linkeBei einem Treffen des Lichtenberger Bezirksverbandes der Partei Die Linke trug ein Parteimitglied ein T-Shirt mit dem Logo der Terrororganisation „Rote Armee Fraktion“ (RAF). Auf der Vorderseite steht „RAF DICH AUF“ und hinten ist zu lesen „ZU NEUEN TATEN“. Sebastian S., der Träger des Shirts wurde immerhin für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung aufgestellt und sollte so wohl eine Chance in der Partei bekommen. Am Rande der Veranstaltung erklärte er lakonisch dazu: „Kleidung ist für mich Ausdruck meiner Individualität“.

Mit der individuellen Freiheit Gewalt und Mord zu verherrlichen fühlt der 29-Jährige sich wohl der Tradition der ehemaligen Mauermörderpartei verbunden und schließlich beschäftigt der Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Diether Dehm ja auch den ehemaligen RAF-Terroristen und verurteilten Mehrfachmörder Christian Klar.

Erst später erklärte der Terrorsympathisant, er bereue, über seine Kleidungswahl nicht nachgedacht zu haben: „Ich habe aus meinem Fehler gelernt“, schrieb er. Vermutlich wird er seine Affinität künftig nur nicht mehr so offen zur Schau stellen, schließlich will er ja noch aufsteigen in der Hierarchie der Linken.

Zur Erinnerung: Die RAF ermordete in den 70er Jahren mehr als 30 Menschen und brachte Deutschland an den Rand des sicherheitspolitischen Kollaps. Aber sicher verstehen wir das alles einfach nur nicht, denn linke Gewalt ist nur aufgebauscht, sagt Manuela Schwesig. (lsg)

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

94 KOMMENTARE

  1. Schreitet jetzt der Generalbundesanwalt ein?

    Aber nein, kommt ja von Linksaußen.

    Wenn die LINKE noch einen Rest Anstand hat, schmeißt sie dieses miese Subjekt raus. In hohem Bogen.

    Gibt es schlimmeres parteischädigendes Verhalten?

    Bitte Sarah, nach‘ was!

  2. Ist der Hubschrauber aus Karlsruhe schon unterwegs, um dieses GG-feindliche antideutsche Subjekt abzuholen und aus dem Verkehr zu ziehen?!

  3. Alle Linken sind RAF- bzw. Terroristen-Sympathisanten, sofern der Terror sich nicht gegen sie selbst, sondern gegen Deutschland, vermeintlichen oder richtigen Nazis, Kapitalisten usw…, jedenfalls nicht gegen Links richtet.

    Ein Beweis dafür dürfte sein, dass sich ein potentieller RAF-Terrorist nicht nur mit einem RAF-verherrlichenden T-Shirt in einen Parteitag setzen kann, und keiner der anwesenden Politiker scheint es zu stören.

    Sondern auch die Beschäftigung des „Ex(?)“-RAF-Terroristen und Mehrfachmörders Christian Klar ausgerechnet in einem Bundestagsbüro der Linken, spricht Bände, wessen Geist in der Linken herrscht, und wohin deren Reise führen wird: RAF 2.0!

  4. Man knn doch auch die Namen hier im Ganzen veröffentlichen, bei der AfD und all den anderen „Pack“ wird doch auch Name und Hausnummer preisgegeben!
    Die Rotznase dürfte Sebastian Schlüsselburg heißen, oder…Stellv. Bezirksvorsitzender
    und was der erst für Märchen erzählt:
    Sebastian wurde 1983 in Berlin geboren. Nach dem Realschulabschluss machte er 2004 das Abitur und begann anschließend sein Studium der Rechtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin (Schwerpunkt: Rechtspolitik und Rechtsgestaltung).

    Erste politische Erfahrungen sammelte er als Landesschülersprecher in Berlin und als Bundesschülersprecher. In diesen Funktionen engagierte er sich u.a. für mehr Schülerrechte und gegen den Afghanistankrieg.

    Von 2006 bis 2012 war er neben dem Studium Mitarbeiter in der Berliner Linksfraktion. Dort hat er an der Einführung der Gemeinschaftsschule mitgewirkt. Er ist Mitglied der GEW und der Volkssolidarität. Von 2007 bis 2010 war er Mitglied im Landesvorstand der Berliner LINKEN.

    Und erst die Betrügerin, die Türkin Evrim Sommer, die ist dort immer noch anwesend, auf der Seite der Linken. Auch sie hat eine Menge zu erzählen:

    ch stehe aber nicht nur für eine engagierte Frauenpolitik und Antidiskriminierung, sondern auch für einen konsequenten Antirassismus und Antifaschismus, so als Mitglied der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) und beim Einsatz für die Stärkung alternativer und antifaschistischer Strukturen. Mir geht es darum im Rahmen einer starken LINKEN Alternativen zu entwickeln und aufzuzeigen. In Lichtenberg heißt dies: weitere Förderung des zivilgesellschaftlichen Einsatzes im Bürgerhaushalt, die Unterstützung der Kampagne „HOL DIR DEN KIEZ ZURÜCK-LICHTENBERG GEGEN RECHTS!“, die weitere Stärkung emanzipatorischer Politik gegen strukturelle Ungleichheiten bei Frauen, Migrantinnen und Migranten sowie ihren Verbänden. Der direkte Kontakt zu den Wählerinnen und Wählern ist mir besonders wichtig.

    Oh man dazu brauchen wir solche Gestalten???
    Gehe doch in dein Land zurück, da kannste all deine Dinge, die du hier so anprangerst lösen. Gute Heimreise!

  5. OT – nur zur kurzen Zwischeninformation

    Schweizer Volksabstimmung für einen frühzeitigen Atomausstieg: die Schweizer haben sich nach ersten Auszählungen mit grosser Mehrheit dagegen entschieden.

  6. Reflektieren diese Typen eigentlich nie, was sie da machen und sagen?
    Offensichtlich nicht, diese Schramms, Küsten-Barbies und Konsorten. Sie sind wirklich würdige Vertreter des 4. Reichs, zerebral entkernte wohlstandsverwahrloste Gören, die Selfie- und Duckfaceorien auf den zuckenden Körpern ihrer Opfer machen.

  7. Die Idioten werden sogar noch ermuntert. Irre.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburger-messehallen-unbekannte-legen-brand-vor-eingang-a-1123270.html

    Eine linksgerichtete Gruppe bekannte sich zu der Tat. <<

    …………………………….

    http://www.bild.de/regional/hamburg/polizei/polizei-erschiesst-messermann-in-hamburg-barmbek-48956030.bild.html

    Der 37-jähriger Afghane wurde lebensgefährlich verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert, wo er trotz einer Notoperation verstarb.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hamburg-polizei-schiesst-bewaffneten-in-barmbek-nieder-a-1123274.html 😉

  8. Diese Meldung ist genau diese Korinthenkackerei auf die ich null Bock habe!
    Damit werden keine Probleme gelöst, damit wird nicht mal im Ansatz über irgendwas Wichtiges besprochen, nein das wird Kinderschwachsinn zur Meldung.
    Typischer „Bildjournalismus“.
    Minderwertig und primitiv!

    Es gibt tausend mal Wichtigeres als dieser Dreck!

    Einerseitz wird sich darüber aufgeregt wenn die Lügenjournalien sich über nichts bei AfD Politikern aufregen, andererseitz wird so ein Nuller aufgebauscht.

    Diese Meldung ist einfach nur schlecht!

  9. Naja, die Linke hat früher wenigstens auf Flüchtlinge geschossen. Haben sie leider aus dem Programm genommen. 🙂

  10. Schaut Euch doch nur den Antifa-Plogstedt und seine Rote Gourmet-Fraktion an. Und darauf ist er doch richtig stolz, auf seine RGF, nun ja provoziert eben halt gerne. Wer die Kochprofis schaut und den Ole mit seinen wirklich schicken T-Shirt ansehen möchte, immer Donnerstags läuft der Schrott. Echt, jedes T-Shirt ein Hingucker!!!!!

  11. #12 Eurabier (27. Nov 2016 14:38)

    Wie bewertet Alterspräsident Hans-Christian Stöbele die Sache?

    „Die imperialistisch-kolonialistisch-faschistisch- bourgeoise Republik muß von innen heraus zerstört werden!“

  12. Am Rande der Veranstaltung erklärte er lakonisch dazu: „Kleidung ist für mich Ausdruck meiner Individualität“.
    ————————————–
    Ehrlicher und treffender wäre es gewesen, wenn dieser linksverdrehte Spinner erklärt hätte, daß Kleidung für ihn Ausdruck seiner individuellen Dummheit sei. Aber solche Einsichten sind von solchen Typen aufgrund ihrer linksindoktrinierten Hirnerweichung nicht zu erwarten.

  13. @Chauvinismus jetzt
    ?hä?
    Du meinst die ehemaligen Faschisten der besetzten deutschen Ostgebiete? oder?

    Ich wüsste nicht wo die „Linke“ jemals hier auf jemand geschossen hat?! In NRW?

  14. #13 Chauvinismus jetzt (27. Nov 2016 14:42)

    Naja, die Linke hat früher wenigstens auf Flüchtlinge geschossen. Haben sie leider aus dem Programm genommen. 🙂

    Hihi. Dazu ein paar Zahlen:

    Im Zeitraum zwischen 1950 und 1996 gab es laut einer kleinen Anfrage an den Bundestag insgesamt 103 Fälle, bei denen Schusswaffen im Grenzdienst gegen Personen und Sachen zum Einsatz kamen, meistens in der Form der Abgabe von Warnschüsse. Der Schußwaffengebrauch erfolgte auf der Grundlage des Gesetzes über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes (UZwG-Bund) bzw. in Notwehr.

    Davon entfallen auf die Grenze:

    zur Schweiz: 11
    zu Frankreich: 9
    zu den Niederlanden: 3
    zu Dänemark: 1
    zu Polen: 47
    zur ehemaligen Tschechoslowakei: 5
    zur Tschechischen Republik: 26
    zur DDR: 1

    Die SED ließ rund 2.000 DDR-Flüchtlinge an der innerdeutschen Grenze erschießen.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/058/1305845.asc

  15. Die Linken, SPD, Grüne etc. habe zwei Arten der Selbstzerstörung automatisch mit eingebaut: solche Wirrköpfe und jene von der Mondreligion.

    Beide marschieren stramm vereint, vor sich einen künstlichen Hasen, der sie wie Windhunde kläffen und rennen lässt: dieser künstliche Hase, der an einem Seil um die Rennbahn gezogen wird, heißt „rechtsradikaler Feind“.

    Er putscht zeitlebens gegen die Leere im Oberstübchen der Linken. Reste von Verstand sucht man dort vergebens.

  16. #16 Babieca (27. Nov 2016 14:48)

    Bis auf den 1976 ermordeten italienischen Kommunisten Benito Corghi hat die LINKE nur Deutsche erschossen. Bei Nichtdeutschen hingegen wollen sie keine Grenzen.

    Sind damit nicht diese linken Faschisten gnadenlose Rassisten?

  17. schlimm, dass anscheinend jede angebliche Symbolik, angeblicher Bezug, Zusammenhang und verschlüsselten Geheimcode mit den “ Nazis “ auf Autokennzeichen in D. gefährlicher ist, ( PI,- berichtete hier ) als diese extra provozierende Mode des Sebastian S. bei diesem öffentlichen Anlass

  18. #17 Wnn (27. Nov 2016 14:49)

    Das ist der 2006 von Fjordmann beschriebene Marx-Mohammed-Pakt, an dessen Ende die Mohammedaner die Marxisten ermorden werden.

  19. Die RAF war eine Saubande von Kriminellen und Taugenichtsen,und mit so etwas identifiziert sich ein sogenannter Politiker der Linke? Das erklärt doch so manches.Ich finde diese Entwicklung wirklich beängstigend.

  20. #13 Chauvinismus jetzt   (27. Nov 2016 14:42)  
    Naja, die Linke hat früher wenigstens auf Flüchtlinge geschossen. Haben sie leider aus dem Programm genommen.

    Letzteres sehe ich anders.
    Es kommt auf die Fluchtrichtung an.
    Nur wenn Flüchtlinge dem Kommunismus förderlich sind, wird nicht geschossen.
    Oder haben die Linken schon ihren Holocaust mit 100 Mio. Opfern aufgearbeitet
    (Stalin 12-35 Mio, Mao 44-72 Mio. usw.)

  21. Ich kann mich recht gut an die „Rote Socken“ Kampagne der CDU, Anfang der 90.er erinnern. Heute ist eine ehemalige FDJ-Sekretärin (Jugendorganisation der SED)
    Bundeskanzlerin.
    Frau Merkel ist eine Pfarrerstochter, wer in der DDR aufgewachsen ist, der weiß, dass ein Kind eines Pfarrers niemals ein Gymnasium (EOS in der DDR) besucht hätte und schon gar nicht in Moskau hätte studieren dürfen…
    Auf jeden Fall kein Wunder, wenn in diesem Land nichts gegen alles was Linksradikal ist getan wird, wenn die Regierungspartei selbst links geführt wird.

  22. #28 wishmaster (27. Nov 2016 15:03)

    Im Westen wurden Pfarrerskinder RAF-Terroristen, im Osten Bundeskanzler.

    Was dann erst aus Imamkindern werden wird?

  23. Bestimmt meint er die „Royal Air Force“. Bei einem T-Shirt mit dem Aufdruck „NSU“ könnte es sich ja auch um die NSU-Motorenwerke handeln.

  24. AMAZON GOES MULTIKULTI
    Die GEHIRNWÄSCHE in diesem Land nimmt immer
    absurdere, groteskere, surrealistischere,
    geradezu kafkaeske Formen an.
    Man kommt nicht umhin und assoziiert unwill-
    kürzlich DDR NORDKOREA ORWELL.
    Hatte man sich bislang damit begnügt,
    uns dumpfen Stammtischtrotteln und alten,
    weißen abgehängten Männern mit den einschlägigen
    TOLERANZ – WOCHEN und der bis zum Erbrechen
    in Endlos – Schleife angenudelten HITLER – ROLLE
    des RIESEN – HISTORIKERS PROF.DR. GUIDO KNOPP
    zu traktieren,
    legen unsere SELBSTERNANNTEN EDELDEMOKRATEN
    jetzt noch einmal eine Schippe drauf.
    Den Anfang machten vor kurzem unsere bewährten
    ARD – VOLKSERZIEHER, als sie uns mit der
    DEGETO – SCHMONZETTE „Der Hodscha und die
    Piepenkötter“ mittels eines EXTRALUSTIGEN HODSCHAs
    mit den SPASSIGEN ASPEKTEN des ISLAMS vertraut
    machten, um uns auf unterhaltsame Weise von
    unseren XENOPHOBEN AFFEKTEN zu befreien.
    Jetzt haben unsere SCHWARZROTROTGRÜNEN ZUKUNFTS –
    GESTALTER offensichtlich auch DIE WERBEINDUSTRIE
    zu VERTRAUENSBILDENDEN MASSNAHMEN vergattert.

    DIE KRÖNUNG ist dabei jetzt ein TV – SPOT von
    A M A Z O N ,
    der uns einen Blick ins angestrebte
    MULTI – KULTI – NIRVANA werfen läßt.
    Das ist der Plot:
    Ein älterer Herr (laut Merkel: „von denen, die
    schon hier waren“) stattet einem von denen, die
    (laut Merkel) „dazugekommen sind“, einen Freund –
    schaftsbesuch ab.
    In diesem Fall einem ebenfalls älteren MOSLEM
    in HODSCHA – MONTUR.
    Man verabschiedet sich liebevoll voneinander.
    Kaum ist die Haustür ins Schloss gefallen,
    zücken beide unvermittelt ein Smartphone
    rufen AMAZON auf und bestellen flugs füreinander
    Weihnachtsüberraschungen.
    Und hier das WEICHGEZEICHNETE HAPPY END:

    Unser lieber HODSCHA – NACHBAR rollt selig
    den vom Nachbarn spendieren GEBETSTEPPICH
    aus und streckt den MOSLEM – HINTERN in die
    Kamera.
    Ende der Durchsage.
    Und in der Tat:

    DIES IST DIE EPOCHE DER W E I C H Z E I C H N E R

    Wie gigantisch muß der Abgrund sein, in den
    SIE jetzt schauen, da ihnen ihr
    MULTIKULTI – WOLKEN – KUCKUCKSHEIM
    unter den Händen zerbröselt.

  25. nach außen spielt man Revoluzzer und dabei ist man längst teil des Systems und ist Merkels Steigbügelhalter, eure Rote Fahne ist rot vor Scham, über eure Lügen ihr Solon-Revoluzzer und Systemknechte!

  26. Sozis und SED haben bei ihren Veranstaltungen nie eine Staatsflagge dabei, sondern immer nur eine rote Wand, wie in Nordkorea. Die Grünen haben die grünen Flaggen des Islamismus. Und das Merkel schmeißt die deutsche Fahne weg. Die müssen also nicht mal reden, da weiß man schon, dass sie gegen das Volk agieren.

  27. Man stelle sich eine AfD Veranstaltung vor, und da trägt einer der Delegierten ein Hemd mit dem Aufdruck „Deutschland den Deutschen“ oder „Mein Herz schlägt für Schlesien“. Vollkommene Medienhetze wäre die Antwort. Man sieht, es wird mit zweierlei Maß gemessen. Zum Kotzen. Doch: Es wird besser, die AfD wird immer stärker, Grund zur Hoffnung.

  28. #27 Aussteiger (27. Nov 2016 14:59)
    Die RAF war eine Saubande von Kriminellen und Taugenichtsen,und mit so etwas identifiziert sich ein</b< sogenannter Politiker der Linke?

    Ich würde eher fragen:
    gibt es
    einen Linken, der sich öffentlich und glaubwürdig von der SED/MauerMörder, Gulag, Stalin, Mao, RAF, … distanziert hat?
    Ich meihe damit das ganze Packet, das sich bei den Nazis bewährt hat:
    Ent-linkifizierung,
    Schuldige benennen,
    Wiedergutmachung,
    Museen,
    Jahrelange öffentliche Aufarbeitung
    usw.
    Bei dem NS-Regime mit einem Holocaust von 6 Mio. Opfern ist man heute nach 70 Jahren immer noch nicht fertig (wöchentlich Aritkel in den MSM).
    Bei dem linken Holocaust mit 100 Mio. Opfern wird das ein paar Jahre länger brauchen und hat meines Wissen noch gar nicht angefangen.
    Ich kenne das Mauermuseum in Berlin. In Russland soll es auch ein Museum geben, irgendwas mit Kommunismus oder Stalin (finde leider keinen Link).
    Das wars dann.

  29. Kennen wir doch alles schon! Und die kokettieren auch schon seit Jahren offen damit.

    Der Unterschied zu den 70er oder 80er Jahren ist jedoch, dass nun eine Zeit gekommen ist, in der es zunehmend möglich sein wird, solche Leute mit Druck aus der Öffentlichkeit zum Rücktritt zu zwingen.

    Während „Rechte“/Konservative ständig über das Stöckchen springen, das ihnen Linke hinhalten, also ihre Leute bei vermeintlichen ideologischen Verfehlungen zurückpfeifen, sollte dies bei den Stöckchenhaltern in Zukunft auch immer häufiger möglich sein.

  30. Und wenn einer aus dem Volk (=Pack, Dunkeldeutscher) im Netz nur seine Aversion zu dieser Masseninvasion von Muselmanen zum Ausdruck bringt, kommt er sofort vors Gericht. Das nenn ich mit zweierlei Mass gemessen. Zum Teufel damit!

  31. Wenn so etwas mit dem Logo der Mördertruppe RAF rumlaufen kann/darf, dann kann ja jeder Andersgepolte in den Klamotten der SS rumlaufen oder?!?!

  32. #14 tron-X

    Also ich finde s schon wichtig, die Heuchelei der roten Ratten an die Öffentlichkeit zu tragen. Umgekehrt wäre die nämlich die Ersten die sich affektiert empörten und ein mediales Trommelfeuer durch ihre Medien von Axel-Springer bis in die ÖR lostreten würden.

  33. NRW SPD-Armenhaus..

    Was ist in diesem verkackten rot/grünen

    Armenhaus und Moslem-Terror-Brutstätte NRW

    eigentlich nicht marode?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    So sieht es aus wenn die SPD und Grüne

    seit Jahrzehnten in einem Bundesland wütet..

    Armut , Arbeitslosigkeit und Elend.. aber Hauptsache linke Durchhalteparolen..

    Aber scheinbar gefällt es den NRWlern.. Sie wählen immer und immer wieder die Mafia-SPD!

    Wie können wir das Multi-Kriminelle NRW-Armenhaus loswerden?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schule

    Marode Schulen in NRW:

    85 Prozent müssen saniert werden

    Düsseldorf. Eine WDR-Umfrage unter 1021 Schulleitern zeigt: Der Sanierungsbedarf an Schulen geht in die Milliarden. Der NRW-Städtetag fordert Investitionen.

    85 Prozent der NRW-Schulen leiden unter einem teilweise erheblichen Sanierungsbedarf. Eine WDR-Umfrage bei 1021 Schulleitern brachte erschreckende Ergebnisse: Toiletten, Sporthallen, Dächer und Schulhöfe waren oft marode, hinzu kamen undichte Fenster und zur Sicherheit der Schüler gesperrte Räume. Der NRW-Städtetag forderte ein „Sonder-Investitionsprogramm“ des Landes zur Sanierung der Schulen.

    http://www.derwesten.de/politik/85-prozent-der-schulen-in-nrw-sind-laut-umfrage-marode-id11573432.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sport

    Studie aus Wuppertal:

    Viele Sporthallen in NRW sind marode

    Düsseldorf. Der Zustand vieler Turnhallen in NRW ist verheerend, Fördergelder verschwinden meist im städtischen Haushalt. Das Land verteidigt die Kommunen

    Laut einer Studie der Uni Wuppertal ist der Zustand vieler Turn- und Sporthallen in NRW verheerend. „Es gibt einen enormen Sanierungs- und Investitionsstau bei diesen Anlagen, vor allem in den Großstädten“, sagte der Verfasser der Studie, Horst Hübner, im Sportausschuss des Landtags.

    http://www.derwesten.de/politik/studie-aus-wuppertal-viele-sporthallen-in-nrw-sind-marode-id12388651.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aber hunderte Millionen und Milliarden dt. Steuergeld an Asyl-Invasoren ausgeben.

    NRW braucht keiner!

  34. Grüß Gott,
    vor dem Jahr 1972 konnte jeder Deutsche ab 18 Jahren sich eine Schusswaffe wie z.B. eine Schrottflinte kaufen selbst über den Quelle Versand!
    Durch die Taten der RAF wurde dann zum Jahr 1972 das Waffenrecht extrem verschärft,obwohl die RAF seine Waffe nicht auf legalen Weg erlangt hat sondern z.B. durch Geheimdienstquellen denn der RAF wurde von der damaligen Regierung aufgebaut,ausgebildet und unterstützt.
    Durch die RAF sind wir anständigen Bürger nun wehrlos!

  35. Der hielt sich wohl für unwiderstehlich!

    http://www.radioprimaton.de/2016/11/26/wuerzburg-sexuelle-noetigung-auf-damentoilette/

    Der aus dem Iran stammende Mann hatte zuvor noch versucht zu flüchten. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde der Beschuldigte am Samstagvormittag dann dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Der erließ Untersuchungshaftbefehl wegen versuchter sexueller Nötigung im besonders schweren Fall und der 27-Jährige wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

  36. Moment, sind das jetzt dieselben Leute, die andernsorts Zutrittsverbote wegen des Tragens von Thor Steinar Klamotten verhängen?

  37. fühlt der 29-Jährige sich wohl der Tradition der ehemaligen Mauermörderpartei verbunden

    Wieso ehemaligen Mauermörderpartei? Die SED hat sich nie aufgelöst. Sie hat nur mehrmals ihren Namen gewechselt und tritt heute unter „Die Linke“ auf.

  38. Bis 2002 hätte der Linksradikale wegen des T-Shirts ein Strafverfahren am Hals gehabt. Rot-Grün hat aber die Werbung für Terror straffrei gestellt (Vizekanzler war der Steinewerfer Josef Fischer).

  39. StGB § 111
    Öffentliche Aufforderung zu Straftaten
    (stehen immerhin bis zu 5 Jahre drauf, sogar wenn die Aufforderung „ohne Erfolg“ bleibt)

    sowohl der RAF-Typ als auch Heribert Prantl (Kommentar #22) gehören angezeigt.

  40. Angst vorm Grusel Clown war gestern, hemmungslos grausam u. brutale Nazibande traktiert schwangere am Boden und flüchtet, DNS von Uwe Böhnlos und Uwe Mundthart wurden am Tatort gefunden

    OT,-….Meldung vom 5.11.2016 – 16:56 Uhr

    Drei Männer schlagen Schwangere am Bahnhof bewusstlos

    Am Landauer Bahnhof haben am Freitag gegen 12.50 Uhr drei Männer eine schwangere Frau zunächst ins Gesicht geschlagen und dann – als sie am Boden lag – in den Rücken getreten. Das haben laut Polizei mehrere Zeugen berichtet, die den Notruf gewählt haben. Beim Eintreffen zweier Streifenwagen waren die Männer verschwunden. Wie die Polizei mitteilt, lag auf dem Boden, umringt von vielen Menschen, eine erkennbar schwangere Frau, neben ihr ein Kinderwagen mit Kleinkind. Die Frau war nicht ansprechbar und kurzzeitig bewusstlos. Sanitäter stellten fest, dass sie Platzwunden im Gesicht und Prellungen am Rücken hat. Nach Hinweisen von Zeugen konnten die drei Tatverdächtigen in der Bahnhofshalle festgenommen werden: zwei 21- und ein 18-Jähriger, die – genau wie die Schwangere – aus Somalia stammen und in unterschiedlichen Orten im Landkreis Germersheim wohnen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Eine Gefahr für das ungeborene Kind besteht nach bisherigen Angaben nicht http://www.rheinpfalz.de/nachrichten/titelseite/artikel/landau-drei-maenner-schlagen-schwangere-am-bahnhof-bewusstlos/

  41. Habe ich gerade erst gelesen:
    Abschiebung wird jetzt KNALLHART.

    Soviel zum Thema RÄÄÄCHTS – BOBBELISMUS.

    Ja, wenn die Not am größten ist,
    darf’s auch mal eine Prise Populismus sein.

    Aber Herrschaften,
    so‘ n paar Bröckchen POPULISMUS LIGHT
    reichen uns schon lange nicht mehr.

    WE WANT THE REAL THING

  42. SEBASTIAN S = SEBASTIAN SCHLÜSSELBURG???

    Jedenfalls wird der SEBASTIAN SCHLÜSSELBURG von den Blutroten gerne zu Wahlen aufgestellt http://www.die-linke-lichtenberg.de/wahlen/berlin_2016/direkt_kandidieren/sebastian_schluesselburg/

    Hier grunzt ein Sebastian Schlüsselburg im Abgeordnetenhaus ins Mikrophon: https://www.youtube.com/watch?v=nB5mccMnn_M und phantasiert von Religionsfreiheit. Da scheint es fast daß ein Antifa-Steineschmeißer hinter dem Mikro stehen könnte.

    Gemessen an der EU-Rechtsprechung, die den Staaten Vollverschleierungsverbote im öffentlichen Raum erlaubt http://www.fr-online.de/politik/eugh-urteil-europaeische-staaten-duerfen-burka-verbieten,1472596,27670566.html kann man diese „Rede2 von Herrn Schlüsselburg wohl auch als Gedankendurchfall eines Blutroten bezeichnen

    Mod: Es handelt sich bei dem Träger der Shirts nicht um Lichtensbergs Parteivize Sebastian Schlüsselburg.

  43. zu #57 und Populismus:

    Lieber Populist als PopOlist,
    (so wie z.B. Volker Beck von den den pädo-Grünen 😉

  44. #14 tron-X (27. Nov 2016 14:39)

    Diese Meldung ist genau diese Korinthenkackerei auf die ich null Bock habe!
    Damit werden keine Probleme gelöst, damit wird nicht mal im Ansatz über irgendwas Wichtiges besprochen, nein das wird Kinderschwachsinn zur Meldung.
    Typischer „Bildjournalismus“.
    Minderwertig und primitiv!

    Aber wehe, ein AfD-Politiker trägt Thor Steinar!
    Obwohl dies nur ein Ausdruck von Qualitätsbewußtsein wäre und keine Botschaft vermittelt so wie auch z.B. Adidas oder andere.
    Jedoch eine schriftliche Botschaft sucht man sich beim Kauf des Nickis bewußt aus und zeigt die Einstellung des Trägers.
    Und wenn es sich dabei um die Heroisierung der RAF handelt, ist es schon einen Artikel wert.

  45. #56 Waldorf und Statler (27. Nov 2016 15:51)

    Unter Somaliern gilt das als ganz normale Umgangsform. Mich widern diese Leute inzwischen nur noch an. Und zwar ausnahmslos, die Männer und genauso die Dauerwurfmaschinen aus diesen Ländern.

    Ich habe die satt. Punkt.

  46. #20 Babieca (27. Nov 2016 14:48)

    Die SED ließ rund 2.000 DDR-Flüchtlinge an der innerdeutschen Grenze erschießen.

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/13/058/1305845.asc
    ————————————————-

    Naja, das ist kein Ruhmesblatt des ersten sozialistischen Staates auf deutschem Boden.
    Die Grenzen waren aber sicher. Mit Islamisten, arabischen Terroristen, mit Türken u.a. musste sich die DDR nicht herumärgern.

    Genützt hat es trotzdem nichts. Am Ende muss eine gewisse Angela Merkel doch entkommen sein…

  47. #43 Babieca (27. Nov 2016 15:25)

    #31 Eurabier (27. Nov 2016 15:06)

    Was dann erst aus Imamkindern werden wird?

    Damit es nicht in Vergessenheit gerät: wurde der Atombombenanschlag auf eine Dresdener Moschee, den nur eine Imanfamilie überlebte, in der Zwischenzeit aufgeklärt?

  48. OT

    Hier ist wieder Bürgervera… vom Feinsten: Jeder weiß inzwischen, daß sich hier erbarmunglose, mörderische Raubnomaden aus aller Welt ungehemmt bedienen und bevorzugt möglichst Wehrlose ausrauben. Und was kommt mal wieder? Chloroform für Leser:

    Das brutale und rücksichtslose Verhalten der Täter hebt sich laut Polizeisprecher Boronowski drastisch von sonstigem Verhalten von Einbrechern ab: Es komme höchst selten vor, dass sie die Hausbewohner derart brutal angreifen.

    Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner, Lügner!

    http://www.derwesten.de/staedte/menden/ehepaar-84-geknebelt-aufgefunden-id12389436.html

  49. Neulich begegnete mir beim Einkaufen ein Typ mit einem Aufdruck auf dem Shirt A.C.A.B.,
    heisst ja normal: ALL COPS ARE BASTARDS.
    Aha, dachte ich, wieder so ein linker Antifant und Deutschlandhasser und ich bekam sofort schlechte Laune.
    An der Kasse habe ich mir den Typen näher angeschaut. Unter ACAP stand in kleinen Buchstaben All COMMUNISTS ARE BASTARDS.
    Respekt dachte ich, es folgte eine nettes Gespräch vor dem Laden und meine schlechte Laune war sofort verschwunden.

  50. @ #66 Babieca (27. Nov 2016 15:59)

    Mich widern diese Leute inzwischen nur noch an. Und zwar ausnahmslos, ….Ich habe die satt.

    Guten Tach Babieca ! ;-)), wünsche einen besinnlichen und witzigen 1. Advent !

    und ja, mir geht es genau wie mit deinen Worten erklärt und beschrieben, …. ich hab sie soo satt !

  51. #70 Babieca (27. Nov 2016 16:08)

    Das brutale und rücksichtslose Verhalten der Täter hebt sich laut Polizeisprecher Boronowski drastisch von sonstigem Verhalten von Einbrechern ab: Es komme höchst selten vor, dass sie die Hausbewohner derart brutal angreifen.
    ——————————————–

    Er vergaß zu erwähnen, dass das bei deutschen Einbrechern höchst selten vorkommt.
    Bei den zugereisten Raubnomaden ist das an der Tagesordnung.

  52. #68 Andreas Werner (27. Nov 2016 16:05)

    Die Grenzen waren aber sicher. Mit Islamisten, arabischen Terroristen, mit Türken u.a. musste sich die DDR nicht herumärgern.

    Nee, die hegte, pflegte und bewirtete sie ja auch innerhalb ihrer eigenen Grenzen als liebe Gäste – samt RAF, das Kapitel kam ja erst nach dem Mauerfall raus – und schickte sie dann mit aufmunterndem Klaps Richtung Klassenfeind. Von der PLO bis zu sämtlichen islamischen Terrorgruppen (die damals alle auf der Seite des sozialistischen Lagers im antiimperialistischen Befreiungskampf standen) bis hin zu den ganzen Libanesen, die von der DDR mit Schleusungsgarantie über Ostberlin in die Bundesrepublik gekarrt wurden. Ralph Gadbahn hat darüber mal ausführlich referiert. Z.B. in dieser 327 seiten starken Schwarte. Im Dokument nach „DDR“ suchen, das gibt einen ersten Überblick:

    http://ghadban.de/de/wp-content/data/Die_Libanon-Fluechtlinge_in_Berlin.pdf

  53. #70 Babieca (27. Nov 2016 16:08)
    #68 Andreas Werner (27. Nov 2016 16:05)

    Die Grenzen waren aber sicher. Mit Islamisten, arabischen Terroristen, mit Türken u.a. musste sich die DDR nicht herumärgern.

    Nee, die hegte, pflegte und bewirtete sie ja auch innerhalb ihrer eigenen Grenzen als liebe Gäste – samt RAF
    —————————————-

    Da waren die Genossen doch sehr clever oder?
    Während der Klassenfeind sich 1972 zur Olympiade mit einem Haufen wildgewordener palästinensischer Terroristen plagen mussten, die die israelischen Sportler massakrierten, jubelte bei den Weltfestspielen der Jugend 1973 in Berlin eine begeisterte Schar Blauhemden Yassir Arafat auf der Tribüne zu.
    Unvergessene Momente der Freundschaft…

  54. Merkels Gäste wieder bunt und vielfältig aktiv. Zwei von Merkels-Hackfressen auf geschenkten Fahrrädern auf Raubzug.

    Seniorin brutal überfallen – Polizei auf Tätersuche

    Reutlingen. Eine 91-jährige Seniorin ist in Reutlingen brutal von zwei Männern überfallen worden. Ihr Gesundheitszustand ist kritisch. Nun sucht die Polizei mit Fahndungsfotos nach den Tätern.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Seniorin-brutal-ueberfallen-Polizei-auf-Taetersuche-_dossier,-Blaulicht-_arid,1135570_dossierid,527.html

  55. #75 Andreas Werner (27. Nov 2016 16:23)

    Da waren die Genossen doch sehr clever oder

    Genau so war es! Deshalb ist es ja so irre: Sollte ich lange genug leben, erwarte ich den bösartigsten, radikalsten und brutalsten „Backlash“ gegen Islam und Mohammedanertum von Rotgrünlinks. Leider liegt als Zwischenschritt davor noch der endgültige Garaus des Deutschlands, das wir, „die schon länger hier sind“, noch kannten.

  56. Es ist einfach chic, für Linke mit der Gewalt zu kokettieren.

    Das ist schon immer so gewesen, und das wird sich niemals ändern. Der Linke hat den Durchblick, die Deutungshoheit. Er zweifelt nicht an seinem Wissen, er zweifelt nur an Deutschland, am
    Kapitalismus. Die Avantgarde der Ideologien setzen auf Gewalt. Die Linke marschiert Seite an Seite mit dem IS. Allerdings, Herr Spielmann, das dt. Reich war 1918 am Ende, militärisch,
    ökonomisch und, politisch. Die oberste Heeeresleitung hat ihr Versagen dann an Republikaner übertragen, nachdem Wilhelm weggelaufen war. Gelegentliches einstreuen ultrarechter Geschichtsverfälschungs
    lyrik macht das wiedererlangen des Selbstbewusstseins nicht leichter.

    So etwas sollten wir gar nicht nötig haben. Das Volk hat sich noch aller Ideologien entledigt.

  57. seit wann ist Individualismus für Linke ein anstrebenswertes Ziel? Individualismus ist das Gegenteil von Sozialismus. So etwas wird nur von Typen gewählt, die anderen auf der Tasche liegen.

  58. Dieses T-Shirt öffentlich zu tragen erfüllt definitiv einen Straftatbestand. Genauso ist das zeigen von Symbolen der PKK oder des IS in der Öffentlichkeit verboten.

    Ist den in diesem konkreten Fall bereits ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden?

    Zur Not kann man auch Online-Anzeigen erstatten. z.B beim LKA NRW, welche dann die Anzeige automatisch an das zuständige Bundesland weiterleitet!

  59. Springer bis in die ÖR lostreten würden.

    #49 Drohnenpilot (27. Nov 2016 15:29)

    NRW SPD-Armenhaus..

    Was ist in diesem verkackten rot/grünen

    Armenhaus und Moslem-Terror-Brutstätte NRW

    eigentlich nicht marode?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    So sieht es aus wenn die SPD und Grüne

    seit Jahrzehnten in einem Bundesland wütet..

    Armut , Arbeitslosigkeit und Elend.. aber Hauptsache linke Durchhalteparolen..

    Aber scheinbar gefällt es den NRWlern.. Sie wählen immer und immer wieder die Mafia-SPD!

    Wie können wir das Multi-Kriminelle NRW-Armenhaus loswerden?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Schule

    Marode Schulen in NRW:

    85 Prozent müssen saniert werden

    Düsseldorf. Eine WDR-Umfrage unter 1021 Schulleitern zeigt: Der Sanierungsbedarf an Schulen geht in die Milliarden. Der NRW-Städtetag fordert Investitionen.

    85 Prozent der NRW-Schulen leiden unter einem teilweise erheblichen Sanierungsbedarf. Eine WDR-Umfrage bei 1021 Schulleitern brachte erschreckende Ergebnisse: Toiletten, Sporthallen, Dächer und Schulhöfe waren oft marode, hinzu kamen undichte Fenster und zur Sicherheit der Schüler gesperrte Räume. Der NRW-Städtetag forderte ein „Sonder-Investitionsprogramm“ des Landes zur Sanierung der Schulen.

    http://www.derwesten.de/politik/85-prozent-der-schulen-in-nrw-sind-laut-umfrage-marode-id11573432.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sport

    Studie aus Wuppertal:

    Viele Sporthallen in NRW sind marode

    Düsseldorf. Der Zustand vieler Turnhallen in NRW ist verheerend, Fördergelder verschwinden meist im städtischen Haushalt. Das Land verteidigt die Kommunen

    Laut einer Studie der Uni Wuppertal ist der Zustand vieler Turn- und Sporthallen in NRW verheerend. „Es gibt einen enormen Sanierungs- und Investitionsstau bei diesen Anlagen, vor allem in den Großstädten“, sagte der Verfasser der Studie, Horst Hübner, im Sportausschuss des Landtags.

    http://www.derwesten.de/politik/studie-aus-wuppertal-viele-sporthallen-in-nrw-sind-marode-id12388651.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aber hunderte Millionen und Milliarden dt. Steuergeld an Asyl-Invasoren ausgeben.

    NRW braucht keiner!

    ——————————-

    Heute habe ich die komische Kraft bei Phoenix (WDR Integrationsgipfel) gesehen, wie sie wieder über Integration geschwafelt hat. Am liebsten würde sie noch mehr Geld für ihren Multikulti-Wahnsinn aufbringen und mehr gegen Hetze…

  60. man stelle sich nur mal vor, jemand bei der AfD hätte z.B. ein T-Shirt mit einem Nazi-Spruch an. Das Geschrei der Gutmenschlichen Schmierblätter wäre unüberhörbar.

  61. Auch dieser Tag wird kommen – an dem ALLE von den Linken über Grüne bis SPD/CDU und auch von der CSU –
    ALLES auf andere schieben – weil ihnen ihre Freiheit mehr bedeutet … der Tag wird kommen.
    Jedoch sehr viel schneller als gedacht …

  62. dieses linke Jüngelchen .. noch nie was gearbeitet in seinem Leben .. der ist linker Abschaum.
    Nicht auszudenken ein AfD Mensch hat den falschen Haarschnitt oder singt die Nationalhymne oder was weiss ich …

    ach hier ermittelt der VS nicht ? komisch …

    OT: habe gerade eine Spende an die AfD veranlasst. meine Plakatspende wurde in der Vergangenheit immer von den linken Antifa Stosstruppen abgerissen. in Potsdam ist dieses linke ungewaschene Gesindel sehr aktiv .
    Deshalb kein Plakat, aber der Gegenwert in Euro.

  63. #14 tron-X (27. Nov 2016 14:39)

    Nein, Ihre Ansicht ist grundfalsch!
    Wenn ein Linksextremer so etwas anzieht und die Partei dies nicht unterbindet, sondern es duldet, dann ist das keine kleine Sache, sondern diese Partei ist damit Komplize, Mittäter. Diese Sache ist größer, als es auf den ersten Anblick scheint.

    Genauso wie folgender Mordaufruf im Namen der Linken, ohne dass die Linke sich dagegen wehrte (und dies nie tun wird):

    https://frankenbergerblog.files.wordpress.com/2016/06/besorgte-bc3bcrger-kinder.jpg?w=560

  64. #89 ArmesDeutschland (27. Nov 2016 20:17)

    Linke sind doof und haben ein ganz kleine Pim………….l !
    ……………………………..
    🙂

  65. „Linken-Politiker wirbt für RAF-Terror“
    ———————————————————————-

    50 Jahre ANTIFA-REPUBLIK: Man sieht das Ergebnis! Die ganze Verkommenheit von zwei gehirngewaschenen Generationen tritt hier zu Tage!

  66. Das mit dem Tshirt ist ja noch harmlos.
    Viel schlimmer ist es, wenn man selbst einen Parteitag erlebt, wo Antifa-Fahnen wehen im November 2014 und in deren Namen später ein Brandanschlag mit Bekennerschreiben gegen eine Disko in Berlin verübt worden ist. Fast zeitgleich mit den Anschlägen in Paris, wo dieselbe Metal-Mucke stattfand.

Comments are closed.