FOUNTAIN HILLS, AZ - MARCH 19: Supporters of Republican presidential candidate Donald Trump hold signs and chant his name during a campaign rally at Fountain Park during a campaign rally on March 19, 2016 in Fountain Hills, Arizona. Trumps visit to Arizona is the second time in three months as he looks to gain the GOP nomination for President. (Photo by Ralph Freso/Getty Images)

In Amerika haben sie eine wundersame Demokratie. Da liefern sich erst zehn, dann fünf, dann vier, drei und schließlich zwei Kandidaten mit zum Teil fundamental unterschiedlichen politischen Positionen eine monatelange öffentliche Wahlschlacht, und am Ende gewinnt einer bei ziemlich ausgeglichenem Gesamtstimmenverhältnis. Diesmal ein Mister Trump, ein alter, weißer Mann. Schlimm, aber legal, ja sogar legitim. Der Mann ist leider kein Lehrer oder Beamter, er hat auch keine Parteikarriere hinter sich, er hat sich nie in einer Ortsgruppe bewährt. Er ist vielmehr Milliardär, ein Kapitalist also, aber er trat immerhin als absoluter Außenseiter und spinnerter Uhu an, niemand setzte auch nur einen halben Dollar auf ihn, doch gegen alle Widerstände schaffte er es und wurde 45. Präsident der USA. In einer Demokratie solchen Zuschnitts ist offenbar so ziemlich alles möglich.

(Von Michael Klonovsky*)

Andere Demokratien haben daraus gelernt. Etwa im fernen Deutschland, wo eine Art Mistress Germany vor die Mikrophone trat und sagte: Wenn der Mann sich an die demokratischen Spielregeln halte, werde sie mit ihm kooperieren. (Und was wenn nicht?) Falls der neue US-Präsident nicht ganz im Bilde ist, was die Regeln sind, buchstabierte die Lady, Kanzlerin geheißen, sie noch mal durch: „Demokratie, Freiheit, Respekt vor dem Recht sowie der Würde des Menschen unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung oder politischer Einstellung. Auf der Basis dieser Werte biete ich dem künftigen Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, eine enge Zusammenarbeit an.“ Wie unsere Frau Holda sie unter anderem auch Sultan Recep Tayyip dem Prächtigen beharrlich anbietet.

„Respekt vor dem Recht“, bei diesen Worten mag der Donald in Übersee, falls ihm der Sermon zugetragen wurde, erheitert aufgegrunzt haben. Immerhin ist diese Frau Merkel eine x-fache Rechtsbrecherin, sie brach deutsches und EU-Recht in der Masseneinwanderungsstaatskrise wie Strohhalme, aber sie tat dies nur im Dienste des Respekts vor der Religion, der Würde des Menschen und des Geschlechts (wozu womöglich auch gewisse nordafrikanische Geschlechtsteile gehören, aber wir wollen nicht spekulieren). Jedenfalls werden die verbindlichen demokratischen Spielregeln inzwischen in Deutschland festgelegt. Muss Trump noch lernen. Er kann ja mal Beobachter nach Deutschland schicken und gucken, wie unglaublich pluralistisch die Kanzlerinnen-Demokratur funktioniert, wie elegant und divers in Old Germany debattiert wird, und wie in Miss Merkels kurioserweise noch christdemokratisch geheißener alternativloser Einheitspartei die Kandidatenschlacht ersetzt worden ist durch die rechtzeitige Schlachtung von Kandidaten.

Merkels Parteifreundin, die wiederum allen Ernstes sogenannte deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen – das ist die Frau, die Kampfpanzer schwangerentauglich machen will, von innen aber nur – fühlte sich von der Wahl Trumps „schwer schockiert“. Wie quasi die gesamte CDU.

Da wollten die roten Strolche von der SPD natürlich nicht unschockiert abseits stehen. Vor die Kamera trat Frank Walter Ribbenmeier, und zwar um Trump ausdrücklich nicht zu gratulieren. „Das Ergebnis ist anders als die meisten in Deutschland sich das gewünscht haben“, kommentierte der Außenamtschef. Skandalöserweise wurden die Deutschen aber nicht gefragt, weshalb große Teile der Wehrmacht nun von der Ostfront nach Westen verschoben werden müssen. Man dürfe nicht auf Trump schauen „wie das Kaninchen auf die Schlange“, sagte Steintrop. Anders als sonst immer wolle er diesmal „nichts schönreden“.

Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel kabelte, Trump sei der „Vorreiter einer neuen autoritären und chauvinistischen Internationalen“. Der Republikaner wolle ein „Rollback in die alten, schlechten Zeiten“, als er noch dünn und Deutschland geteilt war. Sein stets origineller Genosse Ralf Stegner notierte: „Wenn dieser Rechtspopulist und sexistische Hassprediger US Präsident wird, dürfen wir uns auf einen politischen Kälteschock gefasst machen.“ Ab jetzt!

Die Grünen lassen wir weg, bei denen wäre sowieso die Frau Präsidentin geworden. Schauen wir stattdessen, was Spitzenvertreter der Qualitäts- und Wahrheitspresse äußerten.

Willkommen denn bei „Drei Fatzkes, eine Meinung“! (Die Ziffer ist natürlich variabel.) „Die Wahl Trumps ist das Ende des Westens“, twitterte der Premiumjournalist Jakob Augstein. „1776&1789 entstand der Westen, 2016 verabschiedet er sich“, ließ sich sein Kollege Nils Minkmar nicht lumpen (nebenbei: Der Westen entstand um 500 v. Chr. und wurde 1789 tödlich verletzt, aber das nur am Rande). „Mein Kumpel Minkmar was right: the end is near“, sekundierte der andere, noch coolere Premiumjournalist, Ulf Porschardt. Ich schließe mich diesen Hoffnungen an. Den Dreien sofort weit voraus war übrigens der an Fascholalie erkrankte Moritz von Uslar, Allah schenke ihm demnächst wenigstens das Hirn einer Zikade: „Das Land, das uns vom Faschismus befreit hat, wählt den Faschismus.“ Gilt in Richtung Osten wie in Richtung Westen. Ist aber heilbar.

Geneigter Leser, nicht böse sein, dass ich hier schon aufhöre, aber ich will erstens weiter tanzen und die Trump-Wahl feiern, wie es ein fröhlicher Rechtspopulist eben tut, mit Champagner, Kaviar, Austern, Hummer, Seeigel und so fort. Außerdem kann ich, zweitens, hier nicht jeden Kretin zu Wort kommen lassen, denn wenn die Acta diurna später als Buch erscheinen, bekommen sie ein Register, und wie sieht das mit solchen Namen darin denn aus? Ich muss schließlich auch an die asiatischen Philologen und Historiker denken, die sich in hundert Jahren über diese Texte beugen. Kurzum: Es langt. Obwohl ich gern die Sängerin Cher zitieren würde, die sich wegen des Wahlergebnisses an Deutschland 1933 erinnert fühlt, vielleicht auch an ihre erste Schönheitsoperation im selben Jahr. Aber gut, einer geht noch: Der Grünen-Politiker Johannes Rehborn twitterte: „Dieser Moment, wenn man sich fürs weiß sein schämt. Und dafür Mann zu sein.“ Schau an, dieser Obszönitäts-Athlet schämt sich nicht mehr für Auschwitz, sondern für Trump. Ich kann den Buben allerdings beruhigen: Er ist weder als Mann noch als Weißer bislang irgendwem aufgefallen, und strenggenommen auch als Johannes Rehborn nicht. Und die Scham würde ich an seiner Stelle lieber auf die Orthographie lenken.

Nein, diese Deutschen – näherhin ihre sogenannten Eliten –, sie haben einfach einen Knall! Wenn die Kanzlerin das Land mit Analphabeten, Frauenverächtern, Christenverfolgern und Antänzern flutet, schreien sie „Freiheit!“ und „Menschenrechte!“ und „Willkommen!“. Wenn aber in den USA in urdemokratischen und freien Wahlen ein Mann Präsident wird, den sie für den Falschen halten, weil er ihre kulturelle Hegemonie gefährdet, beschimpfen sie den Mann und seine Wähler, als gäbe es kein Morgen. Berlin hält sich für das neue Rom, doch statt Legionen entsendet es Moralscheißer, die Welt am deutschen Wesen genesen zu lassen. Mal sehen, an welches Hosenbein sich diese trostlosen Figuren verkriechen, wenn Trump einmal grimmig die Stirn runzelt. Zu Putin jedenfalls brauchen sie nicht gehen, der wird sie verächtlich abstreifen.


(*Im Original am 10.11. erschienen auf Acta Diurna)

image_pdfimage_print

 

244 KOMMENTARE

  1. Trump verspricht Schutz. Jede Gemeinschaft weiß, dass ihre Kinder und Jungendliches das Schützenswerteste sind. Nur wir lassen überall im Lande zu jeder Tageszeit dir brutalsten Schlächter und Verbrecher rumstiefeln, da uns die Kinder nicht so wichtig sind wie unsere moralische Selbsterhöhung.

  2. Ja ja, Amerika und seine überzeugten „Demokröt_innen“…….

    Seht euch mal an wozu diese LINKS_Faschisten fähig sind:

    VIDEO: VILE Mom throws young son out of the house after he voted for Trump at school

    „Watch the party of treason hitting bottom and digging furiously. The violent protests, the beatings, and supremacist thuggery of this mirrors communist Russia and the USSR. Turning on one’s own family, a mother against her own child … these are the earmarks of totalitarianism. The left-wing coup against freedom was dangerously close to completion, save for Donald Trump.
    The video is so sad. This is child abuse. Where is child services?

    “Since you voted for Donald Trump, you get your s**t and get out… We don’t do Donald Trump here. Now get your suitcase. Bye.”…“

    http://pamelageller.com/2016/11/video-vile-mom-throws-young-son-house-voted-trump-school.html/

    https://www.youtube.com/watch?v=XtlzPUtyBnI&feature=youtu.be

    Hoffentlich landet diese „Demokratin™ bald im Knast.

    ;:grrrrrrr:;

  3. […] Nein, diese Deutschen – näherhin ihre sogenannten Eliten –, sie haben einfach einen Knall![…]

    Sagen wir mal so:
    Die haben den Knall nicht gehört.

  4. Berlin hält sich für das neue Rom, doch statt Legionen entsendet es Moralscheißer, die Welt am deutschen Wesen genesen zu lassen. Mal sehen, an welches Hosenbein sich diese trostlosen Figuren verkriechen, wenn Trump einmal grimmig die Stirn runzelt. Zu Putin jedenfalls brauchen sie nicht gehen, der wird sie verächtlich abstreifen.

    Ich freue mich schon jetzt auf den Antrittsbesuch eines Undiplomaten als Bundespräsident in den USA. Wenn das der Steinreier wird, dann gute Nacht. Eine solche Null wird von den Deutschen am höchsten geschätzt. Dies sagt viel über den Geisteszustand der Bessermenschen.

  5. Die deutschen Politikerdarsteller haben ausser dummem Geschwätz und
    Fehlentscheidungen am laufenden Band nichts zu bieten.
    Aber Herrn Trump als Anfänger abqualifizieren!
    Hoffentlich hat er die Zeit und die Beharrlichkeit, seine Programmpunkte konsequent abzuarbeiten.
    Gott schütze Ihn!

  6. Am Montag bei Hart aber fair: Beatrix von Storch. Die Vorbereitungen auf die Hinrichtung laufen bereits. Der Galgenmeister hat die Stricke noch einmal einem Belastungstest unterzogen.

    Wir freuen uns auf übel aussehende, schwarz-weisse HaF-Hintergrundbilder mit Donald-Kopf sowie der Zitatensammlung der schlimmsten Donald’sachen Sprachentgleisungen.

    Davon abgesehen interessiert uns das alles einen feuchten Kehricht.

  7. #4 Das_Sanfte_Lamm (12. Nov 2016 20:27)

    Die haben den Knall nicht gehört.

    Niedersachsen erlaubt Vollverschleierung an Schulen
    12.11.2016

    Der Kultusausschuss des niedersächsischen Landtags hat entschieden, dass eine 16-jährige muslimische Schülerin mit ihrem Niqab am Unterricht teilnehmen darf. ➡ Begründung: Die Vollverschleierung diene dem Integrationsprozess.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/88020-niedersachsen-erlaubt-vollverschleierung-an-schulen

  8. Ralf Stegner, SPD Schleswig-Holstein
    RNZ: „Wie groß wäre der Schaden, sollte Trump ins Weiße Haus einziehen?

    Stegner: „Der Himmel möge verhüten, dass es so kommt. Donald Trump ist ein gefährlicher Populist. Er hat von nichts eine Ahnung und bedient dumpfe Ressentiments. Dieser Mann darf nicht in die Nähe politischer Verantwortung kommen“.
    http://www.rnz.de/politik/hintergrund_artikel,-US-Wahlkampf-Beobachter-Ralf-Stegner-Trump-ist-eine-Horrorvision-_arid,210157.html

  9. Ach ja: das wichtigste.

    Wann fliegt Steinmeier endlich raus aus der deutschen Poltitik? Jemand, der den mächtigsten Mann der Welt derart unflätig beleidigt hat, ist nicht mehr tragbar.

  10. Der Vorsitzende Der SPD-Fraktion im dt. Bundestag, Thomas Oppermann:
    „God save America ! Es kommen wilde Zeiten auf uns zu.“

  11. „Skandalöserweise wurden die Deutschen aber nicht gefragt, weshalb große Teile der Wehrmacht nun von der Ostfront nach Westen verschoben werden müssen.“

    Wenn wir mal noch eine hätten. Die hätte nämlich längst GEPUTSCHT. Dann wäre der Bundeshosenanzug längst gestürzt und hingerichtet worden, ihre Lakaien hätte das gleiche Schicksal ereilt, die sinnlose Schwatzbude „Bundestag“ in der nur eine bunte Einheitspartei sitzt wäre geschlossen und eine Generalsriege würde in unserem Land Sicherheit und Ordnung wieder herstellen.
    Doch wir haben stattdessen die erbärmlichste Armee der Welt, die Bundeswehr und wie die ist weiß hier jeder.

  12. #11 raginhard (12. Nov 2016 20:36)

    Der Vorsitzende Der SPD-Fraktion im dt. Bundestag, Thomas Oppermann:
    „God save America ! Es kommen wilde Zeiten auf uns zu.“

    Das will ich doch hoffen. Und ich hoffe nicht nur, ich bin überzeugt, daß die Zeiten für Linke, Grüne, also auch CDU, für alle Gutmenschen und PC-affinen äußerst wild, unruhig und absolut aussichtslos werden.

  13. Im Prinzip wird Trumps Doktrin vergleichbar zu der von Gorbatschow; er wird die ehemaligen Vasallenstaaten in die Unabhängigkeit entlassen und auf gleichberechtigte Handels- und Wirtschaftsbeziehungen ohne Einmischung in innere Angelegenheiten souveräner Staaten durch militärisches Eingreifen setzen.
    Warum man ausgerechnet in Deutschland damit ein Problem hat, erschließt sich mir beim besten Willen nicht.

  14. Eiszeit im Anmarsch:
    „Wenn Trump aber gewählt werden und seinen Ankündigungen auch Taten folgen lassen sollte, dann „gibt es eine Eiszeit und zwar nicht nur mit Deutschland sondern auch mit Europa“, so Stegner.
    http://www.wiwo.de/politik/ausland/deutsch-amerikanische-beziehung-ein-us-praesident-trump-koennte-politische-eiszeit-einlaeuten/13043614.html
    Siehe auch hier:
    So kalt wie seit 50 Jahren nicht mehr:
    http://www.wetteronline.de/wetterticker?postId=post_201611124742590

  15. Haha, gut gebrüllt, Löwe ! Ich habe mich gefragt, ob ich mich aufregen oder amüsieren soll, angesichts der großen verlogenen Empörungs- und „Schreckstarre“-Schau der vergangenen Tage. Ich habe sehr genau hingehört, was dieser alte Mann da in den USA den Menschen zu sagen hat, ohne falsche oder verkürzte Übersetzungen… er hat hat gar keine andere Wahl, als zu seinem Wort zu stehen, zumindest, was Korruption und Unehrenhaftigkeit betrifft. Ich habe mich ebenfalls entschlossen, fröhlich und optimistisch zu sein. Allein, dass ein Aussichtsloser gegen alle Wetten und Verabredungen geifernder Feindseeligen sich souverän durchsetzt, ist eine Wahnsinns-Wohltat ! Ich bete, dass er Vieles ändern, Vieles erreichen, Großes vollbringen kann !

  16. #8 lorbas   (12. Nov 2016 20:33)  

    Niedersachsen erlaubt Vollverschleierung an Schulen?12.11.2016
    Der Kultusausschuss des niedersächsischen Landtags hat entschieden, dass eine 16-jährige muslimische Schülerin mit ihrem Niqab am Unterricht teilnehmen darf. ? Begründung: Die Vollverschleierung diene dem Integrationsprozess.
    http://www.mmnews.de/index.php/politik/88020-niedersachsen-erlaubt-vollverschleierung-an-schulen

    Wir müssen (nochmal: MÜSSEN) in Deutschland die Fremdkulturen wieder in die Heimat bringen und den Poltisch-medialen Komplex mit einer großen Säuberung beseitigen.
    Passiert beides nicht, wird Deutschland ein einziger afrikanischer Drittwelt-Slum.

  17. Das Bewusstsein ändert sich grundlegend wenn
    ein Mensch selbstständig arbeitet,
    nicht täglich Sklave ist.

    Das Bewusstsein ändert sich grundlegend wenn
    ein Mensch bewaffnet ist,
    sich in eigenem Willen wehren kann.

    Zumindest eine Bedingung ist in den USA
    für jeden wahr.
    Diese Freiheit im Denken ist unbezahlbar.

    Theodor Heuss
    Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffenrecht.

  18. Die Mehrheit der Amerikaner, abgesehen vom Establishment, egal ob links oder rechts,

    steht noch mit beiden Beinen auf der Erde und weiss sich mit Aufmerksamkeit, Hinterfragen, gesundem Menschenverstand das eigene Urteil zu bilden,

    ganz im Gegensatz zur Hammelherde in Deutschland, die sich ihren Metzger selbst ausgesucht haben.

  19. Für die linke „Elite“ ist Demokratie nur ok, wenn das Ergebnis ihrem Weltbild entspricht.
    Am liebsten würden sie allen Andersdenkenden Mitentscheidungsrechte aberkennen.
    Konstantin Wecker hat bei Facebook ja wieder den Vogel abgeschossen. Wünscht Trump den Tod und heult dann über Hasskommentare.

  20. #16 Das_Sanfte_Lamm (12. Nov 2016 20:42)

    Im Prinzip wird Trumps Doktrin vergleichbar zu der von Gorbatschow …

    Sehe ich ebenso. Allein die Betroffenheit, die Panik, die totale Angst der sogenannten „Eliten“ beweisen, daß das einzig elitäre an diesen Versagern ihre Hochstapelei gepaart mit exorbitanter Dummheit ist.

  21. #11 raginhard   (12. Nov 2016 20:36)  
    Der Vorsitzende Der SPD-Fraktion im dt. Bundestag, Thomas Oppermann:
    „God save America ! Es kommen wilde Zeiten auf uns zu.“

    #13 raginhard   (12. Nov 2016 20:38)  
    Ralf Stegner, SPD-Schleswig-Holstein:
    „Donald Trump ist ein ungehobelter, umgebildeter, sexistischer und peinlich auftretender Proll. So ein Mann darf nicht US-Präsident werden!“
    https://twitter.com/ralf_stegner/status/784818811224612864

    Om man in den USA überhaupt weiß, wer Edathy-Freund Oppermann und Poltergeist Stegner überhaupt sind?

  22. erste Kältetote im noch kälter werdenden Winter, war sie eine Deutsche, und wirklich nicht Wohnungslos ?

    OT,-….Meldung vom 11.11.2016 – 15:09

    Frau sitzt tot an Leipziger Bushaltestelle – sie ist erfroren

    Die Passanten alarmierten gegen 5.45 Uhr die Polizei, doch der Notdienst konnte nur noch den Tod der Frau feststellen. Zu den Todesumständen der Frau kann die Polizei bislang noch nichts sagen. Klar ist nur, dass die Frau nicht obdachlos war.Laut Polizei wurde die Frau wohl nicht getötet. „Wir gehen von keiner Straftat aus“, erklärte eine Sprecherin der Leipziger Polizei FOCUS Online. Allerdings sei es sehr wahrscheinlich, dass die Frau alkoholisiert war. „Dadurch hatte sie wohl kein Empfinden mehr für Wärme und Kälte“, sagte die Polizeisprecherin. Vermutlich sei die Frau deshalb erfroren.Polizei ermittelt. Was in der Nacht zum Freitag genau vorgefallen ist, will die Polizei nun klären. Auch warum und wie lange die Frau auf der Bank lag, soll in diesem Zuge ermittelt werden. http://www.focus.de/regional/leipzig/tod-an-der-haltestelle-leipzigerin-erfriert-unter-mysterioesen-umstaenden_id_6194744.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=201611111628

  23. #5 Wnn
    Ich freue mich schon jetzt auf den Antrittsbesuch eines Undiplomaten als Bundespräsident in den USA. Wenn das der Steinreier wird, dann gute Nacht.

    Der bekäme eine Gesprächszeit von ca. 15 Minuten eingeräumt – allerdings nicht bei Trump, sondern bei einem seiner Berater. Und auch nur dann, wenn er sich vorher verbal mäßigt.

  24. Am 7.Juli 2017kommen Trump, Erdogan , Putin und der chinesische Staatschef zum G20-Gipfel nach Hamburg.

    Die Antifa mobilisiert schon europaweit.
    Ich wohne in Hamburg.
    Das kann heiter werden.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/g20-gipfel/bringt-die-polizei-ins-gruebeln-48716762.bild.html

    Der Justizsenator soll schon nach freien Plätzen im Knast gesucht haben.
    Bin gespannt ob der rot-grüne Hamburger Senat sich traut gewaltbereite linke Spinner einzusperren.

  25. Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Kalifat NRW

    „Es ist ein Schock, dass ein solcher Hasswahlkampf erfolgreich war. Der Ausgang der Wahl in den USA ist ein großes Alarmzeichen. Viele Wähler haben offenbar gewählt nach dem Motto: Hauptsache es gibt einen Denkzettel für die da oben.“

    Denn in NRW haben sich alle Menschen ganz dolle lieb. Überfälle, Raub, Mißbrauch sind dort unbekannt.

  26. So kriminell sind Merkels Gäste, aber das stört Merkel nicht, hat sie doch geschworen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Das zu schwören, reicht der Merkel, es tatsächlich zu tun, wäre von dieser Dame wirklich zu viel verlangt. Das wissen auch ihre Gäste und leben ihre mohammedanertypische Multikriminalität ungehemmt in ihrem Gastland aus.

    Ludwigsburg (ots) – Ein Streit zwischen zwei Männern, den die Kontrahenten am Dienstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in der Marbacher Straße in Pleidelsheim ausfochten, endete für den Älteren der Beiden mit dem Antritt der Untersuchungshaft. Kurz vor 17.00 Uhr alarmierte eine Bekannte des in die Auseinandersetzung involvierten 35-Jährigen die Polizei, da dieser im Zug der Streitigkeit von einem 57-Jährigen zu Boden gestoßen und dann getreten worden war. Als die Beamten eintrafen, hatte der Tatverdächtige bereits das Weite gesucht. Die weiteren Ermittlungen förderten Hinweise auf einen durch den 57-Jährigen geführten Betäubungsmittelhandel zutage. Mit richterlicher Anordnung wurde daraufhin das Zimmer des 57 Jahre alten, syrischen Asylbewerbers durchsucht. Hierbei fanden die Polizisten über 400 g Haschisch, das sie beschlagnahmten. Der Tatverdächtige konnte im Anschluss nahe seiner Anschrift angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde er am Mittwoch dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl wegen Betäubungsmittelhandel gegen den Tatverdächtigen erließ, in Vollzug setzte und ihn in eine Justizvollzugsanstalt einwies.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3480318

  27. VERBLENDETE u. VERBLÖDETE DEUTSCHE JOURNAILLE!

    AN DER LINKS-DEUTSCHEN MORAL

    SOLL DIE WELT GENESEN!

    Gerade habe ich die volksverhetzende trumpfeindliche Werbung für den neuen Stern gesehen. 22 Seiten seien darinnen unter dem Titel TRUMP – DER UNHEIMLICHE PRÄSIDENT:
    http://shop.stern.de/stern-magazin-aktuelle-ausgabe/?onwewe=0100&gclid=CKOE97H_o9ACFUUW0wodpjwNFA

    HABEN DIE LINKS-VERSTRAHLTEN TYPEN_INNEN BEIM

    STERN NOCH ALLE GURKEN IM GLAS?

    UPS GURKEN, PHALLUSSYMBOLE,

    😛 WIE FRAUENFEINDLICH!

  28. Einfach erfrischend!

    Wg. diesem Autor hatte ich seinerzeit
    den FOCUS abonniert –
    und als er plötzlich fehlte,
    das Abo sofort gekündigt.

    Gut, dass ER uns erhalten blieb!

  29. #16 Das_Sanfte_Lamm (12. Nov 2016 20:42)

    Im Prinzip wird Trumps Doktrin vergleichbar zu der von Gorbatschow;
    ——————————————–
    Und Merkel-Stegner-Steinmeier-usw verkörpern den verknöcherten, eigensinnigen Honnecker, der die Zeichen der Zeit auch nicht wahrgenommen hatte. Erschreckend, wie viele Politiker nicht zu Selbstkritik fähig sind, und anscheinend nichts von der Weltoffenheit besitzen, die ständig überall in SED-Spruchbandmanier propagiert wird.

  30. Brexit, Trump, Hofer, G.Wilders, Le Pen und dann endlich Bundestagswahl, es geht nass rein für das Establishment!

  31. In Ermangelung einer Wehrmacht würde ich mich sogar ausnahmsweise von den Russen und Amerikanern WIRKLICH befreien lassen. Die Amerikaner marschieren von Westen (schließlich haben sie da noch Truppen), die Russen kommen von Osten (die Weißrussen lassen sie sowieso durch und ob sie durch Polen bzw. das besetzte Ostdeutschland durchdürfen fragen Russen traditionell nicht) und dann könnten sie sich, aus Nostalgie in Torgau treffen. Diese Befreiung wäre eine echte Befreiung und ich würde, wie unsere Vorfahren 1813, die russischen Truppen mit wehender Fahne Unter den Linden begrüßen, eine schwarz-weiß-rote Fahne natürlich, S-R-G hat mir die BRD für IMMER vergällt und verleidet. Ich bin auch dafür S-W-R zu den Fahnen eines freien Deutschland zu machen aber das nur am Rande.

  32. Die Usa haben Trump, Frankreich Le pen, Holland Wilders und Österreich Hofer. Deutschland wird von einer geisteskranken (auch nach 2017)regiert und hat eine afd die bei ca 10 Prozent rumlungert.Machen wir uns nichts vor die Zeit kann man nicht mehr zurückdrehen und jeder Asylforderer wird bleiben . Für mich ist dieses Land verloren .

  33. Wir brauchen in Deutschland Vorwahlen, wie in den USA! Dann wären Merkel und auch Gabriel längst Geschichte!

    Wir brauchen in Deutschland die Begrenzung auf zwei Amtsperioden, wie in den USA! Dann wären uns 16 Jahre Kohl und 12 Jahre Merkel erspart geblieben!

    Wir brauchen in Deutschland Volksabstimmungen, wie in den USA. Dann bestimmt das Volk über grundsätzliche Fragen und nicht eine arrogante Politiker-Kaste und ihre Lobbyisten!

    Wir brauchen in Deutschland mehr Geist für Freiheit und Eigenverantwortung, wie in den USA. Das Märchen vom „Vater Staat“ führt uns in eine Diktatur durch die Hintertür.

    Wir brauchen in Deutschland eine restriktive Einwanderungspolitik, wie sie jetzt Trump in den USA wieder einführen wird. Dann bestimmen wir, wenn wir aufnehmen wollen und vor allem wen nicht!

    Wir brauchen in Deutschland Föderalismus und Subsidiarität, wie in den USA, wo die Verfassung klar definiert, wo der Bund, wo die Einzelstaaten und wo die Kommunen zuständig sind. Die 50 Staaten der USA sind von Washington unabhängiger, als die EU-Staaten von Brüssel.

    Und wir brauchen in Deutschland und Europa starkes Militär, damit wir auch den Kurs der NATO mitbestimmen können. Wir selbst und nicht die USA sind dafür verantwortlich unsere Freiheit zu verteidigen!!!

  34. #44 Haremhab (12. Nov 2016 21:03)
    Wir könnten NRW den Niederländern schenken. Da ist nichts mit Wirtschaft oder Kultur erhalten.

    Das Ruhrgebiet versteigern wir meistbietend – wobei ich den Verdacht habe, dass sich niemand diese Investruine freiwillig ans Bein bindet.

  35. Wenn ich nur heute im Netz über die Headlines blicke, von Spiegel über WELT, zu T-Online, MSN und was auch immer, habe ich das Gefühl von Irren und Hysterikern umgeben zu sein, die in ihrem Wahn unberechenbar sind.

    Diese Vollidioten scheinen tatsächlich zu glauben, daß in der Person von Trump der Satan, der Leibhaftige zurück in die Welt gekommen sei. Dieser linke Mainstream ist genauso idiotisch, ausgetickt und hysterisch wie in den 70ern und 80ern bei den Kernkraft-Hysterikern, die sich sabbernd vor Fanatismus an Bahngleise anketteten, um das Böse schlechthin, die Kernkraft, zu stoppen.

    Zutiefst primitive Idioten, die in ihren simplen Hirnen nur Schwarz-Weiß, nur Gut und Böse und keine Zwischentöne verarbeiten können. Die Trump-Hysteriker sind die Flagellanten unserer Tage. Statt froh zu sein, daß uns allen die fiese, korrupte, persönlichkeitsgestörte Kriegstreibern Killary Clinton erspart geblieben ist, scheißen sich nun die Linken sowie – viel schlimmer! – der komplette linksliberale Mainstream und das hiesige Establishment aus Schiss vor der Apokalypse in die Hose. Aus Panik vor dem „Antichristen“ Donald Trump, der in Wahrheit wesentlich friedfertiger ist als seine gescheiterte Rivalin. Unfassbar, einfach unfassbar!

    Stricken oder ficken gegen Trump ist ja viel zu dürftig. Ich bin gespannt, wann die ersten linken Apokalyptiker zum Massenselbstmord gegen Trump aufrufen. Das Event könnte symbolträchtig in Woelkis Boot zelebriert werden. Zuzutrauen ist diesen wahnhaften Subjekten alles, wirklich alles!

    Fazit meiner jüngsten Tochter (11): „Die Linken sind sowas von blöd und megaout!“ Wobei ich dringend hoffe, daß sie im letzten Punkt ihrer Diagnose Recht behält. „Links“ reicht ja heute ziemlich weit, von SED-Revival-Kommunisten über urbane Hipster bis hin zu Kardinal Woelki und Merkel. Mir gruselt nur vor einem, nämlich vor diesem allumfassenden Kartell der Vollidioten.

  36. nieder mit dieser Tyrannei gegen das Deutsche Volk. Frau Angela Merkel und Helfeshelfer müssen sofort festgesetzt werden.

  37. Ich hoffe, der Trump-Tower ist gut gegen Terrorangriffe bzw. gegen ferngesteuerte Flugzeuge geschützt.

  38. Klonovsky: Amerikas wundersame Demokratie

    Erwartungsgemäß eine köstliche und geistig sättigende Lektüre zum Thema mit Anspruch, etwas Pfeffer, jedoch nicht zu schwer und abgerundet mit der nötigen Prise Humor.

  39. #47 Rheinländerin

    Ich finde das ein tolles Signal an seine Wählerschaft.
    Das bleibt auf jeden Fall unterbewusst hängen.

    Erstes Versprechen gehalten!

  40. Gegen alle Widerstände im Inland, im Ausland und sogar in der eigenen Partei erreichte Donald Trump die Zustimmung der Mehrheit.

    -gegen alle Schwierigkeiten
    -gegen jede Wahrscheinlichkeit-
    -trotz der verschwindend geringen Chancen
    AGAINST ALL ODDS

  41. #20 raginhard (12. Nov 2016 20:44)
    Eiszeit im Anmarsch:
    „Wenn Trump aber gewählt werden und seinen Ankündigungen auch Taten folgen lassen sollte, dann „gibt es eine Eiszeit und zwar nicht nur mit Deutschland sondern auch mit Europa“, so Stegner.
    ———————————————

    Wieso Eiszeit?
    Erzählen uns diese Stegners nicht ständig, wie sich unser Klima überhitzt?
    Mann Stegner, schau mal in den Spiegel.
    Da herrscht Eiszeit!

  42. OT

    Redakteursvertreter gegen Islam-Medienkonferenz des Innenministeriums

    ach Informationen der Redakteursausschüsse von ARD, ZDF, Deutschlandradio und Deutscher Welle (AGRA) plant das Bundesinnenministerium1, die Chefredakteure deutscher Medien zu einem Workshop über die mediale Wahrnehmung muslimischer Mitbürger einzuladen. Die Initiative für diese Veranstaltung kommt offenbar von muslimischen Verbänden. In der Vergangenheit haben konservative Islamverbände wie die Muslimbruderschaft u.a. auch die Forderung nach Beteiligung in Rundfunkräten erhoben, eventuell auch um kritische Berichterstattung in ihrem Sinne verhindern zu können. Zwar hält die AGRA eine ausgewogene Berichterstattung über Muslime in Deutschland für unabdingbar.

    Insbesondere dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk kommt hier eine besondere Aufgabe zu. Allerdings sehen die Redakteurs-VertreterInnen der öffentlich-rechtlichen Medien die Gefahr, dass das Innenministerium anstrebt, mit den Chefredakteuren die Ausrichtung der Berichterstattung zu besprechen. Die Arbeitsgemeinschaft der Redakteursausschüsse (AGRA) lehnt jegliche Versuche der Politik ab, auf die Berichterstattung Einfluss zu nehmen. Bei ihrer Tagung in Leipzig betonten die öffentlich-rechtlichen RedakteursvertreterInnen, die Berichterstattung in Deutschland bedürfe keiner staatlichen Lenkung.

    Eine Einmischung des Bundesinnenministers in diese Thematik würde die Verpflichtung des Staates zu religiöser Neutralität und zur Achtung der Pressefreiheit verletzen.

    http://www.agra-rundfunk.de/wordpress/?p=411

  43. Schauspieler Christoph Waltz darf sich ebenfalls einmmal ordentlich ausk*otzen:

    „Wenn Trump mit dem Erfolg hat, was er im Wahlkampf angekündigt hat, dann ist das Ende erreicht“, sagte Waltz, der in Texas drehte, „während sich die Katastrophe entfaltete“. Auf die Frage, ob man Trump jetzt nicht eine Art Schonfrist zugestehen müsse, um ihn dann an seinen Taten zu messen, meinte Waltz: „Sie meinen wir erklären, alles das was er bisher gesagt hat, als ungesagt. Und sagen Schwamm d’rüber, es macht nichts? Er hat nicht zur Folter aufgerufen? Er hat nicht gesagt, wenn man Atomwaffen hat, kann man sie schon verwenden?“

    Sagt ausgerechnet jemand, der ultrabrutale und perverse Quentin-Tarrantino-Filme dreht.

    http://wien.orf.at/news/stories/2808528/

  44. Wir dürfen nicht auf Amerika warten und hoffen.
    Wir Deutschen müssen unser eigenes Schicksal in die Hand nehmen. Die Wahl macht Hoffnung. Aber von selber ändert sich nichts.

  45. Wie immer bei Klonovsky: Treffer, versenkt! Wunderbar und amüsant herausgearbeitet, wie die Serien-Rechtsbrecherin Merkel (gibt Mengenrabatt) den US-Präsidenten über die Einhaltung von Recht und Gesetz belehrt – das ist so irre, das kann sich in einer Geschlossenen niemand ausdenken, das gibt es nur in Deutschland anno 2016. Sehr erheitert haben mich die Benennungen Frank Walter Ribbenmeier und Steintrop für die weißmelierte Schleiereule alias Hängelefze 2.0.

  46. #42 robicelcelbunicel (12. Nov 2016 21:01)

    (…)Für mich ist dieses Land verloren.

    *

    Richtig! Die Wenigsten erkennen dies.

    Dabei reicht hierfür die Beherrschung der Grundrechenarten.

    Der letzte 12-Uhr-Glockenschlag ist bereits verklungen.

  47. Der Kulturmarxismus und der Finanzkapitalismus sind eine Wahlverwandtschaft eingegangen. Für die Unterdrückung der Nebenwirkungen dieser Liaison bedarf es Sprech- und Denkverbote, die in Form einer Political Correctnes der Bevölkerung über Massenmedien eingehämmert werden. Insofern ist es fast egal, welche Politik Trump am Ende betreibt. Wichtig ist, dass er die Political Correctnes untergraben und die Massenmedien in Frage gestellt hat. Damit hat der politisch-mediale Komplex einen empfindlichen Schlag erlitten, von dem er sich vermutlich in 2017 nicht erholen wird, weil ähnliche Ereignisse im Monatstakt folgen. Österreich wird hier den Anfang machen. Noch ist also nur eine Schlacht gewonnen, aber die Chancen stehen gut, das dies der Anfang vom Untergang eines Systems ist, das alles andere als demokratisch ist und so aberwitzig agiert, dass man nicht mal einen richtigen Namen dafür hat.

  48. #3 lorbas (12. Nov 2016 19:05)
    Der Innenminister bestellt die Chefredakteure ein

    lorbas, genau das habe ich berichtet. Vor einer Woche hat der Mayzek (DITIB) beim Focus aufgeregt. Das ging aber schnell!

  49. Kann sich eigentlich noch irgend jemand erinnern, als vor 8 Jahren
    ein politisch vollkommen unerfahrener Barak Obama als Messias
    und Heilsbringer gefeiert wurde? „Learning by doing“ ist ein alter
    amerikanischer Spruch. Jedenfalls hat sich Donald Trump entgegen
    allen Vorhersagen und allen Widerständen (auch in der eigenen Partei)
    durchgesetzt. Das setzt Eigenschaften voraus, die er auch als
    Präsident gut gebrauchen kann. Ein amerikanischer Präsident kann
    keine Gesetze am Kongress und Senat vorbei durchsetzen. Ob unsere
    Kanzlerin gut beraten war, dem „President elect“ Ratschläge bezüglich
    Demokratie und Werten zu erteilen, wage ich zu bezweifeln.
    Bundeskanzlerin Angela Merkel:
    „Auf der Basis dieser Werte biete ich dem künftigen Präsidenten der
    Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump eine enge
    Zusammenarbeit an“ Ende Zitat, wenn er sich denn brav verhält.
    Wie arrogant muß eine deutsche Kanzlerin sein, dem amerikanischen
    Präsidenten eine Zusammenarbeit anzubieten? Versucht da vielleicht
    der Schwanz mit dem Hund zu wackeln?
    Was ist so falsch daran, wenn der amerikanische Präsident in Zukunft
    keine „Regime Change“ mehr arrangieren und sich nicht mehr als
    Weltpolizist betätigen möchte? Was ist falsch daran, die Aggression,
    verbal und militärisch gegen Rußland zu beenden?
    Ein amerikanischer Präsident ist übrigens nur so gut wie seine Berater
    und ich traue Donald Trump durchaus zu, die Richtigen auszuwählen.

  50. @ #45 Das_Sanfte_Lamm (12. Nov 2016 21:04)

    RP-ONLINE TOTAL POLIT-KORREKT:

    Statt sechs Demonstranten oder Personen einer Kurden-Demo, nahm die Polizei sechs „Menschen mit…“

    😛 Da wäre ich jetzt, ohne RP, nicht darauf gekommen, daß Kurden Menschen sind!

    @ Rheinische Post
    Kurden sind Menschen, was denn sonst? Oder bezweifeln Sie dies unbewußt? In wem stecken da wohl Vorurteile? In den Lesern kaum! Also lassen Sie diese aufdringliche Schulmeisterei! Es haben auch keine Kurden UND Aleviten demonstriert, weil Aleviten kein Volk sind, sondern Kurden alevitischen Glaubens, eine synkretistische Islamkonfession. Kurden sind mehrheitlich sunnitischen, 15% alevitischen u. 5% jesidischen Glaubens. Wobei sich vermutl. bei uns diese Prozentzahlen verschoben haben, wegen Asyl-Gedöns. Also wenigsten einmal bei Wikipedia den Artikel „Kurden“, statt Özoguz´ „Handbuch für Journalisten“ lesen. Das ist doch von Ihrer Zunft nicht zuviel verlangt!

  51. Nein, diese Deutschen – näherhin ihre sogenannten Eliten –, sie haben einfach einen Knall! Wenn die Kanzlerin das Land mit Analphabeten, Frauenverächtern, Christenverfolgern und Antänzern flutet, schreien sie „Freiheit!“ und „Menschenrechte!“ und „Willkommen!“. Wenn aber in den USA in urdemokratischen und freien Wahlen ein Mann Präsident wird, den sie für den Falschen halten, weil er ihre kulturelle Hegemonie gefährdet, beschimpfen sie den Mann und seine Wähler, als gäbe es kein Morgen. Berlin hält sich für das neue Rom, doch statt Legionen entsendet es Moralscheißer, die Welt am deutschen Wesen genesen zu lassen.

    Großartig, Monsieur Klonovsky!

  52. OT

    „…Bereits am Vorabend (11.11.2016) gegen 23:30 Uhr ertappte eine Zivilstreife der Polizei an der Gunzenhausener Stadthalle zwei Jugendliche (14 und 17). Diese hatten mehr als zwei Dutzend Aufkleber mit diversen Logos gegen die AfD an den Eingangstüren des Gebäudes angebracht. Die Beamten entdeckten bei den jungen Männern eine Mehrzahl weiterer derartiger Sticker und stellten diese sicher. Die Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung….“

    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/251243

  53. #28 Waldorf und Statler (12. Nov 2016 20:50)
    erste Kältetote im noch kälter werdenden Winter, war sie eine Deutsche, und wirklich nicht Wohnungslos ?
    OT,-….Meldung vom 11.11.2016 – 15:09
    Frau sitzt tot an Leipziger Bushaltestelle – sie ist erfroren
    ++++

    Für mich haben daran eindeutig die Schmutzparteien aus dem Bundestag mit Merkel an der Spitze Schuld, weil die mit ihrer CO2-Klimapolitik für das kalte Scheißwetter verantwortlich sind!

  54. Klonovski bringt es wieder mal messerscharf auf den Punkt.
    Unsere „Politiker“ haben durch die Bank arrogant, ja z.T. frech, ausgesprochen überheblich und zumindest unangemessen auf die Trump-Wahl reagiert. Den Vogel abgeschossen dabei hat die Polit-Laiendarstellerin Ursula von der Laien (oder Leyen?) mit ihrer Bemerkung, was Trump alles noch „lernen“ müsse. Für wen hält sich diese Tussi? Sie soll sich lieber um die Beschaffung der Sport-BHs für die Truppe, in der richtigen Körbchengröße kümmern.
    Bundeswehr rüstet auf: Sport-BH und Handtasche

    Klonovsky schreibt sehr gut, ich schätze ihn sehr. Aber die Anspielung auf Ribbentrop und Wehrmacht hätte er sich sparen können. Das geht zu weit! Das entwertet den sonst guten Kommentar.

  55. was für ein toller Artikel(Kommentar) und viele herrlich verpackt.

    Ribbenmeier und Steintrop..habe ich gelacht….

    2 unsägliche Außenminister,wo zumindest einer von diesen seinerzeit seiner gerechten Strafe zugeführt wurde.

  56. Ab 20.Januar bekommt der Westen seine Wurmkur. Ganz schlechte Zeiten für Parasiten aller Art.

  57. Pfui Deibel.

    Anti-Trump-Demos in Berlin mit kleinen Kindern, die überhaupt nicht wissen um was es geht. So sind sie die linken Faschisten.

  58. @ #57 Cendrillon (12. Nov 2016 21:22)

    Die Linken sind doch alle pervers. Madonna wollte allen Männern einen blasen für Clinton. JLo zeigte Nonstop ihren Arsch für Clinton. Wie ich all diese Medienhuren HASSE.

  59. #80 Freya-   (12. Nov 2016 21:49)
    […]
    . Madonna wollte allen Männern einen blasen für Clinton. JLo zeigte Nonstop ihren Arsch für Clinton. […]

    Frauen ab 40 und mit linker Gesinnung sind so ein gewisses Thema.

  60. Er kann ja mal Beobachter nach Deutschland schicken und gucken, wie unglaublich pluralistisch die Kanzlerinnen-Demokratur funktioniert, wie elegant und divers in Old Germany debattiert wird, und wie in Miss Merkels kurioserweise noch christdemokratisch geheißener alternativloser Einheitspartei die Kandidatenschlacht ersetzt worden ist durch die rechtzeitige Schlachtung von Kandidaten.
    ——————
    Genial geschrieben!

  61. #81 Freya- (12. Nov 2016 21:49)
    @ #57 Cendrillon (12. Nov 2016 21:22)

    Die Linken sind doch alle pervers. Madonna wollte allen Männern einen blasen für Clinton. JLo zeigte Nonstop ihren Arsch für Clinton. Wie ich all diese Medienhuren HASSE.

    Die sind doch, wirklich nicht mehr ganz dicht….Was für kranke Hirne, man glaubt es kaum.

  62. #79 Cendrillon (12. Nov 2016 21:48)
    Pfui Deibel.
    Anti-Trump-Demos in Berlin mit kleinen Kindern, die überhaupt nicht wissen um was es geht. So sind sie die linken Faschisten.
    ++++

    Naja, die Ähnlichkeiten zwischen linkgrünen Faschisten und Islamisten sind nicht zu übersehen.
    Die linksgrünen Faschisten schicken Kinder an die Demo-Front und die Islamisten rüsten Kinder mit Bombengürtel aus!

    https://www.gruene.de/fileadmin/user_upload/Bilder/000-Sonstige-Bilder-ab-2016/20160218_7_AfD_Angst_1200x630.png

    http://www.atelierworks.co.uk/blog/8%20Suicide-bomber-baby01.jpg

  63. Bei dem Interview und allen Zuschriften lese ich etwas von Eliten oder sog. Eliten.

    Unter einer Elite verstehe ich Leute, die sich auf Grund ihres Wissens, Könnens und gesamten Auftretens von der Masse der Bevölkerung abheben und ihre Aufgaben verantwortungsvoll erledigen. Das ist doch weder für unsere Regierung in Berlin noch für Politik der EU zutreffend.

  64. #48 Wuehlmaus (12. Nov 2016 21:11)

    „megaout“
    –>für gewöhnlich haben gerade die Teenager Recht mit solchen Aussagen.

    #46 Das_Sanfte_Lamm (12. Nov 2016 21:09)

    Nö, das Ruhrgebiet geben wir freiwillig den Moslems. Was dann passiert kann man Rache, aber auch arglistige Täuschung nennen XD. Der Ruhrpott wurde dermaßen künstlich verändert, dass er nur unter Aufsicht technisch versierter Menschen genutzt werden kann.

    Unter dem Pott gibt es dermaßen viele alte Stollen, die permament ausgepumpt werden müssen, weil sie sonst mit Wasser voll laufen und das Grundwasser gravierend vergiften, dass man nicht ohne uns dort leben kann. Wenn niemand mehr abpumpt, sterben dort nach gar nicht allzu langer Zeit die Menschen – nuja.

    Ich finde leider die Doku nicht mehr, in der das erklärt wurde. Die kam auf ARTE oder 3Sat.

    ———-

    Herr Klonovski,
    während des Lesens aß ich Schnitzel. Es klebt jetzt am Bildschirm. Ich habe herzhaft gelacht. Es tat mal gut. Danke dafür.

  65. #19 Das_Sanfte_Lamm (12. Nov 2016 20:42)

    Im Prinzip wird Trumps Doktrin vergleichbar zu der von Gorbatschow; er wird die ehemaligen Vasallenstaaten in die Unabhängigkeit entlassen und auf gleichberechtigte Handels- und Wirtschaftsbeziehungen ohne Einmischung in innere Angelegenheiten souveräner Staaten durch militärisches Eingreifen setzen.
    Warum man ausgerechnet in Deutschland damit ein Problem hat, erschließt sich mir beim besten Willen nich
    —————————
    Schau mal in den Spiegel-Thread. Dort habe ich ein paar Sachen, die mir auffielen, geschrieben.
    Ich hoffe aber sehr, dass Trump hier nicht etwa Truppen abzieht und uns mit dieser kriminellen Regierungsmischpoke allein lässt!

  66. #68 der willi (12. Nov 2016 21:39)
    Nachtrag zu meinem Beitrag gerade…
    Konstantin Wecker wünscht sich den Tod von Trump und beklagt dann „Hasskommentare“.

    Man fast sich nur noch am Kopf. So sind die sogenannten Gut menschen, alles Heuchler.

  67. #85 Hansa (12. Nov 2016 21:57)

    Die sind doch, wirklich nicht mehr ganz dicht….Was für kranke Hirne, man glaubt es kaum.
    ————–
    Erinnert Ihr euch noch an eine (Gegen)-Demo in Köln mit Bürgermeister wo es hieß: „wixen gegen Rechts“ ??? Unfassbar.

  68. #91 FailedState (12. Nov 2016 22:01)
    #85 Hansa (12. Nov 2016 21:57)

    Die sind doch, wirklich nicht mehr ganz dicht….Was für kranke Hirne, man glaubt es kaum.
    ————–
    Erinnert Ihr euch noch an eine (Gegen)-Demo in Köln mit Bürgermeister wo es hieß: „wixen gegen Rechts“ ??? Unfassbar.

    Ja kann mich noch erinnern, echt zum K….zen, diese Gut menschen.

  69. #18 Tritt-Ihn (12. Nov 2016 20:42)

    Donald Trump verzichtet auf Präsidenten-Gehalt.
    (400.000 US-Dollar)

    Im Wahlkampf hatte er es versprochen.
    Nun bestätigt er seine Ankündigung:

    http://www.bild.de/politik/ausland/us-wahlen/alle-infos-nach-der-us-wahl-48690512.bild.html
    _________________________

    Was macht eigentlich Pfarrer Gauck mit seinem fettem Bundespräsidenten-Gehalt, bei freier Kost und Logis ?

    Man kann den Gauck das direkt mal fragen. Hier sein Kontaktformular:

    https://www.bundespraesident.de/DE/Service/Buergerkontakt/buergerbuero-node.html

  70. Donald Trump und Angela Merkel“Konditionierte Zusammenarbeit“ mit den USA – eine deutsche Kehrtwende

    Ungewöhnlich deutlich hat Angela Merkel ihre Erwartungen an den künftigen US-Präsidenten Donald Trump formuliert, nannte dabei unter anderem Demokratie und Freiheit. Unter diesen Bedingungen bietet sie Trump eine Zusammenarbeit an. Mit dem plötzlichen Prinzip der „konditionierten Zusammenarbeit“ legt die Bundesregierung eine Kehrtwende in der deutschen Außenpolitik hin.

    http://www.focus.de/politik/experten/jaeger/donald-trump-und-angela-merkel-konditionierte-zusammenarbeit-mit-den-usa-eine-deutsche-kehrtwende_id_6195410.html

  71. #97 Freya- (12. Nov 2016 22:16)

    UNCLE TRUMP rettet Europa, weil EU sich wieder
    einmal in die SCH…..gesetzt hat.

    Arme Amis!

  72. #88 FailedState   (12. Nov 2016 21:59)  
    […]
    Schau mal in den Spiegel-Thread. Dort habe ich ein paar Sachen, die mir auffielen, geschrieben.
    Ich hoffe aber sehr, dass Trump hier nicht etwa Truppen abzieht und uns mit dieser kriminellen Regierungsmischpoke allein lässt!

    Danke, aber Seiten wie Spiegel, TAZ, Stern, Süddeutsche oder FR werden bei mir nicht aufgerufen 🙂

  73. Nächster Lebenslauf Betrüger in der SPD – Politiker täuscht Diplom vor

    Die SPD hat den nächsten Fall von Lebenslauffälschung nach Petra Hinz in ihrer Partei, dies berichtet die „Bild“.

    Der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete Torsten Wehner (SPD), hat in seinem Lebenslauf ein Diplom angegeben welches er gar nicht besitzt.

    Gegenüber der „Rheinzeitung“ gab er zu, dass er das Studium abgebrochen hätte und daher auch kein diplomierter Mathematiker sei.

    Schon zuvor hatte der SPD-Politiker negative Schlagzeilen gemacht, seit Monaten wird gegen ihn wegen Abrechnungsbetrugs ermittelt.

    Anscheinend ist es in der SPD üblich seine Abschlüsse zu fälschen, wahrscheinlich wird auch Wehner wie im Fall Hinz, wohl nicht mehr als ein Parteiausschluss drohen.

    http://www.kritische-presseschau.com/single-post/2016/11/12/N%C3%A4chster-Lebenslauf-Betr%C3%BCger-in-der-SPD—Politiker-t%C3%A4uscht-Diplom-vor

  74. #102 Freidenker (12. Nov 2016 22:30)
    Bitte hier nichts gegen K. Wecker, er wird unser nächster Bundespräsident.

    In dieser Irrenanstalt ist mittlerweile alles möglich.
    Alternativ zu Wecker wäre Udo Lindenberg oder Peter Maffay eine Option.

  75. Ahoi an alle Kameraden und Freunde der PI

    Ich habe in meinem Mailaccount eine Umfrage zu PI angeblich von PI, ist das echt kann das wer veriferzieren?

    Danke mit patriotischem Gruß

  76. #88 FailedState (12. Nov 2016 21:59)
    […]
    Schau mal in den Spiegel-Thread. Dort habe ich ein paar Sachen, die mir auffielen, geschrieben.
    Ich hoffe aber sehr, dass Trump hier nicht etwa Truppen abzieht und uns mit dieser kriminellen Regierungsmischpoke allein lässt!

    Das wäre schon fast wieder witzig, wenn es nicht so tragisch wäre: Seit x Jahren hören sich die Amis Sprüche wie „Ami go home“ an und die gröbsten Entwertungen auf allen Ebenen. Und jetzt zieht Trump die Konsequenzen und sagt mehr oder weniger durch die Blume, na wenn das so ist: dann sparen wir in Zukunft eben die zig Milliarden, die der Schutz Deutschlands und Europas uns kostet und dann verteidigt Euch doch bitte in Zukunft selbst. Im Notfall können Euch ja dann Dänemark, Holland, Belgien und Österreich aus der Chice hauen. Wir können das Geld für die Lösung unserer eigenen Probleme besser gebrauchen.

    Und jetzt ist das Geschrei auf einmal groß und Ursula von der Leyen sitzt da mit weit aufgerissenen Kuhäuglein und ist total entsetzt, weil sie a) nicht weiß, wo sie auf die Schnelle 11 Mrd. Euro herbekommen soll und b) wie sie die kaputtgesparte Bundeswehr überhaupt in die Lage versetzen soll, die mögliche Selbstverteidigung Deutschlands nun auch nur theoretisch umsetzbar zu machen.

    Jetzt passiert das, was alle Linken wollten: Der Ami geht home.

    Was die wenigsten Deutschen wissen ist, wie immens hoch der finanzielle Einsatz der Amis in Sachen Verteidigung hier war und was für einen winzigen Bruchteil davon Deutschland bisher übernommen hat. Ok, die Linken denken ja, man bräuchte überhaupt gar keine Verteidigungsstrategie, aber die Welt ist eben nicht statisch, sondern im Wandel und man weiß nie, welche Irren in welchem Land sich mal was ausdenken.

    Deutschland wird erwachsen werden müssen, auch in Sachen Selbstverteidigung.

  77. Trumo wurde demokratisch gewählt,jedenfalls im amerikanischen Sinne (Clinton soll ja mehr Stimmen bekommen haben,nützt aber nichts).Ich kann jeden Moralapostel beruhigen:Trump wird die Welt nicht ins Unglück stürzen und er kann auch nicht ewig regieren (nur max. 10 Jahre.Sollten wir hier auch einführen.Würde uns einiges ersparen)

  78. #43 francodingens…

    Zustimmung in allen Punkten, bis auf

    Starkes Militär -> da brauchen wir eher die woedereinführung der wehrpflicht inkl. einem Reservistensystem nach Schweizer Vorbild.
    Mit einer bewaffneten Bevölkerung kann keiner so umspringen, wie momentan mit uns Deutschen.
    Ein waffGes entsprechend dem 2. US Verfassungszusatz käme so etwas auch entgegen.
    Zudem müsste ein stand-your-ground Recht juristisch verbrieft werden, um unsere Wehrhaftigkeit weiter zu erhöhen.

  79. Mein Berufsleben habe ich mit Schreiben verbracht – und das weitgehend gar nicht schlecht bezahlt (respektive wohl auch nicht völlig verstümpert). Aber vor einem Klonovsky kann ich gar nicht so viele Hüte ziehen, wie einzukaufen sind. Der Mann ist ein Genie. Was dem einen die Symphonien eines Mozart (bin leider unmusikalisch), sind dem anderen die Wortkompositionen eines Michael Klonovsky. Allen dafür Empfänglichen: Ein Besuch seiner Seite ist immer lohnend!

  80. #110 Aussteiger

    in den USA muss man die Bundesstaaten gewinnen,damit man genügend Wahlmänner hinter sich vereint.
    Trump hat daher den Wahlkampf taktisch geführt,um dieses Ziel zu erreichen.
    Dies gelang ihm überdeutlich.

    Und wenn Arizona vollends ausgezählt ist,wird Trump auch die meisten Stimmen haben.
    Dies haben uns unsere Medien natürlich wieder unterschlagen.
    Aber darum geht es nicht..Trump hat mit Abstand die meisten Bundesstaaten dort gewonnen und dies hat ihn zum eindeutigen Sieger gemacht!
    Unsere Medien haben es noch immer nicht verkraftet..Kaum eine Zeitung,die heute wieder ihren Müll über Trump und die Wahlen abgeladen haben.

    Der Schmerz bei denen muss ja tief sitzen!!

  81. Guter Artikel!

    Hat es nicht etwas Gerechtes zum Fundament wenn diese Hetzer mit ihren Hassreden gegen Trump einmal so richtig eine auf ihr politisches Mundwerk bekommen?

  82. Habe mit zahlreichen Amerikanern vor der Wahl gesprochen, nahezu einstimmig waren sie PRO Trump, der gesunde Menschenverstand ist noch nicht abhanden gekommen, sie sind in der Lage die Zeichen der Zeit zu erkennen und zu beurteilen, auch was das einzig wirkende Rezept zur Abhilfe ist,

    den Obama/Killary Schwindel schnell zu beerdigen.

  83. Obama verhindert Grenz Patrouillen ihren Job richtig zu machen! Illegale (in dem Fall Mexikaner) sollen reinkommen. VIDEO

    Arizona Sheriff Has Had Enough, Risks His Job To Reveal A Dark Secret Obama Wanted To Keep…

    Pinal County Sheriff Paul Babeu accused Barack Obama and his administration of purposefully preventing border patrol agents from doing their jobs of enforcing the southern border.

    According to KTVK, Babeu brought figures to the press conference, to support his claim. He cited that in the first four years alone of 2016, the border has seen a surge of 25% more illegal immigrants and 102% more unaccompanied juveniles.

    http://uconservative.com/2016/09/14/arizona-sheriff-enough-risks-job-reveal-dark-secret-obama-wanted-keep-hidden/

  84. @ #117 Viper (12. Nov 2016 22:49)

    Ja, es sind Millionen. Aber das sind wohl momentan allein die offiziellen Zahlen.

  85. @ #68 der willi (12. Nov 2016 21:39)

    Nachtrag zu meinem Beitrag gerade…
    Konstantin Wecker wünscht sich den Tod von Trump und beklagt dann „Hasskommentare“.
    http://www.fotos-hochladen.net/view/15078990119757rhiq72e0tk.jpg
    ———————————————-

    Entschuldigung, aber die Erwähnung von Konstantin Wecker finde ich in diesem Zusammenhang unsachlich. Ich kenne den Kerl aus den Pornofilmen der 70-er Jahre, dann von misslungenen Gesangsversuchen sowie bekannt für seinen exzessiven Kokainkonsum. Und jetzt macht er einen auf Feind anderer Kulturen und Hasskommentare? Wen interessiert diese Tüte?

  86. Die AMIS werden uns DEUTSCHE nicht retten, wer DAS nicht verstehen will, kann ja jederzeit seine Staatsbürgerschaft an die Alliierten überschreiben lassen.

    Aber das ist ja schon passiert.

    So gesehen, kein Drama…

  87. Ich glaube nicht, dass sich die linken Wichsärsche so schnell geschlagen geben. Man sieht es ja an den Demonstrationen in den USA und den Reaktionen der linken Wichsärsche bei uns.

    Aber Trump war clever. Er hat mit Mike Pence einen Evangelikalen zum Vizepräsidenten ernannt. Jemanden also, den die satanischen linken Wichsärsche noch mehr hassen als Trump.
    Wenn sie also Trump beseitigen würden, würde Pence zum Präsidenten werden.
    Das ist die beste Lebensversicherung für Trump.

  88. Wir sollten dieser Frau Respekt zollen, spricht sie doch aus, was unsere Oberpfaffen für A****lö**** sind:

    http://www.bild.de/news/standards/bild-kommentar/von-miriam-hollstein-48623726.bild.html

    Seit 2000 Jahren ist das Kreuz DAS Symbol des Christentums. Menschen sind ermordet worden, weil sie sich trotz Verbot mit Kreuzzeichen oder Kette zu ihrem Glauben bekannten.

    Auch mich als Christin hat das Kreuz in schwierigen Situationen begleitet.
    Verzichten auf das Kreuz

    Umso unverständlicher, dass die beiden höchsten Kirchenvertreter Deutschlands ihre Kreuze bei einem Besuch des Tempelbergs abnahmen – auf Bitte des muslimischen Gastgebers. Als Zeichen des Respekts.

    Für mich ist es ein falsches Zeichen. In Jerusalem hat Jesus das Kreuz auf sich genommen. Seine Nachfolger haben es dort abgelegt.

  89. # Danke an 122

    …ich habe diesen Artickel versäumt.

    Vielen Dank und alles gute für Sie und die Familie

    Gruß
    Arnestati

  90. An die PI Redaktion:

    „Flüchtlinge“ im Puff

    https://www.youtube.com/watch?v=d4wKlfVMA2k

    Bitte macht hierzu einen eigenen Thread auf,

    eine Sexarbeiterin berichtet als Insiderin über das Verhalten von moslemischen „Flüchtlingen“ in Bordellen.

    Sie spucken im Bordell herum, Pinkeln in die Räume, behandeln die Frauen Respektlos anspucken etc…wollen aber meistens nur gucken…

    Die Frau erzählt alles über das Verhalten von Moslems in Bordellen…

    Bitte PI dieser Domian Talk muss über alle Kanäle in ganz Deutschland verteilt werden.

    Jedermann bitte diesen Link über alle sozialen Netzwerke verteilen —

    Das wahre Gesicht der Moslems gegenüber Frauen wird schonungslos aufgedeckt –

    Diese Frau zeigt welchen Abschaum Angela Merkel in unser Land herein gelassen hat

    Es sind keine Flüchtlinge – es ist krimineller Abschaum.

    https://www.youtube.com/watch?v=d4wKlfVMA2k

  91. #113 Paula (12. Nov 2016 22:39)

    „Deutschland wird erwachsen werden müssen, auch in Sachen Selbstverteidigung.“

    Das hoffe ich doch sehr und vor allem in Punkto Selbstbestimmung.

    Deutschland braucht diese Stiefmutter nicht mehr, Deutschland ist in der Lage, ohne den Laufstall der AMIS auszukommen.

    Wenn Du das nicht wahrhaben willst, geh` doch heim nach Amiland und lebe weiterhin ein Leben, das Deiner Herkunft nicht entspricht.

    Mein Vater hätte noch hinzugefügt:

    -Du dummes Kind-

  92. #131 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Nov 2016 23:08)

    +++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    Hamburg beginnte mit Enteignung von Wohnungsbesitzern um Illegale einquartieren zu können

    —Hamburg—

    —Erste Hausbesitzer werden zur
    Unterbringung von Illegalen Asylanten enteignet—

    https://www.youtube.com/watch?v=LO9T8arI03w

    —————————————————
    Ich habe es immer gewußt. Der Kommunismus ist nicht tot. Wird Zeit, dafür zu sorgen.

  93. Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung

    „Flüchtlinge“ bekommen 3700,00 € für Pseudoschulbesuch

    Das Video bitte Österreich und Deutschlandweit verteilen, denn hier gibt es genug Deutsche die für alles und jedes, was die eigenen Kinder betrifft noch extra draufzahlen müssen.

    Aber die Illegalen Fremden bekommen hier auf unsere Kosten Studien und Schulbesuch bezahlt.

    Als Deutscher kann man sich ein Studium kaum noch leisten, weil man keine bezahlbare Wohnung mehr findet und man deshalb Gefahr läuft hochverschuldet in die Arbeitslosigkeit und in den sozialen Abstieg zu studieren.

    Die illegalen Fremden werden von Angela Merkel und Konsorten aber immer weiter mit unseren Steuergeldern angefüttert.

  94. #119 lisa (12. Nov 2016 22:47)
    Unsere Medien haben es noch immer nicht verkraftet..Kaum eine Zeitung,die heute wieder ihren Müll über Trump und die Wahlen abgeladen haben.

    Der Schmerz bei denen muss ja tief sitzen!!

    Man muss ja immer auch schauen, für wen sich die Fanatiker im Umkehrschluss stark machen. Die Trump-Basher für eine kriminelle, korrupte, permanent unter Drogen und Medikamenten stehende kriegsgeile alte Vettel mit einem Rechts-/Unrechts-Verständnis wie Merkel, die AfD- und Pegida-Hasser für reaktionäre, bärtige Imame und einen Islam, der Frauen entrechtet und Schwule von Hochhäusern stürzt. An ihren Kumpanen sollt ihr sie erkennen!

  95. Jetzt mit Videolink

    Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung

    „Flüchtlinge“ bekommen 3700,00 € für Pseudoschulbesuch

    Das Video bitte Österreich und Deutschlandweit verteilen, denn hier gibt es genug Deutsche die für alles und jedes, was die eigenen Kinder betrifft noch extra draufzahlen müssen.

    Aber die Illegalen Fremden bekommen hier auf unsere Kosten Studien und Schulbesuch bezahlt.

    Als Deutscher kann man sich ein Studium kaum noch leisten, weil man keine bezahlbare Wohnung mehr findet und man deshalb Gefahr läuft hochverschuldet in die Arbeitslosigkeit und in den sozialen Abstieg zu studieren.

    Die illegalen Fremden werden von Angela Merkel und Konsorten aber immer weiter mit unseren Steuergeldern angefüttert.

    https://www.youtube.com/watch?v=D7ncqV2qmao

  96. #108 Freya- (12. Nov 2016 22:32)

    Nächster Lebenslauf Betrüger in der SPD – Politiker täuscht Diplom vor

    Die SPD hat den nächsten Fall von Lebenslauffälschung nach Petra Hinz in ihrer Partei, dies berichtet die „Bild“.

    Der rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete Torsten Wehner (SPD), hat in seinem Lebenslauf ein Diplom angegeben welches er gar nicht besitzt.

    Gegenüber der „Rheinzeitung“ gab er zu, dass er das Studium abgebrochen hätte und daher auch kein diplomierter Mathematiker sei.

    Schon zuvor hatte der SPD-Politiker negative Schlagzeilen gemacht, seit Monaten wird gegen ihn wegen Abrechnungsbetrugs ermittelt.

    Anscheinend ist es in der SPD üblich seine Abschlüsse zu fälschen, wahrscheinlich wird auch Wehner wie im Fall Hinz, wohl nicht mehr als ein Parteiausschluss drohen.

    Man darf mit ihm nicht so hart ins Gericht gehen. Ich habe Abitur gemacht, gleicher Jahrgang, Leistungskurs Mathematik in Bayern.
    Das deckt heute 2 Semester Studium ab.

    Es hätte gereicht zu sagen, er hätte Mathematik studiert, da knien die meisten ohnehin nieder.

    Aber der Sack ist wohl zu eitel.

  97. #44 francomacorisano

    Wir brauchen in Deutschland die Begrenzung auf zwei Amtsperioden, wie in den USA! Dann wären uns 16 Jahre Kohl und 12 Jahre Merkel erspart geblieben!

    Das geht alles am Problem vorbei.

    Wieso glaubst Du, daß es mit einem anderen Kanzler anders wird? Er wird ebenfalls von den Systemparteien gestellt, weil sie von 85% des Volkes immer noch gewählt werden.

    Erkennst Du das Problem? Es ist nicht die Person Merkels. Es ist das hirngewaschene Volk!

    Wie soll eine Demokratie funktionieren, wenn schon in der Schule gelehrt wird, welche Parteien man wählen darf und welche nicht?

    Hat es sich immer noch nicht herumgesprochen, wie in den Schulen gegen die AfD agitiert wird?

    Eltern fangen an, sich gegen die Frühsexualisierung zu wehren. Aber das ist nur Ablenkung. Damit wird abgelenkt von der noch viel schlimmeren Indoktrination, die schon seit Jahrzehnten an unseren Schulen stattfindet.

    Einen Politikwechsel wird es erst dann geben, wenn wir diese systematische Manipulation an unseren Schulen gestoppt haben. Erst dann hat die AfD eine Chance, die Mehrheit zu bekommen.

  98. OT
    Parteitag der BLÖDSINN90/DIE GANZ LINKEN hat das Weltübel entdeckt und benannt, es ist „der ältere, weiße Mann“ der an allem Schuld trägt. Die Partei bereitet sich auf ihre Regierungsbeteiligung vor. Besprochen wurde alles mögliche, von Hebamme, über Rente, Abschaffung des Ehegattensplitting, Türkei, Raubzug gegen alles was mehr als 1.000 EUR verdient, bedingungsloses Grundeinkommen, Vegie und, und und. Nur eines wurde NICHT besprochen: Die ‚Flüchtlinge‘ – also Achtung Mogelpackung!

  99. Der Islamische Staat hat auch seine guten Seiten. In Syrien hat er heute wieder 28 PKK-Kommunisten getötet. Im Kampf gegen diese rote Menschenpest können die Islamisten richtig nützlich sein,lach


  100. D=E=R LICHTBLICK

    *************************************************************************
    Amerika kann TRUMP ! !
    *************************************************************************
    Deutschland kann PETRY ! !
    *************************************************************************

  101. Das 1000jährige Gutmenschenreich wurde von Führerin Merkel in einen nicht zu gewinnenen Zweifrontenkrieg geführt.

  102. Amerikas wundersame Demokratie

    Zu einer wundersamen Demokratie ist auch Deutschland geworden – nur eben im negativen Sinne:

    „Politiker der Alternative für Deutschland (AfD) sind auf dem diesjährigen Bundespresseball unerwünscht.“ (dts)

    😀

    Die Meinungs“elite“ tanzt auch real lieber allein. Ich würde schon freiwillig verzichten.
    Mit dieser selbstgerechten Bande wird man sich auf dem politischen Parkett auseinandersetzen.

    Dann wird die AfD zum Tanz bitten.

    😉

  103. Klonovsky: Amerikas wundersame Demokratie

    Welche Möglichkeit gibt es, in Deutschland Frau Merkel abzuwählen?
    Die Antwort: KEINE!
    Warum?
    1) Wir wählen eine Partei. Alle derzeit im Bundestag vertretenden Parteien wollen diese Kanzlerin.
    2) Es gibt KEINE innerparteiliche Demokratie. Der CDU-Parteitag wird Frau Merkel mit 99,9% zur Parteichefin und damit Kanzlerkandidatin wählen. Ergebnisse, wie die auf einem CDU-Parteitag sind Ergebnisse in Diktaturen. Nordkorea lässt grüssen.
    3) Nehmen wir an, die derzeitige Regierung werde 2017 „abgewählt“, sie erhalte nur noch 45% der Wählerstimmen (17% spd, 28%CDU). Dennoch wird Frau Merkel, obwohl abgewählt Kanzlerin bleiben. Sie wird frech behaupten, sie habe den Wählerauftrag zur Bildung einer Regierung erhalten.
    4) Frau Merkel wurde bereits abgewählt indem ihre Regierung Wahlen verlor, sie wurde dennoch als Kanzlerin bestätigt. Siehe auch Punkt 3)
    5) Das zwangsfinanzierte Propagandafernsehen ist fest in Parteienhand und erlaubt keine Berichterstattung gegen Merkel. „Merkel muss weg“ ist und bleibt verboten.
    6) Das Wahlsystem macht es unmöglich, dass eine neue Kraft eine Mehrheit gewinnt.

    FAZIT: Ein Land, in dem ein Regierungschef nicht abgewählt werden kann ist eine Autokratie und keine Demokratie.

    Deshalb: Möge der grosse Trump uns beschützen. Möge er erkennen, dass eine Merkelokratie auch sein Land mit in den Abgrund reisst und er deshalb mit dazu beiträgt mich und meine Thesen zu widerlegen. Nichts würde mich mehr freuen!

  104. Die Ferkel wird als das in die Geschichte eingehen was vor ihr bereits Hitler und Stalin gewesen war.
    So einfach ist das.

    Ist Stalin tod?
    nein er hat einen neuer Tarnnamen bekommen und der heist Angela Merkel.

  105. @ 78 eule54 (12. Nov 2016 21:46)

    Frau sitzt tot an Leipziger Bushaltestelle – sie ist erfroren…

    ich bin mal auf die politisch verlogene Statistik der Kältetoten in Deutschland nach dem Winter 2016/17 gespannt, ich hab vor Tagen hier schon geschrieben das ich der Annahme bin, dass es ein Deutscher sein wird, der in diesem Winter als erster den Kältetod stirbt, und anscheinend hat sich das trauriger Weise, leider schon bewahrheitet

  106. #8 offley (12. Nov 2016 20:32)

    Die deutschen Politikerdarsteller haben ausser dummem Geschwätz und
    Fehlentscheidungen am laufenden Band nichts zu bieten.
    Aber Herrn Trump als Anfänger abqualifizieren!
    Hoffentlich hat er die Zeit und die Beharrlichkeit, seine Programmpunkte konsequent abzuarbeiten.
    Gott schütze Ihn!

    Merkel und Obama waren auch Anfänger, als sie anfingen.
    Vielleicht wäre es gut, die ganze aktive Politikerriege der angeblich etablierten Parteien auf Anfänger zu untersuchen.

  107. Im Namen von CDU-Altvater Konrad Adenauer bläst eine Gruppe von ehemaligen Stipendiaten zum Protest gegen die Bundeskanzlerin. „Konrads Erben“ wollen mit einem Manifest ihre Kandidatur verhindern.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159450993/Konrads-Erben-machen-mobil-gegen-Kanzlerin-Merkel.html

    Die Suche nach einem Präsidentschaftskandidaten wird für Kanzlerin Angela Merkel (CDU) immer mehr zu einer peinlichen Pleitenveranstaltung.

    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/pleiten-pech-und-praesiedentenpannen-48732720.bild.html

  108. Nicht das ich es der Will nicht gönne, aber warum sitzt die Schleiereule nicht schon längst im Knast, oder noch besser, in Saudi Arabien. Soweit ich weiß, sitzt die doch in der Schweiz. Die Schweizer sind doch sonst nicht so zimperlich.

  109. #166 Viper (13. Nov 2016 00:59) war für

    #161 VivaEspaña (13. Nov 2016 00:37)

    Heute, Sonntag, gibt es keine Anne-Will-Sendung.
    Aber eine Nachricht.

    Anne Will wegen Niqab-Nora wegen Volksverhetzung angezeigt:

  110. OT

    Hamburg

    Der katholischen Kirche laufen die Mitglieder weg, nun muss gespart werden…

    „Das Erzbistum Hamburg muss jährlich 20 Millionen Euro einsparen erklärte Erzbischof Stefan Heße am Samstag in Hamburg. Erzbischof Heße kalkuliert, dass das Erzbistum Hamburg im Jahr 2050 bis zu 40 Prozent weniger Kirchenmitglieder hat – und dementsprechend geringere Einnahmen durch die Kirchensteuer.“

    Quelle: http://www.nnn.de/regionales/newsticker-nord/erzbistum-hamburg-muss-jaehrlich-20-millionen-euro-einsparen-id15324456.html

  111. Klonovsky:

    …und am Ende gewinnt einer bei ziemlich ausgeglichenem Gesamtstimmenverhältnis. Diesmal ein Mister Trump, ein alter, weißer Mann. Schlimm, aber legal, ja sogar legitim.

    Jaja, der weiße Mann, das Monster, Hassobjekt für alle, die sich modern und weltoffen wähnen, wie FAZ-Kulturredakteurin Verena Lueken, sonst für Filmkritik zuständig. Die eine grauenvolle nahe Zukunft heraufbeschwört, wenn „Schwarze, Homosexuelle, Muslime, Hispanics“, ihrer Rechte beraubt, unter eben diesem „weißen Mann“ zu leiden haben. Seltsam nur, stellt Leserin Julia Lehmann kühl fest, dass die Realität eine andere ist,…

    …dass es in den Ländern, in denen der weiße Mann die Mehrheit stellt, die besten Lebensbedingungen und den stärksten Schutz für Minderheiten und Frauen gibt. Vielleicht könnte uns Frau Lueken erläutern, wie sich diese Diskrepanz erklären lässt.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/nach-wahlsieg-trumps-die-angst-vor-der-weissen-wut-14523743.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

    Den Chefredakteuren der Blätter sollte so langsam dämmern, dass sie sich mit ihrer Trump-Obsession nur noch lächerlich machen.

  112. OT,-

    Petition für Maas-Rücktritt

    Die Petitionsplattform »Civil Petition« hat unter dem Vorsitz von Beatrix von Storch eine neue Kampagne mit dem Titel »Herr Maas, treten Sie jetzt zurück!« gestartet. Heiko Maas habe in seinem Amt komplett versagt und müsse deswegen sofort zurücktreten. Die neue Kampagne der Petitionsplattform »Civil Petition« mit ihrer Vorsitzenden Beatrix von Storch unter dem Titel »Herr Maas, treten Sie jetzt zurück!« ist heute initiiert worden. Innerhalb weniger Stunden haben mehr als 10.000 Menschen diese Petition unterzeichnet.In ihrer Forderung an die Bundesregierung zum Rücktritt des Ministers weist »Civil Petition« auf die Fehler und Versäumnisse von Heiko Maas hin. Der Justizminister stehe »wie kein zweiter Minister im Kabinett Merkel für politische Gesinnungsjustiz und die Aushebelung von Recht und Gesetz durch Ideologie.« Maas habe in seinem Amt »komplett darin versagt, die Bürger vor Gewalt zu schützen und betreibt stattdessen die Umwandlung der Bundesrepublik in einen Überwachungsstaat.«Statt die Bürger zu schützen, plant Heiko Maas die Strafe für Mord abzusenken. Mörder sollen bis zu fünf Jahre geringere Strafen bekommen können, außerdem soll es noch mehr Möglichkeiten der Strafminderung geben. Das in einer Zeit, in der Gewaltverbrechen immer brutaler werden und schon heute die Urteile oft viel zu milde ausfallen. Maas hat auch nichts gegen den hunderttausendfachen Bruch des deutschen Aufenthaltsrechts getan, als Merkel die Weisung gab, die Grenzen nicht länger zu schützen. Ebenso untätig bleibt Maas gegenüber der Aushöhlung des Rechtsstaates durch die Islamisierung. Maas weigerte sich Kinderehen konsequent zu verbieten.Maas stehe für »Überwachungsstaat und Einschränkung der Meinungsfreiheit«. Er, soh heißt es bei CP weiter, strebe danach, die sozialen Netzwerke und die Kommunikation im Internet einer möglichst vollständigen staatlichen Überwachung zu unterwerfen, Bürger einzuschüchtern und missliebige politische Meinungen von der Justiz verfolgen zu lassen. http://www.metropolico.org/2016/11/11/herr-maas-treten-sie-jetzt-zurueck/

    hier der direkte Link um die Petition zu unterzeichnen — klick –> https://www.civilpetition.de/kampagne/maas-ruecktritt/startseite/

    machen Sie mit, sagen sie es weiter, Teien erlaubt !

  113. Was könnte man mit dem ganzen Geld wohl Gutes tun:

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/auslaendische-patienten-zahlen-oft-klinik-rechnungen-nicht-aid-1.6390884

    Immer mehr Kliniken in Deutschland bleiben auf ihren Behandlungskosten sitzen. Probleme gebe es nach Angaben der Krankenhausgesellschaft besonders bei illegalen Flüchtlingen, Personen, die als Asylbewerber registriert sind oder einen Antrag gestellt haben, und EU-Bürgern, die nicht krankenversichert sind. „Sie verschwinden, ohne zu bezahlen“, sagte der NRW-Sprecher der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Lothar Kratz, unserer Redaktion. Den Kliniken in Deutschland sei dadurch im vergangenen Jahr ein finanzieller Schaden von mindestens 150 Millionen Euro entstanden.

    Schaden von 150 Millionen Euro

    „Allein bei Flüchtlingen und Asylbewerbern bestehen aus dem Jahr 2015 Außenstände in Höhe von 50 Millionen Euro. Und für dieses Jahr ist die Summe schon jetzt so hoch“, betonte Kratz.

    Nach Informationen unserer Redaktion wird die Thematik auch auf EU-Ebene diskutiert. „Viele Ausländer kommen gezielt nach Deutschland, weil sie meinen, hier alles gratis bekommen zu können“, sagte ein Gesundheitsreferent.

  114. Bitte nicht vergessen, dass das deutsche Wahlgesetz korrigiert werden muss.
    Wenn das verschleppt wird von Lammert und Co, wird die BT-Wahl 2017 angefochten werden können von denen, denen das Ergebnis nicht gefällt.

    Den Block-Antidemokratenparteien ist mittlerweile alles zuzutrauen.

  115. #173 ralf2008 (13. Nov 2016 01:22)
    Was könnte man mit dem ganzen Geld wohl Gutes tun:

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/auslaendische-patienten-zahlen-oft-klinik-rechnungen-nicht-aid-1.6390884

    DAs ist seit jahrzehnten bekannt, die D Kliniken/Krankenhaeuser sind auch in dieser Beziehung unbelehrbar, wie die Merhrheit der Gesellschaft,

    in allen englischsprachigen Hospitals wird
    OHNE AUSNAHME Vorkasse verlangt.

    Auch hier der kleine Unterschied ueber Leben und Tod,

    bzw. Realist und Looser

  116. #145 Technoid (12. Nov 2016 23:37)

    Das geht alles am Problem vorbei.

    Wieso glaubst Du, daß es mit einem anderen Kanzler anders wird? Er wird ebenfalls von den Systemparteien gestellt, weil sie von 85% des Volkes immer noch gewählt werden.

    Erkennst Du das Problem? Es ist nicht die Person Merkels. Es ist das hirngewaschene Volk!

    Wie soll eine Demokratie funktionieren, wenn schon in der Schule gelehrt wird, welche Parteien man wählen darf und welche nicht?
    _________

    Danke. Genauso ist es.

  117. Trump ist für Merkel das, was Gorbatschow für Honecker war; nämlich Das Ende.

    Sollte Trump noch zu Merkels Zeiten nach Berlin kommen, dann wird er ihr sagen: wer zu spät kommt, den bestraft die Geschichte.

  118. @ #178 lfroggi (13. Nov 2016 01:42)
    „NOCH SO EIN LINKSVERSTRAHLTER IDIOT “

    Davon gibt es (noch) zu viele …

    „Provokation als Posse – Der bayerische Liedermacher Hans Söllner kam in der Pumpe nicht über musikalisches Mittelmaß hinaus .
    https://www.youtube.com/watch?v=nPoW9iUdEJ0

    „Nicht unbedingt in seiner Eigenschaft als Berufs-Revoluzzer, dessen Schaffen darauf ausgerichtet ist, Missstände in der Gesellschaft anzuprangern, sondern was die ganze Performance betrifft.“ 😉

  119. Das Merkel Regime und Rest vom Rotz ist schockiert.

    Plötzlich steckt ihre Speerspitze im eigenen Arsch.

    Zum Kaputt-Lachen.

  120. Sollte Trump noch zu Merkels Zeiten nach Berlin kommen, dann wird er ihr sagen:

    wer dauernd nur Scheisse labert, schiesst sich selbst ins Aus.

  121. OT

    Islam-HORROR in Potsdam

    Die Anzahl der Muslime ist dort durch die Flüchtinge von 100 auf 500 gewachsen. Nun sucht man eine neue Moschee. Es sollen leerstehende Kirchen entweiht und zu Moscheen umgestaltet werden.

    Da hätten auch Frauen Platz. Denn die können derzeit am Freitagsgebet nicht teilnehmen.

    inkl. furchtbarer Bilder von gleichgeschalteten Bücklingen, furchtbaren Imanen und furchtbar dummen biodeutschen Gutmenschpfaffen

    Hier direkt am Anfang des RBB-Brandenburg-Magazins vom Samstag.

    http://mediathek.rbb-online.de/tv/Brandenburg-aktuell/Brandenburg-aktuell-vom-12-11-2016/rbb-Fernsehen/Video?documentId=38902988&topRessort=tv&bcastId=3822126

    Ich will diese Leute nicht in meinem Land haben!

  122. „Rayouf Alhoumedi (??….!!!!)
    hat einen Hidschab-Emoji erfunden.
    Vor dem Unicode-Konsortium in den USA hat sie darum geworben, damit Smileys bald weltweit Kopftuch tragen können.“

    http://www.zeit.de/video/2016-11/5196872545001/teilhabe-dieses-emoji-moechte-ein-kopftuch-tragen#autoplay

    ich schlage vor, dieses emmoschie gleich
    durch einen schwarzen fleck zu ersetzen,

    und ein emmoschie mit bart und schwert,
    das auf das erste steine wirft.

    und ein drittes, was bei auftauchen der beiden anfaengt, eine hohe mauer zu bauen.
    WENN SCHON, DANN RICHTIG !

  123. Dazu noch die

    Deutsche WochenENDschau

    in bunter Farbe

    *https://www.youtube.com/watch?v=_qvqIHVGoh4

    und der Leer-machts Bericht des Unterkomando der Wer macht? von der EU Ost Erweiterungs Front in Parking-grad

    http://www.dw.com/de/krisenstab-tagt-nach-taliban-attacke-auf-deutsches-konsulat-in-masar-i-scharif/a-36354308

    Der Vater ist los

    An der ohne Heimatfront erinnert auch der Nordisch Deutsche Rotfunk.

    In dieser schwersten Stunde an den Auftrag im Krieg…

    …bis in den Tod, nicht für Merkelland sondern in diesem Einzefalle für’s Vaterland.

    *http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/panorama3/Bundeswehr-Veteranen-kaempfen-um-Anerkennung,veteranen106.html

    Rekrtuierungs Erfolgs Bericht

    Merkel Jugend

    Die Bundeswehr verzeichnet derzeit die höchste Zahl an Minderjährigen seit dem Aussetzen der Wehrpflicht.

    • Zum Stichtag 1. November hatten 1576 Rekruten noch nicht ihren 18. Geburtstag gefeiert.

    • Die Zahl der Minderjährigen ist seit 2011 von 689 auf 1576 pro Jahr gestiegen.


    Völkerrechtliche Verpflichtungen der Axt-en Mächte werden eingehalten

    Quelle: Welt-en

  124. @ #184 Cendrillon (13. Nov 2016 02:52)
    „leerstehende Kirchen entweiht ..“

    Gefuehle helfen nicht gegen Missmanagement:
    das operative kerngeschaeft „glaubensverkauf“
    hat eine natuerlich abnehmende nachfrage,
    es gibt zu viele filialen und grundstuecke,
    deren einnahmen zu gering und unterhaltskosten
    zu hoch sind. kurz: das geschaeftskonzept traegt nicht mehr, die sache macht miese.

    ergo: kosten runter, personal rauswerfen.
    neue felder finden wie dienstleistungen in der asyl-/ migrations- /Sozialindustrie,
    und vor allem marktwirtschaftlich handeln

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik/Erzbistum-Hamburg-muss-jaehrlich-20-Millionen-Euro-einsparen

    Ziel: jede „gemeinde“ muss sich selbst tragen.

  125. @ #186 Esper Media Analysis (13. Nov 2016
    „Die Zahl der Minderjährigen ist seit 2011 von 689 auf 1576 pro Jahr gestiegen.“

    ja, war auch Aufreger im Reichslehrsender Nordmarkens „Streitkraefte und Strategien“

    Kein Aufreger war wie erwartet,
    dass islamische kinder und jugendliche lange vor 18J. mit gruener islamkopfbinde an waffen und sprengstoffen militaerisch ausgebildet werden,

    und zwar bei merkels EU-Hilfsgeldempfaengern
    in Gaza und den sog „Palestinensergebieten“.

    Und in england gibts auch paramilitaerische einheiten fuer jugendliche vor 18, so what ?

    ES IST DER GRUENE NEID AUF ALLE LEUTE,
    DIE SICH VERTEIDIGEN WOLLEN UND KOENNEN.

  126. „Kann ich mal kurz Dein iPhone haben?“
    „SONST NOCH WAS? NE NIERE VIELLEICHT?“

    aus d. zwitschernden welt

  127. Im Bundestag herrschen Volkskammerverhältnisse, und diese SED-Blockflöte wagt es, das Wort Demokratie in den Mund zu nehmen!

  128. #hanomag

    könnte sein, war eine Fehlvermutung von mir am Martinstag. Es ist in Merkelzeiten nur so schwer geworden, Wahrheit von ‚Wahrheit‘ zu unterscheiden, weil das allgegenwärtige, berühmt berüchtigte Nichts, was nie und niemals und in alle Zeit mit irgendetwas, etwass zu tun gehabt hat…
    den Rest spar ich mir.
    sorry, wenn ich falsch lag.

  129. „Ihr seid bunt und laut. Das find ich cool“,
    so (unwichtig) Vorsitzende des veranstaltenden Landesjugendrings.

    „Drunter und Drüber“ lautete das Motto der 6. Mädchenmesse für Schleswig-Holstein
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Neumuenster/Maedchenmesse-in-Neumuenster

    „Die Messe ist toll. Vor allem sind hier keine Jungs, die würde uns sonst wieder nur ärgern“,

    Unwichtig ?? Nein, Agenda der Bildungspolitik
    in einem rotgruenen Bundesland. Anders machen,
    gleich machen, hauptsache „bunt, laut und cool“

  130. Richtig interessant wird der Sexualkunde-Unterricht erst, wenn man Hausaufgaben bekommt.
    Robert Lembke

  131. Guter Rat ist wie Schnee, je leiser er fällt, desto länger bleibt er liegen.

    Sprichwort aus Finnland

  132. Jetzt hat Trump den Bogen endgültig überspannt.
    Hofften wir doch alle, daß er als ersten Gast unsere Kanzlerin einlädt oder zumindest Ralle Stegner oder auch den ehrlichen Thomas Oppermann.
    Aber nein, er trifft sich mit Nigel Farange. Also das schlägt dem Faß den Boden aus.
    Der Mann ist untragbar und sollte von der Bundesregierung und von Jacob Augstein einem Amtsenhebungsverfahren zugeführt werden!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159455584/Putin-Merkel-Trump-trifft-lieber-Brexit-Kaempfer-Farage.html

  133. Tja,wäre Trump ein Neger,bekäme er statt Hetz&Häme erst mal den Friedensnobelpreis.So wie Obomba,der Drohnentötungsking.

  134. Vielleicht gibt es allen Unkenrufen zum Trotz doch noch einen „heißen“ Winter!

    „Warnung des BND

    Getarnt als Flüchtlinge: IS trainiert Kämpfer für Asylverfahren

    Ein Jahr nach den Anschlägen von Paris mit 130 Toten ist der mutmaßliche Bombenbauer weiterhin auf der Flucht. Eingereist waren die Attentäter allesamt als Flüchtlinge getarnt. Eine Strategie, für die der IS seine Kämpfer gezielt trainiert, befürchtet der Bundesnachrichtendienst.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/ein-jahr-nach-terroranschlaegen-von-paris-bnd-warnt-islamischer-staat-schult-kaempfer-damit-sie-durchs-asylverfahren-kommen_id_6199040.html

  135. Komme gerade von einer Geburtstagsparty (eigentlich gar nicht mein Ding), habe halt meine Aufwartung gemacht.

    Ich habe dort mit ca. 20 Leuten gesprochen (30 – 40), die ich nicht kannte (Graffiti Kunst – Szene), teilweise in der Wagenburg groß geworden, optisch, links, links, ich kürze es mal ab, dort wurde der PI – Tenor einhellig propagiert….Wahnsinn!

    Die Leute sind satt, auch von den Lügenmedien!

  136. #201 Anusuk (13. Nov 2016 05:05)

    Jetzt hat Trump den Bogen endgültig überspannt.
    Hofften wir doch alle, daß er als ersten Gast unsere Kanzlerin einlädt oder zumindest Ralle Stegner oder auch den ehrlichen Thomas Oppermann.
    Aber nein, er trifft sich mit Nigel Farange…
    https://www.welt.de/politik/ausland/article159455584/Putin-Merkel-Trump-trifft-lieber-Brexit-Kaempfer-Farage.html

    Jetzt wird es eng für Präsident Trump, denn nun hat er Angela Merkel, Ralle Stegner und Alki Schulz voll am Hals.
    Ausgerechnet Nigel Farage als ersten Gast zu empfangen… Was hat er da auf dem Zettel stehen ?
    „Welche Zugeständnisste wird David Cameron für England gewinnen ?
    Nur diejenigen, die Angela Merkel ihm (gnädigst) überlässt.“

    Was es heisst, wenn der deutsche Staat erst einmal gegen einen erkannten Gegner loslegt, das konnten Trump und Co schon ausgiebig am Beispiel Michale Stürzenbergers verfolgen.

    Zunächst mal werden von der Postbank Frankfurt aus Donald Trumps, Nigel Farages und Wladimir Putins Konten gekündigt. Dann bekommen sie beim Sicherheitstreffen in München kein Bier mehr ausgeschenkt, weil Nazis in München nicht mehr bedient werden.
    Das Reste-EU-Deutschland wird mit seinen ultimativen Papiertigern und transnationalen Raschelbomben den neuen Gegner vom Erdboden tilgen. Mit Putin wurde es so gemacht und mit den treulosen englischen Tomaten auch. Die werden mit dem gnadenlosesten Tintenkiller brutalst aus allen globalne und internationalen Papieren rausgelöscht. „ätsch !“ wer zu letzt lacht lacht am besten.
    Angela Merkel

  137. Clinten hatte ihrerseits alle Möglichkeiten, die Wahl für sich zu entscheiden.

    Trump ist es aber geworden.

    Und nun ist halt Trump der zukünftige Präsi von Amerika.

    Das linkische Merkeler darüber zürnen, ist normal.

    Wie auch Abschaum zum bestimmenden Faktor zu machen, genau so normal sein soll.

    Allerdings:

    – die noch normale Bevölkerung
    – wird so etwas nicht dulden.

    Diese noch normale Bevölkerung wird fordern:

    – Merkel & Co. verhaften (!!!)

    Denn Merkel ist bezüglich Rechtsreue, eine vollkommen abgewohnte Zuhälterin.

    Und aus ihrem geistigen Lokus heraus, das genaue Gegenteil von Demokratie.

    Merkel ist entsprechend, der Satan persönlich.

  138. Der eine oder andere Amerikaner hat bestimmt schon bitter bereut bzw. es seinen Vorfahren sehr übel genommen, dass sie diese Dummmdeutschen befreit und nicht in deren ureigene Tötungseinrichtungen gesteckt haben. Was für ein beschränktess, zugleich arrogantes, kleingeistiges Volk, zum fremdschämen.

  139. Neues aus der Messe(r)-Stadt Hannover

    Man ist nirgends und zu keiner Zeit mehr sicher!

    .
    23-Jähriger am Georgengarten niedergestochen

    Ein 23 Jahre alter Mann ist am Sonnabendmorgen am Georgengarten mit einem Messer niedergestochen und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Zuvor war es zu einem Streit mit einem 20-Jährigen gekommen, der dann ein Messer zog und zustach. Das Opfer musste notoperiert werden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen

    Nordstadt. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat am Sonnabend gegen 10.15 Uhr am Georgengarten. Dort war der 23-Jährige zusammen mit einem Freund unterwegs, als er vom 20-jährigen Tatverdächtigen angesprochen wurde. Dabei entwickelte sich ein Streit, in dessen Verlauf der 20-Jährige ein Messer zog. Er forderte von den beiden Männern Geld und Handys und stach plötzlich mit dem Messer auf den 23-Jährigen ein. Dieser rannte zusammen mit seinem Freund in Richtung Lodyweg, wo der Verletzte schließlich zusammenbrach.

    Mehrere Passanten, die die Messerattacke beobachtet hatten, verständigten die Rettungskräfte. Zugleich gelang es ihnen den Angreifer, der seinem Opfer gefolgt war, festzuhalten. Ob der 20-Jährige zu diesem Zeitpunkt noch ein Messer in der Hand hatte, ist unklar. „Wir sind erst am Anfang der Ermittlungen“, sagte Polizeisprecherin Martina Stern.

    Der 23-Jährige wurde mit einer lebensgefährlichen Stichverletzung im Brustbereich in eine Klinik gebracht und umgehend notoperiert.

    Die Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Der mutmaßliche Täter soll einem Haftrichter vorgeführt werden. “

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/23-Jaehriger-in-der-Nordstadt-niedergestochen

  140. WOW

    Na also.

    .
    „Aktien New York Schluss: Dow nach bester Woche seit 2011 auf Rekordstand
    11.11.2016 – 22:21 Uhr

    NEW YORK (dpa-AFX) – Zum Ende einer spektakulären Woche mit Donald Trumps Überraschungssieg bei der US-Präsidentschaftswahl hat der Schwung an der Wall Street etwas nachgelassen. Auf der Zielgeraden zog der Dow Jones Industrial am Freitag aber noch etwas an und ging 0,21 Prozent fester bei 18 847,66 Punkten und damit auf dem höchsten Stand aller Zeiten aus dem Handel. Bereits am Vortag hatte der US-Leitindex seine Rally mit historischen Bestmarken gekrönt. Das Wochenplus von über fünf Prozent fällt so hoch aus wie zuletzt vor fast fünf Jahren.

    Der marktbreite S&P-500-Index schloss 0,14 Prozent tiefer bei 2164,45 Zählern. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 , der am Donnerstag wegen deutlicher Kursabschläge einiger Schwergewichte unter die Räder gekommen war, ging es letztlich um 0,10 Prozent auf 4751,95 Punkte nach oben. Das aktuelle Konsumklima der Universität von Michigan, das eine gute Verbraucherstimmung belegte, gab den Aktienkursen keine entscheidenden Impulse.

    Nachdem zu Wochenbeginn noch die Aussicht auf einen Wahlsieg der Demokratin Hillary Clinton für gute Laune gesorgt hatte, war es ab Mittwoch paradoxerweise der Sieg ihres Konkurrenten Trump, der letztlich die Kurse antrieb. Denn am Markt wird derzeit allgemein erwartet, dass der Republikaner mit einer unternehmensfreundlichen Steuerpolitik sowie mit Konjunkturpaketen die Wirtschaft ankurbelt. Letztere dürften Technologie-Unternehmen allerdings deutlich weniger nützen als den klassischen Industriebranchen./gl/he

    https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/nachrichten-und-videos/nachrichten/?newscode=6a374c506f454d33

  141. #216 Marie-Belen (13. Nov 2016 07:51)

    „vows“ bedeutet nicht: „repents“

    Reue hat diesen Wiedergutmachungseffekt wegen vergamgener Fehler oderund Bosheiten. Das führt dann doch eher zu einer Ausrichtung das VERLOGENE NICHT WIEDER ZU TUN — weil die Seele, das ja dann wieder reuen müßte.

    „vows“ (stimmt dafür…) blickt nur in die Zukunft …. so fehlt die Glaubwürdigkeit das Lügen wirklich hinreichend an sich selbst aufgearbeitet zu haben und damit fehlt auch das Reuebekenntnis an den Seeler welcher im Aufarbeiten der Lügen hinreichende Genugtuung bekommen würde… durch diese echte Reue.

    … statt eines verlogenen Schauspiels des Drehens zur neuen Richtung mit Widerwillen.

    Ansonsten, in Bezug auf Michael Klonovsky: Wie lauten Nikolaus Fest`s you tube Ausklänge doch so treffend…..

    Im Folgenden ab 4:56
    https://www.youtube.com/watch?v=NocS3iTw7sE

  142. Traumatisierte und schutzsuchende Scharia-Krieger machen Deutschland so schön bunt, vielfältig und weltoffen.

    IS schult Kämpfer, damit sie Asyl beantragen können

    Der BND warnt: Terroristen des Islamischen Staats tauchen geschickt zwischen Flüchtlingen ab. Ein Jahr nach den Pariser Anschlägen wissen die Ermittler: Eine Zelle wollte auch in Holland zuschlagen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159451941/IS-schult-Kaempfer-damit-sie-Asyl-beantragen-koennen.html

  143. Die D Medien sind so verkommen, dass aus dieser Richtung keine Reue kommen wird,

    ganz im Gegenteil, nach dem Motto „wir schaffen das“
    halten sie fest an pc Hasstiraten gegen Trump, der jedoch nicht unendlich aufrechtzuerhalten ist, selbst fuer die hartgesottene Luegenpresse

  144. #167 Viper (13. Nov 2016 00:59)
    +++ Nicht das ich es der Will nicht gönne, aber warum sitzt die Schleiereule nicht schon längst im Knast, oder noch besser, in Saudi Arabien. Soweit ich weiß, sitzt die doch in der Schweiz. Die Schweizer sind doch sonst nicht so zimperlich.
    —–
    Die Schleiereule ist eine mohammedanische Frauenrechtlerin. Sie prangerte bei Will die gnadenlose Unterdrückung der mohammedanischen Frau in Deutschland und Europa an. Sie hält die Vollverschleierung für einen frauenemanzipatorischen Akt und den Pr’pheten für einen Kämpfer für Frauenrechte … Kopf —-> Tisch

  145. Was soll eigentlich ständig das Gerede vom alten weißen Mann? Sind die Mitglieder von SPD, GRÜNEN und LINKEN nicht auch überwiegend weiße Männer, die in ein paar Jahren alte weiße Männer wie Kretschmann sein werden? Soll damit gesagt werden, daß die jungen schwarzen Männer aus Afrika eine bessere, menschlichere Welt repräsentieren? Ist das Leben im Tschad, im Sudan, in Algerien, in Afghanistan paradiesisch, ohne Rassismus, ohne Sexismus? Die gesamte Kultur Europas und der technische Fortschritt mit seinen Bequemlichkeiten, die auch von LINKEN gerne genutzt werden wurde von aleten, weißen Männern geschaffen. Auch von der Antifa werden in ein paar Jährchen nur alte weiße Männer übrigbleiben. Alte weiße Männer soll wohl ein nicht ganz neues Synonym für sexistischer Rassist werden? Die linken Ideologen brüten nur Schwachsinn in ihren Hohlbirnen aus.

  146. Herr Klonovsky ein wahres schriftstellerisches Naturtalent!

    Ja, als Frau Merkel die Gratulationsrede hielt und „Respekt vor dem Recht“ einklagte, da musste man zwangsläufig laut lachen! So weit ist es schon gekommen, man muss lachen wenn das Deutsche Staatsoberhaupt die Worte Gesetz und Respekt fallen lässt!

    Mit der Strategie, keinen begabten Geist neben sich zu erdulden, zuletzt umgeben von Analphabeten und Ergebenen, wird die neue Auslegung von Recht und Ordnung in der Tat alternativlos, das GRUNDGESETZ, gemäß des eigenen Führungsstils, alternativlos der Multikultihölle angepasst, vergleichbar mit dem Vorreiter, der NEUAUFLAGE des DUDENS.

  147. Er ist vielmehr Milliardär, ein Kapitalist also, aber er trat immerhin als absoluter Außenseiter und spinnerter Uhu an, niemand setzte auch nur einen halben Dollar auf ihn, doch gegen alle Widerstände schaffte er es und wurde 45. Präsident der USA.

    Man mag vom Kapitalismus halten, was man will…er ist sicherlich nicht das Optimum, aber das sind Sozialismus und Kommunismus auch nicht. Die Soziale Marktwirtschaft, die wir einmal hatten, war eine gesunde Mischung aus allem. Das „sozial“ wurde weitestgehend abgeschafft (zumindest für Einheimische Bürger). Und der Kapitalismus, den wir jetzt haben, ist auch kein WAHRER Kapitalismus, denn dann würde man Firmen nicht subventionieren (mit günstigerem Strom, Abwrackprämien, Verzicht auf Steuern und Ausgleichung sittenwidriger Löhne).
    Fazit: Kapitalisten sind sie ALLE, auch die, die jetzt auf Trump schimpfen. Die vielleicht sogar ganz besonders.

  148. @ #202 wolaufensie (13. Nov 2016 04:33)

    Betr. Dr. Bernd Samlands* Austritt aus der CDU

    „Der Gründer und geschäftsführende Gesellschafter ist Politik- und Medienwissenschaftler mit Studium in Deutschland und den USA. Er wirkt zudem als Fachbuchautor und Lehrbeauftragter der Universität zu Köln.

    Vor dem Schritt in die Selbstständigkeit sammelte er Erfahrungen in einer Reihe von Geschäftsführungs- und Leitungsfunktionen der Medien- und Kommunikationsbranche, wie:

    Kommunikationsdirektor VOX, Köln
    Geschäftsführer Deutschlandfunk Marketing, Köln
    Marketing- und Pressechef RTL-Radio, Luxemburg
    Geschäftsführer Werbeagentur Dietz und Partner, Trier
    Producer RTLplus, Luxemburg“
    http://www.endmark.de/agentur/dr-bernd-m-samland/

    CDU-Mietglieder verlassen die Partei; ihre Begründungen; z.B. Dr. Bernd Samland:

    http://cdu-austritt.jimdo.com/statements-teil-1/

    http://cdu-austritt.jimdo.com/teil-2/

    http://cdu-austritt.jimdo.com/teil-3/

    +++++++++++++++++++

    *Samland
    ein rheinisches Urgestein, las ich, daher dürfte sein Familiennamen „sandiges Land“, bedeuten, seine Vorfahren Bewohner solches. (Keine Gewähr)

  149. „Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.“

    Diesen Satz von Rosa Luxenburg haben unsere Sozialdemokraten und Linken wohl nicht so ganz verinnerlicht.

    ————————————
    Mich kotzen diese Anti-Trump Demonstrationen an, der Mann ist demokratisch gewählt worden!

  150. Dieses kleine Video (5:48 min) versehen mit dt. Untertiteln) macht(e) Trump u.a. auch zum neuen US-Präsidenten, weil sein Inhalt die Menschen in den USA auch ganz direkt anspricht bzw. ansprach :

    https://www.youtube.com/watch?v=vV0Jn8IF8_E

    ———————————————–

    …der gesunde Menschenverstand hat sich damit eine breite Schneise mitten hindurch durch den „NWO-Dschungel“ geschlagen, der insbesondere – zur Freude aller normal denkenden Menschen – der gesamten „EU-Elite“ – allen voran die maßgeblich treibenden „Politiker“ aus Deutschland – die Zornesröte buchstäblich ins Gesicht treibt und diese dann dort erstarren läßt – damit sind sie dann am Ende „ihrer Kunst“ – damit haben sie dann fertig… :))

  151. 12 Cendrillon (12. Nov 2016 20:35)
    Ach ja: das wichtigste.

    Wann fliegt Steinmeier endlich raus aus der deutschen Poltitik? Jemand, der den mächtigsten Mann der Welt derart unflätig beleidigt hat, ist nicht mehr tragbar.

    Spätestens wenn Trump vereidigt ist, dann muss er sich zurückhalten.
    Sonst wird er als Böhmermann verklagt

  152. Im Vorfeld der Wahlen wurde immer behauptet und davor gewarnt das die Rechtextremen Trump Anhänger schwer Bewaffnet auf die Straße gehen sollte er verlieren.
    Ich hatte dazu in geschrieben das in Deutschland nicht die Rechtsextremen gewaltsam demonstrieren oder Strassenterror betreiben,,somder immer die linksextremen

  153. Der wie immer wunderbare, scharfsinnige, wortmächtige und mit rabenschwarzem Humor jonglierende Herr Finn hat heute mal keine Satire geschrieben, sondern sich mit den Medien befasst:

    Wahlsieg von Trump: Drei Punkte für Deutschland

    (…)

    Trump hatte das Parteiestablishment ebenso wie die Medien gegen sich und nur halb so viel Geld zur Verfügung wie seine Konkurrentin Clinton. Das half ihm, sich im Wahlkampf als Outsider zu präsentieren und den weit verbreiteten Hass auf „die da oben“ für sich zu nutzen. Gerade die Tatsache, dass Medien Trump ausschließlich negativ darstellten, ließ Menschen, die Medien nicht mehr trauen, Trump als einen der ihren begreifen. Die Wucht dieser Anti-Eliten-Stimmung haben die Medien wiederum angestrengt ignoriert. Selbst nach der Wahl reagierten führende Anti-Trump-Schreiber auf das Resultat ihrer Bemühungen mit Zorn statt mit Selbstkritik.

    In Deutschland ist kein Trump in Sicht, doch gelingt es auch hier zuverlässig, kritische Wortmeldungen als rechtsextrem, hassgetrieben und rassistisch zu brandmarken und die gefährliche AfD-Konkurrenz durch Ausgrenzung aufzuwerten. Der Blick aus den Redaktionsstuben auf die Realität vieler Bürger ist vorurteilsgetrieben, jede Holocaust und Hitler verharmlosende Gleichsetzung scheint erlaubt, so dass beleidigten und abgeurteilten Bürgern nur noch die Protestwahl bleibt, um sich zu revanchieren.

    Wie ein Wahlerfolg der AfD sichergestellt werden kann? Indem man die Menschen von vornherein stigmatisiert, ihnen mit Arroganz, Oberlehrer-Attitüde oder bestenfalls Ignoranz begegnet, wie das „Spiegel“, „Stern“, Zeit“ und „SZ“ inzwischen ritualisiert haben. Jeder, der Ängste wegen Zuwanderung äußert, ist ein Nazi. Jeder, der TTIP ablehnt, ist ein Verschwörungstheoretiker. Jeder, der von Genderwahn spricht, veganes Kantinenessen uninteressant findet, Bionade für teuer hält und sich fragt, wie Angela Merkel im letzten Jahr einfach so die Grenzen öffnen konnte, ist ein Ewiggestriger, der nur noch besser erzogen werden muss.

    Für die Leitmedien gilt: Kein Kompromiss, wer nicht für uns ist, ist gegen uns. Wenn Menschen zu Zehntausenden durch Dresden marschieren, dann lieber mal noch eine Reportage über die von der Stadt initiierte Gegendemo mit 250 Leuten bringen als der sinnlosen Bürgerwut eine Plattform bieten.

    ….
    Doppelzüngigkeit, Scheinheiligkeit und die zweckdienliche Verwendung angeblicher „Werte“ gehören zum politischen Geschäft. Zum medialen gehört es, an solche Fragen nicht zu rühren, damit der Eindruck bestehen bleibt, es handele sich bei Politik und Medien um einen einheitlichen Block.

    Das geht natürlich nur, wenn der Kompass der Parteien und der Medien klar ist. Das Bundesinnenministerium hat deshalb jetzt die Chefredakteure der deutschen Leitmedien einbestellt, um eine einheitliche Berichterstattungsrichtung im Vorfeld der Bundestagswahl sicherzustellen. Beim „staatlich organisierten Nachhilfeunterricht“ (Journalistenverband) soll es unter Vorsitz von Innenminister Thomas de Maiziere um die richtige „mediale Wahrnehmung muslimischer Mitbürger“ gehen.

    Allein die Einladung ist so geschickt lanciert, dass Hetzer, Hasser und Zweifler viele Tage und Wochen davon werden leben können.

    Zum vollständigen Text geht es hier entlang:

    http://www.politplatschquatsch.com/2016/11/wahlsieg-von-trump-drei-punkte-fur.html

  154. #161 VivaEspaña (13. Nov 2016 00:37)

    Heute, Sonntag, gibt es keine Anne-Will-Sendung.
    Aber eine Nachricht.

    Anne Will wegen Niqab-Nora wegen Volksverhetzung angezeigt:

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/Zwei-Brandenburger-zeigen-Anne-Will-an

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/eine-rechtsanwaeltin-stellt-strafanzeige-gegen-anne-will-14518768.html

    Das ist den ÖR Medien keine Nachricht wert.
    Bei Lutz Bachmann stand der Ticker nicht still, obwohl er später von diesem Vorwurf freigesprochen wurde.
    Aber sehen wir es mal positiv, Lutz Bachmann ist eben interessanter für die Öffentlichkeit…
    😉

  155. #136 ALI BABA und die 4 Zecken (12. Nov 2016 23:23)

    #113 Paula (12. Nov 2016 22:39)

    Deutschland braucht diese Stiefmutter nicht mehr, Deutschland ist in der Lage, ohne den Laufstall der AMIS auszukommen.

    Wenn Du das nicht wahrhaben willst, geh` doch heim nach Amiland und lebe weiterhin ein Leben, das Deiner Herkunft nicht entspricht.

    Hä? Einfach mal das Saufen sein lassen und PRÄZISE lesen und nicht so viel Stuss reininterpretieren, dann klappt es vielleicht auch mit dem Erkenntnisgewinn.

    Mein Vater hätte noch hinzugefügt:

    -Du dummes Kind-

    Danke gleichfalls.

  156. 12 Cendrillon

    Wann fliegt Steinmeier endlich raus aus der deutschen Poltitik?

    Da diese Leute wie Scheiße am Sessel kleben und sie niemand aus dem Büro rollt, voraussichtlich niemals.

  157. Der Text ist absolute spitze! Mein Sonntag kann jetzt fliesend zum nächsten Highlight – zur Martinsgans übergehen.

  158. Ich frage mich immer wieder wie Trump mit zwei 25kg-Eiern aus purem Stahl, überzogen mit einer Weissgoldschicht, normal gehen kann.

  159. WikiLeaks ?@wikileaks 12. Nov.
    Remember how you let Obama „legalize“
    ?Assassinating anyone
    ?Spying on everyone
    ?Prosecuting publishers+sources
    It’s all Trump’s in 69 days

    Denken Sie daran, wie Obama “ ? legalisierte Ließ jeden ermorden ? Ließ jeden ausspionieren ? Verfolgung von Verlagen + Quellen

    In 69 Tagen gehört alles Trump!

    https://twitter.com/wikileaks/status/797319476949741568

  160. #45 Haremhab (12. Nov 2016 21:03)

    Wir könnten NRW den Niederländern schenken. Da ist nichts mit Wirtschaft oder Kultur erhalten.

    ###############################################

    Sehr lieb angeboten, aber vielen Dank, NRW könnt ihr gerne selber behalten. Ebenfalls die überflüssige, von Merkel eingeladenen Gäste. Da können wir auch gerne auf verzichten.

    Nichts mit Wirtschaft und Kultur? Ich verzeihe, daß Sie keine Ahnung haben.

  161. #232 Paula
    +++ …. Das geht natürlich nur, wenn der Kompass der Parteien und der Medien klar ist. Das Bundesinnenministerium hat deshalb jetzt die Chefredakteure der deutschen Leitmedien einbestellt, um eine einheitliche Berichterstattungsrichtung im Vorfeld der Bundestagswahl sicherzustellen. Beim „staatlich organisierten Nachhilfeunterricht“ (Journalistenverband) soll es unter Vorsitz von Innenminister Thomas de Maiziere um die richtige „mediale Wahrnehmung muslimischer Mitbürger“ gehen.
    —-

    Welchen Namen hat die Reichsschriftgutkammer jetzt?

  162. #235 Paula (13. Nov 2016 10:05)

    „Hä? Einfach mal das Saufen sein lassen und PRÄZISE lesen und nicht so viel Stuss reininterpretieren, dann klappt es vielleicht auch mit dem Erkenntnisgewinn.“

    „Erkenntnisgewinn“- hmm, gutes Stichwort:

    Nur im trunkenen Zustand bist du nicht Sklave deiner Zeit.

    Cheerio, Miss Sophie!

Comments are closed.