edekaDie Psychiatrien sind voll mit Menschen, die Stimmen hören, Dinge sehen, die außer ihnen keiner sieht, Zusammenhänge erkennen, wo es keine gibt, sich von Menschen und deren geheimen Zeichen verfolgt fühlen. Aber nicht alle sind in Behandlung. Die Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung, Sabine Bamberger-Stemmann (kl. Foto l.) zum Beispiel läuft nicht nur frei herum, sie wird auch noch von geistig ähnlich förderbedürftigen Redakteuren der Lynchpresse als Expertin dafür, was mit unserer (Nazi)-Gesellschaft nicht stimmt, zitiert. Aktuelles Ziel der Spezialistin für Minderheiten ist Edeka. Die Kette hat einen, wie wir meinen, schönen Weihnachtswerbespot geschaltet. Darin kommt u. a. ein PKW mit dem Kennzeichen „MU-SS-420“ vor, das kann nur Autobahn sein.

(Von L.S.Gabriel)

Der Spot zeigt die Hektik der Vorweihnachtszeit und was wir meinen noch alles zu „müssen“. Es geht darum, dass das Wesentliche dabei oftmals zu kurz kommt, dass man es aber nicht aus den Augen verlieren „sollte“. Daher gibt es neben dem Kennzeichen „MU-SS-420“ auch ein „SO-LL-3849“. Derart harmlose Gedanken hat aber eine Nazijägerin nicht. Das linksverstrahlte Gehirn der BessermenschIn konstruiert daraus Folgendes:

• SS. Die Buchstaben sind aufgrund ihres eindeutigen Bezugs zur NS-Zeit in Kennzeichen verboten.
• 420: Adolf Hitler hatte am 20.4. Geburtstag. Je nachdem in welcher Weise das Datum geschrieben wird, kann das Geburtsdatum auch als 4/20 geschrieben werden.
• Die Zahl 84 ist im rechtsradikalen Milieu ein Code für „Heil Deutschland“. Das H ist der achte Buchstabe im Alphabet, das D der vierte.
• 3 und 9: Die Zahlen stehen für „Christliche Identität“, im Umkehrschluss bedeutet das in rechten Kreisen Antisemitismus

Der Erklärung Edekas mit Hinblick auf die Sinnhaftigkeit von SO-LL und MU-SS glaubt Bamberger-Stemmann ebenso wenig, wie an einen Zufall. Dazu sagt sie dem Manager-Magazin:

Diese rechtsextremen Codes sind leicht im Internet recherchierbar. Werbung für rechtsradikale Produkte und Ideen nutzt die Codes oft. Die Verwendung in einem nicht diesen Kreisen angehörigen Spot ist erschreckend. Ich glaube nicht an einen Faux pas. [..] Angesichts der Häufung von rechtsradikalen Codes ist das verharmlosend und unglaubwürdig. Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“. [..] Wenn die Nutzung der Codes nicht Absicht ist, dann zeigt sich darin doch ein tiefstes Unverständnis der deutschen Historie. Es ist erschütternd, dass einem so großen Konzern wie Edeka so etwas unterlaufen kann.

Was muss einem Menschen widerfahren sein, der eine gesunde funktionierende Familie, die in der Vorweihnachtszeit gemeinsam bäckt, liest und Brettspiele spielt als rechtsradikal einstuft? Und wenn „christliche Identität“ auch rechts-außen verortet ist schlagen wir vor, die CDU schnell zu verbieten, auch wenn sie nur mehr auf dem Papier christlich sein mag.

Des Weiteren wären dann noch Namen wie Siegfried Huber, Anne Hausner, Susanne Schneider usw. von der Praxis eigener Monogramme auszuschließen. Auch die Abkürzungen „SH“ für Schleswig-Holstein und „HH“ für Hamburg müssen weg, ebenso gilt es das Wort „Deutschland“ zu verbieten. Und da viele Schulabgänger ohnehin nicht mehr rechnen können, wird es wohl auch nicht ins Gewicht fallen die Zahlen 24, 42, 84 und 88 einfach zu streichen. Dieser Beitrag enthält aufgrund der deutschen (Nazi)-Rechtschreibung mehrmals ein Doppel-S und heute ist der 24.11.. Die Quersumme aus diesem Datum ist acht, der Beitrag hat insgesamt acht Absätze – das ergibt nach Logik der selbsternannten „Rechts“-Expertin mehrfach das Zeichen für die nationalsozialistische Schutzstaffel und den „Geheimcode“ für den Hitlergruß. Wir werden uns aber weder vom heutigen Datum noch der Gliederung dieses Beitrages distanzieren. Denn wir sind es nicht, die unter Beobachtung gestellt gehören.

Wer überall Nazis und geheime Codes sieht, sollte sich weniger über andere, als über das eigene Denken und seine geistige Gesundheit Sorgen machen. Oder wie Broder es ausdrückt: „Je länger das Dritte Reich zurück liegt, umso heftiger wird der Widerstand gegen Hitler und die Seinen.“ Wir wünschen allen Nazibesessenen und sich von alten Zeiten verfolgt Fühlenden und ganz besonders Frau Sabine Bamberger-Stemmann, gute Besserung.

Hier der „rechtsradikale“ Werbespot:

Kontakt:

Sabine Bamberger-Stemmann
Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften
Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg
Tel.: +49 40 42823 4803
Fax: +49 40 42838 4830
E-Mail: sabine.bamberger-stemmann@bsb.hamburg.de


(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse, trotz aller Kontroversen in der Sache, um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise.)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

348 KOMMENTARE

  1. diese linken Ideologen gehören in die Irrenanstalt..Bald darf man keinen schriftlich mehr zum eSSen einladen…Wenn man aus eSSen kommt,wirft man uns bald vor,aus einer Nazihochburg zu kommen..Und wenn ich waSSer trinke,heißt es in Zukunft,dass ich ein Nazigetränk zu mir nehmen..

    Der reinste Wahnsinn,was in Deutschland abgeht!!

  2. Sabine Bamberger-Stemmann
    Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften ???

    Ist das nicht eine Anstalt für geistig minderbemittelte ?

    Evt sollte die Dame mal ihr Ritalin absetzen,und sich von ihrem Psychater ein anderes Medikament verordnen lassen oder ihren Betreuer wechseln 😉

    Das man so etwas in der öffendlichkeit rumlaufen und agieren lässt, ist mir ein Rätzel.

    Gruss

  3. Das haben rotgrüne Deppen alle gemeinsam. Ihre Naziphobie.

    Überall sehen rotgrüne Irre Nazis. Im Supermarkt, im Fußballstation oder gar in der Fußgängerzone. Überall Nazis. Zahlenkominationen wie z.B. 836487, Wurzel aus zwei oder 783543637 werden zu Nazi-Symbole erklärt. Widersruch oder gar das Nichtjublen zu ihren wirren Thesen werden sogar als „nazi-nazi“ erklärt.

    Wörter wie Volk, Negerkuss, Zigeuenrschnitzel müssen als Beweis ihrer Nazi-Pophie herhalten. Und selbt eine schwarz-rot-goldene Flagge ist in den Augen der rotgrünen Spinner ein Beweis von nazi!

    🙂

  4. Das hatte gestern irgendwo schon jemand cool kommentiert:

    Das hat man davon wenn man unser ordentliches Deutsches „ß“ durch Nazizeichen (SS) ersetzt!

  5. Warum ist eigentlich noch keinem das Nazi-„SS“ in der neuen deutschen Schlechtschreibung sauer aufgestoßen, wo es seit 1996 unser schönes „ß“ verdrängt? Sind die Nazi-Jäger so blind? Sie haben es jeden Tag vielfach vor den Augen und sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht… tss, tss. /Ironie

  6. Also das mit dem Kennzeichen SS kann ich noch nachvollziehen. Sowas gibts nur in Italien, für Bundesstrasse.
    Aber die Zahlenkombinationen sind ja sowas von an den Haaren herbei gezogen.

  7. Vielleicht hat die Forscherin auch ein KindheitsTRAUMA durch ihren Namen Sabine Stemmann (Initialen S S ) erlitten!

  8. #4 Made in Germany West (24. Nov 2016 08:16)
    Sabine Bamberger-Stemmann: Hieß sie vor ihrer Hochzeit vielleicht Sabine Stemmann? Oh oh, da wäre ja dann Böses zu ahnen.
    #####################################################
    Da hat wohl jemand den Nachnamen ändern lassen, die hiess bestimmt vorher Sturmmann. HäHäHä!
    https://de.allbuch.online/images/4/4f/Rangabzeichen_der_Sturmabteilung_%28SA%29%2C_hier_Kragenspiegel_von_1934_bzw._1935_bis_1945.jpg
    H.R
    Links? Wahrscheinlich als Kind zu viel linksdrehenden Joghurt gesessen, oder was?

  9. Schaut Euch mal das kleine Bild der Brillenschlange ganz oben an! Wieviel Dioptrien mag diese Brille wohl haben, wenn sie so verzerrt die kleinen Äuglein und die Wange darstellt?

    Mindestens 8!!!

    Eine Blindschleiche also… kein Wunder, daß diese Schönheit Sachen sieht, die es nicht gibt.
    Psychologisch gesehen also eine Frustschnepfe, die ihr körperliches Manko auf diese Art ausgleichen will.

  10. Naja, komisch ist es schon das ein S S auf dem Nummernschild erscheint.
    Das ist in Deutschland verboten.

    Interessanterweise schnellt gerade das IS in die Höhe.
    Wer die vorrangig haben möchte. Verrate ich nicht 😉

  11. Paranoia pur!
    Die Dame sollte ganz, ganz dringend in psychiatrische Behandlung, am besten gleich stationär!

  12. Die Direktorin wird doch nicht etwa irgendwelches Geld „verdient“ und dann irgendwo in Panama angelegt haben? Nein, denn ?einer hat das. Sonst wäre ja aus den Panama-Papers irgendwas rausgekommen. Niemand ist erpreßbar. Kein Promi, kein Politiker. Die sind einfach nur nicht besonders schlau alle. Es ist alles so, wie es scheint.

  13. Die Psychopaten der Anstalt haben doch einen Knall. Ich finde den Werbespott klasse. Völlig losgelöst von den Psychopaten bei der Anstalt Bundeszentrale angeblich politischen Bildung. 🙂 Bin gespannt ob uns die BILD oder das GEZ-Morgenmagazin uns morgen traktiert mit Headlines wie „Werbespot mit Nazisymbolen als Vorweihnachtliche Einstimmung für die neue Rechte […] – eine Verschwörung!“

    Rundherum einen psychofreien Tag! Um sich diesem Wahnsinn fern zu halten hilft nur ein riesen Abstand von unseren System-Anstalten. Treffen wir uns lieber an Stammtischen und vorweihnachtlichen Glühweinständen zum Gedankenaustausch :-). Huups. Jetzt habe ich was gesagt 🙁 nicht daß uns unsere System-Anstalten unsere vorweihnachtlichen Christkindlmärkte kurz vor Weihnachten auch noch zu Nazibräuchen und NAZI-Ansammlungen erklären…

  14. Warum kommt mir bei dieser Frau der altbekannte Spruch von Wilhelm Busch in den Sinn?

    „Wer durch des Argwohns Brille (sic!) schaut, sieht Raupen stets im Sauerkraut!“

    Die Nazijägerin soll mal ganz schnell nach Indien reisen, da gibt es Hakenkreuze an jeder Ecke, weil Glückssymbol! Aber nicht den Flug 88, den Sitzplatz 18 benutzen, bloß in kein Taxi einsteigen, auf dessen Nr-Schild G(öppels), H(immler), B(raun) steht. Ob die Gute es überhaupt bis zum nächsten Bahnhof in Deutschland schafft, ohne in jeder Hundescheiße ein Nazisymbol zu erkennen, sei mal dahingestellt.

  15. Deser Frau werden demnächst ihre Gesichtsfalten auch in SS Form entgleiten. Wenn man glaubt, es ginge nicht noch verrückter, dann verliert ein Geisteswissenschaftler seinen Verstand völlig und die Welt ist ein einziges Nazi.

  16. Innenminister wollen Verkehrssünder stärker zur Kasse bitten

    Er danke dabei „an Bußgelder von bis zu 1000 Euro und mehr“, sagte Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) dem Redaktionsnetzwerk. Nach dem Willen der SPD-Innenminister soll sich die genaue Höhe des Bußgelds zudem künftig nach der Höhe des Einkommens staffeln.

    http://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/news–bussgelder-fuer-verkehrssuender-sollen-drastisch-steigen—1000-euro-und-mehr-7208450.html

    Offen ist nun, wie viel mehr der deutsche Fahrer doch draufzahlen muss

    https://www.welt.de/wirtschaft/article159248849/Offen-ist-nun-ob-deutsche-Fahrer-doch-draufzahlen.html

    Also, jetzt muss Merkels Offene Grenze doch noch finanziert werden.

  17. @20 Aussteiger
    In ihrem Falle ganz klar eine Selbstanzeige. Und warten sie nicht zulange, wenn sie es gleich machen koennte es sich zu ihren Gunsten auswirken!

  18. Im Frühling werden alle Bäume / Blätter Grün, im Herbst werden sie alle Braun.
    Ist das jetzt auch alles Nazhieeee?

  19. Ich hab noch einen Nazi-Code gefunden. Auf dem Kinderbuch steht der Name Edda, also die Tochter von Hermann Göring. Voll der Nazi-Name, hat die Tussi das auch bemerkt?
    Echt krank, solche Leute. Aber lasst die ruhig ihren Scheiß publizieren, dann merkt bald jeder wie die ticken.

  20. Und als Jugendliche habe ich gerne KISS gehört,
    oh mein Gott, ich bin der Obernazi…

    Kreisch brüll gröhl

  21. 420 ist eigentlich ein Zahlencode für den Cannabis-Tag mit dem Ursprung in USA. Von daher bedeutet für mich das Nummernschild MU-SS 420 lediglich „muss kiffen“.
    Ist Edeka ein Drogenkartell mit Verbindungen nach Mexiko und Südamerika???

    #20 Aussteiger
    Selbstanzeige und ewige Demut!
    😉

  22. Ein schöner Werbespot.

    Doch genau das ist es, was den linksgrünen Spinnern missfällt. Es ist eine deutsche Familie. Es ist Weihnachtszeit. Allein das ist doch schon voll NAZI.

    Solche Leute wie Sabine Bamberger-Stemmann waren im Dritten Reich willfährige Zuträger für das Reichssicherheitshauptamt, in der DDR informelle Mitarbeiter der Stasi und sie sind heute aufmerksame Denunzianten für das Maas-Ministerium.
    Frauen mit Doppelnamen sind übrigens nach meiner Erfahrung überdurchschnittlich oft in solchen Kreisen zu finden.

    In der Psychiatrie nennt man die Erkrankung von Frau Sabine Bamberger-Stemmann einfach Paranoia oder Verfolgungswahn.

    Und das ist eine ernsthafte Erkrankung.

  23. #26 Dichter (24. Nov 2016 08:37)
    Ich war kürzlich in einem ImbiSS. Jetzt bin ich wohl ein Nazi.
    ——————————————-

    Ich vermute mal, dass die Leute, die das ß in der Rechtschreibreform in in ss umgewandelt haben, waren auch alle voll Nazis.

  24. Bin neulich auf der „Autobahn“ gefahren. Und dort meistens auf der „rechten“ Seite. Bei der Ausfahrt bin ich dann „rechts“ rausgefahren.

    Bin ich jetzt ein Nazi?

    🙂 🙂 🙂

  25. Hilfe, ich stelle mir grad vor, wenn diese Schnepfe mal duschen will. Jeder normale Brausekopf sieht doch aus wie die „Duschen“ im „Waschraum“ der Nazis.

    Ich würde anstatt Dusche Sand und Steine zum Waschen nehmen, nur – ob die nicht auch nazi sind, weil Rommel in der Wüste war?

    Fragen über Fragen…

  26. Auch folgende Meldung über einen „Einzelfall“ im Münchener Olympiapark ist voll „nazi“, weil in München die NS-Bewegung ihren Anfang nahm und Hitler bei den olympischen Spielen 1936 dem schwarzen 100m-Sieger nicht die Hand gab:

    Dunkelhäutiger Mann wird gesucht

    Münchnerin (24) brutal im Olympiapark vergewaltigt

    Ein Alptraum wurde am Sonntagmorgen, 20. November, für eine 24-jährige Münchnerin zur brutalen Realität. Sie wird noch lange darunter leiden.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/erding/ueberregionales/Muenchnerin-24-brutal-im-Olympiapark-vergewaltigt;art5566,405326

  27. Wer hat der ins Hirn geschiSSen??
    Wer bezahlt solche TuSSen?
    Kann die nicht einfach die FreSSe halten?

  28. Ich lasse mir doch von den Nazis nicht die deutsche Sprache wegnehmen.Und auch nicht von anderen Idioten und Spinnern.

  29. Wenn es nach denen geht, dann sind wir es, die in Behandlung gehören, weil wir überall böse Deutschlandabschaffer und in jedem Moslem einen potentiellen Terroristen sehen. Wer ist hier irre und wer betreibt das Irrenhaus? Die Realitätswahrnehmung von Linken und Nichtlinken stimmt nicht überein. Die unausweichliche Folge davon ist Krieg, und die einzige dauerhafte Lösung die vollständige Auslöschung wenigstens einer der beiden Fraktionen. Wer das einmal begreift, der will nur noch den Planeten wechseln.

  30. Schon 2003 zweifelte sogar die SPD selbst an der Eignung von Sabine Bamberger-Stemmann, geboren 1961.

    Die Prüfung der Unterlagen ergab: „Die Bewerberin ist auf hundert Meter Entfernung nicht geeignet, weil sie nicht den ursprünglichen Kriterien der Ausschreibung entspricht“
    „Wir sind der festen Überzeugung, dass es sich um einen Fall von Filz und Begünstigung handelt.“
    *//www.abendblatt.de/hamburg/article106712185/SPD-und-GAL-sehen-Filz-in-der-Bildungsbehoerde.html

    Diese Frau mit dem sehr verdächtigen Doppelnamen ist also weit nach Kriegsende geboren, will sich angeblich aber genau mit der Zeit von 31 bis 45 auskennen. Was für eine Lüge.
    Sie hat nicht nur einen Doppelnamen, sie hat auch einen Doppelbuchstaben in ihrem Nachnahmen. Ohne „Bamberger“ im Namen wären ihre Initialen „SS“.
    Auch in ihrem Geburtsdatum kommen viele Nazi-Zahlen vor, das sollte sie eigentlich wissen.

  31. Ich habe auch noch einen für die „Wissenschaftler“ (in die andere Richtung):

    Mu SS 420?

    ´42 begann der Angriff auf Stalingrad – es hat 0 gebracht, nur Tote auf beiden Seiten.
    42 und 0 werden zu 420.

    MU SSte das denn sein?

    😀

    Im Ernst: Was die Gestörten da wirklich stört, ist die Tatsache, dass da eine unmigrantische, ungegenderte Famile gezeigt wird, die sich auch noch lieb hat und begriffen hat, dass Famile das Wichtigste ist.

  32. Komisch

    RECHTS-Staat
    RECHTER Winkel
    RECHTSgewinde
    RECHTSfahrgebot
    RECHTSanwalt
    RECHT und Gesetz

    man sagt ja nicht umsonst

    den hat man GELINKT
    LINKE Bazille

  33. Unter dem Weihnachtsbaum im Spot müsste eine somalische Gastfamilie sitzen, dass jeder Nahzieh-Hauch verfliegt 😉

  34. #35 Notabene (24. Nov 2016 08:46)

    Steine geht auch nicht, Grandiere sind ja bekanntlich hart wie Stein, Grenadier –> Wehrmacht –> Nazi

    Naja läuft sie halt weiter zerzaust rum, fällt auch nicht weiter auf

  35. Ich dachte immer, da“ß“ hier manche Probleme mit der Rechtschreibung haben: Wann schreibt man „da*“ und wann schreibt man „da**“.

    Dabei wollten alle nur polit-korrekte Bamberger Stemmänner und Stem_männerInnen* sein.

    Wird diese Forum hier bei 28, 88 oder 420 Rechtschreibfehlern geschlossen?

  36. #36 Holzwuermchen (24. Nov 2016 08:48)

    Glaubst Du im Ernst, bei deren Aussehen und Idiotie bekäme die einen Job auf dem normalen Arbeitsmarkt? Nicht mal bei „Ghostbusters“ haben die die als Geist genommen, auch die örtliche Geisterbahn hat die wegen „Totalversagen“ abgelehnt. Also betätigt sich diese „Frau“ als nutzloses Objekt unserer Gesellschaft, damit sie wenigstens ein kleines bißchen Erfolgserlebnis hat, wenn sie schon nichts sinnvolles in Reihe bringt!

  37. Bormann, Martin
    Adolf Hitler
    Martin Bormann
    Bormann, Martin
    Eichmann, Adolf
    Rudolf Heß
    Göbbels, Joseph
    Eichmann, Adolf
    Rudolf Heß

    Speer, Albert
    Tod, Dr. (Aribert Heim)
    Eichmann, Adolf
    Martin Bormann
    Martin Bormann
    Adolf Hitler
    Nationalsozialismus
    Nationalsozialismus

    Ich glaube, der solte mal das LSD weggenommen werden…

  38. Wann schaffen die Nazi-Jäger endlich den 1. Mai ab, wann werden Zuschläge für ungünstige Arbeitszeiten gestrichen, wann wird die KfZ-Haftpflicht abgeschafft?

  39. Ich kannte den Werbespot von Edeka nicht. Er ist sehr gut, stellt die Familie in den Mittelpunkt und zeigt, wie wichtig es ist, Kinder zu haben.
    Solche Filme wünsche ich mir täglich, auch durch das Familienministerium gesponsert. (Aber denen geht es leider mehr um „Geschlechtergerechtigkeit“, Kampf gegen Homophobie und andere Umerziehungs-Ideologien.)

  40. wenn man mich fragen würde,
    was ich in deren Gesicht entdecke,
    wäre das wohl nicht überraschend!

  41. War wahrscheinlich Thema in einem Hauptseminar der Gesellschafstwissenschaften (ab 4.Semester) mit dem Titel: Rechte Denke im Alltag- eine kritische Analyse aktueller Werbung und ihrer implizierten rechtsradikalen Botschaften.

  42. Hach, ich weiß, wer das ist:

    Eine Fachkraft für Flausen und Einbildung!

    Die hat uns grade noch gefehlt!

    Daß man „Flausen“ studieren kann? Ist Flauseritis sehr ansteckend? JAAAA!!!

  43. Hätten wir noch normale Zeiten, würde eine solche Bl-damsel in der Gummizelle mit dem Kopf die Steinmauer suchen. Heute jedoch sind solche geistigen Tiefflieger gefragt, und man bietet denen sogar eine Gelegenheit ihren geistigen Müll und Dünnsc..iß öffentlich zur Schau stellen zu können. Oh Deutschland wie weit willst du noch sinken?

  44. Die irre Frau merkt nicht, dass sie bereits so extrem ist wie vielleicht die schlimmsten Nazis damals.

    Aber ich freue mich, weil diese „linke“ oder „anti-rechts “ Spinner sich jeden Tag immer mehr lächerlich machen.

  45. Die Alte ist doch durch. Die hört Stimmen wo keine sind. Die ist doch fertig mit der Welt.
    Absolut krankes Hirn. Sofort zum Arzt bevor das noch schlimmer wird.

  46. Ich habe an einem 18. Geburtstag. Ich habe die 18 auf dem Nummernschild. Muß ich mir jetzt einen Schnäuzer wachsen lassen?

  47. #61 Babieca (24. Nov 2016 09:03)

    Ein Ei abschneiden nicht vergessen… Schickelgruber hatte nur ein Ei!

    In Indien gibt es einen Mann, dessen einer Arm hoch erhoben verknöchert war. Ob der noch lebt, weiß ich nicht, jedenfalls ist DER der König aller Nazis! 🙂

  48. Also, ich habe erschrocken festgestellt. Mein
    Kennzeichen am Motorrad :

    AW – HI xx

    Das soll dann wohl heißen : Alle wollen Hitler !

    Geht aber auch : Alle wollen Himmler !

    Ich muß etwas unternehmen !!!!!

  49. Seelig sind die Bekloppten – das, daSS so ist kann ich mir kaum vorstellen. Die SupermarktkaSSen sollten auch dringend abgeschafft werden, KüSSen wird auch verboten, ebenso WaSSer und vieles mehr. Wo leben wir nur …

  50. … und beim Googeln nach dem Buchtitel aus dem Spot stolpere ich dann auch noch gleich über einen Schreiberling, der den Werbespot völlig nazifrei kritisiert. Er ist nämlich sexistisch, heteronormativ, patriarchalisch, auch rassistisch und generell rückschrittlich. Schließlich zeigt er eine weiße Familie mit traditioneller Rollenaufteilung. Und das ist, wie wir alle wissen, noch viel schlimmer als Nazi.

  51. Wenn die Direkteuse dieses obskuren Vereins schon so komplett von der Rolle ist,braucht man sich über den Rest des Ladens keine Illusionen zu machen.Also,fang den bösen Buchstaben und bring ihn zu Herrchen, fein gemacht,sitz und aus,aus aus aus…verflucht nochmal aaaaus.

  52. Kann Sabine Bamberger-Stemmann denn sicher ausschließen, dass ihre Vorfahren nicht in NSADP, SA, SS, NSKK oder NSFK waren und sie damit unbefelckt von der Nazischuld ist?

    Hat auch niemals ein Bamberger oder ein Stemmann einen Juden deportiert oder erschossen?

    Sabine Bamberger-Stemmann, wie frei von Schuld sind Sie?

  53. Nazi-Code in Werbespot, Schulz will zurück in die Bundespolitik, in Niedersachsens Schulen soll Arabisch gelernt werden, was kommt wohl als nächstes

    Die Gutemenschenfraktion wählt Mutti Merkel zu neuen Kanzlerin, ich muss von 900 Euro Rente leben, der Asylant wird mit ca 4300 Euro im Monat unterstützt.

    Wie soll man das alles verstehen. !!!

  54. #59 Christ&Kapitalist (24. Nov 2016 09:01)

    Gebt mir eine x-beliebige Zahl und ich mache eine Verschwörung daraus.

    Ich habe das wunderschöne Buch

    https://www.lovelybooks.de/autor/Gero-von-Randow/Mein-paranormales-Fahrrad-und-andere-Anl%C3%A4sse-zur-Skepsis-entdeckt-im-Skeptical-Inquirer-995331179-w/

    Das erste Kapitel widmet sich dem immer wieder in allen Kulturen auftauchenden Verfolgungswahn durch Zahlenverschwörungen und weist amüsant nach, wie man aus einem Fahrrad, seinen beiden Reifen, seinen Speichen und deren Geometrie eine weltbedrohende Zahlenmystik basteln kann, die man dann wahlweise Nazis, Freimaurern, Juden, Geistern oder Außerirdischen zuweisen kann.

  55. „Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“.

    Damit gibt man ja im Umkehrschluß sogar zu, daß unsere Welt aus den Fugen geraten ist – besonders unser neurotisches Land. Wenn „heile Welt“ und „Werte“ schon negativ konnotiert werden, und altmodische Spiele angeprangert werden, spürt man doch schon, wes Geistes Kind diese brandgefährlichen Psychopathen der Gesinnungsmafia das sind…

  56. Sabine Bamberger-Stemmann hat noch nicht nachgewiesen, das sie die illegale Schleuserei im Mittelmeer nicht unterstützt.

    Der Menschenhandel und die illegale Schleuserei werden unter anderem betrieben von:

    Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0
    in 2015 wurden 23.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer

    Telefom: 0171-3621390
    hat bis 11.10.16 bereits 4.912 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    Unterstützt von u.a.:
    dka-Anwälte, Immanuelkirchstraße 3-4, 10405 Berlin
    Telefon: Telefon 030-4467920
    *//dka-kanzlei.de/
    umfangreiche Liste:
    *//sea-watch.org/unterstuetzer/

    OOC-Jaguar der Opielok Reederei GmbH, Alstertwiete 3 ,20099 Hamburg
    Telefon: 040-280 0876 0
    hier alle Köpfe mit Bild und Telefon:
    *//www.opielok.de/team.php

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende

    *//www.jugendrettet.org/impressum

    Le Samuel Beckett vom Irländischen Militär
    fungiert auch als Koordinator für weitere 4 Schiffe
    hat allein am 21.10.16 772 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen
    in 13 Tagen 11.000 illegale Eindringlinge rechtswidrig nach Europa geschleust
    *//www.lifeboatproject.eu/de/aktuelles/blog/7-inhalte-de-de/presse/blog-de/221-09-09-2016-eindruecke-der-zurueckliegenden-mission-5

    Martina Renner, Partei Die Linke, Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz steckt hinter der Schleuserei ebenso, wie
    Sebastian Jünemann, Nina Röttgers und Daniel Hummelt von
    Cadus.org
    Phoenix
    Redefine Global Solidarity e.V.
    Waldemarstraße 28
    10999 Berlin

    Büroadresse:
    Oranienstraße 183, 10999 Berlin

    Telefon: 030 – 92 36 12 77

    *//www.redroxx.de/nc/start/aktuelles/detail/zurueck/aktuelles-2/artikel/praktische-solidaritaet-ueber-grenzen-hinweg/

    gesteuert und beworben wird die Schleuserei unter anderem von:
    Markert Ingo, Group GbR, Nostitzstr. 52, 10961 Berlin

    //www.fluechtlingsrat-lsa.de/kontakt/impressum-2/

  57. … und wenn ich jetzt mit dem Chevrolet Camaro „SS“ (Modell Monaco Franze) zum Edeka fahre ? ? ?

  58. kranke Irre mit Sauerkrautfrisur, hatte wohl Ausgang aus der geschlossenen Anstalt – soviel Irre wie auf deutschem Boden aufkommen, gibt es wohl in ganz Europa nicht.

  59. Autos sind auch nazi, hatte Hitler doch eines unter dem Hintern!

    Schießt solche „Geistes“-Wissenschaftlerixe endlich ins Universum, wo sie hingehören!

    Und solche Schleichen werden auf unsere Kinder losgelassen?

  60. Der Wahnsinn dieses Wahnsinns ist daß der Steuerzahler solche ….(Selbstzensur) äähm Typen finanzieren muß.

  61. Jetzt wurde es aber auch ZEIT, die Rechten als Spaßmännchen zu veräppeln, die nur bei den großen Linken klauen. Da keine Argumente zählen, sucht man jetzt die Niederschlagung durch sinnlose „Spaßaktionen“ und „Ideenklau“. Wenn sie die Identitären nicht hätten, müsste man sie erfinden. Endlich wieder Futter für linke Spaßgehirne.

    Die „rechte Spaßguerilla“: Wie sich die Identitären für ihre Aktionen bei den Strategien der Linken bedienen. Sie klettern aufs Brandenburger Tor, mauern eine Moschee zu oder rufen, in Nikabs gehüllt, „Unterwerft euch!“ am Ostseestrand. Inspiration bekommt die identitäre Bewegung bei Greenpeace oder dem Zentrum für Politische Schönheit.

  62. #76 Henrica (24. Nov 2016 09:16)

    Sauerkrautfrisur

    Und ich dachte schon, die hätte in ihrem Wahn ihren Wischmop aufgesetzt. Frei nach dem Motto „Ich hab ’ne Zwiebel auf dem Kopf, ich bin ein Döner“.

  63. Wenn die AfD an die Macht kommt hoffe ich dass diese überflüssigen Psychos von ihren Ämtern vertrieben werden.

  64. Ich verteidige sehr ungern linke Politiker, aber SS im Nummernschild ist unabhängig von dem Wortspiel definitiv ein Eyecatcher in Deutschland, eben weil es hier verboten ist. Dann noch die amerikanische Datumsangabe für Hitlers Geburtstag dahinter ist ziemlich eindeutig. Das ist kein Zufall.

  65. Die Empfehlung des Autors, sich über sich, seine sog. Einstellung, sein geistiges und emotionales Potential Gedanken zu machen, ist naheliegend, für geistig halbwegs Gesunde (sofern dies in einem Land wie Deutschland möglich ist) selbstverständlich, für Leute wie diese linksschwindelige Tante leider unmöglich. Was ist wohl notwendig, um solche Überlegungen und Selbstreflexion anzustellen? Die Antwort ist nicht schwer.

  66. topp!!!!!

    ein hervorragender richtig gut gemachter werbespot!

    und dann kommt die alte und packt ein haufen scheisse auf den gabentisch!

    aleine nur der doppelname ist schon hochgradig wiederlich!

  67. Wenn es nicht die Linken und ihre Nazi-Besessenheit gäbe, ich hätte niemals gehört, daß Hitler am 20. April Geburtstag gehabt hat. Und wenn die Linken mir das nicht ständig wieder und wieder in den Kopf bleuten, hätte ich das auch längst wieder vergessen. Können die nicht einfach ihren Dreck für sich behalten?

  68. Vermutlich hat sie am Mensch ärgere dich Tisch immer verloren.
    Die hat doch wirklich nicht nur einen Vogel, sondern schon einen großen Adler.
    Nur in der Weihnachtszeit ist das Leben unter Lieben das Schönste!

  69. Mit Bestürzung habe ich festgestellt, daß in „Essen“ die beiden „S“ auftauchen. Zudem haben Nachforschungen ergeben,daß auch die Nazis im Dritten Reich regelmäßig gegessen haben.
    Daß in Deutschland heutzutage noch immer täglich (teils sogar mehrfach) gegessen wird, deutet doch ganz klar auf eine tief verwurzelte Nazi-Ideologie hin. Ich fordere einen Stuhlkreis!!

  70. Ein Werbespot ganz ohne Schwarze, Mischlinge fällt schon auf..

    Das ist auch der Hauptpunkt den die Psychologin verdeckt moniert! die kleinen Gestaltungsdinge wie Nummernschild etc. sind nur ihre Aufhänger.

    In der täglichen Werbung und auch markant in der 2001 gestarteten „Informationskampagne der Bundesregierung Familie Deutschland“ ist mir das verschärfte und subtile Reindrücken von Schwarzen erstmalig aufgefallen.

    Quelle: http://www.hsozkult.de/debate/id/diskussionen-394 (unten)

  71. Ich zitiere nochmal meinen Großvater, der immer zu sagen pflegte:

    „Es gibt drei Arten von Wahn:

    den Größenwahn,
    den Verfolgungswahn
    den Liebeswahn.

    Alle drei sind brandgefährlich.“

    Drei aktuelle Beispiele für die drei Ausprägungen:

    Merkel (Größenwahn)
    Sabine Bamberger-Stemmann (Verfolgungswahn)
    Maas (Liebeswahn).

  72. Dieser Beitrag enthält aufgrund der deutschen (Nazi)-Rechtschreibung mehrmals ein Doppel-S und heute ist der 24.11.. Die Quersumme aus diesem Datum ist acht, der Beitrag hat insgesamt acht Absätze – das ergibt nach Logik der selbsternannten „Rechts“-Expertin mehrfach das Zeichen für die nationalsozialistische Schutzstaffel und den „Geheimcode“ für den Hitlergruß.

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA.

    Man beachte: HA ist lachen, AH ist verboten!

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

  73. Nachtrag:

    nach bisher unbestätigten Meldungen haben die Goebbelskinder gelernt, daß 2+2=4 ist.

    Weg mit dem 1×1 aber hurtig!

  74. Seehofer macht ernst:

    Horst Seehofer macht eine erneute Regierungsbeteiligung seiner Partei nach der Bundestagswahl davon abhängig, ob die von ihm verlangte Obergrenze für Flüchtlinge eingeführt wird. Die Grenze müsse bei maximal 200.000 Flüchtlingen pro Jahr liegen, wenn die CSU in eine Koalition eintreten solle.

  75. Unter Stalin hätte diese Person eine glänzende Karriere gemacht,

    Oder als Zuträgerin von Hilde Benjamin!

    Bei Erich Mielke wäre sie vielleicht auch ganz groß rausgekommen!

  76. Die frigide Alte braucht eine Spritze aus der Hausapotheke!
    Aber dafür wir sich kaum einer finden, oder hergeben!
    Obwohl, so ein ungewaschener, muffeliger Pestgrüner vielleicht doch.

  77. #97 rob567 (24. Nov 2016 09:24)

    Seehofer macht ernst?

    Hahaha! Nur heiße Luft, der olle Papiertiger-Bettvorleger knickt doch wieder ein.

    AfD wirkt!

  78. Bei der Entdeckung von irgendwelchen „Symbolen“ leben sie ihren Fetisch voll aus und wollen extrem clever sein.

    Wird eine Frau mit Seil am Auto durch UNSERE Strassen geschliffen – KEIN WORT ! Von KEINEM „Politiker“.
    Schon sehr merkwürdig.

  79. #99 von Politikern gehasster Deutscher (24. Nov 2016 09:26)

    Nix Pestgrüner, ihre Bezness-Freunde werden gewünscht…

  80. #73 Babieca (24. Nov 2016 09:13)

    Ich habe das wunderschöne Buch

    https://www.lovelybooks.de/autor/Gero-von-Randow/Mein-paranormales-Fahrrad-und-andere-Anl%C3%A4sse-zur-Skepsis-entdeckt-im-Skeptical-Inquirer-995331179-w/

    Das erste Kapitel widmet sich dem immer wieder in allen Kulturen auftauchenden Verfolgungswahn durch Zahlenverschwörungen und weist amüsant nach, wie man aus einem Fahrrad, seinen beiden Reifen, seinen Speichen und deren Geometrie eine weltbedrohende Zahlenmystik basteln kann, die man dann wahlweise Nazis, Freimaurern, Juden, Geistern oder Außerirdischen zuweisen kann.

    haha, klingt interessant! 🙂

    Das Vorgehen ist doch perfekt für Leute, die für ihre gestörte Weltanschauung keine fundamentierte (wissenschaftliche) Beweise oder Argumente vorweisen können.

  81. Ich mach da mit!

    Wieviel Geld verdient Mensch_In Bamberger-Stemmann eigentlich?
    Ab einem bestimmten Betrag seh ich noch viel mehr als sie.
    Das ganze Volk ist nazimäßig unterwandert und Hitler lebt!
    Bei Interesse bitte bei mir melden, dann gibts auch weitere Informationen und meine Kontonummer.

  82. Die sagt bestimmt zu ihren Kritiern:

    Ihr seid doch nur neidisch, dass die Stimmen nicht zu Euch sprechen!

    Ich behaupte, das wäre kaum einem Schw…. aufgefallen. Nun, nachdem EDEKA nun öffentlich „gehitlert“ wurde, hat es jeder mitbekommen.

    Mein Rat: Einfach mal Fre..e halten.

  83. Ganz Unrecht hat sie NICHT. Abkürzungen, die auch bei Adi Abkürzungen waren, sind verboten. Selbst wenn Hannah John nochso vergesslich ist, darf ihr Kfz-Kennz. nicht HJ lauten, sondern muss sie es in JH umschreiben.
    Faktum aber bleibt, dass sich jedes Mauerblümlichen Nichts sehnlicher wünscht als beachtet zu werden.

  84. SS ist also verboten!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dann muss E-SS-EN ausgelöscht werden.

    ESSEN kann nur die Nazihauptstadt sein.

    HH.. auch verboten?..alles verbieten..!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Herr Gott in was für einem bekloppten Land leben wir eigentlich.. 70 Jahre nach dem Krieg..

  85. #88 NormalerMensch (24. Nov 2016 09:21)

    Sie haben als „88“ter gepostet. Sie können kein normaler Mensch sein. Sie Nahzie, Sie. Pfui Teufel.

  86. Ist schon abstrus, diese Gedankenwelt.

    Aber erinnern wir uns: letztes Jahr wurde anders herum eine Weihnachtsdose von Bahlsen (gaube ich) mit orientalischen Motiven als Islam-Freundlich niedergemacht.

  87. Das Auto ist nordisch!!! Ein schwedischer Volvo. Also ein eindeutiges Symbol für die „White Suprimacy“. Und das auch noch nach der Wahl des deutsch-blonden Herrn Trump.

  88. „Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“. [..]

    Das einem der Wunsch nach einer heilen Welt, Familienglück und das Kümmern um die eigenen Kinder in der Weihnachtszeit als rückwärtsgewand, ja geradezu als „faschistisch“ vorgeworfen werden kann und man mit solchen perversen Wünschen und Werten quasi zum „Nazi“ wird, ist wirklich erstaunlich!
    Ist man heute also erst dann politisch korrekt, wenn man seine Kinder zur Weihnachtszeit links liegen läßt(haha), sie allein moderne Videospiele spielen läßt, sie in eine „soziale Einrichtung“ abschiebt (die alten Eltern selbstverständlich auch), allein in die Kneipe geht und sich wünscht, dass die Familie nicht „heil“ (verdammt schon wieder ein falsches Wort! Fühle mich geradezu verfolgt!)sondern möglichst kaputt sei?

    Das mit dieser „Forscherin“ etwas nicht stimmt, sieht man schon an der Frisur. Und lassen Sie mich raten, was für eine Frau zu solchen „Forschungsergebnissen“ kommt: links, Single, kinderlos?

  89. Ja. Dieses Monster passt zu diesem Stuß wie der Deckel auf den Topf.

    Ich frag mich nur immer, wie ein Mann an so etwas ran kann…
    Muß sie ja haben, was der spinnerte Wessi-Doppelname verrät.

  90. Die Tante hat ja Langeweile.

    Aber ist ja auch klar, wenn man den fetten Arsch auf einem Direktorinnenposten gepudert bekommt.

  91. Soeben habe ich Edeka per Kontakformular zum Spot gratuliert, und gebeten, nicht vor der Gesinnungsmafia einzuknicken, und den Spot zu löschen….

    Ich hoffe, daß irgendwann der Tag kommt, an dem solche Schwachköpfe – zur Not mit Forken, Lanzen und Hellebarden – zur Stadt herausgetrieben werden, wie Ungeziefer…

  92. Mist, merke gerade, daß in der Nummer meines vorherigen Posts Fourteen Words stecken. Sorry,
    hoffentlich merkt das der Moderator und gibt mir eine andere Nummer. Danke

  93. Als ich mich gerade einloggen wollte, um zu kommentieren, stand unter der Meldung ungelogen: 88 Kommentare!

    Die Dame in Rot mit der aufregenden Frisur oben im Bild hat also Recht! Sie sind überall! Und längst sind sie auch hinter dir her!

    Wollte ursprünglich nur sagen:

    Petersson und Findus

    Hatte den alten PeterSSon schon immer für ein Mitglied der Waffen-SS gehalten! Vom Alter her käme das ja hin.

    Man muss heute mehr aufpassen denn je! Selbst EDEKA ist nur ein Buchstabencode und bedeutet in Wirklichkeit:

    545111

    Bestimmt was ganz Schlimmes!

  94. Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“

    Bei sowas ticken die in ihrem Wahn regelmäßig aus. Wir erinnern uns an den Schwurbelkram in einer Apothekenzeitung, wie man „rechte“ Kinder schon im Kindergarten erkennt. Ging in dieselbe Richtung:

    http://www.pi-news.net/2016/04/kitas-im-kampf-gegen-rechts/

    http://www.pi-news.net/2016/04/wie-politisch-sind-deutschlands-apotheken/

  95. #90 Notabene

    Das wäre wieder zu offensichtlich gewesen. Dann hätte es jeder sofort erkennen können. Stattdessen die angelsächsische Schreibweise zu nehmen, die seit 9/11 jedem bekannt sein dürfte, aber nicht sofort ins Auge sticht, ist schon ziemlich tricky.

  96. Ich bin absolut für Gleichberechtigung, nur der zunehmende falsche Frauen-Einfluss weiht dieses Land dem Untergang. Wenn weiterhin der gesunde Menschenverstand und Rationalität durch Emotionen abgelöst werden, ist hier bald Feierabend.

    Roth
    Göring-Eckardt
    Nahles
    Rekers
    Schwesig
    Künast
    Hendricks
    Schwan

    Alles Trullas denen man im normalen Leben aus dem Weg geht, weil es unangenehme ist, wenn die nur den Mund aufmachen. Völlig unberechenbar in ihrem moralinverseuchten Duktus.

    Und sowas sitzt an den Schalthebeln der Macht.

  97. SA-bine sollte auch einmal ihren eigenen Namen untersuchen.
    Zum Glück verhüten diese Leute mit dem Gesicht so das es in Zukunft nur besser werden kann.

  98. #109 FrankfurterSchueler (24. Nov 2016 09:33)

    Sie haben als „88“ter gepostet. Sie können kein normaler Mensch sein. Sie Nahzie, Sie. Pfui Teufel.

    Bin über mich selbst zutiefst schockiert und werde mich Frau Kahane melden.

  99. Meine Meinung: Der Film ist nur dämlich…
    Also ich kannte den Spot auch nicht: Erstens schauen wir genau NULL Werbung, Zweitens wäre nach drei Tönen von dem GEMA-freien Dauergeklimper die TV-Kiste sowieso aus gewesen…
    Wenn ich bedenke , das die Werbeschmarotzer ihr Geld über unsere Joghurtpreise schmarotzen könne ich GÖBBELN! (Ähm… )
    Zum Mensch ärgere Dich nicht…
    Wie sieht denn die heutige grünlinksdämlich korrekte Version aus? Schwarze und braune Männchen? Ach… braun geht ja nicht… Also schwarze Männchen mit und ohne Bärtchen, mit und ohne Machete?
    Die Form der vollvermummten Männchen erinnert ja schon toll an Burka und Co. – sind das aber dann alles Weibchen auf dem Spielbrett? Oder stecken unter den Burkas auch Schwule?
    Zudem liefen ja früher immer alle Männchen in eine Richtung: Rääächts herrrum! Ist das so noch erlaubt? Müssen die jetzt alle drei Züge die Richtung wechseln?
    Auch die Spielfeldform gab es in der Anordnung Kreeuuuttzz!!!! Gott bewahre… Wäre nicht die Abschaffung vorgeschriebener Wege die Konsequenz?
    Darf man heute noch ein Burkmännchen rauswerfen wenn man auf dessen Feld landet? Kann ja nicht sein, oder? Schlage vor, in diesem Falle die Männchen zu stapeln – in Analogie zur Zwangsbegattung kommt das der heutigen Realität am nächsten! Man könnte auch die Köpfchen abtrennbar machen…
    Auch die Würfelei birgt die Gefahr der Diskriminierung: Wer würfelt schon gerne dreimal die Eins? Auch hier eine Idee: Die Würfel werden ersatzlos gestrichen – jeder hat immer 6 Punkte… frei… als bedingungsloses Grundgewürfel..

  100. diese bipolar gestörte Frau scheint fix und fertig zu sein, sieht sie doch überall Nazis, selbst jeder Nichtraucher und Vegetarier mit Schäferhund ist demnach ein rachsüchtig kampfbereiter Nazi mit V- Waffen im Keller, war doch der Hitler selbst ein Nichtraucher, Vegetarier und Hundefreund, ich bin überzeugt, dass die Klapsmühlen vor allem im tiefen unteren Teil dieser Häuser, da wo die “ gepolsterten “ Appartements sind, überfüllt und überlaufen mit Leute vom Schlag einer Bamberger-Stemmann sind

  101. Kann jemand mal bei Jung von Matt mal in der Buchhaltung anrufen und fragen ob sie das Weihnachtsgeld für Frau Sabine Bamberger-Stemmann
    schon ausgezahlt haben?

    Siehe auch #81

  102. #67 Dr. T (24. Nov 2016 09:07)

    … und beim Googeln nach dem Buchtitel aus dem Spot stolpere ich dann auch noch gleich über einen Schreiberling, der den Werbespot völlig nazifrei kritisiert. Er ist nämlich sexistisch, heteronormativ, patriarchalisch, auch rassistisch und generell rückschrittlich.

    Womit mal wieder die gesamte Maschinengewehrsalve der üblichen linken Worthülsen abgefeuert wurde. In allen K-Gruppen des Westens seit Jahrzehnten üblich. Über die hat sich schon Monty Python in „Das Leben des Brian“ lustig gemacht.

  103. #89 Mark von Buch (24. Nov 2016 09:21)

    #61 Babieca (24. Nov 2016 09:03)
    Ich habe an einem 18. Geburtstag.
    ————-
    Ja sind Sie denn wahnsinnig?!

    Ich habe soeben beim Maasmännchen Selbstanzeige erstattet.

  104. Sabine Bamberger-Stemmann
    Universität Hamburg, Fakultät für GeistesKRANKHEITEN…
    Die Dame ist selbst eine erheblich Betroffene…

  105. Übrigens ist der Begriff „Maasmännchen“ auch total voll Nazi. Denn schon wieder wurde was „entschlüsselt“:

    Den Begriff „Fachkräfte“ nutzen Pegida-Anhänger ausnahmslos ironisch, als Chiffre für angeblich importierte Migranten. „Maasmännchen“ wird als Beispiel dafür genannt, wie der politische Gegner lächerlich gemacht werden soll, in diesem Fall Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD). Aus der grünen Bundestagsvizepräsidentin wird bei rechten Hetzern „Claudia Fatima Roth“, aus dem SPD-Vorsitzenden „#FastSonderschülerSigmar“. Flüchtlingen werden zu „Rapefugees“ und so pauschal zu Vergewaltigern erklärt. Es ist all dies eine Masche, die zum Beispiel Pegida-Anführer Lutz Bachmann gern anwendet.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/gegen-pegida-afd-und-co-ein-lexikon-entschluesselt-die-sprache-der-wutbuerger/14881210.html

  106. Die Menschen haben sich nicht geändert.
    Solche Leute werden wieder zu Gericht sitzen und andere in GulLag`s oder KZ`s schicken.
    Von denen die unauffällig unter uns wohnen und dann die Aufseher und Menschenquäler geben will ich gar nicht reden.

    Vor 70 Jahren wurde jeder einkassiert, der sich gegen die reine Rasse wendete und heute ist es genau anders herum. Jeder der sich gegen die neue multikulti-Zucht richtet sollte möglichst in ein Lager, besser entsorgt werden.

  107. Paranoya, Verfolgungswahn nennt man so etwas in Fachkreisen – Überall Nazls, Nazis, Nazis …
    Zudem müsste dringlich und schleunigst die Rechtschreibreform widerrufen werden, denn anstatt des schönen ‚Buckel-S‘ = ‚ß‘, steht bei allen Worten nach kurzem Vokal das ‚Doppel-S‘ = ‚SS‘.
    Oh, weh, wie konnte dieser Fauxpas nur geschehen? Waren sie Orthographie-Reformer vielleicht verkappt Nazi-Verschwörer?

  108. @ #76 Henrica (24. Nov 2016 09:16)

    kranke Irre mit Sauerkrautfrisur…

    diese Frisur sieht aus wie ein geplatztes Sofakissen, mit genau dieser Frisur muß diese Frau Bamberger-Stemmann sich unbedingt , noch heute, bei Gunther von Hagens „ Körperwelten “- Ausstellung “ bewerben, die Leute werden den Gunther die Bude einrennen

  109. Die Multikulti-Fanatiker sind so verbohrt, dass sie, wenn möglich über Leichen gehen.
    Sie wollen den Anfängen wehren und spannen Regenschirme auf, wenn der Himmel noch keine Wolken zeigt.
    Selbstverständlich verurteilen sie jeden, der ihnen nicht gleich tut.

  110. Diese linkskollektive Nazi-Raserei nimmt langsam bizarre Formen an.

    Erinnert an den Rorschach-Test:

    „Was sehen sie auf diesem Bild?“
    „Ne nackte Frau“
    „Ähm, ok…und auf diesem hier?“
    „ne geile Tusse“
    „Na gut… und hier?“
    „ne versaute ********!“
    „Mein Gott, sie haben aber eine schmutzige Fantasie!“
    „Ich? Wer hat mir denn den ganzen Schweinekram gezeigt?“

    In der Tat: Stimmen-Hören und Nazis sind schon eine ernste Sache, aber es gibt welche, die sehen auch noch überall Texte von Nazis …z.B. in ihrer Wohnung: GraSS, GraSS überall in Regalen verstreut.
    Die Geisteswissenschaften haben es schon schwer: Erst Nazis… und auch noch Code ! …das Übel nimmt keine Ende, sondern zieht immer mehr Kreise.
    Gerade entdeckt: Die Bücher sind voller Code. Und auch im Computer (jetzt Händy). Den ASCII-Code kann man mit Fug und Recht als Nazi-Code bezeichnen. böser, böser Nazi-Code ….Überall !
    …und überhaupt…: Die geisteswissenschaftlichen Fakultäten (Fachbereiche) planen den Bau eines Observatoriums („Inquisition 2.0“) in der Umlaufbahn : Das nach Nazi-Code im Weltall forscht.
    Dazu die Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung, Sabine Bamberger-Stemmann :

    „Damit hätte man im Kampf gegen Rechts endlich mal ein zeitgemässes Werkzeug zur Hand.“

  111. #75 hydrochlorid (24. Nov 2016 09:14)
    Sabine Bamberger-Stemmann hat noch nicht nachgewiesen, das sie die illegale Schleuserei im Mittelmeer nicht unterstützt.
    Der Menschenhandel und die illegale Schleuserei werden unter anderem betrieben von:

    Super Auflistung! Die gehört wirklich fest verlinkt mit Option zum Selbstergänzen … http://www.Schleuserpedia.com :O)

  112. Sabine Bamberge
    ist das nicht die Bezeichnung für ein gefäliches Umweltgift, das nur speziel bei einer spieziellen dafür zuständigen Firma zur Entsorgung hintransportiert werden muSS ???

  113. Ich fahre Zug, jeden Tag mit dem Nationalexpress, ich werde Nazi und bekomme es kaum mit. Wenn ich dann eien Alternative bräuchte, wäre es RB 5, 5 = 2 + 3, 23 ist die Nummer der Illuminaten, sagt u.a. RA Wilson, oh man, was soll nur aus mir werden ….

  114. Direktorin der Landeszentrale für politische Bildung

    Erstaunlich, welche Figuren alle am Merkel’schen Futtertrog stehen. Sabine Bamberger-Stemmann (BS), schon die Länge des Namens deutet auf gewisse Defekte hin, ist wohl eher eine Hochstaplerin. Jedenfalls ist sie keine Extremismusexpertin, wie sich BS beim Manager-Magazin unwidersprochen bezeichnen läßt. Dazu reicht ein Blick Google Scholar. Die BS Publikationen haben mit Rechtsextremismus nichts zu tun, sie beschäftigen sich mit der Vorkriegszeit in Osteuropa.

  115. Also die gute Sabine Bamberger-Stemmann hat den Spot aber nicht gut analysiert. Dieser strotzt noch von viel mehr Nahzie Symbolen. Das Mädchen hat rosa und der Junge blaue Klamotten an. Dann wird doch tatsächlich auch eine Familie mit Ehemann, Ehefrau, einer Tochter und ein Sohn gezeigt. Zudem sind alle Darsteller vom europäischen Typ, spiegelt also nicht unsere Gesellschaft wieder. Dann steht auch noch die Frau mit Schürze!! in der Küche und der Mann liest Zeitung. Auf dem Weihnachtsmarkt wird Wurst gegessen, mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Schwein. Es gibt auch noch auffällig viele blonde in dem Spot. EDEKA muss sich sofort Distanzieren *ironie off*

  116. #134 Der boese Wolf (24. Nov 2016 09:51)
    Die Frisur ist da das Spiegelbild der Seele.

    DAS ist eindeutig KEINE Frisur… Was ist jetzt mit der Seele?

  117. #148 15.August (24. Nov 2016 10:03)

    Die DDR erwacht zu neuem Leben und keiner merkt es.
    ———————
    Stimmt nicht, denn es gab damals gar keine DDR, sondern es war da nur die von Moskau angeordnette Tarnbezeichnung gewesen. Aber diese gibt es jetzt tatsächlich durch unsere so sehr „beliebte“ IM Erika.

  118. Sabine Bamberger-Stemmann: Hieß sie vor ihrer Hochzeit vielleicht Sabine Stemmann? Oh oh, da wäre ja dann Böses zu ahnen.
    —————————————-
    Um sich von diesem Makel zu befreien hat sie dann einen Leidensgenossen aus der Gummizelle geheiratet..,und der heisst dann,-oh Schreck-,auch noch Adolf mit Vornamen!
    https://www.youtube.com/watch?v=SE3qKfLL3ao
    Ach ja,das Böse ist immer und überall…((;

  119. Mein Schwiegervater pflegte bei solchen Frauen immer zu sagen: die alte muSS mal wieder gut gef…. werden.
    Das bringt Glückshormone und treibe dumme Gedanken und Trübsal aus dem Kopf.
    Ist das der Grund warum hauptsächlich Alleinreisende Männer kommen und Frauen entzückt Refugees Welcome jubeln.

    Meine Wortwahl wäre, die hat einen an der Waffel

  120. Ach Leute, lasst doch! Die ist doch völlig stigmatisiert, weil in ihren Initialen ebenfalls ein SS vorkommt. Das typische linke Kindheitstrauma eben.

  121. Ich hoffe es kommt nicht eines Tages raus, daSS mein Vater am 20.4. gestorben ist. Hätte er nicht einen Tag früher oder später sterben können. Willkommen in der Welt der Nazijäger.

  122. Bekannter von mir faehrt einen 2014 Chevrolet Camaro SS ,das Auto musste bereits 6 !! mal teil oder ganz lackiert werden wegen Vandalismuss.

  123. Erinnert sich noch wer an den „Skandal“ um die Kanzlei Mossack-Fonseca in Panama? Dieses CIA-Nest wurde 1986 mit dem Strohmann Jürgen Mossack in Panama implantiert. Damit wurden Offshore Aktionen verdeckt durchgeführt. Der Vater von Jürgen hieß Eckhard und war SS-Offizier! Nur ein Beispiel- Pixel von vielen, für die Vergesslichkeit der ideologischen Prostituierten von heute. Oder weiß das die „Dame“?

  124. Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“.

    Frau Sabine Bamberger-Stemmann ist auf altmodische Weise dick, vermittelt mit ihrem Leibesumfang eine heile Welt und transportiert somit Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Landeszentrale für Politische Bildung darf kein Platz für Neonazis sein, auch nicht für solche, die mit altmodischer Leibesfülle Nazipropaganda betreiben. Nazis raus! Nazis raus! Nazis raus!

  125. Aber genau das kennzeichnet eben den aktuell herrschenden Kommunismus. Schleichend ist sie eingezogen, die Ideologie über alles. Die Ideologie, wer nicht so denkt wie die kommunistische Ideologie möchte, muss Faschist sein und die Mittel dieses Kommunismus sind genau die des Faschismus! Denn der neue Faschismus tarnt sich als Antifaschismus! Wo sind die guten Liberalen Demokraten der 50er 60er 70er 80er 90er Jahre, die diese Bundesrepublik mit ihren in den radikalen Augen solcher Kommunisten wie Bamberger-Stemmann ganz sicher rechtsradikalen Worten und Taten zur Wohlstandsblüte und weltweit gesuchten Sozialoase ausbauten, heute diesen Ideologen nicht Einhalt zu gebieten und zu sagen – vielleicht laufen da draussen ein paar rechtsradikale Spinner herum, aber notorisch die gesamte Republik mit diesem linksradikalen spinnerten Ideologengewäsch zu überziehen und zu quälen, kann eine gegen jeden Radikalismus wehrhafte Demokratie nicht zulassen!! Aber genau solche Linksradikalen bestimmen derzeit die Zukunft dieses gelobten Deutschlands in Ämtern, Behörden, Stiftungen,Parteien, Bundestag und Regierung!!

    Damit wird sich der angebliche Antifaschismus durch Zerstörung der freiheitlichen rechtsstaatlichen Demokratie wieder einmal wie in der DDR nur selbst abschaffen. Auch das Stigmatisieren, Beschimpfen, Denunzieren, Verbieten und Verleumden wird wie in der DDR nicht helfen, die Ideologen aus den Ämtern zu jagen, denn was dem DDR Bürger die westlichen freien Informationsmedien waren, sind heute dem Gesamtdeutschen DDR Bürger das N O C H freie Internet – nehmt ihm auch dieses und der Proteststurm der Millionen wirklichen freiheitlichen Demokraten wird Euch aus den ergaunerten Machtsesseln heben!

  126. Leute wie die nennt man gemeinhin „Fachidioten“. Da sie offensichtlich beruflich auf ein Thema fokussiert ist, hat sich deren Blick so verengt, dass sie überall nur noch Nazi-Symbolik sieht.
    Nun sind sogar Edeka und Jung van Matt Nazi und die Medien berichten allen Ernstes über so einen Schwachsinn.
    Manchmal frage ich mich, ob ich irgendwie verrückt geworden bin, dass die Welt um mich herum so irre geworden ist?

  127. Wenn also die Buchstabenfolge „ss“ immer schlimmste Nazipropaganda ist, war ja wohl die Rechtschreibreform, die eine Unmenge maßvoller „ß“ in bissige „ss“ umgewandelt hat, ein ganz übles Nazimanöver.

  128. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“.

    Wie sieht denn eine neumodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“ aus?

  129. Es gibt Leute da staunt man nur noch….
    Wenn stillschweigend die Mehrheit abzeptiert das die Irren Frei rum laufen
    Ist das OK
    So ein Therapie Platz kostet sehr viel Geld
    und mal Ehrrlich die Dame Schadet doch nur sich selbst ist noch nicht
    Gewalttätig ectr also was machen ?
    Einfach Lächelnd zur Kenntnis nehmen, die Welt ist voll mit Irren…

  130. Nun lasst doch bitte diese arme Frau mal in Ruhe!

    Sabine Bamberger-Stemmann, 1964 in Kassel geboren, studierte Slavistik, Osteuropäische und Neuere Geschichte in Marburg und Mainz. Nach ihrer Promotion in Osteuropäischer Geschichte arbeitete sie als stellvertretende Direktorin und Leiterin des Verlages des Nordostdeutschen Kulturwerks und ist Lehrbeauftragte an den Universitäten Hamburg und Lüneburg.

    kleiner Abriss ihrer Forschungstätigkeit lt. IKGN der Uni Hamburg:

    „Die Erforschung der Geschichte der Deutschen in Oberschlesien“
    Nordost-Archiv Band IX: 2000, H. 2, S. 429

    „Deutsche Geschichte und Kultur im heutigen Polen.“

    „Die Nationalisierung von Grenzen. Zur Konstruktion nationaler Identität in sprachlich gemischten Grenzgebieten“ (nur als Rezensentin)

    „Die Erforschung der Geschichte der Deutschen in Polen.“

    Also für mich hört sich daSS (tschulligung das) Forschungsthema ziemlich nach Autobahn an. Da muss Frau sich beizeiten im Sinne unserer Toleranzbestimmer äußern, wenn sie ihren gutdotierten Lehrstuhl behalten will.

  131. Solche Forscher braucht kein Mensch. Aber, diese Leute haben einen starken Einfluß bei der Verteilung der zur Verfügung stehenden Mittel.

    Die Bereitstellung von Mitteln für „Nachhilfe“ für Abiturienten, die in den MINT-Fächern in der Masse wegen einer unterirdischen Beschulung immer mehr Probleme bekommen, ist fast unmöglich. Kein Geld, vielleicht nächstes Jahr, bla bla… Kommt irgend eine Dummtröte dahergelaufen und braucht Geld für Extremismusforschung gegen rechts, Frauenprojekte, Integrations- und jetzt schon Inklusionsmaßnahmen (an einer Universität !!!) dann öffnet sich das Füllhorn und es sprudelt heraus.

    Was an diesen ganzen Geldverschwendungsmaßnahmen noch wissenschaftlich sein soll, konnte mir bislang keiner erklären. Das einzige Argument ist immer, wie sind doch alle gleich und die Rechten wollen andere diskriminieren. Das ist doch total unfair und da muss was getan werden.

    Die Ergebnisse kann man sehr schön besichtigen. Gestern fuhr ich mit der Bahn nach Hause und neben mir saßen zwei Studentinnen. Ich spitzte die Ohren und konnte erfahren, sie studieren etwas mit Wirtschaft und Medien und sind demnächst fertig. Aha, dachte ich, ist ja ziemlich im Trend. Nur wie geht es weiter, das war deren Gesprächsthema. Das eine Mädel hat eventuell die Möglichkeit ein Praktikum bei einem bekannten Verlag zu beginnen. Die andere hatte noch nicht das Glück, für ein Jahr quasi kostenlos zu arbeiten. Ich wollte was sagen, hab es mir aber verkniffen. Das kommt dabei heraus, wenn das Niveau eines Studiums derart gedrückt wird, billige Lohnsklaven, die auch nicht mehr eigenständig denken können. Sie müssen schon aus wirtschaftlichen Gründen das vorgebetete links-grüne Mainstreamgelaber nachbeten.

    Sollte die Wahl 2017 eine Trendwende bringen, muss über Bundesmittel radikal aufgeräumt werden. Zuschüsse an Länder müssen daran geknüpft werden, dass junge Leute wieder mit Inhalten konfrontiert werden und nicht mit gutmenschlichem Geblubber.

  132. Es ist einfach so: Derartige Pöstcheninhaber definieren sich über ein Feindbild, wie die antiFA. Wenn es gar keine Nazis gäbe, wäre ihr Pöstchen schlicht überflüssig. Also muß man permanent Feinde suchen, finden und vor allem erfinden.
    Mit der Zeit verinnerlicht man natürlich eine solche Haltung, so wie jemand mit Spinnenphobie am Ende überall Spinnen sieht.

  133. Madamme ist 1964 geboren! Was erlaubte sie sich. Denn es ist ganz klar ein Zahlencode!

    Beweis:
    1 für A = Adolf (Hynkel)
    9 für I = Identitär (ganz schlymm)
    6 für F = Faschismus (war klar)
    4 für D = Deutschland (fieses Autobahn-Wort, häbäh)

  134. Ich finde es schon schlimm, dass PI diese Dame noch im Titel und Artikel als Forscherin bezeichnet. Das ist eine Beleidigung für all jene, die wirklich versuchen zu forschen…

  135. Die Frau anzuschreiben, ist sinnlos, die ist nicht zu überzeugen. Aber sie muss doch Vorgesetzte haben, in denen hoffentlich noch ein Funken Vernunft wohnt.
    Diese müssen angeschrieben werdne, deren Adressen sollte man veröffentlichen.

  136. Komisch, war nicht vor einigen Jahren ein Edeka-Bessermensch-Spot in den Medien, mit einem Sp@cko, der „isch geh Edeka“ raunzt? Dann dürfte das jetzt das Gegenteil sein, heile deutsche Welt.

  137. Ich fürchte die Dame wird auch noch üppig aus Steuergeldern bezahlt.

    Welche Nazis haben denn die neue Rechtschreibung eingeführt.

    Da wurde das unpolitische ß doch glatt durch ein völkisch, rassistisches und zutiefst menschenverachtendens ss in vielen Fällen getauscht.

    Hätte auf dem Nummernschild statt MU – SS,

    ??? arabisch

    ???? Farsi

    gestanden.
    Es wäre unseren Gutmenschen warm das Bein runtergelaufen

  138. #141 NormalerMensch (24. Nov 2016 09:46)
    Bin über mich selbst zutiefst schockiert und werde mich Frau Kahane melden.
    —————–
    Maas und Kauder beginnen zu wirken. Wie froh ich bin, mein Herz frohlockt.
    :-)))))))))

  139. Ob Kahane und die sich eine Gummizelle teilen? Und wenn ja: Welcher Vollpfosten hat die Tür offen gelassen?
    Fragen über Fragen…
    Ich bin Sprachlos angesichts derartiger Blödheit.

  140. #191 ceterum_censeo (24. Nov 2016 10:45)

    Die Dame ist auf neumodische Weise doof.

    Ich glaube genau so ist es! Damit ist eigentlich alles gesagt.

  141. Tolle „Nazi-Symbolik“, die ohne das Geplärre dieser Bestussten keiner Sau aufgefallen wäre, also völlig wirkungslos geblieben wäre, wenn denn irgendwer damit eine Wirkung erzielen wollte, was aber vermutlich gar keiner wollte, weil es sich um blanken Zufall handeln dürfte.

    Das Problem dieser merkwürdigen Leute, die überall Hitler-Bärtchen und SS-Uniformen wittern und bei jedem von Hilfsschülern geschmierten Hakenkreuz hyperventilieren, im gleichen Atemzug aber mittelalterliche Koran-Nazis zu schützenswerten edlen Wilden verklären, ist daß sie nicht erkannt haben, daß sich „Nazi-Sein“ nicht an irgendwelchen Symbolen, die ja jederzeit austauschbar und damit beliebig sind, festmachen lässt. Nazi-Sein ist vielmehr eine innere Haltung, eine Gesinnung, eine totalitären Denkweise, die den Mitmenschen knechtet, bespitzelt und ideologisch gleichzuschalten versucht und die andere Lebensentwürfe als die vom System gewünschten nicht toleriert.

    So gesehen steht diese merkwürdige Sabine Bamberger-Stemmann dem Nationalsozialismus viel näher als die, die sie hysterisch-wahnhaft verfolgt.

    Bezeichnend, dass solche Gestalten gerade im Merkel-Staat bestens gedeihen und verantwortungsvolle Positionen einnehmen. Das könnte auch damit zusammenhängen, dass die Ikone des Merkel-Staates, die vermutlich geistesgestörte Kanzlerin höchstdaselbst, zutiefst totalitär und menschenfeindlich denkt und handelt. Allein schon wie sie die CDU gleichgeschaltet und jeden Abweichler von ihrer Linie ausgemerzt hat, war sowas von Nazi. Und wenn die dickliche Trine mit den zum Boden reichenden Mundwinkeln im Reichstag einer Zwischenruferin „Vorsicht, Vorsicht!“ entgegenschmettert, ist das auch Nazi und beinhaltet eine Bedrohung der Zwischenruferin wie von Abweichlern durch die Gestapo in jenen unseligen Jahren. Wer die Meinungsfreiheit abschaffen möchte, der ist Nazi, nicht wer ein Autokennzeichen hat, bei dem die Buchstabenfolge „SS“ im Kennzeichen zu finden ist. Die Nazis unserer Tage stehen links von der Mitte.

    Zurück zur grandiosen Sabine Bamberger-Stemmann: was mich als Zeitgenossen, der selbst einen geisteswissenschaftlichen Hochschulabschluss hat – zu einer Zeit und an einer Uni gemacht, wo auch in diesen Disziplinen noch ernsthaft geforscht wurde -, besonders ärgert ist, dass solche Figuren die Geisteswissenschaften immer mehr zur ideologischen Spielwiese degradieren und damit komplett entwerten.

  142. Hübscher Werbespot! Wie meschugge muss man sein, um daraus all das zu ziehen, was die oben genannte Geisteswissenschaftlerin daraus gezogen hat! Unfassbar!

  143. Auweia…ich hatte mal ein Motorrad mit dem Typcode „KZ“.

    Und das kam auch noch aus Japan.

    Das Bündnis lebt!
    🙄

    Bei der Ollen schaut es im Kopf doch genauso krautig aus wie auf dem Kopf.

  144. Was will man auch von grenzdebilen Schabracken erwarten, die ihren verblichenen Fiffi zur Mütze umarbeiten lassen anstatt ihn dem Abdecker zuzuführen. Hat man schon mehr als deutlich bei Gesine Schwan erlebt. Bei diesem Anblick freuen sich doch höchstens die Motten.

    Und die Hirnfürze dieser der Realität vollkommen entrückten Weiber tritt man auch noch in aller Öffentlichkeit breit. Und was kommt als nächstes? Live-Übertragungen vom Stuhlkreis aus der Klappse?
    Obwohl – die gibts ja schon bei Phoenix…

  145. Vor lauter Suchen nach Codes und Zahlenmagie hat die Nazi-Jägerin die offensichtlichsten Nazi-Botschaften des Spots total übersehen:

    1) Die Familien feiern Weihnachten. Das haben die Nazis auch gemacht.

    2) Warum gerade Weihnachten und nicht das islamische Zuckerfest? Ergo „Christliche Identität“ ergo Antisemitismus

    3) Die Familienmitglieder sind alle weiss, sollen also offensichtlich ethnische Deutsche darstellen. Die Kinder sind auch noch alle blond!! Ein deutlicherer Hinweis auf Rassenreinheit und Ariertum im Dritten Reich.

    4) Die Familie findet am Schluss zueinander und kümmern sich umeinander. Voll egoistisch und Nazi in Zeiten der Flüchtlingskrise.

    Also Edeka, bitte für den nächsten Spot bitte einige kultursensible Regeln beachten:
    – Das Familienoberhaupt muss ein Neger oder Orientale sein
    – Blonde Frauen dürfen gelegentlich eingesetzt werden, aber wenn, dann bitte als Konvertitin mit keckem Kopftuch
    – Vorsicht vor Darstellung von deutschem Mann mit orientalischer Ehefrau! Dies könnte die Ehre muslimischer Kunden verletzen!
    – Kinder bitte weiss, braun und weiss-braun gemischt

  146. #155 Babieca (24. Nov 2016 09:59)

    Übrigens ist der Begriff „Maasmännchen“ auch total voll Nazi. Denn schon wieder wurde was „entschlüsselt“:(..)

    Der Tageslügel hat mal wieder schlecht recherchiert. Aus dem „Rent a Sozi“-Maasmännchen wurde „DER MANN FÜR GEWISSE STUNDEN“.
    Sigmar Gabriel = dicke Gabi oder in BW liebevoll Siechmar genannt. Böse Zungen behaupten, dass der werdende Vater diesmal sein Kind selbst austrägt.

    D

  147. Sabine Bamberger-Stemmann

    😛 Wenn ich Bamberger weglasse, lese ich Sabine Stemmann, also die Initialien SS! Pfui, in die Nazihölle mit der rechtsextremen Nazi-Schlampe!

    „Sabine Bamberger-Stemmann, 1964 in Kassel geboren, studierte Slavistik, Osteuropäische und Neuere Geschichte in Marburg und Mainz. Nach ihrer Promotion in Osteuropäischer Geschichte arbeitete sie als stellvertretende Direktorin und Leiterin des Verlages des Nordostdeutschen Kulturwerks und ist Lehrbeauftragte an den Universitäten Hamburg und Lüneburg.“

    Nun darf man rätseln. Da sie 1964 geb. ist könnte es bedeuten, daß Stemmann ihr Geburtsnamen ist, denn früher durften Frauen diesen nur an den Familiennamen des Ehemannes anhängen, wenn sie einen Doppel-Familiennamen tragen wollten.

    Es ist also nicht sicher, ob Bamberg ihr Geburtsnamen ist. Schlimm, jahrelang als SS Sabine Stemmann verfolgt, ausgegrenzt, gehänselt worden zu sein! Schlechte Kindheit, gell!

    Wenn aber der Name Stemmann der ihres Gatten ist, weshalb hat sie so einen Namesträger überhaupt geheiratet? Ist doch voll nazimäßig! Vesucht das rechtsextreme Luder nur durch Doppelnamen mittels Bamberger zu verschleiern, pfui Teufel!

    Ist Bamberg nicht eine schreckliche kath. Hochburg, immer kath. geblieben, mit dem ersten deutschen Papst???
    wikipedia.org/wiki/Clemens_II.

    Weshalb darf man überhaupt noch in der Kirche „Jesus unser Heil“ singen? Ist das nicht voll Nazi?

    CHRISTLICHE „NAZIS“:

    JESUS-CHRISTUS UNSER HEIL

    „Und in keinem andern ist das HEIL, auch ist kein andrer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, durch den wir sollen selig werden.“
    Apostelgeschichte 4;12

    1) „Jesu, geh voran
    auf der Lebensbahn,
    und wir wollen nicht verweilen,
    Dir getreulich nachzueilen.
    Führ uns an der Hand
    bis ins VATERLAND!“
    (Insgesamt vier Strophen; ev. Gesangbuch)
    Nikolaus Ludwig Graf von Zinzendorf, 1700-1760

    Welch ein Freund ist unser Jesus
    1) Welch ein Freund ist unser Jesus, o wie hoch ist Er erhöht!
    Er hat uns mit Gott versöhnet und vertritt uns im Gebet.
    Wer mag sagen und ermessen, wieviel HEIL verloren geht,
    wenn wir nicht zu Ihm uns wenden und Ihn suchen im Gebet!
    (Insgesamt drei Strophen! 3 Min. https://www.youtube.com/watch?v=Bsfv5QFczuA)
    Text: Joseph Medlicott Scriven 1855 / Ernst Heinrich Gebhardt 1875
    Melodie: Charles Crozat Converse 1868
    Original: What a friend we have in Jesus

    Nunc Dimittis
    „Sei unser HEIL, o Herr, wenn wir wachen, und unser Schutz, wenn wir schlafen; damit wir wachen mit Christus und ruhen in seinem Frieden.“
    katholisch.de/glaube/unsere-gebete/das-nunc-dimittis
    jüdisch-christl. „Nazi“ Felix Mendelsohn Bartholdy
    5 Min. https://www.youtube.com/watch?v=BiuBeGTblfU
    Anschließend (automatisch) sein Ave Maria mitanhören.

  148. „Heil Deutschland“ höre ich zum ersten Mal in meinem Leben. Die Frau Bamberger-Stemmann hat sich da mächtig angestrengt, geheime Codes zu finden.

    Ach ja, da wären natürlich noch 81 (Heil Adolf), 897 (Hitler ist groß), 48 (Deutschland Heil), 84 (Hitler Deutschlandretter), 444 (Deutschland den Deutschen), 819 (Heil Sieg), 1394 (Mohammed ist doof) sowie Tausende weiterer Codes, mit denen sich die rechtsradikalen Drahtzieher und Hintermänner unerkannt Informationen zukommen lassen.

  149. #186 GrundGesetzWatch (24. Nov 2016 10:39)

    Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“.

    Wie sieht denn eine neumodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“ aus?

    Bei der neumodischen Version von „Mensch ärgere dich nicht“ haben sämtliche Spielfiguren dieselbe Mischfarbe.

    Außerdem haben die Spielfiguren nun sämtlich stilisierte kleine Ärmchen an den Seiten, mit denen sie sich während des Spiels jederzeit spontan gegenseitig umarmen können.

    In den „Häusern“ (also im Ziel) steht in der neuen Version in Großbuchstaben das Wort: „WILLKOMMEN!“

    Auch die Spielregeln haben sich geringfügig geändert: Da alle Figuren gleich aussehen, können auch alle Spielfiguren im jedem beliebigen „Haus“ geparkt werden (auch in den Häusern von den Figuren die schon länger dort leben) und drinnen gemeinsam rappen oder wahlweise in die Dusche scheißen.

    Auch heißt das Spiel in der neuen Version nicht mehr „Mensch ärgere dich nicht“, sondern „Deutsche Schlampe isch fick disch“.

    Man findet es aus Fenstern geworfen unten auf der Straße liegend, da es nicht gut genug ist.

    Hoffe ich konnte weiterhelfen.

  150. #211 Maria-Bernhardine (24. Nov 2016 11:19)
    Sabine Bamberger-Stemmann

    ? Wenn ich Bamberger weglasse, lese ich Sabine Stemmann, also die Initialien SS! Pfui, in die Nazihölle mit der rechtsextremen Nazi-Schlampe!

    Schlimmer noch: SAbine

  151. Ich bin dafür bei „Harry Potter“ zu klauen:

    Wir sprechen nur noch über „Du weißt schon wen“ über „Du weißt schon was“ am „Du weißt schon wann“ mit „Du weißt schon wem“.

    Oder wir verwenden nur noch das arabische Alphabet – zwei Fliegen mit einer Klappe…

    Ist das eine kranke Sch….

  152. Hey Leute, SS-kaliert langsam mit den Naziwitzen, es war ja mal lustig, so langsam Reichsadler! Wieso können wir die Vergangenheit nicht Hitler uns lassen? Ich meine, um Himmlers Willen, Wehrmacht denn immer noch Witze darüber?!?

    Conor McGregor, bei dir ist Humor einfach Pogrom! Führer war vielleicht alles besser, aber heute machen alle so einen Rommel um die alte Zeit! Es Reich! 😀 XXXDDD?

    Euren historischen Humor find´ick saujud. Is ma wat andres als der Endkrampf von heute. Aber man sollte die Gemengelelage nicht zu göring schätzen. Es ist halt immer diesselbe R a s s e l; kaum sagst du Eichenlaub im Buchenwald schon machen dich die Roten kalt. Nicht daß noch Blut aus den Ribbentrop. Trotzdem: Lachen macht frei!?

    (Leserbeiträge auf einer youtube-Seite von Hagen Grell)

  153. #212 Unter Rechten (24. Nov 2016 11:23)

    „Bei der neumodischen Version von „Mensch ärgere dich nicht“ haben sämtliche Spielfiguren dieselbe Mischfarbe. …“

    Danke, made my day!

  154. #216 vogelfreigeist (24. Nov 2016 11:27)

    Hey Leute, SS-kaliert langsam mit den Naziwitzen, es war ja mal lustig, so langsam Reichsadler! Wieso können wir die Vergangenheit nicht Hitler uns lassen? Ich meine, um Himmlers Willen, Wehrmacht denn immer noch Witze darüber?!?

    Conor McGregor, bei dir ist Humor einfach Pogrom! Führer war vielleicht alles besser, aber heute machen alle so einen Rommel um die alte Zeit! Es Reich! XXXDDD?

    Euren historischen Humor find´ick saujud. Is ma wat andres als der Endkrampf von heute. Aber man sollte die Gemengelelage nicht zu göring schätzen. Es ist halt immer diesselbe R a s s e l; kaum sagst du Eichenlaub im Buchenwald schon machen dich die Roten kalt. Nicht daß noch Blut aus den Ribbentrop. Trotzdem: Lachen macht frei!?

    (Leserbeiträge auf einer youtube-Seite von Hagen Grell)

    Saustark! 🙂

  155. PI:

    Wenn „christliche Identität“ auch rechts-außen verortet ist schlagen wir, die CDU schnell zu verbieten, auch wenn sie nur mehr auf dem Papier christlich sein mag.

    Und die RB-Talkshow „3 nach 9“ gleich mit, man sollte Giovanni di Lorenzo schleunigst darauf hinweisen, unter welch reaktionärem Titel er da seit siebenundzwanzig Jahren zugange ist.

    Was für ein Schwachsinn! Bei der Ernennung der Tussi zur Chefin der Landeszentrale gab es übrigens hässliche Presseberichte, weil es der Dame an Qualifikation für den Job mangele, hieß es damals, und sie undemokratisch auf dem FDP-Ticket durchgesetzt worden sei. Jeder Blinde mit Krückstock sieht doch, dass die Buchstaben MU-SS gewählt wurden, weil sie das Wort „muss“ ergeben, „muss“ mir Zeit für mein Kind nehmen.

    Die Edeka-Weihnachtsspots sind übrigens immer besonders gelungen, auch „#heimkommen“, der vom letzten Jahr, ein kleines, weltweit erfolgreiches Meisterwerk der Hamburger Werbeagentur Jung von Matt:

    https://www.youtube.com/watch?v=V6-0kYhqoRo

  156. Gebt der Irren ein Telefonbuch, da kann Sie überall Nazi-Codes finden.

    Dann soll Sie überall anrufen, und die Leute bitte Ihre Nummer zu ändern, dann wäre die vorerst mal beschäftigt. 🙂

    Nur ärgerlich, dass die Kuh auch noch aus Steuergeldern bezahlt wird.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  157. Ich denke, die Botschaft, die hier lanciert werden soll, ist eine andere: Auch Merkel deutete es gestern schon mit ihrem drohenden „Vorsicht, vorsicht“ gegen die vorlaute Zwischenruferin an.

    Es ist ganz einfach die Drohung, ähnlich wie bei den Hexenverfolgungen im Mittelalter, dass sie jeden mit der Nazikeule kriegen können, der gegen das System opponiert.
    Notfalls wird halt einfach etwas, wie in diesem Fall aus Zahlen und Buchstaben zusammenkonstruiert und an den Haaren herbeigezogen.
    Auch beim Trump- und AfD-Bashing gehen unsere Medien im Prinzip ja genauso vor. Es werden irgendwelche Nebensächlichkeiten, Halbwahrheiten oder gleich Lügen an den Haaren herbeigezogen und so lange wiederholt und aufgepauscht, bis sie das öffentliche Bewußtsein durchdrungen haben.

  158. #212 Unter Rechten (24. Nov 2016 11:23)

    „Bei der neumodischen Version von „Mensch ärgere dich nicht“ haben sämtliche Spielfiguren dieselbe Mischfarbe. …“

    In meiner modernen Version gibt es nur braune und weiße Figuren. Mit Braun spielt der hochedle „Flüchtling“, mit Weiß der abgehängte, weiße, alte Mann. Entscheidend ist, daß Braun immer gewinnt, da alles andere für den „Schutzsuchenden“ diskriminierend wäre. Zu diesem Zweck spielt er mit Würfeln, die auf allen Flächen die Sechs enthalten. Wenn der edle Wilde schließlich gewonnen und alle Figuren heimgebracht hat, löst das automatisch einen Anruf von Kardinal Woelki aus, der ihm mitteilt, dass er nun unverzüglich seine vier Frauen mit der 23 Kindern, dazu seine ganze bucklige, sorry: bereichernde, Verwandtschaft inklusive „Brüdaa“, Omas und Opas sowie alle Enkel, Nichten, Cousins und Cousinen nachholen darf, denen auf Staatskosten eine voluminöse Villa an der Schloßallee (ach halt, das war ja Monopoly!) bereitgestellt wird.

  159. Wie war das doch gleich mit dem „Schleifing“ / „Roping“? Sollte das nicht nach Ansicht einiger „noch nicht so lange hier Lebenden“ einen positiven Effekt in Bezug auf gesunde Geisteshaltung und Einstellung weiblicher Personen haben? Bei der roten Krauselmatte könnte man sich evtl. sogar das Seil sparen.
    Böser Scherz beiseite…
    Was könnte an deutschen Universitäten nicht alles an Technologie-Forschung zusätzlich gefördert und finanziert werden, um unser Land wieder ganz vorn mitspielen zu lassen, wenn man diese ganzen Professuren und Dozentenstellen für solchen geisteswissenschaftlichen Unfug streichen würde!

  160. Boah, die Frau hört bestimmt auch „Stimmen“ im Radio, die ihr Anweisungen geben und Aufträge erteilen. Und abends schaut der Herr Kleber aus dem Fernseher in ihr Wohnzimmer und sieht genau, ob auch alles aufgeräumt ist …

  161. Glücklicherweise handelt es sich nicht um einen „VOLKSWAGEN“!
    So das wir am Ausbruch des 3. Weltkrieges gerade noch einmal so vorbeigeschrammt sind.

  162. Habt ihr gestern stern tv geschaut. Da ging es um das Thema, das alle Schüler nur Deutsch sprechen dürfen an deutschen Schulen.

    Hört euch mal den „Professor“ mit Migrationshintergrund an, was er sagt.
    Die Kinder würden davon eine Persönlichkeitsstörung bekommen, wenn Sie nur Deutsch sprechen würden.

    Ist das nicht toll?

  163. #10 Notabene … mit Verlaub, Sie sind ein Trottel! Ein Volltrottel sogar.

    Ich habe 9 Dioptrinen … und blicke durch!

  164. oh je .. es wird immer verrückter .. warum haben solch Trullas überhaupt ein Berechtigung irgendetwas zu sagen in er Öffentlichkeit ?

  165. #2 antivirus (24. Nov 2016 08:10)
    Sabine Bamberger-Stemmann
    Universität Hamburg, Fakultät für Geisteswissenschaften ???

    Ist das nicht eine Anstalt für geistig minderbemittelte ?

    Nun beleidigen Sie aber die geistig minderbemittelten!! Die können nämlich fast nie etwas dafür, das sie einen an der Klatsche haben. Bei dem Pflegefall da oben ist das ganz anders. Achten Sie mal auf “ Menschen“ mit Doppelnamen. Die scheinen fast immer abends mit einer Zwangsjacke schlafen zu gehen!!

    Hier mal ein paar Gedanken dieser „geistig verwirrten“!
    Bamberger-Stemmann: Das ist das Kennzeichen „MU SS 420“ Die Buchstaben SS sind gerade wegen der Anlehnung an die NS-Zeit in Deutschland im Autokennzeichen verboten. Da das verboten ist, ist es nicht vertretbar, das in einem Werbespot zu nutzen, auch wenn es sich um ein fiktives Kennzeichen handelt. Die 420 ist eine aus dem angelsächsischen Raum stammende, in rechten Kreisen auch hierzulande gängige Abkürzung für Hitlers Geburtstag am 20. April.
    Bamberger-Stemmann: Ich glaube nicht an einen Faux pas, wie es ja im Netz zum Teil auch diskutiert wird. Angesichts der Häufung von rechtsradikalen Codes ist das verharmlosend und unglaubwürdig. Sowieso vermittelt der Spot besonders am Anfang eine heile Welt und transportiert Werte, die auch für die Neue Rechte stehen. Die Kinder spielen zum Beispiel auch eine altmodische Version von „Mensch ärgere dich nicht“.

    Wow, weil die eine alte Version von Mensch ärgere dich nicht spielen, oh mein Gott. Soviel Blödheit ist kaum zu ertragen-habe mir den Spot für die Nachwelt gleich heruntergeladen…..

    Man sollte mal auf den Text achten, was da gesungen wird…
    Muss noch hier, muss noch da oh wie verteufelt Nazi doch….

  166. #104 Babieca (24. Nov 2016 09:23)
    Ich zitiere nochmal meinen Großvater, der immer zu sagen pflegte:

    „Es gibt drei Arten von Wahn:

    den Größenwahn,
    den Verfolgungswahn
    den Liebeswahn.

    Alle drei sind brandgefährlich.“

    Drei aktuelle Beispiele für die drei Ausprägungen:

    Merkel (Größenwahn)
    Sabine Bamberger-Stemmann (Verfolgungswahn)
    Maas (Liebeswahn).

    Bei Herrn Maas eher Riesen-Hass.

  167. Die Linken sind sooo Intelligenz befreit, unglaublich!

    Man sollte alle Linken in die Irrenanstalt einweisen. Die sind wirklich eine Gefahr für die Allgemeinheit!

  168. 42 ist auch die Bezeichnung einer Kriegsdampflok der Reichsbahn, der 1943 entwickelten Baureihe 42 DRG. Diese Lok kann man z. B. im Original im Eisenbahn(Nazi?)museum Nördlingen anschauen: eine sehr gelungene Konstruktion. Auch bei Modellbahnern erfreuen sich Modelle dieser Lok großer Beliebtheit – natürlich ist dieses Hobby voll Nazi, vor allem, wenn Eisenbahnfreunde die Epoche II (1920 – 1945) auf ihren Anlagen nachbilden.
    Ich habe diese Lok als Modell in Spur 1 (1:32) und ich habe – ganz schrecklich – auch noch am 20.4. Geburtstag wie Adolf – meine Frau am 30.1. (Tag der Machtergreifung)!!! Alles ganz schlimm Nazi! Wir könnten uns wohl nur noch in Sack und Asche zeigen, wenn es nach dieser verblödeten Bamberger – TuSSe ginge.
    Was für ein Irrsinn!!!
    .

  169. „Tagesspiegel“-Leser A.v. Lepsius weiß noch viel mehr:

    Kleiner Nachtrag, und das wusste ich „alter Sack“ sogar aus dem ff.:

    420, 4:20 oder 4/20 (Aussprache four-twenty) ist ein im US-amerikanischen Raum gebräuchliches Codewort für den regelmäßigen Konsum von Cannabis und wird häufig für die Identifizierung mit der Cannabis-Kultur verwendet. Werbefirmen haben es ja meist mit so „amerikanischen Kram“, und in US, CAN, GB und AUS-Nicknames finden Sie oft User mit einer 420 im Namen.

    Das sind also alles Nazis, oder Kiffer, oder kiffende Nazis.

    Ich vermute, diese Erleuchtung und die Verbreitete Erkenntnis wird die Reputation der Expertin nicht gerade stärken. Wenn ich Vertreter von EDEKA oder der Werbeagentur wäre, würde ich a) die finanziellen Verhältnisse der Dame prüfen lassen und b) wenn es sich lohnt, einfach auf Schadenersatz wegen übler Nachrede, Rufmord, Geschäftsschädigung oder was immer Juristen da zaubern können, klagen.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/tv-spot-enthaelt-edekas-weihnachtswerbung-nazi-symbolik/14886502.html

    Stimmt, „420 (Cannabis-Kultur)“, sowas weiß man als Tante aus der norddeutschen Tiefebene natürlich nicht:

    https://de.wikipedia.org/wiki/420_(Cannabis-Kultur)

  170. Auf 0:41 sind die deutschen Nationalfarben zu sehen: schwarzer Pullover, rote Ketchup-Flasche, gelbe Senfflasche. Soll das eine Verächtlichmachung von Schwarz-Rot-Gold als Schwarz-Rot-Senf sein? Damit haben die Rechten in der Weimarer Republik die deutsche Nationalfahne verhöhnt („Senffahne“).

    OK, ich muSS jetzt zur ARBEIT, MACHT ohne mich weiter, leider habe ich heute nicht FREI, bis später!

  171. Ich hatte bisher den Eindruck, dass sogenannte Konspirationstheorien immer von „rechten“ „Spinnern“ stammen und sogenannte Skeptiker (d.h. rechtglaeubige mit schmalem Horizont ohne Denkfaehigkeit) links seien .

    Fuer mich bricht eine medienvermittelte Welt zusammen.

  172. #241 Hans R. Brecher (24. Nov 2016 12:10)
    Ausserdem sehe ich in dem Spot lauter blonde Menschen. Wo bleibt der Quotenneger?


    Das viel mir ganz stark auf letztens, dass die Quoten-POC weggelassen werden in der Werbung.

  173. Ahhhh, in meinem Badezimmer ist alles voller Hakenkreuze! Die Fugen zwischen den Badezimmerkacheln, lauter Hakenkreuze! Wenn man genau hinschaut, sieht man sie überall! Das ist ein geheimer Code! Mein Fliesenleger muss ein Nazi sein!

  174. Angenehm an dieser EDEKA-Werbung finde ich, daß sie eine „normale“ Deutsche Familie zeigt, und nicht erzieherisch daherkommt und uns vormachen möchte, daß alles gute „bunt“ ist.

  175. #207 Strolchile
    #208 Kafir von Koeln
    #213 Unter Rechten
    #217 vogelfreigeist
    ——————-
    Made my day. 🙂 Selten so geLOLed.

  176. Hallo alle zusammen!Ich bin neu hier und heilfroh, dass es PI und euch alle gibt! Ich würde sonst verzweifeln! Ihr gebt mir das Gefühl, dass es noch anständige und aufrichtige Menschen diesem Land gibt! Das lässt hoffen! So, nun zum Thema: Ich denke, dass Hamburg jetzt ein massives Problem an der Backe hat! Bin gespannt, wie dieses Problem gelöst werden wird!

  177. Die „Dame“ sollte mal überlegen was die Kennzeichen verraten sollen!

    Die Kennzeichen spiegeln das Lied wieder „…Mu-ss noch dies, Mu-ss noch das…“

    Tolles Video von EDEKA 🙂

    Da kann man mal sehen, wenn man Angst hat, sieht man sie überall kommen, nicht wahr Frau Bamberger-Stemmann

  178. Der Kreis Pinneberg zieht hoffentlich auch bald die Notbremse. Das KFZ-Kennzeichen „PI“ könnte Werbung für eine rechtspopulistische Internetseite machen.

  179. Ich finde es allerdings sehr seltsam, daß das Manager-Magazin auf solche hirnkranken Theorien einläßt!

  180. #249 Hans R. Brecher (24. Nov 2016 12:29)

    Zeigen Sie den Kerl an!
    Auch die Gehwegplatten von Bürger/*_Innen- und Migrant/*_Innensteigen zeigen diese Symbolik, sowohl Hakenkreuze als auch SS-Runen sind allerorten mühelos erkennbar.
    Man sollte alle Fliesenleger und Steinsetzer in Umerziehungslager schicken, nötigenfalls erschießen, nur so bewahren wir unsere demokratische Freiheit in einer weltoffenen, liberalen Gesellschaft.

  181. Es handelt sich zu meinem Leidwesen mal wieder um Weiberkram, auch das Interview mit dieser Hirnverbrannten wurde von einer Frau geführt, Alexandra Knape, „Diplom-Geographin“ und „Diplom-Medienberaterin“, vor lauter Diplomen hat sie unterwegs ihren common sense verloren, um nicht gesunden Menschenverstand zu sagen, denn auch dieses Wort ist in solchen Kreisen kontaminiert.

    Hier ist das Interview, das den ganzen Medienhype ins Rollen gebracht hat. Mal wieder ein Armutszeugnis der Journalistenzunft:

    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/interview-zu-edeka-werbespot-mit-nazi-codes-a-1122653.html

    Die Weicheier von Edeka haben sich inzwischen entschuldigt: „Bei dem Autokennzeichen ,MU SS‘ handelt es sich um ein Fantasiekennzeichen, angelehnt an den Titelsong (,Muss noch dies, muss noch das …‘). Wir bedauern es sehr, wenn hier ein falscher Eindruck erweckt wurde. Dies lag keinesfalls in unserer Absicht.“

  182. „-ismen“ sind der wenig taugliche Versuch, verschieden deutbare geistige Haltungen in einem einzigen Schlagwort zu fassen. Und selbst dieses wird zur noch flexibleren Handhabung gelegentlich abgekürzt. Damit wird die Auslegung immer undifferenzierter.
    Mal abwarten, ob der Nationalsozialist künftig zum „nazisozi“ konkretisiert oder der Sexist zum „Sexi“ verallgemeinert wird.

  183. #256 18_1968 (24. Nov 2016 12:46)

    Ganz furchtbar ist das Kennzeichen PI-HH-xx! Oder umgekehrt HH-PI-xx.

    Was noch keiner untersucht hat – und da öffnet sich ein weites Feld für Empörungsbeauftragte – ist das Kennzeichen HB (Hansestadt Bremen). HB – fiese Zigarettenmarke! wieso darf einer mit HB auf dem Autokennzeichen rumfahren, ohne gleichzeitig Warnbilder von verfaulten Lungen, eiternden Raucherbeinen und schwarzen Gammelzähnen auf dem Schild zu haben?

  184. #202 Wuehlmaus (24. Nov 2016 11:06)

    Das Problem dieser merkwürdigen Leute, die überall Hitler-Bärtchen und SS-Uniformen wittern und bei jedem von Hilfsschülern geschmierten Hakenkreuz hyperventilieren, im gleichen Atemzug aber mittelalterliche Koran-Nazis zu schützenswerten edlen Wilden verklären, ist daß sie nicht erkannt haben, daß sich „Nazi-Sein“ nicht an irgendwelchen Symbolen, die ja jederzeit austauschbar und damit beliebig sind, festmachen lässt. Nazi-Sein ist vielmehr eine innere Haltung, eine Gesinnung, eine totalitären Denkweise, die den Mitmenschen knechtet, bespitzelt und ideologisch gleichzuschalten versucht und die andere Lebensentwürfe als die vom System gewünschten nicht toleriert.

    So gesehen steht diese merkwürdige Sabine Bamberger-Stemmann dem Nationalsozialismus viel näher als die, die sie hysterisch-wahnhaft verfolgt.

    Bezeichnend, dass solche Gestalten gerade im Merkel-Staat bestens gedeihen und verantwortungsvolle Positionen einnehmen. Das könnte auch damit zusammenhängen, dass die Ikone des Merkel-Staates, die vermutlich geistesgestörte Kanzlerin höchstdaselbst, zutiefst totalitär und menschenfeindlich denkt und handelt. Allein schon wie sie die CDU gleichgeschaltet und jeden Abweichler von ihrer Linie ausgemerzt hat, war sowas von Nazi. Und wenn die dickliche Trine mit den zum Boden reichenden Mundwinkeln im Reichstag einer Zwischenruferin „Vorsicht, Vorsicht!“ entgegenschmettert, ist das auch Nazi und beinhaltet eine Bedrohung der Zwischenruferin wie von Abweichlern durch die Gestapo in jenen unseligen Jahren. Wer die Meinungsfreiheit abschaffen möchte, der ist Nazi, nicht wer ein Autokennzeichen hat, bei dem die Buchstabenfolge „SS“ im Kennzeichen zu finden ist. Die Nazis unserer Tage stehen links von der Mitte.
    ———
    Genauso ist das und so wurde es uns in der BRD auch in den 70er Jahren in den Schulen beigebracht.
    Ich frage mich nur, was bei all diesen Leuten, die auch in etwa mein Jahrgang sind, im Elternhaus falsch gelaufen sein muss?
    Haben deren Eltern denen etwa beigebracht, man müsse immer wie Schafe hinter den Anführern herlaufen und blöken, was auch immer vorgegeben wird?
    Haben deren Eltern denen beigebracht, wenn man Karriere machen will, muss man sich besonders hervortun mit dem Glaubensbekenntnis, wie sehr man „die Nazis“ (also unsere Landsleute von damals) hasst, sonst hat man in einer BRD, in der die Sieger die Politik beeinflussen, keine Chance eine hohe Position zu bekleiden oder z.B. lukrative Aufträge der damaligen Siegermächte an Land zu ziehen und müsse denen deshalb nach dem Mund reden?
    M.M.n. hat die SPD sich das ab den 70ern zunutze gemacht. Ohne Feindbild „böse Nazis“ hätte die SPD gar nicht so groß werden können. Denn im Prinzip hat ja die SPD die Politik (damals noch für den kleinen Mann) weitergeführt, die zuvor die Nationalsozialisten inne hatten. Ohne ständige Hetze und Herbeiphantasieren von Nazis überall, Beeinflussung über das SPD-Medienimperium wäre die SPD schon lange untergegangen, da sie ja keinerlei Politik für den kleinen Mann mehr betreibt.
    Zu Zeiten, als die SPD noch nicht flächendeckend gehetzt hat mit „breiten Bündnissen“ usw. war D noch ziemlich homogen und daher haben etliche Leute die auch gewählt.
    Zwischenzeitlich wurde das eben ersetzt mit Hetze und Angstmache vor vermeintlichen Nazis, um zu verschleiern, dass die SPD Politik gegen den kleinen Mann macht.
    Aber der kleine Mann hat heutzutage – so die SPD – eben nicht aufzumucken, den Gürtel enger zu schanllen, auf Sozialleistungen zu verzichten und Armutsrenten hinzunehmen. Alles andere ist NAZI, wenn es 1 Mrd. Neger und Orientalen noch schlechter geht als den ärmsten Deutschen.
    So die SPD und Merkel. Laut Merkel ist der deutsche Bundeskanzler nun zuständig dafür, in Afrika für „lebenswerte Bedingungen“ zu sorgen und nicht für Deutsche. Glaub, das wäre zu sehr Nazi für Merkel, für Deutsche zu sorgen. Und das kann man unserer hässlichen Betschwester echt nicht zumuten.

  185. #264 Babieca (24. Nov 2016 12:57)

    Da bin ich ganz Ihrer Meinung!

    HH grenzt ja an PI, ich nehme an, daß die gesamte Region voller verkappter Nazis steckt, die nur zur Tarnung Rotgrün wählen.
    Man sollte das Gebiet mit Kernwaffen belegen und zwecks Demokratisierung ausräuchern.

    Aber mir bitte vorher Bescheid sagen, damit ich rechtzeitig abhauen kann
    😉

  186. Ach, Unfug. Es geht natürlich nur darum, dass auch EDEKA weiss, dass Merkel weg MU-SS. Und diese Erkenntnis auch veranschaulicht!

    Das passt der Tussi natürlich nicht. Und dem Ferkel erst recht nicht, logischerweise.

    Und 42 ist schlicht die Antwort auf alle wichtigen Fragen des Universums.

    Macht’s gut und danke für den Fisch!

  187. Jesse Smari, willkommen!

    Hier geht es höchst bunt und vielfältig zu! Sofern man den Konsens beherzigt, kritisch gegenüber dem Mainstream, und dem, was die mediale Dauerberieselung so absondert, resistent zu sein.

    Der „Wutbürger“ ist meist schlecht gelaunt, weil er sich hilflos fühlt angesichts von Gewalt, Überfremdung, Islamisierung, Vettern- und Cousinenwirtschaft an den Futtertrögen, und der schleichenden Übernahme unseres schönen Landes.

    Doch halten wir es wie Nicolaus Fest: wir haben die besseren Manieren und die besseren Argumente!

    In diesem Sinne: willkommen!

  188. Dieses Reff sieht doch wirklich so bekloppt aus, wie sie heißt.

    Das so etwas überhaupt die Schn… aufreißen darf.
    Es ist wirklich schlimm, dass solche ihre Ergüsse in öffentlich verkünden dürfen.
    Ich finde das nicht nur arrogant-ihre Meinung ist natürlich die Wahrheit des Universums- sondern in höchstem Maße widerwärtig.
    Wenn Deutschland so schlimm ist, dann soll die sich verpissen.
    So etwas soll mal mit ehrlicher Arbeit ihr Geld verdienen, zu Beispiel mit Saubermachen und putzen, da wird es ihr sicher vergehen dann danach noch ihre Fre… aufzureißen.

  189. #253 Jesse Smari (24. Nov 2016 12:40)

    Hallo alle zusammen!Ich bin neu hier und heilfroh, dass es PI und euch alle gibt! Ich würde sonst verzweifeln! Ihr gebt mir das Gefühl, dass es noch anständige und aufrichtige Menschen diesem Land gibt! Das lässt hoffen! So, nun zum Thema: Ich denke, dass Hamburg jetzt ein massives Problem an der Backe hat! Bin gespannt, wie dieses Problem gelöst werden wird!

    Irgendwie blendet man die Hansestadt Hamburg = HH aus.

    Nazi-Codes auf Autokennzeichen verboten
    „HH“ ist nicht nur eine Hansestadt

    Die „88“ wird für Nummernschilder in Sachsen-Anhalt nicht mehr vergeben, gleiches gilt für „SA, „„KZ“ und „HJ“. Auch anderswo sind solche Codes nicht erlaubt.

    MAGDEBURG In Sachsen-Anhalt besteht einem Zeitungsbericht zufolge ein umfassendes Verbot von Kombinationen in Autokennzeichen, die Neonazis als Codes nutzen. So werde die 88 nicht vergeben, weil die rechte Szene die Ziffernfolge als Erkennungszeichen verwenden könnte, sagte ein Sprecher des Verkehrsministeriums der Magdeburger Volksstimme.

    Die Zahlenfolge 88 ist unter Neonazis beliebt, weil das H der achte Buchstabe im Alphabet ist und der Code für „Heil Hitler“ steht. Ein erstes Verbot sei für die Zulassungsbehörden bereits 1991 erlassen worden. Es betreffe Verbindungen mit SA (Sturmabteilung), SS (Schutzstaffel), HJ (Hitlerjugend) und KZ (Konzentrationslager).

    In einzelnen Landkreisen bestehen Erweiterungen, so etwa seit 2007 im Saalekreis für die Zusammensetzung SK-IN, die an Skinhead erinnert, hieß es weiter. Nach der Zulassungsverordnung dürften auch allgemein Kombinationen nicht gegen die guten Sitten verstoßen.

    Laut Zeitung wurde in einem konkreten Fall kürzlich einem Fahrzeughalter in Magdeburg für seinen Wagen die Zahl 88 im Kennzeichen verweigert, wobei sich der Anmelder auf sein Geburtsdatum bezog.
    ➡ Generell sei es aber nicht verboten, weil es notwendigerweise in anderen Kombinationen vorkommt, wie etwa in Hamburg (HH).

    Zusätzlich zu übergreifend gesperrten Kennzeichen sind in anderen Bundesländern ebenfalls besondere Kombinationen untersagt, wie eine Umfrage der Zeitung ergab. So vergebe in Schleswig-Holstein der Kreis Steinburg nicht IZ-AN, weil es rückwärts gelesen Nazi heißt. Mehr als die Hälfte aller Autoschilder in Sachsen-Anhalt sind laut Magdeburger Volksstimme Wunschkennzeichen.

    http://www.taz.de/!5046290/

  190. #253 Jesse Smari (24. Nov 2016 12:40)

    Hallo alle zusammen!Ich bin neu hier und heilfroh, dass es PI und euch alle gibt! Ich würde sonst verzweifeln! Ihr gebt mir das Gefühl, dass es noch anständige und aufrichtige Menschen diesem Land gibt! Das lässt hoffen! So, nun zum Thema: Ich denke, dass Hamburg jetzt ein massives Problem an der Backe hat! Bin gespannt, wie dieses Problem gelöst werden wird!

    Herzlich Willkommen.

    Das heilfroh hätten sie sich jedoch verkneifen können.

    Das ist N… Jargon.

    😉

  191. Sabine Bamberger-Stemmann
    Was für ein Name und was für eine Gestalt!
    Die kann im Notfall wenn die sich mal verläuft wenigstens mit ihren Brillen-Gläsern blitzschnell Feuer entfachen!!!
    Ach ja, Frau Bumsberger, kennen Sie überhaupt diesen sehr erfolgreichen Spot???
    https://www.youtube.com/watch?v=V6-0kYhqoRo

    Einer der besten überhaupt- und das haben wirklich knapp 52 Millionen angeschaut. Ist ja auch voll Rechts, heimkommen und so. Und der Opi ist ja schon so alt, vielleicht war er früher mal bei der SS- Frau Bumsberger wem Deutschland nicht gefällt soll Deutschland verlassen. Verpi1919en Sie sich auf eine einsame Insel und vergessen sie nicht Ihr Kassengestell- zwecks überleben und so.

  192. #265 Orwellversteher
    ————-
    Wäre vielleicht mal interessant, wenn jemand herausfinden könnte, inwiefern die Flutung Deutschlands mit Mio. Analphabeten unserer oder auch anderer „Wirtschaft“ dienlich ist. Denn nur deren Interessen verfolgt die Betschwester. Ihr Geschwafel von „Humanität“ soll ja nur Sand in die Augen der Deutschen streuen.

    Dass jetzt schon die politisch-korrekten Clips von Edeka „Nazi“ sind, ist an Absurdität nicht mehr zu überbieten.
    Man schaue sich mal die „Nazi-Spots“ zu Weihnachten in den USA an, die gehen so:

    Eine uralte (weiße) Oma mit Dutt (igitt, in D gehört die so was doch schon längst im Altenheim entsorgt, ergo sieht man eine solche auch nicht in der Werbung und schon gar nicht kochen oder sonstige Aktivitäten ausführend, die normale Menschen auch in dem Alter noch wunderbar ausführen können), brät einen 10 kg-Truthahn für ihre ungefähr 30köpfige Verwandtschaft (alle weiß und – igitt – mit Kindern! Sogar kleinen! Nix bunt-asiatisch „Pätschwörk-Familie“ a la Anorexie-Jolie oder wie in den dt. Werbespots, die allenfalls 2 Kinder zeigen: einen Buben und ein Mädchen. Omas und Opas sind in D immer so fit-gebliebene Grauhaarige, total auf modern gestylt und keinesfalls haben die eine so große Verwandtschaft, sondern lediglich 2 bis 4 Enkel. Und selbst Oma ist noch „emanzipiert“ und würde niemals mit Schürze und Dutt die Verwandtschaft bekochen, sondern die dt. Oma ist sportlich und auf jugendlich getrimmt).
    Dazu wurde immer die Frage eingeblendet: „Hast du an deinen Truthahn gedacht?“ Und Omi mit Dutt lächelt vielsagend.
    Darüber habe ich mich, als ich mal die Weihnachtszeit in den USA verbrachte, köstlich amüsiert.

  193. Vorschlag: PI stellt einen beliebigen Werbespot vor und jeder darf nach Naaahtsi-Symbolen suchen – mal sehen was wir da alles finden.

    Übrigens, der Junge im Wald (bei 0:22) trägt eine Jacke mit einem Abzeichen (dreieckig, spitze nach oben) – ihr wisst schon…oder…?

  194. #278 Leon695 (24. Nov 2016 13:54)

    Vorschlag: PI stellt einen beliebigen Werbespot vor und jeder darf nach Naaahtsi-Symbolen suchen – mal sehen was wir da alles finden.
    ——————
    Klasse! Es gibt so viel „rassistische“ Werbung: „Der weisse Riese“, Meister Propper (Skinhead), Waschmittel, das „weisser als weiss wäscht“.

  195. Man könnte meinen, die geschlossenen Anstalten haben ihre Insassen auf die Menschheit losgelassen. Mehr Hass und Doktrin, geht einfach nicht! Schaut man sich die Gesichter an, wird einem sofort klar, was man zu erwarten hat. Diese Spezies sind alle sofort erkennbar, einheitliches Dummgesicht und blasiertes, in den Vordergrund drängendes Gebaren. Man könnte noch weiter gehen, aber das erspare ich mir hier! Die Dummheit scheint wie ein Magnet zu wirken!! Allseits bereit!!

  196. Irgendwann kommt in Deutschland der große Kehraus und dann werden solche Damen hinweg gefegt.

  197. #280 UP36
    ———–
    Die Dummheit springt der doch regelrecht aus dem Gesicht. Genau wie Katja Kipping. Eine dümmere Visage ist mir noch nicht untergekommen.
    Manche verblendete Deutsche halten die – prust… hust! – sogar noch für „schön“.
    Von der verkniffenen Visage wie der von Ferkel ganz zu schweigen. Der springt doch der abgrundtief bösartige Hass direkt aus dem Gesicht.

  198. #56 Gast100100 (24. Nov 2016 08:53)

    Wann schaffen die Nazi-Jäger endlich den 1. Mai ab, wann werden Zuschläge für ungünstige Arbeitszeiten gestrichen, wann wird die KfZ-Haftpflicht abgeschafft?

    Bitte auch das Mutterschutzgesetz, das unter den Nazis ausgeweitet wieder auf den Stand vor 1942 zurückschrauben: „Im Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mutter vom 17. Mai 1942 (MSchG)] wurde der Mutterschutz erheblich erweitert…“ (https://de.wikipedia.org/wiki/Mutterschutzgesetz) und den Führerschein nur noch Fahrerlaubnis nennen, um falsche Assoziationen zu vermeiden.

    Zudem fällt mir gerade ein: vor meiner Heirat musste ich 29 Jahre mit den Initialen A. H. leben. Nur gut, dass ich den Namen meines Mannes angenommen habe.

  199. Wieder so eine Spinnerin:Alles ist Nazi,die Welt ist rechts und die Vernichtung alles westliche wäre die „politische Mitte“. Nazis,Nazis, überall Nazis!(Obwohl 1945 das dritte Reich besiegt wurde.)

    Willkommen im Irrenhaus!

  200. Früher, in der guten alten Zeit, hat man diese Menschen daran gehindert sich öffentlich zu entblöden, indem man ihnen die Kunst des Kochens und Wäschewaschen lehrte. Da waren sie den ganzen Tag ausgelastet.
    Die Neger machen das bis heute. Sie lassen die jeden Tag kilometerweit Wasser schleppen.
    Die Neger würden nie auf die blöde Idee kommen einen Brunnen zu graben. Und wenn die weißen Teufel kommen und einen Brunnen bauen machen sie ihn schnell wieder kaputt.
    Wer ist hier der Dumme?

  201. Schaut mal hier das Bild von Kipping auf der rechten Seite für die Maischberger-Sendung vom 23.11.2016, direkt darunter das Bild von Ferkel bei Will vom 20.11.2016.

    Solange wir dem Geseier solch dämlicher Spießer-Trullen zuhören, kriegen wir genau das, was die anrichten. Solche Strebertypen, die stets vom Lehrer gelobt werden wollen, dürften überhaupt nicht in irgendwelchen Ämtern hier sein.
    Wir brauchen Menschen mit Charakter und Ecken und Kanten. Jemanden wie Höcke oder auch Herrn Fest. Aber Fest ist sehr kopflastig und von daher weniger geeignet für die von Typen wie Merkel/Gabriel vollkommen verblödeten Deutschen. Also Höcke oder so. Damals war das ein Wehner oder auch Franz Josef. Aber diese Betschwestern, Kinder der DDR, brauchen wir definitiv nicht.

  202. ‚420‘ kann auch als ‚marijuanafreundlich‘ interpretiert werden.
    Bitte schön…..man kann in ALLEM sehen, was man sehen will…….

  203. Anschauliches Beispiel, wie sich aus fixen Ideen ein Wahn entwickelt hat.

    P.S. Vorsorglich hat sie in ihrer Telefonnummer ein paar Vieren und Achten beschlagnahmt, damit sie nicht anderen in die Hände fallen können.

  204. Krank, einfach nur krank. Sollten dann nicht auch bald Autokennzeichen wie „HH“, „AH“ usw verboten werden? Es wird täglich gestörter in diesem Land. Das schlimmste ist aber, dass Edeka (was ich bereits vermutet habe) sich entschuldigt hat. Ich hatte gehofft, man prüfe rechtliche Schritte gegen diese Person. War ja klar dass man wieder arschkriecht.

  205. Vermutlich hält sie Nostradamus für einen Seher, der in die Zukunft schauen konnte.

  206. Wenn man mal „Extremismusexpertin Sabine Bamberger-Stemmann “ googelt muss man schnell feststellen, dass diese Frau nur eine Schwätzerin ist. Nazi-Code im Edeka-Werbespot???

  207. .
    So ziemlich
    alle Bereiche in
    diesem unseren Lande,
    wo man mit Frechheit und
    Geschwätz weit kommen kann,
    sind heutzutage leider von
    üblen linken, häßlichen
    Idiologen gekapert.
    Alles andere, was
    wir beklagen,
    folgt allein
    daraus.
    Und dazu
    zählt natürlich
    an oberster Stelle:
    Angela Mortis, die bei
    diesem bösen Spiel
    als Todesengel
    fungiert.
    .

  208. „Wie sich körperlich viele für krank halten, ohne es zu sein, so halten umgekehrt geistig sich viele für gesund, die es nicht sind.“
    Dieses Zitat von Lichtenberg scheint in diesem Fall voll zuzutreffen. Es ist eine Obsession, dass überall Nazis und ihre Symbole gesehen werden, wie weiland die Teufels- und Hexenhysterie zum Beginn der Neuzeit. Die Dame scheint offensichtlich kein vernünftiges Forschungsgebiet zu haben, dass sie sich mit derartig blödsinnigen Buchstabenspielchen beschäftigen kann.
    Vielleicht ist es auch Absicht, den lieben Neubürgern zu zeigen, dass eine Universitätslaufbahn auch ohne Intelligenz und Sachwissen möglich ist.

  209. #213 Unter Rechten (24. Nov 2016 11:23)

    Auch heißt das Spiel in der neuen Version nicht mehr „Mensch ärgere dich nicht“, sondern „Deutsche Schlampe isch fick disch“.

    Man findet es aus Fenstern geworfen unten auf der Straße liegend, da es nicht gut genug ist.

    —————
    Nochmal hervorgeholt, weil so lustig. LMAO. 😆 🙂 x3

  210. @ #5 jeanette (24. Nov 2016 08:16)

    Das hat man davon wenn man unser ordentliches deutsches „ß“ durch Nazizeichen (SS) ersetzt!

    Na, vielleicht war ja genau das eine der klammheimlichen Motivationen hinter der irren und staatlich oktroyierten „Rechtschreibreform“: Solch prekären Existenzen wie dieser clownesken Unterstellungswissenschaftlerin Dr. Sabine Bamberger-Stemmann ihr steuerzahlerfinanziertes und gänzlich närrisches Betätigungsfeld zu erweitern?
    Jedoch! Dass (sic!) sich diese Trulla mit ihrem Namen noch an die Öffentlichkeit traut!? Ich gebe zu bedenken:

    S wie SS
    a wie Eva Braun!
    b wie Joseph Goebbels
    i wie Adolf Hitler
    n wie Nazionalsozialismus
    e wie „Ein Reich, ein Volk, ein Führer“

    B wie Bergen-Belsen
    a</b wie Autobahn
    m wie Reichsschrifttumskammer
    b wie Joseph Goebbels
    e wie „Ein Reich, ein Volk, ein Führer“
    r wie Reichskristallnacht
    g wie Göring
    e wie „Ein Reich, ein Volk, ein Führer“
    r wie Führer

    S wie SS
    t wie Konzentrationslager
    e wie „Ein Reich, ein Volk, ein Führer“
    m wie Himmler
    m wie Himmler
    a wie Eva Braun
    n wie Sturmbannführer
    n wie Sturmbannführer

    Besonders bedenklich erscheinen mir die mehrfachen Doppelungen und hemmungslosen Verdreifachungen von Nazi-Buchstaben.
    Ich plädiere dafür, diese verkappte Nationalsozialistin Dr. Sabine Bamberger-Stemmann unverzüglich ihres entbehrlichen Postens zu entheben!
    Ob der innere Hygiene des deutschen Volkes tief besorgt,

    Don Andres

  211. nach Google Suche:

    Sabine Bamberger-Stemmann
    „…Schriftführerin des „Bürgervereins Hoheluft-Großlokstedt von 1896 e. V….“

    man beachte SchriftFÜHRERin, das ist doch voll Nasi oder nicht.

  212. Hallo, wer kann mal anfragen bei der SS-Tante, wie denn die neue Version von „Mensch ärgere dich nicht“ aussieht und wo man die kaufen kann?

    Ist es „Mönsch, ärgere dich nicht“ oder wie oder was?

    Außerdem möchte ich vorschlagen, dass wir ein neues Spiel entwerfen, welches heißt: „Deutsche Schlampe isch fick disch“.
    Es funktioniert so, wie von „Unter Rechten“ ausgeführt. Erwerben kann man es nicht, sondern es wird von Fenstern auf die Straße geworfen.
    Hallo PI, könntet Ihr mal so was in der Art entwerfen? Auch der Antois-Verlag könnte doch so was für Weihnachten unter die Leute bringen.

  213. Babieca machte um 12.57 Uhr auf folgenden Umstand aufmerksam:

    „Was noch keiner untersucht hat – und da öffnet sich ein weites Feld für Empörungsbeauftragte – ist das Kennzeichen HB (Hansestadt Bremen). HB – fiese Zigarettenmarke! wieso darf einer mit HB auf dem Autokennzeichen rumfahren, ohne gleichzeitig Warnbilder von verfaulten Lungen, eiternden Raucherbeinen und schwarzen Gammelzähnen auf dem Schild zu haben?“

    Den etwas betagteren Jahrgängen unter uns ist sicherlich noch der ulkige, hochgradig cholerische Kollege bekannt, der vor mehr als einem halben Jahrhundert auf deutschen Bildschirmen Werbung für die erwähnte Zigarettenmarke machte.

    Hier

    https://www.youtube.com/watch?v=hQj1Tsg2l5c&t=108s

    und hier

    https://www.youtube.com/watch?v=kbKJtmTJoTI

    sind einige seiner Abenteuer zu sehen – der in jedem einzelnen Fall glückliche Ausgang („Mein Freund, wer wird denn gleich in die Luft gehen? Greife lieber zur HB, dann geht alles wie von selbst!“) ist allerdings weggeschnitten.

    Schade, oder?

  214. Sehr geil wär auch ein „Jagdt den Nazi“-Kalender. Auf den Kalender werden Zahlen- oder Buchstabenkombinationen gedruckt und nur wer den „richtigen“ Nazi-Code kennt, bekommt ein Leckerli. Alle anderen kriegen ein „Looser! Zurück zu Kahane oder Bamberger-Stemman in die Lehre gehen!“

  215. @ Babieca

    Während das ob seiner Misserfolge in die Luft gehende Männecken stets von einer Hand auf die Erde zurückgeholt wurde und eine HB in den Mund gesteckt bekam, woraufhin sich alles zum Guten wendete, brauche ich jetzt von meinem mitten in HB gelegenen Domizil nur 5 Minuten in südliche Richtung zu gehen, um an die Plätze zu gelangen, an denen in jeder Hinsicht schwarze Gestalten Stoff verticken, dessen Kurz- und Langzeitwirkungen wohl doch ein wenig heftiger sind als die der genannten Zigarettenmarke.

    Im Gegensatz zum HB-Männchen werden diese Typen allerdings keineswegs aus dem Stadtbild und aus dem Land verbannt.

    In diesem Zusammenhang nochmal das Bremer Stadtwappen mit folgender Randinschrift:

    „Bremen wes ghedechtich late neict mer in Dv beist öhrer mechtich. Anno Domimi 1562“ („Bremen sei bedächtig, lass nicht mehr ein, du seiest ihrer mächtig. Anno Domini 1562“).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stadt_Bremen#/media/File:Coat_of_arms_of_Bremen_-_1567.jpg

    In diesem Sinne: Hanseatische Grüße!

  216. Sie kann nichts dafür:
    http://images.telvi.de/portales/87/news/article/2015/04/1/191ec62afb8b43d78d5ba4d41d882dda.jpg
    Zudem ist sie traumatisiert.
    Auch durch ihren Namen:
    2 x S = SS und Bamberger:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bamberger_Führertagung
    Professionelle Hilfe auf der Couch könnte helfen. Ohne muß sie immer weiter kompensieren/sublimieren, wie z.B. mit solchen Veranstaltungen:

    Kooperationspartner der arabischen Kulturwochen sind im Wechsel die Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung [3] Sabine Bamberger-Stemmann

    ***https://de.wikipedia.org/wiki/Arabische_Kulturwochen_Hamburg

  217. „Die Psychiatrien sind voll mit Menschen, die Stimmen hören, Dinge sehen, die außer ihnen keiner sieht, Zusammenhänge erkennen, wo es keine gibt, sich von Menschen und deren geheimen Zeichen verfolgt fühlen. Aber nicht alle sind in Behandlung.“
    ————————————————————————-

    Diese „Forscherin“ ist ja in der Fakultät für GeisteRwissenschaften!

  218. „LInke Forscherin“ ist so nicht ganz richtig. Die Frau hat ein FDP-Parteibuch. Deshalb hatte sie den Job überhaupt bekommen, Gegen den Widerstand der Linken.

  219. #93 4logos (24. Nov 2016 09:19)

    Ich verteidige sehr ungern linke Politiker, aber SS im Nummernschild ist unabhängig von dem Wortspiel definitiv ein Eyecatcher in Deutschland, eben weil es hier verboten ist. Dann noch die amerikanische Datumsangabe für Hitlers Geburtstag dahinter ist ziemlich eindeutig. Das ist kein Zufall.
    ………………………………

    Ganz klar.. eindeutig! Auch vollkommen ausgeschlossen, dass es 0 Zeit bis zum 24. rückwärts bedeutet. Oder die Adventssonntage runtergezählt. Oder dass man einfach auf ein vorhandenes Nummernschild die Buchstaben gesetzt hat. Alles ausgeschlossen!?
    Somit unterstellt man dem Macher von dem Spot, dass er sich bestens im Szenesprech auskennt (sofern denn wirklich irgend jemand auf diese Zahlenkombis zurückgreift um.. ja um was eigentlich zu symbolisieren??)…

    Ich ärgere mich im Nachhinein auch sehr über mich und meine Kinder. Eines heißt doch tatsächlich H-itler A-dolf N-azi N-azi A-dolf H-itler und ist an einem 8. geboren und das andere kam ganz und gar an einem 18. zur Welt. Hoffentlich kriegen die Beiden da nicht mal noch Probleme. Zumal die Kleine blond ist und Kleidchen und oftmals Zöpfe trägt. Noch dazu hat sie nicht allzu viele Sachen mit „amerikanischen Schriftzügen“ im Schrank. Au weia!

  220. „Die Psychiatrien sind voll mit Menschen, die Stimmen hören, Dinge sehen, die außer ihnen keiner sieht, Zusammenhänge erkennen, wo es keine gibt, sich von Menschen und deren geheimen Zeichen verfolgt fühlen. Aber nicht alle sind in Behandlung.“
    ————————————————————————-

    Diese „Forscherin“ ist ja in der Fakultät für GeisteRwissenschaften!

    …………………………….

    A beautiful MINT … quasi 🙂

  221. #312 Und Er gab euch zum Erbe ihr Land (24. Nov 2016 16:38)

    „LInke Forscherin“ ist so nicht ganz richtig. Die Frau hat ein FDP-Parteibuch. Deshalb hatte sie den Job überhaupt bekommen, Gegen den Widerstand der Linken.
    ——————-
    Was wieder mal beweist, dass auch die FDP längst unwählbar geworden ist.

    Und noch mal zum Lachen:

    #207 Strolchile (24. Nov 2016 11:15)

    Was will man auch von grenzdebilen Schabracken erwarten, die ihren verblichenen Fiffi zur Mütze umarbeiten lassen anstatt ihn dem Abdecker zuzuführen. Hat man schon mehr als deutlich bei Gesine Schwan erlebt. Bei diesem Anblick freuen sich doch höchstens die Motten.

    Oh Mann, wir werden von Idioten regiert. Idioten nehmen ihren überflüssigen Job total ernst und ruinieren dabei Deutschland. Armes Deutschland!

  222. oh Gott, ich habe mir einen 69 Chevrolet chevelle SS zugelegt.Steht zwar füt
    SuperSport aber das wird die irre nicht wahrhaben wollen. Überall die Buchstaben SS am Auto,voll nazi

  223. Wer so durchgeknallt ist und den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr erkennt wie Frau Bamberger-Stemmann, müsste auch gegen folgende MdB „instinktiven“ Argwohn hegen:

    Stephan Albani (CDU)

    – Anja Hajduk (Grüne)
    – Ansgar Heveling (CDU)
    – Alexander Hoffmann (CSU)
    Anton Hofreiter (Grüne)
    – Anette Hübinger (CDU)
    – Andrej Hunko (SED 4.0)

    Norbert Schindler (CDU)
    – Nadine Schön (CDU)

    Sven Schulz (SPD)
    – Stefan Schwartze (SPD)
    – Svenja Stadler (SPD)
    – Sonja Steffen (SPD)
    – Sebastian Steineke (CDU)
    – Stephan Stracke (CSU)

    Aber den Vogel abschießen … Kikerikii …
    das tut der Diplom-Lehrer aus Gohrisch von der SED 4.0 mit Namen Andre Hahn, geboren taggenau 174 Jahre nach dem GröFaZ am 20. April 1963!

    Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss mitsamt geheimer Vernehmung der Eltern und Taufpaten der hier Genannten muss her – oder vielleicht eventuell doch nicht, Frau Bambi-Stemmann …

  224. Historikerin, die 1999 in Marburg/L. 1999
    über osteuropäische Geschichte promovierte.
    Später wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen In Nordosteuriopa e.V.
    Mitglied der FDP.Lehrbeauftragte für Europäische Geschichte an der Uni HH.

    ABSOLUT KEINE EXTREMUSEXPERTIN.Leidet vermutlich unter Wahrnehmungsstörungen, die bei manisch-depressiven Menschen häufiger vorkommt als man glaubt.
    Die ICD-10 klassifizieret diese Krankheit als F30.1 oder auch MANIE.

    ARBEITSSCHWERPUNKTE am besagten Institut:
    …preußische Provinzen
    …deutsch – polnische Beziehungen
    …Minderheitenfagen in Osteuropa

    2003 schlug der FDP-Schulsentaor Rudolf Lange vor, S.B.S. solle die Leitung der LZ für die politsche Bildung HH übernehmen.Was damals als gelber Filz von der SPD Hamburg bezeichnet wurde.

  225. dieses weib ist reif für den kopfdoktor. eventuell haben wir eine neue krankheit herbeigezüchtet. das „ichsehüberallnazis“ syndrom.
    mein gott geh mal an die frische luft und lass mal sauerstoff an dein hirn…..
    das alleine ist meine freie meinung laut gg zu diesem thema!

  226. Nach dem Lesen diese Artikels hatte ich eine Erscheinung: 5363686c656368742067656669636b746520446f7070656c6e616d652e205061737374207769652046617573742061756620417567652e
    Dieser Hexadezimalstring weist mehrfach 420 und 204 auf. Der Geburtstag von Adolf Hitler. Sie ist besessen! Heilung durch Rückkonvertierung von ‚hex 2 text‘.

  227. Leider war der String eben unvollständig. So ist es richtig!

    5363686c656368742067656669636b7465204
    46f7070656c6e616d652e2050617373742077
    69652046617573742061756620417567652e

  228. Doktor Freud hätte an dieser Patientin seine wahre Freude gehabt.
    Warum sehen linksgrünrot verblödete Weiber eigentlich immer so abgrundtief hässlich aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Schabracke mit der Staubfeudel-Frisur da auf dem kleinen Foto eine glückliche Ehe führt. Nur frustrierte alte Jungfern kommen auf solch einen Schwachsinn.
    P.S.
    Was muss man eigentlich *studiert* haben, um *Rechtsextremismus-Experte* zu werden?

  229. Früher haben unsere Vorfahren überall Geister und Zeichen von Dämonen gesehen.

    Diese ganze Naziparanoia ist nix anderes als moderner Aberglauben.

    Und wer bei „420“ an Hitlers Geburtstag denkt, dem ist eh nich mehr zu helfen.

  230. Der Doppelname sagt schon wieder alles: Sabine Bamberger-Stemmann, klingt schon wie ein ganzes Programm linksgrünen Irrsinns!

    Apropos Doppelnamen! Was sagt Frau/Fräulein (?) Bamberger-Stemmann – natürlich mit einem öffentlich bestallten Hogwart-Leerstuhl für „Geisteswissenschaften“, Naturwissenschaften hätten mich echt gewundert -, zu ihrer grünen Kampfgefährten nicht nur im Geiste, der umtriebigen Frau „Göring-Eckardt“!?
    Das sind ja schon keine Nazi-Codes mehr, das ist geballte NS-Propaganda in einer Person: Hermann Wilhelm Göring (* 12. Januar 1893 in Rosenheim; † 15. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein führender deutscher nationalsozialistischer Politiker. Ab Mai 1935 war er Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe…“ (Wikipedia)
    Dietrich Eckart (* 23. März 1868 in Neumarkt in der Oberpfalz; † 26. Dezember 1923 in Berchtesgaden) war ein Publizist, Verleger, früher Anhänger des Nationalsozialismus und Ideengeber Adolf Hitlers.“ (Wikipedia)

    Und dann ist die Göring-Eckardt auch noch Spitzenpolitikerin der Grünen, die wie die NSDAP eine totalitäre Bewegungspartei sind.
    Und nicht zufällig hatten die Grünen zumindest in ihrer Anfangszeit auch „braune Ränder“ kultiviert, die auch von Linken wie Rudolf Bahro gehegt und gepflegt wurden, Bahro, der den Grünen riet, sich „am Aufstieg der NSDAP taktisch und strategisch zu orientieren“.
    Oder die kitschige Schriftstellerin Luise Rinser, die in ihrer Jugend Gedichte auf Adolf Hitler, den „geliebten Führer“, schrieb, später dann als katholische Gutmenschin, „den geliebten Führer des koreanischen Volkes“, Kim Il Sung, hochleben ließ und persönlich besuchte!

    Was „den Nazis“ in Deutschland zunächst der italienische „Duce“ war (schon lange bevor Hitler überhaupt Diktator wurde), waren Grünen diverse Dritte-Welt-Diktatoren wie Mao, Pol Pot, Kim Il Sung (Rinser!!!) und sehr lange immer wieder auch Gaddhafi, zu denen man/frau eine ausgeprägte Affinität hatte, und denen auch zahllose Grüne persönlich begegneten (auch in den Zeiten nach ihren linksextremistischen K-Gruppen-Aktivitäten)…

    Aber ich gehe mal davon aus, dass die Bamerger-Strunzelberger oder so, mit „Faschismus“ weder ISlamische Mitbürger meint, die in Berlin in Massen „Juden ins Gas“ skandieren oder AKP-Anhänger mit doppelter Staatsbürgerschaft, die Todesstrafe und Hinrichtungen (auf unseren Straßen) fordern, auch keine PKK-Stalinisten, die Autobahnen(!) blockieren, und auch keine links-national-sozialistischen Despoten von Idi Amin über Mugabe bis Pol Pot, als Dritte-Welt-Idole, sondern ausschließlich „den Hitler in uns“ und „braune Symbole überall“, z. B. in Gestalt von Schokoladen-Weihnachtsmännern und niederbayerischem Schnupftabak!

    Irren soll man ja nicht widersprechen, deswegen sage ich Liebe Sabine Bamberger-Stemmann, bleib wachsam!“

  231. #318 3503 (24. Nov 2016 17:10)

    oh Gott, ich habe mir einen 69 Chevrolet chevelle SS zugelegt.Steht zwar füt
    SuperSport aber das wird die irre nicht wahrhaben wollen. Überall die Buchstaben SS am Auto,voll nazi
    =======================================
    Die 69 steht für den Ausdruck des Sexismus.

    Um weiterhin Freude zu haben wechseln Sie doch bitte die Automarke
    https://www.youtube.com/watch?v=ShMTuJ4VWuM
    Hot Chocolate ~ Heaven Is in the Back Seat of My Cadillac

  232. Ich glaube, die Message dieser ganzen lächerlichen Angelegenheit ist folgende: Niemand wie die Deutschen nimmt Lächerlichstes total ernst und ist bereit, dafür sich einzusetzen und Tabula Rasa zu machen. Wider jeden gesunden Menschenverstandes. Das sieht man gerade mit der Flüchtlingspolitik, wo D wg. Merkel isoliert wurde in Europa. Denn keiner will die freiwillig aufnehmen, das ist doch klar.
    Nun liegt es an uns, den vernünftigen Deutschen, die sich bisher für Politik nicht so sehr interessiert hatten, unsere Landsleute zu stoppen, bevor wir solchen Leuten wieder gestatten, D ins Verderben laufen zu lassen.
    Wir wissen, dass solche Streber-Deutschen sich darin gefallen, andere zu belehren und den Oberlehrer zu spielen, auch wenn es genau das ist, was andere an uns hassen.
    Stoppen wir sie! Deutschland muss nicht Oberlehrer der Welt sein. Das will und verlangt auch niemand von uns. Was die Welt von uns verlangt ist, dass wir auf die Mehrheit hören. Und die will keine F-linge in Europa. Hören wir also auf sie und stoppen unsere übereifrigen Streber-Landsleute.

  233. Der Doppelname sagt schon wieder alles: Sabine Bamberger-Stemmann, klingt schon wie ein ganzes Programm linksgrünen Irrsinns!

    Apropos Doppelnamen! Was sagt Frau/Fräulein(?) Bamberger-Stemmann – natürlich mit einem öffentlich bestallten Hogwart-Leerstuhl für „Geisteswissenschaften“, Naturwissenschaften hätten mich echt gewundert -, zu ihrer grünen Kampfgefährtin nicht nur im Geiste, der umtriebigen Frau „Göring-Eckardt“!?
    Das sind ja schon keine Nazi-Codes mehr, das ist geballte NS-Propaganda in einer Person:

    Hermann Wilhelm Göring (* 12. Januar 1893 in Rosenheim; † 15. Oktober 1946 in Nürnberg) war ein führender deutscher nationalsozialistischer Politiker. Ab Mai 1935 war er Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe…“ (Wikipedia)
    Dietrich Eckart (* 23. März 1868 in Neumarkt in der Oberpfalz; † 26. Dezember 1923 in Berchtesgaden) war ein Publizist, Verleger, früher Anhänger des Nationalsozialismus und Ideengeber Adolf Hitlers.“

    (Wikipedia)

    Und dann ist die Göring-Eckardt auch noch Spitzenpolitikerin der Grünen, die wie die Nazis einst, heute eine totalitäre Bewegungspartei sind.
    Und nicht zufällig hatten die Grünen zumindest in ihrer Anfangszeit auch „braune Ränder“ kultiviert, die auch von Linken wie Rudolf Bahro gehegt und gepflegt wurden, Bahro, der den Grünen riet, sich „am Aufstieg der NSDAP taktisch und strategisch zu orientieren“.
    Oder die kitschige Schriftstellerin Luise Rinser, die in ihrer Jugend Gedichte auf Adolf Hitler, den „geliebten Führer“, schrieb, später dann als katholische Gutmenschin, „den geliebten Führer des koreanischen Volkes“, Kim Il Sung, hochleben ließ und persönlich besuchte!

    Was „den Nazis“ in Deutschland zunächst der italienische „Duce“ war (schon lange bevor Hitler überhaupt Diktator wurde), waren Grünen diverse Dritte-Welt-Diktatoren wie Mao, Pol Pot, Kim Il Sung (Rinser!!!) und sehr lange immer wieder auch Libyens Gaddhafi, zu denen man/frau eine ausgeprägte Affinität hatte, und denen auch zahllose Grüne persönlich begegneten (auch in den Zeiten nach ihren linksextremistischen K-Gruppen-Aktivitäten)…

    Aber ich gehe mal davon aus, dass die Bamerger-Strunzelberger oder so, mit „Faschismus“ weder ISlamische Mitbürger meint, die in Berlin in Massen „Juden ins Gas“ skandieren oder AKP-Anhänger mit doppelter Staatsbürgerschaft, die Todesstrafe und Hinrichtungen (auf unseren Straßen) fordern, auch keine PKK-Stalinisten, die gelegentlich hiesige Autobahnen(!) blockieren, und auch keine links-national-sozialistischen Despoten von Idi Amin über Mugabe bis Pol Pot, als Dritte-Welt-Idole, sondern ausschließlich „den Hitler in uns“ und „braune Symbole überall“, z. B. in Gestalt von Schokoladen-Weihnachtsmännern und niederbayerischem Schnupftabak!

    Irren soll man ja nicht widersprechen, deswegen sage ich „Liebe Sabine Bamberger-Stemmann, bleib wachsam!“

  234. Ach Du Schei**e,

    Einer der SWR Sportreporter hei**t Christian Adolf…

    CHRISTian ADOLF

    Keine Sorge ich hab natürlich sofort da angerufen und verlangt ihn umgehend erschie**en zu la**en.

    Das war knapp…

  235. Dann ist diese Spinnerin in Hamburg ja von hunderttausenden von Nazis umgeben ….alle mit HH auf dem Nummernschild !

  236. Ich persönlich würde die Bemühungen der betreffenden Dame als Ausdruck einer tiefsitzenden Geisteskrankheit werten, und meine das nicht polemisch. Mehr ist aus meiner Sicht zu diesem Unsinn, mit dem sie auf offener Bühne ihren eigenen Hang zu höchst seltsamen Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit dem Gespenst (oder auch Gespinst) eines vor über 70 Jahren zu Tode Gekommenen zu bedienen scheint, das solche Leute immer wieder aus der Versenkung hervorzerren, nicht zu sagen.

  237. Mir hat die KFZ Anmeldung bei einer Zulassung einmal die Zahlen 1919 verpasst….der 19. Buchstabe ist das S ! Sollte ich das Zulassungsamt deswegen verklagen ?

  238. Diese Frau ist doch bestimmt als Baby mal vom Wickeltisch gefallen- direkt auf ihre Eva Braun Frisur !

  239. 0Slm2012 erinnerte um 18.20 Uhr an die

    „kitschige Schriftstellerin Luise Rinser, die in ihrer Jugend Gedichte auf Adolf Hitler, den „geliebten Führer“, schrieb, später dann als katholische Gutmenschin, „den geliebten Führer des koreanischen Volkes“, Kim Il Sung, hochleben ließ und persönlich besuchte!“

    Siehe hier:

    http://static.skynetblogs.be/media/133403/dyn008_original_215_300_pjpeg_2535747_510cac241f945d37d2c4c98019760979.jpg

    Dieses Foto, entstanden am 15. Oktober 1981, ist auch in folgendem Buch zu finden:

    Anecdotes From The Great History
    Foreign Languages Publishing House
    Pyongyang, Korea
    1988

    Unter der Überschrift „Noble Virtue“ ist auf den Seiten 64 bis 69 ein Bericht über den Luise Rinsers Wallfahrt zu Kim Il Sung zu finden.

    Ausschnitt:

    When Luise Rinser heard that the great leader was going to visit her, she could hardly believe her ears. The moment she met the leader, she was so overcome with emotion she could not even extend her greetings properly. She dropped her head, her eyes wet with tears.

    (…)

    Inspired by the teachings of the great leader, the 70-years old writer was envigorated. She felt as if she had regained her youth. She expressed her resolve to work in active support of the cause of justice for the Korean people.

    That day the great leader presented her with the memorable gifts that he had personally prepared.

    She was at a loss to express her gratitude to him for his infinite solicitude.

    She told the great leader that he was an outstanding leader endowed with the most lofty and beautiful humanity and virtue ever known in history and a benefactor who was leading her by the hand along the glorious road to the cause of justice, instilling in her the vitality of youth in the evening of her life. Tears of gratitude trickled down her cheeks.

  240. #119 Wokker (24. Nov 2016 09:30)
    Meine Frau hat am 20.4.Geburtstag (ohne Schmarrn!). Was jetzt? Scheidung?
    ###########################################
    Quatsch, grosse Feier!
    H.R

  241. Konstatiere eine schizophrene Psychose mit Verbindung mit einer ausgeprägter Paranoia.
    Ist aber durchaus heilbar. Mit einer ordentlichen Elektroschocktherapie und modernen Psychopharmaka bekommt man das wieder hin.

  242. Die ist eindeutig unterf…t!
    Mädel,nimm die Flaschenböden von den Guckis und
    leg mal mit dem Männe (falls vorhanden) so richtig los.Und gaaanz wichtig:Klappe dabei halten.
    Wird schon.

  243. Ich will auch nie wieder „ss“ schreiben.

    Ist zwar ganz schön beschitten, aber was mutt das mutt.

    Aber jetzt mutt ich erst mal ganz nötig pitten !

    Hatte doch vorhin 3 Tatten Kaffee getrunken.

    Mutt nun aber doll pitten.

  244. #350 Schweinchen Babe (24. Nov 2016 21:53)

    Ich will auch nie wieder „ss“ schreiben.
    #350 Schweinchen Babe (24. Nov 2016 21:53

    Ist zwar ganz schön beschitten, aber was mutt das mutt.

    Aber jetzt mutt ich erst mal ganz nötig pitten !

    Hatte doch vorhin 3 Tatten Kaffee getrunken.

    Mutt nun aber doll pitten.
    ————————–

    Mist, wo ist nur mein Kloschlüttel ?

  245. das Thema ist lustig weil derma“SS“en überzogen.Ich lösche ständig die SSchutzstaffel aus dem Korrekturspeicher – Windows will sie aber in der neuen Rechtschreibung haben ;-(. Ach Herrje und eine Kawasaki KZ 750 hatte ich auch – Japan war ja Adolfs Freund 😉 und wenn ich durch unseren Stadtteil gehe, sind unzählige StraSSen vollkommen politisch unkorrekt …und da hätten wir noch ErdnuSSbutter – und noch dazu braun! HIIIILLLLFFFEEEEEEEE

  246. Trommelwirbel
    Spannung
    Tusch

    Und der goldene Aluhut mit Diamanten, Rubinen und Brillanten geht diese Woche ohne Konkurrenz an:

    Die besorgte Bürgerin Sabine Bamberger-Stemmann und an ihre tüchtigen Mitarbeiter an der Fakultät für Geistes(kranken)wissenschaften an der Universität Hamburg

    tamtamam

  247. Man MUSS nur ihre irre Frisur zu dem dummen Gesicht anschauen, um zu wissen, dass die einen Dachschaden hat…

  248. #256 18_1968 (24. Nov 2016 12:46)

    Der Kreis Pinneberg zieht hoffentlich auch bald die Notbremse. Das KFZ-Kennzeichen „PI“ könnte Werbung für eine rechtspopulistische Internetseite machen.
    ———————–
    Aber nicht doch, wir sind hier ein rechtsradikaler Hetzblog …!
    🙂

  249. Keine Ahnung, ob es diesen Slogan
    schon gibt. Wenn nicht, trete ich
    das Recht daran an Edeka ab 😉

    Edeka : Da kauf ich ein !

    Das ist ein richtig schönes kleines
    Vorweihnachtsfilmchen. Heile Welt !

    Gut gemacht und wohltuend.

    Und leider muss man sagen, das es heutzutage
    Mut braucht, so etwas selbstverständliches
    in unserem Lande zu veröffentlichen.

    Das ist für den linksversifften Abschaum
    einfach zu viel heile Welt. Zuviel westliches
    Abendland, zuviel Frieden, zuviel Familie.

    LINKSVERSIFFTE ! Ich hasse euch wie die Pest !

    Aber eure Zeit läuft ab. Und wir vergessen nicht.
    Danke für die Lektion in Sachen Achtsamkeit. Denn
    nie hätte ich diesen Rückfall in dunkle Zeiten
    für möglich gehalten.

    DIE NAZIS SEID IHR !

  250. Nach Meinung einflussreicher Historiker bekam Hitler des öfteren Krampfanfälle, Schaum vor dem Mund, er biss in den Teppich und brüllte „Äch hörrrrre Bamberger Stemman än meinäm Kopf!!!“

    DAHER ALSO!

    Patho? Logisch!

Comments are closed.