mit einem Arschtritt aus dem Kindergarten rausbefördert.“

    Das System, in dem wir leben, ist GANZ ANDERS als das, was wir uns ein Leben lang drunter vorgestellt haben, mit dem „Kindergarten“ ist diese Vorstellung gemeint. Eigentum ist kein Eigentum, und wir haben überhaupt keine Rechte. (Tatsächlich haben wir auf einer gewissen Ebene schon welche – aber dieses System geht davon aus, dass wir gar keine haben).

    Es ist nicht einfach, das zu akzeptieren. Wer das ohne blankes Entsetzen akzeptiert, hat es nicht kapiert.

    Sicher, dass es sich hier nicht um ein Entmündigungsverfahren handelt?

    Unglaublich, was die widerliche Merkel in ihrem Wahn in Europa anrichtet.

    Gehen wir mal davon aus, dass dieser Opa sein Leben lang rot oder grün gewählt hat…

    Er ist ein VERRÄTER!!!!!!!!!!

    Das alles sind ganz typische Abwehrreaktionen, das Gesehene nicht als das zu erkennen, was es ist.

    Bei einem Entmündungsverfahren werden keine Neger einquartiert (außerdem wäre das noch schlimmer, denn der Mann wirkte nicht senil), Merkel hat in Italien keine Gesetze gemacht und das mit dem Wählen und Verrat… ist doch nur der verzweifelte Ausweg: „Er wird’s schon irgendwie verdient haben!“ um es nicht an sich ranzulassen und schnell abhaken zu können.

    Es ist vollkommen irrelevant, was der Mann gewählt hat und ob er ein Verräter ist. Was wir hier gesehen haben, ist ein unglaublicher Übergriff des Systems. Und der ist möglich.

    Das ist die „Freiheit“, die unter anderen bei der Französischen Revolution „errungen“ wurde und die wir preisen.

    #28 Klang der Stille (21. Nov 2016 21:08):

    Im Video ist zu sehen auf wessen Seite die Polizei steht: Auf der Seite der Mächtigen und gegen das Volk, welches eigentlich von der Polizei geschützt werden sollte.

    Ja. Man sieht zwar, dass es der Polizist sehr ungern tut, aber er tut es.

    Tatsächlich ist es aber offiziell gar nicht die Aufgabe der Polizei, das Volk zu schützen. Wir glauben das nur, und in vielen Fällen tun Polizisten das ja auch. Wie es in Italien aussieht, weiß ich nicht, aber in der BRD muss man sich nur mal den Beamteneid ansehen, den Polizisten leisten:

    „Ich schwöre, das Grundgesetz und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe.“

    Vom Volk schützen steht da rein gar nichts. Nur von Pflichterfüllung.

    Im Gegensatz dazu beinhaltet der Fahneneid der Bundeswehr zwar auch die BRD, aber in einer ziemlichen Wischiwaschi-Formulierung und vor allem nicht ausschließlich:

    „Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, so wahr mir Gott helfe.“

    Das alles hat schon seine Bedeutung, die wir langsam wieder begreifen lernen müssen.

  56. Dieser alte Mann, der wahrscheinlich sein Leben lang etwas aufgebaut hat und sich jetzt noch gerade so auf den Beinen halten kann, tat mir gestern den ganzen Tag leid.
    Er tut mir heute leid und morgen auch…

    Bella Italia ist Geschichte.

    Heute ist wieder so ein Tag, an dem ich wenig Hoffnung habe.

  57. Solange Schloss Bellevue nicht voll ist,
    kommt bei mir keiner rein.
    Das wäre Unrecht und somit Widerstand Pflicht.

  58. #79 Nuada (21. Nov 2016 22:32)

    „Mir sind die Tränen gekommen. So ein alter Mann und so ein hübsches kleines Hotel.“

    Nicht im Ernst, oder?!

    Diese Attribute westlicher Dekadenz sind zum Abschuß freigegeben worden, warum ist dies wohl nötig und warum kapiert der treudoofe Trottel nicht, daß sein „Besitz“ einem Pachtvertrag gleichkommt?

    Genau deswegen, weshalb DU hier gegen Windmühlen redest…

  59. na dann los, kommt mal wenn es soweit ist seion sollte in Deutschland .. enteignet mich …

    stand your Ground … ich kämpfe . nur leider nehme ich dann auch 1 oder 2 oder 3 mit .. wollt ihr (Polizei, SEK) das Risiko eingehen ??

  60. #9 Religionsfeind (21. Nov 2016 20:49)
    Leute kauft Baseballschlaeger!
    ———————————————————————-

    Damit alleine ist’s leider nicht getan – ist aber ein guter Anfang!

  61. Wake up all the builders
    time to build a new land
    I know we can do it
    if we all lend a hand
    The only thing we have to do
    is put it in our mind
    Surely things will work out
    they do it every time

    The world won’t get no better
    if we just let it be
    The world won’t get no better
    we gotta change it yeah,
    just you and me
    ———-
    Song: Wake up everybody
    Interpret: Harold Melvin and the Blue Notes (1975)

  62. mein Mitleid bekommt er nicht. Hotelbesitzer ! pfffff
    Wer weiss was der haben wollte an Miete.
    Er schimpft u. meckert und kein Ton von der Bezahlung.

    Der alte isn Geizkraken ! hat mit Sicherheit noch nie demonstriert und immer Rot Grün gewählt.

    Glaubt mir, solche Leute denken nur an ihr Geschäft, das ist jedenfalls mein Eindruck aus dem Video.

    Jetzt soll er wie Merkel schon sagte, auch was an Italien zurückgeben 🙂

  63. Der einige Ort den unverdaubaren Überschuss an Invasoren unterzubringen, sind die Wohnungen merkelnder Polit-Täter!

    Auch in die Gebäude der EU-Verwaltung passen ein paar Tausend rein!

  64. Da hat ein Mann gute 60 Jahre Steuern gezahlt,sich ein wenig etwas geschaffen,einen Weltkrieg erleiden müssen und am Ende seines Lebens wird er aus lauter Dank enteignet.
    Für wen? Für Individuen die nie etwas in Europa geschaffen haben,die wie Heuschrecken über die Sozialsysteme,dem Eigentum,den Müttern,Frauen und Mädchen herfallen und so gut wie nie zur Rechenschaft gezogen werden.
    Was sind das nur für Politiker und Gerichte die das alles zulassen?
    Niemand der diesem Wahn einen Riegel vorschiebt,es wird Zeit,so etwas muss und darf sich niemand bieten lassen,das ist Pervers und Abgrundtief Hässlich und vor allem Unmenschlich,von Politikern die ja so gerne Menschlichkeit proklamieren,nur nicht ihrem eigenen angestammten Volk gegenüber..

  65. @#83 ALI BABA und die 4 Zecken (21. Nov 2016 22:46):

    Nicht im Ernst, oder?!

    Doch, so etwas tut mir leid.

    warum ist dies wohl nötig und warum kapiert der treudoofe Trottel nicht, daß sein „Besitz“ einem Pachtvertrag gleichkommt?
    Das ist vollkommen richtig. Aber wenn man das mit 80 Jahren auf die Weise lernen muss, ist das hart.

    Aber jeder, der das Video sieht, hat die Chance, es auf eine weniger harte Tour zu lernen.

  66. Sollte so etwas jemals hier versucht werden – unter Trump äußerst unwahrscheinlich – hätten der Hotelier und wahrscheinlich auch seine Familie schon längst mit Waffengewalt geantwortet.

  67. #12 Theo Retisch (21. Nov 2016 20:50)

    könnt ihr euch noch an den sogenannten Zensus von 2011 erinnern?

    Da wurde nur der private Wohnraum abgefragt.

    Ich habe damals behauptet, dass es eines Tages um Zwangseinquartierung geht.
    —————————
    Das war damals auch mein erster Gedanke. Ich bin im Bekanntenkreis dafür ausgelacht worden …

  68. Nicht nur das diese Verbrechen den alten Mann und seiner Tochter die wirtschaftliche Existenz zerstören, sie werden mit großer Wahrscheinlichkeit auch den alten Mann zerstören. Für die Tochter werden harte Zeiten anbrechen. Es ist zum Heulen.

  69. Die Vorgeschichte kennt man nicht, aber man sieht ganz genau, zu welchen Taten die Schergen des Systems ‚ Polizei ‚ fähig ist.

  70. BUNT ist nun mal grausam und alles Andere sls harmlos.

    Geliefert, wie bestellt, bzw. bekommen, was gewählt.

  71. #71 Babieca (21. Nov 2016 22:02)

    1,2 bis 2 Mio sind 2015 nach Deutschland gekommen. Hat deswegen auch nur ein Italiener, auch nur ein deutscher Journo gewimmert? Nein. Also was soll jetzt das Geheule bei 180.000? Übrigens erreicht Deutschland auch im Jahr 2016 wieder eine Million.

    Da gebe ich Ihnen uneingeschränkt recht. Ergänzen möchte ich lediglich, dass letztes Jahr auch so einiges an Afrikanern in Italien angekommen ist und diese letzten Endes von den Italienern genau so durchgewinkt wurden wie die auf der Balkanroute. Einzig Österreich hat Anfang des Jahres reagiert und den Brenner dicht gemacht, so dass dieser „Freifahrtschein“ in Richtung Germoney nicht mehr möglich war. Jetzt haben auch die Italiener einmal und zwar landesweit die Möglichkeit die Beladenen und Bedrückten der Welt zu sponsern und dürfen sich recht herzlich bei ihrer linken Rienzi-Regierung bedanken.

  72. Dank Merkels Gästen:

    Terrorgefahr! US-Außenministerium rät zu Vorsicht bei Europareisen in der Weihnachtszeit

    Das US-Außenministerium rät wegen einer erhöhten Terrorgefahr zu besonderer Vorsicht bei Reisen nach Europa in der Weihnachtszeit. Das Ministerium erklärte in der Nacht zum Dienstag, das gelte für Amerikaner besonders auf Festivals, bei Feiern und auf Märkten unter freiem Himmel.

    http://www.focus.de/politik/ausland/terrorgefahr-us-aussenministerium-raet-zu-vorsicht-bei-europareisen-in-der-weihnachtszeit_id_6236992.html

    🙂

  73. Wollen nicht ein paar Reichsbürger oder Freeman’er meine 5 leerstehenden Würzburger Wohnungen mieten, bevor der Mob einzieht?

  74. In Österreich reissen sich Hoteliers mit schlechtgehenden Häusern um Neubürger.
    Bei 50 Mann sind monatlich 31.500€ drin. Dafür muss er ein bissl Deutsch pauken mit ihnen.

  75. Was ich gemacht hätte darf ich hier nicht schreiben. Übernachtet hätte da keiner soviel steht fest.

  76. Wo Unrecht zur Regel wird, wird Widerstand zur Pflicht.

    Es ist gerade mal zswei Jahre her als wir Deutschen uns mit ansehen und anhören mussten wie wie diese Eliten, so nennt sie doch der Bundesgaugler, Stauffenberg mit umgekehrten Vorzeichen und gegen deutsche Bürger instumentalisert wurde.
    – Was glauben denn diese „Eliten“ was Stauffenberg mit ihnen gemacht hätte!!!?

  77. OT
    ein junger Türke krachte meiner Frau mit geschätzten 40km/h hinten in ihr Auto. Nach Monaten will er nun seine Abschleppenkosten von ihr ersetzt. Ihr Auto ist ein Totalschaden, er machte die Versicherungsmeldung erst nach 4 Wochen. Und sie ging nicht mal in Krankenstand wegen Peitschenschlag……

  78. Ich bin fassungslos. Der alte mann tut mir so leid. Wenn es mein hotel gewesen wäre? Ich hätte es angezündet wenn ich keine andere wahl gehabt hätte.

  79. Das wird warscheinlich so enden,dass wir allesamt in die menschenleeren Wüsten verbannt werden,die zu Konzentrationlagern umgebaut werden,wo wir dann allesamt dahinsiechen sollen,bis auch der letzte von uns stirbt.Unsere Frauen und Töchter werden höchstwarscheinlich der „Besitz“ des neuen Volkes in Europa.

    Einfach nur WIDERLICH!
    TOD DER NWO!

  80. Ueberall in der EU regieren noch, die Verraeter Links/Gruenen mit Gehilfen. Einfach nur noch erbaermlich. Die sollen Staatsgebaeude bereitstellen, denn Sie haben diese Illegalen eingeladen. Wacht endlich auf, sonst werdet ihr aus dem Staunen nicht mehr rauskommen

  81. Ihr habt’s doch all die Jahre schön gewählt – auch in Bella-Italia, dumm-rot und nun ist Erntezeit aber alle anderen, die’s nicht gewählt hatten, ernten das nun auch!! In HH, HB und B ist das teilweise auch schon so und es wird auf uns alle noch zukommen!! Der kleine fette Bulle wird weiterhin Alibi-Arbeit machen, indem er blitzt, Parksünder verfolgt aber gegen Fett-Krass-Ali macht er nix, weil der sich ja, im Gegensatz zum Dt. Schlaf-Michel, wehrt und Kick-Boxen oder Messern kann!! Dem Deutschen hat man ja die Eier aberzogen und ihm das Kämpfen abtrainiert!! Als Dt. Michel darf man keine Waffe mehr haben – nicht mal mehr ein Messerchen, dessen Klinge länger als 8,5 cm ist, darf man noch mit sich führen aber Ali hat einen Colt… Alles klar!!

  82. Ich hatte es schon einmal gepostet:

    Das gibt es nicht nur in Italien.
    In der DDR konnte der Hauswirt auch nicht bestimmen, wer mit in sein Haus einzog. Das bestimmte ein „Feuerroter“ in der Gemeindeverwaltung. Ältere Ossis kennen das noch.
    Im Haus meiner Großmutter gab es zwei 75m²-Wohnungen. Sie, ihre Tochter, ihr Schwiegersohn und ihre erwachsene unverheiratete Enkelin (Unverheiratete hatten meist keine Chance auf eine eigene Wohnung) mussten sich in ihrem Haus die eine Wohnung teilen, während in die andere Wohnung ein SED-Genosse mit seiner Frau einquartiert wurde, welche den gleichen Platz beanspruchen konnten, wie der 3-Generationen-Haushalt der Hauseigentümer. Das kann sich heute keiner mehr vorstellen, aber unser Establishment wird die Vorstellungskraft schon zu beflügeln wissen. Was in Italien geht, wird sich auch hier machen lassen.

  83. Wenn je so eine afrikanische oder muselmanische
    Primitivethnie in mein Eigentum zwangseingwiesen
    wird, lasse ich das Ganze in Flammen aufgehen!!!!

  84. Armer Luigi, der tut mir leid. Hoffentlich erlebt er noch bessere Zeiten u. bekommt alles ersetzt und eine Entschuldigung seitens der neuen Regierung…..

  85. #54 hartz4inflorida (21. Nov 2016 21:25)
    Ich hoffe sehr, es konnte Ihnen jemand helfen!? Wo in meiner alten Heimat Ruhrgebiet lebt Ihr Vater? Hat vielleicht ein PI-Leser eine Wohnung im Pott, aber in ruhigerer Lage, zu vermieten?

Comments are closed.