Mehr Videos von Martin Sellner (Identitäre Bewegungen Österreich) gibt es auf seinem Youtube-Kanal oder auf seiner Facebook-Seite.

image_pdfimage_print

 

71 KOMMENTARE

  1. Das Gutmenschentum ist eine der größten Lügen der Geschichte dieses Planeten. Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, daß ein Van der Bellen öffentlich solche Ansichten vertritt.

  2. Immerhin haben die Österreicher die Wahl.

    Wir in Deutschland bekommen einen deutschfeindlichen Dunkeldeutschen-Präsident vorgesetzt, der in einem dunklen Hinterzimmer von den selbst ernannten „Eliten“ bestimmt wurde und dann in einer Wahl-Show angeblich demokratisch aber weit weg vom Volk und ohne Beteiligung der Menshen gewählt wird.

    Wer diesen kurden von der Bellen nicht leiden kann, und ich hoffe das ist die Mehrheit, der braucht diesen grünen Islamisierungs- und Asylflututngs-Dunkelpräsidenten einfach nicht wählen.

    Die Österreicher sind für ihre Demokratie zu beneiden.

    🙂

  3. VdB ist für mich insbesondere auch vom Äußeren her der Vertreter einer sterbenden Ideologie. Noch reden sie mit der Rückendeckung einer vermeintlichen medialen und Promi-Mehrheit, aber ihre Gesichtszüge entgleiten zusehends, sie zucken sich selbst Stück für Stück in die Realität. Dabei verlieren sie alle guten Manieren und sind sogar bereit, das Pack einfach anzulügen – mit allen Mitteln.

  4. Ich kann Herrn Sellner nur zustimmen, aber warum muss er die Zitate anderer Politiker mit diesen komischen Geräuschen hinterlegen, die das akustische Verstehen dieser Texte erschweren?

  5. Es ist schon eine typische grüne Anmaßung als ehemaliger Parteivorsitzender einer grünen Partei und Freund der irren deutschen Kanzlerin sich als „parteiunabhänig“ zu bezeichenen.

    Dieser van der Bellen ist ein typischer Anhänger der rotgrünen und faschistoiden Irren-Ideologie. Wer diesen grünen Spinner wählt, der wählt Scharia und Asylflutung und hat dann bald Zustände wie in einem moslemischen Dritte Welt Land in Österreich.

  6. Liebe Österreicher, enttäuscht mich nicht! Schafft den Wahlbetrüger dorthin, wo er hingehört. Auf den Müllhaufen der Geschichte!

  7. Früher waren Wahlkämpfe eher inhaltlich geprägt: wer hat welche Lösung für Problem X angeboten.
    Es wurde an der Art der Lösung kritisiert.

    Heute werden die Personalien kritisiert, es wird von vorne herein „festgestellt“, dass die betreffende Person gar nicht für das Amt geeignet ist, völlig unabhängig vom Wahlprogramm

  8. OT

    Beim manipulieren ertappt: Polizei und Medien sprechen im Zusammenhang mit dem Verbrechen von Hameln von „Kurden“, tatsächlich handelt es sich um einen arabischen Familienclan:

    Kurdische Gemeinde Deutschlands entsetzt:
    Abscheuliches Verbrechen in Hameln

    http://haolam.de/artikel_27156.html

  9. Hoffentlich raffen sich die Österreicher am Wahltag auf
    und geben diesem dummen gebelle eins Ordentlich auf die Schnauze.

  10. VdB tritt im Wahlkampf häufig mit Trachtejanker auf oder zeigt sich auf Plakaten vor der österreichischen Flagge. Beides wirkt völlig unglaubwürdig. Warum nur muss ich bei so einem Verhalten nur an Taqqiya denken?

  11. vor zehn/15 jahren hat er sich schon mal als „Patriot“ zu erkennen gegeben….

    er ist ein hervorragender teilzeit- oder tages
    patriot

  12. Jetzt, wo die Kandidatur der Angela M. feststeht, rüsten sich hoffentlich die Identitären auch in D. zu witzigen und frechen Anti-Merkel-Aktionen und
    Video-Botschaften. Das passende T-Shirt
    könnte z.B. bedruckt sein mit:

    MRKL
    MSS
    WG!

  13. Ich hioffe, daß es diesem jungen Mann besser ergeht, als es mir in den 80er Jahren ergangen ist.
    Wenn du da ähnliches von dir gabst – pro-Amerikanisch, pro-Reagan, rechts, o. Ä. – liefen dir die Mädels weg wie einem Aussätzigen.

    ‚Braunen Sumpf‘ kann man übrigens auch anders interpretieren, siehe Wien-Ottakring, Wien-Favoriten, Wien-Simmering, usw.

  14. Ein MANN – und Wuppertaler Kinderstreiche

    OT:
    Nur nebenher, da wir die Linksmedien ja mittlerweile alle hinreichend kennen:

    Spiegel-online: „Ein Mann“ (!) war es, der seine Frau am Hals festband und das andere Ende des Seiles am Heck seines Autos, mit dem er sodann losfuhr, die Frau über den Boden schleifend. (Im Auto soll das Kind des Paares gesessen haben).

    Meldung WDR2, gestern: Alle Teilnehmer der „Scharia-Polizei“ in Wuppertal sollen freigespochen worden sein. Lesart: Nichts Staatsrelevantes, eher eine Art „Kinderstreich“. (Umfeld des Konvertiten-Islamisten „Sven Lau“).

  15. #7 Dichter (22. Nov 2016 13:39)
    #4 Wolfenstein

    VdB ein Kurde?

    Vermutlich entweder halt so wie Obama irgendwie Moslem sein soll oder der Herr meinte „krude“. Aber ein schönes Beispiel wie Desinformation entsteht, wenn mann Internetkommentare für glaubhafter als die MSM hält.

  16. OT
    Liebe Mit-Kämpfer gegen die Islamisierung…

    Bitte kommentiert die YouTube Videos… anklicken Daumen hoch…! und schreibt Kommentare damit nicht die SA antifa Schmarotzer und Anhang das Sagen haben…!! 🙂 🙂

  17. Grusel-TV mit dem Satz einer Hamburgerin „ich bin sehr froh das wir hoffentlich vielen Flüchtlingen eine neue Heimat gegeben haben..“

    -> http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Jeder-Vierte-in-Deutschland-teilt-neurechte-Einstellungen-article19151991.html

    Aber auch die wissenschaftliche Feststellung der Universität Niederrhein „fünfundzwanzig Prozent der Deutschen haben neu-rechte Einstellungen!!“

    Fazit: wenn jetzt noch die Hälfte der Nichtwähler aktiviert werden kann könnte es gut aussehen in 2017 ..

  18. *kranklach*

    Wenn unsere pummelige und potthäßliche Kanzlerin zum ersten Mal Donald Trump mit der US-Firstlady zum Staatsbesuch treffen, werden bestimmt alte Erinnerungen wach:

    Staatshttp://media.gettyimages.com/photos/jackie-kennedy-and-nina-chruschtschowa-are-meeting-at-the-reception-picture-id503015663?s=594×594

    https://www.allmystery.de/i/tU75yLe_t9BDhLQ_14183-sexy-merkel-blick.jpg

    https://static.ijr.com/wp-content/uploads/2016/02/melaniatrump_the-model-as-muse_vettri-net-03.jpg

  19. #7 Dichter (22. Nov 2016 13:39)

    #4 Wolfenstein

    VdB ein Kurde?
    ============================
    ich glaub er meint eher „krud“

  20. Hoffentlich bekommt der ungepflegte, stinkige Grüne eine deftige Niederlage verpasst. Ohne Wahlbetrug dürfte der versiffte Typ eigentlich eine herbe Klatsche einfahren. Der soll sich lieber zur Ruhe setzen. Dann hat er auch mehr Zeit um wenigstens ab und zu ein Bad zu nehmen oder sich zu duschen.

  21. #25 Synkope (22. Nov 2016 14:23)

    OT: „Lichtshow soll Dom zum Jahreswechsel sicherer machen“
    ? ? ?

    Narren!
    ========================
    oh ja, dann haben wir ganz viel sicherheit.
    besonders wenn der innenminister dabei ist

  22. OT
    30 Freya- (22. Nov 2016 14:42)
    Diese korrupten Arschlöcher!

    Parteifinanzierung
    SPD-Agentur vermittelt Treffen mit Ministern gegen Geld

    Verstoßen die Sozialdemokraten mit ihren „vorwärts“-Gesprächen gegen das Parteiengesetz? Wie das ZDF berichtet, bietet eine SPD-eigene GmbH Treffen mit Bundesministern an – für mehrere Tausend Euro.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/parteifinanzierung-spd-agentur-vermittelt-treffen-mit-ministern-gegen-geld-a-1122471.html
    +++++++

    Musste nicht der tapfere Rüttgers wegen so etwas gehen?
    ZB. der gute Rüttgers forderte die Verlängerung des Arbeitslosengelds für ältere Arbeitslose usw…

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-02/wuest-nrw-ruettgers-kommentar

  23. Ich drücke Herrn Hofer ganz fest die Daumen und bin sicher, dass er gewinnt. Vorausgesetzt es gibt keinen Wahlbetrug.

  24. #17 Newsflash (22. Nov 2016 13:54)

    Beim manipulieren ertappt

    Öhm … nein, ausnahmsweise nicht. Es handelt sich natürlich um Beni Hilal.

    Ein Thema, das du in Deutschland nicht in die Köpfe kriegst. Dazu habe ich mir schon vor Jahren bei PI die Finger wundgeschrieben.

    Warum sollten ausgerechnet unsere Qualitätsmedien das besser verstehen können?

    Auch Haolam hat das Thema nicht komplett im Griff.

  25. Die Identitären sind für mich die wichtigste Bewegung für die Rettung unseres Abendlandes, weil sie junge Aktivisten sind, die meiner Meinung nach deshalb auch am besten junge Menschen erreichen, die seit über dreißig Jahren in Kindergärten und Schulen zu 80% von grünen Rotzlöffel-Pädagogen und Erzieher/innen versaut wurden.
    Der Schaden ist so gewaltig, dass ich für diese Generationen und somit auch für uns sehr schwarz und kaum noch Chancen sehe.
    Geliebte Heimat, Adieu!

  26. Überall wird manipuliert. Nur an einige Orten hat man besonders viel Erfahrung mit den Massen hinter das Licht zu führen. So im ehemaligen Hauptstadt der Bewegung wo das Rathaus die AfD als Bedrohung der sicheren Arbeitsplätze von Mickey Wenngatz (SPD) und Dominik Krause (Roth-Grün) betrachtet. Mickey schafft im Büro der Münchner Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) und Dominik ist Stadtrat der Roth-Grünen. Mit der Gründung des überparteilichen Vereins „München ist bunt“ muss jetzt das Schlimmste verhindert werden. Okay, nach Trumps Sieg in den USA gibt es noch einzelne Widerstandsnester in der Hauptstadt der Willkommensbewegung, aber die werden in ihren eigenen Teddybären ersticken.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/ueberparteiliche-initiative-eine-muenchner-allianz-gegen-die-afd-1.3259843

  27. http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/im-mittelmeer-sterben-so-viele-menschen-wie-nie-14535755.html

    Ein Schlag gegen die Schleuser?

    Von wegen. Sie stiegen auf Schlauchboote um.

    Statt Hunderter Kilometer müssen sie ja bloß die Rettungsschiffe erreichen, die vor der libyschen Küste kreuzen.

    Zwanzig, dreißig Kilometer. Nur vier Flüchtlingsboote schafften es in diesem Jahr überhaupt auf die italienische Seite.

    Alle anderen setzten ihren Notruf ab, nachdem sie die libyschen Gewässer verlassen hatten.

    Im Klartext: Die 160.000 Migranten wurden von europäischen Schiffen übergesetzt, nicht von Schleusern.

  28. Sellner ist einfach nur spitze! Solange es junge Männer von diesem Schlag gibt, ist noch nicht alles verloren. Unsere Aufgabe (ich meine die ältere Generation) ist es, sie in jeder Form zu unterstützen!!!

  29. Maas gab wieder seine Rechte Hetzte im Bundestag zu besten,
    ich hab kein Facebook und werde auch diese NSA-Datensammlermafia nicht unterstützen.
    Gestern wurde bei Hart aber fär, Hass-Kommentare vorgelesen. Ich würde
    nie solchen Politikern eine Mail schreiben, pure Zeitverschwendung, weil auch wenn man Sie ohne Verbaljargon
    kritisiert, die sind einfach nicht mehr zu erreichen. Künast und co, sind nicht eine Sekunde oder Textzeile es Wert, weil Sie für
    mich gar nicht mal das intellektuelle Niveau haben, eine Streitdiskussion anzufangen, mehr erreicht man
    wenn man auf Stammtischen und dort Aufklärung betreibt und die Menschen wieder zur Wahlurne zu bringen
    Man braucht nur „nicht Informierte “ mit Zitaten von den Verrätern konfrontieren die man sich selbst ausdrucken kann.
    Oder auch auf einen Stick Links von PI etcc.pp abspeichern , weil fast jeder auch ein Tablett hat,
    oder ein Smartphon, es lassen sich auch dort über Blutoth dies auf ein Textdokument abspeichern

  30. #4 Wolfenstein (22. Nov 2016 13:35)

    Die Österreicher sind für ihre Demokratie zu beneiden. 🙂
    ——————————————
    Die Österreicher sind weitaus größer für ihr politisches Personal zu beneiden. Sie lassen nichts anbrennen, sie reagieren stante pede – und verschieben die Probleme nicht auf morgen. Oder: Man sitzt sie aus, die Probleme 🙂
    Kennen wir schon, nicht wahr?

  31. Nordtirol Osttirol

    Kaum Akademiker bei Asylbewerbern

    November 19, 2016
    http://www.unsertirol24.com/2016/11/19/kaum-akademiker-bei-asylbewerbern/#comment-432
    Die Beantwortung einer Anfrage des Abgeordneten Peter Wurm (FPÖ) im österreichischen Nationalrat
    gibt nun erstmals Einblick darüber, wie die Bildungssituation der in Tirol als Asylbewerber aufgenommenen Menschen ist.
    Dabei sticht vor allem ein Detail sofort ins Auge.

    Corleone_830295
    21.11.2016

    Nachtrag: Die Ausbildung vieler im Fäusteschwingen und Steinewerfen wird –
    bis jetzt – selbst in Österreich (noch) nicht anerkannt …

    Aber die Pfichtschulausbildung, reicht wenigstens aus Asyl zu schreien und den Weg zum Sozialamt zu finden,
    sonst kann man sich auch das Wegweiser-APP herunterladen.
    Ficki -Ficki schreien gehört auch zur islamischen Schulbildung, jetzt höre ich auf, will ja keinen Roman schreiben

  32. Martin Sellner hat den Bellen sauber zerlegt.

    Intelligenz schlägt Ideologie, immer.

    Ich finde es überaus zynisch von Bellen und Konsorten, in Anbetracht des Wiedererstarkens des Identitätsbewusstseines der Leute in Europa, von einem „Alpen-Mordor“ zu fabulieren um bei den Leuten Angst vor der eigenen Identität zu schüren.

    Waren und sind es doch Leute wie Bellen, welche die Orks aus Mordor ins Auenland geholt haben und weiter holen wollen.

  33. #2 Bonn (22. Nov 2016 13:28)

    Das Gutmenschentum ist eine der größten Lügen der Geschichte dieses Planeten. Vor diesem Hintergrund ist es verständlich, daß ein Van der Bellen öffentlich solche Ansichten vertritt.
    ———————————————-
    Das Gutmenschentum ist eine der größten Lügen der Geschichte dieses Planeten?
    Fällt denn niemandem auf, dass verwundern muss, wenn (hoch-)gebildete Bürger dieses Landes dieser Lebenslüge aufsitzen? Diese intellektuelle Unredlichkeit ist es, was mich umtreibt. Ich kann nicht verstehen, dass ausgerechnet Akademiker jeder Coleur nahezu kritiklos die größten Sauereien unserer Bereicherer „tolerieren“ [sic!] und zur Seite schauen, wenn es darum geht, die Wahrheit zu erkennen und zu benennen! Und das Schärfste ist, dass sie Andersdenkende als Nazis diffamieren.

  34. Nurmal so-
    mag er ja durchaus gute Statements abgeben,die Frisuren der jungen Herren sehen ebenfalls bescheuert aus. Da stehen sie den Grünen in nichts nach. Sie erinnern mich an die Frisuren aus den 40ern.“ Kaffeepott“ heißen sie bei uns
    Als seien die Friseure heutzutage ständig besoffen und mit den Rasierern ausgeglitten.
    Oder Kopf kahl, dafür einen Ziegenbart, aus dem man sich schon Pullover stricken könnte.
    Die Hornbrillen sind zum Schreien.
    Würg.

  35. Der Grüne Bello und Co sehen im Ausland zum Beispiel Italien nur die angebliche Lega Nord,wo es die meisten
    arbeitenden steuerzahlenden Migranten in Italien gibt, genau diese Partei
    steht mehr zu unseren Traditionen , wie die ansässigen Italiener in Südtirol, aber so etwas stört Merkel an Renzis
    Faschisten-PD nicht, ebenso der Grüne Lederhosenscheisser-Bello, Hofer würde wieder Südtirols Anliegen wahrnehmen, da kommt
    als Schutzmacht von der SPÖ-ÖVP gar nichts, also mit den Grünen Alpentaliban sehen wir Südtiroler
    schweren Zeiten entgegen, falls dieser Prolet ans Ruder kommt.

    Italiener einig gegen Tiroler Traditionen | unsertirol24.com
    http://www.unsertirol24.com/2016/11/22/italiener-einig-gegen-tiroler-traditionen/

  36. „Notfalls darf man die Unwahrheit sagen“

    Wenn es nur notfalls wäre, dann wäre es ja aus-
    zuhalten.
    Aber ich habe den Eindruck die „Eliten“ belügen
    uns am laufenden Band.

  37. Hunde, die van der bellen, beißen nicht!

    Wahltag ist Zahltag.
    Es wäre eine Katastrophe für Österreich, würde der russischstämmige Linksgötze Buprä.

  38. #55 ujott

    Das würde mich nun aber zu allerletzt stören. Mir ist es schon wichtiger, was unter der Frisur angesiedelt ist. Und spätestens da ist der Vergleich mit den Grünen völlig daneben!

  39. „Alpen-Mordor“?
    Mordor liegt woanders. Den Einfluß Mordors gilt es deutlich zu begrenzen. Dazu gilt es, die Sarumans, von denen es einige gibt, auszutreiben oder abzuwählen.

    🙂

    Tolkiens Herr der Ringe bietet zahlreiche Parallelen zur realen Geschichte. Wer in der Schlacht um Helms Klamm z.B. keine Schnittmengen mit der Belagerung Wiens erkennt…

    – Eine tapfere, zahlenmäßig aber völlig unterlegene Besatzung verteidigt eine mächtige Festung bis zur Erschöpfung.

    – Den angreifenden Horden sprengen unterirdisch einen Zugang zur Festung.

    – Wirklich in höchster Not kommen die berittenen Verbündeten von einem Hügel herab und entscheiden die Schlacht.

    – Die Angreifer fliehen überstürzt.

    – Nur ein Bündnis konnte siegen.

    „Auf sie nieder von den Hügeln stieß Erkenbrand, der Herr der Westfold.“

    Erkenbrand als Jan III Sobieski?
    Es liegt schon recht nahe.

  40. #32 bjornhoecke-fan (22. Nov 2016 14:41)
    #7 Dichter (22. Nov 2016 13:39)
    #4 Wolfenstein

    VdB ein Kurde?
    Ich vermute mal, das war nur der spellchecker. Mit etwas Internetkompetenz erkennt man das gleich.

  41. #62 niki (22. Nov 2016 18:41)
    #32 bjornhoecke-fan (22. Nov 2016 14:41)
    #7 Dichter (22. Nov 2016 13:39)
    #4 Wolfenstein

    Ich bin fast vom Bürostuhl vor Freude und Lachen (kurde – krude) des zufälligen Wortspiels gefallen.

    Und konnte es leider keinem im Büro erzählen… 🙁

  42. Hoffentlich wirds Hofer im Dezember 2016..
    Dann kann er seinem Namen alle Ehre machen und sich für eine Unabhängigkeit und dem Los von Rom von meiner geliebten (2.) Heimat Südtirol einsetzen!

  43. Trump hat bei einem Jahrhundertereignis die gesamte US-Presse und -Medien zur Sau gemacht in einer einmaligen Art und Weise. Endlich hat es einer Mal gemacht. Weshalb? Weil man diese Medien nicht mehr benötigt. Die Zeit von CNN und Co ist vorbei, auch in D und auch in Österreich. Dem Internet sei Dank. Dei Zeit der Meinungsdiktatur ist vorbei. Das wird auch in Österreich so sein.

  44. Geiler Typ, der Martin Sellner. Respekt und Anerkennung. Er bringt die Dinge auf den Punkt und redet Klartext, dazu äußerst eloquent.

    Ich vermisse leider einen deutschen Martin Sellner. Aber wenn ich das richtig mitbekommen habe, macht Martin diesen Job gleich mit.

  45. An Martin Sellner:

    Die Art des Scheitels empfinde ich als unvorteilhaft i.S.v. unklug, da es den (für uns alle brandgefährlichen) Linken eine kontraproduktive, kostenfreie und fahrlässige Steilvorlage bietet.

    Dass ein historisches Phänomen A.H. eine historische Zwangsläufigkeit vor dem Hintergrund des Versailler Vertrages darstellte, ändert daran nichts.

    Bitte keine Außendarstellungen aus Trotz gegen die nervtötenden Linken.

    Gruß,
    von liberaler Seite

  46. Die Grünen haben sich dieses Partei-Prädikat von den echten Grünen in Österreich gestohlen, indem sie diese ehemals Eigenständige (grüne) unterwanderten und dann mit dieser so inszenierten Mehrheit den alten Vorstand entfernt hatten um so eigene (rote) Apparatschiks einzusetzen, seitdem sind österr. Grüne nur mehr außen grün aber innen rot.
    Vordem hießen sie nämlich „Alternative Liste“ und somit von der Kommunistischen Gewerkschaft beflügelt.

  47. #57 Kein Volldemokrat (22. Nov 2016 17:36)

    Ist doch richtig. Besagt nur:

    Die „Eliten“ haben heute ständig „Not“!

  48. #53 Athenagoras
    Vernunft kann man nicht auswendig lernen und auch nicht kaufen. Vernunft ist angeboren.

Comments are closed.