Asylirrsinn, Islam in unseren Kirchen, Dschihadwerbung im GEZ-TV, ausländische Verbrecher, die bei uns ihre Freiheit genießen, weil daheim die Haftzellen zu klein sind, Menschen, die aufgrund ihrer politischen Meinung ihren Job verlieren und andere, die verzweifelt genug sind Mauern zu bauen und Natozäune zu errichten, weil dieser Staat sie nicht schützen kann oder will. Der Wahnsinn scheint sich täglich zu steigern, deshalb muss auch der Widerstand Woche für Woche lauter werden. Heute Abend um 18.30 Uhr in Dresden am Neumarkt bei der Frauenkirche oder in Berlin am Washingtonplatz sollten sich alle einfinden, denen es möglich ist und die an diesen Zuständen etwas ändern wollen. Hier gibts wie immer den Livestream aus Dresden. UPDATE 19:30 Uhr: Die Stadt Dresden hat Lutz Bachmann und Siegfried Däbritz untersagt, bis zum 31.10.2021(!) als Versammlungsleiter in Dresden aufzutreten. Dazu gehören unter anderem die Eröffnung und Beendigung von Veranstaltungen sowie das Anweisen von Ordnern. Bachmann kündigte an, gegen den Bescheid Einspruch beim Verwaltungsgericht einzulegen. Außerdem wurde eine einstweilige Verfügung beantragt.

Kontakt:

hilbert_dirkStadt Dresden
Dirk Hilbert (FDP, OB von Pegidas Gnaden)
Telefon 0351-4882000
oberbuergermeister@dresden.de
www.facebook.com/hilbert.fuer.dresden

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

364 KOMMENTARE

  1. Jetzt hetzen die Dummköpfe noch gegen uns. Aber lange wird es nicht mehr dauern, dann brauchen sie uns.

    Derzeit profitieren die Kirchen noch massiv am Asylbetrug. Bald schon werden sie ihre eigene Gier nach diesem Schandgeld verfluchen.

  2. us abschaum setzt verbrecherische uranmunition gegen syriens bevölkerung ein.

    eine schwerkrimminelle bevölkerungsverachterin soziopatin meineids lügnerin darf medienhurenunterstützt das höchste amt des planeten bekleiden.

    die welt der elitenverbrecher ist am ende angelangt.
    ob die schwachkopf malocher des merkelpropagandaregimes,weitere rekordsteuereinnahmen bejubeln.während die gegenleistung völligst verschwinden.
    ist teil des irrsinns.

  3. Ich hoffe. dass heute Abend viele viele Pegida Freunde sprich Sympathisanten sowie auch AfD-ler zur Demo kommen werden. Und hoffentlich spielt Petrus mit und das ihr alle trocken bleibt. Viel Erfolg!

  4. Ich kann nur immer wieder meinen mittel –
    deutschen Landsleuten Bewunderung, Respekt
    und Dank zollen für ihren Mut und Weitblick.
    Das hat wohl auch damit zu tun, daß man
    ihnen nicht das Hirn mit 68er – Pisse
    zersetzen könnte und sie wissen aus erster
    Hand wie Gehirnwäsche und Meinungsterror
    funktionieren.
    Gott sei Dank!

  5. Pedida Dresden: Ihr seid die Hoffnungsträger unseres Landes, höchsten Respekt an jeden, der auch heute abend wieder auf der Strasse ist.

    Im Westen sind die Perspektiven weniger gut. Trotz großer Unzufriedenheit im Volk hat Pegida hier kaum Zuwachs, im Gegenteil, in München ist Pegida nur noch eine kleine Splittergruppe, leider. Nicht mal hier auf PI wird noch für Pegida München geworben, Herr Stürzenberger tritt dort schon lange nicht mehr auf. An den Inhalten lag es nicht, vielmehr an der Hetzpresse und an den Linken, die jede Veranstaltung umlagern, so dass sich kein Normalbürger mehr hintraut. Hier scheinen die Linken (zunächst) gewonnen zu haben.

  6. Das Volk läßt sich nicht länger betrügen, belügen und bestehlen.

    Das Ancien Regime wankt. Euro-Schwundgeld-Krise, Kriminalitätskrise, Rentenkrise, Arbeitsmarktkrise, Schuldenkrise….

    Viele, viele Krisen drohen am Horizont und schon eine einzige wird ausreichen, den ganzen Schmutz- und Lumpenlanden in Rauch aufgehen zu lassen.

  7. Pegida,
    ihr seit der „Stachel im A****“ der etablierten Parteien,Kirchen,Gerwerkschaften,Verbände und Gutmenschen…
    Wachset und gedeihet weiterhin.
    Alles Gute, und mögt ihr alle, unverletzt wieder nach Hause kommen…

  8. Verhindert mit allen Mitteln Merkels Wiederwahl!

    Merkel verbuendet sich mit allem und jedem die gegen D Interessen sind, sie hat unzaehlige Fehlentscheidungen gegen D Interessen begangen die hunderte Milliarden dem Steuerzahler kosten, die D letztendlich dem Islam ausliefern, d.h. Ende der Deutschen Gesellschaft, Kultur, Zivilisation.

    Atuell dieser Islamistin Aydan Özoguz ihre Staaats-Ministerin fuer Immigration, die gleich ein Buch/Vorschriften der erfreuten Merkel vorlegt, wie man mit Muslimen umzugehen hat.

    Merkel und EU muessen weg, wir hoffen auf Trump, dass auch in Europa eine fundamentale Kehrtwende durch Patrioten / AfD was D betrifft eintritt, die wieder

    POLITIK FUER DEUTSCHE INTERESSEN MACHEN STATT GEGEN

  9. Es sammeln sich wöchentlich und täglich immer neue Beweise und Anzeichen der Islamisierung sowie Umvolkung an. Immer schneller auch.
    Schon deshalb sind öffentliche Veranstaltungen wie Pegida oder die Höcke-Demos absolut nottwendig, um das Schweigekartell zu durchbrechen und diese Dinge anszusprechen.

  10. Pegida wirkt schon längst!

    Die SPD will plötzlich ein Einwanderungsgesetz nach, man höre und staune, *kanadischem* Muster und der Innenminister, CDU, möchte nun auf einmal Boots*flüchtlinge* nach Afrika zurückschicken.
    Ich fasse es nicht!
    Das sind Pedida-Forderungen der ersten Stunde, die von ausnahmslos allen Altparteien als *rechtspopulistisch*, *rassistisch*, *fremdenfeindlich* und weiss der Geier als was sonst noch abgeschmettert wurden.
    Glaubt diesen Volksverrätern kein Wort, dass ist reines Wahlkampf-Getöse weil sie langsam aber sicher merken, dass sich der Wind dreht, und zwar ganz heftig.
    Nur wird es Ihnen nichts nützen, denn der langsam erwachende Michel wählt lieber das Original (AfD) als diese scheinheiligen Wendehälse.

  11. Egal. Auch Pegida findet nur noch in einem patriotischen Biotop statt, wo sich die mutigen, aufopferungsvollen, selbsternannte Patrioten vor Begeisterung ob des eigenen Durchblicks selber auf die Schulter klopfen.
    Für den Rest der Bevölkerung bleibt nur noch ein beleidigter Haufen Berufs-Choleriker übrig der Sachsen nachhaltig schadet.

  12. ES LEBE PEGIDA, DANKE an alle die ihr so tapfer durch haltet. Grüße an alle Patrioten, mit dem Herzen bin ich dabei.

  13. Neger, Neger, Neger,

    wo ist die Heimat,

    wo ist die Sprache,

    wo ist die Sicherheit?

    Neger, Neger, Neger.

  14. Pegida gegen Glaubenskriege auf Deutschem Boden! – Die ganz gewiss hier ausbrechen werden, wenn nicht heute, dann morgen und nicht unbedingt Musel gegen Christen, sondern Musel gegen Musel und Ethnie aus Museltan gegen Ethnie aus Museltan.

    Übrigens der BLÖDSINN 90/DIE GRÜNEN in Hamburg verlangen von den mohammedanischen Verbänden der Stadt ein „schriftliches Bekenntnis zum Existenzrecht Israels“ … Bin verwundert …

  15. Die Demonstrationsteilnehmer haben ordentlich gekämmt, mit Schlips und Krawatte, die Damen wahlweise im Abendkleid, anzutreten. Schuhe sind ausschliesslich im frisch gewichsten Zustand anzuziehen. Das Mitführen von Smartphones, Nahrungsmitteln, Haus- und Autoschlüsseln und anderen Hieb- und Stichwaffen ist strengstens verboten.

    Verstösse gegen diese Verordnung werden mit 8 Monaten Haft ohne Bewährung geahndet.

    Mit freundlich Grüßen
    Heikomann Maaslos

  16. An Pegida ein Vorschlag:

    Solange noch kein Redner spricht, könnte man durch Schwenken und Zoomen der Kamera auf die Teilnehmer-Transparente für den Zuschauer am PC die Aufschriften, Sprüche etc.auch besser sichtbar machen.

  17. Anlässlich des Verbotes für Lutz Bachmann bis 2021 als Versammlungsleiter zu dienen darf ich mit einem allseits bekannten Zitat eines Schwaben, an die Obrigkeit adressiert, nach Dresden grüssen:
    Er aber sag es im ins Gesichte, er solle mich im Arsche Lecken!“ (oder so ähnlich)

  18. Rundbrief der AfD,:

    Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde,

    die grandiosen Erfolge der Alternative für Deutschland bei den vergangenen fünf Landtagswahlen in diesem Jahr führen dazu, dass unser Anspruch auf finanzielle Mittel aus der staatlichen Teilfinanzierung für politische Parteien weiter gestiegen ist. Die uns dadurch zustehenden Gelder kann die AfD auf Grund der gesetzlichen Vorgaben zur Parteienfinanzierung allerdings nur dann ausschöpfen, wenn wir den Zufluss durch Spenden vor Ablauf des Jahres 2016 noch einmal deutlich erhöhen. Das ist vor allem zur Schaffung einer soliden finanziellen Grundausstattung für den bevorstehenden Bundestagswahlkampf sehr wichtig.

    Wir alle haben ein gemeinsames Ziel: Die AfD muss 2017 mit einer möglichst starken Fraktion in den Deutschen Bundestag einziehen! Denn Deutschland braucht eine Partei, die sich konsequent der verantwortungslosen Politik dieser Kanzlerin und ihrer Bundesregierung entgegenstellt. Wir stehen als einzige ernstzunehmende Kraft für einen grundsätzlichen Politikwechsel in den für die Zukunft unseres Landes besonders relevanten Fragen: Asyl und Einwanderung, Islam und Identität, EU und EURO-Rettung, Schutz und Sicherheit der Bürger, Zukunft für unsere Kinder und Familien.
    Um das zu schaffen, haben wir einen professionellen Wahlkampf zu führen – und der kostet Geld.

    Deswegen benötigen wir heute dringend Ihre Unterstützung: Bis zum 31.Dezember 2016 müssen wir 2 Millionen Euro Spenden sammeln. Wenn Sie die AfD möglichst stark im Bundestag vertreten sehen wollen, dann bitten wir Sie herzlich um Ihre Spende. Ob 10, 50, 100 Euro oder eine andere Summe – jeder Betrag bringt uns dem Ziel ein Stück näher. Jetzt haben Sie es in der Hand – für Ihre Unterstützung bedanken wir uns jetzt schon im Voraus!

    Alle Informationen über unsere Spendenkampagne finden Sie im Internet unter der Adresse http://www.afdspenden.de.

    Sie können zum Beispiel:
    1.) einen bestimmten Betrag überweisen oder mit PayPal spenden: http://www.alternativefuer.de/spenden;
    2.) Plakate spenden unter http://www.afd-plakate.de;
    3.) Mitglied oder Förderer werden unter http://www.afd-mitmachen.de.

    Zeitgleich mit der Spendenkampagne starten wir weitere alternative Medienpräsenzen.
    So finden Sie ab sofort unser Mitgliedermagazin „AfD-Kompakt“ im Internet unter der Adresse http://www.afd-kompakt.de mit regelmäßig neuen Beiträgen unter anderem aus dem Bundesverband sowie aus den Landesverbänden und Landtagsfraktionen der AfD.
    Auch der Parteitagsfilm der AfD ist fertig: Sie finden die knapp 30minütige Präsentation mit den besten Mitschnitten unseres Programmparteitages in Stuttgart auf folgenden offiziellen AfD-Kanälen:

    http://www.youtube.com/channel/UCq2rogaxLtQFrYG3X3KYNww
    https://vimeo.com/afdkompakt

    Mit herzlichen Grüßen
    Ihre Bundessprecher der Alternative für Deutschland
    Dr. Frauke Petry und Prof. Dr. Jörg Meuthen

    Jeder kann etwas tun !!!

  19. OT
    Hamburgistan

    Frau im Jobcenter mit Säure übergossen

    in welcher „Friedensreligion“ hat diese Art der
    „Behandlung“ eine lange Tradition?
    Wenn ich sie nicht haben kann, soll sie auch kein anderer mehr angucken.
    Die Polizei betont, das es sich beim Opfer und beim Täter um „Deutsche“ handelt, in keinem Bericht werden Namen genannt.

    „Attacke in Hamburg
    Mann übergießt Jobcenter-Mitarbeiterin mit Säure
    Zwei Feuerwehrleute in Schutzkleidung verlassen die Jugendberufsagentur in Hamburg-Wandsbek
    Eine Mitarbeiterin des Jobcenters in Hamburg-Wandsbek ist mit Säure übergossen worden. Zwei Feuerwehrleute in Schutzkleidung reinigten das Gebäude anschließend. (Foto: DPA)

    In einem Hamburger Jobcenter hat ein Mann seine Ex mit einen halben Liter Salzsäure übergossen. Die 46-Jährige erlitt Verletzungen an Gesicht und Oberkörper. Ihre Kollegen reagierten umgehend.

    Im Jobcenter Hamburg-Wandsbek hat ein Mann eine Mitarbeiterin mit Salzsäure überschüttet. Die 46-Jährige habe Verletzungen im Gesicht sowie am Oberkörper erlitten, sagte ein Polizeisprecher. Die Feuerwehr habe sie in ein Krankenhaus gebracht.

    Der mutmaßliche Täter sei der Noch-Ehemann der Frau. Die Polizei geht von einer Beziehungstat aus. Die Polizei nahm den 56-Jährigen inzwischen fest.

    Bei der Flüssigkeit habe es sich um etwa einen halben Liter 30-prozentige Salzsäure gehandelt, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Die Kollegen hätten sehr gut reagiert und der Frau sofort die nasse Kleidung ausgezogen und ihren Körper mit Wasser abgespült.
    Frau erleidet Kreislaufkollaps

    Von der Feuerwehr seien weitere acht Menschen notärztlich betreut worden. Unter ihnen war eine Frau, die die Retter mit Kreislaufproblemen ins Krankenhaus brachten.

    Im Gebäude des Jobcenters sei eine Etage gesperrt worden, sagte der Feuerwehrsprecher. Nach Abschluss der Spurensicherung durch die Polizei wollte die Feuerwehr die Reste der ätzenden Flüssigkeit entfernen. Zwei Feuerwehrleute in Schutzkleidung waren vor dem Gebäude zu sehen.
    07.11.2016 | 14:07 Uhr, zuletzt aktualisiert um 17:26 Uhr cwe

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/9391448/mann-uebergiesst-jobcenter-mitarbeiterin-mit-saeure.html

  20. #27 ulrike (07. Nov 2016 19:06)
    Wäre es Ihnen möglich, mit Sachargumenten zu argumentieren, anstatt in einer Funktion als selbsternannte, -man könnte es als „Sprachlegislative“ bezeichnen- mit PoliticalCorrectness Beschränkung, mit denen Sie zu diffamieren versuchen?

  21. #31 Hessenossi (07. Nov 2016 19:18)

    #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)

    IRONIE ?????????????????????????

    Ulrike studiert nachhaltige Religionspädagogik, Soziopolitologie oder ein anderes Quasselfach und erforscht im Rahmen ihrer Bachelor-Master-Arbeit die Abgründe des deutschen Wutbürgertums anhand der stark besuchten Webseite PI-NEWS.

    Oder so.

  22. OT
    Irak, Mossul

    Militär findet viele Enthauptete in der Nähe von Mossul–es ist anzunehmen, das es sich um IS Opfer handelt—-möchte zu gerne mal wissen, was solche Leute wie Roth, Göring-Eckardt und all die anderen grünen und roten Spinner dazu sagen, ob die sich wohl den Appetit oder den Rotwein Genuss dadurch verderben lassen?


    Südlich von Mossul
    Irakisches Militär findet Massengrab mit Hunderten enthaupteten Leichen
    Montag, 07.11.2016, 18:22

    Kampf um Mossul
    dpa/Ahmed Jalil Iraks Armee, kurdische Peschmerga und Milizen haben vor drei Wochen eine Großoffensive auf Mossul begonnen. Mossul gilt als Zentrum der IS-Miliz im Irak.

    Schreckliche Meldung aus dem Irak: In der Stadt Mossul haben Truppen der irakischen Armee ein Massengrab mit Hunderten enthaupteten Leichen gefunden. Seit dem Wochenende läuft die Offensive der Armee auf die bislang vom IS besetze Stadt im Norden des Iraks.

    http://www.focus.de/politik/ausland/islamischer-staat/suedlich-von-mossul-irakisches-militaer-findet-massengrab-mit-hunderten-enthaupteten-leichen_id_6172831.html

  23. #36 Cendrillon (07. Nov 2016 19:20)

    Daumen hoch !!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Könnte auch eine IM vom „Maasonkel sein,die wartet jetzt auf die Hassmail,s, um diese zu zählen und Morgen auf einem linksrotgrünen Speckseite was erzählen zu dürfen. Artikel ist bestimmt schon fertig, nur die Anzahl der Hassmail,s fehlt noch.

  24. „#38 Hessenossi (07. Nov 2016 19:27)

    #36 Cendrillon (07. Nov 2016 19:20) “

    Die schlechte Kommasetzung und Grammatik deuten tatsächlich darauf hin.

  25. #9 Johannisbeersorbet (07. Nov 2016 17:30)
    Das Volk läßt sich nicht länger betrügen, belügen und bestehlen.
    ++++

    Doch!
    Damit ist noch lange nicht Schluß!
    Die Mehrheit der Bevökerung ist von den Lügenmedien quasi gehirngewaschen!
    Deshalb werden die Schmutzparteien CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke auch zur Bundestagswahl 2017 mindestens 75 % der Wahlstimmen erhalten.
    Es sei denn, es gibt in Deutschland einen größeren islamischen Terroranschlag.

  26. Keine Korrespondenz mit #28 ulrike!!!!!!
    Das sind Trolle, denen die Teddybärchen ausgegangen sind.
    Lasst sie verhungern.
    Nicht mal als Wixvorlage zu gebrauchen.

  27. @ #4 neuheide (07. Nov 2016 17:09)
    „das höchste amt des planeten bekleiden“.

    bullshit.
    allein schon, weil es keinen planetenstaat gibt
    erst denken, dann formulieren, dann schreiben

  28. Wann endlich wird diese großartige Bewegung zur Revolution? Dieses Biotop muß ausgeweitet werden, vorallem in die islambesetzte Zone, wo die Wohlstandsträgheit und Blindheit noch jeden Funken erstickt! Auch wenn das noch gegenwärtig frustriert, aber der Gedanke, der Freiheitswille und das Erkennen wird zunehmen, bis ein kritischer Punkt erreicht sein wird, bis die politisch korrekte Blase platzt und die Realität ihren Tribut verlangt.

  29. PEGIDA HAT DEN STEIN INS ROLLEN GEBRACHT.
    NIEMAND ANDERER.

    Aber nicht nur Pegida marschiert.
    Auch der ISLAM marschiert.
    Immer unverholener besetzen sie politisches
    und gesellschaftliches Terrain.
    Und wenn erst einmal die doppelte Staats –
    angehörigkeit per Postwurfsendung verteilt
    wird, wird auch die dazugehörige Partei
    kommen.
    Schon bei den letzten Kommunalwahlen in NRW
    waren Plakate zu sehen, die nur zwei
    deutsche Vokabeln enthielten: Wählen Sie…
    Und wenn diese Parteien erst einmal an
    die sprudelnde Geldquelle der Parteien –
    Finanzierung angedockt haben, machen wir
    sie richtig fett. Dann geht ohne diese
    HERRSCHAFTEN gar nichts mehr.
    Wir finanzieren praktisch unsere eigene
    Abschaffung.

    DAS IST DAS WESEN DER DEKADENZ

  30. #36 Cendrillon (07. Nov 2016 19:20)
    #31 Hessenossi (07. Nov 2016 19:18)

    #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)

    IRONIE ?????????????????????????

    Ulrike studiert nachhaltige Religionspädagogik, Soziopolitologie oder ein anderes Quasselfach und erforscht im Rahmen ihrer Bachelor-Master-Arbeit die Abgründe des deutschen Wutbürgertums anhand der stark besuchten Webseite PI-NEWS.

    Oder so.

    ——–

    Ich glaube nicht, dass sie noch studiert. Der Vorname lässt (auch es Ausnahmen gibt) ein Alter jenseits der Vierzig vermuten.
    Aber Sozialpädagogik auf dem zweiten Bildungsweg wäre möglich; natürlich treue SZ-Leserin. Mir fiele da noch einiges ein…

    Ignorieren. Auch die „freundliche Einladung“ zum Meinungsaustausch per Mail.

  31. #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)

    Herzlich willkommen bei PI!
    Der erste Schritt ist gemacht!
    Aufgewacht, gut aufpassen und bald verstehst du uns.

  32. OT-öne aus Franken (nur für heute, damit die Bevölkerung nicht zu sehr verunsichert wird):

    Würzburg Diebe stehlen Tresor mit Tausenden Euro in Würzburg

    Schweinfurt Schweinfurt: 19-Jährige geht mit Messer auf Lebensgefährten der Mutter los

    Nürnberg Messer gezückt: Streit um geklautes Bier eskaliert vor Nürnberger Dönerbude

    Coburg Horror-Clown demaskiert: Polizei schnappt vier Jugendliche nach Angriff

    Ansbach Tresor geknackt: Unbekannte brechen in Ansbacher Bäckerei ein

    Fürth Fürth: Nach Tritt gegen den Kopf das Mobiltelefon geraubt

    http://www.infranken.de/

    Sexueller Übergriff auf Seniorin in Heroldsberg – Haftbefehl erlassen
    ERLANGEN-LAND. (2001) Wie mit den Meldungen 1982 und 1996 berichtet, ereignete sich am 04.11.2016 in Heroldsberg (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein Sexualdelikt zum Nachteil einer Seniorin. Gestern Nachmittag (06.11.2016) wurde ein Tatverdächtiger festgenommen und am heutigen Tag einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

    Junge Frau sexuell belästigt – Zeugenaufruf
    NÜRNBERG. (2000) Zur Mittagszeit des vergangenen Sonntags (06.11.2016) soll ein bisher noch unbekannter Täter eine junge Frau in der Nürnberger Innenstadt sexuell belästigt haben. Die Kripo Nürnberg sucht Zeugen.

    07.11.2016, PP Mittelfranken
    Räuberischer Diebstahl an einer Dönerbude – Zeugenaufruf
    NÜRNBERG. (1999) Am Sonntagmorgen (06.11.16) kam es zum Angriff eines unbekannten Mannes in der Schweinauer Straße in Nürnberg auf den Betreiber eines türkischen Schnellrestaurants. Die Kriminalpolizei Nürnberg bittet um Zeugenhinweise.

    07.11.2016, PP Mittelfranken
    Wohnhauseinbrüche – Zeugenaufruf
    LAUF/PEG. (1998) Im Landkreis Nürnberger Land ereigneten sich in den vergangenen Tagen (04. bis 06.11.2016) mehrere Wohnhauseinbrüche. Die örtlich zuständige Kriminalpolizei in Schwabach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise.

    07.11.2016, PP Mittelfranken
    Zeugensuche nach Einbruch in Herzogenaurach
    HERZOGENAURACH. (1997) Vergangenes Wochenende (04.11. auf 05.11.2016) gingen Einbrecher ein Anwesen in Herzogenaurach an. Die Polizei sucht Zeugen.

    07.11.2016, PP Mittelfranken
    Einbruch in Bäckerei – Zeugen gesucht
    ANSBACH. (1995) In der vergangenen Nacht (06./07.11.2016) brachen Unbekannte in eine Bäckerei ein und entwendeten Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

    07.11.2016, PP Mittelfranken
    Mann auf Straße überfallen
    LAUF/Peg. (1994) Am Freitagabend (04.11.2016) überfielen Unbekannte einen Mann in Lauf a.d. Pegnitz (Lkrs. Nürnberger Land). Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html

  33. #alle

    Wenn ihr meint auf #28 ulrike schon eingehen zu müssen, dann doch bitte entweder mit Humor oder Großmut.

    Für Neulinge und Systemerzogene ist unsere Wortwahl schon sehr politisch inkorrekt! Da bekommen die schnell Angst und das Weinen.

    Die haben ja die freie und direkte Rede nie gelernt!!!

  34. @ #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)
    „Hass-Schriften gegen Muslime und Flüchtlinge“

    persoenliche eindruecke bitte gerne anhand mind 5x juengeren beispielen untermauern,
    und dazu bitte die geltenden strafgesetze
    betreffend sog „hass“ etc dazu.
    das verhülfe ihnen zu minimal-akzeptanz.

    „Ihr habt ein Vokabular, das unter die Gürtellinie geht. “

    Fraeulein „Ulrike“,
    bleiben sie zur Distanzwahrung beim „SIE“,
    bis ihnen von mental/altermaessig überlegenen
    Foristen das „DU“ angeboten wird.

    Davon ab: Wo steht die amtliche „Gürtellinie“,
    die Sie unterschritten sehen –

    > „sie deutsche SCHLAMPE “
    (Zitat ihrer F-linge und Moselme über Sie)

    es lebe die freiheit.

  35. @ #44 onanym007 (07. Nov 2016 19:32)
    „Nicht mal als Wixvorlage zu gebrauchen.“

    Onanym, Ihre „Guertellinie“… ich bitte Ihnen:
    Wir haben Hamburger Teddy-Kinder an Bord.

  36. #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)

    Ulrike ist eine besondere Kraft.
    Man nennt dies heutzutage Fachkraft.

    Nichts gelernt und keine Ahnung von IT, aber bei PI.

    Grüße an Kahandingsbums und MaaSS,
    der übersetzt Dir meinen Spass.

  37. #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)

    neuer Praktikant bei der Kahane Stiftung?? Such dir einen richtigen Job

  38. Jetzt kommt es hammerhart:

    die Bundesanwaltschaft verklagt die „Freitaler Gruppe“, deren Verbrechen darin besteht Sylvesterknallkörper zur Explosion gebracht zu haben (keine Verletzten, keine Toten, kein Sachschaden)

    wegen Rechtsterrosismus. Das ist die ganz schwere Artillerie. Dieser Staat verwandelt sich in rasanter Geschwindigkeit in einen totalitären Unrechtsstaat mit den entsprechenden Zutaten, die wir schon seit geraumer Zeit bestaunen dürfen (Kahane, Maas etc.)

    Somit läuft in Deutschland bald der zweite Schauprozess. Roland Freisler und Hilde Benjamin wären auf diesen Staat sehr stolz.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-anschlaegen-sachsen-rechtsextreme-gruppe-freital-wird-angeklagt_id_6172904.html

  39. Ulrike, hab nach einem langen und schweren Tag eben mal kurz ein Nickerchen gemacht… Vorher hatte ich hier noch ein wenig gelesen und mich dabei wohl gefühlt und aufgehoben. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten, diese Seite doch wieder zu verlassen.. um ihren geistigen Dünnschi…. woanders zu verbreiten. Danke….

    Ich wünsche Ihnen natürlich noch viele Spam-Mails auf ihrer Adresse….

  40. @#18 verwundert (07. Nov 2016 18:46): Ich bin schon sehr verwundert! Sie sind antipatriotisch und behaupten, andere nennen sich nur Patrioten ohne welche zu sein, obwohl Sie als Antipatriot gar nicht wissen, wie ein Patriot fühlt. Sie sind also ein Antibegriffsnazi – oder wie soll ich Sie nennen?

    Ich frage mich, wie mörderisch Sie in Wirklichkeit sind, da Sie hier sich ja schon lange herumtreiben und jedesmal zu Mordideologien aufrufen.

    -Nationalsozialismus: 60 Millionen Tote (mindestens)
    -Kommunismus: 120 Millionen tote (mindestens)
    -Imperialismus (religiös, nationalistisch): sicher mehr als eine Milliarde Tote
    -Patriotismus: 0 Tote

    Also Sie wollen demnach echt, so wirklich really zu mörderischen Ideologien aufrufen und behaupten, Sie hätten das moralische Momentum auf Ihrer Seite und wollen den Frieden? Das verwundert mich doch sehr! Obwohl, halt: Vielleicht meinen Sie es anders? Erst wenn alle Menschen tot sind, kehrt ein echter Frieden ein. Gut, wenn alle Menschen so sind wie Sie, muss ich Ihnen recht geben. Sind alle Menschen wie Sie? Nee, hamse ja selba jesacht: Alle friedliebenden Menschen, also Patrioten, sind anders als Sie, minder, gehören weg.

    Verwunderte Grüße an einen Mordbuben wie Sie.

    Hier noch einmal das Kinderkriegslied, das mir Ihre antimilitaristischen Genossen beibrachten zu singen, als ich ein Kind war:

    https://www.youtube.com/watch?v=c_kiJht_oJM

  41. Pegida hat zugunsten von Herrn Hilbert darauf verzichtet Tatjana Festerling auch beim zweiten Wahlgang zu unterstützen. Welche schwachsinnige Entscheidung!

  42. Da pampt eine „Ulrike“ massiv gegen die Gesamtheit hier und stellt zugleich ihre e-mail-Adresse zur Verfügung?

    Da die vom sprachlichen her nicht derartig verblödet erscheint (wenn überhaupt: höchstens der übliche unheilbare Gutmenschenhirnschaden), würde ich mal vermuten:
    da will wohl jemand echte Mailadressen einsammeln.

  43. Das ist Deutschland,das ist der letzte nationale Widerstand,das sind die Menschen die sich satt gesehen haben an den frohlockenden Verheißungen multikultureller Realität westdeutscher Groß und Kleinstädte,und sie erdreisten sich das nicht für sich zu wollen.Sie besitzen die Frechheit sich nicht unter der verderbliche Knute der wirren multikulurellen Vernichterminderheit zerreiben zu lassen,sie wehren sich ,was für aufrechte ,mutige stolze Landsleute,was für ein Glück für unsere gedemütigte deutsche Heimat.

  44. „““““UPDATE 19:30 Uhr: Die Stadt Dresden hat Lutz Bachmann und Siegfried Däbritz untersagt, bis zum 31.10.2021(!) als Versammlungsleiter in Dresden aufzutreten. Dazu gehören unter anderem die Eröffnung und Beendigung von Veranstaltungen sowie das Anweisen von Ordnern.“““““

    Das ist für einen Juristen so etwas wie es das berühmte rote Tuch für den Stier ist: eine Herausforderung zum Kampf …

  45. OT

    Betreffs „Freitaler Gruppe“

    Als Rädelsführer sieht die Bundesanwaltschaft den Angaben zufolge die Beschuldigten Timo S. und Patrick F., die Anfang 2015 zunächst eine „Bürgerwehr“ gegründet hätten. Anfang November 2015 sollen Mitglieder der Gruppe aus der Ortschaft Freital bei Dresden Feuerwerkskörper an Fensterscheiben einer Flüchtlingsunterkunft zur Explosion gebracht haben

    .
    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-anschlaegen-sachsen-rechtsextreme-gruppe-freital-wird-angeklagt_id_6172904.html

    Nochmal:
    Feuerwerkskörper an Fensterscheiben einer Flüchtlingsunterkunft zur Explosion gebracht haben

    Das wird als Mordversuch gewertet!

    Das hat mit jeder Form von angemessener Rechtsprechung oder Verhältnismässigkeit nichts mehr zu tun. Das ist allerschlimmste Gesinnungsjustiz. Der totalitäre Unrechtsstaat zeigt seine hässliche Fr*sse. Ein Staat, in dem Tottreter zu wenigen Monaten Bewährung verurteilt werden.

  46. #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06) :

    Wes Geistes Kind bin ich denn? Wenn ich weiß, was Sie glauben, wes Geistes Kind ich sein soll, kann ich Ihnen gerne erklären, wes Geistes Kind ich bin und warum ich hier schreibe.

    Ich bin hier, WEIL(!!!) ich Hassreden und Hetze hasse und ich glaube, Hassreden und Hetze zu hassen ist gut. Sie etwa nicht?

    Ulrike, Sie sagen Sachen über alle Menschen hier, die Behauptungen sind (also dass wir alle Hassreden und Hetze begehen) und denken Dinge über uns, die vielleicht falsch sind. Meinem spezieller Sparringspartner, der Herr verwundert (der mich immer wieder sehr verwundert) kann man sogar mit Kasperlepuppen vorspielen, was man hier so meint, aber das liest er dann doch nicht (zumindest nicht richtig). Sollten Sie anders sein, bin auch ich gerne bereit, Ihnen mal so zu erzählen, wes Geistes Kind als überzeugter Antirassist und Antifaschist, der für diese Sachen kämpft und einsteht, ich bin und wer wirklich Rassisten und Faschisten sind, z.B. diejenigen, welche behaupten, Islamkritik sei Feindlichkeit.

    Koran Sure 49,13: Der Koran ist keine Rasse, kein Volk, keine Sprache, keine Hautfarbe, kein Land, sondern eine Ideologie.

    Ergo: Wer behauptet, Islamkritik sei rassistisch, reduziert eine Hautfarbe auf den Islam (oder umgekehrt) und ist damit selbst Rassist. Das geht nicht.

    Scientology-Kritik ist ebenfalls nicht rassistisch, oder?

  47. Auf Tagesschau24 läuft jetzt eine der Wiederholungen der gestrigen Sendung ANNE WILL, egal, was in den 2000 Kommentaren steht, das beeindruckt dort bei der ARD irgendwie niemanden. Egal, dass es überall Kritik hagelt. Die ziehen das einfach so weiter durch…

  48. #51 Herrmann der Cherusker (07. Nov 2016 19:44)
    #56 ulrike (07. Nov 2016 19:48)

    Weil ja gerade Pause in der Liveübertragung von Pegida aus Dresden und mir langweilig ist, ein kleiner Input zum Recherche-Netzwerk pi:

    Aufgrund von https://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Neger#Abschnitt_.27R.C3.BCckgang_der_Verwendung.27.2C_dritter_Satz
    über das möglicherweise inkriminierte Stichwort „Neger“ und die Diskussion bei Wikipedia mal weiter zu
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:fAWAsmt6D88J:http://derstandard.at/3070872/Von-Negerkuessen-und-Mohrenkoepfen%2BUlrike+Kramer+2006++Diplomarbeit&gbv=1&hl=de&ct=clnk

    Könnte die Ulrike seit 2006 geheiratet haben (Krämer -> Strobel) und aus Österreich nach München umgezogen sein? Es gibt wohl mehrere Ulrike Strobel in München.

    Der nicht allzu häufige Name „Ulrike“ und das starke Engagement für die Nichtverwendung des Wortes „Neger“ sind eine noch dünne Verbindung. Aber möglich.

    Ulrike Strobel, klären Sie uns doch bitte auf der Sachebene auf, wer Sie genau sind und welche Meinung Sie uns kundtun wollen.

  49. Ah Cendrillon, da bin ich froh, das es mir nicht alleine so geht.. Dachte schon hätte mir von dem Frl. Ulrike einen Virus geholt….

  50. Prima, dass die Streams hier auch mit kleiner Übertragungsrate angeboten werden! Dadurch können wir hier auf dem Lande mit schwachen Internetverbindungen auch das von PI angebotene Filmangebot wahrnehmen! Danke an PI für Eure hervorragende Volksaufklärung !!!

  51. #56 ulrike (07. Nov 2016 19:48)
    Lasst endlich mal die Hetze gegen Flüchtlinge nd Muslime.
    An Eurem Vokabular weiß ich, wes Geistes Kinder Ihr seid!
    ————————————————————————–

    Und wes Geistes Kind sind Sie wohl? Mal raten: Islamschleimerin oder sogar Konvertitin? Letzteres würde passen: Ist ja allerletzte Station vieler Psychopathen!

  52. „Ulrike“ hat, im Gegensatz zu ihren Geschlechtsgenossinnen noch keinen echten Kontakt mit den kleingeistigen Langschwänzen genießen können, die derzeit unbeobachtet aus Italien zu uns drängen.

  53. @IM Ulrike, du bist schlau!
    Schick erst einmal ein Photo,
    damit wir wissen, ob du nicht eines
    dieser üblichen,kleinen, schäbigen, grünen Viecher
    bist, die keinen abbekommen haben.
    Und ansonsten: Don’t Feed Troll!

  54. Peggy sollte da einfach mal ein Geschäftsmodell draus machen – für 100 Euro in die Spendentonne darfste nach Anleitung anmelden und für nochmal 100 Euro die Länge der Fahnenstangen auf der Bühne verkünden…

  55. 17 zille1952

    Tja,diese Meldung hat gezündet.
    Es geht bei diesem Gesetz um reine Arbeitsmigranten,
    die legal nach Deutschland kommen um da auch wirklich arbeiten zu wollen.
    Es geht in keinster Weise um den Asylwahn und die dazu gehörigen Invasoren,der wird nicht begrenzt,noch nicht…

  56. #78 Cendrillon (07. Nov 2016 20:11)
    OT

    Betreffs „Freitaler Gruppe“

    Als Rädelsführer sieht die Bundesanwaltschaft den Angaben zufolge die Beschuldigten Timo S. und Patrick F., die Anfang 2015 zunächst eine „Bürgerwehr“ gegründet hätten. Anfang November 2015 sollen Mitglieder der Gruppe aus der Ortschaft Freital bei Dresden Feuerwerkskörper an Fensterscheiben einer Flüchtlingsunterkunft zur Explosion gebracht haben


    Man sollte auf diese Leute besser aufpassen und sie durch vernueftige Aufgaben integrieren. Das sind engagierte Leute die mitdenken (sonst waeren sie ja bei der Antifa), aber sie lassen sich vom Frust leiten. Was dann zu solchen veraechtlichen Atombombenanschlaegen fuehrt.

  57. Sie gehen mit allen antidemokratischen Schikanen vor, weil sie ihren Scheiß-MultiKultuarismus keinem mehr glaubhaft machen können. Dieses Land geht zugrunde und es wird gegen Menschen vorgegangen, die eben dieses Land retten wollen vor der Gier der Politiker, der Globalisten und Finanzhaie. Nichts, aber rein gar nichts ist gut davon für das Volk, nur ihre Nutznießer und jämmerlichen Bücklinge der Wirtschaft, der EKD, den Gewerkschaften, die einstmals das Schild der Arbeiter gegen diese Mammutausbeutung waren. Klar, der Schein überdeckt vieles und generiert nur Schwächlinge, Bequeme und Arschkriecher, die das alles erst möglich machen.

  58. Mal ganz abgesehen von der juristischen Fragwürdigkeit des Verbots:

    Was hat die Stadt Dresden bzw. der OB davon, wenn Bachmann und Däbritz keine Veranstaltungsleiter sein dürfen? Es gibt doch dann andere, die diese Formalie machen.

  59. Ja, wenn dsa so ist, dann ist sie ja eine geistige Zwillungsschwester von C.F. Roth wwhttp://www.bethlehemskirche.de/sites/bethlehemskirche.de/files/Ulrike%20Strobel.jpg
    Danke, aber nein danke!
    H.R
    Funktionäre der evangelischen Kirche gehören deportiert zum IS, die suchen noch Partner für einen zünftigen Stuhlkreis. Dort wird ihnen glaubhaft näher gebracht, dass es keinen Unterschied zwischen islamisch und islamistisch gibt und noch mancherlei andere praktische Sachen die dem Mehmet Freude machen.

  60. OT
    Fernsehtipp

    heute · Mo, 7. Nov · 22:15-23:00 · PHOENIX

    Unter den Linden

    Trump, Le Pen, Petry – Die Stunde der Populisten?

    In Europa und auch in Deutschland sind die Populisten auf dem Vormarsch. Woran liegt das? Diese und weitere Fragen diskutiert Alfred Schier mit seinen Gästen.

    Am frühen Mittwochmorgen europäischer Zeit wird feststehen, wer nächster US-Präsident wird. Nach aktuellen Umfragen scheint es möglich, dass Donald Trump die US-Wahl für sich entscheidet. Wie konnte es soweit kommen, dass der hoch Umstrittene nicht nur Kandidat der Republikaner wurde, sondern damit auch in die Nähe der Macht gelangen konnte? Liegt es daran, dass in diesen Zeiten eher diejenigen Gehör finden, die sich lautstark gegen das Establishment stellen?

    Allerdings – das Phänomen ist keinesfalls auf die USA beschränkt: In Europa und auch in Deutschland sind die Populisten auf dem Vormarsch. Woran liegt das?

    Diese und weitere Fragen diskutiert Alfred Schier mit seinen Gästen:

    * Christoph Schwennicke (Chefredakteur Cicero)

    * Klaus von Dohnanyi (SPD, ehemaliger Bundesminister und Bürgermeister von Hamburg)

    Im Gegensatz zum mittlerweile völlig verkalkten Dohnanyi ist Schwennicke noch einigermassen bei Sinnen.

  61. HALLO !!! LEUTE !!!! Ich bin begeistert !!!! Die Stadt Dresden meint wirklich, dass PEGIDA bis zum Jahr 20121 durchhält ???
    TOLL ! TOLL ! TOLL ! TOLL ! TOLL ! – – – – – – – –
    Wie unterernährt müssen die Hirne ( falls vorhanden) sein, die diesen Unsinn etablieren wollen ????

  62. Vorsicht!!!
    Der User namens Ulrike könnte eine Antifa-Aktion sein, um mails und damit Identitäten zu erhalten.Denkt daran,Leute!

  63. Außer ein bißchen Gemeinschaftsgefühl kommt ja auch nichts rum. Jeden Montag dasselbe hilflose Palaver. „Widerstand!“ wird da gerufen. Was denn für „Widerstand“?

    Während bei Pegida nur geschafelt wird, handelt die andere Seite, jetzt in Form des Kaltstellens von Herrn Bachmann.

    Das Kündigen der Abos bei der Lügenpresse, wenn nicht längst geschehen, war letzte Woche ja durchaus eine Idee. Viel wichtiger ist aber ein GEZ-Zahlungsboykott!

    Da rufen sie „Widerstand!“, zahlen aber fleißig für das Lügen-TV. Lächerlich!

  64. Danke Dresden, hab mir heute erst die Wiederholung anschauen können.
    Bis 2021 (??) darf also Lutz Bachmann nix mehr in leitender Position machen..
    Hm. Dieser Hilbert hat nen Knall. Oder 2. Meinen diese Deppen wirklich, dass es im Jahr 2021 noch eine PEGIDA gibt??
    Bis dahin sind wir frei oder endgültig im Eimer.

  65. Ich farge mich ob dies die gleichen Demokratten sind, die derweil ganz empört über Ergogan und Putin schimpfen?

  66. #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06)
    #56 ulrike (07. Nov 2016 19:48)

    Die Anfrage „ulrike strobel münchen“ verlinkt (unter anderem auch) zu einer Münchener Rechtsanwaltskanzlei.

    Sehr geehrte Frau Strobel,

    ich würde doch darum bitten, Ihre Anfragen, die Sie hier haben, in sachlich nachvollziehbare Argumente statt in moralisierende, auf „Empörung“ machende Anklagen zu kleiden. Mit billigen und vor allem pauschalen Vorwürfen einer fehlenden Nächstenliebe oder des Hasses, aus dem offensichtlichen Grunde, da Sie hier ganz offensichtlich nicht auf die Meinungen treffen, die Sie hören bzw. lesen möchten, ist leider nichts anzufangen.

    Zunächst einmal wäre eine sachliche und fachlich begründete Definition des Ganzen sinnvoll. Danke.

    Mit freundlichen Grüßen!

  67. Die ARD-Lügenjournaille ist so dumm! Lest mal:

    Bahn tauft neuen ICE Martin Luther

    Anlässlich des 500.Reformationsjubilä-
    ums hat die Deutsche Bahn AG einen ICE-
    Zug auf den Namen „Martin Luther“ ge-
    tauft. Den Zug der neuen vierten ICE-
    Generation zieren Namen und Konterfei
    des Reformators. Es ist derzeit der
    einzige Zug der Deutschen Bahn, der
    nach einer Persönlichkeit benannt ist.
    Bislang trugen ICE’s nur Städtenamen.

    Ach echt? Nur Städtenamen? Und wer war dieser ominöse „Wilhelm Conrad Röntgen“, der bei Eschede über 100 Menschen in den Tod riß?

    🙄

    Dumme Saubande!

  68. #38 Hessenossi; So wie der arme Bischof Schlick oder so dämlich. Da gibt er völligen Stuss von sich, dass er sich genau wie unser Oberpfaffe Gauckler nen Moslem als Präsi wünscht und dann wundert er sich, wenn er böse Mehls kriegt.
    Angeblich Morddrohungen, davon las man bloss nix, irgendwer wollte ihn aufm Scheiterhaufen sinnbildlich verbrennen, wenns sich da um die Morddrohung gehandelt haben sollte, dann soll der sich nicht so haben, wenn er jemanden haben will, dessen unheiliges Buch an über 200 Stellen zum Mord an Andersgläubigen aufruft.

  69. Die Linken fangen an, ihr wahres Gesicht zu zeigen. Für mich eine Bestätigung, warum die Linke mit aller Härte bekämpft werden muß. Keine weichgespülten Kompromisse mehr.

  70. Nicht oT

    Fassen wir zusammen

    – gegen die Freitaler Sylvesterböller-Schmeisser wird ein Prozess wegen Rechtsterrorismus aufgezogen

    – zwecks dessen wird in Freital ein Hochsicherheitsgefängnis („Stammheim Zwoo“) für sag und schreibe 4,8 Million EURO gebaut

    – in Dresden werden Bachmann und Däbritz ohne jegliche juristische Begründung abserviert

    Sachsen zeigt wie es geht: wie man einen demokratischen Staat in einen linksfaschistischen Gesinnungsstaat umwandelt

  71. Fürth könnte sooo schön sein.
    Habe dort Kopftücher in Massen und Komplettverschleierte gesehen.
    Also ganz freie Frauen!
    Überall wo Aufkleber halten können, pappen auch welche. Unbeschreiblich, wie Straßenschilder zugepappt sind, sodaß man sie kaum mehr als Straßenschilder erkennen kann.
    Schamlos wird mit großen Plakaten gegen Pegida gehetzt, selbst n der kleinsten Gasse.

    Ach , über das Stöckchen „Ulrike“ springt ihr aber bereitwillig ,
    ceep cool, bleib geschmeidig
    und elastisch. So was bekommen Eltern von ihren pubertierenden Kindern zu hören .
    Ey. Manchmal stimmts.
    🙂

  72. Vorsicht!!!
    Der User namens Ulrike könnte eine Antifa-Aktion sein, um mails und damit Identitäten zu erhalten.Denkt daran,Leute!
    ______________________________________

    Und weiter ?
    Ein Kampf gegen die linken Faschisten ist unausweichlich.

  73. Bei G. Jauchs Millionärsendung geht ein Lehrer mit 500 EUR nachhause!Ein Schlaumeier!

    Der nächste Schlaumeier sitzt gerade im Sessel war jüngster Stadtrat der SPD und hält Predigten die Bürger sollten sich mal fragen was sie für ihr Land tun!- Dreist! Den Spruch hat er erstens von den Amis geklaut! Zweitens muss man sagen: Reicht die Hälfte des Gehalts als Steuern nicht aus! Frech der Kerl. Mal sehen wieviel Geld er mit nachhause nimmt. Jetzt ist er bei 16.000 EUR.

  74. Der Islam ist in Europa das all, beherrschende – Thema!

    Ich könnte mir die Haare raufen…diesen täglichen Mist, kann doch kaum jemand noch ertragen!

    Ist doch ganz einfach….Keine Obergrenze ist wie ein Feuerzeug an zünden, inmitten eines mit Propan Gas gefüllten Raum.

    Angela, wenn Du keine Obergrenze ziehst, fliegt uns der Laden um die Ohren, da einfach finanziell nicht zu stemmen.

    Antwort: Es bleibt dabei, ich zünde das Feuerzeug an….na denn!

  75. So jetzt reicht es aber!

    Gerade habe ich Chrome über die Taskverwaltung abschiessen müssen weil sich ein gefährliches Trojaner-Werbebanner geöffnet hat.

    Tschüss.

  76. So oder so, es wird noch eine komplette Verhaftungs- und Verbotswelle durch Deutschland gehen!

    Glaubt mal nicht, dass die Linken freiwillig abdanken!!! Die ziehen das volle Programm durch!!!

    Wenn wir jetzt noch zu feige sind um uns kennen zu lernen, spätestens im Knast werden wir uns treffen!

  77. Leute, ignoriert diese „Ulrike“ doch einfach!

    Jedes Wort dieser Person gegenüber ist verlorene Zeit.

  78. Apropos:

    AfD-Spitze hat heute zugegeben in die Pegida-Spaltung / Causa Oertel aktiv verwickelt gewesen zu sein:

    http://www.dr-thomas-hartung.de/?p=3026

    (HArtung ist Direktkandidat der AfD für Dresden und stellvertretender Landesvorsitzender)

    Um es positiv zu werten: Vielleicht der erste Schritt um reinen Tisch zu machen und Fehler einzugestehen.

  79. Einfache Lösung:

    Altparteien abwählen. Altpolitiker raus aus jedem Gemeinderat, aus jedem Kreistag, aus jedem Landtag, aus dem Bundestag, aus dem EUdSSR-„Parlament“ wählen.

    Neue Politiker überall reinwählen.

    Dann klappts auch wieder mit der Rente, mit anständigen Löhnen, mit Sicherheit und Zukunft!

  80. Dirk Hilbert Oberbürgermeister IHR ARMUTSZEUGNIS DER HILFLOSIGKEIT ist so erbärmlich wie der ganze Eindruck den Sie hinterlassen! – Aber es wird Ihnen nicht viel nützen. Außerdem möchte ich in Zukunft auch nicht in Ihrer verzweifelten Haut stecken!!! – Wie Erbärmlich!

  81. #56 ulrike (07. Nov 2016 19:48)

    Lasst endlich mal die Hetze gegen Flüchtlinge nd Muslime.
    An Eurem Vokabular weiß ich, wes Geistes Kinder Ihr seid!
    Ihr könnt nur dumm daherschwätzen, aber vom Islam habt Ihr keine Ahnung und vom Christentum auch nicht.
    Von Nächstenliebe habt Ihr noch nie etwas gehört!
    Lasst den Blödsinn mit Euren dumpfsinnigen Kommentaren und Mails.t

    Da irren Sie sich. Wir sind Experten auf dem Gebiet der Islamwissenschaft. Profitieren Sie von unserem Wissen. Sie sind herzlich eingeladen.

  82. Dirk Hilbert Oberbürgermeister IHR ARMUTSZEUGNIS DER HILFLOSIGKEIT ist so erbärmlich wie der ganze Eindruck den Sie hinterlassen! – Aber es wird Ihnen nicht viel nützen. Ausserdem möchte ich in Zukunft auch nicht in Ihrer verzweifelten Haut stecken!!! – Wie Erbärmlich!

  83. Pegida sollte versuchen im Westen zusammen mit Russland-Deutschen etwas auf die Beine zu stellen. Diese Volksgruppe hat mehr Stolz und auch mehr Mumm um sich gegen den MultiKulti-Wahn öffentlich zu positionieren! Wenn dann mal eine stattliche Anzahl auf die Straßen gehen würde, käme der westdeutsche Schlafmichel vielleicht auch langsam aus seinem Tiefschlaf!

  84. #107 Aussteiger (07. Nov 2016 20:46)

    Vorsicht!!!
    Der User namens Ulrike könnte eine Antifa-Aktion sein, um mails und damit Identitäten zu erhalten.Denkt daran,Leute!

    Sehe ich genauso, da muß man vor warnen. Das Preisgeben der Identität kann in Deutschland längst zum Verlust des Arbeitsplatzes und sozialen Staus führen, traurig, aber wahr.

    Allerdings gibt es auch Leute, die das alles nicht fürchten. Ich gehöre dazu. Meine e-mail Adresse habe ich hier zig mal veröffentlicht.
    Von Ulrike bekam ich bisher noch keine mail.

    #Ulrike
    Vielleicht tun wir Ihnen ja unrecht, und sie wollen ernsthaft diskutieren. Wenn Sie das lieber per mail tun wollen als bei Pi, kein Problem, mich erreichen Sie unter hinterdemmond@yahoo.de

    Wenn Sie wissen wollen, wer ich bin, schauen Sie auf meine VK Seite: https://vk.com/id337638994

    Soviel zu mir. Ich spiele mit offenen Karten. Und sie ?

    Falls eine Antifa Aktion dahinter stecken sollte, dann schreiben Sie bitte an meine Zweitadresse: behindthemoon@india.com

    Die Adresse habe ich, seit ich in Indien lebe. Also liebe Antifa, wenn Ihr wollt, es sind nur 11 Stunden Flug. Nach ein wenig Suche im Dschungel könntet Ihr mich finden.

    Ich freue mich schon ;-))

  85. #129 Waldorf und Statler (07. Nov 2016 21:14)
    _______________________________________________

    🙂

  86. Ich muss in Berlin feststellen, dass die Einzigen, die politisch auf der Höhe sind, Migrus sind.

    Und immer eine Art Haudegen…Die Aufgewachten, sind meistens Menschen, die es nicht so leicht im Leben hatten, oder „Racker“ waren/sind.

  87. Ich folge zwar treu meinem eigenen Vorschlag, „das Ulrike“ zu ignorieren… Ich hatte von Anfang an den Eindruck, dass sie beruflich nichts Vernünftiges macht und von der öffentlichen Hand oder von kirchlichen Geldern lebt.
    Es gibt eine Ulrike Strobel bei einer Bethlehemlirche und bei der Carolinen Kirche (s. Link).
    Einfach runterscrollen und das letzte Profilbild anschauen. Das könnte sie sein. Aber Obacht, nicht fürchten 😉
    Ehrenamtliche Prediger/-innen – Carolinenkirche
    http://wp.carolinenkirche.de/mitarbeiter/ehrenamtliche-prediger-innen/

  88. Dear Ulrike,
    The tentative imposition upon Europe by the German government – shortly after the defeat of the bloodthirsty ideologies of Nazism and Communism – of yet another even worse ideology, viz. Islam, amounts to a crime against humanity. In particular because this is done by means of an unchecked illegal invasion of terrorists and their proponents. Indeed the carnages of Nizza and Brussels are sufficient proof that a dialogue with Islam is impossible and suicidal. We should follow the tried example of our ancestors and simply defend ourselves against the hatred and oppression of an ideology which is nothing less than a LICENCE TO KILL enshrined in the Holy Quran! Zoals weldenkende mensen zeggen: zoiets kunnen we missen als kiespijn. Your diatribe against the contributors to PI is therefore ill-founded. There is consequently no need to accept your invitation to the „Hauptstadt der Willkommensbewegung“.

    http://fredalanmedforth.blogspot.de/2016/11/refugees-welcome.html

  89. So bin wieder zurück.Hochachtung an alle, die heute bei dem Sauwetter dabei waren.Dresden zeigt wie’s geht.
    Ich trinke jetzt erst mal einen Tee und kein Bier.Hoffentlich müssen wir nicht bis 2021 laufen.Bitte liebe Brüder und Schwestern im Westen wacht auf und helft mit.

  90. Ich bin gerade zu Tode erschreckt.

    Ist diese Dorothee Bär wirklich so dumm, wie es aussieht? Ist sie wirklich derartig unmöglich im Benehmen, oder ist das eine Rolle?

    Wie konnte diese Person es dorthin schaffen? Mag sein, dass der Bundestag die Verbannungsinsel für die Unfähigsten der CSU ist, aber mein Gott, die ist auch noch parlamentarische Staatssekretärin!

    https://www.facebook.com/DorotheeBaerMdB/about/?ref=page_internal

    Und solche Personen werden den bayerischen Schülern seit Jahrzehnten als Repräsentanten des christlich-sozialen Landes vorgeführt. Solche, denen man aus Mitleid lieber mal gar keine Frage stellt. Wen wundert es, dass die Jugendlichen in Bayern oft zu linken Gegnern dieser Partei wurden?

    Im übrigen ist diese gesamte Sendung eine Farce.

  91. Ob die Politgreise eine vernünftige Lösung für die Besetzung (+ Finazierung) eines weiteren Bundespräser finden werden, äußert sich auch darin, die Ignoranz/Missachtung der Bundekanzlerin gegenüber Deutscher (Grund-)Gesetze zu verfolgen. Jedweder Kasper, der das Vorgehen der Bundeskanzlerin weiterhin gutheißt, kann in die aufgetragene Schuhe von Gauck oder Wulf steigen. Passen diese ihm, muß das Deutsche Volk einen weiteren „Knickling“ in einem Gebäude finanzieren,dessen Name an „einen guten (Aus-)Blick“ (Bellevue) erinnerEr sich hier als Wähler angesprochen fühlt, ihr macht nur alle vier Jahre zwei, sich kreuzende Striche (vulgo Kreuz).

  92. Jede Menge Platz für die traumatisierten Kuffnucken aus Gross-Elendistan:
    http://social.excite.de/Wohnen-Geniessen/Immobilien/5-Geisterstaedte-in-Deutschland?utm_campaign=outbrain&utm_source=brax&utm_campaign=outbrain Gebt jedem von ihnen einen 100€ Wertgutschein von OBI oder von Bauhaus(wenn’s gut werden soll) und dann können die sich Ihre heimatgefühle im Baustil selbst neu erschaffen. Es muss nur eine 5 Meter hohe Mauer ringsrum errichtet werden, wie in dem Klapperschlangenfilm:
    https://www.youtube.com/watch?v=pUuc2dpkIOc
    H.R

  93. #107 Si vis pacem para bellum (07. Nov 2016 20:46)

    Außer ein bißchen Gemeinschaftsgefühl kommt ja auch nichts rum. Jeden Montag dasselbe hilflose Palaver. „Widerstand!“ wird da gerufen. Was denn für „Widerstand“?
    ———————————————-
    Solche Leute wie Du, Tastaturhelden der Sonderklasse, sind es, welche den Widerstand in Ost und West (da leider noch mehr) ernsthaft lähmen. An wievielen Demos bei Regen, Eiseskälte, Schnee und sengender Hitze hast Du denn schon teilgenommen? Sich in Großmaulmanier über andere Menschen, welche Arbeitsplatz und Gesundheit Montag für Montag aufs Spiel setzen, zu erheben, das ist lächerlich und das ist noch gelinde ausgedrückt.

  94. Stadtsprecher Kai Schulz bestätigte der „Bild“-Zeitung das Verbot. Zur Begründung sagte er, Bachmann und Däbritz würden „als nicht vertrauenswürdig eingestuft“.

    „nicht vertrauenswürdig“ reicht also mittlerweile aus? Das sind doch erwachsene Menschen, die wohl auch ernst genommen werden wollen und dann hauen die sowas raus? Das klingt derart lächerlich, da kann man nur mit der Verhängung eines lebenslangen Köln-Kalk-Verbots für die Verantwortlichen reagieren.

  95. der parteiuebergreifende Schweinestaat glaubt mit Meinungsterror – seinen Akzeptanzverlust durch Fehlentscheidungen am laufendem Band, /linkeIdiologie bestellt Islamisierung 2015 durch Merkel und ihre Speichellecker stoppen zu koennen,

    damit liegen sie falsch.

    Eine Meinung, die der Wahrheit verpflichtet ist,

    einmal verbreitet, laesst sich nicht mehr stoppen,

    siehe den Stasistaat 1989 wie er vor Millionendemonstranten in die Knie gezwungen wurde, allerdings nur mit Hilfe von Gorbatschow, der den Berliner Genossen untersagte, Gewalt/Terror dagegen einzusetzen.

    Gorbi wir danken dir, auch wenn sich daraus Dinge in ganz D entwickelten, ueber die wir nicht nur gluecklich sein koennen.

    zB durch die Ostzonenfunktionaerin- Physikerin-150%ige Marxistin Merkel/Kasner, die mit ihren SED Seilschaften die Bundesrepublik im Griff bekam.

  96. #135 Antoniu (07. Nov 2016 21:19)
    Pegida sollte versuchen im Westen zusammen mit Russland-Deutschen etwas auf die Beine zu stellen. Diese Volksgruppe hat mehr Stolz und auch mehr Mumm um sich gegen den MultiKulti-Wahn öffentlich zu positionieren! Wenn dann mal eine stattliche Anzahl auf die Straßen gehen würde, käme der westdeutsche Schlafmichel vielleicht auch langsam aus seinem Tiefschlaf!

    Das würde sogar klappen…. Meine Nichte ist mit einen Russlanddeutschen zusammen, und kennt natürlich viele Russen….. Und viele von denen, sind AFD Fans.

  97. #56 ulrike (07. Nov 2016 19:48)

    Ihr könnt nur dumm daherschwätzen, aber vom Islam habt Ihr keine Ahnung und vom Christentum auch nicht.
    Von Nächstenliebe habt Ihr noch nie etwas gehört!

    Da tun Sie uns aber Unrecht. Wären Sie nicht zu neu hier, wüßten Sie, daß wir sogar Experten sind, was Islam und Pfaffen betrifft.
    Und was die Nächstenliebe angeht ist es ganau das, was uns umtreibt. Wir lieben an erster Stelle unseren Nächsten und wenn es denen gut geht, können wir mit Fernstenliebe beginnen.

  98. Mail an Dirk Hilbert ist raus. Nur eine einfache Frage:

    Sehr geehrter Herr Hilbert, was halten Sie von Demokratie? Für eine Antwort wäre ich dankbar. Mit freundlichen Grüßen

  99. #155 Tolkewitzer (07. Nov 2016 21:53)

    Hallo, mein lieber,

    wie lief denn Pegida heute ?
    Bei uns war das Internet ausgefallen, wir konnten den stream nicht verfolgen.

    Bin quasi im Tal der Ahnungslosen – na, das verbindet uns wieder mit Dresden ;-))

  100. TV-Wunder: Das gleiche Mädchen von Weißhelmen aus 3 verschieden Orten gerettet.

    OT,-….Meldung vom 07 11 2016 – 16:01

    Eine Schauspielleistung: «Weißhelme» retteten Mädchen zum dritten mal am dritten Ort

    Die vom Westen und von Terroristen finanzierte Organisation «Weißhelme» wurde bei einer Lüge ertappt. Es stellte sich heraus, dass auf den verschiedenen Fotografien, nur an verschiedenen Orten in Syrien das gleiche Mädchen aufgenommen wurde. Dies fiel dem berühmten syrischen Korrespondent, Abbas Juma, auf. Weißhelme» in Syrien sind eine so genannte «syrische Zivilverteidigung» (vom Westen finanziert) oder «das Ministerium für Notfälle in den Gebieten von syrischen Militanten.» Es ist üblich, wenn Russland für Bombardements auf die friedliche syrische Terroristen beschuldigt werden sollte, für die Zerstörung von Krankenhäusern und Schulen, da erscheinen diese Jungs in der Mitte des Geschehens mit den verwundeten Kindern auf den Armen, und mit professionellen Kameras auf den Schultern. Der Gründer der «Weißhelme» war James Le Mezyure, ein ehemaliger britischer Armeeoffizier und später ein Söldner von der Gruppe «Oliva». … … Foto im Link … http://de.news-front.info/2016/11/07/eine-schauspielleistung-weishelme-retteten-madchen-zum-dritten-mal-am-dritten-ort/

  101. @Stadtsprecher Kai Schulz bestätigte der „Bild“-Zeitung das Verbot. Zur Begründung sagte er, Bachmann und Däbritz würden „als nicht vertrauenswürdig eingestuft“.

    Die gestern Abend im Staatspropagandafernsehen auftretende IS-lam Trulla aus der Schweiz ist dann wohl vertrauenswürdiger?Wie ist die überhaupt in ihrem Sack durch die Ausweiskontrolle gekommen?Die Schweiz ist doch nicht in der EU.

  102. Was ist denn nun los in Dresden?
    Findet nun keine Pegida mehr statt durch das Verbot von Bachmann als Veranstaltungsleiter???

  103. #43 eule54 (07. Nov 2016 19:31)

    #9 Johannisbeersorbet (07. Nov 2016 17:30)
    Das Volk läßt sich nicht länger betrügen, belügen und bestehlen.
    ++++

    Doch!
    Damit ist noch lange nicht Schluß!
    Die Mehrheit der Bevökerung ist von den Lügenmedien quasi gehirngewaschen!
    Deshalb werden die Schmutzparteien CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke auch zur Bundestagswahl 2017 mindestens 75 % der Wahlstimmen erhalten.
    Es sei denn, es gibt in Deutschland einen größeren islamischen Terroranschlag.

    Auch die „kleinen Dinge“ allüberall machen dem Volk viel Freude. Bei uns haben „Jugendliche“ den Schwanz einer Katze mit brennbarer Flüssigkeit beträufelt und angezündet. Dann haben sie das Tier in einen Gully geworfen. Haustüren haben sie mit Kot beschmiert und die Spiegel an einigen BMWs abgetreten. Damit macht man sich viele Freunde und auch Parteien, die solche Bereicherungen mit viel Geld fördern werden immer beliebter.

    Mit großer Sorge beobachte ich wie etliche vormals sehr verschwuchtelt Alle-Welt-Liebende plötzlich nicht mehr so willkommensbesoffen, sondern sehr mißmutig und mißtrauisch werden. Diese Entwicklung könnte die Buntheit sehr gefährden.

  104. Aufgrund einer zwingenden Aufgabe konnte ich meinen Gedanken nicht weiterführen:

    Ulrike, wir hetzen also gegen Flüchtlinge. Wer so etwas behauptet, hat etwas gegen Flüchtlinge, aber so richtig! Die behauptende Person verhöhnt damit wirklich Notleidende und chauffiert jene, die dieses Notleiden ausnutzen.

    Viele Syrer bestätigen, dass der massive Großteil aller „syrischer Flüchtlinge“ gar keine Syrer sind, da diese das an dem Dialekt erkennen. Wollen Sie damit sagen, diese Syrer lügen, um Flüchtlingen zu schädigen? Sind Sie so rassistisch, den Syrern abzusprechen, ihre eigene Sprache zu beherrschen? Sind Sie wirklich um so viel besser als jene Syrer, die uns davor warnen? Und finden Sie es toll, dass Tunesier sich als Syrer ausgeben und deshalb für die wahren Notleidenden kein Cent übrig bleibt und diese verrecken müssen? Geht Ihr Hass gegen notleidende Flüchtlinge so weit, dass Sie dies befürworten? Wow! Wes Geistes Kind sind Sie?

    Der Großteil aller echten Flüchtlinge (es sind Millionen) stecken in den Lagern in Jordanien und Libanon fest. Für diese interessiert sich niemand. Selbst Königin Ranja sah nur den MIttelfinger, als sie EU-Politiker um Unterstützung für diese Menschen bat. Stattdessen fühlt sich der Mensch aus Deutschland als erhaben, wenn er Schwarzafrikaner aus Syrien unter dem Deckmantel der Refugee Welcome-Campagne vollversorgt. Es gibt so gut wie keine schwarzafrikanischen Syrer!!!
    Die angebliche Humanität oder internationale Solidarität, die Sie an den Tag legen, zeigt nur den versteckten Rassismus in Ihnen. Sie warten mit der Schwarzafrikanerhilfe nur auf eine Absolution, dabei verrecken die syrischen Flüchtlinge in den genannten Lagern und es ist Ihnen vollkommen egal, immerhin haben Sie ja jetzt die Schwarzen. Jene, die es wagen, sich als Flüchtlinge auszugeben, obwohl sie in ihren Ländern gut leben, und sie somit den wahren Notleidenden die Kehle ganz durchschneiden, sind Verbrecher im Namen der Menschlichkeit! Ich mache mich nicht zum Spielball dieses Verbrechens, Sie schon. Sie chauffieren dieses Verbrechen. Daran sterben notleidende Flüchtlinge. SIE (nicht wir) haben das Blut der echten Flüchtlinge an den Händen kleben und erzählen uns, WIR seien unmoralisch? Warum? Finden Sie das geil? Wes Geistes Kind sind Sie denn? Bah!

    Die legalen Wege der sicheren Flüchtlingshilfe, die auch die Richtigen erreicht, wurden ausschließlich von der AfD angemahnt (bei diesem Weg hätte es nicht ein einziges Schlauchboot gegeben, das im Mittelmeer untergeht). Dafür wird die AfD als Mörderpartei betitelt. Wirklich? DIE EINZIGE PARTEI, die HUMANITÄT fordert, ist eine böse Partei? So redet nur jemand, dem Menschenleben vollkommen egal sind. Sie reden so. Sie sind der Grund für die Schlauchboote, die im Mittelmeer untergehen, nicht wir oder die AfD. Wir wollten das verhindern, aber Sie sehen lieber Menschen im Mittelmeer ersaufen. Wes Geistes Kind sind Sie denn?

    Halten wir fest: Sie sind rassistisch, menschenverachtend, faschistisch, unsozial, mordlustig.

  105. Wie in der Türkei von Erdogan. Die Opposition wird zum Schweigen gebracht. Die werden zwar in den unteren Instanzen siegen, aber in Karlsruhe und dem EU-Gerichtshof scheitern, Das wissen die genau, aber sie spielen halt auf Zeit. By the way: Wie lange demonstrieren die schon in Stuttgart wegen S21?

  106. Übrigens, trotz Mistwetter waren heute zwischen 6 und 8 Tausend Unentwegte auf dem Neumarkt.

    Die HJ (Hilbert-Jugend) übten sich in improvisierter breiter Frontstellung wie damals die Waffen-SS vor dem Russen, um ein bißchen mehr auszusehen. Trotzdem sahen wir höchsten 50 „Anti-Nationalisten“. Und sie drehten natürlich wieder ihren „Lauti“ auf, ohne Krach und irre Musik können die ja nicht mal demonstrieren.

    #3 Pirnaer (07. Nov 2016 17:07)

    ….und los geht’s.Jetzt zu PEGIDA und am Freitag zu Frauke Petry auf den Pirnaer Marktplatz.

    Bis Freitag in Pirna auf dem Marktplatz!
    Ich fürchte, der wird diesmal nicht reichen.
    🙂

  107. @Stadtsprecher Kai Schulz bestätigte der „Bild“-Zeitung das Verbot. Zur Begründung sagte er, Bachmann und Däbritz würden „als nicht vertrauenswürdig eingestuft“.

    Uschi v.d.L ist auch nicht vertrauenswürdig.Was ist denn mit den Islamisten in ihrer Gurkentruppe?Dieser Staat wird jeden Tag etwas mehr irrer.

  108. #159 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Nov 2016 21:57)

    Hallo, mein lieber,

    wie lief denn Pegida heute ?
    Bei uns war das Internet ausgefallen, wir konnten den stream nicht verfolgen.

    Bin quasi im Tal der Ahnungslosen – na, das verbindet uns wieder mit Dresden ;-))

    Gruß mein Lieber!
    Pegida war Klasse wie immer, trotz Regen. Aber Du weißt ja, wir haben keine Angst vor Wasser.
    Ansonsten siehe #168 Tolkewitzer (07. Nov 2016 22:05)
    Gruß an Manu!

  109. #161 Pommesmayo (07. Nov 2016 22:01)

    Och, als ich vor rund zwei Jahren das letzte mal in der Schweiz war, stand die Grenze speerangelweit offen.
    Bin mehrfach hin und her gefahren, ohne je kontrolliert zu werden.

    Aber bei einer ernsthaften Kontrolle hätte dieses Gespenst eben auf eine moslemische Grenzbeamtin bestanden, damit für etwas Konfusion gesorgt, und wäre trotzdem durchgekommen. Wegen solcher Lapalien wird kein Fernsehauftritt abgesagt.

    Zur Vertrauenswürdigkeit von Lutz und Siggi: in welchem deutschen Gestzbuch und unter welchem Paragraphen steht etwas von Vertrauenswürdigkeit, die man verspielen könnte, um Pegida nicht leiten zu dürfen ?

    Das ist eine linkspopulistische Farce ohne Grundlage.
    Aber sie zieht sich schön durch den Blätterwald, nicht dem grünen, sondern dem gedruckten und gereicht der weiteren Diskreditierung von Pegida. Nur darum geht es.

    Juristisch haltbar ist das nicht, sondern einfach nur linker Quatsch.

    Aber um das zu klären, müssen jetzt wieder Gerichte, Richter, Anwälte, Gerichtsschreiber usw. bemüht und bezahlt werden. Kostet ja nix, zahlt der Staat.

  110. #62 ulrike (07. Nov 2016 19:54)
    Ich lade alle, die mit mir ernsthaft diskutieren möchten, nach München ein.
    Ulrike
    Ernsthaft diskutiert wird hier auf dieser Plattform, und das öffentlich, damit möglichst viele etwas davon haben. „Einzelgespräche“ sind weniger effizient. Sie sind eingeladen, sich mit Ihren Argumenten einzubringen, auch wenn Sie anderer Meinung sind. Mit dem unspezifischen Vorwurf der Hetze werden Sie allerdings nicht weit kommen, denn die Kritik am Islam und der verlogenen Flüchtlingspolitik ist sehr spezifisch. Hinweis: Diese Einladung richtet sich an die Öffentlichkeit. Den User „ulrike“ halte ich für ein Fake, eine Falle, um an Identitäten von PI-Teilnehmern zu kommen. Zu welchem Zweck kann sich jeder ausmalen.

  111. #164 Johannisbeersorbet (07. Nov 2016 22:04)

    Auch die „kleinen Dinge“ allüberall machen dem Volk viel Freude. Bei uns haben „Jugendliche“ den Schwanz einer Katze mit brennbarer Flüssigkeit beträufelt und angezündet. Dann haben sie das Tier in einen Gully geworfen.


    Das hab ich jetzt schon oefters gelesen. „Normalerweise“ ist das ein spontanes Zeichen bei juengeren Kindern, dass sie mal grosse Psychopathen werden.
    Aber in solchen Faellen bei Jugendlichen vermute ich eine bewusste Methode, um sie moeglichst zu solchen zu machen/ abzustumpfen.

  112. Ach, weil ich den Kommentar von Ulrike bezüglich der Behauptung, wir hätten keine Ahnung vom Islam, nicht las, folgendes:

    -Sie behaupten, echte Antifaschisten, die im Kampf gegen Adolf Hitler, Ihrem Lieblingsganoven, beinahe das Leben verloren, sind Faschos und dumm? Was hätte wohl die beste Freundin von Sophie Scholl dazu gesagt?

    -MEMRI, das Middle East Media Research Institute, ist dumm? Also Hetze gegen Juden und Christen ist gut? Hatten wir nicht in Deutschland genug Judenhetze? Oder finden Sie Judenhetze gut? Sind Sie ein Nazi?

    -Imad Karim, ein linker Journalist, ist dumm? Viele linke Iraner, Iraker, Leute wie Sabatina James, sind alle dumm? Sie sprechen den unter dem Islam Notleidenden ab, das Leid zu erleiden oder die dort vorherrschenden Sitten nicht beurteilen zu können? Sind Sie menschenfeindlich und finden faschistische Terrorideologien geil?

    -Kinderehen finden Sie auch geil? Sie wollen, dass die Kinder weiter leiden, anstatt echte Opferhilfe vorzunehmen? Hier, auf PI, fordern nahezu alle: Die Ehen werden getrennt, die Kinderschänder und ihre Gehilfen mit Einreiseverbot zurückgeschickt und die wahren Opfer, die Kinder, dürfen auf Wunsch hier bleiben und bekommen alle Hilfe, die notwendig ist, denn für sie ist das Asylrecht geschaffen. Sie wollen das nicht? Sind Sie eine Kinderhasserin?

    -Im Koran steht: „Wer einen Menschen tötet, tötet die ganze Welt!“
    Ja, steht da, kann man nachlesen. Muss eine Religion des Friedens sein. Später wird der Menschenbegriff definiert: Nur Moslems sind Menschen, alle anderen sind weniger wert als Schweine und Hunde.
    Das kommt mir doch von irgendwoher bekannt vor. Wer hat sich so ähnlich geäußert? Hmmm, mal nachdenken…

    https://www.youtube.com/watch?v=IkdmOVejUlI

    Aaaaaahh, der Onkel Adi. Finden Sie so etwas gut? Finden Sie Adi gut? Sind Sie ein Nazi?

    Ich kann, wenn Sie wünschen, Ihnen die Suren nennen.

    Schon seltsam (aber schön), wie die Nazikeule, die Rassismuskeule, die Dummkeule und die Dunkeldeutschlandkeule plötzlich auf die zurückschwingen, auf die sie wirklich passen.

  113. Sure 4, Vers 89: „Sie wünschen, dass ihr ungläubig werdet, wie sie ungläubig sind, und dass ihr ihnen gleich seid. Nehmet aber keinen von ihnen zum Freund, ehe sie nicht auswanderten in Allahs Weg. Und so sie den Rücken kehren, so ergreifet sie und schlagt sie tot, wo immer ihr sie findet; und nehmet keinen von ihnen zum Freund oder Helfer“.

    Liebe Ulrike, wie würden SIE diesen Vers interpretieren? Nicht vergessen, bei Moslems sind alle NICHTmoslems Ungläubige…

    Ich bin gespannt!

  114. und wieder ein beweiß das das nur eine partei ist

    FDP CSU SPD GRÜNE

    alles die selbe zuwanderungpartei

    linke partein

    CSU rechts sagen links fahren ! nicht drauf reinfallen

  115. #165 Iche (07. Nov 2016 22:04)

    Großartiger Kommentar, danke dafür !
    Wird mir eine enorme Hilfe sein, falls sich Ulrike tatsächlich mal bei mir melden sollte.

    Und falls es doch nur eine Antifa-Aktion sein sollte, habe ich gute Freunde, die ganz anders argumentieren, aber auch sehr wirksam ;-))

  116. 28 Ulrike

    Also mit dieser Ulrike das ist doch unfassbar. Für wie blöd hält sie die Leute hier?!

    Es ist ja so als würde ein Messermann plötzlich sein Messer wegstecken und einer Frau die Tür aufhalten, ihr guten Tag sagen, sie bitten, ihr die Einkaufstaschen tragen zu dürfen,ihre seine Credit Card hinhält und ihr schließlich anbietet, sie in seinem Auto angeblich nachhause fahren zu dürfen!

    Seit wann bietet ein normaler Mensch überall Fremden seine Email Adresse an, nicht einmal ein Gutmensch macht das! Was will sie. Sie will, dass man ihr schreibt und dann will sie antworten und einen Virus schicken, den man dann auf der privaten Email öffnen soll.
    Und sitzt sie da und lacht blöd! Liest vielleicht noch alle emails. Orientiert sich über die Person und überlegt wie sie ihr Schaden zufügen kann.
    Das könnte ihr oder der ganzen Bande so passen. Stecken bestimmt ein paar Langhaarige Autoanzünder dahinter! Keine Ulrike, sondern eine Bande Ungewaschener steckt sicher dahinter! KEINER SCHREIBT DER FALLENSTELLERBANDE HIER!

    Ulrike geh irgendwo anders hin! Geh zu den Doofen! Hier gibt’s nichts für Dich!

  117. #170 Tolkewitzer (07. Nov 2016 22:08)

    Nee, Angst vor Wasser haben wir nicht.
    Warum muß ich jetzt wieder an dieses Antifa-Grüppchen, umzingelt von Polizei am Elbe Ufer einst im Dezember 2015 denken ?

    Danke Dir für das knappe, aber wenn man die Verhältnisse kennt, aussagekräftige Statement !

  118. #28 ulrike (07. Nov 2016 19:06) #56 ulrike (07. Nov 2016 19:48) u.s.w.:

    „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet.“ 🙁
    Ausspruch von Mustafa Kemal Atatürk, Vater aller Türken. Er wird gewußt haben, von was er sprach!

    Alles klar, Ulrike? 🙂

  119. #127 Ionit (07. Nov 2016 21:09)

    Ignorieren ist genauuuuuu der falsche Weg! Das ist doch der Fehler der Linken uns gegenüber. Deshalb schwächeln die immer mehr.

    Zudem: Selbst wenn Ulrike eine verdeckte Antifaaktion ist, lesen hier vielleicht Leute mit, die glauben, wir seien Nazis und nun anhand der Argumente feststellen können: Hui, na da liege ich vielleicht doch nicht so richtig, wie ich immer dachte. Jedes Wort kann etwas bewirken, deshalb: Je prägnanter die Aussagen, desto besser. Zudem hilft es auch uns zu sehen, was andere von uns darüber sagen. Es lässt uns sattelfester werden, füllt die Argurmentationskisten auf, gibt uns Mut.

    Selbst wenn die Ulrike ein Troll ist: Leute, füttert diesen Troll!!!

  120. Während des OB-Wahlkampfs ruhte seine FDP-Mitgliedschaft und er trat als parteiunabhängiger Kandidat an. Im zweiten Wahlgang gegen Eva-Maria Stange (SPD, unterstützt von Grünen, Linke und Piraten) wurde er von FDP, CDU, AfD und Pegida unterstützt.[4] Am 5. Juli 2015 wurde er zum Oberbürgermeister Dresdens gewählt; seine siebenjährige Amtszeit trat er am 3. September 2015 an.[5]

    Sowas kommt von sowas…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dirk_Hilbert

  121. #185 Iche (07. Nov 2016 22:33)

    Selbst wenn die Ulrike ein Troll ist: Leute, füttert diesen Troll!!!

    Das geht ganz kurz mit nur zwei Worten: Nazis raus! – Auch wenn’s nicht gleich jeder real existierende linke Neonazi verstehen wird. Aber sorgt für Ruhe.

  122. #181 jeanette (07. Nov 2016 22:25)

    Seit wann bietet ein normaler Mensch überall Fremden seine Email Adresse an, nicht einmal ein Gutmensch macht das!

    Naja, meine e-mail kann jeder hier viele male finden. Und ich verschicke gewiß keine Viren oder so, wenn ich antworte.

    Aber Du hast schon recht, wenn hier eine Ulrike mit tollen Sprüchen auftritt und um e-Post bittet, sollte man auf der Hut sein !

  123. bis zum 31.10.2021
    werden die Dresdener fähigere Leute als Dirk Hilbert in den Senat ihrer Stadt wählen – so hoffe ich!

  124. Kleidet euch in Sack und Asche, die Herrenmenschen rauben euch sonst bis aufs Hemd aus!!!

    .
    „Räuber nehmen Opfer Hose, Jacke und Mütze ab

    Ein 20-Jähriger ist am Sonntagabend von drei Tätern ausgeraubt worden – wortwörtlich bis auf sein Hemd. Er hatte gegen 19.20 Uhr auf einer Mauer am Peter-Fechter-Ufer in Höhe des Jugendzentrums Glocksee gesessen, als er von drei jungen Männern angesprochen wurde.

    Hannover
    . Plötzlich zog einer der drei ein Messer und bedrohte den 20-Jährigen damit. Zunächst nahmen sie ihm alle Wertgegenstände, die Uhr, sein Handy und seine Geldbörse ab. Dann bemerkten sie, dass ihr Opfer Kleidungsstücke der Marke „Lacoste“ trug. Sie zwangen ihn mit vorgehaltenem Messer sich seiner Hose, seiner Jacke und seiner Wollmütze zu entledigen und nahmen die Beute an sich. Als Ersatz erhielt der junge Mann Kleidungsstücke von den Tätern.

    Die Räuber flüchteten zu Fuß in Richtung Spinnereistraße. Der Täter mit dem Messer ist 1,80 Meter groß, trägt einen Bart und hat eine auffallende Verletzung an der rechten Wange. Er war schwarz bekleidet, trug eine Kapuze und Nike-Sportschuhe. Einer der beiden Komplizen trug ebenfalls eine Kapuze, der andere ein Käppi. Hinweise unter (05 11) 1 09 39 20.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Calenberger-Neustadt/Raeuber-nehmen-Opfer-Hose-Jacke-und-Muetze-ab

  125. Vermutlich wird ihm auch fehlende Zuverlässigkeit vorgeworfen – nur wie ist des darum bei Volker Beck oder dem Mann mit dem Geldkoffer, Wolfgang Schäuble, bestellt?

  126. #185 Iche (07. Nov 2016 22:33)
    Selbst wenn die Ulrike ein Troll ist: Leute, füttert diesen Troll!!!

    Sehr gerne!
    Ich hab da ein tolles Video für „Ulrike“.
    Aber ob sie es versteht?

    Immerhin, „Ulrike“ kennt den Unterschied zwischen seit und seid.
    Da besteht noch etwas Hoffnung.

    https://www.youtube.com/watch?v=gv_Jgj0LtfA

    🙂 🙂 🙂

  127. #190 Anhang

    EU & Islam Erweiterung

    Usbekistan

    Zwischen Diktatur und Islamismus

    *http://www.deutschlandradiokultur.de/usbekistan-zwischen-diktatur-und-islamismus.979.de.html?dram:article_id=370347

    EU

    „Wir sind überzeugt, dass in Usbekistan eine sehr gute Basis für unsere weitere fruchtbare gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit entwickelt ist.

    Im heutigen Treffen haben wir uns die Regierungstreffen und Verhandlungen für die Zukunft vorgenommen“, sagte Iveta Grigule.

    *http://www.uzbekistan.de/de/nachrichten/aktuell/treffen-von-parlamentariern-usbekistans-und-der-eu

  128. Solange sich die Westdeutschen nicht mehrheitlich den West-Pegida-Bewegungen massenhaft anschliessen, wird im Westen nichts passieren. Die Feiglinge sind im Westen in der „absoluten“ Mehrheit – würden sie auf die Strasse gehen, wären sie Millionen. Und könnten die merkelschen Allparteiendiktatur nach einem Tag stürzen. Aber dazu fehlen ihnen die Eier. Wie damals bei Hitler. Ist die Krankheit „fehlende Eier“ eine westdeutsche Krankheit“ ???

  129. OT,-….Meldung vom 07.11.2016 – 19:36 Uhr

    hergehört !,… Nero singt !, die Flammen loderten wieder, es gab einen Brand in einer Flüchtlingsbude

    Stolpe-Süd. Ein Wachschutzmitarbeiter meldete in der Nacht zu Samstag gegen 3.25 Uhr ein Feuer in der Küche des Asylbewerberheimes in Stolpe-Süd. Es brannte ein Stapel mit Papier und Bekleidung. Die Flammen wurden von der Feuerwehr gelöscht. Die 82?Bewohner mussten während der Löscharbeiten das Heim verlassen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Ermittlungen richten sich gegen einen dringend Tatverdächtigen 21-jährigen Somalier, der zunächst festgenommen wurde. Ein Anschlag von außen kann ausgeschlossen werden. http://www.maz-online.de/Lokales/Oberhavel/Brand-im-Asylbewerberheim

  130. #136 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Nov 2016 21:20)

    OT:
    Ist der Dschungel, von dem du sprichst, im Süden des Subkontinents?.
    Ich beobachte in „God’s own Country“ seit längerem, und speziell seit Modi Premierminister ist, dass Hindus und Christen immer weniger Hehl aus ihren Vorbehalten gegenüber Moslems machen. Und diese Wahrnehmung bestätigen mir auch kaschmirische Bekannte, die vor Ort leben und arbeiten. Anyway – ich freue mich auf meinen nächsten Aufenthalt dort, denn da sehe ich weit weniger Moslems als hierzulande!

  131. Ich hoffe, dass Pegida die Begründung für die Untersagung der Versammlungsleitung durch Herrn Bachmann juristisch prüfen lässt.

    Wir dürfen uns nichts mehr gefallen lassen!
    Überschütten wir die Gerichte mit Klagen!
    Machen wir überall Stimmung gegen das linke Establishment.

    Venceremos!

  132. #196 VivaEspaña (07. Nov 2016 22:57)

    Hähä, fetzt.
    Unter den Kommentatoren, habe ich gesehen, gibt es auch eine Ulrike: Glaubt immer noch, eine Anbandelung mit faschistischen Ideologien sei moralisch unverwerflich und dass der Islam eine Rasse ist – ja klaaaaa, wir sind die Rassisten.

  133. Terrorismus

    MAD enttarnt 20 Islamisten unter Bundeswehr-Soldaten

    *http://www.morgenpost.de/politik/article208655135/MAD-enttarnt-20-Islamisten-unter-Bundeswehr-Soldaten.html

    Verteidigungsministerin relativiert Bedrohung durch Islamisten bei der Bundeswehr

    *https://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/politics-headlines/verteidigungsministerin-relativiert-bedrohung-durch-islamisten-bei-der-bundeswehr-963229

    http://www.barnorama.com/wp-content/galleries/02/mad/10.jpg

  134. Geht doch einfach mal davon aus, die Bekloppten finden sich geil und finden sich noch geiler jeweniger Widerspruch!

    Und ohne jeglichen Widerspruch haben die Bekloppten einfach die Macht!

  135. #163 Holzwurm (07. Nov 2016 22:02)

    Was ist denn nun los in Dresden?
    Findet nun keine Pegida mehr statt durch das Verbot von Bachmann als Veranstaltungsleiter???

    Die Idee, irgendwer hatte es zuvor, für +100€-Spende bist du offizieller Pegida-Anmelder, finde ich echt gut!

    Ich denke, so oder so, in Absprache mit Pegida-Team dürfte es keine Einschränkungen geben.

  136. #27 archijot@gmx.de (07. Nov 2016 19:00)
    Der geht so:
    Goethes Götz zitiert auch nur; Goethe lässt ihn den “Schwäbischen Gruß” entbieten:
    siehe Götz von Berlichingen, 3. Aufzug:
    „Mich ergeben! Auf Gnad und Ungnad! Mit wem redet Ihr! Bin ich ein Räuber! Sag deinem Hauptmann: Vor Ihro Kaiserliche Majestät hab ich, wie immer, schuldigen Respekt. Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!“

    #42 talok (07. Nov 2016 19:31)
    #39 rob567
    Ach echt? Die Weihnachtsbäume? Vielleicht hatte Mehmet Scholl in einem Punkt doch recht.

    Mehmet Scholl 1994. Das ließ der Fußball-Profi Mehmet Scholl als »Lebensmotto« ins Jahrbuch des FC Bayern drucken: »Hängt die Grünen, solange es noch Bäume gibt.«

  137. #200 Herrmann der Cherusker (07. Nov 2016 23:05)

    Ich beobachte in „God’s own Country“ seit längerem, und speziell seit Modi Premierminister ist, dass Hindus und Christen immer weniger Hehl aus ihren Vorbehalten gegenüber Moslems machen. Und diese Wahrnehmung bestätigen mir auch kaschmirische Bekannte, die vor Ort leben und arbeiten.

    Hallo, meine Liebe,

    ja, das beobachte ich auch schon lange. Mit meiner Islamkritik renne ich hier offene Türen ein.
    Es haben sich schon Zirkel gebildet, die begierig auf meine Informationen warten. Ist wirklich beeindruckend, wie es hier voran geht.

    Alles weitere würde jetzt diesen thread sprengen.

    Du hast Post !

    Liebe Grüße aus Goa

  138. Meine Güte was bringt Deutschland für Kleingeister hervor, so wie dieser fette Bürgermeister aus Dresden.. oh Entschuldigung OBERbürgermeister, kotz…
    Hr. Bachmann, ich bin im Feb.-März auf Teneriffa.. mit Ihnen würde ich jederzeit ein Bier trinken und dabei gemütlich ein, zwei, drei, vier…etc. Fortuna rauchen..diesen OBERbürgermeister würde ich nicht mal mit meinem Hinterteil anschauen….

  139. #163 Holzwurm (07. Nov 2016 22:02)

    Als Redner würde ich nichts taugen, aber als Verlockung einfach mal die Behördenauflagen vorzulesen, dafür würde ich eventuell schon was springen lassen…

    Denk mir mal, der ein oder andere, wird sich das zumindest auch zutrauen und gerne symbolisch sogar dafür bezahlen…

  140. Das Wetter ist traurig, morgen machen sie in den USA sehr wahrscheinlich die Schlange Clinton zur Präsidentin, weil die Mächtigsten es so brauchen, man hat den Eindruck, die Welt gerät aus den Fugen – aber es ist Pegida-Tag.
    Pegida Dresden – zwei Stunden Nahrung für die Seele, ein keines Fenster zur Normalität, etwas Hoffnung.
    Jo, Leute, das tut wirklich gut.
    Da glimmt noch was – und die Schikane der Herrschenden wird den Funken nicht austreten können – im Gegenteil! Was habe ich bei der Verlesung der Schikane-Auflagen gelacht! Diese Bekloppten!
    Himmel, was müssen die für eine Angst haben!

    Bin wirklich froh, dass es Euch gibt!
    Gute Reden wieder!
    Auch ich will mein Land zurück!

    Danke, Dresden! Ehrlichen Dank an alle, die da mal wieder für wahrscheinlich hunderttausende kritische Bürger im Regen gestanden haben!

    SAPERE AUDE! 🙂

  141. #212 WahrerSozialDemokrat (07. Nov 2016 23:36)

    Als Redner würde ich nichts taugen, aber als Verlockung einfach mal die Behördenauflagen vorzulesen, dafür würde ich eventuell schon was springen lassen…

    Denk mir mal, der ein oder andere, wird sich das zumindest auch zutrauen und gerne symbolisch sogar dafür zu bezahlen…

    Eine wirklich gute Idee vom Holzwurm, Hut ab.
    Viele zahlen wirklich gern einen Obulus für Pegida. Widerstand kostet nunmal Geld.

    Als wir damals, es war, glaube ich, im Februar oder März 2015 die Spendentonnen einführten – ich werde nie vergessen, wie wir damals verzweifelt versuchten, die verdammten Verschlüsse dieser neuen Tonnen zu öffnen, bis Siggi beherzt, fast brachial mit einer Holzlatte die Lösung fand ;-)) –

    naja, diese Tonnen, eigentlich aus ganz anderem Grund ursprünglich eingerichtet, da konnte ich, eine dieser Tonnen durch die Menge tragend, nur staunend feststellen, wie begierig die Menschen darauf waren, Pegida finanziell zu unterstützen.
    Das war ein schönes Erlebnis, auch wenn es dazu geführt hat, daß keine Teilnehmerzahlen mehr von Pegida genannt wurden.

    Doch das steht auf einem anderen Blatt.

  142. jeanette (07. Nov 2016 22:25)
    28 Ulrike

    Also mit dieser Ulrike das ist doch unfassbar. Für wie blöd hält sie die Leute hier?!

    Solange es Menschen gibt die auf die Afrika Connection reinfallen wenn die einem eine Millionerbschaft versprechen und nur 100.000€ überweisen müssen um Steiern zu zahlen, solange wird es blöde geben die Ihr Antworten.

  143. #165 Iche (07. Nov 2016 22:04)

    Halten wir fest: Sie sind rassistisch, menschenverachtend, faschistisch, unsozial, mordlustig.
    _________

    Ja, das weiß er/sie/es ja auch, denn es ist eine reine Ködermail der Antifa. Also keine Nerven und Zeit verschwenden. Hier wird kaum jemand „Ulrike“ schreiben.

  144. Es steht mir nicht zu, Herrn Bachmann und Herrn Däbritz Ratschläge zu erteilen. Und ich mache das auch nicht, vor allem, weil es auch ein bisschen gefährlich ist.

    Es ist nur eine ganz allgemeine theoretische Überlegung:

    …Einspruch beim Verwaltungsgericht…

    halte ich für den falschen Weg.

    Irgendwann muss der Tag kommen, an dem wir so etwas einfach ignorieren. Das System lebt davon, dass wir ihm zugestehen, uns Vorschriften machen zu dürfen. Es gibt zwar viele, die einzelne Vorschriften nicht richtig finden, aber dann ist der Weg immer, zu einer anderen Instanz des Systems zu rennen, und diese zu nötigen, der einen Instanz die Vorschrift zu verbieten.

    Oder eben – langfristig – per Wählen zu versuchen, die Instanz mit anderen Personen zu besetzen, die zwar auch das Recht haben, solche Vorschriften zu machen, von denen man aber hofft/vermutet, dass sie es freiwillig nicht tun.

    Ich ignoriere das System so gut es geht, aber im Privaten ist das nicht ganz einfach und vor allem auch wirkungslos, weil es keiner mitkriegt.

    So etwas wäre sehr öffentlichkeitswirksam und es ist doch vermutlich keine Straftat, sondern nur eine Ordnungswidrigkeit. Aber wie gesagt: Das darf niemand von anderen verlangen.

    Aber so lange wir der Ansicht sind, die Politiker der Stadt Dresden (oder einer anderen Stadt, eines Landes, des Bundes oder der EU) wären in der Position, uns Vorschriften zu machen, glaube ich nicht, dass sich etwas ändert.

    Ich bin überzeugt, dass es so weit kommen MUSS. Das liegt aber noch sehr in der Zukunft, die ganz große Masse möchte das System behalten (und allendfalls mit anderem Personal besetzen)

  145. Die Wurstblätter der vereinigten Lügenpresse sind schon eilfertig beim Verbreiten der Meldung, daß Lutz ,,keine Demos mehr beantragen darf“ Über Inhalte liest man nichts. Wie die Polizeihunde nach dem Kommando: ,,Faß!!“
    Wie sagte Lutz bei der Compact-Konferenz in Berlin so treffend: ,,Wir werden siegen.“
    Jawohl das werden wir!

  146. Merkel in the Slaughterhouse (07. Nov 2016 20:52)
    Die ARD-Lügenjournaille ist so dumm! Lest mal:

    Bahn tauft neuen ICE Martin Luther

    Anlässlich des 500.Reformationsjubilä-
    ums hat die Deutsche Bahn AG einen ICE-
    Zug auf den Namen „Martin Luther“ ge-
    tauft. Den Zug der neuen vierten ICE-
    Generation zieren Namen und Konterfei
    des Reformators. Es ist derzeit der
    einzige Zug der Deutschen Bahn, der
    nach einer Persönlichkeit benannt ist.
    Bislang trugen ICE’s nur Städtenamen.

    Ach echt? Nur Städtenamen? Und wer war dieser ominöse „Wilhelm Conrad Röntgen“, der bei Eschede über 100 Menschen in den Tod riß?

    🙄

    Dumme Saubande!

    Versuchs mal mit richtigem lesen.

    Es ist derzeit der einzige Zug.

    Da davon auszugehen ist das der Zug aus Eschede nicht mehr im Einsatz ist, was spricht dagegen das es derzeit der einige Zug ist der nach einer Person benannt ist ?

  147. #216 WahrerSozialDemokrat (07. Nov 2016 23:41)

    Bzgl. Behördenverfügung bis 2021:

    Die denken, die sind so lange noch in Amt und Würden! Solange denke ich aber nicht für die…

    Du hast recht, die Sache muss in trockene Tücher bevor die mobile ethnische Minderheit uns die Straßenlaternen wegschleppt. 😉

  148. #208 Hanomag (07. Nov 2016 23:24)

    Schöne neue Krankheiten für Europa im Anmarsch
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ulcus_molle

    Da kann man nur jede linke ‚Partneranbahnung für Flüchtlinge‘ beglückwünschen, die ihre naiven Opfer beglücken.
    ________

    Leider beglücken die Invasoren auch unsere Klärwerke und da wird nicht alles herausgefiltert.
    In deren Ländern werden Antibiotika wie Smarties geschmissen und sind frei verkäuflich.

  149. Gut, dass dieser Bürgermeister 1989 noch nicht an der Macht war,
    der hätte auch die Demos gegen die SED verboten und die Mauer stünde noch immer!

  150. #217 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (07. Nov 2016 23:45)

    Ein Grund mehr das auszuloben.

    Und evtl. nimmt es dem ein oder anderen auch die Scheu.

    Man muss das lernen auf Bühne zu stehen und Lehrgeld zu zahlen, fürs erstemal einfach nur vorlesen, ist auch gute alte Tradition!

  151. Wir erwarten immer und sofort und überall zu jedem Thema die tollsten Redner und sind gleichzeitig zu schnell bedingungslos ungnädig.

    Das schüchtert neue und viele Kräfte im Vorfeld viel zu sehr ein!

  152. „Wer eine Friedliche Revolution unmöglich macht,
    der macht eine blutige Revolution unvermeidbar!“
    (Winston Churchill)

  153. Die Menschen, die in Zukunft die AfD zerfressen werden, die Karrierist, die berechnenden Abstauber, die falschen Hunde, die Personen, die auch auf dem Rücken der Verbündeten aufsteigen möchten – aus diesen Personengruppen besitzen bereits jetzt einige das AfD-Parteibuch.

    Frau Petry gehört eigentlich noch nicht zu diesen Gruppen. Wie überaus traurig, wie armselig ist es dennoch, dass sich ausgerechnet Petry nun von Pegida distanziert.
    Das ist echt schwach. Das ist enttäuschend.

    Benutz doch mal die eigene Birne, gute Frau Petry – und lass dich nicht von deinen Gegnern am Nasenring herumführen!
    Komm auf den Teppich zurück!
    Oder hat der Machtvirus dich schon gepackt?
    Hebst du schon jetzt ab?
    Willst du enden, wie Merkel?
    Ich hoffe es nicht.

  154. @Ohnesorgtheater (07. Nov 2016 23:59)

    Merkels Amtseid Geheimnis

    https://www.youtube.com/watch?v=eyp6LhmT1GI

    Der Amtseid ist tatsächlich nicht eindeutig!

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Das hört sich nur toll an, ist aber völlig schwammig und deshalb nahezu wertlos.
    Dem Souverän gegenüber eindeutig wäre er etwa so:

    – Ich schwöre, dass ich all meine Kraft für das Wohl des deutschen Volkes einsetzen, zu seinem Nutzen wirken, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gegenüber ihm gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe. –

    Schlimm, dass ein Amtseid seit so langer Zeit solche Interpretierbarkeit beinhaltet.
    Sicher sitzen in den Parlamenten zahlreiche Figuren, die den Eid eben deshalb eher individuell auslegen.

  155. Irgendjemand kann sie doch mal anrufen. Ulrike scheint Langeweile zu haben.

    Ulrike Strobel
    Telefon: 089-8115587
    Prädikantin, Messnerin

    Wenn sie es denn wirklich ist …

  156. Man muss sich fragen, ob dieser Schwellkopf von FDP Buergermeister ueberhaupt die Autoritaet hat,
    Lutz Bachmann und Siegfried Daebritz als Versammlungsleiter abzusaegen?

    Dagegen vorgehen mit guten Rechtsanwalt.

  157. #240 Hans R. Brecher (08. Nov 2016 00:49)

    „Ulrike“ hat sich schon lange verpi§§t. Mit so einem fulminanten freundlichenshit-storm hat sie wohl nicht gerechnet.

    😀

  158. Weiblicher Vorname (Deutsch): Ulrike; Althochdeutsch (Zweigliedriger Name); uodal = das Erbe, der Erbhof, das Erbgut; rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher; Information zur männlichen Form Ulrich:; alter deutscher zweigliedriger Name; bekannt durch die Verehrung des hl. Ulrich, Bischof von Augsburg (9./10. Jh.)

    Bedeutung zum Nachnamen Strobel:

    wirrer Haarschopf

  159. #243 VivaEspaña (08. Nov 2016 00:54)

    #240 Hans R. Brecher (08. Nov 2016 00:49)

    „Ulrike“ hat sich schon lange verpi§§t. Mit so einem fulminanten freundlichenshit-storm hat sie wohl nicht gerechnet.
    —————–
    Ach gut, bin jetzt erst eingestiegen 🙂

  160. #200 francomacorisano (07. Nov 2016 23:06)

    Ich hoffe, dass Pegida die Begründung für die Untersagung der Versammlungsleitung durch Herrn Bachmann juristisch prüfen lässt.

    Wir dürfen uns nichts mehr gefallen lassen!
    Überschütten wir die Gerichte mit Klagen!
    Machen wir überall Stimmung gegen das linke Establishment.
    ———————————————–

    Das interessiert die Patrioten hier nicht,die toben sich lieber an einer linken Trulla namens
    Ulrike aus …..
    ist ja auch viel wichtiger tztztzt

  161. Brasilien hat dieses Jahr seinen sprechenden Hosenanzug davongejagt. Die positiven Effekte sind jetzt schon zu spüren.

    FAZ schreibt:

    Reformprogramm gibt Anlass zum Optimismus

    Bestimmt wird die Börsenentwicklung in Brasilien in diesem Jahr allerdings vornehmlich von inländischen Faktoren. Nach der Absetzung der linksgerichteten Präsidentin Dilma Rousseff Ende August hat sich die zuvor geradezu depressive Stimmung bei Unternehmen und Verbrauchern deutlich aufgehellt. Jeder Fortschritt des monatelangen Amtsenthebungsverfahrens wurde an der Börse mit steigenden Kursen gefeiert. Noch größer ist die Euphorie, nachdem der vom Vizepräsidenten zum neuen Staatschef aufgerückte konservative Michel Temer mit seinem Reformprogramm unerwartet rasch vorankommt.

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/aktien/brasiliens-wirtschaft-fuerchtet-trumps-wahlsieg-14517358.html

  162. #245 Hans R. Brecher (08. Nov 2016 00:56)
    Ach gut, bin jetzt erst eingestiegen 🙂

    Die Kettenhunde oben haben sofort angeschlagen.

    😀

  163. #219 D500 (07. Nov 2016 23:46)

    Jaja, weiß ich doch, dass es wahrscheinlich so ist.
    Meine Ausführungen dienen doch dazu, wenn die Ulrike echt ist, ihr zu sagen: passemaoff, so gut wie du dich selber siehst, bist du noch lange nicht. Anderen Lesern, die hier mal vorbei schauen, dient es zur Info, was wirklich in der Welt losgeht und anderen dienen die Ulrike-Kommentare der Schreiber hier als Argumentationshilfe für spätere Gespräche. Ich bin in Unterhaltungen nur deshalb so unumstößlich sattelfest, weil die Leute hier hervorragende und nachprüfbare Argumente bringen, die ich nutze. Bisher konnte mir in einer Unterhaltung über die Flüchtlings- und Islamkrise (Die Krise haben die echten Flüchtlinge, denn die verrecken, während wir die vollgefressenen Snobs beköstigen), sowie punkto Patriotismus, keiner das Wasser reichen – wegen PI halt.

    Nee, ich schreib der keine Email XD.

  164. #243 VivaEspaña (08. Nov 2016 00:54)

    Nein, sie hat eben noch zu benachbarten Artikeln gepostet (Mauer von Perlach, Koran auf dem Prüfstand), aber völlig substanzlos.
    Klarer Fall von agent provocateur oder gefrusteter Flüchtlingshelferin (falls echt).
    Am besten gar nicht antworten. Immerhin bekommt sie durch PI ein echtes Aufklärungserlebnis, das muß sich nur setzen………..

  165. #251 johann (08. Nov 2016 01:11)
    Nein, sie hat eben noch zu benachbarten Artikeln gepostet, aber völlig substanzlos.

    Echt jetzt?
    Hechel-hechel-Leinenzerr, ich geh suchen..

  166. Die „bunte“ Republik BuntSchland im Jahr 2016, eine Bananenrepublik, ein Unrechtsstaat.

    Eine als „Demokratieabgabe“ bezeichnete Zwangsbebühr gegen die es kaum Mittel gibt.
    Verweigerer haben mit schweren Sanktionen und Kontopfändungen zu rechnen.

    Menschen die es wagen eine eigene, abweichende Meinung zu haben werden als „Populisten“, „rechte Spinner“ o.ä. in das Gesellschaftliche Abseits gestellt.

    Es werden AfD Wahlkampfstände angegriffen, AfD Plakate beschädigt oder zerstört, Veranstaltungsorte der AfD belagert, Wirte bedroht, Gebäude beschmiert und beschädigt, Scheiben eingeworfen, AfD Mitglieder und Politiker bedroht, ihr Autos angezündet, Reifen zerstochen, Fahrzeuge beschädigt, ihr Wohnorte belagert, ihre Wohnhäuser beschmiert.

    Das sind die Methoden der Faschisten !!!

    Schämt euch.

  167. #240 Hans R. Brecher (08. Nov 2016 00:49)
    anrufen
    #251 johann (08. Nov 2016 01:11)
    gefrustete Flüchtlingshelferin

    Bezness-Opfer?

    Das arme Kind liest sich möglicherweise jetzt hier den Wolf<. Haha.
    Nix „Langeweile“ oder „verpi§§t“.

    🙂

  168. Es sollten einfach alle postings mit Mail-Adresse automatisch in Moderation genommen werden. Derartige pishing-Aktionen wären dann erledigt, Eine Gefahr besteht eh nur für Anfänger hier ohne das Bewusstsein, dass die Wahrung der Identität verdammt wichtig ist für Leben, Gesundheit und Beruf …

  169. Leute, ich hab „Ulrike“ gefunden!
    (im Mauer-Strang):

    #135 Hank1965 (07. Nov 2016 17:20)
    135.Watschel..du bringst es auf den Punkt….Ahhhh welche Befriedigung in meinem Herzen wenn meine bunten und weltoffenen Münchener Mitbürger richtig eine auf die Fresse bekommen. Noch vor 2 Monaten hatte ich eine erregte Diskussion mit einer 100kg bunten DreadLocks Frau über die Zustände in diesem Münchener 3 Weltpuff……meine Ängste sind unbegründet und ich wäre doch sehr von gestern. Heute hat Sie mir unter Tränen erzählt, daß Ihr von der Nazioma geerbtes Haus keiner mehr kaufen will weil ein weiteres beschissenes Affenhaus gleich in der Strasse in Daglfing gebaut wird. Ohhhhh…aber die Chancen sind gut daß sich ein Matumbo findet der Sie tröstet. Yes…..

    (Fett von mir)

    Genial.
    https://aufgewachter.files.wordpress.com/2014/01/funny_joke.gif

  170. Eigenartig: Orwells Roman „1984“ wird erst 2021 gemeinfrei. Bis dahin darf Lutz Bachmann nicht mehr als Versammlungsleiter auftreten. Zufall? Sehe ich Gespenster? Geheime Botschaften des Grossen Bruders? Ich habe nie etwas von Verschwörungstheorien gehalten …

  171. #259 VivaEspaña (08. Nov 2016 02:04)

    Leute, ich hab „Ulrike“ gefunden!
    (im Mauer-Strang):
    ———————

    #146 ulrike (08. Nov 2016 00:21)

    Alles Gerede ist ein großer Schmarrn!

    MOD: Bitte etwas Substanz.
    ———————
    Und ihre Wortwahl (Schmarrn) lässt auf Bayern schliessen.

  172. Streit mit der EU

    Türkischer Minister nennt Kritik „rassistisch“

    Der Streit zwischen der Türkei und der EU geht in die nächste Runde. Die Regierung in Ankara wehrt sich gegen Sanktionsdrohungen – und vergleicht ihr Vorgehen gegen die Opposition mit „dem Kampf gegen die Nazis“.

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-oemer-celik-nennt-kritik-der-eu-rassistisch-a-1120118.html

    KLAR, KRITIK IST „RASSISTISCH“. TYPISCH MOSLEM: WENN SONST NICHTS HILFT, EINFACH MAL WIEDER DIE „RASSISMUSKEULE“ SCHWINGEN.

    APROPOS: WAS IST EIGENTLICH MIT DEM RASSISMUS DER MOSLEMS GEGENÜBER NICHT-MOSLEMS?

  173. Außenminister Steinmeier sagt UN-Flüchtlingskommissar Grandi 61 Mio. € für akute Krisen in Afrika zu

    *http://presseservice.pressrelations.de/pressemitteilung/aussenminister-steinmeier-sagt-vnfluechtlingskommissar-grandi-61-mio–fuer-akute-krisen-in-afrika-zu-609960.html

    Insgesamt hat Deutschland dem UNHCR in diesem Jahr 298 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Den Angaben nach ist die Bundesregierung damit der zweitgrößte Geber der UN-Organisation nach den USA.

    *https://www.evangelisch.de/inhalte/140056/07-11-2016/bundesregierung-stockt-hilfen-fuer-krisenstaaten-afrika-auf

    Die deutschen Gesamtkosten für Zusammenarbeit und Entwicklung erreichen im Jahr 2016 die Summe von 1,28 Millarden Euro gegenüber einer Gesamtsumme von 105 Millionen Euro im Jahr 2012

    En total, el gasto en cooperación y desarrollo alemán asciende en 2016 a 1.280 millones de eurosuna cifra muy superior a los 105 millones dedicados a este ámbito en 2012.

    *http://www.europapress.es/internacional/noticia-alemania-compromete-61-millones-acnur-frenar-emigracion-africa-20161107172707.html

  174. #101 johann (07. Nov 2016 20:38)
    Was hat die Stadt Dresden bzw. der OB davon, wenn Bachmann und Däbritz keine Veranstaltungsleiter sein dürfen? Es gibt doch dann andere, die diese Formalie machen.
    ————————-
    Es ist eine Art V2 Waffe des Systems, die letzte (vergebliche) Hoffnung. Letztlich wirkt sich die Aktion als Wahlwerbung für die AfD aus.

  175. Koran, Sharia, Gewalt, Islam, Terror –
    hat man nirgendwo mehr ruhe vor dem kram ?

    da google ich konzentriert vor mich hin
    (habe ein chromakey videostudio umzubauen) –
    und stosse auf folgende beschreibung

    „Accent Washed Muslin Hintergründe
    von Savage (MADE IN USA) verbinden zwei Hintergründe in einem. Eine helle und eine dunklere Seite. Diese „zweiseitigen“ Muslin Hintergründe sind einmalige, robuste und langlebige Hintergründe.“

    http://www.photobackground.eu/gefaerbter-Hintergrund/Washed-Muslin/

    „Gewaschene Musel mit heller und dunkler seite“
    Glücklicherweise fuer mein leben und gut
    handelt es sich um textilien aus nessel.

  176. Hier gibt’s aber wirklich einen gewaschenen Musel:
    Familienvater aus Halle/Saale entpuppt sich als Moslem.

    Was ist denn das wieder für eine Volksverarsche?

    Gästeliste Anne Will 06.11.16
    • Sascha Mané, 49-jähriger Familienvater und Kampfsporttrainer aus Halle/Saale. Seine Tochter konvertierte 2014 zum Islam und ging im Sommer 2015 nach Syrien, wo er verzweifelt nach ihr suchte.

    Sendun Brisant 07.11.16

    Die Realität ist härter als der „Tatort“-Krimi
    Warum radikalisieren sich immer mehr Mädchen? Dieser Frage widmete sich der aktuelle „Tatort“. Wir haben einen Vater gesprochen, dessen Tochter vom IS nach Syrien gelockt wurde.

    video hier:
    http://www.mdr.de/brisant/index.html

    Zitat daraus:
    Sascha Mané ist selbst Moslem

    wurde das in der Will-Sendung gesagt?
    Gehört habe ich es nicht (vielleicht weil ich hier gelesen habe?), aber der sah mir gleich suspekt aus.

  177. Verbot bis zum Jahre 2021?? Kommt mir vor,als hätte Honecker im Oktober 1989 noch Entscheidungen für das Jahr 1995 gefällt.

    Also locker sehen..Langzeit -Wirkung nur auf dem Papier!!

  178. #267 VivaEspaña (08. Nov 2016 05:09)

    Es wurde gesagt, dass er selbst Moslem ist und er hat auch gesagt, dass es eine gute Religion sei.

  179. #45 Antoniu (07. Nov 2016 19:34)

    Vorsicht !!
    Wer ist diese Ulrike??? Gebt nicht Eure E-Mail-Adresse an Personen hier im Blog die wir nicht kennen! Sie animiert uns ihr zu schreiben – warum und mit welchen Hintergedanken??

    Mod: Guter Hinweis!

    Och, meiner mail könnte ich ja noch einen schönen Spam anhängen. Ich nutze vpn service. Hab auf Russland geswitched, kann auf Server in allen Herrenländern umswitchen. 😀

  180. das ist doch nur mehr lächerlich – auf welcher Grundlage kann ich es jemand verbieten, eine Versammlung zu leiten?
    Jämmerlicher Versuch Pegida den Mund zu verbieten – Einspruch durch die Anwälte ist sicher eingelegt.
    Tja, Doitscheland ist wahrhaft noch ein freies Land, wo man alles im dämokratischen Rahmen sagen kann.
    Wer jetzt – besonders im versifften Westen – noch immer nicht überlauert, wohin die Reise bald gehen wird – ins nächste Bautzen – der sollte weiterschlafen, bis die Bereicherer oder sonstiges Gelumpe an seine Tür klopfen.

  181. @ #272 Marie-Belen (08. Nov 2016 06:43)

    Gestern waren 117 012 Besucher bei PI.

    ich will an dieser Stelle auch mal “ Danke ! “ sagen, für die gelegentlichen Durchsagen die Du bezüglich der Zugriffszahlen auf PI,- gibst, ;-))

  182. #274 Waldorf und Statler (08. Nov 2016 06:54)

    Danke.

    …und wenn die Zahlen mal nicht so hoch sind wie gewünscht:
    „Don´t shoot the messenger!“

  183. Afrikaner legte gefälschten Reisepass im Rathaus vor

    Sogar der Staatsanwalt plädierte auf Freispruch

    Eine bedeutende Rolle im Prozess spielte die Qualität der Fälschung.

    Es blieben Zweifel, aber die behördliche Situation in Westafrika sei sicherlich auch ganz anders als in Deutschland.

    Ha,Ha, Ha
    wer stellt den Deutsche Reisepässe in Liberia aus? Die westafrikanischen oder die deutschen Behörden??

    Bananrepublik BRD

    http://www.bo.de/lokales/achern-oberkirch/afrikaner-legte-gefaelschten-reisepass-im-rathaus-vor

    Den Pass hatte er sich im westafrikanischen Staat Liberia ausstellen lasssen ???

    Deshalb habe er in Liberia beim Auswärtigen Amt, den neuen Ausweis besorgt und 800 US-Dollar dafür bezahlt ???

    An der Spitze des Auswärtigen Amtes steht der Bundesminister des Auswärtigen, aktuell Frank-Walter Steinmeier !!!

    Neben der AA-Zentrale gibt es deutsche Auslandsvertretungen in den meisten Hauptstädten der Welt sowie in größeren Städten der Länder. Die Auslandsvertretungen – also Botschaften, ständige Vertretungen und Konsulate – werden dort als „Augen, Ohren und Stimme“ der Bundesregierung bezeichnet !!!

    *http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/Liberia/VertretungenLiberia_node.html

  184. # 18 verwundert (18:46)
    Wie immer keine Argumente mit Substanz ,sondern dummes Genöle.
    Gründen Sie doch mit „Ulrike“ ( Mailadresse ist da) einen eigenen Blog und empören sich gemeinsam über die bösen Wutbürger und ihre Haßergüsse.
    Diese morgendlichen Nachrichten erfreuen Sie bestimmt:
    Deutschland hat allen türkischen Oppositionellen angeboten,hier in Germoney Asyl zu beantragen.Unsere Bundesregierung ist voller Nächstenliebe, gell?
    Aber wenn die Schulen verfallen,schimmeln,defekte Toiletten haben,ist das unwichtig.Oder wenn deutsche Obdachlose die Winterhilfe reduziert und gestrichen wird.Oder……..

  185. Es ist einzig und alleine Schikana oder sich selbst ein Armutszeugnis ausstellen für: wir tun doch was…
    Das Verwaltungsgericht wird die Auflagen kassieren.

  186. Ein Funktionär der Straßen Opposition kaltgestellt, nun das war zu erwarten in einem DDR 2.0 Unrechtsstaat!
    Ist wohl auch nicht mit einem andern gerichtlichen Entscheidung zu rechnen so scheint das Merkel Sytem einen Weg gefunden zu haben das Ende dieses Widerstandes nach Muster der friedlichen Revolution vorzubereiten!

    Wem jetzt immer noch nicht klar ist wer in Berlin an der Macht ist, der sollte arbeiten gehen und sich weiter als Primat Bananen leisten, als Arbeitsloser es vorziehen sich tot zusaufen denn nützliches kommt da nicht mehr!

  187. #272 Marie-Belen (08. Nov 2016 06:43)

    Gestern waren 117 012 Besucher bei PI.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Es wäre mal schön zu erfahren, aus welchen Landesteilen die Aufrufe stattfinden.

  188. #278 Anhang

    „Die neue Völkerwanderung. Wer Europa bewahren will, muss Afrika retten“ GmbH & Co KG

    *http://www.deutschlandfunk.de/afrikanische-fluechtlinge-europa-und-die-neue.1310.de.html?dram:article_id=370676

  189. Gegen 21:30 Uhr wurde am Freitag einer 18-jährigen Frau auf der Alaunstraße von zwei unbekannten Nordafrikanern mehrmals an den Po gegrapscht und das Handy geklaut. Zuvor schlossen sich die Grapscher der Freundesgruppe der 18-Jährigen an.

    Freunde des Opfers, darunter ein Marokkaner (27), verfolgten die Diebe anschließend, konnten das Handy sogar zurückholen. Dabei kam es jedoch zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der dem Marokkaner eine Schnittwunde im Gesicht verpasst wurde.

    Samstagabend erkannte die Bestohlene einen der Täter (42) vom Vortag wieder. Die Polizei konnte den Tunesier festnehmen, dem ein weiterer Handy-Klau sowie ein Ladendiebstahl vorgeworfen wird.

    In der gleichen Nacht kam es dann auch noch zu einer üblen Bierflaschen-Schlägerei (1:30 Uhr) auf der Rothenburger Straße. Zwei Iraner (20, 23) und zwei Afghanen (15, 18) schlugen aufeinander ein. Von ihnen wurden die Personalien aufgenommen, die Ermittlungen laufen.

    https://www.tag24.de/nachrichten/grosseinsatz-in-der-dresden-neustadt-frau-schon-wieder-begrapscht-und-bestohlen-alaunstrasse-schlaegerei-179919#article

  190. Man fragt sich ob Lutz Bachmann dann auch nicht mehr in der Nähe der Bühne stehen darf??, vielleicht sogar das Land verlassen muss!??

  191. Wahrscheinlich sitzt diesem panischen Oberbürgermeister die COMPACT Konferenz vom Wochenende als Schreckgespenst schwer im Magen. Bachmann und Däbritz stellen für ihn ganz offensichtlich eine unbezwingbare „Gefahr“ dar, mit der er und seine linksgrüne Bande einfach nicht mehr fertig wird, ihnen kein Gegenargument mehr einfällt.
    – Hilbert führt sich nicht viel anders auf als Erdogan in der Türkei!!! Der einzige Unterschied zwischen Hilbert und Erdogan ist: Erdogan hat wenigstens Weitblick und Verstand, was dem Hilbert vollkommen abgeht, der nur aus blankem verzweifelten Hass handelt.

  192. Deutschgland vor genau 40 Jahren:

    https://www.bstu.bund.de/DE/BundesbeauftragterUndBehoerde/Aktuelles/biermann.html

    Die Ausbürgerung des Liedermachers Wolf Biermann

    Am 16. November 1976 wurde der Dichter und Musiker aus der DDR „entlassen“

    Am 16. November 1976 verkündete die SED, dass der Liedermacher Wolf Biermann aus der DDR ausgebürgert wird. Einen Tag nach seinem 40. Geburtstag hatte die SED genug von dem kritischen Geist und verweigerte ihm während einer Tournee in der Bundesrepublik die Wiedereinreise in sein Land. Der Umgang mit dem kritischen Kommunisten zeigt beispielhaft, wie die DDR versuchte, die Opposition mundtot zu machen und genau das Gegenteil erreichte: eine Öffentlichkeit für den Regimekritiker in Ost und West zu schaffen, von der Stasi genauestens registriert, wie die folgende Dokumentensammlung zeigt.

    Wird sich die Geschichte am 16. November 2016 wiederholen?

    https://www.bstu.bund.de/DE/BundesbeauftragterUndBehoerde/Aktuelles/bachmann.html

    Die Ausbürgerung des Oppositionsführers Lutz Bachmann Biermann

    Am 16. November 2016 wurde der Regimekritiker aus der BRD „entlassen“

  193. Meuthen auf Irrwegen: Er setzt auf einen Systemwechsel in der Rentenversicherung durch Abkehr von der gesetzlichen Rentenversicherung zu einer staatlich erzwungenen privaten Vorsorge.

    Mit Verlaub Herr Meuthen, Sie haben nicht mehr alle in der Waffel! Die von Schröder initiierte teilweise private Vorsorge mit den Systemen Rürup und Riester hat nicht funktioniert, die in England durchgeführte Privatisierung der Altersvorsorge führte zu einem Chaos!

    Wenn die AfD auf eine Privatisierung der Altervorsorge im BT-Wahlkampf 2017 setzt, wird sie massiv einbrechen. Die gesetzliche RV ist trotz großer Kritik ein fester Bestandteil der Altersvorsorge von Arbeitnehmern. Sie wäre noch deutlich besser, wenn die Kosten der Wiedervereinigung und sonstige versicherungsfremde Leistungen nicht auf ihr abgeladen worden wären und die Politik nicht ständig in die Kassen der RV gegriffen hätte.

    Allein der Gedanke daran, dass eine Privatisierung der Altersversorgung das Rentenproblem lösen könnte, zeigt mir, dass deren Befürworter von einer erschütternden Ahnungslosigkeit sind!

  194. #286 wilder frieder (08. Nov 2016 08:11)

    Meuthen auf Irrwegen: Er setzt auf einen Systemwechsel in der Rentenversicherung durch Abkehr von der gesetzlichen Rentenversicherung zu einer staatlich erzwungenen privaten Vorsorge.

    Mit Verlaub Herr Meuthen, Sie haben nicht mehr alle in der Waffel! Die von Schröder initiierte teilweise private Vorsorge mit den Systemen Rürup und Riester hat nicht funktioniert, die in England durchgeführte Privatisierung der Altersvorsorge führte zu einem Chaos!
    ——————

    Ich hab dem Meuthen noch nie so richtig getraut.
    Ich denke die AFD sollte sich so schnell wie möglich vom eigenen Feind trennen.

  195. #287 Patriot6 (08. Nov 2016 08:14)

    Die Oppositionellen von Leipzig liessen sich 1989 auch nicht durch die Schergen der Gysi-Partei einschüchtern!

  196. @#260 Hans R. Brecher (08. Nov 2016 02:12):

    Eigenartig: Orwells Roman „1984“ wird erst 2021 gemeinfrei. Bis dahin darf Lutz Bachmann nicht mehr als Versammlungsleiter auftreten. Zufall? Sehe ich Gespenster? Geheime Botschaften des Grossen Bruders?

    Die gibt es haufenweise, wobei ich garantiert nicht alle sehe. Aber hier glaube ich nicht, dass ein solcher Zusammenhang besteht. Es sind auf den Monat genau 5 Jahre (31.10.2021), könnte es sein, dass es das Maximum ist, das sie mit ihren Verordnungen können?

    Trotzdem ist es gut, seinen Blick für solche Dinge zu schärfen und allem nachzugehen, was einem eigenartig vorkommt. Verwerfen kann man es dann immer noch.

    Der Weg ist nicht, sich möglichst aufregende Theorien auszudenken, sondern ALLE offiziellen Erklärungen für Vorgänge (von Terroranschlägen über politische Entscheidungen und wirtschaftliche Entwicklungen bis hin zu geschichtlichen Ereignissen wie z.B. die Frz. Revolution) auf Plausibilität zu prüfen.

    So gut wie alle Erklärungen sind nicht nur realitätsfremd bis unmöglich, sondern erscheinen – wenn Du Dich WIRKLICH von dem „Naja, irgendwas muss ja dran sein, soooo dreist können sie doch nicht lügen!“ befreit hat – wie etwas, das nur Vollidioten glauben können, und Du bist fassungslos, dass Du selber das mal geglaubt hast. (und Leute das immer noch glauben).

    Zeichen kommen meist über Bilder – d.h. werden über Medien verbreitet. Die Bilder, die zu Artikeln gehören, kommen ja nicht vom „Hinterpfuiteufler Landbote“, der sie abdruckt, sondern von den großen Agenturen. Wer Zeichen sehen lernen will, sollte sich alle Bilder genau ansehen.

    Ich habe nie etwas von Verschwörungstheorien gehalten.

    Warum nicht?

    Ich will es nicht wissen. Aber wenn Du der Frage schonungslos ehrlich nachgehst, kann das zu einem großen Erkenntnisschritt führen. Viele Wahrheiten findet man im eigenen Inneren. Es ist eine sehr wertvolle Quelle, die viele leider nicht anzapfen.

    Man sagt übrigens, aus den größten Skeptikern werden die meisterlichsten Magier. Ob es in der Magie stimmt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber es hört sich plausibel an. Bei Verschwörungstheoretikern stimmt’s meiner Ansicht nach.

  197. Na fein.
    Erst das Reden verbieten.
    Dann zuführen.
    Anschließend im Namen des Volkes.
    Danach wegsperren.
    Ich meine hier nicht B und D.

  198. Private Rentenversicherung ist der größte Mist.
    Mein Sohn hat vor 3 Wochen nach 13 Jahren Einzahlung gekündigt. Zuerst wurden 280 Euro Rente pro Monat in Aussicht gestellet und jetzt nach 13 Jahren kam der Brief das höchstens noch 79 Euro wegen der Nullzinspolitik zu erwarten sind.

  199. #277 seegurke (08. Nov 2016 07:24)

    Deutschland hat allen türkischen Oppositionellen angeboten,hier in Germoney Asyl zu beantragen.

    Ja, der Irrsinn wird täglich größer. Natürlich wird jetzt auch der hinterletzte anatolische Ziegenhirte „Oppositioneller“ sein, und die Türkei wird sich, ganz ohne Visafreiheit (alle Kurden, kommunistische Kurden, islamische Kurden, Atatürk-Türken, Erdogan-Türken, Gülen-Türken, Jesiden, Alawiten), endgültig nach Deutschland ergießen, wo all die spinnefeinden Gruppen ihre Kriege munter weiterführen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159327993/Bundesregierung-bietet-verfolgten-Tuerken-Asyl-an.html

  200. #288 burka (08. Nov 2016 08:22)
    #286 wilder frieder (08. Nov 2016 08:11)

    Meuthen auf Irrwegen: Er setzt auf einen Systemwechsel in der Rentenversicherung durch Abkehr von der gesetzlichen Rentenversicherung zu einer staatlich erzwungenen privaten Vorsorge.

    Mit Verlaub Herr Meuthen, Sie haben nicht mehr alle in der Waffel! Die von Schröder initiierte teilweise private Vorsorge mit den Systemen Rürup und Riester hat nicht funktioniert, die in England durchgeführte Privatisierung der Altersvorsorge führte zu einem Chaos!
    ——————

    Ich hab dem Meuthen noch nie so richtig getraut.
    Ich denke die AFD sollte sich so schnell wie möglich vom eigenen Feind trennen.

    Was ist daran falsch?

    Bedenkt bitte eins das in diesem Fall Arbeitgeber und Arbeitnehmerbeiträge wegfallen die jetzt in die staatliche Rentenversicherung fließen.
    Was spricht dagegen diese Anteile in eine private Versicherung einzuzahlen?

    Arbeitslose etc. würden dann einen entsprechenden Zuschuss erhalten wie jetzt auch schon

    Bei der Rentenversicherung arbeiten über 25.000 Mitarbeiter. V
    https://www.bund.de/Content/DE/DEBehoerden/D/DRV/Deutsche-Rentenversicherung-Bund.html?nn=4641532

    Hier könnten mind. 10-15000 Mitarbeiter wegfallen, bzw. die könnten andere Aufgaben übernehmen wo jetzt Personal fehlt
    Hier z.b. bei der Steuerbehörde, Betriebsprüfungen etc.

    Ein extrem wichtiger Punkt wäre dann noch die Abschaffung der Beamtenpensionen sowie private Krankenversicherungen.
    Entweder haben wir Solidarkassen oder nicht

  201. #291 fozibaer (08. Nov 2016 08:43)
    Private Rentenversicherung ist der größte Mist.
    Mein Sohn hat vor 3 Wochen nach 13 Jahren Einzahlung gekündigt. Zuerst wurden 280 Euro Rente pro Monat in Aussicht gestellet und jetzt nach 13 Jahren kam der Brief das höchstens noch 79 Euro wegen der Nullzinspolitik zu erwarten sind.

    Da hast Du natürlich nicht unrecht.
    Ist aber bei den gesetzlichen Rentenversicherungen nicht anders.
    Die Beiträge steigen von Jahr zu Jahr, die Lebensarbeitszeit steigt ebenfalls regelmäßig, die Auszahlung sinkt

  202. Hallo ’28 Ulrike,

    nachdem Ihnen hier niemand so richtig über den Weg trauen möchte erklären Sie mir doch einfach mal wie Sie den Begriff Flüchtling anwenden, strikt nach der Definition wie sie laut unserer nationalen Gesetze für anzuerkennende Flüchtlinge anzuwenden ist, oder kochen Sie hier auch den Einheitsbrei aus Politgtang und Lügenmedien.

    Überhaupt niemand hat etwas gegen Flüchtlinge gemäss geltendem Recht, die sich auch so verhalten und auch so behandelt werden.
    Aber wir alle bekämpfen im Sinne unseres Grundgesetzes Leute, die angeblich zB von den den IMs, oder vor was auch immer, fliehen und sich als „Kanzler“ oder als „Religion“ hofieren lassen und das System aus dem sie „fliehen“ hier mit List und Tücke installieren wollen.

  203. Das mit der Rente word hier natürlich vollkommen daneben gedacht. Wenn private Rente nichts bringt, dann ist die staatliche natürlich auch nicht sicher.
    Denn dann ist die Wirtschaft ja so schwach, dass die Beschäftigten die Beträge zur Stütze der Rentner nicht aufbringen können.

    Aber es ist natürlich Unsinn seine private Vorsorge in fremde Hände zu legen. Man muß(te) selbst vorsorgen, so dass man auch ohne staatlichen Zuschusss zu Ende leben kann. Wer das nicht kann oder konnte ist eben verloren. Das staatliche System konnte eine Zeitlang gut gehen, aber irgendwann ist die Belastung des aktiv Beschäftigten überschritten.
    Der Vorschlag von Meuthen ist natürlich spießiger Unfug, da zeigt sich eben, dass er ein Spießbürger ist. Man muß niemanden zur privaten Vorsorge zwingen, dass muß er selbst wissen. Und wenn er es nicht kann, dann wird er ja von Meuthen ebenfalls verarscht.

  204. ACHTUNG – SEHR WICHTIG

    Zur Erinnerung: Uns wird andauert erzählt:

    Verfassungsschutz beobachtet 90 Moscheen in Deutschland
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen-verfassungsschutz-beobachtet-90-moscheen-a-1090329.html

    Bei Anne Will am Mo. war jedoch heraus zuhören, dass es mehrere hunderte sein dürfte.

    Bitte ganz von vorne zuhören. Ab 0:45 lässt Bosbach die Katze aus dem Sack…
    https://www.youtube.com/watch?v=dIk31u-X86Q

    Die Zahl lässt sich gewiss politisch manipulieren. Wieviele sog. Gebetshäuse werden als Moschee anerkannt? – Wetten?

    Danke Herr Bosbach!!!

  205. Um es noch einmal ganz einfach zur Rente zu sagen. Jeder der glaubt, man könne das was man sich nicht selbst abspart später sicher haben, ist grundsätzlich schief gewickelt. Das kann gutgehen. Für meine Eltern ging das noch gut. Aber jede Sicherheit ist in dieser Hinsicht Augewischerei. Deshalb ist jegliches Rentenkonzept reine Augswischerei. Und wer es sich abspart kann später auch noch betrogen sein der werden. Wer also Rentenkonzepte erarbeitet zeigt nur, dass er ein Spießer ist. Es gibt keine Konzepte außer zwei: 1. selbst absparen. 2. die Beschäftigten belasten.

  206. Bei der privaten Altersvorsorge kommt man um Aktien nicht herum. Langfristige (mindestens 10 Jahre, um mittel- und kurzfristige Kursschwankungen zu glätten) Rendite etwa 8%. Man kommt auch nicht drum herum, sich mit der Materie zu befassen. Wer ein paar Regeln beachtet, kommt mit der Rendite auch deutlich in den zweistelligen Bereich.

  207. PEGIDA läuft jede Woche weiter und wenn nun andere Gesichter die Eröffnung machen ist das doch gut. Das Orgateam sollten zur Auflockerung auch mal drüber nachdenken in der Laufpause kurze Interviews mit Demonstranten machen. Viele wären bereit in eine Kamera zu sprechen wie z.B. ihre persönliche Lebenssituation ist, welche ganz konkreten „Bereicherungserfahrungen“ sie gemacht haben etc.

    Das Hauptproblem der Widerstandbewegung Bewegung ist aber wie von Lutz Bachmann schon beschrieben die hartherzige Position von Frauke Petry. Die Systempresse dankt es ihr in keiner Weise, wenn sie den Dresdner Theaterplatz meidet wie der Teufel das Weihwasser.

    Ich glaube viele der Demonstranten und der Zuschauer an den PCs würden Freudentränen weinen, wenn sie einmal am Montag ihr Gesicht zeigen würde.

    Aber egal: kommt sie nicht, kommt PEGIDA eben zu ihr!!! am Freitag dem 11.11. um 19 Uhr auf den Marktplatz von Pirna. Das liegt nur 20min von Dresden entfernt unweit vom bundesweit bekannten Heidenau!!

    -> http://www.afd-soe.de/

    PS: und denkt an die Regel von 1 Prozent: es reicht wenn jeder deutsche Patriot nur 1mal im Leben nach Sachsen fährt! die Sachsen kommen sehr schnell mit einem ins Gespräch und registrieren mit Freude woher man kommt, welche Geschichte man durch hat und jeder wird unheimlich viel Kraft mit Nachhause nehmen.

  208. #294 katharer (08. Nov 2016 09:01)

    „Bedenkt bitte eins das in diesem Fall Arbeitgeber und Arbeitnehmerbeiträge wegfallen die jetzt in die staatliche Rentenversicherung fließen“.

    Grundfalsch! Ob private oder gesetzliche Altersvorsorge, sie muss grundsätzlich von Arbeitgebern und Arbeitnehmern bedient werden.

    Das Problem der privaten Vorsorge sehen wir in den USA und GB, wenn die privaten Versicherer pleite gehen ist die Alterversorgung futsch. Abgesehen davon leben die privaten Versicherer vom Gewinn. Der generiert sich von den Beiträgen umso mehr, als sich bei dieser verheerenden EZB-Politik keine Zinserträge aus dem eingezahlten Kapital erwirtschaften lassen. An einer umlagefinanzierten Rente führt kein Weg vorbei. Sie ist Garant dafür, dass Inflationssprünge relativ leicht ausgeglichen werden können. Bei privater Vorsorge hingegen, und das weiß jeder, der eine LV oder RV privat abgeschlossen hat, bekommt man inflationsbereinigt nicht einmal das Eingezahlte zurück. Zuviel wird für Provisionen und Gewinn des Versicherers abgezweigt. Die Abschaffung des gesetzlichen Rentenversicherungssystems kann deshalb kein politisches Ziel sein. Die gesetzliche RV hat 2 große Stellschrauben: Einmal sind das die Beitragsbemessungsgrenzen, die mE deutlich angehoben werden müssten, zum anderen ist das die Zahl der am Umlageverfahren Beteiligten. Die berufsspezifischen Selbsthilfeeinrichtungen sind dabei ein ganz besonderes Problem, weil deren Einzahler in den meisten Fällen zu den Besserverdienenden gehören und eine große Lücke im Umlageverfahren darstellen. Ausdrücklich ausnehmen möchte ich die oftmals erwähnten Beamten. Wenn deren Altersversorgung zur Disposition stünde, würde das Berufsbeamtentum und damit das Staatsgefüge zusammenbrechen.

  209. Bei dieser Ulrike Strobel ist Vorsicht geboten.
    Es gibt auch eine Ulrike Strobel im KAIROS-Team, München. Rechtsanwälte,Steuerprüfer und Wirtschaftsprüfer-Kanzlei.

    #28 Ulrike Strobel
    Nach der hate speech, nun auf einmal auch Hass-Schriften.Ihnen fehlt ein differenzierendes Urteilsvermögen, denn sonst wüßten Sie, dass ISÖLAMRITIK als Religionskritik verstanden, nichts mit Hass zu tun haben kann, sondern ein notwendiges Procedere im Rahmen der Aufklärungsarbeit über die geistigen Grundlagen des Islams darstellt.

    Es handelt sich auch nicht um Flüchtlinge und Asylbewerber, weder nach deutschen Asylrecht noch nach EU-Recht.

    Menschen, die in hren Ländern Verbrechen begangen haben oder in diesem Verbrechen begehn werden, sind weder “ FLÜCHTLINGE “ noch “ ASYLBEWERBER „.
    Das sind einfach ungebildete und primitive Menschen, die meinen sie könnten Frauen und Kinder nach Beleiben beprpschen und junge Männer nach Belieben abstechen.

    Nein.So ein Gesindel brauchen wir nicht.Sie bringen keinen kulturellen noch einen wirtschaftlichen Mehrwert nach Deutschland.

  210. Wilder Frieda

    Das sind Dinge über die man trefflich Streiten kann.
    Mir ging es vor allem darum das man sich erst einmal mit der Thematik auseinandersetzen muss und nicht gleich draufdreschen sollte.
    Hier sollte man Meuthen auch erst einmal sein komplettes Konzept vorstellen lassen um dann zu Urteilen.

    Auch meinen Ansatz, bzw. Gedanken dazu als Grundfalsch zu deklarieren finde ebenso fahrlässig.
    Ebenso fahrlässig finde ich es immer die Beitragsbemessungsgrenzen zu erhöhen. Für gutverdienende in diesem Einkommensbereich lohnt sich der meist zusätzliche Aufwand um in diese Gehaltsklassen zu gelangen bald nicht mehr.
    Eine Erhöhung diese Grenzen kann ein Weg sein, sollte aber nicht der einzige , bzw. hauptsächliche Weg sein was meiner Meinung nach oft der Fall ist.
    An dieser Schraube kann am schnellsten gedreht werden.

    Das ein Pensionsaustieg der Beamten zu einem Zusammenbruch des Staatssystems führen könnte erschließt sich mir nicht.
    Das Beamtentum bietet viel mehr als nur exorbitante Pensionen die sich der Staat bald nicht mehr leisten kann.
    Ich Diskutiere das ab und an mit einem alten Schulfreund der nach seiner Ausbildung in den Staatsdienst gewechselt ist. Ist gut 25 Jahre her
    Wenn er wieder rumjammert wie blöd alles ist, frag ich Ihn nur was seine alten Kollegen so machen und wie es denen geht. ARBEITSZEIT, Stress, Angst um Job etc etc.
    Selbst wenn es zu keiner Pensionsumwandlung zur gesetzlichen/ Privaten Versicherung gibt, so ist eine Anpassung der Pensionen in Richtung der staatlichen notwendig.
    Zudem noch eine Deckelung zu einer Maximalen Pension.
    Wie immer diese auch gestaltet werden kann.

    Wie gesagt , wartet ab bis Meuthen, denke auch Weidel, näheres Präsentieren.
    Eine Rente nach Schweizer Vorbild ist ebenso ein Thema.

    Eines sollte allen klar sein und das gehört in jede Diskussion.
    Wenn sich in meinem Umfeld einer über die Rentensituation aufregt, gehe ich erst einmal jeder Rentendiskussion aus dem Weg.

    Ich sage einfach das man nur einen Tot sterben kann.
    Wer 1,6 Millionen Flüchtlinge in unsere Sozialsysteme lässt und mindestens H4 zahlt, darf sich nicht wundern das diejenigen die Arbeiten und 100% der Sozielkassen füllen weniger zurückbekommen.
    Ihr wolltet die Flüchtlinge, also jammert nicht

  211. Die Bismarcksche Rentenversicherung hat über einen sehr langen Zeitraum gut funktioniert und Altersarmut weitgehend vermieden – im Kaisesrreich, (einigermaßen) in der Weimarer Demokratie, im 3. Reich und einige Jahrzehnte sogar in der BRD (vermutlich auch in der DDR, aber das weiß ich nicht).

    Jetzt wird sie zerschlagen – wie alles, was gut ist. Sie kann nicht funktionieren, wenn man die gesamte Welt daran teilhaben lässt.

    Auf sie ist kein Verlass mehr.

    Die private Altersvorsorge ist ein Glücksspiel im Kasino-Kapitalismus, wobei der kleine Anleger ganz schlechte Karten (Vertragsbedingungen) hat.

    Auf sie ist erst recht kein Verlass.

    Das Fazit: Es gibt in diesem *System* KEINE Möglichkeit, fürs Alter vorzusorgen.

    Der eine oder andere kann Glück haben, vielleicht kann man sich auch mit Edelmetallen durchwursteln, ansonsten muss man darauf hoffen, dass die eigenen Kinder einen nicht im Stich lassen (falls es ihnen möglich ist) oder eben sozialverträglich verrecken, wenn man zu schwach zum Arbeiten wird.

    Jeder etwas anderes verspricht – sei es ein Politiker oder ein Anlageberater – lügt oder ist naiv.

  212. #299 Der boese Wolf (08. Nov 2016 10:02)
    Bei der privaten Altersvorsorge kommt man um Aktien nicht herum. Langfristige (mindestens 10 Jahre, um mittel- und kurzfristige Kursschwankungen zu glätten) Rendite etwa 8%. Man kommt auch nicht drum herum, sich mit der Materie zu befassen. Wer ein paar Regeln beachtet, kommt mit der Rendite auch deutlich in den zweistelligen Bereich.

    Ich bin seit ca. 20 Jahren in Aktien, bzw. Fonds Investiert und zahle monatlich ein.
    Die 8-10% Durchschnittsrendite halte ich. Halte ich aber nur weil ich zufällig vor dem Zusammenbruch der Internetblase und zufällig kurz vor dem Lehmann Zusammenbruch verkauft habe.
    In den letzten 5-6 Jahren war es aufgrund des Niedrigstkurs durch Lehmann kein Problem die 8% zu erreichen.
    Momentan sieht es eher mau aus. Der nächste Crash wird wieder 20-30% Verluste bringen. MINIMUM.
    Wer dann verkaufen muss weil er das Geld als Rentner braucht der hat ein Problem.
    Hinzu muss beachtet werden das die Gewinne hoch versteuert werden und Verluste nicht gegengezeichnet werden können.
    Die Steuerschraube wird hier als nächstes gedreht und der persöhnliche Steuersatz eingeführt werden.
    Das ist für mich sicher wie das Amen in der Kirche.
    Aktuell wird wieder ein Versprechen gebrochen und die Besteuerung von Altanlagen vor der Einführung der aktuellen besteuerung(2002?) eingeführt.
    Diese sollte lt, versprechen der Regierung steuerfrei bleiben.
    Ich werde meine alten Bestände verkaufen und als EK für eine Wohnung nehmen.
    Trotzdem monatlich weiter Fonds kaufen.

    Das aber nur als Beimischung

  213. Wir haben jetzt „türkische“ Zustände in Dresden!

    Ein irrer Despot erklärt was Recht und Unrecht ist und zeigt ganz deutlich was Willkür in Wirklichkeit ist.

    Der Oberbürgermeister von Dresden in den Fußspuren des SED-Regimes!

    🙂

  214. Dirk Hilbert (FDP, OB von Pegidas Gnaden)

    Das ist wohl wahr.

    Wäre vielleicht besser gewesen, nicht den Systemling Hilbert zu fördern, sondern Dresden gleich die eigentlich für die OB-Rolle vorgesehene sozialistische Kandidatin als OB zu verpassen. Da hätte man jetzt die ehrliche volle Konfrontation.

  215. Dabei ist alles in Hülle und Fülle vorhanden, was notwendig ist, um alte Menschen gut zu versorgen. Die Läden sind berstend voll mit Waren, die Wirtschaft würde sehr gern mehr verkaufen, sie ist auch nicht „schwach“ (was immer das bedeuten soll – das ist nur inhaltsleeres Gewäsch) und würde sogar gern mehr produzieren. Viele Sachen werden weggeschmissen und die Menschen, die sie brauchen würden, haben kein Geld, sie zu kaufen.

    Alle Staaten sind verschuldet und alle Schuldenkurven der Staaten sehen gleich aus.

    Niemand hinterfragt: Wer hat eigentlich so viel Geld, dass er das allen Staaten (und fast allen Produktions- und Dienstleistungbetrieben sowie vielen Privatpersonen) „leihen“ kann?

  216. n-tv meldet gerade aktuell, dass die Nr. eins des deutschen Islamischen Staates in Deutschland verhaftet wurde.

    Islam ist Frieden!

    🙂

  217. #304 katharer (08. Nov 2016 10:48)

    Ich bin seit ca. 20 Jahren in Aktien, bzw. Fonds Investiert und zahle monatlich ein.
    Die 8-10% Durchschnittsrendite halte ich. Halte ich aber nur weil ich zufällig vor dem Zusammenbruch der Internetblase und zufällig kurz vor dem Lehmann Zusammenbruch verkauft habe.

    Auf gar keinen Fall Fonds. Nur direkt in Aktien investieren. Z.B. 5 Dax-Werte. Wenn man sich die Kursentwicklung der großen Indizes der letzten 20-25 Jahre anschaut, kommt man incl. Dividenden auf ca. 8%, auch wenn man alle Haussen und Baissen mitgemacht hat.

    Hinzu muss beachtet werden das die Gewinne hoch versteuert werden und Verluste nicht gegengezeichnet werden können.

    Das stimmt nicht.

    1. Einkommen unter dem Einkommenssteuerfreibetrag zzgl. Sparerfreibetrag und Pauschbetrag für Krankenversicherung sind nach wie vor steuerfrei. Das sind bei Einzelpersonen ca. 11800 €. Bei Rentnern etwas mehr. Wie viel wie weiß ich nicht genau, ca. 1500€ zusätzlich. Danach wird mit 25% (in D) versteuert.

    2. Verluste können und werden verrechnet.

    Trotzdem monatlich weiter Fonds kaufen.

    Nein – bitte nicht! Mein Vater hatte diverse Deka-Fonds. Alle mit unterdurchschnittlichen Renditen. Die Banken wolle schließlich verdienen und man kauft die Katze im Sack. Aktiendirektinvestments! Ich schrieb ja oben schon, man kommt nicht drum herum, sich mit der Materie zu beschäftigen. Eine Auswahl von 5 – 7 Werten aus den großen Indizes. Auswahlkriterien: Dividendenrendite, KBV, KGV und Zukunftssicherheit der Branche, z.B. Pharmazeutik, Chemie. Darüberhinaus sollte man sich über die Stop-Loss Technik, Charttechnik und Saisoneinflüsse (Sommerloch) informieren.

  218. Bunte asylantische Asylbereicherung in Freiburg. Schon vor einer Woche wurde eine Studentin in Freiburg vergewaltigt und ermordet und jetzt wird die zweite Frau vermisst. Der irren Kanzlerin sei Dank:

    27-jährige Joggerin in Endingen vermisst

    Keine Spur, keine Anhaltspunkte: Die Polizei sucht weiter mit einem Großaufgebot nach der vermissten Joggerin Carolin Gruber aus Endingen (Baden-Württemberg). Am Dienstag sollten die Montagabend nach Einbruch der Dunkelheit unterbrochenen intensiven Suchmaßnahmen wieder fortgesetzt werden, teilte die Polizei in Freiburg mit.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_79478162/polizei-sucht-carolin-gruber-joggerin-aus-endingen-verschwunden.html

    🙂

  219. #303 katharer (08. Nov 2016 10:38)

    In einem Punkt gebe ich Ihnen vollumfänglich Recht: Wer die Grenzen für völkerwanderungsähnliche Bewegungen offen hält, begeht Raubbau an unseren sozialen Sicherungssystemen. Nach der bestehenden Rechtslage dürften nicht einmal 1% der bei uns ankommenden Migranten asylberechtigt sein. Kirchen wie Politiker verwenden deshalb dafür Begriffe, die einen höheren moralischen Anspruch suggerieren sollen, um zu rechtfertigen, dass bestehendes Recht ausgehebelt wird. Allein schon der von den Kirchen verwandte Begriff „Menschen in Not“ könnte auf schätzungsweise 3 Milliarden Menschen zutreffen…

  220. #312 Nuada (08. Nov 2016 11:01)

    Niemand hinterfragt: Wer hat eigentlich so viel Geld, dass er das allen Staaten (und fast allen Produktions- und Dienstleistungbetrieben sowie vielen Privatpersonen) „leihen“ kann?

    Doch, das habe ich. Die metaphorische Antwort: Die oberen 10.000. Banken, Versicherungen, kurz: Das Großkapital. Vor ein paar Jahren ist noch ein ganz Großer hinzugekommen: Dragi.

  221. Kleine Ergänzung zur gestrigen Veranstaltung.
    Da einige Gaststättenbetreiber sich beschwerden, durch Pegida Umsatzeinbußen zu haben, hat die Antifa, offenbar in Abstimmung mit der Stadt (sonst müßte ihre gemäß Versammlungsgesetz illegale Aktion ja aufgelöst werden) ein neues Konzept:
    sie stellten sich direkt vor mehrere Gaststätten und ließen ihren Lautsprecherwagen dröhnen. Dort hat sich garantiert kein normaler Mensch hingetraut.

    Wer keine Kultur hat, muß sich um die Zukunft unserer Kultur keine Sorgen machen!

  222. @#318 Der boese Wolf (08. Nov 2016 11:21):

    Doch, das habe ich.

    Du hast recht – „niemand“ war natürlich verkehrt, ich habe es ja auch gemacht, und wir beiden sind keineswegs die einzigen. Du wirst diese Frage nur niemals in einer so genannten öffentlichen Debatte hören.

    Die metaphorische Antwort: Die oberen 10.000. Banken, Versicherungen, kurz: Das Großkapital.

    Da schließt sich aber gleich die nächste Frage an: Woher haben die das Geld, um es sämtlichen Staaten der Welt, der Wirtschaft (und ein paar Privtleuten) zu leihen? Die produzieren doch nichts.

    Wenn ich einem Freund 1.000 € leihe, muss ich die erst einmal irgendetwas produzieren und dafür bezahlt werden. Und das Geld rumliegen haben. Nach dem Leihvorgang hat der Freund 1.000 € mehr zum Verbraten, ich habe 1.000 € weniger zum Verbraten. Die Geldmenge ist gleich geblieben.

    Die Antwort ist natürlich: Diese „oberen 10.000“ verleihen kein Geld. Diese Billionen oder Trillionen (oder noch mehr?), mit denen die ganze Welt verschuldet ist, haben die auch nicht rumliegen. Die erschaffen das Geld in dem Moment, in dem jemand einen Kredit aufnimmt, sei es der kleine Student, die mittelständische Firma oder der Bundesfinanzminister. Dann müssen der kleine Student, der Unternehmer und der Steuerzahler für diese ungeheuer anstrengende und hochqualifizierte Arbeit des Gelderschaffens aus dem Nichts, das nur ganz besondere „Fachkräfte“ leisten können, Zinsen zahlen.

    Das ist wie ein schwarzes Loch zwischen Produzent und Verbraucher, zwischen Arbeitgeber und Arbeiter, das fast alles aufsaugt. Solange das da ist, wird nichts besser.

  223. #312 Nuada (08. Nov 2016 11:01)

    Niemand hinterfragt: Wer hat eigentlich so viel Geld, dass er das allen Staaten (und fast allen Produktions- und Dienstleistungbetrieben sowie vielen Privatpersonen) „leihen“ kann?

    Das ist ja das Schlimme an dem heutigen westlichen Geldsystem, seit vor 40 Jahren die Golddeckung abgeschafft wurde, kann Geld gedruckt werden, so viel man möchte. Das Geld an sich ist wertlos, es stellt nur ein Versprechen dar, dafür einen entsprechenden Gegenwert zu bekommen. Je mehr gedruckt wird, desto mehr steigen die Preise, also Inflation.
    Wir sehen ja seit Jahren, wie der Warenkorb für das gleiche Geld immer kleiner wird.
    Deshalb für die Zukunft in Werten vorsorgen, nie in Geld!

  224. #291 Nuada (08. Nov 2016 08:26)

    @#260 Hans R. Brecher (08. Nov 2016 02:12):

    Eigenartig: Orwells Roman „1984“ wird erst 2021 gemeinfrei. Bis dahin darf Lutz Bachmann nicht mehr als Versammlungsleiter auftreten. Zufall? Sehe ich Gespenster? Geheime Botschaften des Grossen Bruders?

    Die gibt es haufenweise, wobei ich garantiert nicht alle sehe. Aber hier glaube ich nicht, dass ein solcher Zusammenhang besteht. Es sind auf den Monat genau 5 Jahre (31.10.2021), könnte es sein, dass es das Maximum ist, das sie mit ihren Verordnungen können?

    Trotzdem ist es gut, seinen Blick für solche Dinge zu schärfen und allem nachzugehen, was einem eigenartig vorkommt. Verwerfen kann man es dann immer noch.

    Der Weg ist nicht, sich möglichst aufregende Theorien auszudenken, sondern ALLE offiziellen Erklärungen für Vorgänge (von Terroranschlägen über politische Entscheidungen und wirtschaftliche Entwicklungen bis hin zu geschichtlichen Ereignissen wie z.B. die Frz. Revolution) auf Plausibilität zu prüfen.

    So gut wie alle Erklärungen sind nicht nur realitätsfremd bis unmöglich, sondern erscheinen – wenn Du Dich WIRKLICH von dem „Naja, irgendwas muss ja dran sein, soooo dreist können sie doch nicht lügen!“ befreit hat – wie etwas, das nur Vollidioten glauben können, und Du bist fassungslos, dass Du selber das mal geglaubt hast. (und Leute das immer noch glauben).

    Zeichen kommen meist über Bilder – d.h. werden über Medien verbreitet. Die Bilder, die zu Artikeln gehören, kommen ja nicht vom „Hinterpfuiteufler Landbote“, der sie abdruckt, sondern von den großen Agenturen. Wer Zeichen sehen lernen will, sollte sich alle Bilder genau ansehen.

    Ich habe nie etwas von Verschwörungstheorien gehalten.

    Warum nicht?

    Ich will es nicht wissen. Aber wenn Du der Frage schonungslos ehrlich nachgehst, kann das zu einem großen Erkenntnisschritt führen. Viele Wahrheiten findet man im eigenen Inneren. Es ist eine sehr wertvolle Quelle, die viele leider nicht anzapfen.

    Man sagt übrigens, aus den größten Skeptikern werden die meisterlichsten Magier. Ob es in der Magie stimmt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber es hört sich plausibel an. Bei Verschwörungstheoretikern stimmt’s meiner Ansicht nach.
    ——————————-
    Und wie’s der Zufall will, stosse ich gerade auf folgenden Artikel:

    http://www.sueddeutsche.de/medien/fernsehen-subversive-botschaften-in-der-schnulzenserie-melrose-place-1.3236747

  225. Das habe ich so kommen sehen. Man schnürt Pegida mehr und mehr die Luft ab. Es ist zwingend an der Zeit, dass Pegida und AfD sich öffentlich zueinander bekennen.

  226. @#321 Tolkewitzer (08. Nov 2016 12:07):

    Das ist ja das Schlimme an dem heutigen westlichen Geldsystem, seit vor 40 Jahren die Golddeckung abgeschafft wurde, kann Geld gedruckt werden, so viel man möchte.

    Die Golddeckung war möglicherweise schon eine gewisse Bremse, aber das eigentliche Problem liegt tiefer und ist älter. Das System ist auch nicht westlich, sondern weltweit. Auch die islamischen Länder haben es – da hilft ihnen auch ihre Scharia nichts, kein islamischer Staat darf sich daran halten (Gaddafi hat’s probiert – die Konsequenzen sind bekannt), ich schätze, nicht einmal der, der so heißt.

    Zunächst einmal wird nur ein Bruchteil des vorhandenen Geldes wirklich gedruckt. Und man (wer ist das überhaupt?) kann nicht so viel drucken, wie man möchte, sondern es ist nur so viel Geld im Umlauf, wie irgendjemand Schulden aufnimmt.

    Wir haben aber alle eine gewisse, sehr merkwürdige (fast wie ein Zauberbann anmutende) Unfähigkeit, das zu begreifen. Es gibt ein englisches Zitat, es sei „mind-boggling“, wenn man anfängt, das zu begreifen – eines dieser schönen Wörter, die es in jeder Sprache gibt, die sich nicht angemessen übersetzen lassen. So fühlt es sich an! Und wer dieses Gefühl nicht hatte, hat gar nichts vom Geldsystem kapiert. Und wer es hatte, ist noch lange nicht am Ziel. Ich bin es auch nicht. Aber ich bin an dem Punkt, dass ich 100% weiß, dass wirklich ALLES, was in der öffentlichen Debatte über Finanzpolitik gesagt wird, ausgemachter Blödsinn ist.

  227. #320 Nuada (08. Nov 2016 11:52)

    Woher haben die das Geld, um es sämtlichen Staaten der Welt, der Wirtschaft (und ein paar Privtleuten) zu leihen? Die produzieren doch nichts.

    Da sind zunächst mal die Einlagen. Das „Produkt“ ist, Einlagen an Kreditnehmer zu verleihen. Einlagen können auch mehrfach verliehen werden. Warum, kann ich aber hier nicht erklären.

    Ich stimme übrigens voll und ganz Deiner Auffassung zu, dass die Systemhörigkeit ein gravierendes Problem ist und durchbrochen werden muss.

    #321 Tolkewitzer (08. Nov 2016 12:07)

    Der so hoch gelobte Goldstandard unterliegt einem gravierendem Trugschluss. Der Wert des Geldes hängt nicht von der Goldmenge – und im Übrigen auch vom Goldpreis – ab, die man sich dafür kaufen kann, sondern von allen Waren und Dienstleitungen, die auf dem Markt verfügbar sind. Das beinhaltet nicht nur das BSP, sondern auch längst erwirtschaftete Waren, wie langlebige Wirtschaftsgüter. Der Geldwert ist abhängig, von der Menge der verfügbaren Waren im Verhältnis zur Menge des Geldes. Das Geld wird nicht nur weniger wert, wenn mehr gedruckt wird, als an Waren verfügbar sind, sondern auch, wenn sich das Warenangebot verringert, z.B. durch Krieg. Konnte man im letzten Jahrhundert zwei Mal erleben. Und beides Mal hat man auch noch Öl ins Feuer geworfen und dem verringertem Warenangebot eine höhere Geldmenge gegenüber gestellt um das Volk kurzfristig zu beruhigen. Nur die höhere Geldmenge allein war nicht der Grund für die Hyperinflationen.

    Und dann gibt es noch einen springenden Punkt: Die Umlaufgeschwindigkeit. In ALLEN Debatten über dieses Thema fehlt der Begriff. Entweder ist man der Meinung, dass Umlaufgeschwindigkeit unwichtig ist, oder man kennt den Begriff gar nicht.

    Deshalb eine Frage: Wie verändert sich die Geldmenge, wenn sich die Umlaufgeschwindigkeit, sagen wir mal, verzehnfacht und wie verhält sich die Geldmenge, wenn die Umlaufgeschwindigkeit Null beträgt, also sämtlich in den Geldbörsen und Tresoren (nicht auf Konten!) festklebt?

  228. #323 guenni (08. Nov 2016 12:38)

    Das Spiel good cop (AfD) / bad cop (Pegida) funktioniert doch ganz gut. Das Verhalten von Hitlbers ist doch völlig wirkungslos, aber entlarvend bis peinlich.

  229. #320 Nuada (08. Nov 2016 11:52)

    Sorry, Formatierungsfehler. Jetzt aber:

    Woher haben die das Geld, um es sämtlichen Staaten der Welt, der Wirtschaft (und ein paar Privtleuten) zu leihen? Die produzieren doch nichts.

    Da sind zunächst mal die Einlagen. Das „Produkt“ ist, Einlagen an Kreditnehmer zu verleihen. Einlagen können auch mehrfach verliehen werden. Warum, kann ich aber hier nicht erklären.

    Ich stimme übrigens voll und ganz Deiner Auffassung zu, dass die Systemhörigkeit ein gravierendes Problem ist und durchbrochen werden muss.

    #321 Tolkewitzer (08. Nov 2016 12:07)

    Der so hoch gelobte Goldstandard unterliegt einem gravierendem Trugschluss. Der Wert des Geldes hängt nicht von der Goldmenge – und im Übrigen auch vom Goldpreis – ab, die man sich dafür kaufen kann, sondern von allen Waren und Dienstleitungen, die auf dem Markt verfügbar sind. Das beinhaltet nicht nur das BSP, sondern auch längst erwirtschaftete Waren, wie langlebige Wirtschaftsgüter. Der Geldwert ist abhängig, von der Menge der verfügbaren Waren im Verhältnis zur Menge des Geldes. Das Geld wird nicht nur weniger wert, wenn mehr gedruckt wird, als an Waren verfügbar sind, sondern auch, wenn sich das Warenangebot verringert, z.B. durch Krieg. Konnte man im letzten Jahrhundert zwei Mal erleben. Und beides Mal hat man auch noch Öl ins Feuer geworfen und dem verringertem Warenangebot eine höhere Geldmenge gegenüber gestellt um das Volk kurzfristig zu beruhigen. Nur die höhere Geldmenge allein war nicht der Grund für die Hyperinflationen.

    Und dann gibt es noch einen springenden Punkt: Die Umlaufgeschwindigkeit. In ALLEN Debatten über dieses Thema fehlt der Begriff. Entweder ist man der Meinung, dass Umlaufgeschwindigkeit unwichtig ist, oder man kennt den Begriff gar nicht.

    Deshalb eine Frage: Wie verändert sich die Geldmenge, wenn sich die Umlaufgeschwindigkeit, sagen wir mal, verzehnfacht und wie verhält sich die Geldmenge, wenn die Umlaufgeschwindigkeit Null beträgt, also sämtlich in den Geldbörsen und Tresoren (nicht auf Konten!) festklebt?

  230. Bachmann als Versammlungsleiter zu verbieten ist natürlich ein Ding !!!

    Nun aber frage ich mich trotzdem, wie er, soweit mir bekannt ist, lebt er seit einiger Zeit auf Teneriffa, es finanziell stemmen kann,jede Woche nach Dresden zu fliegen.

    Ich hatte bis vor Kurzem monatlich 6000,- € verdient und ich hätte mir das nicht leisten können …

    Diese Frage sollte doch aber erlaubt sein.

  231. #297 katharer (08. Nov 2016 09:03)

    #291 fozibaer (08. Nov 2016 08:43)
    Private Rentenversicherung ist der größte Mist.
    Mein Sohn hat vor 3 Wochen nach 13 Jahren Einzahlung gekündigt. Zuerst wurden 280 Euro Rente pro Monat in Aussicht gestellet und jetzt nach 13 Jahren kam der Brief das höchstens noch 79 Euro wegen der Nullzinspolitik zu erwarten sind.

    Da hast Du natürlich nicht unrecht.
    Ist aber bei den gesetzlichen Rentenversicherungen nicht anders.
    Die Beiträge steigen von Jahr zu Jahr, die Lebensarbeitszeit steigt ebenfalls regelmäßig, die Auszahlung sinkt
    ————-
    Das mit der gesetzlichen Rente könnte man ganz schnell gerade biegen. Zu viele ziehen Leistungen aus dieser Kasse die gar nicht berechtigt sind. Außerdem sollte es Pficht sein, jeder der in Deutschland Geld verdient auch seinen Beitrag an die Rentenkasse leisten muss. Pensionen abschaffen.

  232. Wo wäre das Problem wenn der Staat Überschüsse erzielt, einen Teil an die Rentenkasse abgibt.
    Milliarden für Wirtschaftsmigranten aus weltfremden Länder ausgeben, die uns nicht einmal einen Millimeter weiter bringen werden, das wird der Flop des Jahrhunderts.

  233. #324 Nuada (08. Nov 2016 12:54)

    Ursprünglich war es so, daß nur so viel Geld im Umlauf sein durfte, wie ein Land Goldvorräte hatte.
    Wer mehr Geld brauchte, mußte es sich leihen von Staaten, die reicher waren.
    Hitler hat dieses System in Deutschland abgeschafft, da nach Versailles kaum noch Gold da war und mit der Verschuldung natürlich auch die Abhängigkeit zu groß war. Also setzte er der Reichsmark die Wirtschaftskraft entgegen, was natürlich den Geldverleihern nicht gefiel und auch ein wichtiger Grund war für die späteren Konsequenzen.
    Nach dem Krieg wurde die strikte Golddeckung aufgeweicht und es wurden auch Wirtschaftsgüter zur Untermauerung zugelassen oder wie in der DDR das Volkeigentum.
    Dies führt jedoch dazu, daß das Geld immer mehr an Wert verliert, da Wirtschaftsgüter natürlich unterschiedlich bewertet werden und Überproduktionen schädlich für den Geldwert sind.
    Ich weiß, ich sehe das sehr primitiv und versuche es auch mit meinen eigenen Worten darzustellen, da ich kein Wirtschaftsfachmann bin. Ich weiß auch, daß noch westlich mehr Faktoren eine Rolle spielen wie Zinspolitik etc.
    Aber eines weiß ich mit Sicherheit: Geld aufzuheben lohnt sich nur kurzfristig. Langfristig zählen Werte, die auch in Zukunft noch begehrt sind.
    Wir, die Nachkriegsgeneration wissen noch, was als Zahlungsmittel beim Bauern akzeptiert wurde. Gold, Silber, Schmuck.
    Mein Bruder z.B. hordet zusätzlich noch Schnaps. Scherzhaft sagt er, daß der die meisten Prozente bringt, wobei er gar nicht so Unrecht hat. Unsere Erfahrungen mit den Russen hat gezeigt, daß man für Schnaps immer Lebensmittel bekommen hat. Zigaretten gehen auch noch.

  234. @#327 Der boese Wolf (08. Nov 2016 13:03)

    Da sind zunächst mal die Einlagen. Das „Produkt“ ist, Einlagen an Kreditnehmer zu verleihen. Einlagen können auch mehrfach verliehen werden.

    Mehrfach heißt bis zu 50 mal.

    Das ist Fractional Reserve Banking. (Fractional für Bruchteil, Reserve ist klar). Die Mindestreserve der Bundesbank beträgt 2%. Die Einlage wird also nur 1 mal „weiterverliehen“, die anderen (bis zu) 49 mal werden aus dem Nichts erschaffen. Tatsächlich wird die Einlage überhaupt nicht weiterverliehen, denn wenn Du zur Bank kommst und Dein Geld abheben willst, sagen die nicht: „Oh, tut uns leid. Das ist nicht da. Das haben wir dem Klempnermeister Rohrbruch geliehen. Sie müssen warten, bis der das zurückzahlt.“

    Die Einlagen stellen lediglich eine Obergrenze dar. Das eigentliche „Produkt“ wird wirklich aus dem Nichts erschaffen. Und dafür werden Zinsen fällig, die übrigens rund 40% jedem gekauften Artikel ausmachen. Wenn ich einen Stuhl für 100 € kaufe, gehen 60 € an alle Beteiligten vom Wald bis zur Ikea-Kasse (Löhne UND Unternehmergewinne!) und 40 € fließen als Zinsen an diejenigen mit dem tollen Geschäftsmodell „Es werde Geld!“ (Fiat Money). Das ganz große Tabu ist: Wir brauchen sie nicht.

    Warum, kann ich aber hier nicht erklären.

  235. Eine wirklich schöne Geschichte, wie ein Geldsystem auch anders laufen kann, findet man, wenn man nach „Das Wunder von Wörgl“ googelt. Das ist ein kleines Städtchen in Tirol, und der Bürgermeister mit dem herrlichen Namen Michael Unterguggenberger hat 1932 in der Not ein alternatives (zusätzliches) System eingeführt, das sein Städtchen innerhalb kürzester Zeit – mitten in der Weltwirtschaftskrise – erblühen ließ. Das zog sehr weite Kreise, sogar der französische Finanzminister reiste an und war interessiert. Nach 13 Monaten hat es die Zentralbank in Wien beendet. Wörgl versank wieder im Elend.

  236. 328 der feurige Pfeil der Rache (08. Nov 2016 13:14)
    Bachmann als Versammlungsleiter zu verbieten ist natürlich ein Ding !!!
    Nun aber frage ich mich trotzdem, wie er, soweit mir bekannt ist, lebt er seit einiger Zeit auf Teneriffa, es finanziell stemmen kann,jede Woche nach Dresden zu fliegen.
    Ich hatte bis vor Kurzem monatlich 6000,- € verdient und ich hätte mir das nicht leisten können …
    Diese Frage sollte doch aber erlaubt sein.

    Danke,
    Das gibt auch mir zu denken.
    Ich habe seitdem meine Spende eingestellt

  237. #315 Der boese Wolf (08. Nov 2016 11:13)
    #304 katharer (08. Nov 2016 10:48)
    Ich bin seit ca. 20 Jahren in Aktien, bzw. Fonds Investiert und zahle monatlich ein.
    Die 8-10% Durchschnittsrendite halte ich. Halte ich aber nur weil ich zufällig vor dem Zusammenbruch der Internetblase und zufällig kurz vor dem Lehmann Zusammenbruch verkauft habe.

    Auf gar keinen Fall Fonds. Nur direkt in Aktien investieren. Z.B. 5 Dax-Werte. Wenn man sich die Kursentwicklung der großen Indizes der letzten 20-25 Jahre anschaut, kommt man incl. Dividenden auf ca. 8%, auch wenn man alle Haussen und Baissen mitgemacht hat.
    Hinzu muss beachtet werden das die Gewinne hoch versteuert werden und Verluste nicht gegengezeichnet werden können.

    Das stimmt nicht.
    1. Einkommen unter dem Einkommenssteuerfreibetrag zzgl. Sparerfreibetrag und Pauschbetrag für Krankenversicherung sind nach wie vor steuerfrei. Das sind bei Einzelpersonen ca. 11800 €. Bei Rentnern etwas mehr. Wie viel wie weiß ich nicht genau, ca. 1500€ zusätzlich. Danach wird mit 25% (in D) versteuert.
    2. Verluste können und werden verrechnet.
    Trotzdem monatlich weiter Fonds kaufen.

    Nein – bitte nicht! Mein Vater hatte diverse Deka-Fonds. Alle mit unterdurchschnittlichen Renditen. Die Banken wolle schließlich verdienen und man kauft die Katze im Sack. Aktiendirektinvestments! Ich schrieb ja oben schon, man kommt nicht drum herum, sich mit der Materie zu beschäftigen. Eine Auswahl von 5 – 7 Werten aus den großen Indizes. Auswahlkriterien: Dividendenrendite, KBV, KGV und Zukunftssicherheit der Branche, z.B. Pharmazeutik, Chemie. Darüberhinaus sollte man sich über die Stop-Loss Technik, Charttechnik und Saisoneinflüsse (Sommerloch) informieren.

    —-
    Danke für den Austausch
    Bitte ab nicht den Fehler machen und das was für einen gut und richtig ist auf andere übertragen ohne weitere Hintergründe zu wissen.

    Der Freibetrag für Sparer liegt für Ehepaar bei 1602€. Da liege ich seit drüber.
    Verkaufe aber 1x im Jahr um den mitzunehmen.
    Die andere genannte Grenze ist aufgrund diverser andere Einkommen irrelevant.

    Aktien oder Fonds
    Auch hier soll jeder sein Konzept haben
    Für beides gibt es positive oder negative Beispiele.
    Damit kann ich spielen wie ich möchte, je nachdem was ich beweisen möchte.
    Deka Fonds sind eher nicht das richtige
    Ich arbeite eh nicht mit Banken zusammen sondern kaufe über eine Vermittler direkt.

    Aktienkäufe mit Stop los etc. sind mir viel zu stressig .
    Auch wenn es Möglichkeiten bietet, ist das nichts für mich.
    Mich interessiert es wenig wie der aktuelle Kurs ist. Ich habe den Blick auf 10-15 Jahre.
    Schau hier mal rein

    http://www.boerse-online.de/nachrichten/fonds/Daenischer-Value-Veteran-1001337249
    Etwas fürs langfristige

  238. @#331 Tolkewitzer (08. Nov 2016 13:28):

    Ich weiß, ich sehe das sehr primitiv und versuche es auch mit meinen eigenen Worten darzustellen, da ich kein Wirtschaftsfachmann bin. Ich weiß auch, daß noch westlich mehr Faktoren eine Rolle spielen wie Zinspolitik etc.

    Je primitiver (oder besser einfacher) man an das Thema Geld drangeht, desto besser. Wirklich! Und ein Wirtschaftsstudium ist eher hinderlich als förderlich, um sich dem Verständnis zu nähern. Was so genannte Experten sagen, stimmt vermutlich schon innerhalb der Illusion, aber sie verlassen die Illusion nicht. Ganz stimmt das natürlich auch nicht. Es gibt vereinzelte studierte Wirtschaftswissenschaftler, die das Thema jenseits der Illusion angehen, aber man wird nie einen davon im Fernsehen sehen, oder in einer Zeitung zitiert finden. Einer davon ist Bernd Senf, andere findet man bei der Wissensmanufaktur.

    Aber eines weiß ich mit Sicherheit: Geld aufzuheben lohnt sich nur kurzfristig. Langfristig zählen Werte, die auch in Zukunft noch begehrt sind.

    Das sehe ich auch so. Und am besten sind Dinge, von denen das System nichts weiß und daher die Finger nicht nicht drauflegen kann.

    Das Problem, das viele haben (ich auch) ist eben, dass man gerne etwas auf der Seite hätte, und nicht – wenn der „Notfall“ vor dem Crash eintritt – jedesmal einen Schnaps- oder Schmuckhandel aufmachen muss, um eine neue größere Anschaffung zu kaufen, sondern das gern bequem über das Konto zahlen würde.

    In einem vertrauenswürdigen System wäre das auch möglich. Aber wer das, was wir haben, noch für einen solches hält…

  239. #333 Nuada (08. Nov 2016 13:45)

    Ja, wohl war.
    Diese sogenannten Arbeitsbestätigungsscheine zwangen jeden Besitzer diesen wa(h)ren-Wert, in Umlauf zu bringen.

    Die miese Zinsverarsche hatte so ausgedient und hätte es bis heute…

    „Nach 13 Monaten hat es die Zentralbank in Wien beendet. Wörgl versank wieder im Elend.“

    Da hast Du -einmal mehr- ein anschauliches Beispiel angeführt, wer uns mitunter immer noch beherrscht.

  240. Je höher die Umfragewerte für die AfD, umso größer wird der Wahnsinn.
    Lutz Bachmann und andere Oranisatoren wären gut beraten, auf Merkel oder Clinton zu machen.
    Küsschen links, Küsschen rechts, lächeln, winken und umarmen. Das kommt bei den deutschen Gutmenschen sehr gut an.

  241. #328 der feurige Pfeil der Rache
    Ich denke, dass Lutz Bachmann etliche finanzielle Unterstützer unter den Bürgern hat und das ist gut so.

  242. #323 guenni
    Am wichtigsten ist, dass die AfD in den Umfragewerten weiter steigt. Wenn die Alternative stark genug ist, braucht es Pegida nicht mehr.

  243. #335 katharer (08. Nov 2016 14:15)

    Der Großteil von meinem Bekanntenkreis besteht auch aus Leuten, die nicht die notwendige kleine Mühe aufbringen wollen oder die Nerven haben, sich direkt in Aktien zu engagieren. Jedem das Seine. Manche haben auch eine derart panische Risikoscheu, dass sie gar keine Kapitalerträge haben. Tja – was soll man dazu sagen? – „Typisch deutsch“ vielleicht?

  244. #336 Nuada (08. Nov 2016 14:40)

    Das Problem, das viele haben (ich auch) ist eben, dass man gerne etwas auf der Seite hätte, und nicht – wenn der „Notfall“ vor dem Crash eintritt – jedesmal einen Schnaps- oder Schmuckhandel aufmachen muss, um eine neue größere Anschaffung zu kaufen, sondern das gern bequem über das Konto zahlen würde.

    Genau so hält uns das System unten.
    Wenn wir alle etwas auf der Seite hätten und das Konto für die ‚Notfälle vor dem Crash‘ ausreichend gefüllt wäre, könnten wir ja aufmüpfig sein.
    So jedoch wird hier an einer Steuerschraube gedreht, da Gebühren erhöht und dort 2% mehr Lohn gewährt, um das mit 5% höheren preisen wieder ins Negative zu bringen, daß wir genug zu tun haben, unser beschissenes kleines Leben zu fristen und uns trotzdem noch erhabener zu fühlen, als die kleinen Negerärsche, die hier herkommen. Zur Revolution reicht die Zeit und Kraft nach Feierabend dann einfach nicht mehr aus.
    Deshalb bin ich froh, daß ich mir wenigstens den Montagabend seit 2 Jahren als Pflichttermin von allem anderen frei halte und das auch von der Familie akzeptiert wird.

  245. #341 Der boese Wolf (08. Nov 2016 15:29)
    #335 katharer (08. Nov 2016 14:15)

    „Tja – was soll man dazu sagen? – „Typisch deutsch“ vielleicht?“

    Wer solche „Geschäfte“ praktiziert und für gut heißt, macht sich mitschuldig an dieser Sauerei, die sich letztendlich Mitbestimmungsverbot nennt.

    Der wahre Deutsche ist jedenfalls anders geartet und spielt nicht am schmutzigen Tisch der Geldschacherei mit.

    Schämt euch!

    Nachdenken schadet der Illusion und ein dekadentes Schaf ist dem System immer willkommen.

    Dummheit wird anscheinend belohnt.

    Alles klar.

  246. #270 rama (08. Nov 2016 05:37)
    #267 VivaEspaña (08. Nov 2016 05:09)

    Es wurde gesagt, dass er selbst Moslem ist und er hat auch gesagt, dass es eine gute Religion sei.
    In der Brisant-Sendung wurde das gesagt. Wurde es auch in der Will-Sendung gesagt? (hab keine Zeit, die nochmal anzusehen).

    Und, wenn er selbst Moslem ist, und das eine gute Religion sei, warum dann der ganze Aufriß um den armen „Familienvater aus Halle“ mit zum Islam „konvertierter“ Tochter?

    Damit soll doch höchstens dem blöden Glotzpöbel wieder eingebläut werden, dass es guten und schlechten Islam gibt.
    Arrrgh.

  247. Wer Bürger mundtot machen will, hat schon verloren. Bachmann hat enorm viel Rückhalt in der Bevölkerung, nicht nur in Dresden.

  248. #343 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 15:51)

    Wer solche „Geschäfte“ praktiziert und für gut heißt, macht sich mitschuldig an dieser Sauerei, die sich letztendlich Mitbestimmungsverbot nennt.

    Welche „Geschäfte“ meinst Du?

  249. #342 Tolkewitzer (08. Nov 2016 15:40)

    Ich kann Dich sehr gut verstehen und respektiere Deine -im Rahmen der Möglichkeiten- reflektierte Sichtweise.

    Andererseits bleibt für mich dennoch eine Frage im Raum stehen:

    Was bleibt dem aufrechten Bürger, außer seinem Montagabend, denn sonst noch, um endlich zufrieden zu sein?

    Unterm` Strich – nichts und das ist eindeutig zu wenig!

  250. #346 Der boese Wolf (08. Nov 2016 16:10)
    #343 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 15:51)

    „Welche „Geschäfte“ meinst Du?“

    Aktiengeschäfte.
    Kapitalgeschäfte.
    Börsenspekulationen.

  251. Wer ohne seiner Hände Arbeit Werte generiert, die faktisch nicht vorhanden sind, ist in meinen Augen ein Verbrecher, an seinem eigenen Gewissen.

  252. 99 Jahre nach der Geburt des Kommunistischen Terrors erfolgt dieses Verbot!
    Alle Achtung, Sachsen!

    Gestern am 7. November begann vor 99 Jahren der Terror der Kommunisten, der weltweit über 100 Millionen Tote gefordert hat.

    Am 7. November 1917 [25. Oktoberjul.] erfolgte die gewaltsame Machtübernahme durch die russischen kommunistischen Bolschewiki=Kommunisten in Rußland.

    Sofort wurden durch Lenin Terrormaßnahmen gegen vermeintliche und tatsächlich Gegner des Kommunismus eingeleitet.

    Am 5. September 1918 verfaßte Lenin dazu das berüchtigte Dekret „Über den roten Terror“, in dem er systematische Terrormaßnahmen gegen den Klassenfeind empfahl und die sowjetische Geheimpolizei „Tscheka“ über das Gesetz stellte: „In der augenblicklichen Situation ist es absolut lebensnotwendig, die Tscheka zu verstärken …, die Klassenfeinde der Sowjetrepublik in Konzentrationslagern zu isolieren und so die Republik gegen sie zu schützen, jeden, der … in Verschwörungen, Aufstände und Erhebungen verwickelt ist, auf der Stelle zu erschießen.“

    * Holodomor (der geplante millionenfache Hungertod von 7 Millionen Ukrainern in den Jahren 1932/33)

    * Säuberungsprozesse in den 30er Jahren in der SU

    * Maos Kulturrevolution in China mit über 70 Millionen Toten

    * Zwei Millionen Toten unter den Roten Khmer des Pol Pot

    * Morde unter den kommunistischen Regimes in der Mongolei, Vietnam, Nordkorea, Korea, Kuba und im gesamten Ostblock

    Wie gut, dass sie Bachmann und Däbritz noch viele Jahre zutrauen….!!!

  253. Dirk Hilbert dieser Doofkopf. Von dem kommt das nicht. Das jemand anderes ausgeheckt. Muss eine ehemaliger Stasimann gewesen sein. Wer kommt sonst auf sowas ?
    Außerdem wer auf so vielen Hochzeiten tanzt mach sowieso nicht richtig ! Außer Bürgermeister der Stadt Dresden ist dieser überaus „wichtige“ Mann noch :

    Funktionen[Bearbeiten |
    Aufsichtsratsvorsitzender der Dresdner Gewerbehofgesellschaft mbH
    Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtreinigung Dresden GmbH
    Aufsichtsratsvorsitzender der DGI Gesellschaft für Immobilienwirtschaft mbH Dresden
    Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des Technologiezentrum Dresden
    Beiratsmitglied des Güterverkehrszentrum Dresden
    Mitglied des Aufsichtsrates der Mitteldeutsche Airport Holding
    Kuratoriumsmitglied des Fraunhofer-Institut für Photonische Mikrosysteme (IPMS)
    Beiratsmitglied der Gesellschaft für Wissens- und Technologietransfer der TU Dresden
    Mitglied des Stiftungsrates zur Förderung der TU Dresden
    Förderndes Mitglied des Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung
    Beiratsmitglied der TLG Immobilien
    Kuratoriumsmitglied des Internationalen Forums für Kultur und Wirtschaft
    Mitglied der Ausschüsse Wirtschaft und Europäischer Binnenmarkt und Umwelt beim Deutschen Städtetag
    Mitglied der Sprecher der öffentlichen Bank des Verwaltungsausschusses der Agentur für Arbeit
    Mitglied des Vorstandes des Citymanagement Dresden
    Stellvertretender Vorsitzender von Pro Dresden
    Vertreter der Stadt im Verein Silicon Saxony
    Mitglied bei International Friends Dresden e. V.
    Vorsitzender des Präsidiums der Euroregion Elbe/Labe

    Der selber macht nur halbe Sachen wenn überhaupt.

  254. #348 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 16:22)

    Aktiengeschäfte.
    Kapitalgeschäfte.
    Börsenspekulationen.

    Ach soooo. Na denn. Das ist selbstverständlich unsere Dummheit.

    Ich merke schon, ich habe es hier mit einer ausgesprochen Fachkraft zu tun. Auf so einem Niveau kann ich natürlich nicht mitreden und muss leider passen. Geht’s Dir gut?

  255. #349 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 16:29)

    Wer ohne seiner Hände Arbeit Werte generiert, die faktisch nicht vorhanden sind, ist in meinen Augen ein Verbrecher, an seinem eigenen Gewissen.

    Ahaaa. Mit solch einer Ideologie bist Du bei den Linken bestens aufgehoben. Meine Empfehlung.

  256. #352 Der boese Wolf (08. Nov 2016 16:57)

    #349 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 16:29)

    Wer ohne seiner Hände Arbeit Werte generiert, die faktisch nicht vorhanden sind, ist in meinen Augen ein Verbrecher, an seinem eigenen Gewissen.

    Ahaaa. Mit solch einer Ideologie bist Du bei den Linken bestens aufgehoben.
    ————————

    Was ist daran links, wenn es Menschen gibt, die Millionen andere ausgeplündern und ausgeplündert haben und sie verrecken ließen, um damit Milliarden anzuhäufen und ihren Sippschaften das mörderische Treiben hinterließen?

  257. #2 Johannisbeersorbet (07. Nov 2016 16:54)

    Es sollte diesen D*eckspfaffen doch klar sein,dass Gier nicht ohne Grund als Todsünde gilt.
    Es gibt unendlich viele Beispiele dafür:Die Moslems gieren nach der Weltherrschaft und nach unseren Frauen und Töchtern,die NWO giert danach,die ganze Welt in Brand zu stecken und den Rest der verblödeten Menschheit in einer „Die Tribute von Panem“-Dystopie zu beherrschen,Politiker gieren nach immer mehr Geld und Macht und die klugschei**ernden Wichtigtuer aus dem linkspack gieren nach Aufmerksamkeit.

  258. #350 Der boese Wolf (08. Nov 2016 16:55)
    #351 Der boese Wolf (08. Nov 2016 16:57)

    Der Beißreflex ist wohl vorhanden, aber leider hast Du meine Botschaft nicht verstanden.

    Eine „Ideologie“ ist, meines Erachtens, das was man da hineininterpretiert.

    Wo ich jetzt genau aufgehoben bin, das überlasse besser mir.

    Im Prinzip bist Du der Grund, weshalb wir uns im Kreis drehen.

    Ein Deutscher magst Du sein, aber Deine Einfältigkeit steht Dir wohl selbst im Weg, um zu begreifen, daß es hier um mehr geht, als um „links und rechts“.

    Tja, dumm gelaufen und weiterhin viel Spaß in Deiner Matrix.

  259. @#348 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 16:22):

    Aktiengeschäfte.
    Kapitalgeschäfte.
    Börsenspekulationen.

    Ich würde solche Geschäfte auch nicht mit der Kneifzange anfassen.

    Und das ist möglicherweise sogar wirklich typisch deutsch.

    Was eben schön wäre, wäre die Gewissheit, dass die Scheine, die man übrig hat und unter die Matratze oder ins Porzellandöschen legt, auch in ein paar jahren noch Geld sind und nicht bloß Papier. Mehr werden muss es nicht, selbst eine kleine Reduzierung wäre mir egal. Aber es ist halt blöd, wenn es dann im Alter nur noch Heizwert hat. Und auf der Bank ist es noch unsicherer, da kann jederzeit so ein
    Schäuble dran (hat man ja in Zypern gesehen).

    Aber Gold ist so unpraktisch. Man will doch, wenn man alt, schwach und womöglich senil ist, nicht einne Goldhandel betreiben müssen, um die alltäglichen Ausgaben zu bestreiten.

    Ich hasse das System abgrundtief.

  260. #356 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 17:15)

    Tja, dumm gelaufen und weiterhin viel Spaß in Deiner Matrix.

    Danke! :))

    Und weiterhin viel Spaß in Deiner Matrix.

  261. #357 Der boese Wolf (08. Nov 2016 17:47)
    #356 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 17:15)

    „Danke! :))“

    Immer wieder gerne.

  262. Dirk Hilbert FDP (Unabhängige Bürger für Dresden e.V.) e.V. = ein Vasall

    Er ist auch nur ein Systemling.

  263. #357 Nuada (08. Nov 2016 17:44)

    @#348 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 16:22):

    Aktiengeschäfte.
    Kapitalgeschäfte.
    Börsenspekulationen.

    Ich würde solche Geschäfte auch nicht mit der Kneifzange anfassen.

    Stellt euch vor, ich mache sogar Termingeschäfte!!! Und bin auch noch glücklich!

    Übrigens, auch zu o.g. Geschäften gehören immer Zwei. Niemand ist gezwungen, sich darauf einzulassen.

  264. #357 Nuada (08. Nov 2016 17:44)
    @#348 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 16:22)

    „Ich hasse das System abgrundtief.“

    Das spricht für Dich.

    Vieleicht -ja allenfalls, werden andere endlich begreifen lernen, daß der Verschwörungstheoretiker -praktischerweise- tiefer gräbt, um zu einer Erkenntnis zu gelangen, einer Wahrheit gar.

    Es ist auf alle Fälle ein Weg, der mehr Arbeit bedeutet.

    Wer nicht gern graben tut, der bleibt eben -auf ewig- dem oberflächlichen Kot verhaftet.

    Ganz liebe Grüße, aus dem Schurwald!

  265. #363 Der boese Wolf (08. Nov 2016 19:45)

    „Niemand ist gezwungen, sich darauf einzulassen.“

    Du hast Dich darauf eingelassen und das ist ein sehr zweifelhaftes Unterfangen.

    Auf Deine „Termingeschäfte“ bist Du auch noch stolz und meinst wohl Du bist der „böse“ Wolf.

    Ist mir zu dekadent und Deine verzweifelten, -um Mitteilung erhofften- Kommentare, sind mir leider zu platt.

    Bleib` an der Börse und träum` weiter von „deinem Vaterland“.

    Meine Definition von Authentizität ist jedenfalls eine Andere.

    Darum:

    Der Spieler hat schon verloren, bevor sein Spiel überhaupt begonnen hat.

    Spiel weiter!

  266. 07.11.2016 PEGIDA live vom Neumarkt 1:46:24
    „HJ = Hilbert-Jugend“
    Der war gut, sehr gut sogar!!! 🙂 🙂 🙂

  267. #364 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 19:54):

    Ganz liebe Grüße, aus dem Schurwald!

    Da bin ich geboren 🙂
    (aber meine Eltern haben da nur kurz gewohnt, heimisch sind wir aus einem anderen Teil des Landes, in dem man alles kann außer… Du weißt schon. Ich kann es nach 30 Jahren Exil immer noch nicht akzentfrei.)

    Liebe Grüße zurück.

  268. #365 ALI BABA und die 4 Zecken (08. Nov 2016 20:31)

    Selten so gelacht. Die Spreche eines Losers auf ganzer Linie. Eigene Dummheit, anderen unterstellend, hier zum Besten gebend. Geil! Und dann noch vor allen Anderen.

    Weiter klingt aus deinem Geschreibsel Neid. Neid auf Glückliche (Ich schreibe bewusst nicht von „Erfolgreichen“, denn Erfolg ist Definitionssache).

    Da muss man ja schon Mitleid haben. Bei dem ganzen Gegeifer, den du von dir gibt’s, diagnostiziere ich als Gastrologe im Ruhestand bei dir starke Übersäuerung. Du solltest weniger Fleisch essen. Mehr Gemüse. Und vor Allem weniger Alkohol und nicht rauchen!

    „Niemand ist gezwungen, sich darauf einzulassen.“

    Du hast Dich darauf eingelassen und das ist ein sehr zweifelhaftes Unterfangen.

    Meine freie Entscheidung. Wer hat mich gezwungen? Merkst du eigentlich gar nicht, was für einen Stuss du schreibst? Und das ist jetzt hier nur ein Beispiel.

    Der Spieler hat schon verloren, bevor sein Spiel überhaupt begonnen hat.

    Zweiter Stuss in einem einzigen Kommentar.
    Beim Spiel gibt’s Gewinner und Verlierer.

    Du machst dich hier nicht erst seit dem letzten Kommentar bis auf die Unnerbüx lächerlich. Von mir aus. Dein Vergnügen – und unseres.

    So langsam bekomme ich Spaß an deinen Kommentaren. Weiter so! Auch unterhaltsam für die Zuschauer.

  269. #368 Der boese Wolf (09. Nov 2016 00:08)

    Hoppla!

    Jetzt mal nicht so überheblich werter „Gastrologe“, sonst macht das Dein Gedärm nicht mehr mit und das wollen „wir“ doch nicht.

    Nicht wahr?

    Ich würde mal behaupten, daß DU Dich lächerlich machst und was noch schwerer wiegt:

    Du hast kein Bauchgefühl und bist der Meinung Du seist der glückliche Gewinner.
    Ich laß Dich deshalb gern in deinem Glauben und möchte Dich hiermit wissen lassen, daß Deine Einstellung der Meinen nicht entspricht.
    Wenn Du damit ein Problem hast, mußt Du eben „glücklich“ weiterleben.

    Das fällt Dir -bornierterweise- bestimmt nicht schwer, so wie ich Dich einschätze.

    Der Spaß beruht übrigens auf Gegenseitigkeit und wird mich weiterhin beflügeln Deinesgleichen bloßzustellen.

    Ein wahrlich belustigender Zeitgenosse bist Du in jedem Fall!

  270. @ ulrike (07. Nov 2016)

    Ich weiß nicht, wie Sie sozialisiert sind, dass Sie auf PI so viel Hass sehen wollen. Ich kann hier treffliche Kritik und oftmals auch nur Verachtung erkennen – vor allem für Realitätsverweigerer.

    Matthaeus 7
    15 Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.
    16 An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Kann man auch Trauben lesen von den Dornen oder Feigen von den Disteln? …

    Über Hass will ich nicht diskutieren. Die Diskussion hängt mir schon ewig zum Halse heraus. Mich interessieren nur Maßnahmen, die Sicherheit, Vertrauen und ein gutes Gefühl schaffen.
    Schläger, Mörder, Diebe, Vergewaltiger und andere Attentäter, die im Namen der Friedensreligion unterwegs sind, tragen nicht dazu bei.
    Oder sind Ihnen die Opfer aus den Polizeiberichten egal?
    Warum haben uns die Medien nur einen Teil der Greueltaten von Bataclan „verklickert“ und den Rest unter der Decke gehalten? – Damit sich Leute wie Sie weiterhin gut fühlen.

    Ich komme nicht nach München. Da gibt es mir zu viele unsichere Gegenden und außerdem ist mir München zu dekadent und zu teuer.

  271. #369 ALI BABA und die 4 Zecken (09. Nov 2016 00:51)

    Schön, dass Du zur später Stunde noch antwortest.

    Ich laß Dich deshalb gern in deinem Glauben und möchte Dich hiermit wissen lassen, daß Deine Einstellung der Meinen nicht entspricht.
    Wenn Du damit ein Problem hast, mußt Du eben „glücklich“ weiterleben.

    Das ist dein gutes Recht® und ich habe da überhaupt kein Problem mit.

    Der Spaß beruht übrigens auf Gegenseitigkeit und wird mich weiterhin beflügeln Deinesgleichen bloßzustellen.

    Oh, eine Aufforderung zum Tanz! – Die ich gerne annehme, falls ich Lust verspüren sollte, mich auf solches Niveau herabzulassen. Dich bloßzustellen ist übrigens sehr leicht, weil das Meiste deiner Behauptungen aus absurden Unterstellungen besteht. Mein ehrlicher Rat: Lass den Alkohol aus dem Kopp.

  272. #371 Der boese Wolf (09. Nov 2016 01:14)
    #369 ALI BABA und die 4 Zecken (09. Nov 2016 00:51)

    „Schön, dass Du zur später Stunde noch antwortest.“

    Das heißt: ZU später Stunde!

    „Das ist dein gutes Recht® und ich habe da überhaupt kein Problem mit.“

    Ich habe da überhaupt kein Problem DAMIT!

    „Oh, eine Aufforderung zum Tanz! – Die ich gerne annehme, falls ich Lust verspüren sollte, mich auf solches Niveau herabzulassen.“

    Auf EIN solches Niveau herabzulassen!

    „Mein ehrlicher Rat: Lass den Alkohol aus dem Kopp.“

    Ich lach` mich weg!

  273. Rückblickend müßte man heilfroh sein, daß dieser „Arzt“ seine „Geschäfte“ auf dem Börsenmarkt tätigt und nicht mehr Rezepte ausstellen darf.

    Wahnsinn, zu was ein Legastheniker befähigt werden kann…

  274. Herrlich!

    Der unpofessionelle und wohl absolut amtsuntaugliche „Außenminister“ eines lächerlichen Zwergstaates hat Trump lautstark beleidigt.

    Jetzt müssen er, seine Führerin und viele weitere „Großpolitruks“ dem künftigen US_Präsidenten unterwürfigst die Füße küssen.

    Ich freu mich!

Comments are closed.